Kategorie

1 Rosen
Reproduktion verschiedener Orchideenarten
2 Bonsai
Frühlingsprimeln (Foto mit Namen): Wecken Sie Ihr Sommerhaus auf!
3 Kräuter
Schilder zeigen dir, warum du ein Monster nicht zu Hause behalten kannst
4 Sträucher
Merkmale des wachsenden Brokkolikohls auf freiem Feld, Pflegegeheimnisse

Image
Haupt // Sträucher

Die Hauptsache beim Anbau von Muscari-Gartenblumen


Die Nachfrage nach Muscari-Blumen bei Gärtnern steigt jedes Jahr aufgrund des hellen, unvergesslichen Aromas dieser Frühlingsblumen, der ungewöhnlichen Farbe und der Sortenvielfalt.

Muscari ist eine der ersten Frühlingsblumen, die nach Schneeglöckchen erscheinen, wenn die Knospen an den Bäumen noch nicht geblüht haben. Sie sind ein Lichtblick, "spielen" in Blumenbeeten, sehen in Blumensträußen und Vasen vorteilhaft aus. Niedrig wachsende Muscari-Sorten sind besonders gefragt: Sie werden zum Aufhängen von Blumenbeeten verwendet und in Töpfe gepflanzt.

Muscari sind perfekt kombiniert und vertragen sich mit allen Gartenblumen, sie sind nicht skurril und ihre Saphirfarbe lässt selbst den voreingenommensten Züchter sich umdrehen.

Beschreibung der Muscari-Blüten

Der Name der Muscari-Blüten klingt anders: Sie werden Maushyazinthe (wegen der kleinen Blütenstände), Viper-Zwiebel, armenische Primel und Geiger genannt. Muscari sind mehrjährige Knollenpflanzen aus der Spargelfamilie. Vor nicht allzu langer Zeit wurde diese Primel als Hyazinthe oder Lilie eingestuft.

Heute umfassen Muscari-Sorten über 70 Sorten dieser Pflanze. Wilde Muscari lieben es, sich an Waldrändern niederzulassen, wachsen an dunklen Hängen und in Schluchten im Nordkaukasus, in der Türkei und in Europa.

Muscari-Primeln haben einen süßen, starken Duft und unterscheiden sich von anderen Gartenpflanzen in Miniaturgröße und Anmut.
Pflanzen vermehren sich durch Zwiebeln, werden buschig. Ein erwachsener Muscari wird 35 cm groß. Die klassische Farbe von Muscari ist hellblau mit einem hellblauen Rand um den Stiel.

Das Wurzellaub der Muscari-Blüten ist bis zu 18 cm lang, die Blätter sind linear, zum Zeitpunkt der Blüte kann ihre Anzahl zwischen 4 und 7 Stück variieren.

Die Wurzel ist bauchig, schuppig. Muscari-Zwiebeln sind resistent gegen extreme Temperaturen, haben eine unregelmäßige, ovale Form und erreichen einen Durchmesser von 2-5 cm.

Muscari blüht mit kleinen blattlosen, röhrenförmigen, tonnenförmigen oder zylindrischen Blüten, die in einem zylindrischen, razemosen Stiel gesammelt sind. Wenn der Stiel zusammengedrückt wird, bildet sich eine Art Knarren, für das die Muscari im Volksmund Geiger genannt werden.

Die Größe des racemosen Stiels der Muscari reicht von 2 bis 9 cm, die apikale bis zu 8 cm. Die Farbe hängt von der Sortenzugehörigkeit der Pflanze ab. Die Muscari sind blau, hellblau, rosa und weiß.

Nach der Blüte erscheinen Muscari-Früchte - geflügelte, nistende Samenkapsel. Schwarze Muscari-Samen sind sehr klein und weisen geringe Keimraten auf. Muscari sind unprätentiös, sie eignen sich perfekt zum Dekorieren eines Gartens und von Blumenbeeten.

Muscari-Blumensorten und ihre Arten

Die Sortenvielfalt der Muscari ist auffällig und zweifellos erfreulich. Bei diesen hellen Frühlings-Erstgeborenen gibt es etwa 70 Sorten.

Die häufigsten sind:

• Muscari "Alba" - weiß.

• Muscari "Kantab" - hellblaue Farbe.

• Muscari "Perle" - lila.

• Muscari "Fantasy" - blaugrüne Blüten mit glattem Übergang.

• Muscari "Sapphire" - dunkelblau.

• Muscari "Blue Spike" - blau.

Die Art der Muscari-Blüten umfasst sieben Arten:

Armenische Muscari (Kolchis). Temperaturbeständige Muscari beginnen im Frühjahr zu blühen und erfreuen das Auge zwei bis drei Wochen lang. Der armenische Muscari erhielt als erster den Spitznamen "Maushyazinthe"..

Die Stiele der armenischen "Hyazinthe" sind groß und "ausgestopft", die Blütenstände haben eine Übergangsfarbe, die unteren sind dunkelblau mit weißem Rand, die oberen sind heller. Das Aroma ist süß, anhaltend.

Unter den Sorten armenischer Muscari sind:

Terry Muscari "Blue Spike" ist eine mehrblütige Stielbürste, eine zottelige Blume, voluminös und faszinierend mit ihrer Schönheit. Die Sorte ist wählerisch beim Füttern.

Ein traubenartiger Muscari. Diese Art kommt in Südeuropa und der Türkei vor. Der traubenförmige Muscari zeichnet sich durch seine "universelle" Nachfrage, Unprätentiosität und Schönheit aus. Die Stiele sind kleiner als die der armenischen Muscari, aber die Farbkategorie der Art ist umfangreicher.

Breitblättriger Muscari. Der Hauptunterschied liegt im Namen der Art, das Laub der Pflanze ist breiter als das anderer Blüten der Gattung Muscari. Die breitblättrige Ansicht ergibt bei richtiger Pflege zwei Stiele, dunkelblaue Blüten mit schweren, großen und dichten Blütenständen.

Blasse Muscari. Es wächst am häufigsten in Bergen und Schluchten. Der Stiel ist klein, die Farbe variiert von hellblau bis weiß. Eine weit verbreitete Sorte dieser Art ist aufgrund ihrer Farbempfindlichkeit zu "Pink Muscari" geworden..

Muscari mit Haube. Das ursprüngliche Aussehen und das erstaunliche Aroma dieser Pflanze lassen keine gleichgültigen Passanten zurück. Eine Pflanze mit einem büschelförmigen Stiel, rosa, blauen oder violetten Blüten, die sich auf bogenförmigen Blattstielen befindet. Beliebte Sorten der Art wurden erkannt: "Blue Spike" und "Plumozum".

Muscari Oche (Tubergena). Der Geburtsort dieser Art von Muscari ist der westliche Iran. Die Pflanze siedelt sich an warmen, sonnigen Orten an, die Blütenstände haben eine satte blaue Farbe, umgeben von einem hellen, geschnitzten Rand. Für Komfort - die Pflanze braucht belüfteten, leichten Boden.

Muscari ist hübsch (Kadan Nae). Eine andere Art von Muscari, die in Israel wächst, insbesondere in israelischen Nationalparks. Die Pflanze ist dort zum Sammeln verboten. Die Stiele kadan nae sind mittelgroß und zeichnen sich durch eine Übergangsfarbe von dunkelblau zu hell- und weiß gezahntem Rand aus.

Dies ist nicht das Ende der Artenvielfalt von Muscari, aber es erfreut uns weiterhin mit seiner Vielfalt: Muscari Ambrosia, veränderlich, großfruchtig, weißes Gras, Muskatnuss, untergroß, aromatisch, kaukasisch, türkisch ergänzen auch die Sortenlisten dieser schönen Pflanze.

Muscari-Zwiebeln im Freien pflanzen

Muscari lieben wie alle Frühlingsblumen viel Sonnenlicht. Daher sollte der Standort für das Pflanzen von Muscari beleuchtet und windstill gewählt werden. Darüber hinaus tolerieren Muscari wie Krokusse keine Staunässe, sodass der Boden zum Pflanzen einer Pflanze locker, belüftet und fruchtbar sein sollte.

Muscari wird am besten mit mehrjährigen Pflanzen auf demselben Blumenbeet gepflanzt, wobei die Blütenfolge beachtet und die klimatischen Merkmale der einzelnen Pflanzen berücksichtigt werden. Krokusse, Muscari, Schneeglöckchen, Kamille, Tulpen, Narzissen und Hyazinthen verstehen sich gut miteinander, so dass ihre Nachbarschaft auf dem Gelände nicht verboten ist.

Muscari gehören zu den ersten Frühlingsblumen. Ihre Blüte beginnt lange bevor das Laub auf den Bäumen erscheint. Sie können also Muscari in der Nähe von Bäumen pflanzen, ohne sich über übermäßiges oder fehlendes Sonnenlicht Gedanken machen zu müssen.

