Kategorie

1 Sträucher
Wir züchten Innenblumen aus Samen: die wichtigsten Erfolgsgeheimnisse
2 Sträucher
Home Indoor Blumen blühen das ganze Jahr über
3 Rosen
Die Verwendung von Pfefferminze in der Medizin und Kosmetologie
4 Bonsai
Mondkalender für Zimmerpflanzentransplantationen: Mai 2020

Image
Haupt // Rosen

So erstellen Sie hängende Gärten in einer Wohnung mit Weinreben


Wahrscheinlich hat jeder Liebhaber von Hausblumen eine Innenliane. Diese lockige Kultur kann einen Raum aufhellen. Sie können die Wände auch mit diesen Pflanzen dekorieren oder um den Ständer wickeln. Weinreben erfordern fast die gleiche Pflege. Wenn Sie sie jedoch mit anderen Zimmerpflanzen vergleichen, ist die Pflege der Zimmerreben anders. Daher müssen Sie vor dem Kauf einer Blume wissen, wie man sie hält, wie man sie gießt und was noch getan werden muss, damit die Heimatkultur wächst.

Dekorative belaubte Innenlianen

Typischerweise weisen diese Pflanzen Unterschiede in Farbe und Form der Blattplatte auf. Die Blätter sind oft dunkelgrün oder hellviolett gefärbt, sie können gesprenkelt oder einfarbig sein. Sie unterscheiden sich auch in ihrer Form: Sie sind länglich oder gerundet, spitz und geschnitzt. Es lohnt sich, die häufigsten Arten von Raumreben in Betracht zu ziehen.

Cissus

Diese Rebe ist unprätentiös. Ein enger Verwandter der Rebe. Die Blätter der Blume sind ziemlich gesättigtes Grün, manchmal können sie ein buntes Aussehen mit silbernen Flecken haben, und auf der Naht sind sie rosa. Mit Ranken verlängerte Triebe können sich an den Stützen festhalten und diese flechten. Wenn Sie die Pflanze richtig pflegen, wächst sie schnell zu üppigem Grün..

Hier sind die Wachstumsbedingungen für Cissus:

  1. Ausreichende Beleuchtung, obwohl sie auf der Schattenseite wachsen kann;
  2. Es verträgt sowohl Hitze als auch Kälte gut;
  3. Das Befeuchten des Bodens ist nicht viel wert, sprüht lieber.

Scindapsus

Diese Innenblume ist auch leicht zu züchten. Es sind keine besonderen Bedingungen erforderlich. Es wächst sowohl in einem beleuchteten Bereich als auch in einem dunklen Raum..

Die Blätter sind herzförmig, hellgrün mit hellen Zwischenräumen. Weinreben wachsen schnell, sie können frei am Topf hängen, einen Ständer oder eine Stütze verwickeln. Bei zu großen Trieben sollte die Pflanze regelmäßig eingeklemmt werden.

Für den Anbau sind folgende Regeln zu beachten:

  1. Im ersten Jahr nach dem Pflanzen wächst Scindapsus langsam, aber im nächsten Jahr wächst die Pflanze aktiv und kann in kurzer Zeit die gesamte Wand verwickeln.
  2. Im Sommer fühlt sich die Pflanze gut an, aber im Winter muss sie in einen kühlen Raum gebracht werden.
  3. Wenn Sie Dünger für Innenblumen kaufen, verdünnen Sie ihn für Scindapsus in einer schwächeren Konzentration (die Hälfte des angegebenen Teils)..

Efeu

Ivy hat wunderschön geformte Blätter, mit denen ein Balkon oder eine Fensterbank dekoriert werden kann. Hat eine andere Farbe, wie monochromatisch und bunt. Die Blätter haben drei oder fünf Lappen, satte grüne Farbe, mit einer glänzenden Oberfläche. Die Pflege von Efeu ist nicht schwierig, sie unterscheidet sich in folgenden Aktionen:

  1. Während des aktiven Wachstums benötigt die Blume reichlich Feuchtigkeit.
  2. Das Top-Dressing wird im Frühjahr und Sommer durchgeführt.
  3. Die Beleuchtung benötigt eine helle, aber diffuse Teilschattierung.

Laubpflanzen mit großer Kletterbasis

Monstera

Die Blätter der Monstera sind groß, glänzend, mit einer satten dunkelgrünen Farbe und Schnitten. Junge Blüten haben ganze herzartige Blätter. Mit ihren Luftwurzeln klammert sich die Liane an die Stütze und wächst nach oben. Zu Hause kann es mit guter Pflege bis zu drei Meter lang sein.

Um diese Pflanze zu verlassen, benötigen Sie:

  1. Für zusätzliche Ernährung werden die unteren Luftwurzeln der Blume in den Boden eingetaucht;
  2. Als Unterstützung können Sie eine Pfeife in Moos wickeln, die die Wurzeln zusätzlich mit Nährstoffen versorgt. Das Moos muss ständig angefeuchtet werden;
  3. Die Beleuchtung sollte hell, aber nicht direkt sein.

Philodendron klettern

Die Blätter der Pflanze sind herzförmig, groß und haben eine glatte Oberfläche. In der Länge wachsen sie bis zu zehn Zentimeter oder mehr. Die Stängel, auf denen sich die Blätter befinden, sind dünn und kriechend. Damit der kletternde Philodendron ein buschiges Aussehen erhält, werden die Spitzen eingeklemmt und die Zweige an eine Stütze gebunden.

Die Pflege ist wie folgt:

  1. In Innenräumen sollte die Beleuchtung hell sein.
  2. Das Substrat sollte feucht bleiben, nur im Winter die oberste Schicht in einen trockenen Zustand bringen und erst dann Wasser hinzufügen;
  3. Während der Zeit des aktiven Wachstums wird dem Boden Dünger aus komplexen Düngemitteln für Reben zugesetzt.

Syngonium

Eine schöne Zimmerpflanze, in ihrer Jugend hat sie pfeilförmige Blätter mit einer bunten Farbe, die beim Wachsen eine lappige Form annehmen. Aufgrund des Vorhandenseins von Luftwurzeln wird ein Stab mit Moos als Träger installiert.

Das Syngonium hat mehrere Sorten. Sie können vollständig grüne oder weiße Blätter oder buntes Laub haben. Bei Raumbedingungen erreicht es eineinhalb Meter. Zu den Merkmalen des wachsenden Syngoniums gehören:

  1. Ein Anbauort wird ohne direkte Belichtung benötigt;
  2. Nach dem Trocknen der Deckschicht wird regelmäßig gewässert;
  3. Im Sommer muss regelmäßig gesprüht werden, sonst trocknen die Blätter aus.

Blühende Reben

Es gibt andere Vertreter von Reben, die Blumen haben. Sie sind auch in der Lage, eine Stütze zu flechten, aber nicht alle gehören zur Vielfalt der Reben. Blütenreben lieben es sehr, Blumen zu züchten, da sie ein schönes Aussehen haben:

  • Wachs Efeu;
  • Winde;
  • Tradescantia.

Ähnliche und unterschiedliche Merkmale von Reben

Weinreben wachsen und vermehren sich leicht mit Stecklingen und wurzeln genauso schnell. Daher wurzelte die Blume leicht im Raum. Alle Reben haben viele Ähnlichkeiten, aber es gibt auch Unterschiede. Einige von ihnen haben einen flexiblen Stiel, andere eine krautige Basis, die Basis anderer Reben versteift sich mit der Zeit.

Sie können eine andere Vegetationsperiode haben, die Ernten können einjährig sein, aber mehrjährige Vertreter von Reben werden auch unter Wohnungsbedingungen angebaut. Sie sind immergrün oder können zu bestimmten Jahreszeiten ihre Blätter abwerfen..

Wenn wir über Reben in Innenräumen sprechen, sind sie normalerweise immergrün und mehrjährig. Grasreben wachsen auch unter Wohnungsbedingungen, aber auf dem persönlichen Grundstück können flexible oder verholzte Pflanzen gepflanzt werden..

Die Zweige der Pflanzen sind auf unterschiedliche Weise an der Oberfläche befestigt. Bei diesem Typ teilen die Züchter sogar Reben in Unterarten ein. Unter ihnen:

  • kornelazing Liane, mit Hilfe von Wurzeln an der Stütze befestigt;
  • Beim lockigen oder rankentragenden Typ wird die Pflanze mit Hilfe von Seitentrieben oder Rankentrieben befestigt.
  • schiefe Reben, die mit Saugnäpfen am Träger befestigt sind.

Kümmere dich zu Hause um Weinreben

Der Hauptpunkt beim Anbau aller Arten von Reben ist die Pflanzenpflege. Sie bevorzugen hohe Luftfeuchtigkeit und diffuses, aber helles Licht. Direkte Sonneneinstrahlung wirkt sich nachteilig auf die Rebe aus, und trockene Luft im Haus macht die Pflanze schlaff.

Was soll die Beleuchtung und Platz für die Blume sein

Viele lockige Innenblumen fühlen sich im Halbschatten oder sogar im Schatten gut an. Aber nicht alles. Einige Arten bevorzugen helles Licht. Gewöhnlich haben solche Reben keine monochromatische Laubfarbe, sondern eine bunte oder mehrfarbige. Unter ihnen sind Cissus, Ceropegia. Aber auch bei diesen Pflanzen ist direktes Sonnenlicht kontraindiziert, da auf den Blättern Verbrennungen auftreten können..

Die Blüten müssen ständig gewendet werden, damit das Sonnenlicht gleichmäßig eintritt, dann entwickelt sich die Rebe richtig. In einem dunklen Raum wachsen Monstera, Cissus oder Ivy ziemlich erträglich.

Liana wächst gut auf der Straße. Wählen Sie jedoch keine Orte, an denen Zugluft vorhanden ist. Der ideale Landeplatz wäre der Bereich neben der Mauer..

Temperatur

Die Beleuchtung spielt eine große Rolle, aber nicht die einzige. Die Lufttemperatur, bei der die Rebe wächst, ist ebenfalls wichtig. Es sollte moderat sein. Der Raum sollte feucht genug sein, aber gleichzeitig sollte der Raum gut belüftet sein.

Im Sommer ist die Lufttemperatur nicht höher als 22 Grad. An zu heißen Tagen wird die Liane mit kaltem Wasser besprüht, wodurch die Pflanze vor der Hitze geschützt wird. Im Winter wird das Sprühen jedoch mit warmem Wasser durchgeführt..

Bewässerung

Bewässern Sie Ihre Indoor-Rebe morgens oder abends. Gleichzeitig wird gesprüht. Befeuchten Sie den Boden, nachdem die oberste Schicht getrocknet ist. Befeuchten Sie die Blume nicht zu stark, da sie sonst Schaden nimmt. Verwenden Sie auch kein kaltes Wasser, um die Erde zu befeuchten, da sich sonst Krankheiten und Verfall des Wurzelsystems entwickeln, die zum Tod einer Raumrebe führen..

Es ist auch erwähnenswert, dass die Rebe in einem Raum mit trockener Luft nicht gut Wurzeln schlägt. Wenn der Raum über eine Zentralheizung verfügt, wirkt sich dies negativ auf das Wachstum der Blume aus. Es wird verdorren und langsam wachsen.

