Kategorie

1 Kräuter
Arten von Glühbirnen für zu Hause. Vergleich und Eigenschaften.
2 Kräuter
Wir bewahren "Nützlichkeit" für die zukünftige Verwendung auf: wie man Knoblauch zu Hause trocknet, um seine wertvollen Eigenschaften zu bewahren
3 Kräuter
Topf für Orchideen - welcher ist besser zu wählen
4 Rosen
Die besten Tomatensorten für den Nordwesten.

Image
Haupt // Veilchen

Unprätentiöse Zimmerpflanzen: Fotos und Namen, Pflege, Kultivierungsmerkmale


Viele, die ihre Wohnung mit frischen Blumen dekorieren möchten, befürchten, dass solche Pflanzen sorgfältig gepflegt werden müssen. Es gibt jedoch einige Pflanzen, die nicht nur nicht ständig gepflegt werden müssen, sondern auch leicht zu züchten sind. Darüber hinaus haben solche unprätentiösen Zimmerpflanzen eine gute dekorative Wirkung und erfrischen leicht das Innere jeder Wohnung..

Es gibt immer einen Platz für sie auf der Fensterbank, in der Ecke des Raumes oder auf dem Couchtisch, so dass hier nicht von Straße und massiven Kulturen die Rede ist. Einige unprätentiöse Zimmerpflanzen blühen das ganze Jahr über, ohne Rücksicht auf regelmäßige Fütterung und Bewässerung. Kurz gesagt, es ist eine Freude für faule, vergessliche oder oft abwesende Besitzer..

Deshalb präsentieren wir Ihnen die Fotos und Namen von unprätentiösen Zimmerpflanzen, die auf dem heimischen Gartenbaumarkt zu finden sind. Alle unten beschriebenen Optionen werden in fast jedem Fachgeschäft verkauft, daher sollte es keine Probleme mit "Berühren" und "Riechen" geben..

Was sind die Vorteile?

Unprätentiöse Zimmerpflanzen, die gepflegt werden müssen, sind in fast jedem Haus zu sehen, und eine solche Beliebtheit ist durchaus gerechtfertigt. Solche Pflanzen können sicher lange Zeit unbeaufsichtigt bleiben, da sie leicht unregelmäßiges Gießen tolerieren können..

Darüber hinaus müssen unprätentiöse und schattenliebende Zimmerpflanzen keine natürliche und noch intensivere Beleuchtung organisieren. Und sie vertragen die trockene Luft unserer Wohnungen recht gut und manche können sie befeuchten..

Trotzdem haben selbst die unprätentiösesten Zimmerpflanzen ihre eigenen Besonderheiten, die berücksichtigt werden müssen. Zum Beispiel kann es von ampelösen Sorten gewaschen werden, die an einer Innenausstattung an einer Liane hängen, oder von bescheidenen Blumentrieben, die die Fensterbank schmücken..

Zunächst werden wir die Namen betrachten und mit Fotos von unprätentiösen Zimmerpflanzen kennzeichnen, die das ganze Jahr über blühen, dann - Pflanzen, die Schatten bevorzugen, und nach - Laubarten. Die Liste ist ziemlich beeindruckend, es gibt also eine große Auswahl.

Geranie

Dieser Name der unprätentiösesten Zimmerpflanze (Foto unten) wird wahrscheinlich von jeder Hausfrau gehört. Wissenschaftlich gesehen heißt die Blume Pelargonie und ist die am weitesten verbreitete Ernte in Russland. Eine bedeutende Hälfte der Sorten wird im Garten angebaut, ein großer Teil ist jedoch für die Zucht zu Hause geeignet..

Die Blume sieht wunderschön aus, hat aber einen stechenden Geruch, daher wird nicht empfohlen, lange in der Nähe zu sein. Ein solches spezifisches Aroma hat jedoch seine eigenen Vorteile. Geraniengeruch hilft, Bakterien in der Luft abzutöten und Insekten abzuwehren.

Geranie ist anders. Und wenn zum Beispiel derselbe Balsam nur rötliche Töne hat, kann Pelargonie nicht nur rot, sondern auch weiß, gelb und manchmal sogar blau sein.

Dies ist eine der unprätentiösesten Zimmerpflanzen, die das ganze Jahr über blüht und keinen zu feuchten Boden mag. Wenn Sie es mit Gießen übertreiben, können die Wurzeln anfangen zu faulen. Darüber hinaus gerät die Blume mit dem Einsetzen des kalten Wetters in einen Ruhezustand, und der Kontakt mit Wasser muss vollständig ausgeschlossen werden..

Lassen Sie Geranien auch nicht längere Zeit direktem Sonnenlicht ausgesetzt. Ja, die Blume liebt Licht, aber wenn Sie sich auf der südlichen Fensterbank befinden, besteht ein hohes Verbrennungsrisiko für Knospen und Blätter.

In Bezug auf die klimatischen Bedingungen bevorzugt diese unprätentiöse Zimmerpflanze Raumtemperatur. Sie sorgt für die ganzjährige Blüte der Geranien. In den Wintermonaten, wenn die Pflanze ruht, ist der Klimafaktor nicht so kritisch, aber es wird auch nicht empfohlen, sie stark zu überkühlen oder zu überhitzen..

Geranie gilt als eine der unprätentiösesten Hausblumen, auch weil sie praktisch nicht beschnitten werden muss. In extremen Fällen, wenn die Pflanze wächst, können Sie sie trimmen, aber es sind überhaupt keine globalen Eingriffe erforderlich.

Experten empfehlen, Geranien durch Stecklinge zu vermehren. So nimmt es in kürzester Zeit die gewünschte Farbe auf und ist weniger anfällig für Krankheiten. In den Frühlingsmonaten kann eine direkte Aussaat in den Boden erfolgen. In diesem Fall sollten die klimatischen Bedingungen beim Gießen stabil sein, bis die Blume stärker wird.

Begonie

Dieser Name einer unprätentiösen Zimmerpflanze (Foto unten) ist wahrscheinlich vielen Hausfrauen bekannt. Begonien sind wie Geranien für die regelmäßige Bewässerung anspruchslos und können das ganze Jahr über blühen. Darüber hinaus ist es sehr reichlich und ziemlich großartig.

Die Knospen sind normalerweise rötlich, aber es gibt Blüten mit gelben und weißen Blütenblättern. Begonie - eine der unprätentiösesten Zimmerpflanzen - fühlt sich in gewöhnlichen kleinen Töpfen irgendwo auf der Fensterbank oder dem Tisch großartig an.

Fast jeder Boden kann für eine Blume verwendet werden. Darüber hinaus verträgt Begonie Temperaturextreme sehr gut, so dass sie im Herbst und Frühjahr mit Ausnahme der nördlichen Regionen der Russischen Föderation auf der Loggia gehalten werden kann..

Wenn Sie reichlich blühen möchten, muss die Blume mit einer guten und vorzugsweise natürlichen Beleuchtung versehen sein. Der Höhepunkt der Schönheit liegt im späten Frühling, Sommer und Frühherbst. Wenn Sie jedoch in den südlichen Regionen leben, kann das ganze Jahr über reichlich blühen..

Balsam

Das Foto und der Name der unprätentiösen Indoor-Balsamblüte dürften auch vielen Fans von Zimmerpflanzen bekannt sein. Einige Leute kennen es als "Licht". Es erhielt diesen Namen aufgrund großer Einzelknospen mit charakteristischen Sporen..

Während der Blütezeit werden die Blätter der Pflanze von schönen offenen Knospen verdeckt. Bei einem kontinentalen Klima dauert dies von Juni bis Oktober. In den südlichen Regionen der Russischen Föderation ist die Blütezeit merklich länger und in den nördlichen Regionen entsprechend kürzer..

Diese blühende und unprätentiöse Zimmerpflanze (Foto oben) liebt gute Beleuchtung, verträgt aber leider kein direktes Sonnenlicht. Letztere können Verbrennungen an den Blütenblättern verursachen und deren Zustand erheblich verschlechtern..

Die Blume liebt Wärme, aber an trockenen Sommertagen muss sie noch bei Raumtemperatur mit Wasser besprüht werden, aber auf keinen Fall sollte sie gegossen werden, sonst verrotten die Wurzeln. Es ist auch erwähnenswert, dass Balsam freien Raum liebt. Wenn die Töpfe nahe beieinander stehen, besteht ein großes Risiko eines vorzeitigen Abwerfens der Blätter..

Pflanzen im Schatten

Wenn die Fenster Ihres Hauses zur Nordseite zeigen oder Sie die Blumen aus einem anderen Grund nicht ausreichend mit Sonnenlicht versorgen können, sollten Sie sich die Sorten genauer ansehen, die ruhig im Schatten leben. Es gibt auch eine große Auswahl. Nachfolgend einige Namen unprätentiöser Zimmerpflanzen mit Fotos.

