Kategorie

1 Sträucher
Welche Blumen können auf dem Balkon gepflanzt werden: Liste der Namen, Beschreibung und Foto
2 Rosen
Foto einer Clivia-Blume und interessante Tatsachen
3 Bonsai
Die bekanntesten Arten von Petunien mit Fotos und Beschreibungen
4 Veilchen
Der Unterschied zwischen Orchideen und Phalaenopsis

Image
Haupt // Veilchen

Anthurium häusliche Pflege - wie man eine Blume vermehrt und verpflanzt und warum Blätter trocken sind


Anthurium ist eine wunderbare Zimmerpflanze. Es wird seine Besitzer mit hellen Farben begeistern, selbst wenn es draußen kalt, düster und feucht ist. Bei richtiger Pflege blüht die Pflanze das ganze Jahr über. Darüber hinaus gibt es Anthuriumsorten mit attraktiven Zierblättern. Sie haben eine Vielzahl von Formen, matt oder glänzend. Anthurien werden mit herzförmigen, spachteligen, abgerundeten und zerlegten Blättern gefunden. In der Heimat einer Blume, in einem feuchten Regenwald, drehen sich die Blätter, um der Sonne zu folgen.

Blumengeschichte

Anthurium ist eine attraktive Zimmerpflanze, die erfahrene Züchter und Anfänger lieben. Die Blume wächst in den Ländern Süd- und Mittelamerikas in Argentinien, Paraguay, Mexiko.


Es wächst gut in den Subtropen und feuchten Tropen sowie in Berggebieten und Tiefland. Bisher wurde Anthurium nur in Gewächshäusern unter Einhaltung aller Blumenzuchtregeln angebaut. Dann tauchten Hybriden auf, die an strengere Bedingungen angepasst waren..

In verschiedenen Ländern wird die Blume "rote Zunge", "Flamingo", "männliches Glück" genannt. Der Name der Pflanze wird aus dem Lateinischen als "Schwanz" übersetzt. Mit der Zierpflanze sind mehrere Legenden verbunden. Danach wurde er ein Talisman für junge Paare und ein Symbol für starke Liebe..

Sie werden auf jeden Fall mögen: Spathiphyllum - Blume Weibliches Glück

Was tun, wenn die Pflanze keine Wurzeln schlägt oder nicht verdorrt??

  • Die Blätter färben sich an den Rändern gelb - überschüssiges oder fehlendes Sonnenlicht.
  • Die Blätter färben sich gelb, verrotten und fallen ab - die Pflanze hat Fusarium. Es ist notwendig, die Wurzeln der Blüte eine halbe Stunde lang in einer schwachen Fundazollösung zu halten.
  • Die Blätter sackten zusammen, die Spitzen haben eine braune Farbe angenommen - der Luftzug ist schuld.
  • Die Blätter färbten sich sofort gelb - falsch ausgewählter Boden oder Entwässerung nicht verlegt. Land wechseln, Entwässerung hinzufügen.

Die Einhaltung der Umpflanzungs- und Pflanzenpflegeschritte garantiert eine lange Blüte, hellgrüne Blätter und ein gesundes Aussehen.

Die Blume des männlichen Glücks sollte neben dem Spathiphyllum stehen - die Blume des weiblichen Glücks. Feng Shui-Experten glauben, dass die Nähe dieser Pflanzen der Familie Liebe, Harmonie und Glück schenkt..

Lesen Sie hier, wie Sie Anthurium nach der Transplantation pflegen und welche Probleme auftreten können.

Arten von Anthurium

Diese Familie ist durch eine Vielzahl von Pflanzentypen vertreten. Für schöne dekorative Eigenschaften unterscheiden Blumenzüchter die folgenden Arten:

  • Bäcker;

Standardsorten haben ledrige dunkelgrüne Blätter in verschiedenen Formen - länglich, herzförmig, gerundet, zerlegt, ganz. Die Blütenstände der Pflanze sehen attraktiv aus und haben verschiedene Schattierungen, von Schwarz bis Schneewittchen. Sie sind herkömmlicherweise in bunte, blühende, grünblättrige unterteilt.

Pflanzenerde

Damit die Anthuriumblüte zu Hause eine gute und lange Farbe hat, Früchte trägt und dichtes Laub bildet, sollte sie in ein Substrat mit mittlerer Säure gepflanzt werden.


Es gedeiht auf leichtem Boden, so dass die Wurzeln genügend Feuchtigkeit, Luft und Nährstoffe aufnehmen können. Das Wurzelsystem kann anfangen zu faulen, wenn der Boden schwer und dicht ist. Um den Boden vorzubereiten, benötigen Sie:

  • Rinde von Nadelbäumen (gekocht und gehackt);
  • feiner Flusssand;
  • raffinierter Torf;
  • belaubter Boden.

Für 1 Anteil Torf-Land-Mischung wird ein halber Teil Rinde und feiner Sand benötigt. Die positiven Eigenschaften der Bodenmischung werden durch feine Holzkohle verbessert. Es desinfiziert zusätzlich den Boden von Bakterien. Lösen Sie den Bodenperlit oder das Holzmoos perfekt.

Für eine mittelgroße Anthuriumblüte ist ein kleiner breiter Blumentopf aus Kunststoff mit einem Drainageloch geeignet. Um ein leistungsfähiges Wurzelsystem zu erhalten, wird am Boden des Behälters eine Drainagebodenschicht angebracht, damit überschüssige Flüssigkeit nach außen entfernt wird und nicht zur Eiterung führt.


Die Wasser- und Luftdurchlässigkeit des Bodensubstrats wird durch kleine Zapfenstücke und Moosknollen erhöht. Wenn ein Florist Orchideenboden für eine neue Pflanze gekauft hat, muss das Land mehr gefüttert werden. Hierfür ist dekontaminierter Gartenboden besser geeignet..

Fehler beim Anbau von Anthurium

Bei der Pflege des "männlichen Glücks" ist der häufigste Fehler von Hausfrauen mit der Wahl des falschen Ortes verbunden. Viele Züchter denken, wenn ein Busch in den Tropen in freier Wildbahn wächst, liebt er das Sonnenlicht. In der Tat ist Anthurium eine schattenliebende Blume.

Manchmal verdorrt und schwächt der Busch in der kalten Jahreszeit, weil der Raum nicht die erforderliche Temperatur beibehält. Wenn der Raum kälter als 15-16 Grad wird, färben sich die Blätter und die Pflanze kann absterben..

Übermäßiges Gießen, gefolgt von Wurzelfäule, ist ein weiterer häufiger Fehler. Es ist wichtig, einige Minuten nach dem Befeuchten des Bodens das Wasser aus der Pfanne abzulassen, damit das Wurzelsystem nicht verrottet. Achten Sie darauf, die Häufigkeit des Gießens unter Berücksichtigung der Jahreszeit einzuhalten.

Normale Luftfeuchtigkeit

Für Anthurium ist die Luftfeuchtigkeit sehr wichtig, um zu Hause gut zu wachsen und aktiv zu blühen. Es ist ideal mindestens 75-80%. Um dieses Niveau insbesondere während der Heizperiode aufrechtzuerhalten, können Sie einen Haushaltsbefeuchter einschalten und das Laub mit warmem Wasser spülen.

Einige Hausfrauen stellen den Blumentopf auf eine Palette mit nassem Kies. Das Laub von Anthurium sollte in den Wintermonaten trocken sein, damit es nicht schwarz wird und vor Kälte eitert. Die matt strukturierten Blätter der Zierpflanze mögen kein Wasser. Kleine dekorative Brunnen eignen sich für Schönheit und Befeuchtung..

Wie man die Pflanze richtig gießt

Anfänger denken oft, dass tropische Blumen oft und reichlich mit Wasser überflutet werden müssen. Anthurium hingegen kann unter solcher Pflege und übermäßiger Feuchtigkeit im Torf leiden. Sowohl trockener Boden als auch vermehrte Bewässerung sind schädlich für ihn. Späte Fäule und Tod des Wurzelteils der Pflanze verursachen häufige Befeuchtung der Erde. Nach jeder Bewässerung muss das in den Sumpf fließende Wasser entfernt werden.

