Kategorie

1 Bonsai
Installationsrichtung des Gewächshauses
2 Rosen
Unprätentiöses Zimmerpflanzenfoto und -name
3 Bonsai
Foto und Beschreibung des Buchsbaums
4 Kräuter
Einfach, lecker, schlank! Weißkohl - die besten frühen Sorten

Image
Haupt // Rosen

Die besten Auberginensorten für offenes Gelände


Auberginen gelten als wärmeliebendes Gemüse, das mit den klimatischen Merkmalen Russlands nicht gut zurechtkommt. Leider können die besten Auberginensorten für den Außenbereich an den Fingern einer Hand gezählt werden. Die meisten der in diesem Artikel aufgeführten Sorten sind unter einer Bedingung für ungeschützte Beete geeignet - diese Beete befinden sich in Gebieten mit einem milden und warmen Klima. Es gibt nur sehr wenige Optionen, die beispielsweise für Sibirien geeignet wären, und sie wurden in der Regel künstlich abgeleitet. Wenn ein Gärtner die Möglichkeit hat, dieses Gemüse in einem Gewächshaus anzubauen, sollten Sie es daher unbedingt verwenden..

Auberginensorten zum Anpflanzen auf offenem Boden

Wenn Sie Auberginen in ungeschützten Beeten anbauen, sollten Sie spezielle Gemüsesorten auswählen, die gegen Frost und extreme Temperaturen resistent sind. Viele selbst die "stärksten" Auberginen können die Wintersaison jedoch nicht immer ohne zusätzliche Unterstände überleben, was auch vom Gärtner berücksichtigt werden muss. Wir werden weiter über die robustesten Sorten sprechen..

Diamant

Die Reifezeit für diese Auberginensorte beginnt bei drei Monaten und variiert je nach Region (spätestens fünf Monate). Die Sorte gilt als frostbeständig. In den nördlichen Regionen ist es jedoch ratsam, Sämlinge unter Gewächshausbedingungen zu pflanzen. Die Büsche erreichen eine Höhe von einem halben Meter.

Die zylindrischen Früchte sind bis zu siebzehn Zentimeter lang. Die Farbe hängt vom Reifegrad ab - lila für technische und braun für biologische. Auberginen dieser Sorte wiegen normalerweise etwa 130 Gramm. Ein Quadratmeter enthält bis zu sieben Kilogramm Obst. Auberginen halten widrigen Wetterbedingungen stand und erfreuen sich durchweg an guten Erträgen.

Die Reifezeit für Auberginen dieser Sorte beginnt bei zweieinhalb Monaten, wenn wir das Aussehen der ersten Triebe als Ausgangspunkt nehmen. Die niederländische Sorte lässt sich leicht an Freiland- und Gewächshausbedingungen anpassen. Wuchs hauptsächlich in den Beeten der südlichen Regionen.

Die Büsche werden bis zu einem Meter hoch. Im reifen Zustand erreichen zylindrische Früchte eine Länge von 20 Zentimetern mit einem Durchschnittsgewicht von 220 Gramm. Marktfähiger Ertrag von Epica: bis zu fünf Kilogramm Auberginen pro Quadratmeter. Das Fruchtfleisch ist nicht bitter und enthält fast keine Samen (mit rechtzeitiger Sammlung von Auberginen). Die Sorte ist nicht anfällig für Infektionen mit Tabakmosaik und wird nicht durch extreme Temperaturen beschädigt.

Epische Auberginensamen Preise

Alekseevsky

Die Reifezeit für Auberginen dieser Sorte beginnt bei drei Monaten. In offenen Beeten wird diese Sorte hauptsächlich in den südlichen Regionen angebaut. In Zentralrussland fühlt sich Alekseevsky in Gewächshäusern wohl, wo er mehr Früchte trägt.

Ausgedehnte Büsche erstrecken sich bis zu siebzig Zentimeter. Früchte haben eine längliche Form, Standard für Auberginen, und wiegen etwa 160 Gramm. Die optimale Länge reifer Exemplare beträgt fünfzehn Zentimeter. In der Größe unterscheiden sich die Früchte in der Regel nicht voneinander und reifen etwa zur gleichen Zeit. Marktfähiger Ertrag: bis zu sieben Kilogramm Obst pro Quadratmeter

Schwarz gut aussehend

Die Reifezeit für Auberginen dieser Sorte beginnt bei vier Monaten. Wie alle anderen Sorten für offenes Gelände ist es hauptsächlich für den südlichen Teil Russlands bestimmt. Es kann auch in kälteren Regionen Früchte tragen, jedoch mit schlechteren Erträgen. Wenn es sich der biologischen Reife nähert, nimmt es einen zunehmend dunkelvioletten Farbton an.

Dvadtsatisatimetrovye Früchte wiegen 150-160 Gramm, erreichen in einigen Fällen eine Masse von 200 Gramm. Je nach Landtechnik können Sie drei bis sechs Kilogramm Obst pro Quadratmeter sammeln. Das Fruchtfleisch hat eine gelbliche Färbung und ist nicht reich an Samen. Die Früchte werden beim Transport nicht beschädigt.

Albatros

Die Reifezeit für Auberginen dieser Sorte beginnt bei viereinhalb Monaten. Die Sorte gehört zur Zwischensaison und wird sowohl in Gewächshäusern als auch in den südlichen Beeten erfolgreich angebaut. Albatros reagiert empfindlich auf niedrigere Temperaturen und ist daher nicht für die nördlichen Regionen geeignet. Ein mittelgroßer Busch wächst nicht über siebzig Zentimeter.

Die tropfenförmigen Früchte haben eine für Auberginen übliche Länge von 20 Zentimetern und ein Gewicht von 220 bis 230 Gramm. Der Reifegrad einer Aubergine kann durch den Hautton bestimmt werden - je dunkler sie ist, desto näher ist sie. Marktfähiger Ertrag: durchschnittlich sieben Kilogramm pro Quadratmeter. Die Sorte ist nicht anfällig für Kontaminationen mit Tabak- und Gurkenmosaiken.

Nussknacker

Die Reifezeit für Nussknacker-Auberginen beginnt bei drei Monaten. Diese mittelfrühe Hybridsorte zeichnet sich durch ihre Unprätentiösität unter Gewächshausbedingungen aus. Wenn es jedoch im Freien wächst, kann es sich unvorhersehbar verhalten. Die Höhe der Nussknackerbüsche hängt von den Wachstumsbedingungen ab: Im Gewächshaus sind es anderthalb Meter, im Garten ein Meter.

Trotz ihrer geringen Länge von fünfzehn Zentimetern sind die Früchte dieser Sorte ziemlich schwer und können eine Masse von einem halben Kilogramm erreichen. Der Nussknacker unterscheidet sich auch in seiner charakteristischen Kugelform. Während der Fruchtzeit sammeln Gärtner bis zu acht Kilogramm Obst aus einem Meter Entfernung. Nussknacker-Büsche behalten ihre Produktivität während der gesamten Sommersaison und ihr Ertrag ist wellenförmig..

Vakula

Die Reifezeit für Vakula-Auberginen beginnt bei drei Monaten. Die Pflanze kann sich an jede russische Region anpassen, wenn sie auf offenem Boden gepflanzt wird. Die Sorte zeichnet sich vor allem durch hohe Ertragsraten aus. Unter geeigneten Wachstumsbedingungen kann ein Quadratmeter allein dem Gärtner bis zu zwölf Kilogramm Obst bringen. Vakula zeichnet sich durch die Höhe seiner Büsche aus, die im Gewächshaus bis zu zwei Meter hoch werden.

Das Gewicht der Auberginen hängt stark von den Wachstumsbedingungen ab und reicht von 150 Gramm bis zu einem halben Kilogramm. Die Frucht nimmt eine elliptische Form und eine klassische lila Farbe an, die sich verdunkelt, wenn das Gemüse reift. Eine große Anzahl von Früchten und ihr Gewicht erfordern ein Strumpfband der Büsche, um ein Abbrechen zu vermeiden. Gleichzeitig reifen Auberginen, was die Ernte erleichtert.

Auberginensamen Preise Vakula

Marzipan

Die Reifezeit für Marzipan-Auberginen beginnt bei vier Monaten. Die Sorte ist sowohl gegen Hitze als auch gegen Trockenheit und niedrige Temperaturen beständig, was sie für nördliche Regionen unverzichtbar macht. Wie der Nussknacker sind die Früchte von Marzipan nicht die üblichen zylindrischen, sondern eher kugelförmigen..

