Kategorie

1 Sträucher
Verarbeitung des Gartens im Frühjahr von Krankheiten und Schädlingen
2 Sträucher
Frostbeständige Sorten der kanadischen Rose und ihre Pflege
3 Rosen
Das Pflanzen von Zwiebelsätzen im Frühjahr 2020 für große Zwiebeln
4 Kräuter
Kalanchoe im Haus: Zeichen und Überzeugungen im Zusammenhang mit einer Heilpflanze

Image
Haupt // Rosen

Wann man Tulpen gräbt und pflanzt


Das regelmäßige Graben und Umpflanzen der Zwiebeln ist der Schlüssel für eine gute Blüte zukünftiger Tulpen. Je länger die Zwiebeln im Boden gelagert werden, desto unwahrscheinlicher ist ihre Reproduktion. Jeder Gärtner, der ernsthaft am Anbau dieser schönen Pflanzen beteiligt ist, steht vor der Frage, wann er Tulpen ausgraben und pflanzen muss. In der Tat kann vorzeitiges oder spätes Pflanzen der gesamten Ernte ein Ende setzen. Neben der Bestimmung des richtigen Zeitpunkts ist es auch wichtig, auf die Verarbeitung des Pflanzenmaterials zu achten, damit es keine ernsthaften Krankheiten im Boden aufnimmt und nicht verdorrt. Wir werden in diesem Artikel über den Zeitpunkt des Grabens und Umpflanzens sowie die richtige Vorbereitung der Zwiebeln sprechen..

Wenn Tulpen gepflanzt werden?

Da jede Region ihre eigenen Temperatureigenschaften hat, werden Tulpen zu unterschiedlichen Zeiten gepflanzt. In den südlichen Regionen kann das Pflanzen auf Ende Oktober verschoben werden, während die Gärtner in den nördlichen Regionen bereits Mitte September Tulpen in den Boden tauchen. Die Hauptbedingung, die während des Betriebs erfüllt sein muss, ist, dass die Erdtemperatur neun bis zehn Grad über Null liegt.

Vorzeitiges, wie spätes Pflanzen, ist unerwünscht, da die Pflanze Zeit braucht, um sich an den Boden zu gewöhnen, um die bevorstehende Kälte gut zu tolerieren.

Preise für Tulpenzwiebeln

Video - Timing des Grabens von Tulpen

Tulpen zum Pflanzen vorbereiten

Damit Tulpen gut im Boden wurzeln und anschließend eine gute Ernte bringen können, müssen ihre Zwiebeln verarbeitet werden, noch bevor sie im Boden sind. Eine solche Verarbeitung erfordert nicht viel Zeit und Mühe, bietet aber im Gegenzug eine unschätzbare Unterstützung für die Anlage. Die Anzahl der Präventionsmaßnahmen umfasst also Folgendes:

  1. Überprüfung der Glühlampen auf Risse und Beschädigungen;
  2. Sortieren der Glühbirnen nach Sorte und Größe;
  3. Schälen Sie die Zwiebeln von der Schale;
  4. Desinfektion von Glühbirnen.

Lassen Sie uns jede der vorbereitenden Phasen genauer betrachten.

Allgemeine Inspektion

Vergewissern Sie sich vor der Verwendung der Zwiebeln als Pflanzmaterial, dass sie in gutem Zustand sind. Die Lampen müssen frei von Fäulnis, mechanischer Beschädigung oder Infektion sein. Falls gewünscht, können beschädigte Zwiebeln auch zum Pflanzen verwendet werden, indem das verletzte Segment entfernt wird. Es ist jedoch ratsam, solches Pflanzenmaterial in einem Abstand von gesund zu pflanzen.

Sortierung

Ein Blick auf die Glühbirnen reicht aus, um zu verstehen, dass sie alle unterschiedlich groß sind. Beim Pflanzen ist es ratsam, den Durchmesser jeder Zwiebel zu berücksichtigen und sie entsprechend den Abmessungen zu pflanzen. Große Exemplare eignen sich besser zum Pflanzen, während kleine in Blumenbeeten besser Wurzeln schlagen. Neben der Größe sollten Sie auch den Lampentyp berücksichtigen und danach gruppieren..

Rumpf

Während ihrer Lagerung konnten die Glühbirnen austrocknen, und daher ist das Entfernen der harten Gehäuseschicht nicht schwierig. Mit dieser Aktion können Sie feststellen, ob das Pflanzenmaterial infiziert wurde, da viele Infektionen unter der Haut der Haut verborgen sind. Wenn keine Hüllschicht vorhanden ist, werden die Zwiebeln außerdem empfindlicher gegenüber Nährstoffen aus dem Boden. Denken Sie daran, dass das Abziehen der Glühbirnen zu Schäden führen kann. Gehen Sie daher sehr vorsichtig vor..

Desinfektion

Selbst wenn keine sichtbaren Infektionssymptome vorliegen, ist es ratsam, die Zwiebeln vor dem Pflanzen zu desinfizieren, da eine solche Maßnahme ihnen hilft, eine starke Immunität aufrechtzuerhalten, während sie sich bereits im Boden befinden. Um die Zwiebeln zu desinfizieren, reicht es aus, eine schwache Lösung aus Kaliumpermanganat herzustellen und das Pflanzenmaterial 30 Minuten lang darin einzutauchen. Nach diesem Vorgang sollten die Zwiebeln so schnell wie möglich in den Boden eingetaucht werden. Eine Verzögerung kann die Gärtnerwurzeln kosten, die durch einen Überschuss an Feuchtigkeit abgefallen sind.

Kaliumpermanganat Preise

Fertiges Pflanzmaterial

Wenn Sie die oben beschriebenen schrittweisen Vorbereitungen der Zwiebeln nicht durchführen möchten, gibt es eine alternative Option, mit der Sie direkt zum Pflanzen übergehen können. Zu diesem Zweck sollten Sie Pflanzenmaterial in einem speziellen Geschäft kaufen, das alle Vorbereitungsphasen durchlaufen hat. Ein solches Material wurde in der Regel wärmebehandelt und gilt als absolut pflanzsicher. Vor dem Kauf ist es ratsam, die Zuverlässigkeit des Lieferanten sicherzustellen oder sich bereits mit seinen Produkten vertraut zu machen.

Neben dem Lieferanten sollten Sie auch auf die Tulpensorten selbst achten. Bevorzugen Sie Sorten, die häufig in Ihrer Region angebaut werden und gute Triebe produzieren. Andernfalls riskieren Sie, die Ernte nicht zu bekommen..

Boden für das Pflanzen vorbereiten

Neben Tulpen muss auch der Boden selbst verarbeitet werden, wodurch die Zwiebeln lange Zeit ernährt werden. Tulpen sind sehr anspruchsvoll für den Boden und bevorzugen lehmige oder sandige Sorten. Schwerer, torfiger und auch schlecht wasserabsorbierender Boden ist ein echter Test für die Zwiebeln, mit denen sie möglicherweise nicht fertig werden. Böden mit hohem Säuregehalt sind ebenfalls schlecht geeignet, aber der Säuregehalt des Bodens kann vom Gärtner leicht geändert werden.

Bodenentsäuerung

Die Hauptsubstanz, die zur Neutralisierung des Bodens beiträgt, ist Kalk und alle Düngemittel, in denen er auf die eine oder andere Weise vorhanden ist. Um den Effekt zu festigen, reicht die Kalkung aus, um nicht mehr als einmal alle zehn Jahre durchzuführen. Die Menge des verwendeten Materials hängt vom Säuregrad des Bodens ab:

  1. Stark saure Böden werden mit fünfzig Kilogramm Substanz pro hundert Quadratmeter behandelt;
  2. Saure Böden benötigen mindestens vierzig Kilogramm Kalk pro hundert Quadratmeter;
  3. Schwach saure Böden benötigen 30 Kilogramm Material pro 100 Quadratmeter.

Bitte beachten Sie, dass es nach der Herbstkalkung des Bodens verboten ist, ihn mit Gülle zu düngen, da ihre Wechselwirkung zum Verlust einer großen Menge Stickstoff führt.

Siderate - Pflanzen, die anschließend zur Einbettung in den Boden verwendet werden, um dessen Zusammensetzung und Struktur zu verbessern - können ebenfalls zur Bekämpfung des Säuregehalts beitragen. Folgendes wird aktiv als Gründüngung angebaut:

Kalkpreise

Grundwasser

Damit die Zwiebeln Platz zum Keimen haben, muss der Grundwasserspiegel nicht über fünfundsiebzig Zentimeter steigen. Wenn dieser Parameter nicht eingehalten wird, werden die Glühbirnen ständig durchnässt, was früher oder später zu ihrer Fäulnis führt..

Wenn Ihr Standort zu nahe an der Bodenoberfläche verläuft, können Sie den Abstand mithilfe eines Damms vergrößern. Sand ist ein gutes Material für die künstliche Entwässerung. Auf den Lehmboden können Sie einen Hügel aus Sand und Torf auftragen. Um eine verstärkte Befeuchtung des Bodens mit Grundwasser während des Grabens zu verhindern, fügen Sie während des Grabens grob gewaschenen Sand zum Boden hinzu.

Am Tag vor der Landung

Wenn der Boden alle Parameter erfüllt, bleiben die letzten Vorbereitungen vor dem Pflanzen der Zwiebeln:

  1. Am Tag vor dem Pflanzen sollten Sie das Gartenbeet lockern und 30 Zentimeter vertiefen.
  2. Das Entfernen von Unkraut ist optional, ermöglicht jedoch ein schnelleres und einfacheres Wachstum der Tulpen.

Zwiebeln pflanzen

Beim Pflanzen von Zwiebeln sollte der Raum so berechnet werden, dass das gesamte Pflanzmaterial gleichmäßig platziert und in ausreichender Tiefe im Boden verwurzelt wird. Beachten Sie beim Pflanzen von Zwiebeln die folgenden Punkte:

  1. Halten Sie den Abstand zwischen den gepflanzten Zwiebeln. Je größer die Zwiebeln sind, desto mehr Platz benötigen sie beim Pflanzen. Kinder dürfen in engem Abstand nebeneinander gepflanzt werden. Wenn Sie die Zwiebeln in Reihen pflanzen, sollte der Reihenabstand mindestens dreißig Zentimeter betragen.

Wichtig! Stellen Sie vor dem Pflanzen von Zwiebeln sicher, dass zuvor keine Zwiebeln im selben Bodenbereich gewachsen sind, da das Pflanzmaterial Pilzinfektionen übertragen kann, die von Vorgängern zurückgelassen wurden..

Wann man Tulpen gräbt?

Wie viele andere ertragreiche Pflanzen kommen Tulpen in vielen Sorten mit unterschiedlichen Reifezeiten vor. Früh, mittel und spät - all diese Tulpen werden zu unterschiedlichen Zeiten geerntet.

Beispielsweise endet die Blütezeit für frühe Sorten Mitte Juni, während spätere Sorten bis Anfang August im Boden sein können. In der Region Moskau beginnt die Hauptsaison des Zwiebelgrabens Mitte Juni und endet in den ersten Julitagen.

Zeichen der Reife der Tulpen

Um Tulpen rechtzeitig ausgraben zu können, müssen Sie mit den externen Indikatoren vertraut sein, die auf die Reifung hinweisen. Sie können Ihnen helfen, die Grabzeit besser als die ungefähren Daten zu bestimmen. Anzeichen dafür, dass Tulpen zum Graben bereit sind, sind:

  1. Vergilbung und Trocknung der Blätter (das Symptom ist möglicherweise nicht relevant für aride Regionen mit heißen Sommern, die die Pflanzen vorzeitig "vergilben");

Das rechtzeitige Graben der Zwiebeln ist der Schlüssel zu einer guten Lagerung der Früchte. Vorzeitig geerntete Zwiebeln haben keine Zeit, die oben genannten integumentären Schuppen zu züchten. Aufgrund der versäumten Frist hat der Gärtner unvermeidliche Schwierigkeiten, unreife Exemplare zu lagern. Darüber hinaus sind unreife Zwiebeln für die Pflanzenvermehrung weniger wirksam..

Wenn Sie überreife Zwiebeln sammeln, finden Sie möglicherweise einige davon einfach nicht, da die Tulpenblätter Zeit zum Verblassen haben, was das Auffinden nur erschwert. Auch nach einem langen Aufenthalt im Boden werden die Zwiebeln aufgrund der Tatsache, dass ihre Nester zerbröckeln, schlechter ausgegraben. Die Wahrscheinlichkeit einer Beschädigung der Pflanze steigt auch, wenn sie mit einer Schaufel vom Boden entfernt wird. Falls sich das Rhizom der Pflanze von der Zwiebel löst und unter der Erde bleibt, wird es zu einer Quelle gefährlicher Infektionen.

