Kategorie

1 Veilchen
Wie man die Kalanchoe gießt: Regeln und Tipps
2 Bonsai
Niedrig wachsende Blumen blühen den ganzen Sommer über für ein Blumenbeet, Fotos und Namen
3 Rosen
Das ganze Jahr über duftende Blumensträuße: Merkmale des Anbaus und der Destillation von Hyazinthen zu Hause
4 Bonsai
Einen Apfelbaum in freier Wildbahn pfropfen - wie man einen kultivierten Baum richtig pfropft

Image
Haupt // Kräuter

Auberginensorte Schwarz gut aussehend


Schwarz gutaussehend ist eine Aubergine mittlerer Reife, die sowohl auf freiem Feld, das für die südlichen Regionen wichtig ist, als auch geschützt geschützt werden soll. Von der Entstehung der Massentriebe bis zur Ernte vergehen 110 - 145 Tage. Der Urheber ist die Poisk Auswahl- und Saatgutfirma. Im Jahr 2006 wurde die Sorte in das staatliche Register für die Regionen Central Black Earth und North Caucasian der Russischen Föderation aufgenommen. Für kommerzielle Zwecke verwenden sie es in der Regel nicht, sondern nur in einem privaten Haushalt.

Der Busch ist mittelgroß (60 - 80 cm), halb ausgebreitet und hat kurze Internodien. Die Stängel sind kurz weichhaarig mit einer Anthocyanfärbung mittlerer Intensität. Die Blätter sind grün, mittelgroß, leicht gezähnt und haben Dornen.

Die Früchte der Aubergine Schwarz gut aussehend sind länglich birnenförmig, glänzend, glatt, von mittlerem Durchmesser, 110-200 Gramm schwer, 18-20 cm lang. Die Farbe ist dunkelviolett in technischer Reife, in biologischer Reife, violettschwarz. Das Fruchtfleisch ist gelblich, zart, ohne Bitterkeit, es gibt nur sehr wenige Samen. Die Schale ist dünn. Dornen sind in geringer Anzahl am Kelch vorhanden. Aus einem Quadratmeter werden 3 - 6,5 kg Ausbeute erhalten. Der marktfähige Ertrag beträgt 336 c / ha (auf dem Niveau der Standard-Almaz-Sorte)..

Aubergine Schwarz gut aussehend wird zum Kochen und Einmachen empfohlen.

Die Vorteile dieser Aubergine sind: hoher Ertrag, Krankheitsresistenz, Unprätentiösität, gütliche Reifung und hoher Geschmack der Früchte.

Auberginensorte Schwarz gut aussehend

Unter den zahlreichen Sorten nahm die im letzten Jahrhundert gezüchtete Black Handsome-Aubergine ihren rechtmäßigen Platz im Garten ein. Die positive Einstellung der Gärtner zu dieser besonderen Sorte ist leicht zu erklären. Das Gemüse hat eine Reihe von Vorteilen gegenüber seinen Gegenstücken, es wächst und entwickelt sich viel schneller.

Die schönen glänzenden Früchte sind überhaupt nicht bitter. Für die Verwendung von Gemüse beim Kochen ist diese Funktion wichtig. Der Ertrag des Black Handsome erfreut auch Gemüsebauern, die nicht nur für den Winter ernten, sondern auch vom Verkauf der Ernte profitieren.

Beschreibung der Auberginensorte Schwarz gut aussehend

Im Vergleich zu den neuen Arten von "Blau" entspricht das Erscheinungsbild der Black Beauty den Standardmerkmalen von Auberginen:

  • Die Büsche sind kompakt, bis zu 70 cm hoch und haben dunkle, raue Blätter.
  • Dunkelviolette und sogar schwarze Früchte mit einer glänzenden Oberfläche;
  • Elliptische Form;
  • Gewicht einer Aubergine bis 900, Länge bis 15 cm, Durchmesser - 11-12 cm;
  • Der Abschnitt zeigt das Fruchtfleisch mit einigen kleinen Samen.

Eigenschaften der Sorte

Die Sorte gehört zur Gruppe der mittelfrühlichen Sorten. Vom Moment der Keimung bis zum Auftreten der ersten Früchte vergehen 110 bis 115 Tage. Büsche tragen Früchte bis zu 2 Monaten. Es ist besser, diese Sorte mit Sämlingen anzubauen, um die Vegetation der Pflanze zu beschleunigen..

Früchte an den Büschen sind schnell gebunden und erfreuen sich an einer großen Menge. Mit der richtigen Agrartechnologie und günstigen klimatischen Bedingungen können auf einem Quadratmeter bis zu 10 kg Gemüse geerntet werden.

Diese Sorte ist ideal für die Gewächshauszucht, da sie sich selbst bestäubt und zahlreiche Eierstöcke produziert. Die Pflanze ist thermophiler.

Beim Wachsen ist es notwendig, Temperaturextreme, Zugluft und Staunässe im Boden zu vermeiden. Daher werden Auberginen in Töpfe gesät und in Gewächshäusern gezüchtet, bevor sie auf offenem Boden gepflanzt werden..

Wie der Black Handsome wächst

Es ist unerwünscht, die Samen einer wärmeliebenden Pflanze einfach in einem Gartenbeet in einem gemäßigten Klima zu säen. "Little Blue" kann überhaupt nicht aufsteigen oder an Unterkühlung sterben.

Sie müssen im Februar oder März Auberginen für Setzlinge säen, die Wetterbedingungen beobachten und den Aussaatkalender des Gärtners lesen. Astrologen sorgten dafür, dass Züchter und Gärtner weniger Fehler machten, als sie den Grundstein für zukünftige Ernten legten.

Samenvorbereitung

Für die Aussaat des Black Handsome für Setzlinge wird die erste Samenauswahl mit einem Hinweis auf der Packung - F1 - ausgewählt. Aus solchen Samen wachsen Sämlinge, die gegen Krankheiten und extreme Temperaturen resistent sind.

Samen müssen für die Aussaat vorbereitet werden:

  • Suchen Sie nach "Dummies", indem Sie 10 Minuten lang mit Salzwasser füllen.
  • Verarbeiten Sie die Samen in einem Wachstumsförderer und lassen Sie sie mehrere Stunden einweichen.

Die Möglichkeit, Samen vor dem Einpflanzen in den Boden zu keimen, ist möglich. Dazu werden sie auf feuchten Tüchern oder Watte ausgelegt und 4-5 Tage in einem warmen Raum aufbewahrt, bis die Sprossen gepickt sind. Das Verfahren erfordert Sorgfalt.

Die Serviette darf nicht austrocknen. Andernfalls sterben die Sprossen ab. Um den Prozess nicht zu verkomplizieren, säen viele Gärtner nach der ersten Behandlung mit einem Wachstumsstimulator Samen in vorbereitete Töpfe oder Kisten..

Bodenvorbereitung

Der Boden für Auberginensämlinge sollte locker und fruchtbar sein. Es ist besser, sofort fertiges Land in Paketen zu kaufen. Sie können den Boden selbst vorbereiten:

  • Nehmen Sie als Grundlage das lose Grasland;
  • Fügen Sie dort 3-4 Teile Torf oder Humus hinzu;
  • Düngen Sie den Boden mit mineralischen Zusätzen (Superphosphat, Kaliumsalz usw.).

Sie füllen die Erde in beliebigen Behältern - Kunststoff, Holz, Keramik. Ausreichende Bodendicke 8-10 cm.

Aussaat der Samen des Black Handsome

Wenn die Aussaat ohne Pflückung der Sämlinge erfolgt, werden die Samen in 2-3 Stück pro Behälter entnommen. Wenn Sprossen erscheinen, bleibt einer der stärksten übrig, und der Rest wird entfernt. Während der Stiel wächst, wird Erde übergossen, um die Wurzeln zu stärken. Aber es ist besser, Setzlinge zu tauchen.

Die Ernte der Sämlinge erfolgt 4-5 Wochen nach der Keimung, wenn 1-2 echte Blätter offen sind. Jeder Spross wird von benachbarten Pflanzen getrennt und in einen separaten Behälter gepflanzt.

Nur so kann das Wurzelsystem gestärkt, der oberirdische Teil der Aubergine entwickelt werden. Lebensfähige Sämlinge vertragen leicht die Wiederbepflanzung in den Garten.

Sämlingspflege

Sämlinge müssen sorgfältig gepflegt werden, um eine rechtzeitige Bewässerung, Beleuchtung und Temperaturerhaltung zu gewährleisten.

Die Regeln sind einfach, aber verbindlich:

Regel 1. Das Gießen von Auberginensämlingen sollte nur mit warmem, festem Wasser erfolgen. Verhindern Sie, dass der Boden austrocknet oder durchnässt.

Regel 2. Halten Sie das zulässige Temperaturregime im Raum ein: zuerst nicht weniger als 25 0 after nach der Keimung - 18-20 0 С, um ein starkes Wachstum der Sämlinge zu verhindern.

Regel 3. Zugluft vermeiden, Luftfeuchtigkeit im Raum aufrechterhalten.

Regel 4. Installieren Sie zusätzliche Beleuchtung, um die Tageslichtstunden auf bis zu 12 Stunden zu verlängern.

Regel 5. Um die Sämlinge zu füttern, müssen Sie, wenn der Boden nicht fruchtbar genug ist, zweimal: 2 Wochen nach der Keimung und 10 Tage nach dem Tauchen. Verwenden Sie zum Füttern fertige Zubereitungen oder bekannte Volksheilmittel (Infusion von Asche, Aloe, Abkochung von Zwiebelschalen, Infusionslösung von Königskerze oder Hühnerkot)..

Die richtige Pflege der Sämlinge des Black Handsome wird in Zukunft eine gute Ernte gewährleisten. Nach zwei Monaten, wenn 6-8 Blätter auf jedem Busch erscheinen, werden die Sämlinge an einen festen Ort gepflanzt - in ein Gewächshaus oder in einen Garten.

In fruchtbarem Boden beginnt die Schwarze Schönheit Wurzeln zu schlagen und wächst schnell. Die ersten Früchte werden in 3-4 Wochen gebunden.

