Kategorie

1 Sträucher
Blaues Wunder: erstaunliche Sorten von Phlox
2 Kräuter
Wie man zu Hause Alpenveilchen aus Samen züchtet
3 Veilchen
Garten Hibiskus
4 Sträucher
9 Tipps zur Auswahl einer Phytolampe für Setzlinge

Image
Haupt // Rosen

Kräuter Calendula officinalis


Die Kräuterkalendel und ihre Eigenschaften in der Volksmedizin sind seit langem bekannt..

In China gilt diese Blume als Symbol für Langlebigkeit und in Indien als heilige Pflanze.

Es wird als Heil- und Zierpflanze angebaut. Nicht anspruchsvoll für Wärme, Feuchtigkeit und Boden, sondern liebt Licht. Für medizinische Zwecke werden Blumen und Blumenkörbe der Pflanze verwendet.

Calendula officinalis ist ein Kraut aus der Familie der Asteraceae, botanischer Name - Caléndula officinális.
Der generische Name ist Calendula. Andere Namen - Ringelblume, Vermutung, volle Krokodile.

Calendula Kraut ist eine einjährige Pflanze mit einem aufrechten, verzweigten Stiel an der Spitze, 40-70 cm hoch.
Ringelblumen - von strohgelb bis rot-orange, gesammelt in apikalen Blütenständen - Körbe.

Sammlung und Ernte

In der Medizin werden Ringelblumenblütenblätter für medizinische Zwecke verwendet. Obwohl Heiler glauben, dass die Verwendung ganzer Blumenkörbe nicht weniger effektiv ist. Manchmal werden Pflanzenwurzeln verwendet.

Vollblühende Blütenstände der Ringelblume werden geerntet. Dazu werden Körbe mit dem Rest des Stiels bis zu 3 cm abgeschnitten. Im Sommer können Sie bis zu 10-20 Sammlungen erstellen. Die späte Ernte der Ringelblume führt zu einer schlechten Samenqualität.

Das Trocknen der Rohstoffe erfolgt auf natürliche Weise und wird in einer dünnen Schicht verteilt. Da ultraviolettes Licht biologisch aktive Verbindungen zerstört, verwenden Sie Schutz vor direkter Sonneneinstrahlung. Zulässiger Temperaturbereich der künstlichen Trocknung bis 60 - 80 ° C. Die heilenden Eigenschaften der Ringelblume nehmen mit der Zeit ab. Nach 4 Monaten nimmt der Gehalt an Carotinoiden 6-mal ab. Daher ist es unpraktisch, Rohstoffe länger als ein Jahr zu lagern. Das Trocknen gilt als abgeschlossen, wenn sie beim Drücken auf die Blütenstände zerfallen.

Biochemische Zusammensetzung der Ringelblume

Blumenkörbe enthalten Carotinoide und Flavonoide. Die meisten Carotinoide sind in den Schilfblättern konzentriert. Aus diesem Grund bevorzugt die offizielle Medizin diesen bestimmten Teil der Pflanze..

Die Carotinoide, Flavonoide und Cumarin in Calendula tragen zur raschen Unterdrückung von Entzündungsprozessen bei. Sie lindern Schmerzen, aktivieren Geweberegenerationsprozesse.

In den Blütenständen der Ringelblume befinden sich auch Polysaccharide, Polyphenole, organische Säuren (Äpfelsäure, Ascorbinsäure und Spuren von Salicylsäure)..

Der Geruch von Blumen und ihre phytonziden Eigenschaften sind auf das Vorhandensein von ätherischem Öl zurückzuführen. Samen enthalten Fettöl, Alkaloide.

Die heilenden Eigenschaften von Ringelblumenkraut

Zubereitungen von Ringelblumenblüten wirken choleretisch, harntreibend, analgetisch, krampflösend, hämostatisch und wundheilend. Neben bakteriziden, entzündungshemmenden, diaphoretischen und adstringierenden Wirkungen können Sie den Blutdruck senken und das Wachstum von Tumoren verlangsamen:

  • Ringelblumenkraut wirkt beruhigend auf das Zentralnervensystem. Es reduziert die Reflexerregbarkeit und hilft bei Schlaflosigkeit. Es hilft auch, den Blutdruck zu senken, die Aktivität des Herzens zu steigern und die Häufigkeit seiner Kontraktionen zu verringern..
  • Ringelblumenkraut hemmt die Aktivität vieler Viren, Pilze und Bakterien.
  • In der Medizin werden Infusionen und Tinkturen von Calendula-Kräutern zur Behandlung von Gastritis, Magengeschwüren und Zwölffingerdarmgeschwüren verwendet. Sie wird für die Leber und die Gallenwege behandelt. Wird bei Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems angewendet, die von Rhythmusstörungen und Atemnot begleitet werden. Es wird auch während der klimakterischen Periode verwendet..
  • Die Infusion der Pflanze ist wirksam bei Durchfall und anderen Verdauungsstörungen aufgrund von Tanninen, die eine "adstringierende" Wirkung haben.
  • Abkochungen und Infusionen von Calendula-Kräutern haben eine ausgeprägte harntreibende Wirkung. Sie sind auch gut für Blasenentzündungen..
  • Klinische Studien zur Calendula-Tinktur wurden von Professor Khvorov durchgeführt. Die Probanden waren Frauen mit verschiedenen Stadien der Hypertonie. Insgesamt gab es Störungen des autonomen Nervensystems klimakterischer und postmenopausaler Natur. Unter ihnen zeigten erhöhte Nervosität, Migräne, Schlafstörungen, Atemnot, Herzklopfen usw. Die dreifache Verwendung von Tinktur in einer Dosis von 50 Tropfen zeigte eine signifikante Verbesserung des Wohlbefindens der Patienten.
  • Ringelblumenpräparate werden bei der komplexen Therapie einer Reihe schwerwiegender Erkrankungen eingesetzt, die mit degenerativen Veränderungen im Gewebe innerer Organe verbunden sind. Wie Erkrankungen der Milz, der Leber (einschließlich Virushepatitis), des Magens und des Darms (Kolitis, Enterokolitis).
  • In der gynäkologischen Praxis wird die Ringelblume zum Duschen in Form einer 2% igen Tinkturlösung verwendet. Anwendungsgebiete: Trichomonas colpitis, Erosion des Gebärmutterhalses.
  • In der Proktologie (Proktitis und Paraproktitis) - Einläufe (1 TL Tinktur pro 100 ml Wasser).
Inhalt ↑

Ringelblumenkraut in der Zahnmedizin

Ringelblumenpräparate werden in der Zahnarztpraxis bei Erkrankungen der Mundhöhle eingesetzt. Unter ihnen sind Soor bei Kindern, Gingivitis, Pyorrhoe, entzündlich-dystrophische Form der Parodontitis. Das Spülen mit Calendula-Tinktur wird zur Behandlung von Stomatitis und Mandelentzündung verwendet.

Spülen Sie den Mund mit einer wässrigen Ringelblumeninfusion aus (1 Teelöffel pro Glas kochendem Wasser):

  • Entzündungen lindern,
  • Reduzieren oder stoppen Sie den Ausfluss aus Zahnfleischtaschen, Zahnfleischbluten,
  • zur Verdichtung des Zahnfleischgewebes beitragen (Carotinoide und Flavonoide in Ringelblumen haben eine kapillarstärkende Fähigkeit).

Die stabilste therapeutische Wirkung wird in Kombination mit Vitamin und Physiotherapie beobachtet..

Arzneimittel für Apotheken auf der Basis von Kräuterkalenzen

  • Tinktur der Ringelblume (Tinctura Calendulae). Alkohol (70% Alkohol) Tinktur (1:10) von Blumen und Blumenkörben. Transparente gelbe Flüssigkeit, enthält Calenden, Carotinoide, Flavonoide, Saponine, Tannine, Salicylsäure.
    Pharmakologische Wirkung - antiseptisch, entzündungshemmend, choleretisch. Zum Verzehr 1 Teelöffel in einem Glas Wasser verdünnen.
    Die Alkoholtinktur der Ringelblume wird zum Gurgeln mit Grippe, Halsschmerzen, Mandelentzündung, Pharyngitis und Laryngitis verwendet. Zum Spülen der Mundhöhle mit Parodontitis und Stomatitis, zum Duschen mit Trichomonas colpitis und Zervixerosion. Auch als Choleretikum.

