Kategorie

1 Bonsai
Drei einfache Apfelbeerweinrezepte - wie man ein köstliches hausgemachtes Getränk macht?
2 Veilchen
15 Gründe, warum Veilchen nicht blühen
3 Veilchen
Leblose Blumen im Haus und Schilder darüber - lohnt es sich, ein solches Dekor zu bekommen
4 Veilchen
Chrysanthemen aus einem Topf auf offenes Gelände pflanzen

Image
Haupt // Rosen

Die besten Arten von dekorativen Palmen für den Innenbereich


Innen oder zu Hause dekorative Palme ist eine besondere Pflanze. Nicht alle Arten einer solchen exotischen Pflanze eignen sich für den Anbau zu Hause. Um also nicht nur schöne, sondern auch recht unprätentiöse Sorten auswählen zu können, müssen Sie wissen, was Palmenkulturen sind und wie geeignet sie für die Blumenzucht in Innenräumen sind.

Allgemeine Beschreibung der dekorativen Hauspalme

Palmen oder Palmen in Innenräumen sind eine ziemlich umfangreiche Familie monokotylen Pflanzen. In der Regel hat eine holzige Pflanze oder ein Baum unverzweigte Stämme mit einer primären Verdickung des Protoderms und des Meristems. Einige Arten sind Stauden mit dünnen Kriech- oder Klettertrieben. Der Name der Palmen mit einem verzweigten Stamm ist Doom Palms. Dies ist der Name einer Pflanze, die wie ein Strauch aussieht. Einige Arten solcher Vertreter haben keinen Stammteil, und die Blätter erheben sich direkt über dem Boden..

Die Dicke des Rumpfes kann einen Meter in einer Höhe von mehreren zehn Metern erreichen. Die Blätter einiger Vertreter können federleicht sein:

  • Kokosnuss;
  • Fuchsschwanzpalme;
  • Datum;
  • hovea;
  • Chamedorea;
  • Cariota doppelt gefiedert.

Kulturen mit Fächerblättern, die zu Hamerops, Trachycarpus, Liviston Palm und anderen gehören, sind weit verbreitet..

Pflege von Innenpalmen (Video)

Fotogallerie

Arten von Innenpalmen

Dekorative Palmen für zu Hause oder im Innenbereich sind im floralen Design moderner Innenräume sehr beliebt und gefragt. Arten unterscheiden sich in Größe, Form und Farbe der Blätter sowie anspruchsvollen Wachstumsbedingungen und Pflege. Die folgenden Arten sind in der heimischen Blumenzucht am beliebtesten:

  • Datum;
  • Nordamerikanisch oder "Washington Filamentous";
  • Hovea;
  • Rapis;
  • Mexikaner oder "hamedorea";
  • Asiatisch oder "Karyota";
  • Spanisch oder "cryosophila";
  • Chinesisch oder "Livistona";
  • Katze oder "Calathea".
AussichtVielfaltBeschreibung und Charakteristik
BambusHamedorea anmutigUnprätentiöse und schattentolerante Palme mit gefiederten Blättern und kleinen hellgelben duftenden Blüten
Hamedorea einfarbigInnenblume hat dünneres und längliches Laub
Hamedorea hochDie höchste Sorte mit sehr langen Zweigen, dicht bedeckt mit schmalen grünen Blättern
Hamedorea Ernest-AugustEine niedrig wachsende Staude mit großen und breiten glänzenden Blättern und leuchtend orangefarbenen Blüten
SagoTsikas sinkt herabNiedrig wachsende Pflanze mit attraktivem smaragdgrünem Laub
Gekräuselte ZikadenGefiedertes Laub an Stielen von bis zu anderthalb bis zwei Metern
Siamesische ZikadenEine mittelgroße Pflanze mit einem hochdekorativen oberirdischen Teil von weiß-bläulich-grüner Farbe
Tsikas RumfaMehrjährige Innenpalme mit sehr charakteristischem, sattem Smaragd
VentilatorLivistonaEine feuchtigkeitsliebende Kultur von nicht mehr als zwei Metern Höhe mit kräftigen und gut belaubten Stielen
WashingtoniaUnprätentiöse, aber sehr lichtliebende, hochdekorative Pflanze, die empfindlich auf Transplantationen reagiert
TrachikarpusKältebeständige, feuchtigkeitsliebende Sorte, perfekt geeignet für den Anbau in kühlen Räumen
HameropsUnter Bedingungen der Indoor-Blumenzucht lüftet eine dekorative Palme gern und zeichnet sich durch ihre beneidenswerte Unprätentiösität aus
SabalEine der seltensten und anspruchsvollsten Sorten in Bezug auf Pflege und Wachstumsbedingungen

Anfängern von Blumenzüchtern wird empfohlen, auf die folgenden unprätentiösesten Innenpalmen zu achten:

  • Hovei Forster;
  • Hovei Belmora;
  • Hohe Vergewaltigung;
  • Rapis Multi-Cut;
  • Rapis Thin;
  • Rapis Alicia;
  • Rapis Nova Laos;
  • Karyota weich oder "Fischschwanz".

Sorten von Zimmerpflanzen ähnlich einer Palme

Heutzutage ist eine Vielzahl von palmenförmigen Zierpflanzen im Wohnbereich sehr beliebt, die aufgrund des Vorhandenseins eines verholzten und blattlosen Stiels mit einem Bündel Blätter des nicht-apikalen Teils den Namen falscher Palmen erhielten:

  • Elefantenfuß-Yucca, Aloe-Blatt-Yucca, schmalblättrige Yucca, graue Yucca und faserige Yucca;
  • pandanus veicha, pandanus nützlich und pandanus sandera;
  • Dracaena Marginata, Dracaena duftend, Dracaena "Song of India", Dracaena Limette, Dracaena Deremskaya, Dracaena Kanarienvogel, Dracaena Godsef, Dracaena Golden, Dracaena Unfolded, Dracaena Surculosis und Dracaena Hooker;
  • Buschkordilina, ungeteilte Cordilina, südliche Cordilina, gerade Cordilina, Banks Cordilina;
  • Bokarneya Nolin;
  • einige Sorten von Dieffenbachia.

Pseudo-Palmen sind völlig unprätentiös, daher können sie eine absolut würdige und erschwingliche Alternative zu hohen und langsam wachsenden echten Innenpalmen werden.

Wie man eine Raumpalme transplantiert (Video)

Merkmale der häuslichen Pflege

Abhängig von den Artenmerkmalen und Merkmalen der Sorte kann sich die Pflege von mehrjährigen palmenähnlichen Nutzpflanzen in Innenräumen geringfügig unterscheiden. Die allgemeinen Grundsätze für den Anbau eines solchen dekorativen Exoten lauten jedoch wie folgt:

  • Ein Blumentopf mit einer dekorativen Staude wird am besten in warmen Räumen in der Nähe von nach Süden ausgerichteten Fenstern installiert.
  • Eine erwachsene und gut entwickelte Pflanze stellt weniger Anforderungen an die umgebenden Faktoren, daher sind einige Schwankungen der optimalen Temperaturindikatoren durchaus akzeptabel.
  • Junge Innenpalmen müssen sowohl die Temperaturindikatoren als auch die Luftfeuchtigkeit im Wachstumsraum genauestens beachten.
  • In der warmen Jahreszeit muss die Innenpalme auf einer Temperatur von 16-22 ° C gehalten werden.
  • im Winter sollte das Temperaturregime im Raum für den Anbau von Stauden auf 14-16 ° C reduziert werden, und kältebeständige Sorten können bei niedrigeren Temperaturen, jedoch innerhalb von 10 ° C überwintern;
  • Eine mehrjährige Pflanze stellt hohe Anforderungen an bestimmte Parameter der Luftfeuchtigkeit. Daher wird im Sommer empfohlen, die Krone einer Palme häufig mit warmem und festem Wasser aus einem Haushaltsspray zu besprühen.
  • In regelmäßigen Abständen ist es erforderlich, Staub von den Blättern mit einem feuchten und weichen Tuch oder durch Waschen der Krone unter der Dusche zu entfernen, da sich ein solches Wasserverfahren günstig auf die Wachstumsprozesse und den allgemeinen Zustand der Raumkultur auswirkt.
  • Vom frühen Frühling bis zum Mittherbst muss die Pflanze reichlich mit warmem und festem Wasser bewässert werden, damit der Boden im Blumentopf nicht übermäßig austrocknet.
  • Fast alle Palmen gehören zur Kategorie der lichtliebenden Pflanzen, aber eine längere Exposition gegenüber direktem Sonnenlicht kann schwere Verbrennungen am Laub verursachen. Wenn Sie sich an Fenstern befinden, ist möglicherweise eine hochwertige Beschattung durch die Mittagssonne erforderlich.
  • Trotz der Tatsache, dass sich eine periodische Belüftung sehr positiv auf die Staude auswirkt, sollten die negativen Auswirkungen von Zugluft und Kaltluftruhe nicht zugelassen werden.
  • Für das richtige Wachstum und die Entwicklung junger Pflanzen ist es sehr wichtig, einen Nährstoffboden bereitzustellen, dessen Zusammensetzung mit ausreichender Leichtigkeit korrekt ausgewählt ist. Spezielle Pflanzmischungen für die Kultivierung von Dracaena eignen sich jedoch am besten für den Anbau.
  • Hohe Palmen in Innenräumen erfordern zusätzliche Nährstoffe. Daher wird empfohlen, im Frühjahr dreimal im Monat Dünger zu verwenden, um dekorative Blattpflanzen zu füttern.

