Kategorie

1 Rosen
Welche Blumen blühen im Frühling (April, Mai)
2 Bonsai
Bunte Zimmerpflanzen und Farbveränderungen
3 Kräuter
Dekorative Laubpflanzen
4 Bonsai
Wie man Petuniensämlinge in Torftabletten pflanzt?

Image
Haupt // Kräuter

Balsam Tom Tamb - wächst aus Samen zu Hause


Unprätentiös in Pflege und Vitalität, anspruchslos für den Boden auf dem Gelände, lange und üppige Blüte sind die Hauptfaktoren, für die die Erzeuger Balsam bevorzugen. Eine große Anzahl verschiedener Sorten wurde von Züchtern gezüchtet, die bereitwillig in fast jedem Haushaltsgrundstück wachsen.

Das Aussehen und die Eigenschaften von Balsamen

Gartenbalsam gehört zur Familie der Balsame der Gattung Impatiens. Übersetzt ins Russische klingt der Name der Pflanze wie „unantastbar, empfindlich“. Heute gibt es mehr als 500 Vertreter der Art.

Blühende Balsambetten aus Samen

An der Basis der Blattplatten bilden sich Knospen und Blüten. Blumen können je nach Sorte unterschiedliche Formen und Größen haben. Die Farbe kann entweder weiß oder tief burgund sein. Die Oberfläche der Blütenblätter einiger Hybriden kann Frottee sein..

Beachten Sie! Unter günstigen Wachstumsbedingungen blüht die Kultur fast während der gesamten Vegetationsperiode von Mai bis Oktober.

Beschreibung der Balsamsorten der Tom Tamb-Serie (Tom Samb)

Balsam Tom Samb hat ungefähr 10 Sorten. Die Blüten werden in Form von kompakten Büschen gebildet, deren Höhe zwischen 0,25 und 0,4 m liegt. Die Sortengruppe zeichnet sich durch eine Vielzahl von Schattierungen aus und wächst bevorzugt in leicht schattierten Bereichen. Sie sollten sich mit jeder Sorte genauer vertraut machen..

Zweifarbig

Balsam Tom Dort bezieht sich zweifarbig auf jährliche Ernten. Macht auf die ungewöhnliche Farbe der Blütenblätter aufmerksam.

Tom Tamb zweifarbig

Wichtig! Es wird empfohlen, die Samen im März zu säen, damit Sie bereits zu Beginn des Sommers über eine Blüte nachdenken können.

Weiß

Balsam Tom Tamb Weiß wird empfohlen, um in leicht schattierten Bereichen zu wachsen. Es entwickelt sich schnell, die Höhe des Busches überschreitet 20 cm nicht. Auf den Büschen bildet sich viel Grün, Blüten von schneeweißer Farbe mit einer großen Frotteefläche.

Violett

Die maximale Höhe, die der Busch erreicht, beträgt 20 cm. Bald nach dem Pflanzen wächst die grüne Masse schnell und blüht üppig in doppelten Blütenständen. Öffnet Knospen vom Frühsommer bis zum Spätherbst. Eine große Anzahl von Blüten wird gleichzeitig gebildet.

Rosa

Rosa Balsam ist im Vergleich zu seinen Kongeneren etwas größer. Die Höhe des Busches erreicht 40 cm.

Wichtig! Zierpflanzen blühen bis zum ersten Frost.

Tom Samb pink

Lachs

Der Busch erreicht eine Höhe von nicht mehr als 25 cm. Er zeichnet sich durch eine dichte grüne Masse und eine üppige Blüte aus. Terry Blütenblätter haben eine satte rosa Farbe. Häufiger wird die Pflanze zu Hause und nicht in Blumenbeeten angebaut..

Tom Samb Lachs

Scharlach

Dieser Balsam wächst am liebsten im Schatten. Es ist gekennzeichnet durch die Bildung von doppelten großen leuchtend roten Blüten.

Balsampflege Tom Tamb

Alle Arten von Balsamen lieben Feuchtigkeit, daher ist es wichtig, den Bewässerungsplan einzuhalten. Eine Stagnation der Feuchtigkeit am Wurzelsystem sollte nicht zugelassen werden, da dies zu Krankheiten führen kann. Abends nach Sonnenuntergang wird eine Bewässerung empfohlen..

Tom Samb Scarlet

Im Abstand von 2 Wochen werden die Pflanzen mit komplexen Mineralmischungen gefüttert. Es ist wünschenswert, dass der Dünger Kalium und Stickstoff enthält..

Beachten Sie! Zu Hause aus Samen wachsen Tom Tamb Balsam wird ziemlich oft praktiziert. Sie müssen keine Sämlinge kneifen.

Krankheiten und Schädlinge: Möglichkeiten, mit ihnen umzugehen

Im Allgemeinen ist die exotische Pflanze gesund. Unter ungünstigen Klima- oder Wetterbedingungen und unter Nichtbeachtung der Pflegeberegeln ist die dekorative Kultur jedoch anfällig für die Entwicklung von Ringmosaik, Bronzeblättern und Virusmosaik. Von den Insekten werden Spinnmilben am häufigsten befallen..

Insektizide und Fungizide werden zur Vorbeugung und Behandlung von Krankheiten und zur Schädlingsbekämpfung eingesetzt.

Balsam Dwarf exotic ist der gleiche Tom Tamb. Die Pflanze ist unprätentiös, so dass jeder sie anbauen kann, selbst ein unerfahrener Florist. Sie können Zierkultur sowohl in einem Blumenbeet auf freiem Feld als auch zu Hause in einem Topf anbauen.

Balsam Tom Tamb - wächst aus Samen zu Hause

Balsamin ist seit langem in den Kreisen von Floristen und Floristen bekannt. Jemand nennt ihn empfindlich, jemand nasse Vanka. Aber diese schöne Pflanze hat viele Hybriden mit eigenem Namen und einzigartiger Blüte. Die Blume schmückt nicht nur den Garten, sondern auch die Fensterbank der Stadtwohnung. Einer dieser vielseitigen, hell blühenden Vertreter von Balsamen ist Tom Tamb Balsam.

Das Aussehen und die Eigenschaften von Balsamen

Die Kultur ist durch eine Vielzahl von Sorten vertreten. Blühende Farbe von rosa bis lila-rot. Blüten können sich in unterschiedlichem Maße verdoppeln oder glatte Blütenblätter haben. Die Büsche sind klein und anmutig und haben einen Durchmesser von bis zu einem halben Meter. Die Pflanze hat einen starken, dichten Stiel, der mit fleischigem Laub übersät ist, am Rand wellig und rot gefärbt ist. Reichliche und lang anhaltende Blüte. In der Wohnung kann Balsam das ganze Jahr über auf freiem Feld blühen - vom Beginn des Sommers bis zum Frost.

Balsam Tom Tamb ist eine wunderschöne Pflanze mit einer einzigartigen Blüte

Das ist interessant! Zwergbalsam Exotic bildet nach der Blüte eine grüne Samenkiste. Mit der Zeit trocknet es aus und reißt mit einer leichten Berührung der Hand, wobei Samen in einem Radius von zwei Metern geschossen werden.

Balsamsorten der Tom Tamb-Serie

Die Pflanze hat mehrere Sorten. Beliebteste Sorten:

  • Bicolor - eine jährliche Ernte, hat eine rosa Tönung mit weißen Streifen (daher der Name). Es wird im zeitigen Frühjahr gepflanzt und blüht im Frühsommer. Blüht bis September.
  • Weiß - schattenliebender exotischer Busch mit doppelten weißen Blüten.
  • Lila Balsam Tom Tam ist eine elegante einjährige Pflanze mit einer Höhe von bis zu 20 cm. Ihr Unterschied zu anderen Sorten besteht in der reichlichen Blüte der lila Doppelknospen, die den Busch dicht bedecken.
  • Pink - die Sorte wird bis zu 40 cm groß und gilt als die größte der Serie. Es blüht mit rosa Blüten bis zum Frost.
  • Lachs ist ein kleiner Busch mit dichtem Laub und doppelten rosa Blüten, der häufiger in Wohnungen als in Sommerhäusern angebaut wird.
  • Scarlet ist eine lila doppelblumige Ernte, die schattige Bereiche bevorzugt.

Balsam hat mehrere Sorten

Wie man aus Samen wächst

Tom Tamb aus Balsamsamen zu Hause zu züchten ist nicht schwierig. Die Hauptsache ist, den Prozess genau zu verfolgen, und die üppige Blüte wird nicht lange dauern. Das Pflanzen erfolgt im Frühjahr in Behältern. Verfahren:

  1. Die Samen werden in einem Abstand von 20 cm von anderen ausgelegt und mit einer Mischung aus Erde und Torf bestreut.
  2. Die Erde wird angefeuchtet und mit einem Film bedeckt. Das Gewächshaus wird regelmäßig belüftet.
  3. Nach dem Auftreten der ersten Sprossen wird die Belüftung erhöht.
  4. Nach 1 cm Wachstum werden die Sämlinge in getrennte Behälter überführt.
  5. Sobald die Pflanze anfängt zu buscheln, kneifen Sie das obere Blatt.
  6. Wenn sich das Land auf dem Gelände erwärmt, werden die Sämlinge übertragen, indem sie mit guter Beleuchtung auf offenes Gelände gebracht werden..

Wichtig! Der Boden für Sämlinge sollte leicht sauer sein, aus Torf, Sand und Gartenerde ohne Zusatz von Düngemitteln bestehen.

Sie können die Samen selbst sammeln oder im Laden kaufen, in jedem Fall ist die Samenkeimung hoch. Vor dem Pflanzen müssen sie in Kaliumpermanganat eingeweicht und getrocknet werden..

Zu Hause aus Samen wachsen

Balsampflege Tom Tamb

In der Pflege ist Tom Thumb Balsam keine launische Pflanze, wenn Sie die Regeln der Agrartechnologie einhalten. Das Gießen sollte reichlich und streng unter den Büschen erfolgen. Es ist wichtig zu vermeiden, dass Wasser auf die Knospen gelangt. Bei heißem Wetter wird das Besprühen der Blätter empfohlen. Wasser sollte Raumtemperatur haben.

