Kategorie

1 Rosen
Phlox Drummond: wächst aus Samen
2 Kräuter
Nussbaum (Walnuss) - nützliche Eigenschaften. Wie man einen Baum pflanzt und pflegt (110 Fotos)
3 Sträucher
Der nützlichste Weizen oder welche Art von Bulgur-Getreide ist und wie man es kocht
4 Kräuter
Alyssum (70 Fotos): Typen und richtige Pflege

Image
Haupt // Kräuter

Rudbeckia - Pflanzen und Wachsen aus Samen


Rudbeckia wird von Gärtnern für seine Unprätentiösität und seine helle Note geschätzt, die es der Landschaftsgestaltung verleiht. Blumen von sonniger Farbe sehen auf jedem Blumenbeet wunderschön aus, sie können jede Ecke des Gartens malerisch machen. Darüber hinaus dauert die Blüte sehr lange und die Pflanze selbst ist äußerst wählerisch in Bezug auf Pflege und Bedingungen. Wir werden lernen, wie man Rudbeckia aus Samen züchtet und wann man sie pflanzt.

Beschreibung und Sorten

Rudbeckia kam aus den wilden Prärien Nordamerikas in unsere Gärten. Unter natürlichen Bedingungen befindet sich die Blume in offenen, sonnigen Gebieten in der Nähe von Gewässern. Die Pflanze erhielt ihren Namen dank des Botanikers Olof Rudbek, der tatsächlich seine wissenschaftliche Welt entdeckte.

Eine Blume in einem Blumenbeet ist von weitem zu sehen: Ihre Stängel sind gerade und lang, die Blüten sind hell mit schwarzen Kernen. Es können sowohl einjährige als auch mehrjährige Sorten angebaut werden. Letztere können bis zu einem Meter hoch werden. Darüber hinaus gibt es Buschsorten, deren Höhe manchmal eineinhalb bis zwei Meter beträgt: Solche Arten benötigen ein obligatorisches Strumpfband, Unterstützung.

Rudbeckia wird sowohl zum Schneiden als auch zum Dekorieren der Gartenlandschaft verwendet. Die Farbe der Blütenblätter kann einen beliebigen Farbton im gelb-braun-roten Bereich haben. Es gibt sowohl monochrome als auch bunte Sorten.

Die Form der Knospe ähnelt einer Kamille: Längliche Blütenblätter in einem gleichmäßigen Kreis umrahmen den Kern, der immer einen viel dunkleren Farbton aufweist. Der Blütenstand kann einen Durchmesser von 15 cm erreichen, und Blüten unterschiedlicher Größe befinden sich am selben Busch.

Sorten

Heute sind etwa 40 Rudbeckia-Arten bekannt: Es gibt viel mehr Sorten. Machen wir uns mit der Art vertraut, deren Anbau in der dekorativen Blumenzucht besonders beliebt ist.

Behaart

Die Art bietet sowohl einjährige als auch mehrjährige Sorten. Im Norden pflanzen sie haarige Rudbeckien mit einer Lebensdauer von einem Jahr, in der Mittelspur und im Süden Stauden. Erreicht eine Blume von einem Meter Höhe, hat ziemlich große Blätter mit gezackten Rändern. Die Blütenblätter sind gelb, der Kern ist braun. Folgende Sorten sind beliebt:

Umarmen

Es wird bis zu 80 cm hoch, benötigt aber keine Unterstützung. Die umhüllende Rudbeckia zeichnet sich durch hellgrünes, glattes Laub und leuchtend sonnige gelbe Blütenblätter aus. Der zentrale Teil der Knospen ist normalerweise dunkelbraun.

Ein interessantes Merkmal: Die Blütenblätter der Blüten werden auf besondere Weise nach unten abgesenkt und umklammern den Stiel. Deshalb hat die Pflanze ihren ungewöhnlichen Namen bekommen. Gewöhnlich einjährig angebaut, vermehrt es sich unter günstigen Bedingungen leicht durch Selbstsaat.

Zweifarbig

Es erreicht eine Höhe von 70 cm und eignet sich hervorragend für Wannen, Mixborders und andere geschlossene Elemente der Landschaftsgestaltung. Die Farbe der Blütenblätter ist gelb-orange mit einem fast schwarzen Kern. Die Knospen erreichen einen Durchmesser von 8 cm und die ersten Blüten sind größer als die späteren Blüten. Die Sorte blüht sehr stark, dies erfordert jedoch eine hochwertige Flüssigkeitszufuhr..

Einjährige Samen für Setzlinge pflanzen

Wenn Sie eine besonders seltene und teure Rudbeckia-Sorte gekauft haben, empfehlen wir die Aussaat nach der Sämlingsmethode. Immerhin garantiert es eine nahezu 100% ige Blütenkeimung im Gegensatz zur Aussaat direkt in den Boden. Wir werden lernen, wie und wann man die Samen der jährlichen Rudbeckia für Setzlinge richtig pflanzt.

Welcher Boden wird benötigt?

Der Boden sollte leicht sauer oder neutral sein. Der Boden muss locker und nahrhaft sein, fruchtbar. Das Tonsubstrat ist aufgrund seiner Dichte nicht geeignet: Es muss zuerst mit Sand gelöst werden.

Erfahrene Blumenzüchter empfehlen, dem Substrat ein wenig Gartenland hinzuzufügen, in dem anschließend die Rudbeckia ständig wachsen muss. So wird sich die Pflanze daran gewöhnen und das Umpflanzen in offenes Gelände wird erfolgreicher sein..

Wahl der Kapazität

Samen können in einem gemeinsamen Behälter ausgesät werden - niedrig, breit und mit Drainagelöchern ausgestattet. Sie können auch in kleinen Behältern für ein oder zwei Samen pflanzen. Wenn die letzte Option ausgewählt ist, ist keine Kommissionierung erforderlich.

Es ist sehr bequem, in speziellen Plastikkassetten zu landen: Sie machen auch das Kommissionieren überflüssig. Torfbecher, Holzkisten, niedrige Blumentöpfe sind in Ordnung.

Wann pflanzen?

Bei Setzlingen beginnen die Samen dieser Pflanze im Spätwinter oder Anfang März zu säen. Dank der frühen Pflanzung werden die Sämlinge im Sommer bereits stärker, wachsen auf und sind bereit, sich auf das Blumenbeet zu begeben.

Samenvorbereitung

Wenn das Saatgut gekauft wird, muss es nicht für das Pflanzen vorbereitet werden - alle erforderlichen Desinfektions- und Stimulationsverfahren wurden bereits durchgeführt. Aber wenn Sie die Samen selbst gepflückt haben, wird die Vorbereitung nicht schaden.

Die Samen müssen 15 bis 20 Stunden in Wasser gelegt werden, um die darin ruhenden Lebenskräfte zu aktivieren. Das Wasser sollte sauber und warm sein. Trocknen Sie die Samen nach dem Wasser, indem Sie sie in einer Schicht auf einer weichen Serviette verteilen. Damit kleine Samen gleichmäßiger gepflanzt werden, nicht zusammenkleben, sondern vor dem Pflanzen mit etwas Sand mischen.

Aussaat

  1. Die Samen werden in ein nahrhaftes Substrat gepflanzt, leicht vertieft und mit einer dünnen Erdschicht bestreut. Die Dicke der Deckschicht sollte 2-3 mm nicht überschreiten.
  2. Dann ist eine Bewässerung erforderlich, und um eine Erosion der Samen zu vermeiden, erfolgt die Befeuchtung aus einer Sprühflasche.
  3. Decken Sie die Behälter mit transparenter Folie ab, um ein günstiges Mikroklima im Inneren zu schaffen. Bevor die Sprossen erscheinen, müssen Sie die Samen nicht mehr gießen - die Erde wird unter dem Film nicht austrocknen.

Bedingungen für die Keimung

Es ist besser, wenn die Samen an einem warmen Ort keimen: etwa +22 Grad. Die Temperatur sollte jedoch nicht zu hoch sein. Andernfalls dehnen sich die Sprossen zu weit nach oben, werden schwach und dünn. Wenn die Sprossen erscheinen, entfernen Sie den Film und stellen Sie die Behälter an einen helleren Ort. Die Lufttemperatur ist bereits niedriger.

Das Pflanzen muss regelmäßig aus einer Sprühflasche mit nur warmem und abgesetztem Wasser angefeuchtet werden. Eine Überfeuchtung des Bodens ist nicht akzeptabel, da Stagnation Pilze verursacht: zum Beispiel ein gefährliches "schwarzes Bein".

Wie man Setzlinge pflegt

Wenn die Aussaat in einem gemeinsamen Behälter erfolgt ist, müssen die Sprossen tauchen. Diese Arbeit wird ausgeführt, wenn die Sämlinge zwei oder drei Blätter erwerben: Die Sämlinge werden in getrennten Bechern gepflanzt.

Härten Sie die Pflanzen aus, bevor Sie sie auf offenem Boden pflanzen. Es wird empfohlen, das Verfahren Anfang Mai zu beginnen: Bis zum 20. Mai wird die junge Rudbeckia bereits ausreichend an die äußeren Bedingungen angepasst sein..

Landung auf einem Blumenbeet

In den meisten Regionen ist bereits am 20. Mai gepflanzt. Sie müssen jedoch sicherstellen, dass zu diesem Zeitpunkt die nächtlichen Rückfröste aufgehört haben. Sämlinge werden auf ein Blumenbeet gelegt, wobei der Abstand zwischen den Büschen 50-60 cm beträgt.

