Kategorie

1 Veilchen
Blumengarten im Schatten
2 Veilchen
Hausrose in einem Topf - Pflege, Anbau und Fortpflanzung, Foto
3 Bonsai
Ringelblume - medizinische Eigenschaften und Kontraindikationen
4 Sträucher
So beleben Sie eine Orchidee wieder: Optionen zum Wiederherstellen und Wiederbeleben einer Blume

Image
Haupt // Kräuter

Innenblumen: Fotos und Namen (Katalog)


Pflanzen im Haus sind Schönheit, Leichtigkeit, Frische und unbestreitbare Vorteile. Sie müssen jedoch Sorten und Arten richtig kombinieren, damit sie Ihren Bedingungen entsprechen und den Erwartungen entsprechen. Zu diesem Zweck haben wir einen Katalog mit schönen und spektakulären Innenblumen zusammengestellt und diese in Kategorien mit Fotos und Namen unterteilt. Wählen Sie, was Sie brauchen!

Die unprätentiösesten Innenblumen

Eine grüne Ecke ist nicht unbedingt eine Menge neuer Probleme und Zeitverschwendung. Es gibt viele sehr unprätentiöse Blumen, die Ihre minimale Teilnahme erfordern..

1. Ficus

An der Spitze unprätentiöser und vielseitiger Pflanzen für zu Hause steht bedingungslos Ficus mit all der Vielfalt seiner Sorten. Es gibt auch kompakte Arten bis zu 20 cm und es gibt vollwertige Bäume, die sich über mehrere Meter erstrecken.

2. Aspidistra

Die Aspidistra ist gerade wegen ihrer Unprätentiösität ein regelmäßiger Gast in Büros geworden. Wöchentliches Gießen reicht für dekorative Blätter aus und damit die Umgebungstemperatur nicht mehr als 3-5 Grad schwankt.

3. Aloe

Heilaloe wird häufig in Pharmazeutika, Kosmetologie und Hunderten von Volksrezepten verwendet. Auf der Fensterbank ist es unendlich unprätentiös, weil die fleischigen Blätter unabhängig voneinander Feuchtigkeit und Nährstoffe speichern.

4. Aglaonema

Aglaonema hat Angst vor direkter Sonneneinstrahlung und ist daher ideal für abgelegene und schattige Ecken. Dekorative bunte Arten unterscheiden sich in der Farbe bis hin zum seltenen Rot-Rosa.

5. Fuchsia

Eine schöne dekorative Fuchsie kann leicht zu Hause auf einer Fensterbank gezüchtet werden, zumal sie im Winter einfach nur die Kühle liebt. Im Sommer kann die Blume zur Datscha gebracht und in einen Behälter umgepflanzt werden..

6. Spargel

Ein schöner und ungewöhnlicher Spargel mit nadelartigen Blättern erfordert eine regelmäßige Bewässerung und eine jährliche Transplantation. Ansonsten braucht er keine besonderen Bedingungen und eine Beleuchtung ist geeignet..

7. Balsam

Obwohl Balsam als empfindlich bezeichnet wird, ist die Pflege eines kleinen Busches völlig unprätentiös. Halbschatten und reichlich Wasser sind genug für ihn, aber trockene Luft ist ihm völlig gleichgültig.

Lockige Innenblumen

Luxuriöser Efeu und Creeper flechten wunderschön Wände, Regale oder Regale. Sie können im Raum viele verschiedene Sorten und Arten anbauen.!

1. Monstera

Monstera wird für seine schrulligen und großen geschnitzten Blätter geschätzt. Es wächst schnell und wickelt sich um jede Stütze und haftet mit dünnen Luftwurzeln daran..

2. Cissus

Zierzisse gehört zu den Trauben und kam von den Inseln zu uns. Spezielle Antennen sind fest mit dem Träger verbunden, und die Blume wächst das ganze Jahr über - ohne ausgeprägte Ruhezeiten.

3. Dreifarbige Winde

Wenn die Winde nur ein Jahr lang im Garten wächst, dann ist es im Raum eine üppig blühende Staude mit hellen Blütenblättern. Sie hat ziemlich große und schwere Blätter, daher muss sie sorgfältig an eine Stütze gebunden werden.

4. Wachs Efeu Hoya

Die Pflanze erhielt ihren Namen für ihre ungewöhnlichen Blumenschirme, als ob sie mit Wachs bedeckt wären. Damit Efeu schöner wächst, muss er regelmäßig transplantiert und gebunden werden.

5. Stephanotis

Eine große Liane erreicht eine Länge von fünf Metern und blüht mit anmutigen duftenden Blüten, für die sie auch als Madagaskar-Jasmin bezeichnet wurde. Die Farbe der verschiedenen Sorten reicht von zarter Creme bis zu hellem Flieder.

6. Syngonium

Syngonium wächst bis zu anderthalb Meter und haftet fest am Träger. Unter der ganzen Sortenvielfalt gibt es Arten mit weißlichen, grünen oder bunten Blättern, die sich mit zunehmendem Alter von spitzen Lappen abwenden.

7. Diplome

Ein weiterer lockiger blühender Gast aus den Tropen mit großen Knospen bis zu 10 cm Durchmesser. Diplomatisches Eigentum liebt frische Luft und Freiräume, so dass es im Sommer auf einem Balkon oder draußen herausgenommen werden kann.

Trockenheitstolerante Innenblumen

Wenn Sie oft gehen, ist das Haus ständig zu heiß und die Fenster sind nach Süden ausgerichtet - Sie benötigen Innenblumen, die keine Angst vor kurzfristigen Dürren haben. Und es gibt solche - wir haben alles überprüft!

1. Zamioculcas

Bei gewöhnlichen Menschen ist dies derselbe Geldbaum, der so oft in Wohnungen und Büros zu finden ist. Es wächst schnell und sieht dank seiner festen, glänzenden Blätter gut aus..

2. Kalanchoe Blossfeld

Die Blume gefällt nicht nur mit dunklen wachsartigen Blättern, sondern auch mit einer schönen dichten Blüte, auch ohne Feuchtigkeit. Nach den alten Knospen erscheinen sofort neue.

3. Sansevieria

Eine ungewöhnliche Zierblume ähnelt Sukkulenten und Kakteen, da sie ebenso keine komplizierte Pflege benötigt. Sansevieria wird wegen seiner hohen und länglichen aufrechten Blätter auch "Hechtschwanz" genannt.

4. Farn Tausendfüßler

Die meisten Farne benötigen eine hohe Luftfeuchtigkeit, aber der Tausendfüßler ist eine Ausnahme. Es vermehrt sich durch langgestreckte Prozesse, die mit braunen Haaren bedeckt sind, die einem Tausendfüßler ähneln.

5. Scindapsus

Die erstaunliche kriechende Blume ist ein ungewöhnlicher tropischer Gast, der eine trockene Atmosphäre toleriert. Er hat auch keine Angst vor Überläufen, daher reicht eine seltene, aber sehr reichliche Bewässerung aus.

6. Pelargonie

Von den dicht blühenden Pflanzen ist Pelargonie eine der unprätentiösesten für Trockenheit. Es blüht in großen schirmförmigen Blütenständen, die sich mit üppigen Kappen über samtigen Blattplatten erheben.

7. Indoor Efeu

Im Gegensatz zu den meisten Kletterpflanzen erfordert Efeu in Innenräumen kein Sprühen oder überschüssige Feuchtigkeit. Ein gesundes Temperaturregime reicht ihm - und er kann sogar in der hinteren Ecke des Raumes wachsen.

Innenblumen blühen das ganze Jahr über

Wenn Sie möchten, dass Ihr Blumengarten das ganze Jahr über angenehm ist, kann dies organisiert werden! Dekorative immer blühende Sorten - genau das, was Sie brauchen!

1. Abutilon

Das schöne Abutilon wird wegen seiner charakteristischen Blattform Indoor-Ahorn genannt. Wenn Sie am Ende der Saison weiter füttern und auf die Beleuchtung achten, blüht sie im Winter..

2. Begonie

Begonie blüht das ganze Jahr über, wenn die Temperatur um sie herum über +16 Grad liegt und genügend Licht dafür vorhanden ist. Füttere die Blume alle zwei Wochen und lege sie um einen Behälter mit Wasser, um die Luft zu befeuchten.

3. Hibiskus

Der schöne immergrüne Hibiskus wurde wegen seiner Schönheit und Anmut die chinesische Rose genannt. Es ist ziemlich wählerisch in Bezug auf die Pflege und kann alle Knospen abwerfen, wenn es an Feuchtigkeit mangelt.

4. Anthurium

Anthurium hat nicht nur gute Blüten, sondern auch große glänzende Blätter, die Herzen ähneln. Die Pflanze benötigt Feuchtigkeit, Sprühen, Düngen und Wärme - ab +15 Grad.

5. Geranie

Unprätentiöse Geranien fühlen sich unter allen Bedingungen auf Fensterbänken großartig an. Sie brauchen nicht einmal eine sehr hohe Temperatur - +8 Grad sind genug, aber regelmäßige Frischluftzuflüsse sind erforderlich.

6. Coleria

Coleria macht mit seiner ungewöhnlichen Form von Glockenblumen auf sich aufmerksam. Es ist anspruchslos für Beleuchtung und Bewässerung, benötigt aber hohe Luftfeuchtigkeit..

7. Balsam

Im Winter blüht Balsam auch unter gewöhnlicher künstlicher Beleuchtung weiter, wofür Blumenzüchter es zu schätzen wissen. Aber er toleriert kein Gedränge, deshalb ist es besser, die Blumentöpfe von den Nachbarn weg anzuordnen.

Innenblumen für das Badezimmer

Eine grüne Ecke im Badezimmer ist ein wahrer Traum, denn sie trägt nach einem anstrengenden Tag zur angenehmen Entspannung bei. Nicht alle Pflanzen können solchen Bedingungen standhalten, aber wir haben verschiedene Möglichkeiten gefunden!

1. Dracaena Sander

Für die besondere Form der Triebe wird Sanders Dracaena Indoor-Bambus genannt. Sie sieht in Töpfen und Glasvasen mit Wasser wunderbar alleine aus. Bedenken Sie, dass sie mehr Platz benötigt, weil sie schnell wächst.

