Kategorie

1 Veilchen
Japanische Quitte: wie man einen Strauch pflanzt und züchtet
2 Rosen
Blumen, die wie Lilien aussehen: gelbe Taglilie, Tricirtis, schöne Vallotta, Kandyk
3 Sträucher
Bernsteinsäure - Indikationen zur Verwendung für Zimmerpflanzen und Bewertungen
4 Veilchen
Kohlpflanzregeln für 2020: Brokkoli und Blumenkohl pünktlich pflanzen

Image
Haupt // Sträucher

Zamioculcas - Dollarbaum


Eine erstaunliche Pflanze kam aus Ostafrika zu uns. Zamioculcas - Zamioculcas zamiifolia - gehört zur Familie der Aroid und ist dem Winter sehr ähnlich, nach dem es benannt wurde. Die Leute nennen es auch eine "weibliche" Blume, die, wie allgemein angenommen wird, dem Haus Glück bringt.

Trotz der Tatsache, dass Zamioculcas ein ziemlich enger Verwandter bekannter und beliebter Indoor-Pflanzen wie Monstera, Dieffenbachia und Kot ist, ist seine Struktur sehr unterschiedlich. Triebe von Zamioculcas wachsen vertikal und bilden jeweils mehrere dichte Blätter mit einer Größe von 4 bis 6 cm.

Der Stamm der Pflanze kann eine Höhe von 1 m erreichen. Die Blätter sind dunkelgrün, glänzend mit einem Wachsfilm, der in seiner natürlichen Umgebung Zamioculcas vor der sengenden afrikanischen Sonne schützt und keine Feuchtigkeit verdunsten lässt. Diese Zimmerpflanze blüht, aber Blütenstände können nur bei einer sehr erwachsenen Pflanze gesehen werden, wenn optimale Bedingungen geschaffen werden..

Zamioculcas kümmern sich zu Hause

Zamioculcas ist eine unprätentiöse Pflanze. Es wird den Mangel an Feuchtigkeit ruhig ertragen, wenn Sie vergessen, es zu gießen, und ist nicht wählerisch in Bezug auf den Standort. Damit die Pflanze jedoch gesund und schön aussieht, müssen bestimmte Regeln für ihre Pflege eingehalten werden..

Temperatur und Beleuchtung

Sie können einen beliebigen Platz für die Pflanze im Raum auswählen. Es existiert perfekt auf Fensterbänken von beiden Seiten und auch als Freilandpflanze. Für Zamiokulkas sind warme Räume vorzuziehen, in denen die Lufttemperatur nicht unter +16 Grad fällt. In der Kälte kann die Blume anfangen zu schmerzen und ihre Blätter abwerfen. Im Sommer kann es auf Terrassen, Balkonen, im Hof ​​herausgenommen werden..

Bewässerung

Das Gießen von Zamioculcas sollte erst erfolgen, nachdem der Boden vollständig trocken ist. Tatsache ist, dass das Wachstum eines Sukkulenten eine kräftige Knolle liefert, die Feuchtigkeit ansammeln und speichern kann, die die Pflanze nährt. Wenn sich Wasser in der Pfanne absetzt, muss es sofort abgelassen werden. Im Winter wird die Bewässerung minimiert. Es ist nicht notwendig, die Pflanze zu besprühen. Die Pflege des grünen Teils der Zamiokulkas besteht darin, Staub mit einem Schwamm oder Tuch von den Blättern zu entfernen.

Top Dressing

Zamioculcas wächst sehr langsam, aber wenn es richtig gedüngt wird, können Sie ein schnelleres Wachstum erzielen. Organische und mineralische Gemische, die für Kakteen verwendet werden, eignen sich zur Fütterung. Ab April wird regelmäßig alle 2 Wochen Dünger ausgebracht. Ab Mitte Herbst, wenn die Zamioculcas nicht mehr aktiv wachsen, müssen sie nicht mehr gefüttert werden.

Transfer

Nur junge Pflanzen benötigen eine jährliche Transplantation. Jedes Frühjahr werden Zamioculcas umgepflanzt, wobei der Topf durch einen größeren ersetzt wird. Aber in einem zu großen Topf fühlt sich die Pflanze unwohl. Sein Wachstum wird durch die Wurzeln angeregt, die etwas überfüllt sind. In diesem Fall beginnen die Zamiokulkas nach oben zu greifen. Während der Transplantation muss eine gute Drainage vorbereitet werden, damit das Wasser nicht im Substrat stagniert und keine Verrottung der Wurzeln und Knollen hervorruft. Erwachsene Pflanzen werden alle 5 Jahre transplantiert..

Video - Pflege und Pflanzen von Zamiokulkas zu Hause.

Zamioculcas Reproduktion

Zamioculcas können auf zwei Arten vermehrt werden:

  • Durch Teilen des Rhizoms - Entfernen Sie die Pflanze vorsichtig aus dem Topf, teilen Sie das Rhizom und trocknen Sie den abgetrennten Teil einige Tage lang leicht ab. Die Wurzeln werden in eine Form gelegt und mit einem Substrat bedeckt. So wurzelt die Pflanze ziemlich schnell;
  • Blattknospenstecklinge - für eine solche Vermehrung wird ein erwachsenes Blatt mit einer Knospe genommen und im Boden verwurzelt, so dass die Knospe in das Substrat eingetaucht wird. Ein künstliches "Gewächshaus" in Form eines Films oder eines Glases beschleunigt den Wurzelbildungsprozess, aber Sie sollten kein schnelles Wachstum erwarten. Die Pflanze beginnt sich in ca. 2-3 Monaten vollständig zu entwickeln..
Zamioculcas (Vermehrung durch Stecklinge) © Wendy Cutler

Arten von Zamioculcas

Unter Innenbedingungen werden Zamioculcas am häufigsten gefunden. Es gelang ihm, die Bedingungen der Durchschnittstemperaturen und der Luftfeuchtigkeit in Wohnungen und Häusern perfekt zu "zähmen". Aber in der "wilden" Natur gibt es andere Arten dieses spektakulären Sukkulenten, die die Züchter zu kultivieren versuchen.

Lanceolate (Z. Lancelata) - in Mosambik gefunden, hat längere lanceolate Blätter. Die Pflanze blüht aktiv mit doppelt leuchtend lila Blüten.

Zamioculcas lanzettlich (Z. Lancelata)

Boivin (Z boivinii Decne) ist ein ostafrikanischer Verwandter von Zamiokulkas zamievidny. Wächst gut in Innenräumen. Nach der Entdeckung der Pflanze wurde sie in die allgemeine Klassifikation als Gonatopus aufgenommen.

Miniatur (Z. Zamicro) - Die Sorte wurde 2007 gezüchtet. Sie ist eine Miniaturverwandte der Zamioculcas, die nicht größer als 60 cm wird und kleine, zartere und anmutigere Blätter hat.

Krankheiten und Schädlinge von Zamiokulkas

Die Hauptanforderungen der Pflanze sind das Gießen. Wenn es übermäßig ist, verrotten die Wurzeln der Zamioculcas und die Pflanze kann sterben. Fallende Blätter können auf unsachgemäße Pflege hinweisen, aber Sie sollten wissen, dass Zamiokulkas alte Blätter, hauptsächlich die unteren, abwerfen kann.

Die Pflanze kann von Schädlingen befallen werden: Schuppeninsekten, Blattläuse, Spinnmilben. Aber in der Regel ist Zamioculcas die letzte Pflanze im Haus, die sie angreifen wollen. Die Pflanze hat einen dichten Stamm und Blätter, so dass die Schädlinge eine hellgrüne Vegetation wählen. Wenn Insekten auftreten, sollten Zimokulkas mit Insektiziden behandelt werden.

Zamioculcas zu Hause, Pflege und Fortpflanzung, Foto

Zamioculcas (Zamioculcas) ist ein mehrjähriger Zier-Laubstrauch aus der Familie der Aroiden. In seiner natürlichen Umgebung lebt es in den Gebirgssteppen und Tropenwäldern Ostafrikas. Hier grenzt die immergrüne Pflanze an Sukkulenten wie ihn, die Feuchtigkeit in fleischigen Blättern, Blattstielen und Wurzeln speichern. Der Bestand wird während einer Dürre verbraucht.

Wenn es längere Zeit kein Wasser gibt, werfen die Zamioculcas die Blätter ab und ruhen sich aus. Aus den gekeimten Blättern bildet sich eine Knolle, aus der ein neuer Busch entsteht. Die Blume ist zu Hause leicht zu züchten. Es entwickelt sich langsam und bildet bis zu 3 ledrige Blätter pro Jahr. In Innenräumen können Zamiokulkas 5-10 Jahre alt werden und bis zu 1,5 m groß werden. Nur erwachsene Pflanzen blühen und sehr selten. Kleine Blumen werden in einem niedrigen Cremekolben gesammelt, der mit einer hellgrünen Decke bedeckt ist.