Pflanzen von Samen der jährlichen Rudbeckia in den Boden

Wenn es sich um ein warmes Klima handelt, können Sie Rudbeckia mit Samen vermehren und diese sofort auf offenem Boden pflanzen - ohne vorherige Vorbereitung der Sämlinge.

Wichtig: Befeuchten Sie den Boden einen Tag vor der Aussaat gut.

Das Pflanzen von Samen sollte nicht zu tief sein: maximal 1-2 cm. Lösen Sie den Boden und machen Sie kleine Furchen darin. Stellen Sie sicher, dass die Samen nicht in den Boden fallen, halten Sie Abstand. Andernfalls wird viel Aufwand für das Ausdünnen aufgewendet. Zwischen den Reihen sollte ein Abstand von 25-30 cm bestehen. Nach der Aussaat werden die Furchen mit Erde bestreut, der Garten bewässert. Sparsam Feuchtigkeit, Sümpfe und Pfützen vermeiden.

Nach dem Auftauchen der Triebe wird das Bett gejätet. Entfernen Sie beim Entfernen von Unkraut gleichzeitig zu schwache Triebe und verdünnen Sie auch die Stellen, an denen die Samen zu dick geworden sind. Der optimale Abstand für Blumen beträgt 40-50 cm voneinander.

Wenn wir über die Mittelspur und den Norden sprechen, ist es besser, mitten im Sommer Rudbeckia-Samen in den Boden zu pflanzen: dann werden sie dieses Jahr nicht blühen, sondern das nächste - ja.

Mehrjährige Sorten

Mehrjährige Rudbeckia-Sämlinge zu Hause werden nicht von Setzlingen vermehrt: Es ist üblich, Samen mehrjähriger Sorten sofort in den Boden zu pflanzen. Wir empfehlen, Ende Mai bis Anfang Juni zu pflanzen - zu diesem Zeitpunkt hat sich der Boden in den meisten Regionen bereits auf eine ausreichende Tiefe erwärmt.

Vor dem Pflanzen muss der Boden ausgegraben, gelockert und Mineraldünger hinzugefügt werden. Einige Wochen nach dem Pflanzen erscheinen Triebe, nach denen die Pflanzen weiter gepflegt werden müssen. Jäten Sie den Garten rechtzeitig, gießen Sie und füttern Sie die Blumen.

Samen, die im späten Frühling oder Sommer bis zum Herbst gepflanzt werden, bilden bereits eine ziemlich voluminöse, kräftige Blattrosette. Vor dem Winter werden die Rosetten abgeschnitten und das Gartenbett mit einer 5 cm dicken Torfschicht gemulcht. Im Frühjahr bewegen sich die jungen Sprossen, und im Juni können Sie die erste Rudbeckia-Blüte genießen.

Achtung: Im ersten Jahr blüht die mehrjährige Rudbeckia nicht, aber im nächsten Jahr wird sie Sie mit hellen Blütenblättern vor allen anderen Pflanzen im Garten erfreuen - auch früher als jährliche Sämlinge.

Pflanzenpflege

Wir werden lernen, wie man Rudbeckia pflegt, damit die Blume gut wächst und mit ihrer Schönheit gefällt.

Top Dressing

Damit Rudbeckia während der Zeit des aktiven Wachstums und der Reifung der Knospen üppiger und heller blühen kann, muss es gefüttert werden. Es ist am besten und bequemsten, einen komplexen Mineraldünger zu verwenden, der für blühende Gartenpflanzen bestimmt ist. Wir empfehlen die Verwendung von Nitrophosphat als separaten Stickstoffdünger.

Jäten

Das Blumenbeet mit Rudbeckia sollte nicht mit Unkraut bewachsen sein. Unkrautgras nimmt Blumen Nahrung weg, durch die sich Schädlinge vermehren und im ganzen Garten verteilen. Unkraut frühzeitig bekämpfen.

Reproduktion

Garten-Rudbeckia wird am häufigsten nach der Samenmethode vermehrt: Die Methode ist universell und sowohl für Einjährige als auch für Stauden geeignet. Wenn sich eine mehrjährige Pflanze jedoch mehrere Jahre am selben Ort befindet und dabei ziemlich stark wächst, wird der Busch geteilt. Das Verfahren ermöglicht es Ihnen, von einer Pflanze zwei oder drei zu bekommen.

Eine solche Aufteilung wird im Frühjahr durchgeführt, wonach jedes Teil an einem separaten Ort gepflanzt wird. Das Verfahren kann nur durchgeführt werden, wenn die Rudbeckia bereits drei Jahre alt ist. Nun, wir betrachten die Merkmale der Samenreproduktion im Artikel im Detail.

Überwinterung

Es ist klar, dass nur mehrjährige Rudbeckia Winter: Der Einjährige ist nicht notwendig. Nach der Blüte werden die Knospen geschnitten und dann getrocknet, um hochwertige Samen zu erhalten. Normalerweise reifen die Samen nicht an einer Pflanze, da in diesem Fall eine unkontrollierte Selbstsaat wahrscheinlich ist..

In den meisten Regionen sind Blumen für den Winter nicht bedeckt. Wenn die Gegend jedoch für besonders frostige und kleine schneereiche Winter bekannt ist, ist es immer noch besser, Fichtenzweige oder abgefallene Blätter auf das Gartenbett zu werfen. Der gesamte oberirdische Teil wird vor dem Einsetzen von kaltem Wetter und Schutz abgeschnitten.

Schutz vor Krankheiten, Schädlingen, nützliche Tipps

Im Allgemeinen ist die Pflanze ziemlich stark und resistent gegen Krankheiten. Wenn die Landung korrekt durchgeführt wird und die Pflege den Standards entspricht, wird die Rudbeckia fast nie weh tun

Mehltau

Manchmal ist die Blume von weißen Flecken des Pilzes betroffen - dies geschieht aufgrund der Krankheit "Mehltau". Wenn ein Symptom festgestellt wird, besprühen Sie die Pflanze mit kolloidalem Schwefel oder antimykotischem Topas. Wenn das Klima feucht ist, tritt Mehltau häufiger auf. In diesem Fall stören vorbeugende Maßnahmen in Form des Besprühens der Betten mit Kupfersulfat nicht: 80 g der Substanz werden pro 10-Liter-Eimer entnommen.

Nematoden und Raupen

Blätter können von Nematoden befallen sein: In diesem Fall verdunkelt sich das Laub und verdorrt, fällt ab. Um mikroskopisch kleine Schädlinge loszuwerden, müssen Sie wirksame Insektizide verwenden.

Mittel wie Bazamid und Nemagon haben sich im Kampf gegen einen Fadenwurm bewährt. Verwenden Sie sie jedoch nur, wenn es um Stauden geht. Jährliche Rudbeckien sind leichter zu entwurzeln als Nematoden zu bekämpfen. Zwar muss das Blumenbeet nach dem Entfernen der Pflanzen noch desinfiziert werden.

Manchmal werden Pflanzen von unersättlichen Raupen befallen: Diese Insekten verschlingen die grüne Menge an Blumen. Beseitigen Sie sie mit Insektiziden.

Fehlende Blüte

Seien Sie vorsichtig mit stickstoffhaltiger Fütterung: Wenn Sie es übertreiben, kann Rudbeckia die Blüte verweigern. Aber die Grüns werden schneller wachsen.

Wir haben gelernt, wie man aus ihren Samen Rudbeckia züchtet. Diese wunderbare Pflanze wird zu einer echten "Sonne", die die Gartenlandschaft schmückt. Darüber hinaus ist die Pflege von Rudbeckia nicht schwierig - diese Aufgabe ist für einen unerfahrenen Floristen erreichbar..

Rudbeckia: Pflanzen und Pflege, Wachstum aus Samen

Autor: Natalya Kategorie: Gartenpflanzen Veröffentlicht: 28. Februar 2019 Aktualisiert: 11. Dezember 2019

Die Pflanze Rudbeckia (lat.Rudbeckia) gehört zur Gattung der einjährigen, zweijährigen und mehrjährigen Stauden der Familie Astrovye, zu der etwa vierzig Arten gehören. In der Natur werden Rudbeckia-Blüten hauptsächlich in den Prärien Nordamerikas verbreitet, in der Kultur hauptsächlich in Europa und Afrika. Die ersten Siedler in Nordamerika nannten Rudbeckia wegen des dunklen Zentrums des Blütenstandes "schwarzäugige Suzanne", aber die Europäer hielten "Sonnenhut" für einen besseren Namen für die Pflanze. Der wissenschaftliche Name wurde Rudbeckia von Karl Linnaeus zu Ehren der schwedischen Botaniker, Vater und Sohn der Rudbeken, von denen der jüngste ein Freund und Lehrer von Linnaeus sowie Ur-Ur-Großvater von Alfred Nobel war, gegeben und wurde berühmt dafür, dass er 1653 das menschliche Lymphsystem entdeckte.

Inhalt

Hören Sie sich den Artikel an

Rudbeckia pflanzen und pflegen

  • Pflanzen: Aussaat von Samen in den Boden - Mitte oder Ende Juni, Aussaat von Samen für Setzlinge - Ende März oder Anfang April, Aussaat von Sämlingen in den Boden - Ende Mai.
  • Blütezeit: vom Hochsommer bis zum Frost.
  • Beleuchtung: helles Sonnenlicht.
  • Boden: kultiviert, fruchtbar, entwässert.
  • Bewässerung: morgens oder abends, regelmäßig, in der Hitze - häufig.
  • Strumpfband: Hohe Formen erfordern Unterstützung.
  • Top Dressing: Im Frühjahr wird Vollmineraldünger aufgetragen und nach zwei Wochen wird Top Top Dressing wiederholt.
  • Fortpflanzung: Samen und Teilung des Busches.
  • Schädlinge: Blattnematoden.
  • Krankheiten: Mehltau.

