Kategorie

1 Bonsai
Was zu tun ist: Spathiphyllum ließ Blätter nach dem Umpflanzen fallen
2 Veilchen
Späte Gurkensorten für offenes Gelände: Anbaueigenschaften, Eigenschaften
3 Bonsai
Die besten Gurkensorten für Gewächshäuser für 2018-2019
4 Rosen
Krankheiten von Veilchen mit Bildern und deren Behandlung

Image
Haupt // Bonsai

Gloxinia: Pflege zu Hause, Tipps zum Wachsen


Mit Hausblumen können Sie Ihre Wohnung in einen Garten des Paradieses verwandeln. Sie ergänzen verschiedene Einrichtungsstile und sorgen dafür, dass sich der Raum wie zu Hause fühlt. Aber manche Blumen ziehen einfach die Aufmerksamkeit auf sich. Eine davon ist Gloxinia. Jeder Besitzer sollte wissen, wie man diese schöne Blume pflegt. Auf diese Weise können Sie der Pflanze geeignete Wachstumsbedingungen bieten. Es wird Sie mit seiner hellen, spektakulären Blüte begeistern, die viele positive Emotionen hervorruft..

Beschreibung

Bevor Sie mit dem Anbau dieser Blume beginnen, müssen Sie die Beschreibung der Gloxinie im Detail berücksichtigen. Es ist eine mehrjährige Zimmerpflanze mit einem Wurzelsystem in Form von Knollen. Die Stängel der Pflanze sind ziemlich kurz und die ovalen Blätter haben eine fleischige Struktur. Sie sind in dunkelgrünen Tönen gestrichen.

Gloxinia ist besonders dekorativ durch seine hellen, spektakulären Blüten in Form von großen Glocken. Die Blütenstände öffnen sich an langen Beinen. Sie sind Frottee oder Halbdoppel. Viele Gärtner mögen Sorten, die eine gewellte Kante an ihren Blütenblättern haben. Die Farbe der Blütenstände kann unterschiedlich sein. Es reicht von zartem Rosa bis zu tiefem Purpur. Darüber hinaus werden die Knospen häufig in mehreren Schattierungen gleichzeitig bemalt, die sich nahtlos ineinander verwandeln..

Gloxinia wird auch Sinningia genannt. Es enthält viele Sorten und Unterarten. Sie unterscheiden sich in Farbe, Knospengröße, Buschhöhe usw. Gloxinia-Sorten verdienen eine detaillierte Betrachtung. Abhängig von der ausgewählten Pflanzensorte werden einige charakteristische Merkmale ihres Anbaus bestimmt. Die beliebtesten Gloxinia-Sorten werden von Blumenzüchtern im ganzen Land angebaut. Die beliebtesten sind:

  • Gesprenkelt. Die Blätter sind auf der Rückseite rötlich gefärbt. Auf einem Bein sind mehrere axilläre Blütenstände gesammelt. Die fleischigen Triebe haben Flecken, nach denen die Art benannt ist. Die Blume erreicht eine Höhe von 50 bis 70 cm.
  • Terry. Gloxinia dieser Unterart umfasst eine Vielzahl von Sorten. Die meisten von ihnen zeichnen sich durch ziemlich große Blüten eines dichten Doppeltyps aus. Die Länge des Stiels kann je nach Sorte variieren. Gloxinia-Frottee ist eine beliebte Unterart vieler Experten und Amateure..
  • Königlich. Die Stängel dieser Pflanze sind verdickt. Sie erreichen eine Höhe von 10 cm. Jeder von ihnen wächst 4-6 Paar Blätter. Sie zeichnen sich durch ihre ovale Form, dunkelgrüne Farbe. Leicht herabhängende Glocken haben normalerweise einen dunkelvioletten Farbton. Stiele sind bis zu 20 cm lang.
  • Wunderschönen. Es sieht ähnlich aus wie die vorherige Ansicht, aber seine Blätter sind heller. Blumen können verschiedene Formen und Schattierungen haben..
  • Sehr klein. Es ist, wie der Name schon sagt, eine kleine Pflanze. Seine Höhe beträgt nur 2,5 cm. Die Größe der Blätter überschreitet 1 cm nicht. Die Blüten sind einzeln auf kurzen Stielen angeordnet.

Beleuchtung

Es gibt eine Reihe von Empfehlungen für blühende Gloxinien. Erfahrene Spezialisten beraten Sie bei der Pflege dieser Pflanze. Sie argumentieren, dass einer der wichtigsten Parameter die Beleuchtung ist. Obwohl Gloxinia als relativ pflegeleichte Pflanze angesehen wird, können Sie durch die Schaffung optimaler Bedingungen hohe Ergebnisse erzielen. Wenn Sie die Anforderungen für das Wachstum von Gloxinien nicht erfüllen, werden weniger Knospen freigesetzt und es ist nicht dekorativ genug.

Wie bei den meisten Zimmerpflanzen ist die Beleuchtung für eine gute Blütenentwicklung unerlässlich. Dies ist auch wichtig für Gloxinien, insbesondere in der Zeit, in der Knospen freigesetzt werden. Es sollte jedoch beachtet werden, dass es zwar viel Licht geben sollte, aber diffus sein sollte. Es ist nicht akzeptabel, diese empfindliche Pflanze direktem Sonnenlicht auszusetzen. In diesem Fall können Verbrennungen auf den Blättern auftreten..

Gloxinia fühlt sich am besten auf westlichen und östlichen Fensterbänken an. Wenn Ihr Fenster nach Süden zeigt, müssen Sie eine Schattierung erstellen. Dies wird zur raschen Entwicklung von Gloxinien beitragen. Unter solchen Bedingungen fühlt sie sich gut und ist bereit, gut zu blühen..

Aber an den nördlichen Fenstern gibt es nicht genug Licht für diese Pflanze. Daher müssen Sie hier eine zusätzliche Phytolampe installieren. Es wird abends eingeschaltet, um den Mangel an Sonne auszugleichen. Wenn Sie können, stellen Sie den Gloxinia-Topf in ein anderes Fenster. Mangel an Beleuchtung ist sofort spürbar. Die Blätter der Pflanze beginnen zu verblassen. Sie strecken sich aus, als wollten sie das Licht erreichen. Dadurch wird die Pflanze geschwächt. Eine Blüte unter solchen Bedingungen ist unwahrscheinlich.

Ein Überschuss an Licht wirkt sich auch negativ auf die Gloxinie aus. Es wird aufhören sich zu entwickeln, es wird aufhören zu wachsen. Achten Sie daher ausreichend auf die Organisation der richtigen Beleuchtung. Dies ist der wichtigste Aspekt beim Wachstum einer Blume..

Das Wachsen von Gloxinia zu Hause beinhaltet einige andere Bedingungen. Bewässerung, Düngung und andere wichtige Nuancen sind ebenfalls wichtig..

Temperatur und Bewässerung

Es ist wichtig, das richtige Temperaturregime zu schaffen, indem Gloxinien zu Hause gezüchtet werden. Wie pflege ich diese Pflanze? Im Sommer braucht die Pflanze ein ausreichend warmes Mikroklima. Im Winter braucht sie Kühle. Diese Pflanze zeichnet sich durch die Jahreszeiten aus, wodurch die verfügbaren Kräfte korrekt verteilt werden können. In der warmen Jahreszeit entwickelt es sich aktiv. Dafür muss die Raumtemperatur jedoch ca. 20 ° C betragen. Stellen Sie sicher, dass es während dieser Zeit nicht kälter als 18 ° C wird.

Gloxinia braucht im Winter Ruhe. Sie ruht sich aus und sammelt Kraft für die nächste Vegetationsperiode. Im Winter sollte die Raumtemperatur bei 14 ° C bleiben.

Es ist wichtig, dass die Temperatur allmählich steigt und fällt. Die Pflanze mag keine plötzlichen Veränderungen. Es lohnt sich auch, das Auftreten von Zugluft im Raum auszuschließen. Wenn ein solches Phänomen auftritt, tut die Blume weh. Es hört auf, sich zu entwickeln und setzt auch keine Knospen frei..

Das Gießen von Gloxinien muss ebenfalls korrekt erfolgen. Diese Blume liebt hohe Luftfeuchtigkeit. Daher lohnt es sich, diesen Indikator in Innenräumen zu überwachen. Die Luft sollte nicht zu trocken sein. Dies bedeutet jedoch nicht, dass es sich lohnt, die Blume mit einer Sprühflasche zu besprühen. Wenn Wasser auf den Blättern verbleibt, wirkt sich dies negativ auf deren Gesundheit aus. Dies erhöht das Risiko, Pilzkrankheiten und die Ausbreitung von Fäulnis zu entwickeln..

Wenn Sie sehr trockene Luft in Ihrem Zimmer haben, müssen Sie nur einen Behälter mit Wasser neben die Blume stellen. Es wird verdunsten und die richtigen Bedingungen für das Wachstum von Gloxinien schaffen. Befindet sich ein Behälter mit feuchtem Blähton daneben, wird die Luft länger befeuchtet. Dies bietet die richtigen Bedingungen für den Anbau dieser schönen Pflanze..

Sie müssen sich auch mit den Bewässerungsregeln vertraut machen. Moderation ist auch hier ein wichtiges Prinzip. Wenn Sie den Boden zu stark benetzen, schmerzt die Pflanze und stirbt ab. Die nächste Bewässerung erfolgt erst, wenn die oberste Erdschicht austrocknet. Es ist am besten, wenn Sie Wasser in ein Tablett gießen. Sie können es auch um den Rand des Topfes gießen. Die Pflanze benötigt während der Blütezeit mehr Feuchtigkeit. Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie den Boden häufiger bewässern..

Wenn die Feuchtigkeit im Topf stagniert, beginnen die Wurzeln zu faulen. Aus diesem Grund kann die Blume nicht die Nährstoffe aufnehmen, die sie benötigt, und kann sterben. Um dies zu verhindern, müssen Sie Wasser aus der Pfanne entfernen. Im Topf muss sich eine hochwertige Drainageschicht befinden.

