Kategorie

1 Veilchen
Orchideenarten: Beschreibung der Sorten und ihres eigenen Anbaus. 165 Fotos von Orchideen und Videoanweisungen für ihre Pflege
2 Sträucher
Zamioculcas (Dollarbaum): Wachsen und Pflege zu Hause
3 Rosen
Primel aus Samen zu Hause
4 Kräuter
Mit Kaliumpermanganat beträufeln, mit Vitriol bestreuen. Frühe Behandlungen im Garten von Krankheiten und Schädlingen

Image
Haupt // Sträucher

Top 10 der unprätentiösesten Zimmerpflanzen


Zimmerpflanzen ergänzen nicht nur das Innere perfekt, sondern profitieren auch von der Aufnahme schädlicher Substanzen und der Produktion von Phytonciden, die das Wachstum und die Entwicklung von Bakterien hemmen. Die meisten von ihnen erfordern jedoch eine sorgfältige Wartung, und die Bereitstellung für vielbeschäftigte Personen ist recht schwierig. Wer häufig reisen muss und nicht genügend Freizeit hat, sollte auf unprätentiöse Pflanzen achten, die keiner besonderen Pflege bedürfen..

Die unprätentiösesten Zimmerpflanzen

Menschen, die ihre Wohnung dekorieren möchten, sollten auf die 10 unprätentiösesten Zierpflanzen achten, die bis zu 2 Wochen ohne Wasser existieren können. Sie müssen auch nicht regelmäßig gesprüht werden..

Zierpflanzen fühlen sich bei fast jeder Temperatur und Luftfeuchtigkeit wohl. Außerdem müssen sie nicht regelmäßig mit Düngemitteln gefüttert und in andere Töpfe umgepflanzt werden..

Sansevieria

Sansevieria, oder die Sprache der Schwiegermutter, ist eine immergrüne Pflanze mit gürtelartigen Blättern in einer bunten Farbe. Der einzige Nachteil der Blume ist, dass sie bei Überbewässerung stirbt. Es wird empfohlen, die Blume nicht mehr als einmal pro Woche zu gießen. Im Winter sollte die Bewässerungshäufigkeit auf dreimal pro Woche erhöht werden..

Ansonsten ist Sansevieria unprätentiös und kann sowohl im Halbschatten als auch unter dem Einfluss direkter Sonneneinstrahlung wachsen.

Aloe ist eine Sukkulente mit kräftigen Stängelblättern, aus denen traditionelle Arzneimittel hergestellt werden. Diese Pflanze ist nicht nur wegen ihrer medizinischen Eigenschaften beliebt, sondern auch wegen ihrer unprätentiösen Pflege. Es muss nicht häufig gewässert werden und wächst gut in einem trockenen Raum..

Aloe fühlt sich bei Temperaturen von +10 bis +27 ºC gut an, verträgt jedoch keine Sonneneinstrahlung.

Chlorophytum

Chlorophytum ist ein Kraut, das die Luft reinigen kann. Diese Blume erfordert nur minimale Wartung, besteht jedoch darin, die folgenden Manipulationen durchzuführen:

  • Bewässerung (wenn der Mutterboden austrocknet);
  • Befruchtung (einmal im Monat);
  • Transplantation (wenn die Wurzeln wachsen).

An einem gut beleuchteten Ort wachsen bunte Sorten besser, und bei Lichtmangel können sie sich ausdehnen und Blätter abwerfen.

Kalanchoe

Kalanchoe ist eine blühende Pflanze mit medizinischen Eigenschaften. Es hat eine lange schöne Blüte und viele Sorten. Die Pflanze fühlt sich in der Sonne gut an, verträgt leicht Hitze und niedrige Luftfeuchtigkeit.

Um die Kalanchoe-Blüte üppig zu machen, wird empfohlen, Kakteen zweimal im Monat zu düngen.

Crassula

Crassula (Geldbaum, Bastard) ist eine kompakte immergrüne Pflanze mit fleischig glänzenden Blättern. Während der Blütezeit erscheinen kleine schneeweiße Blüten..

Die dicke Frau verträgt trockene Luft und Sonneneinstrahlung gut. Es muss nicht gesprüht und häufig gewässert werden, da sich Feuchtigkeit in den Blättern ansammelt.

Kaktus

Ein Kaktus ist ein Sukkulent mit fleischigen Stielen, die mit Dornen bedeckt sind. Diese Pflanze zeichnet sich durch eine Vielzahl von Arten und eine schöne Blüte aus, aber zu Hause blüht sie ziemlich selten und ihre Blüten verdorren innerhalb eines Tages..

Ein Kaktus kann lange Zeit ohne Bewässerung existieren und braucht im Winter überhaupt keine Nahrung. Sukkulente Pflanze ist beständig gegen trockenes Klima und direktes Sonnenlicht.

Hoya (Wachsefeu, weinende Liane) ist eine blühende Kriechpflanze. Es gibt mehrere Arten mit Blüten in verschiedenen Schattierungen. Während der Blüte setzt Hoya Nektar und ein starkes Aroma frei, was Menschen manchmal intolerant macht..

In den Blättern dieser Innenblume sammelt sich Feuchtigkeit an, so dass sie mehrere Monate ohne Bewässerung standhalten kann..

Dracaena

Dracaena oder Drachenbaum ist eine tropische Zierpflanze. Er hat wie Hoya einen ziemlich stechenden Geruch, der bei manchen Menschen Kopfschmerzen verursacht..

Am pflegeleichtesten sind 2 Sorten Dracaena - Bordered und Dragon. Diese Arten sind schattentolerant. Sie müssen nicht besprüht werden und halten bis zu 10 Tage ohne Bewässerung aus..

Geranie

Geranie (Kranich) ist eine kompakte Blütenpflanze. Es gibt ungefähr 400 Arten mit Blüten in verschiedenen Schattierungen.

Der Kran muss im Sommer jährlich beschnitten und reichlich gewässert werden, damit seine Blüten hell und groß sind. Ansonsten ist Geranie unprätentiös und ideal für vielbeschäftigte Menschen..

Spathiphyllum

Spathiphyllum ist immergrün mit glänzenden ovalen Blättern und weißen Blüten. Es blüht das ganze Jahr über und befeuchtet die Luft perfekt..

Es fühlt sich sowohl an den südlichen als auch an den nördlichen Fenstern gut an und verträgt leicht einen Mangel an Feuchtigkeit. Spathiphyllum reichlich zu gießen lohnt sich nicht, da seine Wurzeln verrotten. Es wird auch empfohlen, es vor Zugluft und niedrigen Temperaturen zu schützen..

Es gibt viele Zierpflanzen, darunter krautige und blühende Exemplare unterschiedlicher Größe. Jeder Züchter kann anhand seiner Hauptmerkmale eine geeignete Innenblume für sich auswählen..

Unprätentiöse Blumen sind pflegeleicht, benötigen aber dennoch Grundbedingungen. Das Ignorieren der Grundregeln für die Pflege führt dazu, dass die Blätter der Pflanze blass werden oder abfallen und die Blüte schlecht ist oder überhaupt nicht auftritt.

Beliebte unprätentiöse Innenblumen, die das ganze Jahr über blühen

Jeder mag Blumen, aber nicht jede Hausfrau wird sich verpflichten, sie auf ihre Fensterbänke zu pflanzen, um die Schwierigkeiten zu vermeiden, die mit dem Verlassen verbunden sind. Es gibt jedoch unzählige unprätentiöse Pflanzen, die ohne besondere Bedingungen in einer Stadtwohnung wachsen..

Die beliebtesten unprätentiösen Innenblumen

Blumen in Wohnungen werden aus mehreren Gründen gepflanzt. Für einige ist es ein Luftreiniger, für andere eine Ergänzung zur Gestaltung eines Raumes oder eine lebendige Dekoration des gesamten Hauses. Haben Sie sich entschieden, Ihr Zuhause grün zu machen? Unten können Sie die Führer der unprätentiösen Innenblumen treffen.

Es gilt als eine der unprätentiösesten Stauden. Im Alltag wird die Blume "Wachsefeu" genannt. Dickhäutige Blätter sind in der Lage, Feuchtigkeit für lange Zeit zu speichern, müssen daher selten gewässert werden. Bevorzugt die Südseite der Fenster, aber auf der Nordseite fühlt es sich gut an.