In wissenschaftlichen Kreisen gibt es eine Meinung, dass Wasser-Alkohol-Extrakte von Ringelblumen eine karzinostatische Wirkung haben, d.h. hemmen die Entwicklung bestimmter Arten von Tumoren.

  • Salbe "Calendula" (Unguentum Calendulae). Besteht aus 20 g Ringelblumentinktur und 90 g einer gleichmäßigen Emulsion (Wasser / Vaseline), gelblich. Hergestellt in Gläsern von 40 g. An einem kühlen Ort lagern. Wird bei Verbrennungen, Schnitten, rissigen Fersen, Lippen, Brustwarzen, Blutergüssen, Ekzemen, Erfrierungen, Dekubitus, Akne usw. verwendet..
  • Caleflon (Caleflonum). Ein gereinigter Extrakt aus Ringelblumen-Kräuterblüten. Hergestellt in Tabletten von 0,1 g, hellbraune (bis dunkelbraune) Farbe mit einem schwachen spezifischen Geruch. Nehmen Sie dreimal täglich 0,1 bis 0,2 g nach den Mahlzeiten ein. Der Behandlungsverlauf beträgt 3-6 Wochen. Es wird als entzündungshemmender und stimulierender Genesungsprozess bei Magengeschwüren und Zwölffingerdarmgeschwüren verschrieben. Bei chronischer Gastritis und Enteritis sowie bei toxischer Hepatitis.

Das Medikament kann zusammen mit krampflösenden Mitteln verabreicht werden. Bei der Einnahme des Arzneimittels kann es zu Bitterkeit im Mund kommen, zu einem brennenden Gefühl im Magenbereich. Bei ausgeprägten Nebenwirkungen wird das Medikament abgesagt.

  • "Carophile Salbe" - wird als äußeres Mittel bei der Behandlung von Dermatitis, trophischen Geschwüren usw. verwendet..
Inhalt ↑

Calendula Kräuterbehandlung

Mit Cholezystitis, Gastritis, Kolitis

Nehmen Sie einen Behälter und fügen Sie 2 Esslöffel zerdrückte Blumen hinzu. Gießen Sie dann den Inhalt mit einem Glas kochendem Wasser und lassen Sie es eine Stunde lang an einem warmen Ort ziehen. Nach Belastung. Es ist notwendig, die resultierende Infusion 4-5 mal täglich einen Esslöffel vor den Mahlzeiten einzunehmen..

Mit Hepatitis, Magengeschwür und Zwölffingerdarmgeschwür

Nehmen Sie einen Behälter und gießen Sie 2 Teelöffel Blumen hinein. Gießen Sie dann 0,5 Liter kochendes Wasser darüber. 15 Minuten ziehen lassen, dann abseihen. Nehmen Sie ein halbes Glas der resultierenden Infusion, die 3-4 Mal am Tag vor den Mahlzeiten erwärmt wurde..

Mit Bluthochdruck, Angina pectoris, Arrhythmien, Neurosen, Thrombophlebitis

Nehmen Sie einen Behälter und gießen Sie 2 Teelöffel Blumen hinein. Gießen Sie den Inhalt mit zwei Gläsern kochendem Wasser und lassen Sie ihn eine halbe Stunde einwirken. Nach Belastung. Nehmen Sie die resultierende Infusion 3-4 mal täglich in 1/3 Tasse..

Mit Gerste, Bindehautentzündung, Blepharitis (Entzündung der Augenlider)

Nehmen Sie einen Esslöffel Blumen, verbrühen Sie sie mit kochendem Wasser und wickeln Sie sie in 2 Schichten Gaze. Leicht abkühlen lassen, dann vor dem Schlafengehen 5-10 Minuten auf die Augenlider auftragen. Wenn die Blepharitis langwierig ist, sollten Sie zusätzlich eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten eine Infusion mit Blumen, 0,5 Tassen 2-3 mal täglich, einnehmen.

Mit Laryngitis, Stomatitis, Parodontitis, Zervixerosion

Nehmen Sie einen Topf, geben Sie 2 Esslöffel Blumen hinein und gießen Sie 0,5 Liter kochendes Wasser ein. Stellen Sie den Behälter auf den Herd und köcheln Sie bei schwacher Hitze 5-7 Minuten lang. Dann lassen Sie es eine Stunde lang an einem warmen Ort ziehen. Dann die Rohstoffe abseihen und zusammendrücken. Verwenden Sie die resultierende Brühe, um den Hals oder den Mund 4-5 Mal am Tag auszuspülen. Sie können Lotionen mit Infusion auf die betroffenen Bereiche machen.

Calendula Kräuteröl

Sammle frische Blüten des Ringelblumenkrauts. Legen Sie sie in ein 3/4 Glas und füllen Sie sie bis zum Rand mit Oliven- oder Sonnenblumenöl. Schließen Sie den Deckel und legen Sie ihn 10 Tage lang an einen kühlen Ort. Schütteln Sie das Glas regelmäßig. Dann das Öl durch ein feines Sieb passieren und im Kühlschrank aufbewahren..

Es ist ein ausgezeichnetes Erste-Hilfe-Mittel gegen viele Krankheiten. Es hat entzündungshemmende, bakterizide und desinfizierende Wirkungen..

Das Öl wird äußerlich bei Geschwüren, Schnitten und Erfrierungen in Form von Ölverbänden verwendet. Zum Schutz der Haut jeglicher Art vor aggressiven Umwelteinflüssen zu jeder Jahreszeit.

Das Öl schützt die Haut zuverlässig vor ultravioletten Strahlen und Sonnenbrand. Tragen Sie dazu einige Tropfen auf das Gesicht auf und massieren Sie die Haut mit den Fingerspitzen..

Dieses Produkt ist auch für die Babyhautpflege geeignet. Es wird helfen, Windelausschlag von empfindlicher Babyhaut loszuwerden.

Gebrochene Brustwarzen bei stillenden Müttern können auch mit Ringelblumenöl behandelt werden. Es funktioniert auch gut bei trockenen Ekzemen, beugt Narben vor und entfernt sie. Sogar blaue Flecken verschwinden schneller, wenn Sie sie sanft mit Ringelblumenöl behandeln. Das Öl ist wirksam bei Krampfadern, Beingeschwüren und Dekubitus.

Ringelblumenöl wird zur inneren Anwendung bei Gastritis, Magengeschwüren und Zwölffingerdarmgeschwüren empfohlen. Es wird bei Erkrankungen der Leber und der Gallenwege, Kolitis, Enterokolitis eingesetzt. Auch als Beruhigungsmittel gegen Neurasthenie, insbesondere in den Wechseljahren. In diesen Fällen wird empfohlen, es in 1 EL einzunehmen. 2 mal täglich 30 Minuten vor den Mahlzeiten löffeln.

Ringelblumenöl hilft, Gelenkschwellungen und Rheumafaktoren zu reduzieren.

Calendula Kräutersalbe

Nehmen Sie eine halbe Tasse Ringelblumenblüten. Mahlen Sie sie gut, um eine pulverartige Masse zu erhalten. Kombinieren Sie es mit einem Glas geschmolzenem Innenschmalz und legen Sie es in ein kochendes Wasserbad. Ständig mit einem Holzspatel umrühren, die Masse in einen homogenen Zustand bringen.

Dann vom Herd nehmen, leicht abkühlen lassen und in ein Glas gießen. Bewahren Sie die Salbe im Kühlschrank auf. Anstelle von Schmalz können Sie Vaseline verwenden, aber die Qualität der Salbe wird schlechter.

Um eine Salbe mit Vaseline zuzubereiten, mischen Sie 1 EL. Löffel zerquetschte Ringelblumenblüten mit 4 EL. Löffel Vaseline. Im Kühlschrank aufbewahren.

Calendula Salbe wird äußerlich verwendet, um langfristig heilende Wunden und Hautläsionen, Risse in den Händen zu behandeln. Weil es die Geweberegeneration stimuliert, die Entwicklung von Entzündungsprozessen verhindert und bakterizide Eigenschaften hat. Die Salbe wird auch bei Krampfadern eingesetzt.