Birnenverarbeitung

Bevor Sie mit dem Sortieren der Zwiebeln für das weitere Pflanzen fortfahren, müssen Sie das Pflanzenmaterial schrittweise verarbeiten:

  1. Trocknen. Legen Sie die Glühbirnen je nach Sorte in offene Kisten und lassen Sie sie bei schönem Wetter einige Tage im Freien trocknen. Es ist ratsam, einen abgedunkelten Ort zu wählen, damit die Sonnenstrahlen das Pflanzenmaterial nicht stören.

Tabelle 1. Aufteilung der Glühbirnen nach Durchmesser

GruppeDurchmesser
ExtraMehr als 4 Zentimeter
Erste Analyse3,5 bis 4 Zentimeter
Zweite Analyse3 bis 3,5 Zentimeter
Dritte Analyse2,5 bis 3 Zentimeter
Baby der ersten Kategorie1,5 bis 2 Zentimeter
Baby der zweiten KategorieWeniger als 1,5 Zentimeter

Im Folgenden erfahren Sie, unter welchen Bedingungen die Glühbirnen gelagert werden sollten, damit sie nicht schimmeln und verfaulen..

Wie und wann man Tulpenzwiebeln pflanzt - Schritt für Schritt Anleitung

Die beste Zeit wählen

Tulpen unterscheiden sich hinsichtlich der Pflanzdaten von vielen Pflanzen, da Tulpenzwiebeln im Herbst und nicht im Frühjahr gepflanzt werden. Wenn es soweit ist, lohnt es sich, sich auf das Pflanzen von Tulpenzwiebeln vorzubereiten.

Wenn Sie bemerken, beginnen Tulpen zu blühen, nachdem der Schnee geschmolzen ist - im zeitigen Frühjahr. Tulpen blühen nicht lange und mit Beginn des Sommers beginnen die Tulpen langsam zu verblassen und trocknen allmählich aus. Die gesamte Energie und Kraft der Tulpe beginnt in die Zwiebeln zu gelangen, die sich für einen bestimmten Zeitraum in den Boden vertiefen und den Prozess der Bildung neuer Blüten beginnen.

Wenn die Lufttemperatur sinkt, wirkt sich dies positiv auf die Pflanze aus und es beginnt ein Prozess in den Zwiebeln, der es ihr ermöglicht, zu Beginn des Frühlings kleine Bohrungen zu starten, die später zu neuen und schönen Knospen wachsen. Wenn es keine Abkühlphase gab, beginnen die Tulpen nicht zu blühen, weshalb sie immer im Herbst gepflanzt werden..

Die optimale Pflanztemperatur liegt bei 10 Grad über Null, jedoch in einer Tiefe von 10 cm. Sie können Tulpen bereits vor Anfang Dezember pflanzen.

Es sei auch daran erinnert, dass die Zwiebeln beim frühen Pflanzen im Frühjahr an Fusarium erkranken können, da hohe Temperaturen die Ursache für das Auftreten sind..

Wenn Sie die Zwiebeln im Frühjahr pflanzen möchten, müssen Sie bestimmte agrotechnische Arbeiten durchführen, damit sich die Sorte besser vermehrt. Und dafür muss die Zwiebel im ersten Lebensjahr blühen und für die nächste Periode Knospen legen.

Wenn Sie im Frühjahr pflanzen, müssen Sie die folgenden Regeln beachten:

  1. Ab dem Moment, in dem sich der Boden in einer Tiefe von 10 cm bis 10 Grad über Null erwärmt - der ideale Zeitpunkt für das Pflanzen im Frühjahr.
  2. Sie müssen im Herbst bis Mitte Juni pflanzen, sonst degenerieren die Zwiebeln einfach.

Vorbereitung für die Landung

Bevor Sie sich entscheiden, Tulpen zu pflanzen, müssen Sie sie verarbeiten, da die meisten Tulpen anfällig für Pilzkrankheiten sind. Vor dem Pflanzen müssen Sie die Zwiebeln etwa 40 Minuten lang in einer Fungizidlösung einweichen oder durch eine schwache Manganlösung ersetzen.

Wenn Sie im Frühjahr Zwiebeln pflanzen, sollten Sie deren Immunität stärken. Sie müssen die Zwiebeln vor dem Pflanzen in den Kühlschrank stellen. Die Temperatur sollte etwa 3-4 Grad betragen. Sie sollten auch die oben beschriebene Vorbeugung gegen Pilzkrankheiten durchführen..

Schritt für Schritt Anweisungen zur Landung

Die Regeln für das Pflanzen von Zwiebeln im Herbst und Frühling sind dieselben, sodass Sie diese Regeln unabhängig von der Pflanzzeit anwenden können:

  1. Sie müssen die Glühbirnen nach Größe auswählen und kranke und zu kleine Glühbirnen wegwerfen. Für einen guten Nachwuchs und eine reichliche Blüte müssen Sie große und mittlere Zwiebeln auswählen. Diese helfen Ihnen, die Anzahl der Zwiebeln zu erhöhen, wenn Sie diese und die Sorte vermehren möchten, und Sie müssen nicht erneut in den Laden gehen und Geld für neue Zwiebeln ausgeben.
  2. Sie müssen eine Prophylaxe durchführen, um Keime und Pilze zu zerstören. Die Anweisungen zur Verarbeitung der Zwiebeln wurden oben beschrieben.
  3. Wenn Sie einen Landeplatz auswählen, müssen Sie sich vom Sonnenlicht fernhalten. Tulpen sind lichtliebende Pflanzen, die lockeren Boden lieben und starke Winde nicht mögen. Es ist ratsam, die Südseite Ihres Gartens zu wählen, damit sich der gewählte Ort nicht im Tiefland befindet, da sich dort viel Wasser ansammelt, was Tulpen nicht wirklich mögen.
  4. Sie müssen das Blumenbeet vorbereiten und mineralische und organische Düngemittel hinzufügen. Falls gewünscht, können Sie Holzasche hinzufügen. Wenn Sie sich keine Gedanken über Düngemittel machen möchten, kaufen Sie einfach einen komplexen Dünger "für Knollen" im Laden.
  5. Viele Leute fragen, wie tief die Zwiebeln gepflanzt werden sollen. Die Pflanztiefe hängt von der Größe der Zwiebel ab. Wenn die Zwiebel etwa 4 cm hoch ist, sollte der Boden darüber etwa 7 bis 8 cm betragen, nicht mehr, da Tulpen bei der Bildung vollständig unterirdisch sein sollten.
  6. Sie pflanzen die Zwiebeln in die vorbereiteten Rillen und drücken sie nicht in den Boden. Bei einigen Zwiebeln können bereits sehr kleine Wurzeln auftreten. Mit Erde bedecken und die Pflanzstelle ausgleichen, damit das Regenwasser nicht lange in den Rillen verweilen kann. Wenn Ihr Herbst zu trocken ist, gießen Sie die Tulpen nach einer Woche..
  7. Der Abstand zwischen den Zwiebeln sollte etwa 10-15 cm betragen. Wenn Sie die Zwiebeln jedes Jahr ausgraben möchten, können Sie sie in einem Abstand von 5 cm voneinander pflanzen.

Zwiebeln nach blühenden Tulpen

Nachdem die Tulpen geblüht haben, wissen viele nicht, was sie tun sollen, ob es notwendig ist, die Zwiebeln nach der Blüte auszugraben, auf das nächste Jahr zu warten oder alles so zu lassen, wie es ist.?

Experten raten, jedes Jahr Tulpen zu graben, da sonst Ihre Blüten jedes Jahr abnehmen und ihre ganze Schönheit verlieren, da sich im Sommer an der Stelle einer Zwiebel ein Nest aus Tochterzwiebeln bildet und es für sie eng wird und nicht mehr genügend Nährstoffe enthält.

Um die Frage zu beantworten, wann Tulpenzwiebeln ausgegraben werden müssen, muss der Antennenteil gelb, aber noch nicht trocken sein. Die beste Zeit zum Ausgraben der Zwiebeln ist Ende Juni bis Mitte Juli..

Bevor die Glühbirnen gelagert werden, müssen sie 2-3 Tage lang getrocknet werden, indem sie in zwei Schichten in Netzboxen geschlafen werden. Dies ist erforderlich, damit zukünftige Glühbirnen sich nicht verschlechtern und nicht verrotten. Als nächstes müssen Sie die Nester in separate Zwiebeln teilen, sie dann von Schuppen und Wurzeln reinigen und sie dann etwa eine Stunde lang in Mangan aufbewahren, um sie vor Pilzen zu schützen.

Nach all diesem Vorgang können Sie die Kartons mit Ihren Glühbirnen zur Lagerung im Winter und Sommer versenden. Sie müssen einen Ort auswählen, an dem die Temperatur niedrig und der Raum gut belüftet ist.

Geheimnisse der Herbstpflanzung von Tulpenzwiebeln

Tulpen sind die beliebtesten und häufigsten Zwiebelpflanzen. Das macht sie aber nicht weniger interessant. Sie sehen gut aus in gewöhnlichen Blumenbeeten, Graten, auf dem Rasen, in den Bordsteinen, in der Alpenrutsche, im Steingarten, im stammnahen Kreis von Bäumen und Sträuchern, in Blumenbeeten mit Bändern, in Töpfen, Behältern und sind genauso schön wie Inseln. Daher ist es eine gute Idee, sie in dieser Saison auf dem Gelände eines Privathauses oder auf dem Land zu pflanzen.!

Wann man im Herbst Tulpen im Freien pflanzt

Das Pflanzen einer Knollenfrucht vor dem Winter zum optimalen Zeitpunkt erhöht die Erfolgschancen erheblich. Wenn Sie es zu spät pflanzen, hat es keine Zeit, Wurzeln zu schlagen, und friert im Winter ein. Und wenn Sie dies zu früh tun, kann es aufgrund der warmen, günstigen Bedingungen keimen, was dazu führt, dass die Glühbirne während des ersten Frosts gefriert.

Es ist notwendig, 3-4 Wochen vor dem ersten Frost zu pflanzen, damit die Zwiebeln Wurzeln schlagen können. In diesem Fall sollte der Boden in einer Tiefe von 10-15 cm eine Temperatur von etwa 7-10 Grad Celsius haben. Es ist möglich, ungefähr Anfang September und bis zur ersten Oktoberhälfte zu pflanzen..

Es ist unmöglich, den genauen universellen Zeitpunkt des Verfahrens zu nennen, der für ganz Russland gilt. In der Tat ist der Zeitpunkt für das Pflanzen von Tulpen im Herbst auf offenem Boden in verschiedenen Regionen aufgrund unterschiedlicher Wetter- und Temperaturbedingungen unterschiedlich:

  • In der zentralen Zone (Region Moskau) - die zweite Septemberhälfte;
  • In Sibirien der Ural im Nordwesten (Region Leningrad) - die erste Septemberhälfte (wenn sich das Jahr als sehr kalt herausstellte, dann sogar Ende August);
  • Im Süden (Krasnodar-Territorium (Kuban), Nordkaukasus) - die erste Oktoberhälfte.

Pflanztermine für Tulpen nach dem Mondkalender 2019

Um den genauesten Zeitpunkt für das Verfahren zu bestimmen, greifen viele Sommerbewohner auf das Studium des Mondkalenders zurück. Natürlich ist die Wirksamkeit der Verfolgung der Mondzyklen im Garten nicht wissenschaftlich belegt, aber viele Blumenzüchter und Sommerbewohner stellen fest, dass dies funktioniert.

Somit ist der optimale Zeitpunkt für das Pflanzen von Zwiebeln gemäß dem Mondkalender 2019:

  • Glückverheißende Tage:
    • 4. - 5., 6., 18., 19., 20., 21., 22., 23., 28., 29. August;
    • 1. - 2., 3., 4., 5., 7., 8., 9., 10., 17., 18., 19., 20., 21., 22., 23., 24., 26., 27., 30. September;
    • 4. - 5., 6., 7., 9., 10., 11., 12., 15., 16., 17., 19., 20., 21., 23., 24., 25., 26., 27. Oktober.
  • Ungünstige Tage:
    • 15. - 16., 30., 31. August;
    • 14. - 15., 28., 29. September;
    • 14.-28. Oktober.

Wie man gute Tulpenzwiebeln wählt

Wenn Sie einkaufen gehen, sollten Sie wissen, welche Art von Pflanzenmaterial gefunden werden kann. Es gibt eine einfache Klassifizierung nach Größe:

  • Zusätzliche Klasse: Der Durchmesser der Glühbirne beträgt mehr als 4 Zentimeter und der Umfang 12 cm oder mehr.
  • 1 Analyse (große Zwiebeln): Durchmesser 35-40 Millimeter, Umfang ca. 11-12 cm.
  • 2 Parsen (mittel): Durchmesser 30-35 mm, Umfang 10-11 cm.
  • 3 Analyse (klein): Durchmesser 25-30 mm.
  • Und es gibt auch Tulpenbabys.

