Kategorie

1 Sträucher
Glyzinien Pflanze. Beschreibung und Merkmale, Arten und Sorten, wie und wo Glyzinien zu pflanzen sind
2 Veilchen
Thuja Holzanwendung
3 Sträucher
Schafgarbe medizinische Verwendung
4 Bonsai
Tomaten für die Region Rostow säen die besten Sorten

Image
Haupt // Bonsai

Unprätentiöses Zimmerpflanzenfoto und -name


Innenblumen sind eine helle Dekoration für eine Wohnung oder ein Haus. Sie produzieren Sauerstoff, es wird leichter, im Raum zu atmen. Sie werden nicht wie ein Blumenstrauß verdorren. Es ist interessant zu beobachten, wie die Blüten, der Prozess des Auftretens von Knospen, ihre Umwandlung in eine Blume, aufmuntern.

Um einen blühenden Garten in einer Wohnung zu haben, müssen Sie kein Florist sein und die Feinheiten der Pflanzenpflege verstehen. Unprätentiöse Zimmerpflanzen, die das ganze Jahr über blühen, ermöglichen es, Ihr Zuhause auf interessante Weise zu dekorieren und nicht viel Zeit damit zu verbringen, sich um sie zu kümmern.

Unprätentiöse Innenblumen für eine Wohnung

Blumen, die unprätentiös zu pflegen sind, sind sehr beliebt. Es gibt mehrere Dutzend Arten von ihnen. Sie passen sich leicht den Wachstumsbedingungen in Innenräumen an. Sie erfordern keine speziellen Pflegetechnologien. Sie müssen nicht viel Zeit damit verbringen, Ihren Minigarten zu pflegen. Sie wählen die Pflanzen aus, die Ihnen am besten gefallen.

Wenn Sie Pflanzen aufnehmen, die das ganze Jahr über blühen, haben Sie im Winter einen eigenen Garten auf der Fensterbank. Welche unprätentiösen Zimmerpflanzen blühen das ganze Jahr über und wie man sie auswählt?

Innen Ahorn Abutilone Foto

Die Pflanze blüht bis zum Herbst und sobald sich der Tag verkürzt, verblasst ihre Blüte allmählich. Die Pflanze tritt in die Winterschlafphase ein. Wenn Sie jedoch regelmäßig gießen und konstant künstlich beleuchtet werden, blüht Abutilon das ganze Jahr über..

Indoor-Ahorn ähnelt einem Baum mit Blättern wie Ahorn. Dank dieser Funktion erhielt die Pflanze ihren Namen. Die Blumenpflege besteht aus einer regelmäßigen Bewässerung und Überwachung des Wachstums. Von Zeit zu Zeit müssen Sie Triebe abkneifen, die nicht wie geplant wachsen.

Abutilon kann natürlich oder hybride sein. Hybride Pflanzensorten zeichnen sich durch eine Vielzahl von Blütenfarben und deren Form aus.

Anthurium männliches Glücksfoto

Diese Pflanze ist im Volksmund als "männliches Glück" bekannt. Es wird oft Männern gegeben, die Blume ist unprätentiös in der Pflege. Die Pflanze passt sich perfekt den Innenraumbedingungen an. Die Regeln für die Pflege einer Blume sind einfach: Sie sorgen für konstant diffuses Licht, gießen regelmäßig und halten die Feuchtigkeit aufrecht.

Anthurium hat große, fleischige Blätter von dunkelgrüner Farbe und ein ausgeprägtes Blütenohr. Die Blume selbst ist von einem farbigen Blatt aus Rot, Weiß oder Rosa umgeben. Anthurium symbolisiert Stärke, Leidenschaft und Männlichkeit, aktiviert die männliche Energie im Haus.

Pelargonium häusliche Pflege Foto

Diese ganzjährig blühenden Zimmerpflanzen haben Blüten von weißer, roter und purpurroter Farbe. Pelargonie blüht fast ununterbrochen. Sie wird die Wohnung das ganze Jahr über dekorieren. Blumen haben ein schwach würziges Aroma.

Die Pflege des Pelargons ist einfach. Regelmäßig gießen, Farbe und Zustand der Blume überwachen. Die Blume kann groß oder klein werden. Die Höhe des Busches hängt von der Beleuchtung im Raum ab. Wenn der Busch groß sein muss, stellen Sie den Blumentopf in den Schatten. Die Pelargonie wird sich in der Höhe dehnen und dabei genauso schön bleiben.

Geranium wunderschönes Foto

Wunderschöne Geranie kann als Klassiker bezeichnet werden. Es ist in fast jedem Haus zu finden. Diese Pflanze blüht das ganze Jahr über, wenn Sie nicht vergessen, sie zu gießen. Geranie hat einen bestimmten Geruch. Sie kann nach Flieder, Minze, Zitrone oder Rose riechen.

Die Pflanze weist Fliegen perfekt ab, desinfiziert die Luft von Bakterien, Mikroben und Feuchtigkeit. Es wird nicht empfohlen, Geranium in die Nähe Ihres Bettes zu stellen. Wenn Sie sein Aroma für eine lange Zeit atmen, werden Sie Kopfschmerzen haben..

Stellen Sie sicher, dass die Geranie viel Licht hat. Es befindet sich im südlichen Teil einer Wohnung oder eines Hauses. Das Gießen der Pflanze sollte nicht reichlich und selten sein. Wenn Geranie jeden Tag gewässert wird, kann sie sterben.

Rose chinesisches Raumpflegefoto

Sie ist Hibiskus. Eine unprätentiöse Zimmerpflanze, die das ganze Jahr über blüht, kann unglaublich schön sein. Die chinesische Rose braucht nicht viel Pflege. Es lohnt sich, es an einen hellen Ort zu stellen, und es wird Sie systematisch mit kleinen Rosen von roter, himbeer- oder rosa Farbe begeistern. Während der Blütezeit sollte die Rose stärker gewässert werden. Wassermangel kann sein Aussehen negativ beeinflussen. Trockener Boden ist der Hauptgrund für den Knospenfall.

Begonia Royal Home Care Foto

Eine wärmeliebende Pflanze, die Wasser liebt, aber nicht gerne gesprüht wird. Begonie blüht nicht, wenn es kalt ist. Die optimale Temperatur für eine Blume beträgt 20 Grad Celsius. Begonien können an Pilzkrankheiten erkranken, daher werden trockene Blätter und Blüten sofort nach ihrem Auftreten entfernt..

Die Blume blüht hell, wenn sie näher an der Lichtquelle platziert wird. Es gibt ungefähr 20 Pflanzenarten. Wenn Sie gerade erst anfangen, Blumen zu pflanzen, ist es einfacher, eine blutrote Begonie zu kaufen. Die Pflege erfordert keine Anstrengung.

Spathiphyllum häusliche Pflege Foto

Eine Pflanze mit einem komplexen Namen und interessanten weißen Blüten. Spathiphyllum ist perfekt für diejenigen, die gerade lernen, Blumen zu pflegen. Die Pflanze verträgt die Abwesenheit von Wasser und Licht. Wenn Sie es für eine Woche verlassen, wird die Blume nicht sterben..

Spathiphyllum hat lange Triebe und weiße Blüten. Sie ähneln den Callas, die in Hochzeitssträußen zu sehen sind. Die Pflanze blüht das ganze Jahr über. Der blühende Boom tritt im Sommer auf. Zu dieser Jahreszeit erfreut sich die Pflanze mit einer üppigen, intensiven Farbe..

Kalanchoe Zimmerpflanze Foto

Diese Zimmerpflanzen sind auch sehr unprätentiös, blühen das ganze Jahr über und können einen ganzen Monat ohne Bewässerung stehen. Die Pflanze mag keine starke Feuchtigkeit. Es kann sowohl im Schatten als auch bei hellem Licht wachsen. Kalanchoe blüht mit kleinen Blüten, rötlich oder gelb.

Balsam Zimmer Foto

Balsam blüht das ganze Jahr über. Hinter den Blüten sind die Blätter fast unsichtbar. Dank der Sortenvielfalt ist es einfach, eine Blume auszuwählen, die perfekt in eine Wohnung passt. Balsam muss regelmäßig gewässert und besprüht werden. Verträgt Temperaturänderungen gut.

Hibiskus-Innenfoto

Er ist eine chinesische Rose. Die Pflanze blüht das ganze Jahr über von Frühling bis Herbst. Es hat eine interessante Eigenschaft, seine Blume lebt nur einen Tag. Dann erscheinen wieder neue Knospen und so weiter in einem Kreis. Hibiskus wächst in Form eines Baumes. Es muss ständig so geformt werden, dass die Pflanze ordentlich ist. Während der Farbperiode ist es besser, die Blume an einem hellen Ort zu platzieren. Dort wird sich Hibiskus in voller Pracht zeigen.

Sie können Hibiskus mit interessanten Formen und Farben wählen. Moderne Sorten erfreuen das Auge mit ihrer Vielfalt und Saftigkeit..

Kaleria Blumenfoto

Der zweite Name dieser Pflanze ist "Colombian Beauty". Die Pflanze blüht bis zum Winter mit schönen Blüten. Für den Winter muss Koleria an einem dunklen Ort platziert werden, zuerst unter der Wurzel, wobei die Triebe abgeschnitten werden. Es schläft während der kalten Jahreszeit. Wenn Coleria sich nicht ausruht, werden Sie in der nächsten Saison keine Blumen sehen oder es wird eine vernachlässigbare Anzahl von Blumen geben..

Coleria liebt mäßiges Gießen und schwaches Licht. Wenn Sie rechtzeitig auf die Pflanze achten, wird sie Sie mit ihrer üppigen Farbe begeistern..

Phalaenopsis Orchideenfoto

Wenn Sie helle, unprätentiöse Zimmerpflanzen in Ihrer Wohnung wünschen, können Sie sich für Phalaenopsis entscheiden. Diese Blume gehört zur Familie der Orchideen. Mag kein direktes Sonnenlicht und wächst am besten im östlichen Teil des Hauses oder der Wohnung.

Phalaenopsis hat goldgelbe Blüten mit braunen Flecken. Die Pflanze sieht unglaublich schön aus. Gießen Sie die Pflanze am frühen Morgen mit etwas Wasser. Die Bewässerungshäufigkeit wird durch das Aussehen der Pflanze und ihren Zustand reguliert.

Euphorbia Meile Foto

Diese süße Blume gehört zur Familie der Sukkulenten. Es hat kleine Dornen auf den Blättern und blüht in einer kleinen Farbe. Wie Kakteen hat Euphorbia Mila kleine Dornen auf den Blättern. Wenn Sie eine Blume an einen hellen Ort stellen, blüht sie das ganze Jahr über reichlich. Zimmerpflanzen wie Mila können lange Zeit ohne Wasser sein und blühen wie alle oben genannten Arten fast das ganze Jahr über. Es ist sehr unprätentiös zu pflegen und wenn Sie vergessen, es ein paar Mal zu gießen, wird sich sein Aussehen nicht verschlechtern.