Trotz der hohen Resistenz gegen Krankheiten und Schädlinge können signifikante Fehler in der Pflege sowohl die Dekorativität als auch den Allgemeinzustand der Pflanze negativ beeinflussen:

  • Eine Verdunkelung der Laubspitzen kann auf zu trockene Luft oder unzureichende Bewässerung hinweisen.
  • Eine Änderung der Farbe des oberirdischen Teils führt auch dazu, dass Heizgeräte sehr nahe beieinander liegen, kalter Luft ausgesetzt sind und kaltes oder stark chloriertes Wasser zur Bewässerung verwendet wird.
  • Das Erweichen oder Vergilben der Blätter signalisiert häufig eine starke Staunässe des Bodens in einem Blumentopf oder eine starke Abnahme des Temperaturregimes im Raum.
  • Das Trocknen junger Blätter ist das Ergebnis von zu intensivem Sonnenlicht, daher muss die Kultur mit diffusem Licht versehen werden.
  • Ein Stillstand der Pflanze in der Entwicklung wird beobachtet, wenn sie unter unbequemen Bedingungen in zu kalten und feuchten Räumen mit unzureichender Ernährung wächst.

Es ist wichtig zu bedenken, dass das Vergilben und Trocknen der unteren Blätter ein völlig natürliches Phänomen ist und kein Eingreifen erfordert. Regelmäßiges Besprühen und Gießen der Pflanze mit weichem und warmem Wasser kann die dekorative Attraktivität über viele Jahre aufrechterhalten..

Sorten dekorativer Palmen (Video)

Heimpalmen sind nicht nur unglaublich schöne und sehr exotische Zimmerpflanzen, die in fast jedem Raum einen einzigartigen Stil schaffen, sondern auch unprätentiöse Stauden, die die Luft reinigen und das Haus komfortabler machen können.

Zimmerpflanze ähnlich einer Palme mit dünnen Blättern

Zimmerpflanze ähnlich einer Palme - Arten und Namen

Exotische Eleganz und edles Aussehen von Palmen ziehen viele Gärtner und Blumenliebhaber an. Sie sind jedoch recht teuer und pflegeleicht, sodass Zimmerpflanzen, die optisch einer Palme ähneln, immer beliebter werden. Sie eignen sich hervorragend als Dekoration für verschiedene Innenräume und verleihen dem Innenraum einen besonderen tropischen Charme..

Vertreter verschiedener Familien, diese Blumen erfordern unterschiedliche Haftbedingungen. Um die am besten geeignete Instanz für einen bestimmten Raum auszuwählen, müssen Sie dessen Merkmale und Anforderungen klar verstehen..

Zimmerpflanzen anderer Arten, die der Palme am ähnlichsten sind

Wahre Vertreter der Palm-Familie benötigen besondere Bedingungen für Wachstum und Entwicklung. Sie brauchen viel Licht, aber eine direkte Sonneneinstrahlung ist kontraindiziert. Feuchte Luft ist wichtig, es gibt genügend freien Raum.

In der Realität einer Wohnung ist es ziemlich schwierig, Bedingungen zu schaffen, die diese Anforderungen erfüllen. Der Kauf palmenartiger Pflanzen ist eine großartige Lösung. Solche Exemplare sehen sehr beeindruckend aus, erfordern jedoch viel weniger Aufwand bei der Wartung..

Bocarnea

Die Heimat dieses unprätentiösen Vertreters der Flora ist Mexiko. Es ist beständig gegen extreme Temperaturen, erfordert kein häufiges Gießen und hält auch leichten Dürren stand. Bocarnea blüht nicht in der Wohnung, aber er fühlt sich auch neben Heizkörpern recht wohl. Diese Hausblume kann für eine lange Zeit unbeaufsichtigt bleiben..

Bocarnea (Flaschenbaum) hat einen dicken flaschenförmigen Stamm, der sich unten ausdehnt. Oben ist ein üppiger Strauß bandartiger Blätter.

Bei der Pflege einer Blume müssen Sie die folgenden Empfehlungen beachten:

  • Platzieren Sie es in der Nähe der südwestlichen oder südlichen Fenster.
  • Halten Sie die Innentemperatur von 10 bis 26 Grad;
  • Lassen Sie beim Sprühen keine Feuchtigkeit in den Kofferraum gelangen.
  • Die Bewässerung erfolgt im Sommer jede Woche, wenn der Boden austrocknet, und im Winter verringert sich die Bewässerungsintensität. Wenn die Hitze kommt, wird empfohlen, den Topf in einen Behälter mit Wasser zu stellen;
  • Von April bis Oktober wird empfohlen, die Blume alle zwei Wochen zu füttern.

Dieffenbachia

Dieses tropische Immergrün ist hispanischen Ursprungs. Es zeichnet sich durch schnelles Wachstum aus und erreicht in fünf Jahren eine Höhe von zwei Metern. Es erfreut sich an schönen bunten ovalen Blättern. Zu Hause blüht Dieffenbachia nicht. Seine Besonderheit kann als dicker grüner Stiel angesehen werden, auf dem sich große ovale Blätter gleichmäßig befinden.

Wenn Sie sich um diese exotische Blume kümmern, sollten Sie einige Regeln beachten:

  • Schützen Sie es vor Zugluft und plötzlichen Temperaturänderungen.
  • Sorgen Sie für eine gute Beleuchtung und schützen Sie die Blume vor direkter Sonneneinstrahlung.
  • Verwenden Sie nur festes gekochtes Wasser für eine reichliche Bewässerung.
  • die Intensität der Bodenfeuchtigkeit im Winter verringern;
  • Nur mit Schutzhandschuhen trimmen, da Dieffenbachia giftige Substanzen freisetzt.

Dracaena

Diese afrikanische tropische Pflanze ist ein üppiger Busch aus geraden, scharfen Blättern. Seine Höhe erreicht 40 cm. Sie können die Krone formen und die Pracht einer Innenblume selbst anpassen, indem Sie die Oberseite des Stammes abschneiden. In diesem Fall werden an der Schnittstelle zwei Zweige gebildet. Es wird empfohlen, das abgeschnittene Oberteil in Wasser zu legen und es nach dem Auftreten von Wurzeln in den Boden zu verpflanzen.

Dracaena erfordert keine erhöhte Aufmerksamkeit bei der Pflege. Seine günstige Entwicklung kann durch Einhaltung mehrerer Bedingungen sichergestellt werden:

  • diffuses intensives Licht erzeugen;
  • Sorgen Sie für reichlich Bodenfeuchtigkeit und lockern Sie diese jedes Mal vor dem Gießen.
  • im Sommer die Pflanze alle zwei Tage gießen, im Winter - alle drei Tage;
  • Die Blume rechtzeitig in einen großen Behälter umpflanzen.

Yucca ist eine immergrüne Pflanze der Agavenfamilie aus Südamerika. Es gibt viele Sorten, die in gemäßigten Klimazonen im Freien gedeihen. Einige von ihnen ertragen ruhig sogar spürbare Fröste. Yucca blüht mit weißen Blütenständen von anmutigen Glocken von großer Größe.

Diese palmenförmige Blume hat einen holzigen Stiel, der, wenn er in einer Wohnung wächst, eine Höhe von zwei Metern erreichen kann. Große, lange, schwertförmige Blätter erstrecken sich gleichmäßig vom Stiel nach oben und außen. In einem Gewächshaus werden Sorten mit aufrechten, dicken Stielen angebaut, die in einem üppigen Bündel grüner Blätter enden.

Die Yucca-Pflanze ist pflegeleicht. Dazu müssen Sie bestimmte Bedingungen erstellen:

  • Platzieren Sie eine Blume in der Nähe von westlichen oder östlichen Fenstern. Im Winter ist es ratsam, sie hervorzuheben.
  • Aufgrund seiner Beständigkeit gegen direktes Sonnenlicht im Sommer kann es an die frische Luft gebracht werden.
  • In der kalten Jahreszeit fühlt sich Yucca bei einer Temperatur von 7-12 Grad gut an. Wenn der Raum in einem geschlossenen Raum aufbewahrt wird, muss er von Zeit zu Zeit belüftet werden.
  • Im Sommer sollte Yucca reichlich bewässert werden, um ein Austrocknen des Bodens bis zu einer Tiefe von mehr als 3 cm zu verhindern. Im Winter sollte die Bewässerung mäßig sein.
  • Es wird empfohlen, die Blätter der Pflanze mit gekochtem Wasser zu besprühen oder unter der Dusche abzuspülen, damit kein Wasser auf den Boden gelangt.
  • Von April bis Oktober wird empfohlen, die Blume einmal pro Woche mit Flüssigdünger zu füttern.

