Kategorie

1 Bonsai
Die besten Düngeroptionen für Petunien
2 Bonsai
Wie man aus Samen zu Hause gute Setzlinge von Asterblüten züchtet
3 Kräuter
Wie man zu Hause einen Kaffeebaum züchtet: Grundregeln für die Pflege
4 Sträucher
Phalaenopsis-Orchideentransplantation zu Hause: nützliche Tipps für Anfänger

Image
Haupt // Rosen

Schnell wachsende Kletterpflanzen für den Zaun - mehrjährig und einjährig


Ein schöner Zaun ist ein Schaufenster eines Sommerhauses, einer Umgebung. Die Hecke ist die älteste Erfindung im Gartenbau. Es wird nicht nur verwendet, um die Grenzen des Standorts zu markieren, sondern auch für die ideale Organisation von Grünflächen..

Es ist nicht immer möglich, einen Zaun aus einem ästhetisch ansprechenden Material zu bauen. Die Lösung für dieses Problem besteht darin, den Zaun mit schönen Pflanzen zu dekorieren. Wir leben in einem schnellen Tempo, und Sie haben nicht immer die Geduld, Jahre zu warten, um eine schöne, dichte Hecke zu schaffen. Um nicht lange zu warten, müssen Sie mehrjährige, schnell wachsende Kletterpflanzen für den Zaun pflanzen, vorzugsweise winterhart, immergrün und pflegeleicht.

Die Vorteile der Dekoration eines Zauns mit Weinreben

  • Hohe oder niedrige grüne Hecken teilen die Gartenlandschaft und bilden manchmal die Kulisse für schöne Dekorationen oder Blumenbeete.
  • Verstecken Sie effektiv uninteressante Ansichten hinter einem Zaun oder auf Wirtschaftsgebäuden - Komposthaufen, Hühnerstall.
  • Unverzichtbar überall dort, wo nicht genügend Platz zum Pflanzen großer Bäume vorhanden ist, beispielsweise in Miniaturgebieten.
  • Im Gegensatz zu einem eisernen Steinzaun liefern sie Sauerstoff, schaffen ein günstiges Mikroklima im Garten und reduzieren Staub, Luftverschmutzung und Lärm.

Welche Kletterpflanzen werden für die Gartenarbeit eines Zauns verwendet??

Etwas langweilige Thuja-Hecken können erfolgreich durch andere Stauden und Einjährige mit dekorativem Laub ersetzt werden, was den Gärten einen farbenfrohen Hintergrund und Abwechslung verleiht.

Die folgenden lockigen Stauden eignen sich am besten zum Dekorieren eines Zauns:

  • wilde (Jungfrau, Vogel) Trauben;
  • Amur-Trauben;
  • Garten-Efeu (irisch);
  • lockige Hortensie;
  • Actinidia (Kiwi);
  • Bougainvillea;
  • rundblättriger Holzwurm;
  • Geißblatt;
  • Kampsis;
  • Glyzinien;
  • Garten Efeu immergrün;
  • Kirkazon;
  • Klematis;
  • Chinesisches Zitronengras;
  • Kletterrose;
  • spirea.

Beliebte jährliche Kletterpflanzen:

  • Winde;
  • Klettern Kobea;
  • lockige Kapuzinerkresse.

Betrachten wir die Pflanzen genauer mit Fotos, Namen und einer kurzen Beschreibung.

Mehrjährige Schmerlen mit dekorativen Blättern

Garten Efeu

Irischer Efeu ist eine langlebige Rebe, die mehrere hundert Jahre alt wird. Immergrüne Reben eignen sich zum Dekorieren großer Flächen unter Bäumen, schaffen Teppiche von 20 bis 30 cm Höhe. Kraftvolle Triebe wachsen bis zu 30 m, sie können geschnitten werden.

Beachtung! Efeufrüchte sind giftig! Es sollte darauf geachtet werden, dass es im Garten wächst, in dem Kinder spielen..

  • Efeu ist schwer zu akzeptieren, es wird ein Jahr dauern, bis er gut verwurzelt ist, aber später wächst die Rebe schnell und wurzelt entlang der am Boden liegenden Triebe. Grün-gelbe Blütenstände erscheinen auf alten Reben und im nächsten Frühling Früchte.
  • Efeu kann auf jedem Boden gepflanzt werden, ausreichend fruchtbar, feucht, alkalisch.
  • Die Frostbeständigkeit der Pflanze ist durchschnittlich, die Schmerle wird an geschützten Orten gepflanzt.
  • Schatten gut - kann entlang von Wänden, Zäunen, Baumstämmen auf der Nordseite gepflanzt werden, alle Oberflächen mit einer rauen Textur.

Actinidia

Unter unseren Bedingungen sind 2 Arten von Kletterkiwi frei gewachsen:

  1. akute Aktinidien (Actinidia arguta);
  2. Actinidia colomicta (Actinidia colomicta).

Die berühmte Kiwi gehört zu Actinidia deliciosa, sie kann in unserem Land wegen des zu kalten Klimas nicht angebaut werden. Es wird in China, Neuseeland, Italien, Spanien, Griechenland, Frankreich angebaut.

Beide Arten sind in Anbau und Pflege ähnlich und unterscheiden sich in Blattfarbe und Vitalität. Die Blätter von Actinidia kolomikt sind dreifarbig - grün-weiß-rosa. Der Kletterstrauch wächst bis zu 5 m und die scharfe Art erreicht eine Länge von 15 m. Ein weiterer Vorteil ist die herbstliche, intensiv gelbe Verfärbung der Blätter.

Wachsen und Pflege:

  • Actinidia ist eine mehrjährige zweihäusige Pflanze, daher pflanzt die Bedingung für das Auftreten von Früchten mindestens eine männliche Pflanze in einer Gruppe.
  • Liana braucht gute Beleuchtung.
  • Fruchtbarer, ziemlich feuchter Boden ist erforderlich. Graben Sie vor dem Pflanzen ein großes Loch, das einen halben Meter tief ist, und füllen Sie es mit Torf oder Kompost, der mit Ton gemischt ist.
  • Aufgrund der hohen Wachstumsstärke wird für die Entwicklung der Triebe viel Platz benötigt.
  • Der Schnitt, der das Wachstum der Reben begrenzt, wird im Sommer oder am Ende des Winters (Februar - März) durchgeführt. Die Stützen sollten durchbrochen sein (Maschendrahtzaun, Metallpfosten), damit sich die Pflanze um sie wickeln kann. Alle 3-4 Jahre machen sie einen verjüngenden Schnitt, der sich gut auf die Blüte und Frucht auswirkt.
  • Actinidia blüht etwa 3 Jahre nach dem Pflanzen. Anfang Mai entwickeln sich dekorative, kleine weiße Blüten. Bestäubte weibliche Blüten verwandeln sich schnell in Früchte, die 3-4 cm großen Stachelbeeren mit grünem, essbarem Fruchtfleisch ähneln.

Wilde Trauben

Mehrjährige fünfblättrige Trauben werden auch als wilde Trauben bezeichnet. Es ist eine selbsttragende Kletterpflanze, die ohne Strumpfbänder an den Wänden von Zäunen, Gebäuden, Pergolen, Baumstämmen und anderen Oberflächen klettert. Bildet charakteristische Saugnäpfe an den Enden der Antennen, die an der Oberfläche haften. Es ist eine sehr schnell wachsende Schmerle. Das jährliche Wachstum der Reben beträgt 1,5 bis 2 Meter pro Jahr. Die Pflanze wächst bis zu 10-20 Meter.

Wilde Weinblätter bestehen aus 5 kleinen Blütenblättern. Junge Triebe sind rötlich gefärbt. Im Herbst sind die Trauben mit wunderschönen scharlachroten Blättern geschmückt, die im Sommer grün sind. Die Blüten sind unsichtbar, grünlich, wohlriechend. Früchte - kleine blaue Beeren.

Pflegeanforderungen, Boden:

  • sehr unprätentiös;
  • Bodenbedarf - mittel;
  • bevorzugt gut beleuchtete Orte, Halbschatten sind ebenfalls geeignet;
  • verschmutzte Luft beeinträchtigt das Wachstum der Trauben nicht;
  • Geeignet zum Pflanzen auf Zäunen, Pavillons, Pergolen.

Rundblättriger Holzwurm

Celastrus orbiculatus - mehrjährige, zweihäusige Schmerle, die bis zu 12 Meter hoch wird und zur Familie der Celastraceae gehört. Wächst natürlich in China, Japan, Korea, in die USA gebracht, wo es unkontrolliert wächst und langsam die Waldlippe der amerikanischen Ureinwohner ersetzt. Extrem dekorativ dank der gelben kugelförmigen Fruchtfrüchte (bis zu 8 mm Durchmesser), die im Oktober erscheinen.

Beachtung! Die Früchte des Holzwurms sind ungenießbar, und der Verzehr in großen Mengen kann zu Lebensmittelvergiftungen führen..

Die Blätter sind gerundet, an den Rändern geschnitzt, weiße oder grünlich unauffällige Blüten. Blüht von Mai bis Juni. Es zeichnet sich durch ein starkes Wachstum aus - 1-4 Meter pro Jahr. Die Hauptvorteile der Pflanze sind geringe Anforderungen, einfache Wachstumsmöglichkeiten.

