Kategorie

1 Bonsai
Jasminstrauch - Pflege und Anbau im Garten
2 Bonsai
Geißblatt Geißblatt: Pflanzen, Fortpflanzung, Pflege (Beschneiden). Geißblatt Sorten. Fotokriechpflanzen
3 Rosen
Aberglaube und Zeichen über Innenblumen - wir geben uns Komfort
4 Kräuter
Sukkulenten: Tipps für Anfänger

Image
Haupt // Rosen

Aloe Pflege zu Hause, Beschreibung, Typen


Aloe ist der Name einer Gattung von mehrjährigen blättrigen krautigen, strauchigen, baumartigen Xerophyten und Sukkulenten, die zur Familie der Asphodelic gehören. Verbreitungsgebiet Afrika, Madagaskar, Arabische Halbinsel.


Die Erwähnung von Aloe (akhal) findet sich in der Bibel. Im Russischen werden einige Arten dieser Gattung Agave genannt. Tatsache ist, dass bei der Zucht zu Hause selten Blütenstände auftraten, daher kam der Name - alle hundert Jahre blühend. Obwohl heute, wenn die Pflanze gepflegt werden muss, dieses exotische Phänomen jährlich beobachtet werden kann.


Seit jeher gilt die Pflanze als Heimheiler, ein Symbol für Gesundheit und Langlebigkeit..

Beschreibung der Aloe

Die Pflanze besteht aus einem Stiel mit fleischigen, leicht gebogenen Blättern, die sich spiralförmig mit einer Rosette verbinden. Sie sind glatt, gezackt (scharfe Stacheln, weiche Zilien), länglich, lanzettlich, xiphoid und deltoid. Farbe von grau bis dunkelgrün, manchmal mit dunklen oder hellen Flecken und Strichen.

Die Blätter speichern Wasserreserven, indem sie die Poren unter widrigen Bedingungen schließen, sodass die Pflanze dürreresistent ist.

Auf einem hohen Stiel stehen trichterförmige Blüten in verschiedenen Schattierungen von gelb bis rot.

Aloe-Arten

Die Gattung der Aloe hat etwa 300 Sorten.

Arborescens (baumartig) ist besonders beliebt für die Indoor-Zucht..

AussichtBeschreibung, BlätterBlumen
Bunt (gestromt)Dunkelgrüne, helle Querstreifen.Seltene Blüte.Pink, gelb.
BaumartigLang auf einem hohen Stiel.Rot, Gelb, Rosa, Scharlach.
Gegenwart (Glaube)Kurzer Stiel.

Langes fleischiges Grün mit Stacheln an den Seiten.

Orange, gelb-orange.
Dornig (weißlich)Kugelbuchse.

Graugrün mit weißlichen Dornen und Flecken.

Gelb, unattraktiv.
CosmoEine stachelige Hybride, aber groß.
RauchGrau mit weißen Nähten.Leuchtendes Orange wird gelb.
HockenGraugrün, verziert mit weißen Brustwarzenflecken, weißen Dornen an den Rändern.Rot orange.
GefaltetGroß. Doppelstiel.

Graugrünes Band, fächerförmig. Glatte, manchmal leicht gezackte Kante.

Hellrot.
Mehrblatt (Spirale)Dreieckige Form, spiralförmig angeordnet. Grün, mit kleinen Dornen.Scharlach.
YukundaHellgrün mit weißen Flecken und rötlichen DornenRosa.
somaliÄhnlich wie Yukunda, aber größer.
HawortievidnoeDünnes Grün mit weißen langen Wimpern anstelle von Dornen
GegenblättrigGlaucous, gegenüberliegend, mit kleinen roten Stacheln an den Seiten.
MarlotaSilberblau mit rotbraunen Dornen.Orange.
weiße BlumeKein Stiel.

Lanzettlich, grau-lila mit weißen Flecken, Dornen.

Weiße.

Aloe Pflege zu Hause

Da Aloe eine Sukkulente ist, beinhaltet die Pflege die gleichen Aktionen wie bei allen ähnlichen Pflanzen..

ParameterFrühling SommerHerbst Winter
Lage / BeleuchtungJedes Fenster, vorzugsweise Ost oder Süd.
Schatten in einer starken Sonne. Fühlt sich im Freien gut an, schützt aber vor direkter Sonneneinstrahlung.Nicht stören.
Temperatur+22... + 25 ° C.+8... + 10 ° C.
FeuchtigkeitBei Hitze sprühen, um die Ansammlung von Wasser im Auslass zu vermeiden.Nicht wichtig.
BewässerungRegelmäßig und reichlich, aber nur, wenn der Mutterboden austrocknet.
(etwa einmal pro Woche).
Wenn Sie blühen, erhöhen Sie.
Seltener. Stellen Sie bei Temperaturen unter +15 ° C sicher, dass der Boden vor dem nächsten Gießen vollständig trocken ist.
(einmal pro Monat).
Top DressingEinmal im Monat (Mineraldünger für Sukkulenten).Nicht füttern.

Pflanzen, neu pflanzen, Erde, einen Topf wählen, beschneiden

Nach dem Kauf einer Anlage muss er innerhalb von zwei Wochen angepasst werden.

Der Topf wird je nach Vorlieben ausgewählt.

  1. Ton lässt den Boden atmen, wodurch überschüssige Feuchtigkeit verdunsten kann. Aber in der Sonne, wenn ihre Wände aufgewärmt sind, beginnen sich die Wurzeln der Pflanze zu ihnen zu entwickeln, sie zu verschlingen, während sie austrocknen.
  2. Mit Plastik können Sie die Pflanze seltener gießen, es besteht jedoch die Gefahr, dass sie überflutet wird.

Bodenzusammensetzung: Blatt- und Sodaboden, grober Sand (2: 1: 1).

Junge Pflanzen werden jährlich im Frühjahr umgepflanzt. 5 Jahre alt - nach 2. Erwachsene - nach 3 Jahren.

Am Tag vor dem Umpflanzen wird die Aloe gewässert. Dann werden die folgenden Aktionen ausgeführt:

  • Bereiten Sie einen neuen Topf vor, legen Sie die Drainage 1/5 (Blähton, Ziegelbruch) und gießen Sie Erde ein.
  • Der Behälter mit der Pflanze wird umgeworfen, vorsichtig entfernt, in einen vorbereiteten Topf gegeben, der Boden wird gegossen, vorsichtig verdichtet (mit einem stumpfen Endstab im Uhrzeigersinn).
  • Etwas bewässert, wenn die Erde auf die Blätter gelangt, reinigen Sie sie vorsichtig mit einem feuchten Schwamm und versuchen Sie zu verhindern, dass Feuchtigkeit in den Auslass gelangt. Dies kann zu Fäulnis führen.
  • Stellen Sie den Blumentopf an einen leicht schattierten Ort. Sie werden drei Tage ohne Bewässerung aufbewahrt..
  • Versuchen Sie, die transplantierte Pflanze etwa einen Monat lang nicht neu anzuordnen.

Reproduktion

Es gibt vier Zuchtmethoden für Aloe: Samen, Blätter, Triebe und Babys.

Wegweisend

Auf diese Weise können Sie eine Pflanze erst nach einem Jahr erhalten. Setzlinge zu bekommen und sie zu pflegen, erfordert viel Aufmerksamkeit..

Blatt

Ziemlich einfache Methode. Pflanzenmaterial kann sehr leicht erhalten werden, indem das Blatt von der Mutterpflanze abgequetscht wird. Es ist besser, den Schnitt mit Aktivkohle zu behandeln. Es wird ca. 5 Tage getrocknet. Dann werden sie in einen kleinen Topf mit einem feuchten Untergrund gepflanzt und 5 cm hineingedrückt. Mit einem Glasbehälter abdecken. In zwei Wochen sollte es Wurzeln schlagen.

Stecklinge

Schneiden Sie einen Stiel mit ca. 8 Blättern ab. 5 Tage getrocknet. Sie werden in feuchte Erde gepflanzt, so dass die unteren Blätter damit in Kontakt kommen. Auf einer Fensterbank auf der Sonnenseite platziert. Das Rooting erfolgt innerhalb eines Monats.

Kinder

Es besteht in der Trennung der von der Wurzel kommenden Triebe von der Mutterpflanze. Sie können mit oder ohne Wurzeln sein. Im zweiten Fall entwickelt sich nach einer Weile nach dem Pflanzen das Wurzelsystem.