Mit einer Länge von fünfzehn Zentimetern können Kormorane auf dem Höhepunkt der Fruchtbildung eine Kilogrammmasse erreichen. Schwere Früchte erfordern zusätzliche Stützen für den Busch, damit er nicht unter seinem Gewicht bricht. Im Durchschnitt gibt es zwei bis drei Auberginen pro Busch. Das cremige zarte Fruchtfleisch ist nicht bitter und enthält eine kleine Menge kleiner Samen. Es ist zu beachten, dass diese Sorte ausschließlich nach der Sämlingsmethode angebaut wird..

König des Nordens

Die Reifezeit für King of the North Auberginen beginnt bei drei Monaten. Wie der Name schon sagt, wurde diese Hybridsorte speziell für Regionen mit rauen klimatischen Bedingungen entwickelt, lässt sich jedoch leicht an Gebiete mit milderem Klima anpassen. Der Busch wächst etwas mehr als einen Meter hoch.

Ein charakteristisches äußeres Merkmal dieser Auberginen ist ihre Dehnung - mit einer geringen Breite können sie eine Länge von 30 Zentimetern erreichen. An einem Busch reifen zehn Auberginen in einer Ernte. Marktfähiger Ertrag: bis zu fünfzehn Kilogramm pro Quadratmeter. Die Sorte ist äußerst unprätentiös in der Pflege, verträgt aber die Gewächshausbedingungen nicht gut. Ideal zum Pflanzen im Freien in Sibirien

Die Reifezeit für King of the North Auberginen beginnt bei drei Monaten. Die niederländische Sorte fällt vor allem durch ihre ungewöhnliche schneeweiße Farbe auf. Die Früchte haben eine zylindrische Form, werden bis zu achtzehn Zentimeter lang und haben eine Masse von 300 bis 400 Gramm. Die Büsche passen sich sowohl an Gewächshäuser als auch an offene Betten an.

Damit die Pflanzen nicht um ein Stück Land miteinander konkurrieren, ist es ratsam, nicht mehr als fünf Stück pro Meter zu pflanzen. Unter günstigen Bedingungen werden die Ertragsindikatoren von Bibo fünf Kilogramm Obst pro Quadratmeter betragen..

Apropos! Samen aus reifen Auberginen können in Zukunft nicht mehr als Pflanzmaterial verwendet werden, wenn Sie alle Eigenschaften der Sorte erhalten möchten..

Bodenvorbereitung

Auberginen sind sehr anspruchsvoll für den Boden und vertragen Böden mit erhöhtem Säuregehalt sowie leicht alkalischen Böden schlecht. Die Pflanze liefert nur auf Böden mit neutraler Reaktion oder leicht sauren Schwankungen gute Erträge. Das Pflanzland muss unter anderem folgende Parameter haben:

  • Strukturalität;
  • Feuchtigkeitskapazität;
  • Luft- und Wasserdurchlässigkeit.

Die am besten geeigneten Bodentypen für Auberginen sind lehmiger und sandiger Lehm. Der erhöhte Humusgehalt im Boden ist für den Gärtner von Vorteil.

Die Verarbeitung der Beete vor dem Pflanzen von Auberginen hängt direkt von der Art ab:

  • Lehmige oder lehmige Böden werden mit Gülle, Torf und verrottetem Sägemehl behandelt. Es gibt einen Eimer Mist und Sand, ein paar Eimer Torf und einen halben Eimer Sägemehl pro Quadratmeter;
  • Torfboden beinhaltet die Verarbeitung von Rasen, Sand und Humus. Pro Quadratmeter Garten gibt es einen Eimer mit jeder der aufgeführten Komponenten.
  • Sandiger Boden muss mit Tonböden, Torf, Humus und Sägemehl verarbeitet werden. Es gibt drei Eimer Lehmboden pro Quadratmeter, ein paar Eimer Torf sowie einen Eimer Humus und Sägemehl.

Bevor sich die Büsche im Boden befinden, sollten Sie sicherstellen, dass sie fertig sind:

  1. Der Boden sollte mit organischen Materialien aus dem Herbst gedüngt werden. Als solche Materialien werden verrotteter Mist oder Kompost verwendet;
  2. Sämlinge sollten in weichen, feuchten Boden gepflanzt werden, daher ist eine vorherige Bewässerung erforderlich.
  3. Stellen Sie vor dem Pflanzen sicher, dass in den letzten Jahren keine Nachtschattenkulturen an Ihrem ausgewählten Standort sowie Auberginen selbst angebaut wurden. Die optimalen Vorgänger von Auberginen sind Melonen, Karotten und Gemüse.

Mistpreise

Auberginen pflanzen

Auberginen werden auf zwei Arten gezüchtet: durch Pflanzen von Samen auf offenem Boden und durch Vorwachsen von Sämlingen. Die Wahl einer der Methoden hängt sowohl von den Vorlieben des Gärtners als auch von der jeweiligen Sorte ab. Zum Beispiel wird Marzipan nur mit Sämlingen angebaut. Gleichzeitig sollte die Pflanztaktik auf den klimatischen Bedingungen Ihrer Region basieren..

Sämlinge keimen schneller im Boden, während Samen länger brauchen, um sich im Boden niederzulassen und ihre ersten Triebe zu geben. Die kernlose Methode wird am häufigsten von Gärtnern angewendet, die in warmen Gegenden leben, da die Büsche bei frühem Frost möglicherweise nicht überleben.

Samen auf offenem Boden pflanzen

Bevor die Samen in den Boden getaucht werden, müssen sie zuerst keimen und trocknen. Außerdem sollten Sie vor dem Pflanzen sicherstellen, dass die Erde auf fünfzehn Grad erhitzt wird, da die Samen sonst möglicherweise keine Wurzeln schlagen. Die Samen müssen in vorgegrabene Löcher mit einer Tiefe von drei Zentimetern getaucht werden.

In jedes der Löcher werden 6-7 Samen eingeführt. Wenn die Samen keimen und die ersten Blätter erscheinen, beobachten Sie die Pflanzen und wählen Sie die stärksten und gesündesten aus. Daher sollten Sie für jedes Loch einen Sämling haben. Bei der Auswahl der am besten angepassten Exemplare sollte auch die Auberginensorte berücksichtigt werden. Die Größe der Büsche variiert zwischen anderthalb und zwei Metern, daher sollte die Pflanzdichte angemessen sein. Die durchschnittliche Dichte beträgt 4-5 Büsche pro Quadratmeter.

Sämlinge auf offenem Boden pflanzen

Wir werden nicht näher darauf eingehen, wie Samen und Erde für das Pflanzen von Sämlingen im Detail vorbereitet werden, da es auf unserem Portal einen ausführlichen Artikel zu diesem Thema gibt. Die Aussaat von Auberginensamen erfolgt entweder bis Ende Winter oder in der ersten Märzhälfte. Wenn Sie das Pflücken von Pflanzen nicht üben möchten, ist es ratsam, sie sofort in einzelne Kisten zu legen. Die ersten Triebe erscheinen in der Regel Ende der ersten Woche..

Apropos! Stellen Sie sicher, dass die Raumtemperatur nicht unter 20 Grad fällt, um den Samenreifungsprozess zu beschleunigen. Es kann einen Monat dauern, bis die Samen unter kalten Bedingungen keimen..

Der Eintritt von Pflanzen in den Garten hängt von der aktuellen Temperatur sowohl der Luft als auch des Bodens ab: In einigen Regionen sinkt die Pflanze Ende April in den Boden, in anderen - mit Beginn der Sommersaison. Ein Zeichen für die Bereitschaft des Sämlings, in den Garten zu ziehen, ist das Auftreten von mindestens fünf Blättern.

Das Pflanzen der Samen erfolgt wie folgt:

  1. Zehn Zentimeter tiefe Löcher werden herausgezogen. Der Abstand zwischen den Löchern sollte mindestens 30 Zentimeter betragen, damit die Büsche später nicht zu voll werden. Sie sollten auch einen Abstand von 60 Zentimetern zwischen den Reihen lassen;
  2. Jeder Brunnen wird mit einem Glas warmem Wasser angefeuchtet. Anstelle von Wasser können Sie auch flüssige Königskerze verwenden. Dazu wird ein halber Liter Königskerze in zehn Litern Wasser verdünnt;

Video - Wie man Auberginen richtig auf offenem Boden pflanzt

Fütterung von Auberginen nach dem Einpflanzen in den Boden

Normalerweise gibt es drei bis vier Dressings pro Saison, deren Zusammensetzung vom Zeitpunkt ihrer Einführung abhängt. Eine kurze Übersicht über Fütterungen und wirksame Inhaltsstoffe ist in der Tabelle dargestellt.

