Kategorie

1 Rosen
Wie man Hyazinthen in einem Topf zu Hause pflegt: alle Regeln der Pflege
2 Sträucher
Blumenbraut. Heimpflege
3 Kräuter
Männliches Glück der Blume: Merkmale der Pflege
4 Kräuter
Zimmerpflanzen und schöne Hausblumen

Image
Haupt // Kräuter

Zimmerpflanzen Katalog


Diese Seite enthält eine Liste beliebter Pflanzen (436 Artikel), die erfolgreich zu Hause angebaut werden. Es wird ständig aktualisiert. Für weitere Informationen finden Sie in der Liste den Namen der Zimmerblume oder das Foto, an dem Sie interessiert sind, und folgen Sie dem Link zum Referenzabschnitt über die Merkmale der Pflege der ausgewählten Pflanze.
Verwenden Sie die Alphabetleiste links, um die Suche nach der gewünschten Kategorie zu beschleunigen.

Hier können Sie die Hauptpflanzengruppen kennenlernen, die nach einem bestimmten Merkmal gebildet wurden: Sehen Sie beispielsweise Kletterpflanzen oder spektakulär blühende Pflanzen mit großen, schönen und bunten Blättern, Hauspalmen und Sukkulenten und wählen Sie die für Ihr Interieur am besten geeigneten aus.

Hinweis: Das Symbol kennzeichnet Pflanzen, zu denen neben grundlegenden Informationen zur Pflege ein großer Artikel des Autors mit Erläuterungen und Tipps zu Platzierung, Wachstumsbedingungen, Fortpflanzung sowie persönlichen Erfahrungen mit dieser Art gehört.

Katalog von Innenblumen mit Fotos und ihren Namen

Fans der Dekoration des Hauses mit Pflanzen fragen sich manchmal, was genau sie wollen, ob die Blume für die Bedingungen der Wohnung geeignet ist, ob es schwierig ist, sie zu pflegen. Wir haben die beliebtesten und schönsten Innenblumen mit Fotos und ihren Namen zusammengestellt, damit Sie sich beim Lesen des Artikels und einer Tasse heißen Kaffees oder Tees leicht mit ihnen vertraut machen können.
Viele Anlagen erfordern viel Wartung

Innenblumen: Fotos und Namen alphabetisch

In Katalogen sind Innenblumen mit Fotos und Namen normalerweise alphabetisch geordnet, ihre Heimat, Anforderungen und andere Daten sind angegeben. Wir laden Sie ein, sich mit den Gruppen der Zimmerpflanzen und ihren herausragenden Vertretern vertraut zu machen.

Wunderschön blühende Innenblumen mit Fotos und Namen

Diese Gruppe ist der Favorit für viele Blumenzüchter. Helle Blumenfarben, eine Vielzahl von Pflanzen, es ist einfach, eine Blume zu wählen, die ideal zu den Bedingungen der Wohnung passt. Vertreter dieser Gruppe haben bestimmte Anforderungen an Lebensraum und Pflege. Für eine erfolgreiche Blüte benötigen solche Pflanzen Dünger mit einer optimalen Zusammensetzung. Verwenden Sie daher einen Dünger mit der Aufschrift "Zum Blühen"..

Azaleen- oder Rhododendron-Sims (lat.rhododendron simsii)

Dies sind kleine Sträucher, die mit leuchtend großen Blüten bedeckt sind. Das Laub ist dunkelgrün gefärbt, die Blätter sind auf der Nahtseite kurz weichhaarig und auf der Vorderseite haben sie eine dichte ledrige Hülle. Kleine Blätter setzen die prächtigen weißen, roten, rosa und manchmal zweifarbigen Knospen sehr günstig in Szene. Blütenblätter können doppelt oder einfach sein, aber sie sind alle groß genug.

Azalee benötigt helles Licht, erlaubt aber Halbschatten. Während der Blüte ist in Abständen von 2-3 Tagen reichlich Wasser erforderlich. In anderen Zeiträumen reicht es aus, die Blume bis zu zweimal pro Woche zu gießen. Die optimale Temperatur überschreitet 15 Grad nicht.

Legen Sie die Azalee am besten auf eine Palette Kies und halten Sie sie feucht. Blumen können nicht benetzt werden!

Rhododendren gedeihen in Heideboden und in einem flachen, breiten Behälter. Nicht kalkhaltiger Dünger sollte einmal im Monat angewendet werden. Azaleen leben bis zu 7 Jahre, wenn sie gut gepflegt und während der Ruhezeit auf die Veranda gebracht werden. Das Leben dieses Farbenrauschs in der Wohnung ist jedoch auf mehrere Wochen begrenzt..

Rhododendron: Was ist das für eine Blume? In einer speziellen Veröffentlichung unseres Portals werden wir Ihnen ausführlich über diese ungewöhnliche Blume berichten, welche Arten sie sein kann, welche nützlichen Eigenschaften sie hat, wie sie richtig kultiviert, reproduziert, gefüttert und beschnitten werden kann.

Anthurium (lateinisches Anthurium)

Die Leute nennen es "männliches Glück" oder "feurige Zunge". Die Pflanze ist mehrjährig und blüht das ganze Jahr über rot. Der Blütenstand ist rosa, gelb, weiß, immer in Form eines Kolbens. Herzförmige Blätter von dunkelgrüner Farbe an langen Blattstielen erreichen 40 cm. Die Höhe der Pflanze reicht von 40 bis 80 cm und erweitert ihre Breite um einen halben Meter.

Das männliche Glück lebt 3 Jahre, dann fallen die Blätter. Um die Blume angenehm zu machen, ist Halbschatten oder diffuses Licht erforderlich, wenn keine Zugluft vorhanden ist. Die Bewässerung erfolgt alle 4 Tage, während der warmen Jahreszeit alle drei Wochen.

Anthurium muss täglich gesprüht werden und gleichzeitig keine Tropfen auf den Blütenstand bekommen.

Besondere Anforderungen: Bei Temperaturen unter 10 ° C färben sich die Blätter gelb und fallen ab. Um die Blüte des Hibiskus zu verbessern, schneiden Sie die Stängel im März ab und lassen Sie jeweils nur 2 Augen übrig.

Gloxinia (lateinische Sinningia)

Es ist eine blühende Pflanze, die sich in Knollen vermehrt. Wenn Sie mit dieser Pflanze nicht vertraut sind, sie gekauft, ihre schönen großen Grammophonblüten von April bis August bewundert haben und dann plötzlich die Pflanze verschwunden und ausgetrocknet ist - beeilen Sie sich nicht! Die Besonderheit von Gloxinia ist so, dass sie sich, wenn sie verblasst, höchstwahrscheinlich zurückzieht und nichts als nackte Erde als Erinnerung an sich selbst zurücklässt. In der Zwischenzeit wird eine wichtige Lebensphase in der Knolle vergehen. Land geeignetes Laubheidekraut mit Humus.

Gloxinia-Blätter sind an sich schön: lang, bis zu 20 cm, mit einem zarten Flaum und Kanten, die Girlanden ähneln, sind sie in einer Rosette angeordnet. Die Pflanze selbst ist nicht höher als 30 cm.

Die Blume reagiert positiv auf diffuses Sonnenlicht, mag aber kein direktes Sonnenlicht.

Sie müssen keine Zeit mit Sprühen verschwenden - es ist für Blätter kontraindiziert. Und Sie müssen die Schönheit alle drei Tage gießen, indem Sie den Topf 10-15 Minuten lang auf 22-25 Grad stehendes Wasser absenken.

Die Erdkugel sollte zwischen den Bewässerungen nicht vollständig austrocknen.!

Ab Ende September wird die Bewässerung reduziert, und nachdem die Blätter gefallen sind, wird die Pflanze erst bewässert, wenn neue Triebe erscheinen..

Sonnenliebende blühende Zimmerpflanzen

Um einen Ort für Zimmerpflanzen zu wählen, ist es manchmal hilfreich zu wissen, wo sich ihre Heimat befand. Und wenn die Blume aus der Äquatorzone stammt, aber unter dem Schutz des Dschungels wächst, hält sie ruhig Schatten. Wenn die Heimat der Anlage jedoch ein offener Sonnenraum war, kann ohne eine tägliche Dosis Sonnenlicht kein Erfolg erzielt werden.

Betrachten Sie das Foto und erfahren Sie mehr über einige Zimmerpflanzen, die Sonnenanbeter sind.

Primel (lat.primula)

Mehrjährige blühende Pflanze mit immergrünen Blättern von bis zu 15 cm Länge. Das Laub ist gewellt und bildet eine Rosette.

Blütenstände werden in Regenschirmen oder einfach gesammelt, Blütenkrone sind doppelt oder einfach. Es gibt Sorten, die eine silberne Blüte auf den Blütenblättern und zweifarbigen Blütenblättern oder einen hellen Kern kombinieren. Der Geruch kann fehlen.

Damit die Blüte hell und lang ist, ist es besser, den leichtesten Ort und das leichteste Wasser so zu wählen, dass der Boden immer feucht ist. Die Blätter selbst können nicht bewässert werden.

Stellen Sie den Topf am besten auf feuchten Kies. Primel liebt Geranienböden und Dünger.

Nachdem die Pflanzen verblasst sind, werden sie in den Halbschatten überführt..

Fuchsie (lat.fuchsia)

Immergrün oder laubabwerfend, aufrecht oder kann herabhängende Stängel haben.

Die Blüten ähneln kleinen, bis zu 8 cm großen Laternen und sind von Mitte Mai bis zum ersten Frost angenehm für das Auge. Farben: weiß, pink, rot, pink-lila, lila, kombiniert zwei Farben. Die Blätter sind oval, matt und an den Stielen eines roten Farbtons entgegengesetzt angeordnet. Die Ränder der Blätter sind gezackt.

Die Pflanze liebt eine gewisse Menge direkten Sonnenlichts, daher müssen Sie den Topf in der ersten oder zweiten Hälfte des Tages dort platzieren, wo die Sonne scheint.

