Kategorie

1 Kräuter
Wie man im Frühjahr Gladiolen richtig pflanzt - die Geheimnisse der Gärtner
2 Veilchen
Phlox paniculata: wie man wählt
3 Veilchen
Zimt (Zimt), (Zimt). Beschreibung, Art und Anbau von Zimt
4 Sträucher
Sortenmerkmale und Pflege für mehrjährige Aster

Image
Haupt // Bonsai

Innenraum Ihres Hauses mit lockigen Innenblumen


Das Klettern auf Zimmerpflanzen trägt dazu bei, die Wohnung grüner zu gestalten und Oberflächenfehler zu verschleiern. Einige von ihnen haben dekorative Blätter, andere werden wegen der Fülle an schönen Blumen geliebt.

Ein bisschen über Kletterpflanzen in der Wohnung

Solche Pflanzen haben ein dekoratives Aussehen, für das sie von Blumenzüchtern so geliebt werden. Eines ihrer charakteristischen Merkmale sind flexible lange Stiele, die ihnen helfen, sich um Stützen zu winden oder entlang der Oberfläche zu kriechen und interessante Strukturen zu schaffen.

Dank dieser Funktion werden sie häufig in Töpfe und hängende Strukturen gepflanzt. Außerdem können Sie Stützen in der Nähe platzieren. Mit ihrer Hilfe können Sie den Innenraum wiederbeleben, die Wände dekorieren und leere Ecken im Raum füllen. Sie sind perfekt für die vertikale Landschaftsgestaltung in der Wohnung..

Viele von ihnen sind nicht launisch in ihrer Obhut, aber nicht alle, zum Beispiel Begonien, sind ziemlich launisch und es ist besser für einen erfahrenen Floristen, sie zu Hause anzubauen. Ampelblumen und Lianen können in schattigen Ecken des Hauses und in der Nähe von Fenstern wachsen. Gleichzeitig sind Pflanzen mit grünen Blättern besser an den Schatten angepasst als Pflanzen mit weißen Flecken oder Adern auf den Blattplatten..

Hauptkategorien

Die Arten können in verschiedene Kategorien eingeteilt werden: dekoratives Laub und ihre Größe, leuchtende Blüten. Einige von ihnen erfordern eine sorgfältige Wartung und beginnen bei Änderungen zu verdorren und ihr Laub abzuwerfen. Andere hingegen erfordern keine Verfahren, um die Blume spektakulär aussehen zu lassen..

Kletterpflanzen mit kleinen dekorativen Blättern Sie überraschen Floristen mit einem hellen Blattton und ihrer ungewöhnlichen Form. Schattierungen von Blättern von hellgrün bis lila. Das Laub ist bei einigen Arten mehrfarbig oder nur grün..

Die Laubform beim Klettern von Zimmerpflanzen mit dekorativen Blättern ist unterschiedlich, z. B. mit scharfen Kanten, einer ovalen Form oder einem gezackten Rand..

Diese beinhalten:

Cissus

Es sieht aus wie eine Rebe mit grün-silbernen Blättern. Die Rückseite der Blätter ist rosa gefärbt. Cissus wird oft verwendet, um Stützen zu dekorieren.

Scindapsus

Eine solche Pflanze kann sowohl in der Nähe von Fenstern als auch in einem schattigen Bereich des Raumes gepflanzt werden. Sein Laub ist wie ein Herz geformt. Für ein schnelleres Wachstum ist ein Kneifen der Blume notwendig.

Diese Pflanze kann sowohl bunte als auch feste Blätter haben. Blätter mit einer silbernen Tönung wurden durch Selektion gezüchtet. Gleichzeitig ist Efeu wählerisch. Es wächst schnell, aber es ist wichtig, es rechtzeitig zu düngen und zu gießen..

Pflanzen mit kleinen dekorativen Blättern

Sie haben auch ein schönes Aussehen der Blätter, aber ihr Laub ist größer. Diese Eigenschaft macht Pflanzen spektakulärer. Diese beinhalten:

Monstera

Monstera hat glänzende, große, dunkelgrüne Blätter, die in die Mitte der Blattspreite geschnitten sind. Das Monster kann sich dank der Luftwurzeln, die ihm helfen, über die Stützen zu klettern, bis zu drei Meter dehnen. Sie können eine Pfeife in einen Lianentopf geben und mit Moos dekorieren. Monstera bevorzugt Sonnenlicht, aber Sie können das Licht nicht direkt auf sie fallen lassen.

Syngonium

Die Arten dieser Pflanze haben viele Sorten. Die Farbe der Blätter reicht von der üblichen grünen bis zu weißen oder bunten Farbe. Zuerst wächst das Laub des Syngoniums lanzettlich und später wird es breitlappig. Syngonium bevorzugt häufiges Gießen und Sprühen sowie helles Licht.

Philodendron

Seine Blätter erreichen an dünnen Stielen eine Länge von zehn Zentimetern. Damit die Pflanze üppiger wird und nicht zu aktiv wächst, werden ihre Spitzen eingeklemmt.

Blühende Ampullenpflanzen

Kletterpflanzen haben nicht immer ungewöhnliche Zierblätter. Solche Knospen passen in den Innenraum, ergänzen ihn und lassen ihn mit neuen Farben spielen. Meistens werden sie verwendet, um Regalen, Fenstern, Regalen und anderen stehenden Gegenständen ein dekoratives Aussehen zu verleihen. Diese beinhalten:

Stefanotis

Dies ist eine große Liane, die sich über eine Länge von bis zu fünf Metern erstreckt. Es hat dekorative Blumen, die sich in Blütenständen sammeln. Ihre Farben variieren von weiß bis lila. Weinreben brauchen viel Platz zum Wachsen und im Winter brauchen sie künstliches Licht..

Diplome

Dies ist eine tropische immergrüne Pflanze, die sich durch ihre leuchtend großen (bis zu zehn Zentimeter) Blüten auszeichnet. Blüht bis zum Halbmond. Während dieser ganzen Zeit riechen die Blumen nach einem zarten Duft.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Menschen über diese Kultur sprechen und sie Wachs-Efeu nennen. Hoya hat sternförmige Blüten und erstreckt sich bis zu drei Meter. Die Blütezeit beträgt bis zu mehreren Monaten. Es wird empfohlen, es im West- oder Ostfenster anzubauen. Wachs-Efeu erfordert reichlich Wasser. Es wird nicht empfohlen, den Behälter mit der Pflanze an einen anderen Ort zu bringen oder umzudrehen.

Ipomoea tricolor

Zu Hause kann die Winde mehrere Jahre alt werden, und wenn sie auf offenem Boden gepflanzt wird, ist sie ein Jahr. Winde hat eine üppige Krone und schöne blaue Blüten. Diese Kultur mag keinen Feuchtigkeitsmangel und wenn ihre Blätter von den sengenden Sonnenstrahlen verbrannt werden.

Tradescantia

Es hat flaumige Blätter, die mit Silber glänzen. Während der Blütezeit erscheinen auf Tradescantia viele weiße Blüten, die jedoch recht schnell verblassen. Die Pflanze mag es nicht, wenn sie gegossen wird, und benötigt auch viel Licht..

Ampel Begonie

Diese Blume gilt als eine der schönsten Ampeln. Es hat schöne Blätter und eine lange Blüte, die vom Frühling bis zum Herbst dauert. Begonie braucht viel Licht, aber nach 12 Uhr ist sie beschattet, damit die Blätter nicht von der Sonne verbrannt werden. Darüber hinaus liebt dieser Ampel feuchten Boden, kann aber nicht gegossen werden. Er muss regelmäßig sprühen. Für ein aktives Wachstum sollte die ampelöse Begonie mit Phosphor- und Kaliumverbindungen gedüngt und der Boden mit organischer Substanz angereichert werden.

Passionsblume

Es ist eine immergrüne Kletter-Zimmerpflanze mit ungewöhnlichen Blüten. Es blüht von Hochsommer bis Oktober. Passiflora wird am besten auf der Südseite angebaut, damit die Kultur genug Licht hat. Sie mag es nicht, wenn der Raum heiß und stickig ist. Im Sommer wird empfohlen, es auf dem Balkon oder der Terrasse auszustellen. Es ist darauf zu achten, dass im Winter die Raumtemperatur nicht unter 15 Grad fällt. Andernfalls kann die Pflanze sterben. Darüber hinaus benötigt Passionsblume ständiges Sprühen und Duschen. Die Blume wird einmal im Jahr für ein intensiveres Wachstum beschnitten..

Unter den launischen Kletterpflanzen sind auch Clerodendron, Bougainvillea usw. zu finden. Alle sehen spektakulär aus, verlieren jedoch ihre Eigenschaften und sterben sogar bei direkter Sonneneinstrahlung oder trockener Raumluft ab..

Allgemeine Pflegehinweise

Kletterpflanzen in Innenräumen sind nicht besonders wählerisch in Bezug auf die Aufbewahrungsbedingungen. Aber wenn Sie sie anbauen, sollten Sie sich an eine Reihe von Feinheiten und Regeln erinnern, um angenehme Lebensbedingungen zu schaffen. Blumen und Reben sind so positioniert, dass sich ihre Blätter nicht berühren. Die meisten von ihnen benötigen nicht viel Licht, so dass ihre Töpfe und Vasen mit ihnen in dunklen Ecken des Raumes aufgestellt werden können..

Ampel Pflanzen lieben viel Feuchtigkeit, deshalb sollten sie oft gewässert werden. Oft müssen sie auch aus einer Sprühflasche befeuchtet werden, da viele Kulturen in den Tropen beheimatet sind, wo es immer feucht ist. Solche Maßnahmen erhalten das saftige Grün des Busches und verhindern, dass die Blätter verdorren..

Während der Ruhephase werden die Ampullen seltener gewässert, sollten jedoch nicht austrocknen. Bewässern Sie die Pflanze jedes Mal, wenn der Mutterboden trocknet.

Es wird empfohlen, eine Duschhaube auf den Boden des Topfes zu setzen, um zu verhindern, dass Wasser von den Töpfen auf den Boden fließt. Eine Stunde nach dem Gießen kann es entfernt werden. In dieser Zeit wurde bereits die gesamte notwendige Feuchtigkeit vom Boden aufgenommen. Sie können die Pflanze nicht mit Wasser gießen, sondern einfach Eisstücke auf dem Boden verteilen. Es schmilzt allmählich und beginnt das Substrat mit Feuchtigkeit zu sättigen. Sie können überschüssiges Wasser mit Teebeuteln entfernen, die in einem Tablett ausgelegt sind..

Pflanzenbildung korrigieren

Die meisten von ihnen binden die bereitgestellten Stützen selbst, und Sie sollten sich nicht in diesen Prozess einmischen. Um eine lange zentrale Wimper zu bekommen, muss sie den Pfosten umwickeln und reparieren. Um die Liane flauschiger und bröckeliger zu machen, kneifen Sie sie oben. In diesem Fall beginnen die seitlichen Schichten aktiv zu wachsen..

Alle Pflanzen brauchen Unterstützung, aber einige Pflanzen müssen von Hand gebunden werden. In einer Höhe können die Ampeln mit einer Bambusleiter befestigt oder in hängende Töpfe, Körbe aus Draht (andere Materialien) gestellt werden..

Transplantation

Wenn die Blume aufhört zu wachsen, beginnen die Wurzeln aus dem Topf zu schauen, die Blätter werden gelb, die Blütenstände werden klein und fallen schnell ab, dann ist es Zeit, sie zu verpflanzen. Es ist am besten, den Eingriff in den Frühlingsmonaten durchzuführen, wenn die Blüten in die Phase des aktiven vegetativen Wachstums eintreten. Sie sollten solche Manipulationen während der Blüte nicht durchführen..

Es wird empfohlen, die Ampullen jedes Jahr neu zu pflanzen, während es besser ist, den Behälter zwei bis drei Zentimeter größer als den alten zu nehmen. Die Pflanze wird zusammen mit dem Topf gekippt und die Wände des Behälters werden geklopft, so dass der irdene Klumpen sie verlässt. Dann sollten Sie es herausziehen und die kleinen seitlichen und ineinander verschlungenen Schichten abschneiden.