Tabelle 1. Fütterung von Auberginen auf freiem Feld

Top DressingZeitraumDüngemittel
ZuerstZwei Wochen nach dem Umzug der Sämlinge in den Garten.Nitrofoska eignet sich gut als Dünger, von dem 60 Gramm in einem Eimer mit sauberem Wasser aufgelöst werden sollten. Eine Pflanze nimmt einen Liter der hergestellten Zusammensetzung
ZweiteAm Vorabend blühender BüscheFür diesen Zeitraum werden Kemira und Kristalon, die reich an Spurenelementen sind, nützlich sein. Es ist auch ratsam, Phosphor-Kalium-Dünger zu verwenden, die das Wachstum des Busches stimulieren. Verschiedene Kräutertees sind ebenfalls nützlich.
Dritte1) Beim Gießen von Eierstöcken und Ernten von Früchten;
2) Zwei Wochen nach der Ernte
Die bereits erwähnten Phosphor-Kalium-Düngemittel oder Nitrofoska werden üblicherweise als Bestandteile des Top-Dressings verwendet.

Nach jedem Top-Dressing ist es ratsam, den Boden zu befeuchten.

Trotz aller geplanten Fütterung sind Auberginen möglicherweise nicht immer mit der Menge der verzehrten Zutaten zufrieden. Es ist wichtig, die Anzeichen eines Mangels an bestimmten Elementen in der Pflanze rechtzeitig zu erkennen, um schnell auf die Verschlechterung des Zustands der Büsche reagieren zu können. Nachfolgend beschreiben wir, welche Symptome Auberginen hervorrufen, wann sie eine bestimmte Substanz benötigen und wie das normale Gleichgewicht der Pflanze wiederhergestellt werden kann.

Die besten Auberginensorten für offenes Gelände für verschiedene Regionen

Gärtner-Sommerbewohner verschiedener Regionen versuchen, die besten Auberginensorten (Karotten, Gurken usw.) auszuwählen, die am besten an bestimmte Wachstumsbedingungen angepasst sind. Diese Pflanze kann Früchte in verschiedenen Formen und Farben produzieren. Bei der Auswahl der besten Sorten von Auberginen in Zonen und nicht nur von Auberginen sollten viele Bedingungen berücksichtigt werden. Dazu gehören die skurrile Natur der Vielfalt dieses Gemüses bei bestimmten Wetterbedingungen, Bewässerungssystemen, Feinheiten des Dressings und Bodenanforderungen. Auberginen bevorzugen sehr fruchtbare, leicht strukturierte Böden.

Je nach Vegetationsperiode werden Auberginensorten unterteilt in: früh, mittel-früh, mittel-reif, mittel-spät und spät-reif. Die besten von ihnen (mit einer Beschreibung) sind diejenigen, die durchweg Früchte tragen und geringfügig von akzeptablen Wachstumsbedingungen abweichen. Da die für die Vegetationsperiode der Pflanzen günstige Zeit des warmen Wetters in verschiedenen Regionen unterschiedlich ist, hat die Wahl einer Auberginensorte für offenes und geschütztes Gelände für jedes Gebiet ihre eigenen Merkmale, und ein großer Ertragsunterschied von 1 Quadratmeter einer bestimmten Gemüsesorte, wie unten angegeben, ist gerecht und entspricht dem Wetter, für das der Sommer großzügig sein wird.

Unterschied in Auberginensorten

In Anbetracht der Tatsache, dass es in den meisten Klimazonen Russlands keine Bedingungen gibt, unter denen Auberginen anfänglich in der Natur wachsen, sind frühe Sorten für das Pflanzen in ungeschütztem Boden in einem Sommerhaus oder Gartengrundstück am besten geeignet. Sie sind sehr resistent gegen Schädlinge und haben ziemlich große Früchte. Ihre kurze Reifezeit ermöglicht es ihnen, auch in einem Gebiet mit einem eher kühlen Klima zu ernten. Grundsätzlich wird Gemüse durch untergroße Pflanzen dargestellt. Diese Sorten können auch erfolgreich in Gewächshäusern angebaut werden..

Sorten und Hybriden, die ein warmes Klima benötigen, wachsen auf geschützten Böden. Sie zeichnen sich durch eine längere Reifezeit aus, wodurch sie einen angenehmeren Fruchtfleischgeschmack haben. Die durchschnittliche Dauer der Fruchtentwicklung beträgt 120 Tage. Um den Geschmack nicht zu verderben, sollten Sie sie nicht überreif lassen.

Die besten Auberginensorten für Freiflächen in der Region Moskau

Es gibt mehrere gute Sorten, die auf freiem Feld in der Region Moskau perfekt existieren:

Schwarz gut aussehend

Die Sorte, die als Zwischensaison gilt - 115-125 Tage - wächst auf eine Höhe von etwas mehr als einem halben Meter. Auberginen zeichnen sich durch ihre Schönheit in Farbe und Festigkeit aus. Sie sind rund und klein. Früchte können 210 bis 220 Gramm wiegen. Produktivität 9-11 kg.

Alyonka F1

Frühreifung, eine der frühreifenden Auberginen, mit einer Standardform für dieses Gemüse, mit sehr guter Fruchtbarkeit. Es wird von Gärtnern ausgewählt, um nicht nur für die Region Moskau, sondern auch für den Ural, den Nordwesten und den Fernen Osten zu wachsen. Die Vegetationsperiode variiert zwischen 110 und 115 Tagen. Ein Busch mittlerer Höhe. Das Fruchtfleisch (250-300 gr) ist grünlich gefärbt, sie selbst sind ca. 14 cm lang. Der Ertrag der Sorte beträgt 6,5-7 kg.

Giselle F1

Es ist ein früh reifender Hybrid mit ausgezeichneter Kältebeständigkeit. Nach der Ernte können Früchte (bis zu 23 cm) länger als einen Monat gelagert werden. Giselle-Auberginen werden sowohl in Gewächshäusern als auch in ungeschützten Böden angebaut. Die Früchte sind normalerweise zylindrisches Gemüse. Sie zeichnen sich durch eine glänzende dunkelviolette Haut aus (tendenziell schwarz). Auberginenpulpe (jeweils 320-450 Gramm) hat einen weißen Farbton. In Gewächshäusern kann die Ernte 13-15 kg erreichen, auf offenem Boden ca. 8 kg.

Bei der Auswahl der Auberginensorten ist zu beachten, dass diese Pflanze thermophil ist. Das beste solche frühreifende Gemüse für die Region Moskau, das in Gewächshäusern angebaut wird, sind:

Othello F1

Eine frühe Hybride mit einer reichen Fruchtfarbe, die bis zu 330 Gramm zunimmt. Auch bei vorzeitiger Ernte können sie ihre Geschmacksvorteile nicht verlieren, da sich die Samen in den Früchten lange nicht bilden. Produktivität ab 6 kg.

König des Nordens F1

Eine frühe und kälteresistente Auberginenhybride mit langgestreckten Früchten (bis zu 30 cm lang und 250-350 g schwer) von dunkelvioletter Farbe, eine sehr produktive Sorte. Die Früchte wachsen im Überfluss.

Donezk fruchtbar

Fühlt sich in der Non-Black Earth Zone großartig an. Auf 1 Busch (bis zu 45 cm hoch) bilden sich zylindrische Früchte von 110-130 g. Die Ernte (3,7-4,9 kg) beginnt nach 125 Tagen entfernt zu werden.

Auberginen der besten Sorten für die Region Central Black Earth

Diese Region wird von einem gemäßigten und mittelkontinentalen Klima dominiert. Auberginen, die vorzugsweise in dieser Klimazone angebaut werden, sind durch folgende Sorten vertreten:

Madonna

Es handelt sich um eine Zwischensaison-Hybride, die für eine große Anzahl von Regionen, einschließlich der oben genannten, für den Innenbereich gezüchtet wurde. Hohe Büsche werden bis zu 1,6 m groß. Das Gemüse selbst hat eine leicht gebogene Form mit einer spitzen Spitze, einen violetten Farbton und ein Gewicht von 350 bis 380 Gramm. Erreichen Sie die Reife an 96-102 Tagen mit einer Ausbeute von bis zu 13,5 kg.

Diamant

Es ist die produktivste Sorte mit freundlicher Verzweigung, die auf ungeschütztem Boden wächst. Die Pflanze erreicht eine Höhe von 55 cm und nach 130-150 Tagen ist das Gemüse (15-16,5 cm) fertig. Das Fruchtgewicht beträgt 110-145 gr. Die Form der Frucht ist zylindrisch. Unter günstigen Bedingungen beträgt die Ausbeute 6,5-7,5 kg.

