Kategorie

1 Kräuter
Hydrangea paniculata "Greenspire", Greenspire
2 Bonsai
Gurke "Temp f1": Hauptmerkmale, Vor- und Nachteile, Bewertungen von Gärtnern
3 Kräuter
Wie man Phalaenopsis pflegt?
4 Veilchen
Wie man Pfeffersämlinge zu Hause züchtet

Image
Haupt // Sträucher

Im Frühling Tulpen im Freien pflanzen


Tulpen sind bezaubernde Frühlingsblumen, ohne die man sich Blumenbeete in Sommerhäusern kaum vorstellen kann. Sie vermehren sich mit Zwiebeln, die normalerweise im Oktober in den Boden gepflanzt werden. Vorbehaltlich der Agrartechnologie sind aber auch Frühlingspflanzungen möglich..

Ist es möglich, im Frühjahr Tulpen zu pflanzen?

Der Herbst ist die beste Zeit, um Tulpen zu pflanzen. Unter natürlichen Bedingungen finden während der Winterkühlzeit die Vorbereitungen für die Blüte in den Zwiebeln statt, dh zu diesem Zeitpunkt reift die Blütenknospe der Pflanze. Und mit der Ankunft des Frühlings, wenn die Temperatur einen positiven Wert erreicht, keimen Tulpen rechtzeitig und erfreuen sich weiterhin an ihrer Blüte.

Es ist jedoch nicht immer möglich, Tulpen vor dem Winter zu pflanzen. Dies kann auf den verspäteten Kauf von Pflanzenmaterial oder andere Umstände zurückzuführen sein. In diesem Fall wird der Tulpenpflanzvorgang in den Frühlingsmonaten durchgeführt. Damit die Tulpen in diesem und nicht im nächsten Jahr blühen können, sollten die Zwiebeln bis zum Frühjahr unter geeigneten Bedingungen aufbewahrt werden, die Pflanzregeln befolgen und sich auch viel Mühe geben.

Tulpenzwiebeln lieben die Kälte, daher werden sie vor dem Pflanzen im unteren Fach des Kühlschranks (bei t + 4 ° C) aufbewahrt und jeweils in Papier eingewickelt. Unter solch kühlen Bedingungen müssen Tulpen lange liegen, damit sich die Blütenknospe bilden und die Pflanze nach dem Pflanzen im Frühling blühen kann..

Auf eine Notiz! Zwiebeln sollten nicht in Plastiktüten aufbewahrt werden, da der Zerfallsprozess beginnen kann und sie erst im Frühjahr bestehen bleiben. Und Sie können keine Glühbirnen im Gefrierschrank aufbewahren..

Wenn Tulpen im Frühjahr gepflanzt werden, können sie Wurzeln schlagen, wachsen und grüne Triebe freisetzen. Es besteht jedoch die Gefahr, nicht auf die Knospen zu warten, da die Pflanze nicht immer Zeit hat, sie vor dem Einsetzen der Sommerhitze zu formen. Und das Blühen der Tulpen wird erst nächstes Jahr kommen, die Zwiebeln werden in kalten Böden überwintern.

Wann werden Tulpen im Frühjahr im Freien gepflanzt?

Um dieses Jahr Farbe zu bekommen, versuchen sie, die Zwiebeln so früh wie möglich zu pflanzen - vor Anfang April. Dies sind jedoch bedingte Begriffe - alles hängt von der Region und den Eigenschaften des Klimas ab. Der optimale Zeitpunkt für die Arbeit an einem Blumenbeet, wenn sich der Boden auf 9 Grad Celsius erwärmt (bis zu einer Tiefe von mindestens 10 cm)..

Unter Berücksichtigung der Besonderheiten der Regionen werden folgende Begriffe grob eingehalten:

  • In den südlichen Regionen und im Kuban stabilisiert sich die Hitze normalerweise an der Grenze zwischen Februar und März.
  • Für die mittlere Zone und die Region Moskau ist die zweite Aprilhälfte die beste Option.
  • In Gebieten mit strengerem Klima lohnt es sich nicht, vor Mai Tulpen in Blumenbeete zu pflanzen.

Es ist vernünftiger, Tochterzwiebeln im März in Behälter zu pflanzen. Und gehen Sie zu Blumenbeeten, wenn sich das Wetter stabilisiert und die Frostgefahr verschwindet. Auch Sorten werden berücksichtigt - die frühen Sorten aus dem Container sollten bis Mai wandern, späte Tulpentriebe können auch im Juni gepflanzt werden.

Das Umpflanzen von blühenden Tulpensämlingen wird nicht empfohlen. Es ist besser, die Pflanze zusammen mit den Töpfen zum Blumenbeet zu bringen oder sie auf der Veranda (Loggia) zu lassen..

Um richtig zu berechnen, wann Zwiebeln im Frühjahr gepflanzt werden sollen und sie Farbe verleihen können, müssen Sie die Besonderheiten der Entwicklung der Pflanze selbst berücksichtigen. Die Wurzelbildung von Kindern dauert 2-3 Wochen. Es wird weitere 2 Wochen dauern, bis die Dreharbeiten abgeschlossen sind.

Günstige Tage für das Pflanzen von Tulpen im Frühjahr nach dem Mondkalender im Jahr 2020

Es wird nicht schaden, auf den Mondkalender zu schauen. Sommerbewohner der Regionen sollten nicht nur den Frühlingsmonat wählen, sondern auch die günstigsten Tage bestimmen..

  • im März - 2-6, 11-14, 17, 18, 22, 23, 27, 28;
  • im April - 1, 2, 6-10, 12, 13, 18, 19, 24, 28, 29;
  • im Mai - 5-7, 10-12, 15, 16, 20, 25, 26, 30, 31.

Pflanzen Sie keine Tulpen am 9. und 24. März, am 8. und 23. April, am 7. und 22. Mai.

Tulpenzwiebeln für die Frühjahrspflanzung vorbereiten

Wenn die Zwiebeln während der Herbstpflanzung nur auf Mängel überprüft werden, sind im Frühjahr zusätzliche Maßnahmen erforderlich:

  • der Samen wird aus Schalenresten entfernt;
  • 30 Minuten vor dem Pflanzen werden sie in Schöllbrühe oder rosa Kaliumpermanganat geätzt.

Alle Stufen sind obligatorisch, unabhängig davon, wo die Zwiebeln gepflanzt werden - direkt in ein Blumenbeet oder in einen Behälter.

Wie man im Frühling Tulpen pflanzt

Diese Blumen wachsen unprätentiös, aber wenn Sie die Grundregeln der Agrartechnologie befolgen, können Sie die Fortpflanzungsrate von Tulpen erhöhen und ihre dekorative Wirkung verbessern..

Sitzplatzauswahl

Tulpen lieben gut beleuchtete Bereiche, die vor Zugluft geschützt sind. Erfahrene Sommerbewohner haben oft einen Platz für ein Blumenbeet unter den seltenen Kronen von Obstbäumen reserviert. Eine leichte Schattierung fördert die Blütezeit.

Bodenanforderungen

Tulpen können in jedem Gartenbeet Wurzeln schlagen, aber sie riechen wirklich nur auf lockerem Boden, mit Humuszusatz. Es ist ratsam, das Blumenbeet auch im Herbst im Voraus vorzubereiten und beim Graben Vogelkot, Mist und Mineraldünger hinzuzufügen.

Wenn sich auf dem Gelände schwere Böden befinden, können Sie durch Hinzufügen von Sägemehl Lockerheit erreichen. Es wäre auch schön, ein Begrünungssystem zu verwenden - zuerst Hülsenfrüchte anbauen und dann das Grün in den Boden pflügen.

Landetechnik

Unabhängig vom Zeitpunkt des Pflanzens von Tulpen ist die Arbeitstechnologie praktisch dieselbe. Es reicht aus, diese Regeln einzuhalten:

  • Zunächst werden die Glühbirnen nach Größe sortiert.
  • dann werden in Abständen von 7-10 cm Löcher in das Blumenbeet gemacht (alles hängt von der Größe der Sorte ab);
  • Die Tiefe der Gruben wird anhand des Durchmessers des Pflanzmaterials bestimmt:

- kleine (weniger als 2 cm) werden um 4-5 cm abgesenkt;

- mittel (ca. 2 cm) - 8-10 cm;

- groß (3-4 cm) - in ein 15 cm tiefes Loch.