Die Bewässerung erfolgt mit abgesetztem Wasser. Es sollte Raumtemperatur haben oder etwas wärmer sein. Das Eingießen von kaltem Wasser in den Topf kann sich negativ auf das Wohlbefinden von Gloxinia auswirken. Warmes Wasser wird von den Wurzeln schneller aufgenommen. Dies verringert die Wahrscheinlichkeit, dass sie verrotten..

Düngemittel

Welche Art von Boden ist für Gloxinien geeignet? Es muss nahrhaft genug sein. Daher sollte dem Verfahren zum Anlegen von Verbänden genügend Aufmerksamkeit gewidmet werden. Der Dünger sollte einmal im Jahrzehnt angewendet werden, wenn die Pflanze in das Stadium intensiven Wachstums eintritt. Sie müssen einen komplexen Dünger für Blütenpflanzen anwenden.

Dieser Vorgang wird in der warmen Jahreszeit ab dem Frühjahr durchgeführt. Ab Mitte August hören sie auf, den Boden zu düngen. Zu diesem Zeitpunkt bereitet sich Gloxinia allmählich auf den Beginn der Kälteperiode vor..

Die Düngung ist ein wichtiger Aspekt bei der Pflege dieser Pflanze. Ohne sie kann es nicht reichlich blühen. Die Entwicklung von Gloxinia wird sich ebenfalls verlangsamen. Aus diesem Grund kann sie krank werden und sogar sterben. Stellen Sie daher sicher, dass die Blume die für ihre Entwicklung notwendigen Substanzen erhält..

Mit der richtigen Auswahl an Ködern erhalten Sie eine wunderschöne, auffällige Pflanze. Düngemittel beeinflussen auch die Knospengröße. Sie werden größer, was sich auch auf die Ästhetik der Pflanze auswirkt. Im Innenraum wird es beeindruckend aussehen. Der Köder macht die Knospen nicht nur größer, sondern auch heller. Solche Formulierungen verlängern auch die Blütezeit..

Bor ist eines der wichtigsten Spurenelemente, die im Boden vorhanden sein müssen. Im Sommer spiegelt sich sein Mangel in der allgemeinen Entwicklung der Blume wider. Er wird kleiner sein und auch schwach und abgemagert aussehen. Ein Bormangel kann auch durch Betrachten der Blätter der Pflanze festgestellt werden. Sie zeigen gezackte Kanten, die entlang der Kante verlaufen. Wenn es solche Anzeichen gibt, müssen Sie eine Lösung (2%) Bor kaufen. Es wird in den Boden gebracht.

Es ist zu beachten, dass Düngemittel gemäß den Anweisungen des Herstellers ausgebracht werden sollten. Ihr Mangel und ihre Überfülle wirken sich negativ auf den Zustand der Blume aus. Daher sollte alles in Maßen sein.

Kalte Zeit

In Anbetracht der Merkmale von Gloxinia und der Pflege dieser Pflanze ist anzumerken, dass sie während der Kälteperiode volle Ruhe benötigt. So können Sie vor der anstrengenden Blütezeit Kraft aufbauen. Es lohnt sich, darauf vorbereitet zu sein, dass der gemahlene Teil der Blume mit dem Einsetzen des kalten Wetters vollständig absterbt. Wenn Sie diese Funktion von Gloxinia nicht kennen, kann sie Ihnen Angst machen. Dies ist jedoch ein normaler Prozess für diese Anlage..

Es ist wichtig, während der Ruhephase die richtigen Bedingungen aufrechtzuerhalten, damit die Wurzeln während der Überwinterung nicht absterben. Im Frühjahr, wenn die Temperaturen zu steigen beginnen, setzt die Gloxinia ihre Triebe wieder frei und bereitet sich auf die Blütezeit vor..

Stellen Sie sicher, dass die Temperatur allmählich abfällt. Lassen Sie keine plötzlichen Veränderungen zu, da dies den Zustand des Gloxinia-Wurzelsystems negativ beeinflusst. Das erste, was Sie tun müssen, wenn der Bodenteil der Pflanze vollständig absterbt, ist, die Bewässerung des Bodens zu beenden. Während dieser Zeit benötigt Gloxinia ein Minimum an Feuchtigkeit. Beseitigen Sie auch die Befruchtung.

Die getrockneten Stängel werden sorgfältig mit einem sauberen und scharfen Instrument geschnitten. Sie müssen nur kleine Stecklinge im Topf über die Bodenoberfläche hinausragen lassen. Danach müssen Sie den Boden trocken halten. Es muss luftdurchlässig sein. Daher müssen Sie es von August bis September etwas lockern. Dies muss sorgfältig durchgeführt werden, um das Wurzelsystem nicht zu beschädigen..

Als nächstes wird der Topf an einen kühlen Ort gebracht. Hier sollte es dunkel genug sein, damit die Pflanze nicht zur falschen Zeit aufwacht. Ein Platz unter dem Badezimmer ist geeignet, wenn Ihre Wohnung im Winter nicht sehr heiß ist. Der Topf wird auf den Balkon gebracht, wenn er isoliert ist. Selbst bei starkem Frost sollte die Temperatur nicht unter 11 ° C liegen.

Um zu verhindern, dass der Boden vollständig trocken und leblos wird, wird Gloxinia im Winter einmal im Monat gewässert. Es wird jedoch nicht viel Feuchtigkeit benötigt. Überfluten Sie die Pflanze daher nicht. Es reicht aus, den Boden nur leicht zu befeuchten. Zu diesem Zeitpunkt reicht dies völlig aus, um Gloxinien zu schlafen. Es kann in diesem Zustand in einen größeren Topf verpflanzt werden. Dies geschieht am besten im ersten Monat des Jahres. Sie können das Substrat auch erneuern, indem Sie den Boden nahrhafter machen..

Es kommt vor, dass im Winter Gloxinia einen kleinen Trieb freisetzt. Dies ist auf die ziemlich hohe Temperatur in dem Raum zurückzuführen, in dem Sie den ruhenden Topf verlassen haben. Wenn die Wurzel stark ist, ist dies kein Problem. Entfernen Sie die Flucht, damit die Gloxinia nicht entlastet wird.

Transplantationsverfahren

Die Gloxinia-Transplantation wird einmal im Jahr durchgeführt. Diese Arbeit muss im Januar durchgeführt werden, wenn die Pflanze schläft. In diesem Fall ist die Änderung des Lebensraums für die Blume leicht und fast nicht wahrnehmbar. Bereiten Sie zuerst einen neuen Topf vor. Es muss neu und sauber sein. Es ist ratsam, es vor dem Umpflanzen mit Wasser zu waschen und gut zu trocknen..

Kaufen Sie Land, das auch für Begonien und Veilchen genutzt wird. Es wird in Fachgeschäften verkauft. Als nächstes müssen Sie die Entwässerung vorbereiten. Mittlerer bis feiner Kies wird funktionieren..

Wenn Sie überlegen, wie Sie Gloxinia in einen neuen Topf pflanzen, sollten Sie einige Merkmale dieses Verfahrens berücksichtigen. Die schlafende Pflanze wird aus dem vorherigen Behälter entfernt. In diesem Fall muss der Erdklumpen belassen werden. Übertragen Sie einfach das Gloxinia-Wurzelsystem in den vorbereiteten Topf. Es sollte unten eine Drainageschicht haben (zuerst grober Kies und dann kleine Steine), die mit einer kleinen Menge Bodenmischung bestreut ist. Der neue Behälter sollte nicht wesentlich größer sein als der alte Behälter.

Nachdem Sie die Pflanze in einen Topf gestellt haben, bestreuen Sie sie mit nahrhafter Erde. Es ist ein wenig verdichtet (aber nicht viel). Die Wurzeln sollten nur zur Hälfte vergraben sein.

Wachsende Farbe aus Samen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Gloxinien zu züchten. Dies geschieht am besten mit Samen oder mit Blattplatten. Im ersten Fall muss das Pflanzenmaterial in einem vertrauenswürdigen Geschäft gekauft werden. Erkundigen Sie sich beim Verkäufer nach den Qualitäten und Pflegeanforderungen der von Ihnen ausgewählten Sorte..

Das Wachsen von Gloxinien aus Samen kann für einen unerfahrenen Züchter wie ein entmutigender Prozess erscheinen. Daher wird diese Technik häufig von erfahrenen Fachleuten verwendet. Wenn Sie jedoch eine Reihe von Empfehlungen befolgen, können Sie in dieser Angelegenheit erfolgreich sein..

Wenn Sie sich dennoch dazu entschließen, Gloxinia aus Samen zu züchten, müssen Sie körniges Pflanzenmaterial kaufen. Beachten Sie die Daten, die der Hersteller auf der Verpackung angegeben hat. Nimm frische Samen. Sehen Sie auch, wie lange es dauert, bis diese Samen keimen. Es ist optimal, wenn dieser Indikator etwa 5 Monate beträgt. Wenn die Keimdauer jedoch 9 Monate oder mehr beträgt, ist es besser, diesen Samen beiseite zu legen. Nur wenn es jetzt Herbst ist, können Sie solche Samen kaufen.

Es ist am besten, dem vorbereiteten Nährmedium im März Samen hinzuzufügen. In diesem Fall ist die Erfolgswahrscheinlichkeit höher. Bereiten Sie zuerst Ihr Mini-Gewächshaus vor. Sie können es kaufen oder selbst machen. Sie benötigen einen Plastikbehälter mit Deckel. Der Innenraum dieses Behälters sollte in Zellen unterteilt werden. Ihre Größe sollte mit der eines Torfpellets vergleichbar sein. Letzterer muss vor Arbeitsbeginn leicht mit Wasser angefeuchtet werden..