Probleme mit unsachgemäßer Pflege von Aloe, Krankheiten, Schädlingen

Das Problem mit Blättern usw..UrsacheBehandlung
Trocknung endet.Überwachsen des Wurzelsystems, Mangel an Nahrung.In einen breiteren Behälter umgepflanzt.
Verdrehen.Mangel an Pflege.Mit einem feuchten Schwamm abwischen. Staub und Schmutz entfernen.
Wässrige Konsistenz, Vergilbung, Erweichung.Staunässe.Reduzieren Sie die Bewässerung und stellen Sie sicher, dass der Mutterboden vor dem Eingriff austrocknet.
Verdünnung.Mangel an Licht und Wasser.An einem beleuchteten Ort neu angeordnet. Verschüttet gut, können Sie Wasser in die Pfanne geben.
braune Flecken.Unzureichende Feuchtigkeit.Stellen Sie sicher, dass beim Gießen das Wasser ein wenig in die Pfanne fließt.
Weiche dunkelgrüne Flecken.Pilzinfektion.Behandelt mit Antimykotika Glyocladin, Trichodermin.
Rötung.Überschüssige Sonne.Schatten.
Fallen.Bewässerungswasser zu kalt.Gießen Sie die Pflanze nur mit abgesetztem Wasser.
Trocknung des Stiels, Beendigung des Wachstums.Wurzelfäule.Sie werden aus dem Topf genommen, die beschädigten Teile werden abgeschnitten, die Schnitte werden mit Holzkohle behandelt und in ein neues Substrat umgepflanzt. Wenn die unteren Blätter verfaulen, schneiden Sie die gesunde Oberseite ab und pflanzen Sie sie nach dem Austrocknen ein. Alle erkrankten Teile werden zerstört.
Pflanzentod ohne ersichtlichen Grund.Interne Trockenfäule.Vermeiden Sie prophylaktisches Besprühen mit Fitosporin-Fungizid.
Klebrig und glänzend.Schild.Mit Seifenwasser behandeln. Reinigt von Insekten. Bei schweren Infektionen mit Medikamenten wie Aktara besprühen.
Netz.Spinnmilbe.Besprüht mit Aktellik, Aktara oder Bone Forte.
Das Aussehen von Baumwollstücken.Mealybugs.Insekten mit Knoblauchaufguss abwaschen. Sie werden mit Aktara, Fitoverm-Präparaten behandelt.
Silberne Striche, Insekten sichtbar.Thripse.Besprüht mit Insektiziden Fitoverm, Karate, Aktellik.

Herr Summer Bewohner informiert: Aloe ist ein Hausarzt

Die heilenden Eigenschaften der Agave sind seit mehreren Jahrtausenden bekannt. Medikamente, die darauf basieren, wirken entzündungshemmend, desinfizierend, choleretisch, brennhemmend und wundheilend. Sie verbessern die Verdauung und den Appetit, behandeln Gastritis und Ulkuskrankheiten. Aloe wird häufig für pharmakologische und kosmetische Zwecke verwendet..

Zu Hause wird es zur Behandlung von Erkältungen eingesetzt. Nehmen Sie im Winter ausreichend große Blätter, mindestens 15 cm, gehen Sie durch einen Fleischwolf, filtern Sie den Saft, kochen Sie nicht länger als 3 Minuten. 5 Tropfen werden in Abständen von 3 Minuten in jedes Nasenloch getropft (es wird nicht gespeichert, die heilenden Eigenschaften verschwinden schnell.).

Verdampfter Aloe-Saft (Sabur) wird auch bei Verstopfung eingesetzt, um die Immunität zu verbessern. Seine Anwendung ist bei Menschen mit Erkrankungen der Leber, der Gallenblase, Hämorrhoiden, Blasenentzündung, während des Menstruationszyklus, schwangeren Frauen kontraindiziert.

Wie man zu Hause Aloe anbaut: Pflege, Fortpflanzung, vorteilhafte Eigenschaften und Fotos

Aloe ist eine echte Assistentin der modernen Medizin. Viele seiner Arten sind für ihre medizinischen Eigenschaften bekannt, weshalb Sukkulenten hauptsächlich für medizinische Zwecke angebaut werden. Gerade weil Aloe viele medizinische Eigenschaften hat, wird sie zu Hause angebaut..

Die vorteilhaften Eigenschaften von Aloe

Aloe Vera und Aloe Tree (Agave) zeichnen sich unter einer Vielzahl von Arten und Sorten durch medizinische Eigenschaften aus. Wenn es zu Hause angebaut wird, blüht es selten, wofür es einen solchen Namen erhielt - Agave.

Wie man Aloe zu Hause richtig pflanzt

Das Pflanzen und Aufziehen dieses Hausarztes ist ein Kinderspiel. Um eine gesunde Pflanze zu erhalten, müssen Sie jedoch einige Feinheiten darüber kennen, wie man zu Hause Aloe anbaut. Wählen Sie insbesondere einen Ort unter Berücksichtigung des Lichts und wählen Sie den geeigneten Boden aus, um die richtige Bepflanzung und Pflege durchzuführen.

Einen Platz für Aloe wählen

Der beste Ort, um zu Hause Aloe anzubauen, ist die Fensterbank. Es ist wünschenswert, dass es sich auf der Süd- oder Ostseite befindet. Die Nordseite passt nicht. Bei guter Beleuchtung und Halbschatten fühlt sich die Pflanze sehr wohl. Direkte Sonneneinstrahlung auf die Pflanze muss vermieden werden, da es zu Blattverbrennungen kommen kann.

Was sollte der Behälter für das Pflanzen von Aloe sein

Gute Bedingungen für das Pflanzenwachstum ergeben einen richtig ausgewählten Aloe-Topf. In diesem Fall muss zu Hause geprüft werden, ob im Topf genügend Platz für die Pflanze vorhanden ist. Die Berechnung ist einfach: Die Länge des Blattes und der Durchmesser der Schalen entsprechen einem Verhältnis von 2: 1. Die Tiefe des Topfes sollte flach sein. Es ist am besten, vorgefertigten Boden zu kaufen, insbesondere für Sukkulenten. Der Boden sollte keinen Torf enthalten. Richtig ausgewählte Gerichte sorgen für eine gute Pflanzenpflege zu Hause..

Pflanzentransplantationsmethode

Nach den vorbereitenden Arbeiten können Sie mit den Hauptarbeiten fortfahren. Angesichts des Alters der Pflanze und ihrer Größe ist es für den Besitzer ratsam, zu wissen, wie man Aloe zu Hause transplantiert. Das Verfahren sollte ungefähr so ​​aussehen:

  • Nehmen Sie die Pflanze und untersuchen Sie das Rhizom. Wenn es zu den Seiten wächst, müssen Sie einen breiten Topf aufheben. Wenn das Rhizom nach unten wächst, ist tiefes Geschirr erforderlich.
  • Gießen Sie ein kleines irdenes Kissen in den vorbereiteten Topf.
  • Nehmen Sie die Pflanze vorsichtig und legen Sie sie in einen neuen Behälter. Fügen Sie an den Seiten etwas Erde hinzu.

Nach einigen Tagen kann sich der Boden verdichten und muss möglicherweise etwas allmählich hinzugefügt werden. Stellen Sie die transplantierte Pflanze etwa eine Woche lang in den Schatten. Die Bewässerung beginnt in fünf Tagen. Erst nach dieser Zeit wird die Pflanze an einen beleuchteten Ort gebracht.

Zuchtmethoden für Aloe

Es gibt verschiedene Zuchtmöglichkeiten für diesen Sukkulenten. Wählen Sie einen Weg, um Aloe zu Hause zu vermehren, zum Beispiel:

  • Grundprozesse.
  • Pflanzenvermehrung.
  • Saat.
  • Obere Triebe.

Die Fortpflanzung durch basale Prozesse fällt mit der geplanten Transplantation einer erwachsenen Pflanze zusammen. Mit einem scharfen Messer müssen Sie den Prozess (auch "Baby" genannt) trennen und in ein Glas Wasser legen, damit die Wurzeln nachwachsen können. Es sollte ungefähr zwei bis vier Wochen dauern, bis der Trieb Wurzeln schlägt. Es ist also Zeit, es in einen Topf zu verpflanzen. Dann müssen nur noch die Regeln befolgt werden, wie Aloe zu Hause angebaut wird.

Die Vermehrung durch Stecklinge bedeutet, dass Sie ein Blatt einer erwachsenen Pflanze mit einem sehr scharfen Messer abschneiden müssen, das mindestens acht große Blätter hat. Der Schnittbereich sollte etwas austrocknen. Schneiden Sie den Schnitt mit gemahlener Aktivkohle. Sie müssen ein solches Blatt etwa eine Woche im Freien aufbewahren. Nachdem der Schnittpunkt vollständig trocken ist, kann der Schnitt in den Boden gepflanzt werden. Wenn es viele Stecklinge gibt, werden sie in Reihen gepflanzt. Scharlachrote Stecklinge können das ganze Jahr über durchgeführt werden.