Erfahrene Blumenzüchter vertiefen die Löcher "mit dem Auge" unter Berücksichtigung eines solchen Moments - das Loch sollte im Durchschnitt 3 Dimensionen der Zwiebel selbst entsprechen.

Die Pflege der Parameter ist wichtig. Andernfalls keimen dicht gepflanzte Zwiebeln vorzeitig und trocknen aus, während tief sitzende Zwiebeln späte Triebe ergeben, die keine Zeit zum Blühen haben.

Die Struktur des Bodens muss ebenfalls berücksichtigt werden. Wenn es schwer ist, wird ein wenig Sand in den Boden der Löcher gegossen. Bei sandigen Böden weitere 2 cm zur angegebenen Tiefe hinzufügen.

Tulpen werden mit dem Boden nach unten in die Aussparungen abgesenkt, ohne zu vergessen, den Boden vorzufeuchten. Die Löcher sind mit Erde bestreut und das Blumenbeet mit einem Rechen geebnet. Damit der Samen besser aushärtet und schneller keimt, wird der Blumengarten wieder bewässert.

Tulpen im Frühjahr in Töpfe pflanzen

Die Technologie, Tulpen in Töpfe zu pflanzen, unterscheidet sich geringfügig von der für ein offenes Blumenbeet verwendeten. Hier wird zunächst festgelegt, ob Tulpen dauerhaft in Töpfen belassen oder für Setzlinge gezüchtet und dann in einen Blumengarten geschickt werden sollen.

Für die erste Option nehmen sie sofort geräumigere Behälter. Für die Destillation von Sämlingen sind spezielle Behälter oder Plastiktöpfe gut geeignet..

Dann handeln sie nach folgendem Algorithmus:

  • Die Drainage wird auf den Boden des Behälters gelegt (kleine Kieselsteine, Kieselsteine, Blähton).
  • Bereiten Sie ein Substrat aus Garten- und Blattboden, Humus (in gleichen Mengen) mit einer kleinen Zugabe von Sand und Torf vor.
  • Die Töpfe werden mit der Mischung gefüllt, ohne 2-3 cm am Rand hinzuzufügen.
  • Machen Sie eine Vertiefung in der Mitte, befeuchten Sie sie und senken Sie die Glühbirne.

Nach dem Besprühen der Löcher mit Bodenmischung werden die Behälter unter den Sonnenstrahlen auf die Fensterbänke gestellt. Sobald Triebe erscheinen, erhalten die Sämlinge einen diffusen Lichtstrom. Dies kann erreicht werden, indem die Position der Lamellen an den horizontalen Jalousien eingestellt wird..

Weitere Pflege von Tulpen

Blumen entwickeln sich von selbst gut, aber Aufmerksamkeit und Pflege ermöglichen es Ihnen, eine üppigere Blüte zu erzielen. Reaktionsschnelle Sommerbewohner halten sich immer an die Regeln der Agrartechnologie.

Top Dressing für schnelles Wachstum und Blüte

Befruchten Sie das Blumenbeet, wenn die ersten Triebe erscheinen, wenn die Zwiebeln gepflanzt sind. Beim Anbau von Sämlingen wird 2 Wochen nach dem Pflanzen der Tulpen gedüngt.

Nährstoffformulierungen

Bühne Komponenten Proportionen Empfehlungen
Erste FütterungStickstoff-Kalium-Phosphor2: 2: 1 *Sie können die Lösung selbst herstellen oder einen komplexen Dünger kaufen und gemäß den Anweisungen verdünnen
Zu Beginn des Knospens1: 2: 2Diesen Komponenten sollten andere Spurenelemente (Kupfer, Mangan, Bor usw.) zugesetzt werden.
Während der BlütePhosphor-Kalium1: 1In diesem Stadium wird Stickstoff vollständig eliminiert. Andernfalls geht die gesamte Kraft auf den Stiel und das "Glas" selbst ist blass und unauffällig

* Wenn der Boden bereits eine große Menge Stickstoff enthält (z. B. nach dem Anbau von Gründüngung), sieht das Verhältnis der Komponenten wie folgt aus: 1: 2: 1.

Bewässerung und Lockerung

Tulpen trocknen nicht gern aus dem Boden, aber übermäßige Feuchtigkeit ist schädlich für sie. Daher müssen Sie den Zustand des Bodens im Blumenbeet überwachen und daraus bereits die für die Bewässerung erforderliche Wassermenge und deren Häufigkeit berechnen.

Das Lösen ist ein wichtiger Schritt in der Tulpenpflege. Der Vorgang wird nach der Bewässerung des Blumengartens durchgeführt, damit der Boden beim Trocknen nicht krustig wird. Dadurch erhalten die Luftschichten Zugang zu den Bodenschichten, sodass die Wurzeln vollständig atmen können..

Wellness

Tulpen sind anfällig für Viruserkrankungen, und die gefährlichste von ihnen ist die Variation. Die Infektion wird durch Kolonien von Blattläusen übertragen, die sich gerne in Blumenbeeten niederlassen. Daher müssen Blumenbeete regelmäßig mit speziellen Präparaten behandelt werden, sowohl zur Vorbeugung von Krankheiten als auch zur Schädlingsbekämpfung..

Um zu verhindern, dass sich pathogene Mikroben und Pilze auf Blumenbeeten ansammeln, wird nicht empfohlen, Tulpen länger als 5 Jahre hintereinander an einem Ort zu züchten..

Pflege der Tulpen nach der Blüte

Einige unerfahrene Gärtner schneiden die Pflanzen, sobald sie blühen. Dies ist nicht möglich - die „Babys“, die sich in der Gebärmutter bilden, hören auf, sich zu entwickeln. Folgende Hauptmaßnahmen sind zu ergreifen:

  • Sobald die Blütenblätter von den Tulpen fallen, wird der Stiel geschnitten, um die Entwicklung der Samenschale zu verhindern und alle Kräfte der Pflanze auf die Zwiebeln zu lenken.
  • 2-3 Wochen lang werden Tulpen immer noch mäßig gewässert;
  • Eine der Bewässerungen wird mit Kalium-Magnesium-Mineralwasser ergänzt.
  • Das Beschneiden des Stiels mit Laub erfolgt erst, nachdem sie gelb und trocken geworden sind.

Es wird empfohlen, die Zwiebeln mitten im Sommer auszugraben (für die Frühjahrspflanzung - im August). Und hier gibt es auch Tricks..

Wie man Tulpen richtig ausgräbt

Nachdem Sie einen trockenen, sonnigen Tag ausgewählt haben, fahren Sie mit den folgenden Aktionen fort:

  • Beginnen Sie mit der Ernte früher Sorten.
  • Um die Zwiebeln nicht zu beschädigen, wird die Schaufel auf die maximale Tiefe geklebt.
  • Nachdem sie die "Ernte" gesammelt haben, überprüfen sie sie sorgfältig - erkrankte Zwiebeln werden sofort entsorgt;
  • Der Rest wird eine halbe Stunde in einer Manganlösung aufbewahrt und zum Trocknen geschickt.

Tulpen sollten in Kartons mit Netzboden gelegt und an einem trockenen, gut belüfteten dunklen Ort gelagert werden. Sind eine Woche vor dem Aussteigen ausgebrütet.

Tipps für die Gartenarbeit Tulpen im Frühjahr

Um beim Anbau von Tulpen keine Fehler zu machen, sollten Sie auf die Meinung erfahrener Floristen hören..

