Kategorie

1 Kräuter
Ist es möglich, rosa Rosen zu geben
2 Rosen
Weihnachtsstern ist das Schönste: Merkmale des Wachstums eines "Weihnachtssterns"
3 Bonsai
Wie man eine Orchidee nach dem Kauf zu Hause pflegt
4 Bonsai
Bewertung der besten winterharten Rosensorten

Image
Haupt // Sträucher

Gladiolen zum Pflanzen vorbereiten: Sämling und Keimung


Luxuriöse Blütenstände dieser geheimnisvollen Blumen erfreuen das Auge von August bis September. Die Blütezeit kann übrigens verschoben und gedehnt werden. Aber wie es geht - wir werden es Ihnen im Artikel erzählen. Wir werden auch viele nützliche Geheimnisse erfahrener Floristen enthüllen. Die zeitnahe und vollständige Vorbereitung der Gladiolen für das Pflanzen ist der Schlüssel zu einer massiven und reichlichen Blüte. Daher werden keine Sämlinge dieser Kultur gezüchtet. Die Keimung der Zwiebeln wird durchgeführt, und dafür müssen Sie nur wissen, wann Sie dieses Jahr Gladiolen zur Keimung aus dem Kühlschrank holen können. In den nördlichen Regionen, in denen sich die Bodenerwärmung bis Ende Mai verzögert, lohnt es sich jedoch weiterhin, Gladiolen auf Sämlinge in einer Mischung aus Sägemehl und Stroh zu pflanzen. Diese Kultur verträgt leicht das Umpflanzen, und die Sämlingsmethode ermöglicht es Ihnen, vor dem Einsetzen des frühen Frosts reichlich zu blühen..

In dem Artikel werden wir die Daten dieses Jahres für verschiedene Regionen und unter Bezugnahme auf den Mondkalender betrachten. Wir hoffen, dass die Verwendung der bereitgestellten Informationen zu starken Sämlingen führt und die Keimung der Zwiebeln erfolgreich sein wird..

Wann man nach der Winterlagerung in diesem Jahr Gladiolenzwiebeln aus dem Kühlschrank holt?

Dies ist die wichtigste Frage, die unerfahrene Blumenzüchter beunruhigt, die zum ersten Mal versuchen, diese eher eigenwillige Blumenkultur zu züchten. Wann man Gladiolen bekommt, hängt von vielen Faktoren ab. Das erste sind ihre Lagerbedingungen. Wenn die Temperatur im Keller, Keller oder Kühlschrank nicht unter +5 Grad Celsius fällt, müssen Sie das Pflanzenmaterial so spät wie möglich herausnehmen.

Sie können anhand des ungefähren Zeitpunkts des Einpflanzens in den Boden berechnen, wann Gladiolen zur Keimung herausgezogen werden müssen. In den südlichen Regionen wird dieses Verfahren unmittelbar vor dem Pflanzen auf offenem Boden durchgeführt. Das Pflanzenmaterial wird 4 Stunden in einer Nährlösung eingeweicht und in den Boden eingetaucht. In nördlichen Gebieten müssen Blumenzüchter unabhängig entscheiden, wann Gladiolen zur Keimung oder zum Pflanzen von Sämlingen entnommen werden sollen. In diesem Jahr wird ein ziemlich früher Frühling prognostiziert, daher ist es ratsam, dies Anfang April oder sogar Ende März zu tun.

Erfahrene Agronomen raten, auf die Länge der Tageslichtstunden zu achten. Bis Sie Gladiolen zum Keimen aus dem Kühlschrank holen müssen, sollte die Dauer der Tageslichtstunden die Nachtdauer bereits deutlich überschreiten. Der Lichtmangel sollte durch zusätzliche Beleuchtung ausgeglichen werden. Wenn Sie dies nicht tun und sich verrechnen, wann Sie nach der Winterlagerung rechtzeitig Gladiolen erhalten, kann das Schlimmste passieren. Pflanzen (Pfeile von den Zwiebeln) strecken sich und verbrauchen alle Nährstoffe, die in den Geweben der Zwiebel gespeichert sind, für ihr Wachstum. Eine solche Pflanze blüht nicht und stirbt höchstwahrscheinlich während der Vegetationsperiode vollständig ab. Daher sollten Sie nicht zu diesem Ereignis eilen..

Schauen Sie in der folgenden Tabelle nach, wann Sie dieses Jahr in verschiedenen Regionen Russlands Gladiolenzwiebeln aus dem Kühlschrank holen können:

Moskau und Region MoskauEnde April
Wolga BundesdistriktMitte März (für Setzlinge)
Ural und SibirienMitte März (zum Keimen und Züchten von Sämlingen)
Westliche Regionen (Pskov, St. Petersburg, Wologda)Früher April
Archangelsk und andere nördliche RegionenAnfang März wächst ausschließlich in Sand oder Sägemehl

Zubereitung von Gladiolenzwiebeln: Zeitpunkt der Keimung

Die korrekte Keimung der Gladiolen garantiert eine rechtzeitige, reichliche Blüte. Dies kann jedoch nur erreicht werden, wenn alle Regeln der Agrartechnologie einer bestimmten Kultur eingehalten werden. Die Vorbereitung der Gladiolenzwiebeln für die Keimung erfolgt in mehreren Schritten:

  • Zunächst sollte das Pflanzmaterial nach typischen Größen für mehrere Fraktionen sortiert und kalibriert werden.
  • dann werden die Zwiebeln vorsichtig von der Abdeckschale abgezogen, dies muss sehr vorsichtig erfolgen, da die Zwiebeln möglicherweise bereits Pfeile geweckt haben und leicht abgebrochen werden können;
  • Einweichen in eine Sterilisationslösung (1% Soda oder schwaches Kaliumpermanganat oder Phytosporin) für mindestens 2 Stunden;
  • mindestens 4 Stunden in Nährlösung einweichen (die ungefähre Zusammensetzung ist der nachstehenden Tabelle zu entnehmen);
  • Besprühen mit wachstumsstimulierender Lösung.

Bevor Gladiolen für das Pflanzen vorbereitet werden, ist es wichtig, sie nach Größe zu teilen, da die Pflanztiefe in Zukunft weitgehend vom Durchmesser der Zwiebel abhängt. Es wird normalerweise empfohlen, in einer Tiefe zu pflanzen, die dem dreifachen Durchmesser des Pflanzmaterials entspricht. Auf diese Weise kann eine Vertiefung und zu flache Bepflanzung vermieden werden, was zu unzureichender Blüte und Pflanzenkrankheiten führt..

Die Zusammensetzung der Nährstoffmischung zur Aktivierung des Wachstums von Gladiolenzwiebeln vor der Keimung

Bernsteinsäuretabletten10 StückHeteroauxin-Tabletten1 StückBorsäure3 GrammNatriumhumat2 GrammKaliumpermanganat (Kaliumpermanganat)3 GrammWasser mit einer Temperatur von 40 Grad Celsius10 Liter

Informationen darüber, wann Gladiolen zur Keimung ausgelegt werden müssen, finden Sie in der Tabelle auf dieser Seite - es gibt Daten für verschiedene Regionen unseres Landes. Diese Richtwerte sind für März bis April dieses Jahres. Es ist viel wichtiger zu lernen, wie man Gladiolen richtig keimt, bevor man sie auf offenem Boden pflanzt..

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dies zu tun. Das erste ist Harken oder Keimen wie Kartoffeln. Vorbereitete Zwiebeln und Kinder von Gladiolen werden an einem hellen Ort mit dem Boden nach unten ausgelegt. Während dieser Zeit sollte die Wirkung von Feuchtigkeit auf den Boden ausgeschlossen werden, um das Wachstum des Wurzelsystems zu verhindern..

Die zweite Methode ist die Keimung in einer Umgebung mit feuchtem Stroh, Sägemehl oder Holzspänen. Nehmen Sie in diesem Fall eine transparente Plastiktüte. Etwa 2 cm Späne, Sägemehl werden auf den Boden gelegt und das Argument wird so angefeuchtet, dass beim Auspressen keine Feuchtigkeit freigesetzt wird. Auf diese Schicht werden Gladiolenzwiebeln gelegt. Im Beutel sollten Sie die Luft 5-10 Mal kräftig ausatmen (um sie mit Kohlendioxid zu füllen, das ausnahmslos die Wachstumsprozesse aller Pflanzen beschleunigt). Dann wird die Tasche fest gebunden und auf oder neben die Fensterbank gelegt. Nachdem die Pfeile oben auf der Packung wachsen, öffnet sie sich und das regelmäßige Gießen und Zuführen des Pflanzmaterials beginnt..

