Kategorie

1 Bonsai
Was hilft, einen Strauß Tulpen zum modischsten und stilvollsten zu machen??
2 Rosen
Seite über einen Garten, eine Sommerresidenz und Zimmerpflanzen.
3 Bonsai
Innengerbera: häusliche Pflege
4 Kräuter
Duftender Tabak - eine Blume aus Samen wachsen lassen

Image
Haupt // Kräuter

Salvia: Foto von Blumen, Pflanzmerkmale, Pflege


Die Salvia-Pflanze, deren Fotos in diesem Artikel zu sehen sind, ist eine erstaunlich schöne Kultur. Die medizinischen Sorten dieser Pflanze werden im Volksmund Salbei genannt. An windstillen Sommertagen fesselt und berauscht das wunderbare Aroma dieser Kultur buchstäblich und erfüllt die gesamte Luft im Garten. In diesem Artikel finden Sie Informationen darüber, wann Setzlinge gepflanzt werden müssen, Fotos von Salvia-Blumen, Merkmale des Wachstums und der Pflege und vieles mehr..

allgemeine Beschreibung

Zum ersten Mal wurde diese Pflanze in Eurasien und Amerika entdeckt. Derzeit kennt die Wissenschaft ungefähr achthundert Arten von Salvia. Sie können auch Fotos von einigen Arten von Blumen in unserem Artikel sehen..

Helle Blütenstände von Salvia werden in einer Vielzahl von Farben dargestellt. Der Farbton hängt von der jeweiligen Art ab. Auf dem Foto mit Salvia-Blüten sehen Sie, dass die Blätter halbkreisförmig und sumpfgrün sind. Früchte bestehen aus vier Nüssen.

In frostigen Klimazonen wird diese Ernte als einjährige Pflanze gepflanzt. Salvia zeichnet sich neben dekorativen Zwecken auch durch eine Vielzahl nützlicher Substanzen aus, die in der Pharmakologie eingesetzt werden. Der Name der Pflanze stammt vom lateinischen Wort salvus, was übersetzt "gesund sein" bedeutet..

Diese Art von Blüten, Blättern und Früchten wirkt auf den Körper als hormonregulierendes, entzündungshemmendes und antimikrobielles Mittel. Sie können auch Salbei-Tee brauen, der hilft, übermäßiges Schwitzen zu bekämpfen, eitrige Hauterkrankungen zu heilen, den Zustand des Magen-Darm-Trakts zu verbessern und das menschliche Immunsystem zu stärken..

Landung

Damit Ihre Pflanze so schön ist wie auf dem Foto von Salvia-Blumen, müssen Sie sich verantwortungsbewusst dem Pflanzen dieser Kultur nähern. Zunächst ist zu beachten, dass der Boden angefeuchtet, fruchtbar und auch mit Sand pulverisiert sein sollte.

Während des Pflanzens sollten die Samen etwa 3 mm tief in den Topf gegeben werden. Danach werden die Sämlinge in einen sonnigen, warmen Raum gebracht. Der Zeitpunkt der Aussaat von Salvia hängt von der jeweiligen Art ab. Am besten pflanzen Sie diese Blumen jedoch zwischen Februar und März..

Bitte beachten Sie, dass in den Behältern, in die die Samen gepflanzt wurden, eine Palette vorhanden sein muss. Aus einer Sprühflasche wird Wasser hineingegossen. Dadurch wird der Boden angefeuchtet und ein Treibhauseffekt für zukünftige Kulturen erzeugt..

Kleine, erste, spröde Triebe schlüpfen normalerweise drei Wochen nach der Aussaat. Wenn Sie die ersten echten Blätter einer Pflanze sehen, müssen Sie sie in einen anderen Behälter umpflanzen. Der Abstand zwischen den Sämlingen sollte etwa fünf Zentimeter betragen. Die nächste Sämlingstransplantation sollte nach 2-3 Wochen durchgeführt werden..

Merkmale der Blumenpflege

Fotos von Salvia-Blumen zeigen deutlich, wie schön diese Pflanze ist, wenn Sie die Regeln der Pflege und des Anbaus befolgen. Aber was sind sie? Es sei daran erinnert, dass diese Kultur kein windiges Wetter verträgt. Sie wächst lieber an einem warmen und gut beleuchteten Ort. Nur klebrige Salbei benötigt für eine erfolgreiche Kultivierung Halbschatten. Humus wird zur Düngung von Pflanzen sowie von Kalidüngern verwendet. Es ist unbedingt erforderlich, regelmäßig zu mulchen und regelmäßig zu gießen.

In unserem Artikel können Sie sehen, wie ordentlich die Salvia-Blüten wachsen. Auf dem Foto sind die Blumen wunderschön und miniaturisiert, so dass sie auf kleinem Raum gepflanzt werden können und persönliche Grundstücke schmücken. Es ist notwendig, die Pflanze für mehrjährige Sorten jährlich einem formativen Schnitt zu unterziehen. Nach der Blütezeit müssen alle welken Blüten aus der Kultur entfernt werden. Das Beschneiden erfolgt am besten während einer Ruhephase. Dazu werden holzige jährliche Triebe abgeschnitten und ein paar Zentimeter auf der Knospe belassen.

Und wie kann man eine Salvia-Blume richtig düngen? Der erste Verband wird unmittelbar nach dem Pflanzen aufgetragen. Dies muss getan werden, um das Wachstum und die Entwicklung der Blume zu beschleunigen. Die zweite Nährstoffdosis, die die Salvia-Blume während der Knospenbildung erhalten sollte. Bitte beachten Sie, dass in einem stark gedüngten Boden die Kultur reichlich buschig ist, aber Sie mit einer starken Blüte nicht erfreut. Wenn Sie diese einfachen Regeln befolgen, sieht die Salvia den ganzen Sommer über sehr hell aus..

Bewässerung

Diese Pflanze verträgt keine häufige Stagnation der Feuchtigkeit im Wurzelsystem. Die Bewässerung sollte erfolgen, wenn der Boden nach vorheriger Benetzung richtig trocken ist. Es wird empfohlen, die Pflanzen abends in einer kleinen Menge zu gießen. Bei Bedarf sollten Sie auch den Boden lockern und gegebenenfalls Unkraut entfernen.

Dünger

Der Komplex der Mineraldünger wird zweimal ausgebracht: das erste Mal unmittelbar nach dem Pflanzen und das nächste Mal mit dem Beginn der Knospenbildung am Busch. Da die Stiele sehr flexibel sind, benötigen Büsche, die höher als ein Meter sind, zusätzliche Unterstützung..

Zuchtmerkmale

Die mehrjährigen Sorten der Salvia-Blume, deren Fotos Sie im Artikel sehen können, werden durch Luftschichten oder Stecklinge vermehrt. Wenn Sie die zweite Vermehrungsmethode verwenden, müssen die Stecklinge in zwei Teile geteilt werden, von denen jeder etwa 18 bis 30 cm groß sein sollte. Anschließend werden sie zum Wurzeln in Wasser gelegt. Es ist am besten, die Vermehrung durch Stecklinge im Februar durchzuführen. Nach einigen Wochen bilden sich Wurzeln, und nach einer weiteren Woche müssen sie in einen vorbereiteten Boden gepflanzt werden.

Wenn Sie Ihre Kultur mit Luftschichten vermehren, muss der Zweig der Pflanze auf den Boden gedrückt und fixiert werden. Es ist wichtig zu beachten, dass grüne Haustiere nicht nahe beieinander gepflanzt werden sollten, da die Gefahr einer Hybridbildung besteht. Nach einigen Monaten beginnen neue Wurzeln zu sprießen, und der Zweig kann dann vom Hauptbusch abgeschnitten werden. Die dauerhafte Landung sollte Anfang April erfolgen.

Schauen wir uns nun die beliebtesten Sorten der Salvia-Blume genauer an. Fotos einiger Blumensorten sind unten zu sehen.

Blütezeit

Die Blüte aller Sorten beginnt mit der Ankunft des Sommers im Juni und endet mit dem Einsetzen der ersten Herbstfröste. Einige Sorten können zweimal im Jahr blühen. Zum Beispiel ist dies der Wald Salvia. Nach der ersten Blüte muss diese Sorte vollständig abgeschnitten, gedüngt und mäßig gewässert werden. In diesem Fall kann die Kultur neue Triebe freisetzen und dadurch eine zweite Blüte erzielen..

