Kategorie

1 Bonsai
Dekorative Wohnungsdekoration mit einem Mandarinenbaum
2 Sträucher
Düngemittel für Veilchen für eine reichliche Blüte im Frühjahr
3 Kräuter
Wie man Petunien nach der Keimung pflegt
4 Sträucher
Tulpen und Zwiebeln zu Hause aufbewahren - kompetente Beratung

Image
Haupt // Bonsai

Wie man aus Samen eine großblumige Godetia-Blume pflanzt und züchtet


Jedes Haus wird belebt und schöner, wenn es mit Pflanzen geschmückt ist. Godetia ist eine helle und farbenfrohe Blume in verschiedenen Farbtönen, die jeden Menschen erobern kann. Im Vergleich zu anderen Gartenpflanzen ist die Pflege von Blumen viel schwieriger. Aber das Ergebnis lohnt sich, wenn Sie die Grundregeln kennen - wie man Godetia aus Samen züchtet: wann man zu Hause pflanzt und auf offenes Gelände umpflanzt.

Beschreibung der Godetia

Oft werden Godetia-Blüten mit Clarkia verwechselt, aber dies sind völlig unterschiedliche Pflanzen, obwohl beide Blüten zur Gattung Fireweed gehören. Sie können durch die Größe der Blume und die Höhe des Stiels unterschieden werden. Der Durchmesser des Blütenstandes der Godetia ist 4 Zentimeter größer als der der Clarkia, aber die Clarkia ist 1 Meter höher.

Beschreibung der Godetia:

  • Eine kompakte Pflanze in Form eines länglichen oder sich ausbreitenden Busches.
  • Das Pflanzenwachstum variiert zwischen 20 und 60 cm.
  • Die Blätter sind lanzettlich, verjüngen sich an der Basis zu einem Blattstiel und befinden sich nacheinander am Stiel.
  • Die Form der Blüten ähnelt einer Teetasse oder einer Glocke, ihr Durchmesser beträgt 2-10 cm. Die Blüte hat vier einfache oder doppelte Blütenblätter, die in einem Blütenstand gesammelt werden.

Die Pflanze stammt aus Nord- und Südamerika. In freier Wildbahn kommt es als Staude vor. Stauden wurden erstmals im 19. Jahrhundert vom berühmten Botaniker Gode entdeckt und beschrieben. Von ihm erhielt Godetia seinen Namen..

Arten und Sorten

Die Pflanze ist in zwei Arten unterteilt: großblütig und entzückend. Diese beiden Arten enthalten viele Sorten, die sich in der Form der Blätter, der Höhe der Stängel und dem Schatten der Knospen voneinander unterscheiden. Arten von Godetia:

  • Schöne Godetia. Eine elegante Pflanze von etwa 60 cm Höhe mit schalenförmigen oder glockenförmigen Blüten von 5 cm Durchmesser. Die Blüten bestehen aus doppelten oder einfachen Satinblättern. Die Blüte beginnt im Hochsommer und dauert bis September. Zu den schönen Godetia-Arten gehören die Sorten Kirshkenigin und Crystal Snowflake. Die Triebe der Kristallschneeflocke erreichen eine Höhe von 70 cm. Die Knospen haben eine transparente weiße Farbe. Die Sorte Kirshkenigin blüht mit rosaroten Blüten.
  • Großblütige Godetia. Die Besonderheit dieser Art sind stark verzweigte aufrechte oder liegende Stängel mit einer Länge von bis zu 40 cm. Die Pflanze blüht bis Oktober mit großen Blüten von bis zu 10 cm Durchmesser. Die beliebtesten Sorten, die besonders bei Gärtnern geschätzt werden, sind Azaleenblüten. Sie werden zur Dekoration für Loggien und Fensterbänke. Dazu gehören Sorten: Monarch, Weiser Schwan, Blitzstral und viele andere. Monarch ist die häufigste Sorte. Er wurde für eine Vielzahl von schillernden Schattierungen von seidigen Blumen geliebt. Die Pflanzenhöhe erreicht 42 Zentimeter.

Alle Sorten haben hervorragende ästhetische Eigenschaften und benötigen keine besondere Pflege. Daher ist jede Sorte, die Sie mögen, für die Zucht von Godetia geeignet..

Wachsen aus Samen auf freiem Feld

Je nach Pflanzmethode wird festgelegt, zu welchem ​​Zeitpunkt die Pflanze besser wachsen soll - vor dem Winter oder mit Beginn des Frühlings. Die Aussaat erfolgt im März, und wenn die Samen im Freien angebaut werden, werden sie im April oder Mai direkt im Garten ausgesät. Die Samen haben keine Angst vor Frühlingsfrösten und sprießen früher mit der frühen Aussaat. In den südlichen Regionen können Sie vor dem Winter Pflanzmaterial säen. Landeregeln:

  • Um zu verhindern, dass junge Triebe krank werden, müssen die Samen vor dem Pflanzen in einer Lösung aus Kaliumpermanganat aufbewahrt werden. Sie werden in einen Behälter gegeben, mit einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat gegossen und 30 Minuten stehen gelassen..
  • Ein Pflanzplatz wird gut beleuchtet mit neutralem Lehmboden ausgewählt. Geeignet ist aber auch leicht saurer Boden..
  • Die Seite ist ausgegraben und gründlich angefeuchtet.
  • Der Boden wird mit Mineralien und Holzasche gedüngt. Zusätzlich wird dem Boden Humus zugesetzt. Für 1 sq. Messgerät verbrauchen 5 kg Humus.
  • Samen werden in einem Abstand von 25 cm voneinander in den Boden gesät. Die Aussaattiefe beträgt nicht mehr als 0,5 cm.
  • Samen sprießen in 7 Tagen, wenn sie mit Plastikfolie bedeckt sind.
  • Gekeimte Sämlinge werden an dichten Stellen ausgedünnt.

Wachsende Sämlinge

Töpfe oder Behälter mit Nährboden werden für Samen vorbereitet. Die Drainage wird am Boden des Topfes verlegt. Die Aussaat von Sämlingen erfolgt wie folgt:

  • Die Samen werden mit Sand gemischt und über die Oberfläche verteilt. Dann werden sie mit einer dünnen Erdschicht bedeckt.
  • Um einen Treibhauseffekt zu erzielen, wird der Topf mit Folie abgedeckt. Um den Boden zu lüften und zu befeuchten, wird der Film täglich entfernt.
  • Um die Entwicklung von Pilzkrankheiten zu verhindern, wird mäßig gewässert.
  • Der Film wird 7-10 Tage nach dem Erscheinen der ersten Triebe vollständig entfernt.
  • Ein Pick beginnt, wenn zwei Blätter auf den Sprossen wachsen. Sämlinge werden ausgegraben, die Wurzeln von der Erde gereinigt und beschnitten. Dann werden sie in einzelne Töpfe verpflanzt. Jeder Topf sollte nicht mehr als 3 Sprossen enthalten.
  • 5 bis 7 cm hohe Setzlinge werden Ende Mai oder erstmals im Juni auf offenem Boden gepflanzt. Das Pflanzen erfolgt am frühen Morgen oder am späten Abend. Bewölktes Wetter funktioniert gut.
  • Beim Umpflanzen können die zerbrechlichen Wurzeln der Sämlinge leiden, sodass die Wurzeln nicht vom Boden entfernt werden. Setzlinge werden zusammen mit einem irdenen Klumpen in den Boden gepflanzt.
  • Je nach Sorte der Godetia bleibt zwischen den Sämlingen ein Abstand von 20 bis 25 cm. Je größer die Pflanze, desto größer der Abstand.

Experten glauben, dass Pflanzen, die aus vor dem Winter gesäten Samen gezogen wurden, besser an die Umwelt angepasst sind, weniger krank werden und nicht von Schädlingen betroffen sind. Damit einige der Sämlinge beim Umpflanzen und Pflücken nicht absterben, werden die Samen direkt in den Boden gesät.

Godetia Sorge

Die Blume blüht reichlich und erfreut sich an ihrer Schönheit, wenn sie richtig gepflegt wird, denn jede selbst die unprätentiöseste Pflanze erfordert bestimmte Wachstumsbedingungen.

Wie man sich um Godetia kümmert:

  • Die Pflanze wird regelmäßig, aber in Maßen gewässert. Bietet eine gute Drainage, damit das Wasser nicht stagniert.
  • Eine Pflanze, die in der Nähe von Melonen gepflanzt wird, kann an Pilzkrankheiten erkranken.
  • Damit junge Sämlinge schneller wachsen können, wird der Boden um sie herum regelmäßig gelockert und gejätet.
  • Die Stängel von Sträuchern mit einer Höhe von mehr als 60 cm können brechen, so dass eine Unterstützung für sie gemacht wird. Als Träger werden Holz- oder Metallstifte verwendet, an die die Pflanze gebunden ist.
  • Lassen Sie die Pflanze nicht überhitzen. Es ist an heißen Tagen bedeckt und spendet Schatten (besonders bei starkem Sonnenschein)..
  • Damit Godetia reichlich blühen kann, muss mit Mineraldüngern gedüngt werden. Das Top-Dressing wird nicht mehr als einmal im Monat durchgeführt, da sonst anstelle einer vermehrten Blüte eine reichliche Entwicklung der grünen Masse auftritt. Zur Befruchtung: 1 Esslöffel Nitrophosphat in 12 Liter Wasser verdünnen.
  • Verblasste Knospen schwächen die Pflanze und werden abgeschnitten. Um Samen zu sammeln, bleiben mehrere Knospen übrig.

