Kategorie

1 Veilchen
Wie bekomme ich eine Sommerfruchtimpfung?
2 Veilchen
Jungfrau Trauben fünfblättrig und dreizackig in der Landschaftsgestaltung des Standortes
3 Bonsai
Zamioculcas: die richtige Transplantation zu Hause
4 Bonsai
Vermehrung wilder Trauben

Image
Haupt // Sträucher

Handlung


Bis vor kurzem wurden Rasenflächen nur mit Stadtplätzen und Rasenflächen vor Verwaltungsgebäuden geschmückt. Dies war auf den Mangel an freiem Verkauf von speziellem Gras für den Rasen und Ausrüstung für seine Pflege zurückzuführen. Heute wird der Kult des Gemüseanbaus in Sommerhäusern durch den Wunsch ersetzt, schöne Erholungsgebiete zu schaffen. Die Landschaftsgestaltung, unabhängig vom gewählten Stil, impliziert auf jeden Fall gepflegte Rasenflächen. Unkraut schneidet niemals einen schönen Hintergrund für dekorative Blütenpflanzen. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie einen Rasen zu Hause richtig machen.

Inhalt:

Rasengrasauswahl

Wenn die Frage ist, wie man einen Rasen mit eigenen Händen macht, müssen Sie zunächst die Kräutersorten studieren und die richtige auswählen.

Wie man einen grünen Rasen im Gartenfoto macht

Kräutermischungen werden mit verschiedenen Sorten ergänzt. Einige von ihnen sind dekorativer, während andere gegen Trampeln resistent sind. Einige wachsen schnell grüne Masse, während andere langsam wachsen. Solche universellen Grasmischungen sind jedoch nicht immer für bestimmte Aufgaben oder für das Klima geeignet. In diesem Fall ist es besser, nur eine Grasart zu wählen..

  • Eines der häufigsten Gräser ist Wiesen-Bluegrass. Dieses niedrig wachsende Gras wächst auch ohne Scherung nicht über 20 cm. Während der Blütezeit steigen die Ährchen der Blütenstände jedoch um 60-80 cm an. Diese frostbeständige Kultur wächst auf dem Territorium Russlands und in freier Wildbahn. Es verfügt über ein leistungsstarkes Wurzelsystem, das nach einigen Jahren Unkräuter unterdrückt und das Keimen verhindert. Darüber hinaus ist es hitzebeständig, hat keine Angst vor Trampeln und erholt sich schnell. Die besten Ergebnisse für einen Wiesen-Bluegrass-Rasen werden auf humusreichen Böden erzielt. Dieses Gras sorgt dafür, dass der Rasen auch im Schatten schön ist..
  • Schwingel - auch darauf kann keine Grasmischung verzichten. Rotschwingel gilt als das Beste für den Rasen. Es ist ein unprätentiöses frostbeständiges und dürreresistentes Getreide. Es werden hervorragende Rasenflächen daraus hergestellt, da es auch auf schlechten Böden recht schnell wächst, gleichzeitig aber 25 cm nicht übersteigt.
  • Wenn es wichtig ist, eine niedrig wachsende Oberfläche mit hoher Trampelbeständigkeit zu schaffen, ist Wiesen-Timothy die beste Wahl. Die dekorative Wirkung ist jedoch gering, weshalb sie nicht für Parterre-Rasenflächen verwendet wird. Für einen Landrasen ist dies eine gute Option, da er selbst harten Wintern standhält, schnell dichte Rosetten bildet und die Höhe 30 cm nicht überschreitet. Außerdem ist dies die billigste Grasart für einen Rasen.
  • Eine andere Art von unprätentiösem Gras ist das gebogene Gras. Hat eine schöne grüne Farbe, verträgt geringes Mähen gut und bildet eine sehr dichte Grasdecke.
  • Ryegrass ist zweifellos ein wunderschönes Getreide, es wächst sehr schnell und wird daher für eine Reparaturmischung von Rasen verwendet. Dank der Wachstumsrate verstopft es alle Unkräuter und im ersten Jahr nach dem Pflanzen wird ein schöner Rasen erhalten. Aber es ist nur für den Süden Russlands gut, da es eine geringe Frostbeständigkeit aufweist. In Regionen, in denen die Temperatur unter 12 Grad fällt, überwintert sie nicht.

Hinweis: Sie sollten kein Gras oder eine Mischung kaufen, die die folgenden Körner enthält: Igel, Hecht, Schafschwingel, Bluegrass jährlich. Letzteres wird bei regelmäßigem Mähen ohne Spike-Fähigkeit in einem Jahr verschwinden. Der Rest hat eine zu starke Wurzel, die in der Lage ist, Unebenheiten in der Umgebung zu bilden.

Ratschläge, wie man einen kurzen Rasen macht. Obwohl behauptet wird, dass viele Gräser zu klein sind, müssen sie alle 2 Wochen gemäht werden. Eine Alternative zu traditionellen Rasenflächen ist Ihr Vorgarten oder Weißkleegarten. Dies ist ein niedrig wachsendes kriechendes Gras, das sehr schnell den gesamten Raum ausfüllt und Unkraut vollständig verdrängt. Es wird niemals höher als 10-15 cm sein, auch die Blütenstände von Klee sind niedrig. Während der Blüte verwandelt sich ein solcher Rasen in einen duftenden blühenden Rasen. Aber wir müssen uns daran erinnern, dass es Hummeln und Bienen anzieht, daher wird nicht empfohlen, für die Kinderzone zu pflanzen.

Als nächstes konzentrieren wir uns auf die Rasentypen und die Wahl der Grasmischung dafür..

Parterre Rasen

  • Es kann nicht als Rasen vor dem Haus bezeichnet werden. Es ist das dekorativste von allen und wurde als Schmuckstück entworfen, das nur bewundert und nicht betreten werden kann. Parterre-Rasenflächen betonen besonders die Schönheit von Gartenskulpturen und Springbrunnen.
  • Gras für Parterre-Rasen: Wiesen-Bluegrass, Rotschwingel und dünn gebogen.

Die Nachteile umfassen:

  • er hält starkem Stress nicht stand und wird schnell mit Füßen getreten;
  • erfordert professionelle Pflege, sonst verliert es stark seine dekorative Wirkung;
  • Die Kosten solcher Gemische sind höher als bei anderen.
  • erfordert eine sehr sorgfältige und teure Standortvorbereitung, da die Samen dieser Gräser sehr langsam an grüner Masse wachsen und unter Unkraut leiden können. Außerdem wird er ständig gekürzt, wodurch alle Unregelmäßigkeiten sofort aufgedeckt werden..

Garten- und Parkrasen

  • Dies ist die häufigste Rasenart in unserem Land. Es ist dieser Name, der all jene Rasengrasmischungen vereint, die von Sommerbewohnern für Rasenflächen auf ihren Parzellen ausgewählt werden. Er ist es, der am häufigsten auf Stadtplätzen und in Parks zu sehen ist..
  • Gräser für einen Garten- und Parkrasen sollten frost- und dürreresistent sein. Wachsen Sie gut im Schatten und treten Sie nicht mit Füßen.

Die meisten dieser Mischungen enthalten Gräser für den Parterre-Rasen, jedoch in geringen Mengen. Die meisten von ihnen sind Körner wie:

  • Weidelgras;
  • gewöhnliches Bluegrass;
  • Schafschwingel.

Diese Rasenflächen sehen besonders aus der Ferne sehr attraktiv aus und sind anspruchslos zu pflegen. Es reicht aus, mindestens einmal pro Woche eine Unkrautbekämpfung durchzuführen und zu mähen.

Es hat aber auch seine wesentlichen Nachteile:

  • Zuallererst ist es die Qualität des Grases. Dies ist darauf zurückzuführen, dass diese Branche in Russland noch nicht entwickelt ist und es unmöglich ist, den Markt mit der erforderlichen Menge an hochwertigem Saatgut zu versorgen. Und fremde Kräuter sind für unser Klima nicht immer akklimatisiert;
  • Wenn Sie teures Gras wählen, müssen Sie auch verstehen, dass es ohne Vorbereitung eines Rasenabschnitts nicht funktioniert. Damit das Gras aktiv wachsen und das Wurzelsystem entwickeln kann, muss der Standort durch Einbringen von Mineraldüngern vollständig vorbereitet werden.

Wiesenrasen

  • Es ist nicht immer möglich, die Stelle auszugraben und auszurichten, aber Sie möchten das Unkraut adeln. Zum Beispiel in einem Obstgarten zwischen Bäumen oder Sträuchern. In diesem Fall ist die Option eines Wiesenrasen geeignet..
  • Seine Bedeutung ist, dass ohne Graben und Entfernen von Unkraut Samen von robusten und unprätentiösen Rasengräsern direkt in die vorhandenen Kräuter gesät werden..
  • Es ist erlaubt, die oberste Schicht leicht zu lockern, ohne die Oberflächenwurzeln von Pflanzen zu beschädigen, die sich entlang des Umfangs der Pflanze befinden.

Gras für Wiesenrasen:

Dank der großen Menge an wildem Gras, das normalerweise nicht gemäht wird, bildet der Grasteppich einen schönen, dichten Rasen, der mit Wiesenblumen geschmückt wird..

Maurischer Rasen

  • Wie mache ich einen Gartenrasen? Der beste Weg, dies zu tun, ist die Verwendung einer maurischen Mischung. Diese Mischung enthält eine kleine Menge Getreide, ihr Hauptvorteil ist die Vielfalt der Blütenkräuter. Aber skrupellose Hersteller setzen oft zu wenig davon ein und platzieren das Foto eines anderen auf einer Farbverpackung.

