Kategorie

1 Kräuter
Richtige Pflege eines Mandarinenbaums zu Hause
2 Sträucher
Der Frühling kommt, es ist Zeit, knollenförmige Begonien zu pflanzen! 3 Schritte für eine effektive verlustfreie Frühlingspflanzung
3 Kräuter
Wie man mit eigenen Händen Autowatering auf dem Land macht
4 Kräuter
Violett: Pflanzen und Pflege zu Hause, gängige Sorten, Zuchtmethoden

Image
Haupt // Kräuter

Begonia Elatior häusliche Pflege: 7 wichtigsten Regeln, Reproduktion, Fotosorten


Oft verwechseln Amateur-Blumenzüchter die Elatior-Begonie mit der Knollenbegonie. Tatsächlich war diese Art nur an der Erstellung dieser Auswahlform im Bündnis mit der Sokotran-Begonie beteiligt. Das Ergebnis ist eine Reihe spektakulärer Hybriden, die eine ehrenwerte Nische in einer Vielzahl verschiedener Begonien einnehmen.

Von allen Arten und Sorten von Begonien gilt Elatior als die skurrilste. Sie reagiert empfindlich auf Fehler in der Pflege. Wenn Sie sich jedoch an die Regeln der Kultivierung halten, wird die Kultur Ihnen mit einer reichlichen und langen Blüte danken. In unserem Artikel erfahren Sie, welche Bedingungen sie benötigt..

Botanische Merkmale. Fotos beliebter Sorten (Foto)

Begonia Elatior ersetzt oft banale Blumensträuße, die in einer Vase nicht länger als eine Woche halten. Während die Topfkultur den ganzen Sommer blüht. Das ist aber noch nicht alles. Wenn Sie im Herbst eine Knolle ausgraben und bis zum Frühjahr aufbewahren, wird es nächstes Jahr wieder mit Blüte gefallen. Und nach ein paar Jahren können mehrere junge Pflanzen aus einem Busch gewonnen werden. Diese Alternative ist nicht vergleichbar mit den begrenzten Möglichkeiten von Schnittblumen.

In der Indoor-Blumenzucht werden Hybriden nach Größe klassifiziert. Sie sind in drei Typen unterteilt:

  • Groß - über 40 cm,
  • Mittel - 25-30 cm,
  • Niedrig wachsend - bis zu 25 cm.

Die folgenden Exemplare sind im Verkauf beliebt:

Eine ArtSortennameFarbe und Merkmale der Blumen
Untermaß"Piccora"Pink, Frottee (Foto 1)
"Rosa"Dunkelrosa, Fuchsia, Frottee
"Lachsorange"Dunkler Lachs, Frottee
"Tiefrose"Hellrot, Frottee
"Scharlach"Rot-Orange, Frottee
"Baladyn"Die Blüte erfolgt zweimal im Jahr. Von allen Sorten hat es die hellste Farbe. Die doppelten scharlachroten Blüten mit einem Durchmesser von 5 cm sind in dichten Blütenständen gesammelt. (Foto 2).
Foto 1: Niedrig wachsende Sorte der Elatior-Begonie - "Piccora".

2. Niedrig wachsende Sorte der Elatior-Begonie - "Baladyn".

Mittelgroße"Azotus"Pink, Terry
"Annebell"Gelb, halbgefüllt
"Barkos"Rot, Frottee
"Berlin"Pink, Terry
BellonaRot, groß, Frottee
"Kyoto"Schneewittchen, groß, Frottee (Foto 3)
"Goldener Finger"Cremeschatten, Frottee
"Cleo"Lachs, klein (Foto 4)
Foto 3. Mittelgroße Begoniensorte Elatior - "Kyoto".

4. Mittelgroße Sorte von Elatior Begonia - "Cleo".

großLouiseHelle Creme, Frottee (Foto 5.)
"RenaissanceMercury"Die Blüten sind an den Rändern gewellt, sehr dicht, die Farbe ist lachsrot. Die Blätter sind an den Rändern leicht präpariert. (Foto 6).
"Schwabenland"Zahlreiche kleine Blüten sind rot gefärbt.
Foto 5. Begonia Elatior, groß, Sorte "Louise". Foto 6. Begonia Elatior, groß, Sorte "Renaissance Mercury".

Damit Begonie ihren Besitzern so lange wie möglich gefallen kann, müssen Sie einen guten Platz im Haus finden und den Empfehlungen für die Wartung folgen.

7 Regeln für eine erfolgreiche Hauskultivierung

1. Beleuchtung

Damit die Elatior-Begonie ihr volles Potenzial entfalten kann, ist es wichtig, den richtigen Ort dafür zu wählen. Kultur fordert extrem viel Licht. Die geringsten Abweichungen von den optimalen Bedingungen wirken sich negativ auf die Qualität und Dauer der Blüte aus.

Wie jede reich blühende Pflanze brauchen Elatior-Begonien viel Licht. Blütenknospen können sich ohne sie nicht bilden..

Wenn die Beleuchtung noch etwas geringer als nötig ist, erscheinen die Knospen, aber ihre Größe ist kleiner als möglich und die Sortenfarbe ist nicht hell genug.

Um den am besten geeigneten Ort auszuwählen, lohnt es sich, die natürliche Lichtsituation im Haus zu analysieren. Es ist mit den geografischen Kardinalpunkten verbunden.

Je nach Richtung ist die Beleuchtung im Raum wie folgt:

Süd, Südwesten,

Süd-Ost

Westen, NordwestenNordenOsten, Nordosten
Direkte Strahlen erscheinen im Morgengrauen und dauern bis zur Abenddämmerung. Das heißt, die Sonne ist alle Tageslichtstunden präsent..Schattierung - am Morgen. Am Nachmittag - offene Sonne.Immer im Schatten, hier gibt es nie direkte Sonne.Von morgens bis 12 Uhr ist diese Seite beleuchtet. Am Nachmittag erscheint ein Schatten, der sich von Nordosten nach Osten bewegt.

Neben der Dauer der Beleuchtung muss berücksichtigt werden, wie sich die Pflanze unter verschiedenen Bedingungen anfühlt:

  • Der erfolgreichste Ort für Begonien sind die Fenster nach Süden, Südwesten und Südosten. Sie sind am besten beleuchtet. Das ist ihr Vorteil. Es ist gut, wenn Begonie im Frühling oder Frühsommer in der offenen Sonne steht.

Bei der sommerlichen Kultivierung gibt es jedoch eine wichtige Nuance: Sie verträgt die sengende Sonne nicht. Die Pflanze kann davor geschützt und in die Tiefen des Raumes gebracht werden, wo es keine offene Sonne gibt. Eine andere Lösung des Problems besteht darin, eine lichtstreue Schattierung mit einem hellen Stoff anzuordnen. In dieser Situation sind verstellbare Jalousien mit dünnen Lamellen gut geeignet, die nach eigenem Ermessen leicht geöffnet werden können..

  • Elatior eignet sich gut für Begonien - die West-, Nordwest-, Ost- und Nordostseite. Hier beträgt die Gesamtdauer des natürlichen Lichts mindestens 10 Stunden. Diese Zeit reicht zum Blühen..
  • Das nördliche Fensterbrett ist völlig ungeeignet. Aufgrund der Tatsache, dass es hier kein direktes Sonnenlicht gibt, wird Begonie niemals blühen..

2. Temperaturbedingungen

Die Kultur ist äußerst empfindlich gegenüber Temperaturänderungen. Sie muss eine gleichmäßige Erwärmung innerhalb von +20 0 - +25 0 erzeugen. Abweichungen zur einen oder anderen Seite führen zu unerwünschten Veränderungen.

  • Wenn beispielsweise die Temperatur auf +18 0 und darunter fällt, lässt die Pflanze alle Blüten und ungeöffneten Knospen fallen. Einfach gesagt, es friert ein.
  • Bei extremer Hitze ist die Situation etwas besser. Wenn die Hitze über +26 0 eingestellt ist, verdorren die Blumen. Diejenigen von ihnen, die noch nicht erblüht sind, können Sie versuchen zu retten. Dazu muss die Begonie auf optimale Bedingungen gebracht werden..

Zusätzlich zum strengen Temperaturregime müssen Sie die Kultur vor Zugluft schützen. Heftige Turbulenzen können ebenso wie ein Temperaturabfall dazu führen, dass Blumen abfallen. Um dies zu vermeiden, müssen Sie zunächst einen gemütlichen Ort abholen, der vor Zugluft geschützt ist..