2. Orchidee

Es gibt ein Stereotyp, dass Orchideen unerschwinglich launisch sind, aber einige ihrer Sorten passen perfekt ins Badezimmer. Dies sind Phalaenopsis und Papiopedilum, die eine ausreichend hohe Luftfeuchtigkeit und weiches diffuses Licht aufweisen..

3. Philodendron

Dies ist eine ampelöse Zimmerpflanze, die viel mehr Feuchtigkeit als Licht benötigt. Er braucht ständig feuchten Boden und mehr Platz - sehr bald bekommst du eine ganze grüne Wand.

4. Calathea

Die großen Zierblätter von Calathea gedeihen auch bei 90% Luftfeuchtigkeit. Sie brauchen Wärme ohne plötzliche Temperaturänderungen und genügend kurze Einblicke in die Sonne.

5. Nephrolepis

Sublime Nephrolepis ist eine der Farnarten, die keine Angst vor Feuchtigkeit hat und gerne regelmäßig gesprüht wird. Aber er braucht Sonnenlicht. Wenn es im Badezimmer kein Fenster gibt, muss er regelmäßig den Blumentopf herausnehmen.

6. Chlorophytum

Zartes und anmutiges Chlorophytum ist eine der unprätentiösesten Innenblumen. Er mag viel Feuchtigkeit, die im Badezimmer ausreicht, und kann im Schatten leben und wachsen..

Innenblumen für Kinder

Wenn kleine Kinder zu Hause sind, steht die Sicherheit im Vordergrund, denn Kinder lernen die Welt taktil durch Geruch und Geschmack. Wir haben mehrere Pflanzen ausgewählt, die für das kostbare Kind völlig harmlos sind!

1. Zitronenbaum

Zitrone steht für Leichtigkeit, Frische und Reinheit und ihre Blätter enthalten nützliche ätherische Öle. Es hat eine ausgeprägte antibakterielle Wirkung und ein subtiles angenehmes Aroma..

2. Violett

Unprätentiöse Veilchen schaffen ein Gefühl von Wärme und Komfort im Raum, das für Kinder so wertvoll ist. Blumen und Blätter sind absolut sicher, da manchmal sogar Blütenblätter zum Dekorieren von Gerichten beim Kochen verwendet werden..

3. Tradescantia

Die Blume ist nicht nur unprätentiös, sondern auch völlig harmlos, selbst wenn das Kind sie schmeckt. Helle zweifarbige Blätter schmücken das Interieur und erfreuen mit interessanten Farben.

4. Zypresse

Der schicke Zypressenbaum zieht Kinder mit seiner ungewöhnlichen Form und Textur an. Es hat natürliche antiseptische Eigenschaften, so dass es Bakterien und Pilze in seiner Umgebung zerstört.

5. Peperomie

Peperomia-Blätter enthalten medizinische Phytoncide, die die Luft heilen. Dies ist eine gute Wahl, wenn das Kind häufig krank ist und seine Immunität stärken muss..

6. Dekabrist

Seit vielen Jahren wird in Wohnungen eine Zierpflanze mit ungewöhnlich segmentierten Sprossblättern gefunden. Kinder werden von der bizarren Form und der hellen, farbenfrohen Blüte angezogen.

7. Spathiphyllum

Von den ungewöhnlichen und blühenden Pflanzen für den Kindergarten ist Spathiphyllum am besten geeignet. Es reinigt auch die Luft, sorgt für eine gesunde Luftfeuchtigkeit im Raum und benötigt keine komplexe Wartung.

Hexerei der Rheoblume - Nutzen oder Schaden, 12 Fotos

Wenn Sie in Zimmerpflanzen nicht von Blumen, sondern von Grüns angezogen werden, können Sie sich für Rheo entscheiden: Diese Kultur blüht zwar bescheiden, aber ihre Blätter sind sehr schön.

Das Konzept des "Grüns" kann zwar mit etwas Dehnung auf sie angewendet werden.

Sie sind in zwei Grundfarben bemalt (z. B. Grün auf der Vorderseite und Lila auf der Rückseite) und mit vielen Streifen anderer zusätzlicher Farbtöne übersät, was die Pflanze besonders elegant macht..

Beschreibung der Funktionen

Die Rheoblume (lateinisch Rhoeo Hance genannt) gehört zur Art "mehrfarbige Tradescantia". Manchmal schreiben sie "reo", oft nennen sie es bedecktes Rheo, weil sich seine bereits bescheidenen, unauffälligen Blumen wie unter einem Schleier unter den Tragblättern versteckten.

Ein solches botanisches Merkmal veranlasste die Menschen, die die Pflanze studierten, sie mit einem mythologischen Rafting entlang des Nils in Verbindung zu bringen, in dem das Baby lag. Es wurde von einer ägyptischen Prinzessin entdeckt und gerettet, und die Pflanze wurde Reo genannt (Reo ist übrigens der Name einer Waldnymphe) und begann, "Moses 'Boot" oder "Moses in einem Korb" genannt zu werden..

In seiner Heimat, in der tropischen Zone, kennt die Pflanze keine Ruhezeiten. Dies bedeutet jedoch nicht, dass es in Butter rheoähnliche Käsebrötchen gibt: In der Trockenzeit muss er mit der zuvor in den saftigen Blättern angesammelten Feuchtigkeit ums Leben kämpfen.

Zu Hause hilft diese erstaunliche Eigenschaft der Pflanze, das ganze Jahr über frisch zu bleiben. Und die Blätter sind wirklich einzigartig: Ihre Länge beträgt 25 bis 30 cm, ihre Breite 5 cm und ihre Dicke 0,5 cm. Dank dieser Parameter bildet selbst eine einzelne Pflanze, wenn sie auch richtig geformt ist, ein reiches, üppiges Bouquet.

Reo bunt (bedeckt)

Rheo ist eine mehrjährige Kultur, die leicht zu pflegen ist. In der heimischen Blumenzucht wird dieser Typ häufiger verwendet als andere. Die Blätter sind dicht, glänzend, von innen "violett-lila" und von dunkelgrün mit weißen Längsstreifen - von vorne ".


Blumen (sie können übrigens zu jeder Jahreszeit erscheinen) sind weiß und trotz ihrer Miniaturgröße ziemlich spektakulär. Der "Stamm" des Rheos ist groß genug, um wie die "Krone" zur Ansammlung von Flüssigkeitsreserven beizutragen.

Die Rheo-Palette kann auch ungewöhnliche Farben für Blätter wie Pink oder Pink (Sorte Stripe in Pink), Burgund (Compacta) enthalten..

Rheo gelb

Rheo-Gelb wird in der Indoor-Blumenzucht nicht so oft verwendet, vielleicht weil gelbe Farben die Illusion von welkem Herbstlaub erzeugen und wir frische Frühlingsfarben wollen.

Trotzdem sieht diese Art von Reo sehr originell aus..

Zum Beispiel ist Vittata (wie abgebildet) eine beeindruckende Kombination aus dunklem Purpur und intensivem Gelb..

Spathacea Vittata hat einen schönen Sandton, der die violetten Farben vollständig verdrängt..

Es gibt auch Sorten mit einer beige Farbe.

Obwohl Rheo keine launische Blume ist, reagiert es sehr gut auf gute Pflege. Wenn Sie sich nach allen Regeln darum kümmern, kann reo zu einer echten Dekoration Ihrer Blumenkollektion werden.

Licht und Temperatur

Rheo erfordert eine gute Beleuchtung, aber direktes Sonnenlicht kann sich nachteilig auswirken. Die beste Wahl sind die Fenster nach Westen und Osten.

Wenn Sie die Rheopflanze auf eine südliche Fensterbank stellen, muss Ihr grünes Haustier hell beschattet werden. An den nördlichen Fenstern kann eine Beleuchtung erforderlich sein, da sich die Stängel dehnen, wenn die Blume nicht genügend Licht hat.

Diese Pflanze sollte keinen plötzlichen Temperaturänderungen ausgesetzt werden. Wir müssen versuchen, die Lufttemperatur im Sommer bei 20 Grad und im Winter bei mindestens 15 Grad zu halten..

Bewässerung

Die Anzahl der Bewässerungen ist je nach Jahreszeit geregelt:

  • von Frühling bis Herbst - intensiv,
  • im Winter - mäßig.

Der gleiche Ansatz gilt auch für das Sprühen - solche Wasserverfahren sind für die Pflanze äußerst angenehm, sollten jedoch in der kalten Jahreszeit weniger häufig durchgeführt werden, jedoch nicht vollständig ausgeschlossen werden, da aufgrund des Betriebs der Heizbatterien im Raum eine relativ geringe Luftfeuchtigkeit herrscht.

Rheo ist eine feuchtigkeitsliebende Pflanze, daher muss der Boden im Topf immer feucht bleiben..

Damit die Wurzeln nicht unter übermäßiger Feuchtigkeit leiden, müssen Sie im Voraus eine qualitativ hochwertige Drainage bereitstellen..

Eine gute Option zur Erhöhung der Luftfeuchtigkeit ist das Aufstellen von Töpfen auf Paletten, die mit feuchtem Moos oder Kieselsteinen gefüllt sind.

Durch regelmäßiges Hinzufügen von Wasser in die Pfanne kann der für die Pflanze erforderliche Feuchtigkeitsgehalt aufrechterhalten werden. Das Wasser sollte Raumtemperatur haben und eine weiche Zusammensetzung haben. Gießen Sie nach einer halben oder einer Stunde das Wasser aus der Pfanne.

Düngemittel und Fütterung

Reo benötigt vom ersten Frühjahr bis einschließlich August Dünger und Dünger. Sie müssen alle zwei Wochen durchgeführt werden. Im Herbst wird die Anzahl der Verbände reduziert, im Winter werden sie vollständig gestoppt..

Tatsache ist, dass die Pflanze in einem Zustand relativer Ruhe weniger Nährstoffe verbraucht und sich im Boden ansammelt, was sich anschließend negativ auf die Blume auswirken kann..

Es ist ratsam, komplexe Mineraldünger sowie organische Stoffe streng nach den in der Anleitung angegebenen Mengen zu verwenden.