Die dritte Methode besteht darin, Sämlinge in Standardboden zu pflanzen. Dies erfolgt, nachdem die Pfeile auf 5 cm angewachsen sind. Es wird empfohlen, für jeden einen separaten Behälter zu verwenden. Die ideale Option sind Einweg-Plastikbecher mit einem Volumen von 500 ml. Blähton oder eine andere Drainage muss auf den Boden gelegt werden. Dann wird der Behälter mit Erde gefüllt und gepflanzt.

Wann sollten bis zum 1. September Gladiolenzwiebeln für Setzlinge gepflanzt werden??

Traditionell wird der Tag des Wissens im Land im großen Stil gefeiert. Die Schüler geben den Lehrern luxuriöse Blumensträuße. Und die Kosten für Blumenstraußarrangements am Vortag können am 8. März den Preis erreichen. Daher bemühen sich viele Eltern, die einen Hinterhof oder ein Sommerhaus haben, die einfachsten Blumen mit ihren eigenen Händen zu züchten. Wann sollten Gladiolen für Setzlinge gepflanzt werden, damit bis zum 1. September dieses Jahres garantiert ein luxuriöser Strauß dieser schönen Blumen entsteht? Versuchen wir es herauszufinden.

Der häufigste Fehler ist also eine zu frühe Keimung, die die Kraft der Pflanze beeinträchtigt und es ihr nicht ermöglicht, zum festgelegten Zeitpunkt vollständig zu blühen. Wenn Sie zu früh Pflanzenmaterial erhalten, besteht die Möglichkeit, dass die Pflanzen Mitte August vollständig blühen. Wann sollte man also bis zum 1. September dieses Jahres Gladiolen pflanzen, um sich nicht mit dem Zeitpunkt zu verwechseln? Lassen Sie uns ein Geheimnis enthüllen: Es hängt von der verwendeten Sorte ab. Es kann sich um eine frühe Sorte handeln, die nach 90 Tagen nach dem Auftreten des Pfeils blüht, oder um eine späte Sorte, die nach 120 bis 130 Tagen nach dem Erwachen der Zwiebel blüht. Sami verstehen, dass sich die Zeit der Ausschiffung um 30 - 40 Tage unterscheiden wird.

Um zu bestimmen, wann Gladiolenzwiebeln für Setzlinge gepflanzt werden sollen, müssen Sie sich zunächst für die Sorte und ihr Verhältnis zur frühen Reife entscheiden. Als letzten Ausweg rate ich Ihnen, im März 5-7 Zwiebeln einer frühen Sorte zu kaufen. Legen Sie das Pflanzenmaterial in das untere Fach des Kühlschranks und lagern Sie es dort bis Anfang April bei niedriger Temperatur. Nehmen Sie es dann heraus, aktivieren Sie es mit einem Wachstumsstimulans und lassen Sie es keimen. In diesem Fall erhalten Sie garantiert bis zum 1. September des laufenden Jahres blühende Gladiolen..

Anmelden OK

Gladiolus ist eine Sommerblume aus der Knollenfamilie,
Das macht den Sommerbewohnern Freude mit der Zärtlichkeit der Knospen und ihrem Glanz
Farbe. Es beginnt von Mitte Juli bis fast Ende August zu blühen..
Danach werden sie, falls erforderlich, um die Glühbirnen selbst zu erhalten, ausgegraben
Erde und lagern an einem kalten Ort, meistens in einem Keller oder
Kühlschrank. Im Frühjahr werden sie wieder in ihr Sommerhaus gepflanzt..

In einer Gruppe können Sie Gladiolenzwiebeln aus Holland bestellen. Album zur Bestellung: https://ok.ru/letnysad/album/53277499261131
Der Preis für eine Zwiebel jeglicher Art beträgt 30 Rubel.

Dies wirft jedoch die Frage auf: Wann ist es notwendig, Gladiolen zu bekommen?
aus dem Kühlschrank zur Keimung? Dieser Moment muss zerlegt werden
ausführlicher.

Wie man Glühbirnen richtig lagert?

Damit Gladiolen im nächsten Jahr entstehen können, müssen sie ordnungsgemäß gesammelt und gelagert werden..
Mitte September verschwindet diese Pflanze also endgültig und
setzt seine Farbe zurück. Während dieser Zeit beginnen sie, die Glühbirnen zu sammeln. Zum
Diese Blume wird sorgfältig aus dem Boden gegraben, danach die Pflanzung
Das Material wird etwa einen Monat lang bei Raumtemperatur getrocknet.

Während der Lagerung von Gladiolen, um das Auftreten von
Krankheitserreger Bakterien, gesammelte Zwiebeln sollten eingelegt werden. Zum
Für diese Zwecke werden die folgenden heißen Lösungen verwendet:

eine schwache Lösung von Kaliumpermanganat;
Phytosporin;
Chlorophos.

Sie können auch normales heißes Wasser verwenden. Das Pflanzenmaterial wird 20 Minuten lang in eine dieser Lösungen eingetaucht. Dann wird der Rohling aus dem verbleibenden Gladiolenstiel geschnitten, gründlich getrocknet und gelagert. Wenn für diese Zwecke ein Kühlschrank verwendet wird, werden die Zwiebeln in einen Beutel mit Löchern gefaltet und in den Gemüseabschnitt gelegt. Sie sollten zweimal im Monat überprüft werden..

Wann muss das Pflanzenmaterial aus dem Kühlschrank genommen werden??

Die Lagerung von Glühbirnen an einem so kühlen Ort gilt als sehr zuverlässig.,
So können Sie die Qualität während all dessen kontrollieren
Zeitraum. Es ist am besten, sie im Frühjahr für einen Monat oder aus dem Kühlschrank zu holen
eineinhalb vor dem Pflanzen von Gladiolen auf offenem Boden. Normalerweise reichen 30 bis 40 Tage aus, damit die Zwiebeln keimen und mit einem großen Nährstoffvorrat kräftige Triebe bilden.

Wie man Gladiolen für die Keimung vorbereitet?
Damit die Keimung der Zwiebeln so effektiv und problemlos wie möglich ist, sollten Sie sich strikt an die Technologie eines solchen Prozesses halten.

Visuelle Inspektion
Während der Inspektion wird das Pflanzenmaterial während beschädigt
Lagerzeit sowie von Fäulnis und Krankheitserregern betroffen
Mikroorganismen.

Die Zwiebeln schälen
Danach werden die Gladiolen von den Abdeckschuppen gereinigt. Dies ist erledigt für
damit sie die sprießenden Pfeile nicht stören. Darüber hinaus auf gereinigt
Pflanzenmaterial wird sofort verrottet und krank
Flecken. Diese Lampen müssen beseitigt werden. Wenn es kleine gibt
Flecken der Fusarium-Krankheit, solche Gladiolen können ausprobiert werden
Pflanze, aber dafür sollten sie behandelt werden. Mit einem scharfen Messer vorsichtig
Entfernen Sie den betroffenen Bereich zu gesundem Gewebe. Scheiben werden mit zerkleinerter Kohle bestreut, können aktiviert oder mit leuchtendem Grün bestrichen werden. Nach dem Austrocknen kann sich die Krankheit nicht mehr ausbreiten..

Radierung
Vor dem Pflanzen werden die Zwiebeln in einer Fungizidlösung oder behandelt
Insektizid, dies gilt insbesondere dann, wenn die Blüten im vergangenen Jahr stark krank waren oder von Thripsen befallen waren. Sie können das gereinigte Pflanzenmaterial eine Stunde lang in einer Lösung von Medikamenten wie:
Fundozol;
"Maxime".

Keimung von Gladiolen vor dem Pflanzen
Nach all diesen Manipulationen müssen die Zwiebeln nur noch keimen, bevor sie auf offenem Boden gepflanzt werden. Dies ist optional, aber dies sollte es den Blumen ermöglichen, früh zu blühen..

Wann Gladiolen keimen?
Die beste Zeit dafür ist Anfang oder Mitte April..
Die geschälten und geschnittenen Zwiebeln werden mit den Stielen in einer Schicht in einer Schachtel nach oben ausgelegt und an einem trockenen und warmen Ort mit diffusem Sonnenlicht platziert. Dadurch kann das Pflanzenmaterial schnell und heftig sprießen. Gekeimte Zwiebeln sollten spätestens am 15. Mai gepflanzt werden, damit die Pflanzen aktiv wachsen und reichlich blühen können.