  • Wenn Sie die Position des Blumenbeets jedes Jahr ändern, erhöht dies die Dekorativität der Sorte..
  • Es wird empfohlen, Tulpen in Reihen zu pflanzen. In diesem Fall werden Glühlampen mit gleichem Durchmesser verwendet..
  • Sie sollten sich darauf einstellen, dass die kleinsten "Kinder" im Jahr der Frühlingsbepflanzung nicht blühen. Um Knospen zu erhalten, nehmen Sie die "Gebärmutter" oder mittlere Zwiebeln.
  • Achten Sie beim Sortieren von Samen auf das Vorhandensein einer Blütenknospe. Seine Abwesenheit ist ein Grund für die Ablehnung (diese Pflanzen geben keine Stiele ab).
  • Beim Pflanzen von Tulpen darf den Löchern (Rillen) kein frischer Mist zugesetzt werden. Er wird die Zwiebel verbrennen und sie wird sterben. Es ist besser, 2 Monate vor dem Pflanzen oder im Frühherbst organische Stoffe auf das Blumenbeet aufzutragen.
  • Der Boden wird vor und nach dem Pflanzen von Tulpen angefeuchtet, jedoch in Maßen.
  • Bei der Pflege eines Blumengartens während der Bewässerung versuchen sie, den Boden bis zu einer Tiefe von mindestens einem halben Meter einzuweichen, damit das Wasser direkt an die Wurzeln gelangt.
  • Stellen Sie beim Einbringen von Kalidünger in das Blumenbeet sicher, dass die Zusammensetzung kein Chlor enthält. Die Blumenkultur kann dieses Spurenelement nicht aushalten..
  • Fügen Sie dem trockenen Boden keinen Dünger hinzu. Daher wird das Blumenbeet vorab bewässert. Wenn dies nicht möglich ist, ist es besser, die Fütterung auf eine andere Zeit zu übertragen..
  • Wenn Sie Tulpen anbauen, müssen Sie die Sorte berücksichtigen. Sie können nicht früh spät blühen und umgekehrt. Es besteht die Gefahr, dass kranke Pflanzen bekommen oder nicht auf die Blüte warten.
  • Die optimale Lagertemperatur für Zwiebeln beträgt 23-25 ​​Grad. 10 Tage vor dem Pflanzen wird die Wärme im Raum zunächst auf 20 Grad reduziert. Dann bringen sie allmählich auf +17. Dies erleichtert den Lampen die Anpassung an den neuen Standort..
  • Während der Lagerung von Tulpen sollten keine starken Temperaturänderungen zugelassen werden - es besteht die Gefahr, dass beim Wachsen "blinde" Knospen entstehen.
  • Wenn Sie Blumen in einem Blumenstrauß nehmen, können Sie den Stiel nicht bis zur Wurzel schneiden. Achten Sie darauf, einen kleinen "Stumpf" für die Entwicklung von Laub zu hinterlassen.

Wenn Tulpen mehrere Jahre lang nicht ausgegraben werden, beginnen sie zu schrumpfen. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass sich die Zwiebeln allmählich vertiefen und ein kurzer Stiel auf der Oberfläche wächst, der eine unscheinbare Knospe ergibt.

Tulpen. Frühlingsbepflanzung - Video

Wie man Tulpenzwiebeln bis zum Frühjahr hält - Video

Tulpen werden von ihrer Schönheit begeistert sein, wenn Sie ständig auf sie achten. Die richtige Pflege ist nicht nur für Blütenpflanzen wichtig, sondern auch für gelagertes Saatgut.

Tulpen im Frühjahr: Pflanz- und Pflegemerkmale

Ein Blumenbeet mit Tulpen ist bunt und gesund, wenn der Gärtner den richtigen Ort für seine Organisation auswählt, gekaufte oder eigene Zwiebeln und Erde zum Pflanzen vorbereitet, die optimale Pflanzzeit auswählt, die gepflanzten Blumen und das gesamte Blumenbeet qualitativ hochwertig pflegt.

Nur wenige Hobbyfloristen haben nicht mindestens ein paar Tulpensorten in ihrer Sammlung. Diese Blumen sind pflegeleicht und in einer Vielzahl von Formen und Schattierungen erhältlich, was sie zu einer begehrenswerten Blumenbeetdekoration macht. Jedes Frühjahr blühen Millionen von Blumenbeeten im ganzen Land, wo diese wunderbaren Pflanzen gepflanzt werden. Und obwohl angenommen wird, dass es keinen besseren Zeitpunkt gibt, um sie zu pflanzen als den frühen Herbst, kennen erfahrene Gärtner einige Tricks, um Tulpen im Frühjahr zu pflanzen, damit sie blühen..

Gekaufte Glühbirnen vorbereiten

Wenn die Zwiebeln im Herbst zu Ihrer Verfügung standen, ist es besser, sie im Herbst zu pflanzen. Die optimale Zeit dafür ist September - Anfang Oktober. Wenn das Pflanzmaterial im Spätherbst oder Winter in Ihre Hände gefallen ist, macht es keinen Sinn, es auf offenem Boden zu pflanzen, selbst wenn das Wetter es zulässt.

Es wird empfohlen, die Glühbirnen bis zum Frühjahr an einem kühlen, trockenen Ort aufzubewahren, z. B. im Kühlschrank (jedoch nicht im Gefrierschrank). Unter dem Einfluss niedriger Temperaturen finden in ihnen spezielle chemische und physiologische Prozesse statt, die dann zu einer besseren Keimung und Blüte der Pflanzen beitragen. Selbst wenn Sie die Zwiebeln rechtzeitig zum Pflanzen gekauft haben, müssen sie mindestens 12 Stunden in der Kälte aufbewahrt werden, damit sie besser keimen können..

Ende Februar - Anfang März, nach der Überwinterung, muss das Pflanzenmaterial in einer schwach konzentrierten Manganlösung desinfiziert werden. Die Zwiebeln sollten eine halbe Stunde darin gehalten werden, bevor Tulpen zu Hause in einen Topf gepflanzt werden (nur im Frühjahr können sie auf offenes Gelände gepflanzt werden). Der Abstand zwischen den Lampen kann minimal sein. Von oben werden sie mit einer fünf Zentimeter großen Erdschicht bedeckt und so etwa einen Monat lang in einem warmen (beheizten) Raum belassen, bis Sprossen erscheinen. Nur dann können Tulpen im Freien gepflanzt werden..

Wenn der Frühling früh ist und der Schnee im März geschmolzen ist, können Sie versuchen, die Zwiebeln direkt in den offenen Boden zu pflanzen. Seien Sie in diesem Fall jedoch darauf vorbereitet, dass die Pflanzen bei mehr oder weniger starkem Frost absterben können. Wenn dies nicht der Fall ist, erscheinen die Blüten in jedem Fall viel später als die Tulpen, die im Herbst gepflanzt wurden.

Es sollte auch beachtet werden, dass es besser ist, den Topf auf das Blumenbeet zu legen und ihn so zu belassen, wenn Sie im Frühjahr blühende Tulpen pflanzen möchten. Im Extremfall können Sie sie vorsichtig aus dem Topf nehmen und versuchen, die Erdscholle nicht zu stören, da die Pflanze sonst nicht Wurzeln schlagen und sterben kann.

Glühbirnen vorbereiten

Wenn Sie Zwiebeln aus Ihrem eigenen Blumengarten als Samen verwenden, sollten diese ebenfalls vorgepflanzt werden. Bevor Tulpen im Frühjahr gepflanzt werden, müssen sie den folgenden Verfahren unterzogen werden:

  • Die aus dem Blumenbeet gegrabenen Zwiebeln müssen von der harten Außenhaut abgezogen und die nackte Zwiebel auf Defekte und Krankheiten untersucht werden. Darüber hinaus kann die "nackte" Zwiebel Nährstoffe effizienter aus dem Boden gewinnen..
  • Weiterhin wird das Pflanzenmaterial entfettet und desinfiziert. Dazu können Sie die bereits erwähnte Kaliumpermanganatlösung oder ein spezielles Präparat verwenden. Eine Alternative zur Chemie ist Schöllkrautlösung, in der die Zwiebeln etwa eine halbe Stunde aufbewahrt werden sollten. Dies hilft dabei, Pilze und Bakterien abzutöten, die die Zwiebeln beschädigen können..
  • Wenn Sie Zwiebeln in Töpfe pflanzen, wird empfohlen, nur ein sauberes Substrat zu verwenden, da Erde, die einfach aus einem Blumenbeet entnommen wurde, möglicherweise faulende Bakterien enthält. Aus den gleichen Gründen wird übrigens auch empfohlen, den Mutterboden im Blumenbeet selbst vollständig zu ersetzen..

Bodenvorbereitung

Wir haben also bereits die Frage beantwortet, ob es möglich ist, im Frühjahr Tulpen zu pflanzen. Sie können, wenn Sie einige Tricks kennen. Aber im Allgemeinen unterscheidet sich der Prozess des Frühlingspflanzens nicht wesentlich vom Herbst. Das Wichtigste beim Frühlingspflanzen von Tulpen sowie Rosen, Lilien oder anderen Blumen ist die richtige Vorbereitung des Landes..