Das Top-Dressing wird 2-mal im Monat ausschließlich nach der Wurzelmethode während der abendlichen Bewässerung durchgeführt. Düngemittel für Zimmerpflanzen mit einem hohen Gehalt an Phosphor und Kalium sind für Balsam geeignet..

Krankheiten, Schädlinge und deren Bekämpfung

Die Hauptfeinde der Kultur sind Spinnmilben, Blattläuse, Weiße Fliegen und unsachgemäße Pflege. Im Laden gekaufte Insektizide und die Einhaltung der Agrartechnologie helfen, Balsam zu sparen.

Balsam wachsen Tom Samb ist nicht schwer. Sie müssen sich nur ein wenig anstrengen, und es wird eine Dekoration des Hauses, Blumenbeets, Gartens oder Sommerhauses..

Samen Balsamin "Tom Samb" von ELITagro - Bewertung

Der Miniaturbalsam hat sich in eine Palme verwandelt. Wie unsere Vanka nass aufgewachsen ist.

Ich beschloss, Innenblumen zu aktualisieren. Ich kaufte Balsam von der Elitagro-Sorte Tom Samb, eine Packung Samen kostete 30 Rubel.

Samen Tom Sab ist eine Mischung aus Farben, auf dem Bild haben mir die Blumen sehr gut gefallen. Samen in hellen Verpackungen auf der Rückseite geben Auskunft über diese Pflanze.

Aber dann bekam ich Probleme, als die Sämlinge wuchsen und stärker wurden, ich verpflanzte sie und zu meinem Entsetzen begann sie zu sterben, allmählich verstand ich den Grund immer noch nicht, aber meine "Vanka" mochte offensichtlich etwas nicht. Einer nach dem anderen starben sie bei der ursprünglichen Aussaat, eine Blume überlebte.

Und jetzt ist dies kein Miniaturbusch, sondern eine echte Palme mit einer Höhe von 46 cm, anstatt der versprochenen 20 cm habe ich sie für eine kleine Größe gehalten.

2 Monate nach dem Pflanzen begann er Knospen aufzunehmen und gab die erste Blume,

Sie säte erneut 4 Samen sprossen 3, aber wieder starben alle, keiner war übrig. Dies ist der Rest der Samen nach zwei Bienenhäusern.

Bei einer großen Pflanze gibt es nicht so viele Sorgen, die Hauptsache ist, rechtzeitig zu gießen, um ein Austrocknen des Bodens zu verhindern. Wenn es an Feuchtigkeit mangelt, fallen die Blätter sofort ab. Ich füttere sie alle zwei Wochen mit Dünger für Innenblumen. Es ist notwendig, direktes Sonnenlicht zu vermeiden, empfindliche Blätter zu vermeiden, leicht zu trocknen und Verbrennungen zu bekommen. Die Blume ist schattenliebend und hygrophil.

Jetzt habe ich gesät, ich warte immer noch auf das Ergebnis, ich hoffe, dass ich wenigstens noch 1 Blume wachsen lassen kann.

Anleitung zum Anbau verschiedener Balsamsorten aus Samen

Eine einjährige Pflanze mit einer schönen üppigen Blüte - Balsam - wird von vielen Sommerbewohnern und Gärtnern geliebt. Für eine Weile war die Blume weniger beliebt, aber jetzt wird sie wieder erinnert. Überlegen Sie, wie Sie Balsam aus Samen zu Hause richtig anbauen können, um gute Sämlinge zu erhalten.

Beliebte Balsamsorten

Die Pflanze ist fast auf der ganzen Welt verbreitet, daher gibt es viele Sorten, die sich je nach Herkunftsland, Blüte, Laub und Wachstumsbedingungen unterscheiden.

Am weitesten verbreitet sind die folgenden Kulturen.

Gartenbalsam

Es zeichnet sich durch starke Stängel aus, die dicht mit schmalen, länglichen Zahnblättern und Blüten bedeckt sind und sich an ihren Basen chaotisch befinden. Aufgrund der Möglichkeit, eine dichte Krone zu bilden, wird diese verzweigte Sorte häufig im Garten gepflanzt, woher der Name stammt..

Am Ende der Blüte können an den Trieben Kisten mit Samen beobachtet werden, die leicht vom Wind getragen werden können. In Klimazonen mit kalten Wintern hilft diese Verteilungsmethode jedoch nicht, dass der Gartenbalsam auf natürliche Weise wächst. Sämlinge müssen noch bis zum Frühjahr drinnen gehalten werden..

Tom Sambe

Etwas anders als im Garten, obwohl es sein enger Verwandter ist. Dies ist eine Zwergversion einer vollwertigen Pflanze, die gezüchtet wurde, um Blumenbeete mit leuchtenden Blumen zu dekorieren. Gleichzeitig sind die Stängel unter einem üppigen Teppich aus Blütenblättern versteckt..

Wallers Balsam

Am häufigsten als Innenblume verwendet. Diese Sorte ist sehr feuchtigkeitslieb, für die sie den Spitznamen Vanka Wet trug, hat aber Angst vor kaltem Wetter. Es ist notwendig, einen schattigen Ort für das Pflanzen von Wallers Balsamsämlingen zu wählen, da sonst die hellen Blütenstände von den Sonnenstrahlen schnell verblassen.

Sämlinge von Indoor-Balsam werden erst zu Beginn des Sommers auf offenes Gelände gebracht. Die ersten leuchtenden Farben erscheinen in etwa anderthalb bis zwei Monaten an den Stielen. Die Vielfalt der Blumen in dieser Sorte macht es sehr beliebt bei Gärtnern..

Es wurden viele Hybriden von Wallers Balsam gezüchtet, die mehrere Gemeinsamkeiten aufweisen: die Form der Knospen, die Dauer ihrer Bildung und andere äußere Merkmale..

Terry

Es hat sehr schöne Blütenstände mit großen hellen Blütenblättern. Üppige Knospen führten zur Entstehung dieses Namens sowie zur Verbreitung dieser Sorte Gartenbalsam als dekoratives Element. Nur wenige können dem Kauf seiner Setzlinge widerstehen.

Neu Guinea

Kam von einem gleichnamigen Ort auf die mittlere Spur. Der Wert dieser Art ist das Überleben bei trockenem Wetter. Diese Qualität wurde speziell von Züchtern gezüchtet.

Balsam-Neuguinea hat große Blüten und bunte Blätter mit weißen und rosa Flecken. Es ist eine einjährige Pflanze, die keine extremen Temperaturänderungen verträgt. Ansonsten ist diese Sorte unprätentiös.

Kamelie

Es hat seinen Namen von den großen, üppigen Blumen in hellen Farben. An den üblichen hohen Stielen mit schmalen Zahnblättern bilden sich Feuerknospen, die Rosen oder Kamelien ähneln. Es verträgt perfekt alle Bedingungen, behält eine schöne Aussicht bis zum Herbst.

Süße

Dank der Bildung eines ordentlichen Busches von nicht mehr als 20 cm erhielt es den Status eines Raumes. Es wird jedoch auch mit kleinen Behältern auf Balkonen und Miniaturblumenbeeten gepflanzt. Es blüht sehr reichlich und erfreut Gärtner schon lange..

Balsam Zwerg Exotisch

Produziert Knospen auch bei schlechten Lichtverhältnissen aktiv. Wegen des niedrigen Busches ziehen sie es vor, ihn in kleine Töpfe zu pflanzen, um die Stelle zu dekorieren. Die Hauptfarben sind blassrosa und lila.

Safari

Diese jährliche Sorte wird in Innenräumen angebaut und auch zur Dekoration von Balkonen und Gärten verwendet. Die Vielfalt der Blütenblattfarben sowie Blumen mit einer schönen Kombination mehrerer Farbtöne machen es bei Balsamliebhabern sehr beliebt. Diese Art ist unprätentiös, überlebt aber unter offenen Bedingungen nur in den warmen Sommermonaten. Im Haus wird es länger wachsen, da es ein vollwertiges Wurzelsystem entwickelt.

Eisenhaltiger Balsam

Wildes Familienmitglied. Es hat charakteristische lange schmale Blätter. Ein stabiler Stiel erreicht eine Höhe von 2 m. Er wächst normalerweise an benachteiligten Orten: in der Nähe von Zäunen neben Ansammlungen von Ablagerungen.

Im Gegensatz zu Gartenbalsamen wird Eisenbalsam nicht absichtlich gepflanzt. Die Sorte, die mit kleinen lila-rosa Knospen blüht, wird im Vergleich zu anderen Kulturen als schädlich angesehen. Daher wird nicht empfohlen, sie speziell im Garten anzupflanzen.

Diese Sortenvielfalt ermöglicht es den Sommerbewohnern, die am besten geeignete Größe und Farbe für die Dekoration ihres Standorts zu wählen. Während der gesamten Warmzeit erfreuen dekorative Arten das Auge mit einer unglaublich üppigen Blüte.

Samenvorbereitung

Sämlinge dieser einjährigen Pflanze für die Platzierung auf freiem Feld beginnen im Voraus mit der Vorbereitung. Der Anbau von dekorativem Balsam erfolgt aus Samen. Sie werden auf zwei Arten erhalten - allein oder durch Kauf in einem Geschäft.

Selbstbeschaffung

Viele sind daran interessiert, ob es möglich ist, die Blumen, die bereits auf dem Gelände wachsen, für die Gewinnung von Samen zu verwenden. Dies ist eine ziemlich schwierige Aufgabe, die nur erfahrene Gärtner bewältigen können. Um Material von wachsenden Gartenblumen zu sammeln, reicht es aus, die geformten transparenten Kästen sehr sorgfältig zu sammeln. Das Problem ist, dass sie sogar mit einer sehr leichten Berührung aufbrechen und Samen überall verteilen. Daher hat Balsam einen zweiten Namen - berührungsempfindlich. Bei Indoor-Sorten erweist sich der Prozess als schwieriger, da sie gezielt bestäubt werden müssen..