Landung im Boden

Wenn Sie Gladiolen pflanzen, müssen Sie die erforderlichen Empfehlungen befolgen.
Das Grundstück für ihren Anbau sollte hell und sonnig sein, und der Boden sollte aus hellem sandigem Lehm bestehen, der reich an Humus ist..
Es wird nicht empfohlen, Gladiolen an derselben Stelle zu pflanzen
Jahre hintereinander beginnt sich der Boden im Laufe der Zeit anzusammeln
pathogene Mikroflora, die zum Auftreten beitragen kann
Krankheit in Pflanzen;
Es ist sehr schädlich, diese Blumen neben Gartenfrüchten zu pflanzen, wie zum Beispiel:
Rettich;
Kohl;
Meerrettich;
Steckrübe;
Senfblatt.

Die Pflanztiefe hängt von der Größe der Zwiebeln sowie der Art des Bodens ab:
Wenn der Boden leicht ist, müssen sie vertieft werden, wobei der Schwerpunkt auf vier liegt
Durchmesser, bei schwererem Boden, wird mit der geringsten Tiefe gepflanzt.

Das Pflanzenmaterial sollte in einem Abstand von 15 cm voneinander gepflanzt werden, und der Abstand zwischen den Reihen sollte 25 cm betragen.

Die Brunnen werden mit Wasser vorbewässert und eine Schicht gewöhnlichen oder Flusssandes wird gegossen.
Nachdem Sie die Blume in das Loch gesenkt haben, bestreuen Sie sie mit einer weiteren Schicht Sand,
Danach sind sie mit Erde bedeckt. Nach 2 - 3 Wochen danach
Erwarten Sie, dass Triebe sprießen.

Sobald die Triebe eine Höhe von 5 cm erreichen, werden die Pflanzen mit einer Schicht gedüngt
Humus. Dies schützt die Blüten vor Krankheitserregern und
fördert die Feuchtigkeitsspeicherung, was bei heißem Wetter sehr wichtig ist.

Gießen Sie die Pflanzen morgens und abends, und das Wasser sollte so gegossen werden
damit es nicht unter die Stängel und Wurzeln fällt. Sobald die Feuchtigkeit
leicht verdunsten, es ist notwendig, den Boden um die Blume zu lockern.

So können Gladiolenzwiebeln im Kühlschrank aufbewahrt werden.,
um sie nächstes Jahr wieder zu pflanzen. Aber das muss getan werden
richtig, damit das Pflanzenmaterial nicht verrottet und krank wird. Geh raus
Aus dem Kühlschrank der Gladiolen zur Keimung folgt ebenfalls pünktlich, in
In diesem Fall blüht die Pflanze viel früher und üppiger.

LiveInternetLiveInternet

-Zitatbuch

Durchbrochene Bluse, Strickhäkelquelle.

Kaliumpermanganat für Karotten ist ein Wundermittel! Um keine Karottenfliege anzulocken, wenn die Requisite.

Kurkuma - das stärkste Heilmittel zur Heilung und Verjüngung Kurkuma - das stärkste Mittel gegen die.

Wunderbare Häkelserviette Wunderbare Häkelserviette wird auf einmal gestrickt.

Brötchen "Capital" je 3 Kopeken - duftend, zart, mit knuspriger Kruste und luftiger Krume!.

-Stichworte

-Überschriften

  • HAKENSTRICKEN (1019)
  • Oberteil, Jacke (212)
  • Häkelschal, Schal, Mütze (133)
  • Motive (132)
  • Röcke (111)
  • Stricktechnik (97)
  • Servietten (82)
  • ärmellose Westen (80)
  • Rand, Spitze (41)
  • Hüte (33)
  • Garn (21)
  • Socken, Fußabdrücke, Hausschuhe (12)
  • Backen und Kuchen (777)
  • Kuchen (160)
  • Teig (112)
  • Kuchen (110)
  • Kekse (94)
  • Gebäck (62)
  • Fladenbrot (39)
  • Osterkuchen (34)
  • Sahne (29)
  • Kuchen, Syrniki (22)
  • Brot (17)
  • Rolle (3)
  • GESUNDHEIT (713)
  • Infusion (129)
  • Massage (100)
  • Körperreinigung (81)
  • Tees (65)
  • Bad (29)
  • Nägel (17)
  • Analysen (15)
  • Schwellungen (3)
  • Ultraschall (2)
  • FÜR SCHÖNHEIT (637)
  • Gesichtsmasken (203)
  • Gesichtsbehandlung (186)
  • Haarpflege (130)
  • Handpflege (62)
  • Fußpflege (40)
  • URLAUB (617)
  • Top Dressing (68)
  • Sämlinge (47)
  • Erdbeere (46)
  • Schädlingsbekämpfung (41)
  • Tomaten (31)
  • Gurken (28)
  • Paprika (10)
  • Gebäude (6)
  • Paprika (4)
  • Aubergine (3)
  • STRICKEN (544)
  • Stricktechnik (196)
  • Strickjacke, oben (68)
  • Hausschuhe mit Fußabdruck (62)
  • Muster (56)
  • snood (24)
  • ärmellose Westen (13)
  • BLUMEN (517)
  • Landhäuser (370)
  • Zimmer (138)
  • Pflege (48)
  • meine Blumen (4)
  • ZUBEREITEN ZU HAUSE (436)
  • Snacks (94)
  • Salate (79)
  • Suppen (49)
  • mageres Geschirr (16)
  • Pfannkuchen (15)
  • Mayonnaise-Saucen (6)
  • Ostergerichte (5)
  • Schneiden, Dekorieren (3)
  • Schneiden, Salate machen (2)
  • PHYTOTHERAPIE (381)
  • GESUNDHEITSREZEPTE (243)
  • STRICKEN FÜR KINDER (256)
  • Mützen, Hüte. Panamas (78)
  • Stiefeletten (53)
  • Blusen (42)
  • Kleid (29)
  • ärmellose Westen (16)
  • GEBETSRELIGION (240)
  • Symbole (26)
  • Video (8)
  • Tempel (8)
  • ÜBER IHRE, ÜBER FRAUEN. (222)
  • Mode (70)
  • Boho-Stil (59)
  • Make-up (17)
  • Haarschnitte (13)
  • intim (7)
  • Parfüm-Parfüm (6)
  • Erotik, Geschlecht (6)
  • GEMÜSEFELDER (213)
  • Tomaten (43)
  • Gurken (25)
  • Kohl (16)
  • Pilze (13)
  • bulgarischer Pfeffer (9)
  • Aubergine (8)
  • Zucchini (6)
  • Airfryer (4)
  • Gemütliche Wohnung (209)
  • Clean-Wash-Wash (80)
  • Innenraum (77)
  • Renovierung (18)
  • Wohnungsreinigung (5)
  • Wir kochen aus Fleisch. (197)
  • Huhn (68)
  • Hackfleisch (23)
  • Schmalz (8)
  • GESCHMACK (195)
  • Geister (83)
  • Marmelade (54)
  • Getränke (30)
  • Dessert (29)
  • FÜR TAGEBUCH (129)
  • Lektionen (36)
  • Rahmen (29)
  • Regelungen (18)
  • ONKOLOGIE (122)
  • Rezepte (26)
  • Ernährung und gesunde Produkte (25)
  • andere (15)
  • wissenschaftliche Artikel (8)
  • ZAUBER (100)
  • Nähen (97)
  • Änderungen (11)
  • FRAUENSTÜCKE (70)
  • Schmuck (38)
  • schönes Foto (4)
  • DIÄTES SLIMMING (68)
  • MUSIK (68)
  • Lieblingslieder (58)
  • Lieblingsclips (5)
  • Andere (67)
  • KINDER (61)
  • Cartoon (4)
  • VERSE (51)
  • über Frau (14)
  • Winter (4)
  • MULTIKOCHER (50)
  • Mann und Frau (46)
  • Sklaven (45)
  • WIE SCHÖN DIESE WELT (45)
  • Malerei (6)
  • NÜTZLICHE PRODUKTE (45)
  • SPIRITUALITÄT (44)
  • TASCHEN (44)
  • UNSERE FILME (42)
  • ELTERN, ALTER (39)
  • UNBEKANNTES GEHEIMNIS (39)
  • FISCH (35)
  • Esoterica (27)
  • AUDIOBUCH (22)
  • SALATE UND DEKORATION (22)
  • STIMMUNG (21)
  • STICKEREI (21)
  • LIEBLINGSKÜNSTLER (16)
  • RECHTE ERNÄHRUNG (14)
  • Änderungen (13)
  • KATHOMANIE (13)
  • ENGEL (13)
  • UNSERE KLEINEREN BRÜDER (9)
  • Tiere (4)
  • Katzensucht (2)
  • GELD (9)
  • HAUSHALT (7)
  • MEINE ARBEIT (6)
  • UNSERE NETTEN HAUSTIERE (6)
  • Stickerei (6)
  • Bandstickerei (3)
  • ALLES ÜBER MICH. (fünf)
  • Horoskop (4)

