Kategorie

1 Kräuter
Eschsholzia
2 Rosen
Spathiphyllum - Pflanzen, Pflege und Blüte des weiblichen Glücks
3 Bonsai
Determinant und unbestimmt - was ist das und was ist der Unterschied??
4 Veilchen
Apfelmotte, Beschreibung und Kontrollmaßnahmen

Image
Haupt // Veilchen

Dahlienblüten: Foto, Sortenbeschreibung, Pflanzung und Pflege


Blumen schmücken den Garten und machen ihn zu einem angenehmen Ort zum Entspannen. Dahlie ist eine der beliebtesten Optionen. Diese schöne Pflanze ist sehr pflegeleicht. Darüber hinaus ist die Sortenvielfalt erstaunlich. Sie können Dahlienblüten für jeden Geschmack auswählen. Ihre Blütenstände können in verschiedenen Farbtönen gestrichen werden, die Ihren Garten mit lebendigen Farben aufhellen. Was sind Dahlienblüten und wie man sie züchtet, wird weiter besprochen.

Beschreibung

Dahlien in verschiedenen Farben werden zu einer echten Gartendekoration. Diese spektakuläre Pflanze hat etwa 40 Arten. Sie gehören zur Familie Astrov. Unter Gartenbedingungen wird jedoch nur eine Art angebaut - die veränderbare Dahlie. Es hat viele Hybriden und Unterarten. Es gibt mehrere tausend von ihnen..

Ein Merkmal dieser Pflanze ist die Anordnung der Blütenblätter im Blütenstand. In der Mitte bilden sich häufig Gruppen von schönen modifizierten Staubblättern (Staminoden). Blütenblätter an den Rändern und in der Mitte des Blütenstandes können unterschiedliche Formen haben.

Diese Pflanze hat eine lange Blütezeit und ist daher eine der besten Optionen für Ihren Garten. Dieser Zeitraum dauert von Juli bis Ende September. Gleichzeitig ist die Dahlienblüte reichlich vorhanden. Auf jeder Pflanze erscheinen bis zu 10 große Blütenstände. Wenn man bedenkt, wie eine Dahlie aussieht, kann man ihre spektakulären Blüten nicht übersehen. Bei einigen Sorten erreicht ihre Größe einen Durchmesser von 35 cm. Sie werden an einem stabilen Hohlschaft gehalten, der keine zusätzliche Unterstützung benötigt.

Die Dahlienblätter sind dunkelgrün gefärbt. Sie haben eine gefiederte Form. Die Blätter sind ziemlich dicht. Sie setzen positive Blütenstände in Szene und erzeugen einen spektakulären Kontrast.

Die Stängel haben normalerweise eine große und mehrere kleine Blüten. Sie ersetzen sich allmählich, was eine so lange Blütezeit gewährleistet. Wenn man bedenkt, wie eine Dahlie aussieht, kann man sich über ihre Anmut und Helligkeit der Farben wundern. Es ist eine mehrjährige Pflanze. Aber es kann den Winter in dem rauen Klima unseres Landes nicht überleben. Daher müssen ihre Knollen am Ende der Saison ausgegraben und bis zum Frühjahr in einem warmen Raum gelagert werden. Oder Sie können es noch einfacher machen. Säe jedes Jahr einfach Samen in deiner Nähe. In diesem Fall ist die Anlage jährlich..

Sortenvielfalt

Dahlien (Fotos von Blumen werden in unserer Bewertung vorgestellt) werden nach verschiedenen Kriterien klassifiziert. Eine der beliebtesten ist die Gruppierung nach der Form der Blütenstände..

Nach dieser Art der Klassifizierung werden 10 Klassen dieser Gartenpflanzen unterschieden. Wir werden die wichtigsten Sorten von Dahlienblüten im Folgenden genauer betrachten. Sie haben bestimmte Eigenschaften, die im Wachstumsprozess berücksichtigt werden müssen..

Eine der häufigsten Klassen sind einfache Dahlien. Sie haben eine Reihe von Blütenblättern. Die Blütenstände erscheinen vollständig offen und flach. Sie erreichen eine Größe von bis zu 10 cm Durchmesser. Modifizierte Staubblätter befinden sich normalerweise in der Mitte. Diese Klasse umfasst große, mittlere und Zwergpflanzen..

Die Klasse der anämischen Dahlien zeichnet sich durch doppelte Blütenblätter aus. Sie befinden sich in mehreren Reihen im Blütenstand, meistens jedoch nicht mehr als drei. In der Mitte stehen Staminoden. Diese Gruppe von Pflanzen kann Blütenblätter in einer Vielzahl von Farben haben. Sie reichen von leuchtend weißen und gelben Dahlien bis zu blassrosa Blüten. Sie haben eine Größe von 5-10 cm. Ihr Kern ist immer gelb. Die Stängel sind 60-120 cm lang.

Die Pfingstrosenklasse wird durch große Blüten vom doppelten oder halbgefüllten Typ dargestellt. In der Mitte befinden sich relativ niedrige Staminoden. Die Blütenblätter sind überwiegend dreireihig. Wenn sie sich dem Zentrum nähern, nehmen sie ab. Es gibt aber auch sehr dichte Blütenstände. Die Anzahl ihrer Reihen erreicht 10 Stück. Die Blüten sind groß und können einen Durchmesser von 20 cm erreichen. Dies ist eine große Klasse, die sich bis zu 80-130 cm erstreckt.

Die Kragenklasse zeichnet sich durch eine spezielle Blütenstandsstruktur aus. Die inneren Blütenblätter sind kurz. Dies ist typisch für alle Vertreter dieser Gruppe. Sie sind von äußeren langen Blütenblättern eingerahmt. Zwei Reihen erzeugen einen Krageneffekt. Sie haben verschiedene Farben. Die durchschnittliche Größe der Blütenstände überschreitet normalerweise 10 cm nicht. Die Büsche erreichen eine Höhe von 70 cm.

Noch ein paar Klassen

Welche Dahlienblüte Sie zum Pflanzen in Ihrem Garten wählen möchten, hängt von Ihren Geschmackspräferenzen ab. Viele private Hausbesitzer sind sich jedoch einig, dass eine der spektakulärsten Sorten dieser Pflanze die Kugelklasse ist. Sie unterscheiden sich in der entsprechenden Form der Blütenstände. Sie können leicht abgeflacht sein. Es gibt aber auch Dahlien, die eine nahezu perfekte Kugelform haben. Sie haben ziemlich schwere Blütenstände. Ihre Größe variiert zwischen 7 und 20 cm. Die Größe des Busches kann je nach Sorte ebenfalls erheblich variieren. Meistens sind ihre Blütenstände rot, können aber von zartem Rosa bis Purpur reichen.

Eine weitere beliebte Sorte sind Pompon-Dahlien. Sie ähneln der vorherigen Klasse, sind jedoch abgeflachter. Es gibt auch einige Unterschiede in der Form der Blütenblätter. Ihre Farbe ist normalerweise ein Farbverlauf, der häufig aus drei verschiedenen Farbtönen besteht. Normalerweise sind ihre Blütenstände klein (durchschnittlich 8 cm). Die Stängel können jedoch bis zu 120 cm hoch sein..

Kaktusdahlien sehen originell aus. Dies sind Knospen mit dicken Doppelblättern. Ihre Form ist eher ungewöhnlich und ähnelt den Nadeln eines Kaktus oder Igels, der sich zu einer Kugel zusammengerollt hat. Es gibt Sorten in dieser Klasse, deren Knospen bis zu 6 verschiedene Farben haben. Das sind sehr schöne Dahlien. Dies sind die größten Knospen mit einem Durchmesser von 35 cm. Ihre robusten Stängel erreichen eine Höhe von 2 m. Dies ist eine der beliebtesten Klassen.

Die Semi-Kaktus-Klasse ist eine der besten Optionen bei der Auswahl von Blumen im Garten. Dahlien dieser Unterart haben einige Blütenblätter (normalerweise äußerlich) in Kaktusform, während andere einer anderen Sorte ähnlich sind. Diese Blütenstände sind der vorherigen Gruppe unterlegen. Aber sie sind immer noch ziemlich groß. Blütenstände haben je nach Sorte einen Durchmesser von 8 bis 30 cm. Darüber hinaus sind Pflanzen dieser Klasse normalerweise groß. Einige von ihnen können eine Höhe von 2 m erreichen. Es gibt aber auch Zwergsorten (bis zu 30 cm)..

Sehr anmutige Blüten gehören zur Nymphenklasse. Sie haben Frotteenblätter, die großflächig sind. Die Knospen sind ein bisschen wie ein Lotus. Sie erreichen einen Durchmesser von 7 bis 18 cm. Die Stängel können bis zu 70 bis 140 cm hoch werden. Die Farben können variiert werden. Aber fast immer ist Weiß darin vorhanden. Viele Sorten haben radiale Symmetrie.

Dekorative Dahlien haben ein spezifisches, speziell abgeleitetes Merkmal. Dies kann die Form der Blütenblätter oder der Schatten der modifizierten Staubblätter usw. sein. Meistens handelt es sich dabei um Hybriden mit einer hohen Überlebensrate. Das sind sehr schöne Pflanzen. Sie haben mittlere bis große Knospen von 12 bis 25 cm Größe und Stängel von 100 bis 150 cm Höhe. Die Blätter und Stängel sind dunkler als die anderer Unterarten.

Wachsende Eigenschaften

Dahlien, gelb, rot, pink oder mehrfarbig, können in verschiedenen Kombinationen auf Ihrer Website gepflanzt werden. Es ist ziemlich einfach, sie anzubauen. Aber das Verlassen kann etwas Wissen und Zeit in Anspruch nehmen..

Mehrjährige Dahlienblüten, deren Pflanzung und Pflege nach einem bestimmten System erfolgen muss, werden in der Regel nach Auswahl einer geeigneten Sorte gepflanzt. Zu diesem Zweck können Sie experimentieren, indem Sie einjährige Pflanzen auf dem Gelände pflanzen. Wenn Sie feststellen, dass diese aus Samen gewachsene Sorte, die Sie länger als ein Jahr auf Ihrer Website sehen möchten, im Herbst ihre Knollen ausgraben. Im Frühjahr pflanzen Sie sie in den Boden, um den Standort mit Ihren Lieblingsblumen zu dekorieren..

Wenn Sie sich keine Mühe geben möchten, diese Blumen zu züchten, verwenden Sie Samen. Sie werden frühestens in der zweiten Maihälfte in den Boden gesät. Sie werden im Spätsommer blühen. Wenn Sie früher schöne Knospen in Ihren Blumenbeeten sehen möchten, müssen Sie sie im Gewächshaus wachsen lassen..

