Kategorie

1 Kräuter
Chinesische Rose oder Indoor-Hibiskus - häusliche Pflege
2 Veilchen
Wann man Dahlien mit Knollen auf offenem Boden pflanzt
3 Kräuter
Chrysantheme in der Gartengestaltung
4 Sträucher
15 beste schattenliebende Pflanzen für den Garten, die den ganzen Sommer über blühen

Image
Haupt // Rosen

Wachsende Primel aus Samen zu Hause


Nach englischen Legenden sind diese Blumen Häuser für Feen. Europäische Legenden verbinden ihre Herkunft mit den Schlüsseln zum Paradies. Hausgärtner betrachten sie als integralen Bestandteil der Landschaftsgestaltung. Diese Informationen beziehen sich auf den Anbau einer der traditionellsten Pflanzen. Das Wachsen von Primeln aus Samen zu Hause ist eine angenehme und einfach zu verwendende Veranstaltung. Der Artikel widmet sich den Besonderheiten des Pflanzens und Pflegens dieser schönen Blütenstände.

Merkmale der Kultur

Aus dem Lateinischen übersetzt, wird der Name der Blume "Primel" übersetzt. Diese Pflanze gehört zur Familie der Primeln, die krautige Stauden sind. In der natürlichen Umgebung wächst es in den Ausläufern der Alpen und Nordamerikas.

Die Gattung der Primeln hat etwa ein halbes Tausend Arten. Die Hauptklassifikation basiert auf der Form der Blütenstände, nach denen folgende Sorten unterschieden werden:

  • kapitulieren;
  • Regenschirm;
  • Kandelaber;
  • Kissen;
  • glockenförmig.

Alle Pflanzen sind durch die geringe Größe der Blätter und Blüten verbunden..

Aussehen

Die Primel beginnt zu blühen, wenn der letzte Schnee schmilzt. Dank dieser Funktion gilt die Pflanze als Vorbote des Frühlings..

Hauptmerkmale:

  1. Die Größe. Die kleine Pflanzenhöhe während der Blüte beträgt nicht mehr als 50 cm.
  2. Wurzelsystem. Verzweigt, in den oberen Schichten des Bodens gelegen.
  3. Blattrosette. In der Nähe der Erdoberfläche gebildet. Es enthält schmutzig grüne Blätter.
  4. Blätter. Groß, nach unten gerichtet. Die Oberfläche ist entweder flach oder geprägt und im Raum zwischen den Venen leicht erhöht. Kanten sind sowohl fest als auch fein gezähnt.
  5. Stiel. Lang, oben mit einem Regenschirm oder einer Quaste verziert. Manchmal gibt es Arten mit einzelnen Blüten, die auf kleinen Beinen gepflanzt sind. An der Basis bilden die Blütenblätter eine schmale Röhre und an den Rändern biegen sie sich.
  6. Blumenfarbe. Mehrfarbig oder einfarbig, von Weiß bis zu allen Schattierungen von Flieder und Scharlach. Der Kern ist in den meisten Fällen gelb. Die Blüten wechseln je nach Art alle 3-7 Wochen.

Aufgrund des kurzen Laubhaufens aus der Ferne wirkt die Primel flauschig.

Preise für Primelensamen

Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Züchten einer Primel

Innenbedingungen, die am häufigsten kultivierte Sorte Obconica und mehrere Hybriden von Gartenprimeln.

Einige Pflanzenarten, insbesondere Obconica, verursachen allergische Reaktionen. Menschen mit erhöhter Hautempfindlichkeit sollten vor der Arbeit Handschuhe tragen. Es ist ratsam, die Pflanze von Kindern fernzuhalten.

Allgemeine Tipps zum Wachsen

Bevor Sie Samen kaufen, müssen Sie sich mit den Hauptkriterien für den Anbau dieser zarten Blume vertraut machen..

Tabelle 1. Tipps zum Wachsen

WachstumsbedingungenCharakteristisch
SubstratLocker und rau in der Textur. Geeignet ist ein klassisches Substrat oder eine hausgemachte Mischung aus gleichen Teilen Sand und Rasen und 2 Teilen Blattboden. Es sollte gut belüftet sein. Es ist wünschenswert, dass die Zusammensetzung mindestens 30% Sand oder Perlit enthält. Das Land wird nicht gesiebt, sondern erst nach dem Befüllen der Container eingeebnet. Vor der Aussaat leicht anfeuchten. Da Primelkerne sehr klein sind, hinterlassen sie keine Löcher im Boden, in die sie fallen können.
BehälterFolgende Optionen eignen sich zur Landung:
  • klassische Behälter mit einer Höhe von 5 bis 7 cm;
  • kleine Kassetten, Erbsen oder Plastikbecher;
  • transparente Lebensmittelkerne;
  • wiederverwendbare Lebensmittelbehälter.

    Drainagelöcher werden von Hand gefertigt. Teure Samen werden in getrennten Behältern gepflanzt.

  • AussaatzeitIn Innenräumen werden die Samen Ende Januar bis Anfang Februar gepflanzt. Später werden sie nicht empfohlen, da Pflanzen im Herbst oder im nächsten Jahr blühen können..
    TemperaturmodusFür die Keimung der Sämlinge ist eine Temperatur von 15 ° C erforderlich. Die ersten Triebe erscheinen 10-15 Tage nach dem Pflanzen. Eine Abnahme der Temperatur um mehrere Grad wirkt sich nicht auf die Keimung aus, eine Zunahme verzögert jedoch die Entwicklung um 1 oder 2 Wochen. Wenn die Sämlinge gestiegen sind, beträgt die optimale Temperatur für einige Arten 20 ° C - 13 ° C. Blütenpflanzen bevorzugen Kühle - 15 ° С. Hohe Temperaturen verkürzen die Blütezeit.
    BeleuchtungSaatgutbehälter werden unter diffuses Licht oder in die Dunkelheit gestellt. Es ist wichtig, die Saisonalität zu berücksichtigen - in der warmen Jahreszeit vor der sengenden Sonne schützen. Herbst- und Winterstrahlen schaden nicht. Es gibt sowohl schattentolerante Arten wie die japanische Primel als auch solche, die Licht lieben - kaskadierend und pulverisiert.

    Schritt 1. Sammlung und Auswahl der Samen

    Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Primeln zu züchten - durch Wurzelstecklinge, Teilen eines Busches, Wurzeln von Trieben oder Samen. Für das Wachstum zu Hause ist die letztere Methode vorzuziehen..

    Sämlingsboxen Preise

    Selbstsammelnde Samen

    Primel-Samen sind dunkle mikroskopisch kleine Samen in Form einer Kugel oder eines Zylinders. Sie reifen im August. Gärtner raten, sie sofort nach der Ernte zu keimen..

    In 2 Wochen nach der Ernte verlieren die Samen ihre Keimung um 40%. Die Dauer der Keimperiode der Sämlinge nimmt ebenfalls zu..

    Um ein Verschütten zu verhindern, werden die Samen aus nicht vollständig geöffneten Kapseln gesammelt, in denen sie enthalten sind. Lagern Sie die Samen an einem kühlen Ort. 20 ° C wird als kritische Temperatur angesehen, oberhalb derer sie sich zu verschlechtern beginnen.

    Samen kaufen

    Die Blumenläden bieten eine große Auswahl an verschiedenen Sorten. Beim Kauf ist zu beachten, dass nicht alle Blüten nach der Keimung die Eigenschaften der Sorte behalten. Bei der Auswahl einer bestimmten Art wird besonderes Augenmerk auf die Dauer und Eigenschaften des Wachstumszyklus sowie auf das Aussehen der Pflanzen gelegt..

    Schritt 2. Den Zeitpunkt der Aussaat bestimmen

    Bei gekauften Samen beginnt die Aussaat Ende Januar und endet im Februar. Wenn künstliches Licht angewendet werden kann, können die Samen ab Neujahr ausgesät werden. Die Erntezeit entspricht der Erntezeit. Je früher sie in den Boden fallen, desto größer sind die Chancen auf eine erfolgreiche Keimung..

    Schritt 3. Vorbehandlung der Samen

    Um die Keimung zu beschleunigen, werden Samen zusätzlichen Einflüssen ausgesetzt. Am beliebtesten ist die Schichtungsmethode. Es ermöglicht die Simulation aller Stadien, die der Samen während des Keimprozesses durchläuft..

    Schichtung

    Unter natürlichen Bedingungen fallen die Samen auf abgefallene Blätter und bleiben bis zum Frühjahr unter einer Schicht organischer Rückstände. Aufenthaltsbedingungen - Nulltemperatur, feuchte Umgebung und ausreichend Luft. Dies trägt zur Umwandlung von Samen und ihrer Vorbereitung auf die weitere Keimung bei. Die häuslichen Bedingungen tragen nicht zum schnellen Picken der Samen bei, daher werden künstliche Aktivierungsmethoden angewendet.

    Es gibt Hitze- und Kaltschichtung. Die erste Methode wird hauptsächlich für Gemüsepflanzen verwendet, die zweite für Zimmerpflanzen..

    Alle Arten von Primeln, mit Ausnahme von gewöhnlichen, feinzahnigen und mehreren Hybriden, erfordern diese Vorbehandlungsmethode. Es sind verschiedene Varianten der Kältestimulation bekannt, die sich technologisch grundlegend voneinander unterscheiden..

    Tabelle 2. Sorten der Kaltschichtung

    MethodeBeschreibung
    KlassischIm Rahmen dieser Methode wird ein Niedertemperaturbereich von -5 bis -10 ° C angewendet. Dauer - von 10 Tagen bis 4 Wochen. Verwenden Sie zu diesem Zweck einen Gefrierschrank oder stellen Sie Behälter mit Pflanzen bei Frost ins Freie. Bevor Sie die Samen an kalte Bedingungen senden, müssen Sie sich vor der Schichtung mit den Pflanzregeln vertraut machen. Die Samen werden mit einer Pinzette in der oberen Schicht des Substrats verteilt, ohne in den Boden zu drücken und sich nicht mit Sand zu vermischen. Der Standort ist frei, für 1 cm 2 bis 5 Samen. Manchmal ist der Boden mit Schnee bestreut, in den Primelkörner gelegt werden. Die Behälter werden mit Folie abgedeckt und zur Schichtung geschickt..
    VereinfachtDie Phase der Unterbrechung der physiologischen Ruhezeit von Samen ist durch die Wirkung niedriger positiver Temperaturen von 0 bis 7 ° C gekennzeichnet. Die Technologie ähnelt der vorherigen Methode. Bei dieser Methode wird der Keimungsprozess beschleunigt, aber die Erfolgswahrscheinlichkeit nimmt ab..