Die Bewertungen der gut aussehenden schwarzen Auberginensorte sind immer positiv. Jeder, der die Früchte dieser Sorte probierte, war mit dem Geschmack des Gemüses zufrieden.

Es ist eine Freude, Black Handsome in einem Garten oder in einem Gewächshaus zu züchten. Die Sorte entspricht den Qualitätsindikatoren, die Samen haben eine hohe Keimfähigkeit und viele Früchte sind an die Büsche gebunden.

Auberginensorte "Black Beauty": Beschreibung und Empfehlungen für den Anbau

Schlüsselmerkmale der Sorte

Die Auberginensorte Black Beauty ist eine Sorte der Firma Poisk. Die Gemüsekultur ist im Staatsregister der Russischen Föderation eingetragen. Die Sorte wird für den Anbau in den Regionen Nordkaukasus und Zentralschwarzerde empfohlen. Zahlreichen Bewertungen von Gärtnern zufolge ist es jedoch möglich, solche Auberginen in anderen Regionen Russlands erfolgreich zu kultivieren. Die Sorte "Black Handsome" wurde vor einigen Jahrzehnten durch Selektion gezüchtet. Die Sorte wird seit etwa Mitte des letzten Jahrhunderts erfolgreich angebaut..

Aubergine "Schwarze Schönheit"

Beachtung! Dies ist eine großartige Lösung für persönliche Hinterhofbereiche. Diese Auberginen werden normalerweise nicht kommerziell angebaut..

"Black gutaussehend" gehört zur Kategorie der mittelreifen Auberginen. Vom Auflaufdatum bis zu dem Zeitpunkt, an dem reifes Gemüse aus den Büschen gepflückt werden kann, dauert es 110 bis 145 Tage. Sie können Auberginen in Gewächshäusern und in offenen Beeten anbauen. Die zweite Methode wird für die südlichen Regionen als vorzuziehen angesehen..

Die Büsche dieser Gemüsepflanze sind nicht sehr groß. Ihre durchschnittliche Höhe variiert zwischen 60 und 80 cm. Die Internodien der Pflanze sind kurz. Die Büsche sind halb ausgebreitet und nehmen daher im Gewächshaus oder in den Betten nicht viel Platz ein.

Die Blätter dieser Auberginensorte sind schwach gezähnt. Ihre Farbe hat eine satte Grüntönung. Die Abmessungen der Blattplatten sind durchschnittlich. Es gibt Dornen auf ihrer Oberfläche. Sie sind auch auf der Tasse vorhanden. Die Stängel sind kurz weichhaarig. Ihre Farbe ist von mittlerer Intensität..

Auberginenmasse - ca. 200 Gramm

Fruchteigenschaften

Nachdem die meisten Gärtner beschlossen haben, "Black Beauty" -Auberginen auf ihrem persönlichen Grundstück anzubauen, sind sie daran interessiert, die Früchte selbst zu beschreiben. Gemüse dieser Sorte ist unterschiedlich:

  • birnenförmige längliche Form;
  • großfruchtig (Gewicht kann 900 g erreichen);
  • das Vorhandensein einer dünnen glänzenden Schale.

Gemüsepflanzen produzieren große Auberginen. Im Durchschnitt variiert ihr Gewicht zwischen 150 und 200 g..

Ab 1 qm Sie können bis zu 6 kg Auberginen ernten

Die Länge der Frucht überschreitet normalerweise 20 cm nicht. Die Oberfläche dieser Sorte ist glatt. Die Aubergine hat einen mittleren Durchmesser. Im Moment der biologischen Reife erhalten die Früchte einen satten Schwarz-Lila-Farbton. Wenn die Pflanze in die technische Reifephase eintritt, erhält das Gemüse eine dunkelviolette Farbe..

Ebenso wichtig ist es, das Fruchtfleisch dieser Früchte detailliert zu beschreiben, da sie in erster Linie von Gärtnern bewertet wird. Auberginensorten "Black Beauty":

  • sanft;
  • Sanft
  • mit einem kleinen Gehalt an Samen;
  • ohne Hohlräume wachsen;
  • eine gelbliche Tönung haben;
  • unterscheiden sich in der Abwesenheit von Bitterkeit.

Es wird empfohlen, junge Früchte direkt mit der Schale zu kochen. Sie ist sehr zart und zart. Überreife Auberginen sind gröber und ihr Fleisch beginnt einen bitteren Geschmack zu geben..

Auberginen "Black Beauty" müssen rechtzeitig gepflückt werden, sonst verlieren sie ihren Geschmack

Neben anderen Merkmalen der Sorte Black Beauty ist die freundschaftliche Rückkehr der Ernte, die Vielseitigkeit bei der Verwendung reifer Früchte, die gedünstet, gebraten, gebacken, konserviert werden können, und die Resistenz gegen zahlreiche Krankheiten solcher Gemüsepflanzen hervorzuheben. Auch diese Art von Auberginen gehört zur Kategorie der ertragreichen Pflanzen. Gärtner schaffen es, auf nur 1 m² etwa 3-6,5 kg reifes Gemüse zu sammeln. m.

Ein bisschen über den Anbau einer Sorte

Um eine reichliche Ernte zu erzielen, wird empfohlen, diese Auberginen in Setzlingen zu züchten. Für die Aussaat ist es besser, Samen der ersten Auswahl zu verwenden. Solche Sämlinge sind stark, gesund, resistent gegen Krankheiten und Temperaturschwankungen..

Die erste Auberginenernte kann in 120-140 Tagen erzielt werden.

Bei Sämlingen sollten die Samen im Februar ausgesät werden. Es wird empfohlen, das Land aus dem Laden zu nehmen, um das Risiko einer Pflanzeninfektion zu vermeiden. Pflanzenmaterial sollte mit Wachstumsstimulanzien vorbehandelt werden. Junge Sämlinge müssen 12 Stunden Tageslicht mit Leuchtstofflampen oder LED-Lampen bereitstellen..

Black Beauty Auberginen sind eine gute Sorte. Um eine reiche Ernte zu erzielen, müssen Sie viel mit Setzlingen zu tun haben. Aber reife Früchte werden Gärtner mit ihrem Geschmack und ihrer Größe begeistern..

Aubergine Schwarz gut aussehend: Beschreibung der Sorte, Foto, Eigenschaften der Frucht, Bewertungen, Vor- und Nachteile

Aubergine Schwarzer gutaussehender Mann Beschreibung der Sorte, Foto, Eigenschaften der Frucht, Bewertungen, deren Ertrag in diesem Artikel beschrieben wird, gilt als die erfolgreichste unter allen Sorten dieses Gemüses.

Es gibt ungefähr 2 kg Auberginen aus 1 Busch, die ein sehr zartes Fruchtfleisch ohne Bitterkeit und Samen haben.

Beschreibung und Eigenschaften der Sorte

Die Auberginensorte Black Handsome wurde für den Eigenanbau gezüchtet. Es wurde 2006 in das Staatsregister der Russischen Föderation aufgenommen. Seit mehr als 10 Jahren ist diese Sorte bei russischen Gärtnern sehr beliebt..

  • Geeignet für den Freilandanbau in den südlichen Regionen und in einem Polycarbonat-Gewächshaus in Zentralrussland und im Ural.
  • Durchschnittliche Reifezeit. Die Früchte erreichen 120-130 Tage nach der Samenkeimung die technische Reife.
  • Büsche sind niedrig, verzweigt, Früchte bilden sich von unten nach oben.
  • Pflanzen sind kompakt mit kurzen Internodien. Wächst in der Höhe nicht mehr als 70 cm.
  • Stängel mit bläulich-lila Pubertät.
  • Die Blätter sind tiefgrün mit kleinen gezackten Rändern und wachsen auf kurzen Stecklingen.
  • Die Blüten sind groß lila. Während der ganzen Saison gebildet. Zur besseren Fruchtbildung wird eine manuelle Bestäubung durchgeführt oder bestäubende Insekten werden von den Büschen angezogen.
  • Eine der produktivsten Auberginensorten. 1 Quadratmeter Pflanzung ergibt ca. 12 kg Gemüse. Das heißt, während der Saison werden mehr als 3 kg Auberginen aus einem Busch geerntet..
  • Resistent gegen viele Krankheiten dieser Kultur. Vergessen Sie jedoch nicht die vorbeugenden Maßnahmen..
  • Produziert auch bei widrigen Wetterbedingungen gut.

Fruchteigenschaften

  • Birnenförmige Früchte.
  • Die Haut ist glatt, glänzend, schwarz und lila.
  • Das durchschnittliche Gewicht von 1 Aubergine beträgt 200-250 g.
  • Gemüse wird bis zu 15 cm lang und hat einen Durchmesser von 11-12 cm.
  • Gleichzeitig reifen die Früchte.
  • Im Inneren ist das Fruchtfleisch weiß, dicht und ohne Bitterkeit.
  • Wenn das Fruchtfleisch überreif ist, bekommt es eine gelbliche Färbung, aber der Geschmack wird nicht schlechter.
  • Es gibt nur wenige Samen im Inneren.

Das Folgende ist ein Foto einer Auberginensorte Schwarz gut aussehend.

Vorteile und Nachteile

Diese Sorte hat ihre positiven Eigenschaften, die bereits von vielen Gärtnern geschätzt wurden:

  • Schönes Aussehen der Frucht.
  • Fruchtfleisch ohne Bitterkeit.
  • Hohe Ausbeute.
  • Unprätentiöse Pflege.
  • Krankheitsresistenz dieser Kultur.
  • Früchte werden auch unter widrigen Bedingungen gesetzt.
  • Wächst gut bei schlechten Lichtverhältnissen.

Unter den vielen Vorteilen gibt es auch einige Nachteile dieser Sorte:

  • Im Freien kann nur in südlichen Regionen angebaut werden.
  • In Zentralrussland und im Ural wird die Sorte ausschließlich durch Sämlinge angebaut.
  • Um den maximalen Ertrag zu erzielen, müssen Sie alle Regeln der Agrartechnologie einhalten.

Viele Gärtner stellen fest, dass diese Nachteile im Vergleich zu den Vorteilen dieser Sorte nicht so bedeutend sind. Daher bevorzugen sie den Anbau der gutaussehenden schwarzen Auberginensorte in ihren Parzellen..