Luftfeuchtigkeit

Feuchte Luft ist auch eine der Hauptbedingungen für das erfolgreiche Wachstum von Lianen, da die Kultur ursprünglich in der tropischen Zone wuchs. Die Pflanze liebt das Sprühen und sogar Duschen. Sie müssen es jeden Monat tun. Dies geschieht, um den gesamten abgelagerten Staub vom Laub zu entfernen. Solche Maßnahmen sind nicht nur für den Pflanzentyp erforderlich, sondern auch, um die Ausbreitung von Spinnmilben zu verhindern, die die Liane schädigen..

Die Duschen werden mit warmem Wasser durchgeführt. Sie sollten jedoch keinen zu starken Druck ausüben. Andernfalls kann die Anlage brechen..

Die Erde

Der Boden muss fruchtbar sein. Zusätzliche Bedingungen für den Boden sollten die folgenden Indikatoren sein:

  1. Leichtigkeit des Bodens;
  2. Säure. Liana bevorzugt neutrale Böden;
  3. Eine Mischung aus Blatt-, Rasen- und Humusboden;
  4. Sie können fertige Mischungen kaufen, die im Geschäft unter den Namen "Cactus-plus" oder "Saintpaulia" verkauft werden.
  5. Die Erde muss regelmäßig mit einem langen Stock gelöst werden.

Top Dressing und Dünger

Für die Qualitätsentwicklung einer Blume ist ein Top-Dressing erforderlich. Nach dem Hinzufügen von Dünger werden die Blätter größer und reicher. Bei mangelnder Fütterung verliert die Rebe Laub und sieht "kahl" aus. Kuhdung wird als organischer Dünger verwendet. Es muss mit Wasser im Verhältnis 1:10 verdünnt werden. Mineraldünger werden ebenfalls nützlich sein.

Transfer

Meistens werden Reben zum Verkauf angeboten, die in temporären Töpfen gepflanzt werden. Nach dem Kauf eines solchen Behälters hat der Eigentümer zwei Wochen Zeit, um die Blume zu verpflanzen. Weinreben werden anders als andere Blüten umgepflanzt, sie werden direkt mit einem irdenen Klumpen umgepflanzt. Das Wurzelsystem wird also nicht beschädigt, weil es zu zerbrechlich ist. Wenn Sie eine Pflanze in einen Topf verpflanzen, bitten Sie eine andere Person um Hilfe. Gemeinsam können Sie dies sicher für die Rebe tun, ohne ihre dünnen Wurzeln zu beschädigen.

Formation

Da die Reben länger werden, sieht es manchmal nicht ästhetisch ansprechend aus. Um dies zu beheben, müssen Sie eine Stütze bauen, die im Topf oder an der Wand montiert werden kann. Die Pflanze dreht sich von selbst, aber um sie schön aussehen zu lassen, braucht sie ein wenig Hilfe. Wenn Sie möchten, dass einige der Zweige sprießen, kneifen Sie die Blume von oben. Um einen Zweig zu bilden, muss er um den Träger gewickelt und fixiert werden. Wenn die Pflanze an den Antennen haftet, muss der Prozess nur kontrolliert werden und von Zeit zu Zeit, um unnötige Antennen zu entfernen.

Beschneidung

Einige Arten von Reben können ihr Laub abwerfen, so dass nur noch wenige obere Blätter auf einem Ast verbleiben. Dies geschieht bei krautigen Pflanzen im Frühjahr. Für eine solche Blume benötigen Sie ein Verjüngungsverfahren..

In diesem Fall wird der obere Stiel abgeschnitten und verwurzelt. Wenn die Rebe bereits alt ist, sollte sie halbiert werden. Nach diesem Vorgang beginnt sich die Pflanze gut zu verzweigen. Die Schnitte müssen mit einer Lösung von Kaliumpermanganat behandelt werden, damit keine Infektion auftritt.

Fortpflanzung von Reben in Innenräumen

Nachdem der Schnitt geschnitten wurde, wird er in Wasser gelegt, damit er sprießt. Efeu und ähnliche Arten können jedoch direkt in den Boden gepflanzt werden, da sie Luftwurzeln haben. Zur besseren Verwurzelung werden die Abschnitte sofort verarbeitet. Beispielsweise wird ein Tool namens "Kornevin" verwendet. Wenn wir über Volksmethoden sprechen, können Sie Aloe-Saft verwenden.

Hausgemachte Liane kann durch Samen vermehrt werden. Dies gilt insbesondere für Passionsblumen. Gleichzeitig wachsen die Triebe ziemlich stark. Andere Rebsorten vermehren sich praktisch nicht auf diese Weise, da sie selten Wurzeln schlagen. Die Methode der Reproduktion durch Teilen des Busches wird ebenfalls selten angewendet..

Schädlinge

Krankheiten treten häufig aufgrund von Spülfehlern auf. Wenn Sie feststellen, dass die Pflanze verdorrt ist und das Laub davon abbröckelt, liegt der Grund höchstwahrscheinlich in der Verrottung des Wurzelsystems. Dies ist auf häufiges, reichliches Gießen zurückzuführen, wenn die Feuchtigkeit im Topf stagniert. Ein weiterer Grund ist der pH-Wert des Bodens, wenn dieser zu sauer ist.

Fallende Blätter sind auch mit trockener Raumluft verbunden. Die Blätter trocknen zuerst und fallen dann ab. Schädlinge brüten auch lieber, wenn im Raum nicht genügend Feuchtigkeit vorhanden ist. Am häufigsten sind Blattläuse und Schuppeninsekten. Spinnmilben sind oft zu sehen.

Das Entfernen von Schädlingen ist ziemlich kompliziert. Sie müssen mehrmals Insektizide verwenden, um Insekten loszuwerden. Die beliebtesten dieser Präparate unter Floristen sind Fitoverm und Aktellik. Denken Sie daran, dass es viel einfacher ist, vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen, als Krankheiten später loszuwerden. Wenn Sie alle Empfehlungen zur richtigen Pflege von Weinreben befolgen, wird Sie die Blume bald mit reichlich Wachstum und einem gesunden Aussehen begeistern, was eine Belohnung für Ihre Bemühungen sein wird.

Indoor-Rebsorten

In diesem Katalog finden Sie eine Liste der beliebtesten Indoor-Kletterpflanzen. Kletterpflanzen passen perfekt in jedes Interieur und können fast jeden Raum dekorieren.

Sie dürfen sich auf Stützen kräuseln, es werden grüne Bildschirme hergestellt, es gibt viele Möglichkeiten, diese Innenreben anzubauen!

Hier finden Sie auf jeden Fall eine wunderbare Pflanze für Ihr Interieur..

Allamanda.

Diese Liane kann nicht als leicht zu züchtende Pflanze eingestuft werden, da sie besondere Bedingungen mit hoher Luftfeuchtigkeit erfordert, die in einer Wohnung nur sehr schwer nachzubilden sind. Die Winterperiode mit dem Beginn der Heizperiode ist für Alamanda am schwierigsten, da die Luft in den Wohnungen sehr trocken wird und die Rebe in dieser Saison oft einfach nicht überlebt.

Beaumontia oder Beaumontia.

In der Natur kann diese Rebe eine Länge von 6 bis 10 Metern erreichen, aber zu Hause wächst sie, wenn sie beschnitten und geformt wird, nicht mehr als 2 Meter.

Jasmin (Jasmínum).

Jasmin (Jasmínum) ist ein Indoor-Kletterstrauch aus der Familie der Oleaceae. Gefunden im Kaukasus, in Asien und auf der Krim.

Der Name Jasmin stammt vom persischen یاسمین - Yasemin.

Mandevilla.

Mandeville ist eine schnell wachsende Pflanzenart, die bei richtiger Pflege der Jahreszeit bis zu 1 Meter lang werden kann und je nach Anbaumethode mehr als 3 Meter erreichen kann.

Monstera.

Zu Hause kann es enorme Größen erreichen, es gehört zu Kletterpflanzen, daher wird es im Zuge des Wachstums unterstützt. Stängel werden mit der Zeit holzig, bilden Luftwurzeln, die an den Stängel gebunden oder in einen Topf getaucht werden.

Roicissus (Rhoicissus).

Die Gattung Roicissus (Rhoicissus) gehört zur Familie der Trauben (Vitaceae) und umfasst etwa 350 Pflanzenarten, die im südlichen Afrika auf natürliche Weise wachsen. Roicissus kann als Ampel- oder Kletterpflanze angebaut werden. Die Pflanze sieht in einem Wandpflanzgefäß großartig aus.

Tetrastigma.

In der Gattung Tetrastigma (Tetrastigma) gibt es mehr als 90 Arten von Klettersträuchern, die zur Familie der Trauben (Vitaceae) gehören. In der Übersetzung kommt der Name der Pflanze von zwei lateinischen Wörtern und bedeutet "Tetra" - vier und "Stigma" - Stigma und dies hängt mit der Struktur der Blumen zusammen. Diese Pflanze wird auch als Indoor-Traube bezeichnet, für die fünflappigen Blätter, die der Traube sehr ähnlich sind.

Fatshedera.

Eine junge Pflanze entwickelt einen aufrechten zentralen Spross, der nach Erreichen eines Meters unter seinem eigenen Gewicht abfällt, dh Fatskhedera erwirbt die Eigenschaften einer Rebe nicht sofort, sondern im Laufe der Zeit. Im Gegensatz zu Efeu kann sich ein Hybrid beim Klettern nicht leicht festhalten. Eine spektakuläre Blume kann auf verschiedene Arten dekoriert werden: junge Exemplare in Form eines aufrechten Busches, ältere - die Triebe aufhängen oder um einen Träger wickeln. Wie man wächst, hängt nur vom Geschmack des Züchters ab.

Efeu oder Hedera (Hedera).

Hedera ist eine unprätentiöse Pflanze, die vertikal mit verschiedenen Stützen und als Ampelpflanze angebaut werden kann. Es passt perfekt in das Innere jeder Wohnung und in vielen Ländern wird angenommen, dass es dem Haus Konsistenz verleiht. Die alten Griechen betrachteten Efeu als Symbol für Liebe und Spaß und verwendeten bei vielen Veranstaltungen Efeukränze..

Hoya.

In der Natur wächst diese Rebe in Indien, Australien und Südchina, wo sie sich über den Boden und felsige Hänge ausbreitet und an Bäumen hängt. Einige Arten haben Antennen, mit denen sie Baumstämme näher an der Sonne erklimmen.

Cissus.

Die Pflanzengattung Cissus umfasst mehr als 300 Arten von Lianen, die zur Familie der Trauben (Vitaceae) gehören. Cissus kommt vom griechischen Wort "kissos", was Efeu bedeutet. Es wächst natürlich in Vietnam, gefunden in Indien, Neuguinea, Malaysia, Australien. Diese Rebe ist ein guter Vertreter von Ampullenpflanzen..

Strophanthus oder Strophantus (Strophanthus).