    Wenn es nicht möglich ist, Behälter mit Samen in den Kühlschrank zu stellen, sollten die Samen 12 Stunden lang in den Gefrierschrank gestellt werden.

    Um keine unnötigen Arbeiten auszuführen, sollten Sie die auf der Saatgutverpackung angegebenen Pflanzanweisungen sorgfältig lesen. Wenn sie keine Schichtung benötigen, hat dieses Maß an Einfluss keinen Einfluss auf die Keimung..

    Einweichen

    Machbarkeit des Einweichens von Samen:

    1. Qualitätsprüfung. Gekaufte Kerne sind oft nicht für die Keimung geeignet. Wenn der Samen schlüpft, ist er bereit für die Entwicklung..
    2. Förderung der Keimung. Die Vorbehandlung mit Wasser verlängert die Keimzeit der Sämlinge.
    3. Krankheitsprävention Dieser Effekt schwächt Krankheitserreger. Das Einweichen von Samen in Lösungen, die Krankheitserreger ausgleichen, wird aktiv verwendet.

    Diese Methode wirkt sich positiv auf den Zeitpunkt der Samenkeimung aus, ist jedoch keine Alternative zur Schichtung. Dies gilt im Allgemeinen für Sorten, die keiner Kälteeinwirkung ausgesetzt sind..

    Allgemeine Regeln für die Befeuchtung:

    • Als Einstreu wird ein in Wasser getränkter Schaumgummischwamm verwendet,
    • Die Samen werden auf die Oberfläche gelegt und mit einem anderen Schwamm bedeckt.
    • Die Struktur wird in eine Plastiktüte gelegt.
    • 7 Tage im Kühlschrank bei einer Temperatur von 2 bis 5 ° C gelagert.

    Jeden Tag wird der Feuchtigkeitsgehalt des Materials überwacht und gegebenenfalls zusätzlich angefeuchtet.

    Es gibt Zweige von dieser Methode. Das erste ist, 20 Minuten in einer milden Kaliumpermanganatlösung zu tränken. Die nachfolgenden Schritte ähneln den bereits beschriebenen. Die zweite Möglichkeit besteht darin, die Samen auf einem feuchten Tuch unter einer Folie auszulegen und 3 Tage an einem warmen Ort zu lagern. Dann werden die Körner zum Kühlschrank geschickt..

    Preise für Kaliumpermanganat

    Alternative Methoden

    Wenn kein Wunsch oder keine Gelegenheit zum Einweichen besteht, werden die Samen in das Substrat gesät. Wenn sie anschwellen, werden sie in Behälter gegeben, in Folie eingewickelt und in die Kälte gebracht. Am Tag 5 werden die Behälter an einen warmen Ort gestellt, damit die Samen quellen können. Dann werden sie zurück zum Kühlschrank geschickt und warten, bis die ersten Triebe erscheinen. Dann wird die Primel in typische Innenraumbedingungen gebracht..

    Es gibt auch eine einfachere Technologie. Die Saatgutbehälter werden tagsüber warm gehalten und nachts nach draußen gebracht. Scharfe Temperatursprünge beschleunigen in den meisten Fällen die Keimung.

    Schritt 4. Stellen Sie geeignete Bedingungen bereit

    Es dauert 2 Wochen bis 20 Tage, bis die ersten Aufnahmen erscheinen. Während dieser Zeit sollten die Sämlinge ordnungsgemäß gepflegt werden..

    Wenn nach 14 Tagen die ersten Triebe nicht gekeimt sind, werden die Behälter für einen weiteren Zeitraum in den Kühlschrank gestellt..

    Temperaturmodus

    Unabhängig davon, ob eine Schichtung angewendet wurde oder nicht, wird angenommen, dass die beste Temperatur für die Keimung zwischen 16 und 18 ° C liegt.

    Beleuchtung

    Basierend auf den Eigenschaften der Sorte werden verschiedene Lichtmodi verwendet:

    1. Gemeine Primel, Japanisch und Florinda. Vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlung. Hierzu werden in der Nähe der Anlagen Streusiebe installiert..
    2. Primel groß und Siebold. In den Schatten gestellt.

    Helles Sonnenlicht ist für jede Sorte im Keimungsstadium kontraindiziert..

    Feuchtigkeit

    Lassen Sie den Untergrund nicht austrocknen. Dies ist mit der vollständigen Zerstörung von Pflanzen behaftet. Es ist notwendig, eine stabile Luftfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten, aber Staunässe zu vermeiden.

    Lüftung

    Film täglich aus den Behältern entfernen. Dies ist eine Voraussetzung für die Samenkeimung. Ohne dieses Verfahren können sie sterben. Für die ersten Sprossen reicht eine halbe Stunde, um an der frischen Luft zu bleiben. Dieser Zeitraum kann täglich um 15 Minuten verlängert werden. Nach 12 Tagen wird der Film nicht mehr benötigt.

    Zu diesem Zeitpunkt gelten die gekeimten Samen als stark und lebensfähig unter Bedingungen ohne Gewächshaus. Zu diesem Zeitpunkt wachsen sie sehr langsam und es besteht kein Grund zur Angst, dass sie durch den Kontakt mit dem Film sterben werden. Schrecklicher für sie ist die Verletzung des Feuchtigkeitsregimes..

    Bewässerung

    Die Bewässerung muss sanft sein. Sämlinge und Substrat werden gleichmäßig aus einer Sprühflasche gesprüht. Der Boden wird feucht, aber nicht feucht gehalten.

    Am ersten Tag ist es verboten, das Substrat und die Pflanzen, die geschichtet wurden, zu gießen. Es ist nur leichtes Sprühen zulässig.

    Schritt 5. Sämlinge pflücken

    Dieser Vorgang wird frühzeitig durchgeführt. Wenn mindestens ein Blatt auf dem Stiel erscheint, kann die Pflanze aus einem gemeinsamen Behälter in einzelne Zellen transplantiert werden. Neben einzelnen Töpfen ist auch die Platzierung in großen Behältern möglich. Der Abstand zwischen den Sämlingen sollte mindestens 5 cm betragen. Der Vorgang wird sorgfältig durchgeführt, um eine Berührung des Wurzelsystems zu vermeiden.

    Schritt 6. Weitere Pflege

    Die Pflanzenpflege ähnelt der vorherigen. Die Ausnahme ist das Bewässerungssystem. Aufgrund der Tatsache, dass in diesem Stadium der Primelbildung aktiv wächst, wird das tägliche Wasservolumen für die Bewässerung erhöht.

    Zusätzlich zu Wasserverfahren müssen Primeln regelmäßig gefüttert werden. Der Boden wird ab dem Erscheinen des ersten Blattes alle 10 Tage gedüngt. Zu diesem Zweck wird eine Lösung komplexer Mineraldünger verwendet, deren Konzentration gegenüber der vom Hersteller empfohlenen um das Zweifache verringert ist..

    Schritt 7. Sämlinge in den Boden pflanzen

    Wenn 5 bis 6 Blätter am Stiel erscheinen, werden die Pflanzen in Erbsen verpflanzt.

    Allgemeine Transplantationsregeln:

    1. Kapazität. Sollte mindestens 1,5-mal breiter sein als die vorherige. Hohe Erbsen sind nicht geeignet, da die Pflanze kleine, aber sperrige Behälter bevorzugt.
    2. Boden und Entwässerung. Es wird eine im Laden gekaufte Verbindung verwendet, die mit einer kleinen Menge Sand ergänzt wird. Als Drainage werden Kieselsteine ​​oder Blähton verwendet, die in einer Schicht von 2 cm ausgelegt sind.

    Sehr sorgfältig transplantiert. Es ist verboten, die Blume zu begraben: Die Rosette muss immer auf der Oberfläche bleiben. Nach dem Transfer füllen die Pflanzen den freien Raum mit Erde. Zum besseren Absetzen den Topf vorsichtig schütteln und die Pflanze gießen.

    Während der Blütezeit werden sie in einer Saison dreimal gefüttert. Im zeitigen Frühjahr werden Mineraldünger verwendet, zu Beginn des Sommers - organisch und Ende August - Ammoniumnitrat.

    In den meisten Fällen hält eine in Töpfen in Innenräumen gezüchtete Primel nicht länger als 1 Jahr. Nach einer Phase aktiver Blüte verblasst es allmählich. Wenn Sie eine Kultur in einem Garten pflanzen, können Sie diese erstaunliche Pflanze mehr als ein Jahr lang genießen..

    Primel aus Samen zu Hause

    Primel oder Primel ist eine wunderschön blühende kleine krautige Staude. Wenn Sie es aus Samen anbauen, können Sie zu Hause eine neue Sorte erhalten, ohne viel Geld auszugeben. Wenn alle Regeln eingehalten werden, wächst eine gesunde Pflanze mit einer langen Blütezeit, die nicht überfüttert und nicht mit Krankheiten und Schädlingen infiziert ist, wie dies häufig bei gekauften Pflanzen der Fall ist..

    Der Name kommt vom lateinischen Wort "primus" und bedeutet "zuerst", was sich in der russischen Sprache widerspiegelt. Die Pflanze blüht im zeitigen Frühjahr.

    Primel charakteristisch

    Primel ist eine kurze Pflanze bis zu 20 cm in verschiedenen Farben. Das Wurzelsystem ist faserig und befindet sich an der Erdoberfläche. Die Blätter werden in einer Rosette in Bodennähe gesammelt. Lanzettlich oder gerundet, in verschiedenen Farben, mit einer rauen oder glatten Oberfläche.

