Kategorie

1 Sträucher
Vergleich von Amaryllis und Hippeastrum: Beschreibung von Pflanzen, Fotos und Unterschieden
2 Bonsai
Wie man Lavendel aus einem Busch durch Stecklinge vermehrt
3 Bonsai
Tulpen bis zum 8. März in einem Gewächshaus zwingen: wachsende Technologie
4 Sträucher
Weihnachtsstern zu Hause - Pflanzen und Pflege

Image
Haupt // Bonsai

Eisenkraut - wachsen, pflanzen, pflegen


Eisenkraut ist eine Blume, die von mehr als einer Generation von Amateur-Blumenzüchtern gezüchtet wurde. Es ist nicht nur eine schöne Pflanze, sondern auch nützlich (Verbena officinalis) und kann recht einfach angebaut werden. In der Natur gibt es etwa 120 Arten dieser Pflanze. Unter ihnen gibt es sowohl einjährige als auch mehrjährige Arten, es gibt auch Halbsträucher und kriechende, die wir gerne als Ampullenpflanzen anbauen. Eisenkraut wird im Volksmund "Taubengras" genannt. Ich habe keine verständliche Erklärung für diesen Namen gefunden. Aber Eisenkraut wird vielen verschiedenen magischen Eigenschaften zugeschrieben - von der Liebe zum Entzünden bis zur Fähigkeit, Schlösser und Schlösser zu öffnen.

Die beliebteste Art unter Floristen gilt als "Hybrid Verbena". Sie ist es, die am häufigsten in Blumenbeeten und Blumenbeeten zu finden ist..

Wachsende Eisenkraut aus Samen

Wie die meisten einjährigen Gartenblumen wird Eisenkraut am besten mit Setzlingen auf offenem Boden gepflanzt. Es wird aber auch praktiziert, Samen direkt in den Boden zu säen. Diese Methode eignet sich besser für südliche Breiten, in denen der Frühling viel früher kommt..

Die am besten geeignete Zeit für die Aussaat von Eisenkraut für Setzlinge ist Mitte März. Wenn Sie sie früher säen, wachsen die Sämlinge aufgrund von Lichtmangel nicht gleichmäßig, und es ist künstliches Licht erforderlich. Bei später Aussaat (im April) blüht es erst im Hochsommer im Blumengarten.

Eisenkraut-Samen für die Aussaat vorbereiten

Es besteht in der Schichtung von Samen. Das heißt, die Schaffung von Winterbedingungen für kurze Zeit. Die Samen werden in ein feuchtes Tuch, dann in eine undurchsichtige Plastiktüte gewickelt und 5 Tage lang in den Kühlschrank gestellt. Grundsätzlich können Sie diesen Schritt überspringen. Es wird hauptsächlich für Samen mit einer harten Samenschale benötigt..

Samen säen

Eisenkraut-Samen können bis zu 5 Jahre lebensfähig bleiben, aber selbst bei frischen Samen ist ihr Anteil mit durchschnittlich 30% nicht besonders hoch. Daher ist es besser, sie in einem gemeinsamen Behälter zu säen, gefolgt von einem Tauchgang. Bei der Aussaat von Eisenkraut in Kassetten besteht die Gefahr, dass viele leere Zellen entstehen.

Für die Aussaat wird ein leichter Boden mit Humusgehalt empfohlen. Samen werden auf die Oberfläche des angefeuchteten Bodens gesät und mit einer dünnen Erdschicht bedeckt. Sie üben auch das Besprühen mit Perlit anstelle von Erde und streuen es überhaupt nicht. Von oben wird der Behälter mit transparentem Material (Glas, Kunststoff, Folie) abgedeckt und an einem warmen Ort (optimal +20 - 25 Grad) mit gedämpftem Licht platziert.

Verbena Sämling Pflege

Die ersten Triebe können von mehreren Tagen bis zu drei Wochen erwartet werden. Verbena-Sämlinge benötigen aufgrund ihres Aussehens mehr Licht, aber eine niedrigere Temperatur (optimal + 15-17 Grad). In den meisten Fällen erfüllt eine Fensterbank diese Bedingungen. In der Anfangsphase besteht die Pflege nur in der rechtzeitigen Befeuchtung der Erde. Es sollte nicht austrocknen, aber es sollte auch nicht übermäßig mit Feuchtigkeit versorgt werden. Dies kann Verbenasämlingen irreparablen Schaden zufügen. Es ist besser, nicht zu gießen, sondern den Boden aus einer Sprühflasche zu befeuchten.

Sie können mit dem Tauchen von Eisenkraut-Sämlingen beginnen, wenn 2 - 3 echte Blätter erscheinen. Hierfür können Sie Kassetten mit großen Zellen oder Einwegbecher verwenden. Achten Sie darauf, dass sie gute Drainagelöcher haben, und gießen Sie Drainagematerial (z. B. kleiner Blähton) auf den Boden jeder Tasse oder Zelle. Begraben Sie jeden Spross in Keimblattblättern (vorübergehend) in den Boden. Um die Anpassung der Eisenkraut-Sämlinge nach dem Umpflanzen zu erleichtern, kann sie mit einer Zirkon- oder Epinlösung besprüht und mit einer Bernsteinsäurelösung behandelt werden.

Füttern Sie die Sämlinge 15 Tage nach dem Umpflanzen mit vollem Mineraldünger und setzen Sie die Fütterung alle 15 Tage fort.

Wenn Sie eine große oder ampelöse Eisenkraut-Sorte anbauen, sollten die Sämlinge regelmäßig eingeklemmt werden, um die Bestockung zu stimulieren. Es wird empfohlen, jedes 5-6 Blatt einzuklemmen.

Wenn die Tagestemperatur warm genug ist, können die Eisenkrautkeimlinge zum Aushärten nach draußen gebracht werden..

Im offenen Boden können Eisenkrautkerne ausgesät werden, wenn der Boden warm genug ist. Die Lufttemperatur gilt als normal für die Aussaat: tagsüber 0 und höher und nachts nicht unter -3 Grad. Dies sind jedoch Grenzwerte. Eine geringfügige Abweichung von dieser Temperatur zur unteren Seite kann zu einem katastrophalen Ergebnis führen..

Verbena im Freien pflanzen

Es kann mit dem Einsetzen einer stabilen Hitze rund um die Uhr gepflanzt werden. Obwohl Eisenkraut durchschnittlichen täglichen Temperaturabfällen standhält, verträgt es keine starken Frühlingsfröste. Für die meisten Regionen wird die entsprechende Temperatur Ende Mai eingestellt..

Der Ort, an dem Eisenkraut gepflanzt wird, sollte sonnig sein, aber vor starken Winden geschützt. Der Boden im ausgewählten Gebiet sollte locker und mäßig fruchtbar sein.

[framed_box bgColor = "rgba (250,250,250,1)" borderColor = "# bbb9b9" round = "true" align = "center"] Achtung! Eisenkraut mag keinen sauren Boden. Wenn nötig, fügen Sie Dolomitmehl oder Holzasche (Asche) zum Boden hinzu. [/ Framed_box]

Machen Sie Pflanzlöcher, die mindestens 20 Zentimeter voneinander entfernt sind. Um eine Stagnation an den Wurzeln der Eisenkraut zu vermeiden, gießen Sie am Boden jedes Lochs etwas Drainagematerial ein. Verwenden Sie dazu am besten Blähton. Mit der Zeit wird es im Boden zusammenbrechen und ein Teil davon werden. Jedes andere Material (Ziegel, Keramik, Kieselsteine ​​usw.) verschmutzt den Boden. Fügen Sie nach Bedarf Wasser in jeden Brunnen ein. Es ist besser, Eisenkraut mit einem Klumpen Erde in die Löcher zu pflanzen und die Pflanze vorsichtig aus den Behältern zu entfernen. Gießen Sie die Sämlinge nach dem Pflanzen leicht und füllen Sie gegebenenfalls den Boden auf. Um Feuchtigkeit zu speichern, bedecken Sie den Boden um die Pflanzen herum.

Eisenkraut Pflege

Bewässerung

Eisenkraut muss nur bei Bedarf gegossen werden, ohne dass der Boden längere Zeit austrocknet. Wenn die Pflanze sonst nicht austrocknet, ist sie aufgrund der schwachen Wurzelentwicklung gebrechlich und verkümmert. Nicht weniger gefährlich für sie und übermäßige Feuchtigkeit, voller Fäulnis und Pilzkrankheiten. Die Kombination aus Bewässerung und Lockerung des Bodens wirkt sich positiv auf die Pflanze aus. Am Ende des Sommers hört die regelmäßige Bewässerung auf.