Der Gattungsname stammt von zwei griechischen Wörtern "strophos anthos", was übersetzt "verdrehtes Seil" bedeutet. Dies ist auf das Aussehen der Blüten zurückzuführen, sie haben sehr lange, verdrehte, fadenförmige Kronensegmente..

Scindapsus oder Epipremnum (Scindapsus)

Zu Hause ist diese Rebe nicht skurril und kann in einem Jahr um mehr als einen Meter wachsen. Scindapsus kann als Ampullenpflanze, auf einem Träger oder Gitter angebaut werden oder den Boden in einem Wintergarten bedecken. In der Natur blüht Scindapsus, aber zu Hause nicht, aber Sie sollten sich nicht aufregen, die Blüten stellen keinen dekorativen Wert dar, was nicht über die hellen Blätter gesagt werden kann, die mit verschiedenen Flecken, Streifen bedeckt sind

Tabernaemontana.

Zu Hause kann dieser Strauch leicht 1,5 Meter hoch werden und das ganze Jahr über blühen.

Die besten Arten von Kletter- und ampelösen Zimmerpflanzen im Wohnbereich

Lianen und Ampullen nehmen einen besonderen Platz im Bereich der Innenblumen ein und sind ein unersetzliches Material für die Innenausstattung. Jede Pflanze hat ihre eigene, einzige Eigenschaft: die Struktur, Farbe der Blume, die Form und Struktur der Blätter, die dieser Pflanze innewohnen. Zimmerpflanzen werden seit langem als Bestandteil des Innenraums verwendet. Kletterpflanzen können eine Schnur, einen Draht, einen Bambusstock oder eine Schiene spannen.

Kletterarten und ampelöse Zimmerpflanzen

Lianen sind unterteilt in Klettern, Klettern und Klettern. Zum Klettern von Reben ist eine Stütze erforderlich, um die sie sich winden. Kletterpflanzen können mit Antennen, Borsten, Dornen usw. angehoben werden. In der Praxis werden Pflanzen mit langen Trieben, die Unterstützung benötigen, als Klettern und Pflanzen mit hängenden Trieben als Ampel bezeichnet. In diesem Artikel geht es um Pflanzen, die für die Landschaftsgestaltung in Büros, Institutionen, Schulen und Kindergärten verwendet werden können..

Clerodendrum

Unter den Reben befinden sich wunderschön blühende wie das Clerodendrum oder die Wolkameria aus der Familie der Eisenkraut. Am beliebtesten ist die schöne Kletterpflanze Clerodendrum duftend. Seine Heimat ist Japan. Clerodendrum hat rot-lila gefüllte Blüten, die in Trauben gesammelt sind. Die Pflanze bevorzugt einen sonnigen Standort und frische Luft. Im Sommer braucht er reichlich Wasser, sonst beginnen die Blätter der Pflanze zu bröckeln.

Aus Stecklingen gewachsene Pflanzen blühen bis zum Herbst. Sie müssen jährlich in eine mit Sand vermischte Sod-Torf-Mischung umgepflanzt werden. Im Sommer muss Clerodendrum gesprüht und gefüttert werden. Clerodendrum kann in eine schöne Form gebracht werden, indem seine Stängel auf Spalieren ausgebreitet werden.

Scindapsus golden

Ein wohlverdienter Erfolg wurde von einer Art Kriechpflanze wie Golden Scindapsus erzielt. Scindapsus aus der Aroidfamilie. Seine Heimat ist das tropische Asien. Scindapsus ist äußerst unprätentiös, wächst nicht nur an beleuchteten Orten gut, toleriert Temperaturänderungen (aber nicht unter 15).

Die Blätter des Scindapsus sind ledrig, herzförmig, die Pflanze sprüht besonders im Sommer gerne aus einer Sprühflasche. Scindapsus im Frühjahr und Sommer muss zusätzlich gefüttert werden. Fügen Sie beim Umpflanzen eine Mischung hinzu (Blatterde, Humus, Torf und Sand zu gleichen Anteilen). Die Pflanze vermehrt sich das ganze Jahr über durch apikale und restliche Stängelstecklinge. Um die Pflanze dekorativer zu machen, müssen Sie mehrere Stecklinge in einen Topf pflanzen..

Monstera

Die Zierpflanze Monstera gehört zur Familie der Schilddrüsen. Es hat einen runden, hoch kletternden Stamm, der 5 bis 6 m hoch ist, wobei die Luftwurzeln nach unten fallen und sogar im Boden wurzeln, sowie Wurzeln, die an einer Wand oder einer anderen Stütze befestigt sind. Die gelappten Blätter von Monstera haben die Fähigkeit, "das Wetter vorherzusagen". Im Sommer, vor regnerischen, wolkigen Tagen oder im Winter, während des Auftauens, bilden sich Wassertropfen an den Spitzen der Monsterblätter. Für diese Eigenschaft heißt das Monster "Heulsuse".

Tropfen auf Monstera-Blätter

Monstera ist eine unprätentiöse Pflanze, die sich perfekt mit diffusem Licht begnügt. Im Sommer muss das Monster jedoch reichlich gewässert, besprüht und gefüttert werden. Im Winter sollte die Bewässerung sehr mäßig sein. Junge Pflanzen müssen jährlich in eine irdene Mischung aus einer Mischung aus Gras-, Blatt- und Humusboden mit der obligatorischen Zugabe von Sand verpflanzt werden. Bei älteren Exemplaren muss mindestens die oberste Schicht jährlich erneuert werden. Monstera kann durch Stecklinge, Nachkommen, selten Samen vermehrt werden. Die Monstera streckt sich, verliert die unteren Blätter und wird nicht sehr dekorativ.

Nach kurzer Zeit werden die Spitzen mit ein oder zwei Blättern abgeschnitten und so in einen Topf neben der alten Pflanze gestellt, dass die Wurzeln und der Schnitt im Boden liegen (Verjüngung alter Pflanzen wird erhalten)..

Efeu

Efeu aus der Familie Araliev. Ivy stammt aus Südeuropa und Nordafrika. Immergrüner Efeu kann bis zu 30 m hoch werden. Eine Pflanze kann sich also um die Wände eines Raumes wickeln. Seine Triebe berühren die Unterstützung mit zufälligen Wurzeln. Sehr originelles, glänzendes, dunkelgrünes, manchmal buntes Blatt mit eckiger, rhombischer Form.

Die Pflanze liebt eine Nährstoffmischung aus Rasen und Humus mit dem Zusatz von Flusssand. Im Sommer wird empfohlen, den Efeu mit häufigem Sprühen reichlich zu gießen. Im Winter sparsam gießen, Staub von den Blättern mit warmem Wasser waschen. Plüsch wird durch Stecklinge vermehrt, die in einem Topf mehrere Stücke gleichzeitig gepflanzt werden, um mehr Zierpflanzen zu erhalten. Bei starkem Wachstum ist es notwendig, die Pflanze mit organischen oder mineralischen Düngemitteln zu füttern..

Cissus

Cissus, der zur Familie der Trauben gehört, ist nicht weniger dekorativ. Seine Heimat ist Java und Madagaskar. Cissus wird mit Antennen am Träger befestigt. Die Pflanze muss reichlich gewässert, regelmäßig besprüht und gefüttert werden. In Cissus gibt es fast keine Ruhephase. In einem warmen und hellen Raum setzt sich das Pflanzenwachstum im Winter fort, aber die Bewässerung sollte zu diesem Zeitpunkt reduziert werden.

Alte Exemplare können seltener neu gepflanzt werden, jedoch mit der unverzichtbaren jährlichen Erneuerung der oberen Erdschicht. Die Vermehrung von Cissus erfolgt durch Stecklinge, die mindestens im Winter mehrere Stücke in einen Topf gepflanzt werden können.

Wachs Efeu

Wachs Efeu aus der Familie der Pinnaceous. Seine Heimat ist Indien. Die Pflanze hat ledrig glänzende Blätter und Kletterstängel - weiße Blüten mit einer einzigen Mitte, als ob wachsartig und sehr duftend. Die herabhängenden Blüten haben die Form von Sternen, die in Regenschirmen gesammelt werden.

Wachs Efeu wächst gut, es kann die Wand, Gitter schön schmücken, aber es muss gebunden werden, um die Zweige zu glätten. Wachsefeu wächst im Sommer gut in einem Raum mit feuchter Luft und hohen Temperaturen. Im Sommer muss es reichlich gewässert und besprüht werden. Im Winter sind die Bedingungen für die Haltung von Wachs-Efeu sehr unterschiedlich - es braucht trockene, saubere Luft, niedrige Temperaturen und seltenes Gießen. Es kann durch Samen, Stecklinge und Blätter vermehrt werden. Während der Wachstumsphase muss die Pflanze gefüttert werden. Es ist ratsam, junge Exemplare jährlich neu zu pflanzen, alte seltener.

Nephrolepis

Nephrolepis gehört zur Familie der Farne. Die Pflanze hat ungewöhnlich dekorative, hängende hellgrüne, gefiederte Blätter, die Vai genannt werden. Nephrolepis ist aufgrund seiner Unprätentiösität und Ausdauer die häufigste der anderen Arten von Farnen. Die erstaunlich schönen Blätter können bis zu einem Meter lang werden..

Nephrolepis hat sehr lange Blätter

Nephrolepis braucht feuchte Luft. An warmen, klaren Tagen kann mehrmals gesprüht werden..

Nephrolepis erfordert mäßiges Gießen, mehr im Sommer als im Winter. Nephrolepis kann durch die Wurzelprozesse, die es bildet, vermehrt werden. Die Triebe lassen sich leicht ablösen und in kleine Töpfe pflanzen. Neue Pflanzen können aus Sporen gezüchtet werden, die an der Unterseite des Wai reifen.

Die Fortpflanzung des Nephrolepisfarns ist auf zwei Arten möglich: durch Triebe und Teilung.

Die Pflanze muss regelmäßig gefüttert werden. Eine Nephrolepis-Transplantation sollte im Frühjahr durchgeführt werden, nachdem zuvor eine irdene Mischung (Blatterde, Humus, Torf und Sand zu gleichen Anteilen) hergestellt wurde, während eine dicke Drainageschicht auf den Topfboden gelegt wird. Nephrolepis ist gut in hängenden Vasen an Klammern platziert. Darüber hinaus bietet Nephrolepis auch ein hervorragendes Material zum Schneiden. Die Blätter behalten lange ihre Frische und dienen als hervorragendes Material, um jedes Bouquet zu ergänzen..

Mädchenhaar

Das Mädchenhaar gehört zur Familie der Farne. Seine Heimat ist Brasilien. Der Jungfernhaarbusch ist sehr effektiv bei der Gestaltung des Raumes. Die doppelt und dreifach zerlegten gefiederten Blätter auf schwarzen fadenförmigen elastischen Blattstielen sind ungewöhnlich dekorativ. Für diese Pflanze hat ein anderer Name - trockener Stiel. Diese anmutige Pflanze liebt Licht, mag keine zu trockene Luft. Aus diesem Grund ist besonders heißes, häufiges Sprühen und frische, saubere Luft erforderlich..