Rudbeckia Blumen - Beschreibung

Die Rudbeckia-Blume hat einfache oder verzweigte, starr weichhaarige Stängel, die eine Höhe von einem halben Meter bis 200 cm erreichen, obwohl einige Wildarten bis zu drei Meter groß werden. Die Blätter der Rudbeckia sind ganz, gefiedert oder gefiedert, oval oder eiförmig, fünf bis zwanzig Zentimeter lang, an langen Blattstielen im unteren Teil des Stiels und im oberen Teil sitzend. Blütenstandkörbe mit einem Durchmesser von bis zu 15 cm bestehen aus sterilen Randblüten in verschiedenen Gelbtönen und mittleren bisexuellen Röhrenblüten, die in verschiedenen Farben bemalt sind - von gelb bis braun oder lila-schwarz.

Die Rudbeckia-Frucht ist eine längliche Achäne, manchmal mit einer kleinen Krone. Glänzende, kleine, dunkelgraue Rudbeckia-Samen bleiben 2-3 Jahre lebensfähig.

Wachsende Rudbeckia aus Samen

Rudbeckia säen

Alle Arten und Sorten von Rudbeckia, mit Ausnahme von Frotteesorten, vermehren sich generativ, und nur mehrjährige Arten können auch durch Teilen des Rhizoms vermehrt werden. Wenn Sie sich nicht mit den Sämlingen anlegen möchten, können Sie die Samen direkt in den Boden säen. Sie tun dies Mitte oder Ende Juni: Samen auf vorbereiteten Beeten in einem Abstand von etwa 15 cm voneinander säen und mit einer dünnen Erdschicht bestreuen, dann die Ernte reichlich mit Wasser bestreuen.

Bis zum Herbst erscheinen kleine Rosetten von Blättern auf dem Gartenbeet, die sich nächstes Jahr zu üppigen Büschen entwickeln und blühen, bevor die im Frühjahr gepflanzte Rudbekie. Rudbeckia im Garten vermehrt sich auch durch Selbstsaat. Wenn Sie dieses Phänomen nicht bekämpfen, sondern einfach die im Frühjahr aus dem Boden hervorgegangenen Sämlinge ausdünnen, können Sie nicht auf die Samenvermehrung zurückgreifen, indem Sie sich auf die weise Natur verlassen.

Sämling Rudbeckia

Die Vermehrung von einjährigen und mehrjährigen Rudbeckien durch Sämlinge beginnt Ende März oder Anfang April. Sie säen Samen in Sämlingskästen, bestreuen sie mit einer dünnen Erdschicht und bestreuen die Aussaat leicht mit Wasser aus einer Sprühflasche. Unter dem Film und bei einer Temperatur von 20-22 ºC erscheinen die Sämlinge in ein bis zwei Wochen. Während dieser ganzen Zeit ist es notwendig, den Boden in den Kisten nach Bedarf zu befeuchten, Kondenswasser aus dem Film zu entfernen und die Pflanzen zu lüften.

Wenn zwei Blätterpaare erscheinen, sitzen die Sämlinge geräumiger, damit sie das Wachstum des anderen nicht beeinträchtigen. Nachdem sie es sich bequem gemacht haben, beginnen sie, sie zu härten und bringen sie jeden Tag mehrere Stunden lang auf den Balkon oder die Terrasse.

Rudbeckia pflanzen

Wann sollte Rudbeckia in den Boden gepflanzt werden?

Das Pflanzen von Rudbeckia auf offenem Boden erfolgt Ende Mai, wenn die Gefahr von Nachtfrösten vorüber ist. Legen Sie eine sonnige Fläche für Rudbeckia mit fruchtbarem, durchlässigem, kultiviertem Boden beiseite. Es ist notwendig, dem Lehmboden Sand zum Graben hinzuzufügen, aber es ist ratsam, jeden Boden vor dem Pflanzen von Rudbeckia mit Kompost anzureichern. Wenn ein Teil der Website im Halbschatten liegt, ist dies nicht beängstigend. Rudbeckia wächst gut an leicht schattierten Stellen.

Wie man Rudbeckia pflanzt

Auf offenem Boden wird Rudbeckia in einem Abstand von 30-40 cm zwischen den Exemplaren gepflanzt. Wenn in Ihrer Region bereits Sommer ist, wird die Rudbeckia schnell Wurzeln schlagen. Wenn sich jedoch herausstellt, dass der Frühling länger dauert und die Nächte kühl sind, sollte die in einem Blumenbeet gepflanzte Rudbeckia nachts mit einem Agrospan bedeckt werden, bis sie akzeptiert wird. Danach sind niedrige Temperaturen für die Pflanze nicht schrecklich. An einer Stelle wächst die mehrjährige Rudbeckia zwischen 3 und 5 Jahren. Daher ist es sinnvoll, die Stelle nach dem Pflanzen mit einer acht Zentimeter großen Kompostschicht zu mulchen.

Rudbeckia Pflege

Wie man Rudbeckia pflegt

Das Pflanzen und Pflegen von mehrjährigen Rudbeckien enthält keine Feinheiten oder Geheimnisse - alles ist wie gewohnt: Die Bewässerung erfolgt regelmäßig morgens oder abends in der heißen Jahreszeit - häufig nach dem Gießen - Lockerung des Bodens auf der Baustelle bei gleichzeitiger Entfernung von Unkraut. Große Arten und Sorten von Rudbeckia müssen an Stützen gebunden werden.

Zu Beginn der Saison wird Rudbeckia mit einer Lösung gefüttert, die aus einem Esslöffel Nitrophoska, einem Esslöffel Kaliumsulfat und einem Esslöffel Agricola-7 besteht und in zehn Litern Wasser gelöst ist, wobei der Verbrauch von 3 Litern Lösung pro 1 m² Parzelle berücksichtigt wird. Zwei Wochen später wird das gleiche Top-Dressing erneut angewendet. Wenn die Blütenstände welken, werden sie mit einem Teil des Stiels zum oberen gesunden Blatt entfernt.

Rudbeckia-Transplantation

Wenn Rudbeckia länger als fünf Jahre an einem Ort wächst, entsteht reichlich Wachstum, das den Standort verstopft. In diesem Fall ist eine Rudbeckia-Transplantation an einem neuen Ort erforderlich. Graben Sie einen Busch aus, teilen Sie ihn und pflanzen Sie die Stücke auf ein neues Bett, wobei Sie den erforderlichen Abstand zwischen den Büschen einhalten. Rudbeckia teilen und transplantieren, wenn sie noch nicht in eine Phase des aktiven Wachstums eingetreten ist - im zeitigen Frühjahr oder nach der Blüte.

Fortpflanzung von Rudbeckia

Wir haben im Kapitel "Anbau von Rudbeckia aus Samen" über die Vermehrung von Rudbeckia durch Samen gesprochen, und die Methode zur Teilung des Busches ist im vorherigen Abschnitt beschrieben. Es gibt keine anderen Möglichkeiten, Rudbeckia zu züchten.

Schädlinge und Krankheiten der Rudbeckia

Von den Krankheiten ist Rudbeckia äußerst selten, wird aber immer noch von Mehltau befallen. Es sieht aus wie eine lose weiße Blüte auf den Bodenteilen der Pflanze. Um mit der Krankheit fertig zu werden, kann Rudbeckia mit einer 1% igen Lösung von kolloidalem Schwefel oder einer Lösung von Kupfersulfat in einer Menge von 80 g pro 10 Liter Wasser besprüht werden.

Manchmal gibt es Fälle von Unterdrückung der Rudbeckia durch einen Blattnematoden, die sich durch das Auftreten brauner Flecken auf den Blättern, deren Ausdünnung und Tod äußert. Gegen Nematoden ist es wirksam, Bazamid, Nemagon und Nemaphos in der in der Anleitung angegebenen Weise zu verwenden. Kranke und beschädigte Proben müssen von der Baustelle entfernt werden. Wenn die einjährige Rudbeckia betroffen war, verbrennen Sie im Herbst alle Pflanzenreste, graben Sie den Bereich sorgfältig aus und verschütten Sie ihn mit einer starken Kaliumpermanganatlösung.

Rudbeckia und blattfressende Insekten - Larven und Raupen - sind schädlich. Im Allgemeinen ist Rudbeckia jedoch eine Pflanze, die selten anfällig für Krankheiten und Schädlinge ist. Wenn das Anpflanzen und Pflegen von Rudbeckia gemäß den Anforderungen der Agrartechnologie erfolgt, ist es unwahrscheinlich, dass Sie gesundheitliche Probleme haben.

Rudbeckia nach der Blüte

Wie und wann man Rudbeckia-Samen erntet

Es blüht und gibt im Herbst Rudbeckia-Samen. Warten Sie, bis die Samen auf der Blume getrocknet sind, ziehen Sie dann Handschuhe an und sammeln Sie die Samen vorsichtig in der Mitte der Blume, streuen Sie sie auf eine Zeitung und trocknen Sie sie an einem trockenen, belüfteten Ort.

Mehrjährige Rudbeckia im Winter

Mehrjährige Rudbeckia braucht Schutz für den Winter, aber zuerst müssen Pflanzenreste bis zur Bodenoberfläche abgeschnitten und dann mit einer dicken Schicht Humus (5-7 cm), Fichtenzweigen oder trockenem Gras bedeckt werden.

