Kategorie

1 Veilchen
Verarbeitung des Gartens im Frühjahr von Krankheiten und Schädlingen
2 Veilchen
Avocadobaum - wie wächst man aus einem Samen zu Hause? Schritt-für-Schritt-Anleitung mit echten Fotos
3 Bonsai
Wie man im Frühjahr Gladiolen richtig pflanzt - die Geheimnisse der Gärtner
4 Veilchen
Wie man Geranien zu Hause vermehrt

Image
Haupt // Rosen

Was sind unbestimmte Tomatensorten


Erfahrene Gärtner wählen sorgfältig die Tomatensorten aus, die auf dem Gelände angebaut werden sollen. Unter den Hauptmerkmalen wie Ertrag, Reifezeiten und Eigenschaften der Frucht wird häufig die Unbestimmtheit der Sorte angegeben. Informieren Sie sich über die unbestimmte Tomatensorte, was dies bedeutet und wie sich diese Tomaten von anderen unterscheiden, um sich nicht zu verrechnen und die richtige Wahl zu treffen.

Was ist Tomatensorte Unbestimmtheit

Diese Eigenschaft weist auf ein bestimmtes Merkmal der Triebentwicklung hin - die Fähigkeit, unbegrenzt zu wachsen. Solche Tomaten haben nicht die Eigenschaft, an einem bestimmten Punkt des Wachstums anzuhalten und Kräfte auf die Reifung von Früchten zu lenken..

In Anbetracht dieser Funktion sollte die Pflege das obligatorische Kneifen und Kneifen umfassen. Es ist auch notwendig, die Triebe an die Stütze zu binden, da sie bis zu 2 Meter oder mehr wachsen.

Beachtung! Die Früchte solcher Tomaten werden in der Regel in mehrteiligen Bürsten gesammelt und ohne Unterstützung brechen die Triebe vom Gewicht reifer Trauben ab.

Die Vorteile des Wachstums

Richtige Anbautechniken können dazu beitragen, die vielen Vorteile unbestimmter Tomaten zu nutzen, insbesondere wenn sie in einem Gewächshaus angebaut werden..

Es ist vorteilhaft, solche Sorten auf einer kleinen Fläche zu kultivieren, da sie sich in einem Stamm bilden, manchmal in 2. Bei dieser Formation ist die Pflanze ein großer Trieb, der mit Fruchtbüscheln aufgehängt ist, was für eine kleine Fläche sehr praktisch ist. Die schmale Landebahn nimmt wenig Platz ein.

Beachtung! Es ist besonders gut, diese Sorten in einem Gewächshaus anzubauen. Sie können leicht mit einem Seil zwischen Dach und Boden geführt werden.

Vorteile und Nachteile

Unbestimmte Tomatensorten haben viele Vorteile. Vorbehaltlich bestimmter Regeln werden sie nicht nur eine reiche Ernte bringen, sondern auch nicht viel Ärger verursachen..

  • Hohe Produktivität;
  • benötigen keine große Fläche;
  • die gleiche durchschnittliche Fruchtgröße;
  • viele Sorten sind krankheitsresistent;
  • Bequemlichkeit der Ernte;
  • allmähliche Reifung der Früchte;
  • Unzugänglichkeit von Früchten für Schädlinge.

Der letzte Punkt impliziert, dass sich die Früchte ziemlich hoch von der Bodenoberfläche befinden und dass es für Schnecken und ähnliche Schädlinge sehr schwierig ist, an sie zu gelangen.

Natürlich haben diese Tomaten einige Nachteile. Es gibt nur zwei Hauptmerkmale:

  • die Notwendigkeit eines Strumpfbandes für eine solide Unterstützung;
  • die Notwendigkeit zu kneifen und zu kneifen.

Es ist schwierig, diese Faktoren als ernsthaften Grund für die Weigerung zu bezeichnen, unbestimmte Tomaten anzubauen. Das Formen ist nicht so schwierig und jeder Gärtner kann es tun. Nur das Fehlen der Fähigkeit, eine tragende Struktur aufzubauen, kann aufhören.

Merkmale des Wachstums und der Pflege

In jedem Wachstumsstadium gibt es bestimmte Unterschiede in der Pflege für unbestimmte Sorten. Es lohnt sich, die Pflegevorschriften genau zu beachten und zu befolgen.

Umpflanzen

Bereits im Stadium des Einpflanzens von Sämlingen in den Boden sollten einige Merkmale berücksichtigt werden. In dieser Phase sind zwei wichtige Punkte zu beachten:

  • Eine Stütze für ein Strumpfband wird installiert, nachdem die Stelle in Löcher markiert und Sämlinge in den Boden gepflanzt wurden.
  • Pflanzen in einer Reihe werden bei bestimmenden Sorten in einem Abstand von 40-50 cm näher als gewöhnlich platziert.

Andernfalls erfolgt das Pflanzen nach typischen Regeln für eine bestimmte Kultur..

Wichtig! Achten Sie darauf, Mineraldünger auf die Löcher (vorzugsweise Superphosphat) aufzutragen und reichlich zu gießen.

Bush-Formation

Dies ist der wichtigste Punkt, der diese Sorten in eine separate Gruppe unterteilt. Ohne richtige Formation ist die Ernte schlecht und die Triebe sind zu langgestreckt..

Die Bildung beinhaltet die Entfernung aller Stiefkinder, die während des Wachstumsprozesses gebildet werden. In einigen Fällen bleibt ein Spross unter dem ersten Blütenhaufen, um einen zweiten Stiel zu bilden. Drücken Sie in einem bestimmten Wachstumsstadium die Oberseite in einer Höhe von 1 bis 1,5 m zusammen.

Beachtung! Der Unterschied in der Höhe, in der das Einklemmen durchgeführt wird, hängt von der Höhe des Trägers oder des Gewächshauses sowie von den Eigenschaften der Sorte ab.

Strumpfbandregeln

Die kräftigen und hohen Triebe unbestimmter Tomaten brauchen eine solide Unterstützung. Sie beginnen sie fast unmittelbar nach der Landung im Boden zu lenken..

Je nachdem, ob Tomaten im Gewächshaus oder im Freien angebaut werden, gibt es zwei Arten von Strumpfbändern:

  • Offener Boden. Meistens wird das Strumpfband für jeden Busch zu einer separaten Stütze ausgeführt. Wenn es möglich ist, Säulen an beiden Enden der Reihe zuverlässig zu installieren, verwenden Sie die Gittermethode.
  • Gewächshaus. Unbestimmte Tomatensorten für Gewächshäuser sind streng vertikal fixiert. Montieren Sie dazu die Befestigungselemente im Dach und in Bodennähe und ziehen Sie ein starkes Seil zwischen sich, entlang dessen die Peitschen geführt werden.

Diese beiden Methoden sind die zuverlässigsten. Angesichts des großen Gewichts von Trieben mit Früchten müssen alle verwendeten Materialien von hoher Qualität und langlebig sein.

Top Dressing und Gießen

Die Häufigkeit und Häufigkeit der Bewässerung sowie der Düngungsplan hängen in erster Linie von der jeweiligen Tomatensorte ab. Unbestimmtheit spielt in diesem Fall keine besondere Rolle.

Es wird empfohlen, mindestens 3-4 Mal pro Saison reichlich zu gießen. Mineral Dressing wird eine Woche nach dem Pflanzen, zu Beginn der Fruchtbildung und nach weiteren 2-3 Wochen angewendet.

Wichtig! Es ist besser, organische Düngemittel zum Graben im Herbst auf die Baustelle aufzutragen..

Unterschiede zur Determinante

Um besser zu verstehen, wie sich die unbestimmten und bestimmenden Tomatensorten unterscheiden, kann der Unterschied im Aussehen in mehreren Entwicklungsstadien verfolgt werden..

WachstumsphaseBestimmendUnbestimmt
SämlingeKeimblatt Knielänge nicht mehr als 3 cm.Keimblattknie 4-5 cm oder mehr.
SämlingHocke mit einem verdickten Stiel. Vor dem Einpflanzen in den Boden besteht keine Tendenz zur Verzweigung.Anfällig für Dehnung. Noch vor der Landung im Boden können sich Stiefsöhne bilden.
Erwachsene PflanzeBei einer bestimmten Triebhöhe gibt es einen Endpunkt des Wachstums. Früchte werden in Bodennähe gebildet, eine Gruppe in der Blattachse.Ohne zu kneifen gibt es ein konstantes Aufwärtswachstum. Die Früchte befinden sich in Blattachseln in Abständen von 2-3 Blättern.

Unbestimmte Tomatensorten haben viele Vorteile. Der Hauptunterschied zwischen dieser Art und der Determinante ist die Fähigkeit der Triebe, konstant zu wachsen. Man muss nur die Pflanze richtig formen und es wird Ihnen mit einer reichen Ernte von duftenden Früchten danken..

Determinante und unbestimmte Tomatensorten - was ist das??

Die Auswahl der besten Tomatensorten für Ihren Garten ist jetzt keine leichte Aufgabe. Die Schaufenster sind voller verlockender Bilder und fast jede Tasche sagt, dass diese Sorte die produktivste, größte und leckerste ist.

Und auf den Beuteln mit Tomatensamen finden Sie so lange und schwer auszusprechende Wörter wie determinante oder unbestimmte Sorte. Was ist das? Egal? Vor allem, welche Sorte passt zu Ihnen? Wir werden versuchen, Antworten auf diese Fragen zu finden..

