Kategorie

1 Veilchen
Klebrige Blätter auf Innenblumen: Gefahr, Gründe, Umgangsweise
2 Kräuter
Anthurium männliche Blume: wie man sie blühen lässt und Glück ins Haus bringt
3 Veilchen
Rätsel um Blumen
4 Sträucher
Chrysantheme

Image
Haupt // Sträucher

Kletterpflanzen: eine Liste von Blumen mit Namen und Fotos, Tipps zur Auswahl


Ampel-Pflanzen gehören zu verschiedenen systematischen Gruppen. Sie zeichnen sich jedoch durch ein äußeres Merkmal aus - diese Zimmerpflanzen kräuseln sich, weshalb ihre Triebe einfach am Topf hängen. Aus diesem Grund werden zu Hause am häufigsten Ampullenkulturen in hängenden Töpfen und Körben angebaut. Aber welche Art von Kletterpflanzen gibt es? Es lohnt sich, die Beschreibung und die Merkmale des Wachstums der beliebtesten von ihnen genauer zu lesen..

Spargel

Diese kletternde Zimmerpflanze stammt aus der Insel Madagaskar und Südafrika. Diese Kultur kann bis zu 40 cm breit und hoch werden. Wenn alle Pflegeberegeln eingehalten werden, die sehr einfach sind, kann Spargel während der Saison bis zu 12 neue Blätter produzieren. Diese Innenschmerlen sind mehrjährig, aber nach dem vierten Lebensjahr sieht die Blume weniger dekorativ aus..

Spargelpflege

Was die Merkmale der Pflege betrifft, sollte Spargel im Sommer in einem Raum mit einer Lufttemperatur von etwa 25 Grad aufbewahrt werden. Im Winter sollte die Kultur bei einer Temperatur von 8-10 Grad gehalten werden. Diese kletternde Zimmerpflanze benötigt auch eine hohe Luftfeuchtigkeit, daher muss sie regelmäßig gesprüht werden. Experten empfehlen auch die Verwendung von feuchtem Blähton als Ergänzung, der auf eine Palette gelegt wird..

In Bezug auf die Platzierung zieht Spargel es vor, in diffusem Licht zu wachsen. Am besten positionieren Sie diese kletternde Zimmerpflanze am Ostfenster. Die Blume kann im Halbschatten sehr erfolgreich wachsen..

Wachsender Boden wird für Zitronen verwendet. Um das Substrat selbst vorzubereiten, müssen Sie gleiche Mengen Grasland, groben Flusssand oder Perlit sowie feuchten Torf oder Humus aufnehmen. Während des Pflanzens in einen Topf müssen Drainagelöcher vorhanden sein.

Das Gießen von Pflanzen im Sommer ist dreimal pro Woche erforderlich, und im Winter wird das Gießen auf 1 Mal pro Woche reduziert. Das Top-Dressing wird von Frühling bis Herbst zweimal im Monat angewendet.

Bauhinia

In Anbetracht des Fotos und des Namens der Indoor-Kletterpflanzen ist auch die Bauhinia-Rebe zu erwähnen. Unter natürlichen Bedingungen kommt diese Pflanze in Südostasien, China, Afrika, Indien und Südamerika vor. Einige Pflanzenarten sind in Australien beheimatet. Zu Hause können diese lockigen Innenblumen bis zu 1 m lang werden. Die Pflanze ist mehrjährig.

Bauhinia Pflege

Diese kletterblühenden Zimmerpflanzen müssen im Sommer warm gepflegt werden. Andernfalls treten Probleme mit der Blüte von Bauhinia auf. Im Winter wird die Blume in Innenräumen bei einer Temperatur von etwa 13 Grad gehalten. Die Ernte muss nicht gesprüht werden. Diese Indoor-Kletterblumen wachsen lieber an einem gut beleuchteten Ort. Es lohnt sich jedoch, die Blume in der heißen Jahreszeit vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen, um Verbrennungen zu vermeiden..

Der Boden sollte neutral oder leicht sauer sein. Um den Boden selbst vorzubereiten, müssen Sie zu gleichen Teilen Blatt-, Rasen- und Humusboden zu sich nehmen. Die Hälfte der Perlit- oder Grobsandmenge wird ebenfalls zu der fertigen Mischung gegeben. Während des Pflanzens muss ein Topf mit Drainagelöchern verwendet werden.

Im Sommer wird Bauhinia reichlich bewässert, aber die Pflanze ist dürreresistent. Zwischen den Bewässerungen sollte die Bodenschicht leicht austrocknen. Übermäßige Feuchtigkeit ist schädlich für Kletterblumen in Innenräumen.

Im Frühjahr werden Stickstoffdünger ausgebracht, und während der Blütezeit im Sommer ist eine zusätzliche Düngung mit Phosphor und Kalium erforderlich..

Kalanchoe

Indoor-Kletterpflanzen, deren Fotos und Namen in diesem Artikel vorgestellt werden, enthalten auch Kalanchoe in ihrer Liste. Die Heimat dieser Pflanze ist das Gebiet von Südafrika bis zur Arabischen Halbinsel. Je nach Sorte kann der Kalanchoe bis zu 2 m hoch werden. Die Pflanze ist mehrjährig, muss aber verjüngt werden..

Kalanchoe Pflege

Diese lockigen Innenblumen sollten im Sommer in einem Raum mit einer Lufttemperatur von etwa 27 Grad aufbewahrt werden. Im Winter wird die Pflanze in Innenräumen gereinigt, in denen diese Indikatoren 15 Grad nicht überschreiten.

Kalanchoe ist sehr anspruchslos gegenüber Luftfeuchtigkeit. Das Sprühen schadet jedoch den meisten Sorten im Sommer nicht. Die einzigen Ausnahmen sind solche Arten, die samtige Blätter haben. Das Eindringen von Wasser auf samtige Blattplatten kann zum Verfall führen..

Diese Indoor-Kletterpflanze wächst am liebsten in voller Sonne. Im Winter ist Kalanchoe am besten nach Süden oder Südosten ausgerichtet. Im Sommer benötigt die Kultur zusätzliches Licht, da zu helles Licht Verbrennungen an den Blättern hervorrufen kann. Für die beste Blüte von Kalanchoe muss die Dauer der Tageslichtstunden nicht mehr als 9 Stunden betragen.

Für den Boden können Sie ein fertiges Substrat verwenden, das speziell für den Anbau von Sukkulenten entwickelt wurde. Um die Mischung selbst zuzubereiten, müssen Sie drei Teile Perlit oder grobkörnigen Flusssand, jeweils zwei Teile Torf, Humus und Rasen, zu sich nehmen. Der Boden sollte nicht zu schwer sein. Im Topf muss eine Drainageschicht vorhanden sein..

In der Sommerperiode zwischen den Bewässerungen sollte der Mutterboden gut austrocknen. Kalanchoe wird ungefähr alle 6-10 Tage gewässert. Im Winter erfolgt die Bewässerung 1-2 mal im Monat. Zur Bewässerung wird weiches Wasser verwendet.

Während der Wachstumsphase wird Kalanchoe zweimal im Monat mit einem Kaktusverband gedüngt. Das blühende Kalanchoe im Winter wird mit Düngemitteln gefüttert, die speziell für Blütenpflanzen entwickelt wurden. In diesem Fall wird nur die Hälfte der Düngerdosis verwendet..

Clerodendrum

Eine Kletterblume mit weißen Blütenständen wächst natürlich in Westafrika, Südamerika und im tropischen Asien. Clerodendrum kann bis zu 80 cm hoch werden. Die Pflanze wird bis zu 2,5 m breit. Die Pflanze ist mehrjährig.

Clerodendrum Pflege

Im Sommer sollte diese Indoor-Kletterblume in einem Raum mit einer Lufttemperatur von ca. 20 Grad aufbewahrt werden. Im Winter wird die Pflanze am besten in einem kühlen Raum aufbewahrt, in dem die Temperatur bei etwa 13 Grad liegt. Die Luftfeuchtigkeit muss mindestens 60% betragen. Clerodendrum wird mit weichem Wasser besprüht. Darüber hinaus wird empfohlen, es auf einer Palette mit nassen Kieselsteinen aufzubewahren. Im Winter wird die Kultur etwas seltener besprüht, die Blume muss jedoch so weit wie möglich von Heizgeräten entfernt gehalten werden..

Clerodendrum bevorzugt helles, diffuses Licht. Es muss jedoch vor hellem Sonnenlicht geschützt werden. Idealerweise sollte es auf der östlichen Fensterbank aufbewahrt werden..

Um das Substrat selbst zu Hause vorzubereiten, müssen zu gleichen Teilen Grasland, grober Flusssand oder Perlit, Torf oder Humus aufgenommen werden. Es ist immer notwendig, einen Topf mit Drainagelöchern zu verwenden. Außerdem sollte sich am Boden des Topfes eine ca. 3 cm dicke Drainageschicht befinden. Dazu können Sie Blähton, Kieselsteine, Ziegelbruch oder Schaum verwenden.

Im Sommer wird das Clerodendrum alle 4-7 Tage gewässert. Im Winter wird die Bewässerung innerhalb von 10 bis 14 Tagen auf ein Mal reduziert. Der Mutterboden sollte zwischen den Bewässerungen leicht trocken sein..

Der Dünger wird im Sommer alle 1-2 Wochen angewendet. Darüber hinaus muss die Ernte nach dem Beschneiden zusätzlich gefüttert werden..