Arten und Sorten von Rudbeckia

Alle kultivierten Arten und Sorten von Rudbeckia sind in einjährige (sie sind auch zweijährlich) und mehrjährige Arten unterteilt. Die häufigsten einjährigen Arten in der Kultur sind:

Rudbeckia haarig (Rudbeckia hirta)

Heimisch in Nordamerika, normalerweise einjährig oder zweijährlich angebaut. Die Stängel sind einfach oder verzweigt, starr weichhaarig und etwa einen Meter hoch. Grundblätter sind gestielt, ganz, eiförmig, Stängelblätter wechselständig, breit lanzettlich, sitzend, behaart, mit großen Zähnen. Auf langen Stielen - Blütenstände - Körbe mit einem Durchmesser von bis zu 10 cm. Schilfblüten sind gelb, röhrenförmig grau-lila, Gefäß konvex.

In der Kultur werden am häufigsten untergroße Sorten Toto Rustic, Goldflamme verwendet - bis zu 35 cm hoch; Fruchtgelee, Indian Summer - bis zu 45 cm hoch; Goldstrum - bis zu 60 cm hoch mit einfachen Blütenständen von etwa 10 cm Durchmesser.

Rudbeckia bicolor (Rudbeckia bicolor)

Aufrechte buschige Pflanze 25 bis 70 cm hoch mit kurz weichhaarigen Stielen und lanzettlichen Blättern. Helle Blütenstände mit einem Durchmesser von 6 bis 8 cm sind mit zwei Reihen schilfgelber oder orangefarbener Blüten ausgestattet, manchmal mit einer lila-schwarzen Basis. Röhrenblüten, die sich auf einem bis zu 2 cm hohen zylindrischen Gefäß befinden, sind fast schwarz gefärbt. Die Blüte von Rudbeckia bicolor beginnt Mitte Juni und endet vor dem Frost.

Die bekannteste Sorte ist Herbstwald - bis zu einem halben Meter hohe Rudbeckia mit Blütenständen von bis zu 7 cm Durchmesser mit rotbraunen Schilfblüten und schwarzen Röhren.

Rudbeckia greifen (Rudbeckia amplexicaulis)

Es wird bis zu 80 cm hoch. Die Blätter sind gegenüberliegend, sitzend, kahl, oval oder länglich mit einer scharfen Spitze und am Rand fein gezähnt. Schilfblüten sind hellgelb, röhrenförmig und befinden sich auf einem bis zu 3 cm hohen Gefäß, dunkelbraun.

Rudbeckia triloba (Rudbeckia triloba)

Üppige, aber kurzlebige Blütenpflanze 100-140 cm hoch mit dreilappigen unteren und ovalen dunkelgrünen Stängelblättern. Blütenstände sind klein, ligulierte Blüten sind gelb, röhrenförmig dunkelbraun.

Von den mehrjährigen Rudbeckia-Arten werden am häufigsten die folgenden angebaut:

Rudbeckia Brillant oder strahlende Rudbeckia (Rudbeckia fulgida)

Staude ca. 60 cm hoch mit ganzen, schmalen lanzettlichen Blättern. Blütenstände bis 9 cm Durchmesser bestehen aus orangefarbenen ligulierten und dunkelroten röhrenförmigen Blüten. Die brillante Sorte Variabis Rudbeckia hat orange-gelbe Randblüten und dunkelviolette Mittelblüten. Neben dieser Sorte sind die Sorten Goldsturm und Goldstar in der Kultur mit goldenen Schilfblüten und einem konvexen braunen Zentrum bekannt.

Rudbeckia seziert (Rudbeckia laciniata)

Es wird bis zu zwei Meter hoch. Sein Rhizom ist horizontal, stark verzweigt, die unteren Blätter sind gefiedert, die Stängelblätter dreigliedrig. Blütenstände mit einem Durchmesser von bis zu 10 cm bestehen aus 1-3 Reihen hellgelber Randblüten und hellgelber Röhrenblüten. Von den vielen Sorten dieser Art ist die Golden Ball Rudbeckia die häufigste - doppelte oder halbgefüllte Rudbeckia mit Blütenständen von bis zu 10 cm Durchmesser, bestehend aus leuchtend gelben Randblüten und grünlichen Röhren.

Westliche Rudbeckia (Rudbeckia occidentalis)

Eine sehr ungewöhnliche Art, ähnlich einer zungenlosen Kamille. Die Sorte dieser Art Black Beauty zum Beispiel hat keine Schilfblüten und sieht daher aus wie ein schwarzer Kegel, der von grünen Hochblättern umgeben ist. Buschhöhe 120-150 cm.

Riesige Rudbeckia (Rudbeckia maxima)

Die Anlage ist groß, man könnte sagen, architektonisch. Die Blätter sind grün mit einer grauen Wachsblüte, die ligulierten Blüten sind hellgelbe, röhrenförmige Blüten mit dunklen Schattierungen, die auf einem stark hervorstehenden kegelförmigen Gefäß wachsen. Die Pflanze ist frostbeständig, dürreresistent. Blütenstände an langen Stielen stehen gut im Schnitt.

Rudbeckia glänzend (Rudbeckia nitida)

Ein zwei Meter langer Busch mit glänzenden, lanzettlichen Blättern. Blütenstände erreichen einen Durchmesser von 12 cm. Schilfblüten sind gelb, röhrenförmig - grün. Die Sorten dieser Art Herbston und Goldshire sehen im Garten spektakulär aus.

Rudbeckia schön oder schön (Rudbeckia speciosa)

Nur 50-60 cm hoch. Die Blätter dieser Art sind länglich oder gerundet, am Rand uneben. Blütenstände mit einem Durchmesser von bis zu 10 cm bestehen aus orange-gelben ligulierten Blüten mit drei Zähnen am Ende der Extremität und schwarzbraunen röhrenförmigen Blüten.

Rudbeckia-Hybride (Rudbeckia hybrida)

Der kombinierte Name der Sorten ist rudbeky, glänzend, haarig und seziert, mit sehr großen Blütenständen von bis zu 19 cm Durchmesser, in denen gelbe oder gelbbraune ligulierte Blüten eine Länge von 14 cm erreichen und braune röhrenförmige Blüten eine violette Tönung haben. Ein Beispiel wären Sorten:

  • Gloriosa Daisy - das Wachstum eines Busches beträgt ca. 120 cm, es wird sowohl als einjährige als auch als mehrjährige Pflanze angebaut. Blütenstände bis 16 cm Durchmesser, bestehend aus ein bis drei Reihen bunter oder einfarbiger Blüten in gelben oder gelbbraunen Tönen und einer dunkelbraunen röhrenförmigen Mitte;
  • Double Daisy ist eine gleich große Pflanze mit rauen, stark verzweigten Stielen, stark pubertierenden, ganzen eiförmigen Blättern. Terry Blütenstände mit einem Durchmesser von 17 cm bestehen aus buntem oder monochromatischem Schilf und braunen röhrenförmigen Blüten.

Rudbeckia oder Echinacea

Jeder ist sich der heilenden Eigenschaften von Echinacea bewusst, aber nur wenige Menschen wissen, dass Echinacea purpurea 1753 von Karl Linnaeus der Gattung Rudbeckia zugeschrieben wurde. In der Tat sind Rudbeckia und Echinacea in den nordamerikanischen Prärien im Südosten der Vereinigten Staaten beheimatet und wachsen beide auf offenen Flächen in fruchtbaren, feuchten Böden. 1794 brachte der deutsche Botaniker Mönch Echinacea purpurea (bis dahin rudbeckia purpurea) in eine eigene Gattung.

Was ist der Unterschied zwischen diesen Pflanzen? Erstens die Farbe der Blütenstände: Echinacea hat ligulierte Blüten nicht in einem gelb-orange-braunen Bereich, wie bei Rudbeckia, sondern lila oder purpurrot. Darüber hinaus sind bei Rudbeckia das Gefäß und die Tragblätter weich, während sie bei Echinacea stachelig, hart und subulat spitz sind. Diese Merkmale der Pflanze spiegeln sich in ihrem Namen wider - "echitnos" bedeutet aus dem Griechischen "dornig". Der dritte und Hauptunterschied zwischen Echinacea und Rudbeckia ist das Vorhandensein heilender Eigenschaften. Leider sind die heilenden Eigenschaften von Rudbeckia ein unbestätigter Mythos..

Rudbeckia wächst aus Samen, wenn auf Sämlingen gepflanzt werden soll

Rudbeckia wächst seit langer Zeit in meinem Sommerhaus, ungefähr 6 oder 7. Jemand von ihren Freunden gab einem Angestellten Samen und sie teilte ihn mit mir. Im Herbst habe ich sie gesät, aber im Winter habe ich es völlig vergessen, und im Frühjahr habe ich bei der Bearbeitung der Baustelle fast ausgesondert und die dichten Triebe mit Unkraut verwechselt.

Hielt an, dass die Sprossen in einer Reihe gepflanzt wurden und nicht wie einheimische Unkraut-Ureinwohner aussehen.

Erst als die Rudbeckia blühte, erinnerte ich mich daran, dass ich eine Zierpflanze gezüchtet hatte, und war fasziniert von den schönen Blumen, die reichlich auf den Büschen erschienen. Vor allem aber gefiel mir die lange Blüte von Anfang Sommer bis November, manchmal länger, je nach Wetterlage.