Die Samenvermehrung erfolgt im Frühjahr von März bis April. Zuerst sollten Sie kleine Gerichte und Erde vorbereiten. Die Raumtemperatur muss mehr als +20 ° C betragen. Streuen Sie die Erde in eine Schüssel und verteilen Sie die Samen, bedecken Sie sie mit Sand in einer dünnen Schicht, bedecken Sie den Behälter mit Glas oder Folie. Es ist notwendig, das Gießen sicherzustellen und die austretenden Blätter rechtzeitig zu besprühen. Sobald drei echte Blätter erscheinen, müssen die Sämlinge in andere Behälter gepflanzt werden, die nicht höher als fünf Zentimeter sind. Nach einem Jahr werden die gewachsenen Pflanzen in größere Schalen umgepflanzt. Dies ist nicht die einfachste Züchtungsmethode, aber es kann eine große Anzahl von Pflanzen gezüchtet werden..

Die Fortpflanzung durch obere Triebe erfolgt auf die gleiche Weise wie durch basale Triebe. Nachdem die Oberseite mit einem scharfen Messer abgeschnitten wurde, wird die Pflanze etwa drei Tage lang getrocknet. Dann werden sie bis zu einer Tiefe von drei bis vier Zentimetern in feuchten Sand gepflanzt. Nach dem Wurzeln werden sie in ein anderes Gericht umgepflanzt, und dann beginnen sie zu Hause, wie jede Zimmerpflanze, mit Liebe und Sorgfalt Aloe zu züchten..

Aloe Pflege

Erfahrene Züchter geben einige Tipps für die Pflanzenpflege:

  • Es ist notwendig, die richtige Bewässerung der Aloe zu Hause zu organisieren. Bewässerung wird nicht oft durchgeführt. Im Sommer mäßig einmal pro Woche gießen. Bei kaltem Wetter wird die Bewässerung auf zweimal im Monat reduziert. Um stehendes Wasser zu vermeiden, müssen Sie eine Drainage verwenden, die Wassertemperatur für die Bewässerung mindestens +25 ° C einhalten und ein Tablett mit Flüssigkeit verwenden.
  • Füttern Sie die Pflanze regelmäßig (von Frühling bis Herbst) zweimal im Monat. Der Dünger für Aloe muss speziell für Sukkulenten oder Kakteen ausgewählt werden.
  • Sprühen Sie regelmäßig auf die Blätter der Pflanze und die Luft um sie herum. Trockene Raumluft ist sehr schädlich für Aloe.
  • Im Winter müssen Sie versuchen, der Pflanze Ruhe zu geben. Stoppen Sie die Fütterung, pflanzen Sie nicht um und gießen Sie weniger.
  • Der Raum sollte regelmäßig belüftet werden, jedoch ohne Zugluft..
  • Stellen Sie im Herbst sicher, dass Sie einen hygienischen Schnitt durchführen. Entfernung von trockenen und kranken Blättern. Die Blätter, die ihre helle Farbe verloren haben, müssen ebenfalls entfernt werden..
  • Die Pflanze regelmäßig umtopfen, um ein unregelmäßiges Wachstum im Topf zu vermeiden.
  • Von Zeit zu Zeit können Sie komplexe Mineraldünger für Innenkulturen verwenden. Übermäßige, zufällige Fütterung kann Aloe schädigen.
  • Regelmäßig und sorgfältig muss eine junge Pflanze auf schädliche Insekten untersucht werden. Aloe kann von einer Scheide und einer Spinnmilbe befallen sein. Wenn die ersten Anzeichen einer Infektion festgestellt werden, muss die Pflanze sofort behandelt werden. Sprühen Sie zum Beispiel mit einer Waschseifenlösung oder einer schwachen Essiglösung. Um die Pflanze vollständig von Insekten zu befreien, müssen Sie eine wiederholte Behandlung mit Insektiziden durchführen..
  • Mealybugs und Thripse sind nicht weniger gefährliche Schädlinge für Aloe. Die Pflanzen müssen mit dem biologischen Produkt "Fitosporin" besprüht werden..
  • Schützen Sie junge Pflanzen vor Krankheiten. Sie können Pilzkrankheiten bekommen. Auf der Pflanze erscheinen dunkelgrüne Flecken. In diesem Fall müssen Sie die Pflanze mit einem Antimykotikum behandeln..

Diese wertvollen Tipps von Blumenzüchtern zeigen Ihnen, wie Sie Aloe zu Hause pflegen können..

Aloe Tree ist eine Pflanze, die keine besondere Aufmerksamkeit erfordert, um die häusliche Pflege zum Vergnügen zu machen..

Die heilenden Eigenschaften von Aloe-Saft

Aloe-Saft ist äußerst nützlich. Sie werden mit entzündlichen Erkrankungen der Haut behandelt. Er kommt gut mit einer Erkältung zurecht. Pflanzenextrakte werden zur Herstellung kosmetischer Produkte verwendet. Die Menschen haben die vorteilhaften Eigenschaften von Aloe immer gekannt:

  • Bakterizid - Bei der Behandlung von eitrigen Wunden, Hornhaut, Verbrennungen und anderen Hautproblemen wird eine Kompresse aus dem Fruchtfleisch verwendet.
  • Abführmittel und choleretisch - die Behandlung mit Aloe-Saft erhöht den Appetit, verbessert die Peristaltik und stellt die Arbeit der Bauchspeicheldrüse wieder her.
  • Entzündungshemmend - Bei der Behandlung von Gastritis und Infektionskrankheiten wird Aloe-Saft verwendet.

Es muss daran erinnert werden, dass die Einnahme von Aloe-Saft ohne ärztliche Empfehlung äußerst unsicher ist. Lagern Sie keinen frisch zubereiteten Saft.

Beschreibung der Aloe Vera Blume

Ein Busch mit kurzem Stiel - so sieht eine Blume in der Natur aus. Sein Wurzelsystem ist schlecht entwickelt. Die Blätter sind nach oben gerichtet und haben eine fleischige Struktur mit Dornen an den Rändern, die Feuchtigkeit für lange Zeit speichern können. Die Blattbreite erreicht ungefähr 15 Zentimeter und die Blattlänge reicht von 60 bis 100 Zentimeter. Die Blattfarbe ist hell und gesättigt. Die Blattfarbe kann zwei Optionen haben: grün und blaugrün.

15 Pflanzenarten sind medizinisch. Unter ihnen gilt Aloe Vera als besonders beliebt..

Aloe Vera hat mehrere Namen, nämlich: Aloe Barbados, es ist Aloe Real. Barbados ist der Geburtsort dieser kostbaren Blume. Als Zimmerpflanze wird Aloe Vera viel seltener angebaut als ein Baum.

Die wertvollste Komponente ist der einzigartige Aloe-Vera-Saft. Nicht weniger nützlich ist die gelartige Masse in der Folie. In der Kosmetik sind Zellstoff und Saft weit verbreitet. Daraus werden Gele, Peelings und Masken hergestellt..

Der am meisten untersuchte Sukkulent erwies sich als Aloe Vera. Seine medizinischen Eigenschaften und Verwendungen sind seit langem bekannt und wurden gründlich untersucht. Er ist es, der aktiv in der Volksmedizin, Pharmakologie, Parfümerie und Kosmetologie eingesetzt wird. Diese Blume gilt als die unprätentiöseste Zimmerpflanze..

Sie müssen nur wissen, wie man zu Hause Aloe Vera anbaut und die richtige Pflege der Pflanze organisiert..

Wichtig! Sie müssen wissen, dass Sie beim Anbau einer Blume für medizinische Zwecke oder kosmetische Eingriffe keine komplexen Mineraldünger verwenden sollten.

Es ist notwendig, Aloe Vera in gut beleuchteten Räumen zu züchten und den Sukkulenten regelmäßig in verschiedene Richtungen in Richtung Tageslicht zu drehen, um eine Krümmung des Stiels zu vermeiden.

Aloe Vera Spezialblume

Was ist die Einzigartigkeit und der Nutzen von Aloe-Sukkulenten? Wenn Sie sich zu Hause um eine wachsende Pflanze kümmern, haben Sie immer einen Assistenten im Kampf gegen Keime, Pilze und Bakterien.

Aloe Vera wirkt antibakteriell und desinfizierend. Sie müssen nur das Gel auf Ihre Handfläche auftragen und reiben. Keime und Schmutz werden durch den Pflanzensaft zerstört.

Sie können die saftige Aloe Vera als wirksames Reinigungsmittel zum Waschen von Gemüse und Obst verwenden. Sie ist ein echtes Naturprodukt ohne Chemikalien.

Aloe Vera Blume gilt als natürliches Analgetikum und Erste Hilfe bei Hautläsionen..