Coleria

Innenblume mit roten Blüten, lockig zeichnet sich durch eine eher einfache Pflege aus, daher ist Koleria eine ideale Pflanze für unerfahrene Floristen. Die Heimat dieser Kultur ist Kolumbien. Zu Hause kann die Blume bis zu 60 cm hoch werden. Die Pflanze wächst sehr langsam. Diese Kultur verliert mit zunehmendem Alter ihre dekorative Wirkung, daher wird empfohlen, sie alle drei Jahre zu verjüngen..

Pflege für Koleria

Im Sommer sollte die Lufttemperatur in dem Raum, in dem diese Pflanze gehalten wird, etwa 23 Grad betragen. Im Winter sollte dieser Indikator nicht unter 15 Grad fallen. Coleria ist eine thermophile Pflanze und kann daher sterben, wenn die Temperatur zu niedrig ist. Darüber hinaus muss die Kultur vor Zugluft geschützt werden. Pflanzen werden sehr sorgfältig gesprüht. Es ist notwendig zu vermeiden, dass Wasser auf die Blätter und Blüten gelangt, damit nur die Luft um die Pflanze herum versprüht wird. Stellen Sie den Topf am besten auf eine Palette mit feuchtem Ton oder Kieselsteinen. Darüber hinaus wird empfohlen, Pflanzen von Heizgeräten fernzuhalten..

Coleria wächst lieber in diffusem Licht. Daher ist es am besten, es am West- oder Ostfenster zu platzieren. Im Sommer sollte die Blume zur Mittagszeit vor hellen Strahlen geschützt sein. Tatsache ist, dass sich die Blätter bei zu heller Sonne kräuseln und gelb werden. Wenn nicht genug Licht für die Pflanze vorhanden ist, blüht sie nicht..

Für den Boden bevorzugt die Blume ein atmungsaktives, leicht saures Substrat. Um die Bodenmischung selbst zuzubereiten, müssen Sie zwei Teile Blatterde sowie einen Teil grobkörnigen Flusssand oder Perlit, Torf und Humus nehmen. Zusätzlich können Sie der Mischung Holzkohle hinzufügen. Es ist unbedingt erforderlich, dass eine Drainageschicht auf den Boden des Topfes gelegt wird.

Während der Blütezeit muss die Coleria regelmäßig gegossen werden, was alle drei Tage erfolgt. Die oberste Schicht des Substrats sollte zwischen den Bewässerungsvorgängen leicht trocken sein. Zur Bewässerung wird nur warmes, weiches Wasser verwendet. Im Herbst wird die Bewässerung reduziert und im Winter werden die Pflanzen einmal pro Woche gegossen. Vermeiden Sie nach Möglichkeit den Kontakt von Wasser mit Blüten und Blättern..

In der Zeit von April bis September muss die Blume mit Flüssigdünger gefüttert werden, der in zwei Hälften verdünnt wird. Die Häufigkeit der Fütterung beträgt einmal im Monat. Zu diesem Zweck können Düngemittel für Orchideen verwendet werden..

Passionsblume

Die Heimat dieser Rebe ist Asien, Australien, die Insel Madagaskar und Amerika. Die Pflanze ist sehr einfach zu züchten. Aus diesem Grund gilt Passionsblume als ideal für unerfahrene Züchter. Unter Innenbedingungen kann diese Kultur bis zu 3 m lang werden. Die Pflanze ist mehrjährig.

Passionsblume ist eine robuste, schnell wachsende Rebe. Der einzige Nachteil dieser Kultur ist, dass die Blumen sehr schnell verdorren. Damit Passionsblumen blühen, müssen Sie sie ausreichend beleuchten..

Passionsblumenpflege

Im Sommer sollte die Pflanze in einem Raum gehalten werden, in dem die Lufttemperatur nicht mehr als 24 Grad betragen sollte. Mit der Ankunft des Winters wird der Kultur empfohlen, eine Ruhephase vorzusehen, während die Lufttemperatur auf 12 Grad fallen sollte. Passionsblume ist eine feuchtigkeitsliebende Pflanze, daher sollte die Blume 2-3 mal pro Woche gesprüht werden. Hierzu wird weiches, warmes Wasser verwendet. Sie sollten jedoch darauf achten, dass die Flüssigkeit nicht auf die Blumen gelangt. Am besten stellen Sie einen Topf mit einer Pflanze auf eine Palette mit feuchtem Blähton oder Kieselsteinen.

In Bezug auf die Beleuchtung zieht Passionsblume es vor, in hellem Licht zu wachsen. Darüber hinaus benötigt diese Pflanze eine geringe Menge direkter Strahlen. Bei unzureichender Beleuchtung blüht die Pflanze möglicherweise nicht..

Passionsblume braucht einen atmungsaktiven Boden. Daher ist es am besten, der Zusammensetzung Perlit mit Torf oder grobem Sand zuzusetzen. Um die Mischung selbst zuzubereiten, müssen Sie 3 Teile Laubland, zwei Teile Humus- und Grasland sowie einen Teil groben Flusssand nehmen.

Während des Pflanzens müssen unbedingt ein Topf und Drainagelöcher verwendet werden. Der Boden im Topf muss immer feucht gehalten werden. Überschüssige Feuchtigkeit von der Palette muss jedoch immer abgelassen werden. Im Sommer wird jeden zweiten Tag gegossen. Im Winter ist die Bewässerung auf einmal pro Woche begrenzt.

Während der Vegetationsperiode muss Passionsblume zweimal im Monat mit flüssigen Dressings gedüngt werden, die speziell für Blütenpflanzen entwickelt wurden. Gleichzeitig ist darauf zu achten, dass Düngemittel halbiert werden müssen..

Fazit

Derzeit kennt die Wissenschaft viele verschiedene Arten von Kletterpflanzen. Sie sind alle auf ihre Weise schön. Viele Blumenzüchter ziehen es vor, zu Hause lockige Blumen zu züchten, da Sie mit ihrer Hilfe unglaublich schöne Innenecken schaffen, Balkone und Loggien dekorieren können.

Diejenigen, die noch nicht genug Erfahrung mit dem Anbau von Zimmerpflanzen gesammelt haben, können die oben beschriebenen Schmerlen, die in der Pflege unprätentiös sind, selbst auswählen. Vorbehaltlich einfacher Empfehlungen können diese Kletterpflanzen dem Besitzer mit ihrem attraktiven Aussehen gefallen..

Kletternde Zimmerpflanzen: Verwendung zu Hause, auf dem Gelände, im Garten und in der Landschaftsgestaltung (130 Fotos)

Nichts verwandelt einen Raum so sehr wie frische Blumen in Töpfen oder Vasen. Flora gab uns viele Pflanzen, die dem Haus außergewöhnlichen Komfort verleihen. Einfache Hausblumen sehen süß und angenehm für das Auge aus, aber das Klettern von Zimmerpflanzen bewirkt einen separaten Effekt bei der Dekoration der Umgebung mit viel Grün (Fotos und Namen finden Sie im Internet)..

Sie besitzen gute malerische Eigenschaften, wachsen schnell und schmücken eine große Fläche. Heute werden sie zunehmend zur Landschaftsgestaltung von Wohnungen und Büroräumen, Schulen und Kindergärten verwendet..

Lange, flexible Triebe kriechen über speziell gebaute Stützen, die nicht schwer herzustellen sind. Es kann sich um eine einfache gedehnte Spitze, einen Draht oder einen Stock handeln, der im Boden oder in der Schiene steckt.

Viele, die Aberglauben und Vorurteilen ausgesetzt sind, glauben, dass Blumen dieser Art keinen Platz in Wohngebäuden haben, angeblich ziehen sie Probleme und Probleme an und züchten sie nicht.

Tatsächlich argumentiert die Bioenergetik, dass Bindekraut in Innenräumen negative Emotionen und Erfahrungen wegnimmt, dabei hilft, Gedanken zu sammeln und alle über einen langen Zeitraum angesammelten negativen Energien zu entfernen.

Dekorative Blattweberei Ampelpflanzen

Das ampelöse Weben von dekorativem Laub wird in zwei Gruppen unterteilt: kleinblättrig und großblättrig. Berühmte Vertreter kleinblättriger Pflanzen sind Cissus, Efeu und Scindapsus..

Efeu

Das Laub hat eine ungewöhnliche Form, ähnlich wie schöne Ähren oder Sterne, und ihr Ton kann auf einem Busch verschiedene Schattierungen haben (von dunkelgrün bis zu satten Grünfarben)..

Außergewöhnlich zu sein, braucht nicht viel Pflege. Mäßiges Gießen und Füttern im Frühjahr ist völlig ausreichend.

Es ist vielleicht das häufigste Bindekraut, aber eine Kaskade grüner Sterne schmückt selbst die langweiligste Umgebung perfekt..

Cissus

Cissus hat eine Rebe in seinen Verwandten. Die Farbe der Blätter der Pflanze ist hellgrün mit silbernen Flecken, oft auf der Rückseite kann es eine rosa Tönung geben.

Er mag helles, diffuses Licht, also pflanzen Sie die Cissus unter ähnlichen Bedingungen und denken Sie daran, sie an einem heißen Tag zu sprühen..

Scindapsus

Er hat keine Angst vor Sonnenlicht oder dessen Abwesenheit und Temperaturabfällen. Gesättigte grüne Blätter mit kleinen weißen Flecken, die einem Herzen ähneln, wachsen unter allen Bedingungen, sodass der Scindapsus keine besonderen Anstrengungen und Sorgen erfordert.

Es wird empfohlen, mehrere Stecklinge in einen Blumentopf zu pflanzen, um seine Pracht zu erhalten. Das Flechten von Baumstämmen in einem Garten oder einer besonderen Stütze erzeugt bizarre Figuren aus seinen Stielen.

