Kategorie

1 Veilchen
Dekorative Wohnungsdekoration mit einem Mandarinenbaum
2 Veilchen
Alles darüber, ob es möglich ist, Begonie zu Hause zu halten, wofür sie ist, was sie ist, als Symbol
3 Kräuter
TOP 40 der besten Gurkensorten, die für den Anbau im Jahr 2020 empfohlen werden
4 Bonsai
Geldbaum Bastard: häusliche Pflege

Image
Haupt // Rosen

Ernten Sie Tomatensorten für Gewächshäuser und Freiflächen


In jüngerer Zeit hatten Gärtner keine Probleme bei der Auswahl einer Tomatensorte, da sie sich mit der Verfügbarkeit von verfügbarem Saatgut zufrieden geben mussten. Vor etwa zwanzig Jahren war das Sortiment an Tomaten klein.

Jetzt gibt es so viele Sorten- und Hybridsorten dieser Kultur, dass es schwierig ist, geeignete Sorten aus einer solchen Sorte auszuwählen. Die Samenpakete zeigen luxuriöse Büsche mit Trauben wunderschöner Tomaten. Die Beschreibung verspricht eine reiche Ernte und einen ausgezeichneten Geschmack..

Die Qualität bestimmter von Saatgutproduzenten deklarierter Tomatensorten ist jedoch nicht immer zutreffend. Dies liegt an der Unrichtigkeit ihrer Wahl für eine bestimmte Region mit bestimmten klimatischen Bedingungen, der Anbaumethode (Gewächshaus oder auf freiem Feld) und den agrotechnischen Bedingungen für den Anbau von Tomaten.

Kriterien für die Auswahl einer Vielzahl von Tomaten

Bevor Sie Samen geeigneter Sorten auswählen, müssen Sie sich für mehrere Faktoren entscheiden:

  • Lokales Klima. Der Grund dafür, dass gute ertragreiche Sorten wenig Früchte tragen, kann ihre Unzulänglichkeit für eine bestimmte Region sein. So können sibirische Tomatenarten, die sich durch ihre Beständigkeit gegenüber ungünstigen Temperaturbedingungen, Krankheiten und Schädlingen auszeichnen, unter allen klimatischen Bedingungen vollwertige Pflanzen produzieren. Aber südliche Sorten tragen in kalten Gebieten selbst in Gewächshäusern wenig Früchte, einige wachsen überhaupt nicht. Die von den Verkäufern angegebenen Indikatoren für hohe Erträge entsprechen der Realität nur in den Regionen, in denen Pflanzen eine lange Vegetationsperiode haben und mehrere Pflanzen aus einem Busch entfernt werden können..
  • Wo Tomaten wachsen - in einem Gewächshaus oder auf offenem Feld. Diese Frage ist sehr wichtig. Es gibt nur wenige vielseitige Tomatensorten, die in stationären Gewächshäusern und an der frischen Luft gleich gut Früchte tragen können. Die meisten Arten dieser Pflanzen sind nur an bestimmte Bedingungen angepasst. Daher müssen Sie bei der Auswahl der Samen für diese Indikatoren besonders vorsichtig sein..
  • Der Zweck des Anbaus ist für Salate, Konserven oder zum Verkauf. Wenn Sie Ihre Ernährung in der Saison lieber mit frischen Tomaten versorgen möchten, die sich durch einen hervorragenden Geschmack und Nährstoffgehalt auszeichnen, wählen Sie Salatsorten. Solche Tomaten werden jedoch nicht lange gelagert und sind nicht zur Konservierung geeignet. Für Rohlinge für den Winter ist es besser, spezielle Rohlinge zu wählen, die sich in mittleren und kleinen Größen, dichterem Fruchtfleisch und starker Haut unterscheiden. Der Geschmack und der Nährstoffanteil sind deutlich geringer als bei Salatsaucen. Es gibt noch weniger davon in Sorten für den kommerziellen Anbau - sie haben eine lange Haltbarkeit, hohe Erträge, bei denen aufgrund der Anzahl der Früchte ihre Eigenschaften verringert sind.
  • Buschform - untergroße (Determinante) oder große (unbestimmte) Sorten. Tomaten gelten als bestimmend, deren Büschelhöhe 50-70 cm beträgt. Sie sind auch unten zu finden. Sie sind für faule und unerfahrene Gärtner geeignet. Da diese Pflanzen nicht viel Aufwand beim Beschneiden und Strumpfband erfordern, sind einige von ihnen möglicherweise überhaupt nicht gebunden. Unbestimmte Sorten sind praktisch, um auf kleinen Flächen zu wachsen, aber sie erfordern sorgfältige Pflege für die Bildung von Büschen, regelmäßige korrekte Kneifen, für sie müssen Sie spezielle Stützen für das Strumpfband erstellen. Sie werden bis zu 1,5 m und mehr groß.
  • Wann ist die Ernte geplant? Um Ihre Sommerdiät mit frischen Tomaten zu versorgen, wählen Sie frühe Salatsorten. Für Rohlinge werden mittlere und späte Sorten gepflanzt. Insgesamt bauen erfahrene Gärtner auf dem Grundstück verschiedene Tomatensorten an, um nicht nur die ganze Saison über frisches Gemüse auf den Tisch zu bringen, sondern sich auch abzusichern, wenn sich herausstellt, dass eine von ihnen wenig Ertrag bringt.

Ernten Sie Tomatensorten für den Gewächshausanbau

Wenn Sie ein gutes Gewächshaus zur Verfügung haben, können Sie das ganze Jahr über frische Tomaten auf den Tisch bringen.

Große Tomatensorten für offenes Gelände

Große Tomaten sind wie ein saftiges Steak: saftig und schmelzen im Mund... Sie werden so genannt - Rindfleisch-Tomaten, also Fleisch. Eine große Tomate wiegt mindestens 150 Gramm. Die größte Tomate wurde in Russland mit einem Gewicht von 1,5 kg angebaut.

Tomaten enthalten viele nützliche Substanzen: Lecopin, Vitamine A, B, C, Kalzium, Magnesium, Eisen sowie Carotin und organische Säuren.

Eigenschaften von Rindertomaten:

  • Büsche sind unbestimmt und bestimmend;
  • im Freien und in Gewächshäusern gepflanzt;
  • Fruchtbildung: super früh, früh, mittel und spät;
  • unterteilt in südliche, mittlere und nördliche Sorten;
  • eine Vielzahl von Farben: Rot, Schokolade, Grün, sonnige Töne und sogar Weiß;
  • Tomatenform: herzförmig, gerippt, pfefferförmig, zylindrisch, eiförmig, abgeflacht und birnenförmig.

Großfruchtige Tomaten werden im Allgemeinen nicht gesalzen, sie sind dafür zu zuckerhaltig. Außerdem sind sie groß für Dosen, aber wenn sie geschnitten werden, verschlechtern sie sich nur - das weiche Fruchtfleisch fällt in Salzlake schnell auseinander.

Ein Rezept für ein Tomatengericht wurde erstmals 1692 in Neapel gedruckt.

Wenn Sie auf der Website Trauben mit großen Tomaten betrachten möchten, sind Sie herzlich willkommen: Zunächst werde ich Ihnen die Sorten von offenem Boden erläutern.

Es gibt viele Arten und Hybriden von Rindfleisch-Tomaten im Freien, wobei jedes Jahr neue hinzugefügt werden. Berücksichtigen Sie vor der Auswahl einer Tomatensorte für ein offenes Gebiet unbedingt die geografische Lage und die externen Faktoren, in denen Sie leben. Für die nördlichen Regionen des Landes sind folgende Sorten gut geeignet:

  • Bella f1. Die Art ist bestimmend und wächst bis zu 150 cm. Das Gewicht der Früchte erreicht 200 g, die Sorte ist früh reif. Vegetationsperiode bis zu 115 Tagen. Produktivität 15 kg pro 1 sq. M. Die Beeren sind dunkelrot, flach gerundet mit Rippen am Stiel. Nicht anfällig für Krankheiten. Beständig gegen extreme Temperaturen. Köstlich in Salaten, Säften, Saucen und in Hauptgerichten.
  • Schwergewicht Sibiriens. Determinanter Strauch, nicht höher als 70 cm. Vegetationsperiode 95-100 Tage. Produktivität 11-12 kg von 1 sq. M. Die Beere wiegt 800 Gramm, scharlachrot und herzförmig. Beständig gegen Krankheiten und extreme Temperaturen. Es schmeckt süß und saftig. Essen Sie frisch, trinken Sie Säfte, machen Sie Saucen und Salate.
  • Omas Geheimnis. Hoher Strauch bis zu 1,5 m, der bis zu 10 kg Tomaten ergibt. Vegetationsperiode bis zu 118 Tagen. Maximales Fruchtgewicht bis 1000 gr. Himbeerfarbene, ovale Tomaten. Nicht anfällig für Krankheiten und extreme Temperaturen. Zucker mit saftigem Fruchtfleisch. Essen Sie frisch, Salate und Winterzubereitungen, tägliche Mahlzeiten.

