Kategorie

1 Sträucher
Klasse Rootfoot (Rhizopoda)
2 Sträucher
Amaryllis: häusliche Pflege, Kultivierungsmerkmale, Fortpflanzung
3 Kräuter
Dekembristenblume: häusliche Pflege, Probleme beim Anbau von Schlumberger und Vermehrung aus einem Blatt, wie man es gut wachsen lässt und regelmäßig blüht, Sorten und Fotos eines Weihnachtsbaumes
4 Veilchen
Paprika - Bewertung der Gemüsesorten mit der besten Leistung

Image
Haupt // Veilchen

Innenraum Ihres Hauses mit lockigen Innenblumen


Das Klettern auf Zimmerpflanzen trägt dazu bei, die Wohnung grüner zu gestalten und Oberflächenfehler zu verschleiern. Einige von ihnen haben dekorative Blätter, andere werden wegen der Fülle an schönen Blumen geliebt.

Ein bisschen über Kletterpflanzen in der Wohnung

Solche Pflanzen haben ein dekoratives Aussehen, für das sie von Blumenzüchtern so geliebt werden. Eines ihrer charakteristischen Merkmale sind flexible lange Stiele, die ihnen helfen, sich um Stützen zu winden oder entlang der Oberfläche zu kriechen und interessante Strukturen zu schaffen.

Dank dieser Funktion werden sie häufig in Töpfe und hängende Strukturen gepflanzt. Außerdem können Sie Stützen in der Nähe platzieren. Mit ihrer Hilfe können Sie den Innenraum wiederbeleben, die Wände dekorieren und leere Ecken im Raum füllen. Sie sind perfekt für die vertikale Landschaftsgestaltung in der Wohnung..

Viele von ihnen sind nicht launisch in ihrer Obhut, aber nicht alle, zum Beispiel Begonien, sind ziemlich launisch und es ist besser für einen erfahrenen Floristen, sie zu Hause anzubauen. Ampelblumen und Lianen können in schattigen Ecken des Hauses und in der Nähe von Fenstern wachsen. Gleichzeitig sind Pflanzen mit grünen Blättern besser an den Schatten angepasst als Pflanzen mit weißen Flecken oder Adern auf den Blattplatten..

Hauptkategorien

Die Arten können in verschiedene Kategorien eingeteilt werden: dekoratives Laub und ihre Größe, leuchtende Blüten. Einige von ihnen erfordern eine sorgfältige Wartung und beginnen bei Änderungen zu verdorren und ihr Laub abzuwerfen. Andere hingegen erfordern keine Verfahren, um die Blume spektakulär aussehen zu lassen..

Kletterpflanzen mit kleinen dekorativen Blättern Sie überraschen Floristen mit einem hellen Blattton und ihrer ungewöhnlichen Form. Schattierungen von Blättern von hellgrün bis lila. Das Laub ist bei einigen Arten mehrfarbig oder nur grün..

Die Laubform beim Klettern von Zimmerpflanzen mit dekorativen Blättern ist unterschiedlich, z. B. mit scharfen Kanten, einer ovalen Form oder einem gezackten Rand..

Diese beinhalten:

Cissus

Es sieht aus wie eine Rebe mit grün-silbernen Blättern. Die Rückseite der Blätter ist rosa gefärbt. Cissus wird oft verwendet, um Stützen zu dekorieren.

Scindapsus

Eine solche Pflanze kann sowohl in der Nähe von Fenstern als auch in einem schattigen Bereich des Raumes gepflanzt werden. Sein Laub ist wie ein Herz geformt. Für ein schnelleres Wachstum ist ein Kneifen der Blume notwendig.

Diese Pflanze kann sowohl bunte als auch feste Blätter haben. Blätter mit einer silbernen Tönung wurden durch Selektion gezüchtet. Gleichzeitig ist Efeu wählerisch. Es wächst schnell, aber es ist wichtig, es rechtzeitig zu düngen und zu gießen..

Pflanzen mit kleinen dekorativen Blättern

Sie haben auch ein schönes Aussehen der Blätter, aber ihr Laub ist größer. Diese Eigenschaft macht Pflanzen spektakulärer. Diese beinhalten:

Monstera

Monstera hat glänzende, große, dunkelgrüne Blätter, die in die Mitte der Blattspreite geschnitten sind. Das Monster kann sich dank der Luftwurzeln, die ihm helfen, über die Stützen zu klettern, bis zu drei Meter dehnen. Sie können eine Pfeife in einen Lianentopf geben und mit Moos dekorieren. Monstera bevorzugt Sonnenlicht, aber Sie können das Licht nicht direkt auf sie fallen lassen.

Syngonium

Die Arten dieser Pflanze haben viele Sorten. Die Farbe der Blätter reicht von der üblichen grünen bis zu weißen oder bunten Farbe. Zuerst wächst das Laub des Syngoniums lanzettlich und später wird es breitlappig. Syngonium bevorzugt häufiges Gießen und Sprühen sowie helles Licht.

Philodendron

Seine Blätter erreichen an dünnen Stielen eine Länge von zehn Zentimetern. Damit die Pflanze üppiger wird und nicht zu aktiv wächst, werden ihre Spitzen eingeklemmt.

Blühende Ampullenpflanzen

Kletterpflanzen haben nicht immer ungewöhnliche Zierblätter. Solche Knospen passen in den Innenraum, ergänzen ihn und lassen ihn mit neuen Farben spielen. Meistens werden sie verwendet, um Regalen, Fenstern, Regalen und anderen stehenden Gegenständen ein dekoratives Aussehen zu verleihen. Diese beinhalten:

Stefanotis

Dies ist eine große Liane, die sich über eine Länge von bis zu fünf Metern erstreckt. Es hat dekorative Blumen, die sich in Blütenständen sammeln. Ihre Farben variieren von weiß bis lila. Weinreben brauchen viel Platz zum Wachsen und im Winter brauchen sie künstliches Licht..

Diplome

Dies ist eine tropische immergrüne Pflanze, die sich durch ihre leuchtend großen (bis zu zehn Zentimeter) Blüten auszeichnet. Blüht bis zum Halbmond. Während dieser ganzen Zeit riechen die Blumen nach einem zarten Duft.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Menschen über diese Kultur sprechen und sie Wachs-Efeu nennen. Hoya hat sternförmige Blüten und erstreckt sich bis zu drei Meter. Die Blütezeit beträgt bis zu mehreren Monaten. Es wird empfohlen, es im West- oder Ostfenster anzubauen. Wachs-Efeu erfordert reichlich Wasser. Es wird nicht empfohlen, den Behälter mit der Pflanze an einen anderen Ort zu bringen oder umzudrehen.

Ipomoea tricolor

Zu Hause kann die Winde mehrere Jahre alt werden, und wenn sie auf offenem Boden gepflanzt wird, ist sie ein Jahr. Winde hat eine üppige Krone und schöne blaue Blüten. Diese Kultur mag keinen Feuchtigkeitsmangel und wenn ihre Blätter von den sengenden Sonnenstrahlen verbrannt werden.

Tradescantia

Es hat flaumige Blätter, die mit Silber glänzen. Während der Blütezeit erscheinen auf Tradescantia viele weiße Blüten, die jedoch recht schnell verblassen. Die Pflanze mag es nicht, wenn sie gegossen wird, und benötigt auch viel Licht..

Ampel Begonie

Diese Blume gilt als eine der schönsten Ampeln. Es hat schöne Blätter und eine lange Blüte, die vom Frühling bis zum Herbst dauert. Begonie braucht viel Licht, aber nach 12 Uhr ist sie beschattet, damit die Blätter nicht von der Sonne verbrannt werden. Darüber hinaus liebt dieser Ampel feuchten Boden, kann aber nicht gegossen werden. Er muss regelmäßig sprühen. Für ein aktives Wachstum sollte die ampelöse Begonie mit Phosphor- und Kaliumverbindungen gedüngt und der Boden mit organischer Substanz angereichert werden.

Passionsblume

Es ist eine immergrüne Kletter-Zimmerpflanze mit ungewöhnlichen Blüten. Es blüht von Hochsommer bis Oktober. Passiflora wird am besten auf der Südseite angebaut, damit die Kultur genug Licht hat. Sie mag es nicht, wenn der Raum heiß und stickig ist. Im Sommer wird empfohlen, es auf dem Balkon oder der Terrasse auszustellen. Es ist darauf zu achten, dass im Winter die Raumtemperatur nicht unter 15 Grad fällt. Andernfalls kann die Pflanze sterben. Darüber hinaus benötigt Passionsblume ständiges Sprühen und Duschen. Die Blume wird einmal im Jahr für ein intensiveres Wachstum beschnitten..

Unter den launischen Kletterpflanzen sind auch Clerodendron, Bougainvillea usw. zu finden. Alle sehen spektakulär aus, verlieren jedoch ihre Eigenschaften und sterben sogar bei direkter Sonneneinstrahlung oder trockener Raumluft ab..

Allgemeine Pflegehinweise

Kletterpflanzen in Innenräumen sind nicht besonders wählerisch in Bezug auf die Aufbewahrungsbedingungen. Aber wenn Sie sie anbauen, sollten Sie sich an eine Reihe von Feinheiten und Regeln erinnern, um angenehme Lebensbedingungen zu schaffen. Blumen und Reben sind so positioniert, dass sich ihre Blätter nicht berühren. Die meisten von ihnen benötigen nicht viel Licht, so dass ihre Töpfe und Vasen mit ihnen in dunklen Ecken des Raumes aufgestellt werden können..

