Kategorie

1 Kräuter
Blumen des Glücks: Spathiphyllum, Anthurium, Aichrizon. Welche Pflanzen ziehen Glück und Liebe ins Haus?
2 Kräuter
Phlox paniculata: Beschreibung, Pflanzung und Pflege, Foto
3 Veilchen
Blumennamen und wie man ein Akrobouquet macht
4 Sträucher
Alissum

Image
Haupt // Kräuter

Unprätentiöse Zimmerpflanzen: die beliebtesten Arten


Bunte Blumen und ästhetische Töpfe schmücken das Wohnambiente perfekt. Zimmerpflanzen bringen neben der Dekoration enorme Vorteile, die darin bestehen, synthetische Schadstoffe aufzunehmen, die von Vorhängen, Möbeln, Kunststoff und anderen Gegenständen im Wohnraum ausgehen..

Es gibt viele Arten von unprätentiösen Zimmerpflanzen, und jede von ihnen ist auf ihre Weise beliebt. Wenn sie gegessen haben, um zwischen anspruchsvollen und unprätentiösen Pflanzen zu wählen, sollten Sie sich mit der zweiten Option befassen. Diese Lösung ist besonders für faule Gärtner geeignet. Solche Anlagen erfordern nur minimale Wartung. Sie sind beständig gegen plötzliche Temperatur- und Trockenheitsänderungen, Staub und Schatten schaden ihnen nicht.

Die unprätentiösesten Zimmerpflanzen

Seit vielen Jahrhunderten werden unprätentiöse Pflanzen für medizinische Zwecke verwendet, weil sie heilende Eigenschaften haben. Oft sind Blumenzüchter zu beschäftigt und können Blumen nicht richtig pflegen. Daher sind wählerische Zimmerpflanzen die ideale Wahl. Unter ihnen gibt es Exemplare, die teuren exotischen Blumen nicht unterlegen sind. Darüber hinaus erfordert die Pflege keine Feinheiten des Wissens..

Spathiphyllum

Unter den Blumenzüchtern gilt eine solche Pflanze als die berühmteste. Ihre Beliebtheit beruht auf einer einzigartigen Blume, die weiße Kalla imitiert. Spathiphyllum kann ohne fremde Hilfe von selbst wachsen. Seine Besonderheit liegt in:

  • anspruchslose Pflege;
  • Farbtoleranz.

Akzeptiert keine reichliche Überflutung des Bodens, da sonst das Wurzelsystem verfaulen kann. Spathiphyllum ist nicht nur zum Dekorieren eines Raumes gedacht, sondern schafft auch perfekt eine feuchte Luftumgebung in einem Raum..

Chlorophytum

Für die Indoor-Blumenzucht ist Chlorophytum eine ideale Option, insbesondere für Anfänger. Die Vorteile von Chlorophytum sind:

  • Beständigkeit gegen starkes Sonnenlicht;
  • Beseitigung schädlicher Bestandteile in Möbeln.

Die Pflanze kann sowohl in der Sonne als auch an schattigen Orten lange bleiben. Es ist vorzuziehen, es in die Küche zu stellen. Chlorophytum absorbiert hervorragend schädliche Dämpfe. Wenn die Pflanze längere Zeit im Schatten liegt, kann sie leicht ihre helle Farbe verlieren, die bei Sonneneinstrahlung wiederhergestellt wird..

Dracaena

In der Natur gibt es verschiedene Arten: Dracaena Draca und Bordered Dracaena. Alle von ihnen erfordern keine Schwierigkeiten beim Verlassen. Zu den Vorteilen gehören: anspruchsloses häufiges Gießen;

  • Portabilität von schattierten Bereichen;
  • Dekorativität.

Die Pflanze eignet sich hervorragend für die Platzierung im Büro. Aufgrund ihres exotischen Aussehens dient Dracaena als ästhetische Dekoration für den Raum.

Sansevieria

Der Anbau von Orangenbäumen und Orchideen scheitert oft, aber Sansevieria wird als großartiges Training angesehen. Die Pflanze kann in der unzerstörbaren Kategorie angemessen eingestuft werden, sie gehört zur Familie der Agaven. Die Vorteile umfassen:

  • Trockenluftwiderstand;
  • nutzt Emissionen aus Linoleum und Kunststoffen;
  • Ausdauer gegen Kälte;
  • Toleranz für Mangel an Sonnenlicht.

Aufgrund seiner winterharten Eigenschaften sollte die Pflanze nicht zu lange bei niedrigen Temperaturen gehalten werden, und es wird auch nicht empfohlen, sie häufig mit Wasser zu besprühen. Wenn Sansevieria lange in der Sonne liegt, kann es blühen. Es ist notwendig zu verpflanzen, wenn die Blume wächst. Die Wurzeln sind so stark, dass es zu Rissen im Topf kommen kann, wenn sie eingeschränkt werden. Nach erfolgreichem Anbau können Sie schwierigere Pflanzen aufnehmen, zum Beispiel: Orchideen und Zitrusfrüchte.

Fette Frau

Wenn Sie eine dicke Frau in das Haus pflanzen, kann das damit verbundene Glück bei verschiedenen Unternehmungen nicht vermieden werden, Fülle und Harmonie werden sicherlich im Haus gedeihen. Diese Pflanze hat einen zweiten Namen - den Geldbaum, weshalb viele Züchter ihn anbauen. Die Pluspunkte sind:

  • zumindest anspruchslose Pflege - häufige Aufmerksamkeit.

Die dicke Frau akzeptiert keine übermäßige Bodenfeuchtigkeit, daher sollte sie nicht mit Wasser überflutet werden. Die Pflanze kann nicht blühen, kann aber groß werden. Es hat ästhetische Blätter, die eine kontrastierende grüne Farbe haben. Viele Blumenzüchter bevorzugen es, im Wohnzimmer oder im Büro untergebracht zu werden..

Begonie

Für stark schattierte Bereiche in Innenräumen sollten Sie Begonien kaufen, die anscheinend speziell dafür entwickelt wurden. Sie haben buntes Laub und Begonien blühen ziemlich reichlich. Diese Pflanze ist nicht auf mehrere Sorten beschränkt, die Anzahl der Arten ist recht groß. Die Vorteile sind ausgedrückt in:

  • Beständigkeit gegen Kälte und übermäßige Hitze und dieses oder jenes Klima toleriert Begonie gleichermaßen.

Es stimmt, es bevorzugt hohe Luftfeuchtigkeit. Es wird nicht empfohlen, die Pflanze selbst zu besprühen, es reicht aus, den Boden in einem Topf zu gießen. Begonie muss auch regelmäßig gewässert werden, da sonst die Wurzeln aufgrund mangelnder Feuchtigkeit im Boden austrocknen können..

Abutilon

Das unprätentiöse Zimmerpflanzen-Abutilon gilt als effektiv beim Wachsen und schmückt einen heimischen Blumengarten perfekt. Die Blüten der Pflanze sind ziemlich groß in Form einer Glocke, ihre Farben sind unterschiedlich: rot, rosa, gelb und weiß, und das Laub hat eine Nachahmung von Ahornlaub. Die Pluspunkte sind:

  • Beständigkeit gegen extreme Hitze in der Sonne und Trockenheit im Raum;
  • Exposition gegenüber längerem Mangel an Bewässerung.

Eine solche Blume sollte jedoch nicht oft gewässert werden, da sie sonst möglicherweise nicht blüht. Abutilon erfordert keine besondere Aufmerksamkeit, es reicht aus, den Boden alle paar Wochen mit speziellen Düngemitteln für Hauspflanzen zu düngen, die in flüssiger Form auf den Boden aufgetragen werden. Die Anlage ist eher darauf ausgelegt, Kohlendioxid zu eliminieren und Sauerstoff freizusetzen. Es ist besser, es auf der Fensterbank zu platzieren..

Palmen

Sie sind sehr wählerisch in Bezug auf die Pflege. Das einzige, was sie brauchen, ist eine gute Beleuchtung. Wenn die Möglichkeit besteht, die Pflanze auf der Fensterbank zu platzieren, ist dies eine hervorragende Lösung. Von den gängigen Palmen können folgende Arten unterschieden werden: Hamedorea, Hovey Forster und Canarian Date. Fast jede knappe und unauffällige Ecke des Raumes wird lebendig, wenn Sie dort eine Palme platzieren. Durch die Luftigkeit, Leichtigkeit und Eleganz der Blätter wird die Atmosphäre im Raum entspannt. Ihr Plus ist:

  • Schaffung einer günstigen Energie- und Luftreinigung aus schädlichen Verunreinigungen.

Um mehr Schönheit zu schaffen, ist der Topfboden mit einzigartigen glatten Steinen oder Muscheln verziert. Palmen eignen sich sowohl zu Hause als auch im Büro..

Hibiskus

Die Buschblume hat zwei Namen: Hibiskus und chinesische Rose. Die Pflanze sieht aus wie ein Busch, mit großen Blüten in Form einer Schale, hat ein attraktives ästhetisches Aussehen. Nach Farbe ist es unterteilt in: Rosa, Rot und Weiß. Es kann einfarbig und gesprenkelt sein. Pflegeanforderungen:

  • Eine solche Blume ist anspruchsvoller in der Pflege, sie muss regelmäßig gefüttert und mit Wasser besprüht werden.

Die chinesische Rose hat das ganze Jahr über Besonderheiten der Blüte, daher wird sie während der Wintersaison den Raum mit ihren schönen Blumen schmücken. Hibiskus bevorzugt Sonnenlicht, daher sollte für den Standort ein Fensterbrett gewählt werden.