Spathiphyllum

Nicht viele Menschen kennen diesen Namen einer unprätentiösen Zimmerblume, und jeder Liebhaber von Zimmerpflanzen wird das Foto mit Sicherheit wiedererkennen. Die Leute nennen ihn "Frauenglück". Spathiphyllum zeichnet sich durch weiße Knospen und spitze Blätter aus. Die Blume ist wie ein Segel.

"Women's Happiness" fühlt sich in Töpfen an den Nordfenstern großartig an. Die Pflanze ist unprätentiös gegenüber Sonnenlicht, aber empfindlich gegenüber Bodenfeuchtigkeit. Daher müssen die Blätter der Blume regelmäßig bei Raumtemperatur mit Wasser besprüht werden und das Gießen nicht vergessen.

Es ist auch erwähnenswert, dass es für eine stabile und schöne Blüte eindeutig nicht überflüssig ist, verwelkte Knospen zu beschneiden. Die Pflanze wird fast das ganze Jahr über mit ihren "Segeln" begeistern, auch unter schwierigen klimatischen Bedingungen außerhalb des Fensters.

Gardenie

Das Foto und der Name der unprätentiösen Gardenia-Zimmerpflanze dürften auch vielen Fans von Hausblumen bekannt sein. Gardenia gehört zu Pflanzen, die fast das ganze Jahr über blühen und für Sonnenlicht völlig anspruchslos sind..

Genau wie im Fall von "Women's Happiness" muss diese Blume regelmäßig und reichlich gewässert werden. Die Pflanze ist sehr empfindlich gegen Hitze und trockene Luft, daher ist es in den Sommermonaten unbedingt erforderlich, sie mit warmem Wasser zu besprühen. Sie können darauf verzichten, aber dann wird die Blüte nicht so reichlich sein und die Blütenblätter werden gelb.

Experten empfehlen, Gardenien durch Stecklinge zu vermehren. Besonders wenn sich die Blume auf einer Loggia oder einem anderen Ort befindet, an dem die klimatischen Bedingungen instabil sind. In anderen Fällen kann konventionelles Seeding verwendet werden.

Saintpaulia

Diese unprätentiöse und schöne Zimmerpflanze sieht einem Veilchen sehr ähnlich, liebt aber im Gegensatz dazu Schatten und benötigt keine reichliche Bewässerung. Die Pflanze ist ein kleiner Strauch mit großen Blüten und den gleichen üppigen Blättern. Letztere sind mit kleinen Zotten bedeckt, die genau für die Ansammlung von Feuchtigkeit verantwortlich sind..

Die Blume muss mäßig gewässert werden und muss auf keinen Fall den Boden mit Wasser füllen. Im Allgemeinen trägt eine niedrige Raumfeuchtigkeit nur zur schnellen Blüte dieser Pflanze bei. So wird sich Saintpaulia in den südlichen Regionen der Russischen Föderation, dh dort, wo der Sommer mehr als drei Monate dauert, großartig fühlen.

Die Anlage ist zwar unprätentiös, erfordert jedoch nur minimale Wartung. Verwelkte Knospen müssen regelmäßig entfernt werden. Andernfalls wird Saintpaulia seine ganze Energie darauf verwenden, alte Blumen zu pflegen und keine neuen zu züchten..

Ampel Blumen und Pflanzen

Einer der Hauptvorteile von Ampelfarben ist die Möglichkeit, sie mit fast allen Oberflächen in einer Wohnung oder einem Privathaus zu dekorieren. Es ist auch erwähnenswert, dass eine gute Hälfte der Pflanzen dieser Klasse auf natürliches Licht verzichten kann..

Ivy wird von vielen Blumenzüchtern und Raumgestaltern verwendet und geliebt. Die Pflanze hat originale Blätter von ungewöhnlicher Form. Eines der Hauptmerkmale von Efeu ist sein ziemlich schnelles Wachstum. In wenigen Monaten kann die Anlage einen durchschnittlichen Raum in der Fläche "arrangieren".

Efeu ist anspruchslos zu beleuchten und wächst gut seine Masse, sogar im hinteren Teil des Raumes. Diese Pflanze kann als ideal für vergessliche Menschen bezeichnet werden. Ja, die Blütenblätter aus Wassermangel können falten und austrocknen, aber sobald Sie sie bestreuen und den Wurzeln Nahrung geben, werden sie lebendig, als wäre nichts passiert.

Zum Pflanzen und Dekorieren von Räumen mit Efeu werden hauptsächlich Töpfe verwendet, und die Stängel werden an den erforderlichen Stellen mit einer Angelschnur oder speziellen Stützen befestigt. Eine gute Hälfte der Efeusorten blüht nicht, daher empfehlen viele Erzeuger diese Pflanze für Allergiker.

Grünblättriges Syngonium

Hier haben wir eine große Anzahl von Arten und Unterarten, die sich manchmal auffallend voneinander unterscheiden. Unabhängig von der Sorte gedeiht die Pflanze in Räumen mit wenig Tageslicht.

Wie im vorherigen Fall kann das grünblättrige Syngonium zum Dekorieren verschiedener Oberflächen verwendet werden. Die Pflanze gewinnt im Gegensatz zu Efeu viel langsamer an Masse und wächst hauptsächlich wie eine Liane. Es ist ziemlich schwierig, sie in eine horizontale Position zu lenken.

Die einzige und entscheidende Voraussetzung für grünblättriges Syngonium ist die regelmäßige Bewässerung bei gleichzeitiger Aufrechterhaltung eines optimalen Feuchtigkeitsgehalts. Bei heißem Wetter müssen die Blätter der Pflanze mindestens einmal am Tag besprüht und die Wurzeln reichlich gewässert werden..

Roicissus rhombisch

Diese klassische lockige Kultur, unprätentiös in der Pflege, wurzelt perfekt sowohl in einem Privathaus als auch in einer Wohnung. Die Blume passt sich sehr schnell den Bedingungen an, die Sie dafür schaffen, und erträgt Ihre Vergesslichkeit beim Gießen.

Darüber hinaus verträgt die Pflanze Klimaveränderungen gut. Es kann auf einer Fensterbank in einem warmen Raum und auf einer Loggia wachsen, wo die Temperatur viel niedriger als die Raumtemperatur ist. Roicissus ist eine schattenliebende Kultur und verträgt kein direktes Sonnenlicht. Wenn Sie die Blume längere Zeit auf der Fensterbank lassen, können sich auf den Blättern Verbrennungen bilden. Diffuses Licht oder Lichtschatten funktionieren hier am besten..

Saftige grüne Blätter sowie flexible Stängel tragen zur Dekoration bei: Die Blume lässt sich leicht an die Angelschnur binden und sieht auf speziellen Stützen genauso gut aus. Es gibt hier keine Blüte als solche, so dass der Roicissus keine Probleme für Allergiker verursacht.

Laubwechselnde Zimmerpflanzen

Eine andere Art, die bei vielbeschäftigten und vergesslichen Menschen sehr beliebt ist, sind laubabwerfende Zimmerpflanzen. Kulturen zeichnen sich durch ihre üppige Masse aus, erfordern keine besondere Pflege und verbessern gleichzeitig das Innere des Raumes mit ihrer Schönheit spürbar.

Es gibt auch viele Arten und Sorten, aber lassen Sie uns auf die bemerkenswertesten und unprätentiösesten Blumen eingehen..

Fittonia

Diese Blume zeichnet sich durch ihre hellen und bunten Blätter aus und eignet sich daher perfekt für die Inneneinrichtung. Darüber hinaus kann Fittonia nicht als anspruchsvoll bezeichnet werden, und es wird alle Schwierigkeiten standhalten, die eine gute Hälfte der anderen Laubpflanzen nicht bewältigen kann..

Die Blume fühlt sich an den Fenstern auf der Nordseite großartig an und kann überhaupt auf Sonnenlicht verzichten, das heißt, sie kann irgendwo in einem dunklen Raum unter künstlicher Beleuchtung wachsen. Fittonia ist ein ziemlich häufiger Besucher von Büros, Büros und anderen Räumlichkeiten ohne Sonnenlicht.

Diese Ernte ist sehr anspruchsvoll für die Bewässerung. Die Blume muss mit optimaler Luftfeuchtigkeit versorgt und mindestens einmal täglich bei Raumtemperatur mit Wasser besprüht werden. In den kalten Wintermonaten, wenn die Luftfeuchtigkeit bereits hoch ist, können Sie alle zwei oder sogar drei Tage gießen.

Nephrolepis

Diese Blume ähnelt durch ihr Aussehen einem Farn. Nephrolepis ist sehr dekorativ und wird häufig von Designern und Floristen verwendet, um Wohnungen, Privathäuser und Büros zu dekorieren..

