Kategorie

1 Veilchen
Wachsende Hyazinthe zu Hause
2 Kräuter
Schattenpflanzgefäße: Blumen, die Lichtmangel ertragen
3 Kräuter
Forsythie
4 Veilchen
15 beste schattenliebende Pflanzen für den Garten, die den ganzen Sommer über blühen

Image
Haupt // Rosen

Begonia Eternal Blossoming - Pflanzregeln und Pflege


In diesem Artikel finden Sie eine detaillierte Beschreibung der Begonia Eternal Blossoming-Pflanze, ihrer botanischen und biologischen Merkmale sowie der Fortpflanzung (durch Samen und Stecklinge) und der Pflege im Garten..

Begonia Eternal Blossoming - die Geheimnisse des Wachstums im Garten

Im Arsenal der Floristen und Landschaftsarchitekten gibt es nur wenige Pflanzen, die ständig blühen können..

Schönheit der ewigen Blüten - so sagen sie über Begonia Semperflorens.

Sie gehört zur Familie Begoniev. Diese magische Pflanze entspricht vollständig ihrem spezifischen Namen..

Diese Gattung, in der etwa 1500 Arten vorkommen, wurde nach dem Gouverneur von San Domingo - Michel Begon - benannt. Begonie Ewige Blüte

Anlagenbeschreibung

Begonien sind einjährige oder mehrjährige krautige Pflanzen, die in Form von Büschen oder Halbsträuchern wachsen.

Sie haben kriechende, bauchig verdickte Rhizome.

Manchmal haben die Wurzeln die Form von Zwiebeln oder Zwiebeln.

Begonia Eternal Blossoming ist eine komplexe Hybridart, die sich durch Kompaktheit auszeichnet.

Die Hauptmerkmale der Anlage:

  1. Die Höhe der Kultur beträgt etwa 30 Zentimeter.
  2. Der Stiel ist saftig und verzweigt.
  3. Die Blätter sind abgerundet, mit leicht gewellten, leicht kurz weichhaarigen Rändern.
  4. Die Blütenblätter reichen von hellen bis zu dunkelgrünen Tönen, und bei einigen Sorten sind die Blütenblätter burgunderrot.
  5. Die Blüten der Pflanze sind unisexuell und in 2 oder 4 Stücken auf einem niedrigen Stiel platziert. Sie können Frottee oder einfach sein..
  6. Blütenblätter sind in hellen Weiß- und Rottönen gefärbt. Es gibt Blumen, die in zwei Farben bemalt sind: Ihre milchig weißen Blütenblätter sind mit leuchtend rosa, roten Streifen eingefasst. Männliche Blüten haben vier Blütenblätter, weibliche Blüten fünf.
  7. Begonie hat sehr kleine Samen.
  8. Sie sind grobem Staub sehr ähnlich, haben eine dunkelbraune Farbe und bleiben 3 Jahre lang lebensfähig. Ein Gramm enthält ungefähr 85.000 Samen..

Die beliebtesten Sorten der immer blühenden Begonie

AussichtVielfaltSortenmerkmale
Große Arten"Volumia"Oberirdischer Teil mit sattgrünem Laub, hitze- und dürreresistent. Die Blüten sind weiß, blassrosa, rosa, zweifarbig
"Stara"Oberirdisch gut bedeckt mit dunkelgrünen Blättern und relativ kleinen, zahlreichen mittleren Blüten.
"Baby Wing"Es ist eine große Buschpflanze mit grünen Blättern, einfarbigen und zweifarbigen Blüten in verschiedenen Farben.
"Lotto"Große, aber kompakte Büsche mit smaragdgrünen Blättern und ungewöhnlich großen Blüten in verschiedenen Farben
Arten mittlerer Stärke"Bada Boom"Es sind kompakte Büsche mit bronzefarbenem Laub, die sich durch frühe Blüte und einfache weiße, rosa und leuchtend rote Blüten auszeichnen.
"Vision"Unterscheidet sich in dunkelgrünem Laub und üppiger Blüte
"Bada Bing"Hochdekorative Pflanze mit satten grünen Blättern mit feinster weißer Kante
"Botschafter"Eine mehrjährige, wetterunabhängige Staude mit grünem Laub mit rotem Rand und weißen, rosa, roten oder zweifarbigen Blüten
SenatorSorte mit leuchtenden Blüten, die sich wunderbar von bronzefarbenem Laub abheben.
Verkümmerte ArtenKöniginGrünblättrige Hybride mit schönen weißen, roten, rosa gefüllten Blüten
"Cocktail"Reichlich vorhandener und blühender Busch mit rotbraunem Laub und einfachen Blüten von weißer, roter, rosa Färbung
"Luchik"Eine kurze Hybride mit erhöhter Beständigkeit gegen widrige Wetterbedingungen, mit smaragdgrünen Blättern und schneeweißen Blüten mit leuchtend rosa Kanten
"Eureka"Hat grünlich-bronzefarbene Blätter und ziemlich große Blüten mit einem Durchmesser von bis zu 3,5 cm
OlomoucNiedrig wachsende frühe Sorte bis 18-20 cm hoch mit kleinen, aber dekorativen schneeweißen Blüten

Wo kann man Begonie pflanzen??

Das Wachsen der Begonie Ewige Blüte für Blumenzüchter ist eine große Freude.

Auf freiem Feld kann die immer blühende Begonie auch als einjährige Pflanze gezüchtet werden, die nach Ablauf der drohenden Frühlingsfröste Blumensämlinge pflanzt.

Unprätentiösität, einfache Reproduktion und hohe dekorative Eigenschaften ermöglichen eine erfolgreiche Verwendung sowohl für die Innenausstattung von Wohn-, Industriegebäuden oder Balkonen als auch für die Außengestaltung (Blumenbeete, Kämme, Ränder)..

Aufgrund seiner langen, üppigen und üppigen Blüte können Begonia Eternal Blossoms in jedes Blumenbeet gepflanzt werden..

Verwenden Sie es auch für "Teppich" -Pflanzungen als Akzentelement, um reichhaltige florale "Blots" zu erzeugen..

Es hat auch einen spektakulären Blick auf Blumenbeete mit laubwechselnden Zierpflanzen..

Wie man Begonia Eternal Blossoming züchtet?

Begonie ist eine Pflanze, die Wärme und Feuchtigkeit liebt..

Die modernen Sorten weisen jedoch erhebliche Unterschiede in Bezug auf diese Indikatoren auf:

  1. Zum Beispiel wurden für eine zu heiße Klimazone eigene Sorten geschaffen, die auch bei hohen Temperaturen und niedriger Luftfeuchtigkeit intensiv blühen können..
  2. Und es gibt Sorten für die Klimazone mit kühlen Frühlings- und Herbsttagen. Dies sind Sorten, die Temperaturen auch bei 0 ° C standhalten können.

Aufgrund der unterschiedlichen Wachstumsbedingungen von Pflanzen können ihre dekorativen Eigenschaften, insbesondere wenn wir über die Höhe der Pflanzen sprechen, variieren..

  • Wichtige Merkmale des Wachstums

Wenn Pflanzen bei hoher Luftfeuchtigkeit und hohen Temperaturen angebaut werden, werden ihre Pagons zu stark gedehnt, was zu einem Verlust der Dekorativität des gesamten Blumengartens führt.

Dies kann auch bei Sämlingen passieren, wenn es in Gewächshäusern oder Gewächshäusern im Frühjahr zu heiß ist und sie schlecht belüftet sind..

Begonien, die im Schatten oder Halbschatten wachsen, können sich auch stark ausdehnen.

In solchen Fällen kann die Anthocyanblüte von ihren Blättern verschwinden, so dass sie ihren Schatten verlieren und nur noch grün werden..

Und wenn Pflanzen unter den sengenden Sonnenstrahlen wachsen, hören sie auf zu wachsen und bleiben zu niedrig.