Zu dicke Wurzeln werden auch abgeschnitten, wenn sie faul sind. Eine etwa einen Zentimeter hohe Drainageschicht aus Sand oder Kieselsteinen wird in den Boden des neuen Behälters gegossen. Die Blume wird in einen neuen Topf gegeben und Erde wird gegossen. Das Ampel muss in diesem Moment gehalten werden, um es nicht zu beschädigen. Der Wurzelkragen wird so platziert, dass er etwas unterhalb des Behälterrandes liegt.

Das Wachstum der Pflanze hängt davon ab, wie viel Boden gerammt wird. Wenn die Blume aktiv wachsen soll, wird das Substrat nicht gerammt. Damit die Blüte schnell Knospen bildet, wird der Boden dagegen verdichtet. Nach dem Umpflanzen sollte das Ampel reichlich gewässert und einige Tage in den Schatten gestellt werden, damit es sich anpasst und Wurzeln schlägt.

Scheren und Düngen

Diese Pflanzensorten wachsen aktiv und werden daher jedes Frühjahr geschnitten, damit sich die Triebe nicht miteinander verflechten und ihr dekoratives Aussehen nicht verlieren. Sie müssen bis zu einem Drittel der gesamten Krone oder nur der oberen Knospen abschneiden. Alle Peitschen ohne Blätter oder zu lang werden ebenfalls geschnitten.

Das Top-Dressing erfolgt mit stickstoff- und kaliumhaltigen Düngemitteln. Es ist unmöglich, dass das Top-Dressing auf die Blätter fällt. Für Pflanzen, die für ihre Blüte wertvoll sind, ist eine zusätzliche Fütterung erforderlich. Es wird zu dem Zeitpunkt durchgeführt, an dem sich die Knospen bilden..

Kletterpflanzen: die perfekte Lösung für die Innenausstattung

Kletterpflanzen sind eine großartige Option, um einen Raum zu dekorieren. Mit ihrer Hilfe können Sie ein originelles Design sowohl für einen Wohnraum als auch für ein Arbeitsbüro erstellen. Diese grünen Bewohner sind in der Lage, die dunklen Ecken des Raumes wiederzubeleben und ihm Geräumigkeit und Komfort zu verleihen. In diesem Material werden die Namen und Sorten der beliebtesten und unprätentiösesten Kletterpflanzen für die Landschaftsgestaltung berücksichtigt. Die Beschreibung und die Fotos helfen Ihnen dabei, die richtige Wahl zu treffen.

Dekorative Laubreben

Lockige Blüten haben im Gegensatz zu anderen eine Vielzahl von Formen und Farben. Vertreter der Flora sind hellviolett, dunkelgrün, einfarbig und bunt, oval und spitz.

Scindapsus

Es erfordert nicht viel Aufwand und Zeit, es wächst in fast jedem Lebensraum. Diese Zimmerpflanze hat hellgrüne Blätter mit leichten Flecken und eine herzförmige Form. Scindapsus wächst gut und bildet neue Triebe. Sie können die Stütze verwickeln oder einfach herunterhängen. Liana muss regelmäßig gekniffen werden, wodurch sich üppige Triebe bilden.

  • Um diesen "grünen Bewohner" zu füttern, müssen Düngemittel zweimal schwächer verdünnt werden als in der Anleitung angegeben.
  • Unter den Bedingungen des Hauses wächst die Blume im ersten Jahr langsam, aber nach dieser Zeit wächst sie schnell;
  • Bei aktivem Wachstum wirkt sich Raumtemperatur günstig aus, im Winter sollte die Pflanze jedoch an einem kühlen Ort aufgestellt werden..

Indoor-Birke (oder Cissus)

Diese Rebe ist sehr unprätentiös und ziemlich berühmt, sie ist eng mit der Rebe verwandt. Die smaragdgrünen Blätter sind innen rosa und haben manchmal silbrige Flecken. Lange Triebe mit Schnurrhaaren sind an den Leisten befestigt, flechten die Stützen.

Wenn Sie eine solche Blume richtig pflegen, wächst sie schnell und wird Sie mit ihrer Schönheit begeistern. In diesem Artikel haben wir ausführlich über die Pflege von Cissus geschrieben..

Wachstumsbedingungen:

  • Verträgt leicht Hitze und Kälte;
  • Liebt helles Licht, wächst aber auch im Schatten;
  • Birke sprüht lieber, reagiert nicht gut auf reichliches Gießen.

Lockige dekorative Laubblüten mit großen Blättern

Philodendron klettern

Es hat hellgrün glänzende herzförmige Blätter, die 10 cm lang oder noch länger sind. Die Blätter des "grünen Bewohners" sind wie "wiederum" auf kriechenden, dünnen Stielen angeordnet. Die Blütenspitzen sind eingeklemmt, die Triebe an eine Art Stütze gebunden - das macht diese kletternde Zimmerpflanze mit Blättern buschig. Einige Arten von Philodendron ähneln Scindapsus, im Gegensatz dazu gibt es keine leichten Streifen auf den Blättern dieser Rebe und auf den jungen Blattspreiten eine rötliche Unterseite.

  • Während der Wachstumsphase ist es notwendig, sich mit komplexen Düngemitteln zu ernähren.
  • Die Pflanze wird zu Hause in einem gut beleuchteten Raum ohne Sonneneinstrahlung gezüchtet.
  • Sie versuchen, das Substrat feucht zu halten. Die Oberfläche sollte im Winter etwas austrocknen..

Syngonium

Es ist eine Indoor-Liane, die zu Beginn des Wachstums helle Blätter von großer Größe in Form von Pfeilen verändert hat. Mit dem Alter verändern sie sich und werden wie Klingen. Solche lockigen Hausblumen haben Luftwurzeln an den Stielen, die mit einem Moosstab gestützt werden müssen..

Es gibt verschiedene Arten von Syngonium: Reben mit weißen oder grünen Blättern und verschiedene Arten. Zu Hause erreicht es eineinhalb Meter Höhe.

Merkmale des Wachstums zu Hause:

  • Personen mit bunten Blättern sind am besten an Orten mit reichlich Licht zu platzieren, ausgenommen direktes Sonnenlicht.
  • Häufiges Gießen und tägliches Sprühen ist erforderlich, da sonst trockene Bedingungen zum Vergilben und Austrocknen der Blätter führen.

Kletternde Blütenpflanzen

Blühende Lianen sorgen für einen malerischen Look und eine gemütliche Atmosphäre im Haus. Zum Dekorieren von Regalen, Dingsbums und Fensterbänken dienen.

Tradescantia

Kletterpflanzen haben diese beliebte Rebe in ihren Reihen, die buchstäblich in jedem Haus wächst. Tradescantia hat kurzlebige weiße Blüten und weiche, kurz weichhaarige Blätter mit einer silbernen Tönung. Nur Tradescantia Silomantanu kann mit lila Blüten und Blättern gefunden werden..

  • Lassen Sie keinen überschüssigen Stickstoff in die Fütterung, da dies zu einer Schwächung der Blätter führt.
  • Liana eignet sich gut für reichlich Wasser von Frühling bis Herbst, aber wenn der Boden zu feucht ist, können die Blätter und der Stamm anfangen zu faulen;
  • Wächst gut in gut beleuchteten Bereichen.

Ipomoea tricolor

Es wächst im Haus als mehrjährige Pflanze und im Garten als einjährige Pflanze. Eine große Anzahl grüner Blätter und attraktiver blauer Grammophonblüten machen diese Rebe sehr erkennbar. Ein dünner Stiel mit gleichmäßig verteilten Blüten muss an verschiedene Stützen gebunden werden. Trockene Knospen werden ständig entfernt, damit die Winde länger blüht.

Merkmale im Anbau:

  • Die Pflanze fühlt sich im Winter in einem kühlen Raum gut an;
  • Es muss regelmäßig und reichlich gewässert werden, damit der Boden nicht austrocknet.
  • Liana wird empfohlen, an einem beleuchteten Ort zu wachsen, aber vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt..

Welche Kletterpflanzen können nicht in einer Wohnung gehalten werden

Diese Frage ist nicht nur für Anfänger, sondern auch für erfahrene Floristen von Interesse. Es gibt keine eindeutige Antwort darauf.

Es ist ratsam, giftige Arten nicht zu Hause zu halten, insbesondere wenn kleine Kinder und Haustiere in dieser Gegend leben. Wenn Sie sich dennoch für einen solchen Vertreter der Flora entscheiden, platzieren Sie ihn in einer abgelegenen Ecke des Raums, in der sich am wenigsten Menschen aufhalten.

Sie müssen im Umgang mit Begonien besonders vorsichtig sein. Seine Blätter und Stängel enthalten Oxalsäuresalze, die Erbrechen, Übelkeit und Hautverbrennungen verursachen..

Es gibt auch den Glauben, dass Sie Blumen wie goldenen Schnurrbart, Cissus und Efeu loswerden müssen. Angeblich wegen ihnen verlassen Männer ihre Häuser. Ob Sie diesem umstrittenen Aberglauben erliegen oder nicht, liegt bei Ihnen. Botaniker behaupten, dass diese Typen ausgezeichnete Luftreiniger sind, und in Bezug auf Feng Shui verbessern sie die häusliche Atmosphäre und schützen den Raum vor böser Energie..

Pflege von Indoor-Kletterpflanzen: Allgemeine Empfehlungen

Fast alle Arten solcher "Grünbewohner" fordern keine häufige Pflege. Aber sie müssen anders beobachtet werden als normale Blumen. Hier sind ein paar Vorschläge:

  • Pflanzen sollten so positioniert werden, dass ihr Laub nicht miteinander in Kontakt kommt. Diese Vertreter der Flora bevorzugen eine geringe Beleuchtung, daher müssen sie in Ecken oder an dunklen Orten installiert werden.
  • Lockige Arten lieben Feuchtigkeit sehr, daher müssen Sie sie regelmäßig gießen. Vergessen Sie auch nicht, aus einer Sprühflasche zu sprühen. Dies macht den Busch üppiger und verringert das Austrocknen der Blätter;
  • Im Winter müssen Kletterpflanzen weniger bewässert werden. Es ist jedoch notwendig, den Zustand des Bodens zu überwachen und ihn vom Austrocknen auszuschließen.
  • Um zu verhindern, dass Wasser auf den Boden gelangt, setzen Sie vor dem Gießen der Blume eine Gummikappe auf den Pflanzer und entfernen Sie ihn nach etwa einer Stunde, wenn die gesamte Feuchtigkeit aufgenommen wurde.
  • Bewässerung kann anders erfolgen. Legen Sie einen Eiswürfel in einen Topf auf den Boden. Es wird allmählich schmelzen und die Erde mit Feuchtigkeit sättigen;
  • Teebeutel, die um den Umfang des Tabletts gelegt werden, helfen beim Gießen, überschüssiges Wasser aufzunehmen..

Durch die richtige Pflege von Kletterpflanzen in Innenräumen können Sie einen schönen vertikalen grünen Garten in Innenräumen anlegen, der nicht nur eine gemütliche häusliche Atmosphäre schafft, sondern auch die Luft reinigt..

Indoor-Kletteranlage

In diesem Katalog finden Sie eine Liste der beliebtesten Indoor-Kletterpflanzen. Kletterpflanzen passen perfekt in jedes Interieur und können fast jeden Raum dekorieren.

Sie dürfen sich auf Stützen kräuseln, es werden grüne Bildschirme hergestellt, es gibt viele Möglichkeiten, diese Innenreben anzubauen!

Hier finden Sie auf jeden Fall eine wunderbare Pflanze für Ihr Interieur..

Allamanda.

Diese Liane kann nicht als leicht zu züchtende Pflanze eingestuft werden, da sie besondere Bedingungen mit hoher Luftfeuchtigkeit erfordert, die in einer Wohnung nur sehr schwer nachzubilden sind. Die Winterperiode mit dem Beginn der Heizperiode ist für Alamanda am schwierigsten, da die Luft in den Wohnungen sehr trocken wird und die Rebe in dieser Saison oft einfach nicht überlebt.

Beaumontia oder Beaumontia.

In der Natur kann diese Rebe eine Länge von 6 bis 10 Metern erreichen, aber zu Hause wächst sie, wenn sie beschnitten und geformt wird, nicht mehr als 2 Meter.

Jasmin (Jasmínum).

