Kategorie

1 Rosen
Yucca: Regeln für Pflege und Fütterung
2 Bonsai
So positionieren Sie das Gewächshaus relativ zu den Kardinalpunkten?
3 Rosen
Dolichos pflanzen und pflegen auf freiem Feld Kochrezepte
4 Rosen
Aubergine lila Wunder Bewertungen

Image
Haupt // Kräuter

Wann werden Lauchsämlinge im Jahr 2020 gesät (gepflanzt)? Wachsende Zwiebeln aus Samen


Hallo! Heute haben wir einen weiteren Artikel über den Gemüsegarten. Nämlich, wie man Lauch aus Samen züchtet. In jüngerer Zeit schrieb ich darüber, wie man Setzlinge der Sorte Exibishen bekommt. Es gab auch ein Thema über Paprika, Tomaten und Gurken, dh wann man sie sät. Stimmen Sie zu, es ist interessant zu beobachten, wie solche köstlichen Früchte aus einem kleinen Sonnenblumenkern wachsen.

Sommerbewohner bauen sehr selten Lauch an. Ich weiß nicht, was der Grund ist, aber ich denke, dass viele den Punkt darin nicht sehen. Sie wissen einfach nicht, wie nützlich es ist. Immerhin enthält es eine große Menge Ascorbinsäure, deren Gehalt erst während der Lagerung zunimmt. Und im Übrigen schweige ich einfach, da es eine große Anzahl von ihnen gibt.

Diese Zwiebel kann in jedem Gericht verwendet werden. Besonders in Salaten. Da es einen bitteren Geschmack hat, der einem gewöhnlichen Gemüse innewohnt, ist es schlecht ausgedrückt. Und das weiße Bein oder der falsche Stiel ist auch sehr empfindlich. Lauch ist übrigens viel produktiver als ihre Brüder. Es ist einfach, es anzubauen. Lassen Sie uns also genau untersuchen, wie.

Wann man im Mondkalender 2020 Lauch pflanzt?

Vor sehr, sehr langer Zeit haben unsere Vorfahren den Mondkalender erfunden. Das verwenden wir bis heute. Dank ihm können wir eine hervorragende Ernte erzielen. Aber um es zu benutzen, müssen Sie die Mondphasen verstehen. Glaube nur nicht, dass es schwierig ist. Im Gegenteil, es ist so einfach wie Birnen zu schälen.

Auf dem abnehmenden Mond werden hauptsächlich die Pflanzen gepflanzt, die im Boden wachsen, da der gesamte Saft zu den Wurzeln neigt. Zum Beispiel: Kartoffeln, Karotten, Rüben. An diesen Tagen ist es auch besser zu ernten. Auf diese Weise werden sie besser gespeichert..

Um einen abnehmenden oder abnehmenden Mond zu bestimmen, müssen Sie sich einen Stock vorstellen, den Sie am Ende des Mondes (Monat) ersetzen. Wenn Sie den Buchstaben "P" erhalten, ist dies ein wachsender (junger) Monat; "C" - abnehmend (Alterung).

Erfahrene Gärtner - Gärtner wissen sehr gut, dass es besser ist, keine Manipulationen mit Pflanzen auf Vollmond und Neumond durchzuführen. Andernfalls entwickeln sie sich schlecht oder wachsen überhaupt nicht. An solchen Daten ruht der Boden.

Wenn es besser ist, Samen für Setzlinge nach Monaten zu säen, müssen Sie den Mondkalender berücksichtigen. Aber nicht jeder hat es. Deshalb haben wir es für Sie getan. Auch an diesen Tagen können Sie eine Transplantation im Freien durchführen..

Die günstigsten Tage:

6., 7., 26., 27. Februar;

April - vom 9. bis 14. April;

Ungünstig:

21. - 22. Februar. Der Neumond wird - 23. Februar sein und ich empfehle nicht zu säen. Der Vollmond ist am 9. dieses Monats;

19. - 20., 21. März 21. Neumond - 24 und Vollmond - 9;

15. - 16., 17., 17. April. Neumond - 23 und Vollmond - 8;

13. - 14. Mai. Neumond - 22. und Vollmond - 7. Mai;

4. - 6., 9., 10., 11., 20., 22. Juni. Neumond - 21 und Vollmond - 5;

Wählen Sie einen für Sie geeigneten Tag und machen Sie sich an die Arbeit.

Zwiebeln für Setzlinge in Sibirien und im Ural pflanzen:

In den Regionen Sibirien und Ural wird Lauch in Setzlingen angebaut. Da es aufgrund der klimatischen Bedingungen sonst nicht funktioniert. Er wird einfach keine Zeit zum Reifen haben. Dies geschieht am besten von Ende März bis Mitte April. Es gibt verschiedene Pflanzstufen:

  • Vorbereitung von Samen, Behältern, Erde;
  • Samen in den Boden säen;
  • Sämlingspflege.

Da diese Zwiebel lange Wurzeln hat, sollte die Behälterhöhe mindestens 10-15 cm betragen.

Wir verteilen die Bodenmischung in Behältern und gießen sie mit abgesetztem Wasser. Wir pflanzen Samen durch Getreide in einem Abstand von 3 mm. und 8 mm. zwischen den Reihen. Wir bedecken mit Frischhaltefolie oder Glas und legen es an einen warmen Ort. Wenn die Sämlinge erscheinen, entfernen wir die Abdeckung und bringen die Sämlinge an einen gut beleuchteten Ort. Die Temperatur sollte bei + 15... + 20 ° C liegen.

Nach einem Monat sind die Pflanzen ausgedünnt. Der Abstand zwischen ihnen sollte 5 cm betragen. Die extrahierten Pflanzen werden zum Wachsen in einen separaten Behälter gegeben. Die Nachsorge ist wie folgt:

  • Aufrechterhaltung der Temperatur während des Tages + 20 ° C, nachts + 12 ° C;
  • Bewässerung beim Austrocknen des Bodens und Bewässerung aus einer Sprühflasche;
  • Düngen mit Düngemitteln. 1 Liter hinzufügen. Wasser 2 gr. Kaliumsulfid und Harnstoff, 4 g Superphosphat;
  • Schnittblätter alle 10 bis 14 Tage. Ihre Höhe sollte 10 cm von der Oberfläche nicht überschreiten. Somit wird sich das Wurzelsystem besser entwickeln;
  • Härten. Das Verfahren wird 20 Tage vor dem Ausschiffen gestartet. Nehmen Sie es zunächst für kurze Zeit ins Freie und erhöhen Sie es schrittweise.

Pflanzen Sie die gewachsenen Zwiebelsämlinge an einem festen Ort, wenn sie gut entwickelte 3-4 Blätter haben, die Dicke des Stammes 1 cm beträgt und das Alter 1,5 - 2 Monate beträgt. Der am besten geeignete Monat für die Ausschiffung ist Anfang Juni, da es keine Fröste mehr gibt.

Wann man Lauch in der Region Moskau pflanzt?

Die Region Moskau liegt in Zentralrussland. Daher passen mehr Pflanzen perfekt in diese Region und wachsen gut. In jedem Fall kann wärmeliebendes Gemüse immer in einem Gewächshaus gepflanzt oder mit Abdeckmaterial und Lichtbögen vor Temperaturabfällen geschützt werden.

Um in der Moskauer Region in einer Saison Lauch zu ernten, müssen Samen für Setzlinge gesät werden. Dies erfolgt normalerweise Ende Februar oder Anfang März. Das geeignete Alter der Pflanzen vor dem Pflanzen auf offenem Boden sollte 60 - 70 Tage betragen.

Lauchreifezeit 150 - 180 Tage je nach Sorte.

Wenn Sie also Anfang März Samen pflanzen, können Sie diese Mitte Mai ins Freie bringen. Nur diese Kultur braucht viel Sonnenlicht. Daher ist es notwendig, an einem gut beleuchteten Ort zu pflanzen, sonst müssen Sie nur von einem Toaststiel träumen.

Aussaatdaten für Lauch in der Region Leningrad:

Da der Lauch eine ziemlich lange Reifezeit hat (4 - 6 Monate), ist es ratsam, ihn im kurzen Sommer des Leningrader Herbstes durch Sämling anzubauen. Auch wenn Sie in der südlichen Region ansässig sind, können Sie diese Optionen nutzen. Dann erhalten Sie eine reichhaltige frühe Ernte.

Wenn Sie die Wohnregion und die klimatischen Bedingungen berücksichtigen, können Sie im Voraus wissen, in welchem ​​Monat die Pflanzen auf offenem Boden oder in einem Gewächshaus gepflanzt werden. Die Landung in einem Gewächshaus erfolgt 1 bis 3 Wochen früher. Immerhin war die Erde in diesem Moment bereits aufgewärmt.

Es ist auch notwendig, die Sämlingsperiode zu berücksichtigen. Das heißt, zum Zeitpunkt der Transplantation sollten die Pflanzen ungefähr zwei Monate alt sein. Und Sie müssen auch die Zeit für die Samenkeimung berücksichtigen. Dies dauert ungefähr 1 Woche. Daher sollte die Aussaat in der Region Leningrad im zweiten oder dritten Jahrzehnt von März bis Anfang April erfolgen. Auf freiem Feld werden die Pflanzen also Ende Mai - Anfang Juni sein.

Wie man Zwiebelsämlinge aus Samen zu Hause züchtet?