Sorten

Wie bereits erwähnt, sind etwa 800 Sorten dieser Kultur bekannt. Unter dieser Sorte gelten die folgenden als die beliebtesten.

Salvia brillant oder funkelnd

Der Busch ist mittelgroß, bis zu 75 cm hoch. Die Blätter haben außen eine ellipsoide Form eines Sumpfschattens und innen etwas heller. Im Allgemeinen kann das Farbschema variiert werden und variiert von violetten Tönen bis zu Weiß und Rot.

Mehlige Salvia

Diese Pflanzensorte wird in Form eines Pyramidenstrauchs präsentiert, der bis zu 95 cm hoch wird. Die Pflanze ist unprätentiös zu pflegen und hat auch eine sehr lange Blüte. Die Blätter der Kultur haben eine ellipsoide Form, die in hellgrüner Farbe dargestellt ist. Fotos von Blüten mehrjähriger pulveriger Salbei zeigen deutlich, wie sie blühen.

Dubravnaya

Diese Sorte gehört auch zu mehrjährigen Arten, unterscheidet sich in lila-lila Blüten. Die Sorte Salvia Oakravna findet sich in ihrem natürlichen Lebensraum auf Wiesen und Waldlichtungen. Die Pflanze ist frostbeständig. Ein interessantes Merkmal der Sorte ist, dass die Größe der Blattplatten unterschiedlich sein kann. In der Regel sind die unteren Blätter immer größer als die oberen..

Myrte oder kleinblättrig

Diese Salvia, deren Foto zweifellos das Auge erfreuen wird, wächst am liebsten in Wärme. Dieser Strauch hat leuchtend rote, lila oder gelbe Blüten sowie kleine Blätter. Die violetten, gelben und roten Salbei blühen im Hochsommer. Eine weitere Besonderheit dieser Sorte ist, dass die Pflanzen einen angenehmen Johannisbeergeruch abgeben..

Salvia bunt oder grün

Diese Art wird etwa 55 cm hoch. Die Stängel sind ziemlich dicht, flauschig, die Blätter sind ellipsoid. Die Schattierungen der Salvia-Blüten können variiert werden..

Salvia leuchtend rot

Wie sieht diese Pflanzensorte aus? Schauen Sie sich dazu einfach das Foto mit den Blumen an. Rote Salbei mit ihrer wunderschönen Blüte kann jeden Garten schmücken. Diese Sorte ist ziemlich hoch, der Busch wächst bis zu 65 cm. Auf den Blattplatten befinden sich Zotten, die Blätter sind geschnitzt, sie zeichnen sich durch eine ellipsoide Form aus. Diese Sorte ist frostbeständig. Ein weiteres charakteristisches Merkmal dieser Sorte sind die leuchtend roten Blütenstände.

Medizinisch

Die Sorte ist ein mittelhoher Strauch, der bis zu 55 cm groß wird. Die Blattplatten sind klein und hellgrün gefärbt. Die Stängel sind leicht rau mit lila Blüten.

Muscat

Die Sorte ist groß und mehrjährig und wird bis zu 130 cm hoch. Es verfügt über große sumpffarbene Blätter, die sich rau anfühlen. Salvia-Blüten fallen einfach in ihren leuchtenden Farben auf..

Lugovaya

Die mehrjährige Sorte hat zarte lila Blüten sowie ellipsoide Blätter. Eine Besonderheit ist, dass diese Sorte frostbeständig ist.

Mögliche Krankheiten und Schädlinge

Schädlinge befallen diese Pflanze selten. Unter ihnen finden Sie jedoch Folgendes:

Diese Feinde loszuwerden wird viel Mühe kosten. Dazu müssen Sie Insektizide und Pestizide verwenden. Wenn die Pflanze jedoch nur wenige Schädlinge enthält, kann sie mit Seifenwasser besprüht werden. Experten empfehlen die Verwendung der folgenden Insektizide zur Bekämpfung dieser Schädlinge:

Sie können auch Volksheilmittel wie Seife und Asche verwenden, um Spinnmilben und Blattläuse zu bekämpfen..

Wenn die Pflanzen mit Schnecken infiziert sind, können sie mechanisch entfernt werden. Dazu werden sie von Hand gesammelt. Sie können auch Fallen verwenden, die in Fachgeschäften verkauft werden..

In Bezug auf Krankheiten kann Salvia an Pilzinfektionen leiden. Obwohl solche Fälle ziemlich selten sind. Um die Krankheit zu überwinden, ist es notwendig, die Kultur mit einem Fungizid zu behandeln..

Anwendung in der Landschaftsgestaltung

Der Anbau mehrjähriger Pflanzen kann eine hervorragende Kulisse für andere edle Blumen sein. Und die abwechslungsreiche Palette von Salvia hilft Ihnen dabei, Meisterwerke in Ihrem Garten zu schaffen. Diese Kultur eignet sich für absolut jeden Vorort, der in jedem Stil eingerichtet ist. Zum Beispiel wird für einen klassischen Garten Salvia im Garten oft mit Lilien und Rosen kombiniert. Wenn wir über alpine Rutschen sprechen, ist es am besten, Salbei mit Iris sowie Taglilien geeigneter Größe zu kombinieren. Wenn Sie Ihren Garten im rustikalen Stil dekorieren möchten, passen Eichen-Salvia-Sorten perfekt zu Kräutern, Müsli und Amphoren. Haben Sie keine Angst zu experimentieren, zeigen Sie Ihre Fantasie, kombinieren Sie die Farben der Kulturen.

Verwendung in der traditionellen Medizin

Wie bereits erwähnt, wird medizinischer Salbei in der Pharmakologie häufig verwendet. Darüber hinaus wird diese Kultur auch auf dem Gebiet der Kosmetologie verwendet. In der Medizin wird Salvia officinalis als Desinfektionsmittel, entzündungshemmend und adstringierend eingesetzt. Die medizinischen Eigenschaften haben sowohl Blätter als auch Blüten. Sie müssen im Frühsommer geerntet werden, als die Blüte begann. Die Ernte erfolgt auch bei sonnigem und trockenem Wetter. Die Rohstoffe werden an einem warmen, leicht schattierten und gut belüfteten Ort getrocknet. Wenn die Blüten und Blätter trocken sind, können sie zur Zubereitung von Abkochungen, Aufgüssen sowie einfachem Tee verwendet werden..

In der Kosmetologie werden auf diesem Gebiet häufig ätherische Öle der Pflanze zur Herstellung von Kosmetika für die Haut- und Haarpflege verwendet. Viele Frauen zu Hause verwenden Salbei-Abkochungen, um das Haar zu stärken und zu wachsen..

Fazit

Salvia ist eine schöne und unprätentiöse Blume. Sehr oft wird es in der Landschaftsgestaltung verwendet, um Gärten in einem Vorort zu dekorieren. Dekorative attraktive Büsche sehen auf Blumenbeeten, Steingärten perfekt aus und schmücken auch Balkone und Mixborders.

Für viele ist diese Pflanze im Hausmedizinschrank einfach unersetzlich, wenn ihre Blüten und Blätter getrocknet sind. Der faire Sex verwendet diese Zutat auch in verschiedenen Rezepten der traditionellen Medizin für die Haut- und Haarpflege..

Das Wachsen aus Samen ist ebenfalls nicht schwierig. Die Kultur liebt gut befeuchtete und gepflegte Böden. Für eine erfolgreiche Kultivierung müssen Sie dieser Pflanze jedoch noch etwas Zeit widmen. Dazu müssen Sie die Bewässerungsregeln einhalten, regelmäßig mulchen und den Boden lockern. Vergessen Sie nicht, auch Dünger aufzutragen, damit die Salvia Sie mit ihrem attraktiven Aussehen und ihrer wunderschönen Blüte begeistert..

Helle Salbei: Pflanzen Sie jetzt, um im Frühsommer Blumen zu genießen!

Salvia ist eine unprätentiöse Gartenpflanze, die keine besondere Aufmerksamkeit erfordert und während der Sommersaison ein Blumenbeet schmücken kann. Der einzige Nachteil ist eine ziemlich lange vegetative Entwicklungsphase. Für die ersten Blumen, die das Blumenbeet im Mai oder Anfang Juni schmücken, wird empfohlen, Salvia aus Samen in einer Sämlingsmethode zu züchten..