Zimmerpflanzen aus der Familie Palm

Verschiedene Arten von Palmen eignen sich für den Anbau zu Hause. Es lohnt sich, sich mit den häufigsten und unprätentiösesten Pflanzen vertraut zu machen, um die richtige Wahl zu treffen..

Areca

Es hat viele Sorten. In der Natur kann Areca bis zu 20 Meter hoch werden. In einer Wohnung werden Pflanzen gezüchtet, die in Form eines Busches aus dem Boden wachsen. Ein hellgrünes, gefiedertes Laub bedeckt die Oberseite der schlanken Stängel.

Die beliebteste Indoor-Art ist Chrysalidocarpus, der in freier Wildbahn in Madagaskar, im tropischen Asien und in Ozeanien vorkommt. Aus dem Topf ragen mehrere gleich dicke Stängel und bilden mit Hilfe von dichtem Laub einen dichten Busch. Zu Hause blüht es fast nie..

Sich um Ihr Zuhause zu kümmern Areca ist ganz einfach. Um dies zu tun, sollten Sie die folgenden Regeln einhalten:

  • Sorgen Sie für helles Licht, lüften Sie den Raum regelmäßig in der Hitze und verwenden Sie im Winter zusätzliche Lichtquellen.
  • Halten Sie in der warmen Jahreszeit die Temperatur von + 22-25 Grad Celsius aufrecht und lassen Sie sie im Winter nicht unter + 16 ° C fallen.
  • Areca benötigt eine hohe Luftfeuchtigkeit, daher muss es ständig gesprüht werden. Wischen Sie die Blätter im Winter mit einem feuchten Tuch ab.
  • Verwenden Sie zur Bewässerung warmes, festes Wasser. Im Sommer wird Areca reichlich bewässert, so dass der Boden nicht mehr als 2-3 cm austrocknet. Im Winter sollte die Bewässerung reduziert werden.
  • Es ist wichtig, den Boden von April bis Oktober zweimal im Monat zu füttern und im Winter monatlich zu düngen.

Livistona

Diese Palme gehört zu den fächerförmigen Sorten, die durch eine Zerlegung der Blätter auf drei Viertel der Länge gekennzeichnet sind. Zu Hause wächst es bis zu zwei Meter. Die Blätter solcher Exemplare befinden sich auf bis zu 60 cm langen Stecklingen, die von der Basis des Stiels wachsen. Eine erwachsene Pflanze hat ein spektakuläres Aussehen.

Bei der Pflege dieser Zimmerpflanze wird empfohlen, folgende Regeln einzuhalten:

  • Halten Sie die Innentemperatur das ganze Jahr über zwischen 14 und 22 Grad Celsius.
  • Wasser nur mit weichem, abgesetztem warmem Wasser, wenn der Boden austrocknet;
  • In regelmäßigen Abständen müssen die Blätter besprüht und Staub mit einem feuchten Tuch von der Oberfläche entfernt werden. Bei jungen Exemplaren ist eine warme Dusche erforderlich.
  • Düngen Sie den Boden im Frühjahr-Sommer-Zeitraum dreimal im Monat und im Herbst und Winter - monatlich.

Trachikarpus

Es gilt als das widerstandsfähigste unter den Mitgliedern der Palmenfamilie gegen niedrige Temperaturen. Erwachsene Proben mit einem geformten Stamm können Temperaturen bis zu -15 Grad Celsius standhalten. Eine fächerförmige Laubkrone befindet sich oben auf dem faserigen Stamm. Grüne Blätter haben einen bläulichen Farbton an den Rändern. Oft auf der Krim gefunden.

Um Trachikarpus zu Hause zu pflegen, gelten bestimmte Regeln, die seine Eigenschaften berücksichtigen:

  • Halten Sie die optimale Temperatur für diese Handfläche aufrecht - 18-25 Grad Celsius;
  • Der Raum, in dem sich die Anlage befindet, muss regelmäßig belüftet werden.
  • Schützen Sie die Blätter vor direkter Sonneneinstrahlung, indem Sie für eine helle, diffuse Beleuchtung sorgen.
  • Verwenden Sie leichten Boden mit guter Drainage. Überfluten Sie die Pflanze nicht, da dies häufig zu einer Verrottung des Wurzelsystems führt.
  • Einmal im Monat sollten Sie eine warme Dusche für die Blätter arrangieren. Um die Luft zu befeuchten, können Sie einen Behälter mit Wasser neben die Pflanze stellen.
  • Im Frühling-Sommer müssen Sie monatlich Dünger auftragen.

Hamedorea

Es hat eine originelle Form, die viele Pflanzenliebhaber anzieht. Hamedorea zeichnet sich durch unprätentiöse und widerstandsfähige Bedingungen aus. Junge Exemplare haben eine hellgrüne Farbe, die sich mit zunehmendem Alter verdunkelt. Das Hauptmerkmal dieser Art ist die Blüte zu Beginn ihres Lebens. Um den üppigsten Busch zu bilden, pflanzen sie oft 2-3 Triebe gleichzeitig..

Es ist ganz einfach, diese Art von Palmen in einer Wohnung zu züchten, wobei bewährte Empfehlungen befolgt werden:

  • Halten Sie die Temperatur das ganze Jahr über zwischen 13 und 27 Grad Celsius.
  • den Raum regelmäßig lüften;
  • bieten gutes diffuses Licht, Schutz vor direkter Sonneneinstrahlung;
  • Drehen Sie den Topf regelmäßig um seine Achse.
  • gießen Sie die Palme 2-3 mal pro Woche reichlich und vermeiden Sie stehendes Wasser;
  • Waschen Sie die Blätter mit einem feuchten Schwamm.
  • Füttere die Blume alle zwei Wochen mit Flüssigdünger.

Rapis

Dieser dekorative Typ bezieht sich auf buschförmige Bambuspalmen. Aus dem Boden wächst diese Palme mit zahlreichen bambusartigen Stielen, die in dunkelgrünen Fächerblättern enden. Rapis passt perfekt in die Innenräume kleiner Apartments.

Jeder kann sich nach bestimmten Anweisungen um ihn kümmern. Beim Verlassen müssen Sie Folgendes tun:

  • sorgen Sie für helles diffuses Licht, drehen Sie die Pflanze regelmäßig;
  • Es wird nicht empfohlen, die Beleuchtung drastisch zu ändern.
  • Halten Sie die Raumtemperatur aufrecht, indem Sie den Raum regelmäßig belüften.
  • günstigere Bedingungen für die Überwinterung sind ein Temperaturabfall auf 10-16 Grad;
  • im Sommer ist es wichtig, reichlich und im Winter mäßig mit warmem, festem Wasser zu gießen;
  • Die Pflanze sollte nur im Frühjahr-Sommer-Zeitraum mit einem komplexen Dünger auf Mineralbasis gefüttert werden.

Zimmerpflanzen, die wie eine Palme aussehen

Die Pflanzenvielfalt in der Palm-Familie ist großartig. Aber nicht alle tropischen Bewohner des afrikanischen Kontinents können lange zu Hause leben..

Einige der exotischen Pflanzen wachsen zu groß, und manchmal wissen Blumenzüchter nicht, wie sie die südlichen Schönheiten richtig pflegen sollen. Zweifellos werden tropische Gäste das Innere des Hauses, des Büros und des Gartens dekorieren und exotisch und malerisch wirken.

Es gibt Blumen, die wie eine Palme aussehen. Die Pflege ist einfacher und einfacher als bei launischen Vertretern der Tropen.

Zimmerpflanzen, die wie eine Palme aussehen und sich um sie kümmern

Schönheiten aus Übersee brauchen viel Sonne, Licht, Feuchtigkeit und Orte - natürliche Bedingungen.

Oft mit einer Palme verwechselt:

Die Blumen sehen aus wie exotische Schönheiten. Sie haben den gleichen holzigen Stiel, dem Laub fehlt, und ein üppiges Oberteil mit Blättern - Fächern oder Federn.

Bocarnea

Nolina ist ein anderer Name für eine erstaunliche Pflanze, die in Mexiko heimisch ist.

  1. Die Blume ist lebensfähig und passt sich leicht den Bedingungen an.
  2. Verträgt leicht Temperaturschwankungen.
  3. Benötigt keine häufige und regelmäßige Bewässerung. Manchmal hält es einer kurzfristigen Trocknung des Bodens und trockener Luft stand, da Bocarnea dort wächst, wo es selten regnet.

"Flaschenbaum" (umgangssprachlicher Name für eine Blume) kann mehr als einen Stamm haben, an dessen Spitze Blätter wie lange schmale Bänder liegen.