Ficus

Ficuses werden in sehr wählerische und völlig unprätentiöse Arten unterteilt. Solche Exemplare gelten als häufig: Leier und gummiartige Arten. Sie müssen keine besonderen Bedingungen für das Wachstum schaffen. Ihr Vorteil ist:

  • Entsorgung von Schadstoffen, die im Sauerstoff des Raumes enthalten sind, und Schaffung einer harmonischen Atmosphäre in einem Raum mit starker Energie, daher beeinträchtigt dies Komfort und Gemütlichkeit.

Fast alle Arten von Ficuses passen perfekt in die unterschiedliche Art der Raumgestaltung.

Lebende Steine

Diese Zimmerpflanze gilt als die ungewöhnlichste Pflanze. Es sieht aus wie ein Kieselstein. Die Pflanze - "lebende Steine" - gilt zu Recht als die unprätentiöseste Art. Dies liegt daran, dass sie unter den spartanischsten Bedingungen wachsen kann. Die Anlage ist praktisch wartungsfrei:

  • Im Winter können "lebende Steine" überhaupt ohne Wasser auskommen und auch in einer felsigen Umgebung wachsen.

"Lebende Steine" eignen sich zur Dekoration eines Raumes. Sie haben verschiedene Formen und Farben. Unglaublich schöne Blumen blühen im Frühling.

Geranie

Die Blume wurde seit Mitte des 17. Jahrhunderts in Europa eingeführt und ist eines der wichtigsten Symbole für Wohnkomfort. Geranie ist besonders während der Blütezeit sehr attraktiv, wenn unglaublich überraschend kontrastreiche Blüten blühen. Geranie ist eine der wählerischsten Pflanzen. Pflegebedingungen:

  • Geranie kann lange Zeit ohne Befruchtung und Bewässerung auskommen, dies bedeutet jedoch nicht, dass dieser Faktor missbraucht werden kann. Wenn Sie die Blume nicht mit minimaler Sorgfalt versorgen, blüht sie langsam mit stumpfen Blüten.

Derzeit gibt es eine große Auswahl an Sorten, die sich in verschiedenen Formen und Farben unterscheiden..

Kaktus

Der Kaktus ist eine der wählerischsten Pflanzen, die es zu pflegen gilt. Es gibt viele Arten, aus denen Sie eine ganze Sammlung erstellen können. Die Besonderheit der Kakteen ist die gute Entwicklung des Wachstums ohne viel Sorgfalt. Kann ein ganzes Jahr lang blühen. Ihre Unprätentiösität liegt in:

  • eine sehr lange Abwesenheit von Bewässerung - dies ist das wichtigste Merkmal von Kakteen.

"Globuläre" und "mittelgroße" Arten gelten als die robustesten. Ihre Blüten sind von verschiedenster Farbe. Geeignet als Dekoration für jeden Raum.

Japanische Fatsia

Diese Zimmerpflanze bevorzugt die Mindestbedingungen für die Haltung. Japanische Fatsia-Blätter ähneln Kastanienblättern, sind groß und sehen ästhetisch aus. Die Persistenz der Blume ist:

  • Resistenz gegen Krankheiten verschiedener Art;
  • Toleranz gegenüber starker Hitze, in der Nähe von Zentralheizungsbatterien.

Innenblumen können Feuchtigkeit in der Luft erzeugen, was wiederum den gesunden Schlaf beeinträchtigt..

Chlorophytum mit Haube

Es gibt einen anderen Namen - Segge. Vielleicht ist dies die unprätentiöseste Pflanze aller Arten, die im Allgemeinen nicht gewartet werden muss und ohne Hilfe erfolgreich wachsen wird. Die positiven Aspekte von Crested Chlorophytum sind:

  • in sehr dunklen Gebieten wachsen;
  • Beständigkeit gegen Hitze und trockene Luft;
  • anspruchslose regelmäßige Bewässerung;
  • Resistenz gegen Krankheiten verschiedener Art.

Die Anlage kann nicht nur rund um die Uhr den Raum von schädlichen Elementen in der Luft reinigen, sondern auch elektromagnetische Wellen halten. Erstaunlich gebogene Blätter bilden eine große, schöne Rosette, und Tochterrosetten wachsen regelmäßig auf langen Stielen, die weiter verwurzelt werden können.

Heilpflanzen

Diese Kategorie von Pflanzen hat medizinische Eigenschaften, die häufig auftretende Krankheiten heilen können.

Jahrhundert oder Aloe

Diese unprätentiöse Zimmerpflanze ist bei Großmüttern sehr gefragt, und ihre Nützlichkeit liegt in ihren heilenden Eigenschaften. Die Pflanze ist in der Lage, Verbrennungen zu bewältigen, eitrige Formationen zu beseitigen und tiefe Wunden zu heilen. Aloe-Saft hilft bei Entzündungen der Nasenschleimhaut. Die Vorteile einer Zimmerpflanze sind:

  • Toleranz für lange Abwesenheit von Bewässerung;
  • monatliche Bewässerung;
  • Kältebeständigkeit.

Die Ratte ist jedoch im Sonnenlicht. Daher sollte es während der Wintersaison auf einer hellen Veranda oder auf einer Fensterbank aufgestellt werden. Im Sommer kann es im Hof ​​draußen liegen. Es wird nicht empfohlen, künstliches Licht für die Pflanze zu erzeugen. Tatsache ist, dass sie aufgrund des negativen Einflusses von Leuchtstofflampen ihr schönes Aussehen verlieren kann. Stattdessen wird empfohlen, die Blume an einem Ort mit leichter Kühle zu platzieren. Das Plus der Pflanze liegt auch in der unnötigen Notwendigkeit häufiger Pflege - diese Option eignet sich hervorragend für diejenigen, die häufig lange Reisen unternehmen..

Kalanchoe

Die blühende Kalanchoe-Pflanze hat die gleichen heilenden Eigenschaften wie die Aloe. Sie sind anspruchslos in der Pflege. Bedarf:

  • Die Blume kann sich lange Zeit an einem schattigen Ort befinden, ohne sich selbst zu schädigen.
  • Kalanchoe ist in der Lage, plötzlichen Temperaturänderungen standzuhalten.
  • Erfordert kein häufiges Gießen.

Die Pflanze blüht lange und bevorzugt häufiges Umpflanzen. Kalanchoe hat viele Sorten, die sich hauptsächlich in der Farbe unterscheiden.

Kletterpflanzen

Neben unprätentiösen Zimmerpflanzen mit Buschblumen gibt es Kletterarten, die sich auch harmonisch in das Innere eines Hauses oder einer Wohnung einfügen..

Philodendron. Die Blätter sind ziemlich lang. Die Pflanze muss regelmäßig gewässert werden.

Lianen. Passen Sie sich perfekt an die Bedingungen des häuslichen Mikroklimas an.

Cissus. Gehört zur Traubenfamilie. Es hat eine durchschnittliche Blattgröße und einen verholzten Stiel. Es ist beständig gegen Staub und trockene Luft.

Passionsblume. Hat eine schöne Blüte mit mittlerem Fingerlaub.

Efeu. Efeublätter sind in viele Arten unterteilt und oval, dreieckig und gelappt. Nach Farbe sind sie unterteilt in: grau, weiß, creme, grün und gelb. Efeu kann in trockener Luft weiter wachsen, aber gelegentliches Gießen tut nicht weh.

Zusammenfassend können wir sagen, dass alle Arten von Zimmerpflanzen ihre eigenen Eigenschaften haben und auf ihre Weise schön sind. Für den besten Effekt können Sie verschiedene Typen kombinieren und im gesamten Raum platzieren..

Unprätentiöse Zimmerpflanzen

Um nicht viel Zeit mit der Pflege dekorativer Blumen zu verbringen, müssen Sie unprätentiöse Zimmerpflanzen aufnehmen. Sie finden sie unter wunderschön blühenden, dürreresistenten Sukkulenten mit außergewöhnlichen Blättern..

Indoor-Sukkulenten

Unprätentiöse Zimmerpflanzen mit der Fähigkeit, Wasser in ihren Zellen anzusammeln, werden Sukkulenten genannt. Diese Blumen gehören verschiedenen Familien an, haben aber gemeinsame Eigenschaften:

  • hohe Trockenresistenz haben;
  • ihr natürlicher Lebensraum sind Wüsten und Halbwüsten;
  • häufiges Gießen ist für sie destruktiv;
  • am Rand der Stängel (Blätter) oder dünne wachsartige Blüte;
  • Der Bodenteil stirbt bei kritischen Dürreparametern ab, erholt sich jedoch sofort, nachdem die Wurzeln Feuchtigkeit aufgenommen haben.
  • Die Stängel und Blätter sind elastisch, so dass sie nicht platzen, wenn sich in den Zellen Wasser ansammelt.

Je nach Ort der Ansammlung von Wasserreserven werden Blatt- und Stängelsukkulenten unterschieden. Die prominenten Vertreter der ersten Untergruppe sind Aloe, Haurotia, verjüngt, Kolanchoe. Stängelsukkulenten - Carnegia, Monzolia, Cereus, Lithops - haben einen fleischigen Stängel und kleine Blätter. Einige unprätentiöse Pflanzen für zu Hause haben Dornen anstelle von Blättern..

Agave

Den meisten Arten von Blattagavensukkulenten fehlt ein Stiel, die Blätter sind in einer mehrreihigen Rosette gesammelt. Eine Zimmerpflanze stellt keine Anforderungen an die Zusammensetzung des Bodens. Die einzige Voraussetzung für den erfolgreichen Anbau ist ein gut beleuchteter Ort, vorzugsweise auf der südlichen Fensterbank.