Warum wird empfohlen, zu Hause eine Blume für Setzlinge zu pflanzen?

Salvia-Samen werden am Ende der Saison für die anschließende Kultivierung durch Sämlinge vorgeerntet

Salvia ist von Natur aus eine mehrjährige Pflanze, kann aber den starken russischen Frösten nicht standhalten. Daher wird diese Blume in unseren Breiten einjährig angebaut. Die Besonderheit der Pflanze ist eine lange vegetative Entwicklungsphase: Von der Aussaat bis zur Blüte vergehen mindestens 3-4 Monate. Um die spektakulären Blumen den ganzen Sommer über zu bewundern, empfehlen erfahrene Gärtner, Salvia in Setzlingen anzubauen..

Aufgrund der geringen Größe der Salvia-Samen ist es auch notwendig, durch Sämlinge zu wachsen. Wenn sie direkt in offenes Gelände gesät werden, können schwache Triebe dieser Blume sterben, ohne schweren Boden zu durchbrechen..

Was ist die beste Zeit zum Landen

Sie können Salvia-Setzlinge in Einweg-Plastikbechern züchten oder speziellen Torf verwenden

Der Zeitpunkt der Aussaat von Salvia für Setzlinge hängt von der Sorte und der Region des Anbaus ab. Der Hauptbezugspunkt ist das Alter der Sämlinge zum Zeitpunkt des Beginns des günstigen Wetters für das Pflanzen auf offenem Boden. Die ungefähren Aussaatdaten für die Regionen der Russischen Föderation lauten wie folgt:

  • südliche Regionen: Ende Januar - Anfang Februar;
  • Mittelband: von Mitte Februar bis Anfang März;
  • Sibirien, der Ural und die Region Leningrad: von Mitte bis Ende März. Bei ungünstigen Prognosen kann die Aussaat auf Anfang April verschoben werden.

Die besten Aussaattermine nach dem Mondkalender 2019

Nach dem Mondkalender sind 2019 günstige Tage für die Aussaat von Salvia wie folgt:

  • Februar - von 12 bis 17 und von 21 bis 25;
  • März - vom 12. bis zum 20. März;
  • April - von 6 bis 8. Von 11 bis 13.

Ungünstige Zahlen - 4., 5., 19. und 6.7. Februar, 21. März, 5. und 19. April.

Beliebte Salvia-Sorten mit Fotos

Salvia ist eine dekorative Form von Salbei, einem kompakten Busch mit einem panischen Blütenstand. Die traditionelle Farbe der Blume ist leuchtend rot. Moderne Züchter bieten Gärtnern jedoch eine Vielzahl von Pflanzensorten mit einer breiteren Farbpalette. Es gibt verschiedene Sorten von Salvia.

Das Glitzern von Salvia wird auch als glitzernder Salbei bezeichnet

Funkelnd - Pflanzenhöhe von 25 bis 80 cm. Die Blüten sind rot, aber die durch die Auswahl erhaltenen Schattierungen reichen von creme bis hellgelb.

Mehlige Salvia gilt als eine der unprätentiösesten

Flourish ist eine Sorte mit leuchtend blauen oder violetten Blüten. Buschhöhe bis 90 cm.

Salvia, auf andere Weise kleinblättrig, wird auch Myrte genannt

Kleinblättrig - eine Halbstrauchpflanze mit Blütenständen von leuchtend rotem Farbton.

Salvia bunt heißt auf andere Weise viridis

Bunt - die Sorte erhielt ihren Namen aufgrund der ursprünglichen Farbe der Tragblätter: Rosa mit hellen Adern.

Die klebrige Salvia-Sorte wurzelte am besten in russischen Regionen

Sticky ist eine kältebeständige Sorte, die die ungünstigsten Wachstumsbedingungen perfekt verträgt. Blüten blau oder lila mit gelben Blütenblättern.

Die Zwergsorte erreicht eine Höhe von ca. 25 cm

Burgund ist eine Zwergsorte mit üppigen Doppelkirschenblüten..

Salvia aus Samen schrittweise wachsen lassen

Salvia bevorzugt leichte, atmungsaktive Substrate mit einem Säuregehalt von 6,0 bis 6,5. Zur Aussaat kaufen sie fertige Mischungen oder bereiten den Boden selbst vor. Die Zusammensetzung der Mischung:

  • Rasenboden - 2 Teile;
  • Sand - 1 Teil;
  • Torf - 1 Teil.

14 Tage vor der Aussaat wird der Boden durch 30-minütiges Erhitzen im Ofen auf 150 ° C desinfiziert. Sie können den Boden mit einer heißen Lösung von Kaliumpermanganat verschütten. Nach der Desinfektion wird der Boden mit einer Bio-Lösung ("Baikal-1" usw.) behandelt und an einem warmen Ort für das Wachstum nützlicher Bakterien aufbewahrt.

Samen verarbeiten und säen

Salvia-Samen brauchen viel Licht und Wärme für eine schnelle Keimung.

Kleine Salvia-Samen werden oft in Granulatform verkauft und müssen vor der Aussaat nicht vorbehandelt werden. Von Ihnen selbst gesammeltes Saatgut. Es ist ratsam, es zu desinfizieren, indem Sie es 10-15 Minuten lang in einer blassrosa Lösung von Kaliumpermanganat halten.

Zur Aussaat werden Sämlingskästen oder separate Becher vorbereitet, auf deren Boden eine Drainageschicht gelegt wird. Die Behälter werden mit vorbereiteter Erde gefüllt, leicht gestampft und die Samen auf der Oberfläche verteilt. Es ist nicht notwendig, die Samen mit Erde zu bestreuen, da sie Licht zum Keimen benötigen. Um den Kontakt der Samen mit dem Boden zu verbessern, werden sie leicht mit Sand bestreut und gepresst.

Nach der Aussaat wird der Boden mit einer Sprühflasche angefeuchtet, die Behälter mit Glas oder Folie abgedeckt und an einen hellen Ort gestellt. Für die erfolgreiche Keimung von Salvia ist eine Temperatur von 20-25 ° C erforderlich.

Salvia kann in Torftabletten ausgesät werden, die dann sofort in den Boden gepflanzt werden können, ohne das erdige Koma zu zerstören. In vorgetränkte Tabletten werden sofort 2-3 Samen gegeben. Anschließend werden schwache Triebe entfernt, so dass die am besten entwickelten zum Wachsen übrig bleiben.

Wie man Setzlinge pflegt

Damit die Sämlinge gesund und üppig sind, müssen schwache Triebe entfernt werden

Wenn die Aussaattechnik eingehalten wird, tritt Salvia in 7-10 Tagen auf. Nachdem die Sprossen aus den Behältern aufgetaucht sind, entfernen Sie den Film und legen Sie sie an die hellste Stelle. Reduzieren Sie die Temperatur auf 19 bis 20 Grad.

Gutes Licht ist eine der Hauptbedingungen für den Anbau von Salvia-Sämlingen. Bei Lichtmangel dehnen und schwächen sich die Sämlinge. Die Aussaat im Februar erfordert zusätzliche Beleuchtung für die Sämlinge. Die Tageslichtstunden für die Bildung von entwickelten, starken Salvia-Büschen sollten mindestens 12 Stunden betragen.

Wenn Salvia in einem gemeinsamen Behälter gesät wurde, tauchen die Pflanzen nach dem Auftreten von 2-3 echten Blättern in separate Töpfe oder Tassen. Verdickte Pflanzungen führen zu einer Dehnung und Schwächung der Sämlinge.

Die Hauptaktivitäten für die Pflege von Pflanzen sind Gießen und Füttern. Der Boden wird beim Austrocknen angefeuchtet, damit er nicht nass wird. Staunässe führt zur Infektion von Sämlingen mit der bakteriellen Krankheit "schwarzes Bein". Salvia wird alle 2 Wochen mit Fertika- oder Agricola-Düngemitteln gefüttert.

Um üppige Pflanzen mit einem entwickelten Wurzelsystem zu erhalten, klemmen Sie während eines Pflückens an den Sämlingen die zentrale Wurzel um ein Drittel der Länge. Nach der Bildung von 5-6 echten Blättern die Oberseite einklemmen.