Ohne Bewässerung kann es über einen Monat überleben. Wenn der Hoya lange Zeit ohne Feuchtigkeit lebte, trocknete der Stamm aus und die Blätter fielen ab, schnitten den Stiel an der Basis des Stiels ab und legten ihn in Wasser. Nach einer Woche können Sie das Auftreten von Wurzeln beobachten. Die Pflanze benötigt eine Transplantation, wenn nicht genügend Platz für das Wurzelsystem vorhanden ist. In Bezug auf Düngemittel ist es leicht, mit ihrer Abwesenheit umzugehen..

Mit zunehmender Aufmerksamkeit kann eine Staude blühen. Die Blüte erfolgt in Form von Regenschirmblütenständen mit schönen Blüten, die ein duftendes Aroma haben. Die idealen Bedingungen für eine Blume sind die Lufttemperatur im Sommer bis zu 25 Grad und im Winter 12-15 Grad. Stängel und Blätter lieben die Sonnenstrahlen und haben keine Angst vor direkter Exposition. Hoya kann mit komplexen Mineraldüngern gefüttert werden. Die Blume ist furchtbar hygrophil und sprüht gern.

Aspidistra

Aspidistra kam aus England mit dem Namen "Gusseisenblume" zu uns, weil es Feuchtigkeitsmangel verträgt und sich in heißen und kalten Zeiten gut anfühlt. Es hat eine große Anzahl von Blättern auf Stecklingen, weshalb es eine "freundliche Familie" genannt wird..

Diese Zimmerpflanze ist ideal für die Landschaftsgestaltung von Wohnungen und Büros. Fühlt sich unter künstlicher Beleuchtung wohl. Staude mit sehr großen Blättern. Wächst auch in rauchigen Räumen intensiv.

Mehrjährige Blüten blühen äußerst selten und sind nicht pflegebedürftig. Aber wenn dies passiert, dann ist es mit Blumen in Form von lila Sternen bedeckt. Benötigt keine besondere Aufmerksamkeit, benötigt keine Düngemittel. Eine ausreichende Lebensbedingung ist mäßiges Gießen.

Spathiphyllum

Hat sich als unprätentiöse Pflanze etabliert. Er mag die Hitze nicht wirklich, deshalb fühlt er sich im Sommer auf der Nordseite der Fenster besser. Es verträgt die Abwesenheit von Feuchtigkeit gut. Bei starker Trocknung des Bodens kann das Laub welken, aber es lohnt sich, den Boden leicht zu befeuchten, das Spathiphyllum wird vor unseren Augen lebendig.

Staude hat Angst vor Zugluft. Die beste Pflege ist, den Spathiphyllum-Topf von kalten und offenen Öffnungen fernzuhalten. Die beliebteste Pflanze heute. Eine Staude wird bis zu 30 cm hoch, ein höheres Wachstum ist seltener. Die idealen Lebensbedingungen sind eine Lufttemperatur von 22 Grad und eine konstante Luftfeuchtigkeit, die durch Sprühen von Wasser um die Blume erreicht werden kann.

Philodentron

Sehr robuste Zierpflanze mit herzförmigem Laub. An Lichtmangel angepasst, fühlt es sich in dunklen Ecken des Raumes und an den nicht sonnigen Seiten der Fenster gut an. Webt sehr gut und ist eine großartige Dekoration für ein Bücherregal oder einen Bogen.

Mag nicht häufiges Gießen und helles Licht. Fühlt sich bei einer Temperatur von 20 Grad wohl.

Schwiegermuttersprache

Eine ideale Staude für unerfahrene Gewächshausbauern zu Hause. Die Zunge der Schwiegermutter hat wunderschöne Xiphoidblätter. Es gibt sowohl hellgrüne als auch gefleckte Farben. Verträgt gut den Mangel an richtiger Beleuchtung, mag es nicht, übermäßig zu gießen.

Stauden mögen es, wenn es nicht mehr als einmal pro Woche angefeuchtet wird. Verträgt kein direktes Sonnenlicht, daher wird eine Ecke mit diffusem Licht zu einem bevorzugten Ort für das Leben. Alle universellen Zusatzstoffe sind zur Düngung geeignet..

Maispalme

Die ausgeprägten grünen Blätter der Maispalme mit einem leuchtend gelben Streifen sind die perfekte Ergänzung für jede Designlösung. Eine Zierstaude hat lange Blätter, deren Struktur der Struktur einer Palme ähnelt. Die Pflanzenhöhe erreicht eine Höhe von über 3 Metern bei einer Stammbreite von etwa 10 Zentimetern.

Mag keinen Schatten, bevorzugt helles Licht. Die empfohlene Lufttemperatur beträgt ca. 18 Grad und seltenes Gießen.

Ivy Englisch

Die Pflanze ist als kriechende Art von Stauden in Innenräumen bekannt. Die ideale Lösung wäre, englischen Efeu in einer hängenden Form zu platzieren. In diesem Fall kann die Staude Triebepfeile in den Raum entlang der Möbel schießen.

Die Pflanze ist anfällig für eine Infektion mit einer roten Milbe, daher müssen Wasser unter der Dusche entnommen werden. Liebt Sonnenstrahlen und mäßiges Gießen. Es enthält giftige Substanzen in seiner Zusammensetzung, die für kleine Kinder äußerst gefährlich sind. Daher ist es ratsam, einen Topf mit einer Pflanze in einer bestimmten Höhe aufzustellen.

Ficus

Der älteste Baum mit einem klebrigen Milchsaft. Es ist in der Lage, eine anständige Höhe zu erreichen, aber wenn gewünscht, können Sie es in einen schönen kleinen Busch verwandeln, indem Sie es schneiden. Es hat dunkelgrüne ovale Blätter von großer Größe, die den Raum perfekt schmücken.

Liebt helles Licht und seltenes Gießen. Die Pflanze hat einen großen süßen Zahn, es ist nützlich, beim Gießen etwas Zucker hinzuzufügen.

Dracaena

Die beliebteste unprätentiöse Blume mit elegantem Aussehen. Es hat bündelförmige lange grüne Blätter mit einem rötlichen oder grauen Rand. Unter Blumenzüchtern wird es die "Regenbogenpflanze" genannt..

Es wurzelt in Räumen mit einer Lufttemperatur von ca. 20 Grad bei mittlerer Beleuchtung. Im Sommer wird nicht mehr als zweimal pro Woche und an Wintertagen alle 10 Tage einmal gewässert. Die Pflanze ist sehr gefährlich für Hunde.

Sechs der hellsten und am längsten blühenden Pflanzen

Welche Frau träumt nicht davon, eine Blume in ihrem Haus zu haben, die prächtig, unbegrenzt und farbenfroh blüht? Und um die Freude und das Vergnügen am Anblick einer solchen "scharlachroten Blume" von göttlicher Schönheit ständig zu spüren, genügt es, einige unprätentiöse Blütenpflanzen für zu Hause kennenzulernen.

Gardenie

Luxuriöse Indoor-Rose. Die Pflanze ist sehr unprätentiös mit unglaublich schönen Farben. Wenn die Pflanze mit Sorgfalt verwöhnt wird, blüht sie vom frühen Winter bis zum späten Herbst. Fühlt sich wohl in einem Topf mit guter Drainage.

Die Pflanze ist teilweise an angesäuertem Wasser und es ist sehr dankbar, wenn das Wasser zur Bewässerung einige Tropfen Zitronensaft enthält. Ein Ort mit hellem Licht wird für eine kräftige Blüte empfohlen, da sich sonst die Knospen zukünftiger Rosen nicht öffnen.

Crossandra

Eine Pflanze vom frühen Frühling bis zum späten Herbst, die Feuerwerk in Form von hellen Blüten gibt. Fühlt sich an jedem Ort wohl, ist aber vorsichtig im Halbschatten und kann launisch sein und sich weigern zu blühen. Der Ansatz zur Bewässerung ist speziell. Sie müssen verhindern, dass der Boden vollständig austrocknet.

Die Pflanze akzeptiert Bewässerung in Form von weichem Wasser, vorzugsweise abgesetzt. Lassen Sie keine Feuchtigkeit auf die Blüten oder Blätter gelangen, da dies zum Verfall führen kann. Die Blume bevorzugt feuchte Luft, die leicht durch Sprühen von Wasser in den Raum um sie herum erreicht werden kann..