Es verbessert die Durchblutung der Haut. Es macht es auch elastisch und widerstandsfähiger gegen mechanische und chemische Reizungen. Ringelblumensalbe ist vorteilhaft für alle Arten von bakteriellen oder pilzlichen Hautinfektionen. Zum Beispiel mit "Stöcken" (Risse in den Mundwinkeln) oder Dermatitis.

Bei allergischen oder Hautausschlägen jeglichen Ursprungs lindert die Salbe Juckreiz und Entzündungen.

Die Salbe lindert auch Handreizungen durch Chlorwasser, frostige Luft und Sonnenstrahlen. Daher ist es für Frauen in ihrer täglichen Selbstversorgung unverzichtbar. Diese Salbe ist auch für Männer nützlich, da sie die Haut nach der Rasur nicht schlechter beruhigt als jede Creme.

Die Salbe schützt die Haut von Babys vor Windelausschlag und damit verbundenen Beschwerden.

Kontraindikationen

Calendula Kräuterpräparate sind bei Herz-Kreislauf-Insuffizienz und niedrigem Blutdruck kontraindiziert. Sie können auch nicht während der Schwangerschaft angewendet werden - die Wahrscheinlichkeit einer Fehlgeburt steigt. Die externe Anwendung von Ringelblumen ist nur bei individueller Intoleranz kontraindiziert.

Ringelblume: nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen, von denen es hilft

Die Vor- und Nachteile von Ringelblumen sind eine dringende Frage für alle, die häufig Rezepte für traditionelle Medizin verwenden. Es ist notwendig, die Eigenschaften der Pflanze richtig zu verstehen und zu verstehen, in welchen Situationen und wie sie verwendet wird..

Beschreibung und Foto der Ringelblume

Die einjährige Ringelblumenpflanze aus der Familie Astrov ist fast überall auf der Welt zu finden, insbesondere im gemäßigten Klima der mittleren Zone. Calendula wächst an gut beleuchteten Orten mit guter Feuchtigkeit und hat oben einen geraden und verzweigten Stiel. Die Pflanze erreicht normalerweise eine Höhe von einem halben Meter, kann aber etwas höher wachsen.

Die Calendula lässt sich am einfachsten an ihren Blüten erkennen - leuchtend gelb oder rot-orange, geformt wie Kamillenblüten. Normalerweise werden Blumen in kleinen Körben-Blütenständen gesammelt. Die Pflanze blüht den ganzen Sommer über - von Juni bis September, und die Achänen reifen im Oktober.

Die chemische Zusammensetzung von Ringelblumen (Ringelblume)

Die Blüten der Pflanze, auch Ringelblumen genannt, sind von großem medizinischen Wert. Dies wird durch die Zusammensetzung erklärt, die Folgendes umfasst:

  • Harze und Bitterkeit;
  • Saponine und Flavonoide;
  • Phytoncide und ätherisches Öl;
  • Vitamin C;
  • Carotinoide;
  • Polysaccharide;
  • Salicylsäure;
  • Tannine;
  • Polyphenole und Alkaloide;
  • fette Öle;
  • Oleanolsäurederivate - Triterpenglykoside;
  • Triterpenoide.

Was ist nützliche Ringelblume

Aufgrund ihrer reichen Zusammensetzung wirkt sich die Pflanze positiv auf viele Systeme und innere Organe des Körpers aus. Die Vorteile der Ringelblume für den Körper sind, dass die Pflanze:

  • ist ein gutes Diuretikum und Choleretikum;
  • hilft bei Erkältungen - Ringelblume wird oft zum Husten verwendet, um Schleim zu verdünnen;
  • lindert Entzündungen und hilft gut bei Stomatitis, Halsschmerzen, Parodontitis und Pharyngitis;
  • wirkt sich positiv auf Magen und Darm aus - Calendula ist sehr nützlich bei Gastritis und Geschwüren;
  • stoppt Blutungen und heilt Hautschäden;
  • erhöht die Immunresistenz und verbessert den Körperton;
  • hilft im Kampf gegen Dermatitis und Hauterkrankungen;
  • wirkt bei äußerer Anwendung aufhellend auf die Haut und entfernt Altersflecken und Sommersprossen;
  • stärkt das Gefäßsystem und das Herz.

Bei regelmäßiger Anwendung kann die Pflanze sogar zur Vorbeugung von Krebs dienen - die in der Zusammensetzung enthaltenen Substanzen tragen zur gesunden Zellerneuerung bei. Calendula ist nützlich für das Sehen - Abkochungen und Infusionen schützen die Augen vor Myopie und Astigmatismus, beseitigen Entzündungen schnell und reduzieren Schäden durch ständige Arbeit am Computer.

Ringelblume für Frauen

Die Vorteile von Ringelblumen für die Gesundheit von Frauen kommen in der Tatsache zum Ausdruck, dass pflanzliche Produkte Uterusblutungen stoppen und Entzündungen bei Candidiasis bekämpfen. Die vorteilhaften Eigenschaften von Calendula in der Gynäkologie manifestieren sich in der Regulierung des Hormonspiegels. Die Pflanze hat eine gute Wirkung auf das Nervensystem. Es ist sehr nützlich, sie in den Wechseljahren anzuwenden.

Ringelblume für Männer

Für das stärkere Geschlecht ist die Pflanze insofern wertvoll, als sie die Blutgefäße stärkt und vor frühen Herzinfarkten und Schlaganfällen schützt. Calendula wird wegen seiner Wirksamkeit hoch geschätzt, und seine vorteilhaften Eigenschaften werden oft von Männern genutzt, die anfangen, eine Glatze zu bekommen. Die Heilpflanze stärkt das Haar und ist für das beschleunigte Wachstum verantwortlich.

Ist es möglich, während der Schwangerschaft und Stillzeit Calendula

Die Vorteile der Ringelblume für den Körper einer Frau während der Geburt eines Kindes zeigen sich in der Tatsache, dass die Pflanze hilft, Toxikose und Erbrechen loszuwerden und Entzündungen in der Mundhöhle zu lindern. Ringelblumenblüten stärken die Immunität der werdenden Mutter und sättigen den Körper mit Vitaminen.

Die Vorteile von Ringelblumen für die Gesundheit schwangerer Frauen treten jedoch nur bei äußerlicher Anwendung auf. Brühen und Infusionen mit erhöhter Stärke können nicht verwendet werden - sie können den Fötus schädigen.

Es ist besser, die Pflanze während der Stillzeit nicht zu verwenden. Seine Bestandteile in der Zusammensetzung der Muttermilch können für das Baby schädlich sein, außerdem beeinträchtigen sie den Geschmack der Milch, und es ist möglich, dass Probleme beim Füttern auftreten.

Ist es möglich, dass Kinder Ringelblumen

Als äußeres Heilmittel ist die Pflanze für Kinder von den ersten Tagen an sehr zu empfehlen, da sie die Haut des Babys weich macht und das Auftreten von Windelausschlag und Reizungen verhindert.

Der interne Gebrauch der Pflanze für Kinder ist jedoch bis zu einem Alter von 12 Jahren kontraindiziert, dies kann schädlich sein. Bei Angina pectoris und Entzündungen der Mundhöhle ist es zulässig, einem erwachsenen Kind eine Ringelblume in Form einer Spülung zu geben. Gleichzeitig müssen Sie sorgfältig überwachen, dass das Baby das Produkt nicht verschluckt.

Traditionelle Medizin Rezepte mit Ringelblume

Die gesundheitlichen Vorteile und Nachteile von Ringelblumen sind in der traditionellen Medizin am deutlichsten. Es gibt viele wirksame pflanzliche Rezepte, die bei einer Vielzahl von Krankheiten helfen..

Calendula Abkochung

Die Vorteile eines Abkochens der Ringelblume im Inneren zeigen sich in der Behandlung von Gastritis und Geschwüren, bei Erkältungen und zu vorbeugenden Zwecken. Es ist sehr einfach, die Brühe zuzubereiten. Es ist notwendig:

  • nimm 2 große Löffel getrocknete Blumen;
  • gieße 2 Gläser sauberes Wasser ein;
  • eine halbe Stunde bei schwacher Hitze kochen lassen, dann das Produkt abkühlen lassen und abseihen.