Landung auf offenem Boden und weitere Pflege

Die Kombination verschiedener Salvia-Sorten verleiht Blumenbeeten nur Charme

Salvia-Setzlinge sind im Alter von 100 bis 120 Tagen bereit, sich auf offenem Boden zu bewegen. Das Hauptkriterium zur Bestimmung des Pflanzdatums ist die Lufttemperatur und die Bodenerwärmung. Salvia kann Unterkühlung nicht standhalten. Daher pflanzen sie es, nachdem die Gefahr eines Kälteeinbruchs in der Nacht unter +10 ° C liegt.

Nach dem Pflanzen besteht die Pflege von Salvia aus regelmäßigem Gießen, Lockern des Bodens und Top-Dressing. Das Gießen vor der Blüte erfolgt alle 7 Tage. Nachdem die ersten Blüten erscheinen, wird die Häufigkeit des Gießens innerhalb von 15 bis 20 Tagen auf ein Mal reduziert.

Das Top-Dressing von Salvia wird nicht mehr als einmal im Monat durchgeführt: Aus einem Überschuss an Düngemitteln bildet die Pflanze dichtes Laub zum Nachteil der Blüte. Ein Mangel an Blumen kann auch auf einen Mangel an Licht hinweisen, wenn Salvia in schattigen Bereichen angebaut wird. Nur Pflanzen an einen sonnigeren Ort zu bringen, hilft, die Situation zu korrigieren..

Salvia ist krankheitsresistent, aber anfällig für Angriffe durch zahlreiche Schädlinge. Um Insekten loszuwerden, werden Pflanzen mit Insektiziden besprüht: "Aktara", "Actellik", "Iskra" usw. In feuchten Gebieten werden Blumen von Schnecken befallen, die von Hand gesammelt und zerstört werden. Auch hausgemachte Fallen aus Flaschen oder Dosen mit einer kleinen Menge Bier, die bis zum Hals in den Boden des Blumenbeets gegraben wurden, sind wirksam. Vom süßen Aroma fermentierten Bieres angezogen, ertrinken Schnecken in Fallen und schaden den Blumen nicht.

Salvia wird von Mitte Mai bis Ende August mit seinen üppigen Blüten begeistert sein. Vergessen Sie nach der Blüte nicht, Samen für den Anbau von Salvia-Sämlingen in der nächsten Saison zu sammeln..

Wie man gute Salvia-Setzlinge aus Samen zu Hause züchtet?

In diesem Artikel erfahren Sie, was einen guten Salvia-Sämling ausmacht und wie man ihn zu Hause richtig aus Samen züchtet..

Sämling Salvia aus Samen zu Hause

Salvia war in den Tagen der alten ägyptischen Könige bekannt und berühmt für seine medizinischen Eigenschaften..

Tatsächlich handelt es sich bei dieser Pflanze um eine Salbeisorte, die sich jedoch durch üppigere Blütenstände und leuchtende Farben unterscheidet..

Besonderheiten von Salvia

Die Pflanze zeichnet sich durch ihre Thermophilie und schlechte Frostbeständigkeit aus. Daher wird Salvia in unseren Breiten als einjähriger oder zweijähriger Strauch angebaut.

Salvia hat breite Anwendung in der Gestaltung von Stadtlandschaften gefunden.

Und das ist kein Zufall, denn:

  • Pflanzen blühen den ganzen Sommer und Herbst bis zum Einsetzen des ersten kalten Wetters konstant;
  • Büsche wachsen nicht und unterstützen die geschaffenen Kompositionen perfekt;
  • Dekorativität leidet nicht unter den Auswirkungen von Abgasen;
  • Aufgrund des Vorhandenseins vieler Farbtöne haben verschiedene Sorten die Möglichkeit, sehr ungewöhnliche und helle Kompositionen zu kreieren.

Salvias sind eine Art Strauch mit tetraedrischen Stielen, auf denen sich längliche hellgrüne Blätter befinden.

Die Blütenstände enthalten viele kleine Blüten, die sich am Ende jedes Stiels in Rispen sammeln.

Die Höhe der Salbei variiert stark und kann je nach Art sowohl um 30 cm als auch um 125 cm nach oben wachsen.

Dank dessen besteht eine gute Möglichkeit, die Pflanze in der Landschaftsgestaltung zu verwenden, beispielsweise beim Erstellen einer mehrstufigen Bepflanzung.

Am häufigsten werden Salvias wegen der leuchtend scharlachroten Farbe der Knospen gezüchtet..

Es gibt aber auch Sorten mit gelblichen, cremefarbenen oder burgunderfarbenen Farbtönen im Sortiment.

Was sind die Sorten von Salvia?

In der Natur gibt es mehr als neunhundert Sorten dieser schönen und ungewöhnlichen Pflanze..

Die beliebtesten Sorten bleiben derzeit:

  • Glitzernde Salwias

Eine der beliebtesten Sorten.

Unterscheidet sich in der Höhe kleiner Büsche (nicht mehr als 75 cm) und der Pracht der Blütenstände. Solche Salvia blüht im Juni und blüht bis zum ersten Kälteeinbruch weiter.

Die Blüten haben eine leuchtend rote Farbe und es gibt auch Optionen mit Creme- und Hellgelbtönen.

Sie haben üppige Blütenstände, die aus hellblauen oder lila Blüten bestehen.

Die Höhe der geraden, schwach verzweigten Stängel kann 95 cm erreichen. Die Büsche sind pyramidenförmig.

Blütezeit - August bis Ende Oktober.

Halbsträucher mit hellgrünen Blättern und seltenen Blütenständen in leuchtend roten Tönen.

Es hat einen hohen Gehalt an ätherischen Ölen, die unter Kosmetikerinnen weit verbreitet sind.

Die Blütezeit erstreckt sich über Juni und Oktober.

Die Besonderheit liegt in der bunten Farbe der Blätter, die sich um die Hauptblütenstände befinden.

Sie sind rosa gestrichen und haben grüne Streifen..

Dies verleiht der Pflanze auch im Stadium der Knospenbildung ein sehr ungewöhnliches und elegantes Aussehen..

  • Klebrig

Die kältebeständige Biennale zeichnet sich durch hohe Büsche bis 95 cm aus. Eine sehr unprätentiöse Pflanze, die Schattierungen gut verträgt.

Diese Sorte blüht den ganzen August und lässt die Knospen erst im November fallen.

Die Knospen sind bröckelig, haben blaue oder violette Blütenstände mit hellgelben Blütenkronen an den Blüten.

Fortpflanzung von Salvia mit Sämlingen

Mehrjährige Pflanzensorten vermehren sich sowohl durch Stecklinge als auch vegetativ.

Da jedoch nur zwei Jahre alte Salvia-Sorten unter unseren Winterbedingungen überleben können, ist die am häufigsten verwendete Fortpflanzungsmethode mit Sämlingen.

Sie können eine in Fachgeschäften kaufen oder selbst wachsen.

Wann man Salvia-Samen für Setzlinge pflanzt?

Wie man Salvia-Sämlinge aus Samen züchtet?

  1. Wir bereiten den Boden für Setzlinge vor. Er sollte nahrhaft und leicht sein. Warum ist es notwendig, den Boden mit einer speziellen biologischen Lösung, zum Beispiel "Baikal-1", zu behandeln und sorgfältig zu sieben?.
  2. Wir installieren Kisten mit Erde in Paletten, säen mit Samen, damit sie gleichmäßig über die gesamte Fläche verteilt sind. Zu diesem Zweck mischen Sie am besten Sämlinge mit sandigen Massen..
  3. Damit sich die Sämlinge fest an den Boden kuscheln, müssen Sie nach dem Pflanzen etwas Wasser darauf sprühen und die Kisten dann mit Folie oder Glas abdecken.
  4. Achten Sie während der gesamten Keimzeit darauf, dass sich die Pflanzen nicht in einem Faden ausdehnen und nicht absterben.
  5. Sämlinge sollten 15 Tage nach dem Pflanzen erscheinen. Es ist wichtig, dass während dieser Zeit die Erde in den Kisten nicht austrocknet. Dafür ist es regelmäßig notwendig, Wasser in die Schalen zu geben. Gleichzeitig sollten Sie keine übermäßige Feuchtigkeit zulassen, um ein Verrotten des zerbrechlichen Wurzelsystems zu verhindern.
  6. Falls die gekeimten Samen noch ausgestreckt sind, müssen Sie jeden Spross mit einer Handvoll Erde bestreuen, um ein Herunterfallen zu verhindern.
  7. Gießen Sie die Sämlinge so, dass die Blattspreite nicht benetzt wird. Steigern Sie die Beleuchtung und senken Sie die Raumtemperatur.

