Kategorie

1 Rosen
12 schönsten Blumen der Welt
2 Kräuter
Den ganzen Sommer blühende Kletterrosen: 12 winterharte Sorten
3 Sträucher
Schattenliebende Pflanzen für zu Hause
4 Veilchen
Spirea Billard: Beschreibung der Sorte, Merkmale des Wachstums auf freiem Feld

Image
Haupt // Bonsai

Zimmerpflanze ähnlich einer Palme - Arten und Namen


Exotische Eleganz und edles Aussehen von Palmen ziehen viele Gärtner und Blumenliebhaber an. Sie sind jedoch recht teuer und pflegeleicht, sodass Zimmerpflanzen, die optisch einer Palme ähneln, immer beliebter werden. Sie eignen sich hervorragend als Dekoration für verschiedene Innenräume und verleihen dem Innenraum einen besonderen tropischen Charme..

Vertreter verschiedener Familien, diese Blumen erfordern unterschiedliche Haftbedingungen. Um die am besten geeignete Instanz für einen bestimmten Raum auszuwählen, müssen Sie dessen Merkmale und Anforderungen klar verstehen..

Zimmerpflanzen anderer Arten, die der Palme am ähnlichsten sind

Wahre Vertreter der Palm-Familie benötigen besondere Bedingungen für Wachstum und Entwicklung. Sie brauchen viel Licht, aber eine direkte Sonneneinstrahlung ist kontraindiziert. Feuchte Luft ist wichtig, es gibt genügend freien Raum.

In der Realität einer Wohnung ist es ziemlich schwierig, Bedingungen zu schaffen, die diese Anforderungen erfüllen. Der Kauf palmenartiger Pflanzen ist eine großartige Lösung. Solche Exemplare sehen sehr beeindruckend aus, erfordern jedoch viel weniger Aufwand bei der Wartung..

Bocarnea

Die Heimat dieses unprätentiösen Vertreters der Flora ist Mexiko. Es ist beständig gegen extreme Temperaturen, erfordert kein häufiges Gießen und hält auch leichten Dürren stand. Bocarnea blüht nicht in der Wohnung, aber er fühlt sich auch neben Heizkörpern recht wohl. Diese Hausblume kann für eine lange Zeit unbeaufsichtigt bleiben..

Bocarnea (Flaschenbaum) hat einen dicken flaschenförmigen Stamm, der sich unten ausdehnt. Oben ist ein üppiger Strauß bandartiger Blätter.

Bei der Pflege einer Blume müssen Sie die folgenden Empfehlungen beachten:

  • Platzieren Sie es in der Nähe der südwestlichen oder südlichen Fenster.
  • Halten Sie die Innentemperatur von 10 bis 26 Grad;
  • Lassen Sie beim Sprühen keine Feuchtigkeit in den Kofferraum gelangen.
  • Die Bewässerung erfolgt im Sommer jede Woche, wenn der Boden austrocknet, und im Winter verringert sich die Bewässerungsintensität. Wenn die Hitze kommt, wird empfohlen, den Topf in einen Behälter mit Wasser zu stellen;
  • Von April bis Oktober wird empfohlen, die Blume alle zwei Wochen zu füttern.

Dieffenbachia

Dieses tropische Immergrün ist hispanischen Ursprungs. Es zeichnet sich durch schnelles Wachstum aus und erreicht in fünf Jahren eine Höhe von zwei Metern. Es erfreut sich an schönen bunten ovalen Blättern. Zu Hause blüht Dieffenbachia nicht. Seine Besonderheit kann als dicker grüner Stiel angesehen werden, auf dem sich große ovale Blätter gleichmäßig befinden.

Wenn Sie sich um diese exotische Blume kümmern, sollten Sie einige Regeln beachten:

  • Schützen Sie es vor Zugluft und plötzlichen Temperaturänderungen.
  • Sorgen Sie für eine gute Beleuchtung und schützen Sie die Blume vor direkter Sonneneinstrahlung.
  • Verwenden Sie nur festes gekochtes Wasser für eine reichliche Bewässerung.
  • die Intensität der Bodenfeuchtigkeit im Winter verringern;
  • Nur mit Schutzhandschuhen trimmen, da Dieffenbachia giftige Substanzen freisetzt.

Dracaena

Diese afrikanische tropische Pflanze ist ein üppiger Busch aus geraden, scharfen Blättern. Seine Höhe erreicht 40 cm. Sie können die Krone formen und die Pracht einer Innenblume selbst anpassen, indem Sie die Oberseite des Stammes abschneiden. In diesem Fall werden an der Schnittstelle zwei Zweige gebildet. Es wird empfohlen, das abgeschnittene Oberteil in Wasser zu legen und es nach dem Auftreten von Wurzeln in den Boden zu verpflanzen.

Dracaena erfordert keine erhöhte Aufmerksamkeit bei der Pflege. Seine günstige Entwicklung kann durch Einhaltung mehrerer Bedingungen sichergestellt werden:

  • diffuses intensives Licht erzeugen;
  • Sorgen Sie für reichlich Bodenfeuchtigkeit und lockern Sie diese jedes Mal vor dem Gießen.
  • im Sommer die Pflanze alle zwei Tage gießen, im Winter - alle drei Tage;
  • Die Blume rechtzeitig in einen großen Behälter umpflanzen.

Yucca ist eine immergrüne Pflanze der Agavenfamilie aus Südamerika. Es gibt viele Sorten, die in gemäßigten Klimazonen im Freien gedeihen. Einige von ihnen ertragen ruhig sogar spürbare Fröste. Yucca blüht mit weißen Blütenständen von anmutigen Glocken von großer Größe.

Diese palmenförmige Blume hat einen holzigen Stiel, der, wenn er in einer Wohnung wächst, eine Höhe von zwei Metern erreichen kann. Große, lange, schwertförmige Blätter erstrecken sich gleichmäßig vom Stiel nach oben und außen. In einem Gewächshaus werden Sorten mit aufrechten, dicken Stielen angebaut, die in einem üppigen Bündel grüner Blätter enden.

Die Yucca-Pflanze ist pflegeleicht. Dazu müssen Sie bestimmte Bedingungen erstellen:

  • Platzieren Sie eine Blume in der Nähe von westlichen oder östlichen Fenstern. Im Winter ist es ratsam, sie hervorzuheben.
  • Aufgrund seiner Beständigkeit gegen direktes Sonnenlicht im Sommer kann es an die frische Luft gebracht werden.
  • In der kalten Jahreszeit fühlt sich Yucca bei einer Temperatur von 7-12 Grad gut an. Wenn der Raum in einem geschlossenen Raum aufbewahrt wird, muss er von Zeit zu Zeit belüftet werden.
  • Im Sommer sollte Yucca reichlich bewässert werden, um ein Austrocknen des Bodens bis zu einer Tiefe von mehr als 3 cm zu verhindern. Im Winter sollte die Bewässerung mäßig sein.
  • Es wird empfohlen, die Blätter der Pflanze mit gekochtem Wasser zu besprühen oder unter der Dusche abzuspülen, damit kein Wasser auf den Boden gelangt.
  • Von April bis Oktober wird empfohlen, die Blume einmal pro Woche mit Flüssigdünger zu füttern.

Zimmerpflanzen aus der Familie Palm

Verschiedene Arten von Palmen eignen sich für den Anbau zu Hause. Es lohnt sich, sich mit den häufigsten und unprätentiösesten Pflanzen vertraut zu machen, um die richtige Wahl zu treffen..

Areca

Es hat viele Sorten. In der Natur kann Areca bis zu 20 Meter hoch werden. In einer Wohnung werden Pflanzen gezüchtet, die in Form eines Busches aus dem Boden wachsen. Ein hellgrünes, gefiedertes Laub bedeckt die Oberseite der schlanken Stängel.

Die beliebteste Indoor-Art ist Chrysalidocarpus, der in freier Wildbahn in Madagaskar, im tropischen Asien und in Ozeanien vorkommt. Aus dem Topf ragen mehrere gleich dicke Stängel und bilden mit Hilfe von dichtem Laub einen dichten Busch. Zu Hause blüht es fast nie..

Sich um Ihr Zuhause zu kümmern Areca ist ganz einfach. Um dies zu tun, sollten Sie die folgenden Regeln einhalten:

  • Sorgen Sie für helles Licht, lüften Sie den Raum regelmäßig in der Hitze und verwenden Sie im Winter zusätzliche Lichtquellen.
  • Halten Sie in der warmen Jahreszeit die Temperatur von + 22-25 Grad Celsius aufrecht und lassen Sie sie im Winter nicht unter + 16 ° C fallen.
  • Areca benötigt eine hohe Luftfeuchtigkeit, daher muss es ständig gesprüht werden. Wischen Sie die Blätter im Winter mit einem feuchten Tuch ab.
  • Verwenden Sie zur Bewässerung warmes, festes Wasser. Im Sommer wird Areca reichlich bewässert, so dass der Boden nicht mehr als 2-3 cm austrocknet. Im Winter sollte die Bewässerung reduziert werden.
  • Es ist wichtig, den Boden von April bis Oktober zweimal im Monat zu füttern und im Winter monatlich zu düngen.

Livistona

Diese Palme gehört zu den fächerförmigen Sorten, die durch eine Zerlegung der Blätter auf drei Viertel der Länge gekennzeichnet sind. Zu Hause wächst es bis zu zwei Meter. Die Blätter solcher Exemplare befinden sich auf bis zu 60 cm langen Stecklingen, die von der Basis des Stiels wachsen. Eine erwachsene Pflanze hat ein spektakuläres Aussehen.