Unbestimmte Tomatensorten


Dies ist der Name für Sorten und Hybriden mit unbegrenztem Wachstum. Wenn Sie mit der Situation vertraut sind, in der ein Tomatenstrauch auf dem Dach des Gewächshauses ruht, aber weiter wächst und Bürsten „bis zum letzten“ bindet, dann haben Sie es mit einer unbestimmten (großen) Sorte zu tun.

Solche Sorten können in einem geeigneten Klima länger als ein Jahr wachsen, 2-3 Meter hoch werden und bis zu 50 Tomatenbüschel ergeben.

Die Blüte unbestimmter Sorten beginnt nach 9-12 Blättern, alle drei Blätter werden Blütenpinsel gelegt. Das empfohlene Alter der Sämlinge beträgt 60-65 Tage, die Fruchtbildung erfolgt in 105-130 Tagen.

Determinante Tomatensorten


Im Gegensatz zu den oben genannten können diese Sorten und Hybriden nicht unbegrenzt wachsen. Sie bilden eine bestimmte Anzahl von Bürsten (von 4 bis 8) und hören auf zu wachsen.

Determinante Tomaten wiederum werden in untergroße (Standard) und mittelgroße Tomaten unterteilt.

Standardtomaten - niedrig, mit einem dicken Stiel, am frühesten. Das empfohlene Alter der Sämlinge beträgt 40-45 Tage, die Fruchtbildung beginnt in 75-90 Tagen, aber sie ergeben durchschnittlich drei Trauben aus einem Busch.

Mittelgroße Tomaten können eine Höhe von einem Meter erreichen. Das empfohlene Alter der Sämlinge beträgt 50-55 Tage. Sie treten nach 90-105 Tagen in die Fruchtphase ein, ergeben jedoch einen höheren Ertrag (bis zu 8 Bürsten pro Busch)..

Der erste Blütenhaufen in determinanten Tomaten erscheint nach 5-7 Blättern, dann bilden sich alle zwei Blätter die Büschel.

Unterschiede im Anbau unbestimmter und bestimmender Tomatensorten

Die erste Abbildung zeigt determinante Tomaten, die zweite - unbestimmte. Welche Tomaten sind am besten? Was auszusuchen? Die Antworten auf diese Fragen hängen wie immer davon ab, für welchen Zweck Sie Tomaten anbauen und wie viel Arbeit Sie bereit sind, in sie zu investieren..

Der Hauptvorteil unbestimmter Sorten ist die Verbreitung von Früchten. Sie geben die Ernte während der gesamten Saison in Teilen ab, und bei richtiger Pflege können Sie aus jedem Busch einen Eimer Obst und noch mehr erhalten. Diese Tomaten erfordern jedoch die obligatorische Bildung in einem Stiel, die rechtzeitige Entfernung von Stiefkindern und zusätzlichen Blättern sowie ein konstantes Strumpfband.

Mittelgroße Determinantensorten beginnen früher Früchte zu tragen und liefern freundlicher. Es reicht aus, sie einmal zu binden, und es ist durchaus möglich, sie zu zwei Stielen zu formen (der Rest der Stiefsöhne muss wieder entfernt werden). Sie sind „kompakter“, bilden keinen „Dschungel“ im Gewächshaus und Blumenbürsten werden häufiger gelegt. Solche Sorten können auch bis zu einem Eimer aus einem Busch stammen, jedoch nur im besten Fall..

Standardsorten und Hybriden können Sie mit den ersten Früchten im Juni erfreuen. Sie erfordern kein Strumpfband oder Kneifen, wachsen gut in Töpfen - im Allgemeinen erfordern sie nur minimale Arbeit. Aber es gibt auch ein Minus: Diese Tomaten geben eine kleine Ernte ab und hören dort auf.

Überlegen Sie sich daher vor dem Kauf dieser oder jener Sorte, warum und wie viele Tomaten Sie benötigen: Verwöhnen Sie sich einfach, zum Essen im Sommer oder zum Einmachen...

Außerdem müssen Sie die Klimazone und die Wachstumsbedingungen (offener oder geschlossener Boden) berücksichtigen, ohne die es keinen Weg gibt.

Für die nördlichsten Regionen, in denen es keinen Sinn macht, Tomaten auf freiem Feld anzubauen, ist es besser, bestimmende Sorten für Gewächshäuser zu wählen. In einem kurzen Sommer haben sie nur Zeit, ihre gesamte Ernte aufzugeben. In der Mittelspur wird empfohlen, determinante Sorten auf offenem und unbestimmtem Boden anzubauen - geschützt. In den südlichen Regionen, sowohl in Gewächshäusern als auch auf der Straße, können Sie sicher unbestimmte Tomaten anbauen.

Wenn Sie Sorten aus verschiedenen „Kategorien“ probieren möchten, achten Sie unbedingt auf das empfohlene Alter der Sämlinge. Es ist unterschiedlich für niedrige, mittlere und große Sorten. Dies bedeutet, dass es besser ist, Samen für Sämlinge schrittweise zu pflanzen, um den maximalen Ertrag zu erzielen. Ab dem voraussichtlichen Datum des Pflanzens der Sämlinge an einem dauerhaften Ort müssen Sie das empfohlene Alter abziehen und 5-7 Tage für die Samenkeimung hinzufügen. Wenn Sie beispielsweise normalerweise Anfang Mai Tomaten in einem Gewächshaus pflanzen, sollten Ende März Standardtomaten für Setzlinge gepflanzt werden, mittelgroße Mitte März und große Anfang März. Vergessen Sie nicht, dass die Aussaat von Samen zu früh für Setzlinge der Pflanze vorzeitig Energie entzieht und zu spät nicht in der Lage ist, ihr volles Potenzial auszuschöpfen..

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg und große Ernten!

Der Autor des Artikels: Dudko S.G. Der Artikel ist urheberrechtlich geschützt. Das Nachdrucken und Kopieren ohne Zustimmung des Autors stellt einen Verstoß gegen das Gesetz dar. © Dachnye-sovety.ru

TEILEN SIE MIT FREUNDEN LANDTIPPS UND GARTENTIPPS:

Was ist eine unbestimmte Tomatensorte?

Guten Tag, liebe Leser! Welche Tomatensorten wurden bisher nicht gezüchtet, und Züchter aus verschiedenen Regionen arbeiten ständig daran, diese Liste aufzufüllen. In dieser Hinsicht kann der Gärtner oft einfach nicht die geeignete Option aus der großen Auswahl auswählen und konzentriert sich häufig auf ansprechende Wörter in der Beschreibung des Typs "groß, saftig, fruchtbar", wobei das Klima in seiner Region und die Wachstumsbedingungen völlig ignoriert werden. Ich beschloss, diesen lästigen Fehler zu korrigieren und komplexe Begriffe zu verstehen, nämlich: eine unbestimmte Tomatensorte - was ist das??

Was bedeutet der Name??

Oft stellt der Sommerbewohner die Frage, was eine bestimmende und unbestimmte Tomatensorte ist. In einfaches Russisch übersetzt bedeutet dies klein und groß. Letztere sind nur große Pflanzen mit einer unbegrenzten Größe des Hauptstamms..

In der Regel steigt es 1,5-2 m hoch, obwohl es Sorten gibt, die Bäumen sehr ähnlich sind, weil ihre Krone 6 m über dem Boden liegt! Natürlich besteht der Unterschied zwischen den Sorten nicht nur darin, obwohl dies seine eigenen Einschränkungen beim Anbau in einem Gewächshaus auferlegt..

Eigenschaften

Für diejenigen, die daran interessiert sind, was eine unbestimmte Tomatensorte ist, sollte gesagt werden, dass die Vegetationsperiode solcher Pflanzen länger ist als die bestimmenden. Und obwohl die Früchte etwas später reifen, können sie während der warmen Jahreszeit bis zur Kälte geerntet werden.

Es ist vorzuziehen, unbestimmte Tomaten in einem Gewächshaus anzubauen. Unter solchen Bedingungen verlängert sich die Vegetationsperiode der Ernte auf ein Jahr oder mehr..

Was folgt noch aus dem Namen "unbestimmt"? Dies bedeutet, dass die Pflanzen Unterstützung und Bindung benötigen. Durch Entfernen der unteren Blätter können Sie eine ausreichende Frischluftversorgung und Zugang zu den Sonnenstrahlen gewährleisten. Dies ist eine vorbeugende Maßnahme für viele Krankheiten..

Der Unterschied zwischen Tomaten mit hohem und niedrigem Wachstum besteht darin, dass erstere die Entfernung von Trieben erfordern, das heißt, dass ein Kneifen durchgeführt werden muss. Wenn Sie nicht kneifen, gibt der Hauptstamm viele unnötige Zweige, die dem Busch Glanz verleihen, aber es gibt keine reichlich vorhandenen Eierstöcke.

Der erste Blütenstand unbestimmter Tomaten wird nach dem Auftreten von 9–12 vollen Blättern gelegt. In Zukunft erscheinen Blütenstände nach 3 Blättern. Je nach Sorte können solche Tomaten bis zu 45 Trauben bilden und eine Ernte von bis zu 16 kg pro 1 m² bringen!

Hohe Büsche und ihre Hybriden bilden einen Stamm, obwohl in einigen Fällen zwei oder sogar drei übrig bleiben. Wenn Sie Tomaten in einem Gewächshaus kultivieren und den Boden gut düngen, können Sie bei der zweiten Methode aufhören. Diese Tomaten werden übrigens in einem Gewächshaus gepflanzt, weil auf einem kleinen Grundstück eine recht anständige Ernte erzielt werden kann.