Ampel Pflanzen lieben viel Feuchtigkeit, deshalb sollten sie oft gewässert werden. Oft müssen sie auch aus einer Sprühflasche befeuchtet werden, da viele Kulturen in den Tropen beheimatet sind, wo es immer feucht ist. Solche Maßnahmen erhalten das saftige Grün des Busches und verhindern, dass die Blätter verdorren..

Während der Ruhephase werden die Ampullen seltener gewässert, sollten jedoch nicht austrocknen. Bewässern Sie die Pflanze jedes Mal, wenn der Mutterboden trocknet.

Es wird empfohlen, eine Duschhaube auf den Boden des Topfes zu setzen, um zu verhindern, dass Wasser von den Töpfen auf den Boden fließt. Eine Stunde nach dem Gießen kann es entfernt werden. In dieser Zeit wurde bereits die gesamte notwendige Feuchtigkeit vom Boden aufgenommen. Sie können die Pflanze nicht mit Wasser gießen, sondern einfach Eisstücke auf dem Boden verteilen. Es schmilzt allmählich und beginnt das Substrat mit Feuchtigkeit zu sättigen. Sie können überschüssiges Wasser mit Teebeuteln entfernen, die in einem Tablett ausgelegt sind..

Pflanzenbildung korrigieren

Die meisten von ihnen binden die bereitgestellten Stützen selbst, und Sie sollten sich nicht in diesen Prozess einmischen. Um eine lange zentrale Wimper zu bekommen, muss sie den Pfosten umwickeln und reparieren. Um die Liane flauschiger und bröckeliger zu machen, kneifen Sie sie oben. In diesem Fall beginnen die seitlichen Schichten aktiv zu wachsen..

Alle Pflanzen brauchen Unterstützung, aber einige Pflanzen müssen von Hand gebunden werden. In einer Höhe können die Ampeln mit einer Bambusleiter befestigt oder in hängende Töpfe, Körbe aus Draht (andere Materialien) gestellt werden..

Transplantation

Wenn die Blume aufhört zu wachsen, beginnen die Wurzeln aus dem Topf zu schauen, die Blätter werden gelb, die Blütenstände werden klein und fallen schnell ab, dann ist es Zeit, sie zu verpflanzen. Es ist am besten, den Eingriff in den Frühlingsmonaten durchzuführen, wenn die Blüten in die Phase des aktiven vegetativen Wachstums eintreten. Sie sollten solche Manipulationen während der Blüte nicht durchführen..

Es wird empfohlen, die Ampullen jedes Jahr neu zu pflanzen, während es besser ist, den Behälter zwei bis drei Zentimeter größer als den alten zu nehmen. Die Pflanze wird zusammen mit dem Topf gekippt und die Wände des Behälters werden geklopft, so dass der irdene Klumpen sie verlässt. Dann sollten Sie es herausziehen und die kleinen seitlichen und ineinander verschlungenen Schichten abschneiden.

Zu dicke Wurzeln werden auch abgeschnitten, wenn sie faul sind. Eine etwa einen Zentimeter hohe Drainageschicht aus Sand oder Kieselsteinen wird in den Boden des neuen Behälters gegossen. Die Blume wird in einen neuen Topf gegeben und Erde wird gegossen. Das Ampel muss in diesem Moment gehalten werden, um es nicht zu beschädigen. Der Wurzelkragen wird so platziert, dass er etwas unterhalb des Behälterrandes liegt.

Das Wachstum der Pflanze hängt davon ab, wie viel Boden gerammt wird. Wenn die Blume aktiv wachsen soll, wird das Substrat nicht gerammt. Damit die Blüte schnell Knospen bildet, wird der Boden dagegen verdichtet. Nach dem Umpflanzen sollte das Ampel reichlich gewässert und einige Tage in den Schatten gestellt werden, damit es sich anpasst und Wurzeln schlägt.

Scheren und Düngen

Diese Pflanzensorten wachsen aktiv und werden daher jedes Frühjahr geschnitten, damit sich die Triebe nicht miteinander verflechten und ihr dekoratives Aussehen nicht verlieren. Sie müssen bis zu einem Drittel der gesamten Krone oder nur der oberen Knospen abschneiden. Alle Peitschen ohne Blätter oder zu lang werden ebenfalls geschnitten.

Das Top-Dressing erfolgt mit stickstoff- und kaliumhaltigen Düngemitteln. Es ist unmöglich, dass das Top-Dressing auf die Blätter fällt. Für Pflanzen, die für ihre Blüte wertvoll sind, ist eine zusätzliche Fütterung erforderlich. Es wird zu dem Zeitpunkt durchgeführt, an dem sich die Knospen bilden..

Kletterpflanzen: die perfekte Lösung für die Innenausstattung

Kletterpflanzen sind eine großartige Option, um einen Raum zu dekorieren. Mit ihrer Hilfe können Sie ein originelles Design sowohl für einen Wohnraum als auch für ein Arbeitsbüro erstellen. Diese grünen Bewohner sind in der Lage, die dunklen Ecken des Raumes wiederzubeleben und ihm Geräumigkeit und Komfort zu verleihen. In diesem Material werden die Namen und Sorten der beliebtesten und unprätentiösesten Kletterpflanzen für die Landschaftsgestaltung berücksichtigt. Die Beschreibung und die Fotos helfen Ihnen dabei, die richtige Wahl zu treffen.

Dekorative Laubreben

Lockige Blüten haben im Gegensatz zu anderen eine Vielzahl von Formen und Farben. Vertreter der Flora sind hellviolett, dunkelgrün, einfarbig und bunt, oval und spitz.

Scindapsus

Es erfordert nicht viel Aufwand und Zeit, es wächst in fast jedem Lebensraum. Diese Zimmerpflanze hat hellgrüne Blätter mit leichten Flecken und eine herzförmige Form. Scindapsus wächst gut und bildet neue Triebe. Sie können die Stütze verwickeln oder einfach herunterhängen. Liana muss regelmäßig gekniffen werden, wodurch sich üppige Triebe bilden.

  • Um diesen "grünen Bewohner" zu füttern, müssen Düngemittel zweimal schwächer verdünnt werden als in der Anleitung angegeben.
  • Unter den Bedingungen des Hauses wächst die Blume im ersten Jahr langsam, aber nach dieser Zeit wächst sie schnell;
  • Bei aktivem Wachstum wirkt sich Raumtemperatur günstig aus, im Winter sollte die Pflanze jedoch an einem kühlen Ort aufgestellt werden..

Indoor-Birke (oder Cissus)

Diese Rebe ist sehr unprätentiös und ziemlich berühmt, sie ist eng mit der Rebe verwandt. Die smaragdgrünen Blätter sind innen rosa und haben manchmal silbrige Flecken. Lange Triebe mit Schnurrhaaren sind an den Leisten befestigt, flechten die Stützen.

Wenn Sie eine solche Blume richtig pflegen, wächst sie schnell und wird Sie mit ihrer Schönheit begeistern. In diesem Artikel haben wir ausführlich über die Pflege von Cissus geschrieben..

Wachstumsbedingungen:

  • Verträgt leicht Hitze und Kälte;
  • Liebt helles Licht, wächst aber auch im Schatten;
  • Birke sprüht lieber, reagiert nicht gut auf reichliches Gießen.

Lockige dekorative Laubblüten mit großen Blättern

Philodendron klettern

Es hat hellgrün glänzende herzförmige Blätter, die 10 cm lang oder noch länger sind. Die Blätter des "grünen Bewohners" sind wie "wiederum" auf kriechenden, dünnen Stielen angeordnet. Die Blütenspitzen sind eingeklemmt, die Triebe an eine Art Stütze gebunden - das macht diese kletternde Zimmerpflanze mit Blättern buschig. Einige Arten von Philodendron ähneln Scindapsus, im Gegensatz dazu gibt es keine leichten Streifen auf den Blättern dieser Rebe und auf den jungen Blattspreiten eine rötliche Unterseite.

  • Während der Wachstumsphase ist es notwendig, sich mit komplexen Düngemitteln zu ernähren.
  • Die Pflanze wird zu Hause in einem gut beleuchteten Raum ohne Sonneneinstrahlung gezüchtet.
  • Sie versuchen, das Substrat feucht zu halten. Die Oberfläche sollte im Winter etwas austrocknen..

Syngonium

Es ist eine Indoor-Liane, die zu Beginn des Wachstums helle Blätter von großer Größe in Form von Pfeilen verändert hat. Mit dem Alter verändern sie sich und werden wie Klingen. Solche lockigen Hausblumen haben Luftwurzeln an den Stielen, die mit einem Moosstab gestützt werden müssen..

Es gibt verschiedene Arten von Syngonium: Reben mit weißen oder grünen Blättern und verschiedene Arten. Zu Hause erreicht es eineinhalb Meter Höhe.

Merkmale des Wachstums zu Hause:

  • Personen mit bunten Blättern sind am besten an Orten mit reichlich Licht zu platzieren, ausgenommen direktes Sonnenlicht.
  • Häufiges Gießen und tägliches Sprühen ist erforderlich, da sonst trockene Bedingungen zum Vergilben und Austrocknen der Blätter führen.