Übermäßige Feuchtigkeit, insbesondere im Winter, wirkt sich ebenfalls nachteilig auf die Pflanze aus. Maidenhair wird im Frühjahr in eine vorbereitete Nährstoffmischung (Blatterde, Humus, Torf und Sand zu gleichen Anteilen) verpflanzt. Transplantierte Pflanzen erfordern reichlich Wasser und Schutz vor direkter Sonneneinstrahlung. Maidenhair-Töpfe werden am besten in große Töpfe gestellt, die mit feuchtem Moos gefüllt sind. Jungfernhaarblätter sind sehr effektiv in Blumensträußen.

Rundblättriges Pellet

Das rundblättrige Pellet aus der Familie der Farne ist nicht weniger beliebt. Dies ist eine wunderbare ampelöse Pflanze. Die rundblättrige Pellea hat kleine runde Blätter, die dicht auf dünnen Blattstielen aufgereiht sind. Die Bedingungen für die Aufbewahrung sind die gleichen wie für andere Pflanzen der Farnfamilie..

Spargel

Spargel oder Spargel aus der Familie der Lilien ist eine spektakuläre Zierpflanze mit dünnen hängenden Stielen. Kaskadierende Triebe erreichen 150-180 cm. Die Heimat ist Südafrika.

Es gibt nadelförmige Formationen, die ungewöhnlich vielfältig sind und für die die Pflanze oft als Fischgrätenmuster bezeichnet wird. Die Pflanze sieht während der Fruchtzeit sehr beeindruckend aus, wenn ihre Früchte im unteren Grün rot werden und die Blüten unauffällig sind.

Die Pflanze ist sanft und sogar launisch. Es hasst die Sonne. Benötigt nahrhaften und trockenen Boden. Spargel fühlt sich gut an der Wand gegenüber dem Fenster an. Im Sommer muss die Pflanze reichlich gewässert und besprüht werden, sonst beginnen ihre "Nadeln" auszutrocknen und zu bröckeln. Spargel reagiert gut auf die Fütterung, im Winter sollte er mäßig gewässert werden. Die Pflanze vermehrt sich durch Teilen des Busches während der Transplantation, es ist möglich, aus Samen zu wachsen, aber dies erfordert viel Arbeit und Geduld. Die häufigsten Spargelarten sind die feinsten gefiederten und auch die Sprenglinge.

Chlorophytum

Das unprätentiöse ampelöse Pflanzenchlorophytum stammt ebenfalls aus der Familie der Lilien. Seine Heimat ist Südafrika. Dies ist eine Zierblattpflanze mit wunderschönen herabhängenden Trieben. Anstelle von verblassten weißen Blüten bilden sich Rosetten aus Blättern.

Chlorophytum ist für die Haftbedingungen äußerst anspruchslos. Verträgt kühle Räume, Temperaturanstieg. Chlorophytum mit weißen Streifen entlang des Blattes bevorzugt sonnenbeschienene Stellen. Im Sommer muss die Pflanze reichlich bewässert werden. Die Pflanze vermehrt sich durch Schichten, Blattrosetten, die Luftwurzeln bilden; Pflanzen Sie es in eine irdene Mischung aus Blatt-, Humusgrün und Sand.

Bindekraut Begonie

Bindekraut Begonie ist in Brasilien beheimatet. Pflanze mit hell- und dunkelgrünen Blättern und weißen Blüten.

Kletterbegonie - aus Jamaika; Diese Pflanze hat glänzend grüne Blätter, weiße Blüten und lange Stängel. Diese dekorative Ampullenpflanze eignet sich zum Dekorieren von Wänden und Spalieren. Begonien sind unprätentiös, die Entwicklung erfolgt jedoch besser in einem Raum mit mehr Feuchtigkeit. Sie vermehren sich durch Stecklinge. Die Pflanze sieht dekorativer aus, wenn viele Stecklinge in den Topf gepflanzt werden..

Campanula

Campanula oder spröde Glocke gehört zur Familie der Glockenblumen. Der Geburtsort von Campanula ist Süditalien. Dies ist eine sanfte ampelöse Pflanze mit weißen und blauen Blüten, genannt "Braut und Bräutigam". Die Farbe bedeckt alle Pflanzen so dicht, dass die kleinen herzförmigen zarten Blätter kaum zu sehen sind. Im Winter liebt Campanula einen hellen und kühlen Ort mit extrem mäßiger Bewässerung..

Die Triebe des letzten Jahres werden beschnitten, und im Frühjahr beginnen sich an der Campanula neue Triebe zu entwickeln, die reichlich Blüten ergeben.

Heuchler

Eine Pflanze wie ein Heuchler aus der Familie der Sammler ist ziemlich selten. Die Heimat des Heuchlers ist Brasilien. Diese ampelöse Pflanze hat dicht anliegende, eiförmige, kleine, dichte und glänzende Blätter. Die Blüten der Hypocyrta sind orangefarbene, originale, etwas ähnliche Löwenmaulblüten.

Hypocyrta verdient besondere Aufmerksamkeit, weil es in der kältesten Zeit blüht. Hypocyrta vermehrt sich durch Stecklinge, die unabhängig von der Jahreszeit geschnitten und gepflanzt werden können. Natürlich ist es im Frühjahr besser, wenn mehrere Stecklinge in den Topf passen und die Pflanze ein dekorativeres Aussehen erhält. Ein Heuchler benötigt eine Bodenmischung (Blatterde, Humus, Torf und grober Sand gleichermaßen) mit Holzkohlezusatz. Während der Blüte sollte der Heuchler häufig mit Wasser gewaschen werden..

Ahimenes

Ahimenes ist nicht weniger interessant. Ahimenes ist auch ein Mitglied der Garner-Familie. Die reichlich blühende, unprätentiöse Ampelpflanze hat Blüten in verschiedenen Farben, lila, rot, blau und sogar weiß. Die Pflanze ist lichtliebend, sie hat keine Angst vor direkter Sonneneinstrahlung. Im Sommer muss reichlich gegossen werden, dann wird die Bewässerung reduziert und im Winter vollständig eingestellt. Die Stängel von Achimenes sterben ab, danach werden die Töpfe an einem kühlen Ort entfernt und die Pflanze einmal im Monat gewässert. Im Frühjahr werden sie in ein neues Land verpflanzt und die Pflanze blüht.

Stefanotis

Stefanotis ist eine reichlich blühende Pflanze, die zur Familie der Pinnaceen gehört. Seine Heimat ist die Insel Madagaskar. Dies ist eine wunderschöne Kletterpflanze mit nicht sehr großen, dichten, glänzenden Blättern. Die Blüten von Stephanotis sind röhrenförmig, in einem regenschirmförmigen Blütenstand gesammelt, die Blüten haben einen angenehmen Geruch, der sich abends verstärkt.

Lange Triebe von Stephanotis breiten sich gut entlang des Spaliers aus. Stephanotis braucht Halbschatten. Die Pflanze muss mäßig und regelmäßig gewässert werden, damit der Boden nicht austrocknen kann. Im Frühjahr und Sommer braucht Stephanotis eine wöchentliche Fütterung. Bei regelmäßiger Befruchtung werden Stephanotis-Blüten größer und halten länger. Stephanotis vermehrt sich durch Stecklinge, die zuvor in eine schwache Lösung von Kaliumpermanganat gegeben wurden. Die Pflanze benötigt eine irdene Mischung (Blatterde, Humus, Torf und Sand gleichermaßen) mit der obligatorischen Zugabe von Holzkohle. Um Stephanotis spektakulärer aussehen zu lassen, werden mehrere Pflanzen in einen Topf gepflanzt.

Stefanotis im Haus

Jasmin drinnen

Indoor-Jasmin - aus der Olivenfamilie. Seine Heimat ist das tropische Asien. Es ist ein immergrüner Strauch mit duftenden weißen Blüten, die blühen und den Raum mit einem wunderbaren zarten Duft füllen. Jasmin blüht bis zu acht Monate im Jahr. Jasmin hat noch eine weitere Eigenschaft: Es sezerniert Phytoncide, die pathogene Mikroben abtöten..

Jasmin ist eine thermophile Pflanze, daher fühlt es sich bei einer Temperatur von 20-22 besser an. Diese lichtliebende Pflanze erfordert sorgfältige Wartung und muss häufig gesprüht und regelmäßig gewässert werden. Vom Ende des Winters bis zum Beginn des nächsten Jasmins muss gefüttert werden. Starkes Gießen und häufige Düngung sind gut für das Wachstum, verzögern jedoch die Blüte. Im Frühling sollten lange Jasminzweige gekürzt werden, um die gewünschte schöne Form zu erhalten. Jasmin wird durch Stecklinge und Schichten vermehrt. Junge Pflanzen müssen jährlich neu gepflanzt werden..

Ideale Pflanzen zum Dekorieren von Höfen und Räumen - Lianen: Beschreibung, Foto der Blume und Arten

Das Gebiet des persönlichen Grundstücks kann mit verschiedenen Arten von Zierpflanzen geschmückt werden.

In letzter Zeit sind die sogenannten "Vines" sehr beliebt..

Diese Pflanzen eignen sich hervorragend zum Dekorieren nicht nur von Höfen, sondern auch von Räumen, da sie als Innenblumen sehr schön aussehen..

Alle Lianen haben viel miteinander gemeinsam, unterscheiden sich jedoch in der durchschnittlichen Länge der Stängel, dem Fehlen oder Vorhandensein von Blüten, ihrer Größe und Farbe sowie den Pflegeberegeln.

In diesem Artikel erfahren Sie, was Liana ist..

Allgemeine Beschreibung der Anlage

Lianen sind eine der interessantesten Pflanzenformen. Sie werden verschiedene Pflanzen genannt, deren Stängel dazu neigen, sich zu kräuseln.

Die Familie Liana wird durch Pflanzen repräsentiert, die krautig sein können, mit dünnen und eher schwachen einjährigen oder mehrjährigen Stielen sowie holzig mit fallenden oder immergrünen Blättern.

Alle Sorten dieser Pflanze können nicht alleine in der Luft stehen, daher benötigen sie das obligatorische Vorhandensein einer vertikalen Stütze, entlang der sie sich mit ihren Aufsätzen, Antennen oder zufälligen Wurzeln leicht erheben können.

Auf der Unterstützung entwickeln Lianen Blätter mit Blüten.

Lianen kommen am häufigsten in Gebieten tropischer Wälder vor, in denen sich Pflanzen um Baumstämme winden und mit Hilfe von Saugnäpfen und Ranken an der Rinde festhalten. So können sie ihre Kletteräste von einem Baum zum anderen werfen und so ein fast undurchdringliches Dickicht bilden..

In gemäßigten Klimazonen sind sie jedoch viel seltener und ausschließlich in Form von Zierpflanzen anzutreffen. Daher ist hier nicht zu beobachten, wie diese Pflanzen der Landschaft ein charakteristisches Merkmal verleihen, wie in tropischen Regionen.

Die anatomischen und morphologischen Merkmale von Lianen sind relativ zahlreich. Dies ist auf eine Vielzahl von natürlichen Bedingungen und deren Lebensweise zurückzuführen. So treten beispielsweise bei vielen Arten nach der Keimung des Stammes aus dem Samen zuerst Saugnäpfe und Antennen auf und erst dann.