Es ist besser, keine Säfte aus der Sorte zu machen - es hat wenig Saftigkeit, aber es ist gut in Salaten, auslaugungsähnlichen Snacks und Saucen.

Ich werde Ihnen weiter unten mehr über nördliche Sorten großer Tomaten erzählen. Für die mittleren Regionen Russlands sind Sorten ideal:

  • Sprint Timer. Es wird empfohlen, in Gewächshäusern zu wachsen, aber diese Tomaten werden auch im Freien gepflanzt. Tomaten wachsen bis zu 160 cm. Die Vegetationsperiode beträgt bis zu 120 Tage. Fruchtgewicht bis 1 kg. Bis zu 5 kg werden aus einem Busch gesammelt. Scharlachrot und abgeflacht. Süß und fleischig. Keine Angst vor Temperaturänderungen. Vielseitig in Vorbereitung und Verwendung, außer zum Einmachen.
  • Meine Familie. Niedrig wachsender Busch bis 80 cm. Zwischensaison-Sorte. Rund abgeflachte Tomaten mit leichten Rippen, hellem Purpur, Gewicht erreicht 600 gr. Der Geschmack ist süß und samenarm. Die Vegetationsperiode beträgt bis zu 109 Tage. 9-11 kg werden aus der Buchse entfernt. Frisch gegessen und verarbeitet.
  • Größe frei. Abwechslung in der Zwischensaison. Ergibt Tomaten durchschnittlich nach 105 Tagen. Ein niedrig wachsender Busch, bis zu 150 cm hoch. Scharlachrot, zylindrisch und oval. Das Gewicht des Fötus erreicht 1,5 kg. Ernte aus 1 Busch 7,5 kg. Fleischig und süß. Perfekt für den frischen Verzehr, in Saucen, Lecho und warmen Gerichten, Säften. Resistent gegen schwere Krankheiten.

Und probieren Sie auch die Sorten: Brutus, Honigfeuerwerk, Riese, 100 Pfund, Ginant Red, Tsar Bell.

Südliche Regionen lieben:

  • Honig Retter. Hoher Busch, bis zu 175 cm hoch. Die Reifezeit beträgt ca. 115 Tage. Honigfarben, herzförmig. Das Gewicht erreicht 600 Gramm. Es schmeckt nach Honig und wird frisch und verarbeitet gegessen. Ein Busch gibt bis zu 6 kg Tomate. Resistent gegen schwere Krankheiten.
  • Rosa Riese. Hoher Busch, bis zu 170 - 220 cm groß. Beeren sind abgeflacht, rosa gefärbt. Produktivität bis 12 kg pro m² Fruchtgewicht bis 400 g. Süß im Geschmack. Frisch gegessen, in Lecho, Säften, Saucen und alltäglichen Mahlzeiten. Krankheitsresistent.
  • Büffel. Abwechslung in der Zwischensaison. Groß, bis zu 180 cm. Vegetative Periode bis zu 100 Tagen. Früchte bis 350 gr. Ab 1 Quadratmeter geben die Büsche bis zu 12 kg ab. Rund und rot. Hitzebeständig. Frisch gegessen und verarbeitet.
  • Rosa Flamingo. Abwechslung in der Zwischensaison. Niedrig wachsender Busch bis zu 50 cm hoch. Vegetative Periode bis zu 115 Tagen. Die Beeren sind rosa und länglich oder herzförmig. Eine Frucht wiegt bis zu 450 Gramm. Produktivität bis zu 35 kg ab 1 sq. M. Süßer Geschmack. Essen Sie in Salaten, Saucen, Lecho und Säften. Resistent gegen viele Krankheiten.

Und auch im Süden beliebt: Königsberg golden, Himbeerriese, Zitronenriese, Legionär.

Sie werden auf jeden Fall Ihre Lieblingssorte großer süßer Tomaten für den Außenbereich finden, oder vielleicht gibt es mehrere davon. Und bauen Sie Ihre große Ernte an.

Süße frühe Sorten von großfruchtigen Tomaten.

Jeder Gärtner möchte, dass die ersten Ergebnisse seiner Arbeit so schnell wie möglich auf seinem Teller erscheinen. Dafür gibt es früh reifende Sorten verschiedener Pflanzungen, einschließlich einer Tomate... groß und süß, dass Sie Ihre Finger lecken werden. Separat möchte ich die frühen Sorten von Rindfleisch-Tomaten für offenes Gelände erwähnen:

  • Nastenka. Determinanter Strauch bis 700 mm. Sie reifen bereits am 80. Tag ab dem Tag des Pflanzens der Samen. Durchschnittsgewicht der Früchte bis zu 300 gr. Rot und halbkreisförmig. Die Ausbeute beträgt 10-13 kg pro m². Der Geschmack ist fleischig und zuckerhaltig. Die Sorte hat eine breite Verwendung: frisch, Salate, Säfte, Suppen, Hauptgerichte und in Konservierung.
  • Big Mao. Hoher Busch bis 200 cm. Vegetationsperiode 60 Tage. Die Beeren wiegen bis zu 400 Gramm. Runde und dunkelrote Tomaten. Zucker schmeckt. Gut frisch, in Lecho, Säften, Tomatenpasten.
  • Durchbrochene F1. Die durchschnittliche Vegetationsperiode beträgt 100 Tage. Bestimmender Busch bis zu 80 cm hoch. Das Fruchtgewicht erreicht 400 Gramm. Produktivität bis zu 7 kg pro Busch. Die Farbe ist rosarot, oval, resistent gegen Trockenheit und Hitze. Wird in Winterzubereitungen und frischen Salaten verwendet.
  • Zitronenriese. Hoher Busch bis zu 2,5 m. Die Reifezeit ab dem Zeitpunkt der Samenpflanzung beträgt 105 Tage. Die Produktivität beträgt 5-6 kg Tomaten pro Busch. Fruchtgewicht bis 700 gr. Längliche Beeren, süßer Geschmack und Zitronenfarbe. Resistent gegen Krankheiten. Geeignet für Salate und Winterzubereitungen, außer zum Beizen.

Zu den früh reifen Sorten süßer und großer Tomaten gehören auch: Konopus, Bobkat im Hof, Aston f1, Dnestrovsky red.

Die besten Tomaten für Gewächshäuser. Süß und groß!

Der Frühling kommt... Die Zeit wird kommen, sich um die Gewächshäuser zu kümmern und die Samen und Setzlinge von Tomaten für sie vorzubereiten. Normalerweise pflanzen Gärtner verschiedene Sorten in Gewächshäusern. Für hohe Frucht- und Vitaminreserven. Das größte und saftigste. Ich werde Ihnen sagen, was Sie wählen sollen und welche Merkmale das Wachsen hat.

In Gewächshäusern pflanzen sie:

  • determinante Sorten, die durchschnittlich 7-10 kg Tomaten pro Quadratmeter pro Saison ergeben;
  • unbestimmter Typ - es wächst 13-16 kg Tomaten pro m².

Der Anbau von Hybriden ist rentabler: Sie geben bis zu 25 kg pro m² ab.

Beachten Sie die allgemeinen Prinzipien beim Pflanzen großer Tomaten:

  • Achten Sie darauf, unbestimmte Büsche zu binden, da sonst schwere Früchte den Busch nicht entwickeln können.
  • Prise Pflanzen für bessere Erträge;
  • Gewächshäuser müssen immer belüftet werden.

Die größten Früchte werden aus den ersten Blüten-Eierstöcken geboren, die zweite und nachfolgende Beerenwelle wächst um 200 Gramm weniger.