Wenn zu wenig Feuchtigkeit in der Luft und im Boden vorhanden ist, nimmt die Anzahl der erzeugten Blüten ab und die grüne Färbung der Blätter nimmt eine dunkelgrüne Farbe an.

  • Boden für Begonie

Trotz allem gehört Begonia Eternal Blossoms zu unprätentiösen Kulturen.

Es wächst auf fast jedem Boden, obwohl es auf leichten, fruchtbaren und gut hydratisierten Böden mit neutraler Säure besser blüht..

Wenn der Boden zu schwer und lehmig ist, ist es zur Verbesserung der Wachstumsbedingungen ratsam, Torf oder Humus hinzuzufügen.

In feuchten Gebieten ist es besser, Blumenbeete zu heben, um den Zerfall des Wurzelsystems zu verhindern.

Bei Blumen, die in einem Behälter wachsen, wird eine Drainageschicht aus expandiertem Ton oder grobem Flusssand auf den Boden des Geschirrs gegossen, und dann wird Erde gegossen.

Begonia Eternal Blossoms bevorzugt halbschattige Orte (unter Büschen oder Bäumen). Dort wird sie reichlich blühen.

Die Blume verträgt auch den Schatten gut.

  • Gießen und Füttern

Begonien sind feuchtigkeitsliebende Pflanzen, daher müssen diese Blumen an Sommertagen und bei heißem Wetter zweimal pro Woche mit abgesetztem Wasser bei Raumtemperatur gewässert werden.

Im Winter und Herbst wird die Bewässerung auf 1 - 2 Mal pro Monat reduziert.

Die Düngung mit Mineraldünger erfolgt im Frühjahr und Sommer alle 2 Wochen. Im Herbst und Winter düngen die Blüten nicht.

Reproduktion von Begonien

Begonia Eternal Blossoming wird durch Stecklinge oder Samen vermehrt.

Begonien schneiden

Bei der Vermehrung einiger Sorten (z. B. Frottee und große Frottee) werden Stecklinge bevorzugt.

Mit dieser Methode können Sie die Hauptmerkmale der Sorte beibehalten..

Für Stecklinge werden Heide verwendet, die nach dem Beschneiden der Pflanzen im Januar gewachsen sind. Die Stecklinge werden Ende März und April durchgeführt..

Pagons mit 2-3 Internodien werden aus Begonia geschnitten und in sauberen Sand gepflanzt, der mit Glas bedeckt ist.

Nach 3-4 Wochen werden sie in Kisten mit 60-70 Stück oder in Töpfe pflanzenweise gepflanzt.

Wie man Begonensämlinge aus Samen züchtet?

  • Pflanzsamen

Begonie hat sehr kleine Samen, daher ist es besser, sie mit Sand zu mischen..

Dies hilft, eine zu dichte Keimung zu vermeiden und erhöht die Gleichmäßigkeit..

Damit die Begonienblüten im Mai erscheinen, müssen die Samen im Januar im Gewächshaus ausgesät werden.

Sie keimen nur mit zusätzlicher Beleuchtung. Deshalb ist es möglich, Samen nur dann in Innenräumen zu säen, wenn der Tag länger wird (Februar-März)..

Eine Bodenmischung aus Humus, Laubboden und Flusssand wird als Boden zum Pflanzen im Verhältnis 1: 2: 1 verwendet.

Samen sind auf der Oberfläche eines feuchten Untergrunds verstreut, aber nicht mit Erde bestreut.

Das Sprühen erfolgt mit einer Spritzpistole, bei der die Wassertemperatur 2-4 Grad höher sein sollte als im Raum.

Die gesäten Samen müssen mit Folie oder Glas bedeckt sein.

Damit die ersten Triebe nach 14 Tagen auf der Oberfläche erscheinen, sollte die optimale Raumtemperatur zwischen + 20-22 ° C liegen.

Sämlinge entwickeln sich zunächst sehr schlecht und langsam..

In dieser Zeit wird ihnen eine zusätzliche Beleuchtung helfen, die nicht nur ihr Wachstum beschleunigt, sondern auch die Qualität der Sämlinge verbessert.

Die Kulturen blühen nur 16 bis 20 Wochen nach dem Erscheinen der ersten Triebe.

Nach dem Gießen der Pflanzen werden die Saatgutkästen nicht sofort geschlossen. Sie werden 1,5 bis 2 Stunden offen gelassen, um gut zu lüften.

Am Ende der zweiten Woche nach der Aussaat wird das Glas allmählich angehoben und nach 14 Tagen vollständig entfernt.

Begonie Ewige Blüte aus Samen

  • Kommissionierung

Eine Pflanze, die in die Phase von zwei echten Blättern eingetreten ist, kann nach dem 5x5 cm-Schema getaucht werden. Nach 30 Tagen wird der 2. Tauchgang durchgeführt, jedoch nach einem anderen Schema - 10x10 cm.

Die Temperatur im Raum wird auf +17 oder + 19 ° C reduziert und die Pflanze wird abgedunkelt (direktes Sonnenlicht nicht zulassen).

  • Gießen und Füttern

Abends oder morgens gießen.

Die Blume wird alle 10 Tage gefüttert. Es ist besser, wenn es sich um Hühnerkot handelt, der in einem Verhältnis von 1/20 verdünnt ist.

Das Top-Dressing wird mit dem Gießen abgewechselt, indem dem Wasser Mineraldünger zugesetzt werden. Zum Beispiel: 20 g - Superphosphat, 10 g - Kaliumsalze und 0,02 g - Kaliumpermanganat, verdünnt in 10 Liter Wasser.

  • Landung auf offenem Boden

Vor dem Pflanzen auf offenem Boden werden die Begonia Eternal Blossoms gehärtet.

Zu diesem Zweck öffnen sich im Mai (bei warmem Wetter) allmählich Gewächshäuser, und die Ernte in Innenräumen kann auf einen offenen Balkon gebracht werden.

Sämlinge werden vor dem Pflanzen gut bewässert, so dass ein Erdklumpen um die Wurzeln der Pflanze gerettet wird. Dies verhindert, dass sie während der Transplantation beschädigt werden..

Wenn die Sämlinge herausgewachsen sind, werden sie durch Abschneiden der unteren langen Pagons verkürzt. Andernfalls ändert die Kultur schnell ihre Farbe und beeinträchtigt die Dekorativität des Blumenbeets oder der Rabatka.

Nachdem ein Loch für Setzlinge vorbereitet wurde, wird es auch angefeuchtet. Die Pflanze wird zusammen mit dem geretteten Erdklumpen hineingelegt, und der Boden um den Stiel herum wird gestampft.

Es ist besser, Begonien 1 oder 2 cm unterhalb des Niveaus zu pflanzen, auf dem sie früher gewachsen sind. So entstehen schneller zusätzliche Wurzeln..

Wenn dieser Zustand unterbelichtet ist oder sich herausstellt, dass die Pflanze viel höher als der vorherige Boden ist, trocknet die Blume aus und wurzelt schlecht..

  • Entfernungen beim Pflanzen von Sämlingen

Um den Abstand zwischen den Pflanzen in einem Blumenbeet beim Pflanzen von Sämlingen zu bestimmen, müssen Sie Faktoren wie die Höhe der Art und den Zweck des Blumengartens selbst berücksichtigen.

Wenn Sie das Blumenbeet benötigen, um schnell dekorativ zu werden, werden die Pflanzen in kleinen Abständen (bis zu 10 cm) gepflanzt..

In anderen Fällen - nach 10-12 cm. Aber in einem Behälter oder in einer Balkonbox wird das Pflanzen enger durchgeführt, so dass ihre Blätter miteinander in Kontakt stehen.

Wie man Begonien beschneidet und für den Winter vorbereitet?

Rechtzeitiges Beschneiden ist ein Element der richtigen Kultivierung und der Schlüssel zu einer langen und reichlichen Blüte von Begonien.