-Musik

-Tagebuchsuche

-E-Mail-Abonnement

Wann man Gladiolenzwiebeln zur Keimung bekommt

Dienstag, 02. April 2019 19:48 + im Zitatblock

Der Frühling ist eine heiße Zeit für die Sommerbewohner. Und obwohl es Ende März in der Datscha noch nicht viel zu tun gibt, sind andere Bedenken voll. Eines dieser Anliegen wird die Vorbereitung von Knollen- und Knollenblüten zum Einpflanzen in den Boden sein. Heute werden wir über Gladiolen sprechen - gutaussehende Männer, die die Blumenbeete von Millionen russischer Sommerbewohner schmücken. Gladiolen werden für ihre Majestät, Vielfalt der Sorten und Farben, für ihre relative Unprätentiösität geliebt. Und einige Hobbygärtner pflanzen speziell Gladiolen, um für den 1. September ein luxuriöses Bouquet zu machen - eine wunderbare Tradition, wie für mich. Bevor Gladiolen auf offenem Boden gepflanzt werden, müssen die Knollen aus dem Winterschlaf „geweckt“ werden. Durch das Erzwingen von Gladiolen können Sie nicht nur frühere Triebe erzielen, sondern auch das Risiko kranker und schwacher Blüten verringern. Und wenn Sommerbewohner Gladiolen erzwingen, "füttern" sie die Zwiebeln mit Nährlösungen - was wiederum die Qualität der Blumen und den Zeitpunkt der Blüte beeinflussen kann.

WANN ERHALTEN SIE DIE GLÜHBIRNEN AUS DER WINTERLAGERUNG??

Eine Frage, die nur Sie beantworten können. Durch einfache arithmetische Berechnungen. Tatsache ist, dass jede Region Russlands ihre eigenen Bedingungen für das Pflanzen von Zwiebeln auf offenem Boden hat - je weiter südlich Sie leben, desto früher werden Gladiolen in den Boden gepflanzt. In Anbetracht der Tatsache, dass Blumen bei stabilem, mäßig warmem Wetter auf dem Gelände gepflanzt werden sollten (Bodentemperatur sollte mindestens 10-12 Grad betragen), sollten Sie einige Wochen vor dem Pflanzen oder etwas früher - 20 Tage vor dem Pflanzen - mit dem Destillieren von Gladiolen beginnen. Überzeugen Sie sich im Allgemeinen selbst: In Zentralrussland tritt eine stabile Hitze ungefähr Ende April - Anfang Mai - auf, was bedeutet, dass wir von diesen Bedingungen 15 bis 20 Tage zählen - dies ist der Starttermin für die Destillation.


WAS TUN MIT DEN GLÜHBIRNEN, BEVOR SIE WACHSEN??

Pflanzenmaterial sollte gut vorbereitet sein.

1. Gehen Sie durch Ihre Knollen, lehnen Sie beschädigte, welke und kranke Exemplare ab. Schälen Sie sie ab.

2. Es kommt vor, dass die Glühbirne nur geringfügige Schäden aufweist, aber im Allgemeinen gut aussieht. Schneiden Sie den beschädigten Bereich mit einem scharfen Messer aus und behandeln Sie den Schnitt mit einem Antiseptikum. Solche "behandelten" Knötchen können gut wachsen und blühen..

3. Bereiten Sie eine schwache Lösung von Kaliumpermanganat vor und lassen Sie die Zwiebeln 3-4 Stunden darin einweichen. Dieser einfache Trick hilft, die Knollen mit Wasser zu nähren und Ihre Blumen zu desinfizieren. WACHSENDE ERDBEERE IN SÄGE

So keime ich Gladiolen. Sie benötigen einen Behälter mit niedrigen Seiten (in diesem Sinne sind wunderbare Körbe-Behälter von "Fix Price" gut), Sägemehl und in der Tat die Zwiebeln selbst. Wenn es kein Sägemehl gibt, können Sie es problemlos in jeder Zoohandlung kaufen (Holzstreu für Katzenstreu ist das Beste).

1. Wir verteilen Sägemehl mit einer Schicht von 1,5 - 2 cm auf dem Behälter.

2. Befeuchten Sie sie gründlich.

3. Wir verteilen die Zwiebelhälse.

4. Wir stellen den Behälter an einen warmen, hellen Ort und halten die Feuchtigkeit des Sägemehls aufrecht.

5. Warten Sie einige Tage später auf die ersten Aufnahmen.

6. Wenn Ihnen plötzlich der Eindruck entsteht, dass Gladiolen zu heftig gewachsen sind, stellen Sie die Schachtel in den Schatten und reduzieren Sie die Feuchtigkeit des Sägemehls.

Zwiebeln mit 7-8 cm langen "Pfeilen" und geschwollenen Wurzeltuberkeln oder sogar Wurzeln eignen sich zum Einpflanzen in den Boden. Übrigens teilen einige Sommerbewohner, die versuchen, so viele Zwiebeln einer besonders beliebten oder wertvollen Sorte wie möglich zu bekommen, die Knollen. Dies kann durchgeführt werden, wenn die Knolle zwei oder mehr "bearbeitbare" Knospen hat. Schneiden Sie die Zwiebel so, dass sich in jedem Teil mindestens eine Knospe befindet, verarbeiten Sie die Scheiben mit zerkleinerter Kohle, trocknen Sie das Pflanzmaterial, bevor Sie es in den Boden pflanzen. Viel Glück!

Kategorien:BLUMEN / Land
Tags: Gladiolen

2 mal zitiert
Gefiel: 1 Benutzer

Wann man Gladiolen zum Keimen aus dem Kühlschrank holt?

Die natürliche Ruhezeit der Gladiolenzwiebel beträgt ungefähr 40 Tage, und der Winter in Russland dauert je nach Region ungefähr 190 Tage. Um die Zwiebeln vor dem Pflanzen zu konservieren, wird eine künstliche Verlängerung der Ruhezeit verwendet, für die das Pflanzmaterial im Winter in einem Kühlraum (Keller oder Keller) oder zu Hause im Kühlschrank gelagert wird.

Einige Zeit vor dem Pflanzen beginnt der umgekehrte Prozess - das Entfernen aus der Ruhephase, dh das Erwachen der Zwiebel.

Dieses Datum hängt von der Region und ihren klimatischen Bedingungen sowie der erwarteten Blütezeit ab. In südlichen Regionen können die Zwiebeln nach dem Entfernen an einem kalten Ort sofort gepflanzt werden. In den nördlichen und westlichen Regionen erfolgt dies drei Wochen vor dem Pflanzen..

In der Regel werden frühe oder mittlere Sorten gepflanzt, um ihre Blüte zu fangen, insbesondere in den nördlichen und nordwestlichen Regionen, in denen die Sommerperiode relativ kurz ist und die für die normale Entwicklung der Pflanze erforderliche positive Gesamttemperatur nahezu kritisch ist. Frühe Gladiolensorten blühen 70-79 Tage nach dem Pflanzen, mittel - 80-84 Tage. Dementsprechend ist zu berechnen, wann das Pflanzmaterial aus dem Kühllager entfernt wird, wobei der Zeitpunkt des Beginns der erwarteten Blüte ab dem Pflanzdatum zu berücksichtigen ist..

Drei Wochen werden ab dem erwarteten Landedatum in einem bestimmten Gebiet mit seinen Klima- und Wetterbedingungen zurückgezählt. Dies ist der Zeitraum, in dem die Lampen aus dem Kühlraum entfernt werden..

In Regionen Russlands mit einem subtropischen Klima beträgt die ungefähre Pflanzzeit auf offenem Boden beispielsweise den 15. März bis 15. April. Dementsprechend müssen die Gladiolenzwiebeln zwischen dem 22. Februar und dem 25. März aus dem Kühlschrank genommen werden..

In einem gemäßigten kontinentalen Klima sind diese Daten leicht verschoben. Die geschätzte Zeit für die Landung von Gladiolen auf offenem Boden beginnt am 25. April und endet am 10. Mai. Sie müssen also das Pflanzenmaterial vom 4. bis 19. April beschaffen.

Wann man Gladiolen zur Keimung bekommt.

Gladiolen blühen bis August prächtig, wenn sie für das Pflanzen im Frühjahr richtig vorbereitet sind. Um den Zeitpunkt zu bestimmen, zu dem Sie die Knollen aus dem Kühlschrank oder einem anderen Lager holen müssen, sollten Sie mit dem Datum beginnen, an dem Gladiolen auf offenem Boden gepflanzt werden.