Indoor Aloe

Sie können Aloe zu Hause als Zierpflanze anbauen und nur einen Raum dekorieren. Beispielsweise:

  • Aloe bunt (gestreift, gestromt). Äußerlich hat die Pflanze große Ähnlichkeit mit einem kleinen Baum..
  • Aloe Mergel. Es ist eine Sukkulente mit großen und breiten Blättern. Es gibt rote Dornen auf den Blättern.
  • Aloe ist in der Hocke. Kleine Pflanze, mehrjährige Blätter, sind graugrün oder graublau mit vielen Dornen.
  • Weißblütige Aloe. Seltene blühende Pflanze ohne Stiel, Blüten ähneln Lilien.

Sukkulenten in Innenräumen produzieren keine Samen, ihre Stiele sind viel kürzer und ihre Blüten sind kleiner. Wenn die Pflanze verblasst ist, muss der Pfeil entfernt werden. Der Anbau von Aloe zu Hause (sowohl dekorativ als auch medizinisch) wird nicht schwierig sein..

Wie man Aloe zu Hause richtig pflegt?

Aloe bedeutet in der griechischen Übersetzung "bitter". Es ist eine gewöhnliche Zimmerpflanze der Gattung Succulent, die in Madagaskar beheimatet ist. Aloe wird aufgrund seiner medizinischen Eigenschaften in der Volksmedizin und Kosmetik aktiv eingesetzt. Darüber hinaus kann es als Zierpflanze gehalten werden. Aloe ist eine der am wenigsten anspruchsvollen Pflanzen, aber es gibt eine Reihe von Regeln, die befolgt werden müssen..

Insgesamt gibt es etwa 500 Aloe-Sorten, darunter Wild- und Hybridpflanzen. In freier Wildbahn ist Aloe eine Strauchpflanze, die 6 bis 8 Meter hoch wird. Trotz der Tatsache, dass Aloe anfangs in heißen, trockenen Klimazonen wuchs, wächst Sukkulente zu Hause gut. In Wohnungen und Häusern kann man meistens krautige Exemplare beobachten, die viel bescheidener sind als ihre wilden Verwandten. Es gibt andere Sorten dieser Zimmerpflanze..

Aloe ist ein kurzer Stiel oder Stiel, der dicke, xiphoide Blätter produziert, die in Rosetten gesammelt und spiralförmig angeordnet sind. Die Länge der Blätter einiger Arten erreicht 60 cm. Die Blätter können je nach Sorte glatt oder mit Dornen und Zilien bedeckt sein. Das Fruchtfleisch der Blätter wird durch Zellen geteilt, die bei längerer Trockenheit Feuchtigkeit speichern. Während der Blüte löst sich ein langer Pfeil von der Rosette der Blätter, an deren Ende sich eine spitzenförmige Blume mit röhrenförmigen Blütenblättern befindet. Die Farbe der Blütenblätter ist weiß, lila, gelb oder orange..

SortennameBeschreibung
Aloe Baum (Agave)Die häufigste Indoor-Aloe mit reichlich grüner Masse. Die Blätter sind schwertförmig, grün, die Oberfläche samtig, an den Rändern befinden sich weiche Dornen. Die Länge der Blätter beträgt ca. 30 cm. Die Höhe der Agave erreicht manchmal 1 m. Bei richtiger Pflege lebt die Pflanze ca. 20 Jahre
Aloe real (Aloe Vera)Es wird in der kulinarischen und kosmetischen Industrie eingesetzt. Es wächst in Form von üppigen Rosetten, der Stamm der Pflanze ist schwach ausgeprägt. Die Blätter sind graugrün, die Oberfläche ist leicht gerillt
Aloe Tiger (bunt)Die Pflanze wird wegen ihres ursprünglichen Aussehens geschätzt und häufiger als dekorative Pflanze verwendet. Die Blätter sind bis zu 30 cm hoch, breit, dreieckig, dunkelgrün mit weißen Querstreifen. Im Sommer kann es mit gelben, roten oder rosa Blütenständen blühen
Aloe großartigGroße Pflanze mit dicken, fleischigen Blättern. Die Oberfläche der Blätter ist mit zahlreichen starken rotbraunen Stacheln übersät. Trotz des unangenehmen Aussehens wird der Saft dieser Blume aktiv in der Pharmakologie und Kosmetologie verwendet.
Aloe SeifeSchön aussehende Blume. Die breiten Blätter bilden eine Rosette, die wiederum an einem kleinen, stabilen Stiel befestigt ist. Die Blätter sind dunkelgrün mit zahlreichen weißen Flecken, an den Rändern befinden sich bräunliche Dornen. Blüht in gelben, orangefarbenen, roten und rosa Blüten
Aloe stacheligMiniatur buschige Pflanze. Die Blätter sind in einer großen Basalrosette verbunden, graugrün mit weißen Flecken. An den Rändern befindet sich ein weißer gezackter Rand, der am Ende eine Granne bildet. Es blüht mit orangeroten röhrenförmigen Blüten

Das Verfahren zum Wachsen und Pflegen von Aloe ist recht einfach. Aufgrund seiner Fähigkeit, Wasser und Nährstoffe in den Blattzellen zu halten, verzichtet es lange Zeit auf Feuchtigkeit und Fütterung.

Für das richtige Wachstum und die Entwicklung dieser Blume müssen jedoch einige Regeln befolgt werden, unabhängig davon, ob die Pflanze zu Hause als Dekoration dient oder für medizinische Zwecke angebaut wird..

Wie viele Zimmerpflanzen braucht Aloe viel Sonnenlicht. Aus diesem Grund sollte der Platz dafür so beleuchtet wie möglich sein. Normalerweise wird Aloe in der Nähe von Fenstern platziert, die nach Süden, Südosten oder Südwesten zeigen.

Im Winter verträgt die Blume Lichtmangel gut und benötigt keine zusätzliche Beleuchtung. Im Sommer kann die Pflanze auf eine Veranda oder einen Balkon gebracht werden. Frische Luft hilft ihr, sich zu verhärten und stärker zu werden. Gleichzeitig muss die Blume vor Zugluft geschützt werden. Es ist wichtig zu bedenken, dass die sengenden Sonnenstrahlen die Aloe schädigen können. Daher ist es an heißen Sommertagen, insbesondere am Nachmittag, ratsam, die Pflanze im Schatten zu lassen..

Im Sommer fühlt sich Aloe bei einer Temperatur wohl, die für alle Bewohner des Raumes angenehm ist und keine besonderen Bedingungen erfordert. Die durchschnittliche Sommertemperatur für einen Raum mit einer Pflanze liegt zwischen +22 und +26 Grad.

Im Winter ruht die Blume und wird zur ordnungsgemäßen Entwicklung in einen Raum mit einer Temperatur von +12 bis +15 Grad geschickt. Ein Kälteeinbruch unter +10 Grad wirkt sich nachteilig auf den Zustand der Pflanze aus.

Trotz der Tatsache, dass Aloe lange Zeit ohne Feuchtigkeit auskommt, muss die Pflanze regelmäßig gewässert werden, um gesund zu bleiben. Es ist jedoch wichtig, dies nicht zu übertreiben, da übermäßiges Gießen zu einer Verrottung des Wurzelsystems führen kann..

Der Hauptbezugspunkt für die Bewässerung ist der Feuchtigkeitsgehalt des Bodens, in dem die Blume wächst. Die getrocknete Deckschicht des Substrats ist ein Signal dafür, dass die Pflanze Feuchtigkeit benötigt. Im Sommer sind durchschnittlich 1-2 Bewässerungen pro Woche ausreichend. Im Winter reicht eine Bewässerung pro Monat aus und nur unter der Bedingung, dass der Erdklumpen vollständig trocken ist.

Das Wasser für die Bewässerung sollte Raumtemperatur haben und getrennt werden. Während des Prozesses ist darauf zu achten, dass kein Wasser in den Auslass gelangt. Der Sumpf muss nach dem Gießen entleert werden. Einige Gärtner empfehlen, anstelle der herkömmlichen Methode des Gießens mit Wasser von oben den Topf mit der Pflanze 10 Minuten lang in Wasser abzusenken und ihn dann wieder in ein leeres Tablett zu legen. Dies hilft, den Verfall des Wurzelsystems zu vermeiden und Feuchtigkeit aus dem Auslass fernzuhalten.

Das Sprühen erfolgt nur im Sommer, der Sprüher sollte sich in maximalem Abstand von den Blättern befinden. Dieses Verfahren kann ersetzt werden, indem die Blätter vorsichtig mit einem feuchten Tuch abgewischt werden, und es hilft auch, sie von Staub zu reinigen..

Aloe muss während der aktiven Vegetationsperiode regelmäßig gefüttert werden - von April bis September. Als Dünger werden spezielle Sukkulentenmischungen verwendet. Sie müssen die Pflanze monatlich gemäß den Anweisungen auf der Verpackung füttern.

Es ist wichtig zu wissen, dass es besser ist, weniger Dünger aufzutragen, als die Blume zu "überfüttern". Überfütterung wirkt sich negativ auf den Zustand der Pflanze aus..