Jasmin (Jasmínum) ist ein Indoor-Kletterstrauch aus der Familie der Oleaceae. Gefunden im Kaukasus, in Asien und auf der Krim.

Der Name Jasmin stammt vom persischen یاسمین - Yasemin.

Mandevilla.

Mandeville ist eine schnell wachsende Pflanzenart, die bei richtiger Pflege der Jahreszeit bis zu 1 Meter lang werden kann und je nach Anbaumethode mehr als 3 Meter erreichen kann.

Monstera.

Zu Hause kann es enorme Größen erreichen, es gehört zu Kletterpflanzen, daher wird es im Zuge des Wachstums unterstützt. Stängel werden mit der Zeit holzig, bilden Luftwurzeln, die an den Stängel gebunden oder in einen Topf getaucht werden.

Roicissus (Rhoicissus).

Die Gattung Roicissus (Rhoicissus) gehört zur Familie der Trauben (Vitaceae) und umfasst etwa 350 Pflanzenarten, die im südlichen Afrika auf natürliche Weise wachsen. Roicissus kann als Ampel- oder Kletterpflanze angebaut werden. Die Pflanze sieht in einem Wandpflanzgefäß großartig aus.

Tetrastigma.

In der Gattung Tetrastigma (Tetrastigma) gibt es mehr als 90 Arten von Klettersträuchern, die zur Familie der Trauben (Vitaceae) gehören. In der Übersetzung kommt der Name der Pflanze von zwei lateinischen Wörtern und bedeutet "Tetra" - vier und "Stigma" - Stigma und dies hängt mit der Struktur der Blumen zusammen. Diese Pflanze wird auch als Indoor-Traube bezeichnet, für die fünflappigen Blätter, die der Traube sehr ähnlich sind.

Fatshedera.

Eine junge Pflanze entwickelt einen aufrechten zentralen Spross, der nach Erreichen eines Meters unter seinem eigenen Gewicht abfällt, dh Fatskhedera erwirbt die Eigenschaften einer Rebe nicht sofort, sondern im Laufe der Zeit. Im Gegensatz zu Efeu kann sich ein Hybrid beim Klettern nicht leicht festhalten. Eine spektakuläre Blume kann auf verschiedene Arten dekoriert werden: junge Exemplare in Form eines aufrechten Busches, ältere - die Triebe aufhängen oder um einen Träger wickeln. Wie man wächst, hängt nur vom Geschmack des Züchters ab.

Efeu oder Hedera (Hedera).

Hedera ist eine unprätentiöse Pflanze, die vertikal mit verschiedenen Stützen und als Ampelpflanze angebaut werden kann. Es passt perfekt in das Innere jeder Wohnung und in vielen Ländern wird angenommen, dass es dem Haus Konsistenz verleiht. Die alten Griechen betrachteten Efeu als Symbol für Liebe und Spaß und verwendeten bei vielen Veranstaltungen Efeukränze..

Hoya.

In der Natur wächst diese Rebe in Indien, Australien und Südchina, wo sie sich über den Boden und felsige Hänge ausbreitet und an Bäumen hängt. Einige Arten haben Antennen, mit denen sie Baumstämme näher an der Sonne erklimmen.

Cissus.

Die Pflanzengattung Cissus umfasst mehr als 300 Arten von Lianen, die zur Familie der Trauben (Vitaceae) gehören. Cissus kommt vom griechischen Wort "kissos", was Efeu bedeutet. Es wächst natürlich in Vietnam, gefunden in Indien, Neuguinea, Malaysia, Australien. Diese Rebe ist ein guter Vertreter von Ampullenpflanzen..

Strophanthus oder Strophantus (Strophanthus).

Der Gattungsname stammt von zwei griechischen Wörtern "strophos anthos", was übersetzt "verdrehtes Seil" bedeutet. Dies ist auf das Aussehen der Blüten zurückzuführen, sie haben sehr lange, verdrehte, fadenförmige Kronensegmente..

Scindapsus oder Epipremnum (Scindapsus)

Zu Hause ist diese Rebe nicht skurril und kann in einem Jahr um mehr als einen Meter wachsen. Scindapsus kann als Ampullenpflanze, auf einem Träger oder Gitter angebaut werden oder den Boden in einem Wintergarten bedecken. In der Natur blüht Scindapsus, aber zu Hause nicht, aber Sie sollten sich nicht aufregen, die Blüten stellen keinen dekorativen Wert dar, was nicht über die hellen Blätter gesagt werden kann, die mit verschiedenen Flecken, Streifen bedeckt sind

Tabernaemontana.

Zu Hause kann dieser Strauch leicht 1,5 Meter hoch werden und das ganze Jahr über blühen.

Indoor-Kletterpflanzen

Das Weben von Blumen nach Hause schmückt jede Ecke des Hauses. Gärtner und Liebhaber von Gewächshäusern schätzen sie für die Pracht der Blüte und für die Dekorativität der Blätter. Es gibt mehrjährige und einjährige Blumen. Letztere werden normalerweise auf Balkonen in hängenden Blumentöpfen gepflanzt. Die häufigsten mehrjährigen Indoor-Kletterpflanzen sind ampelös.

Arten von Kletterpflanzen für zu Hause

Reben in Innenräumen werden in folgende Arten unterteilt:

  1. Festhalten. Diese lockigen Hausblumen haben Ranken. Sie klammern sich an Leisten und Stützen, wachsen nach oben und zu den Seiten.
  2. Klettern. Dies sind Indoor-Kletterpflanzen mit Luftwurzeln und speziellen Saugnäpfen. Sie gedeihen auf rauen Oberflächen.

Kriechender Ficus

Diese Kletterpflanze stammt aus China und Japan. Kriechender Ficus schmückt heute nicht nur Häuser, sondern auch Büros. Die Innenblume ist wegen der unprätentiösen Wachstumsbedingungen beliebt. Äußerlich ist der kriechende Ficus ein Strauch mit anmutigen Kletterästen..

Die Blätter sind herzförmig, fühlen sich rau an und haben ein kontrastierendes Netzmuster. Die Pflanze liebt es, Triebe in alle Risse und Schnüre um Gegenstände zu kriechen, was sehr an eine Liane erinnert. Aus diesem Grund sollte die Blume von anderen Innenblumen getrennt gehalten werden. Pflege Nuancen:

  • Kriechender Ficus fühlt sich bei Raumtemperatur an einem dunklen Ort gut an.
  • Liana liebt Feuchtigkeit, deshalb sollte sie oft mit sauberem Wasser besprüht werden, um Staub zu entfernen.
  • Einmal alle zwei Wochen müssen Sie den Ficus mit Kalium füttern. Es ist besser, keine komplexen Düngemittel zu verwenden.

Begonie ampelös

Spektakuläre und helle Ampelbegonie erfreut den Besitzer von Frühling bis Herbst mit wunderschönen voluminösen gefüllten Blüten in Weiß, Rosa oder Rot. Die Triebe dieser Pflanze hängen mit hellgrünen Blättern, daher ist es besser, sie in einem hängenden Topf zu züchten. Pflege:

  • Begonie fühlt sich gut an unter Bedingungen, unter denen sich eine Person wohl fühlt. Die optimale Lufttemperatur beträgt 18–20 ° C. Sie hat keine Angst vor Tropfen von 12 bis 25 ° C..
  • Die Blume liebt frische Luft und verdorrt in einer stickigen Atmosphäre.
  • Der Boden braucht fruchtbar schwach sauer, in der warmen Jahreszeit gibt es reichlich Wasser.
  • Im Frühjahr sollte die Pflanze zwei- bis dreimal mit stickstoffhaltigem Dünger gefüttert werden. Während der Blüte freut sich Begonie über Mineraldünger.

Diese beliebte Kletterpflanze gehört zur Art der dekorativen Laubbäume. Zu Hause blüht Efeu nicht, sodass die Besitzer die Blumen nicht bewundern können. Die Efeublätter sind sehr schön, dunkelgrün gefärbt und haben helle Adern. Sie ähneln in ihrer Form Ahornblättern, nur von geringerer Größe. Blätter und Beeren sind in der Pflanze giftig.

Ivy mag mäßige Beleuchtung und hohe Luftfeuchtigkeit. Die Temperatur für ein angenehmes Wachstum im Sommer beträgt 22-24 ° C, im Winter benötigt die Pflanze eine Kühlung von bis zu 13-15 ° C. Die Bewässerung erfolgt regelmäßig und mäßig, im Sommer sollte die Pflanze häufiger gewässert werden. Im Frühjahr und Sommer erfolgt die Düngung mit komplexem Dünger.

Azarina

Diese Pflanze gehört zur Familie der Norichnik. Der zweite Name für Asarina ist Maurandia. Die Zweige der Pflanze sind sehr zerbrechlich, die Blätter sind klein und dünn und haben einen geschnitzten Rand. Es blüht mit schönen hellen Blüten in Form von Glocken in verschiedenen Farben: weiß, lila, rosa. Dies ist ein Jahrbuch, daher muss das Asarin jedes Jahr in ein neues gepflanzt werden. Pflege Nuancen:

  • Die Blume mag keine Zugluft und Kälte. Fühlt sich gut an auf geschlossenen Balkonen und Loggien.
  • Azarina braucht fruchtbaren Boden mit Drainage.
  • Wenn die Pflanze 8 cm erreicht, muss sie eingeklemmt werden.
  • Schauen Sie sich für Düngemittel Hühnerkot, Kalium und Phosphor genauer an.
  • Die Bewässerung ist während der Hitze mäßig - häufiger.
  • Angenehme Temperatur - 18-22 ° C..

Chlorophytum

Diese Zimmerpflanze wird üblicherweise als Klettern bezeichnet. Äußerlich ist Chlorophytum ein Busch mit grünen Längsblättern mit weißer Kante. Von Zeit zu Zeit sprießt die Blume lange Triebe, auf denen sich "Kinder" befinden. Sie können sauber getrennt und in einen separaten Topf gepflanzt werden. Chlorophytum wird am besten in Töpfen gepflanzt oder am Rande eines Hügels installiert. Die Lebensdauer einer Blume beträgt 10 Jahre. Pflege:

  • Chlorophytum ist eine unprätentiöse Pflanze. Es fühlt sich sowohl im Schatten als auch in der Sonne gut an.
  • Die Pflanze liebt Kühle: Die ideale Temperatur für Chlorophytum liegt bei 15-18 ° C..
  • Feuchtigkeit spielt keine Rolle - die Pflanze gedeiht auf trockenem Boden. Kein Sprühen nötig.
  • Die Düngung mit Mineraldünger erfolgt in der warmen Jahreszeit einmal im Monat.
  • Die Pflanze benötigt im Frühjahr alle zwei Jahre eine Transplantation..

Diplome

Diplome haben viele Namen. Diese kletternden Zimmerpflanzen werden oft als mexikanischer Liebesbaum, chilenischer Jasmin, bolivianische Rose und Mandeville bezeichnet. Die Blume ist sehr schön, aber extrem eigensinnig und launisch. Dipladenia gehört zu den Reben der Familie Kutrov. Es blüht mit reichlich großen Glocken von rosa, weißen, gelben, lila Blüten. Pflege:

  • Das Diplom benötigt einen warmen Raum mit einer Temperatur von 20-26 ° C für eine gute Blüte.
  • Die Blume liebt die Sonne, aber kein direktes Sonnenlicht. Die beste Luftfeuchtigkeit liegt bei 70%. Solche Bedingungen sind mit der Heimat der Blume verbunden - den südlichen Tropen Lateinamerikas.
  • Wählen Sie zum Pflanzen einer Pflanze leicht sauren, losen Boden..
  • Im Sommer sollte die Bewässerung zwei- bis dreimal pro Woche erfolgen, im Winter auf ein Minimum reduzieren..

Scindapsus

Die unprätentiöse tropische Rebe, auch bekannt als Epipremnum, wird Sie mit ihrer hohen Wachstumsrate überraschen. Herzförmig glänzende Blätter haben eine bunte hellgrüne Farbe mit gelblichen Adern. Scindapsus blüht nicht zu Hause, aber wie Botaniker versichern, sind ihre Blüten nicht attraktiv. Pflege:

  • Die Pflanze liebt Wärme und Feuchtigkeit. Die ideale Temperatur für ihn ist 20-22 ° C im Winter - bis zu 15 ° C..
  • Im Sommer sollte der Scindapsus reichlich gewässert, mit warmem Wasser gewaschen und besprüht werden. In der kalten Tageszeit erfolgt die Bewässerung nach dem Trocknen der obersten Erdschicht.
  • Die Düngung mit Mineraldünger erfolgt zweimal im Monat im Frühjahr und Sommer, einmal im Monat - im Herbst und Winter.