1. Es ist möglich, Anfang Mai Gladiolen in den Boden zu pflanzen, aber je nach Region und Wetter kann die Pflanzzeit der Gladiolen um bis zu zwei Wochen verschoben werden. Überprüfen Sie vor dem Einpflanzen von Gladiolen in den Boden, ob sich der Boden in einer Tiefe von 15 cm bis +10 Grad erwärmt und dass keine starken Fröste und kein längerer Kälteeinbruch auftreten. In kalten Böden können Gladiolen verrotten und niedrige Temperaturen hemmen ihre Keimung.

2. Gladiolen sollten einen Monat vor der Landung aus dem Kühlschrank genommen werden - in der ersten Aprilhälfte. Dies ist notwendig, damit die Knollen in einem warmen Raum aufwachen, keimen, dann früher wachsen und schneller blühen. Nach der Blüte haben die Pflanzen Zeit, neue Knollen zu bilden, bevor der Herbst kalt wird.

3. Gladiolen aus dem Lager nehmen, zunächst müssen sie von trockenen Schuppen gereinigt werden. Geschälte Zwiebeln sollten untersucht, durch Fusarium stark beschädigte weggeworfen, einzelne kleine Flecken mit einem scharfen Messer gereinigt und mit leuchtendem Grün behandelt werden.

4. Gladiolenkormen werden häufig durch Thripse beschädigt. Aus Schädlingen von Knollen können Sie Drogen wie "Aktara", "Aktellik" einlegen..

5. Um Krankheiten vorzubeugen, sollten die Gladiolenkormen mit einem fungiziden Präparat, beispielsweise "Maxim", "Glyocladin", getränkt werden..

Es gibt ein ausgezeichnetes Volksheilmittel zur Desinfektion von Gladiolen - eine Infusion von Knoblauch. Es ist notwendig, 1 Knoblauchzehe zu hacken, einen halben Liter warmes Wasser zu gießen und die Knollen in dieser Infusion 2-3 Stunden lang abzusenken.

6. Nach den Reinigungs-, Inspektions- und Desinfektionsverfahren können die Knollen keimen. Zur Keimung können Knollen in einer Schachtel oder in einer Schachtel auf einer Schicht aus feuchtem Torf, Vermiculit, Perlit, Sand oder leichtem Boden ausgelegt werden. Sie können Gladiolen auch auf Papierservietten keimen lassen, diese müssen jedoch häufiger angefeuchtet werden, damit die wachsenden Wurzeln nicht austrocknen.

Damit Gladiolen aufwachen können, müssen die Knollen in einem warmen Raum, im Licht, aber nicht in direktem Sonnenlicht und auf feuchter Basis von einem losen Untergrund gehalten werden.

Normalerweise wachen die Knollen nach 2 Wochen auf, im oberen Teil bilden sich 1-2 cm hohe Knospen, und bald erscheinen grüne Sprossen, was bedeutet, dass es Zeit ist, Gladiolen in den Boden zu pflanzen.

Wann gibt es Gladiolen zur Destillation? Keimtechnik "Sägemehl" für Lesezeichen 10

Der Frühling ist eine heiße Zeit für die Sommerbewohner. Und obwohl es Ende März in der Datscha noch nicht viel zu tun gibt, sind andere Bedenken voll. Eines dieser Anliegen wird die Vorbereitung von Knollen- und Knollenblüten zum Einpflanzen in den Boden sein. Heute werden wir über Gladiolen sprechen - gutaussehende Männer, die die Blumenbeete von Millionen russischer Sommerbewohner schmücken. Gladiolen werden für ihre Majestät, Vielfalt der Sorten und Farben, für ihre relative Unprätentiösität geliebt. Und einige Hobbygärtner pflanzen speziell Gladiolen, um für den 1. September ein luxuriöses Bouquet zu machen - eine wunderbare Tradition, wie für mich.

Bevor Gladiolen auf offenem Boden gepflanzt werden, müssen die Knollen aus dem Winterschlaf „geweckt“ werden. Durch das Erzwingen von Gladiolen können Sie nicht nur frühere Triebe erzielen, sondern auch das Risiko kranker und schwacher Blüten verringern. Und wenn Sommerbewohner Gladiolen erzwingen, "füttern" sie die Zwiebeln mit Nährlösungen - was wiederum die Qualität der Blumen und den Zeitpunkt der Blüte beeinflussen kann.

Wann sollten Glühbirnen aus dem Winterlager bezogen werden??

Eine Frage, die nur Sie beantworten können. Durch einfache arithmetische Berechnungen. Tatsache ist, dass jede Region Russlands ihre eigenen Bedingungen für das Pflanzen von Zwiebeln auf offenem Boden hat - je weiter südlich Sie leben, desto früher werden Gladiolen in den Boden gepflanzt. In Anbetracht der Tatsache, dass Blumen bei stabilem, mäßig warmem Wetter auf dem Gelände gepflanzt werden sollten (Bodentemperatur sollte mindestens 10-12 Grad betragen), sollten Sie einige Wochen vor dem Pflanzen oder etwas früher - 20 Tage vor dem Pflanzen - mit dem Destillieren von Gladiolen beginnen. Überzeugen Sie sich im Allgemeinen selbst: In Zentralrussland tritt eine stabile Hitze ungefähr Ende April - Anfang Mai - auf, was bedeutet, dass wir von diesen Bedingungen 15 bis 20 Tage zählen - dies ist der Starttermin für die Destillation.

Was tun mit den Zwiebeln, bevor sie sprießen??

Pflanzenmaterial sollte gut vorbereitet sein.

1. Gehen Sie durch Ihre Knollen, lehnen Sie beschädigte, welke und kranke Exemplare ab. Schälen Sie sie ab.

2. Es kommt vor, dass die Glühbirne nur geringfügige Schäden aufweist, aber im Allgemeinen gut aussieht. Schneiden Sie den beschädigten Bereich mit einem scharfen Messer aus und behandeln Sie den Schnitt mit einem Antiseptikum. Solche "behandelten" Knötchen können gut wachsen und blühen..

3. Bereiten Sie eine schwache Lösung von Kaliumpermanganat vor und lassen Sie die Zwiebeln 3-4 Stunden darin einweichen. Dieser einfache Trick hilft, die Knollen mit Wasser zu nähren und Ihre Blumen zu desinfizieren.

Keimung von Knollen in Sägemehl

So keime ich Gladiolen. Sie benötigen einen Behälter mit niedrigen Seiten (in diesem Sinne sind wunderbare Körbe-Behälter von "Fix Price" gut), Sägemehl und in der Tat die Zwiebeln selbst. Wenn es kein Sägemehl gibt, können Sie es problemlos in jeder Zoohandlung kaufen (Holzstreu für Katzenstreu ist das Beste).

1. Wir verteilen Sägemehl mit einer Schicht von 1,5 - 2 cm auf dem Behälter.

2. Befeuchten Sie sie gründlich.

3. Wir verteilen die Zwiebelhälse.

4. Wir stellen den Behälter an einen warmen, hellen Ort und halten die Feuchtigkeit des Sägemehls aufrecht.

5. Warten Sie einige Tage später auf die ersten Aufnahmen.

6. Wenn Ihnen plötzlich der Eindruck entsteht, dass Gladiolen zu heftig gewachsen sind, stellen Sie die Schachtel in den Schatten und reduzieren Sie die Feuchtigkeit des Sägemehls.

Zwiebeln mit 7-8 cm langen „Pfeilen“ und geschwollenen Wurzeltuberkeln oder sogar Wurzeln eignen sich zum Einpflanzen in den Boden.

Übrigens teilen einige Sommerbewohner, die versuchen, so viele Zwiebeln einer besonders beliebten oder wertvollen Sorte wie möglich zu bekommen, die Knollen. Dies kann durchgeführt werden, wenn die Knolle zwei oder mehr "bearbeitbare" Knospen hat. Schneiden Sie die Zwiebel so, dass sich in jedem Teil mindestens eine Knospe befindet, verarbeiten Sie die Scheiben mit zerkleinerter Kohle, trocknen Sie das Pflanzmaterial, bevor Sie es in den Boden pflanzen. Viel Glück!

Gladiolen im Frühjahr: Wann man die Zwiebeln bekommt, wie man sie zu Hause keimt

Der Anbau von Gladiolen ist mit den Besonderheiten dieser einzigartigen Kultur verbunden. Der komplexe spitzenförmige Blütenstand macht Gladiolen attraktiv und im Gegensatz zu anderen Blüten. Viele Züchter pflanzen verschiedene Sorten, die sich in Farbe und Blütenform unterscheiden können. Das Keimen von Gladiolen im Frühjahr ist ein obligatorischer Schritt bei der Vorbereitung der Knollen für das Pflanzen..

Gladiolus: Beschreibung, Foto

Der zweite Name der Blume ist Spieß. Dies liegt an der lateinischen Bezeichnung, die als "längliches Schwert" übersetzt wird. Lange schmale Blattplatten ähneln Schwertern, passen eng an den Hauptstiel an und sind auf besondere Weise in den Hauptblütenstand eingewebt.