Dank der Tragblätter sind die Blüten der Euphorbia Mila Pflanze sehr hell, saftig und interessant. Die Pflanze ist perfekt für den Flur, Wohnzimmer, es kann ins Schlafzimmer gestellt werden.

Fuchsia Blumenfoto Pflege

Fuchsia blüht von Frühling bis Herbst. Wenn Sie sie richtig pflegen, wird sie das ganze Jahr über Blumen genießen. In der Wohnung wird sich Fuchsia an einem kühlen Ort wohl fühlen, weit weg von hellem Licht. Stellen Sie die Pflanze idealerweise im östlichen oder westlichen Teil der Wohnung auf.

Fuchsia liebt regelmäßiges Gießen und systematische Pflege. Durch das Sortiment an Pflanzensorten können Sie den für die Farbe und Form der Blüten geeigneten Typ auswählen. Fuchsia passt perfekt in jede Inneneinrichtung einer Wohnung oder eines Hauses.

Clerodendrum Thompson Foto

Die Anlage kam aus Asien in unser Land. Es ist buschförmig und kompakt genug. Clerodendrum sieht sowohl im Büro als auch in der Wohnung interessant aus. Blüht von Frühling bis Herbst. Bei regelmäßiger Pflege kann es das ganze Jahr über blühen.

Clerodendrum-Blüten haben die Form einer Krone und sehen spektakulär aus. Während der Blütezeit muss die Pflanze regelmäßig gewartet und gefüttert werden. Der Boden im Topf muss ständig feucht sein. Aber das Eingießen der Blume lohnt sich auch nicht. Wenn die Luft im Raum trocken ist, wird die Pflanze jeden Tag mit Wasser bei Raumtemperatur besprüht..

In der Wintersaison ruht die Blume und erholt sich. Es wird in einen Raum mit einer Temperatur von 12 Grad Celsius überführt, die Bewässerungsmenge reduziert und hier bis zum Frühjahr belassen.

Saintpaulia uzambara violettes Foto

Diese Art von Pflanze ist sehr beliebt, da sie keine nennenswerte Wartung erfordert und das ganze Jahr über blüht. Violette Blüten in kleinen Blüten, hat flauschige Blätter mit Zotten. Der Schatten der Blüten hängt von der Art der Pflanze ab. Sie müssen Saintpaulia auf einer Palette gießen, damit die Blätter nicht schimmeln und verrotten.

Während der Blütezeit wird die Pflanze zweimal im Monat gegossen. Der Boden im Topf ist mit Moos bedeckt. Es sieht nicht nur schön aus, sondern ist auch gut für die Blume. Wenn die Pflanze regelmäßig gewässert und gefüttert wird, blüht sie fast das ganze Jahr über..

Hoya Carnosa Foto

Die Leute nennen diese Pflanze "Wachs Efeu". Die Blume muss nicht regelmäßig gewässert werden. Aufgrund der Tatsache, dass sich Wasser in den Blättern der Blume ansammelt, kann die Pflanze bis zu 2 Monate ohne Bewässerung leben. Karnosa kann ohne regelmäßige Fütterung überleben. Es fühlt sich am besten auf der Südseite der Wohnung an, aber der nördliche Teil des Raumes wird auch nicht sterben.

Wenn die Blume plötzlich austrocknet, ist dies kein Grund zur Panik. Ein paar Triebe abreißen und 1,5 Wochen in ein Glas Wasser geben. Die Triebe sprießen und die Pflanze kann wieder eingetopft werden. Es lohnt sich selten, eine erwachsene Pflanze neu zu pflanzen. Dies geschieht nur, wenn der alte Topf für ihn schon klein ist..

Bei regelmäßiger Pflege und Fütterung wird Karnoza Sie das ganze Jahr über mit seiner Schönheit begeistern.

Weihnachtsblumenfoto

Unprätentiöse Zimmerpflanzen, die das ganze Jahr über blühen, sind immer gefragt. Nicht jeder hat Zeit, sich Blumen zu widmen, aber er möchte der Natur näher sein. Decembrist ist eine interessante Pflanze, die Sie das ganze Jahr über mit Blumen begeistern wird. Sie sagen, wenn der Dekabrist zu Weihnachten blüht, erwartet Sie ein glückliches Jahr..

Der Dekabrist hat Blätter wie eine lange Kette und kleine Blüten von fast feuriger Farbe. Die Pflanze hat keine Angst vor Temperaturänderungen, sie kann ohne häufiges Gießen leben. Es kann in Innenräumen mit gedämpftem Licht aufbewahrt werden.

Der Dekabrist liebt Feuchtigkeit. Es wird empfohlen, es jeden Tag mit Wasser bei Raumtemperatur zu besprühen. Es nimmt mehr Wasser aus der Luft als aus dem Boden auf. Wenn Sie dies nicht tun, passiert der Blume jeden Tag nichts..

Wenn der Dekabrist blüht, kann er nicht von Ort zu Ort bewegt werden. Diese Pflanze "feige" von der Bewegung wird alle Blumen vergießen. In der Wintersaison wird der Dekabrist Ihre Augen mit satten und leuchtenden Farben erfreuen. Die Pflanze gedeiht in senkrechten Blütenständen.

Innenblumen-Clivia-Foto

Clivias Heimat ist Südafrika mit seinem feuchten Klima. Die Pflanze kann unter fast allen Bedingungen wachsen. Es wird dort platziert, wo andere Pflanzen nicht leben konnten. Sie können die Blume nach Belieben gießen. Clivia toleriert nicht nur offenes übermäßiges Wasser.

Die Pflanze verträgt das Fehlen starker Beleuchtung und kann in einem abgedunkelten Wohnzimmer oder Flur leben. Clivia beginnt im Februar zu blühen. Das ist großartig, denn in dieser Zeit mangelt es an Sommer und Wärme..

Die Blume hat lange Triebe, die Blüten sind orange, rot wie eine Glocke. Es kommt gut ohne Top-Dressing und Sprühen. Clivia ist die perfekte Pflanze für vielbeschäftigte Menschen, die vergessen, sich um Blumen zu kümmern..

Fatsia japanisches Foto

Diese Pflanze kann unter fast allen Bedingungen leben. Es verträgt perfekt Schatten, Temperaturabfälle. Fatsia fühlt sich auch mit einer Zentralheizungsbatterie gut an. Die Pflanze blüht mit leuchtend üppigen Blüten, hat fleischige und grüne Blätter.

Es ist vorteilhaft, eine solche Pflanze zu Hause zu züchten. Es wird als Energiespender betrachtet, der Sie energetisiert und negative Erfahrungen aufnimmt. Darüber hinaus desinfiziert Fatsia die Luft und zerstört Bakterien und Keime. Wenn Geranie nicht ins Schlafzimmer gebracht werden kann, ist Fatsia hier nützlich.

Rose Innenfoto

Indoor-Rosenpflanze ist nicht sehr skurril, erfordert aber Selbstpflege. Dank ihrer schönen, leuchtenden Farben wird sie gepflegt und in der Wohnung gehalten. Ein Zimmer Rose in der warmen Jahreszeit kann auf der Veranda herausgenommen oder auf den Balkon gestellt werden.

Bei richtiger Pflege blüht die Pflanze das ganze Jahr über reichlich. Das Intervall zwischen der Bildung neuer Blüten und dem Tod alter Blüten beträgt etwa 7 Wochen. Rose liebt Sonnenlicht, aber Sie sollten nicht zulassen, dass die Pflanze überhitzt..

Die Rose wächst am besten im östlichen Teil des Raumes, Sie können die Pflanze im westlichen Teil des Raumes platzieren. Die optimale Temperatur im Raum beträgt bis zu 25 Grad Celsius.

Die Pflanze muss gesprüht (1 Mal alle paar Tage) und gut bewässert werden. Lassen Sie den Boden nicht austrocknen, da dies das Aussehen der Rose beeinträchtigt. In der kalten Jahreszeit wird die Rose in einen Raum mit einer Temperatur von nur 11-15 Grad Celsius gebracht und die Bewässerungshäufigkeit verringert. Wenn die Pflanze regelmäßig gepflegt wird, wird sie Sie mit ihrer üppigen Farbe und ihrer Schönheit begeistern..

Primula Innenblumenfoto

Die Pflanze ähnelt einem kleinen Busch, hat kleine rot-orange Blüten. Primel verträgt trockene Luft perfekt und muss daher nicht besprüht werden. Die Pflanze befindet sich an den südlichen Fenstern des Raumes, ist jedoch vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt.

Die Bewässerung sollte mäßig sein. Überfluten Sie die Blume nicht, sie kann daran sterben. In der Wintersaison wird die Bewässerungshäufigkeit reduziert. Primel blüht das ganze Jahr über und sieht sowohl in einer privaten Wohnung als auch in einem Büro spektakulär aus..

Zimmer Jasmin Foto

Jasmin ist eine Zimmerpflanze mit immergrünen Blättern und kleinen Blüten, die in Blütenständen gesammelt sind. Blumen können je nach Pflanzentyp riechen oder nicht. Jasmin wird am Ost- oder Westfenster der Wohnung platziert, damit es genügend Licht hat.

Das Gießen der Pflanze sollte reichlich sein, aber die Blume nicht überlaufen lassen. Gießen Sie die Blume nur, wenn der Boden trocken ist. Wasser zur Bewässerung kann leicht erwärmt oder destilliert werden. Wenn die Blume aktiv wächst (April-August), wird sie einmal pro Woche mit Kalidünger gedüngt.

Jasmin blüht fast das ganze Jahr über. Wenn Sie sich daran gewöhnt haben, dauert die Pflege der Pflanze nicht lange und die Blume schmückt Ihr Haus für viele Jahre.

Gerbera Zimmerpflege Foto

Innengerbera ähnelt im Aussehen einer Kamille. Der Farbton der Blumen kann rot, rosa, weiß oder gelb sein. Gerbera verträgt Zugluft gut. Im Sommer kann die Pflanze auf den Balkon geschickt werden, wo sie bis zum Herbst bleibt..

Versuchen Sie beim Gießen von Gerbera, das Wasser von den Blumen fernzuhalten. Pilzkrankheiten können sich durch Feuchtigkeit auf ihnen bilden. Gießen Sie die Blume regelmäßig, aber mit etwas Wasser. Die optimale Temperatur für die Aufbewahrung von Gerbera beträgt im Sommer 20 Grad Celsius und im Winter 12-15 Grad.