Sich um Bokarnee zu kümmern ist einfach:

  • Einmal pro Woche im Sommer und 20 Tage im Winter gießen.
  • Die Blume wird mit flüssigem Mineraldünger für dekorative Laubpflanzen gefüttert. Das Top-Dressing wird zweimal im Monat angewendet (von April bis Oktober)..
  • Bokarnea ist nicht zu anspruchsvoll für den Wohnort: Es ist zulässig, es neben Heizgeräten zu platzieren.
  • Das Wurzelsystem ist oberflächlich, daher wird die Blume in einen breiten Topf mit Drainagelöchern gepflanzt.

Nolina wächst schnell. Mit sieben Jahren wird sie zu einer Schönheit im Freien, die jedem Raum einen exotischen und südländischen Geschmack verleiht.

Dieffenbachia

Die Pflanze ist hispanischen Ursprungs. Wächst schnell und erreicht im Alter von fünf Jahren eine Höhe von zwei Metern.

Blüte mit großen ovalen bunten Blättern, kräftiger grüner Stiel. Floristen lieben diese immergrüne Kultur wegen ihrer ungewöhnlichen Schönheit..

Dieffenbachia ist launisch gegenüber Wachstumsbedingungen:

  1. Die Blume hat Angst vor Zugluft und plötzlichen Temperaturschwankungen.
  2. Die Pflanze benötigt viel Licht und Sonne, aber direktes Sonnenlicht kann junge Blätter verbrennen.
  3. Zum Gießen von Dieffenbachia ist gekochtes Siedewasser geeignet. In der warmen Jahreszeit wird die Blume häufiger gewässert als im Winter. Eine leicht trockene Bodenoberfläche weist auf die Notwendigkeit einer Bewässerung hin. Die Pflanze mag keine Staunässe.
  4. Dieffenbachia wird beschnitten, um eine üppige Krone zu schaffen. Die Blume hat einen giftigen Saft - beim Beschneiden ist Vorsicht geboten (insbesondere bei Allergikern), mit Gummihandschuhen arbeiten. Giftiger Saft ist gefährlich für Kinder und Haustiere. Wenn es auf die Schleimhaut gelangt, führt es zu unerwünschten Folgen bis hin zum Tod..

Dracaena

Die Pflanze stammt aus den afrikanischen Tropen. Eine üppige Blume mit geraden, schmalen Blättern, die auf die Enden zeigen. Zu Hause wächst es bis zu einem halben Meter.

Einer der Vorteile von Dracaena ist, dass es für die Wachstumsbedingungen und die Pflege anspruchslos ist..

  1. Als tropischer Einwohner braucht Dracene feuchten Boden und Luft. Die Blume wird oft gewässert, wenn es warm ist (zwei Tage, einmal), im Winter - seltener (zwei Mal pro Woche). Gießen Sie auch aus der Dusche und sprühen Sie.
  2. Temperaturbereich für eine gesunde Kultivierung von Dracaena + 6 ° -26 ° С.
  3. Während des Wachstumsprozesses wird die Blume in einen größeren Behälter umgepflanzt..
  4. Eine Pflanze zu züchten ist einfach für sich. Schneiden Sie die Oberseite ab, Wurzel - eine neue Blume ist fertig.

Um die dekorativen Eigenschaften von Dracaena zu bewahren, schaffen sie natürliche Wachstumsbedingungen (Mikroklima der feuchten Tropen).

Eine immergrüne dekorative Kultur aus der Familie Agave, einem Gast aus Südamerika. Yucca passt sich schmerzlos an gemäßigte Klimazonen an, die für kaltes Wetter geeignet sind.

Äußerlich sieht Yucca elegant aus. Sie hat große lange Blätter wie ein Schwert auf einem holzigen, zwei Meter langen Stiel.

Die Pflege von Yucca erfordert nicht viel Aufwand und ist zeitaufwändig:

  1. Die Pflanze ist mit einem gut beleuchteten, sonnigen Platz versehen. Zusätzliche Beleuchtung wird im Spätherbst und Winter installiert.
  2. Im Winter ist die Blume angenehm bei Temperaturen von nicht weniger als + 8 ° C, im Sommer bis zu + 27 ° C. Mit dem Einsetzen der Wärme wird Yucca in die Loggia oder nach draußen in den Garten gebracht.
  3. Bei warmem Wetter wird die Pflanze häufiger bewässert als im Winter. Verdrehtes Laub und trockener Boden in einem Topf weisen auf die Notwendigkeit einer Bewässerung hin.
  4. Sie werden während des aktiven Wachstums zweimal im Monat mit flüssigen Mineralien gefüttert.

Zuhause Yucca blüht nicht. In der Natur ähneln seine Blüten Glocken..

Zimmerpflanzen aus der Familie Palm: Pflegeregeln

Es gibt viele Blumen aus der Familie Palm, die als Innenblumen angebaut werden. Das lateinische Wort Palme bedeutet aus einem bestimmten Grund "Palme", ​​da die Blätter der Pflanze einem menschlichen Pinsel ähneln. Subtropen und tropische Wälder, in denen es warm und feucht ist, sind die natürlichen Bedingungen für das Wachstum der südlichen Schönheit.

Wenn die Größe des Raums dies zulässt, ist es möglich, ein Mikroklima zu schaffen, das dem natürlichen nahe kommt - das Wachsen einer Raumpalme verursacht keine Schwierigkeiten.

Areca

Es gibt viele Sorten der Pflanze. In seiner natürlichen Umgebung wächst eine Palme bis zu 20 m hoch, sodass Buscharten zu Hause wachsen.

Dichtes federartiges Laub auf dünnen Stielen bildet eine üppige Krone. Zuhause Areca ist wunderschön mit grünem Laub, weil es nicht blüht.

Auf sie aufzupassen ist einfach:

  1. Langzeitbeleuchtung ist erforderlich - im Winter werden zusätzliche Lampen eingesetzt. Der Raum, in dem Areca angebaut wird, wird regelmäßig belüftet..
  2. In der kalten Jahreszeit sollte die Temperatur im Raum nicht unter + 15 ° C liegen.
  3. Ein Mangel an Luftfeuchtigkeit darf nicht zugelassen werden. In der warmen Jahreszeit wird die Blume gesprüht und im Winter werden die Blätter mit einem feuchten Lappen gewaschen. Bewässerung von Areca mit gekochtem Wasser: oft im Sommer (wenn der Boden austrocknet) und seltener im Winter.
  4. Von April bis Oktober wird die Palme zweimal im Monat mit Mineraldünger gefüttert. Wenn es kalt ist, reicht ein Top-Dressing in 30 Tagen.

Livistona

Eine Pflanze mit fächerartigem Laub (Blätter werden von ihrer Länge abgeschnitten). Home Livistona erreicht eine Höhe von zwei Metern. Die Palme wird von Blumenzüchtern wegen ihres attraktiven Aussehens geliebt..

Livistona wächst schnell, so dass es oft zum Licht gedreht wird, damit sich die Krone gleichmäßig bildet.

Die Anlage braucht Platz und helle Beleuchtung:

  1. Die ideale Temperatur für eine Palme liegt zwischen +15 und + 23 ° C..
  2. Wasser für die Bewässerung benötigt gekochtes Wasser. Lassen Sie den Boden im Topf nicht austrocknen.
  3. Im Winter wird die Palme seltener gewässert, aber häufiger werden die Blätter mit einem feuchten Tuch besprüht und abgewischt. Junge Blumen werden unter der Dusche übergossen.
  4. Während des aktiven Wachstums wird Liviston zweimal im Monat gefüttert, im Winter reicht eine Fütterung für den gleichen Zeitraum.

Trachikarpus

Anerkannt als das widerstandsfähigste gegen kaltes Wetter unter anderen Palmenkulturen. Eine Pflanze, die das Erwachsenenalter erreicht hat, verträgt selbst Frost schmerzfrei (bis zu -14 ° C)..

Blätter, Fächer mit einem bläulichen Rand an den Rändern befinden sich oben am Stamm und bilden eine üppige, sich ausbreitende Krone. Trachikarpus kann oft auf der Krimhalbinsel gefunden werden.

Es gibt Merkmale bei der Pflege eines tropischen Gastes:

  1. Akzeptable Temperatur für Pflanzenwachstum und -entwicklung + 17-26 ° С.
  2. Der Raum, in dem Trachikarpus steht, wird regelmäßig belüftet.
  3. Die Palme braucht helles Licht, gleichzeitig sind die Blätter der Pflanze vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt, damit das junge Laub keine Verbrennungen bekommt.
  4. Trachikarpus wird in nahrhaften Böden mit hochwertiger Drainage (Blähton) angebaut. Die Pflanze wird mäßig gewässert, damit die Wurzeln nicht verrotten.
  5. Der Mangel an Luftfeuchtigkeit wird durch Sprühen und Wasser unter der Dusche (im Sommer) aufgefüllt. Im Winter werden die Blätter mit einem feuchten Tuch abgewischt und ein Wasserbehälter neben die Blume gestellt.
  6. In der warmen Jahreszeit werden Mineralverbände für dekorative Laubpflanzen eingeführt.

Fürsorgliche Pflege hält Trachikarpus gesund und schön.