Gießen Sie die Blume alle 10 Tage bei warmem Wetter. Im Winter - einmal im Monat. Das Sprühen von Agaven verträgt nicht: Wasser, das in die Mitte des Auslasses gelangt, verursacht Gewebeabfall. Von Zeit zu Zeit ist es notwendig, die Blätter mit einer weichen Bürste von Staub zu reinigen. Top Dressing wird im Sommer alle 2 Wochen durchgeführt (komplexer Dünger für Sukkulenten).

Die unprätentiöse blättrige saftige Aloe (Agave) ist ein dichter Stamm mit fleischigen Xiphoidblättern. Die Kanten der Blattspreiten sind mit scharfen Stacheln gezahnt. Die fleischigen Blätter werden in der Volksmedizin häufig zur Herstellung von Arzneimitteln verwendet.

Für die Entwicklung dieser Zimmerpflanze wird ein gut beleuchteter Ort mit diffusem Licht benötigt (direkte Sonnenstrahlen verbrennen die Blattspreiten). Die gesamte Aloe-Pflege besteht aus mehreren Aktivitäten:

  • Bewässerung, wenn der Boden austrocknet;
  • einmal im Monat mit Dünger für Sukkulenten füttern;
  • jährliche Transplantation in den ersten 5 Jahren.

Fette Frau

Geldbaum, Crassula sind andere Namen für die dicke Frau. Die Blume wird bis zu 1 m hoch. Es hat einen dicken, dichten Stiel. Seitentriebe bilden die Form einer Baumkrone. Sie sind mit fleischigen Blättern bedeckt, die wie Münzen geformt sind. Das Wurzelsystem des Bastards ist faserig und befindet sich nahe der Erdoberfläche, sodass der Topf mit einem Durchmesser, der etwas größer als die Krone ist, nicht tief benötigt wird.

Der beste Ort für eine Blume ist die Schwelle an der Südostseite des Hauses. Für die normale Entwicklung von Crassula müssen Sie den Boden im Winter einmal pro Woche befeuchten - noch seltener. Die dicke Frau verlangt keine Lufttemperatur und Luftfeuchtigkeit. Schädlinge befallen die dicke Frau selten. Die Düngung mit Mineraldüngern für Sukkulenten erfolgt im Frühjahr - im Sommer nicht mehr als einmal pro Monat.

Haworthia

Harte Blätter mit weißen Flecken werden in einer Rosette gesammelt. Der Stiel fehlt. Haworthia kann aufgrund der in den Blättern angesammelten Feuchtigkeit eine Woche oder länger ohne Bewässerung auskommen. Sukkulenten werden selten krank. Die Blume hat kurze Wurzeln und fühlt sich daher gut in flachen Schalen mit Lehmboden und Sand und Ziegelspänen an. Während der Ruhezeit der Blume von Oktober bis März muss sie einmal im Monat gegossen werden..

Lithops

Zwei fleischige Blätter exotischer Lithops, die am Boden verwachsen sind, ähneln Kieselsteinen. In einigen Kulturarten bildet sich zwischen ihnen eine Blume. Die wichtigsten Maßnahmen zur Pflege von Lithops:

  • auf der südlichen Fensterbank in Schalen aufbewahren;
  • von März bis Oktober einmal alle 10 Tage gießen;
  • Sprühen Sie im Herbst alle 2-3 Wochen den Boden aus einer Sprühflasche und hören Sie im Winter auf zu gießen.
  • im Frühjahr und Sommer mit Dünger für Kakteen füttern;
  • neu pflanzen, wenn das Wurzelsystem nicht in den Topf passt.

Unprätentiöse blühende Zimmerpflanzen

Langblühende, unprätentiöse Innenblumen sind bei Floristen sehr beliebt. Sie erfordern ein Minimum an Wartung und müssen kein spezielles Mikroklima erzeugen. Von Zeit zu Zeit müssen Blumen gefüttert werden, um Blütenstände zu bilden.

Balsam

Indoor-Balsam ist eine reichlich blühende, unprätentiöse Pflanze. Es hat einen aufrechten Stiel (ca. 40 cm), saftige, stark verzweigte Triebe. Die Blätter der Blume sind oval mit einem spitzen Ende, ihre Ränder sind eingerückt. Die Zimmerpflanze blüht mehrere Monate. Die Blüten sind einzeln oder in Blütenständen gesammelt, sie sind rot, rosa, weiß.

Reichliche Bewässerung und eine Lufttemperatur von + 15–25 ° C sind die Hauptanforderungen für den Balsamgehalt. Im Sommer wird die Zimmerpflanze jeden zweiten Tag gegossen, im Winter - zweimal pro Woche. Bei heißem Wetter wird zur Erhöhung der Luftfeuchtigkeit ein Wasserbehälter neben den Topf gestellt. Die Blume wächst gut auf Fensterbänken mit jeder Fensterausrichtung, aber direktes Sonnenlicht kann Blätter verbrennen. Balsam fühlt sich in einem Blumenarrangement neben Petunie, Geranie, Begonie großartig an.

Balsam kann das ganze Jahr über mit kurzen Pausen blühen. Zwischen den Blütezeiten sollte es mit einem komplexen Dünger für blühende Pflanzen gefüttert werden. Die Blume wird alle 2 Jahre umgepflanzt. Es blüht besser, wenn die Wurzeln den gesamten Topf füllen. Balsam eignet sich für gewöhnliche Blatterde mit Sand (2: 1). Die Kultur wird selten krank, manchmal wird sie von Blattläusen und Spinnmilben befallen, die durch Besprühen der Blätter mit Insektiziden beseitigt werden können.

Anthurium

Das prächtige Anthurium ist am Blütenstand eines Ohres mit einem großen Nebenblatt (Decke) von weißer, roter und rosa Farbe zu erkennen. Große glänzende Blätter sitzen auf einem verkürzten Stiel. Diese tropische Pflanze braucht viel Licht, Wärme und Feuchtigkeit..

Anthurium entwickelt sich auf den Schwellern der südöstlichen Westfenster besser. Bei heißem Wetter müssen Sie zur Aufrechterhaltung der Luftfeuchtigkeit eine Palette mit feuchtem Blähton unter den Topf stellen. Das Material sammelt Feuchtigkeit und gibt sie allmählich an die Umwelt ab. Gießen Sie das Anthurium zweimal pro Woche mit abgesetztem Wasser. Trocknungsspitzen der Blätter weisen den Besitzer darauf hin, dass die Bewässerung nicht ausreicht..

Für eine reichliche Blüte im Frühling und Sommer wird Anthurium alle 2 Wochen mit Düngemitteln wie "Gumat", "Darina", "Ideal" gefüttert. Die Pflanze gedeiht in niedrigen, aber breiten Töpfen. Wenn die Wurzeln den gesamten Topf füllen, müssen Sie die Blume in eine frische, vorgefertigte, universelle Bodenmischung umpflanzen.

Hibiskus

Der Stamm und die Zweige der chinesischen Rose werden mit der Zeit verholzt. Die Zimmerpflanze wird zu einem Strauch, der mit dunkelgrünen, gezackten Blättern bedeckt ist. Rote (rosa, weiße) einzelne trichterförmige Blüten erscheinen auch im Winter. Hibiskus ist nicht wählerisch in Bezug auf den Ort des Wachstums, schattentolerant, sondern blüht im Licht üppiger.

Hibiskus mit roten Blüten

Ein Stiel einer chinesischen Rose wurzelt schnell im Wasser. Zum Pflanzen benötigen Sie eine Mischung aus Grasland, Humus und Sand (2: 1: 1) oder eine gekaufte universelle Bodenmischung. Bewässern Sie den Hibiskus, während der Boden trocknet. Damit der Busch von März bis Oktober reichlich blühen kann, wird er im Winter bei + 18 ° C im Haus gehalten. Hibiskus passt sich leicht an alle Bedingungen an. Pflanzen Sie den Busch um, wenn der Topf klein wird. Einmal im Monat düngen.

Begonie

Blühende Begonie wird durch viele Arten mit einfachen und gefüllten Blüten dargestellt, kleine und große, einzelne und in einem Blütenstand gesammelte. Die Farben der Knospen sind in allen Schattierungen von Weiß, Gelb, Rot, Rosa.

Unprätentiöse Begonien fordern keine Beleuchtungsstärke, aber an schattigen Stellen blüht sie schlechter und toleriert keine Zugluft. Um die erforderliche Luftfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten, können Sie den Topf in einer Pfanne mit Wasser aufbewahren. Sein Boden sollte die Flüssigkeit nicht berühren.

Bewässern Sie die Kultur sparsam und verhindern Sie das Austrocknen des Bodens. Begonie blüht vom Frühsommer bis zum Spätherbst. Für eine reichliche Blüte muss es alle 2 Wochen gedüngt werden (außer im Winter). Es ist besser, ein fertiges Dressing wie "Good Power", "Bona Forte", "Mr. Color" zu verwenden..

Nach der Sommerblüte werden knollenförmige Begonien abgeschnitten und bis zum Frühjahr in den Keller (in die Loggia, Veranda) überführt. Von März bis Mai werden sie in eine neue Bodenmischung aus Blattboden, Humus, Torf und Sand gepflanzt (2: 1: 1: 1). Sie können ein fertiges Substrat für Begonien kaufen. Es gibt mehrjährige blühende Pflanzensorten, die einen ganzjährigen Entwicklungszyklus haben, zum Beispiel Elatior.