Achten Sie auch auf die Pedilanthus-Pflanze (nicht weniger schön).

Durchschnittliche Wachstumsrate.
Zu Hause blüht es sehr selten. Kleine Blumen werden in einem niedrigen Cremekolben gesammelt, der mit einer hellgrünen Decke bedeckt ist.
Die Pflanze wächst ohne große Schwierigkeiten.
Mehrjährige Pflanze, bis zu 10 Lebensjahre.

Nützliche Eigenschaften von Zamiokulkas

Zamioculcas ist eine Blume, die Zeichen hervorgebracht hat. Die Leute glauben, dass er weibliches Glück anzieht. Wenn Sie einen Busch in das Haus stellen, in dem ein Mädchen lebt, wird es heiraten und Familienglück finden. Die Pflanze wird auch Dollarbaum genannt und gilt als Symbol für materielles Wohlbefinden..

Besonderes Glück erwartet diejenigen, die Zamiokulkas geblüht haben: Ein seltenes Ereignis deutet auf den bevorstehenden Erwerb von Glück und finanziellem Glück hin. Schilder funktionieren, wenn die Pflanze von einer glücklich verheirateten Frau oder einem erfolgreichen Geschäftsmann gespendet wird. Wenn eine Blume schlecht gepflegt wird, bringt sie kein Glück..

Häusliche Pflege für Zamiokulkas (kurz)

Es ist leicht, Zamioculcas zu Hause zu züchten, aber ein fürsorglicher Florist muss der Pflanze optimale Bedingungen bieten, damit sie vollständig wachsen kann. Diese beinhalten:

TemperaturIm Winter ca. + 16 ° С, im Sommer - bis + 28 ° С.
LuftfeuchtigkeitSpielt keine Rolle.
BeleuchtungDiffuses helles Licht bis zu 6 - 8 Stunden am Tag; verträgt leichte Schattierungen, wächst aber langsamer.
BewässerungTetrastigma Vuanye zu Hause muss im Sommer häufig gewässert werden - bis zu zweimal pro Woche und im Winter mäßig feucht - alle 15 Tage.
GrundierungLocker und gut durchlässig; eine Mischung aus Torf, Gartenerde, Perlit, zu gleichen Teilen unter Zusatz von Kalkstaub.
Top Dressing und DüngungWährend der Vegetationsperiode - einmal pro Woche.
Zamiokulkas TransplantationJunge Pflanzen - jährlich Mitte des Frühlings.
ReproduktionEin Blatt mit einer Knospe, das einen Busch teilt

Mit der offensichtlichen Leichtigkeit der Pflege der Pflanze gibt es Merkmale des Anbaus von Zamioculcas. Die Blume muss warm gehalten und vor Temperaturschwankungen und Zugluft geschützt werden. Überlauf vermeiden: Dies führt zum Verrotten der Knolle und zum Absterben der Pflanze. Mit zunehmendem Alter werden die Triebe des Busches lang und zerfallen unter ihrem eigenen Gewicht in verschiedene Richtungen.

Triebe können brechen und die Blume kann fallen. Um dies zu verhindern, werden die gewachsenen Zweige sorgfältig mit einem elastischen weichen Klebeband zusammengebunden oder mit einem Ring aus Holz oder dickem Draht verbunden. Zamioculcas Blätter enthalten Saft, der eine allergische Reaktion hervorruft. Daher werden alle Arbeiten mit einer Blume mit Handschuhen ausgeführt..

Zamioculcas kümmern sich zu Hause. Im Detail

Die Zamioculcas-Blume zu Hause entwickelt sich harmonisch, wenn der Besitzer sich der Pflanze verantwortungsbewusst nähert und angenehme Bedingungen für ihn schafft.

Blühende Zamiokulkas

Die Blüte von Zamiokulkas ist ein seltenes und unattraktives Phänomen. Nur eine erwachsene Pflanze beschließt zu blühen. Der Blütenstand ist ein aufrechtes, cremiges Ohr, das in eine unscheinbare grünliche Decke gewickelt ist. Mit einem kurzen Stiel klammert sich der Kolben schüchtern an die Basis des Blattes.

Es gibt 3 Arten von kleinen Blüten: männlich (im oberen Teil des Ohrs), steril (in der Mitte) und weiblich (ganz unten). Die Pflanze blüht nur unter günstigen Bedingungen..

Temperaturmodus

Zamioculcas ist eine unprätentiöse Pflanze, die einem Temperaturabfall auf + 12 ° C standhält. Aber versuchen Sie nicht seine Geduld. Um sich wohl zu fühlen und Zamioculcas zu blühen, muss bei der häuslichen Pflege ein optimales Temperaturregime eingehalten werden.

Es ist nützlich, die Blume im Winter bei + 16 ° C zu halten. Zu anderen Zeiten steigt die Temperatur gleichmäßig an. Die Pflanze verträgt einen Anstieg bis + 28 ° C gut. Es wird nicht empfohlen, die Temperatur abrupt zu ändern.

Sprühen

Der Pflanze ist Luftfeuchtigkeit gleichgültig. Daher gehört das Sprühen für ihn nicht zu den obligatorischen Verfahren. Zamioculcas, die im Winter zu Hause sind, können problemlos neben einer heißen Batterie stehen.

Regelmäßiges Sprühen und eine lauwarme Dusche beschädigen den Busch jedoch nicht und reiben die Blätter sanft mit einem feuchten Schwamm ab.

Beleuchtung

Hausgemachte Zamioculcas können mit etwas Schatten wachsen. Gleichzeitig verformen sich die Blätter und das Wachstum verlangsamt sich leicht. Eine große Pflanze ist schwer auf einer Fensterbank zu platzieren. Wenn man einen Platz für ihn im Raum wählt, muss man den bevorzugen, an dem die Zamiokulkas 6 bis 8 Stunden am Tag im Licht stehen.

Dies verleiht seinen großen Blättern einen schönen Malachit-Farbton. Für eine Blume ist eine helle, diffuse Beleuchtung vorzuziehen. Im Sommer fühlt sich die Pflanze im Freien an einem Ort, der vor dem vorherrschenden Wind geschützt ist, großartig an. Im Winter muss es näher am Fenster platziert werden. Schalten Sie die Phytolampe regelmäßig ein.

Bewässerung

Zamioculcas können einer kurzen Dürre standhalten, sterben jedoch an Überlauf und Stagnation des Wassers. Die Bewässerung sollte sehr mäßig sein. Im Sommer die Blume einmal pro Woche und im Winter zweimal im Monat reichlich gießen..

Ein deutlicher Mangel an Feuchtigkeit im Boden kann durch den reichlichen Laubfall festgestellt werden, der Sie nicht warten lässt. Um die Feuchtigkeit zu erhalten, wird der Boden mit Kokosnusssubstrat gemulcht und mit Sphagnum geschnitten.

Topf für Zamiokulkas

Der Topf für Zamiokulkas wird unter Berücksichtigung der Eigenschaften seines Wurzelsystems ausgewählt. Die Form des Topfes sollte der Richtung des Wurzelwachstums entsprechen. Ein Behälter mit einem Durchmesser, der geringfügig (um 1,5 bis 3 cm) größer als der Durchmesser der Zamiokulkas-Knolle ist, wird bevorzugt. Unter solchen Bedingungen entwickeln sich die Wurzeln vor der nächsten Transplantation korrekt..

Damit eine Blume gut wachsen kann, müssen ihre Wurzeln relativ überfüllt sein..

Ein zu großer oder zu kleiner Topf ist nicht für die Entwicklung von Zamiokulkas geeignet. Zuerst ist es besser, einen Plastiktopf zu nehmen. Während der Transplantation kann es sorgfältig geschnitten werden, ohne die zerbrechlichen Wurzeln der Pflanze zu beschädigen..

Boden für Zamiokulkas

Lockerheit und Leichtigkeit sind die Hauptkriterien für die Auswahl eines Substrats für eine Blume. Sie können eine Bodenmischung für Kakteen und Sukkulenten kaufen, Sand und zerkleinerte Kohle hinzufügen.

Sie können den Boden für Zamiokulkas selbst aus gleichen Teilen Gartenerde, Sand und Torf vorbereiten und Kalkstaub hinzufügen. Um die Entwässerung zu verbessern, werden Ziegelspäne in den Boden gelegt, ¼ Teil des Topfes ist mit Blähton bedeckt.

Top Dressing und Düngung

Top Dressing und Düngung sind wichtig für die Vegetationsperiode der Pflanze. Zamioculcas liebt Mäßigung in allem, und ein Überschuss an Nährstoffen wirkt sich schlimmer aus als eine völlige Abwesenheit von Fütterung. Normalerweise wird die langsam wachsende Blume nach dem Gießen einmal pro Woche gefüttert. Während der Vegetationsperiode wird Dünger für Kakteen und Sukkulenten in verdünnter Form verabreicht.