Wenn wir Lianen so betrachten, wie sie an einem vertikalen Träger befestigt sind, können mehrere Gruppen dieser Pflanzen unterschieden werden:

  1. Reben, die mit Antennen befestigt sind - Briony oder Trauben.
  2. Lianen mit speziellen Organen wie Saugnäpfen - Efeu kann mit speziellen kurzen Wurzeln, die aus den unteren Teilen seiner Zweige wachsen, an der Oberfläche eines vertikalen Trägers haften.
  3. Lianen, denen keine speziellen Befestigungsorgane fehlen, deren flexible Stängel sich jedoch um Baumstämme oder andere verschiedene Stützen - Bindekraut oder Hopfen - winden können.
  4. Weinreben, die keine besonderen Befestigungsorgane haben, halten ihre Stängel zwischen Ästen, da sie sich mit Dornen oder Nadeln, Seitenzweigen und anderen Teilen - verschiedenen Palmenarten - auf sie stützen.

Fast alle Lianenarten leben in warmen tropischen Regionen mit hoher Luftfeuchtigkeit..

Diese Eigenschaften bestimmen die große Beliebtheit von Pflanzen bei Blumenzüchtern in vielen Ländern..

Trotz erheblicher Ähnlichkeiten in einer Reihe gemeinsamer Merkmale werden Reben als sehr unterschiedlich angesehen: mehrjährig und einjährig, laubabwerfend und immergrün, mit einem krautigen oder holzigen Stiel..

Arten, Sorten, Namen von Blumen

Schauen wir uns alle Arten von Lianen mit Fotos und Namen genauer an. Bisher werden die folgenden Arten von Kletterlianen am häufigsten zu Hause angebaut:

    Dichorizandra zeichnet sich durch eine blühweiße oder leuchtend violette Blüte aus. Es ist großartig, um zu Hause zu wachsen..

Ducheney zeichnet sich durch erhöhte Ausdauer aus und ist für Wachstumsbedingungen sehr unprätentiös. Sein Aussehen erinnert etwas an gewöhnliche Erdbeeren..

Steinbrech ist ein mehrjähriges Kraut, das Bryophyt ist oder ganze kleine, abgerundete Blätter hat.

Clerodendrum ist ein Strauch mit schönen weiß-roten Blüten und großen smaragdfarbenen Blättern.

Mühlenbeckia ist eine der schönsten Rebsorten mit kleinem Laub, dicht eingekreisten Wänden und senkrechten Stützen.

Parthenocissus wird auch oft als Jungfrau bezeichnet. Es ist eine Laubpflanze, die Winterkälte verträgt und unprätentiös ist..

Pellionia ist ein Kraut, das sich hervorragend zum Dekorieren von Steinflächen eignet.

Plectranthus hat kleine Blüten und ganze Blätter mit gezackten Rändern. Entwickelt für den Innenanbau.

Efeu ist eine Art dekorative Liane. Es ist immergrün und kann auf einer senkrechten Stütze bis zu einer Höhe von etwa dreißig Metern klettern.

Rafidophora zeichnet sich durch eine attraktive Form mit tiefgrün geschnitzten Blättern aus. Es wird ausschließlich in Innenräumen angebaut..

Reo ist unprätentiös zu pflegen, hat aber ein schönes und sehr originelles Aussehen. Wir haben hier ausführlicher über diese Blume geschrieben.

Roicissus ist eine der unprätentiösen Arten von Liana, die seit vielen Jahren bei Blumenzüchtern sehr beliebt ist..

Ruellia zeichnet sich durch dunkle smaragdgrüne Blätter und einzelne rosa Blüten aus..

Setcreasia wird oft etwa achtzig Zentimeter hoch und fällt mit Längsblättern mit violetter Tönung auf.

Syngonium ist eine mehrjährige immergrüne Pflanze mit schlanken Stielen und pfeilförmigen, ganzen Blättern.

Gelksina oder Solyrolia hat kleine hellgrüne Blätter und wird häufig zur Dekoration der Wände von Fassaden und Zäunen verwendet..

Scindapsus - eine dekorative Art von Liana, die herzförmige Blätter hat und sich nicht in besonderer skurriler Pflege unterscheidet.

Tetrasigma verwandelt den Raum dank des intensiven Wachstums der Triebe in einen echten Dschungel.

Tolmia wird normalerweise in einem hängenden Topf gezüchtet und hat kleine Blätter von hellgrüner Farbe.

Die Transkription wird oft auch "Babas Klatsch" genannt. Es hat rosa oder weiße Blüten und ist pflegeleicht..

Tunbergia zeichnet sich durch kleine Blüten in verschiedenen Farbtönen aus.

Philodendron hat große pfeilförmige Blätter und eignet sich hervorragend für den Innenanbau.

Ceropegia zeichnet sich durch große herzförmige Blätter und unprätentiöse Pflege aus.

Cyanotis hat Blätter mit einer hellvioletten Tönung.

Cissus gehört zur Familie der Trauben.

Epipremnum ist eine der unprätentiösesten Liana-Arten, die sich hervorragend für den Indoor-Anbau eignet..

Episode erregt Aufmerksamkeit mit schönen schneeweißen Blumen.

Eschinanthus ist eine sehr schöne Zimmerpflanze mit originalen Blüten und satten Farben. Er ist sehr skurril zu pflegen, aber ziemlich resistent gegen verschiedene Krankheiten und Schädlinge.

Heimpflege

Die meisten Sorten von Lianen, die für den Indoor-Anbau bestimmt sind, sind Stauden und immergrüne Pflanzen. Diese Eigenschaft ist hauptsächlich auf die Tatsache zurückzuführen, dass niemand während der gesamten kalten Jahreszeit gerne einen ziemlich langen, aber völlig nackten Stiel betrachtet..

Es wird empfohlen, krautige Sorten von Liana in Innenräumen anzubauen. Für ein Gartengrundstück eignen sich sowohl flexible als auch holzige Pflanzen..

Entsprechend der Befestigungsmethode werden Lianen in lockige, kornelazyushchie, geneigte und Ranken unterteilt. Kletterpflanzen werden meist als Zimmerpflanzen gefunden, da sich ihre Triebe um eine vertikale Stütze drehen können und gleichzeitig eine attraktive Pflanze mit einer ursprünglichen Spiralform bilden.

Um eine schöne "Struktur" zu schaffen, ist es notwendig, die Rebe konstant und vor allem richtig zu pflegen..

Feuchtigkeit

Alle Arten von Lianen haben eines gemeinsam: Sie benötigen täglich Luft mit hoher Luftfeuchtigkeit und diffusem Licht..

Direkte Sonneneinstrahlung wirkt sich nachteilig auf die Pflanze aus, da auf ihren Blättern Brandflecken auftreten können.

Wenn eine Blume bei niedriger Luftfeuchtigkeit wächst, wird der luxuriöse, blättrige Stiel vollständig nackt und behält nur ein paar heruntergekommene Blätter..

Beleuchtung

Die meisten Indoor-Lianenarten bevorzugen Halbschatten und einige leichte Schatten. Trotzdem brauchen einige eine hellere Beleuchtung: Cissus mit Ceropegia, Scindapsus mit Syngonium.

Außerdem muss der Blumentopf regelmäßig um seine Achse gedreht werden, damit Liana von allen Seiten ungefähr die gleiche Lichtmenge erhält. Andernfalls wird es sich ständig nur in eine Richtung dehnen, wodurch es schief wird..

Temperatur

Sie müssen auch darauf achten, dass Bedingungen wie konstante Belüftung, moderate Lufttemperatur und Befeuchtung geschaffen werden..

Daher sollte bei Bedarf eine zusätzliche Heizung verwendet werden, die sich in einiger Entfernung von der Blume befindet..

In der Sommersaison beträgt die optimale Temperatur für die Pflanze 20-22 ° C. Wenn die Messwerte auf dem Thermometer höher steigen, muss die Pflanze ständig mit kaltem Wasser besprüht werden. Und im Winter müssen Sie nur warmes Wasser nehmen, um die Blätter zu befeuchten..

Bewässerung

Das Gießen wird entweder morgens oder abends empfohlen. Es ist erforderlich, wenn der Mutterboden austrocknet.

Befeuchten Sie den Boden nicht zu stark, da er in der Nähe des Stiels lange Zeit feucht genug bleiben kann.

Bewässern Sie die Indoor-Arten von Lianen nicht mit kaltem Wasser - dies kann zu Krankheiten und Fäulnis des Wurzelsystems führen.

Für den Fall, dass im Raum ein Heizsystem installiert ist, das die Luft ziemlich stark erwärmt, ist es besser, sich zu weigern, Raum Liana anzubauen, da in einer solchen Wohnung die Pflanze aufgrund von Feuchtigkeitsmangel ständig weh tut.

Frische Luft wirkt sich positiv auf absolut alle Arten von Lianen aus. Zugluft sollte jedoch nicht zugelassen werden, damit die kühlen Luftströme keine kalte lockige Blume fangen.

Darüber hinaus ist es unerlässlich, sich um die Seele der Pflanze zu kümmern, die mindestens einmal im Monat zur Verfügung gestellt werden sollte. Dank dieses Verfahrens kann eine Staubschicht von den Blättern abgewaschen werden, da es schwierig ist, sie durch Nasswischen zu entfernen.

Andernfalls kann Liana von der sogenannten Spinnmilbe schwer betroffen sein..

Transfer

Nicht weniger wichtig ist die Punktpflanzentransplantation. Falls erforderlich, wird empfohlen, die Liane in einem größeren Topf nicht neu zu pflanzen, sondern vorsichtig zusammen mit einem Erdklumpen zu übertragen. Dadurch wird eine mögliche Verletzung des Wurzelsystems der Pflanze vermieden.

Außerdem muss es sehr vorsichtig gehalten werden, nicht zu fest ziehen oder zusammendrücken, damit die Triebe von Liana nicht brechen. Viele Erzeuger empfehlen, dieses Verfahren mit einem Assistenten durchzuführen..

Boden, Boden

Lianen brauchen nicht nur einen fruchtbaren, sondern auch einen ziemlich leichten Boden, der entweder durch eine neutrale oder eine leicht saure Reaktion gekennzeichnet ist.

Oft werden verschiedene fertige Mischungen verwendet, um es zu düngen..

Sie können dafür auch selbst eine spezielle Mischung zubereiten, indem Sie Blatt-, Rasen- und Humusboden kombinieren.

Der Boden im Topf sollte regelmäßig mit einem langen, dünnen Stift gelöst werden, damit die Pflanze leichter Wasser und Nährstoffe aufnehmen kann und die Wurzeln "atmen" können..

Von Zeit zu Zeit sollte Liana mit einer Königskerze gefüttert werden, die in normalem Wasser im Verhältnis 1:10 verdünnt ist, oder mit komplexen Mineraldüngern.

Unterstützt für Lianen

Damit eine grüne Kletterpflanze das Innere des Hauses schmücken und das ganze Jahr über die Augen erfreuen kann, muss man sich Zeit nehmen, um ihr die Richtung zu geben und das Äußere zu formen.