Die Pflanze ist äußerst unprätentiös. Es kann in fast jedem Boden wachsen und den Realitäten der Berge standhalten: trockene Luft, Staub, Smog und Mangel an Sonnenlicht. Das Gießen der Blume sollte mäßig sein. Wenn Sie es also ein oder zwei Tage lang vergessen, passiert nichts Schlimmes.

Wenn die grüne Masse wächst, muss Nephrolepis in größere Töpfe transplantiert werden. Wenn Sie das Wachstum begrenzen möchten, müssen Sie die Stängel regelmäßig abschneiden, da sonst die Blüte sowie die Schönheit der Kultur zunichte gemacht werden.

Fatshedera lese

Es ist eine immergrüne lianenförmige Blume mit originalen Blättern. Die Anlage eignet sich auch perfekt zur Dekoration von Wohnungen, Privathäusern und Büros. Die Blume verträgt den Mangel an natürlichem Licht und fühlt sich im Schatten und unter künstlichem Licht gut an.

Es ist auch erwähnenswert, dass Fatshedera Lise im Gegensatz zu anderen schattenliebenden Blumen auch auf Fensterbänken auf der Südseite leben kann. Direkte Sonneneinstrahlung verbrennt die Blätter nicht und schadet der Pflanze nicht.

Die Blume verträgt Kälte gut, daher wurzelt sie gut in denselben Büros und auf Loggien. Ein normaler und gut beheizter Raum wird ihm auch nicht schaden. Während der Zeit des aktiven Wachstums, und dies ist Frühling, Sommer und Frühherbst, benötigt die Fatshedera Lisa reichlich Wasser. Andernfalls ist eine Blüte kaum oder gar nicht erkennbar. Wenn die Raumtemperatur über 20 Grad liegt, wird empfohlen, die Blätter mindestens einmal täglich mit warmem kochendem Wasser zu besprühen..

Handfläche und groß

Dazu gehören große Pflanzen, die auf natürliches Licht verzichten können. Sie werden sowohl in Kombination mit anderen Blüten als auch einzeln angebaut. Diese Gruppe umfasst eine ziemlich breite Palette von Sorten, die von bekannten Kulturen bis zu teuren exotischen Sorten reichen. Betrachten Sie die wählerischsten und bemerkenswertesten Vertreter.

Ficus

Ficuses sind in viele Unterarten unterteilt, wobei sich jede Sorte in Blattform und -abmessungen unterscheiden kann. Einige Sorten erfordern sorgfältige Pflege und natürliches Licht, während andere "Service" irgendwo in der Ecke eines dunklen Raums gut vertragen und keine reichliche oder regelmäßige Bewässerung benötigen.

Die unprätentiösesten Blüten der Familie sind gummihaltige Pflanzen. Sie wachsen und entwickeln sich unter fast allen und selbst unter schwierigsten Bedingungen. Dieser Ficus wächst ziemlich schnell, aber nur, wenn er regelmäßig gewässert wird..

Zusätzlich müssen die Blätter der Pflanze regelmäßig bei Raumtemperatur mit Wasser besprüht und mit einer Serviette oder einem Tuch abgewischt werden. Andernfalls bildet sich auf ihnen eine sehr unansehnliche biologische Schicht..

Ficuses dieser Familie können sogar das ganze Jahr über blühen, aber nur, wenn Sie sie regelmäßig gießen. Wenn nicht, werden Sie nur Blätter begeistern..

Hamedorea

Es ist eine kleine, aber hübsche Palme. Es wächst ziemlich langsam und toleriert perfekt die Realitäten des Stadtlebens. Hamedorea ist anspruchslos gegenüber Sonnenlicht und kann in dunklen Räumen mit künstlichem Licht leben.

Wenn Sie die Pflanze von Zeit zu Zeit gießen und sie nachlässig pflegen, erhalten Sie eine gewöhnliche Zwergpalme mit seltenen Blättern. Aber mit regelmäßigem Gießen und Sprühen, besonders an heißen Tagen, wird Chamedorea Sie mit einem üppigen und angenehm duftenden Äußeren belohnen..

Es wird auch nicht empfohlen, eine Palme unter oder an die Südfenster zu stellen. Direkte Sonneneinstrahlung ist schädlich für die Blätter der Pflanze und es können schwere Verbrennungen auftreten. An heißen Tagen muss Chamedorea also beschattet werden.

Top 10 der unprätentiösesten Zimmerpflanzen

Zimmerpflanzen ergänzen nicht nur das Innere perfekt, sondern profitieren auch von der Aufnahme schädlicher Substanzen und der Produktion von Phytonciden, die das Wachstum und die Entwicklung von Bakterien hemmen. Die meisten von ihnen erfordern jedoch eine sorgfältige Wartung, und die Bereitstellung für vielbeschäftigte Personen ist recht schwierig. Wer häufig reisen muss und nicht genügend Freizeit hat, sollte auf unprätentiöse Pflanzen achten, die keiner besonderen Pflege bedürfen..

Die unprätentiösesten Zimmerpflanzen

Menschen, die ihre Wohnung dekorieren möchten, sollten auf die 10 unprätentiösesten Zierpflanzen achten, die bis zu 2 Wochen ohne Wasser existieren können. Sie müssen auch nicht regelmäßig gesprüht werden..

Zierpflanzen fühlen sich bei fast jeder Temperatur und Luftfeuchtigkeit wohl. Außerdem müssen sie nicht regelmäßig mit Düngemitteln gefüttert und in andere Töpfe umgepflanzt werden..

Sansevieria

Sansevieria, oder die Sprache der Schwiegermutter, ist eine immergrüne Pflanze mit gürtelartigen Blättern in einer bunten Farbe. Der einzige Nachteil der Blume ist, dass sie bei Überbewässerung stirbt. Es wird empfohlen, die Blume nicht mehr als einmal pro Woche zu gießen. Im Winter sollte die Bewässerungshäufigkeit auf dreimal pro Woche erhöht werden..

Ansonsten ist Sansevieria unprätentiös und kann sowohl im Halbschatten als auch unter dem Einfluss direkter Sonneneinstrahlung wachsen.

Aloe ist eine Sukkulente mit kräftigen Stängelblättern, aus denen traditionelle Arzneimittel hergestellt werden. Diese Pflanze ist nicht nur wegen ihrer medizinischen Eigenschaften beliebt, sondern auch wegen ihrer unprätentiösen Pflege. Es muss nicht häufig gewässert werden und wächst gut in einem trockenen Raum..

Aloe fühlt sich bei Temperaturen von +10 bis +27 ºC gut an, verträgt jedoch keine Sonneneinstrahlung.

Chlorophytum

Chlorophytum ist ein Kraut, das die Luft reinigen kann. Diese Blume erfordert nur minimale Wartung, besteht jedoch darin, die folgenden Manipulationen durchzuführen:

  • Bewässerung (wenn der Mutterboden austrocknet);
  • Befruchtung (einmal im Monat);
  • Transplantation (wenn die Wurzeln wachsen).

An einem gut beleuchteten Ort wachsen bunte Sorten besser, und bei Lichtmangel können sie sich ausdehnen und Blätter abwerfen.

Kalanchoe

Kalanchoe ist eine blühende Pflanze mit medizinischen Eigenschaften. Es hat eine lange schöne Blüte und viele Sorten. Die Pflanze fühlt sich in der Sonne gut an, verträgt leicht Hitze und niedrige Luftfeuchtigkeit.

Um die Kalanchoe-Blüte üppig zu machen, wird empfohlen, Kakteen zweimal im Monat zu düngen.

Crassula

Crassula (Geldbaum, Bastard) ist eine kompakte immergrüne Pflanze mit fleischig glänzenden Blättern. Während der Blütezeit erscheinen kleine schneeweiße Blüten..

Die dicke Frau verträgt trockene Luft und Sonneneinstrahlung gut. Es muss nicht gesprüht und häufig gewässert werden, da sich Feuchtigkeit in den Blättern ansammelt.

Kaktus

Ein Kaktus ist ein Sukkulent mit fleischigen Stielen, die mit Dornen bedeckt sind. Diese Pflanze zeichnet sich durch eine Vielzahl von Arten und eine schöne Blüte aus, aber zu Hause blüht sie ziemlich selten und ihre Blüten verdorren innerhalb eines Tages..

Ein Kaktus kann lange Zeit ohne Bewässerung existieren und braucht im Winter überhaupt keine Nahrung. Sukkulente Pflanze ist beständig gegen trockenes Klima und direktes Sonnenlicht.

Hoya (Wachsefeu, weinende Liane) ist eine blühende Kriechpflanze. Es gibt mehrere Arten mit Blüten in verschiedenen Schattierungen. Während der Blüte setzt Hoya Nektar und ein starkes Aroma frei, was Menschen manchmal intolerant macht..

In den Blättern dieser Innenblume sammelt sich Feuchtigkeit an, so dass sie mehrere Monate ohne Bewässerung standhalten kann..