Saintpaulia

Blühende Stauden von Saintpaulia blühen lange und machen kurze Pausen, um sich zu erholen. Kleine Büsche der Pflanze blühen prächtig in Form einer Kappe. Das bekannte Indoor-Violett verleiht dem Herd mehr Komfort und Wärme, wenn Sie ihm Aufmerksamkeit und Pflege geben. Die Pflanze liebt alles, aber nach und nach. Dies gilt auch für Beleuchtung und Feuchtigkeit..

2 mal pro Woche gießen und helles Licht, aber ohne direktes Sonnenlicht, ist eine ausgezeichnete Pflege..

Gerbera

Staude aus der Familie der Asterblüten. Äußerlich ist die Blume einer bunten Kamille sehr ähnlich. Heute werden mehr als 80 Gerberasorten unterschieden. Verwenden Sie für den Anbau einer Blume zu Hause die Sorte "Festival". Die Pflanze hat große Blüten und kleine Blütenblätter. Liebt reichlich Licht und warme Luft.

Der Blumentopf muss aus Ton sein. Das ständige Besprühen der Stängel wirkt sich positiv auf das Leben aus und verhindert, dass sie auf die Blüte fallen. Das Gießen wird nicht dem Wurzelsystem selbst empfohlen, sondern entlang der Ränder des Topfes.

Hibiskus

Die Pflanze mit ihrem Aussehen kann in die Atmosphäre der Tropen eintauchen. Hibiskusblüten sind riesig und können einen Durchmesser von bis zu 15 Zentimetern erreichen. Der Busch blüht fast das ganze Jahr über und kann ein bis drei Blüten pro Monat erfreuen. Auf Wunsch kann der Busch leicht unter einem Baum geschnitten werden..

Es wurzelt nur bei sehr hellem Licht. Es wird empfohlen, nur in Maßen zu gießen, um die Bodenfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten.

Kislitsa

Ein anderer Name ist Oxalis. Staude ähnelt einem Bündel von Kleeblättern, die in einer samtig lila Farbe gemalt sind. Das ganze Jahr über erfreut mit rosa oder weißen Blüten. Die Blume gewann ihre Popularität aufgrund der Form der Blätter, die Motten sehr ähnlich sind..

Die Pflanze bevorzugt helles Licht und seltenes Gießen.

Welche Blume man wählen soll, entscheidet die Person selbst. Die Hauptsache ist, dass die Pflanze viel Freude und festliche Stimmung gibt.!

Unprätentiöse Innenblumen werden jedem gefallen!

21 Arten von unprätentiösen Zimmerpflanzen für zu Hause

Unprätentiöse Innenblumen sind der Traum eines jeden Floristen. Je weniger die Pflanze auf sich selbst achtet, desto einfacher ist es, sie zu züchten und desto einfacher ist es, Bedingungen zu schaffen, unter denen die Blume ihre dekorative Wirkung nicht verliert und das Auge erfreut und den Raum dekoriert.

Unprätentiöse Zimmerpflanzen sind relevant, wenn der Züchter ihnen nicht die notwendige Beleuchtung geben kann, eine bestimmte Temperatur oder Luftfeuchtigkeit bereitstellen kann. Einige Arten eignen sich beispielsweise zum Wachsen in Kühlräumen, die auf nach Norden ausgerichteten Fensterbänken wachsen.

Welche Pflanzen werden als unprätentiös bezeichnet

Zimmerpflanzen gelten als unprätentiös, wenn sie:

  • tolerieren Temperaturschwankungen, können sich in kühlen oder zu heißen Räumen ohne Beschädigung entwickeln;
  • unempfindlich gegen Sonnenlichtmangel, schattentolerant;
  • Ungenauigkeiten in der Pflege wirken sich nicht auf die Blüte aus;
  • Die Pflanze ist anspruchslos zu gießen, toleriert sowohl Staunässe im Boden als auch kurzfristige Dürre.

Diese Kategorie kann nicht nur dekorative Laubbaumarten umfassen, sondern auch schön blühen.

Die unprätentiösesten Zimmerpflanzen

Die Liste der unprätentiösesten Zierpflanzen für den Anbau zu Hause umfasst am häufigsten Arten, die in freier Wildbahn in gemäßigten Klimazonen oder Trockengebieten wachsen..

Spargel

Dekorativ-laubwechselnde Staude, wächst unter natürlichen Bedingungen in verschiedenen Klimazonen. Es verfügt über flexible Stiele, die wie dünne Blattnadeln aussehen. Einige Sorten sind essbar und werden im Freien angebaut.

Spargel ist ideal für zu Hause - er reagiert normal auf diffuses und helles Licht, wächst in einem Raum oder auf einem geschützten Boden und verträgt Frost

Selbst wenn die Triebe im kalten Winter absterben, erscheinen sie im Frühjahr wieder aus einer starken Wurzel. Spargel entwickelt sich auch im Schatten. Es reagiert nicht auf eine kurzfristige Dürre, indem es stirbt, es überträgt auch überschüssiges Wasser in den Boden. Die Kultur wird nicht nur als Hausblume in einem Topf angebaut, sondern auch als Teil von Blumenarrangements in Blumenbeeten, Alpenrutschen zum Einrahmen.

Aspidistra

Eine mehrjährige Pflanze mit langen, harten, dunkelgrünen Blättern. Es hat ein dichtes Wurzelsystem, entwickelt sich langsam, blüht selten - häufiger im Sommer, während die Blüte einen Tag dauert. In Innenräumen wächst ein kompakter Busch 60-80 cm hoch.

Es verträgt niedrige Luftfeuchtigkeit und Lichtmangel und ist resistent gegen Krankheiten und Schädlinge. Es wächst auch an Orten mit stark verschmutzter Atmosphäre. Viele pflanzen es in Büros, Industriegebäuden, in der Küche einer Wohnung. Aspidistra reagiert nicht auf Lichtmangel und niedrige Temperaturen.

Dracaena

Schattentolerante und lichtschwache Pflanze in Form einer Miniaturpalme. Ideal für Büros, Wohnungen und andere Räumlichkeiten. Es gibt viele Arten von Dracaena, einige haben eine feste grüne Blattfarbe, andere einen hellgelben Rand oder Flecken. Wächst besser auf einer beleuchteten Fensterbank, überlebt aber im Schatten.

Dracaena verträgt leicht seltenes Gießen - saftige, zähe Blätter sammeln zum Teil Feuchtigkeit an, die als Reserve für die Dürreperiode dient.

Callisia duftend

Der zweite Name dieser Pflanze ist goldener Schnurrbart. Eine exotische tropische Kultur, eine Staude, entwickelt sich langsam und ist in der Volksmedizin weit verbreitet. Die Leute nennen es hausgemachten Ginseng. Blätter und Triebe enthalten viele Vitamine, Spurenelemente, Antioxidantien, Flavonoide. Das Laub ist dicht, oval mit einer scharfen Spitze, fleischig. Es blüht in kleinen weißen oder rosa Blüten, die gut riechen.

Erfordert keine besondere Pflege, verträgt eine Abnahme oder Erhöhung der Temperatur, trockene Erde, blüht aber nur unter günstigen Bedingungen.

Coleus

Himbeer-lila Blätter mit grünem Rand verleihen dieser Blume einen besonderen dekorativen Effekt. An den Rändern der Blattspreite befinden sich Dentikel. Der Hauptvorteil ist, dass die Pflanze völlig unprätentiös ist und sehr pflegeleicht ist.

Im Volksmund wird diese Blume wegen der Ähnlichkeit der Blätter dieser beiden Kulturen Brennnessel genannt. Coleus ist eine immergrüne Staude, die mindestens 150 Arten vereint und in Form von Gras- und Zwergsträuchern wächst. Domestizierte Arten werden zu Hause gezüchtet, die Höhe des Busches überschreitet 35 cm nicht. Sie blüht unauffällig mit kleinen Blüten in Form von Ährchen.

Wolfsmilch

Eine Pflanze mit mehr als 200 Sorten. Es wächst sowohl im Freien als auch zu Hause. Der zweite Name ist Euphorbia. Die Schönheit der Blume wird jedoch weniger durch die Knospen als vielmehr durch die in verschiedenen Gelbtönen gemalten apikalen Blätter vor dem Hintergrund des dunkelgrünen Hauptlaubs bestimmt. Enthält einen milchigen Ätzsaft, leidet daher praktisch nicht an Schädlingen, ist resistent gegen Krankheiten.

Der Anbau in Innenräumen erfordert nicht viel Licht und Bewässerung, kann im Halbschatten oder unter diffusem Licht wachsen.