Es wird empfohlen, die Samen zu sammeln, wenn die Kapseln vom Morgentau leicht feucht werden. Das Material ist gut getrocknet und in Papierumschlägen aufbewahrt. Es wird mehrere Jahre lang seine Eigenschaften nicht verlieren. Wenn jedoch im Sommer mehrere Balsamsorten gepflanzt wurden, sollte man erwarten, dass aus den geernteten Samen eine Pflanze hervorgeht, die in unvorhersehbaren Tönen blüht..

Shopkauf

Gärtner, die keine Zeit mit Sammeln und Trocknen verbringen möchten, können die Samen der Blumen, die sie mögen, problemlos in spezialisierten Zentren mit Waren für die Datscha kaufen. Normalerweise gibt es viele Sorten für diejenigen, die gerne Balsam anbauen.

Während des Kaufs ist es wichtig, einige Regeln zu beachten, damit die Samen maximal keimen: Verfallsdatum, Sammeldatum, Lagerbedingungen. Sie können sich mit Informationen über die größten Hersteller vertraut machen, deren Produkte im Voraus positive Bewertungen erhalten..

Die Art der Samenernte für die nächste Saison hängt von den Wünschen der Gärtner selbst ab. Um ein unvorhersehbares Ergebnis während der Blüte zu vermeiden, wird empfohlen, fertige Beutel mit einer Auswahl einer Sorte zu kaufen..

Wie man Balsamsämlinge aus Samen zu Hause züchtet

Dieser Prozess erfordert nicht viel Aufwand. Es ist jedoch wichtig, die Arbeiten im Voraus durchzuführen, damit die Sprossen zu dem Zeitpunkt, zu dem es bereits möglich ist, Blumen auf offenem Boden zu pflanzen, ausreichend stark sind.

Zuerst müssen Sie alle Materialien vorbereiten:

  • Drucken Sie die Rohlinge aus und legen Sie sie etwa 10 Minuten lang in eine sanfte Kaliumpermanganatlösung. Bewahren Sie die Samen dann für einen weiteren Tag in klarem Wasser bei Raumtemperatur auf.
  • Kaufen Sie Erde für blühende Pflanzen oder mischen Sie sie selbst aus mehreren Komponenten: Kombinieren Sie einen Teil Flusssand, Humus und Vermiculit mit zwei Teilen losem Torfboden.
  • Legen Sie in einen Behälter mit einer Höhe von mindestens 8 cm und Löchern am Boden feinen Blähton mit einer Schicht von 2 cm. Gießen Sie Erde darauf und lassen Sie etwa 1 cm bis zum oberen Rand des Behälters frei.
  • Es bleibt, um die Samen zu pflanzen. Dies geschieht sehr sorgfältig, indem sie im gleichen Abstand platziert werden und genügend Platz für zukünftige Sämlinge bleibt. Drücken Sie das Material vorsichtig gegen den Boden, aber vertiefen Sie es nicht.

Zu den Grundregeln für den Anbau und die Pflege von Balsamsämlingen gehören außerdem:

  • Sprühen und lagern Sie unter einem Film oder einer Abdeckung, bis die vollen Triebe erscheinen.
  • Regelmäßige Belüftung des Gewächshauses und Entfernung von Kondenswasser.
  • Verfolgung eines möglichen Zerfalls.
  • Gießen Sie eine dünne Schicht Erde über junge Sämlinge, um die Wurzeln zu schließen.
  • Schaffung von künstlichem Licht bei bewölktem Wetter.

Es wird empfohlen, Setzlinge ab der dritten Märzwoche zu kochen. Wenn die Sprossen stark genug sind und kleine Blätter bilden, sitzen sie in Hotelbechern mit Löchern am Boden und einer obligatorischen Drainageschicht. Zunächst werden die getrennten Zweige mit Gewächshausbedingungen für eine erfolgreiche Anpassung versehen. Wenn Sie dann die Sendezeit schrittweise erhöhen, gewöhnen Sie sie an normale Bedingungen..

Wenn zu diesem Zeitpunkt alle Bedingungen für die Pflege von Balsam erfüllt sind, erweisen sich die Sämlinge als lebensfähig und es bilden sich Miniaturbüsche im Raum. Je stärker sie sind, desto schneller blüht die Pflanze im Freien. Angenehme Temperatur - von 20 bis 25 ° C..

Zu Hause aus Samen zu wachsen, ist selbst für einen unerfahrenen Floristen eine leichte Aufgabe. Die Pflanze ist unprätentiös, aber es ist wichtig sicherzustellen, dass der Boden nicht durchnässt wird und genügend Licht für die Sprossen vorhanden ist. Die Vielfalt der Sorten ermöglicht es Ihnen, sowohl schattige als auch sonnige Teile des Gartens mit einem Teppich aus bunten Blütenblättern zu dekorieren, um einen Balkon oder eine Veranda zu dekorieren. Auf der Fensterbank können Sie das ganze Jahr über Miniatur-Balsamsorten anbauen..

Balsamin Tom Samb: Beschreibung der Arten, Anbau und Pflege zu Hause

Balsam. Zu Hause wachsen und fürsorglich sein

Balsam ist eine der beliebtesten und beliebtesten Innenblumen. Es gibt einjährige und mehrjährige Balsamsorten. Einjährige werden häufig für die Landschaftsgestaltung von Loggien, Veranden, Terrassen und Balkonen sowie für die Dekoration von Alpenrutschen und Blumenbeeten in der Landschaftsgestaltung verwendet.

Stauden wurzelten besonders in der Innenkultur. Es sind mehr als 500 Sorten dieser Pflanze bekannt, deren Ursprung in den Ländern Asiens und Afrikas mit tropischem oder subtropischem Klima liegt..

Blumenbeschreibung

Indoor-Balsam ist eine unprätentiöse Blütenpflanze, die keine sorgfältige Pflege und zu viel Zeit und Mühe erfordert. Darüber hinaus kann es das ganze Jahr über mit rosa, roten, weißen, orangefarbenen und lila Blüten blühen, die manchmal gestreift oder gefleckt sind..

Die Pflanze ist kompakt, mit aufrechten Stielen bis zu einem halben Meter, gezackten lanzettlichen oder ovalen Blättern. Blätter können auch verschiedene Farben haben - grün, bronze, rötlich. Blumen befinden sich in den Blattachseln.

Derzeit gibt es Hybriden mit Blüten in verschiedenen Farben und Schattierungen, außer Gelb und Blau. Es sind Formen mit gefüllten Blüten und bunten Blättern bekannt. Die Frucht des Balsams ist grün, wenn sie reif ist, verwandelt sie sich in eine trockene Schachtel mit bis zu 100 Samen.

Sein Name impatiens, der als "empfindlich" übersetzt wird, wird Balsam erhalten, weil er beim Berühren der Frucht Samen schießt. Unter Liebhabern von Blütenpflanzen hat diese Blume wegen der Liebe zur Feuchtigkeit und der Besonderheit, nach dem Gießen Tautropfen an den Blatträndern zu bilden, den Namen "Vanka nass" erhalten.

Der Tau enthält Zucker. Die Pflanze in der Natur kämpft also für eine bessere Bestäubung der Blumen - Ameisen, die vom süßen Saft angezogen werden, greifen die mit Nektar und Pollen gefüllten Knospen nicht an und versorgen sie die Bienen. Noch ein paar Namen für Balsam - Ogonek und Asterisk.

Arten und Sorten

Die moderne Züchtung hat bisher viele Sorten und Hybriden hervorgebracht, die sich in Größe und Farbe der Blüten und Blätter unterscheiden. Der Gründer der meisten von ihnen ist Wallers oder Wallers Balsam.

Diese Staude hat grüne, bräunliche oder rötliche Stängel von bis zu 60 cm Länge. Sie blüht mit mittelgroßen (bis zu 4 cm) hellen Blüten, die einzeln oder in Blütenständen gesammelt sind. Miniaturhybriden von Wallers Balsam während der Blütezeit sind mit einem festen Teppich aus leuchtenden Blumen bedeckt.

Eine andere weit verbreitete Sorte ist Peters 'Balsam. Mit einer ziemlich großen Ähnlichkeit mit Wallers Balsam zeichnet sich diese Art durch die Größe der Stängel, ihre leichte Pubertät und die größeren leuchtend roten Blüten aus.

Der Hauptunterschied zwischen Peters 'Balsam und seinem Verwandten ist die Bronzefarbe der Stängel und Blätter..

Eisenhaltiger Balsam wird als jährliche Ernte für Hecken und Rasenlandschaften angebaut. Seine Besonderheit ist das Vorhandensein von Drüsen - dichten Formationen - an der Basis des Blattes. Erreicht eine Höhe von 2 Metern, ist der Stiel verzweigt und kraftvoll. Die Blüten sind groß und in Regenschirmen gesammelt. Blütenfarbe - weiß, pink, weinrot.

Neuguinea-Balsam-Hybriden haben größere Balsamblätter als Waller mit einem Muster und Blüten, die sich durch helle und abwechslungsreiche Farben auszeichnen. Sehr dekorativ, wenn sie in Innenräumen angebaut werden und das Auge das ganze Jahr über blühen lassen.

Haftbedingungen

Der Anbau von Balsam ist selbst für unerfahrene Anfänger in der Blumenzucht möglich, einige Merkmale dieses Prozesses sollten jedoch berücksichtigt werden.

Damit Ihr Haustier lange mit seiner Blüte zufrieden ist, muss der Topf mit der Pflanze an einem ausreichend beleuchteten Ort, jedoch ohne direkte Sonneneinstrahlung, aufgestellt werden. West- und Ostfenster sind für diesen Zweck gut geeignet..

Drehen Sie den Busch regelmäßig in verschiedene Richtungen zum Fensterglas, dann wird die Pflanze üppiger und schöner. Günstig für Balsam ist die Umgebungstemperatur innerhalb von + 16-26 Grad. Das Lüften ist auch gut für das Wachstum und die Blüte des Touch-Me-Not, aber Zugluft sollte vermieden werden. Wenn Sie eine Blume auf der Südseite platzieren, sollte sie 12 bis 17 Stunden lang beschattet sein.