Spathiphyllum

Längliche lanzettliche Blätter von Spathiphyllum werden aus Wachstumsknospen auf dem Rhizom gebildet, es gibt keinen Stiel. Das weiße Nebenblatt eines bizarren Blütenstandes - der Kolben - wird manchmal für eine Blume gehalten. Spathiphyllum Pflege:

  1. Halten Sie die Pflanze auf der nördlichen, nordöstlichen Fensterbank des Hauses.
  2. Stellen Sie ein Temperaturregime bereit - 16-23 ° C..
  3. Wasser reichlich im Frühling und Sommer, im Winter - mäßig und selten.
  4. Täglich in die Hitze sprühen.
  5. Während des aktiven Wachstums und der Blüte zweimal im Monat düngen.
  6. In den ersten 3 Jahren im Frühjahr durch Umladen in einen größeren Topf umpflanzen, dann alle 2-3 Jahre.

Unprätentiöse Zier-Laub-Zimmerpflanzen

Einige Innenblumen wachsen wegen ihrer schönen Blätter. Besonders attraktiv sind bunte Sorten. Unprätentiöse Blumen für zu Hause bringen ästhetisches Vergnügen, reinigen die Luft, harmonisieren die Atmosphäre des Hauses. Viele Pflanzen setzen Phytoncide frei, die die Entwicklung pathogener Mikroben hemmen.

Dracaena

Diese exotische, unprätentiöse Pflanze sieht aus wie eine Palme. Unter den Dracaena-Arten gibt es Sträucher und baumartige Pflanzen. Lange, aber nicht breite Blätter werden oft in einer Rosette gesammelt. Manchmal haben sie einen weißen oder rötlichen Rand..

Dracaena benötigt eine moderate Lufttemperatur (16-25 ° C) und im Sommer zusätzliche Bewässerung und Sprühung. Dracaena kann nicht in einem Entwurf gehalten werden. Sorten mit dunklen Blättern benötigen nicht viel Licht, und bunte Sorten verlieren an Helligkeit bei der Schattierung.

Dracaena wird bewässert, wenn die oberste Erdschicht 2-3 cm trocken ist. Häufiges Gießen führt zum Tod der Pflanze. Für ein aktives Wachstum der Blüte von März bis August wird der Boden 1-2 mal im Monat gedüngt. Dracaena ist selten krank. Manchmal wird es von Schuppeninsekten und Spinnmilben befallen. Zur Prophylaxe gegen Schädlinge wird Dracaena mit Seifenwasser besprüht und nach 15 Minuten unter der Dusche "gebadet".

Zamioculcas

Zamioculcas wird im Volksmund "Dollarbaum" genannt. Aus unterirdischen Knollen wachsen viele lange Zweige mit ledrigen großen Blättern. Die Blattspreiten sind mit einer Wachsblüte bedeckt - einer Schutzschicht gegen Austrocknen. Blätter, Stängel und Knollen können Feuchtigkeit ansammeln.

Zamioculcas können im Schatten wachsen, entwickeln sich aber im Licht besser. Er wird nicht durch direktes Sonnenlicht verletzt. Ein Übertrocknen des Bodens wird von der Kultur leichter toleriert als überschüssige Feuchtigkeit - Wurzeln verrotten in zu feuchtem Boden. Zamioculcas muss nicht gesprüht werden, es reagiert nicht auf Änderungen der Luftfeuchtigkeit. Die Blume wächst langsam. Um den Wachstumsprozess zu beschleunigen, müssen Sie die Ernte (alle 2 Wochen) von April bis August mit Dünger für Kakteen füttern.

Croton

Diese unprätentiöse Blume ist beliebt für ihre ungewöhnliche Form und Farbe der Blätter. Es verändert die Farbe der Blattspreiten während des Wachstumsprozesses. Junge Blätter sind grün oder gelblich, aber im Laufe der Zeit werden sie bunt: mit gelben, orangefarbenen, roten Flecken und Streifen.

Das Beschneiden des Croton-Busches ist notwendig, um eine schöne kugelförmige Krone zu bilden. Das Einklemmen der Spitzen stimuliert das Wachstum der Seitentriebe der Pflanze. Croton Pflege:

  1. 2 mal pro Woche gießen.
  2. Halten Sie Croton auf den Ost- und Westfensterbänken.
  3. Stellen Sie ein Temperaturregime bereit - 17-22 ° C..
  4. Durch Sprühen eine Luftfeuchtigkeit von 60% erzeugen.
  5. Füttern Sie monatlich (außer im Winter) mit Düngemitteln für Laubpflanzen.
  6. Es ist notwendig, in den ersten 3 Jahren jährlich zu transplantieren, dann - 1 Mal in 3-4 Jahren.

Cissus

Ampel Cissus wird Indoor-Traube mit dem Namen der Traubenfamilie genannt, zu der sie gehört. Die Besonderheit der Blume ist, dass sie schnell viel Grün wächst. Mit Hilfe der vorhandenen Antennen kann die Cissus die Stützen leicht flechten, wodurch Sie den Raum von Haus und Büro dekorieren können.

Cissus passt sich schnell an die Haftbedingungen an und benötigt kein helles Sonnenlicht. Es ist beständig gegen trockene Luft, aber gelegentliches Sprühen der Blume macht das Grün üppig und glänzend. Ein universeller Boden ist ideal für den Anbau von Cissus.

Damit sich die Rebe besser verzweigen kann, werden die Wimpern im Frühjahr um 1/3 geschnitten. Geschnittene Triebe wurzeln schnell im Wasser. Sie werden neben einem beschnittenen Busch gepflanzt, um die Cissus zu verjüngen. Von Zeit zu Zeit wird die Kultur gefüttert. Die Blume benötigt keine jährliche Transplantation, Sie können eine frische oberste Schicht Erde hinzufügen.

Coleus

Der unprätentiöse Coleus beeindruckt durch die Helligkeit seiner Blätter. Eine kleine buschige Blume hat einen aufrechten Stiel von 35 bis 40 cm Länge und ähnelt in ihrer Blattform einer Brennnessel. Die Kombination von Rot, Grün, Gelb, Braun in ihrer bunten Farbe erhöht die dekorative Wirkung der Kultur.

Coleus wird durch das reichlich vorhandene Licht noch heller, aber er mag kein direktes Sonnenlicht. Pflanzenpflege:

  1. Wasser, wenn der Mutterboden austrocknet.
  2. Befruchten, wenn die Blume schlechter wird.
  3. Kneifen Sie die Triebspitzen ab, damit der Busch üppig wird.
  4. Umtopfen, wenn der Topf eng wird.

12 heimische Pflanzen, die auch in der dunkelsten Ecke überleben können

Leute, wir setzen unsere Seele in die helle Seite. Danke für,
dass du diese Schönheit entdeckst. Danke für die Inspiration und Gänsehaut..
Besuchen Sie uns auf Facebook und VK

Für Räume, in denen das Sonnenlicht selten reicht, können diese Zimmerpflanzen eine echte Rettung sein. Sie fühlen sich gut im Halbschatten und bei schlechten Lichtverhältnissen.

Die meisten Pflanzen aus der Bright Side-Kollektion haben die ganze Schönheit nicht in Blumen, sondern in schönen Blättern. Aber das ist eine Menge, wenn man bedenkt, wie sonnenlos "Diät" ist und wie sie die Luft perfekt reinigen.

Calathea

Die gemusterten Blätter machen diese Pflanze zu einer willkommenen Ergänzung für jeden Raum, aber denken Sie daran, dass direktes Sonnenlicht für sie unerwünscht ist. Die beste Option für Calathea ist Halbschatten.

Dieffenbachia

Streulicht ist am besten für diese Pflanze. Am besten hinter einem Vorhang aufbewahren. Die Pflanze ist besonders schön im Frühling-Sommer, wenn leichte, zarte Blätter in der Mitte erscheinen..

8 schattenliebendste Zimmerpflanzen.

Schattenfans und ihre Talente.
__________________________

Schattenliebende Kulturen, die heute populär sind, können mit den spektakulärsten blühenden Arten und Exoten verglichen werden. Im Gegensatz zu letzteren erfordern sie keine strikte Auswahl der Wachstumsbedingungen und passen sich in der Regel gut an die Bedingungen in den Tiefen des Raums an und erhalten im Vergleich zu Innenkulturen des klassischen Typs eine um ein Vielfaches weniger intensive Beleuchtung. Solche Pflanzen ermöglichen es, im Innenraum aktiv grüne Akzente zu setzen..

