Kategorie

1 Bonsai
Haus im Garten
2 Rosen
Warum werden Spathiphyllum-Blätter schwarz??
3 Bonsai
Krankheiten und Behandlung von Phalaenopsis-Orchideenblättern (Foto)
4 Sträucher
Wie man einen Farn züchtet?

Image
Haupt // Rosen

Innenblumen, die die Kälte lieben


Wir laden Sie ein, den Artikel zum Thema "Innenblumen, die die Kälte lieben" mit Kommentaren von Fachleuten zu lesen. Wir haben versucht, das Thema vollständig offenzulegen. Wenn Sie jedoch Fragen haben, hinterlassen Sie diese bitte in den Kommentaren oder in einer persönlichen Nachricht auf der Kontaktseite.

Auf der Website erfahren Sie zusammen mit Forbeswoman, wie Sie Zimmerpflanzen im Winter richtig pflegen.

Miniaturrosen sehen sowohl als Gruppe als auch als Solo großartig aus. Die optimale Temperatur für ihre Wartung beträgt + 20-25 ° C, aber sie fühlen sich auch bei + 10-15 ° C großartig an, sodass sie sich im Winter an Blumen erfreuen können. Bei Rosen ist das beste Fensterbrett von der Sonnenseite - sie lieben Licht, und es ist unwahrscheinlich, dass die Wintersonne die empfindlichen Blätter und Blütenblätter schädigt. Gießen Sie die Pflanze regelmäßig und überwachen Sie die Luftfeuchtigkeit - dann gibt es keine Probleme mit der Knospenbildung und Blüte.

  • Blumen des Lebens: Ein Überblick über Trends in der Floristik
  • Azalee

Azalee oder Rhododendron war wie die Miniaturrose ursprünglich eine Gartenblume, wird aber heute auch in Innenräumen aktiv eingesetzt. Die Hauptgefahr für diese Blume im Haus ist die Zentralheizung, die die Luft austrocknet. Daher ist ein isolierter Balkon ideal für Azaleen. Im Winter fühlt sich die Pflanze bei einer Temperatur von + 12-14 ° C großartig an, sie kann Knospen legen und blühen. Gleichzeitig dauert die Blüte in der Kühle länger, da die Blütenblätter nicht durch Hitze und aktive Sonne beschädigt werden.

Ein weiteres Plus - Azalee fühlt sich im Halbschatten recht gut an und bevorzugt diffuses Licht, daher ist sie für Nord- und Ostfenster geeignet.

Alpenveilchen sind ein wahrer Liebhaber der Kälte. Die ideale Temperatur dafür schwankt zwischen + 10-15 ° C, und ihre Zunahme verkürzt die Blütezeit und schwächt die Pflanze. Daher wird empfohlen, die gekaufte Gewächshausblume sofort auf die kälteste Fensterbank des Hauses zu stellen und sie schrittweise an die Bedingungen der Wohnung anzupassen.

Sowjetische Hausfrauen begannen Kalanchoe als Heilblume, die damals beliebten Arten gehörten jedoch nicht zu den blühenden. Heute verkaufen fast alle Gartengeschäfte unter diesem Namen nur noch eine dekorative Blütenart - Kalanchoe Blossfeld. Eine Sukkulentenpflanze ist völlig pflegeleicht, verträgt leicht trockenen Boden und wenn eine erwachsene Pflanze aus irgendeinem Grund gestorben ist, kann sie auch aus einem kleinen Ast leicht wiederhergestellt werden.

  • Top Baby Sicherheitsvorrichtungen

Kalanchoe blüht nur im Winter, und zu diesem Zeitpunkt ist es sehr wichtig, die Pflanze mit einer kühlen Temperatur zu versorgen. Die Stielbildung ist am besten bei + 12-16 ° C, aber selbst wenn die Temperatur auf + 5-6 ° C fällt, leidet die Pflanze nicht. Daher ist diese Blume ideal für die Wintergestaltung von verglasten Balkonen - hier fühlt sie sich bei diffusem Licht und in der Kühle am besten an..

  • Dendrobium nobile Orchidee

Eine der beliebtesten Arten von Orchideen, Dendrobium nobile, liebt auch die Kühle und fühlt sich im Winter bei einer Temperatur von + 12-18 ° C großartig an. Um die Knospen zu legen, braucht es außerdem eine kalte und trockene Zeit und sogar bei Änderungen der Tag- und Nachttemperaturen um etwa + 6-7 ° C. Der einfachste Weg, solche Bedingungen zu schaffen, ist auf einem verglasten Balkon - nachts ist es hier ziemlich kühl (+ 5-10 ° C wird als optimal angesehen), und tagsüber steigt die Temperatur aufgrund der Sonnenwärme.

  • 10 gesunde Lebensmittel, die Sie immer in Ihrer Küche haben sollten

Blumen in Dendrobium werden nur auf neue Triebe (Pseudobulben) gelegt, daher sollte die Pflanze zu Beginn des kalten Wetters zumindest beginnen, sie zu züchten. Wenn die Pflanze während des aktiven Wachstums überhitzt ist, erscheinen anstelle der Knospen neue Triebe auf den Pseudobulben. In der kühlen Luft bildet Dendrobium jedoch nicht nur die maximale Anzahl von Stielen, sondern kann auch mehrere Monate lang keine Blüten abwerfen..

Alle hellsten und interessantesten Neuigkeiten finden Sie auf der Hauptseite des Frauenportals

- alles für weibliche Neugier

Forbes Frau © Forbes Frau

Abonnieren Sie unser Telegramm und bleiben Sie über die interessantesten und relevantesten Neuigkeiten auf dem Laufenden!

Sansevieria

Eine der unprätentiösesten Zimmerpflanzen ist Sansevieria. Es wird auch Hechtschwanz oder Schwiegermuttersprache genannt. Sansevieria wächst gut an sonnigen und dunklen Orten in der Wohnung. Sie verträgt ruhig trockene Luft und braucht keine Fütterung. Wenn Sie oft vergessen, Ihre Blumen zu gießen, ist Sansevieria ideal für Sie, da es im Gegenteil überschüssige Feuchtigkeit nicht gut verträgt. Die Blume wird selten gewässert, und im Winter kann das Gießen ganz eingestellt werden, das Pflanzenwachstum hört auf und sie ruht bis zum Frühjahr. Und sansevieria hat keine Angst vor kalten Zugluft, so dass es oft im Foyer oder auf den Fluren zu sehen ist.

Spathiphyllum

Spathiphyllum wird auch als „weibliche Glücksblume“ bezeichnet: Es gibt den Glauben, dass es Mädchen hilft, Liebe zu finden. Dies ist eine unprätentiöse Pflanze, die mehrere Monate blüht. Mangel an Feuchtigkeit verträgt gut. Bei starker Übertrocknung hängen die Blätter herab, aber nach dem Gießen werden sie wieder lebendig. Für Spathiphyllum ist es wichtig, den richtigen Ort zu wählen - es mag keine Kälte und Zugluft. Perfekt für einen Nachttisch oder einen Schreibtisch in einem tiefen Büro.

Crassula oval

Das Zimmerpflanze Crassula Oval ist besser bekannt als der Bastard oder der Geldbaum. Es ist ein in Südafrika heimischer Sukkulent, der Wasser in seinen runden, dicken Blättern zurückhält. Daher ist es selten notwendig, es zu gießen, die trockene Luft der Wohnung schadet der dicken Frau überhaupt nicht. Sie muss praktisch nicht gefüttert und umgepflanzt werden. Im Winter kann es in einem kühlen Raum bei Temperaturen bis zu 10 Grad aufbewahrt werden. Es vermehrt sich leicht - stecken Sie das Blatt einfach in den Boden oder ins Wasser.

Aspidistra

Aspidistra ist eine weitere Pflanze, die nicht zu viel Wartung erfordert. In England wird es wegen seiner Fähigkeit, fast allen Bedingungen standzuhalten, "Gusseisenholz" genannt. Diese Anlage ist ideal für Räume im Norden, für Räume mit Tageslichtmangel und für die Gestaltung von Büros mit künstlicher Beleuchtung. Aspidistra wächst in trockener und feuchter Luft, hat keine Angst vor Zugluft oder Hitze, leidet nicht unter übermäßiger Feuchtigkeit oder Feuchtigkeitsmangel.

Zamiaculcas

Zamioculcas ist eine Pflanze mit dunkelgrünen, glänzenden Blättern. Es wird auch Dollarbaum genannt, es wird angenommen, dass es wie die dicke Frau Geld und viel Glück ins Haus bringt. Es verträgt schlechte Beleuchtung, Trockenheit und niedrige Luftfeuchtigkeit gut. Zamioculcas braucht nicht viel Wasser, weil sein Stiel Feuchtigkeit ansammelt und in schwierigen Zeiten abgibt. Die Blume erfordert keine häufigen Transplantationen und Düngungen, wächst gut in einem kleinen Topf.

Kalanchoe

Eine andere Pflanze, die keiner besonderen Pflege bedarf, ist Kalanchoe. Sie können die Pflanze selten gießen, ihre dichten saftigen Blätter und Stängel enthalten viel Feuchtigkeit. Es wächst sowohl auf der Sonnenseite der Wohnung als auch im Schatten. Es verträgt plötzliche Temperaturänderungen ohne Probleme, blüht lange, benötigt keine häufigen Transplantationen. Verträgt sehr kalte Winter und Frost.