Um einen schönen und farbenreichen maurischen Rasen zu erhalten, müssen Sie die folgenden Kräuter mischen:

  • Wiesen-Bluegrass;
  • Rotschwingel;
  • Gypsophila;
  • Leinen;
  • Kornblumen;
  • Ringelblume;
  • Nemesia.
  • Es ist am besten, es in einem Obstgarten zu platzieren, da die Fülle an Blumen ständig Bienen anzieht. Und das schöne Aussehen schafft eine gemütliche Sommeratmosphäre, die den Garten mit Farben füllt.
  • Es muss nicht oft geschnitten werden, es reicht aus, es einmal im Herbst zu schneiden, damit es nicht herauskommt. Es ist anspruchslos für Boden und Dünger.
  • Bei unzureichender Bewässerung nimmt die Anzahl der Blüten drastisch ab. Ausnahmen bilden Blütenpflanzen wie Salbei, Nelken oder Kornblumen..

Sportrasen

Seine Hauptqualität ist seine hohe Trampelbeständigkeit. Es kann auf dem Land an Orten gepflanzt werden, an denen sie tagsüber oft spazieren gehen, beispielsweise auf einem Spielplatz.

Sportrasengras:

  • mehrjähriges Weidelgras;
  • Rotschwingel;
  • Weidenbohrer.

Düngemittel für den Rasen

  1. Damit das Rasengras eine dichte und dichte Grasdecke bildet, auf der es angenehm ist, barfuß zu gehen, müssen Sie es richtig und rechtzeitig düngen können.
  2. Je nach Monat müssen Sie bestimmte Mineraldünger oder deren Komplex anwenden.
  • Im späten Frühjahr und bis zum Hochsommer kann Stickstoff (Harnstoff, Carbamid) zugesetzt werden. Es stimuliert das Wachstum des grünen Teils von Getreide. Pflanzen konsumieren es ziemlich aktiv, so dass die Fütterung alle 2-3 Wochen erfolgen kann..
  • Ab August sollte der Stickstoffgehalt der Düngemittelzusammensetzung so gering wie möglich sein, da er die Frostbeständigkeit verringert. Zu diesem Zeitpunkt sollte besonderes Augenmerk auf Ernährung und Wurzelwachstum gelegt werden, um eine gute Überwinterung zu gewährleisten. Daher wird Superphosphat zugesetzt.
  • Ab der zweiten Sommerhälfte wird der Rasen mit Kalidüngern gefüttert, die die Widerstandsfähigkeit von Getreide gegen Krankheiten und widrige Wetterbedingungen erhöhen. Hierfür eignet sich Kaliumnitrat oder Kaliumsulfat..

Wie man mit eigenen Händen einen Rasen auf dem Land macht

  • Wenn das gewünschte Rasengras oder die gewünschte Grasmischung ausgewählt wurde, ist es an der Zeit, mit der Anordnung des Rasens zu beginnen. Aber bevor Sie einen Rasen vor dem Haus anlegen, müssen Sie die gesamte unterirdische Kommunikation verlegen und alle Erdarbeiten abschließen.
  • Einschließlich, Wege und Bordsteine ​​sollten bereits gemacht werden, damit der Rasen in der Nähe von ihnen gepflanzt werden kann.
  • Wenn der Boden schwer lehmig ist oder sich im Regen Wasser darauf befindet, muss Sand für die Drainageschicht und den fruchtbaren Boden im Voraus gebracht werden.

Arbeitsschritte

  • Zunächst wird die Website gereinigt. Der gesamte Müll wird entfernt, Bäume und Büsche werden entwurzelt. Dann beginnt der falsche und mühsame Prozess des Nivellierens und Entfernens von Unkraut..
  • Wenn der Rasenbereich klein ist, können Sie ihn manuell ausgraben. Wenn der Platz es zulässt oder die Arbeiten auf jungfräulichem Boden ausgeführt werden, können Sie nicht auf einen handgeführten Traktor verzichten. Es wird empfohlen, sie einmal auszugraben, Sie erhalten große Erdblöcke, aber gleichzeitig befinden sich die meisten Wurzeln des Unkrauts auf der gesamten Oberfläche. Wenn Sie diese Klumpen mit einer Heugabel brechen, müssen Sie alle Rhizome so sorgfältig wie möglich erhalten, insbesondere den Löwenzahn. Wenn auch nur ein kleines Stück Pfahlwurzel im Boden verbleibt, keimt es in der ersten Saison als Unkraut auf einem jungen und noch schwachen Rasen.
  • Grabarbeiten sollten bei trockenem Wetter durchgeführt werden, um das Arbeiten mit dem Boden zu erleichtern. Wenn die meisten Unkräuter ausgewählt sind, passieren sie erneut den handgeführten Traktor. Danach ist die Erde bereits locker und homogen..
  • Das Nivellieren beginnt am Rand mit einem Rechen. Dies ermöglicht nicht nur das Ausgleichen des Bodens, sondern auch das Sammeln vieler verbleibender Unkräuter von der Oberfläche..
  • Der nächste Schritt besteht darin, den Boden zu verdichten. Dies gewährleistet einen ebenen Rasen frei von Gruben und Stößen. Zu diesem Zweck werden Spezialwalzen verkauft, deren Gewicht 50 kg beträgt. Aber Handwerker haben viele alternative Möglichkeiten. Zum Beispiel, um diese Eisbahn aus einer mit Wasser gefüllten Gasflasche, Holzschiebern usw. zu machen..

Wie man einen Rasen in der Nähe des Hausfotos macht

  • Jetzt muss der Bereich aus einem Schlauch mit Wasser gut verschüttet werden. Dies hilft bei der Identifizierung von Bereichen, in denen sich Pfützen ansammeln. An dieser Stelle müssen Sie Erde hinzufügen. Wenn dies nicht getan wird, wächst im zweiten Jahr an dieser Stelle Moos anstelle eines Rasens.
  • Die Vorbereitung eines Standorts für einen Rasen ist sehr zeitaufwändig und möglicherweise der zeitaufwändigste Teil des Prozesses. Wenn alles erledigt ist, müssen Sie die Oberfläche mit einem Rechen ein wenig lockern, damit die Samen beim ersten Gießen nicht vom Wind weggeblasen oder weggespült werden.
  • Jetzt wird der körnige Mineraldünger gleichmäßig verteilt. Besser einen Komplex nehmen, der für Rasen ausgelegt ist. Es ist bereits ausgeglichen und erfordert keine unabhängige Berechnung der erforderlichen Anteile und das Mischen verschiedener Komponenten..
  • Wenn eine Grasmischung genommen wird, muss sie vor dem Pflanzen zwei Minuten lang gründlich mit den Händen gemischt werden. In den Empfehlungen auf der Verpackung ist der Saatgutverbrauch mit 50-100 g / m2 angegeben. Es ist besser, kein Geld zu sparen und sofort in 100 g zu säen. Dann wird es in 1,5 bis 2 Monaten eine ziemlich dicke Abdeckung geben, die einige Unkräuter übertönen kann. Wenn sie seltener gepflanzt werden, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass Löwenzahn und andere mehrjährige Unkräuter selbst schwache Grassprossen einfach verdrängen..
  • Nachdem die Samen gleichmäßig gepflanzt wurden, werden sie mit einer Walze gepresst und gewässert. Die Bewässerung sollte durch einen feinen Sprühnebel erfolgen, um die Samen nicht abzuwaschen und dadurch das Land freizulegen.
  • Das ist das ganze Prinzip, wie man auf dem Land einen Rasen macht. Aber die Landung ist nur der Anfang. Um den Rasen dicht und frei von Unkraut und kahlen Stellen zu halten, muss er sorgfältig gepflegt werden. Als nächstes werden wir überlegen, wie der Rasen richtig bewässert werden kann, welche Düngemittel verwendet werden sollen und welche Ausrüstung gekauft werden soll..

Den Rasen gießen

  • Dies ist einer der Bestandteile eines schönen Rasens. Selbst ein billiger Rasen ohne Bewässerung wird sehr bald sein attraktives Aussehen verlieren. Es erscheinen braune Flecken von getrocknetem Gras und kahlen Stellen. An diesen Orten starb die Getreidewurzel nicht ab, sondern ging in den Ruhezustand. Wenn Sie mit dem Gießen beginnen, erholt sie sich schnell.
  • Bewässern Sie den Rasen am besten am frühen Morgen, wenn es noch keine Hitze und keinen leichten Wind gibt. Es ist tagsüber möglich, aber nur an den Tagen, an denen es keine sengende Sonne gibt. Andernfalls verwandeln sich die Wassertropfen in Linsen und hinterlassen zahlreiche Verbrennungen auf den Grashalmen. Die abendliche Bewässerung erfolgt am besten vor 18 Uhr, damit der Rasen vor Einbruch der Dunkelheit trocknen kann. Wenn die Feuchtigkeit die ganze Nacht über anhält, kann dies zum Auftreten von Moos und verschiedenen Pilzinfektionen führen..
  • Die goldene Regel der Rasenbewässerung ist seltener, aber häufiger als oft und ein wenig. In trockenen Monaten muss das Gießen natürlich alle 3 Tage erfolgen. Und im Herbst müssen Sie überhaupt nicht gießen. Es ist gut, wenn der Boden zwischen den Bewässerungen vollständig austrocknet, was zu einem Anreiz für die Graswurzelbildung wird. Das Wasservolumen hängt von der Bodenart ab, die durchschnittliche Menge für die Mittelspur beträgt 30 l / m2 Rasen. Wenn sich auf der Oberfläche Pfützen bilden, müssen Sie mit dem Gießen aufhören.