Dracaena

Dracaena oder Drachenbaum ist eine tropische Zierpflanze. Er hat wie Hoya einen ziemlich stechenden Geruch, der bei manchen Menschen Kopfschmerzen verursacht..

Am pflegeleichtesten sind 2 Sorten Dracaena - Bordered und Dragon. Diese Arten sind schattentolerant. Sie müssen nicht besprüht werden und halten bis zu 10 Tage ohne Bewässerung aus..

Geranie

Geranie (Kranich) ist eine kompakte Blütenpflanze. Es gibt ungefähr 400 Arten mit Blüten in verschiedenen Schattierungen.

Der Kran muss im Sommer jährlich beschnitten und reichlich gewässert werden, damit seine Blüten hell und groß sind. Ansonsten ist Geranie unprätentiös und ideal für vielbeschäftigte Menschen..

Spathiphyllum

Spathiphyllum ist immergrün mit glänzenden ovalen Blättern und weißen Blüten. Es blüht das ganze Jahr über und befeuchtet die Luft perfekt..

Es fühlt sich sowohl an den südlichen als auch an den nördlichen Fenstern gut an und verträgt leicht einen Mangel an Feuchtigkeit. Spathiphyllum reichlich zu gießen lohnt sich nicht, da seine Wurzeln verrotten. Es wird auch empfohlen, es vor Zugluft und niedrigen Temperaturen zu schützen..

Es gibt viele Zierpflanzen, darunter krautige und blühende Exemplare unterschiedlicher Größe. Jeder Züchter kann anhand seiner Hauptmerkmale eine geeignete Innenblume für sich auswählen..

Unprätentiöse Blumen sind pflegeleicht, benötigen aber dennoch Grundbedingungen. Das Ignorieren der Grundregeln für die Pflege führt dazu, dass die Blätter der Pflanze blass werden oder abfallen und die Blüte schlecht ist oder überhaupt nicht auftritt.

Unprätentiöse Zimmerpflanzen, die das ganze Jahr über blühen

Die meisten Gärtner möchten unprätentiöse Zimmerpflanzen anbauen. Dies würde es einfacher machen, sie zu pflegen und das Zuhause lebendiger zu machen. Dazu müssen sie wissen, welche unprätentiösen blühenden Hausblumen existieren und wie sie selbst gezüchtet werden können..

Innenblumen, die nicht viel Licht benötigen

Innenblumen blühen das ganze Jahr über, unprätentiös - der Traum eines jeden Züchters. Idealerweise sollten sie bei schlechten Lichtverhältnissen wachsen, um in der Wohnung zu bleiben..

Schreiben Sie am besten mit dem Datum der letzten Bewässerung auf den Aspidistr.

Die Liste der unprätentiösen Zimmerpflanzen umfasst viele verschiedene Kulturen..

Aspidistra

Die Kultur wächst auch bei einer Temperatur von + 3... 5 ° C (aber nicht weniger) gut. Einmal pro Woche muss gewässert werden. Die Transplantation wird nach Bedarf durchgeführt. Aufgrund des langsamen Wachstums wird dieses Verfahren alle 3-5 Jahre durchgeführt..

Im Sommer ist es besser, die Blume leicht vor den Sonnenstrahlen zu schützen. Einige Sorten gedeihen unter schattigen Bedingungen. Es ist äußerst wichtig, den Boden nicht zu überfeuchten.

Cissus Antarktis

Eine große Ernte, die als heimische Trauben bekannt ist. Es reagiert schlecht auf direktes Sonnenlicht. Es ist besser, den Busch in schwach beleuchteten Räumen zu platzieren..

Cissus ist resistent gegen extreme Temperaturen und schwach von Schädlingen betroffen. Es muss mäßig bewässert werden, damit sich im Boden keine Feuchtigkeitsstagnation bildet..

Sansevieria

Eine wählerische Pflanze, die erst gepflanzt wird, nachdem die Wurzeln den Topf gefüllt haben. Häufige Bewässerung tötet ihn, daher werden sie im Sommer alle 6-7 Tage, im Winter alle 3 Wochen durchgeführt. Es wächst am besten bei einer Temperatur von 18... 28 ° C, im Winter - bei + 13 ° C..

Die Kultur wächst gut im Halbschatten und unter der Sonne. Luftfeuchtigkeit ist für sie nicht wichtig, Dünger werden einmal im Sommer verwendet.

Tradescantia

Kultur braucht diffuses helles Licht. Sein Mangel ist schlecht für die Farbe der verschiedenen Sorten. Im Sommer muss der Busch regelmäßig gewässert werden. Um überschüssiges Wasser zu entfernen, ist jedoch eine spezielle Drainage erforderlich. Im Winter sollte der Boden zwischen den Bewässerungen austrocknen..

Tradescantia ist nicht zu feuchtigkeitsintensiv. Bei heißem Wetter ist es jedoch am besten, das Laub leicht zu besprühen..

Sukkulenten

Pflanzen aus dieser Gruppe speichern Feuchtigkeit in sich. Aufgrund dessen sind sie extrem widerstandsfähig gegen hohe Temperaturen und trockenes Klima. Viele von ihnen (Kakteen) wachsen normal, auch in Wüsten..

Die meisten Mitglieder dieser Gruppe reagieren nicht gut auf häufiges Gießen. Kaltes Wasser ist für sie besonders schädlich..

Dracaena

Unprätentiöse einfache Kultur aus der Familie der Agaven. Es gibt Exemplare mit monochromatischem und buntem Laub. Die erste Gruppe gilt als unprätentiöser.

Sie müssen alle 3-7 Tage gewässert werden. Ohne Bewässerung kann die Kultur 1-1,5 Wochen leben. Es verträgt Temperaturen im Bereich von + 10... 27 ° С. Dracaena wächst bei diffusem Licht gut. Sie braucht keine häufigen Transplantationen.

Unprätentiöse blühende Zimmerpflanzen

Unprätentiöse Hausblumen sollten im Haus eines jeden Züchters sein. Sie erfreuen das Auge des Gastgebers und der Gäste. Unprätentiöse Innenblumen sind recht einfach zu züchten, es gibt keine Schwierigkeiten mit ihnen..

Clivia

Schattenliebende Kultur ist gut für diffuses helles Licht. Direkte starke Strahlen können Laub verbrennen. Die optimale Temperatur beträgt + 24... 26 ° C, im Winter - ca. + 16 ° C. Der Busch wächst unter trockenen Bedingungen, aber die Blütenstände werden kleiner.

Transplantieren Sie den Clivia-Busch nur nach Bedarf

Das Laub enthält viel Feuchtigkeit, so dass Clivia einige Zeit ohne Bewässerung leben kann (besonders im Winter). Die Bewässerung erfolgt, wenn die oberen Bodenschichten trocken sind.

Anthurium

Eine unprätentiöse Zimmerpflanze mit luxuriösen Blumen, die sich am besten für Wohnungen und Büros eignet. Es bevorzugt diffuses Licht und reagiert negativ auf direktes Sonnenlicht. Dieser Strauch stammt aus der tropischen Zone und liebt feuchte Wachstumsbedingungen. Es muss so oft wie möglich gesprüht werden, die Luft befeuchten und das Laub abwischen.

Es ist notwendig, die Kultur reichlich zu bewässern, jedoch nur, wenn die oberen Bodenschichten austrocknen. Wenn Wasser in der Pfanne verbleibt, ist es besser, es abzulassen, damit die Wurzeln nicht verrotten. Der Busch ist resistent gegen Krankheiten.

Wichtig! Anthurium ist giftig, daher müssen Sie vorsichtig damit umgehen. Lassen Sie Kinder nicht in die Nähe der Pflanze.

Hibiskus

Eine beliebte Zierpflanze, die aus dem Osten nach Russland vordrang. Wenn Sie einen Topf damit auf die Fensterbank stellen und den Busch regelmäßig mäßig bewässern, kann er das ganze Jahr über ohne großen Aufwand des Eigentümers blühen..

Die Kultur reagiert negativ auf Zugluft und Kälte. Bei starken Temperaturänderungen wirft der Busch Knospen und Laub ab. Wenn die normalen Bedingungen wieder aufgenommen werden, wird er wiederhergestellt.

Beachten Sie! Ein anderer Name für die Kultur ist die chinesische Rose.

Abutilon

Dies ist eine Pflanze, die ihren Besitzern mit einer reichlichen Blüte jeden Herbst gefällt. Dieser Zeitraum kann bis zu einem Jahr dauern. Zu diesem Zeitpunkt muss die Blume reichlich bewässert werden. Wenn die Blüte abgeschlossen ist, erfolgt die Bewässerung moderater.

Abutilon reagiert negativ auf plötzliche Änderungen der Temperatur und der Beleuchtung, Zugluft. Wenn er geeignete Wachstumsbedingungen hat, kann er die Luft im Gebäude reinigen..