Im vollen Schatten, ohne Zugang zu Licht, kann keine einzige, selbst die robusteste Pflanze überhaupt wachsen. Die Anforderungen an eine viel geringere Lichtintensität und die Fähigkeit, Pflanzen auf künstlichem Licht mit dem gleichen Erfolg wie auf Fensterbänken anzubauen, ermöglichen es Ihnen jedoch, eine Gruppe wirklich universeller Arten auszuwählen, die überall angezeigt werden können, wo Sie möchten. Wenn lichtliebende Pflanzen eine Lichtintensität von 10.000 Lux benötigen, können schattentolerante Pflanzen einen Indikator von 500 bis 1000 Lux aushalten. Es ist immer möglich, einen bestimmten Beleuchtungsgrad mit Lux- oder Belichtungsmessern zu messen, es gibt jedoch auch einfachere Methoden. Es ist zu beachten, dass der maximale Abstand zu Fenstern, auch bei schattenliebenden Zimmerpflanzen, 2 m vom Norden und 3 m von Fensterbänken unterschiedlicher Ausrichtung beträgt. Aufgrund der Fähigkeit, sich an solche Bedingungen anzupassen, können Sie mit schattenliebenden Pflanzen Arbeitsräume, Schlafecken, Badezimmer, andere Bereiche und Entspannungsräume im Wohnzimmer mit lebenden Pflanzen dekorieren..
Trotz der unersetzlichen Funktionalität, Vielseitigkeit und Unprätentiösität werden schattenliebende Pflanzen von vielen als die langweiligste Gruppe von Zimmerpflanzen angesehen, obwohl sie sich durch die größte Vielfalt an Texturen auszeichnen. Die einzigartigen Grüntöne, die für alle schattentoleranten krautigen Pflanzen charakteristisch sind, zeigen sich auch darin, dass eine Änderung des Standortes um nur einige zehn Zentimeter die Intensität der Muster auf den Blättern oder den Farbton der Blattplatten verändern kann.

Für die Gestaltung des Innenraums und die Dekoration der Raumtiefe können Sie schattenliebende und schattentolerante Pflanzen verwenden. Trotz der bedingten Ähnlichkeit in Bezug auf die Fähigkeit, sich an eine geringere Beleuchtung anzupassen, sind diese Pflanzen überhaupt nicht gleich. Schattenliebende Pflanzen können nicht an beleuchteten Orten wachsen und bevorzugen von Natur aus eine abgeschiedene Beleuchtung. Aber schattentolerante Kulturen sind echte Raumgeneralisten, die sich im Schatten, im Halbschatten und bei hellerer Beleuchtung gleichermaßen wohl fühlen..

Trotz der Tatsache, dass selbst Pflanzen mit einem gemeinsamen Ursprung völlig unterschiedliche Beleuchtungsanforderungen aufweisen können, sind schattentolerante Pflanzen am häufigsten bei tropischen und subtropischen Pflanzen anzutreffen, die aufgrund des schnellen Wachstums von Holz und Reben in ihrem natürlichen Verbreitungsgebiet mit minimaler Beleuchtung zufrieden sind. Die Tatsache, dass sich Pflanzen auch an tiefe Schatten anpassen können, wird nicht immer durch Informationen angezeigt. Ein Bezugspunkt kann daran erinnern, dass sich Pflanzen an den Nordfenstern wohl fühlen, oder für eine vollständig künstliche Beleuchtung verwendet werden. Pflanzen, die eine lange Ruhezeit im Schatten benötigen, können nicht als schattenliebend eingestuft werden, da sie auf dem Höhepunkt ihrer Dekorativität zumindest diffusem Licht ausgesetzt sein müssen..

1. Aspidistra hoch (Aspidistra elatior)
___________________________________
Dies ist eine der effektivsten dekorativen Laubpflanzen. Die Schönheit von Aspidistra-Blättern, wie mit feinem weißem Pulver übersät, erscheint gleichzeitig vertraut und ungewöhnlich. Wenn Sie diese Pflanze jedoch im Schatten wachsen lassen und von der Fensterbank entfernen möchten, ist es besser, entweder auf Sorten mit einer anfänglich rein grünen Farbe zu achten oder sich darauf vorzubereiten, dass Aspidistra traditionelle weiße Muster verliert. Aus fleischigen Rhizomen erscheinen lange, länglich-ovale Blätter mit spitzen Spitzen, die einen schlanken und sehr schönen grafischen Rasen bilden. Ihre Form ähnelt Maiglöckchen. Aspidistra-Blüten, die fast auf Bodenhöhe unter den Blättern erscheinen, sind trotz ihrer rosa Farbe unauffällig.
Dies ist eine der unprätentiösesten Zimmerpflanzen, die auch an sehr dunklen Orten gedeiht. Der größte Vorteil von Aspidistra ist seine einfache Wartung: Es ist unempfindlich gegenüber Temperatur- und Feuchtigkeitsschwankungen und erfordert keine besondere Pflege. Im Sommer kann die Aspidistra sogar an die frische Luft gebracht werden. Das einzige, was diese Pflanze nicht mag, ist stehendes Wasser und direktes Sonnenlicht. Der einzige Nachteil ist die Notwendigkeit, die Pflanze bei einer Temperatur von mindestens 12-15 Grad Celsius kühl zu überwintern..

_________________________________________
Es gilt als eine der klassischsten Zimmerpflanzen. Es ist unmöglich, sich die Gestaltung fast jedes Hauses oder Büros ohne Chlorophytum vorzustellen. Eine spektakuläre Pflanze mit eleganten lanzettlichen Blättern in einer dichten Rosette, die lange Wimpern nicht nur mit Blütenständen, sondern auch mit wurzelfähigen Tochterrosetten hervorbringt, gehört zu jenen Pflanzen, deren Aussehen fast jedem bekannt ist. Trotz der Tatsache, dass Chlorophytum nicht zu überraschen scheint, werden zahlreiche neue Pflanzensorten mit lockigen oder breiten Blättern, die Mangold oder Spinat ähneln, jeden begeistern, ganz zu schweigen von den bunten Farben moderner Hybriden. Chlorophytum ist sowohl in einem Topf als auch in einer Ampelkultur gut, es geht in keinem Innenraum verloren. Die Pflanzenhöhe ist auf nur 40 cm begrenzt, obwohl sie dank der berühmten Wimpern markante Gebiete abdecken und überraschend spektakuläre Kaskaden erzeugen können.
Chlorophytum gehört zu jenen robusten und unprätentiösen Zimmerpflanzen, die fast allen Bedingungen standhalten können. Er verträgt sich nicht nur gut mit diffusem Licht, sondern auch mit tiefem Schatten. Zwar muss der Übergang, die Gewöhnung an die Lichtreduzierung, recht allmählich erfolgen: Eine starke Änderung der Bedingungen für Chlorophytum ist ein Faktor für einen erheblichen Verlust an Dekorativität. Wenn junge Pflanzen anfänglich im Schatten wachsen, gibt es kein Problem. Chlorophytum fühlt sich sowohl unter heißen als auch unter kühlen Bedingungen gut an, verträgt selbst die trockenste Luft und ist erstaunlich pflegeleicht. Das einzige, was getan werden muss, ist, sowohl Trockenheit als auch Staunässe des Substrats zu vermeiden, nicht zu vergessen, die Pflanze regelmäßig zu besprühen und ihren Zustand sorgfältig zu überwachen.

_____________________________________________
Diese Indoor-Schönheit bietet eine große Auswahl an Sorten und Arten mit unterschiedlichen Formen oder Farben der Blätter. Lanzettlich, gelb, oval, hellgrün, mit silbernen, gelben, grauen, cremefarbenen Flecken und Streifen verziert, bilden Aglaonema-Blätter auffallend schöne Büsche. Mit einer Höhe von 30 bis 60 cm scheint diese Strauchpflanze nur aus dicht angeordneten Blättern zu bestehen, die zusammen eine schöne Grasnarbe bilden. Der Stiel ist fast unsichtbar. Grüntöne und Silbertöne sehen immer frisch und elegant aus. Mit sehr guter Pflege kann das Aglaonem auch in der Raumkultur blühen und mit einer weißen Nebenblattdecke Blütenstände bilden. Trotz der Schönheit von Silbersorten und der Tendenz, ihre charakteristischen Muster bei der Schattierung teilweise zu verlieren, verliert das Aglaonema auch an einem stark schattierten Ort nicht seine dekorative Wirkung..
Diese schattentolerante Kultur kann sicher als unprätentiöse Pflanze bezeichnet werden. Aglaonema passt sich gut an fast jede Beleuchtung an, vorausgesetzt, die Raumtemperatur fällt nicht unter 16 Grad und bleibt im Bereich von 20 bis 25 Grad. Regelmäßiges Gießen, konstanter Feuchtigkeitsgehalt des Substrats ohne Staunässe, seltenes Top-Dressing - das ist alles, was diese Kultur braucht.

________________________.
Epipremnum, früher als Scindapsus bekannt, ist eine der besten Indoor-Reben und weist beispiellose Drapierungsfähigkeiten auf. Sie wird insbesondere im Ökodesign aktiv eingesetzt, um grüne Wände zu schaffen. Epipremnum erreicht eine Länge von 3 Metern und ist in der Tat in der Lage, mit erstaunlicher Geschwindigkeit zu wachsen und freien Raum zu füllen. Die Talente der Kletterpflanze beschränken sich aber nicht nur darauf. Sowohl in einem Topf, sofern ein Träger installiert ist, als auch "in freier Wildbahn" kann diese Innenkultur Triebe mit einer Länge von bis zu 6 m produzieren. Große, ovale Blätter mit einer herzförmigen Basis und einer spitzen Spitze bei erwachsenen Pflanzen können bis zu einem halben Meter wachsen. Unter den Epipremnums befinden sich sowohl Reben mit einer klassischen hellgrünen Farbe als auch bunte Exemplare mit weißen oder gelblichen Mustern, die wie Farbspritzer aussehen. Epipremnum pinnatum und goldenes Epipremnum (Epipremnum aureum) sind besonders schattentolerant.
Trotz seines beeindruckenden Laubes weist Epipremnum eine hervorragende Fähigkeit auf, nahezu jede wachsende Umgebung zu tolerieren. Bei Raumtemperatur und vor extremer Kälte geschützt, kann sich die Pflanze an jedes Licht von heller Sonne bis Halbschatten und Schatten anpassen. Und selbst wenn im Schatten bunte Sorten die typischen Flecken auf ihren Blättern fast vollständig verlieren, macht dies das Epipremnum nicht weniger schön und dicht belaubt. Die Pflege dieser Pflanze ist recht einfach, erfordert jedoch regelmäßiges Gießen und Füttern..