Monstera

Große geschnitzte Blätter verleihen diesem Look seine Schönheit. Immergrün, in jungen Jahren sind die Blätter ganz, mit der Zeit erscheinen große Löcher, allmählich wird die Blattspreite vollständig geschnitten.

Es kann sowohl bei niedrigen als auch bei hohen Temperaturen wachsen. Im letzteren Fall beginnt es sich stark zu verzweigen. Schattenliebende Kultur verträgt kein direktes Sonnenlicht, bevorzugt häufiges und fraktioniertes Gießen.

Peperomie

Eine originale Zimmerpflanze mit zähen, runden, dunkelgrünen Blättern. Bezieht sich auf immergrüne Stauden. Dieser Sukkulente ist dürretolerant, daher sollte das Gießen, insbesondere im Winter, selten und nur geringfügig erfolgen. Kann im Halbschatten wachsen, ohne auf einen vorübergehenden Lichtmangel zu reagieren.

Die Pflanze zu Hause hat die Form eines dichten, kompakten, bonsaiartigen Busches. Stiele - unscheinbar, klein, wenn sie erscheinen, müssen sie abgeschnitten werden, damit sie den Busch nicht erschöpfen.

Sansevieria

Die Zunge der Schwiegermutter oder der Hechtschwanz ist unter Blumenzüchtern weit verbreitet und sehr unprätentiös in der Pflege. Der Hauptvorteil sind schöne Blätter, die in einem Bündel in einem dichten Busch gesammelt werden. Nur einige Arten blühen, während die Knospen unscheinbar und klein sind und der Pflanze keine dekorative Note verleihen.

Es kann sowohl bei guter als auch bei unzureichender Beleuchtung wachsen, hält Temperaturschwankungen stand und verzichtet besonders im Winter lange auf Bewässerung.

Sukkulenten

Dies ist ideal für Büroräume und unerfahrene Gärtner, die gerade die Weisheit der Pflege von Innenblumen beherrschen. Sukkulenten haben einen adaptiven Mechanismus für die Ansammlung von Feuchtigkeit, daher wird vielen Arten im Winter empfohlen, überhaupt nicht zu gießen und im Sommer auf ein Minimum zu befeuchten. Da in heißen Ländern Sukkulenten leben, vertragen sie außerdem hohe Temperaturen und direktes Sonnenlicht.

Unter den Sukkulenten finden Sie Exemplare, die das ganze Jahr über blühen, Miniatur und Riesen, mit und ohne Dornen..

Tradescantia

Die Pflanze eignet sich für das Wachstum in ampelöser Form, hat flexible hängende Triebe von bis zu 1 m Länge. Die Blätter sind grün mit einem helleren Randton. In den Tagen der UdSSR wurde Tradescantia auf Fensterbänken in Schulen, Kindergärten und Industrieeinrichtungen angebaut. Die Kultur verträgt einen Mangel an Wasser oder Sonnenlicht gut, da die saftigen Stängel und Blätter nur wenig Feuchtigkeit enthalten.

Ficuses

Eine Hausblume mit ungewöhnlichen Blättern. Sie sind groß, glänzend, dunkelgrün. Je nach Sorte wächst der Ficus in Form eines Busches, einer Einzelstammpflanze oder eines Bonsai-Baumes. Beliebt für eine Wohnungsansicht - Gummificus.

Immergrüne Stauden erfordern nicht viel Aufmerksamkeit für sich. Nur einige Arten sind laubabwerfend, mit Beginn der Ruhephase bröckeln ihre Blätter. Der Rest sieht das ganze Jahr über gleich aus, kann eine Weile ohne Bewässerung auskommen und im Halbschatten gut wachsen.

Chlorophytum

Eine der beliebtesten Pflanzen für die Küche. Es wird angenommen, dass die Luft aktiv von Verunreinigungen gereinigt wird, indem der größte Teil des Kohlendioxids absorbiert und Sauerstoff freigesetzt wird. Zier-Laub-Kräuterkultur kann in feuchten Böden gut wachsen, verträgt aber auch Trockenheit. Es gibt 6 Sorten, die sich nur im Schatten und in der Form der Blätter unterscheiden..

Cissus

Ziertrauben für den Anbau zu Hause. Es hat schönes dunkelgrünes Laub und wächst sehr schnell. Es ist so unprätentiös, dass es auf einer Loggia, einem Balkon, im Freien, drinnen oder in Büros angebaut werden kann..

Es blüht selten, die Blütenstände haben die Form von Regenschirmen, klein, blass und fast unsichtbar hinter dem großen üppigen Laub. Es wird in ampelöser Form in hängenden Töpfen und Töpfen angebaut. Wenn die notwendigen Bedingungen geschaffen sind, wächst es so schnell, dass die Triebe in einer Saison mehr als 1 Meter wachsen können. Es sind mindestens 300 Arten bekannt, die hauptsächlich in den Subtropen wachsen.

Unprätentiöse blühende Zimmerpflanzen

Blütenpflanzen schaffen in jedem Raum eine besondere Atmosphäre. Besonders die, die das ganze Jahr über blühen. Unter ihnen gibt es auch anspruchslose Exemplare, die für Anfänger leicht zu züchten sind..

Abutilon

Blumen können verschiedene Schattierungen haben - orange, gelb, lila, rot. Abutilon wächst in Form eines immergrünen Strauchs oder Baumes, die Blätter ähneln Ahornblättern. Vorbehaltlich der Pflegeregeln kann es eine Höhe von 2 m erreichen und sich stark verzweigen. Die Blütephase ist lang und beginnt im zeitigen Frühjahr und endet im November. Es gibt mindestens 100 Sorten und noch mehr Hybriden..

Die Hauptvoraussetzung für den Anbau ist eine ausreichende Bodenfeuchtigkeit. Abutilon kann sowohl im Halbschatten als auch bei hellem Licht wachsen.

Balsam

Die Leute nennen diese Blume ein Licht oder Vanka nass. Es hat kleine, üppige Knospen, die Rosen ähneln. Sie können verschiedene Farben haben - lila, pink, weiß, rot, orange. Wächst in Form eines üppigen Busches, blüht lange und reichlich.

Diese dekorative und blühende Kultur ist ein echter Fund für Floristenanfänger. Balsam liebt gute Beleuchtung, kann aber mit einem Minimum an Sonnenlicht auskommen. In diesem Fall nimmt die Aktivität der Blüte ab oder es gibt überhaupt keine Knospen. Kann im Sommer im Freien wachsen, z. B. auf einer Terrasse oder einem Balkon.

Geranie

Mehr als 400 Sorten dieser Pflanze sind in Form von Sträuchern und Gräsern bekannt. Zu Hause wächst es in Form eines kleinen Busches, die Blätter sind dicht, flauschig, dunkelgrün. Blumen können ganz unterschiedliche Farben haben - rosa, rot, weiß, lila, lila. Darüber hinaus gibt es mehrfarbige Sorten.

Es blüht nur, wenn es genügend Licht und die für die Entwicklung notwendige Düngung erhält. Hält einem kurzfristigen Temperaturabfall auf 10 ° C stand.

Hibiskus

Eine der Sorten dieser Pflanze wird zur Herstellung von Hibiskus-Tee verwendet. Die Farbe der Knospen kann rosa, rot, weiß, lila sein, es gibt ein dichtes gelbes Ohr in der Mitte, die Blütenblätter können eine dunklere Farbe im Inneren haben. Zu Hause und im Freien gewachsen.

In der Volksmedizin verwenden sie ätherisches Öl aus Hibiskus, Saft, bereiten Sirup zu und verwenden es beim Kochen als Gewürz

Unter natürlichen Bedingungen kann die Pflanze eine Höhe von mehr als 2 m erreichen, so dass hauptsächlich domestizierte Arten zu Hause gezüchtet werden. Sie werden durch kleine kompakte Büsche mit einer Höhe von bis zu 50-70 cm dargestellt.

Kalanchoe

Es gibt mehr als 200 Kalanchoe-Arten, darunter Zwergsträucher, Stauden und Sukkulenten. Dementsprechend unterscheiden sich das Laub und der Farbton der Knospen - sie können gelb, rot, rosa, orange, weiß sein.