Damit die Blume prächtig blühen kann, muss sie zweimal im Monat mit Düngemitteln für Zimmerpflanzen gedüngt werden. Gerbera braucht beim Verlassen nicht viel Aufmerksamkeit, aber ihre Blumen sind nicht zu übersehen..

Ruelle Foto

Eine Pflanze mit immergrünen Blättern und zitternden Blüten. Trotz der Tatsache, dass die Pflanze das ganze Jahr über blüht, leben die Blüten nur 24 Stunden und sterben ab. Die Pflanze kann die Form eines Busches oder einer Liane haben. Ruellia Blätter mit dunkelgrüner Farbe mit weißen Adern.

An der Pflanze erscheinen mehrere Knospen gleichzeitig, mehrere Blüten blühen. Ruella wächst wunderschön an den West- und Ostfenstern der Wohnung. Wenn Sie es auf das Nordfenster stellen, hat es im Winter möglicherweise nicht genug Licht. Gießen Sie die Pflanze, während der Boden im Topf trocknet. Bis zum Herbst ist die Bewässerungshäufigkeit reduziert. Herbst und Winter sind die Zeit, in der sich die Pflanze erholt. Er braucht nicht viel Wasser. Die optimale Temperatur für die Haltung einer Blume beträgt 19-24 Grad Celsius.

Pachistachis Blumenfoto

Eine Pflanze, die zu jeder Jahreszeit blüht. Pachistachis ist mit seinen fleischigen Blättern und schönen kerzenartigen Blüten führend unter den Blüten. Wenn Sie unprätentiöse Zimmerpflanzen benötigen, die das ganze Jahr über blühen, wird sie häufiger als andere Blumen ausgewählt..

Die Pflanze liebt diffuses Licht und relativ kühle Temperaturen. Stellen Sie keine Blume in die Nähe eines Heizkörpers. Warme Luft wirkt sich negativ auf die Pflanze aus. Vermeiden Sie Zugluft und geben Sie der Blume frische Luft.

Es ist ideal, Pachistachis in einem oft belüfteten Raum aufzubewahren. Aber aufgepasst, es sollte keine Entwürfe geben. Trockene Luft im Raum kann durch Sprühen der Pflanze ausgeglichen werden. Es wird Ihre Bemühungen zu schätzen wissen und in einer hellen und üppigen Farbe blühen..

Calla äthiopisches Foto

Calla Ethiopian ist eine unprätentiöse Pflanze, die in einem abgedunkelten Raum wachsen kann. Sie hat zerbrechliche Stängel und blassweiße Blüten. Temperatur-, Feuchtigkeits- und Lichtschwankungen beeinflussen das Pflanzenwachstum nicht.

Die Pflanze beginnt im November und bis Mai zu blühen. Juni und Juli sind die Ruhezeiten für Calla. Reduzieren Sie zu diesem Zeitpunkt die Häufigkeit des Gießens und versuchen Sie, den Topf nicht mit der Pflanze zu bewegen..

Im Frühjahr und Herbst können die Blätter der Blume absterben, was schließlich durch neue Triebe ersetzt wird. Abgestorbene Blätter werden entfernt, um die Entwicklung von Schimmel- und Pilzkrankheiten zu verhindern. Mit ständiger Pflege blüht Calla fast das ganze Jahr über intensiv.

Unabhängig davon, welche Art von Blume Sie kaufen, sollten Sie bedenken, dass jede Pflanze eine Erholungsphase benötigt. Blumen können nicht das ganze Jahr über ohne Pause blühen. Wenn Sie die Pflanze ständig pflegen und Zeit zur Erholung geben, wird sie Sie lange Zeit mit ihrer Schönheit begeistern..

Katalog der Zimmerpflanzen mit Fotos und Namen

Zum ersten Mal wurden im Zeitalter der großen geografischen Entdeckungen ungewöhnliche und blühende Pflanzen in Töpfen oder Gewächshäusern gezüchtet. Heute sind Innenblumen, ein Katalog mit Fotos und Namen, die in Papierform in mehreren Schränken aufbewahrt werden können, ein leidenschaftliches Hobby von Millionen von Menschen auf der ganzen Welt..

Fotos und Namen von Zierpflanzen

Zierpflanzen werden für Blüten verschiedener Formen und Farben, ungewöhnliches Laub und eine Vielzahl von Formen geschätzt, darunter aufrecht, kriechend und ampelartig, krautig und baumartig. Innenblumen können lokalen Ursprungs sein und aus den entlegensten Winkeln der Welt stammen. Solche Pflanzen unterscheiden sich nicht nur im Aussehen, sondern auch in den Gewohnheiten und erfordern unterschiedliche Wartungs- und Pflegebedingungen..

Jemand ist scharf auf Sukkulenten, jemand ist mehr daran interessiert, das Wachstum von Epiphyten zu beobachten. Obwohl es fast unmöglich ist, alle Arten von Hausblumen, ihre Fotos und Namen kennenzulernen, ist ein kurzer Katalog eine hervorragende Hilfe bei der Auswahl eines „grünen Haustieres“ nach Ihren Wünschen.

Abutilon

Ein immergrüner Strauch, der leicht Kronenbildung verträgt und im späten Frühling und Mittherbst blüht. Zahlreiche Sorten und Hybriden des Innenblumen-Abutilons bevorzugen Halbschatten, sprechen auf Pflege an und geben ihrem Besitzer eine Masse von weißen, gelben, rosa, purpurroten "Glocken" mit einem Durchmesser von bis zu 10-12 cm.

Um die Kraft wiederherzustellen, benötigt die Pflanze eine kühle Überwinterung bei 12-15 Grad.

Aglaonema

Das Foto und der Name dieser Hausblume in einem Topf wurden dank des berühmten Films "Leon" berühmt. Heute ist die krautige Staude wegen des bunten ledrigen Laubes von breitlanzettlicher Form und unprätentiöser Haltung im Innenbereich beliebt..

Die Farbe der Blätter verschiedener Arten und Sorten enthält nicht nur Grün-, Weiß- und Silbertöne, sondern auch leuchtend rosa und violette Farben..

Mädchenhaar

Farne sind bei einheimischen Pflanzen keine Seltenheit. Immergrüne krautige Pflanzen ziehen mit geschnitzten Wedeln und Ausdauer Aufmerksamkeit auf sich. Einer der beliebtesten Farne ist das Mädchenhaar, dessen junge Wedel anmutig gefaltet sind und eine rosa-cremefarbene Farbe haben. Im Haus braucht die Blume im Winter Halbschatten und kühlen Inhalt..

Azalee

Diese Zimmerpflanzen mit Blüten von weißer, rosa und lila Farbe sind nicht allen Züchtern gehorsam. Aber mit der Schaffung der richtigen Bedingungen und ständiger Aufmerksamkeit erfreuen sich mittelgroße Sträucher, die mit Rhododendren verwandt sind, an einer großzügigen Blüte und einem langen Leben zu Hause.

Alocasia

Unter den vielen Arten von Innenblumen gibt es viele Kulturen, die zur Familie der Aroiden gehören. Menschen aus den Tropen der südlichen Hemisphäre staunen immer wieder über die Pracht des Grüns und die Vielfalt der Formen.

Wenn Sie auf ein Foto von dekorativen Hausblumen mit dem Namen "Alocasia" stoßen, können Sie leicht erkennen, wie sich diese Pflanzen im Aussehen unterscheiden. Und das ist nicht überraschend, denn mehrere Dutzend Vertreter der Gattung, zum Beispiel Alocasia napellus, duftend, kupferrot, sind unprätentiöse dekorative Blattkulturen, die von Amateurblumenzüchtern geschätzt werden.

Im Gegensatz zu Alocasia, die Feuchtigkeit liebt, sind alle Arten von Aloe Sukkulenten, die dank des in den Sukkulentenblättern angesammelten Wassers Dürre überleben können. Aloe baumartig oder Agave wird oft als Hausblume angebaut. Die bis zu anderthalb Meter hohe Pflanze ist mit langen Blättern von bis zu 30 cm Länge verziert, die an den Rändern mit Dornen besetzt sind.

Der Wert der Pflanze in ihrer nicht launischen Disposition und ihrem heilenden Saft, der eine weichmachende, entzündungshemmende und feuchtigkeitsspendende Wirkung hat.

Anthurium

Anthurium ist ein weiterer Vertreter der riesigen Aroid-Familie, die zu einer beliebten Indoor-Blume geworden ist. Die charakteristischen Merkmale der Pflanze sind ein unterirdischer Stamm, spitze, herzförmige, dichte Blätter, die auf hohen, aufrechten Blattstielen gehalten werden, und Blütenstände, die mit hellen Tagesdecken von bis zu 15 Zentimetern Länge verziert sind. Das modifizierte Blatt ist in leuchtend weiß-rosa, scharlachroten, grünlich-lila Tönen bemalt.

Spargel

Spargel, ähnlich der kulinarischen Delikatesse von Spargel als Zimmerpflanze, zeichnet sich durch seine unprätentiöse Disposition, sein aktives Wachstum und seine lange Topfzeit aus. Einige Arten dieser Kultur haben dank des nadelartigen Laubes, der ampelösen oder buschartigen Form seit langem den Respekt und die Liebe der Blumenzüchter verdient. Die dekorative Wirkung der Pflanze wird durch eine seltene, aber unvergessliche Blüte ergänzt. Die in einem Pinsel gesammelten weißen Blüten sind klein, aber duftend. Nach dem Welken bilden sich rote, abgerundete Beeren..

Aspidistra

Aspidistra, ursprünglich aus Südostasien, ist eine dekorative Laubpflanze, deren Hauptattraktion große, bis zu 80 cm lange, breitlanzettliche Blätter sind. In Katalogen finden Sie unter den Fotos von Innenblumen mit dem Namen "aspidistra" Exemplare mit bunten Blättern, die mit Weiß oder Gelb verziert sind Streifen. Blumen dieser Art sind unauffällig und sogar unsichtbar. Corollas rotbraune oder violette Farbe erscheinen in Bodennähe.

Balsam

Hausblumen in Töpfen auf dem Foto werden im Volksmund "Vanka Wet" oder "empfindlich" genannt. Balsam, der sich auf den Fensterbänken unserer Großmütter niedergelassen hat, liebt Feuchtigkeit, Licht und Wärme. Aufgrund der Vielzahl von Sorten ist es eine äußerst unprätentiöse Pflanze, die bereit ist, den Erzeuger mit der Blüte einfacher und gefüllter Blüten in verschiedenen Farbtönen zu erfreuen.

Begonie

Begonie ist eine seltene Pflanze mit dekorativen Blättern und Blüten. Es gibt weltweit mehr als 1000 kultivierte Sorten- und Hybridformen von Begonien, die aktiv für die Gartenarbeit im Haus und im Freien verwendet werden. Hausblumen können sich in der Art der Fortpflanzung unterscheiden, buschig oder ampelartig sein, saisonal oder konstant blühen.