Eine solche Nachbarschaft wird das Problem mit Unkraut, Wind und zusätzlicher Düngung lösen. Muscari im Herbst, mit einer solchen Nachbarschaft, können Sie es nicht ausgraben, und lassen Sie es sicher für den Winter, nur im Herbst, harken Sie nicht das Laub, sondern lassen Sie es auf der Oberfläche, dies schützt den Boden vor dem Einfrieren, einschließlich der Muscari-Zwiebeln.

Das Pflanzen von Muscari erfolgt am besten im Herbst. Der Bereich zum Pflanzen von Blumen sollte sauber sein, ausgegraben und mit organischer Substanz gedüngt werden. Pflanzen Sie in Familien mit zwei oder drei Zwiebeln pro Loch.

Die Zwiebeln zum Pflanzen müssen im Voraus vorbereitet, auf das Vorhandensein von Krankheiten und Schädlingen untersucht und mit einer Lösung von Karbofos oder einer schwachen Lösung von Mangan geätzt werden. Eine andere einfache Methode zum Schutz vor Schädlingen ist ebenfalls geeignet. Einige Gärtner beschichten die Muscari-Zwiebel vor dem Pflanzen mit "Vishnevsky" -Salbe und pflanzen sie dann.

Die geformten Löcher müssen gut bewässert sein. Vor dem Pflanzen sollten Sie auf die Entwässerung achten. Gießen Sie dazu Sand in das Loch. Pflanzen Sie große Muscari-Zwiebeln einzeln, kleine 2-3 Zwiebeln pro Loch. Nach dem Pflanzen werden die Löcher mit Flüssigdünger für Zwiebelpflanzen bewässert..

Überprüfen Sie beim Kauf von Blumen sorgfältig deren Aussehen und Sprossen (wenn Sie gekeimte Zwiebeln nehmen), das Vorhandensein schwarzer (brauner) Flecken auf der Zwiebel oder deren Lethargie sind nicht akzeptabel.

Die Transplantation und Vermehrung von Muscari-Zwiebeln kann nach 5-6 Jahren der Pflanze erfolgen.

Muscari Blumenpflegetipps

Oft steht ein unerfahrener Florist vor so wichtigen Fragen:

Wann Muscari pflanzen? Wie pflege ich Muscari? Die Antworten auf diese Fragen werden in diesem Abschnitt beschrieben..

Die Pflege von Muscari-Blumen wird selbst für einen unerfahrenen Floristen nicht schwierig sein. Muscari Blume ist unprätentiös und stabil. Bereits im Herbst können Muscari-Zwiebeln auf offenem Boden gepflanzt werden, da diese Blüten ziemlich erträglich überwintern.

Muscari erfordern keine besondere Pflege. Füttere die Pflanze einmal im Jahr, da Muscari nur ungern Mineraldünger annehmen, aber sie werden dir für organische Stoffe mit üppiger Blüte danken.

Wenn die Stiele gequetscht wurden, verpflanzen Sie die Zwiebeln, teilen Sie große Familien im Herbst und pflanzen Sie sie separat.

Die Pflanze muss nicht häufig gewässert werden, da im Frühjahr mit dem Schmelzen des Schnees genügend Feuchtigkeit im Boden vorhanden ist (außer im nicht schneereichen Winter) und während der Ruhephase keine Bewässerung für die Muscari-Zwiebeln erforderlich ist.

Muscari fordern keine Top-Dressing, aber wenn Ihre Parzelle in der Fruchtbarkeit der Sahara-Wüste ähnlich ist, wird die Kompostierung im Herbst und während der Muscari-Blüte empfohlen. Und vorausgesetzt, die Fütterung erfolgt zweimal im Jahr, kann Muscari problemlos bis zu zehn Jahre lang an einem Standort vorhanden sein.

Während der Blüte erfordert Muscari keine erhöhte Aufmerksamkeit. Sie können die Pflanzen leicht spudeln und den Boden lockern. Dies muss sorgfältig durchgeführt werden, ohne die Blätter und die Zwiebel zu beschädigen. Wenn die Blüte von Muscari das Auge nicht mehr erfreut (die Blütenstände sind gequetscht oder stumpf), ist es Zeit, die Pflanze an einen neuen Ort zu verpflanzen.

Muscari wird im Herbst an eine neu vorbereitete (gegrabene, befruchtete) Stelle transplantiert. In die geformten Löcher, die wie beim Pflanzen bis zu 15 cm tief sind, geben wir Drainage in Form von Sand und setzen gesunde Muscari-Zwiebeln (nicht mehr als 2 Stück pro Loch) ein, bestreuen sie mit Erde und bedecken sie zum Überwintern mit Mulch.

Muscari vermehren sich ohne angemessene Aufmerksamkeit - willkürlich, selbstsaatend. Um ein Überwachsen nur eines Pflanzentyps in der Region zu vermeiden, sollten die Stiele daher abgeschnitten werden, bevor der Samenkasten gebildet wird..

Reife Muscari-Samen können nur zwei bis drei Jahre nach der Bildung der Zwiebel einen Stiel freisetzen. Daher liegt es an Ihnen, zu entscheiden, ob Sie an solchen Sämlingen basteln möchten. Durch das Sammeln und Säen von Samen werden jedoch die Kosten für den Kauf von Pflanzenmaterial erheblich gesenkt. Die Aussaat von Muscari-Samen erfolgt im Herbst oder Frühjahr bis zu einer Tiefe von höchstens 3 cm.

Die meisten Gärtner überlassen Muscari völlig sich selbst und glauben, dass die Pflege einer Pflanze, die wie Unkrautvegetation aussieht, nicht erforderlich ist: Sie sind nicht anfällig für Krankheiten, sind kältebeständig, vermehren sich selbst, es gibt viel Feuchtigkeit im Frühjahr. Es ist jedoch zu berücksichtigen, dass eine unbeaufsichtigte Pflanze früher oder später zerquetscht oder stirbt.

Daher lohnt es sich, die Blüten einmal pro Woche zu untersuchen, verwelkte Stiele zu entfernen und während der Vegetationsperiode ein Top-Dressing aufzutragen. Nachdem die Muscari verblasst sind, schneiden Sie die getrockneten Stängel ab, hören Sie auf zu gießen, fügen Sie Kalium und Phosphor hinzu und bedecken Sie sie mit Mulch zum Überwintern.

Krankheiten und Schädlinge von Muscari-Blüten

Muscari sind selten anfällig für alle Arten von Krankheiten und Schädlingsbefall. In der Gartenpraxis gibt es jedoch Fälle von Schädigungen des Muscari-Stiels durch Mosaike, wobei der Knollenteil von Fäulnis- und Pilzkrankheiten betroffen ist. Darunter beginnt die Pflanze zu leiden, der Prozess des Welkens tritt auf, das Aussehen verschlechtert sich und der Tod tritt ein..

Um eine Infektion mit Viren, Fäulnis und Pilzen zu verhindern, müssen zunächst agrotechnische Maßnahmen zur Verhinderung der Ausbreitung einer Infektion getroffen werden. Räumen Sie den Bereich rechtzeitig auf, schneiden Sie verwelkte und kranke Blütenstiele ab und lassen Sie kein Wasser in dem Bereich stagnieren. Schützen Sie das Blumenbeet vor Schädlingen wie Blattläusen und Raupen, die Muscari-Blüten schädigen können.

Bei den ersten Anzeichen einer Krankheit ist es notwendig, erkrankte Stiele abzuschneiden und die Pflanze mit Schutzpräparaten mit einem breiten Wirkungsspektrum zu behandeln.
Mit der richtigen Pflege werden Muscari-Blumen Sie über einen langen Zeitraum mit dicken und hellen Blüten erfreuen, und die Betrachtung eines schönen, duftenden Blumenbeets wird all Ihre Bemühungen rechtfertigen..

Muscari: Beschreibung, Pflanzung und Pflege auf freiem Feld

Inhalt

Muscari (Muscari) gehören zur Gattung der Zwiebelstauden, die zur Familie der Spargel gehören. Im Volksmund wird diese Pflanze oft als Viper-Zwiebel bezeichnet. Insgesamt finden sich in der botanischen Literatur etwa 60 Arten davon..

Unter natürlichen Bedingungen wachsen Muscari in der Nähe von Sträuchern, auf von Wäldern umgebenen Rasenflächen oder in Berggebieten in Europa, Kleinasien sowie in Mittelmeerländern.

Sie blühen sehr früh und strahlen ein wunderbares Aroma aus. Für die Gartenpflege werden dekorative und untergroße Variationen dieser Staude verwendet, die Rasenflächen, Blumenbeete, Steingärten wunderbar dekorieren oder als Grenzpflanzen gepflanzt werden.