Da wiederkehrende Fröste und das verspätete Einsetzen eines stabilen warmen Wetters in den meisten Regionen Russlands nicht selten sind, ist es am besten, Lauch durch Sämlinge zu züchten. Es ist nicht erforderlich, Behälter für die Aussaat im Geschäft auszuwählen. Du kannst es selber machen.

Es ist am besten, Torftabletten zu verwenden. Sie sind für jeden Sämling individuell und werden zusammen mit ihnen auf offenem Boden gepflanzt. Daher wird die Pflanze für eine lange Zeit nicht weh tun..

Für eine schnelle Keimung und ein schnelles Wachstum benötigen Lauch leichte und nahrhafte Böden. Übermäßig lehmiger und dichter Boden passt nicht zu ihm. Sie können aber auch eine fertige Blumenerde für Paprika, Auberginen und Gurken kaufen. Wenn Sie es selbst tun möchten, nehmen Sie 1/4 Torf, 1/4 Gartenland (Gemüse), 2/4 Humus. Vor der Verwendung ist es jedoch besser, es mit einer Lösung aus Mangan oder Fitosporin zu desinfizieren..

Samen müssen vor dem Pflanzen verarbeitet werden. Dies geschieht auf verschiedene Arten. Sie werden 24 Stunden in warmem Wasser eingeweicht und dann getrocknet. Sie können auch in Fitosporin-Lösung geätzt werden.

Wenn Sie in einzelne Tassen pflanzen, geben Sie jeweils 1 Samen hinein. Um die Chancen zu erhöhen, können Sie 3 - 4 verwenden. Entfernen Sie dann einfach die Schwachen und lassen Sie die Starken.

Also fangen wir an. Wir füllen die Behälter mit angefeuchtetem Boden. Wir machen kleine Rillen von 1 - 1,5 cm Tiefe. Wir säen Samen in einem Abstand von 4 - 5 cm voneinander. Ein wenig streuen. Decken Sie dann oben die gesamte Oberfläche mit einer Schicht Sand (5 mm) und Wasser ab. Mit Folie oder Glas abdecken und an einen warmen Ort (+ 21... + 25 ° C) stellen, bis Triebe erscheinen.

Sie können Lauch auch in eine Schnecke oder eine nicht gewebte Serviette säen..

Wenn die Sprossen erscheinen, werden die Behälter für eine Woche an einen kühleren Ort gebracht. Tagsüber sollte die Temperatur + 15 - 17 ° C betragen, nachts: + 10 - 12 ° C. Dann stellen wir es in ein wärmeres, wo tagsüber + 18 - 20 ° С und nachts + 13 - 15 ° С. Hier werden sich die Sämlinge weiterentwickeln.

Damit Pflanzen gedeihen können, benötigen sie 12 Stunden Tageslicht. Daher ist es bei der Aussaat im Februar und März erforderlich, die Zwiebel zusätzlich zu beleuchten. Dies können teure Phytolampen oder LED-Gegenstücke sein..

Es ist unmöglich, dass der Boden austrocknet oder austrocknet. Daher sollte häufig und reichlich gewässert werden. Aufgrund der empfindlichen Stängel muss dies sehr sorgfältig durchgeführt werden. Es erfordert auch ein ständiges Einstreuen von Erde in die Sämlinge. Dadurch wird die korrekte Bildung des Stiels sichergestellt. Und einen Monat später, nach dem Auftauchen der Sämlinge, müssen sie ausgedünnt werden. Der Abstand zwischen den Sämlingen sollte ca. 3-4 cm betragen.

Damit sich die Wurzeln gut entwickeln können, müssen die Pflanzen regelmäßig beschnitten werden. Dies erfolgt alle 14 Tage. Nach dem Eingriff sollte die Höhe des Bogens vom Boden 10 cm betragen.

Achten Sie darauf, die Sämlinge zu füttern. Das Interessanteste ist, dass dies regelmäßigen Vogelkot erfordert. Um die Mischung zuzubereiten, müssen Sie 500 g in 10 Litern Wasser verdünnen. Kot. sehr vorsichtig wässern, damit die Lösung nicht auf die Pflanzen selbst gelangt.

Denken Sie vor dem Umpflanzen in den offenen Boden daran, den Lauch zu härten. Dies erfolgt 1 - 2 Wochen vor dem Eingriff..

Wie man Lauch aus Samen in einer Saison züchtet?

Lauchsamen können direkt in offenes Gelände gesät werden. Nur dies wird in den südlichen Regionen empfohlen. Dann werden Sie in dieser Saison garantiert eine Ernte erhalten. Stellen Sie sicher, dass Sie die Betten im Herbst im Voraus vorbereiten und sie zur besseren Erwärmung mit schwarzer Folie abdecken.

Die Samen werden in einem Abstand von 12 - 15 cm voneinander ausgesät. Der Abstand zwischen den Reihen beträgt ca. 15 - 20 cm. Wir gießen gut und bedecken die Betten mit Abdeckmaterial mit Bögen. Sie können Setzlinge für den Winter direkt in den Boden säen. Nur die Seite wird im Voraus vorbereitet. Im Sommer wird es ausgegraben und gedüngt. Im November werden die Samen in einem Abstand von 20 cm voneinander angeordnet. Alle 8 - 12 cm voneinander in Rillen..

Sie müssen aber auch die Wetterbedingungen berücksichtigen. Wenn das Wetter zu warm ist, sprießen die Zwiebeln und sprießen, und wenn es kälter wird, sterben die Pflanzen ab. Daher müssen Sie für den Winter mit Humus oder Torf mulchen. Als nächstes mit Schnee bedecken. Dann schmilzt im Frühjahr alles lange und die Zwiebel sprießt später..

Zwiebeln auf freiem Feld anbauen und pflegen:

Es ist besser, das Lauchbett im Voraus vorzubereiten. Humus wird im Herbst eingeführt - ca. 5 - 6 kg. für 1 sq. m, dann graben sie den Boden aus. Der Ort wird gewählt, an dem früher Hülsenfrüchte, Kohl und Nachtschatten gewachsen sind.

Es wird an einem warmen Tag ohne Niederschlag transplantiert. Die Tiefe der Löcher beträgt 10-12 cm, auf deren Boden eine Handvoll Mist und Holzasche gelegt wird. Platziere eine Pflanze.

Viele Gärtner lieben die Grabenpflanzmethode. Der Abstand zwischen ihnen sollte 20 x 10 cm betragen. Pflanzen Sie Zwiebelsämlinge auf der gleichen Höhe, auf der sie in Kisten gewachsen sind. Das Bett wird sofort mit abgesetztem Wasser bewässert. Einige Gemüseanbauer empfehlen, die Wurzeln und das Laub vor dem Pflanzen um 1/3 zu kürzen..

Wenn Sie Zwiebeln richtig pflanzen und pflegen, erreicht der Lauchstiel eine Dicke von 4 cm und eine Höhe von etwa 50 cm. Für Wachstum und Entwicklung ist jedoch warmes Wetter erforderlich. Im kalten Sommer hat der Stiel keine Zeit zum Wachsen und bleibt dünn. Um einen garantierten Ertrag zu erzielen, ist es daher ratsam, einen Teil der Sämlinge in ein Gewächshaus zu pflanzen..

Lauchpflege ist einfach. Es sind grundlegende Schritte zu beachten. Der Pflegeplan sollte jedoch flexibel sein, da die Wetterbedingungen und die Bodenzusammensetzung berücksichtigt werden müssen.

  1. Bewässerung. Zwiebeln lieben Feuchtigkeit, passen aber die Frequenz dem Wetter an. In der Hitze bewässern sie jeden zweiten Tag, an nassen Tagen tun sie dies überhaupt nicht. Durch das Mulchen wird die Bewässerungsfrequenz verringert.
  2. Hilling ist auch notwendig. Ohne Zugabe von Erde wird der Stiel dünn und schlecht weiß. Dieser Vorgang wird einmal alle 14 Tage durchgeführt..
  3. Top Dressing. Lauch braucht organische Substanz. Sie können es mit Infusion von Vogelkot oder Gülle gießen. In der ersten Sommerhälfte werden zusätzliche Lebensmittel benötigt. Wenn entschieden wird, eine mineralische Zusammensetzung zu verwenden, dann 5 Liter. Wasser hinzufügen 3 gr. Kaliumsulfat und 5 gr. Harnstoff. Dann werden die Pflanzen gewässert.
  4. Das Lösen und Jäten verbessert die Luftaufnahme der Wurzeln. Die zweite nützliche Maßnahme ist die Verhinderung der Invasion von Zwiebelfliegen.

Wann ernten und wie Zwiebeln lagern?

Die Ernte der späten Lauchsorten erfolgt Ende September oder Oktober. Wenn die Sorte früh ist, dann Anfang September. Dazu werden Pflanzen mit einer Schaufel aus dem Boden gegraben, ohne die Wurzeln zu berühren. Die Blätter und Wurzeln werden abgeschnitten und der Stiel leicht getrocknet. Dann in Kartons in einem Winkel von 50 ° legen. Darüber hinaus ist jede Reihe mit einer Schicht Flusssand bestreut. So wird es zur Aufbewahrung weggelegt. Laufzeit 5 - 6 Monate.

Im Winter wird Lauch in Innenräumen bei einer Lufttemperatur von ca. 0 ° gelagert. Wenn der Grad höher ist, verschlechtert sich die Zwiebel, niedriger - sie gefriert.