Kürzen Sie alle überdehnten Triebe, entfernen Sie kranke, trockene und beschädigte Blätter.

Weitere Informationen zum Beschneiden und Vorbereiten der Begonie für den Winter finden Sie in diesem Video..

Das ist die ganze Weisheit, Begonien der ewigen Blüten zu züchten. Es bleibt nur auf die Blüte zu warten, nicht zu vergessen, die Blumenbeete zu gießen und zu füttern.

Immer blühende Begonie: Pflege und Fortpflanzung zu Hause, gängige Sorten.

Die immer blühende Begonie ist eine dekorative Laubpflanze, die ihren Besitzer mit ihrem atemberaubenden Aussehen und ihrer reichlichen Blüte für lange Zeit bezaubern kann. Heimat ist Brasilien. Dort wurde sie 1821 erstmals in die Kultur eingeführt. Seine Vermehrung ist nicht nur durch Stecklinge möglich, sondern auch durch Samen. Die letztere Methode ist schwierig, produziert aber atemberaubende Pflanzenarten. Bei der Vermehrung durch Stecklinge kann ein Teil des Genpools der Mutterpflanze verloren gehen..

Trotz der vorherrschenden Meinung, dass Begonie nur im Hinterhof auf freiem Feld wachsen kann, wurzelt sie gut in den Raumbedingungen von Stadtwohnungen. Es ist auch erwähnenswert, dass Sie bei der Schaffung geeigneter Bedingungen einen wunderschön blühenden, sich ausbreitenden Busch erhalten können.

Immer blühende Begonie: Beschreibung

Es ist eine attraktive Pflanze mit einer kleinen Größe. Das immer blühende unterscheidet sich von anderen Arten durch eher einfache, abgerundete Blätter von hellgrün bis burgund. Mit einer Vielzahl von Sorten können Sie schicke, kontrastierende Blumenbeete und Blumenbeete im Hinterhofbereich erstellen.

Die Größe hängt ausschließlich von der Sorte ab. Sie kann zwischen 8 und 36 cm betragen. Dies sollte bei der Auswahl der Kombinationssorten berücksichtigt werden. Mit einer großen Auswahl an Farben können Sie wunderschöne Kompositionen erstellen. Ihre Farbtöne können auch von Kristallweiß bis Dunkelrot variieren. In jedem Fall finden Sie die Sorte, die Sie mögen.

Gemeinsame Sorten

Vor dem Pflanzen einer Pflanze ist es wichtig, auf die ausgewählte Sorte zu achten. So kann eine immer blühende Begonie eine gewöhnliche Blume, ein kleiner dichter Strauch usw. sein. Hybridsorten werden oft zu Hause angebaut und unterscheiden sich in erstaunlicher Farbe und Form der Blüten.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass sowohl dekoratives Laub als auch eine blühende Pflanze bevorzugt werden können. Es hängt alles von den Wünschen des Züchters ab.

Unter den dekorativen und blühenden Arten sollten folgende Sorten unterschieden werden:

  • mit absterbendem Laub - jede neue Pflanze wird aus einer Knolle gezogen, die regelmäßig eine Ruhephase benötigt;
  • Busch - mit dem Einsetzen des Frosts in den sogenannten Winterschlaf fallen;
  • Evergreens sind eine besondere Art, mit der Sie das ganze Jahr über Laub und Blüte genießen können. Kann erfolgreich als Topf angebaut werden.

Tuberöse große Begonien gelten als die attraktivsten..

Strauchpflanzen werden allgemein geschätzt. Dies ist die Pflanze, die Sie mit ihren dekorativen Eigenschaften und ihrer atemberaubenden Blüte das ganze Jahr über begeistern wird. Denken Sie jedoch daran, dass im Laufe der Jahre die Dekorativität verschwindet und die Pflanze weniger attraktiv und weniger attraktiv aussieht. In diesem Fall müssen Sie nur die Blume aktualisieren, indem Sie einen neuen Trieb pflanzen. Es wird empfohlen, dies ungefähr alle 2-3 Jahre zu tun..

Die immer blühende Begonie auf freiem Feld wird einjährig angebaut. Es gedeiht sowohl in der Sonne als auch im hellen Schatten. Darüber hinaus beginnt die Blüte im Juni und dauert bis zum ersten Frost. Um bis zur nächsten Saison zu konservieren, reicht es aus, als Topfpflanze zu verpflanzen und zu wachsen.

Wie man immer blühende Begonien vermehrt

Die Reproduktion dieses Pflanzentyps erfolgt auf verschiedene Weise - durch Stecklinge oder durch Verwendung von Samen, die in jedem Fachgeschäft erhältlich sind. Lassen Sie uns jede dieser Methoden genauer betrachten..

Stecklinge

Die Reproduktion mit Stecklingen ist so einfach wie möglich. Es wird empfohlen, dies Ende Februar zu tun. Stecklinge werden aus einer erwachsenen Pflanze geschnitten. Jeder sollte drei Internodien haben. Die unteren Blätter sollten abgeschnitten werden, und die Stecklinge sollten so in den Boden gelegt werden, dass sie sich an einem leichten Hang befinden. In regelmäßigen Abständen muss der Boden im Topf angefeuchtet werden. Bis zum Beginn des Wachstums sollten Sie die Plastiktüte nicht aus den Stecklingen entfernen.

Die Mutterpflanze selbst, aus der die Stecklinge geschnitten wurden, muss vor dem Einsetzen des Frosts in einen Blumentopf gepflanzt werden. Knospen und Blüten können zunächst fallen gelassen werden. Aber sei nicht zu verärgert. Bald wird die Blume genauso attraktiv und blühend sein.

Aus Samen

Die Aussaat von Samen wird ab Winterbeginn empfohlen. Es ist wichtig, die erscheinenden Sämlinge zusätzlich hervorzuheben. Vor der Aussaat ist zu beachten, dass die Samen klein sind. Wenn Sie eine Pflanze auf diese Weise züchten möchten, ist es bequemer und praktischer, granulierte Samen zu nehmen. Sie sind die praktischsten. Bei Verwendung ist der Prozentsatz der Keimung so hoch wie möglich. Und es ist bequemer, mit größeren Granulaten zu arbeiten.

Für die Aussaat werden kleine Kisten benötigt. Der Boden kann unabhängig von Humus, Blatterde und Sand vorbereitet werden, oder Sie können einfach eine fertige Komposition in einem Fachgeschäft kaufen. Die Samen sind gleichmäßig über die gesamte Bodenoberfläche verteilt, die zuerst angefeuchtet werden sollte. Sie müssen sie nicht mit Erde bestreuen. Es reicht aus, einfach zu verschließen und mit einer Glas- oder Plastiktüte abzudecken.

Für die Keimung müssen Sie die erforderlichen Bedingungen schaffen. Wenn Sie diese Empfehlung ignorieren, können Sie die ersten Aufnahmen in ein paar Wochen nicht sehen. Die optimale Temperatur für die Samenkeimung beträgt 20-22 Grad. Nachdem die ersten Triebe erscheinen, sollte sie leicht abgesenkt werden, um die Sämlinge zu erhalten und zu stärken. Während dieser Zeit sollte eine Sprühflasche verwendet werden, um den Boden zu gießen. Wenn in Ihrem Mini-Gewächshaus Kondensattropfen auftreten, sollten Sie ein wenig lüften.

Nach 2 Monaten kann die aus Samen gewachsene, immer blühende Begonie in große Töpfe umgepflanzt werden. Wenn Sie auf offenem Boden landen möchten, müssen Sie dies tun, nachdem warmes Wetter herrscht.

Pflege für immer blühende Begonie zu Hause

In den letzten Jahren wurden viele Sorten gezüchtet. Jeder von ihnen unterscheidet sich in der Helligkeit von Schönheiten, Blattform, Größe usw. Aber für eine reichliche Verzweigung und Blüte müssen Sie sich richtig darum kümmern. Nur in diesem Fall können Sie die ganze Anmut der Pflanze voll genießen..