Die dekorative Tropicana Alocasia besticht durch die Schönheit großer Blätter, die mit Creme und leichten Streifen verziert sind. Diese Schönheit ist ungewöhnlich effektiv und eingängig und scheint sich um scharfe Linien und Kontraste zu drehen. Alocasia erreicht eine Höhe von einem halben Meter bis fast 2 m und überrascht auch mit ihrer Wachstumsform, da sich eine Pflanze aus Rhizomen entwickelt. Im Grün der Alocasia ist alles wunderschön - sowohl Form als auch Farbe. Die Blätter erheben sich auf langen und dünnen Blattstielen, sehr groß, herzförmig mit einer spitzen Spitze und unregelmäßig großen Zähnen am Rand. Auf der sehr dunklen Oberfläche der Platten, deren Farbe bei Sortenalokasie von sattem Grün bis zu silbriger, violetter Farbe variieren kann, erscheinen dicke, scheinbar massive Adern hell und zerlegen große Lappen wie ein Mosaik. Leichte Falten auf der Oberfläche sind aufgrund des hellen Glanzes praktisch unsichtbar. Bei einigen Alocasia-Sorten fallen die Blätter für den Winter ab, aber die am besten bewährten Hybridsorten behalten das ganze Jahr über ihr Grün..
Es ist nicht so einfach, Alocasia zu züchten. Dies ist eine der anspruchslosesten Pflanzen für die Beleuchtung, die jedem Schatten standhält. Dafür stellt die Alokasie jedoch viele Pflegeanforderungen. Es ist nicht ohne Grund, dass es sich um eine Kultur handelt, deren Anbau nur von erfahrenen Züchtern durchgeführt werden kann. Bei Alokasien ist nicht nur eine hohe Luftfeuchtigkeit, sondern auch eine strenge Temperaturkontrolle und eine gleichmäßige Bodenfeuchtigkeit zu gewährleisten, die weder beim Austrocknen noch bei Überfeuchtung gestört werden darf. Darüber hinaus muss die Pflanze die Ruhezeit genau einhalten, das Substrat überwachen und den Zustand der Blätter und Triebe ständig überprüfen. Selbst nach den Anforderungen an das Substrat ist Alocasia sehr launisch, da sie sich nur im Boden erfolgreich entwickeln kann, der in seiner Zusammensetzung mit einem speziellen Substrat für Orchideen identisch ist..

_________________________________________
Diese Pflanze ähnelt in ihrem Aussehen kleinblättrigen Gartenteppichen und ist in der Tat eine mehrjährige krautige Bodenbedeckung, die an die Raumkultur angepasst ist und eine Art Kissen oder „Hüte“ mit einer lockigen Textur und winzigen, abgerundeten Blättern erzeugt. Salleirolia hat seine Schattentoleranz zu Hause auf Sardinien und Korsika erlangt, wo es gewohnt ist, an den schattigsten Stellen auf Felsen in den Nähten zwischen Felsbrocken und Steinen zu wachsen. In der Sonne wächst diese Pflanze praktisch nicht, aber in einer Raumkultur passt sie sich bei Bedarf gut an helle Standorte und Halbschatten an. Trotzdem sieht Saltyrolia im Schatten am schönsten aus. Das lockige Grünkissen ist abseits der Fensterbänke überraschend effektiv. Neben einer Pflanze mit einer grünen Grundfarbe gibt es heute Sorten mit silbrigen und goldenen Blättern im Salz, aber im Schatten wachsen klassische grünblättrige Salzblätter besser..
Zu den erstaunlichen Fähigkeiten dieser unprätentiösen Pflanze gehören eine gute Anpassungsfähigkeit an hohe und niedrige Temperaturen, die Liebe zur Winterkühle und sogar die Toleranz für scharfe Temperatursprünge. Für den Erfolg beim Anbau dieser Pflanze ist es nur wichtig, einen gleichmäßigen Feuchtigkeitsgehalt des Substrats aufrechtzuerhalten..

_________________________________________
Trotz der Tatsache, dass die Blätter der Rebe am meisten Kastanien ähneln, ist diese Pflanze unter Blumenzüchtern als Indoor-Trauben bekannt. Eine prächtige Kletterliane, schnell wachsend und überraschend unprätentiös. Sie ist berühmt für ihre großen 5-Lappen mit gezackter Kante und sattgrünen Blättern. Die Höhe der Pflanze hängt von der Art der Bindung an die Stütze und Formation ab, aber die Triebe des Tetrastigmas können bis zu 4 m hoch werden. Diese Rebe benötigt viel Platz, wirkt aber trotz ihrer Massigkeit luftig und sehr anmutig. Elegante, klassische Schönheit ist charakteristisch für Indoor-Trauben.

Die Vorteile von Vuanyes Tetrastigma können auch als unprätentiös angesehen werden. Die Pflanze bildet sich leicht auf jeder Unterlage, kann aber nur in einem schattigen Bereich wachsen. Sie sollten sich nicht beeilen, diese Pflanze in den Ecken des Raums freizulegen. Es ist besser, sich auf einen maximalen Abstand von 2 bis 2,5 m vom Fenster zu beschränken. Es ist besser, es entweder als lebenden Bildschirm oder an den Wänden zu platzieren. Da Trauben in Innenräumen die frische Luft sehr mögen, kann die Positionierung in der Ecke des Raums zu Stagnation und Ausbreitung von Schädlingen führen. Diese Rebe verträgt Raumtemperaturen perfekt. Wie alle schattentoleranten Pflanzen bevorzugt Tetrastigma voigne eine gleichmäßige Substratfeuchtigkeit ohne extreme Phänomene, mäßige Fütterung und reagiert gut auf trockene Raumluft. Keine Angst vor Indoor-Trauben und häufigem Beschneiden.

___________________________________________
Nach der modernen Klassifikation ist es üblich, das Halbmond-Cyrtomium (Cyrtomium falcatum) zu nennen, aber im täglichen Leben wird es weiterhin als Halbmond bezeichnet.
Trotz des Status schattenliebender Pflanzen bevorzugen die meisten Farne in der Innenkultur überhaupt keine schattigen Bereiche. Fast der einzige Farn, der sich in einer Entfernung von 2 m vom Fenster gut anfühlt, ist das sichelförmige Polystichum (Polystichum falcatum). Diese Anlage hat ihre eigenen Vor- und Nachteile. Mit einer Höhe von 50-70 cm produziert der Mnogoryadnik sehr schöne Wedel mit Lappen, die für Farne ungewöhnlich groß sind. Es wirkt architektonisch und gemustert, überraschend effektiv und zieht in der Topfkultur vor allem mit seiner satten grünen Farbe und durchbrochenen, sich ausbreitenden Textur der Blätter an. Und die sichelförmigen Lappen an den Blattspreiten verleihen der Pflanze gleichzeitig nicht weniger Charme als einen spektakulären Glanz. In seiner Erscheinung unterscheidet sich dieser Farn etwas von seinen Gegenstücken in Innenräumen. Und das ist nicht überraschend: Im Gegensatz zu den meisten Indoor-Farnen ist das Beinhaus eine Bodendeckerpflanze..
Der Haupt- und vielleicht der einzige Nachteil der sichelförmigen Motte ist die Liebe zur Kühle. Er fühlt sich unter kühlen Bedingungen mit einer Lufttemperatur von etwa 10 Grad im Winter und etwa 16 bis 18 Grad im Sommer wohl. Bei gleichmäßiger Bodenfeuchtigkeit, häufigem Sprühen und zurückhaltendem Abrichten kann sich der Multi-Ruderer an höhere Temperaturen anpassen, insbesondere wenn er sich an einem schattigen Ort im Innenraum befindet.

Schattenliebende und schattentolerante Zimmerpflanzen: Arten und Beschreibung

Schattenliebende und schattentolerante Zimmerpflanzen können zu einer echten Dekoration einer Wohnung werden, in der nicht genügend Sonnenlicht vorhanden ist. Solche Pflanzen vertragen leicht sowohl hellen Schatten als auch dichtes Zwielicht. Welche Pflanzen werden für die Landschaftsgestaltung dunkler Ecken einer Wohnung empfohlen??

Beschreibung

Alle Vertreter der Welt der dekorativen Flora, die unter Bedingungen mangelnder Beleuchtung problemlos wachsen und sich entwickeln können, werden von Experten unterteilt in:

Schattentolerante Pflanzen sind solche, die sowohl in sonnigen als auch in schattigen Gebieten wachsen und sich entwickeln können..

Der Mangel an Beleuchtung wirkt sich in der Regel weder negativ auf die Wachstums- und Entwicklungsraten noch auf die Dekorativität aus. Schattentolerante Pflanzen haben normalerweise breite und glatte Blätter in einer Ebene (diese Anordnung wird als "Blattmosaik" bezeichnet). Bei dieser Anordnung beschatten sich die Blätter fast nicht gegenseitig und können die notwendige Menge an Sonnenlicht empfangen..

Bei einigen schattentoleranten Pflanzen, die bei hellem Licht wachsen, nehmen Laub und Stängel einen braunbraunen oder purpurroten Farbton an. Die Farbänderung in diesem Fall erklärt sich aus der Tatsache, dass in den Blättern und Stielen solcher Pflanzen im Licht ein spezielles Pigment, Anthocyanin, erzeugt wird. Es ist bemerkenswert, dass bei einer Reihe anderer Vertreter schattentoleranter Pflanzen das Laub bei hellem Licht im Gegenteil blass, klein und unauffällig wird.