Top größte Gewächshaus-Tomaten:

  • Kardinal. Unbestimmter Busch bis zu 2 m Höhe. Das Gewicht einer roten Frucht beträgt 850 g bis 1 kg. Süß im Geschmack. Purpur, herzförmig. Produktivität 4,5 kg pro Busch. Gut in alltäglichen Mahlzeiten und Wintervorbereitungen. Beständig gegen Krankheit und Kälte.
  • De Barao ist groß. Ein hoher Busch, bis zu 2-2,5 m hoch. Das Gewicht der Frucht erreicht 350 Gramm, von 1 Quadratmeter ergibt es etwa 20 kg. Erhältlich in verschiedenen Farben: rot, schwarz, gelb und orange. Die Form ist länglich. Süßes Fruchtfleisch, reich an Saft. Ideal für Konserven, kalte und warme Mahlzeiten.
  • Altai gelb. Unbestimmter Strauch, bis zu 2 m hoch. Früchte erreichen bis zu 700 gr. Ungefähre Ausbeute von 14 kg pro m². Süß im Geschmack, hellorange gefärbt. Oval mit Rippen am Stiel. Wird oft in Säften und Saucen sowie frisch verwendet.
  • Herz von Amerika. Hoher Busch, bis zu 160 cm hoch. Die Früchte sind herzförmig und rot gefärbt. Das Gewicht einer Tomate kann bis zu 1 kg betragen. Fleischig, saftig, süß, niedrig gesät. Gut für Säfte, Tomatenmark und Salate.
  • Fleischfrühstück. Hoher Busch bis 170 cm. Die ersten Früchte wiegen bis zu 1 kg, die zweite und nachfolgende Beerenwelle werden bis zu 600 g groß. Ab 1 Quadratmeter ergibt der Busch 10-12 kg. Gelb-orange, herzförmig und am Stiel gerippt. Süß und fleischig, wenige Samen. Verwendung für Wintersnacks, Sommersalate und tägliche Mahlzeiten.

Tomatenriesen sind auch in Gewächshäusern beliebt: Monomakh-Hut, Wolfsherz, hawaiianische Ananas, Village F1.

Wir wenden uns sibirischen Sorten großfruchtiger Tomaten zu, die keine Angst vor Krankheiten, Kälte und Temperaturschwankungen haben.

Großfruchtige Tomaten für Sibirien im Gewächshaus.

In Sibirien war es lange Zeit unmöglich, überhaupt vom Tomatenanbau zu träumen. Denn dieses Gemüse galt als rein südliches oder im Extremfall als mittlere Zone unseres Russlands. Aber die Züchter haben die Möglichkeit erhalten, im Norden Russlands Tomaten anzubauen. Und auch große Sorten. Lassen Sie mich Ihnen sagen, welche Grundsätze in sibirischen Gewächshäusern befolgt werden:

  1. Tomatensamen werden im Februar in Behältern und Behältern ausgesät.
  2. Drei Monate später, nach der Keimung, werden sie in einem geschlossenen Boden gepflanzt. Regelmäßig düngen, das Klima im Gewächshaus und den allgemeinen Zustand der Pflanzen überwachen. Kneifen und binden.
  3. Ende Juni reifen bereits die ersten Früchte.

Merkmale der großen sibirischen Tomaten:

  • früh reifend, da hier wenig Sommer ist;
  • Resistenz gegen Krankheit und Lichtmangel;
  • kältebeständig;
  • ertragreich;
  • Determinante und große Sorten wurden gezüchtet.

Betrachten Sie die beliebtesten großen Sorten von Rindfleisch-Tomaten:

  • Ural F1. Hybride Sorte. Ein niedrig wachsender Busch, bis zu 60 cm hoch. Die Früchte sind rund, abgeflacht, rot und gerippt. Durchschnittliche Tomatenmasse 200 gr. Produktivität 8-9 kg pro Quadratmeter M. Sehr lecker und saftig. Gut in Säften, Saucen, Winterzubereitungen und zum separaten Verzehr.
  • Abakan pink. Unbestimmter Busch von 2 m. Produktivität 5 kg pro m². Das Gewicht erreicht 500 g. Herzförmig mit kleinen Rippen, rosa mit Ausguss, fleischig und süß. Geeignet für Saucen, Salate und warme Gerichte.
  • König der Riesen. Unbestimmte Buchse 1,7-1,8 m hoch. Produktivität 7-8 kg aus einer Buchse. Das durchschnittliche Gewicht einer Frucht beträgt 350 gr. Rot, rund und abgeflacht. Es schmeckt süß und saftig. Gut für Säfte und Saucen.
  • Bulls Herz. Unbestimmter Typ, bis zu 1,8 m hoch. Aus einem Busch wachsen ungefähr 8-12 kg Tomaten, deren Gewicht 500 Gramm erreicht. Es sieht aus wie ein Herz, es ist rot und gelb. Der Geschmack ist zuckerhaltig und dicht, saftig. Perfekt für Salate und Winterzubereitungen, Saucen und Getränke.
  • Samokhval. Unbestimmte Pflanze, bis zu 1,7 m groß. Die Frucht wiegt bis zu 800 Gramm. Sie können 5 kg aus einem Busch bekommen. Die Beeren sind herzförmig und gelb-orange gefärbt. Süß und saftig, wenige Samen. Geeignet für Allergiker und Anreicherung des Körpers mit Carotin. Gut für alle Arten von Salat, separate Mahlzeiten und warme Mahlzeiten.
  • Der Stolz Sibiriens. Bestimmen Sie Arten, bis zu 150 m hoch. Früchte wie feurig rote Kürbisse mit einem Gewicht von bis zu 950 Gramm. Sammeln Sie aus einem Busch ab 5 kg. Der Geschmack ist Zucker, fleischig, saftig. Es ist eine hervorragende Ergänzung zu Salaten, Hauptgerichten, Saucen, Säften und Suppen. Und auch zum getrennten Essen.

In Sibirien lieben sie auch Sorten: Alsou, Batyan, Sensei, Großer Krieger, Omas Geheimnis, Adliger, Scharlachroter Mustang, Eroberer des Nordens und Altai Strongman.

Rindfleisch-Tomaten konnten die negativen Faktoren Sibiriens unterdrücken und gaben uns duftende und saftige Früchte. Wählen Sie sie unabhängig von Ihrem Wohnort. Und Ihr Garten wird reich an Ernte sein.

König der großen Tomaten. Was ist die größte Sorte?

Es gibt viele große Tomatensorten. Welches ist das größte? Ich habe viele gelesen, gesehen und ausprobiert. Der größte Eindruck auf mich machte jedoch die Tomatensorte Big Zak. Der Riese aller großen Sorten.

Es wurde 2015 in den USA in New Jersey von Mini Zachariah gezüchtet. Sie hat es sogar geschafft, einen 6 kg schweren Fötus zu züchten. Führend bei Wettbewerben um die größten Tomaten. Im Guinness-Buch der Rekorde aufgeführt.

Unbestimmter Gewächshausbusch mit einer Höhe von 2 m und einem sehr dicken Stiel. Notwendigerweise gefesselt und Stiefsohn. In heißen Regionen werden sie auf offenem Boden gepflanzt. Die Vegetationsperiode beträgt 115 Tage. Im Durchschnitt wachsen 5 kg Tomaten aus einem Busch. Verträgt keine Temperaturänderungen und kaltes Klima.

Die Beeren haben eine rote Farbe, wiegen im Durchschnitt bei mäßiger Pflege bis zu 750 Gramm. Wenn Sie die Tomate so gut wie möglich pflegen, wird sie bis zu 3 kg schwer. Bilden Sie dazu einen Busch zu 1 Stiel und lassen Sie nur 2 Früchte darauf. Die Tomaten schmecken sehr süß, fleischig mit wenigen Körnern. Sie sind köstlich in Salaten, Lecho, Saucen, Säften und im allgemeinen Gebrauch. Wenn Sie ein Gewächshaus haben oder in der südlichen Region leben, sollten Sie unbedingt versuchen, diese echte Senior-Tomate anzubauen..

Das ist alles. Ich bin sicher, dass die süßesten und wahnsinnig leckeren Rindfleisch-Tomaten Sie nicht gleichgültig lassen werden. Wachsen Sie sie an, essen Sie sie ordentlich und machen Sie die köstlichsten Getränke und Gerichte daraus!

Für Gärtner
und Gärtner

Die Zeit der Frühjahrssaat von Samen für Setzlinge für die neue Sommersaison rückt näher. Eine der am weitesten verbreiteten "Garten" -Kulturen ist Tomate. Es ist nicht verwunderlich, dass seine Auswahl sowohl in unserem Land als auch im Ausland sehr aktiv ist..

Welche Sorten und Hybriden gibt es nicht: von winzigen Kirschblüten bis zu riesigen indothermen (mit unbegrenztem Wachstum) Büschen mit 5 kg Früchten! Und in Bezug auf Farben: Rot, Gelb, Schokolade, Orange...

Selbst der erfahrenste Gärtner verliert sich in dieser luxuriösen Fülle! Was können wir über unerfahrene Gärtner sagen??

In unseren Artikeln haben wir bereits darüber gesprochen, wie man Setzlinge züchtet und wie man Tomaten, die für den Anbau in einem Gewächshaus bestimmt sind, weiter pflegt, sowie über ihre besten Sorten:

Wir haben viele Anfragen von Ihnen erhalten, um uns über die besten Tomatensorten für Freiland und über die Merkmale ihres Anbaus zu informieren..