Chlorophytum

Chlorophytum hat keine Angst vor Trockenheit und übermäßiger Feuchtigkeit, Hitze und kalten Zugluft. Es kann in der Sonne und im Schatten wachsen. Dies ist eine der unprätentiösesten Pflanzen, die oft in Schulen, Kindergärten und anderen Einrichtungen zu sehen ist. Der unterirdische Teil der Blume weist Verdickungen auf, die Wasser und Nährstoffe ansammeln. Es kann viele Jahre ohne Umpflanzen und Füttern leben. Chlorophytum gilt als einer der besten Absorber für Schadstoffe aus der Luft..

Epipremnum golden

Diese Pflanze mit herzförmigen oder abgerundeten Blättern wird auch als goldener Scindapsus bezeichnet. Sie kann mit Luftwurzeln bis zu 20 m lang werden. Hält schlechtem Licht und unregelmäßiger Bewässerung stand. Epipremnum reinigt die Luft effektiv von schädlichen Substanzen. Fühlt sich in der Küche mit ihren ständigen Änderungen von Temperatur und Luftfeuchtigkeit gut an.

Möchten Sie wirklich eine komfortable Atmosphäre in der Wohnung? Zimmerpflanzen werden helfen, es zu schaffen. Gehen Sie nicht zu dem Schluss, dass dies zu lästig und für Sie überhaupt nicht ist. Es gibt eine Reihe wundervoller Pflanzen, die in Bezug auf die Pflege keine besondere Aufmerksamkeit erfordern! Sie werden Sie begeistern und sich gleichzeitig positiv auf Ihre geistige und körperliche Verfassung auswirken..

Wir haben für Sie eine Liste von 28 der unprätentiösesten Zimmerpflanzen zusammengestellt, mit denen selbst eine sehr faule Person problemlos umgehen kann. Sie müssen nur eine Pflanze (oder mehrere) für sich selbst auswählen - blühend oder nicht, mit dicken Blättern oder zarten Blättern, groß für geräumige Räume oder klein für kleine Wohnungen, es gibt genügend Optionen. Lesen, sehen (alle Bilder werden beim Drücken vergrößert), wählen Sie...

Abutilon ("Kanatnik" oder "Hausahorn" - gehört zur malvischen Familie). Es ist nicht nur winterhart, sondern auch eine schöne Pflanze. Abutilone erfordern keine komplexe Pflege und besondere Haftbedingungen. Es reicht aus, es an einem hellen oder leicht schattigen Ort aufzubewahren, reichlich zu wässern und alle ein bis zwei Wochen zu sprühen.

Aloe. Den meisten Russen von Kindheit an vertraut, "weitläufiger Dorn". Wenn es eine Überlebensmeisterschaft unter den Pflanzen gäbe, wäre Aloe einer der Gewinner! Es verträgt fast alle Bedingungen - Kälte, Hitze, Schatten, helles Licht, nicht wählerisch in Bezug auf die Qualität des Bodens. Darüber hinaus heilt es viele Dinge, können Sie einen separaten sehr großen Artikel über die medizinischen Eigenschaften von Aloe schreiben. Wunderbare Pflanze!

Spargel. Die häufigste Sorte ist die gefiederte Spargelart. Ähnelt leicht einem nadelblättrigen Farn. Liebt hängende Töpfe. Wächst gut im Schatten und bei hellem Licht. Im Sommer mehrmals pro Woche sprühen, im Winter nicht mehr als einmal pro Woche (oder noch seltener) gießen..

Aspidistra (populärer inoffizieller Name - "Freundliche Familie", Teil der Lilienfamilie). Es kann für eine lange Zeit ohne Wasser auskommen, es ist notwendig, nur zu gießen, wenn der Boden austrocknet, aber selbst wenn Sie es vergessen, wird die Pflanze es überleben. Die Pflanze ist ziemlich kältebeständig, benötigt nicht viel Licht.

Heliotrop (Familie Buranchikov). Der lateinische Name bedeutet "sich hinter der Sonne drehen". Da die Vorläufer von Indoor-Heliotropen in den Tropen und Subtropen wachsen, sind die dekorativen Arten dieser Pflanze thermophil. Eine relativ unprätentiöse Pflanze - sie braucht Licht (verständlich aus dem wissenschaftlichen Namen) und Wärme sowie reichlich Wasser. Es mag scheinen, dass die Pflanze eine Pflege verlangt, aber glauben Sie mir, es ist überhaupt nicht schwierig, ihr zu folgen!

Zamioculcas. Wie alle Sukkulenten ist es äußerst unprätentiös. Völlig anspruchslos für die Helligkeit von Sonnenlicht, Feuchtigkeit, Bodenzusammensetzung. Während des Trocknens des Bodens etwa einmal pro Woche gießen. Damit die Blätter gleichmäßig wachsen und die Pflanze eine schöne Form hat, drehen Sie den Pflanzer regelmäßig um seine Achse.

Goldener Schnurrbart (Callisia-Duft oder hausgemachter Ginseng). Die Hauptanforderungen an diese Pflanze sind ein heller Ort und reichlich Wasser, unabhängig von der Jahreszeit. So wird die Pflanze nicht nur schön, sondern hat auch alle ihre medizinischen Eigenschaften, von denen es sowohl in den Stielen als auch in den Blättern viel gibt..

Kalanchoe. Eine Vielzahl von Formen und Farben der Blätter ermöglicht es Ihnen, diese Pflanze für jeden Geschmack zu wählen. Die Pflanze hält Wasser in dicken Blättern zurück, daher nur sehr sparsam gießen, wenn der Boden gut trocknet. Es ist ratsam, im Licht zu bleiben, aber nicht in direktem Sonnenlicht, da die optimale Temperatur für Kalanchoe zwischen 15 und 20 Grad liegt. Und dies ist eine weitere Heilpflanze in Ihrem Haus.!

Clivia. Sehr pflegeleicht. Es wächst gut sowohl im Schatten (im Winter wird sogar empfohlen, es auf den Fensterbänken der nördlichen Fenster zu lassen) als auch bei hellem Licht. Sie müssen sehr selten gießen - im Sommer zweimal im Monat, im Winter nicht mehr als einmal pro Woche, zwischen den Bewässerungen muss der Boden Zeit zum Austrocknen haben.

Coleus. Schöne und ungewöhnliche Kombinationen von Blattfarben sind für das Auge sehr angenehm und werden wegen ihrer Form manchmal im Volksmund "Brennnesseln" genannt. Von den wichtigen Bedingungen für die Erhaltung der Buntlippe - Wärme, gute Beleuchtung, feuchter (nicht durchnässter) Boden.

Video (zum Abspielen klicken).

Metrosideros. Wenn Ihre Wohnung eine hohe Luftfeuchtigkeit und Fenster nach Süden hat, wird die Pflanze perfekt Wurzeln schlagen. Stellen Sie es an einen gut beleuchteten Ort und gießen Sie es so, dass der Boden immer leicht feucht ist (etwa alle 3 Tage)..

Monstera. Wenn Sie keine Lust haben, die Pflanzen sorgfältig zu pflegen, aber hohe Decken in der Wohnung haben, dann ist Monstera genau das Richtige für Sie. Liebt leichten Halbschatten, Feuchtigkeit. Sprühen Sie die Blätter regelmäßig ein und gießen Sie den Boden reichlich. Lassen Sie ihn trocknen, bevor Sie ihn erneut gießen. Monster können zu Hause bis zu 4-5 Meter groß werden.

Pelargonie (bekannte Geranie). Zuvor war diese Blume ein unverzichtbares Merkmal fast jeder sowjetischen Wohnung. Erfordert etwas Pflege für sich selbst, aber überhaupt nicht lästig zu pflegen. Ein heller Ort und gute Bewässerung im Sommer sowie regelmäßige Wiederbepflanzung. Wasser in Maßen im Winter. Die Pflanze kann Feuchtigkeit ansammeln und ist daher beständig gegen unregelmäßiges Gießen. Wenn Sie diese Bedingungen jedoch nicht einhalten, blüht die Pelargonie einfach etwas weniger üppig und stirbt mit Sicherheit nicht ab..

Efeu. Efeu verbreitet sich wunderschön und kann jedes Interieur wiederbeleben. Efeusorten mit grünen Blättern vertragen ruhig Schatten, während Sorten mit bunten Blättern gutes Licht benötigen, jedoch ohne direkte Sonneneinstrahlung. Reagiert gut auf tägliches Sprühen. Wasser, während der Boden im Sommer - reichlich, im Winter - ein wenig austrocknet.

Podocarpus. Wenn Sie versuchen möchten, Bonsai anzubauen, beginnen Sie mit Podocarpus. Stellen Sie die Töpfe mit der Pflanze an einen hellen Ort, gießen Sie im Sommer sparsam und im Winter sparsam. Wenn Sie Podocarpus nur als Pflanze anbauen, verursacht dies keine Probleme, und wenn Sie als Bonsai arbeiten, müssen Sie sich ein wenig anstrengen, um die gewählte Form beizubehalten.