Kenner dekorativer Blattkulturen schätzen das helle, anders als alles andere Grün dieser unprätentiösen, schnell wachsenden Blumen sehr.

Innengeranie (Pelargonie)

Die unprätentiöse, reichlich vorhandene und langblühende Pelargonie ist die perfekte Innenblume für Anfänger. Die Pflanze passt sich leicht dem Leben in einer Wohnung an, eignet sich bei Bedarf zur Bildung, erneuert sich und vermehrt sich problemlos vegetativ. Ein Meer von Sorten in verschiedenen Formen und Farben wird dazu beitragen, eine einzigartige Atmosphäre im Haus zu schaffen und das Interieur zu dekorieren.

Hibiskus

Der mehrjährige Hibiskus, der mit Gartenmalven und Lavatern verwandt ist, hat unter russischen Bedingungen als Zimmerpflanze Wurzeln geschlagen. Eine große blühende Ernte wird als Strauch oder Standardbaum angebaut. Bei richtiger Pflege und ausreichender Ernährung hat es eine beneidenswerte Langlebigkeit, wird 2 bis 2,5 Meter hoch und erfreut sich regelmäßig an spektakulären roten, rosa Korallenblüten.

Hippeastrum

Die Knollenstaude ist beliebt für ihre einfache Pflege und ihre unglaublich lebendige Blüte. Begleitet wird es von kräftigen, bis zu 70 cm hohen Stielen mit mehreren einfachen oder gefüllten Blüten. Die Farbe der Blütenkrone hängt von der Sorte ab und kann bunt, weiß, rosa, scharlachrot oder dunkelrot sein. Die Blätter des Hippeastrums bilden eine pelztragende Basalrosette, haben eine glatte Oberfläche und eine spitze lineare Form. Im Herbst beginnt diese Art von Innenblume eine Ruhephase, die mehrere Monate dauert und eine trockene, kühle Lagerung der Zwiebeln erfordert..

Gelbe Blumen im Innenraum

Es gibt viele Anzeichen, die mit Blumen verbunden sind. Jeder weiß, dass eine gerade Anzahl von Blumen nicht gegeben wird. Einige Blumen (Bastard und Zamioculcas) bringen Glück und Wohlstand ins Haus; andere geben Glück im persönlichen Leben (Gippeastrum, Stephanotis, Jasmin).

Liebe Männer erhalten Gladiolen und Nelken, junge Mädchen - zarte weiße Maiglöckchen und rosa Alstroemeria - und geliebte Frauen - rote Rosen.

Aus irgendeinem Grund wird allgemein angenommen, dass gelbe Blumen Unglück bringen. Sie zögern und geben sie mit Angst, sie versuchen sie nicht zu Hause zu behalten. Im Gegensatz dazu sind in Japan gelbe Blüten beliebt. Sie gelten als Geschenke der Sonne.

Es wird angenommen, dass eine Person, die gelbe Tulpen oder Rosen gibt, Gesundheit und Glück wünscht. Nach den Überzeugungen verschiedener Völker bringen gelbe Blumen Wohlstand und finanzielles Glück in das Haus, schützen das Haus vor Krankheiten und bösen Menschen.

In unserem Land sind sie seit jeher ein Symbol für alles Negative: Trennung, Traurigkeit und Eifersucht..

Johann Wolfgang von Goethe, der berühmte deutsche Dichter, großer Denker, zu Beginn des 19. Jahrhunderts. schrieb eine Abhandlung "Über die Theorie der Farbe", in der er glänzend gelbe "prächtige und edle" Farbe nannte.

Einfaches Gelb zeichnet sich laut Goethe durch "Fröhlichkeit und sanfte Schönheit" aus. Aber Sie müssen mit dieser Farbe vorsichtig sein und ihre Schattierungen genau betrachten: Die schmutzig gelbe Farbe gilt als Symbol für Ekel und schreckliche Schande.

Auswahl gelber Innenblumen für die Inneneinrichtung

Blumen in goldenen Farbtönen sind wunderschön. Sie passen perfekt in den Innenraum und füllen das Haus mit Wärme. Die folgenden Pflanzen mit gelben Blüten wachsen häufiger als andere auf der Fensterbank des Hauses:

Gelbe Chrysanthemen

Sie blühen in der kalten Jahreszeit. Diese flauschigen, hühnerähnlichen Kreaturen bringen Wärme und Freude in Ihr Zuhause.

Das Gefühl der Freude wird zunehmen, wenn Sie Töpfe mit Chrysanthemen (oder Vasen mit Blumensträußen) in gegenüberliegende Ecken des Raumes stellen und Spiegel dahinter stellen.

Ahimenes

Eine schöne Pflanze mit hellgrünen, samtigen Blättern mit sauberen, gleichmäßigen Zähnen an den Rändern und hellgelben Blüten.

Clivia

Schöne Blüten mit großen Blütenständen - Regenschirme, bestehend aus 15 oder mehr Blüten von goldener oder feurig-orange Farbe.

Sie sehen frisch aus vor dem Hintergrund breiter dunkler Smaragdblätter, die in einer Rosette gesammelt sind. Clivia, die in der kalten Jahreszeit üppig blüht, bringt Wärme und Freude ins Haus.

Abutilon

Er ist auch ein einheimischer Ahorn - ein Strauch mit Blättern, die wie Ahornblätter aussehen, und Blüten, die chinesischen Laternen ähneln, deren Farbe nicht nur hellgelb oder blasse Zitrone sein kann, sondern auch orange, brennend rot.

Wenn diese wunderbaren Laternenblumen im Busch blühen, fühlt sich die Seele wohl. Es ist besonders angenehm, dass Abutilon lange und prächtig blüht und nicht viel Ärger verursacht.

Jasmin gelb blühend

Liana mit einem flexiblen langen Stiel und duftenden gelben Blüten. Die Pflanze wächst auf einem Träger, so dass der Busch jede Form bekommen kann. Blüht den ganzen Sommer und Frühherbst.

Schattengerechtigkeit

Auch Jacobinia genannt, blüht es das ganze Jahr über und setzt "Brunnen" mit großen goldenen Blütenständen frei. Die Blüte ist lang und sehr reichlich, und Gerechtigkeit erfordert keine erhöhte Aufmerksamkeit für sich.

Guzmania

Eine exotische immergrüne Pflanze. Malachitfarbene Blätter sind in einer Wurzelrosette gesammelt, aus deren Mitte eine ungewöhnliche gelbe Blume auf einem hohen Stiel wächst.

Pachistachis

Pflanze mit länglichen ovalen hellgrünen Blättern. Über ihnen erheben sich mit leuchtend gelben Kerzen die ursprünglichen Hochblätter, die weiße Blüten bedecken.

Bauhinia

Der zweite Name ist der Orchideenbaum. Dies ist ein Hausbaum, der bis zu 100 cm groß wird. Die Blätter der Bauhinia sind ovalgrün, die Blüten sind helle Zitrone mit einem schwarzen Punkt im Inneren.

Gerbera

Eine Pflanze mit dunkelgrün geschnitzten Blättern und leuchtend gelben offenen Blüten - Sonnen. Blüht fast den ganzen Sommer.

Cattleya

Hellgrüne, längliche, linguale Blätter setzen sich wunderschön von goldenen Blüten ab, ähnlich wie große Narzissen mit einer orange-gelben röhrenförmigen Blütenhülle. Cattleya kann im Frühling, Sommer und Herbst blühen.

Oleander

Ein wunderschön blühender Strauch mit glänzend grünen Blättern und Blüten, die gelben Rosen ähneln. Hat einen starken Geruch, der Kopfschmerzen verursachen kann.

Für wen sind gelbe Blumen?

Gelbe Farbe gibt nicht nur Wärme und Freude, sondern erhöht auch die Effizienz, verbessert den Ton und energetisiert. Pflanzen mit gelben Blüten sind nützlich für Menschen, die zu häufigen Stimmungsschwankungen und Depressionen neigen.

Sie werden auch denen helfen, die eine Trennung von einem geliebten Menschen erlitten haben. Sie werden diejenigen wieder zum Leben erwecken, die mit einer schweren Krankheit fertig geworden sind. Blumen mit goldenen Blütenblättern werden Sie lange Zeit mit Lebendigkeit belasten und Ihnen gute Laune machen.

Die besten Arten von Kletter- und ampelösen Zimmerpflanzen im Wohnbereich

Lianen und Ampullen nehmen einen besonderen Platz im Bereich der Innenblumen ein und sind ein unersetzliches Material für die Innenausstattung. Jede Pflanze hat ihre eigene, einzige Eigenschaft: die Struktur, Farbe der Blume, die Form und Struktur der Blätter, die dieser Pflanze innewohnen. Zimmerpflanzen werden seit langem als Bestandteil des Innenraums verwendet. Kletterpflanzen können eine Schnur, einen Draht, einen Bambusstock oder eine Schiene spannen.

Kletterarten und ampelöse Zimmerpflanzen

Lianen sind unterteilt in Klettern, Klettern und Klettern. Zum Klettern von Reben ist eine Stütze erforderlich, um die sie sich winden. Kletterpflanzen können mit Antennen, Borsten, Dornen usw. angehoben werden. In der Praxis werden Pflanzen mit langen Trieben, die Unterstützung benötigen, als Klettern und Pflanzen mit hängenden Trieben als Ampel bezeichnet. In diesem Artikel geht es um Pflanzen, die für die Landschaftsgestaltung in Büros, Institutionen, Schulen und Kindergärten verwendet werden können..

Clerodendrum

Unter den Reben befinden sich wunderschön blühende wie das Clerodendrum oder die Wolkameria aus der Familie der Eisenkraut. Am beliebtesten ist die schöne Kletterpflanze Clerodendrum duftend. Seine Heimat ist Japan. Clerodendrum hat rot-lila gefüllte Blüten, die in Trauben gesammelt sind. Die Pflanze bevorzugt einen sonnigen Standort und frische Luft. Im Sommer braucht er reichlich Wasser, sonst beginnen die Blätter der Pflanze zu bröckeln.

Aus Stecklingen gewachsene Pflanzen blühen bis zum Herbst. Sie müssen jährlich in eine mit Sand vermischte Sod-Torf-Mischung umgepflanzt werden. Im Sommer muss Clerodendrum gesprüht und gefüttert werden. Clerodendrum kann in eine schöne Form gebracht werden, indem seine Stängel auf Spalieren ausgebreitet werden.

Scindapsus golden

Ein wohlverdienter Erfolg wurde von einer Art Kriechpflanze wie Golden Scindapsus erzielt. Scindapsus aus der Aroidfamilie. Seine Heimat ist das tropische Asien. Scindapsus ist äußerst unprätentiös, wächst nicht nur an beleuchteten Orten gut, toleriert Temperaturänderungen (aber nicht unter 15).