Die Bewässerung hängt von der Lufttemperatur ab, aber der Untergrund sollte zwischen den Bewässerungen austrocknen. Die Pflanze wird zweimal pro Woche gesprüht. Jährlich wird eine Transplantation benötigt, und junge Pflanzen tun dies mehrmals pro Saison in einem angereicherten Gartenboden mit Sand.

Im Sommer werden Fuchsien normalerweise in einem kleinen Schatten nach draußen gebracht..

Während der Blüte kann Fuchsie nicht gedreht oder neu positioniert werden!

Persisches Alpenveilchen (lat.cyclamen persicum)

Krautige Knollenpflanze mit langer Blütezeit. Blumen werden aus der kalten Jahreszeit bewundert: Sie beginnen mit magisch gebogenen Blüten in Weiß-, Rosa- und Rottönen zu blühen, normalerweise im November, und enden von März bis April. Die Blätter sind herzförmig und dunkelgrün mit einem schönen weißlich-silbernen Muster.

Alpenveilchen blühen sehr heftige Alpenveilchen

Alpenveilchen lieben direktes Sonnenlicht während der Blüte.

Im Herbst in Laubhumus mit Sand und Torf umgepflanzt.

Alpenveilchen sind in einer Wohnung nur schwer wieder zum Blühen zu bringen. Mit Hilfe einer jährlichen Transplantation und regelmäßiger Fütterung setzt die Pflanze jedoch ihren Lebenszyklus fort.

Schattentolerante blühende Zimmerpflanzen: Fotos und Namen

Dies ist ein Abschnitt, der blühenden Zimmerpflanzen (mit Fotos und Namen) gewidmet ist, die unter Schattenbedingungen gedeihen. Für viele Pflanzen dieser Gruppe ist helles Licht zerstörerisch..

Balsame (lat. Impatiens)

Eine mehrjährige schattentolerante Pflanze gilt als Glücksfall für Liebhaber von unprätentiöser Pflege und gleichzeitig heller Blüte. Die Stängel sind aufrecht, etwas durchsichtig und saftig. Die Blätter erreichen 10-12 cm, können gezahnt, lanzettlich oder oval, grün oder lila-bronze sein. Es gibt Hybriden mit buntem Laub.

Der gutaussehende Mann blüht von Anfang Mai bis Dezember mit flachen Blüten (4 cm) mit Sporen. Es gibt gefüllte Blüten mit einer großen Auswahl an Farben, außer Blau und Gelb.

Es ist reichlich Wasser erforderlich, und die Lufttemperatur wird auf 20 Grad gehalten.

Bei regelmäßiger Fütterung zweimal im Monat kann die Pflanze eine Breite und Höhe von 60 cm erreichen. Es gibt jedoch auch untergroße Sorten..

Wenn Sie den Balsam nach der Blüte verlassen möchten, ist es besser, ihn durch Stecklinge zu aktualisieren.

Streptocarpus (lateinischer Streptocarpus)

Eine schattentolerante blühende krautige Schönheit, die in der warmen Jahreszeit mit trichterförmigen Blüten in verschiedenen Schattierungen blüht. Blumen stehen auf langen Stielen. Die Blätter können je nach Sorte bis zu 2 und bis zu 35 cm groß werden und werden in Rosetten gesammelt. Das Blatt der Pflanze ist länglich, matt, grün, gewellt und mit Flusen bedeckt.

Im Sommer liebt Streptocarpus Schatten. Die Besonderheiten des Gießens sind eine geringe Menge Wasser im Sommer (zweimal pro Woche) und ausreichend im Winter (alle 8-9 Tage)..

Es ist besser, die Luft um die Pflanze mit Wasser zu besprühen..

Streptocarpus wird bis zu 30 cm breit und gleich hoch. Lebensdauer: 3 Jahre.

Die Pflanze reagiert negativ auf Tabakrauch!

Clivia cinnabar (lat.clivia miniata)

Diese Pflanze hat ein massives Rhizom und gilt als stammlos, da ihre zähen, gürtelartigen Blätter einem um die Wurzelrosette offenen Fächer ähneln. Die Länge des Blattes variiert zwischen 30 und 50 cm. Clivia blüht im Februar und bis April können Sie seine rot-orange oder gelben Blüten bewundern. Der Regenschirmblütenstand von 12 trichterförmigen Blüten befindet sich auf einem dicken langen Stiel.

Clivias Zinnober gedeihen im Halbschatten oder bei schwachem Licht.

Diese Pflanze ist perfekt für diejenigen, die manchmal das Gießen der Pflanzen vergessen: Clivia trinkt lieber einmal pro Woche und am Ende des Herbstes sogar einmal im Monat. Aber auch während der Blüte müssen Sie die Blume nicht füllen!

Pflanzenhöhe 50-60 cm, manchmal mehr. Es ist bemerkenswert, dass die Lebensdauer etwa 15 Jahre beträgt.

Die Pflanze blüht nur im Winter bei 9-10 Grad.

Natürlich haben Sie in unserer Liste der schattenliebenden Zimmerpflanzen nicht alle Namen und Fotos gesehen, sondern die am häufigsten verwendeten und pflegeleichtesten ausgewählt..

Giftpflanzen in Innenräumen (Fotos und Namen)

Fragen Sie vor dem Kauf einer Zimmerpflanze nach - plötzlich ist Ihre Pflanze giftig, und mit ihrer äußeren Schönheit sollten Sie nicht alle Bewohner des Hauses in eine potenzielle Bedrohung bringen?

Dieffenbachia

Vorteile der Schönheit von Dieffenbachia: hohes Wachstum, sich ausbreitende Klettenblätter mit verschiedenen Farboptionen, die Fähigkeit, die Luftqualität um sich herum zu verbessern... aber der Pflanzensaft ist giftig! Wenn die Unversehrtheit der Pflanze geschädigt ist und das Gift auf die Haut oder die Schleimhäute gelangt, sind Verletzungen des Magen-Darm-Trakts und der Atmungsorgane möglich. Wenn Saft auf die Haut gelangt, sind Verbrennungen möglich..

Dieffenbachia-Pflege wird nur mit Handschuhen durchgeführt!

Wolfsmilch

Wenn ein neugieriges Kind die Haut einer Pflanze öffnete und weißen Saft sah, der der Milch so ähnlich ist, sind folgende Konsequenzen möglich: Durchfall, Übelkeit, Schwindel, schwere Verbrennungen der Schleimhaut.

Die Wolfsmilch selbst ist vielfältig und natürlich wunderschön. Eine solche Schönheit ist jedoch das Risiko nicht wert..

Euphorbia ist einem Kaktus mit Blättern sehr ähnlich

Aloe gestreift, Aloe erschreckend

Die Darreichungsform der Aloe ähnelt äußerlich giftig, der Unterschied liegt in der Farbe der Pflanzen. Streifen und Angst können Fehlgeburten, Uterusblutungen und schwerwiegende Anomalien im Magen verursachen.

Fotos und Namen von Zimmerknollenpflanzen

Narzissen (lat.narcissus)

Diese schönen frühen Blüten sind mit dem Frühling verbunden. Sie können sowohl zu Hause als auch im Freien angebaut werden..

Die Blätter sind sehr lang, können jedoch je nach Sorte 15 cm oder 60 cm betragen. Das Blatt selbst ist lang und aufrecht und weist eine leichte Konkavität auf. Die Blüten sind weiß oder gelb und befinden sich auf einem langen, flexiblen Stiel, ein oder mehrere Stücke gleichzeitig. Die Blume selbst sieht aus wie eine Krone, die von 6 Lappen umgeben ist.

Heute wurden Sorten von rosa und sogar orangefarbenen Farben gezüchtet. Narzissen lieben direktes Sonnenlicht. Das Gießen während der Blüte sollte reichlich sein, und dann ist es besser, die Pflanzen trocken zu halten. Nach der Blüte ist es besser, wenn sich die Pflanze bewegt, um in einem Garten zu leben. In einem Topf darf eine Narzisse nicht höher als 50 cm sein.

Hippeastrum (lat.hippeastrum)

Es schmückt jeden Raum mit langen, fleischigen, bogenförmigen Blättern bis zu einem halben Meter und mit 2-4 Blüten auf einem langen Stiel. Der Durchmesser der Blüten ist groß und erreicht 15 cm. Farboptionen: Rosa, Weiß, Karminrot, zweifarbig.

Hippeastrum Hippeastrum Blume

Die Blütezeit beträgt höchstens 3 Wochen. Es ist besser, den Topf neben dem Fenster ohne direktes Sonnenlicht auf die Pflanze zu stellen. Hippeastrum ist nicht wählerisch in Bezug auf Wasser, es reicht aus, es nicht einmal pro Woche zu gießen.

Füttern Sie die Pflanze von dem Moment an, in dem die Knospen erscheinen, bis das Laub alle zwei Wochen gelb wird..

Nachdem alle Blätter gelb geworden sind, wird das Hippeastrum für 2,5 bis 3 Monate in einen kühlen, abgedunkelten Raum überführt und dann transplantiert.

Indoor-Kletterpflanzen (Fotos und Namen)

Multifloröser Jasmin (Latin Jasminum Polyanthum)

Sie werden als Reben bezeichnet. Jasmin blüht mit weißen Blütensternen, je 5 Blütenblätter. Starkes Aroma ist attraktiv. Diese Pflanze wird das Innere perfekt dekorieren, da sie immergrün ist und ihre Kletterpflanzen sehr beeindruckend aussehen..

Der Topf wird in helles Sonnenlicht gestellt und im Winter zweimal pro Woche und in der warmen Jahreszeit alle 2-3 Tage einmal gewässert.

Jasmin liebt feuchte Luft und Sprühen!

Im Gegensatz zu vielen Blumen liebt Jasmin das Füttern nicht während der Blüte, sondern nach 6 Monaten in Folge.

Die Liane wächst bis zu 2 m und wächst etwa 10 Jahre in einem Gewächshaus oder einer glasierten Loggia. Die Wohnung ist nicht länger als sechs Monate mit Jasmin dekoriert.