Gerne beantworten wir Ihre Fragen.

Immer angebaute Tomaten in einem Gewächshaus. Dieses Jahr möchte ich versuchen, Setzlinge in Straßenbeete zu pflanzen. Erzählen Sie uns von den Besonderheiten des Tomatenanbaus auf freiem Feld und sagen Sie mir, welche Sorten ich am besten bei Ihnen kaufen kann?

Tamara Zabrodina, Region Swerdlowsk.

Die Methoden zum Züchten von Sämlingen für alle Volumensorten sind genau gleich. Nur das Timing stimmt nicht überein, denn im Gewächshaus erwärmen sich sowohl die Luft als auch die Erde früher. Deshalb pflanzen Sie dort zu einem früheren Zeitpunkt Setzlinge..

Tomatensämlinge werden Ende Mai bis Anfang Juni auf Gartenbeeten gepflanzt, wenn die Gefahr von Frühlingsfrösten vorbei ist und sich der Boden in einer Tiefe von 12 cm auf + 15 Grad erwärmt.

Blühende leuchtend gelbe Löwenzahnblüten können für Sie ein ausgezeichneter Indikator für solche Bedingungen sein. Eine Woche nach Beginn ihrer Blüte können Sie sicher Sämlinge aller wärmeliebenden Pflanzen auf offenem Boden säen.

So säen Sie Mitte April Tomatensamen auf offenem Boden und verpflanzen Sie sie nach 45 - 50 Tagen in offene Beete..

Auf Gartenbeeten werden Tomatensorten verschiedener Reifezeiten angebaut: früh, mittel und spät (letztere hauptsächlich in den südlichen Regionen). In Ihrer Region ist es besser, frühe und mittlere Sorten zu nehmen..

Auch Sorten werden in Determinante, Indotherme, Halbdeterminante unterteilt.

Bestimmende Sorten wachsen nicht höher als 80 cm und hören auf zu wachsen, wobei sie unabhängig voneinander bis zu fünf Cluster an einem Busch bilden. Dies sind in der Regel frühe Sorten. Einige von ihnen sind sehr produktiv. Die Früchte einiger von ihnen können ziemlich groß sein.

Indodeterminierte Sorten wachsen ohne Einschränkung des Wachstums, daher müssen sie eingeklemmt werden (Begrenzung des Wachstums durch Einklemmen des Hauptstamms und der seitlichen Verzweigungsäste). Ihre Vegetationsperiode ist ziemlich lang. Daher werden sie normalerweise im Freien in den südlichen Regionen angebaut..

Halbdeterminante Sorten sind die niedrigsten. Sie bilden bis zu drei Bürsten und hören auf zu wachsen. Ihre Ausbeute ist die niedrigste..

Wenn Sie im Freien eine reichhaltige Tomatenernte erzielen möchten, denken Sie an einige wichtige Punkte.

1. Tomaten wachsen gut in gut beleuchteten Bereichen, geschützt vor Zugluft und kaltem Wind.
2. Die Böden auf den Betten sollten fruchtbar, locker, gut wasser- und luftdurchlässig und neutral sein.
3. Das Grundwasser sollte nicht näher als 1,5 m vom Wurzelsystem der Pflanzen entfernt sein.
4. Tomaten dürfen nicht länger als zwei Jahre an einem Ort angebaut werden. Sie sollten auch nicht nach anderen Nachtschattenkulturen (insbesondere nach Paprika) gepflanzt werden. Die besten Vorgänger für sie sind Hülsenfrüchte, Grüns und Gurken..

Vergessen Sie nicht, regelmäßig und reichlich nur mit warmem Wasser zu gießen!

Aus kaltem Wasser (zum Beispiel direkt aus einem Brunnen) können Pflanzen an Spätfäule erkranken.

Mulchen Sie die Beete nach jedem Gießen mit Stroh, Sägemehl oder Torfspänen, damit sich keine Bodenkruste auf der Oberfläche bildet. Darüber hinaus hemmt Mulch das Wachstum von Unkräutern, die den Hauptpflanzen Nahrung wegnehmen..

Ansonsten ist die Pflege von Tomaten auf freiem Feld die gleiche wie in einem Gewächshaus..

Nun zu den Sorten. Unsere Forschungs- und Produktionsfirma ist auf die Auswahl und Erprobung neuer Sorten und Hybriden von Tomaten spezialisiert.

Wir bieten Ihnen die besten Sorten und Hybriden von Tomaten für offenes Gelände aus unserer Kollektion:

Jede dieser Sorten wächst gut in Ihren Gartenbeeten. Sie müssen nur wählen!

Ich habe kein stationäres Gewächshaus für Polycarbonat, aber ich züchte Tomaten in hohen Gewächshäusern unter Filmschutz. Ich habe auf Ihrer Website gelesen, dass es universelle Sorten und Hybriden gibt, die sowohl in Plastikgewächshäusern als auch in offenen Beeten angebaut werden können. Ist es so? Und bitte nennen Sie diese Sorten, damit ich sie bei Ihnen bestellen kann.

Vladimir Roshchin, Region Smolensk.

Ja, es gibt solche Sorten. Meist sind dies Hybriden. Sie sind die neueste Errungenschaft in- und ausländischer Züchter. Sie zeichnen sich durch eine erhöhte Beständigkeit gegen alle äußeren Faktoren aus: Temperaturabfälle, Druck, Bodenfrost.

Diese Sorten sind im Allgemeinen resistent gegen die meisten "Tomaten" -Krankheiten und selten von Schädlingen befallen..

Unter ihnen sind früh, mittel und spät; determinant und indotherm.

Ein weiterer Vorteil dieser Hybriden ist der erhöhte Gehalt an Carotin, Vitaminen und Nährstoffen in Früchten..

Diese Sorten sind dürreresistenter, benötigen jedoch reichlich Wasser, wenn auch seltener..

Wir bieten Ihnen die besten Sorten und Hybriden von Tomaten für Freiland- und Filmunterstände:

Alle aufgeführten Sorten und Hybriden von Tomaten zeichnen sich durch einen ausgezeichneten Fruchtgeschmack und ein sehr starkes "Tomaten" -Aroma aus, das Gärtner der nördlichen Regionen so sehr vermisst haben.

Liebe Freunde!

Vielen Dank für interessante und abwechslungsreiche Fragen! Senden Sie sie an unseren Blog. Fragen Sie nach allem, was Sie interessiert und beunruhigt, und wir beantworten gerne alle Ihre Fragen!

Open Field Tomaten: welche Sorte zu wählen?

Wärmeliebende Tomaten können nicht nur im Gewächshaus, sondern auch im Garten angebaut werden. Dank der Arbeit der Züchter wurde es auch in Sibirien möglich, frisches Gemüse aus dem Garten zu genießen. Zu den vielen Sorten von Tomaten im Freien gehören Tomaten mit unterschiedlichen Eigenschaften. Allen gemeinsam ist die Beständigkeit gegen widrige klimatische Bedingungen.

Merkmale der Wahl

Bei der Suche nach einer Tomate für ihren Standort finden Gärtner zunächst heraus, welche Tomaten am produktivsten sind. Dieser Indikator wird zusammen mit dem Geschmack von Gemüse bewertet. Die Empfehlung des Herstellers zur Bepflanzung spielt eine wichtige Rolle. In den nördlichen Regionen ist die Auswahl der Sorten durch ihre Beständigkeit gegen Temperaturabfall begrenzt..

Hauptkriterien

Sorten- oder Hybridkulturen

In Gewächshäusern bevorzugen Züchter Hybriden, die resistenter gegen Krankheiten sind. Im Garten sind Pflanzen nicht so oft von Krankheiten betroffen. Trotz der Vorteile von Zuchtpflanzen entscheiden sich viele Gärtner für sortenreine Tomaten. Sie gelten als schmackhafter und aromatischer. Nicht-Hybriden können unabhängig voneinander vermehrt werden und sammeln Samen von den Früchten, die Sie mögen..

Pflanzentyp

Unbestimmt - die Kultur wächst unbegrenzt und entwickelt sich während der gesamten Vegetationsperiode weiter. Die Reifungsrate ist den Determinantenkulturen unterlegen. groß
Tomatensorten für Gewächshäuser sind produktiver als Tomaten für einen Garten:

Wunder der Erde

Eine Sorte zur Zwischensaison, die Gärtner mit dem wunderbaren Geschmack von Himbeerfrüchten anzieht. Hohe Stiele erfordern eine Krawatte zum Stützen und Formen. Flache runde Tomaten, Riesengröße bis 1200 g. Dessertgeschmack, süß.

wilde Rose

Unbestimmte Sorte bis 170 cm hoch. Früh reifende Tomaten, großfruchtig, mit glatter Haut. Das Fruchtfleisch ist saftig, es gibt 5 oder mehr Samenkammern. Die Farbe ist hellrot. Der Geschmack ist süß und sauer, angenehm. Gewicht 300-350 kg. Produktivität 6 kg / sq. m.