Sie können den Topf mit Balsam im Sommer an die frische Luft bringen, müssen ihn jedoch vor Niederschlag und intensivem Sonnenlicht schützen. Von Juni bis September können Sie die Pflanze auch auf offenem Boden pflanzen und einen Platz im Halbschatten wählen. Graben Sie die Pflanze vor dem Zuckerguss aus oder schneiden Sie die Stecklinge aus den apikalen Trieben.

Heimpflege

Bewässerung und Feuchtigkeit

Die Blume verträgt keine Staunässe, obwohl die Bodenfeuchtigkeit die Hauptbedingung für ein gutes Wachstum und die Blüte von Balsam ist. Daher ist es notwendig, reichlich und regelmäßig zu gießen und den Boden bis zur vollen Tiefe in den Topf zu legen. Im Winter wird die Bewässerung reduziert. Die Pflanze leidet sowohl unter Austrocknung als auch unter übermäßiger Feuchtigkeit. Wenn das Wasser im Topf stagniert, reduzieren Sie die Bewässerung, da es sonst Wurzelfäule und Pflanzentod verursacht..

Es ist notwendig, einen Behälter mit Balsam auf einer Palette mit Blähton, Moos oder Torf zu installieren. Dies wird dazu beitragen, die Luftfeuchtigkeit im Winter um 10-15% zu erhöhen. Es ist nur notwendig, das Sprühen bei niedriger Lufttemperatur zu beenden, um den Verfall von Blüten und jungen Knospen zu vermeiden.

Es ist gut, regelmäßig eine Balsamdusche zu arrangieren. Das Wasser wäscht Staub weg, der Sonnenlicht von den Blättern absorbiert. Diese Veranstaltung sollte im Frühjahr-Sommer mit fließend warmem Wasser durchgeführt werden. Nach dem Duschen muss die Pflanze trocknen, da sonst die Sonnenstrahlen Verbrennungen an Blättern und Blüten verursachen können..

Top Dressing

Das Top-Dressing sollte von April bis Mitte Oktober durchgeführt werden. Es ist zu beachten, dass in folgenden Fällen eine Befruchtung erforderlich ist:

  • die Pflanze sieht krank aus;
  • blüht nicht lange;
  • stoppte abrupt im Wachstum;
  • fallen gelassene Blätter ohne ersichtlichen Grund;
  • Stängel und Blätter sind dünn geworden und dehnen sich aus.

Überschüssiger Dünger beeinträchtigt auch die Entwicklung der Pflanze und kann zu deren Tod führen..

Top Dressing sollte nur in feuchten Böden durchgeführt werden, um Verbrühungen des Wurzelsystems zu vermeiden. Die Geschäfte bieten eine große Auswahl an Düngemitteln unterschiedlicher Zusammensetzung für die Fütterung von Innenblumen.

Alle 2 Wochen wird die Hälfte der vom Hersteller angegebenen Dosen komplexer Düngemittel ausgebracht. Für Balsame werden Formulierungen mit reduziertem Stickstoffgehalt verwendet, damit übermäßiges Grünwachstum die Blüte nicht beeinträchtigt. Im Winter wird die Fütterung eingestellt.

Balsamschnitt

Im Frühjahr sollten zu lange Balsamstiele auf die Hälfte ihrer Länge geschnitten werden. Dadurch wachsen neue zusätzliche Triebe. Außerdem wird durch Einklemmen der Triebe ein Balsambusch gebildet. Das Ausdünnen verdickter Pflanzen und das Entfernen schwacher Äste kann das ganze Jahr über durchgeführt werden.

Balsamtransplantation

Balsam muss im Frühjahr einmal im Jahr umgepflanzt werden. Wenn Sie dies im Sommer tun müssen, ist es besser, die Pflanze von einem Topf in einen anderen zu übertragen. Aber Sie müssen wissen, dass Balsam besser blüht, wenn er sich in einem etwas überfüllten Gebiet befindet. Beim Umpflanzen wird empfohlen, die Pflanze zu beschneiden, um das Wachstum junger Triebe zu stimulieren..

Füllen Sie den Topf mit Drainage 1/4 der Höhe. Mit fruchtbarem und leichtem Boden füllen. Es wird empfohlen, Balsam bis zu einem Alter von 2-3 Jahren zu transplantieren und ältere Pflanzen durch Wurzeln apikaler Stecklinge zu verjüngen. Der Boden für die Pflanze ist mit einem guten Humusgehalt vorzuziehen, aber nicht zu ölig.

Winterbedingungen

Die optimale Temperatur für die Aufbewahrung von Balsam im Winter beträgt +16 - + 18 ° C. Um die Wurzeln auf einer kalten Fensterbank vor Unterkühlung zu schützen, ist unter dem Topf ein Ständer aus Holz oder Styropor angebracht. Die Pflanze muss vor Zugluft geschützt werden. Top Dressing im Winter wird nicht durchgeführt.

Wenn Sie zusätzliche Beleuchtung verwenden, können Sie im Winter eine Balsamblüte erzielen. Viele Sorten haben keine ausgeprägte Ruhezeit, außer denen, die von Mai bis Oktober blühen. Ohne ausreichende Beleuchtung kann Touch-me-not ganz aufhören zu blühen.

Reproduktion von Balsam

Balsam vermehrt sich durch Stecklinge und Samen, und die Wurzelbildung der Stecklinge erfolgt sehr schnell. Es reicht aus, den apikalen Spross abzuschneiden oder ein 5-10 cm langes Stück des Stiels zu nehmen, die unteren Blätter zu entfernen und in Wasser oder ein anderes Substrat zu legen.

Nach 7-10 Tagen an einem hellen und warmen Ort sprießt der Stiel.

Nachdem Sie mehrere Stücke in Töpfe gepflanzt haben, können Sie in wenigen Monaten vollwertige Blütenpflanzen erhalten. Bei dieser als "vegetativ" bezeichneten Fortpflanzungsmethode bleiben alle Eigenschaften der Muttersorte erhalten.

Zur Samenvermehrung wird eine Mischung aus Torf und Perlit in einem Verhältnis von 2 zu 1 verwendet. Balsamsamen werden über die Oberfläche des Substrats verteilt, mit einer sehr dünnen Erdschicht bestreut und aus einer Sprühflasche gesprüht. Decken Sie den Behälter dann mit Glas ab oder stellen Sie ihn in ein Gewächshaus. Keimen Sie die Samen bei einer Temperatur von +20 bis 25 Grad, um übermäßige Staunässe zu vermeiden.

Kampf gegen Krankheiten und Balsamschädlinge

Mit einer aufmerksamen und sorgfältigen Haltung kann Balsam praktisch ein ganzes Jahr lang mit seinem großartigen Erscheinungsbild begeistern. Wenn die Pflanze plötzlich krank ist, sollten Sie genauer hinschauen und herausfinden, was die Krankheit verursacht hat. Das Vergilben und Welken der Blätter sowie das Fehlen einer langen Blüte sind ein Grund für dringende Maßnahmen.

In Räumen mit schlechter Belüftung, hoher Lufttemperatur und niedriger Luftfeuchtigkeit kann Balsam von Spinnmilben und weißen Fliegen befallen werden. Ausreichend befeuchtete Luft schafft ungünstige Bedingungen für die Lebensdauer der Zecke, und über der Pflanze hängende Insektenklebebänder helfen, die Weiße Fliege loszuwerden.

Wenn Schimmel oder Moos in einem Topf auf der Oberfläche des Bodens erscheint, muss die oberste Schicht entfernt und durch einen neuen nahrhaften Boden mit viel Sand ersetzt werden.

Wenn die Blätter welken und Anzeichen von Verfall auftreten, nehmen Sie die Pflanze vorsichtig aus dem Topf, waschen Sie die Wurzeln mit Wasser und pflanzen Sie sie in neuen, luftigen und durchlässigen Boden. Um die Pflanze zu retten, ist es manchmal besser, sie zu schneiden, sonst zerstört die Fäulnis sie schnell.

Um Krankheiten vorzubeugen und die dekorative Wirkung von Balsam zu verbessern, sollte die Pflanze manchmal mit Wachstumsstimulanzien (Regulatoren) besprüht werden. Sie können Kornevin, Epin oder Zirkon verwenden.

Und welche Balsame blühen auf Ihren Fensterbänken, liebe Leser? Teilen Sie in den Kommentaren, ich werde sehr dankbar sein.

Zu Hause wachsen und für Tom Samb Balsam sorgen

Um ihren Garten zu dekorieren, pflanzen die Menschen eine Vielzahl von Pflanzen. Dies können Blumen sein, die für jedes Blumenbeet typisch sind und auf ungewöhnliche Weise angeordnet sind, oder es können seltene Pflanzen sein. Zum Beispiel wird Tom Samb Balsam als eine eher ungewöhnliche Blume angesehen. Es hat pompöse und unglaublich schöne Blumen, die jeden Garten schmücken..

Botanische Beschreibung

Es ist ein jährliches Kraut, das in China angebaut wird. Die Stiellänge kann zwischen zwanzig und siebzig Zentimetern liegen, obwohl weißer Balsam diese Zahl überschreiten kann. Im Volksmund hat diese Blume den passenden Namen "empfindlicher Balsamico" erhalten, weil sie extrem negativ auf Berührungen reagiert, insbesondere auf die Blütenblätter.

Ursprung

Die Heimat der Anlage ist China, Indien und Zentralasien. Darüber hinaus passte sich die Pflanze vom Moment ihrer Ankunft an perfekt an neue Lebensbedingungen an, nämlich an gemäßigte Breiten.

Aussehen und Eigenschaften

Pflanzen eignen sich perfekt für das Wachstum in schattigen Bereichen. Sie haben dicke, herzförmige Blätter, die sich gegenüberliegen. Die Höhe variiert von Sorte zu Sorte, liegt aber im Durchschnitt im Bereich von 20 bis 70 Zentimetern. Die Blütenblätter öffnen sich während der Blüte sehr weit.