Ampel Zimmerpflanzen (Fotos und Namen)

In diesem Abschnitt geht es um Hausblumen mit langen, flexiblen Trieben, die sich nach oben strecken oder über den Boden kriechen können. Wir haben drei interessante Namen einer Blume mit einem Foto besucht, um diese Pflanzenarten kennenzulernen.

Columnea (lat.columnea)

Die zerbrechlichen Stängel hängen herab und hängen herunter. Die glatten Blätter dieser immergrünen Pflanze sind klein, elliptisch und haben eine gewisse Pubertät. Im Frühling blühen mit leuchtend roten Blüten 7 cm mit gelbem Hals. Columnea Blume sieht aus wie eine Haube.

Columbus Columbus mit gelben Blüten

Columnea steht gerne im Halbschatten, aber diffuses Licht reicht aus. Ein erfolgreicher Anbau ist ohne Zugluft und dieses Bewässerungssystem garantiert: dreimal pro Woche im Sommer und einmal im Winter.

Columnea stellt hohe Luftfeuchtigkeit!

Eine solche Schönheit wird bis zu 90 cm lang und lebt 5 Jahre unter Gewächshausbedingungen.

Roicissus (Rhoicissus)

Die Leute nennen die Pflanze "Birke". Es gibt viele Arten von Roicissus, im Allgemeinen unterscheiden sie sich in rhombischen Blättern. Die Pflanze gehört zur Familie der Trauben, die Ähnlichkeit mit der Rebe wird durch lange Triebe mit Schnurrbärten verstärkt, die an der Stütze haften.

Die Pflanze ist unprätentiös, mit guter Beleuchtung und ohne Staunässe wächst sie schnell.

Die Blätter bestehen aus mehreren rhombischen Blättern, die Unterseite ist mit flauschiger Pubertät bedeckt, die Oberseite ist smaragdgrün, glatt. Unprätentiöse Pflanze

Efeu (lateinische Hedera)

Vielleicht allen bekannt: Die Blume ist unprätentiös, schattentolerant und lässt sich leicht durch Stecklinge vermehren. Eine Pflanze in der Natur erreicht 30 m, kann sich aber auch in einer Wohnung vollständig um eine Stütze oder ein Fenster wickeln.

Efeu Efeu hängen in einem Topf

Die Pflanze mag kein direktes Sonnenlicht und keine Umlagerung des Topfes. Alle Arten haben einige Unterschiede in der Form der Blätter. Sie können spitz, sternförmig, oval sein.

Efeu wächst gut mit mäßigem Licht und regelmäßigem Gießen in den wärmeren Monaten.

Unprätentiöse Zimmerpflanzen, ihre Fotos und Namen

Coleria (lateinisches Isolom (Kohleria))

Eine Pflanze, die das ganze Jahr über mit samtigen röhrenförmigen roten oder orangefarbenen Blüten blüht, gilt als eine der unscheinbarsten, die es zu pflegen gilt. Grün, leicht kurz weichhaarig, mit kleinen Zähnen, die Blätter setzen die schönen Blüten perfekt in Szene.

Coleria lieben leichten Halbschatten und Bewässerung während der Vegetationsperiode und blüht alle 3 Tage.

Die Pflanze wird bis zu 60 cm groß und lebt bis zu 3 Jahre.

Blätter vertragen kein Eindringen von Wasser.

Tradescantia

Der unverdient vergessene Amerikaner hat Dutzende von Sorten und eine gemeinsame Struktur für alle Arten: Lange gerade Triebe mit zahlreichen Zweigen sind ein ziemlich massiver Busch. Grün, Silber, Violett mit Adern, gestreifte Tradescantia-Blüten mit kleinen Blüten, ebenfalls in verschiedenen Farben.

Bei mäßiger, regelmäßiger Bewässerung und Platzierung in diffusem Sonnenlicht kann eine solche Pflanze viele Jahre lang Freude bereiten. Das Zuschneiden verbessert nur das Erscheinungsbild der Tradescantia.

Wallis spathiphyllum (lat.spathiphyllum wallisii)

Diese Pflanze mit ihren 30-50 cm langen Blattstielblättern ist einem üppigen Busch sehr ähnlich. Die dekorativen Eigenschaften von Spathiphyllum sind nicht zu loben. Weiße Blüten mit einem hellgelben, beigen oder weißgrünen Ohr erscheinen das ganze Jahr über.

Wallis Spathiphyllum sieht gut aus, wenn es viel Wallis Spathiphyllum gibt

Spathiphyllum wächst bei hellem, diffusem Licht und regelmäßiger Bewässerung. Es ist am besten, wenn der Untergrund immer feucht und frei von stehendem Wasser ist. Bei der Fütterung und Einhaltung der Pflegebedingungen lebt die Pflanze 10 Jahre.

Tipps für einen Floristen: Pflege einer Blume "Frauenglück" oder Spathiphyllum In einer speziellen Veröffentlichung unseres Portals erfahren Sie ausführlich über die Blume "Frauenglück", wie Sie sie richtig kultivieren, vermehren, füttern und beschneiden und auf welche Probleme Sie stoßen können.

Fotos von Innenblumen, die nicht zu Hause aufbewahrt werden können

Aus irgendeinem Grund glauben viele Menschen, dass Zimmerpflanzen harmlos sind und einfach Wohnzimmer dekorieren. Es gibt jedoch eine Reihe wissenschaftlicher Gründe, die behaupten, dass nicht alle Pflanzen zu Hause gehalten werden können. Es gibt auch Volksglauben, die mit der Energie von Blumen verbunden sind..

Einige Pflanzen emittieren oder enthalten gefährliche Allergene und giftige Substanzen. Dies sind einige Arten von Farnen, Aglaonema, Wolfsmilch, Oleander, Monstera, Alocasia, einige Ficuses, Anthurium, Clivia, Croton, Weihnachtsstern, Rhododendron, Cyclamen, Lilien.

Wenn Sie an Volkszeichen glauben, dann geben Sie den Hausinhalt von Efeu jeglicher Art auf - Sie bleiben eine alte Magd und werfen alle Kakteen weg - der Ehemann wird alkoholabhängig. Was sollen diejenigen tun, die keinen Ehemann haben? Lass die Kakteen in Ruhe, lass sie wachsen. Und wenn Sie Freiheit und Einsamkeit wollen - gehen Sie hinter dem Efeu voran!

Dekorative Laubpflanzen, deren Fotos und Namen

Diese Gruppe zeichnet sich durch eine Vielzahl von Laubfarben und -mustern sowie eine leichte Blüte aus. Diese Zimmerpflanzen gelten als praktisch nicht blühend. Wir empfehlen, sich die Fotos anzusehen und die Namen herauszufinden.

Klettern

Köstliche Monster (lat.Monstera deliciosa)

Dies sind Kletterpflanzen von beeindruckender Größe. Selbst die faulste Floristin kann ein Monster züchten, da sie reichlich Wasser benötigt, jedoch einmal pro Woche im Sommer und im Winter zweimal im Monat. Ein Topf mit einer solchen Rebe ist im Halbschatten oder bei diffusem Licht angenehm. Einmal pro Woche müssen die riesigen geschnitzten Blätter von dunkelgrüner Farbe mit einem feuchten Tuch gewaschen werden.

Die Pflanze blüht immer noch, aber die Blüten drücken sich in cremefarbenen Maiskolben aus.

Monstera braucht eine Unterstützung, da es 3 Meter hoch wird und eine Breite von 1,5 m erreicht.

Aufrecht

Araukarien (lat.Araukarien)

Kann den Weihnachtsbaum durch seine empfindlichen Nadeln ersetzen. Baumähnliche Pflanze, Zweige sind in Stufen angeordnet. Je älter der Baum, desto dunkler die Nadeln. Zimmerpflanzen produzieren keine Knospen.

Araukarien sollten an einem hellen Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung wachsen. Die Pflanze liebt reichlich wöchentliches Gießen im Winter, häufiger im Sommer.

Araukarien sollten nicht neben Heizgeräten stehen.

Für diese Nadelbaumschönheit ist es besser, einen körnigen Dünger für Nadelbäume mit langer Dauer zu wählen..

Es ist interessant, dass der Baum zu Hause 3 m nicht überschreitet, und unter natürlichen Bedingungen werden Sie überrascht sein, die 60 Meter hohe Araukaria zu sehen.

Croton (lat.codiaeum)

Eine der spektakulärsten Pflanzen nach außen. Erstaunlich gefärbte Blätter ähneln Lappen und können an den Enden abgerundet oder spitz sein. Farben, die gleichzeitig auf Crotonblättern zu sehen sind: grün, gelb, orange, rot.

Die Blüte ist völlig unscheinbar. Croton wächst auf den westlichen Fensterbänken, um abends direktes Sonnenlicht zu erhalten. Im Winter wird die Pflanze weniger bewässert, so dass das Substrat austrocknen kann, und in der warmen Jahreszeit wird häufig und reichlich gewässert. Ein erwachsener gutaussehender Mann nimmt einen Raum von 1 Meter um sich herum ein. Croton (Codiaum) -Größen: bis zu 1 m in Höhe und Breite.

Junge Triebe sollten für mehr Buschigkeit eingeklemmt werden.

Sträucher

Aglaonema (lat.aglaonema)

Kleine, strauchartige Pflanzen. Die Stängel der Pflanze sind kurz und die Blätter erreichen 20 cm. Äußerlich sieht das Blatt aus wie eine Lanzette an einem langen Blattstiel. Die Farbe ist mit silbernen Elementen bunt. Blüten mit einfachen Blüten

Aglaonema ist von Fenstern entfernt, die Pflanze fühlt sich bei schlechten Lichtverhältnissen gut an. Die Pflege von Aglaonema ist die gleiche wie bei anderen Pflanzen: Während der warmen Jahreszeit, einmal pro Woche im Winter, regelmäßig gießen, von Ende April bis September zweimal im Monat häufig sprühen und füttern.