Der Boden im Blumenbeet muss bis zur Tiefe des Schaufelbajonetts gegraben werden, dh um etwa 25 cm. Um die Durchlässigkeit des Bodens zu erhöhen (vergessen Sie nicht, dass Tulpenzwiebeln keine hohe Luftfeuchtigkeit vertragen), wird empfohlen, groben Sand hinzuzufügen. Vergessen Sie auch nicht die Düngemittel, insbesondere den Humus (verwenden Sie jedoch keinen frischen Mist)..

Zu vorbeugenden Zwecken kann der Blumengarten mit einer leichten fungiziden Lösung behandelt werden, die im Boden enthaltene Pilzkrankheiten abtötet. Wenn das Problem bereits bei erwachsenen Pflanzen auftritt, wird eine Behandlung mit einer Lösung von 20 g Arbeitsstoff pro 10 Liter Wasser empfohlen..

Frühlingspflanztricks

Auf offenem Boden werden erwachsene große Zwiebeln normalerweise einzeln gepflanzt, aber die "Kinder" des letzten Jahres können in Gruppen von fünf bis zehn in einem Loch platziert werden. Da sich die Stängel der Tulpen hoch genug über dem Boden erheben, um einen durchgehenden Teppich aus Zierpflanzen auf dem Blumenbeet zu bilden, können niedrig wachsende Blumen (z. B. Vergissmeinnicht oder Gänseblümchen) oder Ziergräser - Wirt, Astilba oder Bruner - darauf gepflanzt werden.

Die Pflanztiefe hängt auch von der Größe der verwendeten Zwiebeln ab. Große befinden sich in einer Tiefe von 10-15 cm, kleine in einer Tiefe von 7-8 cm. Der Abstand zwischen den gepflanzten Pflanzen sollte ebenfalls etwa 8-10 cm betragen. Der Abstand zwischen den Reihen sollte mehr als 20-25 cm betragen.

Wenn Sie die Zwiebeln in den Garten stellen, müssen Sie sie vorsichtig in das Loch legen, aber auf keinen Fall in den Boden drücken, da dies das Wurzelsystem beschädigen kann, was bestenfalls das Wachstum der Triebe verlangsamt.

Da Tulpen keine übermäßige Feuchtigkeit vertragen, stellen Sie sicher, dass das Blumenbeet geneigt ist. Es ist nicht hinnehmbar, dass es im Blumengarten Gruben und Vertiefungen gibt, in denen sich Regenwasser ansammeln kann.

Es lohnt sich auch, einen anderen kniffligen Weg zu erklären, wie man im Frühjahr Tulpen im Land pflanzt. Niederländische professionelle Blumenzüchter praktizieren die sogenannte "Bodenmethode" des Pflanzens von Zwiebelblumen, die inzwischen von vielen einheimischen Gärtnern übernommen wurde. Mit dieser Methode können Sie mehrere Arten von Blumen mit unterschiedlichen Blütezeiten gleichzeitig in ein Blumenbeet pflanzen. Die Pflanztechnologie ist äußerst einfach und umfasst das Pflanzen von Zwiebeln in verschiedenen Tiefen. Zum Beispiel werden zuerst Tulpenzwiebeln gepflanzt, die mit einer fünf Zentimeter großen Erdschicht bedeckt sind, und dann werden beispielsweise Hyazinthen darauf gepflanzt. Auf die Hyazinthen wird eine weitere Erdschicht gelegt, in die beispielsweise Krokusse gepflanzt werden. Als Ergebnis erhalten Sie ein Blumenbeet, in dem drei Arten von Blumen gleichzeitig blühen und verblassen, und Sie bewundern sie einfach und tun nichts.

Tulpenpflanzzeit

Schauen wir uns nun die Frage genauer an, wann Sie im Frühjahr Tulpen pflanzen können, damit sie starke Triebe ergeben, die schön blühen können. Diese Frage ist nicht weniger wichtig als die Vorbereitung des Blumenbeets, da das Überleben der Pflanzen davon abhängt, wie optimal die Pflanzzeit war..

Wie bereits erwähnt, werden Tulpen am besten im Herbst zwischen Anfang September und Mitte Oktober gepflanzt. Da es sich jedoch um Frühlingspflanzungen handelt, gelten hier eigene Regeln, und es gibt eine eigene optimale Zeit für das Pflanzen auf offenem Boden.

Wenn die Zwiebeln zu früh gepflanzt werden und vor dem Ende der Nachtfrostperiode keimen, sterben die jungen Triebe und möglicherweise die gesamte Zwiebel ab. Wenn Sie das Pflanzen länger als nötig verzögern, keimen die Pflanzen normal und nichts bedroht sie, aber es besteht ein hohes Risiko, dass sie dieses Jahr nicht blühen..

Es wird angenommen, dass Tulpen auf offenem Boden gepflanzt werden können, wenn sich der Boden in der Pflanztiefe auf 9-10 Grad Celsius erwärmt. Dies kann je nach Region von Mitte März bis Anfang Mai sein.

Blumengartenpflege

Da das Pflanzen im Frühling keine biologische Norm für Tulpen ist, wird das Problem einer qualitativ hochwertigen und zeitnahen Pflanzenernährung noch dringlicher. Ob im Frühling gepflanzte Tulpen blühen, hängt weitgehend davon ab. Damit die Triebe schöne Blüten ergeben und dann starke, lebensfähige Zwiebeln bilden, müssen sie dreimal gefüttert werden:

  1. Zum ersten Mal werden Düngemittel unmittelbar nach der Keimung ausgebracht.
  2. Die zweite Fütterung erfolgt kurz vor der Blüte, was den Pflanzen viel Kraft abverlangt..
  3. Das letzte Mal, wenn Tulpen unmittelbar nach der Blüte gefüttert werden, beginnt die aktive Bildung neuer Zwiebeln.

Für die Fütterung können Sie komplexe Dünger verwenden, die speziell für Tulpen entwickelt wurden. Wenn diese Methode aus irgendeinem Grund nicht zu Ihnen passt, können Sie Düngemittel separat anwenden. Insbesondere können Tulpen mit Stickstoff (Ammoniumnitrat, Ammoniumnitrat usw.), Kaliumsulfat, Phosphor (Superphosphat, Calciumphosphat, Knochenmehl) gefüttert werden..

Auswahl eines Standortes für einen Blumengarten

Abschließend lohnt es sich, ein wenig darüber zu sprechen, wo genau Tulpen gepflanzt werden sollten. Diese Blumen haben bestimmte Vorlieben für Wachstumsbedingungen. Wenn Sie ihnen solche Bedingungen bieten, können Sie wirklich erstaunliche Ergebnisse erzielen. Beachten Sie insbesondere bei der Auswahl eines Landeplatzes Folgendes:

  • Tulpen lieben Licht und mögen keinen Schatten. Stellen Sie sicher, dass das Blumenbeet tagsüber keinen Schatten hat, weder von Bäumen noch von Gebäuden oder anderen Strukturen.
  • Blühende Tulpen haben Angst vor starken Winden. Um zu verhindern, dass die Knospen vorzeitig zerfallen, schützen Sie den Blumengarten mit einer Barriere aus einigen Sträuchern oder erstellen Sie einen niedrigen Zaun aus den windigsten Richtungen.
  • In zu feuchtem Boden verrotten die Zwiebeln. Wenn der Boden in Ihrer Nähe mit Feuchtigkeit übersättigt ist, heben Sie das Blumenbeet um 25 bis 30 cm über das allgemeine Bodenniveau an und lassen Sie es abfließen, indem Sie eine Schicht Schutt, Schotter oder zumindest groben Sand darunter gießen.

Was ist die beste Zeit, um Tulpen zu pflanzen?

Um im Frühjahr einen Blumengarten zu erhalten, der reich an zarten Knospen ist, lohnt es sich, im Herbst Tulpen zu pflanzen. Darüber hinaus ist es nicht notwendig, ein professioneller Florist zu sein, es reicht aus, nur einige Regeln für das Pflanzen und Pflegen von Pflanzen zu berücksichtigen..