Pflege des Holzwurms:

  • Kann auf verschiedenen Bodenarten gepflanzt werden, auch auf armen. Wächst gut in leicht feuchten, mäßig trockenen Böden.
  • Bevorzugt sonnige Positionen, kann im Halbschatten wachsen.
  • Beständig gegen Luftverschmutzung, geeignet für städtische Gärten.
  • Frostbeständige Pflanze.

Diese Schmerle kann in armen Böden gepflanzt werden, in denen andere Pflanzen nicht wachsen wollen!

  1. "Diana" - weibliche Sorte (sollte mit Bestäubern bepflanzt werden);
  2. "Herkules" - eine als Bestäuber gepflanzte Sorte.

Kamtschatka Geißblatt

Kamtschatka Geißblatt (Lonicera caerulea var kamtschatica) ist eine Art blaues Geißblatt. Der Strauch gehört zur Familie der Caprifoliaceae. Wächst natürlich in Nordostasien. Der Busch ist gerade, kompakt und erreicht eine Höhe von 2 Metern. Die Blätter sind oval, die Blüten klein und an einem kurzen Stiel unauffällig. Blüte: März-April. Früchte erscheinen in der zweiten Maihälfte - kleine (2-3 cm lange), längliche lila-schwarze Beeren. Geißblattbeeren haben einen charakteristischen süß-sauren Geschmack mit Bitterkeit.

Anforderungen und Anbau:

  • Einfach zu züchten.
  • Liebt sonnige Positionen (dann erscheinen Beeren am häufigsten), verträgt leichte Schattierungen.
  • Bevorzugt fruchtbare, mäßig feuchte Böden mit leicht saurem pH-Wert, verträgt auch die schlechtesten Bodentypen.
  • Absolut frostbeständige Pflanze - hält Temperaturen bis -35 ° C stand.
  • Der Strauch wird im zeitigen Frühjahr oder Herbst gepflanzt. Der Boden sollte vor dem Pflanzen mit organischem Dünger gemischt werden. Der Abstand zwischen den Büschen beträgt 1-1,5 Meter. Es wird empfohlen, junge Sämlinge häufig zu gießen.
  • Reagiert gut auf Bodenmulchen.
  • Für 4-5 Jahre Wachstum wird ein dünnerer Schnitt empfohlen.
  • Die Pflanze ist resistent gegen Krankheiten, Schädlinge.
  • Damit mehrjähriges Geißblatt gut Früchte trägt, wird empfohlen, verschiedene Sorten zusammen zu pflanzen.
  • Geißblatt hat nicht viel ästhetischen Wert, es wird hauptsächlich für essbare Beeren angebaut.

Was aus Geißblattbeeren zu kochen?

  1. Beeren werden roh gegessen;
  2. zu Desserts hinzugefügt (Pfannkuchen, Eis, Waffeln);
  3. Geeignet für die Zubereitung von Getränken: Weine, Liköre, Säfte, Konserven.

Das Essen von Beeren beschleunigt den Stoffwechsel.

Kirkazon großblättrig

Aristolochia wächst natürlich in den Vereinigten Staaten. Gewachsen aus der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts. Pflanzenvorteile:

  1. schnelle Wachstumsraten (1 m pro Jahr);
  2. dichtes, schönes Grün schaffen;
  3. Beständigkeit gegen Luftverschmutzung;
  4. Beständigkeit gegen niedrige Temperaturen (nur junge Sämlinge können einfrieren).
  • Benötigt sehr starke Stützen, hat schwere Triebe.
  • Weinreben werden zum Pflanzen auf großen Bäumen, hohen, massiven Spalieren, Zäunen, Pergolen, Säulen und Wänden von Gebäuden empfohlen (Stützen sind erforderlich)..
  • Benötigt durchlässige, feuchte, sandig-tonige Böden.
  • Wächst besser im Schatten oder im Halbschatten, in der Sonne erscheinen manchmal Spinnmilben und Pilze auf den Blättern.

Klematis

Clematis Vitalba ist bekannt und beliebt für sein schnelles Wachstum und seine hervorragende Beständigkeit gegen Frost, Trockenheit und Wind. Eine Pflanze verursacht viele Probleme, wenn sie frei wachsen darf. Klettern Clematis bedeckt sehr schnell die Stängel benachbarter Pflanzen und kann zu deren Unterdrückung führen.

Duftende, kleine Blüten (ca. 2 cm Durchmesser) von Clematis werden in panikförmigen Blütenständen gesammelt. Dank der flauschigen Sämlinge, die von Oktober bis Frühling an den Trieben verbleiben, ist dies eine hervorragende Pflanze für interessante Winterkompositionen..

Blühende mehrjährige Reben

Kletterrose

Schöne Kletterrosen erreichen eine Höhe von 3-10 Metern. Die Attraktivität der Pflanze sorgt für eine reichliche Blüte, die in Kombination mit der beträchtlichen Größe des Busches einen erstaunlichen Eindruck eines blühenden Zauns vermittelt.

Kletterrosen müssen an den Zaunpfosten befestigt werden. Triebe haben keine haftenden Wurzeln, Ranken, die Unterstützung "greifen" können. Während sie wachsen, klammern sie sich mit Dornen an Stützen. Die meisten Sorten benötigen ein Strumpfband.

  • Sie können die reichliche Blüte von Sträuchern durch Strumpfbänder beeinflussen. Die diagonale oder horizontale Anordnung der Triebe fördert eine reichliche Blüte.
  • Rosen brauchen reichlich Sonnenschein, mindestens einen halben Tag.

Die meisten verfügbaren Sorten gehören zur Climber-Gruppe. Gruppenmerkmale:

  • vertikal wachsen;
  • harte Stängel mit einer Länge von 2-3 Metern haben;
  • normalerweise die Blüte wiederholen;
  • gib große Blumen.

Eine andere Gruppe von Rosen - "Rambler", zeichnet sich aus durch:

  • starkes Wachstum, sehr lange Triebe bis zu 5 m;
  • flexible Triebe.

Es gibt viele Arten von Kletterrosen:

Sympathie
Alchimist
Don Juan
Caesar

Lockige Hortensie

Hortensie ist eine blühende, mehrjährige, kräftige Schmerle, die in China heimisch ist. Wächst bis zu 8 Meter. Wie Efeu bindet sich die mehrjährige Hortensie an Stützen mit Luftwurzeln. Die Blätter sind dunkelgrün und färben sich im Herbst gelb. Die Hauptdekoration der Pflanze sind weiße kleine Blüten, die in großen (bis zu 25 cm Durchmesser), flachen Blütenständen gesammelt werden. Die Blüte setzt sich von Juni bis Juli fort.

  • Hortensie wächst schnell - wächst gut.
  • Dies sind lockige, frostbeständige Blüten, die starken Frösten standhalten..
  • Bevorzugt eine halbschattierte oder schattierte, abgeschiedene Position.
  • Boden: sauer, humusreich, tief, feucht (in Trockenperioden ist reichlich Wasser erforderlich).
  • Als Deckpflanze kann es auf Stützen gepflanzt werden: Zäune, Pergolen, Gitter, Pavillons, Mauern, große Bäume.

Campsis

Mehrjährige, stark wachsende, frostbeständige Schmerle mit einer Höhe von bis zu 6-10 Metern. Kann in sehr harten Wintern einfrieren, wächst aber gut von der Wurzel. Heimisch in den USA, in vielen Regionen der Welt angebaut. Die Blätter sind groß - etwa 30 cm, ungerade gefiedert, dunkelgrün, ziemlich hart, glänzend. Liana klettert dank Luftwurzeln perfekt auf allen Arten von Stützen.

Der dekorative Hauptwert der Kletterkampsis sind Blumen, die im Juli erscheinen. Die Blüte dauert bis September, mindestens 2 Monate. Die Blüten sind röhrenförmig, etwa 8-9 cm groß, sehen aus wie Mühlen, wachsen in Trauben, was für so große Blüten sehr spezifisch ist.

Nach der Blüte erscheinen die Früchte in Form von Kapseln, die Bohnenkapseln oder Saubohnen ähneln und etwa 10-12 cm lang sind. Erstens sind sie grün, wenn sie reif sind, werden sie braun.

Die Besonderheit der Schmerle ist, dass die Vegetationsperiode spät beginnt (nach dem Mai-Frost), daher ist der Campis nicht dem Frühlingsfrost ausgesetzt.

  • Bevorzugt Orte, die vor kaltem Wind geschützt sind.
  • Liebt fruchtbaren Boden, neutralen pH.
  • Sie können die Größe der grünen Hecke durch Beschneiden anpassen. Kampsis verträgt Triebverkürzungen sehr gut.
  • Das Beschneiden im Frühling stimuliert eine reichliche Blüte.

Bougainvillea

Dies ist die sogenannte primitive Kletterstaude, die in den Ländern des Mittelmeerklimas Zäune, Mauern, durchbrochene Pergolen und andere Stützen umfasst. In unserem Klima wird es in Behältern (normalerweise mit Bambusnetzen) angebaut, die im Sommer im Garten ausgestellt werden (ab Mitte Mai, wenn die Temperatur nicht unter den Gefrierpunkt fällt). Die Hauptdekoration sind Schalen in verschiedenen Farben, die Blumen umgeben und Blumen imitieren.