Eschinanthus

Die starke Zucht von Aeschinanthus machte es zu einem seltenen Gast in Wohnungen und Häusern. Diese Pflanze blüht nur unter bestimmten Bedingungen. Aeschinanthus 'Blüten sehen aus wie große Glocken in leuchtend rot-orangefarbenen Farbtönen. Die Blätter sind klein, fleischig, oval mit einem scharfen Ende. Pflege:

  • Tropischer Aeschinanthus liebt feuchte Luft und hohe Temperaturen.
  • Die Blume fühlt sich bei 20–25 ° C Hitze und 65–70% Luftfeuchtigkeit gut an. Im Winter muss er für Kühle sorgen.
  • Eschinanthus sollte auf der Sonnenseite platziert werden, aber stellen Sie sicher, dass es nicht direktem Sonnenlicht ausgesetzt ist.
  • Die Bewässerung ist mäßig. Überschüssige Feuchtigkeit erscheint als gelbe Flecken auf den Blättern.
  • Das Top-Dressing erfolgt mit komplexen Düngemitteln.

Jasmin

Indoor-Jasmin ist überhaupt nicht wie der falsche Jasmin auf der Straße, obwohl er mit ähnlich zarten weißen Blüten und Aromen blüht. Hausgemachter Jasmin ist in Form eines Bogens oder als ampelöse Zimmerpflanzen dekoriert. Achten Sie darauf, nicht neben blühendem Jasmin zu schlafen: Der anhaltende ätzende Geruch führt morgens häufig zu Kopfschmerzen.

Jasminpflege ist einfach. Er ist nicht launisch in der Hitze und verträgt einen Kälteeinbruch bis zu 8 ° C. Er liebt Licht und fühlt sich bei direkter Sonneneinstrahlung gut, was besser zu vermeiden ist. Stellen Sie beim Gießen sicher, dass die Scholle immer feucht ist. Zur Befeuchtung ist es besser, weiches Wasser (Regen / Filter) zu verwenden. Bei trockenem Wetter wird Jasmin gesprüht. Einmal pro Woche muss die Blume mit Mineraldünger gefüttert werden.

Winde

Diese jährliche Kletterpflanze wird häufig zur Dekoration von Balkonen, Pavillons und Veranden verwendet. Es flechtet wunderschön Gitter und Säulen und schmückt alles mit leuchtend lila oder rosa Blumen. Die Pflanze, die eine Länge von 10 Metern erreicht, kann zu Hause gepflanzt werden. Dazu müssen Sie einen Drahtbogen bauen oder den Morgen an der Wand ruhen lassen.

Ipomoea-Samen werden in einem Topf oder Blumentopf in mehreren Stücken gepflanzt. Von den entstehenden Sprossen bleiben 3-5 der stärksten übrig, und der Rest wird entfernt. Die Blume liebt Wärme und Sonnenlicht, stirbt an geringstem Frost. Die Bewässerung ist mäßig und erfolgt, wenn die oberste Erdschicht austrocknet. Saisonale Top-Dressing:

  • während der Wachstumsphase - Ammoniumnitrat;
  • wenn Knospen erscheinen - ein Mineralkomplex;
  • während der Blüte - Mineralkomplex mit Stickstoffzusatz.

Bougainvillea

Diese Pflanze wird üblicherweise Klettern genannt. Es sieht aus wie ein kleiner Baum mit langen, flexiblen Zweigen, die leicht zu formen oder zu beschneiden sind. Bougainvillea blüht dicht mit voluminösen Blüten in leuchtenden Farben. Die Blätter sind tiefgrün mit spitzen Enden.

Bougainvillea ist besser nicht zu beschatten - sie liebt die Sonne. Im Sommer und Frühling müssen Sie die Blume oft gießen. Die Pflanze muss auch regelmäßig besprüht werden. Im Winter sollte der Boden nicht austrocknen. Bei der Auswahl der Düngemittel ist Bougainvillea nicht launisch - sowohl organische als auch mineralische Komplextypen sind dafür geeignet.

Kletterpflanzen: eine Liste von Blumen mit Namen und Fotos, Tipps zur Auswahl

Ampel-Pflanzen gehören zu verschiedenen systematischen Gruppen. Sie zeichnen sich jedoch durch ein äußeres Merkmal aus - diese Zimmerpflanzen kräuseln sich, weshalb ihre Triebe einfach am Topf hängen. Aus diesem Grund werden zu Hause am häufigsten Ampullenkulturen in hängenden Töpfen und Körben angebaut. Aber welche Art von Kletterpflanzen gibt es? Es lohnt sich, die Beschreibung und die Merkmale des Wachstums der beliebtesten von ihnen genauer zu lesen..

Spargel

Diese kletternde Zimmerpflanze stammt aus der Insel Madagaskar und Südafrika. Diese Kultur kann bis zu 40 cm breit und hoch werden. Wenn alle Pflegeberegeln eingehalten werden, die sehr einfach sind, kann Spargel während der Saison bis zu 12 neue Blätter produzieren. Diese Innenschmerlen sind mehrjährig, aber nach dem vierten Lebensjahr sieht die Blume weniger dekorativ aus..

Spargelpflege

Was die Merkmale der Pflege betrifft, sollte Spargel im Sommer in einem Raum mit einer Lufttemperatur von etwa 25 Grad aufbewahrt werden. Im Winter sollte die Kultur bei einer Temperatur von 8-10 Grad gehalten werden. Diese kletternde Zimmerpflanze benötigt auch eine hohe Luftfeuchtigkeit, daher muss sie regelmäßig gesprüht werden. Experten empfehlen auch die Verwendung von feuchtem Blähton als Ergänzung, der auf eine Palette gelegt wird..

In Bezug auf die Platzierung zieht Spargel es vor, in diffusem Licht zu wachsen. Am besten positionieren Sie diese kletternde Zimmerpflanze am Ostfenster. Die Blume kann im Halbschatten sehr erfolgreich wachsen..

Wachsender Boden wird für Zitronen verwendet. Um das Substrat selbst vorzubereiten, müssen Sie gleiche Mengen Grasland, groben Flusssand oder Perlit sowie feuchten Torf oder Humus aufnehmen. Während des Pflanzens in einen Topf müssen Drainagelöcher vorhanden sein.

Das Gießen von Pflanzen im Sommer ist dreimal pro Woche erforderlich, und im Winter wird das Gießen auf 1 Mal pro Woche reduziert. Das Top-Dressing wird von Frühling bis Herbst zweimal im Monat angewendet.

Bauhinia

In Anbetracht des Fotos und des Namens der Indoor-Kletterpflanzen ist auch die Bauhinia-Rebe zu erwähnen. Unter natürlichen Bedingungen kommt diese Pflanze in Südostasien, China, Afrika, Indien und Südamerika vor. Einige Pflanzenarten sind in Australien beheimatet. Zu Hause können diese lockigen Innenblumen bis zu 1 m lang werden. Die Pflanze ist mehrjährig.

Bauhinia Pflege

Diese kletterblühenden Zimmerpflanzen müssen im Sommer warm gepflegt werden. Andernfalls treten Probleme mit der Blüte von Bauhinia auf. Im Winter wird die Blume in Innenräumen bei einer Temperatur von etwa 13 Grad gehalten. Die Ernte muss nicht gesprüht werden. Diese Indoor-Kletterblumen wachsen lieber an einem gut beleuchteten Ort. Es lohnt sich jedoch, die Blume in der heißen Jahreszeit vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen, um Verbrennungen zu vermeiden..

Der Boden sollte neutral oder leicht sauer sein. Um den Boden selbst vorzubereiten, müssen Sie zu gleichen Teilen Blatt-, Rasen- und Humusboden zu sich nehmen. Die Hälfte der Perlit- oder Grobsandmenge wird ebenfalls zu der fertigen Mischung gegeben. Während des Pflanzens muss ein Topf mit Drainagelöchern verwendet werden.

Im Sommer wird Bauhinia reichlich bewässert, aber die Pflanze ist dürreresistent. Zwischen den Bewässerungen sollte die Bodenschicht leicht austrocknen. Übermäßige Feuchtigkeit ist schädlich für Kletterblumen in Innenräumen.

Im Frühjahr werden Stickstoffdünger ausgebracht, und während der Blütezeit im Sommer ist eine zusätzliche Düngung mit Phosphor und Kalium erforderlich..

Kalanchoe

Indoor-Kletterpflanzen, deren Fotos und Namen in diesem Artikel vorgestellt werden, enthalten auch Kalanchoe in ihrer Liste. Die Heimat dieser Pflanze ist das Gebiet von Südafrika bis zur Arabischen Halbinsel. Je nach Sorte kann der Kalanchoe bis zu 2 m hoch werden. Die Pflanze ist mehrjährig, muss aber verjüngt werden..

Kalanchoe Pflege

Diese lockigen Innenblumen sollten im Sommer in einem Raum mit einer Lufttemperatur von etwa 27 Grad aufbewahrt werden. Im Winter wird die Pflanze in Innenräumen gereinigt, in denen diese Indikatoren 15 Grad nicht überschreiten.

Kalanchoe ist sehr anspruchslos gegenüber Luftfeuchtigkeit. Das Sprühen schadet jedoch den meisten Sorten im Sommer nicht. Die einzigen Ausnahmen sind solche Arten, die samtige Blätter haben. Das Eindringen von Wasser auf samtige Blattplatten kann zum Verfall führen..

Diese Indoor-Kletterpflanze wächst am liebsten in voller Sonne. Im Winter ist Kalanchoe am besten nach Süden oder Südosten ausgerichtet. Im Sommer benötigt die Kultur zusätzliches Licht, da zu helles Licht Verbrennungen an den Blättern hervorrufen kann. Für die beste Blüte von Kalanchoe muss die Dauer der Tageslichtstunden nicht mehr als 9 Stunden betragen.

Für den Boden können Sie ein fertiges Substrat verwenden, das speziell für den Anbau von Sukkulenten entwickelt wurde. Um die Mischung selbst zuzubereiten, müssen Sie drei Teile Perlit oder grobkörnigen Flusssand, jeweils zwei Teile Torf, Humus und Rasen, zu sich nehmen. Der Boden sollte nicht zu schwer sein. Im Topf muss eine Drainageschicht vorhanden sein..

In der Sommerperiode zwischen den Bewässerungen sollte der Mutterboden gut austrocknen. Kalanchoe wird ungefähr alle 6-10 Tage gewässert. Im Winter erfolgt die Bewässerung 1-2 mal im Monat. Zur Bewässerung wird weiches Wasser verwendet.

Während der Wachstumsphase wird Kalanchoe zweimal im Monat mit einem Kaktusverband gedüngt. Das blühende Kalanchoe im Winter wird mit Düngemitteln gefüttert, die speziell für Blütenpflanzen entwickelt wurden. In diesem Fall wird nur die Hälfte der Düngerdosis verwendet..

Clerodendrum

Eine Kletterblume mit weißen Blütenständen wächst natürlich in Westafrika, Südamerika und im tropischen Asien. Clerodendrum kann bis zu 80 cm hoch werden. Die Pflanze wird bis zu 2,5 m breit. Die Pflanze ist mehrjährig.

Clerodendrum Pflege

Im Sommer sollte diese Indoor-Kletterblume in einem Raum mit einer Lufttemperatur von ca. 20 Grad aufbewahrt werden. Im Winter wird die Pflanze am besten in einem kühlen Raum aufbewahrt, in dem die Temperatur bei etwa 13 Grad liegt. Die Luftfeuchtigkeit muss mindestens 60% betragen. Clerodendrum wird mit weichem Wasser besprüht. Darüber hinaus wird empfohlen, es auf einer Palette mit nassen Kieselsteinen aufzubewahren. Im Winter wird die Kultur etwas seltener besprüht, die Blume muss jedoch so weit wie möglich von Heizgeräten entfernt gehalten werden..