Die Iris-Familie umfasst viele Gattungen mehrjähriger Compositae-Pflanzen. Die Gattung der Spieße enthält mehr als 280 Arten mit Sortenmerkmalen. Unter ihnen gibt es mehr als 5 Klassen, die die Größe von Blumen beschreiben, und 10 Klassen, die auf verschiedenen Blütenblattfarben basieren..

Gladiolen werden besonders von Blumenzüchtern geliebt. Dies ist eine ungewöhnliche und einzigartige Pflanze, deren Knospen gleichzeitig in mehreren Farben gefärbt werden können. Darüber hinaus werden sie für ihre schöne und lange Blüte sowie für die lange Erhaltung der Eigenschaften in geschnittener Form geschätzt. Der modifizierte Spross des Spießes ist unterirdisch und eine Knolle. Damit verbunden sind die ungewöhnlichen Regeln für das Pflanzen und Pflegen von Sorten dieser Gattung, die sie von anderen Blumengattungen unterscheiden..

Die Stiele des Spießes sind gerade, meist einzeln, je nach Sorte bis zu 150 cm groß. Die Blätter haften fest an den Stielen, haben eine längliche Xiphoidform, können sich bis zu 80 cm dehnen. Blüten verschiedener Sorten haben eine ausgezeichnete Form und sammeln sich in spitzenartigen Blütenständen auf einer oder beiden Seiten des Stiels. Komplexe Sorten haben einen spitzenförmigen Blütenstand, der sich spiralförmig befindet. Der Spieß wächst in Gebieten mit tropischem oder subtropischem Klima. Einige Sorten sind an das Wachstum in Europa, Asien und Westsibirien angepasst.

Die meisten Arten stammen aus dem südlichen Teil des afrikanischen Kontinents. Zu Beginn der Zivilisation wurden Knollen zum Kochen verwendet, Mehl vom Spieß wurde von den Griechen zum Backen verwendet und für seine hohen medizinischen Eigenschaften geschätzt. Nach dem 16. Jahrhundert. Spieße wurden ausschließlich Zierpflanzen. XIX Jahrhundert. war der Beginn der Zuchtarbeit, wurden südafrikanische und wilde europäische Arten gekreuzt. Das Ergebnis sind Sorten mit hohen Stielen und großen Blüten. Anfang des 20. Jahrhunderts gekennzeichnet durch das Aussehen einer Sorte mit gewellten Blumen, beliebt und beliebt bei Gärtnern.

Wachstumsregeln: Grundvoraussetzungen

Für diejenigen, die gerade erst anfangen, Gladiolen anzubauen, mag die lange Vorbereitung für das Pflanzen seltsam erscheinen. Der Boden sollte ein Jahr vor dem Pflanzen mit organischen Düngemitteln gedüngt werden. Der Säuregehalt sollte leicht sauer sein und zwischen 6,5 und 6,8 ​​ph liegen. Organisches Material wird nicht vor dem direkten Pflanzen eingeführt, da Partikel von Substanzen zum Verrotten von Knollen und zur Infektion mit Pilzkrankheiten führen können. Der Boden wird eine Woche vor dem Pflanzen mit einer Manganlösung oder speziellen Mischungen desinfiziert. Blumen dieser Gattung werden mehrere Jahre hintereinander nicht im selben Gebiet gepflanzt. Dies ist auf die Rückstände im Boden von Knollenbabys zurückzuführen, die im Frühjahr auftreten werden. Erwachsene Zwiebeln können das Wachstum beeinträchtigen und die Sortenmerkmale mischen.

Top Dressing ist wichtig für Pflanzen während der Phase des aktiven Wachstums. Die beste Option ist die Einführung von Mineralkomplexen. Sie stimulieren die Bildung neuer Blätter und verhindern Pilzinfektionen der Knollen. Achten Sie bei der Auswahl der Komplexe auf den erhöhten Gehalt an Kalium und Phosphor.

Das Gießen nach dem Pflanzen beinhaltet eine strenge Kontrolle über den Zustand des Bodens. Staunässe kann zum Tod der Zwiebel während der Keimphase führen. Um die Zerfallsprozesse nicht zu provozieren, wird selten gewässert, bis die Glühbirne einen Pfeil mit einer Höhe von 5 cm startet. Nachdem der Pfeil erscheint, wird regelmäßig gewässert. Im Sommer wird der Boden bei mittleren Lufttemperaturen zweimal wöchentlich bewässert. Der Ort zum Pflanzen von Blumen wird sorgfältig ausgewählt. Blumen lieben offene, sonnige Orte, der Schatten lässt die Knospen schrumpfen und verrottet die Zwiebeln.

Prävention von Krankheiten und Schädlingen. Aufgrund der Besonderheiten ihrer Struktur sind Spieße anfällig für Pilzkrankheiten und das Eindringen von Parasiten, wodurch die Schwachstellen von Blumen schnell erkannt werden können. Die wichtigsten Präventionsmethoden sind die Bodendesinfektion und die Desinfektion von Knollen vor dem Pflanzen..

Die Pflanzdaten können von der Region abhängen, aber die Hauptperiode, die zum Pflanzen geeignet ist, ist April, Mai oder Juni - der Monat, in dem sich die Bodentemperatur auf + 10 ° erwärmt. Das Graben ist ein wichtiger Schritt beim Anbau eines Spießes. Die Glühbirnen müssen jährlich ausgegraben werden, um das Material zur Lagerung zu entfernen. Sie beginnen sie zu Beginn des Herbstes auszugraben, durch Frost muss der Boden gerodet werden. Beim Graben versuchen sie, den Boden zu sieben, um die Kinder, die sich von der Mutterpflanze getrennt haben, nicht zu verpassen. Das Material wird bis zum Frühjahr gelagert. Vor dem Pflanzen werden die Zwiebeln im Voraus herausgenommen..

Wann sollten Gladiolen gelagert werden?

Nach der Blüte sollten mehr als 30 Tage vergehen, bevor die Spießzwiebeln für die Winterlagerung vorbereitet werden. Für den Zeitraum ab der Blütezeit reift die Knolle vollständig. Es ist wichtig, die Knollen im Boden nicht zu überbelichten, da sie sonst verrotten können. Die Sammlung des Materials erfolgt nach den Grundregeln:

  1. Die Zwiebel ist mit einem grünen oberen Blatt ausgegraben.
  2. Die Lufttemperatur während des Aushubs sollte nicht unter + 5 ° liegen.
  3. Zuerst werden die frühen Sorten gegraben, im letzten Stadium - dem späten.

Das Material wird schrittweise für die Lagerung vorbereitet:

  • von der Erde gereinigt;
  • der Antennenteil ist abgeschnitten;
  • getrennte Kinder;
  • sortiere die Knollen nach Größe;
  • Schneiden Sie die Wurzeln ab und lassen Sie nicht mehr als 1 cm übrig.

Gladiolenzwiebeln werden bis zum Frühjahr im Keller, Kühlschrank oder auf dem Balkon gelagert. Die Speicherlufttemperatur sollte zwischen + 5 und + 7 ° liegen, während die Luftfeuchtigkeit 80% nicht überschreiten sollte. Wenn die Lufttemperatur höher ist, beginnen die Zwiebeln im Winter aktiv zu keimen..

Wann man Gladiolen zur Keimung bekommt

Die Keimung ist eine Methode zur Beurteilung der Keimfähigkeit von Gladiolen. Nach der Keimung werden einige Pflanzen verworfen. Nach einer kleinen Vorbereitung können Sie mit dem Keimen der Knollen beginnen. Die endgültige Berechnung des Zeitpunkts hängt davon ab, wie die Knollen erhalten bleiben und wie lange die Vorbereitung dauert. Der ungefähre Zeitraum für den Beginn der Vorbereitung ist Ende März, Anfang April. Die Keimung dauert 15 bis 30 Tage, dann ist eine Inspektion und Desinfektion erforderlich.

Aus dem Kühlschrank

Die Aufbewahrung von Gladiolenknollen im unteren Regal des Kühlschranks ist eine Apartmentoption. Der Kühlschrank kann aus Platzgründen unpraktisch sein, aber das Pflanzenmaterial bleibt bei dieser Methode intakt. Im unteren Regal werden Knollen in einem luftdichten Beutel oder einer Papiertüte aufbewahrt. Stellen Sie dabei sicher, dass die Verpackung nicht zu nass ist. Das Material wird im Frühjahr aus dem Kühlschrank genommen, Anfang April gilt als beste Option. Bei richtiger Vorbereitung erfolgt die Pflanzung dieser Pflanzen Anfang Mai..

