Kategorie

1 Kräuter
12 heimische Pflanzen, die Liebe und Glück in Ihr Zuhause bringen
2 Rosen
Rebsorten für den Garten
3 Kräuter
Krankheiten und Schädlinge von Anthurium - retten "männliches Glück"
4 Veilchen
Violette "Magische Tulpe": eine Beschreibung der Sorte und Pflegetipps

Image
Haupt // Rosen

Beschreibung der Auberginensorte Marzipan - Bewertungen von Gemüsebauern


Nicht jeder Gemüseanbauer baut in seinem Sommerhaus Auberginen an. Viele Menschen glauben fälschlicherweise, dass diese Kultur besondere Pflege benötigt. In der Tat ist es überhaupt nicht schwierig, sie anzubauen. Die Hauptsache ist, die richtige Sorte zu wählen, die Pflanzregeln und alle Nuancen der Pflanzenpflege zu kennen. Ich bevorzuge Marzipan-Auberginen. Daher werde ich Ihnen in diesem Artikel ausführlich erläutern, was diese Kultur ist und welche Merkmale für den Anbau dieser Sorte gelten..

Beschreibung

Die Sorte gehört zur Zwischensaison. Die Früchte reifen 3,5 Monate nach dem Pflanzen der Sämlinge. Dies ist eine thermophile Kultur. Daher wird empfohlen, es in Gewächshäusern oder in Regionen mit warmem Klima anzubauen..

Marzipanstrauch wächst auf 1. Er hat einen starken Stiel und ist sehr widerstandsfähig. Trotzdem muss es gebunden werden, da es aufgrund der großen Erntemenge brechen kann..

Die Früchte der Sorte sind fleischig und saftig, von dunklem Farbton. Das Fruchtfleisch ist cremig. Es gibt praktisch keine Samen im Inneren. Ein Busch wächst bis zu 7-10 Auberginen. Das durchschnittliche Gewicht beträgt jeweils 600 Gramm. Die Frucht ist 15 cm lang und 8 cm breit.

Vorteile

Nach den Bewertungen der Gemüsebauern werden folgende positive Merkmale der Sorte unterschieden:

  • es ist beständig gegen Hitze und trockenes Wetter;
  • die Sorte hat große Früchte;
  • sie haben einen ausgezeichneten Geschmack;
  • Früchte sind saftig, ohne Bitterkeit;
  • Die Ausbeute ist stabil.

Nachteile

Die negativen Eigenschaften umfassen:

  • Die Samen der Sorte können nicht alleine angebaut werden.
  • Auberginen brauchen viel Sonne.

Landefunktionen

Der Ertrag und die Anzahl der Früchte hängen direkt vom richtigen Pflanzen der Auberginen ab. Das erste, was Sie tun müssen, ist, die Sämlinge richtig zu pflanzen. Sämlinge werden in den letzten Märztagen für Setzlinge gepflanzt. Im Voraus wird fruchtbarer Boden vorbereitet, der 4 Teile Torf und einen Teil Sand, Rasen und Gartenland umfassen sollte.

Vor dem Pflanzen muss der Samen vorbereitet werden. Zunächst werden die Samen 5 Stunden im Ofen auf eine Temperatur von +30 - +40 Grad erhitzt. Dann werden sie desinfiziert. Dazu müssen Sie eine schwache Kaliumpermanganatlösung herstellen und den Samen 30 Minuten lang hineinlegen. Als nächstes werden die Körner auf einem Papiertuch getrocknet..

Die Bodenmischung wird in Behälter gegeben und Samen werden bis zu einer Tiefe von 0,5 cm hineingepflanzt. Ich bestreue sie mit Erde, Wasser und bedecke die Behälter mit Zellophan, um einen Treibhauseffekt zu erzeugen. Stellen Sie die Pflanzung zum Keimen an einen warmen Ort.

Sobald kleine Triebe erscheinen, wird der Film entfernt und die Pflanzungen werden an einem sonnigen Ort auf eine Fensterbank gelegt. Sämlinge müssen beim Trocknen des Bodens bewässert werden. Mineraldünger werden zwei Wochen vor der Ernte ausgebracht. Wenn die Pflanzen 3-4 echte Blätter haben, wird jede Pflanze in einen separaten Topf gepflanzt. Sie tun dies sorgfältig, da Auberginen das Pflücken nicht gut vertragen..

In den ersten Wochen bilden die Sämlinge ein Wurzelsystem. Daher müssen Pflanzungen reichlich bewässert werden. Eine Woche nach der Ernte können sie gefüttert werden. Einen Monat vor dem Pflanzen der Pflanzen in einem Gewächshaus oder auf offenem Boden müssen die Sämlinge gehärtet werden. Zu diesem Zweck stellen sie es auf einen Balkon oder eine Loggia und verlängern so die Dauer seines Aufenthalts im Freien..

Auberginen auf offenem Boden pflanzen

Sämlinge werden Mitte Mai gepflanzt. Zu diesem Zeitpunkt erwärmt sich der Boden gut. Innerhalb von 1,5 Monaten sollten die Pflanzen unter dem Film wachsen, da sie Wärme mögen.

Der Boden zum Pflanzen wird im Voraus vorbereitet. Sie führen organische Düngemittel ein und graben sie gründlich aus. Sie bohren 5-7 cm tiefe Löcher in den Boden. Sämlinge werden in sie gepflanzt, Büsche werden tropfenweise hinzugefügt und bewässert. Der Abstand zwischen den einzelnen Buchsen sollte etwa 20 cm betragen. Zwischen den Reihen sollte ein Abstand von 25 bis 30 cm liegen.

Pflegeeigenschaften

Top Dressing

Marzipan F1 liebt das Füttern. Daher ist es während der gesamten Vegetationsperiode erforderlich, die Pflanzen bis zu dreimal zu füttern. Insbesondere Auberginen müssen während der Blüte und Fruchtbildung gedüngt werden..

Während der Blüte wird eine Zusammensetzung unter den Busch gegossen, die 1 Teelöffel Harnstoff und 1 Teelöffel Kaliumsulfat enthält. Diese Komponenten müssen in 10 Litern Wasser verdünnt werden. Bis zu 1 Liter Flüssigkeit wird unter den Busch gegossen.

Während der Fruchtbildung werden 2 Teelöffel Kaliumsalz mit 2 Teelöffeln Superphosphat gemischt und dann in einem Eimer Wasser verdünnt.

Bewässerung

Achten Sie beim Gießen von Pflanzen auf die Genauigkeit. Die Bewässerung erfolgt so, dass die oberste Schicht des Bodens nicht abgewaschen wird und das Wurzelsystem der Büsche nicht freigelegt wird. Die Tropfhydratation ist ideal..

Wasser wird abgesetzt verwendet. Die durchschnittliche Temperatur sollte im Bereich von +20 - +25 Grad liegen. Bewässerung wird am Morgen empfohlen. Nach dem Befeuchten des Bodens wird dieser gelockert. Pro Busch werden bis zu 10 Liter Wasser verbraucht.

Bush-Formation

Es wird empfohlen, die Büsche zu binden, wenn sie eine Höhe von 30 cm erreichen. Es wird nicht empfohlen, den Stiel fest an der Stütze zu binden. Es ist notwendig, 1-2 Hauptstiele auf den Büschen zu lassen. Der Rest wird mit einem Gartenschere entfernt. Es ist auch wichtig, die Pflanzen einzuklemmen, indem die unteren 3 Blätter und Triebe in den Achselhöhlen der Pflanzen entfernt werden. Während der Fruchtbildung die Oberseite von 3 Blättern kneifen.

Es wird empfohlen, nicht mehr als 5-7 Früchte auf Pflanzen zu lassen. Der Rest der Früchte sowie die Blüten müssen entfernt werden. Andernfalls können die Büsche erst zu Beginn des Herbstfrosts eine qualitativ hochwertige Ernte liefern..

Bewertungen

Maria

Ich züchte nur im ersten Jahr Auberginen. Bis dahin glaubte ich, dass diese wärmeliebende Pflanze niemals Früchte in den Beeten tragen würde. Ich war überrascht, dass die Büsche eine freundliche, gute Ernte lieferten. Die Früchte wurden groß und hatten einen angenehmen dunklen Farbton. In Marzipan sind sie saftig, fleischig und sehr lecker. Aus einem Busch habe ich bis zu 7 Früchte gesammelt. Gleichzeitig kniff ich jede Woche die Pflanzen zusammen, so dass die Auberginen groß waren. Ich war sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Die Auberginen sind köstlich gewachsen. Ich habe daraus Kaviar für den Winter gemacht, aber unsere Familie hat sie den ganzen Herbst über in Form verschiedener Snacks gegessen..

Paul

Ich züchte seit vielen Jahren Auberginen im Freien und bin immer mit dem Ergebnis zufrieden. Die Früchte werden groß und saftig. Ich habe eine besondere Liebe für die Sorte Marzipan. Er hat köstliche Auberginen. Sie sind saftig, fleischig, es gibt praktisch keine Samen im Inneren. Sie sind ohne Bitterkeit, sehr knusprig. Pflanzenpflege ist minimal. Die Hauptsache ist, Büsche und Stiefkinder rechtzeitig zu beschneiden. Meine Auberginen tragen bis Anfang Oktober Früchte. Deshalb genießt unsere Familie dieses Gemüse die ganze Saison. Wir bereiten auch leckeren Kaviar daraus zu..

Hauptschlussfolgerungen

Jeder kann auf seiner Baustelle Auberginen anbauen, wenn er die Regeln für die Pflege von Pflanzen befolgt. Es ist wichtig, folgende Aktivitäten durchzuführen:

  • Pflanzensämlinge rechtzeitig pflanzen;
  • Pass auf sie auf;
  • das Auberginenpflanzschema einhalten;
  • Quetschbüsche;
  • gießen und füttern;
  • Unkraut entfernen, Erde lockern.

Aubergine Marzipan F1: Vor- und Nachteile von Sorten und Nuancen des Anbaus

Auberginen für russische Gärtner sind längst keine ungewöhnlichen Exoten mehr, sie werden auf fast allen Haushaltsgrundstücken angebaut. Züchter, die den Wünschen der Verbraucher entsprechen, entwickeln ständig neue Sorten und Hybriden. Wenn Sie großfruchtige Auberginen mit ausgezeichnetem Geschmack wünschen, schauen Sie sich den F1 Marzipan Hybrid an. Dies erschöpft seine Verdienste nicht. Nachdem die Sorte erst vor kurzem auf den Markt gekommen ist, hat sie bereits die Liebe der Gärtner gewonnen..

Sortenmerkmale, Vor- und Nachteile von Auberginen Marzipan F1

Der Auberginenhybrid Marzipan F1 wurde von russischen Spezialisten gezüchtet, der Urheber ist die Firma "Russian Garden". Samen werden auch von anderen Unternehmen hergestellt und verbessern sogar ihre Eigenschaften. Zum Beispiel zeichnen sich diejenigen, die für Sibirien geschaffen wurden, durch eine bessere Kältebeständigkeit aus..

Die Samen der Sorte Marzipan werden auch von der Landwirtschaftsfirma "Siberian Garden" verkauft.

Der Hybrid ist eine jüngste Errungenschaft der Züchter. Die Sorte hat es noch nicht geschafft, in das Staatsregister aufgenommen zu werden, aber dafür gibt es alle Voraussetzungen. Und Gärtner haben es bereits geschätzt..

Auberginen Marzipan F1, das erst kürzlich öffentlich bekannt wurde, hat bereits die Liebe russischer Gärtner gewonnen

Marzipan F1 wurde speziell für den Anbau und die stabile Fruchtbildung unter schwierigen Klima- und Wetterbedingungen entwickelt. Pflanzen vertragen südliche Hitze und Trockenheit gut, eine angepasste Option ist ein Mangel an Wärme im Norden. Natürlich wird der Anbau in Gewächshäusern und Gewächshäusern in Regionen empfohlen, die zu den "Zonen der riskanten Landwirtschaft" gehören. Der Hybrid hält Temperaturen von 15 ° C (Büsche wachsen nicht mehr) bis 35–37 ° C (Pollen werden steril) stand. Das kritische Minimum, bei dem Pflanzen sofort absterben, beträgt 5 ° C, die Lebensfähigkeit wird 7–10 Tage lang bei einer Temperatur von 10–12 ° C gehalten. Die optimale Temperatur für diesen Hybrid, um seine beste Leistung zu erzielen, beträgt 25-28 ° C..

In Bezug auf die Reifung ist Marzipan F1 eine Aubergine in der Zwischensaison. Vom Zeitpunkt des Auflaufens der Sämlinge aus den Samen bis zur Entnahme der ersten Probe aus der Ernte vergehen 120 bis 127 Tage. Jeder Busch liefert 1,5–2 kg Auberginen. Die Früchte werden erweitert, in den südlichen Regionen bis Mitte Herbst.

Die Höhe der Pflanze im Gewächshaus beträgt 1 m auf freiem Feld - 70–80 cm. Die Büsche sind Standard, nicht ausgebreitet, der Stiel ist aufrecht, kräftig, stabil. Der untere Teil ist oft verholzt. Die Blätter sind groß, die Blüten sind fast immer einzeln (seltener werden sie in Blütenständen von 2-3 gesammelt).

Die Büsche der Aubergine Marzipan F1 sind groß, aber für solche Dimensionen ziemlich kompakt

4-5 Auberginen reifen am Busch. Quantität wird aber durch Qualität kompensiert. Die Früchte sind groß und wiegen 450 bis 600 g (einige Exemplare bis zu 800 bis 1000 g). Die Form ist fast regelmäßig, zylindrisch oder rund. Die durchschnittliche Länge einer Aubergine Marzipan F1 beträgt 15 cm, der Durchmesser 7–8 cm. Das Fruchtfleisch ist weich cremig, dicht. Es gibt sehr wenige Samen, sie sind sehr klein.

Die Früchte des F1 Marzipan Hybrids sind groß und regelmäßig geformt

Die Haut ist tiefviolett, glänzend, dünn, aber fest. Dies ist auf die gute Transportierbarkeit und Haltbarkeit der Früchte zurückzuführen. Reife Auberginen können auch bei Raumtemperatur 25 bis 30 Tage gelagert werden, ohne ihre Präsentation und Qualität zu verlieren.

Der Geschmack ist sehr weich, zart und hat sowohl von professionellen Verkostern als auch von Hobbygärtnern positive Bewertungen erhalten. Die Bitterkeit vieler Sorten ist nicht zu spüren. Vielleicht ist dies der Grund für den "süßen" Namen. Auberginen Marzipan F1 eignen sich sowohl für Hauptgerichte als auch für hausgemachte Zubereitungen. Sie müssen nicht geschält und in Salzwasser eingeweicht werden..

Auberginen Marzipan F1 haben einen ungewöhnlichen, fast süßlichen Geschmack, so dass sie beim Kochen nicht eingeweicht werden müssen, um die Bitterkeit zu entmutigen

Der Hybrid zeichnet sich durch eine gute Immunität aus. Für Solanaceae typische Krankheiten befallen es selten, Schädlinge zeigen auch kein großes Interesse..

Hybridität bedeutet, dass es unmöglich ist, F1-Marzipansamen für die nächste Saison zu sammeln. Sortenmerkmale bei dieser Fortpflanzungsmethode bleiben nicht erhalten.

Video: persönliche Erfahrung mit dem Anbau von Auberginen Marzipan F1

Hybride Pflegetipps

Es gibt nicht so viele kategorische "Anforderungen" an den Gärtner für die Aubergine Marzipan F1. Wenn Sie ihnen "zuhören", wirkt sich dies positiv auf den Ertrag aus:

  • Die Qualität des Substrats. Eine gute Belüftung des Bodens, eine regelmäßige Lockerung und das Einbringen von Humus oder verfaultem Kompost sorgen für Früchte mit einem Gewicht von bis zu 1 kg. Die besten Vorläufer für F1 Marzipan sind alle Arten von Kohl, Gurken und Hülsenfrüchten.
  • Photophilie. Wenn sie an einem schattigen Ort oder sogar im Halbschatten gepflanzt werden, wird die Schale der Früchte bestenfalls nicht lila - hell lila oder grünlich-braun. Pflanzen wachsen langsamer.