Sansevieria (im Volksmund als "Schwiegermuttersprache" bekannt - gehört zur Metzgerfamilie). Eine sehr unprätentiöse Pflanze, die überhaupt keinen Beleuchtungsgrad verlangt und sogar Schatten gut verträgt. Wasser wird in dichten Blättern zurückgehalten, ist daher dürreresistent und gießt im Sommer - nicht einmal pro Woche, im Winter - alle drei Wochen. Die einzige Bedingung ist, dass kein Wasser in den Auslass der Pflanze gegossen wird, da es sonst verrotten kann.

Saintpaulia (Violett im Gemeinschaftsraum, das jeder von den Fensterbänken der Schule kennt). Ein jedem bekanntes Veilchen, das eine gute Beleuchtung ohne direktes Sonnenlicht benötigt und den Pflanzer so positioniert, dass die Blütenblätter das Fensterglas nicht berühren. Im Sommer mäßig und im Winter gießen, damit die Pflanze blüht, Schnitt gießen.

Spathiphyllum. Wächst gut in schattigen Bereichen, liebt Wärme. Reichlich gießen, damit der Mutterboden zwischen den Bewässerungen austrocknen kann. Es ist nützlich, die Blätter der Pflanze alle ein bis zwei Wochen mit einer Dusche mit kaltem Wasser abzuspülen. Spathiphyllum kann das ganze Jahr über blühen..

Scindapsus. Die dekorative Liane, unprätentiös, nicht lichtintensiv, wächst gut in schattigen Räumen. Wasser in Maßen. Scipandus blüht sehr selten in Innenräumen, aber die Pflanze ist sehr anspruchslos zu pflegen und wird Sie mit ihren grünen Blättern begeistern.

Dicke Frau (Crassula oder "Geldbaum", obwohl es nicht sehr auffällig ist, dass mehr Geld bei ihr in der Wohnung ist...). Es sieht aus wie ein Baum - der Stamm der Pflanze ist fest mit prallen grünen Blättern. Bewässerung ist nicht oft - einmal alle drei Tage. Der Legende nach kann Crassula Wohlstand in das Haus des Besitzers locken. Dazu müssen Sie entweder eine große Münze mit der Pflanze in den Boden stecken oder ein paar Münzen unter die Töpfe legen oder mehrere Münzen an die Pflanze selbst hängen (es heißt, es müssen chinesische sein). Überprüfen Sie, ob es helfen kann, zumal die dicke Frau keine Probleme hat.

Tradescantia. Vielen von Kindheit an vertraut, obwohl kaum jemand wusste, wie seltsam diese Pflanze genannt wurde. Es kann ruhig in einem schattigen Raum wachsen, aber an einem hellen Ort werden die Blätter viel schöner. Es gibt keine besonderen Anforderungen an die Bewässerung. Sehr ansprechende Pflanze.

Haworthia (oder "Havortia"). Sie braucht kein helles Licht, ein schattiger Ort reicht aus. Die Bewässerung im Sommer ist mäßig, im Winter begrenzt; Sie sind nicht wählerisch in Bezug auf Luftfeuchtigkeit. Die Pflanze wird auch einen langen Mangel an Aufmerksamkeit von der Gastgeberin ruhig ertragen.

Chlorophytum. Eine zähe und schnell wachsende Pflanze. Diffuse Beleuchtung, Halbschatten möglich. Kann mehrere Stunden hintereinander direktem Sonnenlicht standhalten. Im Sommer muss reichlich gegossen werden, aber wenn Sie es vergessen, verdorrt die Pflanze einfach ein wenig und stirbt nicht ab. Die Pflanze ist nicht wählerisch in Bezug auf die Konstanz der Lufttemperatur, die Hauptsache ist, dass sie nicht unter 10 Grad liegt.

Hoya. Es wächst gut bei Raumtemperatur, Sie können einen Kälteeinbruch sicher auf +8 Grad ertragen. Das Licht, das auf die Hoya fällt, sollte hell und diffus sein. Sie brauchen keine zusätzliche Luftbefeuchtung, Wasser im Sommer - reichlich, im Winter - begrenzt, wodurch die Erde austrocknen kann.

Schlumberger. Der Name ist natürlich nicht sehr euphonisch, aber diese Blume erfordert von Ihnen überhaupt nicht viel Aufmerksamkeit. Stellen Sie die Pflanze an einen hellen Ort oder in einen kleinen Halbschatten. Es ist notwendig, nur dann reichlich zu gießen, wenn die Blüte vor dem Ende (Dezember, Januar) erfolgt. Dann wird die Bewässerung auf einmal pro Woche reduziert..

Wir hoffen, dass Sie eine Pflanze aus dieser Liste auswählen, die Ihre Leidenschaft für den Hausgartenbau weckt und entwickelt. Die Hauptsache ist zu verstehen, dass selbst die unprätentiösesten Zimmerpflanzen zumindest minimale Aufmerksamkeit erfordern. Wenn Sie sich gerne um sie kümmern, werden sie Ihnen mit ihrem schönen Aussehen und Ihrer Gesundheit danken..

LESEN SIE AUCH: Unprätentiöse Hausblumen

Für Räume und Räume, in die das Sonnenlicht selten gelangt, können diese Sorten eine echte Rettung sein. Sie fühlen sich gut im Halbschatten und bei schlechten Lichtverhältnissen.

1. Calathea

Die gemusterten Blätter machen diese Pflanze zu einer willkommenen Ergänzung für jeden Raum, aber denken Sie daran, dass direktes Sonnenlicht für sie unerwünscht ist. Die beste Option für Calathea ist Halbschatten.

2. Dieffenbachia

Streulicht ist am besten für diese Pflanze. Am besten hinter einem Vorhang aufbewahren. Die Pflanze ist besonders schön im Frühling-Sommer, wenn leichte, zarte Blätter in der Mitte erscheinen..

3. Dracaena marginata

4. Chlorophytum mit Haube

Eine sehr unprätentiöse Pflanze, daher sehr beliebt. Es kann lange ohne Sonne auskommen und reinigt gleichzeitig die Luft perfekt..

5. Gelksina

Eine Pflanze mit winzigen zarten Blättern sieht in hängenden Töpfen und in Töpfen neben hohen Pflanzen wunderschön aus. Aber seien Sie vorsichtig: Pflanzen Sie es nicht auf niedrige Pflanzen - Gelksina kann sie "erwürgen". Von Ihnen ist häufiges Gießen und Sprühen erforderlich.

6. Farne

Mehr als 2.000 Farnarten eignen sich für den Anbau zu Hause. Diese tropischen Pflanzen sind bereit, im Schatten zu bleiben, vertragen aber keine trockene Luft. Benötigen Sie häufiges Besprühen der Blätter, besonders während der Heizperiode.

7. Philodendronkordat

Vielleicht ist dies eine Lieblingspflanze vieler Blumenzüchter. Fühlt sich gut im Schatten an, reinigt die Luft perfekt. Gelegentlich müssen Sie kneifen, damit es nicht zu lange dehnt.

8. Neoregelia

9. Spathiphyllum

Wenn Sie oft vergessen, Ihre Pflanzen zu gießen, und fast kein Sonnenlicht in den Raum gelangt, können Sie eine so schöne und unprätentiöse Blume aufheben..

10. Aglaonema

Eine der besten Optionen für einen Raum mit wenig Licht. Ideal für Anfänger Gärtner.

Eine Anlage, die wenig oder gar keine Wartung erfordert. Licht beeinflusst sein Wachstum, aber es lebt gut im Dunkeln..

12. Aspidistra hoch

Diese Pflanze verträgt perfekt Schatten, Hitze und Kälte. Aber es wird ein wenig Geduld erfordern, da es sehr langsam wächst.

Video gelöscht.
Video (zum Abspielen klicken).

Willkommen auf unserem Portal. Ich bin Tatiana Starostina. Ich arbeite seit über 7 Jahren als Florist. Derzeit bin ich ein Fachmann auf meinem Gebiet. Ich möchte allen Website-Besuchern erklären, wie sie verschiedene Probleme lösen können.
Alle Materialien für die Website werden gesammelt und sorgfältig verarbeitet, um alle erforderlichen Informationen in einer bequemen Form zu vermitteln. Bevor Sie die auf der Website beschriebenen Informationen anwenden, müssen Sie sich immer an Fachleute wenden.

Schattenliebende Pflanzen für zu Hause

Jeder, der zumindest ein wenig mit Blumenzucht zu tun hat, weiß: Einer der Hauptgründe, warum Pflanzen in Wohnungen kaum Wurzeln schlagen, ist ein akuter Lichtmangel. Selbst auf den Fensterbänken des Lichts, den südlichen Fenstern, ist die Lichtmenge zehnmal geringer als auf der Straße. Was können wir über die schattigeren Bereiche des Hauses sagen! Bereits in einer Entfernung von etwa einem Meter vom Fenster ist der Lichtfluss deutlich geringer als auf der Fensterbank. Deshalb sind schattentolerante Zimmerpflanzen bei Naturliebhabern schon immer besonders gefragt..