    Blumen erscheinen im April. Die Blütezeit beträgt ca. 1,5 Monate. Mit einem Mangel an Feuchtigkeit kann es früher enden und nur grüne Blätter auf der Oberfläche zurücklassen, die den Boden die ganze Saison über bedecken.

    Es wächst auf allen Kontinenten, außer an trockenen Orten. Gefunden in Berggebieten, hat alpine Sorten. Beliebte Arten: feinzahnig, stammlos, japanisch, Orchidee und andere.

    Primel aus Samen zu Hause: Schritt für Schritt Anleitung

    Die beste Zeit, um Samen zu keimen, ist mitten im Winter, dann blühen Primeln im Spätsommer..

    Bodenvorbereitung und Pflanzgefäße

    Bereiten Sie für den Anbau von Primeln Erde und Behälter zum Pflanzen vor.

    • Boxen werden mit Manganlösung behandelt.
    • Gekaufte Erde wird teuer gekauft, die richtig verarbeitet wird, es gibt keine Unkrautsamen und Schädlinge darin. Oder machen Sie die Blumenerde selbst. Sie nehmen Grasnarbe, Sand und Laubboden im Verhältnis 1: 1: 2 auf.
    • Die Behälter werden mit einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat gewaschen, die mit vorbereitetem Boden gefüllt ist.
    • Die Erde ist leicht angefeuchtet. Nachtkerzensamen sind klein, daher sind sie nicht in den Boden eingebettet, sondern gleichmäßig darüber verteilt.
    • Die Boxen sind mit Folie abgedeckt, werden regelmäßig überprüft und belüftet. Sämlinge erscheinen in 2 Wochen bei einer Temperatur von +15 ° C..

    Methoden zur Samenvorbereitung

    Wenn Gärtner selbst Samen sammeln, werden sie unmittelbar nach der Ernte ausgesät, da sie schnell die Keimung verlieren..
    Lesen Sie beim Kauf im Winter vor dem Pflanzen die Anweisungen auf der Verpackung sorgfältig durch und beachten Sie die Bedingungen.

    Bei der Aussaat müssen Samen vorbereitet werden. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Primel-Samen schnell sprießen können:

    • Schichtung;
    • Flüssigkeitszufuhr;
    • Härten.

    Schichtung

    Zunächst wird eine Schichtung für eine schnelle Keimung angewendet. Dies ist ein Prozess, der dem natürlichen Verlauf der Ereignisse in der Natur nahe kommt. Samen auf freiem Feld fallen, wenn sie reif sind, zu Boden, wo sie für den Winter mit Schnee bedeckt sind. Dann erwärmt die Frühlingssonne sie und weckt sie zum Leben.

    Samen müssen geschichtet werden. Dazu werden sie 10 Tage lang in den Gefrierschrank des Kühlschranks gestellt oder Kisten auf den Balkon gestellt. Dann gepflanzt.

    Feuchtigkeitsspendend

    Pflanzenmaterial wird für einen Tag bei einer Temperatur über 0 ° C in eine Gemüsebox gegeben. Damit die Samen schnell schlüpfen können, werden sie in einer Lösung eines Biostimulans eingeweicht, dann auf ein angefeuchtetes Tuch gelegt, abgedeckt und warten, bis die Wurzeln erscheinen. In diesem Fall werden sie in den Boden gepflanzt, abgedeckt und 5 Tage bei etwas Kälte herausgenommen oder in den Kühlschrank gestellt.

    andere Methoden

    Am einfachsten und schnellsten ist die tägliche Härtungsmethode. Tagsüber werden Samen in Töpfen warm gelassen und nachts auf eine geschlossene Loggia oder in ein Gewächshaus gestellt.

    Aussaatdaten

    Für Samen, die in einem Sommerhaus gesammelt wurden - unmittelbar nach ihrer Reifung gegen Ende des Sommers. Für gekaufte Artikel - Ende Januar oder Anfang Februar.

    Samenkeimungsbedingungen

    Damit die Samen keimen können, müssen bestimmte Bedingungen geschaffen werden:

    FaktorBedingungen
    OrtSehr heller Ort, aber nicht in direktem Sonnenlicht.
    Einige Sorten keimen in völliger Dunkelheit..
    Temperaturmodus+16... + 18 ° C..
    FeuchtigkeitMäßig, Staunässe und Trockenheit der Samen verhindern.

    Sämlinge pflanzen und pflegen

    Die Bedingungen für den Anbau von Sämlingen sind leicht unterschiedlich.

    FaktorBedingungen
    BeleuchtungHeller Ort, leicht mit diffusem Licht beschattet.
    Temperaturmodus+20... + 25 ° C..
    FeuchtigkeitMäßige, abgedeckte Behälter werden belüftet und auf trockenen Boden gesprüht.
    BewässerungDa Primeln frühe Blüten sind und keimen, wird die Erde regelmäßig mit Feuchtigkeit gefüllt.
    Top DressingDie erste wird nach 10 Tagen durchgeführt und dann gleichzeitig mit der Bewässerung mit Flüssigdünger gefüttert.

    Sämling pflücken

    Wird durchgeführt, wenn 3 Paare von echten Blättern auf den Pflanzen erschienen sind. Überschüssige Pflanzen werden untersucht.

    Wenn sie nicht träge und unbeschädigt sind, werden sie zur anschließenden Keimung in getrennten Töpfen aufbewahrt..

    Sämlinge auf offenem Boden pflanzen

    Nach einer Weile wird die Auswahl wiederholt. Dann werden sie wie bei anderen Pflanzen gepflegt. Sämlinge werden auf Schäden und Schädlinge untersucht. Gegebenenfalls werden vorbeugende Maßnahmen ergriffen. Einmal alle 10 Tage werden sie mit Mineraldünger gefüttert. Wenn die Sämlinge stärker werden, werden sie in Blumenbeete gepflanzt..

    Wenn 6 Primelblätter erscheinen, werden sie in den Boden gepflanzt, wobei 30 cm zwischen den Pflanzen verbleiben. Die Rosetten der Blätter sind nicht vergraben, die Wurzeln sind mit Erde bedeckt, aber nicht sehr tief, da Primeln ein kleines Wurzelsystem haben.

    Anlandungen werden markiert, indem der Name der Pflanzensorte auf die geklebten Zeiger geschrieben wird. Wasser an der Wurzel, verdichten Sie den Boden.

    Weitere Pflege der Sämlinge

    Primeln sind nicht nur im Frühling schön, sondern spielen auch eine schützende Rolle für den Boden. Mit der Zeit wachsen die Blumen und werden zu einem grünen Teppich, der die Erde vor dem Austrocknen schützt. Unkraut wächst praktisch nicht darunter.

    Die Bewässerung muss alle 2 Wochen erfolgen oder wenn die Erde austrocknet. Bei trockenem Wetter wird unter einem Busch bis zu 1 Liter Wasser gegossen.

    Wurzel- und Blattverbände werden wöchentlich hergestellt, abwechselnd Mineraldünger und ein Schädlingsbekämpfungskomplex. Nach der Blüte die Fütterung beenden.

    Pflanzen des ersten Pflanzjahres werden gründlich bewässert und gedüngt, aber denken Sie daran, dass die Blüte im ersten Pflanzjahr nicht warten kann. Daher wird die Fütterung Mitte September eingestellt. Wenn die Pflanzungen alt sind, werden die Sämlinge alle 4 Jahre umgepflanzt..

    Nach der Blüte, die Ende Juni endet, werden die Primeln einfach gepflegt. Verwelkte Blüten werden entfernt, der Boden um die Pflanze herum wird gelockert, damit er nicht kondensiert, Mulch wird platziert, vorzugsweise Sägemehl.

    Die Blüten selbst werden, wenn sie wachsen, zu einem natürlichen Mulch für andere Pflanzen. Die Blätter werden im Herbst nicht geschnitten. Da sich das Wurzelsystem nahe an der Oberfläche befindet, bedecken die grünen Rosetten die Wurzeln.

    Primel Samen pflanzen - wie man am besten eine Miniaturpflanze pflanzt?

    Viele von uns lieben Miniaturblumen, mit denen ein Blumenbeet oder ein festlicher Blumenstrauß auf originelle Weise dekoriert werden können. Wie man diese Blumen züchtet - wir werden die Geheimnisse erfahrener Floristen enthüllen.

    Blumenhybriden - eine reiche Sorte für Schönheitskenner

    Bisher wurde eine große Anzahl von Arten der bekannten Pflanze gezüchtet. Sie unterscheiden sich in der Größe und Form der Blüten sowie in den Perioden und der Dauer der Blüte. Unter den beliebtesten Hybriden unterscheiden Blumenzüchter:

    • feinzahniger Hybrid;
    • Japanischer Hybrid;
    • Orchideenform;
    • Primel Julia;
    • gemeinsame oder stammlose Form.

    Der beliebteste unter unerfahrenen Floristen ist ein feinzahniger Hybrid. Diese schöne Pflanze hat kleine Blüten, die sich an länglichen Stielen bilden. Der Farbton der Blumen kann unterschiedlich sein: von lila bis weiß. Diese Hybride beginnt hauptsächlich Ende April zu blühen und endet nach 2,5 bis 3 Monaten. Ideal zur Selbstdekoration von Blumenbeeten aus Schrott.

    Eine andere Pflanzenart ist die japanische Hybride, die am häufigsten in den japanischen Bergen vorkommt. Diese mehrjährige Art hat ziemlich lange Stiele, an deren Enden sich purpurrote, violette oder rote Blüten bilden. Der Durchmesser der Blütenstände überschreitet 2 cm nicht. Die ersten Blüten erscheinen Anfang März, danach blüht sie bis Mitte Mai. Der japanische Hybrid eignet sich gut für den Anbau zu Hause. Es wird hauptsächlich zum Dekorieren von Blumensträußen und bunten Blumenarrangements verwendet..

    Die Orchideenform gilt als eine der launischsten Hybriden. Sie ist sehr anspruchsvoll für die Umwelt. Diese Art hat einen kurzen Stiel, an dessen Spitze sich 1,5 cm glockenförmige Blüten bilden. Orchideenknospen öffnen sich von unten nach oben, so dass der Stiel in der Regel 2 Schattierungen hat. Im geschlossenen Zustand kann die Knospe rot oder purpurrot sein, und wenn sie vollständig geöffnet ist, nimmt sie einen violetten Farbton an. Im Durchschnitt lebt dieser Hybrid nicht länger als 2 Jahre, er beginnt im Juni zu blühen und endet Anfang September. Ideal für Balkon Blumenbeete.

