Kategorie

1 Kräuter
Pfeffer Winnie the Pooh
2 Sträucher
Wie transplantiere ich eine Zimmerrose nach dem Kauf? Anleitung zur Rosentransplantation mit Schritt-für-Schritt-Fotos
3 Kräuter
Die besten Kohlsorten - Namen, Beschreibungen, Fotos
4 Kräuter
Wie man Blattläuse auf Hausblumen loswird

Image
Haupt // Rosen

Innenpalme: Arten, Pflegeregeln


Die Inseln Madagaskar und Kolumbien gelten als Geburtsort der Palme. Einige Arten wachsen in Spanien und Südfrankreich. Ihre Verwendung ist vielfältig - vom Essen bis zur Verwendung im Bauwesen. Eine Palme eignet sich auch gut als Zierpflanze..

Die Palmenfamilie umfasst über hundert Gattungen, darunter: Kokospalme, Sabal, Dattel, Bismarckia. Große, glänzende Blätter sehen wie ein Fächer in Innenräumen sehr exotisch und teuer aus. Palme - ein Symbol für Reichtum, Freude, zeugt vom guten Geschmack seines Besitzers.

Palmen und falsche Palmen

Nicht jede Pflanze, die wie eine Palme aussieht, wird ihre Art sein. Nicht alle Innenblumen mit sich ausbreitendem fächerförmigem Laub und einem zentralen Stamm gehören zur Familie der Arec. Diese falschen Palmen umfassen Yucca, Dracaena, Nolina oder Cicas. Echte tropische Schönheiten haben weder einen Koffer noch ein Oberteil. Sie bestehen aus Blättern verschiedener Arten und Formen..

Auswahl einer Palme für die Hauszucht

Sie sollten keine Palme aus dem Katalog kaufen, da Sie sich dadurch nicht vollständig mit dem Zustand des Exemplars vertraut machen können. Damit die Pflanze so lange wie möglich Freude macht oder zumindest ihre Verwandten nicht mit Blütenkrankheiten infiziert, ist es besser, sie in einem Fachgeschäft oder einer Baumschule zu kaufen.

Bei der Auswahl sollten Sie auf den Zustand der Blume achten. Die folgenden Zeichen sollten alarmieren:

  • ganz oder teilweise trockene Blätter;
  • das Vorhandensein eines unangenehmen muffigen Geruchs;
  • zu langgestreckte Pflanze (normalerweise ist dies auf einen Mangel an Sonnenlicht zurückzuführen);
  • Blattklebrigkeit oder Wachstum auf ihnen ist ein Zeichen einer Krankheit;
  • abnorme Blattgröße oder Verletzung der Unversehrtheit der Blattoberfläche, die aufgrund eines Mangels an Spurenelementen auftritt.

Beim Kauf einer Blume ist es besser, einen Trieb oder ein kleines starkes Exemplar zu wählen - eine junge Pflanze passt sich besser an Veränderungen in der Umwelt an. Ein Erwachsener, der in ungewöhnliche Zustände geraten ist, kann krank werden und sogar sterben.

Was sind Indoor-Palmen?

Es gibt viele Arten von Palmen, um zu Hause zu wachsen. Sie unterscheiden sich in der Struktur der Zweige und dem Vorhandensein oder Fehlen eines Stammes. Die Zweige sind fächerförmig und federförmig. Die Blätter des ersten sind an einer Stelle des Blattstiels befestigt und bilden eine Art Regenschirm. Palmen mit feinem, zartem Grün werden federleicht genannt. Sie befinden sich auf beiden Seiten entlang des Stiels..

In der Regel sehen einheimische Palmen wie ein Busch aus, der sich im Laufe der Zeit zu einem einzigen Stamm entwickeln kann. Dies ist jedoch äußerst selten.

Arten von Innenpalmen

ArtenBeschreibungPflegeeigenschaften
Hoveya ForsterDunkelgrüne ledrige Blätter schmücken den Kofferraum. In den ersten Wachstumsphasen scheinen die Zweige aus dem Boden zu "schießen", und im Laufe der Zeit werden sie größer und biegen sich unter ihrem Gewicht, was den Effekt der Rahmung erzeugt.Kann sich auch an schlechte Lichtverhältnisse anpassen, obwohl er helles diffuses Licht mag.

Die Blume ist thermophil, bevorzugt reichlich Wasser und frische Luft.Hovea BelmoraEs wächst langsam. Bei richtiger Pflege kann das Haus ca. 3 m hoch sein. Der Stamm ist unten leicht verdickt, die Blätter unterscheiden sich von Forsters Hovea - sie sind schmaler, kleiner und gebogen. Der Blattstiel ist bis zu 45 cm kurz.

Die Zweige sind vertikal angeordnet, sie breiten sich selten aus.Liebt Wärme, Licht und Wasser. Feuchtigkeit ist eine Voraussetzung für normales Wachstum.

Rechtzeitiges gleichmäßiges Gießen und Sprühen ist das Geheimnis der Pflanzengesundheit und -schönheit.Likaula (Regenschirmpalme)Es wächst bis zu 2 m. Der Stamm ist dünn. Schöne auffällige Blätter von großer Größe sind wie ein Fächer. Die Lauboberfläche ist plissiert.Etwas skurril in Bezug auf Wasser: Sie liebt es zu gießen und zu sprühen, aber es lohnt sich, es zu übertreiben, seine Wurzeln werden anfangen zu faulen. Um eine Wurzelzerstörung zu verhindern, wird dem Sprühwasser Alkohol zugesetzt.Hamedorea anmutig (Bambuspalme)Der Stamm besteht aus toten Blättern. Diese Palme wird aus einem Grund als anmutig bezeichnet: In wenigen Jahren wird sie nur noch 1,2 m groß.

Die Blätter sind gefiedert, länglich-länglich.Eine wärmeliebende Pflanze ist launisch - sie mag kein direktes Sonnenlicht, braucht aber gleichzeitig warme Bedingungen. Die optimale Lufttemperatur beträgt mindestens +18 ° C. Benötigt reichlich Wasser.KatzenpalmeKann an einer Kaskade von sich ausbreitendem zartem Laub erkannt werden.Unprätentiös in der Pflege, liebt das Sprühen und warme Temperaturbedingungen.KaryotaBezieht sich auf die Art des Zirrus. Es verfügt über erstaunliche asymmetrisch geschnitzte Blätter, üppiges Grün und kompakte Größe: Unter Innenbedingungen erreicht es nicht mehr als 2 m Höhe. Einige Arten, zum Beispiel scharfe Karyoten, haben einen Stamm. Andere (Kariota zart) - die Form eines Busches.Winterhart, thermophil, aber wehrlos gegen direktes Sonnenlicht.

Es ist wichtig, das Regime des Gießens und Sprühens von Grüns einzuhalten.

Überhitzen Sie das Wurzelsystem nicht, stellen Sie den Blumentopf besser auf den Boden.Date RobelenaInnenbaum 2,5-3 m hoch mit einem dünnen, holprigen Stamm, der oben von einem Bündel üppiger Blätter eingerahmt wird. Sie sind federleicht, auf einem kurzen Blattstiel gebogen und können bis zu 1 m lang werden. Die Farbe reicht von dunkelgrün bis grünlich-silber.Bevorzugt moderate Temperaturen, Sonnenlicht und regelmäßiges Gießen.

Sprühen Sie die Pflanze täglich ein, um trockenes Grün zu vermeiden..RapisNiedriger Raps wächst bis zu 1,5 m. Diese Sorte ist bei Blumenzüchtern beliebter.

Hohe Vergewaltigung wird normalerweise verwendet, um das Innere von Einkaufs- und Bürozentren zu dekorieren..

Eine Gruppe röhrenförmiger, bambusartiger Stämme. Die Blätter sind glänzend, zäh und fächerförmig. Die Blattplatte wird in 7-8 Lappen geschnitten.Die optimale Temperatur beträgt + 20... + 22 ℃. Mag diffuses Licht oder Halbschatten. Richtiges Gießen ohne stehendes Wasser und trockenen Boden. Im Sommer sollten Sie sprühen.ChrysalidocarpusEinstämmige oder buschige Pflanze mit hohen Trieben. Bezieht sich auf die Art der gefiederten Palmen. Das Laub ist üppig, leicht.Es verträgt Hitze gut, aber direktes Sonnenlicht schädigt empfindliches Laub. Mag keine Entwürfe. Für ein gleichmäßiges Wachstum sollte die Krone alle 1-2 Monate um 180 ° um die Achse gedreht werden.