Es kam vor, dass für einige Zeit keine neuen Blumen auftauchten und es schien, dass die Blütezeit vorbei war, aber die neue Farbe ließ sich nicht lange warten..

Eigentlich habe ich erst nach Beginn der Blüte herausgefunden, wie diese Pflanze heißt, wie sie ist und wie Rudbeckia aus Samen kultiviert wird.

Diese dekorative Kultur hat mir sehr gut gefallen. Derzeit wachsen auf meiner Website alle drei Pflanzenarten - einjährige, zweijährige und mehrjährige Rudbeckia.

Beginnen wir mit einer Beschreibung

Um die schönste Blume bekannt zu machen, werde ich meine bescheidenen Erfahrungen mit der Zucht teilen.

Rudbeckia ist ein Vertreter der Asteraceae-Familie von ein- oder mehrjährigen Zierblumen, die ursprünglich aus Nordamerika stammen.

Rudbeckia-Stängel können bis zu drei Meter hoch werden, sie sind verzweigt oder einzeln. Zwergarten werden bis zu 50 cm groß. Die Blätter sind 5 bis 20 cm lang, die Form kann in jeder Sorte unterschiedlich sein und die folgende Form haben:

  • Getrennt, gefiedert;
  • Einfaches Oval;
  • Ganz, eiförmig;
  • Seziert federleicht;

Blütenstände sind Körbe mit einem Durchmesser von bis zu 15 cm und markanten Gefäßen. Die Blütenblätter sind in einer Reihe gelb oder orange. Es gibt auch Rudbeckien anderer Farben, in der Regel handelt es sich dabei um seltene Elite-Sorten..

Blüten am Rand sind gelb oder orange, steril, liguliert. Die Frucht sieht aus wie eine Achäne mit einer kleinen Krone.

Erzwingen von Rudbeckia-Sämlingen aus Samen

Es gibt solche Methoden der Kulturvermehrung:

  • Samen in einem ungeschützten Bett;
  • Sämlinge, in einem Gewächshaus oder auf einer Loggia;
  • Durch Teilen des Busches.

Mehrjährige Blütenarten können nicht nur durch Samen vermehrt werden, sondern auch durch Aufteilen des Rhizoms in zwei, drei oder mehr Teile.

Jährliche Rudbeckia pflanzen

Diese Art von Blume kann nur auf eine Weise gezüchtet werden - aus Samen. Wenn Sie sie direkt auf offenem Boden in der Mittelspur pflanzen, blüht die Pflanze erst im nächsten Jahr. Normalerweise ist diese Option in warmen Gegenden akzeptabel. Vor der Aussaat wird der Boden reichlich angefeuchtet.

Die Pflanztiefe der Samen beträgt 1 - 2 cm in die vorbereiteten Rillen. Beim Pflanzen müssen Sie den Abstand zwischen den Samen beachten, damit Sie danach keine Energie beim Ausdünnen verschwenden. Zwischen den Reihen 30 - 35 cm stehen lassen.

Nach dem Abdecken der Samen ist eine angemessene Bewässerung mit warmem Regenwasser erforderlich.

Sämlingszuchtmethode

Diese Methode erfordert einige Mühe und Zeit, liefert jedoch ein 100% iges Ergebnis. Normalerweise greifen Liebhaber von Zierpflanzen in den nördlichen Regionen darauf zurück oder wenn die Samen seltener wertvoller Pflanzensorten auf harte Weise gewonnen werden.

Vor dem Pflanzen müssen Sie den Säuregehalt des Bodens bestimmen. Er sollte schwach oder neutral, fruchtbar, nahrhaft und locker sein.

Erfahrene Blumenzüchter fügen beim Pflanzen von Rudbeckia-Sämlingen dem Substrat Erde unter den Kronen von Obstbäumen hinzu. Dies erklärt sich aus der Tatsache, dass sich die Pflanze noch im Saatgut an den Gartenboden gewöhnt und beim Umpflanzen in den offenen Boden schneller wächst..

Wahl der Kapazität

Samen werden in einem großen, breiten, niedrigen, abgetropften Behälter ausgesät, wenn die Anzahl der Samen signifikant ist. Für kleine Pflanzungen werden Plastik-, Papier- oder Torfbecher für ein oder zwei Samen verwendet.

Eine gute Landeoption sind Plastikkassetten, die einen Pick ausschließen.

Boarding-Zeit

Damit die Sämlinge von hoher Qualität sind, müssen Sie die Aussaatzeit nicht verpassen. Je früher die Samen gepflanzt werden, desto stärker sind die Sämlinge, wenn sie auf offenem Boden gepflanzt werden.

Wie man Samen zubereitet

Das im Blumenladen gekaufte Saatgut muss nicht verarbeitet werden. Agrofirms, die Saatgut verkaufen, haben sich bereits um Stimulations- und Desinfektionsverfahren gekümmert.

Wenn die Samen jedoch aus ihren Betten oder von Nachbarn entnommen werden, ist es besser, die Vitalität der Samen zu wecken, indem sie 18 bis 20 Stunden lang in warmem, sauberem Regenwasser gehalten werden. Dann werden die Samen auf einem weichen Tuch getrocknet.

Aussaatvorgang

  • Die Samen werden in vorbereiteten Nährboden gepflanzt und mit einer dünnen Schicht von 2-3 ml bedeckt.
  • Die Pflanzstelle wird mit einer Spritzpistole angefeuchtet;
  • Die Behälter sind mit Agrofaser oder Folie bedeckt, um ein günstiges Umfeld zu schaffen. Bis zum Zeitpunkt der Keimung ist keine Bewässerung erforderlich.
  • Die optimale Temperatur für die Keimung beträgt 20-22 ° C. Wenn sie höher ist, sind die Sprossen länglich, zerbrechlich und dünn.
  • Nach dem Keimen kann der Film entfernt und an einen beleuchteten und kühleren Ort gebracht werden. Bei Bedarf kann der Boden mit einer Sprühflasche besprüht werden.

Beachtung! Staunässe auf dem Pflanzsubstrat ist nicht akzeptabel, es ist mit Pilzkrankheiten behaftet, zum Beispiel "schwarzes Bein".

Sämlingspflege

Wenn die Pflanzung in einem großen Behälter erfolgt, müssen die Sprossen getaucht werden. Dieser Vorgang wird ausgeführt, wenn 2 oder 3 Blätter auf den Sämlingen erschienen sind. Sämlinge werden in einzelnen Bechern verteilt.

Junge Pflanzen müssen ausgehärtet werden, bevor sie an einen festen Ort gebracht werden, der Anfang Mai durchgeführt werden muss..

Ausschiffung an einen festen Ort

Wenn Sie sicher davon ausgehen können, dass der Nachtfrost nicht zurückkehrt, werden die Sämlinge auf offenem Boden gepflanzt. Der Abstand zwischen den Pflanzen beträgt 0,5 - 0,6 m.

Fortpflanzung mehrjähriger Rudbeckia-Sorten

Die Agrotechnologie der mehrjährigen Rudbeckia sieht vor, dass Samen sofort an einen dauerhaften Ort gepflanzt werden. Die Zeit für dieses Verfahren ist der Beginn des Sommers. In den meisten Regionen hat sich die Erde zu diesem Zeitpunkt ausreichend erwärmt.

Vor dem Pflanzen von Samen muss das Bett gründlich gelockert und mit mineralischen Annehmlichkeiten gefüttert werden. Die Sprossen schlüpfen in 12-14 Tagen. Die anschließende Pflege der Pflanzen besteht aus Jäten, Gießen, Düngen.

Die gepflanzten Samen bilden im Herbst eine starke volumetrische Blattrosette. Zu Beginn des Winters werden diese Rosetten entfernt, der Boden wird mit Sägemehl, Spänen, Torf, 5 cm dick gemulcht.

Im Frühjahr wachsen aktiv junge Pflanzen, und zu Beginn des Sommers kann ein aufmerksamer Gärtner die Farbe des Rudbecks genießen.

Beachtung! Mehrjährige Rudbeckia färbt sich im ersten Pflanzjahr nicht, aber in der nächsten Saison wird es das erste sein, das seinem Besitzer eine reichliche Blüte verschafft, sogar früher als sein einjähriger Verwandter.

Blumenpflege

Die Rudbeckia-Pflege besteht aus folgenden Phasen:

  • Top Dressing. Die Pflanze wird während der Vegetationsperiode und der Knospenbildung benötigt. Zu diesem Zweck werden Mineraldünger für blühende Früchte und Zierpflanzen verwendet;
  • Jäten. Es wird benötigt, um Pflanzen vor Schädlingen, Unkraut und Trockenheit zu schützen.
  • Überwinterung. Nur für mehrjährige Sorten und nur in kalten Gebieten mit wenig Schnee erforderlich. Aber wenn Sie die Büsche für den Winter mit Nadeln, Laub, Sägemehl in der mittleren Spur bedecken, wird es sehr gut sein, der oberirdische Teil ist notwendigerweise für den Winter abgeschnitten.

Abschließend

Das dekorative Design eines Privathaushalts, eines Stadtplatzes, eines Parks ohne eine Blume, die wie eine zarte Sonne aussieht, ist heute kaum vorstellbar.

Es spielt keine Rolle, ob Rudbeckia alleine wächst, in einer Gruppe pflanzt oder Teil eines Blumenarrangements ist. Versuchen Sie, Ihr Zuhause mit dieser wunderbaren, unprätentiösen Pflanze zu dekorieren..