Sie haben in den letzten Jahrzehnten besondere Popularität erlangt, da die Gestaltung und Gestaltung von Räumlichkeiten immer vielfältiger und nicht traditioneller wird. Die Anzahl der Wohn- und Büroräume mit einer großen Fläche wächst, die Sie immer mit mindestens einer großen Pflanze "wiederbeleben" möchten, die im Schatten überleben und von Fenstern aus gut aussehen kann.

Was ist Schatten?

Diese unkomplizierte kindliche Frage ist im Blumenbau nicht so einfach. Immerhin sind die Begriffe "Schatten", "Halbschatten" sehr relativ und subjektiv. Zum Beispiel wird die Schwelle des Nordfensters für die Pflanze bereits ein Schatten sein; lichtliebende Exemplare werden hier nicht wachsen. Wenn Sie weiter in die Tiefe des Raums gehen, dann in einem Abstand von einem Meter oder drei Metern vom Fenster, unterscheidet sich der Lichtfluss zehnmal, obwohl das menschliche Auge diesen Unterschied praktisch nicht erfasst.

Es gibt einen einfachen und bewährten Trick, der von Blumenzüchtern gezüchtet wird. Wenn Sie bei gutem Sehvermögen mittags an dieser Stelle einen Zeitungstext lesen können, können hier schattentolerante Kopien abgelegt werden. Wenn die Zeitung schwer zu lesen ist, ist der Ort selbst für robuste Pflanzen zu dunkel. Ja, Sie können hier einen Blumentopf aufbewahren, aber zusätzliche Beleuchtung ist erforderlich, insbesondere in der Herbst-Winter-Zeit. Und das ist ein ganz anderes Gesprächsthema..

Gruppen von schattentoleranten Pflanzen

Normalerweise sind schattentolerante Blüten solche, die unter natürlichen Bedingungen daran gewöhnt sind, im Halbschatten zu leben. Dies kann das Untergeschoss des Waldes sein, dichtes Gras, tiefe Schluchten - alles Orte, an denen direktes Sonnenlicht selten fällt. Züchter und Gärtner nutzten die natürlichen Eigenschaften solcher Arten, entwickelten sie, züchteten Sorten und Hybriden, bei denen die Fähigkeit, in einem Mangel an Licht zu leben, besonders verbessert wird. Und solche Pflanzen erwiesen sich zur Freude der Amateur-Blumenzüchter als ziemlich viele! Sie können in mehrere beliebte Gruppen unterteilt werden:

  1. Schattentolerante Zimmerpflanzen, die schön blühen können.
  2. Dekorative schattentolerante Blattpflanzen.
  3. Lianen, lockige und ampelöse schattentolerante Arten.
  4. Große Exemplare und schattige Palmen.

Jetzt werden wir beliebte schattentolerante Zimmerpflanzen, ihre Namen und Beschreibungen für jede der ausgewählten Gruppen separat betrachten..

Blühende schattentolerante Zimmerpflanzen

Es gibt leider die wenigsten von ihnen. Dennoch brauchen Pflanzen mehr Licht zum Blühen; Nur wenige können die Dämmerung nicht nur stoisch ertragen, sondern auch die Welt mit ihren Blumen erfreuen. In der Regel blühen diese Arten immer noch nicht in den Tiefen des Raumes: entweder auf der nördlichen Fensterbank oder ganz in der Nähe der Fenster. Das heißt, ihr Los ist die "Lichtzone" der Halbschatten.

Saintpaulia

Das Uzambarviolett ist allen bekannt. Kann erfolgreich auf Fensterbänken mit Nordausrichtung auf einem Tisch in der Nähe des Fensters an anderen ähnlichen Orten blühen. Pflegeleichte, beliebte Pflanze, die normale Raumtemperatur und regelmäßige Bewässerung erfordert.

Begonie

Auch bekannte, gewöhnliche Pflanze. Es gibt eine große Anzahl seiner Sorten, die mit schönen, großen Blüten blühen. Begonie kann sicher als unprätentiöse Art bezeichnet werden..

Spathiphyllum

Kann großartig aussehen und auf der nördlichen Fensterbank blühen. Seine weißen Blüten sehen vor dem Hintergrund dunkelgrüner, länglicher Blätter großartig aus. Etwas launischer als die vorherige Art, erfordert es regelmäßiges Sprühen oder eine Erhöhung der Luftfeuchtigkeit.

Vriezia

Einer der Vertreter der Bromelien. In der Natur wächst es im Schatten von Bäumen, sodass es einem Mangel an Beleuchtung standhält. Während der Blüte wachsen helle Blütenpfeile aus der Rosette der Blätter, die lange leben. Benötigt etwas hohe Luftfeuchtigkeit und regelmäßige Bewässerung. Es ist wichtig, dass immer Wasser im Blattauslass verbleibt. Neben Vrieseia kann an den nördlichen Fenstern eine Vielzahl anderer Bromelien blühen..

Clivia

Sein Blütenstand, ähnlich einem Regenschirm, der an einem kräftigen Stiel befestigt ist, kann durch seine Schönheit überraschen. Bei richtiger Pflege kommt es bei der Blüte zu einem deutlichen Lichtmangel, und die Pflanze hat nicht nur schöne Blüten, sondern auch eine kräftige Laubrosette. Fruchtbarer Boden und regelmäßige Bewässerung sind alles, was der Eigentümer benötigt.

Streptocarpus

Kann monatelang blühen und erfreut das Auge mit anmutigen Glockenblumen. Wie Saintpaulia gehört es zu den Gesneriaceae, es vermehrt sich leicht, Hunderte seiner Sorten wurden gezüchtet. Ziemlich leicht zu reinigen, erfordert es nur hohe Luftfeuchtigkeit.

Miltonia

Diese Orchidee wird auch "Stiefmütterchen" genannt. Eine relativ pflegeleichte Pflanze, die auch auf nördlichen Fensterbänken regelmäßig blüht. Die Hauptschwierigkeit besteht darin, einer hohen Luftfeuchtigkeit in der Nähe der Blume standzuhalten. Hierfür eignet sich am besten ein kleiner, kompakter Luftbefeuchter. Liebt Wärme, kann Zugluft nicht aushalten.

Es sollte hinzugefügt werden, dass Miltonia nicht die einzige schattentolerante Orchidee ist. Sogar viele Sorten bekannter Phalaenopsis werden am Nordfenster erfolgreich blühen.

Dekorative laubwechselnde schattentolerante Pflanzen

Es gibt viel mehr als blühende. Und das ist verständlich, weil es für eine Pflanze viel einfacher ist, einfach Laub zu züchten, als Blütenknospen zu pflanzen und Blumen zu entwickeln. Diese Gruppe wird für ihre schönen Blätter, hübsche Krone geschätzt. Sie können fern von Fenstern leben, darunter sind sie in der Regel die schattentolerantesten Zimmerpflanzen..

Chlorophytum mit Haube

Eine der beständigsten schattentoleranten Pflanzen in Innenräumen, eine Vielzahl von Küchen, Büros und Hauswirtschaftsräumen. Er erträgt alles: tiefen Schatten, Temperaturabfälle, unregelmäßiges Gießen. Es kann sogar in einem Regal im hinteren Teil des Raumes überleben. Die Hauptsache ist, es von Anfang an „von Kindheit an“ an diesem Ort anzubauen. Schöne, kreierte Sorten mit verschiedenen Blattformen, mit einer bunten Farbe.

Sansevieria

Der berühmte "Hechtschwanz". Für Unprätentiösität und Farbtoleranz bin ich bereit, mit Chlorophytum zu streiten. Die Pflanze ist so plastisch, dass sie sowohl im tiefen Schatten als auch in der hellen Sonne leben kann. Die Sorten mit der bunten Farbe der Blätter wurden gezüchtet, aber im Schatten verblasst die Helligkeit des Bildes.

Beachtung! Dies ist wichtig für alle schattentoleranten Zierpflanzen. Wenn ihre Blätter eine bunte Farbe, mehrfarbige Flecken und Flecken haben, fällt dieses Muster an schattierten Stellen nicht so hell auf und verschwindet oft vollständig. Durch Erhöhen der Beleuchtung kann die Variabilität wieder erhöht werden, dies nimmt jedoch viel Zeit in Anspruch..

Japanische Aucuba

Für seine auffälligen goldenen Flecken auf den Blättern erhielt es den schönen Spitznamen "goldener Baum". Mit guter Sorgfalt wächst es zu einem anderthalb Meter langen Baum heran, der seit vielen Jahren lebt. Die schattentolerante Zimmerpflanze ist in all ihren Anforderungen mäßig und eignet sich gut zum Beschneiden und Formen. Wenn möglich, schaffen Sie eine leicht erhöhte Luftfeuchtigkeit für ihn..

Arrowroot

Diese kleine, schattentolerante Pflanze passt perfekt sowohl in das Küchenregal als auch auf den Tisch im hinteren Teil des Büros. Schöne Blätter mit bunten Adern verlieren auch im tiefen Schatten nicht ihre Ausdruckskraft. Dieser Busch erfordert zwar regelmäßiges Gießen, Sprühen und allgemein hohe Luftfeuchtigkeit.