Wann man Salvia-Setzlinge taucht?

Was die Auswahl betrifft, ist es wichtig, sie nur dann zu machen, wenn zwei oder mehr echte Blätter erscheinen.

Es ist notwendig, die Triebe bis zum Keimblatt zu vertiefen, und der Abstand zwischen den Trieben sollte mindestens 4 cm betragen.

Es ist notwendig, zwei Verdünnungen im Abstand von einem Monat vorzunehmen, und es ist besser, die zweite Ernte in verschiedenen Behältern durchzuführen und weitere anderthalb Monate keimen zu lassen.

In Bezug auf die Fütterung von Sämlingen sollte diese bei schlechtem Pflanzenwachstum in geringer Menge durchgeführt werden.

Das Pflanzen im Boden erfolgt durch Auswahl eines gut beleuchteten Ortes mit fruchtbarem und gut angefeuchtetem Boden.

Salvia-Samen reifen erst, nachdem die Blume gefallen ist, und dies geschieht 51 Tage danach.

Die Samenkeimung kann bis zu fünf Jahre nach der Reifung angewendet werden.

Eine solche Blume sieht in Form von Gruppenpflanzungen großartig aus und wird zu einer ungewöhnlichen und markanten Dekoration der Landschaft.

Wir hoffen, dass Sie einen guten Sämling von Salvia züchten, einen schönen Garten für Sie.

Wann mehrjährige Salvia-Setzlinge gepflanzt werden sollen

Mehrjährige Salbei zieht die Aufmerksamkeit der Gärtner wegen ihrer medizinischen und dekorativen Eigenschaften auf sich. Trotz der Skurrilität der Pflanze können Sie Salvia, die einfachen Pflanz- und Pflegeregeln unterliegt, als ständigen Wohnsitz in Ihrem Garten haben und eine würdige Verwendung dafür finden. Dieser Artikel enthält eine Beschreibung der mehrjährigen Salvia, ein Foto ihrer Blüten, die Grundregeln für die Aussaat und Pflege der Pflanze..

Botanische Beschreibung von mehrjährigem Salbei

Mehrjähriger Salbei hat viele Sorten, die je nach Verwendungszweck in medizinische und dekorative unterteilt sind. Es ist eine große Gattung der Familie der Lamiaceae.

Salbei kann je nach Aussehen als Kraut oder Strauch betrachtet werden. Die Höhe verschiedener Sorten variiert zwischen 20 cm und 1,2 m. Ein tetraedrischer bräunlicher Stiel, der unten steif ist, hat im oberen Teil stark verzweigte grüne Zweige mit einer flauschigen Oberfläche.

Die Blätter wachsender Triebe und Stängel sehen bei verschiedenen Sorten unterschiedlich aus. Sie können scharf oder stumpf sein, lang oder länglich, keilförmig oder gerundet, faltig, kurz weichhaarig. An der Basis des Stiels sind die Blätter durch Stecklinge befestigt, im oberen Teil - sitzend, gegenüberliegend.

Mehrjährige Salbeiwurzel ist stark, holzig, hat viele dünne Seitenäste.

Salbei blüht zum ersten Mal im zweiten Jahr nach dem Pflanzen von Juni bis Juli. Spike-förmige oder panikförmige Blütenstände von 12 bis 15 cm Länge werden normalerweise von 6 bis 10 Blüten gesammelt, einige Arten von 30 bis 90 Stück. Blüten der Salvia-Staude können weiß, rosa, rot sein. Aber öfter sind sie lila oder blau..

Die Bestäubung von Salbei ist gekreuzt, die Frucht reift von August bis September und ist eine braune, vierlappige längliche Nuss. Die Samenkeimung dauert 3-5 Jahre.

Mehrjähriger Salbei ist eine thermophile Pflanze. Es wurde aus Kleinasien nach Europa gebracht. Es wird künstlich auf dem Territorium Russlands angebaut, wächst nicht in freier Wildbahn.

Alle Teile des Strauchs sind duftend, haben ein angenehm würziges Aroma und einen bitter adstringierenden Geschmack. Es ist am besten, die Blätter während der Blüte im Juli für medizinische und kulinarische Zwecke zu ernten..

Mehrjährige Salvia-Sorten

Der lateinische Name der Gattung Salvia wird ins Russische übersetzt als rettend, gesund. Es gibt ungefähr 700 Sorten von Salvia. Unter ihnen gibt es sowohl Jahrbücher als auch Biennalen und Stauden. Für das russische Klima wurde eine Klassifizierung aller bekannten Sorten durchgeführt. Sie wurden in 3 Gruppen eingeteilt:

  1. Salvia, die in den Subtropen wächst, verträgt keinen Frost, gehört zu den Einjährigen und wird von Sämlingen gezüchtet, da die Zeit vor der Blüte lang ist - es sind 100 Tage.
  2. Vertreter dieser Gattung aus dem Mittelmeerraum sterben ebenfalls, wenn sie auf freiem Feld in der Mittelspur überwintern. Die Zeit vor der Blüte dauert jedoch nur 40 Tage, sodass das Pflanzen mit Samen erfolgen kann.
  3. Die beliebteste Gruppe in gemäßigten Regionen ist die Salvia-Staude, die im Freien überwintern kann. Dazu müssen Pflanzen für den Winter abgedeckt werden..

Auf dem Territorium Russlands sind die folgenden Sorten mehrjähriger Salvia am häufigsten:

  • medizinisch - Kuban, Patriarch Semko, Brise, Nektar;
  • Muscat - Voznesensky 24;
  • Wiese;
  • Betäubungsmittel;
  • Eiche;
  • Klebstoff.

Die bekanntesten sind Heilsalbei und Muskatellersalbei. Unten sehen Sie ein Foto von Blumen einiger Sorten von Salvia-Stauden.

In Russland ist medizinischer Salbei weit verbreitet und wird für medizinische Zwecke angebaut. Das Pflanzen und Pflegen erfolgt wie bei einer jährlichen Ernte.

Muskatellersalbei hat nicht nur medizinische, sondern auch dekorative Eigenschaften und wird daher bei der Gestaltung persönlicher Parzellen verwendet.

Salbei Mädesüß ist weithin als ätherische Ölpflanze sowie zur Dekoration in einem natürlichen Stil von Gärten und Mischgrenzen bekannt..

Die Stängel von Salvia Oakravna erreichen eine Höhe von 60 cm. Die Blütenstände, ähnlich einer Kerze, werden bis zu 40 cm groß und bilden üppige Blumenbeete für die Dekoration von Bereichen.

Salvia Brilliant ist eine wärmeliebende Pflanze, die keine Temperaturen von -5 ° C verträgt. In Regionen mit Wintertemperaturen unter 0 ° C ist es daher nicht sinnvoll, sie für den Winter auf freiem Feld zu lassen. Sie stirbt ab.

Aussaat und Pflege der mehrjährigen Salvia

Es ist nicht schwierig, Salvia mehrjährig allein zu Hause anzubauen. Einjährige und Zweijährige werden durch Samen vermehrt. Für Stauden ist die vegetative Methode besser geeignet - durch Teilen der Wurzel oder der Stecklinge. Einige Arten, zum Beispiel Salvia Brillant, können nur von Sämlingen gezüchtet werden, wie unten auf dem Foto von mehrjährigen Salvia-Blüten gezeigt.

Die Hauptpflege besteht aus folgenden Aktivitäten:

  • mäßige Bewässerung, die nicht reichlich vorhanden sein sollte;
  • den Boden lockern, um ihn mit Sauerstoff anzureichern und Unkraut zu entfernen;
  • mindestens zweimal pro Saison düngen - im Frühjahr und vor der Blüte;
  • Beschneiden, um die Büsche dekorativ und bestockend zu machen;
  • Schutz für den Winter mit Fichtenzweigen mit vorläufigem Bodenmulchen.

Mehrjährige Salvias werden selten krank. Schädlinge wie Schnecken, Blattläuse, Thripse und Zecken können eine echte Gefahr für sie darstellen..

