Kategorie

1 Bonsai
Indoor Cineraria - häusliche Pflege, Transplantation und Bewässerung
2 Veilchen
Hybride Teerosen: Pflanzen und Pflege
3 Bonsai
Wir züchten zu Hause exotische Mango aus einem Stein
4 Kräuter
Petunien für Setzlinge in Torftabletten pflanzen: Video

Image
Haupt // Veilchen

Beinwell medizinisches Foto und Beschreibung


Beinwell ist eine Heilpflanze, die die Heilung von Frakturen in unterschiedlichem Ausmaß, signifikante Eiterung und äußere Schäden fördert. Dieses Mittel ist von Natur aus wunderbar, da es Wunden schnell heilen und Gewebe reparieren kann. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Beinwell bei der Behandlung von Gelenken eingesetzt wird. Die Verwendung dieser Pflanze für medizinische Zwecke ist jedoch umfangreicher..

Wo wächst Beinwell, Foto und Beschreibung.

Die Pflanze ist als krautig eingestuft. Daher kann es an verschiedenen Orten gefunden werden, an denen die grasbewachsene Erde bedeckt ist, zum Beispiel:

  1. im Wald;
  2. in einem Sumpf;
  3. an den Rändern;
  4. neben dem Flussufer;
  5. auf geräumigen Lichtungen.

Beinwell kann oft im Garten gefunden werden. Für eine Pflanze ist es sehr wichtig, dass sich eine günstige feuchte Umgebung um sie herum befindet. Seine Blüten ähneln in ihrem Aussehen einer Glocke, lila und blau, sie sind von weitem sichtbar, und die Früchte können mit einer kleinen Nuss assoziiert werden. Die Wurzel ist ziemlich kurz. Der Züchtungsprozess ist einfach, da sich die Wurzeln teilen und sich die Samen in der Nähe ausbreiten.

Beinwell wird in der Botanik gewöhnlich als Symphitum bezeichnet, was "Vereinigung" oder "Fusion" bedeutet. Geografisch wächst Beinwell am meisten in Ländern, in denen ein warmes, mildes und feuchtes Klima herrscht: auf der Krimhalbinsel, im Kaukasus, aber in Zentralrussland und Sibirien gibt es viel davon. Einer der gebräuchlichen Namen für Beinwell ist auch "Rittersporn", "Omentum", "Pravokost", "fettige" oder "fette" Wurzel, "brauner Schornstein". Die Pflanze wächst in Europa und Asien sowie in Großbritannien, dort heißt sie "komfrey".

Die heilenden Eigenschaften von Beinwell.

Für medizinische Zwecke ist es üblich, nur Wurzeln zu verwenden. Verwenden Sie bei der Ritterspornzubereitung die Wurzeln der Pflanze erst, nachdem die Blüten abgeklungen sind. Solche Wurzeln sollten einige Zeit gut gespült und getrocknet werden, da sie eine beträchtliche Menge an Feuchtigkeit enthalten. Beinwellblätter können geerntet werden, noch bevor die Pflanze verblasst ist. In diesem Moment reichert sich in den Beinwellwurzeln ein größeres Volumen an Allatonin an, das eine adstringierende Struktur aufweist und einzigartige medizinische Eigenschaften besitzt..

Dieses Kraut wird verwendet, um verschiedene medizinische und pharmazeutische Produkte mit medizinischen Wirkungen herzustellen. Viele wissenschaftliche Forscher haben die positiven Auswirkungen von Beinwell auf die Gelenke untersucht. Ihre Entdeckungen auf diesem Gebiet der Medizin halfen, die Pflanze zur Behandlung verschiedener Krankheiten zu nutzen. Es ist zu beachten, dass Beinwell-Extrakt in der modernen Medizin auch bei der Behandlung von Krebs eingesetzt wird..

Gelenkbehandlung, Beinwellrezept.

Direkt zum Aushärten von Gelenken gibt es verschiedene Präparate, die den Extrakt dieser Pflanze enthalten, zum Beispiel:

Sie können eine Tinktur auch zu Hause zubereiten, indem Sie im Herbst Beinwellwurzeln ausgraben, schälen und fein hacken. Dann sollte alles mit Alkohol gegossen und an einem dunklen, leicht kühlen Ort gebrüht werden. Während das Getränk infundiert wird, muss es regelmäßig geschüttelt werden. Eine Woche später kann diese Tinktur zur Heilung von Gelenken verwendet werden. Die Haltbarkeit der Tinktur ist begrenzt, bis das gesättigte Braun im Farbton zu überwiegen beginnt. Diese Farbe signalisiert, dass das Getränk nicht konsumiert werden sollte. Aber während die Tinktur transparent ist, müssen Sie die Fuge damit abwischen.

Behandlung von Osteochondrose mit Beinwell.

Wenn eine Person an Osteochondrose leidet, kann die Tinktur getrunken werden. Nehmen Sie die Tinktur in drei Schritten oral auf leeren Magen ein:

  1. Sie verwenden fünf Tage hintereinander, dann zehn Tage Ruhe und dann wieder zehn Tage.
  2. In der zweiten Phase wird eine weitere Pause von zwanzig Tagen eingelegt, wonach die Tinktur innerhalb von zwanzig Tagen erneut verwendet wird.
  3. Die letzte Phase, in der die Zeit für die Einnahme der Tinktur 30 Tage beträgt.

Nach einigen Monaten können die Behandlungsstufen mit der Tinktur wiederholt werden. Dieses Mittel kann bei Schwellungen, Gelenkschäden und Schmerzen eingesetzt werden.

Es gibt andere Möglichkeiten, ein medizinisches Getränk aus Beinwell zuzubereiten. Zum Beispiel werden die Wurzeln einer Pflanze genommen, dann von überschüssiger Schale geschält und dann getrocknet. Als nächstes werden die getrockneten Wurzeln fein gehackt und mit einem Glas heißem gekochtem Wasser gefüllt. Dieses Getränk muss mindestens zehn Minuten bei schwacher Hitze gekocht und dann gründlich mit Gaze abseihen. Dann müssen Sie das medizinische Getränk aufbrühen lassen, danach ist es gebrauchsfertig. Es ist wichtig zu beachten, dass Beinwell eine giftige Pflanze ist. Wenn Sie die Menge im Körper überschreiten, kann dies schlimme Folgen für das Nervensystem haben..

Nebenwirkungen und Kontraindikationen.

Beinwell kann einen erheblichen Einfluss auf den Prozess der Reparatur menschlicher Knochen haben, und dies ist sein Vorteil gegenüber anderen Kräuterpflanzen. Für den Fall, dass der Knochen in kleine Partikel zerstört wird, hilft eine Tinktur, ein Sud, eine Salbe oder ein Balsam mit Beinwell-Extrakt leicht bei der Heilung von Verletzungen. Sie sollten sich jedoch nicht von Beinwell mitreißen lassen, da es sich nur um eine Heilpflanze handelt. Da Beinwell eine giftige Pflanze ist, können bei Überdosierung toxikologisch gefährliche Folgen auftreten..

Bei der Behandlung von Gelenken empfehlen medizinische Fachkräfte die Verwendung einer topischen Salbe. Das Rezept für diese Salbe ist einfach und zu Hause nicht schwer zuzubereiten. Zuerst müssen Sie die Wurzelkomponente der Pflanze zu Pulver zermahlen. Dann fügen Sie eine kleine Menge Schmalz im Verhältnis соотнош hinzu. Bewahren Sie diese Salbe im Kühlschrank auf. Es ist besser, die Salbe vor dem Schlafengehen zu verwenden, wenn die Gelenke mit nichts belastet werden. Für die Infusion können Sie ein Glas kochendes Wasser verwenden, das zuvor in ein Glas gegeben wurde. Geben Sie einen kleinen Löffel zerkleinerte Wurzel hinein und lassen Sie ihn dann aufbrühen. In der Medizin wird diese Pflanze zur Vorbeugung von mehr als hundert Krankheiten eingesetzt. Beinwell hat neben seinen medizinischen Eigenschaften eine tonisierende Wirkung, die für jeden Menschen eine wichtige Rolle spielt. Das Ergebnis der Verwendung der Tinktur kann durch Zugabe von Honig zum Sud verbessert werden.

Wenn entzündliche Veränderungen auftreten, wird normalerweise eine Gelenkerkrankung diagnostiziert. Wenn Sie sich dem Problem der Behandlung solcher Symptome richtig nähern und keine Zeit verschwenden, können Sie solche Manifestationen rechtzeitig heilen, ohne dass die motorischen Funktionen verloren gehen.

Beinwell. Nützliche und medizinische Eigenschaften, Kontraindikationen, die Verwendung der Pflanze in der Volksmedizin und Kosmetologie. Sammeln und Aufbewahren

Der Beinwell der Heilpflanze ist seit 2.600 Jahren bekannt. Die erste Erwähnung von Beinwell findet sich in den Werken des Botanikers Theophastus, und der Philosoph Dioscorides gab ihm den Namen Sýmphytum - um sich zu verbinden. Die alten Russen nannten Beinwell Rittersporn, Vis-Gras, fettige Wurzel, Knochenbrecher.

Die Pflanze erhielt ihren modernen Namen aufgrund der Besonderheiten der Anbaugebiete - ganze Plantagen befinden sich in Feuchtgebieten, im Tiefland von Flüssen und Seen. Die vorteilhaften Eigenschaften von Beinwell können wirklich als magisch bezeichnet werden - dies ist die Fähigkeit, beschädigtes Gewebe bei Verbrennungen, Verletzungen, Verstauchungen zu heilen und auch Schmerzsyndrome verschiedener Art zu lindern.

Wie sieht Beinwell aus und wo wächst er?

Beinwell ist eine Pflanze aus der Familie der Borretsch. Es ist mehrjährig. Das Wurzelsystem hat große, dicke, verzweigte dunkelbraune, fast schwarze Wurzeln mit vielen Prozessen. Auf dem Schnitt sind die Wurzeln weiß und fühlen sich fettig an. Beinwellstiel ist dick und gerade. Die Zweige der Pflanze breiten sich aus und sind mit feinen Haaren bedeckt.

Beinwellblätter sind groß und wechselständig, eiförmig, näher an der Spitze der Pflanze - spitzer. Am Boden des Busches sind die Blätter gestielt und rau mit kleinen Haaren und oben sitzend.

Blumen sammeln sich auf Ästen und Stielen und ähneln äußerlich Glocken mit herabhängenden razemosen Blütenständen. Blumen können lila, rot, blau und lila sein. Die Blüte beginnt Anfang Mai.

Beinwell hat Früchte - glänzende und glatte Ballnüsse, die bis September reifen.

Beinwell kann bis zu einem Meter groß werden, liebt feuchten Boden und daher ist das Verbreitungsgebiet sumpfige Gebiete mit Flüssen und Bächen, zum Beispiel der europäische Teil Russlands, Westsibiriens, Neuseelands, fast ganz Europas, Nordamerikas sowie der nördliche und östliche Teil Zentralasiens

Komposition

Beinwell enthält nicht nur nützliche, sondern auch giftige Substanzen.

Bei der Herstellung von medizinischen Formen ist es wichtig, die Dosierung zu beachten und die Zusammensetzung der Substanzen und Elemente der Pflanze zu kennen:

SubstanzenBeschreibungBehandlungsmaßnahme
AllantoinDer größte Prozentsatz ist in den Wurzeln enthaltenist ein Lokalanästhetikum;

wirkt adstringierend;

fördert die Regeneration der Hautzellen

Alkaloidenthält Stickstoff und gibt eine alkalische Reaktion, gibt ein Zeichen der PflanzentoxizitätSchmerzmittel;

fördert die Entfernung von Schleim aus der Lunge;

Im Falle einer Überdosierung sind Lähmungen des Nervensystems und die Entwicklung von Krebstumoren möglich

FlavonoidPflanzenpigment ist ein P-Vitaminhilft, die Wände der Blutgefäße zu stärken und verhindert deren Zerbrechlichkeit;

Antioxidans

Gemüseschleimwasserlösliches PolysaccharidSchmerzmittel;

Umhüllung mit Bräunungseffekt

Tannine (Tannine)natürlich vorkommende Phenolverbindungen, die auf Genebene verknüpft sindbakterizid;

Säurenchlorogen, Kaffee,

Lithosperm,

Antiseptikum
InulinBallaststoffkohlenhydrateentfernt Salze von Schwermetallen;

verbessert den Stoffwechsel

Beinwell erhöht die vorteilhaften Eigenschaften aufgrund des Vorhandenseins von B-Vitaminen in der Zusammensetzung12.

Vorteilhafte Eigenschaften

Beinwell hat aufgrund seiner einzigartigen chemischen Zusammensetzung die folgenden nützlichen Wirkungen, die bei der Behandlung verschiedener Krankheiten eingesetzt werden:

  • Antiphlogistikum;
  • Antiseptikum;
  • Schmerzmittel;
  • krampflösend;
  • antimikrobiell;
  • Umhüllung;
  • hämostatisch;
  • regenerativ
  • Tonic.

Anwendungshinweise

Beinwell wird zu Hause zur Behandlung der folgenden Krankheiten und Beschwerden eingesetzt:

  • Blutstillung stoppen (Wunden, Schnitte);
  • Heilung von Verbrennungen und deren Schmerzlinderung;
  • Fusion von Knochen (Frakturen);
  • onkologische Behandlung (Krebs, Sarkom);
  • Hämorrhoiden;
  • Asthma bronchiale, Tuberkulose;
  • Beseitigung von Schmerzsyndromen verschiedener Art;
  • Zahnerkrankungen (Parodontitis, Stomatitis);
  • Gelenkerkrankungen (Arthrose, Gicht, Rheuma)
  • Entzündung des Verdauungssystems (Gastritis, Narbenbildung von Geschwüren, normalisiert den Appetit);
  • Hautkrankheiten (Scrofula, Psoriasis);
  • Erkrankungen des Urogenitalsystems (Prostatitis, Prävention von Brustkrebs);
  • Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems (Hypertonie)
  • Regeneration von Hautzellen (Kosmetologie).

Vorteile für Männer

Die vorteilhaften Eigenschaften von Beinwell sind bei der Behandlung von Prostatitis und Vesikulitis unverzichtbar. Hierzu werden Kerzen und Aufgüsse zusammen verwendet. Rezept für die Herstellung von Kerzen: Beinwellwurzel (1 Teil) und schwarze Pappelknospen (1 Teil) zu Pulver zermahlen, Vaseline hinzufügen. Kerzen mit Einwegspritzen formen. Fertige Kerzen sollten im Kühlschrank aufbewahrt werden.

In der Abbildung sind die wichtigsten vorteilhaften Eigenschaften von Beinwell aufgeführt.

Das Rezept für die Infusion: Mahlen Sie die Wurzeln (Pulver 2 TL) + kochendes Wasser (400 ml). Gießen Sie die Mischung ein und wickeln Sie den Behälter eine Stunde lang in ein warmes Tuch. Nehmen Sie mindestens dreimal täglich 3 Esslöffel vor den Mahlzeiten ein. Der Verlauf der Infusion beträgt 2-3 Tage.

