Kategorie

1 Bonsai
Wie man Wurzeln in einer Orchidee wächst - die ohne Wurzeln blieb
2 Kräuter
Das ganze Jahr über blühende Tulpen. Das Geheimnis, wie man zu Hause Tulpen anbaut, ohne Land zu nutzen!
3 Veilchen
Platikodon Blume - unprätentiöse Glocke für Garten und Wohnung
4 Bonsai
Aubrieta oder Aubretia: alles über die Pflanze, das Pflanzen und die Pflege

Image
Haupt // Veilchen

Vier Arten von schattenliebenden und unprätentiösen Pflanzen in Innenräumen


Innerhalb der Mauern seines eigenen Hauses fühlt sich ein Mensch vor den Launen der Natur geschützt.

Innenblumen machen das Haus gemütlich und geben ihm Individualität..

Sie verbessern die Stimmung, geben ein Gefühl der Einheit mit der Natur und beleben die Umwelt. Lebende Zimmerpflanzen in Blumentöpfen reinigen die Wohnung von Staub und Schadstoffen, sättigen die Luft mit Sauerstoff.

Blumen haben unterschiedliche Anforderungen an die Aufbewahrungsbedingungen, Wasser- und Lichtverhältnisse, sodass die Auswahl der richtigen Kopie nicht immer einfach ist. Schattenliebende Zimmerpflanzen eignen sich für Räume mit wenig Sonnenlicht. Herkömmlicherweise können sie in vier Arten unterteilt werden. Unter einer Vielzahl von Sorten ist es einfach, eine Blume für jeden Geschmack auszuwählen.

Schattentolerante dekorative Laubpflanzen

Vertreter dieser Gruppe mit schönen bunten Blättern in verschiedenen Formen:

    • Fittonia ist eine mehrjährige Bodendecker mit olivgrünen Blättern mit dunkelrosa Adern. In der Natur bedeckt es den Boden unter großen Bäumen, so dass es neben Farnen oder Papheromien im Halbschatten platziert werden kann. Das Wurzelsystem ist schlecht entwickelt, eine gute Drainage ist erforderlich, um eine Stagnation des Wassers im Topf zu vermeiden.
    • Pfeilwurzel - Ich ziehe spektakuläre Blätter mit einem schönen Muster an. Wenn die Blume im Laufe der Zeit ohne Unterstützung wächst, beginnt der Stiel zu kriechen. Die Pflanze fühlt sich in einem Abstand von 2 Metern vom Fenster gut an. Mag hohe Luftfeuchtigkeit und Bewässerung alle 4-5 Tage;
    • Codiaum ist ein Strauch mit fleischigen, mehrfarbigen, sehr dekorativen Blättern. Ihre gelben, grünen, roten oder orangefarbenen Muster werden niemals wiederholt. Ein Ort etwa einen Meter vom Westfenster entfernt ist ideal für die Blume. Codiaum ist vor Temperaturen unter 12 ° C und Zugluft geschützt. Im Frühjahr werden neue Triebe eingeklemmt, damit der Busch voller wird;
    • Cordilina ist eine Pflanze mit einem kurzen Stiel und langen Blättern mit grünen, roten, violetten oder cremefarbenen Flecken. An schlecht beleuchteten Orten können Blumen mit grüner Farbe stehen, bunte Sorten brauchen mehr Licht. Die unteren Blätter fallen mit dem Alter ab.


Beliebt sind auch Arten mit grünen Blättern:

    • Aglaonema ist eine buschige Blume mit einem kurzen Stiel, Orte weit vom Fenster entfernt sind gut geeignet. Die Blume wird häufiges Sprühen zu schätzen wissen. Es verträgt keine kalten Zugluft und Tabakrauch, da diese langen Blätter gelb werden. Die Bewässerung ist durchschnittlich durchschnittlich einmal pro Woche mäßig. Wenn die Temperatur im Raum über 20 ° C liegt, dann alle 3-4 Tage;
    • Mädchenhaar ist ein Farn mit zarten matten Blättern auf zerbrechlichen Blattstielen. Der ideale Ort für ihn wäre ein Fenster nach Norden. Die Blume mag es nicht, neu angeordnet zu werden. Im Sommer gießen sie es 2 mal pro Woche, bei kaltem Wetter einmal alle 7 Tage;
    • Sansevieria ist eine mehrjährige Sukkulente. Im Halbschatten setzen sich grüne Sorten ab, bunte Arten brauchen helles Licht. Gießen Sie selten, durchschnittlich alle zwei Wochen, seltener im Winter. Sie können eine erfolgreiche Komposition erstellen, wenn Sie Sansevieria zusammen mit anderen Sukkulenten, z. B. Hymnocalycium, platzieren.

Große Arten und Palmen

Unprätentiöse Zimmerpflanzen dieser Art:

    • Dracaena ist ein Hausbaum. Um es gerade zu halten, sollte der Topf von Zeit zu Zeit eine viertel Umdrehung gedreht werden. Sie können es nicht weiter als zwei Meter vom Fenster entfernt platzieren. Sie mag die Nachbarschaft anderer Pflanzen, sie bekommt die nötige Feuchtigkeit von ihnen;
    • Fatskhedera ist eine Mischung aus Efeu und japanischer Fatsia. Es kann sogar in der Nähe des Nordfensters platziert werden. In der warmen Jahreszeit wird die Blume es im Freien im Schatten mögen. Der Grund für das Abfallen der Blätter kann ein Überschuss an Feuchtigkeit sein. Die Unterstützung durch Moos trägt zur erfolgreichen Entwicklung bei.
    • Chamedorea ist eine dünnstielige buschige Palme, die zwischen 40 cm und 1 Meter wächst. Im Haus können Sie es am Nord- oder Ostfenster platzieren. Um einen dekorativen Effekt zu erzielen, ist es besser, mehrere Exemplare in einen Topf zu pflanzen.
    • Monstera ist eine unprätentiöse tropische Liane. Riesige Blätter bis zu einem Meter Durchmesser, die Blume selbst kann 2-3 m hoch und 1,5 m breit werden. Für ein gutes Wachstum benötigen Sie Unterstützung, helles diffuses Licht oder Halbschatten. Im Sommer gießen wir durchschnittlich einmal pro Woche, im Winter seltener. Liebt das Sprühen;
    • Gummificus ist eine große Pflanze mit dichten und glänzenden Blättern. Fühlt sich in einer Entfernung von 2-3 Metern von der Lichtquelle gut an. Es leidet oft unter übermäßiger Feuchtigkeit als unter deren Mangel. Es wird einmal im Winter und zweimal pro Woche im Sommer gewässert. Damit sich der Ficus besser verzweigen kann, werden die Spitzen junger Pflanzen abgeschnitten.

Große Blumen für dunkle Räume wie einen Flur oder ein Wohnzimmer, die viel Platz für Wachstum und Entwicklung benötigen:

    • Schefflera ist ein verzweigter Strauch mit flexiblen Zweigen. Die Pflanze verträgt Schatten gut, aber es fühlt sich besser an, wenn die Sonne mehrere Stunden am Tag mit ihren Strahlen auf die fleischig gemusterten Blätter trifft. Die Spitzen der Zweige der jungen Blume können zur besseren Verzweigung eingeklemmt werden. Unter günstigen Bedingungen verwandelt sich die Shefflera in einen mächtigen Hausbaum;
    • Philodendron ist eine große baumartige Pflanze, viele grüne Blütenarten vertragen Schatten gut. Einmal pro Woche gießen, im Winter an einem kühlen Ort - einmal alle 10-12 Tage. Das tägliche Besprühen mit warmem Wasser wird diese kraftvolle Rebe erfreuen. Das Haus kann bis zu 3 Meter groß werden. Sie können Äste abschneiden, die im Weg sind.
    • Fatsia ist ein üppiger Busch, der schließlich einen kleinen Stamm bildet. In einem Topf wächst es bis zu zwei Meter, kann im Halbschatten wachsen. Wird es begrüßen, in einem kühlen Raum bei einer Temperatur von nicht weniger als 10 ° C zu überwintern;
  • Rapis ist eine Fächerpalme, ähnlich wie Bambus, die in einem Topf bis zu zwei Meter hoch wird. Es braucht einen Ort, der vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt ist. Im Sommer kann es im Schatten der Bäume im Garten aufgestellt werden. Wächst gerne in einem engen Topf. Wenn die Spitzen der Rapisblätter bräunlich sind, ist es sehr wahrscheinlich, dass die Blume wenig Licht oder viel Wasser hat..