Aspidistra

Eine in jeder Hinsicht resistente Pflanze, für die sie "Eiserne Dame" genannt wird. Die Blätter scheinen mit silbrigem Pulver bestreut zu sein, aber wenn Sie vorhaben, Ihr Haustier in einen dichten Schatten zu "treiben", ist es besser, sofort Sorten mit grünem Laub zu nehmen - das weiße Muster im Schatten verschwindet allmählich. Es gibt jedoch schöne grüne Blätter, die den Blättern der Maiglöckchen ähneln! Diese Art erfordert eine kühle Überwinterung..

Halbmondförmiges Multiserial

Farn Vertreter. Es gibt eine Meinung, dass Farne schattentolerante Zimmerpflanzen sind, aber dies ist nicht immer wahr. Aber bei dieser Pflanze - ganz! Die Hauptschwierigkeit bei der Pflege ist die Liebe der Pflanze zur Kühle: Im Sommer benötigt sie 18-20 ° C, im Winter etwa + 10 ° C. Aber denken Sie daran, wie viele Kühlräume wir haben, die mit diesem Farn dekoriert werden könnten!

Neben dem Mnogoryadnik gelten Nephrolepsis und Jungfernhaar als schattentolerante und beliebte Farne. In der Regel bevorzugen sie es immer noch, sich zumindest dem Nordfenster zu "nähern", außerdem müssen sie regelmäßig besprüht und die Umgebungsluft befeuchtet werden.

Aglaonema ist veränderbar

Die Farbe der Blätter dieser Art der Schilddrüsenfamilie kann mit den Knospen vieler Blüten konkurrieren. Und die Form der Blätter ist sehr vielfältig. Es kann im tiefen Schatten wachsen, es wird allgemein als unprätentiöse Art angesehen. Vielleicht sollten Sie trotzdem auf den Anstieg der Luftfeuchtigkeit achten. Dichte Büsche können 30 bis 60 cm groß sein, sie sehen sehr dekorativ aus.

Schattentolerante Reben und Kletterpflanzen

Sie wachsen in hängenden Töpfen, Körben, schmücken Wände und Ecken, hohe Stützen und Stützen. Manchmal werden lianenähnliche schattentolerante Zimmerpflanzen verwendet, um ein Innendetail zu verbergen und eine leere Ecke eines Raums zu dekorieren.

Epipremnum (auch bekannt als Scindapsus)

Indoor-Rebe, eine der beliebtesten Zimmerpflanzen. Es wächst schnell, die Wimpern erreichen mehrere Meter Länge. Sehr unprätentiöser Look, flexibel, an alle Bedingungen anpassbar. Es werden verschiedene Arten und Sorten kultiviert: sowohl mit vollständig grünen als auch mit bunten Blättern. Die Blattgrößen variieren ebenfalls stark..

Innenefeu (Hedera).

Schnell wachsende Wimpern steigen vom hängenden Pflanzgefäß ab und bilden eine Art "grünen Wasserfall". Es gibt jedoch Sorten mit bunten Blättern, die photophiler sind. Eine hartnäckige schattentolerante Pflanze, die keine Angst vor extremen Temperaturen oder unregelmäßiger Bewässerung hat. Dekorieren Sie perfekt eine große Ecke eines Raums oder einen Teil einer Wand.

Monstera

Vielen Blumenzüchtern bekannt. Es gibt Arten mit riesigen Blättern, es gibt mehr Miniaturblätter. Aber auf jeden Fall sind die durchbrochenen Blätter von Monstera immer angenehm für das Auge. Es wächst sowohl in der Höhe als auch horizontal gut und gehorcht der Unterstützung. Liebt hohe Luftfeuchtigkeit, passt sich aber an trockene Luft an.

Tradescantia

Die einst unglaublich beliebten schattentoleranten Zimmerpflanzen sind jetzt etwas aus der Mode gekommen, aber vergebens! Viele Tradescantia-Arten haben buntes Laub, das in eleganten Pflanzgefäßen gut aussieht. Und wie unprätentiös diese Pflanze ist! Es muss nur rechtzeitig gewässert werden. Tradescantia wird oft als Bodendeckerpflanze verwendet, erfüllt aber perfekt die Rolle der Ampulle.

Tetrastigma

Im Volksmund als "Indoor-Trauben" bekannt. Die Blätter sind groß und ähneln Kastanien. Sie zeichnet sich durch eine besondere Eleganz des Aussehens aus, aber diese Schönheit erfordert eine entsprechende "Bühne". Liana wächst schnell und kraftvoll, kann eine ganze Wand flechten und eignet sich daher besser für große Büros und Hallen mit hohen Decken. Kann auch in einem normalen Wohnzimmer verwendet werden, in dem viel freier Platz vorhanden ist.

Handfläche und groß

Ihre Selbstversorgung und ihre Fähigkeit, in herrlicher Isolation angemessen auszusehen, werden Sie nicht gleichgültig lassen! Sie werden von Dekorateuren und Designern geliebt, die Pflanzen verwenden, um Innenräume zu dekorieren..

Ficus Gummi

Eine alte beliebte Pflanze mit großen, ausdrucksstarken Blättern. Sehr anspruchslos, kann von Fenstern wegwachsen. Vergessen Sie nicht nur das rechtzeitige Gießen und das regelmäßige Abwischen von Staub von der Blechplatte.

Dracaena

Es ähnelt in seinem Aussehen einer Palme (viele halten es für eine Palme). Liebt Feuchtigkeit, sowohl im Boden als auch in der Luft. Bevorzugt immer noch nicht den dicksten Schatten, wächst gut in der Nähe von Fenstern.

Fatshedera

Erschien in unseren Wohnungen vor relativ kurzer Zeit. Fatsia und Efeu Hybrid. Kann schnell eine grüne "Pyramide" in einem hellen Korridor bilden, die an einen Kleiderbügel erinnert. Liebt viel frische Luft.

Hamedorea

Eine der schattentoleranten Palmen (die übrigens nur sehr wenige sind). Wie alle Palmen zieht es mit dem Durchbruch seiner Blätter an. Eine anspruchsvolle Pflanze, die feuchte Luft, regelmäßiges Sprühen und hochwertige Bewässerung liebt. Sieht gut aus, wenn Sie mehrere Exemplare gleichzeitig in einen großen Topf pflanzen.

Rapis

Eine weitere Palme, die gut im Schatten wächst. Sie muss vor allem im Sommer häufig gewässert werden, um die Blätter zu besprühen. Nachteil - langsames Wachstum.

Natürlich haben wir in dieser kurzen Übersicht nicht alle Pflanzen behandelt, die ohne gute Beleuchtung attraktiv bleiben können. Es sollte niemals vergessen werden, dass unsere Haustiere Wunder der Plastizität zeigen und viele von ihnen im Schatten wachsen können, auch wenn sie von Natur aus nicht schattentolerant sind. Einige von ihnen blühen unter solchen Bedingungen einfach nicht und bleiben äußerlich attraktiv (ein Beispiel ist Gardenie oder Hibiskus)..

Unprätentiöse Zimmerpflanzen

Um nicht viel Zeit mit der Pflege dekorativer Blumen zu verbringen, müssen Sie unprätentiöse Zimmerpflanzen aufnehmen. Sie finden sie unter wunderschön blühenden, dürreresistenten Sukkulenten mit außergewöhnlichen Blättern..

Indoor-Sukkulenten

Unprätentiöse Zimmerpflanzen mit der Fähigkeit, Wasser in ihren Zellen anzusammeln, werden Sukkulenten genannt. Diese Blumen gehören verschiedenen Familien an, haben aber gemeinsame Eigenschaften:

  • hohe Trockenresistenz haben;
  • ihr natürlicher Lebensraum sind Wüsten und Halbwüsten;
  • häufiges Gießen ist für sie destruktiv;
  • am Rand der Stängel (Blätter) oder dünne wachsartige Blüte;
  • Der Bodenteil stirbt bei kritischen Dürreparametern ab, erholt sich jedoch sofort, nachdem die Wurzeln Feuchtigkeit aufgenommen haben.
  • Die Stängel und Blätter sind elastisch, so dass sie nicht platzen, wenn sich in den Zellen Wasser ansammelt.

Je nach Ort der Ansammlung von Wasserreserven werden Blatt- und Stängelsukkulenten unterschieden. Die prominenten Vertreter der ersten Untergruppe sind Aloe, Haurotia, verjüngt, Kolanchoe. Stängelsukkulenten - Carnegia, Monzolia, Cereus, Lithops - haben einen fleischigen Stängel und kleine Blätter. Einige unprätentiöse Pflanzen für zu Hause haben Dornen anstelle von Blättern..

Agave

Den meisten Arten von Blattagavensukkulenten fehlt ein Stiel, die Blätter sind in einer mehrreihigen Rosette gesammelt. Eine Zimmerpflanze stellt keine Anforderungen an die Zusammensetzung des Bodens. Die einzige Voraussetzung für den erfolgreichen Anbau ist ein gut beleuchteter Ort, vorzugsweise auf der südlichen Fensterbank.