Bereiten Sie dazu einen Plastikbehälter oder einen anderen geeigneten Behälter vor. Sie müssen sauber sein. Der Behälter ist mit kalziniertem Sand gefüllt. Die Samen dieser Pflanze liegen auf ihrer Oberfläche. Dann müssen sie mit einer dünnen Sandschicht bestreut werden. Mit einer Sprühflasche wird die Oberfläche sorgfältig angefeuchtet. Das Gewächshaus ist mit einer transparenten Folie bedeckt.

Der Keimungsprozess dauert ca. 1,5 Wochen. In diesem Fall sollte die Temperatur etwa 26 ° C betragen. Wenn Sprossen erscheinen, müssen sie getaucht werden. Für jeden von ihnen wird ein kleiner Behälter vorbereitet. Der Boden sollte locker sein und Wasser gut aufnehmen. Es kann im Blumenladen gekauft werden.

Der Boden muss 3 Tage vor der Ernte ordnungsgemäß vorbereitet werden. Dazu wird es mit einer Kaliumpermanganatlösung imprägniert. Es sollte ungefähr 70 ° C sein. Erreiche eine dunkelrosa Farbe. Pflanzen, die in separate Behälter umgepflanzt werden, werden beim Austrocknen des Bodens bewässert. Mitte Mai werden auf dem Gelände Setzlinge gepflanzt.

Sitzplatzauswahl

Sie müssen den richtigen Ort finden, um Ihre Pflanzen zu pflanzen. Es hängt davon ab, wie hell und schön Ihre Blumenbeete sein werden. Sie müssen auch wissen, wann Sie Dahlienblüten pflanzen müssen. Das hängt von den Eigenschaften des Klimas ab. Normalerweise wird dieser Vorgang im Mai durchgeführt. Wenn es in Ihrer Region normalerweise auch in dieser Zeit kühl ist, verschieben Sie diesen Vorgang auf Anfang Juni. Bewohner warmer Regionen können diese Arbeit Anfang Mai erledigen..

Wie pflanzt man Dahlienblüten? Achten Sie darauf, den richtigen Ort für diesen Prozess auszuwählen. Dahlien sollten nicht in einem Entwurf wachsen. Hier werden sie sich schlecht entwickeln und krank werden. Betrachten Sie daher die richtige Abdeckung für sie. Hier sollte es sonnig genug sein.

Der Boden sollte gut durchlässig sein und Nährstoffe enthalten. Der Boden wird locker benötigt, wodurch Wasser gut passieren kann. Der Säuregehalt ist nicht besonders wichtig. Es wird jedoch angenommen, dass der optimale Wert zwischen 5 und 8 pH liegt..

Im Herbst muss der Boden auf der Baustelle bereits vor dem Pflanzen ausgegraben werden. Kompost und Humus werden hinzugefügt. Im Frühjahr wird vor dem Pflanzen eine kleine Menge Holzasche auf der Oberfläche verteilt. Sie müssen dem Boden auch nicht laubabwerfenden Kompost hinzufügen, den Sie mit einem Rechen umzäunen müssen. Es ist am besten, die Pflanzen jedes Mal in einem neuen Bereich zu pflanzen. Der Ort, an dem sie letztes Jahr gewachsen sind, sollte 3 Jahre ruhen. Auch Astern oder Blumen mit Pilzinfektionen sollten hier nicht gewachsen sein..

Knollenvorbereitung

Die Dahlienblüte muss für das Pflanzen gut vorbereitet sein. Wenn Knollen verwendet werden, müssen Sie sie für die kommende Saison richtig vorbereiten. Dieser Prozess beginnt bereits im April. Es ist notwendig, getrocknete Wurzeln oder andere Defekte von den Knollen zu entfernen. Zelenka verarbeitet die Stellen der Schnitte.

Dann werden die Knollen in einen Topf gepflanzt. Es muss mit fruchtbarem Boden gefüllt werden. Torf ist auch gut. Der obere Teil sollte 2-3 cm über die Oberfläche hinausragen. Dann müssen Sie den Behälter an einen warmen, beleuchteten Ort stellen. Es sollte mindestens 18 ° be betragen.

Wenn die Nieren erscheinen. Zu diesem Zeitpunkt sind die Knollen in separate Teile unterteilt. Jeder von ihnen sollte einen Wurzelkragen und eine Knospe haben. Manchmal werden bis zu 5 Teile aus einer Knolle gewonnen. Sie werden wieder für eine Weile in getrennten Behältern gepflanzt. Seitliche Triebe müssen abgeschnitten werden, wenn ihre Höhe mindestens 10 cm beträgt. Dann werden sie auf der Baustelle gepflanzt.

Die Dahlienblüte kann auch durch Stecklinge gezüchtet werden. Geschnittene Triebe sollten in nahrhafte Erde gepflanzt und an einen dunklen Ort gebracht werden. Sie müssen gut bewässert werden. Die Stecklinge werden mit der Zeit Wurzeln schlagen. Danach müssen Sie sie in offenes Gelände verpflanzen. Mit diesem Ansatz können Sie die Pflanze schnell vermehren und auf dem gesamten Gelände pflanzen. Ihre Blumenbeete werden wunderschön sein.

Landung im Boden

Es ist notwendig, Dahlienblüten richtig in den Boden zu pflanzen. Das Pflanzen und Pflegen muss korrekt erfolgen. In diesem Fall werden Ihre Blumenbeete wunderschön sein. Wenn das Wetter warm wird und die Frostwahrscheinlichkeit minimal ist, können Sie auf dem Gelände Pflanzen pflanzen.

Das Loch sollte dreimal größer sein als die Wurzelknolle. Um ihn herum, innerhalb der Aussparung, sollten sich weitere 5-7 cm befinden. Unten müssen Sie eine Schicht Mist oder Kompost auslegen. Gießen Sie etwas Erde darauf. Dann legen Sie die Knolle auf den Boden. Es ist mit Erde bestreut, aber sein Stiel sollte über der Oberfläche sein..

Danach wird die Pflanze reichlich mit Wasser bewässert. Der Boden wird gemulcht, um ein schnelles Verdampfen der Feuchtigkeit zu verhindern. Hierzu wird Sägemehl verwendet. Sie werden mit Torf oder Kompost gemischt. Mulch bedeckt den Boden um die Pflanze mit einer Schicht von ca. 5 cm.

Pflegeregeln

Dahlienblüten erfordern einige Schritte im Pflegeprozess. Eine Schicht Mulch verhindert, dass der Boden schnell austrocknet. Es schützt die Pflanze auch vor Schnecken, vermeidet das Jäten und Lösen des Bodens..

Wasserdahlienblüten reichlich 1-2 mal pro Woche. Dies setzt jedoch voraus, dass trockenes Wetter herrscht. Der Boden sollte nicht durchnässt sein. An den Wurzeln der Pflanze kann Fäulnis auftreten. Sie können die Bewässerungsmenge beim Hillen der Pflanze reduzieren. Zuerst harken sie vorsichtig vom Boden, gießen die Blume und spucken sie dann zurück.

Wenn die Vegetationsperiode kommt, müssen Sie Top-Dressing machen. Diese Arbeit wird alle 2 Wochen durchgeführt. Hierzu werden sowohl organische als auch mineralische Düngemittel eingesetzt. Sie werden einzeln in den Boden eingebracht. Wenn Sie die ersten Knospen an der Pflanze bemerken, müssen Sie Kaliumdünger und Superphosphat auftragen.

Wenn Sie große Sorten anbauen, müssen Sie die Stängel zuverlässig unterstützen. Dies ist bei schlechtem Wetter erforderlich. Diese Blüten haben einen hohlen Stiel und sind daher sehr zerbrechlich. Sie brauchen Unterstützung, damit es nicht kaputt geht. Wenn der Stiel bricht, legen Sie eine Schiene darauf..

Dafür benötigen Sie einen stabilen Ast. Es wird auf den beschädigten Bereich angewendet. Dann ist es behoben. Der Stiel kippt nicht. Selbst an einem beschädigten Stiel können Blumen blühen. Dies unterliegt jedoch der richtigen Pflege.

Es ist auch wichtig, auf das Beschneiden zu achten. In diesem Fall sind die Blüten groß und spektakulär. Es müssen nur noch 3 Stiele übrig sein. Andernfalls sind die Blütenstände klein. Überschüssige Knospen müssen entfernt werden. Lassen Sie nicht mehr als 2 Blumen auf dem Trieb. Sobald die Knospe zu verblassen beginnt, wird sie abgeschnitten. Sie entziehen der Pflanze viel Energie. Bei großen Sorten werden Seitentriebe geschnitten. Sie werden als Stecklinge verwendet. Wenn die Sorte zu klein ist, können Sie diese Triebe belassen.

Knollen ernten

Dahlienblüten, die als mehrjährige Pflanze wachsen, müssen für die Überwinterung gut vorbereitet sein. Am Ende der Saison, wenn die ersten Fröste kommen, werden die Knollen ausgegraben. Die Stängel und Blätter werden von ihnen geschnitten. Die Triebe müssen auf 7-8 cm gekürzt werden.

Einige Gärtner schneiden zuerst die Stängel und graben die Knollen erst nach einigen Tagen aus. Dies ist nicht die beste Lösung, da es regnen kann oder andere Feuchtigkeit auf die Stängel gelangt. In diesem Fall ist fast garantiert, dass die Pflanze an diesen Stellen verrottet. Um dies zu vermeiden, graben Sie am besten zuerst die Knollen aus. Sie können die Knollen auch im Boden lassen, aber die Schnitte mit Folie umwickeln.

Die Hälse der Pflanze sind zerbrechlich, daher ist beim Ausgraben der Knollen Vorsicht geboten. Dies geschieht am besten morgens, wenn das Wetter trocken ist. Am Abend wird der Hals austrocknen. In diesem Fall wird es stärker. Wenn die Knollen trocken sind (am Ende des Tages), werden Bodenreste von ihnen entfernt.

Um die Knollen aus dem Boden zu ziehen, werden sie von vier Seiten eingegraben. Gleichzeitig treten 30 cm vom Stiel zurück. Auf diese Weise schneiden Sie die langen Wurzeln ab. Die Heugabel wird vorsichtig unter die Scholle eingeführt. Es wird an die Oberfläche gedrückt. Der Boden wird so weit wie möglich durch Besprühen mit Wasser aus einem Schlauch entfernt. Legen Sie die Knollen zum Trocknen aus. Sie müssen die Pflanzen rechtzeitig entfernen. Wenn es wärmer wird, können die Nieren aufwachen. Dies führt zum Tod der Pflanze..