Die besten Auberginen zum Anpflanzen in der Region Volgo-Vyatka

Für den Anbau in ungeschützten Böden der Wolga-Vyatka-Region eignen sich folgende Auberginen optimal zum Pflanzen:

Schwan

Diese Sorte (65 cm hoch) und ein Gemüsegewicht von 190-240 g wurden speziell für diese Region gezüchtet. Der Hauptunterschied ist die Farbe der Früchte (19-21 cm lang): Sie sind innen und außen schneeweiß. Absoluter Mangel an Bitterkeit im Geschmack. Die Wachstumsbedingungen haben keine besonderen Feinheiten. Vor der Ernte vergehen 105 bis 115 Tage mit einem Ertrag von 12 bis 15 kg.

Kirovsky

Eine mittelgroße Pflanze (ca. einen Meter) mit dunkelvioletten, früh reifenden Früchten (Gewicht ca. 130 g und Länge 10-11 cm). Das Fruchtfleisch ist cremig, dicht, die Form der Frucht ist zylindrisch. Gewachsen unter Gewächshausbedingungen. Produktivität - bis zu 4 kg.

Auberginensorten für den Ural

Lolita F1

Eine beliebte Hybride unter den lokalen Gärtnern, die eine Reifezeit von 115 bis 120 Tagen hat. Der Busch zeichnet sich durch eine geringe Höhe im offenen Boden aus - bis zu 80 cm und bis zu 2 m oder mehr in hohen Gewächshäusern. Längliche Früchte (20-22 cm) sind schwarz und lila gefärbt. Eine durchschnittliche Frucht wiegt 230-280 Gramm. Das Fruchtfleisch zeichnet sich durch seine weiße Farbe und wenige Samen sowie die Abwesenheit von Bitterkeit aus. Die Ausbeute steigt auf 13 kg.

Hippo F1

Zwischensaison-Hybrid mit einer Reifezeit von 107 bis 118 Tagen. Gemüse (19-20 cm lang) wächst in Form einer Birne und hat einen dunklen Fliederfarbton. Das durchschnittliche Gewicht von Früchten (ohne Bitterkeit) kann 310-320 gr betragen. Das Fruchtfleisch ist grünlich-weiß. Der marktfähige Ertrag unter sehr günstigen Bedingungen beträgt 16 kg.

Lila

Eine früh reifende Sorte, die zum Pflanzen sowohl im Freien als auch in einem Gewächshaus oder Gewächshaus empfohlen wird. Das Fruchtfleisch von reifem Gemüse (16-17 cm lang) hat eine schneeweiße Farbe. Die Reifezeit beträgt 95 bis 110 Tage ab dem Zeitpunkt, an dem die ersten Triebe erscheinen. Die Form der Frucht ist zylindrisch. Das durchschnittliche Gewicht einer Aubergine variiert zwischen 160 und 190 Gramm. Sortenausbeute - 11-14 kg.

Welche Freiland-Auberginen sind für Sibirien nützlich?

Aufgrund der Besonderheiten des Klimas im riesigen Sibirien, das in jeder Region und Region ach so unterschiedlich, aber immer noch stark kontinental ist, kann davon ausgegangen werden, dass der Anbau von Auberginen im sibirischen Klima am besten in einem Gewächshaus erfolgt und wie Sie sich dann entscheiden.

Frühreifung

Es hat eine kurze Reifezeit (105-130 Tage). Das Gemüse ist eine birnenförmige Frucht. Der Ertrag an niedrigstieligen Auberginen dieser Sorte steigt auf 6 kg. Die weiße Farbe des Fleisches wird mit einem cremigen Farbton verdünnt.

Dialog

Mittelreife (120-125 Tage), die sowohl drinnen als auch draußen kultiviert werden soll. Die Büsche wachsen mit einer durchschnittlichen Höhe von 60 cm weitläufig. Die Frucht (120-210 g) hat eine birnenförmige Form, eine violette Haut und grünliches Fruchtfleisch. Ausbeute 4,5-6 kg.

Bataysky

Bezieht sich auf Sorten in der Zwischensaison mit einer Reifezeit von 126-138 Tagen. Die Pflanze trägt Früchte (150-200 g) in Form eines 13-18 cm langen Zylinders. Produktivität 5,5-7,5 kg.

Welche Auberginensorten werden für den Anbau in der fernöstlichen Region empfohlen?

Im Durchschnitt kennzeichnet das feuchte Klima des Fernen Ostens mit nicht sehr langen Sommern spezifische Namen für Auberginen zum Pflanzen. Gemüse ist für ihn durch folgende Sorten vertreten:

Quartett

Frühreifung mit kurzer Reifezeit - von 112 bis 125 Tagen. Die Frucht wächst in einer verkürzten birnenförmigen Form. Die Hautfarbe ist violettgrün. Das Fruchtfleisch ist weißgrün und hat keine Bitterkeit. In jedem Gemüse wächst eine große Anzahl von Samen. Das durchschnittliche Fruchtgewicht (11-13 cm) beträgt 100-115 Gramm. Pflanzen mit einer Ausbeute von 10-11 kg, resistent gegen Bakterienfäule.

Panther

Es ist eine Zwischensaison-Sorte, die durch Pflanzen geringer Höhe repräsentiert wird. Die Früchte haben eine zylindrische Form mit einer dunkelvioletten Haut. Das Fruchtfleisch ist weißlich. Das Gewicht von jedem (Gesamtausbeute 3-3,5 kg) variiert von 130 bis 230 g.

König des Nordens

Siehe oben (für die Region Moskau).

Die besten Auberginensorten zum Anpflanzen im Nordkaukasus

Das Klimaregime im Nordkaukasus ist recht günstig für den Anbau eines so wärmeliebenden Gemüses wie Auberginen. Die folgenden Sorten entwickeln sich unter den Bedingungen des Nordkaukasus am günstigsten:

Alekseevsky

Auberginensorte, die für den Anbau in der unteren Wolga und im Nordkaukasus ausgewiesen ist. Es ist früh reifend, fruchtbar und neutral gegenüber vielen Krankheiten. Der Busch trägt Früchte (16-17 cm) mit einem dunkelvioletten Farbton und einem cremigen Fruchtfleisch. Das durchschnittliche Gewicht beträgt jeweils 140 Gramm. Der Ertrag der Alekseevskiye-Aubergine beträgt bei gutem Wetter 8-10 kg (normalerweise 7-7,5 kg). Die Früchte reifen 100-105 Tage nach dem Erscheinen der ersten Triebe. Pflanzen haben eine gute Immunität gegen schwere Kartoffelkrankheiten.

Anet F1

Eine Hybride der frühen Reifung (4,1-4,4 kg) ist diese Aubergine, die Früchte in Form eines 15-22 cm langen Zylinders hervorbringt, schwarz-lila gefärbt, mit weißlichem Fruchtfleisch, keine große Anzahl von Samen enthält und 170-220 g wiegt.

Überraschung

Es ist eine Zwischensaison-Sorte mit einer Reifezeit von 120 Tagen. Büsche können bis zu anderthalb Meter groß werden. Auberginen sind birnenförmiges Gemüse mit einer dunkelvioletten Haut. Das durchschnittliche Gewicht der Früchte variiert zwischen 100 und 150 Gramm. Das Fruchtfleisch ist grünlich und enthält eine kleine Menge Samen. Produktivität - 4,1-4,3 kg.

Universal-6

Mittelfrühe Sorte mit bis zu 0,9 m hohen Büschen. Die Ernte wird von Gärtnern nach 125-130 Tagen geerntet. Auf der Baustelle hauptsächlich auf freiem Feld durch direkte Aussaat angebaut. Gemüse von 17,5 bis 18,5 cm Länge hat eine zylindrische Form und einen violetten Farbton der Oberfläche, dessen Masse 120 bis 160 g erreicht Der durchschnittliche Ertrag der Sorte beträgt 5-6 kg.

Fabina F1

Eine Hybride, die Früchte (jeweils 180-200 Gramm) von dunkelvioletter Farbe trägt. Ihr Fleisch hat eine weißlich-grüne Farbe, enthält keine Hohlräume. Die Pflanze kann Früchte mit einer Länge von jeweils 21-22 cm bilden. Der maximale Ertrag beträgt 5,5-6 kg.

Fregatte

Wunderschön für Kaviar und Konserven, dargestellt durch Pflanzen mit halb ausgebreiteten Büschen und schwacher Pubertät der Stängel. Früchte (150-160 g) sind zylindrisch und dunkelviolett gefärbt. Produktivität 3,3-4 kg.