Für Frauen

Die medizinischen Eigenschaften von Beinwell wirken sich positiv auf die Gesundheit von Frauen in den Wechseljahren aus. Für die Behandlung ist eine Tinktur mit einem Kurs erforderlich. Rezept: Frische Wurzel (50 g) reiben, in ein Glas geben, 0,5 Liter Wodka einschenken, zwei Wochen an einem dunklen Ort ziehen lassen. Die Tinktur vor Gebrauch abseihen.

Behandlungsregeln: 1 ml Tinktur in ½ Glas Wasser oder Milch verdünnen (mit einer Spritze messen). Kursempfang: 30 Tage täglich mindestens dreimal vor den Mahlzeiten - eine Pause von 10 Tagen - wiederholen Sie den Kurs. Die Tinktur kann auch verwendet werden, um die Entwicklung von Brusttumoren zu verhindern..

Während der Schwangerschaft und Stillzeit

Beinwell zeigt keine nützlichen Eigenschaften, wenn er für schwangere Frauen verwendet wird. Die Wirkstoffe im Beinwell tragen zu einer Erhöhung des Muskeltonus der Gebärmutter bei. Daher ist es während der Schwangerschaft verboten, Dosierungsformen mit Beinwell einzunehmen, da Sie sonst eine Fehlgeburt verursachen können.

Es wird auch nicht empfohlen, dass stillende Frauen Beinwell verwenden, da es Alkaloide (gefährliches Gift) enthält, die eine Vergiftung des Babys durch Muttermilch bis zum Tod verursachen können..

Für Kinder

Beinwell ist bei Kindern unter 16 Jahren kontraindiziert, da sich der Körper des Kindes im Stadium der Entwicklung und Bildung des Nervensystems befindet. Die Alkaloid-Giftstoffe des Beinwell schädigen das empfindliche Nervensystem des Kindes und verursachen dessen Lähmung.

Beinwellbehandlung bei Gelenkerkrankungen

Am häufigsten wird die Pflanze zur Behandlung des Gefäßsystems, der Gelenke, Arthritis, Arthrose und Rheuma eingesetzt. Beinwell zeigt nützliche Eigenschaften bei der sehr schnellen und genauen Schmerzlinderung, Entfernung von Ödemen und Verbesserung der Gelenkbeweglichkeit.

Zur Behandlung von Gelenken werden Salben und Infusionen zum Reiben verwendet:

  • Tragen Sie die Salbe mit einer dünnen Schicht auf die wunde Stelle auf, bedecken Sie sie mit Papier oder Tuch und wickeln Sie sie mit einem Wolltuch, z. B. einem Schal, ein. Klappen Sie die medizinische Kompresse 4 Stunden lang nicht auf. Die Kursbehandlung dauert 10 Tage täglich.
  • Infusion zum Reiben (Brei-Mischung) auftragen, mit einem Tuch abdecken, dann einen mit Wolle warmen Film. Mach diese Kompresse die ganze Nacht. Wiederholen Sie alle 2 Tage nach 2 Tagen.

Rezepte zur Herstellung von Salben und zum Reiben:

  • 2 Esslöffel Wurzelpulver + 4 Esslöffel Schweinefleisch oder anderes tierisches Fett. Um die entzündungshemmende Wirkung zu verstärken, fügen Sie 1 TL hinzu. Demixis.
  • Mischen Sie eine halbe Tasse Wurzelpulver mit 2 Esslöffeln Honig + 50 ml Pflanzenöl. Die Mischung auf eine homogene Masse bringen, bei schwacher Hitze erhitzen und 48 Stunden ziehen lassen.

In der Onkologie

Als zusätzliche Therapie wird die Infusion mit Beinwellwurzel bei der Behandlung von Krebstumoren eingesetzt. Rezept für die Infusion: 5 g Wurzeln werden in kaltes Wasser (200 ml) gegeben. Bestehen Sie 1/2 Tag. Lassen Sie die infundierte Lösung in ein separates Gefäß ab und gießen Sie die Wurzeln mit kochendem Wasser (200 ml)..

Nach einer Stunde die Infusion abseihen, nachdem zuvor die Wurzeln herausgedrückt wurden. Fügen Sie die erste infundierte Flüssigkeit zu der abgesiebten Lösung hinzu. Empfangsregeln: 3 mal täglich für ½ Glas auf nüchternen Magen.

Mit Hämorrhoiden

Für eine wirksame Behandlung von Hämorrhoiden ist es besser, eine komplexe Behandlung mit Salbe, Tinktur und Zäpfchen durchzuführen.

  • Bereiten Sie Kerzen vor, indem Sie 1 g Pulver, 1 g Pappelknospen und 3 g Kakaobutter mischen. Vor dem Schlafengehen behandeln.
  • Für Tinktur: 250 ml Wodka + 100 g Wurzeln (getrocknet, frisch, gerieben), mit einem Deckel fest verkorken und 20 Tage an einem Ort bestehen, an dem kein Sonnenlicht eindringt (Speisekammer, Schrank). Vor Gebrauch abseihen. Empfangsregeln: dreimal täglich für zwei Wochen - 10 Tropfen auf leeren Magen täglich. Zur Herstellung der Salbe benötigen Sie Pulver (1 Teil) und tierisches Fett (4 Teile). Gründlich umrühren und die resultierende Mischung 25 Minuten im Ofen köcheln lassen.

Mit Mastopathie

Mit Beinwellwurzelsalbe kann die Mastopathie in 6-7 Verfahren geheilt werden. Für die Salbe benötigen Sie: 300 g Wurzel, Fichtenharz (70 g), 250 g Fett, 200 g Wodka.

Rezept. Die Wurzel 6 Stunden in Wasser einweichen und dann durch einen Fleischwolf scrollen. In einem Emailbehälter das Fett und das Harz in einem Wasserbad schmelzen und die gerollten Wurzelrohstoffe einführen. Die Mischung bei schwacher Hitze 20 Minuten kochen lassen. Zum Schluss Wodka hinzufügen, den Behälter vom Herd nehmen und die Mischung abkühlen lassen. Nach dem Abkühlen die Salbe gründlich kneten, bis eine homogene Masse erhalten wird..

Methode zur Behandlung von Mastopathie: Eine Salbe auf ein Leinentuch legen, eine Baumwollschicht darauf. Tragen Sie ein sauberes Leinentuch auf die Brust auf, darauf ein vorbereitetes Tuch mit Salbe und Watte. Fixieren und 2 Stunden ruhen lassen. Führen Sie die Prozeduren täglich durch.

Mit Blutergüssen und Bandrissen

Mit Hilfe von Beinwell und seiner Fähigkeit, die Knochenregeneration und Knorpelreparatur zu stimulieren, werden Verstauchungen, Luxationen und Blutergüsse geheilt.

Für eine wirksame Behandlung ist es besser, eine komplexe Behandlung durchzuführen:

  • Lotionen mit einem Sud;
  • Bandagen mit Salbe auf einen blauen Fleck auftragen, in einer dicken Schicht versetzen, mit einem Film oder Papier darüber bedecken. In Wärme einwickeln.

Mit einem Zwischenwirbelbruch

Mit Öl und einem medizinischen Elixier kann ein Zwischenwirbelbruch geheilt werden. Der Prozess ist lang, aber effektiv..

  • Ölrezept: Sie benötigen 50 Gramm getrocknete Wurzel und 500 Gramm Pflanzenöl. Das Öl 8-10 Tage an einem dunklen Ort einfüllen. Verwenden Sie Öl zur Massage.
  • Elixierrezept: 2 TL Pulver gründlich mit 4 TL Honig umrühren, die Masse einen Tag lang aufbrühen lassen. Nehmen Sie die Heilzusammensetzung jeden Tag ein und verdünnen Sie 1 TL Elixier 1 Stunde vor den Mahlzeiten in 250 g Wasser vor.

Die Einnahme des medizinischen Elixiers dauert zwei Wochen. Um eine Wirkung bei der Behandlung einer Zwischenwirbelhernie zu erzielen, führen Sie drei Kurse hintereinander mit Intervallen zwischen den Kursen für einen halben Monat durch.

Von Blutungen

Beinwellensaft, der frisch aus der Wurzel gepresst wird, hilft bei Blutungen unterschiedlicher Art. Der Saft hat ein schleimiges Aussehen.

So verwenden Sie den Saft:

  • Nasenblutung - aus Watte eine Turunda (dichte Walze) machen, in Saft eintauchen und tief in die Nebenhöhlen (Nasenlöcher) einführen;
  • Blutungen aufgrund von Verletzungen - Saft direkt auf die Wunde tropfen oder schneiden.

Für Frakturen

Bei Frakturen ist eine komplexe Beinwellbehandlung erforderlich:

  • Dressings mit frischen Blättern. Mahlen Sie die Blätter in einem Mixer und tragen Sie sie mit erster Hilfe auf die Fraktur auf.
  • Von der Wurzel komprimieren. 100 g in 1 Liter Wasser zum Kochen bringen. Abseihen, abkühlen lassen. Befeuchten Sie einen Mullverband und tragen Sie ihn über der Fraktur auf.
  • Einnahme eines heilenden Elixiers.
  • Mehrkomponentensalbe. Sie benötigen 10 Gramm Pulver, 2 Gramm Beinwellblätter, 2 Gramm Kastanien- und weiße Akazienblüten, 6 Gramm tierisches Fett (vorzugsweise Bär). Das Fett schmelzen und mit den restlichen Zutaten in Pulverform mischen. 3 Stunden im Ofen braten. Salbe, um die wunde Stelle nachts für 10 Tage zu reiben.

Eine solch umfassende Behandlung wird die Fusion von Knochengewebe beschleunigen.

Mit eitriger Parodontitis

Bei eitrigen Parodontitis und anderen Zahnerkrankungen in der Mundhöhle hilft eine Infusion von Beinwell in Milch. Mit seiner Hilfe wird nicht nur eine Entzündung beseitigt, sondern auch ein schmerzhaftes Gefühl. Aufgussrezept: 10 g geriebene frische Wurzeln mit einem Glas Milch (200 ml) mischen und 5-6 Stunden im Ofen köcheln lassen. Spülen Sie den Mund mit einer Infusion aus.

Bei Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts

Beinwell, dessen vorteilhafte Eigenschaften seit langem bekannt sind, wurde erfolgreich bei der Behandlung von Erkrankungen des Verdauungssystems eingesetzt. Seine Wirkung drückt sich in einer Schmerzlinderung aus. Mit seiner Hilfe können Sie Geschwüre heilen.

  1. Bei Darmentzündungen wird eine Infusion verwendet, die die Darmwände umhüllt, Entzündungen und Reizungen lindert. Um eine Infusion zu erhalten, lösen Sie 2 TL Pulver in einem Glas warmem Wasser und lassen Sie das Arzneimittel 10 Stunden ziehen. Trinken Sie ¼ Glas vor den Mahlzeiten in regelmäßigen Abständen (z. B. alle 6 Stunden) nicht länger als drei Tage, bis die Schmerzen aufhören.
  2. Eine Mehrkomponenteninfusion ist sehr effektiv bei der Vernarbung eines Magengeschwürs: 20 g Beinwellwurzel, 30 g Wegerich, Johanniskraut, Knöterich, Ringelblumenblüten, Chicorée und Schachtelhalm, gießen Sie jeweils Wasser (½ l) ein. Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Nicht kochen! Nach dem Abkühlen abseihen. Zulassungsregel: 200 ml täglich für 10 Tage. Wiederholen Sie den Kurs nach einer Woche Pause.

Die Verwendung von Beinwell in der Kosmetologie

Beinwell wird in der Kosmetik aktiv eingesetzt, da er Allantoin enthält, das die Regeneration der Hautzellen fördert, und Flavanid, das nützliche Eigenschaften zur Bekämpfung von Mikroben besitzt.

  1. Zur Behandlung der Gesichtshaut bei Akne wird eine Infusion von 10 g Beinwellwurzelpulver verwendet, das in ½ Tasse kochendem Wasser gelöst ist. Bestehen Sie auf der Mischung für 5-6 Stunden, belasten Sie und wischen Sie Akne im Gesicht.
  2. Bereiten Sie zur Verjüngung Öl aus Puder vor und tragen Sie es auf das Gesicht auf. Nach 15 Minuten mit warmem Wasser waschen. Verwenden Sie nicht mehr als zweimal pro Woche Öl.

Beinwell zur Gewichtsreduktion

Beinwell ist kein geeignetes Mittel zum Zwecke des Gewichtsverlusts und Gewichtsverlusts, da im Gegenteil seine vorteilhaften Eigenschaften der Komponenten Appetit verursachen.

Tinktur

Tinkturen sind alkoholhaltige Lösungen mit Zusatz von Heilkräutern und Pflanzen. Beinwell Tinktur Rezept: Mischen Sie 50 Gramm Wurzel in einem Glasbehälter (Glas) mit 500 ml Wodka. 2 Wochen an einem dunklen Ort aufbewahren. Schütteln Sie den Behälter regelmäßig.

Diese Tinktur ist wirksam zur Behandlung von Gelenken, Ischias, Arthritis und Bandscheibenvorfällen. Für die Behandlung ist es notwendig, Kompressen zu machen und die wunde Stelle zu reiben. Eine stärkere Wirkung wird bei der Kursbehandlung erzielt: 10 Tage - 3 Tage Pause - dreimal wiederholen.

Dekokt

Die Beinwellbrühe wird wie folgt zubereitet: Gehackte Wurzel (3 EL L) wird mit Wasser (500 ml) gegossen und der Behälter 15 bis 20 Minuten auf ein kleines Feuer gestellt. Unter dem Deckel köcheln lassen. Kühlen und belasten. Da Abkochungen nicht lange aufbewahrt werden - nicht länger als zwei Tage im Kühlschrank - ist es besser, sie täglich zu kochen. Abkochungen werden für Lotionen, Abrieb und Kompressen verwendet.

Salbe ist ein Gesundheitselixier bei der Behandlung vieler Krankheiten wie Krampfadern, Ekzemen, Hautinfektionen, Psoriasis und Scrofula, Trauma, Geschwüren, Arthritis und anderen. Das klassische Salbenrezept: 1 Esslöffel Pulver + 2 Esslöffel Fett, eine halbe Stunde in einem Wasserbad köcheln lassen. Fügen Sie beim Abkühlen + 15 Tropfen Demixid hinzu. Anstelle von Demixid können Sie Honig, Kampferöl und Propolis hinzufügen.

Infusion auf Milch

Zur Behandlung von Nierenversagen, Erkältungen, Asthma bronchiale und Lungentuberkulose wird empfohlen, eine Wurzelinfusion in Milch zu verwenden. Rezept: 10 g Beinwellwurzelpulver gießen 200 ml Milch. Stellen Sie den Behälter mit der Mischung 6 Stunden lang bei einer Temperatur von 150 ° C in den Ofen. Kühlen Sie ab und lassen Sie ihn abseihen. Trinken Sie 3 Mal täglich nach den Mahlzeiten eine Infusion für 1 EL..

Wichtig zu beachten! Kindern unter 16 Jahren ist es aufgrund ihrer Toxizität untersagt, Dosierungsformen auf der Basis von Beinwell zu geben.

Pulver

Pulver kann aus trockener Beinwellwurzel von Hand mit einem Mörser oder einer elektrischen Kaffeemühle hergestellt werden. Das Pulver ist für die Herstellung von medizinischen Formen erforderlich und wird auch als eigenständiges Arzneimittel für Pulver auf Wunden und Geschwüren verwendet.

