Kategorie

1 Rosen
Obstbäume im Frühjahr besprühen: Vorbereitungen, Timing
2 Veilchen
Vorteile von Sunberry für die menschliche Gesundheit
3 Sträucher
Ficus - Krankheit oder Luftwurzeln?
4 Kräuter
Rosen im Frühling: Wie man Krankheiten und Schädlinge behandelt?

Image
Haupt // Kräuter

Zimmerpflanze mit weißen Blüten - von Gardenie bis Eucharis.


Weiße Blumen vor dem Hintergrund von grünem Laub verkörpern Zärtlichkeit und Reinheit, die von der Natur selbst geschaffen wurden.

Gleichzeitig ist es eine Schwere, die Sie beruhigt und in eine ernsthafte Stimmung versetzt..

Keine Blumensammlung ist vollständig ohne schneeweiße Blumen..

Es gibt viele Arten von Zimmerpflanzen für Liebhaber dieser reinen und jungfräulichen Farbe..

Innenblumen mit weißen Blüten

Zephyranthes weiß (Zephyranthes candida)

Zarte Zephyranthes gehört zur Familie der Amaryllis und ist eine kleine Knollenpflanze. Für eine schnell wachsende Blume erhielt sie den Namen "Emporkömmling". Nachdem der Stiel aus dem Boden aufgetaucht ist, setzt er an einem Tag eine schneeweiße Blume frei. Zephyranthes blüht von Anfang Juli bis Oktober.

Gardenia Jasmin (Gardeniajasminoides)

Dies ist die beliebteste Art von Indoor-Gardenien. Die Pflanze hat von Mai bis August und von Oktober bis Dezember dichtes dekoratives Laub und schöne weiße Blüten. Gardenia-Blüten strahlen das zarteste Aroma aus. Die Pflanze hat viele Anforderungen an die Pflege, aber es lohnt sich, hart für diese Schönheit zu arbeiten..

Episcia dianthiflora

Dies ist eine ampelöse Hausblume mit samtigen Blättern und weißen Blüten von seltener Schönheit. Der lange Rand an den Rändern der Blütenblätter verleiht den Blüten einen außergewöhnlichen Reiz - Fans der Pflanze nennen es eine "Spitzenblume". Epizing Nelke wird in hängenden Töpfen gezüchtet, liebt hohe Luftfeuchtigkeit und Wärme.

Schwanzgeflügel, auch bekannt als Indischer Bogen (Ornithogalum caudatum)

Diese Pflanze erschien vor relativ kurzer Zeit in der Indoor-Blumenzucht und erregte sofort Aufmerksamkeit wegen ihrer Größe. Sein Stiel, übersät mit weißen sternförmigen Blüten, wird bis zu einem Meter lang und ruht an der Decke der Fensterbank. Der Geflügelgarten ist bekannt für seine zahlreichen heilenden Eigenschaften, die in der Volksmedizin eingesetzt werden..

Weißer Catharanthus (Catharanthus Albus)

Diese charmante Pflanze ist auch als "Immergrün" bekannt und lateinisch für "makellose Blume". Der Anbau ist nicht schwierig. Die Pflanze blüht jedoch nur ein Jahr. Dann müssen Sie es jedes Frühjahr mit geschnittenen Stecklingen aktualisieren. Catharanthus ist eine Heilpflanze und wird in der offiziellen Medizin verwendet.

Miltonia schneeweiß (Miltonia сandida)

Die schöne Miltonia gehört zur berühmten Orchideenfamilie. Sie unterscheidet sich von ihren Verwandten durch zarte samtige Blüten, ähnlich wie Stiefmütterchen. Die brasilianische Schönheit ist sehr launisch in ihrer Obhut und erfordert ständige Aufmerksamkeit. Miltonia kann das ganze Jahr über blühen, aber dafür muss sie mit idealen, fast gewächshausbedingten Bedingungen ausgestattet sein..

Hymenocallis Karibik (Hymenocallis caribaea)

Hymenokallis ist eine Zimmerpflanze, die mit ihren ungewöhnlich geformten weißen Blüten das Auge anzieht. Das Blütenrohr der Pflanze ist mit Nektar gefüllt, der beim Widerrist der Blume über den Stiel fließt. Hymenokallis gibt ein duftendes Signal über den Beginn der Blüte - der Geruch von Vanille breitet sich im Haus aus. Die Blume ist unprätentiös in der Pflege und blüht von Juli bis Anfang Dezember.


Eucharis oder Amazonaslilie (Eucharis Amazonica)

Ein weiterer Vertreter der Amaryllis, dessen Name "anmutig" oder "angenehm" bedeutet. Es unterscheidet sich von seinen Gegenstücken dadurch, dass es keine schönen dunkelgrünen Blätter für den Winter abwirft und das Haus das ganze Jahr über dekoriert. Die schneeweiße amazonische Lilie ist unprätentiös, und selbst ein unerfahrener Florist kann sich darum kümmern.

Campanula isophylla alba

Eine sehr beliebte Pflanze unter den Menschen, die liebevoll "Braut und Bräutigam" genannt wird. Die Sorte „Braut“, die mit weißen Blüten blüht, heißt „Alba“. Campanula ist eine ampelöse Pflanze und erfreut Blumenzüchter mit einer üppigen Kaskade sternförmiger Blüten, für die sie einen anderen Namen erhielt - "Sternschnuppen". Um eine wunderschöne Schönheit zu entwickeln, sollten Sie die Besonderheiten der Pflege der Campanula kennen und versuchen, ihr mehr Aufmerksamkeit zu schenken..

Langblütige Lilie (Lilium longiflorum)

Die Auswahl ist so weit gegangen, dass wunderschöne Lilien auch unter Innenbedingungen kultiviert werden können. Die langblumige weiße Lilie ist eine wahrhaft königliche Blume, die speziell für den Anbau im Haus gezüchtet wurde. Licht, Raum und Kühle sind die Hauptbedingungen, um die "Königin" zu halten. Sie sollten auch daran denken, dass die Innenlilie sehr kälteempfindlich ist..

Phalaenopsis angenehm oder entzückend (Phalaenopsis amabilis)

Die schneeweiße Phalaenopsis mit Blüten, die wie flatternde Schmetterlinge aussehen, ist eine der beliebtesten Orchideen. Auf dem Stiel können Sie bis zu 20 zarte Blüten zählen, die ein zartes, angenehmes Aroma ausstrahlen. Die Pflanze wird von den Züchtern wegen ihrer relativ einfachen Züchtung geliebt. Bei der Wartung sollten Sie jedoch einige der Anforderungen berücksichtigen, die an die Anlage gestellt werden..


Crinum Blüte (Crinum pedunculatum)

Als exotischer Besucher aus heißen Ländern gehört der Krinum zur Familie der Amaryllis. Es ist wirklich eine riesige Pflanze mit sehr langen Blättern. Krinum beginnt im Juli zu blühen und endet im September, und seine Blüten fallen fünf Wochen lang nicht. Um einen Krinum zu züchten, müssen Sie alle Feinheiten der Pflege kennen..

