Kategorie

1 Kräuter
Weihnachtsstern. Wie man den "Weihnachtsstern" jedes Jahr zum Blühen bringt
2 Rosen
Wie man einen Rasen macht: Arten, Vorbereitung, Pflanzen, Pflege
3 Rosen
Pflege von Mandarinen in Innenräumen: die Hauptgeheimnisse
4 Sträucher
Die Reproduktion von Dracaena zu Hause ist nicht besonders schwierig

Image
Haupt // Rosen

Pick Me: Bewertung der 15 besten Gurkensorten für die Middle Lane


Der Frühlingspflanzboom beginnt mit einer sorgfältigen Planung der Gartenarbeit. Um am Ende eine anständige Ernte zu erzielen und die Früchte Ihrer Arbeit im Winter zu genießen, müssen Sie eine der 15 besten Gurkensorten für die Mittelspur auswählen. Einige Gärtner möchten diese Früchte in einem Gewächshaus anbauen, während andere sie auf ihren Balkonen anbauen möchten. Mit den ersten Einblicken in die Wärme ziehen die meisten in Gemüsegärten, und offenes Gelände ist ein ganz anderes Element. In diesem Zusammenhang ist es notwendig, für jede der genannten Arbeitsstätten würdige "Einwohner" auszuwählen. Wenn Sie diese Nuancen kennen, können die Landwirte die besten Ergebnisse erzielen..

Kurz über die Hauptsache

Wenn man eine Ernte anpflanzt, sollte man sich auf die Wetterbedingungen in der Region konzentrieren. Dazu können Sie das Wetter der vergangenen Jahre analysieren und sich ein Gesamtbild machen, nachdem Sie das Datum festgelegt haben. Dann kommt der Wartevorgang. Sobald das Thermometer innerhalb von 5-7 Tagen nicht unter + 5 ° C fällt, ist es an der Zeit, die Sommerhaussaison zu eröffnen. In der mittleren Spur ist dies ungefähr der Monat Mai oder Anfang Juni. Die Aussaat von Samen für Setzlinge in einem Gewächshaus erfolgt jedoch 2-3 Wochen vorher..

Parallel dazu muss der Landwirt vier wichtige Fragen lösen:

  • Pflanzstelle (Gemüsegarten, Balkon oder Gewächshaus);
  • Erntezeit (einer der Sommermonate);
  • die Dauer der Fruchtbildung;
  • zu welchen Zwecken der Anbau: Salzen, Einmachen, Verkauf oder Verzehr von frischen Gurken.

Der Gärtner muss das ungefähre Datum für die Übertragung der Sämlinge auf offenes Gelände berechnen und 21 Tage davon zurückzählen. Insgesamt erhalten Sie Mitte März oder Anfang April. Dies ist die ungefähre Zeit für die Aussaat von Samen für Setzlinge.

Nachdem sich der Sommerbewohner für diese Punkte entschieden hat, sollte er auf die Merkmale einiger Zelentsorten achten. Zum Beispiel tragen frühe Gurkensorten für einen relativ kurzen Zeitraum Früchte. Gleichzeitig können ihre Früchte unter verschiedenen Schädlingen und Wunden leiden. Zu den Vorteilen solcher Pflanzen gehört jedoch die Tatsache, dass Sie nach 40-50 Tagen die erste Ernte genießen können..

Der Geschmack dieser Hybriden und die frühe Reifung sind besonders, da ihre Schale keine Bitterkeit verleiht. Einige von ihnen können sogar in Dosen oder gesalzen werden. Es ist jedoch wichtig zu verstehen, dass sie in der mittleren Spur von Krankheiten bedroht sind, die Gurken betreffen. Dann muss sich der Landwirt mit echtem / Falschem Mehltau oder Bakteriose auseinandersetzen. In Anbetracht dessen ist es wichtig, dass Ihr Land die richtige Kultur auswählt..

Einige Hausfrauen üben, die Hälfte ihrer "Plantagen" mit Sorten nur zum Salzen zu säen und die zweite für Universal- oder Salatsorten.

Top fünf für das Gewächshaus

Die meisten wollen sich nicht des Vergnügens berauben, Grün zu essen, deshalb wählen sie diese Methode, um sie anzubauen. Die Kühle vor dem Fenster ist kein Grund, sich auf unseren Lorbeeren auszuruhen, denn in einem Gewächshaus / Gewächshaus gibt es viel zu tun. Sie haben es eilig, die besten Gurkensorten für ihr Gewächshaus auszuwählen. Das Hauptmerkmal solcher "Sprinter" des Wachstums ist, dass die Seitentriebe der Pflanze nicht eingeklemmt werden müssen. Die verkürzten Gewebe bilden eine kompakte Buchse. Es ist nicht sehr üppig, so dass sich keine Feuchtigkeit in seinem Laub sammelt. In der Tat kann der Stängel wegen ihr anfangen zu faulen und die Grüns können mit Mehltau bedeckt werden. Unter den vielen gezüchteten Hybriden sind 5 hervorzuheben, die für die Mission "Greenhouse" gut geeignet sind.

Goosebump F1 ist der Favorit von vielen

Diese Vielfalt ist im wahrsten Sinne des Wortes universell. Es trägt perfekt Früchte unter allen Bedingungen: Gewächshaus, Gemüsegarten oder Balkon. Darüber hinaus hat es keine Angst vor schlechten Wetterbedingungen. Die Früchte werden auch an kühlen Tagen gesetzt. Da Zelentsy einen ausgezeichneten Geschmack hat, können sie für Rohlinge eines anderen Plans verwendet werden. Kultur wird auch geschätzt für:

  • frühe Reife (maximal 45 Tage);
  • hoher Ertrag, da in der Nähe der Blätter mehr als 3 Eierstöcke gebildet werden;
  • äußere Attraktivität (ein dichter Busch wird mittelgroß und lässt nicht viele lange Triebe heraus);
  • ursprünglicher Geschmack: unübertroffenes Aroma, knuspriges Fleisch und mangelnde Bitterkeit;
  • dunkelgrüne Frucht (12 cm) bedeckt mit schwarzen Dornen, die auf großen Tuberkeln gepflanzt sind.

Ein solches Merkmal macht diesen Hybrid zum ersten unter den fünf führenden Anbietern der besten Gurkensorten für das Gewächshaus. Das Alter der Samen für die Aussaat muss 3 Jahre oder mehr betragen. Vor dem Pflanzen ist es wichtig, sie mit einer Lösung von Kaliumpermanganat zu desinfizieren..

Die Keimung der Sorte "Goosebump F1" ist sehr hoch, daher müssen die Beete ausgedünnt werden. Andernfalls wächst die Pflanze langsam. Darüber hinaus beträgt die Aussparung in der Nut bis zu 5 cm.

"Emelya F1" - vom Bauern zum Zarewitsch

Ursprünglich züchteten die Züchter es als Salatsorte, aber später begannen viele Hausfrauen, die Früchte zum Einmachen / Salzen zu verwenden. Der Hybrid "Emelya F1" verträgt problemlos kühle Wirbelstürme und liefert bei schlechtem Wetter hervorragende Erträge. In Räumen mit Heizsystemen entwickeln sich jedoch sowohl Eierstöcke als auch Früchte aktiver. Die charakteristischen Merkmale dieser Kultur sind:

  • Selbstbestäubung;
  • blühend - weiblich;
  • Legen von bündelartigen Eierstöcken;
  • 40-45 Tage der Vegetationsperiode;
  • mittlere Verzweigung;
  • Die Frucht ist fusiform, 15 cm lang und wiegt 120-150 g (Durchmesser bis zu 4 cm).
  • die Haut ist dünn und ohne Bitterkeit;
  • große klumpige Oberfläche mit weißen Dornen bedeckt;
  • Schatten - tiefgrün;
  • Blätter sind leicht gewellt mit einer gleichmäßigen Kante.

Ein Landwirt kann auf einem Quadratmeter 12 bis 16 kg Getreide ernten. Es ist jedoch wichtig sicherzustellen, dass die Blätter nicht mit Falschem Mehltau oder Gurkenmosaikvirus infiziert sind. Dies passiert häufig bei zwittrigen Früchten..

Es ist notwendig, Proben in einem Abstand von 50-75 cm zu pflanzen. Dann kann sich die Pflanze erfolgreich in einem Gewächshaus entwickeln.

"Benefit F1" - die Leistung ist noch nicht vorbei

Von der Aussaat bis zum Auftreten vollwertiger Früchte kann es entweder 40 oder 50 Tage dauern. Gleichzeitig wird die Blüte (hauptsächlich weiblich) unabhängig bestäubt, ohne dass Insekten eingreifen. Jede Blattachse hat ein Paar (2 Stk.) Oder ein ganzes "Quartett" (4 Stk.) Von Eierstöcken, 8 mm lang. Sie züchten raffinierte ovale 10-Zentimeter-Grüns.

Auf einem kleinen Stück Land (1 m²) kann ein Landwirt bis zu 6-8 kg anmutige Essiggurken erhalten. Hinter den festen Früchten verbirgt sich ein zarter und süßlicher Geschmack. Zelentsy "Benefis F1" verträgt perfekt den Transport und behält seine Eigenschaften während der Langzeitlagerung. Viele Leute bauen Gurken zum Verkauf an. Die Ernte wächst gut in feuchten Böden und ist somit resistent gegen unerbittlichen Mehltau und Wurzelfäule.

Für Setzlinge werden ihre Samen in den letzten Tagen des Aprils ausgesät. Experten empfehlen, junge Setzlinge erst nach einem Monat auf Land zu bringen.

Er heißt "Alekseevich F1"

Trotz eines so hochkarätigen Titels werden diese Essiggurken bis zu 8 cm lang. Der Umfang einer Miniaturfrucht in Form eines Zylinders beträgt nicht mehr als 4-5 cm. Dennoch bevorzugen viele Menschen die Gurkensorte Alekseevich, da ihr Ertrag 14 kg / m² beträgt. Diese Grüns eignen sich zum Beizen und Beizen. Für solche Zwecke müssen sie jedoch rechtzeitig abgeholt werden, wenn sie nicht größer als Gurken oder Essiggurken sind. Millionen lieben sie für ihre einzigartigen Eigenschaften, nämlich:

  • Kruste ohne Tuberkel und scharfe Dornen;
  • schmecke nicht bitter;
  • Grüns reifen fast gleichzeitig;
  • Die Keimung wird früher als bei allen anderen Sorten beobachtet.
  • Früchte können bereits 38-43 Tage nach der Keimung geerntet werden;
  • Statur und Verzweigungsdurchschnitt.

Diese Ernte trägt von Mai bis fast Oktober Früchte. Die Blütenstände fallen nicht ab und sind selten leer. Die Früchte wachsen gleichmäßig, ohne sich zu kräuseln.

Für eine erfolgreiche Fruchtbildung der Sorte muss die Temperatur im Raum mindestens 12-15 ° C betragen.

"Junge mit dem Finger" stammt aus einem Märchen

Die ersten Früchte erscheinen 40-45 Tage nach der Aussaat der Samen. Ovale dunkelgrüne Zylinder sind mit kleinen Dornen bedeckt. Die Tuberkel sind nicht sehr ausgeprägt. Die Besonderheit dieses Hybrids ist, dass alle Gurken gleich groß sind. Der Busch ist so dicht mit ihnen aufgehängt, dass vom Platz. Meter können Sie bis zu 14 kg solchen Reichtums sammeln. Darüber hinaus wird jede einzelne Instanz:

  • mit einem Gewicht von 50-60 g (unter Beibehaltung der Saftigkeit);
  • bis zu 10 cm lang;
  • 3-4 cm Durchmesser (ohne dichte Haut).

In nur einem Haufen findet die Gastgeberin bis zu 6 Eierstöcke. Bemerkenswerterweise sind unfruchtbare Blüten sehr selten. Der Busch hat ein beeindruckendes Aussehen, aber die Triebe sind schwach geflochten und wachsen nicht viel.

Da die Früchte nachwachsen, müssen sie pünktlich, dh alle 2 Tage oder noch häufiger, geerntet werden. Sobald sie 6-8 cm lang werden, wird empfohlen, sie zu zupfen.