Tipp: Ein junger Rasen, der gerade gepflanzt wurde, muss ständig mit Feuchtigkeit versorgt werden. Andernfalls trocknet es schnell aus..

  • Wenn die Rasenfläche klein ist (z. B. entlang des Blumengartens am Weg), können Sie sie mit einer Gießkanne gießen. Es hilft auch, Problembereiche zu bewässern, die nicht durch automatische Bewässerung oder einen Schlauch erreicht werden können..
  • Für Standardrasen rund um das Haus ist es am besten, einen Sprühschlauch zu verwenden. Gleichzeitig muss der notwendige Wasserdruck vorhanden sein, was in Sommerhäusern bei zentraler Wasserversorgung nicht immer der Fall ist. Hier ist ein Brunnen erforderlich.
  • Der Sprinkler ist ein spezielles Gerät, sehr einfach im Design. Sein Zweck ist es, das aus dem Schlauch zugeführte Wasser gleichmäßig zu sprühen. Je nach Modell kann ein Sprinkler einhundert Quadratmeter Rasen gleichzeitig bewässern.
  • Wenn die Rasenfläche sehr groß ist, wird ein automatisches Bewässerungssystem installiert. Die Schläuche befinden sich unter der Erde. In Ruhe befinden sich Sprinkler in Bodennähe und beeinträchtigen die Bewegung nicht. Zu Beginn der Arbeit erheben sie sich und beginnen zu wässern.

Rasenpflegegeräte und -werkzeuge

Frühling

  • Wenn der Schnee geschmolzen ist und der Boden trocken ist (nicht früher als Ende April), muss der Rasen gekämmt werden. Dadurch werden alle Herbstreste in Form von altem Laub, trockenem Gras und Moos entfernt. Ein kleiner Rasen kann mit einem Gartenharken bearbeitet werden. Für eine größere Fläche benötigen Sie eine spezielle Technik - einen Vertikutierer. Sie sind Benzin oder Elektro, es ist besser, ein Modell mit einem Grasfänger zu wählen.

Tipp: Es lohnt sich, sofort kahle Stellen zu säen, wenn diese nach dem Winter auftreten. Dazu werden pro 1 m2 Parzelle 150-200 Gramm Grasmischung und die gleiche Menge Land entnommen, gemischt und gleichmäßig verteilt.

  • Im Mai wächst das Gras bereits auf 8-10 cm, es ist Zeit für das erste Mähen. Zu diesem Zeitpunkt lohnt es sich nicht, es für kurze Zeit zu mähen, es wird lange dauern, bis sich der Rasen erholt hat. Es ist am besten, eine Höhe von 5-6 cm zu lassen. Dies erfordert einen Rasenmäher mit der Fähigkeit, die Schnitthöhe einzustellen. Es muss stark genug sein und einen Behälter zum Sammeln des geschnittenen Grases haben. Ein Trimmer ist nützlich für schwer zugängliche Stellen. Für solche Zwecke können Sie ein kostengünstiges Batteriemodell verwenden..

Sommer

  • Wenn Sie den Rasen aus Unkraut nicht mit Herbiziden behandeln möchten, lohnt es sich, einen Wurzelentferner zu kaufen. Mit diesem Handwerkzeug können Sie tiefer in den Boden eindringen, um das Unkraut an der Wurzel herauszuziehen, ohne mit einer Schaufel zu graben.
  • Die Zeit für die Stickstoffdüngung ist gekommen. Sie können den mineralischen Granulatdünger mit einer Sämaschine gleichmäßig verteilen. Es ist besser, ein Kunststoffmodell zu wählen, damit es im Laufe der Zeit nicht rostet..

Fallen

  • Maulwürfe können den Rasen ernsthaft beschädigen und ihn mit Hügeln und Passagen entstellen. Herkömmliche Methoden helfen nicht immer, es ist besser, spezielle Ultraschallschutzmittel auf dem Rasen zu installieren.
  • Am Ende des Herbstes muss das Wurzelsystem belüftet werden (dies kann im Sommer erfolgen). Das Grundstück wird mit einer Heugabel dicht passiert. Dafür werden Fußbelüfter verkauft, die wie Steigeisen aussehen und sich an Ihren Füßen kleiden. Für eine große Fläche müssen Sie jedoch motorisierte Belüfter kaufen, die äußerlich Rasenmähern ohne Grasfänger ähneln. Sie sind sowohl elektrisch als auch benzinbetrieben.

Heimwerker-Rasenmäher-Geheimnisse oder Rasen

Was ist ein Rasen und welcher ist besser?

Definieren wir, was „Rasen“ ist. Unter Rasen wird ein Bereich verstanden, auf dem krautige Pflanzen mit einer dichten Bedeckung wachsen, die regelmäßig gemäht werden. Oft werden mehrjährige Gräser verwendet: Weidelgras, Bluegrass, Schwingel.

Es gibt eine Vielzahl von Rasentypen, aber wie kann man auf einfachste Weise und mit einfacher weiterer Wartung einen Rasen mit eigenen Händen erstellen? Dies ist ein gewöhnlicher Garten- und Parkrasen mit einer Mähhöhe von 20-40 mm. Andere Arten, wie Parterre, Maurisch, für Golfplätze, für Fußballfelder, erfordern hohe materielle und physische Kosten. Für Menschen, die ihren Rasen genießen möchten, ist es am besten, sich an das Prinzip der minimalen Wartung zu halten..

Wir werden nicht darüber nachdenken, wie man mit vorgefertigten Rollen einen Rasen mit eigenen Händen pflanzt. Trotz der Geschwindigkeit, mit der der fertige Rasen verlegt wird, weist er eine Reihe erheblicher Nachteile auf:

  • hohe Kosten für Brötchen mit Rasen;
  • hohe physische Kosten für die Bodenvorbereitung und -verlegung;
  • Der Boden in Rollen ist möglicherweise nicht für das Gebiet geeignet.
  • zusätzliche Schwierigkeiten bei der täglichen Arbeit, da die Walzen ein Polymernetz aufweisen, das einige wichtige Vorgänge stört.

Wenn Sie sich für einen Rasen entscheiden, ist es besser, Samen zu säen. Mit den richtigen Maßnahmen können Sie in zwei Monaten einen dichten Rasen erhalten, was den weiteren Betrieb erheblich spart und erleichtert.

Was Sie wissen müssen, bevor Sie Ihren eigenen Rasen bauen?

Seltsamerweise gießt es in erster Linie. Warum genau er? Wenn Sie die Bewässerung auf dem Gelände unabhängig von anderen Faktoren garantiert haben, können Sie jede Art von Rasen erhalten. Wasser fördert das Pflanzenwachstum und die Aufnahme von Nährstoffen durch die Wurzeln. Eine wachsende Pflanze kann gemäht werden, wodurch immer ein lebender Rasen mit der gewünschten Höhe erhalten wird.

Viele Menschen glauben, dass sie bereit sind, ihre Fläche jeden Tag manuell mit einem Schlauch zu bewässern, und dies ist das Wasserregime, das der Rasen benötigt. Aber manchmal entsteht eine Situation, in der Sie sich ausruhen müssen, oder es gibt einfach sehr arbeitsreiche Tage, an denen keine Zeit ist. Ein oder zwei verpasste Bewässerungen, insbesondere in den heißen Sommermonaten, können Ihren Rasen so schädigen, dass es Monate dauern kann, bis er sich erholt hat. Daher ist eine automatische Bewässerung wünschenswert.

Zum Glück gibt es jetzt genug Möglichkeiten, es selbst zu machen. Für ein kleines Grundstück von bis zu zwei Hektar benötigen Sie:

  • eines der einfachsten programmierbaren Ventile für drei Bewässerungen pro Tag, das am Auslass der Pumpe vor den Sprinklern installiert ist;
  • preiswerte Druckerhöhungspumpe mit einem Druck von 1,5 atm. und Unterstützung im automatischen Modus;
  • 10 m Schlauch mit einem Durchmesser von 20 mm mit Anschlüssen;
  • 2 Sprinkler mit einer Bogenkonstruktion mit vielen Löchern, einstellbarem Strahlfluss, einem Griff von 10 m Breite und 10 m Länge. Sie gießen gleichmäßig. Sie werden in der Mitte des Standorts installiert..

Dieses automatische System ist besonders wichtig, wenn Sämlinge in den ersten 2 Wochen nach der Aussaat gewonnen werden. Während dieser Zeit wird dreimal täglich mit einer Geschwindigkeit von 100 Litern pro 100 Quadratmeter (100 Quadratmeter) bewässert. Abhängig von der Lufttemperatur wird das Wasser dann ein- oder zweimal täglich, beispielsweise morgens und abends, mit einer Rate von 50 bis 100 Litern pro hundert Quadratmeter bewässert.