Gießen Sie die Blume alle 10 Tage bei warmem Wetter. Im Winter - einmal im Monat. Das Sprühen von Agaven verträgt nicht: Wasser, das in die Mitte des Auslasses gelangt, verursacht Gewebeabfall. Von Zeit zu Zeit ist es notwendig, die Blätter mit einer weichen Bürste von Staub zu reinigen. Top Dressing wird im Sommer alle 2 Wochen durchgeführt (komplexer Dünger für Sukkulenten).

Die unprätentiöse blättrige saftige Aloe (Agave) ist ein dichter Stamm mit fleischigen Xiphoidblättern. Die Kanten der Blattspreiten sind mit scharfen Stacheln gezahnt. Die fleischigen Blätter werden in der Volksmedizin häufig zur Herstellung von Arzneimitteln verwendet.

Für die Entwicklung dieser Zimmerpflanze wird ein gut beleuchteter Ort mit diffusem Licht benötigt (direkte Sonnenstrahlen verbrennen die Blattspreiten). Die gesamte Aloe-Pflege besteht aus mehreren Aktivitäten:

  • Bewässerung, wenn der Boden austrocknet;
  • einmal im Monat mit Dünger für Sukkulenten füttern;
  • jährliche Transplantation in den ersten 5 Jahren.

Fette Frau

Geldbaum, Crassula sind andere Namen für die dicke Frau. Die Blume wird bis zu 1 m hoch. Es hat einen dicken, dichten Stiel. Seitentriebe bilden die Form einer Baumkrone. Sie sind mit fleischigen Blättern bedeckt, die wie Münzen geformt sind. Das Wurzelsystem des Bastards ist faserig und befindet sich nahe der Erdoberfläche, sodass der Topf mit einem Durchmesser, der etwas größer als die Krone ist, nicht tief benötigt wird.

Der beste Ort für eine Blume ist die Schwelle an der Südostseite des Hauses. Für die normale Entwicklung von Crassula müssen Sie den Boden im Winter einmal pro Woche befeuchten - noch seltener. Die dicke Frau verlangt keine Lufttemperatur und Luftfeuchtigkeit. Schädlinge befallen die dicke Frau selten. Die Düngung mit Mineraldüngern für Sukkulenten erfolgt im Frühjahr - im Sommer nicht mehr als einmal pro Monat.

Haworthia

Harte Blätter mit weißen Flecken werden in einer Rosette gesammelt. Der Stiel fehlt. Haworthia kann aufgrund der in den Blättern angesammelten Feuchtigkeit eine Woche oder länger ohne Bewässerung auskommen. Sukkulenten werden selten krank. Die Blume hat kurze Wurzeln und fühlt sich daher gut in flachen Schalen mit Lehmboden und Sand und Ziegelspänen an. Während der Ruhezeit der Blume von Oktober bis März muss sie einmal im Monat gegossen werden..

Lithops

Zwei fleischige Blätter exotischer Lithops, die am Boden verwachsen sind, ähneln Kieselsteinen. In einigen Kulturarten bildet sich zwischen ihnen eine Blume. Die wichtigsten Maßnahmen zur Pflege von Lithops:

  • auf der südlichen Fensterbank in Schalen aufbewahren;
  • von März bis Oktober einmal alle 10 Tage gießen;
  • Sprühen Sie im Herbst alle 2-3 Wochen den Boden aus einer Sprühflasche und hören Sie im Winter auf zu gießen.
  • im Frühjahr und Sommer mit Dünger für Kakteen füttern;
  • neu pflanzen, wenn das Wurzelsystem nicht in den Topf passt.

Unprätentiöse blühende Zimmerpflanzen

Langblühende, unprätentiöse Innenblumen sind bei Floristen sehr beliebt. Sie erfordern ein Minimum an Wartung und müssen kein spezielles Mikroklima erzeugen. Von Zeit zu Zeit müssen Blumen gefüttert werden, um Blütenstände zu bilden.

Balsam

Indoor-Balsam ist eine reichlich blühende, unprätentiöse Pflanze. Es hat einen aufrechten Stiel (ca. 40 cm), saftige, stark verzweigte Triebe. Die Blätter der Blume sind oval mit einem spitzen Ende, ihre Ränder sind eingerückt. Die Zimmerpflanze blüht mehrere Monate. Die Blüten sind einzeln oder in Blütenständen gesammelt, sie sind rot, rosa, weiß.

Reichliche Bewässerung und eine Lufttemperatur von + 15–25 ° C sind die Hauptanforderungen für den Balsamgehalt. Im Sommer wird die Zimmerpflanze jeden zweiten Tag gegossen, im Winter - zweimal pro Woche. Bei heißem Wetter wird zur Erhöhung der Luftfeuchtigkeit ein Wasserbehälter neben den Topf gestellt. Die Blume wächst gut auf Fensterbänken mit jeder Fensterausrichtung, aber direktes Sonnenlicht kann Blätter verbrennen. Balsam fühlt sich in einem Blumenarrangement neben Petunie, Geranie, Begonie großartig an.

Balsam kann das ganze Jahr über mit kurzen Pausen blühen. Zwischen den Blütezeiten sollte es mit einem komplexen Dünger für blühende Pflanzen gefüttert werden. Die Blume wird alle 2 Jahre umgepflanzt. Es blüht besser, wenn die Wurzeln den gesamten Topf füllen. Balsam eignet sich für gewöhnliche Blatterde mit Sand (2: 1). Die Kultur wird selten krank, manchmal wird sie von Blattläusen und Spinnmilben befallen, die durch Besprühen der Blätter mit Insektiziden beseitigt werden können.

Anthurium

Das prächtige Anthurium ist am Blütenstand eines Ohres mit einem großen Nebenblatt (Decke) von weißer, roter und rosa Farbe zu erkennen. Große glänzende Blätter sitzen auf einem verkürzten Stiel. Diese tropische Pflanze braucht viel Licht, Wärme und Feuchtigkeit..

Anthurium entwickelt sich auf den Schwellern der südöstlichen Westfenster besser. Bei heißem Wetter müssen Sie zur Aufrechterhaltung der Luftfeuchtigkeit eine Palette mit feuchtem Blähton unter den Topf stellen. Das Material sammelt Feuchtigkeit und gibt sie allmählich an die Umwelt ab. Gießen Sie das Anthurium zweimal pro Woche mit abgesetztem Wasser. Trocknungsspitzen der Blätter weisen den Besitzer darauf hin, dass die Bewässerung nicht ausreicht..

Für eine reichliche Blüte im Frühling und Sommer wird Anthurium alle 2 Wochen mit Düngemitteln wie "Gumat", "Darina", "Ideal" gefüttert. Die Pflanze gedeiht in niedrigen, aber breiten Töpfen. Wenn die Wurzeln den gesamten Topf füllen, müssen Sie die Blume in eine frische, vorgefertigte, universelle Bodenmischung umpflanzen.

Hibiskus

Der Stamm und die Zweige der chinesischen Rose werden mit der Zeit verholzt. Die Zimmerpflanze wird zu einem Strauch, der mit dunkelgrünen, gezackten Blättern bedeckt ist. Rote (rosa, weiße) einzelne trichterförmige Blüten erscheinen auch im Winter. Hibiskus ist nicht wählerisch in Bezug auf den Ort des Wachstums, schattentolerant, sondern blüht im Licht üppiger.

Hibiskus mit roten Blüten

Ein Stiel einer chinesischen Rose wurzelt schnell im Wasser. Zum Pflanzen benötigen Sie eine Mischung aus Grasland, Humus und Sand (2: 1: 1) oder eine gekaufte universelle Bodenmischung. Bewässern Sie den Hibiskus, während der Boden trocknet. Damit der Busch von März bis Oktober reichlich blühen kann, wird er im Winter bei + 18 ° C im Haus gehalten. Hibiskus passt sich leicht an alle Bedingungen an. Pflanzen Sie den Busch um, wenn der Topf klein wird. Einmal im Monat düngen.

Begonie

Blühende Begonie wird durch viele Arten mit einfachen und gefüllten Blüten dargestellt, kleine und große, einzelne und in einem Blütenstand gesammelte. Die Farben der Knospen sind in allen Schattierungen von Weiß, Gelb, Rot, Rosa.

Unprätentiöse Begonien fordern keine Beleuchtungsstärke, aber an schattigen Stellen blüht sie schlechter und toleriert keine Zugluft. Um die erforderliche Luftfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten, können Sie den Topf in einer Pfanne mit Wasser aufbewahren. Sein Boden sollte die Flüssigkeit nicht berühren.

Bewässern Sie die Kultur sparsam und verhindern Sie das Austrocknen des Bodens. Begonie blüht vom Frühsommer bis zum Spätherbst. Für eine reichliche Blüte muss es alle 2 Wochen gedüngt werden (außer im Winter). Es ist besser, ein fertiges Dressing wie "Good Power", "Bona Forte", "Mr. Color" zu verwenden..

Nach der Sommerblüte werden knollenförmige Begonien abgeschnitten und bis zum Frühjahr in den Keller (in die Loggia, Veranda) überführt. Von März bis Mai werden sie in eine neue Bodenmischung aus Blattboden, Humus, Torf und Sand gepflanzt (2: 1: 1: 1). Sie können ein fertiges Substrat für Begonien kaufen. Es gibt mehrjährige blühende Pflanzensorten, die einen ganzjährigen Entwicklungszyklus haben, zum Beispiel Elatior.