Bei der Pflege dieser Zimmerpflanze wird empfohlen, folgende Regeln einzuhalten:

  • Halten Sie die Innentemperatur das ganze Jahr über zwischen 14 und 22 Grad Celsius.
  • Wasser nur mit weichem, abgesetztem warmem Wasser, wenn der Boden austrocknet;
  • In regelmäßigen Abständen müssen die Blätter besprüht und Staub mit einem feuchten Tuch von der Oberfläche entfernt werden. Bei jungen Exemplaren ist eine warme Dusche erforderlich.
  • Düngen Sie den Boden im Frühjahr-Sommer-Zeitraum dreimal im Monat und im Herbst und Winter - monatlich.
Livistona

Trachikarpus

Es gilt als das widerstandsfähigste unter den Mitgliedern der Palmenfamilie gegen niedrige Temperaturen. Erwachsene Proben mit einem geformten Stamm können Temperaturen bis zu -15 Grad Celsius standhalten. Eine fächerförmige Laubkrone befindet sich oben auf dem faserigen Stamm. Grüne Blätter haben einen bläulichen Farbton an den Rändern. Oft auf der Krim gefunden.

Um Trachikarpus zu Hause zu pflegen, gelten bestimmte Regeln, die seine Eigenschaften berücksichtigen:

  • Halten Sie die optimale Temperatur für diese Handfläche aufrecht - 18-25 Grad Celsius;
  • Der Raum, in dem sich die Anlage befindet, muss regelmäßig belüftet werden.
  • Schützen Sie die Blätter vor direkter Sonneneinstrahlung, indem Sie für eine helle, diffuse Beleuchtung sorgen.
  • Verwenden Sie leichten Boden mit guter Drainage. Überfluten Sie die Pflanze nicht, da dies häufig zu einer Verrottung des Wurzelsystems führt.
  • Einmal im Monat sollten Sie eine warme Dusche für die Blätter arrangieren. Um die Luft zu befeuchten, können Sie einen Behälter mit Wasser neben die Pflanze stellen.
  • Im Frühling-Sommer müssen Sie monatlich Dünger auftragen.

Hamedorea

Es hat eine originelle Form, die viele Pflanzenliebhaber anzieht. Hamedorea zeichnet sich durch unprätentiöse und widerstandsfähige Bedingungen aus. Junge Exemplare haben eine hellgrüne Farbe, die sich mit zunehmendem Alter verdunkelt. Das Hauptmerkmal dieser Art ist die Blüte zu Beginn ihres Lebens. Um den üppigsten Busch zu bilden, pflanzen sie oft 2-3 Triebe gleichzeitig..

Es ist ganz einfach, diese Art von Palmen in einer Wohnung zu züchten, wobei bewährte Empfehlungen befolgt werden:

  • Halten Sie die Temperatur das ganze Jahr über zwischen 13 und 27 Grad Celsius.
  • den Raum regelmäßig lüften;
  • bieten gutes diffuses Licht, Schutz vor direkter Sonneneinstrahlung;
  • Drehen Sie den Topf regelmäßig um seine Achse.
  • gießen Sie die Palme 2-3 mal pro Woche reichlich und vermeiden Sie stehendes Wasser;
  • Waschen Sie die Blätter mit einem feuchten Schwamm.
  • Füttere die Blume alle zwei Wochen mit Flüssigdünger.

Rapis

Dieser dekorative Typ bezieht sich auf buschförmige Bambuspalmen. Aus dem Boden wächst diese Palme mit zahlreichen bambusartigen Stielen, die in dunkelgrünen Fächerblättern enden. Rapis passt perfekt in die Innenräume kleiner Apartments.

Jeder kann sich nach bestimmten Anweisungen um ihn kümmern. Beim Verlassen müssen Sie Folgendes tun:

  • sorgen Sie für helles diffuses Licht, drehen Sie die Pflanze regelmäßig;
  • Es wird nicht empfohlen, die Beleuchtung drastisch zu ändern.
  • Halten Sie die Raumtemperatur aufrecht, indem Sie den Raum regelmäßig belüften.
  • günstigere Bedingungen für die Überwinterung sind ein Temperaturabfall auf 10-16 Grad;
  • im Sommer ist es wichtig, reichlich und im Winter mäßig mit warmem, festem Wasser zu gießen;
  • Die Pflanze sollte nur im Frühjahr-Sommer-Zeitraum mit einem komplexen Dünger auf Mineralbasis gefüttert werden.

Häufige Fragen

Palmen ziehen viele Blumenzüchter mit viel Grün und hohen dekorativen Eigenschaften an. Wenn Sie jedoch Zweifel am Erfolg ihres unabhängigen Anbaus zu Hause haben, können Sie sich für andere Pflanzen entscheiden, die Palmen ähneln. In der Regel sind sie unprätentiöser, während sie Palmen in externen Daten nicht unterlegen sind..

Exotische Eleganz und edles Aussehen von Palmen ziehen viele Gärtner und Blumenliebhaber an. Sie sind jedoch recht teuer und pflegeleicht, sodass Zimmerpflanzen, die optisch einer Palme ähneln, immer beliebter werden. Sie eignen sich hervorragend als Dekoration für verschiedene Innenräume und verleihen dem Innenraum einen besonderen tropischen Charme..

Vertreter verschiedener Familien, diese Blumen erfordern unterschiedliche Haftbedingungen. Um die am besten geeignete Instanz für einen bestimmten Raum auszuwählen, müssen Sie dessen Merkmale und Anforderungen klar verstehen..

Zimmerpflanzen anderer Arten, die der Palme am ähnlichsten sind

Wahre Vertreter der Palm-Familie benötigen besondere Bedingungen für Wachstum und Entwicklung. Sie brauchen viel Licht, aber eine direkte Sonneneinstrahlung ist kontraindiziert. Feuchte Luft ist wichtig, es gibt genügend freien Raum.

In der Realität einer Wohnung ist es ziemlich schwierig, Bedingungen zu schaffen, die diese Anforderungen erfüllen. Der Kauf palmenartiger Pflanzen ist eine großartige Lösung. Solche Exemplare sehen sehr beeindruckend aus, erfordern jedoch viel weniger Aufwand bei der Wartung..

Bocarnea

Die Heimat dieses unprätentiösen Vertreters der Flora ist Mexiko. Es ist beständig gegen extreme Temperaturen, erfordert kein häufiges Gießen und hält auch leichten Dürren stand. Bocarnea blüht nicht in der Wohnung, aber er fühlt sich auch neben Heizkörpern recht wohl. Diese Hausblume kann für eine lange Zeit unbeaufsichtigt bleiben..

Bocarnea (Flaschenbaum) hat einen dicken flaschenförmigen Stamm, der sich unten ausdehnt. Oben ist ein üppiger Strauß bandartiger Blätter.

Bei der Pflege einer Blume müssen Sie die folgenden Empfehlungen beachten:

  • Platzieren Sie es in der Nähe der südwestlichen oder südlichen Fenster.
  • Halten Sie die Innentemperatur von 10 bis 26 Grad;
  • Lassen Sie beim Sprühen keine Feuchtigkeit in den Kofferraum gelangen.
  • Die Bewässerung erfolgt im Sommer jede Woche, wenn der Boden austrocknet, und im Winter verringert sich die Bewässerungsintensität. Wenn die Hitze kommt, wird empfohlen, den Topf in einen Behälter mit Wasser zu stellen;
  • Von April bis Oktober wird empfohlen, die Blume alle zwei Wochen zu füttern.

Dieffenbachia

Dieses tropische Immergrün ist hispanischen Ursprungs. Es zeichnet sich durch schnelles Wachstum aus und erreicht in fünf Jahren eine Höhe von zwei Metern. Es erfreut sich an schönen bunten ovalen Blättern. Zu Hause blüht Dieffenbachia nicht. Seine Besonderheit kann als dicker grüner Stiel angesehen werden, auf dem sich große ovale Blätter gleichmäßig befinden.

Wenn Sie sich um diese exotische Blume kümmern, sollten Sie einige Regeln beachten:

  • Schützen Sie es vor Zugluft und plötzlichen Temperaturänderungen.
  • Sorgen Sie für eine gute Beleuchtung und schützen Sie die Blume vor direkter Sonneneinstrahlung.
  • Verwenden Sie nur festes gekochtes Wasser für eine reichliche Bewässerung.
  • die Intensität der Bodenfeuchtigkeit im Winter verringern;
  • Nur mit Schutzhandschuhen trimmen, da Dieffenbachia giftige Substanzen freisetzt.

Dracaena

Diese afrikanische tropische Pflanze ist ein üppiger Busch aus geraden, scharfen Blättern. Seine Höhe erreicht 40 cm. Sie können die Krone formen und die Pracht einer Innenblume selbst anpassen, indem Sie die Oberseite des Stammes abschneiden. In diesem Fall werden an der Schnittstelle zwei Zweige gebildet. Es wird empfohlen, das abgeschnittene Oberteil in Wasser zu legen und es nach dem Auftreten von Wurzeln in den Boden zu verpflanzen.

Dracaena erfordert keine erhöhte Aufmerksamkeit bei der Pflege. Seine günstige Entwicklung kann durch Einhaltung mehrerer Bedingungen sichergestellt werden:

  • diffuses intensives Licht erzeugen;
  • Sorgen Sie für reichlich Bodenfeuchtigkeit und lockern Sie diese jedes Mal vor dem Gießen.
  • im Sommer die Pflanze alle zwei Tage gießen, im Winter - alle drei Tage;
  • Die Blume rechtzeitig in einen großen Behälter umpflanzen.

Yucca ist eine immergrüne Pflanze der Agavenfamilie aus Südamerika. Es gibt viele Sorten, die in gemäßigten Klimazonen im Freien gedeihen. Einige von ihnen ertragen ruhig sogar spürbare Fröste. Yucca blüht mit weißen Blütenständen von anmutigen Glocken von großer Größe.

Diese palmenförmige Blume hat einen holzigen Stiel, der, wenn er in einer Wohnung wächst, eine Höhe von zwei Metern erreichen kann. Große, lange, schwertförmige Blätter erstrecken sich gleichmäßig vom Stiel nach oben und außen. In einem Gewächshaus werden Sorten mit aufrechten, dicken Stielen angebaut, die in einem üppigen Bündel grüner Blätter enden.