Wachsende Eigenschaften

Auberginensamen Schwarz gut aussehend für Setzlinge Ende Februar oder Anfang März.

Vor diesem Verfahren wird empfohlen, sie mit einem Wachstumsstimulator Zirkon oder Epin zu behandeln. Dies verbessert ihre Keimung und macht die Sämlinge widerstandsfähiger gegen widrige Bedingungen..

Der Boden für den Anbau von Sämlingen kann fertig in einem Gartengeschäft gekauft werden. Es wird in vorbereitete Behälter gegossen und die Samen werden in Abständen von 2 cm voneinander 1-1,5 cm eingegraben.

Weitere Informationen zum Anbau von Auberginensämlingen finden Sie im Artikel: Wann und wie Auberginensämlinge gepflanzt werden: Schritt-für-Schritt-Anleitung

Wenn Sprossen auf der Erdoberfläche erscheinen, werden sie an einen gut beleuchteten Ort gebracht. Zu diesem Zeitpunkt sind die Tageslichtstunden noch nicht groß, sodass die Sämlinge zusätzliche Beleuchtung für ein volles Wachstum benötigen. Zu diesem Zweck werden über den Sämlingen Leuchtstofflampen oder Phytolampen installiert, die die Pflanzen 12 Stunden am Tag beleuchten..

Pflanzen tauchen in der Phase der Keimblattblätter. Wenn der Bereich der Fensterbank dies zulässt, ist es besser, die Samen sofort in einzelne Töpfe mit einem Durchmesser von bis zu 8 cm zu pflanzen. Dann müssen die Sämlinge nicht tauchen und die Pflanze wird keinem Stress ausgesetzt.

Düngemittel werden während des Wachstums des Sämlings zweimal angewendet.

Die Bewässerung erfolgt ungefähr alle 4 Tage, wenn der Boden trocknet.

Damit das Wurzelsystem gut atmen und mit Sauerstoff gesättigt ist, muss der Boden regelmäßig gelockert werden.

Die Sämlinge werden im Alter von 60-65 Tagen nach der Keimung an einen dauerhaften Ort gebracht. Zu diesem Zeitpunkt sollten 6-8 echte Blätter auf den Sämlingen gebildet werden.

Bereiten Sie 7 Tage vor dem Umpflanzen der Sämlinge den Boden vor, um nach dem Ausbringen von organischen und mineralischen Düngemitteln alle darin enthaltenen Prozesse wiederherzustellen.

Nach dem Pflanzen an einem festen Ort beginnen sich junge Pflanzen aktiv zu entwickeln und geben bei gutem Wetter die ersten Früchte innerhalb von 30-45 Tagen.

Wichtig! Früchte werden am besten bei sehr warmem und sonnigem Wetter gesetzt.

Um die Frucht 60-70 Tage lang fruchtbar zu machen, müssen die Pflanzen regelmäßig gewässert werden, um ein Austrocknen des Bodens zu verhindern. Abwechselnd organische Düngemittel (Königskerzenlösung) und Mineraldünger (30 g Kaliumnitrat und 10 g Superphosphat, verdünnt in 10 Liter warmem Wasser oder 1 TL) auftragen. l. Ammoniumnitrat und 3 EL l Superphosphat und 2 EL Kaliumsulfat lösen sich in einem Eimer mit warmem Wasser auf.)

In regelmäßigen Abständen muss der Boden um den Stiel herum gelockert werden.

Es ist notwendig, reife Auberginen rechtzeitig zu entfernen, da sonst der Busch schwächer wird und seine Fruchtbildung abnimmt. Darüber hinaus sind überreife Früchte nicht so lecker und schön wie reife..

Auberginensamen Schwarz gut aussehend kann sofort auf offenem Boden im Süden des Landes gepflanzt werden. Dieser Vorgang findet Mitte April statt. Hauptsache, die Lufttemperatur fällt nicht unter 15 Grad. Bei Frostgefahr sollte die Bepflanzung abgedeckt und der Boden um die Stängel mit Sägemehl gemulcht werden. Solche Maßnahmen tragen dazu bei, die Pflanze vor Kälte zu schützen, und sie stirbt nicht ab..

Die köstlichsten Auberginen dieser Sorte wachsen genau in den südlichen Regionen, da unter diesen Bedingungen die Früchte sehr schnell gegossen werden und ihre Qualität bis zur Reife keine Zeit hat, abzunehmen. Was kann man nicht über die in den nördlichen Regionen angebauten Früchte sagen.

Alle anderen Bedingungen für den Anbau von Auberginen Schwarzer Pfeffer sind Standard, wie bei den meisten Sorten dieses Gemüses.

Anwendung

Auberginen dieser Sorte sind vielseitig einsetzbar. Von ihnen können Sie alle Gerichte sowie Vorbereitungen für den Winter kochen. Darüber hinaus sind Auberginen gut zum Einfrieren. Darüber hinaus ändert sich ihr Geschmack unter dem Einfluss negativer Temperaturen nicht. Alle Vitamine und Mineralien, die eine Person im Winter benötigt, werden in gefrorener Form in Auberginen aufbewahrt..

Schau das Video! Aubergine Schwarz gut aussehend

Bewertungen, die gepflanzt haben

Wir haben Bewertungen von Gärtnern gesammelt, die viel über diese Sorte wissen, und sie selbst auf ihren Parzellen angebaut. Als nächstes können Sie ihre Meinung studieren, um Ihre eigenen Schlussfolgerungen über Aubergine Black gut aussehend zu ziehen.

Antonina Pawlowna, Region Wladimir

Evgeniya Tarasovna, Region Ivanovo

Michail Borisowitsch, Region Moskau

Olga Fedorovna, Region Swerdlowsk

Maria Wladimirowna, Region Kemerowo

Galina Yurievna, Kursk Region

Elena Alexandrowna, Region Kaluga

Maya Viktorovna, Region Krasnodar

Aubergine Schwarz gut aussehend

Aubergine Schwarz gut aussehend - eine Sorte, die großzügige Ernten liefert, in die sich viele Gärtner verliebt haben. Es wird angenommen, dass es für das Wachsen in warmen Klimazonen geeignet ist. Aber diese Tatsache hielt Hobbygärtner, Gemüsekenner, nicht auf. Die Sorte wächst erfolgreich unter Filmschutzräumen, unter Gewächshausbedingungen im Zentrum Russlands und sogar in den nördlichen Regionen..

Auberginensorte Schwarz gut aussehend wird für seine reiche Ernte und seinen ausgezeichneten Fruchtgeschmack geschätzt.

Aus der Entstehungsgeschichte der Sorte

Schwarz gut aussehend ist eine relativ junge Sorte. In seiner Beschreibung in verschiedenen Quellen gibt es Ungenauigkeiten in den Eigenschaften der Eigenschaften von Auberginen, der Schöpfungsgeschichte. In der Tat ist alles elementar.

Auf Englisch klingt Black Beauty wie Black Beauty (schwarz - schwarz; Schönheit - Schönheit). Dies ist der Name einer langjährigen niederländischen Auberginensorte. Diese Tatsache hat einige Verwirrung verursacht..

Der schwarze gutaussehende Mann wurde von Züchtern des landwirtschaftlichen Unternehmens Poisk aus der Region Moskau geschaffen. Darüber hinaus wurde das Gemüse für den Anbau in kleinen Hinterhöfen oder Farmen positioniert. Die Sorte wurde 2006 in das Staatsregister der Russischen Föderation eingetragen. Auberginen wurden für den Anbau im Freien empfohlen. In Zentralrussland und in den nördlichen Regionen gibt es jedoch nicht genügend warme Tage, an denen das Gemüse reifen kann. Unter einer Filmdecke oder in einem Gewächshaus erfreut die Aubergine selbst in einem kühlen Klima Gärtnern mit reichlichen Ernten.

Eigenschaften und Beschreibung der Sorte

Die Züchter positionieren den Black Handsome als Zwischensaison-Sorte, dh die Gärtner ernten frühestens 4 Monate nach dem Pflanzen.

Die Pflanze ist ein Busch, ziemlich kompakt und wächst bis zu 75-80 cm hoch.

    Die Stängel sind stark, robust, mit einem kurzen Flaum bedeckt, können eine große Anzahl von Früchten tragen und nicht brechen. Auberginen reifen in 5-7 Stücken an einem Busch. Sie sind mittelgroß und bis zu 20 cm lang. Mit einem Gewicht von 230-280 Gramm.

Mit gekonnter Kultivierung überraschen sie mit ihrer Größe (Quelle: 7dach.ru)

  • Grüne Blätter mit gezackten Rändern, auf deren Tellern sich Dornen befinden.
  • Die Frucht ist herzförmig, glänzend lila, fast schwarz (daher der Name der Sorte). Die Schale der Frucht ist nicht dick, glänzend. Junge Auberginen können ohne Schälen verzehrt werden. Das Fruchtfleisch hat einen gelblichen Farbton und einen angenehmen Geschmack. Schmeckt nicht bitter.
  • Die Sorte ist fruchtbar. Ab 1 sq. m Gärtner sammeln bis zu 6 kg Auberginen, manchmal bis zu 10 kg.
  • Um eine reichliche Ernte zu erzielen, bestäuben Gärtner manchmal Blumen von Hand oder locken bestäubende Insekten in die Beete, indem sie verschiedene süße Köder auf die Pflanzen sprühen. Es ist nicht schwer, sie vorzubereiten:

    • 150 g Zucker;
    • 5 g Borsäure;
    • 1,5 l heißes Wasser.

    Aufgrund seines Geschmacks ist die Sorte vielseitig einsetzbar:

    • es ist in Dosen und eingelegt;
    • gebacken und gebraten;
    • Kaviar vorbereiten.

    Der schwarze gutaussehende Mann ist relativ resistent gegen Krankheiten. Gärtner, die diese Sorte auf ihrem Gelände gepflanzt haben, werden nicht ohne eine Ernte köstlicher und gesunder Auberginen zurückbleiben..

    Wachstumsbedingungen

    Ursprünglich wurde die Auberginensorte Black Beauty für den Anbau in ungeschützten Böden in warmen Klimazonen empfohlen. In den südlichen Regionen: Im Krasnodar-Territorium im Kaukasus werden Auberginen angebaut, indem Samen direkt in den Boden gepflanzt werden.