Scharlachroter Mustang

Mittelgroße Karpaltomate, erreicht 1-1,3 m. Kultur mittlerer Reifung. Pfefferförmige Früchte, Länge 10-18 cm, Gewicht 200-250 g. Farbe rot-purpurrot. Das Fruchtfleisch ist fleischig, die Haut ist stark. Gemüse wird zur Konservierung empfohlen.

Honig gerettet

Die Kultur ist in der Zwischensaison fruchtbar, 150 cm hoch. Die Früchte sind herzförmig, orange. Der Geschmack ist süß mit einem Hauch von Honig. Gelbe Tomaten haben einen hohen Nährstoffgehalt. Sie sind ein Diätprodukt und werden für den Frischverzehr empfohlen. Tomatengewicht 200-600 g, Ausbeute 5 kg pro Busch.

Determinante - Pflanzen begrenzen unabhängig das Wachstum und enden mit einer Blumenbürste. Der Stiel ist 60-180 cm hoch. Auf der Tomate bilden sich 2-8 Bürsten. Bestimmende Sorten: "Petrusha Gärtner", "Klusha", "Dachnik", "Alsu", "Weiße Füllung", "Explosion", "Demidov".

Standard - eine Vielzahl von Tomaten mit dicken Stielen, kurzen Blattstielen und gewellten Blättern. Das Wurzelsystem befindet sich oberflächennah und nimmt Feuchtigkeit und Nährstoffe aktiv auf. Pflanzen bilden wenige Stiefsöhne: "Roma", "Balkonwunder", "Gnom", "Polar frühreif", "Buyan".

Fruchtgröße

Entsprechend der akzeptierten Klassifizierung werden die Früchte in 3 Gruppen eingeteilt:

  • Klein (15-50 g) sind Kirsch- und Cocktailtomaten. Die Kultur zeichnet sich durch eine frühe Reifezeit, einen gütlichen Fruchtertrag und die gleiche Tomatengröße im Cluster aus. Die Sorten werden auf freiem Feld gepflanzt: "Dessert", "Punto 7", "Honey Drop", "Bonsai".
  • Mittel (50-100 g) - Früchte niedrig wachsender Sorten "Katya F1", "Ultra-Early Maturing", "Otradny", "Shuttle". Kleines Gemüse eignet sich hervorragend zum Einlegen und Einmachen ganzer Früchte.
  • Groß (100 und mehr) sind die zahlreichste Gruppe. Die Indikatoren für die Fruchtmasse variieren um ein Vielfaches, Riesentomaten wiegen 1000-1500 g. Beliebte Sorten "Bull Heart", "Raspberry Giant", "Pudovik", "Bear Paw". Am leckersten sind Tomaten mit zuckerhaltigem Fruchtfleisch. Solche Gemüse werden frisch verwendet, sie werden zu Saft und Nudeln verarbeitet..

Information. Der Zuckergehalt beeinflusst den Geschmack einer Tomate. Eine erhöhte Menge des Produkts wird bei rosa und gelbfruchtigen Tomaten festgestellt..

Süße Tomaten:

Grandee

Großfruchtige Sorte von sibirischen Züchtern. Himbeerfarbene Tomaten mit zuckerhaltigem Fruchtfleisch. Früchte sind herzförmig, gerippt. Büsche mit einer Höhe von 54-62 cm benötigen ein Strumpfband für Pfähle oder Gitter. Auf freiem Feld wird die Kultur in 2-3 Stielen gebildet. Früchte haben ein Durchschnittsgewicht von 130-250 g, die größten erreichen 800 g. Die beste Art der Verwendung ist die Zubereitung von Salaten und Säften. Der Zuckergehalt im Fruchtfleisch beträgt 3-4,6%.

Goldener Königsberg

Pflanze unbestimmten Typs, bis zu 150 cm hoch. Die Reifezeit ist durchschnittlich. Die Früchte werden von Quasten gebildet. Die Masse der Tomaten beträgt 300-450 g, die Farbe ist gelb-orange. Die Form ist pflaumenförmig. Der Geschmack ist süß, Dessert. Die Pflanze ist resistent gegen Spätfäule.

Rosa Honig

Mittelgroße Kultur (60-70 cm) mit schweren Früchten. Die Tomaten sind herzförmig, leicht gerippt. Pinke Farbe. Die Früchte sind süß mit Honiggeschmack. Das Gewicht erreicht 1500 g. Pflanzen brauchen ein Strumpfband mit Tomaten.

Information. Die Intensität des Geschmacks und die Süße der Früchte hängen von den Wetterbedingungen ab. Ständige Regenfälle und Kühle führen zu einer Verschlechterung des Geschmacks.

Agrofirms bietet Tomatensamen von russischen und ausländischen Urhebern an. Traditionell sind Sorten niederländischer Selektion beliebt:

F1-Öffnung

Mittel- und frühreifender Hybrid mit kompaktem Busch. Tomaten sind rund, glatt, wiegen 180-220 g. Dank ihrer starken Haut knacken sie nicht, wenn sie gesalzen und eingelegt werden. Das Gemüse ist rot, die Präsentation ist ausgezeichnet, leidet nicht während des Transports.

Sonnenaufgang

Ein früh reifender niederländischer Hybrid hat eine stabile Ausbeute. Tomaten reifen in kleinen Gruppen von 3-5 Stück. Die Früchte sind rund, mit fleischigem Fruchtfleisch, süß und sauer. Gewicht 160-180 g. Produktivität 4 kg pro Pflanze. Hybridkultur resistent gegen Krankheiten und Wetteränderungen.

Caspar f1

Eine bestimmende Hybride für das Wachstum in verschiedenen Klimazonen. Büsche 60-80 cm, mit reichlich Laub. Reift früh. Die Früchte sind pfefferförmig, rot und wiegen 100-125 g. Pflanzen knacken nicht, die Konsistenz ist dicht. Die Sorte ist optimal für die Winterernte.

Krankheitsresistenz

Pilz-, Bakterien- und Viruserkrankungen können die Tomatenernte ruinieren. Zu ihrer Vorbeugung werden Pflanzen und Samen mit Fungiziden behandelt. Die Hauptbedrohung ist Spätfäule oder Graufäule. Die Krankheit betrifft die Blätter und Früchte. Die meisten modernen Sorten und Hybriden sind resistent gegen Spätfäule.

Anyuta f1

Eine früh reifende Hybride wird Sie mit der Ernte in 85-95 Tagen begeistern. Die Pflanze ist bestimmt, Büsche 65-70 cm. Tomaten sind flach, verschwitzt, Gewicht 95-120 g. Gemüse wird lange gelagert.

Dubok

Niedrig wachsende kompakte Tomate, reift früh. Die Früchte sind rund, rot mit einem orangefarbenen Farbton. Der Geschmack ist süß und sauer. Die Produktivität ist hoch.

Reifezeit

Auf freiem Feld wird empfohlen, Pflanzen mit früher und mittlerer Reife zu pflanzen. Späte Tomaten werden nur in den südlichen Regionen gepflanzt. In den Beeten in der mittleren Gasse und im Norden haben die Pflanzen keine Zeit, vor dem Temperaturabfall zu reifen. Beliebt sind:

Titan

Untergroße, bestimmte Tomaten reifen in 118-135 Tagen. Die Büsche sind 38-50 cm lang, die Früchte rund und rot. Gewicht 77-140 g. Hervorragender Geschmack. Pflanzen müssen vorbeugend gegen Spätfäule behandelt werden.

Rakete

Eine der ältesten Sorten mit Fruchtcreme. Die Reife der Tomaten tritt in 115-120 Tagen auf. Die Büsche sind kompakt, 30-40 cm hoch. Die Früchte sind klein, wiegen 35-60 g und reifen gütlich. Die Farbe ist rot. Tomaten mit fester Haut und fleischigem Fruchtfleisch werden für die Konservierung von ganzen Früchten empfohlen.