Zum Pflanzen können Sie Pflanzenmaterial jeder Größe verwenden. Aber wenn Sie nächstes Jahr blühen sehen möchten, müssen Sie Tulpenzwiebeln der Extraklasse und 1 Parsing pflanzen. 2 Parsen ist auch gut, aber es ist möglich, dass es im nächsten Frühjahr im Frühjahr nicht blüht.

Rat! Es ist am besten, Pflanzenmaterial in bewährten Fachgeschäften oder Gartencentern zu kaufen, die einen guten Ruf haben. Es wird empfohlen, Märkte und spontane Verkaufsstellen zu vermeiden, in denen ein Produkt von geringer Qualität an Sie verkauft werden kann..

Die folgenden Tipps und Regeln helfen Ihnen bei der Auswahl hochwertiger Tulpenzwiebeln zum Pflanzen im Herbst:

  • Die Glühbirne muss gesund sein und darf keine mechanischen Schäden, Flecken oder Beulen aufweisen.
  • Es sollte dicht und schwer sein.
  • Der Hals sollte eng und trocken sein.
  • Unten sollten die Wurzelknollen deutlich sichtbar sein.
  • Es sollte frei von Anzeichen von Krankheiten, Schädlingen, Fäulnis, Schimmel und getrocknetem Fruchtfleisch sein.
  • Es sollte dünne, goldbraune Schuppen geben.
  • Sie sollten keine Exemplare mit weichem Boden, Anzeichen von Krankheit, Fäulnisspuren, Schimmel und nachgewachsenen Wurzeln wählen. Außerdem sollten Sie auf ein zu geringes Gewicht mit einer großen Menge Pflanzenmaterial aufmerksam gemacht werden (was bedeutet, dass es höchstwahrscheinlich faul ist)..

Es ist auch besser, die Glühbirnen im Voraus zu kaufen, dh etwa im August. Wenn Sie dies später tun, besteht ein hohes Risiko, dass alle guten Kopien bereits zerlegt werden. Sie sollten sich jedoch nicht zu sehr beeilen, da es sehr schwierig ist, Tulpenzwiebeln zu Hause aufzubewahren: Bei der geringsten Verletzung der Bedingungen können sie sich verschlechtern und schimmeln. Die optimale Lagertemperatur im Sommer liegt bei etwa 20 Grad Celsius, im Herbst muss sie jedoch auf 15 Grad gesenkt werden.

Wie man am besten ein Blumenbeet arrangiert und wie man Nachbarn für Tulpen auswählt

Ein wichtiges Merkmal der Knollenstaude ist, dass sie nur in Gruppen schön aussieht und allein gepflanzt leicht unter anderen „Bewohnern“ des Gartens verloren geht. Daher müssen Tulpen in Gruppen gepflanzt werden..

Um den Garten zu dekorieren, können Sie sie einfach als Inseln mit freien Formen und strengen Blumenbeeten mit klaren Linien oder geometrischen Formen pflanzen..

Wenn Sie die richtigen Nachbarn im Blumenbeet für Tulpen auswählen, betonen diese die Schönheit dieser Zwiebelkultur und machen Ihren Blumengarten noch heller, üppiger und charmanter..

Gute Nachbarn für Tulpen, die im Freien wachsen, sind Narzissen, Muscari, Vergissmeinnicht, Hyazinthen, Primeln, Veilchen, Phlox, Astilbe, Obrieta, Hosta, Arabis. Sie können eine Pflanze neben ihnen oder in einer separaten Gruppe pflanzen..

Das Foto zeigt ein helles und farbenfrohes Tandem aus frühen Frühlingstulpen und Muscari (Maushyazinthe):

Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Pflanzen von Tulpenzwiebeln im Herbst auf offenem Boden

Damit Tulpen mit ihrer farbenfrohen und anmutigen Blüte zufrieden sind, sollte man nicht nur zur richtigen Zeit und nach dem richtigen Schema pflanzen, sondern auch einen geeigneten Standort für ein Blumenbeet auswählen, den Boden und das Pflanzmaterial vorbereiten. Eine Beschreibung all dieser Prozesse wartet unten auf Sie..

Welcher Ort und Boden ist für Tulpen geeignet?

Je komfortabler die Pflanze beim Wachsen ist, desto schöner und prächtiger wird ihre Blüte. Es ist am besten, Tulpen in einem Garten auf einer Fläche zu pflanzen, die die folgenden Anforderungen erfüllt:

  1. Der Ort ist gut von der Sonne beleuchtet, es ist offen.
  2. Darüber hinaus ist es vor starken Winden geschützt..
  3. Es ist am besten, auf ebenem Boden oder auf einem Gebiet mit leichtem Gefälle zu landen, auf dem das Wasser nicht stagniert.
  4. Vermeiden Sie Tiefland, in dem sich Feuchtigkeit ansammelt, feuchte, sumpfige Gebiete. Andernfalls führt überschüssige Feuchtigkeit dazu, dass die Zwiebel durch Pilzkrankheiten besiegt wird, Fäulnis verursacht und im Winter gefriert.
  5. Ideal ist ein fruchtbarer, lockerer, gut durchlässiger und durchlässiger Boden.
  6. Geeignet ist auch neutraler oder leicht alkalischer Boden..
  7. Optimale Kultivierung auf lehmigem oder sandigem Lehmboden (es ist jedoch wichtig, dass die oben beschriebenen Anforderungen erfüllt werden).
  8. Es wird nicht empfohlen, Stauden auf schweren, lehmigen Böden zu pflanzen. Wenn Ihre Site jedoch über ein solches Land verfügt, kann es verbessert werden..

Wie bereite ich den Boden vor?

Vor dem Pflanzen von Tulpenzwiebeln im Winter im Herbst wird empfohlen, den ausgewählten Bereich vorzubereiten:

  • Zunächst müssen Sie den Bereich bis zu einer Tiefe von etwa 50-60 Zentimetern ausgraben (zwei Bajonette einer Schaufel)..
  • Jetzt lohnt es sich, den Boden mit organischen Stoffen und Mineralien zu düngen. Es ist optimal, Humus oder Kompost als organischen Dünger zu verwenden (1-1,5 Eimer pro Quadratmeter). Es wird auch empfohlen, zusätzlich mineralische Düngemittel zu verwenden, die Phosphor und Kalium enthalten. Zum Beispiel Superphosphat (40 Gramm pro Quadratmeter) und Kaliumsulfat (20 Gramm pro Quadratmeter).
  • Wenn Ihr Standort einen schweren, dichten, lehmigen Boden hat, müssen Sie zusätzlich zu Düngemitteln Flusssand (1 Eimer pro Quadratmeter) und Torf (ein Eimer pro Quadratmeter) hinzufügen..
  • Tulpen wachsen gut auf neutralen oder leicht alkalischen Böden. Wenn sich in unserer Region saurer Boden befindet, müssen Sie ihn auf einen pH-Wert von 7 bis 7,5 entsäuern. Zu diesem Zweck können Sie ein spezielles Bodendesoxidationsmittel gemäß den Anweisungen verwenden oder dem Boden Dolomitmehl oder Holzasche hinzufügen (1 Glas (d. H. 200 Gramm) pro Quadratmeter)..
  • Danach graben Sie den Bereich erneut.
  • Mit einem Rechen gut lösen und den Boden ausgleichen.

Beachten Sie! Es ist sehr wichtig, den Standort im Voraus vorzubereiten, bevor im Herbst Tulpen gepflanzt werden. Idealerweise sollte dies zwei bis drei Monate oder mindestens 2-3 Wochen vor der Veranstaltung erfolgen..

Vorbereitung der Zwiebeln zum Pflanzen: Verarbeitung und Einweichen

Vor dem Pflanzen müssen Sie das Pflanzmaterial sortieren. Alle Zwiebeln sollten sorgfältig untersucht und alle von Krankheiten und Schädlingen Betroffenen verworfen werden. Tut ihnen nicht leid, sonst infizieren sie alle gesunden Exemplare sowie den Boden.

Wichtig! Zur Vorbereitung können Sie die Schuppen nicht von der Glühbirne entfernen, da sie diese vor den Auswirkungen verschiedener Faktoren schützen.

Es wird auch empfohlen, das Material nach Analyse zu sortieren, da empfohlen wird, gleich große Zwiebeln auf offenem Boden nebeneinander zu pflanzen..

Es ist sehr wichtig, Tulpenzwiebeln für das Pflanzen vor dem Winter vorzubereiten. Dazu müssen Sie sie desinfizieren und in einer Fungizidlösung wie Maxim Dachnik, Fundazol, Vitaros einweichen. Eine solche Behandlung entfernt wirksam Krankheitserreger aus dem Pflanzenmaterial. Gleichzeitig muss die Lösung streng nach den Anweisungen des Arzneimittels hergestellt und verarbeitet werden..

Apropos! Um Nagetiere abzuschrecken und die Zwiebeln zu schützen, wird empfohlen, sie vor dem Pflanzen mit frisch gemahlenem Paprika zu bestreuen..

Wie man Tulpenzwiebeln richtig pflanzt

Rat! Es wird empfohlen, Tulpensorten mit der gleichen Blütezeit nebeneinander zu pflanzen. Wenn Sie Exemplare mit unterschiedlichen Blütezeiten nebeneinander pflanzen, sehen die Blüten nicht besonders prächtig aus..

Schema des Pflanzens von Tulpenzwiebeln auf offenem Boden im Herbst:

  • Zuerst müssen Sie an der vorbereiteten Stelle Pflanzlöcher bohren. Und um die Löcher richtig zu machen, müssen Sie wissen, in welcher Tiefe und in welcher Entfernung die Zwiebeln gepflanzt werden müssen:
    • Die Tiefe der Löcher auf normalem Boden sollte gleich der Höhe von 3 Tulpenzwiebeln sein (zum Beispiel beträgt die Höhe der Zwiebel 5 cm, multiplizieren Sie 5 mit 3 = 15, dies ist die Größe des Lochs). Wenn der Boden in Ihrer Nähe schwer ist, sollte die Tiefe der Höhe von 2 Zwiebeln entsprechen.
    • Der Abstand zwischen den Glühbirnen beträgt ca. 8-10 Zentimeter. Der Abstand zwischen den Reihen beträgt ca. 20 cm.

Rat! Wenn Sie viele Glühbirnen haben, ist es einfacher, einen großen Graben oder eine Fundamentgrube auf die optimale Tiefe zu bringen. Dann die Zwiebeln in einem Abstand von 8-10 Zentimetern in die Aussparung legen und mit Erde bedecken.

  • Eine kleine Menge Sand sollte am Boden eines Lochs oder Grabens gegossen werden, um ein Sandkissen zu schaffen, das die Zwiebeln vor Schimmel und Krankheiten schützt.
  • Stellen Sie die Zwiebeln mit dem Spross nach oben auf den Kopf. Das Pflanzmaterial muss nicht eingedrückt werden!
  • Danach müssen Sie die Löcher oder den Graben mit Erde füllen. An dieser Stelle dürfen keine Vertiefungen vorhanden sein, damit sich kein Wasser ansammelt. Andernfalls führt überschüssige Feuchtigkeit zum Verrotten der Glühbirnen..
  • Wasser für den besten Kontakt zwischen Boden und Zwiebel. Aber füge nicht zu viel Wasser hinzu. Wenn das Wetter jedoch regnerisch und feucht ist, können Sie auf Bewässerung verzichten..

Kinder landen

Das Pflanzen von Tulpenbabys im Garten erfolgt auf die gleiche Weise. Sie können getrennt von erwachsenen Zwiebeln gepflanzt werden, da sie im ersten Jahr immer noch nicht mit Blüte zufrieden sind. Sie können aber auch mit erwachsenen Zwiebeln im selben Gebiet pflanzen, da es einfacher ist, sie zu pflegen, wenn sie sich alle an einem Ort befinden..

Die Pflanztiefe ist gleich - 3 Zwiebelhöhen. Der Abstand zwischen den Kindern beträgt ca. 3-4 Zentimeter.

Merkmale des Pflanzens von Tulpen in Plastikkörben

Viele Gärtner pflanzen im Herbst Zwiebeln, insbesondere Tulpen, in spezielle Plastikkörbe. Warum ist es notwendig??

  • Erstens sind in einem solchen Behälter die Zwiebeln vor Nagetieren geschützt..
  • Zweitens können sie in einem solchen "Topf" nicht zu tief eindringen, und wenn eine Transplantation erforderlich ist, werden Sie sie ohne Schaden sicher ausgraben und an einen neuen Ort verpflanzen..
  • Drittens ist es einfacher, Blumen nach Sorten zu sortieren. Sie können Zwiebeln derselben Sorte in einen Korb legen, und beim Graben müssen Sie sich nicht mehr daran erinnern, wo sich welche Sorten befinden, und sich um das Sortieren kümmern.