    Wenn man bedenkt, dass der Sommer in Zentralrussland nur drei Monate dauert und nicht alle warm sein können, wird deutlich, dass das Gemüse unter solchen Bedingungen keine Zeit zum Reifen hat. Dafür müssen Sie ein warmes Klima (Gewächshaus oder Film) schaffen und mit Setzlingen pflanzen.

    Für sie ist es ratsam, fertigen Boden im Laden zu kaufen, um sich vor Problemen bei der Bodenvorbereitung zu schützen.

    Es wird auch empfohlen, die Samen zu verarbeiten, um ihr Wachstum zu beschleunigen und die Vitalität zu steigern. Für die Verarbeitung ist eine 1% ige Lösung von Kaliumpermanganat geeignet, in die die Samen eine Viertelstunde lang eingelegt werden müssen. Um die Lebensfähigkeit zu erhöhen, werden die Samen in eine Aschelösung oder in eine Mischung aus Natriumhumat oder Nitrophoska gegeben. Im Verhältnis verdünnen: für 1 Liter Wasser 10 g Substanz.

    1. Das Pflanzen von Sämlingen sollte im Februar mit kleinen Töpfen beginnen. 2-3 Samen werden nicht mehr als 2 cm in sie eingegraben. Dann werden sie mit einer Sprinkleranlage angefeuchtet und mit einer Folie bedeckt. Die ersten Triebe sollten in 2 Wochen erscheinen.
    2. Gerichte mit Setzlingen werden an einem warmen und gut beleuchteten Ort platziert. Zum Einpflanzen in den Boden verbleibt der stärkste und stärkste Spross im Gewächshaus.
    3. Junge Pflanzen müssen gewässert und gelockert werden (sehr vorsichtig, um die Wurzeln nicht zu beschädigen). Achten Sie darauf, sie mit organischen Stoffen und Mineralien zu füttern.

    Mit dem Auftreten von 7-8 Blättern auf den Sämlingen, nicht früher als 2 Monate später, werden die Sämlinge an einen dauerhaften Anbauort gebracht: ein Gewächshaus oder ein Gewächshaus.

    Bevor Sie junge Pflanzen pflanzen, müssen Sie den Boden vorbereiten. Dies erfolgt entweder im Herbst oder vor dem Pflanzen. Auf den Boden werden organische Düngemittel ausgebracht: entweder Gülle oder Kompost, Mineraldünger, zum Beispiel Stickstoff (nicht mehr als 10 g pro 1 m²)..

    Wachstumstipps

    1. Es ist unerwünscht, Auberginen neben Tomaten zu pflanzen.
    2. Den Black Handsome in den Boden pflanzen, wenn warmes Wetter herrscht, wenn die Lufttemperatur nicht unter 15 Grad fällt und Nachtfröste nicht "drohen" (Ende Mai oder Anfang Juni für die mittlere Zone).
    3. Ändern Sie den Pflanzort der Auberginen jährlich.
    4. Vor dem Pflanzen von Sämlingen muss das Gartenbeet desinfiziert werden. Verschütten Sie es beispielsweise mit kochendem Wasser, um Bakterien zu zerstören, die Pflanzenkrankheiten verursachen.

    Für jeden Sämling wird ein Loch gemacht, der Abstand zwischen ihnen sollte mindestens einen halben Meter betragen.

    Schwarze hübsche Pflege

    Diese Art von Auberginen erfordert keine besonderen Anbaumaßnahmen. Pflanzenpflege ist daher Standard:

    Lockert den Boden, um Luftzugang zu den Wurzeln zu ermöglichen und ein Verrotten zu verhindern.

    Bewässerung ist so oft notwendig, um ein Austrocknen des Bodens zu verhindern. Darüber hinaus erfolgt die Bewässerung mit warmem Wasser, das Zeit hatte, sich in der Sonne aufzuwärmen.

    1. Die erste Fütterung: Kalium-Phosphor erfolgt 20 Tage nach dem Pflanzen im Gewächshaus. Zu diesem Zweck können Sie fertige Mineraldünger kaufen, darunter: Phosphor, Stickstoff und Kalium.
    2. Beim zweiten Mal werden Auberginen gefüttert, wenn die Pflanze Knospen aufnimmt (1 Streichholzschachtel Nitrat wird in 10 Litern Wasser verdünnt). Mit einer Lösung unter der Wurzel der Pflanze gewässert.
    3. Die dritte Fütterung - Stickstoff-Phosphor - erfolgt, sobald sich die ersten Früchte gebildet haben (2 Esslöffel Ammophos werden in 10 Litern Wasser verdünnt)..
    4. 20 Tage vor der Ernte schadet es nicht, eine Kalium-Superphosphat-Mischung hinzuzufügen (für 10 Liter Wasser 1,5 Esslöffel jeder Komponente).

    Die richtige Pflege der Pflanze wird Sie mit einer reichlichen Ernte an leckeren und gesunden Auberginen begeistern..

    Krankheiten und ihre Prävention

    Trotz der relativen Resistenz des Black Handsome gegen Krankheiten ist es immer noch besser, die häufigsten von ihnen zu verhindern..

    1. Schwarzes Bein, Graufäule befällt häufig Auberginen. Um dies zu verhindern, ist es ratsam, spezielle Präparate, Fungizide, zu kaufen (es gibt eine große Auswahl in den Läden). In diesem Fall werden die betroffenen Gebiete zerstört.
    2. Späte Seuche. Die Behandlung der Pflanze mit Bordeaux-Flüssigkeit wird helfen. Holzasche, die um den heißen Brei herum auf den Boden gegossen werden muss, stört nicht.
    3. Das Mosaik wird mit Phytosporin oder anderen Arzneimitteln besprüht.

    Der Kartoffelkäfer liebt Auberginen sehr. Es ist schwer damit zu kämpfen, die alte bewährte Methode hilft - den Käfer von Hand zu sammeln.

    Insektizide helfen gegen Blattläuse, Spinnmilben und Weiße Fliegen.

    Wertvolle und schwache Eigenschaften der Sorte

    Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die positiven und negativen Seiten der schwarzen, gut aussehenden Auberginensorte bemerkenswert sind.

    Vorteile der SorteNachteile
    Aubergine ist keine Hybride.Es gibt Dornen (Stiche bei der Ernte).
    Gibt großzügige Ernten.Verträgt Temperaturänderungen schlecht und mag keine Staunässe im Boden, wodurch Eierstöcke und Blüten abfallen können.
    Die Früchte sind lecker, ohne Bitterkeit, wenig Samen.
    Auberginen sind vielseitig einsetzbar.
    Sie sind gut transportiert, da die Schale fest und nicht zerbrechlich ist. Für lange Zeit behält seine Präsentation.

    Somit garantiert die Auberginensorte Black Beauty unter angemessenen Wachstums- und Pflegebedingungen einen hohen Ertrag an ausgezeichnetem Gemüse..

    Bewertungen

    Gärtner, die seit mehr als einem Jahr "blau" wachsen und verschiedene Sorten probiert haben, sprechen herzlich über die Schwarze Schönheit. Auberginen erfreuen sich an stabilen Erträgen, unprätentiöser Pflege. Es sei darauf hingewiesen, dass einige Gärtner auf die lange Keimung der Samen hinwiesen..

    Samen - Gavrish (mts2708, Otzovik)

    Es hat mir nicht gefallen, dass beim Sammeln von Früchten Unannehmlichkeiten durch Dornen entstehen. Es gibt jedoch nur wenige negative Bewertungen, und die Ansprüche an die Sorte sind unbedeutend..

    Bewertungen aus Open Source:

    Immerhin reift der schwarze gutaussehende Mann ziemlich spät, zumindest für unsere Gegend. Daher hat es sich möglicherweise nicht mit der Ernte gefüllt. Mein Freund pflanzt ihn jedes Jahr, aber in einem Gewächshaus. Da macht sie es also, wenn auch nicht so sehr auf einem Busch, aber jedes Stück ist nicht weniger ein Pfund! - Forum (Ninulia)

    Ich denke, dass "Black Beauty" rentabler zu züchten ist: Die Früchte sind größer und fleischig, haben eine birnenartige Form, die Sammlung von Produkten aus dem Busch ist höher als die von "Almaz", das Fruchtfleisch ist schneeweiß ohne harte Körner. - Otzovik (AlenaOtz)

    Ich habe vor drei Jahren angefangen, Auberginen zu züchten. Gerade als ich Samen kaufte, achtete ich auf sie und nahm sie. Und ich mochte sie wirklich. In dieser Saison habe ich keine anderen Auberginensamen gekauft. - Otzovik (KONDRATUKL)

    Und wie gefällt Ihnen die Auberginensorte Black Handsome? Bewerte es!

    Aubergine Black Beauty: eine ertragreiche Sorte und ihre Eigenschaften

    Die Sorte Black Krasavets zeichnet sich durch hohe Erträge und Krankheitsresistenz aus. Gärtner werden auch von seinen schönen und großen Früchten mit zartem und nicht bitterem Fruchtfleisch angezogen. Wir werden alle Merkmale dieser Sorte kennenlernen, wie man sie pflanzt und wie man sie anbaut.

    Aubergine Schwarz gut aussehend ergibt einen hohen Ertrag

    Schwarzer gutaussehender Mann verträgt Transport gut

    Auberginensorte Schwarz gut aussehend

    Aubergine "Black Beauty": Bewertungen, Fotos, Ertrag

    Nicht alle Gemüsebauern bauen Auberginen an, da sie eine übermäßig launische Gemüsepflanze sind. Unter den Sorten und Hybriden dieser Gemüsepflanzen haben sich jedoch dank der Bemühungen der Züchter solche Sorten herausgestellt, die bei stabilen und hohen Erträgen gegen Änderungen der Wetterbedingungen und gegen viele Krankheiten, die andere Gemüsepflanzen aus der Familie der Solanaceae betreffen, resistent sind..

    Eine dieser Auberginensorten ist Black Beauty, deren positive Eigenschaften nachstehend erörtert werden..