Die Yucca-Pflanze ist pflegeleicht. Dazu müssen Sie bestimmte Bedingungen erstellen:

  • Platzieren Sie eine Blume in der Nähe von westlichen oder östlichen Fenstern. Im Winter ist es ratsam, sie hervorzuheben.
  • Aufgrund seiner Beständigkeit gegen direktes Sonnenlicht im Sommer kann es an die frische Luft gebracht werden.
  • In der kalten Jahreszeit fühlt sich Yucca bei einer Temperatur von 7-12 Grad gut an. Wenn der Raum in einem geschlossenen Raum aufbewahrt wird, muss er von Zeit zu Zeit belüftet werden.
  • Im Sommer sollte Yucca reichlich bewässert werden, um ein Austrocknen des Bodens bis zu einer Tiefe von mehr als 3 cm zu verhindern. Im Winter sollte die Bewässerung mäßig sein.
  • Es wird empfohlen, die Blätter der Pflanze mit gekochtem Wasser zu besprühen oder unter der Dusche abzuspülen, damit kein Wasser auf den Boden gelangt.
  • Von April bis Oktober wird empfohlen, die Blume einmal pro Woche mit Flüssigdünger zu füttern.

Zimmerpflanzen aus der Familie Palm

Verschiedene Arten von Palmen eignen sich für den Anbau zu Hause. Es lohnt sich, sich mit den häufigsten und unprätentiösesten Pflanzen vertraut zu machen, um die richtige Wahl zu treffen..

Areca

Es hat viele Sorten. In der Natur kann Areca bis zu 20 Meter hoch werden. In einer Wohnung werden Pflanzen gezüchtet, die in Form eines Busches aus dem Boden wachsen. Ein hellgrünes, gefiedertes Laub bedeckt die Oberseite der schlanken Stängel.

Die beliebteste Indoor-Art ist Chrysalidocarpus, der in freier Wildbahn in Madagaskar, im tropischen Asien und in Ozeanien vorkommt. Aus dem Topf ragen mehrere gleich dicke Stängel und bilden mit Hilfe von dichtem Laub einen dichten Busch. Zu Hause blüht es fast nie..

Sich um Ihr Zuhause zu kümmern Areca ist ganz einfach. Um dies zu tun, sollten Sie die folgenden Regeln einhalten:

  • Sorgen Sie für helles Licht, lüften Sie den Raum regelmäßig in der Hitze und verwenden Sie im Winter zusätzliche Lichtquellen.
  • Halten Sie in der warmen Jahreszeit die Temperatur von + 22-25 Grad Celsius aufrecht und lassen Sie sie im Winter nicht unter + 16 ° C fallen.
  • Areca benötigt eine hohe Luftfeuchtigkeit, daher muss es ständig gesprüht werden. Wischen Sie die Blätter im Winter mit einem feuchten Tuch ab.
  • Verwenden Sie zur Bewässerung warmes, festes Wasser. Im Sommer wird Areca reichlich bewässert, so dass der Boden nicht mehr als 2-3 cm austrocknet. Im Winter sollte die Bewässerung reduziert werden.
  • Es ist wichtig, den Boden von April bis Oktober zweimal im Monat zu füttern und im Winter monatlich zu düngen.

Livistona

Diese Palme gehört zu den fächerförmigen Sorten, die durch eine Zerlegung der Blätter auf drei Viertel der Länge gekennzeichnet sind. Zu Hause wächst es bis zu zwei Meter. Die Blätter solcher Exemplare befinden sich auf bis zu 60 cm langen Stecklingen, die von der Basis des Stiels wachsen. Eine erwachsene Pflanze hat ein spektakuläres Aussehen.

Bei der Pflege dieser Zimmerpflanze wird empfohlen, folgende Regeln einzuhalten:

  • Halten Sie die Innentemperatur das ganze Jahr über zwischen 14 und 22 Grad Celsius.
  • Wasser nur mit weichem, abgesetztem warmem Wasser, wenn der Boden austrocknet;
  • In regelmäßigen Abständen müssen die Blätter besprüht und Staub mit einem feuchten Tuch von der Oberfläche entfernt werden. Bei jungen Exemplaren ist eine warme Dusche erforderlich.
  • Düngen Sie den Boden im Frühjahr-Sommer-Zeitraum dreimal im Monat und im Herbst und Winter - monatlich.
Livistona

Trachikarpus

Es gilt als das widerstandsfähigste unter den Mitgliedern der Palmenfamilie gegen niedrige Temperaturen. Erwachsene Proben mit einem geformten Stamm können Temperaturen bis zu -15 Grad Celsius standhalten. Eine fächerförmige Laubkrone befindet sich oben auf dem faserigen Stamm. Grüne Blätter haben einen bläulichen Farbton an den Rändern. Oft auf der Krim gefunden.

Um Trachikarpus zu Hause zu pflegen, gelten bestimmte Regeln, die seine Eigenschaften berücksichtigen:

  • Halten Sie die optimale Temperatur für diese Handfläche aufrecht - 18-25 Grad Celsius;
  • Der Raum, in dem sich die Anlage befindet, muss regelmäßig belüftet werden.
  • Schützen Sie die Blätter vor direkter Sonneneinstrahlung, indem Sie für eine helle, diffuse Beleuchtung sorgen.
  • Verwenden Sie leichten Boden mit guter Drainage. Überfluten Sie die Pflanze nicht, da dies häufig zu einer Verrottung des Wurzelsystems führt.
  • Einmal im Monat sollten Sie eine warme Dusche für die Blätter arrangieren. Um die Luft zu befeuchten, können Sie einen Behälter mit Wasser neben die Pflanze stellen.
  • Im Frühling-Sommer müssen Sie monatlich Dünger auftragen.

Hamedorea

Es hat eine originelle Form, die viele Pflanzenliebhaber anzieht. Hamedorea zeichnet sich durch unprätentiöse und widerstandsfähige Bedingungen aus. Junge Exemplare haben eine hellgrüne Farbe, die sich mit zunehmendem Alter verdunkelt. Das Hauptmerkmal dieser Art ist die Blüte zu Beginn ihres Lebens. Um den üppigsten Busch zu bilden, pflanzen sie oft 2-3 Triebe gleichzeitig..

Es ist ganz einfach, diese Art von Palmen in einer Wohnung zu züchten, wobei bewährte Empfehlungen befolgt werden:

  • Halten Sie die Temperatur das ganze Jahr über zwischen 13 und 27 Grad Celsius.
  • den Raum regelmäßig lüften;
  • bieten gutes diffuses Licht, Schutz vor direkter Sonneneinstrahlung;
  • Drehen Sie den Topf regelmäßig um seine Achse.
  • gießen Sie die Palme 2-3 mal pro Woche reichlich und vermeiden Sie stehendes Wasser;
  • Waschen Sie die Blätter mit einem feuchten Schwamm.
  • Füttere die Blume alle zwei Wochen mit Flüssigdünger.

Rapis

Dieser dekorative Typ bezieht sich auf buschförmige Bambuspalmen. Aus dem Boden wächst diese Palme mit zahlreichen bambusartigen Stielen, die in dunkelgrünen Fächerblättern enden. Rapis passt perfekt in die Innenräume kleiner Apartments.

Jeder kann sich nach bestimmten Anweisungen um ihn kümmern. Beim Verlassen müssen Sie Folgendes tun:

  • sorgen Sie für helles diffuses Licht, drehen Sie die Pflanze regelmäßig;
  • Es wird nicht empfohlen, die Beleuchtung drastisch zu ändern.
  • Halten Sie die Raumtemperatur aufrecht, indem Sie den Raum regelmäßig belüften.
  • günstigere Bedingungen für die Überwinterung sind ein Temperaturabfall auf 10-16 Grad;
  • im Sommer ist es wichtig, reichlich und im Winter mäßig mit warmem, festem Wasser zu gießen;
  • Die Pflanze sollte nur im Frühjahr-Sommer-Zeitraum mit einem komplexen Dünger auf Mineralbasis gefüttert werden.

Katalog von Innenblumen mit Fotos und ihren Namen

Fans der Dekoration des Hauses mit Pflanzen fragen sich manchmal, was genau sie wollen, ob die Blume für die Bedingungen der Wohnung geeignet ist, ob es schwierig ist, sie zu pflegen. Wir haben die beliebtesten und schönsten Innenblumen mit Fotos und ihren Namen zusammengestellt, damit Sie sich beim Lesen des Artikels und einer Tasse heißen Kaffees oder Tees leicht mit ihnen vertraut machen können.
Viele Anlagen erfordern viel Wartung

Innenblumen: Fotos und Namen alphabetisch

In Katalogen sind Innenblumen mit Fotos und Namen normalerweise alphabetisch geordnet, ihre Heimat, Anforderungen und andere Daten sind angegeben. Wir laden Sie ein, sich mit den Gruppen der Zimmerpflanzen und ihren herausragenden Vertretern vertraut zu machen.

Wunderschön blühende Innenblumen mit Fotos und Namen

Diese Gruppe ist der Favorit für viele Blumenzüchter. Helle Blumenfarben, eine Vielzahl von Pflanzen, es ist einfach, eine Blume zu wählen, die ideal zu den Bedingungen der Wohnung passt. Vertreter dieser Gruppe haben bestimmte Anforderungen an Lebensraum und Pflege. Für eine erfolgreiche Blüte benötigen solche Pflanzen Dünger mit einer optimalen Zusammensetzung. Verwenden Sie daher einen Dünger mit der Aufschrift "Zum Blühen"..

Azaleen- oder Rhododendron-Sims (lat.rhododendron simsii)

Dies sind kleine Sträucher, die mit leuchtend großen Blüten bedeckt sind. Das Laub ist dunkelgrün gefärbt, die Blätter sind auf der Nahtseite kurz weichhaarig und auf der Vorderseite haben sie eine dichte ledrige Hülle. Kleine Blätter setzen die prächtigen weißen, roten, rosa und manchmal zweifarbigen Knospen sehr günstig in Szene. Blütenblätter können doppelt oder einfach sein, aber sie sind alle groß genug.