Diese Art von Begonien hat eine ausgeprägte Ruhezeit. Sein Beginn fällt auf die Zeit nach dem Ende der Blüte. Ab Herbst wird die Temperatur des Inhalts auf +18 0 - +20 0 reduziert. Dieses Temperaturregime wird im Herbst und Winter beibehalten. Im März, mit Beginn der aktiven Vegetation, steigt die Hitze allmählich auf +22 0 und im Laufe der Zeit auf +25 0.

3. Luftfeuchtigkeit

Die Indikatoren sollten zwischen 65% und 75% liegen, das heißt ziemlich hoch.

Wichtig! Trotz der hohen Luftfeuchtigkeit können nicht alle Elatior-Begonienhybriden gesprüht werden.

Es ist besser, die notwendige Umgebung mit Hilfe spezieller Haushaltsgeräte - Dampfbefeuchter oder Anlagen wie "Climate Control" - aufrechtzuerhalten. Einige Erzeuger verwenden Haushaltskonditionierer. Es sei daran erinnert, dass durch Einstellen der Raumtemperatur die Luft austrocknet. Wenn dieses Gerät keinen zusätzlichen Luftbefeuchter hat, müssen Sie ihn selbst bauen.

Das einfachste Design ist ein offener Wasserbehälter, der neben die Pflanze gestellt wird, um Feuchtigkeit zu verdampfen. Im leeren Zustand wird das Geschirr mit frischen Portionen gefüllt. Verwenden Sie warmes, nicht hartes Wasser, um die Luft zu befeuchten.

4. Bewässerung

Die Feinheiten der Bewässerung müssen unbedingt beachtet werden. Durch unzureichende Bewässerung verblasst die Begonie schnell und mit einem Überschuss an Wasser verrottet die Knolle. Es ist besser, die Wurzelbefeuchtung jeder Instanz einzeln zu betrachten und dabei die folgenden Empfehlungen einzuhalten:

  • Gießen Sie reichlich, bis das Wasser in der Pfanne austritt. Dann ist überschüssige Feuchtigkeit erforderlich. Lassen Sie das Rhizom abtropfen, damit es nicht nass wird. Andernfalls bildet sich Wurzelfäule und die Blume stirbt ab..
  • Begonie verdorrt schnell, auch nach kurzfristiger Dürre. Das Austrocknen des irdenen Komas sollte nicht erlaubt sein.

Die Häufigkeit der Bewässerung hängt mit dem Grad der Bodenfeuchtigkeit im Topf zusammen. Wenn das Substrat bis zur Hälfte seines Volumens trocknet, muss die Bewässerung wiederholt werden.

Das ungefähre Intervall zwischen den Sitzungen beträgt 2-3 Mal pro Woche mit Quellwasser. Möglicherweise muss im Sommer täglich gewässert werden.

Im Herbst, am Ende der Blüte, mit einer Abnahme der Tageslichtstunden und einer Abnahme der Temperatur, verschwindet die Notwendigkeit einer reichlichen Bewässerung. Weil die Pflanze in einen Ruhezustand übergeht. Die Bewässerungshäufigkeit ist im Vergleich zur Sommerbewässerung um das Dreifache reduziert.

Trinkgeld. Für die Bewässerung ist es wichtig, kein hartes, warmes Wasser zu verwenden. Seine Temperatur sollte nicht niedriger sein als die Umgebungsluft.

Bei der Wurzelbewässerung muss darauf geachtet werden, dass kein Wasser auf die Blätter und Blüten gelangt. Tropfen bilden hässliche Flecken.

5. Top Dressing

Für eine reichliche und lang anhaltende Blüte muss Begonie regelmäßig gefüttert werden. Hierfür können Sie vorgefertigte Düngemittel für die Blüte von Innenkulturen verwenden. Bei der Auswahl einer Marke sollten Sie auf die Zusammensetzung des Produkts achten. Es ist nicht erforderlich, ein Top-Dressing zu kaufen, das von Stickstoffverbindungen dominiert wird. Sie spielen die Rolle eines grünen Massenstimulans. Wenn zu viele Blätter wachsen, stört dies die Bildung von Blütenorganen. Im besten Fall sind die Knospen viel kleiner als möglich, im schlimmsten Fall erscheinen sie überhaupt nicht.

Düngemittel, die gut für Begonien geeignet sind, sollten mehr Phosphor und Kalium enthalten.

Flüssige Verbände sind vorzuziehen. Es ist einfacher, sie in der richtigen Menge zu messen.

Die Einführung von Nährstoffen während der Vegetationsperiode erfolgt alle zwei Wochen.

Im Herbst, wenn die letzte Blume verdorrt, reduziert sich die Anzahl der Verbände um das Vierfache. Von Dezember bis Februar wird Begonie überhaupt nicht gefüttert..

6. Beschneiden

Wenn die Begonie nach der Überwinterung ihre dekorative Wirkung verlor, passierte nichts Schreckliches. Dies ist ein normales Ereignis. Sie können den Effekt durch Zuschneiden wiederherstellen. Der Busch wird so geschnitten, dass die Stängel 7-8 cm lang bleiben. Aus ihnen wachsen neue Blätter. Um der Pflanze zu helfen, kann sie mit einer Wachstumsregulatorlösung bewässert werden. Dies geschieht normalerweise Anfang März..

Solche Medikamente werden häufiger als andere verwendet:

Wichtig! Beachten Sie! Es kann immer nur ein Medikament verwendet werden. Es ist nur möglich, es bei erneuter Einzahlung zu ändern, was frühestens 15 Tage später erfolgt..

7. Boden und Wiederbepflanzung

Großzügig blühende Begonien benötigen einen lockeren, nährstoffreichen Boden mit einer Säure, die einen pH-Wert von -6-7 erreicht. Das heißt, eine leicht saure oder neutrale Reaktion. Solch ein vielseitiges Substrat wird in jedem Blumenladen verkauft..

Wenn Sie keine Lust oder Gelegenheit haben, eine fertige Ernährungsformel zu kaufen, können Sie diese selbst herstellen. Es besteht aus verfügbaren Komponenten. Zur Vorbereitung des Substrats benötigen Sie:

LaublandGraslandKompostGrober Sand
Teil 21 Teil1/2 Teil½ Teil

Alle Komponenten müssen gegen Krankheitserreger und Schädlinge behandelt werden. Hierzu wird das Substrat einer Wärmebehandlung unterzogen. Es gibt zwei Möglichkeiten, den Boden zu desinfizieren:

  • Im Ofen anzünden.
  • Mit kochendem Wasser anbrühen.

Das Verfahren wird spätestens 10 Tage vor dem Pflanzen durchgeführt. Tatsache ist, dass bei hohen Temperaturen nicht nur schädliche Krankheitserreger und Larven absterben, sondern auch nützliche Bodenmikroorganismen. Sie brauchen Zeit, um sich zu erholen. Der Rehabilitationsprozess kann mit EM-Medikamenten verbessert werden. "Emochki", "Baikal - EM1", "Bokashi" funktionieren gut.

Wenn der Boden fertig ist, können Sie mit dem Umpflanzen beginnen. Damit die Neuansiedlung erfolgreich ist, müssen die Besonderheiten der Struktur und des Verhaltens des Wurzelsystems berücksichtigt werden. Tatsache ist, dass die Wurzeln der Begonie zerbrechlich und empfindlich sind. Sie können leicht beschädigt werden. Aus diesem Grund versuchen sie, keine globale Transplantation durchzuführen. Wenn die Zeit gekommen ist, den "Lebensraum" zu vergrößern, wird die Pflanze in einen größeren Topf überführt. Gleichzeitig ist darauf zu achten, dass der Erdklumpen intakt bleibt und sich nicht auflöst. Dann wird die Überlebensrate in neuen Gerichten ohne Stressschwankungen vergehen..

Reproduktion

Sie können junge Pflanzen auf zwei Arten bekommen:

Die Samen werden in Blumengeschäften verkauft.

Samen können von Ihren Begonien geerntet werden. Sie müssen nur daran denken, dass Hybriden die dekorative Wirkung der Mutterpflanze möglicherweise nicht bewahren. Seien Sie nicht überrascht, wenn Begonien mit einfachen, bescheidenen Blüten aus ihren Samen wachsen, die aus einer spektakulären Doppelhybride stammen. Auch die Farbe der Knospen kann völlig unterschiedlich sein. Aus diesem Grund ist es am besten, Samen von Profis zu kaufen..