Aloe wird im Frühjahr transplantiert, wenn die Ruhephase der Pflanze endet. Junge Blumen bis zu 5 Jahren werden jährlich transplantiert, erwachsene Pflanzen müssen alle 2-3 Jahre transplantiert werden. Das Volumen des neuen Topfes sollte 20% größer sein als der vorherige.

Sukkulenter Boden aus einem Fachgeschäft eignet sich als Boden für die Pflanze. Ein selbst hergestelltes Substrat wird ebenfalls verwendet. Für die Herstellung benötigen Sie Blatt-, Rasen- und Sandboden im Verhältnis 2: 1: 1. Sie können Holzkohle, Torf und Lehmboden hinzufügen.

Der Aloe-Transplantationsprozess ist wie folgt:

  1. 1. Die Drainage befindet sich am Boden des Topfes, für dessen Rolle Scherben, Kieselsteine ​​oder Blähton passen. Manchmal ist die Drainage mit einer Sandschicht bedeckt, gefolgt vom Substrat, so dass der Topf halb voll ist.
  2. 2. Die Pflanze muss sorgfältig untersucht werden, vergilbte Blätter und junge Triebe müssen entfernt werden und die Schnitte müssen mit Holzkohle behandelt werden. Danach wird die Blume zusammen mit einem irdenen Klumpen vorsichtig aus dem alten Topf entfernt. Wenn eine baumartige Aloe zwei Stämme hat, werden die Pflanzen sorgfältig getrennt und in verschiedene Töpfe gepflanzt..
  3. 3. Junge Pflanzen entfernen sanft das erdige Koma und achten darauf, das Wurzelsystem nicht zu beschädigen. Erwachsene Pflanzen werden mit einem irdenen Klumpen transplantiert. Aloe wird in einen neuen Topf gegeben, mit Substrat bestreut und der Busch leicht zusammengedrückt, um den besten Kontakt mit dem Boden zu gewährleisten. Der Boden sollte 1,5 bis 2 cm unter dem Rand des Topfes liegen. Nach dem Umpflanzen muss die Blume am Rand des Topfes gewässert werden.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Aloe zu züchten. Dank ihnen können Sie selbst eine Pflanze anbauen oder die Anzahl der Sukkulenten zu Hause erhöhen:

  1. 1. Fortpflanzung durch Samen. Die Samen werden von Ende März bis Anfang April gepflanzt. Füllen Sie kleine Behälter mit einer 2: 2: 1-Mischung aus Blatterde, Rasen und Sand. Sie können einige Holzkohle- und Ziegelspäne hinzufügen. Ein Jahr später wird der Spross transplantiert. Es ist wichtig, übermäßige Feuchtigkeit zu vermeiden, um Wurzelfäule zu vermeiden. Diese Pflanzmethode erfordert eine häufige Beleuchtung mit einer speziellen Lampe..
  2. 2. Vermehrung durch Stecklinge. Diese Methode wird zu jeder Jahreszeit angewendet, die Frühjahr-Sommer-Periode ist jedoch vorzuziehen. Sonnenlicht und Wärme helfen dem Spross, schnell Wurzeln zu schlagen. Nach dem Schneiden aus der Mutterpflanze wird der Schnitt 1-2 Tage lang belassen, damit der Schnitt austrocknen kann. Danach wird der Schnitt mit Kohle behandelt. Der Schnitt wird in einen Behälter mit feuchtem Sand bis zu einer Tiefe von 1 cm gepflanzt. Danach wird der Sand regelmäßig angefeuchtet, um ein Austrocknen zu verhindern. Nach einer Woche bildet sich ein Wurzelsystem und der Spross wird in einen 7 cm hohen Topf umgepflanzt.
  3. 3. Fortpflanzung durch die Triebspitzen und den Basalprozess. Nach dem Schneiden bleibt der Spross 2-3 Tage stehen, danach wird er in einen Behälter mit Wasser getaucht oder bis zu einer Tiefe von 3-4 cm in feuchten Sand gepflanzt. Manchmal werden Sprossen bei Bedarf mit Stiften zusammengebunden. Nach dem Wurzeln wird die Pflanze als erwachsene Blume transplantiert und gepflegt..

Um die Blüte sauber zu halten und eine gesunde Entwicklung zu fördern, müssen Sie regelmäßig einige Blätter schneiden. Sie können der Hauptpflanze Nährstoffe entziehen und Krankheiten und Schädlinge verursachen..

Bei blühenden Aloe-Sorten ist es wichtig, die Blüten rechtzeitig zu entfernen. Dies sollte unmittelbar nach der Blüte erfolgen, bevor sich Samen in der Blüte bilden. Dank dessen werden die Nährstoffe und die Feuchtigkeit, die die Pflanze erhält, auf das Wachstum und die Entwicklung der Blätter gerichtet, während ein attraktives Aussehen erhalten bleibt..

Um eine gesunde Pflanze zu erhalten, müssen junge Triebe rechtzeitig entfernt werden. Sie nehmen der Mutterpflanze die meisten Nährstoffe weg. Die Entfernung erfolgt, wenn die Triebe eine Höhe von 10 cm erreichen. Normalerweise reicht es aus, den Spross einfach vorsichtig aus dem Boden zu ziehen. Wenn dies nicht ohne Beschädigung der Hauptpflanze möglich ist, wird die Aloe aus dem Topf genommen und die Wurzeln von Mutter und Tochter sorgfältig getrennt..

Bei der Verwendung von Aloe für medizinische Zwecke müssen einzelne Blätter abgeschnitten werden. Es ist wichtig, dies richtig zu machen, um die Hauptanlage nicht zu beschädigen. Zum Schneiden werden die äußeren Blätter ausgewählt, da sie die maximale Menge an Fruchtfleisch und Heilsaft enthalten. Schneiden Sie die Blätter mit einem scharfen Messer an der Basis in Bodennähe. Dornen vom Blatt können mit einem Messer geschnitten werden. Wenn ein Teil des Blattes nicht verwendet wird, kann es bis zur nächsten Verwendung in einem luftdichten Beutel im Kühlschrank aufbewahrt werden..

Eine geschwächte Aloe-Pflanze wird durch Krankheiten, Insektenschäden oder unsachgemäße Pflege verursacht. Um den Sukkulenten richtig zu unterstützen, muss klar bekannt sein, was dieses oder jenes Symptom verursacht hat..

Symptome und AnzeichenUrsacheMethode des Kampfes
Blasse BlätterWurzelfäule durch übermäßige FeuchtigkeitIn fortgeschritteneren Fällen das Gießen beenden - faule Wurzeln entfernen
Gerötete geschrumpfte BlätterÜberschüssiges helles LichtSchattieren Sie die Blume, bis die Blätter vollständig wiederhergestellt sind
Geschredderte längliche BlätterMangel an LichtBewegen Sie die Aloe an einen helleren Ort oder beleuchten Sie sie mit einer Lampe
Vergilbte Blätter, WachstumsstillstandSchwerer Boden, Luftmangel im WurzelsystemEntfernen der Pflanze von schwerem Boden, Entfernen beschädigter Wurzeln und Behandeln mit Holzkohle, dann Umpflanzen in leichteren Boden oder spezielles Substrat mit erhöhtem Sandgehalt. Nach dem Umpflanzen wird die Pflanze 3 Tage lang nicht gewässert
Braune Flecken auf der Rückseite des BlattesSchildInsekten werden mit einem in Alkohol getauchten Tuch entfernt, wonach die Pflanze mit Essig oder Insektizid für Sukkulenten behandelt wird
Braunrote oder gelbgraue Farbe des Stiels, das Auftreten kleiner Spinnweben an der PflanzeSpinnmilbeSpinnweben entfernen, mit Alkohol oder Knoblauchtinktur besprühen. Wenn es keine Wirkung gibt - die Verwendung von Chemikalien, zum Beispiel "Neorona", "Fitoverma", "Actellika", "Rogora". Bei häufigem Gebrauch müssen Medikamente gewechselt werden
Baumwolle oder Flaumflecken auf der Oberfläche der PflanzeMealybugEntfernen Sie das Insekt mit einer Bürste oder einer Pinzette und behandeln Sie die betroffenen Stellen mit Knoblauchtinktur. Nach der Behandlung wird die Pflanze 4 Tage lang an einen schattigen Ort gebracht. Bei schweren Schäden "Fosbecid", "Intavir", "Fufanon", "Decis" und "Actellik" verwenden

Experten empfehlen die Verwendung von Aloe-Pflanzen für medizinische Zwecke, die zuvor mit Chemikalien behandelt wurden, nicht..

Aloe oder Agave - Wachstumsbedingungen, Fortpflanzung

Aloe oder Agave - Wachstumsbedingungen, Fortpflanzung

Heimat der Pflanze. Nordafrika.