Welche Samen in den Garten gehen?

Der geschützte Boden und das günstige Mikroklima des Gewächshauses ersetzen die Pflanzen nicht durch frische Luft, nahrhaften Regen und die Strahlen der Frühlingssonne. Darüber hinaus können Sie eine unbegrenzte Menge an köstlichen Produkten von einem großen Grundstück erhalten. Wenn Sie dies verstehen, sollten Sie wissen, welche Gurkensorten für offenes Gelände die besten sind. Es sind diese Samen, die Sie mitnehmen müssen, um im Frühjahr in den Garten zu gehen.

"April F1" - Frühaufsteher des Frühlings

Dieser Hybrid hat keine Angst vor kaltem Wetter. Das Aussehen der Ernte kann 45 oder 55 Tage nach der Keimung der ersten Triebe beobachtet werden. Einige Gärtner beginnen sehr früh mit dem Pflanzen von Samen. In solchen Fällen ist es notwendig, einen Film zu verwenden, um einen Treibhauseffekt zu erzeugen..

In den nächsten 30 Tagen werden die Eierstöcke "freundschaftlich" gebildet. Die beste Leistung wurde jedoch aufgrund von zwei Faktoren verzeichnet: frühes Pflanzen und Bestäuben von Insekten. Dank dessen erntet der Landwirt 7 bis 13 kg (pro 1 m²) der Ernte von seiner kleinen Plantage. Diese Gurken sind durch folgende Symptome gekennzeichnet:

  • große Größe: 20-25 cm;
  • optimales Gewicht - von 200 bis 250 g;
  • die Tuberkel sind klein und spärlich gelegen;
  • weiße Dornen;
  • Das Grün wird nicht gelb und wächst nicht heraus.

Viele Menschen bauen diese Ernte gerne an, weil sie nicht viel Pflege erfordert. Der Busch hat eine kompakte Form, da die Zweige selbst den Grad ihres Wachstums steuern.

Es wird empfohlen, die Sämlinge 15 bis 20 Tage nach der Aussaat auf offenem Boden zu pflanzen. Die Samen werden nur 0,5 oder 1 cm in den Boden vertieft. Sie können 2 parallele Betten herstellen, zwischen denen mindestens ein halber Meter breit sein sollte.

Die besten Gurkensorten für 2019 nach den Ergebnissen und Bewertungen von 2018.

In diesem Rückblick auf das Gärtner- und Ogorodnik-Portal werden wir über die Gurkensorten sprechen, die sich in der Saison 2018 von ihrer besten Seite gezeigt haben. Basierend auf echten Rückmeldungen von Gemüsebauern haben wir die produktivsten Hybriden ausgewählt und ihre bedingte Bewertung für das Pflanzen im Jahr 2019 vorbereitet. Unter ihnen sind die Holländer, die Russen, die Türken und sogar die Japaner. Treffen und wählen!

Um die Übersicht übersichtlicher zu gestalten, haben wir die Fotos aller an der Bewertung beteiligten Sorten mit speziellen Symbolen versehen.

Die besten Gurken 2018: beliebte Sorten

Herman F1

Ein alter Bekannter, dessen Samen von vielen Firmen verkauft werden: Agros, Uralsky Dachnik, Haus der Samen, Poisk, russischer Gemüsegarten usw. Von Jahr zu Jahr erfreut seine Anhänger nicht nur das Erntemenge, sondern auch die hervorragende Qualität der Gurken. Es wird in Gartenbeeten und in Gewächshäusern angebaut. Schmeckt nicht bitter. Die Sorte German F1 wird im Spezialmaterial "Sio" näher beschrieben..

Künstler F1

Die Samen sind bei verschiedenen Firmen erhältlich: Poisk, Uralsky Dachnik, Agroelita, Elkom, Gavrish usw. Niederländischer Hybrid, der keine Bestäubung erfordert. Geeignet für jede Art von Anbau, einschließlich leises Wachsen nicht nur an sonnigen Orten, sondern auch im Halbschatten. Resistent gegen viele virale und bakterielle Infektionen. Eine vollständige Beschreibung der Sorte Artist F1 finden Sie in einem separaten Artikel auf unserem Portal.

Gänsehaut F1 aus der Gavrish-Samenproduktion

Laut Bewertungen ist die Firma Gavrish der Urheber dieser Sorte, und die Pflanzen aus diesen Samen sind den angegebenen Eigenschaften am nächsten. Ein sehr beliebter Hybrid, der 2018 konstant gute Ergebnisse zeigte. Es wird aktiv in jeder Art von Boden angebaut. Wir lieben Gemüsebauern aus Mangel an Bitterkeit. Eine der wenigen Sorten, die in einem Fass gut gesalzen werden können. Ein separater Artikel "CIO" widmet sich der Sorte Murashka F1.

Adam F1

Samen dieser Sorte sind bei folgenden Firmen erhältlich: Sibirischer Garten, Poisk, Agrostil, Gavrish, Prestige usw. Schattentolerante niederländische Hybride, die trotz ihrer Zwischensaison bei vielen Sommerbewohnern beliebt geworden ist. Es ist berühmt für seine hohen Erträge und Resistenz gegen verschiedene Gurkenkrankheiten. Detaillierte Eigenschaften der Sorte Adam F1 finden Sie in einem speziellen Artikel.

Die besten ultra-frühen Gurkensorten von 2018

Gurken gelten im Hinblick auf die Reifung als sehr früh, wenn sich die Möglichkeit ergibt, die ersten Gurken zu pflücken, bevor der Zeitraum von 40 Tagen nach der Keimung abläuft. Solche Sorten werden sehr oft zur Aussaat in zwei Runden verwendet. In diesem Fall beginnen die Hybriden bei der zweiten Revolution (Sommer-Herbst) noch früher Früchte zu tragen. Es ist jedoch zu beachten, dass bei der Aussaat in einem Garten ohne Schutz die Frist für das Auftreten von Früchten um 7 bis 10 Tage verschoben werden kann.

Blizzard F1 von Biotekhnika

Russischer Hybrid. Die Geißel ist mittelgroß. Das Wachstum der Seitentriebe ist gering. Die Blüten sind weiblich. Eierstock in einem Bündel von 4-5 Stück. Die Tuberkel sind groß. Die Farbe der großklumpigen Gurken ist dunkelgrün mit weißen Streifen (russisches Hemd). Länge bis zu 8 cm. Laut Bewertungen trägt es unter fast allen Bedingungen gute Früchte. Ebenso gut in Salat und Twist.

Sarazenen F1 vom türkischen Landwirtschaftsunternehmen Yuksel Samen

Hitzebeständiger und kältebeständiger türkischer Hybrid. Unter allen Umständen gebunden. Ein Bündel von 3-5 Stück. Trägt lange Früchte, bis kaltes Wetter. Gurken der richtigen Form. Die Tuberkel sind groß. Länge bis zu 14 cm. Ich mochte Gemüseanbauer wegen seiner phänomenalen Beständigkeit gegen negative Wetterbedingungen (Hitze, Kälte, Bewölkung, zu feucht). Es erholt sich gut nach Wetterkatastrophen. Gleichermaßen geeignet für frischen Salat und Beizen.

Pro F1 aus der Suche

Niederländischer Hybrid. Die Geißel ist mittelgroß. Die Blüten sind weiblich. Die Tuberkel sind klein. Die Pubertät ist weiß. Gemüseanbauer bemerken ihre rasche Entwicklung ab dem Keimlingsstadium und dem frühen Einsetzen der Fruchtbildung separat. Die Verwendung ist universell.

Welche frühen Gurken sollen 2019 gepflanzt werden?

Gurken gelten hinsichtlich der Reifung als früh reif, wenn das Auftreten der ersten Gurken für 40-45 Tage ab dem Zeitpunkt der Samenkeimung geplant ist. Solche Sorten sind vielleicht die beliebtesten und gefragtesten unter Gärtnern. Wie die extrem frühen sind sie gut geeignet, um in zwei Runden zu säen. Das Pflanzen dieser Hybriden auf offenem Boden kann das Auftreten der ersten Ogruchiks um eine Woche oder etwas mehr verzögern..

Vyatich F1 von der türkischen Landwirtschaftsfirma Yuksel Samen

Türkischer Hybrid. Hat in offenen Betten gute Ergebnisse gezeigt. Es ermöglicht die Bildung von einem und mehreren Stielen, kann leicht in einer Ausbreitung wachsen. Strauß Eierstock. Die Tuberkel sind mittelgroß. Sehr stachelig. Länge bis zu 14 cm. Ich mochte die Züchter für die Gelegenheit, schnell eine gute Ernte zu bekommen. Ein zusätzliches Plus: Wenn es herauswächst, wächst es in der Länge und nicht in der Breite. Es gibt keine Hohlräume. Guter Geschmack und Aroma. Gleichermaßen geeignet für frischen Salat und Beizen.

Vyatich F1 Sorte: Video Bewertung

Tschaikowsky F1 aus dem Semyon Ural

Dieser niederländische Hybrid ist ein 2013 modifizierter Kibria F1 (der übrigens noch nicht eingestellt wurde und auch hervorragende Ergebnisse zeigt). Die Wimpern sind kompakt. Die Blätter sind klein. Eierstock in einem Bündel von bis zu 3 Stück. Die Tuberkel sind mittelgroß und häufig. Mit Widerhaken. Die Farbe der Gurken ist gleichmäßig, dunkelgrün. Die Länge beträgt bis zu 12 cm. Die Sommerbewohner verliebten sich unter widrigen Bedingungen in ihre Ausdauer und erholten sich ruhig nach kritisch niedrigen oder umgekehrt hohen Temperaturen. Keine Bitterkeit bemerkt. Wenn es herauswächst, wächst es eher in der Länge als in der Breite.

Variety Tchaikovsky F1: Videobewertung

F1-Abende in der Nähe von Moskau von der Firma Manul

Schattentoleranter russischer Hybrid. Die Frucht gibt massiv nach und bildet gleichzeitig viele Eierstöcke. Gurken sind mittelklumpige weiße Dornen. Länge bis zu 14 cm. Gute Resistenz gegen viele Viren und Bakterien. Wie Sommerbewohner für ihre gute Gesundheit beim Wachsen in schattigen Gebieten und Ausdauer bei widrigen klimatischen Faktoren. Universelle Vielfalt.

Bogatyr Power F1 von Manul Company

Russischer Hybrid. Bildet viele Eierstöcke. Bündel von 3-8 Stück. Wächst kräftig viele Seitentriebe und hat daher eine ziemlich lange Fruchtzeit. Mittelklumpige Gurken. Länge bis zu 13 cm. Gute Beständigkeit gegen viele Gurkenwunden. Wie Sommerbewohner für ihre Einfachheit und Beständigkeit gegen niedrige Temperaturen. Kann zur Konservierung und frisch verwendet werden.

Maryina Roshcha F1 aus Manul

Kältebeständiger russischer Hybrid. Es wachsen Seitentriebe, aber nicht zu intensiv. Bildet viele Eierstöcke. Bündel von 2-5 Stück. Die Fruchtzeit ist lang. Gurken sind mittelklumpige weiße Dornen. Es ist bis zu 12 cm lang. Laut Bewertungen weist die Sorte auch unter widrigen Bedingungen eine konstant hohe Produktivität auf. Geeignet für Zubereitungen und frische Salate.

June Early Ripe F1 von der Firma Siberian Garden

Ein kältebeständiger russischer Hybrid sowie ein schattentoleranter. Die Wimpern sind nicht lang. Strauß Eierstock. Die Früchte sind massiv. Gurken sind große knollenförmige weiße Dornen. Länge bis zu 10 cm. Laut Bewertungen verträgt es stressige Bedingungen gut und zeichnet sich durch Ertrag und Dauer der Fruchtbildung aus. Geeignet für den Anbau in ungünstigen Klimazonen wie Nordwesten, Ural und Sibirien. Geeignet für Salat und Salz.

Die produktivsten mittelfrühlichen Sorten für 2019

Gurken gelten im Hinblick auf die Reifung als mittelfrüh, wenn ihr Fruchtwachstum 45-50 Tage nach der Samenkeimung beginnt. Solche Sorten werden oft etwas später ausgesät, um bis zur Kälte frische Gurken zu bekommen..