Balsam

Die Pflanze ist bekannt für ihre einfache Pflege und Überlebensfähigkeit auch unter ungeeigneten Bedingungen. Es blüht bei sehr schlechten Lichtverhältnissen, wenn die Fenster der Wohnung zur Nordseite zeigen.

Der Busch fühlt sich bei trockenen Bedingungen gut an. Es benötigt nicht viel Wärme, die Pflanze verträgt Hitze gut. Im Sommer wird es regelmäßig bewässert, jedoch erst, nachdem der Mutterboden ausgetrocknet ist. Im Winter wird die Bewässerung gestoppt.

Zimmerpflanzen blühen das ganze Jahr über

Wunderschöne Zimmerpflanzen, die das ganze Jahr über blühen und hinsichtlich der Anbaubedingungen unprätentiös sind, die jeder Züchter gerne hätte. Ständig blühende Pflanzen eignen sich für Wohnungen, Häuser und Büros.

Begonie

Der Busch hat genug diffuses Licht für eine starke Blüte. Direkte Sonnenstrahlen verbrennen das Laub. Die Pflanze muss bei normaler Raumtemperatur gehalten werden..

Begonie wird alle zwei Wochen gefüttert, beginnend im Frühjahr und endend im Herbst

Mit dem aktiven Wachstum der Begonie wird reichlich Wasser benötigt, im Winter wird es reduziert.

Geranie

Die Pflanze wächst im Sommer bei Temperaturen bis zu + 30 ° C, im Winter bei + 12 ° C. Es blüht gut bei normalem Licht und hält den Sonnenstrahlen auf den Blättern stand.

Der Mangel an Licht ist schlecht für die Blüte. Die Blüten werden blasser, kleiner und riechen schwächer. Der Busch wächst normal in trockenen Klimazonen, ohne zu sprühen. Im Sommer gießen sie es kräftig, aber nur, wenn der Boden austrocknet. Im Winter wird praktisch keine Bewässerung durchgeführt.

Pelargonium royal

Die Pflanze ähnelt in vielerlei Hinsicht der Geranie. Der Unterschied liegt in der vergrößerten Größe der Blüten und der fast vollständigen Abwesenheit von Geruch. Die Pflege des Busches unterscheidet sich nicht wesentlich von der Arbeit an Geranien.

Coleria

Ein unprätentiöser Busch, der einen angenehm leckeren Geruch ausstrahlt. Es gedeiht im Halbschatten und mit mäßiger Bewässerung. Bevorzugt hohe Luftfeuchtigkeit, reagiert aber gleichzeitig negativ auf das Besprühen der Blätter. Pflanzentöpfe sollten auf Schalen gestellt werden, die mit expandiertem Ton und Wasser gefüllt sind.

Während der Blüte sollte die Temperatur bei + 23... 26 ° C liegen, im Winter kann sie auf + 16 ° C gesenkt werden. Monatliche Koleriya wird mit Flüssigdünger für Orchideen gefüttert.

Pachistachis

Eine Pflanze, die praktisch keine Pflege für sich selbst benötigt. Es reicht aus, ihn reichlich zu bewässern, regelmäßig zu beschneiden und mit hoher Luftfeuchtigkeit zu versorgen. Eine Temperatur von + 20... 26 ° C ist dafür geeignet. Wenn sich der Busch in wärmeren Bedingungen befindet, verlängert er die Stängel und legt sie frei. In der Kälte verliert die Pflanze schneller ihr Laub.

Die Beleuchtung sollte diffus sein. Pachistachis bevorzugt frische Luft, jedoch ohne Zugluft. Es reagiert positiv auf das Besprühen der Blätter. Während des Wachstums sollte die Pflanze eingeklemmt und die Spitzen gekürzt werden.

Ruellia

Der Busch bevorzugt diffuses, aber helles Licht. Direkte Sonnenstrahlen sind für ihn kontraindiziert. Im Winter wächst es bei einer Temperatur von + 20 ° C, im Sommer bei + 24 ° C. Bewässerung ist reichlich vorhanden, aber wenn der Boden austrocknet. Die Pflanze braucht hohe Luftfeuchtigkeit.

Für Ihre Information. In der trockenen Luft und mit Zugluft zerbröckeln die Blätter in der Nähe des Busches. Beim Beschneiden müssen Sie die Pflanze zu einer Rebe oder einem Busch machen.

Trockenheitstolerante Zimmerpflanzen

Trockenheitstoleranz ist wichtig für Zimmerpflanzen. Sie müssen oft in heißer, trockener Luft wachsen.

Chlorophytum

Eine Anlage zur Luftreinigung. Sorten mit bunten Blättern benötigen eine starke Beleuchtung, können aber auch im Schatten gedeihen.

Chlorophytum wird monatlich gefüttert.

Bei Lichtmangel dehnt sich der Busch aus und wirft oft Laub weg. Es muss alle 1-2 Wochen gewässert werden. Durchnässter Boden zerstört Chlorophytum, daher müssen Sie ihm Zeit zum Trocknen geben. Die Transplantation wird durchgeführt, wenn das Wurzelsystem wächst.

Yucca Elefant

Der Busch verträgt trockene Raumluft gut. Die Bewässerung sollte für ihn moderat sein. Im Sommer wird es zweimal pro Woche gegossen, im Winter reicht einmal. Das Sprühen des Laubes der Pflanze ist optional.

Yucca ist eine der wenigen Indoor-Pflanzen, die direktem Sonnenlicht ausgesetzt werden können. Im Frühling-Sommer wächst es bei + 18... 26 ° С, im Winter bei + 10... 12 ° С. Kakteen jeden Monat düngen. Bei Bedarf transplantieren, die Seitenstiele kürzen.

Fette Frau

Die Pflanze, auch bekannt als Crassula und Geldbaum, zeichnet sich durch ihr langsames Wachstum aus. Aus diesem Grund kann die Transplantation sehr selten durchgeführt werden. Der Busch muss einmal im Monat gefüttert werden..

Die dicke Frau wächst unter trockenen Bedingungen gut und verzichtet auf Sprühen. Häufiges, reichliches Gießen schadet der Pflanze, für einige Zeit kann sie überhaupt ohne Bewässerung leben. Der Boden muss Vermiculit und Perlit enthalten.

Pelargonium zonal

Die Pflanze verträgt normalerweise trockene Luft. Im Sommer bevorzugt es reichlich Wasser, im Winter ist es besser, es zu begrenzen. Staunässe im Boden ist schädlich für den Busch. Kein Laubspritzen erforderlich.

Pelargonie bevorzugt diffuses Sonnenlicht. Direkte Sonneneinstrahlung kann Verbrennungen verursachen. Im Sommer wächst es bei + 20... 25 ° С, während der Ruhezeit bei + 12... 15 ° С. Alle zwei Jahre umgepflanzt, im Frühjahr beschnitten.

Ficus Elastic

Der Busch ist beständig gegen trockene Luft. Die Bewässerung sollte mäßig sein und der Boden austrocknen. Das Sprühen erfolgt nur im Sommer mit abgesetztem Wasser.

Die Beleuchtung sollte diffus sein. Die Pflanze wird bei Raumtemperatur gezüchtet und vor Zugluft geschützt. Die Transplantation wird nach Bedarf im Frühjahr durchgeführt.

Im Sommer wird der Busch reichlich bewässert, im Winter reicht eine Bewässerung pro Woche aus. Wächst gut bei Nässe und Trockenheit und ist beständig gegen extreme Temperaturen.

Ein starker Feuchtigkeitsmangel im Sommer wirkt sich nachteilig auf Laub und Blüten aus. Trotzdem kann der Busch für einige Zeit ohne Bewässerung noch relativ normal sein..

Euphorbia Mil

Der Busch braucht helle Bereiche mit diffusem Licht. Die Bewässerung erfolgt wöchentlich. Die Pflanze muss jeden Monat gefüttert werden..

Während der Ruhephase, die etwa 1-2 Monate dauert, kann es Laub abwerfen.

Es wächst langsam, so dass Sie es alle 3-4 Jahre verpflanzen können..

Spathiphyllum

Die Pflanze ist im Winter resistent gegen trockene Luft, im Sommer jedoch sehr feuchtigkeitsliebend. Im Frühjahr und Sommer muss die Ernte reichlich bewässert werden, im Winter wird die Bewässerungsintensität verringert. Der Busch wächst gut bei diffusem Licht, während er normalerweise Schatten und Halbschatten verträgt. Es ist besser, es bei einer Temperatur von + 18... 23 ° C zu züchten. Verpflanzen Sie die Pflanze jeden Frühling.