Lagerung von Knollen

Nur gut getrocknete Knollen können bis zum Frühjahr gelagert werden. Andernfalls erscheint Fäulnis auf ihnen. Es ist aber auch unmöglich, sie auszutrocknen, da ihre Sprossen später schwach sein können..

Wenn die Knolle beschädigt ist, müssen sie abgeschnitten werden. Diese Bereiche werden mit Holzkohle behandelt, und die Wurzelkragen werden zur Konservierung mit Kreide oder Asche bestreut..

Die Knollen werden in einem belüfteten Bereich gelagert, in dem die Luftfeuchtigkeit zwischen 60% und 70% liegt. In diesem Fall sollte die Temperatur hier 3-5 ° C betragen. Ein trockener Keller eignet sich gut für diese Zwecke. Beachten Sie jedoch, dass bei Lagerung von Gemüse der Feuchtigkeitsgehalt höher ist als erforderlich. Dies erhöht das Risiko von Pilzkrankheiten und Fäulnis..

Die Knollen sind in Kisten ausgelegt, deren Boden mit Torf bedeckt ist. Sie streuen auch die erstellten Rohlinge darüber. Wenn sie anfangen auszutrocknen, ist das Substrat leicht angefeuchtet (aber nicht viel). Es ist wünschenswert, dass im Keller Belüftung vorhanden ist.

Auf Wunsch können Sie die Knollen auf dem Balkon aufbewahren. Sie müssen aber auch ordnungsgemäß verpackt und mit Substrat bedeckt werden. Stellen Sie die richtigen Lagerbedingungen bereit. Im Frühjahr können Sie die Knollen aus den Behältern entfernen und in Ihrer Nähe wieder pflanzen..

Dahlien (70 Fotos): Arten und Merkmale der Pflege

Dahlien sind in mysteriöse Legenden und mysteriöse Geschichten gehüllt. Der Legende nach markierte das Erscheinen einer üppig schönen Blume eine neue Ära. Schließlich wird angenommen, dass die erste Dahlie an der Stelle eines sterbenden Feuers wuchs, die letzte während der Eiszeit. Romantisch ist es nicht?

allgemeine Informationen

Beide Namen wurden Dahlien zu Ehren prominenter Botaniker gegeben - Georgi (Dahlien) und Dali (lateinische Dahlie). In der Natur wachsen in den mexikanischen Bergen üppige Stauden. Es ist die Nationalblume Mexikos und ein wahres Artefakt der Azteken..

Die Azteken verwendeten Dahlien in Ritualen und Zeremonien, bereiteten daraus verschiedene Gerichte zu und behandelten sogar Epilepsie. Die medizinischen Eigenschaften der Wurzeln der Pflanze wurden auch Europa zugeschrieben. Und das alles, weil sie einen hohen Anteil an Fructose enthalten, was sich positiv auf den Insulinspiegel auswirkt..

Der Legende nach war eine Dahlie eine luxuriöse, exklusive Blume, die vor neugierigen Blicken verborgen und als wertvoller Schatz im königlichen Garten aufbewahrt wurde. Aber eines Tages wurde er von einem tapferen Gärtner entführt, um ihn seiner Geliebten zu geben - und so kamen die Dahlien in Menschen.

Später verwendete die Farm Dahlien anstelle von Kartoffeln und stellte daraus Pfeifen für Tabak her. Aber der dekorative Look konnte nicht mit den günstigeren und produktiveren Pflanzen mithalten. Aber es wurde von Gärtnern und Züchtern des Botanischen Gartens von Madrid geschätzt, von wo aus es sich auf der ganzen Welt verbreitete..

Dahlienarten

Gartendahlien sind sehr vielfältig und umgehen in Bezug auf die Anzahl der Farbtöne leicht die meisten ihrer Gefährten. Sie können den ganzen Garten mit verschiedenen Sorten bepflanzen und niemals wiederholen. Darüber hinaus unterscheidet sich nicht nur die Palette, sondern auch das Aussehen der Blumen: von winzigen kompakten Büschen bis zu großen 2-Meter-Schönheiten.

Dahlien sind kugelförmig

Dies ist die bekannteste und bekannteste Sorte mit sperrigen, abgerundeten Blütenständen. Große elastische Blütenblätter in konischen Röhren sehen interessant aus. Im Gegensatz zu Pompon-Dahlien sind diese Blüten ziemlich locker und weich..

Pfingstrosen-Dahlien

Wenn Sie nach dichten, üppigen und voluminösen Blütenständen suchen, benötigen Sie Pfingstrosen-Dahlien. Die Blume besteht aus breiten ovalen Blütenblättern in mehreren Reihen, wobei jede Reihe etwas kleiner als die vorherige ist. Und die kleinsten und kürzesten sind zu Rohren verdreht und bilden die Mitte.

Pompon Dahlien

Der Name der Pompon-Dahlien spricht für sich: Die Blütenstände sehen wirklich aus wie kleine Pompons. Im Gegensatz zu Sorten mit breiten flachen Blütenblättern werden sie hier zu Röhren verdreht. Die ganze Blume ist viel kleiner, aber sehr dicht und belastbar.

Kragendahlien

Eine helle und effektive Kategorie erfreut das Auge mit einem harmonischen Duett aus Einfachheit und Ausdruckskraft. Ein Blütenstand kombiniert Blütenblätter unterschiedlicher Formen und Größen: groß und flach entlang der Kante, lang und dünn mit der zweiten Schicht und kleinen Röhrchen in der Mitte.

Dahlien Anemone

Anemone ist eine kleine krautige Blume mit großen breiten Blütenblättern, und die Anemonendahlie ähnelt ihr. Diese Sorten ähneln ihren engsten Verwandten - Dahlien mit Kragen. Dünne Röhrchen sind von flachen, breiten Blütenblättern umgeben.

Nadeldahlien

Das ungewöhnliche Aussehen zeichnet sich durch Blütenblätter aus, die Sie unter anderen Gartenblumen wahrscheinlich nicht finden. Sie sind fest zu dünnen, schmalen Nadeln verdreht, die der Sorte den Namen gaben. Darüber hinaus hängen Länge, Form und Dichte der Blütenblätter von der jeweiligen Sorte ab, und es gibt viele davon.

Dahlien Nymphe

Dies ist eine der ungewöhnlichsten und spezifischsten Sorten, die sich im Aussehen unterscheiden. Die Blütenstände der Nymphen-Dahlien sind fast flach, obwohl die Mitte sehr voluminös und strukturiert zu sein scheint. Interessant, um Farbkontraste und Übergänge zwischen Schichten von Blütenblättern zu verfolgen.

Dahlienpflege

Dahlien sind trotz ihrer üppigen Blüte so anspruchslos wie möglich. Sie vertragen leicht unterschiedliche Temperaturen und Lichtverhältnisse, wurzeln in jedem Bereich und sind nicht zu anfällig. Zum größten Teil hängt nur die Blütezeit von der Einhaltung der Pflegeregeln ab, nicht jedoch von ihrer Schönheit..

Temperatur

Dahlien sind thermophil und benötigen daher Temperaturen über 20 Grad. Sie werden gepflanzt, wenn es bereits wärmer geworden ist, und müssen im Spätherbst für den Winter ausgegraben werden. Sie können die Knollen nicht im Boden überwintern lassen, auch nicht unter Blättern und Filmen - sie gefrieren und keimen nicht mehr.

Beleuchtung

Dahlien brauchen Licht, aber 6-8 Stunden reichen ihnen, damit Sie leicht einen Platz im Garten finden können. In der Sonne dehnen sich die Blüten besser aus, so dass der Stiel seltener bricht. Im Halbschatten fühlen sich Dahlien auch gut an, aber sie blühen nicht so lange und prächtig..

Bewässerung

Feuchtigkeit ist fast die einzige Voraussetzung, die wirklich ernst genommen werden sollte. Wählen Sie eine moderate und kontrollierte Bewässerung mit einer Tiefe von 25 bis 30 cm, da sonst die Knollen verrotten können. Achten Sie darauf, eine Drainageschicht aus Kies, Kieselsteinen, Blähton oder Schotter zu berücksichtigen. Mulchen und lockern Sie den Boden nach starken und anhaltenden Regenfällen, damit das Wasser nicht stagniert.

Die Erde

Dahlien sind dem Land, auf dem sie wachsen, absolut gleichgültig, weil sie in natürlichen Breiten keineswegs der nahrhafteste Boden sind. Ebenso schöne Blüten können sowohl auf fruchtbaren schwarzen als auch auf sandigen Böden gezüchtet werden. Geeignet sind Lehm, gewöhnliche Gartenerde für Blumen und fertige Ladenmischungen..

Düngemittel und Fütterung

Tragen Sie den ersten Dünger auf, wenn Sie die Knollen direkt in dasselbe Loch pflanzen. Organische Düngemittel oder gut abgesetzter Kompost von vor 2 Jahren reichen aus. In Zukunft wird es zweckmäßig sein, Düngemittel beim Verschütten in flüssiger Form einzuführen. Fügen Sie Stickstoff hinzu, um Blätter zu züchten, und Superphosphat für üppige Blüten..

Strumpfband

Obwohl Dahlienstängel dicht und dick erscheinen, sind sie ziemlich zerbrechlich. Sie können durch unachtsame Bewegung oder sogar einen starken Windstoß zerbrochen werden, daher brauchen sie definitiv eine Unterstützung. Die ersten Stifte werden auch beim Pflanzen von Knollen installiert, da sonst ein hohes Risiko besteht, dass die Wurzel später beschädigt wird..

Transplantation und Fortpflanzung

Dahlien werden aus Knollen gezüchtet, die im Frühjahr oder Frühsommer gepflanzt werden. Es ist wichtig, dass es auf der Straße keinen Frost mehr gibt und sich der Boden bis zu einer Tiefe gut erwärmt. Wenn Sie früh Blumen pflanzen möchten, müssen Sie die Sämlinge vor Kälte schützen.

Achten Sie beim Pflanzen darauf, die Wachstumspunkte über dem Boden zu halten, da sie sonst verrotten. Oder Sie können Blumen in Sägemehl unter Plastikfolie mit einem kleinen Spalt zur Belüftung im Voraus sprießen lassen. Befeuchten Sie die Knollen während der Keimung ständig, damit sie aufwachen und sprießen.