Transfer

Bei erwachsenen Proben ist eine häufige Transplantation nicht erforderlich, es reicht aus, sie alle 3-4 Jahre durchzuführen. Bei der "Jugend" wird dieses Verfahren jedes Frühjahr durchgeführt, normalerweise nach der Umschlagmethode. Zuvor wurde die oberste Schicht des "alten" Bodens, in der keine Nährstoffe mehr vorhanden sind, entfernt.

Jedes Mal, wenn der Topf etwas größer als der vorherige genommen wird, wird die Form immer gleich gewählt - mit großem Durchmesser und unbedeutender Tiefe. Tatsache ist, dass das Rheo-Wurzelsystem in der Breite aktiver wächst als in der Länge. Die Entwässerung muss unten verlegt werden. Weitere Informationen zur Reo-Transplantation finden Sie in diesem Video:

Reproduktion

Die Natur selbst hat eine sehr bequeme Art der Reproduktion für Rheo entwickelt - durch laterale Prozesse. In den Tropen gibt dies der Pflanze die Möglichkeit, ihren Lebensraum einfach und schnell zu vergrößern..

Gleichzeitig bleiben die Sortenmerkmale des mütterlichen Rheos vollständig erhalten.

Diese Regel wird bei der Hauszucht nicht verletzt..

Blumenzüchter experimentieren jedoch gerne, was bedeutet, dass Sie versuchen können, die "Plantagen" von Rheo durch Aussaat von Samen zu vergrößern.

Saat

Wenn die Pflanze genügend Wärme und Feuchtigkeit von der Sonne erhalten hat, reifen die Samen gut..

Vor dem Pflanzen werden sie mit einem Medikament, das das Wachstum stimuliert, in Wasser eingeweicht.

Die Landung beginnt an einem Tag.

Es ist nicht notwendig, die Samen in den Boden zu drücken, es reicht aus, eine 2 mm dicke Schicht Erde darüber zu streuen.

Mit Hilfe einer Plastiktüte bauen sie eine Art Gewächshaus und warten geduldig (von Zeit zu Zeit, um den Boden zu befeuchten) zwei bis sechs Wochen auf das Entstehen von Trieben.

Während dieser ganzen Zeit ist es wünschenswert, die Temperatur im Raum bei 20-22 Grad zu halten. "Gewächshaus" wird nach der Bildung von zwei echten Blättern entfernt.

Krankheit

Wenn die Zimmerpflanze nicht sehr gesund aussieht, versuchen Sie, die Gründe zu verstehen und wenn möglich zu beseitigen:

  • kleine Blätter - Mangel an Nahrung und Licht;
  • gelbe Flecken - Sonnenbrand;
  • Wachstumsverzögerung und Verlust von Wurzelblättern - überschüssige Feuchtigkeit;
  • blasse Farben, dünne lange Stiele - ein Mangel an Licht;
  • getrocknete, braune Blattspitzen - im Raum zu trocken;
  • geschrumpfte Blätter - kaltes oder übersättigtes Wasser zur Bewässerung mit Bleichmittel;
  • Verlust der Federung - niedrige Raumtemperaturen.

Erste Hilfe für das Opfer muss seltsamerweise auch mit Wasser bereitgestellt werden, um eine warme Dusche für den Patienten zu arrangieren.

Auf diese Weise können die Schädlinge abgewaschen werden. Wenn die Blätter stark betroffen sind, müssen sie entfernt werden..

TIPP: Das Umpflanzen von Rheo in einen anderen Topf mit neuem Boden ist effektiv, während die betroffenen Wurzeln abgeschnitten werden sollten.

Die Vor- und Nachteile der Rheoblume

Als Hausarzt wird Rheo von niemandem in Betracht gezogen, aber die traditionelle Medizin empfiehlt die Verwendung einer Pflanze:

  • mit Rheuma (in Form von Kompressen);
  • Wunden auf der Haut (das Blatt muss gequetscht, auf einen Problembereich gelegt und verbunden werden);
  • bei Darmkrankheiten (nehmen Sie eine Abkochung im Inneren, die für 20 Minuten vorbereitet wurde).

Das Indoor-Blumenrheo hat auch eine Reihe nützlicher mystischer Eigenschaften: eine Person mit kreativer Energie, Engagement und Neutralisierung von Aggressionen auszustatten. Volksomens und Aberglaube sagen, dass diese Blume ihre Besitzer vor Hexerei schützt, vor Liebeszauber.


Wenn die Person das grüne Haustier selbst schlecht betreut und die Pflanze krank wird, beginnt sie leider, negative Energie in die Atmosphäre des Raumes abzugeben, was bedeutet, dass sie Menschen unfreiwillig schädigt.

Namen und Merkmale von Zimmerpflanzen mit lila Blüten

Blühende Zimmerpflanzen gelten als die beliebtesten unter allen Zimmerpflanzen. Sie werden für ihre Ästhetik und lebendigen Blumen geschätzt, die das Auge erfreuen. Die Schattierungen der Blütenblätter reichen von zarten Pastelltönen bis zu satten Dunkelheiten. Die Wahl hängt vom Farbschema im Innenraum und den persönlichen Vorlieben des Züchters ab. Am häufigsten sind jedoch zahlreiche Pflanzenarten mit violetten Blüten. Dies sind Kulturen mit hell lila oder dunkelvioletten Blüten..

Lila Innenblumennamen

Die violette Farbe der Blütenblätter sieht in einem klassischen oder minimalistischen Interieur großartig aus. Diese Pflanzen ziehen immer die Aufmerksamkeit auf sich. Es gibt viele Arten von Hausfrüchten mit hell- oder dunkelvioletten Knospen. Und jeder von ihnen erfordert die richtige Pflege und Aufmerksamkeit. In diesem Fall erfreut sich die Blume das ganze Jahr über an Blumen. Wenn die Pflanze keine komfortablen Wachstumsbedingungen bietet, hört sie auf zu blühen und stirbt schließlich ab..

Himalaya-Geranie. Die Strauchpflanze erreicht nur 30-60 cm Höhe. Es unterscheidet sich von anderen Arten durch große Blüten mit lila Blütenblättern unterschiedlicher Helligkeit (von hell lila bis reich, mit rosa Adern)..

  • mäßige Lufttemperatur (verträgt sowohl Hitze als auch Kälte, jedoch nur für kurze Zeit);
  • diffuse Beleuchtung;
  • Entwurfsschutz;
  • 2-3 mal pro Woche gießen, je nach Jahreszeit.

Ahimenez Ehrenberg. Erreicht einen halben Meter Höhe. Es hat gerade und dünne Stängel, auf denen mittelgroße Blätter mit einer hellgrünen Farbe und gut sichtbaren Adern wachsen. Die Blüten sind an den Rändern lila und näher an der Mitte reich lila. Die Blütezeit erfolgt im zeitigen Frühjahr - Spätherbst.

Saintpaulia. Es gibt viele Pflanzensorten. Sie unterscheiden sich alle in der Farbe der Knospen. Sie sind frottee oder glänzend, hell lila oder hellviolett. Pflanzen mit einem heterogenen Farbton, bei dem mehrere Farben gleichzeitig kombiniert werden (duochrom, chimär, kantig), sehen ungewöhnlich aus. Saintpaulia wird bis zu 30 cm groß, hat dünne Stängel und ein flaches Wurzelsystem. Wurzeln gut in lockerem Boden mit Sand gemischt.

Gloxinia. Die Pflanze hat ein knollenförmiges Wurzelsystem, dünne Stängel, umgeben von frotgrünen Blättern. An der Spitze der Stängel blühen Knospen mit einem Durchmesser von 5 cm. Sie zeichnen sich durch eine schlaffe Farbe aus - weiß an den Rändern und dunkel lila in der Mitte. Die Form der Blütenblätter ist wellig, heterogen. Die Blüte erfolgt im Sommer und dauert 2-3 Monate.

Calla lila. Hat die gleiche Stiel-, Blatt- und Blütenstruktur wie die klassische weiße Sorte. Eine Besonderheit der Pflanze ist der tiefviolette Farbton ihrer Blütenblätter. Die Farbe ist gleichmäßig, Flecken anderer Farben sind je nach Kulturvielfalt selten.

Passionsblume. Eine exotische Pflanze mit einer ungewöhnlichen Blütenform. Die Blütenblätter sind in verschiedenen Fliederfarben bemalt. In einem Blütenstand gibt es helle und satte Farben. In der Mitte befindet sich eine Krone, die aus hellvioletten Filamenten und einem gelben Staubbeutel besteht. Die Blätter haben eine komplexe Form mit unebenen Kanten. Der Stiel ist dünn und aufrecht.

Die Stapelia ist zottelig. Die Pflanze gehört zur Kategorie der Sukkulenten. Es hat feste und fleischige Blätter, dicke Stängel, die Feuchtigkeit ansammeln. An den Stielspitzen bilden sich Knospen, die dann zu leuchtend lila, sternförmigen Blüten blühen. Frotteeblüte, bedeckt mit kaum sichtbaren Zotten. Einige Sorten haben leichte Adern an den Blütenblättern..

Streptocarpus. Dunkle frotgrüne Blätter werden in einer Wurzelrosette gesammelt. Daraus erheben sich die Stängel zu einer Höhe von 20 bis 30 cm, und auf ihren Spitzen bilden sich lila Blüten mit weißen Adern und einem hellen Zentrum in Form eines Trichters. Die Größe der Knospen erreicht einen Durchmesser von 5-7 cm.

Fuchsie. Eine immergrüne exotische Pflanze mit dünnen grünen Zweigen, auf denen hellviolette Blüten von ungewöhnlicher Form blühen. Sie haben eine Krone in Form einer Krone und eine Krone in Form einer Röhre. Die Oberfläche der Blütenblätter ist Frottee oder einfach. Die Blume ist unprätentiös zu pflegen, aber im Winter braucht sie Ruhe.

Unter den falschen Bedingungen ändern die Blüten zuerst ihre Farbe, werden matt und fleckig. Das Auftreten einer solchen Situation legt nahe, dass es notwendig ist, die Pflege der Kultur zu überdenken..

Welche Zimmerpflanzen haben diese Blattfarbe?

Gärtner ziehen es auch vor, Pflanzen zu züchten, die einen ungewöhnlichen lila oder violetten Blattton haben. Es gibt viele Sorten dieser Blumen. Sie passen gut in das Design des Hauses und gelten aufgrund ihres Aussehens als originell..