Aubergine Marzipan F1 kann ein Wärmedefizit überleben, aber kein Licht

Auberginen haben eine lange Vegetationsperiode, daher werden sie fast immer von Sämlingen gezüchtet. Die "Achillesferse" dieser Hybride ist wie viele Auberginen eine Pilzkrankheit "schwarzes Bein", die die Ernte bereits im Keimlingsstadium vollständig zerstören kann. Es gibt Auberginensamen, die bereits in der Produktionsphase einer Antimykotika-Behandlung unterzogen wurden, und sie sind resistenter gegen diese Krankheit. Leider gilt dies nicht für F1 Marzipan, seine Krankheit tritt sehr schnell auf. Daher ist im Stadium des Wachstums von Sämlingen eine Vorbeugung erforderlich. Dem Boden wird Holzasche zugesetzt (ein Esslöffel pro 2 Liter). Vor dem Pflanzen werden die Samen in einer Lösung aus purpurrotem Kaliumpermanganat eingeweicht oder mit einem Biofungizid (Alirin-B, Gamair, Planriz, Bayleton) behandelt. Die Sämlinge werden ausschließlich mit Mineraldüngern gefüttert, organische Stoffe sind eine mögliche Quelle für Sporen des pathogenen Pilzes.

Video: wachsende Auberginensämlinge

Die Sämlinge von Marzipan F1 werden drei pro 1 m² platziert. Der Abstand zwischen ihnen beträgt 50-60 cm, zwischen den Reihen - 70-75 cm.

Der Luftteil von Marzipan F1 ist massiv, da die Pflanzen groß sind, die Wurzeln im Vergleich dazu zerbrechlich und schwach sind. Es wird empfohlen, die Pflanzen unmittelbar nach dem Pflanzen an ein Gitter oder eine andere Unterlage zu binden. Dann werden auch die Seitentriebe fixiert. Andernfalls können die Büsche unter dem Gewicht der Ernte einfach aus dem Boden "herausfallen".

Die einfachste Struktur zum Binden von Auberginen ist ein Draht, der zwischen zwei Pfosten gespannt ist. Es sind jedoch auch komplexere Strukturen möglich

Video: Wie man Auberginen richtig bindet

Regelmäßiges Gießen ist für Marzipan F1 sehr wichtig. Lassen Sie den Boden nicht austrocknen. Bei ungleichmäßiger Bewässerung knacken Auberginen dieser Sorte schnell. Bei heißem Wetter kann eine tägliche Bewässerung erforderlich sein. Geeignet ist jede Methode, die das Eindringen von Wassertröpfchen in die Pflanze verhindert. Ein guter Ertrag bestimmt einen erhöhten Bedarf an Nährstoffen. Top Dressing wird immer mit Gießen kombiniert.

Video: Merkmale des Auberginenanbaus

Die Bildung ist für F1-Marzipan-Büsche obligatorisch. Vor der ersten Gabel wird das gesamte Wachstum regelmäßig entfernt. Oben sind noch 2-4 der stärksten und am weitesten entwickelten Triebe übrig. Die resultierenden Stiefsöhne kneifen alle 10-15 Tage, wenn sie eine Länge von 3-4 cm erreichen.

Aubergine Marzipan F1 muss während der aktiven Vegetationsperiode regelmäßig gebildet werden

Video: Die Bildung eines Auberginenstrauchs

Bewertungen von Gärtnern über Auberginen Marzipan

Sie beendete ihre Auswahl an Auberginen mit dem F1 Marzipan Hybrid. Im vergangenen Jahr in Töpfen und im Boden unter Spandbond gewachsen. Hervorragender Ertrag, große, gleichmäßige Früchte (die größten - 435 g), zartes Aroma in dichtem weißem Fruchtfleisch. Ich habe es Mitte Februar gepflanzt und am 31. Mai die ersten Früchte genommen. Zuvor wurde es auch vom Gentle, Green, König des Nordens, angebaut. Sie konnten die Konkurrenz mit Marzipan nicht ertragen.

Alesya

http://www.tomat-pomidor.com/forums/topic/7511-%D0%BB%D1%83%D1%87%D1%88%D0%B8%D0%B5-%D1%81%D0% BE% D1% 80% D1% 82% D0% B0% D0% B3% D0% B8% D0% B1% D1% 80% D0% B8% D0% B4% D1% 8B-% D0% B1% D0% B0 % D0% BA% D0% BB% D0% B0% D0% B6% D0% B0% D0% BD-2018 /

Letzten Sommer habe ich Marzipan-Auberginen in ein offenes Bett gepflanzt und mit einem Film bedeckt. Ich habe es zum ersten Mal gepflanzt, um ehrlich zu sein, aus Verwöhnung, obwohl ich ihn beim Kochen wirklich liebe. Ich war sogar überrascht, dass es Auberginen gab! Dieses Jahr werde ich es wieder pflanzen.

Ekaterina Beltyukova

http://forum.prihoz.ru/viewtopic.php?t=1420&start=45

Ich habe letztes Jahr Auberginen-Marzipan gepflanzt. Sehr spät säen (Ende März), aber er hat mich trotzdem glücklich gemacht. Die Auberginen waren groß und prall wie Ferkel.

Valentina63

https://www.forumhouse.ru/threads/12114/page-29

Ich habe auch Marzipan gepflanzt und zu spät. Jeder, der es versucht hat, war begeistert! Und letztes Jahr habe ich keine Samen in den Läden gefunden, ich war sehr verärgert.

Mafi

https://www.forumhouse.ru/threads/12114/page-29

In diesem Jahr habe ich F1 Marzipan Auberginen gepflanzt. Schön, aber wenig Früchte,

Ficus

https://forum.tvoysad.ru/viewtopic.php?t=124&start=375

Stoßen Sie nicht auf Auberginensamen Marzipan F1, hat jemand dieses Glück im Verkauf gesehen? Sehr erfreut im letzten Sommer! Wie üblich am 19. Februar ausgesät, zweimal in große Töpfe umgepflanzt. Sie pflanzte dicke hohe "Bäume" in hohen Beeten, die an den Seiten mit einer Folie bedeckt waren. Vielleicht aßen sie deshalb Auberginen, aber mein geliebter König des Nordens war Marzipan immer noch unterlegen.

Plyushchikha

https://forum.sibmama.ru/viewtopic.php?t=927978&start=990

Marzipan F1 ist meine Lieblings-Aubergine. Letztes Jahr mochte ich auch Giselle.

Lenas Mutter Sonya

https://forum.sibmama.ru/viewtopic.php?t=927978&start=990

Der Nussknacker bringt definitiv eine Weiße Fliege. Ich werde es dieses Jahr nicht pflanzen. Ich mochte Marzipan sowohl im Geschmack als auch im Ertrag sehr, der König des Nordens - die Früchte waren alle ungeschickt.

Tngalka

http://dacha.wcb.ru/index.php?showtopic=51647&st=400

Marzipan - Auberginen sind köstlich, aber mein Klima passte nicht dazu. Büsche platzten, ziemlich schwach, fielen in den Wind. Und auch die Spinnmilbe verliebte sich in ihn, der König des Nordens stand neben ihm - er berührte ihn nicht.

Oma Olya

http://dacha.wcb.ru/index.php?showtopic=51647&st=400

Auberginenhybrid Marzipan F1 ist eine sehr erfolgreiche Kombination aus äußerer Präsentierbarkeit von Früchten und ihrem wunderbaren Geschmack mit gutem Ertrag, relativ mangelnder Launenhaftigkeit bei der Pflege und der Fähigkeit, sich an unterschiedliche Wetterbedingungen anzupassen. Die Sorte kann sowohl einem unerfahrenen Gärtner als auch einem kompetenten Gärtner empfohlen werden..

Aubergine Marzipan F1 Beschreibung Foto Bewertungen

Beschreibung der Auberginensorte Marzipan - Bewertungen von Gemüsebauern

Nicht jeder Gemüseanbauer baut in seinem Sommerhaus Auberginen an. Viele Menschen glauben fälschlicherweise, dass diese Kultur besondere Pflege benötigt. In der Tat ist es überhaupt nicht schwierig, sie anzubauen. Die Hauptsache ist, die richtige Sorte zu wählen, die Pflanzregeln und alle Nuancen der Pflanzenpflege zu kennen. Ich bevorzuge Marzipan-Auberginen. Daher werde ich Ihnen in diesem Artikel ausführlich erläutern, was diese Kultur ist und welche Merkmale für den Anbau dieser Sorte gelten..

Beschreibung

Die Sorte gehört zur Zwischensaison. Die Früchte reifen 3,5 Monate nach dem Pflanzen der Sämlinge. Dies ist eine thermophile Kultur. Daher wird empfohlen, es in Gewächshäusern oder in Regionen mit warmem Klima anzubauen..

Marzipanstrauch wächst auf 1. Er hat einen starken Stiel und ist sehr widerstandsfähig. Trotzdem muss es gebunden werden, da es aufgrund der großen Erntemenge brechen kann..

Die Früchte der Sorte sind fleischig und saftig, von dunklem Farbton. Das Fruchtfleisch ist cremig. Es gibt praktisch keine Samen im Inneren. Ein Busch wächst bis zu 7-10 Auberginen. Das durchschnittliche Gewicht beträgt jeweils 600 Gramm. Die Frucht ist 15 cm lang und 8 cm breit.

Vorteile

Nach den Bewertungen der Gemüsebauern werden folgende positive Merkmale der Sorte unterschieden:

  • es ist beständig gegen Hitze und trockenes Wetter;
  • die Sorte hat große Früchte;
  • sie haben einen ausgezeichneten Geschmack;
  • Früchte sind saftig, ohne Bitterkeit;
  • Die Ausbeute ist stabil.

Nachteile

Die negativen Eigenschaften umfassen:

  • Die Samen der Sorte können nicht alleine angebaut werden.
  • Auberginen brauchen viel Sonne.

Landefunktionen

Der Ertrag und die Anzahl der Früchte hängen direkt vom richtigen Pflanzen der Auberginen ab. Das erste, was Sie tun müssen, ist, die Sämlinge richtig zu pflanzen. Sämlinge werden in den letzten Märztagen für Setzlinge gepflanzt. Im Voraus wird fruchtbarer Boden vorbereitet, der 4 Teile Torf und einen Teil Sand, Rasen und Gartenland umfassen sollte.

Vor dem Pflanzen muss der Samen vorbereitet werden. Zunächst werden die Samen 5 Stunden im Ofen auf eine Temperatur von +30 - +40 Grad erhitzt. Dann werden sie desinfiziert. Dazu müssen Sie eine schwache Kaliumpermanganatlösung herstellen und den Samen 30 Minuten lang hineinlegen. Als nächstes werden die Körner auf einem Papiertuch getrocknet..

Die Bodenmischung wird in Behälter gegeben und Samen werden bis zu einer Tiefe von 0,5 cm hineingepflanzt. Ich bestreue sie mit Erde, Wasser und bedecke die Behälter mit Zellophan, um einen Treibhauseffekt zu erzeugen. Stellen Sie die Pflanzung zum Keimen an einen warmen Ort.

Sobald kleine Triebe erscheinen, wird der Film entfernt und die Pflanzungen werden an einem sonnigen Ort auf eine Fensterbank gelegt. Sämlinge müssen beim Trocknen des Bodens bewässert werden. Mineraldünger werden zwei Wochen vor der Ernte ausgebracht. Wenn die Pflanzen 3-4 echte Blätter haben, wird jede Pflanze in einen separaten Topf gepflanzt. Sie tun dies sorgfältig, da Auberginen das Pflücken nicht gut vertragen..

In den ersten Wochen bilden die Sämlinge ein Wurzelsystem. Daher müssen Pflanzungen reichlich bewässert werden. Eine Woche nach der Ernte können sie gefüttert werden. Einen Monat vor dem Pflanzen der Pflanzen in einem Gewächshaus oder auf offenem Boden müssen die Sämlinge gehärtet werden. Zu diesem Zweck stellen sie es auf einen Balkon oder eine Loggia und verlängern so die Dauer seines Aufenthalts im Freien..

Auberginen auf offenem Boden pflanzen

Sämlinge werden Mitte Mai gepflanzt. Zu diesem Zeitpunkt erwärmt sich der Boden gut. Innerhalb von 1,5 Monaten sollten die Pflanzen unter dem Film wachsen, da sie Wärme mögen.

Der Boden zum Pflanzen wird im Voraus vorbereitet. Sie führen organische Düngemittel ein und graben sie gründlich aus. Sie bohren 5-7 cm tiefe Löcher in den Boden. Sämlinge werden in sie gepflanzt, Büsche werden tropfenweise hinzugefügt und bewässert. Der Abstand zwischen den einzelnen Buchsen sollte etwa 20 cm betragen. Zwischen den Reihen sollte ein Abstand von 25 bis 30 cm liegen.

Pflegeeigenschaften

Top Dressing

Marzipan F1 liebt das Füttern. Daher ist es während der gesamten Vegetationsperiode erforderlich, die Pflanzen bis zu dreimal zu füttern. Insbesondere Auberginen müssen während der Blüte und Fruchtbildung gedüngt werden..

Während der Blüte wird eine Zusammensetzung unter den Busch gegossen, die 1 Teelöffel Harnstoff und 1 Teelöffel Kaliumsulfat enthält. Diese Komponenten müssen in 10 Litern Wasser verdünnt werden. Bis zu 1 Liter Flüssigkeit wird unter den Busch gegossen.

Während der Fruchtbildung werden 2 Teelöffel Kaliumsalz mit 2 Teelöffeln Superphosphat gemischt und dann in einem Eimer Wasser verdünnt.

Bewässerung

Achten Sie beim Gießen von Pflanzen auf die Genauigkeit. Die Bewässerung erfolgt so, dass die oberste Schicht des Bodens nicht abgewaschen wird und das Wurzelsystem der Büsche nicht freigelegt wird. Die Tropfhydratation ist ideal..

Wasser wird abgesetzt verwendet. Die durchschnittliche Temperatur sollte im Bereich von +20 - +25 Grad liegen. Bewässerung wird am Morgen empfohlen. Nach dem Befeuchten des Bodens wird dieser gelockert. Pro Busch werden bis zu 10 Liter Wasser verbraucht.

Bush-Formation

Es wird empfohlen, die Büsche zu binden, wenn sie eine Höhe von 30 cm erreichen. Es wird nicht empfohlen, den Stiel fest an der Stütze zu binden. Es ist notwendig, 1-2 Hauptstiele auf den Büschen zu lassen. Der Rest wird mit einem Gartenschere entfernt. Es ist auch wichtig, die Pflanzen einzuklemmen, indem die unteren 3 Blätter und Triebe in den Achselhöhlen der Pflanzen entfernt werden. Während der Fruchtbildung die Oberseite von 3 Blättern kneifen.

Es wird empfohlen, nicht mehr als 5-7 Früchte auf Pflanzen zu lassen. Der Rest der Früchte sowie die Blüten müssen entfernt werden. Andernfalls können die Büsche erst zu Beginn des Herbstfrosts eine qualitativ hochwertige Ernte liefern..

Bewertungen

Maria

Ich züchte nur im ersten Jahr Auberginen. Bis dahin glaubte ich, dass diese wärmeliebende Pflanze niemals Früchte in den Beeten tragen würde. Ich war überrascht, dass die Büsche eine freundliche, gute Ernte lieferten. Die Früchte wurden groß und hatten einen angenehmen dunklen Farbton. In Marzipan sind sie saftig, fleischig und sehr lecker. Aus einem Busch habe ich bis zu 7 Früchte gesammelt. Gleichzeitig kniff ich jede Woche die Pflanzen zusammen, so dass die Auberginen groß waren. Ich war sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Die Auberginen sind köstlich gewachsen. Ich habe daraus Kaviar für den Winter gemacht, aber unsere Familie hat sie den ganzen Herbst über in Form verschiedener Snacks gegessen..