Jetzt wissen Sie, wie man Lauch aus kleinen Samen züchtet. Wenn Sie alles anwenden, was hier beschrieben wird, können Sie eine großartige Ernte anbauen, die Sie den ganzen Winter über genießen werden. Und ich verabschiede mich von dir, wir sehen uns!

Wie man Zwiebeln pflanzt und wann man es nach dem Mondkalender 2020 macht

Derzeit sind mehrere Dutzend Zwiebelsorten bekannt, von denen einige in unserem Land weit verbreitet sind. Wir werden weiter unten darauf eingehen. Sie werden lernen, wie man Zwiebeln pflanzt und wann dies im Frühjahr 2020 zu tun ist (für Setzlinge und im Boden)..

Zwiebeln haben viele nützliche Eigenschaften (gastronomisch und medizinisch) und sind gleichzeitig eine eher unprätentiöse Kultur. Es ist nicht überraschend, dass sein Anbau bei Gärtnern und Gärtnern sehr beliebt ist..

Es werden verschiedene Optionen für den Anbau dieser Kultur praktiziert:

  1. Verwendung von Zwiebelsets, bei denen es sich um kleine Zwiebeln handelt, die von Zuchtunternehmen gekauft oder unabhängig angebaut wurden. Die Ernte mit dieser Methode wird in der laufenden Saison erreicht..
  2. Aus Samen (schwarze Zwiebel) wird zuerst ein Satz und dann die Zwiebel selbst wie im vorherigen Absatz gezüchtet. In diesem Fall kann die Ernte nur für die nächste Saison erzielt werden, wenn keine speziellen Tricks angewendet werden..
  3. Einige Zwiebelsorten, zum Beispiel Lauch, Exibition, werden in Sämlingen gezüchtet. So bekommen sie die Ernte in dieser Saison.

Angesichts der Tatsache, dass Zwiebeln sowohl oberirdische als auch unterirdische essbare Teile haben, können die Ziele ihres Anbaus sein:

  • bevorzugte Produktion des oberirdischen essbaren Teils, des sogenannten Wachstums auf Federn oder Grüns;
  • Erzielen hauptsächlich des Ertrags der "Rübe" (unterirdischer essbarer Teil);
  • Gewinnung von Samen aus oberirdischen oder unterirdischen (Zwiebeln) Teilen der Pflanze.

Um diese Ziele zu erreichen, müssen geeignete Bedingungen geschaffen und die optimale Landezeit gewählt werden..

Bodenanforderungen

Beim Anpflanzen von Zwiebeln sollten die Regeln der Fruchtfolge berücksichtigt werden..

Die folgenden Kulturen sind gute Vorgänger von Zwiebeln (siehe Tabelle).

KlasseGute VorkulturUnerwünschte Vorgänger
Alle SortenGurke, Tomate, früher Weißkohl und späte Kohlsorten, Kartoffeln, Bohnen, Erbsen, Zucchini, Kürbis, Bohnen, Kürbis, Getreidesiderate.Karotten, Rüben, Spinat, Salat, Sellerie, Zwiebeln, Gewürze.

Die Verwendung von Getreidemist wie Hafer ist sehr nützlich. Nach der Ernte der vorherigen Haupternte gewachsen, gemäht und in den Boden gepflügt, überhitzt sie:

  • Bodenstruktur deutlich verbessern,
  • gleichzeitig mit Nährstoffen anreichern,
  • Reinigen Sie pathogene Sporen von schädlichen Pilzen und pathogenen Bakterien.

Der Boden zum Pflanzen von Zwiebeln sollte nicht sauer sein, da dies die Aufnahme von Nährstoffen durch die Pflanze erschwert und es schlimmer ist, einer so häufigen Krankheit wie Falschem Mehltau zu widerstehen.

Diese Kultur liebt mäßig feuchte Böden, bei einer engen Grundwasseraufnahme kann der Ertrag jedoch stark reduziert werden..

  • Im Herbst ist es ratsam, den Bereich unter der Zwiebel bis zu einer Tiefe von 20 Zentimetern zu graben und Torfmistkompost oder verrotteten Mist hinzuzufügen.
  • Wenn das Ziel darin besteht, Zwiebeln für eine Rübe anzubauen, müssen Sie mehr Phosphor- und Kalidünger hinzufügen.
  • Um eine übermäßige Säure des Bodens zu vermeiden, wird Holzasche oder gemahlener Kalkstein hinzugefügt.

Wann man 2020 Zwiebeln pflanzt - der optimale Zeitpunkt

Es ist sinnvoll, Zwiebeln nur in warmen Böden zu pflanzen, wenn ihre Temperatur in einer Tiefe von 5... 8 Zentimetern einen Wert von etwa 12 Grad erreicht. Bei einer niedrigeren Temperatur entwickelt sich die Pflanze nicht normal (sie geht zum Pfeil usw.).

Das Aufwärmen auf die angegebene Temperatur in verschiedenen Regionen des Landes erfolgt zu unterschiedlichen Zeiten, manchmal jedoch von Jahr zu Jahr sehr unterschiedlich.

Nach vorläufigen Prognosen von Wettervorhersagen wird der Frühling 2020 unverzüglich kommen, er wird langwierig und warm sein und in den süd- und nordkaukasischen Gebieten sowie im Süden des Urals noch wärmer als gewöhnlich.

Basierend auf dieser Prognose und den Ergebnissen von Langzeitbeobachtungen ist es möglich, vorab die Zeiträume zu skizzieren, in denen es ratsam ist, Zwiebelsätze auf offenem Boden zu pflanzen:

  • für die südlichen Regionen - das zweite Jahrzehnt im April.
  • für die Regionen Zentralrusslands und Moskau - das dritte Jahrzehnt im April;
  • für die sibirischen und uralen Regionen - das erste Jahrzehnt im Mai.

Im Gewächshaus kann das Pflanzen durchschnittlich 2... 3 Wochen früher als oben beschrieben erfolgen.

Sie können sich auf Volkszeichen konzentrieren und Zwiebeln in den Boden pflanzen, wenn die Vogelkirsche zu blühen beginnt.

Sie orientieren sich auch am Beginn der Blüte des Huflattichs: Pflanze am 23. Tag nach Beginn der Blüte der Pflanze.

Wann Zwiebeln nach dem Mondkalender 2020 zu pflanzen sind

Um diese Daten zu konkretisieren und auf den gemäß dem Mond-Aussaatkalender für 2020 empfohlenen Wert zu bringen, erinnern wir uns an die besten und (oder) günstigsten Tage für das Pflanzen von Zwiebeln, abhängig von der Mondphase und dem Sternzeichen.

MonatBogen auf FederZwiebeln auf einer Rübe
Februar1-3, 6-8, 14-20, 28, 2928, 29
März2-8, 26-298, 10, 16-19
April1, 2, 11-15, 17-20, 25-305-7, 9-15, 17-22, 27-30
Kann2-4, 6, 9, 10-12, 15-17, 20, 21, 25-292-6, 9, 11, 12, 20-22, 29-31

Wenn wir diese Daten mit den geschätzten Daten der Bodenerwärmung vergleichen, können wir empfehlen, Folgendes zu pflanzen:

  • für die südlichen Regionen - 25. bis 30. April auf freiem Feld und 26. bis 29. März im Gewächshaus;
  • Für die Regionen Zentralrusslands und Moskau sind die besten Tage der 29. bis 30. April, wenn auf offenem Boden gepflanzt wird, und der 26. bis 29. März, wenn sie in einem Gewächshaus landen.
  • Für die Regionen Sibirien und Ural kann man unter Berücksichtigung der günstigen Prognosen für die Wahrscheinlichkeit eines warmen Frühlings den Landetagen zustimmen, wie für die Region Moskau. Oder verlassen Sie sich nicht auf den Mondkalender und pflanzen Sie Anfang Mitte Mai in den Boden.
  • Im Altai-Territorium wird empfohlen, von Anfang bis Mitte Mai Zwiebeln zu pflanzen.

Beim Pflanzen ist es wichtig, dass sich der Boden auf 12 ° C erwärmt

Diese Art von Zwiebeln ist vor relativ kurzer Zeit populär geworden. Wachsen Sie es in Setzlingen.

  • für die Entwicklung von Sämlingen - ca. 2 Monate.,
  • nach dem Einpflanzen in den Boden vor der Ernte - ca. 2,5 Monate.

Die Aussaat erfolgt Ende Februar bis Anfang März.

Wann man Zwiebeln auf eine Rübe pflanzt - Video-Tipps von Oktyabrina Ganichkina

Wann soll Lauch im Jahr 2020 gepflanzt werden?

Die Daten sind nach dem Mondkalender von Tatyana Borshch und Boris Bublik und dem Kalender von E. Krasnopevtseva angegeben.

In den südlichen Regionen kann bereits Ende Januar Lauch für Setzlinge gesät werden..

Wann man Setzlinge pflanzt:

  • 5., 6., 14., 15., 27. bis 31. Januar
  • Februar: 1-3, 6-8, 14-20, 28, 29
  • März: 2-8, 26-29
  • 1., 2., 11., 15., 17., 20., 25. bis 30. April

Sämlinge pflanzen und Samen in den Boden säen:

  • Mai: 2-4, 6, 9, 10-12, 15-17, 20, 21, 25-29
  • Juni: 2-4, 7-9, 11-14, 16-19, 30

Wann im Jahr 2020 Zwiebel pflanzen

Forcen per Feder: 1-3, 6-8, 14-20, 28, 29 Februar.