Unprätentiöse Pflanzen für die häusliche Pflege

Welche Zimmerpflanzen eignen sich am besten für einen Floristenanfänger? Natürlich diejenigen, die die einfachste Pflege erfordern. Ein Anfänger sollte nicht sofort versuchen, sehr anspruchsvolle Arten zu züchten, da dies meistens zum Scheitern führt..

Es ist am besten, einige der unprätentiösesten Pflanzen zu kaufen, die auch bei erheblichen Fehlern bei der Pflege nicht verschwinden. Es gibt viele Pflanzen, die leicht zu pflegen sind. Unter ihnen gibt es dekorative Blatt-, Blüten- und viele andere Sorten für jeden Geschmack..

Die unprätentiösesten Zimmerpflanzen

Zierblattpflanzen sind eine große Gruppe von Zimmerpflanzen, die für das schöne und ungewöhnliche Aussehen ihrer Blätter geschätzt werden. Diese Pflanzen sehen zu jeder Jahreszeit und nicht nur während der Blütezeit als dekorative Blüte gut aus.

Unter den Laubbaumarten gibt es viele sehr schöne und gleichzeitig unprätentiöse, die auch ein unerfahrener Florist anbauen kann. Betrachten Sie unprätentiöse Zimmerpflanzen für die Faulen mit ihren Namen, Beschreibungen und Fotos.

Coleus

Eine sehr helle, farbenfrohe und unprätentiöse Pflanze für eine Wohnung. Es hat einen geraden Stiel mit zahlreichen Trieben, auf denen Blätter von überraschend schöner Farbe wachsen. Es gibt viele Sorten dieser Art, deren Farbe sehr unterschiedlich ist..

Ihre Blätter sind hellgrün, weiß, gelb, rosa, rot und burgunderrot. Besonders schön sind die zweifarbigen und dreifarbigen Sorten. Coleus blüht mit unauffälligen bläulichen Blüten. Es wird empfohlen, den Stiel zu entfernen, damit die Pflanze ihre dekorative Wirkung nicht verliert..

Pandanus

Pandanus wird wegen seiner Ähnlichkeit mit Palmen als helikale Palme bezeichnet. Sie sind jedoch überhaupt keine verwandten Arten. Der junge Pandanus ähnelt krautigen Rosettenpflanzen. Die langen Blätter bilden eine dichte Rosette.

Mit der Zeit trocknen die alten Blätter aus und legen den entstandenen Pflanzenstamm frei. Darauf sind zahlreiche Luftwurzeln sichtbar, die in den Boden gehen oder als Stütze für die Blume dienen. Pandanus ist sehr unprätentiös und hält einem längeren Austrocknen des Bodens stand.

Eine unprätentiöse, ziemlich große grüne Zimmerpflanze, die einen verzweigten Busch bildet. Seine kräftigen Triebe erreichen keine nennenswerte Länge und verzweigen sich leicht. Die Blätter sind nicht länger als 15 cm und bis zu 3 cm breit.

In der natürlichen Sorte ist ihre Oberfläche in einem intensiven Grün gestrichen, und die Rückseite ist hell burgunderrot. Zahlreiche Sorten sind bunt, mit Streifen von Weiß-, Creme- und Rosatönen auf ihren Blättern. Die Pflanze ist sehr unprätentiös in Bezug auf Bewässerung, Beleuchtung und Bodenzusammensetzung.

Tradescantia

Diese heimische Pflanze, die unprätentiös zu pflegen ist, ist sehr beliebt für ihr anspruchsloses und schönes Aussehen. Tradescantia wird als Ampullenpflanze angebaut, deren Triebe wunderschön an Töpfen in Suspensionen oder Regalen hängen.

Die Zweige der Pflanze sind dicht mit kleinen länglichen Blättern mit einer spitzen Spitze bedeckt. Die Farbe der Blattspreiten bei verschiedenen Arten von Tradescantia ist sehr unterschiedlich. Es gibt Sorten mit hellgrünen und burgunderfarbenen Blättern sowie bunte Arten mit silbrigen und rötlichen Streifen..

Ficus Benjamin

Ficus Benjamin ist eine kleinblättrige Sorte von Ficus. In der Natur erreicht es eine Höhe von mehr als 6 m und in einem Raum normalerweise nicht mehr als 1 m. Es gibt auch Zwergsorten mit einer Höhe von bis zu 50 cm. Dieser Baum wächst auf natürliche Weise in vielen Klimazonen, hält direkter Sonne und starken Winden stand und trocknet aus dem Boden aus. Eine unprätentiöse Zimmerpflanze in Pflege wird leicht durch Stecklinge vermehrt. Viele verschiedene Formen von Ficus Benjamin wurden gezüchtet.

Chlorophytum

Dies ist eine der anspruchslosesten Zimmerpflanzen. Sein Stiel ist stark gekürzt, so dass die Blume wie eine üppige Rosette aus sehr langen Blättern aussieht. Chlorophytum-Blätter können je nach Sorte grün sein oder weiße Streifen aufweisen.

Die Pflanze wird leicht von Tochterproben vermehrt, die sich auf den Schnurrhaaren bilden. Chlorophytum wächst unter allen Raumbedingungen gut. Es ist anspruchslos für die Zusammensetzung des Bodens und Luftfeuchtigkeit, überlebt auch bei schlechter Bewässerung.

Cissus

Cissus- oder Antarktis-Trauben sind schattenliebende und unprätentiöse Zimmerpflanzen. Seine langen Triebe verzweigen sich gut und können einen Raum in kurzer Zeit begrünen. Es erfordert keine gute Beleuchtung, daher wächst es auch in den schattigsten Bereichen des Raums gut..

Der Topf mit der Pflanze kann hoch auf den Schrank gestellt werden, so dass die Wimpern schön herunterhängen. Es ist weit verbreitet in der vertikalen Gartenarbeit. Widersteht Trauben und trockenem Boden. Er kann von diesem Teil seiner Blattmasse verlieren, die dann bei guter Bewässerung sehr schnell wächst..

Schöne und unprätentiöse Hausblumen

Dekorative Blütenpflanzen werden immer hoch geschätzt. Sie sind beliebt und beliebt für ihre einzigartige und lebendige Blüte, die jedes Haus oder jede Wohnung schmückt. Unter diesen Sorten finden Sie viele unprätentiöse. Sie werden blühen und das Auge erfreuen.

Sie werden auch von den zahlreichen Fehlern bei der Pflege, die ein unerfahrener Liebhaber von Zimmerpflanzen versehentlich machen kann, nicht betroffen sein. Schauen wir uns die unprätentiösesten blühenden Zimmerpflanzen für die Faulen mit ihren Namen, Beschreibungen und Fotos an.

Balsam

Dies ist eine unprätentiöse, reichlich blühende Innenblume. Es ist sehr beliebt, weil es leicht zu pflegen und leicht zu blühen ist. Normalerweise blüht Balsam einige Wochen nach dem Wurzeln. Es braucht keine Tricks, um es zum Blühen zu bringen.

Zahlreiche Blüten aus weißem, rosa oder rotem Balsam sehen vor dem Hintergrund hellgrünen Laubs sehr dekorativ aus. Diese Art brachte viele Sorten hervor, die sich in Schattierungen und Form der Blüten unterscheiden. Es gibt Sorten mit einfacher, halb- und doppelblühender Sorte..

Immer blühende Begonie

Begonie ist eine unprätentiöse Innenblume, die einen üppigen Busch bildet. Die Blätter sind halbkreisförmig, je nach Sorte können sie grün oder rötlich sein. Die immer blühende Begonie blüht reichlich und sehr lang.

Einige Exemplare dieser schönen, unprätentiösen und blühenden Zimmerpflanze bringen das ganze Jahr über Blumen hervor. Die Pflanze ist ziemlich unprätentiös, obwohl sie nicht zu viel Bewässerung verträgt. Vermehrt sich sehr leicht durch apikale oder blättrige Stecklinge.

Zephyranthes

Zephyranthes - unprätentiöse Zwiebelblumen für das Haus in Töpfen. Es gibt verschiedene Arten von Zephyranthes mit weißen oder rosa Blüten. Die Blätter der Pflanze sind sehr lang und dünn. Diese Blume wird von Tochterzwiebeln vermehrt. Sie werden jedes Jahr in großer Zahl gebildet..

Wenn Sie also eine Zwiebel pflanzen, können Sie nach einigen Jahren einen vollen Topf mit diesen Pflanzen erhalten. Die Pflanze blüht jedes Jahr und benötigt keine Ruhezeit. Es hält auch dem vollständigen Austrocknen des erdigen Komas und der schlechten Beleuchtung stand..

Pelargonie

Pelargonie oder Indoor-Geranie ist die beliebteste und unprätentiöseste Hausblume, die gepflegt werden muss. Geranie ist so unprätentiös, dass auch Menschen, die sich bisher nicht mit Zimmerpflanzen befasst haben, sich darum kümmern können. Hierfür sind keine besonderen Kenntnisse erforderlich..