Beschreibung der Muscari-Blüten

Muscari wachsen aus eiförmigen schuppigen Zwiebeln. Ihre Länge reicht von 1,5 bis 3,5 cm und ihr Durchmesser beträgt bis zu 2 cm. Mit Beginn des Frühlings erscheinen lange lineare Blätter von 6 Stücken an den Stielen jedes von ihnen. Die Höhe der Pflanze erreicht ca. 30 cm. Der Stiel hat keine Blatthülle. Die Blüten haben zylindrische Blütenhüllen und bilden dichte Blütenstände. Sie bestehen aus 6 miteinander verbundenen Blütenblättern mit gewölbten Kanten. Die Farbe der Knospen ist weiß oder dunkelblau. An ihrer Stelle wird am Ende der Saison eine kugelförmige Kapsel gebildet, in der sich kleine schwarze Samen befinden. Die Samenkeimungseigenschaft kann etwa ein Jahr dauern. Muscari werden von vielen Gärtnern aufgrund ihres attraktiven Aussehens und ihrer anspruchslosen Pflege bevorzugt..

Wachsende Muscari im Garten

Viele Blumenzüchter verwenden diese wunderbaren Stauden, um Landschaftsgestaltung und eine einzigartige gemütliche Atmosphäre im Garten zu schaffen. Niedrige Sorten eignen sich hervorragend für Bordsteine. Sie sehen unter anderem auf mehrstöckigen Blumenbeeten attraktiv aus. Eine gute Kombination aus lila-blauen Muscari neben hohen, schlanken Tulpen, Narzissen oder Haselhuhn.

Eine frühe Blüte ist charakteristisch für diese Stauden. Die ersten Blütenstände bilden sich noch bevor die Blätter auf den Bäumen erscheinen. Sie können sie 2-3 Jahre lang in einem Gebiet anbauen. Es wird empfohlen, lockere und nahrhafte Böden zu verwenden und die Bodenfeuchtigkeit ständig aufrechtzuerhalten. Es ist am besten, einen Standort für das Wachsen einer Blume in einer bestimmten Höhe zu organisieren, aber Sie sollten Zugluft und Wind vermeiden.

Muscari auf offenem Boden pflanzen

Wann man Muscari pflanzt

Die optimale Zeit ist das Ende des Herbstes. Blumen in einem Blumenbeet werden in Gruppen platziert. Zwiebeln von erwachsenen Pflanzen sind das Pflanzenmaterial. Wenn Sie Triebe in einem Geschäft kaufen, sollten Sie auf deren Integrität achten. Einige Baumschulen bieten an, im Frühjahr fertige Setzlinge mit blühenden Muscari zu kaufen.

Wie man Muscari richtig pflanzt

Bevor Sie mit dem Pflanzen beginnen, müssen Sie die Zwiebeln überprüfen. Wenn es faule oder dunkle gibt, ist es besser, sie wegzuwerfen. Zur Vorbeugung werden die Zwiebeln in eine Desinfektionslösung von Karbofos getaucht und anschließend in Kaliumpermanganat eingeweicht. Es ist wichtig, die gegrabenen Löcher vor dem Pflanzen reichlich zu gießen. Gießen Sie dann etwas Flusssand hinein, um einen Entwässerungseffekt zu gewährleisten. Große Glühbirnen müssen tiefer als kleine eingegraben sein und der Abstand zwischen den Löchern muss mindestens 10 cm betragen.

Muscari Blumenpflege

Selbst ein unerfahrener Florist kann den Anbau von Muscari auf einem Gartengrundstück übernehmen. Es ist wichtig, sich zu Beginn der Vegetationsperiode Zeit zum Gießen zu nehmen. Der Frühling bringt jedoch normalerweise Regen und Schmelzwasser, sodass Sie sich nicht zu viele Sorgen machen müssen. Für den Fall, dass die Frühlingsmonate ungewöhnlich trocken sind, lohnt es sich, die Pflanze zu pflegen..

Das Top-Dressing von Muscari erfolgt mit Lösungen von organischen Düngemitteln. Dies erhöht die Fruchtbarkeit des Bodens. Am Ende der Saison wird das Gebiet des mehrjährigen Wachstums mit Humus oder Kompost gedüngt. Wenn Sie die Einführung eines regelmäßigen und vollständigen Dressings beobachten und von Zeit zu Zeit den Boden ausgraben, fühlen sich Muscari an einem Ort viel länger gut an als gewöhnliche Stauden.

blühen

Die Blütezeit dieser Art variiert um 3 Wochen. Zu diesem Zeitpunkt benötigt die Anlage keine besondere Pflege. Es reicht aus, den Boden nach dem Gießen leicht zu lockern und gleichzeitig eine Beschädigung der Zwiebelschale zu vermeiden. Wenn Sie feststellen, dass die Büsche nicht die vorherige Blüte ergeben, sollten Sie sie neu pflanzen..

Muscari nach der Blüte

Nach dem Ende der Blüte werden die Stiele von der Staude entfernt und Düngemittel in flüssiger Form, die Kalium und Phosphor enthalten, unter die Wurzel ausgebracht. Diese Komponenten können die Glühbirnen im Winter besser konservieren. Im Herbst wird die Bewässerung reduziert. Es ist wichtig, den Boden um erwachsene Pflanzen, die das Alter von fünf Jahren erreicht haben, zu jäten und zu lockern. Junge Gruppen von Zwiebelpflanzen mulchen vor dem Winter mit Torf.

Aufbewahrung von Muscari-Zwiebeln

Um eine zuverlässige Lagerung des Materials zu gewährleisten, graben Sie keine Zwiebeln von blühenden und grünen Pflanzen aus. Warten Sie besser, bis die Blätter zu trocknen beginnen. Danach können Sie die Zwiebeln aus dem Boden entfernen. Dann müssen sie gut im Sand trocknen..

Während der Lagerung muss eine Luftfeuchtigkeit von nicht mehr als 70% und eine Temperatur von 17 Grad eingehalten werden. Es ist zu beachten, dass empfohlen wird, im Herbst beim Ausgraben des Bodens Muscari zu pflanzen, wenn die Zwiebeln parallel getrennt werden können. Aus diesem Grund macht es keinen Sinn, sie für das nächste Jahr pflanzen zu lassen.

Fortpflanzung von Muscari

Diese Staude vervielfacht sich durch Teilen der Glühbirne. Solche Aktivitäten werden oft im Herbst beim Ausgraben des Bodens durchgeführt. Die Zwiebeln werden sorgfältig ausgegraben und die Babys von ihnen getrennt. Jede Glühbirne kann ungefähr 30 Babys aufnehmen.

Zusätzlich zur vegetativen Methode vermehrt sich die Pflanze häufig durch Selbstsaat. Damit die Blüten nicht den gesamten Bereich ausfüllen, ist es besser, die Kontrolle über ihre Blüte zu übernehmen. Sobald es vorbei ist, müssen die Blütenstiele geschnitten werden. Um Pflanzmaterial bereitzustellen, verbleiben mehrere Samenkapseln an den Stielen. Getrocknete Samen können vor dem Winter in geringer Tiefe in den Boden gepflanzt werden. Mit Beginn des Frühlings erscheinen die ersten jungen Triebe in diesem Bereich, was auf den Beginn der Reifung der Zwiebel hinweist. Die Blüte erfolgt jedoch erst im zweiten oder dritten Jahr nach dem Pflanzen..

Krankheiten und Schädlinge

Die Gefahr für die Anlage ist Zwiebel-Gelb-Zwerg-Virus. Anzeichen der Krankheit sind die Bildung eines Mosaikflecks auf der Blattspreite und die Verformung des Stiels. Die Pflanze hört auf zu wachsen und sich zu entwickeln. In seltenen Fällen kommt es zu einem Befall mit Gurkenmosaik, der blasse Flecken und Streifen auf den Blättern hinterlässt.

Krankheitsüberträger sind Blattlaus. Es gelangt in die Zwiebel und infiziert die Pflanze langsam. Alle erkrankten Muscari-Büsche müssen von der Baustelle entfernt und verbrannt werden, um die Ausbreitung des Virus zu verhindern. Sobald die geringsten Spuren von Blattläusen auftreten, ist es wichtig, unverzüglich Maßnahmen zu ergreifen. Dazu 2 TL umrühren. Flüssigseife in zwei Gläsern Wasser. Sprühen Sie die Blumen mit der resultierenden Lösung.

Spargelschädlinge gehören ebenfalls dazu Spinnmilbe, die mit Hilfe verschiedener Chemikalien, zum Beispiel Vertimek oder Actofit, behandelt werden müssen.