Im Gewächshaus: 2. bis 8. März, 26. bis 29. März.

Aussaat mit Samen im Boden:

  • 1., 2., 11., 15., 17., 20., 25. bis 30. April
  • Mai: 2-4, 6, 9, 10-12, 15-17, 20, 21, 25-29
  • Juni: 2-4, 7-9, 11-14, 16-19, 30

Diese Daten sind beratender Natur und müssen möglicherweise zu Beginn der Aussaat geklärt werden, da das Wetter von den Prognosen abweicht..

Wann Schalotten pflanzen

Schalotten werden wie andere Zwiebelsorten aus Samen oder Zwiebeln gezüchtet..

Die Zwiebeln werden bis zu einer Tiefe von 5 cm gepflanzt:

  • Mittelspur und Norden: Ende April - Anfang Mai,
  • Süden - Ende Oktober.

Wie man Zwiebeln richtig pflanzt

Zwiebeln sind in unserem Land am weitesten verbreitet und werden meistens mit Sets angebaut. Hier sind die Grundregeln für das Pflanzen von Zwiebeln auf offenem Boden und für Setzlinge.

Pflanzmaterial vorbereiten

Zunächst werden die Sets nach Größe sortiert.

  • bis zu 1 cm - früh gepflanzt, schießt nicht;
  • 1-2 cm - am besten zum Pflanzen, später gepflanzt;
  • ab 2 cm - häufiger auf eine Feder gepflanzt.

Vor dem Pflanzen ist es ratsam, die Sämlinge zu erwärmen, um interne Prozesse darin zu aktivieren. Wenn vorher lange Zeit (15 oder mehr Tage waren bei Raumtemperatur), reicht es aus, es 8... 10 Stunden bei einer Temperatur von 30... 40 Grad zu halten.

Dies "weckt" nicht nur den Sevok, sondern verhindert auch weitgehend sein mögliches Schießen.

Einweichen, Aushärten, Desinfizieren

  1. 15 Minuten in Wasser mit einer Temperatur von 40-50ºC.
  2. 15 Minuten in kaltem Wasser.
  3. Wünschenswert - 5 Stunden in einer Lösung von Mineraldünger.
  4. Die Desinfektion in Kochsalzlösung (1 EL pro Liter) wird 2-3 Stunden lang gezeigt - von Zwiebelfliegen und Zecken.
  5. Für 2 Stunden in einer Lösung von Kaliumpermanganat (Kaliumpermanganat) - aus Pilzsporen.

Wie man Zwiebeln mit Sets pflanzt

Wir haben oben bereits die Vorbereitung des Bodens beschrieben. Kommen wir nun zum Pflanzen.

Der Abstand zwischen den Pflanzlöchern wird abhängig von der Größe des Sets ausgewählt:

  • Wenn das Set groß ist (bis zu 20 mm), werden sie 8... 10 cm voneinander entfernt platziert,
  • kleinerer Satz - der Abstand nimmt ab (nicht weniger als 5 cm).

Das Pflanzen erfolgt in feuchten Böden, der "geschlüpfte" Spross vom Kopf sollte nach oben gerichtet und nicht mit Erde bedeckt sein.

Der gesäte Bereich sollte gut beleuchtet und belüftet sein.

Ungefähr das gleiche Schema wird verwendet, um einen engen "Verwandten" von Zwiebeln - Schalotten - zu züchten..

Die Zwiebel wird nach 3 Wochen mit einer Königskerzenlösung oder einer Brennnesselinfusion gefüttert.

In den ersten Monaten nach dem Pflanzen sollten die Sämlinge 1-2 mal pro Woche gegossen werden (es sei denn, es regnet). Mitten im Sommer, wenn die Zwiebeln bereits reif sind, gießen sie weniger.

Nützliches Video über das Pflanzen von Rübenzwiebeln

Tipps zur Auswahl des Pflanzmaterials, zur Verarbeitung und zum Einpflanzen in den Boden.

Es ist einfacher, dies in zwei Schritten zu tun, in der ersten Saison, um ein Set zu züchten, und dann direkt die Zwiebel selbst.

Wie man Zwiebeln für Setzlinge pflanzt

In den letzten Jahren hat der Anbau von Zwiebeln durch Sämlinge jedoch immer mehr Verbreitung gefunden. Dies ist schwieriger, da sehr gute, gewürzte und starke Sämlinge gezüchtet werden müssen, die die Transplantation erfolgreich „überleben“ können..

Diese Methode ist jedoch wirtschaftlich sehr attraktiv - sie ermöglicht es Ihnen, in nur einer Saison eine vollständige Zwiebelernte aus Samen zu erzielen, ohne sich um den Anbau und die Rettung von Sämlingen zu bemühen.

Diese Methode wurde erfolgreich an so bekannten und fruchtbaren Sorten wie Exhibishen, Stuttgarter Rizen, Red Baron, Sibirischer Einjähriger usw. getestet. Außerdem wird Lauch mit Sämlingen gezüchtet.

Schematisch kann dieser Prozess folgendermaßen aussehen:

Mitte Februar werden die Samen in einer Kaliumpermanganatlösung desinfiziert und dann einen Tag lang in warmes Wasser gestellt.

Für die Sämlinge wird ein verdichteter Boden vorbereitet, gekeimte Samen werden darauf gegossen und mit einer dünnen (ungefähr einen halben Zentimeter) Schicht loser Erde bedeckt. Der gesamte anfängliche Wachstumsprozess findet in einem warmen Raum statt..

Irgendwann Mitte Mai werden die Sämlinge stärker und es wird möglich sein, sie an einem dauerhaften Ort zu pflanzen.

Nur durch Sämlinge unter unseren klimatischen Bedingungen kann ein sehr nützlicher Lauch angebaut werden, dessen Vegetationsperiode 200 Tage erreichen kann. Eine andere Zwiebelsorte, die einen guten Federertrag liefert, ist der Batun..

Alle oben aufgeführten Empfehlungen für Frühlingspflanztermine gelten für diese aufgeführten Sorten..

Wir hoffen, dass nach dem Lesen dieses Artikels weniger Fragen wie "Wann Zwiebeln im Frühling gepflanzt werden sollen" oder "Welche Tage zum Pflanzen günstig sind" auftauchen, die Anfänger häufig in verschiedenen Foren stellen.

Wie man Zwiebeln aus Samen in einer Saison züchtet

Zwiebeln sind kältebeständiges Gemüse und ihre Samen können bei + 5 ° C keimen. Sämlinge vertragen leicht Frühlingsfröste. Um jedoch eine qualitativ hochwertige große Rübe zu erhalten, müssen Sie Zwiebeln mit einem Umsatz von zwei Jahren züchten. Wenn Sie auf die Sämlingsmethode zurückgreifen, können Sie in einer Saison eine gute Ernte erzielen, nachdem Sie eine frühe Produktion erhalten haben.

Wann man Zwiebelsamen für Setzlinge pflanzt

Um eine Ernte mit der Sämlingsmethode anzubauen, muss nicht auf stabile Hitze gewartet werden. Daher kann "Nigella" ab Mitte März gesät werden, wobei zu berücksichtigen ist, dass die Sämlinge im Alter von 45-50 Tagen an einen festen Ort geschickt werden.

Diese Begriffe sind ungefähre Angaben und die Startdaten für die warmen Regionen des Landes. Der Rest der Regionen ist mit den Besonderheiten des lokalen Klimas verbunden. Daher wird sich das Timing leicht verschieben..

Am Stadtrand von Moskau

Die Zentralregion ist für den Anbau von Zwiebeln durch Aussaat auf offenem Boden durchaus akzeptabel - die frostfreie Zeit dauert hier etwa 135 Tage. Mit der Sämlingsmethode können Sie die Ernte jedoch früher als erwartet erzielen. Die Frühlingshitze stabilisiert sich in der Region in der zweiten Maihälfte. Damit die Zwiebelsämlinge zu diesem Zeitpunkt fertig sind, säen sie in den letzten Märztagen "Nigella".

In Sibirien

Die Region zeichnet sich durch ein raues kontinentales Klima aus. Daher versuchen die meisten Pflanzen, unter Gewächshausbedingungen zu wachsen. In diesem Fall spielt es hier keine Rolle, wann es besser ist, Zwiebeln zu säen - dies kann das ganze Jahr über erfolgen.

In der Region Leningrad

Die Region gehört zur Nordwestregion, die durch die Dauer der Warmzeit innerhalb von 107-137 Tagen gekennzeichnet ist. Damit sich Zwiebelsämlinge in offenen Beeten schnell anpassen können, ist es besser, sie Anfang Juni zu pflanzen. Die Aussaat erfolgt daher Anfang April..

Im Ural

Eine Region mit einem instabilen Klima - die Dauer der frostfreien Zeit tritt nicht Jahr für Jahr auf und reicht von 105 bis 240 Tagen. Um Zeit für eine gute Gemüseernte zu haben, ist es besser, die Sämlingsmethode zu verwenden. Erfahrene Sommerbewohner versuchen, "Nigella" in zwei Läufen zu säen, beginnend am 20. März und endend mit dem ersten Jahrzehnt des Aprils.