Svetlana Nechiporenko, "Begonia Elatior - eine launische Schönheit", Magazin "Neskuchny Sad", Nr. 2, 2009.

Sie können zu jeder Jahreszeit Begoniensamen säen, aber es ist am besten, dies im Frühjahr zu tun. Verwenden Sie für eine gute Keimung Wachstumsstimulanzien - "Kornevin", "Heteroauxin", Bernsteinsäure. In einer Lösung eines dieser Arzneimittel werden die Samen 6-8 Stunden lang eingeweicht.

Dann geht die Arbeit so weiter:

  • 8 cm hohe Säkästen werden mit einer Torf-Sand-Mischung gefüllt. Es besteht zu gleichen Teilen.
  • Das Substrat wird angefeuchtet und kleine Vertiefungen werden mit einem dünnen Streifen (Lineal) hergestellt. Eingeweichte Samen werden in sie gelegt.
  • Leicht mit Erde bestreuen.
  • Mit Folie abdecken und an einen gut erhitzten und hellen Ort schicken.
  • Die ersten Triebe erscheinen in 2 Wochen.
  • Wenn die Sämlinge zwei echte Blätter bilden, können sie in getrennte Töpfe gepflanzt werden..

Die Aussaat der Begonie blüht nach 135-150 Tagen. Es ist möglich, dass die Knospen in diesem Jahr keine Zeit haben, sich zu bilden. Dann kommt die Blüte erst im nächsten Frühling.

Eine andere Zuchtmethode sind Stecklinge. Es wird garantiert, dass die dekorativen Eigenschaften des Elternhybrids erhalten bleiben..

Sie können junge Pflanzen wie folgt bekommen:

  • Ende April, Anfang Mai, am Ende Pflanzmaterial vorbereiten. Das heißt, schneiden Sie die oberen Teile der Triebe von 8-10 cm Länge ab;
  • Trocknen Sie die Scheiben leicht, bis der Saft nicht mehr absondert. Dann den Ort mit Holzkohle oder Aktivkohle bestreuen. Sie können auch gemahlenen Zimt verwenden. Diese Substanzen schützen vor dem Eindringen von Infektionen in die Wunde..
  • Pflanzen Sie die resultierenden Stecklinge in eine angefeuchtete Mischung aus Sand und Tieflandtorf.
  • Mit einem speziellen transparenten Deckel oder einer transparenten Folie abdecken. Es wird an Stiften gezogen, die am Umfang des Behälters angebracht sind. Die Stecklinge werden frei gepflanzt, damit sie nicht miteinander und mit der Hülle in Kontakt kommen. Es reduziert die Feuchtigkeitsverdunstung.
  • Die Landung wird an die Hitze +22 0 gesendet. Auch muss es eine gute Beleuchtung geben..

Wenn alles gut gegangen ist, werden die Stecklinge nach 2-3 Wochen Wurzeln schlagen. Sie werden an einem festen Ort in einem separaten Topf gepflanzt, wenn zwei neue Blätter wachsen.

Diese Zuchtmethode wird als schwierig angesehen. Erwarten Sie keine 100% ige Überlebensrate aller Stecklinge. Ein verwurzeltes Drittel des gesamten Pflanzenmaterials ist ein gutes Ergebnis. Dies liegt daran, dass Begonie äußerst empfindlich auf kleinste Pflegefehler beim Wurzeln reagiert. Sie wird durch den Temperaturabfall und den Lichtmangel beeinflusst, hat aber vor allem Angst, nass zu werden. Stecklinge verrotten schnell vor überschüssiger Feuchtigkeit. Um den Verlust der Landung zu verringern, müssen Sie regelmäßig lüften und aus einer Sprühflasche mit einem feinen Spray befeuchten.

Elatior Begonie aus Stecklingen blüht im selben Jahr, wenn im Frühjahr durchgeführt.

Begonia Elatior: Pflege und Fortpflanzung zu Hause

Helle Blätter der elatior Begonie sehen von ihren Blüten schön aus. Dieser Typ ist der häufigste für Floristen. Es blüht zweimal im Jahr. Eine Besonderheit anderer Arten sind üppige Blüten. Die Pflanze ist nicht skurril, aber beim Pflanzen in Innenräumen sollten einige Pflegevorschriften befolgt werden.

Beschreibung

  • Die maximale Höhe einer Begonia elatior-Blume beträgt vierzig cm. Ihre Stiele sind fleischig. Die Blätter sind länglich und dicht genug. Sie haben oben eine grüne Farbe und unten eine etwas hellere..
  • Die Form des elatior Begonienblattes ähnelt einem asymmetrischen Herzen. In der Mitte am Boden der Platten verläuft eine helle Vene.
  • Die Knospen können verschiedene Farben haben, alles hängt von der Art der Begonie ab. Sie können einen Durchmesser von bis zu fünf Zentimetern haben. Sie wachsen in der Nähe von Blättern an langen Stielen.

Arten von Begonia elatior

Die Arten sind unterteilt in: niedrige, hohe und mittlere Sträucher.

Baladin

Diese Blume hat eine Besonderheit - üppige Blüte. Sein Stiel kann 30 Zentimeter lang werden. Auf einem solchen Strauch erscheinen während der Blütezeit bis zu siebzig Blütenstände. Sie haben verschiedene Farben: rosa, weiß, rot. Dieser Typ wird als "Blumenstrauß in einem Topf" angesehen. Baladin ist die häufigste Urlaubsüberraschung.

Begonia Elatior Borias

Diese Art wurde zuerst von den Briten gezüchtet. Er ist bei Blumenzüchtern nicht weniger beliebt als der Baladin. Der Strauch ist kompakt, aber seine Blütezeit dauert länger als bei allen anderen Sorten.

Die Blätter sind glänzend und die Blüten sind Frottee. Die Blütenstände sind rosa mit weißen Rändern. Die üppige Blüte in Borias ist ein Grund, jeden Raum im Haus oder Büro mit einer solchen Pflanze zu dekorieren.

Wie man Begonia elatior pflegt

Für die Pflege und Kultivierung von Elatior-Begonien sind mehrere Bedingungen erforderlich. Sie ist sehr empfindlich gegenüber inhaltlichen Misshandlungen..

Scheinen

Home Begonia Elatior erfordert eine gute und helle Beleuchtung. Die direkten Sonnenstrahlen wirken sich jedoch nachteilig auf die Kultur aus. Sie können den Topf im Westen oder Osten des Hauses platzieren. Wenn Sie den südlichen Teil verwenden, wird die Kultur eine große Anzahl von Blütenständen geben, aber sie werden alle klein sein..

Bei Lichtmangel reduziert Begonie die Anzahl der Blütenblätter an den Knospen. Im Winter ist keine zusätzliche Beleuchtung erforderlich.

Temperatur

Begonia elatior zu Hause erfordert ein warmes Raumklima. Die Lufttemperatur liegt zwischen achtzehn und zwanzig Grad. Wenn die Kultur kühl ist, hört sie auf zu wachsen und lässt Knospen fallen. Wenn der Raum lange Zeit kalt ist, beginnt der Busch verschiedene Krankheiten zu bekommen und das Wurzelsystem verrottet. Die Blume reagiert schlecht auf einen scharfen Abfall und nimmt in Grad und Zug zu.

Feuchtigkeit

Die Kultur stellt hohe Anforderungen an die Luftfeuchtigkeit, es ist jedoch kein Sprühverfahren erforderlich. Um den Indikator zu erhöhen, müssen Sie angefeuchteten expandierten Ton aus dem Topf in die Palette gießen.

Wie man Begonia elatior gießt

Das Bewässern von elatior Begonien erfolgt in Maßen. Wenn der Boden die Hälfte des Topfes trocken ist, können Sie dieses Verfahren anwenden. Stehendes Wasser in einem Behälter oder Sumpf führt dazu, dass Wurzeln und Stängel verrotten. Besser weniger Wasser verwenden.

Top Dressing

Seien Sie vorsichtig bei der Befruchtung von Begonien. Hierzu werden komplexe Mineralien verwendet. Organische Materie wird nicht funktionieren. Durch ein solches Top-Dressing wird der Stiel der Elatior-Begonie transparent und spröde. Blumen werden aufhören, schön zu sein, und die Blüte wird knapp.

Bei transplantierter Begonie elatior

Wann sollte Elatior Begonie transplantiert werden? Der Vorgang wird sofort nach dem Kauf durchgeführt. Für den Vorgang benötigen Sie einen kleinen Topf, da das Rhizom aus kleinen Wurzeln besteht. Elatior Begonia Boden sollte locker in der Konsistenz und reich an Nährstoffen sein. Es sollte kein stehendes Wasser hinterlassen, sondern gleichzeitig gut und schnell trocknen.