Aus dem Keller

Die Lufttemperatur in einem trocken belüfteten Keller ist für Spieße angenehmer. Wenig später beginnen sie, die Glühbirnen herauszunehmen. In den meisten Fällen erfordert korrekt gelagertes Material eine weniger sorgfältige Vorbereitung für das Pflanzen..

Vom Balkon

Auf dem Balkon werden die Glühbirnen in Sandkisten aufbewahrt. Bei niedrigen Temperaturen werden sie mit zusätzlichen Materialien umwickelt: Agrofaser oder einer Decke. Auf dem Balkon werden die Knollen bis zum Frühjahr gelagert und dann in das untere Regal des Kühlschranks gestellt. Federtemperaturabfälle können den Zustand des Materials nachteilig beeinflussen..

Wann und wie man Gladiolen im Frühjahr keimt

Wenn der Zeitpunkt der Keimung vom Lagerort und dem Zeitpunkt der Pflanzung abhängt, die von den Bedingungen der Region bestimmt werden, ist der Keimungsprozess der gleiche. Das Grundschema muss befolgt werden.

Wie man Zwiebelknollen für das Pflanzen vorbereitet

Die Vorbereitung der Knollen erfolgt schrittweise..

BühneSequenzierung
RumpfentfernungJede Zwiebel wird vorsichtig von der Schale abgezogen
DesinfektionDie Zwiebel wird 3 Stunden lang in eine schwache Manganlösung gelegt, während die Flüssigkeit die Knolle vollständig verbergen sollte
InspektionNach einer gründlichen Untersuchung werden faule und dunkle Stellen abgeschnitten. Die Schnitte werden mit Brillantgrün, Jod oder zerkleinerter Aktivkohle behandelt

Nach der Vorbereitung werden die Knollen zur Lagerung vor der Aussaat geerntet. Wählen Sie dazu einen flachen Karton oder einen Karton. Alle Knollen sind am Boden in einer Reihe angeordnet. In diesem Fall sollten die Hälse nach oben schauen.

Keimung zu Hause (in Sägemehl, im Sand)

Die Box mit dem Material wird auf Gestelle oder Fensterbänke gestellt, auf die das diffuse Sonnenlicht fällt. Die Lufttemperatur sollte nicht unter + 20 ° liegen. Auf diese Weise werden die Zwiebeln 10-12 Tage gelagert. Wenn eine Woche vor dem Pflanzen noch übrig ist, üben viele Züchter die Nasskeimung. Zu diesem Zweck werden Gladiolenzwiebeln auf nassen Sand, Sägemehl und Servietten gelegt. Diese Methode beschleunigt die Blüte, kann aber auch die Blütezeit verkürzen..

Bei nassen Pflanzungen werden die Zwiebeln vorsichtig in den Boden gedrückt, während die Wurzeln unten sein sollten. Um die Prozesse zu aktivieren, werden Kartons mit Pflanzenmaterial mit Plastikfolie abgedeckt. Anzeichen einer erfolgreichen Keimung:

  • das Aussehen eines grünen Pfeils 6 - 8 cm hoch;
  • Schwellung der Wurzeltuberkel;
  • Wurzelvergrößerung.

Wann sollten Gladiolenbabys zur Keimung gepflanzt werden?

Für Kinder wird ein anderer Speichermodus ausgewählt. Sie behalten ihre Eigenschaften bei Temperaturen von + 3 °. Im Frühjahr werden sie zusammen mit erwachsenen Gladiolen herausgenommen und gekeimt. Der einzige Unterschied bei der Keimung von Kindern besteht darin, dass sie in getrennten Behältern auf dem Boden platziert werden. Hierfür eignen sich kleine Plastik- oder Pappbecher..

Wann man Gladiolenzwiebeln zur Keimung in den Regionen bekommt

Gladiolen werden herausgenommen und auf offenem Boden gepflanzt, basierend auf den klimatischen Eigenschaften der Region. Das Pflanzen erfolgt unter der Voraussetzung, dass der Boden ausreichend erwärmt ist. Die Zwiebeln sind bis zu einer Höhe von nicht mehr als 3 cm eingegraben. Sie werden auf den Boden des vorbereiteten Lochs gelegt und oben mit Sand bestreut. Wenn die Knolle zu tief gelegt wird, verrottet die Zwiebel und sprießt nicht. Zwischen den Reihen der großen Knollen verbleiben etwa 20 cm, zwischen den Zwiebeln derselben Reihe bis zu 15 cm. Frühe Sorten bereiten sich nach 30 Tagen auf die Pflanzung vor, später nach 40 Tagen.

Wann man vor dem Pflanzen in Sibirien Knollen bekommt

Der Boden für das Pflanzen einer Blume im Sibirischen Distrikt erwärmt sich bis Ende Mai. Es ist möglich, dass der Juni mit wiederkehrenden Frösten beginnt, sodass die Pflanzung in den ersten Sommerwochen erfolgt. Um den Spieß rechtzeitig vorzubereiten und bis Anfang Juni eine gekeimte Gartenblume zu haben, werden die Knollen in den letzten Aprilwochen herausgenommen.

Im Ural

Auf dem Gebiet des südlichen Urals erwärmt sich der Boden im späten Frühjahr auf + 10 °. Das Pflanzen eines Spießes in der letzten Maiwoche wird als die beste Option angesehen. Für die nördlichen Gebiete des Urals sind die Pflanzbedingungen ähnlich wie für Sibirien..

Am Stadtrand von Moskau

Die mittlere Zone hat ein gemäßigtes kontinentales Klima. Der Frühling beginnt etwas später als die Kalenderdaten. Sommerfröste sind selten. Daher ist die Landung für Mitte Mai geplant. Diese Periode ist gekennzeichnet durch eine Erwärmung des Bodens auf + 10-12 °. Die Vorbereitung der Spieße, Desinfektion und Keimung in der Region Moskau beginnt Mitte April.

Fazit

Für die Keimung von Gladiolen wird im Frühjahr der optimale Zeitraum gewählt. Der genaue Zeitpunkt hängt von weiteren Pflanzungen ab, die nach dem Aufwärmen des Bodens durchgeführt werden. Durch die richtige Lagerung und Zubereitung wird eine reichliche Blüte der Gladiolen gewährleistet. Für Sie ein Video zum Keimen von Gladiolenzwiebeln.

Wann man nach dem Winter Gladiolen zur Keimung bekommt

Am Ende des Winters müssen die Blumenzüchter die Gladiolenzwiebeln für das Pflanzen vorbereiten. Zu diesem Zweck werden sie aussortiert, mit trockenen Schuppen bedeckt, entfernt und mit Mitteln zum Schutz vor Schädlingen und verschiedenen Krankheiten behandelt..

Fristen

Der Zeitpunkt, zu dem empfohlen wird, Gladiolen nach der Winterlagerung herauszunehmen und im Frühjahr zu keimen, hängt von den geplanten Pflanzbedingungen und dem Anbaugebiet ab. Wenn sie auf der Straße gepflanzt werden, beginnt die Vorbereitung der Gladiolen für das Pflanzen im Frühjahr erst im April.

Im Winter müssen sie in Kellern gelagert werden, in denen die Temperatur von +5 ° C bis +10 ° C gehalten wird. Wenn kein Keller vorhanden ist, werden sie für den Winter in den unteren Regalen des Kühlschranks aufbewahrt. Der Zeitpunkt, wann die Gladiolenzwiebeln zur Keimung aus dem Kühlschrank kommen und wann sie aus dem Keller gezogen werden müssen, ist nicht unterschiedlich.

Beachten Sie bei der Bestimmung des Datums des Beginns der Vorbereitung der Aussaat, dass sie in Böden gepflanzt werden, deren Temperatur nicht unter +10 ° C liegt. Je nach Region erwärmt sich der Boden im April oder Mai auf diese Temperatur. Wenn Sie das voraussichtliche Pflanzdatum kennen, können Sie feststellen, wann Gladiolen zu keimen beginnen. Tun Sie dies 15-20 Tage vor der Landung am angegebenen Ort.

Glühbirnen vorbereiten

Nachdem Sie herausgefunden haben, wann Sie mit dem Keimen von Gladiolen und dem Pflanzen beginnen sollen, müssen Sie die Besonderheiten der Vorbereitung der Zwiebeln für die Keimung verstehen. Floristen müssen sie wie folgt vorbereiten:

  • Untersuchen Sie die Knollen sorgfältig.
  • alle erweichten, trockenen, erkrankten Proben zu behandeln;
  • Reinigen Sie die Glühbirnen von trockenen Schuppen.