Wenn Sie überlegen, wie Sie Gloxinia aus Samen züchten, sollten Sie die schrittweise Beschreibung dieses Prozesses beachten. Zunächst wird in jeder Zelle ein Torfpellet in einen Behälter gegeben. Auf jeden von ihnen wird ein Samen gelegt. Sie müssen es nicht vertiefen.

Der Behälterdeckel sollte einige kleine Belüftungslöcher aufweisen. Wenn nicht, machen Sie sie selbst. Dann wird das Mini-Gewächshaus mit einem Deckel abgedeckt und an einen warmen, beleuchteten Ort gestellt. Das Substrat wird 2 Wochen lang sanft mit Feuchtigkeit versorgt. Während dieser Zeit sollten die ersten Triebe erscheinen.

Wenn junge Triebe etwas größer werden, werden sie in einen separaten Behälter, beispielsweise in Plastikbecher, umgepflanzt. Dieser Vorgang wird mit einer Torftablette durchgeführt. Angereicherte Pflanzen werden in normale Töpfe umgepflanzt.

Blechplatten

Die Fortpflanzung von Gloxinien mit einem Blatt ist einfacher. Die Erfolgswahrscheinlichkeit ist bei dieser Technik höher. Um Gloxinia mit einem Blatt erfolgreich zu reproduzieren, müssen Sie das richtige Material für diese Arbeit auswählen. Das Werkzeug, mit dem Sie schneiden, muss sauber und scharf sein..

Das Blatt sollte klein sein. Wenn Sie keine finden können, schneiden Sie sie einfach in mehrere Stücke (parallel zu den Queradern). Der Blattstiel sollte bis zu 20 mm lang sein.

Stücke des vorbereiteten Materials werden in getrennte Töpfe mit einem leicht feuchten Substrat gepflanzt. Sie sind in einem kleinen Gewächshaus installiert, das mit Folie bedeckt ist. Der Behälter wird an einem warmen, beleuchteten Ort aufbewahrt. Es wird regelmäßig belüftet, aber es wird nicht mehr gewässert. In einem Monat erscheinen die Wurzeln. Dann wird das Gewächshaus immer länger geöffnet. Erwachsene Gloxinia-Babys müssen in Töpfe gebracht werden.

Krankheit

Es gibt verschiedene Krankheiten der Gloxinie, die mit der richtigen Pflege vermieden werden können. Eines der häufigsten Probleme, mit denen Züchter beim Anbau dieser Pflanze konfrontiert sind, ist Graufäule. Auf den Blättern erscheinen braune Flecken, die allmählich zunehmen. Das Blatt muss sofort entfernt werden. Die Pflanze wird mit Fungiziden besprüht.

Eine andere Krankheit der Gloxinie ist Wurzelfäule. Der Stiel beginnt an der Basis zu faulen. Auch Flecken erscheinen auf den Wurzeln. Dies passiert, wenn Sie die Pflanze zu oft gießen oder dafür kaltes Wasser verwenden..

Schädlinge

Wenn eine Pflanze geschwächt ist, kann sie Schädlingsbefall nicht widerstehen. Am häufigsten ist Gloxinia von der Cyclamen-Zecke betroffen. Sie können es nicht mit bloßem Auge sehen. Auf der Rückseite der Blätter erscheint eine graue Blüte. Es sieht aus wie Staub. Die Blätter werden immer dicker. Gleichzeitig verdorren die Knospen. Sie müssen ein geeignetes Produkt kaufen und die Pflanze damit behandeln. Machen Sie beim Wachsen keine groben Fehler. Dies wird dazu beitragen, die Pflanze vor Schädlingen und Krankheiten zu schützen und ihre Immunität zu stärken..

Gloxinia: häusliche Pflege

Gloxinia ist eine mehrjährige Knollenpflanze mit erstaunlichen exquisiten gramophonartigen Blüten. Gloxinia, es gibt nur 25 Arten, zahlreiche Hybriden werden nach Pflanzengröße in 4 Gruppen eingeteilt: von Standard (über 25 cm Durchmesser) bis Mikrominiatur (weniger als 5 cm Durchmesser). Die Gloxinia-Blume wird von Gärtnern für ihre lange Blüte von April bis Oktober geschätzt.

Gloxinia Pflege

Der Anbau von Gloxinia zu Hause erfordert die Einhaltung der Lebensbedingungen der Pflanze. Bevorzugen Sie bei der Auswahl eines Ortes für Gloxinia ein Ost- oder Westfensterbrett im Haus, da die Pflanze einen langen Lichttag benötigt. Das Südfenster muss beschattet werden, direktes Sonnenlicht verursacht Verbrennungen an den Blättern und das Welken der Blütenblätter, und die Blume am Nordfenster blüht möglicherweise nicht. Die Pflanze gehört zu den Thermophilen, die optimale Temperatur beträgt 18-22 Grad, aber ein starker Anstieg, wie ein Temperaturabfall, ist schädlich für die Pflanze. Wählen Sie einen Topf für Gloxinia in der Größe der Knolle plus 3-5 cm. Das Wurzelsystem von Gloxinia ist oberflächlich. Wählen Sie daher einen Behälter, der geräumig, aber nicht hoch ist.

Die Gloxinia-Pflege besteht aus mehreren klassischen Verfahren.

  • Bewässerung von Gloxinien. Während des aktiven Wachstums und während der Blütezeit die Pflanze reichlich und häufig gießen, die Bewässerung bis zum Ende des Sommers reduzieren und bis Mitte Herbst aufhören zu gießen. Es ist wichtig, Gloxinia richtig zu gießen: Verteilen Sie warmes Wasser gleichmäßig, vermeiden Sie das Tropfen auf die Blätter und in die Zwiebel.
  • Top Dressing von Gloxinia. Von April bis August Dünger auf den feuchten Boden auftragen. Verwenden Sie ein Top-Dressing mit einem hohen Gehalt an Kalium und Phosphor. Der Pflanze wird kein Stickstoff gezeigt.
  • Sprühen von Gloxinia. Die Blume verträgt keine trockene Luft, die Blätter trocknen, die Knospen fallen ab. Gloxinia-Blätter sind jedoch mit Mikrofasern bedeckt, die das Wasser festhalten, wenn es auf die Blattoberfläche trifft. Eine weitere Sonneneinstrahlung führt an diesen Stellen zu Verbrennungen, und das Eindringen von Wasser in die Glühbirne bedroht Gloxinien. Um die Luftfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten, stellen Sie den Topf in ein Tablett mit feuchten Kieselsteinen oder sprühen Sie regelmäßig um die Pflanze. Vergessen Sie nicht, den Raum zu lüften, um das Risiko von Pilzkrankheiten durch hohe Luftfeuchtigkeit zu verringern..
  • Gloxinia-Transplantation. Umtopfen Sie die Gloxinia-Knollen jährlich im Frühjahr, nachdem die Pflanze aufgewacht ist. Entfernen Sie beim Umpflanzen alte Wurzeln, frei von Erde, pflanzen Sie neue Erde und einen Topf ein.

Fortpflanzung von Gloxinien

Gloxinia bezieht sich auf Blüten, die mit jedem Teil der Pflanze vermehrt werden können. Gärtner bemerken, dass gesunde und kräftige Blüten durch Samenvermehrung von Gloxinia erhalten werden. Die Keimung der Samen hängt von der Haltbarkeit der Samen ab. Der Weg vom Samen zur blühenden Pflanze dauert 7 Monate und besteht aus drei aufeinanderfolgenden Picks und einer Transplantation an einen dauerhaften Ort. Führen Sie die Stecklinge von Gloxinia während der Knospungszeit durch, die Stecklinge wurzeln in Wasser und werden weiter in einen Topf mit Erde überführt. Die Fortpflanzung von Gloxinien durch Triebe und Stiefkinder führt im Erntejahr zur Blüte. Nach der Blüte blühen Blütenstiele und Teile der Blattwurzel leicht und werden in getrennten Behältern gepflanzt. In einigen Fällen greifen sie auf die Reproduktion von Gloxinien zurück, indem sie die Knolle teilen. Diese Methode ist jedoch aufgrund der Gefahr, eine Pilzinfektion an die Einschnittstellen zu bringen, riskant.

Gloxinia Ruhezeit

Die Pflanzenpflege umfasst die Organisation einer Sonderphase - der Gloxinia-Ruhezeit. Reduzieren Sie die Bewässerung bis zum Ende des Sommers und hören Sie im Herbst ganz auf. Schneiden Sie die restlichen Triebe zu einem 1-2 cm großen Hanf. Es gibt zwei Möglichkeiten, Gloxinia-Knollen zu lagern: in einem Topf oder außerhalb des Topfes. Übertragen Sie die Knollen in einem Topf an einen dunklen und kühlen Ort (10-12 Grad), nehmen Sie die Knollen heraus, legen Sie sie in feuchten Sand und lassen Sie sie im selben Raum. Gießen Sie die Knollen über den Winter mehrmals mit etwas Wasser, damit sie nicht austrocknen..

Der Austritt aus dem Winterschlaf von Gloxinia ist nicht mit einem bestimmten Monat im Frühjahr verbunden, die Pflanze wacht von selbst auf, was durch das Auftreten neuer Knospen berichtet wird. Spülen Sie die Knollen ab, legen Sie sie einige Stunden in eine Lösung aus Kaliumpermanganat, trocknen Sie sie einen Tag lang und pflanzen Sie sie in einen Topf, der mit neuer Erde bedeckt ist.

Das Wachsen von Gloxinien zu Hause liegt nicht in der Macht eines jeden Gärtners, es ist notwendig, die schwierigen Lebensbedingungen der Pflanze geduldig aufrechtzuerhalten. Das Ergebnis wird jedoch die Erwartungen übertreffen. Jede Pflanze blüht mit mehr als 20 Knospen pro Saison. Diese Pracht wird jedem Kenner in Erinnerung bleiben.