Frühe Tomatensorten für offenes Gelände

Die frühesten Tomaten sind 75-80 Tage nach der Keimung zur Ernte bereit. Dies sind hauptsächlich superdeterminante Kulturen. Die Büsche sind kompakt, mit wenig Verzweigung und Blättern. Der erste Blütenstand bildet sich über 6-7 Blätter, der nächste nach 1-2 Blättern. Frühes Gemüse ist kurz haltbar. Sie werden frisch verzehrt und seltener zur Konservierung verwendet. Frühreifende Sorten ergeben Früchte mit einem Durchschnittsgewicht von 100-200 g, zu denen auch eine Gruppe kleiner Tomaten für Balkone und Freiland gehört.

Früh reifende ertragreiche Sorten

Winterkirsche

Mittelgroße unbestimmte Sorte mit einer Höhe von 70-80 cm. Die Früchte reifen mit langen Büscheln von 15-20 Tomaten. Von der Entstehung der Sämlinge bis zur Sammlung der ersten Trauben vergehen 95 bis 100 Tage. Die Früchte sind rund, glatt und rot. Samenkammern 3-5. Durchmesser 3 cm, Gewicht 60-110 g. Süßer Geschmack, universelle Anwendung. Produktivität 3,5-4 kg pro Busch beim Auftragen des Top-Dressings. Tomaten werden bis zu 2 Monate gelagert, verschlechtern sich beim Transport nicht. Die Kultur ist resistent gegen schwere Pilzkrankheiten.

Taimyr

Die Büsche sind bis zu 45 cm unterdimensioniert, der Eierstock wird durch Bürsten von 5-8 Stück gebildet. Die Früchte sind rund, saftig und leuchtend rot. Gewicht 80-05 g. Die Kultur ist resistent gegen niedrige Temperaturen und Spätfäule. Aus der Pflanze werden 2 kg Tomaten geerntet.

Explosion

Tomaten sind von einem bestimmten Typ und erreichen 45-60 cm. Die Früchte sind rund und am Stiel leicht gerippt. Die Farbe ist rot, der Geschmack ist süß und sauer. Durchschnittsgewicht 120 g, maximal 250 g. Die Ernte ist unprätentiös, hat einen stabilen Ertrag von 3 kg pro Busch.

Sibirische Troika

Eine ertragreiche Sorte sibirischer Züchter. Pflanzen sind Standard, aufrecht, Höhe 60 cm. Tomaten sind rot, pfefferförmig, mit fleischigem Fruchtfleisch. Die Länge des ersten reifen Gemüses beträgt bis zu 15 cm, das Gewicht 300-350 g. Die Tomate ist gut frisch. Produktivität 5 kg pro Busch.

Sehr früh:

Arktis

Sehr frühe, kleinfruchtige Tomaten reifen 78-80 Tage nach der Keimung. Büsche sind niedrig, Höhe 40 cm. Früchte sind rund, glatt. Gewicht 20-25 g. Tomaten wachsen in langen Büscheln bis zu 20 Stück. Zierpflanze, Ertrag 1,7-2,5 kg / sq. m.

Aphrodite F1

Ein Hybrid mit einer Reifezeit von 75-80 Tagen. Stängel bis zu 50 cm, benötigen aber ein Strumpfband. Die Tomaten sind rund, glatt. Das Fruchtfleisch ist dicht, Gemüse behält während des Transports seine Präsentation, es wird lange gelagert. Die Farbe ist tiefrot. Gewicht 100-115 g. Universeller Gebrauch. Der Hybrid ist resistent gegen Spätbrand, Fusarium und Tabakmosaikvirus. Produktivität 8 kg / sq. m.

Sanka

Als früh reifende beliebte Sorte kommt die erste Ernte nach 78-85 Tagen auf den Tisch. Die Pflanze ist bestimmt, Büsche bis 40-60 cm. Tomaten sind gerundet, leicht gerippt, rot. Das Fruchtfleisch ist dicht und saftig. Gemüse zeichnet sich durch Langzeitfrucht aus, es wird zur Konservierung und für Salate empfohlen. Gewicht 70-100 g.

Information. Frühe Tomaten können kernlos gepflanzt werden. Samen werden unter einem Filmschutz in den Boden gesät. Für kalte Regionen gilt die Methode nicht..

Die besten untergroßen Sorten für offenes Gelände

Determinante niedrig wachsende Tomaten sind in ihren Sommerhäusern die Favoriten. Dies sind frühe Ernten, die nur minimale Wartung erfordern. Durch die kompakte Größe können Sie mehr Büsche pflanzen und nicht nur im Garten, sondern auch auf dem Balkon anbauen. Schnelle Reifung verhindert eine spätzeitige Verunreinigung der Seuche. Die Ernte erfolgt vor dem Einsetzen des kühlen Wetters.

Betta

Schwach verzweigte Standardbüsche bis 50 cm. Flach gerundete Tomaten mit einem Gewicht von 54-71 g. Frühzeitige Kultur, die ersten roten Früchte werden nach 78-83 Tagen geerntet. Die Pflanze ist resistent gegen Pilzkrankheiten. Produktivität bis zu 2 kg pro Busch.

Reiche Hütte

Eine früh reifende, untergroße Hybride mit einer Höhe von 35-45 cm. Die Tomaten sind rot, gleichmäßig und gerundet. Gewicht 110-120 g. Das Fruchtfleisch ist fleischig, saftig, reich an Geschmack und Aroma. Die Sorte wird für den Frischverzehr, Winterzubereitungen und Saftverarbeitung empfohlen. Die Kultur ist resistent gegen Fusarium. Für 1 sq. m des Grundstücks sind mit 4-5 Büschen bepflanzt. Produktivität bis zu 8 kg / m² m.

Windrose

Die untergroße Sorte erfordert kein Binden und Kneifen. Die Kultur reift früh (95-97 Tage). Pflanzen sind witterungsbeständig, halten hoher Luftfeuchtigkeit und Temperaturabfall stand. Büsche 35-40 cm, aufrechte Stängel, grüne Blätter, gewellt. Die Früchte sind rund, süß, rosa, wiegen 120-130 g. Gemüse eignet sich hervorragend zum Beizen und Einmachen. 4,5-5 kg ​​werden von einer Pflanze geerntet. In den südlichen Regionen wird die Tomate kernlos gepflanzt..

Benito F1

Determinante frühreife Hybride. Die Kultur ist zu klein, Karpal. Fruchtgewicht 100-140 g, länglich, quaderförmig. Die Haut ist rot, fest und glatt. Das Fruchtfleisch ist saftig. Der Geschmack ist süß und sauer. Tomaten werden in 7-8 Quasten gebildet. Produktivität 8 kg pro Busch. Der Hybrid ist resistent gegen Wetterbedingungen und Krankheiten, kann ohne Einklemmen gezüchtet werden.

Merkmale des Anbaus von Tomaten auf freiem Feld

Tomaten werden in Sämlingen gezüchtet. Der Zeitpunkt für das Pflanzen von Samen richtet sich nach den klimatischen Bedingungen in der Region. Setzlinge wachsen 55-60 Tage lang. Zu diesem Zeitpunkt sollte sich der Boden auf 13-15 ° erwärmen, Nachtfröste sollten nachlassen. Eine wärmeliebende Kultur hält einem Temperaturabfall auf minus nicht stand. Sämlinge werden zu Hause in Behältern mit nahrhaftem, lockerem Boden gezüchtet.

Mit dem Aussehen von zwei echten Blättern tauchen die Sämlinge in separate Tassen. Der Anbau gesunder Tomaten erfordert kontinuierliches Licht und regelmäßiges Gießen. Sämlinge werden 7-10 Tage vor dem Umpflanzen in den Garten gehärtet. Die Pflanzzeit ist Ende Mai oder Anfang Juni. Wählen Sie einen bewölkten Arbeitstag. Der Mangel an Sonne ist für eine bessere Anpassung der Pflanzen notwendig. Holzasche wird als Top-Dressing in die Löcher gegossen. Der Sämling wird in die Keimblattblätter eingegraben und großzügig mit warmem Wasser bewässert.

Während der gesamten Vegetationsperiode besteht die Pflege von Tomaten darin, zu gießen, die Beete zu jäten und den Boden zu lockern. Bewässerung 1-2 mal pro Woche je nach Wetterbedingungen. Nach jedem Gießen oder Regen ist es ratsam, die Erdkruste zu lösen. Erfahrene Gärtner mulchen die Betten mit Stroh oder Spezialfolie. Um den Ertrag zu steigern, werden Tomaten mit organischen und mineralischen Düngemitteln gefüttert.

Eine große Anzahl von Tomatensorten für offenes Gelände wurde geschaffen. Der Gärtner legt die Kriterien für die Auswahl einer geeigneten Option unabhängig fest, es lohnt sich jedoch, den Rat von Experten zu berücksichtigen.