Die Blüte dauert ungefähr einen Monat, aber um dies zu erreichen, müssen Sie die Tageslichtstunden verlängern. Kalanchoe passt sich der normalen Raumtemperatur an und ist anspruchslos für die Bewässerung. Reagiert auf Fütterung - neue junge Blätter erscheinen, die Länge des Busches nimmt zu. Stecklinge wurzeln schnell und gewöhnen sich an neue Töpfe. Darüber hinaus hat Kalanchoe medizinische Eigenschaften, die in der Volksmedizin verwendet werden..

Clivia

Eine wunderschön blühende Zier-Zimmerpflanze, die im Sommer, Frühling und Winter blüht. Es gibt einen Stiel, umgeben von einem Bündel Blätter, oben sind Knospen in Form von Regenschirmen gesammelt. Blütenfarbe - weiß, rot, gelb, pink, orange.

Fleischige Blätter sammeln Feuchtigkeit an, so dass die Pflanze einige Zeit ohne Feuchtigkeit auskommen kann. Clivia reagiert auf Sonnenlicht, muss jedoch vor direkten Strahlen geschützt werden, da diese Verbrennungen auf den Blättern hinterlassen.

Diese Pflanze wird auch Wachsefeu genannt. Die rebenförmige immergrüne tropische Ernte hat große grüne Blätter, deren Oberfläche mit einer dünnen Schicht weißlichen Wachses bedeckt ist. Unterscheidet sich in Blumen erstaunlich in Struktur und Form. Stellate Blütenstände können weiß oder rot, glänzend oder kurz weichhaarig sein. Im Inneren befindet sich eine weitere weiße oder gelbe Blume. Diese Knospen werden in umbellierten Blütenständen gesammelt.

In der Hauszucht werden normalerweise zwei Arten von Hoya verwendet - fleischig und fein. Sie vertragen Sonnenlicht gut, einschließlich direkter, hoher Temperaturen. Tropische Exoten mögen nicht zu häufiges Gießen, überleben normalerweise kurzfristige Dürre.

Sogar Zimmerpflanzen, deren Pflege unprätentiös ist, erfordern Aufmerksamkeit. Sie können vergessen, sie zu gießen, zu sprühen und im Winter zusätzliche Beleuchtung zu organisieren. Vielleicht sterben sie nicht, aber ihre dekorative Wirkung nimmt ab, es blüht nicht, die Blätter zerbröckeln. Daher erfordern auch solche Blumen eine bestimmte Lufttemperatur, den Grad der Bodenfeuchtigkeit und die Beleuchtung..

Die unprätentiösesten Zimmerpflanzen

Nach einem weiteren stressigen Tag möchte sich ein moderner Mensch entspannen, Stress abbauen und in eine Atmosphäre des Friedens eintauchen. Wenn es zu Hause eine grüne Ecke gibt, ist dies viel einfacher. Aber nicht jeder hat die Zeit und die Fähigkeiten, sich um Pflanzen zu kümmern. Damit Hausblumen nicht zur Last werden, können Sie unprätentiöse Arten aufnehmen. Minimale Pflege für sie wird nicht viel Ärger verursachen, aber positive Emotionen sind garantiert. Blumen haben nicht nur Dekorativität, sondern auch nützliche Eigenschaften: Sie geben Sauerstoff ab und nehmen schädliche Substanzen auf, die Luft wird sauberer.

Lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn am Anfang etwas schief geht. Ein wenig Geduld und Erfolg werden auf jeden Fall kommen. Dieser Artikel hilft Ihnen dabei, Ihre bevorzugten grünen Haustiere zu finden..

Eigenschaften

Um viele Zimmerpflanzen zu züchten, benötigen Sie keine besonderen Kenntnisse, es reicht aus, sie zu Hause sehen zu wollen. Bei der Schaffung einer grünen Heimecke aus unprätentiösen Pflanzen müssen Arten so ausgewählt werden, dass sie gemeinsame Kultivierungsmerkmale aufweisen:

  • die Fähigkeit, seltenes Gießen während der erzwungenen Abwesenheit der Eigentümer zu tolerieren (z. B. Geschäftsreise, Urlaub, plötzliche Krankheit);
  • unregelmäßige Fütterung sollte Wachstum, Entwicklung und Dekorativität nicht wesentlich beeinflussen;
  • anspruchslos gegenüber Umgebungsbedingungen (Luftfeuchtigkeit, Temperaturbedingungen, Beleuchtung, Zugluft);
  • hohe Dekorativität und intensive Blüte unter "spartanischen" Bedingungen.

Viele werden entscheiden, dass es in der Natur keine so wählerischen Pflanzen gibt, aber das ist nicht so. Es gibt viele große und kleine, schattentolerante und lichtliebende, baumartige Pflanzen und Kletterpflanzen, die den unangenehmen Bedingungen von Stadtwohnungen und modernen Büros mit funktionierenden Computern und zahlreichen Mitarbeitern standhalten.

Sorten

Die Kategorie der unprätentiösen Hausblumen umfasst sowohl dekorative Laub- als auch Blütenpflanzen, unter denen immer die Wahl zwischen verschiedenen Geschmacksrichtungen und Vorlieben besteht.

Dekorativ laubabwerfend

Dies sind mehrjährige Zimmerpflanzen, bei denen eine Krone aus schönen Blättern mit verschiedenen Formen und Originalfarben ein dekoratives Dekorationselement darstellt. Normalerweise blühen sie überhaupt nicht oder ihre Blüten sind klein, unscheinbar und haben keinen dekorativen Wert. Bei einigen Arten werden die Blüten vollständig entfernt, so dass die Energie der Pflanze nicht für nutzlose Blüten verwendet wird..

Palmen und große Arten

Hauspalmen in der Wohnung sind mit den Momenten der Sommerferien an der Küste unter einer leichten Brise und einem leisen Flüstern von Wellen verbunden. In geräumigen Zimmern passt der exotische Look dieser luxuriösen Riesen problemlos in jedes Interieur.

Ein charakteristisches Merkmal aller Arten von Palmen ist ein einzelner Wachstumspunkt an der Spitze der Pflanze. Sie sind anspruchslos zu pflegen, aber sie mögen keine Zugluft und kalte Luftströmungen, wenn der Raum im Winter belüftet wird. Es ist ratsamer, im Frühjahr oder Sommer eine Palme zu kaufen, damit sie sich besser an das neue Zuhause anpasst.

Zu den großen Pflanzen in Innenräumen zählen neben Palmen auch große Arten von Dracaena, Monstera, Benjamins Ficus, Fatshedera, einige Arten von Farn und andere. Voraussetzung für große ist ein geräumiger Raum mit hoher Decke, da sich sonst die Krone verformt.

Lockig schattentolerant

Kletterreben in Innenräumen können verwendet werden, um Wände zu dekorieren, ein erfolgloses Element des Innenraums zu verbergen, eine leere Ecke zu dekorieren oder einen hohen Ständer zu dekorieren. Dekorative Lianen passen sich leicht dem Mikroklima von Stadtwohnungen an. Die Blätter haben eine abwechslungsreiche Form, die Farbe ist rein grün oder präsentiert sich in einer Kombination von grünen Farben mit einer weißen, cremefarbenen, gelben Tönung.

Beispiele hierfür sind Sorten von Indoor-Efeu, Philodendron, Cissus und Passionsblume.

Alle diese Pflanzen wirken entspannend, da sie spezielle Substanzen produzieren und an die Luft abgeben können..

Ampelny

Übersetzt aus dem Deutschen Ampel - eine hängende Blumenvase, daher der Name. Zimmerpflanzen dieser Art werden in hängenden Behältern gezüchtet. Dies können Töpfe, Töpfe, Blumentöpfe sein, die hoch über dem Boden hängen..

Triebe von Ampullen fallen herunter, breiten sich horizontal entlang der Wand aus oder drehen sich nach oben, wenn der Raum dies zulässt. Ampel Pflanzen schmücken Tür- und Fensteröffnungen, Bögen, Pavillons, Veranden, Balkone, Loggien.

Schattenliebende Arten

Stilvolle Kompositionen bestehen aus einer Vielzahl von schattenliebenden Zimmerpflanzen, die jeden Raum revitalisieren und dekorieren können. Pflanzen dieser Gruppe sind bei Blumenzüchtern immer sehr gefragt, da in einem geschlossenen Raum selbst auf Lichtschwellen südlicher Fenster die Intensität des Lichtstroms um ein Vielfaches geringer ist als im Freien und selbst in einem Abstand von einem Meter vom Fenster die Beleuchtung noch geringer ist.