Schädlings- und Krankheitsbekämpfung

Die häufigste Erkrankung bei Dahlien ist Graufäule, die durch unsachgemäße Bewässerung oder überschüssigen Stickstoff auftritt. Sie werden braune Flecken, krumme Stiele und graue Blüten auf trockenen Knospen bemerken. Es ist wichtig, so schnell wie möglich zu handeln und alle beschädigten Fragmente zu entfernen..

Es gibt andere Pilzkrankheiten - Weißfäule und Fusarium. Sie haben ähnliche Symptome und dieselben Kontrollinstrumente. An erster Stelle steht jedoch die Vorbeugung: Auswahl des Pflanzenmaterials, Entfernung erkrankter Pflanzen, Keulung, Behandlung mit Fungiziden.

Junge Dahlientriebe sollten besonders sorgfältig geschützt werden, da sie anfälliger für Schädlinge sind. Insekten verderben die Blätter und Knospen, weshalb sich Weichteile nicht vollständig öffnen können. Dann sind alle Schäden am reifen Blütenstand sichtbar. Verwenden Sie daher sofort Insektizide.

Dahlien - Foto

Mit ein wenig Sorgfalt und Aufmerksamkeit werden die Dahlien Ihnen mit einem luxuriösen Strauß Blütenstände im Garten danken! Sehen Sie, wie schön und attraktiv sie sind!

Wachsende Dahlien - Pflege, Fortpflanzung und Pflanzen im Freien

Die Gartendahlie (Dahlie) ist eine der beliebtesten Blütenpflanzen für die Freiland- und Topfproduktion. Diese Pflanze aus Mexiko gewann schnell immense Popularität auf der ganzen Welt. Der Reichtum an Formen, Sorten und Farben macht es ideal für jeden Garten.

Lassen Sie uns herausfinden, wie man jährliche Dahlien züchtet, welche Merkmale das Pflanzen und die Pflege auf freiem Feld haben und welche Bedingungen geschaffen werden müssen, damit sich die Blume in unseren Gärten wohlfühlt..

Anlagenbeschreibung

Dahlie (Dahlie) ist eine sehr berühmte Gartenpflanze mit großen kugelförmigen Blüten, die 42 Arten umfasst. Dahlien blühen von Sommer bis Herbst und bis zum Frost in allen Farben außer Schwarz und Blau. Dahlien sind am Herkunftsort mehrjährige Pflanzen. In unserem Klima werden sie einjährig angebaut, für den Winter, wenn es kälter wird, werden Dahlienknollen ausgegraben.

Die Dahlienblüte kam aus Mittelamerika zu uns - aus dem heißen Mexiko und Guatemala. Sie liebt die Sonne und kann selbst geringfügige Fröste nicht aushalten. Es wurde im 19. Jahrhundert nach Europa importiert. In 200 Jahren wurden infolge der Kreuzung Tausende von Sorten erhalten, die nach der Art des Blütenstandes gruppiert wurden. Sie können mehr im Artikel über Sorten von Dahlien lesen.

Dahlien sind Kurztagspflanzen: Während die Tageslänge 10-12 Stunden beträgt, bilden sie mehr Blütenstände als im Frühsommer, wenn die Tage länger sind. Ein langer Tag fördert jedoch das Wachstum des Untergrunds.

Botanische Beschreibung
BlätterGefiederte zusammengesetzte Blätter, paarweise sitzend, 10-40 cm lang..
StängelEine ziemlich hohe Pflanze hat hohle, dicke, verzweigte Stängel, die bis zu 2,5 Meter lang und aufrecht sind.
BlütenständeBlütenstand - ein Korb mit großen, abwechslungsreichen (je nach Sorte) Blüten. Blumen haben eine andere Struktur und Größe. Die größten Exemplare erreichen einen Durchmesser von bis zu 30 cm. Die Randblüten sind liguliert, die mittleren röhrenförmig (gelb oder rot).
WurzelDahlienwurzeln sind fleischig, knollig.
Wenn Dahlien blühen?Die Blütezeit variiert je nach Sorte und Wachstumsbedingungen vom Frühsommer bis zum Spätherbst..

Wachsen und pflegen

Eine Dahlie anzubauen ist keine große Sache. Es ist wichtig, den richtigen Pflanzort für diese wärmeliebende Pflanze zu wählen. Die Blume muss gewässert werden, Unkraut, hohe Sorten erfordern ein Strumpfband. Es ist wichtig, es nicht mit Düngemitteln zu übertreiben, um die Blüte nicht zu verzögern..

Die richtige Position wählen

Bei der Planung eines Standortes zum Pflanzen einer Gartendahlie müssen deren endgültige Abmessungen berücksichtigt werden. Es gibt verschiedene Sorten dieser Pflanze, die sich durch eine unterschiedliche Buschform, Größe, Form und Farbe der Blüten auszeichnen. Es ist wichtig zu wissen, welche Größe die Pflanze im Erwachsenenalter erreichen wird..

Niedrig wachsende Sorten können auf Beeten in unmittelbarer Nähe niedriger Pflanzen gepflanzt werden. Denken Sie bei der Auswahl eines Platzes für große Exemplare daran, dass sie im Laufe der Zeit andere Gartenblumen übertönen können.

Kleine Laubbäume sind aus zwei Gründen eine gute Nachbarschaft für Dahlien:

  1. Bäume sind die perfekte Kulisse für wunderschöne Blumen;
  2. Laubbäume sind ein idealer Schutz für Blumen vor dem Wind, der lange Stängel brechen kann.

Eine Gartendahlie gedeiht an einem sonnigen Ort. Einige Gärtner finden, dass sie in leicht schattierten Bereichen länger blühen. Dies ist jedoch ein strittiger Punkt. Botaniker warnen davor, dass Dahlien im Schatten anfälliger für Krankheiten sind.

Dahlien mögen es, wenn es immer etwas feucht ist, daher sollten die Pflanzen regelmäßig, aber nicht großzügig gewässert werden. Das Wachsen von Dahlien in trockenen Böden kann eine Herausforderung sein. Schwach bewässerte Dahlien blühen weniger, Blätter verdorren.

Diese Gartenblumen können je nach Sorte eine Höhe von 25 bis 200 cm haben. Hohe Exemplare ähneln kleinen Laubbäumen. Dahlien haben sehr zerbrechliche Stängel und brechen leicht. Wählen Sie daher einen windgeschützten Ort und unterstützen Sie sie. Stützen verhindern, dass große Sorten fallen.

Anforderungen an Boden, Bewässerung

Die Pflanze braucht fruchtbaren und gut durchlässigen Boden für eine ordnungsgemäße Entwicklung. Zu schwere Substrate werden mit Sand ergänzt. Vergessen Sie nicht, den Boden mit gut verfaultem Kompost anzureichern. Das Wachsen und Pflegen von Dahlien ist jedoch kein Problem, da sie unter fast allen Bedingungen wachsen..

Es ist wichtig, dass der Bereich nicht zu nass ist, da sonst die Knollen anfangen zu faulen. Eine gute Lösung ist die Verwendung einer Drainageschicht aus Kies oder kleinen Steinen während der Dahlienpflanzphase. Wenn wir im Sommer welke Blätter bemerken, bedeutet dies, dass die Pflanze zu wenig Wasser hat. Es ist sehr wichtig, den Boden durch systematisches Jäten und Lösen des Bodens frei von Unkraut zu halten.

Töpfe, in die niedrige Sorten gepflanzt werden, sollten ziemlich große Drainagelöcher haben, da die Knollen leicht verrotten.

Dünger

Es ist wichtig daran zu denken, die Pflanze richtig zu düngen. Diese Gartenblumen sind sehr gefragt für Phosphor und Kalium, besonders wenn die Knospen blühen. Deshalb lohnt es sich, sie von Frühjahr bis Juli mit organischen Düngemitteln zu füttern, um den Dahlienanbau zu befriedigen..

Beachtung! Seien Sie vorsichtig mit Stickstoffdüngern, da Sie sonst anstelle einer reichlichen Blüte viel grüne Masse erhalten können.

Es wird empfohlen, Mineraldünger mit einer langsamen Wirkung in der vom Hersteller empfohlenen Dosis zu verwenden.

Im Herbst oder Frühjahr lohnt es sich, den Boden mit gut verteiltem Kompost anzureichern, der nicht nur eine sichere Menge an Nährstoffen liefert, sondern auch die Bodenstruktur verbessert.

Beschneidung

Wenn Sie möchten, dass die Pflanze kompakt bleibt, müssen Sie sie beschneiden. Dann verzweigen sich die Dahlien schnell und setzen mehr Blütenknospen frei. Um die Pflanze zu ermutigen, länger zu wachsen und mehr zu blühen, müssen die verblassten Blütenstände entfernt werden.

Krankheiten

Dahlien befallen eine Vielzahl von Krankheiten, normalerweise virale oder pilzliche, obwohl dies sporadisch auftritt. In Regenjahren sind Pflanzen anfällig für Infektionen mit Pilzkrankheiten, einschließlich:

  1. Grauschimmel - Der Kampf wird durchgeführt, indem die Pflanzen mit Topsin M 500 SC (0,6%), Kaptan 50 WP (1%) und Sumilex 500 SC (0,5%) besprüht werden..
  2. Mehltau - auf den Blättern erscheint eine weiße Blüte, ähnlich wie mit Wasser verdünntes Mehl. Zum Sprühen wird das Medikament Topaz verwendet.
  3. Fäulnis (Sklerotinien) - Die Dahlienknolle wird wässrig mit einem unangenehmen Geruch, die Blattoberseiten werden gelb und trocken. Kranke Knollen müssen verbrannt werden. Die restlichen Pflanzen werden 2-3 mal alle 7 Tage mit Median 50 WP (Breitband-Fungizid) besprüht. Vor dem Pflanzen können die Knollen 30 Minuten lang prophylaktisch mit Kupfer 50 WP (0,5%) behandelt werden.

Foto. Sklerotinien an Dahlienknollen

Es lohnt sich, bei den ersten Krankheitssymptomen chemische Aerosole zu verwenden..

Schädlinge

  1. Von den Schädlingen sind Blattläuse der häufigste Feind der Pflanze. Auf den Blättern sind Kolonien von braunschwarzen Blattläusen sichtbar, und ihre Larven sind auch unter einer Lupe sichtbar. Blätter sind betroffen. Es lohnt sich, Insektizide (Decis) zu verwenden oder die Pflanze mit Seifenwasser zu behandeln.
  2. Außerdem ist die Pflanze von Schnecken bedroht. Es lohnt sich, Asche über das Blumenbeet zu streuen oder andere Methoden zum Umgang mit Schnecken anzuwenden.
  3. Die Spinnmilbe greift auch die Pflanze an. Es sollte mit Akariziden oder Insektoacariziden bekämpft werden, die für Blütenpflanzen bestimmt sind, zum Beispiel Talstar. Bei von Zecken betroffenen Büschen ist es jedoch besser, sie sofort zu entfernen, als das Risiko der Ausbreitung von Schädlingen auf andere zu berücksichtigen.