Ampel schattenliebende Pflanzen

Sie können für die Küche angeboten werden, wo diese Arten in einem hängenden Topf dekorativ aussehen. Wenn Sie eine Blume auf eine Unterlage legen, klettert sie darauf. Sie können sich an der Wand ausbreiten oder hängen und bequem auf den Küchenmöbeln sitzen. Betrachten Sie im Detail die Namen und Fotos solcher Haustiere.

    • Nephrolepis ist ein Farn, der in einem dichten, kompakten Busch wächst. Liebt hohe Luftfeuchtigkeit, trockene Luft provoziert das Austrocknen der Blattspitzen. Sie müssen die Blätter nicht nur von oben, sondern auch von der Saumseite sprühen.
    • Peperomie ist eine immergrüne Schönheit mit Blättern verschiedener Formen und Strukturen. Liebt Halbschatten, kann kalte Luft nicht aushalten. Sieht in einer Firma mit blühenden Pflanzen spektakulär aus;
    • Tradescantia mit dunklen Blättern lebt gut im Halbschatten. Es ist eine der unprätentiösesten Blüten mit fleischigen, baumelnden Stielen, die leicht brechen. Sie sollten eingeklemmt werden, damit die Pflanze länger ihr dekoratives Aussehen behält und nicht kahl wird.
    • Roicissus ist eine kräftige immergrüne Rebe mit luftigen Ranken. Für einen schönen, üppigen Look kneifen Sie die Spitzen der Stiele. Gute Lage - helles diffuses Licht oder Halbschatten;
    • Scindapsus ist eine starke Rebe mit Luftwurzeln. Auf dichten, herzförmigen Blättern sind die Flecken hellgrün oder gelblich. Wenn das Fenster gut beleuchtet ist, kann es in einem Abstand von bis zu 2 m aufgestellt werden. Zu lange Stiele können eingeklemmt werden.
    • Syngonium ist eine elegante mehrjährige Rebe. Die Blume braucht Unterstützung, vorzugsweise mit Moos und täglichem Sprühen. Bewässerung durchschnittlich einmal pro Woche, wenn die Temperatur etwa 15 ° C beträgt - seltener;
  • Efeu ist eine unprätentiöse lockige Blume mit einem langen flexiblen Stiel. Liebt Kühle, Blätter werden gelb und fallen aus der heißen Luft. Ideale Temperaturen sind 8 bis 15 ° C. Verschiedene Stützen können verwendet werden, um die Form des Efeus zu korrigieren.

Es ist besser, solche Blumen nicht in einem Haus mit kleinen Kindern und Haustieren aufzubewahren..

Blühende Arten, die im Schatten wachsen

Eine nützliche Entdeckung sind unprätentiöse Zimmerpflanzen, die sich gut in Räumen mit wenig Licht eignen und gleichzeitig Freude an der Blüte haben. Einige dieser erstaunlichen Kreaturen sind:

    • Anthurium - Semi-Epiphyt mit langen und harten Blättern an harten Blattstielen. Blütenährchen können das ganze Jahr über vorhanden sein. Sie kommen in weißen, rosa und roten Tönen, manchmal gefleckt. Im Sommer fühlt es sich im Halbschatten gut an. Im Winter benötigt Anthurium diffuses Licht, um den Beginn der Blüte zu gewährleisten.
    • Calathea ist eine Blume mit kurzen senkrechten Stielen, an deren Enden sich eine Rosette aus Blättern bildet. Im Frühling erscheinen leuchtend orangefarbene Blüten. Sie werden sich großartig fühlen, wenn Sie die Pflanze in einem hellen Schatten auf eine Schicht nassen Kies legen.
    • Clivia ist eine stammlose Blume mit einem massiven Rhizom. Im Frühjahr erscheinen kräftige doldenförmige Blütenstände von rötlich-orange oder hellgelber Farbe. Einmal pro Woche gießen, im Winter - einmal alle zwei Wochen. Für eine gute Blüte bei 10 ° C überwintern;
    • Begonie ist eine dekorative blühende Schönheit. Fleischige Blätter sind manchmal mit Flusen bedeckt, können gewellt oder gefleckt sein. Während der Blüte wird die irdene Kugel feucht gehalten und sorgt für diffuses Sonnenlicht. Die Hauptsache ist, die Begonie nicht zu gießen;
    • Spathiphyllum wird im Volksmund "weibliches Glück" genannt. Es hat hellgrün glänzende Blätter an langen Blattstielen und weiße, kolbenförmige Blütenstände. Von Zugluft und direkter Sonneneinstrahlung fernhalten.
    • Vriezia gehört zu den Bromelien. In der Natur wächst es im Schatten großer Bäume. Die Besonderheit dieser Familie ist, dass nach der Blüte der Grundteil der Pflanze verschwindet. Mit der Zeit wächst ein neues Exemplar aus der Wurzel, die wieder blüht. Es ist besser, die Vriezia vor einem neuen Wachstumszyklus zu pflanzen. Spektakuläre, nicht flexible Blätter und Blütenstände mit Ährchen passen perfekt in jedes Interieur.
  • Saintpaulia kann nicht als schattenliebende Pflanze bezeichnet werden, aber es kann als schattentolerant bezeichnet werden - im Sommer fühlt es sich 3-4 Meter vom Fenster entfernt gut an. Im Winter, wenn die Tageslichtstunden klein sind, ist es besser, sie näher an das Sonnenlicht heranzuführen. Saintpaulia hat aufgrund der Vielfalt der Pflanzenfarben an Beliebtheit gewonnen. Verwelkte Blüten werden sofort entfernt. Achten Sie auf eine Temperatur von mindestens 15 ° C..


Anspruchsvolle Blumen dieser Art:

    • Azalee ist eine launische, reichlich blühende Schönheit, die Halbschatten, Temperaturen um 15 ° C und hohe Luftfeuchtigkeit liebt. Gießen Sie durchschnittlich zweimal pro Woche und sprühen Sie die Blätter besonders bei Hitze ein. Blumen können nicht benetzt werden, dies provoziert das Auftreten von Flecken;
    • miltonia ist eine epiphytische Orchidee, die zu jeder Jahreszeit, manchmal mehrmals, blüht. Sie wird von hellem Schatten und einem Wintertemperaturabfall von 15 ° C profitieren. Während der Wachstumsphase durchschnittlich nach 4 Tagen gewässert. Schwankungen der Nacht- und Tagestemperatur sind für Miltonia nicht angenehm;
    • Streptocarpus ist ein mehrjähriges Kraut, das in den Sommermonaten an einem schattigen Ort gedeiht. Zu anderen Jahreszeiten reicht ein westliches oder östliches Fensterbrett aus. Von Mai bis Oktober erfreuen sich Blüten in verschiedenen Farbtönen an langen Stielen. Die Blätter sind zerbrechlich, Sie sollten vorsichtig mit ihnen sein, um nicht versehentlich abzubrechen;
  • Gardenia ist ein üppiger und verzweigter immergrüner Strauch. Vom frühen Frühling bis zum späten Herbst ist die Pflanze mit duftenden wachsartigen Blüten bedeckt, die ihre Farbe von milchig weiß nach gelblich ändern. Während der Wachstumsphase durchschnittlich zweimal pro Woche gewässert. Bietet Winterruhe bei ca. 10 ° C und mäßige Bewässerung für reichlich Frühlingsblüte.