Aber es gibt Sorten, die ohne Sonne wachsen, für die Streulicht ausreicht..

Sie können weit weg von Fenstern im Schatten wachsen und sogar einen dunklen Flur schmücken. Darunter befinden sich sowohl dekorative Laub- als auch blühende Zimmerpflanzen..

Das ganze Jahr über blühen

Es gibt deutlich weniger schattenliebende Zimmerpflanzen mit schöner Vollblüte als dekorative Laubpflanzen. Damit eine Blume Knospen bildet und blüht, benötigt sie viel mehr Ressourcen als eine grüne Krone ohne Blüte.

Wir müssen uns daran erinnern, dass jede blühende Pflanze eine Erholungsphase benötigt und nicht immer kontinuierlich blühen kann. Aber aus verschiedenen Arten können Sie ein spektakuläres Set zusammenstellen, das das ganze Jahr über auf Fensterbänken blüht. Dazu müssen Sie Pflanzen aufnehmen, deren Ruhezeiten nicht zeitlich zusammenfallen..

Im Halbschatten wachsen

Die Konzepte "Schatten" und "Halbschatten" sind für Pflanzen sehr relativ. Wenn Sie sich in einem Abstand von 1 Meter vom Fenster entfernen und weiter tiefer in den Raum vordringen, spürt das menschliche Auge in einem Abstand von 3 Metern keinen signifikanten Unterschied in der Beleuchtung. Für Pflanzen wird dies jedoch einen signifikanten Unterschied machen..

Erfahrene Blumenzüchter wenden eine einfache, bewährte Methode an: Wenn es an einer bestimmten Stelle im Raum mittags leicht ist, Zeitungstext zu lesen (mit gutem Sehvermögen), können Sie an dieser Stelle sicher Töpfe mit schattentoleranten Blumen platzieren. Wenn der Text schwer zu lesen ist, ist dieser Ort selbst für resistente Pflanzenarten nicht geeignet.

Diese Innenblumen, die unter natürlichen Bedingungen an Orten lebten, an denen die Sonnenstrahlen selten durchbrechen und es einen konstanten Halbschatten gibt, werden schattenliebend. Züchter haben diese Funktion erfolgreich eingesetzt.

In der Zuchtarbeit entwickelten sie intensiv die Fähigkeit neuer Sorten und Hybriden, sich bei Lichtmangel gut zu fühlen und gut auszusehen..

Merkmale der Wahl

Die Wahl der Pflanze hängt davon ab, welche Art Ihnen am besten gefällt und am besten zu Ihren Bedingungen passt. Es sind mehrere Faktoren zu berücksichtigen:

  • wo es geplant ist, einen Topf oder Blumentopf zu stellen - auf der Fensterbank, auf dem Boden, in einem Regal, an der Wand;
  • Auf welcher Seite der Welt stehen die Fenster?
  • Was für ein Raum ist das - Wohnzimmer, Schlafzimmer, Flur, Flur, Büro.

Wenn Sie nicht viel Zeit und Energie in die Pflege Ihres Minigartens investieren können und keine geeigneten Räumlichkeiten für den Anbau exotischer Blumen haben, wurde diese Auswahl der unprätentiösesten Zimmerpflanzen speziell für Sie erstellt..

Beginnen wir mit blühenden Pflanzen.

  • Anthurium (männliches Glück). Es wächst langsam. Die Blätter sind dunkelgrün, ledrig und haben verschiedene Formen (je nach Art). Es gibt verschiedene Sorten. Der ohrenförmige Blütenstand ist sehr schön, umgeben von einem hellen Schleier. Es gilt als Symbol für männliche Energie, Glück und Wohlstand. Zusätzlich zu den symbolischen Eigenschaften bringt es echte Vorteile: Es lindert Müdigkeit und reinigt die Luft, indem es einige giftige Substanzen, die aus modernen Veredelungsmaterialien in der Luft entstehen können, aufnimmt und in harmlose umwandelt.
  • Spathiphyllum (weibliches Glück). Sehr unprätentiös. Es wird sich schnell erholen, indem es auch nach einem vernachlässigten Fall gewässert wird. Glänzendes Laub und exquisit geformte Blumen, ähnlich wie weiße Callalilien, sind eine würdige Dekoration für jeden Raum. Stiele werden aus einer Rosette von Blättern gebildet und halten ziemlich lange. Schattentolerant, mag keine übermäßige Bewässerung. Symbolisiert eine erfolgreiche Ehe.
  • Calla Äthiopier. Es hat zerbrechliche Stängel und zarte weiße Blüten. Blüht im November, die Blüte dauert bis Mai. In den Sommermonaten ruhen Callalilien, zu diesem Zeitpunkt ist es besser, den Topf nicht zu berühren. Temperatur-, Feuchtigkeits- und Lichtschwankungen haben wenig Einfluss auf den Zustand der Blume. Kann im Halbschatten wachsen.
  • Pachistachis. Ein kurzer Busch mit einem ursprünglichen Aussehen mit gelben Blüten, die Kerzen ähneln. Ährchenblütenstand, Blätter dunkelgrün. Blüht das ganze Jahr über.
  • Begonie. Es hat viele Sorten mit reichlich Blüte. Die Blüten sind weiß, gelb, rot, purpurrot, rosa, aber die wählerischste Sorte ist Begonie mit purpurroten Blüten. Die Blätter von Begonien haben eine ursprünglich bunte Farbe. Es verträgt Hitze und Kühle, aber wenn es sehr kalt ist, blüht es nicht. Bevorzugt Halbschatten und hohe Luftfeuchtigkeit. Er mag keinen direkten Kontakt von Blättern mit Wasser, daher muss er nicht sprühen. Benötigen Sie regelmäßige Bewässerung an der Wurzel.
  • Saintpaulia (Uzambara violett). Beliebte Pflanze, kompakt, pflegeleicht. Samtige Blätter und zarte Blütenstände in verschiedenen Farben berühren sich einfach. Blüht auf der nördlichen Fensterbank, in einem Regal in der Nähe des Fensters, an anderen ähnlichen Stellen.
  • Pelargonie (Geranie). Die Fülle der Formen und die Vielfalt der Farben der Blumen begeistern die Fantasie. Fast alle Floristen haben es in Haussammlungen. Es hat einen bestimmten Geruch, deshalb sollten Sie diese Blume nicht im Schlafzimmer oder im Kinderzimmer aufbewahren..

Bei der Auswahl von Pflanzen einer Zier-Laub-Gruppe sollte eine wichtige Bedingung berücksichtigt werden: Monochromatische grüne Sorten wachsen erfolgreicher als bunte Arten im hohen Schatten. Um ein klares Muster auf den Blättern zu bilden (chaotische Muster, Flecken, farbige Flecken, gewundene Linien), wird mehr Licht benötigt, da das Muster sonst schlecht ausgedrückt wird oder vollständig verloren geht.

  • Aspidistra. Eine erstaunlich schöne grüne Pflanze mit breiten langen Blättern, die sich zu den Seiten ausbreiten. Wächst im Halbschatten, verträgt kein direktes Sonnenlicht. Ideal für diejenigen, deren Lebensstil mit häufigen Reisen verbunden ist. Seltenes Gießen zerstört die Pflanze nicht. Für ihre besondere Ausdauer unter Blumenzüchtern wurde sie die "Eiserne Dame" genannt. Beständig gegen Kälte, Zugluft, trockene Luft und sogar Luftverschmutzung.

Geeignet für Küchen sowie Büros und Industrieräume.