Bevorzugt hohe Luftfeuchtigkeit und reichlich Wasser.

Halten Sie Innenpalmen und pflegen Sie sie zu Hause

Trotz der Vielfalt der Palmenarten sollten bei der Pflege der einzelnen Palmen die allgemeinen Grundsätze beachtet werden:

  • Keine Entwürfe.
  • Durchschnittstemperatur - Die Palme mag keine Hitze und Kälte.
  • Hochwertige Entwässerung. Um eine Stagnation des Wassers im Boden zu vermeiden, können Sie großen Schotter oder Blähton verwenden.
  • Kompetente Bewässerung mit Wasser bei Raumtemperatur. Im Sommer reichlich, im Winter mäßig. Der Boden sollte feucht, aber nicht feucht sein. Nach dem Gießen ist es besser, den Boden zu lockern.
  • Schutz vor direkter Sonneneinstrahlung.
  • Hohe Luftfeuchtigkeit. Verwenden Sie in Innenräumen einen Luftbefeuchter und vergessen Sie nicht, zu sprühen und abzuwischen. Dies sollte regelmäßig erfolgen.

Palmen umpflanzen

Es ist notwendig, alle 2 oder 3 Jahre eine Transplantation durchzuführen (je nach Typ). Wenn die Pflanze groß ist und nicht transplantiert werden kann, sollte die oberste Erdschicht jährlich gewechselt werden, um die Wurzeln nicht zu beschädigen. Carriota

Am Boden der Wanne müssen Sie eine Schicht aus expandiertem Ton von mindestens 2 cm gießen. Es ist besser, hohe Töpfe für eine Blume zu wählen, die der Größe eines Hausbaums entsprechen.

Leichter Boden ist besser zum Pflanzen junger Pflanzen. Für Erwachsene - dichter Boden mit etwas Lehm. Unmittelbar nach dem Umpflanzen sollte die Handfläche zur besseren Anpassung im Schatten gehalten werden..

Damit eine Palme andere so lange wie möglich erfreuen kann, muss sie im Frühjahr / Sommer mit organischen Zubereitungen oder Mineralkomplexen gefüttert werden.

Palmblattpflege

Bei der Pflege von Blättern müssen Sie folgende Regeln beachten:

  • Unachtsames Abwischen, Entfernen von Wachsplaque, Pubertät ist inakzeptabel - die Krone einer Palme erhält eine unangenehme Brauntönung und ein hässliches Aussehen.
  • Die Pflanze liebt eine Dusche, reichlich Sprühen, aber nur mit warmem Wasser. Wasserverfahren sind eine wirksame Vorbeugung gegen Spinnmilbenerkrankungen. Decken Sie den Boden vor dem Waschen der Handfläche mit einem Film ab, um den Boden nicht zu überfeuchten.
  • Beeinträchtigen Sie nicht das natürliche Absterben des Grüns. Wenn das Blatt gelb wird, müssen Sie warten, bis es vollständig getrocknet ist, und erst dann abschneiden.

Fortpflanzung von Innenpalmen

Palmen wie Chamedorea oder Karyota bilden Basaltriebe und haben eine buschige Struktur. Dadurch kann die Pflanze mit Wurzelsaugern vegetativ vermehrt werden..

Andere Pflanzenarten, wie Likuala, Hovea, können nur durch Samen vermehrt werden. Diese Methode wird als die mühsamste angesehen.

Krankheiten und Schädlinge von Palmen

Krankheit / SchädlingManifestationBehandlung
Verrottende WurzelnAktive Vergilbung und anschließende Verdunkelung der Blätter.Nur frühzeitig möglich.

Nehmen Sie die erkrankte Blume aus dem Topf, entfernen Sie die verfaulten Wurzeln und legen Sie sie 20 Minuten lang in ein Fungizid. Dann in ein neues Gefäß mit gedämpfter Erde pflanzen. Nach dem ersten Mal Wasser mit einem Fungizid.Verrottende StängelDunkle Flecken auf der Blattplatte mit einer weißlichen Blüte.Infizierte Blätter entfernen, mit Fungizid behandeln. In parboiled Boden verpflanzen.

Darüber hinaus können Sie Volksheilmittel verwenden - eine Infusion von Schachtelhalm oder eine wässrige Lösung von Waschseife.PilzinfektionRunde Flecken in verschiedenen Farbtönen (braun, gelb, grau, hellgrün).Entfernen Sie das betroffene Laub, behandeln Sie die Blume mit einer alkalischen Lösung und sprühen Sie sie mit einem Fungizid ein.

Da die Infektionsursachen übermäßiges Gießen sein können, schließen Unterkühlung und zu dichter Boden diese durch die Organisation einer kompetenten Pflanzenpflege aus.SpinnmilbeDas Insekt ist sehr klein und nicht leicht zu erkennen. Hat verschiedene Farben (grün, rot).

Auf der Unterseite des Blattes ist ein dünnes Spinnennetz zu sehen. Leichte gelbliche Flecken auf der gesamten Oberfläche. Die Pflanze trocknet schnell.Behandlung mit Milbenschutzmitteln (Actellik, Neoron usw.).

Aus Volksheilmitteln können Sie Zwiebel- oder Knoblauchinfusionen, eine Lösung aus Wasser und Waschseife, verwenden. Sprühen Sie einmal pro Woche, bis die Zecke vollständig zerstört ist, z. B. Sunmite oder Aktofit.MealybugHat einen weißen ovalen Körper. Lebt an Blattstielen, in Venen und Eierstöcken junger Blätter.

Das Wachstum der Palme wird langsam, die Blätter werden blass, die Blume wird schwächer.Wenn sich die Infektion in einem frühen Stadium befindet, können die Blätter entfernt werden. Bei ausgedehnten Läsionen ist es besser, die Palme bis zur vollständigen Genesung mit Anti-Milben-Medikamenten zu besprühen.Blasenfüßige ThripseDer Parasit ist schwarz mit einem länglichen Körper und zwei Flügeln. Kann ohne Pflanze leben: auf Fensterbänken, Blumentöpfen.

Unter dem Einfluss des Schädlings werden die Blätter blass und verdorren mit der Zeit vollständig..Beseitigen Sie Wartungsfehler (normalisieren Sie die Bewässerung, die Temperaturbedingungen, lockern oder verändern Sie den Boden).

Besprühen Sie Agravertin einmal pro Woche mit einem Insektizid. Die Substanz ist giftig, daher ist es wichtig, Vorsichtsmaßnahmen zu treffen und persönliche Schutzausrüstung zu verwenden - Handschuhe und Atemschutzmaske.

Nützliche Eigenschaften von Palmen

Die Völker verschiedener Länder der Welt glauben an die heilenden und magischen Eigenschaften der Palme. So schützt beispielsweise die Verwendung eines Zweigs einer Pflanze in Form eines Talismans oder einer Dekoration den Besitzer vor Widrigkeiten und Rückschlägen, gibt die Möglichkeit, einen Grund für das Glück zu finden, schafft innere Harmonie und stellt die Kraft wieder her.

In dem Haus, in dem die Palme wächst, gibt es gute Energie.

Aber auch wenn all dies Aberglaube zu sein scheint, nutzen Medizin und Kosmetologie auch die vorteilhaften Eigenschaften der Blume. Palmöl hat sich als Kämpfer gegen Krankheiten etabliert - es enthält die Vitamine A und E, die für unseren Körper so notwendig sind. Hautpflegeprodukte schützen die Haut vor den schädlichen Auswirkungen von UV-Strahlen, bekämpfen Falten und Altersflecken und verleihen ihr ein frisches und blühendes Aussehen.

Beliebte Arten von Innenpalmen mit Fotos. Merkmale der Wahl und Pflege

Welcher Florist träumt nicht davon, eine Blume in Form einer Palme oder sogar mehrerer zu erwerben?

Solch eine exotische Pflanze bringt Abwechslung in die heimische Sammlung von Blumen, überrascht und erfreut das Auge, weckt den Neid von Freunden und Intrigen.

Um jedoch Ihre eigene Palme aus einer Vielzahl ähnlicher Palmen auszuwählen, müssen Sie wissen, was sie sind, und ihre Merkmale verstehen..