Clerodendrum bevorzugt helles, diffuses Licht. Es muss jedoch vor hellem Sonnenlicht geschützt werden. Idealerweise sollte es auf der östlichen Fensterbank aufbewahrt werden..

Um das Substrat selbst zu Hause vorzubereiten, müssen zu gleichen Teilen Grasland, grober Flusssand oder Perlit, Torf oder Humus aufgenommen werden. Es ist immer notwendig, einen Topf mit Drainagelöchern zu verwenden. Außerdem sollte sich am Boden des Topfes eine ca. 3 cm dicke Drainageschicht befinden. Dazu können Sie Blähton, Kieselsteine, Ziegelbruch oder Schaum verwenden.

Im Sommer wird das Clerodendrum alle 4-7 Tage gewässert. Im Winter wird die Bewässerung innerhalb von 10 bis 14 Tagen auf ein Mal reduziert. Der Mutterboden sollte zwischen den Bewässerungen leicht trocken sein..

Der Dünger wird im Sommer alle 1-2 Wochen angewendet. Darüber hinaus muss die Ernte nach dem Beschneiden zusätzlich gefüttert werden..

Coleria

Innenblume mit roten Blüten, lockig zeichnet sich durch eine eher einfache Pflege aus, daher ist Koleria eine ideale Pflanze für unerfahrene Floristen. Die Heimat dieser Kultur ist Kolumbien. Zu Hause kann die Blume bis zu 60 cm hoch werden. Die Pflanze wächst sehr langsam. Diese Kultur verliert mit zunehmendem Alter ihre dekorative Wirkung, daher wird empfohlen, sie alle drei Jahre zu verjüngen..

Pflege für Koleria

Im Sommer sollte die Lufttemperatur in dem Raum, in dem diese Pflanze gehalten wird, etwa 23 Grad betragen. Im Winter sollte dieser Indikator nicht unter 15 Grad fallen. Coleria ist eine thermophile Pflanze und kann daher sterben, wenn die Temperatur zu niedrig ist. Darüber hinaus muss die Kultur vor Zugluft geschützt werden. Pflanzen werden sehr sorgfältig gesprüht. Es ist notwendig zu vermeiden, dass Wasser auf die Blätter und Blüten gelangt, damit nur die Luft um die Pflanze herum versprüht wird. Stellen Sie den Topf am besten auf eine Palette mit feuchtem Ton oder Kieselsteinen. Darüber hinaus wird empfohlen, Pflanzen von Heizgeräten fernzuhalten..

Coleria wächst lieber in diffusem Licht. Daher ist es am besten, es am West- oder Ostfenster zu platzieren. Im Sommer sollte die Blume zur Mittagszeit vor hellen Strahlen geschützt sein. Tatsache ist, dass sich die Blätter bei zu heller Sonne kräuseln und gelb werden. Wenn nicht genug Licht für die Pflanze vorhanden ist, blüht sie nicht..

Für den Boden bevorzugt die Blume ein atmungsaktives, leicht saures Substrat. Um die Bodenmischung selbst zuzubereiten, müssen Sie zwei Teile Blatterde sowie einen Teil grobkörnigen Flusssand oder Perlit, Torf und Humus nehmen. Zusätzlich können Sie der Mischung Holzkohle hinzufügen. Es ist unbedingt erforderlich, dass eine Drainageschicht auf den Boden des Topfes gelegt wird.

Während der Blütezeit muss die Coleria regelmäßig gegossen werden, was alle drei Tage erfolgt. Die oberste Schicht des Substrats sollte zwischen den Bewässerungsvorgängen leicht trocken sein. Zur Bewässerung wird nur warmes, weiches Wasser verwendet. Im Herbst wird die Bewässerung reduziert und im Winter werden die Pflanzen einmal pro Woche gegossen. Vermeiden Sie nach Möglichkeit den Kontakt von Wasser mit Blüten und Blättern..

In der Zeit von April bis September muss die Blume mit Flüssigdünger gefüttert werden, der in zwei Hälften verdünnt wird. Die Häufigkeit der Fütterung beträgt einmal im Monat. Zu diesem Zweck können Düngemittel für Orchideen verwendet werden..

Passionsblume

Die Heimat dieser Rebe ist Asien, Australien, die Insel Madagaskar und Amerika. Die Pflanze ist sehr einfach zu züchten. Aus diesem Grund gilt Passionsblume als ideal für unerfahrene Züchter. Unter Innenbedingungen kann diese Kultur bis zu 3 m lang werden. Die Pflanze ist mehrjährig.

Passionsblume ist eine robuste, schnell wachsende Rebe. Der einzige Nachteil dieser Kultur ist, dass die Blumen sehr schnell verdorren. Damit Passionsblumen blühen, müssen Sie sie ausreichend beleuchten..

Passionsblumenpflege

Im Sommer sollte die Pflanze in einem Raum gehalten werden, in dem die Lufttemperatur nicht mehr als 24 Grad betragen sollte. Mit der Ankunft des Winters wird der Kultur empfohlen, eine Ruhephase vorzusehen, während die Lufttemperatur auf 12 Grad fallen sollte. Passionsblume ist eine feuchtigkeitsliebende Pflanze, daher sollte die Blume 2-3 mal pro Woche gesprüht werden. Hierzu wird weiches, warmes Wasser verwendet. Sie sollten jedoch darauf achten, dass die Flüssigkeit nicht auf die Blumen gelangt. Am besten stellen Sie einen Topf mit einer Pflanze auf eine Palette mit feuchtem Blähton oder Kieselsteinen.

In Bezug auf die Beleuchtung zieht Passionsblume es vor, in hellem Licht zu wachsen. Darüber hinaus benötigt diese Pflanze eine geringe Menge direkter Strahlen. Bei unzureichender Beleuchtung blüht die Pflanze möglicherweise nicht..

Passionsblume braucht einen atmungsaktiven Boden. Daher ist es am besten, der Zusammensetzung Perlit mit Torf oder grobem Sand zuzusetzen. Um die Mischung selbst zuzubereiten, müssen Sie 3 Teile Laubland, zwei Teile Humus- und Grasland sowie einen Teil groben Flusssand nehmen.

Während des Pflanzens müssen unbedingt ein Topf und Drainagelöcher verwendet werden. Der Boden im Topf muss immer feucht gehalten werden. Überschüssige Feuchtigkeit von der Palette muss jedoch immer abgelassen werden. Im Sommer wird jeden zweiten Tag gegossen. Im Winter ist die Bewässerung auf einmal pro Woche begrenzt.

Während der Vegetationsperiode muss Passionsblume zweimal im Monat mit flüssigen Dressings gedüngt werden, die speziell für Blütenpflanzen entwickelt wurden. Gleichzeitig ist darauf zu achten, dass Düngemittel halbiert werden müssen..

Fazit

Derzeit kennt die Wissenschaft viele verschiedene Arten von Kletterpflanzen. Sie sind alle auf ihre Weise schön. Viele Blumenzüchter ziehen es vor, zu Hause lockige Blumen zu züchten, da Sie mit ihrer Hilfe unglaublich schöne Innenecken schaffen, Balkone und Loggien dekorieren können.

Diejenigen, die noch nicht genug Erfahrung mit dem Anbau von Zimmerpflanzen gesammelt haben, können die oben beschriebenen Schmerlen, die in der Pflege unprätentiös sind, selbst auswählen. Vorbehaltlich einfacher Empfehlungen können diese Kletterpflanzen dem Besitzer mit ihrem attraktiven Aussehen gefallen..

Kletterpflanzen (80 Fotos): Arten und Pflege

Kletterpflanzen: Fotos und Namen

In der modernen Innenarchitektur werden zunehmend verschiedene Kletterpflanzen und Blumenarrangements als Dekoration verwendet..

Erstens ist es die perfekte umweltfreundliche Lösung für Ihr Zuhause. Zweitens eine sehr gute Option, wenn Sie den Raum des Raums irgendwie teilen müssen. Hier bieten sich verschiedene Kompositionen an. Und drittens ist es natürlich eine interessante und ungewöhnliche Anordnung des Raumes..

Curly Kompositionen sind völlig anders und für jeden Geschmack. Sie können sowohl eine satte helle Farbe als auch eine ruhige gedämpfte Farbe haben..

Betrachten Sie die Haupttypen solcher Pflanzen, welche von ihnen derzeit am beliebtesten sind, und wie man ein solches Dekor richtig pflegt.

Krankheiten und Schädlinge

Indoor-Kletterpflanzen sind fast nicht anfällig für Krankheiten und Schädlinge. Die Hauptprobleme sind mit einer Verletzung des Feuchtigkeitsregimes verbunden: Aufgrund zu trockener Luft verdorren die Blüten und Schuppeninsekten, Blattläuse und Spinnmilben beginnen in den Blättern. Aufgrund übermäßiger Feuchtigkeit beginnt das Rhizom zu faulen, und manchmal wirft die Rebe sogar ihre Blätter ab.

Kleinblättrige Pflanzen

Kleinblättrige Pflanzen haben fast immer helle, gesättigte Farben, aber gleichzeitig ein raffiniertes und ordentliches Aussehen. Die Schattierungen dieser Pflanzen reichen von hellgrün bis weichviolett. Es gibt Arten mit einer gefleckten Farbe und einer einzigen Farbe. Die Blätter können in Form eines Ovals mit spitzen Ecken sowie geschnitzt sein.

Die beliebtesten Arten dieser Pflanzentypologie sind:

Cissus ist einer der Favoriten der Hausgärtner, wie Es erfordert keine genaue Wartung, keimt sehr schnell und ermöglicht es Ihnen, eine kleine Rebe selbst anzubauen. Diese Pflanze gehört zur Familie der Trauben und verursacht daher einige Assoziationen mit der Rebe, aber leider wachsen keine köstlichen Beeren darauf.

Da Cissus im Wesentlichen eine Liane ist, sind ihre Triebe sehr zäh und können sich leicht um verschiedene Objekte biegen. Wie oben erwähnt, ist es nicht schwierig, sich um Cissus zu kümmern. Zunächst müssen Sie bedenken, dass diese Pflanze Wärme liebt. Für ein stabiles Wachstum benötigt sie daher eine Temperatur von 18 Grad. Die Beleuchtung sollte hell, aber diffus sein. Aber hier hängt viel von der Art der Zisse ab. Es gibt Typen, die dunkle Orte lieben, und es gibt diejenigen, die im Gegenteil immer bereit sind, sich in hellen Lichtstrahlen zu sonnen. Es lohnt sich, die Pflanze in regelmäßigen Abständen zu gießen - sobald die erste Bodenschicht austrocknet, ist es Zeit, Ihre Pflanze zu gießen.

Eine weitere Lieblingspflanze von Blumenzüchtern ist Scindapsus. Es gehört zur Familie der Aroiden (dies bedeutet, dass die Areolen seines natürlichen Lebensraums die tropischen Wälder Südostasiens sind). Vielleicht ist dies der Grund, warum diese Pflanzen sehr gut an die Umwelt angepasst sind. Sie können sowohl in der sengenden Sonne als auch in dunklen Ecken überleben. Da diese Art auch zu Weinreben gehört, keimt sie schnell genug und haftet an allem, was sie umgibt. Wenn Sie möchten, dass Ihre Pflanze üppig ist und gesund aussieht, müssen Sie sie einige Male im Monat kneifen.

Am beliebtesten ist wohl der Efeu. Es unterscheidet sich dadurch, dass es in der Pflege völlig unprätentiös ist, verschiedenen Bedingungen standhält und sehr schnell keimt. Diese Anlage benötigt keine spezielle Beleuchtung oder Temperaturregelung. Das einzige ist, dass gewöhnlicher Efeu reichlich Wasser benötigt. Insbesondere zum Zeitpunkt der Keimung kann dann die Wassermenge reduziert werden.