Während der Ruhezeit nicht düngen.

Zamiokulkas Transplantation

Unmittelbar nach dem Kauf wird die Blume nicht umgepflanzt: Es muss 10 Tage dauern, bis sie sich an die neuen Bedingungen gewöhnt hat. Die Zamiokulkas-Transplantation wird während des Wachstums durchgeführt. Ein junger Busch (bis zu 3 Jahre alt) wird jährlich Mitte des Frühlings transplantiert. Dann verlangsamt sich das Wachstum der Blume, die reifen Zamioculcas werden durchschnittlich nach 3,5 Jahren transplantiert.

Sie können die Pflanze 2 Tage nach dem Umpflanzen gießen. Die Größe der Triebe nimmt mit der Zeit zu. Beim Umpflanzen werden sie sorgfältig zusammengebunden oder gestützt. Blumenknollen müssen nicht begraben werden. Ein Teil von ihnen sollte auf der Oberfläche des Bodens sichtbar sein.

Beschneidung

Das Beschneiden ist eine kostengünstige Möglichkeit, die Krone eines Zamiokulkas zu formen, schwache, kahle Zweige und vergilbte Blätter zu entfernen und die Lichtwahrnehmung zu verbessern. Das Verfahren wird während des aktiven Wachstums des Busches im Frühjahr und Sommer durchgeführt. Wenn die Blume ruht, wird sie nicht geschnitten, aus Angst zu schwächen.

Ist es möglich, Zamioculcas ohne Pflege zu lassen

Wenn Sie einen Monat in den Urlaub fahren, müssen Sie sich keine Sorgen um eine Blume machen. Zamioculcas wird diese Zeit ruhig unter den üblichen Bedingungen verbringen. Kurz vor dem Verlassen sollte die Pflanze wie gewohnt mit Kokosnusssubstrat oder gehacktem Sphagnum gewässert und gemulcht werden. Kann in ein Tablett mit feuchten Kieselsteinen gelegt werden, wobei darauf zu achten ist, dass die Wurzeln der Blume das Wasser nicht berühren.

Reproduktion von Zamiokulkas

Die Fortpflanzung von Zamiokulkas zu Hause ist möglich, indem der Busch mit getrennten Blättern geteilt wird.

Fortpflanzung von Zamiokulkas-Blättern

Die Fortpflanzung durch getrennte Blätter ist ein einfacher Weg, um einen neuen Busch zu bekommen. Zamioculcas ist eine seltene Blume, die aus einem einzigen Blatt eine Knolle bilden kann.

  • Das geschnittene Blatt wird getrocknet und in eine feuchte Mischung aus Sand und Torf gelegt, wobei 1/3 vertieft wird.
  • Mit einer geschnittenen Plastikflasche oder -folie abdecken (Löcher sind darauf gemacht).
  • Der Sämling muss gelegentlich belüftet und gewässert werden.
  • Nach einigen Monaten bilden sich Wurzeln, dann - nach etwa 5 Monaten - Knötchen, aus denen ein neuer Busch wächst.
  • Sie können einen falschen Blatt- "Zweig" mit einer Knospe abschneiden. Es wird getrocknet und in einen permanenten Topf mit einer Torf-Sand-Mischung gepflanzt, der sich bis zur Basis des Blattes vertieft. Manchmal durch Zugabe von zerkleinerter Holzkohle im Wasser verwurzelt.

Fortpflanzung durch Teilen des Busches

Die Fortpflanzung durch Teilen des Busches ist die beste Option, um eine neue Pflanze zu erhalten. Um die Blume nicht noch einmal zu stören, wird die Teilung des Busches mit einer Transplantation kombiniert. Zamioculcas wird aus dem Topf genommen, die Wurzeln werden sorgfältig getrennt. Die Wurzel des abgetrennten Fragments wird getrocknet, wonach ein separater Busch in einen Topf gepflanzt, gewässert und gemulcht wird.

Die Pflanze vermehrt sich leicht, aber Sie müssen geduldig sein und ruhig warten, bis die Zamioculcas Wurzeln schlagen und sich zu entwickeln beginnen. Es ist derzeit unmöglich, Ereignisse zu erzwingen und die Pflanze zu düngen.

Krankheiten und Schädlinge

Krankheiten und Schädlinge umgehen normalerweise die Seite der Zamioculcas, aber aufgrund der verantwortungslosen Haltung gegenüber der Blume und der schlechten Pflege können Probleme auftreten:

  • Blätter von Zamiokulkas fallen - wenn auch abrupt - Feuchtigkeitsmangel (Wasser); wenn langsam (besonders für die unteren Blätter) - ein natürlicher Prozess;
  • Blätter verrotten - die Pflanze ist kalt, überschüssige Feuchtigkeit (Bewässerung beenden, an einen warmen Ort bringen);
  • Zamiokulkas-Blätter sind weich und haben dunkle Flecken - die Pflanze ist kalt, steht in einem Luftzug (an einem warmen Ort neu angeordnet, vor einem Luftzug geschützt);
  • Zamiokulkas hinterlässt Verfärbungen und Locken - Schäden an Blattläusen (die Pflanze von Blattläusen reinigen, mit konzentriertem Seifenwasser waschen, mit Blattläusen behandeln);
  • dunkle Streifen und Flecken am Stiel sind ein natürlicher Vorgang;
  • dunkle Flecken am Stiel und an den Blättern - Beschädigung mit einer Scheide (die Larven mit einem feuchten Schwamm einsammeln, mit grüner Seife behandeln, mit einem Sud aus Tabak oder Kerosin behandeln; mit einem Insektizid behandeln);
  • Zamiokulkas-Blätter färben sich gelb, am Stiel bilden sich dunkle Flecken - wenn gleichzeitig neue Blätter erscheinen - ein natürlicher Vorgang; wenn es keine neuen Blätter gibt - eine starke Temperaturänderung, wenig Feuchtigkeit, Zugluft (Wasser, an einem vor Zugluft geschützten Ort neu anordnen);
  • trockene gelbe Flecken auf den Blättern - Sonnenbrand (Schatten);
  • Die Stiele sind herausgezogen - es gibt wenig Licht (an einen hellen Ort bringen, Hintergrundbeleuchtung einschalten). Die Pflanze stirbt nicht an Lichtmangel, sondern entwickelt sich langsamer.
  • Die Spitzen der Zamioculcas lassen trocken und brechen - niedrige Luftfeuchtigkeit (sprühen, in ein Tablett mit feuchten Kieselsteinen legen);
  • wächst schlecht, bildet keine neuen Triebe - wenig Licht, der Topf ist nicht an die Größe angepasst, Knollenvertiefung, mangelnde Drainage (in einen geeigneten Topf verpflanzen, die Knolle leicht freilegen und die Drainage erhöhen; an einen hellen Ort bringen).

Die Pflanze ist manchmal von Blattläusen, Spinnmilben und Schuppeninsekten betroffen.

Arten von hausgemachten Zamiokulkas mit Fotos und Namen

Zamioculcas, eine monotypische Gattung aus der Aroid-Familie, besteht aus einer Art - Zamioculcas zamielistny. Diese Art und ihre Sorte, bunte Zamioculcas, werden erfolgreich zu Hause angebaut.

Zamioculcas zamiifolia

Die Blätter sind wie Zamia, die Pflanze, nach der sie benannt ist, glänzend hellgrün mit einer spitzen Spitze und einem kurzen Stiel. Eine reife Pflanze kann dunkelviolette Flecken an der Basis der Blattspreite aufweisen. Die braune Knolle sieht aus wie eine Kartoffel.

Zamioculcas variegate (Zamioculcas variegate)

Seltene Ansicht. Spektakuläre Farbe der Blätter mit einem charakteristischen Übergang von hellgrün zu weiß und sogar farblos. Variation wird durch Zellmutation verursacht. Solche Zellen sind nicht an die Synthese von Chlorophyll angepasst, was zu ihrer Farblosigkeit führte. Häuser können bis zu 1,5 m groß werden. Saftige hellgrüne Blätter mit spitzen Spitzen sind streng symmetrisch angeordnet.

Zamioculcas ist eine starke Pflanze, die keine besondere Aufmerksamkeit für sich selbst erfordert und sich in allem auf innere Kräfte stützt. Zum ersten Mal wurde es erst vor wenigen Jahrzehnten weithin bekannt. In dieser Zeit hat sich Zamioculcas zu einer der beliebtesten Zimmerpflanzen und zu einem Vorboten glücklicher Ereignisse entwickelt..