Denken Sie bei der Aussaat daran, dass die Reifung dieser Sorten länger dauert. Um große Sämlinge auf den Boden zu bringen, sollte am 60. Tag sein. Wählen Sie diese Tomaten nicht zum Anpflanzen, wenn Sie in den nördlichen Regionen leben. In einem kurzen Sommer haben Sie einfach keine Zeit zum Ernten. In der mittleren Gasse können sie in einem Gewächshaus kultiviert werden, im Süden fühlen sie sich auf offenen Flächen wohl..

Beliebte Sorten unbestimmter Tomaten

Es gibt sehr viele von ihnen mit unterschiedlichen Farben und Größen von Früchten, Fleischigkeit, Form und anderen Eigenschaften. Ich bringe einige von ihnen zu Ihrem Urteil:

"Haupt"

Dies ist eine mittelfrühreifende rosa Tomate, die für den Anbau im Gewächshaus empfohlen wird. Früchte erreichen ein Gewicht von 300 g und haben einen süß-sauren Geschmack. Der Ertrag erreicht 8–12 kg pro 1 m². Es ist eine krankheitsresistente Sorte, die gut auf die Fütterung reagiert und eine Ernte mit einer verlängerten Haltbarkeit liefert..

"Kirschrot"

Dies ist eine der besten Sorten der beliebten Kirschtomate. Es zeichnet sich durch exzellenten Geschmack und dekorative Wirkung aus. Es kann sowohl in Innenpavillons als auch auf freiem Feld angebaut werden. Die Sorte sorgt für eine frühe Reifung der Früchte und einen hohen Ertrag - bis zu 2 kg pro Pflanze.

Solche Eigenschaften machen es immun gegen Spätfäule und Wurzelfäule, und Schädlinge greifen es ziemlich selten an.

"Abakan pink"

Die Idee der Altai-Züchter, die sich auf Salatsorten in der Zwischensaison beziehen. Sie trägt den ganzen Sommer über Früchte und liefert einen hohen Ertrag - 5–6 kg pro 1 m². Die Früchte sind groß, herzhaft und fleischig, herzförmig und charakteristisch gerippt.

In einem Gewächshaus wächst es bis zu 1,5 Meter hoch oder höher und in einem offenen Bereich tiefer. Dies ist ideal für sibirische Gärtner..

Posen

Diese Tomate ist ideal für Allergiker, da sie eine gelb-orange Farbe hat. Unterscheidet sich in einer frühen Reifezeit und ist sowohl für den natürlichen Verzehr als auch für die Vorbereitung der Bestände für den Winter perfekt.

Erreicht eine Höhe von 2 m und kann sowohl im Gewächshaus als auch auf freiem Feld kultiviert werden. Das Gewicht ist gering - nur 80-120 g, aber gute Transportfähigkeit und Ausbeute, die 4 kg pro Busch erreichen.

"De-Barao"

Eine ertragreiche Sorte, deren Reifezeit zwischen 115 und 120 Tagen variiert. Diese Sorte zeichnet sich durch Farbtoleranz, Frostbeständigkeit und Trockenresistenz aus.

Es war ursprünglich für den Anbau in einem Gewächshaus gedacht, aber Südstaatler ernten auch erfolgreich Früchte aus offen gepflanzten Stücken. Nach den Bewertungen ist diese Sorte resistent gegen Krankheiten und Parasiten und gibt bis zu 5 kg Tomaten pro Pflanze.

Dies ist eine mittelfrühe, große Tomate, die runde, glatte und schöne Früchte mit einem Gewicht von 120 g produziert. Sie eignen sich sowohl zur Zubereitung von Salaten und Säften als auch zur Zubereitung für den Winter. Die Produktivität erreicht 12 kg ab 1 m².

Die Sorte ist resistent gegen die meisten Krankheiten, einschließlich Cladosporiose und TMV.

Natürlich sind dies nicht alle heute existierenden Sorten. Achten Sie bei der Auswahl darauf, wie diese oder jene Sorte eine Temperaturänderung toleriert und welchen Grad an Pflanzenbildung sie hat. Eine schnelle Lieferung ist ebenfalls wichtig..

Wenn Sie Tomaten in einem überdachten Gebäude anbauen möchten, ignorieren Sie nicht die Resistenz der Sorte gegen Viren und Krankheiten..

Präsentation und gute Transportierbarkeit sind wichtig, wenn Pflanzen für den Export angebaut werden, aber diejenigen, die lange Zeit ihre eigenen Tomaten essen möchten, sind auf der Suche nach einer guten Haltbarkeit.

Darüber hinaus hat die Züchtung heute ein derartiges Niveau erreicht, dass große Sorten der Determinantengruppe und niedrig wachsende Standardpflanzen mit Anzeichen unbestimmter Sorten zum Verkauf angeboten werden. All dies muss berücksichtigt und untersucht werden, was diesen oder jenen Indikator oder dieses Merkmal bedeutet.

Ich hoffe, ich habe die Frage, an der Sie interessiert sind, vollständig behandelt und Sie möchten gerne Benachrichtigungen über Aktualisierungen meines Blogs erhalten. Bis dann!

Vergleichsinformationen zu verschiedenen Tomatensorten

Determinante und unbestimmte Sorten - was bedeutet das? Die Terminologie dieses Züchters bezieht sich auf die Einteilung von Sorten in verschiedene Kategorien. Gleichzeitig sollte die botanische und sortenreine Verwendung der Begriffe nicht mit dem philosophischen Begriff "Determinismus" verwechselt werden. Im letzteren Fall sprechen wir von einer philosophischen Lehre, die die Beziehung und gegenseitige Abhängigkeit der Prozesse in der materiellen und spirituellen Welt offenbart..

Alle Sorten und Hybriden von Tomaten werden gemäß den Merkmalen des Wachstums und der Größe des Busches in unbestimmte, determinante und semi-determinante Typen unterteilt..

Eigenschaften dieser Typen:

  1. 1. Bei unbestimmten Tomaten wächst der Stiel während seiner gesamten Lebensdauer. Aus diesem Grund werden diese Sorten als groß eingestuft. Die unbestimmte Tomate wächst ständig mit dem Hauptstamm. Nur äußere Faktoren, hauptsächlich klimatischer Natur, oder eine Nichtübereinstimmung in der Größe des Wurzelsystems der gesamten Oberfläche von Blattspreiten und Stängeln können die Bildung neuer Zellen am Wachstumspunkt begrenzen oder stoppen. Mit anderen Worten, solche Sorten können Wachstumsreserven nur erschöpfen, weil es unmöglich ist, den Bodenteil der Pflanze mit einer ausreichenden Menge an Mineralien und Wasser zu versorgen..
  2. 2. Die bestimmende Tomate unterscheidet sich darin, dass sie aufhört zu wachsen, nachdem eine bestimmte Anzahl von Eierstöcken auf ihrem Stiel erscheint. Das Wachstum stoppt normalerweise bei der Bildung von 4 oder 5 Bürsten. Determinante Tomatensorten werden in Super-Determinante und einfach Determinante unterteilt. Supertomaten erfordern normalerweise überhaupt keine buschbildende Wirkung. Sie sind in der Regel keine Stiefkinder, und manchmal sind sie nicht gefesselt. Regelmäßige determinante Tomaten müssen noch durch Entfernen überschüssiger Triebe und Bürsten geformt werden. Andernfalls bilden sich überladene Pflanzen, die zu einer späten Reifung und damit zu einem Ertragsrückgang führen..
  3. 3. Die Züchter unterscheiden auch semi-determinante Sorten. Was ist das? Sofort kommt das Bild von etwas Unvollendetem, einer Art sortenreinem Halbzeug. In der Tat sind dies ziemlich reife und resistente Sorten. In ihren Genen gibt es Informationen über die Vervollständigung des Wachstums, aber es ist nicht so eindeutig wie bei determinanten Tomaten. Das Wachstum des Busches entlang des Hauptstamms kann jederzeit aufhören, aber meistens geschieht dies, wenn er eine ausreichend große Größe erreicht.

Jede Sorte, Art oder Hybride enthält bestimmte Erbinformationen, die einen bestimmten Bereich charakteristischer Merkmale bestimmen. Determinante Tomaten enthalten klare Informationen, die das Wachstum anhand der Anzahl der Früchte steuern. Daher der Name. Dieses Zeichen wird mit dem Zeichen der Fruchtbildung bestimmt.

Unbestimmte Tomatensorten haben keine wechselseitige Beziehung zwischen Wachstum und anderen Merkmalen. Mit anderen Worten, das Wachstum dieser Tomaten hängt von nichts ab, wenn wir natürlich nur genetische Informationen auswerten..

Halbdeterminante Tomaten sind aufgrund ihrer genetischen Eigenschaften wahrscheinlicher Determinanten. Nur das zweite Symptom, das den Mechanismus der Wachstumsunterbrechung auslöst, wird entweder nicht identifiziert oder ist physiologischer Natur, was schwer zu bestimmen ist.

Die Aufteilung einer Tomate in zwei große Sortengruppen basiert also auf einem genetischen Gesetz wie der Verknüpfung von Merkmalen. Dies bedeutet, dass ein Zeichen nur in Kombination mit einem anderen angezeigt wird. Dies ist die Essenz des Determinismus.