Rudbeckia: Pflanzen und Pflege auf freiem Feld

Rudbeckia ist ein unprätentiöses Blütenkraut aus der Familie Astrov, im Volksmund "Sonnenhut" und "Herbstkamille" genannt. Unter etwa 40 verschiedenen Arten finden Sie Pflanzen unterschiedlicher Höhe, Farbe und Größe der Blüten, Blattform und Wachstumsdauer. Je nach Sorte können orangefarbene, gelbe und rote Blütenstandkörbe einen Durchmesser von mehr als 15 cm erreichen, und die Höhe der gesamten Pflanze beträgt zwischen einem halben und zweieinhalb Metern. Diese robuste Staude kann ohne regelmäßige Pflege auskommen und bleibt jahrelang lebendig und attraktiv..

Beschreibung

Die blühende Rhizomkultur besteht aus schwach verzweigten aufrechten Stielen mit leichter Pubertät, ovalen Blättern mit einem dunkelgrünen Farbton von 5 bis 20 cm Länge, Blütenstandkörben mit einem üppigen Zentrum von satter dunkelbrauner oder schwarzer Farbe und Früchten mit kleinen glänzenden dunkelgrauen Samen... Während der gesamten Blütezeit, die von Juli bis Oktober dauert, wächst Rudbeckia allmählich und verwandelt einen Blumengarten oder ein Gartengrundstück in ein Meer sonniger Blütenstände mit ursprünglichen Farbkombinationen und einem angenehm süßlich-säuerlichen Aroma. Eine solche Farbpalette zieht mit ihrer Helligkeit und Pracht die Aufmerksamkeit anderer auf sich, und Schmetterlinge und Bienen können nicht an dem verführerischen Duft vorbeifliegen. Die beliebtesten Typen:

Diese sonnigen Blüten können auf verschiedene Arten gezüchtet werden - durch Samen, Setzlinge, grüne Stecklinge und das Teilen eines erwachsenen Busches (im Alter von 4-5 Jahren).

Für einjährige Pflanzen ist die Samenvermehrungsmethode besser geeignet, und für mehrjährige Arten und Sorten ist es bequemer, die Teilung des Rhizoms zu verwenden.

In Sommerhäusern in der Region Moskau gilt die Keimlingsmethode zur Vermehrung von Rudbeckia als eine der effektivsten, insbesondere wenn es um teure Elite-Sorten mit einer begrenzten Samenmenge geht. Gemeinsame Sorten können direkt in offenes Gelände gesät werden.

Vorbereitung für die Landung

Pflanzenmaterial

Zuerst müssen Sie sich für die Sorte entscheiden und dann hochwertiges Pflanzmaterial auswählen. Die beliebtesten Sorten sind Goldball, Goldquelle, Black Beauty, Goldshire, Herbston, Yantar und Mokka. Bei sachgemäßer Lagerung behalten Rudbeckia-Samen ihre hohe Keimfähigkeit erst in den ersten drei Jahren nach der Ernte. Daher ist es beim Kauf wichtig, auf die Qualität der Verpackung und das Datum der Saatgutsammlung zu achten. In Papierverpackungen können sie ihre Qualitäten nur 12 bis 18 Monate behalten, und in Verpackungen aus Folie oder dickem Karton verlängert sich dieser Zeitraum um ein weiteres Jahr..

Beim Kauf von fertigen Sämlingen lohnt es sich, auf hohe, längliche, dünne Triebe zu verzichten, auf denen sich mehr als drei Blätter befinden oder auf deren Oberfläche Anzeichen von Vergilbung und Austrocknung zu erkennen sind. Setzlinge sollten stark und kräftig sein und eine gesunde, helle, kräftige Farbe haben..

Vorbereitungsverfahren für Rudbeckia-Samen, insbesondere für im Laden gekaufte, sind nicht erforderlich. Vor dem Pflanzen können Sie sie in klarem Wasser einweichen, um den Wasserhaushalt wiederherzustellen. Nachdem Sie den Samen einen Tag lang in einem warmen Raum in einem feuchten Zustand gehalten haben, müssen Sie ihn ein wenig trocknen und mit Sand kombinieren, um eine einfache Aussaat im Boden zu ermöglichen.

Auswahl eines Landeplatzes

Helle Sonne oder heller Halbschatten sind ein großartiger Ort, um Rudbeckia zu züchten. Je mehr Sonnenlicht und Hitze in der Gegend vorhanden sind, desto heller und satter werden die Farben während der Blüte. Ein akuter Mangel an Beleuchtung führt zum Anlaufen der Blütenstandkörbe. Hohe Sorten blühender Pflanzen gedeihen entlang von Hecken und niedrigen Zäunen und niedrigen - in der Nähe von Wegen und Bordsteinen.

Bodenzusammensetzung

Wenn auf dem Gelände mehrjährige Sorten angebaut werden, muss der Boden zuerst ausgegraben und beim Graben mit Kompost und grobem Sand, insbesondere Lehmflächen, gemischt werden. Rudbeckia wächst am liebsten auf lockeren, fruchtbaren Böden mit guter Luft- und Wasserdurchlässigkeit.

Für den Anbau von Sämlingen wird empfohlen, eine universelle Bodenmischung oder Gartenerde zu gleichen Teilen mit Torf zu mischen. Selbst vorbereiteter Untergrund muss vor Gebrauch desinfiziert werden. Dies kann durch Braten im Ofen oder Einfrieren an der frischen Luft (bei Temperaturen unter Null) für 3-5 Tage erfolgen.

Nachbarschaft zu anderen Kulturen

Rudbeckia wird für Gruppen- und Verbundpflanzungen in verschiedenen Bereichen verwendet - entlang von Gehwegen, in der Nähe von Zäunen, in der Nähe von Gebäuden. In Blumenbeeten und Blumenbeeten als Bordsteinpflanze. Die Kultur koexistiert perfekt mit einer großen Anzahl von Pflanzen verschiedener Arten und Sorten.

Die Hauptsache beim Pflanzen ist, Pflanzen unterschiedlicher Höhe richtig zu platzieren, damit sie sich nicht beschatten und überlappen. Rudbeckia sieht perfekt aus in Kombination mit Phlox, Delphinium, Kamille, Aster, Helenium, Chrysantheme, Cosmea, Ringelblume, Gänseblümchen, Ringelblume, Echinacea purpurea sowie mit Getreide in Blumenbeeten im Landhausstil.

Landung im Boden

Samen auf offenem Boden pflanzen

Ein günstiger Zeitpunkt für das Einpflanzen von Samen in den Boden ist die letzte Maiwoche oder die erste Junihälfte. Zu diesem Zeitpunkt sollte sich der Boden gut erwärmen, was für ein gutes Überleben des Samens sehr wichtig ist. Pflanztiefe - 5-10 mm, Abstand zwischen den Löchern - 10-15 cm.

Nachdem Sie die Pflanzen mit einer dünnen Schicht Erde bestreut haben, müssen Sie sofort die erste reichliche Bewässerung mit einem feinen Spray durchführen. In ein paar Wochen werden freundliche Triebe erscheinen. Diese Methode zum Züchten von Rudbeckia-Blüten ist erschwinglich und einfach. Der einzige Nachteil ist, dass die Blüte erst ab der nächsten Saison beginnt..

Sämling

Sämlinge können Ende März gestartet werden. In Pflanzkästen mit vorbereiteter angefeuchteter Erde müssen Sie mehrere Rillen mit einer Tiefe von ca. 1 cm machen. Die Samen werden gleichmäßig über die Vertiefungen verteilt, dann mit einer dünnen Schicht Erde (ca. 3 mm) bestreut, gewässert und mit dichtem Polyethylen oder einem Glasdeckel bedeckt. Die für die Keimung günstige Temperatur liegt zwischen 16 und 20 Grad Celsius. Die Pflege der Sämlinge besteht aus regelmäßigem Gießen, Lüften, Tauchen, Umpflanzen und Härten.

Das Pflanzen von Sämlingen auf Blumenbeeten erfolgt Anfang Juni in einem Abstand von mindestens 30 cm voneinander. In einer näheren Umgebung können einige Exemplare überhaupt keine Wurzeln schlagen, oder die dekorativen Eigenschaften der Kultur leiden unter beengten Verhältnissen. Der Abstand zwischen großen Arten und Sorten muss 50-60 cm überschreiten.

Einen Busch pflanzen

Die Sträucher des Busches sollten unmittelbar nach der Trennung einer erwachsenen Pflanze (im zeitigen Frühjahr oder Frühherbst) in 5-7 cm tiefe Löcher mit einem Abstand von 40-80 cm je nach Sorte in den Boden gepflanzt werden.

Grundversorgung

Bewässerungsmodus

Die feuchtigkeitsliebende Kultur liebt das rechtzeitige Gießen, kann aber einige Zeit unter der sengenden Sonne ohne Feuchtigkeit überleben. Sie können den Boden morgens und abends (durch Streuen) oder einmal täglich befeuchten - an heißen Sommertagen. Das Gießen der Rudbeckia ist jedoch besonders wichtig während der Wachstumsphase und zur Vorbereitung der Blüte.

Bodenpflege

Das Auflockern des Bodens muss sorgfältig erfolgen, da sich das Wurzelsystem der Blüten nahe an der Erdoberfläche befindet und dies nach dem Gießen besser ist. Es ist wichtig, Unkraut und verblasste Knospen unverzüglich zu entfernen. Das Mulchen mit abgefallenen Blättern oder frisch geschnittenem Gras trägt zur Aufrechterhaltung einer mäßigen Luftfeuchtigkeit im Blumengarten bei und lindert Unkraut und Lockerung.