Der Boden sollte zwischen den Bewässerungen vollständig trocken sein. Es reicht aus, die Blätter der Pflanze einmal pro Woche mit einem feuchten Tuch abzuwischen, besonders im Sommer bei heißem Wetter. Dieses Verfahren verbessert die äußeren Daten der Blume, erleichtert ihre Zellatmung und Photosynthese. Dunkelbraune und schwarze Flecken auf Anthuriumlaub weisen auf eine Blütenkrankheit hin, die durch Trockenheit oder häufiges Gießen verursacht wird.


Das betroffene Laub muss sofort abgerissen werden. Das Gießen von Anthurium erfolgt am besten mit Schmelze oder warmem Wasser, das mehrere Tage lang verteidigt wird.

Anthurium: häusliche Pflege

Für unerfahrene Blumenzüchter ist es nützlich zu wissen, wie man Anthurium zu Hause pflegt. Da der Busch in freier Wildbahn in einem heißen tropischen Klima wächst, müssen Sie zu Hause ähnliche Bedingungen einhalten, damit die Blume von Schönheit begeistert ist.

Temperatur und Luftfeuchtigkeit

Die optimale Raumlufttemperatur für eine Blume in der warmen Jahreszeit liegt im Bereich von 20-25 ° C. Im Winter kann es jedoch auf 16-18 ° C fallen. Die Hauptsache ist, den Topf von Heizgeräten fernzuhalten.

Wichtig! Anthurium mag keine Zugluft und plötzlichen Temperaturänderungen. Aus diesem Grund kann es sterben.

Da die Blume in einem feuchten Klima wächst, wird der Raum ausreichend feucht gehalten. Hierzu ist im Raum ein Luftbefeuchter installiert. Wenn es keine solche Vorrichtung gibt, ist eine breite Palette mit nass expandiertem Ton geeignet. Der Topf wird auf diesen Ständer gestellt. Zum Befeuchten werden die Blätter aus einer Sprühflasche gesprüht.

Beleuchtung und Standortwahl

Da die Blume überhaupt kein direktes Sonnenlicht verträgt, wird sie auf die Fensterbank eines nach Norden ausgerichteten Fensters gestellt. Der Busch benötigt diffuses Licht, aber Sie müssen den Topf nicht an einem schattigen Ort aufstellen. Andernfalls hört die Blume auf zu blühen und wird schlechter. Während der kurzen Tageslichtstunden wird Anthurium zusätzlich mit Phytolampen beleuchtet, so dass die Tageslichtstunden mindestens 12 Stunden betragen. Dies sorgt für eine ganzjährige Blüte..

Anthurium pflanzen und verpflanzen

Geeignet zum Pflanzen eines speziellen Substrats für Orchideen und Schilddrüsenpflanzen. Sie wählen einen leicht sauren, leichten und nahrhaften Boden, durch den die Luft gut genug hindurchtreten kann. Die Entwässerung erfolgt am Boden des Behälters. Bevorzugt werden kleine, schmale Töpfe, in denen der Busch bei der Bildung eines entwickelten Wurzelsystems keine Energie verschwendet.

Damit die Pflanze gut blühen kann, ist eine rechtzeitige Transplantation von Anthurium zu Hause wichtig. Ein junger Busch bis zum Alter von fünf Jahren wird jährlich transplantiert, und alle drei Jahre wird eine reifere Pflanze transplantiert.

Eine ungeplante Transplantation wird durchgeführt:

  • aufgrund von Erkrankungen des Wurzelsystems;
  • Ändern Sie gegebenenfalls das falsch ausgewählte Substrat.
  • wenn die Wurzeln zu stark gewachsen sind.

Der neue Topf sollte einen Durchmesser von 20 bis 30 mm haben als der alte Behälter. Wenn Sie den Zustand des Wurzelsystems überwachen müssen, wird Anthurium in einen Behälter mit transparentem Material gepflanzt. Der Tontopf muss glasiert sein. Die Blume wird durch die Transfer- oder Transplantationsmethode in einen neuen Topf gebracht.

Begonienpflege zu Hause nach Kauf, Transplantation und Vermehrung einer Blume

Anthurium beschneiden und verjüngen

Eine Anthuriumblume zu Hause zu pflegen bedeutet, sie zu beschneiden. Um die Attraktivität aufrechtzuerhalten, werden verblasste Knospen mit einem Messer geschnitten und der Schnitt mit gehackter Holzkohle bedeckt. Wenn der alte Busch verjüngt werden muss, werden bei der nächsten Transplantation die aus dem Boden ragenden Wurzeltriebe mit einem scharfen Werkzeug abgeschnitten. Auch mit Plattenoberseiten. Dann wird der Busch in einen neuen Behälter umgepflanzt, sie sorgen für die richtige Pflege.

Anthurium gießen

Bei der Pflege einer Anthuriumblüte sollte besonderes Augenmerk auf das Gießen gelegt werden. Gießen Sie es reichlich, aber entfernen Sie überschüssige Feuchtigkeit aus der Pfanne. Die Blume wird gewässert, während die oberste Schicht der Erde im Topf austrocknet. Im Winter wird die Häufigkeit der Bodenfeuchtigkeit auf einmal pro Woche und im Sommer auf das 2-3-fache erhöht..

Wichtig! Zur Bewässerung ist weiches, abgesetztes Wasser bei Raumtemperatur geeignet. Es ist verboten, mit Kalkwasser zu gießen.

Top Dressing

Im Frühling und Sommer wird die Blume gefüttert. Zur Düngung des Bodens eignen sich Mischungen, die zur Fütterung von Orchideen und Schilddrüsenpflanzen bestimmt sind. Mineralische und organische Düngemittel werden zweimal im Monat abwechselnd ausgebracht.

Bestäubung von Anthurium zu Hause

Wenn Sie eine Blume zu Hause bestäuben, können Sie Samen für den Anbau anderer Pflanzen erhalten. Befinden sich mindestens zwei offene Knospen im Busch, wird der Pollen mit Hilfe einer Bürste von einem zum anderen übertragen. Der Vorgang wird nach einigen Tagen wiederholt. Bei erfolgreicher Bestäubung erscheinen Früchte wie Beeren auf den Blütenständen.

Bodenanforderungen

Anthuriumboden wird mit einem Säuregehalt von 5,5-6 pH ausgewählt. Wählen Sie bei der Selbstvorbereitung des Bodens eine beliebige Zusammensetzung aus den unten aufgeführten Optionen:

  1. Torf, zerkleinerte Nadelrinde und Moos werden zu gleichen Anteilen gemischt. Dann fügen Sie zwei Teile Grasland hinzu.
  2. Eine Portion groben Sandes, Mooses und vier Teile Torf werden in zwei Portionen Rasen gegossen.
  3. Grasnarbe und grober Sand werden in gleichen Mengen gemischt, dann werden verfaulte Blätter in doppeltem Volumen hinzugefügt.
  4. Nehmen Sie für einen halben Teil des groben Sandes einen Teil Laubland, Nadelboden und Torf.

Was soll die Beleuchtung für Anthurium sein

Viele kleine Anthurien wachsen im Schatten größerer Nachbarn und vertragen solche Bedingungen gut. Die helle Sonne ist für sie kontraindiziert. Am besten stellen Sie Blumentöpfe zusammen mit hohen Blütenpflanzen auf die westlichen oder freien östlichen Fensterbänke. Wenn es keine solchen idealen Bedingungen gibt, kann die Blume im hinteren Teil des Raums auf einem Ständer oder Regal platziert werden..

Im Sommer und im warmen Frühling, wenn keine starke Hitze herrscht, wird die Zierpflanze herausgenommen, um an der frischen Luft zu lüften, beispielsweise auf dem Balkon. Es muss vor starkem Wind und übermäßiger Sonne geschützt werden..


Wenn Sie sich nicht daran halten, erscheinen trocknende braune Flecken auf den Blattplatten des Anthuriums. Die Oberfläche des Bodens wird auch schnell trocknen.

Das Laub wird normalerweise gelb, wenn es keine Sonne hat. Es kann blass sein, nicht saftig, die Stecklinge sind übermäßig länglich, als würden sie sich in Richtung Licht strecken. Durch die zusätzliche Beleuchtung des Anthuriums können Sie die Situation verbessern. Es aktiviert zusätzlich die Blüte und die Bildung neuer Triebe..