Die Sortenvielfalt jeder landwirtschaftlichen Kultur ist notwendig, um:

  • Nutzung der Umweltbedingungen verschiedener Regionen mit maximalem Nutzen;
  • Kulturen mit unterschiedlichen Ernährungsmerkmalen schaffen;
  • landwirtschaftliche Erzeuger mit Sortenmaterial mit unterschiedlichen Anbaumethoden versorgen.

Vielfalt ist in jeder Produktion der Schlüssel zum Erfolg und die Garantie für eine optimale Leistung.

Die bestimmende Tomatensorte kann geringere Erträge als die hohen Sorten aufweisen. Es ist jedoch für die Kultivierung geeignet. Für ihn müssen Sie keine hohen und komplexen Gitter bauen, oft müssen Sie ihn überhaupt nicht binden und kneifen. Solche Früchte kommen mit wenig Aufwand. Darüber hinaus können niedrig wachsende Tomaten an Orten gepflanzt werden, an denen wenig Platz, aber guter Boden und viel Sonne vorhanden sind. Mit ihrer Hilfe können Sie stöckige Bepflanzungen neben hohen Pflanzen erstellen, die nicht viel Schatten bilden..

Eine unbestimmte Sorte erfordert viel Arbeit, Aufmerksamkeit, Platz und materielle Ressourcen. Solche Tomaten erfordern hohe und komplexe Gitter. Sie müssen ständig gefesselt, eingeklemmt, gefüttert und bewässert werden. Um sie mit Licht zu versorgen, müssen Sie ihnen große Räume zuweisen. Man muss viel Arbeit in solche Sorten investieren, aber die Ernte aus solchen Sorgen ist immer groß.

Jeder Gärtner kann die Tomatensorte entsprechend seinen Fähigkeiten und Bedürfnissen bevorzugen, und ihre Kombination auf einem Grundstück erhöht die Effizienz jedes Meters landwirtschaftlicher Nutzfläche.

Der Hauptvorteil bestimmter Tomaten ist die frühe Reifung der Früchte und die niedrigen Arbeitskosten. Die Höhe des Busches reicht von 30 bis 60 cm. Gleichzeitig können sich an jedem Busch 2 bis 8 Blütenstände bilden. Die Anordnung der Bürsten ist ziemlich dicht - durch 1 oder 2 Blätter und in einigen Fällen auf jedem Blatt. Die ersten Blüten beginnen sich über dem sechsten oder siebten Blatt zu bilden. Eine solch dichte Anordnung ist der Garant für einen hohen Ertrag dieser Tomatensorte..

Niedrig wachsende Tomaten sind Standard und Tambovye. Bei Standardsorten ist der Busch kompakt und die Blätter sind gewellt. Diese Tomaten können ohne Unterstützung angebaut werden, müssen aber noch über die zweite Bürste gekniffen werden..

Bestimmende frühreifende Sorten werden oft ohne spezielle Buschbildung angebaut. In einem kalten und feuchten Klima müssen die Stiele, wenn sie sich dehnen und dünn werden, immer noch festgesteckt und an Gitter gebunden werden. Die unteren Blätter eines ausgewachsenen Busches müssen rechtzeitig entfernt werden.

Die besten Sorten determinierender Tomaten: Inkas, Sultan, Preiselbeeren in Zucker, Benito, Stolypin, Kaspar, Pyshka, Pugovka, Barnaul-Konservenfabrik, Minigold, Himbeer-Riese, Shedi Lady, Ksyusha, Chery Blosem, Shuttle, Nikola, Irina, Sonnenschein, Severyanin,, Dubok, Gnom, Moskwitsch, Roma, Schelkowski früh, Cutie, Rosine Sanka, Meine Freude, Zuckerbaby, Micra, Konservieren, Yamal, Kiebitze, Balkonwunder, Khan, Baloven, Rote Perle, Igel, Eva, Pinocchio, Glocken Russlands, Red Robin, Minibel, Far North, SeDeK usw..

Hohe Tomaten werden normalerweise in 1 Stiel angebaut. Bei guten Bedingungen kann es jedoch in 2 oder 3 Stielen gezüchtet werden. Um sehr hohe und sich ausbreitende Büsche zu bilden, müssen Sie:

  • einen gut strukturierten Boden mit viel organischer Substanz haben;
  • Wenn Sie Setzlinge pflanzen, müssen diese in die ersten echten Blätter eingegraben werden (dies ermöglicht es Ihnen, ein großes Wurzelsystem zu entwickeln).
  • 5 oder 6 Mal pro Saison zuerst mit Stickstoffdünger und dann mit Phosphor-Kalium füttern;
  • Den Busch ständig nachbessern und späte Bürsten entfernen;
  • binde die Zweige des Busches an die Gitter, während sich lange Triebe bilden;
  • Binden Sie die Mattierungsbürsten zusammen.

Normalerweise ist der zweite Stiel der Spross unter dem ersten Blütenhaufen. Alle anderen Triebe müssen entfernt werden. Unter extremen klimatischen Bedingungen wird über den dritten Blütenstand gekniffen.

Unbestimmte Tomaten sind besonders beliebt bei Besitzern großer, gut ausgestatteter Gewächshäuser sowie in Regionen mit einem günstigen Klima, in denen die Vegetationsperiode mehr als sechs Monate dauert. Während dieser Zeit können Sie einen sehr großen Busch anbauen und eine anständige Ernte daraus sammeln. Eine solche Pflanze erfordert jedoch besondere Pflege und große Aufmerksamkeit..

Die Hauptbedingungen für den Anbau unbestimmter Sorten sind die ständige Fütterung, die Bildung eines Busches und das Wachstum zusätzlicher Wurzeln. Wie oben erwähnt, sind es die Wurzeln solcher ständig wachsenden Tomaten, die die Bildung des maximalen Ertrags behindern..

In der Natur vermehrt sich eine solche Pflanze immer wieder mit Hilfe von Adventivwurzeln, die sich im unteren Teil des Stiels bilden. Der Busch, der das Gewicht seiner eigenen Biomasse nicht tragen kann, legt sich nieder, zufällige Wurzeln schlagen Wurzeln. Dies fördert die Aktivierung ruhender Knospen, die neue Triebe bilden. Das Ergebnis ist eine neue Wurzel und tatsächlich ein neuer Busch. Gleichzeitig funktioniert der alte Busch einige Zeit. Ein solches System ermöglicht es einem Tomatenstrauch in der fernen tropischen Zone Amerikas, von einem Samen bis ins Unendliche zu wachsen..

Dies ist jedoch in den Tropen. Irgendwo in einem Gewächshaus und sogar in Sibirien kann eine Person nicht zulassen, dass Tomaten so stark wachsen. Erstens werden zur Verwirklichung solcher natürlichen Fähigkeiten große Räume benötigt, die normalerweise nicht existieren. Zweitens erzeugt eine solche Wurzelbildung einen Pause-Effekt, wenn die Kraft der Pflanze nicht für den Anbau von Früchten, sondern für die Bildung eines neuen Busches aufgewendet wird..

Bei Platzmangel und warmer Zeit ignoriert eine Person normalerweise die Fähigkeit einer Tomate, zufällige Wurzeln zu bilden. Wenn die Büsche gut gepflegt sind, ist eine zusätzliche Wurzelbildung an gestreckten Stielen nicht möglich. Und ohne angemessene Pflege sind die Unterbringung der Stängel und die Bildung neuer Wurzeln und Triebe möglich. Dies führt jedoch zu nichts Gutem, da der neue Busch einfach keine Zeit hat, bis zu dem Punkt zu wachsen, an dem Früchte möglich sind..

Erfinderische Gärtner verwenden zufällige Wurzeln wie folgt. Wenn sie Setzlinge pflanzen, machen sie ein Loch oder einen Graben, der ungefähr 50 cm tief ist. Aber am Boden einer solchen Vertiefung werden Sämlinge mit einer Vertiefung der ersten echten Blätter gepflanzt. Während die Pflanze wächst, ist der Stamm mit Erde bedeckt. Dies fördert das Nachwachsen von zufälligen Wurzeln. Für den ersten Monat des Tomatenwachstums können Sie die Pflanze also "überreden", mindestens 3 weitere Wurzeln freizusetzen. Dieser einfache Trick liefert einen hohen Busch mit vielen Früchten mit genügend Wasser und Mineralien..

All diese Tricks mit zusätzlichen Wurzeln in unbestimmten Tomaten können nur dann mit Erfolg gekrönt werden, wenn eine dicke Schicht guten Bodens mit viel organischer Substanz vorhanden ist und die Fütterung den ganzen Sommer über regelmäßig durchgeführt wird. Die Regelmäßigkeit wird normalerweise in Intervallen von 2 Wochen bestimmt. In besonderen Situationen sollte die Fütterung häufiger erfolgen..

Hier finden Sie eine Liste der beliebtesten unbestimmten Sorten, damit Gärtner die Sorten von Tomaten richtig navigieren können. Dazu gehören: Charme, japanische Krabbe, Tolstoi, Ampelny, Orange, Krake, Paradiesbonbon, Rinderherzrosa, Chance, König der Könige, Dessert, Nastya-Naschkatzen, Wunder der Erde, Karamellrot, Astronaut Volkov, Süßer Zahn, Budenovka, Rosa Elefant, Lieblings-SeDeK, Long Keeper, Bon Appetti, Timofeich, Winterkirsche, Kirzhach, Krasnaya-Pfeil.