Beinwell Home Cream

Die Creme wird zum Einreiben von Gelenken und anderen wunden Stellen verwendet. Rezept: Trockenes Wurzelpulver wird im Verhältnis 1: 4 mit Babycreme gemischt. Sie können eine frische Wurzel nehmen, die auf einer feinen Reibe gerieben werden sollte. Lagern Sie die Creme nicht länger als 5 Tage in der Kühlschranktür in einem sterilisierten Glas, das mit einem Deckel verschlossen ist.

Kontraindikationen

Die Hauptkontraindikation für die Verwendung von Beinwellwurzel für medizinische Zwecke ist die Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen. Bevor Sie eine Behandlungsform verwenden, sollten Sie daher das Beinwell-Mittel auf Allergien überprüfen..

Tragen Sie dazu eine kleine Menge Salbe, Infusion, Abkochung oder Creme auf die Biegung des Ellbogens oder des Handgelenks auf. Wenn innerhalb einer Stunde eine Rötung auftritt oder ein Hautausschlag, Juckreiz und Brennen zu spüren sind, ist die Verwendung von Beinwell strengstens untersagt.

Es ist kontraindiziert, Beinwell auch zu verwenden mit:

  • Schwangerschaft
  • Stillen
  • Hypotonie
  • Leberkrankheiten

Wichtig! Die Verwendung von Beinwell für Kinder unter 16 Jahren ist strengstens untersagt..

Mögliche Schäden und Nebenwirkungen

Beinwell kann schädlich sein, wenn bei der Herstellung therapeutischer Formen die Dosierungen nicht eingehalten werden. Dies kann beispielsweise zu einer Lähmung des Nervensystems und zur Entwicklung von Krebstumoren führen.

Muss erinnern! Die Pflanze enthält Alkaloide, die eine toxische Wirkung auf die Leber haben. Wenn Sie während der Behandlung verschiedener Krankheiten keine Pausen einlegen, reichern sich krebserregende Substanzen im Körper an und können Venenthrombosen, bösartige Tumoren im Urogenitalsystem und in der Leber verursachen..

Sammlung und Lagerung

Das Sammeln von Blättern kann das ganze Jahr über durchgeführt werden, sie können jedoch nicht gelagert werden. Wenn Blätter für die Herstellung einer medizinischen Form benötigt werden, müssen sie frisch sein, damit die vorteilhaften Eigenschaften von Beinwell nicht verloren gehen.

Um die Wurzel für die zukünftige Verwendung zu sammeln, werden junge Wurzeln benötigt, die sich an der Seite der Mutter befinden. Sie brechen mit einem Crunch ab, der von ihrer Jugend und Saftigkeit spricht. Eine Notiz machen! Waschen Sie die gesammelten Wurzeln nicht, reinigen Sie sie mit einer Bürste von Erdgerinnseln und trocknen Sie sie zuerst ab.

Da es während der Regenzeit geerntet wird, muss das Trocknen ernst genommen werden. Die geernteten Wurzeln an einem dicken Faden befestigen und eine Woche lang an einem belüfteten, trockenen Ort trocknen lassen. Die Wurzel ist für medizinische Zwecke gebrauchsfertig, wenn das Fruchtfleisch beim Schneiden gelb wird und wenn es gebrochen ist, gibt es einen lauten Riss ab.

Die beste Zeit, um Beinwellwurzeln für die zukünftige Verwendung zu sammeln, ist Ende Oktober und dauert bis Ende November. Bis zum Herbst sammelt Beinwell vorteilhafte Eigenschaften in den Wurzeln bis zum Maximum für die medizinische Verwendung. Es ist am besten, getrocknete Wurzeln nicht länger als drei Jahre in Leinensäcken oder Papiertüten zu lagern.

Video über Beinwell, seine nützlichen Eigenschaften und Nutzungsregeln

Fragment des Programms "Living Healthy" über Beinwell:

Beinwell: Foto einer Pflanze, nützliche Eigenschaften, chemische Zusammensetzung

Die medizinischen Eigenschaften und Kontraindikationen für Beinwell sind aus Sicht der traditionellen Medizin von Interesse. Die Heilpflanze hilft bei Entzündungs- und Gelenkerkrankungen, muss aber nach allen Regeln angewendet werden.

Die chemische Zusammensetzung von Beinwell officinalis

Mehrjähriger Beinwell oder Rittersporn ist eine bis zu 1 m hohe Pflanze mit verzweigten dicken Wurzeln, schmalen Blättern und kleinen herabhängenden Blüten. Das Gras wächst an feuchten Orten auf fast jedem Boden, ab Hochsommer trägt es fruchttrockene Schoten mit dunkel glänzenden Samen.

In der traditionellen Medizin werden hauptsächlich Beinwellwurzeln und -blätter zur Behandlung verwendet. Die Zusammensetzung der Rohstoffe enthält folgende nützliche Substanzen:

  • Harze;
  • B-Vitamine;
  • Glykoside und Alkaloide;
  • Stärke und Inulin;
  • organische Säuren;
  • Flavonoide und Schleim;
  • essentielle Öle.

Allantoin in der Zusammensetzung verleiht der Staude einen besonderen Wert. Diese Substanz stimuliert die beschleunigte Zellteilung und fördert die schnelle Heilung von Schäden.

Warum ist Beinwell nützlich?

In der traditionellen Medizin wird ein mehrjähriges Kraut sowohl zur äußerlichen Anwendung als auch zur Einnahme verwendet. Beinwell nach bewährten Rezepten:

  • lindert Entzündungen der Haut und der inneren Organe;
  • wirkt antimikrobiell und antiseptisch;
  • hilft, Blutungen zu stoppen;
  • fördert den Auswurf bei Erkältungen und chronischen bronchopulmonalen Beschwerden;
  • senkt den Blutdruck mit Bluthochdruck;
  • stimuliert die Peristaltik durch Erhöhung des Muskeltonus;
  • lindert den Zustand bei Gelenkerkrankungen;
  • lindert Entzündungen der Haut und fördert die Regeneration der Epidermis;
  • hilft bei der Heilung von trophischen Geschwüren und eitrigen Wunden;
  • hat eine analgetische Wirkung.

Beinwell ist besonders nützlich bei Gelenkerkrankungen, es wird bei Arthritis, Rheuma, Gicht und Osteochondrose eingesetzt. Eine mehrjährige Pflanze beschleunigt den Prozess der Knochenfusion bei Frakturen und lindert den Zustand bei Luxationen und Blutergüssen.

Beinwell medizinischer Schaden

Der nützliche Beinwell gehört zu giftigen Pflanzen, er enthält die Alkaloide Consolidin und Cinoglossin. Sie müssen das Kraut mit großer Sorgfalt verwenden, da es sonst den Körper schädigt:

  1. Eine Überdosierung von Beinwell kann zu toxischen Leberschäden und leichten Blutungen im Gewebe führen. Bei längerer Überdosierung kann die Pflanze eine krebserzeugende Wirkung haben..
  2. Es ist unmöglich, Beinwell bei bestehenden Lebererkrankungen und bei onkologischen Erkrankungen zu verwenden. In diesen Fällen schadet die Pflanze selbst in kleinen Mengen mehr als sie nützt..
  3. Bei einer Überdosierung der Pflanze treten Übelkeit, Darmverstimmung, Bauchschmerzen, Schwindel und Atemnot auf. Wenn bei Ihnen solche Symptome auftreten, müssen Sie ein Abführmittel einnehmen, Erbrechen auslösen und dann einen Arzt aufsuchen..

In Europa und den USA werden die medizinischen Eigenschaften der Beinwellwurzel ausschließlich in Zubereitungen zur äußerlichen Anwendung verwendet. In Russland wird die Heilpflanze auch im Inneren konsumiert, jedoch in minimalen Dosierungen.

Gegenanzeigen gegen Beinwell

Das Ritterspornkraut ist, wenn es mit Bedacht verwendet wird, nicht schädlich. Es gibt jedoch Krankheiten, bei denen die Verwendung für medizinische Zwecke strengstens untersagt ist. Die Liste der Kontraindikationen umfasst:

  • Hypotonie;
  • individuelle Pflanzenunverträglichkeit;
  • chronische Lebererkrankung;
  • Tumorprozesse im Körper.

Es ist notwendig, den Rittersporn für schwangere Frauen und Mütter während des Stillens aufzugeben. Die Heilpflanze sollte Kindern nicht angeboten werden, auch wenn die Vorsichtsmaßnahmen beachtet werden. Sie kann erst nach 18 Jahren angewendet werden.

Nutzungsbedingungen

Die Verwendung eines Rittersporns ist sicher, wenn die Rezepte und Dosierungen sorgfältig befolgt werden:

  1. Die Dosierungen von Beinwellbrühen betragen im Durchschnitt nicht mehr als 100 ml pro Tag. Starke Rittersporn-Tinktur wird in nur 40 Tropfen pro Tag verwendet.
  2. Die Gesamtdauer der Behandlung mit Beinwell sollte 10 Tage nicht überschreiten. Giftige Substanzen in der Zusammensetzung der Pflanze können sich im Körper ansammeln und die Gesundheit schädigen.
  3. Während des Jahres sollte die gesamte Behandlungsdauer mit dem Rittersporn nicht mehr als 6 Wochen betragen.

Empfehlungen zur Zulassungsdauer gelten unter anderem für die Verwendung des Rittersporns nach externen Methoden..

Die Verwendung von Beinwell officinalis

Die heilenden Eigenschaften einer mehrjährigen Pflanze werden von der Volksmedizin und der traditionellen Medizin genutzt. Die Anwendungsbereiche von Beinwell überlappen sich, aber es kann häufiger in Hausheilungsrezepten gefunden werden..

Die Verwendung von Beinwell in der traditionellen Medizin

Volksrezepte empfehlen die Verwendung von Rittersporn hauptsächlich von außen. Es gibt jedoch Rezepte für den internen Gebrauch von Tinkturen und Abkochungen..

Bei Blutungen komprimieren

Die Verwendung von Beinwellblättern ist bei Blutungen angezeigt. Sie müssen gründlich gewaschen, in kleine Stücke geschnitten und dann durch ein Käsetuch herausgedrückt werden.

Wenn Blut durch einen Schnitt oder Abrieb auf der Haut entsteht, können Sie ein mit Beinwellsaft getränktes Wattepad auf die Verletzung auftragen. Bei Nasenbluten wird ein dicker Tampon im Saft angefeuchtet und in das Nasenloch gegeben. Bei Bedarf kann der Tampon dreimal hintereinander gewechselt werden.

Abkochung für Lotionen

Bei schweren Blutergüssen, Bandrissen und Frakturen können Sie aus dem Abkochen des Rittersporns nützliche Lotionen herstellen. Um das Produkt vorzubereiten, benötigen Sie:

  • 100 g trockene Pflanzenwurzel mahlen;
  • Gießen Sie die Rohstoffe mit einem Liter Wasser.
  • 10 Minuten bei schwacher Hitze kochen lassen;
  • Belastung.

Ein Verband oder ein Stück Gaze wird in einer vorgefertigten warmen Brühe angefeuchtet und eine halbe Stunde lang auf schmerzende Stellen aufgetragen. Kräuterkochung hilft, Beschwerden zu lindern, Schwellungen des Gewebes zu beseitigen und die Regeneration zu beschleunigen.

Infusion an den Wurzeln des Beinwell gegen Verstopfung

Beinwell hat eine milde abführende Wirkung - er kann zur Behandlung von Verstopfung eingesetzt werden. Die folgende Infusion wird gemäß dem Rezept hergestellt:

  • 2 große Löffel Pulver aus den Wurzeln gießen 500 ml kochendes Wasser in eine Thermoskanne;
  • Halten Sie die Thermoskanne 15 Minuten lang offen.
  • Schließen Sie dann den Deckel und lassen Sie ihn 7 Stunden ziehen.

Die fertige Infusion wird filtriert und täglich auf leeren Magen in 100 ml eingenommen. Insgesamt müssen Sie die Behandlung nicht länger als 10 Tage fortsetzen..

Alkoholtinktur zur Gelenkbehandlung

Eine starke Beinwell-Tinktur wirkt sich gut auf entzündliche Erkrankungen der Gelenke aus. Sie machen es so:

  • 100 g Pulver aus den Wurzeln der Pflanze werden in 500 ml Wodka gegossen;
  • Verschließen Sie das Gefäß mit einem Deckel und entfernen Sie es, um es 3 Wochen lang zu infundieren.
  • Das fertige Produkt wird gefiltert.

Sie können die Tinktur 40 Tropfen 1 Mal täglich auf leeren Magen trinken, während das Produkt in 100 ml Wasser verdünnt werden muss.

Beinwellwurzelsalbe

Um Beinwell zu Hause für Gelenke zu verwenden, können Sie eine Salbe aus trockenen Wurzeln zubereiten. Sie machen es nach diesem Rezept:

  • 1 großer Löffel zerquetschter Ritterspornwurzeln wird mit 2 Esslöffeln getrockneter Kastanienblüten gemischt;
  • fügen Sie ein wenig Wasser hinzu, damit trockene Rohstoffe zu Brei werden;
  • Halten Sie das Werkstück eine halbe Stunde lang an einem warmen Ort.
  • 4 große Esslöffel Schweinefett zu der Mischung geben und 3 Stunden in den Ofen stellen.

Nach der Verarbeitung im Ofen wird das Produkt weitere 5 Minuten über offenem Feuer erhitzt und dann leicht abkühlen gelassen und durch ein Käsetuch gepresst. Eine dicke Salbe wird mit einer Kompresse auf schmerzende Gelenke oder Geschwüre auf der Haut aufgetragen. Sie können sie die ganze Nacht aufbewahren, nachdem Sie sie zuvor mit einem Verband fixiert haben.

Die Verwendung von Beinwell in der traditionellen Medizin

Offizielle Arzneimittel erkennen die medizinischen Eigenschaften des Rittersporns an. Sie können die Pflanze als Teil von Salben, Gelen und Extrakten zur äußeren Behandlung von Gelenken und Hautläsionen treffen. Zum Beispiel sind beliebt:

    Beinwell 911 - Gel mit Badyaga-Extrakt, Beinwell-Extrakt, Chondroitin und ätherischen Ölen;

Obwohl Rittersporn in Arzneimitteln in kleinen Dosierungen vorhanden ist, ist die Wirkung sehr gut..

Beinwell während der Schwangerschaft

Ein nützlicher lebender Knochen ist nicht für die Verwendung während der Schwangerschaft geeignet. Die Wirkstoffe in der Pflanze tragen zur Steigerung des Muskeltonus bei. Während der Schwangerschaft kann dies zu Fehlgeburten oder Frühgeburten führen.

Sie können den lebenden Knochen während des Stillens nicht verwenden. Die Alkaloide in der Heilpflanze schädigen das Kind und verursachen schwere und gefährliche Vergiftungen.

Sammel- und Lagerungsregeln

Die Ernte der Wurzeln einer Heilpflanze erfolgt im Herbst von Ende Oktober bis zum Frost. Während dieser Zeit sammelt sich die maximale Menge an Nährstoffen in den Wurzeln an..