Lage und Beleuchtung

Der Topf mit einer Zimmerpflanze sollte an einem Ort mit ausreichender Beleuchtung aufgestellt werden. Es wird nicht empfohlen, es an nördlichen Fenstern anzubringen, da in diesem Fall eine zusätzliche Beleuchtung erforderlich ist, da sonst die Blume zu verblassen beginnt, sich ausdehnt und ihre dekorative Wirkung verliert. Wenn Sie eine kompakte, buschige und reichlich blühende Pflanze züchten möchten, ist es wichtig, die Platzierung auf der Sonnenseite mit Schutz vor direkten Strahlen zu gewährleisten.

Temperaturmodus

Eine Blume dieses Typs verträgt hohe Temperaturen, aber ihre Reduzierung kann ruinieren. In der kalten Jahreszeit sollten Sie den Topf nicht in unmittelbarer Nähe von Heizkörpern aufstellen, da sich konstant heiße und trockene Luft negativ auf Wachstum, Blüte und Helligkeit auswirkt.

Luftfeuchtigkeit

Für eine aktive Entwicklung ist eine optimale Raumfeuchtigkeit erforderlich. Wenn es niedriger ist, wird die Blume verblassen. Wenn es höher ist, steigt die Wahrscheinlichkeit des Zerfalls der Wurzeln und des Stammes. In der kalten Jahreszeit trocknet die Heizkörperheizung die Luft stark aus. Daher wird empfohlen, die Blätter der Pflanzen regelmäßig zu besprühen, um den Kontakt mit blühenden Blüten und Knospen zu vermeiden.

Bewässerung

Immer blühende Begonien sind gesund und blühen schön, wenn sie bei Raumtemperatur mit weichem oder gekochtem Wasser gewässert werden. Bewässerung ist nur erforderlich, wenn die obere Bodenschicht trocknet. Sie können auch einfach Wasser in den Sumpf gießen, von wo es in ausreichender Menge aufgenommen wird. Nach dem Gießen muss das gesamte Wasser aus den Schalen abgelassen werden.

Beachtung! Die Pflanze fühlt sich am besten an, wenn sie mit Regenwasser bewässert wird, jedoch bei Raumtemperatur.

Die Bewässerung sollte nur am frühen Morgen oder Abend erfolgen, damit die Sonnenstrahlen die Pflanze nicht beschädigen können..

Top Dressing

Um die Gesundheit der Pflanze zu erhalten, sollten regelmäßig Mineralstoffzusätze angewendet werden. Dies sollte zweimal im Monat während einer Phase aktiven Wachstums erfolgen. Dies ist während der Blütezeit und des Nachwachsens der Triebe am wichtigsten. Wenn Sie die Pflanze jedoch jährlich verpflanzen, ist keine Fütterung erforderlich, da der Boden genügend Mikronährstoffe enthält.

Pflanzenbegonie blüht immer zu Hause und im Garten

Aufgrund der Vielfalt der Sortenfarben von Blumen wird die immer blühende Begonie häufig in der Landschaftsgestaltung verwendet. Es wird zum Pflanzen von Blumenbeeten und Zusammensetzungen in Behältern verwendet. Zu Hause ist es auch beliebt für seine üppige und langblühende und unprätentiöse Pflege. Es wird auf Fenstern und Balkonen angebaut. Die Blume erhielt ihren Namen wegen der "ewigen" Blüte, die praktisch nicht aufhört.

Allgemeine Merkmale der immer blühenden Begonie

Diese Pflanze erreicht eine Länge von 30 cm. Der glatte nackte Stiel enthält 11 - 13 Internodien (Segmente). Auf den ersten 4 - 5 wachsen Blätter, auf den restlichen 7 - 8 entwickeln sich Blüten. Die Blätter sind fein gezähnt, gestielt, asymmetrisch. Die Farbe der Blütenblätter kann von weiß bis hellrot sein. Es gibt eine einfache oder Frottee-Corolla-Form.

Verschiedene Sorten immer blühender Begonien

Die immer blühende Begonie gehört zur Gattung Begonie und ist in zwei Gruppen unterteilt.

Semperflorenz

Es zeichnet sich durch großes glänzendes grünes oder braunes Laub mit starken Stielen (bis zu 35 - 40 cm Länge) und ziemlich großen (bis zu 5 cm Durchmesser), aber weniger zahlreichen Blüten als Gracilis aus.

Vertreter dieser Gruppe:

  • Lotto - grün, Randgröße erreicht 5 cm;
  • Die Partys zeichnen sich durch eine abwechslungsreiche Kombination von Blättern und Blüten aus; Blüten bis 4 cm Durchmesser;
  • Inferno wird bis zu 50 cm groß; rosa und weiße Blüten;
  • Begonia Luchenets ist eine niedrig wachsende frühe Sorte mit weißen Blüten, die an den Rändern der Blütenblätter rosa werden.

Gracilis

Unterscheidet sich in grünen oder violetten Blättern mit leichter Pubertät, zerbrechlichen Trieben. Es gibt viele kleine Blumen. Pflanzen 15 - 20 cm.

  • Cocktail;
  • Olympia - früh blühende Sorten mit dunklen Blättern;
  • Erfodia traf;
  • Bella Vista - mit grünen Trieben;
  • Duro - dürreresistente, stark buschige, große Blüten.

Merkmale der Reproduktion zu Hause

Immer blühende Begonien werden durch Samen vermehrt, viele Menschen ziehen es vor, sie zu schneiden.

Samenvermehrung

Günstige Zeit für die Aussaat sind die letzten Tage von Dezember bis Anfang März. Die Samen werden auf die Oberfläche des Bodens gesät, ohne sie zu begraben. Anschließend wird der Behälter mit einer Sprühflasche besprüht und mit Glas oder transparentem Polyethylen abgedeckt. Die Behälter stehen an einem hellen Ort und dürfen nicht vergessen, in der starken Sonne Schatten zu spenden.

Die Keimtemperatur wird bei 20-22 ° C gehalten. Während der Keimung sollten die Behälter täglich etwa eine Stunde lang belüftet werden. Dies hilft, Schimmel und Schwarzbeine zu vermeiden. Damit der Pilz vor dem Pflanzen der Samen nicht erscheint, wird die Erde mit einer 0,1% igen Lösung von Foundationol oder 0,1% Kaliumpermanganat verschüttet.

Wenn die Samen sprießen, müssen Sie die Temperatur auf 17 ° C senken. Mit drei echten Blättern tauchen die Sämlinge.

Beachtung! Wenn die Temperatur sinkt, wird die Bewässerung verringert, andernfalls kommt es zu Staunässe im Boden.

Sämlinge der immer blühenden Begonie

Vermehrung durch Stecklinge

Um Begonien durch Stecklinge zu vermehren, schneiden Sie diese im Frühjahr aus gesunden Pflanzen. Hierzu werden die apikalen Triebe mit mehreren Internodien ausgewählt. Die Blätter werden vom Boden der Stecklinge entfernt. Die geschnittenen Spitzen werden in Wasser oder Torfboden gelegt.

Zum besseren Rooten können Sie die Abschnitte mit einem Root-Former verarbeiten. Es kann in Fachgeschäften gekauft und gemäß den Anweisungen verwendet werden. Schneiden ist ein guter Weg, um einige Pflanzen schnell zu bekommen..

Merkmale des Pflanzens zu Hause in Töpfen

Immer blühende Begonien wurzeln nach dem Pflanzen ziemlich leicht. Besonderes Augenmerk wird auf die Blätter gelegt, da sie spröde sind. Der Pflanzbehälter sollte einen Durchmesser von 3-4 cm haben, der größer als der vorherige ist.