Top Dressing

Eine häufige Fütterung von Eisenkraut ist nicht erforderlich. Es werden 3-4 Dressings mit Mineraldünger oder einem organischen Dünger ausreichen. Überfütterte Eisenkraut blüht widerwillig. Besonders wenn der Dünger viel Stickstoff enthält, was das Wachstum der grünen Masse zum Nachteil der Blüte stimuliert.

Beschneidung

Um eine langfristige Blüte der Eisenkraut zu erreichen, ist es wichtig, nicht nur verblasste Blütenstände rechtzeitig zu entfernen, sondern auch lange Triebe (insbesondere bei Ampelsorten) abzuschneiden. Sie sind auf etwa ein Viertel der Länge geschnitten..

Eisenkraut nach Blüte und Samenentnahme

Eisenkraut kann bis zum ersten Frost blühen. Nach der Blüte bleiben Früchte darauf - Nüsse mit Samen. Reife Samenkapseln sind dunkelbraun. Nach dem Trocknen können Sie sie öffnen und die Samen entfernen.

Überwinterende Eisenkraut

Diese Pflanze wird hier hauptsächlich einjährig angebaut. Es ist nicht in der Lage, unsere Winter zu ertragen. Die Lebensdauer von Eisenkraut kann jedoch verlängert werden, indem sie in die Kategorie der Zimmerpflanzen übertragen wird. Zu diesem Zweck wird es vor dem Einsetzen des Frosts zusammen mit einem Erdklumpen ausgegraben und in einen Blumentopf gegeben. Wenn Sie eine Eisenkraut unter normalen Raumbedingungen einsetzen, kann sie noch einige Zeit weiter blühen, aber hier endet normalerweise ihre weitere Existenz. Um die Eisenkraut bis zum nächsten Frühjahr zu erhalten und je nach Wunsch zu Hause oder zum Pflanzen auf offenem Boden zu blühen, muss eine Ruhezeit vorgesehen werden. Es wird in Innenräumen unter kühlen Bedingungen aufbewahrt. Die Temperatur sollte + 10-12 Grad nicht überschreiten. Bei einer höheren Temperatur ist das Wachstum neuer Triebe oder sogar der Beginn einer vorzeitigen Blüte möglich. In diesem Fall müssen Sie möglicherweise Blütenstände und Schnitttriebe entfernen..

Vermehrung von Eisenkraut durch Stecklinge

Normalerweise wacht die für den Winter gelagerte Eisenkraut im späten Winter - im frühen Frühling - auf. Dies ist die beste Zeit, um eine neue Pflanze aus Stecklingen zu gewinnen. Sie werden von den Spitzen der Triebe genommen. Jeder Eisenkrautstiel sollte mindestens vier Blattpaare haben, während das untere Paar nach dem Schneiden entfernt wird. Die Stecklinge werden in getrennten Behältern mit einer Mischung aus Sand und Torf gepflanzt und bis zum ersten unteren Knoten vertieft. Behälter mit Stecklingen sind mit einer Glas- oder Plastiktütenkappe abgedeckt. Optimale Bedingungen: gute Beleuchtung und Temperatur + 20-22 Grad. Nach ungefähr einem Monat wächst der Schnitt seine eigenen lebensfähigen Wurzeln. Danach kann junge Eisenkraut in nahrhafteren Boden umgepflanzt werden. Die Vorteile der Verbena-Vermehrung durch Stecklinge bestehen nicht nur darin, dass Sie eine stärkere und besser geeignete Pflanze zum Pflanzen auf offenem Boden erhalten, sondern dass alle Sortenmerkmale der Mutterpflanze erhalten bleiben, was nicht immer möglich ist, wenn sie aus Samen gezogen werden.

Verbena-Samen für Setzlinge im Jahr 2020 pflanzen

Fast jede Ecke des Gartens kann mit Hilfe der unprätentiösen Schönheit der Eisenkraut dekoriert werden, die von Juni bis zum Herbstfrost blüht. Die Blüten können eine Vielzahl von Farben haben, von Weiß über Dunkelrot bis hin zu Dunkelblau. Eisenkraut ist eine mehrjährige Pflanze. Leider verträgt die Blume keine kalten Winter und wird daher einjährig angebaut. Und damit die Eisenkrautblüte im Juni oder sogar im Mai kommt, züchten sie sie durch Sämlinge.

Wann werden 2020 Eisenkraut-Setzlinge gepflanzt?

Günstige Tage für die Aussaat von Eisenkraut im Jahr 2020 laut Mondkalender:

1. Januar, 5., 6., 8., 9., 28. und 29. Januar;

Februar: 2., 3., 6., 7., 24. und 25. Februar;

2., 3., 27., 28., 30. und 31. März;

1. April, 2., 6., 7., 24., 28. und 29. April.

Eisenkraut sollte von März bis April auf Setzlinge gepflanzt werden. Wenn Sie jedoch im Mai blühen möchten, können Sie bereits im Februar mit der Aussaat beginnen. In diesem Fall benötigen die Sämlinge zusätzliche Beleuchtung, da die Tage im Winter und im frühen Frühling kurz sind..

Wir empfehlen Ihnen, diese Artikel zu lesen:

Verbenasamen zubereiten und säen

Eisenkraut ist in der Lage, sich selbst auszusäen. Die Samen können geerntet und verwendet werden, aber die Eigenschaften der Mutterpflanze bleiben möglicherweise nicht erhalten. Es ist am besten, Eisenkraut-Samen von Produzenten zu kaufen, zumal uns die Züchter jedes Jahr mit immer mehr neuen Exemplaren begeistern, die eine Vielzahl von Bedürfnissen erfüllen..

In der Verpackung steht normalerweise, wie eine bestimmte Sorte richtig angebaut werden soll. Verpassen Sie diese wichtigen Informationen nicht, da einige Sorten nicht in den Boden eingebettet werden müssen, sondern im Gegenteil unter Lichteinfluss gut keimen..

Eisenkraut-Samen sind sehr klein, daher macht es keinen Sinn, sie einzeln zu säen. Für die Aussaat müssen Sie so viele Behälter wie die gekauften Sorten dieser Blume vorbereiten und jede Sorte in einem separaten Behälter säen. Beim Anbau von Sämlingen wird ein Pickel benötigt. Dann ist ein separater Behälter für jede Pflanze praktisch. Tassen mit einem Fassungsvermögen von 150-200 ml reichen aus.

Und jetzt die versprochenen geheimen Methoden, Eisenkraut aus Samen zu züchten

  1. Die Aussaat sollte in warmem Boden erfolgen und nach der Aussaat den Behälter an einen warmen Ort stellen. Ein Solarfenster funktioniert nicht, da die Temperatur an bewölkten Tagen und in der Nacht verloren geht. Am besten stellen Sie die Behälter mit einem hölzernen Schneidebrett oder Buch darunter auf den Heizkörper. Die ersten Aufnahmen werden in ein paar Tagen erscheinen. Dies ist ein Signal, um die Behälter am Fenster neu anzuordnen und gegebenenfalls Beleuchtung hinzuzufügen. Alle Eisenkraut vertragen Kälte leicht, sind aber empfindlich gegen Lichtmangel. In 5 bis 7 Tagen wird der Rest zusammen aufgehen.
  2. Bei einigen Sorten ist die Samenschale so dicht, dass die Sprossen sie nicht öffnen können. Die Situation kann durch Schichtung geholfen werden. Sie müssen die Samen auf ein feuchtes Tuch streuen, sie einwickeln, alles in eine Plastiktüte legen und sie für 4-5 Tage auf das untere Regal des Kühlschranks stellen. Während dieser Zeit wird die Schale weicher und die Sprossen können sie brechen. Ob Ihre Eisenkraut geschichtet werden muss, ist auf der Samenpackung angegeben.
  3. Und noch ein extremer, aber der effektivste Weg. Es ist geeignet, wenn keine Informationen über die Samenkeimung vorliegen und Sie nicht wissen, was Sie anwenden sollen, erhitzen oder kalt.?

Aussaat von Eisenkraut für Setzlinge

Geschichtetes Saatgut kann direkt in offenes Gelände gesät werden. Wir erklären Ihnen jedoch, wie Sie Eisenkraut für Setzlinge säen, da die Methode der Samenvermehrung bei Samen viel zuverlässiger ist als die Vermehrung ohne Samen. Im Allgemeinen bleiben Eisenkraut-Samen drei bis fünf Jahre lang lebensfähig, aber dieser Indikator ist nicht bei allen Arten gleich hoch..

Beispielsweise ist bei Hybridverbena der Prozentsatz der Samenkeimung nicht höher als 30, daher müssen bei der Vermehrung von Verbena mit Samen alle möglichen Risiken berücksichtigt werden.