Sie können mehrmals täglich mit Ringelblumen gurgeln, Wunden und Verbrennungen mit einem Sud abwischen, um sie zu desinfizieren. Bei interner Anwendung wird dreimal täglich eine nützliche Brühe getrunken, nur ein halbes Glas pro Dosis.

Infusion von Ringelblumen

Es ist noch einfacher, eine Infusion auf Heilpflanzenbasis herzustellen. Um es zu erhalten, müssen Sie ein Glas kochendes Wasser über 1 Teelöffel Blumen gießen, den Deckel schließen und warten, bis das Produkt auf natürliche Weise vollständig abgekühlt ist. Danach wird die Infusion gefiltert und zwei- oder dreimal täglich mit einem großen Löffel eingenommen.

Die Vorteile der Infusion von Ringelblumen machen sich bei Erkältungssymptomen bemerkbar. Das Mittel lindert Entzündungen mit Angina pectoris und wirkt beim Husten schleimlösend. Auch die medizinischen Eigenschaften von Ringelblumenblüten werden als natürliches Beruhigungsmittel verwendet. Die Pflanze baut effektiv Stress ab und hilft, den Schlaf zu regulieren.

Alkoholtinktur der Ringelblume

Eine pflanzliche alkoholische Tinktur kann erhebliche Vorteile bringen. Es wird oft verwendet, um den Blutdruck zu senken und Erkältungen zu behandeln, Calendula Tinktur gegen Akne und wenn die Behandlung von Schnitten wirksam ist..

Bereiten Sie das Produkt wie folgt vor:

  • Blumen werden fest in ein kleines Glasgefäß gefüllt;
  • Die Rohstoffe werden mit Wodka oder Alkohol nach oben gegossen, damit die Blüten richtig gesättigt sind.
  • Das Gefäß wird mit einem Stopfen verschlossen und 2 Wochen lang an einem dunklen Ort entfernt, wobei nicht zu vergessen ist, das Gefäß regelmäßig zu schütteln.

Wenn das Mittel infundiert wird, wird die Tinktur gefiltert und nach Bedarf für medizinische Zwecke verwendet. Die Vorteile der Calendula-Tinktur werden von Bluthochdruckpatienten sehr geschätzt. Es wird empfohlen, dreimal täglich 20 Tropfen des Arzneimittels in einem Glas Wasser einzunehmen. Die Tinktur der Ringelblume zum Gurgeln wird vorab in warmem Wasser verdünnt - 1 Teelöffel pro 500 ml Flüssigkeit, um die Schleimhäute nicht zu verbrennen und den Hals zu schädigen.

Ringelblumensalbe

Ein nützliches Medikament ist eine Salbe, die auf Ringelblumenblüten basiert. Sie können es nicht nur kaufen, sondern auch selbst zu Hause kochen..

  1. Um eine äußere Zubereitung zu erhalten, wird ein halbes Glas Blumen mit einem Glas geschmolzenem Schmalz oder 4 großen Löffeln Vaseline gegossen.
  2. Dann wird die Mischung eine Viertelstunde lang mit Dampf erhitzt..
  3. Dann kühlen sie ab und filtern die dicke Zusammensetzung.

Hausgemachte Salbe hilft gut gegen Windelausschlag bei Säuglingen und Dermatitis. Ihre vorteilhaften Eigenschaften manifestieren sich spürbar in Krampfadern. Eine Ringelblumenbehandlung wird dreimal täglich empfohlen..

Ringelblumenöl

Ein weiteres nützliches Hausmittel ist Ringelblumenöl..

  1. Um es zu erhalten, werden trockene Blumen in ein 3/4 Glas gegossen und mit hochwertigem Olivenöl gegossen.
  2. Das Glas wird mit einem Deckel verschlossen und 10 Tage an einem dunklen, kühlen Ort entfernt.
  3. Nachdem die Blüten mit Öl infundiert wurden, wird das Produkt gefiltert und mindestens dreimal täglich von außen aufgetragen..

Ringelblumenöl ist gut zur Behandlung aller Arten von Hautschäden geeignet - Verbrennungen, Schürfwunden und Schnitte, Blutergüsse, Schwellungen und Blutergüsse. Ringelblumenöl wird für die Fersen verwendet, um Risse zu heilen.

Ringelblumentee

Ein wirksames Mittel mit kälte- und entzündungshemmenden Eigenschaften ist ein Tee auf der Basis einer Heilpflanze. Sie machen es schnell: 1 großer Löffel Blumen wird mit ein paar Gläsern kochendem Wasser gegossen, 10 Minuten lang gebrüht, gefiltert und wie gewöhnlicher Tee getrunken.

Die Vor- und Nachteile von Calendula-Tee hängen von der Dosierung ab. Es wird empfohlen, es nicht mehr als zweimal am Tag und nicht länger als eine Woche hintereinander zu trinken.

Apothekenpräparate auf Calendula-Basis

Die vorteilhaften Eigenschaften der Pflanze wurden nicht nur in der Bevölkerung, sondern auch in der offiziellen Medizin erkannt. In Apotheken finden Sie viele Produkte für den internen und externen Gebrauch, darunter Ringelblumen. Am beliebtesten sind jedoch mehrere Zubereitungen mit Pflanzenblumen..

  • Creme und Salbe namens Calendula. Das pharmakologische Mittel ist zur Behandlung von Wunden, Kratzern, Hautreizungen und Verbrennungen vorgesehen. Calendula ist wirksam bei Hämorrhoiden, Salbe und Creme werden bei der Behandlung von Erfrierungen verwendet.
  • "Calendula-P" - Dieses Medikament wird in Form von Tabletten hergestellt. Aufgrund seiner antiseptischen Eigenschaften wird es zur Aufnahme von Entzündungen empfohlen.
  • "Kaleflon" - Tabletten aus Pflanzenblumen helfen bei der Behandlung von Gastritis, Geschwüren, Leber- und Gallenwegserkrankungen.

Es ist notwendig, Apothekenprodukte streng nach den Anweisungen einzunehmen. Sie werden jedoch ohne Rezept abgegeben, was bedeutet, dass sie den Körper praktisch nicht schädigen können..

Die Verwendung von Ringelblumen in der Heimkosmetik

Die vorteilhaften Eigenschaften von Ringelblumen werden genutzt, um die Schönheit von Haut und Haaren zu erhalten. Blumen machen hausgemachte Masken, Spülungen und Waschlotionen..

Ringelblume für Gesicht

Die Vorteile der Ringelblume für das Gesicht sind reinigend und feuchtigkeitsspendend. Darüber hinaus strafft die Pflanze die Haut und entfernt Falten. Die folgende Maske ist beliebt:

  • 2 Teelöffel trockene medizinische Rohstoffe werden mit einer ähnlichen Menge Honig gemischt;
  • gieße ein Glas sauberes Wasser ein und rühre gründlich um;
  • eine halbe Stunde darauf bestehen und auf die vorbereitete Haut auftragen.

Bei wöchentlicher Anwendung macht die Maske das Gesicht sichtbar weich und stellt die Haut wieder fest. Hilft auch Calendula für Akne im Gesicht.

Ringelblume für Haar und Kopfhaut

Für die Haarpflege werden Ringelblumen sehr häufig verwendet, Spülungen und Masken werden aus Blumen hergestellt, Calendula wird gewöhnlichen Shampoos zugesetzt. Die Pflanze pflegt die Haarwurzeln und verleiht den Locken Glanz, macht sie weicher und handlicher, beseitigt Zerbrechlichkeit und hilft gegen Schuppen und trockene Haut.

Am häufigsten werden zu Hause folgende Rezepte verwendet:

  • Wenn die Kopfhaut zu trocken ist, wird das Haar mit einem nützlichen Öl aus den Blüten der Pflanze behandelt und zweimal pro Woche 40 Minuten vor dem Waschen des Kopfes in die Haarwurzeln eingerieben.
  • In Gegenwart von Schuppen ist es nützlich, das Haar und die Kopfhaut mit einer Mischung aus heilendem Pflanzenöl, Klettenöl und Eigelb zu behandeln. Das Produkt befeuchtet die Epidermis effektiv und hilft, Schuppenbildung zu beseitigen.
  • Verwenden Sie bei geschwächtem Haar eine Spülung, die aus dem Abkochen einer Heilpflanze unter Zusatz von Zwiebelsaft hergestellt wurde. Bei regelmäßiger Anwendung wird das Haar stark und glänzend.

