Kategorie

1 Bonsai
Rosen im Frühling: Wie man Krankheiten und Schädlinge behandelt?
2 Sträucher
Warum ist Chokeberry nützlich und wie man es benutzt
3 Sträucher
Tipps zum Besprühen von Obstbäumen im Frühjahr
4 Veilchen
Wie man eine Rose aus einem Schnitt züchtet?

Image
Haupt // Veilchen

Zimmerpflanzen für dunkle Räume und Räume


Die Bewohner der ersten Stockwerke und Wohnungen in Richtung Norden müssen sich mit der ständigen Dämmerung abfinden. Dies bedeutet jedoch keineswegs, dass Blumen aufgegeben werden müssen. Es gibt Zimmerpflanzen für dunkle Räume - solche, die sich auch ohne Sonnenlicht wohl fühlen..

Zimmerpflanzen für dunkle Räume und Räume

Unter solchen Bedingungen entwickeln sich die folgenden Vertreter der Flora frei.

Arrowroot

Pfeilwurz ist eine mehrjährige Pflanze, deren Pflege unprätentiös ist. Wächst gut in abgedunkelten Räumen und hebt große Blätter nach oben. Die Hauptsache, die beachtet werden muss, ist das Temperaturregime: 20-25 ° C im Sommer und 17-18 ° C im Winter. Während des Restes der Pflanze von Oktober bis Februar ist es besser, sie auf 18-20 ° C zu senken.

Viele Pflanzen leben gut im Schatten

Wichtig! Arrowroot liebt reichlich Wasser und verträgt keine Zugluft. Daher ist es unerwünscht, es auf der Fensterbank zu halten.

Alle trockenen Blätter müssen abgeschnitten und für ein besseres Wachstum im Frühjahr umgepflanzt werden. In diesem Fall ist es besser, einen kleinen Topf auszuwählen, da das Wurzelsystem der Pflanze klein ist. Die Fortpflanzung erfolgt durch Triebe, aber eine Blüte in Gefangenschaft ist sehr selten..

Die Pflanze wirkt sich positiv auf den Menschen aus: Sie verbessert den Schlaf, reinigt die Luft im Haus. Es wird angenommen, dass blühende Pfeilwurzeln eine signifikante Verbesserung des materiellen Wohlbefindens versprechen..

Codiaum

Eine in Malaysia beheimatete Pflanze mit großen Blättern (bis zu 30 cm) in einer Vielzahl von Formen und Farben, je nach Art. Die Pflege ist sehr unprätentiös: Die Hauptanforderungen sind konstante Luftfeuchtigkeit, kein Luftzug und direktes Sonnenlicht sowie eine konstante Temperatur von 22-25 ° C. Gleichzeitig kann im Winter die Lufttemperatur auf 18 ° C gesenkt werden, jedoch nicht niedriger, da die Blätter verblassen und abfallen.

Im häuslichen Anbau blühen sie äußerst selten, mit kleinen Blütenständen, die vor dem Hintergrund von hellem Laub praktisch verloren gehen. Vermehrung durch Stecklinge oder Blätter. Junge Pflanzen benötigen eine jährliche Frühlingstransplantation in einen etwas größeren Topf, erwachsene Pflanzen müssen mindestens alle 2-3 Jahre transplantiert werden. Jedes Jahr müssen Sie das Codiaum im Frühjahr mit speziellen wasserlöslichen Verbänden füttern..

Beachten Sie! Der Topf muss eine ausgedehnte Tonentwässerung haben, und der Boden muss aus Rasen-, Blatt- oder Humusboden bestehen, wobei eine ausreichende Menge Sand und Torf hinzugefügt werden muss.

Sansevieria

Die unprätentiöseste mehrjährige Laubpflanze. Es hat keine Obergrenzen für die Umgebungstemperatur, mag es aber nicht, wenn es kälter als 17 ° C wird. Es toleriert den Mangel an Bewässerung, aber sein Überschuss für die Pflanze ist zerstörerisch. Es verträgt keine Zugluft und direkte Sonneneinstrahlung und wächst daher am besten auf der Fensterbank eines Ost- oder Westfensters. Blüht in kleinen Blütenständen und ist äußerst selten. Er liebt das Umpflanzen, da er im Frühjahr einmal im Jahr wächst und dann gefüttert werden muss. Der Boden muss gründlich entwässert sein und Sand, Torf, Rasen und Humus enthalten

Sansevieria kann ganz anders aussehen.

Zimmerpflanzen, die kein Sonnenlicht brauchen

Es gibt einige Exemplare, die die Sonne überhaupt nicht brauchen.

Philodendron

Eine Laubpflanze der Familie Aroid oder, einfacher ausgedrückt, Liane. Philodendren als Zimmerpflanzen eignen sich für dunkle Räume, sie sind ziemlich unprätentiös. Es ist jedoch unmöglich, ihnen das Licht vollständig zu entziehen und sie direktem Sonnenlicht auszusetzen..

Blumen wachsen vertikal, haben sowohl Hauptwurzeln als auch luftige, die in freier Wildbahn an Bäumen haften. Zu Hause können Sie dafür eine Säule mit Kokosfaser einsetzen, die der Pflanze zusätzliche Nahrung liefert. Das Temperaturregime sollte im Sommer innerhalb von 20-25 ° C und im Winter nicht unter 15 ° C gehalten werden.

Philodendren mögen keine übermäßige Bodenfeuchtigkeit, haben aber auch eine negative Einstellung zum Austrocknen. Es ist notwendig, das Top-Dressing rechtzeitig aufzutragen und im Frühjahr den Schnitt durchzuführen.

Wichtig! Rebsaft ist giftig und kann die Schleimhäute reizen.

Japanische Fatsia

Immergrüne, schnell wachsende Pflanze. Er liebt Temperaturen von 23-27 ° C, hat eine schlechte Einstellung gegenüber Zugluft und strahlender Sonne. Große grüne Blätter dienen als Indikator für den Komfort von Fatsia. Bei Änderungen ihres Aussehens und ihrer Position lohnt es sich, nach dem Grund zu suchen: zu viel Wasser oder trockener Boden, Zugluft, kalte oder sengende Sonne. Gut durchlässiger Boden, rechtzeitiges Füttern und Beschneiden machen Fatsia besonders schön.

Es ist notwendig, die Pflanze neu zu pflanzen, wenn sie in einen etwas größeren Topf wächst..

Beachten Sie! Fatsia-Saft kann allergische Reaktionen hervorrufen, daher ist es besser, Manipulationen mit Handschuhen durchzuführen..

Fittonia

Die launischsten Zimmerpflanzen, die keinen vollständigen Blackout tolerieren, aber auch kein direktes Sonnenlicht benötigen. Darüber hinaus hat die Pflanze eine extrem negative Einstellung gegenüber Hitze und Kälte, wirft Blätter ab oder ändert ihre Farbe. Es erfordert auch die Aufrechterhaltung einer feuchten und warmen Umgebung..

Der beste Ort ist die Ost- oder Westseite, aber denken Sie daran, dass diffuses Licht erforderlich ist. Im Winter können Sie die Blume zum Südfenster oder unter Leuchtstofflampen oder Phytolampen bewegen. Eine konstante Temperatur sollte bei 21 ° C gehalten werden und die optimale Luftfeuchtigkeit beträgt 85%.

Für Ihre Information! Der größte Erfolg kann erzielt werden, indem Fittonia in ein Florarium oder Paludarium gestellt wird, das ein eigenes Mikroklima bildet und die Pflanzenpflege vereinfacht..

Für die außergewöhnliche Schönheit und Vielfalt von Fittonia können Sie ihr ihre Launenhaftigkeit verzeihen

Cordilina

Diese Pflanze wird im Volksmund "der Baum des Glücks" genannt. Seine langen, schmalen Blätter haben einen hellen Rand, was es zu einer wunderbaren Dekoration für jedes Interieur macht. Cordilin-Sorten sind Hausblumen, die kein direktes Sonnenlicht mögen, aber auch keine Dämmerung vertragen und diffuses Licht bevorzugen..

In der Pflege sind sie recht einfach: Die Temperatur sollte 24 ° C nicht überschreiten und unter 18 ° C fallen, der Boden sollte feucht, aber nicht zu viel und noch weniger übergetrocknet sein. Entwürfe sind besonders gefährlich..

Vorbehaltlich dieser einfachen Regeln wird Cordilina mit seiner hellen und satten Farbe und dem guten Wachstum begeistern.

Welche Zimmerpflanzen auf der dunklen Seite zu pflanzen

Für die dunkle Seite der Wohnung sind die folgenden Blumen die besten Optionen.

Aglaonema

Innenblumen für dunkle Räume sind größtenteils ausschließlich Laubbäume, und Aglaonema ist keine Ausnahme. Die ausreichende Unprätentiosität gegenüber der Beleuchtung wird mit strengen Anforderungen an Bewässerung, Luftfeuchtigkeit und Temperatur kombiniert. Dies scheint jedoch nur auf den ersten Blick schwierig zu sein: Das Wichtigste beim Anbau dieser Blumen ist, Zugluft zu vermeiden..

Wichtig! Aglaonema-Saft kann die Haut reizen.