Pflanzenpflege:

  • In sonnigen Gebieten gepflanzt.
  • Bevorzugt südliche oder östliche Exposition, feuchten, fruchtbaren Boden.
  • Sprüht gerne Blätter mit Wasser, besonders vor der Blüte.
  • Die Pflanze blüht reichlich, wenn sie in einen kleineren Behälter gepflanzt wird. Um die Blüte zu stimulieren, ist es nützlich, den Boden alle 10 Tage mit Gülle zu düngen..
  • Bougainvillea kann im Herbst seine Blätter verlieren. Es ist unmöglich, den Boden zu überfeuchten, dies wirkt sich auf den Verlust von Blättern aus.
  • Leicht durch Stecklinge zu vermehren.
  • In unserem Klima überwintert es nicht, daher verstecken sie im Herbst die Pflanze im Haus, beschränken die Bewässerung und wählen einen kälteren Raum. Von November bis Februar sollte eine Temperatur von ca. 10 ºC gewährleistet sein. Bewässerung - einmal pro Woche (die Blätter können anfangen zu fallen, aber die Triebe bleiben am Leben, verlieren Sie nicht den Turgor).
  • Damit das Bougainvillea seine kompakte, dichte Form beibehält und viele Blütenknospen bildet, muss es um 1/3 seiner Länge gekürzt werden. Der Schnitt erfolgt Ende Februar. Triebe verholzen im Laufe der Zeit.

Spirea (Tavolga)

Die scharfzahnige Spirut Arguta (Spiraea arguta) blüht Ende April bis Mai. Die Pflanze wird auch Tavolga, Labaznik genannt. Produziert winzige weiße Blüten in einer solchen Fülle, dass die Triebe schneebedeckt erscheinen. Der Strauch ist pflegeleicht und bodenverträglich. Wächst bis zu 2 Meter hoch. Die Blätter sind klein, elliptisch, hellgrün.

Der Schnitt ist unmittelbar nach der Blüte erforderlich. Alte, schwach blühende Triebe werden an der Basis abgeschnitten. Ungepflegte Sträucher neigen zum Überwachsen, was zu einer schlechten Blüte führt.

Spiraea spiraea (Spiraea prunifolia) ist ein Strauch der rosa Familie (Rosaceae). Erreicht eine recht geringe Größe - bis zu 2 m Höhe. Bildet lange gewölbte Stängel, auf denen dunkelgrün glänzende Blätter wachsen. Im Herbst wird der Strauch orange, rot. Buschdekoration - weiße Blüten, die im Frühling erscheinen.

Die Spirea wird an einem sonnigen, warmen und windgeschützten Ort gepflanzt. Solche Bedingungen sorgen für eine reichliche Blüte. Der Strauch ist bodenverträglich - er kann auf weichen Böden wachsen. Es ist notwendig, von Frühling bis Sommer organische Düngemittel aufzutragen und während der Dürre zu gießen..

Glyzinien reichlich blühend

Glyzinienblüte in ihrem natürlichen Zustand wird in Japan, Korea gefunden. Diese starke Schmerle steigt auf und wickelt Sprossen um die Stütze. Mehrjährige Glyzinien wachsen schnell, bilden eine beträchtliche Masse an Trieben und Blättern, daher müssen Sie sie stark und stabil stützen. Kann in strengen Wintern gefrieren, wächst aber leicht aus den Wurzeln.

Glyzinien bilden saftige grüne, federleichte Blätter von bis zu 30 cm Länge, die Blätter färben sich im Herbst gelb. Im Frühjahr (Mai-Juni) entwickeln sich duftende Blüten (rosa, weiß, violettblau), die sich in herabhängenden Blütenständen bis zu einer Länge von 50 cm sammeln. Es gibt viele Blüten. Glyzinien setzen nach der Blüte fruchtlange, moosige Schoten.

  • In den ersten Jahren wachsen Glyzinien eher langsam, dann - 3 m pro Jahr. Das Schneiden von Trieben schränkt das Wachstum ein und stimuliert die Blüte.
  • Blühende Glyzinien mögen sonnige Orte, die vor dem Wind geschützt sind.
  • Keine hohen Anforderungen an den Boden - durchschnittlich fruchtbar, durchlässiger Boden. Orte mit stehendem Wasser sollten vermieden werden.
  • Durch Stecklinge vermehrt. Aus Samen gewachsene Setzlinge blühen schwächer, Sie müssen einige Jahre warten, bis die ersten Blüten blühen.
  • In Gebieten mit rauem Klima müssen junge Pflanzen im Winter geschützt werden (der Boden um die Pflanze herum ist mit Mulch bedeckt, der Wurzelkragen ist mit einem Erdhaufen bedeckt, die Stängel sind mit Agrotextil oder einer Strohmatte umwickelt)..

Schisandra chinensis

Schisandra chinensis ist eine mehrjährige Schmerle mit medizinischen Eigenschaften. Erreicht eine Höhe von 12 Metern, das jährliche Wachstum beträgt 1 Meter. Von Mai bis Juni erscheinen kleine weiße Blüten, manchmal mit einem rosa oder cremefarbenen Farbton.

Die Früchte erscheinen von Mitte August bis Mitte September als rote Beeren. Lockige Stängel erreichen einen Durchmesser von 1-2 cm, klettern auf Zäune, Bäume, Sträucher oder wachsen auf dem Boden. Es ist eine robuste Pflanze, die niedrigen Temperaturen bis zu -30 Grad standhält..

  • Bevorzugt sonnige, geschützte Positionen.
  • Benötigen Sie fruchtbaren, feuchten Boden.
  • 2 Jahre nach dem Pflanzen werden mehrere Triebe ausgewählt, die vertikal an den Stützen befestigt sind.
  • Ideal für die Landschaftsgestaltung von Zäunen, Pergolen und Gebäudewänden.
  • Resistent gegen Krankheiten, Schädlinge.

Trägt Früchte 4-6 Jahre nach dem Pflanzen.

Das ist interessant! Chinesisches Zitronengras ist in der traditionellen chinesischen Medizin weit verbreitet. Beeren haben die Fähigkeit, ein gesundes und jugendliches Aussehen zu verlängern. Die Chinesen glauben, dass innerhalb von 100 Tagen nach dem Verzehr von Beeren das Blut gereinigt wird, ein jugendliches Aussehen und eine Rückkehr der Sehschärfe. Entgiftung, Leberregeneration erfolgt. Blätter, Samen, Rinde haben auch heilende Wirkungen.

  • Vitamin E.
  • Schizandrin (Tonikum und straffende Substanz);
  • Eisen, Kupfer, Nickel, Mangan, Molybdän, Titan, Zink, Magnesium, Phosphor und Kalium.
  1. Die Früchte werden roh gegessen.
  2. Beeren eignen sich zur Verarbeitung - Zubereitung von Trockenfrüchten, Säften, Aufgüssen.
  3. Trockene Blätter, in kochendem Wasser getränkt, ähneln grünem Tee mit Zitrone. Es wird davon ausgegangen, dass sich regelmäßiger Teekonsum positiv auf die psychische Gesundheit auswirkt, das Wohlbefinden, die Energie und die Schärfe des Denkens verbessert.

Jährliche Schmerlen

Ipomoea lila

Ipomea purpurea ist eine einjährige Pflanze aus der Familie der Convolvulaceae. In seiner natürlichen Umgebung wächst es in Südamerika. Winde produziert dünne lockige Triebe 2-3 Meter lang. Die Blätter sind relativ groß, herzförmig und glockenförmig. Blüten ca. 4 cm Durchmesser.

Die Blütezeit ist Juli - Oktober. Blütenblattfarbe:

Die Blumen öffnen tagsüber, besonders in sonnigen Perioden.

  • Bindekraut ist sehr pflegeleicht.
  • Liebt sonnige, warme Stellungen, verträgt Halbschatten.
  • Böden brauchen fruchtbar, durchlässig, kalkhaltig.
  • Die Samen werden Ende März und Anfang April in Töpfen in einer Schachtel ausgesät. Landezeit im Boden ist Mai. Die Pflanze kann Mitte Mai direkt in den Boden gesät werden, blüht aber später.
  • Während der Vegetationsperiode ist eine regelmäßige Bewässerung erforderlich.
  • Es sollten Düngemittel verwendet und Dosen verdünnt werden.

Winde wird oft als Dekoration für Wände, Zäune, Pavillons, Terrassen gepflanzt. Triebe brauchen Unterstützung.

Kletterkobei

Cobaea scandens gehört zur Familie der Polemoniaceae. Wächst natürlich in Mittelamerika (Mexiko) als Staude.

Interessante Tatsache. In Mexiko bestäuben Fledermäuse die mehrjährige lockige Cobea.

In unserem Klima wird Kobei als einjährige Pflanze angebaut. Die Höhe der Liane erreicht 6 m. Die Blüten sind groß, glockenförmig und erscheinen von Juli bis Oktober. Die Blüten sind normalerweise lila oder blau, manchmal weiß. Eine Blume behält 1-2 Tage lang ihren dekorativen Wert.

Anforderungen und Anbau:

  • Kobei ist leicht zu züchten.
  • Der Landeplatz ist sonnig oder leicht schattiert. Im ersten Fall blüht die Pflanze häufiger, neigt jedoch zum Übertrocknen..
  • Bevorzugt Sand-Humus-Substrate, durchlässig, mäßig feucht, mit einem neutralen pH-Wert.
  • Die Aussaat erfolgt im späten Winter oder frühen Frühling in einem warmen Raum.
  • Sämlinge werden in der zweiten Maihälfte in den Boden (oder in große Behälter) gepflanzt.
  • Es wird empfohlen, die Pflanze während einer Dürre zu gießen..
  • In regelmäßigen Abständen müssen Sie (2-3 Mal pro Saison) mit Düngemitteln mit einem hohen Gehalt an Kalium und Phosphor düngen.
  • In der Anfangsphase der Kultivierung ist es wichtig, systematisch zu jäten. Die Art ist sehr resistent gegen Krankheiten und Schädlinge..