Für die Sammlung eignen sich junge Pflanzenwurzeln, die sich an der Seite der Hauptwurzel befinden. In der Struktur sollten sie dicht, hart und knusprig sein, und es ist besser, keine weichen oder übermäßig trockenen Wurzeln zu nehmen. Sie können Rhizomstücke mit Ihren Händen abbrechen, aber es ist besser, das Rohmaterial mit einem scharfen Messer abzuschneiden, damit die Pflanze weniger Schaden nimmt.

Nach der Sammlung müssen die medizinischen Rohstoffe getrocknet werden. Die Wurzeln werden mit einer Bürste vom Boden gereinigt, dann mit einem dicken Faden zusammengebunden und eine Woche lang in einem trockenen und gut belüfteten Raum aufgehängt. Es wird möglich sein zu verstehen, dass das Rohmaterial qualitativ getrocknet ist, es wird möglich sein, es zu schneiden, es wird gelb. Außerdem brechen die trockenen Wurzeln des Rittersporns mit einem lauten Riss.

Sie müssen die Wurzelstücke in einer Papiertüte an einem dunklen Ort mit geringer Luftfeuchtigkeit aufbewahren. Die medizinischen Rohstoffe sind 3 Jahre haltbar.

Fazit

Die medizinischen Eigenschaften und Kontraindikationen für Beinwell verdienen eine detaillierte Untersuchung. Eine Heilpflanze hilft gut bei Entzündungen und Erkrankungen der Gelenke, muss aber mit Vorsicht angewendet werden. Da der Rittersporn giftig ist, ist es wichtig, die richtige Dosierung von Infusionen, Tinkturen und Salben zu beachten..

Beinwell-Heilmittel (Rittersporn): Wo es wächst und wie es aussieht, eine Beschreibung der nützlichen Eigenschaften der Pflanze

Beinwell wurde bereits im 10. Jahrhundert in dem berühmten medizinischen Gedicht des französischen Wissenschaftlers und Arztes Odo iz Maine "Über die Eigenschaften von Kräutern" erwähnt:

„Die Wurzel, die hervorragend in heißen Pflaumen gekocht und mit Honig gemischt wurde, heilt Brüche und Brüche... Wenn jemand daran zweifelt, dass der Beinwell so stark ist, lassen Sie ihn die zerkleinerten Wurzeln mit gekochtem Fleisch kochen... Gebrochene oder zerkleinerte Knochen helfen Sie mit der Medizin. Wenn sie mit Wein gemischt Beinwell mit Pfeffer und Honig trinken, werden sowohl Tränen als auch Wunden mit einer solchen Anwendung behandelt. Der Knochen, der gebrochen ist, hält das Kraut zusammen mit der Salbe auf dem Schmalz ".

Die Leser sollten sofort darauf hingewiesen werden, dass die Beinwellbehandlung sehr sorgfältig behandelt werden sollte, da sie neben vielen für den Körper nützlichen Substanzen auch giftige Substanzen enthält.


Beinwell medizinisch. © Matt Lavin

Beinwell (Symphytum) ist eine Gattung mehrjähriger Waldkrautpflanzen der Familie der Boraginaceae, die in ganz Europa von Westasien bis zu den britischen Inseln verbreitet ist. Die Gattung umfasst etwa 7 Arten.

Beinwell wird im Lateinischen Symphytum genannt - zusammenwachsen, weil die unterirdischen Pflanzenteile seit langem als Heilmittel gegen Knochenbrüche eingesetzt werden.

In der russischen Literatur gibt es andere Namen der Pflanze: Knochenbrecher, Vis-Gras, fettige Wurzel, Rittersporn.

Wo wächst Beinwell, Foto und Beschreibung.

Die Pflanze ist als krautig eingestuft. Daher kann es an verschiedenen Orten gefunden werden, an denen die grasbewachsene Erde bedeckt ist, zum Beispiel:

  1. im Wald;
  2. in einem Sumpf;
  3. an den Rändern;
  4. neben dem Flussufer;
  5. auf geräumigen Lichtungen.

Beinwell kann oft im Garten gefunden werden. Für eine Pflanze ist es sehr wichtig, dass sich eine günstige feuchte Umgebung um sie herum befindet. Seine Blüten ähneln in ihrem Aussehen einer Glocke, lila und blau, sie sind von weitem sichtbar, und die Früchte können mit einer kleinen Nuss assoziiert werden. Die Wurzel ist ziemlich kurz. Der Züchtungsprozess ist einfach, da sich die Wurzeln teilen und sich die Samen in der Nähe ausbreiten.

Beinwell wird in der Botanik gewöhnlich als Symphitum bezeichnet, was "Vereinigung" oder "Fusion" bedeutet. Geografisch wächst Beinwell am meisten in Ländern, in denen ein warmes, mildes und feuchtes Klima herrscht: auf der Krimhalbinsel, im Kaukasus, aber in Zentralrussland und Sibirien gibt es viel davon. Einer der gebräuchlichen Namen für Beinwell ist auch "Rittersporn", "Omentum", "Pravokost", "fettige" oder "fette" Wurzel, "brauner Schornstein". Die Pflanze wächst in Europa und Asien sowie in Großbritannien, dort heißt sie "komfrey".

Anwendungs- und Zubereitungsmethoden

Leider ist jede zweite Person mit Gelenkerkrankungen vertraut. Natürlich ist der Grad der Krankheit für jeden unterschiedlich, viele vertrauen nur der offiziellen Medizin im Kampf gegen ihre Krankheit, jemand kombiniert Behandlungsmethoden und es gibt diejenigen, die der Natur vollkommen vertrauen. Es besteht kein Zweifel, dass jede Intervention in den Körper gerechtfertigt und qualifiziert sein muss. Allgemeine Empfehlungen für alle vor Beginn der Behandlung sind daher eine fachliche Beratung..

Machen wir uns mit den wichtigsten Punkten vertraut, die für die Herstellung eines Arzneimittels wichtig sind, das bei der Behandlung von Gelenkerkrankungen wirksam ist.

Nehmen Sie für die Infusion eine dreijährige Beinwellwurzel. In dieser Zeit sammelt er die maximale Menge an Nährstoffen. Die Wurzel wird schwarz sein, es lohnt sich nicht zu schälen, die Haut ist auch mit heilenden Elementen ausgestattet. Vor dem Gebrauch wird es gründlich gewaschen und gerieben oder durch einen Fleischwolf geleitet. Die resultierende Mischung wird mit Mondschein gegossen und sieben Tage lang bestanden, wobei mehrmals täglich geschüttelt wird. Der aus 1 Teil Rohstoffen und 3 Teilen Mondschein resultierende Balsam wird zur äußeren Behandlung von Gelenken in Form von Kompressen verwendet. Die Zusammensetzung wird in einer dünnen Schicht auf einem Baumwollstoff verteilt und auf die wunde Stelle aufgetragen, um den beschädigten Bereich warm zu halten. Am besten nachts. Die Verwendung von Tinktur beseitigt Entzündungen und fördert die Knochenregeneration.

Alkoholtinktur für den internen Gebrauch wird nach einem anderen Rezept hergestellt. 100 Gramm Wurzel werden zwei Wochen lang in einen halben Liter Alkohol infundiert. Eine Einzeldosis für 30 Tropfen, verdünnt in einem halben Glas Wasser. Zusätzlich zu seinem direkten Zweck tötet das Medikament Mikroben und Viren im Körper ab. Die gleiche Tinktur wird zum Schleifen von Geweben verwendet. Durch die tägliche Anwendung können Sie Zwischenwirbelhernien vergessen, Schmerzen in der Wirbelsäule und im unteren Rückenbereich lindern.

Bei äußerer Anwendung bei offenen Hautläsionen wird die Tinktur mit Wasser auf 15-20% Alkoholgehalt verdünnt.

Zur Behandlung von Gelenken und Wurzelinfusionen in Wasser. Er bereitet sich wie folgt vor. 15 g gehackte Wurzel werden mit einem Glas kochendem Wasser gegossen und 8 Stunden lang gebraut. Dann wird das Wasser in einen anderen Behälter gegossen, und die Wurzel wird mit frischem kochendem Wasser (1 Glas) gegossen und erneut darauf bestanden, erst jetzt für 10-15 Minuten, wonach die Infusion in den Behälter gegossen wird, in dem sich der vorherige befindet. Eine solche Mischung hat eine starke heilende Wirkung und ist zur Behandlung von Angina (Spülen), offenen Wunden, Geschwüren (Lotionen, Kompressen, Spülung) indiziert..

Zur Bekämpfung von Krankheiten wie Knochentuberkulose wird eine Infusion von Ritterspornwurzel verwendet, die in Milch mit einem Ei, 1 Esslöffel Honig und 10 Gramm Gänsefett (Schweinefleisch, Lamm oder Dachs) gekocht wird. Kompressen und Lotionen werden aus einer solchen Zusammensetzung hergestellt, Reiben ist ebenfalls nützlich.

Zur oralen Verabreichung wird für ein solches Rezept eine Infusion in Milch hergestellt. 10 g Rohstoffe werden mit 250 ml Milch gemischt und in den Ofen gestellt. Trinken Sie die fertige Komposition jeweils einen Löffel vor den Mahlzeiten. Indiziert für entzündliche Prozesse in Nieren und Lunge.

In der pharmazeutischen Industrie sind verschiedene Salben und Cremes auf Beinwellwurzelbasis weit verbreitet. Alle von ihnen sind gut genug und effektiv. Analoga können selbst erstellt werden. Um eine Salbe zu erhalten, müssen Sie 10 g Ritterspornwurzel (zuvor zerkleinert) und 40 g tierisches Fett mischen und die Mischung unter ständigem Rühren eine halbe Stunde lang in ein Wasserbad stellen. Noch heiß wird die Substanz durch ein feines Sieb geleitet und abgekühlt. Die Salbe ist gebrauchsfertig. Wunde Gelenke werden damit gerieben. Sie werden im Kühlschrank aufbewahrt. Zur Behandlung von externen Tumoren werden der Substanz einige Tropfen Kampferöl zugesetzt..

Videozusatz:

Der lateinische Name der Gattung stammt vom griechischen Wort
"Symphyton" -
akkretieren. Diese Eigenschaft des Beinwell ist seit dem Mittelalter bekannt. Folgendes schreibt Odo von Mena:

„Die Wurzel, die hervorragend in heißen Pflaumen gekocht wurde,
Mit Honig vermischt, heilt Brüche und Brüche... Wenn jemand Zweifel daran hat, dass der Beinwell so stark ist, lassen Sie ihn die zerkleinerten Wurzeln mit gekochtem Fleisch kochen... Sie helfen den gebrochenen Knochen oder zerkleinerten Knochen mit Medikamenten. Wenn Sie Beinwell und Pfeffer mit Wein und Wein trinken mit Honig, und Tränen und Wunden werden mit einer solchen Anwendung behandelt; der Knochen, der gebrochen wird, hält das Kraut zusammen mit der alten Salbe ".
Beschreibung:

Von den 20 bis 25 Arten dieser Gattung wachsen 17 auf dem Gebiet der ehemaligen UdSSR..
Beinwell auf der Krim
(Symphytum tauricum
Willd
.) wächst im europäischen Teil Russlands, hauptsächlich in der südlichen Hälfte, sowie im Nordkaukasus.
Beinwell Cordate
(Symphytum cordatum
Waldst. et Kit. ex Willd
.) ziemlich häufig in den Karpaten zu finden, gelegentlich in den Regionen Khmelnytsky, Ternopil, Zhytomyr; außerhalb der ehemaligen UdSSR - in Ungarn und Rumänien. 3 Kaukasische endemische Arten sind auf Waldzensosen beschränkt:
Beinwell großblütig
(S. grandiflorum DC),
Beinwell Roaming
(S. peregrinum
Ledeb
.) - beide mit hellgelben Blüten,
Beinwell Kaukasier
(S. caucasicum
Bieb
.) Ist eine haarig-flauschige Pflanze mit blauen Blüten. In den Wäldern des Schwarzen Meeres und Südpodoliens wächst es
Beinwell
(S. orientale
L.
.) mit weißlichen Felgen.

Die heilenden Eigenschaften von Beinwell.

Für medizinische Zwecke ist es üblich, nur Wurzeln zu verwenden. Verwenden Sie bei der Ritterspornzubereitung die Wurzeln der Pflanze erst, nachdem die Blüten abgeklungen sind. Solche Wurzeln sollten einige Zeit gut gespült und getrocknet werden, da sie eine beträchtliche Menge an Feuchtigkeit enthalten. Beinwellblätter können geerntet werden, noch bevor die Pflanze verblasst ist. In diesem Moment reichert sich in den Beinwellwurzeln ein größeres Volumen an Allatonin an, das eine adstringierende Struktur aufweist und einzigartige medizinische Eigenschaften besitzt..

Dieses Kraut wird verwendet, um verschiedene medizinische und pharmazeutische Produkte mit medizinischen Wirkungen herzustellen. Viele wissenschaftliche Forscher haben die positiven Auswirkungen von Beinwell auf die Gelenke untersucht. Ihre Entdeckungen auf diesem Gebiet der Medizin halfen, die Pflanze zur Behandlung verschiedener Krankheiten zu nutzen. Es ist zu beachten, dass Beinwell-Extrakt in der modernen Medizin auch bei der Behandlung von Krebs eingesetzt wird..

Beinwell (Symphytum officinale)

Borretschfamilie, beliebte Namen: Vis-Gras, Fettwurzel, Gurkengras, Knochenbrecher, Rittersporn. Mehrjährige krautige Drahthaarpflanze mit einem verzweigten geflügelten Stiel.

Die Blätter sind wechselständig, groß, hart, lanzettlich länglich, mit einem hervorstehenden Netzwerk von Venen darunter.

Die Blüten sind klein, röhrenglockenförmig, lila-violett und in Blütenstand-Locken gesammelt. Fünf Staubblätter haften an der Krone, Stempel mit einem oberen vierlappigen Eierstock.

Früchte - große schwarz glänzende Nüsse, vier im Kelch.

Beim Reiben riechen die Blätter leicht nach Gurken.

Die Wurzeln sind schwarz, in einer Pause weißlich, ihr Geschmack ist süßlich, schleimig, leicht adstringierend.


Beinwell medizinisch. © Richard Adams

Pflanzenhöhe 60 - 90 cm. Blütezeit Mai - August. Gefunden fast im gesamten europäischen Teil Russlands, im Kaukasus, in Westsibirien, Zentralasien. Es wächst zwischen Sträuchern, in Gärten, an feuchten Orten entlang der Ufer von Flüssen, Bächen und auf überfluteten Wiesen. Für medizinische Zwecke werden die Wurzeln verwendet, die im Frühjahr oder Spätherbst geerntet werden. Beinwellwurzeln enthalten Stärke, Zucker, viele Schleimstoffe, Tannine, Asparagin, Alkaloide Cinoglossin und Laziocarpin, Glyoxyldiurend Allantoin, Digallinsäure und Spuren von ätherischem Öl. Die Pflanze ist, wie bereits erwähnt, giftig.

Gelenkbehandlung, Beinwellrezept.