Rauchen Sie nicht in der Nähe dieser Pflanze und vermeiden Sie Zugluft - Aglaonema reagiert empfindlich auf die Luftqualität.

Die Pflanze hat bakterizide Eigenschaften.

Palmen und baumartig

Hamedorea (Chamaedorea)

Diese Bambuspalme gilt als sehr anspruchslos zu pflegen. Eine weitläufige Schönheit aus Mittel- und Südamerika ist angekommen. Solche Palmen werden häufig zur Dekoration von Büros, Hotels und Hallen von Geschäftszentren verwendet..

Grundversorgung: Moderation. Mäßige Beleuchtung, da im Schatten die Palme verdorrt und ihre Blätter in hellem Licht brennen. Mäßige Bewässerung - der irdene Klumpen sollte ständig feucht sein, aber nicht sumpfig vom Eifer des Besitzers! Im Winter schneiden und halten Sie die Handfläche bei 15 Grad.

Saftige Zimmerpflanzen (Fotos und Namen)

Sukkulenten sind eine große Gruppe von Pflanzen aus südlichen Trockenländern, die Feuchtigkeit in den Stängeln speichern.

Kalanchoe (lat.Kalanchoe)

Eine Vielzahl von Sukkulenten mit geschnitzten ovalen Blättern und wunderbar langen Blüten. Die Blätter können entweder glatt oder samtig sein und eine gestreifte Unterseite haben. Bei einigen Arten befinden sich kleine Triebe an den Blattspitzen, die leicht zerbröckeln und sofort keimen - eine einfache und bequeme Art der Pflanzenvermehrung.

Blütenblätter werden in einem Kelch gesammelt und können herabhängende Blütenstände darstellen. Es gibt viele Knospen, aber sie blühen nicht alle auf einmal. Kalanchoe liebt helle Fensterbänke, aber ohne viel direktes Sonnenlicht. In der warmen Jahreszeit zweimal pro Woche und im Winter nicht mehr als zweimal im Monat gegossen. Die Lebensdauer einer Pflanze in einer Wohnung beträgt bis zu 6 Jahre, und große Sorten leben 10 Jahre.

Kalanchoe: häusliche Pflege, nützliche Eigenschaften der Pflanze In einer speziellen Veröffentlichung unseres Portals werden wir Ihnen ausführlich über die Kalanchoe erzählen, welche Art sie ist, welche nützlichen Eigenschaften sie hat, wie sie richtig kultiviert, vermehrt, gefüttert und beschnitten werden kann.

Sedum (lateinisches Sedum)

Einer der unprätentiösesten exotisch aussehenden Sukkulenten. Dichte Blätter erscheinen dicht, fleischig, länglich oder gerundet. Die Pflanze blüht mit sternförmigen gelben, roten oder weißen Blüten.

Sedum bevorzugen einen hellen Ort mit Schatten am Mittag. Die Pflanze wird ab März einmal pro Woche bewässert. Im Winter reicht die Bewässerung einmal im Monat..

Schlumberger (lat. Schlumbergera)

Ein wunderschöner Waldkaktus, der im Winter mit Blumen bedeckt ist. Pflanzen werden im Volksmund Dekabristen genannt..

Nur nicht-hybride Formen haben einen Kaktusdorn. Die Blüten sind scharlachrot, rosa, weiß, mit gebogenen Blütenblättern oder nicht. Die Blüte dauert alle Wintermonate.

Stellen Sie den Topf einmal pro Woche bis Dezember und während der Blüte sowie ab dem späten Frühling alle drei Tage auf ein helles Fenster mit diffusem Sonnenlicht und Wasser.

Bewegen Sie den Topf während der Blüte nicht.

Obst Zimmerpflanzen, ihre Fotos und Namen

Es gibt Zimmerpflanzen, die nicht nur Ihren Wohnraum mit ihrem Aussehen dekorieren, sondern gleichzeitig essbare Früchte tragen. Hier sind die Namen und Fotos einiger fruchtbarer Zimmerpflanzen: Zitronen, Mandarinen, Kiwi, Feigen, Ananas, Minipaprika und sogar Granatäpfel..

Zimmer Zitrone

Es unterscheidet sich von seinem Verwandten durch Zwergsorten, die in einer Wohnung Früchte tragen und bis zu 20 Zitronen bringen. Indoor-Zitrone riecht sehr nach dem Namen, sehr dekorativ, weil sie keine Ruhephase hat, und auf dem Baum sieht man immer glänzend grünes Laub, Blumen und Zitronen.

Die Anlage benötigt zusätzliche Beleuchtung und Wärme, aber wenn Heizgeräte in der Nähe sind, ist es besser, sie abzudecken.

Feigen

Das Haus beginnt im ersten Jahr Früchte zu tragen. Sie kümmern sich sowohl um die Feigen als auch um die Zitrone, aber denken Sie daran, dass der Baum Ende Oktober seine Blätter abwirft. Eine Ruhezeit ist erforderlich, es ist mühsam, die Feigen an einem kühlen Ort neu anzuordnen und mit einem dunklen Tuch zu beschatten. Es ist gut, den Baum in den Keller abzusenken und so wenig wie möglich zu gießen. Nach einer Weile zeigt die Pflanze neue Knospen, was bedeutet, dass es Zeit ist, die Feigen wieder auf die helle Fensterbank zu legen..

Wir haben einen sehr kleinen Teil des Katalogs der Zimmerpflanzen behandelt, hoffen jedoch, dass sich unser Artikel als informativ und kognitiv nützlich erwiesen hat..

Anlagenkatalog

Zimmerpflanzen sind ein weit gefasstes Konzept. Wir verbinden uns normalerweise mit den Kulturen von Pelargonie, Ficus, Hibiskus, Palmen und Kakteen, und die Arten exotischer Bromelien und Pflanzenköniginnen, die vor relativ kurzer Zeit in unseren Zimmern aufgetaucht sind, sind Orchideen, die aus dem Samen der verzehrten Avocado gewachsen sind.

In den letzten Jahrzehnten hat der zahlreiche Katalog an Zimmerpflanzen an Zahl und Vielfalt stark zugenommen, Pflanzensorten wurden hinzugefügt. Einige von ihnen fühlen sich jedoch nicht wohl, wachsen und vermehren sich nur ungern in Innenräumen und benötigen während der Wartung besondere Maßnahmen, um nicht zu sterben und ein frisches, duftendes Aussehen zu erhalten..

Unser Pflanzenkatalog hilft Ihnen, Blumen besser zu verstehen. Die Arten der Zimmerpflanzen werden klarer. Sie können die richtige Blume auswählen, damit sie Sie und Ihre Gäste mit ihrer Blüte begeistert.

Der Pflanzenkatalog auf unserer Website zeigt Ihnen Blumen, Fotos und Namen. Merkmale der Erhaltung, Pflege und Vermehrung vieler Arten und Sorten von Pflanzen.

Fotos und Namen von Zimmerpflanzen

Abelia

Das buschige Zierblatt Abelia gehört zur Familie der Geißblätter, diese Gattung vereint etwa 15 Pflanzenarten. In der Indoor-Blumenzucht werden jedoch nur zwei Arten von Abelien kultiviert, meistens A. grandiflora (großblumige Abelien). Es ist ein großes halb immergrün.

Abutilon

Dies ist ein immergrüner Strauch. In der Natur gibt es mehr als 150 Arten. Abutilon blüht von Mai bis Oktober. Blumen - orange, pink, rot haben eine schillernde glockenförmige Form. Abutilon ist gut für die Herstellung von Bonsai. Heimpflege.

Agapeten

Diese Zimmerpflanze gehört zum buschigen Zierblatt. Der immergrüne Strauch gehört zur Familie der Heidekrautarten mit etwa 190 Pflanzenarten. Pflanzen haben eine verdickte Stängelbasis, dicht ledrige quirlige Blätter oder abwechselnd länglich-eiförmig.

Aglaonema

Buschige Zimmerpflanze der Aroid-Familie - Aglaonema. Die Heimat dieser Pflanze ist Südostasien (ausgehend von Nordostindien, und diese Pflanze verbreitet sich nach Neuguinea). Fand diese dekorative Blume zum ersten Mal.

Mädchenhaar

Maidenhair gehört zur Gattung der Farne und zur monotypischen Familie der Adianthus. Es ist der häufigste aller bekannten Farne, die sowohl drinnen als auch draußen vorkommen. Adiantums werden für ihre Eleganz geschätzt.

Azalee

Zimmerpflanze Azalee aus der Familie der Heidekraut. Es wächst in den kühlen Bergwäldern der nördlichen Hemisphäre. Botaniker nennen Azaleen-Rhododendron-Sorten, die für den Anbau in Gewächshäusern und in Innenräumen geeignet sind. Azalee ist dekorativ und.

Akalifa

Die Akalifa-Pflanze gehört zur Familie der Euphorbia. Unter natürlichen Bedingungen gibt es etwa 450 Arten dieser Pflanzen, dies sind krautige Stauden, immergrüne Sträucher und seltener Bäume. Sie können auf der Insel Fidschi gefunden werden.

Alocasia

Einer der Vertreter der Aroidfamilie ist die Alocasia-Pflanze. Diese Gattung hat etwa siebzig Arten von Knollen- und Rhizomatenpflanzen. zu Hause wachsen Alocasia duftend, amazonisch, napellus und kupferrot. Arten und Sorten von Smelly.

Aloe Mikrostigma

Einer der Vertreter südafrikanischer Sukkulenten sind Pflanzen der Gattung Aloe (es gibt etwa dreihundertfünfzig Aloe-Arten und viele Sorten hybrider und natürlicher Formen). Vielleicht kennen viele Menschen die wundersamen medizinischen Eigenschaften dieser Pflanzen. Alles.

Alpinia

Alpinia officinalis hat einen anderen Namen - chinesisches Galangal. Diese Pflanze gehört zur Familie der Ingwer. Das Verbreitungsgebiet sind die Inseln des Pazifischen Ozeans von Indonesien bis zum Himalaya. Mehrjährig niedrig (bis zu 60 cm) tropisch.