    Primula Julia ist eine der kleinsten Pflanzenarten. Die Blätter dieser Hybride bilden sich über die gesamte Höhe der langen Blattstiele. Die Blüten erscheinen an der Spitze eines langen Stiels und haben tiefviolette und rosa Farbtöne. An jedem Stiel kann sich 1 Knospe bilden. Die Blütezeit ist kurz: Sie beginnt im Mai und endet im September. Blumen dieser Hybride werden verwendet, um Blumensträuße und Ikebana zu dekorieren..

    Die stammlose Form hat lange dunkelgrüne Blätter und leuchtend gelbe Blüten. Die Blütezeit dieser Hybride beginnt im März oder Anfang April. Zu diesem Zeitpunkt bilden sich auf länglichen Stielen trichterförmige Einzelblüten, deren Durchmesser 3 cm nicht überschreitet. Diese Art unterscheidet sich von anderen dadurch, dass sie wieder blühen kann. Es war diese Art von Pflanze, die als Spender für die Zucht vieler anderer Hybriden diente. Gewöhnliche Form kann verwendet werden, um ein Blumenbeet im Hof ​​zu entwerfen.

    Samen säen - wann ist der beste Zeitpunkt, um mit dem Pflanzen zu beginnen??

    Die Fortpflanzung einer beliebten Pflanze zu Hause erfolgt auf zwei Arten: durch Aussaat und Aufteilung der Büsche. Die zweite Methode ist schwieriger durchzuführen, da der Züchter wissen muss, welcher Busch geteilt werden kann und welcher noch nicht. Aus diesem Grund ziehen es sowohl Amateure als auch erfahrene Menschen vor, Pflanzen mit Aussaat zu züchten. Diese Zuchtmethode ist näher zu betrachten. Das Pflanzen von Primeln mit zuvor zubereiteten Samen ist ein sehr aufregender Prozess. Die optimale Zeit für den Anbau von Pflanzenmaterial wird als Ende Februar bis Anfang März angesehen..

    Wenn künstliches Licht zur Verfügung gestellt werden kann, kann die Aussaat etwas früher beginnen - Ende Dezember oder Januar. Gleichzeitig wird erfahrenen Floristen empfohlen, mit der Vermehrung von Pflanzen zu warten, da die Samen sehr schnell keimen und den gesamten Raum im unteren Teil des Fensters einnehmen. Auf Wunsch können Samen direkt in den Boden gepflanzt werden, aber dafür lohnt es sich zu warten, bis der Schnee schmilzt. Um die Aussaat von Samen im Boden angenehmer zu gestalten, kann das Pflanzmaterial im Voraus in einen Plastikbehälter gepflanzt und dann zusammen mit den Samen in den Boden gegraben werden. Vergessen Sie nicht, die Bepflanzung vor Haustieren und Regenauswaschung zu schützen..

    Oft beginnen diejenigen, die diese Blumen pflanzen möchten, im Sommer Samen zu säen. Dazu muss das Pflanzmaterial direkt von den Stielen gesammelt, getrocknet und in den Boden gesät werden. Um das Ergebnis der Pflanzung im Sommer zu gewährleisten, raten Experten, die Samen dicht auf der Baustelle zu säen, da nicht alle die Dürre überleben können. Die Frist für die Aussaat vor dem Winter endet Anfang Oktober. Diese Zeit gilt als die erfolgreichste, da in dieser Zeit fast alles, was gesät wurde, keimt. Dies ist auf sehr günstige Bedingungen für das Pflanzenwachstum, nicht zu hohe Temperaturen und viel Niederschlag zurückzuführen..

    Video: Wie man im Winter Primeln sät

    Richtige Pflege - wie man schöne Blumen pflegt?

    Eine verantwortungsvolle Pflege der Samen ist erforderlich, wenn sie nicht direkt in den Boden, sondern in einen speziell vorbereiteten Behälter gesät wurden. Das Pflanzgefäß muss Drainagelöcher haben, sonst stagniert das Wasser im Boden. Nehmen Sie am besten einen Plastikbehälter in Lebensmittelqualität und bohren Sie mit einer Ahle kleine Löcher hinein. Sie müssen den Behälter mit gewöhnlicher Erde ohne speziellen Dünger füllen. Eine weitere wichtige Bedingung ist, dass der Boden locker sein muss. Sie können Vermiculit oder Perlit verwenden, um den Boden zu lockern..

    Wenn möglich, können Sie Sphagnummoos kaufen. Die Menge jedes Backpulvers hängt von der Größe der Samen ab..

    Es ist am besten, die Mischung in einem Anteil von 3 Teilen Erde, der Hälfte Perlit und anderthalb Teilen Vermiculit zuzubereiten. Vor der Aussaat sollte der Boden mit Backpulver reichlich mit warmem Wasser bestreut werden. Als nächstes werden die vorbereiteten Samen auf Papier ausgelegt und mit einem Zahnstocher auf den Boden übertragen. Wenn Sie jeden Samen auslegen, sollte er leicht in den Boden gedrückt werden. Es sei daran erinnert, dass es unabhängig von der Pflanzensorte nicht erforderlich ist, die Samen zu schichten. Nach dem Pflanzen sollte der Behälter mit einer transparenten Plastiktüte abgedeckt und die Lufttemperatur zwischen 15 und 23 ° C gehalten werden.

    Der Anbau von Sämlingen ist ein entscheidendes Stadium, das Aufmerksamkeit erfordert

    Nach dem Pflanzen muss der Behälter mit dem Pflanzmaterial an einem gut beleuchteten Ort aufgestellt werden. Vorausgesetzt, Sie haben eine Mischung aus Erde und Backpulver richtig zubereitet, erscheinen die ersten Triebe in 2 Wochen. Gekeimte Sämlinge müssen in den ersten Wochen ihres Wachstums vor Sonnenlicht geschützt werden. Zu diesem Zeitpunkt ist es auch erforderlich, den Boden nicht austrocknen zu lassen, da sonst die Sämlinge austrocknen können.

    Primel auf der Fensterbank

    Sobald mehrere Blätter auf den Stielen erscheinen, muss der Film aus dem Behälter entfernt werden. Aber du solltest es nicht sofort tun Es ist notwendig, das Tierheim schrittweise zu entfernen und neu zu verlegen, um die Pflanzen an neue Bedingungen zu gewöhnen. Sie müssen die Sämlinge nur mit einer Sprühflasche gießen. Andernfalls kann starker Druck junge Wurzeln aus dem Boden auswaschen. Es ist notwendig, die Sämlinge mindestens dreimal zu tauchen. Je öfter Sie Ihre Sämlinge verpflanzen, desto besser entwickeln sich ihre Wurzel- und Luftteile..

    Das erste Mal wird Primel gepflückt, während drei Blätter erscheinen. Bis dahin lohnt es sich nicht, die Pflanzenumgebung zu verändern. Während der Transplantation sollten Sie auf den Zustand der Sämlinge achten. Wenn einige von ihnen unterentwickelt sind, ist es am besten, sie sofort zu entfernen. Alle anderen können sicher in große Töpfe umgepflanzt werden. Beim Pflücken von Pflanzen lohnt es sich, eine Pinzette zu verwenden, um die noch nicht gereiften Stängel nicht zu beschädigen. Transplantationslöcher werden mit einem Zahnstocher gemacht. Nach einer Weile können die Sämlinge wieder getaucht werden. Das letzte Mal, wenn die Transplantation jeweils für eine Pflanze in offenem Boden oder in permanenten Gefäßen durchgeführt wird.

    Beim Anbau dieser Pflanzen sind viele Erzeuger mit Problemen wie Mehltau und Wurzelfäule konfrontiert. Flöhe, Zecken und andere Schädlinge fressen gerne Blumen. Wenn die ersten Symptome von Krankheiten auftreten, behandeln Sie die Pflanzen mit systemischen Fungiziden. Wenn sie an Bodenparasiten leiden, müssen die Blüten zur Behandlung erneut transplantiert werden. In diesem Fall sollten Sie äußerst vorsichtig sein, da Schädlingseier auch in einem Laden Backpulver gefunden werden können. Daher müssen der Boden und seine Zusatzstoffe unmittelbar vor dem Pflanzen mit Desinfektionsmitteln behandelt werden..

    Damit die Arbeit nicht den Bach runtergeht: Merkmale des Pflanzens von Primeln für Sämlinge mit Samen

    Internationaler Name:

    Synonyme:

    Komplexität:
    Entwicklungszyklus:
    Lichtmodus:
    Bewässerungsmodus:
    Temperatur:
    Die Erde:
    Hauptmerkmal:

    Laubfarbe

    Knospenfarbe

    Blütengröße

    Domain:
    Königreich:
    Abteilung:
    Klasse:
    Auftrag:
    Familie:
    Gattung:

    Die meisten Gärtner, die aus einer Vielzahl von Blumen wählen, um ihre Sommerhäuser zu dekorieren, entscheiden sich für eine Pflanze wie Primel.

    Primel ist eine mehrjährige Pflanze und hat eine breite Palette von Farben und viele Arten. Wie jede Pflanze braucht Primel Pflege, richtiges Pflanzen, Tauchen, Schutz vor Krankheiten und Schädlingen.

    Beschreibung der Anlage und ihrer Merkmale

    Die Primelpflanze gehört zur Familie der Primeln und ist klein. Der Stiel ist etwa 25 Zentimeter hoch. Das Wurzelsystem befindet sich in den Bodenschichten näher an der Oberfläche. Die Pflanze hat je nach Art ein flauschiges Blattkissen in verschiedenen Formen. Das Laub hat eine grasige Farbe mit einer glatten Oberfläche.