Auberginen, die unter Berücksichtigung des regionalen Klimas angebaut werden, liefern nicht nur reichlich, sondern sind auch besser vor Angriffen von Krankheiten und Schädlingen geschützt. Bei der Auswahl der besten Auberginensorten für Ihre Region müssen wir sowohl die klimatischen Bedingungen als auch die Bodeneigenschaften berücksichtigen..

Frühe Auberginensorten: beliebtes "Blau" und ungewöhnliche Form und Farbe

Früher nannten sie Auberginen "blau". Sie können jetzt jedoch zwischen rosa, gestreiften, weißen, gelben und grünen Früchten wählen, die rund oder eiszapfenförmig sind. Ich werde Ihnen von den beliebtesten und frühesten Auberginen aus den Erfahrungen und Bewertungen der Sommerbewohner erzählen, von denen, die ich selbst ausprobiert habe und die zufrieden waren. Durch die Bemühungen einheimischer und ausländischer Züchter wurden viele verschiedene Sorten und Hybriden gezüchtet.

Wie man die richtigen Auberginensorten auswählt?

Aubergine ist eine launische Kultur, die eine fast ehrfürchtige Haltung zu sich selbst erfordert. Der Anbau ist arbeitsintensiv, aber das Endergebnis ist die Mühe wert. Daher muss besonderes Augenmerk auf die Auswahl geeigneter Sorten gelegt werden.

  • Aubergine ist kalorienarm, weil 90% Wasser.
  • Leider unterscheiden sie sich nicht durch den Reichtum an Vitaminen, mit Ausnahme von B6 und C..
  • Sie sind jedoch reich an Ballaststoffen, Mangan und Folsäure und enthalten Antioxidantien.

Auberginengerichte - eine große Auswahl. Eine Eigenschaft verbindet jedoch alle - Sie können das Gemüse erst nach dem thermischen Kochen probieren..

Ich bin auch auf Sorten gestoßen, die für den Frischverzehr geeignet sind - ich habe keine besondere Geschmacksfreude durch ihre Verkostung gespürt!

Lesen Sie deren Eigenschaften sorgfältig durch, um eine Auswahl an Auberginen für Ihre Bedürfnisse auszuwählen. Wählen Sie erst dann die aus, die Sie benötigen..

1. Wählen Sie je nach Verwendungszweck die Sorten nach Reifezeiten:

  • frühe Reifung - für den frühen Gebrauch,
  • mittlere und späte Reifung - für die Winterernte.

2. Vergessen Sie nicht, darauf zu achten, für welche Bedingungen diese Sorte geeignet ist:

  • für den offenen Anbau,
  • unter vorübergehendem Schutz (in einem Gewächshaus),
  • in geschütztem Boden (in einem Gewächshaus).

3. Betrachten Sie das Jahr und die Herkunft der Sorte:

  • Ältere Sorten zeichnen sich durch eine gewisse Bitterkeit aus, die nach dem Schälen und Einweichen in eine salzige Lösung verschwindet.
  • Moderne haben diesen Nachteil weitgehend nicht..
  • Hybride sind aufgrund ihrer erhöhten Ausbeute, Größe und anderer nützlicher Eigenschaften beliebter..

Die Praxis zeigt, dass es im Mittleren Gürtel, in Sibirien und im Fernen Osten wünschenswert ist, frühe und sehr frühe Proben zu kultivieren, da Auberginen die thermophilste Kultur aller Nachtschattenkulturen (Tomaten, Pfeffer) sind..

Wählen Sie Auberginen für jeden Geschmack und jede Farbe - die moderne Auswahl bietet eine hervorragende Gelegenheit!

Foto: Die frühesten Sorten sollten aus wärmeliebenden Auberginen ausgewählt werden

Beschreibung der Auberginensorten

Vertreter der neuen Auswahl von Auberginen sind alkaloidfrei.

  1. Alkaloidfreie Sorten zeichnen sich durch das Fehlen eines bitteren Geschmacks aus.
  2. Sie haben einen ausgezeichneten Geschmack, auch wenn sie roh sind.
  3. Nachteil - im Gegensatz zu bitteren Sorten von Schädlingen betroffen.

Ich werde die Eigenschaften von Sorten und Hybriden nach Bewertungen der beliebtesten geben.
______________________________________________

Die beliebtesten Auberginensorten

Die beliebtesten auf den russischen Kämmen sind die klassischen Vertreter dieser Kultur - mit Früchten von lila Farbe oder "blau" - Schwarz gut aussehend und Diamant. Der Zeitpunkt des Eintreffens der Ernte wird ab dem Auftreten der vollen Triebe gezählt.

  1. Bei der Auswahl eines Aussaatdatums müssen weitere 7 bis 15 Tage für die Samenkeimung hinzugefügt werden.
  2. Aufgrund der empfohlenen Pflanzzeit für einen dauerhaften Standort ist es möglich, die Aussaatzeit jeder einzelnen Sorte zu bestimmen..
  3. Sie gehören zur Gruppe der sehr frühen und frühen Erntedaten.

Foto: Sorten Almaz und Black gut aussehend (von links nach rechts)

Schwarz gut aussehend

  • Gibt seine Ernte zu einem sehr frühen Zeitpunkt.
  • Die ersten Eierstöcke werden 2,5 Monate nach der Keimung beobachtet.
  • Die Früchte sind sehr schön, zylindrisch und wiegen bis zu 250 g.

Diamant

Die beliebteste und bekannteste Sorte.

  • Bildet niedrige kompakte Büsche bis zu 55 cm.
  • Das Binden erfolgt hauptsächlich in Form eines Bündels im unteren Teil des Busches, fast am Boden.
  • Die Früchte sind bitter, mittellang (ca. 16-18 cm), glänzend und wiegen bis zu 150 g.

Videoübersicht über Auberginensorten: Diamond, Black gutaussehend und andere

Die frühesten Auberginensorten

Es ist möglich, sich mit der ersten Ernte innerhalb von 70-85 Tagen nach vollständiger Keimung zufrieden zu geben.

Nadir

Es gilt als die produktivste frühreifende Sorte. Es ähnelt dem berühmten Diamanten, da es in gewisser Weise sein "Verwandter" ist..

  • Unterscheidet sich in niedrigen (etwa einen halben Meter), sich ausbreitenden Büschen.
  • Bildet bis zu 15 cm lange Früchte mit einem Gewicht von 150-200 g.
  • Eine Besonderheit ist das Fehlen von Bitterkeit.
  • Benötigt mehr Pflege: rechtzeitiges Gießen, wodurch günstige erhöhte Luft- und Bodentemperaturen entstehen.

Es zeichnet sich durch hervorragende kommerzielle Eigenschaften aus: hohe Ausbeute, ausgezeichnetes Aussehen, dünnhäutig mit glänzendem Glanz, die Zusammensetzung des Zellstoffs ist zart, fleischig. Transport über große Entfernungen ohne Änderung der Qualitätsindikatoren.

Foto: Sorte Nadir

Negus

Sehr früh. Von Setzlingen im Boden kultiviert.

  • Sie werden die "blauen" bereits in 50-55 Tagen sehen, nachdem Sie die Sämlinge in den Garten gebracht haben.
  • Die Büsche zeichnen sich durch ihre geringe kompakte Größe aus.
  • Perfekt zum Einmachen, weil hat ein dichtes Fruchtfleisch.

Durch regelmäßige Ernte können die Erträge deutlich gesteigert und die Fruchtzeiten verlängert werden.

Foto: Variety Negus

Preisträger

  • Unterscheidet sich in wunderschönen großen Auberginen 20x10 cm lila.
  • Es hat ein exquisites Aussehen und einen guten Geschmack.
  • Benötigt besondere Pflege: regelmäßige Bewässerung, warme Bedingungen.

Foto: Sortenpreisträger

Stier Stirn

Angepasst für die Ernte bei ziemlich widrigen Wetterbedingungen.

  • Unprätentiös.
  • Hat große klassische Früchte von 300 g bis 1 kg.

Foto: Sorte Bull Stirn

Tschechisch früh

Sehr oft auf den Grundstücken unserer Sommerbewohner zu finden.

  • Bildet einen ziemlich kompakten Busch.
  • Das Hauptmerkmal sind ziemlich große, mehr als ein halbes Kilogramm schwere Früchte, die die Form eines Eies mit dichtem Fruchtfleisch haben.
  • Aufgrund seines sehr festen Zellstoffs für verschiedene Zwecke geeignet.