Die bekanntesten schattentoleranten Zimmerpflanzen sind Balsame, einige Arten von Begonien und Veilchen, Oxalis.

Schattentolerante Gartensträucher - Fuchsia und Dicentra, die Wurzeln schlagen und zu Hause gut wachsen - sind auch bei Indoor-Floristen sehr beliebt..

Schattenliebende Pflanzen in freier Wildbahn wachsen normalerweise in Gebieten, in denen das Sonnenlicht kaum eindringt. Der Anbau solcher Pflanzenvertreter an offenen, sonnigen Orten wirkt sich nicht nur negativ auf ihr Aussehen, sondern auch auf ihren Allgemeinzustand aus. Sehr oft verursacht direktes Sonnenlicht in schattenliebenden Pflanzen schwere Verbrennungen. Die bekanntesten schattenliebenden Pflanzen sind Farne und Moose. Selaginella ist ein sehr interessanter Vertreter schattenliebender Zimmerpflanzen, der sich nicht nur durch seine erstaunliche Unprätentiösität, sondern auch durch sein ursprüngliches Aussehen auszeichnet..

Herkömmlicherweise kann die gesamte Vielfalt schattenliebender und schattentoleranter Hausblumen anhand der Merkmale ihrer Struktur und Entwicklung sowie der Anforderungen an die Beleuchtung und andere Haftbedingungen in verschiedene Kategorien unterteilt werden. Einige Vertreter dieser Gruppen werden von Pflanzenzüchtern für ihre Fähigkeit geschätzt, auch bei schlechten Lichtverhältnissen effektiv zu blühen, andere für ihre erstaunliche Dekorativität, ursprüngliche Form und Farbe des Laubes und andere für ihre Unprätentiösität und Ausdauer..

Blühen

Unter den schattentoleranten Vertretern der Zierflora gibt es viele Pflanzen, die während der Blütezeit sogar ein sehr bescheidenes Interieur radikal verändern können..

Begonien

Begonien sind sehr beliebte und unprätentiöse Zimmerpflanzen, die im hellen Halbschatten am besten gedeihen, gedeihen und blühen. Bei hellem Licht verlieren diese Vertreter der Zierflora ihre Attraktivität und ihr spektakuläres Aussehen. Bei direkter Sonneneinstrahlung werden hell gemusterte Begonienblätter klein, blass und unscheinbar.

Die beliebtesten Sorten und Hybriden von Begonien im Pflanzenbau sind "Rex", "Odorata", "Mason", "Drege"..

Usambara-Veilchen

Uzambara-Veilchen sind wunderschön blühende Zierstauden, die sowohl bei Anfängern als auch bei erfahrenen Züchtern beliebt sind. Unter günstigen Bedingungen können Veilchen die meiste Zeit des Jahres blühen. Erfahrene Züchter empfehlen, Saintpaulias auf Fensterbänken im westlichen oder östlichen Teil des Hauses zu platzieren, um den Pflanzen eine sehr weiche, diffuse Beleuchtung zu bieten.

Direkte Sonneneinstrahlung kann Blätter verbrennen und sogar Pflanzen töten..

Anthurium

Anthurium ist ein sehr wirksamer Vertreter der Aroid-Familie, deren Blütezeit mehrere Wochen betragen kann. Diese Anlage gilt als sehr anspruchsvoll in Bezug auf die Haltbarkeitsbedingungen. Damit sich das Anthurium gut anfühlt, muss die Raumtemperatur im Sommer bei 23 ° C und im Winter bei 17 ° C gehalten werden. Gleichzeitig wird für die volle Entwicklung der Anlage diffuses Licht benötigt. Es verträgt Anthurium und leichte Schattierungen, bildet jedoch unter solchen Bedingungen seltene und nicht sehr große Blüten.

Helle Sonne für diese Raumkultur ist kontraindiziert..

Clivia

Clivia ist eine exotische Zimmer- und Gewächshauspflanze, die zweimal im Jahr blüht (im frühen Frühling und im späten Herbst). Während der Blütezeit bildet Clivia saftige, gerippte Blütenstiele mit einer Höhe von etwa 27 Zentimetern. In diesem Fall können sich an einem Stiel 10 bis 25 Knospen bilden. Diese Pflanze braucht Wärme, regelmäßige Bewässerung und weiches Licht für die volle Entwicklung und das Wohlbefinden. Bei direkter Sonneneinstrahlung bilden sich schwere Verbrennungen auf den hellen smaragdgrünen Blättern der Clivia. Die Pflanze verträgt leicht leichte Schattierungen.

Alpenveilchen

Alpenveilchen sind ein unprätentiöser Vertreter schattentoleranter Zimmerpflanzen, der für seine unprätentiöse Haltung und seine sehr effektive Blüte geschätzt wird. Verträgt kein direktes Sonnenlicht. Alpenveilchenblüten sind groß, einzeln und haben die Form von Glocken oder Silhouetten von Schmetterlingen. Die Farbe der Blüten reicht von weiß-rosa bis kastanienbraun und lila-violett. Die beliebtesten Sorten sind persische, zypriotische und kosky Cyclamen.

Fuchsie

Fuchsia ist eine blühende Staude in Innenräumen, die für ihre reichhaltige und lange Blüte geschätzt wird. Trotz der Tatsache, dass diese Pflanze als lichtliebend gilt, kann sie sich gut entwickeln und im Schatten und Halbschatten reichlich blühen. Die Farbe der Blüten reicht von cremigem Rosa über Purpurrot bis hin zu lila Purpur. Zweifarbige großblumige Fuchsien sind beim Pflanzen in Innenräumen sehr beliebt..

Dicenter

Dicentra ist eine spektakuläre Gartenpflanze, die in der Indoor-Blumenzucht beliebt ist. Es wächst und entwickelt sich am besten an halbschattigen und schattigen Orten. Die Höhe von Indoor-Arten und Dicentra-Sorten überschreitet normalerweise 30-50 Zentimeter nicht. Die Blütezeit kann bis zu mehreren Monaten betragen. Die Blüten des Dicenter sind klein, abgeflacht, herzförmig. Die Farbe der Blüten reicht von weiß-pink bis pink-lila.

Dekorativ laubabwerfend

Diese Gruppe schattentoleranter, nicht blühender Pflanzen ist aufgrund ihrer dekorativen Eigenschaften in der Indoor-Blumenzucht weit verbreitet. Auch ohne Blüte sehen diese Zimmerpflanzen sehr beeindruckend und elegant aus. Sie können fast jeden schattigen Ort in der Wohnung dekorieren, sei es eine Eingangshalle, ein Balkon oder ein Schlafzimmer..

Chlorophytum

Chlorophytum ist eine Gattung von unprätentiösen, sehr attraktiven Pflanzen mit langen herabhängenden Blättern, die in basalen Trauben gesammelt sind. Bevorzugt halbschattige Orte, verträgt kein helles Sonnenlicht. Erfahrene Floristen empfehlen, Chlorophytum-Töpfe auf Fensterbänken im westlichen oder östlichen Teil des Hauses aufzustellen..

Der Anbau von Chlorophytum ist auch auf den Fensterbänken an der Nordseite der Wohnung gestattet. Chlorophytumblätter sind saftig, lang, xiphoid, dunkelgrün. Die Blätter einiger Sorten dieser Pflanze sind mit einem milchig-silbrigen Streifen verziert, der entlang des mittleren Teils der Blattplatte verläuft..

Sansevieria

Sansevieria ist eine Gattung sehr attraktiver und unprätentiöser Pflanzen, die in der Indoor-Blumenzucht große Popularität erlangt haben. Die bekannteste Art ist die dreispurige Sansevieria, die sich durch die ursprüngliche "Marmor" -Farbe des Laubes auszeichnet. Die Blätter der Pflanze sind kräftig, kräftig, xiphoid, smaragdgrün und mit gewellten Querstreifen von perlgrauer Farbe verziert. Diese Pflanze wird von Blumenzüchtern nicht nur wegen ihres attraktiven Aussehens, sondern auch wegen ihrer Fähigkeit, die Luft von giftigen Verunreinigungen zu reinigen, geschätzt..

Es ist zu beachten, dass Sansevieria die Luft reinigt und sie nur nachts (im Dunkeln) mit Sauerstoff anreichert. Aus diesem Grund wird empfohlen, diese Blume in Schlafzimmern und anderen schattigen Ecken des Hauses zu platzieren..

Aspidistra

Aspidistra ist eine robuste Zier-Laubpflanze, die keine besonderen Anforderungen an die Aufbewahrungsbedingungen stellt. Selbst mit minimaler Sorgfalt kann diese Staude in Innenräumen etwa ein Jahrhundert lang leben. Die durchschnittliche Pflanzenhöhe variiert zwischen 50 und 70 Zentimetern. Die Blätter sind groß (bis zu 50 Zentimeter hoch), dunkelgrün, glänzend, elliptisch oder lanzettlich. Aspidistra entwickelt sich gut und wächst sowohl bei weichen, diffusen Lichtverhältnissen als auch im Schatten.

Aglaonema

Aglaonema ist eine Gattung unprätentiöser exotischer Stauden mit sehr schönen großen Blättern. Einige in freier Wildbahn vorkommende Vertreter dieser Gattung können unter akuten Sonnenlichtmängeln wachsen. Aglaoneme aus eigenem Anbau können eine Höhe von 25 bis 80 Zentimetern haben.