Beschreibung der Aloe. Die Gattung enthält über 300 Arten sowie Hybriden, kleine und große Rosettenpflanzen. Dies sind immergrüne Stauden, Sträucher oder kleine Bäume.

Aloe oder Agave sind langsam wachsende Sukkulenten, die vorwiegend im afrikanischen Busch (Strauchdickicht) vorkommen und sich in Größe und Form unterscheiden. Viele von ihnen haben fleischige, dicke Blätter, die Zähne oder Stacheln haben, sogar in der Mitte des Blattes. Die Dornen variieren in Größe und Form je nach Aloe-Sorte. Die Farbe der Blätter reicht von grün bis blaugrün, wobei einige Aloe sogar eine rötliche Farbe haben. Bei bunten Formen gibt es Flecken, Flecken oder Streifen auf den Blättern. Die Blätter sind 30 - 60 cm lang und 5 - 8 cm breit.

Aloe stößt einen hohen, schlanken Stiel aus, der bis zu 90 cm hoch von der Mitte des Auslasses ist und verzweigt werden kann. Die Blüten variieren in der Größe, sind aber normalerweise röhrenförmig und reichen von weiß bis hellrot, gelb und orange. Die Samen bilden sich in trockenen Kapseln, sobald die Blüten verschwinden. Hausgemachte Aloe blüht nur 3-4 Jahre nach dem Pflanzen, aber ihre Blüten haben ein angenehm süßliches Aroma. Für die Blüte ist es notwendig, die Aloe während einer warmen Zeit im Freien zu halten und die Pflanze in Innenräumen mit ausreichend Sonnenlicht zu versorgen..

Indoor-Aloe ist eine langlebige Zimmerpflanze, die ihrem beliebten Namen - Agave - gerecht wird. Ihr Saft hat eine erstaunliche heilende Wirkung, wenn er in Wunden, Blutergüsse und sogar Haare gerieben wird. Es kann auch verwendet werden, um Verbrennungsschmerzen zu lindern. Aloe wird seit langem kultiviert und in vielen Ländern der Welt akklimatisiert, wo sie sowohl in der Medizin als auch in der Kosmetik verwendet wird.

Aloe arborescent - Aloe arborescens

Die häufigste Art in der Innenkultur mit langen, sehr saftigen, grünen oder bläulich beschichteten Blättern. Fast 99% der Aloe-Blätter sind Wasser. Am Rand der Blätter sind kurze, aber starke Dornen. In der natürlichen Umgebung blüht diese Art mit großen rosa Blüten, aber zu Hause kommt es selten zu Blüten..

Es gibt noch keine rein weißen Aloe-Sorten, aber es gibt mehrere Unterarten, deren Blätter helle Farbtöne aufweisen, die dem Weiß so nahe wie möglich kommen, z. B. somalische Aloe - Aloe somaliensis, kurzblättrige Aloe - Aloe brevifolia, Descuana aloe - Aloe descoingsii und Aloe dhufarensis.

Aloe bunt, gestreift oder gestromt - Aloe variegata (Tiger Aloe)

Kleine saftige immergrüne Pflanze, die eine Rosette oder große, saftige, dreieckige, sitzende Blätter bildet. Die Blätter sind in einem dunkelgrünen Farbton mit transversalen Lichtstreifen und einem hellen Rand am Rand der Blattplatten bemalt. Während der Blütezeit wirft es hohe aufrechte Stiele aus, auf denen sich viele rosarote röhrenförmige Blüten mit kleinen Blütenblättern befinden.

Aloe heftig - Aloe ferox

In seiner natürlichen Umgebung erreicht es 2 - 3 m Höhe. Anhand des Namens wird deutlich, dass diese Unterart mit starken Stacheln ausgestattet ist und nicht nur an den Rippen, sondern auch in der Mitte der Blätter wächst. Die Blätter sind länglich - dreieckig, grün, mit einer bläulich wachsartigen Blüte, bei hellem Licht erhalten sie einen rosa-lila Farbton. Die Blütenstiele tragen Blütenstände auf den Spitzen - Kerzen, die eine sehr große Anzahl von Orangenblüten mit einer langen Blütenröhre enthalten.

Aloe Barbados oder Aloe Vera - Aloe Vera

Wir alle kennen die Agave. Es ist ein saftiger immergrüner Strauch mit einer Höhe von bis zu 1 m. Der Stiel trägt lange, saftige, hellgrüne Blätter mit Dornen auf den Rippen, die spiralförmig angeordnet sind. Junge Blätter haben manchmal hellere oder dunklere Flecken auf ihrer Oberfläche, aber sie verschwinden mit dem Alter. Bei direkter Sonneneinstrahlung werden die Blattränder rosa. Weit verbreitet in der Medizin und Kosmetologie.

Aloe Multifoliate, die in den Bergen von Lesotho auf einer Höhe von etwa 2500 m über dem Meeresspiegel lebt, verträgt lange Zeit Frost und Schnee. Bei Aloe-Zwiebeln im unteren Teil des Blütenstandes entwickeln sich anstelle von Blüten "Zwiebeln", die auch zur vegetativen Vermehrung dienen.

Es gibt sehr attraktive Formen von bunter Aloe mit hellen Flecken oder rotvioletten Blättern. Einige Sorten zeichnen sich durch das Vorhandensein einer großen Anzahl langer weißer oder sogar rosa Stacheln aus.

Aloe zu Hause

Temperaturbedingungen. Innenaloe - Pflanzen, die gegenüber jeder Temperatur von Wohnräumen tolerant sind Die optimale Temperatur beträgt 21 - 26 ° C, verträgt einen Abfall auf 10 ° C. Aloe mag keine intensive Hitze und bevorzugt in den Wintermonaten einen eher kühlen Besuch mit einer Temperatur von etwa 12 ° C..

Wachsende Aloe - Beleuchtung. Bevorzugt sehr helles Licht, aber kein direktes Sonnenlicht. Im Herbst und Winter benötigt die Pflanze in Abwesenheit einer Ruhephase möglicherweise zusätzliche Beleuchtung mit Leuchtstofflampen. Bewegen Sie die Pflanzen nicht aus dem Raum in die direkte Sonne - lassen Sie die Blätter sich allmählich an die wechselnde Beleuchtung anpassen.

Wie man Aloe pflegt. Aloe ist anspruchslos zu pflegen, geeignet für Anfänger. Es ist wichtig, dass sie gut entwässert sind und ausreichend Sonne haben. Entfernen Sie Stiele und alte Blätter rechtzeitig nach der Blüte. Hohe Sorten benötigen oft Unterstützung für ein gutes Wachstum. Bringen Sie Pflanzen in den wärmeren Monaten mit einem Regenschutz an die frische Luft.

Wachstumsbedingungen - Boden. Jede Mischung für Kakteen und Sukkulenten mit einem leicht sauren pH-Wert und einer großen Menge groben Flusssandes wird hinzugefügt, um die Entwässerung zu verbessern.

Top Dressing. Im Frühjahr und Sommer, während der Wachstumsphase, einmal alle zwei Wochen die Hälfte der Konzentration düngen. Im Herbst und Winter, wenn die Pflanze ruht, wird keine Fütterung durchgeführt. Denken Sie daran, dass Aloe eine Sukkulente ist und einen großen Vorrat an Feuchtigkeit und Nährstoffen in dicken Blättern speichert..

Ziel Aloe-Blume in einem Topf ist eine dekorative Blattpflanze, und Aloe-Saft hat viele nützliche Eigenschaften und wird häufig in der Kosmetik und Volksmedizin verwendet. Aloe mit Honig und Zitrone stärkt das Immunsystem und wird als Expektorans verwendet.

Blütezeit. Blühende Aloe in der Kultur ist ein eher seltenes Phänomen, die Blüte erfolgt nur mit einer guten Lichtquelle.

Luftfeuchtigkeit. Eine sehr anspruchslose Pflanze, ziemlich trockene Luft reicht aus. Wenn die Aloe-Pflanze in den Herbst-Winter-Monaten kühl gehalten wird, sollte die Luft um sie herum trocken sein..

Wie man zu Hause Aloe gießt. Eine Sukkulente verträgt Trockenheit gut. Trocknen Sie das Substrat zwischen den Bewässerungen. Im Winter sehr selten gießen und jedes Mal darauf achten, dass keine Feuchtigkeitstropfen in den Auslass der Blätter fallen - die Pflanze verrottet. Niedrige Sorten können bewässert werden, indem der Topf vollständig in einen großen Behälter mit Wasser von Raumtemperatur getaucht wird. Natürlich sollte die überschüssige Feuchtigkeit von der Palette sofort nach dem Gießen abgelassen werden. Im Frühling und Sommer, wenn sich die Pflanze aktiv entwickelt, lohnt es sich zu gießen, damit der Boden zwischen den Bewässerungen bis zu einer Tiefe von ca. 2 - 3 cm trocknet.