Wo man männliches Glück hinbringt

Die Blume muss vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden. Unter natürlichen Bedingungen wächst der Busch unter dem Baldachin anderer Pflanzen und verträgt Halbschatten gut.

Große Exemplare sollten nicht so auf die Fensterbank gelegt werden, dass sie das Glas berühren: Im Winter gefrieren die Blätter, weshalb sie ihre dekorative Wirkung verlieren, und im Sommer können sie einen Sonnenbrand bekommen. Stellen Sie die Blume für eine optimale Beleuchtung neben die Lichtquelle auf einen speziellen Ständer oder Tisch.

Wenn Kinder im Haus wohnen, ordnen Sie das Anthurium so an, dass es unmöglich ist, den Topf zu erreichen. Die Pflanze ist giftig: Sie können den Busch berühren, die Blätter und Blüten pflücken, aber wenn Sie mindestens ein Stück essen, ist eine Vergiftung möglich.

Anthurium sollte nicht unter einem Fenster oder zwischen einem Fenster und einer Eingangstür platziert werden, da es keine Zugluft verträgt. Wenn die Innenausstattung eine solche Platzierung erfordert, bedecken Sie die Blume beim Lüften mit Zeitung..

Temperaturbedingungen

Anthurien sind unprätentiöse grüne Haustiere. Sie zeichnen sich durch elastisches und helles Laub aus, das oft und schön blüht. Eine tropische Blume passt sich schnell auf der Fensterbank in einer gewöhnlichen Wohnung an, wo die Temperatur bei + 20-24 Grad gehalten wird. Im Winter kann die Nachttemperatur auf +15 Grad fallen.

Zu diesem Zeitpunkt tritt die Pflanze normalerweise in die Ruhephase ein. Sie können ein grünes Haustier nicht in einen kalten Zug setzen. Es mag keine plötzlichen Temperaturerhöhungen oder -abnahmen. Wenn sich die Anthurien auf einer kühlen Fensterbank befinden und krank sind, können ihre Töpfe auf einen Holzständer oder Schaum gestellt werden.

Aberglaube im Zusammenhang mit Anthurium

Viele Hausfrauen, die Anthuriumblüten in Innenräumen züchten, erwarten, dass die Pflanze dem Haus Glück und Wohlstand bringt. Es wird angenommen, dass die Pflanze alle Haushaltsmitglieder in schwierigen Situationen schützt. Es ist kein Zufall, dass der Busch auch "männliches Glück" genannt wird. Es ist üblich, es Jungvermählten für eine Hochzeit zu geben, damit in einer jungen Familie Glück und Frieden herrschen..

Diese Pflanze wird oft zusammen mit Spathiphyllum gezüchtet, was als "weibliches Glück" bezeichnet wird. Zusammen tragen sie zur Schaffung einer harmonischen Beziehung zwischen dem Ehepaar bei. Damit gegenseitiges Verständnis und Liebe im Haus herrschen, wird beides "Glück" auf einer gemeinsamen Fensterbank in Richtung Norden angebaut.

Düngung des Bodens

Für eine dekorative Blume sind Standardmineraldünger und -dressings gut geeignet. Einige Arten von Anthurium haben empfindliche Wurzeln, daher ist es besser, die übliche Konzentratrate zweimal mit Wasser zu verdünnen.

Azophoska eignet sich zur Fütterung von Anthurien. Für 1 Liter Wasser wird 1 Gramm des Produkts benötigt. Der Flüssigkeit können 200 g Kaliumhumat zugesetzt werden.

Dies ist der Standardwurzeldünger für Zimmerpflanzen. Die Blattbehandlung sollte mit Vorsicht erfolgen. Zuvor wurde der Topf von der Sonne neu angeordnet, damit die Blätter nicht verbrennen..

Düngen Sie den Boden mehrmals im Jahr - im Sommer und im Frühjahr. Bio-Dressings wechseln sich mit mineralischen ab. Auf den Untergrund wird Blatthumus, eine Lösung aus Hühnermist (die Mischung in klarem Wasser auflösen) oder Pferdemist aufgetragen.

Dies ist wichtig im Stadium der Vegetation und Blüte, damit Sie saftiges, dichtes und helles Laub wachsen lassen können. Damit das Wurzelsystem nicht leidet, werden Flüssigdünger erst nach dem Gießen ausgebracht.

Wie man Anthurium in den Innenraum passt?

Dank des spektakulären Aussehens, der schönen Blüten und Blätter der Anthurium-Pflanze lässt es sich leicht in den Innenraum einpassen. Der Busch wird eine echte Dekoration des Raumes sein und helle Akzente im Innenraum setzen. Unter der Vielzahl von Anthurium-Arten ist es einfach, eine Sorte für einen bestimmten Raum auszuwählen. Verschiedene Sorten unterscheiden sich in Blütenform und Blattkonfiguration.

Wichtig! Einige Arten riechen gut, aber es gibt auch Sorten, die ein unangenehmes Aroma ausstrahlen. Daher wird dieser Faktor auch bei der Auswahl einer Zimmerpflanze berücksichtigt..

Wenn eine Pflanzentransplantation benötigt wird

Eine gesunde junge Pflanze wird normalerweise nach 2-3 Jahren transplantiert. Andernfalls ist es notwendig, wenn die Blume zu schmerzen beginnt. Hier ist es nicht nur notwendig, die Wurzeln mit einem erdigen Klumpen in einen neuen, geräumigeren Topf zu verpflanzen, sondern im Gegenteil den alten Boden zu beseitigen.

Das Wurzelsystem wird untersucht, mit zerkleinerter Kohle behandelt und die beschädigten Teile werden abgeschnitten. In einem zu großen Topf blüht Anthurium erst, wenn sich die Wurzeln in allen Räumen ausgebreitet haben..

Die von den Wurzeln nicht aufgenommene Feuchtigkeit wird mit Schädlingen, Pilzen und Schimmel gefüllt. Eine weitere Verrottung des Stiels selbst und der Tod der Blume können folgen, so dass ein mittelgroßer, nicht großer Behälter dafür geeignet ist. Einige Züchter geben der Pflanze Unterstützung, besonders wenn sie wie eine Rebe aussieht. Besprühen Sie dazu die Basis des Stiels mit Moos oder Substrat und heben Sie ihn einen Hügel hinauf.

Transfer nach dem Kauf

Wir haben bereits in den vorhergehenden Abschnitten gesagt, dass jede Pflanze nach dem Kauf einer obligatorischen Transplantation unterliegt. Andernfalls kann es nach mehreren Wochen in einem engen Topf und einem minderwertigen Substrat absterben, da eine Bodenmischung mit einer großen Menge an Mikronährstoffen zum Verkauf verwendet wird. Dadurch kann die Blume so dekorativ wie möglich aussehen, aber ihre Stärke nimmt ab, wenn sie weiter wächst und sich entwickelt..

Zunächst gießen wir die Blume reichlich und lassen dann die überschüssige Feuchtigkeit in die Pfanne ablaufen. Wir nehmen den angefeuchteten Erdklumpen aus dem Behälter und legen ihn in einen neuen Behälter aus weichem Kunststoff. Wenn die Blume nicht herausgezogen werden kann, können Sie den Topf leicht auf den Tisch klopfen, aber übertreiben Sie es nicht, da Sie sonst das Wurzelsystem beschädigen können. Nachdem wir die Wurzeln sorgfältig untersucht und sichergestellt haben, dass keine Krankheiten vorliegen, verpflanzen wir die Blume in einen neuen Topf und fügen das vorbereitete Substrat hinzu. Beschädigte Rhizome sollten geschnitten und mit "Fitolavin" behandelt werden..

Es wird auch empfohlen, eine Drainageschicht auf den Boden des Blumentopfs zu legen, die aus Blähton oder Ziegelbruch besteht. Dies geschieht, damit sich keine überschüssige Feuchtigkeit im Boden ansammelt und Luft frei in das Wurzelsystem eindringen kann. Denken Sie daran, dass der Boden etwa 2 bis 3 Zentimeter unter dem Rand des Topfes liegen sollte..