Azalee benötigt helles Licht, erlaubt aber Halbschatten. Während der Blüte ist in Abständen von 2-3 Tagen reichlich Wasser erforderlich. In anderen Zeiträumen reicht es aus, die Blume bis zu zweimal pro Woche zu gießen. Die optimale Temperatur überschreitet 15 Grad nicht.

Legen Sie die Azalee am besten auf eine Palette Kies und halten Sie sie feucht. Blumen können nicht benetzt werden!

Rhododendren gedeihen in Heideboden und in einem flachen, breiten Behälter. Nicht kalkhaltiger Dünger sollte einmal im Monat angewendet werden. Azaleen leben bis zu 7 Jahre, wenn sie gut gepflegt und während der Ruhezeit auf die Veranda gebracht werden. Das Leben dieses Farbenrauschs in der Wohnung ist jedoch auf mehrere Wochen begrenzt..

Rhododendron: Was ist das für eine Blume? In einer speziellen Veröffentlichung unseres Portals werden wir Ihnen ausführlich über diese ungewöhnliche Blume berichten, welche Arten sie sein kann, welche nützlichen Eigenschaften sie hat, wie sie richtig kultiviert, reproduziert, gefüttert und beschnitten werden kann.

Anthurium (lateinisches Anthurium)

Die Leute nennen es "männliches Glück" oder "feurige Zunge". Die Pflanze ist mehrjährig und blüht das ganze Jahr über rot. Der Blütenstand ist rosa, gelb, weiß, immer in Form eines Kolbens. Herzförmige Blätter von dunkelgrüner Farbe an langen Blattstielen erreichen 40 cm. Die Höhe der Pflanze reicht von 40 bis 80 cm und erweitert ihre Breite um einen halben Meter.

Das männliche Glück lebt 3 Jahre, dann fallen die Blätter. Um die Blume angenehm zu machen, ist Halbschatten oder diffuses Licht erforderlich, wenn keine Zugluft vorhanden ist. Die Bewässerung erfolgt alle 4 Tage, während der warmen Jahreszeit alle drei Wochen.

Anthurium muss täglich gesprüht werden und gleichzeitig keine Tropfen auf den Blütenstand bekommen.

Besondere Anforderungen: Bei Temperaturen unter 10 ° C färben sich die Blätter gelb und fallen ab. Um die Blüte des Hibiskus zu verbessern, schneiden Sie die Stängel im März ab und lassen Sie jeweils nur 2 Augen übrig.

Gloxinia (lateinische Sinningia)

Es ist eine blühende Pflanze, die sich in Knollen vermehrt. Wenn Sie mit dieser Pflanze nicht vertraut sind, sie gekauft, ihre schönen großen Grammophonblüten von April bis August bewundert haben und dann plötzlich die Pflanze verschwunden und ausgetrocknet ist - beeilen Sie sich nicht! Die Besonderheit von Gloxinia ist so, dass sie sich, wenn sie verblasst, höchstwahrscheinlich zurückzieht und nichts als nackte Erde als Erinnerung an sich selbst zurücklässt. In der Zwischenzeit wird eine wichtige Lebensphase in der Knolle vergehen. Land geeignetes Laubheidekraut mit Humus.

Gloxinia-Blätter sind an sich schön: lang, bis zu 20 cm, mit einem zarten Flaum und Kanten, die Girlanden ähneln, sind sie in einer Rosette angeordnet. Die Pflanze selbst ist nicht höher als 30 cm.

Die Blume reagiert positiv auf diffuses Sonnenlicht, mag aber kein direktes Sonnenlicht.

Sie müssen keine Zeit mit Sprühen verschwenden - es ist für Blätter kontraindiziert. Und Sie müssen die Schönheit alle drei Tage gießen, indem Sie den Topf 10-15 Minuten lang auf 22-25 Grad stehendes Wasser absenken.

Die Erdkugel sollte zwischen den Bewässerungen nicht vollständig austrocknen.!

Ab Ende September wird die Bewässerung reduziert, und nachdem die Blätter gefallen sind, wird die Pflanze erst bewässert, wenn neue Triebe erscheinen..

Sonnenliebende blühende Zimmerpflanzen

Um einen Ort für Zimmerpflanzen zu wählen, ist es manchmal hilfreich zu wissen, wo sich ihre Heimat befand. Und wenn die Blume aus der Äquatorzone stammt, aber unter dem Schutz des Dschungels wächst, hält sie ruhig Schatten. Wenn die Heimat der Anlage jedoch ein offener Sonnenraum war, kann ohne eine tägliche Dosis Sonnenlicht kein Erfolg erzielt werden.

Betrachten Sie das Foto und erfahren Sie mehr über einige Zimmerpflanzen, die Sonnenanbeter sind.

Primel (lat.primula)

Mehrjährige blühende Pflanze mit immergrünen Blättern von bis zu 15 cm Länge. Das Laub ist gewellt und bildet eine Rosette.

Blütenstände werden in Regenschirmen oder einfach gesammelt, Blütenkrone sind doppelt oder einfach. Es gibt Sorten, die eine silberne Blüte auf den Blütenblättern und zweifarbigen Blütenblättern oder einen hellen Kern kombinieren. Der Geruch kann fehlen.

Damit die Blüte hell und lang ist, ist es besser, den leichtesten Ort und das leichteste Wasser so zu wählen, dass der Boden immer feucht ist. Die Blätter selbst können nicht bewässert werden.

Stellen Sie den Topf am besten auf feuchten Kies. Primel liebt Geranienböden und Dünger.

Nachdem die Pflanzen verblasst sind, werden sie in den Halbschatten überführt..

Fuchsie (lat.fuchsia)

Immergrün oder laubabwerfend, aufrecht oder kann herabhängende Stängel haben.

Die Blüten ähneln kleinen, bis zu 8 cm großen Laternen und sind von Mitte Mai bis zum ersten Frost angenehm für das Auge. Farben: weiß, pink, rot, pink-lila, lila, kombiniert zwei Farben. Die Blätter sind oval, matt und an den Stielen eines roten Farbtons entgegengesetzt angeordnet. Die Ränder der Blätter sind gezackt.

Die Pflanze liebt eine gewisse Menge direkten Sonnenlichts, daher müssen Sie den Topf in der ersten oder zweiten Hälfte des Tages dort platzieren, wo die Sonne scheint.

Die Bewässerung hängt von der Lufttemperatur ab, aber der Untergrund sollte zwischen den Bewässerungen austrocknen. Die Pflanze wird zweimal pro Woche gesprüht. Jährlich wird eine Transplantation benötigt, und junge Pflanzen tun dies mehrmals pro Saison in einem angereicherten Gartenboden mit Sand.

Im Sommer werden Fuchsien normalerweise in einem kleinen Schatten nach draußen gebracht..

Während der Blüte kann Fuchsie nicht gedreht oder neu positioniert werden!

Persisches Alpenveilchen (lat.cyclamen persicum)

Krautige Knollenpflanze mit langer Blütezeit. Blumen werden aus der kalten Jahreszeit bewundert: Sie beginnen mit magisch gebogenen Blüten in Weiß-, Rosa- und Rottönen zu blühen, normalerweise im November, und enden von März bis April. Die Blätter sind herzförmig und dunkelgrün mit einem schönen weißlich-silbernen Muster.

Alpenveilchen blühen sehr heftige Alpenveilchen

Alpenveilchen lieben direktes Sonnenlicht während der Blüte.

Im Herbst in Laubhumus mit Sand und Torf umgepflanzt.

Alpenveilchen sind in einer Wohnung nur schwer wieder zum Blühen zu bringen. Mit Hilfe einer jährlichen Transplantation und regelmäßiger Fütterung setzt die Pflanze jedoch ihren Lebenszyklus fort.

Schattentolerante blühende Zimmerpflanzen: Fotos und Namen

Dies ist ein Abschnitt, der blühenden Zimmerpflanzen (mit Fotos und Namen) gewidmet ist, die unter Schattenbedingungen gedeihen. Für viele Pflanzen dieser Gruppe ist helles Licht zerstörerisch..

Balsame (lat. Impatiens)

Eine mehrjährige schattentolerante Pflanze gilt als Glücksfall für Liebhaber von unprätentiöser Pflege und gleichzeitig heller Blüte. Die Stängel sind aufrecht, etwas durchsichtig und saftig. Die Blätter erreichen 10-12 cm, können gezahnt, lanzettlich oder oval, grün oder lila-bronze sein. Es gibt Hybriden mit buntem Laub.

Der gutaussehende Mann blüht von Anfang Mai bis Dezember mit flachen Blüten (4 cm) mit Sporen. Es gibt gefüllte Blüten mit einer großen Auswahl an Farben, außer Blau und Gelb.

Es ist reichlich Wasser erforderlich, und die Lufttemperatur wird auf 20 Grad gehalten.

Bei regelmäßiger Fütterung zweimal im Monat kann die Pflanze eine Breite und Höhe von 60 cm erreichen. Es gibt jedoch auch untergroße Sorten..

Wenn Sie den Balsam nach der Blüte verlassen möchten, ist es besser, ihn durch Stecklinge zu aktualisieren.

Streptocarpus (lateinischer Streptocarpus)

Eine schattentolerante blühende krautige Schönheit, die in der warmen Jahreszeit mit trichterförmigen Blüten in verschiedenen Schattierungen blüht. Blumen stehen auf langen Stielen. Die Blätter können je nach Sorte bis zu 2 und bis zu 35 cm groß werden und werden in Rosetten gesammelt. Das Blatt der Pflanze ist länglich, matt, grün, gewellt und mit Flusen bedeckt.

Im Sommer liebt Streptocarpus Schatten. Die Besonderheiten des Gießens sind eine geringe Menge Wasser im Sommer (zweimal pro Woche) und ausreichend im Winter (alle 8-9 Tage)..