    1. Entstehungsgeschichte 2. Beschreibung der Sorte "Black Beauty" 3. Produktivität der Sorte 4. Vorteile 5. Krankheiten und Schädlinge 6. Anbau und Pflege der Auberginensorte "Black Beauty" 7. Rezensionen zur Auberginensorte "Black Beauty" 8. Informationen von Hersteller

    Boden für das Pflanzen vorbereiten

    Auberginen jeder Art lieben lockeren, fruchtbaren Boden:

    1. Um dies zu erreichen, ist es im Herbst notwendig, organische Düngemittel (Mist, Vogelkot) aufzutragen und ein Bett auszugraben.
    2. Stellen Sie den Garten an einem offenen Ort auf, damit mehr Sonne scheint.
    3. Im Frühjahr, wenn der Schnee mit der Ankunft der Wärme schmilzt, wird das Gartenbett schneller. Dank der Herbstvorbereitung wird die Erde bröckelig.
    4. In Gebieten, in denen Lehm- oder Solonetzboden zur Lockerung mit Gips versetzt wird (1 Tonne Gips pro Hektar).


    Im Herbst wird ein Beet zum Pflanzen von Auberginen vorbereitet

    Das vorbereitete Beet bleibt stehen, bis die Wetterbedingungen für das Pflanzen der Aubergine günstig sind. Es wird nicht empfohlen, sie dort zu pflanzen, wo sie in der letzten Saison gewachsen sind - Kartoffeln, Tomaten, Paprika.

    Aubergine "Black Beauty": Eigenschaften und Beschreibung der Sorte

    Diese Sorte gehört in Bezug auf die Reifung zu mittelfrühem Gemüse - auf den Beeten im Garten werden die ersten Früchte nach 4 bis 4,5 Monaten und unter Gewächshausbedingungen 12 bis 14 Tage früher geerntet. Auberginen sind resistent gegen die meisten Krankheiten, die für andere Sorten dieser Gemüsepflanze typisch sind, und die Fruchtreife hört auch bei einer starken Änderung der Lufttemperatur und bei Regenwetter nicht auf.

    Die Büsche dieser Sorte sind unterdurchschnittlich groß, gut verzweigt, die ersten Knospen erscheinen an den unteren Trieben. Laub - satte grüne Farbe, leicht faltig.

    Foto der Aubergine Schwarz gut aussehend

    Reife Auberginen sind elliptisch mit einer glänzenden Haut von dunklem Purpur. In der Länge wachsen die Früchte bis zu 14-14,5 cm, ihr Durchmesser beträgt 11,5-1,2 cm. Die Farbe des Fruchtfleisches ist cremig, der Geschmack ist angenehm, reife Früchte sind frei von Bitterkeit.

    Die geerntete Ernte ist vielseitig: Sie kann zur Zubereitung von warmen Mahlzeiten und Snacks, in Dosen, gefroren und getrocknet verwendet werden.

    Gärtner Bewertungen

    Für eine gute Ernte ist es notwendig, die Pflanzen mit Düngemitteln zu füttern: Alle zwei Wochen den Boden mit Asche bestreuen (Auberginen benötigen viel Kalium) und mit Gülle gießen. Jede Woche Wasser mit Kräutertees (es enthält viel Stickstoff, Kalium, Spurenelemente) und das Präparat "Radiance" - es hilft, verschiedenen Pilzkrankheiten vorzubeugen, für die Auberginen sehr anfällig sind.

    Bevor Sie Samen pflanzen, müssen Sie den Boden gut befeuchten..

    Pflanztiefe bis zu 2 cm. Selten kann diese Pflanze eine Krankheit aufnehmen, normalerweise sprießen bereits innerhalb von zwei Wochen die ersten Büsche.

    Markante Vorteile der Sorte "Black Beauty" unter anderem Auberginen

    Die Hauptvorteile der Auberginensorte Black Beauty sind:

    1. Hohe Produktivität;
    2. Sortenresistenz gegen die meisten Krankheiten;
    3. Auberginen wachsen gut und tragen auch bei widrigen Wetterbedingungen Früchte;
    4. Die Ernte verträgt den Transport auch über große Entfernungen gut.
    5. Früchte können bis zu mehreren Wochen im Kühlschrank aufbewahrt werden, ohne ihren Geschmack zu verlieren.
    6. gute Präsentation und Geschmack von Früchten.
    7. Die Black Beauty Aubergine hat praktisch keine Nachteile.

    Ernte und Anwendung der Ernte

    Die Obsternte beginnt 30 bis 40 Tage nach der Blüte. Gemüse reift nicht auf einmal, daher werden sie selektiv gepflückt und auf ihre technische Reife überprüft. Es wird durch sein Aussehen bestimmt: Die Haut bekommt eine dunkle Farbe, das Fruchtfleisch wird elastisch.

    Die Kultur ist nicht für die Langzeitlagerung geeignet: Die Frische und der Geschmack der Früchte bleiben bis zu 2-4 Wochen, wenn sich das Gemüse im Kühlschrank oder Keller befindet.

    Auberginen werden häufig zum Kochen verwendet. Junge Früchte eignen sich für Hauptgerichte, größere - für hausgemachte Zubereitungen, Braten, Kaviar und andere Snacks. Überwachsene Auberginen können eingefroren oder getrocknet werden.

    Krankheiten und Schädlinge von Auberginen

    Obwohl die Auberginensorte Black Beauty gegen die meisten Krankheiten ziemlich resistent ist, empfehlen Experten, die Büsche dieser Gemüsepflanze prophylaktisch gegen Krankheiten wie folgt zu behandeln:

    • Um die Wahrscheinlichkeit einer späten Knollenfäule auszuschließen, werden Auberginen mit einer Lösung aus Holzasche besprüht. Wenn sich die Krankheit bereits manifestiert hat, wird der Luftteil mit einem kupferhaltigen Präparat behandelt.
    • Gegen Tabakmosaik sollten Auberginen mit Fitosporin-Lösung oder mit Seifenwasser bestreut werden.
    • Horus, Antracol und andere fungizide Präparate wirken gegen Graufäule. Verfallene Auberginen werden geerntet und verbrannt;
    • Das Medikament Trichodermin ist sehr wirksam gegen das schwarze Bein.

    Die folgenden "schädlichen" Insekten können Auberginenbüsche angreifen:

    Diese Schädlinge werden von Confidor, Fitoverm und anderen Insektiziden wirksam bekämpft..

    Warum tragen sie keine Früchte?

    1. Saurer Boden. Der beste Boden für den Anbau von Auberginen ist schwarzer Boden, obwohl sie auf Lehm mit Düngemitteln und organischen Zusatzstoffen gut wachsen.
    2. Temperatur senken. Ein starker Temperaturabfall führt zu Verfärbungen. Spülen Sie mit einem Aufguss aus Holzasche, um ein Ablösen der Stiele zu vermeiden.
    3. Mangel an Mineraldüngern. Während der Fruchtbildung benötigt die Pflanze Kalium-Phosphor-Dünger. Die rechtzeitige Anwendung von Kalium und Phosphor sorgt für eine gute Ernte.

    Agrartechnologie des Anbaus

    Da in den meisten Regionen Russlands die Sommerperiode kurz genug und oft kalt ist, um Zeit für eine Ernte dieser Gemüsepflanze zu haben, wird empfohlen, "Black Beauty" -Auberginen nach der Sämlingsmethode zu züchten.

    Samenmaterial sollte für Setzlinge im letzten Jahrzehnt des Februar - dem ersten Jahrzehnt des März - gepflanzt werden, und Sämlinge werden in der ersten Maihälfte an einen dauerhaften Ort gepflanzt. Wenn in der Region eine hohe Wahrscheinlichkeit besteht, dass Frühlingsfröste zurückkehren, ist es besser, die transplantierten Pflanzen mit einem Film darüber zu bedecken, damit sie nicht gefrieren.

    Foto der schwarzen schönen Sorte

    Die Aussaat von Samen für Setzlinge und die weitere Kultivierung der Sorte Black Krasavets unterscheidet sich nicht von der Standardpflege für andere Auberginensorten. Die Samen werden in Behältern mit einem Nährstoffsubstrat ausgesät. Vor dem Auflaufen der Sämlinge werden die Behälter mit Polyethylen bedeckt, um einen Treibhauseffekt zu erzeugen. Normalerweise erscheinen freundliche Triebe 10-12 Tage nach der Aussaat.

    Die weitere Pflege der Sämlinge des "Black Handsome" beschränkt sich auf regelmäßiges Gießen, Lockern des Bodens und zusätzliches Düngen.

    Es sollte nicht vergessen werden, dass die Pflanze thermophil ist, daher sollte die Temperatur im Raum bei etwa 20 bis 21 Grad Celsius und die Luftfeuchtigkeit bei etwa 65% gehalten werden.
    Sämlinge sollten vor dem Umpflanzen zweimal gefüttert werden. Normalerweise wird zum ersten Mal eine Lösung von Ammophoska als Dünger und zum zweiten Mal eine Lösung von Königskerze oder Hühnerkot verwendet.
    SCHLAGEN!

    • Auberginen-DIAMANT
    Auberginensämlinge werden 10-12 Tage vor dem Umpflanzen in den Garten gehärtet. Zu diesem Zweck werden Behälter mit Sämlingen zunächst eine halbe Stunde lang auf einen Balkon oder eine Loggia gestellt, wodurch sich die Zeit der Pflanzen an der frischen Luft allmählich verlängert. In den letzten Tagen vor dem Umpflanzen werden junge Auberginen nicht nur tagsüber, sondern auch nachts draußen gelassen..
    Gut zu wissen!