Sansevieria oder "Sprache der Schwiegermutter" (Sansevieria)

Jeder kennt die Pflanze "Schwiegermuttersprache", aber viele merken nicht einmal, dass sie blüht. Der weiße Blütenstand von Sansevieria wirkt auf den ersten Blick unauffällig, hat aber ein interessantes Merkmal: Er öffnet am späten Nachmittag und schließt am Morgen. Nachts können Sie den angenehmen Duft einer Blume genießen, die an Vanille erinnert. Sansevieria ist überraschend unprätentiös in der Pflege, aber seine Blüte kann nur unter bestimmten Bedingungen erreicht werden..

Lesen Sie hier mehr über die Pflege von Chamedorea in einem Hausgarten.

Wenn eine chinesische Rose zu einem Hausgast geworden ist, wird es Ihnen mit diesen Tipps zum Vergnügen, sie zu pflegen..

Weiße Blumen sind erstaunliche Kreaturen, deren Bewunderung Sie nie müde werden. Züchter arbeiten unermüdlich und kreieren neue Pflanzensorten mit weißen Blüten, und sie sind alle wunderschön. Sie müssen nur die Pflanze auswählen, die Sie mögen, ihr ein wenig Aufmerksamkeit, Sorgfalt und Liebe schenken - und sie wird Ihnen mit einem Strauß luxuriöser weißer Blumen antworten.

Neuigkeiten von Partnern:

1 Kommentar

Es gibt mehrere Sansevierien, aber keine hat jemals geblüht, obwohl sie saftig und hell aussehen, da ich mich gut um sie kümmere. Ich möchte eine Blüte erreichen. Kann mir jemand sagen, wie das geht? Es gibt auch eine so schöne Liane, ich weiß nur nicht, wie sie heißt, aber sie blüht ständig mit schönen weißen Blüten in Form von Glocken, in deren Mitte sich kleine rote Blüten befinden. Ich würde es auch zur Liste der Top-Sammlung hinzufügen. Es heißt Mrs. Thompsons Clerodendron und es ist erstaunlich..

Die besten Arten von Kletter- und ampelösen Zimmerpflanzen im Wohnbereich

Lianen und Ampullen nehmen einen besonderen Platz im Bereich der Innenblumen ein und sind ein unersetzliches Material für die Innenausstattung. Jede Pflanze hat ihre eigene, einzige Eigenschaft: die Struktur, Farbe der Blume, die Form und Struktur der Blätter, die dieser Pflanze innewohnen. Zimmerpflanzen werden seit langem als Bestandteil des Innenraums verwendet. Kletterpflanzen können eine Schnur, einen Draht, einen Bambusstock oder eine Schiene spannen.

Kletterarten und ampelöse Zimmerpflanzen

Lianen sind unterteilt in Klettern, Klettern und Klettern. Zum Klettern von Reben ist eine Stütze erforderlich, um die sie sich winden. Kletterpflanzen können mit Antennen, Borsten, Dornen usw. angehoben werden. In der Praxis werden Pflanzen mit langen Trieben, die Unterstützung benötigen, als Klettern und Pflanzen mit hängenden Trieben als Ampel bezeichnet. In diesem Artikel geht es um Pflanzen, die für die Landschaftsgestaltung in Büros, Institutionen, Schulen und Kindergärten verwendet werden können..

Clerodendrum

Unter den Reben befinden sich wunderschön blühende wie das Clerodendrum oder die Wolkameria aus der Familie der Eisenkraut. Am beliebtesten ist die schöne Kletterpflanze Clerodendrum duftend. Seine Heimat ist Japan. Clerodendrum hat rot-lila gefüllte Blüten, die in Trauben gesammelt sind. Die Pflanze bevorzugt einen sonnigen Standort und frische Luft. Im Sommer braucht er reichlich Wasser, sonst beginnen die Blätter der Pflanze zu bröckeln.

Aus Stecklingen gewachsene Pflanzen blühen bis zum Herbst. Sie müssen jährlich in eine mit Sand vermischte Sod-Torf-Mischung umgepflanzt werden. Im Sommer muss Clerodendrum gesprüht und gefüttert werden. Clerodendrum kann in eine schöne Form gebracht werden, indem seine Stängel auf Spalieren ausgebreitet werden.

Scindapsus golden

Ein wohlverdienter Erfolg wurde von einer Art Kriechpflanze wie Golden Scindapsus erzielt. Scindapsus aus der Aroidfamilie. Seine Heimat ist das tropische Asien. Scindapsus ist äußerst unprätentiös, wächst nicht nur an beleuchteten Orten gut, toleriert Temperaturänderungen (aber nicht unter 15).

Die Blätter des Scindapsus sind ledrig, herzförmig, die Pflanze sprüht besonders im Sommer gerne aus einer Sprühflasche. Scindapsus im Frühjahr und Sommer muss zusätzlich gefüttert werden. Fügen Sie beim Umpflanzen eine Mischung hinzu (Blatterde, Humus, Torf und Sand zu gleichen Anteilen). Die Pflanze vermehrt sich das ganze Jahr über durch apikale und restliche Stängelstecklinge. Um die Pflanze dekorativer zu machen, müssen Sie mehrere Stecklinge in einen Topf pflanzen..

Monstera

Die Zierpflanze Monstera gehört zur Familie der Schilddrüsen. Es hat einen runden, hoch kletternden Stamm, der 5 bis 6 m hoch ist, wobei die Luftwurzeln nach unten fallen und sogar im Boden wurzeln, sowie Wurzeln, die an einer Wand oder einer anderen Stütze befestigt sind. Die gelappten Blätter von Monstera haben die Fähigkeit, "das Wetter vorherzusagen". Im Sommer, vor regnerischen, wolkigen Tagen oder im Winter, während des Auftauens, bilden sich Wassertropfen an den Spitzen der Monsterblätter. Für diese Eigenschaft heißt das Monster "Heulsuse".

Tropfen auf Monstera-Blätter

Monstera ist eine unprätentiöse Pflanze, die sich perfekt mit diffusem Licht begnügt. Im Sommer muss das Monster jedoch reichlich gewässert, besprüht und gefüttert werden. Im Winter sollte die Bewässerung sehr mäßig sein. Junge Pflanzen müssen jährlich in eine irdene Mischung aus einer Mischung aus Gras-, Blatt- und Humusboden mit der obligatorischen Zugabe von Sand verpflanzt werden. Bei älteren Exemplaren muss mindestens die oberste Schicht jährlich erneuert werden. Monstera kann durch Stecklinge, Nachkommen, selten Samen vermehrt werden. Die Monstera streckt sich, verliert die unteren Blätter und wird nicht sehr dekorativ.