Die Aussaat von Eisenkraut für Setzlinge erfolgt im März in Kisten mit leichtem Humusboden, der durch Sand oder Perlit ersetzt werden kann. Die Samen werden mit einer dünnen Schicht Humus darüber gestreut und bei einer Temperatur von 18 bis 20 ° C unter Glas gehalten, wobei die Pflanzen belüftet und Kondenswasser aus dem Glas entfernt werden. Eisenkraut aus Samen keimt nach 20 bis 30 Tagen allmählich und wird sofort an einen etwas kühleren Ort gebracht.

Tipps zur Pflege von Sämlingen

Der Behälter mit Eisenkraut befindet sich zunächst in einem schattierten Bereich. Mit dem Erscheinen der ersten grünen Pfeile werden die Töpfe an einem gut beleuchteten Ort platziert. Die Keimzeit beträgt ungefähr 1-2 Wochen.

Das Temperaturregime sollte 20-21 Grad nicht überschreiten. Das Tierheim wird täglich für 5-10 Minuten entfernt. Sobald die Sämlinge aufgehen, wird der Film vollständig entfernt.

Wir empfehlen Ihnen, diese Artikel zu lesen:

Bewässerung

Wenn Sie es mit Gießen übertreiben, erkrankt die Pflanze an einer Pilzkrankheit - einem schwarzen Bein, das zum Tod der Eisenkraut führt.

Daher wird empfohlen, abwechselnd mit dem Gießen zu sprühen: 2 Tage nach 2. Das Eindringen von Wasser in Laub und Spross ist nicht wünschenswert. Wasser wird bei Raumtemperatur entnommen.

Top Dressing

Junge Eisenkraut muss gefüttert werden. Dies wirkt sich günstig auf die Entwicklung, das Wachstum und die Bildung des Immunsystems der Pflanze aus. Als Düngemittel werden komplexe Zubereitungen in flüssiger Form gewählt..

Wie und wann man Eisenkraut-Setzlinge taucht

Die Auswahl erfolgt mit dem Erscheinen des dritten echten Blattes. Das Verfahren wird mit größter Sorgfalt durchgeführt, um das empfindliche Wurzelsystem nicht zu beschädigen. Eisenkraut-Sämlinge werden sofort in getrennten Behältern umgepflanzt.

Niedrig wachsende Sorten erfordern nicht die Bildung eines üppigen Busches. Für große Eisenkraut lohnt es sich zu zupfen.

Wie und wann Pflanzensämlinge auf offenem Boden gepflanzt werden sollen

Eisenkraut sollte Ende Mai an einem festen Ort gepflanzt werden. Zuvor wird empfohlen, die Sämlinge vorzuhärten. Dank der Aushärtung passen sich die Pflanzen schneller an und haben keine Angst vor plötzlichen Kälteeinbrüchen..

Apropos! Sie können Eisenkraut-Setzlinge nicht nur im Garten, sondern auch in Töpfe, Töpfe verpflanzen.

Auswahl eines Ortes zum Pflanzen von Eisenkraut

Damit sich die Pflanze normal und angenehm mit einer schönen und üppigen Blüte entwickeln kann, ist es notwendig, einen geeigneten Platz im Garten zu wählen, um Sämlinge auf offenem Boden zu pflanzen.

Es ist notwendig, einen Bereich mit lockerem Boden zu wählen, der eine ausgezeichnete Luft- und Wasserdurchlässigkeit aufweist. Der Boden sollte einen neutralen Säuregehalt aufweisen. Wenn der Boden in Ihrem Garten sauer ist, müssen Sie ihn vor dem Pflanzen kalken. Ideal - wächst auf fruchtbaren, lehmigen Böden.

Ein sehr wichtiger Punkt - die Blumenkultur liebt die Sonne und die Wärme, daher müssen Sie Setzlinge an einem sonnigen, offenen Ort pflanzen. Im Schatten ist die Blüte schwach, wenn Sie natürlich darauf warten.

Rat! Es wird empfohlen, den Boden vorzufilgen. Ideal ist ein komplexer Mineraldünger, der zu gleichen Teilen Stickstoff, Kalium und Phosphor enthält (z. B. Nitroammofosk)..

Direktes Pflanzen von Eisenkraut-Sämlingen

Vor dem Pflanzen müssen Sie die Pflanzlöcher graben. Sie sollten ein etwas größeres Volumen haben als die irdene Keimlingskugel. Achten Sie darauf, die Gruben großzügig zu gießen. Der optimale Abstand zwischen den Löchern beträgt 30-35 Zentimeter.

Gießen Sie die Pflanzen einige Stunden vor dem Eingriff gut. Und dann, zusammen mit dem irdenen Klumpen, pflanzen Sie ihn in die Löcher, füllen Sie die Hohlräume mit Erde und stopfen Sie ihn vorsichtig. Nach dem Pflanzen müssen Sie die Pflanzen gießen und mit Torf mulchen.

Außenpflege für Eisenkraut

Die Hauptkomponenten der Eisenkrautpflege im Freien sind:

regelmäßige aber mäßige Bewässerung;
Unkraut jäten und lockern (wenn Sie gepflanzt haben, müssen Sie dies ziemlich selten tun);
Fütterung.

Trotz der Tatsache, dass Eisenkraut als dürreresistente Pflanze charakterisiert ist, hört sie auf zu blühen und beginnt Samen zu setzen, wenn ihr Feuchtigkeit fehlt. Wenn Sie es übergießen, kann die Blume unter Pilzkrankheiten leiden. Daher ist es ausreichend, Eisenkraut etwa 1-2 Mal pro Woche zu gießen, je nach Wetterlage (heiß - 2 Mal), näher am Herbst nimmt natürlich die Häufigkeit des Gießens ab.

Wenn Sie möchten, dass Eisenkraut Sie mit üppiger Blüte erfreut, lassen Sie das Wasser nicht an den Wurzeln stagnieren. Achten Sie auch darauf, den Boden trocken zu halten, insbesondere an heißen und schwülen Sommertagen..

Befolgen Sie beim Ankleiden von Eisenkraut die Regel "Besser weniger als mehr". Wenn Sie komplexe Mineraldünger verwenden, müssen Sie ab Juli Stickstoff ausschließen und nur Phosphor-Kalium-Dünger verwenden. Sie müssen wissen und verstehen, dass der erhöhte Stickstoffgehalt zum schnellen Wachstum der grünen Masse der Pflanze beiträgt, was sich negativ auf ihre Blüte auswirkt.

Neben Mineraldüngern können Sie auch organische Düngemittel verwenden. Beispielsweise ist die Düngung aus Kompost oder verrottetem Mist perfekt..

Wichtig! Die biologische Fütterung erfolgt am besten in der ersten Sommerhälfte im Juni, wenn die Pflanze noch Stickstoff benötigt. Es ist jedoch vorzuziehen, es beim Aussteigen als Mulch zu verwenden..

Um die reichliche Blüte der Eisenkraut den ganzen Sommer über bis Mitte Herbst zu genießen, müssen Sie die blühenden Blütenstände regelmäßig abschneiden. Zweige mit verblassten Blüten müssen um die Hälfte der Länge gekürzt werden oder sogar nur ein Viertel übrig lassen. Dieses Verfahren wird sicherlich zum aktiven Wachstum neuer Triebe beitragen. Darüber hinaus kann ein ordnungsgemäßer Schnitt der Triebe dazu beitragen, die Blütezeit der Eisenkraut zu verlängern..

So kann auch ein unerfahrener Florist eine schöne Eisenkraut auf seiner Website pflanzen. Es ist nur erforderlich, die Samen für die Sämlinge ordnungsgemäß zu säen und die Anweisungen zur weiteren Pflege der Sämlinge zu befolgen, bis sie in den Boden gepflanzt werden. Und dann schmückt diese unendlich süße und sehr süße Pflanze Ihren Garten mit einer Vielzahl von Blumen und einem einzigartigen Aroma..

Pflanzdaten und Merkmale des Anbaus von Eisenkraut aus Samen im Jahr 2020

Eisenkraut, auch bekannt als Tauben-, Eisen- und Gusseisengras, ist eine ziemlich beliebte Blütenpflanze, die häufig in Parks, Gärten und Hinterhöfen vorkommt. In der Pflege ist die Kultur völlig wählerisch, aber ihre geringe Frostbeständigkeit führt dazu, dass in den mittleren und nördlichen Breiten nur das Wachstum von Sämlingen als einjährige Pflanze möglich ist..

Merkmale der wachsenden Eisenkraut

Bunte kleine Eisenkrautblüten, die in dichten Blütenständen gesammelt werden, sind eine echte Dekoration des Blumenbeets. Viele Gärtner beginnen zu Beginn des Jahres, sich mit Samen zu versorgen, damit sie von April bis Mai starke Sämlinge auf offenem Boden pflanzen können, die bereit sind, sich an voluminöser grüner Masse und aktivem Knospen zu erfreuen.