Es bleibt die Frage, welche semi-determinanten Sorten in Bezug auf ihre Anbautechnologie sind. Sie sollten als unbestimmte Sorten behandelt werden, da sie meist groß sind. Der einzige Unterschied bei den Pflegemethoden besteht möglicherweise in der Bildung einer geringeren Anzahl künstlich gebildeter Wurzeln durch Vergraben. Ein solches Verfahren verlangsamt jedoch für einige Zeit das Wachstum der Triebe, was sich auch auf die Fülle der Ernte auswirken kann..

Determinante Tomatensorte, was ist das??

Wenn man sich eine Tüte Tomatensamen ansieht, sieht man in der Beschreibung die Art des Pflanzenwachstums, die bestimmend oder unbestimmt sein kann. Für unerfahrene Gärtner sind diese Begriffe nicht immer klar und werden bei der Auswahl einer neuen Sorte nicht berücksichtigt. Eine bisher unbekannte Tomate, die in einem Garten ohne Berücksichtigung der Art des Wachstums gesät wird, kann entweder zu einer starken Verdickung der Pflanzen oder zu einer fast leeren Fläche führen, was sich negativ auf den Gesamtertrag auswirkt. Daher stellt sich die Frage: Eine unbestimmte und bestimmende Tomate, was ist das? Betrachten wir diese beiden Konzepte im Detail..

Die Bedeutung des Begriffs Determinantenvielfalt

Der Begriff "Determinante" selbst kommt vom Wort "Bestimmung", was im Lateinischen Einschränkung bedeutet, daher bedeutet "Determinante" "begrenzt" und "unbestimmt" - "unbegrenzt"..

In Bezug auf die Art des Tomatenwachstums: Determinante - begrenztes Wachstum, unbestimmt - unbegrenztes Wachstum.

Worauf beschränken sich determinante Tomaten? Das Wachstum der zentralen Spitze wird durch die Blütenrasse begrenzt. Dies geschieht wie folgt: Am Ende des Triebs bildet sich ein Eierstock mit Früchten, der dann nicht mehr wächst. Das weitere Wachstum der Tomate kommt vom stärksten Stiefsohn in der unteren Achsel des Blattes.
Unbestimmte Tomaten haben diese Einschränkung nicht. Das Wachstum ihrer zentralen Spitze erfolgt ohne Einschränkung durch die Blütenbürste.

Was ist der Unterschied zwischen bestimmten und unbestimmten Tomaten??

Unbestimmt ist leicht von bestimmten Tomaten zu unterscheiden, noch bevor Blüten und Früchte erscheinen.

Sämlinge

Wenn nach 3-4 Tagen Triebe auftreten, streckt sich das Keimblattknie und durch seine Länge kann indirekt die Art des zukünftigen Busches bestimmt werden. Bei unbestimmten Sorten ist es länger (3-5 cm) als bei determinanten (1-3 cm). Bei Lichtmangel kann sich der Sämling jedoch stark ausdehnen, und dann ist es ziemlich schwierig zu bestimmen, welcher Busch sein wird. Auf dem Foto, einem Sämling einer unbestimmten Tomate, ist das hypokotale Knie ziemlich lang.

Sämling

Wenn die Sämlinge das Alter der ersten Blütenbürste erreichen, können Sie leicht die Art des zukünftigen Busches bestimmen. Unbestimmte Tomaten bilden den ersten Cluster nach 8-9 echten Blättern und darüber, bestimmende - nach 6-7 echten Blättern und darunter. Ein Beispiel für eine unbestimmte Sorte ist auf dem Foto zu sehen. Es gibt bereits 9 echte Blätter, aber keinen einzigen Blütenpinsel.

Reife Pflanzen

Wenn die Pflanze lange gepflanzt wurde, gut gewachsen ist und mehrere gebundene Trauben mit Früchten aufweist, ist es schwierig, die Anzahl der Blätter vor dem ersten Eierstock zu bestimmen, da die Sämlinge begraben werden könnten und ein Teil des Stängels unter der Erde verbleiben könnte.

Unbestimmte Sorten legen Blüten durch 3 Blätter. Determinante Tomaten haben immer weniger als 3 echte Blätter zwischen den Trauben.

Auf einer Pflanze mit determinanten Sorten kann man immer einen Spross finden, dessen Wachstum mit einem Eierstock endet, unbestimmte Sorten haben einen solchen Fall nicht. Die einzige falsche Annahme einer unbestimmten Tomate für eine bestimmende Tomate kann der Fall sein, wenn der Spross während der Bildung der Pflanze unmittelbar hinter der Blütenbürste eingeklemmt wird und der Spross darauf zu wachsen scheint. Daher müssen Sie vorsichtig sein und die Blätter zwischen den Eierstöcken als Kontrolle zählen..

Auf dem Foto sehen Sie, wie unbestimmte Sorten wachsen..

Es wird angenommen, dass unbestimmte Tomaten hohe Büsche haben und determinante Tomaten niedrig wachsende Pflanzen bilden. Diese Aussage ist teilweise richtig, aber es gibt Ausnahmen..

Es gibt Gewächshaus-Tomaten, die hohe Pflanzen bilden, aber bestimmende Tomatensorten sind, die in weniger als 3 Blättern Cluster bilden. Dies sind die meisten modernen Gewächshaushybriden. Es gibt auch unbestimmte Standardtomaten mit einem niedrig wachsenden Busch, zum Beispiel die bekannte spät reifende Sorte Volgogradsky 5/95.

Ein Diagramm verschiedener Buchsenarten ist im Diagramm dargestellt.

Die Standard-Buschart hat nichts mit Verzweigung, Bürstenbildung, Wellpappenblättern und einem verdickten Mittelstiel zu tun, der die Pflanze auch bei einer großen Anzahl von Früchten aufrecht hält und kein Strumpfband benötigt. Ein Beispiel für eine standardmäßige determinante Tomatensorte, deren Foto sich unten befindet, zeigt, wie kompakt dieser Busch ist.

Sorten determinierender Tomaten

Die Gruppe der determinanten Tomatensorten besteht aus 4 Pflanzensorten, die sich im Grad der Wachstumsbeschränkung unterscheiden und ihre eigenen Merkmale aufweisen:

  1. Halbdeterminante. Diese Tomaten können oft mit unbestimmten verwechselt werden und sind eine Zwischenart der Pflanzenverzweigung. Sie begrenzen ihr Wachstum nach der Bildung von 10-12 Blütenbüscheln, aber sie werden alle 2 echten Blätter gelegt, aber es gibt auch Lücken mit 3 Blättern. Daher wird angenommen, dass semi-determinante Sorten Eierstöcke durch 2-2,5 Blätter legen. Der erste Blütenstand wird nach 7-8 Blättern gelegt.
  2. Bestimmend. Bei diesen Tomaten kommt es zu einer Bürstenbildung von weniger als 3 Blättern, und nachdem 5-6 von ihnen gewachsen sind, beendet der Spross sein Wachstum mit einer Blütenbürste. Das Legen des ersten Stiels erfolgt nach 6-7 echten Blättern. Auf dem Foto der bestimmenden Tomatensorten ist zu sehen, dass sich nach dem Eierstock nach dem Eierstock keine Spitze mehr auf dem Busch befindet und das Wachstum von der Achselknospe des darunter liegenden Blattes aus fortgesetzt wird.
  3. Superbestimmt. Diese Sorten reifen früh. Blütenbürsten werden nach 1-2 Blättern gelegt, und nach ihrer Bildung in der Menge von 4-5 Stücken erscheint ein Spross, der das Wachstum der Pflanze mit einem Stiel begrenzt.
  4. Super super Determinante. Dazu gehören Superzwerg- und ultra-früh reifende Sorten. Sie können gleichzeitig 2-3 Blütenbüschel hintereinander ohne Lücken von den Blättern bilden. Der Trieb begrenzt sein Wachstum nach der Bildung von 3-4 Stielen. Der erste Pinsel erscheint nach 5 echten Blättern und nach 1 Blatt kann sich der nächste bilden.

Vor- und Nachteile determinierender Tomatensorten

Die positiven Merkmale umfassen Folgendes:

  • frühe Reife, da der Blütenhaufen durch eine geringere Anzahl von Blättern als in unbestimmten Blättern gelegt wird, erfolgt die Reifung der ersten Frucht früher.
  • Hoher Frühertrag aufgrund der Bildung von Eierstöcken durch eine geringere Anzahl von Blättern als unbestimmte Sorten, dann wird eine größere Anzahl von ihnen auf einen Meter Stiel gelegt und die Ertragseffizienz ist höher.
  • eine harmonischere Rückkehr der Ernte als bei unbestimmten Sorten, da mehrere Bürsten fast gleichzeitig gleichzeitig gebunden werden.

Die Nachteile dieser Tomaten sind wie folgt:

  • Geringerer Gesamtertrag, da das Wachstum durch Bürsten begrenzt wird, der Busch vollständig fertiggestellt werden kann und die Pflanze nicht mehr in der Höhe wächst und neue Eierstöcke bildet.
  • erfordert eine erhöhte Mineralernährung, da sich häufig Bürsten bilden und mehr Düngemittel erforderlich sind, um eine Ernte zu bilden.
  • erfordern weniger Arbeit an der Bildung der Pflanze, da das Wachstum durch den Stiel begrenzt ist, ist es notwendig, mehr Stiefsöhne zu entfernen und die Pflanze nicht mit Eierstöcken zu überlasten.
  • Veranlagung für Krankheiten, in einer Pflanze, die mehr mit Eierstöcken beladen ist, und dies ist der übliche Zustand von determinanten Sorten, die Infektionsresistenz nimmt ab, daher ist ein verstärkter Einsatz chemischer Mittel erforderlich.