Pelargonie muss nur gewässert und gelegentlich mit Düngemitteln gedüngt werden. Diese krautige Pflanze zeichnet sich durch große, abgerundete, kurz weichhaarige Blätter aus. Bei einigen Sorten sind dunkle konzentrische Kreise deutlich sichtbar. Pelargonie blüht in kleinen Blüten, die sich in großen Blütenständen sammeln. Die Blüte setzt sich während der warmen Jahreszeit fort..

Saintpaulia

Saintpaulia oder Indoor Violet ist eine weitere beliebte und eher unprätentiöse Blume für zu Hause. Es ist eine krautige Rosettenart mit einem stark verkürzten Stiel. Bildet eine dichte Blattrosette. Stiele wachsen aus den Achseln der Blätter, auf denen Blüten blühen.

Es gibt eine Vielzahl von Saintpaulia-Sorten. Es gibt Zwerg-, Mittel- und Standardsorten. Pflanzenblätter unterscheiden sich in Form und Farbe. Blumen sind doppelt, halbgefüllt und einfach, ihre Farben sind sehr unterschiedlich. Saintpaulias sind sehr einfach zu züchten, aber denken Sie daran, dass sie keine Überbewässerung und direkte Sonne mögen..

Fuchsie

Fuchsia ist ein dekorativ blühender Zwergstrauch. Hat einen oder mehrere Stämme, die sich leicht verzweigen. Die Triebe der Pflanze sind mit kleinen grünen Blättern bedeckt, deren Rücken je nach Sorte grün oder hell ist.

Fuchsia Blumen sind sehr ungewöhnlich. Sie haben eine längliche röhrenförmige Form. Sepalen unterscheiden sich oft in der Farbe von Blütenblättern. Die Staubblätter und der Stempel sind normalerweise viel länger als die Blütenblätter. Die Pflanze blüht reichlich und lange.

Andere anspruchslose Zimmerpflanzen

Unter anderen Pflanzengruppen finden sich anspruchslose Sorten. Es gibt viele anspruchslose Arten unter Sukkulenten, Palmen und sogar Orchideen. Gleichzeitig überraschen sie mit ihrer Schönheit, die für das Wachstum ihrer Popularität sehr wichtig ist. Oft werden diese Blumen die ersten in den Sammlungen exotischer Liebhaber..

Sukkulenten

Unter den Sukkulenten gibt es viele unprätentiöse und sehr dekorative Pflanzen, die keiner sorgfältigen Pflege bedürfen. Besondere Aufmerksamkeit sollte den folgenden Typen gewidmet werden:

Es gibt mehr als 200 Aloe-Arten, von denen mehr als 20 in Innenräumen angebaut werden können. Dies sind Rosetten oder mit einem Pflanzenstamm. Ihre Blätter sind fleischig und saftig, die Ränder sind mit Dentikeln bedeckt. Bei einigen Arten sind die Blätter mit scharfen Dornen bedeckt..

Diese Pflanzen sind überraschend anspruchslos für Bewässerung und Beleuchtung. Es wächst sowohl in der offenen Sonne als auch im Halbschatten. Liebt seltenes, aber reichliches Gießen. Wenn sie vergessen haben, die Aloe zu gießen, passiert daher nichts Schreckliches..

Euphorbia ist ein sehr dekorativer Sukkulent, der je nach Art verschiedene Formen hat. Es hat einen dicken und fleischigen Stamm, in dem sich Feuchtigkeit sammelt. Es vermehrt sich sowohl durch Samen als auch vegetativ gut. Kann dem vollständigen Austrocknen des Bodens lange standhalten.

Haworthia ist eine Rosetten-Sukkulentenpflanze, die einer kleinen Aloe ähnelt. Es gibt viele Arten von Haworthia, die bei schlechter Bewässerung gut wachsen. Die meisten ihrer Arten bevorzugen diffuses Licht..

Es gibt jedoch Sorten, die direktes Sonnenlicht benötigen. Diese Pflanze hält lange Zeit dem vollständigen Austrocknen eines Erdklumpens stand. Wenn es im Boden wurzelt, kann es auch in völlig trockenem Boden Wurzeln schlagen.

Orchideen

Unter den Orchideen gibt es auch unprätentiöse Pflanzen für zu Hause. Dies sind hauptsächlich terrestrische Arten, aber es gibt auch Epiphyten, die nicht zerstört werden können, auch wenn es falsch ist, sie lange zu pflegen..

Vanille ist eine natürliche Art, aus deren Früchten das gleichnamige Gewürz gewonnen wird. Dies ist eine Rebe, die überraschend schnell wächst. Es erfordert keine besondere Pflege und wächst sehr gut. Vermehrung durch gewöhnliche Stecklinge. Die Orchidee blüht unter Wohnungsbedingungen selten, hat duftende kleine Blüten.

Ludisia ist eine der unprätentiösesten kostbaren Orchideen. Es hat ungewöhnliche Samtblätter mit einem glänzenden Silbermuster. Wächst auf normalem hellem Boden. Im Gegensatz zu anderen kostbaren Orchideen muss es nicht in einem Florarium wachsen..

Phalaenopsis ist eine sehr beliebte Orchidee. Aufgrund seiner Unprätentiösität wird empfohlen, es für Anfänger dieser Pflanzen zu erwerben. Phalaenopsis hat breite, ledrige Blätter von kurzer Länge. Die Wurzeln sind sehr dick und befinden sich in einem speziellen Substrat auf Rindenbasis.

Manchmal in Blöcken mit einem offenen Wurzelsystem gewachsen. Die Orchidee bildet einen langen Stiel, auf dem viele große Blüten blühen. Die Behandlung von Phalaenopsis ist sehr einfach. Es ist so unprätentiös, dass es sich auch bei einem vollständigen Verlust des Wurzelsystems erholt..

Fruchtpflanzen

Unter den Obstkulturen in Innenräumen gibt es viele anspruchslose und unprätentiöse. Fast alle Zitrusbäume sind pflegeleicht. Aber die Früchte auf ihnen müssen lange warten oder die Pflanze von einem bereits fruchtbaren Exemplar pfropfen. Aber es gibt Pflanzen, die viel früher Früchte tragen. Innenfeigen haben diese Funktion..

Dieser unprätentiöse Innenbaum überschreitet nicht 1 m. Er hat aufrechte Triebe mit großen rauen Blättern. Blüht und beginnt 2-3 Jahre lang Früchte zu tragen. Feigen vermehren sich durch Stecklinge, die leicht im Boden verwurzelt sind. Diese Art ist laubabwerfend, daher muss die Pflanze im Herbst, wenn die Blätter herumfliegen, eine Ruhezeit von 2-3 Monaten schaffen..

10 wartungsarme Zimmerpflanzen

Umweltfreundliches Haus: Es gibt ziemlich viele solcher unprätentiösen Zimmerpflanzen in der Pflege, es ist einfach, ampelös oder wunderschön blühend, groß oder miniatur zu wählen.

Pflanzen für den Mist

Schöne, gepflegte Grünpflanzen schmücken das Haus, sättigen die Luft mit Phytonciden, nehmen Schadstoffe auf und schaffen eine angenehme Atmosphäre. Damit die im Laden gekauften Topfblumen in Ihrer Wohnung wachsen und sich entwickeln können, müssen Sie sich um sie kümmern..

Einige launische grüne Kreaturen müssen 3-4 Mal am Tag mit Wasserstaub besprüht werden, andere müssen mittags von der hellen Sonne beschattet und abends von hinten beleuchtet werden. Menschen, die außerhalb des Hauses arbeiten, oft im Urlaub oder auf Geschäftsreisen abreisen, können solche Pflanzen nicht mit normaler Pflege versorgen.

Also was, ganz ohne Grün? Nein, Sie müssen nur die unprätentiösesten Zimmerpflanzen für die Landschaftsgestaltung Ihres Hauses auswählen. Diejenigen, die 1-2 Wochen ohne Bewässerung aushalten können, in der trockenen Luft einer beheizten Wohnung gut wachsen, sich sowohl bei Hitze als auch bei kaltem Luftzug wohl fühlen, müssen nicht häufig gedüngt und umgepflanzt werden.

1. Es ist wahrscheinlich schwierig, eine unprätentiösere Zimmerpflanze als Sansevieria (Schwiegermutterzunge, Hechtschwanz) zu finden. Es wächst gut sowohl an einem Südfenster als auch in einer halbdunklen Ecke, aber an einem sonnigen Fenster werden die Blätter heller.

Es kann alle paar Jahre transplantiert werden, wenn der Topf nicht passt. Es ist nicht notwendig zu füttern.

Sansevieria leidet im Winter nicht unter der trockenen Luft der Wohnung, es muss nicht gesprüht werden. Es ist notwendig, selten zu gießen - ein Feuchtigkeitsreservoir bleibt in dichten ledrigen Blättern erhalten, im Winter kann es überhaupt nicht bewässert werden - das Wachstum hört auf, bis der Frühling kommt, ruht es sich aus.