Es ist besser, die Luft um die Pflanze mit Wasser zu besprühen..

Streptocarpus wird bis zu 30 cm breit und gleich hoch. Lebensdauer: 3 Jahre.

Die Pflanze reagiert negativ auf Tabakrauch!

Clivia cinnabar (lat.clivia miniata)

Diese Pflanze hat ein massives Rhizom und gilt als stammlos, da ihre zähen, gürtelartigen Blätter einem um die Wurzelrosette offenen Fächer ähneln. Die Länge des Blattes variiert zwischen 30 und 50 cm. Clivia blüht im Februar und bis April können Sie seine rot-orange oder gelben Blüten bewundern. Der Regenschirmblütenstand von 12 trichterförmigen Blüten befindet sich auf einem dicken langen Stiel.

Clivias Zinnober gedeihen im Halbschatten oder bei schwachem Licht.

Diese Pflanze ist perfekt für diejenigen, die manchmal das Gießen der Pflanzen vergessen: Clivia trinkt lieber einmal pro Woche und am Ende des Herbstes sogar einmal im Monat. Aber auch während der Blüte müssen Sie die Blume nicht füllen!

Pflanzenhöhe 50-60 cm, manchmal mehr. Es ist bemerkenswert, dass die Lebensdauer etwa 15 Jahre beträgt.

Die Pflanze blüht nur im Winter bei 9-10 Grad.

Natürlich haben Sie in unserer Liste der schattenliebenden Zimmerpflanzen nicht alle Namen und Fotos gesehen, sondern die am häufigsten verwendeten und pflegeleichtesten ausgewählt..

Giftpflanzen in Innenräumen (Fotos und Namen)

Fragen Sie vor dem Kauf einer Zimmerpflanze nach - plötzlich ist Ihre Pflanze giftig, und mit ihrer äußeren Schönheit sollten Sie nicht alle Bewohner des Hauses in eine potenzielle Bedrohung bringen?

Dieffenbachia

Vorteile der Schönheit von Dieffenbachia: hohes Wachstum, sich ausbreitende Klettenblätter mit verschiedenen Farboptionen, die Fähigkeit, die Luftqualität um sich herum zu verbessern... aber der Pflanzensaft ist giftig! Wenn die Unversehrtheit der Pflanze geschädigt ist und das Gift auf die Haut oder die Schleimhäute gelangt, sind Verletzungen des Magen-Darm-Trakts und der Atmungsorgane möglich. Wenn Saft auf die Haut gelangt, sind Verbrennungen möglich..

Dieffenbachia-Pflege wird nur mit Handschuhen durchgeführt!

Wolfsmilch

Wenn ein neugieriges Kind die Haut einer Pflanze öffnete und weißen Saft sah, der der Milch so ähnlich ist, sind folgende Konsequenzen möglich: Durchfall, Übelkeit, Schwindel, schwere Verbrennungen der Schleimhaut.

Die Wolfsmilch selbst ist vielfältig und natürlich wunderschön. Eine solche Schönheit ist jedoch das Risiko nicht wert..

Euphorbia ist einem Kaktus mit Blättern sehr ähnlich

Aloe gestreift, Aloe erschreckend

Die Darreichungsform der Aloe ähnelt äußerlich giftig, der Unterschied liegt in der Farbe der Pflanzen. Streifen und Angst können Fehlgeburten, Uterusblutungen und schwerwiegende Anomalien im Magen verursachen.

Fotos und Namen von Zimmerknollenpflanzen

Narzissen (lat.narcissus)

Diese schönen frühen Blüten sind mit dem Frühling verbunden. Sie können sowohl zu Hause als auch im Freien angebaut werden..

Die Blätter sind sehr lang, können jedoch je nach Sorte 15 cm oder 60 cm betragen. Das Blatt selbst ist lang und aufrecht und weist eine leichte Konkavität auf. Die Blüten sind weiß oder gelb und befinden sich auf einem langen, flexiblen Stiel, ein oder mehrere Stücke gleichzeitig. Die Blume selbst sieht aus wie eine Krone, die von 6 Lappen umgeben ist.

Heute wurden Sorten von rosa und sogar orangefarbenen Farben gezüchtet. Narzissen lieben direktes Sonnenlicht. Das Gießen während der Blüte sollte reichlich sein, und dann ist es besser, die Pflanzen trocken zu halten. Nach der Blüte ist es besser, wenn sich die Pflanze bewegt, um in einem Garten zu leben. In einem Topf darf eine Narzisse nicht höher als 50 cm sein.

Hippeastrum (lat.hippeastrum)

Es schmückt jeden Raum mit langen, fleischigen, bogenförmigen Blättern bis zu einem halben Meter und mit 2-4 Blüten auf einem langen Stiel. Der Durchmesser der Blüten ist groß und erreicht 15 cm. Farboptionen: Rosa, Weiß, Karminrot, zweifarbig.

Hippeastrum Hippeastrum Blume

Die Blütezeit beträgt höchstens 3 Wochen. Es ist besser, den Topf neben dem Fenster ohne direktes Sonnenlicht auf die Pflanze zu stellen. Hippeastrum ist nicht wählerisch in Bezug auf Wasser, es reicht aus, es nicht einmal pro Woche zu gießen.

Füttern Sie die Pflanze von dem Moment an, in dem die Knospen erscheinen, bis das Laub alle zwei Wochen gelb wird..

Nachdem alle Blätter gelb geworden sind, wird das Hippeastrum für 2,5 bis 3 Monate in einen kühlen, abgedunkelten Raum überführt und dann transplantiert.

Indoor-Kletterpflanzen (Fotos und Namen)

Multifloröser Jasmin (Latin Jasminum Polyanthum)

Sie werden als Reben bezeichnet. Jasmin blüht mit weißen Blütensternen, je 5 Blütenblätter. Starkes Aroma ist attraktiv. Diese Pflanze wird das Innere perfekt dekorieren, da sie immergrün ist und ihre Kletterpflanzen sehr beeindruckend aussehen..

Der Topf wird in helles Sonnenlicht gestellt und im Winter zweimal pro Woche und in der warmen Jahreszeit alle 2-3 Tage einmal gewässert.

Jasmin liebt feuchte Luft und Sprühen!

Im Gegensatz zu vielen Blumen liebt Jasmin das Füttern nicht während der Blüte, sondern nach 6 Monaten in Folge.

Die Liane wächst bis zu 2 m und wächst etwa 10 Jahre in einem Gewächshaus oder einer glasierten Loggia. Die Wohnung ist nicht länger als sechs Monate mit Jasmin dekoriert.

Ampel Zimmerpflanzen (Fotos und Namen)

In diesem Abschnitt geht es um Hausblumen mit langen, flexiblen Trieben, die sich nach oben strecken oder über den Boden kriechen können. Wir haben drei interessante Namen einer Blume mit einem Foto besucht, um diese Pflanzenarten kennenzulernen.

Columnea (lat.columnea)

Die zerbrechlichen Stängel hängen herab und hängen herunter. Die glatten Blätter dieser immergrünen Pflanze sind klein, elliptisch und haben eine gewisse Pubertät. Im Frühling blühen mit leuchtend roten Blüten 7 cm mit gelbem Hals. Columnea Blume sieht aus wie eine Haube.

Columbus Columbus mit gelben Blüten

Columnea steht gerne im Halbschatten, aber diffuses Licht reicht aus. Ein erfolgreicher Anbau ist ohne Zugluft und dieses Bewässerungssystem garantiert: dreimal pro Woche im Sommer und einmal im Winter.

Columnea stellt hohe Luftfeuchtigkeit!

Eine solche Schönheit wird bis zu 90 cm lang und lebt 5 Jahre unter Gewächshausbedingungen.

Roicissus (Rhoicissus)

Die Leute nennen die Pflanze "Birke". Es gibt viele Arten von Roicissus, im Allgemeinen unterscheiden sie sich in rhombischen Blättern. Die Pflanze gehört zur Familie der Trauben, die Ähnlichkeit mit der Rebe wird durch lange Triebe mit Schnurrbärten verstärkt, die an der Stütze haften.

Die Pflanze ist unprätentiös, mit guter Beleuchtung und ohne Staunässe wächst sie schnell.

Die Blätter bestehen aus mehreren rhombischen Blättern, die Unterseite ist mit flauschiger Pubertät bedeckt, die Oberseite ist smaragdgrün, glatt. Unprätentiöse Pflanze

Efeu (lateinische Hedera)

Vielleicht allen bekannt: Die Blume ist unprätentiös, schattentolerant und lässt sich leicht durch Stecklinge vermehren. Eine Pflanze in der Natur erreicht 30 m, kann sich aber auch in einer Wohnung vollständig um eine Stütze oder ein Fenster wickeln.

Efeu Efeu hängen in einem Topf

Die Pflanze mag kein direktes Sonnenlicht und keine Umlagerung des Topfes. Alle Arten haben einige Unterschiede in der Form der Blätter. Sie können spitz, sternförmig, oval sein.

Efeu wächst gut mit mäßigem Licht und regelmäßigem Gießen in den wärmeren Monaten.

Unprätentiöse Zimmerpflanzen, ihre Fotos und Namen

Coleria (lateinisches Isolom (Kohleria))

Eine Pflanze, die das ganze Jahr über mit samtigen röhrenförmigen roten oder orangefarbenen Blüten blüht, gilt als eine der unscheinbarsten, die es zu pflegen gilt. Grün, leicht kurz weichhaarig, mit kleinen Zähnen, die Blätter setzen die schönen Blüten perfekt in Szene.

Coleria lieben leichten Halbschatten und Bewässerung während der Vegetationsperiode und blüht alle 3 Tage.

Die Pflanze wird bis zu 60 cm groß und lebt bis zu 3 Jahre.

Blätter vertragen kein Eindringen von Wasser.