Das Foto unten zeigt dieselben Körbe für Glühbirnen. Am Boden und an den Seiten haben sie Löcher für normales Wurzelwachstum, Feuchtigkeit und Nährstoffe.

Um Tulpenzwiebeln in Plastikkörbe zu pflanzen, müssen Sie nur ein Loch machen, das etwas größer als der Durchmesser dieses Behälters ist, oder eine Fundamentgrube oder einen Graben machen, wenn Sie mehrere Körbe verwenden möchten. In diesem Fall sollte der Graben oder das Loch etwas tiefer sein als bei einer normalen Landung.

Stellen Sie dann den Korb einfach in die Aussparung, gießen Sie Erde auf den Boden des Behälters und schleifen Sie dann. Und dann legen Sie die Zwiebeln mit dem Boden nach unten auf den Sand. Füllen Sie die Glühbirnen wie gewohnt und gießen Sie sie gegebenenfalls mit Wasser.

Apropos! Anstelle von gekauften Plastikkörben können Tulpenzwiebeln in Plastikboxen gepflanzt oder 5-Liter-Plastikflaschen mit Löchern im Boden geschnitten werden.

Wie man Tulpen nach dem Pflanzen pflegt

Das Verlassen nach dem Pflanzen von Tulpen im Herbst ist minimal. Grundsätzlich muss man sich im Frühjahr um die Knollenkultur kümmern. Es gibt jedoch einige Verfahren, die im Herbst durchgeführt werden sollten..

Der wichtigste Pflegeschritt nach dem Pflanzen im Herbst ist Schutz und Mulchen. In Regionen mit kalten Wintern, z. B. in der Region Moskau, Sibirien, Ural und Leningrad, ist es besonders wichtig, die Zwiebeln auf freiem Feld abzudecken und zu mulchen. Im Süden muss man nicht. Obwohl der helle Vertreter der Zwiebel zu frostbeständigen Pflanzen gehört, schadet zusätzlicher Schutz nicht. Schutz und Mulchen sind nur bei Frost erforderlich. Gefallene Blätter, Stroh, Torf, Humus können als Mulch verwendet werden, die optimale Schichtdicke beträgt 7-10 Zentimeter. Und Fichtenzweige darauf legen. Im Frühjahr werden die Abdeckung und der Mulch im warmen Zustand sofort entfernt.

Es wird empfohlen, ein Blumenbeet mit Tulpen zu kennzeichnen, da Sie versehentlich vergessen und im Frühjahr mit Füßen treten oder den Boden im Gartenbeet ausgraben und die Zwiebeln beschädigen können. Sie können auf jede für Sie bequeme Weise hervorheben, z. B. Stifte, Steine, Kegel usw. um den Umfang legen..

Ein wichtiger Punkt bei der Tulpenpflege ist auch der Schutz der Zwiebeln vor Nagetieren. Wie oben erwähnt, besteht ein sehr wirksamer Schutz darin, in spezielle Kunststoffkörbe zu passen. Wenn Sie sie nicht verwendet haben, können Sie kaiserliches Haselhuhn und Narzissen um die Tulpenzwiebeln pflanzen. Sie haben giftige Zwiebeln und Nagetiere mögen sie nicht wirklich. Sie können auch eine jährliche Cynoglossum-Blume in der Nähe pflanzen, die auch Mäuse abschreckt. Eine andere Möglichkeit, sie vor Nagetieren zu schützen, besteht darin, die Betten mit Baldrianinfusion zu besprühen.

Es wird empfohlen, die Zwiebeln auszugraben und die Tulpen jährlich neu zu pflanzen. An einem Ort können sie jedoch 3-4 Jahre lang erfolgreich wachsen und blühen, ohne sie zu verpflanzen, und die einfachsten Sorten - bis zu 6-7 Jahre lang. Um sie mit der Blüte an einem Ort glücklich zu machen, müssen Sie sich um sie kümmern und sie regelmäßig pflegen.

Methoden zur Lagerung von Tulpenzwiebeln vor dem Pflanzen

Regeln zum Graben und Lagern von Glühbirnen

Um bis zum Herbst qualitativ hochwertiges Pflanzenmaterial zu erhalten, müssen die Zwiebeln ausgegraben und rechtzeitig gelagert werden, damit sie die erforderlichen Temperatur- und Feuchtigkeitsbedingungen erhalten..

Wann graben?

Der Zeitpunkt der Ausgrabung ist sehr individuell und hängt von der Region, den Wetterbedingungen und anderen Faktoren ab. Daher wäre es falsch, bestimmte Daten zu benennen. Es ist besser, sich an den Pflanzen selbst und ihren äußeren Merkmalen zu orientieren.

  • Das Hauptzeichen dafür, dass die Bildung der Zwiebel abgeschlossen ist und vom Boden entfernt werden kann, ist eine Änderung der Farbe und des Aussehens der Blätter. Sie können eine Pflanze ausgraben, wenn sie gelb und welk geworden ist.

Es ist Zeit, Tulpen mit verwelkten Blättern zu graben

  • Sie können auch nach dem Status des Pedikels navigieren. Wenn es beim Biegen bricht, müssen Sie etwas länger warten. Die richtige Zeit wird kommen, wenn Sie es leicht um Ihren Finger wickeln können..
  • Wenn die Haut der ausgegrabenen Zwiebeln trocken und dunkelbraun ist, bedeutet dies, dass sie reif sind.

Gut reife Tulpenzwiebeln

Trinkgeld. Es lohnt sich auch nicht, beim Herausziehen der Glühbirnen zu viel zu ziehen, um die meisten Kinder nicht zu verlieren, die bei der geringsten Berührung leicht von der überreifen Mutterbirne abfallen. Wenn sie im Boden bleiben, werden sie nächstes Jahr schwache und kleine Triebe abgeben.

Normalerweise werden in der mittleren Spur Ende Juni oder Anfang Juli Tulpen ausgegraben. Wenn Sie jedoch Sorten mit unterschiedlichen Blütezeiten anbauen, benötigt jede einen individuellen Ansatz, da die Reifezeit der Zwiebeln unterschiedlich ist..

Warten Sie nicht, bis spät blühende Sorten blühen, um alle Zwiebeln auf einmal auszugraben. Es wird auch nicht empfohlen, sie zusammen mit früh blühenden auszugraben, damit sich der Blütenpfeil nicht normal bildet.

Wie man gräbt

Um große Glühbirnen nicht zu beschädigen, ist es besser, sie mit einer Heugabel auszuheben und senkrecht in den Boden zu stecken. Und dann wieder mit einer Schaufel die Baustelle ausgraben, kleine Zwiebeln auswählen und von Kindern fallen.

Gabeln schwerer zu beschädigen oder Zwiebeln zu schneiden

Beachten Sie. Sie können Tulpen nicht aus dem Boden ziehen, indem Sie sich am Stiel festhalten

Es löst sich leicht und lässt die Glühbirne an Ort und Stelle.

Der Stiel wird nach dem Entfernen der Pflanze vom Boden abgeschnitten

Das Graben erfolgt am besten tagsüber bei trockenem Wetter, damit der Boden gut getrocknet ist. So ist es einfacher, die Glühbirnen vom Boden zu reinigen - locker und trocken, sie fallen leicht von selbst ab, ohne die Haut zu beschädigen.

Wie zu speichern

Es ist sehr wichtig, die Tulpenzwiebeln für die Lagerung richtig vorzubereiten, damit sie Sie im nächsten Frühjahr mit reichlich Blüten erfreuen...

Um die Zwiebel nicht zu schwächen, werden manchmal Blüten besonders wertvoller Sorten abgeschnitten, sobald die Knospen blühen. Wenn es Ihnen leid tut, sie berührt zu haben, versuchen Sie zumindest, die Bildung von Samen zu verhindern, indem Sie den Stiel unmittelbar nach der Blüte abschneiden.

Für die korrekte Lagerung der ausgegrabenen Glühbirnen müssen Sie also:

  • Gehen Sie durch sie und entfernen Sie die Kranken, Schwachen und Beschädigten. Reinigen Sie von Erde, getrockneten Wurzeln und integumentären Schuppen.

Ein wichtiger Schritt ist das Reinigen und Keulen der Glühbirnen

  • Trocknen Sie sie drei Wochen lang gut bei mäßigen Temperaturen.

Trocknen und lagern Sie die Lampen zur Lagerung

  • Nach Größe sortieren und in Schalen in einer Schicht von nicht mehr als drei Zwiebeln hintereinander legen.
  • Schützen Sie sich vor Insekten und Nagetieren.

Eine der besten Aufbewahrungsmethoden sind Eierschalen aus Pappe

  • Für gute Belüftung sorgen. Glühbirnen brauchen kein Licht, aber ein schwaches diffuses Tageslicht schadet nicht.
  • Lassen Sie die getrockneten Zwiebeln in einem Raum, in dem die Lufttemperatur bei etwa +25 Grad und die Luftfeuchtigkeit bei 70% gehalten werden kann.

Es ist wichtig. In der Anfangsphase der Lagerung ist es wichtig, dass die Lufttemperatur nicht unter +15 Grad fällt.

  • Näher am Herbst sollte die Temperatur allmählich gesenkt werden und zum Zeitpunkt der Ausschiffung auf +13 Grad gebracht werden. Dies ist das Härtungselement und der letzte Schritt, der für die endgültige Reifung der Zwiebeln erforderlich ist..

Beschreibung der Frühlingsblumen

Tulpe (lateinische Tulpe) ist eine mehrjährige Knollenpflanze aus der Familie der Liliaceae. Es ist beliebt bei Gärtnern, die sie auf ihren persönlichen Parzellen anbauen, sowie bei Fachleuten, die eine ungewöhnliche Blume in großen Mengen anbauen. Die Tulpe stammt aus Zentralasien. Dieser Name ist aufgrund seiner Form an einen persischen Turban erinnernd..

Sie können eine Pflanze in der Natur in der Steppe, Wüste, Ausläufern und in Bergregionen mit trockenem Klima treffen. Mit dem Einsetzen warmer Tage können Sie die bunten Teppiche blühender Tulpen genießen. Sobald die Hitze kommt, endet die Blüte, aber die Zwiebeln verschwinden nicht, sondern gehen tiefer in den Boden. Nach dem Beginn des Herbstes beginnen sich junge Zwiebeln auf den Zwiebeln zu bilden..

Mythos oder Wahrheit: schwarze Tulpe

Die erfolgreichste Art, die geschaffen wurde, ist die schwarze Tulpe. Haarlem-Tulpen tauchten erstmals Mitte des 17. Jahrhunderts auf und hatten eine tiefviolette Farbe..

Der Däne Gert Hageman konnte erst im Februar 1986 eine absolut schwarze Tulpe züchten. Genau das hat der Direktor des niederländischen Floristikinstituts auf einer Pressekonferenz darüber gesagt..

Damit eine reichschwarze Tulpe in der Welt der Floristik auftaucht, wurden etwa 400.000 Dollar für das Experiment und 300 lange Jahre ausgegeben.

Die zahlreichen gezüchteten Tulpensorten haben natürlich eine breitere Farbpalette. Sie können lila, violett, schwarz, rot sowie Sorten finden, deren Blüten mehrere Farben in perfekter Harmonie miteinander enthalten..

Wenn wir die Sorten anhand der Blütenform betrachten, finden Sie: schalenförmige, becherförmige, lilienförmige, pfingstrosenartige, ovale, sternförmige und gesäumte Tulpen.

Welche Glühbirne sollten Sie beim Kauf wählen

Zwiebeln sollten vor der Pflanzsaison gekauft werden. Dies sollte von Ende Juli bis Mitte September erfolgen. Tatsache ist, dass zu diesem Zeitpunkt die Tulpenzwiebeln in Ruhe sind. Im Frühjahr laufen Sie Gefahr, altes Pflanzenmaterial zu kaufen, das letztes Jahr nicht verkauft werden konnte. Im Herbst ist es auch nicht leicht, hochwertige Zwiebeln zu finden, da sie von Blumenzüchtern sehr schnell ausverkauft sind..

Betrachten Sie die Hauptkriterien, anhand derer Sie bestimmen können - eine stehende Zwiebel oder nicht

    Entscheiden Sie sich für Glühbirnen mit einer dünnen goldenen Haut. Dies ist der beste Indikator.

Tulpenzwiebeln

  • Das Pflanzenmaterial darf nicht beschädigt werden.
  • Kleine Risse sind kein Indikator dafür, dass die Zwiebel schlecht und nicht zum Pflanzen geeignet ist..
  • Die dicken schwarzbraunen Zwiebeln beiseite stellen. Solche Zwiebeln wurzeln nicht gut, da es für die Wurzeln schwierig ist, die dichte Schuppenschicht zu durchbrechen..
  • Am besten geeignet sind junge Zwiebeln in der Mitte, auch wenn im Frühjahr Tulpen in den Boden gepflanzt werden. Zu große sind schwer zu akklimatisieren, und kleine haben möglicherweise nicht genug Kraft für eine vollständige Entwicklung.
  • Wenn sie Schäden, Schimmel oder seine Überreste sowie getrocknetes Fruchtfleisch aufweisen, sollten Sie sie nicht einnehmen.
  • Wenn Sie eine saubere, dichte Zwiebel in der Hand haben, die innen nicht leer ist, lohnt es sich auf jeden Fall, sie zu kaufen, da dies Indikatoren für das beste Knollenmaterial sind.