Die Blätter des Scindapsus sind ledrig, herzförmig, die Pflanze sprüht besonders im Sommer gerne aus einer Sprühflasche. Scindapsus im Frühjahr und Sommer muss zusätzlich gefüttert werden. Fügen Sie beim Umpflanzen eine Mischung hinzu (Blatterde, Humus, Torf und Sand zu gleichen Anteilen). Die Pflanze vermehrt sich das ganze Jahr über durch apikale und restliche Stängelstecklinge. Um die Pflanze dekorativer zu machen, müssen Sie mehrere Stecklinge in einen Topf pflanzen..

Monstera

Die Zierpflanze Monstera gehört zur Familie der Schilddrüsen. Es hat einen runden, hoch kletternden Stamm, der 5 bis 6 m hoch ist, wobei die Luftwurzeln nach unten fallen und sogar im Boden wurzeln, sowie Wurzeln, die an einer Wand oder einer anderen Stütze befestigt sind. Die gelappten Blätter von Monstera haben die Fähigkeit, "das Wetter vorherzusagen". Im Sommer, vor regnerischen, wolkigen Tagen oder im Winter, während des Auftauens, bilden sich Wassertropfen an den Spitzen der Monsterblätter. Für diese Eigenschaft heißt das Monster "Heulsuse".

Tropfen auf Monstera-Blätter

Monstera ist eine unprätentiöse Pflanze, die sich perfekt mit diffusem Licht begnügt. Im Sommer muss das Monster jedoch reichlich gewässert, besprüht und gefüttert werden. Im Winter sollte die Bewässerung sehr mäßig sein. Junge Pflanzen müssen jährlich in eine irdene Mischung aus einer Mischung aus Gras-, Blatt- und Humusboden mit der obligatorischen Zugabe von Sand verpflanzt werden. Bei älteren Exemplaren muss mindestens die oberste Schicht jährlich erneuert werden. Monstera kann durch Stecklinge, Nachkommen, selten Samen vermehrt werden. Die Monstera streckt sich, verliert die unteren Blätter und wird nicht sehr dekorativ.

Nach kurzer Zeit werden die Spitzen mit ein oder zwei Blättern abgeschnitten und so in einen Topf neben der alten Pflanze gestellt, dass die Wurzeln und der Schnitt im Boden liegen (Verjüngung alter Pflanzen wird erhalten)..

Efeu

Efeu aus der Familie Araliev. Ivy stammt aus Südeuropa und Nordafrika. Immergrüner Efeu kann bis zu 30 m hoch werden. Eine Pflanze kann sich also um die Wände eines Raumes wickeln. Seine Triebe berühren die Unterstützung mit zufälligen Wurzeln. Sehr originelles, glänzendes, dunkelgrünes, manchmal buntes Blatt mit eckiger, rhombischer Form.

Die Pflanze liebt eine Nährstoffmischung aus Rasen und Humus mit dem Zusatz von Flusssand. Im Sommer wird empfohlen, den Efeu mit häufigem Sprühen reichlich zu gießen. Im Winter sparsam gießen, Staub von den Blättern mit warmem Wasser waschen. Plüsch wird durch Stecklinge vermehrt, die in einem Topf mehrere Stücke gleichzeitig gepflanzt werden, um mehr Zierpflanzen zu erhalten. Bei starkem Wachstum ist es notwendig, die Pflanze mit organischen oder mineralischen Düngemitteln zu füttern..

Cissus

Cissus, der zur Familie der Trauben gehört, ist nicht weniger dekorativ. Seine Heimat ist Java und Madagaskar. Cissus wird mit Antennen am Träger befestigt. Die Pflanze muss reichlich gewässert, regelmäßig besprüht und gefüttert werden. In Cissus gibt es fast keine Ruhephase. In einem warmen und hellen Raum setzt sich das Pflanzenwachstum im Winter fort, aber die Bewässerung sollte zu diesem Zeitpunkt reduziert werden.

Alte Exemplare können seltener neu gepflanzt werden, jedoch mit der unverzichtbaren jährlichen Erneuerung der oberen Erdschicht. Die Vermehrung von Cissus erfolgt durch Stecklinge, die mindestens im Winter mehrere Stücke in einen Topf gepflanzt werden können.

Wachs Efeu

Wachs Efeu aus der Familie der Pinnaceous. Seine Heimat ist Indien. Die Pflanze hat ledrig glänzende Blätter und Kletterstängel - weiße Blüten mit einer einzigen Mitte, als ob wachsartig und sehr duftend. Die herabhängenden Blüten haben die Form von Sternen, die in Regenschirmen gesammelt werden.

Wachs Efeu wächst gut, es kann die Wand, Gitter schön schmücken, aber es muss gebunden werden, um die Zweige zu glätten. Wachsefeu wächst im Sommer gut in einem Raum mit feuchter Luft und hohen Temperaturen. Im Sommer muss es reichlich gewässert und besprüht werden. Im Winter sind die Bedingungen für die Haltung von Wachs-Efeu sehr unterschiedlich - es braucht trockene, saubere Luft, niedrige Temperaturen und seltenes Gießen. Es kann durch Samen, Stecklinge und Blätter vermehrt werden. Während der Wachstumsphase muss die Pflanze gefüttert werden. Es ist ratsam, junge Exemplare jährlich neu zu pflanzen, alte seltener.

Nephrolepis

Nephrolepis gehört zur Familie der Farne. Die Pflanze hat ungewöhnlich dekorative, hängende hellgrüne, gefiederte Blätter, die Vai genannt werden. Nephrolepis ist aufgrund seiner Unprätentiösität und Ausdauer die häufigste der anderen Arten von Farnen. Die erstaunlich schönen Blätter können bis zu einem Meter lang werden..

Nephrolepis hat sehr lange Blätter

Nephrolepis braucht feuchte Luft. An warmen, klaren Tagen kann mehrmals gesprüht werden..

Nephrolepis erfordert mäßiges Gießen, mehr im Sommer als im Winter. Nephrolepis kann durch die Wurzelprozesse, die es bildet, vermehrt werden. Die Triebe lassen sich leicht ablösen und in kleine Töpfe pflanzen. Neue Pflanzen können aus Sporen gezüchtet werden, die an der Unterseite des Wai reifen.

Die Fortpflanzung des Nephrolepisfarns ist auf zwei Arten möglich: durch Triebe und Teilung.

Die Pflanze muss regelmäßig gefüttert werden. Eine Nephrolepis-Transplantation sollte im Frühjahr durchgeführt werden, nachdem zuvor eine irdene Mischung (Blatterde, Humus, Torf und Sand zu gleichen Anteilen) hergestellt wurde, während eine dicke Drainageschicht auf den Topfboden gelegt wird. Nephrolepis ist gut in hängenden Vasen an Klammern platziert. Darüber hinaus bietet Nephrolepis auch ein hervorragendes Material zum Schneiden. Die Blätter behalten lange ihre Frische und dienen als hervorragendes Material, um jedes Bouquet zu ergänzen..

Mädchenhaar

Das Mädchenhaar gehört zur Familie der Farne. Seine Heimat ist Brasilien. Der Jungfernhaarbusch ist sehr effektiv bei der Gestaltung des Raumes. Die doppelt und dreifach zerlegten gefiederten Blätter auf schwarzen fadenförmigen elastischen Blattstielen sind ungewöhnlich dekorativ. Für diese Pflanze hat ein anderer Name - trockener Stiel. Diese anmutige Pflanze liebt Licht, mag keine zu trockene Luft. Aus diesem Grund ist besonders heißes, häufiges Sprühen und frische, saubere Luft erforderlich..

Übermäßige Feuchtigkeit, insbesondere im Winter, wirkt sich ebenfalls nachteilig auf die Pflanze aus. Maidenhair wird im Frühjahr in eine vorbereitete Nährstoffmischung (Blatterde, Humus, Torf und Sand zu gleichen Anteilen) verpflanzt. Transplantierte Pflanzen erfordern reichlich Wasser und Schutz vor direkter Sonneneinstrahlung. Maidenhair-Töpfe werden am besten in große Töpfe gestellt, die mit feuchtem Moos gefüllt sind. Jungfernhaarblätter sind sehr effektiv in Blumensträußen.

Rundblättriges Pellet

Das rundblättrige Pellet aus der Familie der Farne ist nicht weniger beliebt. Dies ist eine wunderbare ampelöse Pflanze. Die rundblättrige Pellea hat kleine runde Blätter, die dicht auf dünnen Blattstielen aufgereiht sind. Die Bedingungen für die Aufbewahrung sind die gleichen wie für andere Pflanzen der Farnfamilie..

Spargel

Spargel oder Spargel aus der Familie der Lilien ist eine spektakuläre Zierpflanze mit dünnen hängenden Stielen. Kaskadierende Triebe erreichen 150-180 cm. Die Heimat ist Südafrika.

Es gibt nadelförmige Formationen, die ungewöhnlich vielfältig sind und für die die Pflanze oft als Fischgrätenmuster bezeichnet wird. Die Pflanze sieht während der Fruchtzeit sehr beeindruckend aus, wenn ihre Früchte im unteren Grün rot werden und die Blüten unauffällig sind.

Die Pflanze ist sanft und sogar launisch. Es hasst die Sonne. Benötigt nahrhaften und trockenen Boden. Spargel fühlt sich gut an der Wand gegenüber dem Fenster an. Im Sommer muss die Pflanze reichlich gewässert und besprüht werden, sonst beginnen ihre "Nadeln" auszutrocknen und zu bröckeln. Spargel reagiert gut auf die Fütterung, im Winter sollte er mäßig gewässert werden. Die Pflanze vermehrt sich durch Teilen des Busches während der Transplantation, es ist möglich, aus Samen zu wachsen, aber dies erfordert viel Arbeit und Geduld. Die häufigsten Spargelarten sind die feinsten gefiederten und auch die Sprenglinge.

Chlorophytum

Das unprätentiöse ampelöse Pflanzenchlorophytum stammt ebenfalls aus der Familie der Lilien. Seine Heimat ist Südafrika. Dies ist eine Zierblattpflanze mit wunderschönen herabhängenden Trieben. Anstelle von verblassten weißen Blüten bilden sich Rosetten aus Blättern.

Chlorophytum ist für die Haftbedingungen äußerst anspruchslos. Verträgt kühle Räume, Temperaturanstieg. Chlorophytum mit weißen Streifen entlang des Blattes bevorzugt sonnenbeschienene Stellen. Im Sommer muss die Pflanze reichlich bewässert werden. Die Pflanze vermehrt sich durch Schichten, Blattrosetten, die Luftwurzeln bilden; Pflanzen Sie es in eine irdene Mischung aus Blatt-, Humusgrün und Sand.