Zamioculcas Transplantation - Verfahrensschema

Zamioculcas ist eine große exotische Pflanze, die in letzter Zeit in vielen Häusern zu einer Attraktion geworden ist. Es wird angenommen, dass Kultur ihrem Besitzer materiellen Wohlstand bringt, aber nicht nur Aberglaube ist der Grund für ihre Popularität geworden. Der Baum ist trotz seiner hohen dekorativen Eigenschaften ziemlich unprätentiös. Für eine gute Entwicklung ist es jedoch notwendig, ihn angemessen zu pflegen, einschließlich einer rechtzeitigen Transplantation..

Zamioculcas Transplantation - Verfahrensschema

Wann zu transplantieren

Beeilen Sie sich nicht, Zamioculcas sofort nach dem Kauf zu verpflanzen.

Beim Kauf ist es nicht immer möglich, Krankheiten und Spuren der lebenswichtigen Aktivität von Schädlingen zu identifizieren. Daher sollte die Pflanze von anderen Innenblumen isoliert werden.

Im Durchschnitt dauert die Quarantäne nicht länger als 3 Wochen - während dieser Zeit können Sie den Gesundheitszustand der Kultur bestimmen.

Es wird empfohlen, die Pflanze während dieser Zeit nur bei Bedarf zu gießen..

Nach dem angegebenen Zeitraum ziehen sie auf neuen Boden.

Das alte ist nicht für die aktive Entwicklung von Exoten geeignet, es gilt als transportabel und enthält nicht die notwendigen Nährstoffe. Darüber hinaus lässt es keine Feuchtigkeit gut durch, was zum Zerfall des Wurzelsystems führen kann.

Es ist vorzuziehen, das Verfahren im Frühjahr durchzuführen. Wenn der Kauf jedoch zu einer anderen Jahreszeit getätigt wurde, müssen Sie diese Regel nicht einhalten.

Mach dir keine Sorgen, dass Zamioculcas in diesem Moment blüht. Die Knospen werden höchstwahrscheinlich verschwinden, was der Pflanze keinen Schaden zufügt, im Gegenteil, es wird Kraft für eine weichere Anpassung geben. Die nächste Etappe wird zum richtigen Zeitpunkt kommen.

Grundregeln

Die Komplexität des Verfahrens ist hauptsächlich auf ein besonders empfindliches Wurzelsystem zurückzuführen, sodass die Standardmethode in diesem Fall nicht funktioniert. Die beste Option ist der Umschlag unter Erhaltung der erdigen Klumpen.

Das Umpflanzen einer jungen Pflanze in neuen Boden ist jährlich erforderlich, ein erwachsenes Exemplar - einmal alle 2 Jahre.

Sie sollten eine Reihe von Merkmalen von Zamioculcas berücksichtigen und die Regeln bezüglich der Wahl der Pflanztöpfe, der Bodenzusammensetzung und der günstigen Pflanzzeit einhalten.

Boden und Entwässerung

In seiner natürlichen Umgebung wächst Zamioculcas auf sandigen und steinigen Böden mit einer Beimischung von Humus. Zu Hause kann die Bodenmischung unabhängig voneinander zusammengesetzt werden, indem die folgenden Komponenten kombiniert werden:

  • Gemüsehumus - 1 Teil;
  • Torf - 1 Teil;
  • Rasen - 3 Teile;
  • belaubter Boden - 2 Teile;
  • Flusssand - 1 Teil.

Die resultierende Bodenmischung wird gründlich gemischt und mit einer kleinen Menge Holzasche oder Kohle ergänzt, die als vorbeugendes und schützendes Mittel gegen Krankheiten wirkt.

Wenn es nicht möglich ist, den Boden vorzubereiten, können Sie ein spezielles Substrat für Kakteen und Sukkulenten verwenden, das zu 1/3 mit grobem Sand, Perlit oder Vermiculit verdünnt ist, um den Belüftungsgrad des Bodens und seine Durchlässigkeit zu verbessern.

Es lohnt sich nicht, den Nährwert des Bodens übermäßig zu erhöhen - ein Überfluss an Spurenelementen kann die Ausbreitung von Fäulnis auf den Knollen der Kultur hervorrufen.

Um die Blume so gut wie möglich zu schützen, ist im Behälter eine Drainageschicht angeordnet, deren Höhe mindestens 5 cm betragen sollte. Als Material dürfen Flusskiesel oder Blähton verwendet werden.

Topfauswahl

Die Größe des Topfes hängt vom Alter der Pflanze ab.

Bevorzugt werden niedrige, breite Töpfe, die eine bequemere Extraktion des irdenen Komas bei der nächsten Transplantation ermöglichen. Drainagelöcher sind erforderlich.

Das ideale Material sind Plastiktöpfe, die bei Bedarf mit einer Schere geschnitten werden können, um die empfindlichen Wurzeln des Exoten nicht zu verletzen.

Einige Erzeuger glauben, dass diese Option nicht immer erfolgreich ist - während des Wachstumsprozesses kann der unterirdische Teil den Behälter verformen oder knacken. Daher wird empfohlen, in große Tontöpfe zu verpflanzen, die nicht mit Glasur bedeckt sind, um eine maximale Sauerstoffaufnahme und den Abfluss von überschüssiger Flüssigkeit zu gewährleisten.

Die optimale Größe sollte die vorherige um etwa 15 bis 20% überschreiten oder einen Durchmesser von 5 cm im Verhältnis zum Wurzelsystem haben.

Wenn Sie einen zu großen Behälter wählen, besteht die Möglichkeit, dass die Kultur nicht mehr wächst, da sie ihre ganze Energie darauf verwendet, den leeren Raum zu füllen. Es besteht auch die Gefahr einer systematischen Stagnation der Feuchtigkeit, was sich negativ auf die Gesundheit des Baumes auswirkt..

Das Timing

Der optimale Zeitpunkt für den Eingriff ist der Winter und der frühe Frühling. Im Notfall zu einem anderen Zeitpunkt, beispielsweise im Sommer im August oder im Herbst, ist es jedoch nicht erforderlich, diese Regel einzuhalten..

Transplantationstechnologie

Es ist notwendig, Zamioculcas gemäß den Anweisungen zu transplantieren:

  1. Die Blume wird vorsichtig aus dem Topf genommen, ggf. mit einem geeigneten Werkzeug geschnitten oder zerbrochen. Es ist nicht notwendig, die Erde zu entfernen, es reicht aus, die Wurzeln leicht zu glätten und die unproduktiven zu stoppen. Wenn solche Manipulationen nicht durchgeführt werden können, wird die Erdkugel vorsichtig entlang einer horizontalen Fläche gerollt..
  2. Wenn der Baum groß ist und mehrere Knollen hat, kann er durch Teilen des Rhizoms vermehrt werden. Zu diesem Zweck muss der unterirdische Teil in eine bestimmte Anzahl von Komponenten unterteilt werden, wobei Wurzeln und Zweige mit jeweils Wachstumspunkten gespeichert und in verschiedene Behälter umgepflanzt werden.
  3. Der Boden des Blumentopfs wird von einem Drittel mit Drainage ausgelegt, dessen Dicke von den Abmessungen des Topfes abhängt. In diesem Fall sollte die Schicht mindestens 3-5 cm hoch sein.
  4. Ein wenig Erde wird gegossen, ein Sämling wird darauf gelegt, die restlichen Hohlräume werden gefüllt. Das Substrat wird leicht gestampft, wobei die Oberseite der Knollen über der Oberfläche verbleibt.
  5. Befeuchten. Mulch mit Blähton, kleinen Kieselsteinen oder Sphagnum.

Damit Zamioculcas nach der Transplantation schnell Wurzeln schlagen und so stark wie möglich werden kann, muss es mit der richtigen Pflege versehen werden.

Der Topf wird an einen schattigen, warmen Ort gestellt, um den Wurzelbildungsprozess zu stimulieren. Nachdem sie an einen festen Ort gebracht wurden.

Der Baum kann sowohl auf einer gut beleuchteten Fensterbank als auch in einer entfernten Ecke des Raumes wachsen. Letzteres wird für große Exemplare empfohlen, deren Wachstum gestoppt werden muss..

Wenn sich die Pflanze auf der Südseite befindet, ist sie während der Sonnenstunden im Schatten, da direkte Strahlen eine Verbrennung hervorrufen können.

Temperatur

Zamioculcas ist eine der thermophilen Pflanzen.

Während der Vegetationsperiode muss das Regime auf einem Niveau von 25-30 Grad gehalten werden. Im Winter fallen die Indikatoren auf 15 Grad.

Feuchtigkeit

Es ist erlaubt, das Laub systematisch aus dem Spritzgerät zu sprühen, um den abgesetzten Staub zu entfernen.

Nachher wird empfohlen, die Blätter abzuwischen, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen und die Oberfläche zu reinigen, um die Photosynthese zu normalisieren.

Zusätzlich wird Zamioculcas monatlich unter eine warme Dusche gestellt.