Kletternde Blütenpflanzen

Blühende Lianen sorgen für einen malerischen Look und eine gemütliche Atmosphäre im Haus. Zum Dekorieren von Regalen, Dingsbums und Fensterbänken dienen.

Tradescantia

Kletterpflanzen haben diese beliebte Rebe in ihren Reihen, die buchstäblich in jedem Haus wächst. Tradescantia hat kurzlebige weiße Blüten und weiche, kurz weichhaarige Blätter mit einer silbernen Tönung. Nur Tradescantia Silomantanu kann mit lila Blüten und Blättern gefunden werden..

  • Lassen Sie keinen überschüssigen Stickstoff in die Fütterung, da dies zu einer Schwächung der Blätter führt.
  • Liana eignet sich gut für reichlich Wasser von Frühling bis Herbst, aber wenn der Boden zu feucht ist, können die Blätter und der Stamm anfangen zu faulen;
  • Wächst gut in gut beleuchteten Bereichen.

Ipomoea tricolor

Es wächst im Haus als mehrjährige Pflanze und im Garten als einjährige Pflanze. Eine große Anzahl grüner Blätter und attraktiver blauer Grammophonblüten machen diese Rebe sehr erkennbar. Ein dünner Stiel mit gleichmäßig verteilten Blüten muss an verschiedene Stützen gebunden werden. Trockene Knospen werden ständig entfernt, damit die Winde länger blüht.

Merkmale im Anbau:

  • Die Pflanze fühlt sich im Winter in einem kühlen Raum gut an;
  • Es muss regelmäßig und reichlich gewässert werden, damit der Boden nicht austrocknet.
  • Liana wird empfohlen, an einem beleuchteten Ort zu wachsen, aber vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt..

Welche Kletterpflanzen können nicht in einer Wohnung gehalten werden

Diese Frage ist nicht nur für Anfänger, sondern auch für erfahrene Floristen von Interesse. Es gibt keine eindeutige Antwort darauf.

Es ist ratsam, giftige Arten nicht zu Hause zu halten, insbesondere wenn kleine Kinder und Haustiere in dieser Gegend leben. Wenn Sie sich dennoch für einen solchen Vertreter der Flora entscheiden, platzieren Sie ihn in einer abgelegenen Ecke des Raums, in der sich am wenigsten Menschen aufhalten.

Sie müssen im Umgang mit Begonien besonders vorsichtig sein. Seine Blätter und Stängel enthalten Oxalsäuresalze, die Erbrechen, Übelkeit und Hautverbrennungen verursachen..

Es gibt auch den Glauben, dass Sie Blumen wie goldenen Schnurrbart, Cissus und Efeu loswerden müssen. Angeblich wegen ihnen verlassen Männer ihre Häuser. Ob Sie diesem umstrittenen Aberglauben erliegen oder nicht, liegt bei Ihnen. Botaniker behaupten, dass diese Typen ausgezeichnete Luftreiniger sind, und in Bezug auf Feng Shui verbessern sie die häusliche Atmosphäre und schützen den Raum vor böser Energie..

Pflege von Indoor-Kletterpflanzen: Allgemeine Empfehlungen

Fast alle Arten solcher "Grünbewohner" fordern keine häufige Pflege. Aber sie müssen anders beobachtet werden als normale Blumen. Hier sind ein paar Vorschläge:

  • Pflanzen sollten so positioniert werden, dass ihr Laub nicht miteinander in Kontakt kommt. Diese Vertreter der Flora bevorzugen eine geringe Beleuchtung, daher müssen sie in Ecken oder an dunklen Orten installiert werden.
  • Lockige Arten lieben Feuchtigkeit sehr, daher müssen Sie sie regelmäßig gießen. Vergessen Sie auch nicht, aus einer Sprühflasche zu sprühen. Dies macht den Busch üppiger und verringert das Austrocknen der Blätter;
  • Im Winter müssen Kletterpflanzen weniger bewässert werden. Es ist jedoch notwendig, den Zustand des Bodens zu überwachen und ihn vom Austrocknen auszuschließen.
  • Um zu verhindern, dass Wasser auf den Boden gelangt, setzen Sie vor dem Gießen der Blume eine Gummikappe auf den Pflanzer und entfernen Sie ihn nach etwa einer Stunde, wenn die gesamte Feuchtigkeit aufgenommen wurde.
  • Bewässerung kann anders erfolgen. Legen Sie einen Eiswürfel in einen Topf auf den Boden. Es wird allmählich schmelzen und die Erde mit Feuchtigkeit sättigen;
  • Teebeutel, die um den Umfang des Tabletts gelegt werden, helfen beim Gießen, überschüssiges Wasser aufzunehmen..

Durch die richtige Pflege von Kletterpflanzen in Innenräumen können Sie einen schönen vertikalen grünen Garten in Innenräumen anlegen, der nicht nur eine gemütliche häusliche Atmosphäre schafft, sondern auch die Luft reinigt..

Kletterpflanzen: eine Liste von Blumen mit Namen und Fotos, Tipps zur Auswahl

Ampel-Pflanzen gehören zu verschiedenen systematischen Gruppen. Sie zeichnen sich jedoch durch ein äußeres Merkmal aus - diese Zimmerpflanzen kräuseln sich, weshalb ihre Triebe einfach am Topf hängen. Aus diesem Grund werden zu Hause am häufigsten Ampullenkulturen in hängenden Töpfen und Körben angebaut. Aber welche Art von Kletterpflanzen gibt es? Es lohnt sich, die Beschreibung und die Merkmale des Wachstums der beliebtesten von ihnen genauer zu lesen..

Spargel

Diese kletternde Zimmerpflanze stammt aus der Insel Madagaskar und Südafrika. Diese Kultur kann bis zu 40 cm breit und hoch werden. Wenn alle Pflegeberegeln eingehalten werden, die sehr einfach sind, kann Spargel während der Saison bis zu 12 neue Blätter produzieren. Diese Innenschmerlen sind mehrjährig, aber nach dem vierten Lebensjahr sieht die Blume weniger dekorativ aus..

Spargelpflege

Was die Merkmale der Pflege betrifft, sollte Spargel im Sommer in einem Raum mit einer Lufttemperatur von etwa 25 Grad aufbewahrt werden. Im Winter sollte die Kultur bei einer Temperatur von 8-10 Grad gehalten werden. Diese kletternde Zimmerpflanze benötigt auch eine hohe Luftfeuchtigkeit, daher muss sie regelmäßig gesprüht werden. Experten empfehlen auch die Verwendung von feuchtem Blähton als Ergänzung, der auf eine Palette gelegt wird..

In Bezug auf die Platzierung zieht Spargel es vor, in diffusem Licht zu wachsen. Am besten positionieren Sie diese kletternde Zimmerpflanze am Ostfenster. Die Blume kann im Halbschatten sehr erfolgreich wachsen..

Wachsender Boden wird für Zitronen verwendet. Um das Substrat selbst vorzubereiten, müssen Sie gleiche Mengen Grasland, groben Flusssand oder Perlit sowie feuchten Torf oder Humus aufnehmen. Während des Pflanzens in einen Topf müssen Drainagelöcher vorhanden sein.

Das Gießen von Pflanzen im Sommer ist dreimal pro Woche erforderlich, und im Winter wird das Gießen auf 1 Mal pro Woche reduziert. Das Top-Dressing wird von Frühling bis Herbst zweimal im Monat angewendet.

Bauhinia

In Anbetracht des Fotos und des Namens der Indoor-Kletterpflanzen ist auch die Bauhinia-Rebe zu erwähnen. Unter natürlichen Bedingungen kommt diese Pflanze in Südostasien, China, Afrika, Indien und Südamerika vor. Einige Pflanzenarten sind in Australien beheimatet. Zu Hause können diese lockigen Innenblumen bis zu 1 m lang werden. Die Pflanze ist mehrjährig.

Bauhinia Pflege

Diese kletterblühenden Zimmerpflanzen müssen im Sommer warm gepflegt werden. Andernfalls treten Probleme mit der Blüte von Bauhinia auf. Im Winter wird die Blume in Innenräumen bei einer Temperatur von etwa 13 Grad gehalten. Die Ernte muss nicht gesprüht werden. Diese Indoor-Kletterblumen wachsen lieber an einem gut beleuchteten Ort. Es lohnt sich jedoch, die Blume in der heißen Jahreszeit vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen, um Verbrennungen zu vermeiden..

Der Boden sollte neutral oder leicht sauer sein. Um den Boden selbst vorzubereiten, müssen Sie zu gleichen Teilen Blatt-, Rasen- und Humusboden zu sich nehmen. Die Hälfte der Perlit- oder Grobsandmenge wird ebenfalls zu der fertigen Mischung gegeben. Während des Pflanzens muss ein Topf mit Drainagelöchern verwendet werden.

Im Sommer wird Bauhinia reichlich bewässert, aber die Pflanze ist dürreresistent. Zwischen den Bewässerungen sollte die Bodenschicht leicht austrocknen. Übermäßige Feuchtigkeit ist schädlich für Kletterblumen in Innenräumen.