Tradescantia

Der unverdient vergessene Amerikaner hat Dutzende von Sorten und eine gemeinsame Struktur für alle Arten: Lange gerade Triebe mit zahlreichen Zweigen sind ein ziemlich massiver Busch. Grün, Silber, Violett mit Adern, gestreifte Tradescantia-Blüten mit kleinen Blüten, ebenfalls in verschiedenen Farben.

Bei mäßiger, regelmäßiger Bewässerung und Platzierung in diffusem Sonnenlicht kann eine solche Pflanze viele Jahre lang Freude bereiten. Das Zuschneiden verbessert nur das Erscheinungsbild der Tradescantia.

Wallis spathiphyllum (lat.spathiphyllum wallisii)

Diese Pflanze mit ihren 30-50 cm langen Blattstielblättern ist einem üppigen Busch sehr ähnlich. Die dekorativen Eigenschaften von Spathiphyllum sind nicht zu loben. Weiße Blüten mit einem hellgelben, beigen oder weißgrünen Ohr erscheinen das ganze Jahr über.

Wallis Spathiphyllum sieht gut aus, wenn es viel Wallis Spathiphyllum gibt

Spathiphyllum wächst bei hellem, diffusem Licht und regelmäßiger Bewässerung. Es ist am besten, wenn der Untergrund immer feucht und frei von stehendem Wasser ist. Bei der Fütterung und Einhaltung der Pflegebedingungen lebt die Pflanze 10 Jahre.

Tipps für einen Floristen: Pflege einer Blume "Frauenglück" oder Spathiphyllum In einer speziellen Veröffentlichung unseres Portals erfahren Sie ausführlich über die Blume "Frauenglück", wie Sie sie richtig kultivieren, vermehren, füttern und beschneiden und auf welche Probleme Sie stoßen können.

Fotos von Innenblumen, die nicht zu Hause aufbewahrt werden können

Aus irgendeinem Grund glauben viele Menschen, dass Zimmerpflanzen harmlos sind und einfach Wohnzimmer dekorieren. Es gibt jedoch eine Reihe wissenschaftlicher Gründe, die behaupten, dass nicht alle Pflanzen zu Hause gehalten werden können. Es gibt auch Volksglauben, die mit der Energie von Blumen verbunden sind..

Einige Pflanzen emittieren oder enthalten gefährliche Allergene und giftige Substanzen. Dies sind einige Arten von Farnen, Aglaonema, Wolfsmilch, Oleander, Monstera, Alocasia, einige Ficuses, Anthurium, Clivia, Croton, Weihnachtsstern, Rhododendron, Cyclamen, Lilien.

Wenn Sie an Volkszeichen glauben, dann geben Sie den Hausinhalt von Efeu jeglicher Art auf - Sie bleiben eine alte Magd und werfen alle Kakteen weg - der Ehemann wird alkoholabhängig. Was sollen diejenigen tun, die keinen Ehemann haben? Lass die Kakteen in Ruhe, lass sie wachsen. Und wenn Sie Freiheit und Einsamkeit wollen - gehen Sie hinter dem Efeu voran!

Dekorative Laubpflanzen, deren Fotos und Namen

Diese Gruppe zeichnet sich durch eine Vielzahl von Laubfarben und -mustern sowie eine leichte Blüte aus. Diese Zimmerpflanzen gelten als praktisch nicht blühend. Wir empfehlen, sich die Fotos anzusehen und die Namen herauszufinden.

Klettern

Köstliche Monster (lat.Monstera deliciosa)

Dies sind Kletterpflanzen von beeindruckender Größe. Selbst die faulste Floristin kann ein Monster züchten, da sie reichlich Wasser benötigt, jedoch einmal pro Woche im Sommer und im Winter zweimal im Monat. Ein Topf mit einer solchen Rebe ist im Halbschatten oder bei diffusem Licht angenehm. Einmal pro Woche müssen die riesigen geschnitzten Blätter von dunkelgrüner Farbe mit einem feuchten Tuch gewaschen werden.

Die Pflanze blüht immer noch, aber die Blüten drücken sich in cremefarbenen Maiskolben aus.

Monstera braucht eine Unterstützung, da es 3 Meter hoch wird und eine Breite von 1,5 m erreicht.

Aufrecht

Araukarien (lat.Araukarien)

Kann den Weihnachtsbaum durch seine empfindlichen Nadeln ersetzen. Baumähnliche Pflanze, Zweige sind in Stufen angeordnet. Je älter der Baum, desto dunkler die Nadeln. Zimmerpflanzen produzieren keine Knospen.

Araukarien sollten an einem hellen Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung wachsen. Die Pflanze liebt reichlich wöchentliches Gießen im Winter, häufiger im Sommer.

Araukarien sollten nicht neben Heizgeräten stehen.

Für diese Nadelbaumschönheit ist es besser, einen körnigen Dünger für Nadelbäume mit langer Dauer zu wählen..

Es ist interessant, dass der Baum zu Hause 3 m nicht überschreitet, und unter natürlichen Bedingungen werden Sie überrascht sein, die 60 Meter hohe Araukaria zu sehen.

Croton (lat.codiaeum)

Eine der spektakulärsten Pflanzen nach außen. Erstaunlich gefärbte Blätter ähneln Lappen und können an den Enden abgerundet oder spitz sein. Farben, die gleichzeitig auf Crotonblättern zu sehen sind: grün, gelb, orange, rot.

Die Blüte ist völlig unscheinbar. Croton wächst auf den westlichen Fensterbänken, um abends direktes Sonnenlicht zu erhalten. Im Winter wird die Pflanze weniger bewässert, so dass das Substrat austrocknen kann, und in der warmen Jahreszeit wird häufig und reichlich gewässert. Ein erwachsener gutaussehender Mann nimmt einen Raum von 1 Meter um sich herum ein. Croton (Codiaum) -Größen: bis zu 1 m in Höhe und Breite.

Junge Triebe sollten für mehr Buschigkeit eingeklemmt werden.

Sträucher

Aglaonema (lat.aglaonema)

Kleine, strauchartige Pflanzen. Die Stängel der Pflanze sind kurz und die Blätter erreichen 20 cm. Äußerlich sieht das Blatt aus wie eine Lanzette an einem langen Blattstiel. Die Farbe ist mit silbernen Elementen bunt. Blüten mit einfachen Blüten

Aglaonema ist von Fenstern entfernt, die Pflanze fühlt sich bei schlechten Lichtverhältnissen gut an. Die Pflege von Aglaonema ist die gleiche wie bei anderen Pflanzen: Während der warmen Jahreszeit, einmal pro Woche im Winter, regelmäßig gießen, von Ende April bis September zweimal im Monat häufig sprühen und füttern.

Rauchen Sie nicht in der Nähe dieser Pflanze und vermeiden Sie Zugluft - Aglaonema reagiert empfindlich auf die Luftqualität.

Die Pflanze hat bakterizide Eigenschaften.

Palmen und baumartig

Hamedorea (Chamaedorea)

Diese Bambuspalme gilt als sehr anspruchslos zu pflegen. Eine weitläufige Schönheit aus Mittel- und Südamerika ist angekommen. Solche Palmen werden häufig zur Dekoration von Büros, Hotels und Hallen von Geschäftszentren verwendet..

Grundversorgung: Moderation. Mäßige Beleuchtung, da im Schatten die Palme verdorrt und ihre Blätter in hellem Licht brennen. Mäßige Bewässerung - der irdene Klumpen sollte ständig feucht sein, aber nicht sumpfig vom Eifer des Besitzers! Im Winter schneiden und halten Sie die Handfläche bei 15 Grad.

Saftige Zimmerpflanzen (Fotos und Namen)

Sukkulenten sind eine große Gruppe von Pflanzen aus südlichen Trockenländern, die Feuchtigkeit in den Stängeln speichern.

Kalanchoe (lat.Kalanchoe)

Eine Vielzahl von Sukkulenten mit geschnitzten ovalen Blättern und wunderbar langen Blüten. Die Blätter können entweder glatt oder samtig sein und eine gestreifte Unterseite haben. Bei einigen Arten befinden sich kleine Triebe an den Blattspitzen, die leicht zerbröckeln und sofort keimen - eine einfache und bequeme Art der Pflanzenvermehrung.

Blütenblätter werden in einem Kelch gesammelt und können herabhängende Blütenstände darstellen. Es gibt viele Knospen, aber sie blühen nicht alle auf einmal. Kalanchoe liebt helle Fensterbänke, aber ohne viel direktes Sonnenlicht. In der warmen Jahreszeit zweimal pro Woche und im Winter nicht mehr als zweimal im Monat gegossen. Die Lebensdauer einer Pflanze in einer Wohnung beträgt bis zu 6 Jahre, und große Sorten leben 10 Jahre.

Kalanchoe: häusliche Pflege, nützliche Eigenschaften der Pflanze In einer speziellen Veröffentlichung unseres Portals werden wir Ihnen ausführlich über die Kalanchoe erzählen, welche Art sie ist, welche nützlichen Eigenschaften sie hat, wie sie richtig kultiviert, vermehrt, gefüttert und beschnitten werden kann.

Sedum (lateinisches Sedum)

Einer der unprätentiösesten exotisch aussehenden Sukkulenten. Dichte Blätter erscheinen dicht, fleischig, länglich oder gerundet. Die Pflanze blüht mit sternförmigen gelben, roten oder weißen Blüten.

Sedum bevorzugen einen hellen Ort mit Schatten am Mittag. Die Pflanze wird ab März einmal pro Woche bewässert. Im Winter reicht die Bewässerung einmal im Monat..

Schlumberger (lat. Schlumbergera)

Ein wunderschöner Waldkaktus, der im Winter mit Blumen bedeckt ist. Pflanzen werden im Volksmund Dekabristen genannt..

Nur nicht-hybride Formen haben einen Kaktusdorn. Die Blüten sind scharlachrot, rosa, weiß, mit gebogenen Blütenblättern oder nicht. Die Blüte dauert alle Wintermonate.