Gemigraphis. Eine immergrüne Pflanze mit einem lila Laubton. Zu Hause werden 4 Hemigraphis-Sorten aus einer Vielzahl von Arten gezüchtet:

  1. Breites Purpur. Mit einer Höhe von 20 cm werden Wurzelknoten auf dünnen kriechenden Stielen platziert, wodurch die Pflanze leicht in nahe gelegenen Bodenbereichen Wurzeln schlagen kann. Lanzettliche Blätter sind oben lila mit einem grünen Farbton unten - rot-lila.
  2. Wechseln. Braune Stängeltriebe breiten sich auf dem Boden aus, ihre Knoten wurzeln im Boden und geben neuen Sämlingen Leben. Herzförmige braunviolette Blätter.
  3. Farbe. Lockige grünliche Triebe, faltige Blätter oben sind in einer violettblauen Tönung mit einer Beimischung von Silber bemalt.
  4. Exotisch. Dünne Stiele haften fest am Träger, sodass diese Sorte für eine Vielzahl von Oberflächen geeignet ist. Kleine Blätter sind lila gefärbt mit grünen Spritzer oben, unten rötlich.

Ginura. Üppiger, schnell wachsender Strauch mit kleinen lila Blättern. Kriechende Stängel oder aufrecht (je nach Sorte) werden bis zu 50 cm lang und innen hohl. Die Blätter im unteren Teil sind in einer satten violetten Farbe bemalt, sie haben oben hellgrüne Adern. Mit leichten Flusen bedeckt, was ihnen eine spektakuläre Frotteeoberfläche verleiht.

Zebrina. Die Blätter der Pflanze sind spitz, von unten sind sie hellviolett, von oben sind sie mit hellweißlichen Streifen bedeckt. Daher der Name der Blume. Je nach Sorte hängen die Stängel herunter oder wachsen auf.

Irezin. Eine exotische Kultur der Amaranth-Familie. Diese krautige Pflanze, Strauch- oder Halbstrauchpflanze ist unprätentiös zu pflegen, so dass viele ihrer Arten in den Häusern von Floristen einen hohen Stellenwert einnehmen.

Folgende Sorten gelten als beliebt:

Kislitsa. Eine einjährige oder mehrjährige Pflanze mit komplexen kleinen Blättern, die außen gebogen sind. Ihre Besonderheit ist ihr rotvioletter Farbton. Rosetten von Blättern haben die Form von Federn oder Pfoten. Die Kultur wächst schnell, wurzelt unter moderaten Bedingungen und mit minimalem Wartungsaufwand.

Rheo mehrfarbig. Eine Besonderheit ist die Form der matten, starken Blätter. Sie ähneln Dreiecken, die durch Spitzen verbunden sind. Der Schatten des Laubes oben ist tiefgrün, unten ist es hellviolett.

Bei unsachgemäßer Pflege oder unsachgemäßen Pflegebedingungen ändert sich die Farbe der Blätter allmählich. Wenn Sie eine solche Situation bemerken, versuchen Sie, die Pflege zu überdenken und die Pflanze häufiger zu gießen.

Was ist die Besonderheit des Wachstums und der Pflege?

Jede Indoor-Kultur muss optimale Bedingungen für normales Wachstum und Entwicklung schaffen. Sorgfalt besteht darin, das richtige Substrat (Boden) auszuwählen, zu gießen, zu füttern, eine geeignete Lufttemperatur und Beleuchtung zu schaffen:

  1. Grundierung. Zimmerpflanzen haben ein flaches Wurzelsystem, dünne Wurzeln, für deren Wachstum lockerer Boden erforderlich ist. Daher wird gewöhnlicher Boden mit Sand und Holzkohle gemischt. Und für die Entwässerung verwenden sie Bimsstein, Blähton. Diese Elemente ermöglichen es dem Wasser, besser in den Boden einzudringen, von wo aus Feuchtigkeit in die Wurzeln und den Körper der Pflanze gelangt..
  2. Topf. Sie müssen den richtigen Behälter für den Anbau auswählen. Wir brauchen einen geräumigen, aber nicht sehr tiefen Topf, damit sich die Wurzeln nicht darin verkrampfen. Es wird empfohlen, Keramik- und Kunststoffoptionen vorzuziehen. Ein solcher Behälter erwärmt sich in der Sonne weniger (Überhitzung führt zu einer Pilzinfektion der Wurzeln und deren Zerfall).
  3. Scheinen. Die Beleuchtung sollte mäßig sein, helle Blumen vertragen keine direkten brennenden Sonnenstrahlen. Solche Pflanzen müssen in leicht schattierten Bereichen platziert werden. Pflanzen entwickeln sich bei Raumlufttemperatur, können aber unter kühlen oder heißen Bedingungen überleben, jedoch nur für kurze Zeit..

Wie man gießt und düngt?

Bewässerung und Fütterung sind obligatorische Verfahren bei der Pflege von Innenblumen. Es wird empfohlen, die Pflanzen am frühen Morgen oder nach Sonnenuntergang zu gießen (bei extremer Hitze im Sonnenlicht verdunstet die Feuchtigkeit schneller aus dem Boden und hat keine Zeit, von den Wurzeln aufgenommen zu werden). Beim Gießen müssen Sie auf die Umgebungsbedingungen achten: Je höher die Lufttemperatur, desto mehr Feuchtigkeit sollte vorhanden sein. Dies bedeutet, dass im Frühling und Sommer die lila Blüten 2-3 Mal pro Woche angefeuchtet werden. Im Winter wird empfohlen, die Bewässerung zu reduzieren.

Der Boden wird im Frühjahr gedüngt, wenn sich die Wurzeln und andere Pflanzenteile in einem aktiven Wachstumszustand befinden. Während dieser Zeit werden die Nährstoffe stärker von der Kultur aufgenommen, das Verfahren liefert ein besseres Ergebnis. Falls erforderlich, z. B. wenn schlechte Böden verwendet werden, wird empfohlen, die Düngung im Herbst zu wiederholen..

Transfer

Es wird empfohlen, Zimmerpflanzen im zeitigen Frühjahr neu zu pflanzen, wenn alle Lebensprozesse nach der Winterruhe aktiviert sind. Es ist notwendig, die Blume vorsichtig aus dem Topf zu nehmen, ohne ihre Wurzeln zu treffen. Die Drainage wird in den Transplantatbehälter gegeben, ein wenig Erde wird gegossen. Stellen Sie dort eine Pflanze auf, bestreuen Sie sie mit einem Substrat und befeuchten Sie sie reichlich.

Es ist besser, die Pflanzen 2-3 Wochen nach dem Umzug in einen neuen Topf zu düngen und zu beschneiden. Dieses Verfahren muss während des Pflanzenwachstums durchgeführt werden, da einige Sorten häufig transplantiert werden müssen, andere - alle 2-3 Jahre..

Krankheiten und Schädlinge

Oft fängt eine Zimmerpflanze an, gelb zu werden, schwarz zu werden, ihre Blätter werden mit Flecken und Wurmlöchern bedeckt. Dies ist auf Krankheiten und Angriffe von Insektenschädlingen zurückzuführen..

Krankheiten werden in virale und bakterielle unterteilt. Die häufigsten viralen Pathologien von Hauspflanzen sind Mosaik und Pflanzengelbsucht. Die erste Krankheit verursacht bei rechtzeitiger Behandlung keinen ernsthaften Schaden, verschlechtert jedoch das Erscheinungsbild der Kultur, da sie von gelben Flecken auf den Blättern begleitet wird. Gelbsucht wird als gefährlichere Pathologie angesehen, da sie zu schnellem Welken und zum Tod der Blume führt.

Bakterielle Erkrankungen umfassen:

  1. Fäulnis (bildet sich oft auf dichten, fleischigen Blättern). Die Hauptgründe sind hohe Luftfeuchtigkeit und der häufige Einsatz von Stickstoffdüngern.
  2. Verwelken. Bei richtiger Pflege beginnt die Pflanze gelb zu werden und zu verdorren, was bedeutet, dass sie von pathogenen Bakterien befallen ist..
  3. Dunkle und gelbe Flecken. Im Gegensatz zu Mosaiken haben sie einen klaren Umriss, der auf eine Schädigung der Bakterien hinweist..
  4. Bakterienkrebs. An den Stielen und Trieben treten starke Wucherungen auf, die den normalen Stoffwechsel stören. Infolgedessen stirbt die Pflanze allmählich ab..

Innenblumen sind auch anfällig für Schädlinge wie:

  • Spinnmilbe oder Weichmilbe;
  • Blattlaus;
  • Schild;
  • Thripse;
  • Weiße Fliege;
  • Filz.

Die Pflanze muss gegebenenfalls mit einem Insektizid behandelt werden. Wiederholen Sie diesen Vorgang nach 14 Tagen, bis alle Symptome vollständig verschwunden sind.

Beschreibung des Züchtungsprozesses mit einem Foto

Innenblumen vermehren sich gut zu Hause. Um eine neue Pflanze wachsen zu lassen, ist es meistens notwendig, einen lebensfähigen Spross der Mutterkultur zu machen, sie richtig zu verarbeiten und in den Boden zu pflanzen..

Dazu müssen Sie einen Stiel auswählen, der nicht beschädigt ist. Es wird mit einem scharfen Messer in einem Winkel geschnitten. Die Schnittstelle wird mit zerkleinerter Holzkohle behandelt. Dann wird der Spross in ein Substrat (zum Beispiel in Wasser) gelegt, bis sich auf dem Schnitt starke Wurzeln bilden. Danach wird es in nahrhaften, angefeuchteten Boden gepflanzt und bewässert.

Jede Zimmerpflanze braucht viel Aufmerksamkeit und Pflege. Und nur unter solchen Bedingungen wird es aktiv wachsen, sich entwickeln und den Besitzer mit großen und hellen Farben in allen Violettönen begeistern.

Lila Zimmerpflanzen, ihre Namen und Beschreibungen

Indoor-Blumenzüchter bevorzugen besonders lila Indoor-Blumen. Dekorative lila Blüten ziehen die Augen an, geben Freude und gute Laune..