Graben, Überwintern und Lagern

Dahlien sind Pflanzen, die unter geeigneten Bedingungen überwintern müssen. Die Knollen sind nicht frostbeständig, daher müssen sie vor dem Winter ausgegraben werden. Schneiden Sie nach dem ersten Frost den oberirdischen Teil der Pflanze in einer Höhe von 10-15 cm ab und graben Sie die Knollen vorsichtig aus. Spülen Sie die Knollen leicht vom Boden ab und lassen Sie sie an einem warmen Ort trocknen. Trocknen Sie sie bei einer Temperatur von 5-8 ° C..

Gesunde Dahlienknollen werden im Winter in einem frostgeschützten Raum (z. B. in einem Keller) in offenen Kisten gelagert. Um ein Austrocknen der Knolle zu verhindern, legen Sie sie in Torf, Sand oder Sägemehl und gießen Sie sie gelegentlich. Die Lufttemperatur im Raum wird auf einem Niveau von 4-10 ° C gehalten. Mehrmals prüfen wir, ob die Knollen gut überwintern, ob sie verrotten. Sie sollten vor Pilzkrankheiten geschützt werden, während der Überwinterung sind die Wurzeln besonders anfällig für sie.

Pflanzen und Züchten

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Dahlien zu züchten:

Vermehrung durch Stecklinge

Dahlien werden durch Stecklinge vermehrt. Von der Mutterpflanze, die von Februar bis März gepflanzt wurde, werden 10 cm lange Stecklinge entnommen (am besten mit der sogenannten Ferse - der untere Schnitt erfolgt unter dem Knoten). Die Enden werden in das Wurzelwerkzeug eingetaucht. Dann werden die Stecklinge in Behälter gepflanzt, die mit einem durchlässigen Substrat gefüllt sind. Die Behälter sind mit Folie abgedeckt. Es ist notwendig, die Luftfeuchtigkeit konstant zu halten und die Pflanzen zu lüften. Wurzeln sollten in 2-3 Wochen erscheinen.

Fortpflanzung durch Wurzelteilung

Die häufigste Art, Dahlien zu züchten, besteht darin, die Dahlien-Rhizome zu spalten. Die Knollen werden vom Rhizom der Mutter getrennt, um neue Pflanzen zu produzieren. Aus einem entwickelten Rhizom können 2-3 Pflanzen gewonnen werden. Eine stärkere Teilung führt dazu, dass diese Gartenblumen weniger blühen und einen weniger auffälligen Busch bilden..

Die Teilung erfolgt unmittelbar vor dem Pflanzen der Pflanze oder von März bis Februar - bevor die Knollen in Behälter gelegt werden.

Beachtung! Gärtner empfehlen, die ersten Knollentriebe zu beschneiden, da sie zu schwach sind..

Die resultierenden Knollenwunden werden beispielsweise mit Holzkohle behandelt und leicht getrocknet, bevor sie in den Boden gelegt werden..

Wenn die Trennung im Februar durchgeführt wird, werden die abgetrennten Knollen in ein leichtes Torfsubstrat gepflanzt, das mit dem Wurzelmittel gemischt ist, und einen Monat lang bei einer Temperatur von etwa 15 ° C gehalten. Dann werden die Sämlinge mit mehreren Zentimeter Trieben und immer mit einem unteren Teil, der sogenannten Ferse, in mit Töpfen gefüllte Töpfe umgepflanzt Sand und an einen wärmeren Ort ziehen.

Landezeit

Nun stellt sich die Frage, wann Dahlien gepflanzt werden sollen, damit die Frühlingsfröste ihnen nicht schaden? Die beste Zeit, um Dahlien zu pflanzen, ist die erste Maihälfte. Die Herstellung der Blätter dauert ca. 2 Wochen. Danach besteht die Gefahr des Einfrierens. Ende Mai gepflanzte Pflanzen blühen in der zweiten Sommerhälfte..

Um junge Setzlinge früher zu bekommen, können Sie den Prozess beschleunigen, indem Sie die Knollen im Frühjahr in einen wärmeren Raum bringen und regelmäßig gießen. Dann werden sie früher sprießen.

Dahlienpflanzung Schritt für Schritt

  1. Stark getrocknete Knollen werden vor dem Pflanzen etwa 3 Stunden lang in warmem Wasser eingeweicht, um die Keimung zu beschleunigen.
  2. Vor dem Pflanzen sollten die Knollen weitere 15 Minuten in Topsin-Fungizidlösung eingeweicht werden.
  3. Beim Pflanzen graben wir ein Loch, das viel größer als die Knolle ist, damit sie sich frei entwickeln kann. Grubentiefe - mindestens 40 cm.
  4. Dann gießen wir eine Mischung des Substrats mit Mist oder Kompost auf den Boden. Dies gibt dem Sämling die richtige Menge an Nährstoffen. Die Reaktion des Bodens sollte leicht alkalisch oder neutral sein. Wenn der Boden im Garten schlecht ist, können Sie ein Allzweck-Gartenmedium (pH 7) verwenden oder es mit Erde oder Kompost mischen.
  5. Beim Einpflanzen von Dahlien in den Boden sollten die entsprechenden Abstände zwischen den Pflanzen beachtet werden. Dahlienknollen werden Anfang Mai in einem Abstand von 70 × 100 cm gepflanzt, die Abstände variieren je nach Höhe zukünftiger Pflanzen:
    • Bei sehr großen Sorten sollte dieser Abstand 1 Meter betragen.
    • für große Leute - 70 cm;
    • für mittlere Höhe - 40 cm;
    • für Zwerge - 20 cm.
  6. Bei Frost besteht die Sämlinge mit Vlies. Die Wurzelkragen müssen im Boden versenkt sein. Die Pflanzen werden so tief gepflanzt, dass die Knolle mit etwa 5 cm Erde bedeckt ist..

Beachtung! Pflanzen Sie keine Sämlinge mit sichtbaren Symptomen von Schimmel oder Mehltau. Beim Kauf von Sämlingen müssen Sie darauf achten, dass die Sämlinge kräftig und fest sind und kurz weichhaarige Blätter oder Knospen haben. Wenn nach der Lagerung Fäulnis oder Schimmel auf den Knollen auftritt, müssen Sie das betroffene Fragment abschneiden und die Wunde mit einem Fungizid schützen oder wegwerfen, wenn die Krankheit den größten Teil der Knolle befallen hat.

Dahlien aus Samen

Eine andere Möglichkeit, Dahlien zu bekommen, ist die Aussaat von Samen. Einige Dahliensorten vermehren sich leicht durch Samen und die resultierenden Sämlinge können extrem helle Blüten haben. Diese Vermehrungsmethode gibt jedoch kein Vertrauen in die Gewinnung neuer Pflanzen, die die Eigenschaften der Mutter wiederholen.

Samen sind leicht zu ernten, da diese Gartenblumen im Herbst viel produzieren. Die Samen können in Gartengeschäften gekauft werden. Die Packung enthält eine genaue Beschreibung der Sorte und Anweisungen für die Aussaat. Durch den Kauf einer Samenmischung erhalten wir Sorten in verschiedenen Farben.

Im Februar und März werden die Samen in Töpfe gesät und mit einer dünnen Erdschicht bedeckt. Dahliensamen keimen schnell. Nach ca. 2 Wochen sollten junge Sämlinge in getrennten Töpfen verteilt werden..

Das Pflanzen von Sämlingen von Dahlien aus Samen kann in der zweiten Maihälfte nach dem Aushärten junger Pflanzen beginnen. Zum Aushärten müssen Sie im April, wenn das Wetter es zulässt, die Behälter mehrere Stunden lang an die frische Luft bringen, um die Aushärtezeit schrittweise zu verlängern.

Anwendungsfälle für die Landschaftsgestaltung

Dahlien im Garten haben vielfältige Verwendungsmöglichkeiten:

  1. Niedrig wachsende und Zwergsorten sind ideal für Beete in Form von schönen Strichen oder als Elemente der Zusammensetzung in Kombination mit anderen Pflanzen in Blumenbeeten.
  2. Niedrig wachsende Dahlien können auch in Behältern gezüchtet werden und Balkone und Terrassen schmücken.
  3. Dahlien sind auch ideal für Schnittblumen, sie bleiben lange frisch, mischen sich wunderbar mit anderen Blumen und stehen länger als eine Woche in einer Vase. Bitte beachten Sie, dass voll entwickelte Blüten geschnitten werden müssen. Knospen sterben nach dem Trocknen ab.

Dahlien werden in Blumenbeeten mit anderen Pflanzen kombiniert, zum Beispiel:

  • Coreopsis,
  • cosmeya doppelt gefiedert,
  • mehlige Salvia,
  • Khatma,
  • Zinnie,
  • Gaura.

Es sollte beachtet werden, dass die Dahlie weit wächst, daher sollten andere Pflanzen in einem Abstand von etwa 50 cm gepflanzt werden. Sie können auch eine Blume neben den Dosen pflanzen und Hecken anlegen. Individuell gepflanzt sehen sie auch sehr dekorativ aus..

In den Blumenbeeten setzen Dahlien leuchtende Farbakzente. Sie sehen wunderschön aus mit leichten oder zarten Pflanzen - wo sie einen stärkeren Akzent setzen. Da Dahlien ziemlich kräftige Pflanzen sind, müssen sie mit Arten kombiniert werden, die gegen diese Nachbarschaft resistent sind und der Konkurrenz standhalten..

Dahlien sind sehr auffällige Blüten. Es ist unmöglich, alle ihre Formen und Farben aufzulisten. Sie haben Tausende von Optionen für jeden Garten. Hohe Sorten passen gut zu grünen Pflanzen in natürlichen Gärten, zu Zwergen - füllen Sie Blumenbeete und Grate in gepflegten Pflanzungen. Das Wachsen und Pflegen von Dahlien ist sehr einfach und erfordert keine besonderen Fähigkeiten. Die Landung ist auch nicht schwierig. Unter Beachtung aller Regeln ist es einfach, diese schöne Blume in Ihrem Garten zu züchten. Sie werden für ihre lange Blütezeit und die große Artenvielfalt geschätzt und verdienen ihren Ruhm voll und ganz..