Spathiphyllum

Längliche lanzettliche Blätter von Spathiphyllum werden aus Wachstumsknospen auf dem Rhizom gebildet, es gibt keinen Stiel. Das weiße Nebenblatt eines bizarren Blütenstandes - der Kolben - wird manchmal für eine Blume gehalten. Spathiphyllum Pflege:

  1. Halten Sie die Pflanze auf der nördlichen, nordöstlichen Fensterbank des Hauses.
  2. Stellen Sie ein Temperaturregime bereit - 16-23 ° C..
  3. Wasser reichlich im Frühling und Sommer, im Winter - mäßig und selten.
  4. Täglich in die Hitze sprühen.
  5. Während des aktiven Wachstums und der Blüte zweimal im Monat düngen.
  6. In den ersten 3 Jahren im Frühjahr durch Umladen in einen größeren Topf umpflanzen, dann alle 2-3 Jahre.

Unprätentiöse Zier-Laub-Zimmerpflanzen

Einige Innenblumen wachsen wegen ihrer schönen Blätter. Besonders attraktiv sind bunte Sorten. Unprätentiöse Blumen für zu Hause bringen ästhetisches Vergnügen, reinigen die Luft, harmonisieren die Atmosphäre des Hauses. Viele Pflanzen setzen Phytoncide frei, die die Entwicklung pathogener Mikroben hemmen.

Dracaena

Diese exotische, unprätentiöse Pflanze sieht aus wie eine Palme. Unter den Dracaena-Arten gibt es Sträucher und baumartige Pflanzen. Lange, aber nicht breite Blätter werden oft in einer Rosette gesammelt. Manchmal haben sie einen weißen oder rötlichen Rand..

Dracaena benötigt eine moderate Lufttemperatur (16-25 ° C) und im Sommer zusätzliche Bewässerung und Sprühung. Dracaena kann nicht in einem Entwurf gehalten werden. Sorten mit dunklen Blättern benötigen nicht viel Licht, und bunte Sorten verlieren an Helligkeit bei der Schattierung.

Dracaena wird bewässert, wenn die oberste Erdschicht 2-3 cm trocken ist. Häufiges Gießen führt zum Tod der Pflanze. Für ein aktives Wachstum der Blüte von März bis August wird der Boden 1-2 mal im Monat gedüngt. Dracaena ist selten krank. Manchmal wird es von Schuppeninsekten und Spinnmilben befallen. Zur Prophylaxe gegen Schädlinge wird Dracaena mit Seifenwasser besprüht und nach 15 Minuten unter der Dusche "gebadet".

Zamioculcas

Zamioculcas wird im Volksmund "Dollarbaum" genannt. Aus unterirdischen Knollen wachsen viele lange Zweige mit ledrigen großen Blättern. Die Blattspreiten sind mit einer Wachsblüte bedeckt - einer Schutzschicht gegen Austrocknen. Blätter, Stängel und Knollen können Feuchtigkeit ansammeln.

Zamioculcas können im Schatten wachsen, entwickeln sich aber im Licht besser. Er wird nicht durch direktes Sonnenlicht verletzt. Ein Übertrocknen des Bodens wird von der Kultur leichter toleriert als überschüssige Feuchtigkeit - Wurzeln verrotten in zu feuchtem Boden. Zamioculcas muss nicht gesprüht werden, es reagiert nicht auf Änderungen der Luftfeuchtigkeit. Die Blume wächst langsam. Um den Wachstumsprozess zu beschleunigen, müssen Sie die Ernte (alle 2 Wochen) von April bis August mit Dünger für Kakteen füttern.

Croton

Diese unprätentiöse Blume ist beliebt für ihre ungewöhnliche Form und Farbe der Blätter. Es verändert die Farbe der Blattspreiten während des Wachstumsprozesses. Junge Blätter sind grün oder gelblich, aber im Laufe der Zeit werden sie bunt: mit gelben, orangefarbenen, roten Flecken und Streifen.

Das Beschneiden des Croton-Busches ist notwendig, um eine schöne kugelförmige Krone zu bilden. Das Einklemmen der Spitzen stimuliert das Wachstum der Seitentriebe der Pflanze. Croton Pflege:

  1. 2 mal pro Woche gießen.
  2. Halten Sie Croton auf den Ost- und Westfensterbänken.
  3. Stellen Sie ein Temperaturregime bereit - 17-22 ° C..
  4. Durch Sprühen eine Luftfeuchtigkeit von 60% erzeugen.
  5. Füttern Sie monatlich (außer im Winter) mit Düngemitteln für Laubpflanzen.
  6. Es ist notwendig, in den ersten 3 Jahren jährlich zu transplantieren, dann - 1 Mal in 3-4 Jahren.

Cissus

Ampel Cissus wird Indoor-Traube mit dem Namen der Traubenfamilie genannt, zu der sie gehört. Die Besonderheit der Blume ist, dass sie schnell viel Grün wächst. Mit Hilfe der vorhandenen Antennen kann die Cissus die Stützen leicht flechten, wodurch Sie den Raum von Haus und Büro dekorieren können.

Cissus passt sich schnell an die Haftbedingungen an und benötigt kein helles Sonnenlicht. Es ist beständig gegen trockene Luft, aber gelegentliches Sprühen der Blume macht das Grün üppig und glänzend. Ein universeller Boden ist ideal für den Anbau von Cissus.

Damit sich die Rebe besser verzweigen kann, werden die Wimpern im Frühjahr um 1/3 geschnitten. Geschnittene Triebe wurzeln schnell im Wasser. Sie werden neben einem beschnittenen Busch gepflanzt, um die Cissus zu verjüngen. Von Zeit zu Zeit wird die Kultur gefüttert. Die Blume benötigt keine jährliche Transplantation, Sie können eine frische oberste Schicht Erde hinzufügen.

Coleus

Der unprätentiöse Coleus beeindruckt durch die Helligkeit seiner Blätter. Eine kleine buschige Blume hat einen aufrechten Stiel von 35 bis 40 cm Länge und ähnelt in ihrer Blattform einer Brennnessel. Die Kombination von Rot, Grün, Gelb, Braun in ihrer bunten Farbe erhöht die dekorative Wirkung der Kultur.

Coleus wird durch das reichlich vorhandene Licht noch heller, aber er mag kein direktes Sonnenlicht. Pflanzenpflege:

  1. Wasser, wenn der Mutterboden austrocknet.
  2. Befruchten, wenn die Blume schlechter wird.
  3. Kneifen Sie die Triebspitzen ab, damit der Busch üppig wird.
  4. Umtopfen, wenn der Topf eng wird.

Die unprätentiösesten Zimmerpflanzen

Nun, die Auswahl ist sehr groß:


Dies ist die erste Nummer in unserer Hitparade der unprätentiösesten Pflanzen. Das ist es, der wirklich in der Lage ist, praktisch ohne unsere "Teilnahme" zu wachsen! Chlorophytum verträgt perfekt trockene Luft und hohe Innentemperaturen. Die Beleuchtung ist nicht sehr wählerisch - sie verliert ihre dekorative Wirkung nur an einem sehr dunklen Ort. Oft ist es nicht notwendig, es zu gießen, und Chlorophytum ist praktisch nicht von Krankheiten betroffen. Diese erstaunliche Pflanze erfordert keine besondere Pflege und reinigt die Atmosphäre der Wohnung Tag und Nacht von schädlichen Verunreinigungen und elektromagnetischer Strahlung. Die gebogenen Blätter bilden eine schöne breite Rosette, und von Zeit zu Zeit wachsen Tochterrosetten auf langen Stielen, die verwurzelt werden können.


Eine unprätentiöse Pflanze und gleichzeitig eine wunderbare Dominante im Innenraum. Abutilon blüht spektakulär: Die großen Blüten sind glockenförmig. Die Blätter ähneln Ahorn und die Blüten sind sehr eingängig. Sie kommen in verschiedenen Farben: weiß, pink, gelb, rot. Abutilon verträgt Trockenheit und Hitze in einer Wohnung, und Sie können einen Topf mit dieser Pflanze sowohl auf die Fensterbank als auch in einiger Entfernung davon stellen. Sie müssen ein wenig gießen - sonst blüht es nicht. Abutilon wird selten gedüngt - alle drei Wochen mit Flüssigdünger für Innenblumen. Abutilon schafft ein günstiges Klima im Raum: Es reinigt und befeuchtet die Luft. Diese unprätentiöse Pflanze benötigt jedoch Platz, daher ist es besser, sie in einem großen Raum zu platzieren..


Die Pflanze ist ein weitläufiger Busch mit riesigen Blütenschalen, meistens rot, mit einem langen Stempel. Die Pflanze hat jedoch viele Sorten, es gibt sowohl weiße als auch rosa Blüten und sogar gesprenkelt! Hibiskus blüht das ganze Jahr über und liebt genau die Temperatur und Luftfeuchtigkeit, die im Winter in unseren Apartments herrscht. Aber er braucht Licht - deshalb ist sein Platz auf der Fensterbank. Besonders im Winter muss häufig und regelmäßig gegossen werden, damit die Knospen nicht fallen.