Die besten frühen niedrig wachsenden Sorten fruchtbarer Tomaten für offenes Gelände

Frühe Tomatensorten für offenes Gelände nach Wachstumsart werden in mehrere Gruppen eingeteilt. Der Parameter für die Klassifizierung ist die Höhe des Tomatenstrauchs. Niedrig wachsende Tomaten für offenes Gelände werden durch vier Sorten dargestellt, die in zwei Gruppen zusammengefasst werden:

  • bestimmend;
  • superbestimmt.

Klassifizierung von Tomaten nach Art des Buschwachstums

Die Höhe der frühen niedrig wachsenden Tomatensorten für offenes Gelände, die zur bestimmenden Pflanzengruppe gehören, überschreitet nicht einen Meter, superdeterminante Pflanzen haben ein geringeres Wachstum, ihre Obergrenze beträgt 80 cm.

Eine Untergruppe von Standardpflanzen unterscheidet sich von determinanten Tomaten. Es umfasst Sorten mit einem kompakten Wurzelsystem und einem starken Stamm. Diese Sorten mit einer maximalen Buschhöhe von weniger als 80 cm werden in eine Untergruppe von superdeterminanten Tomaten eingeteilt..

Es gibt viele Freiland-Tomaten mit hohen Büschen (bis zu 2 m) mit unbegrenzter Kraft. Sie sind alle zu einer Gruppe unbestimmter Tomaten zusammengefasst. Einschnitte erfordern mehr Aufmerksamkeit, es wird viel Zeit für die Bildung von Büschen aufgewendet, für intensive Früchte benötigen sie eine ausgewogene Fütterung. Daher werden wir die Ertragssorten von Tomaten für offenes Gelände vergleichen, die zur Gruppe der determinanten Pflanzen gehören.

Merkmale von determinanten Tomaten

Sie können anhand der folgenden Merkmale des Busches verstehen, warum alle superfrühlichen Sorten am häufigsten von einem bestimmenden Typ sind:

  • die Anzahl der Stiefkinder ist gering;
  • Büsche verzweigen sich schwach;
  • kurze Internodien;
  • An den Büschen bildet sich eine begrenzte Anzahl von Blütenständen (6 Stk.).

Nach der Bildung der in der Beschreibung angegebenen Anzahl von Früchten hören die Büsche auf zu wachsen. Ihre ganze Stärke liegt in der Reifung der Tomate, weshalb die frühesten Sorten normalerweise von einem bestimmenden Typ sind.

Viele sehr frühe Sorten von sehr kleiner Statur gehören zur Gruppe der superdeterminanten Tomaten. Sie hören auf zu wachsen, nachdem sie 3 Hände gebunden haben. Ein früher Wachstumsstopp erklärt ihre frühe Reife.

Alle Standardtomaten sind ertragreich. Ihre Büsche wachsen aufgrund kleiner Wurzeln nicht lange, daher erfolgt die Rückkehr der Früchte früh. Wenn Sie die Begriffe verstanden haben, können Sie anhand der Beschreibung der Sorte verstehen, welche Tomaten für den Anbau auf freiem Feld früher reifen.

Alles über die Vorteile von niedrig wachsenden Tomaten

Sie können die Gründe nennen, warum Sie bestimmende früh reifende Tomatensorten für offenes Gelände wählen müssen:

  • Kleinwuchs;
  • frühe Reife;
  • geringe Inzidenz;
  • Kältebeständigkeit;
  • pflegeleicht.

Niedrig wachsende Pflanzen brauchen keine starken Stützen, einige Sorten brauchen überhaupt keine Stützen. Determinante (superdeterminante) Büsche sind kompakt, sie brauchen nur wenig Land, um zu wachsen. Determinante und superdeterminante Sorten sind eine gute Wahl für kleine Gärten.

Die frühe Reife beeinflusst den Zeitpunkt der Pflanzung. Bei Setzlingen können niedrig wachsende Sorten später ausgesät werden. Die kurze Reifezeit garantiert eine Ernte auch bei später Transplantation (Mitte Juni) von Tomatensämlingen auf offenem Boden.

Niedrige frühe Tomatensorten leiden selten unter Spätfäule. Phytophthora befällt Büsche im August und determinante und superdeterminante Sorten reifen im Juli. Aus gesunden Büschen geerntete Früchte werden länger gelagert und nicht durch Pilze geschädigt.

Wissenschaftler haben kälteresistente Determinantensorten für offenes Gelände entwickelt, von denen einige kernlos angebaut werden können. Durch die Aussaat von Tomatensamen direkt in den Boden sparen die Sommerbewohner erheblich Zeit und Mühe.

Niedrig wachsende Tomaten erleichtern es einem Sommerbewohner, der an seinem Hauptberuf beschäftigt ist. Viele Sorten müssen nicht gebunden werden, einige müssen keine Stiefsöhne entfernen. Der einfachste Weg, um Standard-Tomaten zu pflegen.

Frühe Salattomaten

Für den sommerlichen Verzehr im Garten benötigen Sie großfruchtige Sorten. Wenn sie mehrere Salatsorten (früh, sehr früh) in den Garten pflanzen, erzielen sie von Juni bis August eine gleichmäßige Fruchtbildung.

Boney MM

Standardnote für die Faulen. Niedrig wachsende (50 cm), extrem früh reifende Boney MM-Tomaten benötigen keine Unterstützung und kein Kneifen. Die Sorte eignet sich für diejenigen, die Sämlinge nicht mögen oder nicht züchten können. Samen können Anfang Mai unter einem Film ausgesät werden, und im Juni können sie an einem festen Ort ausgesät werden..

Die Tomaten beginnen 80-85 Tage nach der Keimung zu reifen. Sämlinge sind in einem Monat zum Umpflanzen bereit, daher werden Samen für Setzlinge spät ausgesät - Anfang oder Mitte April. Salatfrüchte, rot, halbrund, bis zu 70 g schwer. Aus den in den ersten Junitagen in den Boden gepflanzten Büschen kann die erste Ernte Ende des Monats geerntet werden. Aus einem Busch können Sie ca. 2 kg Tomaten gewinnen.

Himbeerüberraschung F1

Als Hybrid eines determinanten Typs bilden Büsche mit einer Höhe von 80 bis 90 cm ein leistungsfähiges Wurzelsystem. Die Pflanze liebt gut gedüngte, lockere Böden. In den Beeten, in denen regelmäßig mit Mineraldüngern gedüngt wird, ist der Ertrag spürbar höher.

Die Früchte sind purpurrot, flach, groß. Die Masse einer Tomate beträgt 300 bis 500 g. Das Fruchtfleisch ist dicht, ohne Hohlräume, es hat einen harmonischen Geschmack. Terminsalat, Ausbeute 15 kg / sq. m.

Frühreifende Universaltomaten

Sie können nicht ohne früh reifende Universal-Tomaten im Garten auskommen. Russische Frauen ernten traditionell Tomaten für den Winter im Sommer und Frühherbst. Für alle Arten von Werkstücken geeignet sind Sorten (Hybriden) mit universeller Verwendung.

Sanka

Diese Sorte beginnt schneller zu singen als andere. Sanka wird von Großmüttern geliebt, die Tomaten auf dem Markt verkaufen. Die ersten Tomaten beginnen 75 Tage nach der Keimung zu singen. Die Früchte sind schön, rund, rot mit einem guten Geschmack, der in Bezug auf Zucker und Säuren ausgewogen ist. Die Größe der Tomate ist klein, sie können auf Rohlinge gelegt werden, um Salate zuzubereiten.

Semko 18 F.

Ein Hybrid, der gegen Hitze, Trockenheit und Krankheiten resistent ist: Alternaria, TMV, Apikalfäule. Auf freiem Feld bitte Tomaten der Sorte Semko 18 F1 mit stabilem Ertrag. Bei einer dichten Bepflanzung (5 Büsche pro 1 Quadratmeter) werden 10 kg schmackhafte Früchte pro Flächeneinheit geerntet.

Eigenschaften der Tomate Semko 18 F1:

  • Gewicht - 140 g;
  • Form - gerundet;
  • Farbe - rot, gesättigt;
  • Zellstoff - fest.

Früchte knacken nicht, schmecken gut, sind vielseitig. Die Büsche sind kompakt, bestimmt, niedrigblättrig, bis zu 1 Meter hoch. Die Ernte beginnt 85-90 Tage nach der Keimung.

Zitrusschale

Liebhaber von rosa Tomaten werden die rosa frühen Tomaten Rosine lieben. Tomaten sind 80 Tage reif. Früchte sind nicht groß, 100 g schwer, lange gelagert, verschlechtern sich beim Transport nicht. Das Fruchtfleisch ist lecker, zuckerhaltig. Die Pflege der Büsche ist nicht schwierig, sie können eine Höhe von 50 cm erreichen. Wertvolle Eigenschaften der frühreifen Sorte Zest:

  • kältebeständig;
  • toleriert unzureichende Beleuchtung;
  • hat eine gute Immunität gegen einige Viren.