Die Pflanze ist sehr berührungsempfindlich. Wenn Sie sie also unachtsam berühren, kann sie mehrere Blütenblätter oder Blätter verlieren, die den Stiel nicht sehr fest halten..

Balsam wächst zu Hause nicht sehr gut, wenn er sich nicht auf einer Loggia oder in einem freistehenden Topf in der Nähe des Fensters befindet.

Sorten

Während der gesamten langen Geschichte der Zucht hat sich Balsam in etwa fünfhundert Arten unterteilt, die sich in Farbe, Größe und gleichmäßiger Form unterscheiden. Zum Beispiel unterscheidet sich der Zwerg Tom Samb sehr vom Garten. Im Folgenden sind einige der beliebtesten Sorten aufgeführt.

Scarlett

Scarlett hat eine durchschnittliche Stielhöhe von bis zu vierzig Zentimetern. Wie alle Balsame ist es schattentolerant. Es hat leuchtend rote, doppelte Blütenblätter. Geeignet für den Anbau sowohl im Garten als auch auf Loggien. Kann auch in Gewächshäusern angebaut werden.

Lachs

Eine noch kleinere Sorte, die eine Höhe von 25 Zentimetern erreicht. Aus diesem Grund kann es sowohl in einem Blumenbeet als auch auf einer Fensterbank angebaut werden. Rosa Blütenblätter, die in ihrer Farbe Lachsfleisch ähneln, was ihren Namen erklärt - Lachs.

Weiß

Der kleinste auf dieser Liste ist zwischen zehn und zwanzig Zentimeter hoch. Die Blüten sind weiß. Wenn der weiße Tom Samb im März gepflanzt wird, beginnt er in vier Monaten zu blühen und erfreut sich bis Ende September an seinen Blüten.

Pflanztipps

Wie jede andere Blume hat auch Tom Samba seine eigenen Besonderheiten im Zusammenhang mit dem Pflanzen, so dass es nicht überflüssig ist, den Rat erfahrener Gärtner zu befolgen.

Boden vorbereiten

Wenn das Land selbst arm ist, lohnt es sich, es mit einer kleinen Menge Torf und Humus zu düngen. Löcher für Pflanzen sollten in einem Abstand von etwa dreißig Zentimetern voneinander gegraben werden. Dies gibt den Blumen genug Platz zum Blühen, ohne sich gegenseitig um Platz und Nährstoffe zu kämpfen..

Sie können mit dem Aussteigen beginnen, sobald der Frost endet.

Wähle einen Ort

Für diese empfindlichen sind die Orte, die zuverlässig vor dem Wind geschützt sind, gut geeignet. Es sollte auch beachtet werden, dass sie an sonnigen oder leicht schattigen Orten gut wachsen. Idealerweise sollten Sie einen Ort wählen, der von Mittag bis drei Uhr im Schatten liegt..

Wachsen und pflegen

Damit sich Tom Samb in seiner ganzen Pracht zeigt, lohnt es sich, nicht nur sorgfältig einen Platz zum Pflanzen auszuwählen, sondern ihn auch während seines gesamten Wachstums und seiner Blüte zu betreuen. Tipps zur Pflege dieser Blumen sind äußerst hilfreich..

Bewässerung

Die beste Option ist, nach Sonnenuntergang reichlich zu gießen. Balsame lieben feuchten Boden, aber ohne stehendes Wasser. Mit einem Mangel an Feuchtigkeit kann die Pflanze alle Blätter und Blüten abwerfen, um zu überleben. Bei Regen ist natürlich keine Bewässerung erforderlich.

Beleuchtung

Bei ähnlichen Farben ist Licht ein zweischneidiges Schwert. Ohne einen periodisch fallenden Schatten kann die Blume austrocknen. Um die Situation zu beheben, können Sie einen Busch in der Nähe pflanzen. Wenn die Beleuchtung zu schwach ist, ist es unwahrscheinlich, dass Tom Samb blüht, aber er wird sich sehr stark ausdehnen und versuchen, an die Lichtquelle zu gelangen.

Top Dressing

Alle zwei Wochen wird Top Dressing mit einer kleinen Menge Stickstoff sowie einer moderaten Menge Kalium und Phosphor aufgetragen. Die Hauptsache bei Stickstoff ist, es nicht zu übertreiben, da sonst der Stiel und die Blätter eine saftige, grüne Farbe annehmen, aber keine Blüte auftritt.

Schädlinge und Krankheiten

Wie jede andere Pflanze ist auch Tom Samb der Tatsache nicht entkommen, dass es Schädlinge gibt, die sich gerne an ihnen erfreuen, sowie Krankheiten, die die Blume schädigen können.

Graufäule

Diese Krankheit tritt aufgrund übermäßiger Bewässerung und stehendem Wasser im Boden auf. Infolgedessen beginnen die Wurzeln der Pflanze zu faulen. Die Erlösung wird in einen neuen Boden verpflanzen und beschädigte Wurzeln entfernen. Das Loch an der Stelle der Pflanze sollte mit einem Fungizid behandelt werden, da Graufäule Schimmel ist.

Spinnmilbe

Dieses kleine Insekt ernährt sich von Pflanzensaft. Der einfachste Weg, dies zu erkennen, besteht darin, gelbe Flecken auf den Blättern zu bemerken, die sich allmählich ausbreiten und wachsen, und es erscheint so etwas wie ein Spinnennetz, das die Blätter verdreht. In diesem Fall können Sie die Blätter in einem frühen Stadium mit Seifenwasser waschen - die Spinnmilbe toleriert dies nicht. Wenn dies nicht hilft, sollten die betroffenen Teile der Blume entfernt werden..

Die Gründe für diese Infektion sind zu trockene Luft. Dementsprechend können Sie vorbeugend die Blumen einfach aus der Sprühflasche sprühen..

Weiße Fliege

Weiße Fliege ist ein weiterer Schädling, der es nicht ablehnt, sich am Blumensaft zu erfreuen. Es wird wiederum durch gelbe Flecken auf den Blättern und das Auftreten einer klebrigen Substanz auf der Oberfläche der Blätter erkannt. Und die Insekten selbst mit weißen Flügeln sind leicht zu erkennen. Um die Blume zu retten, wird sie mit Kaliseife behandelt..

Thripse

Dies sind kleine Käfer, die junge Blätter als Ziel ausgewählt haben. In diesem Fall sind die Blätter deformiert und können sich kräuseln. Die betroffenen Teile sollten unverzüglich entfernt werden. Die Pflanze selbst wird dann mit einem Insektizid behandelt und der Mutterboden wird entfernt, da Thripse ihre Eier dort zurücklassen könnten..

Multi-Klauen-Milben

Aufgrund dieser Schädlinge sind die Blätter deformiert, hören fast auf zu wachsen und härten aus. Die Kontrollmethode ist die Entfernung betroffener Blätter und der Einsatz von Insektiziden. Als vorbeugende Maßnahme lohnt es sich, nicht zu hohe Temperaturen und Luftfeuchtigkeit zuzulassen, wenn die Pflanze zu Hause angebaut wird. Andernfalls die Zerstörung von überwachsenem Unkraut, die Entfernung des Laubes des letzten Jahres vom Boden und das Pflanzen der Pflanzensorten, die Mehrklauenmilben nicht mögen.

Reproduktion

Es gibt zwei Hauptzuchtmethoden für Tom Samba. Jeder hat seine eigenen Eigenschaften.

Stecklinge

Schneiden Sie dazu die oberen acht Zentimeter der Blume ab und verpflanzen Sie sie in Erde oder Wasser. Nach ungefähr einer Woche wird der Schnitt Wurzeln schlagen. Das Schneiden ist aufgrund seiner Einfachheit eine sehr beliebte Methode..

Saat

Die Samen werden bis zu einer Tiefe von einem halben Zentimeter in den Boden gepflanzt, wobei ein Abstand von vier Zentimetern zwischen den Samen eingehalten wird. Die Bewässerung erfolgt zunächst nur mit Hilfe einer Sprühflasche. Sobald sich die Wurzeln gebildet haben, können die Blüten in getrennten Töpfen gepflanzt werden. Diese Setzlinge können später auf offenem Boden gepflanzt werden. Die Hauptsache ist, zuerst die Töpfe für einen Tag nach draußen zu bringen und sie nachts aufzuheben, damit sich die Blumen an die neue Temperatur gewöhnen. Der Eingriff sollte einige Wochen dauern..

Bewertungen

"Anfangs war es schwierig - ich habe noch keine so zarten Blumen gezüchtet, aber ich habe es getan. Sie sind wirklich sehr berührungsempfindlich. Im Herbst ergriff ich die Samenkiste und sie verteilte die Samen sofort herum. ".

„Die Blume ist sehr anspruchsvoll für den Ort, aber es lohnt sich. Sehr schöne Blumen, sie sehen reich aus. Und in Kombination mit üppigem Laub sehen sie aus wie kleine Blumensträuße. ".

Balsam Tom Tamb - wächst aus Samen zu Hause

Balsam ist eine Kultur, die unglaublich zart ist. Oft wird es auch "empfindlich" genannt. Vor ein paar Jahren war diese Pflanze noch nicht so beliebt, aber heute verwenden Gärtner Balsam aktiv, um einzigartige Blumenarrangements zusammenzustellen. Heute kann Balsam sowohl draußen als auch drinnen angebaut werden..

Die Kultur zeichnet sich durch eine lange Blüte aus, in der Sie Himbeer-, Purpur- und Rotblüten beobachten können. Darüber hinaus können sie entweder einfach oder Frottee sein.