Reben mit großen Blättern

Lianen mit großen Blättern sehen besonders beeindruckend aus, daher sind sie beliebter und werden häufig zur Dekoration der Innenräume von Räumen verwendet..

Syngonium

Der erste Vertreter des ampelösen Syngons. Seine Blattform ändert sich beim Wachsen von spitz zu breitblättrig. Das Farbschema des Laubes kann von grün bis weiß reichen, da das Syngonium eine Vielzahl von Sorten aufweist.

Es wächst bis zu anderthalb Meter. Es ist besser, die Blume an einem gut beleuchteten Ort zu platzieren und regelmäßig zu gießen.

Monstera

Monstera ist eine großblättrige Blume. Ein echter Riese, bis zu 3 m hoch, mit glänzenden Blättern von dunkler smaragdgrüner Farbe, mit Schnitten in der Mitte.

Wächst am liebsten an beleuchteten Orten, aber starkes Licht kann die Blätter beschädigen und Verbrennungen hinterlassen.

Philodendron

Kletternder Philodendron begrünt die Wände perfekt mit 10-cm-Blechplatten. Um Glanz zu verleihen, wird empfohlen, die Oberseiten vorsichtig abzuklemmen.

Für das Wachstum muss der Boden im Topf immer feucht gehalten werden und sich auf der Sonnenseite befinden.

Zierblüten

Lockige Lianen sind separate bunte Unterarten, die nicht nur durch ihre Größe und Form der Blätter, sondern auch durch Knospen, die das Auge erfreuen, in Erstaunen versetzen. Sie schmücken auf besondere Weise Regale, Fensterbänke und Regale aller Art im Raum..

"Madagaskar Jasmin"

"Madagascar Jasmine" oder Stephanotis wächst schnell, sein Wachstum kann bis zu fünf Meter betragen, daher ist es ratsam, sofort mehr gut beleuchteten Raum dafür zuzuweisen, und im Winter ist zusätzliche Beleuchtung erforderlich.

Blumensträuße, meist zarte helle Farbe in Bettcremetönen.

"Wax Ivy" oder Hoya

"Wax Ivy" oder Hoya ist groß und wird bis zu 3 m lang. Hoya blüht in Form von Sternen. Sie liebt mehr Ost- oder Westseiten im Haus, dies hilft, das Laub des Hoya elastisch und bunt zu halten.

Es ist am besten, mit phosphorhaltigen Verbindungen zu füttern und den Boden regelmäßig zu befeuchten. Es wird nicht empfohlen, den Blumentopf während der Blütezeit zu bewegen..

Diplome

Die Diplomatie kam aus den Tropen zu uns. Berührt sich mit einer Vielzahl von Blumentönen, die bis zu zehn Zentimeter groß werden. Geeignet für Wohnungsdekoration und Büroeinrichtung. Bindekraut blüht etwa zwei Wochen, bevorzugt warme frische Luft und offenen Raum.

Morning Glory Tricolor ist eine Sorte, die jedes Jahr in einem Blumengarten gepflanzt werden kann. Mit einer üppig grünen Krone, einer großen Anzahl von Blättern und niedlichen Blüten in Blautönen wird es ein ausgezeichneter Bewohner von Hausgärten und Vorgärten. Winde ist schattenliebend und verträgt kein direktes Sonnenlicht.

Tradescantia

Tradescantia ist in fast jedem Erzeuger zu finden. Die silbernen Blätter mit feinen Flusen sind an fast jedem Fenster zu finden. Kleine weiße Knospen blühen leider nicht lange.

Tradescantia Silomantana ist eine Sorte mit violetten Blütenständen und Blättern. Um Tradescantia anzubauen, brauchen Sie nicht viel Mühe: reichlich Wasser, aber den Boden nicht überfeuchten und einen gut beleuchteten Platz dafür finden.

Innenlianen sind meist unprätentiös und erfordern keine besondere Pflege. Sehr vielseitig für Innendekoration, Wand- und Fensterdekoration, ideal für Zuhause und Büro.

  • Stellen Sie die für jede Klasse erforderliche Beleuchtung bereit.
  • Frische Luft ist wichtig, um Verschmutzung und Parasiten vorzubeugen.
  • Pünktlich füttern.
  • Wenn Sie den Boden gießen, übertreiben Sie ihn nicht. Bei einer großen Menge Feuchtigkeit beginnt wahrscheinlich der Wurzelverfall. Versuchen Sie beim Gießen, die Triebe an der Basis nicht zu benetzen.
  • Während des Wachstums und der Transplantation können die Wurzeln in einem kleinen Topf verkrampft sein, was sich auf den Zustand der Triebe auswirkt.

Nach allen Regeln der Pflege züchten Sie kletternde Zimmerpflanzen als wunderbare zusätzliche Dekoration für Ihr Interieur..

Indoor Ivy: wie man zu Hause pflegt

Beschreibung und Sorten

Der wissenschaftliche Name für Indoor-Efeu ist heder, und die Leute nennen es einfach Schmerle. Die Schmerle, eine Pflanze aus der Familie Araliev, ist ein Strauch mit vielen Blättern. Es erhielt seinen populären Namen aufgrund der Tatsache, dass seine zufälligen Wurzeln an allen Stützen in der Nähe haften und sich um diese winden.

Bei einer Pflanze gibt es je nach den Zweigen, auf denen sie wachsen, zwei Arten von Blättern: blühende Zweige mit hellgrünen und ganzen Blättern mit länglicher Form, nicht blühende Zweige mit dunkelgrünen Blättern mit eckiger Lappenform.

Efeu hat Blüten, die in einem Pinsel an den oberen Zweigen gesammelt werden: Die Krone besteht aus 5 Blütenblättern, die Staubblätter sind ebenfalls 5, der Kelch besteht aus 5 Nelken, der Stempel hat eine kurze Säule mit einer fleischigen Scheibe an der Basis. Die Schmerle trägt auch Früchte: gelbe oder schwarze Beeren mit Samen.

Hedera hat viele Sorten. Der bekannteste von ihnen ist Efeu. Seine Besonderheit sind die dichten Wurzeln, die an den Stützen haften. Es gibt aber auch andere ebenso interessante Sorten. Elsie Kessler hat hellgrüne Blätter mit hellen Adern.

Die Sorte "Glacier" zeichnet sich durch silberne Flecken auf den Blättern und einen solchen Rand an den Rändern aus. Die Blätter der Sorte Ivalace verdunkeln sich mit der Zeit und drehen sich leicht nach oben. Gold Child hat Blätter mit einem gelblichen Rand, der mit der Zeit weiß wird.

Lohnt es sich, es zu Hause anzubauen?

Natürlich sollte Efeu in Innenräumen zu Hause angebaut werden, da er viele nützliche Eigenschaften hat:

  • Hedera wirkt entzündungshemmend und hilft daher bei verschiedenen entzündlichen Infektionen.
  • Die Früchte werden verwendet, um den Blutdruck zu senken und das Wohlbefinden zu verbessern.
  • Sie können Infusionen aus den Blättern machen, die bei Husten und Gelenkschmerzen helfen.
  • Wurzelinfusionen helfen bei Verbrennungen, Furunkeln und Krätze.
  • Hedera ist eine der Zutaten in einem Sud für Blasensteine..
  • Darüber hinaus reinigt Schmerle die Luft von schädlichen chemischen Bestandteilen (Benzol, Xylol)..

Ivy Pflege zu Hause

  1. Ort. Indoor Ivy ist eine Pflanze, die Schatten liebt, aber in dosierten Mengen. Es ist besser, es an einem Ort aufzustellen, an dem es kein direktes Sonnenlicht gibt, aber dennoch ausreichend beleuchtet ist. Es ist zu beachten, dass der Header keine Standortänderungen toleriert. Es ist daher besser, sofort einen geeigneten Ort dafür auszuwählen und ihn nicht zu ändern.
  2. Die Luftfeuchtigkeit sollte hoch sein, da die Schmerle in einem feuchteren Raum gut abschneidet. Wenn der Raum ziemlich warm ist, muss er von Zeit zu Zeit gesprüht und, wenn möglich, unter Wasser gewaschen werden..
  3. Temperaturbedingung. Ivy mag kühle Temperaturen, die nachts im Sommer 16 ° C und im Winter 12 ° C erreichen können. Im Sommer können Sie die Chedera im Freien aufbewahren, indem Sie sie so platzieren, dass sie die Luft von der Straße spüren kann.
  4. Beleuchtung. Für die Wartung der Schmerle ist es wichtig, dass sie über genügend natürliches und künstliches Licht verfügt. Daher ist es besser, dass in dem Raum mit ihm diffuses Licht oder Halbschatten vorhanden war, dann fühlt es sich recht angenehm an und wächst nicht langsam.
  5. Bewässerung. Da Efeu eine hohe Luftfeuchtigkeit liebt, muss er im Sommer reichlich gewässert werden, um einen ausreichenden Feuchtigkeitsgehalt im Boden aufrechtzuerhalten. Im Winter müssen Sie darauf achten, dass der Boden nicht austrocknet, aber nicht zu feucht ist, damit der Heder zu dieser Jahreszeit weniger Wasser erhält..
  6. Wie wählt man einen Boden? Bei der Auswahl eines Bodens muss zunächst der Säuregehalt des Bodens berücksichtigt werden, da verschiedene Pflanzen eine unterschiedliche saure Umgebung benötigen. Efeu in Innenräumen wächst am besten auf leicht sauren Böden mit einem pH-Wert von 5,5 bis 6,5. Der Boden, der das beste Wachstum für das Chedere liefert, hat die folgende Zusammensetzung: Blattboden, Humus, Rasen, Torf und Sand - alle diese Elemente sollten im Verhältnis 1: 1: 1: 1: 1 sein.
  7. Top Dressing und Düngung. Sie müssen Efeu zu unterschiedlichen Zeiten unterschiedlich füttern und düngen. Im Winter sollte die Fütterung einmal im Monat mit einem komplexen Dünger für dekorative Laubpflanzen erfolgen. Im Frühjahr, Sommer und Herbst sollte der Heder alle 2 Wochen abwechselnd mit mineralischen und organischen Düngemitteln gedüngt werden.
  8. Krankheiten und Schädlinge. Efeu in Innenräumen ist nicht so leicht in einen schmerzhaften Zustand zu bringen, da er ziemlich widerstandsfähig gegen negative Einflüsse ist. Wenn Sie ein kompetenter Pflanzenzüchter sind, ist die Hedera während der gesamten Wachstumsphase gesund. Wenn Sie neu in diesem Geschäft sind, sollten Sie wissen und berücksichtigen, wie sich negative Bedingungen für die Zucht einer Schmerle auf ihre Gesundheit auswirken können:
    • Wenn es sich bei Ihrem Efeu um eine bunte Sorte handelt, wirkt sich eine schlechte Beleuchtung negativ auf sie aus: Der dekorative Farbton der Blumen beginnt zu verblassen, und bald sterben sie ab.
    • Wenn der Heder in einem Raum mit niedriger Luftfeuchtigkeit aufbewahrt wird und während des Gießens nicht genügend Feuchtigkeit zugeführt wird, beginnen die Blätter zu schwächen und fallen ab..
    • Wenn Sie es mit Gießen oder Düngen übertreiben, werden die Blätter gelb und sterben auch mit der Zeit ab..