Diese Pflanzen schmücken das Haus auch ohne Blütenstände das ganze Jahr über. Es gibt eine Vielzahl von Pflanzen mit lila Blüten, Blättern und sogar Stielen..

Wir werden die beliebtesten Typen in unserem Artikel betrachten. Innenblumen mit lila Blättern und ihren Namen.

Zebrina (Hängende Tradescantia)

Dekorative Laubampelpflanze. Gehört zur Gattung Kommelinovye.

Es ist in den tropischen Regionen Nordamerikas beheimatet.

Die Triebe sehen zunächst aufrecht aus und fallen dann unter ihr Gewicht.

Es hat seinen Namen von der Farbe der Blätter, die längsfarbige Streifen haben. Hängende Zebrina hat die folgende Farbe von Blättern: Auf der Vorderseite befinden sich zwei silberne Streifen auf rotem Grund und auf der Innenseite eine violette Tönung.

Zebrina ist keine skurrile Pflanze. Für eine Weile kann sie ohne Wasser bleiben und trockene Luft aushalten. Auch für sein Wachstum ist ein heller Standort nicht erforderlich..

Am besten zeigt es jedoch seine dekorative Wirkung unter günstigen Bedingungen:

  • Beobachten Sie während der Vegetationsperiode die regelmäßige Bewässerung im Abstand von 3-4 Tagen.
  • Sprühen Sie die Blätter regelmäßig.
  • Diffuse Beleuchtung.
  • Nahrhafter, leichter Boden.

Direkte Sonneneinstrahlung auf Zebrinblättern führt zum Verblassen der bunten Farbe der Blattplatten..

Dreieckige Oxalis (Oxalis)

Indoor-Kraut, gehört zur Acid-Familie.

Wächst natürlich in Südafrika, Europa, Süd- und Mittelamerika.

Sehr beliebt bei Blumenzüchtern aufgrund seiner Unprätentiösität und Dekorativität.

Das Laub dieser Pflanze hat einen sauren Geschmack..

Diese Blume zeichnet sich durch außergewöhnliche dreieckige Blätter aus..

Auf dünnen Stielen befinden sich Kleeblattblätter, die äußerlich sehr an Schmetterlinge erinnern. Die Oberseite des Blattes ist violetter und die Unterseite weniger gesättigt.

Abends schließen sich die Blätter und werden wie Dreiecke..

Während der Blüte werden blasse, zarte Stiele mit leicht lila Blüten freigesetzt.

Für eine vollständige Pflege benötigen Sie:

  • Helle diffuse Farbe
  • Lufttemperatur + 20 ° C, + 25 ° C. Während der Ruhezeit bis zu + 18 ° С.
  • 1 Mal in 3-4 Tagen gießen, bei heißem Wetter und seltener bei kaltem Wetter.
  • Mineraldünger während der aktiven Zeit.
  • Wenn die Luft im Raum trocken ist, müssen die Blätter durch Sprühen angefeuchtet werden.

Gemigraphis

Exotische feuchtigkeitsliebende Staude aus der Familie Acanthus. Seine Heimat sind die Regionen Malaysia, Asien, die Philippinen und die Insel Java.

Je nach Art gibt es:

  1. mit aufrechten oder kriechenden Stielen;
  2. Blätter sind oval oder lazent;
  3. Höhe von 25 bis 60 cm;

Die Farbe der Blätter ist silbrig-lila, dunkelviolett. Möglicherweise ist die Oberseite des Blattes silbrig grün und die Unterseite lila.

Blüht in kleinen rosa oder weißen Blüten.

Pflegeanforderungen:

  • Für die Dekorativität wird gutes, diffuses Licht benötigt;
  • Stabile Bewässerung alle 2-3 Tage;
  • Regelmäßiges Sprühen;
  • Hohe Luftfeuchtigkeit, mindestens 60%;
  • Temperatur im Sommer - bis zu + 25 ° C, im Winter - bis zu + 18 ° C..

Ginura weben

Es gibt verschiedene Arten von Ginura. Die beliebteste und unprätentiöseste Ginura ist jedoch das Weben.

Gehört der Familie Astrov. Die Heimat des Wachstums sind exotische Länder: Asien, Ostafrika.

Die Ernte ist ampelös und hat lange kriechende Stängel, etwa 50 cm lang.

Samtige Blätter von länglicher Form, an den Rändern gewellt und nach oben gerichtet. Sie haben eine ungewöhnliche zweifarbige Farbe. An der Basis ist das Blatt lila und in der Mitte des Blattes gibt es einen scharfen Übergang zu einer smaragdgrünen Farbe.

Die Blätter und Stängel der Pflanze sind mit einem flauschigen Rand bedeckt.

Produziert gelbe löwenzahnartige Blüten.

Pflegeanforderungen:

  • Gute Beleuchtung, kein direktes Sonnenlicht;
  • Leichter, entwässerter Boden;
  • Regelmäßige Bewässerung bei heißem Wetter alle 2-3 Tage;
  • Jährliche Transplantationen;
  • Häufiges Kneifen
  • Temperatur im Sommer bis + 22 ° С, im Winter bis + 15 ° С.

Irezin

Helle, malerische, unprätentiöse Pflanze.

Gehört der Familie Amaranth.

In ihrer natürlichen Umgebung wachsen sie in Australien, Amerika, auf den Antillen.

Auf leuchtend rosa Stielen gegenüberliegend spektakulär glänzende Blätter von hellviolettem Farbton. Kann oval, rund oder leicht länglich sein.

Der Blütenstand ist kapituliert, spitzenförmig.

Die beliebtesten Typen sind Linden irezine und Herbst irezine..

Geeignete Wachstumsbedingungen:

  • Lage auf der Südseite des Raumes, vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt.
  • Es passt sich gut der normalen Raumfeuchtigkeit an. Das Sprühen des Laubes kommt jedoch der Blume zugute..
  • Lufttemperatur im Sommer + 20 ° C, + 25 ° C, im Winter bis zu + 20 ° C..
  • Regelmäßige Bewässerung: im Sommer - bis zu 2 Mal pro Woche, im Winter - innerhalb von 14 Tagen auf 1 Mal reduziert. Ein vollständiges Austrocknen der Erde sollte vermieden werden.
  • Im Frühjahr und Sommer füttern sie 1 p. in 7-10 Tagen mit Mineraldünger.
  • Für das üppige Wachstum des Busches werden die apikalen Triebe jährlich eingeklemmt. Am Ende des Winters wird beschnitten, dies aktiviert das Pflanzenwachstum.

Setcreasia purpurea (Tradescantia blass)

Spektakuläre und robuste Ampullenpflanze.

Seine Heimat ist Mexiko und sein Hochland. Wächst mit Kakteen und Agaven.

Stängel und Blätter sind in einem violett-violetten Farbton mit einer grünlichen Tönung bemalt.

Die Blätter sind schmal, bis zu 3 cm breit, länglich länglich, oben verengt. Ihre Länge beträgt bis zu 10cm.

Lange Blüte von Mai bis August mit kleinen rosa Blüten.

Wachstumsbedingungen:

  • Um die violette Farbe zu sättigen und beizubehalten, muss die Pflanze genügend Licht bekommen. Am Morgen sind 2-3 Stunden zulässig, sicher, direktes Sonnenlicht.
  • Der Boden muss immer feucht sein, jedoch ohne Feuchtigkeitsstagnation.
  • Hohe Luftfeuchtigkeit.
  • Temperatur im Sommer bis + 24 ° C, im Winter bis + 15 ° C..
  • Vor Beginn der aktiven Vegetationsperiode wird beschnitten. Alte Stängel werden abgeschnitten, so dass 3 cm lange Stängel übrig bleiben. Gewachsene junge Triebe werden für die Pracht des Busches eingeklemmt.

Die Netcreasia sollte nicht von oben gespült werden, um das Auftreten von Lichtflecken auf den Blättern zu vermeiden. Um die Feuchtigkeit aufrechtzuerhalten, wird daher ein Behälter mit Wasser oder eine Palette mit Kieselsteinen oder Blähton neben die Pflanze gestellt..

Reo (Tradescantia abgedeckt)

Eine der unprätentiösesten Farben.

Einige Gelehrte schreiben es der Gattung Tradescantia zu, aber es gibt eine andere Meinung, nach der es als die Gattung Reo definiert wird..

Das ganze Jahr über hat es dekorative, massive, lila Blätter. Die Blätter haben eine schöne, anmutige Kurve..

Es ist ideal für Innenräume in jedem Raum. Und im Sommer fühlt es sich auf einem Balkon oder einer Loggia gut an.

Bevorzugte Umstände:

  • Lage in der Nähe des Südfensters. Tagsüber ist es ratsam, sich vor den brennenden Sonnenstrahlen zu schützen.
  • Temperatur im Sommer - 23-25 ​​° C, im Winter - 18-20 ° C..
  • Reo mag viel Feuchtigkeit. Selbst bei übermäßiger Feuchtigkeit verrotten die Wurzeln nicht. Es wird empfohlen, die Blätter häufig mit einer Sprühflasche zu gießen und zu besprühen. Vermeiden Sie das Eindringen von Wasser in Internodien, da dies zu einer Verrottung der Stängel führen kann.
  • Der Raum muss gut belüftet und belüftet sein.
  • Während der Zeit des aktiven Wachstums, Frühling-Sommer, ist es notwendig, eine komplexe Düngung für Zier-Laubpflanzen vorzunehmen.
  • Einmal im Jahr umtopfen, indem der Busch geteilt wird.

Zimmerpflanzen mit lila Blättern bringen Abwechslung in die vertraute grüne Welt. Verbessern Sie die Stimmung mit ihrer bunten Farbe.

Sie sind durch einfache Pflege verbunden. In der Regel benötigen sie aufgrund ihrer hellen Farbe, mäßigen Luftfeuchtigkeit und Bewässerung viel Licht..

Katalog von Innenblumen mit Fotos und Namen

Zum ersten Mal wurden während der großen geografischen Entdeckungen Pflanzen in Gewächshäusern oder Blumentöpfen gezüchtet. Fast alle häuslichen Kulturen sind in den Häusern von Menschen aus fernen Ländern aufgetaucht. Jeder von ihnen erfordert einen besonderen Ansatz: Einer braucht Schatten, der andere braucht die Sonne. Einige Tiere benötigen reichlich Wasser, während andere Trockenheit bevorzugen.