Pflanzen und Züchten

Kletternde Zimmerpflanzen werden mit apikalen Stecklingen vermehrt und verjüngt, die direkt mit den Blättern geschnitten und verwurzelt werden. Wenn die Rebe Luftwurzeln hat, graben Sie den Spross sofort in den Boden und wenn nicht, lassen Sie ihn zuerst im Wasser. Samen zur Vermehrung werden selten verwendet: Sie sind nicht sehr praktisch und nicht effektiv genug. Wenn die Liane verjüngt ist, wird ihr unterer nackter Teil fast bis zur Mitte abgeschnitten: so beginnt sich die Pflanze auszudehnen und wieder zu verzweigen. Es wird empfohlen, erwachsene Pflanzen nicht neu zu pflanzen, sondern mit einem irdenen Klumpen zu übertragen. Tun Sie dies mit einem Assistenten, um zu vermeiden, dass lange Stiele brechen..

Großblättrige Pflanzen

Diese Art von Pflanze umfasst diejenigen, die große und große Blätter haben. Die Haupttypen sind:

  1. Monstera
  2. Syngonium
  3. Philodendron klettern

Jeder von uns hat mindestens einmal ein Monster im Haus oder im Büro getroffen. Es hat eine beispiellose Popularität sowohl bei Blumenzüchtern als auch bei gewöhnlichen Menschen. Es ist erwiesen, dass Monstera die Luft ionisieren kann. Daher ist es praktisch notwendig, eine solche Blume in Ihrem Haus zu haben, insbesondere wenn sich kleine Kinder im Haus befinden. Monstera hat große Laubplatten mit offensichtlichen Schnitten, die manchmal die Zentralvenen erreichen. Wenn Sie sich für eine solche Pflanze zu Hause entscheiden, denken Sie beim Verlassen an einige Merkmale:

  • Monstera liebt helles, diffuses Licht
  • Monstera ist ein kleiner Wasserliebhaber. Während der Keimzeit müssen Sie reichlich gießen, aber nach und nach kann die Wassermenge erheblich reduziert werden
  • Monstera ist eine eher thermophile Pflanze, daher müssen Sie versuchen, die Temperatur auf mindestens 20 Grad zu halten (mindestens 16 im Winter).
  • Beobachten Sie die Luftfeuchtigkeit um das Monster. Wenn der Raum zu trocken ist, versuchen Sie, die Blätter in regelmäßigen Abständen zu besprühen.
  • Monstera-Saft enthält Gift. Versuchen Sie daher, die Pflanze außerhalb der Reichweite von Kindern zu platzieren..

Eine weitere Pflanze aus der Familie der Lianen ist Syngonium. Diese Pflanze hat eine große Anzahl von Arten und Sorten, aber jede von ihnen hat herausragende und große Blätter. Die Farbe einer solchen Pflanze ist oft fleckig (Grün wird mit Weiß kombiniert). In jungen Jahren können die Blätter wie ein Herz oder ein Pfeil aussehen, was der Pflanze ein ungewöhnliches und schönes Aussehen verleiht. Im Erwachsenenalter beginnen die Blätter allmählich, einem Monster zu ähneln. Die Pflege der Anlage erfordert keine unnötigen Probleme. Es lohnt sich, es oft und reichlich zu gießen, aber in Bezug auf Beleuchtung und Temperatur ist die Pflanze bereit, sich an alle Bedingungen anzupassen.

Eine andere beliebte Pflanze, die wahrscheinlich in jedem Büro zu finden ist, ist der Kletterphilodendron. Derzeit gibt es mehr als 900 Arten dieser Pflanze, und viele sind noch unerforscht. Der Kletterphilodendron ist die Art, die am häufigsten zu Hause angebaut wird. Diese Art braucht nicht viel Platz zum Wachsen, sie liebt den Schatten und ist bereit zu leben, wo immer es bestimmt ist. Diese Pflanze liebt Wasser, geben Sie ihr also regelmäßig Wasser mit Raumtemperatur. Wenn Sie der Pflanze Glanz verleihen möchten, sollten Sie sie regelmäßig von oben einklemmen und alle Zweige auf die tragenden Strukturen legen.

Reben mit großen Blättern

Lianen mit großen Blättern sehen besonders beeindruckend aus, daher sind sie beliebter und werden häufig zur Dekoration der Innenräume von Räumen verwendet..

Syngonium

Der erste Vertreter des ampelösen Syngons. Seine Blattform ändert sich beim Wachsen von spitz zu breitblättrig. Das Farbschema des Laubes kann von grün bis weiß reichen, da das Syngonium eine Vielzahl von Sorten aufweist.

Es wächst bis zu anderthalb Meter. Es ist besser, die Blume an einem gut beleuchteten Ort zu platzieren und regelmäßig zu gießen.

Monstera

Monstera ist eine großblättrige Blume. Ein echter Riese, bis zu 3 m hoch, mit glänzenden Blättern von dunkler smaragdgrüner Farbe, mit Schnitten in der Mitte.

Wächst am liebsten an beleuchteten Orten, aber starkes Licht kann die Blätter beschädigen und Verbrennungen hinterlassen.

Philodendron

Kletternder Philodendron begrünt die Wände perfekt mit 10-cm-Blechplatten. Um Glanz zu verleihen, wird empfohlen, die Oberseiten vorsichtig abzuklemmen.

Für das Wachstum muss der Boden im Topf immer feucht gehalten werden und sich auf der Sonnenseite befinden.

Blühende Plfanzen

Pflanzen sind jetzt nicht weniger beliebt, die neben spektakulären Blättern auch atemberaubende bunte Blüten haben. Solche Kompositionen werden am häufigsten in verschiedenen Öko-Stilen verwendet. Blütenpflanzen eignen sich zur Dekoration von Fenstern, Regalen und anderen Oberflächen.

Nachfolgend finden Sie eine Liste der beliebtesten Pflanzen in dieser Kategorie:

  1. Diplanenia
  2. Stefanotis
  3. Hoya
  4. Ipomoea tricolor
  5. Tradescantia

Eine interessante und ungewöhnliche Blume, die in Wohnungen und Häusern häufig vorkommt - Diplandia oder Mandeville. Ja, sei nicht überrascht. Diese Pflanze hat zwei offizielle Namen. Und das alles, weil sie zuerst einige Arten dieser Pflanze entdeckten und Diplandia nannten, und nach einer Weile entdeckte eine andere Gruppe von Wissenschaftlern andere Arten dieser Blume und nannte sie Mandeville. Bald führten sie eine vergleichende Analyse dieser Pflanzen durch und kamen zu dem Schluss, dass sie derselben Gattung angehören. So wurde eine kleine Blume sofort Besitzer zweier Namen. Wie sieht diese Blume aus? Die Leute nennen es "Bolivianische Rose", und dies liegt an der Tatsache, dass diese Pflanze ein helles Aussehen hat. In der Tat ist es so eine immergrüne Rebe, die auch ein wunderbar weiches Aroma hat. Daplanenia-Blüten blühen in einer warmen Jahreszeit, ihre Pflege ist nicht sehr anspruchsvoll, daher züchten Floristen und Gärtner sie gerne zu Hause. Das Wichtigste ist, sie mit Wärme zu versorgen, und in Bezug auf andere Parameter (Temperatur, Bewässerung usw.) ist die Pflanze völlig unprätentiös.

Aber die nächste Blume, "Madagaskar-Jasmin" genannt, ist etwas anspruchsvoller zu pflegen. Offiziell heißt es stephanotis, was übersetzt "Kranz aus Schweineohren" bedeutet, und tatsächlich kann diese Pflanze so wachsen, dass sie wie ein Kranz mit sauberen Locken aussieht. Mit zunehmendem Alter kann eine Rebe bei richtiger Pflege bis zu fünf Meter hoch werden. Die Blume wird am besten in einem großen freien Raum platziert (eine Sommerhausoption ist hier besser geeignet als eine Wohnung). Der Standort für die Blume muss experimentell berechnet werden, weil Es ist unmöglich genau zu sagen, wo er besser stehen wird: in der Sonne oder im Schatten. Blumen blühen in Trauben und ihre Farbe ist sehr vielfältig.

Ein entfernter Verwandter von Stephanotius, der Hoya, findet auch oft Zuflucht in den Häusern von Blumenliebhabern. Diese Pflanze heißt "Wachs-Efeu" und das aus gutem Grund.

Auf der Oberfläche der Blätter der Pflanze befindet sich Wachs, das bis zu zehn Meter hoch werden kann. Daher der Name. Das Hoya hat ein sehr originelles Aussehen und besonders die Blütenblätter, die wie Sterne aussehen. In Bezug auf die Pflege ist diese Pflanze völlig unprätentiös, dies fügt ein weiteres Pluszeichen hinzu, wenn Sie eine blühende Pflanze im Raum auswählen. Wenn Sie möchten, dass die Blumen blühen und üppig sind, platzieren Sie die Komposition entweder auf der Ostseite oder auf der Westseite und gießen Sie sie auch ständig. Beachten Sie auch, dass Sie die Pflanze nicht im Schlafzimmer platzieren sollten, da Es hat einen starken Geruch und kann Ihren gesunden Schlaf beeinträchtigen. Und nein, er ist nicht giftig! Sie mögen es vielleicht nicht, mit so einem süßen Geruch im Zimmer zu schlafen..

Die nächste Pflanze ist dreifarbige Winde. Ich bin sicher, dass Sie eine solche Pflanze schon mehrmals auf der Straße gesehen haben, denn sie ist eine der beliebtesten Pflanzenarten in der Natur. Es gehört zur Familie der Bindekraut. Das bekannte Gemüse - Süßkartoffel oder Süßkartoffel - gehört übrigens zur gleichen Gattung (Winde). Lianen dieser Gattung sind sehr schön und ordentlich, weshalb Blumenzüchter sie zur Dekoration auswählen. Die Blüten dieser Pflanze haben einen angenehmen hellblauen Ton, aber nachdem sie verblasst sind, ändert die Pflanze ihre Farbe in lila. Und auch psychotrope Substanzen, die in der Medizin verwendet werden, gehören zu diesem speziellen Typ..

Die letzte Pflanze auf unserer Liste ist Tradescantia. Sie können es in fast jedem Haus treffen, auch Menschen, die weit weg von der Blumenzucht sind, freuen sich, diese Pflanze zu erwerben. Es ist völlig unprätentiös zu pflegen und passt sich leicht an die Umwelt an. Tradescantia hat sowohl eine helle als auch eine üppige Laubkaskade und schöne saftige Blüten. Alle schimmern in einem unvorstellbaren Bereich und schmücken Ihr Zimmer. Die Knospen der Pflanze fallen schnell ab, aber das helle Laub bleibt lange. Es lohnt sich, es oft und reichlich zu gießen, aber achten Sie sorgfältig auf das Gleichgewicht des Bodens, es sollte nicht zu feucht sein..

Monstera Gourmet

Ich brauchte auch etwas Monumentales im Wohnzimmer. Freunde gaben dem Monster eine Delikatesse. In einem Topf ist eine junge Monstera eine süße Pflanze mit großen, ganzen glänzenden Blättern. Und nichts deutet auf eine weitere grüne Aggression hin.


Monstera deliciosa (Monstera deliciosa). © imgur

Das erste Jahr nach dem Erscheinen im Haus verbrachte die Monstera in einem Schrank 1,5 Meter vom Südfenster entfernt. Nicht der hellste Ort und weit entfernt vom nassesten, besonders im Winter. Zuerst gab sie die Blätter in sechs Monaten mit einer Geschwindigkeit von einem Blatt aus.

Ein Jahr später wurde es besser. Mit dem Erscheinen des ersten relativ gespaltenen Blattes begannen beide vorhandenen Triebe und begannen, größere und geschnitzte Blätter zu wachsen..

Monstera wechselte zu einem 7-Liter-Bodenpflanzgefäß und bekam eine zottelige Kokosnussstütze, von der 120 cm genau ein Jahr lang für sie ausreichten. Jedes Mal wurden die Blätter größer, perforierter, verlängerter und verdickter Blattstiele. Luftwurzeln traten in dicken Schnüren aus den Stielen hervor.

Im Allgemeinen begann die Liane, die ihr zugewiesene Ecke an der Seite des Südfensters zu meistern. Nach drei Jahren erreichte sie den Vorhang (2,7 m). Zu diesem Zeitpunkt hatten die Blätter bereits einen Durchmesser von 40 Zentimetern, die Luftwurzeln waren mehr als einen Meter groß und nahmen ein Volumen von etwa 1,2 x 1,2 x 2,7 m ein. Und sie saß bereits in einem 20-Liter-Topf. Die Stängel sind auf 2 cm Durchmesser dicker geworden. Eine monumentale Pflanze, die mit ihrer Kraft begeistert.