Anthurium Pflanzenschädlinge und Krankheiten

Bei Fehlern bei der Behandlung mit Anthurium beginnen folgende Probleme:

  1. Die Blätter färben sich gelb ohne Sonnenlicht und Hitze. Es ist notwendig, die Blume neu anzuordnen und die Temperatur im Raum zu überwachen. Manchmal reicht es aus, die Luftfeuchtigkeit zu senken.
  2. Wenn es keine Blüte gibt, ist dies ein Zeichen für schlechte Beleuchtung, einen zu großen Topf oder einen Mangel an Nährstoffen..
  3. Braune und gelbliche Flecken auf den Blättern - Anzeichen für mangelnde Düngung und häufige Bewässerung des Bodens.
  4. Fallendes Laub tritt häufig auf, wenn es an Feuchtigkeit mangelt und übermäßig starkem sengendem Sonnenlicht ausgesetzt ist.
  5. Das Verdrehen und Vergilben der Blätter tritt häufig auf, wenn die Blüte von Mehltau befallen ist.
  6. Schwarzes Laub ist ein Zeichen für unsachgemäße Bewässerung und unzureichende Wasserqualität. Es kann sehr hart oder kalt sein. Es muss durch ein warmes ersetzt werden. Darüber hinaus sollte es nach dem Gießen durch die Drainagelöcher am Boden des Topfes herauskommen..

Oft leidet das Anthurium an einer Pilzinfektion.


Der Tod einer ganzen Blume kann Wurzelfäule verursachen, die sich durch Überbewässerung der Pflanze bildet. Es kann auch von Schädlingen befallen sein - Spinnmilben, Schuppeninsekten, Blattläuse. In diesem Fall werden die Blätter mit Seifenwasser behandelt..

Schädlingsschädlinge bilden dunkle Flecken auf dem Laub. Auf der Rückseite ist ein kleiner Tuberkel sichtbar. Um die Infektion zu neutralisieren, werden die Blätter der Pflanze mit Insektiziden oder Wasser und Seife besprüht. Spinnmilben führen dazu, dass sich das Laub kräuselt, mit gelben Plaques bedeckt wird und zusammenbricht. Sie werden mit Akarizid beseitigt.

Wann und wie es blüht

Krankheiten von Anthurium, Anthurium wächst nicht - was zu tun ist?

Die meisten Anthuriumarten blühen während der gesamten Vegetationsperiode - von März bis November. Es gibt verschiedene Sorten, die im Winter blühen. Die Blütezeit beträgt je nach Sorte einige Tage bis 4 Wochen. Nach einer kurzen Pause erscheinen neue Blütenstiele. Bei richtiger Pflege kann Anthurium das ganze Jahr über blühen..

Arten von Blumen

Die verschiedenen blühenden Sorten unterscheiden sich erheblich im Aussehen. Jede Blume besteht aus einem Maiskolben und einer bunten Bettdecke (Hochblätter), die der Pflanze eine dekorative Wirkung verleiht. Anthurium produziert Blüten an 30-40 cm langen Stielen. Alle Blüten sind bisexuell, vier Staubblätter ragen aus der Blütenhülle.

  • Andre - zeichnet sich durch eine große weiße oder rote Decke aus, ein Ohr bis zu 15 cm lang.
  • Scherzer - rote Hochblätter, scharlachrotes Ohr, spiralförmig.
  • Minnesota - rote Hochblätter, während der Blüte ändert sich die Farbe des Kolbens: anfangs weiß, wird es allmählich grün.
  • Dar Red - Tagesdecke aus Purpur und Burgund, rotes Ohr.


Arten von Anthuriumblüten

Blütenformen

Die Epiphyten-Anthurium-Blume besteht aus Kolben und Hochblättern. Die Tagesdecke aus geädertem Leder hat eine Vielzahl von Farben: Weiß, Grün, Rot, Purpur, Burgund. Die Form des Kolbens ist: klaviert, kegelförmig, spiralförmig, kugelförmig. Das Ohr hat ein scheibenförmiges Stigma.

Blütezeit

Die Blüte von Anthurium hat ihre eigenen Eigenschaften. Zunächst wird das Ohr mit dem Stigma vorgeschoben - die Blume befindet sich in der weiblichen Phase. Die Staubblätter sind unter dem Schleier versteckt. Auf dem Stigma erscheinen Tropfen viskoser Flüssigkeit, die bestäubende Insekten anziehen.

Nach einigen Tagen trocknet das Stigma aus, die Staubblätter dehnen sich aus und die Blume wird männlich. Um Samen zu erhalten, verwenden Sie eine weiche Bürste, um Pollen von einer männlichen Blume auf eine weibliche zu übertragen.

Wie man Anthurium zum Blühen bringt

Gründe, warum Anthurium nicht blüht:

  • die Blume ruhte nicht, Blütenknospen bildeten sich nicht;
  • Mangel an Licht;
  • Entwürfe;
  • häufige Umlagerungen;
  • Austrocknen des Bodens.

Sie können den Epiphyten mit den folgenden Techniken zum Blühen bringen:

  • Erhöhen Sie die Raumtemperatur über 20 ° C;
  • Erhöhen Sie die Beleuchtung der Pflanze;
  • Füttere die Blume mit phosphorhaltigen Düngemitteln.
  • Bewässerungsregime und Luftfeuchtigkeit beachten.

Auf eine Notiz! Manchmal ist der Grund für die anhaltende Zurückhaltung einer Zimmerpflanze zu blühen die Größe des Topfes..

Zuchtmethoden

Eine tropische Zimmerpflanze wird auf verschiedene Arten vermehrt:

  1. Saat. Dies ist ein langer und schwieriger Weg, um schnell zu züchten. Um gesunde Samen zu erhalten, wird die Blume bestäubt. Ein Tropfen Pollen wird von einer Blume mit einem Wattepad auf eine andere übertragen. Am Ende erscheint eine Frucht mit Samen. Es wird sorgfältig geschnitten und 8 Monate reifen gelassen. Dann werden die Samen mit einer Pinzette von den Früchten entfernt und mit einer Lösung von Kaliumpermanganat gewaschen. Sie werden in feuchte, weiche Erde gesät und mit Folie oder Gläsern bedeckt. Die ersten Triebe sollten in ein paar Wochen schlüpfen. Kleine Sämlinge wurzeln in Erde, die aus Königskerze, Torfmischung, Blattboden und Kohle besteht. Im Laufe des Wachstums werden dann größere Töpfe ausgewählt..
  2. Stecklinge. Der obere Teil des Triebs wird abgeschnitten und in einem feuchten Substrat verwurzelt. Ein Stiel von 15 cm ist geeignet. Vermiculit wird dem Boden zur schnellen Bildung von verzweigten Wurzeln zugesetzt. Nach einem Monat können die Grüns in einzelne Blumentöpfe gepflanzt werden..
  3. Aufteilung nach Prozessen. Seitentriebe werden von der Hauptpflanze abgeschnitten und in einen vorbereiteten Behälter gepflanzt. Eine so junge Flucht schlägt schnell Wurzeln.

All diese Manipulationen werden am besten im Frühjahr und nicht während der Ruhezeit durchgeführt, und nur, wenn die Mutterpflanze an nichts erkrankt ist..

Innenblumen-Anthurium: Typen, Fotos und Pflege

Anthurium ist eine spektakuläre und sehr elegante Zimmerpflanze. Es wird besonders für seine ungewöhnlich hellen Farben geschätzt, als ob es mit Wachs bedeckt wäre. Sie haben eine lange Blütezeit, außerdem bleiben sie beim Schneiden lange im Wasser.

Einige Sorten haben schöne grüne Blätter mit einem charakteristischen Glanz. Es gibt auch solche, die wegen des samtigen Laubes gezüchtet werden, das Reliefmuster von ungewöhnlichem Aussehen aufweist..

Die feuchten amerikanischen Tropen sowie die Regenwälder Asiens gelten als Geburtsort dieser Blumen. Sie werden manchmal Flamingoblumen genannt, sie gehören zu den Aroiden und haben etwa tausend Arten. Ihre großen Blüten bestehen aus einem Maiskolben und einer hellen Tagesdecke, die Stängel sind verkürzt, aufrecht oder kriechend. Blätter können verschiedene Formen haben: fest elliptisch, präpariert oder herzförmig.