Wie man Aloe transplantiert. Während sich der Topf füllt, werden Aloe-Pflanzen in einem Behälter mit etwas größerem Durchmesser gepflanzt. Hören Sie nach dem Umpflanzen in frischen Boden 7 - 10 Tage lang auf zu gießen. Alte und verfaulte Wurzeln werden während des Umpflanzens mit einem scharfen sterilen Instrument abgeschnitten.

Wie man Aloe vermehrt. Blattstiel-Stecklinge wurzeln im Frühjahr oder Sommer bei Temperaturen um 20 ° C ziemlich leicht, aber trocknen Sie sie vor dem Pflanzen einige Tage lang. Das Gießen ist sehr sparsam, das Wurzeln dauert lange - etwa einen Monat. Apikale Stecklinge und kleine Kinder, die manchmal in der Nähe der Mutterpflanze auftreten, werden ebenfalls zur Fortpflanzung verwendet. Die Bewurzelung kann in einem normalen Glas kochendem Wasser erfolgen. Samen, warm - 21 ° C..

Aloe-Schädlinge und Krankheiten. Pflanzen können von Mehlwanzen befallen werden. Untersuchen Sie die Blätter regelmäßig auf diese Schädlinge. Wenn die Pflanze schwach aussieht, entfernen Sie die oberen 13 mm. Substrat und stellen Sie sicher, dass die Wurzeln nicht betroffen sind.

Sonnenbrand kann trockene braune Flecken auf den Blättern verursachen, insbesondere wenn die Pflanze unmittelbar nach dem Gießen der Sonne ausgesetzt ist. Überbewässerung ist die Ursache für das Welken der Blätter, insbesondere bei kühlen Bedingungen. Auf den Blättern erscheint unter übermäßigem Licht eine rötliche Färbung, die Blätter werden blass, wenn sie im Schatten wachsen. Blasse Blätter weisen auf einen Lichtmangel hin - stellen Sie die Pflanze an einen helleren Ort.

Hohe Arten verlieren mit zunehmendem Alter die unteren Blätter und werden weniger attraktiv. Bei solchen Pflanzen wird die Oberseite abgeschnitten und nach dem Trocknen in feuchtem Sand verwurzelt. Der Schnitt kann mit zerkleinerter Kohle bestreut werden. Außerdem können große Proben während der Transplantation einfach in den Boden eingegraben werden, so dass der an der Basis nackte Stamm nicht sichtbar ist..

Hinweis. Aloe-Saft wird in kosmetischen Lotionen, Cremes, Salben und Shampoos verwendet und hat bakterizide, wundheilende und entzündungshemmende Eigenschaften. Giftig für Katzen und Hunde. Ein erstaunliches Merkmal dieser Pflanze ist, dass ihr Saft zum Wurzeln von Stecklingen und zum Einweichen der Samen anderer Pflanzen verwendet wird - dies ist der Prozentsatz der Wurzelbildung und Keimung von Samen.

Eine Aloe-Blume richtig züchten - Tipps für die Pflanzenpflege

Einige Pflanzen sind angenehm für das Auge, andere sind wertvoll für ihre medizinischen Eigenschaften. Aloe Sukkulente ist im Vergleich zu Innenräumen in Bezug auf Eleganz, nützliche Eigenschaften und unprätentiöse Pflege günstig.

Eine wertvolle Heilpflanze wächst leicht auf der Fensterbank.

Aloe ist nicht nur eine Zimmerpflanze. Mehr als 300 seiner Arten sind bekannt, die meisten wachsen in freier Wildbahn - in Afrika, Südamerika, Madagaskar und auf der Arabischen Halbinsel. Die Höhe der einzelnen Vertreter der Art erreicht 15 Meter!

In freier Wildbahn blüht Aloe in einer ganz bestimmten Farbe. Der Busch löst einen langen Pfeil aus einer Rosette seiner fleischigen Blätter, an deren Ende eine spitzenförmige Blume mit röhrenförmigen Blütenblättern blüht. Die "Farbe" der Farbe kann unterschiedlich sein - lila, gelb, orange. Leider ist unsere Zimmerpflanze mit kleinen, bescheidenen Ausnahmen nicht zufrieden mit der Blüte des Besitzers..

Wilde Aloe-Dickichte blühen.

Aloe-Arten in Wild- und Indoor-Exemplaren

Von den 300 Aloe-Arten züchten wir meistens Aloe-Bäume oder Agaven in unserem Haus. Die Blätter sind schwertförmig, samtig, grün, mit weichen Dornen an den Rändern und einem fleischigen gelartigen Heilpulpe. Ihre Länge überschreitet 30 cm nicht, sie sind in Form einer Rosette um den Stiel gruppiert. Aloe-Baum kann bei richtiger Pflege etwa 20 Jahre lang sicher leben.

Hier ist er eine Agave, ein echter Heiler in Ihrem Haus.

Aloe Vera ist in der Kosmetik und im Kochen beliebt. Die Pflanze sieht im Vergleich zum baumartigen Vertreter etwas anders aus - ihr Stiel ist verkürzt, die Blätter bilden üppige und dichte Rosetten, ihre Farbe ist graugrün, strukturiert - leicht gewellt.

Industrielle Aloe Vera Plantagen.

Aloe Dorn ähnelt Haworthia - ihre Blätter bilden eine große basale Rosette, sie sind breit, mit einem weiß gezahnten Rand, der den Rand jedes Blattes umrahmt.

Kraftvolle Rosette aus starken Blättern.

Aloe bunt ist auch niedrig (bis zu 30 cm), hat einen verkürzten Stiel. Die Blätter sind breit, dreieckig und spiralförmig um den Stiel. Jedes Blatt ist mit weißen Querstreifen verziert.

Der eleganteste Vertreter dieser Familie.

Aloe Premium (schön) ist eine Pflanze mit einem kurzen Stiel und schmalen dunkelgrünen Blättern, die mit Warzen und hellen Flecken gesprenkelt sind. Schöne Aloe Blumen - Korallenrot.

Viele Menschen verwechseln diese Art mit einer echten Agave..

Aloe ist erschreckend mit ihren rotbraunen Dornen, die sich auf dicken und fleischigen Blättern befinden..

Diese Dornen sind wirklich erschreckend.

Wie sind diese Vertreter heilend und nahrhaft? Wie man sie anbaut, wie man sie pflegt?

Nützliche Eigenschaften und Verwendung von Aloe

Viele Menschen wissen, dass Aloe-Saft ein hervorragendes Mittel ist, um in die Nase zu gelangen. Der Anwendungsbereich ist jedoch breiter und vielfältiger. Die einzigartigen Eigenschaften der Pflanze waren den Griechen bereits im 5. Jahrhundert bekannt. BC e. Sogar Alexander der Große widmete eine seiner Schlachten der Eroberung der Insel, auf der Aloe wuchs. Ägypter, Griechen, Römer - alte Völker kannten die Möglichkeiten und Eigenschaften der Aloe und nutzten sie aktiv aus:

  • bakterizid - Aloe Vera Pulpa Kompresse wird verwendet, um eitrige Wunden, Verbrennungen, Schwielen und andere Hautläsionen zu behandeln;
  • Abführmittel und Choleretikum - Pflanzensaft erhöht den Appetit, verbessert die Peristaltik, normalisiert die Aktivität der Bauchspeicheldrüse;
  • entzündungshemmend - Aloe-Saft ist ein ausgezeichneter Assistent bei der Behandlung von Gastritis und Infektionskrankheiten.

Der Saft ist in der traditionellen und Volksmedizin weit verbreitet.

Aloe wird in einer Reihe von Industriegebieten eingesetzt:

  • in der Kosmetologie - bei der Herstellung von Lotionen, Cremes, Shampoos;
  • in Pharmazeutika - zur Herstellung von Nahrungsergänzungsmitteln, Sirupen, Tabletten;
  • in der Lebensmittelindustrie - meistens bei der Energieerzeugung und der Stärkung von Getränken.

Ein derart breites Anwendungsspektrum ist auf das Vorhandensein von Polysacchariden und Proteinen in der Zusammensetzung der Aloe, Antioxidantien, einem Komplex von B-Vitaminen und den medizinischen Eigenschaften der Pflanze zurückzuführen, die in erster Linie durch den Gehalt an Allantoin in der Pflanze erklärt werden..

Video

Einige Rezepte für die Verwendung von Aloe zu Hause für Gesundheit und Schönheit, siehe unten.

Aloe Vermehrung und Pflege

Es ist nicht schwierig, einen so nützlichen gutaussehenden Mann zu erziehen. Vermehrung durch Aloe-Samen, Stecklinge, obere Triebe, basale Prozesse.