Landung auf offenem Boden

Wie Hyazinthen, Lilien, Narzissen und eine Reihe anderer Zwiebelpflanzen werden im Herbst Tulpen gepflanzt. Zu dieser Zeit gepflanzt, werden sie kalt ausgehärtet, wurzeln und gewöhnen sich an die natürliche Umgebung.

Darüber hinaus gibt es optimale Parameter für Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Bodenbehandlung, die beim Pflanzen eingehalten werden sollten. Das Ergebnis sind gesunde Stiele der richtigen Form mit großen hellen Knospen. Wenn alles richtig gemacht ist, beginnt ihre Blüte früher und sie werden das Auge länger erfreuen..

Auswahl und Aufbereitung von Saatgut

Sie können Material zum Pflanzen auf verschiedene Arten erhalten:

  • Graben Sie die Wurzeln jährlich aus, sobald die Tulpen vollständig verblasst sind. Dies vermeidet übermäßiges Vergraben und Quetschen. Halten Sie die Temperatur für die Lagerung der Knollen auf mindestens + 25 ° C, was für die Bildung eines vollwertigen Blütenpfeils erforderlich ist.
  • Kaufen Sie neue. In diesem Fall ist es notwendig, ihre Integrität, das Fehlen unnatürlicher Einschlüsse, Fäulnis und andere Anzeichen der Krankheit zu überprüfen. Sie sollten mit einer braunen Schale bedeckt sein, die den Samen vor Beschädigung schützt. Außerdem ist bei einer gesunden Pflanze in der Zeit vor dem Pflanzen das Rudiment des Stiels nur geringfügig sichtbar, und der Wurzelteil ist trocken, hart und ohne wachsende Wurzeln..

In jedem Fall sollten nur ganze Zwiebeln gepflanzt werden, und es ist am besten, wenn sie eine ausreichende Größe haben und einen Durchmesser von etwa 3 bis 5 cm haben. Kleine geben keine Farbe und große sind für den nicht saisonalen Anbau zu Hause vorgesehen.

Es ist auch wichtig, sie für das Pflanzen in einem Blumengarten vorzubereiten. Verwenden Sie dazu eine 0,5% ige Lösung von Kaliumpermanganat oder ein spezielles Präparat wie Fitosporin, in das die Knolle kurz gelegt wird. Auf diese Weise können Sie Bakterien, die in einer Pflanze Krankheiten verursachen können, neutralisieren und so weit wie möglich desinfizieren.

Landezeit

Separat ist es notwendig, den optimalen Zeitpunkt für das Pflanzen von Tulpen anzugeben. Hier kann es keine Genauigkeit geben, da mehrere Faktoren gleichzeitig berücksichtigt werden sollten:

  • Die Lufttemperatur sollte tagsüber nicht unter + 15 ° C und nachts unter + 5 ° C liegen und in der Bodenschicht etwa 10 cm tief - sollte nicht unter + 10 ° C fallen.
  • Wetterwechsel. Es ist besser, die Pflanzen unter Berücksichtigung möglicher Fröste zu pflanzen, damit sie mindestens einen Monat Zeit zum Wurzeln haben..
  • Gleichzeitig ist eine Abkühlzeit zwingend erforderlich, damit sich für die Entwicklung nützliche Substanzen in den Rhizomen bilden. Geeignete Wetterbedingungen sollten die Wurzelbildung der Tulpe fördern, aber gleichzeitig verhindern, dass sie bis zum Frost keimt.

Auch der Zeitpunkt des Pflanzens von Tulpen hängt direkt vom Klima in der Region ab:

  • Auf der mittleren Spur, die auf der Ebene der Region Moskau verläuft, können Sie vom 20. bis 30. September beginnen.
  • im Süden und in der Wolga-Region kann man bis Oktober warten;
  • Für die Region Leningrad und den Ural sollten die Pflanzarbeiten ab den ersten Herbsttagen beginnen.
  • Das raue Klima Sibiriens erfordert, dass Sie Mitte August mit dem Pflanzen beginnen.

Darüber hinaus sollten Sie die Variabilität des Wetters berücksichtigen und die Pflanzungen vor Frost mit Laub- oder Fichtenzweigen bedecken. Wählen Sie günstige Bedingungen für die Gartenarbeit basierend auf der Lufttemperatur in einem bestimmten Zeitraum.

Ort

Die Platzierung von Tulpen beeinflusst ihr Wachstum stark. Bei der Auswahl eines Landeplatzes sollten Sie die folgenden Regeln beachten:

  • Ein gut beleuchteter, nicht schattierter Bereich trägt zum Erscheinungsbild von regelmäßig geformten Stielen mit starken Stielen und hellen Farben bei.
  • der Wind kann die Stängel abbrechen;
  • Lassen Sie das Wasser unabhängig voneinander unter dem Rhizom ab und lassen Sie 2-3 cm Sand darunter abtropfen.

Die beste Option für die Platzierung eines Gartens ist die Südseite in der Nähe eines Baumes, eines Hauses oder eines Gebäudes, das ihn nicht beschattet.

Darüber hinaus lohnt es sich, die richtigen Begleiter für Tulpen auszuwählen, die nicht regelmäßig gewässert werden müssen. Sie können auch andere bauchige oder dürretolerante Pflanzen verwenden, die dem Boden Feuchtigkeit entziehen, z. B. Rote Beete oder Paniculata..

Wenn Sie dieses Problem ernst nehmen, können Sie einen kleinen Plan für den Standort des zukünftigen Blumengartens erstellen. Auf diese Weise können Sie das Design Ihres eigenen Grundstücks jährlich ändern und dessen Erscheinungsbild variieren..

Die Erde

Tulpen sind extrem launische Pflanzen, die für eine normale Entwicklung eine neutrale oder leicht alkalische Umgebung benötigen. Und vor allem sollte es locker und durchlässig sein.

Befolgen Sie von hier aus die Tipps zur Verbesserung des Bodens vor dem Pflanzen:

  • Aluminiumoxid ist zu schwer, daher wird es mit Sand verdünnt, der auch überschüssige Feuchtigkeit unter den Wurzeln ableitet.
  • Ein erhöhter Säuregehalt des Bodens weist auf die Notwendigkeit hin, ihn mit Kreide oder gelöschtem Kalk zu verdünnen, 0,2 bis 0,5 kg pro 1 m²;
  • zusätzlich den Boden mit gewürztem Humus, Asche und verschiedenen Spezialmitteln düngen;
  • Graben Sie den Blumengarten vor dem Pflanzen vorsichtig bis zu einer Tiefe von 25 bis 30 cm pro Monat aus.
  • Bewässern Sie die Brunnen beim Pflanzen nur bei trockenem Wetter direkt, da sonst keine Bewässerung erforderlich ist.

Bei der Düngung eines Grundstücks werden folgende Mittel pro 1 m2 Boden verwendet:

  • als organische Quelle für Kalium und Phosphor - Holzasche ca. 100-150 g;
  • 2 Eimer Mist oder Kompost, die 2-3 Jahre verfault sind;
  • 40-50 g Superphosphat;
  • 20-30 g Kaliumsulfat;
  • 25 g Ammoniumnitrat.

Es ist zulässig, Arzneimittel wie Fundazol aus Pilzbakterien zu verwenden, mit denen die Landoberfläche höchstens einmal alle drei bis vier Jahre behandelt wird.

In jedem Stadium des Pflanzens oder der Pflege von Stielen sollten Sie auf die Verwendung von frischem Mist oder chlorhaltigen Düngemitteln verzichten, die die Wurzel verbrennen können.

Pflanzmethoden im Freien

Wenn Sie Tulpen platzieren, können Sie sie in Form einer anderen Figur in einem Streifen in der Nähe der Pfade, in einem Kreis oder Halbkreis pflanzen. Aber hier gibt es einige Grundprinzipien, von denen man bei der Gestaltung eines Blumengartens ausgehen sollte:

  • Organisation vollwertiger Blumenbeete. Die Ausschiffung erfolgt direkt in die Bodenmasse, die vorab einer speziellen Verarbeitung und Lockerung unterzogen wird.
  • Verwenden Sie einen Behälter, einen Korb oder eine Schachtel, die lose oder in schwarzen Boden gegraben sind. Dies vereinfacht den Wachstumsprozess und schafft dafür optimale Bedingungen. Schützt vor Parasiten, macht das Ausgraben von Zwiebeln minimal traumatisch.
  • Schichtpflanzung besteht in ihrer Lage auf verschiedenen Ebenen. Zu diesem Zweck ist es zweckmäßig, eine Wanne oder einen großen Topf zu verwenden und mit den größten Rhizomen zu arbeiten, die fast auf dem Boden platziert und dann zum Verringern platziert werden.