Im Alltag und in verschiedenen Beschreibungen wird Anthurium oft als männliches Glück bezeichnet. Es gilt als Symbol für Mut, Leidenschaft, Stärke, Lebenslust und Freiheit. Dies sind wahrscheinlich die Eigenschaften, die Frauen bei Männern schätzen. Viele glauben, dass Anthurium seinen Besitzern ein erfolgreiches, glückliches und langes Leben ermöglicht. Damit Ihr geliebter Mensch es erfolgreich entwickeln kann, müssen Sie die Blume dieses Mannes als Geschenk präsentieren..

Sorten von Sorten und Fotos einer Zimmerpflanze Anthurium

Anthurien, die am häufigsten in Innenräumen gezüchtet werden, sind in mehrere Gruppen unterteilt:

  • Wunderschön blühend, von denen das Anthurium von Andre und Scherzer in der Indoor-Blumenzucht am häufigsten vorkommt, sowie ihre zahlreichen Hybridarten;
  • Bunt (dekorativ belaubt), darunter Kristall-Anthurium und weniger bekanntes majestätisches Anthurium;
  • Grünblättrig, von denen Hookers Anthurium und Ampelklettern hauptsächlich gezüchtet werden, gekennzeichnet durch ihre Unprätentiösität.

Anthurium André (Anthurium Andrianum)

Anthurium Andre-Sorten gehören zu den blühenden Arten und sind in der Indoor-Blumenzucht am häufigsten anzutreffen. Ihre Tagesdecken sind weiß, orange, kirsch, rot und viele weitere Farben..

Wie Sie auf dem Foto sehen können, kann Andre Anthurium zu Hause ziemlich große Größen erreichen (fast bis zu einem Meter hoch). Die verkürzten Stängel befinden sich über dem Boden. Bis zu vierzig Zentimeter lange und zwanzig Blätter sind grün und herzförmig.

Stiele überschreiten deutlich die Höhe des Busches. Blütenstand mit einer großen Knollendecke in verschiedenen Farben und einem bis zu fünfzehn Zentimeter langen weißen oder gelben Kolben, der entweder aufrecht oder leicht gebogen sein kann. Die Blüte von Andre Anthurium dauert mehr als einen Monat, auch wenn sie geschnitten ist. Am Ende verdorren die Knospen nicht, sondern beginnen grob zu werden und werden allmählich grün.

Von den Anthurium-Andre-Sorten hat Anthurium-Rot große Popularität erlangt, beispielsweise Anthurium-Dakota oder Anthurium-Mix. Von den exotischen Sorten ist schwarzes Anthurium interessant - der Schwarze Prinz und die Schwarze Königin. Ihre Knospen haben eine rötliche Färbung, die sich während des Öffnungsvorgangs in die Farbe einer überreifen Kirsche ändert. Zartes grünes Anthurium sieht eigenartig aus. Anthuriumrosa ist sehr effektiv, insbesondere die Sorten Linden und Olfers.

Scherzers Anthurium

Scherzers Anthurium ist nicht so beliebt, aber für die Zucht zu Hause unprätentiöser. Auf dem Foto des Scherzer Anthuriums unten sehen Sie, dass es einen verkürzten Stiel, sehr dichtes Laub und lange Blattstiele hat. Die Blätter sind dunkelgrün gefärbt, bis zu dreißig Zentimeter lang und bis zu zehn Zentimeter breit.

Die Stiele sind ziemlich groß, ungefähr dreißig Zentimeter. Der Blütenstand besteht aus einer ovalen, glänzenden Decke und einem Pfeiler in Form einer Spirale von bis zu zehn Zentimetern.

Von den Schercera-Sorten ist das häufigste Anthurium Weiß, Rot, Rosa und Gelb. Drei Monate vergehen von der Öffnung der Knospe bis zu dem Moment, an dem sie zu verblassen beginnt. Gleichzeitig tritt das Welken im unteren Teil der Knospe auf, wodurch ihr Aussehen noch länger erhalten bleibt..

Kristall Anthurium

Crystal Anthurium hat sehr schönes Laub und wird als Zierpflanze verwendet. Es hat ziemlich große, dunkelgrüne, herzförmige Blätter mit einer samtigen Oberfläche, die silbrige Adern hat. Die Länge der Blätter und Stiele erreicht vierzig Zentimeter. Die Stängel sind kurz, oft unterirdisch. Die Tagesdecke ist klein, hellbraun oder lila gefärbt. Diese Art eignet sich besser für die Zucht unter Gewächshausbedingungen..

Erfahren Sie, wie Sie am effektivsten mit Spinnmilben umgehen.

Welche Pflanzen von dem Schuppeninsekt betroffen sind und wie man damit umgeht, erfahren Sie hier.

Sie können Fotos verschiedener Arten von Alocasia unter folgender Adresse anzeigen: https://cvetolubam.ru/alokazia/

Anthurium majestätisch

Anthurium majestic ist auch eine dekorative Blattart. Die dunkelgrünen Blätter sind bis zu fünfzig Zentimeter lang und bis zu vierzig Zentimeter breit. Gut definierte Adern aus herzförmigem, samtigem Laub sind weiß gefärbt. Blattstiele sind lang, tetraedrisch. Der Blütenstand besteht aus einem schmalen Kolben von brauner oder violetter Farbe und einem herzförmigen braun-grünen Schleier. Diese Art ist in der Zucht weniger skurril..

Nutten Anthurium

Hookers Anthurium gehört zu den grünblättrigen Arten. Große Blätter von hellgrüner Farbe sind auf beiden Seiten mit kleinen schwarzen Punkten bedeckt, die in Form einer Rosette wachsen. Die Länge des Blattes beträgt fünfunddreißig Zentimeter und die Breite zehn Zentimeter.

Blattstiele mit einer Länge von bis zu fünfzehn Zentimetern haben einen dreieckigen Querschnitt, manchmal sind sie flach konvex. Die grüne Decke hat eine längliche Form, ist fünfundzwanzig Zentimeter lang und drei Zentimeter breit. Die Ohren sind normalerweise hellviolett.

Anthurium klettern

Kletter Anthurium ist eine kleine Liane. Die Pflanze ist eher klein, die Stängelänge beträgt etwa einen Meter. Die grünen Blätter haben eine ovale Form und sind auf der Unterseite mit kleinen schwarzen Punkten übersät. Die Länge des Blattes beträgt bis zu zehn Zentimeter und die Breite drei Zentimeter. Stiele befinden sich unter dem Laub. Grüne Blütenstände haben keinen Wert.

Beeren dieser Art haben ein dekorativeres Aussehen in verschiedenen Farben von Weiß bis Lila. Anthurium-Klettern blüht und trägt fast das ganze Jahr über Früchte, was es zu einer ziemlich originellen Zimmerpflanze macht..

Wie man ein Innenblumen-Anthurium pflegt

Anthurium ist eine ziemlich komplexe Pflanze für den Anbau in Innenräumen. Daher müssen Sie beim Anbau eine Reihe bestimmter Regeln befolgen.

Haftbedingungen

Die Hauptschwierigkeit beim Anbau von Anthurium besteht darin, Bedingungen zu schaffen, die seinem natürlichen Wachstum nahe kommen. Er braucht Wärme und hohe Luftfeuchtigkeit. Die Lufttemperatur sollte zwischen fünfzehn Grad liegen. Wenn es auf zehn Grad abfällt, verlangsamt die Pflanze das Wachstum stark und die Blätter beginnen sich gelb zu färben. Eine Zunahme von 30 Grad führt zu Verbrennungen des Laubes, die Blüten werden blass und verdorren schnell. Anthurium mag keine Zugluft.

Schön blühende Anthurien bevorzugen eine helle, aber verdünnte Beleuchtung. Mangelnde Beleuchtung führt zu Blattverformungen. Sie verlangen besonders viel Licht im Winter, was für eine gute Blüte sorgt. Dekorative Arten stellen weniger Anforderungen an die Beleuchtung, lieben aber die Wärme sehr.