Amaryllis

Zimmerblume aus der Amaryllis-Familie - Amaryllis - kommt in der Natur nur in einer Form vor: Amaryllis-Schönheit oder Amaryllis-Belladonna. Mehrjährige Zwiebelpflanzen wachsen in Südafrika auf natürliche Weise. Im Gegensatz.

Amorphophallus

Einer der Vertreter der Schilddrüse ist der Amorphophallus des Flusses. Die Heimat dieser Pflanze ist Indien, die Philippinen, der Süden Vietnams und China. Aussehen Amorphophallus Rivera Diese Knollenpflanze hat nur ein großes Blatt. Knolle im Durchmesser.

Anthurium

Aroid Familie. Die Heimat von Anthurium sind die Tropen des amerikanischen Kontinents. In der Natur gibt es etwa 800 Arten von semi-epiphytischen oder epiphytischen Pflanzen. Beschreibung Anthurium Andre Anthurium Andreanum ist eine große Pflanze von bis zu 70-90 cm Höhe, Stängel.

Araukarien

Die Gattung Araucaria umfasst etwa 25 Arten immergrüner Nadelbäume. Araukaria ist eine Nadelpflanze. Dies ist einer der wenigen immergrünen Bäume, die in einem Topf drinnen wachsen können. Araucaria hat Originalität und Ausdruckskraft.

Spargel

Spargel ist eine krautige mehrjährige Pflanze aus der Spargelfamilie und eine Liane oder ein Strauch mit einem fleischigen kurzen Rhizom. Unter natürlichen Bedingungen ist die Pflanze in Amerika, Australien, Süd- und Ostafrika, Asien und Asien weit verbreitet.

Aspidistra

Die Aspidistra-Pflanze gehört zur Familie der Lilien. Die Gattung der Aspidistra wird durch elf Arten immergrüner, krautiger Rhizomstauden repräsentiert. Die Heimat dieser Gattung sind die Berge und Wälder Nordvietnams, Japans, Chinas und Ostasiens. Meistens Amateure.

Asplenium

Die Gattung Asplenium gehört zur Familie der Asplenaceae und hat etwa 650 Arten mehrjähriger krautiger Pflanzen, die auf der ganzen Welt, insbesondere aber in den Tropen, verbreitet sind. Arten und Sorten Am besten zum Anbau geeignet.

Astrophytum

Einer der Vertreter der riesigen Familie der Kakteen ist die Gattung Astrophytum, die aus sechs Arten mehrjähriger Sukkulenten besteht, die in Mexiko und den Vereinigten Staaten wachsen. Arten und Sorten von Astrophytum gesprenkelt Astrophytum gesprenkelt hat einen anderen Namen -.

Bacopa

Bacopa ist eine sehr schöne Pflanze, die erfolgreich für den Anbau in hängenden Behältern und im Freien verwendet wurde. Perfekt zum Dekorieren von Balkonen, Gebäudefassaden, Wänden. Der Geburtsort dieser Blume ist.

Balsam

Die Heimat des Balsams sind die Subtropen und Tropen Afrikas und Asiens. Heute gibt es mehr als fünfhundert Arten dieser buschigen krautigen Pflanzen. Impatiens übersetzt aus dem Lateinischen bedeutet "intolerant" und.

Begonie

Schöne blühende und dekorative Laubbegonien. Amerika, Afrika und Asien gelten als Heimat dieser Pflanze. Es gibt viele Arten von Begonien und sie sind alle auf ihre Weise schön. Krautige mehrjährige Pflanzen, die sich in Farbe und Form der Blätter und Stängel unterscheiden.

Bocarnea

Bocarnea ist eine dekorative Laub-Zimmerpflanze der Agavenfamilie, die im Süden Nordamerikas beheimatet ist. Bocarnea ist keine häufige und nicht häufig vorkommende Pflanze in unseren Wohnungen, obwohl die Blume als einzelne interessant aussieht.

Gardenie

Die Gattung Gardenia hat etwa 250 Arten, eine Pflanze aus der Krappfamilie. Die Heimat der Gardenie ist Japan und China. Gardenia ist eine sehr schöne Pflanze. Unter natürlichen Bedingungen wächst es als etwa anderthalb Meter hoher Strauch. Blätter bei.

Geranie

Innengeranie ist der wahre Hüter des Herdes. Diese Pflanze schafft eine harmonische Atmosphäre im Haus und wirkt sich positiv auf die Haushaltsmitglieder aus. Geranie hat fast keine natürlichen Missetäter, Geranienfreunde -.

Gerbera

Gerbera ist eine Compositae, krautige Pflanze mit einer ausgezeichneten Selbstreproduktionsfähigkeit. Die Indoor-Gerbera gehört den Vertretern der in Südafrika beheimateten Familie Aster. Gerbera-Blüten sind wunderschöne "Kamille" mit einer Vielzahl von Farben.

Hibiskus

Hibiskus ist eine charmante, unprätentiöse Pflanze der Malvenfamilie. Der Geburtsort des Hibiskus in den Tropen Südostasiens. Unter natürlichen Bedingungen kommt Hibiskus in Form von krautigen Pflanzen, kleinen Bäumen und immergrünen Sträuchern vor. Heute gibt es mehrere hundert Sorten..

Hippeastrum

Hippeastrum ist eine Pflanzengattung der Amaryllis-Familie und eine der häufigsten mehrjährigen Zwiebelpflanzen der Amaryllis-Familie. Hippeastrum stammt aus Mittel- und Lateinamerika. Hippeastrum ist eine Knollenpflanze mit einem fleischigen.

Gloxinia

Gloxinia-Beschreibung Gloxinia-Pflanzen verdanken ihren doppelten Namen dem Arzt und Botaniker Peter Gloxin und dem Wissenschaftler Wilhelm Sinning von der Universität Bonn. Der Atem stoppt, wenn Sie Gloxinia mit samtigen Blüten in verschiedenen Größen, Formen und Formen betrachten.

Indoor-Granatapfel

Granatapfel wächst natürlich auf Trockensteinhängen. Daher ist es nicht verwunderlich, dass es selbst in Innenräumen ziemlich unprätentiös ist - es verträgt eine niedrige Luftfeuchtigkeit und benötigt keinen sehr fruchtbaren Boden..

Graptopetalum

Graptopetalum ist eine ungewöhnliche Pflanze, die zu Recht als eine der effektivsten Zimmerpflanzen unter den Sukkulenten gilt und kompakte flache Blattrosetten mit unverhältnismäßig großen Blüten bildet. Diese Pflanze stammt jedoch aus Mexiko.

Guzmania

Die Gattung Guzmania umfasst 130 Arten und Hunderte verschiedener Hybriden epiphytischer und terrestrischer Pflanzen der Bromelienfamilie. Die Gattung erhielt ihren Namen zu Ehren des Botanikers Guzman und war 1802 das erste Mal.

Dieffenbachia

Tropische Exotik im Haus - Dieffenbachia. Eine immergrüne Zierpflanze Dieffenbachia mit großen Blättern, die abwechselnd an den Stielen angeordnet sind. Diese Pflanze gehört zur Familie der Schilddrüsen, ihre Heimat sind die feuchten Tropen im Süden und in der Mitte.

Dracaena

Die Heimat der Dracaena-Pflanze sind die tropischen und subtropischen Wälder Afrikas und Südasiens. In Räumen unter diesem allgemeinen Namen werden Cordilins und Dracaena gezüchtet, die verwirrt sind und oft in Geschäften als verkauft werden.

Jasmin

Vor vielen tausend Jahren wandten sich die Menschen dieser duftenden Pflanze zu, die sich von den natürlichen Bedingungen in Gärten und dann in Häuser verlagerte. Es war einmal, dass man das glaubte.

Zamioculcas

Gehört zur Aroid-Familie. Heimat - die Insel Madagaskar. Im Pflanzenanbau ist Zamioculcas zamielistny weit verbreitet. Dies ist eine immergrüne, schöne Knollenpflanze mit fleischigen dunkelgrünen Blättern, die am Ende leicht spitz sind. Oberfläche y.

Zebrina

Diese Pflanze hat ihren Namen von der gestreiften Blattfarbe. Wie seine engsten Verwandten - der goldene Schnurrbart und die Tradescantia - gehört die Zebrinpflanze zur Familie Kommelin und hat auch heilende Eigenschaften..

Zephyranthes

Zephyranthes ist eine mehrjährige Zwiebelpflanze aus der Familie der Amaryllis. Die Gattung enthält etwa 40 Pflanzenarten. Zephyranthes sind in den Tropen Mittelamerikas beheimatet. Der beliebte Name für Zephyranthes ist "Emporkömmling". Dieser Name entstand wegen seiner erstaunlichen.

Kaktus

Kakteen züchten Es gibt die Meinung, dass das Züchten eines Kaktus nicht schwierig ist und es besser wäre, wenn diese Pflanzen überhaupt nicht gepflegt würden, aber dies ist nicht der Fall. Kakteen sind eigenartige Pflanzen. Sie.

Kalanchoe

Kalanchoe wächst in Amerika, Afrika, Australien und Südostasien. Kalanchoe gehört zu den Sukkulenten. Diese Pflanze ist in der Lage, Feuchtigkeitsreserven in ihren Stielen und dicken fleischigen Blättern anzusammeln, so dass irgendwie.

Calla

Calla ist bei Zimmerpflanzen sehr beliebt geworden. In der modernen Zucht sind Calla-Lilien niedrig, haben eine abwechslungsreiche Blütenfarbe und strahlen ein angenehmes Aroma aus. Calla stammt aus der Aroid-Familie und hat mehrere Namen: äthiopische Calla.

Kislitsa

Oxalis ist eine Pflanze von außerordentlicher Einfachheit, die unter natürlichen Bedingungen einen feuchten, schattigen Wald bedeckt, und unter Innenbedingungen eine Blume, die einer Herde von Schmetterlingen ähnelt, die auf einem Fenster thront. Der Geburtsort der sauren Tropen und Subtropen.