Efeu in Innenräumen kann auch unter dem Auftreten von Schädlingen leiden, wenn Sie nicht regelmäßig eine ordnungsgemäße Inspektion durchführen. Folgende Schädlinge können den Cheder angreifen:

  • Die rote Spinnmilbe beißt in den Stiel und breitet sich schnell aus, wodurch Efeu dank aktiver Fortpflanzung zerstört wird.
  • Der Mealybug greift die Blätter an, setzt an ihnen haftende Flüssigkeit frei und verbreitet Pilze, die die Pflanze kontaminieren. Auch Insekten versuchen, Triebe und Blätter zu entsaften, wodurch das Wachstum von Schmerlen gehemmt wird.
  • Gewächshaus-Thripse sind bei besonders heißem Wetter aktiv, wenn Efeu nicht die richtige Menge an Feuchtigkeit erhält. Es schädigt die Blätter, indem es sie infiziert und schnell vergilbt und abfällt..
  • Blattläuse ernähren sich wie Mealybugs von Pflanzensaft, infizieren Blätter und Triebe. Besonders gefährlich sind geflügelte Blattläuse, die von einem Efeu zum anderen fliegen können..
  • Die Schilddrüsen und insbesondere ihre jungen Larven haften an der Schmerle, weshalb sich an ihren verschiedenen Stellen eine solche weiße Plakette bildet. Tatsächlich handelt es sich dabei um dicht angesaugte Schilddrüsen. Der Schaden dieses Insekts ist, dass die Blätter dadurch gelb werden und fallen.

Um Efeu wegen schädlicher Wirkungen zu behandeln, werden normalerweise folgende Maßnahmen ergriffen:

  • Der Gebrauch von Drogen Actellic, Karbofos und Aktara. Zwei Milliliter eines der Arzneimittel müssen in einem Liter Wasser gelöst und mit dieser Lösung gespült und besprüht werden.
  • Die Nachbearbeitung sollte alle drei Tage durchgeführt werden, bis die vorbereitete Lösung aufgebraucht ist.
  • Wenn das Stadium der Heder-Krankheit vernachlässigt wird, sollte eine tiefere Behandlung durchgeführt werden. Es besteht darin, den nicht im Boden befindlichen Teil der Pflanze mit einer insektiziden Lösung zu waschen.

Die Transplantation sollte durchgeführt werden, um das Nährmedium des Bodens zu verbessern, in dem Efeu in Innenräumen wächst. Anzeichen für die Notwendigkeit einer Transplantation:

  • Wurzeln beginnen durch Löcher im Abfluss zu sprießen, was das Wachstum verlangsamt.
  • Schmerlenblätter beginnen zu verdorren und es wird kein Wachstum beobachtet.

Die Heder-Transplantation erfolgt in mehreren Phasen:

  • Reichliche Bewässerung der gesamten Pflanze, um das erdige Koma zu benetzen und zu erweichen.
  • Die Drainage wird in den vorbereiteten Topf am Boden gelegt, damit die Wurzeln in die Luft gelangen und Feuchtigkeit frei eindringen kann.
  • Direkte Verpflanzung von Efeu von einem Topf in einen anderen. Hierbei ist darauf zu achten, dass sich der Wurzelkragen weder tief im Boden noch an der Oberfläche befindet..
  • Als nächstes müssen Sie mit den Fingern auf den Boden drücken und die Ränder zum Gießen lassen.
  • Bewässerung und Besprühung der Pflanze.

Beschneidung. Wenn sich auf dem Efeu bloße Triebe befinden, müssen diese vollständig abgeschnitten werden, wobei ein paar Knospen zurückbleiben. Nach dem Beschneiden wachsen an dieser Stelle neue Triebe, außerdem mehrere Stücke an einer Stelle des Schnitts. Vergessen Sie auch nicht, die Triebe zu beschneiden, die schwach und ungesund aussehen. Sie müssen geschnitten werden, ohne Knospen zu hinterlassen..

Reproduktion

Die Vermehrung von Efeu in Innenräumen erfolgt auf verschiedene Arten:

  • Fortpflanzung durch Schichtung. Einige der Wimpernsprosse sind neben der Hauptpflanze im Boden vergraben, schneiden an ihrer Unterseite und sind in einer gewölbten Form fixiert. Nachdem die Wurzeln an den Stecklingen erscheinen, werden sie von der Hauptpflanze getrennt und in einen anderen Topf gepflanzt.
  • Vermehrung durch Stecklinge. Auf diese Weise vermehren sich Efeus mit Luftwurzeln besser. Die Stecklinge werden von der Oberseite des Heders abgeschnitten und in einen Topf mit 3 Stücken gepflanzt. Ferner sind sie mit Folie bedeckt, um den gewünschten Feuchtigkeitsgehalt aufrechtzuerhalten. Sie sollten einige Zeit in diesem Zustand bleiben, wonach der Film entfernt wird.
  • Fortpflanzung durch Triebe. Ein Trieb mit 10 Blättern sollte auf den Sand gelegt und gedrückt werden, damit nur die Blätter auf der Oberfläche bleiben. Nach 10 Tagen bilden sich am Stiel in der Nähe der Knospen unter der Erde Wurzeln. Dann muss der Spross entfernt und geschnitten werden, damit ein Blatt- und Wurzelsystem darauf erhalten bleibt. Danach ist es durchaus möglich, eine Schmerle auf der Straße zu pflanzen. Unter solchen Bedingungen wird es schnell Wurzeln im Boden schlagen. Es ist wichtig zu bedenken, dass die Stecklinge mit einem Pulver behandelt werden müssen, das Wurzelhormone enthält. Bei einer solchen Abfolge von Aktionen ist der einzige mögliche Nachteil des Headers die geringe Geschwindigkeit seines Rootens..

Antworten auf häufig gestellte Fragen

  1. Wie man Efeu wässert? In der warmen Jahreszeit muss es 2-3 mal pro Woche gegossen werden. In keinem Fall sollte der Boden übermäßig austrocknen, da dies das Wachstum des Heders negativ beeinflusst.
  2. Ein paar Tricks, die einem Züchter bei der Vermehrung von Efeu helfen können. Wenn Sie es transplantiert haben und nach 7-10 Tagen keine neuen Triebe darauf erschienen sind, fehlen möglicherweise Mineralien und Düngemittel für ein produktives Wachstum. In diesem Fall ist es sinnvoll, das Land zu verändern, das reich an nützlichen Substanzen ist. Die Größe des Pflanzenabschnitts, aus dem dann ein neuer hervorgeht, sollte zwischen 10 und 20 cm variieren. Dank dessen erhält das Wurzelsystem der Hedera eine akzeptable Menge an Mikronährstoffen, die es den Knospen ermöglichen, zu blühen und der Schmerle ein neues Leben zu geben.

Im Allgemeinen ist Efeu eine sehr unprätentiöse Pflanze, die keine übermäßige Wartung erfordert. Für ein erfolgreiches Wachstum und eine erfolgreiche Entwicklung ist es notwendig, ein optimales Maß an Fütterung, Wärme und Feuchtigkeit sicherzustellen, mit dessen Hilfe der Heder wachsen wird. Die Schmerle eignet sich aufgrund ihres Aussehens sehr gut zur Dekoration eines bestimmten Raumes, wodurch sie einer Liane ähnelt.