Bewässerung

Übermäßige Feuchtigkeit kann dazu führen, dass Wurzeln verrotten

Eines der Merkmale eines grünen Haustieres ist seine Fähigkeit, Flüssigkeit anzusammeln, so dass es lange Zeit auf zusätzliche Feuchtigkeit verzichten kann..

Im Sommer sollte die Bewässerung reichlich sein, da der obere Teil des Substrats austrocknet. In Ruhe wird der Eingriff in 7 Wochen auf das 2-fache reduziert.

Übermäßige Bodenfeuchtigkeit in Verbindung mit einer niedrigen Temperatur führt zu Wurzelfäule und damit zur Gefahr des Erntetodes.

Wenn es lange Zeit unter Dürrebedingungen gefunden wird, ist es möglich, die Pflanze zu retten, auch wenn das Laub fällt. Es sollte in kleinen Portionen gewässert werden. Wenn neue junge Triebe auftauchen, nehmen Sie die reichliche Bewässerung wieder auf.

Top Dressing

Das erste Mal nach dem Umpflanzen wird der Baum frühestens 2 Wochen gefüttert. Mineralkomplexe für Sukkulenten werden als Präparate verwendet. Von Herbst bis Frühling wird die Düngung vollständig gestoppt..

Mögliche Probleme

Trotz der Tatsache, dass es ziemlich einfach ist, exotische Zamioculcas zu pflegen, können während des Anbaus eine Reihe von Problemen auftreten. Einige von ihnen werden durch eine falsch durchgeführte Transplantation verursacht..

Alles über das Umpflanzen von Zamiokulkas (Dollarbaum) mit Schritt-für-Schritt-Fotos

Der Dollarbaum (in der wissenschaftlichen Gemeinschaft "Zamioculcas" genannt) hat in letzter Zeit an Popularität gewonnen und ist zu einer hervorragenden Dekoration für viele Innen- und Büroeinrichtungen geworden. In der Pflege ist Zamioculcas sehr bescheiden, was einen Anfänger im Gartenthema unglaublich glücklich macht. Lassen Sie uns also herausfinden, wie man eine Pflanze richtig verpflanzt

Stellen Sie fest, ob Zamiokulkas eine Transplantation benötigt?

Wir alle verstehen sehr gut, dass das Umpflanzen für eine Pflanze immer stressig ist. Daher ist es wichtig zu bestimmen, ob es in der Praxis benötigt wird, wie es scheint.

  • Der Dollarbaum wächst im Prinzip sehr langsam, sodass er nicht unnötigen Tests ausgesetzt werden muss. Zum ersten Mal sollten Zamioculcas unmittelbar nach dem Kauf transplantiert werden - der von Verkäufern verwendete Boden enthält selten nützliche Mineralien und dient nur als vorübergehende Zuflucht für eine Blume. Tatsächlich ist es ein Transportsubstrat, das für das Leben ungeeignet ist..
  • Eine junge Pflanze (und das sind ungefähr die ersten 3-5 Jahre) wird normalerweise einmal im Jahr entsprechend der Entwicklung ihres Wurzelsystems transplantiert. Bei einer erwachsenen Blume wird der Blumentopf ungefähr alle drei Jahre gewechselt..
  • Wenn Sie sehen, dass die Wurzeln des Dollarbaums das gesamte Volumen des Topfes gefüllt haben und eine feuchtigkeitsspeichernde Knolle wachsen lassen, ist dies ein Signal für die Notwendigkeit einer Transplantation. Überwachsene Wurzeln können den Topf oft verformen, aber das ist ziemlich extrem.

Wann muss ein Dollarbaum neu gepflanzt werden??

Wenn Sie gerade Zamioculcas gekauft haben, sollte diese Frage überhaupt nicht sein. Es sollte nach zwei Wochen verpflanzt werden, wenn sich die Blume an das neue Klima anpasst. Aber wenn sich Ihre Pflanze bereits niedergelassen hat und einen Platz im Haus gefunden hat, wechseln Sie den Topf im Frühjahr oder Sommer - während der warmen Jahreszeit.

Es ist ratsam, bis zum Ende der Blütezeit zu warten, bei jungen Pflanzen jedoch nicht. Denken Sie daran, dass der Dollarbaum umso aktiver wächst, je öfter Sie ihn neu pflanzen..

Transplantation nach dem Kauf: Gibt es irgendwelche Funktionen??

Ein neues Klima, Bewässerungsbedingungen und sogar Beleuchtung - all dies kann die Pflanze prägen..

Deshalb sollten Sie sich nach dem Kauf nicht mit einer Transplantation beeilen - geben Sie Zamiokulkas ein paar Wochen Zeit, um sich zu akklimatisieren. Das Wichtigste ist, ihn nicht zu vergessen und sich in alltägliche Sorgen zu stürzen, denn ein afrikanischer Freund wird in einem Vorratsbehälter nicht überleben..

Wie oben erwähnt, werden Zamiokulkas meistens aus anderen Ländern nach Russland transportiert. Zu diesem Zweck wird es nicht in mit Mineralien gedüngten Böden gepflanzt, sondern in speziellen Behältern, die mit einem speziellen Substrat gefüllt sind. Es enthält keine Nährstoffe und dementsprechend kann es keine Entwicklung geben.

Welchen Topf soll man wählen??

Die Wahl eines Blumentopfs ist ein wichtiges Thema, da der Komfort der Pflanze und die Entwicklung ihres Wurzelsystems davon abhängen. Wenn es Zeit für eine Transplantation ist, machen Sie keine scharfen Schritte, sondern kaufen Sie einen Topf, der nur ein paar Zentimeter größer ist als der vorherige mit einem Durchmesser.

Der Baum stellt hohe Anforderungen an die Form des Topfes. Die ideale Option wäre ein breiter Blumentopf mit einem verengten Boden..

Der Blumentopf sollte am Boden Löcher haben, durch die überschüssige Flüssigkeit während des Gießens entweichen kann.

Es ist unmöglich, klare Hinweise zum Material zu geben, da immer Risiken bestehen.

Plastikbehälter lassen sich leicht durch Wurzeln verwandeln, und Tontöpfe können die Entwicklung einschränken und zum Absterben der Bäume führen. Wenn Sie sich für das kleinere Übel entscheiden, hören Sie natürlich mit Plastik auf - es kann leicht geschnitten und ersetzt werden. Keramik ist nicht einfach zu handhaben.

Einen Boden wählen

Es gibt kein besonderes Dilemma mit dem Boden.

In seiner natürlichen Umgebung wächst Zamioculcas auf Bergplateaus. Experten haben festgestellt, dass sich der Dollarbaum auf dem leichtesten und lockersten Boden am besten anfühlt, wo Luft leicht eindringen kann.

Ein solcher Boden versorgt die Wurzeln mit hochwertiger Feuchtigkeit und, nicht weniger wichtig, mit Sauerstoff.

Achten Sie bei der Auswahl des Bodens auf seine Bestandteile. Es ist großartig, wenn sich herausstellt, dass der Boden anfangs gut gefüttert ist, aber ansonsten können Sie selbst eine Mischung aus Sand, Blatt- (oder Gras-) Erde und Torf herstellen. Humus wird einen erheblichen Nutzen bringen - damit wächst die Pflanze aktiver.

Die Erde selbst zu mischen ist überhaupt nicht notwendig. Sie können jederzeit fertige Bodenmischungen kaufen und diejenigen auswählen, die für Kakteen oder Sukkulenten bestimmt sind. Erfahrene Gärtner empfehlen jedoch, dem gekauften Boden expandierten Ton oder Perlit hinzuzufügen - damit wächst die Blume aktiver.

Wie zu Hause transplantieren?

Die rechtzeitige Transplantation eines Dollarbaums ist eine Garantie für seine Gesundheit und Schönheit. Wir haben bereits gelernt, wie man die Notwendigkeit ermittelt, den Blumentopf zu wechseln, und lassen Sie uns nun den Rest der Erfolgsgeheimnisse enthüllen und den Prozess Schritt für Schritt betrachten.

  1. Spezialisten für das Umpflanzen von Zamiokulkas geben einen völlig anderen Namen - Umschlag. Dies ist der Name der optimalen Technik, mit der Sie weder das Wurzel- noch das Blattsystem beschädigen..
  2. Zum Umladen müssen Sie entweder den Behälter abschneiden oder vorsichtig zerbrechen (wenn der Topf aus Steingut besteht). Die Zamioculcas selbst werden am besten während der Zubereitung des neuen Topfes an die Wurzellösung geschickt..
  3. Bereiten Sie die Drainage vor: Gießen Sie expandierten Ton auf den Boden des Blumentopfs und füllen Sie ihn etwa drei Zentimeter vom Volumen entfernt. Der Rest bleibt beim Boden, aber Sie müssen ihn nicht sofort ausschütten. Decken Sie den Abfluss mit einer leichten Schicht ab und legen Sie den Dollarbaum darauf.
  4. Der letzte Schritt besteht darin, den verbleibenden Boden in den Topf zu geben - den gesamten Raum mit Erde zu füllen und ein wenig zu stopfen. Sie müssen die Blume nicht gießen - Zamioculcas mag keine überschüssige Feuchtigkeit.