Lockige Kapuzinerkresse

Die Pflanze ist eine typische Schmerle 2-3 Meter hoch. Dank der Unterstützung kann er sich frei erheben. Blüht von Juli bis Spätherbst, reichlich blühend. Ideal zum Dekorieren von Zäunen, Blumenbeeten, Balkonen und Terrassen. Ein Baum mit dunkelgrünen Blättern sieht aus wie Farne.

Der ideale Ort sind sonnige Standorte, hier bringt Kapuzinerkresse mehr Blüten hervor. Die Aussaat erfolgt im Mai direkt in den Boden. Die von April bis Mai gesäten Samen keimen durchschnittlich nach 14 bis 20 Tagen bei einer Temperatur von etwa 18 bis 20 ° C..

Rhodochiton

Rhodochiton wächst in Mexiko auf natürliche Weise als mehrjährige Schmerle. In unserem Klima wird es als einjährige Pflanze angebaut. Die Triebe erreichen eine Länge von 2 Metern. Die Blätter sind grün, herzförmig mit violetten Flecken. Blumen - original schalenförmig, lila. Blüte: Juni - September.

  • Es wird empfohlen, an einem sonnigen, warmen und windgeschützten Ort zu wachsen. Verträgt hellen Schatten, blüht aber weniger reichlich im Schatten.
  • Optimale Böden sind sandig, nährstoffreich, mäßig feucht.
  • Die Samen werden im Frühjahr in Kisten im Raum ausgesät.
  • Erfordert regelmäßige Bewässerung.
  • Düngemittel für Blütenpflanzen sollten vom späten Frühling bis zum Spätsommer (alle 1-2 Wochen) verwendet werden..
  • Nicht frostbeständig. Für den Winter können Sie die Pflanze in einen hellen, kühlen Raum stellen..

Lockige Blumen für den Garten (44 Fotos): Merkmale der vertikalen Gartenarbeit. Helle Hecken und spektakuläre Blütenbögen

Mit Hilfe von Weinreben und Kletter-Jahrbüchern können Sie nicht nur spektakuläre Blumenarrangements erstellen, sondern auch die Architektur eines Hauses oder Pavillons ergänzen oder ändern. Diese Pflanzen können helfen, eine stilvolle Hecke zu schaffen oder Baumängel zu vertuschen. Lockige Gartenblumen können separate kleine architektonische Formen bilden - Bögen, Hecken und stilvolle Pavillons.

Lianen schützen das Gebiet in der Nähe stark befahrener Autobahnen vor Lärm und Staub und werden häufig verwendet, um die Fassade eines Hauses effektiv zu dekorieren. Eine große Auswahl an mehrjährigen und jährlichen Kletterpflanzen ermöglicht es Ihnen, den Garten in jeder stilistischen Lösung zu dekorieren.

Heller Strauß Rosenwimpern

Merkmale der vertikalen Gartenarbeit - wichtige Nuancen bei der Auswahl der Pflanzen für den Garten

Mädchenhafte Trauben verbergen die Unvollkommenheiten des Gipses

Alle Schmerlenblumen für den Garten benötigen eine Stütze, deren Gestaltung vom beabsichtigten Dekor abhängt und die folgenden zwingenden Anforderungen erfüllen muss:

  • Die Stützfestigkeit wird je nach Anlagentyp berechnet. Für Einjährige reicht es aus, an einem Plastiknetz für Gurken zu ziehen, aber für massive Reben sollte die Stütze aus Metall bestehen und fest auf einem Metallrahmen befestigt sein, um Windböen, Regengüssen und Schnee standzuhalten.

Kaskadierende Veranda Landschaftsgestaltung

  • Kriechende Pflanzenarten selbst finden Unterstützung in Ziegel- oder Natursteinmauerwerk. Mädchenhafte Trauben oder Efeu können dekorativen Putz ersetzen und zu einer spektakulären Dekoration für die Wände eines kleinen Landhauses werden.
  • Für anhaftende Sorten wie Erbsen oder Winde reicht es aus, ein dünnes Netz (Verstärkung) anzubringen oder einfach einen dünnen Draht auf einen Holzrahmen zu spannen.

Option der vertikalen Landschaftsgestaltung auf einem Gitter

  • Unterstützende Arten von Schmerlen erfordern eine aufrechte oder um 45 Grad geneigte Unterstützung. Gewölbte Decken, alle Arten von Pergolen oder Spalieren sind ideal für Geißblatt, Clematis und Glyzinien;
  • Halbreben, die sich nicht selbstständig auf dem Träger befestigen können und auf Rosen und Himbeeren klettern, müssen die Zweige mit Bindfäden oder speziellen Wäscheklammern befestigen.

Trinkgeld. Bei der Auswahl der einen oder anderen Schmerle ist es wichtig, die Struktur des Trägers und den Pflanzort sofort zu bestimmen, da diese Pflanzen ihren "Wohnort" nicht gerne ändern..

Beliebte lebhafte Hecken und spektakuläre blühende Bögen

Lianen und andere Bindekraut wachsen sehr schnell, in ein oder zwei Jahren in Zentralrussland können Pflanzen eine vollwertige Hecke bilden. Bei der Auswahl der Sorten muss man sich am Klima in der Region, den durchschnittlichen monatlichen Wintertemperaturen und den Anforderungen an die Agrartechnologie orientieren. Für jede Region unseres Landes können Sie die beste Option für die vertikale Gartenarbeit auswählen.

Interessant. Die Meinung, dass Reben zur Feuchtigkeit beitragen, ist ein Fehler. Pflanzenwurzeln nehmen Feuchtigkeit von der Basis des Fundaments auf und die Blätter schützen die Wände vor Regen und Wind.

Einige Tipps zur Pflanzenauswahl:

  • Im Süden und Südosten des Gebiets wachsen Rosen, Geißblatt und Trauben gut;
  • Auf der Ostseite ist es ratsam, Actinidia, chinesische Magnolienrebe oder Kirkazon zu pflanzen.
  • Wir pflanzen die schattigen Nord- und Nordwestseiten mit unprätentiösen mädchenhaften Trauben oder Efeu.

Trinkgeld. Schmerlen im Garten werden unter Berücksichtigung der Blütezeit und der Anforderungen an den Feuchtigkeitsgrad gepflanzt. Es ist besser, feuchtigkeitsliebende Sorten in Gebieten mit einem ausgestatteten Bewässerungssystem zu platzieren. In den südlichen Regionen hat sich die Tropfbewässerung an der Wurzel als perfekt erwiesen.

Unprätentiöse helle Jahrbücher

Das Klettern von Jahrbüchern für den Garten bringt wenig Ärger und viel Freude. Solch ein helles Dekor erfordert nicht den Bau monumentaler Stützen, Blumen wickeln sich perfekt um einen Zaun, ein Flechtwerk oder einen Pavillon. Es reicht aus, die Schnur oder Schnur in die richtige Richtung zu ziehen, und das prächtige grüne Zelt wächst von selbst.

Wenn Sie experimentierfreudig sind, sind Jahrbücher die beste Lösung. Jedes Jahr können Sie die Landschaft je nach Stimmung ändern.

Wichtig. Einige Arten sind selbst gesät und sehr häufig. Dies muss berücksichtigt werden, um später nicht mit unerwünschten Trieben zu kämpfen..

Kapuzinerkresse auf einem leichten Gitter

Die beliebtesten Schmerlen in Zentralrussland:

  • Ampel Gloxinia ist eine unprätentiöse einjährige Pflanze mit einer großen Auswahl an Farbpaletten. Es blüht von Juni bis zum ersten Frost, mag keine Zugluft und Kälte. In der Anleitung wird daher empfohlen, Anfang Mai Samen in sonnigen, vor den Windbereichen des Gartens geschützten Pflanzen zu pflanzen. Die beliebtesten Sorten sind "Barclay" und Azarina Klettern;
  • Glockenförmige Trauben oder Kobea - zartes Honigaroma und zarte glockenförmige Blütenstände von blau bis violett. Löst Knospen ab Juli und erfreut das Auge bis Oktober. Erfordert regelmäßige Bewässerung und monatliche Mineraldüngung, da sich sehr schnell Masse aufbaut. Empfohlen für die Dekoration von Hecken und Pavillons;
  • Helle und unprätentiöse Bindekraut für den Garten - Winde. Wenn der Boden günstig ist, müssen Sie sich nach dem Säen dieser Blume am Zaun keine Sorgen mehr machen, sie zu streichen. Diese anhaltende Bindekraut von Juni bis zum ersten Frost erfreut sich mit üppigen Ansammlungen von blauen, sternförmigen oder himbeerfarbenen Blütenständen.

Patio Pflanzer Optionen

Trinkgeld. Töpfe mit Winde sehen auf der Veranda sehr beeindruckend aus, aber wir dürfen nicht vergessen, dass die Pflanze sandige Böden mit Kalkeinschlüssen liebt.