Auswahl der Samen. Wie macht man einen gleichmäßig gefärbten Rasen? Die Gleichmäßigkeit des Rasens ist nur möglich, wenn nur eine Grasart verwendet wird. Bei Verwendung der Mischung besteht die Möglichkeit von Flecken unterschiedlicher Farben und Strukturen. Daher sind Samen, die 100% Bluegrass enthalten, für einen Gartenrasen geeignet. Es ist möglich, eine Mischung verschiedener Bluegrassorten zu verwenden. Für heißes Klima ist es besser, 100% Zuckerrohrschwingel zu verwenden, obwohl es ein härteres Blatt hat, aber seine Vitalität ist viel höher als die von Bluegrass. Es wird nicht empfohlen, Weidelgras zu verwenden, da es ein breites Blatt hat und einem niedrigen Mähen unter 20 mm nicht standhält. Es ist auch unerwünscht, Stolonoid gebogen zu säen. Es hat ein aggressives Wachstum und erfordert häufige Kämmvorgänge, wenn in der Mischung andere Gräser verdrängt werden, die hässliche Flecken bilden, ist es schwierig zu mähen, da die empfohlene Höhe 10 mm und weniger beträgt.

Was Sie nicht sparen müssen, sind die Kosten für Saatgut. Gute Samen mit hoher Keimfähigkeit und den notwendigen Sortenmerkmalen haben einen angemessenen Preis. Der Rasensamenzüchter ist ebenfalls wichtig. Leider ist es ziemlich schwierig, Samen von einheimischen Produzenten mit guten Sortenmerkmalen zu finden, aber möglicherweise sind nicht alle importierten Samen für den Standort geeignet. Die Hersteller der dänischen Firma DLF Trifolium und des niederländischen Barenbrug haben sich bewährt..

Sie kaufen Samen mit einer Marge von 20% im Falle einer möglichen Übersaat. Sehr oft verkaufte Samen sind in dieser Saison nicht leicht in der nächsten zu finden.

DIY Rasenanordnung. Hauptbühnen

Die optimalen Zeiträume für die Erstellung eines Rasens sind der Frühling, wenn sich der Boden über +10 Grad erwärmt, und der Herbst, wenn die Tageslufttemperatur unter +25 Grad liegt. Mit garantierter Bewässerung können Sie jedoch auch mitten im Sommer Setzlinge bekommen..

Vor den Hauptarbeiten muss das Gelände von unnötigen Sträuchern und Bäumen befreit werden. Alte Stümpfe, Trümmer und Steine ​​mit einem Durchmesser von mehr als 10 mm müssen gegebenenfalls aus dem Boden entfernt werden.

Starterdünger werden eingeführt. Dies können komplexe Arten sein, beispielsweise Azofosk. Die Aufwandmenge beträgt 30-40 g pro Quadratmeter. Die Stelle wird bis zu einer Tiefe von 10-15 cm gelockert, vorzugsweise mit einem Benzinkultivator, wodurch der Boden homogen und locker wird. Danach wird die Baustelle mit einem Rechen geebnet und mit einer Walze gerollt.

Die Hauptfrage in dieser Zeit: Wie macht man einen glatten Rasen? Unabhängig davon, ob sich auf der Baustelle bereits zusammengebackener Boden befand oder neuer Boden eingebracht wurde, muss dieser nach dem Lösen und Rollen reichlich gewässert werden, bis sich Pfützen bilden. Dadurch kann sich der Boden absetzen und gleichmäßig verdichten. Dann warten sie, bis der Boden getrocknet ist, bis sich eine Kruste bildet. Wenn sich in dem Bereich Hohlräume und Unregelmäßigkeiten gebildet haben, werden diese erneut mit einem Rechen geglättet, der sich zuerst in einem und dann in Querrichtung bewegt.

Die Aussaat kann entweder mit einer Sämaschine oder manuell erfolgen. Im letzteren Fall kann das Ergebnis sogar noch besser sein. Die Aussaatrate von Bluegrass- oder Schilfschwingelsamen beträgt 20-25 g pro Quadratmeter. Die Rasenpflanzung zum Selbermachen erfolgt so gleichmäßig wie möglich. Dazu bewegen sie sich zuerst in eine, dann in Quer- und sogar Diagonalrichtung. Nach der Aussaat müssen die Samen bis zu einer Tiefe von ca. 1 cm gepflanzt werden. Dies geschieht vorsichtig mit einem Rechen, ohne den Boden stark zu bewegen, da sich sonst kahle Bereiche ohne Sämlinge bilden können. Selbst wenn ein kleiner Teil der Samen auf der Oberfläche verbleibt, bleiben sie zurück und werden in zwei oder mehr Richtungen gerollt..

Stellen Sie dann die Bewässerung ein und stellen Sie die zuvor beschriebene periodische Bewässerung ein..

Am 7. und 10. Tag nach der Aussaat erscheinen dünne haarige Triebe. Wenn 3-4 echte Blätter erscheinen, wird die Bewässerung reduziert, der Boden wird in einen Trocknungszustand der oberen Kruste gebracht, bei verschiedenen Lufttemperaturen kann es mehrere Tage dauern, dann wird er erneut gewässert und die Häufigkeit wird 1-2 mal täglich eingestellt, bis sich Pfützen bilden.

Zum Mähen verwenden Sie am besten einen Radmäher mit rotierendem Metallmesser. Auf einer Fläche von bis zu 2 Hektar wird ein Elektromäher mit einer Arbeitsbreite von ca. 35 cm und einem Trichter zum Sammeln von Gras empfohlen.

Das erste Mähen ist ein sehr wichtiger Moment, um Ihren eigenen Rasen zu bekommen. Nach 3-4 Wochen, wenn die Sämlinge eine Höhe von 40-50 mm erreichen, wird das erste Mähen nur auf getrocknetem Boden durchgeführt. Das erste Mal wird die Menge des geernteten Grases sehr gering sein, aber das Mähen ist sehr wichtig, um das seitliche Wachstum des Grases zu fördern..

Häufigkeit des weiteren Mähens alle drei Tage. Schmerzloses Mähen für Gras kann nicht mehr als die Hälfte der konstanten Höhe betragen, d.h. Wenn die übliche Höhe 40 mm beträgt, wird in einer Höhe von 60 mm gemäht.

Um die angegebene Mähfrequenz zu gewährleisten, muss das Rasengras regelmäßig mit Stickstoffdüngern gedüngt werden. In den ersten zwei Monaten für Top-Dressing ist es besser, Ammoniumnitrat in einer Dosis von 10 g pro Quadratmeter zu verwenden. In Zukunft wird empfohlen, Harnstoff in derselben Dosis zu verwenden. Die Gleichmäßigkeit der Düngung muss durch einen speziellen Scheibenstreuer gewährleistet werden. Es wird nicht empfohlen, dies manuell durchzuführen. Wenn das Wachstum des Grases sehr intensiv ist, mehr als 30 mm in 3 Tagen, wird die Düngermenge reduziert oder vollständig beseitigt..

An jeder Stelle finden Sie Rhizome von mehrjährigen Unkräutern, und die Samen von Unkräutern im Boden bleiben bis zu 40 Jahre lebensfähig. Wenn Rasengrassprossen auftreten, treten auch Unkräuter auf.

Wenn es die Zeit erlaubt, wird das Gebiet einen Monat vor der Aussaat mit einem kontinuierlichen Herbizid, beispielsweise Hurricane, auf grüner Masse behandelt, um die Anzahl der mehrjährigen Unkräuter zu verringern.

Es ist unerwünscht, das gewachsene Unkraut von Hand herauszuziehen, da die Sämlinge des Rasengrases beschädigt sind. Nach dem ersten Mähen wird eine kontinuierliche Behandlung mit selektiven Herbiziden durchgeführt, beispielsweise Lontrel. Es wird das Rasengras nicht beschädigen und das Unkraut wird sterben.

Wenn alle Aktionen korrekt ausgeführt wurden, wird nach 5-6 Mähvorgängen ein gleichmäßiger junger Rasen erhalten, der sich später leicht in einen schönen Teppich mit Rasen verwandelt. Wir hoffen, wir haben das Thema behandelt: Wie man mit eigenen Händen einen Rasen macht.

DIY Rasen - Schritte, um den perfekten Rasen zu schaffen

Der Inhalt des Artikels:

Der Beginn der Arbeiten zur Schaffung eines Rasens kann erst nach Abschluss der Bauarbeiten auf der Baustelle begonnen werden. Wenn alle Wege angelegt sind, alle Blumenbeete markiert sind, ist es wünschenswert, dass alle Pflanzen gepflanzt werden. Das Pflanzen kann in Zukunft erst fortgesetzt werden, nachdem der Rasen verwurzelt wurde, wobei alle erforderlichen Maßnahmen zum Schutz vor Rasen zu beachten sind.

Die beste Option für einen Bauunternehmer, der auf Ihrem Gelände einen Rasen baut (oder für Sie, wenn Sie es selbst tun), ist, wenn die Bauherren das Bodenniveau auf dem Gelände 15 bis 20 Zentimeter unter dem Niveau der Wege verlassen und mit einem Gefälle zur Dorfentwässerung bei 0 nivellieren. 5-1,5 Prozent (10 Meter fallen 5-15 Zentimeter).

Vorarbeiten zur Erstellung von Rasenflächen

Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, müssen Sie wissen, welche Liste von Aktivitäten Sie benötigen. Möglicherweise müssen Sie nur die vorhandene wiederherstellen. Wenn wir zu einem Standort mit einem vorhandenen Rasen kommen und ihn neu gestalten möchten, sehen wir in 30 Prozent der Fälle, dass es möglich ist, den vorhandenen Rasen wiederherzustellen, und wir legen dem Kunden keine unnötig teuren Maßnahmen auf.