    Junge Primelkeimlinge. Foto wird als Illustration verwendet. Quelle: Yandex.Pictures

    Die mehrjährige Blume besteht aus geraden, regenschirmförmigen Blütenblättern. Blumen haben eine Vielzahl von Farben und Farben, von bunten Farben bis zu monochromatischen. Der zentrale Teil der Blume ist hellgelb gefärbt und hat die Form einer kleinen Blume. Nach einer Zeit der Reifung und anschließenden Bestäubung bilden sich anstelle des Blütenteils ovale Kapseln mit Samen im Inneren. Kleine Blumensamen mit einer länglichen dunklen Farbe.

    Arten von Blumen

    Primeln haben mehr als 450 Arten, die die Züchter zur besseren Wahrnehmung in Abschnitte unterteilen. Die Abschnitte werden jedes Jahr mit neuen Typen aufgefüllt. Die Anzahl der Abschnitte beträgt 25 und mehr. Am häufigsten sind die folgenden Abschnitte:

    • gezahnt;
    • Ohrmuschel;
    • Primeln;
    • Muscariod;
    • mehlig;
    • kortexförmig;
    • Kandelaber;
    • Julia;
    • Oreoflomis.

    Jeder Abschnitt enthält Pflanzen, die nach bestimmten Merkmalen und Faktoren kombiniert werden. Abschnitte sind wichtig für die Gruppierung von Blumen sowie für die richtige Pflege und das Pflanzen.

    Gartensorten

    Gartenprimel oder eine Art von gemeine Primel kommt auf der ganzen Welt vor. Diese Pflanze ist auf dem afrikanischen Kontinent in verschiedenen Teilen Europas und Asiens zu finden..

    Sämlinge vor dem Pflanzen auf offenem Boden. Foto wird als Illustration verwendet. Quelle: Yandex.Pictures

    Die Gartenprimel hat kleine Blüten und ein kleines Blattkissen. Gärtner züchten Primeln auf verschiedene Weise. Die Hauptanbaumethode sind Samen..

    Pflanzzeitpunkt: optimales Timing

    Das Pflanzen von Primeln in offenen Boden erfolgt Mitte des Frühlings oder im frühen Herbst. Die Pflanze wird an schattigen Orten mit gutem Windschutz gepflanzt. Es ist am besten, die Pflanze in der Nähe von kleinen Johannisbeersträuchern oder anderen Pflanzen mit kleinen Zweigen zu pflanzen. Der Boden, auf dem gepflanzt wird, sollte weich und nicht zu feucht sein. Das Sitzen erfolgt in einem Abstand von 15 Zentimetern voneinander.

    Wenn Sie zu Hause Samen pflanzen, müssen Sie künstliches Licht erhalten und Samen im Dezember oder Mitte Januar in Töpfe und Behälter pflanzen. Auch in der Sommersaison können Primeln gepflanzt werden. Im Sommer werden die Samen sehr dick ausgesät und oft gewässert, da in der heißen Zeit viele Samen absterben können..

    Vorbereitungen für die Aussaat

    Vorbereitung von Boden und Behältern

    Jeder Züchter mehrjähriger Blumen wählt Pflanzutensilien nach seinem Geschmack aus. Der Hauptpunkt, der bei der Auswahl von Töpfen und Kisten für zukünftige Sämlinge berücksichtigt werden muss, ist das Vorhandensein von Löchern für die Entwässerung.

    Es ist nicht überflüssig, ein hausgemachtes Gewächshaus um den Behälter herum zu schaffen, oder es wird empfohlen, die Kisten mit den gepflanzten Samen mit Plastikfolie zu bedecken, um die Keimlinge schnell zu keimen. Zum Pflanzen von Samen können Sie verwenden: Plastikbehälter, Joghurtgläser, Blumentöpfe, andere Einwegbehälter.

    Eine Vielzahl von Gartenprimeln. Foto wird als Illustration verwendet. Quelle: Yandex.Pictures

    Der Boden sollte in einem Gartenfachgeschäft gekauft werden. Es ist unbedingt erforderlich, dem Boden einen Zusatzstoff für das Wachstum von Vermiculit und dergleichen zuzusetzen. Um den von der Straße entnommenen Boden zu desinfizieren, müssen Sie ihn 15 Minuten lang in der Mikrowelle oder im Ofen aufbewahren.

    Saatgutbehandlung: Wie man schichtet?

    Die Schichtung ist eine künstliche Nachahmung von Kälte und Feuchtigkeit beim Pflanzen zu Hause. Viele Primel-Sorten unterliegen einer obligatorischen Schichtung. Dieser Vorgang wird so durchgeführt, dass beim Pflanzen von Samen der Behälter, in dem sie wachsen, mit einem undurchlässigen Deckel verschlossen und 2-3 Wochen lang an einen kalten Ort geschickt wird..

    Es gibt verschiedene Schichtungstechniken, von denen eine als Schwingen bezeichnet wird. Beim Schwingen wird ein Behälter mit gepflanzten Samen tagsüber von kalt nach warm und umgekehrt bewegt. Nach Abschluss der Schichtung wird der Primelbehälter in einen warmen Raum gestellt und mit einem transparenten Film oder Beutel abgedeckt. Es ist auch notwendig, die Samen zu lüften und zu befeuchten..

    Wie man richtig sät?

    Der technologische Prozess der Aussaat dieser Primel ist nicht kompliziert, sondern hat je nach Sorte und Umweltbedingungen seine eigenen Eigenschaften. Die Aussaat erfolgt durch Streuen in den Boden, wonach die Samen mit Erde bestreut werden (mit einer Schicht von 0,5-1 cm)..

    Die Methode der Aussaat auf Schnee wird ebenfalls angewendet. Ein kleines Schneekissen wird in den Sämlingsbehälter auf dem Boden gelegt, wonach die Samen verstreut und zu einer Schneemasse verdichtet werden. Nachdem der Schnee geschmolzen ist, sinken die Primelkerne bis zur gewünschten Tiefe in den Boden..

    Wie man gute Sämlinge züchtet?

    Wenn Primelsprosse erscheinen, muss der Behälter mit den Sämlingen vor der Sonne geschützt werden.

    Schneeweiße Knospe. Foto wird als Illustration verwendet. Quelle: Yandex.Pictures

    Es sollte auch gewässert werden und das Wurzelsystem sollte nicht austrocknen. Sie sollten die Pflanze nicht überfluten, sondern den Boden nur leicht befeuchten. Ein geschlossener Behälter mit Sämlingen muss belüftet werden.

    Bewässerung

    In kleinen Dosen mit einer Sprühflasche muss gewässert werden. Das Wasser sollte beim Gießen nicht kalt sein. Eine erwachsene Blume sollte in einem kühlen Raum mit einer Temperatur von 15-20 ° C aufbewahrt werden. Es ist unbedingt erforderlich, die Primel 1-2 Mal alle 1,5 Monate mit Düngemitteln zu füttern.

    Tauchsämlinge

    Dieser Vorgang wird bis zu dreimal durchgeführt. Tauchen hilft, das Wachstum von Primeln zu verbessern und den Stamm der Blumenernte in den Boden zu vertiefen.

    Die erste Tauchphase wird durchgeführt, wenn 3 Blätter auf der Pflanze erscheinen. Pflanzen, die stumpf und nicht lebensfähig sind, sollten entfernt werden. Während der Ernte muss der Sämling umgepflanzt werden, damit sich die Wurzel bis zum Beginn der gekeimten Blätter vertieft. Nach dem Umpflanzen muss die Primel mit etwas Wasser angefeuchtet werden.

    Landung im Garten

    Sie können Primeln im Frühjahr oder Frühherbst auf offenem Boden in Ihrem Gartengrundstück pflanzen. Der Landeplatz muss so gewählt werden, dass kein direktes Sonnenlicht darauf fällt. Am besten wählen Sie einen schattigen Platz mit weichem und gedüngtem Boden. Beim Pflanzen von Sämlingen ist es notwendig, sorgfältig mit dem Wurzelsystem zu arbeiten, ohne es durch Pausen und Brüche zu beschädigen.

    Foto der blühenden Primel. Foto wird als Illustration verwendet. Quelle: Yandex.Pictures

    Eine wichtige Voraussetzung für das Pflanzen ist der Abstand zwischen den Pflanzen, der je nach Größe der Primel-Sorte etwa 30 Zentimeter voneinander entfernt sein sollte. Je größer die Sorte, desto größer der Abstand zwischen den Sämlingen. Vergessen Sie nicht, die Sämlinge zu gießen, aber überfluten Sie sie nicht. Die Wasseraufnahme in das Wurzelsystem sollte moderat sein.

    Krankheits- und Schädlingsbekämpfung

    Die mehrjährige Primelpflanze hat eine gute Immunität gegen verschiedene Krankheiten. Nach dem Einpflanzen von Primeln in offenen Boden kann eine ungeeignete Pflanze von verschiedenen Bakterien, Fäulnis, Mehltau und dem Pilz Ramularia befallen werden. Um Primelkrankheiten zu bekämpfen, müssen alle infizierten Blätter der Pflanze abgeschnitten werden. Es ist auch notwendig, die Behandlung mit speziellen Desinfektionslösungen (Topsin oder Fundazol) durchzuführen..

    Zusätzlich zu Bakterien können die gepflanzten Blumensämlinge von Insektenschädlingen wie Schnecken, Käfern und Zecken gefangen werden. Es ist besser, sie manuell zu bekämpfen, zu sammeln und zu zerstören. Es wird nicht empfohlen, Pflanzen mit Giften von Schädlingen zu besprühen, da die mehrjährige Ernte selbst absterben kann.

    Nützliches Video

    Wir bieten Ihnen ein kurzes Video über das Pflücken von Primelkeimlingen an:

    Jeder Gärtner träumt davon, sein Grundstück mit wunderschönen Blumenarrangements zu sehen, die das Auge erfreuen. Wenn Sie sich für eine Pflanze wie Primel entscheiden, erstrahlt der Garten in leuchtenden Farben und bietet Freude und gute Emotionen. Diese Art von Pflanze ist nicht skurril in der Pflege, und indem Sie die notwendigen Anforderungen erfüllen, die für jeden machbar sind, können Sie eine helle Blüte der Pflanze erreichen.