  • Bohnenhyazinthe oder Dolichos - lila-weiße Blüten verwandeln sich bis August in lila Schoten. Wird häufig zur Dekoration eines orientalischen Gartens verwendet, insbesondere von Ziegel- oder Steinmauern im Süden des Geländes.
  • Leuchtend gelbe, elegante Baumpflanze - die Pflanze kann eine Wand in einem Monat bis zu fünf Meter hoch drehen, daher wird sie häufig für die ursprüngliche Gestaltung von Bögen, Spalieren und Stämmen verwendet. Bevorzugt südliche, gut beleuchtete Gebiete, anspruchslos gegenüber Bewässerung und Bodenzusammensetzung;

Ein Bouquet von Erbsen ist überhaupt nicht schwer mit eigenen Händen zu züchten

  • Edelwicken - zarte Pastellfarben und ein subtiles Aroma mit absolut unprätentiösen Bedingungen machen es zu Recht zum beliebtesten Jahrbuch im Garten.

Trinkgeld. Bei der Auswahl einer Sorte müssen Sie auf die Höhe der Pflanze achten. Es gibt Zwergarten zum Dekorieren von Blumenbeeten und Bordüren.

Stauden - Green Garden Architects

Bobovnik Garten - goldener Regen

Mehrjährige lockige Gartenblumen können dazu beitragen, interessante architektonische Entwürfe im Garten zu schaffen. Sie erfordern jedoch einen ernsthaften Ansatz für den Aufbau eines zuverlässigen und soliden Trägers.

Lassen Sie uns auf die beliebtesten Reben eingehen, die in Zentralrussland leicht zu kultivieren sind:

  • "Glyzinien blühen, blauer Frost" - eine spektakuläre Kaskade von kaskadierenden blauen, violetten und rosa Blütenständen, die sich zur Schaffung von Bögen, Pergolen und schattigen Wegen im Garten eignen. Mit der richtigen Pflege und dem Schutz des Winters vor Frost fühlt es sich auch bei Frost unter 20 gut an.

Trinkgeld. In den nördlichen Regionen wird empfohlen, die Pflanze in eine Holzwanne zu pflanzen, die für den Winter in die Hitze gebracht werden kann..

Auf dem Foto gibt es eine erfolgreiche Lösung für die Dekoration der Veranda mit Hilfe von Clematis (die Zweige sind für den Winter leicht vor Frost zu schützen).

  • Clematis mag auch die Kälte nicht. Eine Besonderheit ist, dass die Blätter und Blüten genügend Sonnenlicht und Wärme erhalten müssen und sich das Wurzelsystem im Schatten befindet, der vor direkter Sonneneinstrahlung verborgen ist.
  • Efeu und Geißblatt sind schattenliebende Reben, mit deren Hilfe Sie innerhalb einer Saison eine spektakuläre Hecke auf dem Gelände bilden können.
  • Garden Curly Bean, sonst Alpine Bean, ist ein frostharter, schattenliebender Busch mit wunderschön blühenden langen, nach unten gerichteten Zweigen. Es wächst nur in den südlichen Regionen gut, bei minus zehn Grad gefriert die Pflanze vollständig.

Wichtig. Hülsenfrüchte sind giftig. Wenn sich also Kinder im Haus befinden, ist das Pflanzen unerwünscht.

  • Vielseitige Kletterrosenbüsche sind die beliebteste Art der vertikalen Landschaftsgestaltung. Das einzig Negative ist dornig, aber dies wird durch die prächtige Sommerblüte leider hauptsächlich hauptsächlich im Juni vollständig kompensiert;
  • Woodlip ist eine vielseitige Rebe für nördliche Gebiete und für schattige Bereiche des Gartens. Die einzige Voraussetzung ist eine regelmäßige Bewässerung und Lockerung des Bodens.
  • Jungfrau Trauben - der Mangel an Blumen wird durch helles, elegantes Laub und absolute Anspruchslosigkeit ausgeglichen. Die Kosten für die Pflege fallen im Herbst, dieser Bescheidene wird nicht mehr Aufmerksamkeit für sich selbst erfordern.

Trinkgeld. In den nördlichen Regionen hat sich die Methode des Pflanzens von Reben in Wannen bewährt. Minimale Wartung und die Fähigkeit, den Busch im Frost zu halten.

Fazit

Glyzinienschleier

Mit Hilfe von Kletterpflanzen können Sie ein Gartengrundstück schnell in einen Garten des Paradieses verwandeln, eine Fantasie und ein Verlangen.

Das Video in diesem Artikel zeigt Ihnen interessante Ideen für die Dekoration eines Gartengrundstücks mit Hilfe von Weinreben und jährlichen Schmerlen..

Bindekraut für den Garten

Die in diesem Artikel aufgeführten einjährigen Blütenreben sind gut, weil sie schnell wachsen, üppig blühen, schönes Laub haben, einen durchbrochenen Vorhang bilden, leicht sind und daher nichts Besonderes erfinden müssen, um sie zu unterstützen.

Außerdem sind sie leicht zu pflanzen oder vielmehr zu säen. Darüber hinaus kann die Aussaat direkt auf offenem Boden erfolgen oder Sie können sie von Setzlingen pflanzen. Bei Sämlingen blüht die Liane früher, aber Sie müssen bedenken, dass nur eine Liane in einem Glas gekeimt wird und sehr sorgfältig auf offenem Boden gepflanzt wird, um die Erdkugel nicht zu stören und das Wurzelsystem nicht zu beschädigen.

Diese Reben erfordern weder Fütterung noch andere Tricks und wachsen daher auch bei unerfahrenen unerfahrenen Gärtnern gut. Und noch ein Bonus: Viele dieser Reben säen sich selbst und in einem Jahr sprießen sie von selbst!

Bindekraut lila

Dies ist eine Pflanze der Gattung Ipomoea der Familie Bindweed. Die Bindekraut wächst sehr schnell, erfordert keine Pflege (obwohl sie keine Dürre mag).

Die Blüten sind wie ein Grammophon geformt und in verschiedenen Blautönen (meistens himmelblau), lila, rosa und weiß erhältlich. Es gibt auch Sorten mit bunten Blüten und sogar buntem Laub (Blätter mit hellen Flecken).

Blumen öffnen sich erst am Morgen - daher die anderen Namen der Bindekraut - Morgenstrahlung und Winde. Die Rebe steigt bis zu 5 Meter oder mehr und wächst am besten an einem sonnigen Standort.

Hinweis: Sie säen dieses Jahr eine jährliche Winde - in der nächsten Saison werden Sie angenehm überrascht sein von den Trieben Ihrer selbst ausgesäten Bindekraut an fast derselben Stelle, an der sich die Mutterpflanze vor einem Jahr befand. Im Allgemeinen ist dies eine Pflanze für unerfahrene Gärtner: Sie tritt leicht aus einem Samen hervor, aber es kann vorkommen, dass Sie ziemlich lange auf die Blüte warten müssen - aus diesem Grund nicht zögern, sondern jetzt pflanzen!

Quamoklite bunt (Ipomoea gefiedert)

Eine andere schnell wachsende Rebe, Quamoklite bunt, bringt lebendige Blüten in Rot-, Rosa- oder Weißtönen hervor. Es hat auch schöne gefiederte Blätter.

Wie sein Verwandter, die Winde, schließen sich die Blüten der Kvamoklita tagsüber. Die Rebe kann leicht 5 Meter oder mehr klettern. Diese Rebe wächst am besten an einem windgeschützten, sonnigen Ort..

Hinweis: Buntes Kvamoklit lässt sich leicht durch direkte Aussaat in den Boden säen. In diesem Fall kann sich die Blütezeit jedoch etwas verzögern. Im Allgemeinen blühen sie von Anfang August bis Oktober. Für eine gute Entwicklung und eine reichliche Blüte dieser Liane reicht ein mäßig fruchtbarer Boden aus.

Wenn der Boden sehr fruchtbar ist oder Sie den Kvamoklit mit stickstoffhaltigen Düngemitteln überfüttern, erhalten Sie üppiges Laub, aber ob die Rebe blüht, ist bereits eine Frage.

Zypressenliane, kvamoklit

Die Zypressenrebe bringt lebendige Blüten in Rot-, Rosa- oder Weißtönen hervor. Dieser Quamoklit hat auch schönes Laub..

Wie Morning Glory-Blumen schließen auch Cypress Creeper-Blumen tagsüber mit der heißesten Tageszeit. Zypressenrebe entwickelt eine Peitsche bis zu 5 Metern oder mehr und wächst am besten in der offenen Sonne.

Hinweis: Dieser Kvamoklit lässt sich leicht durch direkte Aussaat in den Boden säen. Warten Sie jedoch 4 Monate auf die Blüte. aber mit einem warmen Herbst wird es bis Oktober blühen.

Thunbergia geflügelt

Winged Thunbergia hat ein so lustiges Aussehen, dass es falsch wäre, es in unserer Auswahl nicht zu erwähnen. Die Blüten mit dunkler Mitte (dunkle Schokolade mit violettem Farbton) können gelbe, orange, weiße und Aprikosenblätter aufweisen. Geflügelte Tunbergien können bis zu 2 Meter lang werden und wachsen am besten in der Sonne.

Hinweis: In Regionen ohne Frost wächst die geflügelte Tunbergia wie eine Staude. Und es wurden auch neue Sorten gezüchtet, bei denen die Mitte der Blüte keineswegs dunkel ist.