Pflanzmuster: Tiefe, Abstand zwischen den Zwiebeln

Das Tulpenpflanzschema beinhaltet die Bildung von Reihen oder Löchern, so dass die Pflanzen einen Abstand von 8-10 cm voneinander und nicht näher als 25 cm von anderen Objekten haben. Dazu wird die oberste Erdschicht entfernt und die Zwiebeln in der richtigen Reihenfolge mit Asche bestreut angeordnet. Sand und zuvor entfernte schwarze Erde.

Sie können nicht zu stark in den Boden gedrückt werden, sondern müssen mit dem Boden abgelegt werden, aus dem die Wurzel wächst.

Die Pflanztiefe von Tulpen hängt direkt von ihrer Sorte und dem Durchmesser der Zwiebeln ab und sollte das Dreifache ihrer Größe betragen.

Im Durchschnitt sind dies die folgenden Parameter:

  • Kinder bis zu 3 cm sind mindestens 5-10 cm tief, normalerweise schwach und haben eine kleine Farbe, daher wachsen sie am Rand des Blumenbeets besser.
  • Mittlere sind 10-15 cm groß und eignen sich am besten, um schöne Blumen zu erhalten.
  • Große Zwiebeln der Extraklasse mit einer Größe von 5 cm werden ab 15 cm gepflanzt, da sie höher sind und daher mehr Platz benötigen.

Letztere werden auch zum Forcen unter Innenbedingungen verwendet, mit beschleunigtem Wachstum für eine schnelle Farberfassung. So erhalten Sie bis zum Neujahr oder in den ersten Frühlingsferien einen schönen Blumenstrauß..

Schritt-für-Schritt-Anleitung

Das Wachsen von Tulpen beginnt mit dem Pflanzen auf offenem Boden. Diese Arbeit kann wiederum in folgende Phasen unterteilt werden:

  1. Wählen Sie einen Platz für den Blumengarten, graben Sie ihn sorgfältig aus und düngen Sie ihn einen Monat vor dem Pflanzen, während Sie gleichzeitig Unkraut entfernen.
  2. Bei trockenem Wetter die Blumenbeete in wenigen Tagen gießen, um das biologische Gleichgewicht herzustellen.
  3. Wählen Sie einen sonnigen und ruhigen Tag unter Berücksichtigung des Wetters und der Empfehlungen, wenn es sich genau lohnt, Zwiebeln zu pflanzen.
  4. Wählen Sie gesunde Zwiebeln aus und legen Sie sie 30-40 Minuten in eine Lösung aus Kaliumpermanganat.
  5. Entfernen Sie den Mutterboden und bilden Sie Löcher oder Gräben.
  6. Bewässern Sie den trockenen Boden ohne Niederschlag mit etwas Wasser.
  7. Wenn nötig, fügen Sie etwas Sand, Asche und Kalk zum Boden des Lochs hinzu.
  8. Stellen Sie die Lampen auf den Kopf, ohne sie zu drücken.
  9. Mit lockerer schwarzer Erde bedecken und die Oberfläche mit einem Rechen ausgleichen.
  10. Markieren Sie die Pflanzstelle mit Stöcken, Sie können sie für den Winter mit trockenen Blättern oder Torf bedecken.
  11. In trockenen Klimazonen muss eine Woche nach dem Pflanzen gegossen werden..
  12. Um starke, gesunde Pflanzen zu züchten, müssen Sie den Blumengarten bei Frost in Stoffplanen, Cinquefoil oder trockenes Gras einwickeln.

Der Bewohner von Mr. Summer informiert: Fehler beim Pflanzen, wie Sie sich vor Nagetieren schützen können?

Beim Pflanzen von Tulpen kann jeder auf Fehler bei der Pflege dieser empfindlichen Pflanzen im Freien stoßen..

Zu den häufigsten gehören die folgenden:

  • Das späte Pflanzen von Zwiebeln macht sie anfällig für den ersten Frost. Rhizome haben keine Zeit, sich zu bilden und Fuß zu fassen.
  • Wenn der Spross zu früh gepflanzt wird, stirbt er an der Kälte oder wird im Frühjahr mit Unkraut verstopft.
  • Das Pflanzen im Frühling macht sie schmerzhaft, klein und langweilig. Es spielt keine Rolle, ob es sich um Holländer, Pfingstrosen, Terry oder eine der anderen Sorten handelt.
  • Verwendung beschädigter, infizierter Rhizome, die gesunde Pflanzen infizieren;
  • Eine unsachgemäße Vertiefung der Löcher führt zu einem Einfrieren oder einem längeren Schlaf mit verzögertem Wachstum.

Zwiebeln können unter allen Bedingungen gelagert werden, aber für die vollständige Sicherheit ist zu berücksichtigen, dass sie für Mäuse und Ratten zu einer Delikatesse werden können.

Wenn eine Handvoll ruhender Knollen noch vor einem Attentat geschützt und dann in den Boden gepflanzt werden kann, werden sie verwundbar.

Um die Schädigung durch ein Nagetier zu vermeiden, werden verschiedene Maßnahmen ergriffen:

  • umgeben Sie Tulpen mit Narzissen, Haselhuhn, schwarzen Wurzeln und anderen Pflanzen, die Mäuse abschrecken;
  • Das Pflanzenmaterial wird mit Kerosin, gemahlenem rotem Pfeffer, behandelt.
  • Verwenden Sie Körbe zum Pflanzen, um den Zugang zu Rhizomen zu beschränken.
  • Verwenden Sie andere Methoden zur Schädlingsbekämpfung.

Wenn beim Pflanzen von Tulpen in den ersten Phasen alles richtig gemacht wird, können Sie schöne helle Knospen erhalten, wie auf den besten Fotos von Hochglanzmagazinen.

Tulpen im Herbst vor dem Winter pflanzen - Zeitpunkt und Merkmale des Pflanzens

Tulpen sind eine der schönsten Frühlingsgartenpflanzen. Das Pflanzen dieser Blumen ist nicht schwierig. Um jedoch schöne Blumen aus Zwiebeln zu erhalten, müssen einige Regeln gelernt werden. Hier finden Sie Antworten auf Fragen und Tipps, wie Sie Zwiebeln kaufen, wie Tulpen im Herbst und Frühling gepflanzt werden, wann und wie Sie pflanzen und wie Sie sie pflegen. Und auch - ist es notwendig, jedes Jahr Zwiebeln auszugraben und ist es möglich, im Frühjahr Tulpen zu pflanzen.

Glühbirnen kaufen

Beim Kauf von Glühbirnen müssen Sie nur gesunde Exemplare auswählen. Glühbirnen dürfen nicht haben:

  • Krankheitsschaden;
  • verrotten;
  • mechanischer Schaden.

Es lohnt sich, die größten Zwiebeln zu kaufen - je größer sie sind, desto effektiver sind die Blumen. Große Zwiebeln blühen normalerweise zweimal.

Regel: große, gesunde Tulpenzwiebeln = schöne Blüten

Es spielt keine Rolle, ob sie völlig frei von den braunen Abdeckschuppen sind. Geschälte Zwiebeln sind auch gut.

Die Zwiebeln sollten kurz vor dem Pflanzen gekauft werden. Wenn Sie im Herbst pflanzen, ist es besser, im Spätsommer oder Herbst Pflanzmaterial zu kaufen. Es wird nicht empfohlen, dies im Voraus zu tun, da eine hohe Wahrscheinlichkeit besteht, dass die Pflanzen nicht blühen oder sogar keimen. Tulpen wurzeln nur dann besser, wenn sie im Herbst gepflanzt werden..

Trinkgeld. Es ist besser, den Namen der gekauften Sorte aufzuschreiben, insbesondere wenn einzelne Zwiebeln vieler Sorten gekauft werden.