Es wird sowohl durch direkte Aussaat von Samen in den Boden als auch durch Keimlingsmethode angebaut.

Foto: Sorte Tschechisch früh

Lila Nebel

Erhielt diesen Namen aufgrund der ähnlichen Farbe seiner Früchte. Eine sehr interessante Sorte.

  • Es zeichnet sich durch niedrige (bis zu 60 cm) Pflanzen aus, bei denen die Triebe und Stängel stark kurz weichhaarig sind.
  • Die Blätter sind vor allem hellgrün mit glatten Rändern..
  • Mittelgroße Früchte, nicht mehr als 250 g.

Kann in Russland unter allen Bedingungen angebaut werden, auch mit einem relativen Kälteeinbruch, im Gegensatz zu seinen anderen Brüdern.

Foto: Sorte Fliedernebel

König des Nordens F1

Eine der kältebeständigsten Hybriden, die es ermöglicht, ihre Sämlinge in der zweiten Frühlingshälfte, auch im mittleren Teil unseres Landes, auf den Boden zu bringen.

  • Die Früchte reifen 85-90 Tage nach der Keimung.
  • Die Früchte sind außerordentlich lang (30 cm) und dünn.
  • Die Büsche sind buchstäblich mit Eierstöcken bedeckt, wodurch der Hybrid eine große Ernte von bis zu 15 kg aus 1 Meter Entfernung erzielen kann.

Foto: Hybrid König des Nordens F1

Albatros

  • Kompakte Büsche.
  • Bilden Sie eine große Ernte.
  • Birnenförmige Früchte mit einem Gewicht von bis zu 450 g.

Foto: Sorte Albatros

Kalif

Geeignet für offene Betten und Gewächshäuser.

  • Es zeichnet sich durch einen bis zu 70 cm hohen, sich halb ausbreitenden Busch aus.
  • Bildet eine längliche keulenförmige Aubergine mit einem Gewicht von bis zu 250 g.
  • Die Früchte werden bis zu 20 cm lang und haben einen Durchmesser von 5 bis 6 cm.
  • Ohne Bitterkeit.

Nicht beschädigt durch Spinnmilben und Kartoffelkäfer. Hervorzuheben ist die Beständigkeit gegen verschiedene Arten des Welkens.

Foto: Die frühesten Auberginenerträge in 70-80 Tagen

Runde Auberginensorten

Runde Auberginen werden immer beliebter. Praktisch für die Zubereitung aller Arten von Gerichten: zum Braten, Füllen, Schmoren.

Bourgeois

Früh reifende, ungewöhnlich stattliche, sehr großfruchtige Sorte.

  • Früchte, geformt wie Tomaten, wachsen aus einem Pfund oder mehr.
  • Unterscheidet sich im ausgezeichneten Geschmack ohne Bitterkeit.
  • Mit der richtigen Pflege können Sie hohe Erträge erzielen.

Foto: Sorte Bourgeois

Helios

  • Diese runden Auberginen mit einem Gewicht von bis zu 300 g sind in unserem Land sehr gefragt.
  • Sie funktionieren sowohl auf offenem als auch auf geschütztem Boden gut.
  • Ist sehr produktiv.

Foto: Helios-Sorte

Fernöstliche runde Auberginen

Ich werde die fernöstlichen Sorten, die ich kenne, gerne weiterempfehlen..

  1. Sie sind perfekt an die schwierigen Bedingungen der riskanten Landwirtschaftszone angepasst. Ich denke, dass sie in weniger extremen Bereichen gut sein werden..
  2. Alle zeichnen sich durch frühe Reife, gute kommerzielle Eigenschaften des Fruchtertrags, Beständigkeit gegen Staunässe und niedrigere Temperaturen aus..

Egorka

Produziert zylindrische, glatte Früchte.

  • Ausreichend große Früchte mit einem Gewicht von bis zu 300 g ermöglichen gute Erträge.
  • Bei der endgültigen Reifung erhalten sie eine bräunlich-violette Farbe.
  • Schwach betroffen von verschiedenen Fäulnissen.

Quartett

Es zeichnet sich durch die früheste Rückkehr der Ernte aus.

  • Erreicht die technische Reife bereits 105-110 Tage nach der Keimung.
  • Auf den Büschen bilden sich Früchte von kurzer birnenförmiger Form mit einem Gewicht von bis zu 120 g.

Wird zum Braten, Schmoren und Einmachen verwendet.

Foto: Quartettsorte

Teddybär

  • Bildet ein blaues Ellipsoid mit einer leichten Rippenform und einem Gewicht von etwa 250 g.
  • Unterscheidet sich in der erhöhten Haltbarkeit.
  • Wird zum Kochen von Gerichten verwendet, bei denen Obst gehackt werden muss.

Lerche

Produziert eine Ernte später als die anderen, 135-145 Tage nach der Keimung.

  • An die Pflanze sind zylindrische und ovale Auberginen mit glatter Oberfläche gebunden.
  • Bei Erreichen der technischen Reife braun-lila werden.
  • Gewicht von 100 bis 200 g.

Globus

Diese seit 2009 bekannte Vielfalt sibirischer Selektionen ist in allen Regionen verbreitet. Es funktioniert gut auf freiem Feld und unter temporären Filmunterkünften.

  • Super ertragreiche, mittelfrühe, untergroße und kompakte Sorte
  • Kugelförmige Auberginen, klassische lila Farbe.
  • Durchschnittsgewicht 200-300 g, aber einige Exemplare wachsen bis zu 900 g.
  • Das Fruchtfleisch ist weiß, zart, ohne Bitterkeit, angenehm im Geschmack.

Speichert gut, widersteht Krankheiten, ist leicht von Spinnmilben betroffen, ist resistent gegen extreme Temperaturen.

Weiße Auberginensorten

Weißfrucht-Auberginen sind nicht das Know-how der modernen Zucht, wie allgemein angenommen wird. Es stellt sich heraus, dass Pflanzen mit Albino-Früchten für weitere 200 Liter bekannt waren. zurück und galten als Eigentümer medizinischer Eigenschaften. Wird seit langem bei der Behandlung von Zahn- und Kopfschmerzen eingesetzt.

  1. Weiße Auberginen sind berühmt für ihr zartes weißes Fruchtfleisch und eine kleine Menge Samen..
  2. Heben Sie sich durch einen hohen Gehalt an Kalium, Kalzium und Eisensalzen ab.
  3. Es gibt keine Bitterkeit und je nach Geschmack und Feinschmecker ähneln sie oft Pilzen oder Hühnern.

Schneebedeckt

Alkaloidfreie frühreifende Sorte.

  • Unterscheidet sich in der Höhe und erstreckt sich bis zu 1 m.
  • Fast überall für den Anbau geeignet.
  • Erreichen Sie Gewichte bis zu 300 g.
  • Erzielt unter Deckung höhere Erträge als in offenen Betten.

Um die Reifung zu beschleunigen, wird empfohlen, Anfang August die Triebspitzen einzuklemmen.

Pilzgeschmack

Erntezeit in der Zwischensaison. Es hat seinen Namen von den Geschmacksempfindungen. hat einen gebratenen Pilzgeschmack.

  • Das Fruchtgewicht kann 200 g und mehr erreichen.
  • Behalten Sie ihre kommerziellen Qualitäten für eine lange Zeit.
  • Unverzichtbar als Beilage zum Grillen.
  • Milchweißes Fruchtfleisch.

Wächst gut in jedem Gartenbeet: offen, Gewächshaus und Gewächshaus.

Foto: Der Geschmack von Pilzen

Eiszapfen

Mittlere frühe Reifung, nicht früher als nach 110-115 Tagen.

  • Der Name entspricht der Form reifer Früchte.
  • Wunderbarer Geschmack ohne Bitterkeit.
  • Universeller Einsatz.

Pin Pong F1

Reift sehr früh.

  • Mittelgroße fruchtbare Hybride mit kugelförmigen weißen kugelförmigen Früchten mit einem Gewicht von 50-80 g.
  • Benötigt häufige Gebühren als Verzögerung führt zu einer Verschlechterung des Geschmacks.

Foto: Hybrid Ping-Pong F1

Pelikan F1

  • Mittelgroßer Hybrid in der Zwischensaison.
  • Säbelförmige Früchte haben ein gelb-weißes Fruchtfleisch.

Foto: Hybridpelikan F1

Schwan

Unterscheidet sich in der Farbe von frisch gefallenem Schnee mit einem zarten, nicht bitteren Geschmack.

  • Mittelgroße Büsche sind großzügig mit kleinen runden Früchten bedeckt.
  • Im Hochsommer einsatzbereit.