Wenn Sie die Samen direkt auf der Baustelle säen, können Sie nicht auf die Triebe warten, da die Wahrscheinlichkeit, dass sie gefrieren, recht hoch bleibt. Die Ausnahme bilden die südlichen Regionen des Landes, und dies auch dann mit Vorbehalt, da fast das gesamte Gebiet Russlands als Zone riskanter Landwirtschaft eingestuft wird.

In jedem Fall können Sie mit der Sämlingsmethode auf 100% Erfolg zählen, zumal in diesem Fall nicht so viele Probleme auftreten. Und alles, was der Gärtner braucht, ist ein kleiner Gesamtbehälter aus Holz oder Kunststoff, einzelne Behälter (Einwegbecher können verwendet werden) und etwas Blumenerde.

Der Boden kann mit Ihren eigenen Händen für folgende Zwecke vorbereitet werden:

  • gereinigter Flusssand (0,5 Stunden);
  • Torf (2 Stunden);
  • Gartenerde (1 Stunde);
  • Holzasche (0,5 Stunden).

Und selbst wenn Sie eine fertige Bodenmischung verwenden, wird dringend empfohlen, mindestens ein wenig Asche und Sand sowie, wenn möglich, auch Perlit hinzuzufügen, das den Boden lockern kann. Vergessen Sie nicht die Desinfektion, um die Entwicklung von Bakterienfäule zu vermeiden. Dazu müssen Sie den Boden mit einer schwachen Kaliumpermanganatlösung verschütten oder einfach im Ofen entzünden.

Um die Keimung und das Wachstum zu stimulieren, wird empfohlen, die Samen in Kornevin oder einem anderen Stimulans zu tränken.

Das Pflanzen selbst besteht darin, den Samen vom Blatt zu verteilen, wonach er mit einer dünnen Erdschicht zerkleinert wird. Im Endstadium wird der Boden besprüht und mit einem dichten Film bedeckt, der einen Treibhauseffekt erzeugt.

Die besten Wachstumsbedingungen

Es ist noch einfacher, Eisenkraut-Setzlinge zu pflegen, da es zu einer der unprätentiösesten Blütenkulturen gehört. Wenn ein unerfahrener Gärtner keine Erfahrung im Anbau einer Sorte hat, sollten Sie die folgende Zusatzplatte verwenden:

BedingungenMaßnahmen zur Einhaltung
TemperaturIn der Anfangsphase sollte die Temperatur im Bereich von 22 bis 25 Grad schwanken, während nach dem Auftreten der ersten Triebe das Niveau auf 15 bis 18 Grad gesenkt werden muss.
LüftungBei Verwendung von Film oder Glas muss der Boden täglich 20-25 Minuten lang belüftet werden. Nachdem die ersten Aufnahmen erscheinen, wird der Film entfernt.
FeuchtigkeitDie Sicherstellung eines hohen Feuchtigkeitsgehalts ist erst in der ersten Phase vom Zeitpunkt der Aussaat bis zur Keimung relevant. Hierzu werden ein Film, ein Gewächshaus oder andere Elemente verwendet, die den freien Zugang von Sauerstoff versperren..
BewässerungUm verrottende Samen zu vermeiden, wird im Anfangsstadium der Keimung die obere Bodenschicht von der kleinsten Spritzpistole gesprüht. Als nächstes können Sie den Bodenball verschütten und sicherstellen, dass er keine Zeit zum Austrocknen hat, aber in einer zu feuchten Umgebung nicht stagniert..
BeleuchtungDie optimalen Tageslichtstunden für Sämlinge betragen 12-14 Stunden. Und da Eisenkraut im Winter oder Frühjahr angebaut werden muss, müssen Sie auf zusätzliche Beleuchtung achten..

Glückverheißende Tage für das Pflanzen von Eisenkraut im Jahr 2020

Bei der Aussaat von Samen und Setzlingen sind Gärtner daran gewöhnt, sich nicht nur auf ihre Erfahrung, sondern auch auf den Mondkalender zu verlassen. Es wird empfohlen, nicht nur in zwei Fällen auf Pflanzarbeiten zurückzugreifen - bei Neumond und Vollmond, wenn die Vitalität erschöpft ist und auf einen Neuanfang gewartet wird.

Darüber hinaus gibt es eine Reihe weiterer günstiger und ungünstiger Tage, mit denen Sie sich vertraut machen können, um das optimale Datum für die Aussaat auszuwählen..

MonatGlückverheißende TageUngünstige Tage
März2-8, 10-14, 29-319, 19, 20, 21 24
April1, 2, 5-7, 9, 18-20, 24, 258, 15, 16, 17, 23

Wie Sie sehen, gibt es viel mehr günstige Tage für das Pflanzen von Samen, was die Möglichkeiten des Gärtners erheblich erweitert. Gleichzeitig haben die aufgelisteten Daten keine konstante Kraft, und bereits im nächsten Jahr müssen Sie sich auf den neuen Mondkalender konzentrieren.

Wann können Sie Eisenkraut in den Regionen der Russischen Föderation pflanzen?

Da die Russische Föderation ein riesiges Gebiet einnimmt, gibt es keine einheitlichen Empfehlungen für die Aussaat bestimmter Kulturen. Eisenkraut ist in dieser Hinsicht keine Ausnahme, daher wird der Zeitpunkt seiner Aussaat nicht nur vom Mondkalender bestimmt, sondern auch von den klimatischen Merkmalen eines bestimmten Gebiets..

Am Stadtrand von Moskau

Zum Beispiel gehört die Region Moskau zur Mittelspur, daher sollten hier von Mitte März bis zum dritten Jahrzehnt im April Samen gesät werden, da die frühere Keimung mit der Tatsache behaftet ist, dass die Sämlinge nach den nächsten späten Frösten einfach im Boden sterben. Das Pflanzen auf offener Fläche erfolgt nur, wenn sich der Boden auf 10-12 Grad erwärmt, dh Ende Mai oder in der ersten Junihälfte.

Im Ural

Der Ural fällt ebenfalls in die mittlere Spur, sodass für dieses Gebiet keine spezifischen Empfehlungen gegeben werden. Darüber hinaus sollten Sie die Wetterbedingungen berücksichtigen, die sich jedes Jahr ändern..

In Sibirien

Die am schwersten zu züchtenden Zierblumenkulturen befinden sich im Norden, aber die Sämlingsmethode hat gut funktioniert. Eine andere Sache ist, dass Sie nicht früher als Ende März oder sogar April beginnen sollten, um mitten in einem kurzen nördlichen Sommer eine Bodenlandung zu machen.

In den südlichen Regionen wird von Februar bis Ende März Eisenkraut ausgesät. Es stimmt, viele Gärtner ziehen es vor, überhaupt keine Zeit mit Setzlingen zu verschwenden und Sommergewächshäuser für schnelle Triebe zu üben.

Aussaattechnik von Eisenkraut-Samen für Setzlinge

Das Aussäen der Samen dauert nicht lange, wenn es richtig gemacht wird. Es lohnt sich, mit aller Verantwortung die Auswahl der Samen zu übernehmen, die von hoher Qualität sein dürfen und nicht abgelaufen sind..

Tank- und Bodenvorbereitung

Der wichtigste Bestandteil des Keimprozesses ist die Desinfektion von Behältern und Erde. Darüber hinaus sollten die Töpfe bei der ersten Aussaat mit demselben Behälter gewechselt und die Behälter nach der Ernte getrennt werden. Bei den Werkzeugen können Sie die Samen einzeln mit einem Zahnstocher aussäen..

Sie können Samen einzeln mit einem Zahnstocher säen.

Aussaatbedingungen und -regeln

Die Aussaatdaten variieren je nach Region, während die Regeln für die Aussaat für jeden Ort gleich sind. Sie bestehen darin, Getreide zu säen, ohne sich in den Boden zu vertiefen, und es mit einer 2-3 Millimeter dicken Bodenschicht zu bestreuen.

Wie man Pflanzen taucht

Da das Haufenwachstum von Pflanzen nicht wünschenswert ist, ist es unmittelbar nach dem Trennen des ersten Blattpaares und dem Umreißen des dritten Blattpaares erforderlich, eine Pflückung vorzunehmen. In diesem Fall ist es nicht erforderlich, für jeden Spross separate Schalen zu verwenden, obwohl dies sicherlich viel bequemer ist. Stattdessen können Sie einen großen allgemeinen Behälter wie Holz- oder Plastikkisten verwenden..

Die Hauptsache ist, dass die gepflanzten Sämlinge nicht näher als 5 cm voneinander entfernt sind, da es sonst schwierig ist, eine Fusion ihres Wurzelsystems zu vermeiden.