Mädchenhaar

Eine Pflanze, die zu Farnen gehört. Effektives Aussehen macht es besonders angenehm für die Zucht zu Hause und seine Einfachheit ermöglicht es auch Anfängern, damit umzugehen.

Maidenhair bevorzugt abgedunkelte Orte, daher sind westliche und nördliche Fenster gut geeignet. Es benötigt konstante Bodenfeuchtigkeit, daher wird es im Sommer 2 Mal pro Woche und im Winter 1 Mal gewässert. In diesem Fall erfolgt die Bewässerung durch Eintauchen des Topfbodens in Wasser für 20 bis 30 Minuten.

Die Temperatur sollte 22 ° C nicht überschreiten, und wenn geplant ist, die Pflanze in den Winterschlaf zu schicken, dann 15 ° C. Mag keine Entwürfe.

Hamedorea

Wenn Sie an Blumen interessiert sind, die kein Sonnenlicht benötigen, sind Chamedoreas in Innenräumen die perfekte Lösung. Sie reagieren absolut ruhig auf den Mangel an Sonnenlicht, aber wenn sie keine Bewässerung oder trockene Luft erhalten, beginnen sie zu sterben. Außerdem hat die Anlage eine negative Einstellung gegenüber starken Temperaturänderungen, so dass ein geeignetes Temperaturregime bereitgestellt werden muss: 12-16 ° C im Winter und 22-27 ° C im Sommer.

Die "Luftigkeit" der Pflanze zieht die Aussicht sowohl der Blumenzüchter als auch ihrer Gäste an

Monstera

Monstera gehört zur Familie Lian und wird oft als Innenblume gezüchtet, die nicht viel Licht benötigt und die Luft in dem Raum, in dem sie wächst, perfekt ionisiert. Gleichzeitig fordern Monster wie andere Reben Feuchtigkeit und Häufigkeit des Gießens und mögen auch keine Zugluft und Kälte. Die Temperatur in dem Raum, in dem diese Pflanzen stehen, sollte nicht unter 10 ° C fallen, die optimalen Mindestwerte sind 16-18 ° C..

Dies bedeutet nicht, dass es Pflanzen gibt, die sich in absoluter Dunkelheit wohlfühlen. Die meisten Farne, Lianen und einige Sukkulenten wachsen jedoch gut ohne helles Licht und erfreuen das Auge mit ihren außergewöhnlichen Tönen. Wenn Sie die einfachen Tipps beachten, die all diesen Pflanzen gemeinsam sind, können Sie das helle Grün genießen und sogar in einer Wohnung mit Fenstern nach Norden wohnen.

16 besten schattenliebenden Zimmerpflanzen mit Namen

Zimmerpflanzen schmücken das Haus und machen das Leben der modernen Stadtbewohner fröhlicher. Und auch wenn die Stadtwohnung nicht immer sonnig und geräumig ist. Es gibt viele - große und kompakte, helle und bescheidene schattenliebende, dekorative Blätter und blühende -, die in der Lage sind, jedes Haus zu dekorieren, sogar einen dunklen Flur. Zum Beispiel diejenigen, die keine helle Beleuchtung benötigen..

Schattenliebende Zimmerpflanzen

In städtischen Wohngebäuden mangelt es häufig an gut beleuchteten, sonnigen Orten. Daher werden diejenigen, die Schatten lieben, besonders geschätzt. Sciophyten - "Pflanzen des Schattens" - so werden die Vertreter der Flora genannt, die schattige Orte bevorzugen. Sie sind auch als Heliophobe bekannt - diejenigen, die die Sonne fürchten..

Helles Licht, wenn nicht destruktiv, dann sicherlich nicht nützlich. Das Stammhaus sind die düsteren Laubwälder verschiedener Teile der Welt. Unter ihrem Baldachin bekommen die Blätter eine exotische Farbe, nur hier ist eine Blüte möglich.

Viele schattentolerante Bewohner der unteren Ebenen tropischer und subtropischer Wälder ließen sich in Stadtwohnungen nieder. Und jetzt sind die besten Orte für sie die Fensterbänke im Norden und Westen, die schattigen Ecken der Räume, in die nur diffuses Licht fällt..

Unter ihnen gibt es solche, die nicht blühen oder sehr bescheidene Blütenstände haben, sondern äußerst dekorative Blätter in verschiedenen Farben haben. Andere zeigen bunte Blumen.

Einige der schattenliebenden sind luxuriös und groß, viele sind anmutige und luftige, unprätentiöse Pflanzen. Jeder braucht die richtige Platzierung und besondere ehrfürchtige, liebevolle Betreuung.

Blühen

Ein kleiner Teil der schattenliebenden Pflanzen hat luxuriöse Blüten. Aber auch unter ihnen gibt es spektakuläre Arten, die eine exquisite Sammlung bilden können..

Anthurium - eine Blume, die Schatten bevorzugt

Für eine gute Gesundheit benötigt diese exotische Pflanze von Frühling bis Herbst Halbschatten und in der kalten Jahreszeit diffuses Licht. Blüht von Mitte Frühling bis Spätsommer. Das Blütenstandohr von Anthurium ist mit einer hellen "Wachs" -Decke eingerahmt.

Anthurium mit blauen Blüten

Regelmäßige, aber nicht übermäßige Bewässerung ist erforderlich, Luftbefeuchtung, Einhaltung der Temperaturbedingungen (konstante Temperatur ca. 15 Grad).

Clivia

Gute Beleuchtung ist erforderlich, aber indirektes Sonnenlicht. Die jährliche Blüte sorgt für Winterruhe, in der die Blume in einen kühlen Raum (mit Temperaturen unter 12 Grad) gebracht werden muss, die Bewässerung reduziert und die Fütterung gestoppt werden sollte. Der Rest der Zeit sollte nicht bewegt, transplantiert oder durchnässt werden.

Helle Clivia-Blüten

Glockenförmige rote, gelbe oder orangefarbene Blüten, die in einem Blütenstand auf einem hohen Stiel gesammelt sind, sehen hell und sehr beeindruckend aus.

Vriezia

Ein heller Vertreter der "atmosphärischen" Bromelien. Der 70-Zentimeter-Blütenstand mit hellen Deckblättern macht es unvergesslich. Für eine luxuriöse Blüte ist eine stabile Temperatur im Bereich von 19 bis 28 Grad und eine konstante Feuchtigkeit zum Auslass erforderlich.

Sempolia oder Uzambara violett

Obwohl diese Blume ausreichend Licht benötigt, verträgt sie kein direktes Sonnenlicht: Brandflecken erscheinen auf den Blättern, ihre Farbe verblasst, es gibt keine Blüte. Die beste Option zum Platzieren von Veilchen ist helles Halbschatten, diffuses Licht.

Violett ist eine sehr beliebte Blume

Dekorativ laubabwerfend

Der Hauptvorteil von dekorativen Laubpflanzen ist die spektakuläre Farbe ihrer Blätter. Gleichzeitig können Blüten klein und unauffällig sein..

Sansevieria

Diese Pflanze von Amateurzüchtern mit "strengen Linien" nennt "Schwiegermuttersprache" und "Hechtschwanz". Viele Sorten wurden mit verschiedenen Farbkombinationen in der Farbe von ledrigen Blättern entwickelt.

Im Halbschatten wird der Kontrast der Farbflecken heller. Unter günstigen Bedingungen blüht Sansevieria und wirft lange "Kerzen" mit weißen und gelblichen Blütenständen aus.

Farne - lieben dunkle Orte

Unter den vielen Arten können Sie zwischen großen und kompakten Arten für Heim und Büro wählen. Zum Beispiel breitblättriges Asplenium oder zartes dünnblättriges Mädchenhaar (Venushaar).

Dicke Frau (Geldbaum)

Der Geldbaum verträgt Schatten nicht gut, fühlt sich aber bei gedämpftem Licht wohl. Keine starke Bewässerung erforderlich.

Ficus

Kompakte Ampel- und Zwergarten benötigen Halbschatten, helles Licht ist für sie kontraindiziert. Mäßige Bewässerung erforderlich, Luftbefeuchtung, Temperatur über 12 Grad.

Sheflera

Es wurzelt gut in einem hellen Raum, aber in einiger Entfernung vom Fenster. Häufiges Sprühen der Blätter ist erforderlich und die Temperatur wird bei 12 bis 20 Grad gehalten. Züchtete kompakte und große Arten.

Palmen und große Bäume für das Haus, die im Halbschatten wachsen

Solche Pflanzen schmücken einen geräumigen Raum, ein Büro oder einen Wintergarten..

Dracaena

Baumartige Pflanze mit kontrastierender Färbung von schmalen, langen Blättern. Je nach Art der Dracaena wächst sie zwischen 70 cm und 3 m hoch. Um die Dekorativität, ausreichende, aber nicht helle Beleuchtung zu erhalten, ist mäßige Feuchtigkeit erforderlich.

Eine der Arten von Dracaena

Cordilina

Höhe von 0,5 bis 2 Metern. Oft in Wannen angebaut. Es unterscheidet sich nicht nur in einer Vielzahl von Farben, sondern auch in der Form der Blätter: Sie sind sehr schmal, lang, lanzettlich, breit, rund. Cordilina wird oft mit Dracaena verwechselt.