Weitere Informationen! Wenn der neue Topf zu groß ist, wächst und blüht die Pflanze nicht gut. Und erst wenn das Wurzelsystem den Behälter bis zur optimalen Größe füllt, beginnt die Begonie wieder zu wachsen. In diesem Fall besteht jedoch die Möglichkeit, dass die Blume überläuft. Dann wird er sterben.

Besser in Keramiktöpfe umpflanzen. Keramik ist in Kontakt mit der Umwelt und lässt Feuchtigkeit und Luft durch. Es hat auch eine gute Wärmedämmung. Es wird besonders mit einer kalten Fensterbank im Winter und Sonne am Südfenster im Sommer benötigt..

Ein Topftransfer ist erforderlich, wenn Wurzeln aus den Drainagelöchern austreten. Am häufigsten erfolgt die Landung durch Umschlag:

  1. Bereiten Sie einen neuen Topf vor.
  2. Gießen Sie die Drainage auf den Boden.
  3. Legen Sie eine kleine Schicht Erde auf den Abfluss
  4. Nehmen Sie die Pflanze aus dem alten Behälter und schütteln Sie den alten Boden ein wenig ab. Verteilen Sie die Wurzeln vorsichtig und achten Sie darauf, den gemeinsamen Wurzelballen nicht zu stören.
  5. In einen neuen Topf geben und mit frischer Erde bedecken, wobei die Erde leicht verdichtet wird.
  6. Gut vergießen, die Pflanze besprühen. Kann über Nacht mit einer Plastiktüte abgedeckt werden.

Beachten Sie! Zwischen der Bodenoberfläche und dem Rand des Topfes verbleibt mindestens 1 cm, um das Gießen zu erleichtern.

Immergrüne Begonien in einen Behälter pflanzen

Wenn das Land alt ist, müssen Sie es vollständig ersetzen. Nehmen Sie dazu den Wurzelballen aus dem Topf und legen Sie ihn in eine Schüssel mit Wasser von Raumtemperatur. Nach einer Weile können Sie die Wurzeln vorsichtig verteilen und den Boden zwischen ihnen auswaschen. Kranke und beschädigte Wurzeln sollten entfernt werden. Wenn Sie in einen Topf pflanzen, wird die Pflanze auf der Höhe gehalten, auf der sie sich befindet. Die Lücken sind mit Erde bedeckt, leicht verdichtet und bewässert.

Grundregeln für die häusliche Pflege

Das Pflanzen und Pflegen von immer blühenden Begonien erfordert nicht viel Mühe, aber für eine ordnungsgemäße Entwicklung und üppige Blüte müssen die folgenden Bedingungen beachtet werden:

  • Diese Hausblume mag keine zu helle Beleuchtung, deshalb ist es besser, sie am Ost- oder Westfenster anzubringen. Im Sonnenschein am Südfenster sind Begonien im Schatten. Befindet sich die Blume im hinteren Teil des Raums, wird zusätzliche Beleuchtung empfohlen.
  • Der Boden braucht nahrhaft, locker, reich, neutral oder leicht sauer. Bodenzusammensetzung: Rasenboden (2 Teile), Blattboden, Torf und Sand (je 1 Teil). In Fachgeschäften können Sie vorgefertigten Boden "Begonia" kaufen.
  • Die Bewässerung ist mäßig, es muss jedoch darauf geachtet werden, dass der Boden nicht vollständig austrocknet. Wenn die Luft zu Hause warm und trocken ist, können Sie morgens oder abends sprühen.
  • Die Temperatur im Winter beträgt 18 - 20 ° C, im Sommer etwa 25 ° C. Wenn die häuslichen Bedingungen im Winter es nicht erlauben, die Temperatur auf die gewünschte zu senken, wird zusätzliche Beleuchtung bereitgestellt.

Wenn im Herbst immer blühende Begonien von der Straße nach Hause gebracht werden, müssen Sie die langen Triebe abschneiden. Es wird im Frühjahr blühen. Im Winter werden sie monatlich mit Mineraldünger gefüttert. Im Sommer verwenden sie alle zwei Wochen eine komplexe Düngung für Blütenpflanzen..

Weitere Informationen! Pflanzen werden nur auf feuchtem Boden mit Flüssigdünger bewässert..

Ist es möglich, auf freiem Feld zu bleiben?

Immer blühende Begonien werden häufig im Garten verwendet - in Blumenbeeten und in Behältern. In warmen Regionen ist es immergrüne Begonie - eine Staude. In gemäßigten Klimazonen wird es wie ein Jahrbuch angebaut.

Es wird empfohlen, die Sämlinge nach allen Frösten im Freien zu pflanzen. Im Mai können Sie die Sämlingsbehälter ins Gewächshaus bringen. Am Nachmittag, bei warmem Wetter, werden die Pflanzen zum Aushärten leicht geöffnet.

Immer blühende Begonie in einem Blumengarten

7-10 Tage vor dem Umpflanzen in offenes Gelände wird die Begonie mit 5 g Kaliumphosphat pro Eimer Wasser gedüngt. Nach dem Ausschiffen kann es mit Epin oder Zirkon behandelt werden.

Pflanzen auf der Straße müssen gejätet, gelockert oder gemulcht, bewässert und gefüttert werden. Für Mulch werden Blattkompost, Humus oder Torf verwendet. Sie werden mit komplexen Düngemitteln gefüttert.

Im Herbst werden gesunde, starke Begonien in Töpfe gepflanzt und aus dem Garten mit nach Hause genommen. Wenn sich Pflanzen in Innenräumen anpassen, blühen sie wieder..

Die immer blühende Begonie wächst sowohl im Raum als auch im Garten gut. Für Anfänger ist es einfach zu züchten und für erfahrene Blumenzüchter interessant zu sammeln..

Die immer blühende Schönheit der Begonie - die Geheimnisse des Wachstums und die Regeln der Pflege zu Hause und im Garten

Die immer blühende Begonie ist besonders bei Floristen beliebt. Sie verdiente es aufgrund ihrer unprätentiösen Sorgfalt, der Leichtigkeit des Wachstums und der Schönheit der Blumen..

Die Hauptmerkmale des Wachstums

Sogar ein unerfahrener Florist kann auf seiner Fensterbank oder seinem Grundstück Begonien anbauen. Die Hauptsache ist, die Eigenschaften der Blume zu kennen:

  1. Begonie mag keine Schatten. Es wird sich ausdehnen, dünn und träge werden. Anthocyanblüte verschwindet auf den Blättern, sie verlieren ihre Schönheit, sie werden nur grün.
  2. Die Frischluftversorgung und die Einhaltung des Temperaturregimes sind wichtig. In stickigen, unbelüfteten Räumen, zum Beispiel Gewächshäusern, Gewächshäusern, zieht die Blume Triebe heraus.
  3. Direkte Sonneneinstrahlung ist schlecht für die Pflanze. Es bleibt lange klein oder hört ganz auf zu wachsen, die Blätter werden blass.
  4. Eine unzureichende Luftfeuchtigkeit verringert die Möglichkeit des Blühens von Begonien.

Landung

Für das Pflanzen schöner Begonien auf freiem Feld auf einem Grundstück werden Sämlinge verwendet. Zu Hause werden Begonien in einen Topf gepflanzt, sodass Sie sowohl Setzlinge als auch Blumentriebe verwenden können..

Standort- und Bodenvorbereitung

Für die Landung im Boden wird empfohlen, einen Ort zu wählen, an dem keine starken Windböen auftreten. Tagsüber sollten keine sengenden Sonnenstrahlen auftreten. Pflanzen Sie nicht in Mulden, Tiefland, wo sich nach Bewässerung oder Regen stehendes Wasser ansammelt.

Begonie mag keinen schweren Lehmboden, es ist besser, ihn mit Sand zu verdünnen. Tragen Sie die notwendigen Mineraldünger auf, die Sie in einem speziellen Geschäft kaufen können: Torf, Humus. Wenn Sie schwarzen, nicht sauren und fruchtbaren Boden haben, reicht es aus, Blattkompost hinzuzufügen.