Das Transplantat selbst darf nur aus feuchtem Boden mit einer Gabel für diese Zwecke durchgeführt werden, wodurch sich die Wurzeln mit der geringsten Verletzung leicht trennen lassen.

In diesem Fall ist eine erneute Abdeckung mit einem Film nicht vorgesehen, und bereits eine Woche nach der Ernte können Sie den ersten Top-Dressing mit Mineraldüngern mit einem hohen Gehalt an stickstoffhaltigen Substanzen herstellen.

Merkmale der Außenpflege

Normalerweise werden Eisenkraut-Setzlinge im Freien gut genommen, dies bedeutet jedoch nicht, dass sie nicht gewartet werden müssen. Und wenn es zur Verfügung gestellt wird, wird der Gärtner großzügig mit einer längeren üppigen Blüte belohnt, so dass es wirklich Sinn macht, sich anzustrengen.

Gießen und Füttern

Die bereits auf offener Fläche gepflanzte Eisenkraut verträgt keinen Überlauf und darf daher vor der ersten Blüte nicht mehr als 3-4 Mal gegossen werden. Im Gegenteil, die Kultur begrüßt eine hohe Luftfeuchtigkeit, weshalb es sinnvoll ist, regelmäßig zu sprühen.

Kultur begrüßt hohe Luftfeuchtigkeit

Während der Blüte wird die Bewässerung und Feuchtigkeit der Eisenkraut bis zum Hochsommer erhöht. Danach wird sie auf zweimal pro Woche reduziert, wobei das tägliche Sprühen bei extremer Hitze fortgesetzt wird.

Wenn wir über Top-Dressing sprechen, gibt es hierzu keine besonderen Anweisungen, und normalerweise werden komplexe organische und mineralische Düngemittel mit ihrem obligatorischen Wechsel verwendet.

Schädlinge und Krankheiten

Eisenkraut ist wie jede andere Kultur anfällig für die negativen Auswirkungen von Schädlingen und Krankheiten. Insbesondere geht es um Mehltau, schwarzes Bein, Blattläuse usw. Durch regelmäßiges Besprühen des äußeren Pflanzenteils mit speziellen Präparaten sowie das Verschütten des Bodens mit einer schwach konzentrierten Lösung können Sie all diese Unglücksfälle bekämpfen.

Eisenkraut ist anfällig für die negativen Auswirkungen von Schädlingen und Krankheiten

Wann Samen zu sammeln

Erfahrene Sommerbewohner, die ständig Eisenkraut anbauen, kaufen ihre Samen nicht und ernten sie selbst. Dazu ist es notwendig, die gebildeten Samenkapseln mit einem leichten Baumwolltuch zu binden, um den Verlust ihres Inhalts zu verhindern, und dann zu warten, bis sie vollständig trocken sind und sich zu sammeln.

Anschließend werden die Kartons von Material gereinigt, getrocknet und direkt von Hand gerieben. Für eine qualitativ hochwertige Lagerung von Samen werden Gläser mit festem Deckel verwendet.

Bewertungen von Gärtnern und Gärtnern

  1. Antonina, Perm: „Der Garten ist mein Outlet und Eisenkraut ist seine Königin! Ich liebe diese bunten kleinen Blumen viel mehr als alle Rosen. Ich sammle die Samen selbst, aber ich säe sie auf sämlingartige Weise, da die direkte Aussaat oft nicht keimt, selbst wenn ich das Material in Stimulanzien einweichen würde. ".
  2. Ekaterina, Stary Oskol: „Ich liebe Eisenkraut, ich baue es seit gut 5 Jahren an. Ich habe mich daran gewöhnt, Setzlinge in Joghurtgläser zu pflanzen - sehr praktisch und praktisch. Gleichzeitig wechsle ich jedes Jahr den Behälter, zum Glück liebt jeder in unserer Familie Joghurt. ".
  3. Lyubov, Novomoskovsk: „Verbena wurde zum dritten Mal angebaut und alles war in Ordnung, aber im letzten Sommer wurde es buchstäblich von einer Art weißer Blüte verschlungen. Ich behandelte mit einer Lösung von Waschseife - es half nicht. Sie sagen, es ist eine Art Wurm, und Sie müssen ihn mit Insektiziden behandeln. ".

Im Allgemeinen ist Eisenkraut eine unprätentiöse Pflanze, die auf lockeren, leicht sauren Böden gut wächst. Aber die Kultur toleriert keine Zugluft sowie den Schatten, der ihre Blüte blass macht. Deshalb sind die offensten sonnigen Gebiete die beste Option für den Anbau von Eisenkraut..

Samen Eisenkraut Samen: 5 Tipps für das Wachsen zu Hause

Eisenkraut wird von vielen Gärtnern geliebt. Die Blüten haben schöne Formen und Farben und ein wunderbares Aroma aufgrund des hohen Gehalts an ätherischen Ölen. Die einzigartige Schönheit ist von Legenden und Überzeugungen umgeben. Die Pflanze ist mit magischen Eigenschaften ausgestattet. Eisenkraut wird in Gartengrundstücken und Blumenbeeten, in Töpfen auf Fensterbänken und Töpfen angebaut.

Verbena-Samen ernten

Pflanzen vermehren sich durch Stecklinge oder Samen. Die Samen werden im Laden gekauft oder auf dem eigenen Grundstück geerntet. Zusätzlich ist eine Selbstsaatvermehrung auf freiem Feld möglich..

Beim selbstsammelnden Saatgut werden trockene oder braune Kisten ausgewählt. Geschnittene Blütenstände werden auf Papier oder Stoff gelegt und getrocknet, wobei die Kisten von Zeit zu Zeit gedreht werden. Dann werden die Samen entfernt und zur Aufbewahrung in eine Papiertüte gefaltet. Die Keimrate bleibt 3-5 Jahre lang gleich. Nur die elterlichen Eigenschaften von selbst geernteten Samen gehen verloren. Daher ist es rentabler, Saatgut im Laden zu kaufen..

Zeitpunkt für das Pflanzen von Samen für Setzlinge

Sie können von Januar bis April Samen für Setzlinge pflanzen. Zu diesem Zeitpunkt haben die Sämlinge jedoch nicht genügend Licht. Um Ende April Sämlinge zu erhalten, wird Eisenkraut von Januar bis Februar ausgesät. Dann, im Mai, wird die Eisenkraut blühen.

Die Aussaat erfolgt unter Berücksichtigung des Anbaugebietes:

  • Mittelspur: Landezeit - März;
  • südliche Regionen: Ende Februar - Ende März;
  • nördliche Regionen: Ende März - Ende April.

An kurzen Lichttagen ist zusätzliche Beleuchtung erforderlich, um starke Sämlinge zu züchten..

Zubereitung und Aussaat von Eisenkraut für Setzlinge

Die Samen aus dem Laden werden sofort ausgesät und unabhängig voneinander gesammelt.

Samenvorbereitung

Die erste Stufe der Aussaat umfasst die Schichtung oder Behandlung mit einem Wachstumsstimulans.

Vor dem Pflanzen werden die Samen auf einem feuchten Tuch ausgelegt, in eine Plastiktüte gewickelt und auf das untere Regal des Kühlschranks gelegt. Die Schichtung dauert 4-5 Tage.

Um freundliche Triebe zu erhalten, werden die Samen mit Wachstumsstimulanzien behandelt. Geeignet sind chemische Präparate "Zirkon" oder "Epin", bei denen das Saatgut 20 Minuten aufbewahrt wird.

Behältervorbereitung

Alle Behälter sind für den Anbau von Sämlingen geeignet:

  • Allgemeine Behälter: Holz- oder Plastikboxen;
  • Einzelverpackung: Plastikbecher, Töpfe, Torfbehälter, Ton.

Der Boden muss folgende Eigenschaften aufweisen: Neutralität, Lockerheit, Leichtigkeit, Wasserdurchlässigkeit und Atmungsaktivität.

Bodenvorbereitung für die Aussaat von Eisenkrautsamen

Der Boden wird im Laden gekauft. Oder sie bereiten den Boden selbstständig aus folgenden Komponenten vor:

  • Flusssand ist sauber;
  • Torf;
  • Boden aus dem Sommerhaus.

Die Elemente werden in einem Verhältnis von ½: 2: 1 aufgenommen. Dem resultierenden Boden wird Holzasche mit einer Glasgeschwindigkeit von 4 Litern Erde zugesetzt.

Um den Boden vor Unkraut und Krankheiten zu neutralisieren, wird die vorbereitete Zusammensetzung 1 Stunde in einem Wasserbad gedämpft. Oder mit Fungiziden "Maxim" oder "Fundazol" bestreut, aber sie werden Sie nicht vor Unkraut retten.