Stellen Sie den Topf einmal pro Woche bis Dezember und während der Blüte sowie ab dem späten Frühling alle drei Tage auf ein helles Fenster mit diffusem Sonnenlicht und Wasser.

Bewegen Sie den Topf während der Blüte nicht.

Obst Zimmerpflanzen, ihre Fotos und Namen

Es gibt Zimmerpflanzen, die nicht nur Ihren Wohnraum mit ihrem Aussehen dekorieren, sondern gleichzeitig essbare Früchte tragen. Hier sind die Namen und Fotos einiger fruchtbarer Zimmerpflanzen: Zitronen, Mandarinen, Kiwi, Feigen, Ananas, Minipaprika und sogar Granatäpfel..

Zimmer Zitrone

Es unterscheidet sich von seinem Verwandten durch Zwergsorten, die in einer Wohnung Früchte tragen und bis zu 20 Zitronen bringen. Indoor-Zitrone riecht sehr nach dem Namen, sehr dekorativ, weil sie keine Ruhephase hat, und auf dem Baum sieht man immer glänzend grünes Laub, Blumen und Zitronen.

Die Anlage benötigt zusätzliche Beleuchtung und Wärme, aber wenn Heizgeräte in der Nähe sind, ist es besser, sie abzudecken.

Feigen

Das Haus beginnt im ersten Jahr Früchte zu tragen. Sie kümmern sich sowohl um die Feigen als auch um die Zitrone, aber denken Sie daran, dass der Baum Ende Oktober seine Blätter abwirft. Eine Ruhezeit ist erforderlich, es ist mühsam, die Feigen an einem kühlen Ort neu anzuordnen und mit einem dunklen Tuch zu beschatten. Es ist gut, den Baum in den Keller abzusenken und so wenig wie möglich zu gießen. Nach einer Weile zeigt die Pflanze neue Knospen, was bedeutet, dass es Zeit ist, die Feigen wieder auf die helle Fensterbank zu legen..

Wir haben einen sehr kleinen Teil des Katalogs der Zimmerpflanzen behandelt, hoffen jedoch, dass sich unser Artikel als informativ und kognitiv nützlich erwiesen hat..

Innenpalmen: Sorten und Pflegeregeln

Innenpalmen können eine würdige Dekoration für jeden Raum sein - sowohl zu Hause als auch in einem großen Büro und in einem Einkaufszentrum. Sie müssen nur die richtigen Typen auswählen und die Eigenschaften jeder Pflanze berücksichtigen. Es ist auch notwendig, auf die Einhaltung der Regeln für Pflege und Fortpflanzung zu achten..

Eigenschaften

Die Hauspalme ist nicht weniger attraktiv als die anerkannten Führer der Landschaftsgestaltung. Es ist eine Reihe von Kulturen, die mit der Wärme des Sommers und der ruhigen Ruhe tropischer Breiten verbunden sind. Die Pflege solcher Zierpflanzen ist nicht so schwierig, wie Anfänger glauben. Unter normalen Bedingungen können Palmen eine hervorragende Füllung für jedes Interieur sein.

Je nach Art kann die geometrische Form der Vertreter der Palmenfamilie sehr unterschiedlich sein..

Sie können Proben mit unterschiedlichen Wachstumsraten auswählen, die von Ihren eigenen Bedürfnissen abhängen. Es ist möglich, die Wachstumsrate durch Variieren der Lichtintensität einzustellen.

Artenübersicht

Jede Art von Innenpalme hat ihre eigenen Besonderheiten. Daher kann jeder Verbraucher die perfekte Anlage entsprechend seinen Bedürfnissen auswählen..

Brachea

In einigen Quellen wird diese Pflanze auch Bragea genannt, aber diese Schreibweise ist in unserem Land immer seltener. Obwohl es als richtig anerkannt werden sollte, da die Art nach dem berühmten Astronomen Tycho Brahe benannt wurde. Die Höhe der Bäume kann 12 und sogar 15 m erreichen. Der Stamm dieser Zierpflanzenart ist von unten kahl. Das Laub sieht aus wie ein runder Fächer mit einer tiefen Zerlegung in Segmente.

Die Blütenstände dieser Kultur ähneln einer komplexen Rispe. Ihre Länge erreicht 5 m. Es gibt sowohl glatte Blattstiele als auch mit Dornen bedeckte Blattstiele. Die gelbgrünen Blüten werden in Dreiergruppen gesammelt. Brachea-Früchte haben die Form eines Eies oder einer Kugel.

Sie haben immer eine fleischige Membran. In der Natur bewohnt diese Pflanze Guadeloupe, die bergigen Trockengebiete Mexikos und andere Länder Mittelamerikas..

Butea

Diese Art ist auch nach einer Person benannt, die aber bereits ein schottischer Adliger ist. Butya capitate ist ein kluger Vertreter der Palmenfamilie; Diese Gattung umfasst etwa 20 Arten. Der natürliche Lebensraum seines Wachstums sind verschiedene Länder Südamerikas. Die Blätter haben immer eine federleichte Struktur, durch die sie sich auszeichnen. Die Höhe einer Palme kann 6 m bei einem Stammumfang von bis zu 50 cm erreichen.

Karyota

Diese Gattung von Palmen mit dünnen Blättern, die einen zerlumpten Rand haben, ist im täglichen Leben sehr attraktiv. Die Gruppe umfasst insgesamt 12 Arten. Im Gegensatz zu früheren Gattungen stammt es aus Südostasien und den Ufern des Indischen Ozeans. Hinweis: Einige Arten dieser Palmen werden traditionell für die Wein- und Zuckerherstellung verwendet..

In unserem Land können Sie erwarten, Indoor- und weiche Arten von Karyota anzubauen. Unter natürlichen Bedingungen können sie bis zu 10 m ansteigen. Das Wachstum erfolgt recht schnell, aber bei Bedarf ist es mit gewöhnlichen agronomischen Manipulationen immer leicht, es zu verlangsamen..

Es gibt auch Strauchsorten der Kultur. Alle ihre Blätter sind vom Typ Doppelfeder..

Washingtonia

Wenn man palmenartige Pflanzen beschreibt, kann man die Kultur nicht ignorieren, die ihren Namen der amerikanischen Hauptstadt verdankt. In der Natur steigt diese Gattung auf bis zu 30 m. Zu Hause können jedoch nur Exemplare gezüchtet werden, die nicht größer als 2 m sind..

Wichtig: Diese skurrile Pflanze ist viel launischer als andere Palmen in Innenräumen. Bei Analphabeten kann es sogar ganz sterben..

Washingtonias wachsen mit breiten, fächerartigen Blättern. In einer Heimatkultur wird diese Kultur nicht blühen und Früchte tragen. Da es aus warmen Regionen gebracht wird, dauert es eine lange, sorgfältige Akklimatisation.

Wichtig: Die Pflanze hält Frost bis zu –12 Grad stand, jedoch nur für kurze Zeit. Botaniker unterscheiden zwei Arten von Washingtonien - filamentös oder filamentös und stark (Robusta).

Gioforba

Es hat auch einen alternativen Namen - Flaschenpalme. Dieser Name wird für die spezielle Geometrie des Laufs angegeben. Kultur ist nicht für Wohnungen und Büros geeignet. Erfahrene Züchter empfinden Gioforba jedoch möglicherweise nicht als Hindernis, sondern als Herausforderung. Es ist zu bedenken, dass solche Pflanzen sehr selten sind - sie könnten in den kommenden Jahren ausgestorbene Arten werden..

Gioforba wächst langsam. Wenn jedes Jahr 1 Blatt erscheint, ist dies bereits ein guter Erfolg. Es ist unmöglich, Exemplare größer als 2 m in einem Topf zu züchten. Die Pflanze hat eine sehr thermophile Disposition. Bereits bei null Grad leidet es stark.

Goveya

Diese Pflanzen (manchmal auch als Hovea bezeichnet) sind bei Gärtnern sehr gefragt. Sie begannen, sie in der Raumkultur im viktorianischen England zu züchten. Zu Ihrer Information: In der Natur ist Govea nur auf der australischen Insel Lord Howe zu finden. Beide Arten dieser Gattung wachsen unter Innenbedingungen bis zu 3-5 m. In diesem Fall halten sie meist bei einer niedrigeren Zahl an.

Wichtige Merkmale der Kultur können berücksichtigt werden:

  • eine große Anzahl von oberen Stielen;
  • extrem langsames Wachstum (bis zu 3 Blattplatten pro Jahr);
  • Leichtigkeit des Wachstums;
  • die Fähigkeit, einen schönen Look nur mit sorgfältiger Pflege zu erzielen.

Livistona

Die Palme, benannt nach einem schottischen Adligen, aber ohne offiziellen Titel, steht wieder an der Reihe. Es stellt Bäume bis zu 25 m Höhe dar. Der Durchmesser der Blätter beträgt 0,6-1 m. Sie zeichnen sich durch eine dunkelgrüne, seltener graugrüne Farbe aus. Die Ruhezeit für Livistons ist nicht sehr typisch; Anstelle eines Stammes bildet es eine Masse von Blattplatten.

Rapis

Diese Art von Pflanze eignet sich sehr gut für kleine Wohnungen und kleine Privathäuser. Außerdem wird es äußerlich spektakulär aussehen. Für die Raumkultur wird häufig eine geringe Vergewaltigung verwendet. Hohe Vergewaltigung eignet sich weniger für den Anbau zu Hause, ist jedoch im Büro nützlich, wo Sie einen Baum mit einer Höhe von 3 m aufstellen können.

Rapis benötigt extrem viel Licht. Diese Pflanze benötigt normale Raumtemperatur..

Ropalostilis

Diese Palme stammt aus Neuseeland. Es zeichnet sich durch einen schlanken Stamm aus, auf dem Ringe aus abgefallenen Blättern verbleiben. Wenn die Blüte endet, erscheinen kleine runde Früchte. Sie sind rot gefärbt. In den Räumen werden nur junge Ropalostilis gezüchtet, da die Höhe der erwachsenen Exemplare 10-12 m erreicht.