Anbau und Pflege von Gloxinia

Gloxinia ist eine wunderschöne Indoor-Blume, die in ihrer Beliebtheit mit dem Indoor-Veilchen konkurrieren kann. Gloxinia und Violet sind Verwandte, gehören zur selben Familie der Gesneriaceae. Ihre gemeinsamen Merkmale sind samtige Blätter, die in einer Rosette gesammelt sind.

Gloxinia zeichnet sich durch Blüten aus - große Glocken, die mit Grammophonen verglichen werden. Gloxinia-Blüten sind in verschiedenen Farben erhältlich: Pink, Scharlach, Burgund, Lila, Lila, mit hellem Rand, gesprenkelt, doppelt geformt, mit gewellten Rändern. Einzelne Knospen, jeweils an einem langen Stiel. Die Blüte nach dem Öffnen kann eine Woche dauern, aber die Bloxinia-Blüte dauert je nach Stärke der Knolle und Pflege der Pflanze zwischen einem Monat und sechs Monaten.

Im Gegensatz zu Veilchen hat Gloxinia eine Knolle, die eine Ruhephase erfordert. Im Herbst, nach dem Ende der Blüte, trocknet der gemahlene Teil der Pflanze aus, die Knolle ruht bis zum Frühjahr. Damit die Gloxinien prächtig blühen können, muss die Pflanze einen ganzjährigen Zyklus erhalten: im Frühjahr - das Erwachen der Knolle und das Wachstum der grünen Masse, im Sommer - die Blüte, im Herbst - der Übergang der Pflanze in einen Ruhezustand, im Winter - die Knolle in einem Ruhezustand zu halten. Wir werden jedes Stadium des Wachstums von Gloxinien zu Hause im Detail untersuchen.

Gloxinia-Knollen:

Die Basis einer Indoor-Blume ist eine Knolle, die man kaufen kann. Indem Sie Gloxinia aus Samen züchten oder ein Blatt wurzeln oder schneiden, erhalten Sie Ihre Blütenknollen. Die Gloxinia-Knolle ist abgeflacht, mit kleinen Vertiefungen im oberen Teil. Eine gesunde Knolle mit einer ebenen Oberfläche, fest, nicht faltig, ohne Beulen oder Wunden. Die Größe einer erwachsenen Knolle beträgt 4 bis 6 cm im Durchmesser. Nach 3 bis 4 Jahren altern die Knollen, blühen schlecht und keimen möglicherweise nicht.

Nach dem Kauf einer Gloxinia-Knolle oder nach einer Lagerzeit wird empfohlen, diese zu desinfizieren und die Keimung anzuregen. Zu diesem Zweck werden die Knollen nicht länger als eine halbe Stunde in einer Lösung von Kaliumpermanganat oder mit "Fitosporin" eingeweicht, um das Auftreten von Fäulnis zu verhindern. Fügen Sie der Einweichlösung Tropfen "Zirkon" oder "Epin" (1 Tropfen pro 100 ml) hinzu, um die Keimung der Knollen zu stimulieren. Besprühen Sie gekaufte Blumenknollen nach dem Einweichen und Trocknen mit "Fitoverm" oder "Aktelik" zur Desinfektion von Schädlingen und ihren Larven. Schnitte und Wunden zur Desinfektion werden getrocknet, mit leuchtendem Grün bestrichen oder mit Holzkohle bestreut.

Nach dem Einweichen müssen Sie die Knollen nicht sofort in Töpfe pflanzen, sondern warten, bis sie sprießen. Zum Erwachen werden die Knollen auf eine Torfschicht gelegt, an einem warmen Ort (die Erwachtemperatur der Knollen beträgt + 23... + 25 Grad), mit diffusem Licht werden die Knollen regelmäßig gesprüht, um Feuchtigkeit zu spenden. Nachdem die Sprossen erscheinen, werden die Knollen in Töpfe gepflanzt..

Wenn die Gloxinia-Knolle nicht sprießt, ein geschrumpftes Aussehen hat, kann sie tot sein. Lebende Knolle auf einem Schnitt, gelb oder rosa. Gloxinia-Knollen sterben aufgrund unsachgemäßer Lagerbedingungen ab - sie trocknen aus oder verrotten sowie im Alter.

Gloxinia pflanzen:

Wählen Sie zum Pflanzen von Gloxinia-Knollen einen nicht tiefen Topf mit einem Durchmesser von 4 bis 5 cm und großen Knollen. Gloxinia-Knollen werden zu Beginn jeder Saison in Neuland gepflanzt..

Gloxinia Pflanzerde ist für Veilchen geeignet. Zur Zusammensetzung des Substrats werden Blattboden, Torf und Sand (Perlit oder Vermiculit) unabhängig voneinander im Verhältnis 2: 2: 1 gemischt. Gloxinia mag die saure Reaktion des Bodens nicht, daher wird empfohlen, dem Boden zum Pflanzen etwas Holzkohle zuzusetzen, um den Säuregehalt zu verringern und überschüssige Feuchtigkeit aufzunehmen. Bei einer neutralen Bodenreaktion kann es zu Blattchlorose kommen.

Achten Sie beim Pflanzen von Gloxinia darauf, dass Sie in einer Schicht von 2-3 cm aus expandiertem Ton oder anderem Material abtropfen lassen. Beim Pflanzen von gekeimten Knollen sollten die Sprossen im Licht bleiben. Während des Wachstums wird der Boden so gegossen, dass sich die Knolle in einer Tiefe von 1 bis 2 cm befindet. Nach dem Pflanzen der Gloxinia-Knollen wird am Rand des Topfes gegossen und nach dem Absinken des Bodens Erde hinzugefügt.

Im Frühjahr wächst der terrestrische Teil der Gloxinia aktiv und während dieser Zeit ist es wichtig, die Regeln der Blumenpflege zu befolgen - Beleuchtung, Temperatur, Bewässerung und Ernährung, die richtige Bildung der Pflanze und der Beginn der Blüte hängen von diesen Faktoren ab.

Die Beleuchtung für Gloxinia sollte hell sein, aber ohne die Mittagstrahlen der Sonne, daher sind Nord- oder Südfenster für diese Blume nicht geeignet. Von der Ost- oder Westseite, morgens oder abends, schädigen die Sonnenstrahlen die Blumen nicht, die Pflanzen wenden sich in verschiedene Richtungen der Lichtquelle zu, so dass sich die Rosette der Blätter nicht als einseitig herausstellt. Gloxinia kann im hinteren Teil des Raumes unter künstlicher Beleuchtung gezüchtet werden, Pflanzen entwickeln sich gut unter Phyto-Lampen und Blumen werden mit einem besseren Überblick präsentiert.

Bei Lichtmangel wird der Stiel gedehnt, es bilden sich nur wenige Knospen, Blüten und Blätter sind blass gefärbt.

Blumen verblassen schnell in direktem Sonnenlicht und es können Verbrennungen auf den Blättern auftreten..

Temperatur. Die Wachstumsrate von Gloxinien hängt weitgehend von der Temperatur ab. Wenn der Raum heiß ist, dehnt sich der Pflanzenstamm schnell aus, wird instabil und fällt unter das Gewicht von Blüten und Knospen. Einige Sorten neigen zur Stammverlängerung. Überschüssiger Stickstoff und mangelnde Beleuchtung beschleunigen das Überwachsen des Stiels noch mehr. Um nach dem Keimen der Knollen eine kompakte Rosette aus Blättern für Gloxinien zu züchten, wird die Temperatur auf einer Temperatur von + 19... + 23 Grad gehalten.

Wenn die Temperatur unter +18 Grad liegt, verlangsamt sich die Entwicklung von Innenblumen, das Risiko des Knollenverfalls steigt, die Pflanzen fühlen sich unwohl, die Blätter kräuseln sich, es kommt nicht zu einer Blüte.

Bei Temperaturen über +25 Grad verdorren die Blüten vorzeitig, die Stängel wachsen schnell heraus und bleiben zurück. Um die Hitzeeinwirkung auf Zimmerpflanzen zu verringern, können Sie die Luftfeuchtigkeit erhöhen, aber nicht auf Blätter und Blüten sprühen, da Wassertropfen Flecken auf ihnen hinterlassen. Sprühen Sie die Luft um Ihre Hausblumen, stellen Sie Behälter mit Wasser oder feuchtem Moos zwischen die Töpfe.

Gloxinia muss regelmäßig, jede Woche oder alle 10 Tage gefüttert werden, aber der Dünger wird in 2-mal geringerer Konzentration verdünnt als bei anderen Innenblumen. Das Top-Dressing beginnt nach dem Auflaufen der Sprossen bis zum Ende der Blüte. Sie können einen komplexen Dünger verwenden, bei dem das Verhältnis von Stickstoff, Phosphor und Kalium im Verhältnis 1: 2: 2 ausgeglichen ist.

Überschüssiger Stickstoff führt zu Überwachsen und Dehnung des Blütenstiels und verschiebt den Beginn der Blüte. Ohne dieses Element wird das Wachstum verlangsamt, die Knolle wächst nicht, daher werden junge Pflanzen, die noch nicht zu blühen begonnen haben, mit Verbindungen mit hohem Stickstoffgehalt oder alternativen Mineraldüngern mit organischen Düngemitteln gedüngt.

Phosphor und Kalium sind wichtig für die Blüte von Gloxinien, ihr Mangel verringert die Anzahl der Knospen, die Knospen öffnen sich möglicherweise nicht, die Blüten haben eine blasse Farbe. Ein Symptom für einen Phosphormangel ist eine Rötung der Blätter.

Bewässerung. Die Gloxinia sparsam gießen, nachdem die oberste Bodenschicht im Topf getrocknet ist. Diese Hausblumen vertragen einen Wassermangel leichter als Staunässe. Übermäßiges Gießen führt zur Verrottung der Knolle, gleichzeitig können Blätter und Knospen von den Blattstielen zu faulen beginnen. Beschleunigt die Zerfallsprozesse, eine Kombination aus Staunässe und überschüssigem Stickstoff im Boden.