Im ersten Fall säen wir die Samen (von März bis April) in kleinen Schalen in den Boden, der aus Rasen (1 Teil), Blatterde (1/2 Teil) und Sand (1 Teil) besteht. Wasser sparsam beim Trocknen. Nach der Keimung werden die Sämlinge einzeln in kleine Töpfe (5 cm hoch) gepflanzt. Boden - eine Mischung aus Blatt (1 Teil), Rasenboden (1 Teil), Sand (1/2 Teil), Sie können ein wenig Holzkohle, Ziegelspäne hinzufügen. Ein Jahr später gilt die Pflanze als erwachsen, wird transplantiert. Den Spross nicht mit Wasser überfüttern, keine übermäßige Feuchtigkeit zulassen.

Samenvermehrung wird praktisch nicht verwendet.

Sie können sich das ganze Jahr über durch Stecklinge vermehren, aber wenn möglich, geben Sie der Frühlings- und Sommerperiode Vorrang - welches "Baby" mag Sonne und Wärme nicht! Nach dem Schneiden müssen die Stecklinge und oberen Triebe ein wenig getrocknet werden - ein oder zwei Tage, danach wird der Schnitt mit zerkleinerter Kohle pulverisiert. Das erste Pflanzen wird in feuchtem Sand bis zu einer Tiefe von 1 cm durchgeführt, wobei der Sand nach dem Pflanzen in einem feuchten Zustand gehalten wird. Nach der Wurzelbildung (bis zum 7. Tag) in Töpfe (7 cm hoch) umpflanzen..

Wie pflanzt man Babys richtig aus der Mutterpflanze? Ein erfahrener Florist erzählt und zeigt.

Die Oberseite der Triebe, die Basaltriebe der Aloe, vermehren sich wie folgt - nach dem Schneiden verdorren die Exemplare ein wenig (2-3 Tage), werden in feuchten Sand gepflanzt, vertiefen sich um 3-4 cm und können mit Stiften zusammengebunden werden. Nach dem Wurzeln - Standardpflegesystem.

Eine Pflanze aus der Dendrobium Nobile Orchideenfamilie lässt sich leicht zu Hause anbauen. Diese edle Blume zeichnet sich durch ungewöhnliche Formen und viele leuchtende Farben aus..

Alles über den Anbau von dekorativem Indoor-Bambus finden Sie unter dem Link.

Die atemberaubende Azaleenblume im Innenbereich ist berühmt für ihre luxuriösen großen Blüten. Detaillierte Informationen zu dieser Pflanze finden Sie hier www.razmnojenie.ru/botanika/komnatnye-rasteniya/azaliya.html.

Aloe Vera Pflege Memo

  • Die Pflanze ist lichtliebend. Nehmen Sie es aus dem Schatten und stellen Sie es näher an die Sonne, aber brennen Sie es nicht mit direkter Sonneneinstrahlung..
  • Aloe hat eine unprätentiöse Temperatur, aber Sie sollten ihre Fähigkeiten nicht bei Temperaturen unter 10-15 Grad testen.
  • Im Winter - 1-2 Bewässerungen pro Monat, im Sommer - 1-2 mal pro Woche.
  • Lüften Sie den Raum öfter, die Pflanze kann Ihnen Trockenheit verzeihen, aber keine Verstopfung.
  • Von April bis September wächst die Aloe aktiv und düngt den Boden einmal im Monat mit einem normalen Sukkulenten-Köder.
  • Junge Aloe werden einmal im Jahr in größere Töpfe transplantiert, Erwachsene - einmal alle 2-3 Jahre.

Monstera ist eine Zimmerpflanze, die von vielen Gärtnern mit riesigen ledrigen Blättern geliebt wird. Wussten Sie, dass es unter natürlichen Bedingungen jedes Jahr blüht und sogar Früchte trägt??

Es gibt eine niedrig wachsende Form von Thuja mit einer kugelförmigen Krone, die nicht geschnitten werden muss. Weitere Informationen zu den Thuja-Arten, ihrem Anbau und ihrer Vermehrung finden Sie auf dieser Seite.

Florist Bewertungen

Medizinisches Scharlach ist in vielen Familien ein Favorit, sie achten auf seine Kultivierung und sind manchmal zu ängstlich. Aloe zu Hause zu pflegen ist nicht schwierig, aber die Bewertungen einiger Besitzer liefern interessante Details über den Anbau.

„Ich habe gehört, dass einige Pflanzen und Menschen nicht miteinander auskommen. Ich habe lange versucht, Aloe anzubauen, aber leider. Der Rest der Blüten wächst und blüht wunderschön und die Aloe verdorrt und stirbt regelmäßig. Aber die Schwiegermutter der Aloe flutet ständig und nichts wächst. Übrigens wächst nur es. Andere verstehen sich nicht mit ihr. ".

„Unprätentiöse Aloe ist für Nachbarn manchmal sehr skurril - ich habe irgendwie versehentlich einen Weinstock an meinen gutaussehenden Mann gehängt. An einem Tag gestorben ".

Lyudmila, 52 Jahre alt:

„Die Hauptsache ist, deine Aloe zu lieben, er braucht nichts anderes. Außer gelegentlichem Gießen und warmer Sonne. Er hat nicht einmal besondere Beschwerden über den Boden - ich verwende eine Mischung aus Rasenboden und Flusssand im Verhältnis 3: 2 ".

Sie sagen, dass das Vorhandensein von Aloe im Haus der Gesundheit von Familienmitgliedern förderlich ist und das materielle Wohlbefinden verbessert. Es ist unwahrscheinlich, dass egoistische Absichten zum guten Wachstum von Aloe beitragen, aber der Anbau für medizinische Zwecke ist ein plausibler und edler Grund.

Bewertungen und Kommentare

Im Allgemeinen bin ich eine Person, a priori unvereinbar mit Pflanzen, obwohl ich sie wirklich liebe. Ich würde sogar sagen - ich liebe es zu sehr, deshalb versuche ich mehr darauf zu achten - zu gießen, den Boden zu lockern, Dünger hinzuzufügen. Kurz gesagt, fast alle meine Pflanzen verrotten sicher vor Staunässe oder werden durch zu viel Nährstoff befleckt und wund. Ich weiß das und versuche, arme Blumen nicht zu Mehl zu verurteilen, aber ich brauche aus medizinischen Gründen wirklich Aloe - ich bereite daraus ein Hustenmittel (mit Honig) vor, und es gibt kein besseres Medikament gegen Verbrennungen und Narben. Bisher ist alles in Ordnung, pah-pah. Samstags stelle ich einen Bewässerungsplan auf und jedes Mal ziehe ich mich zurück, wenn ich mich mehr darum kümmern möchte.

Ich habe wiederholt von Großmüttern gehört und ein paar Mal im Internet Informationen getroffen, dass Aloe die medizinischen Eigenschaften für 3 Jahre ihres Lebens erwirbt.

Es erscheint mir unlogisch, da die Pflanze nur während dieser Zeit wächst - sie nimmt an Volumen zu, insbesondere wenn sie durch Stecklinge gepflanzt wird.

Ich habe im Internet gesucht, aber keine wissenschaftlichen oder mehr oder weniger fundierten Informationen gefunden. Bitte sagen Sie mir, wenn jemand weiß, ich werde sehr dankbar sein.

Ich hatte mehrere erfolglose Versuche, eine Blume von meinen Großmüttern zu kaufen - die Pflanzen wollten nicht leben. Mein Mann sah, wie verärgert ich war, und irgendwie fand er im Sommer auf der Straße eine weggeworfene Pflanze, die bereits halbtrocken und kaum lebendig war - er brachte mir zwei Stücke. Ich habe es getrunken, gepflanzt - so ein starkes Verlangen nach Leben! Seit dem zweiten Jahr wächst es wild. Dick und zufrieden. Und jetzt warte ich schon darauf, wann es für kosmetische Zwecke verwendet werden kann, da es sehr gut für meine Haut geeignet ist..

Heute habe ich Scharlach in einen großen natürlichen Topf gepflanzt. Und jetzt hat sie das Baby in das Kleine gesteckt. Sie küsste ihn und sagte zu ihm: "Willkommen in meinem Haus." Ich liebe Scharlach! Ich muss nur geduldig sein, um die Pflanze nicht zu überfluten..

Mein Scharlach lebt im Sommer auf der Straße in einem Topf, es steht gut unter einem Baum im Schatten und im Herbst ist alles in Ordnung, und im Winter beginnen die alten Blätter irgendwo in der Mitte des Stammes zu faulen. Ich versuche sie abzuschneiden, zu reinigen, das Fenster zu öffnen, auf dem sie stehen, es zu öffnen und zu lüften. Aber es hilft nicht. Ich renne weiter um ihn herum und habe Angst, dass er vollständig verschwinden wird. Er ist mindestens fünf Jahre alt - was soll ich tun und wie ich helfen kann?

Top