Beschreibung und Sorten

In der Natur wird Balsam in einer Vielzahl präsentiert. Die Züchter konnten spezielle Sorten züchten, darunter:

    Tom Tamb. Dies ist eine jährliche Ernte, die sich durch einen stark verzweigten Busch auszeichnet. Seine Höhe erreicht 25 cm. Die Blüten sind doppelt und können weiß, rot, lila, lila und rosa sein. Auf dem Foto - Balsam Tom Tamb:

Kamelie. Mit dieser Sorte können Sie eine Pyramidenpflanze züchten. Es hat fleischige Stängel und Blüten sind 4 cm groß. Im Juni bilden sich am Busch Frottee-Blütenstände, deren Farbpalette von weiß bis lila reichen kann. Es lohnt sich auch zu lernen, welche Regeln für das Pflanzen und Verlassen der Tui-Pyramide gelten.

Waller. Die Vielfalt ist vielfältig. Sie können sowohl einfache als auch gefüllte Blüten in verschiedenen Farben pflanzen. Die Büsche sind kugelförmig dargestellt und erreichen eine Höhe von 25-30 cm. Die Pflanze zeichnet sich durch eine reichhaltige Blüte während der gesamten Saison aus. Blütenstände können rot, karminrot oder blassrosa sein. Die Blütenblätter können einfarbig sein oder an den Rändern helle Streifen aufweisen. Aber wie dekorativ blühende Sträucher frostbeständig niedrig schön aussehen, können Sie hier sehen.

Exotischer Zwerg. Diese Hybridsorte wird für Balkone und Loggien verwendet. Die Büsche sind kurz, 18-20 cm. Ihre Blätter sind lanzettlich und hell. Die Blütenblätter können jede Farbe von rosa bis lila-lila annehmen. Wie die Pflege und Kultivierung von Pink Periwinkle durchgeführt wird, wird hier im Artikel angegeben.

Neu Guinea. Es ist eine Hybridsorte, die sich durch große und üppige Blüten auszeichnet..

Safari. Es ist ein Zwergbusch, der jährlich stattfindet. Die Blüte kann während der gesamten Saison beobachtet werden. Blumen werden in Rot-, Flieder-, Weiß- und Korallentönen präsentiert. Ihre Größe erreicht 4 cm. Sie können hier sehen. wie es aussieht und wie es aus den Samen von Astra Karlikova wächst.

Wie und wann zu pflanzen

Um Balsam aus Samen zu züchten, müssen Sie einen breiten Behälter vorbereiten und für die Entwässerung sorgen. Legen Sie einen Samen in einen Behälter und zerdrücken Sie ihn mit Erde und Wasser. Darüber hinaus ist es nicht erforderlich, nach der Bildung von zwei Blättern einen Pick durchzuführen..

Lesen Sie auch das Material über Gartenbalsam.

Das Pflanzenmaterial muss in leichten und lockeren Boden gepflanzt werden, in dem sich keine organischen Stoffe befinden. Wenn Kompost zur Düngung des Bodens verwendet wird, werden die Sämlinge verletzt. Es ist auch unmöglich, Samen in sauren Boden zu pflanzen, da dies die Pflanze tötet..

Es ist am besten, universellen Boden zum Pflanzen von Balsam zu verwenden, der im Laden gekauft werden kann. Es enthält die erforderliche Menge an Nährstoffen. Ein solcher Boden muss mit gesiebtem Flusssand im Verhältnis 1: 1 kombiniert werden.

Auf dem Video - der Anbau von Balsam:

Besprühen Sie die Oberfläche des Bodens mit Wasser aus einer Sprühflasche, ohne dass ein Stampfen erforderlich ist. Der Boden sollte locker bleiben und die Luft perfekt zum Wurzelsystem strömen lassen. Verteilen Sie die Samen auf der Oberfläche des Bodens und halten Sie dabei einen Abstand von 2-3 cm ein. Dann zerdrücken Sie sie ein wenig mit Erde. Damit sich freundliche Triebe bilden können, muss ein Behälter mit Sämlingen auf der Fensterbank installiert werden, wo diffuses Sonnenlicht vorhanden ist.

Es wird auch interessant sein zu lernen, wie man Iberis aus Samen züchtet..

Wie das Pflanzen aus Samen und die Pflege der Aubrieta-Kaskade durchgeführt wird, helfen diese Informationen zu verstehen.

Vielleicht möchten Sie auch erfahren, wie die Kornblume angebaut wird.

Bevor die Samen schlüpfen, muss die Luftfeuchtigkeit im Behälter erhöht werden. Sie müssen sich also um den Bau eines Gewächshauses kümmern. Zu diesem Zweck können Sie den Behälter einfach mit Folie oder Glas abdecken. Für die Samenkeimung ist es erforderlich, dass die Temperatur im Raum 22-24 Grad beträgt.

Wenn die Temperatur um mindestens ein Grad gesenkt wird, ist es nicht möglich, freundliche Triebe zu bekommen. Und wenn die Temperatur erhöht wird, sterben die Embryonen in den Samen ab. Sobald die Körner zu schlüpfen beginnen, reduzieren Sie die Bodenfeuchtigkeit. Nach 5 Tagen ab dem Zeitpunkt, an dem die Samen gepflanzt werden, lohnt es sich, den Behälter zum Lüften zu öffnen. Tun Sie dies 2 Mal am Tag für 10 Minuten. Nach der Dauer kann erhöht werden.

So können sich junge Sämlinge an andere Temperaturen anpassen. Das Temperaturregime im Raum sollte zwischen 22 und 24 Grad liegen. Die Luftfeuchtigkeit wird immer noch hoch sein. Wenn die ersten 2 Blätter erscheinen, senken Sie die Temperatur auf 20 Grad.

Beim Keimen von Erntesamen ist eine hervorragende Beleuchtung erforderlich. Die Tageslichtstunden sollten 12 Stunden betragen. Dazu können Sie diffuses Sonnenlicht verwenden oder sich um Kunstlichtlampen kümmern. Wenn diese Bedingung nicht erfüllt ist, beginnen sich die Sämlinge zu dehnen..

Sobald sich 2 Blätter gebildet haben, können Sie mit dem Pflücken beginnen. Es spielt keine Rolle, mit welcher Sorte Sie die Pflanze angebaut haben, die Balsam-Triebe sind ziemlich groß. Damit die Sämlinge während des Tauchgangs nicht fallen, sollten die Sämlinge begraben werden.

Für eine Auswahl lohnt es sich, Plastikbecher mit einem Volumen von 200 ml zu verwenden. Sie werden hoch genug sein, damit es nicht schwierig wird, den Sämling zu vertiefen. Darüber hinaus müssen Sie einen universellen Boden vorbereiten. Beim Umpflanzen muss berücksichtigt werden, dass Balsamsämlinge ziemlich verzweigt sind und das Wurzelsystem zerbrechlich ist.

Wenn es beschädigt ist, kann die Pflanze sterben. Beim Umpflanzen müssen Sie einen speziellen Löffel verwenden. Entfernen Sie die Sämlinge aus einem Behälter mit einem erdigen Klumpen, der die Wurzeln umgibt.

Und obwohl die fragliche Kultur feuchtigkeitsliebend ist, kann sie bei übermäßigem Gießen sterben. Es ist notwendig, die Pflanze regelmäßig, aber in Maßen zu bewässern. Bei regnerischem Wetter muss nicht gegossen werden. Wenn Sie möchten, dass Balsam Sie mit langen Blüten erfreut, müssen Sie Top-Dressing machen. Dies sollte zuerst vor dem Knospen erfolgen. Zu diesem Zweck werden Mineraldünger mit Stickstoff verwendet. Und wenn die Pflanze blüht, sollte die stickstoffhaltige Düngung gestoppt werden. Es wird auch interessant sein zu lernen, wie man einen DIY-Bewässerungssprinkler herstellt..

Das Video zeigt, wie man Blumen pflegt:

Wenn der Balsam blüht, können Sie komplexe Düngemittel für blühende Pflanzen verwenden. Sie werden in Kombination mit Gießen alle 14 Tage angewendet. Es lohnt sich auch, mit Kalium und Phosphor zu düngen. Stoppen Sie am Ende des Sommers alle Fütterungen.

Sie können heute Balsam verwenden, um verschiedene Blumenbeete und Blumenbeete zu dekorieren. Dies ist eine Pflanze, die sowohl einzeln als auch in Kombination mit anderen Kulturen gut wächst und sich gut entwickelt. Nur mit der richtigen und regelmäßigen Blumenpflege können Sie die ganze Saison über lebendige Blüten genießen. Lesen Sie auch das Material über Clarkia die Anmutige.

Gartenbalsam - wächst in einem Blumenbeet

Der vorherrschende Ort für die Aussaat von Gartenbalsam ist ein Blumenbeet sowie Blumentöpfe und Töpfe im Freien. Während fast der gesamten Vegetationsperiode erfreut sich ein üppiger Busch mit unaufhörlicher Blüte, für die er von Gärtnern geschätzt wird. Moderne Sorten eignen sich auch zum Pflanzen in Innentöpfen..

Gartenbalsam - was für eine Blume ist das, zu welcher Familie gehört sie?

Der lateinische Name der Blume ist Impatiens, was "empfindlich" bedeutet. Tatsache ist, dass wenn sich die reifen Samenkästen berühren, sie ihren Inhalt knacken und wegwerfen. Der Busch mit einer konischen Krone ist reichlich mit Blüten bedeckt, die von Mai bis September und unter Innenbedingungen bis Dezember ununterbrochen blühen. Es wird normalerweise als einjähriger Balsam angebaut. Unter den zahlreichen Arten gibt es aufrechte, ampelöse und Bodendecker.

Rosengarten-Balsamblume

Kurzbeschreibung, Herkunftsgeschichte oder Auswahl

In unserem Land wurde ein zweiter, populärer Name - "Vanka wet" - für die Gartenart festgelegt. Pflanzen haben die Fähigkeit, süße Safttröpfchen auf den Blättern und Stängeln abzuscheiden, die Insekten anziehen. Seit mehr als hundert Jahren wird die Blume in unserem Land sowohl auf offenem Boden als auch auf Fensterbänken angebaut..