Foto: Schwanensorte

Frost

  • Die Früchte sind oval, mittelgroß (50-80 g).
  • Hat einen leicht pikanten Geschmack.

Diese Sorte ist sehr empfindlich gegen Überreifung. Mit Verzögerung geerntete Früchte werden gelb und bekommen einen bitteren Geschmack.

Farbige Auberginensorten

Unterscheidet sich in der für die Kultur untypischen Farbe.

Rosa Flamingo

Bildet eine große Ernte in den frühen Stadien (110-120 Tage)

  • Die Früchte sind lang, gebogen und lila.
  • Nach Gewicht können sie mit Früchten bis zu 500 g erfreuen.
  • Fruchtbar, lange.
  • Anspruchslos zu kümmern.

Unterscheidet sich in riesigen, halb ausgebreiteten Pflanzen bis zu 1,5 m unter geschützten Bodenbedingungen.

Foto: Sorte Rosa Flamingo

Matrose

Verdiente seinen Namen für seine ungewöhnliche gestreifte Farbe in der technischen Reifephase.

  • Zwischensaison. Die Ernte reift Anfang September.
  • Wird Sie mit sehr großen Früchten mit einem Gewicht von ca. 1 kg, keine Bitterkeit
  • Büsche etwa einen Meter hoch, stark verzweigt.
  • Ab 1 m² ergeben sich bis zu 5 kg.
  • Resistent gegen große kulturelle Krankheiten.

Besonders beliebt bei Sommerbewohnern der südlichen Regionen Russlands, weil ausgezeichnete Hitzebeständigkeit. Geeignet für den Anbau in der Middle Lane.

Foto: Sorte Matrosik

Smaragd

Frühreifung.

  • Unterscheidet sich in der Kältebeständigkeit.
  • Begeistern Sie mit großen, bis zu 400 g zylindrischen Früchten in smaragdgrüner Farbe.
  • Der Geschmack mit einem völligen Mangel an Bitterkeit wird nicht stören.

Es funktioniert sowohl an offenen Orten als auch mit einem Filmcover gleich gut.

Foto: Klasse Smaragd

goldene Eier

Gelbgold-Auberginen sind immer noch sehr selten.

  • Die meisten davon sind Kreationen niederländischer Auswahl..
  • Zwar gibt es keine besonderen Unterschiede zu anderen "Verwandten", mit Ausnahme des mit Carotin angereicherten Fruchtfleisches, das mit zunehmendem Alter Bitterkeit entwickelt.

Foto: Sorte Goldene Eier

Chinesisches Grün

  • Chinesische Sorte mit kleinen Früchten.
  • Wenn es technisch reif ist, ändert es seine Farbe in leuchtendes Gelb.

Foto: Sorte Chinesisches Grün

Zarte F1

  • Überrascht jeden mit zylindrischen Früchten mit einem Gewicht von 300-400 g, einer ungewöhnlich hellen, flachen Farbe ohne Bitterkeit.
  • Erreicht normalerweise eine mittlere Höhe.
  • Verträgt sehr gut Feuchtigkeitsmangel.

Geeignet hauptsächlich für südliche Gebiete.

Foto: Hybrid Delicate F1

Falina

Ich habe wiederholt verschiedene Auberginensorten angebaut, sowohl unsere als auch ausländische. Es gab viele interessante. Eine von ihnen ist Falina aus den Niederlanden. Ich habe noch nie einen solchen Typ getroffen.

  • Seine Besonderheit liegt in der dichten Platzierung von ziemlich langen, harten, scharfen Dornen auf den Blättern und dem Stiel.
  • Gehen Sie vorsichtig damit um..
  • Unerwartete Gäste - Nagetiere, Haustiere sowie Diebe, die nachts jagen - werden nicht glücklich sein.

Foto: Sorte Falina

Antonov Garten. Newsletter

Eine Auswahl der beliebtesten Nachrichten, nützlichen Anzeigen, kostenlosen Veranstaltungen und Wettbewerbe.
Treten Sie der Gemeinschaft leidenschaftlicher Sommerbewohner bei.

KAMPAGNENKALENDER

GARTEN

BLUMEN UND PFLANZEN

LANDDESIGN

HAUSHALTSGESCHÄFT

NÜTZLICHE REZEPTE

  • über das Projekt
  • Installieren Sie die mobile App
  • Für die Zusammenarbeit schreiben Sie an [email protected]
    Die Verwendung von Materialien aus dem antonovsad.ru-Projekt ist nur mit einer expliziten Angabe der Quelle und dem Vorhandensein eines aktiven Links möglich

Antonov-Garten - ein Ort für begeisterte Sommerbewohner

Wir laden Sie in unsere gemütliche Ecke ein! Wir freuen uns über die Kommunikation und warten auf das Licht von Amateur-Blumenzüchtern, sachkundigen Gärtnern und Experimentatoren, die Ratschläge geben und Fragen beantworten. Wir sammeln gierig Artikel, Videoanweisungen, Fotos und Meisterkurse in ganz Russland, damit interessante und notwendige Materialien bequem sind lesen und schauen.

Jetzt gibt es bereits 2000 Artikel über den Anbau von Tomaten, Gurken und Paprika, die Pflege von Äpfeln, Birnen und Pflaumen, die Aussaat von Samen für Setzlinge, im Gewächshaus und auf offenem Boden, die Bildung von Bäumen und Sträuchern, das Kneifen und Kneifen von Gemüse, das Füttern von Blumen.

Für die Sommerbewohner ist es besonders wichtig, die genauen Pflanzdaten und die günstigen Tage für die Aussaat, Bewässerung, Düngung und den Schnitt zu bestimmen. Zu diesem Zweck veröffentlichen wir regelmäßig den aktuellen Mondkalender und veröffentlichen eine Liste der saisonalen Jobs von Januar bis Dezember.

Die Abschnitte sind mit Hinweisen zur Agrartechnologie von Obst, Beeren, Blumen und Gemüse gefüllt. Es gibt schwierige gartenbauliche Praktiken für alle Klimazonen. Wann sollte man in der Region Moskau Zwiebeln und Knoblauch pflanzen? Wie pflege ich Trauben in der Middle Lane? Welche Sorten für den Fernen Osten? Wie man Rosen in Sibirien bedeckt?

Jeden Tag fügen wir Texte hinzu, wie man die Gesundheit von Setzlingen erhält, junge Setzlinge vor Widrigkeiten schützt und den Bewohnern der Vorstadt eine vollwertige Ernährung und richtige Ernährung bietet. Besucher teilen gerne ihre Beobachtungen darüber mit, wie die Bewohner von Gewächshäusern und Gartenbeeten an Stärke gewinnen. Gemeinsam suchen wir nach wirksamen Wegen, um Krankheiten und Schädlinge wirksam zu bekämpfen. Wir berechnen die Normen für Düngemittel und Düngemittel.

Möchten Sie Ihre größten Tomaten zeigen? Die besten Salzproben auswählen? Möchten Sie eine frühe Ernte servieren? Versuchen Sie zuverlässige Wege, um Unkraut loszuwerden? Fühlen Sie sich frei, im Abschnitt "Frage-Antwort" zu fragen und schnelle und genaue Antworten zu erhalten. Erfahrene Experten, Agronomen, Forscher und erfahrene Amateure werden Ihnen stolz persönliche Hacks und Tipps für das Leben vorstellen.

Gärtner sind begeistert davon, erstaunliche Oasen von Pflanzenschönheit und reichlichen Ernten zu schaffen! Erzählen Sie uns, wie Sie exotische Gäste in den Gartenbetten untergebracht haben und welche Neuheiten in Übersee Sie probiert haben. Zeigen Sie Bilder und beschreiben Sie Beobachtungen des Gartens. Die Redaktion und die Leser werden sich freuen zu erfahren, was in den Regionen Transbaikalia und Primorje, Leningrad und Moskau angebaut wird. Setzlinge verkaufen und kaufen? Auf der Suche nach seltenen Sammelsamen? Platzieren Sie private Anzeigen zum Kaufen und Verkaufen, Suchen und Bereitstellen von Diensten. Was ist, wenn sich in Ihrer Region riesige Tomaten nach Autorenauswahl befinden oder aus dem Ural gesendet werden?!

Nun, und wenn Sie eine Pause von dem machen möchten, was Sie lieben, schauen Sie in Nützliche Rezepte - für einen gesunden Körper und einen köstlichen Tisch. Einfache Masken und Cremes zu Hause, exquisite Zubereitungen, Salate, Kompotte und Kebabs - alles, was die Jahreszeit erfreut und an Winterabenden an frische Früchte erinnert. Antonov Garden freut sich an alle, für die Datscha und Landwirtschaft eine Quelle der Freude und ein Stück Seele sind!