Segeln Sie F1 von Pokon

Niederländischer Hybrid. Ein Kletterstrauch mit mittlerer Blattgröße. Große klumpige Gurken. Länge bis zu 12 cm. Die Früchte selbst sind nicht "schlank", sondern "dickbauchig". Liebhabern dieser Sorte wird empfohlen, sie häufiger zu sammeln, um nicht zu stark anzuschwellen. Die Verwendung ist universell.

Xena F1 von SAKATA (Gärten Asiens)

Hitzebeständiger japanischer Hybrid. Schwach geflochten. Die Blüten sind weiblich. Eierstock in einem Bündel von 2-3 Stück. Glatte Gurken. Länge bis zu 17 cm. Gemüseanbauer bemerken separat ihren ausgezeichneten Geschmack. Die Verwendung ist in der Regel Salat. Laut Bewertungen fällt es lecker und eingelegt aus.

Die besten Gurkensorten der Zwischensaison 2018

Gurken gelten als Zwischensaison, wenn der Beginn der Fruchtbildung etwa 50 bis 60 Tage nach dem Zeitpunkt der Keimung erfolgt. Solche Sorten reichen aus, wenn sie gleichzeitig mit frühen ausgesät werden, um die Lücke zwischen zwei Umdrehungen zu schließen. Wenn Sie sie etwas später säen, können Sie sich vor dem Frost an frischen Früchten erfreuen.

Lutoyar F1 von der türkischen Landwirtschaftsfirma Yuksel Samen

Türkischer Hybrid. Diese Sorte gilt als Zwischensaison, wenn sie in der ersten Fruchtfolge (Frühling-Sommer) angebaut wird. Im zweiten Wirbel (Sommer-Herbst) beginnt die Reifung viel früher (nach 30-35 Tagen). Fühlt sich gut an in ungeschützten Böden in der Klimazone Zentralrusslands. Ruhig über das Wachsen ohne Bildung. Die Geißel ist mittelgroß. Die Spitzen sind kräftig, die Blätter sind groß. Kurze Internodien. Die Tuberkel sind groß. Länge bis 13 cm. Dünne Haut. Bewertungen zufolge gibt es im Vergleich zu Vyatich im Allgemeinen weniger Eierstöcke, aber der Ertrag ist immer noch hoch. Reagiert gut auf Fütterung. Kann für Salate und Konserven verwendet werden.

Variety Lutoyar F1: Videobewertung

Trilogie F1 von der Firma Gardens of Russia

Niederländischer Hybrid. Der Busch ist mächtig. Die Geißel ist mittelgroß. Die Blüten sind weiblich. Eierstock 3-4 Stück pro Bund. Die Tuberkel sind klein. Die Dornen sind weiß. Länge bis zu 10 cm. Gemüseanbauer beachten separat die Möglichkeit einer anständigen Ernte in jedem Sommer. Es kann leicht im Ural, in Sibirien und in den nördlichen Regionen angebaut werden. Der Zweck der Sorte ist universell.

Top 3 Outdoor Gurken Hybriden 2018

Uran F1 von Prestige

Japanischer Hybrid. Diese Sorte gilt als sehr früh. Die Büsche wachsen nicht zu stark, was für die Betten praktisch ist. Schwach geflochten. Gurken sind sehr stachelig. Die Haut ist nicht zäh. Gurken sind oft klumpig. Länge bis zu 12 cm. Nicht dick werden. Ich habe mich in viele Sommerbewohner verliebt, weil sie Früchte auch ohne günstige Bedingungen perfekt binden. Kann frisch und zur Konservierung verwendet werden.

Grade Uranus F1: Videoüberprüfung

Monolith F1 von Prestige

Kältebeständiger niederländischer Hybrid. Diese Sorte gilt als früh reif. Besitzt eine gute Anpassungsfähigkeit und Spannungsbeständigkeit. Die Büsche sind mittelgroß. Blätter sind selten. Gurken mit dünner Haut. Die Tuberkel sind klein. Züchter schätzen den gleichmäßigen, gleichmäßigen Ertrag während der gesamten Fruchtzeit. Gut für Salate und Gurken.

Alex F1 von der Firma Gavrish

Niederländischer Hybrid. Diese Sorte gilt als mittelfrüh. Ein ausgewachsener Strauch wächst nicht über die mittlere Größe hinaus. Der Körper ist auch durchschnittlich. Gurken-Gurken mit weißen Dornen und kleinen Tuberkeln. Länge bis zu 12 cm. Gärtner stellen die Produktivität vor dem Hintergrund einer erhöhten Beständigkeit gegen verschiedene Klima- und Wetterbedingungen separat fest. Sie mögen auch die langfristige Fruchtbildung der Sorte. Die Früchte können für jedes Gericht verwendet werden.

Die besten Gurkensorten zum Beizen im Jahr 2019

Salzen aus dem festen russischen Gemüsegarten

Trotz der Tatsache, dass Bienen zur Bestäubung benötigt werden, hat es viele Jahre hintereinander gute Ergebnisse in ungeschützten Böden gezeigt. Diese Sorte gilt als frühreifend. Die Peitschen sind lang. Mischblumen. Der Eierstock ist einzeln. Die Tuberkel sind ziemlich groß, aber selten. Länge bis zu 11 cm. Von Gärtnern geliebt für Langzeitfrucht, Kältebeständigkeit und Geschmack beim Salzen.

Bettina F1 aus Agroelita

Niederländischer Hybrid. Diese Sorte gilt als ultra-früh reifend. Muss nicht geformt werden. Der Busch ist kompakt. Die Blüten sind weiblich. Die Ernte gibt schnell und gütlich zurück. Die Gurken sind bräunlich mit großen Tuberkeln. Die Länge beträgt bis zu 12 cm. Gärtner mögen es wegen ihrer Resistenz gegen widrige Bedingungen und Krankheiten. Der Termin ist universell. Gurken dieser Sorte eignen sich besonders gut zum Beizen in Form von Essiggurken..

Salinas F1 von der Firma Siberian Garden

Schweizer Hybrid. Diese Sorte gilt als früh reif. Die Geißel ist mittelgroß. Die Blüten sind weiblich. Eierstock Bündel bis zu 6 Stück. Die Ausbeute ist freundlich. Gurken mit einer sehr empfindlichen Haut und einem hellen Aroma. Die Tuberkel sind klein. Die Dornen sind weiß. Die Länge beträgt bis zu 9 cm. Es wird von Gemüsebauern für Langzeitfrüchte bis zum Frost und für die Haltbarkeit geschätzt. Es gilt als vielseitige Sorte. Ideal zum Beizen mit Essiggurken.

Smaragd F1 Ohrringe von Gavrish Company

Russischer Hybrid. Diese Sorte gilt als mittelfrüh. Die Verzweigung ist durchschnittlich. Die Blüten sind weiblich. Gibt gemeinsam Früchte. Viele Eierstöcke werden gleichzeitig gebildet. Weißdorngurken plaudertuberkulös. Länge bis zu 11 cm. Resistent gegen Krankheiten. Ich habe mich in Gemüsebauern als fruchtbare Sorte verliebt. Die Verwendung ist universell. Ideal für Gurken und Essiggurken.

Salatgurken: die besten Sorten nach Bewertungen für 2019

Gut genährter Vater F1 von der Firma Aelita

Hochrentierlicher russischer Hybrid. In Bezug auf die Reifung gehört es zur ultra-frühen Reifung. Ein Kletterbusch mit mittelgroßen Blättern. Laut Gemüseanbauern liebt es diese Sorte am liebsten, zu einem Stiel geformt zu werden. Achten Sie während der gesamten Vegetationsperiode auf das Einklemmen der Seitentriebe. Die Blüten sind weiblich. Eierstock in einem Bündel von 2-3 Stk. Die Haut ist glatt und glatt. Geschmack ohne Bitterkeit. Liebhabern dieser Sorte wird empfohlen, sie regelmäßig alle 3 Tage abzuholen..

Buchara F1 von Manul Company

Hitzebeständiger russischer Hybrid. Diese Sorte gilt als früh reif. Es wächst gut im Garten, im Tunnel und im Gewächshaus. Die Verzweigung ist begrenzt. Die Blüten sind weiblich. Eierstock im Sinus, 2-4 Stück. Glatte Haut, sehr dünn. Die Farbe der Gurken ist tiefgrün. Länge bis zu 14 cm. Beständig gegen viele Krankheiten. Von vielen Sommerbewohnern wegen seines hellen, leicht süßen Geschmacks geliebt.

Monsieur Olivier F1 aus Gavrish

Russischer Hybrid. Diese Sorte gilt als früh reif. Wachstum und Kletterleistung sind durchschnittlich. Eierstock in einem Bündel von mindestens 2 Stück. Die Gurken sind glatt und regelmäßig. Länge bis zu 18 cm. Laut Gemüseanbauern hat es einen süßlich-reichen Geschmack.

Stella F1 aus der Suche

Russischer Hybrid. Diese Sorte gilt als Zwischensaison. Im Gegensatz zu vielen "Brüdern" wächst diese Gurke eindeutig lieber unter Gewächshausbedingungen. Offene Betten sind nichts für ihn. Die Peitschen sind lang. Wächst kräftig Seitentriebe. Die Blüten sind weiblich. Die Früchte sind massiv. Gurken sind glatt mit kleinen Rillen und spärlichen Tuberkeln. Länge bis zu 25 cm. Sommerbewohner schätzen den Geschmack, den guten Ertrag und die hervorragende Keimung.

Damit kann die Bewertung der besten Gurkensorten Ende 2018 abgeschlossen werden. Es galt als die würdigsten Hybriden verschiedener Zuchtarten, die in mehreren Gebieten gleichzeitig die höchsten Ergebnisse zeigten. Experimentieren und pflanzen Sie 2019 verschiedene Sorten aus unserer Liste! Sie werden Sie sicherlich mit einer hervorragenden Ernte begeistern..

TOP 40 der besten Gurkensorten, die für den Anbau im Jahr 2020 empfohlen werden

Die Natur

Larisa Fomicheva

Es ist Zeit, über das Pflanzen nachzudenken. Welche Gurken müssen gepflanzt werden, basierend auf Wettervorhersagen für 2020? Die Züchter haben eine Bewertung der besten Gurkensorten abgeleitet, die Sie sicher zum Pflanzen auswählen können.

Beliebte Gurkensorten

Wenn Sie sich entscheiden, welche Gurken in der Saison 2020 gepflanzt werden sollen, können Sie diese Sorten wählen. Sie haben, wie sie sagen, den Test der Zeit und eines Beets bereits bestanden.

Früh reifende bienenbestäubte Hybride. Erhielt Anerkennung für seine unprätentiöse und schnelle Erscheinung der Ernte für 40 Tage. Gurken sind nicht anfällig für Bitterkeit, und die Ernte selbst kann in begrenzten Gewächshausflächen wachsen.

Dies ist eine beliebte frühreifende Hybride (Reifung nach 40-45 Tagen) für den Anbau im Freien. Garbensorte - gebildet von 6-7 Eierstöcken. Zeigt einen guten Ertrag - die durchschnittliche Länge der Frucht beträgt 10-12 cm, bis zu 9 kg pro Meter. Es hat einen ausgezeichneten Geschmack und wird in Salaten und Gurken verwendet.

Einer der Favoriten in unserer Bewertung. Es ist eine früh reifende Sorte: Die ersten Gurken der Hybride reifen nach 40-45 Tagen. Hat einen ausgeprägten Geschmack und ist perfekt für Sommersalate. Wächst gut in Gewächshäusern, einschließlich solchen aus Polycarbonat.

Hybridgurken, die in weniger als 2 Monaten reifen. Im Gewächshaus wachsen grüne Pflanzen groß, bis zu 20 cm lang und 4-4,5 cm im Durchmesser. Vor allem wegen ihres Geschmacks werden sie geliebt: Die fleischigen Früchte sind ideal für Salate. Wenn Sie also einen gesunden Lebensstil bevorzugen, ist "Athlet" eine ausgezeichnete Wahl!