Clerodendrum

Clerodendrum ist eine kissenförmige mehrjährige Zimmerpflanze, aber Clerodendrum wird oft als einjährige Pflanze angebaut. Clerodendrum, oft als blutiges Rotbraun bezeichnet, ist der Geburtsort von Clerodendrum auf den Kanarischen Inseln. Mit der richtigen Pflege ein Erwachsener.

Clivia

Clivia stammt aus Südafrika und gehört zur Familie der Amaryllis. Clivia ist eine immergrüne Pflanze. Die Clivia hat keine Ruhezeit. Einige Leute denken, dass Clivia eine Knollenpflanze ist. Dies ist jedoch nicht der Fall. Anstelle einer Zwiebel.

Crossandra

Kein Wunder, dass die Crossandra die "Ceylon-Schönheit" genannt wird. Es gibt keinen Menschen auf der Erde, der keinen Tee getrunken hat, dessen Hauptwachstumsort Ceylon ist. Neben Tee wachsen jedoch auch die Inseln Sri Lanka und Indien.

Arrowroot

Pfeilwurz ist eine krautige Staude mit aufrechten oder kriechenden Trieben sowie Knollenwurzeln. Arten und Sorten Als Pflanze aus der Familie der Pfeilwurzeln mit etwa 400 Arten gehören sie zu 30 Gattungen. Heimat der Pfeilwurzel.

Heimat: Mittelmeer. Familie: Myrte (Myrtaceae). Blüte: im Sommer. Beschreibung Gewöhnliche Myrte ist ein immergrüner Strauch mit kleinen ovalen oder lanzettlichen ledrigen, glänzenden, duftenden grünen oder dunkelgrünen Blättern. Befinden sich auf den gegenüberliegenden Zweigen.

Wolfsmilch

Die Gattung Euphorbia gab der Familie Euphorbia, einer der vielfältigsten Pflanzen der Welt, ihren Namen. Unter den Euphorbien wachsen riesige Bäume in den Wäldern der Tropen, niedrig wachsende Gräser, dornige Sträucher, Kletterpflanzen sowie.

Monstera schräg

Die Tropen Südamerikas gelten als Heimat dieser Pflanze. Es ist bei unseren Floristen als köstliches Monster nicht sehr beliebt, obwohl es attraktiv ist. Die Blätter sind lanzettlich oder elliptisch, nicht symmetrisch zur Zentralvene. Dank dieser Monstera.

Nepentes

Pflanzen der Gattung Nepenthes. Die Gattung umfasst etwa 80 Arten und Unterarten von Pflanzen der Familie der Nepentheaner, die in feuchten und warmen Dschungeln in der Nähe des Pazifiks und des Indischen Ozeans vorkommen. Ein beträchtlicher Teil von.

Olivenbaum

Europäische Olive oder Olivenbaum aus der Familie der Oliven. Der Olivenbaum im Freien wird im Mittelmeerraum, im Süden der Krim sowie in anderen Gebieten mit mildem Klima angebaut. In der harten.

Orchidee

Heutzutage gibt es eine große Anzahl von thermophilen exotischen Orchideenarten, so dass ein Liebhaber dieser schönen Pflanzen leicht eine ausgezeichnete Sammlung für sein Zuhause machen kann. Beim Kauf von Orchideen müssen Sie zunächst fragen.

Farn

Der Farn ist eine der ältesten kernlosen Pflanzengruppen. Der Farn hat ungefähr 300 Gattungen und ungefähr 10.000 Arten. Diese Pflanze ist auf der ganzen Welt verbreitet und an verschiedenen Orten zu finden. Groß.

Passionsblume

Passionsblume ist eine Passionsblume, ein "Kavalierstern" - eine dekorative Liane mit Antennen an den Stielen. Mit ihnen hakt sie fest an einer Stütze, ohne Stütze kann sie wie eine ampelöse Pflanze wachsen. Passionsblume gefällt.

Peperomie

Peperomias sind ungewöhnliche Stauden, langsam wachsende Pflanzen. Sie ähneln in ihrer Form Sukkulenten, für ihre Kultivierung sind jedoch unterschiedliche Haftbedingungen erforderlich. Bei einigen Sorten dieser Pflanzen sind die Blütenstände etwas ähnlich.

Indoor Efeu

Efeu aus der Familie der Araliaceae ist eine immergrüne Liane. Unter natürlichen Bedingungen ist Efeu in den feuchten und trockenen Subtropen Amerikas, Nordafrikas, Europas und Asiens verbreitet. Es gibt ungefähr 15 Arten. Der berühmteste Efeu. Arten.

Weihnachtsstern (Weihnachtsstern...

Der Weihnachtsstern oder auch Weihnachtsstern genannt, wird von Blumenzüchtern als Zimmerpflanze angebaut. Weihnachtsstern ist an Heiligabend sehr beliebt. Weihnachtsstern oder Weihnachtsstern ist eine unprätentiöse Zimmerpflanze mit einer anderen Blütenfarbe. Neben rot.

Sansevieria

Sansevieria ist eine unprätentiöse Zimmerpflanze, sie wird auch "Schwiegermutterzunge", "Wolfsschwanz", "Hechtschwanz" oder "Schlangenhaut" genannt. Diese Namen haben seit langem Wurzeln im Volk. Arten und Sorten Die Gattung Sansevieria hat ungefähr.

Syngonium

Die Syngoniumpflanze passt dank ihrer Eleganz und Vielseitigkeit in jedes Interieur. Das Syngonium hat schöne Blätter, sie haben lange Blattstiele und bilden zum Schluss eine durchgehende Kaskade, die alle Triebe bedeckt. Wenn Syngonium stammt.

Soleirolia

Diese ampelöse Pflanze hat viele Namen, einige Züchter nennen sie Saltyrolie, andere Gelksina oder Helksina, andere nennen sie im Alltag "Indoor-Wasserlinsen" oder "Kindertränen", und Gärtner nennen sie.

Streptocarpus

Beschreibung Streptocarpus gehört zur Familie der Gesneriaceae sowie zu Gloxinia und Violett. Die Gattung Streptocarpus hat mehr als 130 natürliche Arten, die auf der Insel Madagaskar, in Asien und in Afrika wachsen. Durch das Aussehen der Pflanze.

Scindapsus

Die Heimat des Scindapsus ist Südostasien. Scindapsus ist eine der häufigsten Reben für die Inneneinrichtung. Der Hauptvorteil ist die hohe Farbtoleranz. Scindaptus kann nur spärliche Strahlen befriedigen, die gelegentlich in die Tiefe eindringen.

Violett

Indoor-Veilchen sind nur wie violette Blumen, die in einem Garten oder Wald wachsen. In der Tat ist die Heimat der Indoor-Veilchen Ostafrika und wird Saintpaulia oder seine andere genannt.

Ficus

Ficus ist eine gewöhnliche Zimmerpflanze. Ficus umfasst etwa 800-1000 Arten von Laub- und immergrünen Sträuchern, Bäumen und holzigen Lianen. Ficus wächst in subtropischen und tropischen Regionen verschiedener Kontinente - Asien, Amerika, Australien.

Fuchsie

Fuchsia ist eine Weidenröschenfamilie. Heimat der Fuchsie Süd- und Mittelamerika. In der Natur ist Fuchsia ein immergrüner Strauch mit rötlichen Zweigen und kleinen ovalen Blättern. Es gibt Fuchsien mit gefüllten und nicht gefüllten Blüten, mit.

Chlorophytum

Chlorophytum ist eine der unprätentiösesten Pflanzen in der Innenkultur. Der Lieblingsort der Chlorophytum-Pflanze ist die Küche, weil sie die Luft perfekt reinigt. Chlorophytum schmückt den Vordergrund wunderschön, wenn er sich dahinter befindet.

Hoya ist eine der häufigsten Indoor-Blütenreben. Die Pflanzengattung aus der Familie der Grimaceae umfasst etwa 200 Arten, die auf den Pazifikinseln, in China, Indien und Australien verbreitet sind. Hoya ist ein immergrüner Strauch.

Alpenveilchen

Alpenveilchen stammen aus Kleinasien, Ländern Süd- und Mitteleuropas. Die Gattung hat etwa 60 Arten. Alpenveilchen ist ein mehrjähriges Kraut mit einem knollenförmigen Rhizom. Alpenveilchen ist eine sehr schöne Pflanze mit dunkelgrünem Laub..

Cyperus

Das Heimatland von Cyperus sind die tropischen und subtropischen Regionen unseres Landes. Tsiperus ist eine unprätentiöse hygrophile Zimmerpflanze aus der Familie der Seggen. In der Natur wächst es in unmittelbarer Nähe an den Ufern von Stauseen und sogar in Kontakt.

Scheffler

Der Regenschirmbaum ist ein dekorativer Schäfer. Der Schefflera-Baum gehört zur Familie der Araliaceae, in der etwa zweihundert Pflanzenarten vorkommen. Diese Pflanze wurde nach Jacob Scheffler benannt, einem deutschen Wissenschaftler und Freund von K. Linnaeus. Australien, tropisch.

Eukalyptus

Pflanzenbeschreibung Eukalyptus gehört zur Familie der Myrten. Diese immergrüne Pflanze, die ihren Namen dem französischen Botaniker Charles Louis Laretier de Britel aus dem griechischen Eukalyptus verdankt, bedeutet übersetzt "eine schöne Kappe haben". In seinem.

Äoniumbaum

Aeonium arborescent ist ein typischer Vertreter von Pflanzen der Dschungelfamilie, es ist ein buschiger Sukkulent mit spärlichen Zweigen. Die Heimat dieser Pflanze ist Marokko, heute wächst Emonium in vielen Ländern des Mittelmeers. Die Pflanze ist kahl.

Folge

Die Episode gehört zur Familie der Gesneriaceae. Der Gattungsname Episkios stammt von den griechischen Episkios - schattiert, dunkel. Der Geburtsort der Episoden sind die Tropenwälder Brasiliens, Kolumbiens, Mexikos, Surinames, Guineas und der Antillen.