Hamedorea

Unter natürlichen Bedingungen lebt die Kultur in den südamerikanischen Regenwäldern in Mexiko wie ein fünf Meter langer Strauch oder ein Baum mit mehreren Stämmen.

Die Höhe des Hauses Hamedorea überschreitet nicht 2-3 m. Die Palme ist nicht zu skurril, aber die Wachstumsbedingungen sollten nah an natürlich sein.

  1. Die Blume wird mehr als einmal im Monat für eine gleichmäßige Kronenbildung gedreht.
  2. Hamedorea hält Hitze und trockener Luft nicht stand. Die Palme ist im Sommer angenehm von + 17 ° C bis 23 ° C; im Winter - Temperaturen unter + 17 ° С Hamedorea überlebt nicht. Die Wurzeln verrotten durch einen starken Temperaturwechsel, die Palme ist krank.
  3. Die Pflanze braucht frische Luft, daher wird der Raum oft belüftet, aber Zugluft wird nicht befriedigt, worauf die Handfläche schmerzhaft reagiert.
  4. Die tropische Luftfeuchtigkeit wird künstlich aufrechterhalten: besprüht, mit warmem Wasser übergossen. Bei einem Feuchtigkeitsgehalt von weniger als 54% wird mehr als einmal täglich gesprüht und übergossen, damit Hamedorea nicht leidet.
  5. Gießen Sie die Pflanze mit mäßig weichem warmem Wasser. Getrockneter Boden in einem Topf (bis zur Mitte der Tiefe) dient als Signal für die Bewässerung. Nur in der kaskadierenden Hamedorea sollte das Land immer feucht sein. Mineral Dressing wird im Sommer zweimal im Monat angewendet. Im Winter wird die Palme nicht gefüttert.

Rapis

Die Palme ist wie keine andere aufgrund ihrer geringen Größe für die Haushaltsführung geeignet. Obwohl es eine große Vielfalt an Palmen gibt.

Der niedrige Raps wächst etwas mehr als eineinhalb Meter, die hohe Pflanzensorte ist doppelt so hoch.

  1. Trotz der kompakten Größe der Pflanze wird hausgemachter Raps in einem hellen, geräumigen Raum angebaut. Der Topf mit einer Palme wird gedreht, um eine gleichmäßige Entwicklung der Krone zu erreichen.
  2. Die akzeptable Temperatur für Rapis liegt im Sommer zwischen + 20 ° und + 23 ° C. Im Winter - von + 11 ° bis + 16 ° С.
  3. Das Gießen der Pflanze ist der schwierigste Teil der Palmenpflege. Der Boden im Topf sollte leicht feucht sein. Unter Beibehaltung der angegebenen Lufttemperaturen wird der Rapis zweimal pro Woche gewässert. Wenn der Raum heißer ist, wird er häufiger gewässert, damit der Boden nicht austrocknet.
  4. Im Sommer wird die Pflanze gesprüht, im Winter nicht. Während des aktiven Wachstums wird Rapis alle 15 Tage gefüttert. Im Winter wird kein Top-Dressing angewendet.

Es ist leicht, eine Palme zu pflegen. Die Pflanze wird den Raum mit üppigem Grün und exquisiten Farben füllen und das Auge erfreuen.

Luxuriöse exotische Palmen sind für ihr Aussehen bewundernswert. Aber nicht jeder Florist, besonders ein Anfänger, kann es ertragen, eine Schönheit aus Übersee zu entwickeln.

Hauspalme - exotische Innenblume

Innenpalmen werden häufig für die Innenausstattung verwendet. Bevor Sie ein Stück Tropen kaufen, sollten Sie die Baumarten sorgfältig studieren und sich mit den Bedingungen für ihre Kultivierung vertraut machen..

Vor- und Nachteile von Innenpalmen

Große Innenblumen haben ihre Vor- und Nachteile..

Argumente für den Kauf einer Zimmerpalme:

  • Exotisches Holz - ein hellgrüner Akzent im Inneren von Büro- oder Wohngebäuden.
  • Dank großer Blattplatten geben Palmen mehr Sauerstoff ab als gewöhnliche Innenproben..
  • Die Pflanze verbirgt leicht die Mängel des Raumes (unebene Wände, Lackfehler, Kinderzeichnungen).

Große Pflanzen mit üppigem Laub füllen effektiv leere Räume

Der Hauptnachteil ist die besetzte Fläche. Innenpalmen können eine Höhe von 2 Metern erreichen, und einige Arten wachsen aktiv in der Breite.

Beliebte Ansichten

Die Palmenfamilie hat etwa 3400 Arten von Holzpflanzen. Unten finden Sie eine Liste der bekanntesten Kulturen.

Trachikarpus Vermögen

Trachycarpus fortunei ist ein kleiner Baum (1-2,5 Meter) mit großen fächerförmigen Blättern. Im Sommer blüht es, die Blütenstände tragen Früchte mit schwarzen Beeren..

Beachten Sie! Trachikarpus ist nicht nur schön, sondern auch nützlich. Es reinigt die Luft effektiv von schädlichen Dämpfen.

Bürstendurchmesser - bis zu 80 cm

Fächerpalme

Diese chinesische Kultur bietet luxuriöses wachsartiges Laub. Die Länge der Platten erreicht 50 cm und mehr.

Diese Art braucht viel Licht, deshalb ist es besser, den Topf in die Nähe der südlichen Fenster zu stellen.

Bambuspalme

Indoor Bambuspalme ist eine Stammpflanze. An seinem Stamm befindet sich ein Stiel, von dem Blätter in Form von Federn abweichen, als wären sie an den Stamm geklebt.

Bei stielförmigen Exemplaren werden die Blätter oben gesammelt

Rapis

Rapis ist leicht an seinen dünnen röhrenförmigen Stämmen zu erkennen. Das Wurzelsystem befindet sich an der Oberfläche des Bodens und bildet Tochterpflanzen.

Luxuriöser Rapis wird oft "Lady Palma" genannt

Hamerops

Die Gattung Hamerops umfasst eine Art - Squat Hamerops. Der Name besteht aus zwei Wörtern: Chamai - "niedrig", Rhops - "Busch". In der Natur erreicht die Pflanze selten 4 Meter. Die Höhe der dekorativen Palmen beträgt 1,5 Meter, es ist jedoch zu beachten, dass die Kultur seitlich wächst. Mit der Zeit wird der Stamm mit Haaren bedeckt, was dem Baum ein zerzaustes Aussehen verleiht.

Interessant! Hamerops-Laubfasern werden zur Herstellung von Seilen und grobem Stoff verwendet.

Hamerops Blätter sind zäh und dicht beieinander

Butea

Butea ist eine Einzelpflanze mit porösen harten Blättern. Die bekannteste Sorte ist Capitate. Die Früchte der Butia sind essbar, sie ergeben ein sehr leckeres Gelee, daher ein anderer Name - Geleepalme.

Die Blätter des Buties sterben allmählich ab und hinterlassen Blattstiele, die dem Stamm eine charakteristische Textur verleihen

Zamia

Eine andere Sorte domestizierter Palmen ist Zamia. Die Kultur hat aufgrund ihrer Unprätentiösität an Popularität gewonnen. Die immergrüne Blume hat einen verkürzten Stamm. Abgerundete fleischige Blätter. Zamia wächst langsam - 1-2 Blätter erscheinen pro Jahr.

Zu Hause wächst Zamia bis zu 1,5 m

Likuala

Likuala ist ein kompakter Baum mit großen fächerförmigen Blättern. Diese Art erfordert besondere Pflege. Das ganze Jahr über braucht er Wärme, intensives diffuses Licht und hohe Luftfeuchtigkeit.

Die Schönheit von Licuala liegt in den großen, abgerundeten Blättern mit kleinen Zähnen an den Rändern.

Kentia

Kentia ist berühmt für seine Ausdauer und Unprätentiösität. Alles was benötigt wird ist Platz, gute Beleuchtung und regelmäßige Bewässerung. Zu Hause wächst der Baum bis zu 2 Meter.

Ein üppiger Busch schmückt einen Balkon, ein Zimmer, eine Terrasse oder Büroräume

Hamedorea

In einem Topf wächst eine Palme bis zu 1,5 Meter hoch. Mit 3-4 Jahren beginnt die Kultur mit Hunderten von leuchtend gelben Blüten zu blühen. Nach einer Weile erscheinen schwarze Beeren.

Interessant! Hamedorea-Früchte gehören zu den Nationalgerichten Lateinamerikas.

Der Prozess der Blütenbildung verlangsamt das Wachstum der Palme und kann die Entwicklung von Krankheiten provozieren. Es ist besser, Stiele sofort nach ihrem Auftreten zu entfernen..

Dünne längliche Blütenstände der Chamedorea repräsentieren eine lose Rispe

Gomuti

Gomuti ist eine wirtschaftlich wichtige Baumart. Aus dem Saft der Blütenstände wird Zucker gewonnen, aus dem Holz werden Fliesen hergestellt, und die Brückenhaufen werden mit starken Blattfasern geflochten.