Arten und Sorten von Muscari

Muscari Armenier - Dies ist die frostbeständigste Sorte unter den anderen Arten dieser krautigen Staude. Die Blüte beginnt im Mai und dauert 3 Wochen. Es gibt einen anderen Namen für diese Sorte - "Maushyazinthe", bei der die obere Ebene der Blütenblätter in einem weißen Farbton gestrichen ist und die untere Ebene einen blauen Farbton aufweist. Die Blütenstände haben ein reiches und süßes Aroma. Einige der bekanntesten Sorten sind:

  • Muscari Terry Blue Spike Es zeichnet sich durch seine einzigartige multiflorale Natur und seine Unprätentiösität während des Anbaus aus. Es wird zur Herstellung von Blumensträußen verwendet,
  • Weihnachtsperle hat hellviolette Blüten,
  • Fantasy-Kreation ist eine schöne aciniform blaue Blume, in der die Knospen in mehreren Tönen gemalt sind,

Muscari uviform im Altai und Südeuropa verbreitet. Diese Sorte gilt als die beliebteste. Kleine Blüten sind blau gefärbt. Es gibt zwei Arten: Var. Album mit schneeweißen Knospen und Var. Carneum, das rosa Blüten gebündelt hat.

Muscari-Laubblatt - Dies ist eine schöne Sorte mit breiten Blattspreiten und satten dunklen Blütenständen, und aus einer Zwiebel können mehrere Stiele wachsen.

Muscari blass nur in bergigen Gebieten gefunden, hat kleine hellblaue Glockenblumen. White Rose Beauty mit zarten rosa Blüten wird oft zum Wachsen im Garten verwendet..

Muscari mit Haube kann eine einzigartige Pflanze genannt werden. Sein Stiel sieht aus wie ein Büschel kleiner Knospen, die lila gefärbt sind und sich auf gewölbten Beinen befinden. Ein solcher Vertreter von Spargel wird unter anderem auf Clubs und Rasenflächen großartig aussehen. Dies kann zum Beispiel Plumosum sein - ein sich ausbreitender Strauch, an dessen Stielen hellviolette Blüten wachsen.

Muscari Tubergena kann im Iran gesehen werden. Die Blüte beginnt im April, wenn die Pflanze mit blauen Blütenständen bedeckt ist. Wenn diese Sorte im Garten angebaut wird, muss sie ständig entwässert werden..

Muscari ist hübsch blüht im Winter. Kurze Stiele bedeckt mit ovalen hellblauen Blüten mit weißem Rand.

Es gibt andere Arten von Muscari: langblumig, großfruchtig, wechselhaft, weißgrün. Sie unterscheiden sich alle in Struktur und Form..

Muscari - wächst zu Hause

Der Artikel enthüllt die Geheimnisse des Pflanzens und der Pflege von Muscari. Erfahren Sie mehr über die Kosten für Zwiebeln und wie Sie diese Zierpflanzen im Winter zum Blühen bringen können.

Nach dem Winter möchten Sie so viel helle Farben. Wenn Sie Anfang Mai in der Datscha ankommen, sehen Sie einen blühenden Muscari-Teppich. Sie werden im Volksmund "Lamm", "Maushyazinthe" und sogar "Viperbogen" genannt. Ja, ihre Locken ähneln einem Pelzmantel eines Widders, seine Blume ist wie eine verkleinerte Kopie einer Hyazinthe. Der Geruch erinnert an Moschus..

Die vorherrschende Farbpalette von Muscari ist blau, aber es gibt Sorten mit lila, rosa, weißen und sogar gelben Blüten. Es zeigt deutlich, wie Muscari aussehen, Foto. Der Blütenstand ist auf einem dünnen hohen Stiel und besteht aus winzigen Glocken.

Muscari Sorten und Preise

Es reicht aus, mehrere Zwiebeln dieser Pflanze zu kaufen, und im Laufe der Zeit wächst jede so stark, dass sie sich in ein üppiges Bouquet verwandelt. Hier sind die Kosten für einen Satz von 10 Zwiebeln, Muscari:

  1. "Razletayka" hat Blüten von rosa-lila Farbe. Die Kosten betragen 300 Rubel (für 10 Zwiebeln);
  2. "Flight of Fantasy" wird Sie mit blauen Blumen begeistern - 222 Rubel.
  3. Florida Blütenstände sind hellblau. Preis für 10 Zwiebeln 311 Rubel.
  4. "Magic Ocean" gibt Ihnen blühende Rispenblüten, deren Oberseite weiß ist, deren Mittelteil blau und deren Unterseite blau ist. Für solche Schönheit müssen Sie 234 Rubel bezahlen.
  5. "Valeria" ist etwas billiger - die gleiche Anzahl Zwiebeln - 222 Rubel. Die Blüten dieser Muscari-Sorte sind weiß und blau..
  6. Pfefferminz-Lutscher. Der Preis für 10 Glühbirnen beträgt 190 Rubel. Diese Sorte ist eine der billigsten, obwohl die blühenden blauen Blüten erstaunlich aussehen..

Nun zu anderen Muscari-Sorten und ihren Kosten:

  1. Eine Reihe von Muscari sieht wunderschön aus: "Armenian", traubenförmige "Alba", "Broadleaf". Wenn Sie 7 Zwiebeln jeder Sorte pflanzen, können Sie die blauen, blauen und weißen Blüten bewundern. Dieser Satz von 21 Glühbirnen kostet 315 Rubel.
  2. Pink Dawn macht seinem Namen alle Ehre. Dies ist die Farbe der blühenden Knospen. Preis für 2 Stück 286 Rubel.
  3. "Paradox" für diejenigen, die tiefblaue Farbe lieben. Für 2 Zwiebeln müssen Sie 311 Rubel bezahlen.
  4. "Golden Fragrant" ist eine ziemlich neue Sorte. Ihre drei Zwiebeln, die 256 Rubel kosten, blühen gelblich-goldene Blüten.

Muscari pflanzen

Nachdem Sie die Zwiebeln der Sorte gekauft haben, die Sie mögen, müssen Sie sie richtig und pünktlich pflanzen. Dies geschieht am besten im Herbst - von Mitte September bis Ende Oktober, da die Zwiebeln im Frühjahr wachsen und blühen. Manchmal werden bereits gekeimte Zwiebeln im Frühjahr verkauft. Wenn Sie jeden mit einem Erdklumpen pflanzen, wird er auch gut Wurzeln schlagen..

Die Herbstpflanzung ist jedoch besser, da die Muscari vor der Blüte Zeit haben, Wurzeln zu schlagen und stärker zu werden. Außerdem können Sie jede Zwiebel untersuchen, da sie nicht mit einer irdenen Kugel bedeckt ist.

Achten Sie auf das gesunde Pflanzenmaterial. Aber es ist besser, auf Nummer sicher zu gehen und die Glühbirnen zu desinfizieren. Dazu müssen sie 25 Minuten in eine Lösung von "Maxim" und dann 20 Minuten in 1% Kaliumpermanganat gegeben werden.

Wenn die Glühbirne beschädigt ist, ist es besser, diese nicht zu pflanzen. Wählen Sie einen sonnigen Ort. Aber da Muscari im Mai blühen, wenn die Bäume noch kein üppiges Laub haben, können Sie sie in der Nähe der Bäume pflanzen. Muscari sehen auf alpinen Rutschen als Bordsteinpflanzen gut aus.

Denken Sie beim Pflanzen daran, dass es sich um Stauden handelt. Platzieren Sie sie daher dort, wo Sie nicht vorhaben, den Boden 5-6 Jahre lang zu graben. So viel Zeit werden sie ohne Transfer an einem Ort dort sein. Sie können sie an einem Ort platzieren, an dem andere Stauden wachsen..

Der Boden für diese Pflanzen sollte leicht sauer sein, der saure ist Kalk im Voraus oder Holzasche wird während des Pflanzens hinzugefügt. Wenn der Boden längere Zeit nicht gedüngt wurde, fügen Sie einen Esslöffel Kemira-Blume oder Nitrophoska pro Quadratmeter hinzu. m. Grundstück. Außerdem werden 5 kg Kompost oder Humus zu derselben Fläche hinzugefügt..

Machen Sie einen Tag vor dem Pflanzen Löcher, verschütten Sie sie und fügen Sie groben Flusssand als Drainage hinzu. Tauchen Sie große Glühbirnen mit einer Tiefe von 7 cm ein und halten Sie dabei einen Abstand von 5 bis 10 cm ein. Vertiefen Sie kleine Glühbirnen um 3 cm, wobei zwischen den Glühbirnen ein Abstand von 2-3 cm verbleibt.

Muscari Pflege

Es ist sehr einfach, daher ist diese Pflanze eine Lehrpflanze für Anfänger. Muscari wird erst zu Beginn der Vegetationsperiode bewässert, aber dies ist die Zeit des Frühlings. Normalerweise bleibt im Boden noch viel Feuchtigkeit übrig, nachdem der Schnee geschmolzen ist. Wenn sich herausstellt, dass der Winter wenig Schnee ist und der Frühling trocken ist, sollte der Muscari regelmäßig gewässert werden.