Ringelblume für Wimpern, Augenlider und Augenbrauen

Die Vorteile von Ringelblumen für Haare sind, dass Ringelblumen Wimpern und Augenbrauenhaaren mehr Volumen verleihen und die empfindliche Haut der Augenlider straffen können. Sie können beispielsweise ein Tool wie das folgende verwenden:

  • Mischen Sie 10 g getrocknete Blumen mit 1 Teelöffel Rizinusöl;
  • verdünne das Produkt mit 100 ml Wasser;
  • rühren und eine Viertelstunde lang über Augenbrauen und Wimpern verteilen. Sie können eine alte, aber saubere Wimperntuschenbürste verwenden.

Innerhalb weniger Wochen macht sich der Effekt bemerkbar - Wimpern und Augenbrauen fallen nicht mehr heraus, sie werden dicker und glänzender.

Es ist nützlich, die Augenlider mit einer gefrorenen Brühe zu verarbeiten, das Produkt wird in spezielle Formen gegossen und in den Gefrierschrank gestellt und dann nach Bedarf verwendet. Die Eigenschaften der Heilpflanze straffen die Haut, lindern Schwellungen und Augenringe.

Ringelblume für Nägel

Die wohltuenden Eigenschaften der Pflanze stärken die Nagelplatten und machen die Haut um sie herum effektiv weich..

  1. Um zu verhindern, dass die Nägel zerbröckeln und sich ablösen, reicht es aus, alle 3 Tage ein Bad für die Finger vom Abkochen zu machen.
  2. Nägel können auch mit einer Salbe aus Blumen und Vaseline behandelt werden - sie wird über die Nägel verteilt, und dann wickeln sie ihre Hände eine halbe Stunde lang mit Frischhaltefolie ein oder ziehen Latexhandschuhe an.

Ringelblume beim Kochen

Eine Nutzpflanze wird nicht nur zur Behandlung verwendet, sondern auch zu einer Vielzahl von Gerichten und Getränken zur allgemeinen Stärkung des Körpers hinzugefügt.

  1. Die Pflanze kann in Salaten und Beilagen als Gewürz in Suppen gefunden werden.
  2. Die Blume wird anstelle von Gemüse zu Fisch- und Fleischgerichten hinzugefügt, die Pflanze verleiht dem Essen einen originellen Geschmack.
  3. Die Blüten werden zur Herstellung von würzigen Saucen verwendet - die Pflanze verleiht ihnen ein interessantes Aroma und einen ungewöhnlichen Geschmack..

Calendula-Schaden und Kontraindikationen

Die Vorteile der Pflanze sind so groß, dass sie fast keinen Schaden anrichtet. Es ist unmöglich, nur Heilmittel aus Heilblumen zu verwenden:

  • mit Hypotonie;
  • mit schweren Herzbeschwerden;
  • unter 12 Jahren;
  • während der Schwangerschaft - nur Mittel zur äußerlichen Anwendung sind zulässig.

Auch eine individuelle Allergie gegen die Pflanze dient als Kontraindikation - in diesem Fall schädigen ihre Eigenschaften.

Sammlung, Beschaffung und Lagerung von Ringelblumen

In Brühen, Aufgüssen und Tees auf Ringelblumenbasis wird hauptsächlich der blühende Teil der Pflanze verwendet. Das Sammeln von Ringelblumen erfolgt während der aktiven Blütezeit - von Juni bis September bei klarem Wetter am Morgen. Voll blühende Blumen eignen sich am besten für die Ernte von Rohstoffen, und es ist wünschenswert, dass sie groß und ohne sichtbare Schäden sind.

Die Pflanze wird auf natürliche Weise getrocknet und verteilt die Rohstoffe auf einer ebenen Fläche an einem schattigen Ort mit gutem Zugang zu frischer Luft. Nachdem die Blumen vollständig trocken sind, werden sie in Papier- oder Stoffbeuteln entfernt und im Dunkeln und kühl gelagert. Nützliche Eigenschaften trockener Blüten bleiben bis zu 2 Jahre erhalten.

Fazit

Der Nutzen und Schaden von Ringelblumen hängt von der richtigen Verwendung von Arzneimitteln ab. Wenn Sie Ringelblumen in kleinen Mengen und ohne Kontraindikationen verwenden, bringen sie zweifellos gesundheitliche Vorteile..

Ringelblume: medizinische Eigenschaften und Kontraindikationen, Rezepte für die traditionelle Medizin, Bewertungen

Calendula ist eine krautige einjährige Pflanze, die zur Familie der Asteraceae gehört und mit Chrysanthemen und Astern verwandt ist. Die Leute nennen das unprätentiöse Ringelblumen. Es wird verwendet, um Gartengrundstücke und städtische Blumenbeete zu dekorieren. Es ist zu beachten, dass Ringelblumen nicht nur eine Augenweide sind, sondern auch eine hervorragende Würze für viele kulinarische Gerichte. Sie verbessern den Geschmack und das Aussehen verschiedener Salate, Omeletts, Suppen, Öle und Gebäck. Das Wichtigste ist jedoch, dass diese Kultur viele heilende Eigenschaften und unbedeutende Nutzungsbeschränkungen aufweist. In dem vorgestellten Artikel werden alle wichtigen medizinischen Eigenschaften des Ringelblumenkrauts und Kontraindikationen für seine Verwendung aufgeführt..

Anbauflächen und Pflanzenarten

Diese Kultur ist in jeder Ecke der Welt zu finden. Die einzigen Ausnahmen sind Wüsten- und Permafrostgebiete. Die Pflanze ist in Asien, Westeuropa und im Mittelmeerraum am weitesten verbreitet. In Russland wächst die Ringelblume überall, mit Ausnahme der entfernten Regionen des hohen Nordens und des Hochlands. Insgesamt gibt es etwa 20 Arten von Ringelblumen. Die meisten Pflanzen werden für Zierpflanzen verwendet. Medizinische Ringelblumen werden verwendet, um eine große Anzahl von Arzneimitteln sowohl in der offiziellen als auch in der traditionellen Medizin herzustellen..

Beschreibung der Ringelblume

Die Pflanzenhöhe beträgt 20 bis 80 cm. Pfahlwurzel, von der die Wurzeln in verschiedene Richtungen abzweigen und für die Ernährung sorgen. Die Stängel sind aufrecht, dick und gerippt. Ihre Oberfläche ist mit harten, kurzen, klebrigen Haaren bedeckt. Hellgrüne Blätter sind dicht an verzweigten Stielen angeordnet. Die unteren haben eine regelmäßige Anordnung, obovat, befinden sich am Blattstiel, ihre Länge beträgt 13 cm. Die oberen Blätter sind kleiner, länglich. Sie haben spärlich grobe Haare.

Die Blüten der medizinischen Ringelblume sind Körbe, die sich oben auf den Stielen befinden und einen flachen, kahlen Behälter haben. Blütenstände bilden eine halbkugelförmige, abgeflachte Form. Die Blütenblätter sind linear, spitz und in ein oder zwei Reihen angeordnet. Blumen von den Rändern sind weiblich, in der Mitte können sie von beiden Geschlechtern oder asexuell sein. Die Farbe hängt von der Sorte ab und reicht von hellgelb bis dunkelorange. Samen (Früchte) sind hellbraun, gebogen, oft dicht in einem Ring. Die Pflanze blüht von Juni bis Mitte Herbst.

Wachsende heilende Ringelblumen

Calendula ist eine lichtliebende Pflanze. An schattigen Orten dehnt es sich aus, legt sich hin und die Blütenstände werden klein. Die Fortpflanzung erfolgt nur durch Samen, eine Selbstsaat ist ebenfalls möglich. Die Pflanze sprießt bei einer Temperatur von 8-10 Grad. In der Herbstperiode werden beim Ausgraben des Bodens organische Düngemittel, Phosphor- und Kalidünger auf den Standort ausgebracht. Im Frühjahr werden beim Lockern des Bodens stickstoffhaltige Düngemittel zugesetzt. Ringelblumensamen, deren medizinische Eigenschaften und Kontraindikationen nachstehend beschrieben werden, werden frühzeitig auf offenem Boden ausgesät.