Sommer in Ihrem Zimmer: Dekorieren Sie den Innenraum mit Kletterpflanzen

Zimmerpflanzen im Haus sind nicht nur schön, sondern auch nützlich: Viele von ihnen können Kohlendioxid aufnehmen und Sauerstoff abgeben. Kletterpflanzen (oder Ampullenpflanzen) können auch als die bequemsten bezeichnet werden - sie nehmen wenig "nutzbaren Platz" in der Wohnung ein. Sind die Fensterbänke beschäftigt? Sie haben keinen passenden Tisch für Blumentöpfe? Und das ist nicht nötig. Sie benötigen lediglich einen Wandabschnitt, an dem Sie einen Pflanzer oder Halter anbringen können. Was ist keine Option für kleine Wohnungen! Wir machen Sie auf einige der spektakulärsten Ampullenpflanzen mit ihren Beschreibungen und Fotos aufmerksam. Sehen und wählen!

Hoya oder Wachsefeu

Diese Rebe mit dünnen langen hängenden Stielen ist eine der beliebtesten Zimmerpflanzen. Zuallererst wegen seiner Unprätentiösität und schönen Blüte. Hoya-Blätter können kaum als dekorativ bezeichnet werden - dunkelgrün, dicht, fleischig. Aber die Blüten sind sehr schön - sie ähneln Sternen in Weiß, Hellgelb oder Rosatönen mit einer hellen Mitte. Blumen werden in Regenschirmblütenständen gesammelt, sie erscheinen im Juni und werden Sie den ganzen Sommer über begeistern.

Beliebteste Sorten:

  • Hoya liebt die Sonne, aber nicht direktes Sonnenlicht. Das Beste von allem ist, dass sie sich in einem Raum fühlt, in dem die Fenster nach Westen oder Osten zeigen..
  • Die Bewässerung der Pflanze erfordert mäßiges, vorzugsweise abgesetztes Wasser. Im Winter reicht es aus, um sicherzustellen, dass der Boden im Topf nicht austrocknet, im Sommer während der Blüte sollte der Boden stärker angefeuchtet werden.
  • Die Blätter sollten regelmäßig mit einem feuchten Tuch besprüht und von Staub gereinigt werden.
  • Sobald die Blütenknospen erscheinen, kann die Hoya nicht mehr von Ort zu Ort neu angeordnet werden. Dadurch beginnen die Knospen und Blüten abzufallen.
  • Im Winter liebt Hoya die Kühle, wenn es möglich ist, eine Temperatur von 12-18 ° C zu erreichen, wird es Ihnen im nächsten Sommer mit üppiger Blüte danken. Nach dem Überwinteren unter warmen Bedingungen blüht der Hoya möglicherweise überhaupt nicht..

Wichtig! Hoya-Stiele können nicht abgeschnitten werden, aus ihnen bilden sich Blüten für das nächste Jahr. Hoya "weigert" sich, auch bei Lichtmangel zu blühen.

Ipomoea oder Innenschmerle

Ein entfernter Verwandter dieser Rebe ist die bekannte Ackerwinde. Ipomoea-Blüten sehen aus wie genau die gleichen Phonographen, nur ihre Schattierungen können variieren: Weiß, Hellrosa, Blau, Lila. Und genau wie sein "wilder" Bruder hat die Winde einen schlanken Stiel und liebt es, "hochzuklettern" - wenn es zumindest etwas Unterstützung in der Nähe gab. Daher ist diese Pflanze ideal für die Landschaftsgestaltung von Balkonen. Schmerle vermehrt sich durch Samen, blüht von Juni bis fast Oktober.

Beliebteste Sorten:

  1. Ipomoea blau.
  2. Ipomoea lila.
  3. Mondblume der Winde.
  • Schmerle liebt Licht, wächst schlecht mit einem Mangel an Sonne.
  • In der Nähe der wachsenden Schmerle sollten Sie sofort vertikale Stützen installieren (Sie können die Fäden dehnen), sie beginnen sofort zu kriechen.
  • Der Abstand zwischen den Pflanzen im Behälter sollte ca. 15 cm betragen.
  • Für eine reichliche Blüte sollte die Winde mit Dressings versehen werden.

Trinkgeld. Ipomoea kann auch im Freien angebaut werden. Wenn Sie ein Sommerhaus haben und mehr Samen gekauft haben, können Sie sowohl auf dem Balkon in der Wohnung als auch auf der Sommerterrasse viel Grün pflanzen.

Campanula

"Braut und Bräutigam" - so heißt diese Pflanze unter den Menschen. Dies liegt daran, dass es zwei Sorten gibt: mit blauen (Maya-Sorte) und weißen (Alba-Sorte) Blüten. Ein anderer Name für Campanula ist Indoor Bell. Die Blüten dieser Pflanze sind klein, aber die Blüte ist von Juni bis Oktober reichlich.

  • Campanula liebt gute Beleuchtung, bevorzugt einen Platz näher am Fenster - nur unter dieser Bedingung blüht es reichlich. Bei Lichtmangel verdorrt die Pflanze.
  • Campanula toleriert trotz seiner lichtliebenden Natur absolut keine Zugluft - sie führt zum Tod der Pflanze.
  • Campanula gießt häufig, besonders während der Blüte. Dies ist der Fall, wenn Sie sich keine Gedanken darüber machen sollten, wie Sie nicht überlaufen, sondern wie Sie die Pflanze nicht austrocknen..
  • Die Pflanze sollte sofort in einen großen Topf gepflanzt werden - sie wächst sehr schnell und in einem kleinen Behälter gibt es wenig Erde, um die Wurzeln zu füttern. Jedes Frühjahr wird die Pflanze in einen größeren Topf gepflanzt..
  • Campanula behält sein dekoratives Aussehen für ca. 3 Jahre. Dann empfehlen die Züchter, die Pflanze zu "verjüngen", da sie sich durch Stecklinge gut vermehrt.

Efeu

Efeu bezieht sich auf dekorative Blattpflanzen - seine geschnitzten Blätter, die einfarbig oder bunt sein können, sind eine Dekoration für sich. Efeu blüht nicht früher als im 10. Lebensjahr, mit gelblichen, unangenehm riechenden Blüten, die in Regenschirmen gesammelt sind.

  • Der Lichtbedarf hängt von der Efeusorte ab. Diejenigen mit monochromatischen Blättern vertragen Halbschatten gut, aber bunte lieben die Sonne, im Schatten verblasst ihre Farbe.
  • Efeu zu gießen ist ausreichend und mäßig, mit einem Überschuss an Wasser werden seine Blätter gelb. Aber er liebt es wirklich zu sprühen, besonders wenn die Luft im Raum trocken ist. Bei mangelnder Feuchtigkeit trocknen oder verdunkeln sich die Efeublätter an den Spitzen.
  • Efeu muss jedes Jahr in einen größeren Topf gepflanzt werden..
  • Im Laufe der Jahre verliert Efeu seine dekorative Wirkung, dann greifen sie auf einen tiefen Schnitt zurück, um die Pflanze zu "verjüngen".
  • Efeu vermehrt sich durch Stecklinge, Triebe und Schichten, er wurzelt leicht, so dass selbst ein unerfahrener Florist leicht mit der Zucht dieser Pflanze beginnen kann.

Trinkgeld. Wenn Sie feststellen, dass die jungen Blätter von Efeu zu schrumpfen beginnen, hat die Pflanze nicht genug Licht..

Scindapsus

Eine sehr unprätentiöse Pflanze. Wenn Ihre Fenster nach Norden zeigen oder wenig Sonne im Raum ist, ist dies Ihre Option..

Scindapsus bezieht sich auf dekorative Blattpflanzen. Die Blätter sind hellgrün, fleckig und herzförmig.

  • Scindapsus verlangt keine Bewässerung - die Hauptsache ist, dass der irdene Klumpen nicht austrocknet. Gleichzeitig liebt die Pflanze feuchte Luft sehr, so dass Sie das Sprühen nicht vernachlässigen sollten.
  • Die Länge der Stängel des Scindapsus kann beeindruckende Größen erreichen, daher wird sie zu Hause in der Regel regelmäßig abgeschnitten.
  • Junge Pflanzen werden jährlich transplantiert, und Erwachsene müssen lediglich alle 3 Jahre ihren "Wohnort" wechseln.
  • Scindapsus-Stiele sehen gleich gut aus, wenn sie lose hängen und sich um die Stütze wickeln.
  • Nach einigen Jahren verliert der Scindapsus seine Attraktivität - wie man sagt, "wächst", dann wächst mit Hilfe seines Schneidens ein neuer, junger Busch.

Kriechender Ficus

Die Pflanze ist schön, anmutig, aber launisch. Es hat kleine bunte Blätter, an seinen dünnen Stielen befinden sich Saugerwurzeln, mit denen es am Träger haftet.

  • Ficus erfordert eine ausreichende Menge an Licht, mäßiges Gießen und obligatorisches Sprühen, insbesondere während der Zentralheizung. Die Luftfeuchtigkeit ist sehr wählerisch.!
  • Ficus mag kein zu hartes Wasser - in diesem Fall muss das Wasser zur Bewässerung verteidigt werden.
  • Ficus verträgt Zugluft, direkte Sonneneinstrahlung und Feuchtigkeitsdefizit überhaupt nicht - dadurch werden schnell Blätter abgeworfen.
  • Ficus vermehrt sich durch Stecklinge, aber die Wurzeln der Stecklinge erscheinen nur bei einem bestimmten Temperaturbereich und bestimmten Feuchtigkeitsparametern. Ficuses zu züchten ist nicht so einfach.

Wie Sie sehen können, ist die Auswahl an Ampullenpflanzen groß - sowohl blühende als auch solche, die sich durch die schöne Form der Blätter auszeichnen. Vielleicht sind die Hauptauswahlkriterien die Zeit, die Sie für die Pflege eines grünen Haustieres verwenden können, die Bedingungen, die Sie "anbieten" können, und natürlich das persönliche Mitgefühl.