Die Zusammensetzung enthält:

Sobald die Blume erwachsen ist, lohnt es sich nicht, sie zu verpflanzen. Eine solche Kultur kann keine Wurzeln schlagen. Die Geschäfte verkaufen Begonien als Einwegstrauß. Daher werden sie unmittelbar nach dem Erwerb transplantiert..

Fortpflanzung von Begonia elatior

Wie man Begonia elatior zu Hause vermehrt:

Die erste Methode wird als mühsamer und zeitaufwändiger Prozess angesehen. Es ist unmöglich, Samen von Begonia elatior aus einer Pflanze zu sammeln. Da können nur Hybriden zu Hause gezüchtet werden. Die einfachste und beliebteste Vermehrungsmethode sind Stecklinge. Im Frühjahr oder Sommer wird ein Ernteblatt oder -stiel als Schnitt verwendet, der in mehrere Teile geschnitten wird..

Der Stiel muss in Perlit getaucht werden. Dies wird die zukünftige Pflanze vor dem Erwerb von Pilzen und anderen Krankheiten schützen. Damit es Wurzeln schlägt, reicht es aus, es mit einem Stück Kohle in Wasser zu legen. Wenn ein geschnittener Stiel als Schnitt verwendet wird, muss er mindestens sieben Zentimeter lang sein..

Zum Wurzeln müssen Sie den Behälter in einen dunklen Raum stellen. Der Vorgang dauert etwa zwei Monate. Sobald das Wurzelsystem angezeigt wird, müssen Sie den Container an einen gut beleuchteten Ort stellen..

Junge Pflanzen müssen eingeklemmt werden. Bereits verwelkte Blütenstände werden entfernt, damit die Kultur keine Energie verschwendet und äußerlich attraktiv aussieht.

Beliebte wachsende Probleme

Wenn Sie sich nicht um Begonie kümmern, wird es weh tun und schließlich sterben..

Die Todesursachen können sein:

  1. Fallende Blätter - ein niedriger Indikator für Luftfeuchtigkeit oder Feuchtigkeitsmangel im Boden (Bewässerung in geringer Menge oder Mangel an Feuchtigkeit);
  2. Schimmel auf Blumen - ein zu hoher Indikator für Luftfeuchtigkeit (in diesem Fall werden die Knospen aus der Pflanze entfernt und der Strauch wird vollständig mit einem Fungizid behandelt);
  3. Die Blätter sind blass geworden und haben ihre Schönheit verloren - der Kultur fehlt das Licht;
  4. Schäden durch schädliche Insekten (Spinnmilben und Blattläuse) sind bei Begonien keine Seltenheit. In den frühen Stadien der Niederlage kann es vor dem Tod gerettet werden. Dazu muss der Busch mehrmals täglich mit Seifenwasser besprüht werden. Im fortgeschrittensten Fall ist es besser, Tools wie Karbofosa oder Intavira zu verwenden.
  5. Mehltau tritt auf, wenn der Grad im Raum stark abnimmt oder zunimmt oder wenn die Luftfeuchtigkeit zu niedrig ist. Das erste Zeichen ist eine weiße Blüte auf den Blättern. Sie müssen den Strauch mit Grau verarbeiten.

Begonia Elatior - Pflanzen und Pflege zu Hause

Die Familie Begoniev sind immergrüne Sträucher mit einer Fülle von Blüten unterschiedlicher Größe. Durch die Bemühungen der Züchter wurden Sorten entwickelt, die für das Wachstum unter verschiedenen klimatischen Bedingungen geeignet sind. Die zäheste Sorte ist die Elatior-Begonie (Begonia Elatior, blühende Begonie). Die Pflanze wird in Herbarien, Parks und Plätzen sowie in öffentlichen Räumlichkeiten angebaut und gepflanzt.

Blumenbeschreibung

Die Hauptfunktion dieser Art von Blumen ist dekorativ. Die Blätter sind herzförmig. Das Trägersystem ist ein gerader Stiel von 15 bis 60 cm. Es kann als kleiner Strauch wachsen, aber es gibt auch Schmerlenpflanzen - kriechende Triebe um feste Gegenstände.

Wie sieht eine Blume aus?

Gemeinsame Sorten

Viele Sorten von Elatior-Begonien werden im Hauptfloristen Europas - den Niederlanden - gezüchtet. Bestimmte Arten eignen sich am besten für schwierige Klimazonen.

  • Borias. Entfernt entfernt einen Rosenbusch. Große lila oder scharlachrote Knospen sind an den Rändern weiß. Die Blätter haben einen Glanz, der Stiel ist klein bis 30 cm hoch. Die Pflanze benötigt keine besondere Pflege.
  • Annabelle. Unterscheidet sich im Blütenstand eines hellen Schattens mit einem zitronengelben Herzen. Die Sorte ist sowohl an Innen- als auch an Außenbedingungen angepasst.
  • Baladin. Der robuste, üppige Stiel ist auf allen Ebenen mit einer Fülle von Blumen übersät, die sich in Größe und Farbe unterscheiden. Zusammen können große und winzige rote Knospen aller Schattierungen vorhanden sein: blass, blutig, reich oder rosa. Aufgrund der blühenden Natur der Begonie wird Baladin bei offiziellen Veranstaltungen als lebendiges Geschenk (in einem Topf) verwendet und ist häufiger auf Fensterbänken zu finden..
  • Renaissance. Kann bis zu 60 cm hoch werden. Die an das Raumklima angepasste Version schwächt sich im offenen Boden ab. Blütenstände sind rot oder dunkelorange. Die Blütenblätter und Blätter sind wellig mit vielen Spitzen.
  • Anmut. Hohe Büsche stammen aus den asiatischen Tropen. Scharlachrote Blüten öffnen sich bis zu zweimal im Jahr und können länger als drei Monate halten. An den Stielspitzen bilden sich Knospen, die Blätter sind länglich.

Heilenden Eigenschaften

Die Pflanze sezerniert Wirkstoffe (Phytoncide), die Mikroben hemmen und deren Anzahl verringern. Um Infektionen zu unterdrücken und die Luft zu reinigen, wird Elatior häufig an überfüllten Orten aufbewahrt: in Krankenhäusern, Schulen, Kindergärten.

Für Ihre Information! Blütenblätter nehmen Staub auf und befeuchten die Luft.

Begoniensaft heilt geschädigtes Gewebe (Verbrennungen, Schnitte) und lindert Muskelschmerzen. Es kann sowohl als Getränk (50/50 mit gekochtem Wasser) als auch als Füllstoff für eine Kompresse verwendet werden (reichliches Benetzen des Gewebes und Auftragen auf die betroffenen Bereiche)..

Kurz über die Geschichte des Aussehens

Die Heimat der Pflanze sind dichte Wälder in warmen südlichen Regionen: Zentralafrika, Südamerika, Indien und Südostasien. In der Karibik haben Wissenschaftler die Erstbeschreibung von Blumen zusammengestellt.

Die Sorte Elatior wurde künstlich gezüchtet, indem die Socotran-Begonien mit anderen Arten gekreuzt wurden. Der deutsche Züchter O. Rieger verbesserte nach einer Reihe von Experimenten die Pflanzen: erhöhte ihre Vitalität, Resistenz gegen Pilze und Parasiten, Resistenz gegen Temperaturschwankungen.

Für kommerzielle und dekorative Zwecke änderten sich Farbe, Form der Blüten, Länge und Wachstum des Stiels: von einer kleinen Zimmerpflanze zu einer vollwertigen Parkschmerle.

Merkmale der Pflege für elatior Begonie zu Hause

Durch die Bemühungen der Züchter hat die Feinheit der Pflanze abgenommen, die Sorten wurzeln leicht in einem kühlen Klima. Begonie bleibt jedoch eine skurrile Art: Sie erfordert konstante Haftbedingungen und spürt die geringsten Veränderungen in der Umwelt. Es ist wichtig, die Regeln beim Umgang mit Blumen zu befolgen, damit sie länger leben und die Blumen ihre Helligkeit behalten..

Begonia Elatior als Heimdekoration

Temperatur

Für Begat-Sorten von Elatior liegt ein komfortabler Lebensraum tagsüber zwischen 21 ° C und 25 ° C und nachts zwischen 12 ° C und 15 ° C. Obwohl die Blume keine tropische Wärme benötigt, sollte sie warm sein..