Zunächst müssen Sie also die Qualität des Bodens auf Ihrer Website verstehen. Wenn Ihr Haus bereits lange genug gebaut ist, Sie bereits einen Rasen in einem bestimmten Zustand haben und Sie definitiv davon überzeugt sind, dass Sie ihn von Grund auf neu gestalten möchten, müssen Sie verstehen, wie die Qualität Ihres Bodens ist, haben Sie Probleme mit der Feuchtigkeit auf dem Gelände, ist genug vorhanden natürliches Licht für das Wachstum und die Entwicklung von Rasengräsern, wie stark die Unterschiede in Ihrer Region sind, welche Art von Unkrautvegetation vorherrscht, unter welchen Schädlingen der Rasen in Ihrer Region und in benachbarten Gebieten leidet, wie funktioniert die Entwässerung in Ihren und benachbarten Gebieten.

Entfernen der Bodenschicht für den Rasenbau

Wenn Sie eine gute Bodenqualität haben, gibt es keine Probleme mit schädlichen Unkräutern, Maulwürfe stören Sie und Ihre Nachbarn nicht, und es gibt bereits eine gut funktionierende Entwässerung. Wenn es keine Probleme mit Staunässe gibt und in dem Bereich, in dem Sie einen Rasen anlegen möchten, genügend Sonnenlicht vorhanden ist, müssen Sie zuerst einlegen Handlung mit kontinuierlich wirkendem Herbizid "Tornado", "Helios", "Agrokiller", "Roundup". Sie können Medikamente in unserem Shop kaufen.

Wenden Sie das Herbizid wie angegeben an. Sie können auch eine Mischung von Medikamenten verwenden - zum Beispiel "Tornado" und "Lintur". Diese Mischung von Medikamenten hat eine stärkere Wirkung auf die gesamte Vegetation. Nach 2-3 Wochen kann eine Tiefenkultivierung bis zu einer Tiefe von 7-10 Zentimetern durchgeführt werden. Danach müssen alle Pflanzenreste entfernt werden..

Der Bereich nach der Behandlung mit Herbizid

Wenn die Qualität Ihres Bodens nicht zufriedenstellend ist, gibt es Probleme mit bösartigen Unkräutern und es gibt viele Maulwurfshügel. An einigen Stellen stagniert das Wasser für eine lange Zeit. Es ist erforderlich, eine 15 bis 20 Zentimeter dicke Erdschicht außerhalb des Standorts zu entfernen und zu entfernen. Gruben und Unebenheiten von mehr als 5 Zentimetern in Bezug auf das Niveau des gesamten Gebiets sind nicht zulässig.

Wenn Sie bereits ein Landschaftsgestaltungsprojekt haben, wird es für Sie viel einfacher. Professionelle Projekte sollten auch die Sonneneinstrahlung des Geländes berücksichtigen, und der Rasen sollte an einem für ihn günstigen Ort gestaltet werden..

Entfernung der Oberflächenschicht des Bodens

Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, müssen Sie:

  1. Markieren Sie den Bereich, in dem sich der Rasen befindet
  2. Entfernen Sie jegliches Unterholz, alle Stümpfe und überschüssigen Pflanzungen, Steine ​​und künstliche Verschmutzungen
  3. Es ist wichtig zu verstehen, ob Sie in Ihrer Nähe eine Entwässerung benötigen, und gegebenenfalls einen Entwässerungsplan zu erstellen.
  4. Um die Zusammensetzung der Grasmischung zu bestimmen, muss eine ausreichende Menge Rasendünger in einer Menge von 5 Kilogramm pro 100 Quadratmeter (100 Quadratmeter) gekauft werden..

Auch in dieser Phase muss über die Installation eines automatischen Bewässerungssystems entschieden werden. Kunden unterschätzen häufig die Fähigkeit, ihren Standort zu bewässern und sich für ein automatisches Bewässerungssystem zu entscheiden, nachdem der Rasen bereits auf dem Standort angelegt wurde. In diesem Fall ist es zur Installation erforderlich, die Rasenbedeckung zu brechen, Gräben zum Verlegen von Rohren zu graben und Düsen zu installieren, was die gesamte geleistete Arbeit so gut wie ruinieren kann. Daher empfehle ich, erst in diesem Stadium ein automatisches Bewässerungssystem zu installieren, bis der Rasen gesät oder auf der Baustelle verlegt ist..

Drainage

In dieser Phase muss über die Schaffung eines Entwässerungssystems entschieden werden. Die Entwässerung entfernt überschüssiges Wasser und fördert die bessere Entwicklung von Rasengräsern auf dem Gelände. Übermäßige Feuchtigkeit führt nicht nur dazu, dass der Rasen die Winterperiode nicht gut verträgt: Er beginnt im Frühjahr zu viel später zu wachsen als Gebiete mit normalem Feuchtigkeitsgehalt. Übermäßige Feuchtigkeit verursacht auch eine starke Bodenverdichtung, Verformung der Bodenbedeckung, Gräser werden anfälliger für verschiedene Krankheiten.

Andererseits sollte die Bodenbedeckung nicht drastisch austrocknen. Wenn eine gründliche Entwässerung und eine dünne fruchtbare Schicht vorgenommen wurden, wird eine große Menge an Nährstoffen aus der Wurzelschicht ausgewaschen, was zu einer weiteren Verschlechterung der Qualität der Kräuter führt und bei reichlicher Düngung die nahe gelegenen Gewässer verschmutzt. In diesem Fall muss ein Gleichgewicht eingehalten werden, und nur ein Spezialist mit ausreichender Erfahrung kann Ihnen genau sagen, welche Art von Entwässerung auf der Baustelle erforderlich ist. Mehr zur Entwässerung in einem unserer nächsten Artikel.

Entwässerungsschichtgerät

Bodenbau

Bei der Anordnung eines Rasens auf Ihrem Gelände müssen nicht nur der Fruchtbarkeitsgrad der oberen Bodenschicht, sondern auch die Entwässerungs- und darunter liegende Schicht, die Fähigkeit des Bodens selbst, Feuchtigkeit zu entfernen, die erforderlichen Nährstoffe bereitzustellen und das Wasser-Luft-Regime berücksichtigt werden. Normalerweise sind die Bodenschichten unter dem Rasen in vier Horizonte unterteilt (von unten nach oben): Baugrund, Entwässerungsschicht, Stützschicht, Rasen.

Die Bodenstruktur muss mit einer Drainageschicht kombiniert werden. Wie oben erwähnt, ist eine Entwässerung selbst bei einem guten Wasser-Luft-Bodenregime nicht erforderlich. Ebenso ist auf einem Rasen nicht immer eine Drainageschicht erforderlich..

Bodenstruktur mit ausreichend wasserdurchlässigem Boden

Das Design hängt sowohl von der Möglichkeit der freien Bewegung von Feuchtigkeit und der Entwässerung von Wasser als auch von einer ausreichenden Feuchtigkeitsversorgung während einer Dürre ab. Für jeden Standort müssen Entscheidungen über das Design individuell getroffen werden. Die Eigenschaften des verwendeten Bodens, die klimatischen Bedingungen, die Bewässerungsmöglichkeiten und die Nutzungsintensität sollten berücksichtigt werden.

Die Zusammensetzung der tragenden Schicht ist sehr wichtig, da sich darin das Wurzelsystem der Rasengräser befindet. Die Trägerschicht muss eine ausreichende Feuchtigkeitsdurchlässigkeit, Stabilität und Spannungsbeständigkeit aufweisen, insbesondere bei nassem Wetter. Die Möglichkeit, Rasengräser für viele Jahre zu entwickeln, wird davon abhängen..

Indikatoren wie Dichte, spezifisches Gewicht, Porosität, Feuchtigkeitskapazität, Wasserdurchlässigkeit und Bodenhärte sind wichtig. Die besten Indikatoren sind in Tabelle 2 aufgeführt.

Tabelle 2.
Die besten Indikatoren für physikalische Eigenschaften (Abramashvili G.G., 2006)

IndexWert
Dichte (Volumengewicht)1,2-1,35 g / cm 3
Spezifisches Gewicht2,4-2,6 g / cm 3
Porosität46-52%
Wasserkapazität (voll)34-43%
WasserdurchlässigkeitNicht weniger als 50 mm / h
Bodenhärte (durch Penetrationsmethode)18-20 kg / cm 2

Diese Indikatoren hängen von der verwendeten Mischung (in welchem ​​Prozentsatz die Komponenten verwendet wurden - Sand, Torf, Lehm - und wie gut sie gemischt wurden), von der mechanischen Zusammensetzung (relativer Gehalt und Verhältnis von Partikeln verschiedener Größen), dem Gehalt an organischen Substanzen ab.

Bei der Anordnung eines Rasens ist es notwendig, die Dicke der Schichten beizubehalten. Der akzeptable Fehlerwert der Trägerschicht beträgt 1 cm, der Drainageschicht 2 cm. Die ungleichmäßige Dicke der Schichten beeinflusst die Wasserdurchlässigkeit, Festigkeit, Feuchtigkeitskapazität und andere Parameter.

Rasen zum Selbermachen

Um eine hochwertige Rasenfläche zu erhalten, die gegen widrige Wetterbedingungen und Belastungen beständig ist, müssen die richtigen Kulturen und Kräutersorten ausgewählt werden. Bei der Auswahl der Kräuter müssen der weitere Zweck des Rasens, die Entwässerung des Geländes, die mikroklimatischen Bedingungen und die Möglichkeit der Durchführung agrotechnischer Maßnahmen zur Pflege und Pflege des Rasens berücksichtigt werden.