Direkt zum Aushärten von Gelenken gibt es verschiedene Präparate, die den Extrakt dieser Pflanze enthalten, zum Beispiel:

Sie können eine Tinktur auch zu Hause zubereiten, indem Sie im Herbst Beinwellwurzeln ausgraben, schälen und fein hacken. Dann sollte alles mit Alkohol gegossen und an einem dunklen, leicht kühlen Ort gebrüht werden. Während das Getränk infundiert wird, muss es regelmäßig geschüttelt werden. Eine Woche später kann diese Tinktur zur Heilung von Gelenken verwendet werden. Die Haltbarkeit der Tinktur ist begrenzt, bis das gesättigte Braun im Farbton zu überwiegen beginnt. Diese Farbe signalisiert, dass das Getränk nicht konsumiert werden sollte. Aber während die Tinktur transparent ist, müssen Sie die Fuge damit abwischen.

Behandlung von Osteochondrose mit Beinwell.

Wenn eine Person an Osteochondrose leidet, kann die Tinktur getrunken werden. Nehmen Sie die Tinktur in drei Schritten oral auf leeren Magen ein:

  1. Sie verwenden fünf Tage hintereinander, dann zehn Tage Ruhe und dann wieder zehn Tage.
  2. In der zweiten Phase wird eine weitere Pause von zwanzig Tagen eingelegt, wonach die Tinktur innerhalb von zwanzig Tagen erneut verwendet wird.
  3. Die letzte Phase, in der die Zeit für die Einnahme der Tinktur 30 Tage beträgt.

Nach einigen Monaten können die Behandlungsstufen mit der Tinktur wiederholt werden. Dieses Mittel kann bei Schwellungen, Gelenkschäden und Schmerzen eingesetzt werden.

Es gibt andere Möglichkeiten, ein medizinisches Getränk aus Beinwell zuzubereiten. Zum Beispiel werden die Wurzeln einer Pflanze genommen, dann von überschüssiger Schale geschält und dann getrocknet. Als nächstes werden die getrockneten Wurzeln fein gehackt und mit einem Glas heißem gekochtem Wasser gefüllt. Dieses Getränk muss mindestens zehn Minuten bei schwacher Hitze gekocht und dann gründlich mit Gaze abseihen. Dann müssen Sie das medizinische Getränk aufbrühen lassen, danach ist es gebrauchsfertig. Es ist wichtig zu beachten, dass Beinwell eine giftige Pflanze ist. Wenn Sie die Menge im Körper überschreiten, kann dies schlimme Folgen für das Nervensystem haben..

Nebenwirkungen und Kontraindikationen.

Beinwell kann einen erheblichen Einfluss auf den Prozess der Reparatur menschlicher Knochen haben, und dies ist sein Vorteil gegenüber anderen Kräuterpflanzen. Für den Fall, dass der Knochen in kleine Partikel zerstört wird, hilft eine Tinktur, ein Sud, eine Salbe oder ein Balsam mit Beinwell-Extrakt leicht bei der Heilung von Verletzungen. Sie sollten sich jedoch nicht von Beinwell mitreißen lassen, da es sich nur um eine Heilpflanze handelt. Da Beinwell eine giftige Pflanze ist, können bei Überdosierung toxikologisch gefährliche Folgen auftreten..

Bei der Behandlung von Gelenken empfehlen medizinische Fachkräfte die Verwendung einer topischen Salbe. Das Rezept für diese Salbe ist einfach und zu Hause nicht schwer zuzubereiten. Zuerst müssen Sie die Wurzelkomponente der Pflanze zu Pulver zermahlen. Dann fügen Sie eine kleine Menge Schmalz im Verhältnis соотнош hinzu. Bewahren Sie diese Salbe im Kühlschrank auf. Es ist besser, die Salbe vor dem Schlafengehen zu verwenden, wenn die Gelenke mit nichts belastet werden. Für die Infusion können Sie ein Glas kochendes Wasser verwenden, das zuvor in ein Glas gegeben wurde. Geben Sie einen kleinen Löffel zerkleinerte Wurzel hinein und lassen Sie ihn dann aufbrühen. In der Medizin wird diese Pflanze zur Vorbeugung von mehr als hundert Krankheiten eingesetzt. Beinwell hat neben seinen medizinischen Eigenschaften eine tonisierende Wirkung, die für jeden Menschen eine wichtige Rolle spielt. Das Ergebnis der Verwendung der Tinktur kann durch Zugabe von Honig zum Sud verbessert werden.

Wenn entzündliche Veränderungen auftreten, wird normalerweise eine Gelenkerkrankung diagnostiziert. Wenn Sie sich dem Problem der Behandlung solcher Symptome richtig nähern und keine Zeit verschwenden, können Sie solche Manifestationen rechtzeitig heilen, ohne dass die motorischen Funktionen verloren gehen.

Sammlung von Pflanzen, Zusammensetzung, Nutzen. Empfohlene Rezepte

Rittersporn wird nicht nur in freier Wildbahn angebaut, sondern auch auf dem Territorium von Sommerhäusern für medizinische Zwecke und einfach als Zierpflanze. Entsprechend den Anforderungen ist die Pflanze völlig unprätentiös, jede Zusammensetzung des Bodens ist zum Wachsen geeignet. Es gibt natürlich eine Präferenz für eine kalkhaltigere Zusammensetzung, aber dies ist nicht wichtig.

Die Menge an Feuchtigkeit spielt keine Rolle, da die Pflanze in freier Wildbahn gewöhnlich sowohl starke Feuchtigkeit als auch trockene, lange Zeiträume toleriert. Schädlinge und Krankheiten umgehen diese Pflanze aufgrund ihrer Toxizität im Allgemeinen. Selbst die stärksten Fröste haben keine Angst vor Rittersporn.

Wie kann dieses Kraut vermehrt werden? Sehr einfach, durch Samen. Es ist notwendig, im Frühjahr nur die Samen zu pflanzen, die im Herbst der letzten Saison gesammelt wurden. Es ist ratsam, den Boden vor dem Pflanzen zu befeuchten. Bei der Aussaat vor dem Winter muss nicht angefeuchtet werden. Gleichzeitig ist die Keimrate prozentual höher. Wenn eine mehrjährige Rittersporn-Sorte für das Pflanzen im Garten ausgewählt wurde, vermehrt sie sich von selbst durch Freisetzung von Samenmaterial am Wachstumsort.

Für die Behandlungsrichtung muss das Material zu verschiedenen Jahreszeiten gesammelt werden. Alle gemahlenen Teile der Pflanze müssen gesammelt werden, wenn die Pflanze noch aktiv blüht. Dies sind Blüten und Blätter von Juni bis Ende August. Das Rhizom wird erst im Spätherbst geerntet, nachdem die aktive Entwicklung des Grases vollständig eingestellt wurde.

Das Trocknen wird nur in dunklen Räumen empfohlen, aber gut lüften. Verteilen Sie eine dünne Schicht Rohstoffe in den Regalen. Die Temperatur sollte mittel sein, Trocknen in speziellen Geräten wird nicht empfohlen, nur natürliches Trocknen. Die Lagerung muss in Papier- oder Stoffbehältern erfolgen..

Während der Sammlung, Arbeiten mit der Pflanze, ist es ratsam, Gummihandschuhe zu verwenden, da die Pflanze immer noch einen Teil der Toxizität aufweist, sehr vorsichtig, vielleicht haben Sie versteckte Reaktionen und die Pflanze kann sie aktivieren. Behandeln Sie nach der Arbeit mit der Pflanze Ihre Hände streng oder waschen Sie sie einfach mit Seife. Wenn die Hände Wunden oder andere Hautschäden aufweisen, ist es besser, die Sammlung zu verschieben, da der Pflanzensaft durch die beschädigten Bereiche leicht in den Körper gelangt.

Die Giftkonzentration in frischen Rohstoffen ist höher als im getrockneten Zustand. Es ist strengstens verboten, die Pflanze nach ihrem Geschmack zu schmecken. Ein direkter Weg zur Vergiftung. Wenn Rittersporn auf einem Gartengrundstück angebaut wird, müssen alle Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden, da nicht nur Sie, sondern auch Ihre Lieben und Haustiere, die nicht über die Gefahren dieses Krauts informiert sind, mit der Pflanze in Kontakt kommen können.

Nur im Aussehen ist die Pflanze harmlos, bei einigen Sorten kann die Wirkung des Giftes in ihrer Schwere mit dem Gift der berühmten Schlangenkurara verglichen werden.

Im Mittelalter nutzten Heiler auch die Eigenschaften der Pflanze. Sie finden eine Anleitung zur Herstellung verschiedener Präparate, die beim Auftreten von Läusen verwendet werden, wenn es ein Problem mit Krätze gibt. In der englischen Literatur finden Sie ein Rezept für die Behandlung eines Skorpionstichs, der damals allgemein als hoffnungslose Krankheit galt. Dieses Rezept legt nur die Verwendung von Ritterspornwurzeln fest.

Bereits in unserer Zeit, während des Zweiten Weltkriegs, wurde die Medizin als Heilmittel gegen Parasiten im Körper eingesetzt. Heutzutage verwenden Gärtner Pulver als Insektizid gegen Schädlinge. Es ist auch möglich, es in veterinärmedizinischer Richtung zu verwenden, beispielsweise wenn bei Schafen Helminthen gefunden werden. All dies erfolgt natürlich in der erforderlichen Dosierung und unter Aufsicht von Spezialisten..

Aus Pflanzenblumen isolierte Färbepigmente wurden häufig zum Färben von Stoffen verwendet. Die Pflanze selbst ist eine Honigpflanze, aber der gesammelte Honig ist nicht zum Verzehr geeignet. Kann eine Vergiftung des Bienenkörpers verursachen. Aus Ritterspornpollen gewonnener Honig wird im Volksmund als betrunken bezeichnet und nicht im Inneren verwendet.

Eine Vergiftung tritt bei unsachgemäßer Handhabung oder Verwendung von Drogen auf. Die erste Symptomatik:

  • Koma;
  • unterdrückte Atmung, zeitweise;
  • kardiovaskuläre Rhythmusstörung;
  • schwerer Krampf.

Was zu tun ist. Die allererste Hilfe besteht darin, den Magen auszuspülen, Abführmittel, Adsorbens, notwendigerweise ein kardiotonisches Mittel, zu trinken, dringend freie Atemwege bereitzustellen und vor allem dringend einen Spezialisten zu suchen, in extremen Fällen einen Krankenwagen.

Beschreibung

Bevor Sie anfangen, diese Kräuter selbst zu sammeln, sollten Sie das Foto des Beinwell sorgfältig studieren, um sich später nicht zu verletzen. Tatsache ist, dass es dem kaukasischen Beinwell sehr ähnlich ist, der überhaupt keine medizinischen Eigenschaften besitzt. Sie haben nur einen Unterschied - den Schatten der Blumen. In den medizinischen Arten, die wir brauchen, sind sie rosa-lila, aber im kaukasischen Beinwell sind sie blau-blau.

Lassen Sie uns nun direkt über das Foto und die Beschreibung des Beinwell sprechen. An sich ist es ein Kraut von Stauden aus der Familie Burachnikov. Es hat einen verzweigten Stiel, der maximal einen Meter lang werden kann. Ganz unten hat das Gras die Form eines Tetraeders, der mit großen länglichen Blättern von etwa 15 cm Länge und nur etwa 5 cm Breite verziert ist. Das gesamte untere Laub hat lange geflügelte Stiele, aber die oberen Blätter sind sitzend. Alle Blätter und Stängel müssen harte Haare haben - dies ist eine Besonderheit.

Die Blüten haben während der Vegetationsperiode ein röhrenförmiges, glockenförmiges Aussehen, aber in erwachsener Form nehmen sie die Form kleiner Rispen an. Sie öffnen Ende Mai oder Anfang Juni und können verschiedene Schattierungen haben - lila, lila, lila.

Beinwell: botanische Referenz

Beinwell officinalis ist ein Vertreter der Familie Borage. Die Pflanze kommt in den weiten russischen Weiten vor - in den Steppen, Wäldern, am Fuße des Kaukasus und der Karpaten. Der sich ausbreitende Busch erreicht eine Höhe von 1 Meter, die Blätter und der Stiel des Beinwell sind dicht mit feinen Haaren bedeckt, und die glockenförmigen Blüten in Fliederfarben sind in Blumensträußen gesammelt. Beinwell blüht vom späten Frühling bis Mitte Herbst.
Beinwellwurzeln werden zur Herstellung von Heiltränken verwendet, die bei der Behandlung einer Reihe von Krankheiten helfen (das Rhizom erreicht eine Länge von bis zu 40 cm, Triebe und faserige Wurzeln haben Heilkraft)..

Beschaffungszeitraum

Damit Beinwellgras nützliche Eigenschaften hat, ist es sehr wichtig, es richtig vorzubereiten. Es sei daran erinnert, dass Blumen in der Volksmedizin nicht verwendet werden, da nur Wurzeln und Blätter genommen werden. Das Sammeln der Pflanze ist zu verschiedenen Zeiten erforderlich:

  1. Die Wurzeln sollten im zeitigen Frühjahr ausgegraben werden, bevor die Blätter zu blühen beginnen. Darüber hinaus kann die Ernte auch im Herbst nach dem Ende der Blütezeit erfolgen. Die Wurzeln müssen gewaschen, in kleine Stücke geschnitten und getrocknet werden.
  2. Die Sammlung der Blätter erfolgt ausschließlich während der Blütezeit..

Beinwell-Ernte: wie man es richtig macht

Für die Herstellung von Arzneimitteln aus Beinwellwurzeln ist es erforderlich, die pflanzlichen Rohstoffe ordnungsgemäß zu ernten. Im Herbst darf man mit dem Ausgraben von Rhizomen beginnen, dafür lohnt es sich zu warten, bis die Blätter fallen. Das Rhizom kann im Boden überwintern, dann beginnt das Graben im Frühjahr nach dem Auftauen des Bodens.

Rhizome graben sich vorsichtig ein und versuchen, den Wurzellappen nicht zu beschädigen. Die ausgegrabenen Teile werden gründlich mit fließendem Wasser gewaschen, mit einer Serviette getrocknet und in bis zu 5 cm lange Stücke geschnitten. Die geschnittenen Beinwell-Rhizome werden vor direkter Sonneneinstrahlung getrocknet und die Stücke regelmäßig umgedreht. Nach drei Tagen trocknen die Rhizomsegmente vollständig aus. Rohstoffe werden in schwebenden Leinensäcken gelagert.


Beinwell muss im Schatten getrocknet werden

Zur Herstellung von Darreichungsformen werden häufig Beinwellblüten verwendet, die während der Massenblütezeit geerntet werden. Die gesammelten Rohstoffe werden zum Trocknen auf Paletten ausgelegt. An einem windigen Ort im Schatten lagern. Trockene Teile des Grases werden nicht länger als 2 Jahre gelagert.

Anbaufläche

Wir haben eine Beschreibung und ein Foto der Anlage bereitgestellt. Wo wächst Beinwell? Insgesamt gibt es in Russland etwa 17 Arten dieser Pflanze, aber wir werden uns auf die medizinische konzentrieren. Es kommt hauptsächlich in Westasien und Europa vor, genauer gesagt in Sibirien, den Karpaten, am Fuße des Kaukasus auf der Krim. Wenn Sie sich fragen, wo das Beinwellgras wächst, dessen Fotos oben gezeigt wurden, sollten Sie feuchte Orte wählen. Es kann in Laubwäldern in der Nähe verschiedener Gewässer, am Rande von Mooren, Wiesen und Lichtungen mit feuchtem Boden, in Schluchten gefunden werden. In einigen Fällen kann es auch in Gemüsegärten und Obstgärten sicher angebaut werden, wenn es reichlich gewässert wird.