Wann mehrjährige Salvia zu pflanzen

Das Pflanzen von Salvia mit mehrjährigen Samen kann sowohl im Herbst als auch im Frühling erfolgen. Die Herbstzeit für das Pflanzen muss so gewählt werden, dass die Samen keine Zeit haben, vor dem Schnee zu keimen.

Im Frühjahr ist es besser, Anfang März bis April zu pflanzen und die Fläche mit Folie zu bedecken, um einen Treibhauseffekt zu erzielen. Wenn Sie im Mai pflanzen, müssen Sie nicht mit Folie abdecken.

Die Vermehrung durch Stecklinge erfolgt mitten im Sommer. Dafür:

  • die Stängel sind 12-15 cm lang geschnitten;
  • Sie werden mit Wasser in einen transparenten Behälter abgesenkt.
  • Nachdem die Wurzeln bis zu 1-2 cm nachgewachsen sind, werden die Stecklinge in Töpfe mit leichtem Boden umgepflanzt.
  • regelmäßig gewässert;
  • lüften und die Temperatur bei ca. +20 0 maintaining halten.

Nach 2-3 Wochen können die Stecklinge an einen festen Ort gebracht werden..

In Regionen mit einem kurzen Sommer wird mehrjährige Salvia von Sämlingen vermehrt, die (wie auf dem Foto) Ende Februar Samen in Kisten mit vorbereitetem Boden pflanzen.

Saatgutbehandlung

Vor der Aussaat im Frühjahr wird empfohlen, diese in einem Wachstumsförderer einzuweichen oder in einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat zu halten und anschließend zu trocknen. Sie müssen dies nicht vor dem Pflanzen im Herbst tun..

Vorbereitung von Boden und Behältern

Salvia Staude liebt leichte fruchtbare Böden mit normaler Säure. Wenn der Boden lehmig ist, wird empfohlen, ihn durch Mischen mit Sand auszugraben.

Es ist ratsam, den Boden vor dem Pflanzen auf offenem Boden anzureichern. Zu diesem Zweck sollten im Herbst auf dem Gebiet der künftigen Pflanzung von mehrjährigem Salvia Kompost- und Phosphor-Kalium-Mineralkomplexe abgebaut werden. Fügen Sie im Frühjahr Stickstoffdünger hinzu.

Es ist notwendig, einen sonnigen Ort zu wählen, da diese Pflanze viel Licht und Wärme benötigt. Die Ausnahme ist Salvia klebrig - es wächst gut im Halbschatten.

Verwenden Sie zum Pflanzen von Sämlingen einen breiten Behälter, vorzugsweise mit einer Wasserschale. Nachdem die ersten Blätter erscheinen, sitzen die Sämlinge in separaten Töpfen oder Gläsern, die mit Torf gefüllt sind..

Salvia mehrjährig pflanzen

Beim Anbau von Salvia mit mehrjährigen Sämlingen werden die Sämlinge auf offenem Boden gepflanzt, wobei ein Abstand von 25 bis 30 cm zwischen ihnen gemäß dem folgenden Schema eingehalten wird:

  1. Übertragen Sie den Sämling in dem vorbereiteten Loch aus dem Topf vorsichtig zusammen mit dem Boden.
  2. Vertikal aufstellen und mit fruchtbarem Boden bedecken.
  3. An der Basis leicht verdichtet und gewässert.

Um die Reinheit der Art zu erhalten, sollte das Pflanzen von Büschen verschiedener Sorten von Salvia-Stauden viel weiter voneinander entfernt erfolgen..

Sämlingspflege

Die Sämlinge sollten wie folgt gepflanzt werden:

  1. Füllen Sie die Box mit leichtem Boden und Wasser.
  2. Die Samen in einem Abstand von 5 cm voneinander verteilen oder mit Sand mischen und gleichmäßig in die Schachtel gießen.
  3. Den Boden ca. 1-2 cm darüber streuen.
  4. Mit Folie oder Glas 2-3 Wochen abdecken.

Zunächst sollten die Sämlinge der mehrjährigen Salvia vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden. Es ist notwendig, eine Lufttemperatur von ca. +25 0 C zu erzeugen. Sämlinge sollten regelmäßig belüftet und mit Wasser besprüht werden. Entfernen Sie nach dem Keimen den Film und stellen Sie die Schachtel an einen sonnigen Ort.

Wenn die ersten echten Blätter sprießen, tauchen Sie die Sämlinge.

Tauchen

Damit die Sämlinge ihr Wurzelsystem entwickeln, mehr Licht und Nährstoffe erhalten, wird eine Auswahl durchgeführt - sie werden in separate Gläser umgepflanzt, wodurch schwache Sämlinge sofort zurückgewiesen werden. Vor dem Pflücken müssen Sie die Sämlinge mit Wasser gießen, damit sich die Wurzeln leichter vom Boden trennen lassen.

Der Kommissioniervorgang ist einfach:

  1. Gießen Sie Blumenerde in Töpfe.
  2. Machen Sie eine Vertiefung mit einem Bleistift oder Finger.
  3. Hebeln Sie den Sämling mit einem speziellen Spatel aus und entfernen Sie ihn vom Boden.
  4. Kneifen Sie 1/3 der Rhizome ab (einige Gärtner nicht).
  5. Vorsichtig in das vorbereitete Loch legen.
  6. Mit Erde bedecken, leicht stopfen.
  7. Mit Wasser beträufeln.
  8. 2-3 Tage in einen dunklen Raum stellen.

Füttern Sie nicht 6-8 Tage nach der Ernte, damit sich die Pflanze unter neuen Bedingungen festigt.

Auf offenem Boden werden Anfang Juni Setzlinge gepflanzt.

Fazit

Mehrjährige Salbei für Hobbygärtner ist ein weiteres Geschenk der Natur, über das wir sagen können, dass es eine Kombination aus Geschäft und Vergnügen ist. Wenn Sie wissen, wie man Sträucher richtig pflanzt und pflegt, können Sie eine reiche Ernte an medizinischen und schönen Blumen erhalten..

Salvia: wächst aus Samen im Garten

Autor: Natalya Kategorie: Gartenpflanzen Veröffentlicht: 13. Februar 2019 Aktualisiert: 17. März 2020

Salvia oder Salbei ist eine hochdekorative und gleichzeitig Heilpflanze. Es wird auch oft als Gewürz verwendet..
Seit der Antike wird Salvia als heiliges Kraut, als Kraut der Unsterblichkeit und als Lebensretter bezeichnet, da es Frauen vor Unfruchtbarkeit bewahren und Geist und Seele stärken kann. Nach den Pestepidemien stellten die Überlebenden mit Brühen und Salbei-Infusionen Kraft und Gesundheit wieder her.

Garden Salvia wird durch eine große Anzahl von Sorten repräsentiert, die auf dem Gelände Kompositionen von erstaunlicher Schönheit und Helligkeit schaffen können. In unserem Artikel erfahren Sie mehr darüber,

  • wie Sie eine Salvia-Sorte für Ihren Garten auswählen;
  • wie man Salbei sät und anbaut;
  • wie man eine Pflanze richtig pflegt.

Inhalt

Hören Sie sich den Artikel an

Salvia pflanzen und pflegen

  • Pflanzen: Aussaat im Frühjahr oder vor dem Winter auf offenem Boden. Die Samen werden von Mitte Februar bis Anfang März für Setzlinge ausgesät, und die Sämlinge werden Ende Mai oder Anfang Juni auf offenem Boden gepflanzt.
  • Blütezeit: von Juni bis Herbst Frost.
  • Beleuchtung: helles Sonnenlicht oder Halbschatten.
  • Boden: reich an Kalk, leicht, trocken, durchlässig.
  • Bewässerung: Abend, nachdem der Mutterboden getrocknet ist.
  • Top Dressing: das erste Mal - während der Keimlingsperiode mit einer schwachen Lösung eines komplexen Mineraldüngers, das zweite Mal - während der Knospungsperiode.
  • Fortpflanzung: ein- und zweijährige Arten - nur durch Samen, Stauden - durch Samen, die Busch- und Stängelstecklinge teilen.
  • Schädlinge: Thripse, Blattläuse, Spinnmilben, Weiße Fliegen, Schnecken und Schnecken.
  • Krankheiten: Peronosporose, Wurzelkrebs, Rost, Mehltau, Chlorose, Fusarium-Welke, Rhizoktonie.