Kobeya klettern

Charmant und in unseren Gärten ziemlich selten, produziert die Kletterkobea cremeweiße Blüten, die schließlich eine lavendelviolette Farbe annehmen. Die Blüten duften und erscheinen den ganzen Sommer und Herbst. Liana kann eine Länge von 3,5 Metern erreichen. Kobeya Klettern liebt die Sonne.

Hinweis: In Regionen ohne Frost ist die Kletterkobe eine immergrüne Staude, und in diesem Fall kann die Kletterkobe eine Peitsche mit einer Länge von bis zu 12 Metern entwickeln!

Edelwicke

Beachten Sie, dass leider nicht alle Sorten von Erbsen ein starkes Aroma ausstrahlen, sondern alle mit schönen Blumen blühen und die Farbpalette von Erbsen in fast jeder Farbe präsentiert wird - von Weiß bis fast Schwarz.

Die Reben können bis zu 2 Meter lang werden. Edelwicken lieben die Sonne, obwohl auch Halbschatten zu ihm passt.

Hinweis: In heißen Klimazonen können an einem offenen, sonnigen Fleck süße Erbsen ausbrennen. Daher ist es besser, süße Erbsen an einem Ort zu pflanzen, an dem sich der Schatten mittags und in den heißesten Stunden bewegt.

Feurige rote Bohnen

Eine ausgezeichnete Rebe, die schnell wächst und ausgezeichnete Früchte liefert. Während des Sommers werden Sie feurig rote Bohnen mit rot-orangefarbenen Blüten begeistern.

Die Länge der Peitsche kann 3 Meter oder mehr erreichen. Bohnen wachsen am besten in der Sonne. Zum Spaß können Sie diese Bohnen in der Nähe des Mais pflanzen - so erhalten Sie einen ganzen "Dschungel", in dem Kinder gerne spielen.

Dolichos vulgaris oder Hyazinthenbohnen

Dolichos oder Hyazinthenbohnen werden Sie den ganzen Sommer über mit duftenden Lavendelblüten begeistern. Und dann werden burgunderviolette Schoten mit Samen an die Liane gebunden!

Und noch ein unbestreitbarer Vorteil: Wenn die Samen reif sind, können Sie sie leicht selbst sammeln, und wenn die Kälte nachlässt, können Sie wieder Dolichos pflanzen. Es wäre unfair, das Laub dieser Rebe zu ignorieren: Es ist auch wunderschön! Gibt es viele Pflanzen, deren Blätter violette Streifen haben??

Die Rebe kann eine Länge von 5 Metern erreichen und wächst am besten an einem sonnigen Ort.

Hinweis: Seltsamerweise ist die Bohnenhyazinthe in Regionen ohne Frost eine Staude. Andere Namen: Lobia oder ägyptische Bohnen.

Kapuzinerkresse

Kapuzinerkresse bietet lebendige Blüten in den Farben Rot, Orange, Gelb, Aprikose und Creme.

Kapuzinerkresseblüten sind essbar und können beispielsweise zusätzlich zu Salaten verwendet werden. Wenn die Kapuzinerkressen die Bedingungen wirklich mögen, kann ihre Peitsche bis zu 2 Meter lang werden.

Was die Bedingungen betrifft, so liebt sie vor allem die Sonne..

Hinweis: Kapuzinerkresse entwickelt auf reichem Boden üppiges Laub und blüht möglicherweise überhaupt nicht.

Kletterpflanzen im Garten: Zierreben

Das Zusammenstellen von grünen Blumenarrangements sollte mit einer sorgfältigen Auswahl von Kletterpflanzen für eine Sommerresidenz beginnen, die sich aufgrund ihrer einzigartigen Eigenschaften und ihres Aussehens ergänzen. Unter den verschiedenen Namen für Kletterpflanzen für den Garten, mehrjährige und einjährige Reben sollten Sie die Sorten der beliebtesten Webblumen beachten, die die Wände von Gebäuden vom frühen Frühling bis zum Einsetzen des Frosts schmücken. Die interessantesten Beispiele und Sorten von Blumen finden Sie in Gewächshäusern in Ihrer Region..

Kletterrose

Sie können im Pavillon eine romantische Atmosphäre schaffen oder eine hohe Mauer im Garten mit einer Kletterrose dekorieren. Diese Art von blühendem Kletterstrauch zeichnet sich durch seine lange Blüte und das einzigartige Aroma blühender Blumen aus..

Denken Sie bei der Auswahl eines Ortes zum Pflanzen dieser mehrjährigen Blume daran, dass die Kletterrose sonnige Orte liebt und, wie der Name schon sagt, Unterstützung benötigt. Es ist unerwünscht, Metallstrukturen als Stützen für Blütentriebe zu verwenden, was Ihre Auswahl auf Holz oder Kunststoff beschränkt. Die Rose muss für den Winter ständig beschnitten und jährlich "konserviert" werden, da die Wurzeln dieser blühenden Pflanze nicht frostbeständig sind.

Campsis

Campis ist eines dieser mehrjährigen Kletterbüsche, die nach einigen Jahren zu einem kleinen Baum mit einem dicken Stamm und einer üppigen Krone heranwachsen. Diese dekorative Holzpflanze blüht hauptsächlich mit großen roten oder orangefarbenen Blüten in Form von Glocken.

Obwohl Kampsis unempfindlich gegenüber Boden- und Luftqualität ist, benötigen mehrjährige Holzlianen viel Sonnen- und Frostschutz, damit ihre Wurzeln gut wachsen können. In schattigen Gebieten haben Kletterpflanzen blassere Blätter und Blüten erscheinen viel später..

Actinidia

Dank der saftigen grünen Blätter von Actinidia, die im Frühling erscheinen und bis zum Spätherbst in ihrer Farbe angenehm sind, können Sie im Blumengarten wunderschöne lebende Bilder erstellen. Im Winter werden frostbeständige Anemonenbüsche mit dekorativen orangeroten Beeren gefärbt, die vor dem Hintergrund einer schneebedeckten Wand gut aussehen.

Diese Art von Obstrebe ist für die Qualität des Bodens anspruchslos, aber Actinidia liebt offene, sonnige Gebiete und häufiges Gießen. Um der Pflanze die richtige Form zu geben, sollten die Triebe in zwei Schritten geschnitten werden - am Ende der Blüte und unmittelbar nach dem Fallenlassen der Blätter..

Die Früchte von Actinidia der Sorte Kolomikta sind in Bezug auf Vitamin C fünfmal höher als die von schwarzen Johannisbeeren. Der Geschmack von Lianenfrüchten ähnelt Stachelbeeren und Kiwi, sie haben jedoch größere Samen.

Traube

Sie können lebende Trennwände in Pavillons erstellen und die Wände eines Gebäudes mit Kletterpflanzen dekorieren, indem Sie verschiedene Sorten von Obsttrauben pflanzen, wodurch ein zuverlässiger grüner Zaun entsteht.

Für die gute Entwicklung einer mehrjährigen Pflanze wird kein fruchtbarer Boden benötigt, Kletterliane kann auch auf felsigen oder sandigen Böden wachsen. Bei der Pflege von Trauben jeglicher Art müssen die Büsche speziell gewässert, die bewachsenen Triebe rechtzeitig abgeschnitten und vor Frost geschützt werden.

Wilde Trauben

Ein interessantes Beispiel für eine Pflanze zur schnellen Erzeugung eines Schattens oder einer lebenden Wand mit einer Höhe von bis zu mehreren Metern sind wilde Trauben. Seine Blüten haben keine ausgeprägte Blütezeit, es ist eine ideale Kulisse für andere Blütenpflanzen..

Wilde Trauben sind unprätentiös in der Pflege, wie der Name schon sagt, wachsen schnell und ihre Blätter verfärben sich im Herbst - von gewöhnlichen grünen bis zu leuchtenden Rot- und Rosatönen.

Geißblatt

Die Blüte des Gartens am Abend kann durch das Pflanzen von Geißblatt sichergestellt werden, da die leuchtend orangefarbenen Blüten näher an der Nacht blühen. Diese Pflanze schmückt perfekt feste Betonzäune und Wände, die ständig dem Sonnenlicht ausgesetzt sind - blühendes Geißblatt liebt Licht.

Diese blühende Liane hat keine Angst vor den meisten Krankheiten und Schädlingen, muss aber für den Winter mit Vliesmaterial oder Graben bedeckt werden.

Eine der anspruchslosesten frostbeständigen mehrjährigen Pflanzen ist Efeu. Diese Schmerle kann in fast jeder Zone wachsen und ist auf lange Stützen angewiesen. Aufgrund ihrer dichten Blätter und ihrer schönen, satten Farbe bildet die Liane eine solide lebende Wand, weshalb diese Zierpflanze häufig in den Randbereichen des Sommerhauses angebaut wird.

Efeu wird oft verwendet, um verschiedene "englische" Designs nachzubilden, bei denen Liane die Wände des Hauses schmückt.

Die Pflanze ist ziemlich unprätentiös und kann daher für nördliche und schattige Bereiche des Gartens verwendet werden..

Klematis

Clematis schafft an jeder Stelle ein helles, schönes Blumenbeet. Dies wird durch die große Anzahl großer Blüten erreicht, die auf jedem Rebstock blühen. Wenn Sie also eine Clematis-Pflanze kaufen, können Sie Farbübergänge im Voraus planen und mit Clematis wunderschön blühende Kompositionen erstellen.