Einige der Zimmerpflanzen für die nördliche Fensterbank sind in diesem Video beschrieben:

Schattenliebende und unprätentiöse Pflanzen in Innenräumen sind ein echter Fund für ein Wohnambiente. Sie können im hinteren Teil des Raums platziert werden und grüne Flecken im Innenraum erzeugen. Sie geben ein Gefühl von Frieden und Ruhe und sind bereit, begrenztes Sonnenlicht zu ertragen..

Schattentolerante Zimmerpflanzen - schaffen Gemütlichkeit in dunklen Räumen

Jeder Züchter im Haus hat einen Platz mit schlechter Beleuchtung, den Sie mit Zimmerpflanzen dekorieren möchten..

Dafür eignen sich schattentolerante Pflanzen, die sich gerne auf einem Bücherregal, einem speziellen Ständer im Flur oder sogar auf dem vom Fenster entfernten Boden niederlassen und das Haus mit Schönheit und Komfort füllen..

Merkmale schattentoleranter Pflanzen

Vor dem Erwerb von schattentoleranten Pflanzen ist zu beachten, dass keine Pflanze vollständig auf Licht verzichten kann. Daher wird ein Ort in einer Entfernung von 2 Metern von Nordfenstern und 3 Metern von gut beleuchteten Fenstern als Schatten für robuste Haustiere angesehen..

Erfahrene Züchter empfehlen, eine schattentolerante Pflanze zu platzieren, in der Sie tagsüber problemlos eine Zeitung lesen können. Sie sollten sich auch bewusst sein, dass blühende Pflanzen an schattigen Orten oft nicht blühen und sogar schlecht wachsen. Daher wird empfohlen, dekorative Laubpflanzen für die hinteren Ecken des Raumes zu wählen..

Die geduldigsten Arten können im anderen Regal gedeihen, und einige andere Pflanzen erfordern, dass sie von Zeit zu Zeit einem hellen Fleck ausgesetzt werden. All dies muss bei der Auswahl einer Pflanze für einen schlecht beleuchteten Raum berücksichtigt werden..

Die beliebtesten schattentoleranten Pflanzen

Betrachten Sie die zehn schattentolerantesten Pflanzen für zu Hause, ihre Namen:

  1. Aspidistra
  2. Hamedorea Palme
  3. Aucuba Japanisch
  4. Philodendron klettern
  5. Epipremnum cirrus
  6. Efeu
  7. Sansevieria
  8. Palisot
  9. Alocasia
  10. Fittonia
Inhalt ↑

Aspidistra

Aspidistra (Aspidistra) ist eine der robustesten Pflanzen. Es ist kältebeständig, kann lange ohne Wasser auskommen und wächst in den dunkelsten Ecken gut.

Für solch eine lobenswerte Ausdauer wird die Aspidistra die "eiserne Dame" und "gusseiserne Blume" genannt..

Die Pflanze wächst langsam - 5 Blätter pro Jahr, wächst aber allmählich zu einer großen Bodenpflanze. Aspidistra ist sehr unprätentiös in der Pflege. Die Pflanze vermehrt sich durch Teilen der Rhizome während der Transplantation.

Hamedorea

Hamedorea (Chamaedorea) ist eine erstaunlich schöne Palme mit luftigen, gefiederten Blättern. Trotz des südlichen Ursprungs lebt die Pflanze lieber im Halbschatten und kann die helle Sonne nicht aushalten..

Beim Verlassen ist die Chamedorea nicht launisch, aber sehr anspruchsvoll. Die Hauptbedingung für die Gesundheit und Schönheit von Chamedorea ist Wärme, tägliches Sprühen und regelmäßige Drehung des Topfes um seine Achse, so dass luxuriöse Blätter in alle Richtungen wachsen.

Wenn Sie mehrere Hamedorei in einen Behälter pflanzen, können Sie nach einer Weile dichtes Palmendickicht bekommen.

Aucuba Japanisch

Aucuba japonica (Aucuba japonica) stammt aus dem Land der aufgehenden Sonne und wird wegen seiner ungewöhnlichen goldenen Flecken auf grünen Blättern als "goldener Baum" bezeichnet.

Aucuba wird bis zu anderthalb Meter hoch und kann sich seit mehr als einem Jahrzehnt an seiner Schönheit erfreuen.

Die Pflanze liebt Schatten sehr und muss bei hellem Licht Halbschatten spenden. Aucuba bevorzugt mäßige Luftfeuchtigkeit und Bewässerung und verträgt leicht extreme Temperaturschwankungen.

Durch das Trimmen der Pflanze kann ein üppiger Busch von seltener Schönheit gebildet werden. Aucuba vermehrt sich durch Samen und Stecklinge.

Philodendron klettern

Kletternder Philodendron (Philodendron scandens) ist eine ungewöhnlich schöne mehrjährige Rebe mit herzförmigen zarten Blättern an 2 m langen Stielen.

Die Pflanze ist leicht an unterschiedliche Bedingungen anpassbar und wächst auf der Nordseite gut. Die Pflege eines Philodendrons ist sehr einfach und erfordert keine besonderen Fähigkeiten.

Ein Merkmal der Pflanze sind die vielen Luftwurzeln, die sich in den Blattachseln entwickeln. Mit seinen Wurzeln wächst der Philodendron auf allen nassen Oberflächen und bildet aus den Stielen völlig erstaunliche Formen.

Epipremnum cirrus

Epipremnum pinnatum ist eine sehr beliebte Pflanze bei Blumenzüchtern. Es ist so pflegeleicht, dass es manchmal als "Indoor-Unkraut" bezeichnet wird..

Epipremnum kann oft als ampelöse Pflanze mit dichtem, üppigem Laub angesehen werden..

Epipremnum verträgt leicht trockene Luft. Er braucht mäßiges Gießen und gute Fütterung. Es tut nicht weh, die Blätter manchmal mit einem feuchten Tuch abzuwischen. Epipremnum vermehrt sich durch Stecklinge.

Ivy (Hedera) ist eine spektakuläre immergrüne Liane, deren üppiges Grün in dekorative Kaskaden fällt. Überraschenderweise ist der Besitzer eines so edlen Aussehens überhaupt nicht skurril und kann sogar im Schatten leben.

Die Pflanze kann sich an fast jede Beleuchtung anpassen, es sollte jedoch berücksichtigt werden, dass bunte Sorten etwas mehr Licht benötigen als ihre monochromen Gegenstücke..

Efeu wächst leicht und wächst sehr lange Triebe. Bei der Pflege von Efeu kommt es darauf an, dass Sie die Blätter gelegentlich mit einem feuchten Tuch abwischen und beim Wachsen in einen neuen Behälter umpflanzen müssen. Es sollte nicht mehr als zweimal pro Woche gegossen werden. Darüber hinaus sollte die Pflanze nicht durch Zugluft und Temperaturänderungen erschreckt werden..

Wenn Efeu einen Nachteil hat, liegt es in der Tatsache, dass die Pflanze giftig ist - ihr Saft reizt die Haut, daher müssen Sie die Pflanze mit Gummihandschuhen pflegen.

Sansevieria

Sansevieria, auch bekannt als "Schwiegermuttersprache", auch bekannt als "Hechtschwanz", ist eine ungewöhnliche Pflanze, die aus einem Haufen schöner Blätter besteht.

Sansevieria reinigt die Luft von Schadstoffen, die von Möbeln und künstlichen Fußböden abgegeben werden, und entfernt, wie allgemein angenommen wird, böse Energie aus dem Haus.

Eine unprätentiöse Pflanze ist nicht launisch, wenn sie Zugluft und trockener Luft ausgesetzt ist, und kann sowohl im Schatten als auch an einem sonnigen Ort leben. Darüber hinaus haben die vielfältigen Formen des Sansevier keine Angst vor direkter Sonneneinstrahlung..