  • Japanische Fatsia. Es hat große geschnitzte Blätter, sehr schön, ähnlich wie Kastanienblätter. Diese Blume kann sicher zu Hause gepflanzt werden, wenn Sie der Meinung sind, dass in den Räumen nicht genügend Licht vorhanden ist. Es wächst gut im Halbschatten und reagiert nicht auf die Nähe zu Heizkörpern, ist nützlich für einen gesunden Schlaf, befeuchtet die Luft. Ein Topf mit Fatsia kann ins Schlafzimmer gestellt werden.
  • Sansevieria. Wächst im Halbschatten. Ideal für Anfänger Floristen. Zierwert - lange aufrechte Blätter, die einen dichten Busch bilden. In der Umgangssprache wird die Blume "Schwiegermuttersprache" und "Hechtschwanz" genannt. Einige Arten blühen, aber diese Blüte fügt überhaupt keinen dekorativen Effekt hinzu. Es wächst an hellen Orten und im Halbschatten gleich gut, verträgt ruhig extreme Temperaturen und gelegentliches Gießen.
  • Dracaena. Es sieht aus wie eine Palme. Es gibt bunte und monochromatische grüne Dracaena-Sorten. Wenn Sie sich für eine bunte Sorte entscheiden, benötigen Sie mehr Licht, um einen Fleck auf den Blättern zu bilden. Grüne Sorten wachsen erfolgreich im hellen Schatten. Dracaena ist eine Pflanze mit starkem Geruch, auf die Sie bei der Auswahl unbedingt achten müssen.
  • Chlorophytum (Segge). Diese Pflanze kann sicher als die unprätentiöseste bezeichnet werden. Die schmalen, gebogenen Blätter sind zu einer schönen Rosette zusammengefasst. Unempfindlich gegen Licht (reduziert die Dekorativität nur in dichtem Schatten), erfordert kein häufiges Gießen, verträgt trockene Luft und hohe Raumtemperaturen, ist resistent gegen Krankheiten.
  • Hedera (Innenefeu). Ampullenpflanze klettern. Die schnell wachsenden Triebe fallen aus dem hängenden Pflanzgefäß in einem ungewöhnlich schönen "grünen Wasserfall". Dekorieren Sie einen leeren Raum im Innenraum (Wandabschnitt, leere Ecke). Keine Angst vor Schatten, Temperaturschwankungen oder gelegentlichem Gießen.
  • Tradescantia. Es gibt Sorten mit bunten und monochromatischen Blättern. Sieht gut aus als Ampelpflanze in einem eleganten hängenden Pflanzgefäß. Es ist völlig unprätentiös, Sie müssen nur rechtzeitig gießen.
  • Ficuses. Von den unprätentiösen, gummiartigen und Lyra-Ficuses können genannt werden. Sie passen problemlos in fast jeden Stil. Neutralisiert schädliche Verunreinigungen in der Luft. Es ist notwendig, die breiten Blätter der Ficuses regelmäßig von Staub abzuwischen und die Pflanzen regelmäßig zu gießen, um übermäßige Trockenheit und Staunässe zu vermeiden. Kann im Halbschatten in der Ecke eines Raums oder Büros wachsen, jedoch nicht in der Nähe von Heizkörpern.

Die Gruppe der Sukkulenten vereint Arten, die in der Lage sind, Wasserreserven in Pflanzengeweben anzusammeln. Es gibt viele unprätentiöse Arten in Innenräumen..

  • Aloe (Agave). Es ist weithin bekannt für seine medizinischen Eigenschaften und ein typischer Sukkulent. Früher haben unsere Mütter und Großmütter diese Blume in fast jeder Familie aufbewahrt. Der beste Ort für einen Topf Aloe ist eine helle Fensterbank oder Veranda. Es ist leicht, sich um ihn zu kümmern. Die Pflanze ist bekannt für ihre heilenden Eigenschaften bei Wunden und Verbrennungen. Mit Aloe-Saft wird sie gegen Erkältungen behandelt.
  • Kalanchoe ist gefiedert. Diese Pflanze wird nicht nur zu dekorativen Zwecken, sondern auch als Heilpflanze gepflanzt. Es wächst langsam. Wir können sagen, dass es keine Wartung erfordert. Schattentolerant, erfordert kein häufiges Gießen, verträgt Temperaturänderungen gut. Seine dicken, fleischigen Stängel und Blätter werden in der Volksmedizin zur Herstellung hausgemachter Tinkturen verwendet..
  • Dicke Frau (Geldbaum). Großflächige Pflanze aus der Sukkulentengattung. Der dekorative Wert sind schöne saftige Blätter. Es wird das Interieur von Zuhause und Büro angemessen ergänzen. Es symbolisiert Wohlstand und Wohlstand, obwohl nicht alle modernen Menschen diese Aussage für relevant halten. Es werden keine speziellen Pflegetechnologien benötigt, aber Sie sollten die dicke Frau nicht in eine dunkle Ecke "schieben" und den Boden überfeuchten.
  • Kakteen. Sie können verwendet werden, um eine interessante Sammlung auf der Fensterbank zu erstellen. Am unprätentiösesten sind kleine und kugelförmige Arten. Kakteen leben lange, mit der richtigen, aber einfachen Pflege blühen sie jedes Jahr. Ungewöhnliche Blumen verschiedener Paletten sind sehr schön und können Ihre Gäste sehr überraschen. Es ist erwiesen, dass Kakteen die Atmosphäre reinigen und sogar radioaktive Elemente aus der Luft aufnehmen, ohne ihre Entwicklung zu beeinträchtigen..

Sie können endlos alle Arten von unprätentiösen Zimmerpflanzen aufzählen, und alle verdienen eine Wahl. Mit einem Minimum an Zeit und Mühe wird die grüne Ecke zu einem originellen Highlight im Innenraum, schafft zusätzliche Komfortelemente und bringt praktische Vorteile für das Mikroklima in der Wohnung.

Ich muss sagen, dass Sie die Ausdauer von Pflanzen nicht missbrauchen sollten. Für absolut alle aufgeführten Pflanzen ist die einfachste Pflege erforderlich. Zumindest gelegentlich ist es nicht so schwierig, die Blätter von Staub abzuwischen. Wenn sie breit sind, mit Wasser bestreuen, rechtzeitig wässern, manchmal mit komplexen Düngemitteln für Innenblumen füttern, die Pflanze einfach auf Schädlinge und Krankheiten untersuchen, getrocknete Blätter und verblasste Knospen entfernen und so verderben Aussehen.

Versuchen Sie, extreme Situationen nicht zuzulassen, vielleicht mit Gewalt, und grüne Haustiere werden Sie mit einem gesunden Aussehen und hoher Dekorativität begeistern..

Für die unprätentiösesten Pflanzen siehe unten..

10 wartungsarme Zimmerpflanzen

Umweltfreundliches Haus: Es gibt ziemlich viele solcher unprätentiösen Zimmerpflanzen in der Pflege, es ist einfach, ampelös oder wunderschön blühend, groß oder miniatur zu wählen.

Pflanzen für den Mist

Schöne, gepflegte Grünpflanzen schmücken das Haus, sättigen die Luft mit Phytonciden, nehmen Schadstoffe auf und schaffen eine angenehme Atmosphäre. Damit die im Laden gekauften Topfblumen in Ihrer Wohnung wachsen und sich entwickeln können, müssen Sie sich um sie kümmern..

Einige launische grüne Kreaturen müssen 3-4 Mal am Tag mit Wasserstaub besprüht werden, andere müssen mittags von der hellen Sonne beschattet und abends von hinten beleuchtet werden. Menschen, die außerhalb des Hauses arbeiten, oft im Urlaub oder auf Geschäftsreisen abreisen, können solche Pflanzen nicht mit normaler Pflege versorgen.

Also was, ganz ohne Grün? Nein, Sie müssen nur die unprätentiösesten Zimmerpflanzen für die Landschaftsgestaltung Ihres Hauses auswählen. Diejenigen, die 1-2 Wochen ohne Bewässerung aushalten können, in der trockenen Luft einer beheizten Wohnung gut wachsen, sich sowohl bei Hitze als auch bei kaltem Luftzug wohl fühlen, müssen nicht häufig gedüngt und umgepflanzt werden.

1. Es ist wahrscheinlich schwierig, eine unprätentiösere Zimmerpflanze als Sansevieria (Schwiegermutterzunge, Hechtschwanz) zu finden. Es wächst gut sowohl an einem Südfenster als auch in einer halbdunklen Ecke, aber an einem sonnigen Fenster werden die Blätter heller.

Es kann alle paar Jahre transplantiert werden, wenn der Topf nicht passt. Es ist nicht notwendig zu füttern.

Sansevieria leidet im Winter nicht unter der trockenen Luft der Wohnung, es muss nicht gesprüht werden. Es ist notwendig, selten zu gießen - ein Feuchtigkeitsreservoir bleibt in dichten ledrigen Blättern erhalten, im Winter kann es überhaupt nicht bewässert werden - das Wachstum hört auf, bis der Frühling kommt, ruht es sich aus.

Die kalten Zugluft von Sansevieria ist nicht beängstigend, sie schmückt oft kalte Foyers und Hallen.