Kontraindikationen

In keinem Fall sollten Sie Beinwell verwenden, wenn Sie die folgenden Kontraindikationen haben:

  • Schwangerschaft zu jeder Zeit sowie während des Stillens;
  • Es wird auch nicht empfohlen, es bei Kindern anzuwenden - der Mindestschwellenwert liegt bei 7 Jahren, obwohl es immer noch besser ist, es erst im Alter der Mehrheit anzuwenden.
  • wenn Sie eine Überempfindlichkeit oder allergische Reaktion auf das Gras selbst haben.

Beinwell kann jedoch nur nach Rücksprache mit einem Arzt in minimalen Mengen verwendet werden, um die Gesundheit nicht zu schädigen. Eine Überdosierung ist für sie sehr gefährlich, da sie eine Reihe von inneren Körpersystemen stören kann..

Vorteilhafte Eigenschaften

Nachdem nun herausgefunden wurde, wo die Beinwellpflanze wächst, und das Foto mit der Beschreibung auch deutlich machte, um welche Art von Pflanze es sich handelt, gehen wir zu ihren nützlichen Eigenschaften über. Tatsächlich ist das Anwendungsspektrum sehr vielfältig, da es gleichzeitig entzündungshemmende und regenerative Wirkungen haben kann. Die ganze Pflanze ist mit nützlichen Substanzen gefüllt, obwohl, wie bereits erwähnt, die Masse in der Wurzel gespeichert ist.

Die wichtigsten nützlichen Eigenschaften von Beinwell sind:

  • die Fähigkeit, äußere und innere Blutungen zu verlangsamen und sogar schnell zu stoppen;
  • Gewährleistung der beschleunigten Fusion von Knochengewebe bei Luxationen und Frakturen;
  • Appetitverbesserung;
  • Verringerung der Schmerzhaftigkeit von Symptomen, die bei Erkrankungen des Dickdarms und von Hämorrhoiden auftreten;
  • Senkung des Blutzuckerspiegels;
  • Verbesserung der Atemwege;
  • entzündungshemmende und antimikrobielle Wirkung;
  • Schmerzreduktion nach Verletzung;
  • Stimulation der beschleunigten Regeneration von Körperzellen;
  • Stärkung der Darmmuskulatur und Lösung des Durchfallproblems;
  • Bereitstellung einer therapeutischen Wirkung auf die Haut bei Allergien, Hautkrankheiten oder Verletzungen wie Verbrennungen.

Auf dem Foto der Beinwellpflanze ist es wirklich schwer zu glauben, dass diese Pflanze eine Vielzahl von vorteilhaften Eigenschaften hat. Es ist sehr vielseitig und wird daher sehr häufig in Form verschiedener Tinkturen, Lotionen und Kompressen verwendet. Darüber hinaus ist es Teil einer Reihe von Arzneimitteln, die in der amtlichen Medizin verwendet werden..

Botanische Merkmale und Beschaffung von Rohstoffen

In Form eines Krankenwagens zog der Beinwell aus den fernen Regionen Zentralasiens, des Kaukasus, Westsibiriens und Chinas zu uns und ließ sich in den Wäldern und Steppen des europäischen Teils Russlands nieder. Es ist unmöglich, es nicht zu bemerken. Er erhebt sich fast 2,5 Meter über dem Boden und begrüßt die Welt mit seinen länglichen, eiförmigen, zerlegten Blättern. Jetzt schaut es aus dem Gebüschdickicht, dann aus den Hängen, die Bäche und Bäche umrahmen, dann ist es wichtig, sich auf feuchten Wiesen auszubreiten.

Eine Pflanze aus der Familie der Butterblumen der Gattung Delphinium (lat. Delphinium) blüht von Mai bis Juni, aber die Heilkraft einer braunen Wurzel mit weißem, zerbröckelndem Fruchtfleisch sammelt sich im Spätherbst an. Er ist berühmt für seine Fähigkeit, Frakturen zu heilen, die Knochenfusion zu unterstützen, beschädigte Bänder wiederherzustellen und Schmerzen zu lindern.

Gesammelter Sporn für medizinische Rohstoffe im Alter von drei Jahren, wenn die Wurzeln schwarz werden. Im Inneren befindet sich weiß zerbröckelndes Fruchtfleisch, das Schleim absondert. Früher wussten sie, dass dies auf dem Neumond im November geschah.

Beinwell war früher eine gewöhnliche Gartenkultur. Die Stängel wurden geschält und in Gurken, Suppen und Gewürzen verwendet. Während des religiösen Fastens gab er dem Körper Eiweiß, essentielle Vitamine und Mineralien..

Zusammensetzung und heilende Eigenschaften

Wie keine andere Pflanze enthält der Rittersporn viel Allantoin oder Glyoxylsäurediureid. Es ist reich an Alkaloiden, Tanninen, Flavonoiden, Pflanzenschleim (wasserlösliches Polysaccharid) und Vitamin B12.

Es enthält Pflanzensäuren - Phenolcarbonsäure:

  • Oxyzimt;
  • Lithosperm;
  • neochlorogen;
  • chlorogen;
  • Rosmarin;
  • Café.

Die Heilpflanze enthält eine Reihe von Tanninen, Proteinen und Triterpenen, Phytosterolen, die für den menschlichen Körper notwendig sind (Stigmasterol, β-Sitosterol, Isobauerenol in Form eines Glykosids, Triterpenalkohol)..

Die Liste der nützlichen Substanzen wird ergänzt durch Iridoide und Inulin, Cholin und Stärke sowie Cumarine, Monoterpenglykoside und Spuren von ätherischen Ölen. Die Blätter und Stängel enthalten organische Kalkverbindungen, die zur Lösung von Osteoporoseproblemen beitragen können. Die Menschen respektierten den Rittersporn für seine erstaunlichen Eigenschaften, um verschiedene Krankheiten zu heilen. Sein wichtigster Zweck ist die Wiederherstellung beschädigter Knochen. Außerdem wurden sie behandelt:

  • Blutergüsse, Luxationen und Verstauchungen;
  • Gelenkschmerzen und Amputationsstumpf;
  • Entzündung des Periostes;
  • Osteochondrose und Venenentzündung;
  • Arthrose und Arthritis;
  • Ischias und Gicht;
  • Wunden und Thrombophlebitis;
  • eitrige Geschwüre, Abszesse und Furunkel;
  • Erfrierungen und Verbrennungen;
  • chronische Bronchitis und Lungentuberkulose sowie Halsschmerzen;
  • Osteomyelitis, Stomatitis, Parodontitis und Diathese;
  • Mastitis und Rheuma;
  • Magen- und Darmgeschwüre;
  • Enterokolitis und chronische Kolitis,
  • innere Blutungen und Nase;
  • Ruhr und Durchfall;
  • Nierenerkrankungen und Hämorrhoiden;
  • Pilzvaginitis und Hautpilz.

Staude hilft, den Blutdruck zu senken. Frauen verwenden Abkochungen als Verhütungsmittel. Beinwell gibt den Verurteilten die Chance, bösartige Tumoren zu besiegen.

Wir wiederholen, dass der Rittersporn eine sehr giftige Pflanze ist. Alkaloide - Consolidin und Cinoglossin verursachen in hohen Dosen eine Lähmung des Zentralnervensystems.

Heilkraut wirkt analgetisch, entzündungshemmend und regenerierend und wirkt Wunder der Heilung und schenkt Gesundheit..

Schiwokost in traditionellen Medizinrezepten

Der Gesundheitskämpfer mit seinen Blüten, Blättern und Wurzeln wird in Abkochungen, Infusionen, Tinkturen und Salben verwendet.


1. Ein altes Rezept von transkarpatischen Kräuterkennern für Frakturen, Rückenschmerzen, Osteochondrose. Das Rhizom wird gereinigt und in einem Mörser zerstoßen (Sie können einen Fleischwolf verwenden). 1: 3 nur mit Mondschein (nicht Wodka oder Alkohol) gegossen. Der Behälter wird sieben Tage lang an einem dunklen Ort entnommen (6-mal täglich schütteln). Die Tinktur ist wirksam, solange sie hell ist und braun wird. Sie müssen eine neue Portion vorbereiten. Es wird zum Komprimieren und Reiben verwendet.

2. Rezepte des sibirischen Medizinmannes für alte Salzvorkommen. Diese Atomwaffe wird verwendet, um Menschen zu heben, die durch jahrelange Schmerzen und Leiden verdreht wurden. Das Geheimnis ist einfach. Geschälte und zerkleinerte Wurzeln (1 Teil) werden mit Schmalz des inneren Schmalzes (2 Teile) gemischt. Die Salbe wird in die Stellen von Salzablagerungen mit Thrombophlebitis eingerieben, hilft bei Furunkeln und Furunkeln, Verbrennungen.

3. Wurzeln mit Honig treiben die Salze von überall her und wer auch immer sie braucht, und Tuberkulose wird geheilt. Mischen Sie sie in zerkleinerter Form 1: 4 mit Honig. Nehmen Sie die Mischung zwei Wochen lang vor den Mahlzeiten eine halbe Stunde lang in einem Teelöffel ein. Pause für 2 Wochen und erneut behandelt werden.

4. Wickeln Sie die gewaschenen Wurzeln in sauberes Papier und legen Sie sie in den Keller oder das untere Fach des Kühlschranks. Nehmen Sie es heraus und reinigen Sie es. Schneiden Sie morgens ein 1 cm großes Stück ab, kauen Sie gründlich und schlucken Sie die Spreu nach Geschmack wie Heu. Sie machen das eine halbe Stunde vor dem Frühstück. Weiter nach dem Schema:

  • 5 Behandlungstage - 10 Tage frei;
  • 10 Behandlungstage - 20 Tage frei;
  • 20 Behandlungstage - 30 Pausen.

Wenn die Krankheit weiterhin besteht, wiederholen Sie den Verlauf in derselben Reihenfolge.

5. Mit diabetischem Fuß. Menschen mit Diabetes können unerträgliche Schmerzen durch Risse und Wunden in ihren Füßen ertragen. Schließlich kann sich die Krankheit zu einer Brandwunde entwickeln. Um dies zu verhindern, wird im Kaukasus eine Heilinfusion vorbereitet.

6. Trockene gehackte Wurzel (2 Teelöffel) wird mit kaltem Wasser gegossen - gekocht und acht Stunden lang gekühlt (300 ml). Dann wird das Wasser in einen sauberen Behälter gegossen, und die Wurzel wird mit kochendem Wasser (200 ml) gegossen und abkühlen gelassen. Die erste Infusion wird zur zweiten hinzugefügt und erneut einen Tag lang aufbewahrt. Nehmen Sie das Mittel den ganzen Tag von 8.00 bis 20.00 Uhr alle 2 Stunden ein, bis Wunden und Geschwüre verheilen.

7. Salbe "Zhivokostovaya" für alle Knochenerkrankungen. Eine Wurzel wird gewaschen, aber nicht geschält und zerkleinert. Gemischt mit innerem Hühner- oder Kaninchenfett (1 TL) und Milch (3 Esslöffel). Alle werden auf eine heiße tolerierbare Temperatur erhitzt. Kuchen formen und auf wunde Stellen auftragen, die Kompresse nachts fixieren und isolieren. Bis zur Wiederherstellung zu tun.

Tipps und Kontraindikationen

Nach dem Mahlen wird die Wurzel sofort braun und scheidet Schleim aus, der sich schnell verdickt. Daher ist alles schnell und genau erledigt, wenn es mit anderen Komponenten gemischt wird. Mittel mit diesem Rohstoff kochen nicht.

Es ist notwendig, Medikamente mit einer giftigen Pflanze mit äußerster Vorsicht zu verwenden. Bei hypotonischen Patienten vor der Beinwellbehandlung wird empfohlen, einen Therapeuten zu konsultieren, da dies den Blutdruck senkt. Sie können keine Rohstoffe für schwangere Frauen und Kinder nehmen. Und auch, wenn es eine individuelle Intoleranz gibt.

Schon vor der großen Avicenna wandte sich die Menschheit Pflanzen zu, um Hilfe bei Krankheiten zu erhalten. Schiwokost ist einer von ihnen. Heute ist dieses erstaunliche Heilkraut zu Unrecht vergessen worden, vielleicht verschwindet es vollständig von unserer Erde. Aber die Volksweisheit wirft Schichten jahrhundertealter Traditionen auf und erzählt uns von den lebensspendenden Fähigkeiten der umliegenden grünen Welt.

Pflanzengefahr

Beinwell ist eine der giftigen Pflanzen, also kann man es definitiv nicht essen. Berücksichtigen Sie diese Tatsache auch bei Verwendung als Lotion und verwenden Sie eine kleine Menge, da sonst Verbrennungen, Probleme mit der Leber und dem Zentralnervensystem auftreten können..

Die verwendeten Zusammensetzungen sollten auf Fettbasis hergestellt werden, damit Sie nicht einmal daran denken müssen, ein frisches Blatt auf die Wunde aufzutragen. Salben werden auch nicht direkt in den beschädigten Bereich gerieben, sondern nur geringfügig in der Nähe der Wunde gerieben. In dieser Hinsicht sind Abkochkompressen in der Tat die sicherste Art, sie zu verwenden, da sie auf blaue Flecken angewendet werden können..

Die Verwendung von Kräutern in Pharmazeutika

Apotheken verkaufen verschiedene Dosierungsformen basierend auf Beinwell

In Apotheken können Sie verschiedene Formen kaufen, die auf Beinwell basieren: trockene Kräuterrohstoffe, Alkoholtinktur, Elixier, Salben (rein und unter Einbeziehung anderer nützlicher Komponenten).

Die in dieser Pflanze enthaltenen Muskelrelaxantien werden in der traditionellen Medizin zur Herstellung der folgenden Arzneimittel verwendet:

  • Condelfin - aus hohem Rittersporn;
  • Delsemin - hergestellt aus Rittersporn der Netzhaut;
  • Elatin ist ein Alkaloid, das aus dem Extrakt von hohem Rittersporn gewonnen wird.
  • Melliktin - hergestellt aus einer Vielzahl von Beinwell, wie in der vorherigen Version.

Alle diese Medikamente zielen auf die Entspannung von Muskeln ab, die durch Nervenenden blockiert sind (Parkinson-Krankheit, Multiple Sklerose, spastische Lähmung)..

Anwendung

Wenn Sie sich das Foto von Beinwellgras genau ansehen, ist es kaum zu glauben, dass dieses Unkraut auf den ersten Blick eine der bekanntesten Pflanzen ist, die in der Volksmedizin verwendet werden. Tatsächlich ist es jedoch mit einer großen Menge an Nährstoffen gefüllt, die meist in der Wurzel enthalten sind, obwohl in einigen Fällen auch die Blätter verwendet werden..