Zum Gießen von Gloxinien im Haushalt müssen Sie weiches Wasser bei Raumtemperatur verwenden. Gießen Sie die Blumen entlang der Topfkontur, befeuchten Sie den Boden um die Knolle und verhindern Sie, dass Feuchtigkeit in die Mitte des Auslasses gelangt.

Gloxinia Rest und Knollenlagerung.

Gloxinia tritt im Oktober in einen Ruhezustand ein. Das Top-Dressing ist nach dem Ende der Blüte fertig, das Gießen wird seltener durchgeführt, die Blätter verdorren allmählich und trocknen aus. Ende Oktober wird der Stiel abgeschnitten, wobei ein kleiner Stumpf zurückbleibt. Der Topf mit der Knolle wird an einen kühlen Ort gebracht, an dem die Temperatur + 12... + 15 Grad beträgt. Während der Ruhephase der Knolle in einem Topf mit Erde wird selten gewässert, damit die Knolle im Boden nicht austrocknet.

Junge einjährige Pflanzen, die aus Samen oder nach dem Wurzeln von Stecklingen gewonnen wurden, werden im ersten Jahr nicht in den Ruhezustand versetzt, sondern weiterhin im gleichen Modus bewässert und gedüngt. Bei jungen Gloxinien ist die Knolle noch sehr klein, verträgt keinen langen Winterschlaf und keimt im Frühjahr nicht. Wenn Gloxinia mehr als 5 Blätter im Auslass hat, kann seine Knolle in einen Ruhezustand gebracht und zur Lagerung geschickt werden.

Sie können eine Gloxinia-Knolle zur Aufbewahrung ausgraben, in einen Beutel mit Torf legen und in ein Regal im Kühlschrank stellen, wobei Sie jedoch ein Temperaturregime von mindestens +10 Grad einhalten. Bei dieser Lagerung ist das Risiko des Austrocknens der Knolle minimal. Sie sollten jedoch die Temperatur bei der Lagerung von Knollen nicht senken, da nach einer kalten Überwinterung Probleme während der Blüte auftreten und sich Knospen bilden können, die sich jedoch nicht öffnen.

Die Gloxinia-Knolle sollte von November bis Februar 4 Monate im Winterschlaf bleiben. Während dieser Zeit gewinnt sie in der neuen Saison an Kraft für eine üppige Blüte.

Probleme mit wachsender Gloxinie:

Schöne Gloxinia-Blüten sehen dekorativ auf einer richtig gewachsenen kompakten Blattrosette mit einem kurzen Stiel aus.

Gloxinia wird mit einem Mangel an Licht, hohen Temperaturen und einem Überschuss an Stickstoffdüngern herausgezogen. Es wird empfohlen, den verlängerten Stiel zu schneiden, er kann separat verwurzelt werden. Nach der Korrektur von Pflegefehlern wächst der Knolle ein neuer kompakter Spross.

Gloxinia blüht nicht aufgrund von überschüssigem Stickstoff, Lichtmangel, niedriger Temperatur, Abwesenheit oder kurzer Ruhezeit der Knolle (weniger als 3 Monate). Wenn Gloxinia in einen großen Topf gepflanzt wird, lenkt es seine Kräfte, um die Knolle wachsen zu lassen, damit sie später blüht. Bei Problemen mit der Knolle gibt es keine Blüten - sie ist zu alt oder faul.

Gloxinia öffnet keine Knospen: Bei übermäßiger Bewässerung verrotten sie, ohne Phosphor und Kalium hat die Pflanze aufgrund der hohen Temperatur und der niedrigen Luftfeuchtigkeit nicht genügend Kraft, um Blüten zu bilden, ohne Beleuchtung oder mit kurzen Tageslichtstunden. Bei einer großen Anzahl von Knospen und Blüten können einige der Knospen austrocknen. Probleme mit der Blüte treten auch auf, wenn eine Blume krank ist oder Schädlinge auftreten. Gloxinien sind häufig von Thripsen und Spinnmilben betroffen.

Pflanzmethoden für Gloxinia und Regeln für die Blumenpflege. Welchen Boden braucht eine Pflanze??

Gloxinia ist eine schöne Blume aus der Gattung Gesneriaceae. Es ist leicht, sich um ihn zu kümmern, aber Sie müssen ein paar Regeln kennen und sich ein wenig anstrengen. Beantworten wir die Frage, wie man Gloxonia pflanzt und pflegt.

Knolle

Auswahl und Vorbereitung des Pflanzmaterials

Der häufigste und einfachste Weg zu pflanzen ist Knolle. Vor dem Pflanzen müssen Sie die Wurzel des Bodens und die getrockneten Wurzeln des letzten Jahres überprüfen und reinigen. Wenn es Läsionen oder Anzeichen von Verfall und Beschädigung gibt, müssen diese entfernt werden, und die Abschnitte sollten mit Holzkohlepulver bestreut und dann 24 Stunden lang trocknen gelassen werden..

Topf

Der Behälter, in den Sie Gloxinia pflanzen, sollte nicht so tief wie breit sein, da das Wurzelsystem dieser Pflanze oberflächlich ist.

Je größer die Knolle ist, desto breiter sollte der Topf sein. Wenn Sie jedoch möchten, dass die Stärke der Blume in Farbe und nicht in die Entwicklung von Blättern übergeht, müssen Sie die Regel einhalten: Der Abstand zwischen den Wänden und der Knolle sollte 4 bis 3 cm betragen, wenn die Knolle groß ist und 3 –4 cm wenn klein. Daraus können wir schließen, dass ein Topf mit einem Durchmesser von 8 bis 9 cm für kleine Knollen und 10 bis 12 cm für große geeignet ist..

Grundierung

Sie müssen Gloxinia in allen Phasen des Pflanzens vor Fäulnis schützen..

Es ist notwendig, die Umgebung, in der Sie es anbauen möchten, zu desinfizieren und die Möglichkeit einer Feuchtigkeitsstagnation auszuschließen. Eine ziemlich große Drainageschicht am Boden des Topfes hilft Ihnen dabei..

Gloxinia stellt keine großen Anforderungen an die Zusammensetzung des Bodens. Es ist jedoch besser, einen leichten Boden zu wählen, der gut belüftet ist, Feuchtigkeit durchlässt und mit einer ausreichenden Menge an Nährstoffen gefüllt ist. Torf ist an der Basis des Bodens wünschenswert.

  1. Kaufen Sie eine fertige Mischung und fügen Sie Vermiculit (1-2 Esslöffel pro Liter der Mischung) und Sand (1-2 Handvoll pro Liter der Mischung) hinzu..
  2. Oder bereiten Sie das Substrat selbst vor. Mischen Sie dazu Blattboden, Torf und Sand im Verhältnis (2: 2: 1)..

Sterilisieren Sie den Boden nach der Auswahl, indem Sie ihn in einem Ofen oder in einem Wasserbad erhitzen. Sie können hierfür auch Produkte verwenden, die in Geschäften verkauft werden..

Wie man eine Knolle weckt?

Sie können auf ein natürliches Erwachen warten oder die Prozesse künstlich aktivieren.

  1. Führen Sie dazu eine gründliche Inspektion durch, entfernen Sie eventuelle Schäden und waschen Sie sie.
  2. Legen Sie dann die Knolle in eine Plastiktüte, die eine kleine Menge feuchten, leichten Bodens enthält..
  3. Binden Sie den Beutel und stellen Sie ihn an einen hellen und warmen Ort, dessen Temperatur zwischen 24 und 26 Grad liegt..

Zwei Wochen später sollten Sie Sprossen sehen..

Aus dem Video erfahren Sie, wie Sie eine schlafende Gloxinia-Knolle wecken:

Wie man pflanzt?

  1. Vor dem Pflanzen müssen die Knollen gewaschen und 20 bis 30 Minuten lang in eine Lösung aus Kaliumpermanganat oder Fungizid gelegt werden. Bei der Desinfektion müssen Sie vorsichtig sein und sicherstellen, dass die Lösung nicht auf die Sprossen gelangt.
  2. Wenn keine Sprossen vorhanden sind, untersuchen Sie die Knolle und stellen Sie auf der einen Seite eine Vertiefung und auf der anderen eine Ausbuchtung fest. Die Knospen sprießen aus der Nut, was bedeutet, dass diese Seite oben sein sollte.
  3. Machen Sie eine Vertiefung in der Mitte des Topfes und legen Sie die Knolle hinein.
  4. Streuen Sie es danach auf die Seiten, so dass es nur noch draußen bleibt ⅓.
  5. Befeuchten Sie den Boden, ohne auf die Pflanze und in die Mitte zu gelangen, da sonst die Gefahr des Verfalls der Pflanze besteht.
  6. Legen Sie nach dem Pflanzen eine Plastiktüte über den Topf, damit Sie ein für Gloxinien geeignetes Mikroklima schaffen. Der am besten geeignete Ort für Gloxinien ist warm und hell. Dank der Verpackung entsteht der Treibhauseffekt und die Luftfeuchtigkeit bleibt erhalten, sodass Sie den Boden nicht bewässern müssen.
  7. Lüften Sie den Boden jeden Tag, indem Sie den Beutel 15 bis 20 Minuten lang entfernen.
  8. Verwenden Sie den Beutel nach dem Erscheinen der ersten Blätter nur nachts und entfernen Sie ihn nach einigen Tagen vollständig.
  9. Nach dem Keimen des Stiels Erde hinzufügen und die Knolle 1-1,5 cm bedecken.

Saat

Diese Methode erfordert mehr Aufwand. Mit Samen können Sie jedoch Eigentümer Ihrer selbst geschaffenen Hybriden werden und die Blüte seltener Exemplare beobachten, die nicht jeder Liebhaber von Zimmerpflanzen finden kann.