Was wissen wir über die Raumpalme??

Der Name der in den Tropen und Subtropen wachsenden Pflanze, Palme genannt, bedeutet wörtlich "Palme". In der Tat ähneln die Blätter von Palmen, die Wedel genannt werden, oft gespreizten Fingern..

Durch die Art der Blätter werden Palmen in Fächer und Federn unterteilt. Pflanzen werden gefiederte Palmen genannt, deren kleine Blätter sich auf beiden Seiten entlang einer starken Mittelrippe befinden. Fächerpalmen unterscheiden sich darin, dass ihre Blätter an einer Stelle des Blattstiels befestigt sind und einen schönen Regenschirm oder Fächer bilden.

Es gibt eine Unterteilung der Palmen in einläufige und buschige. Darüber hinaus können buschige Arten im Laufe der Zeit einen einzigen Stamm entwickeln, aber zu Hause kommt dies sehr selten vor..

[ads1] Natürlich bevorzugen Palmen ein Klima, das den natürlichen Bedingungen ihres Wachstums ähnelt. Daher ist die Hauptsache bei der Pflege viel Licht und Wärme. Gießen Sie die Palmen sehr reichlich, damit sie nicht unter trockener Luft leiden. Sie lieben Palmen, wenn sie auf eine mit nassem Kies gefüllte Palette gelegt werden.

Palmen vertragen das Umpflanzen nicht gut, daher sollten sie so wenig wie möglich umgepflanzt werden. Sie können eine Palme in einem Blumenladen bekommen, indem Sie eine Pflanze wählen, die gesund und stark aussieht. Ein längerer, aber sehr interessanter Weg - eine Palme aus Samen zu züchten.

Beliebte Arten von Innenpalmen

Die beliebtesten Arten von Gärtnern, die weit verbreitet sind, sind:

  • Hovei Forster;
  • Hovei Belmora;
  • Palmschirm;
  • Hamedorea ist anmutig;
  • Rapis hoch.

Lassen Sie uns die beliebten Arten von Palmen-Zimmerpflanzen und ihre Merkmale genauer betrachten..

Hoveya Forster

Eine sehr bewährte und beliebte Palme ist Forsters Hovea, die häufig in Büros oder Wohnungen zu finden ist..

Diese Palme ist überhaupt nicht skurril und erfreut Blumenzüchter mit wunderschönen dunkelgrünen Blättern mit einer ledrigen Struktur, einem spektakulären Aussehen und ohne Probleme bei der Pflege - nur gelegentlich kann sie an mehligen Würmern oder Spinnmilben erkranken.

Diese Palme stammt aus der Vulkaninsel Lord Howe in der Nähe von Australien und sieht aus wie eine echte exotische Schönheit - luxuriöse, verzweigte Wedel schmücken einen einzigen Stamm der Pflanze.

Junge Pflanzen haben fast senkrechte Blätter, die aus dem Boden "schießen" und mit zunehmendem Alter die Krone immer dekorativer umrahmen. Es ist sehr schön, wenn eine Gruppe von Hovey in einem Topf wächst und mehrere Grünflächen bildet..

Finden Sie hier heraus, warum Indoor-Violett nicht blüht.

Hovea ist in der Lage, auch schlechtes Licht auszuhalten, bevorzugt jedoch helles Licht. Es sollte jedoch beachtet werden, dass die Pflanze bei einem Mangel an Licht und Wärme unweigerlich leiden und im Wachstum zurückbleiben wird. Wenn möglich, bevorzugt die Hovea ständig viel Wärme, Licht, reichlich Wasser, Feuchtigkeit und frische Luft..

Hovea Belmora

Dies ist eine weitere beliebte Palme, die nur wenig Wartung erfordert. Eine wichtige Voraussetzung für seinen Wohlstand ist die rechtzeitige Bodenfeuchtigkeit. Vayam dieser Hovea zeichnet sich durch eine Position näher an der Vertikalen aus, sie breiten sich selten aus.

Als Landsfrau von Hovea Forster bleibt diese Palme in Bezug auf Licht, Wärme und Feuchtigkeit nicht hinter ihr zurück. Wenn Sie jedoch auf Belmores Hove achten, ihn regelmäßig bestreuen und gleichmäßig gießen, erhalten Sie die perfekte Palme für eine Wohnung.

Palmschirm

Eine sehr auffällige Regenschirmpalme erfordert etwas mehr Pflege und Aufmerksamkeit, aber es lohnt sich! Diese erstaunliche Schönheit ist sehr feuchtigkeitsintensiv..

Die Palme sprüht gern häufig, aber gleichzeitig können ihre Wurzeln aufgrund des Feuchtigkeitsreichtums verrotten, um zu verhindern, dass dem Sprühwasser eine kleine Menge Alkohol zugesetzt wird.

Hamedorea anmutige oder Bambuspalme

Die anmutige Chamedorea, die in Mexiko wächst und an die heißen und feuchten Bedingungen des unpassierbaren Dschungels gewöhnt ist, fühlt sich in einer Wohnung überraschend gut an. Dies ist eine weitere ideale Palme, selbst für Anfänger.!

Die luxuriöse Spitze der gefiederten Blätter von Chamedorea schmückt einen einzelnen Stiel, was diese Pflanze sehr dekorativ macht. Weiße Streifen umgeben den grünen Stiel wunderschön.

Die Pflanze ist nicht skurril - wie alle Palmen braucht sie nur mäßiges Licht, Wärme und regelmäßiges Gießen. Es ist jedoch sehr gefährlich, Chamedorea unter schweren Dürrebedingungen zu halten - es wird fast zwangsläufig von Spinnmilben befallen..

Katzenpalme

Eine Art von Chamedorea, die Katzenpalme genannt wird, ist eine sehr beliebte Zimmerpflanze. Seine üppigen, sich ausbreitenden Blätter bilden wunderschöne Kaskaden von zartem Grün..

Die Pflanzenpflege ist die gleiche wie bei den meisten Palmen. Die Katzenpalme ist überhaupt nicht skurril.

Das einzige, was zu beachten ist, ist, dass sie destilliertes Wasser für die Bewässerung bevorzugt und im Sommer wirklich gesprüht werden muss.

Rapis hoch

Diese Palme ist genauso anspruchslos wie Belmoras Hovea und damit eine weitere hervorragende Zimmerpflanze. Hohe Vergewaltigung, ursprünglich aus Asien, schmückt jeden Raum mit seinen fächerförmigen Blättern.

Rapis hat die Fähigkeit, Dürren zu widerstehen, stirbt jedoch an Lichtmangel. Im Gegensatz zu Hovey verträgt Rapis jedoch kein direktes Sonnenlicht..

Teure Rapsarten mit bunten Farben erfordern auch reichlich Wasser, Licht und Feuchtigkeit, aber ihre hohen Kosten können diejenigen abschrecken, die nicht sicher sind, ob sie einer Palme alles bieten können, was sie brauchen..

Fischschwanz oder weicher Karyot

Dies ist eine einzigartige Palme, deren Blätter doppelt gefiedert sind, d.h. zweimal teilen.

Ein angenehmes Merkmal der Palme ist das schnelle Wachstum bei guter Beleuchtung..

Wenn Sie dieser Palme nicht so viel Licht, Wärme, reichliches Gießen und regelmäßiges Sprühen verweigern, wird sie Krankheiten vermeiden und den Züchter immer begeistern.

Brennende Cariota

Oft verkaufen sie unter dem Deckmantel eines Fischschwanzes scharfe Karyoten. Sie unterscheidet sich jedoch etwas von ihrer weichen Verwandten. Der weiche Karyot hat eine buschartige Form, und der stechende hat einen Stamm, so dass der stechende Karyot oft in mehreren Stücken zusammen verkauft wird..

Wenn all diese Palmen wachsen und dies ziemlich schnell geschieht, ist der Züchter etwas überwältigt von der Fülle an Palmen von beeindruckender Größe, die ziemlich schwer zu trennen sind..

Im Übrigen ist der brennende Karyote seinen Rivalen in keiner Weise unterlegen, wenn es darum geht, als ideale Palme für das Haus bezeichnet zu werden, wenn er in herrlicher Isolation und nicht in einer Gruppe in einem Topf wächst.

Besuchen Sie die Heimat der Monster und lernen Sie, wie Sie eine pflegende Umgebung dafür schaffen.

