Kategorie

1 Sträucher
Wachstumsbedingungen für Petunien von "A" bis "Z"
2 Sträucher
Wie man Petunien richtig in einen Blumentopf pflanzt und pflegt?
3 Rosen
WASSERSTOFF FÜR PFLANZEN: EIGENSCHAFTEN UND ANWENDUNGSMETHODEN
4 Rosen
Wachsende Petuniensämlinge zu Hause

Image
Haupt // Veilchen

Weiße Auberginensorten sind wichtig zu wissen. Auswahl an Gärtnern und Bauern


Hinweis für den Landwirt, Sommerbewohner und Gärtner, Hinweis für die Gastgeberin: Weiße Auberginen sind Sorten, die für alle Gärtner und Landwirte wichtig sind. Lecker, produktiv und vielversprechend - modernes Sortiment, detaillierte Übersicht, Meinungen, Vor- und Nachteile.

Weiße Auberginen - Tricks zur Auswahl einer Sorte

So wählen Sie die besten Sorten weißer Auberginen aus - Hinweis:

1. Nach Vereinbarung. Birnenförmig, tropfenförmig, abgerundet sind nicht zum Grillen geeignet. Warum? Sie müssen die Früchte schneiden, und dies ist ein Verlust an Saftigkeit. Sie sollten sich auch auf eine dünne, aber starke Schale konzentrieren..

2. Neigung zu Verbrennungen. Oft färbt sich die weiße Schale in der Sonne gelb und knittert auch dann, wenn sie technisch reif ist. Solche Sorten sind für den Süden nicht geeignet: Der Verlust an Marktfähigkeit und Geschmack ist unvermeidlich.

Was zu tun ist. Wir betrachten die Beschreibung von Müll: Wenn er für offenes Gelände empfohlen wird, ist die Wahrscheinlichkeit von Verbrennungen geringer. Bei einem geschlossenen ist neben einem geringen Kältewiderstand auch ein geringer Kältewiderstand wahrscheinlich.

3. Große Früchte. Auberginen haben eine gute technische Reife: Sie verlieren ihren Glanz vollständig, die Samen reifen, werden groß.
4. Sorten mit kompaktem Buschwuchs und kurzen Internodien. Je kompakter der Busch, desto mehr Nährstoffe werden für die Fruchtbildung aufgewendet..

5. Sorte oder Hybrid? Und das ist nicht jedermanns Sache. Hybride Formen sind produktiver, oft mit kleinen Samen, mit einer kleinen Anzahl von Samen, Stielen, Kelchblättern ohne Dornen oder leicht stachelig. Als Nachteil von Hybriden - nicht immer heller Geschmack und Aroma.

Dies ist jedoch kein Axiom und keine Regel: Es gibt viele ausgezeichnete Hybridformen weißer Auberginen, deren Geschmack den guten alten Sorten nicht unterlegen ist.!

Bibo F1

Eine frühe niederländische Sorte von Monsanto mit unglaublicher Produktivität - ein ständiger Favorit in der Nische der weißen Auberginen in den letzten Jahren.

Im staatlichen Register seit 2008 wird es für Freiflächen, für private Haushaltsgrundstücke und landwirtschaftliche Betriebe empfohlen. Es ist weit verbreitet in Gewächshäusern, in Gewächshäusern, Tunneln von Sommerbewohnern, es ist in Industriegebieten unverzichtbar.

Schwan

Eine Vielzahl russischer Sorten mit gefütterten schneeweißen Früchten, die für ihre Produktivität und ihren ausgezeichneten Geschmack sowie ihr delikates Aroma bei der Zubereitung warmer Gerichte bekannt sind..

Auberginenweißschwan, Beschreibung der Sorte, Eigenschaften, Fotos (und anderer Sorten).

Seit 2000 im Staatsregister eingetragen, empfohlen für den Anbau in den Regionen Wolga-Vyatka, Nordkaukasus, Niederwolga, inkl. zum Wachsen in Abgasen.

  • Kompakter Busch, Höhe bis 70 cm, mittlere Verbreitung. Das Blatt ist grün, gekerbt, groß. Milde Stacheln - keine oder nur wenige Stacheln am Kelch.
  • Früchte birnenförmig, länglich oder birnenförmig, mit sichtbarem Glanz, weiß.
  • Durchschnittsgewicht 130-350 g.
  • Die Geschmacksqualitäten werden als hoch eingestuft: Das Fruchtfleisch ist dicht, zart, ohne Bitterkeit, mittelgroße Samen, von geringer technischer Reife, für alle Arten der Wärmebehandlung geeignet, gut zum Einmachen.

Pelikan F1

Früh (mittelfrühe Sorte von Gavrish (bis zu 117 Tage vor dem Teelöffel voll gekeimt). Sie ist berühmt für ihre säbelförmigen, länglichen Früchte, die sich hervorragend zum Grillen eignen, einen hellen Geschmack und zartes Fruchtfleisch.

Pelikan in Auberginenqualität.

Empfohlen vom staatlichen Register für Hinterhöfe, Gartengrundstücke für den Sommer-Frühling-Umsatz für den Anbau in Gewächshäusern) Filmunterstände, Tunnel, Gewächshäuser).

In den südlichen Regionen, in den warmen Regionen der Ukraine, Weißrussland, ist es möglich, auf freiem Feld zu wachsen.

  • Der Busch ist kräftig, stark belaubt, die Höhe beträgt ca. 1,2-1,7 m. Die Blätter sind mittelgroß, leicht zerlegt, breit oval.
  • Der Kelch ist mit Stacheln mittlerer Dichte bedeckt.
  • Die Form der Auberginen ist zylindrisch, Länge 15-17 cm, durchschnittlicher Durchmesser 4,5-5,3 cm. Gewicht 90-135 g. Schale mit mäßigem Glanz, weiß.
  • Das Fruchtfleisch ist fest, die Samen sind nicht groß, der Geschmack ist gut, mit einem mäßig angenehmen Aroma.
  • Unterscheidet sich in Qualität, Transportierbarkeit.
  • Der Termin ist universell.

Flaum

Eine Vielzahl von weißen Auberginen mit einem charmanten Namen und nicht weniger charmanten runden Früchten, mit einem zarten Geschmack und einem hellen Aroma, dünner Haut.

Auberginensorte Fluff.

Es wurde 2005 in das staatliche Register aufgenommen und wird kleinen Betrieben und Hinterhöfen empfohlen, die unter Deckung wachsen. Zweck - Hausmannskost, Konserven.

  • Frühreife Sorte, von der Keimung bis zur technischen Reife 10110 Tage.
  • Pflanzen sind mittelgroß, bis zu 70 cm hoch und kompakt. Das Blatt ist mittelgroß, gekerbt, Stacheln am Kelch sind wenige oder fehlen.
  • Die Früchte sind rund-oval, weiß und haben eine matte, dünne Schale. Durchschnittsgewicht 150-195 g.
  • Angegebene Ausbeute von ca. 4,8 kg / m2.

Tischtennis F1

Eine frühe Hybride mit einem aussagekräftigen Namen - mit weißen, abgerundeten Früchten, die an lustige Bällchen erinnern und von vielen Gärtnern gehört werden. Und es ist kein Zufall: fruchtbar, mit ausgezeichnetem Fruchtfleischgeschmack.

Auberginen-Tischtennis, Sortenbeschreibung, Eigenschaften, Foto.

Empfohlen vom Staatsregister der Russischen Föderation für Hausgärten, kleine Bauernhöfe für den verdeckten Anbau (Filmgewächshäuser, Tunnel usw.) im Frühjahr-Sommer-Umsatz.

  • Der Busch ist mittelblättrig, kompakt, bis zu 0,7 bis 0,8 m hoch. Das Blatt ist mittelgroß, breit oval und an den Rändern leicht zerlegt.
  • Der Kelch ist besetzt. mäßig dichte, nicht scharfe Stacheln.
  • Die Früchte sind kugelförmig (kugelförmig gerundet), haben einen leichten Glanz und einen Durchmesser von 4,5 cm bis 7 cm. Das durchschnittliche Gewicht beträgt 85-95 und bis zu 150 g - die Früchte sind nicht groß, mittelgroß.

Produktivität innerhalb von 6,9-7,5 kg / m2.

weiße Nacht

Mittelfrüh (mittel) - (105-110 Tage) Eine Sorte mit einem romantischen Namen des Agrarunternehmens Sedek hat keine Angst vor Temperaturschwankungen und Hitze und erfreut sich an anmutig gefütterten Früchten mit schneeweißem aromatischem Fruchtfleisch, ausgezeichnetem Geschmack und Produktivität.

Aubergine White Night, Sortenbeschreibung, Eigenschaften.

Aufnahme in das Staatsregister der Russischen Föderation im Jahr 2007, empfohlen für Freiflächen- und Filmunterstände, private Haushaltsgrundstücke, Bauernhöfe.

  • Kompakte Buchse, 65-75 cm.
  • Die Früchte sind birnenförmig (länglich birnenförmig), Durchmesser 7-10 cm, Länge 16-25 cm. Gewicht durchschnittlich 200 g, große Exemplare bis 280-300 g.
  • Das Fruchtfleisch ist weiß, dicht, die Samen sind nicht groß, es gibt keine Bitterkeit.
  • Produktivität 5,6-6 kg / m2.
  • Gut für alle Arten von Kochen, Beizen, Einmachen.

Boombo

Eine mittelspäte Sorte (120-130 Tage), die bis zum Herbst mit leckeren großen weißblauen Sorten schmeckt. Sehr sehr produktiv!

Auberginensorte Bumbo. Beschreibung, Eigenschaften der Sorte, Bewertungen.

Empfohlen für die Regionen Zentralrusslands, inkl. Nördliche, nordwestliche Regionen, Wolgo-Vyatka, Nordkaukasier, Mittlere Wolga.

Es unterscheidet sich in einem Standardbusch, halb ausgebreitet, mittelblättrig, mit glatten grünen Blättern mit einer gleichmäßigen Kante. Die Früchte sind oval, gleichmäßig, 12-14 cm im Durchmesser, 12-18 cm lang, Gewicht 600-1200 g - groß, sehr groß. Die Haut ist weiß, fest. Die Ausbeute beträgt ca. 7 kg / m2. Transportierbarkeit, hohe Qualität.

Schneebedeckt

Eine frühe Sorte unbestimmter Art mit großen, langgestreckten, zylindrischen Früchten von ausgezeichnetem Geschmack und hoher Produktivität.

Auberginenqualität Schnee.

Empfohlen vom Staatsregister der Russischen Föderation (eingeführt im Jahr 2000) für Filmunterstände. Reifezeit 105-110 Tage.

Unbestimmter Busch, Höhe 90-100 cm, Blätter wechselständig, hellgrün, mit gekerbter Kante, mittel. Der Kelch ist leicht, ohne Dornen. Früchte bis zu 7,5 cm Durchmesser, bis zu 20 cm Länge, glatt, glänzend, gleichmäßig zylindrisch, weiß, mit einer dünnen, zarten und starken Haut. Gewicht 280-320 g.

Innenproduktivität 5-5,8 kg / m2.

Eiszapfen

Vielzahl von weißen langen Auberginen mit weißlichem Fleisch, früh, sehr produktiv - verdient Aufmerksamkeit!

Eiszapfen der weißen Aubergine.

Empfohlen für den Anbau auf offenem und geschlossenem Boden. Eingeführt in das Staatsregister der Russischen Föderation.

  • Mittelfrühe (110-115 Tage) Sorte mit zylindrischen Früchten ohne Bitterkeit, glänzend weißer Haut, länglich (länglich-zylindrisch).
  • Halbverbreiteter Busch, bis zu 60-70 cm, Stängel ohne Anthocyanfarbe, leicht kurz weichhaarig, Fruchtkelch ohne Dornen oder mit geringer Menge. Die Blätter sind klein bis mittelgroß und gekerbt. Fruchtgewicht 100-155 g.
  • Der Geschmack ist ausgezeichnet - weich, mit einem ausgeprägten Aroma von echten Auberginen.
  • Hohe Ausbeute bis 8 kg / m2.

Eiförmig

Der ursprüngliche Name ist Original und Früchte: Diese weißen Auberginenbabys sind bereits sehr gut - sowohl im Geschmack als auch in der Farbe! Schneeweiße Seidenhaut, weißlich saftiges und zartes Fruchtfleisch - eine interessante Sorte, eine der besten in der Nische runder weißer Auberginen.

Weiße Auberginenqualität Eiförmig.

Zwischensaison-Sorte, empfohlen vom Staatsregister für die südlichen Regionen Russlands (offenes Gelände) in privaten Haushaltsgrundstücken, Haushaltsgrundstücken.

Halb ausgedehnter Busch mit glatten Blättern mit einem mittelgroßen Wellenrand. Die Früchte sind eiförmig, haben einen kleinen Durchmesser und ein geringes Gewicht - 30-35 g. Dies negiert jedoch nicht den hohen Ertrag: Die angegebenen 5,2 kg / m2 - der Busch ist buchstäblich mit Früchten übersät! Gut zum Braten und Salaten, zum Einmachen, Einlegen.

Pilzgeschmack

Eine sehr produktive Sorte mit Früchten, die keine Angst vor der Hitze haben und nicht in der Sonne gebacken werden. Die Menge des Eierstocks hängt nicht von Temperaturschwankungen ab, ist relativ kalt und hitzebeständig.

Weiße Auberginensorte Pilzgeschmack.

Die Sorte wird vom staatlichen Register für den Anbau im Innen- und Außenbereich auf privaten Haushaltsgrundstücken und kleinen Farmen empfohlen.

Die besten Auberginensorten 2020 für offenes Gelände

Ursprünglich war der Geburtsort der Auberginen die Tropen, die durch ein heißes subtropisches Klima gekennzeichnet waren. Kulturpflanzen kamen nicht sofort nach Russland, sondern erst nach einer Zeit, in der die Züchter die Sorten stärkten und sie resistent gegen verschiedene Arten von Krankheiten machten, ein gemäßigtes Klima, das sich von Zeit zu Zeit auf die kalte Seite änderte. Die bisher vorgestellten Rassen unterscheiden sich nicht nur in Aussehen und Geschmack, sondern auch in der Geschwindigkeit der Ernte reifer Früchte, dem Vorhandensein eines „F“ -Zeichens auf der Verpackung, das von hybriden Formen und Anbaumöglichkeiten spricht. Und wenn es in den 90er Jahren schwer vorstellbar war, in einigen Regionen auf freiem Feld starke Setzlinge zu pflegen, gehört es jetzt nicht zur Kategorie der Probleme moderner Gärtner. Die besten Auberginensorten für Open Ground 2020 in Zentralrussland, der Region Moskau und Sibirien werden sowohl selbstbestäubt als auch klassisch angeboten. Die Wahl zwischen gekauften, exotischen oder Sammlungssorten, die von Züchtern gezüchtet werden, hängt vom Wunsch des Gärtners ab, der für Ausgaben zur Verfügung steht, und vor allem von der Region, in der sich das Sommerhaus befindet.

Sortenauswahl im Jahr 2020

Um die Wahl einer Sorte für die Keimung auf der Baustelle zu bestimmen, sollten Sie alle positiven und negativen Seiten abwägen. Zum Beispiel können die besten Auberginensorten für den Außenbereich kurze oder hohe Büsche sein, für die ein Strumpfband erforderlich ist. Die Früchte setzen sich wie die Spitzen nach 85-130 Tagen ab, abhängig von der Reifegeschwindigkeit der Sorte. Aussehen - kann in Form, Länge und Farbe variieren.

Apropos Geschmack: Wir können sowohl Gemüse mit bitterem Geschmack als auch Früchte mit süßem und neutralem Geschmack unterscheiden. Die Züchter haben versucht, verschiedene Lösungen zu finden, die auch Menschen gefallen, die in ihrer täglichen Ernährung köstliche Gerichte bevorzugen..

Für Zentralrussland im Jahr 2020 ist es am besten, Auberginensorten zu wählen, die für offenes Gelände (Beete) geeignet sind und die besten Qualitäten aufweisen. Nämlich wie:

  • resistent gegen Krankheiten und Schädlinge;
  • unterschiedliche Reifezeiten;
  • heller oder umgekehrt neutraler Geschmack;
  • gleichmäßige Farbe der Schale mit Überläufen oder Unregelmäßigkeiten;
  • die Ausbeute ist überdurchschnittlich;
  • Beständigkeit gegen Temperaturänderungen und leichte Fröste.

Die besten sind die neuen Hybridsorten, die sich durch ihre Vorzüge auszeichnen. Ihr einziger Nachteil ist die Unmöglichkeit, aus Samen wieder zu wachsen. Wenn Sie Geld sparen möchten, ist es besser, klassische Sorten zu wählen, mit der Möglichkeit, Samen von bereits geernteten Auberginenfrüchten zu lagern und zu pflanzen.

Die besten Auberginensorten 2020 für Freiland, Beschreibung + Foto

Trotz der Meinung vieler Menschen in Stadtforen behaupten Züchter, dass es die besten Sorten von Kulturpflanzen nicht gibt. Die Produktivität hängt nicht nur von den angegebenen Daten auf der Rückseite der Verpackung und der vollständigen Pflege ab, sondern auch vom Klima in der Region. Für Zentralrussland sind selbstbestäubte Früchte die am besten geeigneten Optionen. In der Region Moskau, in den Regionen Woronesch und Lipezk, in Rostow am Don und im Gebiet Krasnodar werden Hybriden früh reifender Früchte mit starker Immunität gegen Krankheiten zur Keimung empfohlen. Und für Sibirien - ausschließlich Sorten, die einem plötzlichen Kälteeinbruch standhalten.

Pflanzen können in Geschmack, Größe und Farbe variieren. Das Wichtigste ist, nicht noch einmal zu experimentieren und neue Produkte in Kombination mit den üblichen Auberginensorten zu verwenden, die in den vergangenen Jahren im Garten Wurzeln geschlagen haben..

Niedrig wachsende Sorten

Am bequemsten für den Anbau sind niedrig wachsende Pflanzen, für die kein Strumpfband erforderlich ist. Solche Auberginen haben einen dicken, stabilen Stängel und großes Laub, das eine Länge von nicht mehr als 1/2 Metern erreicht..

Im Vergleich zu hohen Auberginen nehmen diese keinen Dünger in die Spitzen auf, sondern in die festgesetzten Früchte, die an der optimalen Stelle wachsen - ein offenes Bett mit zusätzlicher Isolierung, falls erforderlich.

# 1 - Schwarze Schönheit

Für einen kleinen Platz im Garten ist eine Miniatursorte, die gegen die Volkskrankheit immun ist - das "Tabakmosaik" - gut geeignet.

Laut den Züchtern hat die schwarze Schönheit eine ungewöhnliche Form, die an einen Wassertropfen erinnert, obwohl nicht transparent, aber schwarz mit einer leichten Blaubeertönung. Das Gewicht ist sehr massiv, mehr als 250 g. Das geerntete Gemüse schmeckt nicht ein bisschen bitter und eignet sich vor allem für die Zubereitung von zweiten Gängen, Snacks und sogar Vorbereitungen für den Winter.

Nr. 2 - Grauflügeltaube

Für Sibirien ist eine von sibirischen Züchtern entwickelte kältebeständige Sorte gut geeignet. Kältebeständige Rasse ohne Bitterkeit, hat eine leicht verlängerte, gleichzeitig abgerundete Form, die leicht an eine Birne erinnert.

Das Gewicht jeder Frucht übersteigt 170 g und die Länge beträgt mindestens 40 cm. Die Fruchtbildung beginnt 105 bis 115 Tage nach der Keimung. Ernte von einem qm erreicht etwa 5-7 kg.

Eine Besonderheit ist dichtes Fruchtfleisch ohne Bitterkeit und Leere.

# 3 - Severyanin

Kleine Auberginen, die wie Weintrauben auf einem Ast wachsen, sind eine vielseitige Sorte für den Mittelgürtel, den Nordwesten, den Ural und Sibirien. Nach Geschmack - sie haben zartes Fruchtfleisch mit einer kleinen Menge Samen. Das Gewicht des Fötus überschreitet 180 g nicht, wenn Sie den Bewertungen von Menschen glauben, die in der kalten Region Russlands in der Landwirtschaft tätig sind.

# 4 - Lila Kugel

Wenn Sie Ihrem Garten einen Hauch von Lebensfreude verleihen möchten, sollten Sie sich eine exotische Sorte genauer ansehen, die wie eine Tomate aussieht. Großes, abgerundetes Fruchtfleisch, unterscheidet sich von Tomaten nur in dunkelvioletter Haut mit einer grünlichen Tönung. Das innere Fleisch ist cremefarben, näher an Beige. Der Eierstock kommt an jedem Busch vor. Auf jedem Zweig werden 4 bis 7 Früchte gleicher Größe gleichzeitig gebildet. Bei richtiger Pflege ist das Fruchtfleisch zart, aber gleichzeitig fest, ohne Bitterkeit.

# 5 - Japanischer Zwerg

Wie die anderen besten Auberginensorten im Jahr 2020 für offenes Gelände ist der japanische Zwerg eine Sammlerart der Novosibirsk-Selektion. Im Gegensatz zu den meisten anderen wird es in Verdickung mit anderen Auberginen angebaut. Laut Gärtnern keimen sechs Früchte ideal pro Quadratmeter. Meter. Es besteht keine Notwendigkeit, ein Kind der Kultur zu werden. Pflege - einfach, erfordert keine häufige Befruchtung.

Gewicht - ca. 270 g. Größe - nicht mehr als 20 cm.

Hohe Sorten

Im Jahr 2020 können die besten großen Auberginen auch im Freien gepflanzt werden. Das Wichtigste ist, nicht zu vergessen, sie zu binden und zu kneifen, unabhängig davon, ob sie in Zentralrussland oder in der Region Moskau gepflanzt wurden. Länge von einem Meter bis zwei, ohne zu verlassen, ist es unwahrscheinlich, dass ein angehender Gärtner die erwartete Ernte gibt. Im Gegenteil, für einen erfahrenen Sommerbewohner zahlt sich die Zeit- und Arbeitsverschwendung aus.

# 1 - Weiße Nacht

Trotz des hohen Wachstums können Sie aufgrund des minimalen Buschvolumens Auberginen auf kleinem Raum platzieren. Durch dichtes Pflanzen nahe beieinander können Sie ungewöhnliche weiße Früchte in einer Menge von 7-8 kg pro 1 Quadratmeter sammeln.

Wie bei der Außenseite bleibt die Innenseite der Aubergine weiß. Der Geschmacksbereich ähnelt dem Fruchtfleisch der Zucchini, die Bitterkeit fehlt völlig.

Weiße Nacht in ihrer reifen Form enthält ein Minimum an Kalorien und ist vor allem unter den Menschen für ihre heilenden Eigenschaften bekannt. Es wird frisch und gekocht zur Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und urologischen Problemen verwendet..

№2 - Maria

Eine komplexere Sorte, die sich durch Verzweigung und einen kräftigen Stiel auszeichnet. Wie in anderen Fällen sind die Spitzen grün, die Früchte sind mit einer violetten Schale bedeckt und im Kontext weich mit einer schneeweißen Füllung..

Aussehen - glatte, klassische Form. Das Fruchtgewicht überschreitet 200 g nicht.

Von der Keimung bis zur Ernte dauert es je nach Region etwa 90-98 Tage.

Nr. 3 - Balkenfamilie F1

Eine Neuheit der letzten Jahre ist eine Hybridsorte mit einem durchschnittlichen Gewicht an Früchten, die auf einem Zweig keimen. Eine früh reife Sorte ist resistent gegen wechselhaftes Wetter, verschiedene Arten von Krankheiten und Schädlingen.

Die Sorte zeichnet sich durch hohes Wachstum und Produktivität aus und macht 9-10 kg pro 1 m² aus. Meter.

Farbe, Geschmack und Form - keine Besonderheiten.

# 4 - Salamander

Die Leistung russischer Züchter ist eine innovative Sorte mit einem schönen Namen "Salamander". Für 1 sq. m. Mit der richtigen Pflege wächst es aus 8 kg eines Qualitätsprodukts. Die Reifezeit ab den ersten Trieben hängt von der Region ab, überschreitet jedoch selten 96 Tage.

Es gibt keine Besonderheiten. Wie jede andere Kultur hat sie einen hohen Ertrag, einen Standard, man könnte sogar sagen "traditionelle" Farbe, keine Samen im Fruchtfleisch und keine Bitterkeit, die keine zusätzliche Zucht in kaltem Wasser erfordert.

№5 - Sphärisch

Hervorragender Geschmack, hohe Reife und große Früchte - hier geht es um die beste Auberginensorte für offenes Gelände in der Mittelspur. Eine kugelförmige Sorte, die sich durch Gewicht, gute Verzweigung und eine glänzende Oberfläche auszeichnet, ermöglicht die Herstellung der Früchte für die Herstellung von heißen Snacks und Sandwiches.

Schnell reifende Sorten

Für das beschleunigte Wachstum von Auberginen sollten Sie nur früh reifende Sorten wählen, die sich innerhalb weniger Monate nach den ersten Trieben durch eine leichte Reife auszeichnen. Im Detail - 65 Tage nach der Landung auf offenem Boden.

# 1 - Valentine F1

Eine in Holland gewonnene Sammlungssorte, die auf russischem Territorium bestmöglich keimt. Wenn Sie im Freien wachsen, erhalten Sie unabhängig von den klimatischen Bedingungen in der Region ein schönes und schmackhaftes Produkt. Ob heiß oder kalt, nicht resistent gegen thermophile Pflanzen, Auberginen können leicht Wurzeln schlagen und sogar gute Früchte tragen.

Für 1 sq. m. macht 4-5 kg ​​Ernte aus. Von der Bepflanzung im Garten bis zur vollständigen Reifung reifer Früchte vergehen nicht mehr als 60 Tage.

Aussehen und Gewicht sind Standard, unterscheiden sich nicht in hellen Farben. Eine Besonderheit ist der Vorteil, der diesen Hybrid von anderen Sorten unterscheidet. Valentina F1 ist auf Gen-Ebene vor Tabakmosaik geschützt.

# 2 - Der Geschmack von Pilzen

Der Name deutet darauf hin, dass die Auberginen dieser Sorte einen Pilzgeschmack haben, dichtes, aber zartes Fleisch. Und obwohl diese Rasse kein traditionelles Pilzaroma hat, können Sie eine Gemüsekultur als Vorspeise, Salate, Hauptgerichte und sogar Kaviar kochen. Viele Gärtner schaffen es sogar, "Geschmack der Pilze" für die Winterernte zu kombinieren und den Geschmack mit Waldpilzen, Pilzen und sogar Steinpilzen in Einklang zu bringen.

Die Sorte zeichnet sich durch mittlere Höhe, längliche birnenförmige Form und Milchpulpe aus. Der Gewichtsbereich überschreitet 160 g nicht.

№3 - Galina F1

Weit davon entfernt, eine frühe Sorte zu sein, ist sie unter Sommerbewohnern für ihre hervorragende Keimung bekannt. Die Fruchtbildung beginnt 93-96 Tage nach den ersten Trieben. Schatten - lila mit schwarzer Tönung. Die Form ähnelt optisch einem Zylinder und erreicht ein Nettogewicht von 280 g.

Der Hybrid verträgt leicht Hitze und Unterkühlung. Wenn die Temperatur nicht unter 10-12 Grad Celsius fällt, fallen die Eierstöcke nicht von oben ab, sondern halten nur für eine Weile in der Entwicklung an und erholen sich in der Reifung, wenn die Temperaturindikatoren wiederhergestellt sind.

Nr. 4 - Grün

Eine weitere exotische Auberginensorte, die zur Kategorie der besten frühreifen Sorten von Kulturpflanzen gehört. Hat einen delikaten Geschmack von edlen Pilzen, eine schöne glänzend grüne Haut und helles Fruchtfleisch. Das Gewicht jeder Frucht ist fest und kann 290 g erreichen.

Gärtner, die mit dem Anbau von "Zelenki" konfrontiert sind, bemerken unter anderem die Erhaltung des Geschmacks und die Abwesenheit von Bitterkeit, auch nach Wärmebehandlung und Kochen..

Pflanzen werden als untergroß eingestuft. Die Höhe von jedem kann nicht mehr als 60-65 cm erreichen. Nach vollständiger Reifung erhalten die Früchte eine kleine, wie abgeschnitten, birnenförmige.

# 5 - Robin Hood

Bei der Auswahl der besten Sorten unter den frühesten reifen Sorten im Jahr 2020 sollte die Leistung des landwirtschaftlichen Unternehmens Manul in Betracht gezogen werden, das unter der Kontrolle des Autors eine produktive und sehr frühe Aubergine "Robin Hood" entwickelt hat. Nach den Erfahrungen der vergangenen Jahre hinterlassen Gärtner Bewertungen zu dieser Sorte als universell, ideal, sowohl für die Mittelspur als auch für die Region Moskau und die Region Woronesch.

Pro Quadratmeter dürfen 4-6 Pflanzen gleichzeitig gepflanzt werden.

Die Form ist leicht spitz. Gewicht - nicht mehr als 290 g.

№6 - Frühreife 148

Für die Keimung in Sibirien und im Ural auf freiem Feld sollten Sie frühreifende, kälteresistente und bitterfreie Gemüsepflanzen wählen. Wie "Sibirische Frühreife 148". Das Produkt wird von der Firma Uralsky Dachnik hergestellt, die spezielle Sorten für Gärtner entwickelt, die speziell für die Zone der riskanten Landwirtschaft entwickelt wurden. Laut Hersteller ist die Sorte unprätentiös, resistent gegen Krankheiten und Schädlinge.

Das Gewicht jeder Frucht liegt zwischen 170 und 210 g. Die Farbe ist hellviolett. Form - birnenförmig, leicht zylindrisch.

№7 - Ural Express

Für das instabile Wetter im Ural, das für den Anbau thermophiler Pflanzen auf offenem Boden absolut nicht geeignet ist, wäre eine Sorte aus der Serie des Agrarunternehmens Uralsky Dachnik unter dem schönen Namen "Ural Express" eine ideale Lösung.

Zu den Vorteilen der Auberginensorte gehört: Immunität gegen Spinnmilben und den Kartoffelkäfer, dichtes Laub, das die Früchte vor anstrengender Hitze und instabilem Kälteeinbruch schützt.

Die Früchte sind mittelgroß und fast schwarz. Die Form ist zylindrisch. Im Kontext ist das Fruchtfleisch leicht, der Geschmack ist neutral.

№8 - Episches F1

Die Leistung niederländischer Züchter kann als Epic Hybrid mit der Buchstabenbezeichnung F1 bezeichnet werden. Er ist nicht skurril gegenüber der Keimung unter den Bedingungen der nördlichen und südlichen Regionen sowie der zentralen und zentralen Zone Russlands.

Von einem Quadrat. Meter ist es möglich, mehr als 7 kg eines gesunden Produkts zu sammeln, das nicht vom Tabakmosaikvirus betroffen ist. Die Farbe der Frucht ist dunkel lila, fast schwarz. Das Produktgewicht überschreitet nicht den Durchschnitt.

Video + Bewertung:

Die besten Auberginensorten 2020 nach Regionen für offenes Gelände

Um eine gute Ernte zu erzielen, sollten Sie sich an eine einfache Regel halten - bauen Sie nur die Sorten von Gemüsepflanzen an, die im Klima einer bestimmten Region leicht Wurzeln schlagen können. Dieser Ansatz erspart Ihnen Fehler und ermöglicht es dem Gärtner, maximal kg des angebauten Produkts zu sammeln..

Die produktivsten Sorten

Die Liste der ertragreichsten Sorten, die maximale Früchte bringen, umfasst 10 Sorten, die in den vergangenen Jahren bei den Sommerbewohnern beliebt waren. Sowohl hybride, künstlich entwickelte als auch klassische Sorten, die sich im Laufe der Zeit aufgrund verschiedener Krankheiten verbessert haben, und die Möglichkeit der Keimung in Zentralrussland dank Selbstbestäubung sind relevant..

  • Mulatte F1;
  • E Stern F1;
  • Milchmann;
  • Robin Hood;
  • Dessert Goliath;
  • Schneeball;
  • Übersee-Zwergwal;
  • Anet F1;
  • Eskimo F1;
  • Clorinda F1.

Neue Sorten

Jedes Jahr bieten die Züchter verschiedene Auberginensorten an, die sich durch einwandfreien Geschmack, hohen Ertrag und erhöhte Ausdauer auszeichnen. Um die Beschreibung auf der Rückseite sicher zu stellen, lohnt es sich jedoch, die Sorten des letzten Jahres auszuwählen, die von Gärtnern getestet wurden und unangenehme Bewertungen erhalten haben..

Die Liste enthält Hybriden mit dem bedingten Zusatz F1: Bündelfamilie, Eskimo, Weißer Ritter, Anet. Wenn man über die klassischen Typen spricht, kann man unterscheiden: Zarenkaviar, Ostprinz und Finger.

Weiße Auberginen, Sorten

Wie in der Mode steht die Industrie der Agrarunternehmen nicht still und bietet den Verbrauchern nicht nur „blaue“, sondern auch „weiße“ Auberginen, die dem Mark optisch ähnlich sind. Sie können eine längliche, ovale und sogar zylindrische Form haben, ein subtiles oder ausgeprägtes Aroma, ein zartes oder festes Fruchtfleisch, das zur Konservierung geeignet ist..

Unter den beliebtesten für 2020 bleiben:

  • Eiszapfen;
  • Weißer Ritter (F1);
  • Schwan;
  • Schneeball;
  • Pilzgeschmack;
  • Milchmann;
  • weiße Nacht.

Große Sorten

Große Früchte können nicht nur unter Gewächshausbedingungen, sondern auch in offenen Beeten angebaut werden, wenn die klimatischen Bedingungen in der Nähe der südlichen Regionen liegen und sich das stabile Wetter nicht von Zeit zu Zeit ändert.

F1: Tirrenia, Galine, Schwarzer Riese, Smaragd, Anet.

Klassiker: Schneeball, Big Hulk, Ball und Sailor.

Für Sibirien

In einer kalten Region wäre die Keimung von Samen, die sich an Ural und Sibirien orientieren, am besten geeignet. Die kalte Temperatur im Sommer, die nachts um 15 bis 20 Grad sinkt, ist nur für frostbeständige Gesteine ​​geeignet, die leicht mit instabilen Wirbelstürmen fertig werden.

  • Lila Kaftan;
  • Nordländer;
  • Sibirischer Prinz;
  • Episches F1;
  • Vera;
  • Cordate;
  • Lila Ballon.

Für die Regionen Moskau, Woronesch und Lipezk

Um frühreifende Sorten im mittleren und mittleren Teil Russlands anzubauen, sollten Sie sich die Sorten genauer ansehen: Bulls Stirn, Robin Hood, Clorinda F1, König des Nordens F1, Carlson.

Echte Bewertungen

  • Marina, 38 Jahre alt

Ich lebe in der Region Woronesch und züchte seit mehreren Jahren Auberginen im Garten. Aus eigener Erfahrung kann ich verschiedene Sorten identifizieren, die eine gute Ernte bringen. Am besten wurzeln jedoch 2 Sorten: Epic F1 und Clorinada F1. Beide sind hybride.

Trotz des Gartens in der mittleren Gasse bevorzuge ich die Arbeit sibirischer Züchter. Die Sorten eignen sich besser für schlechtes Wetter und halten vor allem auch kurzfristigen Frösten stand..

Fotos + Titel:

Teilen Sie in der sozialen. Netzwerke

Zucchini - war und ist eine der beliebtesten Gemüsepflanzen, die keine besondere Aufmerksamkeit erfordern..

Seit jeher ist die Kürbissorte in süß und neutral unterteilt, geeignet für die Zubereitung verschiedener Gerichte und.

Die besten Auberginensorten für Freilandhaltung für 2018-2019. Bewertungen von Gärtnern

Die Heimat der Auberginen sind die heißen Tropen, aber dieses Gemüse trägt erfolgreich Früchte in subtropischen und sogar kontinentalen Klimazonen. In einer gemäßigten Zone werden Auberginensorten für offenes Gelände in Sämlingen kultiviert, wodurch die Vegetationsperiode um die erforderlichen 1 bis 2 Monate verlängert wird. Die kompetente Auswahl des Sortiments sorgt für einen anständigen Ertrag. Heute werden wir die besten Auberginensorten für offenes Gelände in Betracht ziehen.

Auswahl der Sorten

Züchter bieten spezifische Lösungen für verschiedene Klimazonen an. Die besten Auberginensorten für offenes Gelände in jeder Region sind unterschiedlich. Zusätzlich zur Berücksichtigung des Zonenfaktors müssen folgende Parameter festgelegt werden:

  • die Höhe des Busches und die Notwendigkeit eines Strumpfbandes;
  • Form, Farbe und Größe der Früchte;
  • Feinheiten des Geschmacks.

Moderne Auberginen müssen mehrere wichtige Eigenschaften haben:

  1. Ausdauer gegen plötzliche Temperaturänderungen und Kälteeinbrüche.
  2. Frühe Reifeperioden des Verbrauchers (90 - 130 Tage nach der Keimung).
  3. Mangel an Bitterkeit und angenehmes Fruchtfleischaroma.
  4. Gleichmäßigkeit und Schönheit der Früchte, Form zum Schneiden geeignet.
  5. Stabile Ausbeute.
  6. Krankheitsresistenz.

In der Regel bieten die neuesten Hybriden eine Reihe von Vorteilen. Es gibt aber auch ausgezeichnete Nicht-Hybridsorten, die für diejenigen geeignet sind, die gerne Gemüse aus ihren Samen anbauen..

Die besten Auberginensorten mit Beschreibungen und Fotos

Es gibt und kann keine "beste" Note geben. Züchter bieten eine verführerische Vielfalt an Farben, Aromen und Formen.

Neben bewährten Lösungen ist es unerlässlich, neue Artikel unter den spezifischen Bedingungen Ihrer Website zu testen..

Untermaß

Niedrige Büsche lassen sich leicht zusammenbinden und vor Witterungseinflüssen schützen. Stängel vom Standardtyp (verdickt) können ohne Strumpfband auskommen.

Auberginen gelten als zu klein, wenn die Pflanzenhöhe einen halben Meter nicht überschreitet. Top Dressing geht nicht nach oben, sondern zur schnellen Bildung von Früchten.

Schwarze Schönheit (Black Beauty)

Die Büsche sind sehr kompakt und nicht vom Tabakmosaikvirus betroffen. Auberginen sind tropfenförmig-kugelförmig, schwarz, massiv (200 - 300 g) und schmecken nicht bitter.

Grauflügeltaube

Sibirische Neuheit von weicher lila Farbe. Die Form ist länglich birnenförmig, Gewicht 150 - 200 g. Komprimierte Büsche, nicht höher als 50 cm. Die Ernte beginnt am 110. Tag. Rückstoß von einer Buchse - 2 kg. Das Fruchtfleisch ist dicht, ohne Hohlräume und Bitterkeit.

Nordländer

Eine Sorte für Sibirien, den Ural, den Nordwesten und die mittlere Zone. Klassische lila Farbe, Birnenform, Gewicht 200 g und mehr. Es gibt nur wenige Samen, der Geschmack ist delikat. Die Höhe des Busches beträgt 40 cm, es gibt nur wenige Stiefsöhne.

Lila Ballon

Ein halber Meter verzweigter Stiel trägt schwere "Kugeln" mit einer Größe von 300 bis 900 g. Sie sind außen glänzend, inky-lila und innen beige. An jedem Busch in 5 - 6 Stück gebunden. Das Fruchtfleisch ist fest, nicht bitter.

Durchschnittsertrag - 4,5 kg / sq. m, die Reinigungszeit ist mittel früh. Strumpfband erforderlich.

Japanischer Zwerg

Eine unprätentiöse, kälteresistente Sorte Nowosibirsker Selektion mit einer Höhe von 35 - 40 cm. Eine verdickte Bepflanzung wird empfohlen (6 Stk / m²). Keine Notwendigkeit, Sohnschaft zu spielen. Lila Auberginen sind tropfenförmig; maximale Abmessungen - 20 cm, 300 g.

Guter Geschmack.

groß

Die Länge der Stängel bei hohen Sorten beträgt 80 cm bis eineinhalb Meter; Sie brauchen Pinning und ein starkes Strumpfband.

Für offenes Gelände wählen wir Früh- und Zwischensaisonformen mit verlängerter Fruchtbildung aus.

weiße Nacht

Büsche sind kräftig, aber kompakt. Reifezeit - Durchschnitt, Ausbeute 6 kg / sq. m. Krankheitsresistenz ist gut. Auberginen sind zylindrisch, von oben nach unten verbreitert, 22 cm x 9 cm groß und wiegen 200 g (Rekord 300 g). Die Farbe ist außen und im Abschnitt schneeweiß. Dessertgeschmack, überhaupt keine Bitterkeit.

Das Produkt ist kalorienarm, heilend: nützlich für das Herz-Kreislauf-System, hat eine milde harntreibende Wirkung.

Maria

Büsche mittlerer Kraft, leicht ausgebreitet. Der Stiel ist grün. Die Früchte sind bräunlich-violett, mit einem stumpfen Schimmer, länglich, klein im Durchmesser (leicht zu schneiden). Das Durchschnittsgewicht beträgt 210 g. Die Leistung ist stabil - bis zu 5 kg / m². Die Sorte hat keine Angst vor Temperaturkontrasten.

Sehr früh reifend - 95 Tage.

Balkenfamilie F1

Ein neues Wort in der Auswahl der Auberginen ist eine einzigartige frühreife Hybride mit einer Fruchtart vom Karpaltyp. Die Stiele sind auf die Größe einer Person gespannt. Der Ertrag ist hoch (ca. 8 kg / m²), der Ertrag ist langlebig - auch auf freiem Feld. Eierstöcke fallen nicht durch Hitze oder Kälte ab.

Jeder Fruchtcluster trägt 3 - 4 Standard-Auberginen mit einem Gewicht von 140 - 210 g. Geschmacksbeurteilung während der Verkostung - 5 Punkte. Die Haut ist dünn, es gibt keine Bitterkeit. Hautfarbe - übliches Lila.

Salamander

Eine moderne russische Sorte mit hohem Ertrag (ab 7 kg / m²). Die Reifezeit ist früh (95 Tage). Pflanzen sind groß, aber kompakt und tragen eine große Anzahl von Eierstöcken. Stängel sind grün.

Auberginen sind gleichmäßig und haben am Ende eine leichte Ausdehnung. Es gibt fast keine Stacheln am Kelch. Gewicht 220 - 260 g. Die Oberfläche ist glänzend, glatt, tiefviolett. Das Fruchtfleisch ist beige, fast ohne Samen, schmeckt nicht bitter.

Globular

Altai-Sorte der Zwischensaison mit runder Form, violetter Haut und hellgrünem Fruchtfleisch. Verzweigte Büsche, dunkle Stängel. Die Früchte werden für 500 - 700 g gedehnt. Leistung pro Quadratmeter - bis zu 6,5 kg.

Frühreifung

Die frühesten Auberginensorten erreichen 3-3,5 Monate nach der Keimung eine entfernbare Reife; Sie sind in 50-60 Tagen nach dem Umpflanzen für die Ernte bereit.

Valentine F1

Der Hybrid wurde in Holland erhalten, das in vielen landwirtschaftlichen Regionen Russlands in Zonen aufgeteilt ist. Empfohlen für den Anbau im Freien. Die Eierstöcke bröckeln auch bei Hitze und Kälte nicht. Eine stabile Ernte ist immer garantiert - mehr als 3 kg / m². m, unabhängig von den Wetterbedingungen. Von der Ausschiffung der Sämlinge bis zur ersten Sammlung vergehen 55 Tage.

Fruchtlänge 25 cm, Durchmesser 6 cm, Gewicht 160 g. Die Deckfarbe ist tintenschwarz. Das Fruchtfleisch ist cremeweiß, ohne Bitterkeit. Die Stängel sind lila, im Freien mittelgroß. Diese Hybride ist genetisch vor dem Tabakmosaikvirus geschützt.

Pilzgeschmack

Weißfruchtige russische Sorte mit stabilem Eierstock. Keine Angst vor Temperaturkontrasten. 100 Tage vergehen von der Keimung bis zur Reife des Verbrauchers. Die Stängel sind hellgrün, die Büsche mittelgroß (65 cm) und zusammengedrückt.

Auberginen sind kurzzylindrisch, selten länglich birnenförmig, außen milchig, innen fast weiß. Gewicht 140 - 180 g. Die Haut ist dünn. Köstliches Fruchtfleisch mit einem deutlichen Pilzgeruch und einem bestimmten Nachgeschmack.

Galina F1

Die Ausbeute beginnt 95 Tage nach der Keimung. Die Büsche sind mittelgroß (0,7 m) und halb ausgebreitet; Stängel sind dick, lila.

Die Auberginen sind blauschwarz mit einem anthrazitfarbenen Schimmer. Form - ein Zylinder von 16 * 6 cm. Gewicht 200 - 300 g, ausgezeichneter Geschmack. Der Hybrid verträgt schlechtes Wetter, vergießt keine Eierstöcke.

Grün

Eine original russische Auberginensorte mit hellgrüner Hautfarbe. Im Inneren des Gemüses sind grünlich-weiß, locker, sehr zart. Der angenehme Pilzgeruch geht bei der Wärmebehandlung nicht verloren. Gemüse wird sehr schnell zubereitet. Die Form der Frucht ist kurz birnenförmig, das Gewicht ist fest - bis zu 300 g.

Büsche sind nicht zu hoch (60 cm); Stiefkinder sind wenige. Der hohe Ertrag und die Infektionsresistenz sind beeindruckend. 105 Tage vergehen von der Keimung bis zur technischen Reife.

Robin Hood

Ultra-früh reifende Sorte russischer Selektion: Gemüse kann 90 Tage nach Beginn der Vegetationsperiode entfernt werden. Halbstielbüsche, mittelgroß (0,7 m), breit. Die Krone ist spärlich und von der Sonne gut beleuchtet. Auf einem Quadratmeter stehen 5 Pflanzen, die 5 - 8 kg Früchte aus dieser Fläche erhalten.

Sie sind birnenförmig, manchmal mit einer spitzen Spitze, wiegen 200 - 300 g, sind 18 cm lang und haben einen Durchmesser von 8 cm. Die Ernte wird unter allen Bedingungen gebunden.

Frühreife 148

Diese sibirische Sorte rechtfertigt ihren „sprechenden“ Namen voll und ganz. Speziell für extreme Außenbedingungen ausgewählt. Pflanzen sind Standard, mit einem starken, niedrig wachsenden Stiel und einem Minimum an Seitentrieben. Kein Stiefkind.

Die Früchte sind zylindrisch oder leicht birnenförmig, tiefviolett und wiegen 180 - 220 g.

Ural Express

Eine mittelgroße, kompakte Sorte aus der Uralsky Dachnik-Serie. Nicht beschädigt durch Kartoffelkäfer und Spinnmilben. Die Büsche sind mit dichtem Laub bedeckt, das etwas ausgedünnt werden muss, damit die Blumen von der Sonne beleuchtet werden.

Auberginen sind mittelgroß, fast schwarz, zylindrisch, leicht nach unten verbreitert. Tasse ohne Dornen, neutraler Geschmack.

Episches F1

Es ist ein beliebter niederländischer Hybrid für jeden Boden und jedes Klima und weist die höchste Umweltplastizität auf. Frühreifend, nicht vom Tabakmosaikvirus betroffen. Die Büsche sind mittelgroß (70 cm), eher kompakt. Die Farbe der Stängel ist lila. Die Früchte sind gleichmäßig (225 g), länglich, mittelgroß und haben einen Durchmesser.

Hervorragende Präsentation, hervorragende Haltbarkeit. Der Geschmack ist großartig. Pro Quadratmeter werden 5 - 6 kg Standardgemüse gewonnen.

Videoüberprüfung

Sortenlisten für verschiedene Merkmale

Nachfolgend haben wir Listen der besten Auberginensorten für offenes Gelände nach verschiedenen Parametern zusammengestellt..

Am produktivsten

Die produktivsten Sorten und Hybriden zeichnen sich durch kräftige Büsche und ein stabiles Wachstum großer Eierstöcke auch bei schlechtem Wetter aus. Längliche Frucht.

  • Anet F1
  • Dessert Goliath
  • Übersee-Nerz
  • E Stern F1
  • Clorinda F1
  • Milchmann
  • Mulatte F1
  • Robin Hood
  • Salamander
  • Schneeball
  • Schwarzer Riese F1
  • Eskimo F1

Neue Sorten

Die weltweite Auswahl an Auberginen bewegt sich in verschiedene Richtungen und erzielt einen pikanten Geschmack ohne Bitterkeit, stabilen Ertrag, Resistenz gegen schlechtes Wetter und Krankheiten. Die erfolgreichsten Neuheiten bieten eine Reihe solcher Vorteile. Einige haben ein originelles Aussehen.

  • Anet F1 (Langzeitfrucht)
  • Weißer Ritter F1
  • Ostprinz (gelbfruchtig)
  • Finger (Handwurzel)
  • Tufted Familie F1 (Hand)
  • Königlicher Kaviar
  • Schwarzrussische F1
  • Eskimo F1

Weiße

Auberginen wurden "blau" genannt, bis weißfruchtige Sorten in Mode kamen. Moderne Sorten weißer Auberginen haben einen delikaten, delikaten Geschmack und ein Pilzaroma..

  • weiße Nacht
  • Weißer Ritter F1
  • Pilzgeschmack
  • Schwan
  • Milchmann
  • Schneeball
  • Eiszapfen

Groß

Unglaublich, aber wahr: Es gibt große Auberginensorten nicht nur für Gewächshäuser, sondern auch für Straßenbeete. "Riesen" werden auch in den nördlichen Regionen bis zu einem halben Kilogramm oder mehr gegossen. Solche Pflanzen erfordern eine gute Fütterung und konstante Feuchtigkeit in der Wurzelzone..

  • Anet F1 (400 g)
  • Große Nase (400 g)
  • Galine F1 (500 g)
  • Übersee-Zwergwal (500-900 g)
  • Smaragd F1 (400 g)
  • Seemann (bis zu 500 g)
  • Migrant (0,5 - 1 kg)
  • Schneeball (400 g)
  • Tirrenia F1 (450 g)
  • Lila Kugel (400 g)
  • Schwarzer Riese F1 (300 g)
  • Sphärisch (700 g)

Auberginensorten nach Regionen

Für Sibirien

Für Straßenbetten in Sibirien und im Ural sind ultra-frühe Auberginen erforderlich, die keine Angst vor plötzlichen Kälteeinbrüchen und scharfen Temperaturkontrasten haben (+10 nachts und +30 tagsüber). Sie sind in jedem Sommer stabil gebunden. Pflanzen werden an den sonnigsten, windgeschützten Stellen aufgestellt..

  • Grauflügeltaube
  • Vera
  • Nordländer
  • Cordate
  • Sibirischer Prinz
  • Sibirisches Argument F1
  • Lila Kaftan
  • Lila Ballon
  • Episches F1

Für die Region Moskau

Im gemäßigten kontinentalen Klima der mittleren Zone sind früh reifende Sorten mit erhöhter Kältebeständigkeit ausgezeichnet..

  • Stier Stirn
  • Valentine F1
  • Carlson
  • Clorinda F1
  • König des Nordens F1
  • Robin Hood
  • Die dunkle Frau

Auberginensorten für Boden und Gewächshäuser in der Middle Lane:

Die besten Sorten für Freiland im Jahr 2018 nach Gärtnern

Nicht alle Sommerbewohner pflanzen gerne eine launische Auberginenkultur. Obwohl die Sorte richtig ausgewählt und die Pflanzen sorgfältig gepflegt wurden, können Sie hervorragende Erträge erzielen. Um den Anbau im Freien zu erleichtern, wird empfohlen, Sorten auszuwählen, die für die örtlichen Umweltbedingungen geeignet sind.

In der Region Moskau sammeln die Sommerbewohner hervorragende Erträge an epischen F1-Auberginen. Die Früchte einer frühreifen Hybride werden 21-22 cm lang (8-10 cm Durchmesser). Leichtes Auberginenfleisch hat einen angenehmen Geschmack ohne Bitterkeit. Die Büsche wachsen halbverbreitend, die Pflanze ist resistent gegen Infektionen durch das Tabakmosaikvirus. In den südlichen Regionen wird diese Sorte sofort auf offenem Boden ausgesät..

Gärtner Westsibiriens raten, auf die Sorte Clorinda F1 zu achten. Auf freiem Feld wachsen die Büsche 70-80 cm hoch. Die Fruchtgröße beträgt 12-19 cm, das Gewicht 300-320 g. Manchmal reifen Auberginen mit einem Gewicht von bis zu 1 kg. Das dichte Fruchtfleisch mit einer weißlichen Tönung hat einen angenehmen Geschmack, schmeckt praktisch nicht bitter. Ein besonderer Vorteil der Sorte ist ihre Beständigkeit gegen ungünstiges Wetter..

Ein hervorragendes Ergebnis der Arbeit sibirischer Züchter ist die Auberginensorte Big Uvalen. Viele Gärtner mögen kugelförmige Früchte mit einem Gewicht von 550-700 g. Laut Sommerbewohnern haben Auberginen einen ungewöhnlich angenehmen Geschmack, und das schneeweiße Fruchtfleisch enthält praktisch keine Samen. Besonders geschätzt wird auch die Beständigkeit der Pflanze gegen schwierige Wetterbedingungen..

Für eine frühe Pflanzung empfehlen Gärtner die Wahl der Sorte Destan. Pflanzen vertragen kurzfristige Temperaturabfälle perfekt (ohne den Eierstock zu verlieren). Auch die Sorte hat eine lange Fruchtzeit. Die Länge der Früchte beträgt ca. 25 cm, das Gewicht 250-300 g. Das weiße Fruchtfleisch hat einen angenehm delikaten Geschmack..

Heute haben wir für Sie die besten Auberginensorten für 2018 ausgewählt. Und welche pflanzen Sie??

Auberginen: Beschreibung und Eigenschaften von 53 beliebten und ungewöhnlichen Sorten für Freiland- und Gewächshäuser (Foto & Video) + Rezensionen

Ein Anfänger oder erfahrener Gärtner sollte sich der derzeit beliebtesten und ertragreichsten Auberginensorten bewusst sein. Wir präsentieren unten ihre Liste und Beschreibung jeder Unterart. Die Auswahl ist großartig, aber jeder kann sich einzigartig entscheiden. Dies kann unter Berücksichtigung des Zeitpunkts der Reifung des Gemüses erfolgen. Sie sollten auf jeden Fall den Ort berücksichtigen, an dem die Aubergine gesät wird (offenes Gelände oder Gewächshaus)..

Aus der Entstehungsgeschichte der Auberginen

Die Heimat des Gemüses ist Südostasien, genauer gesagt das tropische Indien und Burma. Dort wurde beobachtet, dass die Pflanze wild wuchs. Es wird angenommen, dass Auberginen im ersten Jahrtausend v. Chr. Kulturpflanzen zugeschrieben wurden..

Die Griechen waren in der Antike davon überzeugt, dass dieses Gemüse einen Menschen verrückt machen kann, in dessen Zusammenhang sie die Aubergine "den Apfel der Tollwut" nannten. Aus diesem Grund kam die Anlage viel später in europäische Länder..

Ursprünglich wurden Auberginen zu dekorativen Zwecken verwendet, da die Früchte in verschiedenen Formen, Farben glänzend waren

Nachdem die Information erhalten hatte, dass die Indianer Gemüse essen, wurden sie in Südamerika gefeiert. Die Russen übernahmen die Erfahrung des Auberginenanbaus von den Kaukasiern und den Bewohnern Zentralasiens, dies geschah im 18. Jahrhundert. Im südlichen Teil des Landes wurden Sorten wie Odessa Early und Bulgarian Semi-Long angebaut.

Die erste Unterart wurde am Ende des zweiten Wintermonats und die zweite am 20. Februar ausgesät. Die Ernte wurde für die Sorte Odessa Ende Juni, Anfang Juli durchgeführt. Zum anderen - Anfang August.

Botanische Merkmale des Gemüses

Aubergine gehört zur Familie der Nachtschattengewächse

In Russland wird die Pflanze jährlich angebaut.

WURZELentwickelt, kraftvoll, geht bis auf eineinhalb Meter
STENGELkurz weichhaarig, gerundet, stark, violett gefärbt und neigt zur Verzweigung
LAUBeinfach, groß, hat Kerben, wechselständig, ähnlich wie Eichenblätter, kurz weichhaarig

Bestimmende Sorten in der Höhe sind bis zu 1 m 20 cm. Interminante Sorten - bis zu 300 cm. Blätter befinden sich auf länglichen Stecklingen. Viele Sorten haben Dornen an Laub und Trieben..

Es blüht mit großen, einzelnen Blüten. In bestimmten Unterarten sammeln sie sich in 2-3 Blütenständen. Je größer die Blume, desto massiver wird das Gemüse. Das Farbschema von Blumen kann lila, lila oder weiß sein.

Früchte haben ein unterschiedliches Gewicht. Es kommt direkt auf die Sorte an.

Es können 70 g oder 800 g in folgender Form vorliegen:

Die Konsistenz des Fruchtfleisches variiert ebenfalls von fest bis locker

Es schmeckt süß oder bitter. Farbe - gelb, grün oder weiß.

Auberginen lieben:

  • warm (24-27 Grad)
  • scheinen
  • Feuchtigkeit (75-80% Bodenfeuchtigkeit)

Nützliche Eigenschaften von Auberginen

Das Gemüse enthält viele nützliche Substanzen, insbesondere für das Herz..

Hier sind die Elemente:

Es gibt auch Vitamine B, C, PP, Carotin

Es ist ratsam, Auberginen zu essen für Personen mit:

  • Atherosklerose
  • verschiedene Herzkrankheiten
  • Gefäßpathologien
  • fettleibig

Zu prophylaktischen Zwecken zur Vorbeugung von Erkältungen, Anämie und Erkrankungen des Nervensystems, damit ältere Menschen den Körper in guter Form halten können. Es ist auch ratsam, in eine kalorienarme Diät aufzunehmen.

Gemüse hilft Ihnen zu überwinden:

  • Schlaflosigkeit
  • deprimiert
  • schlechte Laune

Sie müssen nach einem Schlaganfall gegessen werden, da das Gemüse dem Körper hilft, sich zu erholen. Nicht verboten für Diabetiker. Aubergine hat regenerierende, antibakterielle Eigenschaften. Aubergineninfusion entfernt Galle.

Trockenes Peeling kann den Blutdruck senken

Sie müssen es mahlen, einen Teelöffel vor dem Essen essen. Das gleiche Pulver stärkt Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch. Nehmen Sie zum Kochen Salz und gemahlene (zu Pulver) Auberginenschalen in gleichen Mengen (einen Teelöffel) und gießen Sie kochendes Wasser hinein.

Spülen Sie den Mund nach dem Abkühlen aus. Um ein positives Ergebnis zu erzielen und den Verdauungstrakt weniger zu schädigen, sollte Gemüse in gekochter Form verzehrt werden..

Reifungsklassifizierung

Dieses Gemüse wird in Abhängigkeit von der Reifezeit, dem Wachstumsort und der Farbe klassifiziert. Und unterscheiden sich auch in der Größe der Frucht, ihrer Form (zylindrisch, oval, rund, birnenförmig).

Frühe Sorten

In dieser Unterkategorie sind Pflanzen 70-100 Tage nach dem Pflanzen essfertig..

Was sollte eine Sorte für den Anbau im Freien sein?

Auberginenfeld in Indien

Im Garten bemühen sich die Sommerbewohner, fruchtbare, frühe, frostbeständige Sorten zu pflanzen.

Bei der Auswahl einer Sorte sollten Sie Folgendes beachten:

  1. Beständigkeit gegen widrige Bedingungen, Temperaturschwankungen. Wenn Sie im Frühjahr Samen säen, müssen Sie sicherstellen, dass die Pflanze niedrigen Temperaturen, starken Winden oder der sengenden Sonne standhält.
  2. Bush-Struktur. Wenn die Website klein ist, sollten Sie keine verbreitete Sorte wählen..
  3. Der Begriff, wenn sie reifen. Für offenes Gelände die beste Option, nämlich früh reifende Sorten. Andernfalls können Auberginen gefrieren.

Früh reifende Auberginen für offenes Gelände

Betrachten Sie frühe Sorten, die bei Gärtnern gefragt sind..

Vakula

  • Der Busch kann 1 m 20 cm erreichen, breitet sich aus, braucht ein Strumpfband.
  • Die Aussaat kann am Ende des Frühlings erfolgen.
  • Die Ernte erfolgt in 100-110 Tagen.
  • Aubergine ist elliptisch und schmeckt gut.
  • Nach Gewicht ein halbes Kilogramm erreichen.
  • Ein Busch kann ungefähr 8 kg geben.
  • Keine Dornen.
  • Die Sorte ist beständig gegen extreme Temperaturen.

Joker

  • Ertragreiche, niedrig wachsende Sorte mit einer Länge von bis zu 1 m.
  • Nach 80-100 Tagen gibt es bereits reife Früchte.
  • Sie haben eine längliche Form, Bürsten werden sofort mit 3-6 Früchten gebildet. Man wiegt nicht mehr als 140 g.
  • Nehmen Sie bis zu hundert Auberginen aus einem Busch.
  • Die Sorte braucht sorgfältige Pflege.

Negus

  • Bezieht sich auf untergroße Sorten, die nicht höher als einen halben Meter sind.
  • Kein Strumpfband benötigt.
  • Kann 80 Tage nach dem Pflanzen geerntet werden.
  • Die Frucht sieht aus wie ein Fass.
  • Gemüsemasse - 150-300 g.
  • Sie können viele Früchte aus einem Busch sammeln.
  • Wenn Sie die Pflanze richtig pflegen, pflücken Sie die Auberginen rechtzeitig, dann trägt die Sorte die ganze Saison über Früchte.
  • Seine Besonderheit ist, dass Gemüse lange Zeit transportabel liegt.

Koreanischer Zwerg

  • Es zeichnet sich durch seine Kompaktheit aus, der Busch ist nicht größer als 40 cm. Nach 75 Tagen tobt die Ernte bereits.
  • Birnenförmige Auberginen erreichen ein halbes Kilogramm Gewicht.
  • Wenn Sie die Büsche nachts bedecken, kann sich die Masse erhöhen..
  • Es gibt keine Bitterkeit in der Frucht.
  • Versuchen Sie, die Pflanze vor dem Kartoffelkäfer zu schützen, damit die Sorte länger Früchte trägt.
  • Nicht durch starke Ausbreitung gekennzeichnet.
  • Nicht länger als einen Meter.
  • Nach der Landung müssen Sie 95 bis 110 Tage warten.
  • Lila birnenförmige Früchte können 200 g erreichen.
  • Die Haut ist dünn.
  • Aus einem Busch - 7-10 kg.
  • Die Produktivität ist stabil, es besteht Resistenz gegen schädliche Insekten.

Zwerg früh

  • Diese Aubergine gehört zu selektiven, schnell reifenden Mehrfruchtsorten..
  • Nach 80 Tagen ist die Ernte bereits im Gange.
  • Bezieht sich auf verzweigte, aber untergroße Pflanzen (nicht mehr als 50 cm).
  • Ovale Früchte, bis zu 250 g.

Früh reifende Auberginenhybriden für offenes Gelände

Neben den üblichen Sorten gibt es Hybridsorten. Dazu gehören Pflanzen, die das Beste enthalten. Sie sind resistenter gegen Temperaturänderungen, produktiver, resistenter gegen Schädlinge und Krankheiten.

Mileda F1

  • Diese Hybride hat eine lange Fruchtzeit bis zum Frost.
  • Hat hohe Geschmackseigenschaften.
  • Wenn das Klima kühl ist, spielt diese Sorte keine Rolle..
  • Fruchtfarbe - dunkelviolett, ca. 25 cm lang. Das Fruchtfleisch ist weiß, creme.
  • Sie können es nach 80 Tagen essen.
  • Sowohl auf freiem Feld als auch im Gewächshaus gewachsen.
  • Der Busch ist bis zu 1 m hoch.
  • Blattig, kräftig, fast ohne Dornen.

Anet F1

  • Trägt lange Früchte bis zum Frost. Reife Früchte werden bereits nach 65-70 Tagen beobachtet.
  • Die Aubergine selbst ist wie ein Zylinder geformt und länglich.
  • Gewicht 350 g.
  • Groß, resistent gegen schädliche Insekten.

Fabina F1

  • Zylindrische Früchte erscheinen innerhalb von 70 Tagen. Gut, weil es kompakte, kleine Büsche gibt (nicht mehr als 55 cm).
  • Gehört zu Sorten, die gegen Spinnmilben und Vertillae welken. 8-10 Früchte werden aus einer Pflanze gewonnen.

Bourgeois F1

  • Eine Besonderheit ist eine runde, große Aubergine. Ein Stück kann ein halbes Kilogramm wiegen.
  • Spezies in 100-110 Tagen.
  • Es zeichnet sich durch große Früchte, lange Früchte, Resistenz gegen Krankheiten aus.

Marzipan F1

  • Hybridsorte der Zwischensaison. Sie müssen ungefähr 130 Tage warten, bis ein reifes Gemüse erscheint..
  • Die Kultur liebt Wärme. Wenn Sie sie also in ein Gewächshaus pflanzen.
  • Im Freien ist nur in den südlichen Regionen Russlands möglich.
  • Der Busch rast bis zu 100 m.
  • Der Stiel ist stabil, aber aufgrund des großen Gewichts der Frucht braucht er ein Strumpfband.
  • Gemüsemasse von 400 bis 700 g cremig-blasses Fruchtfleisch, wenige Samen.
  • Nimm nicht mehr als drei Auberginen aus dem Busch.

König des Nordens F1

König des Nordens F1

  • Dieser Hybrid eignet sich auch für Orte ohne Hitze, da er gegen niedrige Temperaturen beständig ist..
  • Früchte 90 Tage nach dem Einpflanzen in den Boden.
  • Aus dem Busch werden ca. 10 kg entnommen.
  • Die Höhe des Busches überschreitet 50 cm nicht.
  • Der Stiel ist hellviolett, was es ermöglicht, die Pflanze für dekorative Zwecke zu verwenden.
  • Dornen, keine Bitterkeit.
  • Die Früchte sind lang und groß, unregelmäßig.

Auberginensorten der Zwischensaison

Betrachten Sie die am besten geeigneten mittelreifenden Sorten für offenes Gelände.

Diamant

  • Diese Sorte wird als ertragreiche, wertvolle Unterart eingestuft..
  • Büsche und Früchte sind kompakt.
  • Gemüsegewicht nicht mehr als 200 g, Busch nicht mehr als 50 cm hoch.
  • Von der Pflanzung bis zur Ernte müssen mindestens 120 Tage vergehen.
  • In seltenen Fällen werden 150 bis 5 kg aus dem Busch entnommen.
  • Aubergine resistent gegen Trockenheit, Mosaik, Säule.
  • Transportabel, Haltbarkeit.
  • Kann unter Gewächshausbedingungen angebaut werden.

Albatros

  • Winterharte Pflanze mit mittleren Früchten.
  • Das Auberginengewicht erreicht 300 g.
  • Die Form ist abgeflacht, die Farbe ist dunkelviolett.
  • Es gibt keine Bitterkeit im Fruchtfleisch, die Samen sind klein.
  • Sie können Gemüse nach 140 Tagen essen.
  • Bush bis zu 70 cm hoch.
  • Geeignet für offenes Gelände nur an Orten, an denen es keinen frühen Frost gibt.
  • Bis zu 2 kg werden aus dem Busch entnommen. Von Quadratmeter bis 8 kg.

baltisch

  • Der beste Ort zum Wachsen ist der Süden Russlands.
  • Wenn die Pflanze vollständig und qualitativ hochwertig gepflegt wird, wird eine gute Ernte erzielt..
  • Welches in 130-145 Tagen gesammelt werden kann.
  • Busch nicht mehr als 75 cm.
  • Obst mit einem Gewicht von 150-200 g.
  • Pro Quadratmeter werden ca. 7 kg geerntet.

Nilpferd

  • Charakterisiert durch Frostbeständigkeit, Ertrag, Krankheitsresistenz.
  • Es reift in 125 Tagen. Ausgedehnte Büsche.
  • 1 m oder mehr hoch.
  • Die Früchte sind massiv, bis zu 350 g. Mehr als fünf kg können aus einer Pflanze gewonnen werden..
  • Es gibt wenige Dornen, keine Bitterkeit.

Clorinda

  • Mittlere frühe Hybride zeichnen sich durch lange Fruchtbildung aus.
  • Reifes Gemüse ist in 115 Tagen verfügbar.
  • Büsche aufrecht, bis zu 90 cm.
  • Die Früchte sind oval-birnenförmig und wiegen 300-500 g.
  • Es sind sogar mehr als ein halbes Kilogramm.
  • Frostbeständig, Mosaik.
  • Vielseitig, da es im Gewächshaus und auf dem Gartengrundstück frei angebaut wird.

Schwarz gut aussehend

  • Er liebt Wärme, deshalb ist es in den nördlichen Regionen ratsam, Pflanzen zu bedecken.
  • Keine Angst vor Krankheiten.
  • Nach 120-135 Tagen ist reifes Gemüse bereits im Garten.
  • Früchte sind dick, birnenförmig, schöne dunkle Farbe.
  • Auf freiem Feld beträgt das Gewicht nicht mehr als 300 g, im Gewächshaus erreichen sie 800 g.
  • 8-10 kg werden aus m2 entnommen.

Sancho Panza

  • Eine Sorte, die riesige kugelförmige Früchte liefert - bis zu 800 g.
  • Mit perfekter Pflege und im Gewächshaus bis zu 1000 g.
  • Das Plus ist außerdem, dass der Busch selbst klein und dünnblättrig ist.
  • Die Pflanze hat keine Angst vor Kälte und vielen Krankheiten.
  • Nach 125 Tagen geerntet.

Spät reifende Sorten

Solche auf freiem Feld sind nicht gefragt, da sie vor dem Einsetzen des Frosts keine Zeit zum Reifen haben, aber im Süden üben sie.

Stier Stirn

  • Die Früchte sind groß: bis zu 20 cm lang und bis zu 1000 g schwer.
  • Farbe lila-braun.
  • Das Fruchtfleisch ist nicht bitter.
  • 150 Tage nach dem Ausschiffen essfertig.
  • Wenn der Zweck der Langzeitlagerung, dann ist diese Sorte perfekt..

Mischutka

  • Eine solche Aubergine wird beim Kochen wegen ihrer hohen Qualität geschätzt.
  • Kann in 140-150 Tagen geerntet werden.
  • Die Form des Gemüses ist länglich, birnenförmig, fast schwarz gefärbt.
  • Gewicht nicht mehr als 300 g.
  • Es gibt Resistenz gegen Erkältung, Krankheit.

Ungewöhnliche Auberginen für das Gartengrundstück

Viele Menschen assoziieren Auberginen mit einer Frucht, die eine längliche Form und eine violette Farbe hat, aber es gibt seltene, interessante Exemplare, die unter unseren klimatischen Bedingungen in offenen Gebieten gezüchtet werden können. Sie zeichnen sich durch ungewöhnliche Farben und Größen aus..

Weiße Aubergine

Es gibt verschiedene Sorten unter weißen Auberginen..

Schwan

  • Bezieht sich auf die Zwischensaison, reift in 110-125 Tagen.
  • Die Pflanze ist nicht länger als 65 cm.
  • Pflanzenfarbe - weiß.
  • Die Aubergine schmeckt zart.
  • Keine Bitterkeit.
  • Form - zylindrisch.
  • Das Gewicht überschreitet 250 g nicht.
  • Ab m2 können bis zu 15 kg Obst für die gesamte Saison gesammelt werden.

Pilzgeschmack

  • Das Gemüse wächst nicht mehr als 180 g.
  • Hat eine schneeweiße Farbe, dünne Haut.
  • Thomas zylindrisch.
  • Verträgt niedrige Temperaturen.
  • Das Fruchtfleisch ist charakteristisch für den Geschmack von Pilzen, das Fruchtfleisch ist weiß.
  • Reift früh, 90 bis 105 Tage.
  • Bis zu 7 kg Auberginen werden aus m2 entfernt.
  • Die Sorte ist wunderlich: Die Bewässerung sollte mit warmem Wasser erfolgen, und die Pflanze sollte nur an einem sonnigen Ort gepflanzt werden.

Eiszapfen

  • Dieses mittelreife Gemüse ist bis zu 65 cm hoch nicht sehr buschig..
  • Reift 115 Tage.
  • Das Gemüse ist lang, weiß.
  • Wenn wir wiegen, überschreiten die Zahlen 200 g nicht.
  • Im Inneren ist die Frucht weiß, zart, saftig, ohne Bitterkeit.
  • Es ist ratsam, unter Gewächshausbedingungen zu wachsen.
  • Trägt lange Früchte, stabil.

Pelikan

  • Früchte in 110-115 Tagen.
  • Wahrnehmbare Buschigkeit, bis zu 115 cm.
  • Die Frucht ist wie ein Säbel geformt, die Farbe ist weiß.
  • Wenn das Gemüse essfertig ist, wiegt es etwa 230 g, Länge - 17 cm, Durchmesser - 5 cm.
  • Absolut kein bitterer Geschmack.
  • In Gewächshäusern und auf freiem Feld kultiviert.
  • Etwa zwei kg werden aus m2 entnommen.

Eisberg

  • Zwischensaison, reift am 120. Tag.
  • Ausgedehnter Busch.
  • Bis zu 60 cm hoch.
  • Die Früchte sind weiß und oval.
  • Wiegen Sie ca. 230 g, bis zu 20 cm lang.
  • Die Sorte zeichnet sich durch hohe Temperaturen und Krankheiten aus.
  • Kann im Garten, im Gewächshaus angebaut werden.

Tischtennis

  • Ernte in 115 Tagen.
  • Bush bis zu 70 cm hoch.
  • Aubergine kugelförmig, weiß, klein (bis zu 100 g).
  • Im Inneren herrscht ein leichter Salatton, es gibt keine Bitterkeit.
  • Kann nicht auf offenen Flächen angebaut werden, nur unter Gewächshausbedingungen.
  • Die Früchte sind transportabel, sie liegen lange.

Gelbe, orange Aubergine

Unter diesen Farben gibt es auch mehrere Unterarten..

goldene Eier

  • Die Zierpflanze ist mit Früchten übersät, die nicht größer als ein Gänseei sind.
  • Ihre Farbe ist weiß, gelb, orange..
  • Reift in 115 Tagen.
  • Der Busch ist nicht mehr als einen halben Meter.
  • Auf freiem Feld gibt es bis zum ersten kalten Wetter nach.
  • Kann auch unter Gewächshausbedingungen angebaut werden.
  • Sogar auf der Fensterbank.

Goldjunge

  • Die Sorte ist früh reif, kann nur bei Temperaturen über 15 Grad Celsius wachsen.
  • Dies legt nahe, dass es unrealistisch ist, eine solche Pflanze auf freiem Feld zu züchten..
  • Büsche bis zu einem halben Meter Höhe.
  • Ovales Fruchtgewicht nicht mehr als 250 g.
  • Farben - gelb.
  • Keine Bitterkeit.

Türkische Orange

  • Reift in 80 Tagen.
  • Die Frucht ist klein, rund, ihr Durchmesser beträgt 6-8 cm. Zum Kochen zupfen, wenn die Farbe grünlich, hellorange ist.
  • Fruchtbare Abwechslung.

Chinesische Lampe

  • Diese Sorte gehört zu dekorativen.
  • Es blüht mit großen weißen Blüten, an deren Stelle dann leuchtend orangefarbene, rote Früchte erscheinen.
  • Sie wachsen direkt am Stiel.
  • Ende Mai, Anfang Juni im Garten säen.
  • Wenn Sie dies früher tun, besteht die Möglichkeit, dass die Pflanze gefriert.

Mantel

  • Gehört zu Borsten Auberginen.
  • Auf einem Pinsel befinden sich 5-7 Fruchtstücke.
  • Die Farbe verblasst von grün nach orange.
  • Zierlich, aber trotzdem gegessen.
  • Reift in 115 Tagen.
  • Krankheitsresistent, aber thermophil.
  • Bei Temperaturen unter 15 Grad stirbt es ab.
  • Nehmen Sie bis zu 5 kg von m2.

Rot gekräuselt

  • Nur wenige haben von dieser Sorte gehört.
  • Früchte sind rot, gerundet.
  • Nach 125 Tagen verteilen.
  • Wenn sie reif gegessen werden, gibt es Bitterkeit, daher ist es ratsam, ein wenig unreif zu verwenden (normalerweise ist ihr Farbton zu diesem Zeitpunkt orange)..
  • Normalerweise für dekorative Zwecke angebaut.
  • Gemüseform, Farbskala, Größe ähnelt einer Tomate.

Grüne Sorten

Es gibt Auberginen, die im reifen Zustand grün bleiben.

Alenka

  • Früh reifende beliebte Sorte, deren Reifung nur 105 Tage dauert.
  • Es ist ratsam, von Februar bis März unter Gewächshausbedingungen zu säen.
  • Wird Ende August, Anfang September Früchte tragen.
  • Niedriger Busch (60-70 cm).
  • Das Gemüse ist tropfenförmig.
  • Mit einem Gewicht von 300-400 g.
  • Bis zu 8 kg werden von m2 gesammelt.
  • Die Farbe ist nicht nur außen, sondern auch innen grün.

Grünlich

  • Die Sorte trägt Früchte in 100 Tagen.
  • Auberginenform rund.
  • Wenn gewogen, dann von 300 bis 400 g, ist das Fruchtfleisch grünlich, mit einem Pilz-Nachgeschmack, süß.
  • Es ist ratsam, auf offenem Boden zu säen.
  • Von m2 nehmen Sie 6 bis 7 kg.

Grün F1

  • Dies ist eine Hybride der oben genannten Sorte.
  • Die Form des Fötus unterscheidet sich radikal von der Hauptform.
  • Längliche Auberginen (bis 25 cm), grün, leicht abgeflacht.
  • Mit einem Gewicht von nicht mehr als 320 g.
  • Keine Bitterkeit, innen weiß.
  • Bush bis zu 70 cm hoch.
  • Reift in 110 Tagen.
  • Ab m2 werden ca. 7 kg sein.
  • Sie können diese Sorte auf freiem Feld anbauen, Setzlinge.
  • Der halbverbreitete Busch reicht bis zu 75 cm.
  • Reift nach der Aussaat in 110 Tagen.
  • Die Form des Gemüses ist gebogen, hellgrün gefärbt.
  • Gewicht - 200 g. Mit m2 - 7-8 kg.

Smaragd F1

  • Gekennzeichnet durch Resistenz gegen niedrige Temperaturen, Krankheiten.
  • Buchse bis 75 cm.
  • Frucht der üblichen Form (oval), Farbe - grün.
  • Durchschnittsgewicht - 350 g. Das Fruchtfleisch ist nicht bitter, saftig.
  • Kann sogar roh gegessen werden.
  • Die Reifung sollte ungefähr 110 Tage dauern. Von m2 - 8-9 kg.

Lusiana

  • Die Aubergine liefert etwa drei Kilogramm aus einem Busch.
  • Das Gemüse ist zylindrisch, länglich und wiegt bis zu 200 Gramm.
  • Reift in 110 Tagen.

Thailändisches Grün

  • Der ausgezeichnete Geschmack des Gemüses macht Gärtner viel Mühe in die Pflege.
  • Damit eine Pflanze blühen und eine Ernte produzieren kann, sind bestimmte Gewächshausbedingungen erforderlich..
  • Die Frucht ist lang und hellgrün.
  • Nach 80 Tagen essfertig.
  • Wenn Sie solches Gemüse auf dem Markt kaufen, müssen Sie eine ordentliche Summe ausgeben.

Thai

  • Gekennzeichnet durch kräftige Buschigkeit.
  • Krankheitstolerant, angepasst an wechselnde Klimazonen.
  • Die Form des Hybrids ist rund, die Farbe ist grün mit weißen Streifen.
  • Die Haut ist dünn, das Fleisch ist süß.
  • Ein Gemüse wiegt etwa 100 Gramm.

Fliederrosa Sorten

Im Folgenden finden Sie einige interessante Auberginen in Flieder- und Rosatönen..

Matrose

  • Der Name kommt vom Aussehen des Gemüses.
  • Die Farbe ist lila-weiß, gestreift.
  • Kann nach 130 Tagen gegessen werden.
  • Die Früchte sind ziemlich groß - bis zu 400 g.
  • Unter guten Bedingungen können sie 900 g erreichen.
  • Empfindlich gegen Spinnmilben, Colorado Käfer.

Lila

  • Früh reifende Sorte, hat einen hohen Geschmack.
  • Beständig gegen Welken.
  • Es zeichnet sich durch reichlich Frucht und eine ursprüngliche lila Farbe aus..
  • Die Form des Gemüses ist länglich, zylindrisch.
  • Mit einem Gewicht von 100 bis 300 g.
  • 900-100 Tage sollten von der Keimung bis zur Reife vergehen.
  • Empfohlen, um im Freien zu wachsen.
  • Im März gesäte Samen sollten mit Folie bedeckt werden.
  • Busch 60 cm hoch.

Boombo

  • Die Sorte gehört zur Zwischensaison.
  • Er braucht ungefähr 115 Tage, bevor er reift.
  • Wächst auf eineinhalb Meter.
  • Die Frucht zeichnet sich durch eine kugelförmige Form und eine lila Farbe aus..
  • Nach Gewicht kann es mehr als ein halbes Kilogramm geben.
  • Resistenz gegen Fäulnis und andere Krankheiten wird festgestellt.

Joker

  • Karpfen Sorte.
  • Man produziert 4 bis 6 Früchte.
  • Elliptische Form, leuchtend rosa.
  • Die Haut ist dünn, das Fruchtfleisch ist saftig, weich, es gibt keine deutliche Bitterkeit.
  • Früchte nach 90 Tagen.
  • Es ist möglich, ungefähr hundert Auberginen aus einem Busch zu entfernen.
  • In einem Gewächshaus gewachsen, wächst es unter solchen Bedingungen bis zu einem Meter.

Romantische F1

  • Hochertragreiche Hybride liefern Gemüse bis zu 260 g.
  • Zwischensaison, reift in ca. 125 Tagen.
  • Massiver Busch - 140-150 cm.
  • Die Stiele müssen gebunden sein.
  • Farbe lila.

Gewächshaussorten

Um eine reichliche Ernte zu erzielen, sollte die Pflanze in einem Gewächshaus auf geschlossenem Boden gepflanzt werden

Es herrscht eine konstante Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Um die Auberginen hässlich zu machen, sollten Sie alle Anstrengungen unternehmen, mehr als beim Pflanzen im Garten.

Unter Gewächshausbedingungen wachsen die oben beschriebenen Sorten ebenfalls gut. Dies sind:

Auch für das Gewächshaus sind die folgenden Sorten gut.

Stierherz

  • Nach 100-110 Tagen reif.
  • Bezieht sich auf Riesen der Zwischensaison.
  • Die Frucht ist beeindruckend von 500 g bis 1 kg, rund und verjüngt sich am Ende wie ein Herz.
  • Aufgrund der Tatsache, dass Gemüse schwer ist.
  • Requisiten, Strumpfbänder müssen ernst genommen werden.
  • Farbe - lila, die Haut strahlt aus.
  • Es gibt keinen bitteren Nachgeschmack im Fruchtfleisch.
  • Sie können Auberginen nicht länger als zwei Wochen lagern..

Sophia

  • Späte Auberginensorte.
  • Büsche sind klein, kompakt.
  • Die Frucht ähnelt einer Birne, dick, schwarzviolett, groß.
  • Das Gemüsegewicht variiert zwischen 500 g und 1 kg.
  • Beständig gegen niedrige Temperaturen, anfällig für Morbidität, häufig von Schädlingen betroffen.
  • Ab m2 können 6 bis 8 kg gesammelt werden.

Schwarzer Mond

  • Zwischensaison-Unterart.
  • Früchte bis zum Tag 125.
  • Die Farbe des Gemüses ist dunkelviolett.
  • Kleine Büsche.
  • Die Früchte sehen zuerst wie eine Kugel aus, dann verlängern sie sich.
  • Sie wiegen 150-230 g. Das Fruchtfleisch ist angenehm, ohne Bitterkeit.
  • Ab m2 - ca. 6 kg.

Nussknacker

  • Der Gärtner kann die Ernte 100 Tage nach dem Pflanzen ernten.
  • In einem Gewächshaus kann die Pflanze bis zu 2 m groß werden.
  • Große Früchte - 600-900 g.
  • Abgerundet, birnenförmig, lila.
  • Bei guter Pflege können Sie bis zu 8 kg aus einem Busch entnehmen.

Bagheera

  • Geeignet für den Einsatz am Tag 105.
  • Das Ergebnis ist eine gute Fruchtbarkeit von ca. 10 kg / m2.
  • Obst mit einem Gewicht von nicht mehr als 400 g, häufiger 300 g.
  • Krankheitsresistent, transportabel.
  • Die Form des Gemüses ist länglich-oval, Farbe - lila.

Namensvetter

  • Ein mittelreifer lila gutaussehender Mann bringt Früchte mit einem Gewicht von einem halben Kilogramm hervor.
  • Von den Minuspunkten der Sorte ist die Tendenz zur Dornenbildung.
  • Aus m2 werden durchschnittlich 10 kg geerntet.

Cluster Auberginen

Ich möchte Gemüse, das für viele ungewöhnlich wird, separat betrachten. Die Früchte sind in Gruppen von mehreren Stücken angeordnet. Zwei solche Sorten wurden bereits oben betrachtet. Dies sind Balagur und Mantya, aber es gibt einige interessantere Unterarten..

Samurai

  • Diese tiefviolette Aubergine ist eine frühe Sorte..
  • Reift in 95-100 Tagen.
  • Früchte nicht mehr als 230 g, hat Resistenz gegen Krankheiten, Kälteeinbrüche.
  • Es ist möglich, bis zu 6 kg von m2 aufzunehmen. Wenn wir über Geschmackseigenschaften sprechen, ist es wichtig, dass das Fruchtfleisch keine Bitterkeit aufweist..

Prado

  • Es gibt Ähnlichkeiten mit der oben beschriebenen Sorte. Es ist Geschmack, Farbe, frühe Reifung.
  • Unterscheidet sich in Form und Größe.
  • Das Gemüse ähnelt einer Birne, die Masse einer Frucht beträgt nicht mehr als 200 g.
  • Etwa 6 kg werden auch aus m2 gesammelt.
  • Sie können sowohl auf einem offenen Gartengrundstück als auch unter Gewächshausbedingungen wachsen.

5 Rezepte, nach denen Sie EGGPLANTS lieben werden

Auberginen: Beschreibung und Eigenschaften von 53 beliebten und ungewöhnlichen Sorten für Freiland- und Gewächshäuser (Foto & Video) + Rezensionen

Es gibt viel mehr verschiedene Sorten, die in einem Gewächshaus, Gewächshaus oder auf offenem Feld angebaut werden können. Es werden ständig neue Hybriden mit hervorragenden Eigenschaften geschaffen. In jedem Fall sollte die Pflanze mit der richtigen, guten Pflege versehen werden, damit die Ernte zufriedenstellend ist. Rechtzeitiges Gießen, systematisches Lösen, Top-Dressing, Unkrautentfernung, Schutz vor Schädlingen, Insekten und Ihnen ist der Erfolg garantiert. Wir haben versucht, für Sie die besten und beliebtesten Auberginensorten zu sammeln. Wenn Sie mit diesen Bewertungen nicht einverstanden sind, hinterlassen Sie Ihre Bewertung in den Kommentaren mit den Gründen für Ihre Wahl. Danke für Ihre Teilnahme. Ihre Meinung wird für andere Benutzer nützlich sein.

Top