Eucharis

Blumenzüchter schätzen Eucharis für seine Attraktivität und unprätentiöse Pflege. Weiße schöne Blüten, die an Narzissen erinnern, erscheinen normalerweise im Herbst, bei guter Pflege kann die Eucharis-Pflanze mehrmals blühen.

Zimmerpflanzen - die schönsten und beliebtesten (50 Fotos)

Heute werden wir über beliebte und beliebte Zimmerpflanzen sprechen..

Zimmerpflanzen werden aufgezogen, um das Innere zu dekorieren, zu erfrischen, die Luft im Raum zu reinigen und als Alternative zu lebenden Haustieren, da einige sich wie Kinder um die Pflanzen kümmern.

Ohne Topfblumen, Mini-Sträucher, exotische Palmen, Orchideen, Behälter mit sommerblühenden Sämlingen auf den Balkonen müssen Sie zugeben, dass unser Leben um ein Vielfaches langweiliger und grauer wäre?

Neben der Tatsache, dass die Blumen zu Hause schön und niedlich sind, gibt es noch einen weiteren Aspekt - Status - teure, originelle Pflanzen in großen Häusern, Wohnungen, Cottages - sehr veredeln, stilisieren, das Interieur teurer machen. Weitere Informationen zu allen Farben und deren Pflege finden Sie hier.

Die Bewertungen der Lieblingsblumen der Russen in den Internetquellen besagen, dass die beliebtesten Zimmerpflanzen sind:

Unter Palmen und Bäumen sind die beliebtesten: Yucca, Dieffenbachia, Dracaena, Monstera, Ficus.

Yucca

„Yucca (lat. Yúcca) ist eine Gattung baumartiger immergrüner Pflanzen der Familie der Agavaceae. Zuvor war diese Gattung in der Dracaenoideae-Unterfamilie der Liliaceae-Familie enthalten und wurde später in die Agavaceae-Familie aufgenommen. Nach modernen Konzepten gehört die Gattung Yucca zur Familie der Asparagaceae ".

Auf dem Foto Yucca

Yucca aloifolia lebt am häufigsten in unseren Wohnungen - dies ist eine dekorative und Miniaturart dieser Pflanzen. Yucca ist nicht dekorativ und wächst hauptsächlich in heißen Ländern - im Süden der USA, in Mexiko und in Mittelamerika.

Dieffenbachia

"Dieffenbachia (lateinisch Dieffenbachia) ist eine Gattung immergrüner Pflanzen der Aroid-Familie (Araceae), die in den Tropen Süd- und Nordamerikas verbreitet ist.".

Auf dem Foto dieffenbachia

Eine Pflanze mit großen ovalen Blättern, einem grünen Stiel, kann eine Höhe von 2-3 Metern erreichen, blüht selten unter künstlichen Bedingungen. Der Saft der Blätter ist giftig, verursacht Dermatitis, Halsverbrennungen, Haut. Sie müssen die Pflanze mit Handschuhen behandeln und von Kindern reinigen.

Dracaena

„Dracaena (lat. Dracāena) ist eine Gattung von Pflanzen der Spargelfamilie, Bäumen oder saftigen Sträuchern. Die Anzahl der Arten liegt nach verschiedenen Quellen zwischen vierzig und einhundertfünfzig. Die meisten Arten wachsen in Afrika, einige in Südasien und eine in den Tropen Mittelamerikas. ".

Auf dem Foto Dracaena

Wie Yucca aus der Spargelfamilie. Sieht aus wie eine Yucca.

Zu Hause werden verschiedene Dracaena-Sorten angebaut. Eine würdige Pflanze, die den Innenraum harmonisch aufhellt.

Monstera (Philodendron)

„Monstera (lat. Monstéra) - große tropische Pflanzen, Lianen; Gattung der Aroid Familie ".

Auf dem Foto Monstera

In einer nicht dekorativen Version ist es in heißen Ländern üblich - in den feuchten tropischen Wäldern des Äquatorgürtels von Amerika, Teilen von Brasilien, Mexiko.

Liana mit riesigen "undichten" Blättern, wenn gut gepflegt - eine schöne Pflanze. Es gibt Versionen, bei denen es negative Energie absorbiert und nachts Kohlendioxid abgibt, sodass Sie es nicht ins Schlafzimmer stellen können.

Ficus

„Ficus (lat. Ficus) ist eine Pflanzengattung aus der Familie der Maulbeerbäume (Moraceae), in der sie einen monotypischen Stamm Ficus (Ficeae) bildet. Die meisten Arten sind immergrün, einige sind laubabwerfend. ".

Es gibt nur etwa 840 Ficusarten, von denen einige dekorativ sind und zu Hause angebaut werden können.

Die beliebtesten einheimischen Arten: Ficuskautschuk, Ficuszwerg, Ficus Benjamin.

Jede Art hat viel mehr Sorten, Sorten.

Ficus Benjamin. Normalerweise ein kleiner Baum mit spitzen, länglichen, glänzenden Blättern. Zu Hause wächst eine solche Pflanze mit guter Pflege bis zu 2-3 Meter hoch.

Auf dem Foto Ficus Benjamin

Über die Benjanymin-Ficus-Sorten: „Es gibt viele Sorten mit Blättern unterschiedlicher Größe, Farbe und Form. Die beliebtesten unter russischen Floristen: Danielle, Exotica, Monique, Barok, buntes Starlight und Reginald, kleinblättrige Natasja, Kinky, Wiandi. Zwergsorten werden für Bonsai verwendet ".

Bei Auktionen (zum Beispiel im Internet) können Sie eine solche Blume für 400-1000 Rubel kaufen.

Ficus-Gummilager - ein Baum mit großen, dichten, spitzovalen, glatten, glänzenden Blättern, die 20 bis 30 cm lang und 10 bis 20 cm breit sind.

Auf dem Foto gummilagernder Ficus

Ficus elastica 'Decora' - mit jungen Bronzeblättern;

"Ficus Benjamin ist der Symbolbaum von Bangkok, der Hauptstadt Thailands." Es ist schwer vorstellbar, aber diese grünen Bäume sind Verwandte von Feigenbäumen, die in warmen Ländern wachsen, auf Feigenbäumen oder Feigenbäumen wachsen Beeren wie Feigen. Feigen sind sehr süße und gesunde Beeren, wir verkaufen sie in getrockneter Form. Manchmal tragen auch dekorative Ficuses, die Feigen ähneln, Früchte..

Es gibt sogar eine Erfahrung, als der Ficus aus den Samen von Feigen gezüchtet wurde, die auf dem Markt gekauft wurden. Man muss nur geduldig sein und sich sehr gut darum kümmern, obwohl es nach den Bewertungen derjenigen, die ein solches Wunder vollbrachten, sehr unprätentiös ist, dass es nach dem Aufkommen der Triebe schnell wächst. Kleine Feigenbaum hübsche trendige Zimmerpflanze.

Unter den saftigen Zimmerpflanzen und Kakteen sind die beliebtesten: Fat Woman, Aloe, Kalanchoe, Cacti, Sansevieria, Euphorbia.

Dicke Frau (oder Geldbaum)

„Fat Woman (lat. Crássula) ist eine Gattung von Sukkulenten der Familie Fat. Umfasst 300 bis 350 Arten, von denen mehr als zweihundert in Südafrika wachsen; Eine bedeutende Anzahl von Arten ist im tropischen Afrika und in Madagaskar verbreitet, mehrere Arten kommen im Süden Arabiens vor.

Viele Arten werden in der Indoor-Blumenzucht verwendet; Zimmerpflanzen dieser Gattung mit runden, münzenartigen Blättern werden manchmal als "Geldbaum" bezeichnet..

Auf dem Foto ist eine dicke Frau

Es wächst ziemlich langsam, ein kompakter Baum mit einem dichten zarten Stamm und fleischigen, ovalen Blättern in Form von Münzen. Die Blätter enthalten viel Arsen, daher ist es gefährlich, sie zu essen. Sie müssen die Pflanze von Kindern entfernen.

Bei guter Pflege kann es blühen, blüht aber nicht sehr effektiv.

Aloe

"Aloe (lat. Loë) ist eine Gattung von Sukkulenten der asphodelischen Unterfamilie der Xanthorrhoeaceae-Familie, die mehr als 500 in Afrika und auf der Arabischen Halbinsel verbreitete Arten enthält.".

Auf dem Foto Aloe Baum

In der dekorativen Version sind die beliebtesten Arten Aloe arboreal und Aloe aristata. Aloe ist eine sehr gesunde Blume. Sein Saft heilt Wunden, hilft bei Erkältungen. Rohstoffe werden in der Medizin häufig zur Herstellung von Arzneimitteln verwendet.

Kalanchoe

„Kalanchoe, auch Kalanchoe (lat. Kalanchoë) ist eine Gattung von Sukkulenten aus der Familie der Crassulaceae. Es sind mehr als zweihundert Arten bekannt, die in den Tropen und in Südafrika, Süd- und Südostasien sowie in den Tropen Südamerikas wachsen. ".

Auf dem Foto Kalanchoe

Auf dem Foto blühende Arten von Kalanchoe

Der Saft ist auch eine sehr nützliche Blume und hat heilende Eigenschaften. Auf jedem Blatt werden beim Zusammenbruch „Babys“ „geboren“: kleine Pflanzen mit Wurzeln, Sie müssen nur die fertige Pflanze in ein paar Monaten in den Boden pflanzen. Die gemeine Kalanchoe ist eine eher ausdruckslose Pflanze, deren ganze Stärke eher in ihren heilenden Eigenschaften liegt. Aber die Blüteoptionen sind sehr schön, hell und ausdrucksstark.

Kakteen

"Kaktus oder Kaktus (lat. Cactaceae) - eine Familie mehrjähriger Blütenpflanzen der Ordnung Nelke".

Unter den Kakteen gibt es sehr interessante und ungewöhnliche Vertreter, sie blühen sehr schön. Es gibt Versionen, bei denen Kakteen Strahlung absorbieren und so eine Person davor schützen. Es wird empfohlen, die Pflanze in der Nähe eines Computermonitors und von Strahlungsquellen aufzustellen.