Auberginen auf offenem Feld

Auberginen oder blaue enthalten eine große Menge an Nährstoffen, es ist ein leckeres und gesundes Gemüse. Vor einigen Jahrzehnten wurde diese Ernte nur in den südlichen Regionen unseres Landes angebaut, jetzt ist sie auf den persönlichen Parzellen der Bewohner der Mittelspur und sogar im Ural zu sehen. In unserem Artikel lernen wir die Beschreibung beliebter Auberginensorten für Freiflächen kennen.

Auberginensamen sind die besten Sorten für offenes Gelände

Auberginen gelten als wärmeliebende Pflanzen, daher entwickeln sich solche Pflanzen in sonnenbeleuchteten Gebieten gut. Für den Anbau in Beeten sind früh reifende oder früh mittelgroße Gemüsesorten mit einer Vegetationsperiode von nicht mehr als 125 Tagen ideal. Es wird empfohlen, Zwischenkulturen im südlichen Teil Russlands oder auf der Mittelspur zu pflanzen, jedoch bereits in Gewächshäusern.

Bei der Auswahl von Auberginen für den Anbau im Garten müssen Sie die folgenden Merkmale der Sorte berücksichtigen:

  • Reifezeit der Ernte;
  • Massivität oder Freundlichkeit der Fruchtreife;
  • die Dauer der Fruchtbildung;
  • Empfindlichkeit der Pflanzen gegenüber Bewässerung, Resistenz gegen den Einfluss von Krankheiten und Schädlingen, die Fähigkeit, im Schatten von Bäumen zu wachsen.

Aufgrund der langen Vegetationsperiode werden Auberginen von zuvor gewachsenen Sämlingen in den Boden gepflanzt. Machen wir uns mit der Beschreibung der beliebtesten Auberginensorten nach Bewertungen von Gärtnern vertraut.

Albatros

Diese Auberginensorte hat fleischige, runde, tropfenförmige Früchte, das Fruchtfleisch hat keine Hohlräume und keine charakteristische Bitterkeit. Das Gemüse wird zur Langzeitlagerung in einem Keller oder Keller verwendet. Es hat eine gute Stabilität und ist für den Ferntransport geeignet. Die Früchte können frisch zur Zubereitung einer Vielzahl von Gerichten oder zur Konservierung verwendet werden.

Diamant

Eine gute Auberginensorte für Sommerbewohner in Zentralrussland. Dies ist eine niedrige Ernte mit mittlerer Verzweigung, die Krone ist in Form einer Kugel geformt. Die Pflanze hat ein attraktives Aussehen und kann für dekorative Zwecke verwendet werden. Die Vegetationsperiode der Diamant-Aubergine beträgt 80 Tage. Der Ertrag ist ziemlich hoch, von jedem einzelnen Busch kann man bis zu 8 Kilogramm Obst bekommen. Das durchschnittliche Gewicht eines Gemüses beträgt 180 Gramm. Die blühende Kultur setzt sich den ganzen Sommer über fort, was sich auf die Fruchtzeit auswirkt.

Marzipan

Diese Auberginensorte hat eine mittlere frühe Vegetationsperiode von 110-120 Tagen. Die Frucht ist wunderschön birnenförmig mit einer violetten Schale. Die Form des Gemüses ist birnenförmig, das Durchschnittsgewicht beträgt 150 Gramm, das Fruchtfleisch ist schmackhaft und zart ohne Bitterkeit.

Nilpferd

Eine ausgezeichnete Auberginensorte für den Anbau unter den klimatischen Bedingungen Sibiriens und der Region Moskau. Die Kultur hat hohe Indikatoren für Frostbeständigkeit, hat eine gute Immunität gegen verschiedene Krankheiten. Die Früchte sind birnenförmig in normaler lila Farbe. Weißes Fruchtfleisch, guter Geschmack, keine Bitterkeit. Ein charakteristisches Merkmal der Sorte ist der hohe Ertrag..

Schwarz gut aussehend

Hochertragreiche mittelfrühe Auberginensorte mit schönen dunklen Früchten. Standard weißes Fruchtfleisch hat einen ausgezeichneten Geschmack. Die Früchte werden zum Frischverzehr oder zur Konservierung verwendet. Der Hauptnachteil des schwarzen gutaussehenden Mannes ist seine erhöhte Thermophilie. In diesem Zusammenhang wird empfohlen, die Betten im Frühjahr mit Vliesmaterial, beispielsweise Agrofaser, abzudecken. Die Sorte hat eine gute Resistenz gegen Krankheiten und Schädlinge, die Früchte zeichnen sich durch gute Haltbarkeit und Transportierbarkeit aus..

Sancho Panza

Eine dekorative Auberginensorte mit runden Früchten. Während der Reifung kann Gemüse bis zu 1 Kilogramm wiegen. Die Büsche sind klein, kompakt, gut resistent gegen Krankheiten und plötzliche Wetteränderungen. Das Fruchtfleisch hat einen ausgezeichneten Geschmack, hat keine Bitterkeit. Aufgrund der Massivität der Früchte wird empfohlen, die Büsche an einen Träger zu binden.

Frühbeste Sorten offener Auberginen

Wenn Sie früh reifende Sorten verwenden, können Sie so schnell wie möglich eine Gemüseernte erzielen. Solche Pflanzen zeichnen sich durch intensive Wachstumsraten und eine kurze Vegetationsperiode aus. Die besten früh reifenden Auberginensorten sind.

Banane

Diese Sorte hat ihren Namen von der länglichen, leicht gebogenen Form der Frucht. Der Busch der Pflanze bildet eine große Anzahl von Trieben mit Früchten. Gemüse wird zum Braten, Frischverzehr und zur Konservierung verwendet. Das durchschnittliche Fruchtgewicht beträgt 150 Gramm, der Ertrag beträgt bis zu 4 Kilogramm pro Quadratmeter Garten, der Hauptnachteil der Sorte ist ihre geringe Frostbeständigkeit. In diesem Zusammenhang werden die Sämlinge frühestens in den ersten Junitagen auf offenem Boden gepflanzt..

Negus

Die fragliche Sorte ist unprätentiös für die Wachstumsbedingungen und entwickelt sich auch bei ungünstigem Wetter gut. Pflanzen sind klein, kompakt bis zu 60 Zentimeter hoch. Die Frucht ist tonnenförmig oder rund mit einer dunkelvioletten Schale und einem Durchschnittsgewicht von 220 Gramm. Gemüse hat zartes Fleisch ohne charakteristische Bitterkeit. Ein Merkmal dieser Kultur ist die Möglichkeit, die Fruchtbildung durch rechtzeitiges Ernten von Früchten zu verlängern. Ernteertrag bis zu 6 Kilogramm pro Quadratmeter Nutzfläche.

Valentinstag

Valentina hat eine gute Immunität gegen schwere Auberginenkrankheiten. Die Büsche sind eine Art der frühen Reifezeit für offenes Gelände und aufrecht, halb ausgebreitet, bis zu 1 Meter hoch und mit einem kurz weichhaarigen Stamm. Die Früchte sind länglich tropfenförmig mit einer glänzenden violetten Haut von bis zu 25 Zentimetern Länge und einem Durchmesser von etwa 5 Zentimetern. Das durchschnittliche Gewicht eines Gemüses beträgt etwa 220 Gramm. Das Fruchtfleisch ohne Bitterkeit hat eine beige Farbe und einen angenehmen Geschmack. Der Ertrag beträgt ca. 3 Kilogramm pro Quadratmeter. Der Hauptwert der Auberginen zum Valentinstag ist die lange Haltbarkeit von Früchten (bis zu 30 Tage in trockenen, gut belüfteten Räumen)..

Bourgeois

Eine ertragreiche Hybride bürgerlicher Auberginen bildet Früchte mit einem Gewicht von bis zu 1 kg. Die Pflanze hat einen weitläufigen, leicht verzweigten Busch mit einer Höhe von bis zu 1,6 Metern. Früchte haben einen Durchmesser von bis zu 13 Zentimetern und eine satte violette Farbe. Das durchschnittliche Gewicht eines Gemüses beträgt 330 Gramm. Die Sorte ist resistent gegen Krankheiten und Schädlinge und anspruchslos gegenüber Wachstumsbedingungen. Der Ertrag bürgerlicher Auberginen beträgt bis zu 4,5 Kilogramm pro Quadratmeter.

Top