Balsamstraße lila in voller Blüte

In Europa kam die Pflanze vor über 500 Jahren in Mode und wurde in der Aristokratie äußerst beliebt. Im Laufe der Zeit konnten Büsche nicht nur in den geschlossenen privaten Gärten von Fashionistas gefunden werden, sondern auch an den Fenstern gewöhnlicher Stadtbewohner.

Die Mode für Gartenbalsam kam im 19. Jahrhundert nach Russland. Im 20. Jahrhundert wurde eine intensive Selektion durchgeführt, um Sorten zu erhalten, die für den Anbau auf dem offenen Feld der Mittelspur geeignet sind. Parallel dazu wurden Sorten verschiedener Formen und Farben gezüchtet.

Pflanzensorten, beliebte Sorten für den Anbau im Land, wie sie aussehen

Nach Ihrem Geschmack können Sie eine Vielzahl von Farben wählen, von weiß bis burgunderrot, fast schwarz. Alle Sorten sind in Zwerge unterteilt - bis zu 15 cm hoch (für Ränder und Töpfe) und hoch - bis zu 50 cm und höher, geeignet für Blumenbeete.

Camelia Blumen

Eine ziemlich große Sorte mit bis zu 50 cm hohen Büschen. Die Farbe der Blütenblätter auf Blütenkronen mit einem Durchmesser von bis zu 4 cm reicht von weiß bis tiefrosa, rot. Der Busch ist stark verzweigt, die Triebe sind zerbrechlich. Die Blätter sind grün, schmal, lanzettlich und haben einen gezackten Rand. An den Trieben zwischen den Blattpaaren bilden sich einzelne Knospen.

Balsam Kamelie blühte

Tom Tumb

Es unterscheidet sich von anderen durch dickere fleischige Triebe und sehr große Blüten. Aus jeder Achse grüner Blätter mit gezackten Rändern ragen Knospen roter, weißer, lila, rosa gefüllter Blüten mit einem Durchmesser von bis zu 4 bis 5 cm heraus.

Balsam Tom Daumen

Baby Busch

Eine sehr vielseitige Sorte, die sich durch geringes Wachstum auszeichnet - bis zu 20-25 cm. Blumen können eine einfache Form oder halbgefüllt und verschiedene Farben haben. Die Blätter sind breiter, näher am Herzen, dunkelgrün ohne Pubertät.

Balsam Baby Bush

Pflanzen von Gartenbalsam auf freiem Feld

Die modernen Sorten, die im Handel mit Samen verschiedener Hersteller erhältlich sind, eignen sich hervorragend für den Anbau im Freien bis in die nördlichsten Regionen. Wenn der Sommer spät kommt, wird natürlich nur die Sämlingsmethode verwendet..

Standortauswahl

Touch-me-liebt die Sonne nicht, hält aber Halbschatten gut stand. Je nach Aussaatregion können Sie ihm einen Standort auf dem sonnigsten Blumenbeet (Region Moskau und Mittelstreifen) oder im Halbschatten - Stawropol, Krasnodar-Gebiete - zuweisen.

So bereiten Sie den Boden und die Blume für das Pflanzen vor

Für den Anbau eignet sich ein Boden mit leichter Struktur, in den zuerst Kompost gegeben werden muss. Auf Böden mit wenig organischer Substanz ist die Blüte viel bescheidener. Vor der Aussaat sollten Sie nicht nur die Fläche ausgraben, sondern auch Unkraut lösen, entfernen.

Wichtig! Schwere und feuchte Böden sind unerreichbar! Am besten wählen Sie sandig-lehmige Böden, deren Säuregehalt im Bereich von pH = 5,5-6,8 liegt.

Balsame - wachsen und pflegen in einem Blumenbeet

Im Allgemeinen ist die Pflege eines Jahres fast die gleiche wie bei anderen dekorativen Blütenkulturen..

Bewässerungsregeln und Luftfeuchtigkeit

Vanka liebt nass nass, sonst beginnt er zu trocknen. Bewässerung ist regelmäßig erforderlich, aber nicht zu reichlich. Bei einem Überschuss an Feuchtigkeit im Boden können die Wurzeln verrotten und es treten auch Pilzkrankheiten auf. Wenn das Wetter heiß und trocken ist und die Blattspitzen zu verdorren beginnen, ist es besser, zweimal täglich, aber nach und nach zu gießen.

Das Besprühen der Büsche ist nicht erforderlich, da es zu Schäden an Laub und Blumen führt, er kann sie abwerfen. Beim Gießen wird Wasser streng unter die Wurzeln gegossen. Der Balsam verblasst, was zu tun ist - Wasser!

Top Dressing und Bodenqualität

Wenn im Herbst der Boden sorgfältig ausgegraben wurde und Humus eingeführt wird, müssen Sie im Frühjahr nichts hinzufügen. Wenn der Boden arm an organischer Substanz ist, wird eine Bewässerung mit Humatzusatz empfohlen, die alle 2 Wochen mit einer Häufigkeit von 1 durchgeführt wird, um eine üppige Blüte aufrechtzuerhalten. Kali- und Stickstoffmineralverbände wirken sich positiv auf die Blüte aus.

Beschneiden und Umpflanzen

Während des Sommers werden nur die Triebe abgeschnitten, an denen Spuren von Krankheiten gefunden werden. Verwelkte Blüten werden regelmäßig gepflückt, damit sie das Aussehen des Busches nicht beeinträchtigen. Im Herbst können Sie in Regionen mit negativen Wintertemperaturen Büsche ausgraben und in Töpfe umpflanzen. Zu Hause werden sie bei Temperaturen über +6 ° C gehalten.

Im Frühjahr wird die Krone einer Staude um 2/3 gekürzt und Ende Mai wieder auf offenem Boden gepflanzt. Sämlinge einiger Sorten werden beim Umpflanzen in offenes Gelände eingeklemmt, dies ist jedoch häufiger nicht erforderlich.

Merkmale der Winterpflege

Die optimale Temperatur für die Winterwartung beträgt +10 ° C. Das Gießen wird zu diesem Zeitpunkt sehr selten durchgeführt, um nur die Lebensfähigkeit der Wurzeln zu erhalten. Aber im Winter müssen die Büsche auf gut beleuchteten Fensterbänken ausgestellt werden..

Wenn der Balsam im Winter bei + 16-18 ° C gehalten wird, hört die Blüte nicht auf. Die Bewässerung muss jedoch noch begrenzt werden, da die Wachstumsrate aufgrund der kurzen Tageslichtstunden spürbar abnimmt. Düngemittel werden während dieser Zeit einmal im Monat in einer halben Dosis ausgebracht..

Kann Gartenbalsam zu Hause angebaut werden?

Im Raum wird ihm das am hellsten beleuchtete Fenster zugewiesen - der Süden oder Osten. Bei genügend Licht kann der Busch das ganze Jahr über blühen. Samen sollten für den Indoor-Anbau mit der Aufschrift "Staudenbalsam" gekauft werden..

Gartenbalsam - Pflanzen und Pflege

Die Aussaat erfolgt Ende Februar - Anfang März.

Interessant! Samen behalten ihre Keimfähigkeit bis zu 6-7 Jahren!

Bei einer Temperatur von + 18-20 ° C erscheinen die Sämlinge in 3-7 Tagen. Die Ernte erfolgt im Stadium von 2-3 echten Blättern. Töpfe werden für junge Pflanzen mit einem Durchmesser von 6-7 cm ausgewählt.

Der Boden ist geeignet für Rosen, Veilchen sowie Universal mit neutraler Säure. Es werden Ripper eingeführt: Torf, Vermiculit, Perlit, Sand, die eine gute Lockerheit sowie Luft- und Feuchtigkeitsdurchlässigkeit erreichen.

Gießen Sie die Pflanzen in Töpfen, nachdem der Boden bis zur halben Höhe des Topfes getrocknet ist. Das Top-Dressing wird 1 Mal in 2 Wochen mit einem komplexen Dünger für Blütenpflanzen in Innenräumen, beispielsweise Agricola, durchgeführt. Die optimale Beleuchtungsdauer beträgt 10-12 Stunden pro Tag. Unter diesen Bedingungen beginnt die Blüte im Mai und dauert bis Dezember..

Merkmale von Blütenpflanzen

Das Schöne an der Pflanze ist, dass ihre Blüte fast sechs Monate lang nicht aufhört. Sobald einige Kronen verblassen, blühen sofort neue, um sie zu ersetzen. Das Erzwingen von Knospen hört nur auf, wenn im Boden Licht oder Nährstoffe fehlen.

Eine Zeit der Aktivität und Ruhe

Die ersten Blüten, die Ende Februar für Setzlinge ausgesät werden, erscheinen in der zweiten Maihälfte. Außerdem blüht der Busch auf freiem Feld bis zum ersten Frost und zu Hause bis Dezember. Künstliche Beleuchtung von bis zu 10-12 Stunden trägt dazu bei, dass es das ganze Jahr über funktioniert..

Für Ihre Information! Nachdem er sich von Dezember bis Februar ausgeruht hat, wird der Busch ab März weiter blühen.

Arten und Form der Blumen

Corollas kommen in allen Arten von Farben vor, sowohl monochromatisch als auch mehrfarbig. Sie sind einfach, halb doppelt und Frottee. Äußerlich sind sie oft sehr ähnlich zu Miniaturrosen und bei einigen Sorten zu winzigen Orchideen..

Methoden der Blütenreproduktion

Neben der traditionellen Aussaat werden hervorragende Ergebnisse durch Vermehrung von Lieblingssorten unter Verwendung von Stecklingen sowie durch Schichtung erzielt.

Fortpflanzung durch apikale Stecklinge

Zweige von etwa 5 cm langen Spitzen eignen sich für Stecklinge. Auf jedem verbleiben 3-5 Blätter. Die Stecklinge werden an einem schattigen Ort in Tassen mit Wasser gelegt. Die Wurzeln sollten in 7-10 Tagen erscheinen. Danach werden die Zweige auf offenem Boden oder in einem Topf gepflanzt, wo sie wie erwachsene Pflanzen gepflegt werden..