Paul

Ich züchte seit vielen Jahren Auberginen im Freien und bin immer mit dem Ergebnis zufrieden. Die Früchte werden groß und saftig. Ich habe eine besondere Liebe für die Sorte Marzipan. Er hat köstliche Auberginen. Sie sind saftig, fleischig, es gibt praktisch keine Samen im Inneren. Sie sind ohne Bitterkeit, sehr knusprig. Pflanzenpflege ist minimal. Die Hauptsache ist, Büsche und Stiefkinder rechtzeitig zu beschneiden. Meine Auberginen tragen bis Anfang Oktober Früchte. Deshalb genießt unsere Familie dieses Gemüse die ganze Saison. Wir bereiten auch leckeren Kaviar daraus zu..

Hauptschlussfolgerungen

Jeder kann auf seiner Baustelle Auberginen anbauen, wenn er die Regeln für die Pflege von Pflanzen befolgt. Es ist wichtig, folgende Aktivitäten durchzuführen:

  • Pflanzensämlinge rechtzeitig pflanzen;
  • Pass auf sie auf;
  • das Auberginenpflanzschema einhalten;
  • Quetschbüsche;
  • gießen und füttern;
  • Unkraut entfernen, Erde lockern.

Beschreibung der Auberginensorte Marzipan F1, ihrer Eigenschaften und ihres Ertrags

Fans großer Früchte mit hohem Geschmack bevorzugen zunehmend die neue Auberginensorte Marzipan F1. Der Hybrid überlebt gut bei heißem Wetter und wächst gut in den nördlichen Regionen. Um eine reichhaltige Ernte zu erzielen, empfehlen wir Ihnen, die Regeln für das Pflanzen, Wachsen und Pflegen im Voraus zu studieren. In unserem Artikel finden Sie Antworten auf alle Ihre Fragen..

Beschreibung des Hybrids

Marzipan F1 ist ein Mid-Season-Hybrid. Vom Moment der Aussaat der Samen bis zur Reife der Früchte vergehen 120-127 Tage. Marzipan ist eine thermophile Kultur. Daher wird es für den Anbau in den südlichen Regionen empfohlen, wo sich die Früchte auf freiem Feld bemerkenswert entwickeln. In den zentralen Teilen Russlands werden sie in einem Gewächshaus angebaut. Auberginen werden groß. Trotz des starken Stiels bricht der Busch aufgrund des Gewichts der Frucht. Daher ist es unbedingt erforderlich, zu binden.

Eigenschaften von Auberginen Marzipan F1

  • der Busch wächst bis zu einem Meter hoch;
  • das Fruchtfleisch ist nicht bitter, blass cremig, süßlich;
  • die Pflanze wird als aufrecht eingestuft;
  • Blüten wachsen in Blütenständen, sie sind auch einzeln;
  • Blätter sind groß, grün gefärbt;
  • die Form der Frucht ist Standard;
  • durchschnittliche Länge beträgt etwa 15 Zentimeter, Breite - 8;
  • Früchte sind fleischig und groß;
  • Aubergine enthält wenige kleine Samen;
  • Die Schale ist glänzend, lila.

Früchte mit einem Gewicht von 300 - 600 Gramm wachsen. Während der Saison können ca. 1,5-2 kg Ernte aus einem Busch geerntet werden.

  • Beständigkeit gegen widrige Bedingungen;
  • Marzipan ist eine der köstlichsten Sorten.

Wachsend

Befolgen Sie einfache Richtlinien, um den maximalen Ertrag zu erzielen.

Saat

Samen müssen vor dem Pflanzen vorbereitet werden:

  1. Erwärmen Sie sich vier Stunden lang bei +25 Grad.
  2. Die Samen 40 Minuten bei +40 Grad einweichen.
  3. Desinfizieren. Dazu müssen Sie die Samen in eine schwache Lösung von Kaliumpermanganat legen und eine Viertelstunde einweichen.
  4. Um die Keimung zu erhöhen, spülen Sie Kaliumpermanganat aus und legen Sie es 11 Stunden lang in eine stimulierende Lösung.

Nach allen Vorbereitungsphasen werden die Samen in ein feuchtes Tuch gelegt und bis zur Keimung an einem warmen Ort aufbewahrt..

Die Erde

Verwenden Sie für den Anbau von Samen einen speziellen Universalboden. Es ist vollständig auf das Wachstum des Gemüses vorbereitet und enthält alle notwendigen Komponenten im richtigen Verhältnis.

Sie können den Boden selbst vorbereiten. Dazu können Sie eine der vorgeschlagenen Optionen verwenden:

  1. Mischen Sie 2 Teile Humus mit einem Teil Grasland.
  2. Kombinieren Sie Humus, Torf und Grasland zu gleichen Anteilen.
  3. Mischen Sie Humus mit Erde und grobem Sand in gleichen Mengen.

Der Boden sollte leicht sauer oder neutral sein.

Sämlingspflege

Die Aussaat der vorbereiteten Samen beginnt in der zweiten Märzhälfte. Für Setzlinge verwenden:

  • Kunststoffbehälter;
  • Torftöpfe.

Das Volumen des Behälters sollte 300 ml nicht überschreiten. Es müssen Abflusslöcher vorhanden sein, damit überschüssige Flüssigkeit abfließen kann. Mit fruchtbarem Boden gefüllt und dann gut befeuchtet.

Außerdem werden Samen in gemeinsamen Kästen in einem Abstand voneinander gepflanzt. Aber später müssen die Sämlinge tauchen.

Beim Einpflanzen in eine Tasse werden die Samen bis zu einer Tiefe von nicht mehr als eineinhalb Zentimetern nacheinander in die Mitte des Behälters gepflanzt. In den Kisten muss ein Abstand zwischen den Samen von etwa 5 Zentimetern eingehalten werden.

Nach dem Pflanzen der Samen müssen Sie:

  • Behälter mit Glas oder einem transparenten Beutel abdecken;
  • Lassen Sie die Samen an einem warmen Ort mit ausreichend Licht. Die Temperatur sollte + 22... + 26 Grad betragen.

Wenn das Temperaturregime eingehalten wird, erscheinen die ersten Triebe nach 7-10 Tagen. Unmittelbar nach diesem Punkt benötigen Sie:

  • Überwachung der Tageslichtstunden, die 10 Stunden betragen sollten;
  • Die Nachttemperatur wird innerhalb von + 17... + 19 Grad benötigt.
  • regelmäßig gießen, aber den Boden nicht überfeuchten. Nicht austrocknen. Wasser morgens und nur mit abgesetztem Wasser. Das Gießen mit kalter Flüssigkeit erhöht die Wahrscheinlichkeit des Auftretens eines schwarzen Beins.

Wenn die Samen in eine gemeinsame Schachtel gepflanzt wurden, müssen sie beim Erscheinen des zweiten echten Blattes in separate Behälter umgepflanzt werden. Bewässern Sie den Boden vor dem Umpflanzen reichlich. Dies hilft, die Pflanze zu erreichen, ohne die Wurzeln zu beschädigen. Nach der Transplantation beginnt sich das Wurzelsystem zu bilden, sodass sich das Wachstum verlangsamt.

Landung

Nach dem Auftreten von 8-12 Blättern muss auf der Baustelle eine Pflanze gepflanzt werden. Auberginen sind daher wärmeliebende Pflanzen:

  • in der zweiten Maihälfte in das Gewächshaus verpflanzt;
  • auf freiem Feld - Mitte Juni.

Pflegeregeln

Um eine gute Ernte zu erzielen, müssen Sie die Büsche richtig pflegen:

  1. Wenn der Busch eine Höhe von 30 Zentimetern erreicht, wird der Stiel an eine Stütze gebunden. Ziehen Sie den Lauf nicht zu fest an, um ihn nicht zu beschädigen. Lassen Sie einen kleinen Rand. Dann werden einige Male im Monat die resultierenden Seitentriebe gebunden.
  2. Es sind maximal 3 starke Triebe übrig. Das gesamte Laub, das unter der Gabel wächst, wird am Stiel abgerissen. Triebe ohne Fruchtbildung werden geschnitten.
  3. Die korrekte Blattentfernung trägt zu einer guten Beleuchtung der Blüten bei und verringert die Wahrscheinlichkeit von Grauschimmel. Achten Sie darauf, sekundäre Triebe zu entfernen.
  4. Während der gesamten Saison wird beschädigtes und getrocknetes Laub geschnitten.
  5. Drücken Sie am Ende des Sommers die Oberseite des Stiels zusammen. Lassen Sie 5 Eierstöcke, die vor dem Frost reifen können. Gleichzeitig werden alle Blumen abgeschnitten.

Bewässerung und Imprägnierung

Einmal pro Woche muss der Busch vor der Blüte gegossen werden. Sobald sich Blüten auf der Pflanze gebildet haben, wird die Bewässerungshäufigkeit auf alle drei Tage erhöht..

Zur Bewässerung sollte nur warmes Wasser verwendet werden.

Bewässern Sie den Boden morgens oder spät abends. Bewässerung an der Wurzel und Lockerung der Erde. Aufgrund des stark durchnässten Bodens wachsen die Früchte klein und nicht sehr lecker.

Die Betten werden mit Stroh, getrocknetem Gras oder Sägemehl gemulcht. Dies hilft, die Anzahl der Bewässerungen zu reduzieren und die Feuchtigkeit im Boden zu halten. Im August muss die Bewässerung reduziert werden.

Top Dressing

Während der gesamten Wachstumsphase wird mehrmals gedüngt:

  1. Wenn die ersten Blätter erscheinen, werden sie mit einer speziellen Mischung gewässert. In einen 10-Liter-Eimer werden Ammoniumnitrat - 5 g, Superphosphat - 30 g, Kaliumsulfat - 10 g gegeben.
  2. 1,5 Wochen vor dem Einpflanzen in einen 10-Liter-Eimer Wasser verdünntes Superphosphat - 65 g, Kaliumsalz - 25 g.
  3. Wenn die ersten Blüten erscheinen, werden sie mit einer Mischung von Düngemitteln bewässert, die in einem 10-Liter-Eimer verdünnt sind. Harnstoff - 5 g, Superphosphat - 20 g, Kaliumsulfat - 5 g.
  4. Zum Zeitpunkt der Fruchtbildung wird eine Lösung verwendet: Wasser - 10 l, Superphosphat - 10 g, Kaliumsalz - 10 g.

Krankheiten und Schädlinge

Die häufigste Krankheit ist das schwarze Bein. Der Pilz bewirkt eine Verdunkelung des Wurzelhalses, aus dem der Busch verdorrt. Um Krankheiten zu vermeiden, verschütten Sie den Boden vor dem Pflanzen der Samen mit kochendem Wasser und entzünden Sie ihn zur Desinfektion auf einem Backblech..

Colorado-Käfer haben einen großen Einfluss auf Auberginen.

Insekten greifen an, nachdem die Kartoffeloberteile ausgetrocknet sind. Zu diesem Zeitpunkt reifen Auberginen an den Pflanzen. Daher kann keine chemische Behandlung durchgeführt werden. Ein feines Netz bis zu einem Meter Höhe hilft, Insektenbefall zu vermeiden.

Ernte und Lagerung

Unter geeigneten Bedingungen behält die Frucht mehrere Monate lang ihr Aussehen und ihren Geschmack. Auberginen erreichen die technische Reife in 1-1,5 Monaten nach der Blüte. Die Früchte sind tiefviolett gefärbt. Das Fruchtfleisch wird fest und die Samen werden weiß.

Die Früchte reifen allmählich, so dass sie selektiv gepflückt werden und alle drei Tage den Reifegrad überprüfen. Schneiden Sie mit einer Astschere oder einem gut geschärften Messer und lassen Sie 3 Zentimeter des Stiels übrig.

Zur Lagerung wird die Aubergine mit einem trockenen Handtuch abgewischt und in den Keller gestellt. Raumtemperatur von 0 bis +2 Grad. Sie werden zwei Wochen lang auf dem Boden gelagert und in maximal zwei Schichten eingelegt. Nach drei Wochen wird die intakte, feste Frucht genommen und in Papier eingewickelt. Dann werden sie auf Stroh ausgelegt und mit einem dicken Tuch bedeckt. Unter allen Bedingungen können Sie 3 Monate lang den Geschmack frischer Auberginen genießen.

Aubergine Marzipan F1

Dank der Vielfalt der Auberginensorten ist es bereits leicht, eine Pflanze zu finden, die in einer bestimmten Region gut wächst. Daher pflanzten immer mehr Sommerbewohner Auberginen auf den Parzellen.

Beschreibung des Hybrids

Auberginen der Sorte Marzipan gehören zu den Hybriden der Zwischensaison. Der Zeitraum von der Keimung der Samen bis zur Bildung reifer Früchte beträgt 120-127 Tage. Da es sich um eine eher thermophile Kultur handelt, wird Aubergine Marzipan hauptsächlich in den südlichen Regionen Russlands gepflanzt. Der Stiel der Aubergine wächst bis zu einer Höhe von ca. 1 m und ist resistent. Auberginen der Sorte Marzipan F1 müssen jedoch gebunden werden, da der Busch unter dem Gewicht der Früchte schnell brechen kann. Blumen können in Blütenständen gesammelt werden oder sind einzeln.

Die fleischigen Früchte reifen mit einem Gewicht von etwa 600 g. Die Größe einer durchschnittlichen Aubergine ist 15 cm lang und 8 cm breit. Das Fruchtfleisch ist blass cremefarben mit einer geringen Anzahl von Samen. Auf einem Busch wachsen 2-3 Auberginen.

Vorteile von Marzipan F1 Auberginen:

  • Beständigkeit gegen widriges Wetter;
  • ordentliche Fruchtform und angenehmer Geschmack;
  • 1,5-2 kg Früchte werden aus dem Busch gesammelt.

Wachsende Sämlinge

Es wird empfohlen, die Samen in der zweiten Märzhälfte zu säen. Sie werden vor der Aussaat vorbereitet. Die Körner werden zuerst etwa vier Stunden lang auf eine Temperatur von + 24-26-2 ° C erhitzt und dann 40 Minuten lang bei + 40 ° C gehalten. Zur Desinfektion werden die Samen 20 Minuten lang in einer Lösung von Kaliumpermanganat eingeweicht.

Dann werden die Samen in einem feuchten Tuch ausgelegt und an einem warmen Ort belassen..

Pflanzstadien

Für den Anbau von Sämlingen kann der Boden unabhängig vorbereitet werden: Mischen Sie 2 Teile Humus und einen Teil Grasland. Zur Desinfektion wird die Mischung im Ofen kalziniert..

  1. Sie können Samen in Töpfen, Tassen und Spezialbehältern säen. Die Behälter werden zu 2/3 mit Erde gefüllt und angefeuchtet. In der Mitte des Bechers wird eine Vertiefung in den Boden gemacht, gekeimte Samen werden gepflanzt und mit einer dünnen Erdschicht bedeckt. Tassen sind mit Folie bedeckt.
  2. Wenn Sie Samen der Sorte Marzipan F1 in eine große Schachtel pflanzen, sollten Sie flache Rillen auf der Bodenoberfläche machen (in einem Abstand von 5-6 cm voneinander). Der Behälter wird mit Glas oder Folie abgedeckt und an einen warmen Ort gestellt (ca. + 25-28 ° C)..
  3. Sobald die ersten Triebe erscheinen (nach etwa einer Woche), entfernen Sie den Deckel von den Behältern. Sämlinge werden an einem hellen Ort platziert.
  4. Um ein Dehnen der Sämlinge zu verhindern, wird die Temperatur auf + 19-20 ° C gesenkt. Die Bewässerung der Sämlinge erfolgt sorgfältig, damit der Boden nicht ausgewaschen wird.