Anthurien mit großen Blättern benötigen eine Unterstützung, um schwere Stängel zu stützen. Für die Luftwurzeln von Anthurium, die seine Stämme bedecken, muss gesprüht werden, um eine erhöhte Feuchtigkeit zu erzeugen. Sie können auch nach und nach in den Boden gegraben werden..

Wie man Anthurium wässert

Die Luftfeuchtigkeit des Raumes, der Anthurium enthält, muss auf einem Niveau von 60 Prozent gehalten werden. Das Sprühen erfolgt in der Regel morgens und abends. In diesem Fall muss die Abdeckung vor Wasser geschützt werden, da sie sonst fleckig wird und abfällt. Die Bewässerung erfolgt in der warmen Jahreszeit zweimal wöchentlich und im Winter einmal wöchentlich. Gießen Sie die Pflanze mit weichem, warmem Wasser. Im Sommer können Pflanzentöpfe manchmal in Wasserbehälter gestellt oder in ein Tablett gegossen werden..

Top Dressing

Das Top-Dressing wird während der Phase des aktiven Wachstums durchgeführt. Zu diesem Zweck wird ein spezieller Dünger für Anthurium verwendet, der als Mineralmischung für Schilddrüsenpflanzen verwendet werden kann. Sie müssen alle zwei Wochen angewendet werden.

Es ist nicht schwierig, sich daran zu erinnern, wie viel Pflege bei Aglaonemen zu Hause erforderlich ist. Lesen Sie einfach einmal unsere Empfehlungen.

Hier erfahren Sie, wie Sie Abutilon schnell und einfach aus Samen ziehen können.

Und Sie können verschiedene Fotos von Abitilon auf der Seite unter dieser Adresse sehen: https://cvetolubam.ru/abutilon/

Bei richtiger Pflege kann die Blütezeit von Anthurium oft unbegrenzt sein, und die Blume wird Sie das ganze Jahr über begeistern. Darüber hinaus finden Sie auf unserer Website Materialien zur Fortpflanzung und Transplantation von Anthurium zu Hause sowie zu Krankheiten und Schädlingen, die davon betroffen sind, und lernen, wie Sie damit umgehen..

Und Sie können sich anhand des folgenden Videos visuell mit den Regeln für die Pflege von Anthurium zu Hause vertraut machen:

Anthurium: häusliche Pflege, Merkmale des Wachstums einer Blume

Anthurium ist eine erstaunliche Pflanze mit einer hohen dekorativen Wirkung. Die Kultur hat sattes grünes Laub und ungewöhnliche Blumen, die Aufmerksamkeit erregen. Der Legende nach bringt die Pflanze Glück, Wohlstand und Geld ins Haus. Die Menschen nannten die Pflanze wegen der Form der Blume "männliches Glück". Es ist allgemein anerkannt, dass er Männer befähigt. Die häusliche Pflege von Anthurium erfordert Verantwortung. Aber wie geht das in der Praxis? In dem Artikel werden wir die Merkmale des Inhalts von Anthurium zu Hause betrachten und die Blume pflegen.

Pflanzenherkunft

Der Geburtsort von Anthurium (die Pflege einer Blume zu Hause ist einfacher, wenn Sie den Ursprung der Pflanze verstehen und die Bedingungen für ihr Wachstum in ihrer natürlichen Umgebung kennen). Mittel- und Südamerika werden berücksichtigt. Tropische und subtropische Regionen dieses Staates. Das Verbreitungsgebiet der Anlage betrifft Mexiko, Südparaguay und Nordargentinien. Es gibt Anthuriumarten, die in der Savanne wachsen können.

Derzeit gibt es eine große Anzahl von Sorten dieser Kultur mit dekorativem Laub. Viele von ihnen sind berühmt für ihre schönen Blumen. Es wurden ungefähr hundert Hybridsorten entwickelt, die als Innen- und Garten- und sogar Schnittblumen angebaut werden können. Die Pflanze ist launisch und es ist schwierig für sie, die notwendigen Bedingungen zu Hause zu schaffen. Anthurium eignet sich vor allem für den Anbau in Gewächshäusern und Terrarien..

Es ist wichtig zu wissen, dass die Pflanze giftig ist, daher sollte sie außerhalb der Reichweite von Kindern und Haustieren aufbewahrt werden..

Seit vielen Jahren wächst Anthurium in den heißen und feuchten Wäldern Amerikas. 1876 ​​wurde die Blume vom Biologen Edouard François André entdeckt. Die Pflanze zog ihn wegen ihres außergewöhnlichen Aussehens an und er schickte eine Kopie an die Royal Botanic Gardens in England.

Wenig später, 1889, brachte der hawaiianische Finanzminister Samuel Mills Damon Anthurium aus England und pflanzte es in seinen Garten. In 30 Städten verbreiteten sich dank der lokalen Bevölkerung Blumen auf den Hawaii-Inseln. 1936 war rotes Anthurium von allen bekannten Sorten am weitesten verbreitet. Die häusliche Pflege wurde von vielen Blumenzüchtern beherrscht. In Russland wird die Blume als Zimmerpflanze angebaut..

Morphologische Beschreibung

Anthurium gehört zu immergrünen Kräutern. Es gibt Kletterarten und baumartige. Grundsätzlich sind alle Blüten dieses Typs Epiphyten. Sie wachsen auf Bäumen und haben ein Luftwurzelsystem. Gefunden unter Anthurien und Semi-Epiphyten. Dies sind Pflanzen, die aus Samen wachsen und sich in der oberen Waldschicht befinden. Während sie sich entwickeln, bilden sie Luftwurzeln und werden zu Epiphyten..

Tritt zwischen Anthurium und Lithophyten auf und geht symbiotische Beziehungen mit Ameisen ein. Savannah-Pflanzen haben einen reduzierten Stamm. Eine schmale Platte, die sich rau und dick anfühlt. Der Blattstiel einer solchen Pflanze ist kurz. An seiner Basis bilden sich Luftwurzeln, deren Enden nach oben gerichtet und mit Velamen bedeckt sind.

Anthurium hat dicke Stängel. Es gibt Sorten mit verkürzten Internodien und länglichen Stielen. Die Standardlänge des Pflanzenstammes beträgt ca. 15-30 cm.

Die Blätter haben je nach Sorte eine unterschiedliche Form: gerundet, mit stumpfer Spitze, spachtelig, präpariert. Die Blattstiele sind mit einem Geniculum ausgestattet. Die Blätter sind am Ende eines dicken Stiels. Kann in eine Steckdose eingebaut oder vertikal gewachsen werden. Sie erreichen eine Länge von 100–118 cm. Ihre Oberfläche ist matt, glänzend oder seidenmatt. Die Struktur der Blätter ist unterschiedlich - von zerbrechlich bis dicht ledrig.

Blumen können sich der Sonne folgen. In trockener Umgebung entsteht eine Rosette, die einem Vogelnest ähnelt. Es sammelt Pflanzenreste, die Feuchtigkeit aufnehmen. Dadurch erhält die Pflanze einen natürlichen, nährstoffreichen Dünger..

Die meisten Landarten haben herzförmige Blätter. Es gibt weinartige kriechende Arten von Anthurien. Auf solchen Pflanzen wachsen lanzettliche Blätter, die in Rosetten gesammelt sind. Es gibt Sorten mit Mehrfederlaub.

Der Blütenstand der Pflanze ist weiß, grün oder hell, lila, rot oder rosa gefärbt. Es gibt eine mehrfarbige. Die Abdeckung des Blütenstandes hat eine ledrige Struktur. Während des Wachstums und der Entwicklung der Pflanze kann sich der Schatten der Tagesdecke von hell zu dunkler und gesättigter ändern..

Der Blütenstand ist ein Ohr. Seine Form kann sein:

  • konisch;
  • kugelförmig;
  • Spiral;
  • clavate.

Die Farbe des Blütenstandes ist weiß, rot, lila, grün, pink. Farben aus einer Kombination dieser Farben können beobachtet werden. Die Blüten sind dicht auf dem Kolben, in einer Reihe von Spiralen. Erinnert etwas an Quadrate und Rauten. Bisexuell. Ausgestattet mit einer viergliedrigen Blütenhülle.