    Bewerten Sie den Artikel, teilen Sie Material mit Ihren Freunden in sozialen Netzwerken und äußern Sie Ihre Meinung in der folgenden Diskussion!

    Primel im Jahr 2020 nach dem Mondkalender pflanzen

    Primel ist wie die meisten mehrjährigen Blüten eine unprätentiöse Pflanze. Die schönen Blüten können je nach Sorte unterschiedliche Farben, Texturen und Formen haben. Der Anbau erfolgt auf freiem Feld, bei warmem Wetter, regelmäßigem Gießen und Ergänzungsfuttermitteln, die für ein volles Wachstum, eine Reihe von Blättern und die Bildung von Stielen erforderlich sind. Das Pflanzen von Primeln im Jahr 2020 nach dem Mondkalender erfolgt mit keimenden Samen für Setzlinge zu Hause auf einer Fensterbank, wobei weiter auf offenem Boden gepflückt und gepflanzt wird. Astrologen empfehlen, sich an die Mondphasen zu halten, die für die Fruchtbarkeit verantwortlich sind. An günstigen Tagen können Pflanzen Folgendes bringen: beschleunigte vegetative Reifung, reichlich gesunde Blätter und Blüte mit großen Blüten, ideale Form, mit leuchtenden Farben bemalt. Der Beginn der Gartenarbeit wird in Abhängigkeit von der Region und ihren klimatischen Eigenschaften für die Bewurzelung unter Straßenkeimungsbedingungen ausgewählt. Die Vegetationsperiode ist in mehrere Teile unterteilt: Aussaat von Saatgut, Pflücken und Pflanzen auf offenem Boden, Wachstum bis zur Blüte. Aus diesem Prozess wird die Berechnung des Beginns der Aussaat und des Pflanzens unter Berücksichtigung der Anbauregion und des Wetters durchgeführt.

    Sorten und Sorten von Primeln

    Heute gibt es so viele Primelarten, dass Botaniker, die jede Art einzeln untersuchten, die Blume in 30 Unterarten unterteilen mussten. Und obwohl die meisten von ihnen selten auf Parzellen zu finden sind oder in anderen Ländern sogar sprießen, ist es notwendig, die beliebtesten und besten Pflanzen für den Anbau im Garten für eine allgemeine Präsentation zu betrachten.

    Gemeine Primel (stammlos), Primula vulgaris

    Diese Art kann in den Waldgebieten Mittel- und Südeuropas sowie auf den Almwiesen beobachtet werden, wo Schneeschmelze beobachtet wird. Die stammlosen Merkmale sind:

    • kurzes Wurzelsystem mit fetten schnurförmigen Trieben;
    • Blätter, die der Form einer Wegerich ähneln und eine Breite von 7 cm und eine Länge von 24 bis 26 cm erreichen;
    • im Winter bleibt das Laub bei Temperaturabfällen von bis zu 0 Grad erhalten;
    • Einzelblüten an jeder Pflanze mit hohen Stielen bis zu 18 cm weiß-lila und hell-
    • gelb, näher an der Cremefarbe;
    • Blütenblätter sind in 2 Lappen unterteilt.

    Das ist interessant! Trotz ihres einfachen Namens, der keine Bewunderung hervorruft, ist die gemeine Primel eine der schönsten ihrer Art. Während der Blütezeit ist sein Aussehen vergleichbar mit einem üppigen Blumenstrauß, der von den Händen eines Floristen gesammelt wurde..

    Die stammlose Sorte blüht im März und September. Die fruchtbare Periode tritt in den meisten Fällen zu Beginn des Monats auf, seltener - fällt in die zweite Monatshälfte.

    Gängige Sorten werden seit dem frühen 16. Jahrhundert als Primel eingestuft. Unter den wichtigsten sind: Cerulea (Blüten von tiefblauer Farbe mit gelben Flecken), Virginia (weiße Blüten mit hellgelbem Hals), Giga White - eine monochromatische Primel von schneeweißer Farbe.

    Hohe Primel oder Primula elatior

    Hohe Primel, übersetzt aus dem Lateinischen, ist den Bewohnern Süd- und Mitteleuropas für ihre Falten und unebenen Dentikel an den Rändern der Blütenblätter bekannt. Die Länge variiert jeweils zwischen 7 und 19 cm, und die Breite kann 8 erreichen. Der Farbbereich ist gelb, möglicherweise sowohl gesättigt als auch hell, näher am Zitronenton. Während der Blüte reifen an jedem Busch bis zu 20 schirmförmige Blütenstände.

    In jüngster Zeit kommt Primula elatior häufig in den Naturgebieten der Karpaten vor. Vielen Einheimischen gelang es sogar, die Blume zu domestizieren, indem sie sie in ihre Gärten übertrug. Durch die richtige Pflege, die regelmäßiges Gießen mit Schmelze und Regenwasser kombiniert, fühlt sich die Pflanze natürlich an und entwickelt sich ohne Stress.

    Die Blütezeit ist lang, aber einmalig und dauert etwa 2 Monate. Im Vergleich zu anderen Primelarten beginnt die große von Mitte April bis Anfang Mai zu blühen. Die letzten Blüten verdorren während der Zeit der Entstehung eines heißen Klimas, das sowohl tagsüber als auch nachts fällt..

    Unter den großen Sorten fallen heute nicht nur klassische Sorten auf, sondern auch Hybriden mit einem hellen Farbschema und Augen mit einem anderen Farbton. Unter den beliebtesten und gebräuchlichsten Farben kann man herausgreifen: Rot, Schneewittchen, Hell- und Dunkelrosa, Flieder, Gelb und Pastellprimeln.

    Die besten Sorten aus dieser Gruppe bleiben:

    • Gelle Farben - zarte lila Blütenblätter mit gelblichen Augen, kombiniert zu einer Blume, deren Durchmesser 4 cm nicht überschreitet;
    • Crescendo ist eine der Miniatursorten der hohen Primel. Hat eine andere Farbe entlang der Kontur der Blütenblätter und einen satten gelben Kern;
    • Alba - ähnelt geöffneten Maiglöckchen. Viele Menschen assoziieren einen weißen Farbton, kombiniert mit einem orangefarbenen Auge, das einem Sternchen ähnelt, mit dem Beginn des Frühlings und der Zärtlichkeit der Braut, die dem Bräutigam in einem schneeweißen Kleid erschien.
    • Das Kolosseum ist eine Blume, die der Seide in ihrer Seidigkeit nicht unterlegen ist. Es kann in verschiedenen Farben blühen - von klassischem Gelb bis zu allen Arten von Rottönen;
    • Rosea - kleine gesättigte rosa Blüten mit gelbem Kern;
    • Goldgrand ist eine der ungewöhnlichsten Sorten unter den hohen Primeln. Die Blüten sind braun mit einem gelben Herzen.

    Hybridsorten, die für den Eigenanbau entwickelt wurden, sind ebenfalls üblich. Im Vergleich zu den klassischen sind sie weniger anfällig für Krankheiten und Schädlinge, erfordern keine Wiederholung der natürlichen Pflege und blühen vor allem mit hellen, auffälligen Blüten..

    Primula Siebold oder Primula sieboldii

    Eine einfache Blume, die alle Fliederfarben kombiniert. Es blüht Anfang Juni und erfreut andere mit seinem Aussehen, bis die Blütenblätter verdorren.

    Während der Zeit der Offenlegung von Stielen wird es wie ein kleiner Blumenstrauß, der speziell für das Zeugnis der Braut gemacht wurde.

    Frühlingsprimel oder Primula veris

    Bei den einfachen Leuten - eine Heilpflanze zur Behandlung verschiedener Krankheiten. Die Blütenblätter während der Blüte ähneln abgerundeten Herzen, die zum Kern gedreht sind und deren Länge 18 cm nicht überschreitet. Das Farbschema ist nicht gesättigt, es hat gelbliche Farbtöne. Die Mitte an der Basis der Blütenblätter ist hell und fast orange.

    Es ist nicht nur in offenen Bereichen, sondern auch in Sommerhäusern zu finden. Viele Gärtner pflanzen eine Primel der Frühlingssorte und wählen Sorten mit charakteristischen Merkmalen:

    • samtig;
    • Frotteeoberfläche der Blütenblätter;
    • einfarbig oder umgekehrt, gemischt mit einem anderen Farbton.

    Die Blütezeit ist nicht standardisiert und kann je nach Anbauregion jederzeit von März bis Juni erfolgen. Je wärmer die Temperatur ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit einer frühen Blüte..

    Die besten Sorten von Frühlingskerzen im Jahr 2020 sind nach Ansicht der meisten Gärtner:

    Primula Auricula

    Eine mehrjährige Primel, die Eigentum der Einwohner Europas geworden ist, die in der Nähe von felsigem Gelände leben, sind ohrenförmige Primeln mit grünem Laub, die mit gelben, rosa und seltener violetten Tönen bemalt sind.

    Andere ins Russische übersetzte Namen: Bärenohr, Kuhstall.

    Für das Pflanzen und den weiteren Anbau dieser Sorte muss ein Florist viel Zeit und Mühe aufwenden. Aufgrund der geringen Empfindlichkeit gegenüber wechselhaftem Wetter muss Primel gute Bedingungen für die Keimung schaffen. Temperatur, Bodenfeuchtigkeit, fehlende Zugluft und regelmäßige Fütterung sind nur ein kleiner Teil dessen, was Aurikula von unprätentiöseren Sorten unterscheidet.

    Zu den Vorteilen einer Blume gehört: die Sättigung von Farbe und Aroma, die sich günstig auf das menschliche Nervensystem auswirkt, sofern keine allergische Reaktion auf Pflanzenpollen vorliegt.

    Die Sorte Aurikula darf in ganz Russland wachsen, mit Ausnahme von Regionen mit frostigem Klima im Winter. Hier geht es vor allem um den Ural und Sibirien.

    Die Blüte beginnt Anfang Mai und endet erst im April.