Nach kurzer Zeit werden die Spitzen mit ein oder zwei Blättern abgeschnitten und so in einen Topf neben der alten Pflanze gestellt, dass die Wurzeln und der Schnitt im Boden liegen (Verjüngung alter Pflanzen wird erhalten)..

Efeu

Efeu aus der Familie Araliev. Ivy stammt aus Südeuropa und Nordafrika. Immergrüner Efeu kann bis zu 30 m hoch werden. Eine Pflanze kann sich also um die Wände eines Raumes wickeln. Seine Triebe berühren die Unterstützung mit zufälligen Wurzeln. Sehr originelles, glänzendes, dunkelgrünes, manchmal buntes Blatt mit eckiger, rhombischer Form.

Die Pflanze liebt eine Nährstoffmischung aus Rasen und Humus mit dem Zusatz von Flusssand. Im Sommer wird empfohlen, den Efeu mit häufigem Sprühen reichlich zu gießen. Im Winter sparsam gießen, Staub von den Blättern mit warmem Wasser waschen. Plüsch wird durch Stecklinge vermehrt, die in einem Topf mehrere Stücke gleichzeitig gepflanzt werden, um mehr Zierpflanzen zu erhalten. Bei starkem Wachstum ist es notwendig, die Pflanze mit organischen oder mineralischen Düngemitteln zu füttern..

Cissus

Cissus, der zur Familie der Trauben gehört, ist nicht weniger dekorativ. Seine Heimat ist Java und Madagaskar. Cissus wird mit Antennen am Träger befestigt. Die Pflanze muss reichlich gewässert, regelmäßig besprüht und gefüttert werden. In Cissus gibt es fast keine Ruhephase. In einem warmen und hellen Raum setzt sich das Pflanzenwachstum im Winter fort, aber die Bewässerung sollte zu diesem Zeitpunkt reduziert werden.

Alte Exemplare können seltener neu gepflanzt werden, jedoch mit der unverzichtbaren jährlichen Erneuerung der oberen Erdschicht. Die Vermehrung von Cissus erfolgt durch Stecklinge, die mindestens im Winter mehrere Stücke in einen Topf gepflanzt werden können.

Wachs Efeu

Wachs Efeu aus der Familie der Pinnaceous. Seine Heimat ist Indien. Die Pflanze hat ledrig glänzende Blätter und Kletterstängel - weiße Blüten mit einer einzigen Mitte, als ob wachsartig und sehr duftend. Die herabhängenden Blüten haben die Form von Sternen, die in Regenschirmen gesammelt werden.

Wachs Efeu wächst gut, es kann die Wand, Gitter schön schmücken, aber es muss gebunden werden, um die Zweige zu glätten. Wachsefeu wächst im Sommer gut in einem Raum mit feuchter Luft und hohen Temperaturen. Im Sommer muss es reichlich gewässert und besprüht werden. Im Winter sind die Bedingungen für die Haltung von Wachs-Efeu sehr unterschiedlich - es braucht trockene, saubere Luft, niedrige Temperaturen und seltenes Gießen. Es kann durch Samen, Stecklinge und Blätter vermehrt werden. Während der Wachstumsphase muss die Pflanze gefüttert werden. Es ist ratsam, junge Exemplare jährlich neu zu pflanzen, alte seltener.

Nephrolepis

Nephrolepis gehört zur Familie der Farne. Die Pflanze hat ungewöhnlich dekorative, hängende hellgrüne, gefiederte Blätter, die Vai genannt werden. Nephrolepis ist aufgrund seiner Unprätentiösität und Ausdauer die häufigste der anderen Arten von Farnen. Die erstaunlich schönen Blätter können bis zu einem Meter lang werden..

Nephrolepis hat sehr lange Blätter

Nephrolepis braucht feuchte Luft. An warmen, klaren Tagen kann mehrmals gesprüht werden..

Nephrolepis erfordert mäßiges Gießen, mehr im Sommer als im Winter. Nephrolepis kann durch die Wurzelprozesse, die es bildet, vermehrt werden. Die Triebe lassen sich leicht ablösen und in kleine Töpfe pflanzen. Neue Pflanzen können aus Sporen gezüchtet werden, die an der Unterseite des Wai reifen.

Die Fortpflanzung des Nephrolepisfarns ist auf zwei Arten möglich: durch Triebe und Teilung.

Die Pflanze muss regelmäßig gefüttert werden. Eine Nephrolepis-Transplantation sollte im Frühjahr durchgeführt werden, nachdem zuvor eine irdene Mischung (Blatterde, Humus, Torf und Sand zu gleichen Anteilen) hergestellt wurde, während eine dicke Drainageschicht auf den Topfboden gelegt wird. Nephrolepis ist gut in hängenden Vasen an Klammern platziert. Darüber hinaus bietet Nephrolepis auch ein hervorragendes Material zum Schneiden. Die Blätter behalten lange ihre Frische und dienen als hervorragendes Material, um jedes Bouquet zu ergänzen..

Mädchenhaar

Das Mädchenhaar gehört zur Familie der Farne. Seine Heimat ist Brasilien. Der Jungfernhaarbusch ist sehr effektiv bei der Gestaltung des Raumes. Die doppelt und dreifach zerlegten gefiederten Blätter auf schwarzen fadenförmigen elastischen Blattstielen sind ungewöhnlich dekorativ. Für diese Pflanze hat ein anderer Name - trockener Stiel. Diese anmutige Pflanze liebt Licht, mag keine zu trockene Luft. Aus diesem Grund ist besonders heißes, häufiges Sprühen und frische, saubere Luft erforderlich..

Übermäßige Feuchtigkeit, insbesondere im Winter, wirkt sich ebenfalls nachteilig auf die Pflanze aus. Maidenhair wird im Frühjahr in eine vorbereitete Nährstoffmischung (Blatterde, Humus, Torf und Sand zu gleichen Anteilen) verpflanzt. Transplantierte Pflanzen erfordern reichlich Wasser und Schutz vor direkter Sonneneinstrahlung. Maidenhair-Töpfe werden am besten in große Töpfe gestellt, die mit feuchtem Moos gefüllt sind. Jungfernhaarblätter sind sehr effektiv in Blumensträußen.

Rundblättriges Pellet

Das rundblättrige Pellet aus der Familie der Farne ist nicht weniger beliebt. Dies ist eine wunderbare ampelöse Pflanze. Die rundblättrige Pellea hat kleine runde Blätter, die dicht auf dünnen Blattstielen aufgereiht sind. Die Bedingungen für die Aufbewahrung sind die gleichen wie für andere Pflanzen der Farnfamilie..

Spargel

Spargel oder Spargel aus der Familie der Lilien ist eine spektakuläre Zierpflanze mit dünnen hängenden Stielen. Kaskadierende Triebe erreichen 150-180 cm. Die Heimat ist Südafrika.