Im Frühjahr werden Stickstoffdünger ausgebracht, und während der Blütezeit im Sommer ist eine zusätzliche Düngung mit Phosphor und Kalium erforderlich..

Kalanchoe

Indoor-Kletterpflanzen, deren Fotos und Namen in diesem Artikel vorgestellt werden, enthalten auch Kalanchoe in ihrer Liste. Die Heimat dieser Pflanze ist das Gebiet von Südafrika bis zur Arabischen Halbinsel. Je nach Sorte kann der Kalanchoe bis zu 2 m hoch werden. Die Pflanze ist mehrjährig, muss aber verjüngt werden..

Kalanchoe Pflege

Diese lockigen Innenblumen sollten im Sommer in einem Raum mit einer Lufttemperatur von etwa 27 Grad aufbewahrt werden. Im Winter wird die Pflanze in Innenräumen gereinigt, in denen diese Indikatoren 15 Grad nicht überschreiten.

Kalanchoe ist sehr anspruchslos gegenüber Luftfeuchtigkeit. Das Sprühen schadet jedoch den meisten Sorten im Sommer nicht. Die einzigen Ausnahmen sind solche Arten, die samtige Blätter haben. Das Eindringen von Wasser auf samtige Blattplatten kann zum Verfall führen..

Diese Indoor-Kletterpflanze wächst am liebsten in voller Sonne. Im Winter ist Kalanchoe am besten nach Süden oder Südosten ausgerichtet. Im Sommer benötigt die Kultur zusätzliches Licht, da zu helles Licht Verbrennungen an den Blättern hervorrufen kann. Für die beste Blüte von Kalanchoe muss die Dauer der Tageslichtstunden nicht mehr als 9 Stunden betragen.

Für den Boden können Sie ein fertiges Substrat verwenden, das speziell für den Anbau von Sukkulenten entwickelt wurde. Um die Mischung selbst zuzubereiten, müssen Sie drei Teile Perlit oder grobkörnigen Flusssand, jeweils zwei Teile Torf, Humus und Rasen, zu sich nehmen. Der Boden sollte nicht zu schwer sein. Im Topf muss eine Drainageschicht vorhanden sein..

In der Sommerperiode zwischen den Bewässerungen sollte der Mutterboden gut austrocknen. Kalanchoe wird ungefähr alle 6-10 Tage gewässert. Im Winter erfolgt die Bewässerung 1-2 mal im Monat. Zur Bewässerung wird weiches Wasser verwendet.

Während der Wachstumsphase wird Kalanchoe zweimal im Monat mit einem Kaktusverband gedüngt. Das blühende Kalanchoe im Winter wird mit Düngemitteln gefüttert, die speziell für Blütenpflanzen entwickelt wurden. In diesem Fall wird nur die Hälfte der Düngerdosis verwendet..

Clerodendrum

Eine Kletterblume mit weißen Blütenständen wächst natürlich in Westafrika, Südamerika und im tropischen Asien. Clerodendrum kann bis zu 80 cm hoch werden. Die Pflanze wird bis zu 2,5 m breit. Die Pflanze ist mehrjährig.

Clerodendrum Pflege

Im Sommer sollte diese Indoor-Kletterblume in einem Raum mit einer Lufttemperatur von ca. 20 Grad aufbewahrt werden. Im Winter wird die Pflanze am besten in einem kühlen Raum aufbewahrt, in dem die Temperatur bei etwa 13 Grad liegt. Die Luftfeuchtigkeit muss mindestens 60% betragen. Clerodendrum wird mit weichem Wasser besprüht. Darüber hinaus wird empfohlen, es auf einer Palette mit nassen Kieselsteinen aufzubewahren. Im Winter wird die Kultur etwas seltener besprüht, die Blume muss jedoch so weit wie möglich von Heizgeräten entfernt gehalten werden..

Clerodendrum bevorzugt helles, diffuses Licht. Es muss jedoch vor hellem Sonnenlicht geschützt werden. Idealerweise sollte es auf der östlichen Fensterbank aufbewahrt werden..

Um das Substrat selbst zu Hause vorzubereiten, müssen zu gleichen Teilen Grasland, grober Flusssand oder Perlit, Torf oder Humus aufgenommen werden. Es ist immer notwendig, einen Topf mit Drainagelöchern zu verwenden. Außerdem sollte sich am Boden des Topfes eine ca. 3 cm dicke Drainageschicht befinden. Dazu können Sie Blähton, Kieselsteine, Ziegelbruch oder Schaum verwenden.

Im Sommer wird das Clerodendrum alle 4-7 Tage gewässert. Im Winter wird die Bewässerung innerhalb von 10 bis 14 Tagen auf ein Mal reduziert. Der Mutterboden sollte zwischen den Bewässerungen leicht trocken sein..

Der Dünger wird im Sommer alle 1-2 Wochen angewendet. Darüber hinaus muss die Ernte nach dem Beschneiden zusätzlich gefüttert werden..

Coleria

Innenblume mit roten Blüten, lockig zeichnet sich durch eine eher einfache Pflege aus, daher ist Koleria eine ideale Pflanze für unerfahrene Floristen. Die Heimat dieser Kultur ist Kolumbien. Zu Hause kann die Blume bis zu 60 cm hoch werden. Die Pflanze wächst sehr langsam. Diese Kultur verliert mit zunehmendem Alter ihre dekorative Wirkung, daher wird empfohlen, sie alle drei Jahre zu verjüngen..

Pflege für Koleria

Im Sommer sollte die Lufttemperatur in dem Raum, in dem diese Pflanze gehalten wird, etwa 23 Grad betragen. Im Winter sollte dieser Indikator nicht unter 15 Grad fallen. Coleria ist eine thermophile Pflanze und kann daher sterben, wenn die Temperatur zu niedrig ist. Darüber hinaus muss die Kultur vor Zugluft geschützt werden. Pflanzen werden sehr sorgfältig gesprüht. Es ist notwendig zu vermeiden, dass Wasser auf die Blätter und Blüten gelangt, damit nur die Luft um die Pflanze herum versprüht wird. Stellen Sie den Topf am besten auf eine Palette mit feuchtem Ton oder Kieselsteinen. Darüber hinaus wird empfohlen, Pflanzen von Heizgeräten fernzuhalten..

Coleria wächst lieber in diffusem Licht. Daher ist es am besten, es am West- oder Ostfenster zu platzieren. Im Sommer sollte die Blume zur Mittagszeit vor hellen Strahlen geschützt sein. Tatsache ist, dass sich die Blätter bei zu heller Sonne kräuseln und gelb werden. Wenn nicht genug Licht für die Pflanze vorhanden ist, blüht sie nicht..

Für den Boden bevorzugt die Blume ein atmungsaktives, leicht saures Substrat. Um die Bodenmischung selbst zuzubereiten, müssen Sie zwei Teile Blatterde sowie einen Teil grobkörnigen Flusssand oder Perlit, Torf und Humus nehmen. Zusätzlich können Sie der Mischung Holzkohle hinzufügen. Es ist unbedingt erforderlich, dass eine Drainageschicht auf den Boden des Topfes gelegt wird.

Während der Blütezeit muss die Coleria regelmäßig gegossen werden, was alle drei Tage erfolgt. Die oberste Schicht des Substrats sollte zwischen den Bewässerungsvorgängen leicht trocken sein. Zur Bewässerung wird nur warmes, weiches Wasser verwendet. Im Herbst wird die Bewässerung reduziert und im Winter werden die Pflanzen einmal pro Woche gegossen. Vermeiden Sie nach Möglichkeit den Kontakt von Wasser mit Blüten und Blättern..

In der Zeit von April bis September muss die Blume mit Flüssigdünger gefüttert werden, der in zwei Hälften verdünnt wird. Die Häufigkeit der Fütterung beträgt einmal im Monat. Zu diesem Zweck können Düngemittel für Orchideen verwendet werden..

Passionsblume

Die Heimat dieser Rebe ist Asien, Australien, die Insel Madagaskar und Amerika. Die Pflanze ist sehr einfach zu züchten. Aus diesem Grund gilt Passionsblume als ideal für unerfahrene Züchter. Unter Innenbedingungen kann diese Kultur bis zu 3 m lang werden. Die Pflanze ist mehrjährig.

Passionsblume ist eine robuste, schnell wachsende Rebe. Der einzige Nachteil dieser Kultur ist, dass die Blumen sehr schnell verdorren. Damit Passionsblumen blühen, müssen Sie sie ausreichend beleuchten..

Passionsblumenpflege

Im Sommer sollte die Pflanze in einem Raum gehalten werden, in dem die Lufttemperatur nicht mehr als 24 Grad betragen sollte. Mit der Ankunft des Winters wird der Kultur empfohlen, eine Ruhephase vorzusehen, während die Lufttemperatur auf 12 Grad fallen sollte. Passionsblume ist eine feuchtigkeitsliebende Pflanze, daher sollte die Blume 2-3 mal pro Woche gesprüht werden. Hierzu wird weiches, warmes Wasser verwendet. Sie sollten jedoch darauf achten, dass die Flüssigkeit nicht auf die Blumen gelangt. Am besten stellen Sie einen Topf mit einer Pflanze auf eine Palette mit feuchtem Blähton oder Kieselsteinen.