Die Blätter sind groß, glatt, elliptisch oder oval-länglich. Die Farbe der Blätter ist meistens bunt, "Marmor". Zu Hause kann Aglaonema in schattigen Bereichen gezüchtet werden, in denen Sonnenlicht selten eindringt..

Weinreben, Kletterpflanzen und Ampullenpflanzen

Kletternde Zimmerpflanzen, die wenig Licht vertragen, sind ideal für die Dekoration von Wohnungen auf der Schattenseite des Hauses. Ein Mangel an Beleuchtung wirkt sich normalerweise nicht negativ auf die Entwicklung und Wachstumsrate dieser unprätentiösen Vertreter der dekorativen Flora aus..

Efeu

Efeu (Hedera) ist eine elegante Kletterpflanze, die in der Indoor-Blumenzucht weit verbreitet ist. In freier Wildbahn kommt diese unprätentiöse Liane in Wäldern, Tiefland und Ausläufern vor. Sie liebt es, an Orten mit weichem, spärlichem Schatten zu wachsen, deshalb ist es für sie besser, schwach beleuchtete Orte in der Wohnung zu entfernen. Damit die Pflanze ihre dekorative Wirkung nicht verliert, wird empfohlen, eine feste vertikale Stütze daneben zu platzieren.

Efeu ist ideal zum Dekorieren von dunklen Ecken und Wänden.

Tradescantia

Tradescantia ist eine schattentolerante Zimmerpflanze, die nur minimal gewartet werden muss. Im Indoor-Pflanzenbau sind Arten und Sorten von Tradescantia mit kriechenden und kletternden Stielen weit verbreitet. Diese Pflanzen stellen keine besonderen Anforderungen an die Haltbarkeit, vertragen leicht Schatten und leichte Trockenheit. Bei direkter Sonneneinstrahlung verlieren Tradescantia-Blätter schnell ihre dekorative Wirkung, verblassen und verdorren.

Tetrastigma

Tetrastigma ist eine Gattung sehr spektakulärer Kletterpflanzen, die zur Familie Vinogradov gehören. In der Indoor-Blumenzucht sind Tetrastigma lanceolate und Vuanye am beliebtesten. Diese kraftvollen Lianen entwickeln sich aktiv und wachsen auch bei schlechten Lichtverhältnissen. Bei hellem Sonnenlicht verliert das smaragdgrüne Laub des Tetrastigmas seine ursprüngliche Anziehungskraft..

Palmen und große Bäume

Zu den Floristen zählen schattentolerante Sträucher oder kleine Bäume, die zu Hause eine Höhe von mehreren Metern erreichen können. Designer empfehlen die Verwendung von hohen schattentoleranten Pflanzen, um geräumige, schwach beleuchtete Räume im Haus zu dekorieren.

Ficus Benjamin

Ficus Benjamin ist einer der beliebtesten Vertreter der exotischen dekorativen Flora, die im Phytodesign weit verbreitet ist. Es wird empfohlen, Benjamin-Ficus-Sorten mit dunkelgrünen Blättern im Halbschatten und Sorten mit buntem Laub unter sanfter, diffuser Beleuchtung anzubauen. Bei richtiger Pflege können Innen-Ficuses dieses Typs eine Höhe von 2 bis 2,5 Metern oder mehr erreichen..

Hamedorea

Hamedorea ist eine Gattung von niedrig wachsenden Holzpflanzen, die zur Familie der Palmen gehören. Zu den unbestreitbaren Vorteilen von Hamedorea-Blumenzüchtern zählen erstaunliche Ausdauer und Unprätentiösität, attraktives Aussehen und Trockenresistenz. Diese anmutigen Palmen gedeihen bei Tageslichtmangel.

Direkte Sonneneinstrahlung wirkt sich negativ auf das Wohlbefinden und die Dekorativität aus..

Sorten von Blumen, die Halbschatten vertragen

Viele Innenblumen gedeihen und gedeihen unter hellen Schattenbedingungen. Ein leichtes Defizit an Sonnenlicht wirkt sich nicht negativ auf Gesundheit, Wachstumsrate und dekorative Eigenschaften aus.

Dekorativ

Frisee

Frisee (Vriezia) ist eine ursprüngliche Zimmerpflanze, die in den Ländern Süd- und Mittelamerikas heimisch ist. Trotz seiner exotischen Herkunft benötigt der Frisee nicht viel Sonnenlicht und verträgt leicht Halbschatten. Die Hauptanforderungen bei der Kultivierung sind regelmäßige Bewässerung und hohe Luftfeuchtigkeit..

Farne

Farne sind dekorative Laubpflanzen, die in freier Wildbahn in schattigen und halbschattigen Wäldern wachsen. Wenn Farne in Innenräumen gehalten werden, wird empfohlen, sie bei schlechten Lichtverhältnissen zu züchten, da helles Sonnenlicht für sie zerstörerisch ist. Direkte Sonneneinstrahlung verursacht schwere Verbrennungen an den empfindlichen Farnblättern, die zum Absterben der Pflanzen führen können.

Erfahrene Züchter empfehlen, Farntöpfe im östlichen, westlichen oder nördlichen Teil des Hauses aufzustellen..

Nadelbäume

Thuja ist eine Gattung anmutiger immergrüner Nadelbäume, die in Nordamerika in freier Wildbahn vorkommen. Einige untergroße Arten und Sorten von Thuja sind nicht nur in der Landschaftsgestaltung, sondern auch in der Indoor-Blumenzucht weit verbreitet. Zu den Vorteilen dieser unprätentiösen Pflanzen gehören Blumenzüchter Ausdauer, attraktives Aussehen und die Fähigkeit, die Luft von schädlichen Verunreinigungen zu reinigen.

Zu Hause gewachsene Thujas brauchen kein helles und reichlich vorhandenes Licht. Bei direkter Sonneneinstrahlung beginnen die smaragdgrünen Nadeln der Pflanzen gelb zu werden und verlieren ihre Attraktivität. Darüber hinaus kann Thuja bei extremer Hitze an einem offenen, sonnigen Ort schwere Verbrennungen bekommen..

Merkmale der Auswahl und des Anbaus

Bei der Auswahl schattentoleranter und / oder schattenliebender Pflanzen für das Haus sollten der Beleuchtungsgrad und die Fläche der ausgestatteten Räumlichkeiten berücksichtigt werden. In kleinen Räumen mit leicht verdünnten Halbschatten fühlen sich Saintpaulias und Begonien, Anthurien und Spathiphyllums, Fuchsien und Cyclamens gut an.

In den geräumigen Wohnzimmern auf der Schattenseite des Hauses empfehlen die Designer, mittelgroße und niedrig wachsende Palmen, große Pflanzen und unprätentiöse dekorative Laubfrüchte zu platzieren. Solche Pflanzen werden dazu beitragen, den leeren Raum eines dunklen Raums zu füllen und dessen Atmosphäre angenehmer zu gestalten..

Bei der Auswahl von Zimmerpflanzen für schwach beleuchtete Balkone und Loggien sollten Sie Kletterpflanzen und Ampullen bevorzugen.

Mit Hilfe von gewöhnlichem Efeu können Sie also eine unansehnliche dunkle Ecke eines Balkons oder seine leere Wand effektiv dekorieren. Efeu kann sowohl in einem hängenden Pflanzgefäß als auch in einem Bodenbehälter gepflanzt werden.

Kletter- und Ampullenpflanzen eignen sich perfekt zum Dekorieren kleiner und schwach beleuchteter Räume im Haus - Flure, kleine Schlafzimmer, Umkleidekabinen. In diesen Räumen können Efeu- oder Tradescantia-Behälter an den Wänden aufgestellt werden. Dies ermöglicht nicht nur die Auffrischung des Innenraums eines kleinen Raums, sondern auch die rationelle Nutzung des verfügbaren Raums..

Beim Anbau von schattentoleranten und schattenliebenden Pflanzen sollten deren Anforderungen an die Aufbewahrungsbedingungen berücksichtigt werden. Daher vertragen die meisten Zierpflanzen, die es vorziehen, bei schlechten Lichtverhältnissen zu wachsen, Kälte und Zugluft nicht schlecht..

Die schmerzhaftesten Auswirkungen niedriger Temperaturen und Zugluft werden von Begonien, Uzambara-Veilchen, Spathiphyllums und Anthurien wahrgenommen..

Beim Anbau von Pflanzen bei schlechten Lichtverhältnissen ist es wichtig, die Luftfeuchtigkeit in Innenräumen zu berücksichtigen. Sehr oft verursacht ein Mangel an Sonnenlicht in Kombination mit hoher Luftfeuchtigkeit Pilzkrankheiten bei Hausblumen. Um das Auftreten von Pilzkrankheiten bei Zimmerpflanzen zu verhindern, sollte nicht nur die Luftfeuchtigkeit im Raum kontrolliert werden, sondern auch die empfohlene Bewässerungshäufigkeit eingehalten werden.

Durch regelmäßige Fütterung können Sie die Intensität der Blattfarbe in schattenliebenden und schattentoleranten Pflanzen beibehalten. Damit das Laub grüner Haustiere nicht seine dekorative Wirkung verliert, empfehlen erfahrene Floristen, die Pflanzen gelegentlich mit Düngemitteln zu füttern, die Stickstoff, Kalium und Phosphor enthalten..

Top 10 der schattenliebendsten Pflanzen für zu Hause, siehe nächstes Video.

Top