Anthurium blüht auf besondere Weise. Während der weiblichen Phase sind auf Blüten nur Narben sichtbar. Zu diesem Zeitpunkt sind die Staubblätter tief in der Blütenhülle versteckt. Auf den Narben erscheinen Tropfen viskoser Flüssigkeit. Sobald die Flüssigkeit austrocknet, nimmt das Stigma den Pollen nicht mehr wahr und Staubblätter erscheinen um die Blütenhülle herum. Während sie sich entwickeln, ziehen sie sich allmählich zurück und bedecken das Stigma vollständig. Die Blütezeit dieser Kultur kann bis zu mehreren Wochen dauern..

Anthuriumblüten riechen stark. Darüber hinaus kann das Aroma je nach Sorte entweder angenehm oder übelriechend sein..

Die Früchte der Pflanze sind fleischig und saftig. Es sind Beeren, die eine große Anzahl von Samen enthalten. Der Farbton der Beeren kann von tiefrot bis schwarz reichen. Es gibt zweifarbige und gestreifte Beeren. Samen sind flach konvex. Wenn die Beere reif ist, wird sie aus der Blütenhülle gepresst und hängt an zwei Streifen, die Fäden ähneln, die an der Blütenhülle befestigt sind.

Beleuchtung und Temperaturregelung

Wie alle Zimmerpflanzen erfordert Anthurium zu Hause sorgfältige Pflege unter Beachtung der Licht- und Wärmebedingungen. Das Licht dieser Kultur braucht weich, diffus und hell. Ohne direkte Sonneneinstrahlung. Die Sonne kann Blattverbrennungen und Pflanzentod verursachen. Bei Lichtmangel sieht die Blume träge aus und blüht nicht.

Die beste Option für Anthurium sind Fensterbänke nach Osten und Nordwesten. Sie können die Kultur im Halbschatten in einiger Entfernung vom Südfenster platzieren.

Im Winter braucht "männliches Glück" auch eine gute Beleuchtung. Wenn es eine solche Gelegenheit gibt, ist es daher besser, die Pflanze in das Südfenster zu stellen. Anthurium hat Angst vor Zugluft. Daher sollten Sie einen Ort wählen, der vor ihnen geschützt ist. Die Anlage steht nicht neben Elektrogeräten. Die ausgehende Strahlung beeinträchtigt das Wachstum und die Entwicklung der Blüten.

Es ist wichtig, die erforderliche Lufttemperatur im Raum bereitzustellen, wenn Anthurium zu Hause gepflegt wird. Die Blume bevorzugt eine Lufttemperatur von 20-25 ° C im Sommer, 16-18 ° C im Winter..

Bewässerung, Luftfeuchtigkeit

Viele Blumenzüchter sind besorgt über die Frage, wie Anthurium zu Hause gepflegt werden soll. Bei der Aufbewahrung benötigt die Pflanze nicht nur gute Beleuchtung, Wärme, sondern auch reichlich Wasser. Der Boden in einem Topf mit einer Blume sollte ständig feucht sein, aber es sollte keine Stagnation der Flüssigkeit geben, da sonst die Wurzeln verrotten. Die optimale Bewässerungsfrequenz beträgt einmal alle 3-4 Tage. Im Winter weniger oft einmal pro Woche gießen.

Wasser zur Bewässerung wird weich bei Raumtemperatur verwendet. Es muss mindestens drei Tage dauern..

Anthurium liebt feuchte Luft, daher müssen Sie sie regelmäßig sprühen. Von Zeit zu Zeit muss die Pflanze die Blätter abwischen.

Um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen, wird der Blumentopf in ein Tablett mit feuchtem Moos gestellt. Im Sommer wird empfohlen, die Stängel an der Basis der Pflanze mit feuchtem Moos zu bedecken. Diese Pflege wird das Wachstum der zufälligen Wurzeln der Blume ankurbeln. Die Anthuriumpflege zu Hause wird in diesem Fall viel einfacher. Und der Boden wird nicht austrocknen.

Die Erde

Die Anthuriumpflege in einem häuslichen Mikroklima beginnt mit der Auswahl des richtigen Bodens. Die Pflanze hat ein starkes Wurzelsystem, das eine gute Belüftung erfordert. Daher muss der Boden gut entwässert sein. Der Boden sollte Luft gut durchlassen und schnell trocknen lassen, da Anthurium nicht einmal die geringste Stagnation von Wasser verträgt. Seien Sie leicht sauer mit einem pH-Wert von 5,5-6.

Die Standard-Blumenerde für Anthurium besteht aus Blütenboden und Rinde von Nadelbäumen. Die angegebenen Komponenten werden im Verhältnis 1: 1 gemischt.

Der universelle Boden für Anthurium darf mit verschiedenen Fraktionen verdünnt werden, um ihn lockerer zu machen, darunter:

  • Blähton;
  • Ziegelspäne;
  • Nadeln von Nadelbäumen;
  • Sand;
  • Perlit;
  • Kokosnussflocken;
  • Holzkohle;
  • Sphagnummoos.

Alle oben genannten Zusatzstoffe sind perfekt miteinander kombiniert, sodass mehrere der aufgeführten Komponenten gleichzeitig sicher dem Boden zugesetzt werden können.

Der Boden für Anthurium wird mit Ihren eigenen Händen vorbereitet. Eine der Hauptbedingungen ist das Vorhandensein großer Fraktionen, bei denen das Rhizom der Blume haftet und sich sicher entwickelt. Die folgenden Landmischungen gelten als die besten:

  1. Nadelboden, Laubboden, Torf, grober Sand. Die Komponenten werden in einem Verhältnis von 1: 1: 1: 0,5 aufgenommen.
  2. Humus, Laubboden, grober Sand, Torf. Mischungsverhältnis 2: 1: 0,5: 1.
  3. Grasnarbe, über den Winter verrottetes Laub, Sand, alles wird im Verhältnis 1: 2: 1 aufgenommen.

Laubboden im Substrat wirkt als Lockerungsmittel und versorgt den Boden mit Nährstoffen. Die Basis für Nadelböden sind verfaulte Fichten- und Kiefernnadeln. Diese Ergänzung verhindert das Auftreten von Pilzkrankheiten und Chlorose. Grasnarbe ist ein nahrhafter Bestandteil des Bodens. Es umfasst reife Baumwurzeln und junge Triebe. Es versorgt das Substrat mit Nährstoffen und der gewünschten Porosität.

Aus vorgefertigten Lagersubstraten, Boden für Anthurien, Orchideen, Begonien, Android-Pflanzen.

Die richtige Grundierung erleichtert die Reinigung zu Hause. Die Pflege von Anthuriumblüten erfordert Vorsicht. Das richtige Pflanzen und die rechtzeitige Transplantation helfen der Pflanze, sich harmonisch zu entwickeln und dekorativ auszusehen.

Pflanzentransplantation

Damit Anthuriumblüten beim Verlassen des Hauses nicht aufhören, das Auge zu erfreuen, sollte die Pflanze ständig transplantiert werden. Die Kultur wird unmittelbar nach dem Kauf transplantiert.

Die Größe des Topfes sollte bei der Pflege der Blume berücksichtigt werden. Anthurium in einer häuslichen Umgebung erfordert einen breiten, aber nicht hohen Topf, da seine Wurzeln aufgrund des erhöhten Sauerstoffbedarfs dazu neigen, in der Breite zu wachsen.

Junge Anthurien werden jährlich transplantiert, wodurch der Topf schrittweise um 2 cm vergrößert wird. Erwachsene Pflanzen werden seltener alle 2-3 Jahre transplantiert, daher sollte der Topf für sie 3-4 cm größer sein als der vorherige.

Anthurium blüht gut in engen Töpfen. Bei jungen Blumen sollte die Größe des Topfdurchmessers 12 cm nicht überschreiten. Eine erwachsene Pflanze fühlt sich in einem Behälter von 25 bis 35 cm wohl. In großen Töpfen blüht die Kultur schlechter, vermehrt sich aber gut. Gibt eine große Anzahl von lateralen Prozessen und Babys.

Es wird nicht empfohlen, Anthurium in zu große Töpfe zu pflanzen. In ihnen sammelt sich Feuchtigkeit an und das Wurzelsystem kann verrotten.

Die beste Zeit für eine Transplantation: April-August.