Bindekraut Begonie

Bindekraut Begonie ist in Brasilien beheimatet. Pflanze mit hell- und dunkelgrünen Blättern und weißen Blüten.

Kletterbegonie - aus Jamaika; Diese Pflanze hat glänzend grüne Blätter, weiße Blüten und lange Stängel. Diese dekorative Ampullenpflanze eignet sich zum Dekorieren von Wänden und Spalieren. Begonien sind unprätentiös, die Entwicklung erfolgt jedoch besser in einem Raum mit mehr Feuchtigkeit. Sie vermehren sich durch Stecklinge. Die Pflanze sieht dekorativer aus, wenn viele Stecklinge in den Topf gepflanzt werden..

Campanula

Campanula oder spröde Glocke gehört zur Familie der Glockenblumen. Der Geburtsort von Campanula ist Süditalien. Dies ist eine sanfte ampelöse Pflanze mit weißen und blauen Blüten, genannt "Braut und Bräutigam". Die Farbe bedeckt alle Pflanzen so dicht, dass die kleinen herzförmigen zarten Blätter kaum zu sehen sind. Im Winter liebt Campanula einen hellen und kühlen Ort mit extrem mäßiger Bewässerung..

Die Triebe des letzten Jahres werden beschnitten, und im Frühjahr beginnen sich an der Campanula neue Triebe zu entwickeln, die reichlich Blüten ergeben.

Heuchler

Eine Pflanze wie ein Heuchler aus der Familie der Sammler ist ziemlich selten. Die Heimat des Heuchlers ist Brasilien. Diese ampelöse Pflanze hat dicht anliegende, eiförmige, kleine, dichte und glänzende Blätter. Die Blüten der Hypocyrta sind orangefarbene, originale, etwas ähnliche Löwenmaulblüten.

Hypocyrta verdient besondere Aufmerksamkeit, weil es in der kältesten Zeit blüht. Hypocyrta vermehrt sich durch Stecklinge, die unabhängig von der Jahreszeit geschnitten und gepflanzt werden können. Natürlich ist es im Frühjahr besser, wenn mehrere Stecklinge in den Topf passen und die Pflanze ein dekorativeres Aussehen erhält. Ein Heuchler benötigt eine Bodenmischung (Blatterde, Humus, Torf und grober Sand gleichermaßen) mit Holzkohlezusatz. Während der Blüte sollte der Heuchler häufig mit Wasser gewaschen werden..

Ahimenes

Ahimenes ist nicht weniger interessant. Ahimenes ist auch ein Mitglied der Garner-Familie. Die reichlich blühende, unprätentiöse Ampelpflanze hat Blüten in verschiedenen Farben, lila, rot, blau und sogar weiß. Die Pflanze ist lichtliebend, sie hat keine Angst vor direkter Sonneneinstrahlung. Im Sommer muss reichlich gegossen werden, dann wird die Bewässerung reduziert und im Winter vollständig eingestellt. Die Stängel von Achimenes sterben ab, danach werden die Töpfe an einem kühlen Ort entfernt und die Pflanze einmal im Monat gewässert. Im Frühjahr werden sie in ein neues Land verpflanzt und die Pflanze blüht.

Stefanotis

Stefanotis ist eine reichlich blühende Pflanze, die zur Familie der Pinnaceen gehört. Seine Heimat ist die Insel Madagaskar. Dies ist eine wunderschöne Kletterpflanze mit nicht sehr großen, dichten, glänzenden Blättern. Die Blüten von Stephanotis sind röhrenförmig, in einem regenschirmförmigen Blütenstand gesammelt, die Blüten haben einen angenehmen Geruch, der sich abends verstärkt.

Lange Triebe von Stephanotis breiten sich gut entlang des Spaliers aus. Stephanotis braucht Halbschatten. Die Pflanze muss mäßig und regelmäßig gewässert werden, damit der Boden nicht austrocknen kann. Im Frühjahr und Sommer braucht Stephanotis eine wöchentliche Fütterung. Bei regelmäßiger Befruchtung werden Stephanotis-Blüten größer und halten länger. Stephanotis vermehrt sich durch Stecklinge, die zuvor in eine schwache Lösung von Kaliumpermanganat gegeben wurden. Die Pflanze benötigt eine irdene Mischung (Blatterde, Humus, Torf und Sand gleichermaßen) mit der obligatorischen Zugabe von Holzkohle. Um Stephanotis spektakulärer aussehen zu lassen, werden mehrere Pflanzen in einen Topf gepflanzt.

Stefanotis im Haus

Jasmin drinnen

Indoor-Jasmin - aus der Olivenfamilie. Seine Heimat ist das tropische Asien. Es ist ein immergrüner Strauch mit duftenden weißen Blüten, die blühen und den Raum mit einem wunderbaren zarten Duft füllen. Jasmin blüht bis zu acht Monate im Jahr. Jasmin hat noch eine weitere Eigenschaft: Es sezerniert Phytoncide, die pathogene Mikroben abtöten..

Jasmin ist eine thermophile Pflanze, daher fühlt es sich bei einer Temperatur von 20-22 besser an. Diese lichtliebende Pflanze erfordert sorgfältige Wartung und muss häufig gesprüht und regelmäßig gewässert werden. Vom Ende des Winters bis zum Beginn des nächsten Jasmins muss gefüttert werden. Starkes Gießen und häufige Düngung sind gut für das Wachstum, verzögern jedoch die Blüte. Im Frühling sollten lange Jasminzweige gekürzt werden, um die gewünschte schöne Form zu erhalten. Jasmin wird durch Stecklinge und Schichten vermehrt. Junge Pflanzen müssen jährlich neu gepflanzt werden..

Zimmerblumen mit gelben Blüten Arten von Zimmerpflanzen mit gelben Kerzenblüten und anderen Formen

Was ist die Besonderheit solcher Farben?

Gelbe Zimmerpflanzen haben eine Vielzahl von Fans. Und das ist kein Zufall, denn diese Blumen haben gegenüber den anderen eine Reihe von Vorteilen:

  • helle sonnige Farben machen die Atmosphäre des Hauses feierlich;
  • das Wohlbefinden verbessern und die Besitzer aufmuntern;
  • Die meisten dieser Pflanzen haben nicht nur eine helle Blütenfarbe, sondern auch schöne Blätter.

Neben den aufgeführten Vorteilen haben gelbe Blüten alle Eigenschaften anderer Zimmerpflanzen. Sie befeuchten die Luft, sättigen sie mit Sauerstoff, schützen sie vor elektromagnetischer Strahlung und einigen Viren.

Blühende Arten mit Fotos und Namen

Achten Sie auf eine Reihe von Beispielen für unprätentiöse Zimmerpflanzen mit gelben Blüten, mit denen selbst ein unerfahrener Florist umgehen kann. Im Gegenzug werden sie Sie sicherlich mit einer schönen Blüte begeistern:

Ahorn-Abutilon. Diese Pflanze gehört zur Familie der Malven und hat Blätter, die wie Ahorn aussehen. Es zeichnet sich durch glockenförmige Blüten in leuchtenden Farben aus, darunter auch in Gelb. Die Hauptsache, die er braucht, ist regelmäßiges Gießen. Unter dieser Bedingung kann Abutilon bis zum Spätherbst und manchmal im Winter blühen..

Pachystachis ist gelb. Es ist ein bis zu 1 m hoher immergrüner Strauch mit großen dunkelgrünen Blättern. Sein schönes Aussehen wird nicht durch die Blüten erreicht - sie sind weiß und eher unauffällig, sondern durch die hellen und ungewöhnlichen gelben Hochblätter. Sie sind es, die das dekorative Aussehen der Pachistachis mehrere Monate lang bewahren.

Gemeine Primel. Mehrere hundert Pflanzenarten gehören zur Gattung der Primeln. Eine der beliebtesten ist die gemeine Primel, die sowohl auf offenem Boden als auch in einer Wohnung wachsen kann. Es erfordert keine komplexe Pflege und wächst auch bei unerfahrenen Züchtern gut. Die Primel löst sich zu Beginn des Frühlings auf und gilt als Primel. Ihre leuchtend gelben Blüten symbolisieren die Sonne und das Erwachen der Natur

Kalanchoe. Die Blüte beginnt im späten Winter und dauert etwa einen Monat. Die Blüten sind gelbe, weiße, rote oder lila Regenschirme. Zusätzlich zu seinem attraktiven Aussehen hat Kalanchoe eine Reihe von heilenden Eigenschaften. Es desinfiziert, stoppt das Blut, lindert Entzündungen und heilt Wunden

Terry gelbe Begonie. Verdient die Liebe der Pflanzenzüchter für unprätentiöse Pflege und unglaubliche Schönheit zitronengelber Blüten, ähnlich wie Rosen und mit einem angenehmen Aroma. Floristen verwenden es oft, um Hochzeiten und andere Veranstaltungen zu dekorieren. Die Blüte dauert unter günstigen Bedingungen lange an - von Mai bis Anfang November. Begonie wächst gleich gut in Töpfen auf der Fensterbank und in hängenden Töpfen oder Kisten auf dem Balkon

Feature! Der beliebte Name für Begonie ist eine Luftreinigerblume. Es entfernt perfekt giftige Verbindungen und Staub.

Gelbe Innenblumen sind schön und abwechslungsreich. Sie sehen sowohl einzeln als auch in Kombination mit Farben anderer Farben gut aus. Jeder Züchter kann unter ihnen eine Pflanze nach seinem Geschmack auswählen..

Gelbe Chrysanthemen

Sie blühen in der kalten Jahreszeit. Diese flauschigen, hühnerähnlichen Kreaturen bringen Wärme und Freude in Ihr Zuhause.

Das Gefühl der Freude wird zunehmen, wenn Sie Töpfe mit Chrysanthemen (oder Vasen mit Blumensträußen) in gegenüberliegende Ecken des Raumes stellen und Spiegel dahinter stellen.

Ahimenes

Eine schöne Pflanze mit hellgrünen, samtigen Blättern mit sauberen, gleichmäßigen Zähnen an den Rändern und hellgelben Blüten.

Clivia

Schöne Blüten mit großen Blütenständen - Regenschirme, bestehend aus 15 oder mehr Blüten von goldener oder feurig-orange Farbe.

Sie sehen frisch aus vor dem Hintergrund breiter dunkler Smaragdblätter, die in einer Rosette gesammelt sind. Clivia, die in der kalten Jahreszeit üppig blüht, bringt Wärme und Freude ins Haus.

Abutilon oder Indoor-Ahorn

Eine sehr interessante und ungewöhnliche Pflanze mit hohlen 5-Blütenblättern, die von oben nach unten herabhängen. Sie sind übrigens nicht nur gelb, sondern auch orange, lila und leuchtend rot. Abutilon blüht fast bis zum Winter. Wenn Sie die Bewässerungsintensität nicht verringern und zusätzliche Beleuchtung installieren, wird es auch im Winter das Auge erfreuen.