Sportlergurken sind eine großartige Hybride für frische Salate

Man kann sagen, ein "universeller" Hybrid. Und eine der beliebtesten Sorten von Gärtnern. Sie lieben es für seine unprätentiöse Pflege - es kann sowohl auf freiem Feld wachsen als auch in winterbeheizten Gewächshäusern. Selbstbestäubt. Es ist resistent gegen Virus- und Pilzinfektionen. Ein weiterer Vorteil von Hercules ist der gute Geschmack: Große Früchte bis 15-16 cm sind ideal für Sommersalate.

Übrigens ist es einer der Rekordhalter in der Bewertung: Der Ertrag erreicht 25-28 kg pro Quadratmeter..

Eine andere "Volks" -Sorte russischer Gärtner. Diese vielseitige Kultur wächst gut in Gewächshäusern, kann aber auch auf offenem Boden gepflanzt werden. "Schwiegermutter" ist eine parthenokarpische Spezies, d.h. erfordert keine Insektenbestäubung. Die Sorte weist einen hervorragenden marktfähigen Ertrag auf - bis zu 12 kg pro Quadratmeter Gewächshaus, Früchte erreichen eine Länge von 11-13 cm und ein Gewicht von 100-120 Gramm.

Hector ist eine niederländische Hybride, die für den Anbau in Gewächshäusern unter russischen Bedingungen empfohlen wird. Die Sorte reift früh und wird sowohl für Salate als auch für Gurken verwendet. Das einzige "aber" - eine Gurke zeigt einen geringen Ertrag: Mit großen Früchten bis zu 13 cm und einem Gewicht von bis zu 100 Gramm ergibt sie nur 3-4 kg pro Meter. Resistent gegen Viren und Krankheiten.

Ein weiterer Hybrid in unserem Ranking für Salatzwecke. Es zeichnet sich durch große Früchte aus: Gurken werden bis zu 300 Gramm groß, bis zu 30 cm lang und haben einen Durchmesser von 4 bis 4,5 cm. Die Amazonas-Sorte wird auch von denen geliebt, die Gurken in Wintergewächshäusern anbauen - diese parthenokarpische Art erfordert keine Bestäubung.

Eine pflegeleichte Gurkenhybride. Es ist eine parthenokarpische Hybride, die keine Bestäubung benötigt. Zeigt einen sehr anständigen Ertrag - 15-17 kg pro Quadratmeter. Die Früchte sind etwas kleiner als die des Amazonas - sie werden bis zu 12 cm lang und haben einen Durchmesser von 3 bis 3,5 cm.

  1. F1 Weißer Engel

Eine kurzfruchtige Hybride einer paternokarpischen Art. Die Früchte erreichen eine Länge von 10-11 cm, und dafür wird die Sorte geschätzt. Zusammen mit seiner Ausbeute (15-16 kg pro Quadratmeter). Beginnt nach 43-44 Tagen Früchte zu tragen.

Geschmacklich gehört es zum Universal - es eignet sich sowohl für Sommersalate als auch zum Einmachen für den Winter.

Diese Sorte wird wegen ihrer geringen Dicke (10 bis 11 cm Länge), ihrer klumpigen Haut und ihres Ertrags (11 bis 12 kg pro Meter) geschätzt. Der Hybrid eignet sich für den Anbau in Gewächshäusern aus Polycarbonat.

Früh reifende paternokarpische Sorte. Beginnt am Tag 40-44 Früchte zu tragen und liefert 10-11 kg pro Quadratmeter. Dies ist ein Haufen Hybrid, in einem Haufen - bis zu 10 Eierstöcke. Gurken werden bis zu 11 cm groß und eignen sich ideal zum Beizen und Einmachen. Sie zeichnen sich durch dichtes Fruchtfleisch und mangelnde Leere in der Mitte der Frucht aus.

Ertragreiche Sorten für Gewächshäuser

Die nächsten in unserer Bewertung sind Sorten, die konstant hohe Erträge liefern. Mit der richtigen Pflege können Sie mit 10-15 kg Gurken pro Quadratmeter Gewächshaus rechnen. Wählen Sie diese Hybriden, wenn Sie den Ernteschlacht 2020 gewinnen möchten.

Dieser Hybrid ist ein echter Ertragsrekordhalter: Während der Saison können Sie bis zu 16 kg pro Meter sammeln. Die Länge der Gurken beträgt 15-25 cm. Die Sorte ist universell - geeignet für Salate und zum Einmachen und für alle Zubereitungen.

Zozulya-Gurke - eine ertragreiche Hybride für ein Gewächshaus

Ein weiterer großartiger Hybrid für den Anbau in Gewächshäusern aus Polycarbonat. Beginnt ab 41 Tagen Früchte zu tragen und zeigt einen guten Ertrag - 11-12 kg pro Meter.

Eine früh reife Gurkenhybride beginnt ab Tag 39 Früchte zu tragen. Produziert große Früchte - bis zu 130 Gramm mit einem Ertrag von 12-13 kg pro Meter. Wächst gut in Gewächshäusern aus Polycarbonat.

Das Hauptmerkmal ist, dass die Ernte von Gurken von Juli bis Oktober geerntet werden kann. Mit einem hohen Ertrag liefert der Hybrid Früchte bis zu 10-12 cm. Es handelt sich um eine Salatsorte, die auf freiem Feld gut wächst und gegen Schädlinge resistent ist.

Die ertragreiche Gurkensorte wurde in Holland für ein stabiles Klima ohne plötzliche Temperaturänderungen gezüchtet. Entwickelt für den Anbau in Gewächshäusern.

Während der Saison können unter Gewächshausbedingungen 15 kg pro Meter geerntet werden (vom offenen Boden - bis zu 12 kg)..

Frühreife Gurkensorten

Früh oder früh reifende Gurken sind eine Wahl wert, wenn Sie im Frühsommer ernten möchten. Diese Hybriden beginnen innerhalb von mehr als 30 Tagen nach der Keimung Früchte zu tragen. Wenn Sie sich zu Beginn des Sommers mit einem frischen Salat verwöhnen möchten, wählen Sie früh reifende Sorten!

Die ersten Früchte der Hybride können am 37. Tag geerntet werden. Die Sorte hat einen guten Ertrag von 14 kg pro Meter und die Früchte erreichen 13-14 cm. Beständig gegen viele Gurkenviren und Krankheiten.

Diese Hybriden sind die Favoriten vieler Gärtner. Gurken beginnen bereits am 41. Tag nach der Keimung Früchte zu tragen und weisen auch Ertragsrekorde auf: Früchte mit einer Länge von bis zu 15 cm können bis zu 18 kg Ertrag pro Meter liefern. Auch die Geschmacksqualitäten sind erfreulich - die Wabe eignet sich für Salate und Konserven.

  1. Juni frühe Reifung F1

Wie der Name schon sagt, ist die Sorte für ihre frühe Reife bekannt - von der Keimung bis zum Beginn der Fruchtbildung von 40 bis 44 Tagen. Wenn Sie als erster Gurken ernten möchten, ist die "frühe Reifung im Juni" eine gute Option.

Die Sorte eignet sich sowohl für Gewächshäuser als auch zum Anpflanzen auf offenem Boden, und was wichtig ist, auch in den Regionen der sogenannten "riskanten Landwirtschaft", kann sie daher für den Ural und Sibirien empfohlen werden. Ertrag Früchte mit einer durchschnittlichen Länge von 9-10 cm und einem Gewicht von 45-50 Gramm, gehört zum sogenannten "Gurkentyp".

  1. Mirabell (oder Mirabella) F1

Ein weiterer "Holländer" in unserer Bewertung, den russischen Gärtnern bekannt. Entwickelt für den Anbau sowohl in Gewächshäusern als auch auf freiem Feld. Beginnt in 40-45 Tagen Früchte zu tragen, Früchte erreichen eine Länge von 15 cm. Es zeigt einen durchschnittlichen Ertrag von 7-8 kg pro Meter, wächst aber bis Mitte September.

Früh reifendes Hydrid niederländischen Ursprungs, die Erscheinungszeit der Früchte beträgt 40-45 Tage. Der Rekordhalter für Produktivität - bis zu 30 kg unter Gewächshausbedingungen. Es kann überall angebaut werden, ist aber ideal für Regionen mit einem milden Klima in Zentralrussland.

Parthenokarpische Arten mit früher Reifung beginnen bereits nach 37-40 Tagen Früchte zu tragen. Dies ist eine niederländische Sorte, die vor relativ kurzer Zeit im Jahr 2007 für russische Gärtner zugelassen wurde und für den uneingeschränkten Anbau in allen Regionen Russlands empfohlen wird. Die Produktivität beträgt unter Gewächshausbedingungen bis zu 15 kg pro Meter.

Eine weitere ultra-frühe niederländische Sorte, die am 40. Tag reift. Es ist berühmt für seine großen Grüns von 15-25 cm Länge. Für den Anbau unter Gewächshausbedingungen.

Mertus ist eine ultra-frühe niederländische Hybride mit Gurken bis zu 25 cm

Als frühreife Hybride mit hoher Ausbeute kann sie bis zu 16-17 kg liefern. Beginnt früh am 40. Tag Früchte zu tragen und ist bekannt für seine Standardgrüns: Alle Gurken sind einander ähnlich, es besteht keine Tendenz zur "Fassbildung". Hat einen angenehmen Geschmack und ist für den frischen Gebrauch und zum Einmachen geeignet.

Zwischensaison Sorten

Zwischensaison-Sorten reifen länger, durchschnittlich 40-50 Tage. Mit dieser Ernte können Sie Ende Juni bis Juli rechnen.

Die Sorte reift in 40-44 Tagen im Freien. Besitzt eine erhöhte Frostbeständigkeit und Immunität gegen viele Gurkenviren und -krankheiten. Gibt eine Ausbeute von 10-13 kg.

Bienenbestäubter Hybrid. "Beliebte Anerkennung" für Kältebeständigkeit und Resistenz gegen Phyto-Krankheiten, weshalb sie im August und Anfang September, wenn der Rest der Sorten bereits abgereist ist, weiterhin Früchte trägt. Zelentsy erreichen eine Länge von 10-12 cm mit einer Masse von 100-120 Gramm. Ideal für Salate und Konserven aufgrund seines ausgezeichneten Geschmacks.

Niederländische mittelfrühe Sorte für den Anbau in Gewächshäusern. Erhaltene Anerkennung vor allem für den Geschmack: Es wird sowohl für die Verwendung in gemischter als auch in Dosenform verwendet.

Spät reifende Gurkensorten

Diese Gruppe von Hybriden reift viel später als die anderen, etwa 50-60 Tage.

Große offene Feldgurken. Das Altern erfolgt am Tag 55-60. Gibt große Früchte 15-18 cm mit einem Gewicht von 130-170 gr. Leckere und knusprige Früchte, ideal für Salate.

Balkensorten

Diese Gruppe von Gurkenhybriden ist aus zwei Gründen von Interesse. Erstens ist es möglich, auch auf kleinen Gewächshausflächen gute Ernten zu erzielen. Zweitens besteht der zusätzliche Komfort darin, dass keine tägliche Wartung erforderlich ist. Dies ist besonders praktisch, wenn Sie Ihren Garten nicht jeden Tag besuchen können..

Mid-Early Hybrid, das Hauptmerkmal ist eine große Anzahl von Eierstöcken (bis zu 12) auf den Knoten. Zelentsy von mittlerer Länge, bis zu 10-11 cm und Gewicht 110 g. Der Ertrag der Sorte beträgt 9-9,5 kg pro Meter Gewächshaus.

  1. König des Gartens F1

Ein Hybrid mit einem sehr anspruchsvollen Namen. Puchkova, parternokarpische Sorte für Gewächshäuser. Gibt eine hervorragende Geburt - bis zu 11 kg pro Meter. Die Anzahl der Eierstöcke beträgt bis zu 5-6 Stück. Geeignet sowohl für Salatsauce als auch für Konserven.

Es gibt bis zu 5 Früchte in einem Bündel, und dies ergibt einen guten Ertrag - bis zu 11 kg. Gurken sind geschmacklich universell einsetzbar, sowohl für Salate als auch für Gurken.