Beinwell wird heute häufig bei der Behandlung von Gelenkerkrankungen eingesetzt. Die lebensspendenden Eigenschaften der Pflanze wurden bei der Behandlung von Osteoporose, Osteochondrose, Arthritis sowie bei Luxationen oder Knochenbrüchen beobachtet. Es wird jedoch häufig auch bei Erkrankungen der Schilddrüse und der Gicht eingesetzt..

Botanische Beschreibung und Foto

Ritterspornfeld (lat. Delphinium consolida) ist ein einjähriges Kraut, ein Vertreter der Gattung Geißblatt und der Familie der Butterblumen. Ist ein Unkraut.

Es lebt auf dem gesamten eurasischen Kontinent, insbesondere in einem bedeutenden Teil der Länder der ehemaligen Sowjetunion - in Russland (in Westsibirien, im Altai), in der Ukraine, im Kaukasus und in Kleinasien. Bevorzugt feuchte Wiesen, Sumpfgebiete, Flussufer. Siedelt sich entlang der Straßen im Waldgürtel an.

Das Kraut wird in der Volksmedizin und im Ziergartenbau verwendet. Es ist eine Honigpflanze, aber Honig daraus ist nicht zum Verzehr geeignet. Wird auch als Insektizid verwendet. Die Infusion von Blütenblättern kann als blauer Farbstoff für natürliche Stoffe verwendet werden.

Zur Familie der Butterblumen gehören auch Traubensilberkerze, Nieswurz, Prinz, Aquilegia, Badeanzug, Anemone, Hexenschuss und Basilikum.

Stängel und Blätter

Der Stängel der Pflanze erreicht eine Höhe von 25 bis 70 cm. Es ist aufrecht, gut verzweigt. Kann nackt oder leicht kurz weichhaarig mit kurzen, liegenden Haaren sein.

Ritterspornblätter sind abwechselnd, mehrmals präpariert und über die gesamte Oberfläche mit weißen Haaren bedeckt. Sie erreichen eine Länge von 3-4 cm. Die Grundblätter wachsen auf Blattstielen, die oberen ohne Blattstiele, sitzend.

Blumen und Früchte

Die Ritterspornblüte beginnt im Frühsommer. Endet im letzten Sommermonat. Die Blüten haben eine unregelmäßige Form und einen Durchmesser von 1,5 bis 2 cm. Sie werden zu seltenen Pinseln kombiniert. Haben Sie einen dünnen geraden Sporn.

Sie können in lila, pink, weiß gestrichen werden. Nach der Blüte bilden sich Früchte in Form von einzelnen ungefüllten Blättchen von 1 bis 1,5 cm Länge, die dunkle eiförmige Samen enthalten.

Wichtig! Alle Ritterspornorgane enthalten Alkaloide, die für den Menschen giftig sind. Die meisten von ihnen sind in Samen enthalten. Daher müssen Sie mit äußerster Vorsicht damit umgehen..

Beinwellwurzeltinktur

Beinwell Tinktur ist einfach genug, um zu Hause zu machen. Dazu müssen Sie nur einen Esslöffel vorgehackte Wurzel nehmen und dann mit einem Glas kochendem Wasser gießen. Als nächstes muss die Mischung abgedeckt und etwa acht Stunden lang ziehen gelassen werden. Danach wird die gesamte Zusammensetzung gefiltert und die Wurzel entfernt. Dies ist jedoch nicht der gesamte Brauprozess. Danach muss die geschwollene Wurzel mit einem Glas heißem Wasser aufgefüllt werden, aber jetzt muss sie etwa fünfeinhalb Stunden lang brauen. Insgesamt sollten Sie danach zwei verschiedene belastete Brühen erhalten. Sie müssen in gleichen Mengen miteinander gemischt und erst dann für den vorgesehenen Zweck verwendet werden..

Darüber hinaus können Sie unabhängig eine Alkoholversion der Tinktur herstellen. Dazu müssen Sie etwa ein halbes Glas zerkleinerte Wurzeln in ein Glas geben und diese dann mit einem halben Liter Wodka einschenken. Die Mischung muss zehn Tage lang an einem dunklen Ort mit niedriger Temperatur aufbewahrt werden. Danach wird alles gefiltert. Standardmäßig wird empfohlen, dieses Mittel dreimal täglich 20 Tropfen vor den Mahlzeiten zu trinken. Die Infusion muss vor Gebrauch mit etwas reinem Wasser verdünnt werden..

Zusätzlich zur direkten Einnahme können Beinwellinfusionen nach Belieben für Kompressen, Spülungen und Bäder verwendet werden.

Medizinische Verwendung von Rittersporn

Rittersporn hat seine Anwendung in der traditionellen Medizin gefunden. Das Medikament Melliktin, das aus verschiedenen Beinwellarten gewonnen wird, wird für einen hohen Muskeltonus verwendet, und das Medikament Delsemin wird in der Chirurgie verwendet, um die Spontanatmung auszuschalten und die Muskeln zu entspannen.

In Apothekenketten werden medizinische Salbe und Balsam verkauft. Indikationen für die Verwendung von Ritterspornsalbe sind:

  • Radikulitis;
  • Neuralgie;
  • Rheumatische Schmerzen;
  • Ischias;
  • Myalgie;
  • Osteochondrose;
  • Arthritis;
  • Zwischenwirbelhernie;
  • Sport- oder häusliche Verletzungen: Verstauchung, geschlossene Fraktur, Quetschung;
  • trockene und rissige Haut;
  • lange nicht heilende Wunden;
  • trophische Geschwüre.

Anweisungen zur Verwendung der Salbe Rittersporn empfiehlt, die Salbe in einer dicken Schicht aufzutragen und gründlich in die Haut einzureiben. Dies sollte 2-3 mal am Tag erfolgen. Ein Verband mit Salbe kann über Nacht angelegt werden. Die Dauer des Kurses hängt von der Art und Form der Krankheit ab. Es ist besser, wenn er von einem Arzt verschrieben wird. In jedem Fall sollte er jedoch 1 bis 1,5 Monate im Laufe des Jahres nicht überschreiten.

Bewertungen

Nach den Bewertungen zu urteilen, hilft Beinwell wirklich bei verschiedenen Gelenkproblemen. Deshalb wird es seit mehreren Jahrhunderten in der Volksmedizin aktiv eingesetzt. In der Regel wird die Pflanze selbst heute nur noch selten verwendet, da grundsätzlich fertige Tinkturen gekauft werden, die häufig zur Vorbeugung von Gelenkerkrankungen oder bereits zu deren Behandlung verschrieben werden. Mit einem solchen Medikament können Sie gleichzeitig verschiedene Arten von Wirkungen erzielen: Es verhindert die Entwicklung von Entzündungen, wirkt antimikrobiell und heilt auch Wunden. Natürlich sollte bedacht werden, dass es nicht möglich ist, mit seiner Hilfe eine ernsthafte Behandlung durchzuführen, aber andererseits kann es dazu beitragen, die Symptome von leichten und mittelschweren Verletzungen wie Luxationen, Blutergüsse und Verstauchungen zu lindern..

Warum ist Rittersporn nützlich?

Ritterspornsamen haben bakterizide Eigenschaften

Die reichhaltige biochemische Zusammensetzung bestimmt ein breites Spektrum an medizinischen Eigenschaften des Rittersporns:

  • Expektorans;
  • Antiphlogistikum;
  • Schmerzmittel;
  • antiparasitisch;
  • harntreibend;
  • insektizid;
  • hämostatisch;
  • adstringierend;
  • Wundheilung.

Beinwell wird zur Behandlung einer Reihe von Krankheiten eingesetzt:

  • Onkologie;
  • Epilepsie;
  • Asthma
  • Gastritis und Magengeschwüre;
  • körperliche Erschöpfung;
  • Augenkrankheiten;
  • Sklerose;
  • Hautkrankheiten und alle Arten von Verletzungen der Integrität der Epidermis (Verbrennungen, Furunkel, Abszesse);
  • Störungen des Verdauungssystems;
  • Gelbsucht.

Rittersporn-Tee wird als Diuretikum getrunken. Und bei Problemen mit dem Urogenitalsystem, der Bauchspeicheldrüse, der Lunge und dem Magen-Darm-Trakt, nehmen Sie Abkochungen. Mit Hilfe von Infusionen ist es möglich, das Sehvermögen zu normalisieren und die Arbeit des Nervensystems zu stabilisieren. Kompressen werden aus Abkochungen und Infusionen für Frakturen und eiternde Wunden hergestellt. Salben helfen bei rheumatischen und anderen Schmerzen. Beinwellpräparate lindern Entzündungen in der Mundhöhle gut. Aus Samen wird ein Pulver hergestellt, das hilft, Würmer aus dem Körper zu entfernen..

Je nach Krankheit kann die Pflanze sowohl intern als auch extern verwendet werden..

Verfügbare Kontraindikationen

Trotz der vielen nützlichen Eigenschaften hat Rittersporn Kontraindikationen. Diese beinhalten:

  • Schwangerschaft und Stillzeit;
  • Kindheit;
  • Hypotonie;
  • Myasthenia gravis;
  • Allergie gegen einzelne Bestandteile der Zusammensetzung.

Bei Überdosierung sind Nebenwirkungen wie Übelkeit, Schwindel, Erbrechen und Muskelkrämpfe möglich. In einer solchen Situation ist es erforderlich, den Magen dringend zu spülen und die vergiftete Person ins Krankenhaus zu bringen..

Obwohl Rittersporn und eine giftarme Pflanze, müssen Sie nach dem Sammeln Ihre Hände mit Wasser und Seife waschen. Es ist wichtig zu verhindern, dass Pollen auf die Schleimhäute gelangen..

Beschreibung des Beinwell

Beinwell ist einer der bekanntesten Vertreter von krautigen Pflanzen, die in Europa und Westasien zu finden sind..

In unserem Land ist diese Pflanze überall im europäischen Teil, im Süden Westsibiriens, auf der Krim und im Kaukasus vertreten.

Die bevorzugten Lebensräume dieser Pflanze sind Laubwälder, Lichtungen, feuchte Wiesen, die Küste der Stauseen sowie Waldschluchten und der Rand von Sümpfen..

Es wächst oft in der Nähe von Häusern, in Gärten und Gemüsegärten sowie an Orten, an denen Müll gelagert wird und an denen hohe Luftfeuchtigkeit herrscht..

Beinwell officinalis ist eine klassische Staude, die die Borretschfamilie darstellt. Während des Wachstumsprozesses bildet es einen verzweigten Stängel, der bis zu 1 m groß werden kann. Am Boden hat die Pflanze eine tetraedrische Form, sie ist mit großen länglichen Blättern verziert, 10-15 cm lang und 5 cm breit. Das Laub am Boden des Stängels ist lang geflügelte Blattstiele, die Blätter oben sind sitzend. Ein charakteristisches Merkmal von Beinwellblättern und -stielen ist das Vorhandensein von harten Haaren.

Eine erwachsene Pflanze hat eine kurze schwarze Wurzel mit einer Verdickung. Am Schnittpunkt ist das Rhizom weiß, das Fruchtfleisch hat einen süßlich adstringierenden Geschmack.

Während der Vegetationsperiode bilden sich kleine röhrenförmige glockenförmige Blüten. Sie wachsen als Rispen an den Enden des Stiels und der Zweige. An sich ähneln sie einer einseitigen Locke, die bis zur Blüte geschlossen bleibt. Wenn diese Zeit kommt, beginnen sich die Blumen zu verwandeln: In diesem Moment können sie einen violetten, lila oder violetten Farbton annehmen. Die Blumen öffnen sich normalerweise zwischen Mai und Juni..

Im Stadium der Samenreife bilden sich vier glatte schwarze Nüsse, die eine Länge von 4 bis 5 mm erreichen. Sie reifen normalerweise von Juli bis September. Jeder erwachsene Beinwell kann 800-1000 Samen pro Saison produzieren. Zur Fortpflanzung können Sie Samen verwenden oder das Rhizom teilen.

Beinwellgras.

Der lateinische Name von Pflanzen der Gattung Beinwell stammt vom griechischen Wort symphyein - "fusioniert" - und gibt die Fähigkeit von Produkten an, die Beinwell enthalten, die Heilung von Knochenbrüchen zu beschleunigen.
Beschreibung des Beinwell

Beinwell officinalis - (beliebte Namen für Adams Kraut, Borretsch, Weißkehlchen, nämlich Kraut, Tierarztkraut, Hängeohr, Hafen, Rittersporn, Gruppe, Rittersporn, Rittersporn, Pravokist, Zalovnik, Vene, Fettwurzel, fettige Wurzel, Omentum, Apotheker, Knochenbrecher, Farbe rosa, Bootsfahrer, Hirse Volot, Schießen, Sverbiguz, Zusammenbruch, Ochsenzunge (Ukraine) - ein mehrjähriges Kraut mit einem kurzen schwarzen Rhizom, von dem sich lange, dicke, verzweigte Wurzeln, die außen fast schwarz und in der Pause weißlich sind, erstrecken. zahlreich, länglich-eiförmig oder länglich, langspitzig, oben und unten fast kahl oder grau mit borstigen Haaren. Die unteren sind groß, mit langen schmalen Blattstielen, die oberen sind sitzend.

Die Triebe sind kräftig, 50-100 cm groß, verzweigt und an den Rändern hakenförmig. Blüten in Locken bilden einen panikförmigen Blütenstand, lila, später blau mit weißem Rand. Der Kelch ist 2-mal kürzer als die Krone, tief fünfteilig mit lanzettlichen spitzen Lappen, die Krone ist bis zu 18 mm lang, röhrenförmig glockenförmig, flach fünflappig, im Pharynx mit 5 lanzettlich-subulierten Schuppen; 5 Staubblätter, kürzer als die Krone; Stempel 1 mit einer langen fadenförmigen Säule und einem kleinen Stigma. Die Frucht ist trocken und zerfällt, wenn sie zu 4 oval-dreieckigen, schwarzen, glänzenden Nüssen mit einer Länge von 5 mm reif wird.

Blüht von Mai bis August.

Verteilt in den Wald- und Steppengebieten des europäischen Teils Russlands (mit Ausnahme des hohen Nordens), im Kaukasus, in Sibirien, in Ostkasachstan, in der Ukraine, in Weißrussland und in Moldawien. Auf dem Gebiet der ehemaligen UdSSR gibt es 10 Arten. Alle Pflanzen sind giftig. Es wächst auf feuchten Wiesen, entlang der Ufer von Flüssen und Bächen, Seen, in der Nähe von Gräben, Bächen, auf Büschen, Schluchten, Schluchten und Beinwellwurzeln.

Anwendung und medizinische Eigenschaften

Beinwell hat eine lange Geschichte der medizinischen Verwendung.

Die Verwendung von Beinwell

Volksheiler konnten sich lange Zeit mit den wohltuenden Eigenschaften der Beinwellwurzel vertraut machen. Zubereitungen aus diesem Rohstoff sind sehr wirksam bei der Behandlung von Knochenbrüchen, Wunden, Nierenerkrankungen, Husten, Bronchitis, Lungentuberkulose. Sie können auch bei Entzündungen des Magens und des Darms, Durchfall und Wiederherstellung des Stoffwechsels helfen. Als externe Wirkstoffe werden sie im Kampf gegen Krankheiten eingesetzt wie:

Für den internen Verzehr wird ein Produkt auf Beinwellbasis verwendet, wenn die schnellste Heilung von Knochen und Gewebe erreicht werden muss. Abkochungen und Kräutertees haben einzigartige Eigenschaften, dank derer Sie Blutungen stoppen können. Sie helfen auch bei der Hämoptyse, chronischen Entzündungen der Atemwege sowie bei der Entwicklung von Magen-Darm-Erkrankungen. Die externe Verwendung dieser Mittel ist mit der Behandlung von Erkrankungen verbunden, wie z.