Wir hoffen, dass der Artikel die Merkmale verschiedener Buschsorten sowie die Vor- und Nachteile determinierender Tomatensorten enthüllte..

Bildungsschema für determinante Tomaten

Bildungsschema unbestimmter Tomaten

Unbestimmte und bestimmende Tomaten: Beschreibung, Unterschiede, Sorten

Die Auswahl fruchtbarer Tomatensorten ist eine verantwortungsvolle und schwierige Aufgabe. Das Sortiment an Geschäften für den Garten und den Gemüsegarten ist vielfältig. Jede Tasche ist mit einem hellen Bild verziert. Für einen erfolgreichen Kauf müssen Sie jedoch die Merkmale der Sorte berücksichtigen. Oft sind auf den Samenpackungen Wörter wie bestimmte und unbestimmte Tomaten. Was bedeutet das? Was ist der Unterschied zwischen determinanten und unbestimmten Tomaten? Welche sind besser?

Beschreibung und Unterschiede

Die direkte Bedeutung des Wortes Determinante ist begrenzt, letztendlich. Das Wort unbestimmt impliziert das Fehlen von Grenzen und Einschränkungen. Diese Begriffe sind die "offiziellen" Namen für kleine und große Tomatensorten. Bei determinanten Tomaten wächst der Stiel bis zu einem bestimmten Grad und stoppt das Wachstum. Bei unbestimmten Tomaten erstreckt er sich so weit wie möglich nach oben.

FeatureDeterminante (zu klein)Unbestimmt (groß)
HauptstammwachstumStoppt nach dem Binden von 4-6 HändenUnbegrenzt. In beheizten Gewächshäusern können sie bis zu 30-40 Gruppen von Pflanzen produzieren.
Durchschnittliche BuschgrößeBis zu 1 m hochAb 120 cm und höher
Blühende BlumenpinselDie Bürste wird nach 5-7 Blättern gebildet, der Eierstock wird alle 2 Blätter gelegtBlüte nach 9-12 Blättern, Bürsten - alle 3 Blätter
WachsendKommt auf die Unterart an. Superdeterminante Sorten müssen nicht gekniffen werden. Bei determinanten Tomaten müssen zusätzliche Stiefkinder entfernt werden, damit der Busch nicht überladen wird.Es wird empfohlen, einen Busch zu bilden: Entfernen Sie alle Stiefkinder, was zu einem Stiel führt
Wo man wachsen kann?Es ist vorzuziehen, im Freien zu wachsen.Geeignet für Gewächshäuser und Freiflächen.
StrumpfbandbüscheEs ist erforderlich, dass der Busch zum Zeitpunkt der Fruchtbildung nicht auf dem Boden liegt.Benötigt ein Strumpfband für hohe Einsätze, Stangen, Gitter.

Sie können zwischen diesen Arten unterscheiden, nachdem die ersten Triebe erscheinen. Das Keimblattknie bei unbestimmten Sorten erreicht 4 bis 5 cm, bei bestimmten Sorten nicht mehr als 1 bis 2 cm. Diese Methode ist jedoch fehlerhaft, wenn die Sämlinge nicht die erforderliche Lichtmenge erhalten und alle Triebe hochgezogen werden.

Unbestimmte Sorten

Schauen wir uns unbestimmte Tomaten an: Was sind sie? In den südlichen Regionen ist Freilandanbau möglich. Tomaten werden in Gemüsegärten angebaut, die an langen Stangen befestigt sind. In kühleren Gegenden sind unbestimmte Tomaten nur eine Gewächshauspflanze. Mit hochwertiger Pflege ist eine langfristige und sogar ganzjährige Fruchtbildung möglich..

Die besten Sorten

Diese Sorten können den produktivsten zugeschrieben werden:

  • Tintenfisch. Die Früchte sind dunkelrot, es gibt keinen grünen Fleck in der Nähe des Stiels. Geeignet für den Gewächshausanbau. Bei guten Bedingungen kann 1 Busch mehrmals pro Jahr geerntet werden..
  • Haupt. Dies ist eine rosa Tomate, die sich durch die Süße von Tomaten auszeichnet. Tomaten sind ausgereift, vertragen den Transport gut. Beliebt für den kommerziellen Anbau.
  • Glück. Die Früchte sind rot und groß. Der Busch wächst sehr schnell und eignet sich für hohe Gewächshäuser.
  • Hybrid aus japanischer Auswahl Pink Paradise F1. Reift in 75-80 Tagen, das durchschnittliche Gewicht einer Tomate beträgt 130 g. Der Busch erreicht eine Länge von 2 m, in niedrigen Gewächshäusern muss die Oberseite eingeklemmt werden.
  • Kronos F1. Dies ist eine frühe Hybride (Reifung in Gewächshäusern nach 60 Tagen). Die Tomaten sind rund, auf jeden Pinsel werden 4-6 Stück gebunden. Hohe Produktivität in Gewächshäusern.

Es kann auch davon ausgegangen werden, dass dies die besten unbestimmten Tomatensorten für Gewächshäuser sind..

Positive Eigenschaften

Zu den Hauptvorteilen der Art gehört die Fähigkeit, auf kleinem Raum eine gute Ernte zu erzielen und lange Früchte zu tragen. Das Sammeln von Tomaten ist praktisch, da Sie sich nicht bücken müssen. Unbestimmte Sorten sind resistent gegen Krankheiten und Viren, da Stiefkinder ständig entfernt werden und Licht und Luft gleichmäßig in alle Teile des Busches fließen.

Minuspunkte

Unter den Nachteilen von Einrückern:

  1. die Notwendigkeit von Stützen für Büsche;
  2. obligatorische sorgfältige Entfernung von Stiefsöhnen und Bildung eines Buschwachstums in 1 Stiel;
  3. Früchte reifen relativ länger als Determinanten;
  4. Der Anbau im Freien ist nur in südlichen Regionen mit langen Sommern zulässig. Für andere Gebiete ist der Anbau in einem Gewächshaus möglich.

Determinante Sorten

Das Wachstum solcher Tomaten ist begrenzt, da ein Blütenstand an der Spitze des Stiels wächst. Das Beizen erfolgt nach Belieben, aber die Fülle an Stiefsöhnen und Blütenständen überlastet den Busch während der Fruchtbildung.

Die besten Sorten

Liste der ertragreichsten Determinantensorten:

  • Durchbrochen, bürgerlich. Tomaten sind dicht, groß, rot. Hybriden tolerieren Temperaturänderungen.
  • Puppe Mascha, Frühling des Nordens - rosa, süße, große Tomaten. Das Fruchtfleisch ist fest, so dass die Tomaten ohne Rissbildung transportiert werden können.
  • Honigcreme. Die Früchte sind rot, haben eine abgerundete, leicht verlängerte Form. Tomaten reifen schnell, sie können lange liegen. Oft zur Erhaltung verwendet.
  • Eiche. Die Frucht ist leuchtend rot, fleischig, lecker. Tomaten sind resistent gegen Spätfäule.

Standardsorten gelten ebenfalls als bestimmend. Sie sind für den Anbau zu industriellen Zwecken bestimmt. Der Busch hat einen starken Stiel, erfordert kein Kneifen und Strumpfband. Dies sind die Sorten Alpha, Far North, Gavroche (rot), Antoshka (gelbe Tomate) und andere..

Positive Eigenschaften

Die Reifung von Tomaten ist schneller als die von großen "Verwandten", da die ersten Blütenstände früher auftreten. Die Büsche sind kompakt und gedrungen. Tomaten reifen gleichzeitig, der Ertrag ist massiv. Solche Sorten eignen sich für kühle Regionen mit kurzen Sommern (sie haben Zeit, um im Freien zu ernten)..

Minuspunkte

Es gibt nur wenige Nachteile von Determinanten:

  • Dies ist die Notwendigkeit für häufige Düngung und Top-Dressing, ein geringeres Erntevolumen, da der Busch nur ein begrenztes Wachstum aufweist.
  • Solche Sorten haben eine verminderte Immunität gegen Krankheiten, häufig sind Schutzmittel erforderlich. Es wird empfohlen, alle 10 Tage streng einmal zu kneifen..

So sind unbestimmt groß, determinant sind untergroße Tomatensorten. Tomaten unterscheiden sich in der Länge des Stiels, den Eigenschaften des Anbaus, dem Erntevolumen und der Dauer der Fruchtbildung. Es ist vorzuziehen, Interterminanten in Gewächshäusern zu züchten, Determinanten auf freiem Feld. Die Wahl eines Anbauortes hängt von den Wetterbedingungen in der Region ab.

Determinante Tomatensorte: Pflegemerkmale im Gewächshaus und auf freiem Feld

Abhängig von den Wachstumseigenschaften werden Tomaten in unbestimmte und bestimmende unterteilt. Wir werden die Unterschiede und charakteristischen Eigenschaften jeder Art in diesem Artikel analysieren und uns dabei auf die zweite Gruppe konzentrieren, die nur minimale Wartung erfordert und für den Anbau in einem Gewächshaus optimal ist..

Merkmale jeder Tomatensorte

Was bedeutet also die bestimmende und unbestimmte Sorte von Tomaten (Vergleich und Unterschied der Sorten)?.
Die Definition von "unbestimmt" bedeutet "unbegrenzt". Bei Tomaten deutet dies auf einen Mangel an Wachstumsgrenzen hin. Der Stiel kann 2 Meter hoch werden und bis zu 50 Trauben bilden. Das Wachstum hält unter geeigneten Wetterbedingungen mehr als ein Jahr an.