Offene Feldgurken

Gurkensorten für offenes Gelände wurden von Züchtern speziell für russische Bedingungen gezüchtet, meist hart und veränderlich. Es ist klar, dass der Ertrag und die Geschwindigkeit der Fruchtreife stark von der Region und den spezifischen Klima- und Wetterbedingungen abhängen. Gleichzeitig haben diese Hybriden in vielen Gartenarbeiten des Landes gute Wurzeln in den Beeten geschlagen.

Parthenocarpic Sorte für den Anbau im Freien. Die Gurke beginnt nach 45 Tagen Früchte zu tragen. Die Fruchtlänge erreicht 9-10 cm und das Gewicht bis zu 90 g.

Es wird von Gärtnern für seine Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten und seinen ausgezeichneten Geschmack geschätzt. Wird für Salate sowie zum Beizen und Einmachen verwendet.

Künstler - parthenokarpische Hybride für den Anbau im Freien

  1. Treue Freunde F1

Eine frühe bienenbestäubte Sorte, die von russischen Züchtern gezüchtet wurde. Von der Keimung bis zur Ernte dauert es nur 37-39 Tage. Die Sorte zeichnet sich durch ihre relative Kältebeständigkeit aus und ist für den Anbau auf offenem Boden oder in Frühlingsgewächshäusern vorgesehen. Gibt Grüns mit einer Länge von bis zu 10 cm und einem Durchmesser von 4 cm. Universell einsetzbar: Geeignet für Salate und Konserven.

Ein weiterer russischer Hybrid für offenes Gelände. Es ist mittel spät und kann 46-55 Tage nach der Keimung geerntet werden. Gibt ausgezeichnete Früchte ohne Bitterkeit von bis zu 15 cm Länge, die sich hervorragend für Salate und Zubereitungen für den Winter eignen.

Wintersorten

Diese Gurken werden in Wintergewächshäusern angebaut und können Ernten bringen, wenn andere bereits abgereist sind. Sie zeichnen sich in der Regel durch große Blätter und lange Früchte bis 30 cm aus.

Eine weitere gängige Gurkensorte in unserem Ranking. Unterscheidet sich in der frühen Reife und Krankheitsresistenz. Es ergibt gute Erträge - bis zu 11 kg bei relativ kleinen Grüns (bis zu 9 cm Länge und 3-3,5 cm Durchmesser). Der größte Vorteil ist das völlige Fehlen von Bitterkeit und Hohlräumen in der Frucht auf genetischer Ebene. Die Sorte ist vielseitig - geeignet für Salate und Konserven.

Der einzige Hybrid koreanischen Ursprungs in unserer Bewertung. Es ist der Rekordhalter in Bezug auf das Timing - es beginnt in 33 Tagen Früchte zu tragen! Es toleriert perfekt Temperaturänderungen, insbesondere nach unten. Unter Gewächshausbedingungen werden Gurken bis zu 1-15 cm lang.

Gurkensorten für den Ural und Sibirien

Frostresistente Sorten wurden gezüchtet, damit sie im Klima des Urals und Sibiriens im Freien angebaut werden können. Sie beginnen normalerweise Mitte Juli Früchte zu tragen und können bis zum Herbst geerntet werden. Solch eine langwierige Option.

  1. Altai F1 (Altai frühe F1)

Besitzt eine erhöhte Frostbeständigkeit. Eine früh reife Sorte - beginnt im Juni Früchte zu tragen, während die Fruchtzeit kurz ist. Wird nur zum Einmachen und Salzen verwendet.

Reift in 40-45 Tagen und trägt etwa 2 Monate lang Früchte. Gurken werden bis zu 13 cm groß. Die Sorte ist nicht bitter, hat einen süßlichen Geschmack. Wird roh und zum Einmachen verwendet.

Hybrid-Konkurrent F1 - eine ausgezeichnete Gurke für den Ural und Sibirien

Selbstbestäubte und parthenokarpische Gurkensorten

Diese Sorten eignen sich für Indoor-Gewächshäuser. Tatsache ist, dass keine Insektenbestäubung erforderlich ist, um die Embryonen zu setzen..

Bei selbstbestäubten Sorten befinden sich männliche und weibliche Blüten auf derselben Pflanze, bei parthenokarpischen Sorten nur weibliche Blüten (oder meistens weibliche)..

Apropos!
Wenn auf einer Samenpackung angegeben ist, dass eine parthenokarpische Sorte für den Anbau in einem Gewächshaus geeignet ist, bedeutet dies nicht, dass sie nicht auf offenem Boden in einem Gartenbeet gepflanzt werden kann. Diese Gurken sind normalerweise widerstandsfähiger gegen extreme Temperaturen und Krankheiten..

Eine Zwischensaison-Sorte mit einer Reifezeit von 42-45 Tagen. Gurken von 10-12 cm Größe haben einen ausgezeichneten Geschmack - knusprig und mit dünner Haut. Wird sowohl für Salate als auch für Winterzubereitungen verwendet.

Keine schlechte Sorte für ein Gewächshaus. Bei einem Busch ergeben bis zu 50 Trauben eine Ausbeute von ca. 7 kg. Mittellange Früchte - 10-12 cm.

Auch Gurken unterscheiden sich durch die Zubereitungsmethode. Da wir oben bereits viele Sorten erwähnt haben, werden wir die wichtigsten Sorten kurz auflisten.

Gurken zum Beizen und Einmachen

Spezielle Sorten werden zur Herstellung von Rohlingen für den Winter, zum Salzen, Verarbeiten und Einmachen gezüchtet. Die Besonderheit dieser Gruppe sind die Geschmackseigenschaften: süßlicher Geschmack, hartes Fruchtfleisch und dichte Haut (wichtig für die Wärmebehandlung).

Es gibt viele solcher Sorten, darunter russische und niederländische Hybriden. Dies ist Schwiegermutter, Künstler, Herr, Kind, Merenga, Juni früh gereift und viele andere.

Die hybride Schwiegermutter ist eine ausgezeichnete Gurke zum Einmachen und Beizen

Knusprige Gurken für Salate

Liebhaber frischer Salate sollten bei dieser Gurkengruppe Halt machen. Sie werden am häufigsten roh und unverarbeitet verzehrt. Achten Sie auf die Hybriden Athlet, Hercules, Emelya, Amazon.

Die besten Gurkensorten für Gewächshäuser und Freiflächen

Zu Beginn der Sommersaison versuchen viele Gärtner, die besten Gurkensorten zu finden, um sie unter den am besten geeigneten Bedingungen zu pflanzen und eine reichliche Ernte zu erzielen. Einige bevorzugen reine Samen, während andere Hybridsamen kaufen. Wir werden herausfinden, wie man die optimalsten Gurkensorten für das richtige Pflanzen auswählt, um köstliche Früchte ohne Bitterkeit zu erhalten.

Die besten Gurkensorten für Gewächshäuser

Wie bereits erwähnt, muss ein Züchter zunächst die Samen auswählen, mit denen er arbeiten möchte. Sie sind sortenrein und hybride. Die ersteren werden bei der Kreuzung von Pflanzen derselben Art gezüchtet, und die letzteren sind auf der Verpackung mit der Nummer F1 gekennzeichnet und erscheinen als Ergebnis der Kombination verschiedener Arten.

Sortenkulturen erfordern eine erhöhte Aufmerksamkeit bei der Pflege, während Hybridkulturen in dieser Hinsicht wählerisch sind. Darüber hinaus zeigen letztere eine höhere Erntemenge und eine erhöhte Fähigkeit, die Entwicklung häufiger Krankheiten und Parasiten zu blockieren..

Hier sind die Gurkensorten für das Gewächshaus, die von erfahrenen Gärtnern notiert wurden und die empfohlen werden, sowohl diese als auch die nächste Saison zu pflanzen:

  • "Gänsehaut F1".

Diese vielseitige Sorte wächst unter verschiedenen Bedingungen wie Gewächshäusern, offenem Gelände oder sogar in einer Wohnung. Die vorgestellte Pflanze benötigt keine Bestäubung durch Insekten und ihre Früchte bleiben lange frisch.

Gurken dieser Sorte sind nicht bitter und ergeben immer einen hohen Ertrag. Sie können die Früchte bereits 40 Tage nach dem Pflanzen ernten. Die Größe der Gurken ist durchschnittlich - etwa 12 cm, ohne viele Zweige, aber mit vielen Blättern.

Die präsentierte fruchtbare Sorte zeichnet sich durch langfristige Fruchtbildung aus. Die Pflanze ist ziemlich zäh, so dass sie sich praktisch nicht für verschiedene häufige Krankheiten eignet.

Es sollte jedoch weiterhin die Vorbeugung einiger Krankheiten der vorgestellten Gurkensorte durchgeführt werden. Zum Salzen, Schneiden von Gemüse oder zum Zubereiten von Salaten aus frischem Obst - "Goosebump" ist in jedem Fall geeignet und wird die Familie in jeder Form begeistern.

Eine frühe Sorte, deren Ernte bereits 35 Tage nach dem Pflanzen der Samen geerntet werden kann. Es gehört zur Hybridklasse. Die Pflanze ist ideal zum Pflanzen in einem Gewächshaus, kann aber auf Wunsch auch ohne Boden im Boden gepflanzt werden.

Aus dem Namen geht hervor, dass die Gurkensamen der vorgestellten Sorte kleine Früchte ergeben. Die durchschnittliche Länge des Gemüses beträgt ca. 10 cm mit kleinen Beulen auf der Haut.

Das Fruchtfleisch einer reifen Gurke hat ein reiches charakteristisches Aroma, und selbst bei überreifen Früchten fehlen Hohlräume oder bitterer Nachgeschmack. Daher eignen sich solche Gurken sowohl zum Kochen frischer Gerichte als auch zum Einrollen in ein Glas für den Winter..

Benefis F1 ist eine ertragreiche Gurkensorte. Die Pflanze kann sich selbst bestäuben, ist pingelig in der Pflege, so dass auch Anfänger damit umgehen können.

Die Reifezeit der Früchte beträgt ungefähr 50 Tage, und aus einem Busch können ungefähr 7 kg Gurken gesammelt werden. Wenn Sie nach einer Salatsorte oder Gurken in Dosen suchen, ist dies eine großartige Option für verschiedene Rohlinge..

Unabhängig davon sollte gesagt werden, dass die Wimpern ziemlich lang sind, daher müssen Sie während des Wachstums auf ihre Form achten. Insbesondere, wenn es sich vertikal bewegt. Der Geschmack dieser Sorte ist sehr angenehm und zart, es gibt keine Bitterkeit. Das Fruchtfleisch ist dicht, so dass Gurken leicht transportiert und lange gelagert werden können.

Möchten Sie wissen, was die produktivsten Gurkensorten sind? "Alekseich F1" bezieht sich genau auf sie. Es ist bei vielen Sommerbewohnern gefragt wegen:

  • reichlich Frucht;
  • schnelle Reifung. Sie können das fertige Produkt in 45 Tagen und manchmal sogar früher erhalten. Es hängt alles vom Klima und Wetter ab;
  • Selbstbestäubung.

Die Länge der Früchte erreicht 9 cm, das Fruchtfleisch ist knusprig, dicht, ideal zum Verzehr von Rohkost sowie zur Ernte für den Winter. Es ist keine Bitterkeit zu spüren. Sämlinge dieser Gurkensorte werden auch von Gärtnern aktiv genutzt..

Die vielleicht köstlichsten und produktivsten Gurkensorten: Die Fruchtbildung erfolgt ziemlich früh und dauert lange. Die Pflanze verzweigt sich praktisch nicht, so dass es ziemlich einfach ist, sie zu pflegen.

Diese Sorte gilt als am besten geeignet zum Beizen und Einmachen für den Winter. Die Schale der Früchte ist dünn und das Fruchtfleisch ist fest und knusprig, nicht bitter.

Beim Wachsen wird empfohlen, die Pflanze gründlich mit warmem Wasser zu gießen.

Dies sind die alten und neuen Gurkensorten, die zur Aussaat in einem Gewächshaus verwendet werden können. Jede Hausfrau kann die Familie mit frischem Gemüse aus dem Garten verwöhnen, denn die Pflege der Pflanzen ist nicht schwierig.