Kletterpflanzen und hängende Reben

Kletterpflanzen in Innenräumen werden häufig verwendet, um Blumenarrangements zu schaffen, die den Raum schmücken. Außerdem wird mit ihrer Hilfe der Raum in Zonen unterteilt, sie können die Luft reinigen. Die Beschreibung der Pflanzen hilft Ihnen bei der Auswahl der Zimmerblume.

Es gibt eine Vielzahl von Schmerlen, die sich in Aussehen, Laubform und Stielen unterscheiden und lockig und gerade sein können. Es gibt so viele von ihnen, dass Sie für jeden Buchstaben des Alphabets eine Schmerle benennen können..

Volkszeichen über lockige Blumen

Hausgemachte Schmerlenblüten erscheinen in Zeichen. Daher fragen sich die Menschen, ob sie eine bestimmte Blume haben sollen oder nicht. Zum Beispiel wird angenommen, dass Wachs-Efeu Männer vom Haus fernhält und nur auf sich selbst achtet. Daher werden sie jungen Frauen nicht empfohlen..

Beispiele für Kletterpflanzen

Es wird angenommen, dass Efeu Liebe und Glück anzieht, besonders Gläubige, die Blätter in ihren Taschen näher an ihrer Brust tragen.

Es wurde angenommen, dass lockige Hausblumen magische Eigenschaften haben, sie schützen das Haus vor bösen Geistern. Aber Sie müssen die Schmerle auf dem Balkon halten. Andernfalls sind unter den Hausbewohnern ständig böse Geister anwesend, die ihr Leben vergiften.

Beachten Sie! Es wird empfohlen, eine Kletteranlage für konfliktträchtige Familien zu errichten. Die Blume absorbiert negative Emotionen und fördert die Versöhnung. Es wird angenommen, dass, wenn eine Blume auf einer Pflanze erscheint, Liebe und Vertrauen in der Familie herrschen..

Der Florist muss entscheiden, ob dies wahr ist oder nicht. Sie können nicht alle Fehler den Bewohnern von Innenräumen vorwerfen, so wie Sie sich in schwierigen Zeiten auf sie verlassen.

Indoor Schmerlenblume

Die Schmerle ist eine Zimmerpflanze mit vielen Arten. Bezieht sich auf Ampelfarben, die eine Position in einer Höhe erfordern. In dieser Hinsicht treten häufig Probleme im Zusammenhang mit der Pflege von Schmerlen in Innenräumen auf..

Aussehen

Lockige Innenblumen unterscheiden sich in Aussehen und Pflege. Wenn die Pflanze nicht blüht, wird auf Laub in verschiedenen Formen und Farben hingewiesen. Die Stängel von Ampullenpflanzen hängen an Töpfen, die über dem Boden stehen. Sie eignen sich für die Zoneneinteilung.

Pflanzen auf dem Balkon

Wo zu finden

Hausschmerlenblüten sollten vom Boden abgehoben werden, damit die Blätter frei nach unten wachsen können. Es gibt Töpfe und Blumentöpfe, mit denen hängende Pflanzen an der Decke oder Wand befestigt werden können. Wenn Sie den Zeichen glauben, ist es besser, die Schmerle am Eingang der Wohnung zu halten, um sich vor Unwünschen zu schützen. Fast alle Blumen sind dem Sonnenlicht gleichgültig.

Es gibt zwei einfache Regeln:

  1. Wenn die Blätter des Innenvertreters der Flora ein Muster aus leichten Strichen und Stäbchen aufweisen, müssen Sie es näher am Fenster platzieren.
  2. Fühlt sich im Halbschatten gut an, wenn Grüns vorhanden sind.

Innenreben

Innenlianen sind Verwandte tropischer Pflanzen. In ihrem natürlichen Lebensraum wachsen sie nach oben und streben nach Sonnenlicht. Pflanzen finden selbstständig Unterstützung und klammern sich mit langen, dünnen Stielen an benachbarte Zweige. Zu Hause werden für sie Konstruktionen geschaffen, die die Blumen flechten und sich nach oben bewegen.

Blühende Reben

Weinpflanzen werden in blühfähige unterteilt und zeichnen sich durch einzigartiges Laub aus..

Beachten Sie! Sie können nicht nur großflächig angebaut werden, der begrenzte Platz ermöglicht es Ihnen auch, eine Zierpflanze zu haben. Die Hauptsache ist, eine Unterstützung dafür zu schaffen.

Blühende Vertreter der Art sind beliebt, launischer, sehen bei richtiger Pflege spektakulär aus..

Begonie ampelös

Begonie hat asymmetrisches Laub und helle Farben in verschiedenen Farben. Mit der richtigen Pflege können Sie nicht nur die Wohnung, sondern auch den Pavillon und die Veranda dekorieren. Ampelartige Begonie gehört zur Familie Vyunkov, blüht prächtig, liebt Wärme. Winterschlaf bei einer Temperatur von nicht weniger als 15 Grad.

Die Regeln werden dazu beitragen, Komfort für die Bindekraut zu schaffen:

  1. Die Blume ist vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt;
  2. Erstellen Sie eine hohe Luftfeuchtigkeit und vermeiden Sie übermäßiges Gießen.
  3. Pflanzenblätter werden nicht besprüht.

Diplomatisches Eigentum (Mandeville)

Trotz der Laune des Diplomaten ist es bei Gärtnern beliebt. Die Pflanze hat dichte glänzende Blätter, Blüten ähneln einem Trichter. Sie unterscheiden sich in der Farbe: Sie können weiß, rosa oder purpurrot sein.

Damit die Pflanze reichlich blühen kann, müssen Bedingungen geschaffen werden, die so natürlich wie möglich sind:

  1. Zugang zum Sonnenlicht bieten;
  2. Die Temperatur im Sommer sollte zwischen 22 und 26 Grad liegen, im Winter nicht unter 12;
  3. Lüften Sie den Raum oft;
  4. 2-3 mal pro Woche gießen und darauf warten, dass die oberste Erdschicht austrocknet. Befeuchten Sie den Boden täglich während der Hitze;
  5. Halten Sie drinnen eine hohe Luftfeuchtigkeit aufrecht.

Ipomoea innen

Die Winde hat trichterförmige Blüten, die rosa oder lila sind. Liebt helles, indirektes Licht, lebt im Halbschatten. Die angenehmste Temperatur ist 20 Grad Celsius. Unter 15 beginnt es zu verblassen. Am Ende des Frühlings - im Sommer gießen sie häufiger, es muss nicht gewartet werden, bis der Boden vollständig getrocknet ist.

Campanula (Innenglocke)

Die Innenglocke hat viele Arten, die sich in der Form der Blätter und der Farbe der Blüten unterscheiden. Sie sind klein und haben verschiedene Farben. Es gibt weiße, blaue, rosa, lila, blaue Blüten.

Campanula (Innenglocke)

Vermeiden Sie beim Anbau der Pflanze direktes helles Licht, achten Sie jedoch darauf, dass die Sonne immer verfügbar ist. Im Sommer lebt es bei einer Temperatur von 20 Grad. Im Winter ist er mit einer Kühle von ca. 10 Grad Celsius ausgestattet..

Es ist notwendig, die Luft im Raum und im Boden ständig zu befeuchten und sicherzustellen, dass das Wasser im Topf nicht stagniert.

Hängende Reben

Indoor-Reben können nicht nur nach oben, sondern auch nach unten wachsen, dann werden sie als hängend oder kriechend bezeichnet.

Scindapsus (Epipremnum)

Scindapsus ist bei Blumenzüchtern wegen seiner unprätentiösen Natur beliebt. Kann im Halbschatten leben, bequem ohne Sonne existieren. Fühlt sich bei jeder Temperatur gut an, die Hauptsache ist, über 15 Grad zu sein. Erfordert mäßiges Gießen im Sommer und selten im Winter. Mag keine Zugluft und Temperaturänderungen.

Syngonium

Syngonium wird als schnell wachsende Pflanze eingestuft, das Blatt wird mit einer Pfeilspitze verglichen. Dies ist eine mehrjährige Pflanze, die für Licht- und Temperaturbedingungen unprätentiös ist. Die Blume liebt Wasser und hat Angst vor Zugluft.

Hauptsache, die Flüssigkeit stagniert nicht an den Wurzeln. Im Winter nicht oft gewässert, können Sie die Blätter sprühen.

Tradescantia

Tradescantia ist eine krautige Pflanze, deren kleine Blätter grün oder bunt sein können. Die Blüten haben drei Blütenblätter und sind an den Enden der Zweige gebildet, normalerweise rosa oder weiß..

Pflegeregeln:

  • Erstellen Sie Halbschatten oder diffuses Licht;
  • Wasser oft, nachdem die Oberseite des Topfes ausgetrocknet ist;
  • Bei einer Temperatur von 25 Grad im Winter darauf achten, dass die Temperatur nicht unter 12 Grad fällt.
  • Alle 2 Wochen im Frühling und Sommer füttern.

Hedera (Efeu)

Efeu wird für die Zonierung von Räumen verwendet, um Hecken zu schaffen. Die Blätter sind grün in verschiedenen Schattierungen mit hellen Adern. Die Blüten ziehen keine Aufmerksamkeit auf sich und sind klein.

Hedera ist eine schattentolerante Pflanze, die Kühle bevorzugt. Im Winter hält es Temperaturen bis zu 6 Grad Celsius stand, und Zugluft macht ihm keine Angst. Liebt Feuchtigkeit, in der kalten Jahreszeit ist keine Bewässerung erforderlich, wenn sie im Freien oder auf einem Balkon aufbewahrt wird.