Inhalt des Katalogs der Zimmerpflanzen und Blumen:

Damit Blumen den Gärtner mit üppiger Blüte und wunderschönem Grün erfreuen, müssen Sie die Regeln kennen und alle Nuancen der Pflege von Pflanzen besitzen.

Heutzutage erfreuen sich Innenblumen, deren Katalog mit Fotos und Namen unten in unserem Artikel aufgeführt ist, durch ihre Auswahl und Vielfalt, sodass jeder Züchter eine Pflanze auf der Fensterbank züchten kann, die für seinen Geschmack und seine Bedingungen am besten geeignet ist.

Die schönsten blühenden Innenblumen Fotos und Namen

In der Natur werden auf Fensterbänken viele Nutzpflanzen angebaut. In diesem Abschnitt werden Blumen mit hellen Blütenständen vorgestellt, die fast das ganze Jahr über nicht aufhören zu blühen.

Begonie

Keine launische Zimmerpflanze, die das ganze Jahr über blüht. Begonie blüht das ganze Jahr über in üppigen Blütenständen mit der richtigen Pflege. Die Blume liebt Licht, anspruchslos zu Boden, Temperaturregime. Im Sommer wird sie ohne Gesundheitsschäden in die Loggia gebracht. Es ist mit Stecklingen bepflanzt. Um die Kultur üppig zu halten, wird sie beschnitten.

Abutilon

Dank der Blätter hat die Hausblume unter Gärtnern den Namen "Innenahorn" erhalten. Die Pflanze ist nicht skurril, erfordert ständige, wirtschaftliche Bewässerung, gutes Tageslicht. Der beste Boden für eine Blume ist Laubhumus mit Sand, Rasen und reifem Mist. Für eine reichliche Blüte wird Abuliton mit Superphosphaten, Salpeter, gefüttert. Im Frühjahr muss es beschnitten werden. Durch Stecklinge vermehrt.

Hibiskus

Ein wählerischer Indoor-Strauch, der in Häusern bis zu 2 m wächst. Er blüht von Frühling bis Herbst mit großen weißlichen, leuchtend roten, rosa Blüten. Die Pflanze ist sonnenliebend. Im Sommer ist eine gute Bewässerung erforderlich. Im Winter wird die Kultur auf einer Thermometer-Marke von 16-17 ° C gehalten. Durch Stecklinge verdünnt. Geeigneter Boden: Humus / Torf, Rasen, etwas Sand. Im Frühjahr wird die Blume zu einer Buschform beschnitten.

Anthurium

Die Pflanze ist in dekorative Laubkulturen und Blüten unterteilt. Es blüht mit einem hellroten, purpurroten Farbton, rot. Liebt das Licht und die Teilung des Thermometers mindestens 18C, mäßige Bewässerung. Blumen sind nicht gegen Bewässerung. Sie werden durch Stecklinge gepflanzt, wobei die Seitenstiele abgeschnitten werden. Der Untergrund muss abgelassen werden.

Clivia

Die Innenblume zeichnet sich durch dunkelgrüne Blätter aus. Während der Blüte bildet sich ein langer Stiel mit gelb-orangefarbenen Knospen. Die Pflanze verträgt Schatten. Mit Top-Dressing blüht Clivia auch in einem dunklen Raum. Die Kultur wird von Wurzel- "Kindern" vermehrt, die sie von ihren Eltern trennen und in ein Substrat aus Sand, Rasen und Blattboden pflanzen.

Innenrosen

Eine Zierpflanze, die reichlich Licht bevorzugt, verträgt keine Überhitzung. Hausblumen gibt es in verschiedenen Farben. Nach dem Erwerb wird die Kultur sofort in Nährstoffboden transplantiert. Bei günstigen Bedingungen blüht die Rose das ganze Jahr über mit einer kurzen Pause..

Die Blume ist gut zum Gießen, es ist wichtig, dass der Boden nicht austrocknet. Alle zwei Wochen wird eine Raumrose gefüttert. Schneiden Sie die Pflanze, indem Sie tote Knospen, trockene Blätter und Zweige entfernen.

Pelargonie

Blüht mit hellen exotischen Kugeln (ruhend von November bis Februar). Die Heimat der Anlage ist Südamerika. Insgesamt gibt es 280 bis 350 Arten. Das ätherische Öl der Blume tötet schädliche Bakterien ab und hilft, die Luft im Haus zu reinigen. Die Kultur ist nicht skurril in ihrer Pflege, sie liebt Licht. Pelargonie wird mäßig ohne Staunässe bewässert. Um zu verhindern, dass sich die Blume dehnt, wird sie in Form eines sauberen Busches abgeschnitten. Vermehrung durch Samen und Stecklinge.

Kalanchoe

Die erstaunlichste Innenblume. Es gilt als saftig. Heimat ist Madagaskar, Australien, südliches Afrika. Alle Kalanchoe-Sorten werden in Töpfen angebaut. Die Pflanze ist sonnenliebend. Die Temperaturen für den Anbau von Kalanchoe betragen im Sommer 20-25 ° C und im Winter 15-18 ° C. Die Pflanze wird selten, aber reichlich bewässert. Sie werden mit Düngemitteln für Kakteen gefüttert. Nach der Blüte beschneiden. Die Fortpflanzung erfolgt durch Samen, Stecklinge, "Kinder".

Saintpaulia

Ein anderer Name für die Blume ist das Uzambara-Veilchen. Bezieht sich auf mehrjährige krautige Pflanzen. Kleine exotische Innenblumen vertragen Schatten und sind unprätentiös. Blüht fast das ganze Jahr über. Die Heimat der Pflanze ist der Osten Afrikas. Heute haben die Urheber viele Sorten und Arten von Blumen gezüchtet, die sich im Aussehen unterscheiden. Die besten Bedingungen für den Anbau von Pflanzen: Temperatur 16-24 ° C, Luftfeuchtigkeit 60-70%, kein Luftzug. Die "Königin der Blumen" wird in Maßen gewässert (es ist möglich, sie in einem Topf zu verwenden). Sprühen ist kontraindiziert. Reproduziert sich in kleinen Büschen.

Nicht blühende Zimmerpflanzen Fotos und Namen

Wenn Sie sich Kataloge mit Fotos und Namen von Innenblumen ansehen, werden Sie feststellen, dass alle nicht blühenden Pflanzen wunderschön aussehen. Sie müssen keine Energie für die Blüte, die Bildung von Knospen und Blütenständen verschwenden. Alle ihre Kräfte gehen in Dekorativität, füllen den Stamm, Blätter, Krone mit Kräften.

Fette Frau

Die Zimmerpflanze hat einen dichten, steifen Stamm und fleischige grüne Blätter. Im Schatten und in der Sonne gewachsen, verträgt es jedoch keine direkten Sonnenstrahlen. Unprätentiöse Pflege. Benötigt kein reichliches Gießen und Sprühen. Damit die Blätter leuchten, werden sie vom Staub abgewischt. Ein anderer Name für die dicke Frau ist "Geldbaum". Laut Feng Shui bringt eine Hausblume Wohlstand und Wohlbefinden in das Haus..

Dracaena

Die Kultur gehört der Familie Dracene. Die Blume ist in zwei Gruppen unterteilt: baumartig und buschartig. Pflanzen müssen nicht reichlich gewässert und besprüht werden. Eine Ausnahme bildet die Heizperiode. Dracaena-Blätter sind schmal, säbelförmig, breit und lang. Im Aussehen ähnelt die Innenblume einer Palme, hat aber nichts damit zu tun.

Aglaonema

Hausblumen der Schilddrüsenfamilie. Es gibt verschiedene Sorten in der Natur. Einige Arten produzieren Blumen und Früchte. Viele Gärtner schätzen die Pflanze für ihre hellen und ungewöhnlichen Blätter mit silbernen Adern im Inneren. Daher ist Aglaonema perfekt für diejenigen, die sich für Kataloge mit Fotos und Namen von Zimmerpflanzen und Blumen interessieren. Die Kultur wächst langsam, benötigt kein reichliches Sonnenlicht. Muss nicht gesprüht werden, außer für eine Zeit erhöhter Trockenheit, dh im Winter.

Ficus

Keine blühende Kultur. Die Anlage ist nicht zu pflegeleicht. Es verträgt schattige Fensterbänke. Es wird empfohlen, die Bewässerung im Sommer zu erhöhen und in der Ruhezeit im Winter zu reduzieren. Die Innenblume wird mit Düngemitteln für Fixierungen, Standardmineralkomplexe, gefüttert. Dies geschieht von einer Ader bis Mitte Herbst.

Monstera

Je nach Pflege und Lebensdauer kann die Blume die Form eines sich ausbreitenden Busches oder eines kleinen Baumes haben. Regenschirm große Blätter füllen die Luft perfekt mit Ozon und dekorieren den Raum.

Die Pflanze mag kein direktes Sonnenlicht, wächst gut im Schatten. Manchmal wird es gesprüht. Außerdem wird das Monster mit einem feuchten Tuch von Staub abgewischt. Die Kultur leistet hervorragende Arbeit im Umgang mit kalten Temperaturen. Im Winter ist es optimal, die Blume in einen Raum mit einer Temperatur von 10-14 ° C zu stellen.

Kokosnusskeil

Die Form der Innenblume ist eine Miniaturkopie einer echten Palme mit Kokosnüssen. Die Kultur wächst zu Hause langsam bis zu 1,5 m. Der Topf wird für den Komfort der Wurzeln kostenlos benötigt. Die Pflanze bevorzugt Licht und Wärme. Vermeide direktes Sonnenlicht.

Alocasia

Eine ausdrucksstarke Zimmerpflanze, die in den letzten Jahren besonders beliebt wurde. Einige Sorten haben medizinische Eigenschaften, aber es ist extrem verboten, selbst zu heilen, da die Kultur giftig ist. Die Leute nannten es den Namen "Elefantenohren" wegen der Größe und Form des Laubes. Tropische immergrüne Kultur mit großen Blättern (bis zu 70 cm groß). Je nach Typ hat die Hausblume eine andere Farbe der Blätter: kupfergrün, blühend mit weißlichen Flecken, gewellter Rand mit silbrigem Rand.