Die kalten Zugluft von Sansevieria ist nicht beängstigend, sie schmückt oft kalte Foyers und Hallen.

2. Eine andere extrem resistente Ampullenpflanze ist Hoya Carnosa oder "Wachsefeu". Es wächst wunderschön am Südfenster und wird auch im Nordraum nicht verschwinden. Feuchtigkeit sammelt sich in seinen dicken wachsartigen Blättern an, es kann leicht mehrere Monate ohne Bewässerung überleben.

Wenn Sie es geschafft haben, das Hoya vollständig zu trocknen und alle Blätter und Wurzeln verloren haben, schneiden Sie den Stiel vom Stiel ab und legen Sie ihn in Wasser - in ein paar Wochen wird die Pflanze wieder Wurzeln schlagen.

Wachs-Efeu wird sehr selten transplantiert, wenn im Topf absolut kein Platz ist. Sie können auch auf Top-Dressing verzichten. Und unter guten Bedingungen wird Sie das unprätentiöse Hoya mit üppigen und üppigen Blüten erfreuen.

3. Die Zimmerpflanze Crassula oval, besser bekannt als Bastard oder "Geldbaum", ist sehr beliebt. Sie müssen es selten gießen - die fleischigen Blätter behalten viel Feuchtigkeit. Die trockene Luft der Wohnung schadet der dicken Frau nicht. Sie muss praktisch nicht gefüttert und umgepflanzt werden.

Der Geldbaum kann am Südfenster und im Norden wachsen. Kann im Winter bei Temperaturen bis zu 10 Grad kühl gehalten werden.

Sie müssen nur zwei einfache Regeln für die Pflege eines Geldbaums befolgen: Der Topf ist klein, damit der Boden zwischen den Bewässerungen austrocknen kann, und fügen Sie der gemahlenen Mischung mehr Sand, Perlit oder Vermiculit hinzu.

Es vermehrt sich leicht - stecken Sie das Blatt einfach in den Boden oder ins Wasser.

4. Anmutige grüne oder weißgrüne schmale Blätter von Chlorophytum erscheinen zart und spröde. Aber diese Pflanze ist eine der anspruchslosesten und pflegeleichtesten. Sein unterirdischer Teil weist Verdickungen auf, die Wasser und Nährstoffe ansammeln.

Chlorophytum hat keine Angst vor Trockenheit und übermäßiger Feuchtigkeit, Hitze und kalten Zugluft. Es kann in der Sonne und im Schatten wachsen. Kann viele Jahre in einem Topf leben (es ist natürlich besser, rechtzeitig zu verpflanzen, aber es wird nicht verschwinden, ohne zu verpflanzen und zu füttern).

Chlorophytum gilt als einer der besten Absorber für Schadstoffe aus der Luft. Vielleicht kann eine Pflanze deshalb ohne angemessene Pflege überleben, weil sie die benötigten Substanzen aus der Luft aufnehmen und verarbeiten kann..

5. Aspidistra erfordert auch keine besondere Pflege. Diese Anlage in England wird wegen ihrer Fähigkeit, Hitze und Kälte, Licht- und Feuchtigkeitsmangel zu widerstehen, als "Gusseisenanlage" bezeichnet. Sein anderer Name ist "freundliche Familie" wegen der großen Anzahl von Blättern auf langen Blattstielen, die aus einem kleinen Topf wachsen.

Diese Pflanze ist ideal für:

  • für nördliche Räume,
  • zum Dekorieren von Räumen mit Tageslichtmangel,
  • für die Gestaltung von Büros mit künstlicher Beleuchtung.

Aspidistra wächst normalerweise in trockener und feuchter Luft, hat keine Angst vor Zugluft oder Hitze und leidet nicht unter übermäßiger Feuchtigkeit oder Feuchtigkeitsmangel. Es muss selten transplantiert werden, wenn das Rhizom fast den gesamten Topf einnimmt.

6. Die exotischen Zamioculcas benötigen ebenfalls keine besondere Pflege. Es verträgt schlechtes Licht und bricht bei der Bewässerung des Bodens gut. Zamiaculcas leidet nicht unter der hellen Sonne, erfordert keine häufigen Transplantationen und Fütterungen und wächst gut in einem kleinen Topf.

Wenn Sie längere Zeit nicht gießen, fallen alle Blattspreiten ab, verlieren ihre dekorative Wirkung, aber nach dem Gießen wachsen schnell neue komplexe Blätter aus der Knolle (verdickter Stiel unter der Bodenoberfläche).

Die einzige Voraussetzung ist, dass der Boden nicht zu nahrhaft und dicht ist. Es ist besser, den vorbereiteten Boden für Veilchen oder Kakteen mit Sand zu mischen.

7. Eine ideale Pflanze für Menschen, die ihr Zuhause oft für 1-2 Wochen verlassen - Nolina (Bokarnea). Dieser flaschenförmige Wüstenbewohner sieht in jedem Innenraum originell aus und erfordert nur sehr wenig Pflege und Aufmerksamkeit. Und für die Bildung von Caudex (Verdickung am Stamm) muss es selten, aber reichlich gewässert werden, damit es für die Zeit der "Dürre" mit Wasser gesättigt ist..

Die einzige Voraussetzung ist, den Topf richtig zu pflanzen: Der Boden sollte locker und schlecht nahrhaft sein, der Topf ist klein. Nach einer guten Bewässerung sollte die gesamte überschüssige Feuchtigkeit aus dem Topf abfließen. In feuchtem Boden verrottet diese Pflanze.

8. Scindapsus golden - unprätentiöse ampelöse Pflanze mit herzförmigen oder abgerundeten Blättern von hellgrüner Farbe mit gelblich-weißen Flecken. Die Pflanze kann eineinhalb Meter lang werden und wird für die vertikale Gartenarbeit verwendet.

Scindapsus ist ziemlich schattentolerant, es kann in den Tiefen des Raumes wachsen, wo die Sonne nur gelegentlich scheint, oder sogar nur mit künstlichem Licht auskommen. Zwar verlieren die Blätter im Schatten Lichtflecken, werden vollständig grün.

Pflanzenpflege ist minimal. Scindapsus reinigt die Luft effektiv von schädlichen Substanzen. Fühlt sich sehr gut in der Küche an, wo sich Temperatur und Luftfeuchtigkeit ständig ändern. Seine dichten Blätter und Stängel halten die Feuchtigkeit gut. Es wächst schnell, daher ist es ratsam, es regelmäßig zu düngen.

9. Einige Kalanchoe-Arten sind seit langem als medizinische Zimmerpflanze bekannt, die keiner Pflege bedarf. In letzter Zeit sind viele wunderschön blühende Kalanchoe-Hybriden aufgetaucht.

Sie können die Pflanze selten gießen, ihre dichten saftigen Blätter und Stängel enthalten viel Feuchtigkeit. Wächst gut auf Fenstern jeder Ausrichtung.

Kalanchoe ist eine schattentolerante Blume, die plötzliche Temperaturänderungen problemlos verträgt und lange blüht. Es wächst ziemlich langsam, braucht keine häufigen Transplantationen.

10. Spathiphyllum ist eine unprätentiöse, blühende Pflanze, die das ganze Jahr über blüht. Im Sommer wächst es gut an den westlichen, östlichen und nördlichen Fenstern, im Winter ist es besser, es nach Süden neu anzuordnen.

Mangel an Feuchtigkeit verträgt gut. Bei starker Übertrocknung hängen die Blätter herab, aber nach dem Gießen werden sie wieder lebendig. Erfordert keine häufigen Transplantationen. Düngemittel sind nützlich, gehen aber ohne sie nicht verloren.

Für Spathiphyllum ist es wichtig, den richtigen Ort zu wählen - es mag die Kälte nicht. Stellen Sie es nicht in der Nähe von Zugluft und Fenstern auf, die sich im Winter zur Belüftung öffnen, und es treten keine Probleme mit der Pflanze auf.

Es gibt eine ganze Reihe solcher unprätentiösen Zimmerpflanzen, die gepflegt werden müssen. Es ist einfach, Ampullen oder wunderschön blühende, große oder Miniaturpflanzen zu wählen. Minimale Pflege bedeutet nicht, dass die Blume sechs Monate lang in der Ecke bleiben kann, ohne zu gießen. Jede Zimmerpflanze erfordert Aufmerksamkeit, reagiert auf die Pflege mit neuen Trieben, dem Aussehen von Knospen.

Nicht launische, pflegeleichte Blumen sind ideal für Anfänger. veröffentlicht von econet.ru

Hat dir der Artikel gefallen? Schreiben Sie Ihre Meinung in die Kommentare.
Abonnieren Sie unsere FB:

Top