Cordilina auf der Fensterbank auf der Nordseite

Monstera

Kann helles Licht überhaupt nicht aushalten. Liebt "Wasserbehandlungen" - Wischen und Polieren von Blättern, Sprühen, reichlich Wasser im Sommer und mäßig im Winter.

Palme

Unter diesem Namen werden verschiedene Arten kombiniert, die ein Merkmal aufweisen: einen einzelnen Wachstumspunkt am oberen Ende des Stiels. Die meisten Palmen wachsen in Innenkulturen wie Halbschatten, reichlich Wasser im Sommer und weniger intensiv im Winter, feuchte Luft..

Lockig schattentolerant

Kletterpflanzen und Weinreben werden verwendet, um Wände zu dekorieren und volumetrische Kompositionen zu erstellen..

Philodendron klettern

Verträgt kein direktes Sonnenlicht und starken Schatten. Die beste Platzierung ist in hellem, aber diffusem Licht oder Halbschatten. Die Feuchtigkeit ist im Winter schwach, im Sommer häufig und reichlich.

Tradescantia

Es gibt eine große Anzahl von Arten dieser ampelösen Pflanze mit einer Vielzahl von Blattfarben. Um die Dekorativität aufrechtzuerhalten, benötigt es Halbschatten oder indirekte helle Beleuchtung..

Cissus

Eine ausgezeichnete Option zum Dekorieren großer Flächen. Der Umfang der Vorstellungskraft gibt eine Vielzahl von Sorten - die Blätter können groß lederartig und klein, zart, ganz und seziert sein. Es wächst schnell, wird attraktiv und schmückt den Raum.

Merkmale schattenliebender Farben

Alle schattenliebenden Pflanzen haben Eigenschaften, die sie von anderen unterscheiden:

  • Die lebendigsten dekorativen Eigenschaften zeigen sich, wenn sich die Blume den größten Teil des Tages im Schatten oder im Halbschatten befindet.
  • Bei intensiver Beleuchtung wird die Entwicklung gehemmt, das Wachstum verlangsamt sich, die Farbe der Blätter wird blass, es kann zu keiner Blüte kommen. bei direkter Sonneneinstrahlung kann die Pflanze brennen;
  • brauchen ausreichend Feuchtigkeit im Boden und in der Luft;
  • Die Einhaltung des Temperaturregimes ist erforderlich.
  • Schattenliebende Menschen tolerieren in der Regel keine häufigen Transplantationen.

Schattenliebende Pflanzen sind in ihrer Vielfalt wunderschön. Sie können verwendet werden, um raffinierte, helle, stilvolle, leichte oder respektable Kompositionen zu schaffen, die zur Hauptdekoration eines jeden Raums werden..

Schattentolerante Zimmerpflanzen - schaffen Gemütlichkeit in dunklen Räumen

Jeder Züchter im Haus hat einen Platz mit schlechter Beleuchtung, den Sie mit Zimmerpflanzen dekorieren möchten..

Dafür eignen sich schattentolerante Pflanzen, die sich gerne auf einem Bücherregal, einem speziellen Ständer im Flur oder sogar auf dem vom Fenster entfernten Boden niederlassen und das Haus mit Schönheit und Komfort füllen..

Merkmale schattentoleranter Pflanzen

Vor dem Erwerb von schattentoleranten Pflanzen ist zu beachten, dass keine Pflanze vollständig auf Licht verzichten kann. Daher wird ein Ort in einer Entfernung von 2 Metern von Nordfenstern und 3 Metern von gut beleuchteten Fenstern als Schatten für robuste Haustiere angesehen..

Erfahrene Züchter empfehlen, eine schattentolerante Pflanze zu platzieren, in der Sie tagsüber problemlos eine Zeitung lesen können. Sie sollten sich auch bewusst sein, dass blühende Pflanzen an schattigen Orten oft nicht blühen und sogar schlecht wachsen. Daher wird empfohlen, dekorative Laubpflanzen für die hinteren Ecken des Raumes zu wählen..

Die geduldigsten Arten können im anderen Regal gedeihen, und einige andere Pflanzen erfordern, dass sie von Zeit zu Zeit einem hellen Fleck ausgesetzt werden. All dies muss bei der Auswahl einer Pflanze für einen schlecht beleuchteten Raum berücksichtigt werden..

Die beliebtesten schattentoleranten Pflanzen

Betrachten Sie die zehn schattentolerantesten Pflanzen für zu Hause, ihre Namen:

  1. Aspidistra
  2. Hamedorea Palme
  3. Aucuba Japanisch
  4. Philodendron klettern
  5. Epipremnum cirrus
  6. Efeu
  7. Sansevieria
  8. Palisot
  9. Alocasia
  10. Fittonia
Inhalt ↑

Aspidistra

Aspidistra (Aspidistra) ist eine der robustesten Pflanzen. Es ist kältebeständig, kann lange ohne Wasser auskommen und wächst in den dunkelsten Ecken gut.

Für solch eine lobenswerte Ausdauer wird die Aspidistra die "eiserne Dame" und "gusseiserne Blume" genannt..

Die Pflanze wächst langsam - 5 Blätter pro Jahr, wächst aber allmählich zu einer großen Bodenpflanze. Aspidistra ist sehr unprätentiös in der Pflege. Die Pflanze vermehrt sich durch Teilen der Rhizome während der Transplantation.

Hamedorea

Hamedorea (Chamaedorea) ist eine erstaunlich schöne Palme mit luftigen, gefiederten Blättern. Trotz des südlichen Ursprungs lebt die Pflanze lieber im Halbschatten und kann die helle Sonne nicht aushalten..

Beim Verlassen ist die Chamedorea nicht launisch, aber sehr anspruchsvoll. Die Hauptbedingung für die Gesundheit und Schönheit von Chamedorea ist Wärme, tägliches Sprühen und regelmäßige Drehung des Topfes um seine Achse, so dass luxuriöse Blätter in alle Richtungen wachsen.

Wenn Sie mehrere Hamedorei in einen Behälter pflanzen, können Sie nach einer Weile dichtes Palmendickicht bekommen.

Aucuba Japanisch

Aucuba japonica (Aucuba japonica) stammt aus dem Land der aufgehenden Sonne und wird wegen seiner ungewöhnlichen goldenen Flecken auf grünen Blättern als "goldener Baum" bezeichnet.

Aucuba wird bis zu anderthalb Meter hoch und kann sich seit mehr als einem Jahrzehnt an seiner Schönheit erfreuen.

Die Pflanze liebt Schatten sehr und muss bei hellem Licht Halbschatten spenden. Aucuba bevorzugt mäßige Luftfeuchtigkeit und Bewässerung und verträgt leicht extreme Temperaturschwankungen.

Durch das Trimmen der Pflanze kann ein üppiger Busch von seltener Schönheit gebildet werden. Aucuba vermehrt sich durch Samen und Stecklinge.

Philodendron klettern

Kletternder Philodendron (Philodendron scandens) ist eine ungewöhnlich schöne mehrjährige Rebe mit herzförmigen zarten Blättern an 2 m langen Stielen.

Die Pflanze ist leicht an unterschiedliche Bedingungen anpassbar und wächst auf der Nordseite gut. Die Pflege eines Philodendrons ist sehr einfach und erfordert keine besonderen Fähigkeiten.

Ein Merkmal der Pflanze sind die vielen Luftwurzeln, die sich in den Blattachseln entwickeln. Mit seinen Wurzeln wächst der Philodendron auf allen nassen Oberflächen und bildet aus den Stielen völlig erstaunliche Formen.

Epipremnum cirrus

Epipremnum pinnatum ist eine sehr beliebte Pflanze bei Blumenzüchtern. Es ist so pflegeleicht, dass es manchmal als "Indoor-Unkraut" bezeichnet wird..

Epipremnum kann oft als ampelöse Pflanze mit dichtem, üppigem Laub angesehen werden..

Epipremnum verträgt leicht trockene Luft. Er braucht mäßiges Gießen und gute Fütterung. Es tut nicht weh, die Blätter manchmal mit einem feuchten Tuch abzuwischen. Epipremnum vermehrt sich durch Stecklinge.

Ivy (Hedera) ist eine spektakuläre immergrüne Liane, deren üppiges Grün in dekorative Kaskaden fällt. Überraschenderweise ist der Besitzer eines so edlen Aussehens überhaupt nicht skurril und kann sogar im Schatten leben.

Die Pflanze kann sich an fast jede Beleuchtung anpassen, es sollte jedoch berücksichtigt werden, dass bunte Sorten etwas mehr Licht benötigen als ihre monochromen Gegenstücke..

Efeu wächst leicht und wächst sehr lange Triebe. Bei der Pflege von Efeu kommt es darauf an, dass Sie die Blätter gelegentlich mit einem feuchten Tuch abwischen und beim Wachsen in einen neuen Behälter umpflanzen müssen. Es sollte nicht mehr als zweimal pro Woche gegossen werden. Darüber hinaus sollte die Pflanze nicht durch Zugluft und Temperaturänderungen erschreckt werden..

Wenn Efeu einen Nachteil hat, liegt es in der Tatsache, dass die Pflanze giftig ist - ihr Saft reizt die Haut, daher müssen Sie die Pflanze mit Gummihandschuhen pflegen.

Sansevieria

Sansevieria, auch bekannt als "Schwiegermuttersprache", auch bekannt als "Hechtschwanz", ist eine ungewöhnliche Pflanze, die aus einem Haufen schöner Blätter besteht.

Sansevieria reinigt die Luft von Schadstoffen, die von Möbeln und künstlichen Fußböden abgegeben werden, und entfernt, wie allgemein angenommen wird, böse Energie aus dem Haus.

Eine unprätentiöse Pflanze ist nicht launisch, wenn sie Zugluft und trockener Luft ausgesetzt ist, und kann sowohl im Schatten als auch an einem sonnigen Ort leben. Darüber hinaus haben die vielfältigen Formen des Sansevier keine Angst vor direkter Sonneneinstrahlung..

Sansevieria ist auch insofern interessant, als sich seine Blüten nachts öffnen, duften und das Vanillearoma um sich herum verbreiten. Sie müssen die Pflanze selten gießen - nur einmal alle zwei Wochen. Sansevieria leidet nicht unter trockener Luft und verträgt leicht 30-Grad-Hitze - es kann sogar in der Nähe von Heizgeräten wachsen.

Palisot

Palisota (Palisota) - gebürtiger Afrikaner, der mit seinen großen glänzenden Blättern und roten Beeren während der Fruchtbildung Aufmerksamkeit erregt.

Ein spektakulärer sich ausbreitender Busch ist in der Pflege überhaupt nicht skurril. Palisot kann sich sowohl im diffusen Sonnenlicht als auch im Schatten gut anfühlen.

Die einzige Schwierigkeit beim Verlassen ist die Notwendigkeit, das luxuriöse "Haar" der grünen Blätter regelmäßig zu sprühen. Palisot wird oft verwendet, um schöne Blumenarrangements zu erstellen..

Alocasia

Alocasia (Alocasia) ist eine echte Königin der Tropen, die selbst einen erfahrenen Züchter mit einer leuchtenden Blattfarbe beeindrucken kann. Diese spektakuläre Pflanze hat noch nicht ihre wohlverdiente Popularität erlangt, geht aber selbstbewusst dorthin und erobert die Herzen der Blumenliebhaber mit exotischer Schönheit und Unprätentiösität.

Alocasia kann in diffusem Licht oder im Halbschatten wachsen. Es ist interessant, dass die Knollen einiger Arten dieser Pflanze gegessen werden. Und die chinesische Medizin verwendet Alocasia als Bestandteil von Medikamenten. Nur eines stört - Alokasie ist giftig. Daher sollte die Alokasie sorgfältig gepflegt und die Pflanze von Kindern und Tieren ferngehalten werden..

Fittonia

Fittonia ist eine erstaunlich schöne Pflanze mit Blättern, die von vielen leichten Adern durchbohrt sind. Fittonia zu züchten ist schwierig, aber möglich. Sie braucht wirklich warme und feuchte Bedingungen. Aber diese Pflanze kann im Halbschatten gedeihen..

Die Züchter schlafen jedoch nicht und kreieren alle neuen Sorten von Fittonia, die für die Luftfeuchtigkeit nicht so skurril sind. Die Hauptanforderungen von Fittonia sind regelmäßiges Sprühen und reichliches Gießen im Sommer..

Die Pflanze hat viele Arten mit unterschiedlichen Blattfarben. Eine Komposition aus mehreren Fittonien in einem Topf ist ein ungewöhnlich spektakulärer Anblick.

Wie Sie sehen können, können Sie auch für eine schattige Ecke des Hauses eine geeignete Pflanze aufheben. Und die Auswahl ist keineswegs begrenzt - die große Auswahl an schattentoleranten Pflanzen umfasst nicht nur die oben aufgeführten Zimmerblumen, sondern auch viele andere. Es bleibt nur eine Wahl nach Ihrem Geschmack zu treffen - und ein neuer "grüner Freund" wird sich in Ihrem Haus niederlassen.

8 Pflanzen, die eine dunkle Ecke in Ihrer Wohnung schmücken

Pflanzen aus tropischen Regionen Südamerikas, Afrikas und Asiens haben ähnliche Umweltbedingungen. Die häusliche Pflege für sie ist auch die gleiche: Sie mögen kein helles Sonnenlicht, Zugluft und wachsen gut im Schatten. Geeignet für die Gestaltung einer Wohnung an Orten, an denen kein helles Sonnenlicht fällt. Wenn Sie Sorten mit grünen Blättern auswählen, erhalten Sie wunderschöne Kompositionen, die keine komplexe Pflege erfordern..

Aglaonema

Die Heimat der Pflanze sind die Tropenwälder Indiens und Südostasiens. Es wird für seine langen Blätter, grün oder rot geädert, geschätzt. Insgesamt werden mehr als 100 Arten von Aglaonemen gefunden. Die Blätter sind grün und bunt, mit roten und gelben Adern. Variegated liebt helles Licht, bei starker Schattierung kann es seine bunte Farbe verlieren. Aber die Art der grünen Farbe fühlt sich in schattierten Bereichen gut an. Bei allen Aglaonema-Sorten ist direktes Sonnenlicht kontraindiziert, da sie Verbrennungen auf den Blättern hinterlassen..

Zu Hause produziert die Pflanze bei richtiger Pflege einen kolbenförmigen Blütenstand. Aglaonema reduziert den Gehalt an Schadstoffen in der Luft, die von Kunststoff- und Veredelungsmaterialien sowie Streptokokkenbakterien abgegeben werden. Sein Saft reizt die Schleimhäute, daher wird nicht empfohlen, ohne Handschuhe zu schneiden und in einem Raum mit Kindern aufzubewahren.

Wachstumstemperatur - Raumtemperatur 20-22 ° C. Aglaonema toleriert keine Zugluft und Temperaturänderungen - ein weiterer Grund, sie in eine Ecke der Wohnung zu stellen, in der es keine Fenster gibt. Die Bewässerung ist im Winter mäßig und im Sommer reichlich. Der Boden wird locker benötigt, mit guter Drainage, dann stagniert das Wasser nicht und verdirbt die Wurzeln. Die Pflanze stammt ursprünglich aus den Tropen. Halten Sie sie daher feucht und sprühen Sie sie regelmäßig. Aglaonema wächst langsam und erreicht eine Größe von bis zu 40 Zentimetern. Sie können es also gerne in ein Regal oder Gestell stellen.

Dieffenbachia

Ein größerer Verwandter von Aglaonema. In der Natur wächst es bis zu 2 Meter. Eine Pflanze aus den Regenwäldern Südamerikas. Es ozonisiert die Luft im Raum gut, reduziert die Gasverschmutzung und die Staubmenge.

Dieffenbachia ist bekannt für seine fröhlichen Farben. Die Blätter sind groß, gesättigt grün mit hellen Adern. Um das schnelle Wachstum der Pflanze zu verlangsamen, halten Sie sie zurück, indem Sie die Oberseite abschneiden.

Zu Hause blüht es selten, aber die Blüten sind unauffällig, es lohnt sich definitiv nicht, dieffenbachia für sie zu beginnen. Aglaonema ist thermophil, verträgt keine Zugluft. Benötigt hohe Luftfeuchtigkeit. Sprühen Sie die Blume und halten Sie sie von Heizkörpern fern. Dies ist ein weiterer Grund, dieffenbachia von Fenstern und Batterien fernzuhalten. Wenn nicht genug Licht vorhanden ist, streckt sich die Pflanze nach oben und die unteren Blätter fallen allmählich ab. Um dies zu verhindern, schneiden Sie die oberen Triebe ab. Stellen Sie auch Leuchtstofflampen neben den Blumengarten. Viele Pflanzen lieben diese Art der Beleuchtung..

Aglaonema und Dieffenbachia sollten wegen des giftigen Saftes nicht auf den Boden gelegt werden.

Dracaena

Es wächst natürlich in Südamerika, Ost- und Südafrika. Die zweiten Namen sind Drachenbaum oder Drachenblut, da in den Rissen großer Pflanzenproben ein rötliches Harz freigesetzt wird. Es sind mehr als 80 Arten von Dracaena bekannt, aber einige werden für den Hausgarten verwendet..

Die beliebte Dracaena marginata hat einen dünnen Baumstamm und eine üppige Krone aus schmalen langen Blättern. Die Blätter sind grün, aber bei hellem Licht bekommen sie über die gesamte Länge eine rötliche Färbung.

Es wird häufig für die Landschaftsgestaltung von Wohnungen, Hallen und Büros verwendet, da keine besondere Pflege erforderlich ist. In der warmen Jahreszeit ist Dracaena für die übliche Raumtemperatur geeignet, und im Winter ist der Gehalt bei 10-15 ° C optimal. Aufgrund der trockenen Luft sollte es nicht neben Heizkörpern aufgestellt werden. Dracaena benötigt eine hohe Luftfeuchtigkeit, sprühen Sie also die Pflanze und das Wasser reichlich ein, besonders bei Hitze.

Direkte Sonneneinstrahlung ist kontraindiziert. Ein schattierter Fleck ist in Ordnung, aber für bunte Sorten müssen Sie Leuchtstofflampen verwenden, wenn der Ort vollständig dunkel ist. Es ist besser, in einen Blumentopf im Freien zu pflanzen, da Dracaena bis zu 1,5 Meter hoch werden kann.

Farn

Eine alte Pflanze, die seit der Ära der Dinosaurier ihr Aussehen bewahrt hat. Wächst in den Wäldern Eurasiens, Nordamerika. Es ist ein üppiger Busch mit hellgrünen Blättern, durchbrochen, geschnitzt, ähnlich einer Vogelfeder. Im Hausgartenbau sind die Arten Nephrolepis und Aspleniumfarn beliebt. In der Natur befindet sich der Farn im Schatten von Bäumen, sodass er zu Hause an jedem Ort außer bei hellem Licht platziert werden kann. Geeignet für das Wachsen auf Ständen und Regalen.

Der Zustand der Buchse kann verwendet werden, um die Raumluftqualität zu bestimmen. Wenn es zu verdorren beginnt, ist die Luft sehr trocken oder mit Verunreinigungen und Staub verschmutzt. Gießen Sie die Pflanze sparsam, wenn die oberste Schicht trocken ist. Halten Sie den Boden leicht feucht, aber nicht durchnässt.

Sansevieria

Ein anderer Name ist die Zunge oder der Hechtschwanz der Schwiegermutter. Die Pflanze erhielt diesen Namen wegen der Form der Blätter - lang, groß, aufrecht, mit leichten Adern. Es ist eine beliebte Art, die in Schulen, Krankenhäusern und Büros vorkommt. Es gibt viele Arten von Sansevieria. Wählen Sie daher eine ungewöhnliche für Ihr Zuhause, z. B. mit breiten ovalen Blättern, die in einer Steckdose gesammelt werden.

Bei allen Arten von Sansevieria ist die Pflege gleich einfach. Raumtemperatur und diffuses Licht sind für sie geeignet. Wasser, wenn der Boden austrocknet. Ein Fund für vergessliche Blumenzüchter - die Blume wird sogar wiederholt austrocknen. Der Hechtschwanz kann bis zu 1 Meter hoch werden. Legen Sie ihn daher sofort auf den Boden.

Spathiphyllum

Seine Heimat sind die Regenwälder Südamerikas, der Philippinen. Es ist eine elegante Pflanze mit langen, glatten grünen Blättern und einer schönen Blüte. Der Blütenstand erscheint im Frühjahr und sieht aus wie ein Ohr, das mit einer weißen Decke bedeckt ist. Floristen schätzen Spathiphyllum für die Schönheit der Blätter, die Verfeinerung der Blume und für die Legenden, die um sie herum existieren..

Es wird angenommen, dass er seiner Geliebten weibliches Glück bringt. Wenn das Spathiphyllum geblüht hat, findet seine Geliebte ihren Begleiter oder sie bekommt ein Baby.

Damit das Spathiphyllum blühen kann, müssen einfache Wartungsregeln eingehalten werden: hohe Luftfeuchtigkeit, Mangel an hellem Sonnenlicht, leicht schattierter Ort. Bewässerung - während die Erde austrocknet. All dies ermöglicht es Ihnen, Spathiphyllum überall in der Wohnung zu verwenden, auch wenn es keine Fenster gibt. Bringen Sie das natürliche Licht nur während der Blüte näher oder verwenden Sie Leuchtstofflampen.

Philodendron

Die Pflanze ist ein Epiphyt, der sich an jeder Unterlage mit Luftwurzeln festhält. Es gibt über 900 Arten von Philodendren.

Die Blätter haben verschiedene Formen und Farben. Die Oberseite ist dunkler als die Unterseite.

Philodendren sind Dekorationen für geräumige Räume, die sich für die vertikale Landschaftsgestaltung großer Flächen eignen. Sie können eine ampelöse Ansicht auswählen und in einen Topf geben. Es gibt Sorten, die Unterstützung brauchen, hier können Sie Fantasie für die Dekoration zeigen und eine ungewöhnliche Komposition erstellen.

Die Pflege eines Philodendrons ist sehr einfach. Er mag keine Zugluft, helle direkte Strahlen, trockene Luft und Temperaturänderungen. Sprühen und gießen Sie reichlich in der Hitze und mäßig im Winter. Die Blume gibt kleine Blätter für unsachgemäße Pflege aus. In diesem Fall müssen Sie den Boden auf stehendes Wasser prüfen und fluoreszierende Beleuchtung hinzufügen..

Neoregelia

In der Natur kommt es als epiphytische und terrestrische Pflanze vor. Lebt auf dem Boden und auf den Stämmen anderer Bäume. Wächst in den Regenwäldern von Ostkolumbien, Peru, Brasilien. Neoregelia ist eine niedrige Rosette aus breiten grünen Blättern mit Dornen an den Rändern. Sieht aus wie eine Palme von oben.

Während der Blüte nehmen die apikalen Blätter eine rote oder rosa Färbung an. Ein niedriger und voluminöser Blütenstand erscheint direkt vom Auslass. Kann weiß, lila oder pink sein.

Da es sich um eine tropische Regenwaldpflanze handelt, bevorzugt sie Gebiete mit hoher Luftfeuchtigkeit ohne direkte Sonneneinstrahlung. Neoregelia braucht frische Luft ohne Zugluft. Wasser direkt in den Blattauslass. Die Pflanze liebt helles diffuses Licht und braucht im Winter Hintergrundbeleuchtung.

Sie können es in eine dunkle Ecke der Wohnung stellen, aber mit Leuchtstofflampen daneben. Bewässerung im Winter - wenn der Boden austrocknet, im Sommer - reichlich. Neoregelia ist eine niedrig wachsende Pflanze, deren Höhe nicht mehr als 30 Zentimeter beträgt. Gut geeignet für Kompositionen in Regalen und Regalen.

Wenn Sie dunkle Orte in Ihrer Wohnung haben, können Sie diese Pflanzen verwenden, um sie zu dekorieren. Sie sind es gewohnt, im Halbschatten zu leben und unter solchen Bedingungen sogar zu blühen. Versuchen und kombinieren Sie, denn frische Blumen sind nicht nur ästhetisch ansprechend, sondern wirken sich auch positiv auf die Luftqualität im Haus aus..

Zimmerpflanzen für dunkle Räume und Räume

Topfpflanzen sind eine großartige Möglichkeit, eine harmonische Atmosphäre in Ihrem Zuhause zu schaffen. Blumen helfen, sich zu entspannen, Kohlendioxid aufzunehmen und die Luft mit Sauerstoff zu sättigen. Inländische Amateure platzieren Pflanzen heute nicht nur auf Fensterbänken. Es gibt Sorten, mit denen die Ecken von Räumen dekoriert und sogar in Räumen ohne Fenster installiert werden können, in denen künstliches Licht anstelle von Sonnenlicht verwendet wird. Innenblumen für dunkle Räume, unprätentiöse Bewohner der Räumlichkeiten werden unten aufgeführt.

Zimmerpflanzen für dunkle Räume

Schattenliebende Zimmerpflanzen eignen sich für Räume mit wenig Sonnenlicht.

Arrowroot

In der Natur kommt diese krautige verkümmerte Pflanze in tropischen Dickichten Mittel- und Südamerikas an warmen Orten mit hoher Luftfeuchtigkeit vor.

Damit sich die Pflanze wohlfühlt, muss sie Bedingungen schaffen, die den natürlichen Bedingungen nahe kommen - schützen Sie sie vor direkter Sonneneinstrahlung, Zugluft, reichlich Wasser und regelmäßigem Sprühen.

Pflanzen im Innenraum

Codeum (Croton)

Immergrüner Laubstrauch mit großen hellen Blättern der Familie Euphorbia aus Nordaustralien.

Unter günstigen Bedingungen wird sich die Wohnung schnell bis zu einem Meter ausdehnen.

Da jede tropische Pflanze Angst vor Zugluft hat, muss sie regelmäßig gewässert und besprüht werden. Die Blätter müssen regelmäßig abgewischt werden und die Pflanze muss warm geduscht werden..

Sansevieria (Sprache der Schwiegermutter)

Dieser immergrüne Kräuter aus Sri Lanka, Indien und Madagaskar ist ein entfernter Verwandter von Agave (Tequila-Rohstoff)..

Die knappen felsigen Böden der Savanne machten sie winterhart und unprätentiös. Sansevieria benötigt kein Sonnenlicht, ist pflegeleicht, wählerisch und muss nicht häufig gewässert werden.

Es erzeugt aktiv Sauerstoff, beruhigt die Nerven. Hat während der Blüte einen angenehmen Geruch.

Beachten Sie! Schwiegermutter wird empfohlen, eine Sprache in einem Haus mit einer schweren Atmosphäre zu haben. Es besteht die Überzeugung, dass diese Pflanze eine Familie vor Streit und Konflikten bewahrt..

Innenblumen, die kein Sonnenlicht benötigen

Für Räume, in denen das Sonnenlicht selten reicht, können diese Zimmerpflanzen eine echte Rettung sein. Schließlich haben sie überhaupt keine Angst vor der Dunkelheit.

Philodendron

Diese immergrüne Blütenpflanze der Familie Aroid wächst auf natürliche Weise in den Tropen Amerikas und Australiens in feuchtwarmen Wäldern.

Ein Baumliebhaber (Philodendron aus dem Griechischen bedeutet „Baumliebhaber“) in der Natur kann nicht ohne eine Unterstützung wachsen, die er als Baum verwendet, und wenn es keine gibt, kriecht er hinter dem Schatten des Baumes über den Boden.

Verträgt keine Zugluft, liebt Wärme und Feuchtigkeit. Benötigt Bewässerung, Sprühen. Angst vor direkter Sonneneinstrahlung, die Verbrennungen verursacht.

Als Referenz: Nur 2 Arten von Philodendren sind schattentolerant: Klettern und Erröten. Der Rest braucht helles diffuses Licht - die Abwesenheit wirkt sich negativ auf das Wachstum und die Schönheit der Blätter aus.

Japanische Fatsia

Ein immergrüner Strauch der Familie Araliev (der Name des alten japanischen "Fatsi" bedeutet "acht") stammt aus Japan und der Insel Taiwan.

Es wächst schnell, einfach, zu Hause in 2 Jahren erreicht es 1,5 Meter. Erfordert eine gute Beleuchtung (künstliches oder diffuses Sonnenlicht), direkte Sonneneinstrahlung sollte vermieden werden.

Der ideale Ort für Fatsia ist ein kühler, zugfreier, belüfteter Raum. Mäßiges Gießen, Abwischen der Blätter, Sprühen.

Fittonia

Mehrjähriges immergrünes Kraut der Familie Acanthus, heimisch in den sumpfigen Wäldern Perus, mit kleinen exotisch gefärbten Blättern.

Es hat Angst vor aggressivem Sonnenlicht, benötigt jedoch diffuses Licht, auch elektrisches. Wie jeder Bewohner der Subtropen liebt Fittonia das Sprühen, die reichliche Bewässerung im Sommer und den regelmäßigen Winter und bevorzugt warme Räume.

Eine Komposition von Fittonien mit verschiedenen Blattfarben in einem Blumentopf wird sehr beeindruckend aussehen.

Beachten Sie! Es wird empfohlen, Fittonia Schülern und Schülern zu geben. Es wird angenommen, dass die Schönheit und Einzigartigkeit der Blätter dieser Pflanze die Vorstellungskraft fördert, mit Kreativität anregt und zum Sieg inspiriert.

Cordilina

Diese Pflanze mit ungewöhnlich schönen, länglichen Blättern stammt aus den Subtropen Australiens und Südamerikas.

Zusätzlich zur regelmäßigen Bewässerung und zum Schutz vor direkter Sonneneinstrahlung sind lose Nährstoffe, Sprühnebel oder eine mit Wasser gefüllte Pfanne erforderlich. Geeignet für den Hydrokulturanbau.

Monochromatische Cordilinen und Exemplare mit dunklen Blattflecken sind Innenblumen, die nicht viel Licht benötigen. Um jedoch helle Venen in den Blättern zu erhalten, benötigen bunte Cordilline Sonne.

Pflanzen, die in einem abgedunkelten Raum gepflanzt werden können

Schattentolerante Zimmerpflanzen sorgen in dunklen Räumen für Gemütlichkeit. Jeder Züchter im Haus hat einen Platz mit schlechter Beleuchtung, den Sie dekorieren möchten. Pflanzen aus der folgenden Liste helfen, das Problem zu lösen..

Aglaonema

Ein Strauch der Familie Aroid, der in den Tropen Südostasiens beheimatet ist.

Instanzen mit grünen Blättern eignen sich für dunkle Ecken des Innenraums. Aglaonema mit farbigen ist am besten von Osten oder Norden auf der Fensterbank zu platzieren.

Wichtig! Es wird nicht empfohlen, diese Blume in Häusern mit Kindern und Tieren zu pflanzen, da der Pflanzensaft die Schleimhaut reizt..

Mädchenhaar (Venushaar)

Gehört zur Gattung Farne. Wächst natürlich in Felsen und entlang der Ufer von Wasserfällen in den südamerikanischen Anden und in Ostasien.

Bevorzugt schattige Bereiche, das Laub wird gelb und brennt durch helles Sonnenlicht. Der Boden muss gute Entwässerungseigenschaften haben. Die Bewässerung erfolgt über die Palette. In der heißen Jahreszeit wird das Sprühen empfohlen.

Hamedorea (Bambuspalme)

Es gehört zur Gattung der Blütenpflanzen der Palmenfamilie. Heimat - Süd- und Mittelamerika. Unbedenklich für den Boden, Bewässerung, wächst langsam, hat keine Angst vor Krankheiten.

Dies ist eine Hausblume, die kein Licht mag.

Monstera

Immergrüne Rebe aus Brasilien und Amerikas Äquatorialgürtel. Direktes Sonnenlicht ist für sie zerstörerisch.

Trotz seines Aussehens (riesige Blätter und Luftwurzeln veranlassten die Entdecker Amerikas, es als "Monster" zu bezeichnen) verliebte es sich in Blumenzüchter. Wissenschaftlich nachgewiesen, dass seine Blätter die Luft im Raum ionisieren.

Erfordert das Sprühen, Abwischen von Blechplatten und die obligatorische Installation eines Trägers. Es kann zu Hause blühen, blüht aber selten.

Blumen, die kein Sonnenlicht benötigen, sind Innendekorationen. Schattenliebende Pflanzen können jede Wohnung, jedes Haus, jedes Büro schmücken und Orte füllen, die nicht für gewöhnliche Blumen geeignet sind. Zimmerpflanzen für dunkle Räume schaffen eine einladende Atmosphäre und eine gemütliche Umgebung. Aber Sie müssen sie genauso sorgfältig pflegen wie gewöhnliche Pflanzungen..

Schattenliebende Zimmerpflanzen Namen und Fotos, für den Flur, Schlafzimmer

Wir alle lieben es, Innenblumen zu Hause zu behalten. Viele von ihnen brauchen die Sonne, um zu wachsen und sich zu entwickeln. Aber das südliche Fensterbrett reicht nicht für alle. In diesem Fall sollten Sie Ihren Blick auf schattenliebende und schattentolerante Zimmerpflanzen richten. Diese Blumen eignen sich gut für ein Minimum an Sonnenlicht und sind daher ein willkommener Gast in jedem Zuhause..

Welche Pflanzen werden als schattenliebend eingestuft

Zunächst muss klargestellt werden, dass es schattentolerante und schattenliebende Pflanzen gibt..

Die erste Gruppe umfasst Blumen, die sich im Licht und in Abwesenheit von Sonnenlicht gleich gut anfühlen. Der Unterschied in der Beleuchtung hat praktisch keinen Einfluss auf das Aussehen, die Häufigkeit und die Dauer der Blüte.

Die zweite Gruppe umfasst Pflanzen, für die helles und direktes Sonnenlicht und längere Sonneneinstrahlung kontraindiziert sind. Diese Gruppe hat 2 weitere Namen - Sciophyten und Heliophoben. Das heißt, Pflanzen, die Angst vor der Sonne haben.

Helles Licht ist schädlich für sie, und ein langer Aufenthalt auf der Südseite ist mit Überhitzung der Blechplatten und Sonnenbrand behaftet..

Unter den Pflanzen, die dunkle Ecken bevorzugen, gibt es sowohl dekorativ blühende (Begonien, Veilchen, Anthurium, Clivia, Cyclamen, Fuchsia usw.) als auch dekorative Blattarten (Chlorophytum, Sansevieria, Aspidistra, Aglaonema, Philodendron). Einige Palmenarten und andere große Pflanzen mit großen Blättern oder langen Stielen (Dracaena, Cordilina, Monstera usw.) mögen die Sonne nicht..

Schattenliebende Zimmerpflanzen für den Flur

Für den Flur ist es besser, dekorative Laubpflanzen zu wählen. Wenn die Größe des Raums dies zulässt, können Sie auf Palmen und falsche Palmen sowie auf Exemplare mit großen, sich ausbreitenden Blättern achten.

Monstera

Eine Besonderheit von Monstera sind die großen geschnitzten Blätter, die auf langen, dichten Blattstielen wachsen.
Monstera kann Ihre Gäste von der Tür aus beeindrucken.
Es passt sich gut den Raumbedingungen an und mit Stützen können Sie ein wunderschönes Blumenarrangement erstellen.

BEACHTUNG! Monstera gilt als Vampirpflanze und es wird nicht empfohlen, sie ins Schlafzimmer zu stellen.

Efeu

Dies ist eine ganze Gruppe von Ampullenpflanzen und Lianen.
Dazu gehören Philodendron, Tetrastigma und Syngonium.
Der Vorteil von Efeu und Lianen ist, dass sie nicht das Nutzvolumen des Raumes einnehmen. Sie können in Schränken und Regalen aufgestellt und an die Wände gehängt werden. In den beengten Verhältnissen russischer Wohnungen ist dies eine wichtige Eigenschaft.
Zu den Vorteilen von Efeu gehört die einfache Wartung. Sie wachsen gut ohne regelmäßigen Zugang zu Sonnenlicht..

Ficus

Ficus ist eine Pflanze, die Sonnenlicht nicht wirklich mag und die Kühle des Flurs gut verträgt.
Es ist besser, baumartige Sorten zu wählen.
Der Vorteil von Ficuses ist neben ihrer Unprätentiösität eine hohe Dekorativität.
Die Blume eignet sich gut zur Bildung. Gleichzeitig können Sie nicht nur der Krone, sondern auch den Stämmen und Stielen des Ficus das Aussehen verleihen.