Auswahl und Zubereitung von Samen

Sie können gekaufte Samen verwenden oder selbst ernten. Dies ist jedoch ein mühsamer und langwieriger Prozess, da die Entwicklung und Reifung der Samen nach der Übertragung von Pollen von einer Blume auf den Stempel einer anderen 6 bis 9 Wochen dauert..

Kapazität

Für das Wachstum aus Samen ist es zweckmäßig, flache Behälter zu verwenden, die etwa 3 cm mit Erde gefüllt sind.

Welche Art von Land wird benötigt?

Für diese Anbaumethode muss keine spezielle Mischung erstellt werden. Jeder universelle Boden auf Torfbasis mit Zusatz von Vermiculit und Holzkohle ist für Sie geeignet. Genau wie beim Wachsen aus einer Knolle muss der Boden sterilisiert werden..

Landung

  1. Sie müssen Samen auf die Oberfläche von losem Boden säen, danach müssen Sie sprühen, ohne den Samen auszuwaschen.
  2. Decken Sie den Behälter mit Plastikfolie oder einem Deckel ab und entfernen Sie ihn an einem warmen, hellen Ort (20–24 ° C). Nach ungefähr einer Woche bis 10 Tagen sehen Sie kleine Sprossen.
  3. Nach etwa einem Monat, wenn echte Blätter erscheinen, müssen Sie eine Auswahl treffen. Danach werden die Pflanzen stärker und beginnen schneller zu wachsen.
  4. Die erste Transplantation erfolgt in frischem Boden, 10-15 Stück pro Behälter. Danach müssen die Behälter wieder abgedeckt und an einen warmen Ort gestellt werden.
  5. Die zweite oder dritte Aufnahme erfolgt in getrennten Behältern mit einem Volumen von 50-100 ml. Das allmähliche Aushärten und Gewöhnen der Pflanzen an Raumtemperatur beginnt.

Um den dritten Monat herum werden Sie die stärksten Pflanzen mit Knospen begeistern..

In dem Video lernen Sie die Tricks des Pflanzens und Züchtens von Gloxinien aus Samen kennen:

Mit einem Blatt oder Blattschnitt

Bei den meisten Gloxinia-Sorten können die Blätter zur vegetativen Vermehrung verwendet werden, da sie ziemlich groß sind.

Aus dem Video erfahren Sie, wie Sie Gloxinien mit Blattstecklingen oder Blattfragmenten pflanzen:

Woher bekommt man das Material??

Wenn Sie ein großes Blatt verwenden möchten, sollten Sie es vor dem Pflanzen in mindestens zwei Fragmente teilen, und kleine Blätter können ganz verwendet werden. Der Blattstiel sollte etwa 2 cm lang sein.

Kapazität

Für eine solche Reproduktion sind kleine Behälter oder Tassen geeignet..

Geeigneter Boden

Es ist besser, Blattstecklinge sofort in den Boden und nicht in Wasser zu pflanzen. Es kann jeder universelle Boden sein, der auf Torf basiert, mit dem Zusatz von Vermiculit und Holzkohle..

Die Erde

  1. Ein Blatt oder sein Fragment wird in Tassen mit Erde gepflanzt, wonach es in eine Plastiktüte gewickelt wird. Mit dieser Methode müssen Sie einen Monat lang nicht lüften und wässern. Während dieser Zeit werden alle Sämlinge Wurzeln schlagen..
  2. Danach müssen Sie den Beutel schrittweise entfernen und sich an die Raumtemperatur sowie an die Art der Aussaat gewöhnen.
  3. Um das Wachstum zu beschleunigen, müssen Sie nach 3-4 Monaten das Mutterblatt in einem Abstand von 1 cm von der neuen Knolle abbrechen.

Weitere häusliche Pflege

  1. Gloxinia liebt Licht, muss aber gleichzeitig diffus sein, da sonst Verbrennungen auf den Blättern auftreten können. Die Tageslichtstunden sollten 12 bis 14 Stunden dauern. Wenn die Tage in Ihrem Streifen kurz sind, müssen Sie die Hintergrundbeleuchtung vorbereiten. Es ist einfach zu überprüfen, ob Ihre Pflanze genug Licht hat..
    • Wenn die Blume einen kurzen Stiel hat und die Blätter dunkelgrün und horizontal angeordnet sind, ist alles in Ordnung.
    • Wenn sich die Blätter und der Stiel ausdehnen, reicht das Licht nicht aus.
  2. Da es sich um eine tropische Pflanze handelt, sollte die Luftfeuchtigkeit erhöht werden, Gloxinia sollte jedoch nicht versprüht werden. Um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen, stellen Sie einen offenen Wasserbehälter neben die Blume. Während der Ruhezeit sollte die Temperatur etwa 10 Grad betragen.
  3. Die Bewässerung sollte erfolgen, wenn der Mutterboden austrocknet. Ab August müssen Sie die Bewässerung schrittweise reduzieren, damit die Blume bis Oktober in eine Ruhephase eintritt.

Wenn Sie diese einfachen Regeln einhalten, wachsen Sie eine gesunde und schöne Pflanze, die Sie mit Blüten blühen wird..

Gloxinia: Pflege und Kultivierung zu Hause

Gloxinia ist eine Zimmerpflanze, die eine Wohnung mit satten Farben und samtiger Weichheit ihrer Blumen dekorieren kann. Glockenförmige Pflanzen sehen wirklich wie Plüsch oder Samt aus und können dunkelviolett, rosa, rot, weiß oder in anderen Farben sowie bunt sein und eine Breite von bis zu 8 cm erreichen. Sie haben auch sehr schöne dunkelgrüne Blätter, die einen angenehm kontrastierenden Hintergrund für Blumen bilden.

Wachsen und pflegen

Diese Knollenpflanze stammt aus den Regenwäldern Brasiliens, kann aber dank der großen Vielfalt an Hybridsorten erfolgreich in einer Wohnung angebaut werden. Gloxinien lassen sich also leicht aus Knollen ziehen, aber dafür müssen optimale Bedingungen geschaffen werden, einschließlich Substrat, Beleuchtung, Bewässerung und Lagerung während der Ruhezeit der Blüten..

Pflanzen, Substrat und Düngung

Gloxinia wächst am besten auf gut durchlässigen, aber dichten Böden, wobei hochwertiger reifer Kompost sowie Blätter und Perlit hinzugefügt werden. Während sich die Pflanze zu entwickeln beginnt, ist es notwendig, den Feuchtigkeitsgehalt des Substrats aufrechtzuerhalten, indem dem Wasser Dünger für blühende Innen- oder Balkonblumen zugesetzt wird.

Die Knollen sind so gepflanzt, dass ihre Oberseite (die abgerundete Kerbe jeder Knolle und ihre Ränder) nur leicht mit Erde bedeckt sein sollte. Ein Sämling benötigt einen Topf mit einem Durchmesser von ca. 16 cm.

Beleuchtung

In ihrem natürlichen Lebensraum lässt der Regenwald diffuses Licht durch das Laub und nicht direktes Sonnenlicht. Daher ist es in der Wohnung notwendig, ähnliche Bedingungen zu schaffen, indem Gloxinia unter größere Pflanzen oder hinter einen losen Vorhang gelegt wird..

Optimale Bewässerung

Nur mit warmem und festem Wasser gießen (nicht eiskalt!), Vorzugsweise regnen oder schmelzen. Gloxinia verträgt Kalzium absolut nicht, daher muss in Gebieten mit Kalksteinfelsen Wasser verteidigt werden! Die Bewässerung erfolgt nur um die Knolle herum. Die gefährlichste Situation ist, wenn das Wasser in der oberen Aussparung stagniert und die Knolle zu faulen beginnt.

Feuchtigkeit aufrechterhalten

Gloxinium bevorzugt eine hohe Luftfeuchtigkeit, jedoch keine Tauansammlung aufgrund der samtigen Oberfläche von Blättern und Blüten. Alles, was Sie brauchen, ist eine Untertasse mit Wasser und Perlit, auf die Sie den Blumentopf stellen können. Das Wasser verdunstet und erhält eine feuchte Umgebung um die Blume. Idealerweise kann ein Luftbefeuchter daneben platziert werden..

Temperaturmodus

Gloxinia kann unter Zugluft und plötzlichen Temperaturänderungen leiden. Daher ist es im Sommer besser, die Pflanze im Halbschatten zu halten, aber an einem gut geschützten und windstillen Ort..

Gloxinia-Blume: häusliche Pflege

Als nächstes empfehlen wir Ihnen, sich ein Video anzusehen, in dem ausführlich erklärt wird, wie eine Blume richtig gepflegt wird.

Jährlicher Knollenzyklus

Bei Gloxinien müssen Sie den jährlichen Zyklus ihrer Knollen kennen, damit Sie nicht jedes Jahr neue Pflanzen kaufen müssen. Nachdem es verblasst ist (Mai oder Juni), beginnen seine Blätter zu verdorren und zu schrumpfen. Dies ist ein völlig natürlicher Zyklus, wenn er sich ausruht. Während dieser Zeit sollten Sie allmählich mit dem Gießen aufhören, danach trocknen, dann aus dem Topf nehmen, gründlich reinigen und in Sägemehl oder Sand an einem dunklen und kühlen Ort bei einer Temperatur von 10 bis 15 ° C aufbewahren. Somit wartet die Knolle bis zum Frühjahr und pflanzt sich in ein neues Substrat ein..

Gesunde Wurzeln - blühende Spitzen: die richtige Pflanzung von Gloxinien

Gloxinia, eine tropische Andenpflanze, speichert Nährstoffe in ihren abgerundeten Knollen. Nach einer spektakulären und reichlichen Blüte beginnt eine Ruhephase, gefolgt von einer neuen Blüte.

Damit sich "Schlaf" in der Knolle und "Wachheit" in Blüten erfolgreich abwechseln, muss zunächst Gloxinia in allen Stadien des Pflanzens vor Fäulnis geschützt werden.