Es gibt nadelförmige Formationen, die ungewöhnlich vielfältig sind und für die die Pflanze oft als Fischgrätenmuster bezeichnet wird. Die Pflanze sieht während der Fruchtzeit sehr beeindruckend aus, wenn ihre Früchte im unteren Grün rot werden und die Blüten unauffällig sind.

Die Pflanze ist sanft und sogar launisch. Es hasst die Sonne. Benötigt nahrhaften und trockenen Boden. Spargel fühlt sich gut an der Wand gegenüber dem Fenster an. Im Sommer muss die Pflanze reichlich gewässert und besprüht werden, sonst beginnen ihre "Nadeln" auszutrocknen und zu bröckeln. Spargel reagiert gut auf die Fütterung, im Winter sollte er mäßig gewässert werden. Die Pflanze vermehrt sich durch Teilen des Busches während der Transplantation, es ist möglich, aus Samen zu wachsen, aber dies erfordert viel Arbeit und Geduld. Die häufigsten Spargelarten sind die feinsten gefiederten und auch die Sprenglinge.

Chlorophytum

Das unprätentiöse ampelöse Pflanzenchlorophytum stammt ebenfalls aus der Familie der Lilien. Seine Heimat ist Südafrika. Dies ist eine Zierblattpflanze mit wunderschönen herabhängenden Trieben. Anstelle von verblassten weißen Blüten bilden sich Rosetten aus Blättern.

Chlorophytum ist für die Haftbedingungen äußerst anspruchslos. Verträgt kühle Räume, Temperaturanstieg. Chlorophytum mit weißen Streifen entlang des Blattes bevorzugt sonnenbeschienene Stellen. Im Sommer muss die Pflanze reichlich bewässert werden. Die Pflanze vermehrt sich durch Schichten, Blattrosetten, die Luftwurzeln bilden; Pflanzen Sie es in eine irdene Mischung aus Blatt-, Humusgrün und Sand.

Bindekraut Begonie

Bindekraut Begonie ist in Brasilien beheimatet. Pflanze mit hell- und dunkelgrünen Blättern und weißen Blüten.

Kletterbegonie - aus Jamaika; Diese Pflanze hat glänzend grüne Blätter, weiße Blüten und lange Stängel. Diese dekorative Ampullenpflanze eignet sich zum Dekorieren von Wänden und Spalieren. Begonien sind unprätentiös, die Entwicklung erfolgt jedoch besser in einem Raum mit mehr Feuchtigkeit. Sie vermehren sich durch Stecklinge. Die Pflanze sieht dekorativer aus, wenn viele Stecklinge in den Topf gepflanzt werden..

Campanula

Campanula oder spröde Glocke gehört zur Familie der Glockenblumen. Der Geburtsort von Campanula ist Süditalien. Dies ist eine sanfte ampelöse Pflanze mit weißen und blauen Blüten, genannt "Braut und Bräutigam". Die Farbe bedeckt alle Pflanzen so dicht, dass die kleinen herzförmigen zarten Blätter kaum zu sehen sind. Im Winter liebt Campanula einen hellen und kühlen Ort mit extrem mäßiger Bewässerung..

Die Triebe des letzten Jahres werden beschnitten, und im Frühjahr beginnen sich an der Campanula neue Triebe zu entwickeln, die reichlich Blüten ergeben.

Heuchler

Eine Pflanze wie ein Heuchler aus der Familie der Sammler ist ziemlich selten. Die Heimat des Heuchlers ist Brasilien. Diese ampelöse Pflanze hat dicht anliegende, eiförmige, kleine, dichte und glänzende Blätter. Die Blüten der Hypocyrta sind orangefarbene, originale, etwas ähnliche Löwenmaulblüten.

Hypocyrta verdient besondere Aufmerksamkeit, weil es in der kältesten Zeit blüht. Hypocyrta vermehrt sich durch Stecklinge, die unabhängig von der Jahreszeit geschnitten und gepflanzt werden können. Natürlich ist es im Frühjahr besser, wenn mehrere Stecklinge in den Topf passen und die Pflanze ein dekorativeres Aussehen erhält. Ein Heuchler benötigt eine Bodenmischung (Blatterde, Humus, Torf und grober Sand gleichermaßen) mit Holzkohlezusatz. Während der Blüte sollte der Heuchler häufig mit Wasser gewaschen werden..

Ahimenes

Ahimenes ist nicht weniger interessant. Ahimenes ist auch ein Mitglied der Garner-Familie. Die reichlich blühende, unprätentiöse Ampelpflanze hat Blüten in verschiedenen Farben, lila, rot, blau und sogar weiß. Die Pflanze ist lichtliebend, sie hat keine Angst vor direkter Sonneneinstrahlung. Im Sommer muss reichlich gegossen werden, dann wird die Bewässerung reduziert und im Winter vollständig eingestellt. Die Stängel von Achimenes sterben ab, danach werden die Töpfe an einem kühlen Ort entfernt und die Pflanze einmal im Monat gewässert. Im Frühjahr werden sie in ein neues Land verpflanzt und die Pflanze blüht.

Stefanotis

Stefanotis ist eine reichlich blühende Pflanze, die zur Familie der Pinnaceen gehört. Seine Heimat ist die Insel Madagaskar. Dies ist eine wunderschöne Kletterpflanze mit nicht sehr großen, dichten, glänzenden Blättern. Die Blüten von Stephanotis sind röhrenförmig, in einem regenschirmförmigen Blütenstand gesammelt, die Blüten haben einen angenehmen Geruch, der sich abends verstärkt.

Lange Triebe von Stephanotis breiten sich gut entlang des Spaliers aus. Stephanotis braucht Halbschatten. Die Pflanze muss mäßig und regelmäßig gewässert werden, damit der Boden nicht austrocknen kann. Im Frühjahr und Sommer braucht Stephanotis eine wöchentliche Fütterung. Bei regelmäßiger Befruchtung werden Stephanotis-Blüten größer und halten länger. Stephanotis vermehrt sich durch Stecklinge, die zuvor in eine schwache Lösung von Kaliumpermanganat gegeben wurden. Die Pflanze benötigt eine irdene Mischung (Blatterde, Humus, Torf und Sand gleichermaßen) mit der obligatorischen Zugabe von Holzkohle. Um Stephanotis spektakulärer aussehen zu lassen, werden mehrere Pflanzen in einen Topf gepflanzt.

Stefanotis im Haus

Jasmin drinnen

Indoor-Jasmin - aus der Olivenfamilie. Seine Heimat ist das tropische Asien. Es ist ein immergrüner Strauch mit duftenden weißen Blüten, die blühen und den Raum mit einem wunderbaren zarten Duft füllen. Jasmin blüht bis zu acht Monate im Jahr. Jasmin hat noch eine weitere Eigenschaft: Es sezerniert Phytoncide, die pathogene Mikroben abtöten..