Sansevieria ist auch insofern interessant, als sich seine Blüten nachts öffnen, duften und das Vanillearoma um sich herum verbreiten. Sie müssen die Pflanze selten gießen - nur einmal alle zwei Wochen. Sansevieria leidet nicht unter trockener Luft und verträgt leicht 30-Grad-Hitze - es kann sogar in der Nähe von Heizgeräten wachsen.

Palisot

Palisota (Palisota) - gebürtiger Afrikaner, der mit seinen großen glänzenden Blättern und roten Beeren während der Fruchtbildung Aufmerksamkeit erregt.

Ein spektakulärer sich ausbreitender Busch ist in der Pflege überhaupt nicht skurril. Palisot kann sich sowohl im diffusen Sonnenlicht als auch im Schatten gut anfühlen.

Die einzige Schwierigkeit beim Verlassen ist die Notwendigkeit, das luxuriöse "Haar" der grünen Blätter regelmäßig zu sprühen. Palisot wird oft verwendet, um schöne Blumenarrangements zu erstellen..

Alocasia

Alocasia (Alocasia) ist eine echte Königin der Tropen, die selbst einen erfahrenen Züchter mit einer leuchtenden Blattfarbe beeindrucken kann. Diese spektakuläre Pflanze hat noch nicht ihre wohlverdiente Popularität erlangt, geht aber selbstbewusst dorthin und erobert die Herzen der Blumenliebhaber mit exotischer Schönheit und Unprätentiösität.

Alocasia kann in diffusem Licht oder im Halbschatten wachsen. Es ist interessant, dass die Knollen einiger Arten dieser Pflanze gegessen werden. Und die chinesische Medizin verwendet Alocasia als Bestandteil von Medikamenten. Nur eines stört - Alokasie ist giftig. Daher sollte die Alokasie sorgfältig gepflegt und die Pflanze von Kindern und Tieren ferngehalten werden..

Fittonia

Fittonia ist eine erstaunlich schöne Pflanze mit Blättern, die von vielen leichten Adern durchbohrt sind. Fittonia zu züchten ist schwierig, aber möglich. Sie braucht wirklich warme und feuchte Bedingungen. Aber diese Pflanze kann im Halbschatten gedeihen..

Die Züchter schlafen jedoch nicht und kreieren alle neuen Sorten von Fittonia, die für die Luftfeuchtigkeit nicht so skurril sind. Die Hauptanforderungen von Fittonia sind regelmäßiges Sprühen und reichliches Gießen im Sommer..

Die Pflanze hat viele Arten mit unterschiedlichen Blattfarben. Eine Komposition aus mehreren Fittonien in einem Topf ist ein ungewöhnlich spektakulärer Anblick.

Wie Sie sehen können, können Sie auch für eine schattige Ecke des Hauses eine geeignete Pflanze aufheben. Und die Auswahl ist keineswegs begrenzt - die große Auswahl an schattentoleranten Pflanzen umfasst nicht nur die oben aufgeführten Zimmerblumen, sondern auch viele andere. Es bleibt nur eine Wahl nach Ihrem Geschmack zu treffen - und ein neuer "grüner Freund" wird sich in Ihrem Haus niederlassen.

Innenblumen, die gerne im Schatten stehen

Die meisten Liebhaber und Kenner von Zimmerpflanzen wissen, dass schattenliebende Blumen gewählt werden sollten, wenn die Fenster eines Hauses oder einer Wohnung hauptsächlich nach Norden oder Nordwesten zeigen. Für Anfänger ist es immer noch notwendig herauszufinden, welche Innenblumen schattenliebend und welche einfach schattentolerant sind. Lass es uns zusammenbringen.

Vorteile und Nachteile

Schattenliebende Pflanzen sind ziemlich unprätentiös. Ihr Hauptvorteil ist, dass der Topf unabhängig von der Position des Fensters und der Beleuchtung überall im Raum aufgestellt werden kann. Einige der schattenliebenden Blüten haben sogar Angst vor der Sonne, gelbe Flecken von Verbrennungen können auf ihren Blättern auftreten, sie beginnen im direkten Sonnenlicht zu verdorren und zu bröckeln.

Die Nachteile sind ihre "Launenhaftigkeit": Sie mögen es nicht, wenn der Topf von Ort zu Ort neu angeordnet wird, viele der schattenliebenden Innenblumen verlangen nach Bewässerung und Feuchtigkeit. Sie brauchen vor allem fruchtbaren Boden, solche Pflanzen müssen häufig gedüngt und gefüttert werden..

Natürlich müssen Anfänger verstehen, dass niemand die Photosynthese abgebrochen hat und ohne Licht keine einzige Pflanze überleben wird. Wir sprechen hier von Schatten, Halbschatten oder diffusem Licht, an das die meisten Menschen aus dichten Tropenwäldern gewöhnt sind..

Palmenpflanzen

Indoor-Palmensorten sind bei Blumenliebhabern beliebt. Sie werden groß, haben große Blätter und schmücken geräumige, schattige Räume, die sich hervorragend für Büros und Korridore eignen.

Dracaena wächst in der Natur zu einem riesigen Baum. In einem Gewächshaus oder zu Hause hat es auch eine anständige Höhe, wächst aber langsam. Sehr ähnlich einer Palme. Es wird auch "Drachenbaum" genannt. Es kann auf der Sonnenseite wachsen, ist aber im Schatten bequemer. Liebt Feuchtigkeit, aber es ist kein Überlauf erforderlich. Reagiert gut auf häufiges Besprühen von Blättern. Manchmal sind junge dünne Stängel zu ausgefallenen Mustern zusammengerollt.

Ficus ist der Held der Kinderpoesie, weil er der Favorit seiner Großmutter ist. Breite, glänzende Blätter, kräftiger Stamm. Liebt gutes Gießen, die Blätter müssen regelmäßig von Schmutz abgewischt werden. Es ist schmerzhaft, sich im Raum zu bewegen und sich zu bewegen. Kann aus Protest Blätter fallen lassen. Dann wachsen sie nach. Es dekoriert mit seiner Präsenz große Räume, Wintergärten, Korridore von Institutionen. Es gibt viele Arten von Ficus, darunter sogar lianenähnliche, ineinander verschlungene bedeutende Räume.

Monstera ist leicht an seinen riesigen geschnitzten Blättern zu erkennen. Dies ist eine Rebsorte, die webt und wächst und sich an die Stütze klammert. Sie braucht Platz und Schatten. Im Vorontsov-Palast auf der Krim ist im Wintergarten eine riesige Monstera erhalten geblieben - ein Zeugnis des letzten Jahrhunderts, so die Führer. Die jungen Monsterblätter sind übrigens nicht geschnitten, sondern ganz.

Eine bekannte und beliebte Palme. Es wächst langsam. Ein anderer Name ist Bambuspalme. Mag gutes Gießen, häufiges Sprühen von Laub, braucht zweimal im Monat eine warme Dusche. Fröhliches, dichtes, grünes Laub muss im Schatten versteckt werden.

Ampel Innenblumen

Ampel Zimmerpflanzen sind hauptsächlich Lianen, dh Weben oder "Klettern" Vertreter der tropischen Flora. Durch die Steuerung ihres Wachstums mit Hilfe von Stützen werden ganze Kompositionen erhalten, mit denen sie dekorative Gestelle, Wände, Ecken in Wintergärten, Gewächshäusern, Häusern dekorieren.

Weit verbreitet, lange von vielen geliebt, heute eine etwas vergessene, unprätentiöse Zimmerpflanze. Entwickelt sich gut im Schatten. Sieht wunderschön aus in einem Blumentopf, an dem üppige Peitschen mit Blättern hängen. Nach dem Einklemmen der Spitzen erscheinen reichlich neue Triebe. Es gibt verschiedene Sorten, die sich in Form und Farbe der Blätter unterscheiden. Liebt gutes Wasser und fruchtbares Land.

Ivy ist auf den ersten Blick für seine sternförmigen Blätter und die Fähigkeit, schnell und großartig zu wachsen, bekannt. Es gibt einen Aberglauben, dass Efeu nicht im Schlafzimmer eines Ehepaares aufbewahrt werden kann, weil es eine "Witwenblume" ist. Dies ist wahrscheinlich der Grund, warum es in Bürogebäuden, Büros und öffentlichen Orten häufiger zu sehen ist als zu Hause. Direktes Sonnenlicht ist schädlich für ihn und Efeu mag auch keine Temperaturänderungen.

Trotz der Tatsache, dass diese Liane nur in freier Wildbahn blüht, erfreut sie ihren Besitzer mit ihrer Unprätentiösität, ihrem schnellen Wachstum und ihrem frischen grünen Laub. Wächst gut im Schatten und webt auf einer speziellen Unterlage, die mit Moos bedeckt ist.

Eine Pflanze aus der Familie der Farne. Der zweite Name ist "Hair Venus". So wurde er von den Leuten wegen der dünnen kriechenden Rhizome, die Haaren ähneln, Spitznamen gegeben. Nordische Fenster sind ideal für die Pflanzenentwicklung. Die Blätter werden bis zu 50 cm breit und das Mädchenhaar erreicht eine Höhe von 60-70 cm.

Blühende schattenliebende Pflanzen

Im Schatten sind einige Zimmerpflanzen nicht nur mit üppigem grünem Laub bedeckt, sondern blühen auch wunderschön. Daher können die nördlichen Fenster auch mit blühender Vegetation geschmückt werden..

Er gewann Popularität wegen des zweiten romantischen Namens - "weibliches Glück". Viele Liebhaber von heimischen Gewächshäusern fühlen sich von dem üppigen dunkelgrünen Laub und vielen weißen Blüten angezogen, ähnlich wie kleine Callalilien oder Segel. Spathiphyllum ist wässerungsempfindlich, es sollte mäßig sein, vorzugsweise in einer Schale. Die Blätter müssen regelmäßig gesprüht werden, und einmal im Monat muss die Blume geduscht werden. "Frauenglück" eignet sich gut als schönes Geschenk für eine Frau, zum Beispiel an ihrem Geburtstag oder am 8. März.

Vielzahl von Veilchen, fleischigen, leicht flauschigen, dunkelgrünen Blättern und vielen zarten lila Blüten. Fühlt sich gut an den Nordfenstern an. Es ist besser, mit abgesetztem Wasser bei Raumtemperatur in einer Pfanne zu gießen. Mag keinen Überlauf. Blühen Sie lange, verblasste Steckdosen werden sofort durch neue ersetzt. Von Amateuren werden ständig neue Sorten mit einer Vielzahl von Blütenformen entwickelt. In vielen Städten organisieren Enthusiasten und Amateure häufig Ausstellungen und Verkäufe von Dutzenden von Veilchensorten, einschließlich Saintpaulia.

Eine weitere schattenliebende Zimmerpflanze mit wunderschönen leuchtenden Blüten, die vielen bekannt und beliebt ist. Es ist ziemlich unprätentiös, es braucht mäßiges Gießen. Das Besprühen der Blätter ist nicht erforderlich. Empfindlich gegen Luftfeuchtigkeit. Es hat dekorative Blüten und Blätter. Es blüht sowohl im Winter als auch im Sommer. Weltweit wurden etwa 2000 Sorten von Begonien gezüchtet.

Die Blüten dieses Orchideenvertreters ähneln überraschten, weit geöffneten Augen. Daher der zweite Name - "Stiefmütterchen". Entwickelt sich gut im Schatten, verträgt keine Zugluft, mag gutes Gießen. Die Tatsache, dass die Pflanze bequem ist, wird durch die rosa Farbe des Blattes und die reichliche Blüte belegt..

Nur ein Fund für unerfahrene Floristen. Unprätentiös, blüht fast sechs Monate. Erfordert keine besondere Pflege, außer zum Gießen. Jeder Teil des Streptocarpus ist zur Fortpflanzung geeignet. Schattenliebende Blumen sind groß und haben die Form heller Glocken.

Diese Schönheit mit einer leuchtend großen Blume in Form einer Ähre ist trotz der Launenhaftigkeit und Genauigkeit der Selbstpflege vielen Blumenzüchtern bekannt und geschätzt. Es blüht lange, erfordert das Gießen mit warmem Wasser, das im Sommer sehr reichlich vorhanden ist, das Besprühen der Blätter und das Abwischen mit einem Schwamm. Es gibt ungefähr 250 Arten. Liebt feuchte Luft, verträgt keine Zugluft. Bevorzugt Halbschatten.

Laubpflanzen

Unter den laubabwerfenden dekorativen Innenblumen gibt es auch ziemlich schattenliebende. Sie erfreuen das Auge mit ihrer ungewöhnlichen Blattfarbe oder dem üppigen Grün..

Bezieht sich auf Lianen. Triebe weben entlang der Stützen, allmählich holzig, bekommen lange Luftwurzeln. Die Blätter sind groß, zäh und dunkelgrün. Mag Zugluft, trockenen Boden und plötzliche Schwankungen der Lufttemperatur nicht.

Fast alle Vertreter schattenliebender Laubpflanzen ziehen mit der Größe, Form und Farbe der Blätter das Auge an. Für diese Attraktivität lieben viele Menschen Pfeilwurzeln. Um jedoch große ovale Blätter mit einem interessanten Muster in einem gesunden Zustand zu erhalten, müssen Sie die Pflanze häufig mit abgesetztem Wasser gießen, das Laub regelmäßig besprühen und es vor direkter Sonneneinstrahlung schützen, jedoch nicht im dunkelsten Teil des Raums.

Ein weiterer Vertreter der Pfeilwurzel. Von Natur aus wurde ein besonderer Mechanismus in sie eingebracht, der ihre interessant gefärbten großen Blätter über Nacht falten lässt. Wir können sicher über sie sagen: schön und launisch. Die Laune ist, dass erfahrene Floristen festgestellt haben, dass sich Calathea 2 Meter vom Westfenster entfernt am besten anfühlt. Außerdem bevorzugt es nasse Kieselsteine ​​auf der Palette. Sie mag auch keine Zugluft und plötzlichen Temperaturschwankungen im Raum..

Wer Croton oder Codiaum einmal gesehen hat, wird sich daran erinnern und sich auf den ersten Blick verlieben. Die Blätter sind so ungewöhnlich und attraktiv, dass ein seltener Florist vorbeikommt. Liebhaber von Zimmerpflanzen lieben es, sich aus verschiedenen Gründen gegenseitig Croton zu geben. Dies ist ein sehr originelles und angenehmes Geschenk. Croton stammt aus der Familie Euphorbia. Liebt häufiges Sprühen und vorsichtiges Abwischen von Blättern, gute Drainage, Gießen. Entwickelt sich gut im Schatten. Blätter können nach dem Sprühen in der Sonne brennen.

Wichtig! Der Saft von Euphorbienpflanzen ist in den meisten Fällen giftig. Diese Blume sollte von Haustieren und kleinen Kindern ferngehalten werden..

Sehr üppiger dekorativer Farn. Es ist nicht wählerisch in Bezug auf Beleuchtung und Bewässerung. Es wächst im Schatten und fühlt sich auch unter künstlichem Licht normal an. Im Sommer können Sie es 2-3 mal pro Woche gießen. Dekoriert den Raum mit einem "Hut" aus vielen Blättern.

Schattenliebend und schattentolerant - was ist der Unterschied?

Aus dem Namen geht hervor, dass sich schattenliebende Zimmerpflanzen in einem schattigen Raum sehr wohl fühlen. Außerdem können sie die Sonne nicht aushalten. Ihre Vorfahren wuchsen in tropischen Wäldern unter riesigen Kronen hoher Bäume im Schatten und bei hoher Luftfeuchtigkeit auf. Also verbrennt die Sonne sie.

Schattentolerante Zimmerpflanzen vertragen es einfach, gut auf der Schattenseite zu sein, bevorzugen aber immer noch die Sonnenseite. Daher können sie überall im Raum platziert werden. Wenn jedoch nicht genügend sonnige Orte vorhanden sind, wachsen und entwickeln sie sich normal an den nördlichen Fenstern. Der Unterschied zwischen schattentoleranten und schattenliebenden Pflanzen besteht daher darin, dass sie Schatten nicht ganz mögen, aber sie können es ertragen und darin leben..

Fazit

Tatsächlich gibt es viele solcher Pflanzen, die sich in schattigen Räumen mit Fenstern nach Norden gut anfühlen können: blühend, webend, baumartig. Für jeden Geschmack und jede Vorliebe. Einige von ihnen sind unprätentiöser, andere erfordern sorgfältige Pflege und sind anspruchsvoller in Bezug auf Haltbarkeit, Boden und Bewässerung. Aber das Vergnügen, in jeder Ecke des Hauses über üppiges Grün und wild lebende Tiere nachzudenken, ist unvergleichlich mit dem geringen Aufwand, diese erstaunlichen Pflanzen zu pflegen..

Schattenliebende Zimmerpflanzen Namen und Fotos, für den Flur, Schlafzimmer

Wir alle lieben es, Innenblumen zu Hause zu behalten. Viele von ihnen brauchen die Sonne, um zu wachsen und sich zu entwickeln. Aber das südliche Fensterbrett reicht nicht für alle. In diesem Fall sollten Sie Ihren Blick auf schattenliebende und schattentolerante Zimmerpflanzen richten. Diese Blumen eignen sich gut für ein Minimum an Sonnenlicht und sind daher ein willkommener Gast in jedem Zuhause..

Welche Pflanzen werden als schattenliebend eingestuft

Zunächst muss klargestellt werden, dass es schattentolerante und schattenliebende Pflanzen gibt..

Die erste Gruppe umfasst Blumen, die sich im Licht und in Abwesenheit von Sonnenlicht gleich gut anfühlen. Der Unterschied in der Beleuchtung hat praktisch keinen Einfluss auf das Aussehen, die Häufigkeit und die Dauer der Blüte.

Die zweite Gruppe umfasst Pflanzen, für die helles und direktes Sonnenlicht und längere Sonneneinstrahlung kontraindiziert sind. Diese Gruppe hat 2 weitere Namen - Sciophyten und Heliophoben. Das heißt, Pflanzen, die Angst vor der Sonne haben.

Helles Licht ist schädlich für sie, und ein langer Aufenthalt auf der Südseite ist mit Überhitzung der Blechplatten und Sonnenbrand behaftet..

Unter den Pflanzen, die dunkle Ecken bevorzugen, gibt es sowohl dekorativ blühende (Begonien, Veilchen, Anthurium, Clivia, Cyclamen, Fuchsia usw.) als auch dekorative Blattarten (Chlorophytum, Sansevieria, Aspidistra, Aglaonema, Philodendron). Einige Palmenarten und andere große Pflanzen mit großen Blättern oder langen Stielen (Dracaena, Cordilina, Monstera usw.) mögen die Sonne nicht..

Schattenliebende Zimmerpflanzen für den Flur

Für den Flur ist es besser, dekorative Laubpflanzen zu wählen. Wenn die Größe des Raums dies zulässt, können Sie auf Palmen und falsche Palmen sowie auf Exemplare mit großen, sich ausbreitenden Blättern achten.

Monstera

Eine Besonderheit von Monstera sind die großen geschnitzten Blätter, die auf langen, dichten Blattstielen wachsen.
Monstera kann Ihre Gäste von der Tür aus beeindrucken.
Es passt sich gut den Raumbedingungen an und mit Stützen können Sie ein wunderschönes Blumenarrangement erstellen.

BEACHTUNG! Monstera gilt als Vampirpflanze und es wird nicht empfohlen, sie ins Schlafzimmer zu stellen.

Efeu

Dies ist eine ganze Gruppe von Ampullenpflanzen und Lianen.
Dazu gehören Philodendron, Tetrastigma und Syngonium.
Der Vorteil von Efeu und Lianen ist, dass sie nicht das Nutzvolumen des Raumes einnehmen. Sie können in Schränken und Regalen aufgestellt und an die Wände gehängt werden. In den beengten Verhältnissen russischer Wohnungen ist dies eine wichtige Eigenschaft.
Zu den Vorteilen von Efeu gehört die einfache Wartung. Sie wachsen gut ohne regelmäßigen Zugang zu Sonnenlicht..

Ficus

Ficus ist eine Pflanze, die Sonnenlicht nicht wirklich mag und die Kühle des Flurs gut verträgt.
Es ist besser, baumartige Sorten zu wählen.
Der Vorteil von Ficuses ist neben ihrer Unprätentiösität eine hohe Dekorativität.
Die Blume eignet sich gut zur Bildung. Gleichzeitig können Sie nicht nur der Krone, sondern auch den Stämmen und Stielen des Ficus das Aussehen verleihen.

Rapis

Besitzt eine hohe dekorative Wirkung.
Liebt häufiges Gießen. Der Vorteil von Rapis ist sein langsames Wachstum.
Das heißt, diese Handfläche muss selten transplantiert werden..
Rapis hat ungewöhnliche ovale Blätter.
Diese Pflanze eignet sich für breite Hallen, Flure, Veranden.

Farne

Diese Gruppe umfasst Pteris, Platitcerum, Pelleia, Venus Volos, Blehnum, Davallia und viele andere Pflanzen.
Farne vertragen den Lichtmangel perfekt, da sie in der Natur in den untersten Ebenen tropischer Wälder leben.
Sie lieben Feuchtigkeit, aber ansonsten extrem wählerische Pflanzen.

AUF EINEM HINWEIS. Es wird nicht empfohlen, Farne dort zu platzieren, wo sich ständig Menschen befinden: Wohnzimmer, Schlafzimmer, Küchen.

Blühende schattenliebende Pflanzen

Es gibt nicht so viele blühende schattenliebende Pflanzen, aber sie sind es. Grundsätzlich ergänzt eine Blume (oder ein Blütenstand) nur die Schönheit der Blätter und betont deren Ungewöhnlichkeit.

Es gibt aber auch solche Exemplare, die genau für Blumen geschätzt werden. Zum Beispiel Fuchsie, Alpenveilchen, Begonie.

Calathea Crocata

Calathea Crocata gilt als schattentolerant.
Dies ist eine sehr schöne Pflanze, die bis zu 0,7 - 0,8 m groß werden kann. Sie hat große schöne Blätter..
Die Blattplatte ist grün (oben) und dunkel burgund (unten) gefärbt..
Calathea hat nicht nur schöne Blätter, sondern auch Blütenstände.
Kleine Blüten bilden Ährchen in verschiedenen Schattierungen.
Calathea ist sehr launisch in der Pflege, erfordert die Einhaltung von Luftfeuchtigkeit, Temperatur und regelmäßigem Sprühen..

Alpenveilchen

Die Pflanze ist vor allem für ihre geneigten Blüten mit leuchtenden, aber gleichzeitig zarten Farben der Blütenblätter bekannt..
Aber nicht weniger schön sind die Blätter der Alpenveilchen.
Sie können bunt oder monochromatisch sein..
Alpenveilchen mögen keine direkte Beleuchtung, aber die untergehende Sonne schadet ihm nicht, so dass sie am Westfenster platziert werden kann.

Anthurium

Das hübsche Anthurium zeichnet sich durch seine Blüte und sein Laub aus.
Die Pflanze hat einen kleinen spitzenförmigen Blütenstand, der sich auf der Bettdecke befindet.
Dieses spezielle Blatt unterscheidet sich vom Rest in Farbe und Form..
Die Blätter der Blume sind nicht weniger attraktiv.
Sie sind glänzend, dunkelgrün mit einer spitzen Spitze..

Begonie

Begonie bevorzugt Halbschatten, aber es ist auch unerwünscht, ihn in die helle Sonne zu stellen.
Der ideale Ort für sie ist das Ost- oder Westfenster..
Begonie toleriert den Mangel an Licht, kann aber an Dekorativität verlieren.
Die Blume mag hohe Luftfeuchtigkeit, sprüht aber nicht.
Trotz der Tatsache, dass Begonia für Blätter in verschiedenen Farbtönen geschätzt wird, blüht sie sehr schön.
Unter den Sorten gibt es aufrechte und ampelöse Exemplare..
Begonie ist pflegeleicht und vermehrt sich gut.

Vriezia

Vriese ist sehr dekorativ.
Besonders geschätzt für die Farbe von Rosettenblättern, die für einen Blütenstand gehalten werden.
Sie können rot, weiß, pink und gelb sein..
Geeignet für die Dekoration von Regalen, Nachttischen, Vitrinen.
Sieht in Blumenarrangements anmutig aus.
Der Vorteil von Vriezia ist seine Farbtoleranz..
Sie wächst gut in Licht und Schatten.
Fühlt sich am Ost- und Westfenster gut an.

Miltonia

Stiefmütterchen aus der Welt der Orchideen.
Trotz der Tatsache, dass Miltonia diffuses Licht mehr liebt, fühlt sie sich auf der Nordseite gut..
Es blüht mit sehr schönen bunten Blüten.
Liebt hohe Luftfeuchtigkeit und Wärme.
Anspruchsvoll genug, um sich zu kümmern, wie jede Orchidee.
Erkrankt gern an Zugluft oder trockener Luft.
Miltonia wird nicht für Schlafzimmer empfohlen.
Das Beste von allem ist, dass sie sich im Wohnzimmer, auf dem Flur oder im Arbeitszimmer fühlt..

Unprätentiöse schattenliebende Blumen für eine Wohnung und ein Haus

Mit dem Kauf von Sciophyten möchten wir im Grunde eine Pflanze erhalten, die nicht ständig gepflegt werden muss und die nur minimale Wartung erfordert. Grundsätzlich werden solche Kopien für öffentliche Räume gekauft: Büros, Anti-Cafés, Empfangsräume usw..

AUF EINEM HINWEIS. Unprätentiöse Heliophobe sind nicht so dekorativ, aber sie sind durchaus in der Lage, einen Raum zu dekorieren.

Dicke Frau (Geldbaum)

Der Geldbaum wächst gut auf der Nordseite.
Es ist unprätentiös und leicht zu züchten.
Der Hauptnachteil der Pflanze ist ihre Größe..
Wenn das Wachstum nicht begrenzt ist, kann der Geldbaum zu einem großen Busch wachsen..
Dann wird es ziemlich schwierig sein, sich um ihn zu kümmern..
Aber kleine Exemplare eignen sich perfekt für fast jeden Raum..

Chlorophytum

Dies ist ein echter Klassiker der Zimmerpflanzen.
Lange, schmale, leicht kräuselnde Blätter, ein hellgrüner Farbton - Chlorophytum ist fast jedem Bewohner des postsowjetischen Raums bekannt.
Chlorophytum blüht nicht und eignet sich hervorragend für die Gestaltung öffentlicher und formaler Räume.
Die Blume erfordert keine besondere Pflege.

Scindapsus

Schöne kriechende Rebe mit gesprenkelten Blattspreiten.
Die Blätter sind mittelgroß und sehr ordentlich.
Verschiedene Sorten benötigen mehr Sonne. Für den Anbau im hinteren Teil eines Raums oder in einem schwach beleuchteten Raum eignen sich daher hauptsächlich Sorten mit einfarbigem Laub.
Wird als schattentolerante Pflanze angesehen.

Hedera

Dieser Efeu wächst schnell.
Hat interessante sternförmige Blätter, die aus der Ferne wie Trauben aussehen.
Dies ist eine sehr hartnäckige Rebe..
Hedera ist in der Lage, nicht nur den Mangel an Sonnenlicht, sondern auch Temperaturabfälle und lange Dürreperioden stoisch zu ertragen.
Nachteil - Hedera ist nicht zu dekorativ und in seiner Schönheit vielen Farben aus dieser Liste unterlegen.

Schattenliebende Pflanzen mit dekorativen Blättern

Meist werden Heliophobe für ihre schönen und ungewöhnlichen Blätter geschätzt. Sie haben verschiedene Formen und Schattierungen. Unter den dekorativen können Sie eine Kopie für das Schlafzimmer, den Flur und das Arbeitszimmer abholen.

Arrowroot

Vor 15 bis 20 Jahren war es eine der häufigsten Zimmerpflanzen..
Aber dann ging die Mode für Maranta vorbei, und jetzt ist es viel seltener..
Aber diese Blume hat sehr schöne, bunte Blätter mit verschiedenen Farben..
Auf den Blattplatten befinden sich Exemplare mit fast schwarzen Schattierungen..
Arrowroot ist ein kleiner Busch und passt problemlos in jedes Interieur.
Der Nachteil einer Blume ist ihre launische Pflege und die ständigen Anforderungen an das Sprühen..

Tradescantia

Eine Besonderheit von Tradescantia sind die gestreiften, gefalteten Blätter, die auf dicht gekröpften Stielen wachsen..
Im Allgemeinen ist es recht pflegeleicht und wenn Sie ein paar Tricks kennen (zum Beispiel kneifen), können Sie einen üppigen und schönen Busch bilden.
Verschiedene Sorten haben unterschiedliche Farben, so dass Sie eine Kopie für jedes Interieur auswählen können.

Fittonia

Obwohl Fittonia blüht, wird es vor allem für seine ungewöhnlichen Blätter geschätzt..
Gefleckte Blattplatten mit verschiedenen Farbtönen (grün, rot, braun, lila), die in verschiedenen Variationen kombiniert werden.
Fittonia gilt als schattentolerante Pflanze, und Sie müssen sie nicht vollständig ohne Licht lassen..
Aber auf der Ost- oder Westfensterbank wird sie sich großartig fühlen.

Aglaonema

Es gibt zwei Gruppen von Aglaonem - mit bunten Blättern und mit einfarbigen Blattplatten.
Eine Blume mit bunten Blättern muss beleuchtet werden, aber Sorten mit einer monochromen Farbe wachsen gut im Schatten.
Aglaonema-Blätter haben neben ihrer Dekorativität auch eine vollständig heilende Eigenschaft.
Sie reinigen die Luft der Wohnung von chemischen Verbindungen, die von Haushaltschemikalien, Möbeln, Gegenständen usw. freigesetzt werden..

Aucuba

Fruchttragende Blume mit bunten Blättern mit geschnitztem Rand.
Es werden hauptsächlich japanische Aukuba-Sorten angebaut.
Von besonderem Wert sind Blätter, die mit Farbe befleckt zu sein scheinen..
Aukuba kann im hinteren Teil des Raumes oder am Ostfenster platziert werden.
Liebt Sprühen und Gießen.

Welche schattentoleranten Pflanzen eignen sich für das Schlafzimmer

Am sorgfältigsten müssen Sie Pflanzen für das Schlafzimmer auswählen. Hier ruht ein Mensch, und Pflanzen sollten ihn nicht stören. Es gibt eine Kategorie von Vampirpflanzen, die eine deprimierende Wirkung auf den Menschen haben. Es gibt aber noch eine andere Kategorie, zu der diejenigen Vertreter der Flora gehören, die die Luft reinigen und eine beruhigende Wirkung auf das Zentralnervensystem haben..

Sansevieria

Es ist eine Zier-Laubpflanze mit langen aufrechten Blättern..
Hat eine andere Farbe von Blechplatten.
Sansevieria sieht sehr beeindruckend aus und eignet sich perfekt zum Dekorieren eines Schlafzimmers.
Ein Merkmal von Sansevieria ist, dass es nachts das größte Sauerstoffvolumen produziert..
Darüber hinaus neutralisiert die Pflanze die Wirkung vieler Schadstoffe und Bakterien..

Violett (Saintpaulia)

Uzambara-Veilchen - sind seit langem bekannte Gäste in Häusern und Wohnungen.
Das Schöne an Veilchen ist, dass sie gut wachsen und ihre dekorative Wirkung auf das Nordfenster nicht verlieren..
Und die Fülle an Sorten und Hybriden ermöglicht es Ihnen, Saintpaulia nach Ihrem Geschmack zu wählen.
Auch Veilchen können ohne Zugang zur Sonne gezüchtet werden, aber dann müssen Sie die Beleuchtung mit Phytolampen organisieren.
Was jedoch nicht ganz für das Schlafzimmer geeignet ist.

Spathiphyllum

Frauenglück ist eine gute Wahl für das Schlafzimmer.
Die Blume ist nicht nur im Vergleich zu schönen dekorativen Blättern mit einem glänzenden Farbton günstig, sondern auch mit ungewöhnlichen Blüten.
Auf einer schneeweißen Decke erscheint ein kleiner Blütenstand eines Kolbens.
Neben der dekorativen Funktion ist Spathiphyllum auch eine Nutzpflanze..
Es produziert Sauerstoff, hemmt Allergene und schädliche Chemikalien.

Hamedorea

Hamedorea ist eine gute Wahl für eine Stadtwohnung.
Die Pflanze befeuchtet die Luft und nimmt gleichzeitig Schadstoffe auf.
Ein weiterer Vorteil dieser Palme ist, dass sie aktiv Ozon produziert, wodurch Sie ausgeruht und erfrischt aufwachen können..
Der Nachteil von Hamedorea ist seine Größe.
Nicht immer passt eine Wanne mit dieser Palme in das Schlafzimmer, aber der kleine Baum kann vorerst in einer Ecke unweit des Bettes platziert werden.

Dracaena

Der Schwanz eines Drachen wird in der Ecke des Schlafzimmers perfekt Wurzeln schlagen.
Dracaena produziert große Mengen an Sauerstoff und absorbiert gleichzeitig viele schädliche Substanzen, einschließlich Formaldehyd.
Der Vorteil von Dracaena ist seine dekorative Wirkung..
Wenn Sie die Pflanze sorgfältig pflegen, regelmäßig beschneiden und verpflanzen, können Sie einen erstaunlichen Baum formen, der zu einer echten Dekoration des Schlafzimmers wird.

WICHTIG! Dies ist nur ein Bruchteil der Heliophoben, die zu Hause gezüchtet werden können. In der Tat gibt es viel mehr von ihnen. Hier haben wir unserer Meinung nach die interessantesten und schönsten vorgestellt.

So wählen Sie eine schattenliebende Hintergrundbeleuchtung

Trotz der Tatsache, dass schattenliebende Blumen Angst vor direkter Sonneneinstrahlung haben, bedeutet dies nicht, dass sie überhaupt kein Licht benötigen. Sie brauchen es nur weniger und nutzen einen anderen Teil des Lichtspektrums..

Für Blumen - Heliophobe gelten 1000 - 2000 Lux als optimal.

Die beste Option wären Leuchtstofflampen und LED-Lampen. Ihr Spektrum ist am besten für Pflanzen geeignet und fördert ihre Vegetation fast identisch mit den natürlichen Bedingungen.

AUF EINEM HINWEIS. Sie können auch Phytolampen verwenden, die jedoch mit violettem Licht leuchten, was dem menschlichen Auge häufig Unbehagen bereitet..

Die Höhe der Lampen muss individuell ausgewählt werden. Beachten Sie jedoch, dass Sie sie nicht zu niedrig aufhängen dürfen, da die Wahrscheinlichkeit hoch ist, dass die Blechplatten verbrannt werden. Verwenden Sie auch Reflektoren, um das Licht zu streuen. Es wird Ihnen auch helfen, etwas Geld zu sparen. Der Reflektor kann aus Lebensmittelfolie oder weißem Material (Papier, Stoff) gekauft oder selbst hergestellt werden..

Merkmale der Pflege und Kultivierung

Jede bestimmte Art hat ihre eigenen Anforderungen an Pflege und Wachstumsbedingungen. Sie können jedoch die Grundprinzipien für den Anbau schattenliebender Blumen zu Hause formulieren.

  1. Pflanzen sollten im Schatten oder Halbschatten gehalten werden. Der beste Platz für sie ist im hinteren Teil des Raumes sowie an den Nord- und Westfenstern..
  2. Die Sonne wirkt sich nachteilig auf Wachstum, Entwicklung, Blüte und Farbe der Blattplatten aus. Das Laub ist nicht für die Wärmeableitung geeignet, so dass bei längerer Sonneneinstrahlung eine Verbrennung möglich ist.
  3. Anforderungen an Temperatur und Luftfeuchtigkeit sind zu beachten. Bewässerung ist ebenso wichtig. Unter natürlichen Bedingungen lebt der größte Teil der schattenliebenden Flora in den unteren Ebenen tropischer Wälder im Schatten von Bäumen. Dort ist es feucht und warm genug. Ähnliche Bedingungen müssen zu Hause wiederhergestellt werden..
  4. Bewässerung ist ebenso wichtig. Die meisten Heliophoben lieben regelmäßiges, reichliches Gießen. Das Wasser muss warm und fest sein, da hartes Wasser direkt aus dem Wasserhahn die Pflanzen schädigt.
  5. Solche Pflanzen mögen es nicht, häufig zu transplantieren und sich von Ort zu Ort zu bewegen.
  6. Das Laub muss regelmäßig von Staub abgewischt und besprüht werden.
  7. Es ist auch sehr wichtig, den Prozess des Auftretens von Schädlingen und Pilzkrankheiten zu kontrollieren..
  8. Um die dekorativen Eigenschaften von Pflanzen zu erhalten, müssen Sie regelmäßig füttern. Jetzt verkaufen die Geschäfte Spezialdünger für dekorative Blatt- und dekorative Blüte. Es ist besser, sie zu verwenden, da in diesen Zubereitungen die Wirkstoffkonzentration am besten ausgewählt wird.

Häufig gestellte Fragen

Benötigen Farben zusätzliche Beleuchtung??

Nicht immer. Alles hängt von der Anlage und ihrem Standort ab. Wenn Sie den Topf auf das Nord- oder Westfenster stellen, wird kein zusätzliches Licht benötigt. Wenn Sie sich in einem Raum ohne Fenster befinden, benötigen Sie Lampen für zusätzliche Beleuchtung.

Kann ich Vampirpflanzen ins Schlafzimmer stellen??

Es wurde kein direkter Einfluss der Energie von Pflanzen auf den Menschen festgestellt, aber Vampirpflanzen scheiden nachts spezielle Substanzen aus, die sich negativ auf das menschliche Nervensystem auswirken. Daher ist es besser, solche Blumen im Wohnzimmer zu platzieren.

Wie oft müssen schattenliebende Pflanzen umgepflanzt werden??

Fast das gleiche wie alle anderen. Wenn die Blume aus ihrem Topf herauswächst.

Welche Pflanzen in das Kinderzimmer stellen?

Eine gute Wahl sind 1-2 Veilchen und ein paar Sansevieria. Platzieren Sie die Blumen auf jeden Fall so, dass Kinder nicht zu ihnen gelangen und sie probieren können..

Schlussfolgerungen

Wie Sie sehen können, gibt es viele schattenliebende Pflanzen. Sie müssen nur Blumen nach Ihren Wünschen auswählen. Es ist jedoch wichtig zu bedenken, dass solche Pflanzen auch die richtige Aufmerksamkeit erfordern und nicht ohne Pflege gelassen werden können..

Top