Ein idealer Rasen sollte einen einheitlichen Grasbestand in Dichte und Farbe, eine einheitliche Farbe, einen starken und elastischen Rasen haben. Es ist eine hochwertige, gut entwickelte Grasnarbe, die den Standort vor Unkraut schützt.

Die Kräuter in der Mischung sollten ähnliche Eigenschaften haben:

  • Blattstruktur,
  • Art des Pflanzenwachstums und der Pflanzenentwicklung,
  • Färbung von Blättern und Trieben,
  • Dichte (Dichte) der Triebe,
  • die Intensität des Pflanzenwachstums in den Kräutern.

Der Prozentsatz an Grassamen in einer Mischung hängt von folgenden Faktoren ab:

  • Dominanz von Arten und Sorten in Ihrem Boden und Ihrer Klimazone,
  • der Rhythmus des Wachstums und der Entwicklung während der Saison,
  • Dynamik der botanischen Zusammensetzung während der Saison.

Die Hauptanforderungen an Rasengräser: unprätentiöse Bodenbeschaffenheit, die Fähigkeit der Samen, schnell zu keimen und Wurzeln zu schlagen, früh zu wachsen und die Produktivität bis zum Spätherbst aufrechtzuerhalten, dichte Triebe und Blätter zu bilden, ein starkes Wurzelsystem zu entwickeln, das zu dichtem Rasen verwoben ist, häufiges Mähen zu tolerieren, erholen Sie sich schnell von Schäden, Haltbarkeit, Beständigkeit gegen Winter, Trockenheit, Krankheiten und Schädlingen.

Bei der Formulierung von Samenmischungen ist es am besten, Samen von einheimischen Arten oder aus ähnlichen geografischen Gebieten mit ähnlichen Klima- und Bodenbedingungen zu verwenden. Das heißt, Grassorten kanadischer Selektion sind für Zentralrussland geeignet..

Vor der Aussaat sollte der Boden bereits vollständig vorbereitet sein - vollständig geebnet, abgesetzt und gerollt. Die Aussaat kann manuell oder mechanisch erfolgen. Bei einem kleinen Bereich und Bereichen mit unregelmäßiger Form ist eine manuelle Aussaat sogar vorzuziehen. Sie müssen bei ruhigem Wetter säen, vorzugsweise früh morgens oder spät abends. Nach dem Ende der Aussaat können Sie die Oberfläche mit einem harten Rechen bis zu einer Tiefe von 2-3 Zentimetern lösen und dann mit einer Handrolle mit einem Gewicht von 50-80 kg rollen.

Rasen auf der Baustelle säen

Wenn die Aussaat nicht in einer Mischung, sondern für jede Art oder Sorte von Kräutern separat erfolgt, wird empfohlen, zuerst große Samen (Weidelgras, Wiesenschwingel) zu säen und dann kleinere Samen auf die Aussaat aufzutragen. Um Ihnen die Arbeit zu erleichtern, können kleine Samen mit trockenem Sand oder Sägemehl gemischt werden. Vielleicht ist es bei der Aussaat bequemer, aber dies wird die Keimung in Zukunft nicht beeinträchtigen..

Eine häufige Ursache für den Tod von Sämlingen ist ein Mangel an Feuchtigkeit. Geschwollene Samen beginnen gerade zu keimen und dies ist die empfindlichste Phase für die Pflanze. Die Oberfläche des Bodens muss feucht gehalten und vor Krustenbildung geschützt werden, da sonst die meisten Pflanzen absterben können. Wenn es nicht möglich ist, den Rasen in der Keimphase jeden Tag zu gießen, können Sie den Bereich mit einem weißen Abdeckmaterial (einlagig, z. B. 30 g / m2 Spinnvlies) abdecken. Gleichzeitig können Sie den Rasen direkt durch dieses Material gießen, da es Feuchtigkeit und Luft durchlassen muss. Das Abdeckmaterial kann durchschnittlich nach 2-3 Wochen entfernt werden, wenn die Rasengräser eine Höhe von 10-12 cm erreichen. Gleichzeitig kann der erste Haarschnitt durchgeführt werden.

DIY Roll Rasen

Ein teurerer Weg, um einen Rasen zu erstellen, aber das Ergebnis ist viel schneller. Diese Methode nennt man Sodding. Die zuvor an einer Stelle gewachsene Grasnarbe wird abgeschnitten und in den Bereich des gebildeten Rasens überführt, unter dem Bedingungen für das Überleben der fertigen Grasnarbe und die weitere Entwicklung der krautigen Hülle geschaffen werden müssen.

Vorbereitung für das Verlegen eines rollenden Rasens

Die Rasenbedeckung sollte gleichmäßig sein, mit gut entwickelten Wurzeln und Trieben, ohne Unkraut. Normalerweise besteht ein gerollter Rasen aus verschiedenen Sorten von Bluegrass und Rotschwingel, die Dicke sollte 2,5 bis 3 Zentimeter betragen. Die Rolle sollte nicht "mit Löchern" sein, aber zu dick geschnittene Grasnarben wurzeln weniger gut.

Rollrasen wird in Fällen verwendet, in denen der Rasen so schnell wie möglich angelegt werden muss, wenn Boden- und / oder Klimabedingungen das Wachstum und die Entwicklung von Sämlingen nach der Aussaat behindern.

Rollrasen wird auch benötigt, wenn alte Sportflächen repariert, Rasenabhänge an Hängen in Parks und Plätzen abgedeckt, Kanten um Blumenbeete angeordnet, Hänge und Böschungen eingebettet und hochwertige Rasenabdeckungen um Hütten und Büros erstellt werden.

Die Standardgröße einer Rasenfläche beträgt 2x0,4 Meter und eine Fläche von 0,8 Quadratmetern. Eine Palette sollte 62 Rollen enthalten, was 49,6 Quadratmetern entspricht. Die Bestellung kostet 20-25% mehr, da ein Teil davon für das Keulen und das anschließende Trimmen verwendet wird. Wenn Ihr Standort viele Kurven aufweist, wird die für den Rasen vorgesehene Fläche mit Blumenbeeten und Wegen geschnitten. Die Bestellung kostet 30-35% mehr, da mehr Zutaten vorhanden sind. Es ist besser, 1 Palette gerollten Rasens übrig zu haben, als nicht genug. Aufgrund des großen Gewichts des Rollrasen erfolgt die Lieferung von LKWs mit einem Manipulator oder einer Ladebordwand zum Be- und Entladen. Das Gewicht einer Palette liegt je nach Luftfeuchtigkeit zwischen 800 und 1200 Kilogramm.

Rasenpaletten rollen

Grasnarbe wird auf gut geplanten, gerollten Boden gelegt. Die Bodenvorbereitung erfolgt wie bei einer Aussaat. Die fruchtbare Schicht kann etwas geringer sein als die für die Aussaat vorbereitete Schicht. 7-8 Zentimeter werden ausreichen.

Vor dem Verlegen der Grasnarbe wird der Boden mit komplexen Mineraldüngern in einer Menge von 70 Gramm pro Quadratmeter gedüngt. Der geschnittene Rasen sollte niemals lange in den Rollen sein. Es muss spätestens 1-2 Tage nach dem Schneiden auf dem Feld im Kinderzimmer gelegt werden.

Die Walzen sollten mit einem Verband der Nähte verlegt werden, dh die Walzen sollten nach dem Mauerwerksprinzip verlegt werden. Die Bildung von "Kreuzen" aus Nähten ist nicht akzeptabel. Nach dem Verlegen können die Fugen mit einer Torf-Sand-Mischung (3 Teile Sand auf 1 Teil Torf) bedeckt werden..

Nach dem Verlegen des gerollten Rasens muss der Bereich mit einer manuellen Walze mit einem Gewicht von 80 kg entlang und quer gerollt werden. Auf großen Flächen können Walzen mit einer größeren Masse (bis zu 300 Kilogramm) verwendet werden, die Aufprallfläche auf den Boden sollte jedoch höher sein. Danach werden die Kräuter täglich reichlich gewässert, bis sie wieder nachwachsen. Nach dem Nachwachsen kann die Bewässerungsrate reduziert werden. Die erste Abschrägung erfolgt in Querrichtung der Walzen. In Zukunft sind regelmäßige Bewässerung, Mineraldüngung, Unkrautbekämpfung und regelmäßiger Haarschnitt erforderlich.

Sie können die ganze Saison über einen Rasen legen. Es ist nur durch das Datum des Beginns des Schneidens des gerollten Rasens in Baumschulen begrenzt. Normalerweise ist dies in der Region Moskau Mitte Mai. Es ist möglich, einen Rollenrasen bis zum Einsetzen des Frosts zu legen, aber mit dieser Reifezeit können Sie sehen, wie der Rasen erst in der nächsten Saison Wurzeln geschlagen hat.

Verlegerollenrasen Verlegerollenrasen

Wie man einen Rasen auf dem Land macht

Heute ist der Rasen auf dem Land ein weit verbreitetes Ereignis. In einigen Fällen handelt es sich um einen kleinen Rasen vor dem Haus und in einigen Fällen um ein ganzes Feld aus hell gepflegtem Gras. Der Rasen kann "solo" oder mit einem Blumenbeet, einem Spielplatz, einem Steingarten und anderen Elementen der Landschaftsgestaltung kombiniert werden.

Aber es braucht etwas Wissen und ein wenig Mühe, um alles so aussehen zu lassen wie in Hollywood-Filmen. Lassen Sie uns darüber sprechen, wie Sie einen Rasen selbst richtig anlegen können, damit er Sie lange Zeit erfreut und das Territorium schmückt und nicht zu einem Feld aus verdorrtem Gras wird. Kompetente Ratschläge zur Aussaat, Pflege und anderen Nuancen ermöglichen es Ihnen, voll bewaffnet zu sein.