Lesen Sie unseren Artikel, wenn Sie sich zu Hause um Veilchen kümmern..

Spanische Kryosophila

Immer noch nicht beliebt bei Blumenzüchtern, aber dennoch eine ausgezeichnete Palme für den Indoor-Anbau von Kryosophila. Der Spanier kann jeden Züchter mit seinen schönen fächerförmigen Blättern, die sich von einem einzigen Stamm aus erstrecken, erfreuen.

Cryosophila toleriert leicht einen Mangel an Licht und Feuchtigkeit, aber es wird so selten im Verkauf gesehen und ist so spektakulär, dass es sich zweifellos lohnt, ihm komfortable Bedingungen zu bieten: ausreichende Feuchtigkeit und Bewässerung, Wärme und Licht.

Chinesische Livistona

Dies ist eine chinesische Fächerpalme, die etwas launisch ist..

Sie braucht sehr gute Beleuchtung - das ist die Hauptbedingung.

Ansonsten erfordert diese exotische Pflanze mit großen Fächern von Blättern eine Standardpflege für alle Palmen..

Chrysalidocarpus gelblich

Dies ist eine sehr schöne Palme, die einen anmutigen verzweigten Busch bildet. Eine beliebte Pflanze, die sehr gut in Räumen mit viel Licht und Wärme wächst.

Unnötig zu erwähnen, dass die Innenpalme eine sehr spektakuläre Pflanze ist, die alle Augen anzieht und mit ihrem exotischen Aussehen Aufmerksamkeit erregt..

Es gibt viele Arten von Palmen, aber nur die Arten, die sich als unprätentiös und die dekorativsten Zimmerpflanzen etabliert haben, sind die beliebtesten geworden..

Die Arten, die wir in Betracht gezogen haben, sind die "Elite" der Innenpalmen, und jeder Züchter wird unter ihnen jene Pflanzen finden, die sich in seinem Herzen und auf der Fensterbank niederlassen.

Neuigkeiten von Partnern:

1 Kommentar

Ich habe eine Katzenpalme zu Hause. Beim Verlassen kann ich hinzufügen, dass ich dort eine Untertasse ersetze, Wasser gieße und das Wasser ein wenig versüße, dies half mir von der Gelbfärbung der Blätter.

Palme

Palmen sind stark mit Sandküsten und warmen tropischen Meeren verbunden. Einige dieser Pflanzen können jedoch auch zu Hause angebaut werden. Palmen eignen sich perfekt zur Dekoration geräumiger öffentlicher Räume. Dies sind keine launischen Pflanzen in Pflege, die Ihr Interieur ergänzen und dekorieren..

Im heutigen Artikel werden wir uns ansehen, welche Palmen es gibt, die zu Hause angebaut werden können und wie man sie pflegt..

Welche Pflanzen sind Palmen

Palme (Arecaceae) ist eine Pflanzenfamilie mit einem verholzten Stamm (Stamm) und langen und breiten gefiederten Blättern, die direkt aus dem Stamm wachsen. Palmen tragen Früchte. Der berühmteste Obstbaum dieser Familie ist die Kokosnuss..

REFERENZ. Pflanzen dieser Familie haben gerade, säulenförmige, unverzweigte Stämme. Und die Blätter beginnen fast ganz oben zu wachsen.

Bäume sind in den tropischen und subtropischen Zonen weit verbreitet. In Russland sind Sorten dieser Pflanzen an der Schwarzmeerküste des Krasnodar-Territoriums zu finden. In Gebieten mit natürlichem Wachstum werden Bäume in der Industrie verwendet und in der Landwirtschaft angebaut.

Einige Palmensorten werden als hausdekorative Laubpflanzen kultiviert. Ihr einziger Unterschied zu ihren "wilden" Gegenstücken ist Kleinwuchs und seltene Fruchtbildung.

Klassifizierung und Palmenarten

Die Palmenfamilie hat mehr als 200 Gattungen und fast 3500 Arten. Zu den bekanntesten "wilden" Vertretern zählen Kokosnuss, Bismarckia, Sabal, Roystounia, Date, Eleis, Mauritius, Sabal usw..

Von denen, die zu Hause gezüchtet wurden, sollten Hovea, Washingtonia, Areca, Livistona, Date, Tsikas, Hamedorea usw. erwähnt werden..

Palmen können nach ihrer Blattart klassifiziert werden. Blattplatten sind fächerförmig und gefiedert. Auch Pflanzen dieser Familie werden herkömmlicherweise in tropische und subtropische Pflanzen unterteilt. Subtropische gelten als robuster. Sie passen sich besser den häuslichen Bedingungen an und vertragen die Überwinterung gut..

INTERESSANT. Vertreter dieser Familie können nicht nur Bäume, sondern auch Lianen sein. Es gibt auch Rhizompalmen (Hamedorea).

Was sind falsche Handflächen??

Falsche Palmen (falsche Palmen) sind Pflanzen anderer Familien, die wie Palmen aussehen. Mit anderen Worten, dies sind dieselben Bäume mit kahlen Säulenstämmen und Blättern, die aus der Krone wachsen.

Zu den bekanntesten falschen Palmen gehören Yucca, Dracaena, Cygovnik, Nolina, Pandanus und Cordilina.

Unter Amateur-Blumenzüchtern gibt es keine Unterteilung in echte und falsche Palmen, da Pflanzen normalerweise nach ihrem Aussehen benannt werden. Daher wachsen Yucca, Nolina und andere Pflanzen wie Palmen..

INTERESSANT. Einige Pflanzen (z. B. Hibiskus, Palmetta) können beschnitten werden, sodass sie auch wie eine Palme aussehen.

Welche Palmen werden als echt eingestuft?

Hovea-, Livistona-, Likuala-, Trachikarpus-, Dattel- und Madagar-Palmen, Hamedorea, Washingtonia, Brigamia, Tsikas, Kariota, Rapis usw. gelten als echte Palmen..

Pflanzen, die wie Palmen aussehen

Unter den Pflanzen, die wie eine Palme aussehen, es aber nicht sind, sind Pakhira, Nolina und viele andere Sorten des Flaschenbaums, Cordilina und Dracena (Drachenbaum) zu erwähnen..

Tatsächlich ist die Ähnlichkeit der aufgeführten Pflanzen mit echten Palmen eher willkürlich. Der wichtigste Unterschied sind die Blätter. Palmen haben palmenartige Blattplatten, breit und nicht schmal.

Welche Palmen können zu Hause angebaut werden??

Von der gesamten Gattungs- und Artenvielfalt werden etwa 20 bis 30 Sorten dieser Pflanzen unter Innenbedingungen kultiviert. Unten sind die beliebtesten.

Areca

Baumartige oder buschige Palme. Kann mit mehreren Stämmen gleichzeitig wachsen.

Die Blätter sind lang und in 50-60 gefiederte Segmente zerlegt. Wächst stark mit dem Alter.

In Innenräumen kann es bis zu 3 m groß werden. Trägt zu Hause keine Früchte.

Die beliebtesten Sorten sind Trekhtychinkovaya, Katehu, Yellowing.

Brachea

Palme mit grauem Stamm und üppiger Krone aus fächerförmigen Blättern mit flachen, scharfen Segmenten.

Der Blattstiel ist mit Dornen besetzt.

Die Farbe der Blattplatten ist blass mit einem grauen oder bläulichen Farbton. Es ist eine langsam wachsende winterharte Pflanze.

Die beliebtesten Brachea-Sorten sind Armed, Brandegi, Edible.

Washingtonia

Ausdünnender Baum nach oben.

Die Blätter sind fächerförmig. Sie wachsen in einer üppigen Krone. Segmente von Blechplatten sind starr und spitz.

Nach 10-15 Jahren Wachstum in einer Wohnung kann es blühen.

Liebt relative Coolness. Kann als Erwachsener in ein Gewächshaus verpflanzt werden.

In der Kultur kommen am häufigsten zwei Sorten vor: Filamentous und Robusta.

Gioforba

Es gibt die Namen von Mascarena, Flaschenpalme.

Unterscheidet sich in einem flaschenförmigen Fass. Die Blätter wachsen an rötlichen Blattstielen. Es ist selten. Es gilt als Elite-Pflanze. Hat eine kompakte Größe im Vergleich zu anderen Palmen.

Unter Innenbedingungen werden die Bottle-Barrel Gioforba, Gioforba Vershaffelt und Gioforba Indian angebaut.