Wolfsmilch

Zu Hause werden verschiedene Arten von Wolfsmilch gezüchtet: zum Beispiel Euphorbia adipös oder prall Euphorbia obesa, Euphorbia schöne Euphorbia pulcherrima oder Weihnachtsstern (Stern von Bethlehem), Euphorbia Weißschwanz Euphorbia leuconeurabia, Euphorbia Mile Euphorbia Eia, Euphorbia Mile Euphorbia Eia.d.

Auf dem Foto der Wolfsmilch

Euphorbia ist die häufigste Wolfsmilch in den Häusern der Russen. Giftig ist es unmöglich, dass der Saft auf die Haut und die Schleimhäute gelangt, insbesondere in die Hände von Kindern.

Sansevieria (Hechtschwanz)

„Sansevieria (Sansevier, Sansevier, Hechtschwanz) ist eine Gattung stammloser immergrüner mehrjähriger krautiger Pflanzen der Spargelfamilie. Pflanzen dieser Gattung kommen in trockenen felsigen Regionen des tropischen und subtropischen Afrikas, Madagaskars, Indiens, Indonesiens und Südfloridas vor. ".

Auf dem Foto "Hechtschwanz"

Der Hechtschwanz, wie diese Pflanze im Volksmund genannt wird, ist eine sehr beliebte, unprätentiöse, preiswerte, sich leicht vermehrende Blume. Es gibt verschiedene Sorten von Sansevieria - gefleckte Miniatursorten in Form von Rosen und langen Federn.

Die Blätter dieser Pflanze enthalten giftige Substanzen - Sapopine. Salben, Medikamente werden aus Sansevieria hergestellt, dafür werden die Rohstoffe verarbeitet, was die Toxizität neutralisiert.

Spathiphyllum

"Spathiphyllum oder Spathiphyllum (lat. Spathiphyllum) ist eine Gattung mehrjähriger immergrüner Pflanzen der Aroid-Familie (Araceae), einige Vertreter sind beliebte Zimmerpflanzen.".

Auf dem Foto Spathiphyllum

Preiswerte hübsche Blume, ohne Stiel, "ein Bündel Blätter vom Boden". Es blüht mit guter Pflege. Kann eine sehr voluminöse, üppige Blume sein, in großen Töpfen auf dem Boden stehen.

Afrikanisches Veilchen (oder Saintpaulia)

„Senpolia (lateinisch Saintpaulia) ist eine Gattung blühender krautiger Pflanzen aus der Familie der Gesneriaceae. Eine der häufigsten Zimmerpflanzen; In der Blumenzucht ist es auch als Uzambar Fialka bekannt. Wächst natürlich in den Bergregionen Ostafrikas ".

Eine beliebte Hausblume vieler Gärtner jeden Alters. Sie ist eine kompakte, niedliche Pflanze mit leuchtenden und schönen Blüten. Violet freut sich über skurrile - persönlich aus meiner Erfahrung und aus der Erfahrung von Freunden. Wie die Kommentare von Fans dieser Blumen im Internet besagen, ist es einfach, diese Pflanzen zu pflegen, aber Sie müssen eine Reihe von Regeln befolgen:

„Und ich habe ungefähr zweihundert... Es gibt keine besonderen Probleme. Ich gieße es an der Wurzel, füttere es einmal im Monat, im Winter zünde ich es mit Lampen an ".

„Ich habe viele Veilchen, es ist nicht wunderlich, das einzige, was man gießen muss, ist auf der Palette, im Winter einmal pro Woche, im Sommer zweimal pro Woche, also damit sie auf der Sonnenseite stehen, sie stehen auf dem Fenster in der Küche - die Sonne ist in der zweiten Hälfte da Tage blühen 10 Monate im Jahr ".

„Es gibt zwei Hauptbedingungen: Nicht überlaufen oder direktem Sonnenlicht aussetzen. Ich gieße meine einmal pro Woche ".

Das Veilchen vermehrt sich bequem: Ein in Wasser gelegtes Blatt gibt Wurzeln.

Gloxinia

„Gloxinia (lateinische Gloxinia) ist eine Pflanzengattung aus der Familie der Gesneriaceae. Benannt nach dem deutschen oder elsässischen Botaniker und Arzt Benjamin Peter Gloxin (1765-1794) ".

Wie wir sehen können, ist das Veilchen (Saintpaulia und Gloxinia stammen aus derselben Pflanzengattung der Familie der Gesneriaceae. Gloxinia ist einem Veilchen sehr ähnlich, hat eine andere Blattform, größere Blüten, manchmal in Form von Glocken. Vermehrung durch Knollen und Stecklinge, Samen.

Anthurium

"Anthurium (Latin Anthúrium) ist eine Gattung immergrüner Pflanzen der Aroid-Familie oder Aronnikovye (Araceae).

Die vielleicht zahlreichste Gattung ihrer Familie, moderne Quellen, zählt über 900, andere (ältere) etwa 500 Arten.

Der lateinische Name der Gattung leitet sich von den altgriechischen Wörtern ab, die "Blume" und "Schwanz" bedeuten..

Auf dem Foto Anthurium

Auf dem Foto Anthurium mit blauen Blüten

Anthurium ähnelt Spathiphyllum, hat jedoch rote Blüten - wie wir sehen, handelt es sich um eine Gattung immergrüner Pflanzen der Aroid-Familie. Ungewöhnliche, schöne Pflanze.

Schlumberger (oder Dekabrist)

"Schlumberger (lat. Schlumbergera) ist eine Gattung epiphytischer Kakteen, die in tropischen Wäldern im Südosten Brasiliens, einschließlich Rio de Janeiro, auf einer Höhe von 900 bis 2800 m verbreitet ist. Um 1816 vom Sammler Allan Cunningham nach Europa eingeführt.".

Auf dem Foto blüht der Dekabrist

Wir nennen diese Blume den Dekabristen. Trotz der Tatsache, dass Experten es nach den Erfahrungen vieler meiner Freunde nicht als launische Pflanze einstufen, ist es sehr empfindlich gegenüber nachteiligen Einflüssen. Es hat seinen Namen bekommen, weil es im Winter im Dezember blüht.

Zusätzlich zur Winterzeit ist es vor dem Hintergrund anderer Blumen grau und unauffällig, und während der Blüte erscheint die gesamte Einstellung dazu: Wenn es eine gute Pflege gab, wird der Dekabrist reichlich blühen, mit schönen Knospen, wenn die Pflege schlecht war, werden ein oder zwei blasse Blumen herauskommen.

Kamelie

„Kamelie (lat. Kamelie) ist eine immergrüne Pflanze aus der Familie der Tees (Theaceae). Die bekannteste Art ist Camellia sinensis (chinesische Kamelie oder Tee oder Teebusch), aus deren Blättern Rohstoffe für die Herstellung von Tee gewonnen werden. Viele Arten von Kamelien werden im Ziergartenbau verwendet. ".

Indoor-Kamelie ist eine schöne Pflanze, besonders wenn sie blüht. Launisch. Kann nicht von Ort zu Ort neu angeordnet werden.

Geranie

Ohne Geranie ist das Haus einer alten Großmutter im Dorf nicht vorstellbar. Der Geruch, der entweder Kopfschmerzen oder eine leichte Verdunkelung verursacht, ist für viele nicht von den Erinnerungen der Eltern und Großmütter zu trennen.

Auf dem Foto Geranie

Azalee

"Azalia (lat. Azalea) ist ein Sammelbegriff für einige wunderschön blühende Pflanzenarten aus der Gattung Rhododendron.".

Auf dem Foto Azalee

Alle Rhododendren sind sehr schön, die Azalee hebt sich natürlich vor dem Hintergrund aller grünen Haustiere ab, einer Miniaturpflanze, die aussieht wie Rhododendron, Rose, Kamelie. Sehr wählerisch, launisch, trocknet oft nur mit guter Sorgfalt aus.

Gemessen an der Statistik der Blumenkäufe bei Auktionen und Anfragen in Suchmaschinen sind Russen aktiv an heimischen Pflanzen interessiert.

Wie wir aus der Geschichte sehen können, kamen viele Blumen aus den subtropischen, heißen Ländern zu uns. Afrika ist eines der reichsten Länder für potenzielle Zimmerpflanzen.

Unter den einheimischen Pflanzen gibt es genug Gift: Euphorbia, Dieffenbachia, ruckartig, für immer grün spuckend, Trichocereus-Kaktus, persisches Alpenveilchen, Dioscorea, Herbstkrokus, gewöhnlicher Oleander, gemeine Zecke, Zinnober-Clivia, japanischer Euonymus, veränderbares Aglaonem usw..

Auf dem Foto giftige Pflanzen

In Bezug auf Aberglauben und die Tatsache, dass eine Blume Glück bringt - natürlich ist dies alles "Feng Shui" auf russische Weise. Der Geldbaum wird Ihnen nicht helfen, Geld zu verdienen, aber angesichts der Toxizität der Pflanze, obwohl nicht tödlich, wird er eher schaden als helfen. Aber es gibt Momente wie den Einfluss auf die Atmosphäre im Haus, zum Beispiel, dass das Monster nachts Kohlendioxid abgibt, und es ist besser, es nicht ins Schlafzimmer zu stellen (vergessen Sie auch nicht, dass es giftig ist). Zitrusfrüchte und Nadelbäume erfrischen und reinigen die Luft besser als andere Pflanzen.

Und grüne Haustiere mit ovalen und runden Blättern wirken sich positiver und mildernder auf den psychischen Zustand der Menschen aus und lindern Aggressionen, da die glatten Formen natürlicher Pflanzen zur Wiederherstellung des Gleichgewichts beitragen. Neben Pflanzen mit scharfen Linien provozieren sie eher Impulsivität, Aggression, aber das alles ist natürlich nicht eindeutig..

Auch Russen lieben und haben die folgenden Pflanzen zu Hause:

Top