Die Blätter der Zuckerpalme sind wie die Federn eines riesigen Vogels

Brachea

Brachea hat eine üppige Krone und einen graubraunen, verdickten Stamm an der Basis. Die Blätter sind hart mit einer spitzen Spitze.

Das starke Wurzelsystem geht tief, daher braucht die Palme einen großen Topf

Pflanzen werden fälschlicherweise als Palmen bezeichnet

Einige Zimmerpflanzen sehen aus wie Palmen. Dies sind die gleichen Bäume mit Säulenstämmen und Blättern, die aus der Krone des Kopfes wachsen. Normalerweise teilen Blumenzüchter diese Pflanzen nicht und pflegen sie gleichermaßen..

Rizinusölanlage

Die Pflanze erhielt diesen Namen wegen der Ähnlichkeit von Samen mit Milben. Die Rizinusölanlage ist praktisch wartungsfrei. Es reicht aus, Sämlinge zu pflanzen und deren Wachstum zu beobachten.

Wichtig! Rizinusölpflanze ist eine gefährliche Gartendekoration. Die Pflanze ist giftig und kann Vergiftungen verursachen.

Ein weitläufiger Busch mit zerlegten lila Blättern sieht wirklich aus wie eine Palme und sieht ziemlich bunt aus

Bananenpalme

Bananen sind mehrjährige krautige Pflanzen, die nichts mit der Palmenfamilie zu tun haben. Der Stamm besteht aus überlappenden Blättern. Mit der Zeit trocknen sie aus, verdunkeln sich und werden wie ein Baumstamm..

Die Zwergsorten eignen sich für den Anbau in kleinen Töpfen. Früchte von Zierarten sind ungenießbar, aber einige Gärtner schaffen es, Sorten anzubauen, die gegessen werden können.

Feigenpalme

Die Feigenpalme ist ein kräftiger Baum mit einer üppigen Krone, die wegen ihrer großen Blätter fälschlicherweise als Palme bezeichnet wird. Die Pflanze kann über 250 Jahre leben.

Beachten Sie! Innenexemplare einer Feigenpalme sind kompakt und unprätentiös. Sie wachsen aktiv auf der Fensterbank und tragen zweimal im Jahr Früchte..

Pflanzen mit breiten Blättern

Dieffenbachia kann im Alter von fünf Jahren eine Höhe von 2 Metern erreichen.

Die Blume ähnelt einer Palme, hat einen kräftigen Stiel und ovale bunte Blätter

Brigamia-Blüten haben wie Palmen einen dicken, geraden Stiel, der eine Höhe von 1 bis 2 m erreicht. Auf der Krone befindet sich eine Rosette aus löffelförmigen Blättern.

Pflanzen mit schmalen langen Blättern

Die Liste der palmenartigen Pflanzen kann durch folgende Exemplare ergänzt werden:

  • Nolina (Bocarnea). Der Stiel der Blume ist an der Basis verdickt und ähnelt einer Flasche. Für diese Funktion wird der Bokarney als Flaschenbaum bezeichnet. Die Krone besteht aus langen, gürtelartigen Blättern.
  • Dracaena. Eine üppige Blume mit langen spitzen Blättern zu Hause wird bis zu 50 cm groß.
  • Yucca. Diese Palmenblüte zeichnet sich durch zähe, scharfe Blätter aus, die sich oben am Stamm befinden. Yucca blüht mit schönen weißen glockenförmigen Blüten.

Haftbedingungen

Für ein aktives Wachstum benötigen die meisten Arten von Innenpalmen viel natürliches Umgebungslicht. Wenn solche Bedingungen nicht geschaffen werden können, sollten Hovee und Hamororea bevorzugt werden, die sich an den Halbschatten angepasst haben..

Tropische Pflanzen müssen täglich besprüht werden. Bei niedriger Luftfeuchtigkeit beginnt das Laub abzusterben. Bäume tolerieren keine Zugluft und plötzlichen Temperaturänderungen. Im Sommer fühlen sie sich bei + 18-22 ° C wohl, im Winter können sie die Temperatur auf + 10-15 ° C senken.

Wichtig! Pflanzen können nicht beschnitten werden. Oben gibt es einen Wachstumspunkt, ohne den die Kultur sterben wird.

Leichter Boden für junge Pflanzen. Für erwachsene Exemplare ist es besser, die Mischung selbst zuzubereiten. Mischen Sie dazu 2 Teile Gartenerde, Humus und Torf mit 1 Teil Sand.

Welche Palmen eignen sich für den Anbau im Freien?

Nur frostbeständige Arten sind für den Anbau im Freien geeignet. Die am besten geeignete Option ist Trachycarpus Fortune. Im Winter muss die Pflanze bedeckt sein.

Andere Arten von Hauspalmen können nur im Sommer nach draußen getragen werden, und wenn die warmen Tage Minuten sind, müssen Sie die Kultur drinnen mitnehmen.

Die Hauspalme ist eine spektakuläre Pflanze. Es kommt vor, dass Blumenzüchter Angst vor der beeindruckenden Größe exotischer Pflanzen haben. Und vergebens, weil diese Bäume sehr langsam wachsen, werden Räume mit hohen Decken nicht benötigt, um junge Exemplare zu halten. Jeder kann sich eine tropische Insel leisten.

14 Sorten von Innenpalmen, von denen Sie nichts wussten

Die Innenpalme ist eine perfekte Pflanze zum Dekorieren von Räumen, insbesondere wenn es darum geht, leere Räume zu füllen. Es gibt viele Sorten und es wird nicht schwierig sein, die richtige zu wählen, basierend auf der Größe und den Kosten der Pflanze. Oft sind sie nicht sehr skurril und haben zu Hause gute Wurzeln. Aufgrund ihrer Größe und ihrer großen, schönen Blätter wird diese tropische Pflanze sehr häufig in verschiedenen Raumgestaltungen verwendet..

Zierpalme ist eine Einzelpflanze, die keine besonderen Bedingungen erfordert. Sie braucht nur im Winter Kühle und im Sommer reichlich Feuchtigkeit und Sonnenschutz. Fast alle Arten sind Laubpflanzen und passen problemlos in jedes Dekor.

Warum sind Hauspalmen gut?

In einer Wohnung erschienen, kann eine Hauspalme zur Hauptdekoration werden. Was machte diese Zimmerpflanze beliebt??

Palm ist eine elegante Einzelpflanze. Um das Interieur damit zu dekorieren, müssen Sie nicht einen ganzen Kindergarten züchten. Ein solcher Baum wird die Lücke in der Ecke füllen und in jedem Raum auf dem Balkon im Korridor zu einem vollwertigen Dekor werden.

Die Pflanze stellt keine Anforderungen an die Wachstumsbedingungen. Sie müssen die Feinheiten der Botanik nicht verstehen, um eine schöne Innenpalme wachsen zu lassen.

Größere Pflanze - mehr Sauerstoff.

Es gibt viele Sorten dieser Pflanze, unter denen Sie die auswählen können, die Ihren spezifischen Wachstumsbedingungen am besten entspricht. Dies sind Palmen für warme Räume, mäßig warm und kühl. Wenn es die Fläche erlaubt, können Sie eine größere und höhere Pflanze wählen. Wenn nicht, gibt es bescheidenere Typen.

Inländische Palmen eignen sich für den Anbau und die Fortpflanzung in jeder Klimazone. Auch im Winter muss sie keine besonderen Bedingungen schaffen, sondern nur vor trockener Luft schützen. Sie ist schattentolerant, daher muss der Blumentopf nicht nur am Fenster aufgestellt werden.

Sorten von Innenpalmen mit Fotos und Namen

Zimmerpflanzen - Palmen sind tropische Bewohner, aber sie gedeihen in gewöhnlichen Wohnungen, vorausgesetzt, es wird sorgfältig vorgegangen. Wir bieten Ihnen an, sich mit den Arten von Innenpalmen vertraut zu machen: Namen und Fotos.

Brachea

Es kann oft in einer Wohnung oder einem Haus gefunden werden. Es wächst schnell, hat schöne fächerförmige Blätter und ist pflegeleicht. Brachea liebt sandig-lehmigen Boden ohne übermäßige Feuchtigkeit.

Butea

Die heimische Pflanze ist ziemlich launisch: Sie wächst lange, Austrocknen, übermäßiges Gießen und unzureichende Beleuchtung sind gefährlich für sie. Sie braucht häufiges Sprühen und befeuchtete Luft. Aber mit der richtigen Pflege wird Butia den Besitzern seine wunderschöne Schönheit verleihen.

Washingtonia

Es hat eine sehr schöne fächerförmige Krone. Liebt helles Licht, Wärme und ständige Luftbefeuchtung. Erfordert keine häufige reichliche Bewässerung.

Gioforba

Eine relativ kleine, aber sehr "markante" Hauspalme. Wächst gut in Räumen mit hoher Luftfeuchtigkeit, hellem Licht und konstanter Hitze, verträgt jedoch keine direkte Sonne. Gioforb muss jeden Tag mit Wasser mit einer geringen Konzentration an Kalk besprüht werden.