Da die Samen in verblassten Knospen zu reifen beginnen, müssen solche Stiele entfernt werden. Schließlich nehmen die Samen einen Teil der Nährstoffe aus der Pflanze und fallen, wenn sie reif sind, in den Boden, wo sie dann keimen. Darüber hinaus ist das ästhetische Erscheinungsbild besser, wenn die Zierpflanze keine welken Teile enthält..

Wenn die Pflanze verblasst ist, muss sie flüssig mit Kalium-Phosphor gedüngt werden, damit sie gut überwintern kann. Bewässerung allmählich reduzieren. Wenn die Blätter gelb werden und verdorren, wird überhaupt nicht gewässert. Junge Muscari-Pflanzungen müssen für den Winter mit Torf gemulcht werden, erwachsene Pflanzen brauchen dies nicht.

Fortpflanzung von Muscari

Wie oben erwähnt, können diese Blumen an einer Stelle bis zu 6 Jahre alt werden, dann werden Babys, die bis zu 30 Stück groß sein können, von der Zwiebel der Mutter getrennt und an einen neuen, zuvor vorbereiteten Ort verpflanzt.

Die Samenvermehrung von Muscari bereitet ebenfalls keine besonderen Schwierigkeiten. Sie müssen jedoch wissen, dass Muscari-Samen nur im Laufe des Jahres keimen. Sie müssen daher im Herbst derselben Saison ausgesät werden, wenn sie reif sind. Sie werden bis zu einer Tiefe von 1–2 cm ausgesät. Im nächsten Frühjahr erscheinen dünne Sämlingsketten. Es ist wichtig, sie beim Jäten nicht versehentlich herauszuziehen. Zäunen Sie daher sofort den Bereich ab, in dem Sie seit Herbst Samen gesät haben. Eine Pflanze, die auf diese Weise erscheint, blüht 2-3 Jahre lang.

Muscari-Krankheiten und Schädlinge

Diese Zierpflanze ist relativ krankheitsresistent. Manchmal erscheint ein grünes Mosaik auf den Blättern, während sie verengt sind, der Blütenpfeil klein wird und die Pflanze selbst sich nicht in normaler Größe unterscheidet. Diese Symptome deuten auf eine Mosaikinfektion hin, die durch das Virus der gelben Zwergzwiebeln verursacht wird.

Das gewöhnliche Gurkenmosaik drückt sich in hellgrünen Flecken und Strichen auf deformierten Blättern aus. Diese Viren werden von Blattläusen übertragen und gelangen in die Glühbirne. Kranke Exemplare müssen ausgegraben und verbrannt werden, da sich die Infektion sonst auf andere Pflanzen ausbreiten kann.

Dies kann verhindert werden. Wenn Sie Blattläuse auf dem Boden des Muscari sehen, der der Hauptträger von Krankheiten ist, zerstören Sie ihn. Dazu 2 TL verdünnen. Flüssigseife in 400 g Wasser geben und die Pflanzen mit dieser Lösung besprühen. Bei einer starken Invasion dieses Insekts können Sie spezielle Chemikalien sowie gegen die Spinnmilbe verwenden, die auch für Muscari gefährlich ist. Verwenden Sie dazu die Mittel der Avermectin-Gruppe (Aktofit, Vertimek, Fitoverm) und verdünnen Sie diese gemäß den Anweisungen. Pflanzen werden mit diesen Präparaten besprüht, wenn die Lufttemperatur +18 Grad beträgt.

Muscari erzwingen

Wenn Sie nicht nur drei Wochen im Mai, sondern auch zu anderen Zeiten, beispielsweise im Winter, eine schöne Blüte genießen möchten, graben Sie die Muscari-Zwiebeln nach dem Absterben des Grundteils aus, spülen Sie sie aus und behandeln Sie sie mit einem Fungizid (Fitosporin, eine schwache Lösung von Kaliumpermanganat usw.) ). Bei Raumtemperatur trocknen, bis September an einem trockenen, belüfteten Ort bei + 20 ° C lagern. Gekaufte Zwiebeln müssen nicht verarbeitet werden, da sie bereits zum Pflanzen bereit sind.

Als nächstes senken Sie die Lagertemperatur auf + 17 ° C. Dann werden die Muscari-Zwiebeln in Papier oder in trockenes Sägemehl eingewickelt und einen Monat lang in einen Raum mit einer Temperatur von +9 ° C gestellt. Dann wird es auf + 5 ° C abgesenkt (z. B. im Gemüseabschnitt des Kühlschranks). Hier werden die Zwiebeln so aufbewahrt, dass sie 2 Wochen vor dem Ende der Kühllagerzeit (insgesamt 3-4 Monate) erhalten werden, und fest in Töpfe gepflanzt, in belüfteten, nahrhaften, feuchten Boden, wobei die Zwiebeln um 2 cm eingegraben werden und ihr oberer Teil nicht muss mit Erde bedeckt sein.

2 Wochen nach dem Pflanzen die Behälter mit den Zwiebeln an einen hellen, warmen Ort bringen, an dem die Temperatur um + 10 ° C liegt. Nach 2 Tagen wird sie auf + 15 ° C erhöht. Die Blüte kommt in einem halben Monat und wird Sie 10 Tage lang erfreuen.

Weitere nützliche Informationen darüber, wie Sie Muscari selbst anbauen können, finden Sie in diesem Video:

Wie man Muscari im August pflanzt

Muscari ist eine Geschenkpflanze für den unerfahrenen Gärtner. Diese erstaunliche und originelle Blume begeistert mit ihrem Farbenrausch. Violette, weiße, gelbe, aber häufiger blaue und hellblaue Blütenstände ergänzen jedes Blumenarrangement und bilden einen dicken und hellen Teppich. Und das alles, weil sie aus duftenden und duftenden Glöckchen bestehen.

Muscari ist eine kurze Pflanze (nur 30 cm), passt aber gut zu hohen Stauden. Es kann oft in Gruppenkompositionen gesehen werden, es schmückt Steingärten, Grenzen, wächst entlang von Wegen und einige verlieben sich so sehr in diese Pflanze, dass sie sie zu Hause anbauen - in Töpfen oder Körben. Muscari wächst oft in Baumstämmen und in der Nähe von Büschen. Es ist nicht überraschend, denn wenn dichtes Laub auf den Bäumen erscheint, verblassen die Muscari bereits. Er trifft den Frühling mit seiner blühenden einer der ersten.

Die Blüte beginnt im Mai, dauert aber nicht lange - etwa 4 Wochen.

Muscari ist gut, weil es für den Boden und die Pflanzbedingungen unprätentiös ist. Eine erstaunliche Kombination aus Schönheit und Pflegeleichtigkeit macht diese Blume bei Gärtnern sehr beliebt..

Muscari vermehren sich sowohl durch Zwiebeln als auch durch Selbstsaat. Eine erwachsene Blume bildet nach 2 Lebensjahren kleine Zwiebeln, aus denen Sie neue Triebe dieser Pflanze erhalten können.

Boarding-Zeit

Muscari kann in der letzten Augustwoche oder Anfang September gepflanzt werden. Wenn Sie dem Mondkalender glauben, ist es gut, auf dem wachsenden Mond zu landen.

Die Erde

Jeder Boden ist für eine Blume geeignet, der einzige Wunsch ist, dass er gut durchlässig ist. Die Pflanze mag kein stehendes Wasser. Und um eine reichliche und üppige Blüte zu erreichen, sollte das Substrat 3 Wochen vor dem Pflanzen vorbereitet werden. Dazu müssen Sie den Bereich jäten, den Boden ausgraben, Humus oder Kompost hinzufügen. Aber Muscari mag keine Mineraldünger, deshalb sollten sie nicht angewendet werden. Sie sollten die Pflanze auch nicht in Lehmboden pflanzen, da die Blume schlecht darauf wächst. Am Tag des Pflanzens müssen Sie den Boden bis zu einer Tiefe von 2-3 cm gründlich lockern.

Landeplatz

Sie können sowohl einen sonnigen als auch einen schattigen Bereich auswählen.

Zwiebel zubereiten

Es reicht aus, die Zwiebeln auszugraben, danach können Sie sie sofort in den Boden pflanzen. Sie halten sich gut an einem trockenen Ort. Glühbirnen mögen keine feuchten und feuchten Räume.
Landung

Es gibt zwei Methoden, um Muscari zu pflanzen.

Methodennummer 1

Die erste Methode besteht darin, die Zwiebeln in ein speziell gegrabenes Loch zu pflanzen. Die Tiefe des Lochs für große Glühbirnen sollte 7 cm betragen, für kleine 3 cm. Der Abstand der Glühbirnen voneinander beträgt 2 bis 7 cm. Je größer die Glühbirne ist, desto mehr Platz wird benötigt.