    Achten Sie auch auf die Unterseite der Zwiebel, an dieser Stelle sollten die Wurzeltuberkel bereits sichtbar sein. Wenn der Boden weich, faul oder mit vorhandenen Wurzeln ist, sollten Sie ihn auch nicht kaufen.

    Als nächstes werden wir eine so interessante Frage betrachten: Wann ist es besser, Tulpen im Frühjahr oder Herbst zu pflanzen? Wir werden alle Vor- und Nachteile jedes Landetermins berücksichtigen

    Landschaftsnutzung

    Fast die ersten Frühlingsblumen, die uns begeistern, sind zarte Tulpensprossen. Sie verkörpern Frühlingsfrische, leuchtende Farben und die kommenden warmen Sonnentage. Tulpen blühen unmittelbar nach den Primeln und ersetzen sie.

    Landschaftsgestaltungslösungen können einfach und komplex sein, mit steilen Übergängen einiger Pflanzen zu anderen oder massiven "Teppichen", die große Flächen derselben Farbe bedecken.

    Oft am Fuße von Bäumen gepflanzt, wodurch helle Flecken auf dunklem Boden entstehen. Es ist besser, dies in speziellen Behältern zu tun, um die Zwiebeln für den Sommer zu entfernen. Eine ausgezeichnete dekorative Lösung wäre, Catalpa in der Nähe des Baumes zu pflanzen, der mitten im Sommer blüht..

    Die Kosten sind relativ gering, ebenso wie die Schwierigkeit des Pflanzens. Es reicht aus, einige Maßnahmen zur ordnungsgemäßen Pflege und Kultivierung auf freiem Feld zu befolgen.

    Pflanzen Sie Tulpen neben Pavillons, Sträuchern wie Floribunda-Rosensorten und -pfaden, die bei Gruppenpflanzungen auf dem Rasen gut aussehen. Sie können so schöne Blumen in Kombination mit anderen Pflanzen pflanzen, da ihre verschiedenen schicken Farben idealerweise in jeder Kombination kombiniert werden.

    Außerdem wird die Tulpe am häufigsten neben mehrstöckigen Gebäuden oder in städtischen Blumenbeeten angebaut. Die Südseite ist für sie am besten geeignet. Vor dem Pflanzen sollte auch berücksichtigt werden, dass zahlreiche Niederschläge vom Dach fließen, die zu einer Wasserstagnation in dem Bereich führen können, in dem Tulpen wachsen. Daher lohnt es sich, einen guten Entwässerungszweig zu bauen..

    Tulpen sind verblasst, was Video zu tun ist:

    Richtiges Pflanzen von Tulpen im Herbst in den Vororten

    Profis pflanzen im Herbst im Ural Tulpen. Wann genau es sich lohnt zu pflanzen, hängt nur davon ab, in welcher Region Sie leben und welches Klima darin herrscht..

    Also wann und wie man Tulpen pflanzt

    • Wenn Sie in der mittleren Gasse wohnen, lohnt es sich, in den letzten Septembertagen zu pflanzen.
    • Für den Fall, dass die Region südlich liegt, sollten die Zwiebeln Anfang Oktober gepflanzt werden, wenn die Temperatur 7-10 Grad nicht überschreitet.

    Wurzeln bilden sich ungefähr 3-4 Wochen, aber das Wetter spielt eine bedeutende Rolle, was diesen Prozess beschleunigen oder verlangsamen kann. Daher beeinflussen die Wetterbedingungen, wann Tulpenzwiebeln gepflanzt werden müssen..

    Wenn die Zwiebeln vorzeitig gepflanzt werden, wird das Wurzeln schwieriger oder das Pflanzmaterial wird von Fusarium beeinflusst. Unkräuter, die bei warmem Wetter auftreten, können ebenfalls ein Problem verursachen, da sie die gesamte Kraft zukünftiger Tulpen wegnehmen..

    Wenn Tulpen zu einem späteren Zeitpunkt gepflanzt werden müssen, bringt der Prozess möglicherweise nicht die gewünschten Ergebnisse. Fröste können das Wurzelsystem beeinträchtigen, für das sich keine Zeit gebildet hat, was zu Fäulnis und zum Tod der Zwiebel führt. Wenn die Pflanze überleben, blühen und wachsen kann, ist sie viel schlimmer als die Tulpen, die gemäß allen Regeln gepflanzt wurden.

    Die im November gepflanzten Zwiebeln sollten auf jeden Fall mit Fichtenzweigen oder Laub bedeckt sein, damit sie einen anständigen Winter haben..

    Ist es möglich, im Frühling Tulpen im Garten zu pflanzen?

    Das richtige Pflanzen von Tulpen im Frühjahr in der Region Moskau erfordert eine besondere Vorbereitung, die ihnen hilft, sich besser niederzulassen. Und das wichtigste Problem wird sein, wie man Tulpen im Frühling pflanzt, damit sie blühen.

    Das erste, was Sie tun müssen, ist, die Glühbirnen zu härten, indem Sie sie in den Kühlschrank in den unteren Schubladen stellen, wo die Temperatur etwa +4 Grad beträgt. Zusätzlich muss das Pflanzenmaterial 30 Minuten lang in eine leicht rosafarbene Lösung von Kaliumpermanganat gegeben werden, um die Zwiebeln vor verschiedenen Infektionen und Parasiten zu schützen.

    Denken Sie daran, dass Sie nur aus gesunden Pflanzmaterialien schöne und kräftige Blüten züchten können..

    Wie man einen Ort auswählt und vorbereitet

    • Tulpen fühlen sich am besten in Gebieten an, in denen offenes Sonnenlicht fällt.
    • Schützen Sie sie vor starken böigen Winden.
    • Der gewählte Ort sollte eben und ohne Grundwasser sein, wenn es darum geht, Tulpen auf offenem Boden zu pflanzen
    • Damit Tulpen hervorragend wachsen und sich entwickeln können, benötigen sie eine gute Schicht fruchtbaren Bodens..
    • Der Säuregehalt loser Böden sollte mäßig und neutral sein..

    Achten Sie darauf, welche Pflanzen an dem Ort gewachsen sind, den Sie zuvor ausgewählt haben.. Gebiete, in denen Blumen und Gemüse angebaut wurden, eignen sich zum Pflanzen von Tulpen

    Gebiete, in denen Blumen und Gemüse angebaut wurden, eignen sich zum Pflanzen von Tulpen.

    Wenn am ausgewählten Ort Nachtschatten- und Knollenfrüchte wachsen, besteht die Gefahr einer Infektion mit Viruserkrankungen.

    Was soll der Boden sein

    Aus welchem ​​Land Sie Tulpen pflanzen, wird kommen, wie gesund und schön sie wachsen werden. Zum Pflanzen eignet sich ein lockerer, nährstoffreicher Boden, durch den Sauerstoff und Luft perfekt hindurchtreten können. Tulpen fühlen sich gut in lehmigen Böden und sandigem Lehm an, die mit Humus gesättigt sind.

    Der beste Ort, an dem eine Tulpe gepflanzt wird, ist Land mit den folgenden Eigenschaften:

    • Es enthält eine ziemlich große Menge Humus..
    • Ausgestattet mit einer neutralen Reaktion der Umwelt.
    • Das Grundstück wird mit den notwendigen Präparaten behandelt, die seine Fruchtbarkeit erhöhen.

    Wenn der Boden viel Sand enthält, bleibt die Feuchtigkeit nicht lange erhalten, was bedeutet, dass Sie die Blumen viel häufiger gießen müssen..

    Blühende Frotteetulpen

    In solchen Gebieten gibt es in der Regel praktisch keine Nährstoffe, so dass die Pflanze häufig mit Mineraldüngern gefüttert werden muss..

    Wenn der Boden schwer ist und viel Ton enthält, ist es viel schwieriger, ihn zu reparieren als bei sandigem Boden. Bevor Sie mit dem Pflanzen von Tulpen beginnen, müssen Sie einem solchen Land Flusssand, Torf und verrotteten Mist hinzufügen. Dank dieser Komponenten leitet die Erde die Feuchtigkeit viel besser und Sie vermeiden stehendes Wasser.

    Um den Säuregehalt zu reduzieren, benötigen Sie Kreide oder Limette. In dem Moment, in dem die Pflanze aktiv wächst, muss der Boden regelmäßig gelockert werden..

    In den Gebieten, in denen bald Tulpen gepflanzt werden, müssen organische Düngemittel ausgebracht werden, bei denen es sich sowohl um verrotteten Mist als auch um Kompost handeln kann.

    Sommerlagerungsfunktionen

    Sommerlagerungsergebnis - getrocknetes grobes Material.

    Fachleute sagen, dass die Zwiebel den ganzen Monat nach dem Verblassen der Tulpen reift. Dann fließt intensiv Nährstoffe aus den Blättern und dem Stiel ab. ⅔ Gelbe Blätter und herabhängender Stiel sind die Zeit, in der Tulpen ausgegraben werden. Normalerweise Ende Juni.

    Material vorbereitung

    Es ist notwendig, die Zwiebelnester der Erde vorsichtig leicht zu reinigen.. Ausgegrabene Zwiebelnester mit Bodenresten werden von Blumenzüchtern in Körben oder Lochkisten gesammelt

    Dort werden sie eine Woche lang an einem trockenen, warmen, belüfteten Ort getrocknet. Eine solche Lagerung von Glühbirnen ist unter einem Baldachin, auf einer Veranda oder in einer Scheune möglich. Aber die Sonne wird irreparabel empfindliche Schuppen verbrennen.

    Ausgegrabene Zwiebelnester mit Bodenresten werden von den Züchtern in Körben oder perforierten Kisten gesammelt. Dort werden sie eine Woche lang an einem trockenen, warmen, belüfteten Ort getrocknet. Eine solche Lagerung von Glühbirnen ist unter einem Baldachin, auf einer Veranda oder in einer Scheune möglich. Aber die Sonne wird irreparabel empfindliche Schuppen verbrennen.

    Knollige Familie nach dem Graben

    Nach dem Trocknen werden wir die Zwiebeln sorgfältig untersuchen:

    1. Reinigen Sie sie von alten Wurzeln.
    2. Entsorgen Sie dann beschädigte und faule Proben.
    3. Kalibrieren Sie sie gleichzeitig auf Größe.
    4. Leichter Mehltau muss abgewaschen werden.
    5. Ätzen Sie dann die Pflanzproben mit einer 1% igen Manganlösung, um eine mögliche Infektion zu vermeiden. Und unbedingt trocknen.

    Dieses Kontaktfungizid schützt die Zwiebeln vor Pilzen und Fäulnis.

    1. Professionelle Floristen behandeln Tulpenzwiebeln mit Maxim.

    Sommerlagerbedingungen

    Ich werde Ihnen sagen, was Sie mit der Tulpenzwiebel tun sollen, damit sie nicht vorzeitig keimt, austrocknet oder verrottet.

    Wir legen die ausgewählten Zwiebelproben für die Lagerung in maximal 2 Schichten und besser aus - in einer Packung aus Eiern.

    Im Juli und August werden zukünftige Blüten und Blätter in sie gelegt. Und die besten Bedingungen sind:

    • Temperaturregime: 3 Wochen 25-30 ° C, dann - bis zu 20 ° C..
    • Luftfeuchtigkeit 60–70%. Schließlich führt sein Überschuss zu Keimung und fäulniserregenden Infektionen. Und der Nachteil ist das Trocknen von "lebenden" Schuppen. Wir befeuchten die Luft aus dem Spritzgerät oder stellen das Geschirr einfach mit Wasser daneben.
    • Luftzugang ist erforderlich. Daher lagern wir sortiertes Material nicht in Polyethylen..

    Gemüseschubladen und Zeitungszwischenschichten sorgen für Luftstrom zu den Trieben.

    Bei richtiger Lagerung im September ist die Zwiebel elastisch, trocken, keimt nicht und hat Zeit, bis zur Herbstpflanzung zu reifen. Im Frühjahr gepflanzt, blühen sie später.

    Schema des Herbstmaterials (für warmes Klima) Pflanzmaterial.