Welcher Topf ist geeignet??


Die Wurzeln dieser Knollenpflanze entwickeln sich horizontal, daher werden Töpfe für Gloxinien ausgewählt, deren Breite größer als die Höhe ist..

Der Behälter sollte nicht zu groß sein, damit überschüssiger feuchter Boden nicht zu einer Quelle für Pilzinfektionen wird. Am besten ist der Durchmesser des Topfes nur 4-6 cm größer als der Durchmesser der Knolle.

Um die Atmungsaktivität zu gewährleisten, wählen Sie einen Keramikbehälter ohne durchgehende Glasurschicht.

Gloxinia-Blume: Pflanzen und Pflege zu Hause

Optimaler Boden

Die Hauptanforderungen an den Boden für Gloxinien sind: Feuchtigkeit und Luftdurchlässigkeit, Nährwert, leicht saure Reaktion und Sterilität.

Eine geeignete Blumenerde kann in einem Blumenladen gekauft werden - dies ist eine Grundierung für Veilchen im Zusammenhang mit Gloxinia.

Optionen für selbst zubereitete Pflanzsubstrate:

  • Einpflanzen von Gloxinien in Vermiculit - ein Teil Torf und Blattboden mit der Hälfte Sand oder Vermiculit;
  • Ein Teil Grasland, Humus, Sand und zwei Teile Blatthumus.

Knolle: Diagnose, Vorbereitung

Ein winziger Spross, der im Februar oder März, seltener im Januar, aus der oberen Vertiefung der Knolle hervorging, signalisiert die Bereitschaft zum Pflanzen.

Die Knolle ist vollständig von altem Boden und den Überresten getrockneter Wurzeln der Vorsaison befreit. Sie werden sorgfältig untersucht und zeigen selbst kleinste Anzeichen von Verfall, Verrottung oder Schimmel. Wenn ein solcher Schaden festgestellt wird, werden die betroffenen Bereiche entfernt, die verletzten Bereiche mit Holzkohlepulver bestreut und einen Tag lang trocknen gelassen..

Wenn die Knolle träge und faltig ist, müssen Sie sie mit Feuchtigkeit sättigen: Wickeln Sie sie 2-3 Tage lang in ein feuchtes Tuch oder legen Sie sie für denselben Zeitraum in ein feuchtes (aber nicht nasses) Vermiculit. Der Vorteil eines solchen Substrats ist seine garantierte Sterilität, ausreichende Feuchtigkeitskapazität und Umweltfreundlichkeit. Wenn die Sprossen kaum sichtbar sind, können Sie die Knolle vollständig mit Vermiculit bedecken. Die gebildeten Triebe sollten auf der Oberfläche belassen werden.

Eine Knolle, die nicht zu lange keimt, sollte geweckt werden. Dazu wird es sorgfältig geprüft, mögliche Schäden werden entfernt, gewaschen und in eine Plastiktüte gelegt, auf deren Boden sich eine Handvoll feuchter, leichter Erde befindet. Binden Sie diese Tasche fest und legen Sie sie an einen sehr leichten und sehr warmen Ort (von 24 bis 26 Grad). Sprossen erscheinen in ungefähr zwei Wochen.

Die vollständig pflanzfertigen Knollen werden gewaschen und 20 bis 30 Minuten in eine Lösung aus Fungizid oder Kaliumpermanganat getaucht, um sicherzustellen, dass das Antiseptikum nicht auf die zarten Sprossen gelangt. Sie können auch eine Vorpflanzungsbehandlung mit einem Wurzelstimulans durchführen.

Effektive Entwässerung

Alle Stadien des Pflanzens von Gloxinia sollten das Risiko der Verrottung minimieren: Desinfizieren Sie die Umwelt und beseitigen Sie stagnierende Feuchtigkeit. Diese Aufgabe wird erfolgreich durch eine bedeutende Drainageschicht ausgeführt - kleine Kieselsteine, Blähton, Styropor, Keramikzinnen mit Holzkohlestücken, die am Boden des Topfes platziert werden müssen.

Bodenniveau

Ein Merkmal der Entwicklung von Gloxinia ist das fortgeschrittene Wachstum der Blätter - die Wurzeln wachsen viel später. Daher sollte das Wasser der gepflanzten Knolle mäßig und vorsichtig sein, insbesondere darauf achten, dass kein Wasser auf den Auslass des jungen Laubes fällt.

Wenn sich ein kurzer Stiel bildet, wird die Erde so gegossen, dass sie die Knolle mit einer Schicht von etwa einem Zentimeter bedeckt.

Lesen Sie hier mehr darüber, wie Sie Gloxinia zu Hause pflegen können..

Wie man Gloxinia transplantiert

Gloxinia wird nicht in alten Böden angebaut, auch wenn es darin gelagert wurde. Eine jährliche Transplantation der Knolle in frischen, fruchtbaren, sterilen Boden wird durchgeführt.

Große samtige Blätter mit gewelltem Rand und bunten Glockenblumen im Überfluss bilden nur rechtzeitig und korrekt gepflanzte Gloxinien. In allen Phasen des Pflanzens muss darauf geachtet werden, die Hauptgefahren zu beseitigen: stehende Feuchtigkeit und Pilzinfektionen..

Unten sehen Sie ein Foto von Gloxinia-Pflanzen:

Nützliches Video

In diesen Videos erfahren Sie mehr über die Landung von Gloxinia:

Wenn Sie einen Fehler finden, wählen Sie bitte einen Text aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.

Gloxinia - Anbau und Pflege zu Hause, Fotos von Arten und Sorten

Gloxinia (Gloxinia) ist eine blühende Zimmerpflanze aus der Familie der Gesneriaceae. Es erhielt seinen Namen zu Ehren des deutschen Botanikers Benjamin Gloxin. Gloxinia hat einen aufrechten Stiel mit gegenüberliegenden, dicht weichhaarigen Blättern.

Die Blüten sind einzeln und glockenförmig. Ihre Farbe kann je nach Sorte von reinem Weiß bis zu tiefem Purpur variieren. Derzeit wurde eine große Anzahl von Sorten mit gefüllten Blüten gezüchtet. Die Heimat von Gloxinia ist Südamerika. Dort wächst es an schattigen, feuchten Orten und entlang von Flussufern.

Sehen Sie auch, wie man hausgemachte Smithyanta und Hiritu anbaut.

Hohe Wachstumsrate. Blüht in einem Jahr.
Zu Hause blüht der Ficus nicht.
Die Pflanze ist leicht zu züchten. Geeignet für Anfänger.
Lebenserwartung bis zu 5 Jahren. Außerdem verlieren die Knollen ihre Kraft.

Nützliche Eigenschaften von Gloxinia

Gloxinia hat eine neutrale Energie. Ihre Glocken breiten sich aus und geben Energie ab, die dazu beiträgt, neue Bekanntschaften zu schließen und zu kommunizieren. Diese Pflanze eignet sich gut für stark zurückgezogene, nicht kommunikative Menschen. Gloxinia hilft ihnen, offener zu werden.

Gloxinia: häusliche Pflege. Kurz

Gloxinia zu Hause erfordert besondere Sorgfalt:

TemperaturmodusIm Sommer 23-25 ​​°, nach Beginn der Ruhezeit, nicht höher als + 15 °.
LuftfeuchtigkeitMäßig, muss nicht täglich gesprüht werden.
BeleuchtungHell, aber diffus, kein direktes Sonnenlicht.
BewässerungRegelmäßige, mittlere Intensität.
Gloxinia BodenNahrhaftes, feuchtigkeitsabsorbierendes Substrat aus gleichen Teilen Humus, Rasen und Sand.
Top Dressing und DüngungWährend des intensiven Wachstums einmal alle 2 Wochen.
Gloxinia-TransplantationJährlich im Frühjahr.
ReproduktionAussaat von Samen und Stecklingen.
Wachsende EigenschaftenHat eine ausgeprägte Ruhezeit.

Gloxinia: häusliche Pflege. Im Detail

Die Pflege von Gloxinia zu Hause ist nicht so schwierig, wie es auf den ersten Blick erscheinen mag..

Gloxinienblüte

Hausgemachte Gloxinia blüht von Mai bis September. Zu diesem Zeitpunkt kann die Pflanze gleichzeitig bis zu 20 Knospen ausstoßen. Die Blüteintensität hängt von der Stärke der Knolle ab.

Gut entwickelte, große Pflanzen können echte Blumensträuße bilden. Bei mangelnder Ernährung werden Menge und Qualität der Blumen deutlich reduziert.

Temperaturmodus

In der Zeit von März bis September wird die Pflanze auf einer Temperatur von 23-25 ​​° gehalten. In der Hitze nimmt die Intensität der Gloxinienblüte signifikant ab. Ab Oktober beginnen die Temperaturen allmählich zu sinken.

Nach dem Tod des Luftteils werden die Knollen bei + 10-15 ° gelagert.

Hygiene

Gloxinias samtige Blätter neigen dazu, Staub anzusammeln. Verwenden Sie zum Reinigen eine Bürste oder ein Tuch mit weichen Borsten. Sie können keine pubertierenden Blätter waschen.

Sprühen

Es wird nicht empfohlen, die Samtblätter von Gloxinia zu sprühen. Weiße Flecken können vom Wasser auf ihnen zurückbleiben. Um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen, wird der Topf auf eine Palette mit feuchtem Kies oder Blähton gestellt.

Beleuchtung

Gloxinia wird zu Hause in hellem, aber diffusem Licht angebaut. Ost- und Westausrichtungsfenster eignen sich am besten für die Platzierung. Auf der Südseite muss die Pflanze beschattet sein.

Die Blätter werden bei direkter Sonneneinstrahlung stark verbrannt. Bei mangelnder Beleuchtung dehnt sich die Gloxinie aus, während die Blüteintensität deutlich abnimmt.