Einen Monat nach Beginn der Blüte reifen die Samen. Wenn die Kisten dunkel werden, werden sie gesammelt und getrocknet. Dann öffnen sie es und die Samen werden in einen Beutel gegossen. Samen bleiben drei Jahre lang lebensfähig.

Krankheiten und Schädlinge

Bei unsachgemäßer Pflege kann Godetia durch verschiedene Krankheiten oder Schädlinge beeinträchtigt werden. Um dies zu vermeiden, müssen Sie die Ursachen und Abhilfemaßnahmen kennen:

  • Wurzelfäule. Aufgrund eines Feuchtigkeitsüberschusses kann die Pflanze von Wurzelfäule befallen sein. Durch die Wurzeln breitet sich der Pilz in der Pflanze aus. Danach beginnen die Blätter zu verblassen. Um Fäulnis zu beseitigen, wird die erkrankte Pflanze aus dem Blumenbeet entfernt..
  • Peronosporose. Wenn sich auf den Blättern kleine Flecken gebildet haben, bedeutet dies, dass die Godetia von Peronosporose befallen wurde. Die Pflanze wird mit Fungiziden behandelt.
  • Blattfressende Insekten. Der Boden um den Strauch muss immer sauber sein, sonst leidet die Pflanze an blattfressenden Insekten. Dazu müssen Sie Unkraut rechtzeitig entfernen, Unkraut jäten und den Boden lockern.
  • Flöhe und Blattläuse. Regelmäßige Wartungsarbeiten verhindern das Auftreten von Blattläusen und Flöhen. Hierzu wird eine Lösung aus Waschseife und Asche hergestellt und der Strauch damit behandelt. Der Geruch einer Lösung aus Birkenteer hilft auch dabei, Insekten abzuschrecken. Wenn Godetia bereits durch kleine Schädlinge geschädigt ist, helfen Insektizide, diese zu beseitigen..

Mit der richtigen Bepflanzung und Pflege schmücken ganze Godetia-Teppiche in verschiedenen Farbtönen Ihren Garten.

Wann werden Godetia-Setzlinge nach dem Mondkalender im Jahr 2020 für eine frühe Blüte gepflanzt?

Wie großartig ist es, einen eigenen Garten zu haben, in dem Sie auf einer Hängematte liegen oder einen Kaffee trinken können, umgeben von hellen, duftenden Blumen, die von Ihren eigenen Händen wachsen. Gleichzeitig ist es überhaupt nicht notwendig, launische Rosen zu pflanzen, die sehr anfällig für Schäden durch alle Arten von Schädlingen sind, da Sie stattdessen einfachere, aber nicht weniger schöne Pflanzen wie Godetia verwenden können.

Die besten Bedingungen für Wachstum und frühe Blüte von Godetia

Bei guten klimatischen Bedingungen kann sich ein jährlicher Vertreter der Familie der Weidenröschen mit einer sehr üppigen, langen Blüte verwöhnen lassen, die Mitte Juli beginnt und Ende Oktober endet und die allgemeine natürliche Welke angemessen aufhellt. Um den Prozess der Kulturentwicklung zu intensivieren, wird empfohlen, die Keimlingskultivierungsmethode zu verwenden, die eine bessere Keimung, eine beschleunigte Anpassung an die äußere Umgebung bei Verpflanzung in offenes Gelände sowie ein aktives Wachstum von grüner Masse und Knospung gewährleistet.

Sorgfalt spielt auch in diesem Thema eine wichtige Rolle, was die strikte Einhaltung aller Bedingungen erfordert, die für einen vollwertigen Anbau erforderlich sind, obwohl diese Sorte im Allgemeinen nur schwer als anspruchsvoll zu bezeichnen ist. Um genau diese Bedingungen zu gewährleisten, lohnt es sich, die folgende Hilfstabelle zu verwenden:

HauptmerkmalePflegebedingungen
TemperaturIn der ersten Phase (Aussaat) wird empfohlen, die Sämlinge in einem Raum mit einer Durchschnittstemperatur von 18 bis 20 Grad Celsius zu halten. Sobald die Triebe erscheinen, werden die Sämlinge in einen kühleren Raum mit einem Unterschied zwischen Tag- und Nachttemperaturen von 18 bis 16-17 Grad gebracht.
BewässerungBewässerung ist nicht weniger wichtig als die Temperatur, von der die Intensität des Wachstums der grünen Masse direkt abhängt. Aus diesem Grund ist es so wichtig, bereits vor dem Erscheinen der ersten Triebe eine hochwertige Bodenfeuchtigkeit bereitzustellen. Verwenden Sie dazu eine Sprühflasche mit der kleinsten Düse. Und schon wenn diese Sprossen auftauchen, sollte das Sprühen mit Wasser unter der Wurzel geändert werden, um das Eindringen von Wasser in die Pflanze selbst zu verhindern, das mit Fäulnis behaftet ist. Zu diesem Zweck ist es sinnvoll, eine Einwegspritze ohne Nadel oder normale Spritze zu verwenden
FeuchtigkeitWie bei allen anderen Sämlingen sollten die gesäten Godetia-Samen mit einer dicken Plastikfolie oder sogar klarem Glas in ein Mini-Gewächshaus gebracht werden. Gleichzeitig kann nach dem Keimen der Samen übermäßige Feuchtigkeit die Sprossen ruinieren, so dass in diesem Stadium der Film vollständig entfernt wird. Ein wichtiger Punkt ist auch die Belüftung, die täglich innerhalb von 10 Minuten vom Zeitpunkt der Aussaat bis zum Auftreten der Triebe durchgeführt werden sollte.
BeleuchtungEine vollwertige Kultivierung von Sämlingen ist nur bei 12 bis 14 Stunden Tageslicht möglich. Wenn dies von Februar bis März der Fall ist, wie dies häufig der Fall ist, müssen die Sämlinge mit Leuchtstofflampen ergänzt werden.

Wenn die Sämlinge zu schnell wachsen und die grüne Masse erhöhen, ist dies auch nicht sehr gut, da eine solch intensive Entwicklung sich nachteilig auf den Zustand des Wurzelsystems auswirken kann, mit allen daraus resultierenden Konsequenzen. Es ist noch schlimmer, wenn sich die Sprossen nach oben strecken, ohne eine helle Farbe und einen starken Stiel. In diesem Fall müssen Sie den Boden mit verdünntem Atlet-Konzentrat abwerfen, was zusammen mit der gesenkten Temperatur die Entwicklung des äußeren Teils der Pflanze verlangsamt..

Aussaatzeit der Godetia und Wachstumsbedingungen aus Samen

Nachdem Sie sich mit den Hauptmerkmalen des Anbaus einer Kultur vertraut gemacht haben, besteht der nächste Schritt auf dem Weg zu einer erfolgreichen Blüte der Godetia darin, den optimalen Zeitpunkt für die Aussaat zu untersuchen. Und dieser Indikator hängt davon ab, wo genau das Saatgut gepflanzt wird - auf offenem Boden oder in Behältern auf den Fensterbänken.

Merkmale der Wahl des Bodens, der Behälter und der Anbauflächen

Eine wichtige Rolle in dieser Ausgabe wird die Qualität der Bodenmischung spielen, die leicht, mäßig locker und mit einem neutralen oder leicht sauren pH-Wert sein sollte. Übrigens können Sie einen solchen Boden in jedem Blumengeschäft kaufen, indem Sie Substrate für blühende Pflanzen mit einem zerbrechlichen Wurzelsystem wie Veilchen und Begonien verwenden.

Wenn Sie möchten, ist es durchaus realistisch, eine solche Mischung selbst herzustellen, indem Sie 3 Teile nahrhaften Gartenbodens verwenden, nachdem Sie sie zuvor durch ein Sieb gesiebt haben, und einen Teil einer Lockerungszusammensetzung, die universelle Komponenten wie Vermiculit, reinen Flusssand oder Perlit enthalten kann. Alternativ können Sie einen Teil der Erde durch Torf ersetzen und anstelle einer Lockerungsmischung nur Sand verwenden. Geeignet ist auch eine Bodenmischung, die nur aus drei Komponenten besteht: Rasen, Torf und Sand.

Da die Samen von Godetia sehr klein sind, wird empfohlen, die Pflanze in einem niedrigen Behälter mit breiten Schalen oder sogar Plastik- / Holzkisten zu keimen, solange sie nicht zu hoch sind.

In diesem Fall ist das Vorhandensein von Drainagelöchern von entscheidender Bedeutung, um eine Stagnation der Feuchtigkeit im Boden zu verhindern, und es schadet nicht, eine Schicht aus expandiertem Ton auf den Boden zu legen..

Regeln für die Sämlingspflege

Die Pflege von Godetia-Setzlingen ist einfach. Das Pflanzen wird also in loser Schüttung auf einem leicht verdichteten Boden durchgeführt, wonach die obere Zentimeterschicht zerkleinert, die obere Bodenschicht gesprüht und der Film gedehnt wird. Ferner wird die Bewässerung nach Bedarf während der täglichen 10-minütigen Belüftung der Sämlinge durchgeführt.

Sobald die ersten Triebe erscheinen, wird der Film entfernt und der Übergang zum Gießen unter der Wurzel erfolgt, der ausgeführt wird, wenn das Bodenkoma austrocknet. Und nachdem die Sprossen beginnen, ihre Blätter zu trennen, sollten sie auf derselben Erde gepflückt werden wie beim Pflanzen von Samen.

In diesem Fall ist es äußerst wichtig, dass der Abstand zwischen den getauchten Trieben mindestens 2-3 cm beträgt, da sonst die normale Entwicklung des Wurzelsystems der Godetia per Definition unmöglich wird.

Wann werden im Jahr 2020 Godetia-Setzlinge nach dem Mondkalender gepflanzt?