    Wie man Tulpenzwiebeln trocknet

    Nehmen Sie sich Zeit, um die verbleibenden Blätter und Stängel sofort nach der Ernte zu entfernen, um Verletzungen Ihrer Tulpenzwiebeln zu vermeiden. Erfahrene Blumenzüchter empfehlen, dies nach 1-2 Tagen Trocknung unter einem Baldachin an einem gut belüfteten Ort zu tun. Gleichzeitig werden die Zwiebeln selbst in maximal zwei Schichten in Maschenbehältern angeordnet, um die Ausbreitung von Fäulnis und Schimmel zu vermeiden..

    Getrocknete Zwiebelnester zerfallen mühelos, sie können sorgfältig von Wurzeln, Stielen und Resten der Mutterknolle gereinigt werden. Anschließend werden die Zwiebeln nach Typ und Größe sortiert und weitere 4-5 Tage in einem trockenen und gut belüfteten Raum getrocknet.

    Wie man Tulpenzwiebeln verarbeitet

    Geschälte Zwiebeln müssen eine halbe Stunde lang in einer Lösung aus Basezol oder Mangansäure-Kalium (0,5%) eingelegt werden. Das erneute Ätzen der Tulpenzwiebeln mit einer Lösung von Kaliumpermanganat muss vor dem Pflanzen erfolgen. Dies dient nicht nur als zuverlässigerer Schutz vor Krankheiten, sondern auch als zusätzliche Nahrung, um den Bedarf der Pflanze an Mangan zu decken..

    Was sollte ein geeigneter Ort für die Lagerung von Glühbirnen sein

    Viele Züchter, die im Sommer nach der Blüte Tulpenzwiebeln graben, pflanzen sie von September bis Oktober in den Boden. Im Boden überwintern die meisten Tulpensorten gut und produzieren in der nächsten Saison eher Blüten als im Frühjahr gepflanzte Tulpen.

    Um zu verhindern, dass die Zwiebeln im Winter schimmeln, müssen Sie einen Ort wählen, der nicht zu feucht ist.

    Nachdem Sie die Zwiebeln vergilbter, welker Tulpen ausgegraben haben, sortieren Sie sie zunächst nach Größe und Sorte (dies wird von erfahrenen Gärtnern vor der Lagerung empfohlen). Als nächstes müssen Sie herausfinden, welche Orte in einer Stadtwohnung oder in einem Privathaus für die Winterlagerung von Glühbirnen geeignet sind.

    Um zu verhindern, dass die Zwiebeln im Winter schimmeln, müssen Sie einen Ort wählen, der nicht zu feucht ist. Vermeiden Sie bei der Lagerung von Tulpenzwiebeln trockene und heiße Räume, da Ihre Lieblingsblumen sonst vorzeitig zu Staub werden..

    Die akzeptabelste Temperatur für die Lagerung liegt bei 23-25 ​​Grad über Null und nicht weniger. Andernfalls wachsen anstelle von Blüten im Frühjahr nur grüne Blätter aus der Zwiebel oder gar nichts. Näher am Winter sollte die Lagertemperatur sinken: im August auf 20 Grad und im September bereits auf 15 Grad.

    Einige Sorten können im unteren Regal im Kühlschrank aufbewahrt werden, wo die Temperatur zwischen 3 und 5 Grad liegt. Es ist jedoch immer noch besser, das optimale Temperaturregime von 15 Grad zu finden.

    Wenn Sie keine spezielle Wärmekammer haben, in der die Temperatur reguliert werden kann, ist jeder Raum in der Wohnung ausreichend. Hauptsache, der Raum ist zu jeder Jahreszeit belüftet. Die Aufbewahrung von Tulpenzwiebeln kann in einer Speisekammer arrangiert werden, sofern sich eine in Ihrer Wohnung befindet. Natürlich gibt es in einem Privathaus viel mehr Möglichkeiten, aber man darf das entsprechende Temperaturregime nicht vergessen..

    Die Aufbewahrung von Tulpenzwiebeln kann in der Speisekammer organisiert werden, sofern sich eine in Ihrer Wohnung befindet.

    Zu vermeidende Fehler

    Im Allgemeinen gelten Tulpen als sehr unprätentiös und pflegeleicht. Selbst mit minimaler Erfahrung in der Blumenzucht können Sie sie erfolgreich in Ihrem Landhaus kultivieren. Es gibt jedoch Dinge, die selbst diese Überlebensmeister zerstören können..

    Insbesondere sollten Sie solche Fehler vermeiden:

    • Sehr späte Landung. Wenn die Zwiebeln keine Zeit haben, Wurzeln zu schlagen und sich so auf den kommenden Winter vorzubereiten, werden die Pflanzen im Frühjahr krank und schwach begrüßt. Daher können Sie nicht einmal mit der Blüte solcher Pflanzen rechnen. Im besten Fall erscheinen die Blumen viel später als das beabsichtigte Datum. Selbst wenn eine Tulpe spät blüht, kann sie schnell "ausbrennen", wenn die Lufttemperatur 25 Grad überschreitet. Mit der gegenwärtigen globalen Erwärmung kann ein solches Wetter bereits Anfang Mai leicht festgestellt werden. Überprüfen Sie daher im Voraus die langfristige Wettervorhersage für den Herbst und finden Sie heraus, wann in diesem Jahr Tulpenzwiebeln gepflanzt werden müssen..
    • Pflanztiefe zu tief oder zu klein. Wenn die Zwiebel zu hoch gepflanzt wird, kann sie an Winterfrost sterben. Wenn die Zwiebel zu stark eingegraben ist, überlebt sie den Winter leicht, dauert jedoch zu lange, um im Frühjahr auszubrechen, und kommt mit der Vegetationsperiode zu spät..
    • Verwenden Sie beschädigte oder erkrankte Glühbirnen. Unabhängig davon, woher Sie das Pflanzmaterial - in Ihrem eigenen Blumenbeet oder im Laden - vor dem Pflanzen haben, stellen Sie sicher, dass Sie gesunde, lebensfähige Zwiebeln zur Verfügung haben. Wirf alles weg, was den geringsten Zweifel ohne Gnade aufkommen lässt. Eine erkrankte Glühbirne schmückt nicht nur kein Blumenbeet, sondern kann auch leicht Nachbarn infizieren.
    • Wenn Sie einen großen Blumengarten anlegen, müssen Sie nicht alles mit einer Sorte bepflanzen. Es gibt heute viele Sorten dieser Blumen auf dem Markt mit unterschiedlichen Blütezeiten. Wählen Sie Pflanzmaterial, damit Ihr Blumenbeet nicht 10-12 Tage, sondern mindestens 5-6 Wochen blüht.

    Vorbereitung für die Landung

    Unabhängig von der Pflanzzeit sollte vorher eine Vorverarbeitung des Materials erfolgen. Dies ist identisch mit der Vorbereitung der Lampen für die Lagerung..

    Die Verarbeitung von Pflanzenmaterial umfasst mehrere Stufen:

    1. Reinigen der Glühbirnen von Schuppen;
    2. Inspektion und Sortierung;
    3. Desinfektion;
    4. Materialbearbeitung mit kleinen Mängeln.

    Wenn die Vorbereitung der Tulpenzwiebeln zum Pflanzen zeitaufwändig ist, können Sie im Geschäft fertiges Material kaufen, das gemäß allen Standards verarbeitet wird. In diesem Fall müssen Sie Qualitätslampen von einem zuverlässigen großen Lieferanten kaufen..

    Tulpen müssen daher jährlich gegraben und gehandhabt werden. Die richtige Lagerung umfasst das Trocknen, Erwärmen und Desinfizieren der Pflanzenzwiebeln, was wiederum die Bildung von Blütenknospen stimuliert. Pflanzenmaterial, das ordnungsgemäß gelagert und verarbeitet wurde, sorgt für eine gute Blüte und das Wachstum junger Zwiebeln zur Züchtung der Sorte.

    Es gibt unterschiedliche Ansichten darüber, ob es ratsam ist, die Glühbirnen auszugraben. Einige Züchter empfehlen, Tulpen nicht jedes Jahr zu entfernen und zu trocknen, aber die Erfahrung bekannter Züchter legt nahe, dass es besser ist, dies jährlich zu tun..

    Was Sie über Glühbirnen wissen müssen

    Tulpen haben eine kurze Vegetation - bis zu 4 Monate. Schließlich fällt der biologische Kalender der Pflanze mit der Entwicklung aller frühen Knollenblüten zusammen. Dann wird das Potential gelegt, die Glühbirne reift (unterirdischer Spross). Daher ist die richtige Pflege nach der Blüte wichtig..

    Vegetationsperiode

    Tulpenzwiebel ist ein modifizierter unterirdischer Spross mit einem Boden (verdickter Stiel) und überwucherten Schuppen (Blattbasen). Es ist sowohl ein Organ der vegetativen Fortpflanzung als auch ein Lagerhaus für Wasser und Nährstoffe..

    Natürliche Fungizide (Chemikalien gegen Pilzkrankheiten), die in den reifen Hautschuppen enthalten sind, verhindern Pilzinfektionen, Grauschimmel. Bei jungen Zwiebeln hat die Konzentration dieser Substanz noch nicht die Norm erreicht, aber es entwickelt sich ein Blütenrudiment darin, und es werden neue Knospen gelegt.

    Wachstums- und Entwicklungsperioden

    In den Nebenhöhlen der Schuppen befinden sich Knospen, von denen sich während der Ruhephase Tochterknollen (Babys) und ein Lufttrieb (eine Niere, die die alte Glühbirne ersetzt) ​​entwickeln. Bei einigen Sorten entwickeln sich 3 Tochterzwiebeln gleichzeitig auf dem Niveau des Ersatzes. Nach jeder Blüte gibt es einen Generationswechsel, d.h. Triebe der neuen Generation werden gebildet und die Glühbirne stirbt ab.

    Sie sind mit der Vegetationsperiode der Tulpe vertraut. Jetzt können Sie Tulpen zu Hause aufbewahren, um eine reichliche Blüte zu gewährleisten.

    Warum müssen Sie die Glühbirnen ausgraben

    Wir entfernen erst, nachdem die Bodenteile vollständig trocken sind.

    Das Graben der Zwiebeln nach der Reifung ist ein biologisches Bedürfnis.

    Es gibt 5 Gründe zum Graben:

    1. Die Aufteilung der Untergrundtriebe wiederholt sich jeden Sommer. Dieser geometrische Verlauf lässt den entstehenden Tulpen nicht mehr Nahrung und Raum. Sie sind zerquetscht und entartet. Sie müssen die Zwiebel also nach der Blüte graben.

    Das Pflanzen in speziellen Behältern erleichtert das Ausgraben von Tulpen.

    1. Mangel an Wärme und überschüssige Feuchtigkeit im Boden beeinträchtigen die Bildung vollwertiger Stiele.
    2. Im Sommer sind Zwiebeln von einem Pilz befallen, den Larven des Maikäfers.

    Stolon (unterirdischer Stamm) - das Organ der jährlichen Fortpflanzung vergräbt die Knospe im Boden.

    1. Unbesetzte Zwiebeln vertiefen sich allmählich. Und der Sämling im Frühjahr ist schon schwer zu durchbrechen. Und in einer solchen Tiefe reicht die Hitze nicht aus, um eine Blütenknospe zu bilden. Das Ergebnis sind kleine Blüten mit einem verblassten Farbton.
    2. Das Graben und Konservieren der Zwiebeln beschleunigt die natürlichen Blüte- und Vermehrungszeiten wertvoller Sorten.

    Müssen Sie die Glühbirnen ausgraben

    Nur einige Tulpensorten können an einem Ort belassen werden, ohne die Zwiebeln mehrere Saisons hintereinander auszugraben. Aber die allgemeine Regel ist eine: Es ist ratsam zu graben. Mindestens alle zwei Jahre.

    Dafür gibt es viele Gründe:

    • Tulpenzwiebeln "kriechen" ständig in die Tiefe, und wenn sie nicht ausgegraben und umgepflanzt werden, keimen zu tief vergrabene Kinder von Jahr zu Jahr schwieriger. Sämlinge werden kleiner und dünner, es kommt nicht zu einer Blüte. Und in einer der nächsten Jahreszeiten sprießen Tulpen einfach nicht.

    Eine alte Glühbirne wirft die Knospe einer neuen Glühbirne nach unten

    • Es wird angemerkt, dass die günstigste Temperatur für die Bildung eines Blütenpfeils in der Zwiebel der Bereich von 25 bis 35 Grad ist, der während der Ruhezeit beibehalten wird. Selbst in den wärmsten Regionen ist es unmöglich, dieser Temperatur in der Pflanztiefe der Zwiebeln standzuhalten. Daher wird das notwendige Regime durch Ausgraben des Pflanzmaterials aufrechterhalten.
    • Es ist besonders wichtig, diese Regel in Bezug auf exotische Sorten-Tulpen zu beachten, z. B. Fransen, Papageien, Schwarz. Wenn Sie ihre Zwiebeln im Boden lassen, degenerieren sie sehr bald und kehren allmählich zu ihrer einfachen ursprünglichen Form und der üblichen roten Farbe zurück..
    Tulpen mit Fransen Papageientulpen Schwarze Tulpen
    • Alle Gärtner wissen, dass ein und dieselbe Ernte nicht jedes Jahr auf demselben Beet angebaut werden sollte, da sich die dieser besonderen Kultur innewohnenden Krankheitserreger im Boden ansammeln. Dies gilt auch für Tulpen: Das Umpflanzen an einen anderen Ort verringert das Risiko einer Pflanzeninfektion.