Es wurde Ahorn wegen der charakteristischen geschnitzten Blätter genannt, die den Blättern des gleichnamigen Baumes ähneln..

Clivia

Eine Pflanze mit einer sehr ungewöhnlichen Struktur. Darunter bilden lange fleischige Blätter von dichter grüner Farbe eine Rosette, aus der ein einziger dicker Stiel wächst. Die Spitze ist mit einem kugelförmigen Blütenstand gekrönt, der aus 10 bis 20 trichterförmigen Blüten besteht, die an Krasodnev-Blüten erinnern. Diese Pflanze hebt sich effektiv vom Rest der heimischen Flora ab..

Clivia liebt Licht, verträgt aber keine direkten Strahlen und mag keine Hitze. Die optimale Temperatur dafür ist + 22... 25 ° C im Sommer und + 14 ° C - im Winter.

Pachistachis

Ein weiterer ungewöhnlich gutaussehender Mann, der leicht an seinen tiefgelben Kerzenfarben zu erkennen ist. Große längliche dunkelgrüne Blätter setzen sie perfekt in Szene.

Pachistakhis ist ein weiterer Liebhaber niedriger Temperaturen. Der optimale Ort, um in einer Wohnung zu leben, ist abseits von Heizkörpern in einer Ecke, wo gestreutes Sonnenlicht fällt. Eine mäßige Bewässerung ist wünschenswert, Wasser muss verteidigt werden.

Wenn Sie Ihr "Haustier" füttern möchten, verwenden Sie Dünger für blühende Zimmerpflanzen, der in jedem Blumenladen erhältlich ist.

Calathea Safran

Wenn Sie eine Pflanze mit ovalen Blättern sehen, die auf der Vorderseite dunkelgrün und auf der Naht violett ist und aus deren dicken sternförmigen Kerzenblüten auf geraden, starken Stielen "herausschauen", sollten Sie wissen, dass Sie Safran Calathea betrachten. Sie ist eine der beliebtesten Blumen unter den Amateur-Blumenzüchtern, da sie über helle externe Daten verfügt, aber nicht launisch ist, wenn sie geht. Kann sogar in einer Ecke stehen, in die das Sonnenlicht nicht gelangt.

Schattengerechtigkeit

Auch Jacobinia genannt, blüht es das ganze Jahr über und setzt "Brunnen" mit großen goldenen Blütenständen frei. Die Blüte ist lang und sehr reichlich, und Gerechtigkeit erfordert keine erhöhte Aufmerksamkeit für sich.

Guzmania

Eine exotische immergrüne Pflanze. Malachitfarbene Blätter sind in einer Wurzelrosette gesammelt, aus deren Mitte eine ungewöhnliche gelbe Blume auf einem hohen Stiel wächst.

Bauhinia

Der zweite Name ist der Orchideenbaum. Dies ist ein Hausbaum, der bis zu 100 cm groß wird. Die Blätter der Bauhinia sind ovalgrün, die Blüten sind helle Zitrone mit einem schwarzen Punkt im Inneren.

Cattleya

Hellgrüne, längliche, linguale Blätter setzen sich wunderschön von goldenen Blüten ab, ähnlich wie große Narzissen mit einer orange-gelben röhrenförmigen Blütenhülle. Cattleya kann im Frühling, Sommer und Herbst blühen.

Hausblumen mit gelben Jasminblüten (JASMINUM)

Die meisten Jasmine sind Weinreben mit duftenden Knospen und Hausblumen mit gelben Blüten. Sie alle benötigen Stielunterstützung und einen kühlen Raum im Winter. Jasminpolyanthum (Jasminum polyanthum) mit rosa Knospen und weißen Blüten ist am einfachsten zu züchten. J. officinale hat weiße duftende Blüten, J. primulinum hat gelbe geruchlose Blüten.

Sorten

Multifloraler Jasmin (Jasminum polyanthum) blüht im Frühjahr an 2,5 m langen Kletterstielen. J. officinale blüht im Sommer und Frühherbst. J. primulinum blüht im Frühjahr; seine Stiele kräuseln sich nicht.

Pflege

Temperatur: Mäßig - mindestens 7 ° C im Winter.

St: Helles Licht mit etwas direktem Sonnenlicht.

Bewässerung: Halten Sie den Boden immer feucht.

Luftfeuchtigkeit: Sprühen Sie häufig Laub.

Transfer: Bei Bedarf im Frühjahr neu einpflanzen.

Fortpflanzung: Stängelstecklinge im Frühjahr. Verwenden Sie Wurzelhormone.

Gelbes Haus blüht Pandanus (PANDANUS)

Die schmalen, stacheligen Pandanusblätter, die den Ananasblättern sehr ähnlich sind, sind spiralförmig um den Stiel angeordnet. Der gelbe Hausblumen-Pandanus ist eine langsam wachsende Pflanze, die sich zu einer spektakulären, mehr als einen Meter hohen falschen Palme mit einem spiralförmig gekräuselten Stamm und langen, gewölbten Blättern entwickelt.

Miniatur-Sukkulenten und Kakteen

Es gibt einige winzige Sukkulenten in der Natur. Diese Arten wachsen unter den herausfordernden Bedingungen trockener Wüsten und haben sich angepasst, um keine Ressourcen zu verschwenden. Einige speichern Wasser in den Blättern, andere wie Kakteen - in dicken Stämmen, aber andere sind so klein, dass sie sehr wenig Feuchtigkeit benötigen. Viele dieser Pflanzen werden heute zu Hause kultiviert..

Lithops oder lebende Steine ​​sind wirklich erstaunliche Kreaturen. Ihr Luftteil besteht aus dicken, fleischigen Blättern, die in zwei Teile geteilt sind. Aus der Mitte entsteht eine luxuriöse Blume, die je nach Art weiß, rot, gelb oder leuchtend rosa sein kann. Lithops sind ungewöhnlich exotisch - nur wenige Pflanzen können in ihrer Originalität mit ihnen konkurrieren. Diese Sukkulenten ähneln in der Tat runden bunten Kieselsteinen, und einige von ihnen sehen aus wie Meerestiere oder Korallen..

Wie andere Vertreter der Wüstenflora sind Lithops sehr unprätentiös: Sie müssen nicht häufig gewässert und gedüngt werden, sie können auch in armen Böden in der offenen Sonne überleben. Darüber hinaus sind lebende Steine ​​sehr klein - nicht mehr als 5 cm hoch und im Durchmesser. Lithops sehen in Topfkompositionen ungewöhnlich schön aus, einschließlich dekorativer Trümmer, Muschelgestein und anderer Sukkulenten.

Gibbeum ist Lithops sehr ähnlich. Dies ist nicht überraschend, da die Pflanzen zur selben Familie von Aizovy gehören. Das Aussehen von Gibbeum ist sehr originell: Dicke, fleischige Blätter, die in zwei Teile fallen, bilden dichtes Dickicht auf der Bodenoberfläche. Exotische Blumen sind ein bisschen wie Chrysanthemen und in verschiedenen Farben erhältlich: Hellrosa, Creme, Flieder, Orange. Wegen des ungewöhnlichen Aussehens wurden die Menschen dieses Wüstenbewohners "Baby's Bottom", "Papageienschnabel" und "Straußenpfoten" genannt..

Die Geheimnisse der Gibbeum-Pflege sind einfach: minimale Bewässerung, schlechter Boden, so viel Sonne wie möglich. Vergessen Sie nicht, dass der Sukkulente mit Hilfe einer langen Wurzel Wasser speichert, daher muss der Topf tief genug sein.

Conophytum ist ein weiterer enger Verwandter lebender Steine. Dies ist eine Miniatur-Sukkulente mit verdickten herzförmigen oder kugelförmigen Blättern, deren Größe 1 cm nicht überschreitet. Es gibt sogar Sorten mit einer Höhe von nur wenigen mm. Die Blüten der exotischen Pflanze sind ebenfalls klein und haben helle gesättigte Farben. Jedes Jahr wächst das Conophytum erheblich und wächst hauptsächlich nur in der Breite.

In freier Wildbahn kommt die Pflanze nur in Südafrika vor, in der Raumkultur ist Conophytum jedoch sehr beliebt. Die Form des winzigen Sukkulenten ist so ungewöhnlich, dass er Blumenzüchter immer begeistert..

Faucaria ist wie die vorherige Art ein Vertreter der Familie Aizov. Diese Pflanze unterscheidet sich jedoch geringfügig von anderen. Faucaria ist an seinen spitzen, fleischigen Blättern zu erkennen, deren Ränder mit weichen, haarigen Dornen bedeckt sind. Trotz des äußerst bedrohlichen Aussehens schrecken diese Dornen nur Tiere und Insekten ab, ohne ihnen Schaden zuzufügen. Die Blätter sind in einer dichten Basalrosette gesammelt, deren Höhe nicht mehr als 10-15 cm beträgt. Eine gelbe oder weiße Blume mit dünnen nadelförmigen Blütenblättern blüht aus der Mitte der Rosette.

Es ist ganz einfach, Faucaria und andere Wüstenflora zu pflegen - die Blume benötigt nur seltenes Wasser, heiße trockene Luft und schlechten Boden.

Rebutia ist der Name für eine ganze Gattung von Miniaturkakteen, die aus 20 Arten besteht. Diese Kakteen zeichnen sich durch eine geringe Höhe (bis zu 10 cm), eine große Anzahl scharfer Dornenblätter und leuchtende, spektakuläre Blüten aus. Der Stiel ist normalerweise kugelförmig oder seltener länglich, klumpig, saftig und dicht.

Zu Hause wächst die Rebutia nach einfachen Pflegeregeln gut und blüht oft. Dieser Zwergkaktus nimmt nicht viel Platz in der Wohnung ein..

Sulcorebutia gehört nach einigen Quellen zur Gattung Rebutia, und nach anderen ist es eine von der Kaktusfamilie getrennte Gattung. Was auch immer es war, Sulcorebution kann durchaus dem kleinsten Kaktus zugeschrieben werden. Die Größe der Pflanze überschreitet 5-10 cm nicht. Trotz des geringen Wachstums eines tropischen Gastes sind Chrysanthemen-ähnliche Blüten ziemlich groß und zeichnen sich durch ihre Helligkeit aus.