Goveya

Die Art ist beliebt für ihre Schönheit, zusammen mit einer unterwürfigen Unprätentiösität. Es muss alle paar Tage gewässert, einmal im Monat gefüttert und auf einer Temperatur von 16-22 ° C gehalten werden.

Karyota

Erreicht nicht sehr große Größe, hat ein originelles Aussehen. Es ist eine der wenigen Arten, die blühen. Das passiert zwar selten - nur einmal im Jahr. Cariota akzeptiert helles Licht, ausreichende Feuchtigkeit und Humusgehalt im Boden, muss jedoch vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden.

Livistona

Dieser Typ hat bei den Machern des Innenraums von Wohnzimmern an Popularität gewonnen. Livistona wird das Auge erfreuen, vorausgesetzt, die folgenden Maßnahmen werden eingehalten: gute Bewässerung, ausreichende Beleuchtung, hohe Luftfeuchtigkeit, ein warmer Raum, Sprühen und Abwischen der Blätter.

Rapis

Dies ist eine kleine Sorte von Innenpalmen, die leicht schlechte Beleuchtung und unzureichende Feuchtigkeit im Raum verträgt, aber sehr langsam wächst.

Ropalostilis

Es hat ein kompliziertes Aussehen. Eine reichliche Bewässerung und jährliche Fütterung ist erforderlich.

Sabal

Eine kurze Pflanze, die in den Subtropen der Vereinigten Staaten wächst. Für die Wartung müssen alle allgemeinen Pflegetipps befolgt werden..

Trachikarpus

Sehr hübsch, also perfekt für die Raumdekoration. Sein Merkmal sind duftende gelbe Blüten, die Blütenstände bilden. Trachikarpus fühlt sich gut an, wenn er auf offenem Boden gepflanzt wird, aber die Temperatur sollte mindestens 5-7 ° C betragen.

Dattelpalme

Eine ungewöhnliche tropische Pflanze, die sich wie zu Hause fühlt. Die Pflanze muss besonders in der heißen Jahreszeit reichlich gewässert und regelmäßig besprüht werden..

Hamedorea

Eine sehr beliebte Art unter einheimischen Pflanzen. Einfache Zucht und einfache Wartung sind kein Problem.

Hamerops

Wird sehr langsam wachsen, aber unprätentiös. Wenn die Bedingungen einwandfrei sind, kann es eine Höhe von 5 m erreichen. Hamerops liebt gelockerten Boden, mäßiges regelmäßiges Gießen, Sonne und muss regelmäßig neu gepflanzt werden.

Wie man zu Hause Palmen pflegt

Trotz der Tatsache, dass die Blume keine besondere Pflege benötigt, müssen Sie einige Wachstumsregeln einhalten. Wenn Sie optimale Bedingungen schaffen, ist die Palme gesund, wächst gut und erfreut sich lange Zeit an ihrem dekorativen Erscheinungsbild..

Optimale Bedingungen für Hauspalmen

Temperatur. Die angenehme Temperatur für die Pflanze beträgt 16-22 ° C. Im Winter sollte sie sogar noch niedriger sein: 8-10 ° C. Einige thermophile Palmenarten (Karyota, Areca, Kokosnuss, Chamedorea, Akanthophenix) bevorzugen es, die Bedingungen im Winter bei 14-16 ° C zu halten.

Bewässerung. Sie müssen die Blume häufig rechtzeitig gießen, damit der Boden nicht austrocknet. Im Winter wird die Häufigkeit des Gießens auf 2-3 Mal pro Woche reduziert, im Sommer täglich. Wenn sich die Pflanze in einem kühlen Raum mit einer Lufttemperatur von 5 bis 7 ° C befindet, sollte sie nicht mehr als 1,5 bis 2 Mal im Monat bewässert werden und manchmal durch Sprühen ersetzt werden. Um zu verhindern, dass Wasser am Boden des Topfes stagniert, muss dort unbedingt eine Drainage angebracht werden. Es sollte mit abgesetztem Wasser bewässert werden. Nach dem Gießen muss die oberste Bodenschicht regelmäßig gelockert werden.

Die Luftfeuchtigkeit sollte mindestens 40-50% betragen. In trockenen Sommern müssen Sie die Pflanze täglich mit warmem Wasser besprühen und sogar duschen. Die gleichen Bedingungen werden im Winter geschaffen, wenn die Luft im Raum aufgrund der Zentralheizung trocken ist. Wenn im Winter nicht genügend Luftfeuchtigkeit vorhanden ist, muss die Bewässerungshäufigkeit nicht erhöht werden. Dadurch wird das Problem nicht gelöst. Stellen Sie am besten einen Wasserbehälter neben den Topf, installieren Sie einen Luftbefeuchter oder hängen Sie feuchte Handtücher an die Heizkörper. Die Blätter werden zweimal im Monat mit einem feuchten Tuch abgewischt.

Beleuchtung. Hauspalme ist schattentolerant, aber das bedeutet nicht, dass sie schattenliebend ist. Sie braucht eine gute, diffuse Beleuchtung, aber kein direktes Sonnenlicht. Mit zunehmendem Alter wird es schattentoleranter. Einige Palmensorten wie Neanta und Hovea gedeihen jedoch in konstantem Halbschatten..

Unterkunft. Die Anlage sollte dort aufgestellt werden, wo keine Zugluft und Kaltluftströme vorhanden sind. Um den Topf herum sollte genügend Freiraum vorhanden sein, damit das Wachstum der Blume nicht beeinträchtigt wird. Wenn sich der Blumentopf in der Nähe des Fensters befindet, sollten Sie ihn am besten mit hellen Vorhängen abdecken, damit die Mittagssonne nicht eindringen kann. Es kann nur dann auf die Loggia gelegt werden, wenn es isoliert ist. Das Aufstellen des Topfes auf einen kalten Boden ist nicht gestattet, da die Wurzeln sehr kälteempfindlich sind.

Häufige Palmenarten: detaillierte Beschreibung, Name und Foto

In der Indoor-Blumenzucht werden mittlerweile etwa 20 Palmenarten angebaut. Diese Pflanzen werden immer beliebter. Ihre dekorativen Eigenschaften werden hoch geschätzt..

In der Tat sehen Palmen vor dem Hintergrund von Schneeverwehungen außerhalb des Fensters ungewöhnlich aus und haben eine interessante Form von Blättern und Stämmen.

Darüber hinaus können einige von ihnen im Halbschatten wachsen, wodurch Sie interessante Ecken in der Wohnung erstellen können, deren Zentrum eine Palme ist.

Mit ihrer Hilfe werden Veranden und Loggien landschaftlich gestaltet. Selbst an Orten mit strengen Wintern werden sie im Sommer zu einem festen Bestandteil des Gartens. Sie werden direkt in Wannen dorthin gebracht.

In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die Art der Innenpalmen, ihre Namen und Fotos sowie den generischen Namen der Pflanzen in der Familie..

Besonderheiten von Palmen

Es gibt ungefähr 2800 Arten von Palmen auf der Welt. Sie unterscheiden sich von den meisten Pflanzen dadurch, dass die Blätter oben wachsen. Es gibt jedoch Palmen, deren Blätter von der Wurzelknospe stammen.

Schauen wir uns alle Typen mit Namen und Fotos genauer an.

Es gibt die folgende Unterteilung der Innenpalmen, basierend auf den Eigenschaften der Blätter und des Stammes:

Schilf. Einige Hamedorei, Rapus. Ihre Stängel sind dünn, groß und schilfartig.

Cirrus. Hamedorea elegant, Hovei Forster und Belmora, Datteln - Roblena und Kanarische Datteln, Rafia, Gomuti. Diese Palmen haben schmale, gewölbte Blätter, die gerade sein und nach oben wachsen können. Die Kronen dieser Gruppe sind sowohl weich als auch hart..

Fächerförmig. Hamerops hocken und groß, Washingtonia, Rapis groß, Chinese Livistonia. Die Kronen solcher Palmen sind in viele Segmente unterteilt, die sich von der Mitte aus erstrecken und wie ein runder Fächer aussehen. Sie werden sehr groß mit Dornen an ihren Blattstielen.

Sago. Falsch, aber sie sehen aus wie echte Palmen, zu Dekorationszwecken wird nur eine Art angebaut - der Cycad ist eine niedrige Pflanze mit einem kegelförmigen kleinen Stamm, von dem lange gefiederte Blätter abweichen.

"Fischschwanz". Diese Art umfasst Kariota. Die Blätter ähneln dem Schwanz eines Fisches - die Flosse ist rautenförmig oder dreieckig, daher der Name, dies sind eine der am schnellsten wachsenden Palmen.

Pflanzen, die ihnen im Aussehen ähneln, werden oft mit Palmen verwechselt. Zum Beispiel Dracaena und Yucca.

Innen und dekorativ

Palmen im Raum sind nicht nur exotisch, Grüße aus dem Regenwald, sie sind ein wichtiges Detail des Innenraums, das oft dramatisch verändert werden kann. Allerdings sind nicht alle Palmen für das Wachsen in einem Raum geeignet..