Sabal

Die Sabal-Gattung umfasst 16 Arten. Die Höhe des Stammes kann bis zu 25-30 m betragen. Darüber hinaus beträgt sein Durchmesser bis zu 60 cm. Immergrüne Blätter haben eine ähnliche Form wie ein Fächer. Die Rachis-Stange verleiht dem Laub eine erhöhte Festigkeit.

Die Pflanze bevölkert:

  • Kolumbien;
  • Mexiko;
  • Venezuela;
  • andere Länder Mittelamerikas;
  • Bermuda;
  • Süden und Südosten der Vereinigten Staaten.

Trachikarpus

Die Höhe des Stammes erreicht 12 m. Sein Durchmesser reicht von 15 bis 20 cm. 9 Arten werden jetzt in der Gattung Trachycarpus unterschieden. Die Länge des verzweigten Blütenstandes beträgt bis zu 1 m. Forchuns Trachycarpus überwiegt in der häuslichen Kultur, deren Höhe 2,5 m nicht überschreitet.

Andere Informationen:

  • optimales Wachstum im Halbschatten;
  • obligatorisch hohe Luftfeuchtigkeit;
  • etwas Wachstumsverlangsamung in den Wintermonaten.

Datum

Diese Pflanze wird umgangssprachlich als Datum bezeichnet. Die Kultur war vor 6000 Jahren auf dem Territorium des modernen Irak bekannt. Dattelpalmen können sowohl Bäume als auch hohe Sträucher sein. Unter ihnen überwiegen Sorten mit mehreren Stämmen. Datteln werden oft zu Hause aus Samen gezogen.

Hamedorea

Die Gattung Chamedorea umfasst mindestens 100 verschiedene Arten. Das Hauptgebiet ist der Süden und das Zentrum des amerikanischen Kontinents. Alle Sorten von Hamamedorea sind untergroße Strauchpflanzen mit Rhizomstruktur. Außerhalb der natürlichen Siedlungszone werden eine "anmutige" Art und Ernest-Augusts Chamedorea angebaut. Beide Sorten vertragen tiefe Schattierungen gut..

Hamerops

Diese Gattung der Innenpalmen wird von einer Art vertreten. Und dies ist die einzige Pflanze dieser Familie, die in Europa zu finden ist. Der Stamm erreicht eine Höhe von 4-6 m. Die Blüte umfasst April, Mai und Juni. Die Pflanze entwickelt dornige Blattstiele.

Diese Liste möglicher Arten von Innenpalmen ist nicht beschränkt auf.

Die betelianische Sorte wird manchmal als Areca-Palme bezeichnet; Der Name kann mit dem einfachen "Areca" abgekürzt werden. Eine solche Reduzierung ist jedoch botanisch nicht ganz korrekt. Betelbäume können bis zu 30 m hoch sein. Der Stamm ist immer gerade, ohne merkliche Verzweigung.

Die hawaiianische Kultur oder Brigamia kann aufgrund ihrer Form auch als Vulkanpalme bezeichnet werden. Es ist merkwürdig, dass diese Art vor einiger Zeit vom Aussterben bedroht war. Die Situation wurde durch die Bemühungen von Ökologen und Kletterern gerettet, die die Pflanzen manuell bestäuben mussten. Ein ebenso interessantes Merkmal für Blumenzüchter ist, dass es ein Sukkulent ist. Hawaiianische Palmen zeichnen sich durch einen fleischigen Stiel von bräunlich-grüner oder silbrig-aschiger Farbe aus.

Die Gattung Pandanus oder mit anderen Worten die Spiralpalme vereint mindestens 750 Pflanzenarten. Sie kommen am häufigsten in den tropischen Regionen der östlichen Hemisphäre vor. In Madagaskar gibt es einen Pandanus, in dem mindestens 90 Arten wachsen. Sie können sich auch an sehr komplexe und vielfältige Umweltbedingungen anpassen: an den Ufern von Flüssen, in den Wäldern der Alpenzone, an den Hängen von Vulkanen und in sumpfigen Gebieten. Das ganze Jahr über müssen Sie die Temperatur nicht unter +19 und nicht über + 25 ° C halten.

Die Wasserpalme bzw. Wasserpalme ist eine Kultur mit phänomenaler Resistenz gegen negative Bedingungen. Es ist eher eine Aquarienpflanze, die am Boden haftet. Es hat nichts mit echten Vertretern der Palmenfamilie zu tun. Aber auch in einem sehr harten Winter ist der Winter hervorragend. Der Kauf und das Pflanzen der Aloe-Ader-Teloren (dies ist der botanische Name) ist während der gesamten warmen Jahreszeit möglich.

Pflegeregeln

Es ist nicht allzu schwierig, eine Raumpalme zu pflegen. Es wird empfohlen, solche Pflanzen in Wintergärten zu pflanzen, da dort optimale Bedingungen geschaffen werden..

Wichtig: Der Kauf einer erwachsenen Pflanze ist unpraktisch. Bei einer starken Änderung der Parameter der äußeren Umgebung kann es weh tun und sogar sterben. Als Pflanzmaterial wird empfohlen, einen speziellen Boden zu verwenden, der "für Palmen" genannt wird..

Eine sehr wichtige Rolle beim Anbau solcher Pflanzen zu Hause in einem Topf ist die Ruhe der Kultur. Es ist notwendig, sich nur als letztes Mittel für eine Transplantation zu entscheiden, wenn es keine anderen Möglichkeiten gibt. Wenn Sie einen tropischen Gast verpflanzen müssen, sollte der Erdklumpen um die Wurzel intakt bleiben. Der fehlende Boden wird darauf gegossen. Das Sprühen von Palmen in Innenräumen wird empfohlen, sie müssen jedoch mit Vorsicht behandelt werden..

Dieser Vorgang wird normalerweise nur im Sommer durchgeführt. In jeder anderen Jahreszeit werden feuchte Blätter zu einer leichten Beute für pathogene Mikroben. Achten Sie darauf, einen hellen Raum zu wählen. Einige Palmenarten vertragen jedoch kein direktes Sonnenlicht. Daher müssen Sie auf den Schutz mit Vorhängen und Musselin achten.

Wichtig: Wo sich die Palme befindet, ist eine regelmäßige Belüftung erforderlich.

Andere Vorraussetzungen:

  • Sie müssen Palmen nur mit weichem Wasser gießen.
  • Wählen Sie die Häufigkeit der Bewässerung individuell unter Berücksichtigung der Eigenschaften der Pflanze.
  • Reinigen Sie die Blätter nicht mit einem harten Tuch oder synthetischen Reinigungsmitteln.
  • Bio-Mischungen für Laubzierpflanzen sollten als Top-Dressing verwendet werden.
  • sollte erst gefüttert werden, nachdem der Boden angefeuchtet wurde;
  • Sie können die Palme im Herbst und in den Wintermonaten nicht füttern.
  • Machen Sie nach der Transplantation 2 Monate vor der nächsten Fütterung eine Pause.

Zuchtmöglichkeiten

Fast 100% der Palmenarten können durch Samen vermehrt werden. Für Washingtonia, Liviston, Hovea, Trachycarpus und Licuala ist dies die einzige Zuchtoption. Gleichzeitig ist die Haltbarkeit des Pflanzenmaterials kritisch, da seine Keimung begrenzt ist. Die äußeren Schalen werden von den Samen entfernt, wenn sie noch da sind. Der Rest wird mehrere Tage in warmem Wasser gehalten, wodurch eine Schwellung erreicht wird.

Bewahren Sie das Pflanzenmaterial beim Einweichen an einem warmen Ort bei einer Temperatur von ca. + 30 ° C auf. Das Wasser kann nach Bedarf gewechselt werden. Sie können säen:

  • Kisten;
  • Gläser;
  • Einweg-Plastikbecher in Lebensmittelqualität.

Das optimale Substrat sind 2 Teile Gartenerde und 1 Teil gewaschener erhitzter Sand. Sand darauf legen. Die Samen müssen 2-3 cm darin eingetaucht werden, damit der Boden beim Gießen nicht ausgewaschen wird, sondern durch Sprühen. Die Pflanzbehälter sind mit Polyethylen bedeckt, um einen Treibhauseffekt zu erzielen.

Nach dem Auflaufen der Sämlinge werden die Pflanzbehälter an einen beleuchteten Ort gebracht. Direkte Sonneneinstrahlung ist zu diesem Zeitpunkt jedoch kontraindiziert..

Die Ableger stammen von den oberflächennahen Wurzeln. Nach dem Wurzeln wird eine neue Pflanze mit einem gut geschärften Messer getrennt..

Die Fortpflanzung in Teilen der Spitzen wird nicht praktiziert, aber dieser Ansatz ist bei palmenähnlichen Kulturen möglich..

Pflanzen wie eine Palme

Dracaena ist eine Gattung, die zur Spargelfamilie gehört; Dies sind saftige Bäume oder Sträucher. Mehr als 100 Pflanzenarten kommen in der Gattung der Botanik vor. Dracaena wächst hauptsächlich in Afrika. Und es gibt auch Vertreter dieser Gattung:

  • in China;
  • in Mexiko;
  • im australischen Queensland;
  • im Osten des Himalaya;
  • in Taiwan;
  • in Kuba;
  • in Costa Rica.

Es gibt andere falsche Palmen (auch palmenähnliche Pflanzen genannt). Sie sind insofern attraktiv, als sie in Bezug auf das Klima weniger anspruchsvoll sind, und einheimische Züchter haben viel mehr Chancen, eine Blume zu sehen, als wenn sie echte Palmen wachsen lassen. Yucca konkurriert erfolgreich mit Dracaena in der Popularität. In einer häuslichen Kultur wächst es relativ langsam. Yucca verträgt Trockenheit gut, kann aber durch übermäßige Feuchtigkeit stark beeinträchtigt werden.

Eine gute Alternative kann auch sein:

Top