    Pubertierende Primel

    Jeder, der mindestens einmal Adeniumblüte gesehen hat, wird die Blüten einer fallengelassenen Primel mit einer „Wüstenrose“ vergleichen. Die Hybridsorte, die dank der Eltern Primula Rubra und Auricula künstlich gezüchtet wurde, erhielt einen hellen Namen - Primula x pubescens oder übersetzt aus dem Lateinischen - Primel "Lowered". Zu Beginn der Entwicklung hatten die Blüten klassische monochromatische Farben: Weiß, Hellrosa, Dunkelrot und Gelb, und erst nach einer Weile war es dank der Arbeit von Botanikern möglich, Rebsorten mit schirmförmiger Blüte hervorzubringen und die Blütenblätter in ungewöhnlichen Tönen zu färben, die in der Natur nicht zu finden sind Primel.

    Die Blüte ist einmalig und wiederholt sich jedes Jahr im April. Die Dauer des Zeitraums reicht von 2 Wochen bis zu einem vollen Monat, abhängig vom Feuchtigkeitsgehalt des Bodens und dem Klima in der Region. Je heißer, desto schneller verblasst die Blüte.

    Das Pflanzen von Primeln im Jahr 2020 ist nicht nur für Setzlinge mit weiterem Pflücken und Übertragen auf offenes Gelände zulässig, sondern auch für Töpfe, die von der Seite des Territoriums in Abschnitten spektakulär aussehen. Sie werden auf der Veranda rund um das Haus, auf der Straßenseite der Garage und sogar in der Scheune aufgehängt..

    Wichtig! Die pubertierende Primel wird häufig bei der Landschaftsgestaltung des Standortes verwendet. Auf seiner Grundlage werden figürliche Blumenbeete hergestellt, die das Fundament des gebauten Hauses bedecken und sogar um den Umfang eines Baumstamms gepflanzt werden, um den "Gartenzustand" fabelhaft zu machen..

    Orchideenprimel

    Fläschchen werden oft als Primeln bezeichnet, die in Gebieten mit hoher Bodenfeuchtigkeit wachsen. Sie können sie treffen, indem Sie nach China gehen.

    Eine mehrjährige Blume mit einer Stängelänge von bis zu 45 cm und ohrenähnlichen Stielen, grün und schließlich rot gestrichen. Die Form der Blüten ist ungewöhnlich, ebenso wie die Farbe, die einen Farbverlaufsübergang aufweist.

    Blütezeit - mäßig lang, beginnend im Juni und endend Ende Juli.

    Wichtig! Wenn Sie in den Regionen unserer Region eine Orchideensorte anbauen, wählen die Erzeuger anstelle von offenem Boden Gewächshäuser mit Heizung und zusätzlicher Beleuchtung. Der Mangel an warmer Luft und Licht führt im ersten Jahr zum Tod der Kultur mit dem Einsetzen des Winters unter Bedingungen der Straßenkeimung.

    Der optimale Zeitpunkt für die Fütterung der Pflanze ist September und Oktober. Während dieser Zeit aktiviert die Primel eine verstärkte Vegetation, die zum Wachstum des Wurzelteils, des Stammes und der Blätter beiträgt.

    Als Pflanze für die Landschaftsgestaltung wird die Blume zusammen mit den Farnsorten gepflanzt und bildet wunderschöne Blumenbeete.

    Eine nützliche Information! Um sicherzustellen, dass die Pflanze immer genügend Feuchtigkeit hat, wird empfohlen, die automatische Tropfbewässerung in einem Behälter mit Erde zu installieren, der den Boden vor dem Austrocknen in den Intervallen zwischen den Bewässerungen schützt.

    Primel im Jahr 2020 nach dem Mondkalender pflanzen

    Um zu bestimmen, wann Primelensamen gepflanzt werden sollen, müssen nicht nur die im Mondkalender festgelegten günstigen Tage berücksichtigt werden, sondern auch die optimalen Aussaatdaten, die sich nicht von Jahr zu Jahr ändern..

    Wenn Sie im Oktober und November Primeln pflanzen, kann der Erzeuger die erste Blüte ab Mitte März oder Anfang April bewundern.

    Die Aussaat von Samen im ersten Wintermonat - Dezember - trägt dazu bei, dass im Mai eine blühende erwachsene Pflanze entsteht.

    Durch das Pflanzen im Januar, Februar und März wird die Blütezeit um 30 Tage verlängert, d. H. Die Blüte wird im Juni, Juli und August fallen.

    Die Aussaat von Primel-Samen für Setzlinge und das Pflanzen von offenem Boden ist nicht zeitlich begrenzt. Die Aussaat kann je nach Wunsch und zulässigen Kosten für den Kauf von Phyto-Lampen das ganze Jahr über erfolgen. Ab Herbst ohne zusätzliche Beleuchtung dehnen sich die Sämlinge aus, werden zerbrechlich und sind nicht bereit, reichlich Laub und eine gute Wurzel aufzubauen. Um diese Situation zu vermeiden, wird empfohlen, die Pflanzzeit zu verschieben und zwischen Frühling und Sommer zu wählen. Wenn der Wunsch groß ist, lohnt es sich, zusätzliche Beleuchtung zu installieren, damit die Anlage die erforderliche Masse gewinnt..

    Die einfachste Pflanzung auf offenem Boden ist die späte Aussaat von Samen. Die Münze hat jedoch eine andere Seite: Die Blüte ab dem Zeitpunkt des Pflanzens verzögert sich um 730 Tage oder 2 Jahre..

    Günstige Tage zum Pflanzen von Primeln:

    • im Januar - 10 und 11, 14, von 17 bis 18, 20, 26 und 27;
    • im Februar - von 13 bis 16, 28;
    • im März - 1. und 2. März von 8 bis 10;
    • im April - 4., 6. und 7., 11., 12. April;
    • im Mai - 8. und 9., 12.

    Primula, eine kurze Beschreibung der Blume

    Die Pflanze mit dem klangvollen Namen "Primula" gehört zur Gattung der Primeln. Die Anzahl seiner Sorten erreicht mehr als 30 Arten, die fast auf der ganzen Welt vorkommen. Es gibt sowohl klassische als auch künstlich gezüchtete Sorten, die mit Hybriden verwandt sind. Insgesamt gibt es für 2020 mehr als 400 Sorten, die sich in Farbe, Form, Länge, Breite von Blüten, Blättern und sogar einem Stiel unterscheiden. Das Pflanzen der meisten Primeln ist in den Regionen Russlands nicht durch Aussaatdaten beschränkt. Abhängig von der Zeit der Vegetationsperiode werden ungefähre Richtlinien festgelegt, anhand derer Sie berechnen können, wie lange die Pflanze vom Zeitpunkt der Pflanzung bis zum Erwachsenenalter dauern wird, um auf zusätzliche Beleuchtung und Heizung im Freien zu verzichten.

    Wichtig! Der Gärtner kann sowohl mehrjährige Primel-Sorten als auch Einjährige pflanzen, die am Ende des Winters eine jährliche Aussaat erfordern..

    Die häufigste Primel auf dem Territorium Russlands bleibt "gewöhnlich". Primel ist unprätentiös und verträgt sich gut mit anderen Kulturen. PH und Bodenlockerung sind ihm nicht wichtig. Regelmäßiges Gießen in Kombination mit Sonnenlicht lässt die Pflanze zur Freude des Züchters und des Neides der Nachbarn pünktlich blühen..

    In der Natur erfolgt die Blüte im Februar und März. Wenn jedoch in diesen Monaten zu Hause gepflanzt wurde, wird die erste Blüte auf das Ende des Sommers - den Beginn des Herbstes - übertragen..

    Vorbereitung für das Pflanzen von Samen

    Damit das Saatgut zur Aussaat bereit ist, muss auf die vorbereitende Vorbereitung geachtet werden. Der Prozess betrifft fast alle Sorten von Primeln, mit Ausnahme der gezahnten und gewöhnlichen Primeln, die nicht gestartet werden müssen. Für andere Typen ist das Verfahren erforderlich. Ohne sie ist die Pflanze in 70% der Fälle allen Arten von Krankheiten ausgesetzt und kann sterben..

    Der Starter kann je nach Aussaatmonat jederzeit durchgeführt werden. Erfahrene Blumenzüchter bevorzugen es jedoch, Samen bereits im Januar zu verarbeiten und das Material nach der Desinfektion in einem luftdichten Beutel an einem dunklen Ort ohne Sonnenlicht zu lagern..

    Verwenden Sie zur Desinfektion eine schwache Kaliumpermanganatlösung unter Zusatz von flüssigem Superphosphat zur Fütterung. 5-7 Minuten in warmem, aber nicht heißem Wasser einweichen.

    Wenn Sie das Auftreten eines schwarzen Beins verhindern möchten, sollten Sie die Samen in Wasser mit einigen Tropfen Phyotlavin behandeln. Ein auf natürlichen Inhaltsstoffen hergestelltes Antibiotikum schützt die Sämlinge vor Schäden.

    Landung im Boden

    Wie beim Pflanzen erfordert das Pflanzen von Primeln für Sämlinge auf offenem Boden oder zu Hause die Einhaltung bestimmter Regeln. Trotz ihrer Beständigkeit gegen kalte Temperaturen kann sich die Kultur im Winter nicht im Freien entwickeln, nachdem sie aus einem warmen Raum entnommen wurde. Gleiches gilt für die Möglichkeit, ein Haus auf einer Fensterbank anzubauen. Wenn die Beleuchtung nicht ausreicht, erliegt die Pflanze dem Stress und produziert keine neuen Blätter mehr. Um solche Probleme zu vermeiden, ist es notwendig, frühestens im Frühjahr mit einer Landung auf der Straße zu tauchen. Wenn die Keimung zu Hause gemeint ist, sollte die Pflanze mit künstlichem Licht versehen werden..

    Bevor Sie in ein paar Tagen in den Boden pflanzen, sollten Sie die Stelle ausgraben und den Dünger darüber streuen, wo die Primelkeimlinge übertragen werden. Geeignet als Top-Dressing der Erde: Stickstoffdünger, Kompost, Perlit und Kokosnusssubstrat. Letzteres wird zur Neutralisation von saurem Boden verwendet, wobei ein Volumen von 5 Litern pro 1 Quadratmeter hinzugefügt wird. Meter.