Düngung

Während der gesamten warmen Jahreszeit wird empfohlen, nahrhafte Dressings zweimal aufzutragen - im Anfangsstadium der Entwicklung (ca. 15 Tage nach dem Einpflanzen der Sämlinge in den Boden) und erneut nach 2-3 Wochen. Sie können komplexe Mineraldünger für blühende Gartenpflanzen oder organische Düngung verwenden. Für jeden Quadratmeter Gartenfläche werden etwa drei Liter Flüssigdünger benötigt.

Pflanzen für den Winter vorbereiten

Erwachsene Pflanzen sind frostbeständig und leben ohne zusätzlichen Schutz gut, aber junge Pflanzen benötigen die Hilfe von Blumenzüchtern. Mit der Ankunft von echtem Herbstkältewetter und den ersten Nachtfrösten wird empfohlen, alle blühenden Büsche an der Wurzel zu schneiden und 3-5 cm des Stiels auf der Oberfläche zu belassen. Die resultierenden "Stümpfe" werden mit einer 5 cm dicken Schicht Mulch (aus Humus, Kompost oder Torf) bedeckt und oben mit Fichtenzweigen bedeckt.

Wie man jährliche Rudbeckia aus Samen züchtet

Zierpflanzen sind die beste Dekoration für jedes Haus oder persönliche Grundstück. Sie werden zu einem stilvollen Element der Landschaftsgestaltung, das den Raum revitalisiert und harmonisiert..

Einer der Vertreter der Flora in Übersee, der jedoch an unsere Bedingungen angepasst ist, ist die helle und farbenfrohe jährliche Rudbeckia, deren Anbau aus Samen den Blumenzüchtern zur Verfügung steht.

Es wird auch aktiv in der Landschaftsgestaltung eingesetzt und hat die Funktion, Blumenbeete und lebende Ränder zu dekorieren. Unprätentiöse und einfache Fortpflanzung und Kultivierung machen es bei Flora-Liebhabern immer beliebter.

Wie man jährliche Rudbeckia aus Samen züchtet

Rudbeckia (Rudbéckia) erhielt seinen Namen nach der Klassifikation von Karl Linnaeus zu Ehren der berühmten Schweizer Botanikerfamilie Rudbeck. Die Gattung umfasst etwa 40 einjährige und mehrjährige Arten und gehört zur Familie der Asteraceae oder Asteraceae.

Die ersten Siedler Amerikas, die dieser Blume Aufmerksamkeit schenkten, erhielten den Namen "Schwarzäugige Suzanne". Dies ist der Name der Pflanze in ihrer Heimat in Nordamerika, der "Goldene Ball" heißt in Deutschland Rudbeckia.

Botanische Beschreibung der Pflanze

Einjährige Arten weisen einige charakteristische Merkmale auf. In der Höhe wachsen die Stängel erwachsener Exemplare von 30 bis 300 cm. Die Blätter sind oval oder eiförmig, in der Länge erreichen sie normalerweise etwa 20 cm, sie sind gefiedert oder in ihrer Form getrennt, und es werden ganze Blätter gefunden. Im unteren Teil der Pflanze haben sie lange Blattstiele, die oberen sind sitzend..

Ein ausgewachsener Busch kann bis zu 1,5 m groß werden. Die Blüten werden in einem Blütenstandkorb gesammelt, dessen Gefäß eine konvexe Form hat. Sie befinden sich auf hohen Stielen mit einem Durchmesser von 10 bis 15 cm und filmartigen Deckblättern.

Körbe zeichnen sich durch die Helligkeit von Schilfblumen aus, die keine Früchte tragen. Einige Sorten sind goldgelb, andere goldgelb bis bräunlich. Aber alle Blumen haben eine sehr helle Farbe. Die mittleren Blüten sind röhrenförmig, ebenfalls in verschiedenen Farben, von gelb bis schwarzbraun, bisexuell. Aus ihnen entwickelt sich die Achänenfrucht.

Zwei Anbaumethoden: Sämlinge und Samen

Mit Sämlingen und Samen kann jede Art angebaut werden. Jede Methode hat ihre Lüfter, da beide Vor- und Nachteile haben..

Bei der Planung, aus Samen zu wachsen, ist es wichtig, auf die Bodenauswahl zu achten. Die Zeit zum Pflanzen ist nicht weniger wichtig: Da jede Sorte beim Pflanzen im Boden die richtige Temperatur benötigt.

Einjährige Sorten können nur durch Saatgut vermehrt werden. Wenn Sie alle Bedingungen erfüllen und die grundlegenden Anforderungen erfüllen, garantiert das Pflanzen mit Samen ein gutes Ergebnis..

Samenvorbereitung

Für die Vermehrung durch Samen können Sie Pflanzenmaterial im Laden kaufen oder selbst sammeln. Beim Sammeln von Saatgut zu Hause sollten die Regeln für die Zubereitung von Saatgut berücksichtigt werden, da das Lagermaterial den Trocknungsprozess und die erforderliche Vorsaatbehandlung bereits bestanden hat.

Die Vorbereitung ist ein wichtiger Schritt beim Pflanzen von Samen für Setzlinge. Der Prozess der Aufrechterhaltung des Wasserhaushalts des Saatguts ist von besonderer Bedeutung. Die Samen werden vorab 15 bis 20 Stunden bei Raumtemperatur in Wasser gehalten. Dann wird es auf einem Papiertuch getrocknet. Vor der Aussaat werden die auf diese Weise zubereiteten Samen mit Flusssand gemischt.

Die beste Zeit zum Pflanzen von Samen: März - Anfang April, damit im Juni die Blumensämlinge stärker werden, um auf offenem Boden zu pflanzen. Die Blumen werden am Ende des letzten Juni-Frosts gepflanzt.

Bodenvorbereitung

Rudbeckia stellt keine Anforderungen an die Zusammensetzung des Bodens: Für die normale Samenkeimung ist ein universelles Substrat geeignet, das in einem Fachgeschäft erhältlich ist. Aber Sie können den Boden selbst vorbereiten. Kombinieren Sie dazu Torfboden und Sand. Zur besseren Desinfektion erwärmen sie ihn im Ofen oder gießen ihn mit kochendem Wasser über und lassen ihn dann abkühlen, bevor Sie die Samen pflanzen.

Der vorbereitete Boden wird mit Behältern (Kisten oder gewöhnlichen Blumentöpfen mit ausreichendem Volumen) gefüllt. Verteilen Sie die Samen, verteilen Sie sie gleichmäßig auf der Oberfläche und bestreuen Sie sie mit einer kleinen Schicht Erde oder Sand.

Sämlingspflege

Die Bewässerung erfolgt am besten mit einer Sprühflasche, um den Boden nicht zu erodieren und die Sämlinge zu beschädigen. Bis Triebe erscheinen, sollten Behälter mit Samen mit Glas oder Folie abgedeckt werden. Sie müssen regelmäßig belüftet und besprüht werden, um sicherzustellen, dass kein Kondenswasser auftritt.

Es ist besser, Behälter mit Pflanzungen an einem beleuchteten Ort zu platzieren, um sie vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen. Wenn Triebe erscheinen. Die empfohlene Hacktemperatur beträgt 20 Grad. Bei konstanter Temperatur und Luftfeuchtigkeit sollten die Sämlinge in 10 bis 12 Tagen erscheinen.

Wann kann ich Setzlinge in den Boden pflanzen?

Pflanzen werden nicht in ein Blumenbeet gepflanzt, bis die Wahrscheinlichkeit einer Rückkehr von Frühlingsfrösten verschwindet. Bis zu diesem Zeitpunkt sollte Rudbeckia warm sein..

Während dieser Zeit werden sie für das zukünftige Pflanzen auf einem Blumenbeet vorbereitet. Sie werden in Töpfen oder Kisten im Freien herausgenommen, wodurch sich die Verweildauer allmählich verlängert und sie aushärten können..

Sie können Samen direkt in den Boden säen, nachdem Sie auf die maximale Erwärmung des Bodens gewartet haben. In den meisten Regionen des Landes beginnt diese Periode erst Mitte Juni. Eine Blüte mit dieser Methode kann nicht kommen.

Bei der Auswahl eines Ortes für das dauerhafte Wachstum von Rudbeckia ist es wichtig, von der Sonne beleuchtete Bereiche hervorzuheben. Eine Pflanze im Halbschatten wächst, blüht aber später und die Blüten verblassen.

Blumenpflege

Nach dem Einpflanzen von Blumensämlingen in den Boden umfasst die Pflanzenpflege:

  • Bewässerung,
  • Top Dressing,
  • Jäten,
  • die Erde lockern,
  • Beschneidung,
  • Schädlingsbekämpfung.

Bewässern Sie die Pflanze in Maßen, während der Boden austrocknet. Wenn es während der Blütezeit genug regnet, wird möglicherweise keine zusätzliche Feuchtigkeit benötigt.

Top Dressing ist wichtig für aktives Wachstum und Blüte, insbesondere in unfruchtbaren Böden. Zwei Verbände pro Saison reichen aus: Der erste sollte während der Entwicklung der grünen Masse erfolgen, der zweite - im Stadium der Eierstockbildung. Blumen sind nicht wählerisch in Bezug auf die Arten von Düngemitteln: Jede Fütterung für Blütenpflanzen, die in Geschäften verkauft werden, reicht aus. Tragen Sie Dünger auf den Boden auf oder verwenden Sie während der Bewässerung eine wässrige Lösung.

Unkrautbekämpfung fördert eine gesunde Pflanzenentwicklung. Sie können Unkraut mit einer Lockerung des Bodens kombinieren.