Methode Nummer 2

Eine andere Pflanzmethode ist der Graben. Es ist notwendig, einen 5 cm tiefen Graben zu graben. Außerdem müssen die Zwiebeln darin ausgebreitet und mit leichter loser Erde bestreut werden.

Die Glühbirnen sind frostbeständig und benötigen im Winter keinen Schutz.

Muscari Pflegetipps

Muscari wurzelt gut an einem Ort und benötigt mehrere Jahre lang keine Transplantation. Sie müssen neu pflanzen, wenn sie überwachsen, den gesamten Garten füllen und ihn in Dickicht verwandeln. Dies ist normalerweise auf Selbstsaat zurückzuführen. Daher müssen Sie die Blumen alle 4 Jahre teilen. Darüber hinaus können Sie Pflanzen auch während der Blütezeit verpflanzen. Beachten Sie jedoch, dass Sie eine Blume mit einem großen Erdklumpen ausgraben müssen, um die Wurzeln nicht zu entblößen. Dies kann von August bis Oktober erfolgen..

Um das Wachstum von Blumen zu verhindern, ist es notwendig, die Selbstsaat zu kontrollieren, indem Sie die Stiele selbst abschneiden. Die Samen sind auch zum Pflanzen geeignet. Sie müssen nach der Blüte bis zu einer Tiefe von 1-2 cm ausgesät werden. Nach 2-3 Jahren beginnen die Pflanzen aus den Samen zu blühen.
Im Frühjahr, während der Vegetationsperiode, benötigen Blumen feuchten Boden und vermehrte Bewässerung, insbesondere während einer Dürre. Nach der Blüte ist es jedoch unerwünscht, die Pflanzen zu gießen. Es sollte auch beachtet werden, dass verwelkte Blütenstände entfernt werden müssen..
Mitten im Sommer stirbt die Blume ab, so dass sie nächstes Jahr wieder mit ihrer Blüte zufrieden sein wird.

Ähnliches Video:

Anbau und Pflege von Muscari-Maus-Hyazinthen

In diesem Video erzähle ich Ihnen von der unprätentiösen Muscari-Hyazinthe. Wie einfach es ist, im zeitigen Frühjahr schön zu werden.

Muscari im Garten anbauen, Muscari lagern, pflegen und pflanzen

Muscari pflanzen und pflegen. Sorten und Arten von Muscari. Wie man Muscari im Garten züchtet. Wie und wann man Muscari pflanzt.

Muscari Blume

Muscari pflanzen - Prozess und Boden; Muscari in Blumentöpfe pflanzen

Wann, wie, wo man Muscari pflanzt. Muscari in Blumentöpfe pflanzen. Pflanzprozess für Muscari, Boden für Muscari. Pflege.

Muscari-Blüten - Sorten und Arten, Anbau

Eine Blume wie Muscari wird oft als "Maushyazinthe" bezeichnet. Die Gattung der Pflanze umfasst etwa 60 Arten mehrjähriger Knollenblüten, deren Höhe 30 cm nicht überschreitet. Fast alle diese Arten sind dekorativ und werden nicht nur in unserem Land, sondern auch auf dem Territorium der ehemaligen UdSSR in Gärten angebaut.

Muscari Eigenschaften: Sorten und Sorten

Zur Spargelfamilie gehört eine so bauchige Staude wie Muscari plumosum. In freier Wildbahn wächst die Blume an Berghängen, an Waldrändern in Mittel- und Südeuropa sowie im Kaukasus. Die Blütenstände haben einen starken und aromatischen Geruch. Diese kleinen leuchtenden Blumen schmücken oft Rasenflächen, sie werden in der Landschaftsgestaltung als Grenzpflanzen verwendet..

Muscari in einer separaten Passform

Muscari-Zwiebeln haben eine ovale Form und helle Schuppen. Der Durchmesser beträgt ca. 2 cm und die Länge 3,5 cm. Das weiße Exemplar der Pflanze hat ca. 6 lineare Blätter, deren Länge 17 cm beträgt. Die Blätter beginnen im Frühjahr zu wachsen, während sie im Herbst häufig wieder auftauchen. Höhe 30 cm. Am Stiel bilden sich Blüten unterschiedlicher Form, die aus 6 bis zum Rand gebogenen Blütenblättern bestehen. Der Farbton dieser Blüten kann von weiß bis dunkelblau variieren.

Nach der Blüte bilden sich Samenkapseln an der Pflanze. Nach der Ernte kann der Samen ein weiteres Jahr sprießen. Die Vorteile von Muscari sind unprätentiöse Kultivierung und hohe Dekorativität einer der Arten.

Muscari, Hyazinthen und Tulpen in einem Rahmen

Unter den Gärtnern unseres Landes gilt Muscari der Sorte armeniacum (armenische Muscari-Sorte) mit hoher Frostbeständigkeit als besonders beliebt. Die Blüte der Pflanze beginnt im späten Frühjahr und dauert 20 Tage. Diese Art wird üblicherweise als "Maushyazinthe" bezeichnet. Oben sind die Blüten in einem hellblauen Farbton gemalt, die unteren Blüten sind tiefblau mit einem weißen Rand. Diese Art strahlt ein wunderbares Aroma aus.

Unter den beliebtesten Beschreibungen von Sorten dieser Muscari-Art ist es erwähnenswert:

  • Terry Blue Spike. Dank 170 Blüten, die Teil des Blütenstandes sind, hat es besonders hohe dekorative Eigenschaften. Die Pflanze ist unprätentiös und wächst unter allen Bedingungen gut.
  • Fantasy-Kreation. Die spektakuläre Pflanze hat eine interessante Kombination aus blauen und grünlich-blauen Farbtönen..
  • Weihnachtsperle. Die Blüten dieser Sorte sind sehr schön und lila gestrichen.

Andere beliebte Sorten sind Azureum muscari, Valerie Finnis muscari, Latifolium, Plumosum, Überraschung, Rosa, Sonnenaufgang, Armenicum.

Eine Pflanze pflanzen

Bevor Sie mit dem Pflanzen von Muscari beginnen, müssen Sie den besten Standort auswählen. Der Vorteil der Pflanze ist, dass sie blüht, wenn andere Pflanzen noch nicht einmal blühendes Laub haben. Aus diesem Grund ist es für einen Muscari nicht erforderlich, einen Ort mit guter Beleuchtung zu wählen, da er auch neben Bäumen genügend Licht hat..

Es ist wichtig zu wissen! Die Blume eignet sich für fruchtbaren, lockeren Boden, der Feuchtigkeit und Luft perfekt durchdringt.

Der Säuregehalt sollte auf ein Minimum beschränkt werden, andernfalls sollte Kalk verwendet werden. Muscari Tonboden ist nicht geeignet. Das Wachstum von Zwiebeln wird in fruchtbaren Böden, die mit Humus oder Kompost aromatisiert sind, stark beschleunigt. Darüber hinaus sind die resultierenden Blüten hell und groß. Wenn Sie regelmäßig füttern, kann Muscari mindestens ein Jahrzehnt lang an einem Ort wachsen, ohne zu transplantieren.

Blaue Muscari-Blumen mit einer weißen Randnahaufnahme

Samenpflanzung

Wenn Sie vorhaben, eine Pflanze mit Samen zu pflanzen, wird das Material sofort nach der Ernte ausgesät. Es versteht sich, dass die Reproduktion auf diese Weise nicht für jede Sorte geeignet ist. Die resultierenden Pflanzen tragen keine Sortenmerkmale. Innerhalb eines Jahres wird die Samenkeimung erheblich reduziert.

Saatgut wird direkt in den offenen Boden gesät. Die Tiefe des zu pflanzenden Lochs sollte nicht mehr als 2 cm betragen. Im Winter wird die Pflanzung unter natürlichen Bedingungen geschichtet, und im Frühjahr erscheinen die ersten Triebe. Innerhalb weniger Monate bildet sich eine Zwiebel und das Grün wächst. Eine Blüte ist erst im zweiten oder dritten Pflanzjahr zu erwarten..

Sämlinge pflanzen

Das Pflanzen von Muscari mit Zwiebeln ist die bevorzugte Zuchtoption. Wenn der Boden gut vorbereitet ist, können Sie mit dem Pflanzen beginnen. Die Arbeiten sollten spätestens Ende Oktober abgeschlossen sein, bevor Frost auftritt. In diesem Fall hat die Glühbirne Zeit, sich gut zu verwurzeln und stärker zu werden..

Vor dem Pflanzen werden die Zwiebeln in einem Raum mit kühler Luft belassen, die +9 ℃ nicht überschreitet. In Zukunft wird es für die Glühbirne einfacher sein, sich an den neuen Ort anzupassen. Unmittelbar vor dem Pflanzen sollte das Material eine Stunde lang in einer mittelstarken Manganlösung eingeweicht werden. Unmittelbar danach können die Zwiebeln sicher in den Boden gelegt werden..