Die Salvia-Pflanze (lat. Salvia) oder Salbei ist eine zahlreiche Gattung von krautigen und strauchigen Stauden der Familie Labiate oder Lamb, die in tropischen und gemäßigten Regionen aller Teile der Welt mit Ausnahme von Australien verbreitet ist. Der Name "salvia" leitet sich vom lateinischen "salvus" ab, was "gesund sein" bedeutet, und dies liegt an der Tatsache, dass einige Pflanzenarten seit jeher für medizinische Zwecke verwendet werden. Nichts heilt den Fluss so schnell wie das Spülen mit Salbei.

Es gibt nur etwa 900 Vertreter der Gattung Salvia, und alle ziehen es vor, an hellen Orten zu wachsen. Um Verwirrung zu vermeiden, werden eine Heilpflanze und ein Gewürz gewöhnlich Salbei genannt, und Zierpflanzen dieser Gattung werden Salvia genannt. Und obwohl Salvia auch ein Salbei ist, wird es zu dekorativen Zwecken verwendet. Medizinischer Salbei ist den Menschen seit der Zeit des Römischen Reiches bekannt, aber Salvia-Blumen wurden erst im 18. Jahrhundert in der Zeit des Gartenbaubooms nach Europa gebracht. Getrennt von anderen Arten in der Klassifikation ist Salvia Divinorum, der sogenannte "Prädiktor Salbei" oder narkotischer Salbei, aus dessen Blättern Salvinorin, ein psychoaktives Halluzinogen, extrahiert wird. Aber in unserem Artikel werden wir über Salvia sprechen - einen Zierstrauch.

Salvia Blume - Beschreibung

Die Salvia-Blume ist eine rhizomatische Pflanze, die von Natur aus mehrjährig ist. In unseren Breiten wird sie jedoch fast immer einjährig oder zweijährlich angebaut. Obwohl einige Arten den Winter im Garten gut vertragen, gefrieren sie in schneefreien oder kleinen schneereichen Wintern. Salvias Stängel sind aufrecht oder aufsteigend, tetraedrisch und erreichen manchmal eine Höhe von 120 cm. Die Blätter sind ganz, manchmal gefiedert, gegenüber den Blattstielen, die Oberseite der Platte ist dunkler grün, die Unterseite ist weißlich.

Kleine Blüten werden an den Enden der Stängel in komplexen, spitzenförmigen oder panikförmigen Blütenständen von 15 bis 20 cm Länge gesammelt; bunte Hochblätter - rosa, weiß, lila oder lila - ziehen das Auge an. Die Salvia-Frucht besteht aus vier Nüssen. Salvia-Samen werden einen Monat nach Beginn der Blüte reif und bleiben bis zu fünf Jahre lebensfähig.

Salvia aus Samen anbauen

Wann Salvia säen

Einjährige und zweijährige Salvia werden aus Samen gezüchtet, mehrjährige Salvia vermehrt sich sowohl durch Samen als auch durch vegetative Methoden - durch Teilen eines Busches oder durch Stecklinge. Für den Anbau von Salvia aus Samen werden sowohl Sämlings- als auch Sämlingsmethoden angewendet. Bei der kernlosen Methode werden die Samen vor dem Winter oder Frühling in den Boden gesät.

Aber eine solche Art, zum Beispiel Brilliant Salvia oder Brillant Salvia (Salvia splendens), vermehrt sich ausschließlich durch Sämlinge.

Übrigens werden in Geschäften sowohl Samen als auch Granulate als Pflanzmaterial verkauft, das neben dem Samen Substanzen enthält, die die Sämlinge stärker und widerstandsfähiger machen, aber das Granulat keimt langsamer als ein gewöhnliches Saatgut. Wann ist der beste Zeitpunkt, um Salvia für Setzlinge zu säen? Die Aussaat von Salvia in Kartons erfolgt von Mitte Februar bis Anfang März.

Salvia-Setzlinge

Samen oder Granulate werden oberflächlich oder bis zu einer Tiefe von nicht mehr als 2 mm in feuchten, lockeren Boden gesät. Die Temperatur des Inhalts beträgt etwa 25 ° C. Sie müssen die Pflanzen auf einer Palette oder in einem Sprühgerät gießen. Um den Boden länger feucht zu halten, bedecken Sie die Schachtel mit Papier. Sämlinge erscheinen innerhalb von zwei Wochen oder einem Monat. Ihre weitere Aufgabe ist es, Sämlinge mit einem starken Wurzelsystem zu züchten, damit die Pflanze schnell Wurzeln im Boden schlagen kann.

Wenn sich das dritte oder vierte echte Blatt entwickelt, werden die Sprossen eingeklemmt, um die Bestockung zu stimulieren. Ab April können Sie mit dem Härten der Sämlinge beginnen, für die die Nachttemperatur auf 10 ° C gesenkt wird.

Salvia pflanzen

Wann man Salvia pflanzt

Salvia bevorzugt leicht sandigen Boden, ist reich an Kalk, Humus und durchlässig. Das Grundstück sollte sonnig sein, da alle Arten von Salvia sonnenliebend sind und nur klebriges Salvia im Halbschatten wachsen kann. Salvia-Setzlinge werden in den Boden gepflanzt, wenn die Gefahr von Nachtfrösten nachlässt - etwa Anfang Juni.

Wie man Salvia pflanzt

Das Pflanzen und Pflegen von Salvia wird selbst für unerfahrene Gärtner nicht schwierig erscheinen, zumal gehärtete Sämlinge, die für das Leben im Garten vorbereitet wurden, das Umpflanzen perfekt vertragen. In jedes Loch, das in einem Abstand von 25 bis 30 cm voneinander gegraben wurde, eine Handvoll Humus geben, bevor der Salvia-Busch aus dem Topf genommen wird.

Salvia Pflege

Wie man Salvia anbaut

Die Pflege von Salvia umfasst die gleiche Gartenarbeit wie die Pflege von Gartenpflanzen - Gießen, Jäten, Lockern des Bodens, Düngen mit Düngemitteln. All diese Arbeiten müssen nach Bedarf durchgeführt werden. Bewässern Sie den Boden, wenn der Boden unter dem Salbei nach dem vorherigen Gießen gut trocknet, und zwar nur abends, aber gießen Sie nicht zu viel Wasser ein, da die Pflanze keine stagnierende Feuchtigkeit in den Wurzeln verträgt. Lösen Sie den Boden einige Zeit nach dem Gießen und entfernen Sie gegebenenfalls Unkraut..

Düngemittel aus komplexen Mineraldüngern werden im Sommer mindestens zweimal ausgebracht: Zum ersten Mal mit einer schwachen Lösung füttern sie die Sämlinge, zum zweiten Mal - während der Knospenbildung.

Mehrjährige Salvia bereitet Ihnen mehr Probleme als ein Ein- oder Zweijähriger (vor dem Winter mit Samen gesät), da sie auch formativ beschnitten werden muss, damit sich die Triebe nicht ausdehnen und kahl werden, die Bestockung und das Wachstum junger Triebe stimulieren. Wenn die mehrjährige Salvia verblasst ist, entfernen Sie die welken Blüten aus dem Busch und arrangieren Sie vor der Winterruhe oder zu Beginn der nächsten Vegetationsperiode einen Haarschnitt für die Salvia: Schneiden Sie die alten verholzten Triebe so ab, dass nur noch wenige Zentimeter mit Knospen und jungen Grüns übrig bleiben.

Salvia Schädlinge und Krankheiten

Salvia-Krankheiten sind so selten betroffen, dass es keinen Sinn macht, darüber zu sprechen. Bei Schädlingen ist die Pflanze manchmal von Weißen Fliegen, Thripsen, Blattläusen oder Milben sowie von Schnecken und Schnecken befallen, die das empfindliche Laub von Salvia fressen.

Schnecken müssen mechanisch entfernt werden: von Hand aufnehmen; Köder in Form von Schiefer- oder Lumpenstücken legen, unter die Schnecken kriechen; Sie können Behälter mit Bier oder Fruchtsaft in der Umgebung platzieren und diese mit einem spontanen Regenschirm abdecken, der den Inhalt vor Regen und Schmutz schützt. Gastropoden kriechen für einen angenehmen Geruch, und Sie können eine anständige Ernte dieser Schädlinge ernten.

Insekten müssen mit Insektiziden behandelt werden, die zu jedem der Schädlinge passen.