Video Beinwell officinalis

Beinwellwurzel verwenden

Keine andere Pflanze kann bei der Behandlung von Gelenkerkrankungen mit dieser Pflanze verglichen werden, da sie eine heilende, entzündungshemmende und antirheumatische Wirkung hat..

Solche heilenden Eigenschaften von Beinwellkraut können durch die Tatsache erklärt werden, dass es eine große Menge Allantoin enthält..

Dies ist ein einzigartiges natürliches Antibiotikum, das eine starke bakterizide und entzündungshemmende Wirkung hat, die Läsion perfekt reinigt und die Bildung neuer, gesunder Zellen auslöst.

Diese Pflanze ist unersetzlich bei der Behandlung von Frakturen, schweren Blutergüssen und Luxationen sowie bei Gelenkerkrankungen, da sie Entzündungen und Ödeme lindert. Vor allem aber stimuliert es den Knorpelheilungsprozess..

Medizinische Tinktur aus Beinwellwurzeln

Für dieses Mittel müssen Sie einen Esslöffel gehackte Wurzeln nehmen und ein Glas heißes gekochtes Wasser einschenken. Dann wird die Mischung 6-8 Stunden ziehen gelassen und filtriert. Wenn die Wurzeln größer werden, werden sie erneut mit 1 Glas kochendem Wasser gegossen, aber jetzt wird die Infusionszeit auf 30 Minuten reduziert. Danach wird die Infusion erneut gefiltert. Nach den durchgeführten Schritten werden zwei Teile der Infusion entnommen und kombiniert. Das fertige Produkt wird alle zwei bis drei Stunden in zwei Esslöffeln getrunken..

Diese Infusion hilft bei der Behandlung von chronischer Bronchitis, Katarrh der Atemwege. Bekämpft effektiv entzündliche Prozesse und erleichtert den Prozess der Ausscheidung von Sputum.

Medizinische Infusion von Beinwellwurzeln

Für dieses Produkt benötigen Sie ein halbes Glas frisch zerkleinerte Wurzeln, die mit Wodka 40 ° in einer Menge von 0,5 Litern gefüllt werden müssen. Als nächstes wird die Mischung an einen kühlen, dunklen Ort gebracht. Nach 10 Tagen sollte die fertige Tinktur gefiltert werden. Das Mittel wird in 20-30 Tropfen getrunken. Dosierungsschema - 3-5 mal täglich vor den Mahlzeiten, zu einer kleinen Menge Wasser hinzufügen.

Mit Hilfe der Infusion und Tinktur der Beinwellpflanze können Sie den Heilungsprozess bei Knochenbrüchen, Gelenkversetzungen, schweren Blutergüssen, Osteomyelitis sowie Wunden und eitrigen Parodontalerkrankungen beschleunigen.

Diese Mittel sind auch als Bäder, Spülungen, Lotionen und Kompressen wirksam, die mit der Einnahme kombiniert werden können..

Die Medikamente können den Zustand des Patienten mit chronischen Entzündungen, Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren, Durchfall, Ruhr, chronischer Bronchitis lindern - Entzündungen lindern, Schmerzen im Darm lindern.

Die vorteilhaften Eigenschaften der Infusion aus dieser Heilpflanze zeigen sich in der Verbesserung des Stoffwechsels, der Verdauung und der Steigerung des Appetits..

Medizinisches Abkochen von Beinwellwurzeln

Zur Herstellung dieses Produkts benötigen Sie 1 Esslöffel Wurzeln, die Sie mit einem Glas heißem kochendem Wasser füllen müssen. Dann wird die Mischung auf den Herd gestellt und 10 Minuten bei schwacher Hitze gekocht. Die fertige Brühe muss gefiltert werden.

Das Tool ist für den internen und externen Gebrauch bei der Behandlung von Erkrankungen wie:

Ein Abkochen der Beinwellwurzel kann auch Menschen mit Uterus, Hämorrhoiden und Blutungen anderer Art sowie Anzeichen einer Entzündung der Blase helfen.

Es ist nützlich, eine Abkochung einer Heilpflanze zu verwenden, um Nasenbluten zu beseitigen. Dies erfordert kleine Tampons, die in Brühe angefeuchtet und dann in die Nasenlöcher eingeführt werden..

Dieses Mittel kann auch Hautwunden, Schürfwunden und Blutergüsse mit Blutungen heilen..

Eine Abkochung des Krauts kann auch für kosmetische Zwecke verwendet werden. Zu diesem Zweck werden Lotionen hergestellt, um die Wirkung trockener Haut zu beseitigen, sowie Umschläge, die gegen Reizungen, Rötungen und Peelings der Haut wirksam sind..

Durch regelmäßige Anwendung eines Abkochens des Krauts können Sie den Zustand von Haaren verbessern, bei denen ein Problem wie Alopecia areata - Haarausfall - auftritt.

Abschließend über Beinwellgras

Beinwell ist eine in unserem Land ziemlich bekannte Pflanze, die häufig als wirksames Mittel bei der Behandlung von Frakturen eingesetzt wird. Darüber hinaus sind die Wurzeln, aus denen die Zubereitungen hergestellt werden, der wertvollste Teil des Beinwell..

Die heilenden Eigenschaften von Beinwell hängen mit seiner Fähigkeit zusammen, auf beschädigtes Gewebe zu wirken und den Mechanismus ihrer Regeneration auszulösen. Daher ist dieses Mittel nicht nur für kleinere Verletzungen wie Wunden und Schürfwunden geeignet, sondern auch für schwerwiegendere Erkrankungen, beispielsweise Frakturen.

Auf der Grundlage der Wurzeln und Blätter von Beinwellmedikamenten werden Infusionen, Tinkturen und Abkochungen hergestellt, die bei anderen schmerzhaften Zuständen helfen können. Daher raten viele Experten im Falle von entzündlichen Prozessen in inneren Organen sowie einer geschwächten Immunität zur Verwendung von Arzneimitteln, die auf dieser Pflanze basieren.

Video: Nützliche Eigenschaften von Beinwell

Gegenanzeigen für Rittersporn

Aufgrund der Gefahr, in einigen Fällen Rittersporn zu verwenden, hat die Einnahme von darauf basierenden Medikamenten viele Kontraindikationen. Daher ist die Verwendung verboten:

  • schwanger
  • Hypotonie;
  • mit einer Abnahme des allgemeinen Tons des Körpers und einer Störung;
  • mit Myasthenia gravis und Muskelhypotonie;
  • im Falle einer Vergiftung;
  • mit Krämpfen;
  • mit Schwäche des Herzsystems.

Während der Schwangerschaft darf das Mittel nur äußerlich angewendet werden - in Form von Salben und Balsamen - bei Rücken-, Knie- und Gelenkschmerzen, Verspannungen der Wirbelsäule, die mit Veränderungen des Körpers beim Tragen eines Kindes verbunden sind.

Kinder sollten mit großer Sorgfalt Medikamente aus diesem Kraut erhalten, insbesondere wenn sie unter 12 Jahre alt sind. Selbstmedikation kann schwerwiegende Folgen haben. Daher ist es nach Möglichkeit besser, Medikamente auf Ritterspornbasis bei Kindern zu verwenden, um das Mittel einzuschränken oder durch ein anderes zu ersetzen.

Überdosierung ist äußerst gefährlich - sie führt zu schweren Vergiftungen und Krampfanfällen. Die Pflanze ist sehr giftig, ihr Gift schadet nicht nur Menschen, sondern auch Tieren - bis zum Tod. Bei einer Vergiftung mit Sporn ist es notwendig, den Magen zu waschen und Adsorbentien einzunehmen.

Kurzbeschreibung

Beinwell ist eine Gattung von Waldstauden der Familie Borage. Die Pflanze ist in Europa vom Vereinigten Königreich bis nach Westasien allgegenwärtig. Andere Namen der Kultur finden sich häufig in der Literatur:

  • vis-grass;
  • Rittersporn;
  • Knochenbrechergras;
  • Knochenbrechergras;
  • fettige Wurzel.

Die Stängel der Pflanze sind begradigt und verdickt, mit sich ausbreitenden Zweigen, die mit feinen Haaren bedeckt sind. Das Wurzelsystem ist voluminös, die Wurzeln sind verzweigt und dick, viele Prozesse befinden sich auf ihnen. Die Wurzeln sind oben schwarz, aber innen haben sie eine weiße Farbe, die sich fettig und saftig anfühlt. Das Laub ist groß, eiförmig. Die Spitze der Blätter ist spitz. Die unteren Blätter sind mit Blattstielen am Stiel befestigt, während die oberen sitzend sind. Oben sind die Blätter mit rauen, dichten Haaren bedeckt.

Die Blüten sind glockenförmig und in razemosen Blütenständen oben auf den Stielen angeordnet. In den ersten Phasen werden die Blüten lila, rot oder lila gestrichen und ändern allmählich ihre Farbe in creme oder blau. Die Blüte beginnt im Mai und dauert normalerweise bis Juli.

Beachtung! Früchte - vier glatte und glänzende Nüsse mit einem Samen, reifen von Juli bis September.

Die Pflanze hat keine Bodenpräferenz und kann auf einer Vielzahl von Bodentypen wachsen. Die Kultur unter natürlichen Bedingungen vermehrt sich durch Samen (einschließlich Selbstsaat), und im kulturellen Umfeld wird üblicherweise die Vermehrung durch Rhizomsegmente verwendet.

Medizinische Eigenschaften

Beinwell zeichnet sich durch eine reichhaltige chemische Zusammensetzung aus. Gleichzeitig ist Allantoin, ein natürliches Antibiotikum mit einer starken entzündungshemmenden und bakteriziden Wirkung, einer der wichtigsten Bestandteile der Pflanze. Diese Verbindung lindert Entzündungen und fördert die Bildung neuer Zellen, was eine schnelle und effektive Behandlung ermöglicht.

Aus diesem Grund hat Beinwell die folgenden gesundheitlichen Vorteile:

  • Antiphlogistikum;
  • Heilung;
  • antirheumatisch.

Die Verwendung von Beinwell ist im Kampf gegen schwere Blutergüsse, Brüche, Luxationen, Gelenkerkrankungen üblich und lindert Schwellungen und Entzündungen. Separat sollte hervorgehoben werden, dass bei der Heilung des verletzten Knorpels bei der Verwendung der Pflanze geholfen werden kann. Darüber hinaus sollten kulturbasierte Volksheilmittel bei folgenden Krankheiten und Problemen mit dem Körper eingesetzt werden:

  • Knochentuberkulose, Ostiomyelitis;
  • Parodontitis, Stomatitis;
  • Grippe, Lungenentzündung, Erkältungen, Bronchitis, Halskrankheiten;
  • Hautkrankheiten, Verbrennungen;
  • Geschwüre des Magen-Darm-Trakts;
  • Neuralgie;
  • Hämorrhoiden;
  • Brüche, Verstauchungen;
  • Arthritis, Arthrose, Gicht;
  • äußere und innere Blutungen, Thrombophlebitis;
  • Weichteilprellungen, Eiterwunden;
  • Mastopathie
  • Krebs der Lunge, der Brustdrüsen, der Prostata usw..

Wichtig! Vor der Verwendung von Beinwell-Medikamenten muss unbedingt ein qualifizierter Spezialist konsultiert werden.

Die Pflanze hat bestimmte Kontraindikationen. Daher ist die Verwendung von Knochenbrechergras und seine Behandlung in den folgenden Fällen eingeschränkt oder verboten:

  • Schwangerschafts- und Stillzeit;
  • das Alter des Patienten bis zu 18 Jahren;
  • Allergie, individuelle Unverträglichkeit;
  • Leber erkrankung.

Die Dauer des Behandlungsverlaufs sollte bei Verwendung von Alkoholtinktur, Salbe oder Gel eineinhalb Monate pro Jahr nicht überschreiten. Zusätzlich zu diesen Darreichungsformen werden Infusionen und Abkochungen für den internen Gebrauch aus Beinwell nach speziellen Rezepten hergestellt..

Ernte und Lagerung

Beinwellwurzeln müssen im zeitigen Frühjahr gesammelt werden, wenn sich noch keine Blüten und Stängel gebildet haben. Dies sollte in kurzer Zeit erfolgen, da die heilenden Eigenschaften von Pflanzenmaterialien allmählich abnehmen. Die nächste Ernteperiode der Wurzeln beginnt im Herbst, wenn die Samen abfallen..

Die Pflanze wird aus dem Boden gegraben und seitlich werden junge Wurzeln abgebrochen, die sich leicht trennen lassen. Der Rest des Busches wird wieder in den Boden gepflanzt, wo er bald Wurzeln schlagen wird. Die Wurzeln werden gründlich gewaschen und in zwei Teile geschnitten. Sie werden zum Trocknen in die Sonne und unter den Wind gestellt und dann zum endgültigen Trocknen in einen trockenen, abgedunkelten Raum gebracht..

Zusätzliche Informationen: Während des Trocknens sollte die Temperatur + 60 ° C nicht überschreiten, um die heilenden Eigenschaften der Wurzeln nicht zu verletzen.

Die Wurzeln werden in Pappkartons, Stoffbeuteln oder dicht verschlossenen Behältern aufbewahrt. Der Behälter sollte sich in Räumen mit geringer Luftfeuchtigkeit befinden. Wenn alle erforderlichen Lagerbedingungen erfüllt sind, behalten getrocknete Rohstoffe drei Jahre lang ihre nützlichen Eigenschaften.

Wenn alle Voraussetzungen für den Anbau erfüllt sind, können Sie hochwertige Beinwellpflanzungen erhalten. Sie können dann verwendet werden, um gesunde Volksheilmittel herzustellen..

Wo wächst das Beinwellgras, wie es aussieht und welche medizinischen Eigenschaften es hat? Schauen wir uns die Beschreibung unten an, sehen Sie sich das Aussehen auf dem Foto an und erhalten Sie zusätzliche Informationen über das Heilkraut aus dem Video.

Beinwell ist der offizielle Name der Pflanze, die viele als Rittersporn kennen..

Die Menschen konnten seine vorteilhaften Eigenschaften während des Krieges und der Epidemie bewerten, da es zur wirksamen Behandlung schwerer Frakturen und Wunden eingesetzt werden kann. Daher muss jeder Feldarzt einen Beinwell bei sich haben. Die heilende Wirkung dieser Pflanze ist mit ihren Wirkungen auf Knochen und Gelenke verbunden. Durch die rechtzeitige Anwendung erholen sich beschädigte Gewebe schnell und werden daher häufig bei Frakturen, Gelenkversetzungen und Blutergüssen eingesetzt. Mit anderen Worten, diese Pflanze ist ideal für Situationen, in denen die Wunde desinfiziert und der Prozess der Geweberegeneration beschleunigt werden muss..

Top