In Bezug auf die Beleuchtung zieht Passionsblume es vor, in hellem Licht zu wachsen. Darüber hinaus benötigt diese Pflanze eine geringe Menge direkter Strahlen. Bei unzureichender Beleuchtung blüht die Pflanze möglicherweise nicht..

Passionsblume braucht einen atmungsaktiven Boden. Daher ist es am besten, der Zusammensetzung Perlit mit Torf oder grobem Sand zuzusetzen. Um die Mischung selbst zuzubereiten, müssen Sie 3 Teile Laubland, zwei Teile Humus- und Grasland sowie einen Teil groben Flusssand nehmen.

Während des Pflanzens müssen unbedingt ein Topf und Drainagelöcher verwendet werden. Der Boden im Topf muss immer feucht gehalten werden. Überschüssige Feuchtigkeit von der Palette muss jedoch immer abgelassen werden. Im Sommer wird jeden zweiten Tag gegossen. Im Winter ist die Bewässerung auf einmal pro Woche begrenzt.

Während der Vegetationsperiode muss Passionsblume zweimal im Monat mit flüssigen Dressings gedüngt werden, die speziell für Blütenpflanzen entwickelt wurden. Gleichzeitig ist darauf zu achten, dass Düngemittel halbiert werden müssen..

Fazit

Derzeit kennt die Wissenschaft viele verschiedene Arten von Kletterpflanzen. Sie sind alle auf ihre Weise schön. Viele Blumenzüchter ziehen es vor, zu Hause lockige Blumen zu züchten, da Sie mit ihrer Hilfe unglaublich schöne Innenecken schaffen, Balkone und Loggien dekorieren können.

Diejenigen, die noch nicht genug Erfahrung mit dem Anbau von Zimmerpflanzen gesammelt haben, können die oben beschriebenen Schmerlen, die in der Pflege unprätentiös sind, selbst auswählen. Vorbehaltlich einfacher Empfehlungen können diese Kletterpflanzen dem Besitzer mit ihrem attraktiven Aussehen gefallen..

Kletternde Zimmerpflanzen: Verwendung zu Hause, auf dem Gelände, im Garten und in der Landschaftsgestaltung (130 Fotos)

Nichts verwandelt einen Raum so sehr wie frische Blumen in Töpfen oder Vasen. Flora gab uns viele Pflanzen, die dem Haus außergewöhnlichen Komfort verleihen. Einfache Hausblumen sehen süß und angenehm für das Auge aus, aber das Klettern von Zimmerpflanzen bewirkt einen separaten Effekt bei der Dekoration der Umgebung mit viel Grün (Fotos und Namen finden Sie im Internet)..

Sie besitzen gute malerische Eigenschaften, wachsen schnell und schmücken eine große Fläche. Heute werden sie zunehmend zur Landschaftsgestaltung von Wohnungen und Büroräumen, Schulen und Kindergärten verwendet..

Lange, flexible Triebe kriechen über speziell gebaute Stützen, die nicht schwer herzustellen sind. Es kann sich um eine einfache gedehnte Spitze, einen Draht oder einen Stock handeln, der im Boden oder in der Schiene steckt.

Viele, die Aberglauben und Vorurteilen ausgesetzt sind, glauben, dass Blumen dieser Art keinen Platz in Wohngebäuden haben, angeblich ziehen sie Probleme und Probleme an und züchten sie nicht.

Tatsächlich argumentiert die Bioenergetik, dass Bindekraut in Innenräumen negative Emotionen und Erfahrungen wegnimmt, dabei hilft, Gedanken zu sammeln und alle über einen langen Zeitraum angesammelten negativen Energien zu entfernen.

Dekorative Blattweberei Ampelpflanzen

Das ampelöse Weben von dekorativem Laub wird in zwei Gruppen unterteilt: kleinblättrig und großblättrig. Berühmte Vertreter kleinblättriger Pflanzen sind Cissus, Efeu und Scindapsus..

Efeu

Das Laub hat eine ungewöhnliche Form, ähnlich wie schöne Ähren oder Sterne, und ihr Ton kann auf einem Busch verschiedene Schattierungen haben (von dunkelgrün bis zu satten Grünfarben)..

Außergewöhnlich zu sein, braucht nicht viel Pflege. Mäßiges Gießen und Füttern im Frühjahr ist völlig ausreichend.

Es ist vielleicht das häufigste Bindekraut, aber eine Kaskade grüner Sterne schmückt selbst die langweiligste Umgebung perfekt..

Cissus

Cissus hat eine Rebe in seinen Verwandten. Die Farbe der Blätter der Pflanze ist hellgrün mit silbernen Flecken, oft auf der Rückseite kann es eine rosa Tönung geben.

Er mag helles, diffuses Licht, also pflanzen Sie die Cissus unter ähnlichen Bedingungen und denken Sie daran, sie an einem heißen Tag zu sprühen..

Scindapsus

Er hat keine Angst vor Sonnenlicht oder dessen Abwesenheit und Temperaturabfällen. Gesättigte grüne Blätter mit kleinen weißen Flecken, die einem Herzen ähneln, wachsen unter allen Bedingungen, sodass der Scindapsus keine besonderen Anstrengungen und Sorgen erfordert.

Es wird empfohlen, mehrere Stecklinge in einen Blumentopf zu pflanzen, um seine Pracht zu erhalten. Das Flechten von Baumstämmen in einem Garten oder einer besonderen Stütze erzeugt bizarre Figuren aus seinen Stielen.

Reben mit großen Blättern

Lianen mit großen Blättern sehen besonders beeindruckend aus, daher sind sie beliebter und werden häufig zur Dekoration der Innenräume von Räumen verwendet..

Syngonium

Der erste Vertreter des ampelösen Syngons. Seine Blattform ändert sich beim Wachsen von spitz zu breitblättrig. Das Farbschema des Laubes kann von grün bis weiß reichen, da das Syngonium eine Vielzahl von Sorten aufweist.

Es wächst bis zu anderthalb Meter. Es ist besser, die Blume an einem gut beleuchteten Ort zu platzieren und regelmäßig zu gießen.

Monstera

Monstera ist eine großblättrige Blume. Ein echter Riese, bis zu 3 m hoch, mit glänzenden Blättern von dunkler smaragdgrüner Farbe, mit Schnitten in der Mitte.

Wächst am liebsten an beleuchteten Orten, aber starkes Licht kann die Blätter beschädigen und Verbrennungen hinterlassen.

Philodendron

Kletternder Philodendron begrünt die Wände perfekt mit 10-cm-Blechplatten. Um Glanz zu verleihen, wird empfohlen, die Oberseiten vorsichtig abzuklemmen.

Für das Wachstum muss der Boden im Topf immer feucht gehalten werden und sich auf der Sonnenseite befinden.

Zierblüten

Lockige Lianen sind separate bunte Unterarten, die nicht nur durch ihre Größe und Form der Blätter, sondern auch durch Knospen, die das Auge erfreuen, in Erstaunen versetzen. Sie schmücken auf besondere Weise Regale, Fensterbänke und Regale aller Art im Raum..

"Madagaskar Jasmin"

"Madagascar Jasmine" oder Stephanotis wächst schnell, sein Wachstum kann bis zu fünf Meter betragen, daher ist es ratsam, sofort mehr gut beleuchteten Raum dafür zuzuweisen, und im Winter ist zusätzliche Beleuchtung erforderlich.

Blumensträuße, meist zarte helle Farbe in Bettcremetönen.

"Wax Ivy" oder Hoya

"Wax Ivy" oder Hoya ist groß und wird bis zu 3 m lang. Hoya blüht in Form von Sternen. Sie liebt mehr Ost- oder Westseiten im Haus, dies hilft, das Laub des Hoya elastisch und bunt zu halten.

Es ist am besten, mit phosphorhaltigen Verbindungen zu füttern und den Boden regelmäßig zu befeuchten. Es wird nicht empfohlen, den Blumentopf während der Blütezeit zu bewegen..

Diplome

Die Diplomatie kam aus den Tropen zu uns. Berührt sich mit einer Vielzahl von Blumentönen, die bis zu zehn Zentimeter groß werden. Geeignet für Wohnungsdekoration und Büroeinrichtung. Bindekraut blüht etwa zwei Wochen, bevorzugt warme frische Luft und offenen Raum.

Morning Glory Tricolor ist eine Sorte, die jedes Jahr in einem Blumengarten gepflanzt werden kann. Mit einer üppig grünen Krone, einer großen Anzahl von Blättern und niedlichen Blüten in Blautönen wird es ein ausgezeichneter Bewohner von Hausgärten und Vorgärten. Winde ist schattenliebend und verträgt kein direktes Sonnenlicht.

Tradescantia

Tradescantia ist in fast jedem Erzeuger zu finden. Die silbernen Blätter mit feinen Flusen sind an fast jedem Fenster zu finden. Kleine weiße Knospen blühen leider nicht lange.

Tradescantia Silomantana ist eine Sorte mit violetten Blütenständen und Blättern. Um Tradescantia anzubauen, brauchen Sie nicht viel Mühe: reichlich Wasser, aber den Boden nicht überfeuchten und einen gut beleuchteten Platz dafür finden.

Innenlianen sind meist unprätentiös und erfordern keine besondere Pflege. Sehr vielseitig für Innendekoration, Wand- und Fensterdekoration, ideal für Zuhause und Büro.