Die Durchlässigkeit von Feuchtigkeit und Luft wird durch Einbringen von Perlit erhöht, das in einer Menge von einem halben Glas pro 1 Liter Boden zugesetzt wird.

Eisenkraut säen

Der Behälter ist mit feuchter Erde gefüllt und mit Samen bestreut. Erfahrene Züchter empfehlen, die Samen auf einen Haufen zu legen. Dann werden die Sämlinge ausgedünnt und hinterlassen starke Triebe.

Nach schwacher Befeuchtung wird der Behälter mit Folie oder Glas abgedeckt. Für die Samenkeimung ist keine zusätzliche Beleuchtung erforderlich, aber eine tägliche Belüftung der Pflanzen für 20 Minuten ist erforderlich. Dazu wird der Film entfernt.

Bei einer Temperatur von 25 ° C beginnen die Samen nach 2 Tagen zu schlüpfen. Nach einer weiteren Woche erscheinen die ersten Aufnahmen. Wenn sie erscheinen, wird das Abdeckmaterial entfernt und der Pflegemodus ändert sich etwas.

Pflege nach dem Auftreten von Eisenkraut:

  1. Inhaltstemperatur 15-18 ° C..
  2. Tageslichtstunden 12-14 Stunden. Bei Bedarf künstliche Beleuchtung.
  3. Bewässerung mit einer Spritze unter der Wurzel, wenn die obere Bodenschicht austrocknet.

Wenn die ersten 2-3 Blätter erscheinen, tauchen die Sämlinge in separate Behälter.

Eisenkraut holen

1 EL wird dem fruchtbaren Boden zugesetzt, der mit der gleichen Technologie wie bei der Aussaat von Samen hergestellt wurde. Ein Löffel Mineraldünger und ein halbes Glas Asche pro Liter Bodenmischung.

Die Zusammensetzung wird in verdichteten Töpfen ausgelegt. Sprossen werden in kleine Löcher gepflanzt, so dass die Vertiefung die Keimblattblätter erreicht.

Pflege für Eisenkraut-Setzlinge nach einem Tauchgang

  • Der Container wird an einem beleuchteten, sonnigen Ort aufgestellt.
  • beim Abklingen wird der Boden aufgefüllt;
  • Ampel Sorten Prise, die der Pflanze intensives Wachstum und Buschigkeit verleiht;
  • füttern nach einer Woche von der Auswahl. Stickstoffhaltige Düngemittel werden verwendet;
  • 2 Wochen nach der ersten Fütterung werden Mineraldünger ausgebracht, die Stickstoff in kleinen Mengen, Phosphor und Kalium enthalten. Die beste Option ist "Ammofoska".

Ende Mai wird Eisenkraut in die Beete gepflanzt. Zuvor wird die Anlage jedoch regelmäßig ins Freie gebracht, um zu härten und sich an veränderte Wetterbedingungen anzupassen..

Tipps für den Anbau von Eisenkrautkeimlingen

Der Algorithmus zum Züchten von Eisenkrautkeimlingen zu Hause unterscheidet sich nicht von der Keimung von Samen anderer Pflanzen. Aber es gibt einige Nuancen, deren Unkenntnis die Aufgabe erschweren wird:

  1. Es ist ratsam, den Landetag unter Berücksichtigung des Mondkalenders für 2020 zu wählen.

    1. Vor der Schichtung und Behandlung mit einem Wachstumsstimulans werden die selbst gesammelten Samen zur Desinfektion 2 Stunden lang in eine schwache Manganlösung gegeben und dann mit Wasser gewaschen. Im Laden gekauftes Material muss nicht desinfiziert werden.
    2. Der Boden für die Aussaat sollte locker, mäßig fruchtbar und durchlässig sein. Vor dem Gebrauch müssen Sie dem im Laden gekauften Boden etwas Sand und ein Glas Asche für 4 Liter der Mischung hinzufügen..
    3. Um das Auflaufen von Sämlingen zu beschleunigen, kann ein Behälter mit Feldfrüchten 2-3 Tage lang in der Nähe der Batterie aufgestellt werden.
    4. Sprossen tauchen in separate Behälter oder in einen gemeinsamen Behälter. Im zweiten Fall lassen Sie zwischen den Trieben 4 bis 5 cm Abstand. Es ist besser, separate Behälter zu verwenden. Dies erleichtert das Umpflanzen in ein Blumenbeet, macht es schmerzlos und effektiv..

    Auf der Grundlage des Algorithmus für den Anbau von Eisenkraut-Samen zu Hause und der Ergänzung mit praktischen Ratschlägen ist es nicht schwierig, eine schöne Eisenkraut in der Umgebung, im Blumenbeet, auf der Alpenrutsche und in der Wohnung zu züchten.

    Wachsende Eisenkraut aus Samen zu Hause

    Teile diesen Artikel mit deinen Freunden:

    Abonnieren Sie unsere Gruppen:

    Eisenkraut hat seit der Antike den Ruf eines magischen Krauts. Es wurde verwendet, um den Körper und das Haus zu reinigen, machte Amulette, mit seiner Hilfe zogen sie Reichtum und Liebe an, und Frauen hielten die Jugend...


    Ist das wirklich so? Einfach zu überprüfen. Sie müssen nur Eisenkraut auf Ihrer Website anbauen. Um jedoch bis zum Ende erfolgreich zu sein, ist es ratsam, die Pflanze mit eigenen Händen zum Leben zu erwecken. Es gibt einen zuverlässigen Weg, dies zu tun - es wächst Eisenkraut aus Samen zu Hause..

    Die Zeit wird zeigen, ob die Blume zur Hexerei wird. Aber seine Schönheit, Unprätentiösität und Vitalität werden viele positive Emotionen hervorrufen und gleichzeitig Ihr Leben schmücken und verlängern.

    Wachsende Eisenkraut-Sämlinge

    1. Wann man Eisenkraut pflanzt

    Verbenas Vitalität ist bereits in seinen Samen eingebettet. Die meisten Sorten behalten ihre Keimung bis zu fünf Jahre. Natürlich schwindet mit zunehmendem Alter die Energie der Samen, aber es gibt bewährte Wege, auf denen selbst die Faulsten zusammen sprießen. Dazu später mehr. In der Zwischenzeit Informationen für die voreiligsten Floristen.

    Es ist besser, Eisenkraut im März zu pflanzen..

    Streben Sie danach, dass Ihre Eisenkraut früher blüht als alle anderen? Bitte beachten Sie, dass eine Blume einen eigenen Biorhythmus hat. Sie sollten es nicht im Januar oder Februar pflanzen, sondern nur zusätzliche Probleme verursachen.

    Die beste Aussaatzeit ist Mitte März. Zu diesem Zeitpunkt keimen die Samen leicht, die Pflanzen entwickeln sich schneller und sowohl Winter- als auch Frühlingskulturen blühen fast gleichzeitig.

    2. Wie bereite ich den Boden vor?

    Eisenkraut-Samen sind für die Bodenfruchtbarkeit völlig anspruchslos. Hauptbedingungen:

    • gute Wasser- und Luftdurchlässigkeit,
    • neutrale Säure,
    • lose Struktur.
    1. fertige Grundierung für Blumen,
    2. Sand,
    3. Bereiten Sie die Bodenmischung selbst vor (Sand, Erde, Torf im Verhältnis 0,5: 1: 2).,
    4. Perlit oder Vermiculit.

    Es ist nicht erforderlich, den fertigen Boden einer zusätzlichen Verarbeitung zu unterziehen. Sand muss mit kochendem Wasser verschüttet werden.

    Aber Sie müssen mit dem Boden Ihrer eigenen Vorbereitung arbeiten:

    1. Der Säuregehalt des Bodens ist unbekannt, daher lohnt es sich, der Mischung etwas Holzasche zuzusetzen, um den Säuregehalt näher an den neutralen Wert zu bringen.
    2. Zusammen mit dem Gartenboden gelangen Unkrautsamen und Krankheitserreger in die Mischung. Um all diese "Freuden" loszuwerden, muss die vorbereitete Mischung im Ofen kalziniert werden. Sie können Lösungen von Fungiziden (ABIGA-PIK, FUNDAZOL, FITOSPORIN usw.) anwenden. Sie werden die Sporen von Krankheitserregern besiegen, sind aber sicher für Unkrautsamen. Zu Hause können Unkräuter jedoch leicht von Hand entfernt werden..