Zamia

Falsche Palme aus der Familie Zamiev.

Eine kurze, kurzstielige Pflanze mit gefiederten Blättern, ähnlich einer niedrig wachsenden Palme. Fragmente von ovalen Blattplatten.

Es gibt Sorten: Falsch parasitär, Pulverisiert, Laub.

Verträgt kurze Dürreperioden und direkte Sonneneinstrahlung.

Palme

In Innenräumen wächst Butya Capitate, das sich durch Verdickung an der Basis des Rumpfes auszeichnet.

Liebt mäßige Hitze, im Winter erfordert es eine Ruhephase und einen Temperaturabfall. Gilt als eine der härtesten Pflanzen der Familie.

Gefunden an der Schwarzmeerküste Russlands.

INTERESSANT. Trägt Früchte in freier Wildbahn. Früchte werden in südamerikanischen Ländern kommerziell geerntet..

Palme

Eine buschige Pflanze mit atypischen Palmblättern. In ihrer Form ähneln die Blattplatten den Schwänzen von Fischen. Blätter wachsen aus Blattstielen, die mit Zweigen verwechselt werden können.

Die beliebtesten Sorten sind Tender Cariota, Burning Cariota.

Selbst unter Innenbedingungen wächst es leicht bis zur Decke.

Liviston Palme

Eine relativ kurze Palme mit ovalen Blättern. Segmente liegen eng aneinander und weichen nur zu scharfen Spitzen ab.

Wird als langsam wachsender Baum angesehen.

Die beliebtesten Arten sind Chinesisch, Süd, Täuschung.

Likuala-Palme

Zwergpflanze. Hat einen dünnen Stamm mit einer leichten Verdickung an der Basis.

Blätter ohne Segmente, mit gezackter Kante. Die Form der Blattplatten ähnelt einem Fächer oder einem Vogelflügel..

Zu Hause wird hauptsächlich Likuala Bolshaya angebaut.

INTERESSANT. Bei richtiger Pflege fallen die Blätter dieses Baumes nicht wie andere Familienmitglieder ab, sondern erheben sich.

Pandanus

Falsche Palme aus der Familie Pandanus.

Unterscheidet sich in einem kurzen Stamm und langen Blättern, die zum Ende zeigen. Die Blattplatten sind mit Haken bedeckt, und die von der Unterseite der Blätter herausragende Mittelader ist mit Dornen bedeckt.

Die beliebtesten Arten sind Veicha, Sandera, Pandanus Nützlich.

Rapis

Wächst mit mehreren dünnen Stielen.

Es hat eine üppige Krone, die von losen Blättern gebildet wird. Fragmente von Blattplatten lanzettlich länglich.

Die Blätter selbst sehen aus wie eine ausgebreitete Handfläche. Wächst nicht mehr als 1,5 m.

Trachikarpus

Baum mit einem "haarigen" Stamm und Blättern, die auf langen dreieckigen Blattstielen wachsen.

Die Blattplatten sind nach oben gerichtet und sehen aus wie Vogelflügel.

Zu Hause können Sie folgende Sorten anbauen: Fortune, Wagner, Martius.

Datum Kanarienvogel

Zu Hause hat es einen verkürzten Stamm, der mit Blattstielen aus getrockneten Blättern bedeckt ist. Aus diesem Grund ähnelt der Stamm des Kanarischen Dattels einer im Boden vergrabenen Ananashälfte. Liebt Sonnenlicht.

Im Sommer ist es ratsam, auf den Balkon oder in den Garten zu gehen.

Muss unbedingt beatmet werden und im Winter mit Phytolampen ergänzen.

Date Robelena

Gilt als eine der kürzesten Palmen.

Es hat eine üppige Krone und zarte weiche Blätter. Der Lauf ist von mittlerer Dicke. Reinigt die Raumluft.

Die Farbe der Blätter kann je nach Beleuchtung variieren. Der Baum kann zu Hause aus Samen gezogen werden.

Dattelpalme (Phoenix Palm)

Wächst mit einem oder mehreren Stämmen.

Die Blätter sind mit spitzen Segmenten gefiedert. Bezieht sich auf mehrjährige Pflanzen.

Kann mehrere Jahrzehnte in Gefangenschaft leben.

Meistens wird das gemeinsame Datum in Blumengeschäften verkauft. Kann aus Samen gekeimt werden.

Hamedorea

Es gibt den Namen Bambuspalme.

Es wächst in mehreren dünnen Stämmen, ähnlich wie Bambus. Die Segmente der Blattplatten sind scharf, xiphoid und weit voneinander entfernt. Aus diesem Grund wirkt die Krone der Pflanze nicht üppig..

Ausführliche Informationen zur Pflege finden Sie in unserem Artikel "Hamedorea: Häusliche Pflege"..

Hamerops (Fächerpalme)

Eine buschige Pflanze mit einer breiten Kappe aus zähen, schmalen Blättern an Blattstielen, die mit Haken besetzt sind.

Es wächst mit mehreren Stämmen. Die Anlage hält Temperaturschwankungen stand.

Hamerops Squat wird zu Hause angebaut.

Hovea

Der Name Govea wird angetroffen. Baum mit glatter Bohrung und deutlich sichtbaren "Ringen" am Stamm.

Die Blätter sind groß und gefiedert. Die Segmente sind xiphoid.

Zu Hause werden 2 Sorten angebaut: Forster und Belmora.

Die Wohnung kann bis zu 2-3 m groß werden. Schatten verträgt sich gut. Im Winter wird es auf einer niedrigen Temperatur (ca. 15 Grad) gehalten.

Chrysalidocarpus

Eine Vielzahl von Areca. Es wächst wie ein Busch. Zu Hause kann es bis zu 2 m groß werden.

Die junge Pflanze hat einen gelblichen Farbton von Trieben und Blattstielen.

Die Segmente der Blätter sind lanzettlich, schmal und spitz. Die beliebtesten Sorten sind Zheltovaty und Madagaskar.

Tsikas

Der Name "Sagopalme" kann auch gefunden werden. Ist eine falsche Handfläche.

Repräsentiert die Familie Sagovnikov. Einheimische Cicas-Sorten haben einen kurzen, dicken Stamm, aus dem Blattstiele wachsen..

Blattplatten bestehen aus Nadelsegmenten.

Die am häufigsten hängenden Tsikas, Tsikas Cochlea, Tsikas Medium, Tsikas Rumfa, Tsikas Siamese.

Merkmale der Handflächenpflege

Palmen wachsen mit seltenen Ausnahmen gut in Innenräumen..

Diese Pflanzen lieben Sonnenlicht, vertragen aber für einige Zeit Lichtmangel. Am südlichen Fenster können Wannen mit Bäumen aufgestellt werden.

WICHTIG. Wenn Palmen bei diffusem Licht lange Zeit gewachsen sind und Sie sie direktem Sonnenlicht aussetzen, können sie die Blätter verbrennen.

Raumtemperatur ist gut für Bäume geeignet. Darüber hinaus müssen einige Personen aus den Subtropen (z. B. Hamerops und Trachycarpus) im Winter in einen kühlen Raum mit einer Temperatur von etwa 15 Grad gebracht werden.

Trotz der Tatsache, dass Palmen aus den heißen Tropen stammen, sollten sie beim Austrocknen des Mutterbodens sparsam bewässert werden. Lassen Sie kein Wasser im Topf stagnieren. Wie viele andere Zimmerpflanzen mögen Palmen dies nicht. Es ist besonders wichtig, die Bewässerung im Winter zu überwachen..

AUF EINEM HINWEIS. Wenn Sie beim Wachsen einer Palme keine Probleme haben möchten, gießen Sie sie im Allgemeinen nur, wenn der Boden trocken ist..

Pflanzen sind unprätentiös für die Luftfeuchtigkeit im Raum. Sie müssen nur in der Sommerhitze gesprüht werden. Es wird jedoch empfohlen, eine warme Dusche für die Palmen zu arrangieren. Dadurch sehen die Blätter gesünder aus und bleiben länger hellgrün. Entfernen Sie in diesem Fall auf keinen Fall den Wachsfilm von den Blättern..

Im Frühjahr und Sommer werden die Bäume gefüttert. Palmen bevorzugen Bio. Unter Innenbedingungen ist es jedoch besser, komplexe Mineralverbände zu verwenden, um keine Mücken zu bekommen.