    Blumen, die lange an einem Ort wachsen, werden eher krank

    • Aus dem vorherigen Grund folgt Folgendes: Nach dem Graben können die Glühbirnen aussortiert werden, wobei zu kleine, schwache und infizierte entfernt werden. Und auch nach Größe sortieren.

    Sortierte Glühbirnen

    Spezielle Pflanzkörbe verhindern, dass die Zwiebeln tief werden. Sie werden in ein Loch gelegt, in das dann Knollenpflanzen gepflanzt werden. Diese Methode löst das Problem jedoch nicht vollständig..

    Eine große Anzahl von Babys wird zu einer ernsthaften Belastung für die Glühbirne der Mutter, aus der sie Nahrung zu sich nehmen. Die Pflanze beginnt schlechter zu blühen, verliert ihre dekorative Wirkung.

    Daher müssen Sie auch solche Pflanzungen graben. Darüber hinaus wird dies viel einfacher: Ziehen Sie einfach den Korb zusammen mit allen Zwiebeln heraus, ohne den gesamten Boden im Blumenbeet mit Ihren Händen zu berühren.

    Vorbereitung zum Einpflanzen in Körbe Einpflanzen von Zwiebeln in einen speziellen Korb Tulpen mit einem Pflanzkorb graben

    Trinkgeld. Wenn Tulpen in Gruppen zwischen mehrjährigen Pflanzen und nicht in einem separaten Beet gepflanzt werden, können Sie die Zwiebeln alle zwei bis drei Jahreszeiten ausgraben, wobei Sie sich auf die Intensität der Blüte konzentrieren. Wenn es üppig ist und die Blätter stark und gesund sind, können Sie sie bis zum nächsten Jahr an Ort und Stelle lassen..

    So retten Sie neue Tulpensorten

    Um solche "verschwindenden" Pflanzen zu erhalten, reicht es aus:

    1. Nach der Blüte neuer Produkte unbedingt düngen.
    2. Warten Sie, bis die Blätter gelb werden, graben Sie die Miniaturbirnen aus und trennen Sie sie, egal wie klein sie Ihnen erscheinen.
    3. Lagern Sie die Babys nach dem Trocknen im Sommer an einem kühlen, trockenen Ort.
    4. Pflanzen Sie im Herbst, während der Tulpenpflanzzeit, diese kleinen, scheinbar unrentablen Zwiebeln zusammen mit den anderen.

    Vorausgesetzt, sie werden in fruchtbaren Boden gepflanzt, haben sie Zeit, sich rechtzeitig vor dem Eintreffen des Frosts zu verwurzeln, und können fast jedem Winter standhalten. Sie werden in der nächsten Saison nicht blühen, aber nach zwei oder drei Jahren werden sie Sie mit Blütenpfeilen begeistern, die nicht schlechter sind als vollwertige erwachsene Zwiebeln. Und eine solche Generation wird die unangenehme Überraschung ihrer Vorfahren nicht länger wiederholen..

    Welchen Problemen können Sie beim Anbau von Tulpen begegnen?

    Wenn Sie sich richtig und pünktlich um sie kümmern, können Sie Eigentümer von hochwertigem Pflanzenmaterial sowie schönen leuchtenden Blumen werden, die nicht nur durch ihr schönes Aussehen begeistern, sondern auch erstaunliche Aromen haben..

    Wenn Sie jedoch nicht rechtzeitig bemerken, dass die Krankheiten Ihre Pflanze befallen, oder keine Maßnahmen ergreifen, damit der Moment des Zusammentreffens mit der Krankheit überhaupt nicht eintritt, können die Blumen leider nicht nur ihre dekorative Wirkung verlieren, sondern sogar ganz absterben.

    Um einer solch unangenehmen Situation nicht zu begegnen, müssen Sie wissen, welche Krankheiten sich wie sie manifestieren und mit welchen Medikamenten Sie Ihre Haustiere heilen können.

    Welche Art von Prävention sollte durchgeführt werden, um das Infektionsrisiko zu verringern:

    • Der Standort, an dem Sie die ausgewählte Sorte pflanzen, muss die für diese Tulpen erforderlichen Anforderungen vollständig erfüllen.
    • Stellen Sie sicher, dass Sie den Boden vor dem Pflanzen vorbereiten..
    • Vergessen Sie nicht, rechtzeitig Dünger und Top-Dressing aufzutragen.
    • Das Wachsen von Blumen an einem Ort sollte nicht länger als fünf Jahre dauern.
    • Alle Zwiebeln müssen vor dem Pflanzen überprüft werden. Schlechtes, infiziertes und faules Pflanzenmaterial sollte entfernt werden.
    • Die Dichte und Tiefe der Rillen, in die die Pflanzen gepflanzt werden, muss ebenfalls berücksichtigt werden.
    • Gute Pflege und Unkrautbekämpfung.
    • Die Glühbirnen sollten nur zum richtigen Zeitpunkt gegraben werden..
    • In keinem Fall sollten Sie defekte Glühbirnen beschädigen oder pflanzen..
    • Der Behälter, in dem die Pflanzrohstoffe gelagert werden, muss desinfiziert werden.
    • Infizierte Tulpen und ihre Zwiebeln loswerden.

    Krankheiten, denen man begegnen kann

    • Graufäule.

    Diese Krankheit breitet sich mit unglaublicher Geschwindigkeit aus und bedeckt die Pflanze vollständig mit einer braunen Blüte, und bald wird das Laub grau. Um keine Beschwerden zu bekommen, behandeln Sie die Zwiebeln vor dem Pflanzen eine halbe Stunde lang mit 0,2% Foundationol oder einer gesättigten Lösung von Kaliumpermanganat. Wenn eine Infektion nicht vermieden werden konnte, lohnt es sich, die Tulpen mit einer 0,5% igen Lösung von Kupferoxychlorid zu behandeln. Nach 10 Tagen müssen Sie die Anlage erneut verarbeiten.

    Wenn Tulpen von dieser Krankheit befallen werden, ist ihr erstes Zeichen eine weiße Blüte, die im Laufe der Zeit spürbar wird und zur Verrottung der Pflanze führt. Es ist unmöglich, die Blüten der Krankheit zu heilen, daher werden die infizierten Pflanzen entfernt, und um diejenigen, die es geschafft haben, die Krankheit zu vermeiden, wird die Erde eingegraben, zu der Tiazone hinzugefügt wird.

    Pflanzen, die von dieser Krankheit betroffen sind, haben blasse Blüten, die verdorren, sobald sie geschnitten werden. Das Wurzelsystem stirbt. Um eine Infektion zu verhindern, müssen diese vor dem Pflanzen der Zwiebeln sorgfältig untersucht werden. Sie müssen auch in 0,2% iger Benlatlösung eingeweicht werden..

    Schädlinge

    Von den Schädlingen sind Mäuse die häufigsten, die es nicht ablehnen, sich an köstlichen Knötchen zu erfreuen. Um den Angriff von Mäusen zu verhindern, können Sie Narzissen oder Haselhuhn mit Tulpen pflanzen, deren Zwiebeln für Nagetiere giftig sind. Sie können die Zwiebeln auch mit rotem Pfeffer bestreuen oder in Kerosin tauchen. Diese Mittel helfen auch.

    Sie können den Angriff eines Bären und von Schnecken nicht vermeiden. Sie können in spontanen Fallen gesammelt werden (Lumpen, Holz- oder Schieferstücke, Wasserdosen, in denen sie kriechen)..

    Zwiebelmilbe, ein weiterer bösartiger Schädling. Zur Vorbeugung werden die Glühbirnen bei etwa 40 ° C in warmes Wasser gestellt. Wenn während des Wachstumsprozesses Milben gefunden werden, müssen spezielle Mittel eingesetzt werden..

    Wie man Tulpen zu Hause vermehrt

    Es gibt verschiedene Arten der Reproduktion:

    Saat.

    Dieser Vorgang erfolgt nur mit Hilfe der Samenkapsel, die nach der Blüte erscheint. Dazu wird die Knospe nicht abgeschnitten, sondern am Stiel vollständig trocknen gelassen, und anschließend werden die Samen vorsichtig entfernt.

    Diese Methode wird in der Regel von Züchtern angewendet, die versuchen, neue Tulpensorten zu entwickeln. Es ist notwendig, Samen in Gewächshäusern oder auf offenem Boden zu säen, wo sie mehrere Jahre lang wachsen werden. Samen müssen vor Frost geschützt werden. Sobald die Zwiebel reif ist, muss sie vor Beginn des Herbstes ausgegraben und in eine Schachtel gelegt werden..

    Solche Tulpen können erst nach 5-6 Jahren mit ihren Blütenständen zufrieden sein. Außerdem sind die Blüten klein und unattraktiv, und erst nach ca. 8-12 Jahren können Sie ihre dekorative Wirkung erzielen.

    Fortpflanzung mit Hilfe von Kindern.

    Es wird als einfacher angesehen und ermöglicht es Ihnen, eine junge Pflanze zu züchten, die mit ihren Eltern identisch ist. Für eine schnellere Erziehung der Kinder, nachdem sich die Blumen gebildet haben, müssen Sie sie abschneiden. Sobald die Zeit reif ist und die Blätter zu verdorren beginnen, graben Sie die Zwiebel aus.

    Kleinere Pflanzmaterialien müssen zu Beginn des Herbstes abgetrennt und an einem separaten Ort gepflanzt werden. Sobald der Winter kommt, geht der Ort, an dem die Tulpen gepflanzt werden, in Deckung. Es ist notwendig, Pflanzen mehrere Jahre lang zu züchten und alle Blüten von den Trieben zu entfernen, damit die Zwiebel für die zukünftige Blüte größer und stärker wird. Mit Beginn des Sommers ist es notwendig, ein ähnliches Verfahren wie bei erwachsenen Pflanzen auszugraben und durchzuführen.

    Allgemeine Regeln für das Pflanzen von Zwiebeln

    Unabhängig davon, wann Sie Tulpenzwiebeln pflanzen möchten - im Herbst oder Frühling -, um starke Stängel und schöne Knospen zu erhalten, müssen Sie die folgenden Regeln strikt einhalten:

    1. Tulpen lieben die Sonne. Schatten ist für sie kategorisch kontraindiziert. Und selbst im Halbschatten können sie nur blühen, wenn der Boden sehr gut gedüngt und gelockert ist. Stellen Sie das Blumenbeet vor diesem Hintergrund auf die Südseite des Hauses / Zauns oder besser allgemein von Gebäuden und hohen Bäumen.
    2. Ein starker böiger Wind kann Tulpen stark schädigen. Wählen Sie einen Ort, an dem ein Hindernis das Blumenbeet davor schützen würde.
    3. Übermäßige Feuchtigkeit ist auch schädlich für Tulpen. Wenn sich das Grundwasser an Ihrem Standort der Oberfläche nähert, heben Sie das Blumenbeet 20 bis 30 cm über das allgemeine Bodenniveau an oder lassen Sie es mit Sand oder Kies ab, der sich auf dem Boden der Pflanzlöcher befindet.
    4. Damit Tulpen stark und schön werden, benötigen sie leichten sandigen Lehmboden, der bis in die Tiefe einer Schaufel gegraben und mit organischer Substanz und Superphosphaten gedüngt wird. Verwenden Sie nur keinen frischen Mist, der die Entwicklung von Pilzkrankheiten hervorruft..
    5. Da das Wurzelsystem der Zwiebeln sehr kurz ist, muss in unmittelbarer Nähe Dünger ausgebracht werden. Viele Gärtner üben sogar die punktuelle Anwendung von Nährstoffen - ausschließlich für jede Zwiebel..
    6. Wenn Sie das Pflanzenmaterial einer anderen Person verwenden, kaufen Sie es Ende Juli, dh unmittelbar nachdem die Zwiebeln ausgegraben wurden. Nur wenn Sie die richtigen Lagerbedingungen angeben, können Sie sicher sein, dass die Lampen funktionsfähig sind.
    7. Die Pflanztiefe beträgt 10-15 Zentimeter für große Zwiebeln und etwa 5-7 Zentimeter für „Kinder“. Der Abstand zwischen den gepflanzten Zwiebeln in derselben Reihe sollte ungefähr gleich sein. Die Reihen selbst sollten jedoch etwa 30 bis 35 Zentimeter voneinander entfernt sein..
    8. Wie alle Stauden sind Tulpen natürlich angepasst, um im Winterfrost zu überleben. Angesichts des südlichen Ursprungs dieser Blüten vertragen sie zwar nur mäßige Kälte. Wenn der Winter wirklich sehr frostig ist, wird empfohlen, das Blumenbeet mit Humus, Torf oder zumindest abgefallenen Blättern zu bedecken. Natürlich stoppt eine solche "Decke" nicht das Einfrieren des Bodens, sondern schützt zumindest vor plötzlichen Temperaturänderungen.