Benötigt einen großen Topf und eine hohe Luftfeuchtigkeit, um einen beeindruckenden Zustand aufrechtzuerhalten. Luftwurzeln, die den Boden erreichten, mussten in den Boden gesteckt werden, die Blätter wurden regelmäßig abgewischt und besprüht. Ich schneide keine Zimmerpflanzen, aber die Monster haben keinen anderen Ausweg gelassen - die Spitzen mussten gekürzt werden. Genauer gesagt, um es zu verkürzen, als neue Stängel aus den oberen Knospen kletterten.

Es hat bei mir nicht geblüht oder Früchte getragen. Anscheinend war 1 Stunde Sonnenlicht am Morgen für diese Zwecke nicht genug für sie. Sie war an nichts krank und niemand aß sie.

Pflanzen mit besonderer Sorgfalt

Natürlich sind nicht alle Pflanzen unprätentiös und pflegeleicht, sondern das Gegenteil. Es ist sehr schwierig, leichte und biegsame Pflanzen zu finden. Im Folgenden werde ich Ihnen einige Pflanzen vorstellen, die in ihrer Pflege launisch sind, aber es lohnt sich auf jeden Fall..

Diese Zusammensetzungen umfassen:

  1. Begonie ampelös
  2. Passionsblume

Begonie ist eine sehr beliebte Pflanze, die fast tausend völlig unterschiedliche Arten in der Natur hat. Ampel Begonia hat üppige Schmerlen und leuchtende Blüten. Sie blühen lange - dies ist einer der Gründe, warum eine solche Pflanze in den meisten Fällen auf einem Balkon oder einem Pavillon in einem Sommerhaus steht. Die Pflanze liebt viel Sonnenlicht und beeindruckende Bewässerung. Die ampelöse Begonie sollte immer in Feuchtigkeit gehalten werden. Zusätzlich muss die Pflanze zu Beginn des Wachstums mit Phosphor (werfen Sie nur keine Fischreste darauf) und Kalium gefüttert werden.

Nicht weniger launisch und schön schöne Passionsblume. Aufgrund der ungewöhnlichen Struktur der Blumen hat diese Pflanze den Namen "Kavalierstern" oder "Passionsblume" erhalten. Diese Blume hat einen wahrhaft christlichen Ursprung, weshalb sie sehr sorgfältig und sorgfältig behandelt wird. Passionsblume ist launisch gegenüber Temperaturen - sie kann nicht an Orten aufgestellt werden, an denen ständig helles Sonnenlicht fällt, sie mag überhaupt keine Wärme. Es ist besser, die Blume im Haus irgendwo in der südlichen Region zu platzieren. Die Pflanze muss ständig gesprüht und im Raum feucht gehalten werden. Und natürlich dürfen wir nicht vergessen, die Pflanze einmal im Jahr zu schneiden, um eine sichere Keimung zu gewährleisten..

Zusätzlich zu den oben genannten Pflanzen können Arten wie Kamelie, Crossandra, Krokus und viele andere der anspruchsvollsten Pflege zugeschrieben werden. Allen gemeinsam ist, dass diese Kulturen ein wunderschönes spektakuläres Aussehen haben und von ihrem Geruch und ihrer Schönheit fasziniert sind. Sie fordern gerne die Umwelt und mögen Dürre überhaupt nicht..

Anthurium klettern

Um den Stiel des Scindapsus zu tarnen, der von unten leicht freigelegt war, wurde dem Badezimmer kletterndes Anthurium hinzugefügt, das zu diesem Zeitpunkt eine gute Menge praller dunkelgrüner Blätter auf der nördlichen Fensterbank gesammelt hatte. Und sogar diejenigen, die die ersten Früchte setzen - ein Bündel Perlen.


Anthurium klettern. © Orchideenladen

Er mochte es auch dort, die Triebe begannen aktiv zu wachsen und Luftwurzeln freizusetzen, im Frühjahr blühte er und band bereits viele Perlenbüschel. Die Bewertung des Badezimmers sprang zeitweise.

Die einzige Schwierigkeit beim Umgang mit Anthurium ist die Zerbrechlichkeit der Stängel und Blätter. Befestigen Sie sie mit größter Sorgfalt am Träger. Nur Luftwurzeln wie Gummi, und bei keiner Behandlung wird ihnen etwas angetan. Sie sind weiß, beeinträchtigen die Sicht nicht und klettern bei ausreichender Luftfeuchtigkeit von überall her.

Der Rest der Pflanze ist auch sehr unprätentiös. Und seine Gesundheit ist in Ordnung. Die Wachstumsrate ist zuerst langsam, dann mittel und gut. Gebrochene Triebe wurzeln bereitwillig.

Pflanzen zu Hause platzieren

Einer der Hauptpunkte bei der Haltung von Schmerlen in Innenräumen ist ihre Lage und anschließend ihre gleichmäßige Entwicklung. Die meisten Reben wählen selbst Wände und Haken, an denen Sie sich festhalten können. Wenn Sie sich jedoch dazu entschließen, ihnen dabei zu helfen, ist eine solche Pflege definitiv nicht überflüssig. Es ist wichtig, zunächst einen zentralen Zweig auszuwählen und ihn langsam um verschiedene Oberflächen zu flechten. Wenn Sie Ihrer Liane Pracht verleihen möchten, helfen Ihnen das Kneifen von Zweigen und Trieben..

Vergessen Sie bei der Auswahl eines Stils und einer Einrichtung für Ihr Zuhause oder Ihre Wohnung nicht, dass Kletterpflanzen eine großartige Ergänzung für das Interieur sein können. Sie können ein kleines Blumenarrangement im Haus platzieren oder eine schöne lockige Wand aus Pflanzen verschiedener Arten entwickeln.

Jetzt ist es Zeit, sich inspirieren zu lassen! In unserem Album können Sie wunderbare Phyto-Kompositionen kennenlernen!

Ähnlich, aber anders

Fast alle Lianenarten stammen aus den Tropen, wo das Wetter warm und feucht ist. Sie wachsen intensiv und vermehren sich auch leicht durch Stecklinge. Die Wurzelbildung der Pflanze ist ebenfalls schnell. Dank dieses Vorteils haben solche Zimmerpflanzen eine solche Popularität erlangt. Zum Beispiel kann Kvamoklit, auch Zypressenliane genannt, während der Vegetationsperiode mehr als 2 m wachsen..

Die allgemeinen Eigenschaften von Reben sind einander ähnlich, aber diese Pflanzen sind immer noch sehr unterschiedlich. Sie sind flexibel, haben möglicherweise einen krautigen Stamm und verholzen manchmal mit der Zeit. Es gibt auch jährliche, mehrjährige Indoor-Lianen. Einige Arten sind immergrün und andere laubabwerfend.

Aber die meisten Arten sind sowohl immergrüne als auch mehrjährige Pflanzen. Dies liegt daran, dass für den Anbau zu Hause zunächst Arten ausgewählt wurden, die das ganze Jahr über bewundert werden können und nicht jedes Jahr neu gepflanzt werden müssen. In Innenräumen werden krautige Arten angebaut, und auf den Parzellen finden Sie häufig Reben mit flexiblen Stielen oder solche, die mit der Zeit steif werden.

Reben in Innenräumen werden auch nach Klassen unterschieden. Die Trennung erfolgt entsprechend der Art und Weise, wie die Pflanze an der Oberfläche befestigt ist. Kornelkirschen zeichnen sich dadurch aus, dass sie während des Wachstums durch Wurzeln gebunden werden. Pflanzen, die mit Ranken oder Zweigen befestigt sind, werden als Klettern und auch als Ranken bezeichnet. Schiefe Reben werden mit Saugnäpfen befestigt.

Die häufigste Option unter Floristen ist lockig. Manchmal ist die Pflanze so verdreht, dass sie sich um eine dekorative Unterlage wickelt. Das Ergebnis ist eine Spiralpflanze.

Blühende Sorten wie Ivy, Passionflower, Monstera und andere sind sehr beliebt. Es ist bemerkenswert, dass es Reben unter den Kakteen gibt..

Kletterpflanzen: Foto

Fortpflanzung von Reben in Innenräumen

Der geschnittene Stiel kann in einen Wasserbehälter gegeben werden, damit Wurzeln erscheinen. Aber Efeu und einige andere Arten können sofort in den Boden gepflanzt werden. Da sie Luftwurzeln haben.

Um das Wurzeln schneller zu machen, kann der Schnitt verarbeitet werden. Es gibt ein spezielles Werkzeug - "Kornevin". Sie können aber auch Volksheilmittel verwenden. Zum Beispiel Aloe-Saft.

Manchmal werden Lianen mit Samen vermehrt. Wächst sehr gut aus Passionsblumenkernen. Das Shooting ist ziemlich stark. Bei anderen Arten können Schwierigkeiten auftreten, daher wird nicht empfohlen, sie durch Samen zu vermehren..

Manchmal wird für die Zucht von Reben in Innenräumen eine Methode wie das Teilen eines Busches verwendet.

Philodendron

Preis für das Aussehen seiner ledrigen Blätter. Je nach Art können ihre Größen zwischen 15 und 40 Zentimetern variieren. Viele Arten von Philodendren werden als Ampullenpflanzen angebaut. Wenn Sie jedoch eine große, schnell wachsende Rebe wünschen, wählen Sie die Efeusorte. Im Winter hat die Pflanze bei einer Temperatur von +13 Grad jede Chance zu sterben. Setzen Sie den Philodendron nicht in Entwürfe ein. Nicht in die volle Sonne stellen. Eine mäßige Beleuchtung und der gleiche Feuchtigkeitsgehalt des Bodenkomas tragen jedoch zur guten Entwicklung der Probe bei. Es fühlt sich gut an, wenn Sie es manchmal mit kochendem Wasser über das Laub sprühen. Vermehrung nur in der warmen Jahreszeit durch Stecklinge aus dem Stiel.

Wir hoffen, dass Informationen über die häufigsten Arten von Reben mit Fotos und Namen für Sie hilfreich waren. Und Sie konnten eine Pflanze finden, die ideal für Ihre häuslichen Bedingungen ist..

Sonne und Wasser

Die Pflege von Pflanzen verursacht normalerweise keine großen Probleme. Natürlich können einige Schwierigkeiten auftreten, aber dies ist nur möglich, wenn Sie keine Pflanze berechnet und erworben haben, die für Ihre Wohnung nicht ganz geeignet ist. Zum Beispiel ist der Raum nach Norden oder Westen ausgerichtet, und Sie haben eine Weinrebe gekauft - ein Liebhaber sonniger Orte. Oder umgekehrt: Die Pflanze liebt Schatten, aber Ihr Zimmer wird den ganzen Tag von einer strahlend sengenden Sonne beleuchtet. Unter diesen Bedingungen verdorrt und stört die Pflanze, die in mäßigem Schatten wachsen sollte, mit dünnen, blassen Stielen und Blättern. Es gibt blühende Indoor-Lianen, die, wenn sie falsch platziert werden, mit einer schicken grünen Masse erfreuen, aber Sie können nicht auf Blumen von ihnen warten. Viele sind mit diesem Zustand zufrieden, und das Fehlen von Knospen wird nicht als falsch angesehen. Darüber hinaus können nicht alle Pflanzen mit schönen Blättern mit der gleichen schönen Blüte gefallen..

Wenn Sie immer noch voller Begeisterung sind, beginnen wir unsere Bekanntschaft mit Schmerlen und Efeu. Der Name und das Foto von Zimmerpflanzen sowie die Bedingungen für deren Pflege helfen Ihnen, die richtige Wahl zu treffen.

Clerodendrum Thompson

Sprosse von Clerodendrum sollten regelmäßig zwei Drittel ihrer Länge abgeschnitten werden, um die Blüte zu stimulieren

Clerodendrum Thompson ist eine schnell wachsende Holzrebe mit flexiblen, leicht lockigen Stielen, die von den Züchtern als "Baum des Schicksals" bezeichnet wird. Smaragdfarbene Blätter mit ausgeprägten Adern sind an kurzen Blattstielen befestigt. Schöne Blumen blühen im Frühling und Herbst und erfreuen das Auge lange. Das Deckblatt sieht aus wie eine Taschenlampe, und die Krone sieht aus wie ein Schmetterling. Nach der Blüte erscheinen orange Beeren.