Hoya (Wachsefeu)

Hoya-Blätter sind dicht und gewachst. Sie haben je nach Pflanzentyp unterschiedliche Formen. Kann oval, herzförmig oder eiförmig sein. Die Farbe ist grün mit kleinen hellen Flecken. Hat Blüten mit fünf Blütenblättern, sie wachsen wie Regenschirme.

Eschinanthus

Aeschinantus zeichnet sich durch umgekehrte leuchtend rote Blüten aus. Liebt Licht, außer bei direkter Sonneneinstrahlung. Verträgt keine extremen Temperaturen. Im Sommer lebt es bei 23-25 ​​Grad, in der kalten Jahreszeit - bei 16-18.

Wichtig! Die Überwinterung in der Kühle ist die Hauptbedingung für die Blüte der Pflanze.

Indoor-Weinpflanzen

Zöpfe können an nahegelegenen Objekten und anderer Flora befestigt werden und Platz in der Umgebung einnehmen.

Kriechender Ficus (Zwerg, Ampel)

Der kriechende Ficus hat lange Wurzeln, die ihm helfen, Netze zu weben und sich unter benachbarten Blüten auszubreiten. Es ist eine Zimmerpflanze mit kleinen, efeuartigen, herzförmigen Blättern, die ein Gittermuster haben.

Die Pflanze bevorzugt hohe Luftfeuchtigkeit und kann bei leichtem Frost überleben.

Jasmin

Jasmin hat dünne Stängel, die Unterstützung brauchen, um weiter zu wachsen. Weiße, gelbe oder rosa Blüten erscheinen einzeln oder werden in Regenschirmen gesammelt. Liebt hohe Luftfeuchtigkeit und eine durchschnittliche Raumtemperatur von mindestens 12 Grad.

Wichtig! In der kalten Jahreszeit ist es in Ruhe.

Philodendron klettern

Philodendron hat Wurzeln in der Luft, wodurch es sich im Raum ausbreiten kann. Der Stiel härtet allmählich aus, die herzförmigen Blätter fühlen sich samtig an. Liebt feuchten Topfboden, diffuses Sonnenlicht. Sprüht lieber, überwintern in kühlen Räumen.

Monstera

Monstera ist eine Pflanze mit großen, geschnittenen Blättern. Kann bis zur Decke wachsen und viel Platz benötigen. Luftwurzeln können sich an einer rauen Wand festsetzen. Die Pflanze liebt Wärme und ist anspruchslos für die Beleuchtung. Monstera bevorzugt reichlich Wasser mit warmem, weichem Wasser. Sie müssen die Blätter sorgfältig pflegen, indem Sie sie mit einem feuchten Tuch abwischen.

Unprätentiöse Kletterpflanzen

Die Hausschmerlenblume gilt als unprätentiöse Pflanze. Einige Vertreter sind gleichgültig gegenüber Licht, andere gegenüber Temperatur.

Sogar Anfänger können mit einigen von ihnen leicht fertig werden..

Cissus (Indoor-Birke)

Cissus ist eine Rebe, die einen anderen Namen hat, Birke. Die Blätter können ganz oder geschnitten sein. Es wächst nach oben und klammert sich mit seinen Antennen an den Träger. Zu Hause blüht es selten und unauffällig. Fühlt sich gut an bei Temperaturen von 18 bis 26 Grad, mag keine Zugluft. Die Pflanze bevorzugt diffuses Licht und reichlich Bewässerung.

Hoya (Wachsefeu)

Hoya ist unprätentiös, bevorzugt Wärme. Im Sommer ist es angenehm bei Temperaturen bis zu 30 Grad. Im Winter ist es wichtig, dass das Thermometer nicht unter 15 fällt. Mag kein direktes Sonnenlicht und erfordert mäßiges Gießen. Im Winter anfeuchten, nachdem die oberste Schicht des Bodens vollständig getrocknet ist.

Kletterpflanzen sind bei Blumenzüchtern beliebt. Selbst unerfahrene Hausfrauen können mit ihrem Anbau fertig werden, einige Pflanzen erfordern keine sorgfältige Pflege und leben bequem bei mittleren Temperaturen. Blühende und laubwechselnde Zierpflanzen schmücken den Raum und sind ein wichtiges Element der Dekoration. Viele von ihnen sind in der Lage, Hecken zu bilden und den Raum in Teile zu teilen. Welche Blume Sie wählen sollten, hängt von den Bedingungen in der Wohnung und der Erfahrung in der Pflege der Innenflora ab.

10 pflegeleichte Zimmerpflanzen: Fotos und Namen

Anfänger, Blumenzüchter, Reiseliebhaber und einfach zu beschäftigte Menschen bevorzugen es, Blumen zu pflanzen, die keine komplexe Pflege erfordern. Eine Wohnung oder ein Arbeitszimmer wird dazu beitragen, pflegeleichte Kletterpflanzen zu dekorieren, und sie werden bei den einfachen Leuten so genannt, weil sie sich festhalten und hängen können. Unter ihnen gibt es dekorativ-blättrige und blühende, aber alle bleiben mehrere Tage ruhig ohne Wasser und Sprühen und beleben das Innere. Hier sind ein Dutzend dieser beliebtesten Pflanzen mit Fotos und Namen..

Indoor Efeu

Efeu kann sich entweder auf einer Unterlage zusammenrollen oder in einem hängenden Topf wachsen

Efeu mit grünen Blättern gilt als unprätentiös. Er kümmert sich nicht einmal um das trockene Klima. Die Pflanze wird in der Nähe des Nordfensters auf der Schattenseite gut Wurzeln schlagen. Bunte Arten sind launischer.

Diese Pflanze wird verwendet, um kahle Bereiche zu dekorieren. Es ist besser, es nicht mit den Händen zu berühren und Tiere davon fernzuhalten: Es enthält Substanzen, die die Haut und die Schleimhäute reizen, und ist besonders gefährlich für Allergiker und Kinder.

Efeu braucht folgendes:

  • Temperatur um + 20 ° C. Die Pflanze hält + 15 ° C stand, aber nicht niedriger;
  • im Sommer wöchentliche Fütterung, im Frühjahr und Herbst - monatlich;
  • Bei heißem Wetter täglich mit leicht kaltem Wasser gießen. Bei bewölktem und kaltem Wetter seltener;
  • In der Hitze und während der Heizperiode ist es notwendig, eine ausreichend hohe Luftfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten.
  • jährliche Transplantation;
  • Herbstliche Verkürzung der Triebe um ein Drittel, um die Vegetationsdichte zu erhöhen.

Rafidofora

Rafidofora wird aufgrund ähnlicher Blätter manchmal mit Monstern verwechselt.

Rafidophora ist eine Pflanze mit gefiederten ovalen (manchmal perforierten) Blättern an einem langen Blattstiel. Ihre Basis ist herzförmig.

  • feuchtes Klima;
  • nicht zu oft gießen;
  • diffuse Beleuchtung;
  • Sprühen alle 2-3 Tage;
  • Wischen Sie die Blätter mit einem Tuch von Staub ab.
  • jeden Frühling transplantieren (erwachsene Pflanzen können alle 3 Jahre transplantiert werden).

Im Sommer muss der Rafidofor alle 4 Tage reichlich mit kaltem Wasser bewässert werden. Zuvor muss es abgerechnet werden. Bei kaltem Wetter sollte die Bewässerung auf einmal alle 7-10 Tage reduziert werden.

Roicissus Kap

Roicissus eignet sich für den Anbau zu Hause und im Büro

Roicissus ist eine sehr häufige Pflanze. Die immergrüne Liane gehört zur Familie der Trauben. Es wächst unter fast allen Bedingungen: im Schatten und in der hellen Sonne, in einem feuchten und trockenen Klima. Es verträgt Hitze und Kälte gut. Wird wegen seines spektakulären Aussehens zu dekorativen Zwecken verwendet.

Starke Triebe brauchen eine solide Unterstützung, auf der sie sich kräuseln können. Im Winter wird der Roicissus am besten in einem hellen Raum bei einer Temperatur von 10 ° C aufbewahrt, aber auch für den Innenbereich geeignet..

Bei der Platzierung einer Pflanze in einer Wohnung sollten einige ihrer Präferenzen berücksichtigt werden:

  • helles diffuses Licht (bei direkter Sonneneinstrahlung verlieren die Blätter ihre Farbhelligkeit);
  • mäßige Luftfeuchtigkeit;
  • frische Luft (im Sommer kann die Pflanze nach draußen gebracht werden);
  • helle, halbschattige oder schattierte Orte;
  • an einem warmen Ort - regelmäßige und reichliche Bewässerung, in einem kühlen Raum - knapp;
  • Wischen Sie die Blätter regelmäßig mit einem feuchten Schwamm ab.

Nematantus gehört ebenfalls zur Art der Kletterpflanzen und sieht in einem Blumentopf an der Wand oder in Blumentöpfen auf verschiedenen durchbrochenen Ständen großartig aus. Mehr zu dieser Pflanze: https://diz-cafe.com/rastenija/nematantus-uhod-v-domashnih-usloviyah-foto.html

Scindapsus

Scindapsus wächst gut, auch wenn die Beleuchtung im Raum künstlich ist

Scindapsus ist eine asiatische Pflanze mit ledrigen Blättern. Beständig gegen Temperaturänderungen, untere Grenze + 12 ° C. Er muss regelmäßig den Untergrund befeuchten und sprühen, besonders bei Hitze. Zwischen dem Gießen ist eine Pause erforderlich: Wenn zu viel Feuchtigkeit vorhanden ist, beginnen die Wurzeln zu faulen. Wenn der Scindapsus in den Töpfen so hoch wie möglich an der Wand platziert wird, erreicht er in 2 Jahren den Boden.