Zamioculcas: die richtige Transplantation zu Hause

Die außergewöhnlich schönen Zamiokulkas in der Indoor-Blumenzucht erschienen vor relativ kurzer Zeit - Ende der 90er Jahre. Vielleicht reagierten die Blumenzüchter mit Misstrauen auf das Erscheinen eines exquisiten gutaussehenden Mannes auf dem Blumenmarkt und vermuteten eine sehr launische Pflanze in ihm. Aber wie sich herausstellte, ist Zamioculcas so unprätentiös, dass selbst Anfänger sich darum kümmern können. Es gibt jedoch eine Nuance, nämlich die Pflanzentransplantation, mit der man vertraut sein muss..

Funktionen von Home-Inhalten

Bei aller Präsentierbarkeit und luxuriösen Erscheinung ist der Zamioculcas oder Dollarbaum sehr pflegeleicht. Es wird nicht ohne Grund eine Pflanze für faule Hausfrauen genannt..

Zamioculcas ist in der Indoor-Blumenzucht sehr beliebt

Feuchtigkeit

Zamiokulkas passt sich perfekt an die Bedingungen unserer Apartments an und hält auch die Heizperiode problemlos aus. Und wenn dem gutaussehenden Mann das Sprühen völlig gleichgültig ist, wird das Abwischen der Blätter mit einem feuchten Tuch oder das seltene Baden in der Dusche mit Dankbarkeit akzeptiert. Solche Verfahren sind frei von angesammeltem Staub und helfen der Pflanze, sich in ihrer ganzen Pracht auszudrücken..

Beleuchtung

Die Pflanze ist auch nicht besonders anspruchsvoll für die Beleuchtung, sie fühlt sich gut an bei hellem (aber Sie müssen immer noch etwas Schatten vor direkter Sonne) und diffusem Licht. Im Sommer wächst es bereitwillig an der frischen Luft. Im Winter ist es jedoch besser, die Zamioculcas näher am Fenster zu platzieren, damit die Pflanze in kurzer Lichtperiode nicht ihre satte Blattfarbe verliert.

Sommer Zamioculcas verbringt gerne im Freien

Temperatur

Er stammt aus dem heißen afrikanischen Kontinent und liebt Wärme. Wenn das Thermometer auf + 30 ° C kriecht, fühlen sich die Zamioculcas daher ganz normal an. Trotzdem sollte eine angenehme Temperatur im Sommer + 20... + 25 ° C betragen. Im Winter ist es vorzuziehen, die Pflanze unter kühleren Bedingungen bei + 16... + 20 ° C zu halten. Die kritische Temperatur im Winter ist nicht niedriger als + 12 ° C..

Bewässerung

Das Gießen von Zamioculcas muss sorgfältig erfolgen, da die Pflanze aufgrund der Fähigkeit, Wasser in den Wurzeln anzusammeln, häufig unter Staunässe im Boden leidet. Im Sommer müssen Sie vor dem nächsten Gießen warten, bis der Boden im Topf halb trocken ist. Im Winter, wenn es in einem kühlen Raum aufbewahrt wird, wird die Bewässerung auf ein Minimum reduziert, wodurch nach fast vollständiger Trocknung des Substrats regelmäßig Feuchtigkeit entsteht, die durch die Farbe des bodengetrockneten Bodens mit einem helleren Farbton bestimmt werden kann.

Top Dressing

Während der Vegetationsperiode von März bis September wird Zamiokulkas alle 2 Wochen gedüngt. Top Dressing muss sorgfältig ausgewählt werden. Stickstoffhaltige Verbindungen können das Wurzelsystem sowie eine hohe Konzentration der Lösung schädigen. Bei Zamioculcas ist es besser, Düngemittel für Sukkulenten und Kakteen zu verwenden, wobei die Dosis in mehr Wasser als angegeben verdünnt wird.

Top Dressing wird nur auf feuchten Böden angewendet.

Zamioculcas sollten sorgfältig in reduzierten Dosen gefüttert werden

Boarding- und Transferregeln

Eine Transplantation für jede Pflanze ist ein sehr entscheidender Moment. Das richtige Substrat und die richtige Kapazität zu finden, ist die halbe Miete. Sie müssen auch den Prozess selbst geschickt bewältigen. Seien Sie jedoch nicht beunruhigt, es gibt nichts Schwieriges bei einer Transplantation, wenn Sie pünktlich und nach allen Regeln handeln..

Wir wählen Erde und einen Topf

Bei der Auswahl eines Bodens zum Pflanzen oder Umpflanzen von Zamiokulkas sollte die Fähigkeit des Wassers, Wurzeln anzusammeln, und die natürlichen Wachstumsbedingungen berücksichtigt werden. Daher muss der Boden für die Pflanze die folgenden Anforderungen erfüllen:

  1. Seien Sie sehr locker, damit das Wasser nach dem Gießen ungehindert durch den Boden sickern kann und nicht mit Nährstoffen überladen ist.
  2. Haben Sie eine gute Luftdurchlässigkeit, damit den Wurzeln kein Sauerstoff fehlt.
  3. Neutrale Säure haben.

Wenn Sie Erde in einem Geschäft kaufen, müssen Sie Böden für Sukkulenten auswählen. Aber auch in ihnen ist es ratsam, Ziegelspäne, Vermiculit oder Drainage der feinsten Fraktion als Backpulver hinzuzufügen. Nehmen Sie sich dennoch Zeit und Mühe, um das richtige Substrat selbst vorzubereiten. Außerdem müssen Sie für seine Komponenten nicht nach Afrika gehen, sie können leicht in einem Blumenladen gefunden werden. Sie müssen in gleichen Anteilen mischen:

  • Grasland;
  • belaubter Boden;
  • Torf;
  • grober Sand.

Eine Handvoll Holzkohle ist eine gute Ergänzung der Zusammensetzung: Sie nimmt überschüssige Feuchtigkeit auf und verhindert die Entwicklung pathogener Pilze. Schwere Erde, die Ton enthält, ist strengstens verboten. Das Wasser darin stagniert und den Wurzeln fehlt Sauerstoff. Das Ergebnis wird bedauerlich sein - die Zamioculcas werden sterben.

Desinfizieren Sie unbedingt den Boden. Sie können dies im Ofen oder im Gefrierschrank tun. Hohe und niedrige Temperaturen zerstören Schädlinge und die pathogene Flora gleichermaßen..

Die Wahl eines Topfes ist nicht weniger wichtig als die Vorbereitung des Bodens. Zamioculcas ist eine ziemlich große Pflanze, und ihr Wurzelsystem kann stark an Größe zunehmen. Kunststoffbehälter sind nur für Jungpflanzen geeignet. Wählen Sie für erwachsene Proben stabile Keramiktöpfe. Abflusslöcher sind erforderlich!

Der Topf muss hoch sein, damit die Drainageschicht mindestens ¼ des Gesamtvolumens aufnehmen kann. In der Form ist es besser, Vasen zu wählen, die nach unten verengt sind, aber eine breite Oberseite haben, damit es beim Umpflanzen bequemer ist, die Pflanze zu extrahieren. Die Größe des neuen Behälters sollte sich um einige Zentimeter von der alten unterscheiden. Denken Sie nicht, dass ein zu großer Topf gut ist. Nur der unterirdische Teil wird sich in einem großen Volumen entwickeln, und die grüne Masse muss nur geduldig darauf warten, dass die Wurzeln den Raum beherrschen.

Wählen Sie einen hohen Topf für Zamiokulkas mit einer breiten Spitze

Wann ist es besser zu transplantieren

Die beste Zeit zum Umpflanzen ist natürlich der Frühling. Wenn Sie den Moment verpasst haben, können Sie den Vorgang auf den Beginn des Sommers verschieben. Eine langsam wachsende Blume wird selten transplantiert - alle 3-4 Jahre, wenn sich die Wurzeln verkrampfen und das Wachstum der Blume aufhört. Junge Pflanzen müssen jährlich behandelt werden.

Wenn Sie im Herbst Zamiokulkas im Laden gekauft haben, geben Sie ihm ein paar Wochen Zeit, um sich zu akklimatisieren, und verpflanzen Sie ihn dann in einen neuen Behälter. Dies geschieht aus zwei Gründen:

  1. In den Transporttöpfen ist die Pflanze in der Regel bereits eng. Dies kann durch die Verformung des Kunststoffbehälters bestimmt werden..
  2. Der Boden, in dem die Zamioculcas gekauft werden, ist für die Pflanze nicht geeignet. Es basiert auf viel Torf, der Feuchtigkeit speichert, und diese Pflanze braucht nichts.