    Boden für die Aussaat vorbereiten

    Ich möchte besonders über Perlit und Vermiculit sprechen. Beide natürlichen Materialien erfordern keine spezielle Verarbeitung. Sämlinge haben bei der Aussaat in Perlit selten Pilzkrankheiten. Vermiculit wirkt als Temperaturstabilisator. Es gleicht die Bodentemperatur aus. Dies ist wichtig, wenn die Pflanzen häufigen Temperaturänderungen ausgesetzt sind. Sie können diese Materialien in reiner Form, in einer Mischung miteinander und auch als Bestandteil bei der Vorbereitung des Bodens für die Aussaat verwenden..

    Weiß - Perlit, Dunkel - Vermiculit

    3. Vorbereitung und Aussaat von Samen

    Eisenkraut ist in der Lage, sich selbst auszusäen. Die Samen können geerntet und verwendet werden, aber die Eigenschaften der Mutterpflanze bleiben möglicherweise nicht erhalten. Es ist am besten, Eisenkraut-Samen von Produzenten zu kaufen, zumal uns die Züchter jedes Jahr mit immer mehr neuen Exemplaren begeistern, die eine Vielzahl von Bedürfnissen erfüllen..

    In der Verpackung steht normalerweise, wie eine bestimmte Sorte richtig angebaut werden soll. Verpassen Sie diese wichtigen Informationen nicht, da einige Sorten nicht in den Boden eingebettet werden müssen, sondern im Gegenteil unter Lichteinfluss gut keimen..

    Eisenkraut-Samen sind sehr klein, daher macht es keinen Sinn, sie einzeln zu säen. Für die Aussaat müssen Sie so viele Behälter wie die gekauften Sorten dieser Blume vorbereiten und jede Sorte in einem separaten Behälter säen. Beim Anbau von Sämlingen wird ein Pickel benötigt. Dann ist ein separater Behälter für jede Pflanze praktisch. Tassen mit einem Fassungsvermögen von 150-200 ml reichen aus.

    Wir säen Samen in einen Behälter.

    Und jetzt die versprochenen geheimen Methoden, Eisenkraut aus Samen zu züchten

    1. Die Aussaat sollte in warmem Boden erfolgen und nach der Aussaat den Behälter an einen warmen Ort stellen. Ein Solarfenster funktioniert nicht, da die Temperatur an bewölkten Tagen und in der Nacht verloren geht. Am besten stellen Sie die Behälter mit einem hölzernen Schneidebrett oder Buch darunter auf den Heizkörper. Die ersten Aufnahmen werden in ein paar Tagen erscheinen. Dies ist ein Signal, um die Behälter am Fenster neu anzuordnen und gegebenenfalls Beleuchtung hinzuzufügen. Alle Eisenkraut vertragen Kälte leicht, sind aber empfindlich gegen Lichtmangel. In 5 bis 7 Tagen wird der Rest zusammen aufgehen.
    2. Bei einigen Sorten ist die Samenschale so dicht, dass die Sprossen sie nicht öffnen können. Die Situation kann durch Schichtung geholfen werden. Sie müssen die Samen auf ein feuchtes Tuch streuen, sie einwickeln, alles in eine Plastiktüte legen und sie für 4-5 Tage auf das untere Regal des Kühlschranks stellen. Während dieser Zeit wird die Schale weicher und die Sprossen können sie brechen. Ob Ihre Eisenkraut geschichtet werden muss, ist auf der Samenpackung angegeben.
    3. Und noch ein extremer, aber der effektivste Weg. Es ist geeignet, wenn keine Informationen über die Samenkeimung vorliegen und Sie nicht wissen, was Sie anwenden sollen, erhitzen oder kalt.?

    Die gekauften Samen eine halbe Stunde lang in einer blassrosa Lösung von Kaliumpermanganat einweichen, dann trocknen und in einen Behälter säen. Lassen Sie sie einen Tag bei Raumtemperatur stehen. Wir wechseln die nächsten drei Tage ab: Wir stellen den Behälter tagsüber auf die Batterie, packen ihn nachts in einen Beutel und stellen ihn in das untere Regal des Kühlschranks. Am vierten Tag beginnen die neugierigsten Menschen aufzupassen. Stellen Sie den Behälter sofort unter die Lampe. Auf diese Weise zu wachsen ergibt die freundlichsten Triebe.

    Die ersten Sprossen erschienen.

    4. Auswahl eines Platzes für Setzlinge

    Das sonnigste Fenster ist für Eisenkraut. Wenn es in Ihrer Region nicht viele Sonnentage gibt, benötigen die Sämlinge zusätzliche Beleuchtung..

    Hier auf der Fensterbank kann eine Gefahr auf die junge Eisenkraut warten. An bewölkten Tagen und in der Nacht senkt die Kälte aus dem Glas die Bodentemperatur erheblich, und dies ist eine bevorzugte Situation für alle "schwarzen Beine" und ähnliche Krankheiten. Alte unnötige Bücher, die unter Behälter gelegt werden können, helfen. Dies wird dazu beitragen, die Sämlinge näher an die Lampe zu bringen, und die Sprossen werden sich nicht durch Lichtmangel ausdehnen..

    Eisenkraut-Sämlinge wachsen bei gutem Licht besser.

    5. Wie man sich kümmert

    Die Hauptaufgabe während dieser Phase des Wachstums von Sämlingen besteht darin, ausreichend Licht und regelmäßige Bewässerung bereitzustellen. Verbena wird einen Lichtmangel mit langgestreckten blassen Sprossen melden. Die Bewässerung sollte mäßig sein, ohne Buchten und Übertrocknung..

    Die Eisenkraut wächst also, bis sich 2 - 3 echte Blätter gebildet haben, und dann wartet ein wichtiges und verantwortungsbewusstes Verfahren darauf - das Pflücken.

    6. Wie man taucht

    Für Setzlinge müssen Sie einen nahrhaften Boden und Tassen von 150-200 ml vorbereiten. Sie können auch in eine große Kiste oder einen Behälter auspacken. Es gibt jedoch zwei Gründe, warum Sie den "Schlafsaal" ablehnen sollten:

    1. Wenn Sie auf offenem Boden pflanzen, müssen Sie die Wurzeln erneut verletzen.
    2. Es gibt keine Möglichkeit, die Verbena-Sorte für jede Pflanze anzugeben.

    Wenn immer noch ein gemeinsamer Behälter gewählt wird, muss ein Pflanzintervall von 4-5 cm eingehalten werden.

    Der Boden kann als universelle neutrale Säure verwendet werden oder Sie können ihn selbst mit der oben beschriebenen Methode vorbereiten. In jedem Fall müssen Sie einen komplexen Mineraldünger in einer Menge von einem halben Esslöffel pro 3 Liter Boden hinzufügen.

    Vor dem Pflücken sollten Tassen mit Erde und ein Behälter mit Sämlingen gut gewässert werden. Dies ist notwendig, da es einfacher ist, einen Spross von feuchtem Boden zu isolieren, ohne die Wurzeln zu beschädigen..

    Legen Sie das ausgewählte Eisenkraut in eine Aussparung in einem Glas entlang der Keimblätter und verdichten Sie den Boden leicht. Für eine höhere Zuverlässigkeit können Sie etwas mehr Wasser hinzufügen, jedoch näher am Rand des Glases. Mit solch einer sanften Transplantation wurzeln die Pflanzen gut. Transplantierte Eisenkraut erfordert keine hohe Temperatur und häufiges Gießen, sollte aber genügend Licht haben.

    Sämlinge nach der Ernte.

    7. Pflege nach einem Tauchgang

    Eine Woche später lohnt es sich, die erste Düngung mit Dünger mit hohem Stickstoffgehalt durchzuführen, um grüne Masse aufzubauen. Die weitere Fütterung erfolgt alle 10 bis 14 Tage vor dem Einpflanzen in den Boden, der Stickstoffanteil in ihrer Zusammensetzung sollte jedoch geringer sein als der von Kalium und Phosphor. Auf diese Weise stimulieren wir das Wurzelwachstum, bereiten Pflanzen für den Anbau im Freien vor und blühen reichlich..

    Bald müssen die ampelösen Kopien eingeklemmt werden, damit sie sich verzweigen. Wir schneiden die Spitze des Sprosses nach dem fünften echten Blatt ab, dann erscheinen neue Zweige von den Seitenknospen. Strauchsorten gedeihen ohne Hilfe.

    Es kommt vor, dass der Moment verpasst wird und die ampelöse Eisenkraut einen zu langen Spross hat. Das ist sogar gut. Lassen Sie es 10-12 cm lang werden, dann müssen Sie es vorsichtig von der Mutterpflanze abschneiden und in den Boden pflanzen. Zu diesem Zweck können Sie eine separate Tasse definieren und dort mehrere Stecklinge platzieren. Eisenkraut vermehrt sich sehr gut durch Stecklinge.

    8. Sämlinge sind bereit, in den Boden zu pflanzen

    Wir pflanzen die Eisenkraut auf offenem Boden, nachdem sich eine stabile warme Temperatur eingestellt hat. Am häufigsten tritt dieser Zeitraum im zweiten Jahrzehnt des Mai auf..