Beachten Sie! Bei übermäßiger Kühle hört die Pflanze auf zu wachsen, bei Erwärmung trocknet sie aus oder verdorrt.

Beleuchtung

Eine nützliche und geeignete Option für Begonien ist mäßiger Sonnenschein bei Tageslicht. Die Blüten können die sengenden Strahlen nicht aushalten: Verbrennungen erscheinen auf den Blättern, die Blütenblätter fallen ab. Sie müssen den Blumentopf an einen beleuchteten Ort stellen, aber nicht in die offenen Sonnenstrahlen. Die Tageslichtstunden sollten bis zu 13-14 Stunden dauern.

Im Winter und Spätherbst kostet es weniger Beleuchtungszeit und erfordert keine künstliche Unterstützung. Im Schatten zu sein ist unerwünscht, da die Knospen und der Busch selbst verkleinert werden.

Wichtig! Im warmen Sommer sollten Blumen regelmäßig an die frische Luft gebracht werden, wenn das Wetter es zulässt, dann für den ganzen Tag.

Bewässerung

Die Pflanze braucht regelmäßig Wasser: mindestens 1 Mal alle 3 Tage (im Winter - einmal im Monat). Es lohnt sich, den Boden in kleinen Portionen mit abgesetztem Wasser bei Raumtemperatur zu gießen. Stängel und Wurzeln vertragen keine Überschwemmungen, aber toleranter gegenüber Feuchtigkeitsmangel.

Begonia Elatior verrottet leicht mit reichlich Wasser und überschüssigem Wasser im Topf. Nach 10-20 Minuten. Wenn sich nach dem Gießen überschüssige Feuchtigkeit in der Palette ansammelt, muss diese gegossen werden.

Sprühen

Ein Sprinkler wird verwendet, wenn die Luft um die Pflanze herum befeuchtet oder abends Blätter behandelt werden müssen. Das Eindringen von Wasser auf die Blüten ist unerwünscht, da dies für Begonien eine stressige Situation ist, die mit dem Herunterfallen von Blütenblättern zu drohen droht.

Fühlen Sie sich nach dem Gießen großartig in Begonie

Feuchtigkeit

Tropischer Ursprung macht sich bemerkbar - Elatior reagiert empfindlich auf Luftfeuchtigkeit. Das optimale Niveau liegt in der warmen Jahreszeit bei 65-70% und in der kalten Jahreszeit bei 55-60%. In einem trockenen Raum kann der Indikator gewartet werden, indem Wasser aus einer Sprühflasche um die Pflanze gesprüht wird.

Beachten Sie! Eine alternative Möglichkeit besteht darin, Wasserbehälter neben die Begonie zu stellen.

Grundierung

Elatior fühlt sich in lockerem Boden ohne Klumpen großartig an und bildet leicht ein Wurzelsystem. Der Boden muss Luft und Wasser durchlassen, die Pflanze lebt nicht lange in schwerem und dichtem Boden.

Top Dressing

Während der Blüte und des Wachstums, von den ersten Frühlingstagen bis zum Frühherbst, werden alle 2-3 Wochen Düngemittel für die Pflanze benötigt. Zunächst lohnt es sich, mit gesättigten Mineralstoffen zu füttern, näher am Sommer sollte die Konzentration reduziert werden. Die Pflanze macht deutlich, dass sich zu viel organische Substanz im Boden befindet, wenn die Blüten zu verblassen beginnen und Farbe verlieren..

Merkmale der Winterpflege

Begonia Elatior wird als Pflanze gezüchtet, die im Winter blühen kann. Das ruhende Regime bleibt jedoch in den Wintermonaten bestehen. Unter komfortablen Bedingungen und mit der richtigen Pflege behält die Blume unverblassende Knospen. Tageslichtstunden reichen für die Pflanze. Ein kalter Schnappschuss bedroht die Büsche mit dem Tod.

Obwohl die Pflanze im Winter nicht "einschläft", sollten Behandlung und Bewässerung reduziert werden. Sie können ihn zu einem solchen Zeitpunkt nicht füttern..

Wann und wie es blüht

Mit geschickter und kompetenter Pflege kann die Elatior-Begonie das ganze Jahr über blühen. In Wärme und Komfort entwickelt es sich schnell.

Wichtig! Im Winter benötigt die Pflanze für eine konstante Blüte künstliches Licht. Mit ihrer Hilfe erhält die Pflanze 13 Stunden Tageslicht.

Arten von Blumen

Es gibt zwei Arten von Blüten an den Elatior-Begonienbüschen: männliche (mit Staubblättern) und weibliche (mit Stempeln). Die Bestäubung erfolgt zwischen Blütenständen sowohl innerhalb derselben Pflanze als auch zwischen mehreren Büschen. Durch Mischen von Pollen verschiedener Sorten erhalten Sie eine Hybride.

Für eine dauerhafte Blüte der Begonie kann ein Teil der weiblichen Knospen entfernt werden.

Blütenformen

Die geöffneten Knospen können Rosen, Nelken und anderen Blüten ähneln, alles hängt von der Sorte ab. Sie können weiß, lila, Zitrone, Orange, Scharlach oder Hellrot sein. Die Blütenblätter können an den Rändern entweder gerade oder wellig sein.

Begonia Elatior in aktiver Blüte

Blütezeit

Aktive Entwicklung mit blühenden Knospen erfolgt:

  • von Anfang Juni bis September (für die meisten Arten);
  • von November bis Hochsommer (für im Winter blühende Sorten).

Bestimmte Arten von Elatior-Begonien können das ganze Jahr über blühen.

Beachten Sie! In Zeiten schnellen Wachstums (Frühjahr) können Begonien bei der Entwicklung unterstützt werden, indem sie in einen neuen Topf umgepflanzt oder der Boden verändert werden. Sie müssen sich um die Büsche kümmern: Kneifen Sie die Sprossen, entfernen Sie getrocknete und verwelkte Knospen.

Beschneidung

Elatior blüht intensiv, Sie müssen die Enden der Triebe regelmäßig abschneiden. Die schwächenden Teile des Stiels werden im Frühjahr oder Herbst mit einem scharfen Messer oder einer Gartenschere abgeschnitten.

Um den Großteil der Buchse zu erreichen, wird eingeklemmt. Für Elatior-Begonien ist dies ein stressiger Moment, weshalb 2-3 Wochen später neue Blumen blühen. Es ist notwendig, die Länge der Zweige des Busches auf 4-6 cm zu verkürzen. Auf diese Weise wächst der Busch mit größerer Wahrscheinlichkeit zusätzliche Triebe aus reifen Knospen.

Wichtig! Damit die Blume nicht verrottet und die Kraft für junge Knospen und Triebe behält, müssen auch alte und verblassende Fragmente unabhängig von der Jahreszeit entfernt werden..

Wie sich Elatior Begonia vermehrt

Sie erhöhen die Pflanzenpopulation sowohl durch Samen als auch durch vegetative Methoden: durch Stecklinge und junge Zweige. Alle drei Methoden haben ihre eigenen Merkmale und unterscheiden sich in der Komplexität der Implementierung..

Samen keimen

Die traditionelle Option. Es wird viel Zeit und Mühe kosten, eine Population auf diese Weise zu züchten. Das Ausgangsmaterial wird in Fachgeschäften gekauft. Damit das Pflanzen erfolgreich ist, müssen die Samen vorbereitet werden.

Elatior Begonie Samenwachstum

  1. Zunächst werden sie 30-40 Minuten lang in eine schwache (1% ige) Lösung von Kaliumpermanganat gegeben.
  2. Nach der Extraktion und dem Waschen mit Wasser werden die Samen in einen Behälter mit Torf gegeben.

Behälter oder Töpfe werden oben mit Folie, Kunststoff oder Glas verschlossen und auf eine mit Wasser gefüllte Palette gestellt, da zukünftige Wurzeln Feuchtigkeit benötigen. Pflanzen müssen regelmäßig 5-10 Minuten belüftet werden. Ein Tag wird ausreichen.

Die Samen keimen Mitte der dritten Woche. Das Sprosspflücken erfolgt am Ende der achten Entwicklungswoche.

Für Ihre Information! Die Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen Samenkeimung ist gering. Erfahrene Züchter können unbehandeltes Pflanzmaterial kaufen. Fachleute empfehlen daher den Kauf von Granulat. Außerdem sind sie für das Pflanzen bequemer.