    Der beste Bodentyp, auf dem sich diese Sorte wohlfühlt, ist schwarzer Boden. Aber auch auf leicht lehmigen oder sandigen Lehmböden, in denen vorab organische Stoffe und komplexe Mineraldünger eingebracht wurden, trägt diese Gemüsepflanze auch gute Früchte.
    Auberginensämlinge werden im Alter von 2,5 Monaten in offenes Gelände gepflanzt, wenn mindestens 3-4 Paar bleibende Blätter darauf erscheinen. Der Abstand zwischen den Büschen sollte mindestens 0,47 m betragen, und der Reihenabstand sollte etwa 0,6 m betragen.
    Während der Akklimatisierungsphase der Sämlinge an einem neuen Ort müssen sie 10-12 Tage lang jeden Abend ein wenig gewässert werden. Dann können Sie die Aubergine jeden zweiten Tag gießen. Mit einem Mangel an Feuchtigkeit beginnen die Auberginenbüsche zu verdorren und die Früchte beginnen bitter zu schmecken. Mit einem Überschuss an Wasser im Boden kann diese Gemüsepflanze anfangen zu schmerzen.

    Top Dressing von Auberginen "Black Beauty"

    Sie müssen diese Gemüsepflanze mehrmals pro Saison füttern:

    1. ein paar Wochen nach dem Umpflanzen der Sämlinge in die Beete;
    2. vor der Blüte;
    3. unmittelbar nach der Blüte;
    4. ein paar Mal während der Reifezeit.

    Organische und komplexe Mineraldünger werden getrennt ausgebracht, sie sollten abgewechselt werden. Beim Auftragen von flüssigen Verbänden unter dem Wurzelsystem ist darauf zu achten, dass keine Spritzer der Lösung auf das Laub fallen.

    Merkmale der Pflanzung und Pflege

    Um früh zu ernten, werden Auberginen nach der Sämlingsmethode gezüchtet, und "Black Beauty" ist keine Ausnahme. Wir werden lernen, wie man sich richtig auf das Wachsen von Sämlingen vorbereitet und wie man sich darum kümmert.

    Wie man Samen richtig zubereitet?

    Samen, die in landwirtschaftlichen Geschäften gekauft wurden, werden normalerweise verarbeitet und sind bereit zum Pflanzen. Sie müssen nicht für die Aussaat vorbereitet werden. Die Samen, die nicht selbst verarbeitet oder gesammelt wurden, müssen jedoch für die Aussaat vorbereitet werden..

    Saatgutverarbeitungsverfahren:

    1. Sortierung. Wählen Sie Samen aus, die sich von normalen Größen unterscheiden. Gleichzeitig entsteht Pflanzenmaterial gleicher Größe. Legen Sie auch Samen mit Defekten und Schimmelspuren beiseite..
    2. Keimtest. Tauchen Sie die Samen für 20 Minuten in Salzwasser. Alle schwimmenden Samen wegwerfen - sie sind nicht keimbar. Nach dem Einweichen müssen die Samen getrocknet werden.
    3. Desinfektion. Es gibt verschiedene Möglichkeiten:
        Die Samen in einer 1% igen Kaliumpermanganatlösung einweichen. Haltezeit - 20 Minuten.
    4. Die Samen 20 Minuten in heißem Wasser (+ 50 ° C) einweichen. Dann eine Minute in kaltem Wasser einweichen.
    5. Behandlung in einem Stimulans. Für eine bessere Lebensfähigkeit das Pflanzenmaterial in einer der folgenden Lösungen einweichen:
        Holzaschelösung;
    6. Natriumhumat;
    7. Honiglösung;
    8. Aloe-Saft;
    9. Nitrophoska (10 g pro 1 Liter Wasser);
    10. fertige Vorbereitungen - "Epin", "Zirkon" usw..
    11. Härten. Legen Sie die verarbeiteten und getrockneten Samen für 24 Stunden in den Kühlschrank..

    Auberginensamen schlüpfen lange, daher keimen viele Gärtner lieber vor der Aussaat.

    Keimreihenfolge:

    1. Legen Sie die in Kochsalzlösung gewaschenen Samen auf eine feuchte Gaze.
    2. Legen Sie das Käsetuch mit den Samen in einen flachen Behälter.
    3. Legen Sie die Samen zum Keimen an einen warmen Ort, z. B. in die Nähe einer Batterie.
    4. Befeuchten Sie das Käsetuch nach Bedarf. Samen sollten auch für kurze Zeit nicht austrocknen..
    5. Sobald die Sprossen schlüpfen, sind die Samen zum Pflanzen bereit..

    Die Wahl des Behälters für Setzlinge

    Auberginensämlinge haben ein zerbrechliches Wurzelsystem, das auf Transplantationen nicht gut reagiert. Deshalb pflanzen die meisten Gärtner Samen lieber in getrennten Behältern, um den Erntevorgang zu vermeiden..

    Das Züchten von Sämlingen in Behältern wird ebenfalls praktiziert. Sämlinge, die ein bestimmtes Alter erreicht haben, sollten in separate Gläser verpflanzt werden.

    Folgendes kann als Behälter für den Anbau von Sämlingen verwendet werden:

    1. Einzelne Behälter (Gläser). Dies ist die beste Option für das Wachstum von Sämlingen - sie werden in Gläsern ohne Pflücken gezüchtet.
    2. Torftöpfe. Bequeme, aber teurere Option. Ermöglicht den Verzicht auf eine Transplantation. Wenn es darum geht, Setzlinge zu pflanzen, werden sie direkt mit dem Topf in den Boden gelegt..
    3. Torftabletten. Wenn die Sämlinge erwachsen werden, werden sie zusammen mit den aus Wasser gequollenen Tabletten in einzelne mit Erde gefüllte Behälter gegeben.
    4. Behälter. Dies ist die unpraktischste Option. Sie können viele Setzlinge gleichzeitig in sie säen, aber dann müssen Sie sie pflanzen - tauchen.

    Bodenvorbereitung

    Sämlinge werden in einem nahrhaften Substrat gezüchtet, das in einem Fachgeschäft gekauft oder von Ihnen selbst hergestellt werden kann.

    Bodenanforderungen für Sämlinge:

    • Mangel an Unkrautsamen;
    • vollständige Desinfektion - es sollten keine Pilze und Schädlinge vorhanden sein;
    • hoher Nährwert;
    • neutrale Säure;
    • lose Struktur.

    Gekaufter Boden ist praktisch, da er vollständig gebrauchsfertig ist und alle notwendigen Nährstoffe enthält. Darüber hinaus gibt es gerade genug davon, damit die Sämlinge ohne zusätzliche Düngung wachsen können. Dieses Substrat hat einen Nachteil - es ist nicht billig..

    Um kein Substrat zu kaufen, bereiten Gärtner die Bodenmischung selbst vor. Mischen Sie die Zutaten in folgenden Anteilen:

    • verrotteter Mist oder Humus - 2 Teile;
    • Torf - 1 Teil;
    • verfaultes Sägemehl - 0,5 Teile;
    • grober Sand - 0,5 Teile.

    Die von Ihnen selbst hergestellte Mischung muss mit einer Kaliumpermanganatlösung desinfiziert werden. Es wird auch empfohlen, der Bodenmischung etwas Holzasche hinzuzufügen - 1 Glas pro 10 Liter der Mischung.

    Samen säen

    Die Aussaat von Samen für Setzlinge beginnt 60-75 Tage vor dem Pflanzdatum im Boden oder in einem Gewächshaus. Basierend auf den klimatischen Bedingungen der Region berechnen sie, wann Samen gesät werden müssen, damit die Sämlinge zum festgelegten Zeitpunkt aus ihnen wachsen.

    Normalerweise werden Auberginensamen im Februar oder Anfang März ausgesät. Dann wachsen die Sämlinge bis Mai, wenn sich Boden und Luft zum Pflanzen ausreichend erwärmen..

    Saatgut auf traditionelle Weise säen:

    1. Zwei Stunden vor der Aussaat den Boden mit einer erhitzten Kaliumpermanganatlösung gießen. Verwenden Sie eine leicht gesättigte, blassrosa Lösung.
    2. Vergraben Sie die Samen bis zu einer Tiefe von 0,5-1 cm im Boden. Die Aussaat erfolgt in:
        Einzelne Gläser oder Torftöpfe. Legen Sie 1 oder 2 Samen in die Mitte des Glases.
    3. Behälter. Pflanzen Sie die Samen in Reihen, zwischen denen ein Abstand von 5-6 cm verbleibt. Der Abstand zwischen benachbarten Samen beträgt 2 cm. Bewässern Sie die Furchen vor der Aussaat mit warmem Wasser.
    4. Die gepflanzten Samen mit Erde bestreuen und mit den Fingern leicht verdichten.
    5. Gießen Sie die Pflanzen aus einer Gießkanne oder einer Sprühflasche mit warmem, festem Wasser.
    6. Decken Sie die Pflanzen mit transparentem Material - Folie oder Glas - ab und legen Sie sie an einen warmen Ort. Die optimale Temperatur für die Samenkeimung beträgt +20.. + 26 ° C..

    Zuvor gekeimte Samen keimen am 5. Tag, nicht gekeimt am 8.-10. Tag.

    Sämlingspflege

    Die Pflege von Sämlingen ist eine der wichtigsten Phasen im Auberginenanbau. Um starke Sämlinge zu bekommen, müssen die günstigsten Bedingungen für empfindliche und launische Pflanzen geschaffen werden..