Nun zum zweiten Faktor, der den Zeitpunkt des Ein- und Aussteigens der Godetia beeinflusst. Wir sprechen über den Mondkalender, nach dem günstige und ungünstige Termine für Gartenarbeiten festgelegt werden. Sie sind alle in der folgenden Tabelle aufgeführt:

MonatGlückverheißende TageUngünstige Tage
März2-8, 10-14, 29-3119, 20, 21
April1,2, 5-7, 9, 18-20, 24, 2515-17

In den Vororten und auf der Mittelspur

Was den Monat für die Aussaat des Saatguts betrifft, so werden die klimatischen Merkmale des Gebiets, in dem es zum Anbau gebracht wird, das entscheidende Kriterium für seine Wahl sein. Zum Beispiel sorgen Moskau und andere Städte in der mittleren Zone, die in die Zone der riskanten Landwirtschaft fallen, für die Aussaat in den ersten zehn Tagen des April.

In den nördlichen Regionen

Im Norden erwärmt sich der Boden noch länger, so dass der Samen frühestens Mitte April gepflanzt werden sollte. Es ist bemerkenswert, dass praktisch ähnliche Empfehlungen für den Ural, St. Petersburg, die Leningrader Region und andere vom konventionellen physischen Zentrum entfernte Regionen relevant sind..

Die schlimmsten Tage um zu landen

Zusätzlich zu den in den Tabellendaten aufgeführten Tagen gelten die Daten, an denen Neumond und Vollmond fallen, als ungünstig für das Pflanzen von Samen. Warum? Ja, denn während dieser Zeit stoppen alle Lebewesen ihre übliche Entwicklung und Pflanzen sind in dieser Hinsicht keine Ausnahme von der Regel. So fällt der Neumond in den ersten beiden Frühlingsmonaten auf den 24. März und den 23. April. Der Vollmond fällt am 9. März und 8. April. Und heutzutage wird es kategorisch nicht empfohlen, sich mit dem Anbau von Sämlingen oder anderen Arbeiten im Zusammenhang mit dem Garten und dem Gemüsegarten zu befassen..

Wie sehr kann man dem Mondkalender vertrauen?

Viele Sommerbewohner behandeln den Mondkalender der landwirtschaftlichen Arbeit mit einer gewissen Skepsis und verbinden ihn mit Astrologie und tiefem Aberglauben. Die letzten beiden Punkte haben jedoch nichts mit der Realität zu tun, da ein solcher Kalender auf wissenschaftlichen Begründungen und mathematischen Berechnungen basiert, die auf ihrer Grundlage durchgeführt werden. Und wenn der Erdsatellit Ebbe und Flut regulieren kann, warum kann er dann keine Auswirkungen auf Pflanzen haben??

Der Mondkalender basiert auf wissenschaftlichen Begründungen und mathematischen Berechnungen, die auf ihrer Grundlage durchgeführt werden

So züchten Sie schöne Godetia in Ihrem Garten?

In diesem Artikel werden wir darüber sprechen, wie man Godetia in einem Sommerhaus züchtet. Betrachten Sie die beliebtesten Sorten dieser Pflanze und Pflanz- und Pflegemethoden.

Godetia ist eine krautige einjährige Pflanze, nach der die meisten Gärtner verrückt sind..

Die Blume zeichnet sich durch Helligkeit, Schönheit, Pracht und Perfektion aus. Ursprünglich aus Kalifornien.

Dort begann die erste Bekanntschaft mit einer Blume, die einer Azalee so ähnlich war..

Wie man Godetia richtig züchtet?

Godetia ist ein wunderbares einjähriges Mitglied der zypriotischen Familie..

Die Pflanze hat gerade, verzweigte Stängel, die eine Höhe von 60 cm erreichen können.

Wächst wie ein Strauch in Form einer schmalen Pyramide.

Die Blätter der Blüte sind lanzettlich und wachsen abwechselnd.

Mit seinen glockenförmigen Knospen fällt es auf. Aufgrund der Sortenvielfalt können sie regelmäßig oder frotteefarben sein.

Die Farbpalette ist vielfältig.

  • Schneewittchen;
  • Blutiges Scharlachrot;
  • Purpur;
  • Sahne;
  • Himbeere;
  • Gelb-Rosa usw..

Godezia ist bekannt für seine Unprätentiösität. Es verträgt Temperaturschwankungen gut und erfreut sich mit seinem Duft und seiner langen Blütezeit von Hochsommer bis Mittherbst.

Beliebteste Sorten

Eine der häufigsten Pflanzenarten ist Godetia grandiflora.

Diese Art zeichnet sich durch gerade oder liegende Stängel aus, die eine Länge von 40 cm erreichen. Die Knospen sind groß. Sie können rot, rosa, himbeer, weiß und lila sein..

Die großblumige Godetia löst sich im Juli auf und blüht bis zum ersten Frost weiter.

  1. Weiser Schwann ist eine niedrig wachsende Pflanze, die eine Höhe von 30 cm erreicht. Sie besitzt voluminöse Blätter und schneeweiße Knospen in Form von Bechern.
  2. Orangenrum ist eine mittelgroße verzweigte Pflanze, die eine Höhe von 50 cm erreicht.
  3. Eine andere beliebte Sorte ist die Adorable oder Beauty of Summer. Diese Art ist groß und erreicht eine Höhe von etwa 60 cm. Es fällt mit seinen glockenförmigen Knospen auf, die lila-purpurrot, rosarot oder rot gefärbt sind. Der Schöne blüht im Juli und blüht bis September.
  4. Kirshkenigin - ist der Besitzer von rosaroten Knospen.
  5. Kristallschneeflocke - und diese Blume hat einen bedeutungsvollen Namen. Diese Pflanze ist der Besitzer von schneeweißen Knospen..

Der nächste beliebte Typ ist Terry Azalea.

Beliebte Sorten dieser Art:

  1. Braut - Frottee mit schneeweißen Knospen.
  2. Rembrandt ist zu klein, erreicht eine Höhe von 30 cm. Ist der Besitzer von doppelten rosa Knospen mit scharlachroten Flecken.
  3. Beliebt ist auch eine Ansicht wie Monarch. Die Art ist zu klein, erreicht eine Höhe von nur 20 cm. Sie zieht das Auge mit ihren glockenförmigen Knospen aus Weiß, Himbeere und allen Rosatönen an.

Wie man pflanzt - Samen durch Setzlinge und im Freien wachsen lässt

Godetia ist eine sonnenliebende Pflanze.

Gleichzeitig wirkt die offene sengende Sonne zerstörerisch auf sie ein.

Gedämpfte Beleuchtung, kleiner Schatten ist ideal.

Da Godetia häufig von Krankheiten und Schädlingen befallen ist, müssen die Samen vor dem Pflanzen gründlich desinfiziert werden..

In den letzten Märztagen muss mit dem Streuen von Samen für Sämlinge begonnen werden.

Damit die Sämlinge gut wachsen können, muss ein 15-20 cm tiefer Behälter vorbereitet werden.

Danach erfolgt die Aussaat nach folgenden Regeln:

  1. Der Behälter, in dem die zukünftigen Sämlinge wachsen werden, sollte gut desinfiziert sein.
  2. Es ist unbedingt erforderlich, eine Drainageschicht auf den Boden des Behälters und bereits auf den Boden zu gießen.
  3. Als nächstes muss der Boden angefeuchtet werden und warten, bis das Wasser vollständig absorbiert ist..
  4. Danach werden die Samen in großem Abstand voneinander ausgesät..
  5. Auf die Samen wird eine Torfschicht gelegt.
  6. Nach der Aussaat muss der Behälter mit Polyethylen abgedeckt und an einen warmen Ort gestellt werden..
  7. Wenn die ersten Triebe schlüpfen, müssen Sie das Polyethylen entfernen und die Sämlinge gießen, bis die ersten beiden Blätter erscheinen.
  8. Danach ist es Zeit, die jungen Sämlinge für mehr in einen Behälter zu verpflanzen. Die Regeln sind die gleichen wie beim Streuen von Samen..

Im letzten Frühlingsmonat können gewachsene Sämlinge auf offenem Boden gepflanzt werden. Da die Sämlinge sehr empfindlich und zerbrechlich sind, sollte die Transplantation äußerst vorsichtig sein..

Damit die Sämlinge Wurzeln schlagen können, müssen sie in einem Abstand von 30 cm voneinander gepflanzt werden (Godetia liebt den Raum)..

  • Kann auch als Samen im Freien gepflanzt werden.

Zu diesem Zweck müssen Anfang Mai Betten in nicht stark beleuchteten Bereichen vorbereitet werden. Der Boden sollte gut ausgegraben und mit mineralischen Zusätzen gedüngt werden..

Danach werden die Beete bewässert und die Samen in einem Abstand von 30 cm voneinander gepflanzt..

Damit die Godetia schneller sprießen kann, sollte das Bett mit Polyethylen bedeckt sein. Die ersten Triebe erscheinen innerhalb von 1-1,5 Wochen.

Wie man sich um Godetia kümmert, welchen Boden man braucht, wie man wässert?

Für ein angenehmes Wachstum einer Kultur wird ein Boden mit neutraler Säure benötigt.

Wenn der Boden zu viele alkalische Verbindungen enthält, muss er vor dem Pflanzen mit Torf- oder Dolomitmehl gemischt werden..

Godetia fühlt sich in sonnigen Gegenden wohl, geschützt vor Wind und offener Sonne.

Trotz der Tatsache, dass es sich um eine unprätentiöse Pflanze handelt, ist die Bewässerung sehr anspruchsvoll.