Wenn große Glühbirnen kleine Schäden aufweisen, können sie einfach zugeschnitten werden. Die Schnittstelle wird mit einem Antiseptikum behandelt. Jod, strahlendes Grün reicht aus. Nach der Behandlung werden die beschädigten Bereiche mit Schotter bedeckt. Dies sind die wichtigsten Methoden zur Vorbereitung des Pflanzens und der Keimung von Gladiolenzwiebeln im Frühjahr..

Für die Blüte und Fortpflanzung eignen sich am besten Gladiolenzwiebeln mit einem Durchmesser von 2 bis 4 cm. Der Boden sollte 3 bis 7 mm betragen. Geschrumpfte Knollen mit braunen Flecken werden nicht verwendet. Es wird schwierig sein, sie vorzubereiten.

Trockene Schuppen, die die Knollen der Gladiolen bedecken, müssen entfernt werden. Sie stören das Wachstum junger Triebe. Schädlinge können auch unter alten Schuppen überwintern. Unter ihnen verbleiben häufig Sporen pathogener Mikroorganismen, die Erreger von Krankheiten sind..

Keimung

Floristen sollten wissen, wie man Gladiolenzwiebeln für das Pflanzen nach dem Winter vorbereitet. Viele Leute raten, sie im Haus zu keimen. Nachdem Gladiolen an einem kalten Ort entnommen und von Schuppen befreit wurden, müssen sie in vorbereitete Pappkartons oder andere Behälter mit Sprossen gelegt werden. Sie sollten nicht direktem Sonnenlicht ausgesetzt werden. Andernfalls beginnen sie schnell zu sprießen. Die Sprossen sind länglich, blass und schwach.

Lagern Sie sie 15 bis 20 Tage in einem warmen, trockenen Raum. Dies ist der beste Weg, um die Pflanzen vorzubereiten. Sie müssen nicht auf einem feuchten Tuch ausgelegt werden. Es ist auch nicht erforderlich, Wasser in die Behälter zu gießen, in denen sie aufbewahrt werden. Auf den Glühbirnen tritt Wasser als Fäulnis auf. Bei hoher Luftfeuchtigkeit können Gladiolen nicht gekeimt werden, da sich unter diesen Bedingungen Wurzeln entwickeln. Wenn sie in den Boden gepflanzt werden, werden sie sicherlich beschädigt. Eine Verletzung ihrer Integrität führt zu einer Verlangsamung des Wachstums und einer Verschlechterung des Entwicklungsprozesses.

Dies ist für die zusätzliche Desinfektion von Pflanzen und die Stimulierung ihres Wachstums und ihrer Entwicklung erforderlich. Es ist unmöglich, sie im Herbst im Voraus vorzubereiten. Knollen im Frühjahr einweichen.

Wenn die Zwiebeln groß sind und während der Lagerung 2 Sprossen aus ihnen gewachsen sind, können sie geteilt werden. Sie werden mit einem scharfen desinfizierten Messer geschnitten, so dass auf jeder Hälfte ein Spross und ein Teil des Bodens verbleiben. Die Operation wird spätestens 10 Tage vor dem geplanten Transplantationstermin in den Boden durchgeführt. Der Einschnitt kann mit zerkleinerter Kohle (Aktivkohle aus der Apotheke ist geeignet) bestreut oder mit Brillantgrün gefüllt werden. Vor dem Pflanzen müssen Sie sicherstellen, dass der Schnitt trocken und mit einer Korkschicht bedeckt ist.

Wenn Sie nicht herausfinden, wie Sie Gladiolen vor dem Umpflanzen keimen lassen, und sie sofort in das Loch schicken, nachdem Sie sie aus einem kalten Keller genommen haben, sollten Sie nicht mit einer zuvor reichlich vorhandenen Blüte rechnen. Die Knospen in diesen Blüten werden klein.

Denken Sie nach der Zubereitung von Gladiolen daran, dass Wurzeltuberkel auftreten sollten. Wenn die Tuberkel und der Spross in 2-3 Wochen nach der Keimung nicht aufgetreten sind, ist die Knolle nicht zum Pflanzen geeignet..

Verarbeitung vor dem Pflanzen

Wie bereite ich Gladiolenzwiebeln für das Pflanzen im Frühjahr vor? Blütenknollen werden nach Inspektion und Ablehnung in Desinfektionsmittellösungen eingeweicht.

Ein wichtiges Stadium der Vorbereitung vor dem Pflanzen ist die Desinfektion, um die Entwicklung möglicher Pilzinfektionen zu verhindern. Für diese Zwecke wird eine 0,3% ige Fundazollösung verwendet. Mit seiner Hilfe können Sie Pilzsporen, Thripse und Mykoparasiten entfernen. Um Gladiolen für das Pflanzen nach dem Winter vorzubereiten, müssen Sie sie 30-50 Minuten einweichen.

Sie können auch 1-2 Stunden in eine rosa Kaliumpermanganatlösung gegeben werden. Anstelle von Kaliumpermanganat können Sie Maxim oder eine starke Natriumchloridlösung verwenden. Nach der Verarbeitung werden die Knollen gründlich gespült und getrocknet. Bewahren Sie feuchte Gladiolen nicht in einem geschlossenen Behälter auf.

100 g Knoblauch werden in 1 Liter Wasser verdünnt. Gladiolen werden 2-3 Stunden in eine Lösung gegeben. Das Einweichen in eine Knoblauchlösung führt häufig zu einer Verzögerung der Blüte um 10 Tage..

Es wird empfohlen, die folgende Mischung als Wachstums- und Blütenstimulans zu verwenden:

  • 0,2 g Borsäure;
  • 0,3 g Vitriol;
  • 0,1 g Kobaltnitrat.

Diese Elemente werden in einem Liter Wasser verdünnt. Gladiolen werden über Nacht (10-12 Stunden) in einer solchen Lösung eingeweicht. Wenn Sie sie nach diesem Rezept zubereiten, kann die Ausgabe große Blüten erhalten und die Anzahl der Knospen erheblich erhöhen.

Natriumhumat wird als Wachstumsstimulans verwendet, das empfohlen wird, um Gladiolensämlinge für das Pflanzen vorzubereiten (machen Sie eine 0,2% ige Lösung). Die Zwiebeln werden 3 Stunden lang eingeweicht. Sie können eine fertige Epin-Lösung nehmen und 2,5 ml auf 5 Liter Wasser geben. Halten Sie Gladiolen bis zu 10 Stunden darin aus.

Viele finden heraus, wie man Gladiolen für das Pflanzen im Frühjahr vorbereitet, und finden ein Rezept zum Einweichen in eine Lösung aus Kupfersulfat und Kaliumpermanganat. Es kann verwendet werden, um die Zwiebeln zu desinfizieren und Kupfermangel in Pflanzen zu verhindern. In einem Liter Wasser werden 1 g Kaliumpermanganat und 5 g Kupfersulfat verdünnt. Geschälte Knollen werden eine Stunde lang eingeweicht.

Es ist notwendig, Kinder auf die Ausschiffung vorzubereiten. Lösungen zum Einweichen werden jedoch weniger konzentriert..

Mögliche Probleme

Anfänger wissen nicht, was sie mit Gladiolenzwiebeln im Frühjahr anfangen sollen. Sie können nicht richtig berechnen, wann sie ihre Pflanzung kochen sollen. In diesem Fall ist es notwendig, sich auf die gemittelten Normen zu konzentrieren. Wenn Sie etwas später Blumen pflanzen, wird es keine Tragödie geben. Die Blütezeit verschiebt sich nur.

Wenn die Lagerbedingungen verletzt werden, können die Blüten früher als geplant sprießen. Oft hört man von unerfahrenen Floristen die Frage, was zu tun ist, wenn im Februar Gladiolen sprießen. Diese Situation ist möglich, wenn sie bei Temperaturen über + 10 ° C und einer Luftfeuchtigkeit von über 70% gelagert wurden.

An den Knollen ist normalerweise ein langer Spross sichtbar. In diesem Fall sind die Wurzeln noch nicht gebildet. Viele raten, einen solchen Gladiolen in einen Blumentopf zu pflanzen. Wenn es jedoch sofort in den Boden gepflanzt wird, blüht es nicht, und der Mangel an Sonnenlicht, der im zeitigen Frühjahr beobachtet wird, wirkt sich aus.

Erfahrene Floristen empfehlen, wie folgt einzutreten:

  • Gladiolen werden getrocknet, indem sie an einem warmen Ort ausgelegt werden;
  • Nach dem Trocknen werden die Zwiebeln an einen trockenen Ort geschickt, an dem die Temperatur 5 ° C nicht überschreitet.
  • 2-3 Wochen vor dem Ausschiffen bereiten sie Gladiolen für die weitere Pflanzung vor.
Top