Speziell dafür müssen Sie auf das Vorhandensein einer Wand- oder Topfstütze achten. Liana selbst kann eine eigene Krone bilden und die vertikale Stütze flechten. Für beste Ergebnisse ist es jedoch besser, sie an den apikalen Trieben einzuklemmen.

Dieses Verfahren fördert das Auftreten und das intensive Wachstum von lateralen Prozessen. Damit sich das Hauptwimpernzweig als lang herausstellt, muss es ständig um den Träger gewickelt und mit kleinen Wäscheklammern befestigt werden. Wenn Sie unnötige Antennen rechtzeitig entfernen, ändert Liana die Wachstumsrichtung nicht unabhängig voneinander.

Beschneidung

Um Liana zu verjüngen, ist es notwendig, ihren apikalen Stiel vorsichtig mit Blättern abzuschneiden und dann zu wurzeln.

Es ist zu beachten, dass gealterte Triebe fast zur Hälfte abgeschnitten werden müssen: Sie verzweigen sich besser.

Um eine Infektion mit verschiedenen Infektionen zu verhindern, wird empfohlen, jeden Schnitt mit einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat zu behandeln.

Reproduktion

Für die Vermehrung von Liana in Innenräumen können Sie einen apikalen Stiel verwenden, der aus einer alten Pflanze geschnitten wurde. Manchmal wird es in Wasser gelegt, damit es Wurzeln schlägt. Die meisten Arten haben jedoch Luftwurzeln, weshalb der Stiel direkt nach dem Schneiden in einen Topf mit vorbereitetem Boden gegraben werden kann..

Einige Arten dieser Pflanze vermehren sich auch durch Samen, beispielsweise Passionsblume. In einigen Fällen wird das Pflanzen von Lianen durch Teilen des Busches praktiziert.

Das nächste Foto zeigt die Samen von Liana:

Nutzen und Schaden

Liana ist eine hervorragende Dekoration für das Innere eines Raumes, eines Pavillons, einer Hausfassade, eines Zauns. Aber es ist besser, es abzulehnen, wenn eines der Familienmitglieder allergisch dagegen ist..

Krankheiten und Schädlinge

Es ist zu beachten, dass fast alle Krankheiten verschiedener Arten von Lianen nicht nur mit schwerwiegenden, sondern auch mit der geringsten Störung des Wasserhaushalts verbunden sind..

So kann beispielsweise ein Laubverlust und eine Schwächung des Stiels auf Wurzelfäule hinweisen.

In diesem Fall leidet die Pflanze unter Staunässe und zu saurem Boden..

Warum trocknet die Liana-Pflanze??

Bei ausreichend niedriger Luftfeuchtigkeit im Raum beginnen die Blätter auszutrocknen und fallen dann ab.

Aufgrund zu geringer Feuchtigkeit und sehr trockener Luft setzen sich Schädlinge wie Schuppeninsekten, Blattläuse und Spinnmilben häufig in den Stängeln ab. Sie können sie nach doppeltem Besprühen mit "Actellik" - oder "Fitoverm" -Insektiziden entfernen..

Liana ist eine Pflanze, die sowohl drinnen als auch draußen angebaut werden kann. Mit der richtigen und ständigen Pflege wird jede Art dieser Pflanze zu einer echten grünen Dekoration des Hauses und des Hofes..

Wenn Sie einen Fehler finden, wählen Sie bitte einen Text aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.

Weinreben - häusliche Pflege

Innenreben

Fast jeder Pflanzenliebhaber hat Zimmerreben. Amateur-Blumenzüchter können es nicht unterlassen, mehrere Töpfe an leere Wände zu hängen. Aber nicht nur die Wände sind mit Kletterpflanzen geschmückt. Kompositionen sehen auch sehr originell aus, wenn Innenlianen um spezielle Ständer gewickelt sind. Dazu muss die Pflanze auf besondere Weise geformt werden.

Es gibt viele Arten von Innenreben. Aber sie kümmern sich um sie und halten sich an allgemeine universelle Regeln. Sie unterscheiden sich in gewisser Weise von den Empfehlungen für den Anbau anderer Zimmerpflanzen. Informieren Sie sich daher vor dem Kauf von Reben genau, wie Sie diese pflegen müssen..

Ähnlich, aber anders

Fast alle Lianenarten stammen aus den Tropen, wo das Wetter warm und feucht ist. Sie wachsen intensiv und vermehren sich auch leicht durch Stecklinge. Die Wurzelbildung der Pflanze ist ebenfalls schnell. Dank dieses Vorteils haben solche Zimmerpflanzen eine solche Popularität erlangt. Zum Beispiel kann Kvamoklit, auch Zypressenliane genannt, während der Vegetationsperiode mehr als 2 m wachsen..

Die allgemeinen Eigenschaften von Reben sind einander ähnlich, aber diese Pflanzen sind immer noch sehr unterschiedlich. Sie sind flexibel, haben möglicherweise einen krautigen Stamm und verholzen manchmal mit der Zeit. Es gibt auch jährliche, mehrjährige Indoor-Lianen. Einige Arten sind immergrün und andere laubabwerfend.

Aber die meisten Arten sind sowohl immergrüne als auch mehrjährige Pflanzen. Dies liegt daran, dass für den Anbau zu Hause zunächst Arten ausgewählt wurden, die das ganze Jahr über bewundert werden können und nicht jedes Jahr neu gepflanzt werden müssen. In Innenräumen werden krautige Arten angebaut, und auf den Parzellen finden Sie häufig Reben mit flexiblen Stielen oder solche, die mit der Zeit steif werden.

Reben in Innenräumen werden auch nach Klassen unterschieden. Die Trennung erfolgt entsprechend der Art und Weise, wie die Pflanze an der Oberfläche befestigt ist. Kornelkirschen zeichnen sich dadurch aus, dass sie während des Wachstums durch Wurzeln gebunden werden. Pflanzen, die mit Ranken oder Zweigen befestigt sind, werden als Klettern und auch als Ranken bezeichnet. Schiefe Reben werden mit Saugnäpfen befestigt.

Die häufigste Option unter Floristen ist lockig. Manchmal ist die Pflanze so verdreht, dass sie sich um eine dekorative Unterlage wickelt. Das Ergebnis ist eine Spiralpflanze.

Blühende Sorten wie Ivy, Passionflower, Monstera und andere sind sehr beliebt. Es ist bemerkenswert, dass es Reben unter den Kakteen gibt..

Pflege der Reben zu Hause

Diese Pflanzen sind insofern ähnlich, als sie eine hohe Luftfeuchtigkeit erfordern und diffuses Licht mögen. Direkte Sonne ist gefährlich für sie. Wenn die Luft trocken ist, ist die Pflanze sehr heruntergekommen.

Lage und Beleuchtung

Weinreben wachsen gut an der frischen Luft. Es ist jedoch wichtig zu bedenken, dass Entwürfe auch für sie kontraindiziert sind. Daher ist der ideale Ort für eine solche Pflanze unter der Mauer. Hier erfrischen die Luftströmungen es nur geringfügig, schaden aber nicht.

Temperatur

Neben der Beleuchtung von Weinreben spielen auch andere Bedingungen eine wichtige Rolle. Diese Pflanzen gedeihen bei mäßigen Temperaturen. Sie mögen hohe Luftfeuchtigkeit, aber der Raum sollte auch gut belüftet sein..

Im Winter sollte die Temperatur nicht unter 16 Grad liegen. Wenn der Raum kälter ist, können Sie die Heizung einschalten, sie sollte sich jedoch nicht zu nahe an der Anlage befinden. Im Sommer müssen Sie sicherstellen, dass sich die Luft nicht auf mehr als 22 Grad erwärmt. Wenn es zu heiß wird, müssen Sie sprühen. Kaltes Wasser schützt die Pflanze vor Hitze. Im Winter ist ein solches Sprühen ebenfalls nützlich, aber das Wasser sollte wärmer sein..

Luftfeuchtigkeit

Weinreben wachsen gut in fruchtbaren Böden. Außerdem sollte es leicht, sauer oder neutral sein. Es wird empfohlen, Blatt-, Rasen- und Humusboden zu mischen. Es gibt auch fertige Mischungen, in denen die heimische Rebe sehr gut wächst. Zum Beispiel "Cactus Plus" oder "Saintpaulia".

Einige Arten von Reben wachsen so, dass es sehr schwierig ist, den Boden unter ihnen zu sehen. Aber sie alle lieben lockeren Boden. Daher wird empfohlen, es mit einem langen Stock zu lösen..

Top Dressing und Dünger

Damit sich die Reben gut entwickeln können, müssen sie gefüttert werden. Nach der Befruchtung wachsen sie schnell, die Blätter entwickeln sich besser. Wenn die Substanzen fehlen, wird die Pflanze „kahl“. Kuhdung ist ein ausgezeichneter Dünger. Es wird 1:10 verdünnt. Mineraldünger sind auch hervorragend..

Wenn Sie eine solche Pflanze in einem temporären Topf gekauft haben, haben Sie 2 Wochen Zeit, um sie zu verpflanzen. Gleichzeitig ist es wichtig zu wissen, dass es ratsam ist, die Reben nicht auf die übliche Weise zu verpflanzen, sondern sie einfach zusammen mit der Erde aus dem Topf zu übertragen. Bei dieser Methode werden die Wurzeln nicht beschädigt. Da die Triebe zerbrechlich sind, müssen sie vorsichtig behandelt werden, um nicht zu brechen. Es ist besser, eine zweite Person um Hilfe zu bitten..

Formation

Es ist sehr wichtig, die Pflanze so zu formen, dass sie ästhetisch ansprechend aussieht. Daher besteht der erste Schritt darin, einen Support zu erwerben. Es kann im Topf oder an der Wand montiert werden. Die Pflanze selbst wird sich kräuseln, aber damit sie schön ist, müssen Sie eingreifen. Wenn Sie möchten, dass einige Zweige sprießen, müssen Sie sie am oberen Trieb einklemmen.

Damit sich ein Zweig bildet, muss er verdreht und fixiert werden. Wenn sich die Rebe selbst mit Hilfe von Antennen kräuselt, muss der Prozess kontrolliert und der Überschuss abgeschnitten werden, damit das Wachstum in die gewünschte Richtung erfolgt.

Lianen können oft ihr Laub abwerfen und lassen erst am Ende etwa 10 Blätter übrig. Dies geschieht bei krautigen Arten im Frühjahr. Eine solche Pflanze muss verjüngt werden. Schneiden Sie dazu den apikalen Stiel der Pflanze ab und wurzeln Sie ihn. Und die alte Pflanze wird auf etwa die Hälfte der Länge geschnitten. Danach beginnt es sich gut zu verzweigen. Um eine Infektion zu vermeiden, wird jeder Schnitt mit Kaliumpermanganat behandelt.

Fortpflanzung von Reben in Innenräumen

Der geschnittene Stiel kann in einen Wasserbehälter gegeben werden, damit Wurzeln erscheinen. Aber Efeu und einige andere Arten können sofort in den Boden gepflanzt werden. Da sie Luftwurzeln haben.