Die besten Gurkensorten für offenes Gelände

Viele Gärtner bevorzugen die Bodengurke, nicht nur, weil sie widerstandsfähiger gegen schlechtes Wetter ist. Die Früchte der im Freien angebauten Pflanze sind sehr aromatisch, knackig und saftig. Finden Sie heraus, welche Art von Freilandgurken Sie pflanzen müssen:

Eine vielseitige Sorte, die sich ideal für den Anbau ohne Schutz eignet. Sie können den frühreifen Hybrid in 45 Tagen ernten. Die erhaltenen Früchte sind groß genug, ihre Länge beträgt etwa 23-24 cm. Die Hauptvorteile der Sorte sind:

  • Mangel an Bitterkeit;
  • minimaler Pflegebedarf;
  • Beständigkeit gegen niedrige Temperaturen.

Diese Vorteile ermöglichen es Ihnen, mit ein wenig Aufwand hervorragende Erträge auf freiem Feld zu erzielen..

Die vorgestellte Sorte gehört zur Kategorie der Zwischensaison. Von Schultern bestäubt. Geeignet für frische Rohlinge und zum Rollen in ein Glas. Fertige Früchte werden in einer kleinen länglichen Form (ca. 6 cm lang) präsentiert. Die Oberfläche der Gurken ist leicht holprig.

Die Pflanze ist in der Lage, vielen Krankheiten, insbesondere Falschem Mehltau, zu widerstehen. Wenn Sie nach den besten Gurkensorten für Freiland suchen, deren Bewertungen im Internet gelesen werden können, ist "Erofei" eine gute Option.

Diese Gurkensorte ist eine parthenokarpische ultra-frühe Reifung, da Sie die fertige Ernte nach 35 Tagen aus den Büschen ernten können.

Die Früchte sind groß genug mit kleinen Tuberkeln. Ihre Länge erreicht normalerweise etwa 12 cm. Die Pflanze ist resistent gegen einige häufige Krankheiten wie Olivenflecken.

  • "Masha F1".

Eine weitere ultra-früh reifende Hybridsorte mit langer Fruchtzeit. Reife Gurken zeichnen sich durch folgende Eigenschaften aus:

  • große Zylinderform;
  • saftiges Fruchtfleisch mit einem charakteristischen Crunch;
  • Mangel an Bitterkeit.

Ausgestattet mit hohen Geschmackseigenschaften werden sie daher von Hausfrauen verwendet, um frische Salate zuzubereiten oder für den Winter zu konservieren.

Jetzt wissen Sie, welche grünen Gemüsesorten Sie unter verschiedenen Bedingungen pflanzen müssen. Jeder der vorgestellten Typen hat seine eigenen Vor- und Nachteile.

Berücksichtigen Sie bei der Auswahl unbedingt das Klima, in dem Sie leben, um die optimale Sorte auszuwählen. In diesem Fall können Sie sehr bald eine reichliche Ernte köstlicher Gurken erhalten. Fröhliche Saisoneröffnung!

Die besten Gurkensorten

Es scheint sehr einfach zu sein, die besten Gurkensorten für Ihre Bedürfnisse auszuwählen. Tatsächlich kann man jedoch nicht auf bestimmte Kenntnisse und Erfahrungen verzichten. Schließlich gibt es Gurken unterschiedlicher Art mit unterschiedlichen Reifezeiten, und dennoch unterscheiden sie sich in der Art des Verzehrs.

Beachten Sie auch die Bezeichnungen und Inschriften auf der Verpackung mit Samen. Hier müssen wir diese Aufzeichnungen verstehen und entziffern können. Zum Beispiel Wörter wie parthenocarpic, "verarbeitet". usw. Im weiteren Verlauf des Artikels werden wir detaillierter darauf eingehen und lernen, wie die Auswahl der Samen unabhängig bestimmt werden kann. Gehen?

Wir unterscheiden uns durch die Art der Bestäubung

Bienenbestäubte Gurken. Hier ist hoffentlich alles aus einem Namen klar. Hier erfolgt die Bestäubung durch Bienen und Hummeln. Und das liegt daran, dass Gurken zweihäusige Pflanzen sind, in denen es männliche und weibliche Blüten gibt. Und für die Bildung eines Eierstocks müssen Bienen Pollen von einer Blume auf eine andere übertragen..

Die besten bienenbestäubten Sorten und Hybriden

Kumanek F1. Bienenbestäubte Hybride in der Zwischensaison mit einer Reifezeit von 45 - 48 Tagen. Die Pflanze ist mittelgroß und unbestimmt. Geeignet für den Außenbereich, kann aber auch in einem Gewächshaus angebaut werden. Es hat Früchte von 10 cm - 12 cm Größe mit großen Tuberkeln und weißen Dornen. Während der Wärmebehandlung verliert es nicht an Elastizität und ist daher zum Beizen geeignet. Die Pflanze hat übrigens ein gutes, leistungsfähiges Wurzelsystem. Und doch widersteht es perfekt verschiedenen Krankheiten.

Treue Freunde der F1. Eine bienenbestäubte Hybride mit einer Vegetationsperiode von 36 - 39 Tagen (ultra früh). Die Pflanze ist unbestimmt, schwach groß, aber kletternd. Hier ist das Überwiegen weiblicher Blüten deutlich zu beobachten. Eierstöcke in einem Knoten können sich von 3 bis 8 bilden, und dies ist eine Bündelbildung. Wächst auf offenem Boden und in Notunterkünften. Früchte mit mittleren Tuberkeln mit schwarzen Stacheln. Größe bis zu 10 cm. Geeignet zum Salzen. Beständig gegen Kälte-, Oliven- und Gurkenmosaik.

Kein Ärger F1. Ein Hybrid mit einer Reifezeit von 40 - 45 Tagen. Bienenbestäubt. Unbestimmt, mittelverzweigt. Es gibt zwei weibliche Blüten im Knoten. Das Anbaugebiet ist offenes Gelände und temporäre Filmunterstände. Früchte mit kleinen Tuberkeln (es gibt viele davon) und weißen Dornen (wie Pubertät). Die Größe der Zelents beträgt 8 cm - 10 cm. Der Geschmack ist ausgezeichnet, knusprig, ohne Bitterkeit. Der Termin ist universell. Cladosporium, Gurkenmosaik, Mehltau, all dieser Hybrid widersteht erfolgreich.

Kinder in der F1-Filiale. Die Vegetationsperiode beträgt durchschnittlich 43 Tage. Mittel früh. Von Bienen bestäubt. Auf einem Knoten (Bündel) werden 2 - 3 Eierstöcke gebildet. Es wird auf freiem Feld und unter temporären Filmunterkünften angebaut. Die Früchte sind kleine Knollen mit dichter Pubertät, die einen ausgezeichneten Geschmack haben und an den Zähnen knirschen. Mit Absicht universell.

Brownie F1. Eine mittelfrühe Hybride, die innerhalb von 45 - 48 Tagen reift. Der Busch ist unbestimmt, mittelgroß. Kann im Freien und unter Notunterkünften angebaut werden. Die Frucht ist grob knollig mit weißer Pubertät und mittlerer Fruchtfleischdichte. Die Größe beträgt nur 7 cm - 10 cm. Zweckmäßig ist es universell. Gute Resistenz gegen Krankheiten wie Cladosporia und Falschen Mehltau.

Libelle F1

Libelle F1. Bienenbestäubte Hybride mit einer Vegetationsperiode von 50 - 52 Tagen. Hat kräftige lange Wimpern. Wächst auf offenem Boden und in Gewächshäusern. Es hat Früchte, die in Form einer Ellipse von 12 cm - 14 cm Länge länglich sind. Der Geschmack und das Aussehen sind auf höchstem Niveau. Der Termin ist universell. Immun gegen Falschen Mehltau und Olivenflecken.

Lord F1. Ein Hybrid mit einer Reifezeit von 40 - 45 Tagen. Pflanze unbestimmten Typs, mittelverzweigt. 1 - 2 Blumen können in einem Knoten gebunden werden. Es wird auf offenem und geschütztem Boden angebaut. Frucht mit großen Tuberkeln und weißen Dornen 10 cm - 12 cm lang. Es ist universell. Kältebeständig. Beständig gegen Krankheiten wie Mehltau, Olivenflecken, Gurkenmosaik.

Anmutig. Die Sorte ist bienenbestäubt und reift früh mit einer Reifezeit von 40 - 49 Tagen. Entwickelt für den Außenbereich. Es hat Früchte mit kleinen Tuberkeln und weißen Dornen von 10 cm - 12 cm Länge. Der Geschmack ist ausgezeichnet. Wird überall beim Kochen verwendet (universell). Relativ kältebeständig.

Chinesische Schlange

Chinesische Schlange. Mittlere späte Sorte, bienenbestäubt. Der Busch ist mächtig und die Fruchtzeit ist lang. Entwickelt für offenes Gelände und zum Wachsen unter temporären Deckfilmen. Die Frucht kann eine Länge von 60 cm erreichen. Sie hat spärliche Tuberkel, die Farbe ist dunkelgrün und das Aussehen ist schlangenförmig. Der Geschmack ist wunderbar, die Haut ist dünn und zart, die Früchte sind süß und aromatisch, die Samenkammern sind klein und eignen sich daher am besten für den frischen Verzehr. Liebt fruchtbaren Boden.

Wettbewerber. Eine Sorte mit einer Reifezeit von 47 - 52 Tagen (Zwischensaison). Eine kraftvolle, stark verzweigte Pflanze, bei der die Hauptpeitsche eine Länge von 1,5 m - 2 m erreicht. Sie kann im Freien und unter Notunterkünften angebaut werden. Die Früchte sind hier 10 cm - 14 cm groß mit großen und seltenen Tuberkeln und schwarzen Dornen. Am besten zum Beizen und Einmachen. Resistent gegen viele Krankheiten.

Kind. Eine frühe bienenbestäubte Sorte mit einer Reifezeit von 40 - 43 Tagen. Die Pflanze ist ein Buschtyp, bei dem die Länge der Wimpern nur 40 cm - 43 cm beträgt. Sie kann bis zu 6 - und Eierstöcke auf einem Knoten binden (Straußanordnung von Eierstöcken). Auf offenem und geschlossenem Boden gewachsen. Früchte mit spärlichen Tuberkeln und weißen Dornen, deren Länge 10 cm erreichen kann. Zum Frischverzehr und zur Konservierung verwendet.

Selbstbestäubte Sorten und Hybriden

Selbstbestäubte Sorten und Hybriden. Auch hier sollte uns alles klar sein. In diesem Fall sind in jeder Blume Staubblätter und Stempel vorhanden. Daher tritt eine Selbstbestäubung auf. Ich möchte darauf hinweisen, dass solche Pflanzen normalerweise zu Zuchtzwecken verwendet werden. Und das liegt an den strukturellen Merkmalen der Pflanzenblumen. Es gibt nur sehr wenige davon zum Verkauf..

Parthenocarpic

Parthenocarpic. Solche Gurken erfordern keine Bestäubung. Sie sind für Gewächshäuser und Gewächshäuser ausgelegt. Und deshalb setzen sie auf eine Packung Samen manchmal eine Gewächshausikone. Hier überwiegen weibliche Blüten, aus denen die Früchte gewonnen werden. Parthenocarpic nicht mit Selbstbestäubung zu verwechseln, das sind verschiedene Dinge.

Parthenokarpische Gurken können bei Bestäubung durch Bienen hässliche Früchte produzieren. Und doch haben diese Gurken keine Samen. Beachten Sie ferner, dass parthenokarpische Gurken normalerweise Hybriden sind. Daher können Sie aus solchen Gurken keine eigenen Samen herstellen..

Parthenocarpic besten Gurkensorten

Balagan F1. Ein früh reifender Hybrid. Pflanze vom Determinantentyp, schwach verzweigt, mit kurzen Seitentrieben. Der Bündeltyp, hier 3 - 6 Eierstöcke, werden in einem Knoten gebildet, aber es kann mehr geben. Blumen sind meistens weiblich. Früchte 8 cm - 10 cm lang mit kleinen Tuberkeln. Der Geschmack ist ausgezeichnet. Gut frisch und gesalzen. Gute Beständigkeit gegen Mehltau, Olivenflecken, Gurkenmosaik.