Wie man Rübenzwiebeln in einer Saison durch Setzlinge züchtet

Zwiebelsämlinge können in allen beheizten Räumen gezüchtet werden - auf den Fensterbänken von Wohngebäuden, in isolierten Gewächshäusern, in Kultivierungsanlagen. In jeder Version ist die Technologie dieselbe.

Zwiebelsamen zu Hause säen

Fenster jeglicher Ausrichtung eignen sich zum Züchten von Sämlingen. Stärkere Sämlinge werden jedoch auf einer gut beleuchteten Fensterbank erhalten. Bereiten Sie zunächst einen geeigneten Behälter vor und füllen Sie ihn mit Bodenmischung.

Bodenanforderungen

Der Anbau von Zwiebeln erfordert einen neutralen Boden (pH 6). Daher wird empfohlen, eine spezielle Standard-Bodenmischung für Gemüsesämlinge zu erwerben. Geeignet ist auch Grasland mit Humus in gleichen Anteilen oder Torf aus Sphagnum unter Zusatz von mineralischen und organischen Düngemitteln..

Einige verwenden gekaufte konzentrierte Dressings für Samen. Die Sämlingskästen werden nicht bis zum Rand mit der ausgewählten Mischung gefüllt - legen Sie eine Schicht von 8-10 cm Dicke.

Samenvorbereitung

Zunächst werden die Samen kalibriert, dann geschichtet oder eingeweicht. Wenn die "Nigella" aus eigenem Anbau stammt, muss sie auch desinfiziert werden, indem sie mehrere Stunden lang in einer warmen Batterie aufbewahrt wird.

Aussaat

Im Boden werden Rillen in einem Abstand von 5 cm voneinander und einer Tiefe von 0,5 bis 1 cm hergestellt. Die Samen werden in Schritten von einem halben Zentimeter ausgelegt und mit Bodenmischung bestreut. Der Boden wird verdichtet und bewässert. Danach wird die Sämlingsbox an einen unbeleuchteten Ort (z. B. eine Speisekammer) gebracht und dort aufbewahrt, bis Triebe erscheinen..

Auf Keimlingsbasis Zwiebeln aus Samen züchten: Video

Im Gewächshaus

Samenkisten können sofort in das Anbaugebäude gebracht werden und bieten einen abgedunkelten Schutz. Vor dem Auflaufen wird die Temperatur innerhalb von 20-25 Grad gehalten. In Zukunft ist es wünschenswert, es tagsüber auf + 15-18 ° und nachts auf + 6-12 ° zu reduzieren. Unter den Bedingungen von Wohnwohnungen ist ein solches Regime schwer zu erreichen..

Feuchtigkeit

Nach der Aussaat muss zunächst eine hohe Bodenfeuchtigkeit aufrechterhalten werden. Nach dem Keimen ist es besser, Staunässe zu vermeiden, indem die Sämlinge regelmäßig, jedoch in kleinen Portionen, gegossen werden..

Sämlinge fordern keine Luftfeuchtigkeit. Wenn es jedoch unter Raumbedingungen angebaut wird, bei denen die Luft trockener ist, werden die Zwiebeln regelmäßig gesprüht. Keine Notwendigkeit zur Befeuchtung in Gewächshäusern.

Beleuchtung

Obwohl Zwiebeln eine lichtliebende Kultur sind, reicht das Frühlingslicht für Setzlinge aus. Daher ist keine zusätzliche Beleuchtung erforderlich. Wenn Sie jedoch Pflanzen auf nördlichen Fensterbänken halten, wird empfohlen, abends einige Stunden lang eine Leuchtstofflampe einzuschalten.

Top Dressing

Um starke Sämlinge zu erhalten, müssen die Sämlinge zweimal gefüttert werden - einige Tage nach der Keimung und erneut nach 2 Wochen. Um eine mineralische Lösung herzustellen, nehmen Sie (pro 10 Liter Wasser) 5 g Kaliumsulfat, 10 g Harnstoff und 20 g Superphosphat.

Verdünnung

Wenn die Sämlinge stark genug sind, müssen die verdickten Bereiche ausgedünnt werden, wobei ein Abstand von 2-3 cm zwischen den Sämlingen eingehalten werden muss. Wenn Sie eine Standard-Sämlingsbox mit den Maßen 0,6 x 0,3 x 0,1 m genommen haben, sollten nicht mehr als 200 Pflanzen darin verbleiben.

Sämlinge in die Beete pflanzen

Wenn die Sämlinge ein Alter von 1,5 Monaten erreichen, beginnen sie zu härten. Im Wohnzimmer ist eine regelmäßige Belüftung des Raumes vorgesehen. Im Gewächshaus wird die Belüftung erhöht und die Temperatur allmählich gesenkt. Das Bewässerungsvolumen und ihre Häufigkeit verringern sich.

Eine Woche vor dem Pflanzen auf den Beeten können die Sämlinge tagsüber an die frische Luft gebracht werden. Wenn die Frostgefahr bereits vorbei ist, die Kisten aber draußen und über Nacht stehen bleiben können.

Nur hochwertige Sämlinge werden auf offenem Boden gepflanzt. Der Durchmesser des falschen Stiels (wo sich die Blätter verflechten) sollte mindestens 0,5 cm betragen. Zu diesem Zeitpunkt bilden sich 4 ausreichend entwickelte Federn mit einer Länge von 18 bis 20 cm am Sämling.

Beim Pflanzen halten sie sich an ein gewöhnliches Schema und platzieren die Sämlinge in einem Abstand von 7 cm voneinander. Nach dem Ausdünnen sollte zwischen den Bögen ein Freiraum von ca. 10 cm vorhanden sein. Der Abstand zwischen den Furchen sollte bei 0,3 bis 0,5 m gehalten werden.

Zwiebelpflege

Die landwirtschaftliche Technologie des Zwiebelanbaus in offenen Beeten von Sämlingen unterscheidet sich nicht von der traditionellen Methode. Die Hauptpunkte sind die Aufrechterhaltung des Wasserregimes und die Verwendung von Düngemitteln sowie die systematische Unkrautbekämpfung und Lockerung des Bodens.

Bewässerung

Während die Sämlinge wurzeln, benötigen sie eine hohe Bodenfeuchtigkeit. Zum Zeitpunkt der Zwiebelbildung sollte die Bewässerung reduziert und der Boden nach Bedarf bewässert werden. In Regionen mit trockenem Klima werden während der gesamten Saison 8 bis 9 Bewässerungen mit 0,3 bis 0,4 Litern Wasser pro hundert Quadratmeter durchgeführt.

Unabhängig von der Klimazone und dem Wetter wird die Bewässerung 25 Tage vor der Ernte eingestellt. Andernfalls werden die Glühbirnen wässrig und nicht lange gelagert..

Top Dressing

10-15 Tage nach dem Transfer der Sämlinge in das Gartenbeet erfolgt die erste Fütterung mit Superphosphat in Kombination mit Gülle oder "Humisol" mit einem beliebigen Phosphordünger. In Zukunft wird nur noch Mineralwasser verwendet. Ab Juli sind alle Stickstoffdünger vollständig beseitigt.

Merkmale des Anbaus der Sorte "Exibishen"

Den Niederländern gelang es, einen Bogen zu schaffen, der fast alle Anforderungen der Landwirte erfüllt. Rüben werden beeindruckend groß und wiegen zwischen 0,5 und 1 kg. Gleichzeitig hat die Salatsorte einen angenehm süßlichen Geschmack, so dass die Zwiebel als eigenständiges Produkt verzehrt werden kann..

Attraktiv ist auch die chemische Zusammensetzung der Sorte - es handelt sich um eine echte Apotheke mit einer Vielzahl von Mineral- und Vitaminsubstanzen. Der einzige Nachteil ist die schlechte Haltbarkeit (nicht länger als 4 Monate). Dies hindert die Sommerbewohner jedoch nicht daran, "Exibishen" anzubauen..

Nuancen der Agrartechnologie

Die betreffende Zwiebelsorte ist an ein warmes Klima angepasst, liefert aber in unseren Breiten mit geeigneter Agrartechnologie hervorragende Erträge. Ein launisches Gemüse kann auf zwei Arten angebaut werden, ein Sämlingsgemüse ist jedoch akzeptabler, da die Vegetationsperiode für die Sorte etwa 80 Tage beträgt. Auf dieser Grundlage sollte die Aussaat von "Chernushki" in Kisten am Ende des Winters erfolgen - im Frühjahr.

Samenvorbereitung

Saatgut für die Aussaat wird traditionell wie beim Anbau anderer Sorten hergestellt:

  • einige Stunden in warmem Wasser einweichen;
  • auf ein feuchtes Tuch gelegt, eingewickelt und 3 Tage in dieser Position gehalten;
  • 8 Stunden in einer warmen Manganlösung gehalten.

Um die Temperatur von Kaliumpermanganat zu diesem Zeitpunkt stabil zu halten (40 Grad), können Sie einen Behälter mit Samen auf eine Heizbatterie stellen. Unmittelbar vor dem Pflanzen wird empfohlen, "Nigella" mit "Fitosporin" zu behandeln. Dies schützt die Sämlinge und nachfolgenden Pflanzen vor Krankheiten..

Landung

Die Samen werden ziemlich dick in Sämlingskästen gesät, wobei eine Tiefe von 1,5 cm beibehalten wird (dann werden die Sämlinge ausgedünnt). Der Boden wird angefeuchtet, der Behälter mit einer transparenten Folie oder einem Glas bedeckt. Die Box wird vorübergehend außerhalb des Fensters an einem schattigen, warmen Ort installiert.