Aufgrund der geringen Größe der Zwiebeln ist es besser, sie in einen Graben zu pflanzen, dessen Tiefe nicht mehr als 8 cm beträgt. Erfahrene Gärtner bedecken den Boden eines solchen Grabens mit einer 2 cm dicken Flusssandschicht. Dies schafft eine gute Drainage und einen Schutz gegen viele pathogene Bakterien. Der Abstand zwischen den Pflanzungen sollte mindestens 7 cm betragen. Während der Pflanzzeit ist es wichtig, dass sich der Boden auf +18 ° C erwärmt.

Bewässerung und Lockerung des Bodens

Muscari-Blume erfordert konstante, aber einfach genug Pflege. Die Pflanze sollte regelmäßig gewässert werden, der Boden sollte immer feucht sein. Lassen Sie kein stehendes Wasser zu, da sonst die Glühbirne schnell verrottet.

Weitere Informationen! Wenn es wenig regnet und eine Dürreperiode einsetzt, müssen Sie den Boden morgens bewässern..

Reproduktionsmethoden

Zusätzlich zur vegetativen Variante kann sich diese Pflanze selbst vermehren. Aus diesem Grund kommt es in der gesamten Region zu einer unkontrollierten Verbreitung von Blumen. Um diese Vermehrung der Blüten zu verhindern, können Sie die Stiele nach der Blüte entfernen und einige Samen reifen lassen. Reife Samen werden geerntet und auf offenem Boden bis zu einer Tiefe von nicht mehr als 2 cm ausgesät. Bereits im nächsten Frühjahr können Sie dünne Triebe sehen, die darauf hinweisen, dass sich die Zwiebel zu bilden beginnt. Die Blüte junger Pflanzen ist frühestens im Alter von 2 Jahren zu erwarten. Es ist leicht, Büsche zu vermehren.

Ein hellblauer Muscari, der als Zimmerpflanze gepflanzt wurde

Top Dressing und Dünger

Wenn der Boden, auf dem die auffälligen Blüten der Muscarias wachsen, eher knapp ist, sollten organische Düngemittel hinzugefügt werden. Wenn Sie im Herbst graben, können Sie Kompost oder Humus hinzufügen. 5 kg Dünger pro Quadratmeter Boden reichen aus. Wenn solche Verbände jährlich im Herbst durchgeführt werden, kann sich die Pflanze 10 statt 10 Jahre lang ruhig an derselben Stelle entwickeln. Am Ende müssen die Blüten jedoch umgepflanzt werden.

Pflanzentransplantation

Wann sollte eine Muscari-Blume transplantiert werden? Die Arbeiten werden im Herbst während eines geplanten Grabens durchgeführt. Kinder werden von der Glühbirne der Mutter getrennt. Arbeiten können nur bis Mitte Oktober durchgeführt werden. Wenn Sie eine Pflanze verpflanzen müssen, ist dies am äußeren Zustand des Blumenbeets leicht zu verstehen. Normalerweise wachsen Muscari-Blüten etwa 5 Jahre lang an einem Ort. Danach ist eine Transplantation erforderlich. Sie müssen nur die Zwiebel herausnehmen, in gleiche Teile teilen und die Pflanze pflanzen.

Schädlinge und Krankheiten

Das für diese Pflanze charakteristische Zwiebelgelb-Zwergvirus führt häufig zu einer Krankheit wie Mosaik. Muscari ist ebenfalls von dieser Krankheit betroffen. Auf den Blättern der Blume sieht man ein Mosaik in einem grünen Farbton, die Platte wird schmaler und die Pflanze selbst bleibt in Wachstum und Entwicklung deutlich zurück. Es gibt auch Fälle, in denen Muscari an einem Gurkenmosaik leidet, bei dem sich das Blatt aktiv zu verformen beginnt und auf seiner Oberfläche hellgrüne Flecken und Streifen zu sehen sind.

Diese Viren werden von Blattläusen übertragen, die die Pflanze ständig angreifen. Wenn ein pathogener Mikroorganismus in den Kolben eindringt, kann er nicht mehr entfernt werden. Solche Blumen müssen aus dem Garten entfernt und zerstört werden, sonst wird der gesamte Bereich infiziert..

Du solltest wissen! Zur Vorbeugung von Krankheiten ist es wichtig, eine Vorbeugung gegen das Auftreten von Blattläusen durchzuführen oder diese rechtzeitig zu zerstören. Eine Seifenlösung ist großartig. Ein paar Esslöffel Flüssigseife für einen halben Liter Wasser reichen aus. Mittel der Avermectin-Gruppe eignen sich zur Behandlung von Blüten gegen Spinnmilben. Das Sprühen erfolgt bei einer Lufttemperatur von nicht weniger als +18 ° C..

Blütezeit und Pflege während dieser Zeit

Wie ein Muscari nach der Blüte aussieht und was als nächstes zu tun ist, weiß nicht jeder Anfänger. Die Blüte dauert etwa einen Monat und zu diesem Zeitpunkt erfordert die Pflanze keine besondere Pflege. Es reicht aus, nur den Boden nach dem Gießen zu lockern, Unkraut und getrocknete Blumen zu entfernen, was häufig das Erscheinungsbild des gesamten Blumenbeets beeinträchtigt. Das Lösen muss sorgfältig durchgeführt werden, um die zerbrechliche Glühbirne nicht zu beschädigen. Wenn der Gärtner feststellt, dass die Qualität der Blumen schlechter geworden ist als im letzten Jahr, muss die Pflanze höchstwahrscheinlich bereits transplantiert werden..

Wintervorbereitungen

Wenn die Pflanze geblüht hat, ist es Zeit, sie für den Winter vorzubereiten. Alle Blütenstiele werden vom Blumenbeet abgeschnitten und Phosphor-Kalium-Dünger auf den Boden aufgetragen. Die Bewässerung wird zu diesem Zeitpunkt so weit wie möglich reduziert. Wenn das gesamte Laub trocken ist, wird die Feuchtigkeit vollständig gestoppt. Im Herbst muss das Gelände ausgegraben werden, und die fünf Jahre alten Pflanzen sollten gepflanzt und gegebenenfalls abgeschnitten werden. Die Büsche, die nicht verpflanzt werden, sollten gut untersucht und alte Blätter entfernt werden. Die transplantierte oder transplantierte Muscari- oder Maushyazinthe wird mit einer Schicht Mulch bestreut.

Aufbewahrung der Glühbirnen

Wann sollte man eine Muscari-Pflanze für den Winter ausgraben? Pflanzenzwiebeln müssen nicht ausgegraben werden..

Muscari Bouquet

Damit das Material für das anschließende Pflanzen noch erhalten bleibt, müssen Sie einige wichtige Regeln kennen:

  • Sie müssen die Zwiebel ausgraben, nachdem die Blätter der Blume auszutrocknen beginnen.
  • Für einige Tage sollten die Zwiebeln austrocknen, danach werden sie in feuchten Sand oder Torf gelegt;
  • Einmal pro Woche müssen Sie verfaulte oder verdorbene Zwiebeln überprüfen und entfernen.
  • Die Luftfeuchtigkeit, bei der das Material gelagert wird, muss mindestens 70% betragen und die Temperatur um +17 ° C..

Du solltest wissen! Muscari werden im Herbst gepflanzt, sodass Sie die Zwiebeln erst im Frühjahr aufbewahren müssen..

Verwendung in der Landschaftsgestaltung

Aus dieser schönen Frühlingspflanze auf den Parzellen entsteht oft ein Blumengarten. Ein solches Blumenbeet kann mit weißen Birkenzweigen, Ziertöpfen oder Flechten eingezäunt werden. Es hängt alles vom Standort selbst und der Vorstellungskraft des Gärtners ab.

Blaue Muscari werden oft entlang von Wegen gepflanzt, wodurch Zäune ersetzt werden. Sie sind pflegeleicht. Auch nach der Blütezeit hinterlassen die grünen Stängel einen schönen Rand um die Wege. Viele Sorten wurden aktiv kultiviert und werden heute als Zimmerpflanzen verwendet..

Oft werden diese Blüten in einer gemeinsamen Reihe unter Bäumen um Sträucher gepflanzt und auch mit anderen Blütenpflanzen kombiniert. Landschaftsarchitekten empfehlen die folgenden Optionen zum Dekorieren einer Website mit Muscari:

  • Spektakuläres Trio mit blauen Muscari, weißen Tulpen und Vergissmeinnicht.
  • Pflanzen Sie Pflanzen in verschiedene Töpfe oder Behälter und verwenden Sie sie in einem Blumenbeet.
  • Blaue Muscari stärken sich mit Orangenpflanzen.
  • Leere Räume in Tulpen- oder Narzissenreihen können durch Selbstsaat mit Muscari gefüllt werden.