Französischer Haufen

Neue determinante Tomate, mittelfrüh, eingelegt. Buchsen mit einer Höhe von bis zu 1 Meter müssen unterstützt und gebunden werden. Sie müssen Ihre Stiefsöhne nicht löschen. Die Sorte überrascht mit ungewöhnlich schönen Trauben von Fingerfrüchten.

Eine Pflanze kann 5 bis 20 Bürsten bilden. Ein Bund besteht aus 6-10 roten Tomaten mit einem Gewicht von 80-100 g. Tomatenpflanzschema im Freien Französischer Bund: 5 Pflanzen pro Quadratmeter.

Wunderbare frühreifende Tomate für offenes Gelände. Die Sorte ist bei Hobby-Gemüsebauern sehr beliebt. Standardbuchsen, niedrig (bis zu 40 cm). Die Pflege ist sehr einfach, Sie müssen keine Stiefkinder binden und entfernen.

Fruchtgröße ist mittel (bis zu 180 g), rote Farbe, universeller Zweck. Die Sorte kann in Westsibirien im Freien angebaut werden. Die Hauptvorteile des Tomatenkämpfers:

  • Ausbeute;
  • frühe Reife;
  • Universalität.

Zwergtomaten

Miniatur-Tomatenbüsche schmücken einen kleinen Garten. Sehr frühe Sorten von Standardtomaten sind sehr dekorativ. Sie können in Blumenbeeten gepflanzt und in einer Topfkultur auf einer Loggia oder Terrasse angebaut werden.

Der Zwerghybride F1 Red Pearl wird Liebhaber von Minitomaten ansprechen. 30 cm hohe Miniatur-Standardbüsche ergeben 30 kleine rote Tomaten mit einem Gewicht von etwa 20 g. Büsche müssen nicht festgesteckt werden, sie sind kompakt, sie können bei schlechten Lichtverhältnissen wachsen und Früchte tragen. Die Früchte beginnen 85 Tage nach der Keimung zu singen. Es gibt eine Mini-Tomate Perlgelb mit ähnlichen Eigenschaften. Unterschiede bestehen nur in der Farbe der Tomaten.

Eine andere Miniaturpflanze verdient Aufmerksamkeit. Die bestimmende Sorte Bullfinch wächst gut auf dem Balkon und auf freiem Feld. Die Büsche sind niedrig (bis zu 40 cm) und beginnen am 75. Tag Früchte zu tragen. Tomaten sind rot, abgerundet abgeflacht.

Superertragreiche, niedrig wachsende Tomaten

Es ist notwendig, aus einer großen Anzahl von Samen Super-Ertragssorten von Tomaten für offenes Gelände zu wählen. Auf einem kleinen Grundstück mit minimalen Kosten können Sie gute Erträge erzielen.

Die niedrig wachsende Standardsorte Yamal (35 cm) zeigt gute Erträge. Auf einem Quadratmeter werden 10 kg Tomaten geerntet. Für eine niedrig wachsende Sorte ist dies ein ausgezeichneter Indikator. Sortenwert:

  • super Kältebeständigkeit;
  • Beständigkeit gegen Hitze, Trockenheit;
  • vermehrt sich durch Aussaat von Samen in den Boden und durch Sämling.

Ivanych

Eine ausgezeichnete produktive Sorte mit bestimmten Büschen. Die Höhe dichter Blattbüsche beträgt 90 cm. Auf einem Quadratmeter werden 20 kg mittelgroße runde Früchte geerntet. Das maximale Gewicht einer Tomate überschreitet 200 g nicht.

Früchte sind rosa, vielseitig, gut verträglich. Essiggurken werden aus Iwanowitsch-Tomaten hergestellt, leichte Sommersalate werden hergestellt. Wertvolle Eigenschaften:

  • ausgezeichnete Transportierbarkeit;
  • guter Geschmack;
  • Immunität gegen TMV, Fusarium, Alternaria.

Rosa Wunder

Das rosa Wunder besticht durch seine Produktivität. Auf einem Quadratmeter werden bis zu 19 kg mittelgroße rosa Früchte geerntet. Das Fruchtgewicht überschreitet nicht 110 g. Karpaltomate, 6-7 rosa Früchte werden im Cluster gebildet.

Das Fruchtfleisch wird mit seiner dichten Struktur und seinem guten Geschmack jeden Gourmet ansprechen. Super frühe Tomaten Pink Miracle haben eine Reihe von Vorteilen:

  • Immunität gegen die meisten Krankheiten;
  • frühe Reifung (82-85 Tage);
  • hohe Ausbeute.

Bewertungen

Matvey, Wolgograd

Ich beschäftige mich mit dem Anbau von Tomaten zum Verkauf. Seit einigen Jahren pflanze ich das Pink Miracle. Die Sorte ist gut gekauft, es gibt keine Probleme mit dem Transport. Käufer loben Tomaten für ihren Geschmack. Ich glaube, dass das Pink Miracle die besten Tomaten für offenes Feld ist.

Lyudmila, Tver

Jedes Jahr pflanze ich meine Tomatensamen Sanka. Tomaten sind unprätentiös. Es gibt keine Beschwerden über den Geschmack, die Tomaten sind früh, so dass Sie keinen hohen Zuckergehalt von ihnen erwarten sollten. Ich benutze Tomaten zum Beizen, die Haut reißt nicht und verliert während der Verarbeitung nicht ihre Form.

Tatiana, Nowgorod

Zum ersten Mal habe ich Ivanych-Tomaten der Firma "Seeds of Altai" gepflanzt. Die Büsche wuchsen genau so groß wie in der Beschreibung angegeben. Tomaten erfüllten auch die angegebenen Eigenschaften. Bei gewogenen Tomaten betrug das durchschnittliche Fruchtgewicht 180 g.

Die rosa Früchte erfreuten sich an ihrem Geschmack und ihrem eleganten Aussehen. Auf dem Schnitt sieht das fleischige Fruchtfleisch sehr appetitlich aus, es gibt keine zähen Fasern. Ich kann einen kleinen Nachteil der Ivanich-Sorte feststellen: Sie ist anfällig für Spätfäule. Einige Büsche sind heute krank, musste ich behandeln.

Anna, Jekaterinburg

Ich habe extreme Bedingungen für Gemüse in meiner Datscha. Ich nehme Wasser zur Bewässerung direkt aus dem Brunnen, es gibt genug Unkraut in den Betten. Auf Anraten eines Arbeitskollegen kaufte ich die Buyan-Tomatensamen. Am Ende des Sommers begann sie, die Sorte für ihre Unprätentiösität zu respektieren. Obwohl ich keine normalen Bedingungen für ihn geschaffen habe, hat er mich mit der Ernte zufrieden gestellt.

Merkmale der Pflege und des Pflanzens von niedrig wachsenden Tomaten

Kaufen Sie Samen in speziellen Läden, bevor Sie sie pflanzen, und führen Sie die Verarbeitung durch Sprudeln durch. Verwenden Sie einen Aquariumprozessor, um die Behandlung vor der Aussaat durchzuführen. Es dauert 30 Minuten, um die Samen mit Sauerstoff zu sättigen.

Vor der Aussaat müssen die Samen in einen Wachstumsförderer eingeweicht werden. Berücksichtigen Sie bei der Auswahl von niedrig wachsenden Hybridtomaten deren erhöhten Bedarf an Mineraldüngern. Wenn Sie sich an die den Herstellern vorgeschlagenen Schemata für Wurzel- und Blattdressing halten, können Sie auf freiem Feld angemessene Tomatenerträge erzielen.

Determinante ertragreiche, früh reifende Sorten mit großen Früchten sind am besten an einen Träger gebunden. Gebundene Zweige brechen weniger wahrscheinlich unter der Last von Früchten. Reine Früchte, ohne den Boden zu berühren, werden seltener krank, sie werden länger gelagert. Der Boden unter den Büschen kann mit einer Schicht Mulch (10 cm) bedeckt werden, die die Pflanzen auch vor Pilzinfektionen schützt.

Fazit

Wenn Sie niedrig wachsende Tomatensorten für offenes Gelände auswählen, können Sie den Aufwand für die Pflege von Tomaten um ein Vielfaches reduzieren. Nachdem Sie ein wenig Zeit verbracht haben, können Sie sich mit köstlichen frischen Tomaten versorgen und sich auf den Winter vorbereiten.

Top