Rasensorten nach Erstellungsmethode

Sobald Sie entschlossen sind, einen Rasen in Ihrem Gartenbereich anzulegen, müssen Sie ein weiteres Dilemma lösen. Es gibt zwei Arten von Rasenflächen:

Bevor Sie mit der Auswahl der "Materialien" und der Arbeit fortfahren, müssen Sie entscheiden, welche Methode für Sie am besten geeignet ist..

Eine Aussaat ist wirtschaftlich rentabler, besonders wenn Sie sie selbst arrangieren. Sie müssen jedoch hart arbeiten und werden das Ergebnis nicht sehen, sobald Sie möchten..

Einen gerollten Rasen in einem vorstädtischen Sommerhaus schnell auszustatten, während er ordentlich und schön ist. Sie müssen nicht warten, bis daraus ein üppiger grüner Teppich wird, und sich anstrengen. Sie erhalten sofort ein fertiges Ergebnis, und ein qualitativ hochwertiges, Sie müssen nur die Kontemplation und Entspannung auf dem üppig grünen Gras genießen. Es gibt nur einen, aber - dafür müssen Sie bezahlen. Lohnt es sich oder nicht - Sie entscheiden.

Rasensorten nach Vereinbarung

Nachdem Sie sich für die Anordnung des Rasens entschieden haben, müssen Sie dessen Stil auswählen. Entscheiden Sie, welches Sie bevorzugen oder zum Gesamtdesign des Infields passen:

  • Parterre;
  • Universal;
  • Park;
  • Sport;
  • Wiese.

Nur dann können Sie alles kaufen, was Sie brauchen, damit Sie bald einen Rasen vor dem Haus haben..

Ein Park- (Garten-) Rasen ist einer der beständigen, aber nicht im gleichen Maße wie ein Sportrasen. Wenn Sie nicht die ganze Zeit herumlaufen wollen, wie Spieler auf einem Fußballfeld, ist ein qualitativ hochwertiges Erscheinungsbild zu attraktiven Kosten das, was Sie brauchen.

Es ist der Park-Rasentyp, der unter Eigentümern von Privathäusern und Sommerhäusern am häufigsten vorkommt. Sie können auf diesem Rasen gehen, Kinder dort spielen lassen, aber dosiert, sonst wird der Rasen beschädigt.

Die Parterre-Sorte des Rasens unterscheidet sich von den anderen durch die spezielle Zusammensetzung der Kräuter, die ihm eine schöne smaragdgrüne Farbe verleihen. Es ist sowohl für sich als auch in Kombination mit Steingarten, Blumengarten und Steingarten dekorativ.

Dient als hervorragende Kulisse für blühende Gartensträucher und Strukturen wie Pergola, Pavillon, Grillplatz usw. Ein Spaziergang auf einer solchen Schönheit wird jedoch nicht empfohlen.

Die Wiesenvariante des Rasens ähnelt, wie der Name schon sagt, einem Waldrasen. Die Kräuterzusammensetzung ist hier vielfältiger als in den beiden vorhergehenden Versionen. Geeignet für diejenigen, die sich für natürliche, natürliche Schönheit interessieren.

Ein Sportrasen für ein Sommerhaus oder ein Landhaus weist den höchsten Trampelwiderstand auf und kann sich schnell erholen. Es ist praktisch, wenn das Gebiet begehbar ist oder in der Nähe von Pavillons, Erholungsgebieten und anderen Orten auf dem Gelände, an denen eine erhöhte Belastung möglich ist. Mit all den oben genannten Vorteilen ist es auch attraktiv.

Ein universeller Rasen dafür und universell, der überall platziert werden kann, sowohl vor dem Haus als auch im Garten und im Allgemeinen überall auf dem Gelände. Neben dem Hauptvorteil - einem breiten Anwendungsbereich - bietet es weitere Vorteile. Dies ist Dekorativität, Haltbarkeit, Pracht, schöne Farbe und sogar Schattentoleranz. Die letztere Qualität ermöglicht es, den Bereich von der schattigen Seite des Hauses oder im Garten aus zu veredeln.

Es fühlt sich aber auch in gut beleuchteten Bereichen gut an. Es wird für Bereiche mit unterschiedlichen Funktionen verwendet.

Rasengerät säen

Der Rasen im Landhaus wird das Territorium verfeinern und es angenehm machen, auf dem Gelände zu sein. Laut Wissenschaftlern fördert die Kontemplation und die grüne Farbe die Heilung. Bevor Sie einkaufen gehen, um alles zu kaufen, was Sie für die Ausstattung eines Rasens benötigen, entscheiden Sie sich auch für das Dekorieren seiner Kanten. Dies kann mit Rasenstein erfolgen, der in verschiedenen Ausführungen erhältlich ist..

Das Anordnen eines Rasens besteht aus mehreren Schritten. Vor der Aussaat eines Rasens müssen Sie zunächst den dafür ausgewählten Bereich vorbereiten. Es muss von Schmutz und Pflanzen gereinigt werden. Sie können dies tun, indem Sie den Boden ausgraben, oder Sie können spezielle Chemikalien verwenden. Aber denken Sie daran, dass zu diesem Zeitpunkt keine Haustiere oder Kinder in der Nähe sein sollten. Zunächst werden wir die Stelle von Trümmern befreien und besonders große Unkräuter entfernen. Die klassische Methode ist umweltfreundlich, aber zeitaufwändig und erfordert erheblichen Aufwand und Pedanterie..

Aber mit der chemischen Verarbeitung müssen Sie praktisch nichts tun. Der nächste Schritt besteht darin, den Bereich mit einem der Rollenmaterialien zu verlegen. Es ist natürlich besser, dafür spezielle Materialien für die Abdichtung zu kaufen, aber als letzten Ausweg können Sie Dachmaterial verwenden. Wie säe ich einen Rasen auf einem persönlichen Grundstück richtig? Grundsätzlich ist es einfach.

Bei einem rollenden Rasen ist alles einfacher. Das Rasennetz wird im Frühjahr, Sommer oder Herbst verlegt. Die Rolle wird einfach ausgerollt und geebnet. Wenn der Rasen sät, ist es besser, ihn im Frühjahr anzuordnen. Viele Menschen bevorzugen es, im Frühjahr Rasengras zu säen, um im Sommer einen angenehmen grünen Teppich zu genießen..

Lösen und glätten Sie den Boden, bevor Sie Samen pflanzen. Samen für den Rasen werden nicht wie in den Beeten gesät - in den Furchen sind sie gleichmäßig über die gesamte Rasenfläche verteilt. Die Samen werden so gleichmäßig wie möglich ausgesät, während der Rasenrand eine hohe Konzentration an Samen aufweisen sollte. Dieses Problem kann leicht mit Hilfe einer genau für diesen Zweck erfundenen Sämaschine gelöst werden..

Wie kann man die Samen qualitativ in den Boden auf einem so großen Gebiet legen, dass sie zusammen sprießen, damit der Wind nach dem Regen nicht weht oder sich auswäscht? Die Vertiefung erfolgt mit einem Rechen oder Flachschneider. Es ist auch ratsam, leicht auf die Samen zu drücken. Alle diese Maßnahmen gewährleisten einen guten Kontakt der Samen mit dem Boden und erhöhen ihre Keimung aufgrund eines engeren Kontakts mit dem Boden..

Die Samen werden mit einem speziellen Gartengerät, einer "Walze", nach unten gedrückt. Wenn es nicht vorhanden ist, können Sie ein Metallrohr oder einen Rechen verwenden. Die gepflanzten Samen erfordern eine Sprinklerbewässerung, um die gepflanzten Samen nicht aus dem Boden auszuwaschen. Das Schneiden der Rasenränder oder das Belassen des Rasens ist Geschmackssache. Beide Optionen sehen gut aus.

Sie können eine Bordsteinkante für den Rasen errichten, dies verleiht ihm Sauberkeit und Vollständigkeit der Komposition. Dies ist jedoch nicht möglich, da der Rasen selbst völlig autark ist. Die Anordnung eines Rasens ist keine so schwierige Angelegenheit, wenn Sie sich zunächst theoretisch darauf vorbereiten, da auch die Kenntnis der Nuancen wichtig ist.

Rasengerät rollen

Bevor Sie einen Rollenrasen kaufen, sollten Sie herausfinden, welche Rollengrößen für Sie geeignet sind. Diese Informationen helfen auch bei der Berechnung der erforderlichen Menge an "Material" für den Rasen. Kaufen Sie einen Rasen mit einem Rand, der sich im Falle eines Defekts beim Verlegen oder Schneiden als nützlich erweist. Addieren Sie zehn bis fünfzehn Prozent zur Basiszahl. Bevor Sie einen gerollten Rasen kaufen, ist es ratsam, das Foto im Internet zu studieren, um eine Vorstellung davon zu bekommen, was Sie kaufen möchten.

Stellen Sie beim Kauf sicher, dass die Grasrollen in Breite und Dicke gleich sind, und überprüfen Sie die Qualität der Grasschicht, indem Sie die Rolle abrollen. Die Rasenverlegungstechnologie beinhaltet die obligatorische Vorbereitung der Basis für einen Rasenteppich. Bei einer Aussaat gibt es keine Entwässerungsstufe. Und es ist absolut notwendig für einen gerollten Rasen.