Die Pflanze sollte in der Nähe von Fenstern nach Süden oder Südosten aufgestellt werden. Es ist winterhart und wächst gut unter Bedingungen, die seinen natürlichen Lebensraum nachahmen:

  • braucht helle diffuse Beleuchtung;
  • Die optimale Temperatur in den warmen Monaten beträgt + 20–25 ° C, im Winter - ca. + 14 ° C;
  • regelmäßiges Sprühen und Gießen ist notwendig;
  • Sie können eine Pflanze nicht in der Nähe einer heißen Batterie halten.
  • Beim Pflanzen müssen Sie den Boden mit dem Zusatz von Flusssand wählen.

Anfänger erwerben häufig einen Scindapsus unter dem Deckmantel von Hoya, der oben diskutiert wurde. Und das alles aufgrund der Tatsache, dass die Pflanze gleich dichte und breite Blätter hat. Ansonsten sind sie sehr unterschiedlich..

Der zweite Name für die Blume ist Wachsefeu. So wurde der Hoya im Volksmund für die Blüten und glänzenden Blätter genannt, die mit einer Art Wachsüberzug bedeckt waren. Es gibt kaum jemanden, der sich für Pflanzen interessiert, der, nachdem er einmal die Knospen von Wachsefeu gesehen hat, keine solche Schönheit in seiner Sammlung wünscht. Die Blüte ist für jemanden einfach und Hoya erfreut sich fast ununterbrochen an Wachsblüten. Und jemand kann kaum die Blüte von ein oder zwei Pinseln erreichen.

Die Stängel erreichen schließlich eine Länge von bis zu sechs Metern. Die Pflanze trägt sowohl trockene als auch nasse Luft. Kleine Blumen werden in üppigen Regenschirmen gesammelt. Einige Trauben (oder Regenschirme) halten bis zu fünfzig kleine Knospen mit fünf scharfen Blütenblättern. Das Aroma, das während der Blüte einer Schönheit ausgeht, macht Ihren Kopf im wahrsten Sinne des Wortes schwindelig. Er ist sehr klug. Daher sollte eine blühende Pflanze niemals an Orten aufbewahrt werden, an denen Menschen schlafen. Orientalische Fenster sind der beste Ort, um Hoya anzubauen. Hier hat sie genug sonnige Farbe für schnelles Wachstum und üppige Blüte, und gleichzeitig leidet das Laub nicht unter Sonnenbrand..

Scindapsus

Scindapsus wächst gut, auch wenn die Beleuchtung im Raum künstlich ist

Scindapsus ist eine asiatische Pflanze mit ledrigen Blättern. Beständig gegen Temperaturänderungen, untere Grenze + 12 ° C. Er muss regelmäßig den Untergrund befeuchten und sprühen, besonders bei Hitze. Zwischen dem Gießen ist eine Pause erforderlich: Wenn zu viel Feuchtigkeit vorhanden ist, beginnen die Wurzeln zu faulen. Wenn der Scindapsus in den Töpfen so hoch wie möglich an der Wand platziert wird, erreicht er in 2 Jahren den Boden.

Die Pflanze eignet sich auch für Räume auf der Nordseite, sie kann an einem schattigen Ort leben. Das ganze Jahr über durch Stecklinge vermehrt, geschätzt für die Dekorativität der Blätter. Es kräuselt sich gut, wenn Sie von Zeit zu Zeit die Triebspitzen abschneiden. Fälle von Blüte unter künstlichen Bedingungen einer Wohnung sind selten. Liana sieht schöner aus, wenn 3-4 Stecklinge in einem Topf sitzen.

Thunbergia

Tunbergia Blumen können in verschiedenen Farben sein - weiß, gelb, orange, pink, lila, lila

Thunbergia ist eine tropische Kletterpflanze mit herzförmigen Blättern. Es wächst schnell, insbesondere auf Stützen für die vertikale Gartenarbeit. In Europa als "schwarzäugige Suzanne" bekannt - wegen des dunklen Kerns der Blume.

Die Beleuchtung passt zu ihr hell, diffus. Die Pflanze vermehrt sich durch Stecklinge und Samen.

Grundregeln für die Pflege von Tunbergia zu Hause:

  • zuerst wird es mäßig gewässert und nach dem Beginn der Blüte reichlich. Getrockneter Boden lässt Blattplatten und Knospen abfallen;
  • Besprühen Sie die Pflanze an heißen Tagen mit Wasser (vorzugsweise abends).
  • Von dem Moment an, in dem die Knospen erscheinen und im Frühling und Sommer, werden sie jeden Monat allmählich mit flüssigem Mineraldünger gefüttert.
  • geschwächte Stängel und welkende Blüten loswerden;
  • Schneiden Sie im Herbst alle in einer Wanne gewachsenen Stängel von Tunbergia ab und lassen Sie 4–5 Knospen darauf. Die Schnittpunkte werden mit einer Lösung von Kaliumpermanganat behandelt, und dann wird die Pflanze in einem Raum mit einer Lufttemperatur von nicht mehr als 15 ° C gehalten. Dort bleibt sie bis zum Frühjahr, Sie müssen die Deckschicht nur gelegentlich befeuchten.

Rafidofora

Langsam aber ziemlich sicher gewinnt es in unserem Land an Popularität. Die ganze Verfeinerung der Pflanze liegt in den gefiederten Blättern. Die Blume findet schnell Halt und klettert auf fast jeden hervorstehenden Bereich. Die Wimpern können bis zu 4,5 Meter lang sein. Rafidofora muss beschnitten werden. Selten gießen. Es ist jedoch notwendig, die Blätter und die Luft um die Pflanze mindestens alle zwei bis drei Tage zu befeuchten. Bevorzugt diffuses Licht. Im Winter wird die Bewässerung auf alle zehn Tage reduziert..

Bell gleichblättriges Brautpaar

Indem Sie Campanula-Sorten miteinander kombinieren und zarte Kompositionen aus weißen, blauen und lila Glocken auf kriechenden Trieben erstellen, werden Sie nicht nur kreativ, sondern verleihen Ihrem Dekor auch Luftigkeit. Sie müssen keine besonderen Anstrengungen unternehmen, um es zu pflegen: Im Sommer an der frischen Luft aufhängen, den Boden öfter gießen und düngen; Schneiden Sie den Busch im Herbst und entfernen Sie ihn an einem trockenen, hellen Ort. Gießen Sie ihn zweimal im Monat.

Wählen Sie Kletterpflanzen als Dekorateure für Ihr Zuhause: Sie nehmen nicht nur die Formen und Größen an, die Sie benötigen, setzen Akzente bei Details, verleihen dem Innenraum Tiefe und Lebendigkeit, sondern werden auch zu grünen Freunden für Sie.

allgemeine Informationen

Nicht blühende und blühende Innenlianen, deren Fotos und Namen wir jetzt kennenlernen werden, klettern immergrün. Schmerlen können sich schnell an einer Stütze oder Schnur festhalten. Diese Eigenschaft wird durch das besondere Wachstum des Stiels erreicht. Auf Wunsch können Sie Reben in Form von Ampullen anbauen. Dann sehen die Pflanzen aus wie ein attraktiver grüner Wasserfall..

Meistens wickeln Blumenzüchter selbständig flexible Wimpern auf spezielle Geräte (Ringe, Leitern), mit denen Blumengeschäfte heute im Überfluss vorhanden sind, um das Wachstum der Triebe in die richtige Richtung zu lenken.

Es ist vorzuziehen, Pflanzen mit Kletter- und Hängesprossen in Hängetöpfen zu pflanzen. So schaffen Sie aus den Trieben einen wunderschönen "Wasserfall" und beschädigen die Stängel bei der Pflege der Pflanze nicht. Hängende Körbe sind für kleine Kinder und listige Haustiere wie Katzen schwer zu erreichen.

Weinreben sind Zimmerpflanzen, die sich auch für die Gestaltung von Stellen in der Wohnung eignen, an denen sich andere Blumen unwohl fühlen. Dies können zu schattige Ecken des Raums sein oder umgekehrt mit Sonnenlicht durchflutet werden. Schmerlen eignen sich besonders gut für die vertikale Dekoration. Einige nicht blühende und blühende Innenlianen schmücken nicht die attraktivsten Ecken des Raumes perfekt.

Hedera

Normalerweise wird diese Pflanze auf einfache Weise als Indoor-Efeu bezeichnet. Diese Blume hat Deltamuskelblätter und stark kriechende Triebe geschnitzt. Die Pflanze gilt nicht als pflegeleicht. Es liebt mäßigen Schatten und feuchten Boden. Füllen Sie den Cheder jedoch nicht aus, da ein zu feuchter Erdklumpen die Pflanze zerstört.

Solcher Efeu hat kleine Wucherungen an den Stielen. Wenn der Stiel einen für sich selbst günstigen Ort erreicht, entstehen aus diesen Wucherungen haftende Wurzeln. Efeu wächst dort, wo diese Wurzel gefallen ist. Seien Sie vorsichtig. Wenn Sie sich für einen Heder entscheiden und einen Topf mit einer anderen Pflanze neben sich aufhängen oder stellen, verhält sich der Efeu nicht sehr bescheiden. Er kann mit einem Ast in den Boden eines benachbarten Topfes "greifen" und sicher darin "landen".

In der Natur verschlingt diese Pflanze ganze Hänge felsiger Hügel und sogar moosige Mauern alter Häuser. Es wächst sehr schnell und verbirgt kahle Stellen. Wenn Sie eine solche Ecke in Ihrem Zimmer so schnell wie möglich dekorieren müssen, wird Ivy diese Aufgabe bewältigen und keine Schwierigkeiten verursachen..

Erwarten Sie nicht, dass der Heder blüht. Die Pflanze produziert Knospen erst in einem relativ fortgeschrittenen Alter (10-13 Jahre). Kein Raum trägt zu einer so langen Lebensdauer dieses Efeus bei.

Mandeville

Die Blume ist zwar attraktiv, aber launisch. Die Länge der Triebe kann vier Meter erreichen. Die Blätter sind dick, glänzend, spitz. Die Weinblumen sind groß und trichterförmig mit fünf Blütenblättern. Sie lieben diesen Weinstock wegen seiner Knospen, die jeweils bis zu zehn Tage dauern. Die Zeit, in der das launische Mandeville blüht, ist auch ziemlich lang.

Einige Sorten dieser Reben haben ein angenehmes Aroma. Bei guter Pflege dauert die Blüte vom Frühling bis zum Spätherbst. Die Pflanze verträgt überhaupt keine Kälte. Eine Temperatur von 14 Grad kann eine Schönheit zerstören. Der Rest der Pflege ist ziemlich prosaisch: gutes Licht und korrektes Gießen.

Wenn das Mandeville regelmäßig geschnitten wird, wächst es in Form eines üppigen Busches, der mit Blumen bedeckt ist. Frei hängende Wimpern von Pflanzen sind jedoch in ihrer natürlichen Form schön..

Eschinanthus

Eine weitere interessante lockige Blume mit roten Blüten. Im Innengarten wird es nicht sehr oft verwendet. Vielleicht liegt dies daran, dass Einzelhandelsgeschäfte selten Escinanthus anbieten. Eine sehr auffällige Pflanze fühlt sich in einem hängenden Pflanzgefäß großartig an. Die Triebe der Blume neigen nach unten und sind mit leuchtend roten Blütenständen verziert. Sie können Blüten von Aeschinanthus von rot-orange bis kastanienbraun finden.

Die Stängel werden bis zu einem halben Meter groß. Mit der Zeit wird der ältere Teil dichter und verholzt. Weinblätter sind bis zu neun Zentimeter lang. Blumen ähneln Röhren, die auf einer Seite verengt und in Blütenständen gesammelt sind. Der Lieblingsteil des Raumes für diese Pflanze ist Ost und West. Hier gibt es viel Licht und im Sommer ist es nicht zu heiß. Während des Wachstums werden Pflanzen (Frühling - Sommer) regelmäßig gewässert. Vor jeder nächsten Benetzung lohnt es sich, den Boden zu überprüfen, die oberste Schicht muss trocken sein.

Top