Es ist notwendig, den "goldenen Mittelwert" zu beachten. Schließlich fällt es ihr schwer, sich in anderen Angelegenheiten übermäßig feucht zu fühlen, und es mangelt ihr an einem Mangel.

Mäßiges Gießen, sogar Tropfen, ist eine ausgezeichnete Option..

Zunächst ist eine sorgfältige Beobachtung erforderlich.

  1. Es wird notwendig sein, den Zustand des Bodens zu beurteilen.
  2. Muss gejätet und leicht gelockert werden.
  3. Beim ersten Mal müssen Sie nur mit warmem Wasser gießen.
  4. Außerdem sollten Sie mit Dünger füttern.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass die Kultur zunächst besondere Pflege benötigt. Immerhin ist die Pflanze sehr empfindlich und zerbrechlich.

Wo man Godetia pflanzt - was ist damit verbunden, was ist krank, Bewertungen von erfahrenen Gärtnern

Godetia gilt als die Blume der Liebe und Leidenschaft. Sie ist wählerisch genug für den Ort des Wachstums.

Am besten pflanzen Sie es in sonnigen, leicht abgedunkelten Bereichen eines Gemüsegartens, Gartens oder Vorgartens..

Wächst gut auf Balkonen, Kisten oder Blumentöpfen.

In Betten gepflanzt. Sie schmückt Blumenbeete, Blumenbeete, Ränder oder Wege.

Godetia kann getrennt von allen Pflanzen gepflanzt oder kombiniert werden. Eine ausgezeichnete Kombination ergibt sich aus der gemeinsamen Aussaat von Godetia und anderen hellen Sorten. Zum Beispiel Löwenmaul, Rudbeckia und Clarkia.

Godetia ist sehr anfällig für verschiedene Krankheiten und Schädlinge..

Am häufigsten leidet die Pflanze an folgenden Beschwerden:

  1. Rost.
  2. Falscher Mehltau.
  3. Wurzelfäule.
  4. Fusarium.

Von Schädlingen stammt die Blume von Raupen und Blattläusen. Es ist wichtig, den Ausbruch der Krankheit rechtzeitig zu bestimmen und die Behandlung unverzüglich mit geeigneten Formulierungen durchzuführen.

Besser noch, ergreifen Sie vorbeugende Maßnahmen.

Trotz möglicher Probleme bei der Kultivierung geben erfahrene Gärtner positive Bewertungen von Godetia ab und weigern sich nicht, sie anzubauen..

Jeder Züchter bemerkt die Schönheit, Vielfalt und lange Blüte der Blume. Kultur wird für einfache Pflege und reiches Aussehen geliebt.

Gärtner sagen, dass dank der Vielfalt der Sorten schöne Kompositionen aus Blumen in Blumenbeeten hergestellt werden können..

Wir hoffen, dass Sie jetzt, wenn Sie wissen, wie Sie Godetia in Ihrem Sommerhaus züchten können, die schönsten Blumenblüten in Ihrem Garten erhalten!

Godetia - Pflanzen und Pflege, Wachstum aus Samen

Godetia grandiflora, lateinisch Godetia grandiflora ist eine einjährige Pflanze aus der Familie der Primeln. Kommt aus Amerika, Kalifornien, wo es natürlich wächst. Andere gebräuchliche Namen sind Sommerazalee, kalifornische Rose, Passionsblume.

Was ist der Unterschied zwischen Godetia, dem Anbau von Sämlingen aus Samen, dem Pflanzen auf offenem Boden, dem Düngen und Gießen - all dies müssen Sie wissen, bevor Sie sich entscheiden, diese schöne Pflanze in Ihren Garten einzuladen.

Anlagenbeschreibung

Godetia zeichnet sich durch verzweigte, einfache Stängel aus, die 30-80 cm hoch und reichlich mit Laub bedeckt sind. Die Blüte beginnt im Juli, manchmal im Juni und dauert bis September. Der regnerische Sommer verkürzt die Blütezeit - schwere Regentropfen zerstören dünne Blütenblätter. Nach starken Schauern verlieren Blütenstände manchmal ihre Attraktivität..

Wie der Name schon sagt, hat die Pflanze große Blüten mit einem Durchmesser von bis zu 8 cm, die sich in Blütenständen sammeln. Godetia hat ein angenehmes Aroma. Blütenblätter gibt es in verschiedenen Farben:

Es gibt mehrfarbige Sorten mit charakteristischen dunklen Flecken an der Basis der Blütenblätter. Die Farbe der Blüten ist hell, sehr intensiv, so dass die Pflanzen im Garten dichte, bunte Reihen oder große Flecken bilden..

Godetia wächst am besten an einem sonnigen, gut beleuchteten, windgeschützten Ort auf fruchtbarem, feuchtem Boden. Während der Vegetationsperiode muss gejätet werden. Während der Blüte ist eine Düngung in flüssiger Form erforderlich, um die dekorativste Phase zu verlängern.

Extrem wichtige Informationen! Godetia ist sehr regenempfindlich. Tropfen zerstören empfindliche Blütenblätter und tragen zu einer kürzeren Blütezeit bei.

Aufgrund der Tatsache, dass Godetia auf nassem Boden viel besser wächst als auf trockenem Boden, wird empfohlen, den Gartenbereich unter den Büschen zu mulchen, um die Verdunstung zu verringern..

Sorten und Sorten von Godetia

Die beliebtesten Arten der Gattung:

  1. Clarke anmutig (Clarkia unguiculata) - bezieht sich auf einjährige Pflanzen. Erreicht mehrere zehn Zentimeter Höhe. Die Blätter sind grau, lanzettlich. Im Sommer erscheinen in den Blattachseln kleine Blüten (einzeln oder paarweise mit einem Durchmesser von etwa 2 cm). Blütenblattfarbe - weiß, Rosatöne, lila.
  1. Clark dankbar oder großblumige Godetia (Clarkia amoena). Viel mehr Zierpflanze. Godetia, die aus Kalifornien stammt, zeichnet sich durch verzweigte, gerade Triebe mit dichten lanzettlichen oder elliptischen Blättern aus. An der Spitze der Stängel befinden sich schöne, vierblättrige Blüten, die in mehreren Blütenständen gesammelt sind. Große Blüten erreichen einen Durchmesser von 8 cm. Die Art ist durch einzelne Blüten gekennzeichnet, aber moderne Sorten können sowohl doppelte Blüten als auch verschiedene Varianten der Form der Knospen aufweisen. Die Blütenblätter sind weiß, rosa, lila, karminrot und zweifarbig. Blumen erscheinen im Sommer (Juli - September). Der Busch kann eine Höhe von 60-80 cm erreichen, es gibt niedrig wachsende Exemplare mit einer Höhe von nur 25-30 cm.
SortennameBeschreibung
Alba plenaSorte mit vollen, weißen Blüten
GloriosaSorte mit dunkelroten Blüten
ZauberinRosa Blütenblätter
Erfurter BlutSorte mit karminroten Blüten, die eine Höhe von 40 cm erreichen
RubinkӧnigRot-lila Blütenstände
Genial"Diamond" hat karminrote, rosa Blüten
Orange RuhmDie Sorte "Orange Gloria" mit orangeroten Blütenblättern erreicht eine Höhe von 30 cm.
MonarchGodetia "Monarch" ist eine Zwergsorte mit einer Höhe von 20 cm. Sie blüht lange und zeichnet sich durch Frostbeständigkeit aus. Blumen - Rottöne, bis zu 5 cm Durchmesser.

Landung und Pflege

Sitzplatzauswahl

Godezia bevorzugen sonnige Standorte, können aber im hellen Halbschatten wachsen. Es lohnt sich, den Pflanzen eine geschützte Position zu geben, sie vertragen keine windigen, kalten, feuchten Stellen.

Der Boden sollte fruchtbar genug und immer feucht sein (die Pflanze blüht unter solchen Bedingungen stark), aber man sollte ein feuchtes Substrat nicht mit einem feuchten Substrat verwechseln. Der Boden sollte sein:

  • gut belüftet;
  • durchlässig;
  • mäßig nährstoffreich.

Anforderungen an Pflege, Fütterung

Während der Vegetationsperiode sollte der Boden gejätet, gedüngt und gegebenenfalls bewässert werden.

Abends muss gegossen werden, wenn die sengenden Sonnenstrahlen nicht auf die Blütenblätter fallen. Die Bewässerung muss an der Wurzel mit warmem Wasser erfolgen. Es ist leicht, das Wasser zu erhitzen und morgens ein paar Eimer an einem sonnigen Ort zu lassen, während es sich gleichzeitig absetzt. Es ist ideal, in Fässern gesammeltes Regenwasser zur Bewässerung zu verwenden. Da die Pflanze Feuchtigkeit liebt, kann gemulcht werden, um die Verdunstung unter den Büschen zu begrenzen..

Empfindliche Triebe können bei Windböen und starkem Regen brechen. Es ist ratsam, eine Unterstützung für Pflanzen zu bauen.

Godetia erfordert Befruchtung. Während der Vegetationsperiode kann es mit Nitroamophos in einer Menge von einem Esslöffel Dünger pro 10 Liter Wasser gefüttert werden. Wenn die Knospen erscheinen, sollten die Büsche mit einem speziellen Dünger gefüttert werden, der Kalium, Phosphor enthält.

Godetia Knospen vor der Blüte, Foto

Beachtung! Zu fruchtbarer Boden verursacht Probleme mit der Blüte von Godetia. Düngemittel für blühende Büsche müssen sorgfältig ausgewählt werden! Vermeiden Sie eine übermäßige Anwendung von organischer Substanz bei Godetia.

Sämlinge säen, wachsen lassen

Zu Hause können Sie aus Samen Godetia-Setzlinge züchten. Wann Setzlinge gepflanzt werden sollen, hängt davon ab, ob die Samen auf offenem oder geschlossenem Boden gepflanzt werden.

  1. Auf offenem Boden. Es ist besser, Samen für Setzlinge Mitte April sofort auf offenem Boden zu pflanzen. Um Blumen richtig wachsen zu lassen, müssen Sie das Pflanzschema befolgen. Der Abstand zwischen den Pflanzen sollte 15-20 cm betragen. Die Aussaattiefe beträgt ca. 5 mm.
  2. In Töpfen. Im März können Samen in Sämlingstöpfe gesät werden. Blumen blühen schneller, erfordern jedoch eine doppelte Ernte (Kneifen). Bei der Aussaat in Behältern müssen Sie die Pflanzen vor Kälte schützen, die frische Luft nicht vergessen. Die aus Samen gewonnenen Setzlinge von Godetia werden nach dem 15. Mai oder wenn die Lufttemperatur auf 15 bis 20 Grad steigt, an einem dauerhaften Ort an einem festen Ort gepflanzt.

Pflanzen Sie nicht viele Samen in einen Behälter, sie sind mit Wurzeln verflochten und es ist schwierig, sie beim Pflanzen zu trennen..

Die Pflanze blüht 8-10 Wochen nach der Aussaat der Samen. Eine zu hohe Temperatur wirkt sich negativ auf den Zustand der Sämlinge aus.

Die am meisten bevorzugte Methode, Samen direkt in den Boden zu säen, da das Umpflanzen für eine kalifornische Rose sehr traumatisch ist, obwohl auf den Samenbeuteln steht, dass die Pflanze umgepflanzt werden kann. Eine Transplantation ist möglich, aber dann entwickelt sich die Godetia langsamer und wächst nicht sofort, sondern gibt weniger Blüten.

Saatgutsammlung

Im September werden die Saatgutkästen abgeschnitten. Die Pflanze produziert viele Samen, die zum Züchten von Sämlingen oder zur Aussaat im Freien verwendet werden können. Dies ist ein einfacher und billiger Weg, um Saatgut zu erhalten. Einige Kapseln platzen von selbst und säen, aber selbst gesäte junge Setzlinge halten kalten Wintern nicht immer stand. Samen verlieren 3 Jahre lang nicht ihre Keimfähigkeit.

Krankheiten und Schädlinge

Es ist notwendig, die Gesundheit der Godetia-Büsche zu überwachen und gegebenenfalls einzugreifen. Die Blume ist von einer Reihe von Krankheiten und Schädlingen betroffen:

  • Die überwiegende Mehrheit der Pflanzen kann Blattläusen zum Opfer fallen. Spezielle Insektizide helfen bei der Bekämpfung von Insekten.
  • Wenn die Pflanze verdorrt, erscheinen braune Flecken auf den Blättern, was auf das Auftreten von Wurzelfäule hinweist. In diesem Fall ist eine dringende Buschtransplantation erforderlich..
  • Mehltau schädigt auch häufig Büsche. Um dem entgegenzuwirken, muss eine Behandlung mit einem Fungizid (Fungizid) durchgeführt werden..

Anwendung

Als Zierpflanze werden gewöhnliche Godetia und doppelte Godetia mit großen Blüten verwendet, die wie Rosen aussehen. Die letztere Sorte ist sehr beliebt für ihre schönen, lebendigen Farben. Sie sieht gut aus in Gruppen in Gärten, Blumenbeeten, Blumenbeeten.

Terry Godetia - Foto

Die Landschaftsgestaltung Godetia eignet sich perfekt zum Pflanzen in Steingärten.

Die Blume sieht perfekt aus, wenn sie Blumenbeete umrahmt. Sie eignet sich als Ergänzung zu einem grünen Beet, wenn wir ihr eine lebendige Farbe verleihen möchten. Kann schattige Stellen im Garten aufheitern.

Ideal kombiniert mit hohen Rosen, Flieder und anderen hohen Sträuchern. Sieht definitiv besser aus gegen größere Blumen und Stauden und schafft eine farbenfrohe untere Etage.

Diese beliebten Blumen eignen sich zum Wachsen in Töpfen, die Balkone und Terrassen schmücken. Kalifornische Rose kann als Schnittblume verwendet werden.

Fazit

Godetia gehört zur Familie der Primeln. Es ist eine sehr attraktive Pflanze mit schönen Blüten, die Azaleen ähneln. Wenn Sie sich für eine kalifornische Rose entscheiden, können Sie Ihren Garten effektiv dekorieren. Es ist nicht schwer, es anzubauen, interessante Kompositionen zu schaffen.

Vergessen Sie bei der Planung von Frühlingspflanzungen nicht die Godetia. Diese schöne Pflanze wird zu Unrecht vergessen, und ihre dekorativen Eigenschaften werden in den Beeten weit verbreitet sein und Vasen mit bunten duftenden Blumensträußen auf dem Landtisch dekorieren..

Godetia-Blume: Pflanzen und Pflege, Foto, Wachsen aus Samen auf freiem Feld

Godetia Pflanzen und Pflege auf freiem Feld Wachsende Sämlinge aus Samen Foto von Blumen

Godetia ist eine Blume der Leidenschaft - wie ein kochender Vulkan wird sie jedes Jahr aus einem kleinen Samen wiedergeboren, um das menschliche Auge wieder zu erfreuen. Godetia ist eine Verwandte von Clarkia, aber es sind verschiedene Pflanzen, obwohl beide zur Familie der Weidenröschen gehören. Godetia ist ein Favorit vieler Blumenzüchter und zieht mit ihrem hellen Outfit, ihren Erstaunen und Überraschungen an, die mir für immer in Erinnerung bleiben. Sie ist anmutig wie eine echte Frau und zieht Gärtner nicht nur wegen der leuchtenden Farbe großer Blumen an, sondern auch wegen einer langen Blütezeit..

Die Vorfahren der modernen Godetia wachsen in den Ebenen Nord- und Südamerikas, sie sehen nicht sehr präsentabel aus und stechen nur mit Blütenblättern hervor, die Satinseide ähneln. Der erste Europäer, der Godetia studierte und klassifizierte, war der Schweizer Botaniker Godet, dessen Name diese schöne Blume verewigte.

Die empfindliche Pflanze wird für Blumenbeete, Mixborders, Bettwäsche, Balkonboxen und Vasen im Freien verwendet. Godetia fühlt sich sowohl in Blumenbeeten als auch auf Blumenbeeten und unter Innenbedingungen großartig an. Miniatursorten von Godetia sehen in Blumenkästen auf Veranden und als lebende Grenze, die einen Blumengarten oder -weg umrahmt, ungewöhnlich attraktiv aus.

Godetia ist eine einjährige kälteresistente Pflanze der Familie Fireweed mit einem geraden, verzweigten, stark pubertierenden Stamm und linear lanzettlichen Blättern. Godetia-Büsche breiten sich aus oder sind schmal pyramidenförmig. Sie sind reichlich mit Blüten bedeckt, die wie Azaleenblüten in weiß-rosa-roten Tönen aussehen, die doppelt oder einfach sein können. Godetia-Blüten sind spektakuläre große glockenförmige Knospen, die in razemosen Blütenständen mit einem Durchmesser von 4 bis 10 cm gesammelt werden.

Wachsende Bedingungen und Pflege der Godetia auf freiem Feld

Pflanzen von Godetia in offenem Boden Godetia Fotoanbau Godetia Blumenfoto Pflege

  • Godetia ist nicht sehr launisch: Sie wächst gut auf gewöhnlichem Lehmboden an einem windigen und gut beleuchteten Ort und ist dem hellen Halbschatten treu.
  • Sie ist unprätentiös in der Pflege und lodert bis zum Frost mit Farben.
  • Hohe Sorten erfordern ein Strumpfband auf starken Stützen.
  • Wenn der Sommer regnerisch ist, wird die Pflanze schwächer.

Lassen Sie sich nicht von der Fütterung mitreißen: Dies kann zu einer erhöhten Entwicklung der grünen Masse zum Nachteil der Blüte führen. Gießen Sie es in der Dosierung und befeuchten Sie den Boden regelmäßig nicht. Eine Stagnation des Wassers ist ebenfalls nicht akzeptabel, da hierfür eine gute Entwässerung organisiert ist.

Um eine reichliche Blüte zu stimulieren, müssen Sie die verblassten Knospen abschneiden und die Bildung von Eierstöcken verhindern, um die Pflanze nicht zu schwächen. Sie können ein paar Knospen speziell für die Gewinnung von Samen hinterlassen.

Die Samen reifen einen Monat nach Beginn der Blüte - sie werden geerntet, nachdem die Kapseln sich verdunkelt und getrocknet haben. Nach dem Trocknen wird es geöffnet und in einen Aufbewahrungsbeutel gegossen. Die Keimung dauert etwa drei Jahre.

Wachsende Godetia aus Samen

Godetia wird aus Samen gezogen, die direkt im Garten ausgesät werden, oder Sämlinge werden für eine frühere Blüte vorbereitet.

Wenn wir in den Boden säen

Godetia wächst aus Samen, wenn sie gepflanzt werden soll Fotos von Setzlingen Godetia-Sämlinge

Godetia-Samen sind nicht anfällig für Frühlingsfröste, daher können Sie so schnell wie möglich säen: Die Pflanzen sprießen früher und erfreuen Sie früher mit Blumen. Die Aussaat erfolgt bereits Anfang April und bis Ende Mai. Sie üben auch die Aussaat vor dem Winter im Oktober.

  • Der Garten wird im Voraus vorbereitet: Die Samen sind sehr klein, es ist besser, wenn sich die Erde absetzt.
  • Wir füllen die Rillen alle 10-12 cm, die Tiefe beträgt nicht mehr als 5-6 cm.
  • Wir säen seltener, um später nicht zu leiden und nicht durchzubrechen. Wenn die Sämlinge erwachsen werden, werden sie an einem festen Ort gepflanzt..

Auf einem Blumenbeet werden alle 20-30 cm Godetia gepflanzt, um genügend Platz für die Entwicklung schöner Büsche zu schaffen.

Wenn es nicht möglich ist, mit Sämlingen umzugehen, werden die Samen Anfang April sofort an den Wachstumsort gesät. Es kann noch vor dem Winter gepflanzt werden: Mit dieser Methode wird es noch härter und blüht früher. Wenn die Pflanze eine Höhe von 7 cm erreicht, werden sie ausgedünnt, wobei zwischen den Büschen ein Abstand von 20 cm verbleibt.

Samen für Setzlinge zu Hause pflanzen

Sämlinge von Godetia Foto Godetia blüht Sämlinge, wenn sie in den Boden gepflanzt werden sollen

Sie können bereits im 20. März säen, um bis Mai schöne Büsche mit Sämlingen zu bekommen.

  • Die Samen werden im März in einzelnen Behältern ausgesät - die ersten Triebe erscheinen nach 10 Tagen.
  • Sämlinge der Godetia reagieren schmerzhaft auf das Umpflanzen. Für die Aussaat von Samen in einer Sämlingsmethode ist es daher ratsam, Torftöpfe oder -tabletten mit jeweils 2-3 Körnern zu kaufen.
  • Bewässerung ist mäßig erforderlich, damit sich keine Pilzkrankheiten entwickeln.
  • Es wird viel Licht benötigt, mindestens 12 Stunden am Tag.
  • Anfang Mai beginnen wir, die Pflanzen an Sonnenlicht und Wind zu gewöhnen und sie nach draußen zu bringen. Ab ein oder zwei Stunden erhöhen wir die "Bäder" auf einen ganzen Tag. Und wenn das Wetter warm ist, können Sie es über Nacht stehen lassen.

Im Mai werden fertige Setzlinge in den Boden gepflanzt, um sicherzustellen, dass es keine Nachtfröste gibt. Es ist notwendig, die Pflanzen vorsichtig mit einem Erdklumpen herauszuziehen, um ihre Unversehrtheit nicht zu verletzen, und sie vertikal in ein zuvor vorbereitetes Loch zu legen. Es ist gut, ein paar Humus am Boden des Lochs zu platzieren. Das Loch wird mit Erde bestreut und bis zur vollständigen Befeuchtung bewässert. Stellen Sie sicher, dass der Boden in der ersten Woche nicht austrocknet. Es ist gut, wenn der Stammraum mit Gras oder anderen organischen Stoffen gemulcht wird.

Das Video erzählt Ihnen, wie Sie zu Hause Godetia-Setzlinge züchten:

Vor dem Pflanzen auf Blumenbeeten werden die Sämlinge regelmäßig gewässert, damit der Boden nicht austrocknet. Sie werden 2 Mal gefüttert: 1. Mal - nach der Keimung und 2. eine Woche vor dem Pflanzen mit Volldünger. Es sollte beachtet werden, dass Godetia das Umpflanzen nicht gut verträgt, und es ist besser, alle Operationen mit Sämlingen durchzuführen, ohne darauf zu warten, dass die Pflanzen den gesamten irdenen Klumpen des Behälters füllen..

Wenn die Sämlinge der Godetia gedehnt sind

Dies bedeutet, dass es keine Beleuchtung gibt und sehr dicht ausgesät ist. Ausweg: Um in separate Behälter einzutauchen, einen sonnigeren Platz für Setzlinge zu finden oder zusätzliche Beleuchtung mit Lampen durchzuführen. Und die Bewässerung auf ein Minimum reduzieren. 5-6 Tage nach der Ernte können Sie mit einem komplexen Blumendünger füttern, der in der Hälfte der empfohlenen Konzentration verdünnt ist.

Godetia verträgt Frost, hat eine erhöhte Beständigkeit gegen niedrige Temperaturen. In ein Haus hineinwachsen

Hierfür sind kompakte, untergroße Pflanzen mit einer Höhe von nicht mehr als 30 cm am besten geeignet. Selbst Anfänger können sich in Innenräumen um Godetia kümmern. Und sie wird sich um die üppige Blüte prächtiger, heller Knospen kümmern. Besonders beeindruckend sehen großblumige Sorten aus, die unter ihrem eigenen Gewicht am Topf hängen und eine blühende Wolke bilden, die über der Fensterbank schwebt.

Krankheiten und Schädlinge

Godetia ist sehr oft von Wurzelfäule betroffen, die durch übermäßige Feuchtigkeit verursacht wird. Solche Pflanzen sollten aus dem Blumengarten entfernt werden. Und im Kampf gegen Peronosporose - wenn kleine Flecken auf den Blättern erscheinen - helfen die entsprechenden Fungizide bei der Bewältigung.

Auf kontaminierten Böden wird es durch blattfressende Insekten stark geschädigt. Daher muss die Sauberkeit des Standorts überwacht werden, um die Ausbreitung von Unkraut zu verhindern, den Boden zu jäten und rechtzeitig zu lockern.

Zu den Schädlingen, die Godetia infizieren können, gehören Flöhe und Blattläuse. Sie werden mit Insektiziden zerstört. Oder führen Sie eine vorbeugende Behandlung mit einer Lösung aus Waschseife und Asche durch. Zu diesen Zwecken wird auch eine Lösung aus Birkenteer verwendet, deren Geruch Insekten abwehrt.

Es ist unmöglich, sich nicht in Godetia zu verlieben, man muss nur ihre einst freundschaftliche Blüte und ungewöhnliche seidige Trichter in leuchtenden Farben sehen. Godetia eignet sich hervorragend für Gruppenpflanzungen im Vordergrund und passt gut zu vielen anderen Zierpflanzen.

Die Blüten der Godetia verblassen drei Tage lang nicht und verbreiten ein leichtes Vanillearoma in der gesamten Region. Sie sind großartig geschnitten, und wenn Sie der Vase etwas Zitronensäure hinzufügen, verlängert dies ihre Lebensdauer erheblich und verstärkt das zarte Aroma. Die Vielfalt der Formen und Farben von Godetia wird dazu beitragen, im Sommerhaus ein gemütliches Ambiente zu schaffen, die Wünsche des anspruchsvollsten Floristen zu befriedigen und selbst das gewöhnlichste Blumenbeet wiederzubeleben.

Arten und Sorten von Godetia mit Fotos und Beschreibungen

In der Kultur sind zwei Arten und viele Sorten weit verbreitet, von denen jede ihre eigene Blattform, eine spezielle Farbe der Blütenblätter, ihre Vielfalt und die Höhe des Stiels selbst hat.

Godetia die schöne Godetia amoena

Godetia mit Samen im Boden Godetia entzückende Godetia amoena Sorte Rembrandt Foto von Blumen in einem Blumenbeet

Eine anmutige, schlanke Pflanze von bis zu 60 cm Höhe mit einfachen und doppelten glockenförmigen oder becherförmigen Blüten, die aus Satinblättern bestehen. Blüht von Juli bis September.

  • Kirshkenigin - rosarote Blüten.
  • Kristallschneeflocke - transparente weiße Knospen an bis zu 70 cm hohen Trieben.

Godetia grandiflora Godetia grandiflora oder Azalee

Godetia grandiflora Godetia grandiflora oder Azalee rotes Foto, das aus Samen wächst

Stark verzweigte Pflanze. Blüht bis zum Frost mit großen Blüten. Azaleenblüten werden besonders geschätzt. Geeignet sowohl für die Gartendekoration als auch für Blumenarrangements auf Terrassen, Loggien und Fensterbänken.

  • Rembrandt - doppelt gewellte rosa Blütenblätter mit einem karminroten Fleck in der Mitte.
  • Weisser Schwan - schneeweiße Satinblüten auf einem Zwergbusch.
  • Sybil Sherwood - halbgefüllte lachsrosa Knospen an einem 40 cm langen Stiel.
  • Monarch ist der beliebteste bis zu 42 cm lange Sotr mit seidigen Blüten, die in verschiedenen Farben schillernd bemalt sind.
  • Blitzstral - die leuchtend rote Farbe dieser Sorte fällt sofort ins Auge.
  • Orangenzimmer - mit Blüten in Rot-Orangetönen auf einem etwa 45 cm hohen, halb ausgebreiteten Busch.

Derzeit werden Godetia-Sorten für den Anbau auf dem Gelände in einer Vielzahl angeboten. Fast alle von ihnen zeichnen sich durch ihre Unprätentiösität gegenüber Wachstumsbedingungen und gleichzeitig durch hervorragende ästhetische Eigenschaften aus. Sie erfordern praktisch keine besondere Pflege. Auf dieser Grundlage können Sie sicher jede Sorte auswählen, die Sie mögen, und sie mit Ihren eigenen Händen züchten, um jährlich Samen zu sammeln.

Godetia Anbau- und Pflegefoto der Sorte Sybil Sherwood

Godetia: Alles über das Wachsen und Pflegen einer Pflanze

Godetia ist eine jährliche Blume der Cypress-Familie aus Nordamerika, wo sie als "California Rose" bezeichnet wird. Tritt an Waldrändern, Wiesen und Gewässern auf. Benannt nach dem Schweizer Botaniker Godet, der die Pflanze erstmals beschrieb. In Europa ist es seit Mitte des 19. Jahrhunderts beliebt. Hell und attraktiv, schmückt es Blumenbeete, Grate, Mixborders, ist in der Landschaftsgestaltung gefragt und lebt unter Innenbedingungen. Die Pflanze ist unprätentiös, verträgt extreme Temperaturen, Fröste.

Merkmale der Godetia

Godetia-Büsche wachsen vertikal und ähneln einer Pyramide. Die Triebe sind glatt, verzweigt, bis zu 60 cm lang, aufrecht, können kriechen. Zu Beginn des Sommers sind sie krautig, dann werden sie steif. Die Blattplatten sind hellgrün, länglich, schmal, am Ende spitz, abwechselnd am Stiel angeordnet, 4-10 cm im Durchmesser. Die Wurzel der Pflanze ist flach, mit kleinen Zweigen. Stiele sind sehr kurz.

Blüten in Form einer Glocke oder einer Schüssel mit einem angenehmen, reichen Vanillearoma. Sie haben 4 Blütenblätter, die einfach sind, Satin, Seide, Frottee, wellig, vom gleichen Ton oder mehrfarbig. Blüte von Juli bis Ende Oktober. Die Farbe ist sehr unterschiedlich: rosa, lila, koralle, weiß, rot, lila. Sie bleiben bei jedem Wetter geöffnet und verlieren ihre dekorative Wirkung erst im Spätherbst. Die Frucht ist eine zylinderförmige Kapsel mit kleinen Samen. Azaleenblume

Arten und Sorten von Godetia

Es werden mehr als 20 Arten von Godetia klassifiziert, von denen verschiedene Sorten ausgewählt wurden.

Aussicht

Blumen

Godezia-Sorten

Name

Blumen

Hordetia aus Samen wachsen lassen

Die Blume wird durch Samen vermehrt, zwei Methoden zum Züchten von Godetia werden angewendet. Großblütig

In den Boden

In warmen Regionen, in denen viel Schnee liegt und die Temperatur -15... -20 ° C beträgt, ist die Aussaat des Saatguts im Spätherbst zulässig. Zuerst eine halbe Stunde in Mangan einweichen (schwache Lösung). Godetia bevorzugt fruchtbaren, neutralen, lehmigen, leicht sauren Boden. Sie machen im Voraus Rillen mit einem Abstand von 10-12 cm und einer Tiefe von 5-6 cm. Die vor dem Winter gepflanzten Samen werden nicht gewässert, dick gesät, mit Torf und Schutzmaterial bedeckt. Gleichzeitig erscheinen im Mai Setzlinge. Bei Erreichen einer Höhe von 7 cm werden die Pflanzen im Abstand von 20 cm verdünnt oder an einen dauerhaften Ort verpflanzt.

Die Blumen werden im April auf offenem Boden gesät und mit Folie bedeckt, um das Auflaufen zu beschleunigen. Nachdem die Sprossen ausgedünnt oder gepflanzt sind. Sie kümmern sich genauso wie bei Sämlingen. Die Blüte dauert lange, bis zu 3 Monate.

Sämling

Das Wachsen aus Samen in den nördlichen Regionen erfolgt am besten mit der Sämlingsmethode, damit die Godetia früher blüht. Ende März in Kartons gesät. Bereiten Sie Erde aus Torf, Sand, Gartenland vor, nehmen Sie sie gleich oder kaufen Sie sie.

Der Einfachheit halber werden kleine Samen mit Sand gemischt. Um Krankheiten zu vermeiden, werden Geschirr und Substrat desinfiziert, mit kochendem Wasser verschüttet und mit Fundazol desinfiziert. Der Boden wird bewässert, wenn das Wasser absorbiert wird, die Samen werden verstreut und mit einer dünnen, 0,5 cm dicken Bodenschicht bedeckt. Mit einer Sprühflasche angefeuchtet. Sie keimen in 10 Tagen und entfernen dann den Film.

Licht für sie benötigt 12 Stunden am Tag, Bewässerung ist mäßig. Die Temperatur ist auf + 20... + 22 ° C eingestellt. Anfang Mai werden sie gehärtet, 2 Stunden lang auf die Straße gebracht, was die Zeit jeden Tag verlängert. Wenn die Frostgefahr vorbei ist, gehen Sie für die Nacht.

Bewässerung, um ein Übertrocknen des Bodens zu verhindern. Nach dem Auflaufen der Sprossen werden sie zum ersten Mal und eine weitere Woche vor dem Einpflanzen in den Boden gefüttert. Sämlinge tauchen nach dem Erscheinen von zwei echten Blättern. Hierfür sind Torftöpfe, Kassetten, Tabletten besser geeignet. In diesem Fall werden die Wurzeln um 2-3 cm geschnitten. In einer Woche mit komplexen Mischungen für Blumen gedüngt.

Wenn die Sprossen gedehnt sind, ist der Grund ein Mangel an Beleuchtung. Sie müssen die Pflanzen an einem beleuchteten Ort neu anordnen oder künstlich beleuchten.

Sämlinge auf offenem Boden pflanzen

Nach einer Frostwelle wird im 6 cm hohen Garten eine Blume gepflanzt. Der Standort ist offen, gut beleuchtet, die Blumen werden im Schatten nicht groß sein. Am Vorabend des Pflanzens wird die Erde zweimal ausgegraben, Mineralkomplexe mit Humus und Holzasche werden eingeführt. Sie werden nach der Pass-Methode zusammen mit einem Erdklumpen gepflanzt, da die Godetia negativ auf die Transplantation reagiert. Die Landezeit wird früh morgens oder abends gewählt. In der ersten Woche reichlich gießen, den Boden mulchen. Der Abstand beträgt 20 cm für niedrige Sorten, für hohe - 40 cm.

Godetia-Pflege im Freien

Um die blühenden Arten der Godetia zu genießen, ist es wichtig, alle Regeln der Pflege zu befolgen - Gießen, Füttern, Jäten.

Bewässerung

Gießen Sie die Büsche mäßig und häufig, ohne Staunässe und Trockenheit, und nicht mit kaltem Wasser.

Top Dressing

Je nach Bodenzusammensetzung werden die Pflanzen ein- bis zweimal im Monat gedüngt. Zuerst eine Woche nach dem Einpflanzen in den Boden. Mit der Bildung von Knospen werden Mineralkomplexe eingeführt. Ein Überschuss an Stickstoff sollte nicht zugelassen werden, dies führt zu reichlich Laubwachstum, aber die Blüten sind klein. Sie werden mit Nitrofoska (12 Liter Wasser und ein Esslöffel des Produkts), Agricola, Ideal gefüttert.

Jäten

Büsche jäten ständig Unkraut und lockern den Boden nach dem Gießen.

Formation

Verwelkte Blüten werden entfernt und somit die Blüte verlängert. Getrocknete Blätter werden ebenfalls entfernt, zu hohe Pflanzen werden an Stützen gebunden, da sie sich sonst vom Gewicht verbiegen und unansehnlich aussehen.

Nach der Blüte

Die Samenreifung erfolgt vier Wochen nach dem Verblassen der Godetia. Wenn die Samenkapseln dunkler werden, werden sie abgeschnitten und dann getrocknet. Die Samen werden entfernt, die 4 Jahre lang lebensfähig bleiben. Mit dem Einsetzen des Frosts werden die Büsche zusammen mit der Wurzel entfernt und verbrannt, damit sich keine Krankheiten ausbreiten, sondern die Erde ausgraben. Angenehm

Krankheiten und Schädlinge

Wenn die Regeln der Pflege verletzt werden, kann die Godetia krank werden oder Schädlingen ausgesetzt sein.

Wann und wie man Godetia richtig pflanzt, wenn man aus Samen wächst

Zarte, raffinierte Galetten sind im Amateurgarten nicht oft anzutreffen. Der Grund dafür ist, dass diese Pflanze einer launischen Azalee sehr ähnlich sieht, aber im Gegensatz zu letzterer keine Pflege erfordert. In Regionen mit einem milden südlichen Klima werden Godetia direkt auf einem Blumenbeet gepflanzt. An anderen Orten ist es vorzuziehen, dies durch Sämlinge zu tun, die gewachsene Sämlinge in offenes Gelände verpflanzen, wenn die Gefahr wiederkehrender Fröste vorüber ist.

Pflanzenmerkmale

Je nach Art der Godetia bildet sich ein länglicher oder weitläufiger kleiner Busch. Die Länge der Triebe überschreitet 60 cm nicht. Die Blätter der aufrechten Stängel sind abwechselnd angeordnet und haben eine lanzettliche Form. Während der Blüte ist der Busch vollständig mit becherförmigen oder glockenförmigen Blüten bedeckt. Der Durchmesser der Knospen beträgt 3 bis 10 cm. Die Blüten sind einfach oder doppelt und werden in einem Pinsel gesammelt. Ihre Farbe kann im roten und weißen Farbschema einen beliebigen Farbton haben..

Godetia wird nur aus Samen gezogen. Diese Pflanze vermehrt sich nicht vegetativ. Die Reifung kleiner Samen erfolgt in einer zylindrischen vierseitigen Kapsel. Sie bleiben drei Jahre lang lebensfähig..

Landezeit

Die Aussaat erfolgt direkt in den Boden, wenn das Klima in der Region warm ist. Mögliche kleine Temperaturabfälle temperieren nur junge Pflanzen.

Manchmal wird die Herbstsaat von Godetia praktiziert. Dann erscheinen die Sämlinge nach dem Aufwärmen des Bodens Anfang Mai, nachdem sie eine natürliche Schichtung erfahren haben. Verwenden Sie für die Aussaat im Herbst doppelt so viele Samen wie normalerweise erforderlich. Sie werden mit gewaschenem Flusssand gemischt und in Abständen von 3 cm in Rillen gelegt.

Im Herbst werden die Samen nach dem Einsetzen des ersten Frosts ausgesät. Je nach Klima kann dies Anfang November oder Ende Oktober sein. Zu diesem Zeitpunkt gefriert der Boden ein wenig und die Samen haben vor Beginn des Winters keine Zeit zum Keimen. Eine 4 cm dicke Torfschicht wird als Abdeckung für das Gartenbeet verwendet. Nach dem Auflaufen der Sämlinge im Frühjahr werden sie an einen festen Ort verpflanzt.

Aussaat je nach Region

Der Zeitpunkt, zu dem Godetia gepflanzt werden muss, wenn es aus Samen gezogen wird, wird durch die Wetterbedingungen bestimmt. Im Süden und in anderen Regionen mit mildem Klima werden sie nach dem Trocknen und Erwärmen des Bodens auf + 15 ° C auf offenem Boden ausgesät. In der Regel werden Ende April optimale Bedingungen für das Pflanzen von Samen geschaffen. Die ersten Triebe erscheinen bald. Die Blütezeit beträgt 80 Tage nach dem Keimen.

In Sibirien, der Region Moskau und im Ural ist das Klima strenger. Daher wird hier nicht auf offenem Boden gesät. Es ist bequemer, hier Godetia-Setzlinge zu züchten. Die Samen werden Mitte März in Kisten ausgesät. Bis Ende Mai werden die Sämlinge dann so stark wachsen, dass sie in den Garten gebracht werden können.

Die Aussaat von Sämlingen kann ab Ende Februar erfolgen. Dann werden die Pflanzen zusätzlich beleuchtet, damit sich die Sämlinge nicht ausdehnen und von guter Qualität sind..

Aussaat nach dem Mondkalender: Tabelle der günstigen Daten

Der natürliche Satellit der Erde beeinflusst die Entwicklung aller Pflanzen. Erfahrene Blumenzüchter empfehlen daher, Samen unter Berücksichtigung der Mondphasen zu säen. Wenn es wächst, erfolgt die Bewegung des Pflanzensaftes von unten nach oben. Zu diesem Zeitpunkt ist das Wurzelsystem geschmeidiger. Daher wird das Umpflanzen von Sämlingen und das Säen von Samen erfolgreich sein. Auf dem abnehmenden Mond geht der Saftfluss in die entgegengesetzte Richtung. An diesen Tagen ist es besser, keine Godetia zu säen oder andere Arbeiten im Zusammenhang mit dem Pflanzen oder Umpflanzen durchzuführen..

Nach allgemeiner Meinung ist es erfolgreich, am Mittwoch oder Freitag Samen in den Boden zu pflanzen. Diese Tage gelten als "weiblich". Am Samstag und Sonntag wird die Erde nicht gestört, da sie ruht.

Beliebte Sorten mit Fotos: Wählen Sie nach Ihrem Geschmack!

Niedrige üppige Godetia-Büsche während der Blüte vom Hochsommer bis zum Frost sind vollständig mit großen Blüten bedeckt. Je nach Art und Sorte unterscheiden sich Aussehen und Farbe der Knospen.

Bei großblumigen Godetien beträgt die Höhe der Büsche mehr als 50 cm. Die Blüten dieser Art sind doppelt oder einfach und ähneln in ihrer Form Glocken. Die Blütezeit liegt in der zweiten Sommerhälfte und im September..

Ein auffälliger Vertreter der großblumigen Godecy ist die Mottensorte. Die Länge der Stängel beträgt 50 cm. Von Beginn der Blütezeit an sind sie mit großen gefüllten Blüten mit gewellten Rändern der Blütenblätter bedeckt. Die Farbe der Knospen ist unterschiedlich.

Die Rembrandt-Sorte gehört zur selben Gruppe. Die Höhe seiner Büsche erreicht 35 cm. Es hat große gefüllte Blüten mit rosa Blütenblättern, auf denen sich in der Mitte ein hellroter Fleck befindet. Die Sorte hat eine lange Blütezeit..

Zum Dekorieren von Rändern verwenden Gärtner häufig eine Sortenmischung aus Godetia Klumbovaya. Sie hat große Blüten mit leuchtend unterschiedlichen Farben..

Sortenmischung Inspiration bildet kompakte Büsche mit einer Höhe von bis zu 40 cm. Sie sind während der Blüte mit großen Knospen in Weiß-, Rosa- und Fliederfarben bedeckt.

Azalea godetia bildet üppige, niedrige Büsche mit großen Knospen. Es blüht den ganzen Sommer über reichlich, bevor das erste kalte Wetter eintrifft. Diese Art eignet sich für den Anbau in einem offenen Blumenbeet, kann aber auch als Zimmerpflanze gefunden werden..

Eine der beliebtesten Sorten heißt Monarch. Es bildet niedrig wachsende Büsche mit Trieben von nicht mehr als 25 cm Länge. Während der Blütezeit sind die Godetia-Triebe dieser Sorte mit Blüten mit seidigen Blütenblättern in Weiß-, Purpur- oder Rosatönen bedeckt..

Terry Godetia existiert unter natürlichen Bedingungen nicht. Diese Art umfasst Hybridsorten mit gefüllten Blüten. Der Schatten der Knospen ist unterschiedlich.

Die Sorte Krasavitsa wird bis zu 45 cm lang. Sie hat rote gefüllte Blüten mit einer seidigen Oberfläche.

Zu dieser Gruppe gehört auch die Sorte Rotwein. Die Büsche werden bis zu 35 cm hoch. Frotteeblüten in Rottönen mit einem Durchmesser von bis zu 8 cm.

Godezia Rotwein

Godezia Gofre unterscheidet sich von anderen Arten durch sehr große Blüten von heller Farbe. Die Höhe der Büsche dieser Pflanze erreicht 40 cm. Knospen mit doppelten Blütenblättern im Durchmesser können bis zu 8 cm betragen.

Samen säen

Beim Züchten dieser Blüten werden die Samen direkt in den Boden gesät oder nach einer Sämlingsmethode. Unabhängig von der gewählten Methode vor der Aussaat eine halbe Stunde in einer schwachen Kaliumpermanganatlösung einweichen.

Um Godetia zu züchten, wird aus Samen ein gut beleuchteter Bereich mit neutralem oder leicht saurem Boden ausgewählt. Es wird ausgegraben und gleichzeitig 5 kg Humus pro Quadratmeter hinzugefügt. Sie können zusätzlich Mineralkomplexe hinzufügen: Ihre Menge wird durch die Anweisungen auf der Verpackung bestimmt. Dann werden die Samen in mehreren Stücken bis zu einer Tiefe von 0,5 cm versiegelt, wobei ein Abstand von 25 cm zwischen ihnen eingehalten wird. Die Pflanzen werden mit einem Film bedeckt, um die Keimung zu beschleunigen.

Die Aussaat von Sämlingen erfolgt in der folgenden Reihenfolge:

  1. Eine Drainageschicht wird auf den Boden der Behälter gelegt und mit nahrhafter, lockerer Erde gefüllt.
  2. Mischen Sie die Samen mit der gleichen Menge Sand und verteilen Sie sie auf der Oberfläche.
  3. Pflanzen mit etwas Erde bestreuen.
  4. Behälter mit Glas oder transparenter Folie abdecken.

Pflege nach der Landung

Sämlingskästen werden auf eine beleuchtete Fensterbank gestellt. Jeden Tag wird das Tierheim für eine Viertelstunde zur Bewässerung und Belüftung entfernt. Die ersten Triebe erscheinen in 10 Tagen. Danach wird der Film vollständig entfernt. Nach dem Erscheinen des ersten Blattpaares wird eine Ernte durchgeführt: Die Sämlinge werden vorsichtig mit einem Teelöffel entfernt und in kleine Töpfe mit fruchtbarem Boden überführt.

Sämlinge werden zu Beginn des Sommers, wenn ihre Höhe 5 cm erreicht, auf offenes Gelände gepflanzt. Dazu werden die Pflanzen zusammen mit einem irdenen Klumpen bewegt, um das Wurzelsystem nicht zu stören. Es ist besser, dies bei bewölktem Wetter morgens oder abends zu tun, wenn kein direktes Sonnenlicht vorhanden ist. Der Abstand zwischen den einzelnen Büschen beträgt mindestens 20 cm.

Godetia braucht in Zukunft eine systematische Lockerung des Bodens. Dieses Verfahren ist mit der Entfernung von Unkraut verbunden. Gießen Sie die Pflanzen regelmäßig mit einer moderaten Menge Wasser. Bei großen Sorten wird eine zusätzliche Stütze aus Metallstangen oder Holzpfählen gebaut, damit der Busch nicht auseinander fällt. Für eine reichliche Blüte werden die Blüten jeden Monat mit Mineralkomplexen gefüttert. Es ist besser, Düngemittel mit wenig Stickstoff zu verwenden.

Um die Attraktivität des Busches zu erhalten, werden die verblassten Knospen rechtzeitig entfernt. Wenn Sie Samen sammeln müssen, lassen Sie ein paar Stücke, um die Früchte zu reifen. Gleichzeitig ist es wichtig, die Kapseln vor dem Öffnen zu schneiden, wenn sie sich zu verdunkeln beginnen, da sonst die Früchte platzen und die Samen zu Boden erwachen.

Schöne, unprätentiöse Einjährige sehen in einem Blumenbeet in einer einzigen Bepflanzung oder in Kombination mit anderen Pflanzen großartig aus. Sie werden verwendet, um alpine Rutschen und Ränder zu dekorieren. Sie werden als Zimmerpflanzen in Blumentöpfen und Töpfen gezüchtet..

Top