    Zum Zeitpunkt des Pflanzens sind dies bereits üppige, starke Pflanzen. Das Vorhärten mit sinkender Temperatur stärkt die Immunität weiter, und Eisenkraut bemerkt die Transplantation kaum.

    Während der Kultivierung aus Samen verursachen diese Blüten keine großen Probleme. Sie werden aufgrund einiger ihrer Interessen problemlos in Ihrem Garten wachsen. Aber mehr dazu im nächsten Artikel..

    Eisenkraut: wächst aus Samen zu Hause

    Eisenkraut kann durch Stecklinge vermehrt werden, aber die meisten Sorten werden aus Samen gezogen. Die Hybridverbene hat eine lange Entwicklungsphase, von der Keimung bis zur Blüte dauert sie 50-70 Tage. Daher ist es besser, sie durch Sämlinge zu züchten.

    Die beste Zeit für die Aussaat von Eisenkraut zu Hause ist das zweite Jahrzehnt im März. Wenn Sie Eisenkraut im Frühjahr, Ende Februar - Anfang März säen, benötigen die Sämlinge eine gute Beleuchtung. Ohne zusätzliche Beleuchtung werden die Sämlinge stark verkümmert. Pflanzen, die Mitte März hergestellt wurden, holen sie leicht ein und blühen gleichzeitig.

    Aussaat von Hybriden Eisenkraut für Sämlinge

    Boden für die Aussaat von Eisenkraut

    Der Boden für Eisenkraut muss nicht fruchtbar sein. Es ist jedoch wichtig, dass es locker, luftig, durchlässig und vorzugsweise von neutraler Säure ist..

    Bereiten Sie eine Blumenerde aus Torf, Gartenerde und Sand im Verhältnis 2: 1: 0,5 vor. Es kann durch Zugabe von gewaschenem Sand durch vorgefertigte Sämlingserde aus dem Laden ersetzt werden. Fügen Sie 0,5 Tassen Holzasche zu 2 Litern Blumenerde hinzu und sieben Sie. Um die Mischung vor Krankheiten und Unkraut zu schützen, dämpfen Sie den Boden eine Stunde lang in einem Wasserbad. Sie können die Bodenmischung desinfizieren, indem Sie sie mit einer Fungizidlösung ("Maxim", "Fundazol") direkt in die Schüssel geben. Dies schützt die Pflanzen jedoch nicht vor Unkraut. Für eine höhere Feuchtigkeitskapazität und Luftdurchlässigkeit können Sie 0,5 Tassen Perlit pro 1 Liter der Mischung hinzufügen.

    Eisenkrautkerne sprießen ungleichmäßig. Um freundliche Triebe zu erhalten und sie gleichzeitig zu schneiden, ist es nützlich, die Samen vor der Aussaat mit einem Wachstumsstimulator zu behandeln.

    Aussaat von Hybriden Eisenkraut

    Füllen Sie den Samentopf mit der vorbereiteten Blumenerde. Glätten Sie die Oberfläche und verdichten Sie sie leicht mit einem Brett. Verteilen Sie die Samen gleichmäßig mit einem Stück Papier auf dem Boden und achten Sie darauf, die Ernte nicht zu verdicken. Sie müssen die Samen nicht mit Erde darüber streuen.

    Befeuchten Sie die Samen mit einer feinen Sprühflasche. Lieferetiketten mit Sortenangabe.

    Um die Samen ständig feucht zu halten, stellen Sie die Schüssel in ein Gewächshaus, eine Plastiktüte oder bedecken Sie sie mit Glas.

    Keimbedingungen für Eisenkraut-Samen

    Für die Keimung der Samen wird kein Licht benötigt. Um das Auflaufen der Sämlinge zu beschleunigen, kann die Aussaatschale 2-3 Tage lang in der Nähe der Batterie aufgestellt werden. Bei einer Temperatur von + 25 ° C werden zwei Tage später die Samen gepickt und nach einer Woche erscheinen Eisenkrautsprosse.

    Sobald die ersten Triebe erscheinen, sollte der Behälter mit den Ernten Licht ausgesetzt und die Temperatur auf + 15... + 17 ° C gesenkt werden. Wenn 1-2 Paare von echten Blättern erscheinen, kann Eisenkraut tauchen.

    Ernte von Hybridverbenasämlingen

    Sie können Eisenkraut in eine gemeinsame Box mit einem Abstand von 4 bis 5 cm tauchen, jedoch besser in getrennten Töpfen: So überträgt das Eisenkraut die Transplantation schmerzlos an einen dauerhaften Ort. Bereiten Sie den Boden für die Ernte vor, die fruchtbarer ist als für die Aussaat: 2 Teile Torf, 2 Teile Gartenerde und 0,5 Teile Sand unter Zugabe von 0,5 Glas Holzasche und einem Esslöffel vollständigem Mineraldünger pro 3 Liter der Mischung. Füllen Sie die Töpfe, verdichten Sie sie leicht, machen Sie kleine Löcher, pflanzen Sie die Sämlinge und vertiefen Sie sie bis zu den Keimblattblättern.

    Die geschnittenen Sämlinge vorsichtig gießen. Beginnen Sie am Rand des Topfes zu gießen..

    Verbena Sämling Pflege

    Platzieren Sie die Sämlinge an der hellsten Stelle. Alle zwei Wochen einmal mit einer Düngerlösung für Setzlinge füttern. Eisenkrautpflanzen, die aus Samen von Buschsorten gezüchtet wurden, verzweigen sich gut und müssen nicht gekniffen werden. Kneifen Sie die Ampelensorten der Eisenkraut nach dem Erscheinen des 4. Blattpaares.

    Sobald das Wetter es zulässt, beginnen Sie mit dem Aushärten. Gut gewürzte Eisenkrautkeimlinge vertragen Fröste bis -3 ° C..

    Verbena im Freien pflanzen

    Eisenkraut ist eine kälteresistente Kultur, die Sie in der zweiten Maihälfte an einem festen Ort pflanzen können.

    Wählen Sie einen offenen, sonnigen Ort. Berücksichtigen Sie beim Pflanzen die Größe der Sorte. Es ist nicht ratsam, die Pflanzung zu verdicken, da sie bei nassem Wetter unter Mehltau leiden kann.

    Eisenkraut braucht einen neutralen Boden für eine normale Entwicklung. Wenn der Boden in Ihrem Garten sauer ist, fügen Sie vor dem Pflanzen 1 Tasse Holzasche oder 0,5 Tassen Dolomitmehl pro Quadratmeter hinzu. m.

    Tragen Sie vor dem Pflanzen einen vollständigen Mineraldünger auf, der Stickstoff, Phosphor und Kalium in einer Menge von 30-40 g pro 1 m² enthält. m.

    Gut mischen, um den Dünger gleichmäßig über die gesamte Fläche zu verteilen..

    Verbena Pflanzschema

    Bei guter Pflege wächst die Eisenkraut schnell, und die Triebe, die sich am Boden festsetzen, können leicht Wurzeln schlagen. Dies muss beim Pflanzen von Sämlingen berücksichtigt werden. Durchschnittlicher Abstand zwischen den Löchern 30-40 cm.

    Wenn die Sämlinge nicht in Töpfen, sondern in einer Kiste gezüchtet wurden, muss das Loch vor dem Pflanzen mit Wasser gefüllt und das Wurzelsystem in den Brei gelegt werden. Dies ist für Topfkeimlinge nicht erforderlich. Unmittelbar nach dem Pflanzen von Topfkeimlingen muss es reichlich gewässert werden..

    Damit sich nach dem Gießen keine Kruste bildet und der Boden länger feucht bleibt, mulchen Sie die Pflanzungen mit Torf.

    Geheimnisse der wachsenden Eisenkraut

    Die weitere Pflege der Eisenkraut besteht in mäßigem Gießen, Jäten, Lockern und regelmäßiger Fütterung. Eisenkraut ist eine sehr dürreresistente Pflanze, aber mit einem Mangel an Feuchtigkeit beginnt sie aktiv Samen zu setzen und hört auf zu blühen. Mit einem Überschuss an Feuchtigkeit leidet es an Pilzkrankheiten..

    Eisenkraut mag auch keine Überfütterung, toleriert keine Düngung mit organischen Düngemitteln und beginnt mit einem Überschuss an Stickstoff schnell zu wachsen, was sich nachteilig auf die Blüte auswirkt. In Anbetracht dessen sollte ab der zweiten Sommerhälfte Stickstoff von den Verbänden ausgeschlossen und hauptsächlich Phosphor-Kalium-Dünger verwendet werden..

  • Top