Das Pflanzen und Pflegen von Muscari im Freien ist einfach. Vorbehaltlich der agrotechnischen Grundregeln können Sie im Frühjahr eine üppige Blüte der Pflanze erreichen.

Blaues Meer: 10 Muscari-Ideen für Ihren Garten

Unter all den Knollenblüten ist Muscari vielleicht eine der unprätentiösesten. In Frühlingsblumenbeeten fallen sie aufgrund der seltenen blauen Farbe der Blumen zu dieser Jahreszeit immer auf..


Muscari im Frühlingsgarten steht immer im Rampenlicht

Pflanzenporträt

Einige Arten von Muscari (Muscari) haben ein moschusartiges Aroma, daher der Name der Gattung, abgeleitet vom lateinischen Wort "Muskus". Die Briten nennen diese Pflanze "Traubenhyazinthe" wegen der Form des Blütenstandes, der einer umgekehrten Weintraube ähnelt. Und die Russen nennen Muscari "Maushyazinthe" und "Viperzwiebeln" - anscheinend nicht zuletzt wegen des moschusartigen Geruchs.

Botaniker zählen etwa 30 Muscari-Arten, die alle im Mittelmeerraum und in Westasien beheimatet sind. In diesem Fall gingen Arten häufig von einer Gattung zur anderen über. Einige von ihnen mit mehr röhrenförmigen Blüten, die nicht am Hals gebunden sind, gehören jetzt zur Gattung Bellevalia. Und die Arten, die einst zu den Gattungen Muscarimi, Pseudomuscari und Leopoldia gehörten, sind zur Gattung Muscari zurückgekehrt.


Muscari verschiedener Arten und Sorten. Von links nach rechts: "Big Smile", Muscari Broadleaf, "Blue Magic", "Mountain Lady"

Muscari-Zwiebeln sind rund und fleischig, manchmal mit einer dünnen Schale. Die Blätter sind basal, schmal und linear, von 1 bis 4 pro Zwiebel. Die Blüten werden in dichten Pinseln (im Fall von Muscari möchte ich sogar sagen - in Trauben) auf nackten Stielen gesammelt. Die Miniatur-Blütenhülle besteht aus sechs verwachsenen Blütenblättern (bei einigen Arten mit einer Verengung im Pharynx). Bei vielen Arten unterscheiden sich die Blüten im oberen Teil des Blütenstandes von den unteren (sie können heller oder dunkler sein und auch in ihrer Form variieren)..

Wichtig: Neben Blau- und Hellblau-Tönen gibt es weiße und hellrosa Sorten und sogar Sorten mit gefüllten Blüten.

Optimale Bedingungen

Muscari sind nicht wählerisch im Boden, die Hauptsache ist, dass das Wasser nicht auf ihnen stagniert. Im Frühling, während der Blüte, brauchen sie Feuchtigkeit und im Sommer, während der Ruhe, bevorzugen sie Trockenheit. Wachsen Sie gut in der Sonne und in einem dünnen Schatten. Die Winterhärte der Arten ist unterschiedlich, aber die beliebtesten wachsen problemlos in Zentralrussland..

Probleme und Lösungen

Muscari haben keine besonderen Feinde unter Schädlingen oder gefährlichen Krankheiten. Selbst Mäuse mögen keine Maushyazinthen, im Gegensatz zu Tulpen..

Pflege während der Saison

Frühling

Genießen Sie die blühenden Muscari. Alle 2-3 Jahre ist es sinnvoll, die Pflanzen im zeitigen Frühjahr mit einer dünnen Kompostschicht unter Zusatz von Knochenmehl zu mulchen.


Genießen Sie die blühenden Muscari

Bei einigen Arten wachsen die Blätter im Herbst und Winter unter dem Schnee, bei anderen im Frühjahr. Sie wachsen auch nach der Frühlingsblüte weiter und verdorren im Sommer nur ein paar Monate. Die gewachsenen Blätter sehen ziemlich schlampig aus, aber Liebhaber ordentlicher Blumenbeete können sie immer mit einem Rechen "kämmen", so dass sie in die gleiche Richtung liegen. Nachdem die Blätter trocken sind, können Sie die überwucherten Muscari-Nester teilen. Normalerweise wird dieser Vorgang alle 5-7 Jahre durchgeführt..

Wichtig: Bei Arten, die sich spürbar selbst aussäen (z. B. bei armenischen Muscari), können Stiele nach der Blüte abgeschnitten werden.

Fallen

Muscari werden so früh wie möglich im September bis zu einer Tiefe von 5-8 cm gepflanzt (tiefer auf sandigen Böden). Der Abstand zwischen den Zwiebeln beträgt 10-12 cm. Bei Pflanzungen für eine Saison können Sie viel dichter pflanzen. Der Spätherbst ist die Zeit für die Aussaat von Muscari-Samen.

Reproduktion

Muscari werden von Kindern vermehrt und säen Samen. Die häufigsten Arten bringen viele Babys hervor, die sich ausgraben und von den Zwiebeln der Mutter trennen, wenn die Blätter welken. Kinder können in der Schule zum Aufwachsen oder sofort an einen festen Ort gebracht werden. Es wird ein paar Jahre dauern, bis sie blühen. Die Samen werden vor dem Winter in in den Boden gegrabene Schalen gesät. Nach einem Jahr werden die Sämlinge in Container oder eine Schule umgepflanzt. Im dritten Jahr blühen sie.

Wichtig: Die Aussaat von Samen vermehrt normalerweise Muscari aus der Muscarimi-Gruppe, deren mehrjährige Wurzeln während der Transplantation leicht beschädigt werden können, sowie aus der Leopoldia-Gruppe, die nur wenige Kinder hat.

10 Gartenideen mit Muscari

1. Muscari sehen in großen Mengen sehr beeindruckend aus. Im niederländischen Keukenhof-Knollenpark wird jedes Jahr ein langer "Muscari-Fluss" mit "Tulpen" - oder "Narzissen" -Banken gepflanzt. Dieses atemberaubende Gemälde ist bereits zu einer Briefmarke geworden, aber es war und bleibt eines der Symbole des Parks..


Muscari River im Keukenhof Park

2. Muscari ergänzen die blaue Farbe des Frühlingsgartens, die bis Juni nur selten in Blumengärten zu finden ist. Und dieses Blau ist ein echter Fund für Kompositionen mit anderen Zwiebeln sowie mit Gänseblümchen, Stiefmütterchen, Primeln, Lungenkraut, Frühlingsanemonen, Hexenschuss und anderen frühen Blumen..


In Gesellschaft von Hyazinthen und Stiefmütterchen sieht Muscari sehr frisch aus

3. "Lichtungen" von Muscari zwischen Bäumen und Büschen sehen sehr schön aus.


Muscari Lichtungen zwischen den Bäumen sehen sehr schön aus

4. Muscari kann in Behältern gezüchtet werden, die für den Winter in den Boden gegraben wurden. Und im Frühjahr - sie graben es aus und stecken es in dekorative Töpfe.


Muscari kann in einem Behälter gezüchtet werden

5. "Container" -Muskari können auch im vertikalen Gartenbau verwendet werden, indem die entsprechenden "Halter" ausgewählt werden..

6. Helle "Flecken" von Muscari sehen in Steingärten zwischen Steinen großartig aus.


Helle "Flecken" von Muscari sehen zwischen Steinen großartig aus

7. Weiße Muscari-Sorten („White Magic“, „Album“ und andere) werden zu einer würdigen Dekoration für Frühlingsblumengärten in einem weißen Garten.

8. Rosa Sorten (zum Beispiel 'Pink Surprise') können sowohl Teil eines romantischen Rosengartens als auch Bestandteil von Mai-Blumenbeeten in zarten Pastellfarben sein.


Rosa Sorten können in zarten Pastellfarben Teil eines romantischen Gartens oder Blumengartens werden.

9. Blue Spike Terry Muscari-Sorten verzichten nicht auf den Garten eines Zwiebelsammlers.

10. Große Muscari-Zwiebeln eignen sich hervorragend zum Forcen. Sie werden im August bei einer Temperatur von + 20 ° C gelagert, im September auf + 17 ° C reduziert. Anfang Oktober werden sie in Schalen mit Drainagelöchern in einem Abstand von 1–2 cm voneinander gepflanzt, bewässert und 2,5–3 Monate im Dunkeln bei + 8 ° C aufbewahrt. Während des Trocknens wird der Boden bewässert.


Für die Destillation von Muscari werden große Zwiebeln ausgewählt

Wenn die Sprossen eine Höhe von 2-3 cm erreichen, werden die Schalen auf einer Temperatur von + 3 ° C gehalten (dies ist im Gemüsefach des Kühlschranks möglich). Mit dem Auftreten von Knospen werden Pflanzen Licht ausgesetzt.

Top