Für Gärtner
und Gärtner

Wenn die Rose in vielen Ländern als "Königin" der Blumen gilt, dann ist die Dahlie zweifellos ihr "König". Nur sehr wenige Zierpflanzen können sich einer solchen Fülle von Formen, Größen und Farben rühmen.!

Darüber hinaus ist Dahlie sehr unprätentiös. Mit minimaler Sorgfalt zufrieden, erfreut er den Gärtner mit seiner hellen, üppigen Blüte von Anfang Juli bis Spätherbst.

In unserem Artikel "Wie man Dahlien züchtet" haben wir bereits über die Geschichte des Auftretens einer Dahlie gesprochen, wie man sie pflegt, ausgräbt und im Winter aufbewahrt..

In diesem Artikel erfahren Sie, wann und wie Sie im Frühjahr Dahlien pflanzen. Außerdem zeigen wir Ihnen die besten Sorten der vielen Arten dieser königlichen Blume..

GEMEINSAME ARTEN VON GEORGINEN FÜR NORD- UND ZENTRALE REGIONEN

Der Zeitpunkt der Pflanzung und die Zubereitungsmerkmale von Dahlienknollen hängen von ihrer Art ab. Am häufigsten wählen russische Gärtner Folgendes:

Großblütig. Sie werden bis zu 80 cm hoch und der Durchmesser der Blüten der neuesten Sorten kann 30 cm erreichen!

Dekorativ. Dies sind große Büsche bis zu 1 m Höhe mit zahlreichen Blüten bis zu 25 cm Durchmesser. Diese Art zeichnet sich durch die reichste Farbpalette und eine Vielzahl von Formen aus.

Kaktus. Die höchsten Büsche - können bis zu 1,5 m groß werden. Blumen mit einem Durchmesser von bis zu 20 cm zeichnen sich durch die bizarrsten Formen und ungewöhnlichen Farben aus.

Bommel. Die Höhe der Pflanze beträgt 80 - 90 cm, der Durchmesser der Blüten beträgt bis zu 15 cm. Die Blüten in hellen, gesättigten Farben sehen aus wie Netzkugeln. Sie sehen sehr schön aus und stehen nach dem Schneiden noch lange in einer Vase.

Halbkaktus. Hohe, sich ausbreitende Büsche (bis zu 1,2 m) sind mit Stechpalmenblüten mit einem Durchmesser von bis zu 18 cm und einer Vielzahl von ein-, zwei- und dreifarbigen Farben bedeckt.

Miniatur. Die anmutigsten Dahlien mit einer Höhe von bis zu 40 cm sind buchstäblich mit großen Blüten mit einem Durchmesser von bis zu 15 cm bedeckt. Sie blühen früher als andere und zerbröckeln nicht während der ersten Winterfröste.

WANN GEORGINS PFLANZEN

Die Ausschiffungszeit der Dahlie hängt von der Region ab, in der Sie leben. Die Hauptbedingung ist, dass sich die Erde gut erwärmt, da die Pflanze knollenförmig ist.

In der mittleren Spur, der Nordwestregion, werden im dritten Jahrzehnt des Mai Dahlien gepflanzt. Wenn der Frühling früh und warm ist, kann es eine Woche früher sein. Wenn jedoch wiederkehrende Fröste auftreten, muss das Blumenbeet mit Dahlien mit Vlies bedeckt werden..

Wenn Sie nur am Wochenende zur Datscha kommen, ist es besser, das Landedatum auf den 25. bis 27. Juni zu verschieben. Nach dem 25. Mai hören die Frühlingsfröste normalerweise auf..

Im Ural und in Sibirien ist der Frühling später und feuchter. Daher werden dort Ende Juni - Anfang Juli Dahlien gepflanzt. Und es ist besser, sie zuerst in einem Topf zu keimen und die Sämlinge nach dem 10. Juli an einem festen Ort zu pflanzen.

In den südlichen Regionen des Landes werden Dahlien normalerweise im April gepflanzt, da das Land dort schnell austrocknet und Feuchtigkeit verliert. Daher gibt es keine Möglichkeit, die Fristen zu spät einzuhalten..

Alle Arten von Dahlien, die kaltes Klima vertragen, gedeihen im Süden. Dies ist eine vielseitige und sehr unprätentiöse Blume..

WIE MAN GEORGINS FÜR DIE FRÜHE BLÜTE PFLANZT

Wenn Sie von März bis April Knollen gekauft haben, können Sie diese im Voraus keimen und früh üppig blühen. Füllen Sie dazu einen Behälter (Kasten oder Becken) mit einem feuchten Untergrund, der aus gekaufter Erde für Sämlinge von Blumen, Sand und Sägemehl in gleichen Mengen besteht.

Machen Sie im Behälter Drainagelöcher, um überschüssiges Wasser abzulassen, und bauen Sie eine Art Pfanne.

Befeuchten Sie das Substrat gut, legen Sie die Dahlienknollen hinein und bestreuen Sie sie mit Erde mit einer Schicht von 10 cm. Stellen Sie den Behälter an einen warmen Ort und bedecken Sie ihn mit einer transparenten Folie.

Die Pflanzen werden sehr bald wachsen. Bewegen Sie die Box nach dem Erscheinen der ersten Aufnahmen zum Fenster. Gießen Sie Ihre Pflanzen regelmäßig. Verpflanzen Sie sie Ende Mai in ein Blumenbeet..

Eine solche Pflanzung von gekeimten Dahlien wird ihre Blüte 2 - 3 Wochen früher sicherstellen..

VORBEREITUNG VON GEORGINS CLUBS FÜR DIE FRÜHLINGSLANDUNG

Alle Gärtner wissen, wie man Dahlien pflanzt, aber nicht jeder versteht es richtig, sie auf diese Operation vorzubereiten..

Selbst bei gesunden Knollen empfehlen wir, vor dem Pflanzen drei verschiedene Lösungen zu verarbeiten, diese nacheinander abzusenken und 30 Minuten lang aufzubewahren.

Behandeln Sie die Dahlien zuerst mit einer rosa Lösung von Kaliumpermanganat, dann - "Fitosporin M" - und tauchen Sie sie schließlich in die "Zirkon" -Lösung.

Die ersten beiden Medikamente desinfizieren Knollen von Bakterien und Krankheitserregern von Pilzkrankheiten. Drittens - beschleunigt den Keimungsprozess von Sprossen auf der Knolle.

Dann legen Sie die Knollen auf ein trockenes, sauberes Tuch oder Papier und lassen Sie sie trocknen. Danach können Sie mit der Landung beginnen.

WIE RICHTIG GEORGINS PFLANZEN

Dahlien lieben ruhige, sonnige Orte mit hellem Schatten am Mittag, gut geschützt vor Wind und Zugluft. Wenn die Pflanzen jedoch weniger als 6 Stunden am Tag von der Sonne beleuchtet werden, bilden sie möglicherweise keine Knospen..

Dahlien bevorzugen lockere, fruchtbare Böden mit einer neutralen Reaktion. Es ist besser, den "einheimischen" Boden aus den Pflanzlöchern auszuwählen und sie mit einer Bodenmischung zu füllen, die aus einer fruchtbaren Schicht, Kompost, Sand und Blattboden besteht.

In jede Grube Phosphor-Kalium-Dünger, Holzasche (1 Eimer für 4 Pflanzen) und ein Glas Dolomitmehl (auf sauren Böden) geben.

Graben Sie Pflanzlöcher mit einer Tiefe, die dem Durchmesser der Zwiebel plus 10 cm entspricht. Davon sind 5 cm eine Drainageschicht aus grobem Sand oder Perlit, die auf den Boden des Lochs gelegt wird.

Die Abstände zwischen Pflanzen hängen von Art und Sorte ab. Niedrig wachsende Dahlien werden in einem Abstand von 40 cm voneinander gepflanzt, große - 70 cm.

Das Blumenbeet gut mit Sägemehl oder frisch geschnittenem Gras mulchen. Mulch speichert die Feuchtigkeit im Boden und hemmt das Wachstum von Unkraut.

Weitere Informationen darüber, wie man Dahlien pflegt, wann und wie man sie ausgräbt und aufbewahrt, finden Sie in unserem obigen Artikel "Wie man Dahlien züchtet"..

DIE BESTEN SORTEN VON GEORGINS AUS UNSERER SAMMLUNG

Nachdem wir Ihnen ausführlich erklärt haben, wann und wie Dahlien zu pflanzen sind, müssen Sie noch die schönsten Arten und Sorten auswählen. Wir können Ihnen dabei helfen..

Wir bieten Ihnen die besten und beliebtesten Dahliensorten aus unserer Kollektion.

GROSS FARBIG:

All diese Dahlien, die Sie jetzt bei uns kaufen können, haben keinen Zweifel daran, dass sie Ihnen viele angenehme Minuten bringen und Ihre Website ungewöhnlich dekorieren werden!

Das Züchten von Dahlien aus Knollen ist für jeden Züchter ein ziemlich einfacher und erschwinglicher Prozess, sodass sich auch Anfänger keine Sorgen machen müssen, wie im folgenden Video zu sehen ist. Es bietet einfache und verständliche Informationen für alle und jeden, so dass sich jeder und seine Lieben im Mittel- und Spätsommer mit schönen üppigen Blüten verwöhnen kann, wenn andere Pflanzen sich nicht mehr einer so üppigen und üppigen Blüte rühmen können..

Dahlien: Pflanzen und Pflege auf freiem Feld. Wann man Dahlien pflanzt

Dahlien sind wunderschöne Blumen, die den Ort bis zum Spätherbst mit ihrer üppigen und leuchtenden Blüte schmücken. Heute gibt es mehrjährige und einjährige Sorten - eine solche Sorte ermöglicht es Ihnen, Blumen für jede Gartengestaltung auszuwählen. In diesem Artikel werden wir über das Pflanzen und Pflegen von Dahlien sowie über den Zeitpunkt des Pflanzens von Dahlien im Frühjahr sprechen..

Dahlienarten

Beim Kauf einer Dahlie müssen Sie wissen, zu welchen Zwecken die Blumen verwendet werden und wo sie gepflanzt werden.