  • Stellen Sie die für jede Klasse erforderliche Beleuchtung bereit.
  • Frische Luft ist wichtig, um Verschmutzung und Parasiten vorzubeugen.
  • Pünktlich füttern.
  • Wenn Sie den Boden gießen, übertreiben Sie ihn nicht. Bei einer großen Menge Feuchtigkeit beginnt wahrscheinlich der Wurzelverfall. Versuchen Sie beim Gießen, die Triebe an der Basis nicht zu benetzen.
  • Während des Wachstums und der Transplantation können die Wurzeln in einem kleinen Topf verkrampft sein, was sich auf den Zustand der Triebe auswirkt.

Nach allen Regeln der Pflege züchten Sie kletternde Zimmerpflanzen als wunderbare zusätzliche Dekoration für Ihr Interieur..

Kletterpflanzen: Arten, Transplantation, Pflege

Kletterpflanzen schaffen eine besondere Atmosphäre im Haus, dienen als Innendekoration, machen den Raum geräumig und gemütlich. Webformen haben nicht nur dekorative Eigenschaften, sondern auch eine heilende Wirkung: Sie absorbieren Kohlendioxid und schädliche Verunreinigungen in der Luft und verbessern das Mikroklima.

In hellgrünen Blättern ertrinkend, werden Lianen in verschiedenen Formen und Farben verwendet, um ungewöhnliche Kompositionen zu schaffen. Ein großer Vorteil ist die Fähigkeit, sie mit Lichtmangel zu züchten..

Curly Indoor Crops werden in zwei Arten unterteilt: Ampel und Lianen. Ampelformen werfen Tochtertriebe (Kinder) aus, und Lianen wachsen in alle Richtungen und klammern sich an alles, was ihnen im Weg steht.

Ein Beispiel für Ampullenpflanzen sind:

  • Tradescantia;
  • Cissus;
  • Steinbrech;
  • Begonie;
  • Spargel;
  • Chlorophytum;
  • Philodendron;
  • Columbia.

Zu den Lianen gehören:

Unprätentiöse Pflanze mit dunkelgrünen Blättern, verträgt leicht Lichtmangel.

Am Stiel, an der Basis des Blattes, befinden sich Saugnäpfe aus Luftwurzeln. Mit ihrer Hilfe klettert Efeu auf vertikale Stützen..

Züchter haben dekorative Sorten mit Blättern ungewöhnlicher Form und Originalfarben gezüchtet. In einer Wohnung wachsen sie lieber an gut beleuchteten Orten, sonst verlieren sie ihren Geschmack.

Zu Hause wachsen sie:

  • Lockig (gewöhnlich). Die beliebteste und unprätentiöseste Efeusorte für die Hauszucht.
  • Kanarienvogel. Die Pflanze hat große Blätter in Grün- und Cremetönen. Nicht in der Lage, die Stütze selbständig zu besteigen, muss gefesselt werden.
  • Fatskhedera Lise. Ein neuer Hybrid mit einer Höhe von 5 m. Erfordert das Binden. Die grünen Blätter mit weißen Flecken oder beigem Rand sehen spektakulär aus.

Alle Arten passen sich gut an trockene Luft an, gedeihen aber am besten, wenn sie regelmäßig gesprüht werden.

Die Gattung hat 70 Arten (von winterharten Pflanzen für Blumenbeete bis zu empfindlichen ampelösen Exemplaren). In einer Wohnung wachsen häufiger bunte Exemplare mit cremeweißen oder hellvioletten Streifen..

Die Blume ist sehr unprätentiös, sie kann an Fenstern nach Norden wachsen (in diesem Fall werden die Blätter gleichmäßig grün). Pflanzen werden in hängende Töpfe gepflanzt. Sie werden oft in der Nähe von Aquarien aufgestellt, damit die Triebe im Wasser hängen und einen grünen Teppich bilden..

Monochromatische Formen vertragen Halbschatten gut, bunte erfordern helles Licht. Bei schlechter Pflege verliert die Kultur ihre dekorative Wirkung. Es erscheinen braune oder geschrumpfte Triebe, die entfernt werden müssen.

Um seine Form zu erhalten, wird empfohlen, den Busch regelmäßig zu beschneiden, um die Bildung neuer Zweige zu fördern. Die Blüte vermehrt sich durch Stecklinge, die leicht Wurzeln schlagen. Im Sommer und Frühling ist eine regelmäßige und reichliche Bewässerung erforderlich..

Unprätentiöse Kultur mit herabhängenden Blättern. Bogenförmige Stiele bilden Tochterrosetten, die zur Transplantation leicht getrennt werden können. Kinder sehen in hängenden Töpfen sehr beeindruckend aus. Die dekorativen Blätter sind in einer Rosette gesammelt, die der Blume das Aussehen eines Brunnens verleiht. Chlorophytum - der Rekordhalter für die Reinigung der Raumluft von schädlichen Gasen in allen Innenkulturen.

Die Pflanze ist für normale Raumtemperatur geeignet, entwickelt sich aber am besten im Halbschatten und in einem kühlen Raum. Um einen Verlust an Dekorativität zu vermeiden, benötigen bunte Formen die Sonnenstrahlen.

Die Blume wird mit Tochterrosetten verpflanzt. Sie werden sofort im Boden verwurzelt oder in einem Behälter mit Wasser vorgepflanzt.

Für den Sommer kann der Topf auf den Balkon gebracht werden. Bei ausreichendem Licht wird die Farbe der Blätter heller.

Der Boden muss gleichmäßig feucht gehalten werden. Aufgrund unzureichender Bewässerung beginnen die Blattspitzen auszutrocknen. Übermäßig trockene Luft führt zur Niederlage von Chlorophytum durch Blattläuse.

Spektakuläre wärmeliebende Ampelpflanze, gut geeignet für Haussammlungen. Produziert schöne weiße Blüten in Form von Sternen. Sie haben ein rosarotes Herz und ein süßes Aroma. Die Blätter der Kultur sind oval und fleischig. Die Länge der peitschenartigen Triebe kann 6 Meter erreichen.

Hoya ist unprätentiös gegenüber den Haftbedingungen, hält leicht anhaltender Dürre stand und hat keine Ruhephase. Mag helles Licht und mäßig warme Luft (mindestens 15 ° C).

Die Blume wächst am liebsten in einem großen Behälter. 3-4 Stecklinge werden in einen Topf gepflanzt und 3 Tage vorgetrocknet.

Von März bis Oktober ist reichlich Wasser erforderlich. Lockige Stiele brauchen Unterstützung.

Hoya-Duft kann Kopfschmerzen verursachen, und das Berühren der Blätter kann Dermatitis verursachen.

Liana mit glänzenden dunkelgrünen Blättern an zähen, hängenden Stielen. Vor dem Einsetzen des Regenwetters erscheinen Wassertropfen auf den Blattspitzen, für die die Blume "Heulsuse" genannt wurde. Um die Pracht zu bewahren, wird empfohlen, die Triebspitzen einzuklemmen..

Ein charakteristisches Merkmal der Kultur ist das Vorhandensein von zufälligen Wurzeln des Stammes. Mit ihnen klammert sich die Pflanze an den Träger. Mit ihrer Hilfe erreicht eine schnell wachsende Rebe leicht die Decke..

Philodendron ist anspruchslos zu beleuchten, wächst weit weg von Fenstern, gewöhnt sich an die trockene Luft einer Wohnung. Die Pflanze reagiert auf regelmäßiges Sprühen mit üppigerer Blüte..

Es ist eine dekorative Blattfrucht. In der Indoor-Blumenzucht sind zwei Arten von Cissus beliebt:

  • Rhomboid;
  • Antarktis.

Die unprätentiöse Kletterpflanze wird für die vertikale Gartenarbeit verwendet. Klammert sich mit Ranken an der Basis des Blattes an den Träger.

Die Pflanze liebt Feuchtigkeit. Es wird empfohlen, einen Blumentopf mit einer Blume in ein Tablett mit Wasser zu stellen. Bevorzugt hohe Luftfeuchtigkeit. In einem trockenen Raum muss häufig gesprüht werden.

Die Pflanze wird jährlich transplantiert. Kahle oder alte Triebe werden sorgfältig geschnitten.

Der zweite Name ist der kriechende Feigenbaum. Eine Zierpflanze mit dünnen Stielen und bunten kleinen Blättern. Es entwickelt sich sehr schnell mit der richtigen Pflege. Mag helles, aber diffuses Licht (Halbschatten ist akzeptabel) und hohe Luftfeuchtigkeit.

Um die gewünschte Luftfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten, wird der Topf in ein mit nassen Kieselsteinen gefülltes Tablett gestellt. Für den Sommer stehen Töpfe mit Ficus auf dem Balkon und gewöhnen ihn sorgfältig an direktes Sonnenlicht.

Die Kultur wird durch apikale Stecklinge vermehrt. Es ist besser, sie in Innengewächshäusern zu verwurzeln..

Eine seltene Schönheitspflanze für den Eigenanbau. Weiße und hellblaue Blüten von fünfzackiger Form, die eine Art Kappe bilden, zerbrechliche Stängel und grüne durchbrochene Blätter schmücken das Interieur perfekt. Es wird im Volksmund "Braut und Bräutigam" genannt und Jungvermählten mit Wünschen nach Liebe und Glück präsentiert..