    Aktivitäten zur Pflege der Sämlinge der "Black Beauty":

    1. Bewässerung. Während der ersten 10 Tage nach der Keimung werden die Sämlinge einmal pro Woche gewässert, um sie nicht durch übermäßige Feuchtigkeit zu schwächen. Verwenden Sie nur warmes Wasser (+ 25... + 28 ° C). Während es wächst, wird die Häufigkeit und Geschwindigkeit der Bewässerung allmählich erhöht, jedoch vorsichtig, da Staunässe zu Wurzelfäule führt. Beim Gießen sollte kein Wasser auf die Blätter fallen - Feuchtigkeit kann Pilzkrankheiten hervorrufen. Es wird empfohlen, die Sämlinge zur Vorbeugung mit einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat zu gießen.
    2. Top Dressing. Zuerst haben die Sämlinge genügend Futter, aber wenn sie wachsen, müssen Sie zusätzliche Fütterungen vornehmen. Eine Woche vor der Ernte werden die Sämlinge einmal mit komplexen Düngemitteln gefüttert. In einem Eimer Wasser werden 25 g Dünger verdünnt. Die resultierende Lösung wird anstelle von Wasser zur Bewässerung verwendet. Verwenden Sie auch für den ersten Top-Dressing "Solution", "Kemira-universal", Nitrophoska und andere Düngemittel. Der zweite Verband sollte Kalium und Phosphor enthalten. Ammoniumnitrat (1 g), Superphosphat (1,5 g) und Kaliumsulfat (1 g) werden in 1 Liter Wasser gelöst. Sie können auch organischen Dünger auftragen, z. B. "Biohumus"..
    3. Temperaturbedingungen. Die Kultur reagiert negativ auf Temperaturänderungen. Tagsüber sollte die Temperatur innerhalb von + 23... + 25 ° C liegen. Die Nachttemperaturen sollten nicht unter +16 ° C fallen, tagsüber - unter +18 ° C..
    4. Beleuchtung. Für ein normales Wachstum und eine normale Entwicklung benötigen Sämlinge 12 bis 14 Stunden Tageslicht. Bei Lichtmangel in Pflanzen dehnen sich die Stängel und werden dünner, die Knospenbildung verzögert sich, die Sämlinge verlieren ihre Lebensfähigkeit. Um Lichtmangel zu vermeiden, werden Setzlinge auf Fensterbänken platziert und zusätzliche Beleuchtung angeordnet, einschließlich Lampen - LED oder fluoreszierend.
    5. Sämlingshärtung. Damit die Sämlinge die Transplantation nach einem Minimum an Stress sicher überleben können, gewöhnen sie sich daran, die Temperaturen im Voraus zu senken - etwa 2 Wochen im Voraus. Die Temperatur in dem Raum, in dem die Sämlinge wachsen, wird allmählich auf +16 ° C gesenkt.

    Aubergine "Black Beauty" Bewertungen von denen, die die Sorte gepflanzt haben

    Im Folgenden finden Sie einige Bewertungen der Gärtner, die bereits Black Beauty-Auberginen in ihren Gärten gezüchtet haben:

    Ekaterina, 39 Jahre, Tscheljabinsk:

    Sie hat vor kurzem begonnen, Auberginen in ihrem Gewächshaus anzubauen - erst vor ein paar Jahren. In der ersten Saison habe ich verschiedene Auberginensorten gepflanzt, damit ich später die besten für den Anbau in den folgenden Saisons auswählen kann. Von allen Sorten mochte ich die Sorte Black Krasavets mit ihrem hohen Ertrag und ihrer Resistenz gegen die meisten Krankheiten am meisten. Ich möchte auch darauf hinweisen, dass die Büsche der Sorte kein Strumpfband benötigen, da sie unter dem Gewicht reifender Früchte nicht brechen.

    Tatiana, 50 Jahre alt, Uljanowsk:

    Obwohl unser Klima im Sommer nicht immer konstant warm ist, züchte ich immer noch Auberginen in meinen Beeten und erhalte gute Erträge, weil ich eine geeignete Sorte aufgenommen habe, die auch bei schlechten Wetterbedingungen Früchte trägt - das ist die Schwarze Schönheit. Selbst in der regnerischen kühlen Jahreszeit wuchsen die Büsche dieser Sorte aktiv und die Ernte war nicht schlechter als in der vorherigen heißen Jahreszeit. Ich empfehle allen meinen Freunden und Bekannten, die auch Sommerhäuser haben, die Aubergine Black Krasavets für den Anbau.

    Svetlana, 48 Jahre alt, Penza:

    Ich habe mehrere Saisons lang Black Beauty-Auberginen in meinem Garten gepflanzt und habe nicht vor, sie durch andere Sorten zu ersetzen. In dieser Gemüsepflanze passt alles zu mir: ihre Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten, Stressresistenz, gütliche Reifung von Früchten.

    Ich habe diese Aubergine zuerst in den Beeten auf freiem Feld angebaut, aber dann hat mein Mann ein Gewächshaus aus Polycarbonat auf dem Gelände installiert, weil es in unserem Klima sehr schwierig ist, wärmeliebende Gemüsepflanzen auf freiem Feld anzubauen. Ich möchte darauf hinweisen, dass die Sorte Black Krasavets unter Gewächshausbedingungen früher Früchte trug und ihr Ertrag leicht zunahm.

    Ninulia, Region Nischni Nowgorod:

    Immerhin reift der schwarze gutaussehende Mann ziemlich spät, zumindest für unsere Gegend. Daher hat es sich möglicherweise nicht mit der Ernte gefüllt. Mein Freund pflanzt ihn jedes Jahr, aber in einem Gewächshaus. Da macht sie es also, wenn auch nicht so sehr auf einem Busch, aber jedes Stück ist nicht weniger ein Pfund! Und die Gesamternte ist mehr als von einem Hybrid.
    https://www.tomat-pomidor.com/forums/topic/6160-selection-eggplant-for-planting-in the 2017-year /? page = 3
    allexmd, Moldawien, Chisinau:

    Schöne Sorte, ich baue sie jedes Jahr an.

    Ich habe auch zwei Jahre zuvor eine solche Sorte angebaut. Gut produzieren und nicht launisch.
    https://ogorodik66.ru/viewtopic.php?t=1503
    Wer Gemüsebauern in seinem Garten neue Auberginensorten pflanzen möchte, sollte auf die Black Beauty-Aubergine achten, die 4 Monate nach dem Umpflanzen der Sämlinge an einen dauerhaften Ort reift, stabile Erträge liefert, kein Strumpfband benötigt und gegen die meisten Krankheiten resistent ist.

    Schwarze hübsche Pflege

    Diese Art von Auberginen erfordert keine besonderen Anbaumaßnahmen. Pflanzenpflege ist daher Standard:

    Lockert den Boden, um Luftzugang zu den Wurzeln zu ermöglichen und ein Verrotten zu verhindern.

    Bewässerung ist so oft notwendig, um ein Austrocknen des Bodens zu verhindern. Darüber hinaus erfolgt die Bewässerung mit warmem Wasser, das Zeit hatte, sich in der Sonne aufzuwärmen.

    1. Die erste Fütterung: Kalium-Phosphor erfolgt 20 Tage nach dem Pflanzen im Gewächshaus. Zu diesem Zweck können Sie fertige Mineraldünger kaufen, darunter: Phosphor, Stickstoff und Kalium.
    2. Beim zweiten Mal werden Auberginen gefüttert, wenn die Pflanze Knospen aufnimmt (1 Streichholzschachtel Nitrat wird in 10 Litern Wasser verdünnt). Mit einer Lösung unter der Wurzel der Pflanze gewässert.
    3. Die dritte Fütterung - Stickstoff-Phosphor - erfolgt, sobald sich die ersten Früchte gebildet haben (2 Esslöffel Ammophos werden in 10 Litern Wasser verdünnt)..
    4. 20 Tage vor der Ernte schadet es nicht, eine Kalium-Superphosphat-Mischung hinzuzufügen (für 10 Liter Wasser 1,5 Esslöffel jeder Komponente).

    Die richtige Pflege der Pflanze wird Sie mit einer reichlichen Ernte an leckeren und gesunden Auberginen begeistern..

    Aubergine Black Beauty: Beschreibung und Eigenschaften des Herstellers

    Zwischensaison (110-145 Tage von der Keimung bis zur Fruchtbildung). Die Pflanze ist halb ausgebreitet und hat eine Höhe von 0,6 bis 0,7 m. Empfohlen für Filmunterstände und Gewächshäuser. Die Aussaat der Sämlinge erfolgt Ende Februar. Pick in der Phase der Keimblätter. Sämlinge pflanzen - Ende Mai. Formen: Entfernen Sie alle Seitentriebe und Blätter bis zur ersten Gabel. Bis Ende Juli sind noch 5-6 der größten Eierstöcke auf der Pflanze, andere Blüten und Eierstöcke werden entfernt.

    In den südlichen Regionen wird es im März durch direkte Aussaat von März bis April auf freiem Feld angebaut. Die Früchte sind birnenförmig, 18 bis 20 cm lang, braunviolett gefärbt und haben eine glänzende Oberfläche mit einem Gewicht von 112 bis 200 g. Das Fruchtfleisch ist gelblich-weiß, ohne Bitterkeit und mit ausgezeichnetem Geschmack. Pflanzschema 40x60 cm. Produktivität einer Pflanze 3,0-6,5 kg / m2.

    Produzent: Gavrish, Poisk, russischer Gemüsegarten, erfolgreiche Samen und andere.

    Landetechnik

    Um eine gute Ernte aus dem Garten zu erzielen, müssen Sie die Entfernung des Pflanzens von Sämlingen beachten. Wenn sie zu dicht gepflanzt werden, wachsen die Büsche nach oben, übermäßiger Schatten kann schaden. Wurzelfäule kann sich bilden, die Früchte reifen länger. Büsche, die selten gepflanzt werden, trocknen in der Sonne schnell aus und erfordern möglicherweise ein Strumpfband.

    Die ideale Option besteht darin, Sämlinge in einem Abstand von 40-50 cm voneinander zu pflanzen. Um das Gießen der Pflanze zu erleichtern, können Sie Löcher oder Vertiefungen organisieren. Einige Gärtner nehmen 2 Büsche pro Loch, um nicht gefesselt zu werden. Diese Technik wird auch angewendet, wenn die Sämlinge schwach sind und mindestens einer von einem Busch Wurzeln schlagen sollte..


    Auberginensämlinge Black Beauty vor dem Aussteigen haben möglicherweise bereits Farbe

    Die gepflanzten Sämlinge werden nicht mit kaltem, abgesetztem Wasser bewässert. Damit sich das Wasser erwärmt, reicht es aus, es morgens in Eimer zu füllen, abends wird die Sonne ihren Job machen. Die besten Bedingungen für die Landung sind am Nachmittag. Wenn sie morgens gepflanzt werden, kann die Sonne die Blätter verbrennen, sie wurzeln schlechter.

    Bewässerung


    Die Schwarze Schönheit sollte in Maßen, aber oft gewässert werden. Die Sorte mag keine Trockenheit und überschüssige Feuchtigkeit ruiniert die Auberginenkultur. Auberginenbüsche werden nach dem Gießen gegossen und gelockert, oder wenn der Boden während der Saison fünfmal im Regen eingeweicht wird, ist dies die Mindestanzahl von Vorgängen zwischen den Reihen.