Auberginen tauchen

Wenn zwei echte Blätter auf den Sprossen erscheinen, können die Sämlinge in größeren Behältern (etwa 10 x 10 cm groß) gepflanzt werden. Die Behälter sind speziell vorbereitet: Im Boden werden mehrere Löcher gebohrt und eine dünne Drainageschicht aufgefüllt (Blähton, Ziegelbruch, Kieselsteine). Der Boden wird genauso verwendet wie für Samen..

Einige Stunden vor dem Umpflanzen werden die Sämlinge gewässert. Nehmen Sie Marzipan-Auberginen vorsichtig heraus, um das Wurzelsystem nicht zu beschädigen. In einem neuen Behälter werden die Sämlinge mit angefeuchtetem Boden bis zur Höhe der Keimblattblätter bestreut.

Während dieser Zeit muss die Pflanze vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden..

Sie können Marzipan F1 Auberginen 5-6 Tage nach der Ernte gießen. Ungefähr 30 Tage vor dem Umpflanzen der Pflanzen beginnen die Sämlinge zu härten. Dazu werden Behälter mit Pflanzen an die frische Luft gebracht. Ein Härtungsvorgang wird durchgeführt, indem die Zeit, die Sprossen im Freien verbringen, schrittweise erhöht wird.

Top Dressing und Gießen Sämlinge

Besondere Aufmerksamkeit sollte der Fütterung von Sämlingen gewidmet werden. Die beste Option ist, zweimal Dünger aufzutragen:

  • Sobald die ersten Blätter auf den Sprossen wachsen, wird eine Mischung von Düngemitteln ausgebracht. Ein Teelöffel Ammoniumnitrat wird in 10 Litern Wasser gelöst, 3 EL. l Superphosphat und 2 TL Kaliumsulfat;
  • Eineinhalb Wochen vor dem Umpflanzen der Sämlinge auf die Baustelle wird die folgende Lösung in den Boden eingebracht: 60-70 g Superphosphat und 20-25 g Kaliumsalz werden in 10 Litern verdünnt.

Auf dem Gelände benötigen die Auberginensorten Marzipan F1 Dünger (während der Blüte und während der Fruchtbildung):

  • Fügen Sie während der Blüte eine Lösung aus einem Teelöffel Harnstoff, einem Teelöffel Kaliumsulfat und 2 EL hinzu. l Superphosphat (die Mischung wird in 10 l Wasser gelöst);
  • Verwenden Sie während der Fruchtbildung eine Lösung aus 2 TL Superphosphat und 2 TL Kaliumsalz in 10 l Wasser.

Beim Gießen ist darauf zu achten, dass der Boden nicht ausgewaschen wird und das Wurzelsystem der Büsche nicht freigelegt wird. Daher sind Tropfbewässerungssysteme die beste Option. Auberginensorten Marzipan F1 reagieren empfindlich auf die Wassertemperatur. Kaltes oder heißes Wasser ist für ein Gemüse nicht geeignet, die optimale Temperatur beträgt + 25-28 ° C..

In diesem Fall sollte man nicht tief gehen, um die Wurzeln der Büsche nicht zu beschädigen..

Die Bewässerungshäufigkeit hängt von den klimatischen Bedingungen ab. Vor der Blüte reicht es aus, die Marzipan F1-Aubergine einmal pro Woche zu gießen (ca. 10-12 Liter Wasser pro Quadratmeter Land). Bei heißem Wetter wird die Häufigkeit des Gießens erhöht (bis zu 3-4 Mal pro Woche), da durch Trockenheit Laub und Blumen fallen können. Während der Blütezeit werden die Büsche zweimal pro Woche gewässert. Im August wird die Bewässerungshäufigkeit reduziert, gleichzeitig werden sie jedoch vom Zustand der Pflanzen geleitet.

Auberginenpflege

Sämlinge mit 8-12 Blättern können bereits auf dem Gelände gepflanzt werden. Da Auberginen eine thermophile Kultur sind, können Sprossen von Marzipan F1 nach dem 14. bis 15. Mai und auf offenem Boden in das Gewächshaus gepflanzt werden - Anfang Juni, wenn die Frostwahrscheinlichkeit ausgeschlossen ist und der Boden gut aufgewärmt ist.

Laut Gärtnern erfolgt das erste Strumpfband der Stängel, sobald der Busch bis zu 30 cm groß wird. Gleichzeitig können Sie den Stiel nicht fest an die Stütze binden, es ist besser, einen Vorrat zu lassen. Wenn kräftige Seitentriebe gebildet werden, müssen diese auch an eine Stütze gebunden werden (dies geschieht etwa zweimal im Monat). 2-3 der stärksten Triebe bleiben im Busch und der Rest wird abgeschnitten. In diesem Fall müssen am Hauptstamm der Auberginensorte Marzipan F1 alle Blätter gepflückt werden, die unter dieser Gabel wachsen. Über der Gabel sollten Triebe entfernt werden, die keine Früchte produzieren..

Das Laub wird auch entfernt, um eine bessere Beleuchtung der Blüten zu gewährleisten und die Wahrscheinlichkeit einer Schädigung der Aubergine durch Grauschimmel zu verringern. Sekundärtriebe müssen entfernt werden.

Während des gesamten Wachstums und der Entwicklung der Büsche ist es wichtig, getrocknete und beschädigte Blätter zu entfernen. Am Ende der Saison ist es ratsam, die Stängeloberseiten einzuklemmen und 5-7 kleine Eierstöcke zu hinterlassen, die vor dem Frost Zeit zum Reifen haben. Auch in dieser Zeit werden Blumen abgeschnitten. Wenn Sie diese Regeln einhalten, können Sie im Herbst eine großartige Ernte ernten..

Merkmale der wachsenden Aubergine

Meistens wird eine schlechte Ernte durch unsachgemäße Pflege der Marzipanbüsche verursacht. Die häufigsten Fehler sind:

  • Mit einem Mangel an sonniger Farbe oder reichlich bewachsener grüner Masse erhalten die Früchte keine schöne tiefviolette Farbe und bleiben hell oder braun. Um dies zu beheben, werden einige der Blätter auf den Büschen entfernt;
  • Eine ungleichmäßige Bewässerung der Marzipan F1-Auberginen bei heißem Wetter führt zur Bildung von Rissen in den Früchten.
  • Wenn kaltes Wasser zum Gießen verwendet wird, kann die Pflanze Blumen und Eierstöcke abwerfen.
  • Die Auberginenblätter rollen in eine Röhre und die Bildung eines braunen Randes entlang ihrer Ränder bedeutet einen Mangel an Kalium.
  • bei Phosphormangel wachsen die Blätter in einem spitzen Winkel zum Stiel;
  • Wenn der Kultur Stickstoff fehlt, erhält die grüne Masse einen hellen Farbton.

Die richtige Pflege der Aubergine F1 Marzipan fördert die volle Entwicklung der Pflanze und sorgt für eine reichliche Ernte während der gesamten Saison.

Auberginen-Marzipan

Aubergine Marzipan ist eine junge einheimische Sorte, die für den Anbau unter schwierigen Wetterbedingungen bestimmt ist: von Hitze und Trockenheit im Süden bis zu rauen nördlichen Regionen. Der Hybrid zeigt seine Qualitäten perfekt in Gewächshäusern und in offenen Betten. Marzipan F1 hat zweifellos einen Vorteil gegenüber klassischen Sorten - sein Fruchtfleisch ist nicht bitter.

Die Geschichte der Zuchtsorten

Aubergine, ein Vertreter der großen Familie der Nachtschatten, erschien im 17. Jahrhundert in Russland, gewann jedoch erst seit kurzem an Popularität. Die exotischen Früchte wurden allmählich bekannt und erschienen auf den Feldern und in privaten Gärten..

Nicht jeder mag die charakteristische Bitterkeit von Auberginen. Die Auswahl der letzten Jahre zielt darauf ab, den Geschmack von Fruchtfleisch- und Zuchtsorten zu eliminieren, die gegen Krankheiten und die Launen des Klimas resistent sind. Besonderes Augenmerk wird auf die Fähigkeit von Hybriden gelegt, auf offenem und geschlossenem Boden zu wachsen.

Marzipan F1 ist das Ergebnis der Arbeit von Züchtern der Russian Garden Seed Company. Die heimische hybride Auberginensorte ist universell: Geeignet für den Anbau sowohl im Süden des Landes als auch im hohen Norden in Gewächshäusern.

Beschreibung von Auberginen-Marzipan

Die Auberginensorte Marzipan gehört zu mittelgroßen Hybriden. Sein starker, verzweigter Busch erreicht eine Höhe von 1 m. Der zentrale Holzstamm ist aufrecht, die Blätter sind groß, sattgrün. Die Blüten in F1 Marzipan sind einzeln und werden selten in kleinen Blütenständen gesammelt.

Auf freiem Feld wird die Sorte nur in den südlichen Regionen des Landes angebaut. Wärmeliebende Kultur erfordert die Unterbringung in Gewächshäusern und Gewächshäusern, die sich bereits im gemäßigten Klima der Zentralregionen befinden. In Gewächshäusern wächst es gut in der Nicht-Schwarzerde-Region, in den nördlichen Regionen der Russischen Föderation und im Fernen Osten. Laut Bewertungen ist Aubergine Marzipan F1 bei Sommerbewohnern der Region Moskau beliebt.

Fruchtbeschreibung

Auberginensorten Marzipan von klassischer Form, birnenförmig. Große, fleischige Früchte erfüllen folgende Eigenschaften:

  • Länge - bis zu 15 cm;
  • Durchmesser an der breitesten Stelle - ca. 8 cm;
  • das Fruchtfleisch ist weiß mit einem cremigen Farbton;
  • die Schale ist dunkelviolett, glänzend;
  • Samen sind wenige, klein;
  • süßlicher Geschmack, keine Bitterkeit.

Auf einem Busch Marzipan-Auberginen reifen laut Bewertungen bis zu 4 Stück. große und mehrere kleine Früchte. Die geringe Menge wird durch die große Größe ausgeglichen: Das Gewicht eines reifen Gemüses kann 1000 g überschreiten.

Sortenmerkmale

Auberginen sind in den Tropen beheimatet und tolerieren keine Temperaturschwankungen. Wenn es nachts bis zu +15 ° C kälter wird, hört Marzipan F1 auf zu wachsen. Bei +5 ° C stirbt die Buchse.

Produktivität und Frucht

F1 Marzipan in der Zwischensaison wird durch Sämlinge gezüchtet. Von der Aussaat bis zu den ersten reifen Auberginen dauert es 120 bis 130 Tage. In warmen Klimazonen tragen die Büsche bis Ende Oktober Früchte..

Es ist möglich, etwa 2 kg Früchte aus dem F1-Marzipan-Busch mit einem durchschnittlichen Gewicht einer Aubergine von 300 bis 600 g zu entfernen. Die Kultur stellt hohe Anforderungen an die Bodenqualität. Bei guter Belüftung des Bodens und regelmäßiger Fütterung wachsen die Früchte mehr als 1 kg. Sogar das Vorhandensein einer Kruste auf der Erdoberfläche beeinflusst den Ertrag. Regelmäßiges Lösen verbessert die Wurzelgesundheit.

Das Auberginenwurzelsystem ist weniger entwickelt als der Luftteil. Große Früchte können den Busch so schwer machen, dass sie ihn aus dem Boden drehen. Eine reichliche Ernte von F1-Marzipan, das auf Stängel gegossen wird, erfordert Unterstützung und ein Strumpfband.

Umfang der Früchte

Das Fruchtfleisch der Marzipan F1-Aubergine hat einen überraschend milden Geschmack. Welches seinen "süßen" Namen widerspiegelt. Die Bitterkeitseigenschaft von Auberginen fehlt vollständig, was es ermöglicht, das Gemüse für die Zubereitung von Gerichten zu verwenden und die Ernte von Früchten für den Winter zu vereinfachen. Die Sorte wird auch für das Fehlen ausgeprägter Samen geschätzt..

Die Haltbarkeit der geernteten Früchte beträgt mehr als einen Monat. Mit dichtem Peeling können Sie Marzipan F1 transportieren, ohne die Präsentation zu verlieren.

Krankheits- und Schädlingsresistenz

Entsprechend den Merkmalen und der Beschreibung der Sorte ist Aubergine Marzipan gegen die meisten Krankheiten resistent und wird selten durch Insekten geschädigt. Laut Gärtnern gibt es immer noch eine für diesen Hybrid typische Krankheit..

Schwarzbein ist ein Wurzelkragenpilz, der durch Bodenverunreinigung verursacht wird. Eine Infektion des Stiels kann den gesamten Busch zerstören. Daher ist es wichtig, eine vorbeugende Desinfektion des Bodens durchzuführen. Der Boden zum Pflanzen von Sämlingen sollte im Ofen kalziniert werden.

Wie alle Nachtschatten ist F1 Marzipan von einem Kartoffelkäfer-Angriff bedroht. Nachdem die Kartoffeloberteile getrocknet sind, wandern die Schädlinge zur Aubergine. Zu diesem Zeitpunkt ist eine chemische Behandlung der Büsche nicht möglich, da die Früchte bereits zu reifen beginnen. Schützen Sie Pflanzungen mit mechanischen Methoden vor Käfern: von Hand pflücken, Blätter in Behältern abschütteln. Sie können eine Infektion verhindern, indem Sie ein feines Netz über die Landungen ziehen.

Vor- und Nachteile der Sorte

Laut Bewertungen über Auberginen Marzipan F1 ist es möglich, eine Liste seiner vorteilhaften Eigenschaften zu erstellen:

  1. Wächst in verschiedenen Klimazonen dank der Vielseitigkeit der Sorte (für Gewächshäuser und offenes Gelände).
  2. Beständig gegen kurzfristige Bodentrocknung und Hitze.
  3. Große Frucht und guter Geschmack von Auberginen.
  4. Stabile Ausbeute.

Als Nachteil bezeichnen sie die Unfähigkeit, Samen von angebauten Früchten für die zukünftige Züchtung der Sorte zu verwenden. Pflanzenmaterial muss jedes Jahr gekauft werden. Die Hybridsorte Marzipan F1 überträgt ihre Eigenschaften nicht durch Samenvermehrung.

Merkmale der Pflanzung und Pflege

Ob sich die Sortenmerkmale direkt voll manifestieren, hängt von der Qualität der Sämlinge ab. Russische Gärtner züchten traditionell selbst Setzlinge. Damit Marzipan F1 mit der Ernte zufrieden ist, sollten Sie verschiedene Merkmale des Anbaus dieses Hybrids kennen.

Samen und Erde müssen für das Pflanzen vorbereitet sein, dann können Sie Ende März mit der Arbeit beginnen.

Merkmale wachsender Auberginensämlinge Marzipan F1:

  1. Die Samen sollten 4-5 Stunden lang auf 25 ° C erwärmt werden. Erhöhen Sie dann die Temperatur auf 40 ° C und halten Sie sie mindestens eine halbe Stunde lang.
  2. Das Pflanzenmaterial wird etwa 20 Minuten lang mit einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat geätzt.
  3. Der Boden zum Pflanzen muss zur Desinfektion im Ofen kalziniert werden.
  4. Behälter mit gepflanzten Samen werden bei + 25 ° C unter einem Film gehalten, nach dem Auflaufen der Sprossen wird die Temperatur auf + 20 ° C gesenkt.
  5. Auberginen tauchen im Stadium von zwei echten Blättern, nach der Bildung des 8. Blattes können junge Pflanzen an einen dauerhaften Ort gebracht werden.

Sämlinge von Marzipan F1 werden nach dem 15. Mai in ein Gewächshaus oder Gewächshaus verpflanzt. Die Büsche werden Anfang Juni auf offenen Beeten mit guter Bodenerwärmung herausgenommen.

Die Sorte wird standardmäßig für Auberginen sowohl auf offener Fläche als auch in Gewächshäusern gepflanzt. Um eine gute Ernte zu erzielen, sollten Sie die Anforderungen kennen, die die Kultur an die Bodenfeuchtigkeit und den Nährwert stellt..

Merkmale der Bewässerung von Auberginen:

  • Sowohl Sämlinge als auch erwachsene Pflanzen werden nur mit erhitztem Wasser (bis zu 25 ° C) bewässert.
  • junge Auberginen werden einmal pro Woche während der Blüte gegossen - zweimal im August wird die Bewässerung reduziert;
  • Eine Kruste auf dem Boden ist schädlich für die Wurzeln: Nach dem Gießen werden die Beete gelockert oder gemulcht.
  • Staunässe für Marzipan F1 ist gefährlicher als Dürre, Pilzinfektionen entstehen durch häufiges Gießen.

Die anspruchsvolle Fütterung ist ein charakteristisches Merkmal von Auberginen. Die Sorte Marzipan F1 beginnt im Keimlingsstadium zu düngen, wenn das zweite Blatt erscheint. Transplantierte adulte Auberginen werden zweimal gedüngt: in der Blütephase und während des Wachstums von Früchten.

Fazit

Aubergine Marzipan F1 erfordert die richtige Pflege für seine Entwicklung und die Manifestation von Sorteneigenschaften. Bewässerung, Fütterung und Lockerung des Bodens sind die Hauptgeheimnisse des Auberginenanbaus. Köstliche und schöne Früchte werden sowohl erfahrene Gärtner als auch diejenigen begeistern, die die Sorte zum ersten Mal pflanzen..

Aubergine "Marzipan F1": Beschreibung, Bewertungen, Fotos

Aubergine Marzipan F1 - Eigenschaften und Beschreibung der Sorte, Bewertungen und Ertrag

Auberginen-Marzipan ist eine sehr erfolgreiche Hybride der heimischen Selektion, die von Jahr zu Jahr bei Gemüsebauern immer beliebter wird. Die Sorte kann sicher als universell bezeichnet werden. Es kann sowohl unter Gewächshausbedingungen als auch auf ungeschützten Flächen angebaut werden. Das Auberginenfleisch Marzipan ist völlig frei von Bitterkeit, und die Früchte wachsen groß und attraktiv im Aussehen. Marzipan ist für alle Gerichte geeignet, die Auberginen enthalten. Es hat einen ausgezeichneten Geschmack..

Die Produktivität der Büsche und die Qualität ihrer Früchte hängen von den Wachstumsbedingungen der Pflanzen ab. Marzipan hat wie alle anderen Auberginensorten seine eigenen Anforderungen, die berücksichtigt werden müssen.

Eigenschaften und Beschreibung der Auberginensorte Marzipan F1

Hybrid Marzipan f1 ist sehr beliebt. Immer mehr Bewertungen zu dieser Aubergine mit einem Foto der Ernte erscheinen in den Foren.

Botanische Eigenschaft

Die Beschreibung der Sorte sollte mit ihren botanischen Eigenschaften beginnen:

IndexCharakteristisch
VielfaltHybrid
AussehenObstZylindrisch, dunkelviolett mit cremigem Fruchtfleisch. Große Größe
GebüschHoch (ca. 1 m hoch) und breit
Durchschnittliches Gewicht des Fötus300-600 g
Reife Datteln von FrüchtenZwischensaison
Ertragsniveaugroß
AnbauortOffenes Gelände, unter dem Film, Gewächshaus, Gewächshaus
Geschmacksqualitäten von FruchtfleischAngenehmer Geschmack ohne Bitterkeit

Früchte enthalten eine kleine Menge kleiner Samen. Sie behalten nicht die Eigenschaften der Mutterpflanze bei, daher ist es unmöglich, Auberginen dieser Sorte aus ihren eigenen Samen zu züchten..

Ausbeute

Experten bezeichnen Marzipan als ertragreichen Hybrid. Aus 1 Busch werden Pflanzen von 1,5 bis 2 kg geerntet. Bei einer durchschnittlichen Auberginenmasse von 300-600 g werden aus jedem Busch bis zu 6 Früchte gewonnen.

Im Vergleich zu vielen anderen Sorten, die 2-3 Auberginen von 1 Pflanze tragen, ist dies ziemlich viel.

Auf der anderen Seite gibt es viele Bewertungen von Agronomen, die Erfahrung im Anbau von Marzipan haben. Meistens kennzeichnen sie die Sorte als mittelertragreich..

Der Konflikt bei den Ertragsindikatoren wird durch unterschiedliche Ansätze in der Pflanzenpflege verursacht. Die maximale Ausbeute kann nur erreicht werden, wenn alle Empfehlungen für den Anbau eines Marzipan-Hybrids befolgt werden..

Vorteile und Nachteile

Die Sorte hat ihre Vor- und Nachteile:

VorteileNachteile
Wächst unter Gewächshausbedingungen und in offenen Flächen gleich gutHohe Anforderungen an die Lichtverhältnisse
Appetitliches AussehenSpröde Zweige, die oft unter dem Gewicht der Frucht brechen
Hervorragender Geschmack, völlige Abwesenheit von BitterkeitKaltwasserunverträglichkeit
Beständig gegen hohe Temperaturen und TrockenheitDie Notwendigkeit einer Strumpfband- und Buschformation
Große FruchtgrößenMangel an genetischem Gedächtnis in Samen
Hohe Ausbeute

Mit einem kompetenten Ansatz für den Anbau von Auberginen lassen sich alle Nachteile leicht beseitigen und durch die zahlreichen Vorteile der Sorte ausgleichen..

Wachsende Auberginensämlinge Marzipan

Marzipansämlinge stellen hohe Anforderungen an die Temperaturbedingungen ihrer Wartung. Ansonsten unterscheidet sich die Entfernung von Pflanzen aus Samen nicht vom Standardverfahren für den Anbau von Auberginensämlingen..

Merkmale der Aussaat von Samen

Pflanzensamen können in einem gemeinsamen Behälter, speziellen Kassetten oder in separaten Töpfen ausgesät werden. In Bezug auf Platzersparnis sind die ersten beiden Methoden effizienter..

Der Boden sollte leicht und gleichzeitig nahrhaft sein. Sie können fertige Erde für Setzlinge kaufen oder selbst eine Bodenmischung herstellen. Mischen Sie dazu die folgenden Komponenten:

  • Humus - ½;
  • Grasland - ¼;
  • Backpulver (Sand, Vermiculit, Kokosfaser) - ¼.

Das Pflanzmaterial wird 1 cm in feuchten Boden eingegraben. Von oben wird der Behälter mit Samen mit Folie oder Glas bedeckt. Das Tierheim wird täglich für 15 bis 30 Minuten zur Belüftung und vollständig nach dem Auftauchen der Triebe entfernt.

Die Samen werden bei einer hohen Temperatur von 25 bis 28 ° C gekeimt. Nach der Keimung wird es auf 18 - 20⁰С abgesenkt. Die höhere Temperatur der Sprossen führt zu Dehnung und Überwachsen der Sämlinge.

Wenn die Pflanzen in einem gemeinsamen Behälter oder in Keimlingskassetten ausgesät wurden, müssen Auberginen gepflückt werden. Das Verfahren wird in Stufe 2 dieser Blätter durchgeführt. Verwenden Sie zum Umpflanzen den gleichen Boden wie für die Aussaat von Samen.

Beleuchtung

Bis die Samen keimen, brauchen sie kein Licht. Sobald jedoch die ersten Triebe erscheinen, werden die Sämlinge an einen gut beleuchteten Ort gebracht. Die optimalen Tageslichtstunden für Auberginensämlinge betragen 10 Stunden. Es ist ratsam, Container im Süden, im Extremfall auf den östlichen und westlichen Fensterbänken zu platzieren..

Auf der Nordseite wird es den Sämlingen an Licht mangeln - sie müssen ergänzt werden.

Mangel an Licht verlangsamt das Wachstum von Auberginen. Langsam wachsende Sämlinge können nicht in offene Gebiete gepflanzt werden. Es muss wachsen, wodurch der Gärtner Zeit verliert und weniger Ernte benötigt..

Bewässerung

Der Boden sollte immer feucht sein, aber nicht durchnässt. Die Bewässerung erfolgt durch Bewässerung des Bodens aus einer Sprühflasche. Wenn Sie Wasser direkt auf den Boden gießen, werden die Samen aus dem Boden ausgewaschen..

Leitungswasser funktioniert bei Marzipan nicht gut. Verwenden Sie am besten abgesetztes Regenwasser oder zuvor gesammelten aufgetauten Schnee.

Nach der Ernte werden die Sämlinge 5 Tage lang nicht gewässert. Die Pflanze verträgt das Umpflanzen nicht sehr gut, daher stoppt sie nach dem Übergang zu neuen Bedingungen das Wachstum für die Zeit der Anpassung.

Sämlinge in den Boden verpflanzen und weiter pflegen

Marzipanbüsche erfordern nach der Transplantation bestimmte Haftbedingungen. Eine unsachgemäß organisierte Pflege kann zu geringen Erträgen und zum Tod von Auberginen führen..

Transplantationsvorbereitung und -härtung

3 Wochen vor dem Pflanzen der Sämlinge auf offenem Boden werden sie gehärtet. Behälter mit jungen Pflanzen werden täglich für eine bestimmte Zeit an die frische Luft gebracht. Mit jedem Tag nimmt die Zeit auf der Straße für Auberginen zu.

Gehärtete Sämlinge passen sich schneller in den Beeten an.

Nicht nur Pflanzen werden für die Transplantation vorbereitet, sondern auch der Boden. Im Herbst wird die Erde zusammen mit Humus ausgegraben. Im Frühjahr wird das Gelände neu ausgegraben und Unkraut aus dem Boden entfernt. Am Tag vor dem Pflanzen wird das Land gelockert und mit viel Wasser bewässert.

Der für Marzipan vorgesehene Bereich sollte gut beleuchtet sein und nicht durch Zugluft durchgebrannt werden. Bei der Planung der Betten sollten tiefliegende Stellen vermieden werden, da sich dort viel Feuchtigkeit ansammelt..

In den Boden verpflanzen

Auberginen, die bereits von 8 bis 12 Blättern geblüht haben, werden in das Abgas eingepflanzt. Die Transplantation ist frühestens Mitte Juni geplant, wenn Nachtfröste sicher ausgeschlossen werden können.

Marzipanbüsche werden groß und breiten sich aus. Dies sollte bei der Verteilung von Brunnen berücksichtigt werden. Der Abstand zwischen den Pflanzen muss mindestens 35 cm betragen.

Auberginenpflanzschema

Pflanzen dieser Sorte benötigen ein Strumpfband. Wenn vor dem Pflanzen von Auberginen Stützen installiert werden, wird die Gefahr einer Verletzung des Pflanzenwurzelsystems aufgehoben.

Die gegrabenen Löcher sind mit Asche angereichert und stark mit Wasser geflutet. Nach dem Pflanzen wird der Boden um die Büsche leicht mit Füßen getreten und gemulcht..

Bewässerung

Für diese Sorte ist es ideal, ein Tropfbewässerungssystem zu verwenden. Wenn ein solches System nicht vorgesehen ist, erfolgt die Bewässerung nur an der Wurzel. Feuchtigkeit kann auf den Blättern einen Sonnenbrand der Pflanze hervorrufen..

Bei kaltem Wetter reicht es aus, die Auberginen alle 3-4 Tage zu gießen. Während der Hitze wird die Bewässerung erhöht. Das Wasser sollte nicht kalt sein, sonst können die Büsche Blumen und Eierstöcke abwerfen.

Gießen Sie die Pflanzen am frühen Morgen oder nach Sonnenuntergang. Nach jeder Bodenbefeuchtung wird eine Lockerung empfohlen. Der Boden wird oberflächlich geschüttelt, um das Auberginenwurzelsystem nicht zu beschädigen.

Top Dressing

Wenn der Boden für den Anbau von Sämlingen richtig ausgewählt wurde, wird die erste Fütterung bereits auf freiem Feld eingeführt. Der optimale Zeitpunkt für die erste Befruchtung ist ein Monat nach dem Einpflanzen der Büsche in die Beete.

Marzipan wird nach folgendem Schema gedüngt:

ZeitraumDüngerDosierung für 1 Eimer Wasser
blühenBio + MineralienMischung von Harnstoff (1 TL) mit Kaliumsulfat (1 TL) und Superphosphat (1 EL)
Früchte tragenMineralienEine Mischung aus Superphosphat (2 TL) und Kaliumsalz (2 TL)

Die richtige Organisation der Fütterung ist ein sehr wichtiger Punkt beim Anbau von Marzipan. Falsch aufgetragene Düngemittel oder deren Abwesenheit führen zu einer Verzerrung des Wachstumswinkels der Blätter, einem Verblassen der grünen Masse und der Bildung brauner Flecken auf den Blättern.

Schädlings- und Krankheitsbekämpfung

Auberginen fressen sehr gerne Käfer und Schnecken aus Colorado. Wenn Pflanzen nicht rechtzeitig von Schädlingen entfernt werden, können sie sterben. In Einzelfällen der Infektion werden die "Besatzer" von Hand gesammelt und vernichtet. Wenn die Infektion massiv ist, werden Schädlinge mit einem Insektizid bekämpft.

Eine unsachgemäß organisierte Pflege kann die Entwicklung von Fäulnis hervorrufen. Normalerweise sind Auberginen von Grau- und Weißfäule betroffen. Beim ersten Anzeichen der Krankheit sollten die Büsche mit einer Fungizidlösung behandelt werden.

Auberginen können mit Fusarium, Spätfäule und Mosaikvirus infiziert sein. Dies sind sehr schwere Krankheiten. Es ist nicht immer möglich, die Pflanze zu heilen. Oft müssen solche Büsche zerstört werden..

Bewertungen zum Anbau von Sämlingen von Auberginen Marzipan

Gemüsebauern mit Erfahrung im Anbau von Marzipan teilen ihre Eindrücke von der Sorte und hinterlassen Bewertungen:

Ludmila62: „Marzipan ist köstlich, erfordert aber besondere Wachstumsbedingungen. Ich habe Samen von Semena NK gekauft. In einer Tüte für 16 Rubel. Es gab 35 Samen. Die Keimung hat mir gefallen. Es gab überhaupt keine Probleme mit Sämlingen. Sie begannen nach der Landung auf offenem Boden. In diesem Sommer regnete es 2 Wochen lang. Und meine blühenden, hübschen Büsche fielen der Wurzelfäule zum Opfer.

Alle Pflanzen wurden gerettet, aber es dauerte ungefähr 2 Wochen. Wertvolle Zeit ist verloren gegangen. Der Sommer war bereits vorbei und ich konnte nur wenige Früchte von jedem Busch sammeln. Die Auberginen sind ausgezeichnet gewachsen: schön, groß und lecker. Aber ich habe Beschwerden über die Firma, die Saatgut produziert. Aus der Packung sollte hervorgehen, dass die Sorte gegen eine Reihe von Krankheiten nicht resistent ist. Nächste Saison habe ich vor, die Erfahrung mit Marzipan zu wiederholen. Aber ich werde ihn in ein Polycarbonat-Gewächshaus pflanzen ".

Esme: „Ich mache schon lange Gartenarbeit. Alle meine Auberginen wachsen in offenen Gebieten ohne Deckung. Ich habe bereits Marzipan angebaut. Die Ausbeute ist gut und liegt leicht unter dem Hoch. Vielleicht wäre sie unter dem Filmcover höher. Früchte sind lila, "Schnauze". Das Fruchtfleisch ist nicht bitter ".

Lana: Marzipan hat große und schöne Früchte. Ich sammelte Auberginen, bis der Frost begann. Die Ausbeute ist durchschnittlich, aber es hat mir gereicht ".

Olya: „Ich habe viele Arten von Auberginen auf freiem Feld gepflanzt, darunter Marzipan. Ich war mit dem Ergebnis nicht sehr zufrieden. Ich werde es nächstes Jahr nicht pflanzen ".

TagetesRita: „Ich habe diese Sorte in einem Gewächshaus mit Paprika und Basilikum angebaut. Es passt mir sowohl im Geschmack als auch im Fruchtgrad. Es gab keine Probleme mit der Kultivierung: Sämlinge erschienen früh, die Sämlinge erwiesen sich als stark ".

Marzipan gilt als eine der erfolgreichsten Auberginenhybriden. Es zeichnet sich durch seine Vielseitigkeit aus. Die Bedingungen für den Anbau und die Pflege von Marzipan unterscheiden sich geringfügig von den Grundstandards des Auberginenanbaus..

Eigenschaften und Beschreibung von Auberginen Marzipan F1, Hybridanbau und Pflege

Es gibt genügend Sorten und Hybriden von Auberginen, so dass die Erzeuger wählen können, welche ihnen am besten gefällt. Zum Beispiel wird Aubergine Marzipan F1 von denen bevorzugt, die große Früchte mit ausgezeichnetem Geschmack mögen. Dies ist eine der neuen Hybriden der heimischen Selektion, die zusätzlich zu diesen auch andere positive Eigenschaften aufweist. Betrachten wir sie genauer..

Eigenschaften und Beschreibung des Hybrids

Auberginen-Marzipan ist eine Zwischensaison-Hybride. Die Zeit von der Samenkeimung bis zu den Früchten mit technischer Reife beträgt 120-127 Tage. Geeignet für den Anbau auf offenem Boden, hauptsächlich in den südlichen Regionen der Russischen Föderation, da die Pflanzen thermophil sind. Im zentralen Teil Russlands werden sie in Gewächshäusern oder Brutstätten gepflanzt.

Gemäß der Beschreibung des Urhebers weist dieser Hybrid die folgenden Eigenschaften auf:

  • Auberginenbüsche Marzipan werden bis zu 1 m hoch;
  • aufrechte Pflanzen;
  • Blätter sind grün, groß;
  • Auberginenblüten sind einzeln oder in Blütenständen konzentriert;
  • Früchte sind groß, fleischig, Standard Auberginenform;
  • mittlere Auberginenlänge - 15 cm, Breite - 8 cm;
  • ihr Fleisch ist blass cremig, süßlich, nicht bitter;
  • Samen sind klein, in kleinen Mengen enthalten;
  • tiefviolettes Herdfell, glänzend.

Die Ausbeute des F1 Marzipan-Hybrids beträgt 1,5-2 kg aus 1 Busch mit einem Fruchtgewicht von 03-0,6 kg. Auberginen eignen sich für jedes Gericht, das Auberginen enthält, eignen sich jedoch besonders gut, wenn sie auf einem Rost gebacken werden..

Vorteile und Nachteile

Auberginen-Marzipan hat Vorteile, für die Gemüsebauern in ihren Gärten Platz dafür schaffen. Das:

  • die Möglichkeit, Auberginen sowohl auf Freilandbeeten in Südrussland als auch in Gewächshäusern in anderen Regionen anzubauen;
  • ausgezeichnete Präsentation;
  • angenehmer Fruchtgeschmack;
  • gute Hitze- und Trockenheitstoleranz;
  • großfruchtig;
  • gute Ausbeute.

Hybrid-Auberginen-Marzipan hat auch Nachteile. Dies ist die Ungeeignetheit von Samen für die Übertragung erblicher Eigenschaften und die Notwendigkeit, einen Busch und ein Strumpfband zu bilden, sowie:

  • Genauigkeit bei der Beleuchtung: Bei Lichtmangel erhält die Fruchtschale nicht ihre charakteristische Farbe, sondern bleibt hellviolett oder wird braun;
  • Zerbrechlichkeit von Trieben, die unter dem Gewicht reifer Auberginen brechen können;
  • Anforderungen an die Wassertemperatur: Beim Gießen mit kalter Flüssigkeit können Pflanzen Farbe und Eierstock verlieren.

All dies kann jedoch vermieden werden, wenn die Büsche ordnungsgemäß gepflegt werden..

Agrotechnik des Anbaus und der Pflege

Auberginenhybrid Marzipan F1 eignet sich für den Anbau auf freiem Feld oder in einem Gewächshaus. Hierzu werden zunächst Sämlinge gewonnen. Marzipansamen werden Mitte bis Ende März ausgesät. Die Pflanzen werden im Mai unter Schutz gepflanzt, im Juni auf Beeten auf offenem Boden, nachdem es endlich wärmer geworden ist und keine Frostgefahr besteht. Die Pflanzen müssen zum Zeitpunkt der Transplantation 50-70 Tage alt sein.

Einzelne Behälter eignen sich zum Züchten von Auberginensämlingen: Kunststoff- oder Torftöpfe mit Drainagelöchern zum Ablassen überschüssiger Flüssigkeit mit einem Volumen von 200-300 ml. Sie sind mit fruchtbarem Boden gefüllt und gut mit Feuchtigkeit versorgt. Samen werden auch in gewöhnlichen flachen Kisten gepflanzt, aber gleichzeitig müssen die Pflanzen anschließend tauchen.

Der Boden für die Aussaat wird aus Rasen und Humus im Verhältnis 1: 2 hergestellt oder diese beiden Komponenten werden in gleichen Mengen mit Torf gemischt. Eine weitere Option: Erde + Humus + grober Flusssand. Viele Gärtner verwenden auch fertige Substrate aus dem Laden. Ein universeller Sämlingsboden eignet sich zum Pflanzen von Samen: Solche Mischungen sind bereits für den Anbau von Gemüse vorbereitet und enthalten alle Bestandteile in einem idealen Verhältnis.. Der Säuregehalt des Bodens für Auberginen muss neutral oder leicht sauer sein.

Hybridsamen benötigen vor dem Pflanzen keine spezielle Vorbehandlung. Sie können trocken in den Boden gepflanzt werden. Falls gewünscht, kann das Pflanzenmaterial nur in Wachstumsstimulanzien eingeweicht werden, was ein freundlicheres Auflaufen der Sämlinge stimuliert.

Samen von Auberginen-Hybrid-Marzipan werden jeweils in Samen bis zu einer Tiefe von 1-1,5 cm in Bechern ausgesät, 5-6 cm verbleiben in den Kisten zwischen den Pflanzen. Nach der Aussaat werden die Behälter mit Glas oder einem transparenten dichten Film bedeckt und in einen warmen und hellen Raum bei einer Temperatur von 22-26 ° C gestellt ° C. Nach 1-1,5 Wochen erscheinen die ersten Triebe.

Ab diesem Moment sollten die Tageslichtstunden für Pflanzen 10 Stunden betragen. Nachttemperatur - 17-19 ° C. Sämlinge müssen regelmäßig gewässert werden, jedoch ohne Staunässe und starkes Austrocknen des Bodens. In Phase 2 der echten Blätter werden Auberginensämlinge aus Kisten in große Behälter umgepflanzt. Vorher wird es reichlich gewässert, damit die Pflanzen entfernt werden können, ohne ihr Wurzelsystem zu verletzen..

Während der Wachstumsphase werden die Sämlinge zweimal mit komplexen Düngemitteln mit Mikroelementen gefüttert. 1-1,5 Wochen vor dem Umpflanzen in die Beete müssen die Sämlinge gehärtet werden.

Für Auberginen wird Marzipan an einem gut beleuchteten Ort im Garten ausgewählt, da sie lichtliebend sind. Sämlinge werden nach dem Schema von 3 Pflanzen pro 1 Meter in einer Reihe mit einem Reihenabstand von 75 cm gepflanzt. Die Büsche werden in Löcher mit einem Erdklumpen gepflanzt, ohne die Wurzeln zu verletzen, ohne sich zu vertiefen. Der Boden wird reichlich bewässert. Die Büsche des Marzipan-Hybrids sind sehr hoch. Wenn die Büsche 30 cm erreichen, beginnen sie zu binden.

Aubergine Marzipan F1 wird vor der Blüte durchschnittlich alle 7 Tage gewässert. Danach einmal alle 3-4 Tage. Bei heißem Wetter wird die Bewässerung häufiger durchgeführt - bis zu 3-4 Mal pro Woche. Verwenden Sie warmes Wasser. Gießen Sie die Pflanzen morgens oder abends an der Wurzel. Danach wird der Boden gelockert.

Das Mulchen der Betten mit Sägemehl, trockenem Gras und altem Stroh hilft, Feuchtigkeit zu sparen und die Häufigkeit des Gießens zu verringern.

Marzipanbüsche werden in der Blütephase mit komplexen Präparaten gefüttert. Verwenden Sie zum Beispiel die folgende Zusammensetzung für 10 Liter Wasser:

  • Harnstoff - 1 TL;
  • Superphosphat - 2 EL. l.;
  • Kaliumsulfat - 1 TL.

Oder sie streuen 20 g Nitroammofoska pro 1 m 2 Gartenfläche und gießen den Boden gut, damit sich der Dünger auflöst.

Während der Fruchtbildung werden Auberginen mit Phosphor-Kalium-Präparaten gedüngt. Bereiten Sie eine Zusammensetzung aus Superphosphat und Kaliumsulfat vor (2 TL pro 10 l Wasser). Wenn erwachsene Auberginenblätter hellgrün werden, was auf einen Stickstoffmangel hinweist, wird die Dosis an Stickstoffdüngern erhöht. Top Dressing wird immer mit Gießen kombiniert.

Um eine gute Ernte zu erzielen, wird eine Formgebung durchgeführt. Bei jungen Auberginen-Marzipanpflanzen bleiben 2 oder 3 der am besten entwickelten Triebe übrig, der Rest wird entfernt. Während sie wachsen, kneifen sie alle Stiefsöhne und schneiden die unteren Blätter bis zur Mittelgabel ab.

Die erste Blume ist auch nicht übrig. Die daraus gebildeten Früchte ziehen alle Nährstoffe zu sich selbst und beeinträchtigen das Wachstum und die Bildung des Eierstocks im Busch. 2-4 Wochen vor Ende der Vegetationsperiode alle Blüten von der Pflanze entfernen und die Wachstumspunkte einklemmen. Dies stimuliert das Wachstum und die Reifung der verfügbaren Früchte. Ernte in der Phase der technischen Reife und schneide die Früchte mit einer Gartenschere ab. Sie sind nicht für Samen übrig.

Bewertungen von Gemüsebauern

Bewertungen, die Gärtner über Marzipan-Auberginen hinterlassen, zeigen, dass dies eine absolut würdige Hybride für den Anbau in Heimbetten ist.

Aubergine Marzipan F1: Vor- und Nachteile von Sorten und Nuancen des Anbaus

Auberginen für russische Gärtner sind längst keine ungewöhnlichen Exoten mehr, sie werden auf fast allen Haushaltsgrundstücken angebaut. Züchter, die den Wünschen der Verbraucher entsprechen, entwickeln ständig neue Sorten und Hybriden. Wenn Sie großfruchtige Auberginen mit ausgezeichnetem Geschmack wünschen, schauen Sie sich den F1 Marzipan Hybrid an. Dies erschöpft seine Verdienste nicht. Nachdem die Sorte erst vor kurzem auf den Markt gekommen ist, hat sie bereits die Liebe der Gärtner gewonnen..

Sortenmerkmale, Vor- und Nachteile von Auberginen Marzipan F1

Der Auberginenhybrid Marzipan F1 wurde von russischen Spezialisten gezüchtet, der Urheber ist die Firma "Russian Garden". Samen werden auch von anderen Unternehmen hergestellt und verbessern sogar ihre Eigenschaften. Zum Beispiel zeichnen sich diejenigen, die für Sibirien geschaffen wurden, durch eine bessere Kältebeständigkeit aus..

Die Samen der Sorte Marzipan werden auch von der Landwirtschaftsfirma "Siberian Garden" verkauft.

Der Hybrid ist eine jüngste Errungenschaft der Züchter. Die Sorte hat es noch nicht geschafft, in das Staatsregister aufgenommen zu werden, aber dafür gibt es alle Voraussetzungen. Und Gärtner haben es bereits geschätzt..

Auberginen Marzipan F1, das erst kürzlich öffentlich bekannt wurde, hat bereits die Liebe russischer Gärtner gewonnen

Marzipan F1 wurde speziell für den Anbau und die stabile Fruchtbildung unter schwierigen Klima- und Wetterbedingungen entwickelt. Pflanzen vertragen südliche Hitze und Trockenheit gut, eine angepasste Option ist ein Mangel an Wärme im Norden. Natürlich wird der Anbau in Gewächshäusern und Gewächshäusern in Regionen empfohlen, die zu den "Zonen der riskanten Landwirtschaft" gehören. Der Hybrid hält Temperaturen von 15 ° C (Büsche wachsen nicht mehr) bis 35–37 ° C (Pollen werden steril) stand. Das kritische Minimum, bei dem Pflanzen sofort absterben, beträgt 5 ° C, die Lebensfähigkeit wird 7–10 Tage lang bei einer Temperatur von 10–12 ° C gehalten. Die optimale Temperatur für diesen Hybrid, um seine beste Leistung zu erzielen, beträgt 25-28 ° C..

In Bezug auf die Reifung ist Marzipan F1 eine Aubergine in der Zwischensaison. Vom Zeitpunkt des Auflaufens der Sämlinge aus den Samen bis zur Entnahme der ersten Probe aus der Ernte vergehen 120 bis 127 Tage. Jeder Busch liefert 1,5–2 kg Auberginen. Die Früchte werden erweitert, in den südlichen Regionen bis Mitte Herbst.

Die Höhe der Pflanze im Gewächshaus beträgt 1 m auf freiem Feld - 70–80 cm. Die Büsche sind Standard, nicht ausgebreitet, der Stiel ist aufrecht, kräftig, stabil. Der untere Teil ist oft verholzt. Die Blätter sind groß, die Blüten sind fast immer einzeln (seltener werden sie in Blütenständen von 2-3 gesammelt).

Die Büsche der Aubergine Marzipan F1 sind groß, aber für solche Dimensionen ziemlich kompakt

4-5 Auberginen reifen am Busch. Quantität wird aber durch Qualität kompensiert. Die Früchte sind groß und wiegen 450 bis 600 g (einige Exemplare bis zu 800 bis 1000 g). Die Form ist fast regelmäßig, zylindrisch oder rund. Die durchschnittliche Länge einer Aubergine Marzipan F1 beträgt 15 cm, der Durchmesser 7–8 cm. Das Fruchtfleisch ist weich cremig, dicht. Es gibt sehr wenige Samen, sie sind sehr klein.

Die Früchte des F1 Marzipan Hybrids sind groß und regelmäßig geformt

Die Haut ist tiefviolett, glänzend, dünn, aber fest. Dies ist auf die gute Transportierbarkeit und Haltbarkeit der Früchte zurückzuführen. Reife Auberginen können auch bei Raumtemperatur 25 bis 30 Tage gelagert werden, ohne ihre Präsentation und Qualität zu verlieren.

Der Geschmack ist sehr weich, zart und hat sowohl von professionellen Verkostern als auch von Hobbygärtnern positive Bewertungen erhalten. Die Bitterkeit vieler Sorten ist nicht zu spüren. Vielleicht ist dies der Grund für den "süßen" Namen. Auberginen Marzipan F1 eignen sich sowohl für Hauptgerichte als auch für hausgemachte Zubereitungen. Sie müssen nicht geschält und in Salzwasser eingeweicht werden..

Auberginen Marzipan F1 haben einen ungewöhnlichen, fast süßlichen Geschmack, so dass sie beim Kochen nicht eingeweicht werden müssen, um die Bitterkeit zu entmutigen

Der Hybrid zeichnet sich durch eine gute Immunität aus. Für Solanaceae typische Krankheiten befallen es selten, Schädlinge zeigen auch kein großes Interesse..

Hybridität bedeutet, dass es unmöglich ist, F1-Marzipansamen für die nächste Saison zu sammeln. Sortenmerkmale bei dieser Fortpflanzungsmethode bleiben nicht erhalten.

Video: persönliche Erfahrung mit dem Anbau von Auberginen Marzipan F1

Hybride Pflegetipps

Es gibt nicht so viele kategorische "Anforderungen" an den Gärtner für die Aubergine Marzipan F1. Wenn Sie ihnen "zuhören", wirkt sich dies positiv auf den Ertrag aus:

  • Die Qualität des Substrats. Eine gute Belüftung des Bodens, eine regelmäßige Lockerung und das Einbringen von Humus oder verfaultem Kompost sorgen für Früchte mit einem Gewicht von bis zu 1 kg. Die besten Vorläufer für F1 Marzipan sind alle Arten von Kohl, Gurken und Hülsenfrüchten.
  • Photophilie. Wenn sie an einem schattigen Ort oder sogar im Halbschatten gepflanzt werden, wird die Schale der Früchte bestenfalls nicht lila - hell lila oder grünlich-braun. Pflanzen wachsen langsamer.

Aubergine Marzipan F1 kann ein Wärmedefizit überleben, aber kein Licht

Auberginen haben eine lange Vegetationsperiode, daher werden sie fast immer von Sämlingen gezüchtet. Die "Achillesferse" dieser Hybride ist wie viele Auberginen eine Pilzkrankheit "schwarzes Bein", die die Ernte bereits im Keimlingsstadium vollständig zerstören kann. Es gibt Auberginensamen, die bereits in der Produktionsphase einer Antimykotika-Behandlung unterzogen wurden, und sie sind resistenter gegen diese Krankheit. Leider gilt dies nicht für F1 Marzipan, seine Krankheit tritt sehr schnell auf. Daher ist im Stadium des Wachstums von Sämlingen eine Vorbeugung erforderlich. Dem Boden wird Holzasche zugesetzt (ein Esslöffel pro 2 Liter). Vor dem Pflanzen werden die Samen in einer Lösung aus purpurrotem Kaliumpermanganat eingeweicht oder mit einem Biofungizid (Alirin-B, Gamair, Planriz, Bayleton) behandelt. Die Sämlinge werden ausschließlich mit Mineraldüngern gefüttert, organische Stoffe sind eine mögliche Quelle für Sporen des pathogenen Pilzes.

Video: wachsende Auberginensämlinge

Die Sämlinge von Marzipan F1 werden drei pro 1 m² platziert. Der Abstand zwischen ihnen beträgt 50-60 cm, zwischen den Reihen - 70-75 cm.

Der Luftteil von Marzipan F1 ist massiv, da die Pflanzen groß sind, die Wurzeln im Vergleich dazu zerbrechlich und schwach sind. Es wird empfohlen, die Pflanzen unmittelbar nach dem Pflanzen an ein Gitter oder eine andere Unterlage zu binden. Dann werden auch die Seitentriebe fixiert. Andernfalls können die Büsche unter dem Gewicht der Ernte einfach aus dem Boden "herausfallen".

Die einfachste Struktur zum Binden von Auberginen ist ein Draht, der zwischen zwei Pfosten gespannt ist. Es sind jedoch auch komplexere Strukturen möglich

Video: Wie man Auberginen richtig bindet

Regelmäßiges Gießen ist für Marzipan F1 sehr wichtig. Lassen Sie den Boden nicht austrocknen. Bei ungleichmäßiger Bewässerung knacken Auberginen dieser Sorte schnell. Bei heißem Wetter kann eine tägliche Bewässerung erforderlich sein. Geeignet ist jede Methode, die das Eindringen von Wassertröpfchen in die Pflanze verhindert. Ein guter Ertrag bestimmt einen erhöhten Bedarf an Nährstoffen. Top Dressing wird immer mit Gießen kombiniert.

Video: Merkmale des Auberginenanbaus

Die Bildung ist für F1-Marzipan-Büsche obligatorisch. Vor der ersten Gabel wird das gesamte Wachstum regelmäßig entfernt. Oben sind noch 2-4 der stärksten und am weitesten entwickelten Triebe übrig. Die resultierenden Stiefsöhne kneifen alle 10-15 Tage, wenn sie eine Länge von 3-4 cm erreichen.

Aubergine Marzipan F1 muss während der aktiven Vegetationsperiode regelmäßig gebildet werden

Video: Die Bildung eines Auberginenstrauchs

Bewertungen von Gärtnern über Auberginen Marzipan

Sie beendete ihre Auswahl an Auberginen mit dem F1 Marzipan Hybrid. Im vergangenen Jahr in Töpfen und im Boden unter Spandbond gewachsen. Hervorragender Ertrag, große, gleichmäßige Früchte (die größten - 435 g), zartes Aroma in dichtem weißem Fruchtfleisch. Ich habe es Mitte Februar gepflanzt und am 31. Mai die ersten Früchte genommen. Zuvor wurde es auch vom Gentle, Green, König des Nordens, angebaut. Sie konnten die Konkurrenz mit Marzipan nicht ertragen.

Alesya

http://www.tomat-pomidor.com/forums/topic/7511-%D0%BB%D1%83%D1%87%D1%88%D0%B8%D0%B5-%D1%81%D0% BE% D1% 80% D1% 82% D0% B0% D0% B3% D0% B8% D0% B1% D1% 80% D0% B8% D0% B4% D1% 8B-% D0% B1% D0% B0 % D0% BA% D0% BB% D0% B0% D0% B6% D0% B0% D0% BD-2018 /

Letzten Sommer habe ich Marzipan-Auberginen in ein offenes Bett gepflanzt und mit einem Film bedeckt. Ich habe es zum ersten Mal gepflanzt, um ehrlich zu sein, aus Verwöhnung, obwohl ich ihn beim Kochen wirklich liebe. Ich war sogar überrascht, dass es Auberginen gab! Dieses Jahr werde ich es wieder pflanzen.

Ekaterina Beltyukova

http://forum.prihoz.ru/viewtopic.php?t=1420&start=45

Ich habe letztes Jahr Auberginen-Marzipan gepflanzt. Sehr spät säen (Ende März), aber er hat mich trotzdem glücklich gemacht. Die Auberginen waren groß und prall wie Ferkel.

Valentina63

https://www.forumhouse.ru/threads/12114/page-29

Ich habe auch Marzipan gepflanzt und zu spät. Jeder, der es versucht hat, war begeistert! Und letztes Jahr habe ich keine Samen in den Läden gefunden, ich war sehr verärgert.

Mafi

https://www.forumhouse.ru/threads/12114/page-29

In diesem Jahr habe ich F1 Marzipan Auberginen gepflanzt. Schön, aber wenig Früchte,

Ficus

https://forum.tvoysad.ru/viewtopic.php?t=124&start=375

Stoßen Sie nicht auf Auberginensamen Marzipan F1, hat jemand dieses Glück im Verkauf gesehen? Sehr erfreut im letzten Sommer! Wie üblich am 19. Februar ausgesät, zweimal in große Töpfe umgepflanzt. Sie pflanzte dicke hohe "Bäume" in hohen Beeten, die an den Seiten mit einer Folie bedeckt waren. Vielleicht aßen sie deshalb Auberginen, aber mein geliebter König des Nordens war Marzipan immer noch unterlegen.

Plyushchikha

https://forum.sibmama.ru/viewtopic.php?t=927978&start=990

Marzipan F1 ist meine Lieblings-Aubergine. Letztes Jahr mochte ich auch Giselle.

Lenas Mutter Sonya

https://forum.sibmama.ru/viewtopic.php?t=927978&start=990

Der Nussknacker bringt definitiv eine Weiße Fliege. Ich werde es dieses Jahr nicht pflanzen. Ich mochte Marzipan sowohl im Geschmack als auch im Ertrag sehr, der König des Nordens - die Früchte waren alle ungeschickt.

Tngalka

http://dacha.wcb.ru/index.php?showtopic=51647&st=400

Marzipan - Auberginen sind köstlich, aber mein Klima passte nicht dazu. Büsche platzten, ziemlich schwach, fielen in den Wind. Und auch die Spinnmilbe verliebte sich in ihn, der König des Nordens stand neben ihm - er berührte ihn nicht.

Oma Olya

http://dacha.wcb.ru/index.php?showtopic=51647&st=400

Auberginenhybrid Marzipan F1 ist eine sehr erfolgreiche Kombination aus äußerer Präsentierbarkeit von Früchten und ihrem wunderbaren Geschmack mit gutem Ertrag, relativ mangelnder Launenhaftigkeit bei der Pflege und der Fähigkeit, sich an unterschiedliche Wetterbedingungen anzupassen. Die Sorte kann sowohl einem unerfahrenen Gärtner als auch einem kompetenten Gärtner empfohlen werden..

Auberginen-Marzipan

Aubergine Marzipan ist eine junge einheimische Sorte, die für den Anbau unter schwierigen Wetterbedingungen bestimmt ist: von Hitze und Trockenheit im Süden bis zu rauen nördlichen Regionen. Der Hybrid zeigt seine Qualitäten perfekt in Gewächshäusern und in offenen Betten. Marzipan F1 hat zweifellos einen Vorteil gegenüber klassischen Sorten - sein Fruchtfleisch ist nicht bitter.

Die Geschichte der Zuchtsorten

Aubergine, ein Vertreter der großen Familie der Nachtschatten, erschien im 17. Jahrhundert in Russland, gewann jedoch erst seit kurzem an Popularität. Die exotischen Früchte wurden allmählich bekannt und erschienen auf den Feldern und in privaten Gärten..

Nicht jeder mag die charakteristische Bitterkeit von Auberginen. Die Auswahl der letzten Jahre zielt darauf ab, den Geschmack von Fruchtfleisch- und Zuchtsorten zu eliminieren, die gegen Krankheiten und die Launen des Klimas resistent sind. Besonderes Augenmerk wird auf die Fähigkeit von Hybriden gelegt, auf offenem und geschlossenem Boden zu wachsen.

Marzipan F1 ist das Ergebnis der Arbeit von Züchtern der Russian Garden Seed Company. Die heimische hybride Auberginensorte ist universell: Geeignet für den Anbau sowohl im Süden des Landes als auch im hohen Norden in Gewächshäusern.

Beschreibung von Auberginen-Marzipan

Die Auberginensorte Marzipan gehört zu mittelgroßen Hybriden. Sein starker, verzweigter Busch erreicht eine Höhe von 1 m. Der zentrale Holzstamm ist aufrecht, die Blätter sind groß, sattgrün. Die Blüten in F1 Marzipan sind einzeln und werden selten in kleinen Blütenständen gesammelt.

Auf freiem Feld wird die Sorte nur in den südlichen Regionen des Landes angebaut. Wärmeliebende Kultur erfordert die Unterbringung in Gewächshäusern und Gewächshäusern, die sich bereits im gemäßigten Klima der Zentralregionen befinden. In Gewächshäusern wächst es gut in der Nicht-Schwarzerde-Region, in den nördlichen Regionen der Russischen Föderation und im Fernen Osten. Laut Bewertungen ist Aubergine Marzipan F1 bei Sommerbewohnern der Region Moskau beliebt.

Fruchtbeschreibung

Auberginensorten Marzipan von klassischer Form, birnenförmig. Große, fleischige Früchte erfüllen folgende Eigenschaften:

  • Länge - bis zu 15 cm;
  • Durchmesser an der breitesten Stelle - ca. 8 cm;
  • das Fruchtfleisch ist weiß mit einem cremigen Farbton;
  • die Schale ist dunkelviolett, glänzend;
  • Samen sind wenige, klein;
  • süßlicher Geschmack, keine Bitterkeit.

Auf einem Busch Marzipan-Auberginen reifen laut Bewertungen bis zu 4 Stück. große und mehrere kleine Früchte. Die geringe Menge wird durch die große Größe ausgeglichen: Das Gewicht eines reifen Gemüses kann 1000 g überschreiten.

Sortenmerkmale

Auberginen sind in den Tropen beheimatet und tolerieren keine Temperaturschwankungen. Wenn es nachts bis zu +15 ° C kälter wird, hört Marzipan F1 auf zu wachsen. Bei +5 ° C stirbt die Buchse.

Produktivität und Frucht

F1 Marzipan in der Zwischensaison wird durch Sämlinge gezüchtet. Von der Aussaat bis zu den ersten reifen Auberginen dauert es 120 bis 130 Tage. In warmen Klimazonen tragen die Büsche bis Ende Oktober Früchte..

Es ist möglich, etwa 2 kg Früchte aus dem F1-Marzipan-Busch mit einem durchschnittlichen Gewicht einer Aubergine von 300 bis 600 g zu entfernen. Die Kultur stellt hohe Anforderungen an die Bodenqualität. Bei guter Belüftung des Bodens und regelmäßiger Fütterung wachsen die Früchte mehr als 1 kg. Sogar das Vorhandensein einer Kruste auf der Erdoberfläche beeinflusst den Ertrag. Regelmäßiges Lösen verbessert die Wurzelgesundheit.

Das Auberginenwurzelsystem ist weniger entwickelt als der Luftteil. Große Früchte können den Busch so schwer machen, dass sie ihn aus dem Boden drehen. Eine reichliche Ernte von F1-Marzipan, das auf Stängel gegossen wird, erfordert Unterstützung und ein Strumpfband.

Umfang der Früchte

Das Fruchtfleisch der Marzipan F1-Aubergine hat einen überraschend milden Geschmack. Welches seinen "süßen" Namen widerspiegelt. Die Bitterkeitseigenschaft von Auberginen fehlt vollständig, was es ermöglicht, das Gemüse für die Zubereitung von Gerichten zu verwenden und die Ernte von Früchten für den Winter zu vereinfachen. Die Sorte wird auch für das Fehlen ausgeprägter Samen geschätzt..

Die Haltbarkeit der geernteten Früchte beträgt mehr als einen Monat. Mit dichtem Peeling können Sie Marzipan F1 transportieren, ohne die Präsentation zu verlieren.

Krankheits- und Schädlingsresistenz

Entsprechend den Merkmalen und der Beschreibung der Sorte ist Aubergine Marzipan gegen die meisten Krankheiten resistent und wird selten durch Insekten geschädigt. Laut Gärtnern gibt es immer noch eine für diesen Hybrid typische Krankheit..

Schwarzbein ist ein Wurzelkragenpilz, der durch Bodenverunreinigung verursacht wird. Eine Infektion des Stiels kann den gesamten Busch zerstören. Daher ist es wichtig, eine vorbeugende Desinfektion des Bodens durchzuführen. Der Boden zum Pflanzen von Sämlingen sollte im Ofen kalziniert werden.

Wie alle Nachtschatten ist F1 Marzipan von einem Kartoffelkäfer-Angriff bedroht. Nachdem die Kartoffeloberteile getrocknet sind, wandern die Schädlinge zur Aubergine. Zu diesem Zeitpunkt ist eine chemische Behandlung der Büsche nicht möglich, da die Früchte bereits zu reifen beginnen. Schützen Sie Pflanzungen mit mechanischen Methoden vor Käfern: von Hand pflücken, Blätter in Behältern abschütteln. Sie können eine Infektion verhindern, indem Sie ein feines Netz über die Landungen ziehen.

Vor- und Nachteile der Sorte

Laut Bewertungen über Auberginen Marzipan F1 ist es möglich, eine Liste seiner vorteilhaften Eigenschaften zu erstellen:

  1. Wächst in verschiedenen Klimazonen dank der Vielseitigkeit der Sorte (für Gewächshäuser und offenes Gelände).
  2. Beständig gegen kurzfristige Bodentrocknung und Hitze.
  3. Große Frucht und guter Geschmack von Auberginen.
  4. Stabile Ausbeute.

Als Nachteil bezeichnen sie die Unfähigkeit, Samen von angebauten Früchten für die zukünftige Züchtung der Sorte zu verwenden. Pflanzenmaterial muss jedes Jahr gekauft werden. Die Hybridsorte Marzipan F1 überträgt ihre Eigenschaften nicht durch Samenvermehrung.

Merkmale der Pflanzung und Pflege

Ob sich die Sortenmerkmale direkt voll manifestieren, hängt von der Qualität der Sämlinge ab. Russische Gärtner züchten traditionell selbst Setzlinge. Damit Marzipan F1 mit der Ernte zufrieden ist, sollten Sie verschiedene Merkmale des Anbaus dieses Hybrids kennen.