Nach der Vorbereitung der Sand- und Kiesschichten kehrt der Boden an seinen Platz zurück, der Boden wird geebnet. Nachdem Sie den Boden gelegt haben, rammen Sie den Bereich vorsichtig. Wir legen die Rollen von der Seite aus, an der sie gefaltet sind.

Wir sind besonders vorsichtig beim Verlegen der ersten Rolle, da die Qualität der gesamten Baustelle davon abhängt, wie wir sie verlegen. Nach der ersten Rolle Ende an Ende in Länge und Breite legen wir den Rest. Die Rollen werden in Intervallen gelegt. Wie beim Mauerwerk sollten die Fugen benachbarter Streifen beabstandet sein..

Zeichen einer guten Qualität Rasen Rasen

Es ist unmöglich, die Rollen zu überlappen, aber es ist besser, den Abstand zwischen den Streifen nicht mehr als 1 Zentimeter zu machen. Wenn es sonst nicht funktioniert, ist es besser, die Kanten der Rolle zu kürzen. Jeder Streifen wird aufgerollt. Nachdem alle Streifen verlegt wurden, wird der Rasen bewässert. Die Bewässerung erfolgt so lange, bis die Brötchen Wurzeln schlagen. Dies dauert normalerweise etwa zwei Wochen..

Rasenentwässerung

Wenn der Bereich unter dem Rasen nicht mit Regen und Grundwasser überflutet ist, kann keine Entwässerung durchgeführt werden. In diesem Fall wird der Boden einfach ausgegraben und gekalkt. Düngemittel können auch angewendet werden. In den meisten Fällen ist eine Entwässerung erforderlich. Der Bau des Entwässerungssystems erfolgt nach der Nivellierung des Territoriums.

Rasenentwässerungsschema

Die richtige Anordnung von gerolltem Rasengras setzt eine genau definierte Organisation der Entwässerung voraus. Dazu wird eine Bodenschicht einer bestimmten Tiefe entfernt und in diesem Loch eine Schicht aus Sand und Schotter in Schichten gelegt. Die Höhe jeder Schicht sollte nicht weniger als zehn Zentimeter betragen. Nach dem Befüllen müssen sie richtig gestampft werden. Geotextil ist eine Alternative zu Sand.

Die entfernte Schicht fruchtbaren Bodens wird dann auf das zerkleinerte Sandwich gegossen. In komplizierten Fällen werden drei Entwässerungsschichten hergestellt (grober Kies, Sand, feiner Kies). Welches Schema ist für Ihre Site besser geeignet? Es ist leicht herauszufinden. Die Größe des Gebiets, die Lage des Grundwassers und die Art des Bodens sollten berücksichtigt werden.

Ramme

Ein Stampfer wird benötigt, um Hohlräume aus dem Boden zu entfernen, damit er in Zukunft nicht absinkt. Dies kann auch ungleichmäßig geschehen. Nur mit dieser Technologie können Sie den Rasen richtig machen. Sie können mit Ihren Füßen mit einer Gartenwalze, einem Baumstamm mit großem Radius, rammen. Es gibt einen vibrierenden Bodenverdichter, aber wie wir herausgefunden haben, können Sie darauf verzichten, indem Sie etwas Ähnliches wie einen vibrierenden Stampfer mit Ihren eigenen Händen tun.

Das Wetter sollte trocken sein. Es ist notwendig, die Gleichmäßigkeit der Oberfläche zu verfolgen, und wenn sich irgendwo ein Hügel oder im Gegenteil eine Vertiefung befindet, lohnt es sich, sie auf den Boden zu legen oder überschüssiges Material zu entfernen.

Wann ist die beste Zeit, um einen Rasen auf dem Land zu säen?

Der Eigentümer des persönlichen Grundstücks, der beschlossen hat, das Gebiet mit einem Rasen zu verbessern, ist natürlich daran interessiert, wann es am besten ist, Rasengras zu säen. Die Aussaat kann über einen längeren Zeitraum erfolgen. Es gibt keine genauen Daten für die Aussaat von Rasengras. Es ist natürlich besser, im Frühjahr zu säen, aber Sie können von Anfang April bis Ende Oktober säen (je nach Region). Die Hauptsache ist, dass es zu diesem Zeitpunkt trockenes warmes Wetter geben sollte. Gleichzeitig müssen die Samen mit einer Sprühmethode gewässert werden, damit sie nicht aus dem Boden ausgewaschen werden und lange Zeit leicht feucht bleiben..

Überprüfen Sie vor der Aussaat von Rasengras in der Umgebung die Wettervorhersage für die nahe Zukunft. Die gesäten Samen werden angefeuchtet, bis das Rasengras eine Höhe von sechs Zentimetern erreicht, da sie nicht gleichzeitig keimen. Die fein verteilte Wasserversorgung zur Bewässerung muss später aufrechterhalten werden, um die empfindlichen Triebe nicht zu beschädigen. Damit die Samen kurz nach der Aussaat sprießen können, ist eine bestimmte Bodentemperatur erforderlich. Wenn es nicht ausreichend aufgewärmt ist, kann die Keimung lange dauern..

Es gibt drei Meinungen darüber, wann Rasengras richtig gesät werden muss. Einige halten den September für eine günstige Zeit, andere - den Mai und wieder andere - für alle drei Sommermonate. Die ersten argumentieren ihren Standpunkt damit, dass der Sommer manchmal so heiß ist, dass die Samen einfach in der heißen Erde brennen, zu Beginn des Herbstes die Erde warm und feucht ist und diese Bedingungen für die Aussaat von Rasengras am besten geeignet sind.

Erste Bewässerung von Rasengras

Sämlinge erscheinen durchschnittlich in ein oder drei Wochen. Während dieser Zeit muss alle paar Tage gegossen werden (wenn es nicht regnet). Das Gießen muss sorgfältig erfolgen - eine Gießkanne mit einem feinen Sprinkler oder ein Sprinkler, der dünne Wasserstrahlen versprüht, reicht aus. Wenn der Rasen groß wird, erreicht das Gras eine Höhe von zehn Zentimetern. Zu diesem Zeitpunkt können Sie den ersten Haarschnitt durchführen..

Vermeiden Sie beim Gießen einen starken Wasserdruck, um ein Auswaschen der Erdschicht, nicht gekeimter Samen und Sprossen zu vermeiden. Wenn Sie alle Feinheiten des Rasens kennen, können Sie einen makellosen Bereich schaffen, dessen Blick Sie die ganze Saison über begeistern wird, und dies erfordert einen minimalen Aufwand.

Rasenpflege

Wie pflege ich meinen Rasen richtig? Schneiden Sie das Gras und lassen Sie eine Höhe von sechs Zentimetern. Es wird auch dazu beitragen, das Wachstum zu verbessern und das Überwachsen von Unkraut zu verhindern.

Bewässern Sie den Rasen ausreichend, um ein tiefes Wurzelwachstum zu fördern. Normalerweise sollte dies nicht mehr als einmal pro Woche erfolgen. Zu viel Wasser reduziert den Sauerstoffgehalt des Bodens und verursacht Krankheiten.

Lösen Sie den Boden regelmäßig, es ist besser, dies im Frühjahr oder Herbst zu tun. Es hilft Wasser, Luft und Nährstoffen, schneller in die Pflanzenwurzeln einzudringen.

Neue Samen in kahle Stellen säen oder Grasflächen auftragen.

Ersetzen Sie das Gras in stark frequentierten Bereichen durch einen gepflasterten Gehweg.

Überprüfen Sie den Rasen auf Insektenschädlinge und entfernen Sie diese rechtzeitig.

Wann und wie man den Rasen mäht

Jeder, der einen Rasen in seiner Nähe pflanzen möchte, sollte verstehen, dass das Mähen nicht nur notwendig ist, um das richtige Erscheinungsbild zu erhalten. Es ist auch eine Möglichkeit, Unkraut zu bekämpfen und die vegetative Entwicklung zu stimulieren (es hilft, zusätzliche Triebe zu bilden, das Wurzelsystem zu entwickeln und so einen dichten Rasen zu schaffen)..

Überprüfen Sie den Rasen vor dem Mähen auf Fremdkörper. Zum ersten Mal wird der Rasen anderthalb Monate nach dem Auftreten von Sprossen geschnitten. Die Höhe des ersten Haarschnitts muss mindestens acht Zentimeter betragen.

Im Herbst und Frühjahr wird dieser Höhe ein weiterer Zentimeter hinzugefügt. Schneiden Sie jedes Mal, wenn Sie quer oder diagonal zum vorherigen schneiden, nicht mehr als vier Zentimeter. Wenn das Gras über einen längeren Zeitraum zu stark gewachsen ist, wird mehrmals im Abstand von einigen Tagen abgeschnitten. Andernfalls müssen die Klingen scharf sein. Wenn Sie einen nassen, nassen Rasen schneiden, erhalten die Spitzen eine rostige Farbe.

Sie müssen regelmäßig schneiden, sobald das Gras 1,5 cm über die gewünschte Höhe gewachsen ist, und dies einmal pro Woche.

Befolgen Sie unsere Empfehlungen und Ihr Rasen nach dem Mähen wird nur eine Augenweide sein.

Fotos von Rasenflächen im Land von Hand gemacht

Unten finden Sie Fotos von Rasenflächen, die Sie selbst erstellt haben. Ihr Design ist anders, aber jedes sieht gut aus. Sie können auf der Baustelle auch nicht einen Rasentyp, sondern mehrere legen.

Top