Offenes Pflanzschema

Machen Sie kleine Vertiefungen in den vorbereiteten und gedüngten Boden. Begoniensämlinge werden mindestens 2 cm in den Boden eingetaucht.

Folgen Sie dem Landemuster:

  1. Der Abstand voneinander beträgt 8-15 cm. Die dekorative Wirkung wird schnell erreicht, die Begonie wird buschig, dicht.
  2. In einem Abstand von 15 bis 30 cm können die Büsche wachsen und den Raum füllen.

Berücksichtigen Sie die Form und Größe Ihres Blumengartens. Junge Setzlinge können frühestens Mitte Mai in den Boden gepflanzt werden. Während dieser Zeit ist das Wetter schon ziemlich warm, die Frühlingsfröste sind vorbei, was bedeutet, dass die Pflanze gut angenommen wird.

Wie man zu Hause pflanzt?

Sie können jederzeit wählen, ob Sie Setzlinge in einen Topf pflanzen möchten. Pflanzregeln für Hausbegonie:

  1. Der Sämlingstopf sollte nicht zu klein, niedrig oder groß sein. Denken Sie bei der Auswahl eines Topfes daran, dass Begonie mit einem Busch besser wächst..
  2. Entwässerung unten anlegen: kleine Steine, Blähton.
  3. Die Bodenmischung sollte locker sein und mit Torf, Blatthumus und schwarzem Boden gedüngt werden.
  4. Sämlinge werden bis zu einer Tiefe von 2-3 cm in einen Topf gepflanzt und mit Erde bedeckt.

Stellen Sie den Topf auf eine gut beleuchtete Fensterbank ohne direkte Sonneneinstrahlung. Die optimale Lufttemperatur im Raum sollte nicht unter 15 Grad liegen, Luftfeuchtigkeit - 50%. Befolgen Sie die Regeln für die Pflege, damit sich die Blume gut anfühlt.

Grundversorgung

Bei der richtigen Pflege der Begonie geht es darum, optimale Bedingungen für ihr Wachstum zu schaffen..

Bewässerung

Begonien, die auf einem Hinterhof wachsen, benötigen eine ständige Feuchtigkeitskontrolle. Die Bewässerung sollte erfolgen, wenn der Boden austrocknet, jedoch mindestens ein- oder zweimal pro Woche. Nach dem Gießen am nächsten Tag wird empfohlen, den Boden um die Sämlinge herum zu lockern, damit er nicht mit einer Kruste bedeckt wird und die Luft gut durchströmen kann.

Die Begonie des Wasserraums wird 2-3 mal pro Woche durchgeführt. In der Herbst-Winter-Periode sollte der Bewässerungsvorgang reduziert werden..

Top Dressing

Dies ist ein wichtiger Teil des Begonienpflegeprozesses, da Sie so die Blütezeit und die Anzahl der Knospen verlängern können. Der Dünger muss alle zwei Wochen angewendet werden..

Die erste Fütterung erfolgt mit dem Auftreten der ersten Knospen. Gebrauchter Mineraldünger für Blütenpflanzen, der in speziellen Geschäften erhältlich ist.

Transplantation

Wenn die Begonie gut aufgenommen wird und an der Stelle wächst, kann sie an einen anderen Ort transplantiert werden. So können Sie das Blumenbeet ausdünnen..

  1. Wählen Sie dazu die entsprechende Buchse.
  2. Graben Sie vorsichtig mit einer Schaufel in den Boden.
  3. Mit dem Boden an einen neuen Ort und Wasser verpflanzen.

Indoor-Begonie wird in einen neuen Topf umgepflanzt, wenn sich herausstellt, dass im alten Topf wenig Platz dafür ist. Für die gesamte Lebensdauer reicht es aus, 1-2 mal eine Transplantation durchzuführen, da die Pflanze keine zu großen Töpfe mag. Gießen Sie die Blume im Voraus, um den Boden zu erweichen. Entfernen Sie die Pflanze vorsichtig mit der Umschlagmethode und pflanzen Sie sie in einen neuen Topf.

In einem neuen Behälter müssen eine Drainageschicht und etwas Erde auf den Boden gegossen werden, damit Platz für eine Blume bleibt. Füllen Sie nach der Installation der Pflanze den Boden auf und füllen Sie die leeren Seiten.

Schädlinge und Krankheiten

Wachsende Blumen, viele sind mit ihren Krankheiten, dem Auftreten von Schädlingen konfrontiert. Immer blühende Begonien sind keine Ausnahme.

Bei unsachgemäßer Pflege ist die Pflanze anfällig für solche Krankheiten:

  1. Mehltau. Tritt bei übermäßiger oder unzureichender Bewässerung auf. Es ist notwendig, beschädigte Blätter und Triebe rechtzeitig zu entfernen.
  2. Wurzel- und Stängelfäule. Tritt bei niedriger Raumtemperatur hohe Luftfeuchtigkeit auf.

Die Hauptschädlinge der immer blühenden Begonie:

Um Schädlinge loszuwerden, muss die Pflanze mit Seifenwasser behandelt und die Blätter mit einem angefeuchteten Schwamm abgewischt werden. Sie müssen auch spezielle Mittel einsetzen, um Pilze zu zerstören:

  1. Fundazol;
  2. "Topas";
  3. Bordeaux-Flüssigkeit;
  4. Kupfersulfatlösung.

Wie man im Winter hält?

Es ist notwendig, übermäßig lange Triebe zu kürzen, trockene, kranke, beschädigte Blätter zu entfernen. Reduzieren Sie die Anzahl der Bewässerungen auf 1 Mal pro Monat. Tragen Sie keinen Dünger auf.

Straßenbegonie für den Winter muss in einen vorbereiteten Behälter umgepflanzt werden:

  1. Schneiden Sie die Büsche ab und lassen Sie kleine Stümpfe von 3 bis 5 cm übrig.
  2. Die Wurzeln zusammen mit dem Boden ausgraben und an einem belüfteten Ort gut trocknen.
  3. Gießen Sie Sand in den Behälter, legen Sie die Wurzeln und streuen Sie.

Sie können Blumen in dieser Form im Keller an einem kühlen Ort aufbewahren. Es wird regelmäßig empfohlen, den Sand anzufeuchten, damit die Wurzeln nicht austrocknen..

Reproduktion

Die Vermehrung von Begonien erfolgt auf zwei Arten: Stecklinge und Samen. Die Saatgutmethode ist für Anfänger schwieriger. Außerdem ist es ziemlich schwierig, Samen von Begonien zu bekommen. Auf diese Weise gewachsene Blumen erben nicht immer die Genetik der Mutterpflanze, Blumen können sich in der Farbe unterscheiden.

Durch die Vermehrung durch Stecklinge (Blatt oder Stiel) wird die Mutterblüte vollständig reproduziert.

Stängel schneiden

Werfen Sie beim Beschneiden von Begonien die Zweige nicht weg. Sie eignen sich hervorragend für die vegetative Vermehrung..

  1. Nehmen Sie 7-10 cm lange Zweige, auf denen sich 3-4 Knotenknospen befinden.
  2. Entfernen Sie alle überschüssigen Blätter von den Stecklingen und lassen Sie nur die beiden oberen übrig. Sie müssen um 1/3 gekürzt werden.
  3. Die Basis leicht trocknen und mit stimulierenden Wachstumshormonen behandeln.
  4. Die Stecklinge werden in einem Winkel von 45 Grad zur Oberfläche in den vorbereiteten gedüngten Boden gelegt und um 1 cm vertieft.
  5. Der Topf oder Behälter muss mit einer Plastiktüte abgedeckt werden, um einen Treibhauseffekt zu erzielen.

Der Sämling wird an einem dunklen Ort bei einer Lufttemperatur von 21-24 Grad gezüchtet.

Nach 1–2 Monaten sollten die ersten Triebe und Blätter erscheinen. Dies zeigt eine erfolgreiche Wurzelbildung der Pflanze an..