Fuchsia - eine Blume im "englischen" Stil, verbunden mit dem englischen Interieur und den Klassikern. Dies ist ein Halbstrauch mit verholzten Trieben im unteren Teil. Fuchsia wächst gut und blüht an hellen, aber nicht sonnigen Orten (nicht auf der Fensterbank, aber in einiger Entfernung davon) mit reichlich Wasser. Hauptsache, die Pflanze trägt trockene Luft. Aber im Winter halten Sie Fuchsia auf der Fensterbank, da es im Winter eine relative Kühle braucht. Die Pflanze wird einmal pro Woche gefüttert. Im Sommer können Sie Fuchsia aufs Land bringen und als Kübelpflanze behalten. Achten Sie unbedingt auf Fuchsie: Manchmal kann es zu Spinnmilben kommen.


Früher wurde diese Blume "empfindlich" genannt, da ihre Samen bei der geringsten Berührung weit um die Pflanze "schossen". Aussehen - ein kompakter Busch, der mit roten oder rosa Blüten blüht. Je älter die Pflanze ist, desto üppiger blüht sie. Es gibt Sorten mit bunten Blättern. Balsam ist sehr leicht zu reinigen. Diese Blume bevorzugt Halbschatten, verträgt trockene Luft und benötigt nur reichlich Wasser. Balsam liebt auch das regelmäßige Sprühen, nur gleichzeitig ist es notwendig zu vermeiden, dass Wasser auf die geöffneten Blüten gelangt. Bei starkem Frost, wenn die Luft in der Wohnung besonders trocken ist, ist ein Angriff der Weißen Fliege auf die Pflanze möglich.


Eine schöne blühende Pflanze scheint speziell für schattige Plätze in der Wohnung geschaffen worden zu sein. Aber Begonie mag kein helles Licht. Es gibt viele Arten von Begonien, die nicht nur reichlich blühen, sondern auch spektakuläre bunte Blätter haben. Die Begonien vertragen sowohl Hitze als auch Kälte gleich gut und sind auch für den Boden anspruchslos. Schädlinge greifen in der Regel keine Begonien an. Sie brauchen zwar eine hohe Luftfeuchtigkeit, aber es ist unerwünscht, sie zu sprühen: Die Blätter vertragen keinen Kontakt mit Wasser gut. Verwenden Sie daher besser einen Luftbefeuchter oder stellen Sie ein Tablett mit feuchten Kieselsteinen auf die Batterie. Die Wurzeln der Begonie sollten nicht austrocknen - die Pflanze muss regelmäßig gewässert werden. Für den Sommer kann Begonie in einen Blumengarten im Garten gepflanzt werden..


Auch wenn es den Anschein hat, dass Sie völlig ungeeignete Bedingungen für Innenblumen haben, können Sie gerne japanische Fatsia pflanzen. Es ist eine schattentolerante Pflanze, resistent gegen Krankheiten und Schädlinge, mit schönen großen Blättern, die wie Kastanienblätter aussehen. Und selbst in der Nähe von Zentralheizungsbatterien fühlt sie sich gut. Gleichzeitig erhöht es die Luftfeuchtigkeit gut, fördert einen guten Schlaf, heilt Herz und Lunge. Fatsia ist ein "Energiespender", daher werden wir einen Anstieg der Kraft spüren, nachdem wir einige Zeit in dem Raum verbracht haben, in dem es wächst.


Viele Leute nennen diese Blume Geranie fälschlicherweise. Auf einer sonnigen Fensterbank können sie das ganze Jahr über mit roten, himbeerfarbenen, weißen oder rosa Blütenständen blühen. Es gibt Arten mit duftenden Blättern. Pelargonium verträgt trockene Luft gut und muss mäßig bewässert werden. Im Gegenteil, Staunässe ist der Hauptfeind der Pflanze. Im Sommer kann Pelargonie als Kübelpflanze in den Garten gebracht oder in einen Blumengarten umgepflanzt und im Herbst wieder in die Wohnung zurückgebracht werden..

Zimmerpflanzen sind in jedem Haus. Jemand wählt Veilchen, jemand Hibiskus. Und unsere Expertin Oktyabrina Ganechkina gibt Tipps, wie man schöne Fuchsien züchtet!


Dies sind sehr unprätentiöse und dekorative Reben, die die Besonderheiten des Mikroklimas in einer Stadtwohnung ertragen. Efeu hat viele Sorten, so dass seine Blätter dreieckig und gelappt und oval sein können, und die Farbe variiert von einfachem Grün bis zu einer Kombination von Grün mit Weiß, Creme, Grau und Gelb. Efeu verträgt trockene Luft, aber das Sprühen schadet ihm nicht. Cissus gehört zur Familie der Trauben, hat einen holzigen Stiel und mittelgroße Blätter. Es ist am widerstandsfähigsten gegen trockene Luft, verträgt Staub gut. Passionsblume blüht wunderschön, die Blätter sind handförmig, mittelgroß. Philodendron hat längliche Blätter und muss wie Efeu regelmäßig gesprüht werden. Alle diese Pflanzen wirken nicht nur aufgrund ihrer energetischen Wirkung, sondern auch aufgrund der speziellen Substanzen, die sie freisetzen, stark entspannend..


Dracaena ähnelt einer Palme, hat aber nichts mit echten Palmen zu tun. Dies ist eine sehr stilvolle und unprätentiöse Pflanze mit ihren eigenen "Geheimnissen". Es gibt viele Arten von Dracaena, und einige von ihnen können sogar starken Schattierungen und Nachlässigkeiten standhalten. Sie mag schädliche Unreinheiten wirklich, sie nimmt sie gerne auf, aber die Hauptsache ist nicht einmal das - sie kann viele unserer Beschwerden, zum Beispiel Kopfschmerzen und nicht nur "abziehen". Es scheint sich an einen Menschen "zu gewöhnen", und im Laufe der Zeit tritt immer mehr Energiekontakt mit ihm auf, wodurch seine heilende Wirkung verstärkt wird.


Sie sind auch unprätentiös, das einzige ist, dass sie immer noch eine gute Beleuchtung benötigen. Es besteht jedoch die Möglichkeit, sie näher am Fenster zu platzieren - eine großartige Option. Ich möchte besonders die Hoveya Forster Palme, das Canary Date und die anmutige Hamedorea (Bergpalme) hervorheben. Sie werden jede langweilige Ecke des Raumes füllen und "wiederbeleben". Ihre anmutigen, gefiederten Blätter verleihen der Atmosphäre Leichtigkeit, Luftigkeit und Leichtigkeit. Sie erfrischen die Luft und "füttern" wie Ficuses energetisch. Sie können in "ethnische" Behälter gegeben werden, der Boden in der Nähe des Stammes kann mit Steinen, Muscheln usw. geschmückt werden. Im Allgemeinen sind alle Innenversuche mit Palmen geeignet..


Das bescheidene und elegante Spathiphyllum blüht regelmäßig ohne irgendwelche Tricks von unserer Seite. Äußerlich ist es der weißen Calla sehr ähnlich. Die Blume ist schattentolerant, erfordert keine besondere Pflege, nur mag sie keine übermäßige Staunässe des Bodens - die Wurzeln können verrotten. Die Pflanze befeuchtet die Luft perfekt.


Diese Pflanze ist saftig und für die Wachstumsbedingungen absolut anspruchslos. Das einzige, was für Aloe wichtig ist, ist Licht, deshalb sollten Sie es nicht weit vom Fenster entfernt platzieren. Die Bewässerung sollte im Sommer erfolgen, wenn der Boden austrocknet, und im Winter - einmal im Monat. Aloe ist eine Heilpflanze, daher lohnt es sich, mindestens eine Kopie zu erhalten.


Diese Pflanze ist, wie man so sagt, unzerstörbar. Es gibt keine Probleme beim Gießen, bei der Wahl des Bodens, bei der Düngung oder beim Staub - die Pflanze gehört zu den Sukkulenten. Wieder ein Champion in der Luftreinigung und Neutralisierung von Computerstrahlung. Seine spektakulären "Schwerter" sind monochrom, gestreift und bunt. Sansevieria ist besonders gut "solo": Es gibt 8-10 Pflanzen in einem geeigneten Behälter und Substrat, dekoriert mit Kieselsteinen oder Kieselsteinen - das ist etwas!


Es wird auch "goldener Schnurrbart" oder "Indoor Ginseng" genannt. Es ist eine Zierpflanze, die im Aussehen wie junger Mais aussieht. Kallisien bilden neben langgestreckten Blättern lange Prozesse mit gelenkähnlichen Gelenken. Wenn 9 oder mehr "Gelenke" auf einem Trieb wachsen, nehmen sie einen violetten Farbton an und werden heilend. Solche Triebe können geschnitten und für Tinkturen und Abkochungen verwendet werden. Diese Triebe eignen sich übrigens besonders zur Behandlung von Gelenkerkrankungen. Ist das nicht der Grund für einen solchen bildlichen Zufall? Callisia wächst unter allen Bedingungen, auch in unmittelbarer Nähe von Zentralheizungsbatterien, und vermehrt sich sehr leicht, indem das abgeschnittene Oberteil verwurzelt wird. Manchmal müssen Sie jedoch die Blätter von Staub abwischen.

Top