Der Schnitt der einjährigen Sorten erfolgt während der gesamten Blütezeit. Sie tun dies, um die Blütezeit zu verlängern und gleichzeitig die dekorative Wirkung der Büsche zu bewahren. Beim Beschneiden werden tote Stängel und Knospen nach Bedarf entfernt.

Schädlingsbekämpfung. Die Unprätentiösität von Rudbeckia manifestiert sich nicht nur in schnellem Wachstum und aktiver Blüte, sondern auch in Resistenz gegen Schädlingsbefall. Diese Gefahr wird durch eine gute Blumenpflege verringert. Manchmal zeigen Blätter oder Stängel Anzeichen von Schädlingen..

  • Das Auftreten brauner Flecken auf den Blättern kann ein Hinweis auf einen Angriff von Blattnematoden sein.
  • Gelbfärbung der Blätter und mechanische Beschädigung bedeutet das Auftreten von Blattläusen, Gartenmilben oder anderen Gartenbewohnern.

Bei Insekten werden Pflanzen mit Insektiziden behandelt, die im Geschäft erhältlich sind.

Jährliche Sorten mit Fotos und Namen

Pflanzen mit einem einjährigen Lebenszyklus haben Sorten mit besonderen Merkmalen.

Umhüllung (Rudbeckia amplexicauli)

Blüht lange - von Juni bis September. Der Name der Pflanze stammt von der ungewöhnlichen Anordnung von Schilfblüten, deren Blütenblätter wie am Stiel hängen, was die Blumenarrangements sehr ästhetisch macht. Blüte bis zu 80 cm hoch, siehe Foto:

Haarig oder hirta (Rudbeckia hirta)

Es werden sowohl Einjährige als auch Stauden angebaut. Seine Sorten haben kurz weichhaarige Stängel und einfache oder doppelte Blumenkörbe, bis zu 10 cm hoch. Sie haben einen Meter Stiel. Die Blütenblätter von Korbblumen haben eine bestimmte Farbe: An den Rändern sind sie hellgelb, zur Mitte hin werden die Blütenblätter dunkelbraun.

Viele verschiedene Hybriden wurden von Züchtern aus Hirta gezüchtet, Sorten von Goldgelb bis Orange finden sich unter untergroßen Rudbeks (bis zu 35 cm). Beliebte Sorten: "Cherry", "Goldflam", "Toto Rustic".

Cherry Brandy ist eine haarige Sorte. Eine kurze Pflanze bis zu 60 cm mit leuchtend goldenen oder burgunderfarbenen Blüten, die in verschiedene Halbtöne übergehen. Korb bis 10cm groß. Sieht gut aus in Blumenbeeten, neben Blumen in hellen Farben und Farben. Stabil beim Schneiden.

Marmelade ist eine Sorte (Rudbeckia hirta). Die Blüte wächst bis zu 60 cm mit gelb-bronzefarbenen Blütenblättern und großen Blüten. Die Blütezeit der Marmeladensorte ist lang und dauert den ganzen Sommer. Foto unten:

Toto Rustic - als einjährige und mehrjährige Pflanze angebaut. Der Blütenkorb bildet kompakte Büsche mit einer Höhe von bis zu 30 cm und zeichnet sich durch die zweifarbige Farbe der Schilfblüten aus. Wird in Gruppenpflanzungen verwendet und sieht neben Getreidepflanzen entlang von Zäunen und Zäunen hell aus, wodurch der ländliche Stil betont wird.

Dreilappig (Rudbeckia triloba). Es hat bis zur Basis verzweigte Stängel, die mit Zweigen mit mittelgroßen Blüten bedeckt sind. Die Höhe der Stängel beträgt bis zu 140 cm, der Busch ist gerade und instabil. Die Blüten sind gelb mit einem schwarzen Zentrum, befinden sich ziemlich oft, der Busch sieht großartig aus. Blüte hält nicht lange an. Sie mögen Halbschatten und mäßig trockenen Boden, aber fruchtbar.

Häufiges Schneiden von Blumen verlängert die Blüte, einige Blumen können reifen gelassen werden, um Samen zu erhalten. Sieht gut aus mit Zinnien, Rittersporn, Goldrute.

Riesenfeude bildet einen hohen Busch mit großen Blumenkörben, röhrenförmige Blüten bilden in der Mitte der Blüte eine zylindrische Form.

Zweifarbig

Dies ist eine Art einjähriger Pflanze, die durch lange Stängel bis zu 1 Meter und ein konvexes Gefäß (bis zu 2 cm) aus röhrenförmigen Blüten gekennzeichnet ist. Diese Sorte erhielt ihren Namen aufgrund des interessanten Übergangs des Blütentons von golden zu orange und bräunlich;

Es blüht reichlich bis zum Frost, kann in leichtem Halbschatten wachsen, aber Vollschatten beeinflusst das Wachstum und den Zustand der Pflanze. Mag lehmige, feuchte Böden.

"Herbstwald" ist eine beliebte Sorte zweifarbiger Rudbeckien. Buschige und üppige Pflanze bis zu 70 cm. Korb bis zu 7 cm, röhrenförmige Blüten von dunkler, fast brauner Farbe in der Mitte des Blütenstandes und der marginalen ligulierten Blütenblätter. Die Randblüten sind in mehreren Reihen (es gibt auch Sorten mit einreihigen Blütenblättern) in verschiedenen Farben (von Gelb bis Rotbraun) angeordnet..

Medizinische Verwendung und Design

Die unprätentiöse Pflege und das für Rudbeckia charakteristische ästhetische Erscheinungsbild werden durch seine medizinischen Eigenschaften ergänzt. Eine breite Palette von Eigenschaften von Rudbeckia wird von Fans der traditionellen Medizin und eines gesunden Lebensstils sowie von Menschen genutzt, die es lieben, ihr Zuhause mit natürlichen Kräuterkompositionen zu dekorieren.

Heilenden Eigenschaften

Rudbeckia hat eine Reihe von vorteilhaften Eigenschaften und wird daher seit langem zu therapeutischen Zwecken eingesetzt. Die medizinischen Eigenschaften werden durch die reichhaltige chemische Zusammensetzung der Pflanze bestimmt. Die Blätter und Blüten enthalten eine Reihe von essentiellen Vitaminen, wertvollen Zuckern, Tanninen, Alkaloiden und Saponinen.

Die zur Kategorie der Cumarine gehörende Substanz Scopoletin wirkt antibakteriell und krampflösend. Es bekämpft erfolgreich Entzündungen und verlangsamt die Entwicklung von Krankheiten. Darunter sind Erkrankungen der Atemwege und der Neuralgie, Entzündungen der Gallenblase, Hautläsionen.

Für medizinische Zwecke werden Infusionen verwendet, die aus frischen oder getrockneten Blüten oder Blättern hergestellt werden. Manchmal werden Zubereitungen auf der Basis von Pflanzenwurzeln hergestellt. Wenn Sie ein Medikament aus einer Pflanze anwenden, müssen Sie Ihren Körper auf seine Empfindlichkeit überprüfen.

Landschaftsgestaltung zu dekorieren

Die hellen Farben der Rudbeckia-Blütenstände machen sie zur besten Dekoration, sowohl als Hauptbestandteil der Landschaftsgestaltung als auch als helle Ergänzung der Hauptkomposition. Sie werden verwendet, um Blumenbeete zu dekorieren, einen Zaun oder eine Bordsteinkante einzurahmen. Die Blume sieht auf alpinen Rutschen und in einer Solo-Version gut aus.

Sehen Sie sich das Video an: Rudbeckia, Anbau und Pflege

Einige Gärtner bevorzugen Monokompositionen, andere verdünnen die Büsche mit anderen Blumen. Helle und harmonische Kompositionen können durch Kombination von Rudbeckia mit Chrysanthemen, Astern, Lobutaria oder Gänseblümchen erhalten werden. Von einfachen Blüten, mit denen Blüten und Ringelblume koexistieren, sind Ringelblume und Gaillardia harmonisch.

Die Wahl der Pflanzmethode hängt von den Gestaltungsideen der Gärtner ab: Wenn Sie eine Nachahmung eines ländlichen Gartens erstellen möchten, ist es ideal, Rudbeckia mit Kamille durchsetzt zu platzieren, um Einfachheit und Leichtigkeit zu erzielen. Ein edleres und strengeres Design wird ein Design sein, das diese mit Astern durchsetzte Blume enthält. Für einen Herbstgarten wären Chrysanthemen und Astern die beste Kombination aus "schwarzäugiger Suzanne".

Das Wachsen der jährlichen Rudbeckia aus Samen ist eine nützliche Erfahrung für Blumenzüchter, eine ideale Dekoration für ein persönliches Grundstück in jeder Designrichtung.

Durch Befolgen der Empfehlungen von Pflanz- und Pflegespezialisten ist es möglich, eine erfolgreiche Vermehrung und Blüte dieser Pflanze sicherzustellen. Rudbeckia wird Sie bis zum Spätherbst mit hellen, sonnigen Farben begeistern, und seine therapeutischen Eigenschaften tragen zur Verbesserung der Gesundheit bei..

Gesundheit für Sie, liebe Leser!

Blog-Artikel verwenden Bilder aus Open Source im Internet. Wenn Sie plötzlich Ihr Copyright-Foto sehen, benachrichtigen Sie den Blog-Editor über das Feedback-Formular. Das Foto wird gelöscht oder ein Link zu Ihrer Ressource eingefügt. danke für das Verständnis!

Top