Die Kultur wächst lieber an einem kühlen, aber sonnigen Ort. Im Sommer ist es besser, es auf den Balkon zu bringen..

Die Büsche werden beim Erreichen einer Höhe von 25 cm durch Einklemmen der Triebe gebildet. Nach einer kräftigen Blüte wird die Glocke geschnitten und an einen trockenen Ort gebracht..

Im Frühjahr wird die Kultur in Töpfe mit nahrhafter Erde umgepflanzt. Große Büsche sind in zwei Teile geteilt. Die Glocke wird durch Stecklinge vermehrt und in einer feuchten Mischung aus Torf und Sand verwurzelt.

Hybridpflanze mit flexiblen Trieben. Zahlreiche kleine Blätter und leuchtend dunkelrosa Blüten bilden spektakuläre Girlanden. Liebt Licht, lässt heller, wenn es auf ein Fenster gestellt wird.

Durch Lichtmangel fallen die Knospen ab, die Blätter färben sich gelb. Durch das Gießen mit kaltem Wasser wird es von Fäulnis und Mehltau befallen. Wenn der Boden durchnässt ist, können Wurzeln verrotten.

Begonie verlangt nach Luftfeuchtigkeit. Es wird empfohlen, den Topf auf ein Tablett mit feuchten Kieselsteinen zu stellen. Zum Pflanzen müssen Sie einen flachen Blumentopf wählen.

Kletterpflanzen sind robust und unprätentiös. Sie halten Halbschatten stand und passen sich leicht dem Temperaturregime der Wohnung an. Dies bedeutet jedoch nicht, dass sie keine Aufmerksamkeit erfordern..

Kletterpflanzen unterscheiden sich von anderen Zimmerpflanzen. Die Pflege hat einige Merkmale..

Alle Schmerlen brauchen Unterstützung. Es ist wichtig, dass die Blumen nicht überfüllt sind. Es gibt verschiedene Geräte zum Verkauf, mit denen Pflanzen in einer Wohnung platziert werden:

  • hängende Töpfe;
  • Körbe;
  • Bambusleitern;
  • Gitter;
  • Untersetzer;
  • Seile;
  • Drahtstrukturen.

Wenn Sie sie in einem warmen Raum (bei einer Temperatur von 20-24 ° C) aufbewahren, können Sie das schnelle Wachstum der Reben sicherstellen.

Vielfältige Formen lieben Licht. Andernfalls verblasst ihre Farbe und sie werden gleichmäßig grün.

Zugluft und trockene Luft sind bei Schmerlen kontraindiziert. Sie stehen auf einem Podest (Kühlschränke, obere Regale von Küchenschränken).

Kletterpflanzen sind feuchtigkeitsliebend. Bei der Pflege wird besonderes Augenmerk auf die Bewässerung gelegt. Die Befeuchtung von Boden und Luft hat ihre eigenen Eigenschaften:

  1. 1. Setzen Sie vor dem Gießen eine Gummikappe auf den Topf. Dadurch wird verhindert, dass Wasser auf den Boden gelangt..
  2. 2. Allmähliche Bodenfeuchtigkeit wird durch Einlegen eines kleinen Stücks Eis in den Topf erreicht.
  3. 3. In der Hitze werden die Pflanzen regelmäßig gesprüht.
  4. 4. Im Sommer erhalten die Blumen eine "tropische Dusche". Sie werden mit kaltem Wasser aus der Dusche übergossen.

Übermäßige Staunässe wirkt sich nachteilig auf den Zustand der Pflanze aus: Moos erscheint auf dem Boden, die Wurzeln verrotten.

Es wird empfohlen, den Boden zu lockern (bis zu einer Tiefe von 1,5 cm). Dies hilft, den Boden mit Sauerstoff zu sättigen, lässt die Wurzeln atmen.

Normalerweise schlagen die Pflanzen selbst vor, dass sie eine Transplantation benötigen:

  • das Wachstum der Kultur hört auf;
  • ein irdener Klumpen beginnt sich aus dem Topf zu wölben;
  • Blätter werden gelb;
  • Die Qualität und Dauer der Blüte werden reduziert.

Die beste Zeit für einen Tauchgang ist die Zeit intensiven Wachstums nach der Winterruhe. Es ist besser, die Pflanze während der Blüte nicht zu stören. Es kann sterben oder lange dauern, um sich zu erholen. Klettersorten erfordern eine jährliche Transplantation. Der Durchmesser des neuen Behälters sollte 2-3 cm größer sein als der alte.

Die Transplantation wird wie folgt durchgeführt:

  • Die Blume wird vorsichtig aus dem Topf genommen, umgeworfen und mit der Hand geschlagen.
  • Untersuche die Wurzeln. Kleine und miteinander verflochtene werden abgeschnitten, dicke werden nur entfernt, wenn sie verrotten.
  • Auf den Boden des neuen Behälters wird eine bis zu 1 cm dicke Drainageschicht (Kieselsteine, grober Sand) gegossen.
  • Pflanzen Sie eine Blume und bedecken Sie sie mit der Hand und bedecken Sie sie mit Erde. Der Wurzelkragen der Pflanze sollte sich knapp unter dem Rand des Blumentopfs befinden.

Wachstum und Blüte hängen vom Grad der Bodenverdichtung ab. Für eine bessere Entwicklung der Kultur wird der Boden nicht verdichtet, für eine üppige Blüte wird er ein wenig gestampft. Die transplantierte Pflanze wird reichlich bewässert. Danach legen sie es zum Wurzeln an einen warmen, schattigen Ort..

Während der Zeit des aktiven Wachstums reagieren Schmerlen auf eine gute Fütterung. Der Boden wird mit einer Zusammensetzung gedüngt, die Stickstoff und Kalium enthält. Dies muss sorgfältig durchgeführt werden, damit kein Dünger auf die Blätter fällt (dies führt zu Verbrennungen)..

Das Schneiden wird im Frühjahr empfohlen. Wenn es ausgeführt wird, werden die oberen Knospen entfernt oder 1/3 der Krone wird abgeschnitten. Trotz der Tatsache, dass Innenreben unprätentiös sind, erfordern ihre dekorativen Formen sorgfältige Pflege..

Mit dem notwendigen Wissen über die Besonderheiten der Pflege und Pflege von Pflanzen können Sie störende Fehler beim Anbau von Kletterpflanzen unter Innenbedingungen vermeiden..

Indoor-Kletterpflanzen

Das Weben von Blumen nach Hause schmückt jede Ecke des Hauses. Gärtner und Liebhaber von Gewächshäusern schätzen sie für die Pracht der Blüte und für die Dekorativität der Blätter. Es gibt mehrjährige und einjährige Blumen. Letztere werden normalerweise auf Balkonen in hängenden Blumentöpfen gepflanzt. Die häufigsten mehrjährigen Indoor-Kletterpflanzen sind ampelös.

Arten von Kletterpflanzen für zu Hause

Reben in Innenräumen werden in folgende Arten unterteilt:

  1. Festhalten. Diese lockigen Hausblumen haben Ranken. Sie klammern sich an Leisten und Stützen, wachsen nach oben und zu den Seiten.
  2. Klettern. Dies sind Indoor-Kletterpflanzen mit Luftwurzeln und speziellen Saugnäpfen. Sie gedeihen auf rauen Oberflächen.

Kriechender Ficus

Diese Kletterpflanze stammt aus China und Japan. Kriechender Ficus schmückt heute nicht nur Häuser, sondern auch Büros. Die Innenblume ist wegen der unprätentiösen Wachstumsbedingungen beliebt. Äußerlich ist der kriechende Ficus ein Strauch mit anmutigen Kletterästen..

Die Blätter sind herzförmig, fühlen sich rau an und haben ein kontrastierendes Netzmuster. Die Pflanze liebt es, Triebe in alle Risse und Schnüre um Gegenstände zu kriechen, was sehr an eine Liane erinnert. Aus diesem Grund sollte die Blume von anderen Innenblumen getrennt gehalten werden. Pflege Nuancen:

  • Kriechender Ficus fühlt sich bei Raumtemperatur an einem dunklen Ort gut an.
  • Liana liebt Feuchtigkeit, deshalb sollte sie oft mit sauberem Wasser besprüht werden, um Staub zu entfernen.
  • Einmal alle zwei Wochen müssen Sie den Ficus mit Kalium füttern. Es ist besser, keine komplexen Düngemittel zu verwenden.

Begonie ampelös

Spektakuläre und helle Ampelbegonie erfreut den Besitzer von Frühling bis Herbst mit wunderschönen voluminösen gefüllten Blüten in Weiß, Rosa oder Rot. Die Triebe dieser Pflanze hängen mit hellgrünen Blättern, daher ist es besser, sie in einem hängenden Topf zu züchten. Pflege:

  • Begonie fühlt sich gut an unter Bedingungen, unter denen sich eine Person wohl fühlt. Die optimale Lufttemperatur beträgt 18–20 ° C. Sie hat keine Angst vor Tropfen von 12 bis 25 ° C..
  • Die Blume liebt frische Luft und verdorrt in einer stickigen Atmosphäre.
  • Der Boden braucht fruchtbar schwach sauer, in der warmen Jahreszeit gibt es reichlich Wasser.
  • Im Frühjahr sollte die Pflanze zwei- bis dreimal mit stickstoffhaltigem Dünger gefüttert werden. Während der Blüte freut sich Begonie über Mineraldünger.