Landezeit

Es ist besser, Tulpen im Herbst zwischen September und Oktober zu pflanzen. Pflanzen, die im Herbstwurzelbrunnen gepflanzt sind, haben die richtige Höhe und blühen besser.

Die optimale Zeit für das Pflanzen von Tulpen im Herbst ist von Ende September bis zu den ersten Novembertagen. Je länger sich das Pflanzen verzögert, desto weniger Zeit bleibt den Blüten, um vor Beginn des Winters zu wurzeln..

Der Zeitpunkt der Pflanzarbeiten variiert in verschiedenen Regionen. Um die Landezeit zu bestimmen, müssen Sie die Lufttemperatur überwachen, sie sollte auf 10 Grad fallen. Daher wird das Pflanzen normalerweise begonnen, wenn die ersten Morgenfröste auf dem Boden beginnen. Zum Beispiel kann das Pflanzen von Tulpen im Herbst in Sibirien ab Herbst beginnen. Je weiter südlich die Region liegt, desto mehr Pflanzdaten rücken näher an Mitte Oktober..

RegionPflanztermine im Herbst
Sibirienab dem ersten Jahrzehnt des Septembers
im Uralvom ersten Jahrzehnt des Septembers (im nördlichen Ural) bis zum dritten Jahrzehnt des Oktobers (im südlichen Ural)
Moskau, Region Moskau, Zentralrussland, Region Leningrad, Weißrusslandab Mitte September
Südrussland, Wolga-Region, UkraineOktober

In den meisten Regionen ist das Pflanzen von Tulpen im August unerwünscht, da zu diesem Zeitpunkt bei einer Temperatur von etwa 10 Grad kein stabiles Wetter herrscht, bei dem die Zwiebeln gut Wurzeln schlagen..

Ist es möglich, im Frühjahr Tulpen zu pflanzen??

Wenn die Glühbirnen im Frühjahr gekauft wurden, was soll ich damit machen? Im Mai sollten Tulpen allmählich blühen, und dies ist die schlechteste Zeit, um sie zu pflanzen. Aber es kommt vor, dass Sie im Frühjahr nicht auf das Pflanzen von Tulpenzwiebeln verzichten können, da die Zwiebeln in einem schlechten Zustand sind, leicht schimmelig, einige haben begonnen zu keimen. Sie können sie auch im Mai sofort pflanzen, aber sie werden nächstes Jahr blühen..

Foto. Diese Zwiebeln haben bereits begonnen zu sprießen. Das ist ein schlechtes Zeichen.

Wo und wie man Tulpenzwiebeln aufbewahrt?

Vor dem Pflanzen ist es oft notwendig, das Pflanzmaterial einige Zeit zu lagern. Es ist besser, Tulpen sofort nach dem Kauf zu pflanzen. Die Lagerung unter ungeeigneten Bedingungen führt häufig zu einem übermäßigen Austrocknen oder Verrotten des Pflanzenmaterials. Wenn Sie die Zwiebeln vor dem Pflanzen im Herbst vor dem Winter im Boden lagern müssen, sollten Sie sie in eine Holzkiste legen, mit trockenem Sand oder Sägemehl bestreuen. An einem kühlen Ort können sie einige Wochen warten, bevor sie pflanzen..

Position

Tulpen lieben die Sonne, daher sind sonnige Stellen am besten. Sie können diese Blumen im Halbschatten wachsen lassen..

Im Frühling, wenn Tulpen blühen, ist fast jede Position sonnig, da die meisten Laubbäume noch keinen Schatten werfen. Es ist jedoch am besten, Tulpen neben Bäumen zu pflanzen, die späte Blätter produzieren. So fangen die Blumen so viel Sonnenstrahlen wie möglich ein, die Zwiebeln sind gesund, die Blumen blühen für das nächste Jahr wunderschön..

Sie sollten Tulpen nicht an schattigen Orten pflanzen, dann blühen sie weniger und ihre Stängel dehnen sich zu stark für die Sonne, die Blumen liegen hässlich auf dem Boden.

Einheimische Tulpen sollten kühl gehalten werden.

Die Erde

Das Bett muss ausgegraben werden, Unkraut, ihre Wurzeln, Steine ​​müssen sorgfältig entfernt werden. Der Boden sollte mit einer Heugabel bis zu einer Tiefe von 20 cm gegraben werden, um ihn richtig zu lösen. Der Gartenboden muss mit verfaultem Kompost gemischt werden. Schwerer, lehmiger und dichter Boden muss mit grobem Sand gemischt werden, er wird durchlässiger, nach Regen sammelt sich kein Wasser an, die Zwiebeln verrotten nicht.

Eine wichtige Pflanzregel: Sie können keine Tulpen in einem Gebiet pflanzen, in dem zuvor andere Knollenpflanzen angebaut wurden.

Wie man Tulpenzwiebeln verarbeitet?

Vor dem Pflanzen müssen Sie die Zwiebeln sorgfältig untersuchen und kleine, beschädigte und kranke Exemplare wegwerfen.

Die Verarbeitung von Pflanzenmaterial schützt Tulpen vor Krankheiten. Die Zwiebeln werden 1 Stunde lang in speziellen Präparaten - Fungiziden - eingeweicht. Um Tulpen vor dem Pflanzen im Herbst zuzubereiten, können Sie die folgenden Zubereitungen verwenden:

  • Merpan;
  • Sumilex (Sumilex);
  • Kaptan.

Die Zubereitungen werden gemäß der Anmerkung auf dem Etikett verwendet - Anweisungen für die Verwendung von Pflanzenschutzmitteln.

Wissenswertes! Wenn wir keine Tulpen aus Samen vermehren wollen, werden die Stängel nach der Blüte geschnitten. Dies verhindert, dass Pflanzen "Früchte" mit Samen entwickeln, die die Zwiebel erheblich schwächen und häufig die Blüte im folgenden Jahr verhindern..

Landemuster und Tiefe

Es ist wichtig, die Glühbirnen streng senkrecht mit der Wirbelsäule nach unten im Boden zu positionieren.

Pflanztiefe der Zwiebeln

TulpensortenPflanztiefe, cm
Große Zwiebeln hoher Sorten ("Triumph" oder "Darwins Hybriden")fünfzehn
Sorten mittlerer Höhe12
Kleine Sortenzehn

Warum die Zwiebeln so tief pflanzen? Im Frühjahr, wenn Tulpen zu blühen beginnen, können die Blütenstiele leicht brechen, wenn sie nicht fest am Boden haften. Dies kann passieren, wenn sie in der falschen Tiefe gepflanzt werden..

Neben der angemessenen Tiefe sollte darauf geachtet werden, dass ein ausreichender Abstand zwischen den Pflanzen eingehalten wird:

  • 30 cm hohe Tulpen sollten in Abständen von 15 bis 30 cm gepflanzt werden.
  • kleine Sorten können in Abständen von 10-15 cm gepflanzt werden.

Landung - Schritt für Schritt

Sie können Zwiebeln pflanzen, die in Geschäften gekauft wurden und unsere eigenen, die wir selbst vermehrt haben.

In den Boden

  1. Es ist praktisch, Zwiebelpflanzen mit einem speziellen Zwiebelpflanzgefäß in den Boden zu pflanzen, mit dem Sie ein korrektes Loch in den Boden bohren können. Dank des Geräts können Sie schnell ein Loch mit geraden Wänden graben, ohne herumgraben zu müssen. Mit der auf dem Gerät markierten Ebene können Sie ein Loch mit einer bestimmten Tiefe graben.
  2. Blumen können auch in einer Reihe gepflanzt werden - sie graben eine lange, längliche Rille aus, legen die Zwiebeln daneben und bedecken sie dann mit einer Schicht Erde. Die optimale Pflanztiefe beträgt 12 cm. Zwischen den Pflanzen sollten einige Zentimeter (10 cm) liegen, damit die Tulpen richtig über und unter der Erde wachsen können. In einer Gruppe gepflanzte Tulpen machen immer einen erstaunlichen Eindruck.
  3. Nach dem Pflanzen müssen Sie den Boden leicht eindrücken.
  4. Dann gießen Sie die Pflanzungen vorsichtig mit Wasser aus einer Gießkanne mit einem Sieb.