Hier sind besonders interessante Sorten.

Datum. Am häufigsten gibt es mehr als 17 Arten solcher Palmen, sie wachsen in freier Wildbahn in Asien und Afrika. Und wenn Sie einen Knochen von einem gewöhnlichen Datum pflanzen, sprießt er. Ihre Keimfähigkeit beträgt fast hundert Prozent, aber sie keimen etwa einen Monat lang. Ein solcher Baum wird in fünf Jahren dekorativ. Es ist besser, ein Finger Date zu kaufen. Diese Art wächst nicht in freier Wildbahn. In Innenräumen wächst es bis zu 6 Meter. Dies dauert zwar mehr als ein Jahrzehnt.

Eine sehr dekorative Pflanze ist das Robelen-Dattel, dessen Früchte nicht essbar sind. Die Palme hat eine Krone mit anmutig nach unten gebogenen Blättern und ein Original wie ein zotteliger Stamm.

In Innenräumen wächst Areca Chrysalidocarpus, der natürlich in den Wäldern Indiens wächst. Die Krone besteht aus einem riesigen Bündel meterlanger Blätter auf der Oberseite des Stammes, die mit einer großen Anzahl von Narben bedeckt sind und sich in Ringen befinden.

Der flaschenförmige Stamm und die Blätter - der Fan von Trachikarpus - sehen originell aus. Es ist ideal für den Innenanbau geeignet. Trachikarpus blüht und trägt Früchte. Es gibt zwei Arten: Martius und Fortune.

In den Räumen von Kariot wächst es am schnellsten. Es unterscheidet sich deutlich von anderen solchen Pflanzen. Vai ähnelt einem nach oben verlängerten Dreieck. Kariota lebt nur 20 Jahre.

Washingtonia ist eine Zierpalme mit einer Krone in Form eines hellgrünen riesigen Fächers. Um für sie zu sorgen, sind bestimmte Kenntnisse erforderlich..

Das Schwierigste, drinnen zu wachsen, ist ein Kokosnussbaum. Es benötigt viel Licht und ist besser für Wintergärten geeignet. Im Raum werden hauptsächlich zwei Arten angebaut: Walnuss-Kokosnuss und Weddel-Kokosnuss.

Ideal für den Anbau in Hamedorea-Räumen, insbesondere in Hamedorea, anmutig, solide, groß und länglich.

Liviston-Palmen werden seit Jahrhunderten in der Indoor-Kultur angebaut. Sie sind sehr dekorativ, erfordern jedoch besondere Bedingungen, um erfolgreich zu wachsen..

Rapis ist ein unprätentiöser, langsam wachsender Busch mit weichen dunkelgrünen Blättern. Perfekt für Zimmer. Verträgt problemlos alle Unannehmlichkeiten: schlechte Beleuchtung, trockene Luft, Zugluft.

Eine andere plumose Palme mit weichen Blättern ist Govea oder Kentia, eine beliebte Pflanze, die sehr dekorativ ist.

Hamerops sind weit verbreitete Zimmerpflanzen, unprätentiös und sehr dekorativ und wachsen langsam. Der Stamm ist allmählich mit braunen Fasern bewachsen, die Blätter sind mit Dornen gefiedert.

Einer der launischsten ist Butea. Aber wenn Sie eine Annäherung an sie finden, wird sie Sie mit einer erstaunlich anmutigen Krone aus gefiederten Blättern erfreuen.

Seltener Gioforba. Es ist klein, mit fächerförmigen Füchsen und einem Kofferraum, der unten an eine Flasche erinnert..

Sabal ist eine weitere Rarität aus den Subtropen Amerikas. Niedrige, graugrüne Blätter wachsen an kurzen Blattstielen.

Betelian - nur leidenschaftliche Liebhaber von Palmen wissen davon, es zeichnet sich durch die Pracht der Kronen und einen schönen kleinen Stamm aus. In der Natur wächst es bis zu 20 Meter hoch und hat zwei Meter lange Blätter. In Innenräumen wächst es lange und hat eine viel bescheidenere Größe..

Nicht in Räumen gewachsen

Viele sind in der Indoor-Blumenzucht aus vielen Gründen unbekannt. Meistens aufgrund gigantischer Größen- oder Wachstumseigenschaften.

  • Die Ölpalme wächst in Afrika, erreicht eine Höhe von 30 Metern und wirft alle zwei Jahre Blätter ab.
  • Creeping Saw Palmetto wächst im Süden der USA und auf Inseln in der Karibik. Diese Palme wächst sehr langsam und erreicht meistens nicht mehr als 2-4 Meter. Ihre Blüten riechen duftend.
  • Carnauba oder wachsartig wächst in Südamerika und hat Fächerblätter, die eine üppige Kugel bilden. Es sind mehrere Arten bekannt.
  • Bismarckia wächst in Madagaskar, hat silbrige Blätter.
  • Pandanus oder Spiralpalme. Die Blätter an seinem Stamm sind in mehreren Reihen spiralförmig angeordnet.
  • Calamus oder Rattan ist die längste Pflanze der Welt, deren Blätter aus Knospen am Stamm wachsen. Klammert sich leicht an Bäume mit Dornen am Ende der Blätter.

Garten

Dieses Konzept ist sehr willkürlich, da fast alle Palmen in Wintergärten und in offenen Pflanzungen wachsen können, wenn das Klima dafür günstig ist. Es kann Einschränkungen nur aufgrund der Größe des Baumes, der Mindesttemperatur, die er toleriert, und der Fähigkeit, einen guten Schutz für den Winter zu organisieren, geben..

Viele Wissenschaftler arbeiten an der Entwicklung frostbeständiger Palmenarten, da es sich um ein sehr interessantes Dekorationsmaterial für die Landschaftsgestaltung handelt..

Meistens werden frostbeständige in Gärten gepflanzt. Meistens ist es Trachikarpus und an Orten mit warmem Klima Bismarckia.

Nicht blühen

Es gibt 50 Arten von nicht blühenden Palmen. Sie vermehren sich normalerweise durch Sporen oder vegetativ. Fast jeder blüht nicht in den Räumen..

Frostbeständig

Es gibt nur wenige Palmen, die Frost vertragen. Dies sind thermophile Pflanzen nach Herkunft. Aber es gibt immer noch solche.

Schauen wir uns diese Sorten mit Fotos und Namen genauer an.

  • Brachea ist einer der beliebtesten Hausbauern. Schnell wachsen. Es hat fächerförmige saftige grüne Blätter. Es ist unprätentiös in der Pflege und hält Temperaturen bis zu - 8 Grad stand.
  • Trachikarpus ist einer der frostbeständigsten, hält kurzfristigen Frösten bis zu -23 Grad stand und ist bis zu -10 Grad konstant.
  • Vshingtonia filamentös - kann in kalten, unbeheizten Räumen wachsen und einen Temperaturabfall auf -5-8 Grad tolerieren.
  • Sabal - verschiedene Arten vertragen Frost von - 10 bis - 20 Grad.
  • Butea - hält Temperaturen bis -12 ° C stand. Bei -14 gefrieren Frostblätter, sterben aber nicht von selbst ab.

Palmen kamen vor langer Zeit in die Räume, als sie zur Dekoration von Galerien und Prunkräumen von Palästen verwendet wurden. Und jetzt ist eine große gepflegte Palme der Stolz ihres Besitzers. Es verändert das Innere des Raumes radikal und schafft einen völlig anderen, etwas ungewöhnlichen und sehr gemütlichen Raum. Es wird angenommen, dass es seinem Besitzer Gesundheit und Langlebigkeit gibt..

Etwas über exotische Pflanzen, die zu Hause wachsen:

Banane. Eine weitere exotische Pflanze, die Züchter mit Erfolg und Freude in ihren Häusern anbauen. Er braucht einen geräumigen, hellen Raum, keine Zugluft und gute Bewässerung.

Vermehrung durch Wurzelsauger und Samen. Es gibt mindestens sechs dekorative Zwergbananen, die für den Anbau in einer Wohnung geeignet sind.

Avocado. Sie sagen über ihn, dass es für diese Pflanze nicht gleichgültig sein wird. Sie lieben ihn entweder oder nicht. Floristen lieben es so sehr, dass sie es als Zimmerpflanze anbauen..

Es ist nicht schwer, es zu vermehren, es wird bis zu 2,5 Meter hoch und erfordert die Bildung einer Krone. Vergessen Sie nicht, dass Avocados in den Tropen beheimatet sind, was bedeutet, dass sie eine hohe Luftfeuchtigkeit lieben..

Bambus. Ein weiterer Vertreter ferner Länder, der in unseren Gewächshäusern, Gärten und Wohnungen Fuß gefasst hat. Indoor-Sorten wachsen über einen Meter, können aber geschnitten werden.

Bambus erfordert sorgfältige Pflege, um Sie glücklich und nicht enttäuscht zu machen. Feuchtigkeit und Licht sind das, was diese Pflanze liebt..

Wenn Sie einen Fehler finden, wählen Sie bitte einen Text aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.

Top