Fortpflanzung durch Schichtung

Wenn es sich um eine ampelöse Sorte handelt, können ihre Peitschen leicht in den Boden in der Nähe gegraben werden, um neue Pflanzen zu erhalten. Die Wurzeln erscheinen in 10-15 Tagen, aber Sie sollten die Peitsche nicht sofort abschneiden. Warum dies nicht getan werden sollte: Es ist effektiver, weitere 7-10 Tage zu warten und dann einen neuen Busch von der Mutter zu schneiden, die Wurzeln auszugraben und sofort an einem neuen Ort zu pflanzen.

Balsam - Krankheiten und Schädlinge

Von den Gartenschädlingen wird der größte Schaden durch Blattläuse, Weiße Fliegen, Spinnmilben, Ameisen und buchstäblich angreifende Blumen verursacht. Gegen sie ist es notwendig, alle 2 Wochen eine Behandlung mit Insektiziden, beispielsweise Fitoverm, durchzuführen. Balsamkrankheiten entstehen durch Staunässe im Boden. Es lohnt sich daher, die Bewässerung anzupassen. Falls erforderlich, können Sie mit Fungiziden, z. B. HOM, kämpfen.

Genagte Ränder der Blätter deuten auf eine Invasion von Schnecken hin. Normalerweise schlafen sie tagsüber in Bodennähe und kriechen nachts auf die Stängel. Sie können von Hand abgeholt und von der Baustelle entfernt werden. Um Schnecken abzuschrecken, kann der Boden um die Blumen mit Holzasche bestreut werden.

Balsam im Garten ist eine schöne und unprätentiöse Pflanze, die sich dank ihrer reichen Farbpalette und ihrer sehr langen Blüte auf der ganzen Welt verbreitet hat. Eine beliebte Sorte, zum Beispiel Neuguinea, kann leicht auf freiem Feld gepflanzt und angebaut werden. Im Herbst kann sie ausgegraben und ins Haus gebracht werden, um die Blumen bis Dezember zu bewundern.

Balsam "Tom Samb": Eigenschaften und Anbau

Balsam ist eine Blume, die jedes Blumenbeet schmücken kann. Er verliebte sich in Blumenzüchter wegen des großartigen Aussehens und der Buntheit der Blumen. Es ist einfach, es selbst aus Samen zu züchten, wenn Sie die Technologie kennen und den Ratschlägen erfahrener Züchter folgen..

Beschreibung

Eine konkurrenzlose Pflanze, die gerne in teilweise schattigen Gebieten wächst. Ein kompakter, dichter Busch, der etwa 30 bis 45 Zentimeter hoch wird. Von Juni bis September erscheinen Blumen in großer Zahl.

Balsam zeigt sich am besten auf leicht fruchtbaren Böden. Die resultierenden Samen werden im März oder April sowohl auf offenem Boden als auch in Behältern ausgesät..

Balsam ist ein Besucher aus Afrika, der tropisches und subtropisches Klima bevorzugt. Heute wird es auf den meisten Kontinenten als Dekoration für die Gartenlandschaft gepflanzt. Es erschien in Russland erst Ende des 19. Jahrhunderts.

Blumen bilden sich an Stielen zwischen Laub. Die Farbe der Knospen hängt von der Sorte ab. Die Blätter sind hell, grün, sehr dünn und in großer Anzahl einzeln entlang des zentralen Triebs verteilt.

In Regionen, in denen sich die Wetterbedingungen häufig ändern, starke Winde, Dürren, anhaltende Regenfälle, fühlt sich Balsam schlecht an. Es stirbt schnell bei niedrigen Temperaturen.

Wenn die Pflanze in der offenen Sonne gepflanzt wird, benötigt sie viel Feuchtigkeit und verträgt überhaupt keine Trockenheit.

Sorten

Es gibt viele Balsamsorten. Die folgenden Sorten können von der Tom Samb-Serie unterschieden werden.

  • "Tom Samb lila". Eine Blume, die nur ein Jahr lang mit ihrer Schönheit gefällt. Wächst zu einem Busch mit einer maximalen Höhe von 20 Zentimetern. Nach dem Pflanzen gewinnt es sehr schnell an grüner Masse und beginnt mit gefüllten Blüten zu blühen. Unterscheidet sich in einer großen Anzahl von Knospen. Diese Sorte bevorzugt warmes Wetter, kann aber in kleinen Schatten unter einem Baum wachsen. Der Busch erfreut sich mit Blumen vom Frühsommer bis zum Spätherbst.
  • "Tom Samb zweifarbig". Wie andere Balsame gehört diese Sorte zu einjährigen Pflanzen. Blumen ziehen die Aufmerksamkeit von Blumenzüchtern aufgrund ihrer ungewöhnlichen Farbe auf sich. Samen können bereits im März gepflanzt werden, Knospen erscheinen im Sommer und die Blüte dauert bis September. Die Blume kann sowohl im Freien als auch in Töpfen zu Hause gezüchtet werden.
  • "Tom Samb weiß". Diese Pflanze ist ideal, wenn sich das Blumenbeet unter einem Baum befindet. Balsam entwickelt sich bemerkenswert und erreicht bei wenig Schatten eine Höhe von etwa 20 Zentimetern. Dichtes Laub bildet sich am Busch, Blüten sind groß, doppelt, schneeweiß. Wenn im März gesät, erscheinen die Blumen zu Beginn des Sommers.
  • "Tom Samb Lachs". Die maximale Höhe dieses Jahres beträgt 25 Zentimeter. Die Erzeuger lieben die Sorte wegen ihres dichten Laubes und ihrer üppigen Blüte. Die Blüten sind doppelt, haben eine rosa Tönung. Viele Menschen züchten diese Blume nicht in einem Blumenbeet, sondern auf einer Fensterbank.
  • "Tom Sambe pink". Durch den Namen ist es leicht zu erraten, welche Farbe die Blüten dieser Pflanze haben. Die Blüte dauert bis zum Einsetzen des ersten Frosts an, die Büsche sind größer als einige andere Sorten und erreichen eine Höhe von 40 Zentimetern.
  • "Tom Sambe Scarlet". Eine Blume, die sich in einem Blumenbeet gut anfühlt, wo der Schatten den größten Teil des Tages hält. Unterscheidet sich in der leuchtend roten Farbe der gefüllten Blüten. Kann in Töpfen auf einem Balkon, in einem Blumenbeet und sogar in einem Gewächshaus angebaut werden.

Wie es auf einem Blumenbeet aussieht

Dank Balsam entsteht ein erstaunlich schönes Blumenbeet. Es wird besonders empfohlen, auf die zweifarbige Variante zu achten. Es gibt eine große Anzahl von Farben, die diese Blume dem Floristen anbieten kann:

Mit einer solchen Farbkombination macht sich der Balsam sofort für andere bemerkbar, und eine längere Blüte ermöglicht es Ihnen, mehrere Monate lang eine attraktive Landschaft zu erhalten.

Wie Wachse ich?

Feinkörniger Sand ist ideal als Keimmedium. Der Züchter muss eine 3 mm dicke Schicht Nährstoffmischung konstant feucht halten. Bei einer Bodentemperatur von 18 bis 20 Grad erscheinen die Sämlinge 15 Tage nach dem Pflanzen. Der Abstand zwischen Pflanzen in einem Blumenbeet sollte zwischen 15 und 20 Zentimetern liegen.

Erfahrene Blumenzüchter empfehlen Ihnen, beim Pflanzen besonders auf die Zusammensetzung des Balsambodens zu achten. Der Boden muss gut entwässert sein. Düngemittel mögen den Balsam nicht - selbst bei einem geringen Überschuss an Nährstoffen beginnt er, Laub abzuwerfen und verliert seine Attraktivität.

Vor dem Pflanzen einer Pflanze in Behälter für Setzlinge muss der Boden vorbereitet werden. Mach es wie folgt.

  • Der Boden muss im Ofen ordnungsgemäß desinfiziert werden, um das Pflanzenmaterial vor Pilzinfektionen zu schützen. Dazu wird der Boden in den Ofen gelegt und eine Stunde lang auf einer Temperatur von 80 Grad gehalten. Gleichzeitig wird die Temperatur nicht mehr erhöht, da sonst die in der Erde enthaltenen Vitamine und Mineralien zerfallen.
  • Die Keimmischung besteht zu gleichen Teilen aus grobem Sand und Torf. Flusssand kann nicht genommen werden, da sich darin viele schädliche Ansammlungen befinden. Der Boden muss ausreichend feucht mit neutraler Säure sein.
  • Düngemittel werden nicht angewendet.

Gartenbalsam in den Regionen Russlands wird in der Zeit gepflanzt, in der sich der Boden auf 19 bis 20 Grad erwärmt.

Samen säen

Der Anbau von Balsam aus Samen zu Hause ist ein einfaches Verfahren, das nicht viel Zeit und Mühe erfordert. Samen können im Geschäft gekauft oder von Ihrem eigenen Blumenbeet geerntet werden. Die Haltbarkeit solcher Pflanzen ist 7–8 Jahre. Die maximale Keimung bleibt während einer Lagerzeit von 2 bis 4 Jahren erhalten.

Vor der Aussaat müssen die Samen 10 bis 20 Minuten lang mit Kaliumpermanganat desinfiziert und 10 bis 12 Stunden lang auf ein feuchtes Tuch gelegt werden. In Behältern in vorbereiteten Boden säen. Der Boden muss angefeuchtet, mit einem trockenen Untergrund bestreut und mit einer Sprühflasche die erforderliche Menge Feuchtigkeit hinzugefügt werden.

Die Behälter sind mit Polyethylen bedeckt, wodurch ein Treibhauseffekt entsteht. Die ersten Triebe erscheinen in 8-10 Tagen.

Die Aussaat erfolgt Ende April auf offenem Boden, wenn sich der Boden erwärmt.

In ein oder zwei Wochen erscheinen Triebe und im Juni erreicht die Pflanze die gewünschte Größe und Blüte.

Wie man Balsam sät und anbaut, siehe unten.

Top