Der Stamm der Palme verzweigt sich nicht, sodass er nicht beschnitten werden muss. Von Zeit zu Zeit färben sich die alten Blätter gelb und hängen am Baum. Dies ist normal und kann regelmäßig abgeschnitten werden, um das Erscheinungsbild der Pflanze nicht zu beeinträchtigen..

Im Gegensatz zu den meisten Innenblumen vermehren sich Palmen nicht durch Stecklinge. Die Pflanze muss entweder im Laden gekauft oder unabhängig vom Saatgut angebaut werden.

Die Bäume werden durch Umladen eines irdenen Komas umgepflanzt.

Zu Hause blühen Palmen kaum und tragen selten Früchte. Als Zier-Laubpflanzen gewachsen.

Krankheiten und Schädlinge

Im Allgemeinen sind Palmenpflanzen sehr resistent gegen Krankheiten und Angriffe von Insektenschädlingen. Es können jedoch Krankheiten auftreten. Betrachten Sie die Haupt.

Die häufigsten Krankheiten sind:

  • Blattfleck. Die Krankheit ist das Ergebnis von unsachgemäßer Bewässerung, hoher Luftfeuchtigkeit oder Unterkühlung. Verursacht durch einen Pilz. Kontrollmaßnahmen: Reduzierung der Bewässerung, Behandlung von Blättern mit Fungiziden.
  • Penicillose der Handflächen. Es erscheint als Flecken auf den oberen Blättern, die dann mit einer weißen Blüte bedeckt sind. Verursacht durch einen Pilz. Fungizide und beschädigte Blattentfernung helfen.
  • Wurzelfäule wird durch stehendes Wasser im Topf und kontaminierten Boden verursacht. Die Krankheit schreitet sehr schnell voran. Die Blätter verdunkeln sich und die Wurzeln sterben ab. Wurzelfäule ist schwer zu behandeln.

Es gibt auch Krankheiten, die nicht durch die Einwirkung von Pilzen, sondern durch unsachgemäße Pflege verursacht werden. Sie erscheinen meistens als Welken der Blattspitzen. In diesem Fall müssen Sie nur Bedingungen schaffen, die für Palmen geeignet sind..

Von Insektenschädlingen wird der größte Schaden verursacht durch:

  • Mealybug. Die Wirkung des Parasiten beeinflusst das Wachstum und das Aussehen der Pflanze.
  • Schild. Das Insekt schädigt die Blätter, die hässliche Formen annehmen.

Insektizide Vertimek, Fitoverm und andere helfen bei der Bewältigung von Parasiten. Sie können auch Volksheilmittel verwenden. Zum Beispiel Knoblauchinfusion oder Ammoniak.

Schlussfolgerungen

Vertreter der Palmenfamilie sind pflegeleichte Pflanzen, die auch für Anfänger geeignet sind. Natürlich kann nicht jeder Baum in eine Wohnung gestellt werden. Wenn Sie jedoch ein Privathaus haben oder Ihr eigenes Büro dekorieren möchten, ist die Palme genau das Richtige für Sie..

Hausblume Palme: Arten und Pflege

Beliebte Ansichten

Unter den verschiedenen Arten und Sorten können Sie für jeden Geschmack wählen - von 30 cm bis zu mehreren Metern Höhe mit Blättern unterschiedlicher Größe und Form. Die Blätter können schmal und lang sein, wie die von Dracaena oder Pandanus, groß, wie die einer Hovea oder Dattelpalme, und breite, ungewöhnliche Formen, wie die von asiatischen oder Katzenpalmen. Sie können sogar eine Palme finden, die Sie mit möglichen Blumen begeistern wird. Die Hauptsache ist, die notwendigen Bedingungen für sie zu schaffen und für die richtige Pflege zu sorgen..

Dattelpalmen werden sehr oft aus Samen gezogen. Es ist interessant zu beobachten, wie sich Ihr Haustier vom ersten Spross bis zu einem erwachsenen großen Baum entwickelt. Aber die Dattelpalme braucht viel Platz, sie wächst bis zu mehreren Metern, wenn sie gut gepflegt wird. Daher müssen Sie darüber nachdenken, wie es für eine erwachsene Pflanze aussehen wird. Eine Palme mit ungenießbaren Früchten - das Robelen-Dattel - fühlt sich zu Hause besser. Sie ist auch nicht klein, wird bis zu zwei Meter groß, hat einen lustigen, zotteligen Stamm und gebogene Äste.

Am häufigsten wird Dracaena zu Hause angebaut. Diese Innenblume wächst nicht höher als 40 cm, sie sieht sehr schön aus - ein praller Stiel ist mit schmalen langen Blättern gekrönt, sie sind grün oder mit rötlichen Längsstreifen. Wenn Sie die Oberseite abschneiden, kann sie verwurzelt werden, und anstelle des Schnitts wachsen mehrere Zweige.

Yucca ist Dracaena sehr ähnlich, nur seine grünen Blätter sind etwas heller als die von Dracaena, aber es ist viel größer, es kann bis zu vier Meter groß werden. Sein Stamm ist dicker und die Blätter sind breiter und länger. Ein weiterer sehr schöner Unterschied sind die Blumen. Mit großer Sorgfalt bildet Yucca Blütenstiele, die Zweigen mit großen weißen Glocken ähneln.

Eine andere sehr originelle Pflanze mit ähnlichen Blättern ist Pandanus. Sie sagen, dass dies eine Palme für Anfänger in der Blumenzucht ist, es ist so einfach, sie zu pflegen. Der Pandanus wird manchmal als Spiralpalme bezeichnet, da seine länglichen lanzettlichen Blätter mit scharfen Dornen entlang der Ränder und entlang der Zentralvene in drei Reihen angeordnet sind und eine Spirale bilden. Die Wurzeln dieser Pflanze neigen zur Oberfläche. Wenn sie nach draußen gehen, stirbt der untere Teil des Stammes ab und die Pflanze sieht seltsam aus: Der ganze Baum wird von mehreren Stelzwurzeln gestützt.

Die Indoor-Version der Hamerops im Erwachsenenalter ist nicht höher als ein Meter, was viel praktischer ist als eine Dattelpalme und sogar ein Pandanus. Seine Blätter ähneln einem großen runden Fächer..

Unter den Fächerpalmen wird Washingtonia zu Hause angebaut, das neben Feuchtigkeit auch helle Orte und frische Luft liebt. Trachikarpus gilt als der kältebeständigste unter den Palmen, er liebt auch Feuchtigkeit und frische Luft..

Es gibt Bambuspalmen, die im Schatten unserer Wohnungen überleben können. Chamedorea ist anmutig mit langen fächerartigen Blättern, die sich in Trauben sammeln. Chamedorea ist einfarbig mit dünneren Blättern - dies sind sehr schöne Palmen, die mehr Feuchtigkeit benötigen als eine helle, sonnige Farbe. Die kürzeste Art von ihnen ist Ernest-Augusts Chamedorea. Neben breiten, glänzend grünen Blättern kann es auch mit Orangenblüten gefallen.

Video "Wie man wählt"

Aus dem Video erfahren Sie, wie Sie eine Palme für Ihr Zuhause auswählen.

Wachstumsbedingungen

Indoor-Palmenpflanzen gehen auf echte tropische Palmen zurück, daher haben sie ähnliche Bedürfnisse. Fast alle lieben viel Sonnenlicht, nur das Licht sollte gestreut werden, die direkten Strahlen der Sommersonne können Verbrennungen auf empfindlichen Blättern hinterlassen. Nur wenige können in den Tiefen von Räumen wachsen, die meisten müssen einen Platz näher am Fenster finden. Palmen mögen viel Platz, sie mögen es nicht, in der Nähe anderer Pflanzen zu sein.

Die Lufttemperatur sollte zwischen +19 und +24 Grad liegen, im Winter kann sie auf +17 Grad fallen. Einige Vertreter (Washingtonia, Hamerops, Brachea) bevorzugen es, die Winterruhezeit bei einer Temperatur von +15 Grad zu verbringen. Es sollte jedoch niemals Zugluft geben. Im Sommer und Winter mögen Palmen keine Zugluft und Luftströmungen, aber sie benötigen frische Luft. Sie müssen daher überlegen, wie Sie sie während der Belüftung schützen können.