2. Eine andere extrem resistente Ampullenpflanze ist Hoya Carnosa oder "Wachsefeu". Es wächst wunderschön am Südfenster und wird auch im Nordraum nicht verschwinden. Feuchtigkeit sammelt sich in seinen dicken wachsartigen Blättern an, es kann leicht mehrere Monate ohne Bewässerung überleben.

Wenn Sie es geschafft haben, das Hoya vollständig zu trocknen und alle Blätter und Wurzeln verloren haben, schneiden Sie den Stiel vom Stiel ab und legen Sie ihn in Wasser - in ein paar Wochen wird die Pflanze wieder Wurzeln schlagen.

Wachs-Efeu wird sehr selten transplantiert, wenn im Topf absolut kein Platz ist. Sie können auch auf Top-Dressing verzichten. Und unter guten Bedingungen wird Sie das unprätentiöse Hoya mit üppigen und üppigen Blüten erfreuen.

3. Die Zimmerpflanze Crassula oval, besser bekannt als Bastard oder "Geldbaum", ist sehr beliebt. Sie müssen es selten gießen - die fleischigen Blätter behalten viel Feuchtigkeit. Die trockene Luft der Wohnung schadet der dicken Frau nicht. Sie muss praktisch nicht gefüttert und umgepflanzt werden.

Der Geldbaum kann am Südfenster und im Norden wachsen. Kann im Winter bei Temperaturen bis zu 10 Grad kühl gehalten werden.

Sie müssen nur zwei einfache Regeln für die Pflege eines Geldbaums befolgen: Der Topf ist klein, damit der Boden zwischen den Bewässerungen austrocknen kann, und fügen Sie der gemahlenen Mischung mehr Sand, Perlit oder Vermiculit hinzu.

Es vermehrt sich leicht - stecken Sie das Blatt einfach in den Boden oder ins Wasser.

4. Anmutige grüne oder weißgrüne schmale Blätter von Chlorophytum erscheinen zart und spröde. Aber diese Pflanze ist eine der anspruchslosesten und pflegeleichtesten. Sein unterirdischer Teil weist Verdickungen auf, die Wasser und Nährstoffe ansammeln.

Chlorophytum hat keine Angst vor Trockenheit und übermäßiger Feuchtigkeit, Hitze und kalten Zugluft. Es kann in der Sonne und im Schatten wachsen. Kann viele Jahre in einem Topf leben (es ist natürlich besser, rechtzeitig zu verpflanzen, aber es wird nicht verschwinden, ohne zu verpflanzen und zu füttern).

Chlorophytum gilt als einer der besten Absorber für Schadstoffe aus der Luft. Vielleicht kann eine Pflanze deshalb ohne angemessene Pflege überleben, weil sie die benötigten Substanzen aus der Luft aufnehmen und verarbeiten kann..

5. Aspidistra erfordert auch keine besondere Pflege. Diese Anlage in England wird wegen ihrer Fähigkeit, Hitze und Kälte, Licht- und Feuchtigkeitsmangel zu widerstehen, als "Gusseisenanlage" bezeichnet. Sein anderer Name ist "freundliche Familie" wegen der großen Anzahl von Blättern auf langen Blattstielen, die aus einem kleinen Topf wachsen.

Diese Pflanze ist ideal für:

  • für nördliche Räume,
  • zum Dekorieren von Räumen mit Tageslichtmangel,
  • für die Gestaltung von Büros mit künstlicher Beleuchtung.

Aspidistra wächst normalerweise in trockener und feuchter Luft, hat keine Angst vor Zugluft oder Hitze und leidet nicht unter übermäßiger Feuchtigkeit oder Feuchtigkeitsmangel. Es muss selten transplantiert werden, wenn das Rhizom fast den gesamten Topf einnimmt.

6. Die exotischen Zamioculcas benötigen ebenfalls keine besondere Pflege. Es verträgt schlechtes Licht und bricht bei der Bewässerung des Bodens gut. Zamiaculcas leidet nicht unter der hellen Sonne, erfordert keine häufigen Transplantationen und Fütterungen und wächst gut in einem kleinen Topf.

Wenn Sie längere Zeit nicht gießen, fallen alle Blattspreiten ab, verlieren ihre dekorative Wirkung, aber nach dem Gießen wachsen schnell neue komplexe Blätter aus der Knolle (verdickter Stiel unter der Bodenoberfläche).

Die einzige Voraussetzung ist, dass der Boden nicht zu nahrhaft und dicht ist. Es ist besser, den vorbereiteten Boden für Veilchen oder Kakteen mit Sand zu mischen.

7. Eine ideale Pflanze für Menschen, die ihr Zuhause oft für 1-2 Wochen verlassen - Nolina (Bokarnea). Dieser flaschenförmige Wüstenbewohner sieht in jedem Innenraum originell aus und erfordert nur sehr wenig Pflege und Aufmerksamkeit. Und für die Bildung von Caudex (Verdickung am Stamm) muss es selten, aber reichlich gewässert werden, damit es für die Zeit der "Dürre" mit Wasser gesättigt ist..

Die einzige Voraussetzung ist, den Topf richtig zu pflanzen: Der Boden sollte locker und schlecht nahrhaft sein, der Topf ist klein. Nach einer guten Bewässerung sollte die gesamte überschüssige Feuchtigkeit aus dem Topf abfließen. In feuchtem Boden verrottet diese Pflanze.

8. Scindapsus golden - unprätentiöse ampelöse Pflanze mit herzförmigen oder abgerundeten Blättern von hellgrüner Farbe mit gelblich-weißen Flecken. Die Pflanze kann eineinhalb Meter lang werden und wird für die vertikale Gartenarbeit verwendet.

Scindapsus ist ziemlich schattentolerant, es kann in den Tiefen des Raumes wachsen, wo die Sonne nur gelegentlich scheint, oder sogar nur mit künstlichem Licht auskommen. Zwar verlieren die Blätter im Schatten Lichtflecken, werden vollständig grün.

Pflanzenpflege ist minimal. Scindapsus reinigt die Luft effektiv von schädlichen Substanzen. Fühlt sich sehr gut in der Küche an, wo sich Temperatur und Luftfeuchtigkeit ständig ändern. Seine dichten Blätter und Stängel halten die Feuchtigkeit gut. Es wächst schnell, daher ist es ratsam, es regelmäßig zu düngen.

9. Einige Kalanchoe-Arten sind seit langem als medizinische Zimmerpflanze bekannt, die keiner Pflege bedarf. In letzter Zeit sind viele wunderschön blühende Kalanchoe-Hybriden aufgetaucht.

Sie können die Pflanze selten gießen, ihre dichten saftigen Blätter und Stängel enthalten viel Feuchtigkeit. Wächst gut auf Fenstern jeder Ausrichtung.

Kalanchoe ist eine schattentolerante Blume, die plötzliche Temperaturänderungen problemlos verträgt und lange blüht. Es wächst ziemlich langsam, braucht keine häufigen Transplantationen.

10. Spathiphyllum ist eine unprätentiöse, blühende Pflanze, die das ganze Jahr über blüht. Im Sommer wächst es gut an den westlichen, östlichen und nördlichen Fenstern, im Winter ist es besser, es nach Süden neu anzuordnen.

Mangel an Feuchtigkeit verträgt gut. Bei starker Übertrocknung hängen die Blätter herab, aber nach dem Gießen werden sie wieder lebendig. Erfordert keine häufigen Transplantationen. Düngemittel sind nützlich, gehen aber ohne sie nicht verloren.

Für Spathiphyllum ist es wichtig, den richtigen Ort zu wählen - es mag die Kälte nicht. Stellen Sie es nicht in der Nähe von Zugluft und Fenstern auf, die sich im Winter zur Belüftung öffnen, und es treten keine Probleme mit der Pflanze auf.

Es gibt eine ganze Reihe solcher unprätentiösen Zimmerpflanzen, die gepflegt werden müssen. Es ist einfach, Ampullen oder wunderschön blühende, große oder Miniaturpflanzen zu wählen. Minimale Pflege bedeutet nicht, dass die Blume sechs Monate lang in der Ecke bleiben kann, ohne zu gießen. Jede Zimmerpflanze erfordert Aufmerksamkeit, reagiert auf die Pflege mit neuen Trieben, dem Aussehen von Knospen.

Nicht launische, pflegeleichte Blumen sind ideal für Anfänger. veröffentlicht von econet.ru

Hat dir der Artikel gefallen? Schreiben Sie Ihre Meinung in die Kommentare.
Abonnieren Sie unsere FB:

Top