Um das Wurzeln schneller zu machen, kann der Schnitt verarbeitet werden. Es gibt ein spezielles Werkzeug - "Kornevin". Sie können aber auch Volksheilmittel verwenden. Zum Beispiel Aloe-Saft.

Manchmal werden Lianen mit Samen vermehrt. Wächst sehr gut aus Passionsblumenkernen. Das Shooting ist ziemlich stark. Bei anderen Arten können Schwierigkeiten auftreten, daher wird nicht empfohlen, sie durch Samen zu vermehren..

Manchmal wird für die Zucht von Reben in Innenräumen eine Methode wie das Teilen eines Busches verwendet.

Krankheiten und Schädlinge

Fast alle Krankheiten, an denen Reben in Innenräumen erkranken können, werden durch die Störung des Wasserhaushalts verursacht.

Wenn die Rebe vor unseren Augen schwächer wird, fallen ihre Blätter, höchstwahrscheinlich beginnen ihre Wurzeln zu faulen. Dies geschieht bei zu viel Bewässerung, wenn das Wasser im Topf ständig stagniert. Ein weiterer Grund ist eine Änderung des pH-Werts, wenn der Boden für die Pflanze zu sauer wird..

Die Blätter können aber auch abfallen, weil die Luft in der Wohnung zu trocken ist. Gleichzeitig trocknen die Blätter aus, bevor sie abfallen..

Mangelnde Luftfeuchtigkeit führt häufig dazu, dass Schädlinge in der Pflanze beginnen. Das könnten Blattläuse sein, Schuppeninsekten. Spinnmilben treten häufig auf. Diese Schädlinge zu entfernen ist nicht einfach. Sie müssen mehrmals mit Insektiziden besprühen. Hervorragende Medikamente dafür sind Fitoverm und Actellik. Daher ist es am besten, die Entwicklung der Weinkrankheit zu vermeiden, als ihre Folgen später zu beseitigen..

Wenn Sie alle Empfehlungen für die Pflege von Weinreben befolgen, können Sie eine ausgezeichnete Kletterpflanze anbauen, die zur Dekoration einer Wohnung und zum echten Stolz eines jeden Floristen wird.

Lianen - unprätentiöse Zimmerpflanzen (Video)

Indoor-Kletterpflanzen: Fotos, Namen, Beschreibungen

Sie können die schattigen Ecken der Wohnung wiederbeleben, die Wände dekorieren oder einfach das Grün mit Hilfe verschiedener Kletterpflanzen pflanzen. Sie können blühend und dekorativ-laubabwerfend, miniaturisiert und beeindruckend groß sein. Viele von ihnen wachsen schnell, sehen im Innenraum wunderschön aus und erfordern keine besondere Pflege und Wachstumsbedingungen. Dieser Artikel enthält Fotos, Namen und Beschreibungen der schönsten und unprätentiösesten Indoor-Kletterpflanzen..

Dekorative Laubreben

Lockige Innenblumen unterscheiden sich in Form und Farbe der Blätter. Oft basieren ihre Namen darauf. Pflanzen können wie auf dem Foto dunkelgrün und hellviolett, bunt und monochromatisch, spitz, oval oder geschnitzt sein.

Cissus oder Birke. Eine ziemlich häufige unprätentiöse Pflanze ist ein enger Verwandter der Rebe. Die satten grünen Blätter können silbrige Flecken haben und von innen rosa sein. Lange Triebe mit Hilfe von Schnurrhaaren klammern sich an die Leisten und flechten die Stützen. Bei richtiger Pflege in Innenräumen wächst eine Zimmerpflanze sehr schnell und erfreut sich an ihrer Pracht.

  1. Cissus bevorzugt eine gute Beleuchtung, kann aber auch im Schatten wachsen.
  2. Beständig gegen Hitze und verträgt Kälte.
  3. Mag keine reichliche Bodenfeuchtigkeit und reagiert gut auf Sprühen.
  1. Im ersten Jahr zu Hause wächst die Blume langsam, dann aber schnell.
  2. Während des aktiven Wachstums fühlt es sich bei Raumtemperatur gut an und im Winter wird empfohlen, die Rebe in einem kühlen Raum zu halten..
  3. Düngemittel zur Fütterung von Scindapsus werden zweimal schwächer verdünnt als in den Anweisungen auf der Packung angegeben.
  1. Während des aktiven Wachstums muss reichlich gewässert werden.
  2. Im Frühjahr und Sommer wird es alle zwei Wochen mit Düngemitteln für dekorative Blattpflanzen gefüttert.
  3. Wächst besonders gut bei hellem Streulicht, verträgt aber auch Teilschattierungen.

Dekorative Laub lockige Blüten mit großen Blättern

Monstera. Eine sehr spektakuläre und beliebte Pflanze zeichnet sich durch glänzende, große, dunkelgrüne Blätter aus, die an den Rändern fast bis zur Mittelrippe geschnitten sind, was auf dem Foto sehr deutlich zu sehen ist. Junge Pflanzen haben ganze Blätter, herzförmig. Die Liane erhebt sich entlang der Stütze mit Hilfe von dicken Luftwurzeln, die sich am Stiel bilden. Zu Hause kann es bis zu drei Meter groß werden.

  1. Die Luftwurzeln am Boden des Stiels können in den Boden eingetaucht werden, wodurch die Pflanze zusätzlich gefüttert wird.
  2. Eine ideale Unterstützung für ein Monster ist eine in Moos gewickelte Röhre. Damit Luftwurzeln darin wachsen können, muss das Moos feucht gehalten werden..
  3. Liebt gute Beleuchtung ohne direktes Sonnenlicht.
  1. Zu Hause wächst die Pflanze an einem gut beleuchteten Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung..
  2. Der Untergrund muss immer feucht gehalten werden. Im Winter sollte die Oberfläche austrocknen.
  3. Während der Wachstumsphase wird es mit komplexen Düngemitteln für Reben gefüttert.

Syngonium. Indoor-Reben in jungen Jahren zeichnen sich durch helle, bunte pfeilförmige Blätter aus, die mit dem Alter gelappt werden. Luftwurzeln erscheinen an den Stielen der Blume, für die ein Moosstab eine gute Stütze wird. Das Syngonium hat mehrere Sorten. Darunter befinden sich Weinreben mit vollständig grünen und weißen Blättern sowie bunte Pflanzen. Zu Hause kann es bis zu anderthalb Meter groß werden.

  1. Vielfältige Arten mögen gut beleuchtete Orte ohne direkte Sonneneinstrahlung.
  2. Erfordert eine regelmäßige Bewässerung, zwischen der der Mutterboden austrocknen muss.
  3. Unter trockenen Bedingungen beginnen die Blätter des Syngoniums auszutrocknen, daher muss die Pflanze täglich gesprüht werden.

Blühende Kletterpflanzen

Mit Hilfe blühender Weinreben können Sie eine gemütliche Atmosphäre und eine malerische Aussicht im Haus schaffen. Sie dienen zur Dekoration von Fensterbänken, Bücherschränken und Regalen..

Unprätentiöse Blütenreben

Hoya oder Wachsefeu. Indoor Liana ist, wie der Name schon sagt, eine große Kletterpflanze mit schönen ledrigen Blättern, die sich durch sternförmige Blüten auszeichnet (Foto). Zu Hause kann es bis zu 3 Meter lang werden. Die Blüte, die in einem günstigen Zeitraum beginnt, kann mehrere Monate dauern. Zu diesem Zeitpunkt wird nicht empfohlen, die Pflanze von Ort zu Ort neu anzuordnen und zu drehen. Es kann aufhören zu blühen und die Knospen abwerfen.

  1. Auf den Fensterbänken der Ost- und Westfenster in der Nähe von Wachsefeu wachsen elastische Blätter von heller Farbe.
  2. Während des aktiven Wachstums ist die Bewässerung reichlich, im Winter mäßig.
  3. Im Frühjahr und Sommer muss zweimal im Monat mit Düngemitteln mit hohem Phosphorgehalt gedüngt werden.

Dreifarbigkeit der Winde. Liana kann als Staude zu Hause und als Einjährige im Garten angebaut werden. Es zeichnet sich durch zahlreiche grüne Blätter und schöne blaue Grammophonblüten aus, die sehr gut erkennbar sind und auch auf dem beigefügten Foto deutlich zu sehen sind. Sie sind gleichmäßig auf einem dünnen Stiel verteilt, der an ein Gitter oder eine andere Stütze gebunden werden muss. Trockene Knospen werden regelmäßig entfernt, um die Blüte zu verlängern.

  1. Es wird empfohlen, die Morgenröte in Innenräumen an einem gut beleuchteten Ort zu züchten, der vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt ist.
  2. Benötigt reichlich, regelmäßige Bewässerung. Das Austrocknen des Bodens sollte in keinem Fall erlaubt sein.
  3. Im Winter muss die Kletterpflanze in einem kühlen Raum aufbewahrt werden..

Tradescantia. Eine der beliebtesten Kletterpflanzen, die in fast jedem Haus zu finden ist. Liana ist auf den ersten Blick an ihren kurz weichhaarigen, weichen, silbrigen Blättern und kurzlebigen weißen Blüten zu erkennen. Die Ausnahme ist Tradescantia Silomantana, deren Blätter und Blüten lila sind.

  1. Kann an jedem gut beleuchteten Ort wachsen.
  2. Von Frühling bis Herbst mag er reichlich Wasser, aber übermäßige Bodenfeuchtigkeit kann zu Fäulnis des Stammes und der Blätter führen.
  3. Denken Sie beim Füttern einer Pflanze daran, dass überschüssiger Stickstoff die Blätter schwächt..

Blühende Lianen, die besondere Pflege erfordern

Grundlegende Wachstumsbedingungen:

  1. Passionsblume liebt helles Sonnenlicht und wächst daher gut auf südlichen Fensterbänken.
  2. Die Luft im Raum muss ausreichend feucht sein.
  3. Im Sommer wird empfohlen, die Kletterpflanze auf den Balkon oder in den Garten zu bringen.

Ampel Begonie. Hybriden dieser Indoor-Rebe können mit einfachen oder doppelt rosa, weißen, roten Blüten blühen. Die Pflanze blüht im Frühling und blüht bis zum Herbst. Damit eine lockige Blume schön aussieht und lange blüht, müssen bestimmte Bedingungen im Haus geschaffen werden:

  1. Begonie muss an einem gut beleuchteten Ort mit diffusem Licht platziert werden.
  2. Es wird nicht empfohlen, die Pflanze zu trocknen oder zu füllen. Die Bewässerung erfolgt unmittelbar nach dem Austrocknen des Oberbodens.
  3. Die Temperatur in dem Raum, in dem die Begonie wächst, sollte nicht unter 15 ° C fallen.
  1. Jasmin bevorzugt eine gute Beleuchtung, damit sie auf südlichen Fensterbänken wachsen kann. Im Sommer muss es vor der Mittagssonne geschützt sein..
  2. Während der Knospungszeit sollte die Temperatur in dem Raum, in dem die Rebe wächst, innerhalb von 15 ° C liegen. Bei höheren Temperaturen kann die Pflanze nicht blühen.
  3. Eine lockige Blume braucht reichlich Wasser. Der Boden im Topf sollte nicht austrocknen, da sonst die Knospen und Blätter austrocknen und abfallen.