Blattstecklinge

Um immer blühende Begonien mit Blattstecklingen zu vermehren, nehmen Sie einen Zweig mit 2-3 Blättern. Der Boden des Schnitts muss ohne Blätter sein.

  1. Gießen Sie sauberes, festes Wasser in ein transparentes Glas.
  2. Legen Sie einen Blattstiel hinein, damit die Blätter das Wasser nicht berühren.
  3. An einen beleuchteten Ort stellen und bei einer Lufttemperatur im Raum von 20-25 Grad wachsen.
  4. Wenn der Stiel die Wurzeln hochfährt, können Sie mit dem Umpflanzen in einen Topf beginnen.

Legen Sie nicht viele Stecklinge in ein Glas. Besser, wenn sie in einiger Entfernung stehen und die Blätter nicht berühren..

Die Spitze des Schnitts sollte nicht verrotten. Wenn Fäulnis gefunden wird, schneiden Sie sie vorsichtig mit einer scharfen Klinge ab.

Saat

Dies ist die mühsamste und mühsamste Tätigkeit - die Vermehrung von Begonien mit immer blühenden Samen. Das Problem ist, dass die Samen sehr klein sind und daher mit Sand gemischt werden. Die Aussaat der Sämlinge beginnt Ende Februar. Zu Beginn der Wärme im Mai-Juni werden Begonensämlinge empfangen..

  1. Nehmen Sie einen breiten Behälter mit vorbereitetem gedüngten Boden.
  2. Begoniensamen über den Boden säen, ohne streuen zu müssen.
  3. Decken Sie den Behälter mit Glas ab und stellen Sie ihn in einen warmen Raum (20-22 Grad) mit guter Beleuchtung.
  4. In regelmäßigen Abständen mit einer Sprühflasche mit Wasser bei Raumtemperatur gießen.

Die ersten Triebe sind ca. 2-3 Wochen nach der Aussaat zu sehen. Zu diesem Zeitpunkt wird empfohlen, das Glas zu entfernen und mehr Licht hinzuzufügen. Sobald sich 2 echte Blätter gebildet haben, sollte der Sämling in den Topf getaucht werden.

Sorten und Typen mit Beschreibungen und Fotos

Die immer blühende Begonie ist in zwei Klassen unterteilt:

  • typisch - mit großen Stecklingen und Blättern, mit grünem oder braunem Schimmer;
  • Gracilis sind Blüten mit zerbrechlichen, dünnen Zweigen, aber großen Blüten.

Hybride Sorten immer blühender Begonien unterscheiden sich in der Höhe.

Groß (bis zu 40 cm)

  1. Volumia ist eine wunderschöne Pflanze mit weißen, rosa, zweifarbigen Blüten. Die Blätter sind tief dunkelgrün. Beständig gegen Hitze, Trockenheit.
  2. Stara - diese Sorte hat kleine blassrosa oder rote Blüten, die dicht zwischen großen Blättern mit dunkler Farbe verstreut sind.
  3. Baby Wing ist eine Sorte mit sehr kleinen Blüten, die Farbe variiert von weiß bis blassrosa, es gibt zwei Farben. Die Blätter sind klein und dunkelbraun gefärbt.
  4. Lotto ist eine buschige Begonie mit sehr großen Blüten von weiß, rosa bis rot. Smaragdgrüne Blätter.

Mittlere Höhe (bis zu 25 cm)

  1. Bada Boom - schöne rote, rosa Blüten auf kompakten Büschen mit bronzenem Laub. Die Sorte zeichnet sich durch frühe Blüte aus.
  2. Vision ist eine einzigartige Sorte, da es dunkelgrünes Laub hat, unter dem ausgeprägte rote und scharlachrote Knospen erscheinen.
  3. Bada Bing - eine ungewöhnliche Sorte von Begonien, da sie ein sattes grünes Laub mit einem weißen Rand hat, Blüten von zartem Weiß, Hellrosa bis zu leuchtend roter Farbe.
  4. Botschafter - diese Art von Begonie zeichnet sich durch grüne Blätter mit einem erstaunlichen roten Rand aus. Es ist unprätentiös für Wetterbedingungen, Blumen sind hauptsächlich weiß, rot oder zweifarbig.
  5. Senator. Bronzeblätter verleihen der Blume ein ungewöhnliches Aussehen. Blumen können von rot, rosa bis hell cremefarben sein.

Niedrig (bis zu 20 cm)

  1. Königin sind kleine Begonienbüsche mit einzigartigen gefüllten Blüten von weiß bis rot, die Blätter der Pflanze sind satt, hellgrün.
  2. Cocktail - eine Sorte mit einer großen Anzahl von Blüten mit gelben Blütenständen im Inneren, Blättern von besonderer rotbrauner Farbe.
  3. Ray ist eine einzigartige Sorte, die ihren Namen von den weißen Blüten hat, die von einem rosa Rand eingerahmt sind. Sie sehen in Kombination mit smaragdgrünen Blättern ungewöhnlich aus..
  4. Eureka. Der Hauptunterschied zwischen den Sorten besteht in den großen Blüten (bis zu 3,5 cm Durchmesser) an einem dicken Stiel mit einer Farbe von Weiß, Rosa bis Rot. Blätter ausdrucksstark, bronzefarben mit grüner Tönung.
  5. Olomouc ist eine hybride Begonie, erreicht eine Höhe von ca. 18 cm, hat viele weiße Blüten und hellgrüne, fast hellgrüne Blätter.

Nützliches Video

Zusätzlich zum Artikel empfehlen wir, ein informatives Video zum Thema anzusehen:

Die immer blühende Schönheit der Begonie: Eigenschaften der Pflanze und die Regeln für die Pflege zu Hause

Die immer blühende Begonie ist derzeit eine sehr beliebte Pflanze. Aufgrund der Unprätentiösität dieser Pflanze, die seit jeher ein beliebtes Jahr auf offenem Boden ist, sowie aller bekannten Zimmerpflanzen war die Popularität und Verbreitung weit verbreitet.

Jetzt umfasst die Gruppe der immer blühenden Begonien eine Reihe von Sorten, die durch Kreuzung einer großen Anzahl von Begonienarten gewonnen werden. Jeder Hybrid dieser Gruppe stammt von der Nackenbegonie ab.

Sortenpflege zu Hause

Damit diese Pflanze sehr lange blühen und ein schönes Aussehen haben kann, muss sie richtig gepflegt werden. Hier müssen Sie wissen, wie man sie richtig gießt, Dünger und Top-Dressing sowie Beleuchtung und Temperatur im Raum auswählt. Darüber hinaus lohnt es sich, auf die Luftfeuchtigkeit zu achten und die Blume richtig schneiden zu können..

Wie man richtig wässert?

Es ist am besten, diese Pflanze mit der Topf-Tauchmethode zu gießen. Zu diesem Zweck müssen Sie Wasser in einen kleinen Behälter gießen und einen Topf mit einer Blume hineinstellen. Der Topf muss verlassen werden, bis das gesamte Wasser durch die Drainagelöcher in den Boden aufgenommen wurde.

Um die immer blühende Begonie richtig zu gießen, müssen Sie warmes Wasser verwenden. Es ist ratsam, das Leitungswasser mehrere Tage in einem offenen Behälter aufzubewahren. Um es zu erweichen, werden Filter verwendet oder das Wasser wird zum Kochen gebracht und abgekühlt.

Düngung und Fütterung

Neben dem Gießen sind Dinge wie das Düngen und Füttern der immer blühenden Begonie sehr wichtig. Die Hauptgeheimnisse der richtigen Pflanzenpflege:

  • Achten Sie bei der Auswahl eines Topfes am besten auf niedrige und geräumige Behälter. Es ist am besten, einen Topf aus Ton zu wählen, da dieses Material die Luft perfekt durchlässt..
  • Das Geschirr, in dem sich die Begonie befindet, muss gut entwässert sein..
  • Um die Begonie besser wachsen zu lassen, empfehlen Experten die Verwendung spezieller Bodenmischungen..