Rapis

Besitzt eine hohe dekorative Wirkung.
Liebt häufiges Gießen. Der Vorteil von Rapis ist sein langsames Wachstum.
Das heißt, diese Handfläche muss selten transplantiert werden..
Rapis hat ungewöhnliche ovale Blätter.
Diese Pflanze eignet sich für breite Hallen, Flure, Veranden.

Farne

Diese Gruppe umfasst Pteris, Platitcerum, Pelleia, Venus Volos, Blehnum, Davallia und viele andere Pflanzen.
Farne vertragen den Lichtmangel perfekt, da sie in der Natur in den untersten Ebenen tropischer Wälder leben.
Sie lieben Feuchtigkeit, aber ansonsten extrem wählerische Pflanzen.

AUF EINEM HINWEIS. Es wird nicht empfohlen, Farne dort zu platzieren, wo sich ständig Menschen befinden: Wohnzimmer, Schlafzimmer, Küchen.

Blühende schattenliebende Pflanzen

Es gibt nicht so viele blühende schattenliebende Pflanzen, aber sie sind es. Grundsätzlich ergänzt eine Blume (oder ein Blütenstand) nur die Schönheit der Blätter und betont deren Ungewöhnlichkeit.

Es gibt aber auch solche Exemplare, die genau für Blumen geschätzt werden. Zum Beispiel Fuchsie, Alpenveilchen, Begonie.

Calathea Crocata

Calathea Crocata gilt als schattentolerant.
Dies ist eine sehr schöne Pflanze, die bis zu 0,7 - 0,8 m groß werden kann. Sie hat große schöne Blätter..
Die Blattplatte ist grün (oben) und dunkel burgund (unten) gefärbt..
Calathea hat nicht nur schöne Blätter, sondern auch Blütenstände.
Kleine Blüten bilden Ährchen in verschiedenen Schattierungen.
Calathea ist sehr launisch in der Pflege, erfordert die Einhaltung von Luftfeuchtigkeit, Temperatur und regelmäßigem Sprühen..

Alpenveilchen

Die Pflanze ist vor allem für ihre geneigten Blüten mit leuchtenden, aber gleichzeitig zarten Farben der Blütenblätter bekannt..
Aber nicht weniger schön sind die Blätter der Alpenveilchen.
Sie können bunt oder monochromatisch sein..
Alpenveilchen mögen keine direkte Beleuchtung, aber die untergehende Sonne schadet ihm nicht, so dass sie am Westfenster platziert werden kann.

Anthurium

Das hübsche Anthurium zeichnet sich durch seine Blüte und sein Laub aus.
Die Pflanze hat einen kleinen spitzenförmigen Blütenstand, der sich auf der Bettdecke befindet.
Dieses spezielle Blatt unterscheidet sich vom Rest in Farbe und Form..
Die Blätter der Blume sind nicht weniger attraktiv.
Sie sind glänzend, dunkelgrün mit einer spitzen Spitze..

Begonie

Begonie bevorzugt Halbschatten, aber es ist auch unerwünscht, ihn in die helle Sonne zu stellen.
Der ideale Ort für sie ist das Ost- oder Westfenster..
Begonie toleriert den Mangel an Licht, kann aber an Dekorativität verlieren.
Die Blume mag hohe Luftfeuchtigkeit, sprüht aber nicht.
Trotz der Tatsache, dass Begonia für Blätter in verschiedenen Farbtönen geschätzt wird, blüht sie sehr schön.
Unter den Sorten gibt es aufrechte und ampelöse Exemplare..
Begonie ist pflegeleicht und vermehrt sich gut.

Vriezia

Vriese ist sehr dekorativ.
Besonders geschätzt für die Farbe von Rosettenblättern, die für einen Blütenstand gehalten werden.
Sie können rot, weiß, pink und gelb sein..
Geeignet für die Dekoration von Regalen, Nachttischen, Vitrinen.
Sieht in Blumenarrangements anmutig aus.
Der Vorteil von Vriezia ist seine Farbtoleranz..
Sie wächst gut in Licht und Schatten.
Fühlt sich am Ost- und Westfenster gut an.

Miltonia

Stiefmütterchen aus der Welt der Orchideen.
Trotz der Tatsache, dass Miltonia diffuses Licht mehr liebt, fühlt sie sich auf der Nordseite gut..
Es blüht mit sehr schönen bunten Blüten.
Liebt hohe Luftfeuchtigkeit und Wärme.
Anspruchsvoll genug, um sich zu kümmern, wie jede Orchidee.
Erkrankt gern an Zugluft oder trockener Luft.
Miltonia wird nicht für Schlafzimmer empfohlen.
Das Beste von allem ist, dass sie sich im Wohnzimmer, auf dem Flur oder im Arbeitszimmer fühlt..

Unprätentiöse schattenliebende Blumen für eine Wohnung und ein Haus

Mit dem Kauf von Sciophyten möchten wir im Grunde eine Pflanze erhalten, die nicht ständig gepflegt werden muss und die nur minimale Wartung erfordert. Grundsätzlich werden solche Kopien für öffentliche Räume gekauft: Büros, Anti-Cafés, Empfangsräume usw..

AUF EINEM HINWEIS. Unprätentiöse Heliophobe sind nicht so dekorativ, aber sie sind durchaus in der Lage, einen Raum zu dekorieren.

Dicke Frau (Geldbaum)

Der Geldbaum wächst gut auf der Nordseite.
Es ist unprätentiös und leicht zu züchten.
Der Hauptnachteil der Pflanze ist ihre Größe..
Wenn das Wachstum nicht begrenzt ist, kann der Geldbaum zu einem großen Busch wachsen..
Dann wird es ziemlich schwierig sein, sich um ihn zu kümmern..
Aber kleine Exemplare eignen sich perfekt für fast jeden Raum..

Chlorophytum

Dies ist ein echter Klassiker der Zimmerpflanzen.
Lange, schmale, leicht kräuselnde Blätter, ein hellgrüner Farbton - Chlorophytum ist fast jedem Bewohner des postsowjetischen Raums bekannt.
Chlorophytum blüht nicht und eignet sich hervorragend für die Gestaltung öffentlicher und formaler Räume.
Die Blume erfordert keine besondere Pflege.

Scindapsus

Schöne kriechende Rebe mit gesprenkelten Blattspreiten.
Die Blätter sind mittelgroß und sehr ordentlich.
Verschiedene Sorten benötigen mehr Sonne. Für den Anbau im hinteren Teil eines Raums oder in einem schwach beleuchteten Raum eignen sich daher hauptsächlich Sorten mit einfarbigem Laub.
Wird als schattentolerante Pflanze angesehen.

Hedera

Dieser Efeu wächst schnell.
Hat interessante sternförmige Blätter, die aus der Ferne wie Trauben aussehen.
Dies ist eine sehr hartnäckige Rebe..
Hedera ist in der Lage, nicht nur den Mangel an Sonnenlicht, sondern auch Temperaturabfälle und lange Dürreperioden stoisch zu ertragen.
Nachteil - Hedera ist nicht zu dekorativ und in seiner Schönheit vielen Farben aus dieser Liste unterlegen.

Schattenliebende Pflanzen mit dekorativen Blättern

Meist werden Heliophobe für ihre schönen und ungewöhnlichen Blätter geschätzt. Sie haben verschiedene Formen und Schattierungen. Unter den dekorativen können Sie eine Kopie für das Schlafzimmer, den Flur und das Arbeitszimmer abholen.

Arrowroot

Vor 15 bis 20 Jahren war es eine der häufigsten Zimmerpflanzen..
Aber dann ging die Mode für Maranta vorbei, und jetzt ist es viel seltener..
Aber diese Blume hat sehr schöne, bunte Blätter mit verschiedenen Farben..
Auf den Blattplatten befinden sich Exemplare mit fast schwarzen Schattierungen..
Arrowroot ist ein kleiner Busch und passt problemlos in jedes Interieur.
Der Nachteil einer Blume ist ihre launische Pflege und die ständigen Anforderungen an das Sprühen..

Tradescantia

Eine Besonderheit von Tradescantia sind die gestreiften, gefalteten Blätter, die auf dicht gekröpften Stielen wachsen..
Im Allgemeinen ist es recht pflegeleicht und wenn Sie ein paar Tricks kennen (zum Beispiel kneifen), können Sie einen üppigen und schönen Busch bilden.
Verschiedene Sorten haben unterschiedliche Farben, so dass Sie eine Kopie für jedes Interieur auswählen können.

Fittonia

Obwohl Fittonia blüht, wird es vor allem für seine ungewöhnlichen Blätter geschätzt..
Gefleckte Blattplatten mit verschiedenen Farbtönen (grün, rot, braun, lila), die in verschiedenen Variationen kombiniert werden.
Fittonia gilt als schattentolerante Pflanze, und Sie müssen sie nicht vollständig ohne Licht lassen..
Aber auf der Ost- oder Westfensterbank wird sie sich großartig fühlen.

Aglaonema

Es gibt zwei Gruppen von Aglaonem - mit bunten Blättern und mit einfarbigen Blattplatten.
Eine Blume mit bunten Blättern muss beleuchtet werden, aber Sorten mit einer monochromen Farbe wachsen gut im Schatten.
Aglaonema-Blätter haben neben ihrer Dekorativität auch eine vollständig heilende Eigenschaft.
Sie reinigen die Luft der Wohnung von chemischen Verbindungen, die von Haushaltschemikalien, Möbeln, Gegenständen usw. freigesetzt werden..