Emelya F1. Parthenocarpic Hybrid mit einer Reifezeit von 40 - 45 Tagen (mittel früh). Die Pflanze ist unbestimmt, die Verzweigung ist durchschnittlich. Entwickelt für den Innenanbau, aber auch im Freien. Bouquet-Typ, wenn 7 - 10 Gurken in einem Knoten gebildet werden. Hier herrscht die weibliche Blüte vor. Gurken sind 14 cm groß. Außerdem sind sie grob klumpig mit weißen Stacheln und dünner Haut. Süßlicher Geschmack ohne Bitterkeit. Knirschen Sie an Ihren Zähnen. Sie können eingelegt und frisch gegessen werden. Beständig gegen Gurkenmosaik und Olivenflecken.

Zozulya F1. Eine alte, bekannte parthenokarpische Hybride mit einer Vegetationsperiode von 40 - 45 Tagen. Die Pflanze ist mittelverzweigt. Weibliche Blüten überwiegen. Entwickelt für den Innenanbau. Gurken sind mittelklumpig mit weißen Dornen in der Länge können 14 cm - 20 cm erreichen. Gewicht 150 g - 220 g. Terminsalat. Sie können ihre Präsentation für eine lange Zeit behalten. Der Hybrid ist relativ kältebeständig. Hat eine gute Immunität gegen Olivenflecken und Gurkenmosaik.

Karussell F1

Karussell F1. Früh reifende parthenokarpische Hybride mit Bündelfrucht. Wo in einem Knoten 2 bis 6 Eierstöcke gebunden werden können. Erstellt für den Anbau im Innen- und Außenbereich. Die Pflanze ist bestimmt. Die Frucht hat eine Größe von 10 cm - 13 cm. Gewicht 90 g - 100 g.

Mut F1. Hybrides Parthenokarpikum mit einer frühen Reifung von 35 - 40 Tagen. Ein mittelgroßer Strauch mit einem guten Wurzelsystem. Bündelfrucht (Blumenstrauß). Hier werden innerhalb eines Knotens 2 bis 10 Eierstöcke gebildet. Kleine Tuberkel und weiße Stacheln sind charakteristisch für diesen Hybrid. Die Länge der Früchte schwankt durchschnittlich zwischen 13 cm und 14 cm und das Gewicht beträgt bis zu 130 g. Die Gurken duften und haben keine Bitterkeit und knirschen auch an den Zähnen. Der Termin ist universell. Entwickelt für den Innenbereich, kann aber auch im Freien angebaut werden.

Mascha F1. Parthenokarpische Hybride im frühen Frühstadium, wobei die Reifezeit zwischen 40 und 45 Tagen liegt. Die Bildung von Eierstöcken ist ein Bündel von 5 - 7 Zelents auf einem Knoten. Früchte vom Typ Gurke sind nicht länger als 9 cm. Die Anzahl der großen Tuberkel ist durchschnittlich mit weißer Pubertät. Vorteile: guter Geschmack, mangelnde Bitterkeit, Knirschen an den Zähnen, Elastizität nach Wärmebehandlung nicht verlieren. Besonders gut zum Konservieren und Salzen. Es widersteht verschiedenen Krankheiten gut. Und doch behält es seine Präsentation für eine lange Zeit.

Echter Oberst F1

Echter Oberst F1. Die Hybride reift früh parthenokarpisch, wobei das Überwiegen weiblicher Blüten beobachtet wird. Es kann erfolgreich in Gewächshäusern und auf freiem Feld angebaut werden. Gekennzeichnet durch eine freundliche Rückkehr der Ernte. Die Pflanze ist mittelverzweigt. Gurken mit einer kleinen Anzahl großer Tuberkel mit weißer Pubertät von 12 cm - 15 cm. Geeignet zum Beizen. Geschmacksqualität ist an der Spitze. Kann Olivenfleck- und Gurkenmosaik gut widerstehen.

Arina F1. Parthenokarpischer Hybrid mit hoher Ausbeute. Hier überwiegen deutlich die Blüten der weiblichen Blüte. Balkentyp. Hier werden in einem Knoten 1 bis 2 Eierstöcke gebildet. Die Pflanze kann sowohl drinnen als auch draußen angebaut werden. Der Hybrid ist mittelverzweigt. Seitentriebe wachsen schnell. Relativ kälteresistent und schattentolerant (daher kann es im Sommer-Herbst-Zeitraum angebaut werden). Früchte mit einer durchschnittlichen Anzahl großer Tuberkel mit weißen Dornen, 15 cm - 17 cm lang (ich meine Früchte). Nicht anfällig für Krankheiten wie Mehltau, Olivenflecken, Gurkenmosaik.

April F1. Parthenokarpischer Hybrid mit einer Reifezeit von 40 - 45 Tagen. Der Busch ist mittelverzweigt. Erstellt für Gewächshäuser und für Notunterkünfte. Relativ kältebeständig. Es zeichnet sich durch eine überwiegend weibliche Blüte aus. Früchte können eine Größe von 16 cm - 20 cm erreichen. Gleichzeitig haben sie seltene Tuberkel mit weißen Dornen. Geschmacksqualität ist an der Spitze. Widersteht Olivenflecken gut.

Wir unterscheiden nach Zweck

Gurken einlegen. Für eingelegte Gurken ist das Vorhandensein von dünner Haut und dichtem Fruchtfleisch charakteristisch. In Salzlake verlieren solche Gurken nicht ihre Elastizität. Es ist auch wichtig, dass keine Hohlräume vorhanden sind..

Als nächstes sehen wir eine Liste klassischer alter und bewährter Sorten. Übrigens dienten viele dieser Sorten als Vorbilder für spätere Verbesserungen und für die Schaffung neuer Hybriden..

NezhinskyMittlere späte 48 - 55 Tage, unbestimmt bis zu 2 m, große Knollen, schwarze Dornen, bienenbestäubt, Länge 10 cm - 12 cm, Gewicht 90 g - 120 g.
MuromskyFrühreife 35 - 45 Tage, schwach kletternde Pflanze 1 m - 1,6 m, kleine Knolle mit schwarzen Dornen, bienenbestäubt, Fruchtlänge 6 cm - 8 cm, Gewicht 50 g - 70 g.
FernöstlichenMittlere späte 43 - 53 Tage, unbestimmt kräftig, mit großen Tuberkeln und schwarzen Dornen, bienenbestäubt, Fruchtlänge 10 cm - 15 cm, Gewicht 110 g - 200 g.
Pariser EssiggurkeMitte früh 40 - 50 Tage, unbestimmte mittelgroße, große Knolle mit schwarzen Dornen, bienenbestäubt, Fruchtlänge 5 cm - 8 cm, Gewicht 70 g - 80 g.
VyaznikovskyUltrafrühe 35 - 40 Tage, kräftig bis 2 m, kleine Tuberkel mit schwarzen Stacheln, bienenbestäubtes Bündel, Fruchtlänge 9 cm - 13 cm, Gewicht 120 g - 140 g.
BeregovoyMitte früh 47 - 50 Tage, unbestimmt kräftig bis 2,3 m, große Knolle mit schwarzen Dornen, bienenbestäubt, Fruchtlänge 11 cm - 13 cm, Gewicht 85 g - 95 g.

Zum Einmachen von Gurken

Die besten Gurkensorten zum Einmachen. Hier sind eine dünne Haut, dichtes Fruchtfleisch und natürlich die geringe Größe der Früchte die Hauptbestandteile. Hierbei ist es wichtig, dass die Gurken nach der Wärmebehandlung ihre Eigenschaften nicht verlieren. Zu diesem Zweck sind Essiggurken gut. Welches sind nur 5 - 8 Zentimeter groß.

HermannFrühe 3 8 - 41 Tage, Bestimmt, mittelknollenförmig mit leichten Dornen, parthenokarpische Faszikel 4 - 6 Blüten, Fruchtlänge 10 cm, Gewicht bis 100 g.
Hector F1Super früh 35 - 40 Tage, Determinante bis 0,8 m, große Knolle mit leichten Dornen, Biene bestäubt mit überwiegend weiblichen Blüten, Fruchtlänge 10 cm - 12 cm, Gewicht bis 100 g.
Mut F1Ultrafrühe 35 - 40 Tage, mittelgroß, mittelknollenförmig mit weißen Stacheln, parthenokarpisch, Bündel von 2 bis 10 Eierstöcken, Fruchtlänge 13 cm - 14 cm, Gewicht bis 130 g.
PhönixSpäte 50 - 60 Tage, unbestimmt kräftig, weiße Dornen, mittlere Tuberkel, bienenbestäubt, Fruchtlänge bis 14 cm, Gewicht bis 150 g.
WassermannMitte früh 45 - 50 Tage, Determinante bis 1 m, große Knolle mit leichten Dornen, bienenbestäubt, Frucht bis 14 cm, Gewicht bis 110 g.
Moskauer NächteMitte früh 40 - 45 Tage, kräftige, seltene große Tuberkel mit weißen Dornen, parthenokarpisches Bündel 1 - 3 Blüten pro Knoten, Früchte 12 cm - 14 cm, Gewicht 90 g - 100 g.
Marinda F1Mitte früh 40 - 45 Tage, mittelgroß, mit spärlichen großen Tuberkeln und weißen Dornen, parthenokarpische Faszikel 5 - 7 Blüten pro Knoten, Fruchtlänge 8 cm - 10 cm, Gewicht 60 g - 70 g.

Salzen und Einmachen von Hybriden

Liliput F1Mittlere späte 48 - 54 Tage, unbestimmt bis zu 2 Meter, große Knolle mit schwarzen Dornen, bienenbestäubt, Frucht 10 cm - 12 cm, Gewicht 90 g - 120 g.
Zyatek F1Frühe 35 - 45 Tage, schwach geflochten 1 - 1,6 m, mit kleinen Tuberkeln, schwarzen Dornen, bestäubte Biene, Früchte 6 cm - 8 cm, 50 g - 70 g schwer.
Sibirisches Salzen F1Mittel spät 43 - 53 Tage, unbestimmt kräftig, große Tuberkel, schwarze Dornen, Biene bestäubt, Fruchtlänge 10 cm - 15 cm, Gewicht 110 g - 200 g.
Maryina Roshcha F1Mitte früh 40 - 50 Tage, unbestimmt mittelgroß, bienenbestäubt, Frucht 5 cm - 8 cm, Gewicht 70 g - 80 g, große Tuberkel mit schwarzen Stacheln.
Hit der Saison F1Super früh 35 - 40 Tage, kräftig bis 2 m, Früchte 9 - 13 cm, 120 g - 140 g schwer, bienenbestäubtes Bündel, kleine Knolle, schwarzer Dorn.
F1 WeißzuckerMitte früh 47 - 50 Tage, unbestimmt kräftig bis 2,3 m, große Tuberkel mit schwarzen Dornen, Biene bestäubt, Fruchtlänge 11 cm - 13 cm, Gewicht 85 g - 95 g.

Salatgurken

Die besten Gurkensorten für Salate. Typischerweise sind Salatgurken größer. Sie haben auch einen reichen Geschmack. Und dies ist auf das Vorhandensein von Zucker in der Frucht zurückzuführen. Beim Kochen wird der Zucker fermentiert und somit geht die Festigkeit der Frucht verloren. Solche Gurken sind nur für den Frischverzehr geeignet.

Die dichte Haut auf Salatgurken lässt die Gurke nicht gut durch, trägt aber andererseits gut zur langen Lagerung bei.