Die richtige Fütterung der Pflanze ist ebenfalls sehr wichtig. Düngemittel werden normalerweise verwendet, um den Boden mit verschiedenen Vitaminen sowie Spurenelementen und Aminosäuren zu sättigen, die ein gesundes Wachstum und die Entwicklung einer immer blühenden Begonie fördern.

Die Fütterung erfolgt normalerweise innerhalb von 10 Tagen. Wenn Sie sich entscheiden, eine Pflanze zu düngen, müssen Sie die folgenden Regeln kennen:

  • Die Befruchtung der Begonie ist am besten nachts..
  • Vor Beginn der Fütterung muss die Niere angefeuchtet werden.
  • Die Pflanze sollte den Dünger nicht berühren.

Beleuchtung und Temperatur

Es ist notwendig, der Pflanze so viel Licht wie möglich zu geben. Diese Sorten vertragen Sonnenlicht im Freien perfekt. Wenn Begonie im Sommer auf dem Balkon liegt, müssen Sie sie nicht vor der Sonne schützen. Wenn sich immer blühende Begonien in Innenräumen befinden, muss für eine gute Belüftung gesorgt werden..

Versuchen Sie im Winter, einen hellen Fleck zu finden. Zusätzlich ist es am besten, die Blume mit künstlichem Licht zu versorgen, das etwa 12 Stunden lang scheint. Wenn Begonie nicht genügend Licht wahrnimmt, dehnt sie sich aus und verliert auch einige Blätter.

Die optimalste Temperatur liegt bei + 16 + 21 ° C. Solche Blumen mögen Hitze nicht sehr. Im Winter, wenn nicht genügend Licht vorhanden ist, ist es ratsam, kühlere Bedingungen bis zu + 15 ° C bereitzustellen. Es ist wichtig, Begonien vor Kälte und Gefriertemperaturen zu schützen..

Luftfeuchtigkeit

Damit sich die Pflanze aktiv entwickeln kann, muss eine optimale Luftfeuchtigkeit in der Wohnung gewährleistet sein. Wenn die Luftfeuchtigkeit niedrig ist, verblasst die immer blühende Begonie schnell. Wenn es erhöht wird, besteht die Möglichkeit, dass der Zerfall der Wurzeln sowie des Stammes der Pflanze selbst beginnt.

Es ist erwähnenswert, dass in der kalten Jahreszeit die Menschen am häufigsten eine Heizkörperheizung verwenden, die die Luft sehr stark austrocknet. Deshalb ist es notwendig, die Blätter so oft wie möglich zu besprühen und zu vermeiden, dass Blüten und Knospen mit Wasser bedeckt werden.

Beschneidung

Der Begonienschnitt wird für Buschsorten durchgeführt. Dies sind die gleichen Sorten, die dickbohrend sind. Diese Art von Pflanze wird abgeschnitten, wenn sie alt wird.

Um Begonien ein schönes und üppiges Aussehen zu verleihen, lohnt es sich, sie zu beschneiden. Wenn dies nicht getan wird, blüht es schlecht, gleichzeitig werden die Blätter wiedergeboren und werden immer kleiner.

Es gibt verschiedene Schnittmethoden:

  • Prise Ampelsorten.
  • Sanitäre Entfernung alter Blätter.
  • Schneiden Sie die Seitentriebe sowie die Krone der Pflanze.
  • Beschneiden vor der Ruhephase.

Dies erfordert eine Gartenschere oder eine scharfe Schere. Dies ist sehr wichtig, denn wenn das Werkzeug stumpf ist, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, Schaden zu verursachen. Vor dem Eingriff sollten die Instrumente mit einer speziellen Lösung behandelt werden. Die Schere oder Schere sollte sauber und trocken sein.

Um richtig zu beschneiden, müssen Sie nur die Oberseite der Triebe der Pflanze abschneiden. Dies kann mit der gewünschten Form erfolgen. Wenn die Begonie 10 cm erreicht hat, müssen Sie den Eingriff von der oberen Niere aus durchführen.

Nach einem korrekt durchgeführten Haarschnitt sollten in ein paar Wochen Seitentriebe auftreten. Wenn der Schnitt korrekt durchgeführt wird, hat die Pflanze eine schöne und üppige Form..

Der beschnittene Busch kann nicht zu viel bewässert werden. Sie müssen warten, bis das Wachstum wieder aufgenommen wird.

Sobald der Busch geformt wurde, müssen Sie von Zeit zu Zeit auf neue Triebe achten. Sie müssen im Ausmaß ihres Wachstums geschnitten werden, und verschiedene Blätter, die ausgetrocknet sind, sollten entfernt werden.
Außerdem müssen die im Busch wachsenden Triebe abgeschnitten werden..

Wenn Sie aus irgendeinem Grund die immer blühende Begonie begonnen haben, seien Sie nicht verärgert, alles kann repariert werden. Zu diesem Zweck entfernen Sie am besten die unteren Blätter und schneiden die Oberseite um nicht mehr als 2 cm ab. Diese Methode stimuliert die Pflanze zur weiteren Verjüngung und zum weiteren Wachstum. Neue Triebe sollten zum richtigen Zeitpunkt beschnitten werden..

Verlassen während der Blüte

Zu der Zeit, in der die Begonienpflanzung blüht, wird es der hellste Teppich der verschiedensten und farbenfrohsten Farben sein. Die Farbe der Pflanze kann völlig unterschiedlich sein: weiß, rot, himbeer, blau, orange, gelb, pink.

Um Blumen während der Blüte richtig zu pflegen, müssen Sie:

  • Sorgen Sie für die richtige Temperatur und Luftfeuchtigkeit im Raum.
  • Bewässerung vorsehen.
  • Düngen.
  • Sorgen Sie für Sonnenlicht am Busch.

Vorbereitungs- und Landemuster

Vor dem Pflanzen muss die Pflanze gehärtet werden. Dazu müssen Sie zuerst die Lüftungsschlitze und dann die Fenster öffnen. Danach kann es auf den Balkon gebracht werden..

Beim Pflanzen ist es sehr wichtig, den Grad der Penetration zu berücksichtigen. Normalerweise werden Begonien 2 cm begraben, nicht mehr. Zusätzlich ist es notwendig, die Anordnung der Landung zu beachten. Die Buchsen müssen 8 bis 16 cm voneinander entfernt sein. Und damit sie gut wachsen können, bieten Sie ihnen ausreichend Platz bis zu 30 cm.

Der Boden zum Pflanzen immergrüner Begonien ist am besten atmungsaktiv, wasserdurchlässig und enthält viele Nährstoffe.

Ein solcher Boden für eine Pflanze kann in Blumen- und Blumengeschäften gekauft werden, und ein universeller Boden für Zimmerpflanzen ist ebenfalls geeignet. Wie oben erwähnt, wird der Topf am besten aus Ton ausgewählt..

Zimmerpflanzeneigenschaft

Immer blühende Begonie - krautige Staude mit dekorativen Blüten.

  • Pflanzentyp: Begonie.
  • Blütenfarbe: weiß, rot, purpurrot, blau, orange, gelb, pink.
  • Blattfarbe: grün.
  • Bedürfnis nach Sonne: Sonne.
  • Konfektionsgröße M.
  • Blütezeit: Blüht in der warmen Jahreszeit mehrere Monate lang.
  • Aroma: mittel.

Die immer blühende Begonie ist eine wunderschöne Pflanze, die jeden Besitzer mit ihrer Schönheit und ihrem Aroma begeistern wird. Dies ist ein tolles Geschenk für jeden Anlass. Mit einer Blütezeit von mehreren Monaten schmückt dieser Busch Ihr Haus oder Ihren Garten perfekt..

Top
In Kontakt mit: