Kategorie

1 Bonsai
Mondkalender für Zimmerpflanzentransplantationen: Mai 2020
2 Veilchen
Warum färben sich die Blätter einer Orchidee zu Hause gelb: die Ursachen und das Heil der Pflanze
3 Rosen
Wie man mädchenhafte Trauben pflanzt und anbaut: Empfehlungen und Video
4 Sträucher
Wie man Spinnmilben an Zimmerpflanzen dauerhaft loswird

Image
Haupt // Bonsai

Wie man Blumen zu Hause richtig pflegt


Heutzutage ist es schwierig, mindestens ein Haus oder eine Wohnung ohne Innenblumen zu finden..

Und trotz der Tatsache, dass das Halten von Blumen zu Hause sehr beliebt, modisch und schön ist, ahnen einige Hausfrauen nicht einmal, dass es bestimmte Feinheiten des Blumenanbaus zu Hause gibt.

Das Fehlen des notwendigen Wissens kann dazu führen, dass Blumen anfangen zu schmerzen, auszutrocknen und zu sterben. Daher müssen Sie lernen, wie Sie Blumen richtig pflegen, damit sie das Auge weiterhin mit ihrer üppigen Blüte und ihrem gesunden Aussehen erfreuen..

Die Pflege von Blumen zu Hause ist ein bestimmter Prozess, der einen ernsthaften Geschäftsansatz erfordert. Es ist wichtig, keine Krankheiten in der Blume zuzulassen, da eine erkrankte Pflanze leicht ihre Nachbarn auf der Fensterbank und sogar diejenigen infizieren kann, die sich im Nebenzimmer oder sogar in der Wohnung befinden.

Viele glauben, dass die richtige Pflege darin besteht, die Pflanze zu füttern, zu gießen, zu beschneiden und andere ähnliche Arbeiten auszuführen. Tatsächlich gibt es jedoch noch viele Faktoren, die die Tatsache beeinflussen, dass Zimmerpflanzen schön und gesund bleiben..

Innenblumen: häusliche Pflege

* Kaufen Sie die richtigen Blumenpflegegeräte für zu Hause. In der Regel handelt es sich dabei um eine langnasige Gießkanne, ein Pflanzensprühgerät, einen Flüssigdünger, Ersatztopfsets und eine Schädlingsbekämpfung.

* Die meisten Arten von Blumen verwenden kein Leitungswasser. Blumen werden am besten mit Regen- oder Aquarienwasser bewässert. Ist dies jedoch nicht möglich, muss das Leitungswasser etwa 12 Stunden lang verteidigt werden..

* Es ist wichtig, die Pflanzen beim Gießen nicht mit Wasser zu überfluten. Das Wurzelsystem einer Blume braucht auch Luft, nicht nur Feuchtigkeit. Ein stark feuchter Boden kann daher zum Absterben der Pflanze führen..

* Es ist notwendig, Schädlinge rechtzeitig zu zerstören. Keine einzige Zimmerpflanze ist gegen verschiedene schmutzige Tricks versichert. Ein rechtzeitiger Kampf gegen schädliche Insekten hilft, die Blume und die Nerven des Züchters zu retten.

* Es ist notwendig, von Zeit zu Zeit Düngemittel auf den Boden aufzutragen: spezielle Nährstoffe und Vitamine.

* Die Temperatur des Raumes ist sehr wichtig, was im Winter schwieriger zu kontrollieren ist, da es außerhalb des Fensters kalt ist und die Fensterbank kühl wird und der Raum heiß ist.

* Innenblumen brauchen viel Licht. Daher sollten sie immer auf Fensterbänken platziert werden, auf denen genügend Licht vorhanden ist.

* Lerne deine Blumen zu gruppieren. Die beste Entwicklung einer Pflanze hilft bei der Kombination einer Art mit anderen. Die Schaffung ähnlicher Wartungs- und Pflegebedingungen ist die richtige Gruppierung von Pflanzen..

* Es ist wichtig, die Pflanzen von Zeit zu Zeit zu spülen. Fast jede Pflanze muss einmal pro Woche unter der Dusche gewaschen werden, und die Blätter von Blumen und Grün sollten jeden Tag mit einem feuchten Tuch abgewischt werden..

* Es ist äußerst wichtig, die erforderliche Luftfeuchtigkeit im Raum aufrechtzuerhalten, insbesondere in der kalten Jahreszeit, wenn die Heizgeräte voll ausgelastet sind.

* Vergessen Sie nicht, Ihre Pflanzen rechtzeitig umzutopfen. Normalerweise müssen die gekauften Blumen nach ein oder zwei Jahren in einen größeren Topf umgepflanzt werden.

* Wählen Sie die Wachstumsbedingungen für jede bestimmte Blume entsprechend ihrer Art. Nehmen wir an, eine schattenliebende Pflanze ist für einen Platz auf einer Fensterbank unter den offenen Strahlen der sengenden Sonne völlig ungeeignet.

* Kaufen Sie nur Pflanzen, mit denen Sie umgehen können, und Sie können sie immer mit der richtigen Pflege versorgen.

* Das rechtzeitige Beschneiden von Blumen führt zu einem gesunden Aussehen und einer üppigen Blüte. Sie werden abgeschnitten, wenn einer der Stängel oder mehrere Blätter stirbt.

Wenn Sie zu Hause tropische Pflanzen anbauen, ist es wichtig, dass sie Bedingungen schaffen, die so natürlich wie möglich sind. Zum Beispiel können Sie ihnen eine künstliche Trocken- oder Regenzeit geben..

Nützliche Informationen zu Topfblumen in Innenräumen

Die Regenzeit kann durch sehr intensives Gießen der Pflanzen wiederholt werden, und während der Trockenzeit (Oktober bis März) muss die Bewässerung vorübergehend reduziert werden.

Gleiches gilt für andere Pflanzenarten, deren Bedingungen so nah wie möglich an natürlichen Veränderungen in der Jahreszeit liegen sollten. Bei Bedarf - Bewässerung erhöhen und bei Bedarf reduzieren - reduzieren. Gleiches gilt für Luftfeuchtigkeit und Tageslichtstunden, die ebenfalls korrekt eingestellt werden müssen..

Innenblumen während der vegetativen Ruhe

Absolut alle Arten von Hausblumen sollten eine vegetative Ruhephase erhalten. Dies ist die Zeit, in der sie verschiedene Nährstoffe ansammeln. Zu diesem Zweck muss die Anwendung von Düngemitteln und Düngemitteln eingestellt und die Bewässerung erheblich reduziert werden..

Typischerweise tritt die Vegetationsperiode im Winter auf. Es muss jedoch berücksichtigt werden, dass bei Kälte im Raum die Lufttemperatur mithilfe von Heizgeräten erhöht werden muss. Nur in diesem Fall müssen Sie sicherstellen, dass die Luft nicht austrocknet und die Blätter der Pflanzen nicht verbrennen..

Um die Lufttemperatur im Raum zu senken, hilft normalerweise die Belüftung. Aber hier geht es hauptsächlich darum, dass keine Zugluft erlaubt ist, wodurch Erfrierungen und der Tod von Hauspflanzen auftreten können..

Sie können auch einen Lüfter verwenden, der auch die Lufttemperatur senkt. Hauptsache, er arbeitet bei niedrigen Drehzahlen.

Bevor Sie anfangen, Blumen zu pflegen, beobachten Sie sie eine Weile. Seien Sie nicht alle paar Tage faul und verbringen Sie buchstäblich ein paar Momente, um die Krone, die Stängel und den Boden genauer zu betrachten.

Nach dem Berühren des Komposts ist leicht zu verstehen, ob eine Bewässerung erforderlich ist oder nicht. Und das äußere Blatt des Laubes wird Ihnen sagen, dass mit der Luftfeuchtigkeit, Temperatur, Bewässerung oder Ernährung vielleicht etwas nicht ganz stimmt. Immerhin züchten die meisten Menschen seit vielen Jahren Innenblumen, aber manchmal wollen sie nicht einmal einen kurzen Blick auf die Blätter der Blumen werfen, um zu verstehen, wie ihnen geholfen werden kann.

Zimmerpflanzen gießen und besprühen

Die ersten Anzeichen, um die Pflanze dringend zu gießen, sind Welken und Vergilben der Blätter. Wenn Ihnen dies passiert ist, müssen Sie zuerst den Erdklumpen gut benetzen.

Im Sommer, wenn es zu heiß ist, werden die Pflanzen jeden Tag gewässert, aber nach und nach. Normalerweise werden Pflanzen von oben bewässert, damit der Boden gut mit Wasser gesättigt ist. Wenn die Blumensorte jedoch anfällig für Pilzkrankheiten ist, ist es besser, sie durch die Palette zu gießen..

Sämlinge und Stecklinge werden mit einfachem Sprühen bewässert, um den Boden, in dem sich die Ernte befindet, nicht zu stören.

Im Sommer ist es ratsam, die Blumen zweimal täglich morgens und abends zu gießen..

Im Winter müssen die Blumen eine Pause einlegen, sie beginnen eine vegetative Ruhephase und müssen daher einmal pro Woche gewässert werden..

Eines der wichtigsten Verfahren ist das Sprühen von Blumen. Es muss morgens mit warmem Wasser hergestellt werden, damit das Laub vor Einbruch der Dunkelheit trocknen kann. Es wird nicht empfohlen, Blumen und Grüns in hellem Sonnenlicht zu sprühen..

Übrigens gibt das Sprühen Blumen viel mehr als eine erhöhte Luftbefeuchtung. Durch Sprühen kann das Vorhandensein von Staub auf den Blättern erheblich reduziert, die Pflanze an sehr heißen Tagen gekühlt und das Auftreten roter Spinnmilben verhindert werden..

So schneiden Sie Innenblumen richtig

Der Schnitt erfolgt, um eine schöne Kronenform zu erhalten, tote Teile zu entfernen und die gesamte Pflanze zu verjüngen.

Für unerfahrene Züchter mag das Beschneiden zunächst entmutigend erscheinen. Tatsächlich ist es aber nicht schwierig. Beim Beschneiden entfernen sie einfach überschüssiges Wachstum an der Pflanze. Verwenden Sie dazu am besten eine sehr scharfe Schere oder eine Astschere..

Bei einigen Kletterpflanzen wird normalerweise ein Schnitt verwendet, um das gegenteilige Ergebnis zu erzielen. Hierzu werden ein oder mehrere Triebe ausgewählt, die entsprechend dem Design geformt werden. Zum größten Teil werden schwache Seitentriebe an der Stelle, an der sie vom Hauptstamm abweichen, sorgfältig geschnitten.

Wenn Sie Pflanzen nicht regelmäßig beschneiden, kann sich ihr Aussehen in naher Zukunft verschlechtern. Zimmerpflanzen wie Efeu oder Liane werden normalerweise im Frühjahr beschnitten, wodurch abnormale oder kleine, blasse Blätter vollständig entfernt werden.

Beim Beschneiden sollten Sie immer zu lange Äste und alte Stängel entfernen, die überhaupt keine Blätter haben. Das rechtzeitige Entfernen alter welker Blüten verlängert normalerweise die Blütezeit anderer Arten.

Verwenden Sie immer nur eine scharfe Schere. Pflanzen sorgfältig beschneiden, es gibt keine anderen Sonderregeln für das Beschneiden.

Top Dressing mit nahrhaften Mischungen von Hausblumen

Verschiedene Verbände verhindern die Entstehung von Krankheiten. Sie können sie entweder in speziellen Geschäften kaufen oder zu Hause selbst zubereiten:

1. Hacken Sie die Eierschalen in einem Mixer gründlich aus Hühnereiern und geben Sie eine Prise Puderzucker hinzu.

2. Kombinieren Sie den vom Kaffee übrig gebliebenen Kaffeesatz mit etwas Kristallzucker.

3. Bananenschale zu Brei zermahlen.

Die resultierenden Düngemittel für Innenblumen werden in die Töpfe gegeben.

Das Wasser, in dem Hühnereier gekocht wurden, wird als sehr vorteilhaft für einheimische grüne Bewohner angesehen. Es enthält viele Mineralien und viele andere nützliche Substanzen..

Es gibt auch Düngemittel, die langsam arbeiten. Sie werden normalerweise in Granulat oder Tablette verkauft. Sie werden auf den Boden gelegt oder nach innen vertieft. Dort beginnen sie langsam, alle ihre Nährstoffe freizusetzen..

Blumen und ihre Pflege erfordern immer eine sehr ernsthafte Haltung. Nur eine sorgfältige Umsetzung aller Regeln ermöglicht es Ihnen, ihre Schönheit das ganze Jahr über zu genießen. Bei der Pflege einer Pflanze sind Regelmäßigkeit und Aktualität wichtig. Wenn Sie alle Empfehlungen rechtzeitig befolgen, wird die Pflanze seltener krank, da die meisten Krankheiten aufgrund der Tatsache auftreten, dass einfache Haftbedingungen nicht erfüllt sind.

Zimmerpflanzenkatalog mit Fotos, Namen und Beschreibungen

Abutilon (Kataniki) / Abutilon

Abutilons oder Kataniks (lateinisches Abutilon) sind mehrjährige, üppig verzweigte Sträucher. Indoor-Ahorn ist ein anderer Name für Abutilon.

Agave / Agave

Agaven (lat.agave) sind Sukkulenten mit einer Wurzelrosette aus Blättern und sehr hohen Stielen.

Aglaonema / Aglaonema

Aglaonema (lat.aglaonema) - buschige Zimmerpflanzen mit kurzen Stielen.

Azaleen (Sims Rhododendren) / Rhododendron simsii

Azaleen oder Sims Rhododendren (lateinische Rhododendron simsii) - immergrüne kleine, reichlich blühende Sträucher.

Alocasia mit großen Wurzeln / Alocasia macrorrhiza

Alocasia mit großen Wurzeln (lat.alocasia macrorrhiza) - sehr schöne Zimmerpflanzen in Form eines Busches.

Aloe / Aloe

Aloe (lat.aloe) - Pflanzen sind Sukkulenten, es gibt Aloe-Baum-ähnliche (Agave), Aloe-Sträucher, Aloe-Kräuter- und sogar Aloe-Reben.

Angrekums / Angraecum

Angrekums (lateinischer Angraecum) sind Orchideen von beeindruckender Größe. Angrekums bilden einen Stamm und kraftvolle Luftwurzeln.

Anthurien / Anthurium

Anthurien (lat. Anthurium) sind immergrüne mehrjährige halbepiphytisch blühende Zimmerpflanzen. Anthurien werden auch als feurige Zunge, Flamingoblume oder männliches Glück bezeichnet.

Araucaria / Araucaria

Araucaria (lateinische Araucaria) ist eine immergrüne Nadelbaumpflanze mit abgestuften Zweigen (schöne Pyramidenkrone). Araucaria varifolia ist die einzige Art, die als Nadelbaum-Zimmerpflanze verkauft wird. Indoor-Topf-Araukarien können einen Weihnachtsbaum für das neue Jahr ersetzen.

Archontophoenix cunninghamiana

Archontophoenix cunninghamiana - einhäusige Palmen mit einem geraden Ringstamm.

Aerides

Aerides (lateinische Aerides) sind Orchideen - Epiphyten in der Nähe von Vandas.

Balsame / Impatiens

Balsame (Latin impatiens) - mehrjährige buschige, unprätentiös blühende Zimmerpflanzen mit saftigen, zerbrechlichen, aufrechten Stielen.

Spitzbananen / Musa acuminata

Spitzbananen (Latin musa acuminata) sind große handwerkliche Pflanzen, die eine Art Stamm bilden, aus dem sich große Blätter erstrecken. Spitzbananen haben essbare Früchte.

Zierbegonien / Begonien

Dekorative Begonie (lat.begonia) - buschige Zimmerpflanzen mit fleischigen Stielen oder flexiblen, hängenden Blattstielen.

Bifrenaria / Bifrenaria

Bifrenaria (lat.bifrenaria) - epiphytische Orchideen in der Nähe von Lycasts.

Zauberstäbe / Vanda

Vandas (lateinische Vanda) - epiphytische oder lithophytische Orchideen mit 1 Stiel mit dicken Luftwurzeln von beeindruckender Größe.

Washingtonia / Washingtonia

Washingtonia (lat.Washingtonia) - Fächerpalmen, der obere Teil eines sehr dichten Stammes ist mit den Überresten alter getrockneter Blätter bedeckt.

Gasteria / Gasteria

Gasteria (lat.Gasteria) - Sukkulenten mit länglichen Blättern, ähnlich der Zunge einer Katze.

Orientalische Hyazinthen / Hyacinthus orientalis

Orientalische Hyazinthen (lat.hyacinthus orientalis) - mehrjährige, unprätentiöse, blühende Zwiebelpflanzen, die zu Hause für Blumen angebaut werden.

Chinesischer Hibiskus / Hibiskus rosa-sinensis

Chinesischer Hibiskus (lat.hibiscus rosa-sinensis) sind verzweigte immergrün blühende Innensträucher oder Bäume.

Hausblütenpflanzen

Naturliebhaber können die schönen Pflanzen endlos bewundern. Hausblumen schaffen Stimmung, füllen das Leben mit leuchtenden Farben. Es ist selten, ein Haus oder eine Wohnung ohne viel Grün zu finden. Die Mode für sie geht nicht vorbei, nur das Interesse an der Kunst, Innenräume auf diese Weise zu dekorieren, nimmt rasant zu. Es gibt viele Arten von Innenblumen, die sich in Größe, Wachstumsmethode und anderen Merkmalen unterscheiden. Einige Sorten sind für die Einzelpflanzung vorgesehen, während andere in einer grünen Anordnung vor dem Hintergrund von Gras oder zwischen Kletterpflanzen besser aussehen.

Vor- und Nachteile von Pflanzen im Innenraum

Zimmerpflanzen reinigen auf natürliche Weise die Luft und verbessern das Raumklima. Die grüne Farbe der Blätter wirkt sich günstig auf die Psyche aus, beruhigt, unterdrückt die Erregung. Viele Arten haben heilende Eigenschaften, werden als aromatische Gewürze verwendet, befeuchten die Luft und glätten Temperaturänderungen.

Pflanzen mit massiven Blättern sehen im Inneren der Küche großartig aus. Sie können schädliche Verunreinigungen und unangenehme Gerüche aufnehmen. Sie sind pflegeleicht - wischen Sie einfach den Staub von der grünen Oberfläche ab. Die Wände des Esszimmers, die oberen Schränke des Headsets können mit Töpfen mit schnell wachsenden Reben dekoriert werden. Besonders robuste Arten nehmen einen Platz in der Nähe des Ofens ein, abseits des Fensters. Zierpflanzen in der Küche werden nicht nur mit atemberaubenden Blumen, sondern auch mit ungewöhnlichen Früchten begeistern. Paprika, Zitrusfrüchte werden oft auf der Fensterbank angebaut.

Blütenpflanzen müssen im Schlafzimmer platziert werden. Mit ihrem atemberaubenden Erscheinungsbild können sie den Haushalt auf eine positive Wahrnehmung des Geschehens abstimmen, um eine freudige Atmosphäre zu schaffen. Dank der hohen und kletternden Pflanzen können Sie die Decke optisch anheben und unauffällige Zonen organisieren. Für diesen Zweck ist eine krautige und holzige Vegetation geeignet. Der Hintergrund für sie können Wände oder Möbel sein..

Es ist notwendig, diese oder jene Kultur nur mit vollem Vertrauen zu erwerben, dass geeignete Wachstumsbedingungen dafür geschaffen wurden. Alle Teile von Innenblumen sollten makellos aussehen. Der einzige Nachteil der Landschaftsgestaltung ist die Notwendigkeit einer ständigen Überwachung des Zustands der Pflanzen unter sorgfältiger Berücksichtigung der Anforderungen jeder Blume.

Klassifizierung von Zimmerpflanzen

Verschiedene Pflanzenarten eignen sich für den Eigenanbau. Sie werden für einen bestimmten Zweck eingeführt - um medizinischen Saft aus den Blättern zu gewinnen, die Luft zu reinigen, die Situation zu verbessern, als Dekor. Jede Kultur hat ihre eigenen Merkmale der Pflege- und Platzierungsanforderungen. Alle Hausblumen können in vier Gruppen eingeteilt werden:

  • Dekorative Blüte. Pflanzen mit unterschiedlichen Blütezeiten, nach denen ihre Blätter nicht absterben;
  • Dekorative blühende Topfpflanzen. Wird verwendet, um temporär blühende Kompositionen zu erstellen. Nach der Verfärbung werden die Stängel geerntet, wobei nur die Knollen übrig bleiben. Sie können nächstes Jahr verwendet werden;
  • Dekorativ laubabwerfend. Die Blätter bleiben das ganze Jahr über grün. Viele Arten blühen nicht regelmäßig;
  • Sukkulenten. Sie wachsen sehr langsam, haben dichte Stängel und Blätter mit viel Feuchtigkeit. Kakteen sind unprätentiös in der Pflege, bevorzugen ein trockenes Klima.

Pflege, Bewässerung und Vermehrung beliebter Innenblumen

Pflanzen zu Hause zu halten unterscheidet sich erheblich vom Wachstum im Freien. Um sie jederzeit frisch und lebendig zu halten, müssen sie gut gepflegt werden. Es wird für jeden Typ individuell sein. Zierblühende Laubbäume benötigen während der Vegetationsperiode eine stabile Lufttemperatur, Luftfeuchtigkeit und Ruhe. Kakteen lieben trockenen Boden und direktes Sonnenlicht..

Abutilon - Innenahorn

Zu Hause wurzeln Hybridsorten besser. Pflanzen mit großen Blüten in Form von hängenden Glocken können wie ein Busch oder ein normaler Baum aussehen. Das Erscheinungsbild wird durch Trimmen gebildet. Die ideale Temperatur für eine tropische Pflanze beträgt 20-25 ° C im Sommer, 15-18 ° C im Winter. Bei einer deutlichen Abkühlung von bis zu 10 ° C kann Ahorn alle Blätter abwerfen. Die Beleuchtung ist hell und diffus. Mit seinem Mangel werden die Knospen merklich kleiner.

Das Bewässern von Abutilon in Innenräumen ist häufig und reichlich erforderlich. Das Austrocknen des Bodens während der Vegetationsperiode ist besonders inakzeptabel. Wenn die Pflanze 3 Monate nach dem Pflanzen der Samen nicht rechtzeitig blüht, hat sie nicht genügend Licht. Sie können dekorativen Ahorn durch Samen oder Stecklinge vermehren. Die Pflanze entwickelt sich sehr schnell.

Der Mangel an Feuchtigkeit in dekorativem Ahorn äußert sich in der aktiven Entladung von Knospen. Ein herabhängender Stiel und Äste weisen auf übermäßige Feuchtigkeit hin..

Aglaonema

Eine krautige Pflanze mit kurzen, fleischigen Stielen, sie sieht aus wie ein Busch. Die Blätter bilden sich fast von der Basis aus und nehmen allmählich eine ovale, spitze Form an. Ihre Farbe hängt von der Sorte ab. Beliebte Sorten - gemaltes Aglaonema, kurzbedeckt, Pfau, "Kopenhagen". Immergrüne Stauden blühen selten, nur unter günstigen Bedingungen.

Die Pflanze verträgt keine direkte Sonneneinstrahlung, benötigt aber regelmäßige Feuchtigkeit. Es ist notwendig, die Ansichten mit einem Blattmuster im Halbschatten zu halten, da das Muster sonst verzerrt sein oder ganz verschwinden kann. Die Pflanze entwickelt sich bei einer Temperatur von 20-25 ° C gut. Damit schöne Blätter immer hell und groß bleiben, ist es notwendig, eine durchschnittliche Luftfeuchtigkeit im Raum aufrechtzuerhalten und Zugluft zu vermeiden..

Der einfachste Weg, Aglaonem zu vermehren, sind Stecklinge. Die Oberseite des Stiels wird abgeschnitten, in Teile geteilt und in eine Mischung aus Sand und Torf gelegt. Samenpflanzung wird auch verwendet. Es ist notwendig, auf die Blüte und das Aussehen des Samens zu warten, das Material zu sammeln und in fruchtbarem Boden zu keimen.

Adenium

Ein dickstieliger kleiner Baum mit einer verdickten Basis und vielen kurzen Ästen an der Spitze. Auf den steifen Prozessen wachsen große samtige Blätter und weiß-rosa Blüten. Eine lichtliebende Pflanze aus der Sukkulentengruppe entwickelt sich gut auf einer gut beleuchteten Fensterbank. Im Sommer muss es unbedingt gedreht werden, um den dem Licht zugewandten Teil des Kofferraums nicht zu verbrennen.

Wasser Adenium, wenn der Boden austrocknet. Die Blume ist nicht skurril gegenüber Lufttemperatur und Luftfeuchtigkeit. Während der Zeit des aktiven Wachstums können die Grüns selten gesprüht werden. Die Pflanze wird durch Samen, apikale Stecklinge und Luftschichten vermehrt.

Azalee

Die beliebte Pflanze wird für ihre reichhaltige und lange Blüte geschätzt. Um die Schönheit der Farbe zu genießen, muss der Busch richtig gepflegt werden. Die Bedingungen für den Aufenthalt auf der Fensterbank sollten so nah wie möglich an der Natur liegen.

Azalee entwickelt sich gut im Halbschatten. Sie braucht Luft, deshalb wird der Topf im Sommer nach draußen gebracht. Bewässern Sie die Pflanze häufig und lassen Sie das Substrat nicht austrocknen. Eine Lockerung ist aufgrund der besonderen Struktur der Wurzeln und ihrer Zerbrechlichkeit ausgeschlossen.

Erhöhen Sie die Blüte durch regelmäßiges Kneifen und Beschneiden. Alle kleinen Triebe in der Nähe der Knospen müssen entfernt werden, damit die Blume nicht buschig wird. Zu Hause vermehren Sie sich durch Stecklinge oder Teilen des Busches.

Alocasia

Eine exotische Pflanze blüht selten. Lange Stängel wachsen von einer Basis und enden in einzelnen großen Blättern. Alocasia-Saft ist giftig, wenn er mit der Haut oder den Schleimhäuten in Kontakt kommt, verursacht er starke Reizungen.

Für ein volles Wachstum braucht eine Blume helles Licht. Feuchtigkeit ist nicht nur für den Boden, sondern auch für die Blätter erforderlich. Sie sollten regelmäßig gesprüht werden. Es ist möglich, die Anzahl der Exemplare durch Stecklinge, durch Teilen von Rhizomen und Knollen zu erhöhen. Die Saatgutmethode wird selten angewendet. Um Saatgut zu erhalten, muss Alocasia bestäubt werden.

Ein anderer Name für die Pflanze ist Agave. Es ist sehr beliebt für seine medizinischen Eigenschaften. Eine völlig unprätentiöse Innenblume, die leicht einen Mangel an Feuchtigkeit verträgt. Einmal pro Woche mit warmem Wasser gießen. Aloe benötigt keine zusätzliche Befeuchtung und Sprühung. Wächst schnell in gut beleuchteten, belüfteten Bereichen.

Teilen Sie die Aloe vegetativ. Im Frühjahr wird ein geeigneter Stiel geschnitten und zum Wurzeln in einen Wasserbehälter gegeben. Sie können den Spross auch während der Transplantation mit Wurzeln trennen..

Anthurium

Eine schöne helle Pflanze mit großen Blüten von einzigartiger Form erfordert gute Pflege. Für eine tropische Blume beträgt die ideale Lufttemperatur 20-28 ° C. Im Winter sollte sie nicht auf 15 ° C fallen. Es ist notwendig, die Pflanze in einen schmalen und hohen Topf zu pflanzen, damit die Wachstumsenergie nicht zu den Wurzeln, sondern zu den Blättern und Blüten gelangt.

Anthurium benötigt mäßig diffuses Licht und eine Bewässerung pro Woche. Eine zusätzliche Befeuchtung kann mit einer Spritzpistole oder einer Soßenmethode durchgeführt werden. Wenn es notwendig ist, das gewünschte Exemplar mit roten, großen Blüten zu vermehren, trennen sie einen Teil der Wurzeln vom Geburtsstrauch, brechen einen Teil des Sprosses mit Wurzeln ab oder trennen vorsichtig die Oberseite des Stiels und der Wurzel.

Afelandra

Die ursprüngliche tropische Pflanze schmückt die Wohnung das ganze Jahr über mit leuchtenden Blumen und bunten Blättern. Es ist schwierig, es anzubauen, da Sie viele Regeln befolgen müssen, die für traditionelle Innenblumen nicht charakteristisch sind. Der Boden im Aphelandra-Topf sollte immer feucht sein. Im Sommer sollte es mehrmals täglich gesprüht werden..

Zur Vermehrung wird das Pfropfverfahren verwendet. Jährliche Triebe werden abgeschnitten, mit Wurzelwachstumsstimulanzien behandelt und in feuchten Sand gelegt. Die Samenteilung wird durch die Besonderheit der Aphelandra-Fruchtbildung erschwert. Nach diesem Vorgang stirbt die Mutterpflanze häufig ab..

Begonie

Zu Hause, auf der Fensterbank, können Sie kriechende Begonien wachsen lassen, buschig, aufrecht wachsend. Dank eines gut entwickelten Wurzelsystems wurzelt jede Blumensorte schnell in einem neuen Topf und vermehrt sich einfach. Verwenden Sie Blatt, Stängelstecklinge, Buschteilung.

Im Sommer muss die Pflanze reichlich bewässert werden. Im Winter wird die Feuchtigkeit auf eine Bewässerung pro Monat reduziert, Knollenarten befeuchten überhaupt nicht. Blühende Arten benötigen zu jeder Jahreszeit helles Licht, Laubbaumsorten müssen vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden.

Vallota, Hippeastrum und Clivia

In nicht blühender Form sind diese Knollenpflanzen sehr ähnlich. Sie können sie unterscheiden, wenn Sie sich die Form der Zwiebeln, die Position und Farbe der Blätter genau ansehen. Die Spitze des Hippeastrum-Blattes ist verdichtet und leicht gerundet, die Zwiebel ist hellgrün und halb im Boden platziert.

Clivia-Blätter sind sehr dunkel und dicht, die Zwiebel fehlt, die Wurzeln sind verdickt. Anstelle einer Zentralvene gibt es quer verlaufende Längsstreifen.

In Vallota sind die Blätter dunkler mit einer schwach ausgeprägten Längsader. Der Hals ist massiv ohne einen klaren Übergang zur Glühbirne. Der Hauptunterschied zwischen einer Blume und äußerlich ähnlichen ist die Art und Weise, wie Triebe gebildet werden. Sie erscheinen auf kleinen "Beinen" oben auf der Glühbirne.

Innengeranie (Pelargonie)

Alle Arten von Pelargonien zeigen ein schnelles Höhenwachstum. Um zu verhindern, dass die Stängel kahl werden, müssen sie regelmäßig abgeschnitten werden. Die Bewässerung ist mäßig und sogar das ganze Jahr über. Aufgrund der Fähigkeit, Feuchtigkeit anzusammeln, kann die Blume lange Zeit ohne Wasser wachsen. Sprühen ist nicht notwendig, es schadet nur den Blüten.

Pelargonie vermehrt sich einfach. Die Stecklinge wurzeln schnell und die Samen keimen, ohne Gewächshausbedingungen zu schaffen. Wenn der Busch stark gewachsen ist, kann er beim Umpflanzen in Teile geteilt und in separate Töpfe gepflanzt werden.

Hibiskus - Chinesische Rose

Absolut unprätentiöse Pflanze, beständig gegen Temperaturschwankungen, negativ. Auf der südlichen Fensterbank muss Hibiskus gezüchtet werden, der das Glas der sengenden Sonne zur Mittagszeit mit einem speziellen Streugitter bedeckt. Im vollen Schatten wird die Blume keine Wurzeln schlagen. Es ist besser, abwechselnd mit dem Sprühen mit einer Tropfmethode zu gießen.

Die chinesische Rose vermehrt sich leicht durch apikale Stecklinge, Triebe, Samenmethode. Schnittstellen werden mit einer speziellen Flüssigkeit behandelt und vor dem Wurzeln im Sand gepflanzt.

Gloxinia

Für eine Pflanze sind kühle Räume mit mäßiger Beleuchtung vorzuziehen. Gloxinia benötigt während der Zwangsphase viel Tageslicht. Um das Wachstum zu verbessern, können Sie morgens und abends mehrere Stunden mit künstlichen Quellen hinzufügen. In kleinen Portionen wird häufig gewässert. Nach dem Abfallen der Farbe und im Winter wird die Pflanze nicht angefeuchtet. Der gemahlene Teil wird entfernt und der Topf in eine kalt schattierte Ecke gestellt. Die Teilung erfolgt in Blatt-, Stängel- und Wurzelform.

Samenvermehrung wird selten verwendet. Dies ist auf die Schwierigkeiten zurückzuführen, eine Pflanze zu Hause von Grund auf neu zu züchten, eine mögliche Inkonsistenz mit der Vielfalt des gekauften Materials..

Guzmania

Die krautige Pflanze sieht aus wie ein Bündel langer ledriger Blätter. Im Alter von 2-3 Jahren blüht Guzmania. Nachdem die Farbe abgefallen ist, verdorrt die Pflanze und lebt etwa ein Jahr. Während dieser Zeit werden junge Triebe ausgestoßen, die zur Reproduktion getrennt werden müssen..

Guzmania ist thermophil und hygrophil und muss täglich gesprüht werden. Befeuchten Sie die Rosette der Blätter jede Woche mit Flüssigkeit. Die Pflanze verträgt keine Zugluft und direkte Sonneneinstrahlung.

Dekabrist oder Weihnachten

Der Vertreter der Waldkakteen zu Hause blüht im Winter reichlich und lange. Die Raumtemperatur ist ideal für ihn, sollte aber während der Ruhephase vor und nach der Blüte auf 15 ° C reduziert werden. Die Intensität der Bewässerung wird an die Vegetationsperiode angepasst. Erhöht die Flüssigkeitszufuhr während der Blüte.

Es ist möglich, den Dekabristen erst nach der Blüte zu teilen. Ein Stiel mit 2-3 Segmenten wird ausgewählt und im Uhrzeigersinn von der Basis abgeschraubt. Legen Sie es in ein Substrat und erzeugen Sie einen Treibhauseffekt.

Geldbaum

Die Pflege einer dicken Frau ist sehr einfach. Die Pflanze ist unprätentiös, sie kann auch im Sommer lange ohne Bewässerung bleiben. Die korrekte Entwicklung wird durch regelmäßiges Zuführen, Abwischen der Blätter von Staub und Entfernen der Triebe sichergestellt. Sie können leicht einen schönen Bonsai oder einen üppigen Busch aus holzigen Zweigen bilden..

Die Pflanze liebt Licht. Wenn dies nicht der Fall ist, wird sich der Rumpf dehnen und schwächen. Bei Hitze muss zweimal pro Woche gegossen werden, wobei das kalte Wetter einsetzt - einmal im Monat. Beim Sprühen muss eine warme Seele den Boden mit einem Film bedecken.

Der Geldbaum blüht selten, daher wird die Samenvermehrungsmethode praktisch nicht angewendet. Es ist sehr bequem, durch Stecklinge (Blätter und Stängelsegmente) zu teilen. Sie können in Wasser gekeimt oder ohne Wurzeln direkt in den Boden gepflanzt werden. Sie werden garantiert akzeptiert.

Dracaena

Ein Zierbaum mit sich ausbreitenden schmalen Blättern wird häufig für die Landschaftsgestaltung von Büros verwendet. Durch unprätentiöse Pflege können Sie eine kleine Palme unter ungünstigen Bedingungen für Pflanzen halten. Je nach Sorte können Sie eine modische bodenstehende Wandversion wählen.

Die besten Bedingungen für Dracaena sind das Fehlen von Zugluft, die Lufttemperatur von 20-25 ° C und häufiges Sprühen. Vermehrung durch apikale Stängelstecklinge. Die Aussaat erfolgt ausschließlich durch Spezialisten unter geeigneten Bedingungen.

Zamioculcas

Die krautige Blume wächst langsam. Blüht sehr selten, nur mit der richtigen Pflege. Zamiokulkas sind an das heiße Klima gewöhnt und können nicht oft gewässert werden. Sie vertragen Trockenheit gut. Angenehme Temperatur - 18-28 ° C. Er wird eine Zunahme des Thermometers leicht ertragen, eine Abnahme ist für ihn destruktiv. Bewässerung ist nicht oft, lange Pausen machen, um die Erde vollständig zu trocknen. Im Winter wird die Feuchtigkeit gestoppt.

Zamioculcas vermehren sich einfach durch Blattstecklinge. Sogar ein gefallenes Stück einer Pflanze kann Wurzeln schlagen. An einem warmen, beleuchteten Ort wird der Wurzelprozess beschleunigt. Eine erwachsene Pflanze kann durch Knollenteilung vermehrt werden.

Capsicum

Der mehrjährige Zwergstrauch, der auch "wilder Pfeffer" genannt wird, hat mit dieser Kultur nichts zu tun. Es ist eher ein enger Verwandter von Tomaten. Damit die Pflanze zu Hause Früchte tragen kann, muss sie gut beleuchtet sein, jedoch ohne direktes Sonnenlicht auf den Blattplatten. Bevorzugt mäßige Temperatur - 20-25 ° C, saubere, befeuchtete Luft. Im Frühjahr und Sommer muss der Paprika reichlich und häufig gewässert werden, im Herbst und Winter halbiert sich das Flüssigkeitsvolumen.

Generativ und durch Stecklinge vermehrt. Vor der Aussaat werden die Samen einige Stunden in Kaliumpermanganat eingeweicht und in ein feuchtes Tuch gelegt. Wenn sie Wurzeln haben, können Sie das Material auf den Boden übertragen. Stecklinge müssen nicht verwurzelt werden, sie können sofort in den Untergrund gelegt werden.

Thomsons Clerodendrum

Eine lockige Liane zu Hause kann bis zu 2,5 m lang werden. Dunkelgrüne Blätter bedecken den Stiel dicht. Thomsons Clerodendrum ist im Vergleich zu anderen Arten mit seinen ursprünglichen Blüten günstig. Kleine Laternen bilden fünf weiße Kelchblätter, in der Nähe sprießt eine rote Glocke mit gebogenen Blütenblättern.

Die Anlage hat eine hervorragende Anpassungsfähigkeit. Um eine reichliche Blüte zu gewährleisten, ist eine sorgfältige Pflege erforderlich. Die Blume entwickelt sich bei jedem Licht, auf der nördlichen Fensterbank können Anzahl und Helligkeit der Blütenstände abnehmen. Eine geeignete Temperatur im Sommer beträgt 22-25 ° C, im Winter 15 ° C. Eine kühle Überwinterung ist erforderlich, um die Blätter teilweise zu verlieren und im nächsten Jahr richtig zu blühen. Im Frühling und Sommer wird reichlich Feuchtigkeit benötigt. Durch Stecklinge leicht vermehrbar, aber auch Aussaat möglich.

Coleria

Die Trompetenpflanze ist einfach zu kultivieren, aber bei Indoor-Blumenliebhabern nicht sehr beliebt. Es kommt in vielen Varianten. Es gibt Arten mit schönen roten, orangefarbenen, burgunderfarbenen Blüten.

Coleria ist unprätentiös und kann bei richtiger Pflege ununterbrochen blühen. Sie kommt gut mit ausreichender Luftfeuchtigkeit und moderaten Temperaturen zurecht. Eine lichtliebende Pflanze verträgt keine direkte Sonne. Hängende Töpfe werden am besten einen halben Meter von der Fensterbank entfernt aufgestellt. Im Winter ist es während der Bildung der Knospen der Koleria erforderlich, eine Temperatur von bis zu 12 ° C bereitzustellen..

Die Pflanze bildet schnell Wurzeln, so dass sich Stecklinge am einfachsten vermehren. Überwachsene Blüten können auf Wurzelebene gespalten werden. Verwenden Sie auch die Aussaat.

Lobivia

Vertreter der Kaktusfamilie finden sich häufig auf den Fensterbänken von Blumenzüchtern. Wie andere Arten liebt Lobivia Licht, toleriert Temperaturänderungen und kann ohne Feuchtigkeit lange wachsen. Aber wenn die Pflanze zur Blüte angebaut wird, braucht sie auf jeden Fall gute Pflege..

Im Sommer ist es besser, den Kaktus auf den Balkon oder in den Garten zu bringen und im Winter an einen kühlen Ort zu stellen. Es ist dieser Prozess, der das Knospen für die Blüte fördert. Die Bewässerung beginnt genau ab dem Moment, in dem sie erscheinen. Die Fortpflanzung kann durch Seitentriebe ("Kinder") oder mit Samen erfolgen. Stecklinge wurzeln in feuchtem Sand, Samen werden oberflächlich ausgesät.

Muraya (Murraya)

Die schneeweißen Blüten des Zierbaums riechen nach Jasmin. Der Baumstamm kann einzeln oder als Busch wachsen. Zu Hause braucht Muraye Pflege gemäß der folgenden Liste:

  • Die Bewässerung ist mäßig. Sie können die Flüssigkeitszufuhr bei heißem Wetter erhöhen.
  • Die Luftfeuchtigkeit ist hoch. Häufiges Sprühen ist erforderlich;
  • Top Dressing. Wechsel komplexer Mineraldünger;
  • Diffuses Licht. Lassen Sie keinen direkten Kontakt des Sonnenlichts mit Pflanzenblättern zu.
  • Jährlicher Kronenschnitt. Die getrennten Stecklinge wurzeln und werden zum Umpflanzen verwendet.

Oleander

Für ein Gewächshaus zu Hause wird Oleander wegen des hohen Giftgehalts in seinen Blättern und des starken Aromas von Blumen selten verwendet. Es passt perfekt in die geräumige Bürohalle und schmückt den Bereich des Einkaufszentrums. Die Pflanze ist schattenliebend, daher ist es besser, sie vom Fenster weg zu stellen. Im Sommer muss es reichlich gewässert werden. Das in die Pfanne abgelassene Wasser sollte in der Pfanne verbleiben, bis es vollständig verdunstet ist..

Die einfachste Zuchtoption sind Stecklinge. Erfahrene Züchter können auf das Pflanzen und Schichten von Samen zurückgreifen. Alle Entwicklungsprozesse eines jungen Oleanders sollten bei guter Beleuchtung und einer Temperatur von mindestens 20 ° C stattfinden.

Phalaenopsis Orchidee

Eine schöne Blume kann sich zu Hause gut entwickeln, unprätentiös in der Pflege. Optimale Beleuchtung für eine Orchidee sind Morgenstrahlen und das gedämpfte Licht der untergehenden Sonne. Alle zwei Wochen muss der Blumentopf gedreht werden, um einen geraden Stiel zu bilden. Der akzeptable Temperaturbereich stimmt mit dem Mikroklima der Wohnung überein. Phalaenopsis sollte im Sommer und im Winter zweimal pro Woche gegossen werden - während das Substrat trocknet.

Es ist sehr schwierig, eine Orchidee zu vermehren. Triebe werden selten gebildet, und das Pflanzen von Samen erfordert die Sterilität von Gewächshauslabors. Verblasste Stiele werden geschnitten, desinfiziert, in Moos eingewickelt und in einem Glas verkorkt. Die meisten Fragmente werden sterben, aber es besteht die Möglichkeit, dass auf einigen ein junges Blatt erscheint.

Sansevieria

Die immergrüne Staude ohne Stiel wird wegen der scharfen, länglichen Form der Blätter auch als "Schwiegermuttersprache" bezeichnet. Im zeitigen Frühjahr blüht die Pflanze mit kleinen Sternblüten. Winterharte, launische Grüns sind ideal für die Zucht von Anfängern. Es akzeptiert sowohl natürliches als auch künstliches Licht und passt sich gut an die normale Luftfeuchtigkeit an. Sansevieria muss gegossen werden, nachdem das Land vollständig ausgetrocknet ist.

Die Pflanze vermehrt sich vegetativ - durch Stecklinge, die den Busch teilen. Ohne auf das Erscheinen der Wurzeln zu warten, können Teile der Blume in Torfboden gepflanzt werden.

Saintpaulias oder Usambara Veilchen

Das Wachsen von Veilchen auf einer Fensterbank weist einige Besonderheiten auf. Ungeeignete Bedingungen führen zum Tod einer launischen Pflanze. Damit es seine dekorative Wirkung nicht verliert und weiter blüht, kann es nicht lange in der Sonne liegen bleiben. Es ist besser, den Mangel an Beleuchtung mit künstlichen Geräten auszugleichen. Zugluft und plötzliche Temperaturänderungen sind auszuschließen. Sparsam gießen, damit kein Wasser auf die Pflanze gelangt.

Zur Vermehrung werden Blattstecklinge verwendet. Ein gesundes Blatt wird geschnitten und in Wasser verwurzelt. Die Aufteilung erfolgt ebenfalls durch Stiefkinder. Es wird sorgfältig vom Stiel getrennt und auf eine Torftablette übertragen. Neue, seltene Sorten werden aus Samen gezüchtet.

Spathiphyllum

Immergrünes Spathiphyllum wurzelt gut in jeder Umgebung. Der Hauptvorteil ist die Unprätentiösität und die einfache Pflege. Die Blume bevorzugt Schatten und verträgt keine Zugluft. Kann lange im Haus bleiben, ohne dass Wachstumsprobleme auftreten. Die Pflanze muss häufig gewässert und besprüht werden, was den Anschein eines tropischen Mikroklimas erweckt.

Schönes Spathiphyllum wird aufgrund der toxischen Eigenschaften seiner Blätter häufiger in Nichtwohngebäuden (Büros, Treppenhäuser) angebaut. Vegetativ und durch Samen vermehrt.

Sprekelia und Eucharis

Fast alle bauchigen Zimmerpflanzen haben ähnliche Pflegeanforderungen. Die Sprekelia-Blüte kann im April beginnen und bis Juni dauern. Zwei Tage nach der Blüte fällt die rote Blume ab. Danach wird das Gießen ausgeschlossen, die Samen werden gesammelt und die Zwiebel zur Lagerung entfernt. Von Samen und Kindern vermehrt.

Eucharis blüht von Februar bis März. Weiße Blüten sehen wunderschön aus und blühen abwechselnd, so dass ihre Blüte als lang anhaltend angesehen werden kann. Die Pflanze braucht eine gute Beleuchtung, insbesondere während der Ruhephase. Wenn der Eucharis die letzten Blütenblätter fallen lässt, ist seine Bewässerung begrenzt und wird in einem halbtrockenen Zustand gehalten. Vermehrt durch Teilen der Busch- und Tochterzwiebeln.

Stefanotis

Der hübsche Stephanotis ist in seiner Obhut ziemlich launisch. Die immergrüne Liane blüht mit weißen Sternchen mit fünf Blütenblättern. Für das erfolgreiche Wachstum einer domestizierten Liane ist es notwendig, Halbschatten zu erzeugen. Die Knospenbildung wird durch das Temperaturregime der Nebensaison günstig beeinflusst. Das Bewässerungssystem muss unbedingt eingehalten werden - im Sommer reichlich, im Frühjahr und Herbst mäßig befeuchten.

Zu Hause wird Stephanotis durch Stecklinge vermehrt. Apikale junge Triebe wurzeln besser. Die Samenmethode wird aufgrund der Komplexität der Bildung von Kapseln selten angewendet.

Ficus

Alle Arten von Ficus lieben die Sonne, mit Ausnahme der Zwerggruppe. Es wird nicht empfohlen, häufig von Ort zu Ort zu ziehen und in einem Entwurf zu belassen. Die Bewässerungsfrequenz wird entsprechend der Raumtemperatur eingestellt. Das Substrat muss nur trocken angefeuchtet werden..

Pflanzen vermehren sich vegetativ. Sie können apikale Wurzeln, Stecklinge, Blätter und Luftschichten verwenden. Jede Methode passt zu einem bestimmten Blumentyp.

Chlorophytum

Eine lebensfähige, unprätentiöse Pflanze hält allen Haftbedingungen stand. Es wächst gut bei verschiedenen Lichtverhältnissen in einem Temperaturbereich von 15 bis 30 ° C. Er liebt feuchte Böden, daher sollte das Gießen im Sommer regelmäßig sein. Es gibt keine besonderen Anforderungen an die Luftfeuchtigkeit. Kann als Außendekor gesehen werden.

Chlorophytum kann leicht durch Umpflanzen durch Trennen der Rosette abgetrennt werden. Auch junge Triebe werden zur Fortpflanzung verwendet. Einige Pflanzenarten bilden keine "Babys". In diesem Fall wird die Aussaat verwendet..

Hoya carnosa

Zu Hause entwickelt sich schnell eine unprätentiöse, blühende Pflanze. Benötigt keine reichliche Feuchtigkeit - Bewässerung nur beim Trocknen des Bodens. Es sollte genügend Licht für die Pflanze vorhanden sein, da sonst die Knospen abfallen und die Blätter verblassen.

Hoyu wird häufiger durch Stecklinge von der Spitze der Stängel vermehrt. Wählen Sie eine geeignete Rebe und schneiden Sie 10 cm ab. Stecklinge mit Knospen eignen sich zum Wurzeln. Sie können eine neue Pflanze auch aus einem Blatt oder einer Luftschicht erhalten..

Blühende Kalanchoe

Damit die Pflanze reichlich und lange blühen kann, muss sie auf der südlichen Fensterbank platziert werden und leicht vor der Sonne geschützt sein. Einmal pro Woche in kleinen Portionen gießen. Während der Eierstockperiode werden Kalanchoe-Blüten wie der Wolfsmilch an die frische Luft gebracht. Nachdem sie die Blumen fallen gelassen haben, bieten sie Frieden und die Möglichkeit, grüne Masse aufzubauen.

Nach dem Ende der Blüte kann neues Pflanzmaterial von der Pflanze getrennt werden. Ein Schnitt wird von der Oberseite des Stiels abgeschnitten und verwurzelt. Sie können auch Setzlinge aus blühenden Kalanchoe-Samen pflanzen.

Fazit

Der Anbau von Zimmerpflanzen ist eines der angenehmsten und lohnendsten Hobbys. Der Prozess der Selbstkultivierung frischer Blumen befriedigt das Bedürfnis nach Kommunikation mit der Natur voll und ganz. Jede grüne Ecke bietet mit minimalem Zeitaufwand eine atemberaubende Aussicht. Sie müssen nur die richtige Pflege der Zimmerpflanzen organisieren..

Die 26 nützlichsten Zimmerpflanzen für zu Hause

Viele Zimmerpflanzen haben neben dekorativen Eigenschaften nützliche Eigenschaften..

Zimmerpflanzen tragen dazu bei, die Atmosphäre in der Wohnung zu verbessern, die Staubmenge im Raum zu verringern und die durch Zentralheizungsgeräte ausgetrocknete Luft zu befeuchten.

Nützliche Eigenschaften von heimischen Pflanzen

Die Liste der nützlichen Eigenschaften von Pflanzen kann lange dauern. Hier sind einige davon:

  1. Pflanzen, die CO absorbieren2, Sättigen Sie die Räumlichkeiten mit Sauerstoff. In schlecht belüfteten Räumen (zum Beispiel in Büroräumen) ist dies eine echte Rettung, buchstäblich ein "Hauch sauberer Luft"..
  2. Einige Arten absorbieren elektromagnetische Wellen, die von Haushaltsgeräten ausgehen.
  3. Grüne Haustiere können die Atmosphäre von überschüssigem Staub, Giftstoffen und Schwermetallen reinigen.
  4. Viele Innenblumen helfen bei der Heilung von Schnitten, Verbrennungen und Entzündungen und werden als Bestandteile von Kosmetika verwendet.
  5. Populäre Überzeugungen verleihen Pflanzen die Fähigkeit, Beziehungen zu harmonisieren, den Eigentümern Wohlstand und Gesundheit zu bringen..

Die beliebtesten Zimmerpflanzen für Haus und Wohnung

Bei der Auswahl von Blumen denken wir oft nicht daran, welche von ihnen nützliche Zimmerpflanzen sind und welche nur eine dekorative Funktion haben..

Zitronenbusch, Lithops "Säulen" oder eine sich ausbreitende Rosette aus Chlorophytum mögen es normalerweise entweder oder nicht. Aber es ist immer schön zu wissen, dass es auch nützlich ist, schöne Blumen zu behalten, die das Interieur zu Hause schmücken..

Geranie

Ohne Übertreibung ist dies eine der beliebtesten Innenblumen. Sie hat einzigartige Eigenschaften:

  1. Das Aroma der Geranie kann Kopfschmerzen lindern, und es wird empfohlen, das ätherische Öl auch bei Migräne in den Whisky zu reiben..
  2. Normalisiert den Schlaf, lindert Reizbarkeit und nervöse Reizbarkeit.
  3. Ein einzigartiger Satz von Spurenelementen ermöglicht es Geranien, die Luft um sie herum buchstäblich zu desinfizieren.
  4. Schreckt Insekten ab. In einem Haus, in dem Geranien blühen, finden Sie keine Mücken, Fliegen und Motten.
  5. Es wird angenommen, dass Geranie Liebe und Harmonie schützt. Ein solches Haus wird von den dunklen Mächten umgangen, aber wenn die Pflanze verdorrt, bedeutet dies, dass jemand aus der Familie bald an einer schweren Krankheit erkrankt..

Darüber hinaus ist Geranie einfach sehr schön und unprätentiös in der Pflege..

Sansevieria

Eine schattentolerante Pflanze eignet sich auch für die am meisten beschäftigte Person, da sie fast keine Aufmerksamkeit erfordert. Sansevieria ist mit seinen aussagekräftigen Daten auch nützlich:

  • reinigt die Luft von Staub und schädlichen Verbindungen;
  • hilft bei der Behandlung von ARVI und Erkältungen;
  • senkt den Stress, wirkt sich positiv auf Menschen mit Depressionen aus;
  • lindert Kopfschmerzen;
  • zur Behandlung und Vorbeugung von Mittelohrentzündungen;
  • normalisiert das Immunsystem.

Aglaonema

In Indien und Malaysia ist Aglaonema eine Glücksblume. Es wird angenommen, dass die Anlage positive Energie hat und diese mit den Eigentümern teilen kann..

Nicht weniger effizient filtert die Luft vor schädlichen Verbindungen und sättigt die Atmosphäre mit negativ geladenen Ionen.

Begonie

Zimmerpflanzenliebhaber wissen, dass es Sorten von Begonien gibt, die sich durch spektakuläre Blüte auszeichnen, und es gibt dekorative Sorten mit einer ungewöhnlichen Blattform. Begonien können die Luft desinfizieren, ihre Blätter reduzieren die Staubmenge im Raum.

Begoniensaft wird als Mittel zur Normalisierung des Schlafes und zur Stärkung des Nervensystems verwendet - er ist ein zusätzlicher Bestandteil der Zusammensetzung von Schlaftabletten.

Rosmarin

Das Gewürz hat sich fest in der Küche verschiedener Länder etabliert, aber die dekorativen Eigenschaften von Rosmarin können nicht ignoriert werden. Unkraut kann die Küche beleben und zu einer Quelle für frisches Grün werden..

Ärzte empfehlen, Rosmarintöpfe in den Kindergarten zu stellen - dies reduziert die Anzahl der Atemwegserkrankungen und erleichtert die Behandlung von Husten.

Die wohltuenden Eigenschaften von Rosmarin sind seit langem bekannt:

  1. Ätherische Öle helfen, pathogene Mikroflora zu bekämpfen und die Luft zu desinfizieren.
  2. Ein grünes Haustier erfrischt die Atmosphäre des Raumes spürbar und füllt ihn mit einem angenehmen, unauffälligen Aroma.
  3. Hilft, die Aufmerksamkeit zu fokussieren.
  4. Rosmarinsaft verbessert den Hautzustand bei Akne und anderen Entzündungen.
  5. Der regelmäßige Verzehr der Pflanze in Lebensmitteln wirkt sich günstig auf die Gelenke aus.

Spathiphyllum

Sehr elegant und schön, synthetisiert aktiv Sauerstoff und schafft auch auf engstem Raum ein Gefühl der Frische.

Spathiphyllum tötet Schimmel- und Pilzsporen ab und desinfiziert die Luft. Hilft Stress abzubauen, baut Stress ab.

Chlorophytum

Eine unprätentiöse schattentolerante Blume wächst schnell und erfordert keine besondere Aufmerksamkeit. Es bewältigt jedoch effektiv die Luftdesinfektion und die Entfernung von überschüssigem CO2.

Es absorbiert aktiv Schimmelpilzsporen und entfernt Stickoxide aus der Luft, in der Lebensmittel mit Erdgas gekocht werden.

Der Hundertjährige ist in einer Wohnung, in der der Boden mit Linoleum bedeckt ist, unverzichtbar. Moderne Baustoffe verdampfen viele für den Menschen schädliche Substanzen in die Atmosphäre.

Aloe scheidet spezielle Inhaltsstoffe aus, die dazu beitragen, die Auswirkungen solcher Dämpfe zu neutralisieren.

Darüber hinaus wirkt sich Aloe positiv auf das menschliche Biofeld aus, normalisiert den Schlaf, lindert Kopfschmerzen und schützt den Besitzer vor bösen Blicken und Schäden..

Kalanchoe

Aloe ist nicht weniger bekannt für ihre einzigartigen heilenden Eigenschaften. Es ist weit verbreitet in der Volks- und Amtsmedizin:

  • heilt Schnitte, Schürfwunden, Verbrennungen und Entzündungen auf der Haut;
  • reinigt den Körper von Toxinen und Toxinen;
  • wirkt sich positiv auf das Immunsystem aus;
  • hilft bei der Behandlung von Leber- und Gallenblasenerkrankungen.

Hausgemachte Zitrone

Selbst angebaute Zitrone ist ein Grund für den Stolz eines jeden Züchters. Neben ihren dekorativen Eigenschaften sind Zitrusfrüchte für ihre positive Wirkung auf die Atmosphäre des Hauses bekannt, in dem sie wachsen..

Ein Busch setzt also bis zu 85 nützliche Substanzen in die Luft frei, von denen Phytoncide die bekanntesten sind. Sie zerstören die Sporen von Schimmel und Mehltau in der Luft, töten Krankheitserreger ab.

Ätherische Zitronenöle helfen bei der Bekämpfung von Angstzuständen und erhöhter nervöser Reizbarkeit und füllen den Raum mit einem leicht frischen Duft. Die Besitzer des Zitronenbaums normalisieren den Schlaf, verbessern seine Qualität und Kopfschmerzen verschwinden.

Spargel

Es ist bekannt als die Pflanze, die der Welt die erste untersuchte Aminosäure gab - Asparagin, die den Beginn eines neuen Meilensteins in der Entwicklung der Wissenschaft markierte. Spargel wird gegessen, als Heilpflanze verwendet und als Zierpflanze angebaut.

Es reinigt die Luft, füllt sie mit Phytonciden, erfrischt und reduziert die Staubkonzentration. Spargel wird häufig zur Behandlung von:

  • Anämie und Anämie;
  • Verhinderung der Steinbildung;
  • Sichtprobleme;
  • Allergien und ihre Manifestationen;
  • Darmprobleme.

Pfefferminze

Es wird angenommen, dass der Anbau von Pfefferminze zu Hause das Wohlbefinden verbessern und Glück bringen kann. Die Pflanze reduziert Angstzustände, hilft Ihnen beim Entspannen und verbessert die Schlafqualität.

Leichtes Minzaroma normalisiert den Blutdruck, reduziert Kopfschmerzen und Übelkeit.

Ficus

Eine unglaublich schöne Pflanze, die dem Haus viel Glück und Wohlstand bringt. Reduziert die Angst und hilft bei der Bekämpfung von Depressionen.

Reinigt die Luft, indem sie mit Sauerstoff gefüllt wird. Es wirkt sich positiv auf die Schlafqualität aus. Es wird angenommen, dass es das Familienverständnis verbessert.

Eine spektakuläre Pflanze ist ein Symbol für Familienglück. Myrte reinigt die Luft von den bekanntesten pathogenen Mikroorganismen, erfrischt die Raumatmosphäre und sättigt sie mit Sauerstoff.

Der leichte Duft der Myrte hilft, den Geist zu klären und die Konzentration zu steigern, die Effizienz zu steigern und nach einem anstrengenden Tag zu entspannen.

Anthurium

Diese Blume ist von Mystik und Mysterien umgeben. Es wird oft empfohlen, ein Spathiphyllum neben das Anthurium zu stellen: Zusammen bringen sie Frieden und Freude in den Alltag eines Ehepaares und helfen den Ehepartnern, gegenseitiges Verständnis und Harmonie zu erreichen.

Es wird angenommen, dass Anthurium den bösen Blick und Schaden von seinen Besitzern entfernt, eine Barriere auf dem Weg der schwarzen Gedanken wird und den Raum mit einer positiven Aura erfüllt.

Fette Frau

Gibt Phytoncide und Flavonoide frei, wodurch die Anzahl der Krankheitserreger verringert wird. In dem Haus, in dem der Geldbaum wächst, ist es weniger wahrscheinlich, dass sie an saisonalen Erkältungen und laufender Nase erkranken.

Es wird empfohlen, die dicke Frau ins Schlafzimmer zu bringen: Es hilft, Schlaflosigkeit zu überwinden und morgens erfrischt aufzuwachen.

Kamelie

Besitzt ausgezeichnete dekorative Eigenschaften, blüht schön, ist aber auch als Heilpflanze bekannt. Kamelienblatt-Tee hilft bei der Bekämpfung von hohem Cholesterinspiegel im Blut, heilt Schnitte und Verbrennungen und normalisiert den Blutdruck.

Kamelie fördert die Entspannung nach einem anstrengenden Tag, reduziert die Auswirkungen von Stress.

Orchidee

Eine exotische Blume, die schnell die Herzen der Gärtner eroberte. Obwohl eine launische Liane die Aufmerksamkeit ihrer Person erfordert, hält dies Zimmerliebhaber nicht auf, und alle neuen Orchideensorten (z. B. Wanda, Miltonia, Oncidium, Ludisia usw.) erscheinen auf dem Markt und in Wohnungen.

Orchideen sind seit langem für ihre medizinischen Eigenschaften bekannt. Die Azteken stellten auch Tinkturen aus ihren Rhizomen her, die die Wirksamkeit bei Männern erhöhen.

Einige Teile der Orchidee sind essbar, aber eine Reihe von Aberglauben sind mit dem Wachsen einer Blume in einer Wohnung verbunden. Es wird angenommen, dass die Orchidee der Gastgeberin danken kann, die sich liebevoll um die Pflanze kümmert..

Liana wird viel Glück und Wohlstand in das Haus bringen. Menschen, die mit schlechten Absichten kommen, "fährt" die Orchidee weg, was ihr Wohlbefinden verschlechtert.

Kaktus

Dieser Sukkulente war schon immer mit schützenden Eigenschaften ausgestattet. Es wird angenommen, dass seine Nadeln Menschen mit schwarzen Gedanken vertreiben, ein Hindernis für schlechte Wünsche und den bösen Blick werden.

Es wird jedoch nicht empfohlen, saftige Töpfe in das eheliche Schlafzimmer zu stellen - dies kann zu einer Abkühlung der gegenseitigen Begeisterung führen.

Kakteen absorbieren aktiv elektromagnetische Wellen, daher ist es besser, sie im Büro neben Bürogeräten oder in der Küche zu platzieren.

Alpenveilchen

Es hilft, den "Konflikt zwischen Vätern und Kindern" zu glätten, besonders gut für die Beziehung zwischen Schwiegermutter und Schwiegertochter, Schwiegersohn und Schwiegermutter. Diese blühende Pflanze zieht Wohlstand und Wohlbefinden in das Haus..

Farn

Es zieht viel Glück ins Haus und hilft den Ehepartnern, gegenseitiges Verständnis und Harmonie in den Beziehungen zu erreichen. Es gilt als Talisman, der Glücksspielen und abenteuerlustigen Persönlichkeiten viel Glück bringt..

Azalee

Es blüht unglaublich schön und kann auch im Winter Knospen öffnen. Esoteriker beschreiben solche mystischen Eigenschaften:

  • reduziert Stress;
  • reduziert die Aggression (selbst Tiere in einem Haus, in dem Azaleenblüten ruhiger sind);
  • gibt Inspiration und hilft, sich auf eine positive Stimmung einzustimmen.

Balsam

Lange Zeit galt es als Symbol männlicher Stärke, es wurde bereitwillig in Häusern angebaut. Jetzt wird Balsam vor allem für schöne Blüten geschätzt, die praktisch nicht verschwinden: Wenn sie blühen, setzt sie wieder Knospen frei.

Balsam zieht Glück an, Wohlstand gilt als Talisman des Eheglücks.

Eucharis (Innenlilie)

Feng Shui schreibt der amazonischen Lilie die Fähigkeit zu, positive Qi-Energie anzusammeln, die die ehelichen Beziehungen wieder in Einklang bringt, Depressionen und übermäßige Aggressionen zu beseitigen.

Es wird angenommen, dass Frieden und Verständnis in den Häusern herrschen, in denen Eucharis wächst..

Zamioculcas

Reinigt die Luft und verhindert die Ansammlung von CO2 auf engstem Raum. Kann chronische Schmerzen lindern, Migräneattacken lindern, den Schlaf stabilisieren und die Schlafqualität verbessern.

Innenviolett (Saintpaulia)

Violett hat eine weiche Energie, weckt die besten Seiten eines Menschen. Sie ist in der Lage, eine lange verspätete Entscheidung zu treffen und ein neues Unternehmen zu gründen.

Lindert Stress und Schlaflosigkeit, die dadurch verursacht werden.

Wo zu setzen

Für die meisten Pflanzen gibt es Empfehlungen - wo sie zu Hause mehr Nutzen bringen. Die nützlichsten Zimmerpflanzen für eine Wohnung werden also in der Küche, im Kinderzimmer und im Schlafzimmer platziert..

In der Küche

Hier wird der maximale Nutzen gebracht durch:

Im Kinderzimmer

Es ist gut, hier Pflanzen zu platzieren, die die Kinder wie ein Schild vor pathogenen Mikroorganismen schützen:

Im Schlafzimmer

Der Ort wird Töpfe mit Pflanzen haben, die den Schlaf normalisieren und die nervöse Erregung reduzieren:

Welche Zimmerpflanzen müssen im Haus sein

Lassen Sie nicht jeden eine Leidenschaft für den Blumenanbau haben, und dafür ist nicht immer Zeit. Es ist jedoch nicht schwierig, anspruchslose und nützliche Blumen für Ihr Zuhause zu finden..

Zimmerpflanzen, die gut für Zuhause und Familie sind

Dies sind Agave, Spathiphyllum, Anthurium, Veilchen, Balsam, Geranie, Eucharis, dicke Frau, Zamiokulkas.

Blumen für die Gesundheit

Die Palme wird zuverlässig von Aloe, Zitrone, Myrte, Chlorophytum gehalten. Sie wirken desinfizierend auf die Atmosphäre und reduzieren die Entwicklung von Erkältungen.

Feng Shui Blumen für das Wohlbefinden zu Hause

Feng Shui-Meister klassifizieren Pflanzen nach der Art der abgestrahlten Energie. Das "Männchen" hat spitze Blätter (Spargel, alle Zitrusfrüchte, Chlorophytum, Sansevieria), das "Weibchen" hat abgerundete (Fett, Begonie, Veilchen).

Omen

Die meisten Überzeugungen stimmen in einer Sache überein: Wenn eine Blume austrocknet oder behandelt werden muss, deutet dies auf Veränderungen im Energiefeld des Hauses hin und kann zu einer bevorstehenden Krankheit von Verwandten führen.

Ein weiterer Grund für den Tod eines grünen Haustieres ist der Schaden: Die Blume nahm negative Energie von einem Übeltäter auf. Achten Sie auf alle Veränderungen im Blumengarten: Vielleicht ist jemand ernsthaft eifersüchtig auf Sie und wünscht Ihnen Schaden.

Welche Blumen sind nützlich, um am Arbeitsplatz zu halten

Die besten Pflanzen für Büro und Studium sind:

  • Sansevieria;
  • Zamioculcas;
  • Kakteen;
  • Spathiphyllum;
  • Chlorophytum;
  • Ficus.

Unabhängig davon, welche Pflanzen im Haus erscheinen, ist es wichtig zu bedenken, dass sie uns in erster Linie dabei helfen, mit Stress umzugehen und uns mit ihrem Aussehen zu erfreuen, die Luft in den Räumen zu reinigen und eine Atmosphäre der Frische und des Komforts zu schaffen..

Top