Wachsende Sämlinge

Sobald die ersten Eingänge auf der Oberfläche des Substrats erscheinen (1-1,5 Wochen sollten vergehen), wird der Unterstand aus der Box entfernt und der Behälter näher an das Licht gebracht. Zur besseren Entwicklung der Sämlinge werden sie mit Mineralwasser gedüngt, wobei eine Nährlösung in einem Anteil von 1 g des Produkts pro 1 Liter Wasser hergestellt wurde. Es ist ratsam, diesen Vorgang jede Woche zu wiederholen..

Die Zwiebelsorte Exibishen ist hinsichtlich der Wachstumsbedingungen wählerisch. Daher müssen Sie für Setzlinge optimale Modi erstellen:

  • Die Raumtemperatur sollte zwischen +10 und +22 Grad liegen.
  • regelmäßige Bewässerung mit warmem Wasser wird durchgeführt;
  • Der Raum wird täglich belüftet.

2 Monate nach der Aussaat werden die Sämlinge gehärtet, indem die Kiste tagsüber auf den Balkon (Veranda) gebracht wird. Um die Immunität in diesem Stadium zu stärken, werden die Sämlinge mit Kaliumnitrat gefüttert..

Transfer zu den Betten

1,5 bis 2 Wochen nach Beginn der Aushärtung können die Sämlinge in offene Beete überführt werden, sofern die Pflanzen ausreichend stark sind. Einige Stunden vor dem Umpflanzen ist der Boden im Behälter gut angefeuchtet. Dadurch wird sichergestellt, dass die Sämlinge leicht aus der Schachtel entfernt werden können..

Für die Sorte wird ein Grundstück mit neutralem lockerem Boden vorbereitet. Brunnen mit einer Tiefe von 3 cm sind in beträchtlichem Abstand voneinander verteilt. Damit der Boden im Garten nicht austrocknet, wird er sofort mit Torf oder feuchtem Sägemehl gemulcht.

Riesiger Bogen in einer Saison. Ausstellung sortieren: Video

Tipps von erfahrenen Gärtnern

Anfänger im Sommer machen manchmal Fehler beim Anbau von Gemüse. Um dies zu verhindern, wird empfohlen, den Rat erfahrener Gärtner zu hören:

  • Bevor die Sämlinge mit Erde gefüllt werden, müssen sie mit einer Manganlösung desinfiziert werden, um eine Kontamination der Samen zu vermeiden.
  • Wenn es keine spezielle Box oder keinen speziellen Behälter gibt, können Sie andere Behälter nehmen, jedoch immer mit Löchern für die Feuchtigkeitsableitung.
  • Die Bodenmischung darf keine Hohlräume und Klumpen enthalten. Daher wird der Boden zuerst gesiebt und nach dem Ablegen in eine Sämlingsbox leicht gestampft.
  • am Tag vor der Aussaat von Zwiebelsamen wird der Boden angefeuchtet;
  • Wenn sich auf den Sämlingen 2 Blätter bilden, wird empfohlen, diese um 1-2 cm zu schneiden. dies stimuliert die Entwicklung des Wurzelsystems;
  • Beim Ausdünnen können entfernte Sämlinge in einen anderen Behälter getaucht werden, der in einem Abstand von 2 cm voneinander gepflanzt wird.
  • Sie nehmen die Sämlinge zum Aushärten nach draußen und stellen sie ausschließlich in den Schatten, um zu verhindern, dass direktes Sonnenlicht auf die Blätter fällt.
  • Bei der Pflanzung von Sämlingen an einem festen Ort müssen die Grundsätze der Fruchtfolge berücksichtigt werden. Es ist besser, Zwiebeln nach Kartoffeln, Kohl, Zucchini und Gurken zu pflanzen.
  • Bevor Sie Setzlinge in die Beete pflanzen, sollten Sie die grünen Federn leicht kürzen und die "Luffa" der Wurzeln um 1/3 schneiden.

Es ist besser, Zwiebeln in höheren Lagen zu züchten. Für Sorten wie Esibishen wird empfohlen, hohe Grate zu bilden, wobei die Sämlinge in einem Abstand von mindestens 30 cm voneinander angeordnet werden.

Pflege für Zwiebelsämlinge Exibishen, Lauch, Zwiebel: Video

Um nicht von den Wetterbedingungen abhängig zu sein und frühzeitig Zwiebeln ernten zu können, wird empfohlen, diese in Setzlingen zu züchten. Trotz der Tatsache, dass diese Methode problematisch ist, sollten Sie keine Angst vor Schwierigkeiten haben. Der Anbau von Sämlingen liefert eine gute Ernte in einer Saison, vermeidet das Schießen und ist eine gute Vorbeugung gegen Zwiebelkrankheiten.

Wie man im Frühling Zwiebeln pflanzt und züchtet?

Wenn Sie im Frühjahr Zwiebeln pflanzen, können Sie im Herbst eine gute Gemüseernte erzielen. Dazu müssen Sie jedoch den Zeitpunkt der Aussaat richtig bestimmen und eine kompetente Pflege für das Pflanzen organisieren. Dieser Prozess ist nicht mühsam, erfordert jedoch die Einhaltung bestimmter landwirtschaftlicher Techniken und Regeln für den Anbau von Gemüse. Lesen Sie dazu weiter unten..

Wann pflanzen??

Um den optimalen Zeitpunkt für das Pflanzen im Frühjahr zu bestimmen, müssen Sie sowohl spezifische Wetterbedingungen als auch geeignete Daten gemäß dem Mondkalender berücksichtigen..

Klimabedingungen

Das Pflanzen von Zwiebeln ist nur möglich, wenn der Frost zurückgegangen ist und ein stabiles warmes Wetter herrscht. Gleichzeitig muss sich der Boden bis zu einer Tiefe von 5-8 cm auf + 12... 14 ° C erwärmen, da sonst die Zwiebel in den Pfeil sprießt und das Grün mehr wächst als die Rübe selbst.

Geeignetes Wetter wird in der Regel Ende April - Anfang Mai eingestellt. Das genaue Timing hängt von der jeweiligen Region ab:

  • südliche Regionen - das zweite Jahrzehnt des Aprils;
  • Regionen Zentralrusslands und der Region Moskau - das dritte Jahrzehnt im April;
  • Sibirien und der Ural - das erste Jahrzehnt im Mai;
  • Altai-Territorium - von Anfang bis Mitte Mai.

Einwohner Zentralrusslands bauen Gemüse mit Vogelkirschblüten an.

Wenn Zwiebeln in einem Gewächshaus angebaut werden, kann das Pflanzen 2-3 Wochen vor den angegebenen Daten erfolgen..

Unabhängig vom Wohnort sollte das Pflanzen von Zwiebeln nicht verzögert werden. Andernfalls entwickelt sich die Zwiebel aufgrund hoher Temperaturen und mangelnder natürlicher Feuchtigkeit langsam, was mit einer Verringerung des beabsichtigten Ertrags behaftet ist.

Nach dem Mondkalender

Um die Pflanzdaten genau zu bestimmen, orientieren sich viele Gärtner am Mondkalender, wonach im Frühjahr für das Pflanzen von Zwiebeln günstige Zeiträume gelten:

  • 25. und 26. April;
  • vom 10. bis 20. Mai;
  • 23. Mai.

Zwiebeln, die heutzutage gepflanzt werden, produzieren große Zwiebeln und saftiges Grün..

Welche Sorten können gepflanzt werden??

Für die Frühjahrspflanzung ist eine mittelgroße Zwiebel mit einem Durchmesser von 14 bis 21 mm vorzuziehen, da diese Form keine Schützen gibt und leichter Wurzeln schlägt. Für bestimmte Sorten sind folgende geeignet:

  • Centurion F1. Eine frühreife Hybride, die Früchte in gleichmäßigen und leicht verlängerten Früchten mit einem Gewicht von bis zu 175-180 g trägt. Ihr Geschmack kann scharf oder halbscharf sein. Die Sorte zeichnet sich durch hohe Krankheitsresistenz und gute Haltbarkeit aus..
  • Stuttgarter Riesen. Eine Zwischensaison-Sorte mit hohem Ertrag - ab 1 m². m ergibt bis zu 5 kg große Zwiebeln mit runder und leicht abgeflachter Form. Ihr durchschnittliches Gewicht beträgt etwa 150 g, aber es gibt Exemplare von 200 bis 250 g. Der Geschmack der Früchte ist hell und ausgesprochen würzig..
  • Roter Baron. Eine frühe Sorte mit einem Ertrag von bis zu 3 kg pro 1 Quadratmeter. Es trägt Früchte von einer abgerundeten Form von rotvioletter Farbe und einem Gewicht von bis zu 150 g. Ihr Geschmack ist angenehm und halbscharf.
  • Sturon. Eine früh reifende Sorte Sturon mit einem stabilen und hohen Ertrag, die mittlere bis große Zwiebeln produziert. Sie haben einen milden halbscharfen Geschmack..
  • Herkules. Eine mittelfrühe Hybride mit hoher Ausbeute, die in Zwiebeln mit einem Gewicht von 155-160 g Früchte trägt. Sie haben eine breite elliptische Form und einen würzigen, würzigen Geschmack.
  • Sternenstaub. Eine mittelfrühe Sorte mit guter Keimung und hohen Erträgen. Die Früchte sind groß, gleichmäßig und rund, haben einen angenehmen und leicht halbscharfen Geschmack.