Jasmin ist eine thermophile Pflanze, daher fühlt es sich bei einer Temperatur von 20-22 besser an. Diese lichtliebende Pflanze erfordert sorgfältige Wartung und muss häufig gesprüht und regelmäßig gewässert werden. Vom Ende des Winters bis zum Beginn des nächsten Jasmins muss gefüttert werden. Starkes Gießen und häufige Düngung sind gut für das Wachstum, verzögern jedoch die Blüte. Im Frühling sollten lange Jasminzweige gekürzt werden, um die gewünschte schöne Form zu erhalten. Jasmin wird durch Stecklinge und Schichten vermehrt. Junge Pflanzen müssen jährlich neu gepflanzt werden..

Zimmerpflanzen für Seele und Stimmung

Ein Blog über Zimmerpflanzen, einen Garten, einen Gemüsegarten, ein Haus und eine Sommerresidenz. Alles über die Pflege von grünen Haustieren und Haustieren in Wannen und Betten.

Seiten

Montag, 7. September 2015.

Clerodendrum Thomson zu Hause: wie man eine Blume unschuldige Liebe wachsen lässt

Thomsons Clerodendrum
Von Frühling bis Spätsommer ertönen auf meinem Fensterbrett Tausende von Küssen. Es blüht eine erstaunliche Pflanze zum Thomson-Lerodendrum (Clerodendrum thomsoniae) oder zur Blume der unschuldigen Liebe. Die weißen Blüten mit roter Mitte sehen aus wie Schmetterlinge, die auf dunkelgrünem Laub gefroren sind. Ich teile meine persönlichen Erfahrungen mit dem Inhalt dieses floristischen Wunders in diesem Artikel..

Der gebräuchliche Name für alle Clerodendrum (Clerodendren) ist "der Baum des Schicksals". (Genau genommen wird der Name dieser Pflanze so aus dem Griechischen übersetzt). Der grüne hübsche Thomson erhielt jedoch den liebevollen Spitznamen unschuldige Liebe für die Schönheit seiner roten und weißen Blumen. Es gibt eine andere Version des populären Namens für dieses grüne Wunder - ein blutiges Herz. Aber ich finde es sehr bedrohlich und ich möchte es nicht benutzen. Immerhin verdient diese Phyto-Schönheit einen schöneren Namen - eine unschuldige Blumenliebe.

Clerodendrum Thomson zu Hause
Thomson's Clerodendrum ist eine erstaunliche Pflanze. Verblassende Blumen bringen uns in der Regel Traurigkeit, denn wenn wir sie betrachten, denken wir darüber nach, wie flüchtig Schönheit ist. Dies ist aber bei diesem Clerodendron nicht der Fall! Nach dem Verwelken verwandeln sich die Blütenblätter - sie sind nicht mehr weiß, sondern rosa. Und sie sehen genauso beeindruckend aus wie in ihrer Blütezeit. Daher können die Blüten dieser Pflanze nicht abgeschnitten werden - bis sie vollständig austrocknen..
Clerodendrum Samen

Übrigens sind in den Bechern dieser rosa Blütenblätter oft rote Formationen mit schwarzen Spitzen zu sehen. Typischerweise sind diese rot-schwarzen "Blasen" zu dritt angeordnet. Dies sind Clerodendrum-Samen, die gut zu Hause gesetzt werden können..
Rosa Wunder
Zu diesem Zeitpunkt ist alles einfach. Wie gesagt, diese Pflanze bevorzugt Sonnenlicht, ohne ihre luxuriösen Blätter mit heißen Mittagsstrahlen zu treffen. Es reagiert auch gut auf frische Luft. Es ist sehr gut, den Raum zu lüften, in dem die Blume der unschuldigen Liebe wächst. Aber sei vorsichtig! Der Wind kann Flusen und Vogelfedern tragen, an denen sich Schädlinge festsetzen können. Zum Beispiel Thripse. Das Auftreten von Insekten und anderen Feinden des Klerodendrums wird mit Hilfe spezieller Schädlingsstäbchen beseitigt.

„Willst du, dass es blüht? - fragte mich den Floristen, der diese Pflanze übergeben hat, - dann schneide sie öfter ab! In der Tat stimuliert das Beschneiden die Knospenbildung. Dieser Clerodendron ist übrigens eigentlich eine Liane. Bei häufigem Beschneiden neigen die Stängel jedoch zur Verholzung. Als Ergebnis erhalten wir einen wunderschönen blühenden Baum auf der Fensterbank..

Während dieser Zeit kann die Pflanze sogar ihre Blätter abwerfen. Ein solcher Laubfall ist für ihn jedoch selbstverständlich. Der grüne Wohlstand wird im Frühjahr wieder wachsen. Darüber hinaus wird Ende Februar - Anfang März (wenn die Pflanze aus dem Winterschlaf kommt) empfohlen, die Pflanze zu einem anregenden Schnitt zu machen. Stecklinge können im Wasser verwurzelt sein. Entgegen der landläufigen Meinung ist die Wurzelbildung einfach. Ich habe Clerodendron sogar im Herbst verwurzelt.

Unschuldige Liebesblume setzt normalerweise Knospen im Frühling. Aber letztes Jahr hat er im Herbst mit mir geblüht.

P.S. Ich habe meinen Artikel auch mit einem Video ergänzt, in dem ich Ihnen erzähle, wie Sie sich um dieses floristische Wunder kümmern können:

Genieße alle und ich werde dankbar sein, dass du meinen Blog und meinen Videokanal abonniert hast.!

Zimmerpflanzenkatalog mit Fotos, Namen und Beschreibungen

Abutilon (Kataniki) / Abutilon

Abutilons oder Kataniks (lateinisches Abutilon) sind mehrjährige, üppig verzweigte Sträucher. Indoor-Ahorn ist ein anderer Name für Abutilon.

Agave / Agave

Agaven (lat.agave) sind Sukkulenten mit einer Wurzelrosette aus Blättern und sehr hohen Stielen.

Aglaonema / Aglaonema

Aglaonema (lat.aglaonema) - buschige Zimmerpflanzen mit kurzen Stielen.

Azaleen (Sims Rhododendren) / Rhododendron simsii

Azaleen oder Sims Rhododendren (lateinische Rhododendron simsii) - immergrüne kleine, reichlich blühende Sträucher.

Alocasia mit großen Wurzeln / Alocasia macrorrhiza

Alocasia mit großen Wurzeln (lat.alocasia macrorrhiza) - sehr schöne Zimmerpflanzen in Form eines Busches.

Aloe / Aloe

Aloe (lat.aloe) - Pflanzen sind Sukkulenten, es gibt Aloe-Baum-ähnliche (Agave), Aloe-Sträucher, Aloe-Kräuter- und sogar Aloe-Reben.

Angrekums / Angraecum

Angrekums (lateinischer Angraecum) sind Orchideen von beeindruckender Größe. Angrekums bilden einen Stamm und kraftvolle Luftwurzeln.