Trinkgeld. Unmittelbar nach dem Pflanzen ist es ratsam, die Stelle zu markieren, indem Sie einen Stab oder ein Plastiketikett mit dem Namen der Sorte, Farbe und dem Datum der Blüte in den Boden einfügen. Erinnerung kann uns versagen. Sie können auch eine schematische Pflanzkarte zeichnen, damit Sie wissen, wo, wann und was im Garten blühen wird..

Tulpen werden in Gruppen von mehreren gepflanzt. Das Pflanzen sollte nah an natürlich sein. Sie sehen schlecht aus, wenn sie in den Reihen landen. Mehrfarbige Tulpen verschiedener Sorten und Hybriden mit unterschiedlichen Blühdaten sehen malerisch aus. Dank dessen können wir sie von Ende März bis Ende Mai genießen..

Wie man Tulpen in Körbe (Behälter) pflanzt?

Tulpenzwiebeln sind ein beliebter Leckerbissen für Mäuse. Damit es im Frühjahr keine große Enttäuschung gibt, lohnt es sich, Tulpen in Körbe für Zwiebeln zu pflanzen, um sie vor gierigen Schädlingen zu schützen..

Praktische Körbe zum Pflanzen von Blumenzwiebeln erleichtern die Gartenarbeit. Besonders wenn Sie nach der Blüte Tulpen ausgraben müssen (im Juni, Juli). Anstatt nach einzelnen Glühbirnen im Boden zu suchen, ziehen wir einfach den Korb mit dem gesamten Inhalt zum richtigen Zeitpunkt heraus. Darüber hinaus schützen Körbe den Samen vor Wühlmäusen.

Körbe haben unterschiedliche Größen und Formen: rund, länglich, quadratisch, es können mehrere Glühbirnen gleichzeitig eingesetzt werden. Leider sind die meisten Körbe sehr klein und nur zum Pflanzen von Krokussen und Schneeglöckchen geeignet. Wenn Sie keinen Korb mit der gewünschten Höhe finden, können Sie normale Plastiktöpfe verwenden, in denen Sämlinge verkauft werden, und so viele Löcher in den Boden bohren. Tulpen setzen Wurzeln durch diese Löcher frei.

  1. Beginnen Sie, Tulpen in Körbe zu pflanzen und bereiten Sie den Boden vor. Der Boden muss durchlässig und fruchtbar sein. Es lohnt sich, sich um das Jäten und Lockern des Bodens zu kümmern. Zum Graben wird dem Boden Kompost oder gut kompostierter Mist zugesetzt, wodurch seine Eigenschaften verbessert werden.
  2. Das gegrabene Loch zum Einpflanzen von Tulpen in Körbe sollte etwa die Größe eines Korbs haben. Die Tiefe des Lochs sollte der Einbautiefe der Zwiebeln entsprechen, dh normalerweise etwa 12 cm. Der Abstand zwischen den Zwiebeln beträgt 10-30 cm (abhängig von der Größe der Sorte)..
  3. Ein Loch graben, das so geformt ist, dass es in den Korb passt.
  4. Wir gießen losen Boden auf den Boden der Grube, und wenn nötig, können Sie etwas Sand hinzufügen.
  5. Installieren Sie den Wagen.
  6. Die Zwiebeln werden so in den Korb gelegt, dass die Ferse nach unten zeigt und die Oberseite, aus der sich die Blätter und der Stiel entwickeln, oben ist..
  7. Alles mit Erde bedecken.
  8. Dann müssen Sie die Bepflanzung gießen.

Sie können Ihre eigenen Pflanzkörbe aus Drahtgeflecht herstellen. Dazu benötigen Sie das dünnste und flexibelste Netz, vorzugsweise verzinkt, um nicht zu schnell zu rosten. Quadrate werden aus dem Netz geschnitten, um halbkreisförmige oder quadratische Körbe mit einer erhöhten Kante zu bilden. Es ist notwendig, die Oberkante des Korbs so zu formen, dass sie fast bis zur Erdoberfläche reicht. Dank dessen können Tiere nicht einmal von der Seite an die Zwiebeln gelangen. Metallkörbe werden wie vorgefertigte Kunststoffkörbe in den Boden gelegt.

In Töpfen

Es ist nicht notwendig, Tulpen in einem Blumenbeet zu züchten, sie können auch in einem Topf wachsen. Der Topf ist groß genug mit einem Loch im Boden, damit überschüssiges Wasser auf den Ständer fließen kann. Um Fäulnis zu vermeiden, sollte am Boden des Topfes eine Drainageschicht angebracht werden. Der Boden wird auf die Drainage gegossen, in die das Pflanzmaterial gelegt und mit Erde bedeckt wird.

Die Pflanztiefe in einem Topf ist gleich - 10-12 cm. Der Boden im Topf sollte immer leicht feucht sein. Zu Hause sollte die Temperatur 10 Grad nicht überschreiten. Zu hohe Temperaturen in der Wohnung verkürzen die Blütezeit der Pflanzen.

Sammlung und Lagerung von Glühbirnen

Tulpen können 3 Jahre an einem Ort wachsen, aber es ist besser, sie neu zu pflanzen.

Um Zwiebeln zu verpflanzen, werden sie im Juni aus dem Boden gegraben und im Herbst wieder gepflanzt. Dafür gibt es mehrere Gründe:

  1. Tulpen, die ständig an einem Ort wachsen, wachsen und blühen schlechter.
  2. Durch Ausgraben der Zwiebeln können Sie kleine Babys von ihren Müttern trennen, wodurch sie zuerst besser wachsen können. So können Tulpen vermehrt werden.
  3. Das Ausgraben der Glühbirnen schützt sie vor übermäßiger Feuchtigkeit..
  4. Durch das Graben werden kranke Proben von gesunden getrennt, damit sie nicht infiziert werden. Kranke Exemplare sollten nicht gerettet werden, sie sollten in den Mülleimer geworfen werden, sie sollten nicht in Kompost gegeben werden.

Die Lampen sollten an einem trockenen Ort gelagert werden. Sobald sie aus dem Boden gegraben wurden, werden sie in einer Kiste oder einem anderen flachen Behälter an einem schattigen Ort, vorzugsweise unter einem gut belüfteten Dach, getrocknet. Sie sollten während des Trocknens in einer Schicht locker verteilt werden. Nach dem Trocknen werden sie vom restlichen Schmutz gereinigt und die Babys von den Zwiebeln der Mutter getrennt. Dann werden sie in eine Schachtel gefaltet, in der sie bis zum Pflanzen aufbewahrt werden. Optimale Lagertemperatur - 10 Grad.

Muss ich jedes Jahr die Glühbirnen ausgraben??

Nein. Dies sollte nur in folgenden Fällen erfolgen:

  1. Bei doppel- oder mehrblütigen Tulpen. Dies sind empfindliche Sorten, die bereits von Züchtern so verdrängt wurden, dass sie viele Nährstoffe und bessere Bedingungen benötigen..
  2. Wenn eine Blumengruppe so dicht geworden ist, dass es sich lohnt, sie zu trennen
  3. Wenn der Boden im Garten von schlechter Qualität ist, ist er arm an Nährstoffen. Die Zwiebeln werden im Sommer ausgegraben und im Herbst an anderer Stelle gepflanzt..
  4. Wenn Sie das Konzept des Blumenbeetdesigns ändern müssen.

Überwinterung

Wenn der Herbst lang und warm ist, kann es manchmal vorkommen, dass Tulpen vor dem Winter sprießen. Dann lohnt es sich, sie mit Zweigen von Nadelbäumen zu bedecken, aber nicht, weil die Zwiebeln gefrieren können (dies ist ein unwahrscheinliches Szenario), sondern um zu verhindern, dass die Triebe gefrieren - sie entwickeln im Frühjahr Blätter. Frostgeschädigte Tulpen sehen unattraktiv aus.

Das Tierheim muss im Frühjahr entfernt werden, denn wenn die Sprossen anfangen zu wachsen und sich zu verlängern, müssen sie die Äste durchbrechen, die sie bedecken. Dünne und zerbrechliche Triebe brechen.

Wenn die Zwiebeln im Winter nass werden, können sie verrotten. Das Pflanzenmaterial beeinflusst auch Tulpenflecken, Graufäule und andere Krankheiten. Am gefährlichsten sind Viruserkrankungen.

Top