Ein anderer Name für die Blume ist "Agave". Die Pflanze gehört zu den medizinischen Sukkulentenblüten, die das Sonnenlicht lieben. In letzter Zeit kehrt die Mode für diese schöne Kultur zurück. Es muss nicht oft gewässert werden, sonst verrotten die Wurzeln. Stellen Sie die Pflanze am besten auf ein Fensterbrett oder eine glasierte Loggia. Im Winter erzeugt Aloe künstliches Licht, da es seine dekorative Wirkung verlieren kann und sich den Berg hinauf erstreckt.

Staude der Familie Airnye. Es werden Getreide- und Kräutersorten angeboten. Das Heimatland der Pflanze ist Japan, Ostasien, wo sie in seichtem Wasser und sumpfigen Gebieten wächst.

Die Blume zeichnet sich durch schmale Blätter aus, die zu einem Bündel zusammengefasst sind. Die Länge der Blätter beträgt 45 cm. Je nach Wurf unterscheiden sich Farbe und Länge der Blätter.

Giftige Innenblumen und Pflanzen Fotos und Namen

In diesem Abschnitt des Katalogs der Blumen und Pflanzen in Innenräumen werden einige einheimische Pflanzen gesammelt, die sich durch ihre Schönheit in Kombination mit Toxizität auszeichnen. Für eine detaillierte Bekanntschaft mit Vertretern der Flora, ihren Fotos und Namen lesen Sie unseren Artikel vollständig.

Alpenveilchen

Die Menschen sind sich sicher, dass Alpenveilchen Ängste und schlechte Träume vertreiben. Es wird oft am Kopfende des Bettes platziert. Es ist sofort zu beachten, dass die Blume giftig ist. Manchmal gibt es Informationen, dass die Nase von Sinusitis mit dem Saft einer Pflanzenwurzel tropft - dies ist ein schrecklicher Fehler. Die Temperatur kann ansteigen, die Schleimhaut ist verbrannt, der Hals ist wund und das Atmen wird schwierig. Giftige Teile der Blüte: Wurzelsystem, Samen, verrottender Saft, Reizung der Dermis.

Amaryllis Schönheit

Die Zimmerpflanze hat giftige Zwiebeln. Sie enthalten Galantisinalkaloid. In einer kleinen Dosis löst Lycorin Auswurf aus, in einer großen Dosis Erbrechen. Wenn ein Blatt einer Pflanze platzt und Saft freisetzt, müssen Sie Ihre Hände behandeln, nicht Ihre Augen reiben.

Dieffenbachia

Eine Innenblume kann die Luft in einem Raum verbessern. Sie können es jedoch nicht in Schlafzimmer stellen. Der Saft der Pflanze ist giftig, insbesondere der Stiel. Es provoziert Atemwegserkrankungen, den Verdauungsprozess, Verbrennungen an der Dermis. Wenn sich Blumen im Haus befinden, ist es optimal, sie mit Handschuhen zu pflegen..

Geranie

Die Pflanze ist natürlich nützlich. Einerseits wirkt Geranie als Desinfektionsmittel, lindert Stress, Schmerzen mit Angina pectoris, Mittelohrentzündung. Aber es gibt Menschen, die unter allergischen Reaktionen leiden, wenn sie Geranie riechen. Außerdem ist eine Hausblume für schwangere Frauen, kleine Kinder, Menschen mit niedrigem Zuckergehalt und die Einnahme von Verhütungsmitteln äußerst gefährlich..

Kakteen

Pflanzen sind nicht giftig, sondern nur mit ihren Dornen gefährlich. Beispielsweise enthält der Trichocereus-Kaktus Psychopharmaka, kann eine Lähmung des Zentralnervensystems verursachen, seine Wirkung ähnelt der Wirkung einer halbsynthetischen psychoaktiven Substanz aus der Lysergamid-Familie.

Rhododendron

Ein anderer Name für die Innenblume ist "Azalee". Die Pflanze ist malerisch, hat üppige weißliche, rosa, rote Blütenstände. Nur Blätter, die eine giftige Substanz, ein Glykosid, enthalten, die eine Vergiftung verursachen, sind in einer Innenblume giftig. Azalee kann nicht im Schlafzimmer gehalten werden. Stellen Sie Blumentöpfe mit einer Pflanze an Stellen auf, die vor "kleineren Brüdern", Kindern, geschützt sind.

Ein Strauch ähnlich einer Rebe. Gehört der Familie Araliev. Die Blätter sind dunkelgrün mit einem geschnitzten Rand, die Stängel sind lang und gebogen. Die Blume hat giftige Beeren, Blätter, wenn sie vom menschlichen Körper aufgenommen werden. Katzen leiden besonders unter Efeu. Sie werden vom herzhaften Grün der Kultur angezogen..

Croton

Gehört zur Familie der Euphorbien. Eine der berühmten, unter Gärtnern weit verbreiteten Blüten aufgrund der großen Blätter von ungewöhnlicher Farbe. Die Pflanze ist wegen ihrer Samen und ihres Saftes giftig. Giftige Flüssigkeit entsteht, wenn Blätter und Stängel beschädigt sind.

Wolfsmilch

Weit verbreitete Innenblume. Euphorbia sieht aus wie eine kleine Palme: dichte grüne Blätter werden in einem Bündel oben auf einem dicken Stiel platziert. Samen und Saft sind in der Kultur giftig. Alle Vorsichtsmaßnahmen sollten während der Transplantation befolgt werden..

Brunfeelsia

Die Pflanze wächst in Europa und den USA. Bezieht sich auf Nachtschatten. Es riecht gut und blüht mit hellen lila Blütenständen.

Alle Teile der Kultur sind giftig. Besonders viel Gift ist in Samen, Früchten enthalten.

Zwiebel Zimmerpflanzen Fotos und Namen

Der Katalog enthält Innenblumen mit zwiebelförmigen Trieben. In ihnen reichern Pflanzen nützliche Substanzen an. Viele Pflanzen werfen ihre Blätter während der Ruhezeit vollständig ab. Die meisten einheimischen Vertreter der Flora haben schöne und große Blüten. Nur wenige werden für die ungewöhnliche Form der Blätter geschätzt..

Gemantus

Kultur wächst in Afrika. Es wächst in der Höhe bis zu 30-40 cm. Unterscheidet sich in zotteligen Blütenständen. Es blüht in Rot und Beige, normalerweise im Frühling und Sommer. Aus einer Zwiebel wachsen 2-6 fleischige oder lederartige Blätter. Zu Hause kommen nur Hybridarten vor..

Weltheimia

Die Blüte wächst bis zu 60 cm mit großen Wurzeln, mit nackten gegossenen Stielen und gemahlenen Blättern. Von Januar bis März blüht in einem kühlen Raum ein Stiel mit dichten Trauben von Rot-, Rosa- und Gelbtönen. Der Blütenstand ist eigenartig, spektakulär. Abhängig von den Haftbedingungen kann sie 1 bis 5 Jahre alt werden.

Freesie

Alle Arten von Zimmerpflanzen duften. Freesie wird 30-45 cm lang. Die Stiele sind hellorange, gelb, leuchtend rot, purpurrot und weißlich.

Hymenokallis

Die Zimmerpflanze zeichnet sich durch außergewöhnliche, originale weiße Knospen aus, die in Form eines Regenschirms präsentiert werden, auf dem sich Dutzende von Blüten bilden. Kultur riecht gut. Die Pflanze gehört zu unprätentiösen Innenblumen. Sie züchten es unter verschiedenen Bedingungen (es wird sich weigern, in einem dunklen Raum zu blühen). Vom griechischen Namen der Blume bedeutet Hymenokallis "schöner Film". Nachdem Sie sich die Fotos aus dem Katalog angesehen haben, werden Sie verstehen, warum sie so genannt wurden..

Gloriosa

Dies ist eine dünnstielige Ernte, für deren Unterstützung eine Krawatte erforderlich ist. Eine Zwerg-Zimmerpflanze wächst selten über 30 cm. Die Blätter sind eiförmig. Die Beine sind lang. Auf ihrer Oberseite erscheinen Stiele mit einem hellgelben, rotgrünen, violetten und purpurroten Farbton.

Eukomis

Die Leute nennen die Blume "Ananas", tk. Die Blütenstände sehen aus wie eine außergewöhnliche Frucht. Die Pflanze wird 70 cm hoch und blüht erst nach dem Erscheinen von 6-8 Blättern. Stiele sehen aus wie kleine Glocken in weiß-gelbem oder grünem Kiefernschatten. Damit die Kultur heftig blühen kann, wird empfohlen, sie auf die Südseite zu stellen und sie durch die direkten Sonnenstrahlen abzudunkeln.

Narzissen

Es wächst bis zu 20 cm. Es hat lineare Blätter, Stängel ohne Blätter. Ein Stiel kann 2-10 Blüten in verschiedenen Größen und Farben bilden.

Die Blume zeichnet sich durch ein zartes Aroma aus. Wächst sowohl im Topf als auch im Freien.

Lockige Innenblumen Fotos und Namen

Wenn Sie sich entscheiden, Haustiere zu erwerben, die auf der Fensterbank wachsen, aber keine Wahl treffen können, hilft Ihnen ein Katalog mit Innenblumen mit Fotos und Namen. Nachdem Sie die Informationen über die Blume, an der Sie interessiert sind, ausführlich studiert haben, können Sie die richtige Wahl treffen.

Cissus

Eine gewöhnliche, nicht launische Pflanze. Es ist ein Verwandter der Rebe. Die Kultur zeichnet sich durch grüne Blätter mit silbernen Punkten aus. Kann auf der Rückseite rosa sein. Um zu verhindern, dass die Triebe brechen, werden sie an Stützen eingehakt.

Scindapsus

Eine Curling-Zimmerpflanze, die keine besondere Pflege erfordert. Es wächst unter allen Bedingungen. Die Kultur hat grüne Blätter mit hellen Flecken. Herzförmige Blätter. Wächst schnell und bildet neue Stängel. Damit die Triebe üppig sind, muss die Blume eingeklemmt werden.