    Der schwarze gutaussehende Mann ist thermophil, die optimalen Temperaturbedingungen reichen von 25 bis 28 positiven Grad. Auberginen sind bei 15 Grad kühl, ihr Wachstum stoppt. Bei 13 Grad werden die Büsche gelb und beginnen zu sterben. Es gibt keinen Vorteil für den gutaussehenden Mann, selbst an übermäßig schwülen heißen Tagen, an denen das Thermometer um 30 Grad von der Waage abweicht. Zu diesem Zeitpunkt ist es wünschenswert, die Pflanzen mit Schatten zu versorgen..

    Das Gießen der schwarzen Auberginensorte wird wie bei anderen Arten in den Abendstunden bei Sonnenuntergang empfohlen. Wasser für diesen Zweck sollte eine Temperatur von 25 Grad haben. In diesem Fall sollte das Spray das Laub nicht berühren..

    Innerhalb von 10 Tagen, wenn die Sämlinge bereits im Garten sind, werden sie selten bewässert. Als nächstes müssen Sie den Boden in der Nähe der Büsche alle 2 Tage bewässern..

    Vorteile und Nachteile

    Die Vorteile der Pflanze sind, wie erfahrene Gärtner feststellen, weit mehr als nur Nachteile. Die Vorteile umfassen:

    • Anspruchslosigkeit;
    • guter Geschmack ohne Bitterkeit;
    • Ausbeute;
    • die Fähigkeit, in Betten oder in einem Gewächshaus zu wachsen;
    • Krankheitsresistenz;
    • freundliche Frucht.

    Von den Mängeln wird normalerweise nur einer festgestellt - die Früchte haben nicht immer eine Präsentation, daher wird die Sorte praktisch nicht für kommerzielle Zwecke angebaut.

    Beschreibung der Nussknacker-Auberginensorte, ihrer Eigenschaften und Produktivität

    Beschreibung

    Die elliptische oder birnenförmige Form der Frucht ist charakteristisch für den Black Handsome. Die Auberginenschale ist nicht dick, glänzend, dunkelviolett gefärbt. Ein nicht zu hoher Busch ist bis zu 70 oder 80 Zentimeter hoch. Gemüse erreicht Längen von 13 bis 20 Zentimetern und 12 Zentimetern (Durchmesser), je nach Durchschnittsgewicht wiegt ein Gemüse etwa 150 Gramm. Im Inneren sind sie cremig und köstlich. Die Samen in der Aubergine sind wenige.

    Die Stängel der Pflanze sind unten. Die Farbe von mittelgroßen, leicht gezähnten Blättern und Tassen des schwarzen Gemüses ist grün, diese Ernte hat kleine Dornen.

    Die Eigenschaften des Black Handsome kommen nicht nur in der Vielseitigkeit zum Ausdruck, sondern auch in der hohen Ausbeute der Sorte. Wenn Gemüse richtig gepflegt und verarbeitet wird, können auf einem Quadratmeter Land bis zu 12 Kilo Auberginen wachsen, wenn ein Busch in einer Saison drei Kilogramm Obst trägt. In Gewächshäusern und Gewächshäusern wächst der Black Handsome noch mehr. Die Kultur verzweigt sich gut, die Früchte bilden sich am Boden des Busches.

    Tipp: Überreifes, überreifes Gemüse ist unerwünscht, da sonst schwarze Auberginen bitter werden. In jungen Jahren ist Handsome sogar in der Schale essbar, es ist weich.

    Zuchtgeschichte der Sorte

    Die Arbeiten zur Entwicklung einer neuen Sorte wurden seit Mitte des letzten Jahrhunderts durchgeführt, und 2003 haben die Züchter von Agrofirma Poisk LLC (Russland) die Tests abgeschlossen. Im Jahr 2006 wurde die Sorte Black Beauty in das staatliche Register der Zuchterfolge aufgenommen.

    Wussten Sie schon? In Europa wurde Aubergine im 18. Jahrhundert als Gemüsepflanze verwendet. Bisher wurde die Pflanze nur zu dekorativen und medizinischen Zwecken verwendet..

    Die Auberginensorte Black Krasavets wurde von russischen Züchtern gezüchtet und ist für den Anbau auf offenem und geschlossenem Boden vorgesehen. Diese Aubergine wurde 2006 in das russische Staatsregister aufgenommen, wird aber bereits in vielen russischen Regionen von Sommerbewohnern aktiv angebaut..

    Aubergine Black Krasavets wird für den Anbau auf offenem Boden in Südrussland, im Ural und auf der Mittelspur empfohlen - in Gewächshäusern.

    Transfer

    Wenn Black Beauty für den Transplantationsprozess bereit ist, kann es leicht äußerlich bestimmt werden: Die Stängel wachsen bis zu 20 Zentimeter, das fünfte Blatt ist erschienen. Wenn Sie den Sämling überbelichten, kann sich das Wurzelsystem nicht entwickeln, es wird eng.

    Pflanzen werden so gepflanzt, dass ein Abstand von mindestens 40 und nicht mehr als 50 Zentimetern zwischen ihnen besteht. Die erste Fütterung mit Mineralien oder organischen Stoffen erfolgt nach 9 oder 10 Tagen.

    Behandeln Sie die schönen Büsche mit einem biologischen Stimulans, das die Fruchtbildung erhöht. Sie benötigen 3 Mal pro Saison: Selbst in den Samen wird die Aubergine vor dem Aussaatprozess, nach dem Pflanzen, wenn die Pflanze blüht und wenn die ersten Eierstöcke erscheinen, eingeweicht.

    Wenn sich der Busch gebildet hat, müssen Sie regelmäßig alle Blätter und Triebe entfernen, die sich darunter befinden, bis zu 1 Gabel. Oben wird der Hauptstamm leicht eingeklemmt, wenn die Pflanze eine Höhe von 30 oder 35 Zentimetern erreicht. Auch kleine Knospen und Eierstöcke werden entsorgt. Damit der Busch gut Früchte trägt, reichen 10 Eierstöcke aus.

    Auberginensamen auf offenem Boden pflanzen

    Eine ähnliche landwirtschaftliche Technik für den Anbau dieses Gemüses ist nur in den südlichen Regionen möglich. Der schwarze gutaussehende Mann kann bei Temperaturen über 15 Grad wachsen. Darüber hinaus kann ein Kälteeinbruch, insbesondere bei jungen Pflanzen, die Pflanzungen vollständig zerstören. Deshalb ist das Einpflanzen von Samen in den Boden nur möglich, wenn die Lufttemperatur 15 bis 18 Grad erreicht. Es ist zu beachten, dass die Vegetationsperiode für frühreifende Sorten etwa 100 Tage beträgt, so dass eine solche Pflanzung spätestens Mitte April erfolgen kann. Anschließend ist die Pflege der Sämlinge nicht schwierig. Pflanzen müssen angemessen gedüngt, Unkraut entfernt und eine rechtzeitige Bewässerung der Beete sichergestellt werden. Unter der südlichen Sonne wird die Aubergine schnell saftig und ermöglicht Ihnen eine köstliche Ernte.

    Obstlagerung

    Unreife Auberginenfrüchte werden am besten im Kühlschrank aufbewahrt. Wenn die geerntete Ernte sofort in einen kühlen, dunklen Raum gestellt wird, können die Auberginen etwa einen Monat lang ohne Geschmacksverlust gelagert werden..

    Der schwarze gutaussehende Mann besitzt einen anständigen Geschmack und liefert konstant hohe Erträge. Die Pflanze ist anspruchslos zu pflegen und hat eine gute Resistenz gegen Krankheiten und Schädlinge. Es sind diese Eigenschaften, die die Sorte bei Gärtnern beliebt machen..

    Weitere Informationen zu den verschiedenen Arten der Lagerung von Auberginen finden Sie hier..

    Tipps zum Anbau von Auberginen

    Die Ernte dieses Gemüses wird durch Pilzkrankheiten geschädigt. Vergilbte Pflanzen sind ein Zeichen einer Infektion. Um dies zu verhindern, müssen Sie die folgenden Empfehlungen befolgen:

    • Pflanzen Sie jedes Jahr Auberginen in verschiedenen Gebieten.
    • Behandeln Sie den Garten vor dem Pflanzen mit kochendem Wasser, um pathogene Bakterien und Parasitenlarven zu zerstören.
    • Samen sollten in eine wachstumsfördernde Lösung gegeben werden, um die Keimung zu erhöhen.
    • Bei der Aussaat wird das Pflanzmaterial ein kurzes Stück, ein bis zwei Zentimeter, in den Boden eingetaucht.
    • Damit die Sämlinge schneller erscheinen, sollten die Pflanzungen mit einer Polyethylenfolie bedeckt werden.
    • Wenn Sprossen auftreten, müssen Sie den Feuchtigkeitsgehalt des Substrats kontrollieren..
    • Wenn die Samen in einer gemeinsamen Schachtel ausgesät werden, tauchen die gewachsenen Sämlinge. Jede Pflanze wird in einen separaten Topf gegeben. Ab diesem Zeitpunkt werden sie sich aktiv entwickeln..
    • Das Lösen sollte sorgfältig durchgeführt werden, um die Wurzeln nicht zu beschädigen, da sich sonst Pilzkrankheiten schneller ausbreiten.
    • Durch das Mulchen wird eine Verkrustung der Bodenoberfläche vermieden. Hierzu werden Sägemehl oder getrocknetes Gras verwendet..
    • Die Bewässerung sollte regelmäßig erfolgen. Der Boden sollte gleichmäßig angefeuchtet werden. Auberginen sprechen gut auf das Sprühen an.
    • Sämlinge sollten zwei Monate und 20 Tage nach dem Erscheinen der ersten Triebe an einem dauerhaften Wachstumsort in den Boden gepflanzt werden. Zu diesem Zeitpunkt sollten die Pflanzen acht Blätter haben..
    • Während der Frucht, die in einem Monat kommt, müssen Sie die Früchte rechtzeitig sammeln. Andernfalls ist die weitere Fruchtbildung bedroht, da die Pflanze weiterhin Nahrung und Feuchtigkeit für bereits reife Auberginen verbraucht..
    Top