Folgende Arten von Blumen werden unterschieden:

  • Anemonic - Höhe bis 70 cm, Blütenstandgröße 4-10 cm.
  • Kragen - Blütenstand Durchmesser 10 cm, Höhe bis 120 cm.
  • Pfingstrose - mittlere Blütenstände, bis zu 15 cm. Sie sind bis zu 120 cm groß und mittelgroß bis zu 70 cm.
  • Lotusförmig - eine der schönsten Formen in Blüten dieser Art. Der Durchmesser kann 20 cm erreichen, die Höhe bis zu 120 cm.
  • Dekorativ - die reichste Farbvielfalt, die Größe der Blütenstände bis zu 25 cm; Pflanzenhöhe 90-95 cm.
  • Sphärisch und pomponförmig - die Größe der Blütenstände beträgt 8-15 cm, normalerweise zum Schneiden verwendet. Höhe von 90 bis 120 cm.
  • Kaktus ist die originellste Sorte. Durchmesser der Blütenstände 20-25 cm, Höhe der Büsche 100-150 cm.

Fotos von Dahliensorten:

Die Wahl des Pflanzmaterials

Neben der Vielfalt und Größe der Blütenstände müssen Sie beim Kauf das Pflanzmaterial sorgfältig auswählen. Dahlien können mit Samen, Stecklingen (Knollen) und Sämlingen bepflanzt werden.

Samen: Geben Sie auf der Packung die Gruppe der Dahlien und die Höhe der Pflanze an. Es ist sehr einfach, eine Blume aus Samen zu ziehen, sie beginnt 45-50 Tage nach dem Pflanzen zu blühen.

Sie können Blumensämlinge kaufen. Sämlinge in Pflege sind ziemlich unprätentiös, Sie müssen nur pünktlich gießen. Im Herbst entwickeln viele Knötchen, die bis zum nächsten Jahr gelagert werden können..

Am häufigsten werden Delenki (Knollen) zum Pflanzen von Dahlien im Frühjahr verwendet..

Auswahl an Dahlienknollen

Beim Kauf durch Delenki müssen Sie das Pflanzenmaterial sorgfältig studieren. Es ist notwendig, auf die Größe der Knolle und den Ort der Erneuerungsknospen zu achten.

  1. Wurzelknollen sollten dicht und elastisch sein.
  2. Gesunde hellbraune Knolle.
  3. Es muss ein Stück Stiel vom letzten Jahr geben.
  4. Der Wurzelkragen (die Stelle, an der die Wurzel in die Knolle übergeht) muss ganz und intakt sein. Wenn es ausgefranst oder geschwärzt ist, sprießt die Knolle nicht, da sich in unmittelbarer Nähe des Wurzelkragens Sprossen bilden..
  5. Wenn die Knollen geteilt sind, müssen sie Wachstumspunkte haben.

Es ist auch ein Fehler, große "Nester" von Wurzelknollen zu kaufen. Daraus entwickeln sich viele Blätter, aber nur wenige Blüten.

Bei der Auswahl müssen Sie auf das Etikett und die Verpackung achten. Zusätzlich zum Bild (in der Regel wird das Aussehen der Blume daraus ausgewählt) gibt der Hersteller Angaben zur Größe der Blume auf der Verpackung an (oben in lateinischen Buchstaben angegeben) und gibt die Höhe der Pflanze an.

Wenn der Beutel zu leicht ist und die Knollen höchstwahrscheinlich trocken sind, können Sie versuchen, sie wieder zum Leben zu erwecken, indem Sie sie in feuchtes Sägemehl oder Wasser legen. Es kann jedoch nicht helfen. Daher ist es besser, auf den Kauf eines solchen Pflanzenmaterials zu verzichten..

Kaufen Sie auch keinen Schnitt mit Trieben. Eine solche Pflanze beginnt zu wachsen, noch bevor sie in den Boden gepflanzt wird..

Es kommt vor, dass die Knollen mit jungen weißen Wurzeln bedeckt sind. Sie können gekauft werden, müssen aber sofort gepflanzt werden.

Sie können oft alte Angebote zum Verkauf finden. Sie sind leicht zu unterscheiden - sie unterscheiden sich in der Größe, haben eine faltige Oberfläche. Sie können zur Blüte verwendet werden. Aber sie werden kein neues Pflanzenmaterial bekommen können..

Wie man Knollen vor dem Pflanzen lagert

Dahlienknollen mögen keine Feuchtigkeit und können durch überschüssige Feuchtigkeit verrotten und an einem heißen Ort austrocknen. Am besten vor dem Pflanzen an einem dunklen, kühlen Ort (z. B. Kühlschrank in feuchtem Papier) aufbewahren.

Die Knollen werden auch in Kisten gelagert, die auf einer Schicht Torf oder Sägemehl liegen. Top ist auch mit Torf bedeckt. Knollen sind gut im Sand gelagert.

Wann sollte man im Frühjahr Dahlien pflanzen?

Dahlien bevorzugen lockeren und fruchtbaren Boden und gut beleuchtete Bereiche des Gartens. Sie können in hellem Schatten wachsen, obwohl sie in der Pracht der Blüte ein wenig verlieren..

Der beste Boden für eine Blume ist Lehm oder sandiger Lehm, gefüllt mit Düngemitteln. Gießen Sie in ein Landeloch, bevor Sie eine Dahlie pflanzen:

  • 2-4 kg gut verfaulter Mist oder Kompost,
  • 20 g Superphosphat,
  • 15 g Kaliumnitrat,
  • 10 g Kaliumsulfat.

Wenn der Boden zu feucht ist, wird der Boden des Pflanzlochs entwässert - eine Schicht aus Schotter, Blähton und Sand.

Im Frühjahr beginnen sie mit dem Pflanzen von Dahlien, wenn sich die Erde in einer Tiefe von 10-12 cm auf +10 Grad erwärmt hat. Die Lufttemperatur sollte nicht unter +5 fallen. Die Stängel und Blätter der Blume reagieren empfindlich auf Kälteeinbrüche und können Temperaturen unter 0 nicht standhalten.

Wann man Dahlien pflanzt

Die Pflanzzeit von Dahlien für verschiedene Regionen ist unterschiedlich und hängt vom Klima und vom Gelände ab. Selbst innerhalb derselben Siedlung erwärmen sich Gartengrundstücke im Tiefland langsamer, was sich auf den Zeitpunkt der Bepflanzung auswirkt..

In der Mittelspur und in der Region Moskau werden Dahlien Mitte oder Ende Mai mit Knollen oder Setzlingen bepflanzt. Wenn der Frühling früh ist und sich der Boden früher erwärmt hat, können Sie zu Beginn des Monats Blumen pflanzen. Da jedoch niemand die Rückfröste stornierte, muss das Abdeckmaterial bereitgehalten werden..

Der Ural und Sibirien sind eine raue Region mit späten und feuchten Quellen. Die Erde erwärmt sich erst im Juni auf eine angenehme Temperatur für Blumen. Hier wachsen sogar Knollendahlien vorzugsweise durch Sämlinge, wobei die Knollen vor der Keimung in Töpfe gegeben werden.

Sibirische Gärtner haben ihre eigenen kleinen Tricks beim Anbau von Gemüse und Blumen in einem kurzen kalten Sommer. Dies sind hohe, warme Betten. Sie werden im Herbst gebaut, bevor stabiles kaltes Wetter eintrifft..

An einem sonnigen Ort wird ein Graben gegraben, in den verschiedene Pflanzenreste (bis hin zu zerkleinerten Ästen) und frischer Gülle gelegt werden. Die oberste Schicht, in der sich die Wurzeln der Pflanze befinden, wird aus fruchtbarem Boden gegossen. Über der Erdoberfläche bildet sich ein erhöhter Kamm, für den Winter ist die Struktur mit einem alten Film bedeckt.

Im Frühjahr, sobald der Schnee schmilzt, wird das Bett mit kochendem Wasser verschüttet und wieder mit einem Film bedeckt. Pflanzenreste und Gülle beginnen zu faulen und erzeugen Wärme. Pflanzen in solchen Beeten können eine Woche oder länger früher gepflanzt werden. Aus Gründen der Zuverlässigkeit sind Bögen mit einer Folie oder Lutrasil über dem Bett installiert.

In den südlichen Regionen unseres Landes ist es unmöglich, mit dem Pflanzen von Dahlien zu spät zu kommen. Schnee schmilzt schnell und es gibt in der Regel nicht viel Schnee. Der Boden überhitzt sich schnell und trocknet aus. Dahlien werden im April gepflanzt, während sich noch Feuchtigkeit im Boden befindet. Um die Feuchtigkeit im Boden zu halten, wird die Erdoberfläche um die Büsche mit Spänen, Torf und Humus gemulcht.

Wann werden Dahlien für Setzlinge gepflanzt?

Beliebte jährliche Dahlien der Sorte Merry Boys können an Orten mit warmem Klima direkt in den Boden gesät werden. Die Aussaat erfolgt im Mai, wenn das Wetter warm ist und keine plötzlichen Temperaturschwankungen auftreten. Die Pflanzen werden mit Folie bedeckt, um eine angenehme Temperatur für die Samenkeimung zu schaffen.

In den meisten Gebieten unseres Landes ist es besser, jährliche Dahlien mit Samen für Setzlinge zu säen. Die Aussaat erfolgt im März in Innenräumen oder Anfang April in einem Gewächshaus oder Gewächshaus. Die Samen werden bis zu einer Tiefe von 1,5 cm in lockeren Boden (Torf, Humus, Sand) gelegt.

Die angenehme Temperatur für die Samenkeimung beträgt +25 Grad. Sämlinge erscheinen in 10-12 Tagen.

Sämlinge sind mit hellem Licht, mäßiger Bewässerung und einer Lufttemperatur von +18.. + 20 Grad ausgestattet. Im Alter von 2-3 echten Blättern tauchen Dahliensämlinge in separate Töpfe. Einige Wochen vor dem Einsetzen der Sämlinge in den Blumengarten werden die Jungpflanzen gehärtet und mehrere Stunden an die frische Luft gebracht.

Dahliensämlinge werden auf offenem Boden gepflanzt, wenn die Gefahr eines Kälteeinbruchs vorüber ist.

Wann Dahlien im Frühjahr nach dem Mondkalender 2020 zu pflanzen sind

Es wurde bereits nachgewiesen, dass der Mond einen großen Einfluss auf das Pflanzenwachstum und die Gesundheit hat. Immer mehr Gärtner und Gärtner arbeiten mit Pflanzen und konzentrieren sich auf den Mondkalender.

Glückverheißende Tage im Jahr 2020:

MonatBessere Tage
März8-12, 26-31
April7, 9-15, 17-22, 27-30
Kann2-6, 9-12, 20, 21, 29-31
Juni7-9, 11-14
Juli6-8, 13-18, 23-27
August5-10
September3-9, 15, 16, 19-21, 24-30
Oktober3-6, 8-11, 13-15, 26-28
November5-9
Dezember2-4, 19-22, 24-27

Im Jahr 2020 fallen ungünstige Tage auf folgende Daten:

  • 9. - 11., 24., 25. Januar
  • 9. - 23., 24. Februar
  • 9. - 10., 24. März
  • 8. - 23. April
  • 7., 8., 22., 23. Mai
  • 5. - 6., 21. Juni

An Neumondtagen reagieren Pflanzen gut auf Beschneiden und Kneifen, aber die Samen sprießen lange und hart..