    Herbstpflanzung

    Wenn Tulpen im Frühjahr gepflanzt werden, ist es unwahrscheinlich, dass sie blühen. Dies kann nur im Herbst geschehen und dann unter der Bedingung, dass die Blumen für die heißesten Monate in einen Keller oder einen anderen kühlen Ort gebracht werden und im September an ihren Platz zurückgebracht werden..

    Diese ziemlich mühsame Methode wird von einigen erfahrenen Gärtnern verwendet, um Blumensträuße oder originale Blumenbeete außerhalb der Saison zu erhalten..

    Normalerweise werden die Zwiebeln im Herbst in den Boden gepflanzt. In diesem Fall ist das Timing nicht mehr so ​​wichtig: Das Pflanzen kann ab September und fast bis zum ersten Frost erfolgen.

    Die beste Zeit zum Pflanzen ist der Herbst

    Wir empfehlen Ihnen dabei folgende Regeln zu beachten:

    • Die Pflanztiefe hängt direkt von der Größe der Zwiebel ab: Sie sollte etwa drei ihrer Durchmesser betragen. Eine Vertiefung unter 15 cm lohnt sich aber nicht. Wenn Sie die Zwiebeln nach dem Graben nach Größe sortiert haben, treten weniger Probleme beim Pflanzen auf..
    • Zwischen großen Zwiebeln müssen Sie 10 cm freien Raum lassen, zwischen kleinen zwischen 5 und 8 cm. Wenn jedoch Tulpen verschiedener Sorten oder Schattierungen auf demselben Blumenbeet gepflanzt werden, ist es besser, mehr Platz zwischen ihnen zu lassen - bis zu 20 cm. In diesem Fall werden Sie die Zwiebeln definitiv nicht verwirren beim Graben.

    Befolgen Sie das empfohlene Pflanzmuster

    Trinkgeld. Wenn das Blumenbeet oder der Vorhang nur aus Tulpen besteht, pflanzen Sie große Zwiebeln in die Mitte und kleine um den Umfang.

    • Wenn Sie auf den Boden eines Lochs oder einer Rille pflanzen, müssen Sie Sand gießen, die Zwiebel darauf legen, ohne darauf zu drücken, und sie mit Erde bestreuen.
    • Wenn das Wetter warm und trocken ist, müssen die Tulpen 7-10 Tage nach dem Pflanzen gewässert werden.
    • Ingwer: die schwierige Wahl zwischen Schönheit und Nutzen
    • Iris bis zum 8. März im Gewächshaus

    Sommerlagerungsfunktionen

    Innerhalb eines Monats nach der Blüte reift die Zwiebel. Zu diesem Zeitpunkt gibt es einen intensiven Abfluss von Nährstoffen aus dem Stiel und den Blättern, sie werden allmählich gelb und verdorren. Die Glühbirne selbst wird gelblich braun. Wenn ⅔ der Blätter welk sind und der Stiel weich und geschmeidig wird, können die Tulpen entfernt werden. In Zentralrussland ist dies die zweite Junihälfte.

    Samenvorbereitung

    Die gegrabenen Zwiebelnester werden zusammen mit Wurzeln, Schuppen und Bodenresten in Körbe oder Kisten (perforiert) gelegt und eine Woche lang an einem warmen, trockenen und belüfteten Ort trocknen gelassen. Zu Hause ist ein Baldachin, Schuppen, Veranda geeignet. Vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlung - dies kann empfindliche Schuppen verbrennen.

    "Familie" von Tulpen nach dem Graben

    Als nächstes werden die Lampen zerlegt. Sie werden von integumentären Schuppen und alten Wurzeln gereinigt, verfaulte, beschädigte Proben werden verworfen und nach Größe kalibriert. Wenn die Defekte unbedeutend sind (Schimmel, oberflächliche Wunden), werden sie mechanisch entfernt - abgewaschen, mit einem Messer abgekratzt. Um das Pflanzenmaterial vor weiteren Infektionen zu schützen, wird es in eine Manganlösung geätzt und getrocknet..

    Beachten Sie! Erfahrene Züchter empfehlen, die Zwiebeln vor der Lagerung mit dem Präparat "Maxim" zu behandeln. Es ist ein Kontakt-Fungizid, dessen Wirkung darauf abzielt, das Saatgut vor Pilzkrankheiten und Fäulnis zu schützen.

    Lagerbedingungen

    Wie lagere ich Tulpenzwiebeln bis zum Herbst, damit sie nicht verrotten, austrocknen oder vorzeitig sprießen? Das zerlegte Pflanzmaterial wird in 1-2 Schichten in Behältern ausgelegt. Von Juli bis August finden in den Zwiebeln komplexe Prozesse zum Legen der Organe der zukünftigen Pflanze (Blätter, Blüten) statt, für die Bedingungen geschaffen werden müssen.

    • Die Hauptsache ist das Temperaturregime! In den ersten drei Wochen - 25-30 ° C, alle folgenden Zeiträume vor der Ausschiffung - nicht höher als 20 ° C..
    • Die korrekte Luftfeuchtigkeit beträgt 60–70%. Übermäßige Feuchtigkeit kann zu fäulniserregenden Infektionen oder vorzeitiger Keimung führen. Ein Mangel an Feuchtigkeit kann zum Austrocknen der fleischigen Schuppen führen. Wenn Sie feststellen, dass die Glühbirnen geschrumpft sind, befeuchten Sie die Luft mit einer Sprühflasche oder stellen Sie einen offenen Wasserbehälter daneben.
    • Die dritte Bedingung ist der Luftzugang. Lagern Sie Zwiebeln niemals in Plastiktüten - sie überleben die Pflanze einfach nicht!

    Sortierte Glühbirnen für die Lagerung vorbereitet

    Nachweis der korrekten Lagerung - saubere, trockene, feste Zwiebel ohne Anzeichen von Bodenkeimung zum Zeitpunkt der Pflanzung (Mitte September).

    Beachten Sie! Wenn die Gefahr besteht, dass die Zwiebeln durch Nagetiere beschädigt werden, ist es besser, sie hängen zu lassen. Zu diesem Zweck eignen sich Gemüsenetze, alte Strumpfhosen, Strümpfe..

    Grundregeln für die Lagerung von Tulpenzwiebeln

    Selbst wenn Sie theoretisch wissen, wie man Tulpenzwiebeln im Winter konserviert, kann die geringste Verletzung der Lagerbedingungen Sie am Ende ohne blühende Tulpen zurücklassen. Nachdem Sie einen geeigneten Ort ausgewählt haben, an dem das gesamte Pflanzenmaterial im Winter gelagert wird, lesen Sie die Lagerungsregeln sorgfältig durch und wählen Sie die Methode, die für Sie am besten geeignet erscheint..

    Jeder Züchter hat sein eigenes Geheimnis, wie man Tulpenzwiebeln konserviert, das er auf praktische Weise erhält. Hier sind die wichtigsten Geheimnisse für die erfolgreiche Lagerung von Tulpenzwiebeln:

    • Beim Ausgraben sollten die Zwiebeln sehr vorsichtig behandelt werden, da sie sonst aufgrund von Beschädigungen gegen Pilzkrankheiten schutzlos sind.
    • Eine einfache Schachtel eignet sich am besten zur Aufbewahrung von Tulpenzwiebeln (verwenden Sie keine Pappschachtel, da diese nass werden kann und die Zwiebeln schimmeln).
    • Sie müssen die Zwiebeln in einer Schicht gießen, damit sie nicht abgestanden und verderben.
    • Einige Gärtner streuen Sägemehl auf die Zwiebeln, damit sie überschüssige Feuchtigkeit aufnehmen.
    • jemand wickelt jede Tulpenzwiebel in eine Zeitung, um sie vor Beschädigungen zu bewahren;
    • In einem Privathaus können Sie die Glühbirnen einfach in den Keller streuen und gleichzeitig die Temperatur sorgfältig überwachen.

    Eine einfache Schachtel eignet sich am besten zur Aufbewahrung von Tulpenzwiebeln.

    Sie können eine spezielle Wärmekammer verwenden, die die gewünschte Temperatur aufrechterhalten kann, dies ist jedoch ein teures Vergnügen. Obwohl Sie immer einen Mann bitten können, so etwas für Sie zu bauen, gibt es im Internet viele Informationen darüber (oder noch besser, wenn die alten DIY-Magazine zu Hause überlebt haben)..

    Geeignet zur Aufbewahrung von Kartons, die die Temperatur gut halten. In ihnen können Sie ein "Fenster" für ein Thermometer erstellen, um die Temperatur zu überwachen und eine solche Box auf dem Balkon aufzubewahren. Dies ist jedoch recht mühsam, so dass es einfacher ist, Platz in der Wohnung als auf dem Balkon zuzuweisen..

    Ratschläge von erfahrenen Blumenzüchtern: Pflanzen Sie Tulpen in "Pflanzkörbe", dann können Sie sie problemlos überall im Garten hinstellen, und Sie können sie leichter ohne Beschädigung ausgraben.

    Während der Winterlagerung sollten die Glühbirnen von Zeit zu Zeit sorgfältig untersucht und alle erkrankten entfernt werden

    Was tun mit Tulpenzwiebeln nach dem Graben?

    Kästen zur Aufbewahrung von Blumenzwiebeln werden mit Kupfersulfat desinfiziert. Der Boden der Schubladen muss Löcher für die Luftzirkulation haben.

    Nachdem Sie die Tulpenzwiebeln gegraben haben, sortieren Sie sie sofort, entfernen Sie sie mit offensichtlichen Anzeichen von Schäden, ordnen Sie sie in Kisten an (lagern Sie sie nicht auf dem Boden, um sie vor Krankheiten und Schädlingen zu schützen) und vergessen Sie nicht, Markierungen mit dem Sortennamen einzufügen. Entfernen Sie Kisten mit Glühbirnen von der Sonne. Nach 2-3 Tagen, wenn die Zwiebeln trocken sind, können Sie sie von Wurzeln, Erde und unnötigen Schuppen reinigen. Wenn Sie dies sofort tun, können Sie den Boden beschädigen. Sie können keinen Abfall in Kompost verwenden. Zur Vorbeugung von Krankheiten kann in den ersten 2 Wochen eine Fungizidbehandlung durchgeführt werden. Dazu werden Tulpenzwiebeln 2 Stunden in einer schwachen Kaliumpermanganatlösung eingeweicht.

    In dieser Form werden große Tulpenzwiebeln 20 Tage in Innenräumen bei einer Temperatur von 23-25 ​​° C gelagert. Bei niedrigen Temperaturen bilden sich keine Knospen und es wird nächstes Jahr keine Blüte geben. Von August bis zum Pflanzen der Tulpen (ab Mitte September) sollte die Raumtemperatur schrittweise auf + 13-15 ° C gesenkt werden. Kleine Tulpenzwiebeln sollten jedoch vor dem Pflanzen bei einer niedrigeren Temperatur gelagert werden, damit sie nicht austrocknen. Optional im Halbdunkel zuerst auf dem Dachboden und dann in einem trockenen Keller lagern.

    Es ist kategorisch unmöglich, die gesammelten Tulpenzwiebeln in einem Eimer aufzubewahren - die unteren verrotten.

    Denken Sie daran, dass es in den vorstädtischen Hauswirtschaftsräumen möglicherweise Mäuse gibt, die sich sehr für Tulpenzwiebeln interessieren. Wir empfehlen daher, das Pflanzmaterial regelmäßig zu überprüfen. Im August können Tulpenzwiebeln in einer Schule zum Wachsen gepflanzt werden.

    Wie man das Graben von Tulpenzwiebeln erleichtert

    Pflanzen Sie Tulpen in Körbe mit kleinen Maschen, damit die Zwiebeln nicht im Boden verloren gehen. Er nahm den Korb heraus und das war's. Sie können es auch in Plastikzylinder (5-6 Liter) pflanzen, indem Sie im Boden Löcher für die Wurzeln bohren. Nachdem die Tulpen blühen, ohne darauf zu warten, dass der Stiel und die Blätter gelb werden, nehmen Sie die Luftballons aus dem Boden und pflanzen Sie andere Pflanzen an derselben Stelle. So erhalten Sie einen Blumengarten, ohne seine dekorativen Eigenschaften zu verlieren. Übertragen Sie den Ballon mit Tulpen an einen anderen unansehnlichen Ort, um den Antennenteil weiter zu verwelken.

    Top