Bogen Centurion F1

Bogen Stuttgarter Riesen

Erfahrene Gemüseanbauer wählen diese besonderen Sorten aufgrund ihrer Qualitätsmerkmale und ihres unprätentiösen Anbaus..

Pflanzmaterialverarbeitung

Welche Vorbereitung durchzuführen ist, hängt davon ab, was als Pflanzmaterial verwendet wird - Samen oder Sets. Wir werden jede Option separat betrachten.

Saat

Um eine Zwiebel für eine Feder zu züchten, muss sie mit Samen bepflanzt werden. Sie können 25-28 Tage vor der Aussaat mit der Verarbeitung beginnen. Es wird in dieser Reihenfolge hergestellt:

  1. Um Zwiebelsamen (Nigella) auf Keimung zu testen, müssen sie in einen Mullbeutel überführt und 12-16 Minuten in heißes (+ 45... + 55 ° C) Wasser getaucht werden. Entsorgen Sie ungeeignete Kopien.
  2. Um nach der ersten Stufe zu härten, tauchen Sie die Samen sofort 1,5 bis 2 Minuten lang in kaltes Wasser.
  3. Damit die Samen anschwellen und keimhemmende Substanzen entfernen können, wickeln Sie sie in ein feuchtes natürliches Tuch und halten Sie sie 22 bis 26 Stunden in dieser Form, während Sie das Bündel regelmäßig befeuchten. Nach diesem Vorgang die Samen bei Raumtemperatur in Wasser einweichen und 2-3 Tage im unteren Fach des Kühlschranks oder an einem anderen kühlen Ort aufbewahren. Wechseln Sie jeden Tag das Wasser.
  4. Nach dem Einweichen das Wasser abtropfen lassen, die Nigella auf einem Papiertuch trocknen und mit Sand oder Sägemehl mischen.

Nach dieser Behandlung können Sie starke kleine Zwiebelsamen erhalten, die für eine gleichmäßige Aussaat geeignet sind..

Zwiebelsets

Wenn Zwiebeln auf einem Kopf wachsen, sollte mit Pflanzen gepflanzt werden. Sie können in einem Gartengeschäft gekauft oder unabhängig von Nigella angebaut werden, wobei Sorten in Zonen bevorzugt werden. In jedem Fall eignen sich Zwiebeln mit folgenden Eigenschaften zum Frühlingspflanzen:

  • haben Abmessungen von 14-21 mm;
  • sind trocken und fest;
  • haben eine gute Dichte und einen angenehmen Zwiebelduft.

Nicht zum Pflanzen von Zwiebeln mit folgenden Eigenschaften geeignet:

  • nass;
  • bedeckt mit mechanischer Beschädigung und Fäulnis;
  • riechen nach Schimmel;
  • haben weiße Wurzeln oder gekeimte grüne Sprossen.

Damit ein selbstgewachsenes Set im Frühling gepflanzt werden kann, muss es im Winter ordnungsgemäß gelagert werden - bei einer Temperatur von 15 ° C und einer Luftfeuchtigkeit von 70%.

Sie müssen die Verarbeitung der Sämlinge direkt einen Monat vor dem Pflanzen beginnen. Es besteht darin, folgende Manipulationen durchzuführen:

  1. Entsorgen Sie trockene und faule Zwiebeln und sortieren Sie die restlichen nach Größe - groß, mittel und klein. Die Pflanzung sollte mit kleinen bis mittelgroßen Zwiebeln beginnen, damit sie bis zum Herbst ihre Köpfe ernten können. Große Sets sollten mit einer Pause von mindestens 2 Wochen gepflanzt werden, damit sie nicht zu früh in den Pfeil gelangen. Sie können sie nach eigenem Ermessen in grüner Form verwenden oder für Nigella belassen.
  2. Wenn der Samen 2-3 Wochen vor dem Pflanzen in einem Keller oder an einem anderen kalten Ort gelagert wurde, müssen Sie ihn aufwärmen und trocknen, da er sonst im Boden verrottet oder in den Pfeil geht. Das sortierte Set sollte in einer dünnen Schicht verteilt und direktem Sonnenlicht ausgesetzt sein, z. B. auf einer Fensterbank auf der Südseite. Eine alternative Option besteht darin, die Pflanzung 3-4 Tage lang in der Nähe einer Heizquelle bei einer Temperatur von +35.. + 42 ° C zu halten.
  3. Nach dem Trocknen und Aufwärmen das Gerät 4-5 Minuten in heißem (70 ° C) Wasser und dann zur gleichen Zeit in kaltem Wasser absenken.
  4. Für eine schnelle Keimung die Sämlinge 8-10 Stunden in einer schwachen Lösung aus komplexen Düngemitteln oder Nitroammophoska (15-20 g pro 10 l Wasser) einweichen..
  5. Um die Pflanzung nach einem Mineralbad zu desinfizieren und vor Pilzkrankheiten zu schützen, die Sämlinge 10 bis 15 Minuten in einer Lösung aus Kaliumpermanganat (1 TL pro 10 Liter Wasser) oder Kupfersulfat (10 bis 15 g pro 10 Liter Wasser) einweichen. Wenn beim Anbau von Sämlingen im Garten Krankheiten beobachtet oder Schädlinge vermehrt wurden, muss das Pflanzenmaterial auch in einer Aschelösung (1 Esslöffel pro 1 Liter Wasser) aufbewahrt werden..
  6. Die Sämlinge unter kaltem fließendem Wasser abspülen, trocknen und in den Boden pflanzen.

Wenn Sie vorhaben, eine Feder zu züchten, müssen Sie vor dem Pflanzen die Zwiebeloberseiten abschneiden.

Standortauswahl und Vorbereitung der Betten

Ein Platz zum Pflanzen von Zwiebeln muss ab Herbst gewählt werden. Dies sollte ein gut beleuchteter Bereich sein, da Zwiebelpflanzen im Schatten schwer zu züchten sind und viel direktes Sonnenlicht benötigen. Wenn die Zwiebel ohne sie wächst, werden die Köpfe sehr klein..

Ebenso wichtig ist es, bei der Auswahl eines Standorts die Regeln für die Fruchtfolge zu berücksichtigen:

  • Die besten Vorgänger von Zwiebeln sind jene Pflanzen, die den Boden mit ihren Wurzeln lockern und ihn mit Nährstoffen anreichern. Diese sind:
    • Roggen;
    • Kürbis;
    • Erbsen;
    • Bohnen;
    • Pfeffer;
    • Aubergine;
    • Zucchini;
    • Kohl;
    • Tomaten
    • Kartoffeln.
  • Die schlechtesten Vorläufer sind Gurken, Knoblauch, Rüben und Karotten. Danach wachsen die Zwiebelköpfe sehr langsam und der Ertrag nimmt ab. Der Bogen kann erst nach 3 Jahren wieder an seinen ursprünglichen Platz gebracht werden.
  • Es ist besser, Karotten neben dem Zwiebelbett zu pflanzen. Sie wird Zwiebelfliegen abschrecken, während Zwiebeln eine hervorragende Vorbeugung gegen Karottenfliegen sind..

Der Boden sollte locker und säurearm sein. Zwiebeln wachsen gut auf schwarzen Böden oder Lehm, die gut für Luft und Feuchtigkeit sind..

Der ausgewählte Bereich mit geeigneten Parametern muss ordnungsgemäß vorbereitet werden. Dieser Vorgang kann in zwei Phasen unterteilt werden:

    Herbst. Grabe das Bett auf dem Bajonett der Schaufel aus, ohne die Klumpen zu zerbrechen. Dies ist eine gute Behandlung gegen Schädlinge und Krankheiten - der Boden gefriert tiefer, sodass weniger Larven bis zum Frühjahr überleben.
    Wenn der Schnee schmilzt, bleibt die Feuchtigkeit außerdem länger im Boden. Beim Graben muss das Land gedüngt werden - addieren Sie zu 1 sq. m für 5 kg verrotteten Mist oder Kompost. Aus Mineraldüngern pro 1 qm. Es lohnt sich, 30 g Superphosphat und 15 g Kaliumchlorid zuzusetzen.

Bis zum Frühjahr lösen sich alle ausgebrachten Düngemittel auf und die Bodenfruchtbarkeit wird wiederhergestellt.

Zwiebeln in den Boden pflanzen

Das Pflanzschema hängt davon ab, durch welches Pflanzmaterial die Gemüsepflanze angebaut wird..

Samen säen

Es wird nach folgendem Schema hergestellt:

    die Breite zwischen den Löchern beträgt 1,5-2 cm;

Wenn Sie weniger als 1 cm zwischen den Löchern halten, erhalten Sie eine gute Feder - die Grüns wachsen mehr als die Rübe.

Nach der Aussaat muss der Boden mit Sägemehl oder Stroh bewässert und gemulcht werden. Die Landung selbst muss mit einem dunklen Film bedeckt sein, damit sie nicht austrocknet..

Sevka pflanzen

Vor dem Pflanzen müssen Sie die Beete in einem Abstand von 25-30 cm vorbereiten. Der Abstand zwischen den Rillen hängt von der Größe der Köpfe ab:

  • groß - 10-12 cm;
  • mittel - 8-10 cm;
  • klein - 6-8 cm.