Mit ein wenig Fantasie können Sie aus Kletterpflanzen im Haus eine schöne grüne Ecke schaffen, zwischen deren Laub und Blumen es nach einem anstrengenden Arbeitstag angenehm ist, sich zu entspannen.

Beliebte Arten von Reben mit Fotos und Namen

Einige Blumenliebhaber pflanzen nicht speziell Kletterpflanzen in ihre Wohnung, da sie glauben, dass sie Haushaltsmitgliedern energetisch schaden, Kraft und Gesundheit nehmen können.

Seit vielen Jahren habe ich verschiedene Arten von Indoor-Reben, aber sie geben mir und meiner ganzen Familie nur gute Laune und schönes Grün, das in einen wunderschönen Wasserfall hinabsteigt..

Dank der hohen Dekorativität dieser Pflanzen verwandelt sich jeder Raum buchstäblich - es gibt Gemütlichkeit und die Möglichkeit, das hellgrüne Laub zu bewundern, auch wenn es draußen Winter ist. Heute werde ich Ihnen sagen, welche Arten von Reben in der modernen Blumenzucht am beliebtesten sind..

Was sind die Merkmale des Wachstums

Unter natürlichen Bedingungen rasen die Triebe der Lianen in die Sonne. Gleichzeitig klammern sie sich an Sträucher oder Bäume, die in der Nähe wachsen, oder verwickeln sie. Indoor-Kletterpflanzen benötigen verschiedene Stützen oder Strumpfbänder.

Beliebte Arten von Indoor-Reben

Betrachten Sie die berühmtesten und originellsten Pflanzen, die wirklich jedes Haus schmücken.

Die Pflanze ist berühmt für ihre schrulligen Blätter und Wurzelform. Einer Version zufolge wurde der Blume selbst der Name gegeben, weil sie den Gliedern eines Monsters ähnelt..

Indoor Monstera Sorten

Scindapsus

Liana gehört zu einer der 25 Arten der Aroid-Familie. Südostasien gilt als Heimat. Es hat eine ähnliche Struktur wie Efeu, daher der Name, der eine griechische Wurzel hat.

  1. Ausgestattet mit zwei Arten von Wurzelsystemen: eine ist im Boden, faserig. Und der zweite Typ wird durch Luftwurzeln ausgedrückt.
  2. In Innenräumen wurzelt die Blume erfolgreich, entwickelt sich gut, aber ihre Blüte ist sehr selten.
  3. Seine ganze Schönheit liegt in den bunten Blättern, die abwechselnd am Stiel angeordnet sind und eine ovale Form haben..

Mandeville (diplomatische Familie)

Es ist eine blühende Indoor-Liane mit schönen Blumen und giftigem Saft. Eine der schönsten und dekorativsten.

Mandeville Sorten

  • Mandeville Sandera

Ein interessantes Merkmal dieser Rebe ist die Fähigkeit von Stängeln, deren Größe mit dem Alter von einigen Millimetern Durchmesser bis 5-6 cm im Erwachsenenalter variiert, an der Photosynthese teilzunehmen. Wenn die Pflanze älter wird, werden die Stängel weniger flexibel und können sogar reißen..

  1. Das Wurzelsystem wird wie bei vielen Lianensorten auch durch zwei Haupttypen dargestellt: katotrop und fütternd.
  2. Die Blattplatten sind mit retikulierten Venen bedeckt. An der Basis ist das Blatt glatter, im oberen Teil gibt es eine Längsader und seitliche, die den Blattrand nicht erreichen. Das Ergebnis ist eine sehr originelle Struktur, die das Syngonium kennzeichnet.

Indoor Efeu

Es hat einen anderen Namen - heder. Es ist eine mehrjährige Pflanze, sehr unprätentiös. Es hat viele verschiedene Formen und Typen. Die Hauptdekoration der Blume sind die Deltablätter an langen Stielen.

Die Pflanze verträgt kategorisch keine Orte, an denen direktes Sonnenlicht vorhanden ist. Es toleriert keinen Ortswechsel, daher sollten Sie den Blumentopf nur berühren, wenn dies unbedingt erforderlich ist. Es blüht mit kleinen razemosen Blüten mit fünf Blütenblättern. Das Ergebnis sind Früchte in Form von schwarzen oder gelben Beeren mit 3 - 5 Samen.

Stefanotis

Die Blume wird auch Marsdenia oder Madagaskar Jasmin genannt. Gehört der Familie Lastovnev.

Hervorragende Blumen sind die Hauptdekoration. Sie haben eine doppelte Blütenhülle, die Narben sind kreuzweise angeordnet, das Highlight ist die helle Farbe des Fadens, der eine leicht gebogene Form hat.

Zu Hause werden verschiedene Arten angebaut: blau (mit zerlegter Blattform und einzelnen Blüten, bis zu 10 cm Durchmesser) und dreistreifig (mit dunklen Blättern, auf denen violette und graue Streifen entlang der Hauptadern verlaufen, und Blüten sind gelblich mit weiß, Durchmesser 4 - 5 cm).

Diese Rebe liebt die Südseite des Raumes mit viel Sonne. Sie braucht auch Luft mit hoher Luftfeuchtigkeit. In der Sommersaison können Sie die Pflanze in den Garten oder auf die Terrasse bringen..

Pflegeeigenschaften

  1. Es ist wichtig, die Grundanforderungen dieser Vertreter der Tropen zu erfüllen: Es sollte leicht fruchtbaren Boden geben, die Beleuchtung ist in den meisten Fällen diffus, manchmal Halbschatten, in einigen Fällen mehr Sonne, die Hauptsache ist hohe Luftfeuchtigkeit. Sprühen Sie daher häufig sowohl die Pflanzen selbst als auch die Luft. Es ist ratsam, in Maßen zu gießen, da der Boden trocknet.
  2. Es wird nicht empfohlen, Blumentöpfe oder -wannen in der Nähe von Heizkörpern oder anderen Heizgeräten aufzustellen.
  3. Gießen Sie die Reben nicht ein, da das Wurzelsystem verrotten kann..
  4. Entfernen Sie abgestorbene Knospen und trocknen Sie regelmäßig Zweige und Blätter.

Indoor-Kletterpflanzen und Blumen für den Eigenanbau: Namen und Beschreibungen

Lesen Sie in unserem Artikel mehr über die verschiedenen Arten des Kletterns von Zimmerpflanzen und -blumen sowie über die Merkmale des Anbaus und der Pflege dieser Pflanzen..

Kletterpflanzen und Weinreben für zu Hause

Kletterpflanzen oder Ampullenpflanzen sind Zierpflanzen mit langen und flexiblen Stielen, mit deren Hilfe sie sich verdrehen oder über die Oberfläche verteilen.

Kletterpflanzen werden meist in hängende Vasen und Körbe gepflanzt und mit speziellen Triebstützen versehen..

Apropos! "Ampel" bedeutet auf Deutsch eine hängende Vase.

Kletterpflanzen passen perfekt und ergänzen alle Arten von Innenräumen, schmücken Wände und hauchen leeren Ecken des Geländes Leben ein. Sie sind wie keine anderen Blumen einfach für die vertikale Gartenarbeit geschaffen..

Was die Pflege angeht, so sind die meisten kletternden Zimmerpflanzen in der Pflege ziemlich unprätentiös, obwohl Begonien nicht definitiv solchen zugeordnet werden können.

Im Allgemeinen wachsen lockige Blüten sowohl im Halbschatten als auch bei hellem Licht. Pflanzen mit weißen Flecken oder Strichen auf den Blättern bevorzugen jedoch sonnigere Orte, grüne können sicher im Halbschatten wachsen.

Video: Klettern und ampelöse Zimmerpflanzen

Die beliebtesten Indoor-Kletterpflanzen: Namen von Reben und Blumen mit Fotos und Beschreibungen

Weinreben sind für begeisterte Amateur-Blumenzüchter von besonderem Interesse. Weinreben, die sich in der Regel um andere Pflanzen drehen, werden in eine separate Gruppe eingeteilt.

Begonie ampelös

Ampel Begonia Töpfe schmücken ideal alle vertikalen Strukturen sowie Balkone und Fenster.

Diese Art von Begonie hat eine sehr lange Blüte - vom Frühling bis zum Spätherbst. Wenn Sie es natürlich an einem sonnigen Ort mit diffusem Licht aufbewahren.

Die Größe der Triebe mit wunderbaren Blütenkaskaden kann etwa 30-40 Zentimeter erreichen.

Beachten Sie! Sie können mehr darüber lernen, wie man aus diesem Material Begonien pflanzt und züchtet..

Diplomatisches Eigentum (Mandeville)

Dies ist eine sehr schöne ampelöse Kletterpflanze (Liane), die sehr ernsthafte Pflege erfordert..

Die Blattformen können je nach Sorte variieren.

Die Blüte erfolgt von Juni bis Juli. Hat große, trichterförmige Blüten (kann rot, rosa, weiß sein).

Video: Dipladenia - die Königin der Indoor-Lianen

Ipomoea innen

Die Blüten der Pflanze sind wahnsinnig schön und interessant: einzeln, trichterförmig, außerdem hellblau oder lila. Die Blätter der Blume sehen nicht weniger schön aus..

Winde ist sehr anspruchsvoll in der Pflege: Sie verträgt keine Zugluft, staubige und trockene Luft. Benötigt auch gute Beleuchtung.

Campanula (Innenglocke)

Diese Blume wird manchmal "Braut und Bräutigam" genannt, weil sie 2 Farbtöne hat - Weiß und Blau.

Damit die Blüte so reichlich wie möglich ist, benötigt diese Indoor-Kletterpflanze viel Sonnenlicht und regelmäßig reichlich Wasser..

Länge der kriechenden oder hängenden Triebe bis zu 20-30 Zentimeter.

Scindapsus (Epipremnum)

Eine der am schnellsten wachsenden und schattentoleranten Lianen, die unter praktisch allen Temperaturbedingungen überleben kann. In 1 Jahr können 1,5 Meter Höhe hinzugefügt werden.

Hängen Sie den Scindapsus in einen Topf so nah wie möglich an die Decke, und in ein paar Jahren wird er den Boden erreichen.

Die Schönheit von Plastikfolien ist unbeschreiblich: Die Blätter sind herzförmig, glänzend und können hellgrün und bunt mit Farbflecken sein.

Wenn Sie möchten, dass sich der Scindapsus gut kräuselt, müssen Sie die Triebspitzen regelmäßig abschneiden..

Video: Merkmale der Pflege und des Anbaus eines unprätentiösen Hausreben-Scindapsus

Syngonium

Spektakuläre Liane mit gemeißelten Laubherzen. Um die Dekorativität zu verbessern, ist es notwendig, Unterstützung zu leisten. Mag keine helle Sonne und wird sich für die leichte Schattierung bedanken. Das Gießen sollte reichlich sein, er liebt hohe Luftfeuchtigkeit sehr. Kann als Hydrokultur angebaut werden.

Um dem Syngonium eine buschigere Form zu geben, wird auch empfohlen, die Triebe einzuklemmen.

Top