Während des Mondwachstums (vom Neumond bis zum Vollmond) - eine günstige Zeit für die Aussaat von Pflanzen mit einem produktiven oberirdischen Teil - erscheinen die Sämlinge schnell, die Stängel dehnen sich aktiv nach oben, das Laub wächst kräftig. Blumen, einschließlich einjähriger Dahlien, werden zu diesem Zeitpunkt am besten gesät und umgepflanzt..

Mit dem abnehmenden Mond (vom Vollmond bis zum Neumond) werden alle Wurzelfrüchte und Kartoffeln gepflanzt. Diese Regel gilt auch für Dahlien, die Knollen bilden.

Wie man Dahlien pflanzt

Auswahl und Vorbereitung eines Ortes zum Platzieren von Dahlien

Dahlien lieben sonnige, windgeschützte Bereiche des Gartens. Ein kleiner Spitzenton ist zulässig, die Pflanze blüht nicht in einem tiefen Schatten.

Blumen brauchen einen fruchtbaren Boden, der Feuchtigkeit verbraucht. Die Pflanze verträgt jedoch keine Stagnation der Feuchtigkeit an den Wurzeln. Die besten Böden sind fruchtbarer Lehm und mit Humus angereicherter sandiger Lehm. Wenn die für Blumen vorgesehene Fläche eine andere Zusammensetzung hat, werden die fehlenden Komponenten dem Boden zum Graben hinzugefügt. Die Zusammensetzung des Bodens muss den folgenden Indikatoren näher gebracht werden:

  • grober Sand - 50%;
  • Ton - 20-30%;
  • Kalkstein - 5-10%;
  • Humus - 10-20%.

Ein wichtiger Punkt ist der Gesamtfeuchtigkeitsgehalt des Standortes und die Nähe des Grundwassers. Mehrjährige Dahlien stellen höhere Anforderungen an die Luftdurchlässigkeit des Bodens, da sie Knollen darin züchten - Nährstoffhalter für die zukünftige Pflanze.

Wenn sich das Grundwasser der Erdoberfläche nähert, wird ein Hochbeet für Dahlien angeordnet, das Hügel oder Grate mit einer Höhe von 20 bis 30 cm füllt. Es ist zweckmäßig, die Ränder der Grate mit Brettern zu umzäunen und mit Ästen zu flechten.

Einige Züchter pflanzen Dahlien in Blumenbeeten aus Autoreifen. Am Boden der Pflanzlöcher wird die Drainage in Form einer mindestens 10 cm dicken Schicht aus Schotter und Sand gegossen.

  1. Im Herbst werden zum Graben organische Düngemittel (verrottete Gülle, Kompost) in einer Dosis von bis zu 6 kg pro 1 m² ausgebracht. Meter.
  2. Im Frühjahr wird Holzasche (bis zu 300 g pro 1 Quadratmeter), Torf, Superphosphat (15 g pro Brunnen) eingebracht..

Einige Züchter haben keine Angst davor, dem Loch frischen Pferdemist hinzuzufügen, bevor sie die Wurzeln von Dahlien pflanzen, bis zu einem Drittel eines Eimers. Pferdemist verbrennt nicht die Wurzeln der Pflanze, sondern versorgt die Wurzeln mit den notwendigen Substanzen.

Inspektion und Vorbereitung des Pflanzenmaterials

Nach der Winterlagerung wird das Dahlienpflanzmaterial untersucht. Wenn sich an den Knollen Fäulnisherde befinden, wird der gesamte betroffene Teil der Knolle abgeschnitten. Arbeiten Sie mit einem scharfen, sauberen Messer oder Skalpell. Der Schnitt muss mit zerkleinerter Holzkohle behandelt oder mit viel Grün bedeckt werden. Die behandelte Knolle darf austrocknen, so dass sich der Schnitt aufwickelt.

Wenn der Dahlienschnitt groß ist, kann er in Teile geteilt werden. Das Rhizom wird mit einem Messer geschnitten, so dass ein Teil des Stiels mit Wachstumsknospen auf jeder Knolle verbleibt. Die Schnitte werden mit viel Grün desinfiziert und mit Holzkohle oder Asche bestreut.

Einige Gärtner, die früh blühende Dahlien haben wollen, sprießen zu Hause Knollen. Hierzu wird aus einer Mischung von Sand, Sägemehl, Torf und Gartenerde ein loses Substrat hergestellt. Dahlienknollen werden in Kisten mit Drainagelöchern gelegt, die mit einem feuchten Untergrund bestreut sind.

Die Box wird an einen warmen Ort gestellt und mit Folie abgedeckt. Pflanzen werden bald wachsen, bevor sie in den Garten gepflanzt werden, wird der Boden regelmäßig angefeuchtet. Durch das Pflanzen von gekeimten Knollen können Dahlien 15 bis 18 Tage früher blühen als beim Pflanzen von nicht gekeimten Wurzeln.

Die Vorbereitung von Dahlien für das Pflanzen im Frühjahr ist ein wichtiger Schritt, um gesunde Pflanzen zu erhalten. Wie Dahlienknollen vor dem Pflanzen behandelt werden:

  • eine hellrosa Lösung von Kaliumpermanganat, die eine halbe Stunde lang eingeweicht wurde;
  • Phytosporin, verdünnt es in Wasser gemäß den Anweisungen.

Diese Lösungen schützen die Knollen vor Pilzkrankheiten und töten die Infektion ab. Um das Erwachen der Blume und das aktive Wachstum zu beschleunigen, ist es nützlich, die Knollen in der Wurzel zu tränken.

Wenn die Knollen zu trocken sind, werden sie mehrere Stunden in einer Lösung von Epin oder Heteroauxin eingeweicht.

Sie müssen Blumen in großen Baumschulen oder bei angesehenen Züchtern kaufen, um die Qualität der Waren zu gewährleisten. Nützliches Video: Wie man eine Dahlie auswählt und sich auf das Pflanzen vorbereitet

Im Frühjahr Dahlienknollen pflanzen

Der Zeitpunkt des Pflanzens von Blumen hängt vom Klima der Region ab. Dahlienknollen werden gepflanzt, wenn sich der Boden in einer Tiefe von 12-15 cm auf +10 Grad erwärmt. In der mittleren Spur werden Mitte oder Ende Mai Blumen gepflanzt. Kleine Kälteeinbrüche beschädigen die im Boden sitzenden Knollen nicht.

Gekeimte Knollen und Setzlinge werden gepflanzt, wenn die Frostgefahr vorbei ist. Das empfindliche Laub der Dahlie stirbt bei Temperaturen von nur 0 Grad ab. Pflanzen können geschützt werden, indem über den Pflanzungen Schutzräume aus Bögen und Folien errichtet werden..

Wann sollten Dahlienknollen vor dem Pflanzen eingeweicht werden, wenn sie nicht gekeimt wurden??

Es ist notwendig, die Pflanzen einige Stunden vor dem Pflanzen mit einem Desinfektionsmittel und einer stimulierenden Lösung zu behandeln..

Gruben zum Pflanzen von Dahlien mit Knollen im Frühjahr werden so gegraben, dass die Knollen vollständig passen und Platz für Humus und Drainage ist. Bei großen Sorten wird sofort eine Stütze in der Mitte der Grube installiert. Wenn Sie nach dem Pflanzen einer Dahlie einen Stift in den Boden treiben, können die Wurzeln der Pflanze leicht beschädigt werden.

Ein Dahliengänseblümchen wird in ein Loch gelegt und mit Erde bestreut, wobei der Wurzelkragen einige Zentimeter bedeckt wird. Das Bedecken des Wurzelkragens mit einer dicken Erdschicht kann zum Verrotten der Pflanze führen! Nach dem Pflanzen wird es reichlich mit Wasser verschüttet, bei Bedarf wird die Erde gegossen. Die Erdoberfläche um den Busch herum ist mit Humus, Spänen und Baumrinde gemulcht.

Sämlinge einer Blume werden gepflanzt, ohne den Stängel in den Boden zu vergraben und zu versuchen, den irdenen Klumpen nicht zu zerstören.

Der Abstand zwischen den Dahlienbüschen hängt von der Größe der zukünftigen Pflanze ab:

  • untergroße Sorten werden nach dem Schema 30 x 40 cm platziert,
  • große und üppige Sorten - 50 bis 70 cm.

Video: Ein einfacher Weg, um Dahlien zu keimen

Dahlien werden regelmäßig mit Wasser bewässert (nicht kalt!), Streng an der Wurzel. Der Boden sollte leicht feucht sein. Wenn Regenwetter herrscht, muss das Land um die Dahlie häufig gelockert werden, damit der Boden atmen kann.

Während der Blütezeit werden Dahlien mit komplexen Mineraldüngern für Blumen (Kemira, Agricola, Rainbow) gefüttert..

Um das dekorative Aussehen des Busches und die Festigkeit der Pflanze zu erhalten, werden die verwelkten Blüten entfernt, damit sich die Samen nicht setzen können. Unnötige Stiefkinder und Dahlienstängel kneifen ebenfalls. Auf einer Pflanze mit 2-3 Stielen bilden sich gute große Blüten.

Mehrjährige Dahlien werden ausgegraben, wenn das erste kalte Wetter einsetzt. Die Knollen werden ausgegraben, der Luftteil wird abgeschnitten und in einem kühlen Raum etwa zwei Wochen lang getrocknet. Dahlien werden in Kellern oder Kellern bei Temperaturen von nicht mehr als +8 Grad gelagert. Knollen werden in Zeitungen eingewickelt oder mit Spänen bedeckt, die in Pappkartons gelegt werden.

Dahlias unerwünschte Nachbarn

Aufgrund ähnlicher Krankheiten (Fusarium) werden Dahlien nicht in der Nähe und nach Astern, Tomaten, Paprika und Kartoffeln platziert. Außerdem werden Dahlien mehrere Jahre lang nicht am selben Ort platziert. Nach den Blüten ist es nützlich, den Boden durch Aussaat von Sideraten, beispielsweise Lupine, zu heilen.

Aus ästhetischer Sicht sehen Dahlien nicht neben Rosen aus. Üppig blühende Pflanzen konkurrieren miteinander.

Top