Als nächstes sehen wir die besten Sorten von Salatgurken:

AchatFrühreife 38 - 40 Tage, Bestimmter, parthenokarpischer Strahl 4 - 6 Blüten, mittelhelle Tuberkel, Früchte bis 10 cm, Gewicht bis 100 g.
AdamUltrafrühe 35 - 40 Tage, Determinante bis 0,8 m, Bienenbestäubung mit überwiegend weiblichen Blüten, große Tuberkel mit leichten Stacheln, Fruchtlänge 10 cm - 12 cm, Gewicht bis 100 g.
AelitaFrühe 35 - 40 Tage, mittlere Größe, mit mittleren Tuberkeln, weißen Stacheln, Parthenokarpus, Bündel von 2 bis 10 Eierstöcken, Fötus 13 cm - 14 cm, Gewicht bis zu 130 g.
BiryusaSpät reifend 50 - 60 Tage, unbestimmt kräftig, mittelknollig mit weißen Dornen, Biene bestäubt, bis zu 150 g schwer, Länge bis zu 14 cm.
ElegantMittlere späte 45 - 50 Tage, bienenbestäubt, mit großen Tuberkeln, leichten Dornen, Determinante bis 1 m, Früchte bis 14 cm, Gewicht bis 110 g.
Movir 1Mitte früh 40 - 45 Tage, Kräftige, seltene große Tuberkel mit weißen Dornen, parthenokarpische Faszikel 1 - 3 Blüten pro Knoten, 12 cm lang - 14 cm, 90 g - 100 g schwer.
SaltanMitte früh 40 - 45 Tage, mittelgroße, spärliche große Tuberkel, weiße Dornen, Parthenokarpisches Bündel 5 - 7 Blüten pro Knoten, 8 cm lang - 10 cm, 60 g - 70 g schwer.

Langfruchtige Gurken

Mühle F1Parthenocarpic Hybrid mit einer Reifezeit von 35 - 40 Tagen. Die Pflanze ist unbestimmt kraftvoll. Eierstöcke in einem Knoten 3 - 6. Großer Tuberkel mit weißen Dornen. Größe von 15 cm bis 18 cm. Wiegt von 70 g bis 100 g.
Makar F1Mittlere späte Hybride 48 - 53 Tage. Parthenocarpic. Weibliche Blüten überwiegen. Die mittleren Tuberkel sind ohne Stacheln. Wiegt innerhalb von 90 g und erreicht eine Länge von 14 cm bis 19 cm.
März F1Mid-Early Hybrid mit einer Vegetationsperiode von 42 - 45 Tagen. Parthenocarpic. Unbestimmt, mittelgroß. Größen von 15 cm bis 19 cm. Gewicht 160 g - 190 g.
Emelya F1Früh reifender (40 - 45 Tage) Hybrid aus Parthenokarpus mit einem kräftigen Busch unbestimmten Typs. Die Früchte sind hier 13 cm - 15 cm groß und wiegen 130 g - 145 g. Groß klumpig mit weißen Dornen.
Echter Oberst F1Reifezeit 40 - 42 Tage (früh). Sie haben kräftige, kräftige Büsche. Balken, hier sind 3 - 4 Eierstöcke in einem Knoten gebunden. Fruchtgröße 11 cm - 15 cm, während sie zwischen 100 g und 120 g wiegen.

Bleib gesund F1Parthenocarpic Hybrid vom unbestimmten Typ mit einer Reifezeit innerhalb von 42 Tagen. Die Haut hat große Tuberkel und weiße Dornen. Ein Knoten kann 1 - 3 bis 4 - 6 Eierstöcke (Bündel) enthalten. Gleichzeitig beträgt die Größe der Früchte hier 6 cm - 9 cm. Dies sind Essiggurken mit einem Gewicht von 70 g - 90 g.
Kleinkind F1Mittlere frühe Hybride 42 - 45 Tage. Parthenocarpic mit einem Bündel von Früchten, wobei 4 - 5 Eierstöcke im Knoten gebildet werden. Unbestimmt, mittelgroß. Gurke, wo die Grüns nur 6 cm - 7 cm sind, mit einem durchschnittlichen Gewicht von 50 g.

Gurken für den universellen Gebrauch

Die besten Gurkensorten für den universellen Gebrauch. Ich hoffe hier ist alles klar. Solche Gurken werden überall verwendet..

FontanelEine mittelspäte Sorte, die in 52 - 55 Tagen reift. Die Pflanze ist bis zu 3 m lang unbestimmt. Bienenbestäubt. Seltene Tuberkel mit schwarzen Stacheln. Gurken mit einer Größe von 9 cm - 12 cm und einem Gewicht von 100 g - 110 g.
BuschZwischensaison 45 - 50 Tage. Determinantentyp mit Wimpern bis 70 cm. Bienenbestäubt mit bis zu 12 cm langen und bis zu 120 g schweren Früchten. Groß klumpig mit schwarzen Dornen.
KindDie Sorte reift früh mit einer Reifung in 37 - 42 Tagen. Determinante, wo die Wimpern eine Länge von 30 cm - 50 cm erreichen. Von Bienen bestäubt. Puchkova, wo an einem Knoten bis zu 6 Eierstöcke gebildet werden. Gewicht von 60 g bis 90 g und die Länge beträgt 8 cm - 10 cm. Im Durchschnitt kommen 42 - 47 Gurken aus einem Busch.
Zozulya F1Mittlere frühe Hybride mit einer Reifezeit von 40 bis 45 Tagen. Mittelgewicht. Parthenocarpic. Fruchtgröße von 16 cm bis 23 cm. Gewicht von 160 g bis 190 g. Mittelklumpig mit schwarzen Stacheln.
Junge mit Daumen F1Eine frühe parthenokarpische Hybride mit einer Vegetationsperiode von 35-40 Tagen. Leistungsstarke mittelgroße Pflanze. Zelentov Größe 8 cm - 10 cm. Gewicht 60 g - 70 g. Bündel, wobei 3 - 4 Eierstöcke auf einem Knoten.
Mascha F1Ein früher Hybrid reift in 40 - 45 Tagen. Bestimmender Buschtyp (mittelgroß). Parthenocarpic mit Bündelfruchteinstellung, bei der bis zu 7 Gurken in einem Knoten gebildet werden. Fruchtgrößen 9 cm - 11 cm, während die Masse bis zu 100 g betragen kann. Große Knolle mit weißer Pubertät.
WettbewerberDie Sorte ist mittelfrüh mit einem Zeitraum von 45 - 50 Tagen. Unbestimmt, mittlere Höhe bis 2 m. Bienenbestäubt. Länge bis zu 13 cm. Gewicht bis zu 120 g. Sie haben große Tuberkel und schwarze Stacheln.

Aussehen oder "Hemd" der Gurke

Deutsches Hemd. Hier ist die Gurke einfach mit kleinen Tuberkeln mit kleinen Stacheln bedeckt. Sie unterscheiden sich auch durch das Vorhandensein von Längsstreifen am Körper des Fötus. Die Sole mit einem solchen Hemd dringt leicht in die Gurke ein, und dies ist den Mikrolöchern der Dornen zu verdanken.

Die besten Gurkensorten in einem „deutschen Hemd“. Zum Beispiel: Lukhovitsky F1, Akkordeonspieler F1, Gerasim F1, Malyutka Anyutka F1, Onkel Fedor F1, Mademoiselle F1, Zest F1, Libella F1.

Niederländisches Hemd. In diesem Fall sind die Tuberkel viel kleiner als die Vorgängerversion mit einem deutschen Hemd, aber sie sind größer. Auch "Holländer" sind normalerweise in der Lage, Bouquet-Früchte zu tragen. Dies ist der Fall, wenn bis zu 10 oder mehr Eierstöcke in der Blattachse gebildet werden.

Die besten Gurkensorten in einem holländischen Hemd. Zum Beispiel: Liliput F1, Schedrik F1, Rothaarige F1, Bobrik F1.

Russisches (slawisches oder orientalisches) Hemd. Hier haben wir eine kleine Anzahl von Tuberkeln. Das Fleisch ist fest, die Dornen sind schwarz oder braun. Die Salzlösung dringt langsam in die Frucht ein und daher ist die Gurke knusprig und lecker..

Beliebte Gurken in einem russischen Hemd. Zum Beispiel: Gänsehaut F1, Pososhok F1, Khutorok F1, Keller F1, Graceful F1, Konkurrent F1, Alyonushka F1, Prinzessin F1, Jin F1, Polina F1.

Asiatisches Hemd. Glatte, längliche Früchte ohne Tuberkel und Dornen, dunkelgrün. Der Geschmack ist reichhaltig, aber manchmal bitter. Frisch und Salate verzehrt.

Die besten Gurkensorten mit asiatischem Hemd. Zum Beispiel: Flare F1, Fruit F1.

Koreanisches japanisches Hemd. Hier sind die Früchte hellgrün mit spärlichen Tuberkeln. Größe innerhalb von 20 cm. In Salaten verwendet.

Die besten Gurkensorten mit einem koreanischen japanischen Hemd. Zum Beispiel: F1 Bride und F1 Blond.

Weißdorn- und Schwarzdorngurken. Normalerweise mit weißen Dornen für Salat und mit schwarzen Dornen zum Beizen und Beizen. Gegenwärtig gibt es jedoch neue Hybriden, die dieser Regel nicht entsprechen. Und deshalb eingelegt und mit weißen Dornen.

Klassifizierung nach Art der Buschpflanze

Bush-Typ. Ein kompakter Busch, in dem die Wimpern selten eine Länge von 1 m erreichen. Er zeichnet sich durch eine freundliche Rückkehr der Ernte und nicht große Früchte aus

Kletterblick. Hier bilden sich Peitschen, bei denen 1 bis 3 weitere Seitenstiele am Hauptstiel wachsen können. Es hängt alles von der Sorte ab.

Lage der Eierstöcke

Balkenanordnung (Blumenstrauß). Hier können sich auf einer Ebene 2 bis 10 Eierstöcke bilden, und alles hängt von der Sorte oder Hybride der Gurke ab. Gewöhnlich sind parthenokarpische Sorten durch dieses Merkmal gekennzeichnet. Beachten Sie, dass grüne Pflanzen nicht gleichzeitig an verschiedenen Knoten reifen, sondern in 2 - 3 Teilen. Daher ist unsere Fruchtbildung verlängert.

Parthenokarpische Bündelgurken:

  • Herman F1
  • Girlande F1
  • Gunnar F1
  • Emelya F1
  • Zyatek F1
  • Smaragd F1 Ohrringe
  • Claudia F1
  • Connie F1
  • Heuschrecke F1
  • Mut F1
  • Junge mit Daumen F1
  • Marinda F1
  • Maryina Roshcha F1
  • Mascha F1
  • Ameise F1
  • Gänsehaut F1
  • Prestige F1
  • Tempo F1
  • Schwiegermutter F1
  • Furor F1
  • Shosha F1

Von Bienen bestäubte Gurken:

  • Haustier F1
  • Treue Freunde F1
  • Kinder in der F1-Filiale
  • Finger

Die übliche Anordnung der Eierstöcke. Die Eierstöcke werden hier nacheinander oder auf mehrere Knoten gleichzeitig gelegt. Auf einem Knoten kann es jedoch nicht mehr als eine Frucht geben.

Reifungsklassifizierung

Früh reife beste Gurkensorten. Hier beginnt die Fruchtbildung 35 bis 40 Tage nach dem Pflanzen. Sie haben ein schwaches Wurzelsystem und verdorren schnell. Plus: Haben Sie keine Zeit, um Krankheiten zu fangen.

Unten sehen Sie eine Liste der besten frühen Gurken:

Muromsky 36,40 Tage. Bis zu 8 Zentimeter.

Feder F1. 40 - 42 Tage vor Fruchtbeginn. 8 - 12 Zentimeter.

Vyaznikovsky-37. 45 Tage. Bis zu 10 Zentimeter.

Gänsehaut F1. 42 Tage. 10 - 15 Zentimeter.

Cupid F1 und Pasalimo F1. 38 Tage. 12 Zentimeter.

Die besten Gurkensorten der Zwischensaison. Hier beginnt die Gurke nach 45 - 50 Tagen Früchte zu tragen. Die Vegetationsperiode ist hier länger und muss daher bereits gegen Krankheiten behandelt werden. Übrigens können Sie in diesem Artikel über Fungizide lesen..

3.1 "Vyaznikovsky 38"

3.3 "April F1"

3.6 "Fun Company F1"

Späte Reifung der besten Gurkensorten. Später 50 Tage. Hier ist Prävention unbedingt erforderlich.

Top