Für das korrekte Weben von Clematis-Trieben eignet sich am besten ein in einem hellen Bereich installiertes Stoffnetz. Stellen Sie sicher, dass Sie die Wurzeln der Clematis für den Winter bedecken und den Boden ausgraben, da die Pflanze nicht frostbeständig ist.

Glyzinien

Glyzinien sind eine thermophile Blütenpflanze, deren Form und Farbe an Blütenstände erinnert. Eine reichliche Blüte der Reben deutet auf eine solide Unterstützung für überwachsene Triebe hin, die nicht in der Lage sind, der gesamten Masse blühender Blüten und Blätter unabhängig zu widerstehen.

Die Blume sollte nicht in kalten Regionen oder in schattigen Bereichen gepflanzt werden. Achten Sie auch darauf, die Pflanze vor Wind und Vereisung zu schützen..

Der Schnitt der Pflanze erfolgt in der ersten Augusthälfte und im Herbst, wodurch Sie die Form richtig formen und die Anzahl der Blüten erhöhen können.

Kapuzinerkresse

Die einjährige schnell wachsende Blume der Kapuzinerkresse ermöglicht es in kurzer Zeit, einen dichten, kriechenden Blumengarten mit leuchtend blühenden Blüten und grünen Blättern zu schaffen.

Mit einer Vielzahl von Kapuzinerkresse-Sorten und -Farben in allen Schattierungen von Weiß bis Lila schmückt Liane jede Art von Standort und blüht vom frühen Frühling bis zum späten Herbst. Die meisten Sorten dieser Kletterpflanze stellen hohe Anforderungen an Klima, Bodenqualität und Häufigkeit der Bewässerung..

Winde

Ein dichter blühender Teppich aus Blättern und Blüten, der eine Bindekraut bildet, kann nicht nur die leeren Bereiche des Gartens füllen, sondern auch vollwertige Blumenbeete wie eine Mischgrenze bilden. Mit einer jährlichen Pflanze können Sie jedes Jahr die Landschaftsgestaltung des gesamten Infields ändern. Wie der Name schon sagt, wächst Bindekraut nur an den Stützen.

Die meisten der beliebten Schmerlenarten haben Blüten in der Form eines "Grammophons" in hellweißen, rosa oder blauen Farbtönen. Die Samen des Busches schlüpfen schnell in der Wärme, und die Rebe erreicht in einem Monat des Wachstums auf freiem Feld 2-3 Meter.

Echinocystis

Echinocystis lianas sind ungewöhnliche Kletterpflanzen für Sommerhäuser mit exotischen Früchten, die reif platzen und stacheligen Gurken mit Samen ähneln. Zu Beginn des Wachstums ist der Stiel der Schmerle mit hellgrünen, zarten Blättern bedeckt, blüht jedoch recht bescheiden mit zarten weißen Blüten, die unter den Blättern fast unsichtbar sind.

Jährliche Echinocystis ist unprätentiös, erfordert keine besondere Pflege und kann das Design selbst des ursprünglich dekorierten Gartens diversifizieren. Während des Sommers können lange Rebstöcke bis zu 3 bis 4 Meter hoch werden. Daher sollte dieses dekorative Jahrbuch neben starken Stützen oder Wänden gepflanzt werden.

Die wunderschön blühende Echinocystis hat ein angenehm starkes Aroma, das Bienen an den Standort zieht. Aber lange, schnell wachsende Schmerlen-Triebe können nicht nur mehrere Meter an den Wänden wachsen, sondern auch Obstbäume flechten. Daher sollte diese wunderschön blühende Rebe von Obstbäumen entfernt gepflanzt werden.

Edelwicke

Eine ausgezeichnete Option zum Dekorieren einer Terrasse, eines Zauns oder einer Hauswand ist das Pflanzen von Erbsen. Die Blüten haben ein angenehmes Aroma, eine ungewöhnliche Form und leuchtende Weiß-, Rosa- und Purpurtöne..

Ziererbsen werden normalerweise durch Samen gezüchtet und nach dem Ausgraben des Bodens in der Nähe eines Trägers gepflanzt. Erbsen sind eine ziemlich anspruchsvolle Pflanze, die auf hochwertigem Boden bei Sonnenlicht und guter Drainage angebaut werden kann. Die dekorative Liane muss rechtzeitig von verwelkten Blütenständen beschnitten und regelmäßig gewässert werden.

Kletterpflanzen für den Garten: mehrjährige und jährliche Optionen

Suchen Sie Kletterpflanzen für Ihren Garten? Einjährige und Stauden haben ihre eigenen Vorteile. Die ersteren zeichnen sich durch eine üppige Blüte aus, die bis zum Einsetzen des Frosts andauert. Letztere wachsen viele Jahre auf dem Gelände und erfreuen sich mit Beginn des Frühlings am Grün. Welche Art von Webblumen sollten Sie für Ihren Garten wählen? Lass uns verstehen.

Schmerlenpflanzen dienen als wunderbare Dekoration im Garten und können die Unvollkommenheiten des Standortes verbergen. Lassen Sie uns einen kurzen Blick auf die Vorteile beider Arten von Webblumen werfen:

  • Einjährige Samen sind preiswert, leicht zu säen und wachsen schnell. Außerdem sind Jahrbücher nicht langweilig, da Sie jedes Jahr neue Kompositionen erstellen können..
  • Stauden benötigen keine jährliche Bepflanzung, Winterbrunnen, viele Sorten brauchen keinen Schutz. Dichtes Pflanzendickicht spendet den ganzen Sommer über angenehmen Schatten.

Welche Kletterpflanzen für eine Sommerresidenz und einen Garten zur Auswahl? Folgendes ist zu beachten:

Lockige Blumen: Winde

Wenn Sie ein unerfahrener Hobbygärtner sind, experimentieren Sie mit dem Pflanzen von Winde. Dies ist eine der beliebtesten und unprätentiösesten Pflanzen, die Lichtschirme aus dünnen Stielen bildet. Webpflanzen zeichnen sich durch grüne herzförmige Blätter und Grammophonblüten aus, meist lila und rosa..

Wie man zu Hause für ein Veilchen sorgt

Die Merkmale der Pflanzenpflege sind recht einfach:

  • sonniger und ruhiger Ort;
  • regelmäßige Bewässerung;
  • Ausbringung von Mineraldüngern während der Wachstumsphase.

Säen Sie die Samen Ende Mai, wenn sich der Boden gut erwärmt. Sie können auch Ipomoea-Sprossen pflanzen, die von Sämlingen gezüchtet wurden.

Creeper blüht von Ende Juni bis September. Zum Formen können die Triebe geschnitten werden. Wenn Sie die Blume nicht unterstützen, dient die Winde als Bodendecker.

Haben Sie keine Angst, den Weinstock entlang der Baumstämme zu lassen: Er ist nicht aggressiv. Dient als hervorragende Abdeckung für einen Pavillon, einen Zaun, dekoriert eine Pergola und versteckt Problembereiche.

Kletterpflanzen für den Garten: Erbsen

Eine zart duftende Pflanze wird Ihr Herz für immer gewinnen, wenn Sie jemals versuchen, sie auf der Baustelle zu pflanzen. Blumen, die wie Miniaturkopien von Orchideen aussehen, strahlen einen Vanille-Duft aus, und die Farbvielfalt ist nicht skalierbar - von Weiß über Lila bis Braun.

Dies sind ideale lockige Blumen für Sommerhäuser, die von Ende Mai bis zum ersten Frost zu blühen beginnen. Hier sind die Bedingungen für die Anlage:

Top 10 ganzjährig blühende Zimmerpflanzen

  • sonniger und ruhiger Ort;
  • regelmäßige Bewässerung;
  • Top Dressing mit organischen Düngemitteln.

Die Pflanze hat keine Angst vor Frost und kann daher im zeitigen Frühjahr gesät werden. Denken Sie daran, dass Liane fünf Jahre lang keinen trockenen Boden und keine ständige Registrierung an einem Ort akzeptiert. Achten Sie darauf, die Erbsen gut zu stützen, da sonst die Stängel stark miteinander verflochten sind..

Wählen Sie Sorten, die bis zu 1,5 Meter groß werden. Lesen Sie dazu die Informationen auf der Verpackung, um keine untergroßen Reben zu kaufen.

Lockige Gartenblumen für: Dolichos

Diese Rebe wird auch Hyazinthenbohne, lockiger Flieder genannt. In unseren Breiten wird Dolichos einjährig angebaut und ist ideal für die Verfeinerung von Hecken, Landschaftsgestaltung von Mauern und Bögen, da die Pflanze eine Höhe von 4 Metern erreicht.

Von Juli bis September erscheinen zarte weißviolette Blütenstände, danach bilden sich lila Bohnen. Dolichos-Blätter sind nicht weniger dekorativ - groß mit einem violetten Farbton. Die Anlage bevorzugt folgende Bedingungen:

  • geschützter sonniger Ort;
  • regelmäßige Bewässerung;
  • Ausbringung von Mineraldüngern während des Wachstums und der Blüte.

Die Pflanze hat ein wunderbares Aroma, bildet einen dicken grünen Teppich. Interessanterweise drehen sich diese Blumen gegen den Uhrzeigersinn um die Stützen und haben keine Antennen. Je nach Sorte können die Blütenstände zweifarbig sowie weiß, rosa und himbeerfarben sein. Aus Bohnen gewonnene Samen werden für das nächste Jahr als Sämlinge dienen.