Nach der Bildung von ca. 10 Blättern beginnt der Blüteprozess. Der Abstand zwischen den Formbürsten beträgt 3 Blätter. Sie können die ersten Ergebnisse bereits nach 100-130 Tagen sehen. Sämlingsalter beim Pflanzen - ca. 2 Monate.

Diese Sorte eignet sich besser für den Anbau in ungeschützten Gebieten oder hohen Gewächshäusern. Das am besten geeignete Klima für eine vollständige Entwicklung ist subtropisch, typisch für die südlichen Regionen Russlands.
Lassen Sie uns nun herausfinden, was eine bestimmende Tomatensorte bedeutet..

Tomaten in dieser Gruppe haben ein begrenztes Wachstum und können bis zu 8 Cluster bilden. Abhängig von der Höhe der Pflanzen gibt es zwei Unterarten:

1. Niedrig wachsend (Standard) - am frühesten. Sie haben einen dicken Stiel und tragen nach 2,5 Monaten Früchte. Sämlinge werden 1,5 Monate nach der Keimung auf offenes Gelände geschickt.

2. Mittelgroße Hybriden werden bis zu einem Meter groß. Die Fruchtbildung beginnt in etwa 90 Tagen. Bis zu 8 Bürsten können von einem Stiel erhalten werden. Der erste Blütenstand bildet sich irgendwo nach 5 Blättern. Ferner beträgt der Abstand zwischen den Bürsten ungefähr 2 Blätter. Geeignetes Sämlingsalter - 50 Tage.

Merkmale jeder Tomatensorte

Unterart von untergroßen Tomaten

Innerhalb dieser Ansicht gibt es eine Unterteilung in folgende Gruppen:

1. Halbdeterminante - ihr Wachstum wird durch das Vorhandensein von 12 Quasten begrenzt, zwischen denen sich 3 Blätter befinden. Der erste Blütenstand erscheint nach 8 Blättern.

2. Determinante - hier hört der Trieb nach dem Erscheinen von 5 Quasten auf zu wachsen. Der Eierstock der Blütenstände beginnt, wenn sich mindestens 7 Blätter im Busch befinden.

3. Superbestimmt - nach 2 Blatt werden die ersten Bürsten gebunden. Bemerkenswert für das gleichzeitige Auftreten mehrerer Quasten, die nicht durch Blätter getrennt sind. Das Wachstum stoppt nach 3 Stielen. Diese Gruppe umfasst superfrüh reifende und superzwergartige Arten.

Im Allgemeinen variiert die Höhe von Tomaten bestimmter Sorten zwischen 45 und 100 cm. Versuchen Sie beim Pflanzen, den Abstand zwischen einzelnen Büschen mindestens 0,5 m und zwischen ganzen Reihen zu halten - etwa 0,7 m.
In extremen Fällen ist eine Verringerung der Lücke zulässig, jedoch in angemessenen Grenzen.

Merkmale des Anbaus jeder Tomatensorte

Unterschiede im Anbau jeder Tomatensorte

Um zu verstehen, welche Samen Sie wählen sollen, müssen Sie Ihre eigenen Erwartungen sowie den Zeit- und Arbeitsaufwand bestimmen, den Sie bereit sind, für die Pflege aufzuwenden. Berücksichtigen Sie dazu die Merkmale des Anbaus determinanter und unbestimmter Tomatensorten.

Das Hauptunterscheidungsmerkmal der unbestimmten Gruppe ist die langfristige Fruchtbildung, die die gesamte Saison dauern kann. Gleichzeitig ist es möglich, einen ganzen Eimer reifes Gemüse aus einem Busch zu holen. Um dieses Ergebnis zu erzielen, ist es jedoch erforderlich, überschüssiges Laub und Stiefsöhne regelmäßig abzuschneiden, damit ein Stiel gebildet wird. Es ist auch wichtig, den Stiel während des Wachstums ständig zu binden..

Mittelgroße Vertreter der Gruppe bestehen normalerweise aus zwei Stielen. Zusätzliche Stiefsöhne werden entfernt. Sie zeichnen sich durch frühe und schnelle Fruchtbildung aus. Diese gepflegten Sträucher sind kompakt im Gewächshaus angeordnet, ohne dass sich das Dickicht verheddert. Mit sehr guter Sorgfalt können sie auch bis zu einem Eimer Obst aus einem Busch produzieren.

Bestimmende Standard-Tomatensorten sind pflegeleicht. Sie müssen nicht gebunden oder beschnitten werden, wenn sie wachsen. Pflanzen gedeihen sogar in einem Topf. Sie sollten jedoch auch nicht mit einer reichen Ernte rechnen. Standardtomaten tragen in der Regel nur einmal Früchte..

Viel hängt vom Landeplatz und dem Klima ab. In den nördlichen Regionen des Landes wird diese Gemüsepflanze beispielsweise nur in Gewächshäusern angebaut, für die eine geeignetere untergroße Art ausgewählt wird.

In gemäßigten Regionen können niedrige Sämlinge direkt auf offenem Boden platziert werden. Aber große Hybriden benötigen einen geschützten Raum für volles Wachstum..
In den südlichen Breiten werden beide Gemüsegruppen auf offener Fläche gepflanzt.

Achten Sie besonders auf den Zeitpunkt der Aussaat von Sämlingen. Aufgrund des unterschiedlichen Alters der fertigen Sämlinge müssen diese separat gepflanzt werden. Optimale Pflanzzeit:
• unbestimmt (groß) - Anfang März;
• Hauptsitz - Mitte März;
• zu klein - Ende März und Anfang April.

Dieser Punkt ist sehr wichtig. Wenn die Sämlinge zu früh gebildet werden, verlieren sie einen Teil der Energie, bevor sie auf das offene Gelände übertragen werden. Mit der späten Reifung haben sie keine Zeit, die notwendige Kraft für die weitere Entwicklung zu gewinnen..

Allgemeine Regeln für die Auswahl der besten Sorten determinierender Tomaten

Beginnen Sie bei der Auswahl der Samen mit dem Verwendungsbereich der reifen Früchte. Basierend auf diesem Kriterium können Sie eine von drei Sorten auswählen:
• Salattyp - süß, saftig und ziemlich groß. Die Farbe ist meistens rosa.
• zum Verkauf - saubere Früchte mit einer dichten Textur, die sie gegen Langzeittransport beständig machen.
• zum Einmachen - kleine Tomaten von leuchtend roter Farbe, die nach der Wärmebehandlung ihre Form nicht ändern.
Achten Sie auf die Farbe. Jede der Farben zeigt bestimmte Eigenschaften an:
• Gelbes Gemüse enthält weniger allergische Substanzen und Kalorien. Ihr Fruchtfleisch ist reich an Provitamin A, das vor vielen Krebsarten schützt..
• Lila Hybriden - eine der Anthocyanquellen, die die Wände der Blutgefäße stärkt und die Schutzeigenschaften des Körpers erhöht.
• Orangengemüse - Quellen für Antioxidantien und Lycopin, die gut für das Herz-Kreislauf-System sind.

Die am besten bestimmenden Tomatensorten für Gewächshäuser

Superdeterminierte Arten eignen sich am besten für den Gewächshausanbau. Schauen wir uns einige davon an:
• Agata - Früchte mit gleichmäßiger Form, deren Gewicht zwischen 75 g und 100 g variiert. Sie können zur Konservierung verwendet und frisch verzehrt werden.
• Weiße Füllung - die Masse eines reifen Gemüses beträgt 100-140 g. Sie haben einen angenehm süßen Geschmack.
• Sibirische Frühreifung - hat einen stabilen Ertrag. Form - flach rund, Gewicht - 50-110 g. Universelle Anwendung.
• Pink Leader - bezieht sich auf früh bestimmende Tomatensorten. Wird in Salaten und Winterzubereitungen verwendet.
• Fontanka - frühe Standardansicht. Die Pflanze erreicht eine Höhe von 50 cm. Die Tomaten selbst sind oval und rot. Mehr als 40 Früchte können aus einem Busch gewonnen werden.
• Sommerbewohner - die Höhe beträgt ebenfalls ca. 50 cm. Kleines rundes Gemüse. Dieser Typ ist ideal für die Winterernte..
• Blagovest F1 - früh reifende Gruppe. Das Durchschnittsgewicht beträgt 110 g. Etwa 5 kg Gemüse stammen aus einer Pflanze. Wird in Salaten und Konfitüren verwendet.
Zusätzlich können semi-determinante Sorten verwendet werden:
• Mai früh - unersetzlich für die Konservierung aufgrund seiner kleinen, ordentlichen Form und des geringen Gewichts (bis zu 50 g).