Eine Herbsttransplantation wird Zamiokulkas keine Beschwerden bereiten.

Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Umpflanzen

  1. Wir füllen einen neuen Topf mit einem Viertel des Volumens mit Drainage. Gießen Sie ein wenig vorbereitetes Substrat darauf.
  2. Wir beginnen vorsichtig die Zamioculcas aus dem alten Topf zu entfernen. Manchmal ist es aufgrund des überwucherten Wurzelsystems sehr schwierig, dies zu tun. Um die Aufgabe zu erleichtern, können Sie den Plastikbehälter mit Ihren Händen falten. Stellen Sie dann den Topf auf die Seite, halten Sie den Boden mit einer Hand fest und versuchen Sie mit der anderen, alle Blätter näher am Boden zu halten und vorsichtig daran zu ziehen. Wenn der Prozess leicht verlief, ist es gut, aber wenn die Pflanze fest im Topf sitzt, bleibt nichts anderes übrig, als sie zu schneiden.

Wenn die Wurzeln überwachsen sind, wird der Topf am besten geschnitten

Zamioculcas werden nach der Umschlagmethode transplantiert

Dank dieser Methode bleiben die Wurzeln intakt und die Pflanze wurzelt schnell..

  • Wir stellen die extrahierte Pflanze in die Mitte in einen neuen Blumentopf und fügen den restlichen Boden an den Seiten hinzu, wobei wir ihn mit unseren Händen leicht zerdrücken.
  • Stellen Sie sicher, dass die Wurzeln nicht tief gehen!
  • Zamiokulkas Transplantation - Video

    Wenn Sie in trockenen Boden gepflanzt haben, können Sie etwas gießen, aber achten Sie darauf, die in der Pfanne angesammelte Flüssigkeit abzulassen. Wenn der Boden feucht ist, können Sie ihn nur 2-3 Tage nach dem Umpflanzen gießen..

    Eine große Probe muss möglicherweise zuerst unterstützt werden. Verwenden Sie am besten ein zusammenklappbares Rundschreiben, um die sich ausbreitenden Blätter zu halten.

    Einige der Nuancen der Transplantation

    • Wenn Sie die Wurzeln der gekauften Zamiokulkas untersuchen und vom Transportboden befreien möchten, können Sie die Wurzeln in einem Wasserbecken einweichen. Das Torfsubstrat wird nass und löst sich leicht von den Wurzeln. Spülen Sie die Wurzeln dann vorsichtig in sauberem Wasser ab.
    • Schneiden Sie die erkannten betroffenen Stellen vorsichtig mit einem scharfen Messer ab, bestreuen Sie die Wunden mit zerkleinerter Aktivkohle und lassen Sie die behandelten Stellen einen Tag lang trocknen. Gießen Sie die gepflanzte Pflanze etwa eine Woche lang nicht. Während dieser Zeit müssen sich die Wurzeln unter Verwendung der in den Knollen angesammelten Feuchtigkeit erholen..

    Tabelle: Mögliche Transplantationsprobleme und deren Beseitigung

    ProblemUrsacheBeseitigung
    Zamiokulkas geht nach
    Transplantationen verloren Turgor
    Es kann drei Gründe geben:
    • Die Pflanze wurde nach dem Umpflanzen nicht zu lange bewässert.
    • Übermäßige Benetzung des Substrats.
    • Falsches Substrat, das Ton oder große Mengen Torf enthält.
    • Untersuchen Sie das Substrat sorgfältig, um den Grund herauszufinden. Wenn es zu trocken ist, gießen Sie die Pflanze.
    • Lassen Sie den Untergrund vor dem nächsten Gießen gut trocknen..
    • Wenn der Boden nicht der Norm entspricht, muss die Pflanze dringend in ein geeignetes Substrat umgepflanzt werden..
    Während der Transplantation gebrochen
    Ast
    Zamiokulkas hat sehr saftige Blätter. Wenn Sie also damit arbeiten, müssen Sie vorsichtig vorgehen.Es ist okay, die Wunde einer großen Pflanze kann mit zerkleinerter Kohle bestreut werden. Ein gebrochener Zweig kann verwurzelt werden.
    Zamioculcas nach
    Transplantation wächst nicht
    Topf zu groß.Bis die Wurzeln den gesamten Raum einnehmen, wachsen die Blätter nicht. Beim Umpflanzen müssen Sie einen Behälter wählen, der nicht größer als 4 cm ist als der vorherige.

    Wenn ein Zamiokulkas-Blatt während der Transplantation bricht, spielt es keine Rolle, es kann verwurzelt werden

    Wie Sie bereits verstanden haben, ist die Transplantation nicht so beängstigend, wie es zunächst scheint. Die Hauptsache ist, den richtigen Boden auszuwählen, zu topfen und die Arbeit schrittweise auszuführen. Und aus Dankbarkeit für die geleistete Arbeit wird Zamiokulkas Ihnen sicherlich mit luxuriösen Blättern und möglicherweise blühenden Dingen danken.

    Wie man Zamioculcas richtig transplantiert?

    Innenblumen spielen eine große Rolle im Design, da sie ein wesentlicher Bestandteil jedes Innenraums sind. Trotz der Tatsache, dass es mittlerweile viele Arten von Zierpflanzen gibt, bevorzugen die meisten Gärtner Zamioculcas, da diese Blume eine ungewöhnliche Form und Helligkeit des Laubes aufweist. Damit er zu Hause einen schönen Blütenstand hat, sollten Sie sich bemühen, ihm die richtige Pflege zu geben, eine wichtige Rolle, die die Transplantation spielt.

    Eigenschaften

    Zamioculcas ist eine beliebte Zimmerpflanze, die sich durch verdicktes, saftiges Laub und einfache Pflege auszeichnet. Das einzige Hindernis für das Wachstum kann eine Transplantation sein. Sie muss korrekt und mit strenger Häufigkeit durchgeführt werden. Diese Blume wird auch als "Dollarbaum" bezeichnet - nach alten Überzeugungen kann die Pflanze Wohlbefinden und Wohlstand in das Haus bringen.

    Die Zierblume dieser Art wird als langsam wachsende Kultur eingestuft, da sie bei richtiger Pflege zu Hause durchschnittlich nur wenige Zentimeter pro Jahr wächst und ihre maximale Höhe 1 m nicht überschreitet. Wie alle Vertreter der Sukkulentenfamilie hat Zamioculcas ein entwickeltes Wurzelsystem. Daher wachsen die Wurzeln des "Geldbaums" schnell und füllen den gesamten Raum des Topfes aus, was eine rechtzeitige Transplantation erfordert.

    Experten empfehlen, eine solche Pflanze 3 Wochen nach dem Kauf neu zu pflanzen, da diese Zeit ausreicht, um sich zu akklimatisieren.

    Blumen, die unter natürlichen Bedingungen wachsen, haben keine Angst vor den sengenden Sonnenstrahlen und der Dürre, dank derer sie sich perfekt an alle klimatischen Bedingungen anpassen. Das Hauptmerkmal von Zamiokulkas ist ein klar zum Ausdruck gebrachtes dekoratives Erscheinungsbild und eine interessante Struktur, die Blume verzweigt sich nicht. Der Teil des "Dollarbaums", der als Stängel betrachtet wird, ist ein komplexes Blatt, dessen Bildung direkt von der Knolle ausgeht.

    Beim Anbau einer Pflanze muss besonders auf den unteren Teil geachtet werden, da dieser eine große Rolle beim Wachstum spielt - er sammelt Feuchtigkeit.

    Die Blätter der Blume sind groß, federleicht, aufrecht und mit einer leichten Wachsschicht bedeckt. Das Laub wird auf dicke Stängel gelegt, die sich unmittelbar an der Basis bilden. Äußerlich ähnelt die dekorative Blume einer kleinen Kornähre, die in einem Kreis mit einem hellgrünen Schleier umgeben ist. Die Langlebigkeit der Pflanze wächst normalerweise nicht länger als 10 Jahre zu Hause. Danach muss sie nach einem Ersatz suchen..

    Es ist auch erwähnenswert, dass Zamioculcas als giftige Pflanzenart eingestuft wird, wobei jeder Teil davon eine Lebensgefahr darstellen kann. Um alle Familienmitglieder und Tiere vor Vergiftungen zu schützen, wird daher empfohlen, die Blume an schwer zugänglichen Stellen zu platzieren..

    Sie sollten besonders vorsichtig mit dem Saft der Blume sein. Achten Sie darauf, dass die giftige Flüssigkeit nicht in die Augen gelangt.

    Transplantationszeit und -frequenz

    Eine besondere Schwierigkeit bei der Pflege des "Dollarbaums" ist eine Transplantation, die nicht unmittelbar nach dem Kauf einer Pflanze durchgeführt werden kann. Die gekaufte Innenblume muss an einem guten Ort mit mäßiger Beleuchtung platziert werden und etwas Zeit zum Akklimatisieren haben.