Wie man die Kultur füttert?

Die Befruchtung führt zu einer reichlicheren Blüte. Anthuriumblüten reagieren bei der Pflege zu Hause gut auf das Füttern. Sie werden größer und heller..

Die Kultur wird im Frühjahr und Sommer gefüttert. Die beste Option wären Düngemittel für Orchideen und Aroiden. Das Top-Dressing "Uniflor Bud", "Azalea" und "Kemira Lux" sorgt für eine gute Wirkung. Düngemittel werden alle zwei Wochen ausgebracht. Im Winter wird die Pflanze einmal im Monat gefüttert. Dünger muss eine vollständige Palette von Spurenelementen enthalten.

Anthurium reagiert gut auf Bio-Futtermittel wie:

  1. Königskerze. Pro Liter Wasser wird ein Esslöffel dieses Produkts benötigt..
  2. Vogelkot. Pro Liter Wasser wird ein Teelöffel organische Rohstoffe entnommen.
  3. Humus. Wird beim Umpflanzen einer Blume eingeführt. Gemischt mit einem vielseitigen Untergrund.

Düngen Sie nur gesunde Pflanzen. Bei Krankheiten und Schädlingen muss die Pflanze zuerst geheilt und dann gedüngt werden.

Es ist wichtig, die Pflanze beim Düngen nicht zu überfüttern. Eine Erwachsenenkultur wird streng nach den Anweisungen gefüttert. Bei jungen Pflanzen beträgt die Dosis die Hälfte.

Anthuriumblüten (wie die Pflanze oben beschrieben wurde) reagieren gut auf die Blattfütterung am Blatt. Das Verfahren wird einmal pro Woche durchgeführt.

Reproduktionsmethoden

Anthurium kann sich auf verschiedene Arten vermehren:

  • Saat;
  • Stecklinge;
  • den Busch teilen;
  • Seitentriebe;
  • Luftwurzeln;
  • Blatt.

Anthuriumsamen können zu Hause bezogen oder im Geschäft gekauft werden. Es ist schwierig, selbst Samen zu erhalten. Dazu müssen Sie zuerst die Pflanze bestäuben. Zur Bestäubung wird es mehrmals mit einem Wattebausch oder einer weichen Bürste am Kolben durchgeführt und der Pollen auf eine andere Pflanze übertragen. Der Vorgang wird drei Tage hintereinander wiederholt. Nach der Bestäubung der Pflanzen werden voraussichtlich Beeren erscheinen, die etwa ein Jahr lang reifen.

Gekaufte oder eigene Samen werden vor dem Pflanzen zwei Stunden lang in Wasser eingeweicht. Sie verteilen sich auf der Oberfläche des zuvor vorbereiteten Bodens, ohne mit Erde zu bestreuen und leicht in den Boden zu drücken. Mit einer Sprühflasche anfeuchten. Der Behälter mit den gepflanzten Samen ist mit Glas oder Folie bedeckt. Sämlinge erscheinen in zwei Wochen. Wenn das erste Blatt erscheint, tauchen die Pflanzen.

Es ist einfacher, die Pflanze durch Stecklinge oder durch Teilen des Busches zu vermehren. Stammschnitte von fünf bis acht Zentimetern Länge werden geschnitten. Der Schnitt wird getrocknet und dann in Wasser gelegt. Sobald die Wurzeln erscheinen, wird ein Stück des Stiels in den Boden gepflanzt..

Wenn die Pflanze groß ist, wird sie durch Teilen des Busches vermehrt, der mit einem scharfen Messer erzeugt wird. Die geteilten Teile werden in getrennten Behältern gepflanzt und bewässert.

Anthurium kann durch Seitentriebe vermehrt werden. Jede erwachsene Pflanze bringt mehrere Nachkommen hervor. Während der Transplantation werden sie sorgfältig vom Mutterteil getrennt und in Wasser oder Erde gelegt. Einen Monat nachdem der Nachwuchs die Wurzel entwickelt hat, wird die junge Pflanze an einem dauerhaften Ort gepflanzt..

Anthurium kann sich durch Stecklinge mit Luftwurzeln vermehren. Nach dem Schneiden eines solchen Schnitts wird der Schnitt zwei Stunden an der Luft gehalten, in Holzkohle getaucht und in den Boden gepflanzt. Der Boden im Topf sollte nur leicht feucht sein..

Es gibt bestimmte Arten von Anthurium, die sich mit einem Blatt vermehren können. Für diese Fortpflanzungsmethode müssen Sie das Blatt abschneiden, einen 3 cm langen Teil des Blattstiels greifen. Rollen Sie das Blatt mit einem Rohr und binden Sie es mit einem Faden. Begrabe es 2/3 in den Boden. Mit Wasser gießen und den Behälter mit einer Folie aus Glas oder einer Plastiktüte abdecken. Stellen Sie den Topf in Halbschatten und halten Sie ihn auf einer Temperatur von 25-27 ºС. Die Pflanzung wird täglich gelüftet und einmal mit einem Wurzelstimulator bewässert. Nach 20 Tagen erscheint ein Spross aus dem Blattrohr. Was einen Monat später in einen Topf gepflanzt wird.

Schädlinge

Wie alle Innenblumen wird Anthurium beim Verlassen des Hauses von Schädlingen befallen. Die Pflanze wird am häufigsten durch Schuppeninsekten, Spinnmilben und Blattläuse geschädigt. Im Sommer wird empfohlen, die Blume zur Vorbeugung monatlich gegen Schädlinge zu behandeln.

Diese Kultur ist selten krank. Von Zeit zu Zeit können die Blätter des Anthuriums gelb werden. Die Blumenpflege ist in diesem Fall falsch und weist auf einen Lichtmangel hin. Die Pflanze kann sich auf den Blättern verdunkeln. Dies geschieht, wenn die Kultur kalt ist. Das Verrotten der Blätter weist auf ein übermäßig kaltes Aufbewahrungsregime hin..

Sorten

Derzeit gibt es etwa 500 Arten dieser Pflanze. Zu Hause werden hauptsächlich Hybriden gehalten. Die beliebtesten Sorten sind:

  1. Anthurium Andre. Die häufigste Sorte. Blüht das ganze Jahr über. Blumen stehen auf hohen Stielen. Sie können rosa, lila und kastanienbraun sein. Es gibt Hybridsorten mit schwarzen und grünen Deckblättern. Hochblätter, auch Tagesdecke genannt, verwandeln am Ende der Blüte der Pflanze ein grünes Blatt.
  2. Scherzers Anthurium. Ein weiterer beliebter Typ dieser Pflanze. Hat eine runde Tagesdecke. Weiße, orange oder rote Blüten. Es gibt eine Art Blüte mit einem gefleckten Schleier.
  3. Kristall Anthurium. Die Blätter der Pflanze sind herzförmig. Dunkelgrün mit hellen Adern, die einem Muster ähneln. Die Tagesdecke ist grün mit einer rotvioletten Oberfläche auf dem Vormarsch. Blumen sind unansehnlich weiß.
  4. Anthurium mehrfach seziert. Es ist eine Liane. Die Blätter dieser Art werden an der Basis präpariert. Es gewann Popularität wegen des dekorativen Laubs. Blumen sind ein kleines Ohr, weiß gefärbt.
  5. Anthurium weißer Champion. Es unterscheidet sich von anderen durch weiße Blütenstände mit rosa Adern. Die Blüten sind 8 cm groß und stehen auf einem hohen Stiel. Anthurium weiße häusliche Pflege erfordert sorgfältige Aufmerksamkeit. Es ist besonders wichtig, die Pflanze richtig zu beleuchten und rechtzeitig zu gießen..
  6. Anthurium Andrianum Mix. Die häusliche Pflege dieser Sorte ist nicht schwierig, da diese Pflanzen trotz ihrer hohen Dekorativität keine Anforderungen an die Haftbedingungen stellen. Die Pflanze enthält eine Mischung aus Hybriden mit einer Vielzahl von Farben.

Anthurium ist eine Pflanze, die jedes Haus oder Büro schmücken kann. Es blüht wunderschön und ungewöhnlich. Wird eine gute Ergänzung zu jeder Blumensammlung sein.

Top