Die am besten bestimmenden Tomatensorten für Gewächshäuser

• Honey Spas - Diese Sorte ist häufig in der Ernährung enthalten. Sie haben einen süßen Geschmack und ein Gewicht von bis zu 400 g.
• Olya F1 ist eine ertragreiche Gruppe. Gebühren ab 1 sq. m kann bis zu 25 kg erreichen.
Die besten bestimmenden Tomatensorten für offenes Gelände
Folgende Tomaten sind erwähnenswert:
• Dompfaff - anspruchslos zu pflegen, wiegt im reifen Zustand bis zu 150 g.
• Bäckerei - Diese Ernte zeichnet sich durch hohe Erträge aus. Darüber hinaus beträgt das durchschnittliche Gewicht eines Gemüses 600 g..
• Rucola - kleines birnenförmiges Gemüse, das häufig zum Einmachen verwendet wird. Die Fruchtbildung beginnt 120 Tage nach dem Erscheinen der ersten Triebe.
• Chigrik - kompakt, hat eine dichte Textur, dank der sie während des Transports perfekt erhalten bleiben.
• Marisha - runde Früchte mit einem Gewicht von 50 bis 125 g haben eine leuchtend rote Farbe. Sie werden zur Herstellung frischer Salate und zur Konservierung verwendet..
• Semko - Gewicht schwankt innerhalb von 170 g, hat eine flache, runde Form, reißt nicht, wenn es reif ist.
• Chigan - Wenn es reif ist, erreicht das Gewicht 280 g. Es behält seine Form gut und kann bis zu 3 Wochen gelagert werden.
• Rinderstirn - immun gegen Krankheiten. Die Ausbeute beträgt 18 kg pro Quadratmeter. Saftiges und fleischiges Gemüse (100-500 g). Geeignet für Wintervorbereitungen und frische Sommersalate.
Universelle Sortengruppen
Es gibt auch Sorten von Gemüsepflanzen, die sowohl im Boden als auch im Gewächshaus angebaut werden können:
• Persimone - Die Länge der Pflanze kann 1,5 m erreichen. Die Früchte selbst sind gelb und wiegen bis zu 350 g. Die Fruchtbildung dauert bis zum Frost. Mit der richtigen Pflege von 1 sq. m kommt ungefähr 6 kg Gemüse heraus.
• Dina ist eine unprätentiöse, krankheitsresistente Art. Seine Höhe beträgt ca. 1,2 m. Die Früchte sind reich an Carotin, haben eine gelbe Farbe und wiegen bis zu 300 g. Etwa 4 kg Ernte können aus einem Busch geerntet werden.
• Gnom ist eine frühe Sorte. Die Reifung erfolgt etwa 100 Tage nach dem Erscheinen der ersten Triebe. Die Höhe der Pflanze reicht von 45 bis 50 cm. Das Gewicht einer Probe beträgt ca. 50 g. Es werden frisches Gemüse und Gemüsekonserven verwendet. Sie werden oft verwendet, um Tomatensaft, Nudeln und Sauce zuzubereiten..

Merkmale des Anbaus von Tomaten in einem Gewächshaus

Das Wachsen unter geschützten Bedingungen gilt als die beste Methode. Auf kleine Fläche (bis zu 15 kg pro Quadratmeter) können Sie eine reichliche Ernte erzielen. Zu diesem Zweck werden bestimmende Sorten von Gewächshaus-Tomaten verwendet, die resistent gegen Krankheiten sind und auch keine besondere Pflege erfordern..
Ein wichtiger Punkt ist das Binden der Sprossen. Dies verhindert, dass sie fallen und die richtige Form bilden..

Die Einhaltung der folgenden Regeln ermöglicht es Ihnen, eine große Anzahl reifer Früchte mit minimalen Arbeitskosten zu erhalten:

1. Für Setzlinge ist es besser, eine Holzkiste mitzunehmen.

2. Samen in den letzten Tagen des März oder Anfang April säen.

3. Zuvor sollte der Landeplatz mit Superphosphat und Azophos gedüngt werden.

4. Die Erde sollte sich auf 16 Grad erwärmen.

5. Nachdem sich 3 Blätter gebildet haben, pflanzen Sie die Sprossen in den Boden. Im Durchschnitt dauert es fast einen Monat, um sie zu bilden..

6. Vergessen Sie nicht, den Boden mit Bleichmittel und Wasser zu behandeln.

7. Verwenden Sie nach Möglichkeit den Boden, auf dem die Gurken im letzten Jahr gewachsen sind. Entfernen Sie dazu die oberste Bodenschicht um 7-10 cm und ersetzen Sie sie durch Erde unter den Gurken.

8. Decken Sie dann das Bett mit Heu ab und legen Sie die Kompostmischung so darauf, dass die Schicht mindestens 15 cm beträgt. Auf diese Weise brennt das Heu aus und bietet ideale Bedingungen für Wachstum und Reifung..

9. Weigern Sie sich, dem Boden Mist hinzuzufügen. Diese Befruchtung bewirkt, dass sich die Blätter verdicken. Und die Eierstöcke selbst werden klein, was zu Ertragsverlusten führt.

10. Vergessen Sie nicht, den Boden jedes Jahr durch Hinzufügen von neuem Heu zu erneuern..

11. Führen Sie im Herbst eine vorbereitende Vorbereitung durch, indem Sie dem Boden Kalk, Asche und Superphosphate hinzufügen.

12. Decken Sie den Boden im Gewächshaus vor dem direkten Pflanzen mit Plastikfolie ab und lassen Sie ihn einige Tage stehen..

13. Sie können Sämlinge in Löcher pflanzen oder dafür Rillen mit einer Tiefe von mindestens 15 cm machen.

Merkmale des Anbaus von Tomaten in einem Gewächshaus

14. Achten Sie beim Übertragen auf den Boden darauf, eine Oberseite mit einigen Blättern auf dem Boden zu lassen..

15. Kneifen Sie jeden Busch, wenn er wächst. Infolgedessen sollten 1 oder 2 Stiele verbleiben. Es gibt nicht mehr als zwei Blütenstände auf jedem, so dass sie sich frei entwickeln können.

16. Entfernen Sie das Laub nach dem Blütenstand und lassen Sie 1-2 Blätter übrig.

17. Verbinden Sie beim Binden jeden Stiel mit einem separaten Gitter.

18. Stecken Sie etwa einen Monat vor Ende der Vegetationsperiode den wichtigsten Stiel fest. 2 Blätter sollten hinter dem letzten Blütenstand bleiben.

Tomaten können fast 5 Monate in einem Filmgewächshaus wachsen und Sie mit saftigen Früchten erfreuen.

Merkmale der Pflege einer niedrig wachsenden Gruppe von Tomaten auf freiem Feld

Die Heimat der Tomaten ist Südamerika, in dessen klimatischen Bedingungen sich die Tomaten auf natürliche Weise bilden können. Das Klima unseres Landes trägt jedoch nicht dazu bei. Für einen kurzen Sommer, der sich mit einem scharfen Kälteeinbruch und Frost abwechselt, hat die Pflanze keine Zeit, alle Entwicklungsstadien zu durchlaufen und Früchte zu hinterlassen. Daher ist es sehr wichtig, seine Bildung zu beschleunigen..
Führen Sie dazu folgende Aktivitäten aus:
• Feststecken;
• Klarstellung;
• Bürsten abstauben.

Der Stiefsohn ist ein Stamm, der aus dem Busen wächst. Es nimmt wichtige Nährstoffe weg und verlangsamt das Wachstum des Busches. Achten Sie daher auf die rechtzeitige Entfernung. Wenn der Vorgang etwa 5 cm erreicht, kann eine Beschneidung durchgeführt werden.

Befolgen Sie gleichzeitig einige einfache Regeln, damit die Pflanze nicht krank wird und keinen Stress erfährt:

• Vermeiden Sie es, bei Vollmond und in der Woche davor und danach zu kneifen. Zu diesem Zeitpunkt ist das Laub mit Säften gefüllt.

• Tauchen Sie die Gartenschere in die Kaliumpermanganatlösung. Diese Vorsichtsmaßnahme verhindert die Ausbreitung der Infektion..

• Kombinieren Sie das Beschneiden von Stiefkindern nicht mit der Verarbeitung von Kartoffeln, da Sie Pflanzen mit Spätfäule infizieren können.

• Wählen Sie die Morgenstunden für den Eingriff. Am Ende des Tages haben die geschnittenen Enden Zeit zum Trocknen..

• Stellen Sie sicher, dass die Tomaten vor der Verarbeitung vollständig trocken sind. Andernfalls kann sich ein Pilz bilden. Aus diesem Grund nicht nach Regen oder Bewässerung kneifen..

• Neue Triebe erscheinen sehr schnell. Versuchen Sie in diesem Zusammenhang, regelmäßig zu beschneiden..

Das Aufhellen der Pflanze besteht darin, überschüssiges Laub zu entfernen. Dieses Verfahren ist auch sehr wichtig, da die Blätter wie Stiefkinder Vitamine und Nährstoffe aufnehmen. Sie können bereits 10 Tage nach dem Übertragen der Sämlinge auf den Boden mit der Verarbeitung beginnen. Die Hauptbedingung ist, den Schnitt vor der Blüte zu beenden..

Entfernen Sie alle Blätter außer der Oberseite. Aber mach es nach und nach:
1. Beginnen Sie mit den niedrigsten Blättern, auf denen sich aufgrund der Nähe des feuchten Bodens eher Pilze bilden.
2. Führen Sie den Vorgang 1-2 mal pro Woche durch.
3. Schneiden Sie nicht mehr als drei Blätter gleichzeitig ab.

Das Binden von untergroßen Pflanzen ist optional. Aber hier entscheiden Sie selbst, abhängig von der Anzahl der Früchte auf den Zweigen. Wenn es viele davon gibt, müssen Sie eine Unterstützung leisten. Andernfalls kann der Busch fallen oder brechen..
Der Anbau von Tomaten ist ein verantwortungsbewusstes Geschäft, aber gleichzeitig nicht schwierig, wenn Sie den Ratschlägen unseres Artikels folgen. Wir hoffen aufrichtig, dass Sie diese Informationen nützlich finden. Machen Sie sich Notizen und üben Sie die beschriebenen Techniken.

Top