    Experten empfehlen, es in "Quarantäne" zu stellen und es in Räumen zu platzieren, in denen es keine anderen dekorativen Blumen gibt.

    Während der Akklimatisation ist es wichtig, den Zustand der Blume und des Wassers beim Austrocknen des Bodens zu überwachen. 3-4 Wochen nach dem Kauf können Zamioculcas transplantiert werden.

    Es ist am besten, im Winter und Frühling zu transplantieren und den Zeitraum von Ende Februar bis Anfang März zu wählen. Wenn Sie ein so wichtiges Verfahren für eine andere Jahreszeit (Herbst oder Sommer) festlegen, kann die Pflanze schlecht wurzeln und krank werden. In diesem Fall ist es ratsam, jedes Jahr alle jungen Blüten in große Töpfe zu verpflanzen, während "reife" Pflanzen seltener transplantiert werden müssen und dies durchgeführt wird, wenn der Behälter mit Wurzeln gefüllt ist.

    Was ist nötig?

    Vor dem Umpflanzen von Zamiokulkas ist es wichtig, nicht nur etwas Zeit zu geben, um sich an neue klimatische Bedingungen zu gewöhnen (warten Sie, bis die grüne Masse wächst), sondern auch einen geeigneten Behälter und Boden auszuwählen. Der Pflanztopf muss sowohl in der Größe als auch im Material aufeinander abgestimmt sein. Die Rhizome von Pflanzen entwickeln sich schnell und können mit ihrer Stärke einen Topf aus dünnem und zerbrechlichem Kunststoff "zerbrechen". Dies gilt auch für schöne Töpfe aus Glas oder dekorativer Keramik..

    Daher ist es am besten, unglasierte Tonbehälter zu bevorzugen, da sie eine erhöhte Festigkeit aufweisen und die poröse Oberfläche des Tons zum schnellen Fließen und zur Freisetzung von Feuchtigkeit beiträgt..

    Für die Größe ist es ratsam, einen größeren Topf zum Umpflanzen einer Blume zu kaufen. Sein Durchmesser wird entsprechend den Abmessungen der gepflanzten Knollen ausgewählt. Darüber hinaus ist zu beachten, dass die Rhizome der Pflanze in der Natur daran gewöhnt sind, Feuchtigkeit und Nährstoffe nicht nur an leicht zugänglichen Stellen, sondern auch in der Tiefe zu extrahieren. Wenn der "Geldbaum" anfänglich in einen kleinen Topf gepflanzt wird, können bei nachfolgenden Transplantationen Probleme auftreten.

    Es ist schwierig, die in einer Tiefe gewachsenen Wurzeln zu entfernen, daher ist es wichtig, diesen Moment im Voraus vorauszusehen und den Behälter 1/4 mit großem Blähton zu füllen. Wenn Sie eine Blume in einen riesigen Topf verpflanzen, kann sich ihr Wachstum und ihre Blüte verlangsamen, jedoch nur, bis die Rhizome den größten Teil des Bodens bedecken. Eine wichtige Rolle spielt die Form des Behälters, in den die Pflanze verpflanzt werden soll..

    Für diese Art von dekorativen Blumen sind niedrige und breite Töpfe am besten geeignet..

    Zusätzlich zum Topf sollte vor dem Pflanzen der Zamiokulkas eine gute Erde aufgenommen werden. Der "Dollarbaum" wächst normalerweise in freier Wildbahn auf sandigen und felsigen Böden mit einer Beimischung von Humus. Zu Hause wird ihm empfohlen, selbständig eine irdene Mischung aus Gartenerde, Torf und Humus zuzubereiten. In einem solchen Boden kann die Blume schnell ihren Luftteil aufbauen und die erforderliche Menge an Feuchtigkeit und Mineralien erhalten.

    Es ist jedoch notwendig, die Anteile der Komponenten während der Herstellung des irdenen Gemisches korrekt zu beobachten, da es sich sonst als gesättigt herausstellt und zur Ansammlung von Feuchtigkeit neigt, was sicherlich zum Zerfall der Wurzeln führt.

    Der Boden zum Umpflanzen sollte nicht nur nahrhaft, sondern auch feuchtigkeitsdurchlässig sein und eine lockere Struktur aufweisen. Wenn der Gärtner keine Erfahrung darin hat, das Pflanzsubstrat selbst vorzubereiten, ist es am besten, es fertig zu kaufen. Zu diesem Zweck verkaufen Geschäfte Boden, der für diesen Pflanzentyp ausgelegt ist. Zusätzlich müssen Perlit, gewaschener mittelkörniger Flusssand, Blähton oder Granitspäne zu 1/3 seines Gesamtvolumens zu der gekauften Universalmischung hinzugefügt werden. Auch Holzkohlefragmente sind geeignet.

    Wie man transplantiert?

    Nachdem der Zamiokulkas gekauft und unter neuen Bedingungen für ihn akklimatisiert wurde und alle Vorbereitungsarbeiten für die Transplantation abgeschlossen sind, können Sie sicher mit dem direkten Pflanzen einer Blume in einem anderen Topf fortfahren.

    Erfahrene Experten raten zum Umladen der Pflanze, da dies der einfachste Weg zum Umpflanzen ist, bei dem das Risiko einer Schädigung der Wurzeln beseitigt wird und die Blume danach ihr aktives Wachstum ohne Verlust fortsetzt.

    Bevor Sie einen großen Busch in einem "reifen" Alter verpflanzen, sollten Sie das Rhizom gründlich von den Resten des alten Bodens reinigen. Wenn der "Dollarbaum" aus Knollen mit Stielen besteht, sollte er in mehrere unabhängige Sämlinge aufgeteilt werden, die jeweils in einen separaten Topf gegeben werden.

    Das Umpflanzen einer Blume sollte Schritt für Schritt und korrekt erfolgen. Wenn dies zum ersten Mal von einem Floristen durchgeführt wird, wird eine einfache Anweisung zur Rettung kommen.

    1. Zunächst wird ein Sitz vorbereitet. Eine kleine Schicht Blähton wird in den Boden des zuvor ausgewählten Behälters gegossen. Es sollte eine feuchte Erdschicht darauf gelegt werden, die die Drainage vollständig bedeckt, während auch Platz für die freie Platzierung der Wurzeln vorhanden sein sollte.
    2. Danach wird der Sämling mit den Wurzeln in den Boden gelegt und bedeckt, so dass die oberen Teile der Wurzeln leicht auf der Oberfläche bleiben. Anschließend wird der Boden sorgfältig verdichtet, was in Zukunft dazu beitragen wird, Feuchtigkeit zu sparen.
    3. Nach Fertigstellung wird die transplantierte Blume an einem Ort platziert, der vor dem Eindringen heller Sonnenstrahlen geschützt ist, und auf ihr Überleben überwacht. Wenn alles richtig gemacht wurde, werden die Zamioculcas nach einigen Wochen mit neuem Laub bedeckt sein und sich über ihr dekoratives Aussehen freuen.

    Mögliche Probleme

    Trotz der Tatsache, dass der "Dollarbaum" in seiner Pflege unprätentiös ist, können bei falscher Transplantation verschiedene Probleme mit seinem Wachstum auftreten. Wenn die Blume die Transplantation nicht gut überlebt hat, manifestiert sie sich wie folgt.

    Laubverlust

    Der Grund dafür ist in der Regel übermäßige Bodenfeuchtigkeit oder mangelnde rechtzeitige Bewässerung. Die Pflanze verliert nach dem Umpflanzen Blätter, wenn sie in Böden mit hohem Torf- und Tongehalt gepflanzt wurde. Daher ist es wichtig, den Zustand des Bodens zu überwachen und ihn nicht zur Trockne zu bringen..

    In diesem Fall sollte die Blume sofort in ein für ihr Wachstum geeigneteres Substrat verpflanzt werden, da der Boden nicht den Normen entspricht..

    Wächst nicht

    Dies geschieht normalerweise, wenn die Pflanze in einen zu großen Topf gepflanzt wird und bis das Wurzelsystem den gesamten Raum des Behälters "beherrscht", wachsen die Blätter und der Stiel der Blume nicht. Um dieses Problem zu vermeiden, verpflanzen Sie es in einen Behälter mit der richtigen Größe. Der Durchmesser des neuen Topfes sollte nur 4 cm größer sein als der vorherige.

    Außerdem können Zweige beim Umpflanzen brechen, da sie sehr saftig sind. In diesem Fall müssen Sie nicht sofort verärgert sein. Ein gebrochener Ast kann leicht verwurzelt und gepflanzt werden, und die Wunde einer Blume kann mit zerkleinerter Aktivkohle bestreut werden.

    Top