Sevok sollte nicht zu tief in den Boden eingetaucht werden. Mit dem Auftreten von Wurzeln wird es noch tiefer in den Boden gezogen, so dass die Sämlinge noch länger warten müssen und die Ernte flach und geschwächt ausfällt. Die optimale Pflanztiefe der Zwiebeln beträgt 4,5-5 cm, so dass eine Bodenschicht von 2,5-3,5 cm über den Zwiebelschultern verbleibt.

Nach dem Pflanzen muss das Gartenbeet bewässert und mit Stroh oder Sägemehl gemulcht werden, damit die Feuchtigkeit länger im Boden verbleibt, bevor die Zwiebeln keimen.

Die Feinheiten der Aussaat von Zwiebelsets im Mai werden im folgenden Video beschrieben:

Pflege der Frühlingspflanzung

Um eine gute Ernte zu erzielen, müssen Sie die Regeln für die Pflanzpflege befolgen. Sie bestehen in der rechtzeitigen Umsetzung einer Reihe von agrotechnischen Maßnahmen.

Bewässerung

Mangelnde Feuchtigkeit im Frühjahr führt dazu, dass die Feder bläulich oder weiß wird und die Spitzen austrocknen und sich verbiegen. Gleichzeitig sollte überschüssige Feuchtigkeit nicht zugelassen werden, da sonst die Feder blass und dünn wird und sich die Qualität der gewachsenen Zwiebeln verschlechtert. Daher ist es äußerst wichtig, eine mäßige Bewässerung der Ernte zu organisieren und dabei das folgende Schema einzuhalten:

  1. Bewässern Sie die Betten von Mai bis Juni höchstens 1-2 Mal pro Woche mit einer Rate von 7-11 Litern Wasser pro 1 Quadratmeter. m.
  2. Während der Reifezeit des Zwiebelkopfes die Bewässerung in 1,5 bis 2,5 Wochen auf ein Mal reduzieren. Bei trockenem Wetter sollten Zwiebeln jedoch häufiger gewässert werden, während der Wasserverbrauch gesenkt wird..
  3. Reduzieren Sie zu Beginn der Rübenreife die Bewässerung auf ein Minimum, um den Boden nur feucht zu halten. Übermäßige Feuchtigkeit stimuliert das Blattwachstum und verzögert die Reifung großer Zwiebelköpfe.
  4. Hören Sie beim Schneiden der Glühbirnen auf zu gießen. Bei starker Trockenheit kann die Bepflanzung jedoch leicht angefeuchtet werden, da sonst Zwiebelfedern an den Spitzen Farbe verlieren, sich biegen und weiß werden..

Lockerung

Mindestens alle 2-2,5 Wochen nach dem Gießen oder Regen müssen Sie den Boden lockern. Dies ist ein wichtiges Verfahren, das aus folgenden Gründen nicht vernachlässigt werden sollte:

  • gibt der Zwiebelrübe viel Luft und Licht und damit die Kraft, an die Oberfläche "herauszukommen";
  • verbessert das Luftfeuchtigkeitsregime und verhindert eine Überverdichtung des Bodens;

Wenn Sie die Bildung einer undurchlässigen Kruste auf der Oberfläche des Bodens zulassen, beginnt die Zwiebel zu ersticken und in der Entwicklung zurückzubleiben, und die Feder wird blass und sogar gelb.

Top Dressing

Wenn die Vorbehandlung des Bodens vor der Aussaat korrekt durchgeführt wurde, sollte zusätzlich nur schlechter Boden gedüngt werden. Selbst bei richtiger Vorbereitung kann die Zwiebelvegetation jedoch träge sein. In diesem Fall hilft die sommerliche Fütterung, das Federwachstum zu stimulieren. Es wird mit einer Lösung hergestellt, die aus folgenden Substanzen hergestellt wird (für einen Eimer Wasser):

  • 15-20 g Harnstoff;
  • 250-280 g organische Substanz (Königskerze oder Vogelkot).

Diese Zusammensetzung muss an der Wurzel der Pflanzen in einer Menge von 3 bis 3,5 Litern pro 1 Quadratmeter aufgetragen werden. m. Nach 12-16 Tagen kann die Fütterung wiederholt werden.

Wenn die Grüns nach dem Füttern aktiv zu wachsen beginnen und in die Pfeile gehen, müssen sie sofort entfernt werden.

Schutz vor Krankheiten und Schädlingen

Um die Entwicklung von Pilzkrankheiten zu verhindern, muss bei einer Zwiebelfeder von 12 bis 16 cm eine vorbeugende Behandlung durchgeführt werden. Besprühen Sie die Betten mit einer Lösung aus 5 bis 8 g flüssiger Waschseife und 15 bis 20 g Kupfersulfat pro 10 Liter Wasser.

Wenn Sie die Gemüsepflanze nicht verarbeiten, können folgende pathogene Pilze davon betroffen sein:

  • Peronosporose. Es wird von Wind, Insekten und sogar Menschen getragen. Es erscheint als Lichtpunkte auf den Federn. Wenn solche Anzeichen gefunden werden, sollte die Pflanze mit einer Suspension von Polycarbacin oder 1% Bordeaux-Mischung besprüht werden. Führen Sie diese Behandlung dreimal mit einer Pause von 10 Tagen durch. Führen Sie die letzten 20 Tage vor der Ernte durch.
  • Rostkrankheit. Blätter an den Stielen geschwollene orange Flecken von runder Form. Um die Entwicklung dieses pathologischen Prozesses zu verhindern, müssen Sie das Gartenbeet regelmäßig jäten. Bei massivem Wachstum sollten Zwiebeln mit einer Kupferchloridlösung in einer Menge von 30 g pro 10 Liter Wasser besprüht werden. Sie können ein wenig Flüssigseife hinzufügen. Sprühen Sie die Pflanzung zweimal mit einer Pause von 7 Tagen mit der Zusammensetzung ein.
  • Fusariumfäule. Es manifestiert sich durch das Verrotten von Federn und Rüben. Um die Entwicklung der Krankheit zu verhindern, ist es ratsam, den Boden vor dem Pflanzen mit Iprodion zu behandeln und den Samen in einer Lösung von Kaliumpermanganat zu tränken. Außerdem können Sie nicht zwei Saisons hintereinander Zwiebeln in derselben Gegend pflanzen..

Unter den Schädlingen sind unter anderem folgende besonders gefährlich:

  • Drahtkäfer. Um sie abzuschrecken, müssen Sie die richtigen landwirtschaftlichen Techniken befolgen..
  • Zwiebelfliege. Kreolin wird im Kampf dagegen helfen.
  • Zwiebelkäfer (Lurker). Gegen ihn können Zwiebeln mit Insektiziden besprüht werden, die Nikotinsulfat enthalten.

Um den Zwiebelgarten vor Schädlingsbefall zu schützen, müssen Sie den Garten gründlich von Pflanzenresten und anderen Rückständen reinigen.

Ernte und Lagerung

Sie können von 2-3 Wochen August bis Anfang September mit der Zwiebelernte beginnen. Die Reife der Ernte wird durch die folgenden Zeichen belegt:

  • die Grüns haben aufgehört zu wachsen;
  • die Feder wurde getötet;
  • neue Federn haben aufgehört sich zu bilden;
  • Blätter werden gelb und trocken;
  • Köpfe mit einer charakteristischen Farbe und Schuppen eines reifen Aussehens.

Die Ernte kann nicht verschoben werden, da sonst die Köpfe wieder wachsen und die Zwiebeln für die Lagerung ungeeignet werden.

Sie müssen an einem sonnigen Tag oder bei bewölktem, aber trockenem Wetter mit der Ernte beginnen. Wenn Sie die Stängel nicht abbrechen können, können die Zwiebeln und Sets von Hand herausgezogen werden. Um die Zwiebelrüben nicht zu beschädigen, sollten sie sorgfältig mit einer Heugabel gegraben werden..

Die geerntete Ernte von Zwiebeln und Sets muss getrocknet werden. Bei sonnigem Wetter kann es direkt auf den Betten verteilt werden. Unter natürlichen Bedingungen trocknet eine erwachsene Rübe nach 7 Tagen aus, und das Set trocknet nach 3-4 Tagen aus. Bei bewölktem Wetter muss die Ernte unter einem Baldachin mit guter Luftzirkulation getrocknet werden.

Nach dem Trocknen müssen die Stängel von den Zwiebeln abgeschnitten werden, während die Hälse 3-4 cm lang bleiben. Dann müssen sie richtig sortiert werden, damit große Exemplare gegessen werden können, und kleine (bis zu 3 cm Durchmesser) - als Samen auf einer grünen Feder aufbewahrt.

Video-Beratung

Ein erfahrener Gärtner wird im folgenden Video seine Erfahrungen mit dem Anbau von Zwiebelsets im Frühjahr teilen:

Mit dem Abgang der Winterfröste und der Ankunft des Frühlings können Sie mit dem Pflanzen von Zwiebeln beginnen. Unter Berücksichtigung der oben genannten Empfehlungen kann auch ein unerfahrener Gärtner eine solche Aufgabe bewältigen. Die Hauptsache ist, das Saatgut und das Gartenbeet richtig vorzubereiten und nach der Aussaat eine kompetente Pflege für die Ernte zu organisieren.

Top