Die Pflanze eignet sich auch für Räume auf der Nordseite, sie kann an einem schattigen Ort leben. Das ganze Jahr über durch Stecklinge vermehrt, geschätzt für die Dekorativität der Blätter. Es kräuselt sich gut, wenn Sie von Zeit zu Zeit die Triebspitzen abschneiden. Fälle von Blüte unter künstlichen Bedingungen einer Wohnung sind selten. Liana sieht schöner aus, wenn 3-4 Stecklinge in einem Topf sitzen.

Cissus

Cissus muss regelmäßig mit komplexen Mineraldüngern gefüttert werden, damit das Laub dicker wird

Cissus ist eine schöne und anspruchslose Pflanze aus der Familie der Trauben mit elastischen, kräftigen, lockigen Stielen. Es wird auch Birke genannt, weil die geschnitzten Blätter Birkenblättern ähneln. Andere Namen: Indoor-Traube, Trauben-Efeu.

Die Cissus hält sich mit gebogenen Ranken am Träger fest und wird zu einem Schmuckstück aus Wänden, Treppen und Möbeln. Er lebt auch bei niedriger Luftfeuchtigkeit gut, aber dann muss häufiger gesprüht werden, damit das Laub dicker wird. Das Sprühwasser wird zum Stillstand gebracht - um Streifen auf den Blättern zu vermeiden. Es ist ratsam, die "Birke" regelmäßig und reichlich zu gießen (nicht so oft im Winter) und manchmal eine warme Dusche dafür zu arrangieren.

Cissus bevorzugt helles Sonnenlicht. Es wächst sowohl im Schatten als auch unter künstlichem Licht, aber dann werden die Blätter dunkler. Direkte Sonneneinstrahlung, Zugluft und plötzliche Temperaturänderungen wirken sich nachteilig auf die "Birke" aus..

Junge Sträucher müssen jährlich neu gepflanzt werden. Bei älteren Pflanzen kann nur die obere Bodenschicht jedes Frühjahr erneuert und seltener transplantiert werden. Stecklinge können zu jeder Jahreszeit in mehreren Exemplaren in einen Topf gepflanzt werden, vorzugsweise in einen Keramik-Topf. Gewachsene oder nackte Triebe werden geschnitten.

Es ist unerwünscht, Cissus aus dem Haus zu nehmen, aber wenn Sie es wirklich wollen, können Sie es. Sie müssen an einem windgeschützten Ort aufgestellt und im August ins Haus zurückgebracht werden. Sie können neben dem Blumentopf dieser Blume auch andere schöne Pflanzen pflanzen: https://diz-cafe.com/ozelenenie/cvety-dlya-posadki-v-vazony.html

Bindekraut Begonie

Es gibt ungefähr 130 Arten von dekorativen Begonien.

Bindekrautbegonie ist ein Kraut mit hell- und dunkelgrün glänzenden Blättern und weißen Blüten, das aus Brasilien stammt. Die nackten fleischigen Triebe erreichen eine Höhe von 1,5 bis 2 m. Dies ist eine erfolgreiche Kletterpflanze zum Aufhängen von Landschaften, Bögen, Öffnungen, Balkongittern und Leitern. Gitter sind auch mit Begonien verziert.

Curly Begonia mag wie andere Sorten dieser Pflanze kein direktes Sonnenlicht. Sie ist unprätentiös, bevorzugt aber eher hohe Luftfeuchtigkeit. Um Begonien in einer Wohnung zu platzieren, ist es besser, Fenster nach Nordosten oder Nordwesten zu wählen. Blüht von Januar bis April. Die Fortpflanzung erfolgt durch Stecklinge.

Clerodendrum Thompson

Sprosse von Clerodendrum sollten regelmäßig zwei Drittel ihrer Länge abgeschnitten werden, um die Blüte zu stimulieren

Clerodendrum Thompson ist eine schnell wachsende Holzrebe mit flexiblen, leicht lockigen Stielen, die von den Züchtern als "Baum des Schicksals" bezeichnet wird. Smaragdfarbene Blätter mit ausgeprägten Adern sind an kurzen Blattstielen befestigt. Schöne Blumen blühen im Frühling und Herbst und erfreuen das Auge lange. Das Deckblatt sieht aus wie eine Taschenlampe, und die Krone sieht aus wie ein Schmetterling. Nach der Blüte erscheinen orange Beeren.

Die Pflanze sollte in der Nähe von Fenstern nach Süden oder Südosten aufgestellt werden. Es ist winterhart und wächst gut unter Bedingungen, die seinen natürlichen Lebensraum nachahmen:

  • braucht helle diffuse Beleuchtung;
  • Die optimale Temperatur in den warmen Monaten beträgt + 20–25 ° C, im Winter - ca. + 14 ° C;
  • regelmäßiges Sprühen und Gießen ist notwendig;
  • Sie können eine Pflanze nicht in der Nähe einer heißen Batterie halten.
  • Beim Pflanzen müssen Sie den Boden mit dem Zusatz von Flusssand wählen.

Mühlenbeckia verwirrt

Je nach Wachstumsbedingungen können die Größen von Mühlenbeckia zwischen 15 cm und 1 m hoch sein

Mühlenbeckia ist eine mehrjährige Pflanze aus der Familie der Buchweizen. Die dünnen braunen Zweige sind eng miteinander verflochten. Die Blüten sind winzig, aber nicht dekorativ, sondern kleine ovale Blätter. Der dunkelgrüne Laubumfang ist an den Rändern und entlang der Adern rötlich gefärbt.

Liana kann in Wärme und Kühle wachsen, bevorzugt halbschattige Orte gegenüber hellem Licht. Die direkten Strahlen der heißen Mittagssonne können die Pflanze töten. Es ist auch ratsam, Temperaturabfälle und Zugluft zu vermeiden..

Sie müssen nur den Feuchtigkeitsgehalt des Substrats sorgfältig überwachen: Es ist notwendig, den goldenen Mittelwert zwischen zu viel Feuchtigkeit und Trockenheit einzuhalten. Trockene Luft in Wohnungen mit Zentralheizung verursacht keine Beschwerden für Mühlenbeckia, sie kann selten gesprüht werden.

Thunbergia

Tunbergia Blumen können in verschiedenen Farben sein - weiß, gelb, orange, pink, lila, lila

Thunbergia ist eine tropische Kletterpflanze mit herzförmigen Blättern. Es wächst schnell, insbesondere auf Stützen für die vertikale Gartenarbeit. In Europa als "schwarzäugige Suzanne" bekannt - wegen des dunklen Kerns der Blume.

Die Beleuchtung passt zu ihr hell, diffus. Die Pflanze vermehrt sich durch Stecklinge und Samen.

Grundregeln für die Pflege von Tunbergia zu Hause:

  • zuerst wird es mäßig gewässert und nach dem Beginn der Blüte reichlich. Getrockneter Boden lässt Blattplatten und Knospen abfallen;
  • Besprühen Sie die Pflanze an heißen Tagen mit Wasser (vorzugsweise abends).
  • Von dem Moment an, in dem die Knospen erscheinen und im Frühling und Sommer, werden sie jeden Monat allmählich mit flüssigem Mineraldünger gefüttert.
  • geschwächte Stängel und welkende Blüten loswerden;
  • Schneiden Sie im Herbst alle in einer Wanne gewachsenen Stängel von Tunbergia ab und lassen Sie 4–5 Knospen darauf. Die Schnittpunkte werden mit einer Lösung von Kaliumpermanganat behandelt, und dann wird die Pflanze in einem Raum mit einer Lufttemperatur von nicht mehr als 15 ° C gehalten. Dort bleibt sie bis zum Frühjahr, Sie müssen die Deckschicht nur gelegentlich befeuchten.

Hoya fleischig

Hoya kann von Juni bis Oktober blühen und die Blütenstände bleiben bis zu drei Wochen dekorativ

Hoya fleischig - eine Zierpflanze aus der Gruppe der Sukkulenten. Es wird auch Wachs-Efeu oder weinende Liane genannt, da der Nektar von den Blüten tropft. Die Pflanze hat ziemlich große saftige ovale Blätter. Die Blüten sind weiß, dicht, wachsartig und haben einen Durchmesser von etwa 1 cm.

Vor allem Hoyes eignen sich für Räume mit Fenstern nach Osten oder Westen. Es passt sich perfekt an trockenes und feuchtes Klima an. Es verträgt Temperaturänderungen gut. Im Sommer muss es mit Phosphordünger gefüttert und häufiger gewässert werden. Im Winter reicht es aus, den Boden einmal pro Woche zu befeuchten. Während der Blütezeit wird dringend empfohlen, den Blumentopf an einen anderen Ort zu stellen..

Der Duft der Blumen kann für Menschen mit Allergien, insbesondere Heuschnupfen, gefährlich sein. Bevor Sie sich für diese Pflanze entscheiden, müssen Sie Ihren Arzt konsultieren.

Anfänger haben also eine große Auswahl. Mit wenig Aufwand können Sie eine oder mehrere Kletterpflanzen zu Hause anbauen. Die Hauptsache ist, ihnen zumindest ein wenig Aufmerksamkeit zu schenken, und dann werden sie zu einer wunderbaren Inneneinrichtung..

Top