    Das Pflanzschema bleibt unabhängig von der ausgewählten Sorte identisch - 15x15 cm.

    Wichtig! Damit sich die Sämlinge 2 Wochen vor dem Pflanzen an niedrige Temperaturen anpassen können, lohnt es sich, mit dem Aushärten zu beginnen. Dazu werden die Sämlinge auf die Fensterbank gelegt und das Fenster geöffnet, wobei von einer Mindestzeit bis zu einem ganzen Tag gelüftet wird. Die erste Aushärtung sollte nach 10 Minuten beginnen und die Zeit allmählich verlängern..

    Bodenauswahl

    Für das Pflanzen von Primeln nach dem Mondkalender wird im Jahr 2020 empfohlen, nur fruchtbaren Boden zu wählen, der mit Mineralien angereichert ist, die für den Beginn des Wachstums der Pflanze erforderlich sind. Vorausgesetzt, es wird auf offenem Boden gepflanzt, wenn es schwierig ist, das Land gegen gekauftes Land auszutauschen, wird der Gartenboden mit nützlichen Substraten verdünnt: Perlit, Humus, gemahlener Zimt von Schädlingen, die die Pflanze schädigen können, und Superphosphat.

    Die richtigste Landeoption wäre das Pflanzen in getrennten Behältern wie Töpfen. Sie können den gekauften Boden in sie gießen, ohne sich um die Wurzelbildung der Pflanze und das weitere Wachstum sorgen zu müssen..

    Nach dem Pflanzen sollten Sie den Zustand des Bodens überwachen. Es muss fruchtbar bleiben, damit die Wurzeln atmen können. Zu diesem Zweck wird empfohlen, beim ersten Mal nach dem Umpflanzen nach jedem Gießen mit Sedimentwasser eine regelmäßige Lockerung durchzuführen..

    Eine nützliche Information! Wenn die Pflanzstelle auf den früheren Keimort des Grüns fällt, sollte vor dem Pflanzen ein Neutralisator der Säure - Vermiculit - gestreut werden. Es wirkt auf den PH-Wert und bringt den Boden wieder in ein neutrales Gleichgewicht, das nahezu alkalisch ist.

    Wachsen und pflegen

    Bei ordnungsgemäßer Pflanzung auf offenem Boden, unter Beachtung der Bedingungen (siehe oben) und günstiger Tage im Mondkalender verursacht die Keimung der Kultur häufig keine Schwierigkeiten. Selbst Anfänger, die noch nie auf eine Primel gestoßen sind, pflegen die Blume während ihres Wachstums und ihrer Entwicklung problemlos. Das Problem kann nur auftreten, wenn der Züchter nicht mehr regelmäßig gießt und Unkraut entfernt..

    Wichtig! Bei trockenem Wetter sollte die Bewässerung erhöht werden, damit der Boden nicht austrocknet, und bei Regen sollte sie dagegen auf ein Minimum reduziert werden..

    Wenn Sie eine mehrjährige Primel-Sorte anbauen, können Sie nicht auf wöchentliche Fütterung verzichten. Mindestens alle 2 Wochen sollten Stickstoffdünger und Ergänzungsfuttermittel für Blütenpflanzen verschüttet werden, was den Blütenprozess um mehrere Wochen beschleunigt, ohne die Pflanze selbst zu schädigen.

    Primeltransplantation

    Mehrjährige Sorten müssen alle 5 Jahre umgepflanzt werden. Um den Vorgang korrekt durchzuführen, wird der Boden gründlich verschüttet und 30 Minuten lang stehen gelassen. Während dieser Zeit ist der Boden gut gesättigt und kann leicht vom Wurzelsystem der Primel getrennt werden, ohne sie zu beschädigen. Nach der Ernte wird der Busch in mehrere Teile geteilt und jeweils in einen neuen Behälter mit Erde für Blumenpflanzen gepflanzt.

    Primel, Fortpflanzung

    Zusätzlich zum Samenmaterial können bei der Primelvermehrung zwei Methoden der Großmutter angewendet werden: Teilung (durchgeführt, wenn die Blume wächst) und Blattstecklinge. Der Florist trifft die Wahl für jede der Optionen selbst, je nachdem, welchen Effekt er erzielen möchte. Wenn beispielsweise eine Primel seit mehreren Jahren im Garten wächst und stark gewachsen ist und der Garten dekoriert werden muss, wird die Methode zum Teilen einer erwachsenen Pflanze in Teile verwendet. Aufgrund der starken "Mutter" bekommen sie 4 bis 6 Kinder von guter Größe.

    Nachdem Sie sich für eine Vermehrungsmethode entschieden und auf offenem Boden gepflanzt haben, wird der Boden reichlich bewässert, wobei eine kleine Menge Wurzel hinzugefügt wird, um das Wurzelsystem besser zu stärken. Sie müssen keinen Zusatzstoff verwenden, nur bei der Aussaat von Samen.

    Es gibt drei Zuchtoptionen, und welche kann ein Florist wählen, ausgehend von seinen Wünschen. Wenn er beispielsweise eine bereits vorhandene Anlage vermehren möchte, wird die Teilungsmethode gewählt. Wenn die Pflanze schwach ist und praktisch gestorben ist, wird Option Nummer zwei in Betracht gezogen, was die Fortpflanzung durch Lufttriebe impliziert. Nun, im Falle des Anbaus neuer Pflanzen wird Saatgut bevorzugt..

    Richtige Bewässerung

    Um das richtige Bewässerungssystem aufzubauen, müssen Sie sich an einen Zeitplan anpassen, der die Zeiten und Tage festlegt, an denen die Blume abgeworfen werden soll. Übermäßige Feuchtigkeit, wie seltenes Gießen, kann zu Welken, Verrotten und sogar zu Pflanzenkrankheiten führen.

    Es ist am besten, die Bewässerung anhand der heute in der Region herrschenden klimatischen Bedingungen zu bestimmen. Wenn auf der Straße ein übermäßig trockenes Klima herrscht, wird empfohlen, den Feuchtigkeitsgehalt zu erhöhen, um ein Austrocknen des Bodens zu verhindern. In der umgekehrten Situation, wenn Regenwetter außerhalb des Fensters herrscht, lohnt es sich, die Bewässerung auf ein Minimum zu reduzieren und sie bei hoher Luftfeuchtigkeit insgesamt zu stoppen.

    Das Vorhandensein von Chlor im Wasser aus der Wasserversorgung ist für die Bewässerung nicht zulässig. Vor der Verwendung der Flüssigkeit wird sie mehrere Tage lang verteidigt.

    Dünger

    Primeln müssen wie jede blühende Pflanze gedüngt werden. Top Dressing ist notwendig, um die Blüte ein bis zwei Monate vor Beginn zu beschleunigen. Als Zusatzstoffe werden gekaufte flüssige Köder verwendet, die einen Komplex von Mineralien und notwendigen Zusatzstoffen für Blumen kombinieren, die sowohl auf dem Land als auch zu Hause sprießen.

    Das Top-Dressing eignet sich am besten für Primeln, die in zwei Farbtönen lackiert sind. Die Wirkung der Befruchtung kann bereits zu Beginn der Blüte festgestellt werden, wenn sich die Blüten geöffnet haben. Aussehen, optisch vergleichbar mit den Beispielen, die auf Saatgut und Fotos im Internet gezeigt werden, und nicht mit einer Pflanze, die vor einem Jahr blühte.

    Um eine Gelbfärbung der Blätter zu vermeiden, sollten dem Boden mindestens alle 6 Monate Substanzen zugesetzt werden, die den Säuregehalt und die Alkalität des Bodens verringern. Dadurch wird der Boden neutral und nahezu ideal für den Anbau von Primeln.

    Beschneidung

    Nach der Überwinterung werden die beschädigten und leblosen Blätter beschnitten, um ein Verrotten der gesunden Gewebe zu vermeiden, damit die Pflanze verjüngt und neue Blätter rekrutiert werden können. Verwenden Sie dazu eine Astschere oder eine scharfe Schere, die zuvor mit Alkohol behandelt wurde..

    Im Spätherbst lohnt es sich jedoch nicht, beschädigte und tote Teile von der Primel zu entfernen. Der Grund für die Verschiebung der Behandlung ist der Winter. Bei kaltem Wetter werden die alten Teile, die zu einem separaten Bestandteil der Pflanze geworden sind, zu einem "Pelzmantel", um die Kultur zu schützen. Wenn der Florist sie entfernt, verlässt er die Primel im Winter ohne warme Kleidung..

    Wintervorbereitungen

    Wie viele Blumen ist die Primel vor Frost geschützt und erreicht -15 Grad. Verwenden Sie als "Decke": eine Schicht Mulch, Tannennadeln, trockenes Stroh und sogar Agrofaser. Die Wahl des Materials hängt von der Verfügbarkeit dieses oder jenes Gegenstands im Arsenal ab.

    Wenn die Pflanze zu Hause ist, lohnt es sich im Winter, den Topf auf den Balkon zu bringen und ihn mit einem der oben genannten Materialien zu bedecken. Je kälter es in der vorübergehenden Wohnung ist, desto besser reagiert die Pflanze auf die Rückkehr auf die Fensterbank im Frühjahr.

    Krankheiten und Schädlinge

    Wenn die Pflanze im Freien wächst, kann sie trotz der vorbeugenden Maßnahmen des Züchters häufig verschiedenen Krankheiten ausgesetzt sein. Am häufigsten ist Primel betroffen von: Gelbsucht, Rost und Fäulnis. Von Insekten: Schnecken und Flöhe.

    Foto und Video:

    Das Pflanzen von Primeln im Jahr 2020 nach dem Mondkalender erfolgt an einem der glückverheißenden Tage, die der Erzeuger mochte. Es gibt keinen genauen Monat für das Pflanzen. Nach den oben beschriebenen einfachen Tipps und Empfehlungen darf von Winter bis Herbst gesät werden..

    Teilen Sie in der sozialen. Netzwerke

    Karotten sind eines der am häufigsten verwendeten Wurzelgemüse zum Kochen. Es wird verwendet als.

    Gartenerdbeere ist eine der beliebtesten Beerenkulturen in Sommerhäusern und im Garten.

    Top