Tulpenparadies: Merkmale der Herbstpflanzung

Kletterpflanzen für den Garten: Kobea

Eine der spektakulärsten und schönsten Lianen, die sich durch große weiße und lila Blüten auszeichnet. In warmen Klimazonen wird der Kobei als Staude angebaut und seine Farben sind vielfältiger. In unseren Breiten muss die Pflanze Ende Mai gepflanzt werden, vorzugsweise in Sämlingen, um bis Juli blühen zu können.

Empfindliche Triebe werden bis zu 4 Meter groß und weben mit Antennen entlang des Trägers. Verblasste Blüten zerbröckeln von selbst und bald erscheinen neue Knospen.

Lockige Blumen, von denen Sie Fotos mögen, lieben diese Bedingungen:

  • sonniger Platz;
  • mäßige Bewässerung;
  • Anwendung von Kali- und Phosphordüngemitteln.

Kobei-Samen haben eine harte Schale und es dauert lange, bis sie keimen. Daher ist es notwendig, sie bereits im Februar mit vorläufiger Keimung für Setzlinge zu säen..

Wenn Sie direkt auf offenem Boden säen, müssen Sie bis August lange auf die Blüte warten. Üppiges Grün und große Blumen sehen auf Hecken, Veranden und Pavillons großartig aus.

Hängende Pflanzen für den Garten: dekorativer Kürbis

Bevorzugen Sie Originalität? Dann pflanzen Sie unbedingt einen dekorativen Kürbis auf die Baustelle. Diese Kletterliane dient als ausgezeichneter Bildschirm für Pergolen, Pavillons und Bögen, und helle, bizarre Früchte machen den Garten einzigartig.

Begonienpflege nach der Blüte

Von Juni bis Anfang November erfreuen sich lockige Triebe am Auge, und die Früchte erscheinen im Hochherbst. Eine pflegeleichte Pflanze bevorzugt:

  • heller Ort oder Halbschatten;
  • mäßige Bewässerung;
  • Befruchtung mit Nitrophosphat während des Wachstums.

Schnell wachsende Kletterpflanzen sind nicht nur schön, sondern auch nützlich. So werden Kürbisfrüchte auf jeden Fall im Handwerk nützlich sein. Ihre bizarren Formen sind auffällig - sternförmig, birnenförmig, orangeartig, gerippt, flaschenförmig, warzig. Und dies ist nicht die ganze Liste, daher gibt es eine große Auswahl.

Große Samen sind leicht zu pflanzen und keimen schnell. Die beste Zeit zum Säen ist Ende Mai.

Lockige Stauden für einen Zaun: Actinidia

Eine Zierfruchtpflanze gilt als Strauchrebe. Diese schöne Pflanze ist eine ausgezeichnete Dekoration für eine Hauswand, einen Pavillon oder einen Zaun. Die Einzigartigkeit von Actinidia liegt nicht nur in den Früchten, sondern vor allem in der ungewöhnlichen Farbe der Blätter.

Während der Blütezeit der Pflanze werden die Blattspitzen weiß, dann rosa und im Herbst gelb und rot. Von Mai bis Juni ist Actinidia mit weißen duftenden Blüten bedeckt, und dann erscheinen essbare Früchte..

So züchten Sie Gänseblümchen in Ihrer Nähe?

Wenn Sie Blumen lieben, werden Kletterpflanzen definitiv Ihrem Geschmack entsprechen. Hier sind die Bedingungen, die Actinidia erfordert:

  • ein ruhiger Ort im Halbschatten;
  • mäßige Bewässerung;
  • Bodenmulchen, Düngung.

Actinidia ist mit Sämlingen bepflanzt. Denken Sie daran, dass die Pflanze nach 3-4 Jahren Früchte trägt. Die Produktionszeit beträgt jedoch über 20 Jahre. In diesem Zusammenhang ähneln die Früchte der Pflanze der Kiwi.

Kletterpflanzen für den Pavillon: Geißblatt

Diese schöne Zierpflanze zeichnet sich durch eine reichliche Blüte aus, die an eine Wolke erinnert. Erstaunliches Zitrusaroma breitet sich über mehrere Meter aus.

Die am weitesten verbreitete Sorte ist "Geißblatt". Liana vergießt viel Grün für den Winter und blüht Ende Mai oder Anfang Juni reichlich mit weißen, gelben und rosa Blüten. Dies dauert 3 Wochen und dann erscheinen Orangenfrüchte. Geißblatt muss mit folgenden Bedingungen versehen sein:

  • sonniger Platz;
  • mäßige Bewässerung;
  • Ausbringen von organischen Düngemitteln;
  • Beschneiden nach sechs Jahren.

Browns Geißblatt ist nicht weniger dekorativ. Diese halb immergrüne Rebe mit roten Röhrenblüten bevorzugt Halbschatten. Es blüht bis zum Frost, danach erscheinen Früchte. Ideal für die Zonierung eines Standorts, die Erstellung eines Baldachins und die Dekoration eines Zauns.

Vorboten des Frühlings: wachsende Krokusse

Kletterpflanzen für einen Zaun: Clematis

Lockige Reben mit luxuriösen Blumen in allen Farben sorgen für spektakuläre Grünflächen. Es wird angenommen, dass Clematis ziemlich skurril zu pflegen ist. Wenn Sie sich jedoch an bestimmte Regeln halten, wird Sie der gutaussehende Mann mit einer reichlichen Blüte erfreuen, die im Frühsommer beginnt und im Herbst endet..

Die Höhe der Liane kann 3 Meter erreichen und der Durchmesser der Blüten beträgt 15 Zentimeter. Einige Sorten zeichnen sich durch flache Blütenblätter aus, andere wachsen in Form von Glocken. Hier sind die Bedingungen, die Clematis bevorzugt:

  • sonniger Platz;
  • regelmäßige Bewässerung;
  • Anwendung von organischen Düngemitteln.

Denken Sie daran, dass die Pflanze nicht unter einem Dach gepflanzt werden sollte, da die Rebe keine stehende Feuchtigkeit mag. Es ist besser, fertige Sämlinge zu nehmen und sie im Frühjahr auf die Baustelle zu bringen.

Clematis fühlt sich großartig, wenn sie sich am Gitterzaun entlang schlängelt und Pergolen und Bögen bedeckt. Stellen Sie es jedoch nicht gegen eine Wand oder einen Metallzaun..

Mehrjährige Schmerlen: Glyzinien

Eine baumartige Liane bildet einen Wasserfall aus duftenden Blumensträußen. Die Pflanze stammt aus China und Japan, wo sie das ganze Jahr über problemlos wächst. In unseren Breiten ist die Sorte Blue Moon ziemlich frostbeständig und kann bis zu -40 Grad aushalten.

Wie man schöne und helle Gladiolen züchtet?

Glyzinien, die große vertikale Bereiche flechten, können prächtige Bögen und Tunnel schaffen und die Wände von Gebäuden bedecken. Ihre hängenden Blumenpinsel sind rosa, lila, weiß, blau. Die Pflanze blüht von Mai bis Juni, aber wenn Sie sie gut pflegen, kann sie wieder blühen.

Liana bevorzugt folgende Bedingungen:

  • Halbschatten für die Wurzel;
  • regelmäßige Bewässerung;
  • Anwendung von Kali- und Phosphatdüngern.

Für eine reichliche Blüte im August wird das jährliche Wachstum verkürzt. Unmittelbar nach der Blüte müssen Sie die Triebe so schneiden, dass die Triebe 5-10 cm bleiben, da Sie sonst keine üppige Blüte erzielen.

Glyzinien leben seit vielen Jahren auf dem Gelände. Während dieser Zeit entwickelt die Pflanze ein starkes Wurzelsystem, so dass es schmerzhaft ist, Transplantationen zu übertragen. Es ist besser, der Liane im Voraus einen festen Platz zu geben und zuverlässige Unterstützung zu bieten.

Klettersträucher: Pyracantha

Pyracantha ist ein immergrüner dorniger Strauch, der auch als "Feuerdorn" bezeichnet wird. Diese Pflanze verleiht dem Garten das ganze Jahr über eine dekorative Wirkung. Die sich ausbreitenden Zweige des Strauchs werden bis zu 6 Meter hoch. Sie sind mit seltenen Dornen und kleinen Blättern bedeckt, die im Winter einen braunen Farbton annehmen..

Die besten dürretoleranten Blumen für Blumenbeete

Im Frühjahr blüht der Pyracantha sehr üppig: Der Busch ist ein kontinuierlicher Blütenstand kleiner weißer Blüten. Später erscheinen kleine rote Früchte, ähnlich wie bei Äpfeln. Pirakantha bevorzugt die folgenden Bedingungen:

  • Halbschatten;
  • seltenes Gießen;
  • Ausbringung von Mineraldüngern im Frühjahr.

Wichtig! Die Pflanze mag keine Transplantationen. Suchen Sie sich daher im Voraus einen Platz unter Berücksichtigung des Buschwachstums. Der Halbschatten in der Nähe der Haus- oder Pavillonwand ist am besten geeignet.

Dank der Unterstützung wächst der Pyracantha nach oben und Sie können die Zweige führen, um das gewünschte Muster zu bilden. Mit der Gittermethode können Sie einen kleinen Baum erstellen, der zum Highlight des Gartens wird..

Wir empfehlen, solche einjährigen und mehrjährigen Pflanzen an Ihrem Standort anzubauen. Sie können problemlos mehrere Rebsorten kombinieren, wenn Sie einen geeigneten Ort auswählen.

Top