Palmen brauchen viel Feuchtigkeit, und nicht nur die Wurzeln, sondern auch die Blätter sollten diese erhalten. Daher müssen Sie die Luftfeuchtigkeit im Raum überwachen. Für tropische Pflanzen in unseren Häusern ist es im Winter während der Heizperiode besonders schwierig, wenn die Luft durch den Betrieb von Heizgeräten noch trockener wird. Einige Züchter kaufen spezielle Feuchtigkeitscremes, aber die meisten Menschen sprühen einfach häufig ihre Handflächen. Wasser sollte abgesetzt oder besser destilliert verwendet werden, damit keine Spuren von Verunreinigungen auf den Blättern zurückbleiben. Sprühen Sie die Blätter auf beiden Seiten.

Pflegeeigenschaften

Bei der Pflege von Palmen wird gegossen, gesprüht, gefüttert, neu gepflanzt und vor Schädlingen und Krankheiten geschützt. Alle Handflächen brauchen viel Feuchtigkeit. Sie wachsen normalerweise auf leichtem, lockerem Boden, der häufig gewässert werden muss. Eine aktive Wachstumsphase dauert von Anfang März bis fast Ende Oktober. Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie die Pflanzen täglich gießen und daran denken, das Wasser aus der Pfanne abzulassen, da sonst die Wurzeln verrotten können. Im Herbst und Winter ruht die Pflanze, sie nimmt nicht so schnell Feuchtigkeit auf, aber Sie müssen sie 2 bis 3 Mal pro Woche gießen, damit der Boden nicht austrocknet, sondern immer leicht feucht ist.

Junge Pflanzen werden jährlich im Frühjahr vor Beginn einer Phase des aktiven Wachstums transplantiert. Der Topf wird immer etwas mehr als der vorherige genommen, der Boden wird komplett verändert, bei Bedarf werden die verfaulten Wurzeln abgeschnitten und mit zerkleinerter Kohle behandelt. Erwachsene Pflanzen werden alle 2 bis 3 Jahre transplantiert. Nach sechsmonatiger Verpflanzung können Sie die Pflanzen nicht mehr füttern, sie haben genügend Nahrung aus dem neuen Boden. Der Rest der Zeit, im Frühjahr und Sommer, wird Dünger, der in einem Fachgeschäft gekauft und gemäß den Anweisungen verdünnt wurde, wöchentlich zusammen mit der Bewässerung ausgebracht.

Krankheiten und Probleme

Wenn die Luft zu trocken ist, fühlen sich die Handflächen nicht sehr sicher, sie können Opfer von Spinnmilben werden. Chamedorea leidet oft darunter. Wenn es bereits aufgewickelt ist, müssen Sie die Pflanze mit Seifenwasser behandeln, aber Palmblätter werden es nicht mögen. Sie können also zunächst versuchen, sie gründlich mit sauberem Wasser zu waschen und die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen.

Wenn die Pflanze gesund ist, ist sie deutlich sichtbar - die Grüns sind frisch, das Wachstum wird nicht verlangsamt. Und wenn die Ränder der Blätter anfangen, ihre Farbe zu ändern, sich zu verdunkeln oder zu trocknen, bedeutet dies, dass die Pflanze nicht die erforderliche Menge an Feuchtigkeit aus der Luft erhält (möglicherweise auch aus dem Boden). Beschädigte Blattfragmente müssen abgeschnitten und durch Gießen und Sprühen der gewünschte Feuchtigkeitsgehalt wiederhergestellt werden.

Wenn eine Palme gut aussieht, aber nicht wächst, fehlt ihr höchstwahrscheinlich Dünger. Und wenn ihr Aussehen schmerzhaft ist, lohnt es sich, die Lufttemperatur zu überprüfen, vielleicht ist sie zu niedrig oder es gibt wenig Licht an diesem Ort.

Sie sollten keine Angst vor dem Austrocknen der unteren Blätter haben. Bei Palmen kommt es immer vor, dass alte Blätter durch neue ersetzt werden - mit nacktem Stamm. Sie müssen sich ansehen, wie die neuen Blätter aussehen. Wenn auf jungen, gesunden Blättern rostige Flecken auftreten, überprüfen Sie die Wasserqualität. Zu hartes Wasser ist schlecht für die Pflanze, es muss verteidigt oder sogar gefiltert werden. Wenn dies nicht hilft, müssen Sie über das Besprühen mit destilliertem Wasser nachdenken..

Dunkle Flecken können auf den Blättern auftreten, wenn der Boden durchnässt ist und die Wurzeln anfangen zu faulen. Flecken sind eine Reaktion auf Änderungen der Lufttemperatur, die während eines Kälteeinbruchs auftreten. Palmen lieben eine konstante Temperatur und regelmäßige, gleichmäßige Feuchtigkeit.

Video "Pflege"

In dem Video erfahren Sie, wie Sie zu Hause Palmen pflegen.

Hauspalme - exotische Innenblume

Die Hauspalme hat ein sehr schönes Aussehen und kann jeden Raum dekorieren. Es ist gerade wegen seiner ästhetischen Eigenschaften sehr beliebt. Damit eine Pflanze einen Hobbyzüchter lange Zeit begeistert, ist eine angemessene Pflege erforderlich..

Die Vor- und Nachteile von Palmen

Der Anbau dieser Pflanzen hat seine Vorteile:

  • unprätentiös, perfekt an die Raumbedingungen angepasst;
  • einen exotischen Look haben und ein Haus in einen echten Tropenwald verwandeln können;
  • Raumluft reinigen.

Es gibt einige Nachteile der betrachteten Innenblumen. Einige von ihnen vertragen daher keine hohe Luftfeuchtigkeit und sind wählerisch gegenüber Sonnenlicht. Große Exemplare passen nicht in kleine Räume.

Wichtig! Einige Palmen sind zweihäusig. Frauenbäume können eine andere Farbe haben.

Beliebte Arten von einheimischen Palmen

Es gibt viele Arten von domestizierten Palmen. Sie alle nehmen unter den Amateur-Blumenzüchtern einen hohen Stellenwert ein..

Trachikarpus Vermögen

Trachycarpus fortunei ist eine verzweigte, schöne Pflanze, die Sie auch an den kältesten Winterabenden an einen Urlaub im Süden erinnert. Hat große Blätter.

Diese Palmenblume ist unprätentiös zu pflegen. Es muss mittags vor den sengenden Strahlen geschützt werden. Morgen- und Abendsonne wirken sich positiv auf die Pflanzengesundheit aus. Es verträgt Schattierungen gut.

Rat! Beim Gießen müssen Sie darauf achten, dass kein Wasser auf den Kofferraum fällt.

Fächerpalme

Diese chinesische Pflanze hat luxuriöse Blätter, auf deren Rückseite sich eine feine Wachsschicht befindet. Ein Blatt kann einen Durchmesser von bis zu 60 cm haben. Perfekt verwurzelt in Büros, Wintergärten und Gewächshäusern.

Die Fächerpalme benötigt eine gute Beleuchtung, daher sollte sie in der Nähe der südlichen Fenster platziert werden. Im Sommer kann die Pflanze auf den Balkon gebracht werden.

Bambuspalme

Die Pflanze wächst bis zu 1,8 m hoch. Sie zeichnet sich durch gefiederte Blätter aus, einen kahlen Stamm, auf dem sich Internodien befinden. Die Bambuspalme bevorzugt schattige Bereiche und ist am besten in der Nähe von westlichen oder östlichen Fenstern zu platzieren.

Beachten Sie! Diese Art benötigt im Winter Wärme, sonst kann sie krank werden.

Rapis

Es ist eine spektakuläre Pflanze, ideal für kleine Räume. Rapis ist unprätentiös und kann sowohl von Profis als auch von unerfahrenen Floristen angebaut werden. Die Handfläche ist sehr lichtbedürftig. Damit es eine schöne Krone hat, muss es von Zeit zu Zeit gedreht werden..

Die Pflanze gedeiht bei Raumtemperatur. Wenn möglich, müssen Sie es im Sommer nach draußen bringen. Im Winter müssen komfortablere Bedingungen geschaffen werden.

Hamerops

Es ist eine verkümmerte und mehrstämmige Pflanze. Obwohl es unter Raumbedingungen nur bis zu anderthalb Meter wächst, sollte beachtet werden, dass es viel Platz benötigt..