Echinopsis oder Lobivia ist ein Name, der verschiedene Arten von Kakteen vereint, deren Heimat Südamerika ist. Echinopsis sind sehr unterschiedlich - gerundet, länglich, mit langen oder kurzen Stacheln. Und die Blüten dieser Kakteen sind sehr unterschiedlich: Die Blütenblätter können rot, blassrosa, weiß oder gelb sein. Normalerweise ist die Lobivie zu Hause mittelgroß, aber es gibt verschiedene Arten, deren Höhe 10-12 cm nicht überschreitet. Dies sind beispielsweise spinnenstachelige Echinopsis, Tigel, Yayoyan, Bakerberg und einige andere.

Dank seines spektakulären Aussehens und seiner gelehrigen Natur hat dieser Kaktus die Anerkennung von Blumenzüchtern auf der ganzen Welt gewonnen und ist heute vielleicht der häufigste heimische Sukkulent..

Turbinicarpus ist einer der kleinsten Kakteen. In der Natur fällt diese Pflanze in den riesigen Wüsten kaum auf, aber in kleinen Räumen sieht sie durchaus angemessen aus. Interessanterweise wurde der Turbinarpus aufgrund seiner geringen Größe erst vor einem halben Jahrhundert entdeckt und Wissenschaftler finden immer noch neue Arten. Der Kaktus hat einen dicken fleischigen Stiel, der in große Segmente unterteilt ist, deren Spitzen mit weichen Stacheln versehen sind. Der Turbinicarpus hat wie viele seiner Gefährten sehr spektakuläre Blüten: groß und hell, mit dünnen langen Blütenblättern.

Dies sind entzückende Krümel, die in Ihrem Haus leben können. Wie alle Naturtiere sind sie sehr schön und nehmen auf der Fensterbank nicht viel Platz ein. Erweitern Sie Blumensammlungen und teilen Sie Ihre Miniaturfunde in den Kommentaren.

Vorteile von Miniaturpflanzen

Leidenschaftliche Gartensammler sammeln häufig eine große Anzahl von Vertretern der Flora in ihren Häusern. Das einzige, was als Einschränkung für die ständige Zunahme persönlicher Sammlungen dienen kann, ist die Größe des Wohnraums.

Leider kann sich nicht jeder mit mittelgroßen Wohnungen rühmen. Grundsätzlich ist das Quadrat klein. Es ist nicht sehr vernünftig und bequem, unter solchen Lebensbedingungen große Blumen zu bekommen..

Auf der anderen Seite ist dies jedoch kein Grund, sich selbst und Ihren Lieben positive Emotionen aus dem Gartenbau zu entziehen. Stimmen Sie zu: Die Vielfalt und der Reichtum der von der Natur geschaffenen Formen haben wirklich keine Grenzen.

Es ist sinnvoll, Ihre Aufmerksamkeit auf Miniatur-Zimmerpflanzen zu lenken. Sie unterscheiden sich praktisch nur in der Größe von großen Zimmerpflanzen. Gleichzeitig wird der Platz für ihre Platzierung jedoch um ein Vielfaches weniger benötigt..

Miniaturarten sind völlig ausreichend und die meisten von ihnen sind für den Anbau unter Wohnbedingungen konzipiert. Einige Arten solcher Blumen sind das Werk der Natur selbst, der Rest ist das Ergebnis guter Arbeit einer großen Anzahl erfahrener Züchter..

In jedem Fall kann unter den vielen verschiedenen Sorten und Arten absolut jeder eine Blume nach Geschmack auswählen: schön und hell blühend, erfreulich mit ihrer Dekorativität und dem reichlich entwickelten Laubsystem, saftig und so weiter..

Wie man blüht?

Jeder Erzeuger, der eine komplexe und mühsame Pflanzenpflege bietet, hofft, ihn mit einer hellen und langen Blüte zu begeistern. Wenn die Regeln eingehalten werden, haben Blumen wie Afelandra und Calceolaria normalerweise keine Probleme mit der Blüte..

Was Jamesons Gerbera betrifft, kann das Fehlen von Stielen durch eine Reihe anderer Gründe verursacht werden:

  • ein voluminöser Topf und infolgedessen geht die Stärke der Blume zur Entwicklung der Wurzeln;
  • ein zu enger Topf;
  • stickstoffhaltiger Boden;
  • gießen und mit Eiswasser besprühen.

Die Beseitigung dieser Faktoren trägt zur Blüte dieser Kultur bei..

Beachtung! Die ständige Blüte der Gerbera führt zu einer Verkürzung ihrer Lebensdauer. Es ist erforderlich, regelmäßig Ruheperioden für die Blume zu arrangieren..

Ein bisschen mehr über die Vorteile von heimischen Pflanzen

Zimmerpflanzen für sauberere Luft.

Viele scheinbar banale Zimmerpflanzen haben eine magische Eigenschaft - krankheitsverursachende Bakterien zu unterdrücken. Fast alle Mikroben und Bakterien in unmittelbarer Nähe sterben an Phytonciden, die von Spargel, Ficus, Pelargonie, Nadelbäumen und Monstern ausgeschieden werden.

Zimmerpflanzen können auch Phenol und Formaldehyd aus der Raumluft entfernen. Diese Schadstoffe können aus neuen Möbeln freigesetzt werden. Und selbst geringe Mengen an Benzol, Ammoniak und Kohlenmonoxid können von Pflanzen neutralisiert werden..

Zimmerpflanzen verbessern Ihre Stimmung.

Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass ein Mensch, wenn er eine Pflanze betrachtet, ruhiger und friedlicher wird. Im Verlauf wissenschaftlicher Experimente stellte sich heraus, dass in Begleitung von Haus- oder Wildpflanzen der emotionale Hintergrund einer Person zunimmt und sich verschiedene Vitalindikatoren verbessern.

Zimmerpflanzen für unsere Gesundheit.

Zimmerpflanzen verbessern das Raumklima erheblich. Sie erhöhen die Luftfeuchtigkeit und reduzieren den Staub. Viele Ärzte stellen eine interessante Tatsache fest: Patienten in Räumen mit Pflanzen erholen sich schneller und fühlen sich im Allgemeinen besser..

Zimmerpflanzen verbessern die Leistung.

Hinweis für Arbeitgeber - Möchten Sie die Produktivität Ihrer Mitarbeiter steigern? Stellen Sie mehrere Zimmerpflanzen in Ihren Arbeitsbereich. Pflanzen verbessern nachweislich die Stimmung und den emotionalen Hintergrund im Team und damit die Produktivität jedes Mitarbeiters..

Wie man gießt und düngt?

Jede häusliche Kultur benötigt eine ausreichende Menge an Feuchtigkeit. Beim Gießen müssen bestimmte Regeln beachtet werden:

  • Es ist wichtig, den Boden rechtzeitig zu befeuchten. Die meisten Innenblumen mögen es, wenn der Boden ständig feucht ist;
  • Die Flüssigkeitsmenge wird während des aktiven Wachstums und der Blüte erhöht. Dies geschieht normalerweise im Frühling und Sommer;
  • An besonders heißen Tagen muss die Pflanze nicht nur bewässert werden, sondern auch ihre Luftteile müssen bewässert werden. Verwenden Sie für diese Zwecke am besten eine Sprühflasche.
  • Wasser für die Bewässerung sollte Raumtemperatur haben (für exotische Pflanzen aus heißen Ländern können Sie es etwas aufwärmen);
  • Einige Arten mögen keinen direkten Kontakt der Flüssigkeit mit den Wurzeln, daher sollten sie sehr sorgfältig gewässert werden.

Vorsicht! Überschüssige Feuchtigkeit ist für die Pflanze genauso schädlich wie ihr Mangel, daher sollten Sie den Boden nicht überfeuchten. Andernfalls besteht die Gefahr einer Versauerung des Bodens, es kommt zu einer Verrottung des Wurzelsystems, es entwickelt sich ein Pilz.

Top Dressing und Düngung werden normalerweise während der Vegetationsperiode im Frühjahr durchgeführt. In einigen Fällen ist eine zusätzliche Düngung erforderlich, beispielsweise wenn der Boden nicht für die Kultivierung geeignet ist. Dieses Verfahren wird am besten im Frühherbst durchgeführt..

Gelbe Blumen im Innenraum

Es gibt viele Anzeichen, die mit Blumen verbunden sind. Jeder weiß, dass eine gerade Anzahl von Blumen nicht gegeben wird. Einige Blumen (Bastard und Zamioculcas) bringen Glück und Wohlstand ins Haus; andere geben Glück im persönlichen Leben (Gippeastrum, Stephanotis, Jasmin).

Liebe Männer erhalten Gladiolen und Nelken, junge Mädchen - zarte weiße Maiglöckchen und rosa Alstroemeria - und geliebte Frauen - rote Rosen.

Aus irgendeinem Grund wird allgemein angenommen, dass gelbe Blumen Unglück bringen. Sie zögern und geben sie mit Angst, sie versuchen sie nicht zu Hause zu behalten. Im Gegensatz dazu sind in Japan gelbe Blüten beliebt. Sie gelten als Geschenke der Sonne.

Es wird angenommen, dass eine Person, die gelbe Tulpen oder Rosen gibt, Gesundheit und Glück wünscht. Nach den Überzeugungen verschiedener Völker bringen gelbe Blumen Wohlstand und finanzielles Glück in das Haus, schützen das Haus vor Krankheiten und bösen Menschen.

In unserem Land sind sie seit jeher ein Symbol für alles Negative: Trennung, Traurigkeit und Eifersucht..

Johann Wolfgang von Goethe, der berühmte deutsche Dichter, großer Denker, zu Beginn des 19. Jahrhunderts. schrieb eine Abhandlung "Über die Theorie der Farbe", in der er glänzend gelbe "prächtige und edle" Farbe nannte.

Einfaches Gelb zeichnet sich laut Goethe durch "Fröhlichkeit und sanfte Schönheit" aus. Aber Sie müssen mit dieser Farbe vorsichtig sein und ihre Schattierungen genau betrachten: Die schmutzig gelbe Farbe gilt als Symbol für Ekel und schreckliche Schande.

Auswahl gelber Innenblumen für die Inneneinrichtung

Blumen in goldenen Farbtönen sind wunderschön. Sie passen perfekt in den Innenraum und füllen das Haus mit Wärme. Die folgenden Pflanzen mit gelben Blüten wachsen häufiger als andere auf der Fensterbank des Hauses:

Für wen sind gelbe Blumen?

Gelbe Farbe gibt nicht nur Wärme und Freude, sondern erhöht auch die Effizienz, verbessert den Ton und energetisiert. Pflanzen mit gelben Blüten sind nützlich für Menschen, die zu häufigen Stimmungsschwankungen und Depressionen neigen.

Sie werden auch denen helfen, die eine Trennung von einem geliebten Menschen erlitten haben. Sie werden diejenigen wieder zum Leben erwecken, die mit einer schweren Krankheit fertig geworden sind. Blumen mit goldenen Blütenblättern werden Sie lange Zeit mit Lebendigkeit belasten und Ihnen gute Laune machen.

Top