Salvia nach der Blüte

Die Salvia-Blüte beginnt im Juni und endet manchmal mit Herbstfrösten - jede Art ist anders. Einige der Salvias können zweimal im Jahr blühen..

Zum Beispiel blüht Waldsalvia, wenn es nach der Blüte vollständig abgeschnitten ist, im Spätsommer wieder, insbesondere wenn es gefüttert wird.

Wenn die Salvia jedoch vollständig verblasst ist, beschneiden Sie die mehrjährige Salvia im Herbst und mulchen Sie die Stelle und insbesondere die Wachstumspunkte mit Gartenkompost, damit die Pflanze den Winter ruhig überstehen kann. Junge Salvias müssen zusätzlich mit Fichtenzweigen oder trockenem Laub bedeckt werden..

Arten und Sorten von Salvia

Nach agrotechnischen und biologischen Merkmalen teilen die Wissenschaftler die Salvia-Arten in drei Gruppen ein. Die erste umfasst Vertreter der amerikanischen Subtropen aus offensichtlichen Gründen, die in unserem Klima als Jahrbücher gewachsen sind. Diese Arten bevorzugen feuchte Böden und vertragen nicht einmal leichte Fröste. Die erste Gruppe umfasst:

Salvia splendens

Oder brillante Salbei - von 20 bis 80 cm hohen, dicht belaubten, kompakten Büschen sind die Blätter gegenüberliegend, ganz, eiförmig, gestielt, oben dunkelgrün und unten hellgrün. Große, unregelmäßig geformte Blüten mit einer doppelten Blütenhülle werden quirlig gesammelt, 2-6 Stücke in razemosen Blütenständen von 14-25 cm Länge. Sowohl der Kelch als auch die Krone sind meistens hellrot, aber es gibt Weiß, Lila und Rosa. Blüht von Juni bis Herbstfrost.

Die funkelnde weiße Sorte von Salvia unterscheidet sich von dem feurig roten, nicht so dichten Blütenstand und der Tatsache, dass der Kelch vor dem Hintergrund einer weißen Krone cremig aussieht.

Rosa Salvia hat einen kürzeren Blütenstand als rotes Salvia, und die Krone und der Kelch sind gleich rosa gefärbt, aber die Krone hat eine samtige Textur.

Lila funkelnde Salvia ist eine sehr eingängige Sorte, da die tiefviolette Farbe der Blüten ihre Samtigkeit verstärkt, die durch dichte Pubertät entsteht.

Die beliebtesten Sorten von glitzerndem Salvia: Feuerstern, Rote Pfeile, Salvator, Sahara.

Salvia leuchtend rot (Salvia coccinea)

50-70 cm hoch, Stängel sind gerade, dicht weichhaarig und verzweigt, Blätter sind gestielt, eiförmig, an den Rändern fein gesägt, unten kurz weichhaarig, oben kahl. Lose Blütenstände von 15 bis 30 cm Länge bestehen aus quirligen Blüten mit einer scharlachroten Krone und einer langen Röhre. Diese Salbei blüht von Juli bis Frost. Sorten: „Lady in Rot bis zu 40 cm hoch mit leuchtend roten Blüten, Sherryblüte - eine frühe Sorte gleicher Höhe, aber mit rosa Blüten.

Mehlige Salvia (Salvia farinacea)

Langblühende, nicht launische Pflanze, 60-90 cm groß, sieht aus wie ein Pyramidenstrauch. Blätter gestielt, länglich-eiförmig, nur entlang der Venen kurz weichhaarig, ganz. Die Blütenstände an hohen Stielen erreichen eine Länge von 15 bis 20 cm und bestehen aus 5 bis 28 Blüten mit einer Länge von bis zu 2 cm. Die Krone ist normalerweise dunkelblau, manchmal aber auch weiß. Diese Art blüht von Mitte August bis Spätherbst. Sorten: Anshuld (silberweiße Blüten), Strata (kompakter Busch mit blauen Blüten), Victoria (eine üppig blühende Sorte mit dunkelblauen Blüten).

Die zweite Gruppe besteht aus Arten mediterranen Ursprungs. Sie sind kälter und dürretoleranter. Wachsen Sie am besten auf lockeren Böden und reagieren Sie dankbar auf Mineraldüngung.

Salvia grün (Salvia viridis)

Oder buntes Salvia - bei dieser Art ist nur die Sorte Horminum (var. Horminum) mit bunten Hochblättern dekorativ. Es ist eine einjährige Pflanze von 40-60 cm Höhe mit zahlreichen geraden, verzweigten Stielen, die mit einem Drüsenfussel bedeckt sind. Die Blätter sind gestielt, länglich-elliptisch, auch kurz weichhaarig. Einfache Blütenstände von 18 bis 30 cm Länge bestehen aus falschen Wirbeln mit 4 bis 6 Blüten mit einer rosa Krone, aber die Farbe der Tragblätter - saftiges Purpur oder leuchtendes Rosa - zieht das Auge an. Sorten: White Swan (weiße Salbei mit rosa oder lila Deckblättern), Oxford Blue mit blauvioletten Deckblättern, Pink Sandy mit rosa Deckblättern.

Salvia verticillata (Salvia verticillata)

Höhe 35-40 cm mit geraden oder aufsteigenden, dicht weichhaarigen Stielen, langblättrigen, kurz weichhaarigen, ungewöhnlich geformten Blättern und Blüten in dichten Wirbeln von 5 bis 30 Stück mit einer lila-blauen Krone. Die Sorte Purple Rain hat Blüten mit einer dunkelvioletten Krone und lila Tassen.

Löwenzahnblättriges Salvia (Salvia taraxacifolia)

Es ist eine krautige Art mit einer Wurzelrosette von Blättern. Die Stängel sind gerade, nicht sehr verzweigt, alle Pflanzenteile geben ein angenehmes Aroma ab. Die Blätter sind gefiedert, an den Rändern unregelmäßig gezähnt, oben kahl und an der Unterseite der Blattplatte kurz weichhaarig. Einfache Blütenstände bis zu 28 cm Länge bestehen aus Wirbeln mit mehreren Blüten mit einer blassrosa Krone, einem grünlich-grünen Pharynx mit violetten Flecken.

Zur zweiten Gruppe gehört auch Salvia jurisicii, was für Gärtner nicht von besonderem Interesse ist..

Die dritte Gruppe vereint kälteresistente Arten. Zum größten Teil sind dies Salvia, die in der gemäßigten Klimazone der Alten Welt wachsen, aber auch äthiopisches Salvia wird dieser Gruppe zugeordnet. Die Arten der dritten Gruppe zeichnen sich durch eine reichliche Blüte ab dem zweiten Lebensjahr aus. Sie sind unprätentiös, wachsen gut im Schatten und brauchen nur in schneefreien Wintern Schutz..

Salvia-Eiche (Salvia nemorosa)

Oder Waldsalvia (Salvia sylvestris) - bis zu 60 cm hohe Büsche mit verzweigten, kurz weichhaarigen Stielen. Die unteren Blattstielblätter sind die größten der oberen sitzenden Blätter. Blütenstände mit mehreren Paaren von Seitenzweigen bestehen aus falschen Wirbeln mit jeweils 2-6 kleinen Blüten. Krone blau-violett. Große lila Hochblätter ziehen das Auge an. Blüht von Ende Juni bis Frühherbst. Sorten: lila-blaue Meinacht, dunkle Lavendel-Plumosa, rosa-lila Amethyst.

Salvia glutinosa

In unseren Breiten wunderschön wachsen. Es ist eine große Pflanze von bis zu 90 cm Höhe mit zahlreichen geraden, drüsenförmig-kurz weichhaarigen Stielen, großen, langblättrigen, eiförmig-dreieckig gezackten Blättern von gelblich-grünem Farbton. Blüten in Wirbeln bilden lose Blütenstände, die Blütenkrone ist hellgelb. Blüht vom Spätsommer bis zum Spätherbst.

Salvia üppig (Salvia x Superba)

Bis zu 60 cm hoch, blüht lange mit blau-violetten, spitzenförmigen Blütenständen. Sorten: White Salvia Snow Hill, Salvia Dwarf Blue Queen und Rose Queen, jeweils Lavendelblau und Pink.

Zur dritten Gruppe gehören auch Wiesen-Salvia (Salvia pratensis) und die bereits erwähnte äthiopische Salvia (Salvia aethiopis).

Top