Diese beliebte Kletterpflanze gehört zur Art der dekorativen Laubbäume. Zu Hause blüht Efeu nicht, sodass die Besitzer die Blumen nicht bewundern können. Die Efeublätter sind sehr schön, dunkelgrün gefärbt und haben helle Adern. Sie ähneln in ihrer Form Ahornblättern, nur von geringerer Größe. Blätter und Beeren sind in der Pflanze giftig.

Ivy mag mäßige Beleuchtung und hohe Luftfeuchtigkeit. Die Temperatur für ein angenehmes Wachstum im Sommer beträgt 22-24 ° C, im Winter benötigt die Pflanze eine Kühlung von bis zu 13-15 ° C. Die Bewässerung erfolgt regelmäßig und mäßig, im Sommer sollte die Pflanze häufiger gewässert werden. Im Frühjahr und Sommer erfolgt die Düngung mit komplexem Dünger.

Azarina

Diese Pflanze gehört zur Familie der Norichnik. Der zweite Name für Asarina ist Maurandia. Die Zweige der Pflanze sind sehr zerbrechlich, die Blätter sind klein und dünn und haben einen geschnitzten Rand. Es blüht mit schönen hellen Blüten in Form von Glocken in verschiedenen Farben: weiß, lila, rosa. Dies ist ein Jahrbuch, daher muss das Asarin jedes Jahr in ein neues gepflanzt werden. Pflege Nuancen:

  • Die Blume mag keine Zugluft und Kälte. Fühlt sich gut an auf geschlossenen Balkonen und Loggien.
  • Azarina braucht fruchtbaren Boden mit Drainage.
  • Wenn die Pflanze 8 cm erreicht, muss sie eingeklemmt werden.
  • Schauen Sie sich für Düngemittel Hühnerkot, Kalium und Phosphor genauer an.
  • Die Bewässerung ist während der Hitze mäßig - häufiger.
  • Angenehme Temperatur - 18-22 ° C..

Chlorophytum

Diese Zimmerpflanze wird üblicherweise als Klettern bezeichnet. Äußerlich ist Chlorophytum ein Busch mit grünen Längsblättern mit weißer Kante. Von Zeit zu Zeit sprießt die Blume lange Triebe, auf denen sich "Kinder" befinden. Sie können sauber getrennt und in einen separaten Topf gepflanzt werden. Chlorophytum wird am besten in Töpfen gepflanzt oder am Rande eines Hügels installiert. Die Lebensdauer einer Blume beträgt 10 Jahre. Pflege:

  • Chlorophytum ist eine unprätentiöse Pflanze. Es fühlt sich sowohl im Schatten als auch in der Sonne gut an.
  • Die Pflanze liebt Kühle: Die ideale Temperatur für Chlorophytum liegt bei 15-18 ° C..
  • Feuchtigkeit spielt keine Rolle - die Pflanze gedeiht auf trockenem Boden. Kein Sprühen nötig.
  • Die Düngung mit Mineraldünger erfolgt in der warmen Jahreszeit einmal im Monat.
  • Die Pflanze benötigt im Frühjahr alle zwei Jahre eine Transplantation..

Diplome

Diplome haben viele Namen. Diese kletternden Zimmerpflanzen werden oft als mexikanischer Liebesbaum, chilenischer Jasmin, bolivianische Rose und Mandeville bezeichnet. Die Blume ist sehr schön, aber extrem eigensinnig und launisch. Dipladenia gehört zu den Reben der Familie Kutrov. Es blüht mit reichlich großen Glocken von rosa, weißen, gelben, lila Blüten. Pflege:

  • Das Diplom benötigt einen warmen Raum mit einer Temperatur von 20-26 ° C für eine gute Blüte.
  • Die Blume liebt die Sonne, aber kein direktes Sonnenlicht. Die beste Luftfeuchtigkeit liegt bei 70%. Solche Bedingungen sind mit der Heimat der Blume verbunden - den südlichen Tropen Lateinamerikas.
  • Wählen Sie zum Pflanzen einer Pflanze leicht sauren, losen Boden..
  • Im Sommer sollte die Bewässerung zwei- bis dreimal pro Woche erfolgen, im Winter auf ein Minimum reduzieren..

Scindapsus

Die unprätentiöse tropische Rebe, auch bekannt als Epipremnum, wird Sie mit ihrer hohen Wachstumsrate überraschen. Herzförmig glänzende Blätter haben eine bunte hellgrüne Farbe mit gelblichen Adern. Scindapsus blüht nicht zu Hause, aber wie Botaniker versichern, sind ihre Blüten nicht attraktiv. Pflege:

  • Die Pflanze liebt Wärme und Feuchtigkeit. Die ideale Temperatur für ihn ist 20-22 ° C im Winter - bis zu 15 ° C..
  • Im Sommer sollte der Scindapsus reichlich gewässert, mit warmem Wasser gewaschen und besprüht werden. In der kalten Tageszeit erfolgt die Bewässerung nach dem Trocknen der obersten Erdschicht.
  • Die Düngung mit Mineraldünger erfolgt zweimal im Monat im Frühjahr und Sommer, einmal im Monat - im Herbst und Winter.

Eschinanthus

Die starke Zucht von Aeschinanthus machte es zu einem seltenen Gast in Wohnungen und Häusern. Diese Pflanze blüht nur unter bestimmten Bedingungen. Aeschinanthus 'Blüten sehen aus wie große Glocken in leuchtend rot-orangefarbenen Farbtönen. Die Blätter sind klein, fleischig, oval mit einem scharfen Ende. Pflege:

  • Tropischer Aeschinanthus liebt feuchte Luft und hohe Temperaturen.
  • Die Blume fühlt sich bei 20–25 ° C Hitze und 65–70% Luftfeuchtigkeit gut an. Im Winter muss er für Kühle sorgen.
  • Eschinanthus sollte auf der Sonnenseite platziert werden, aber stellen Sie sicher, dass es nicht direktem Sonnenlicht ausgesetzt ist.
  • Die Bewässerung ist mäßig. Überschüssige Feuchtigkeit erscheint als gelbe Flecken auf den Blättern.
  • Das Top-Dressing erfolgt mit komplexen Düngemitteln.

Jasmin

Indoor-Jasmin ist überhaupt nicht wie der falsche Jasmin auf der Straße, obwohl er mit ähnlich zarten weißen Blüten und Aromen blüht. Hausgemachter Jasmin ist in Form eines Bogens oder als ampelöse Zimmerpflanzen dekoriert. Achten Sie darauf, nicht neben blühendem Jasmin zu schlafen: Der anhaltende ätzende Geruch führt morgens häufig zu Kopfschmerzen.

Jasminpflege ist einfach. Er ist nicht launisch in der Hitze und verträgt einen Kälteeinbruch bis zu 8 ° C. Er liebt Licht und fühlt sich bei direkter Sonneneinstrahlung gut, was besser zu vermeiden ist. Stellen Sie beim Gießen sicher, dass die Scholle immer feucht ist. Zur Befeuchtung ist es besser, weiches Wasser (Regen / Filter) zu verwenden. Bei trockenem Wetter wird Jasmin gesprüht. Einmal pro Woche muss die Blume mit Mineraldünger gefüttert werden.

Winde

Diese jährliche Kletterpflanze wird häufig zur Dekoration von Balkonen, Pavillons und Veranden verwendet. Es flechtet wunderschön Gitter und Säulen und schmückt alles mit leuchtend lila oder rosa Blumen. Die Pflanze, die eine Länge von 10 Metern erreicht, kann zu Hause gepflanzt werden. Dazu müssen Sie einen Drahtbogen bauen oder den Morgen an der Wand ruhen lassen.

Ipomoea-Samen werden in einem Topf oder Blumentopf in mehreren Stücken gepflanzt. Von den entstehenden Sprossen bleiben 3-5 der stärksten übrig, und der Rest wird entfernt. Die Blume liebt Wärme und Sonnenlicht, stirbt an geringstem Frost. Die Bewässerung ist mäßig und erfolgt, wenn die oberste Erdschicht austrocknet. Saisonale Top-Dressing:

  • während der Wachstumsphase - Ammoniumnitrat;
  • wenn Knospen erscheinen - ein Mineralkomplex;
  • während der Blüte - Mineralkomplex mit Stickstoffzusatz.

Bougainvillea

Diese Pflanze wird üblicherweise Klettern genannt. Es sieht aus wie ein kleiner Baum mit langen, flexiblen Zweigen, die leicht zu formen oder zu beschneiden sind. Bougainvillea blüht dicht mit voluminösen Blüten in leuchtenden Farben. Die Blätter sind tiefgrün mit spitzen Enden.

Bougainvillea ist besser nicht zu beschatten - sie liebt die Sonne. Im Sommer und Frühling müssen Sie die Blume oft gießen. Die Pflanze muss auch regelmäßig besprüht werden. Im Winter sollte der Boden nicht austrocknen. Bei der Auswahl der Düngemittel ist Bougainvillea nicht launisch - sowohl organische als auch mineralische Komplextypen sind dafür geeignet.

Top