Stecklinge wurzeln

Schneiden ist eine beliebte und einfache Methode. Die Basis für die Zucht sind die etwa 10 cm langen Enden der Stängel mit Knospen. Der frische Schnitt muss in einer Lösung aufbewahrt werden, die das Wurzelwachstum stimuliert.

Es gibt zwei Möglichkeiten, Begonien durch Wurzeln eines Zweigs zu vermehren:

  • in weichem warmem Wasser in einem transparenten Gefäß. Während sich der Schnitt im Wasser befindet, müssen die verfallenen Abschnitte des Schnitts entfernt werden. Nach dem Wachsen der Wurzeln bis zu 1,5-2 cm wird der Spross in eine lockere, weiche Erde gelegt;
  • in vorbereiteten feuchten Böden aus Böden für Begonien, Sand und Torf (im Verhältnis 2: 1: 1). Der Spross sollte bis zu einer Tiefe von 2 cm verwurzelt sein. Der Behälter mit dem Spross wird in einem transparenten Gefäß verschlossen, bis sich Kondenswasser bildet, wonach er einige Minuten lang belüftet wird. Wenn Blätter erscheinen, wird der Schnitt in einen größeren Topf gepflanzt..

Durch Teilen des Busches

Die Reproduktion auf diese Weise erfordert Genauigkeit. Es wird verwendet, wenn Blumen in einen neuen Topf gepflanzt werden. Nach dem Entfernen aus altem Geschirr wird die Pflanze von alten großen Blättern und Stängelfragmenten gereinigt. Nachdem der Busch in Wasser gelegt wurde, wird ein frischer Spross mit Knospen mit einem scharfen Messer vom Rhizom abgeschnitten. Ein Kindersämling wird mit Wurzeln behandelt und in einen separaten Topf gegeben.

Transfer

Es ist zulässig, den Busch nach Abschluss der Blüte neu zu pflanzen. Ein Bodenwechsel wird jährlich ab dem Alter von vier Jahren durchgeführt, dann braucht die Blume ihn nicht. Begonien-Rhizome fühlen sich in kleinen Gefäßen wohl (sie füllen den leichten Boden des Topfes schneller), ein großer Topf wird nicht benötigt.

Am Boden des Behälters sollten Löcher vorhanden sein, damit Feuchtigkeit entweichen kann. Die unterste Schicht ist Drainage, Sphagnum oder ähnliches Material bevorzugt. Als nächstes wird kalzinierte Erde gegossen.

Den Topf gegen Begonie Elatior wechseln

Der letzte Schritt besteht darin, eine Erdscholle mit Pflanzenwurzeln zu verpflanzen. Der freie Raum um ihn herum ist mit Erde gefüllt.

Beachten Sie! Bei der Transplantation ist Genauigkeit wichtig. Begonienwurzeln sind zerbrechlich und empfindlich, Schäden am unterirdischen Teil beeinträchtigen das Wachstum und die Entwicklung von Blüten.

Mögliche wachsende Probleme und Krankheiten

Alle Blumen sind anfällig für Krankheiten, und Elatior ist keine Ausnahme. Aber die meisten Krankheiten sind heilbar. Es ist nur wichtig, sie rechtzeitig zu bemerken und eine weitere Verschlechterung des Blumenzustands zu verhindern.

  • Tropfen Knospen und Blätter. Der Pflanze fehlt Licht. Der Topf mit dem Busch sollte an einem sonnigen Ort frischer Luft ausgesetzt werden.
  • Die Blätter werden blass. Der Boden ist mit organischer Substanz gesättigt. Bodenwechsel wird helfen.
  • Die Blattspitzen trocknen. Die Blume warnt vor Wassermangel. Die Luft um die Blätter und den Stiel sollte mit einem Sprühgerät befeuchtet werden. Verwelkte Blütenstände, ausgetrocknete Prozesse und Blätter müssen sofort entfernt werden.
  • Die unteren Blätter fallen ab. Der Boden ist trocken oder die Pflanze ist zu warm. Mangel an Feuchtigkeit korrigiert reichlich Wasser. Außerdem könnte die Pflanze gefrieren und benötigt wärmere Bedingungen..

Schädlinge

Blattläuse oder Spinnmilben können auf den Blättern der Pflanze auftreten und sich durch das Auftreten weißer Fäden am Busch verraten. Wenn nur wenige Schädlinge vorhanden sind, können diese mit einem feuchten Wattepad oder einer Serviette entfernt werden. Im Falle einer großen Läsion oder zur Prophylaxe werden Arzneimittel gegen Schädlinge verwendet (Malofos oder jedes andere Insektizid)..

  • Abnahme der Größe - Mangel an mineralischen und organischen Düngemitteln. Der Boden muss mit Top-Dressing angereichert werden;
  • schwarze Blüte am Rhizom und Verfall des Busches sind Anzeichen für übermäßige Feuchtigkeit. Reduzieren Sie die Bewässerung und stellen Sie den Topf in einen Raum mit trockenerer Luft.
  • grüne und weiße Blüte zeigt das Auftreten von Schimmel oder Mehltau an. Hier wird die Umgebung mit einer höheren Temperatur gespeichert und mit Benomyl oder einem anderen Blumenpräparat behandelt.

Zeichen und Aberglaube

Das Gerücht von Begonia Elatior verlieh keine wundersamen Fähigkeiten, aber es gibt eine unausgesprochene Regel: Blumen werden oft in Bildungseinrichtungen, in Büros, die mit geistiger Arbeit verbunden sind, platziert. Es wird angenommen, dass die Anlage bei der sorgfältigen Arbeit hilft, die Klarheit des Geistes und das kreative Denken der Mitarbeiter bewahrt.

Der Grund, warum Begonie einen solchen Ruf hat, ist, dass sie als natürlicher Filter wirkt und die Luft reinigt und befeuchtet. Elatior ist ein erstaunliches Beispiel für die Kombination von Vorteilen und angenehmem Aussehen, da die Pflanze die Atmosphäre schmückt und Sie leicht und natürlich atmen können..

Begonia Elatior - die Geheimnisse des Wachstums, der Pflege, der Fortpflanzung und der Erhaltung einer Blume zu Hause (120 Fotos und Videos)

Begonie ist eine schöne Zimmerpflanze, die zweimal im Jahr blüht. Der Busch ist nicht höher als 40 cm, hat große Blätter (4-6 cm) mit geschnitzten Spitzen und leuchtenden Blüten.

Diese Art wurde durch Kreuzung von Knollen- und Sokotran-Begonien erhalten. Der Unterschied zwischen der Hybride ist üppig und lang blühend. Es gibt viele Fotos von Elatior Begonia Blumen im Internet. Sie können Ihre Augen nicht von ihnen lassen.

Kurzer Inhalt des Artikels:

Die Haupttypen

Pflanzen können in drei große Arten eingeteilt werden: niedrige, mittlere und hohe Blüten. Zu den beliebtesten Sorten gehören: Borias, Baladin, Grace. Die Büsche sind kompakt und die Blüten sind warmrot.

Beleuchtung

Indoor Begonie Elatior muss sorgfältig gewartet werden. Die Wahl des Standortes des Topfes mit der Pflanze muss verantwortungsbewusst angegangen werden. Sonnenlicht ist wichtig, weil Im Schatten werden die Blüten klein und die Blüte verblasst allmählich.

Direkte Strahlen können Blätter traumatisieren und die Pflanze schädigen. Die beste Option ist diffuses Sonnenlicht. Um dies zu erreichen, muss ein weißes Blatt Papier am Fenster angebracht werden..

Temperatur und Luftfeuchtigkeit

Die Raumtemperatur muss stabil sein und das Vorhandensein von Zugluft ist nicht akzeptabel. Die beste Option ist 20-25 Grad. Bei niedrigen Messwerten hört die Pflanze auf zu blühen.

Die Luftfeuchtigkeit sollte hoch sein, aber die Blume kann nicht darauf gesprüht werden. Verwenden Sie zur Erhöhung Wasserschalen oder automatische Luftbefeuchter..

Boden und Bewässerung

Begonie hat ein schwaches Wurzelsystem, das nur in lockerem Boden wachsen kann. Sie können fertigen Boden kaufen oder selbst herstellen. Sie benötigen Torf, Sand und Gewächshaushumus. Am Boden des Topfes muss eine Drainage vorhanden sein, damit das Wasser an den Wurzeln nicht stagniert..

Die Bewässerung sollte mäßig sein. Überschüssiges Wasser führt zu Fäulnis und damit zum Tod. Das Wasser sollte zuvor bei Raumtemperatur verteidigt werden. Während der Blütezeit wird eine Bewässerung häufiger empfohlen, jedoch erst, nachdem der Boden von der vorherigen Bewässerung ausgetrocknet ist.