Anthurien / Anthurium

Anthurien (lat. Anthurium) sind immergrüne mehrjährige halbepiphytisch blühende Zimmerpflanzen. Anthurien werden auch als feurige Zunge, Flamingoblume oder männliches Glück bezeichnet.

Araucaria / Araucaria

Araucaria (lateinische Araucaria) ist eine immergrüne Nadelbaumpflanze mit abgestuften Zweigen (schöne Pyramidenkrone). Araucaria varifolia ist die einzige Art, die als Nadelbaum-Zimmerpflanze verkauft wird. Indoor-Topf-Araukarien können einen Weihnachtsbaum für das neue Jahr ersetzen.

Archontophoenix cunninghamiana

Archontophoenix cunninghamiana - einhäusige Palmen mit einem geraden Ringstamm.

Aerides

Aerides (lateinische Aerides) sind Orchideen - Epiphyten in der Nähe von Vandas.

Balsame / Impatiens

Balsame (Latin impatiens) - mehrjährige buschige, unprätentiös blühende Zimmerpflanzen mit saftigen, zerbrechlichen, aufrechten Stielen.

Spitzbananen / Musa acuminata

Spitzbananen (Latin musa acuminata) sind große handwerkliche Pflanzen, die eine Art Stamm bilden, aus dem sich große Blätter erstrecken. Spitzbananen haben essbare Früchte.

Zierbegonien / Begonien

Dekorative Begonie (lat.begonia) - buschige Zimmerpflanzen mit fleischigen Stielen oder flexiblen, hängenden Blattstielen.

Bifrenaria / Bifrenaria

Bifrenaria (lat.bifrenaria) - epiphytische Orchideen in der Nähe von Lycasts.

Zauberstäbe / Vanda

Vandas (lateinische Vanda) - epiphytische oder lithophytische Orchideen mit 1 Stiel mit dicken Luftwurzeln von beeindruckender Größe.

Washingtonia / Washingtonia

Washingtonia (lat.Washingtonia) - Fächerpalmen, der obere Teil eines sehr dichten Stammes ist mit den Überresten alter getrockneter Blätter bedeckt.

Gasteria / Gasteria

Gasteria (lat.Gasteria) - Sukkulenten mit länglichen Blättern, ähnlich der Zunge einer Katze.

Orientalische Hyazinthen / Hyacinthus orientalis

Orientalische Hyazinthen (lat.hyacinthus orientalis) - mehrjährige, unprätentiöse, blühende Zwiebelpflanzen, die zu Hause für Blumen angebaut werden.

Chinesischer Hibiskus / Hibiskus rosa-sinensis

Chinesischer Hibiskus (lat.hibiscus rosa-sinensis) sind verzweigte immergrün blühende Innensträucher oder Bäume.

Hypocytra radicans / Hypocytra radicans

Strahlender Hypocytra (lateinischer Hypocytra radicans) - kriechende buschig blühende Zimmerpflanzen. Strahlendes Hypocitra, auch Nemantanthus oder Goldfisch genannt.

Hippeastrum

Hippeastrum (lateinisches Hippeastrum) - mehrjährige blühende Zwiebelpflanzen.

Gloxinia / Sinningia

Gloxinia (lateinische Sinningia) - knollige mehrjährige krautige blühende Zimmerpflanzen.

Dendrobien / Dendrobium

Dendrobien (lat. Dendrobium) - epiphytische Orchideen, deren Name "auf einem Baum leben" bedeutet.

Dieffenbachia gemalt / Dieffenbachia picta

Gemalte Dieffenbachia (lateinische Dieffenbachia picta) - große buschige mehrjährige Zimmerpflanzen mit fleischigen, dichten Stielen und abwechselnd angeordneten Blättern.

Dracaena / Dracaena

Dracaena (lateinische Dracaena) - Sträucher mit einem Bündel Blätter an einem aufrechten Stiel, der sich mit zunehmendem Alter in einen Stamm verwandelt.

Die Popularität von Dracaena, die als einzelne Zimmerpflanze für den Flur oder das Wohnzimmer verwendet wird, wächst ständig. Hohe Exemplare von Dracaena werden meistens für Büros gekauft, und jetzt werden Dracaena viel häufiger als zuvor zum Verkauf angeboten. Dracaena-Bäume werden wegen ihres verholzten Stammes mit einem Bündel Blätter oben als falsche Palmen bezeichnet, sie haben nichts mit echten Dracaena-Palmen zu tun. Dracaena werden seit langem als Zimmerpflanzen angebaut. Dracaena passt sehr gut in ein modernes Interieur. Dracaena wurden bereits im 19. Jahrhundert geschätzt, aber erst kürzlich wurden Dracaena in die Liste der beliebtesten Zimmerpflanzen aufgenommen. Derzeit werden Dracaena mehr jährlich gekauft als alle anderen großen Zimmerpflanzen..

Multiflorous Jasmine / Jasminum polyanthum

Multifloröser Jasmin (lat.jasminum polyanthum) - Klettern oder Klettern immergrüner Reben.

Zamioculcas zamiifolia / Zamioculcas zamiifolia

Zamioculcas zamioculcas (lat.zamioculcas zamiifolia) - mehrjährige dekorative Blattpflanzen mit fleischigen Stielen.

Ixora leuchtend rot / Ixora coccinea

Ixora leuchtend rot (lateinisch ixora coccinea) - verzweigte immergrüne dekorative blühende Sträucher.

Caladiums

Caladiums (lat.caladium) - mehrjährige knollenförmige Zimmerpflanzen, Blätter fallen während der Winterruhe ab.

Kalanchoe

Kalanchoe (lat. Kalanchoe) - Pflanzen - Sukkulenten verschiedener Arten. Kalanchoe wird für seine schönen Blätter oder langen Blüten geschätzt.

Calathea makoyana

Calathea makoyana (lat.calathea makoyana) - mehrjährige immergrüne Zimmerpflanzen in Form eines üppigen Busches mit sehr schönen gemusterten Blättern.

Calathea Safran / Calathea Crocata

Calathea Safran (lat.calathea crocata) sind mehrjährige immergrüne Zimmerpflanzen mit kurzen vertikalen Stielen, an deren Enden eine Rosette aus Blättern gebildet wird.

Cattleya

Cattleya (lat. Cattleya) - epiphytische Pflanzen. Cattleya-Blüten sind sehr lebendig und strahlen oft ein sehr exotisches, aber angenehmes, süßes Vanille-Aroma aus.

Clivia cinnabar / Clivia miniata

Cinnabar clivia (lat.clivia miniata) - mehrjährige stammlose blühende Zimmerpflanzen mit einem massiven Rhizom.

Walnuss-Kokosnüsse / Cocos nucifera

Walnuss-Kokosnüsse (lat.cocos nucifera) - exotische buschige gefiederte Palmen.

Coleria / Kohleria

Coleria (lateinisches Isolom (Kohleria)) sind mehrjährige, unprätentiös blühende Zimmerpflanzen. Coleria kann das ganze Jahr über blühen.