Bewässerung von Gloxinia

Die Gloxinia-Pflanze zu Hause muss mäßig bewässert werden. Es wird gewässert, nachdem der Mutterboden getrocknet ist. In diesem Fall ist es sehr wichtig sicherzustellen, dass kein Wasser auf die Blüten und Blätter gelangt. Bei hoher Luftfeuchtigkeit verrotten sie sehr schnell..

Das Bewässerungswasser muss weich sein. Die Verwendung von hart führt zum Verlust von Salzen. Sie erscheinen als weiße Beschichtung auf der Bodenoberfläche..

Gloxinia Topf

Sowohl Kunststoff- als auch Keramiktöpfe eignen sich zum Züchten von Gloxinien. Die Hauptsache ist, dass sich in ihrem Boden Drainagelöcher befinden. Der Behälter sollte 5-6 cm größer sein als die Knolle. In einem zu geräumigen Topf blüht Gloxinia erst, wenn es das gesamte Bodenvolumen beherrscht.

Grundierung

Wachsende Gloxinien erfordern ein lockeres, nahrhaftes Substrat. Es kann zu gleichen Teilen aus Torf, Humus und sauberem Flusssand bestehen. Verwenden Sie ein fertiges Substrat der industriellen Produktion, das für den Anbau von Saintpaulias vorgesehen ist, da keine Möglichkeit zur Selbstzusammenstellung besteht.

Top Dressing und Düngung

Um eine reichliche Blüte zu erzielen, muss Gloxinia regelmäßig mit Düngemitteln für blühende Zimmerpflanzen gefüttert werden. Sie werden von März bis August alle 2 Wochen gebracht. Während der Blütezeit kann die Befruchtungshäufigkeit bis zu einmal alle 10 Tage erhöht werden..

Gleichzeitig ist es sehr wichtig, die empfohlenen Mengen für jeden spezifischen Dünger einzuhalten. Ein Überschuss an Batterien ist noch schädlicher als ein Mangel an Batterien.

Gloxinia-Transplantation

Gloxinia wird am Ende des Winters transplantiert. Nach einer Ruhephase werden die Knollen vorsichtig aus dem alten Boden entfernt und von Wurzelresten befreit. Danach werden sie in frischen Boden gepflanzt. In diesem Fall sind die Knollen um etwa die Hälfte begraben. Nachdem die Sprossen erscheinen, wird der Boden gegossen.

Ruhezeit

Gloxinia ist durch eine ausgeprägte Ruhezeit gekennzeichnet. Daher wird die Bewässerungsintensität ab etwa Ende September allmählich verringert. Nach dem vollständigen Absterben des oberirdischen Teils werden die Töpfe mit Knollen an einen kühlen, dunklen Ort gebracht. Sie bleiben dort bis Februar. Während der Ruhephase wird der Boden in den Töpfen 2-3 mal etwas bewässert. Andernfalls können die Knollen welken und schrumpfen..

Wachsende Gloxinie aus Samen

Gloxinia vermehrt sich sehr leicht durch Samen. Sie werden von Februar bis März gesät. Bereiten Sie dazu einen Kunststoffbehälter geeigneter Größe und ein lockeres, feuchtigkeitsabsorbierendes Substrat vor. Sie können beispielsweise einen Allzweck-Industrieboden verwenden. Gloxinia-Samen sind sehr klein, sie werden ohne anschließende Einbettung auf die Oberfläche von angefeuchtetem Boden gesät. Danach wird der Behälter mit einem Stück Glas oder Film bedeckt..

Sämlinge erscheinen in 7-10 Tagen. Sie müssen regelmäßig belüftet und bewässert werden. Nach 10 Tagen wird das Glas entfernt. Nach dem Erscheinen eines echten Blattes werden sie vorsichtig in einen geräumigeren Behälter getaucht. Im Allgemeinen dauert es von der Aussaat bis zur Blüte etwa 6 Monate..

Gloxinia-Vermehrung durch ein Blatt

Gloxinia kann vegetativ vermehrt werden. Dazu werden Blattstecklinge vom Boden einer gesunden, gut entwickelten Pflanze geerntet. Die Blätter werden mit einem scharfen, vordesinfizierten Messer abgeschnitten.

Der resultierende Abschnitt wird etwa 30 Minuten lang getrocknet..

Danach wird das Blatt in einem Gefäß mit Wasser fixiert. Sein unterer Teil sollte die Oberfläche nur leicht berühren. Wasser muss beim Verdampfen nachgefüllt werden. Sobald sich das Baby an der Basis des Stiels zu entwickeln beginnt, wird das Blatt in ein loses Substrat gepflanzt.

Blattstecklinge können auch direkt im Boden verwurzelt werden. Für ihre Pflanzung wird eine Mischung aus Torf und Vermiculit hergestellt. Die Stecklinge sind nicht mehr als 1 cm eingegraben. Um einen Treibhauseffekt zu erzielen, werden die Blätter mit einem Glas oder einer Plastiktüte bedeckt. Wenn alles richtig gemacht wurde, erscheinen nach 1-1,5 Monaten Sprossen auf der Bodenoberfläche.

Krankheiten und Schädlinge

Wenn Sie Gloxinia anbauen, können einige Probleme auftreten. Die meisten von ihnen entstehen, wenn die Regeln der Pflege nicht eingehalten werden. Die häufigsten sind unten beschrieben..

Bei Gloxinia fallen Knospen ab. Das Problem tritt bei plötzlichen Temperaturänderungen oder übermäßiger Trockenheit der Luft auf. Gloxinia sollte nicht in der Nähe eines offenen Fensters oder Heizkörpers gelassen werden. Verwenden Sie Wachstumsstimulanzien, um die Erholung der Pflanze zu unterstützen: "Epin" oder "Zirkon".

  • Gloxinia-Blätter werden blass. Bei mangelnder Beleuchtung oder Stromversorgung verblassen die Blattplatten. Die Pflanze muss in ein helleres Fenster umgestellt und die empfohlenen Düngemittel ausgebracht werden.
  • Die Stängel und Knospen verrotten. Der Grund liegt in der hohen Luftfeuchtigkeit. Möglicherweise ist die Pflanze überflutet oder die Bewässerung erfolgt direkt auf den Blättern. Trocknen Sie den Untergrund so schnell wie möglich. In diesem Fall müssen alle faulen Blätter und Knospen herausgeschnitten werden..
  • Flecken auf Gloxinienblüten. Wenn Feuchtigkeit eindringt oder Pilzkrankheiten auftreten, erscheinen braune Flecken auf den Blüten. Um die Pflanze zu retten, werden die betroffenen Blüten vorsichtig herausgezupft. Danach wird Gloxinia mit einer Fungizidlösung besprüht.
  • Gloxinia Blätter kräuseln sich. Übermäßige Beleuchtung und Stickstoff können dazu führen, dass sich die Blätter verdrehen. Gloxinia muss an einem Ort mit diffusem Licht neu angeordnet werden. Wenn der Grund in einem Überschuss an Stickstoff liegt, wird die Befruchtung vorübergehend gestoppt.
  • Braune Flecken auf den Blättern. Diese Art von Schaden wird durch kaltes Wasser oder Sonnenbrand verursacht. Die Haft- und Betreuungsbedingungen müssen angepasst werden. Allmählich erholt sich die Pflanze.
  • Gloxinia-Blätter werden gelb. Bei übermäßigem Sonnenlicht können die Blattplatten gelb werden. Die Pflanze muss an einem weniger beleuchteten Ort beschattet oder neu angeordnet werden. Es ist auch zu beachten, dass die Blätter aus natürlichen Gründen gelb werden können. Zum Beispiel zu Beginn einer Ruhezeit.
  • Die Pflanze ist gedehnt, die Blätter sind klein. Bei Lichtmangel streckt sich der Gloxinienstamm und die Blätter beginnen zu schrumpfen. Um das Problem zu beseitigen, muss der Topf mit der Pflanze an einem gut beleuchteten Ort neu angeordnet werden..

Von den Schädlingen auf Gloxinia sind die häufigsten: Spinnmilben, Blattläuse, Schuppeninsekten, Weiße Fliege. Spezialisierte Insektizide werden verwendet, um sie zu zerstören..

Arten von Gloxinia inländisch mit Fotos und Namen

Im Moment wurden viele Gloxinia-Sorten mit Blüten verschiedener Farben gezüchtet..

Weiße Gloxinie

Amizade. Eine Sorte mit einer Miniaturrosette. Die Blüten sind weiß mit einem tiefvioletten Zentrum.

Verbinde die Punkte. Auf einem weißen Hintergrund, einem intensiven lila Fleck, haben die beiden oberen Blütenblätter einen violetten Farbton.

Fantasie Tau. Eine originelle Sorte mit weißen Blüten mit breitem rosa Rand.

Rosa Gloxinia

Ferkel. Leuchtend rosa Blüten mit dunkleren Rändern und gesprenkeltem Hals.

Super Pink. Doppelte Blüten von blassrosa Farbe.

Verrückte Spitze. Miniatursorte mit lachsrosa Blüten und gewellten Blütenblättern.

Rote Gloxinie

Cardinalis. Natürliche Miniaturart mit kleinen Blüten von intensiver roter Farbe.

Scharlachroter Sonnenuntergang. Terry Klasse. Die Blüten sind leuchtend rot mit weißen Rändern.

Lila Gloxinie

Schwarzer Hügel. Kompakte Sorte mit tiefvioletten, fast schwarzen Blüten.

Schwarze Magie. Die Blüten sind einfach oder halbgefüllt gesättigt lila.

Blaue Gloxinie

Schwarze Magie. Die Blüten sind blau mit einem dunklen Hals und zahlreichen Flecken.

Martha Lemke. Miniatur, Terry Gloxinia. Die Blüten sind hellviolett oder lavendelfarben mit weißen Flecken und Flecken.

Top