Aucuba

Fruchttragende Blume mit bunten Blättern mit geschnitztem Rand.
Es werden hauptsächlich japanische Aukuba-Sorten angebaut.
Von besonderem Wert sind Blätter, die mit Farbe befleckt zu sein scheinen..
Aukuba kann im hinteren Teil des Raumes oder am Ostfenster platziert werden.
Liebt Sprühen und Gießen.

Welche schattentoleranten Pflanzen eignen sich für das Schlafzimmer

Am sorgfältigsten müssen Sie Pflanzen für das Schlafzimmer auswählen. Hier ruht ein Mensch, und Pflanzen sollten ihn nicht stören. Es gibt eine Kategorie von Vampirpflanzen, die eine deprimierende Wirkung auf den Menschen haben. Es gibt aber noch eine andere Kategorie, zu der diejenigen Vertreter der Flora gehören, die die Luft reinigen und eine beruhigende Wirkung auf das Zentralnervensystem haben..

Sansevieria

Es ist eine Zier-Laubpflanze mit langen aufrechten Blättern..
Hat eine andere Farbe von Blechplatten.
Sansevieria sieht sehr beeindruckend aus und eignet sich perfekt zum Dekorieren eines Schlafzimmers.
Ein Merkmal von Sansevieria ist, dass es nachts das größte Sauerstoffvolumen produziert..
Darüber hinaus neutralisiert die Pflanze die Wirkung vieler Schadstoffe und Bakterien..

Violett (Saintpaulia)

Uzambara-Veilchen - sind seit langem bekannte Gäste in Häusern und Wohnungen.
Das Schöne an Veilchen ist, dass sie gut wachsen und ihre dekorative Wirkung auf das Nordfenster nicht verlieren..
Und die Fülle an Sorten und Hybriden ermöglicht es Ihnen, Saintpaulia nach Ihrem Geschmack zu wählen.
Auch Veilchen können ohne Zugang zur Sonne gezüchtet werden, aber dann müssen Sie die Beleuchtung mit Phytolampen organisieren.
Was jedoch nicht ganz für das Schlafzimmer geeignet ist.

Spathiphyllum

Frauenglück ist eine gute Wahl für das Schlafzimmer.
Die Blume ist nicht nur im Vergleich zu schönen dekorativen Blättern mit einem glänzenden Farbton günstig, sondern auch mit ungewöhnlichen Blüten.
Auf einer schneeweißen Decke erscheint ein kleiner Blütenstand eines Kolbens.
Neben der dekorativen Funktion ist Spathiphyllum auch eine Nutzpflanze..
Es produziert Sauerstoff, hemmt Allergene und schädliche Chemikalien.

Hamedorea

Hamedorea ist eine gute Wahl für eine Stadtwohnung.
Die Pflanze befeuchtet die Luft und nimmt gleichzeitig Schadstoffe auf.
Ein weiterer Vorteil dieser Palme ist, dass sie aktiv Ozon produziert, wodurch Sie ausgeruht und erfrischt aufwachen können..
Der Nachteil von Hamedorea ist seine Größe.
Nicht immer passt eine Wanne mit dieser Palme in das Schlafzimmer, aber der kleine Baum kann vorerst in einer Ecke unweit des Bettes platziert werden.

Dracaena

Der Schwanz eines Drachen wird in der Ecke des Schlafzimmers perfekt Wurzeln schlagen.
Dracaena produziert große Mengen an Sauerstoff und absorbiert gleichzeitig viele schädliche Substanzen, einschließlich Formaldehyd.
Der Vorteil von Dracaena ist seine dekorative Wirkung..
Wenn Sie die Pflanze sorgfältig pflegen, regelmäßig beschneiden und verpflanzen, können Sie einen erstaunlichen Baum formen, der zu einer echten Dekoration des Schlafzimmers wird.

WICHTIG! Dies ist nur ein Bruchteil der Heliophoben, die zu Hause gezüchtet werden können. In der Tat gibt es viel mehr von ihnen. Hier haben wir unserer Meinung nach die interessantesten und schönsten vorgestellt.

So wählen Sie eine schattenliebende Hintergrundbeleuchtung

Trotz der Tatsache, dass schattenliebende Blumen Angst vor direkter Sonneneinstrahlung haben, bedeutet dies nicht, dass sie überhaupt kein Licht benötigen. Sie brauchen es nur weniger und nutzen einen anderen Teil des Lichtspektrums..

Für Blumen - Heliophobe gelten 1000 - 2000 Lux als optimal.

Die beste Option wären Leuchtstofflampen und LED-Lampen. Ihr Spektrum ist am besten für Pflanzen geeignet und fördert ihre Vegetation fast identisch mit den natürlichen Bedingungen.

AUF EINEM HINWEIS. Sie können auch Phytolampen verwenden, die jedoch mit violettem Licht leuchten, was dem menschlichen Auge häufig Unbehagen bereitet..

Die Höhe der Lampen muss individuell ausgewählt werden. Beachten Sie jedoch, dass Sie sie nicht zu niedrig aufhängen dürfen, da die Wahrscheinlichkeit hoch ist, dass die Blechplatten verbrannt werden. Verwenden Sie auch Reflektoren, um das Licht zu streuen. Es wird Ihnen auch helfen, etwas Geld zu sparen. Der Reflektor kann aus Lebensmittelfolie oder weißem Material (Papier, Stoff) gekauft oder selbst hergestellt werden..

Merkmale der Pflege und Kultivierung

Jede bestimmte Art hat ihre eigenen Anforderungen an Pflege und Wachstumsbedingungen. Sie können jedoch die Grundprinzipien für den Anbau schattenliebender Blumen zu Hause formulieren.

  1. Pflanzen sollten im Schatten oder Halbschatten gehalten werden. Der beste Platz für sie ist im hinteren Teil des Raumes sowie an den Nord- und Westfenstern..
  2. Die Sonne wirkt sich nachteilig auf Wachstum, Entwicklung, Blüte und Farbe der Blattplatten aus. Das Laub ist nicht für die Wärmeableitung geeignet, so dass bei längerer Sonneneinstrahlung eine Verbrennung möglich ist.
  3. Anforderungen an Temperatur und Luftfeuchtigkeit sind zu beachten. Bewässerung ist ebenso wichtig. Unter natürlichen Bedingungen lebt der größte Teil der schattenliebenden Flora in den unteren Ebenen tropischer Wälder im Schatten von Bäumen. Dort ist es feucht und warm genug. Ähnliche Bedingungen müssen zu Hause wiederhergestellt werden..
  4. Bewässerung ist ebenso wichtig. Die meisten Heliophoben lieben regelmäßiges, reichliches Gießen. Das Wasser muss warm und fest sein, da hartes Wasser direkt aus dem Wasserhahn die Pflanzen schädigt.
  5. Solche Pflanzen mögen es nicht, häufig zu transplantieren und sich von Ort zu Ort zu bewegen.
  6. Das Laub muss regelmäßig von Staub abgewischt und besprüht werden.
  7. Es ist auch sehr wichtig, den Prozess des Auftretens von Schädlingen und Pilzkrankheiten zu kontrollieren..
  8. Um die dekorativen Eigenschaften von Pflanzen zu erhalten, müssen Sie regelmäßig füttern. Jetzt verkaufen die Geschäfte Spezialdünger für dekorative Blatt- und dekorative Blüte. Es ist besser, sie zu verwenden, da in diesen Zubereitungen die Wirkstoffkonzentration am besten ausgewählt wird.

Häufig gestellte Fragen

Benötigen Farben zusätzliche Beleuchtung??

Nicht immer. Alles hängt von der Anlage und ihrem Standort ab. Wenn Sie den Topf auf das Nord- oder Westfenster stellen, wird kein zusätzliches Licht benötigt. Wenn Sie sich in einem Raum ohne Fenster befinden, benötigen Sie Lampen für zusätzliche Beleuchtung.

Kann ich Vampirpflanzen ins Schlafzimmer stellen??

Es wurde kein direkter Einfluss der Energie von Pflanzen auf den Menschen festgestellt, aber Vampirpflanzen scheiden nachts spezielle Substanzen aus, die sich negativ auf das menschliche Nervensystem auswirken. Daher ist es besser, solche Blumen im Wohnzimmer zu platzieren.

Wie oft müssen schattenliebende Pflanzen umgepflanzt werden??

Fast das gleiche wie alle anderen. Wenn die Blume aus ihrem Topf herauswächst.

Welche Pflanzen in das Kinderzimmer stellen?

Eine gute Wahl sind 1-2 Veilchen und ein paar Sansevieria. Platzieren Sie die Blumen auf jeden Fall so, dass Kinder nicht zu ihnen gelangen und sie probieren können..

Schlussfolgerungen

Wie Sie sehen können, gibt es viele schattenliebende Pflanzen. Sie müssen nur Blumen nach Ihren Wünschen auswählen. Es ist jedoch wichtig zu bedenken, dass solche Pflanzen auch die richtige Aufmerksamkeit erfordern und nicht ohne Pflege gelassen werden können..

Top