Coleus / Coleus

Coleus (lat.coleus) sind mehrjährige, niedrig buschige Pflanzen mit quadratischem Querschnitt, saftigen Stielen und sehr dekorativen Samtblättern.

Columnea

Columnea (lat.columnea) - immergrün blühende Zimmerpflanzen mit hängenden, zerbrechlichen Stielen (ampelös).

Cordilins apical / Cordyline terminalis

Apikale Cordiline (lat.cordyline terminalis) sind Sträucher in der Nähe von Dracaena. Apikale Cordiline bilden eine Krone auf einem kurzen Stamm. Die unteren Blätter der Cordilina fallen mit dem Alter ab.

Gründe / Senecio

Gründe (lateinisch senecio) - kriechende oder aufrechte Sukkulenten.

Krokusse / Krokushybriden

Krokusse (lateinische Krokushybriden) sind kleine mehrjährige Knollenblütenpflanzen. Krokusse können sowohl zu Hause als auch im Freien angebaut werden..

Crotons / Codiaeum

Crotons oder Codiaeen (lat.codiaeum) - immergrüne Sträucher mit aufrechten Stielen und fleischigen bunten Blättern.

Latania loddigesii / Latania loddigesii

Latania loddiges (latania loddigesii) - hohe Palmen mit einem vertikalen, ringförmigen Stamm.

Laelia

Lelias (lat.laelia) - Orchideen ähneln in Aussehen und Form der Blüten Cattleya.

Chinesische Livistons / Livistona chinensis

Chinesische Livistons (lat.Livistona chinensis) sind langsam wachsende Fächerpalmen mit dornigen Blattstielen und einem einzigen Stamm.

Lycaste

Lycaste (lateinische Lycaste) - terrestrische oder epiphytische Orchideen, benannt nach der Tochter des Priamos, des Königs von Troja, berühmt für ihre Schönheit.

Licuals groß / Licuala grandis

Große Lizenznehmer (lat.licuala grandis) sind buschige Palmen. Die faserigen Basen der Blätter bedecken den Stamm der Licuala.

Masdevallia

Masdevallia (lat.masdevallia) - epiphytische oder terrestrische Orchideen.

Medinilla Magnifica

Wunderschöne Medinilla (lat.medinilla Magnifica) - immergrüne blühende Sträucher, Epiphyten, kräftig, mit lockigen Stielen.

Miltonia

Miltonia (lat. Miltonia) - epiphytische Orchideen mit eiförmigen und eng gestrickten Pseudobulben. Miltonia blüht zu jeder Jahreszeit, manchmal mehrmals..

Köstliche Monstera / Monstera deliciosa

Köstliche Monster (lat.Monstera deliciosa) sind tropische Lianen von beeindruckender Größe. Gourmet-Monster sind ideal für Anfänger.

Narzissen / Narzisse

Narzissen (lateinische Narzisse) sind knollige früh blühende Pflanzen. Narzissen können sowohl zu Hause als auch im Garten angebaut werden.

Nephrolepis / Nephrolepis

Nephrolepis (lateinischer Nephrolepis) - der widerstandsfähigste Innenfarn in Form von dichten, kompakten Büschen.

Odontioda / Odontioda

Odontioda (lateinische Odontioda) - Orchideen, die durch Kreuzung von Odontoglossum und Cochliodes gewonnen werden.

Gemeiner Oleander / Neriumoleander

Gewöhnliche Oleander (lat.Nerium oleander) - immergrüne Sträucher.

Sedum

Sedum (lat. Sedum) - unprätentiöse Sukkulenten mit exotischen Formen.

Parodien / Parodien

Parodien (lat. Parodia) sind kugelförmige, eher klumpige als gerippte Kakteen. Parodien blühen aus den ersten Lebensjahren.

Pachypodien / Pachypodium

Pachypodien (lat.pachypodium) sind dornige Bäume aus der Familie der Kutra, keine Kakteen und keine Palmen, denen sie so ähnlich sehen. Pachypodien sind Verwandte von Rhododendren und bilden einen ziemlich dicken Stamm, dicke dornige Stängel mit Blattbüscheln.

Pelargonie (Geranie) / Pelargonie

Pelargonie (lat. Pelargonie) - verzweigte Halbsträucher. Die Leute nennen Pelargonium Geranium.

Peperomie / Peperomie

Peperomias (lat.peperomia) - kleine mehrjährige ewige, ampelöse, buschige oder aufrechte Zimmerpflanzen mit Blättern verschiedener Formen, Farben und Strukturen.

Efeu / Hedera-Helix

Efeu (lat.hedera helix) - Kletter- oder Bodendecker immergrüne mehrjährige Pflanzen. Efeu sind gewöhnliche unprätentiöse Pflanzen mit langen, flexiblen Stielen, an den Stielen Luftwurzelsauger.

Primeln / Primeln

Primel (lateinische Primel) - mehrjährige blühende immergrüne Pflanzen.

Weihnachtssterne / Euphorbia pulcherrina

Weihnachtssterne (lateinische Euphorbia pulcherrina) sind verzweigte Sträucher mit schönen Blättern. Diese Zimmerpflanzen werden auch als "Stern von Bethlehem" bezeichnet..

Hohe Vergewaltigung / Rhapis excelsa

Hohe Vergewaltigung (Latin Rhapis Excelsa) - buschige Fächerpalmen ähnlich wie Bambus. Die Gelenkstiele dieser Handfläche sind mit retikulären faserigen Blattbasen bedeckt..

Rhipsalidopsis / Rhipsalidopsis

Rhipsalidopsis (lateinisch rhipsalidopsis) - sehr ähnlich zu Schlumberger, unterscheiden sich nur in der Form der Blüten und den Rändern der Stängel. In Europa werden diese epiphytischen Waldkakteen mit abgeflachten hängenden Stielen Ostern genannt.

Innenrosen / Rosa

Innenrosen (Latin Rosa) sind verzweigte Blütenpflanzen mit fallenden Blättern. Kompakte Unterarten von Zwergrosen eignen sich gut für einen Topf und überleben zu Hause.

Cycads abgewandt / Cycas revoluta

Umgekehrte Cycads (lat.cycas revoluta) sind primitive immergrüne Pflanzen, die langsam wachsen. Lose Cycads werden oft als Farnpalme bezeichnet.

Sansevieria / Sansevieria

Sansevieria (lateinisch sansevieria) - immergrüne mehrjährige Sukkulenten in Innenräumen.

Violet Saintpaulia / Saintpaulia ionantha

Violette Saintpaulias (lateinische Saintpaulia ionantha) sind mehrjährige immergrüne krautige Blütenpflanzen mit verkürzten Stielen, auf denen sich Blattrosetten bilden. Sie werden auch afrikanische oder Usambara-Veilchen genannt..