Beachten Sie! Die Pflanze kann mehrere Stämme haben, die in der Breite wachsen. Jeder Stamm hat wiederum einen dicken Kopf.

Die Blätter haben einen Durchmesser von einem halben Meter. An den Blattstielen befinden sich kleine gebogene Dornen. Wächst an sonnigen Orten. Die Palme ist anspruchslos gegenüber Temperaturbedingungen. Im Winter sollte es in einem kühleren Raum sein, damit die Blätter nicht austrocknen..

Butea

Die Pflanze hat ziemlich zähe Blätter von bis zu 4 m Länge. Jeder von ihnen hat schmale Läppchen. Die unteren Blätter färben sich gelb, wenn sie wachsen, abfallen und sich an ihrer Stelle Stümpfe bilden. Dann fallen sie auch ab und hinterlassen Narben am Kofferraum..

Butea blüht im Frühsommer. Die Blüten sind hellrot. Von diesen reifen duftende essbare Früchte im Herbst. Interessanterweise können daraus Liköre und Konfitüren sowie großartiges Gelee hergestellt werden. Die Anlage ist anspruchslos in Bezug auf Licht- und Temperaturbedingungen.

Zamia

Es ist eine niedrige Palme mit ledrigen, glänzenden, gefiederten ovalen Blättern. Sie können Venen auf ihnen sehen. Hat männliche und weibliche Blätter. Zu Hause wächst Zamia sehr langsam und blüht extrem selten..

Zamia liebt helle, sonnige Farben. An einem heißen Nachmittag muss es beschattet und regelmäßig umgedreht werden. Sehr thermophil, muss sie eine hohe Temperatur von bis zu 28 Grad liefern. Im Winter sollte die Raumluft kühl sein. Keine besonderen Anforderungen an die Luftfeuchtigkeit.

Likuala

Diese Pflanze gehört zu den seltenen Zwergpalmen. In diesem Fall erreichen die Blätter eine enorme Breite. Es hat einen dünnen Lauf. Likuala trägt reichlich Früchte, obwohl dieses Phänomen unter Innenbedingungen sehr selten ist..

Likuala braucht helles Sonnenlicht. Die Temperatur sollte gleichmäßig sein, ohne plötzliche Änderungen. Bei erhöhten Temperaturen sollte die Bewässerung intensiv sein.

Kentia

Zu Hause erreicht Kentia eine Höhe von 2 m und blüht fast nie. Die Blätter sind dunkelgrün und erreichen eine Länge von 2,5 m. Wächst mit einem Stamm.

Die Pflanze liebt helles Sonnenlicht, daher ist es am besten, sie in der Nähe des Südfensters zu platzieren. Der Kofferraum kann gebogen werden, so dass seine Oberseite im Raum platziert wird.

Hamedorea

Die Hamedorea-Pflanze ist unprätentiös und empfindlich gegenüber Wassermangel. Benötigt eine konstante Luftfeuchtigkeit. Die Blätter werden 60 cm lang. Es wächst langsam und produziert nur 2 oder 3 Zweige pro Jahr. Diese Pflanze aus der Palmenfamilie blüht früh in ihrem Leben..

Gomuti

Diese Pflanze ist interessant, weil sie köstliche saftige Früchte produziert. Es ist durchaus möglich, sie zu Hause anzubauen. Eine Palme in einem Topf mag die Kälte nicht, sollte aber nicht in der Nähe von Heizgeräten aufgestellt werden. Unter günstigen Bedingungen kann Gomuti bis zu 2 m groß werden.

Rummies in freier Wildbahn

Brachea

Diese dekorative Palme hat bläulich-graue Blätter. Es kann oft blühen, während der Blüte kann die Anzahl der Blütenstände 100 oder sogar mehr erreichen.

Diese gedrungene Pflanze muss vor den sengenden Strahlen geschützt werden. Drehen Sie den Topf von Zeit zu Zeit, um eine gleichmäßige Kronenbildung zu erzielen.

Pflanzen, die wie Palmen aussehen

Es gibt Pflanzen, die fälschlicherweise als Palmen bezeichnet werden..

Rizinusölanlage

Es ähnelt stark einer Palme mit breiten, kapitulierten Ahornblättern. Es ist eine einjährige Pflanze, die in der Natur bis zu 2-4 m wächst. Rizinusölpflanze hat große Blätter von bis zu 80 cm Länge. Verwendet in Garten- und Innenblumenzucht.

Bananenpalme

Tatsächlich ist die Bananenpalme kein Baum, sondern ein Gras. Zu Hause aus Samen oder Spross gewachsen.

Beachten Sie! Diese Bäume passen sich nicht gut an neue Bedingungen und Pflanzen an. Um sie zu züchten, ist es besser, einen kleinen Spross zu kaufen..

Diese Arten von Innenpalmen wachsen im Sommer bei gutem Licht und häufigem Gießen..

Feigenpalme

Diese Pflanze hat einen anderen Namen für Feigen. In Innenräumen kann aus Samen gezogen werden. Es wird fälschlicherweise wegen seiner großen Blätter Palme genannt.

Feigen in freier Wildbahn

Pflanzen mit breiten Blättern

Aufgrund der Größe der breiten Blätter werden diese Pflanzen fälschlicherweise als Palmen bezeichnet:

  1. Dieffenbachia sieht spektakulär aus und erreicht in mehreren Jahren eine Höhe von zwei Metern. Unterscheidet sich in schönen und bunten Blättern. Wie dieffenbachia Zimmerpflanze nicht wächst.
  2. Yucca ist ein dekorativer Palmenstrauch mit ungewöhnlicher Schönheit und Kompaktheit. Unprätentiöse Pflege. Blühen ist selten.

Pflanzen mit schmalen Blättern

Es gibt Zimmerpflanzen mit dünnen Blättern, die wie eine Palme aussehen:

  1. Das Herabhängen von Tsikas ist keine Palme, obwohl sie bis zu 1,5 m hoch wird. Sie hat eine Reihe langer, harter und heller Blätter. Sie befinden sich auf einer dicken Spitze, wodurch die Pflanze wie eine Palme aussieht..
  2. Gekräuselte Zikaden - eine Blume ähnlich einer Palme mit einer großen Anzahl von Blattplatten, von denen jede 25 cm erreichen kann. Der zentrale Stamm wächst bis zu 2 m.
  3. Bocarnea ist eine Blume, wie eine Palme, die für extreme Temperaturen unprätentiös ist. Hat eine dicke Schicht, die sich unten ausdehnt. Oben sind üppige bandartige Blätter.
  4. Dracaena ist ein üppiger Strauch mit einer Höhe von bis zu 40 cm. Höhe und Breite der Krone können unabhängig voneinander eingestellt werden. Für ein volles Wachstum ist eine ausreichende Beleuchtung erforderlich.

Typische empfohlene Eindämmungsverfahren

Damit Palmen in Innenräumen das Auge lange Zeit erfreuen können, müssen folgende Pflegebedingungen eingehalten werden:

  • Aufrechterhaltung der Durchlässigkeit des Bodens: Nach der Bewässerung sollte sofort überschüssiges Wasser durch das Abflussloch abfließen.
  • Vorsicht bei der Transplantation: Es muss unter Erhaltung des Erdkomas durchgeführt werden.
  • Wasser mit weichem Wasser (seine Gesundheit hängt davon ab, welche Art von Wasser die Pflanze gießt);
  • hohe Luftfeuchtigkeit aufrechterhalten;
  • regelmäßig beschneiden;
  • Blattdressing durchführen;
  • Krankheiten rechtzeitig behandeln.

Wenn alle Anforderungen erfüllt sind, fühlen sich die Palmensorten zu Hause wohl..

Pflanzen im Freien

Nur frostbeständige Palmenarten sind für den Anbau im Freien geeignet. Trachikarpus Vermögen ist dafür am besten geeignet..

Beachtung! In frostigen Zeiten braucht die Pflanze Schutz.

Aufgrund ihrer Thermophilie können andere Arten von Innenblumen von Palmen nur während einer warmen Zeit nach draußen übertragen werden. Wenn die warmen Tage Minuten sind, müssen Sie die Pflanze unter normalen Bedingungen platzieren.

Innenpalme ist eine schöne Zierpflanze, die jeden Raum schmücken kann. Die typische Pflege aller Arten von Hauspalmen ist einfach, so dass auch Anfänger sie anbauen können.

Top