Topfauswahl

Die Blume mag keine großen Behälter. Kompakte Töpfe mit großen Drainagelöchern eignen sich für Begonien. Zum Wurzeln des Schneidens sind Behälter mit einem Durchmesser von nicht mehr als 6 cm geeignet. Außerdem müssen die Töpfe jedes Jahr um 2 cm vergrößert werden. Es ist besser, eine erwachsene Pflanze (über 4 Jahre alt) nicht zu verpflanzen, sondern so zu lassen, wie sie ist.

Top Dressing

Sie müssen Dünger vorsichtig hinzufügen. Es ist besser, keine organischen Substanzen zu verwenden, weil Sie entwässern Stängel und Blüten aufgrund ihres Stickstoffgehalts. Am besten bevorzugen Sie die Aufbereitung von Mineralien.

Reproduktion

Begonie kann durch Pflanzen von Samen, Schneiden und Teilen des Busches vermehrt werden. Es ist fast unmöglich, Samen von Blumen zu sammeln, daher werden häufig zwei andere Methoden angewendet.

Die Stecklinge sollten von einer gesunden erwachsenen Pflanze stammen, die mindestens 7 cm lang ist. Wurzel in Perlit oder Wasser mit Holzkohlezusatz, um Fäulnis zu verhindern. Für die Wurzelperiode muss die Pflanze einen dunklen Ort bieten..

Der gesamte Prozess wird im Frühjahr oder Frühsommer durchgeführt. Beim Teilen wird der Mutterstrauch vom Boden befreit, die schwachen Wurzeln werden abgeschnitten und in neue Behälter gepflanzt. Der Boden sollte leicht feucht sein.

Hauptkrankheiten

Die häufigsten Pflanzenkrankheiten sind auf unsachgemäße häusliche Pflege zurückzuführen. Niedrige Luftfeuchtigkeit und unzureichende Bewässerung führen zum Abwerfen von Blättern. Aufgrund übermäßiger Feuchtigkeit in der Pflanze verrottet das Wurzelsystem.

Mangel an Licht erschöpft die Stängel und Blätter. Die Blume ist auch anfällig für Schädlinge: Blattläuse und Mehltau. Um sie zu bekämpfen, wird die Pflanze mit einer 0,5% igen Lösung von kolloidalem Schwefel oder einer selbst zubereiteten Seifenflüssigkeit besprüht.

Es wird empfohlen, die betroffenen Bereiche zu entfernen. Eine gründliche Inspektion der Blätter und Blüten sollte mindestens einmal im Monat durchgeführt werden, da Es ist effektiver, Schädlinge im Anfangsstadium zu bekämpfen.

Tipps zur Auswahl einer Pflanze im Laden

Damit eine Blume das Auge lange erfreuen kann, muss zunächst eine gesunde Pflanze erworben werden. Im Laden sollten Sie zunächst auf die Blätter achten. Sie haben eine gleichmäßige Grüntönung ohne Flecken und trockene Enden. Auf der Rückseite des Blattes und der Stängel sollten sich keine Spinnweben und Schädlinge befinden.

Es ist besser, wenn Begonie anfänglich blüht. So können Sie nach persönlichen Vorlieben die Farbe der Blumen wählen. Beim Kauf bei kaltem Wetter müssen Sie die Schutzverpackung nicht sofort zu Hause entfernen. Es lohnt sich zu warten, bis sich die Temperatur ausgeglichen hat.

Fazit

Begonie ist eine unglaublich schöne Pflanze, die dem Innenraum Gemütlichkeit verleiht. Aber es wird viel Zeit und Mühe kosten, um zu gehen. Die Blume ist sehr anspruchsvoll und verträgt schmerzhaft jede Änderung der Umweltbedingungen.

Heutzutage gibt es viele Anpassungen, dank derer selbst die launischste Pflanze von ihrer Schönheit begeistert sein wird. Daher lohnt es sich immer noch, auf Begonie zu achten..

Begonia Elatior: Beschreibung, Merkmale der Pflege und Reproduktion, Foto

Elatior Begonie ist eine der beliebtesten Arten von Zimmerpflanzen. Die Sorte wurde durch Kreuzung der Sokotran- und Knollenbegonien erhalten. Die Pflanze hat ein unglaubliches Aussehen. Sehr helle, schöne Blumen streuen die Büsche und stehen vor dem Hintergrund grüner Blätter. Begonia Elatior wird zum Feiern gegeben und ersetzt banale Blumensträuße. Solche Geschenke sehen ungewöhnlich aus, liefern viele positive Emotionen..

Sorten

Elatior ist eine Hybridart. Begonie wird seit dem 19. Jahrhundert als heimische Pflanze verwendet. Etwa zur gleichen Zeit tauchten neue Sorten auf, die nach Blütenform und Wachstum klassifiziert waren.

Unter den am häufigsten angebauten Sorten:

  1. Annabelle. Die Pflanze ist mittelgroß und bis zu 40 cm hoch. Der Busch ist mit hellgrünem Laub und halbgefüllten gelben Knospen geschmückt. Annabelle wird am häufigsten in der dekorativen Landschaftsgestaltung zur Dekoration von Gärten verwendet.
  2. Azotus. Die Höhe der Topfpflanze beträgt ca. 30 cm. Sie blüht mit rosa Doppelrosen.
  3. Barcos. Ein Hybrid, der das ganze Jahr über auf einer Fensterbank wächst. Die Hybride ist mittelgroß, ca. 40 cm. Die Blüten sind leuchtend rot, groß.
  4. Borias. Auf einem Busch blühen doppelte und einfache Blüten an langen Stielen. Während der Blütezeit erhebt sich ein blassrosa Hut über dem grünen Laub. Am Rand der Blütenblätter befindet sich eine Rohrleitung.
  5. Berlin. Blüht in hellrosa gefüllten Blüten.
  6. Goldener Finger. Blüten mit cremig gelben Rosen.
  7. Kyoto. Mittlerer Busch, weiße Blüten.
  8. Balamon. Blüten mit Orangenrosen.

Es gibt andere Sorten von Elatiora, die oft von Kennern von Begonien angebaut werden..

Wie man eine Pflanze pflegt

Begonia Elatior ist eine launische Pflanze. Sich um sie zu kümmern ist mühsame Arbeit. Sie ist sanft und reagiert auch auf minimale Veränderungen negativ. Verträgt Stresssituationen schlecht.

Häusliche Pflege für Begonie Elatior ist nicht so einfach. Die Anlage stellt hohe Temperaturbedingungen. Im Sommer sollte der Raum etwa 20-24 Grad und im Winter 18-20 Grad haben. Die Blume hat Angst vor Zugluft. Es wird angenommen, dass sich eine Absenkung der Temperatur auf 16 Grad negativ auf die Pflanze auswirkt. Ein Temperaturabfall auf +5 wird als kritisch für die Elatior-Begonie angesehen.

Die Zimmerpflanzen-Begonie Elatior verlangt nach Beleuchtung. Mag helles Licht, aber ohne direktes Sonnenlicht, das Verbrennungen auf den Blättern hinterlassen kann.

Die Pflanze ist am bequemsten an den Ost- oder Westfenstern. Es gibt nicht genug Licht an den nördlichen Fenstern und an den südlichen Fenstern wird es im Sommer unangenehm sein. Blasse Blätter, kleine Blütenstände sprechen von Lichtmangel.

Ein achtstündiger Sonnentag reicht aus, damit sich die Pflanze voll entfalten kann. Im Winter ist keine zusätzliche Beleuchtung erforderlich.

Für Hybridsorten ist es wichtig, ein bestimmtes Feuchtigkeitsniveau aufrechtzuerhalten. In einem Raum mit trockener Luft verdorren die Blätter und trocknen. Um dies zu verhindern, muss die Blume eine Luftfeuchtigkeit von 60-70% aufrechterhalten. Solche Indikatoren können mit einem Haushaltsbefeuchter erreicht werden. Aber das Besprühen von Begonien lohnt sich nicht..

Für die Pflanze wird vorgefertigter Boden empfohlen. Sie können es selbst tun, indem Sie zu gleichen Teilen Laub-, Rasen- und Sandböden aufnehmen. Um die Entwicklung von Pilzinfektionen zu verhindern, wird der Boden eine halbe Stunde lang kalziniert. Der ausgewählte Boden sollte locker und mit Nährstoffen gesättigt sein.