Für die Aussaat werden die kleinsten Samen aus dem mittleren Teil des Blumenkorbs ausgewählt. Sie wachsen Blüten mit einer großen Anzahl von doppelten Blütenständen. Das Pflanzen erfolgt in Rillen, deren Tiefe 2-4 cm beträgt. Die Pflege besteht darin, den Boden rechtzeitig zu jäten, zu gießen und zu lockern.

Biochemische Zusammensetzung der Pflanze

Heilkalendel enthält eine große Menge an Substanzen, die Stoffwechselprozesse beschleunigen und die Arbeit der Körpersysteme regulieren. Diese beinhalten:

  • Pflanzensterine sind natürlich vorkommende Substanzen, die schädliches Cholesterin senken können.
  • Carotinoide sind fettlösliche Pflanzenpigmente. Sie sind Isomere von Carotin, das in der Leber in Vitamin A umgewandelt wird, das zur Normalisierung des Sehvermögens beiträgt und sich positiv auf den Hautzustand auswirkt..
  • Flavonoide sind natürliche Substanzen mit antioxidativen Eigenschaften. Sie haben antihistaminische, antibakterielle und entzündungshemmende Wirkungen. Flavonoide lindern Krämpfe der glatten Muskulatur, die Produktion von Magensaft und Galle.
  • Ätherische Öle - haben einen spezifischen Geruch und Geschmack, tragen zur Zerstörung der pathogenen Mikroflora bei.
  • Cumarine - wirken entzündungshemmend.
  • Spurenelemente - Eisen, Fluor, Kalzium, Magnesium, Kalium, Selen. Neben den Vitaminen E und C. Diese Substanzen stärken das Immunsystem, wirken sich günstig auf die Wände der Blutgefäße und die Arbeit des Herzens aus.

Nützliche Eigenschaften der Pflanze

Die starken Heilkräfte von Ringelblumen und Kontraindikationen, die sehr unbedeutend sind, ermöglichen die Verwendung für den internen und externen Gebrauch. Die Blüten und Blätter der Pflanze haben folgende Eigenschaften:

  • Antiphlogistikum;
  • antimikrobiell - zur Zerstörung von Bakterien, Viren und Pilzen beitragen;
  • die Sekretion von Magensaft und die Produktion von Galle anregen;
  • harntreibend;
  • Sweatshirts;
  • Wundheilung;
  • die Entwicklung von Tumorzellen verlangsamen;
  • beschädigte Gewebe wiederherstellen;
  • helfen, den Körper von Giftstoffen zu reinigen;
  • haben eine feuchtigkeitsspendende Wirkung.

Indikationen für die Verwendung einer Heilpflanze

In Anbetracht der geringen Kontraindikationen und medizinischen Eigenschaften von Ringelblumenblüten sind darauf basierende Präparate weit verbreitet und werden bei Krankheiten eingesetzt:

  • Obere Atemwege - bei Erkältungen, Grippe, Halsschmerzen, SARS und Bronchitis. Sie führen Verfahren zum Spülen von Mund und Rachen mit Infusionen, alkoholischen Tinkturen und Abkochungen durch, um Schwellungen und Entzündungen zu lindern und die Genesung von bakteriellen, viralen und Pilzinfektionen zu beschleunigen.
  • Hautläsionen - Calendula hat eine antiseptische und wundheilende Wirkung und beschleunigt die Wundheilung, verschiedene Schürfwunden, Akne, Akne, Verbrennungen sowie eitrige Formationen: Fisteln, Furunkel, Karbunkel.

Gegenanzeigen zur Verwendung von Ringelblumen

Für den internen Gebrauch wurden medizinische Ringelblumen nicht mit absoluten Kontraindikationen identifiziert, in einigen Fällen muss sie jedoch mit Vorsicht und unter Aufsicht des behandelnden Arztes angewendet werden. Diese beinhalten:

  • Hypotonie - Für Menschen mit niedrigem Blutdruck ist es besser, keine Medikamente mit Ringelblume einzunehmen. Sie stimulieren den weiteren Niedergang.
  • Schwangerschaftszeit.
  • Kombinierte Anwendung mit Medikamenten der Beruhigungsmittelgruppe - Baldrian, Mutterkraut. Der Effekt wird verstärkt.
  • Herz- und Gefäßerkrankungen.
  • Allergische Reaktionen auf Compositae-Pflanzen wie Kamille, Gänseblümchen.
  • Cholelithiasis.
  • Kinder unter zwölf Jahren.

Die Verwendung von Ringelblumenkräutern, die medizinischen Eigenschaften und Kontraindikationen können von jedem praktizierenden Arzt begründet werden, da es sich bei dieser Pflanze um ein Arzneibuch handelt und die Anforderungen an die Qualität der medizinischen Rohstoffe im entsprechenden Artikel des staatlichen Arzneibuchs festgelegt sind.

Die Verwendung von Ringelblumen in der offiziellen Medizin

Eine große Anzahl von Arzneimitteln wird aus Ringelblumen hergestellt, von denen jedes mit bestimmten Pflanzeneigenschaften ausgestattet ist, die den Körper beeinflussen. In der traditionellen Medizin werden die folgenden Dosierungsformen verwendet, die Ringelblumen enthalten:

  • Die Tinktur ist eine transparente, gelbe Flüssigkeit mit 70% Alkohol und ein universelles Arzneimittel, das intern und extern angewendet wird. Es wird als choleretisches Mittel zur Behandlung von Bluthochdruck bei Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, der Gallenblase und der Leber eingesetzt. Die Tinktur wird zum Spülen von Hals und Mund mit Angina pectoris, Gingivitis und Soor verschrieben. Es hat sich bei der Behandlung von Schnitten, Blutergüssen und Erfrierungen bewährt. In der Gynäkologie wird gegen Gebärmutterhalserosion und Kolpitis geduscht, und in der Proktologie werden therapeutische Einläufe verwendet.
  • Öl - hat antiseptische Eigenschaften. Ärzte empfehlen, es bei Verbrennungen, Schnitten, Wunden, Insektenstichen und Rissen in den Brustwarzen von Frauen während der Stillzeit zu verwenden. Das Öl hat die vorteilhaften Eigenschaften von Ringelblumen und hat keine Kontraindikationen für die Verwendung. Es kann bei allen Hauttypen, einschließlich solchen mit starker Empfindlichkeit, und bei Neugeborenen angewendet werden. Das Öl wird Gesichts-, Hand- und Fußcremes zugesetzt. Nur für äußere Anwendung.

Ernte und Lagerung

Für die Verwendung von Ringelblumen für medizinische Zwecke werden in den meisten Fällen Ringelblumenblüten verwendet, viel seltener Blätter. Die Pflanze blüht von Juni bis Frost und die Blüten öffnen sich alle drei bis fünf Tage, die vollständig entfernt werden müssen. Diese Methode verhindert die Bildung von Samen und fördert eine großzügige Blüte. Die Ernte der Rohstoffe erfolgt während der gesamten Blüte bei trockenem Wetter.

Die heilenden und medizinischen Eigenschaften der Ringelblume, deren Kontraindikationen unbedeutend sind, gewinnen bis 12 Uhr an maximaler Kraft. Daher werden zu diesem Zeitpunkt die Blütenstände gezupft, in denen sich die röhrenförmigen Blüten teilweise geöffnet haben, und die Schilfblüten befinden sich in einer horizontalen Position. Sie können einen bis zu drei Zentimeter langen Stiel in der Nähe des Korbs stehen lassen. Im Sommer werden bis zu 20 Ernten erzielt. Zum Trocknen werden die Blumen in einer Schicht an einem schattigen Ort unter einem Baldachin auf einer Plane, einer Leinwand oder einem Blatt Papier verteilt und regelmäßig umgedreht. Ein Dachbodenraum ist für diesen Zweck gut geeignet. Fertige Blütenstände zerfallen in Stücke. Verwenden Sie zur Lagerung versiegelte Holz-, Zinn- oder Glasbehälter. Die Haltbarkeit von Rohstoffen beträgt ein Jahr.

Ringelblume für Frauen: medizinische Eigenschaften und Kontraindikationen

Im Mittelalter wurde die Ringelblume wegen ihrer vorteilhaften Eigenschaften bei der Behandlung weiblicher Krankheiten als Blume der Jungfrau bezeichnet. Die zerdrückten Blätter und Blüten wurden für bösartige Tumoren der Brust, des Fibroms und der Ovarialzyste verwendet. Seit der Antike wurden Infusionen von Pflanzenblumen wegen Menstruationsstörungen getrunken, um Blutungen zu reduzieren und die Bedingungen während der Menstruation zu lindern. Diese erstaunliche Pflanze erinnert ein wenig an weibliche Sexualhormone und lindert wie sie Hitzewallungen in den Wechseljahren. Es ist jedoch besser, die Verwendung von Mitteln, die auf der Grundlage von Ringelblumen während der Schwangerschaft hergestellt wurden, abzulehnen. Es ist klüger, sie vor der Empfängnis zu verwenden. Es ist zu beachten, dass Kräutersammlungen, zu denen Ringelblumen gehören, zur Behandlung von:

  • Soor;
  • Urogenital-Chlamydien;
  • Gebärmutterhalskrebs Erosion;
  • Entzündung der Gliedmaßen;
  • Uterusmyome;
  • Mastopathie.

Während des Stillens können Sie unter Berücksichtigung der Kontraindikationen für das Kind und der medizinischen Eigenschaften der Ringelblume für Frauen Medikamente nur zur äußerlichen Anwendung verwenden.

Die Verwendung von Ringelblumen in der Kosmetologie

Zur Beseitigung kosmetischer Defekte in der Gesichtshaut hat Calendula seinen Platz in der modernen Schönheitsindustrie gefunden. Es wird erfolgreich für Masken und Kompressen eingesetzt, die dazu beitragen, die Farbe und den Ton der Gesichtshaut zu verbessern und sie weich und samtig zu machen. Es ist benutzt:

  • Bei Akne hat in diesem Fall eine Infusion von Pflanzenblumen eine wirksame Wirkung. Es hilft, die Poren auf fettiger Haut zu straffen, was die Ölproduktion und Akneausbrüche reduziert.
  • Zur Verjüngung - Regeneration der Hautzellen und positive Wirkung auf Stoffwechselprozesse - eine der vorteilhaften Eigenschaften von Ringelblumen. Gegenanzeigen, die keinen signifikanten Einfluss auf das Wohlbefinden haben, ermöglichen die tägliche Anwendung der Tinktur, um der Dermis Jugend und Frische zu verleihen..

Ringelblume für die Haarpflege

Eine wunderbare Pflanze mit minimalen Kontraindikationen und heilenden Eigenschaften, Calendula, wird auch in der Haarpflege verwendet. Es hilft, ihr Wachstum zu beschleunigen, beschädigte Enden wiederherzustellen und dem Haar Kraft und Schönheit zu verleihen. Bei der Verwendung von Ölen, Infusionen, Abkochungen und Tinkturen gelangt eine intensive Ernährung in den Haarfollikel und die Kopfhaut heilt. Masken werden mit Ringelblumenpräparaten versetzt, mit ihnen massiert und die Haare gespült. Eine sanfte Massage verbessert die Durchblutung, indem sie die Haarfollikel mit Sauerstoff versorgt. Eine gute Wirkung wird erzielt, wenn Ringelblumen zusammen mit Kräuterpräparaten verwendet werden, zu denen Brennnessel, Hopfenzapfen, Kamillenblüten und Klettenwurzeln gehören. Alle Gebühren können in der Apotheke gekauft oder selbst vorbereitet werden.

Eine häufige Haarbehandlung mit Ringelblumen ist unerwünscht. Es reicht aus, es einen Monat lang dreimal pro Woche zu verwenden. Danach ist es ratsam, eine Pause einzulegen. In einigen Fällen treten Juckreiz und unangenehme Empfindungen bei der Verwendung von Masken und Spülungen auf - dies ist eine Kontraindikation und die heilenden Eigenschaften der Ringelblume wirken nicht mehr. In diesem Fall sollten Sie den Eingriff abbrechen und Ihren Arzt konsultieren..

Die Verwendung von Ringelblumen in der traditionellen Medizin

Die Vorteile von Ringelblumen sind so groß, dass sie bei der Behandlung vieler Krankheiten sowohl in der offiziellen als auch in der nichttraditionellen Medizin, Kosmetik und beim Kochen eingesetzt werden. Sie werden für alle Altersgruppen von Säuglingen bis zu älteren Menschen verwendet. Die Rohstoffe sind so erschwinglich, dass sie in jeder Menge in einem Sommerhaus angebaut werden können und unabhängig voneinander viele Medikamente für alle Krankheiten vorbereiten. Hier sind einige verfügbare und nützliche Rezepte:

  • Tinktur für Druck. Sie benötigen 10 g getrocknete Blumen und ein halbes Glas 70% igen Alkohol oder Mondschein. Bestehen Sie zwei Wochen darauf, drücken Sie und nehmen Sie dreimal täglich 30 Tropfen.
  • Brühe für den Magen. Es ist besser, es anstelle von Alkoholtinktur zu verwenden, um eine milde Wirkung auf den Magen zu erzielen und Kontraindikationen zu reduzieren. Die vorteilhaften Eigenschaften von Ringelblumenblüten und ihre vorteilhafte Wirkung auf die Magen-Darm-Schleimhaut helfen bei der Bewältigung von Entzündungsprozessen und Magengeschwüren. 10 g Rohstoffe drei Minuten in einem Glas kochendem Wasser kochen. Verwenden Sie dreimal täglich zwei Esslöffel.
  • Erosionsöl. Führen Sie einen in Öl getränkten Tampon in die Vagina ein, bevor Sie 2-3 Stunden ins Bett gehen. Dies sollte nicht während der Schwangerschaft, unmittelbar nach einer Abtreibung oder Geburt erfolgen..
  • Tee hat eine antiseptische, antibakterielle, harntreibende, diaphoretische und tonisierende Wirkung. Verwenden Sie zum Brauen einen Teelöffel getrocknete Blumen pro Tasse kochendem Wasser. Obwohl eine Schwangerschaft eine Kontraindikation darstellt, lindern die medizinischen Eigenschaften von Ringelblumen den Zustand einer Frau, wodurch es möglich wird, Tee während des 1. und 2. Trimesters zur Toxikose zu verwenden.
  • Maske für fettige Haut. Mischen Sie einen großen Löffel Haferflocken und zwei warme Aufgüsse. Bewahren Sie die Maske eine Drittelstunde lang auf. Lindert Entzündungen, normalisiert die Talgdrüsen.

Bewertungen von Zubereitungen aus Ringelblumen

Im Internet gibt es viele positive Bewertungen zur Verwendung von Präparaten auf der Basis von Ringelblumen:

  • Viele Menschen sprechen gut über eine großartige Salbe, die schnell hilft, Abszesse, Pickel, Risse und Kratzer zu heilen. Einige fügen den Ringelblumen Hagebuttenblüten hinzu. Jeder wird mit Olivenöl gegossen, der Behälter wird drei Tage in der Sonne aufbewahrt und zwei Wochen an einem dunklen Ort aufbewahrt. Nach der Filtration wird das Produkt für Hautschäden verwendet..
  • Es gibt auch positive Bewertungen über die Verwendung von Zäpfchen aus Ringelblumen und festem Fett zur Behandlung von Hämorrhoiden. Sie beseitigen Schmerzen und Beschwerden. Nur eine individuelle Intoleranz ist eine Kontraindikation. Die heilenden Eigenschaften von Ringelblumenblüten und ihre ruhige, nicht reizende Wirkung haben eine gute Wirkung.
  • Es gibt viele gute Bewertungen über Calendula Tinktur. Aufgrund seines breiten Anwendungsbereichs ist es für viele Krankheiten unverzichtbar: Blutdrucksenkung, Spülen von Hals und Mund, Stimulierung des Verdauungssystems, Behandlung des Urogenitalsystems und viele andere Krankheiten.

Darüber hinaus rät die weibliche Hälfte der Bevölkerung jedem aktiv, Tonika, Kräutereis und verschiedene Masken mit Ringelblumen zu verwenden. Und auch die Mittel werden verwendet, um die Gesundheit der Haare wiederherzustellen.

Fazit

Es sollte beachtet werden, dass Ringelblumen eine langsame Wirkung auf den Körper haben, daher erfordern Arzneimittel, die auf dieser Blume basieren, eine langfristige Anwendung, oft bis zu einem Jahr. Nur so ist es möglich, das notwendige und stabile Ergebnis bei der Behandlung der Krankheit zu erzielen. Und dies ist möglich, weil die Medikamente dieser wundersamen Pflanze nur eine minimale Toxizität aufweisen und die Kontraindikationen der Ringelblume im Vergleich zu ihren Vorteilen unbedeutend sind..

Ringelblume

Preise in Online-Apotheken:

Ringelblume oder Ringelblume - wirkt antiseptisch, wundheilend, entzündungshemmend und beruhigend.

Chemische Zusammensetzung

Die medizinischen Eigenschaften von Calendula beruhen auf der chemischen Zusammensetzung der Pflanzenblumen, die Rohstoffe für die Herstellung von Arzneimitteln sind. Sie enthalten:

  • Ätherisches Öl;
  • Carotinoide, einschließlich Lutein, α- und β-Carotine, Violaxanthin, Lycopin;
  • Flavonoide;
  • Saponine;
  • Salicylsäure;
  • Harze;
  • Organische Säuren;
  • Schleim;
  • Alkaloide.

Vorteilhafte Eigenschaften

Die medizinischen Eigenschaften von Calendula sind nicht nur in der Volksmedizin, sondern auch in der offiziellen Medizin weit verbreitet. Im Apothekennetz können Sie fertige homöopathische Präparate kaufen, die auf Ringelblumen in Form von Salben, flüssigen Extrakten, rektalen Zäpfchen und Gelen basieren.

Die Verwendung von Calendula in Form von Infusionen und Abkochungen wird Patienten im Rahmen der komplexen Therapie von Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, der Leber und der Gallenwege, Blasenentzündung, verschrieben. Die entzündungshemmende und wundheilende Wirkung der Medikamente lindert akute Schmerzen, fördert Regenerationsprozesse bei Geschwüren und lindert entzündliche Prozesse.

Tees und Abkochungen von Blumen wirken beruhigend auf das Nervensystem, verringern die Erregbarkeit der Reflexe, verbessern den Schlaf und stellen den Appetit des Patienten wieder her.

Die beruhigende Wirkung der Pflanze ermöglicht die Verwendung von Calendula bei der Behandlung von Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems. Infusionen von frischen oder getrockneten Ringelblumen und Baldrianwurzeln verbessern die Herzfunktion, stärken die Wände der Blutgefäße und wirken blutdrucksenkend.

Die bakterizide Eigenschaft von Calendula, einschließlich gegen Staphylokokken- und Streptokokken-Pathogene, wird bei der Behandlung von Stomatitis, Mandelentzündung in Form von Spülen des Rachens oder Mundes mit Tinkturen und Abkochungen der Pflanze verwendet. Salben oder Kompressen werden bei offenen Wunden und Geschwüren unterschiedlicher Herkunft angewendet, einschließlich langheilender postoperativer Nähte und Fisteln.

Die lokale Anwendung von Calendula in Form von Infusionen hat seit langem gynäkologische Probleme bei Frauen gelöst. Der Umgang mit Lösungen wirkt sich positiv auf die Behandlung von Myomen, entzündlichen und bakteriziden Erkrankungen aus.

Anwendungshinweise

Nützliche Eigenschaften von Calendula ermöglichen die Verwendung von Zubereitungen aus der Pflanze bei der Behandlung von:

  • Magengeschwür des Magens und des Zwölffingerdarms;
  • Leberfunktionsstörung;
  • Gastritis;
  • Cholezystitis;
  • Vitiligo;
  • Alopezie;
  • Wunden verschiedener Ursachen, einschließlich entzündlicher, eitriger Verbrennungsgenese;
  • Akne;
  • Blasenentzündung und andere Pathologien des Harnsystems;
  • Dyspepsie;
  • Erosion der Gebärmutter, Myome,
  • Durchfall;
  • Ekzem;
  • Bronchitis, entzündliche Erkrankungen der oberen Atemwege, einschließlich Laryngitis, Mandelentzündung, Pharyngitis;
  • Angina;
  • Stomatitis, Gingivitis, Parodontitis;
  • Furunkulose;
  • Die Folgen von Insektenstichen;
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen, einschließlich Bluthochdruck, Herzinsuffizienz, Atherosklerose.

Es ist gut, Calendula zur Herstellung von Infusionen als Teil einer Kräutersammlung zu verwenden, um die Immunität während der Epidemie zu stärken.

Kontraindikationen

Die Anwendung von Calendula ist bei Patienten zur oralen Verabreichung kontraindiziert, wenn:

  • Hypotonie;
  • Bradykardie;
  • Schwangerschaft
  • Kalkhaltige Cholezystitis;
  • Individuelle Pflanzenunverträglichkeit;
  • Kinder unter 12 Jahren
  • Verschlimmerung von Gastritis, Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwüren.

Eine Mischung mit Mutterkraut oder Baldrian sollte mit Vorsicht angewendet werden. Das Vorhandensein von Calendula verstärkt die beruhigende Wirkung von Abkochungen und Infusionen.

Verwenden Sie keine alkoholischen Infusionen bei Patienten mit Erkrankungen der Leber oder des Gehirns.

Die therapeutische Anwendung von Calendula über einen langen Zeitraum ist kontraindiziert.

Hausmittel aus Calendula

Zu Hause können Sie aus Calendula Salben, Abkochungen, Wasser- oder Alkoholinfusionen zubereiten. Die Medikamente werden extern, intern oder zur topischen Behandlung eingesetzt.

Um eine wässrige Infusion zuzubereiten, benötigen Sie 3 Esslöffel Calendula, die in 200 ml kochendes Wasser gegossen werden und 20 Minuten in einem Wasserbad köcheln. Lassen Sie die Brühe nach dem Entfernen vom Herd eine Stunde ziehen und filtrieren Sie sie dann gründlich. Die resultierende Flüssigkeitsmenge wird mit gekochtem Wasser versetzt, um 200 ml zu erreichen.

Diese Wasserinfusion kann verwendet werden für:

  • Orale Einnahme zur Behandlung von Gastritis und Magen-Darm-Erkrankungen, 2-3 Esslöffel vor den Mahlzeiten 3-mal täglich. Der Therapieverlauf beträgt 3-4 Wochen;
  • Mund- oder Rachenspülungen. Ein Verfahren erfordert 100 ml Brühe. Tagsüber wird empfohlen, 4-5 Mal zu spülen.
  • Douching für die lokale Behandlung von gynäkologischen Erkrankungen;
  • Haarspülungen und für kosmetische Zwecke.

Um eine alkoholische Infusion von Calendula herzustellen, müssen 50 g Pflanzenblütenstände in einen Glasbehälter gegeben, 500 ml 70% iger Alkohol gegossen und 7-10 Tage bei Raumtemperatur an einem dunklen Ort aufbewahrt werden. Schütteln Sie von Zeit zu Zeit den Inhalt des Behälters. Die gefilterte Lösung hat einen schönen Orangeton..

Die Infusion von Calendula wird als Choleretikum verwendet - 10-20 Tropfen vor den Mahlzeiten dreimal täglich.

Zusätzlich wird eine Lösung von 1 Löffel Infusion und 100 ml gekochtem Wasser empfohlen für:

  • Behandlung von Schnitten, Ekzemen, Blutergüssen - in Form von Lotionen oder Behandlung mit einem Wattestäbchen;
  • Gurgeln Sie Ihren Mund oder Hals.

Calendula ist eine ziemlich verbreitete Pflanze, daher wird Tee aus frisch gepflückten, frischen Blütenständen einen zarten Duft verleihen und eine tonisierende, stärkende Wirkung haben. Der unfertige Rückstand kann zum Abwischen des Gesichts verwendet werden.

Auch Gemüsesalate, Suppen und Fleischgerichte können Blütenblätter mit frischen Ringelblumenblüten hinzugefügt werden - dies ist nicht nur nützlich, sondern auch sehr schön.

Fehler im Text gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.

Top