Philodendron klammert sich fest

Es zeichnet sich durch herzförmige grüne Blätter aus. Die Länge kann von 10 cm und mehr variieren. Blütenstiele sind dünn und kriechend. Um den Philodendron buschig zu machen, wird er gestochen, und die Stiele werden an eine Stütze gebunden. Einige Arten von Kriechpflanzen ähneln Scindapsus, aber es gibt keine hellen Streifen auf den Blättern. Junge Blätter sind von der Schattenseite rot.

Wie der Name schon sagt, bezieht sich die Blume auf die heimische Rebe. Die Blätter sind schuppig. Sie zeichnen sich durch ungewöhnliche Stiele aus. Häuser können bis zu 3 m lang werden. Während der fruchtbaren Zeit kann es mehrere Monate blühen. Zu diesem Zeitpunkt ist es besser, die Pflanze nicht neu anzuordnen, damit sie nicht die Knospen und Blüten abwirft.

Passionsblume

Mehrjährige Kultur. Die Innenblume wird bis zu 8 m hoch. Die Pflanze zeichnet sich durch starke Stängel aus, die mit dichten grün glänzenden Blättern bedeckt sind. Sie können je nach Sorte unterschiedlich sein. Die Liane blüht dicht und lange. Die Größe der Blüten ist unterschiedlich und reicht bis zu 15 cm. Die Farbe der Blütenstände ist weiß, rosa, lila, burgunder-lila. Aus Samen vermehrt.

Lockiger Efeu

Lockige Kultur mit schönen Blättern. Er klammert sich an die Stützen, dekoriert Fenster, leere Flächen im Haus. Die Blätter können gemustert oder monochromatisch sein. Dank der Urheber, Arten von Hybrid-Efeu mit Blättern der üblichen Form, Farben.

Ampel Zimmerpflanzen und Blumen Fotos und Namen

In diesem Katalog mit Fotos von Innenblumen werden Kulturen gesammelt, die sich im Aussehen unterscheiden. Sie kräuseln sich und ihre Triebe hängen oft am Topf. Daher werden Pflanzen oft in hängenden Blumentöpfen gezüchtet..

Akalifa

Die Pflanze gehört zur Familie der Euphorbien mit ungewöhnlicher Blüte. Australien gilt als Geburtsort der Kultur. Aus dem Lateinischen übersetzt bedeutet Akalifa wegen der Ähnlichkeit der Blätter "Brennnessel". Blumen werden im Volksmund "Fuchsschwanz" genannt. Die Blätter sind in Form eines länglichen Ovals dargestellt, das an den Trieben hängt. Die Blütenstände sind interessant, purpurrot. Es kann bis zu einem halben Meter lang werden.

Eine andere Art dieser Pflanze hat goldviolette ovale Blätter von bis zu 22 cm Länge. Die Blütenstände sind klein, bis zu acht Zentimeter rot.

Campanula (Braut und Bräutigam)

Die Blume ist bei Gärtnern sehr beliebt. Die Pflanze erhielt ihren romantischen Namen wegen ihrer zarten Blüten (blau, weiß, lila). Kultur ist wie Glocken. Heute werden viele Arten kultiviert und in der Indoor-Blumenzucht verwendet..

Alsobia

Bodendecker, kriechende Staude mit roten und weichen Stielen. Gehört der Familie Gesneriev. Die schattigen Wälder Südamerikas gelten als Heimat der Pflanze. Viele Hybridsorten wurden domestiziert und in Privathaushalten angebaut. Ihre Länge erreicht zwei Meter.

Blütenblätter sind ovalgrün. Im oberen Teil sind dunkle Adern und viele Zotten sichtbar. Einzelne Blütenstände sehen aus wie Röhren mit Samtkante. Meistens ist ihre Farbe weiß oder mit roten Flecken. Die Länge der Röhre kann bis zu 6 cm betragen, der Durchmesser der Blume beträgt 2,5 cm.

Setcreasia purpurea

Die immergrüne Staude hat saftige Triebe bis zu 1 m. Die Innenblume zeichnet sich durch breit lanzettliche Blätter von bis zu 10 cm Länge aus. Die Vorderseite der Blätter ist lila-grün; nahtlose Seite - lila mit Rand. Es blüht lange von Mitte des Frühlings bis zum Spätsommer. Die Blütenstände sind klein rosa-lila mit drei Blütenblättern, die in Miniaturblütenständen an den Enden der Triebe gesammelt sind.

Neoalsomiter Sarkophillus

Eine immergrüne Zimmerpflanze. Staude. Die Form der Blume ist kugelförmig bis zu 15 cm Durchmesser. Triebe mit Antennen werden bis zu 4 m groß. Die Antennen drehen sich spiralförmig, während ihre Spitzen gegabelt sind und Saugnäpfe haben. Mit ihrer Hilfe klammert sich die Pflanze an die Stütze. Die Blätter sind oval und glatt. Blumen sind unisexuell, creme oder cremig grün. Weibliche Typen sind Single, männliche Typen sind Teil kleiner Blütenstände.

Basella

Dekorative Innenblume. Der Vertreter der Basell. Kommt natürlich in den USA, Indien, Neuguinea, Afrika und den Pazifikinseln vor. Ein anderer Name für die Hausblume "Malabar Spinat".

Basella ist eine warmherzige Rebe. Die Blättchen sind eiförmig oder herzförmig mit einer scharfen Spitze. Sie werden bis zu 12 cm groß. Das Laub hat ein zartes Aroma.

Unprätentiöse Zimmerpflanzen und Blumen Fotos und Namen

Zimmerpflanzen sind bei Blumenzüchtern sehr beliebt, die keine besondere Aufmerksamkeit erfordern. In der Natur gibt es mehr als ein Dutzend von ihnen. Sie gewöhnen sich sehr gut an die Wachstumsbedingungen zu Hause. Sie erfordern keine besonderen Pflegefähigkeiten. Sie müssen nicht viel Zeit damit verbringen, sich um den Minigarten zu kümmern. Sie entscheiden selbstständig, welche Pflanzen für Ihr Leben am besten geeignet sind.

Wenn Sie eine Innenblume aus unserem Katalog auswählen möchten, die Sie das ganze Jahr über und sogar im Winter mit reichlichen Blüten erfreuen wird, empfehlen wir Ihnen, den Artikel bis zum Ende zu lesen und herauszufinden, welche Blüten- oder Zierpflanzen, deren Pflege unprätentiös ist, am besten zu Hause angebaut werden.

Gardenia Jasmin

Hausblumen der Krappfamilie. In seiner natürlichen Umgebung kommt es in Indien, Japan und China vor. Heute sind bis zu 250 Pflanzensorten bekannt. Üppiger Strauch 50 cm hoch, bedeckt mit großen, weißen, gefüllten, rosafarbenen Blüten mit einem angenehmen Aroma. Die Blätter sind glänzend, dunkelgrün. Die Pflanze gehört zu den Arten, die auch ohne Sonnenlicht blühen. Die Kultur blüht von Juli bis Oktober.

Saintpaulia

Die Blume ähnelt einem Veilchen. Der Hauptunterschied ist Thermophilie und Unprätentiösität. Saintpaulia ist ein kleiner Strauch mit üppigen Blättern und großen Blüten. Die schönen Blätter sind mit Zotten bedeckt. Mit ihrer Hilfe toleriert sie Wassermangel perfekt..

Hamedorea

Die Zimmerpflanze gehört zu Palmen. Es wächst langsam. Hervorragend geeignet für Schattenwachstum. Um die Blume üppig und hell zu machen, müssen Sie sie unter der Dusche abspülen und an Sommertagen sprühen. Darüber hinaus sind die Sonnenstrahlen für die Kultur schmerzhaft, sodass sie bei heißem Wetter dunkler werden..

Rapis

Indoor, schattenliebende Palme. Besitzt bei richtiger Pflege eine erhöhte dekorative Wirkung. In der Natur gibt es zwei Arten von Blumen: hoch und niedrig. In Innenräumen werden häufig verkümmerte Arten gezüchtet. Ihre Höhe beträgt bis zu 1,5 m. Die Blume ist kompakt, während große Sorten drei Meter erreichen.

Trotz der Tatsache, dass die Pflanze bei natürlichem Licht schnell grün wird, wird sie durch die direkten Sonnenstrahlen beeinträchtigt. Es ist optimal, den Blumentopf in Halbschatten zu stellen. Der Blumentopf wird gelegentlich gedreht, um die richtige Krone zu bilden. Die Blume verträgt Raumtemperatur perfekt, im Sommer wird sie auf dem Balkon ausgestellt. Die Bewässerung bleibt ein gesondertes Thema beim Anbau von Pflanzen. Der Boden sollte immer feucht sein, nicht austrocknen und übermäßige Feuchtigkeit.

Fatshederalize

Immergrüne Liane mit ungewöhnlich geformten Blättern. Seine flexiblen Triebe werden häufig verwendet, um vertikale Oberflächen im Haus zu dekorieren. Die Fähigkeit, an schattigen Orten zu wachsen, macht die Blume in der Innenausstattung unersetzlich. Trotz eines so bemerkenswerten Indikators wird empfohlen, die Kultur auf eine beleuchtete Fensterbank zu stellen. Die Pflanze wird normalerweise bei Raumtemperatur gehalten, aber mit der Ankunft des Winters ist es besser, sie an einen kühlen Ort zu schicken. Während der Vegetationsperiode wird die Blume gut gewässert, ein Überlaufen sollte jedoch nicht zugelassen werden.

Begonie

Eine Innenblume gilt aufgrund ihrer Blüte nicht nur als die schönste, sondern auch nicht als skurril. Jeder Boden ist für eine Pflanze geeignet. Darüber hinaus toleriert Begonie Temperaturextreme. Aber für eine üppige Blüte braucht sie Sonnenlicht. Im Sommer wird die Pflanze auf den Balkon gebracht und dort über Nacht stehen gelassen..

Spathiphyllum

Die Hausblume wird im Volksmund "weibliches Glück" genannt. Die Kultur hat scharfe Blätter und segelartige weiße Blüten. Die Pflanze ist perfekt für den Anbau auf der Nordseite. Außerdem muss der Pflanze Feuchtigkeit zugeführt werden. Bewässerung und Bewässerung sind zwei Bestandteile einer schönen Blütenkultur. Während der Blütezeit müssen alle welken Knospen entfernt werden..

Top