Zum Pflanzen werden kleine Behälter verwendet. Bei der Auswahl wird das unterentwickelte Wurzelsystem berücksichtigt, das den Raum des Topfes kaum abdeckt. Verwenden Sie für die Transplantation einen Behälter, der 1-2 cm größer ist als der vorherige.

Die Pflanze wird im Frühjahr und Sommer umgepflanzt. Im Winter wird die Transplantation nicht durchgeführt, da Elatior sie nicht gut verträgt, stirbt die Pflanze.

Bewässerungsmerkmale

Für Begonia Elatior wird die häusliche Pflege auf die Einhaltung des Bewässerungssystems reduziert. Für diesen Typ ist die Regel relevant: Es ist besser zu unterfüllen als zu gießen. Elatior sollte nicht intensiv gewässert werden. Dies geschieht auch im Sommer, wenn eine trockene Kruste auftritt. Während des Gießens muss darauf geachtet werden, dass kein Wasser auf die Blätter gelangt.

Wenn die Pflanze gegossen wird, beginnt der Zerfallsprozess. Begonie selbst spricht von einem Mangel an Feuchtigkeit. Die ersten Anzeichen dieses Phänomens - Blätter und Triebe beginnen zu verblassen. Nach dem Gießen erhalten sie einen ersten Turgor..

Gießen Sie die Blume mit festem, weichem Wasser, ohne Verunreinigungen, Salze. Wasser sollte warm sein.

Merkmale der Fütterung

Mit Beginn des Frühlings muss die Blume gefüttert werden. Zu Beginn der Aktivierung des Wachstums werden Mineraldünger mit einem hohen Stickstoffgehalt angewendet, um das Wachstum der grünen Masse zu stimulieren. Während der Blütezeit werden Düngemittel mit Phosphor und Kalium verwendet..

Mangel an Nahrung kann das Aussehen der Pflanze negativ beeinflussen. Seine Spitzen fangen an gelb zu werden, das Wachstum verlangsamt sich, die Blütenstände werden kleiner.

Formation

Für die Pflege der Begonie Elatior kommt es nicht nur auf die richtige Bewässerung, das Top-Dressing und die Sicherstellung eines bestimmten Feuchtigkeits- und Temperaturniveaus an, sondern auch auf die Bildung eines Busches. Der Schnitt erfolgt entweder im Herbst oder im Frühjahr..

Durch regelmäßige Bildung erhalten Sie den gleichen Elatior-Begonienbusch wie auf dem Foto. Das erste Verfahren wird durchgeführt, wenn die Sprossen 7 bis 9 cm erreichen. Während des Verfahrens erhält die Pflanze jede gewünschte Form. Das zweite Mal wird die Pflanze geschnitten, wenn sie eine Höhe von 13-15 cm erreicht. Dieses Mal werden unnötige Triebe an den Seiten von oben entfernt.

Während des Wachstumsprozesses erscheinen trockene Blätter und verblasste Knospen am Busch, die entfernt werden müssen, damit sie das Erscheinungsbild nicht beeinträchtigen. Schneiden Sie die Pflanze mit einem scharfen Messer.

Transfer

Elatior Begonie wird oft als Geschenk gekauft. Nach dem Kauf muss die Blume an einen festen Ort gepflanzt werden. Die Pflanze ist während dieses Vorgangs starkem Stress ausgesetzt und wird daher im Frühjahr oder Herbst durchgeführt. Vor dem Umpflanzen sollte die Pflanze etwa zwei Wochen lang unter den neuen Bedingungen sein. Wenn Begonie blüht, wird sie nach der Blüte transplantiert. Andernfalls kann sie sterben.

Vor dem Umpflanzen einer Pflanze müssen Sie den Boden und den Behälter vorbereiten. Die Entwässerung wird am Boden verlegt. Der Boden wird angefeuchtet, so dass er nicht sehr nass ist. Begonie wird aus einem alten Blumentopf entfernt und ein Teil des Bodens wird vorsichtig von den Wurzeln entfernt. Dann werden sie mit einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat behandelt und trocknen gelassen. Der Busch wird in einen neuen Boden gelegt.

Krankheit

Wenn Sie zu Hause Elatior-Begonien anbauen, sollten Sie alle Regeln und Empfehlungen befolgen, um das Auftreten von Krankheiten zu vermeiden. Im Allgemeinen bezieht sich die Art auf Pflanzen, die gegen verschiedene Krankheiten resistent sind. Es gibt jedoch Probleme, die sich aus unsachgemäßer Pflege ergeben. Die größte Gefahr besteht in übermäßiger Feuchtigkeit, die zu Wurzelfäule führt. Dies führt zu einer Verletzung der Nährstoffversorgung. Dann breitet sich der negative Prozess auf das Laub aus. Sie beginnt zu trocknen, zu verrotten, abzufallen.

In einer feuchten Umgebung beginnen sich Pilzinfektionen zu entwickeln, die mit speziellen Fungiziden bekämpft werden.

Zu hohe Luftfeuchtigkeit und mangelnde Belüftung des Raumes führen zur Entwicklung von Mehltau. Es zeichnet sich durch das Auftreten einer weißen Blüte auf den Blättern aus. Wenn Sie nicht rechtzeitig Maßnahmen ergreifen, stirbt die Blume.

Bakterienflecken sind für Begonien nicht weniger gefährlich. Es zeichnet sich durch das Auftreten von Wasserflecken auf den Blättern aus. Dann werden sie braun, neue Triebe, Blütenstände schwarz. Zur Behandlung wird der Boden mit Desinfektionsmitteln behandelt.

Schädlinge

Von den Schädlingen ist Elatior am häufigsten geschädigt: Weiße Fliege, Spinnmilben, Blattläuse. Es ist nicht einfach, mit ihnen umzugehen - es ist notwendig, die Behandlung mit Insektiziden streng nach den Anweisungen durchzuführen.

Während sich die Pflanze entwickelt, werden getrocknete Blüten abgeschnitten, der Boden wird gelockert, Staub wird von den Blättern entfernt, jede Bewässerung der Pflanze wird auf das Vorhandensein von Schädlingen untersucht.

Reproduktion

Begonia Elatior vermehrt sich vegetativ. Diese Methode gilt als die einfachste und gebräuchlichste..

Für eine vegetative Vermehrungsmethode werden junge Triebe oder Blätter mit langen Blattstielen verwendet. Die Stängel sind so lang, dass sie ein vollständig geformtes Blatt und ein ungeöffnetes Blatt haben. Blätter zur Vermehrung werden nur mit apikalen Blättern mit einer Blattstiellänge von mindestens fünf Zentimetern genommen.

Vorbereitete Stecklinge sollten nicht in Wasser verwurzelt werden, da diese Methode zum Verfall führt. Die Stecklinge wurzeln in Mini-Gewächshäusern mit Perlit- oder Torf-Sand-Mischung. Das Substrat wird angefeuchtet und Stecklinge in einem Winkel bis zu einer Tiefe von 1-1,5 cm hineingepflanzt.

Während des Pflanzens sollte das Blatt das Substrat nicht berühren. Das Gewächshaus ist mit Glas oder Folie bedeckt und an einem hellen, warmen Ort aufgestellt. In regelmäßigen Abständen wird das Substrat angefeuchtet, um ein Austrocknen und die Ansammlung von überschüssiger Feuchtigkeit zu verhindern.

Bei einer Temperatur von 25-26 Grad erscheinen Wurzeln in etwa einem Monat. Damit die Stecklinge beim Wurzeln nicht verrotten, muss das Gewächshaus regelmäßig belüftet werden, um Kondenswasser zu entfernen.

Sobald die Wurzeln erscheinen, werden junge Pflanzen in Töpfe mit einem Durchmesser von 12 cm umgepflanzt. Während der Transplantation ist eine Düngung obligatorisch und junge Sämlinge beginnen zu härten.

Einen Monat später stimulieren sie das Legen von Stielen und reduzieren die Tageslichtstunden von 16 Uhr auf 8. Dazu werden die Sämlinge mit einem schwarzen Film bedeckt. In diesem Modus werden die Pflanzen zwei Wochen lang gezüchtet, wonach die vorherigen Bedingungen zurückgegeben werden. Nach 2-3 Monaten erfreuen sich junge Begonien an einer reichlichen Blüte..

Elatior Begonia wird selten von Samen vermehrt, da es sich um eine Hybridsorte handelt, was bedeutet, dass es fast unmöglich ist, Samen daraus zu sammeln..

Top