Syngonium podophyllum / Syngonium podophyllum

Syngoniums beinblättrig (Latin Syngonium podophyllum) - anmutige mehrjährige Indoor-Lianen mit grünen Stielen.

Spathiphyllum Wallis / Spathiphyllum wallisii

Wallis spathiphyllum (lat.spathiphyllum wallisii) - mehrjährige immergrüne blühende Zimmerpflanzen, die einen Busch bilden.

Streptocarpus / Streptocarpus

Streptocarpus (lateinischer Streptocarpus) - krautige mehrjährige blühende Zimmerpflanzen.

Goldener Scindapsus / Scindapsus aureus

Goldener Scindapsus (lateinischer Scindapsus aureus) sind starke Reben, die mit Hilfe von Luftwurzeln aufsteigen. Pflanzen sind Philodendren sehr nahe. Botanischer Name Epipremnum aureus. Ein anderer Name ist Potos.

Crassula / Crassula

Fette Frauen (lat.crassula) sind Sukkulenten mit sehr fleischigen Blättern, holzigen Stielen, ähnlich wie Bonsai. Die Leute nennen die dicke Frau einen Geldbaum.

Tradescantia

Tradescantia (lat.tradescantia) - mehrjährige unprätentiöse krautige Zimmerpflanzen mit zerbrechlichen, fleischigen und hängenden Stielen.

Trachycarpus fortunei / Trachycarpus fortunei

Trachycarpus fortunei (lat.trachycarpus fortunei) - Fächerpalmen mit einem faserigen braunen Stamm.

Wilcoxia

Wilcoxia (lat. Wilcoxia) sind wunderschöne anmutige Kakteen. Wilcoxia sind als Schafsschwanz bekannt..

Phalaenopsis / Phalaenopsis-Hybrid

Phalaenopsis (lateinische Phalaenopsis-Hybride) sind epiphytische Orchideen, manchmal lithophytisch (auf Steinen wachsend). Die Phalaenopsis erhielt ihren Namen wegen ihrer Ähnlichkeit mit dem Nachtschmetterling..

Japanische Fatsia / Fatsia japonica

Fatsia Japanese (lat.fatsia japonica) - üppige Sträucher neigen dazu, einen kleinen Stamm zu bilden.

Fatshedera lizei

Fatshedera lizei (lat.fatshedera lizei) ist eine Mischung aus Efeu und japanischer Fatsia. Fatsheders Lise wachsen schnell und zappeln entlang einer Stütze oder in Form eines Busches, wenn Sie Pflanzentriebe kneifen.

Ficus benjamina / Ficus benjamina

Benjamin Ficuses (lat.ficus benjamina) - große, sich ausbreitende Büsche oder kleine Bäume mit dichtem Laub und herabhängenden Stielen.

Zwerg Ficus / Ficus pumila

Zwergficus (Latin Ficus Pumila) sind kleine kriechende, ampelöse Pflanzen - Stauden, die ihr Laub nicht abwerfen, mit flexiblen drahtartigen Stielen, die Schichten bilden. Zwerg Ficus besten Bodendecker Pflanzen.

Ficus Gummi / Ficus Elastica

Ficuses Gummi (lat.ficus elastica) sind große verzweigte Sträucher. Gummificus in Stielen enthalten Milch.

Ficus lyrate / Ficus lyrata

Ficus lyre (lat.ficus lyrata) - Sträucher von beeindruckender Größe oder ein kleiner Baum mit dichten Blattstielen, vertikal, nicht zu verzweigt.

Philodendren / Philodendron

Philodendren (lat.philodendron) - baumartige große Zimmerpflanzen oder kräftige Reben mit unterschiedlichem Aussehen.

Kanarische Daten / Phoenix canariensis

Kanarische Datteln (Latin Phoenix Canariensis) - gefiederte Palmen mit einem Stamm in den Rillen.

Fittonia verschaffeltii / Fittonia verschaffeltii

Fittonia verschaffelt (lat.fittonia verschaffeltii) - mehrjährige Bodendecker.

Fuchsia / Fuchsia

Fuchsia (lateinische Fuchsia) - immergrüne oder laubwechselnd blühende Zimmerpflanzen, aufrecht oder mit hängenden Stielen.

Haworthia

Haworthia (lat.haworthia) - beliebte Pflanzen - Sukkulenten, ähnlich wie Miniaturagave oder Aloe, aber es gibt Arten mit einem sehr ungewöhnlichen Aussehen.

Hamedorea anmutig / Chamaedorea elegans

Hamedorea anmutig (lat.chamaedorea elegans) - dünnstielige buschige Palmen.

Squat Hamerops / Chamaerops humilis

Squat Hamerops (lat.chamaerops humilis) - Squat buschige Handflächen, der Stamm ist mit Fasern bedeckt.

Chlorophytum crested / Chlorophytum comosum

Crested Chlorophytums (Latin Chlorophytum comosum) sind anmutige mehrjährige krautige Zimmerpflanzen mit hängenden luftigen Schnurrhaaren und fleischigen Wurzeln in Form eines kompakten Busches. Chlorophytums mit Haube werden auch Spinnenpflanzen genannt..

Chrysalidocarpus gelblich / Chrysalidocarpus lutescens

Chrysalidocarpus gelblich (lat.chrysalidocarpus lutescens) - niedrige buschige Palmen.

Coelogyne / Coelogyne

Coelogyne (lateinische Coelogyne) - terrestrische oder epiphytische Orchideen mit Blüten verschiedener Formen, Farben und Aromen.

Persisches Alpenveilchen / Alpenveilchen persicum

Persisches Alpenveilchen (lat.cyclamen persicum) - mehrjährige krautige knollenblühende Zimmerpflanzen.

Cymbidien / Cymbidium

Cymbidien (lateinisches Cymbidium) - terrestrische oder epiphytische Orchideen.

Cyperus alternifolius / Cyperus alternifolius

Wechselblättriger Cyperus (lat.cyperus alternifolius) ist relativ niedrig und verbreitet Zimmerpflanzen. Die großen Cyperus-Sorten werden als Regenschirmpflanze bezeichnet..

Cyperusse sind abwechselnd interessante und schöne Zimmerpflanzen, die sowohl unter nassen als auch unter trockenen Bedingungen leicht zu züchten sind..

Cyperus alternierendblättrig sind mehrjährige Sumpfpflanzen mit dünnen, langen dreieckigen Stielen, auf deren Spitze sich anmutige lange krautige Blätter befinden, die einem Brunnen ähneln.

Schlumberger (Zygocactus) / Schlumbergera

Schlumberger (lat. Schlumbergera) - Waldkakteen mit hängenden Stielen, die mitten im Winter üppig blühen. Schlumberger sind Weihnachtskakteen oder Dekabristen.

Borstenwürmer / Polystichum setiferum

Borstenkäfer (Latin Polystichum Setiferum) - dekorative immergrüne Blattfarne.

Top