Samen und Erde müssen für das Pflanzen vorbereitet sein, dann können Sie Ende März mit der Arbeit beginnen.

Merkmale wachsender Auberginensämlinge Marzipan F1:

  1. Die Samen sollten 4-5 Stunden lang auf 25 ° C erwärmt werden. Erhöhen Sie dann die Temperatur auf 40 ° C und halten Sie sie mindestens eine halbe Stunde lang.
  2. Das Pflanzenmaterial wird etwa 20 Minuten lang mit einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat geätzt.
  3. Der Boden zum Pflanzen muss zur Desinfektion im Ofen kalziniert werden.
  4. Behälter mit gepflanzten Samen werden bei + 25 ° C unter einem Film gehalten, nach dem Auflaufen der Sprossen wird die Temperatur auf + 20 ° C gesenkt.
  5. Auberginen tauchen im Stadium von zwei echten Blättern, nach der Bildung des 8. Blattes können junge Pflanzen an einen dauerhaften Ort gebracht werden.

Sämlinge von Marzipan F1 werden nach dem 15. Mai in ein Gewächshaus oder Gewächshaus verpflanzt. Die Büsche werden Anfang Juni auf offenen Beeten mit guter Bodenerwärmung herausgenommen.

Die Sorte wird standardmäßig für Auberginen sowohl auf offener Fläche als auch in Gewächshäusern gepflanzt. Um eine gute Ernte zu erzielen, sollten Sie die Anforderungen kennen, die die Kultur an die Bodenfeuchtigkeit und den Nährwert stellt..

Merkmale der Bewässerung von Auberginen:

  • Sowohl Sämlinge als auch erwachsene Pflanzen werden nur mit erhitztem Wasser (bis zu 25 ° C) bewässert.
  • junge Auberginen werden einmal pro Woche während der Blüte gegossen - zweimal im August wird die Bewässerung reduziert;
  • Eine Kruste auf dem Boden ist schädlich für die Wurzeln: Nach dem Gießen werden die Beete gelockert oder gemulcht.
  • Staunässe für Marzipan F1 ist gefährlicher als Dürre, Pilzinfektionen entstehen durch häufiges Gießen.

Die anspruchsvolle Fütterung ist ein charakteristisches Merkmal von Auberginen. Die Sorte Marzipan F1 beginnt im Keimlingsstadium zu düngen, wenn das zweite Blatt erscheint. Transplantierte adulte Auberginen werden zweimal gedüngt: in der Blütephase und während des Wachstums von Früchten.

Fazit

Aubergine Marzipan F1 erfordert die richtige Pflege für seine Entwicklung und die Manifestation von Sorteneigenschaften. Bewässerung, Fütterung und Lockerung des Bodens sind die Hauptgeheimnisse des Auberginenanbaus. Köstliche und schöne Früchte werden sowohl erfahrene Gärtner als auch diejenigen begeistern, die die Sorte zum ersten Mal pflanzen..

Aubergine Marzipan F1

Dank der Vielfalt der Auberginensorten ist es bereits leicht, eine Pflanze zu finden, die in einer bestimmten Region gut wächst. Daher pflanzten immer mehr Sommerbewohner Auberginen auf den Parzellen.

Beschreibung des Hybrids

Auberginen der Sorte Marzipan gehören zu den Hybriden der Zwischensaison. Der Zeitraum von der Keimung der Samen bis zur Bildung reifer Früchte beträgt 120-127 Tage. Da es sich um eine eher thermophile Kultur handelt, wird Aubergine Marzipan hauptsächlich in den südlichen Regionen Russlands gepflanzt. Der Stiel der Aubergine wächst bis zu einer Höhe von ca. 1 m und ist resistent. Auberginen der Sorte Marzipan F1 müssen jedoch gebunden werden, da der Busch unter dem Gewicht der Früchte schnell brechen kann. Blumen können in Blütenständen gesammelt werden oder sind einzeln.

Die fleischigen Früchte reifen mit einem Gewicht von etwa 600 g. Die Größe einer durchschnittlichen Aubergine ist 15 cm lang und 8 cm breit. Das Fruchtfleisch ist blass cremefarben mit einer geringen Anzahl von Samen. Auf einem Busch wachsen 2-3 Auberginen.

Vorteile von Marzipan F1 Auberginen:

  • Beständigkeit gegen widriges Wetter;
  • ordentliche Fruchtform und angenehmer Geschmack;
  • 1,5-2 kg Früchte werden aus dem Busch gesammelt.

Wachsende Sämlinge

Es wird empfohlen, die Samen in der zweiten Märzhälfte zu säen. Sie werden vor der Aussaat vorbereitet. Die Körner werden zuerst etwa vier Stunden lang auf eine Temperatur von + 24-26-2 ° C erhitzt und dann 40 Minuten lang bei + 40 ° C gehalten. Zur Desinfektion werden die Samen 20 Minuten lang in einer Lösung von Kaliumpermanganat eingeweicht.

Dann werden die Samen in einem feuchten Tuch ausgelegt und an einem warmen Ort belassen..

Pflanzstadien

Für den Anbau von Sämlingen kann der Boden unabhängig vorbereitet werden: Mischen Sie 2 Teile Humus und einen Teil Grasland. Zur Desinfektion wird die Mischung im Ofen kalziniert..

  1. Sie können Samen in Töpfen, Tassen und Spezialbehältern säen. Die Behälter werden zu 2/3 mit Erde gefüllt und angefeuchtet. In der Mitte des Bechers wird eine Vertiefung in den Boden gemacht, gekeimte Samen werden gepflanzt und mit einer dünnen Erdschicht bedeckt. Tassen sind mit Folie bedeckt.
  2. Wenn Sie Samen der Sorte Marzipan F1 in eine große Schachtel pflanzen, sollten Sie flache Rillen auf der Bodenoberfläche machen (in einem Abstand von 5-6 cm voneinander). Der Behälter wird mit Glas oder Folie abgedeckt und an einen warmen Ort gestellt (ca. + 25-28 ° C)..
  3. Sobald die ersten Triebe erscheinen (nach etwa einer Woche), entfernen Sie den Deckel von den Behältern. Sämlinge werden an einem hellen Ort platziert.
  4. Um ein Dehnen der Sämlinge zu verhindern, wird die Temperatur auf + 19-20 ° C gesenkt. Die Bewässerung der Sämlinge erfolgt sorgfältig, damit der Boden nicht ausgewaschen wird.

Auberginen tauchen

Wenn zwei echte Blätter auf den Sprossen erscheinen, können die Sämlinge in größeren Behältern (etwa 10 x 10 cm groß) gepflanzt werden. Die Behälter sind speziell vorbereitet: Im Boden werden mehrere Löcher gebohrt und eine dünne Drainageschicht aufgefüllt (Blähton, Ziegelbruch, Kieselsteine). Der Boden wird genauso verwendet wie für Samen..

Einige Stunden vor dem Umpflanzen werden die Sämlinge gewässert. Nehmen Sie Marzipan-Auberginen vorsichtig heraus, um das Wurzelsystem nicht zu beschädigen. In einem neuen Behälter werden die Sämlinge mit angefeuchtetem Boden bis zur Höhe der Keimblattblätter bestreut.

Während dieser Zeit muss die Pflanze vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden..

Sie können Marzipan F1 Auberginen 5-6 Tage nach der Ernte gießen. Ungefähr 30 Tage vor dem Umpflanzen der Pflanzen beginnen die Sämlinge zu härten. Dazu werden Behälter mit Pflanzen an die frische Luft gebracht. Ein Härtungsvorgang wird durchgeführt, indem die Zeit, die Sprossen im Freien verbringen, schrittweise erhöht wird.

Top Dressing und Gießen Sämlinge

Besondere Aufmerksamkeit sollte der Fütterung von Sämlingen gewidmet werden. Die beste Option ist, zweimal Dünger aufzutragen:

  • Sobald die ersten Blätter auf den Sprossen wachsen, wird eine Mischung von Düngemitteln ausgebracht. Ein Teelöffel Ammoniumnitrat wird in 10 Litern Wasser gelöst, 3 EL. l Superphosphat und 2 TL Kaliumsulfat;
  • Eineinhalb Wochen vor dem Umpflanzen der Sämlinge auf die Baustelle wird die folgende Lösung in den Boden eingebracht: 60-70 g Superphosphat und 20-25 g Kaliumsalz werden in 10 Litern verdünnt.

Auf dem Gelände benötigen die Auberginensorten Marzipan F1 Dünger (während der Blüte und während der Fruchtbildung):

  • Fügen Sie während der Blüte eine Lösung aus einem Teelöffel Harnstoff, einem Teelöffel Kaliumsulfat und 2 EL hinzu. l Superphosphat (die Mischung wird in 10 l Wasser gelöst);
  • Verwenden Sie während der Fruchtbildung eine Lösung aus 2 TL Superphosphat und 2 TL Kaliumsalz in 10 l Wasser.

Beim Gießen ist darauf zu achten, dass der Boden nicht ausgewaschen wird und das Wurzelsystem der Büsche nicht freigelegt wird. Daher sind Tropfbewässerungssysteme die beste Option. Auberginensorten Marzipan F1 reagieren empfindlich auf die Wassertemperatur. Kaltes oder heißes Wasser ist für ein Gemüse nicht geeignet, die optimale Temperatur beträgt + 25-28 ° C..

In diesem Fall sollte man nicht tief gehen, um die Wurzeln der Büsche nicht zu beschädigen..

Die Bewässerungshäufigkeit hängt von den klimatischen Bedingungen ab. Vor der Blüte reicht es aus, die Marzipan F1-Aubergine einmal pro Woche zu gießen (ca. 10-12 Liter Wasser pro Quadratmeter Land). Bei heißem Wetter wird die Häufigkeit des Gießens erhöht (bis zu 3-4 Mal pro Woche), da durch Trockenheit Laub und Blumen fallen können. Während der Blütezeit werden die Büsche zweimal pro Woche gewässert. Im August wird die Bewässerungshäufigkeit reduziert, gleichzeitig werden sie jedoch vom Zustand der Pflanzen geleitet.

Auberginenpflege

Sämlinge mit 8-12 Blättern können bereits auf dem Gelände gepflanzt werden. Da Auberginen eine thermophile Kultur sind, können Sprossen von Marzipan F1 nach dem 14. bis 15. Mai und auf offenem Boden in das Gewächshaus gepflanzt werden - Anfang Juni, wenn die Frostwahrscheinlichkeit ausgeschlossen ist und der Boden gut aufgewärmt ist.

Laut Gärtnern erfolgt das erste Strumpfband der Stängel, sobald der Busch bis zu 30 cm groß wird. Gleichzeitig können Sie den Stiel nicht fest an die Stütze binden, es ist besser, einen Vorrat zu lassen. Wenn kräftige Seitentriebe gebildet werden, müssen diese auch an eine Stütze gebunden werden (dies geschieht etwa zweimal im Monat). 2-3 der stärksten Triebe bleiben im Busch und der Rest wird abgeschnitten. In diesem Fall müssen am Hauptstamm der Auberginensorte Marzipan F1 alle Blätter gepflückt werden, die unter dieser Gabel wachsen. Über der Gabel sollten Triebe entfernt werden, die keine Früchte produzieren..

Das Laub wird auch entfernt, um eine bessere Beleuchtung der Blüten zu gewährleisten und die Wahrscheinlichkeit einer Schädigung der Aubergine durch Grauschimmel zu verringern. Sekundärtriebe müssen entfernt werden.

Während des gesamten Wachstums und der Entwicklung der Büsche ist es wichtig, getrocknete und beschädigte Blätter zu entfernen. Am Ende der Saison ist es ratsam, die Stängeloberseiten einzuklemmen und 5-7 kleine Eierstöcke zu hinterlassen, die vor dem Frost Zeit zum Reifen haben. Auch in dieser Zeit werden Blumen abgeschnitten. Wenn Sie diese Regeln einhalten, können Sie im Herbst eine großartige Ernte ernten..

Merkmale der wachsenden Aubergine

Meistens wird eine schlechte Ernte durch unsachgemäße Pflege der Marzipanbüsche verursacht. Die häufigsten Fehler sind:

  • Mit einem Mangel an sonniger Farbe oder reichlich bewachsener grüner Masse erhalten die Früchte keine schöne tiefviolette Farbe und bleiben hell oder braun. Um dies zu beheben, werden einige der Blätter auf den Büschen entfernt;
  • Eine ungleichmäßige Bewässerung der Marzipan F1-Auberginen bei heißem Wetter führt zur Bildung von Rissen in den Früchten.
  • Wenn kaltes Wasser zum Gießen verwendet wird, kann die Pflanze Blumen und Eierstöcke abwerfen.
  • Die Auberginenblätter rollen in eine Röhre und die Bildung eines braunen Randes entlang ihrer Ränder bedeutet einen Mangel an Kalium.
  • bei Phosphormangel wachsen die Blätter in einem spitzen Winkel zum Stiel;
  • Wenn der Kultur Stickstoff fehlt, erhält die grüne Masse einen hellen Farbton.

Die richtige Pflege der Aubergine F1 Marzipan fördert die volle Entwicklung der Pflanze und sorgt für eine reichliche Ernte während der gesamten Saison.

Beschreibung der Auberginensorte Marzipan F1, ihrer Eigenschaften und ihres Ertrags

Fans großer Früchte mit hohem Geschmack bevorzugen zunehmend die neue Auberginensorte Marzipan F1. Der Hybrid überlebt gut bei heißem Wetter und wächst gut in den nördlichen Regionen. Um eine reichhaltige Ernte zu erzielen, empfehlen wir Ihnen, die Regeln für das Pflanzen, Wachsen und Pflegen im Voraus zu studieren. In unserem Artikel finden Sie Antworten auf alle Ihre Fragen..

Beschreibung des Hybrids

Marzipan F1 ist ein Mid-Season-Hybrid. Vom Moment der Aussaat der Samen bis zur Reife der Früchte vergehen 120-127 Tage. Marzipan ist eine thermophile Kultur. Daher wird es für den Anbau in den südlichen Regionen empfohlen, wo sich die Früchte auf freiem Feld bemerkenswert entwickeln. In den zentralen Teilen Russlands werden sie in einem Gewächshaus angebaut. Auberginen werden groß. Trotz des starken Stiels bricht der Busch aufgrund des Gewichts der Frucht. Daher ist es unbedingt erforderlich, zu binden.

Eigenschaften von Auberginen Marzipan F1

  • der Busch wächst bis zu einem Meter hoch;
  • das Fruchtfleisch ist nicht bitter, blass cremig, süßlich;
  • die Pflanze wird als aufrecht eingestuft;
  • Blüten wachsen in Blütenständen, sie sind auch einzeln;
  • Blätter sind groß, grün gefärbt;
  • die Form der Frucht ist Standard;
  • durchschnittliche Länge beträgt etwa 15 Zentimeter, Breite - 8;
  • Früchte sind fleischig und groß;
  • Aubergine enthält wenige kleine Samen;
  • Die Schale ist glänzend, lila.

Früchte mit einem Gewicht von 300 - 600 Gramm wachsen. Während der Saison können ca. 1,5-2 kg Ernte aus einem Busch geerntet werden.

  • Beständigkeit gegen widrige Bedingungen;
  • Marzipan ist eine der köstlichsten Sorten.

Wachsend

Befolgen Sie einfache Richtlinien, um den maximalen Ertrag zu erzielen.

Saat

Samen müssen vor dem Pflanzen vorbereitet werden:

  1. Erwärmen Sie sich vier Stunden lang bei +25 Grad.
  2. Die Samen 40 Minuten bei +40 Grad einweichen.
  3. Desinfizieren. Dazu müssen Sie die Samen in eine schwache Lösung von Kaliumpermanganat legen und eine Viertelstunde einweichen.
  4. Um die Keimung zu erhöhen, spülen Sie Kaliumpermanganat aus und legen Sie es 11 Stunden lang in eine stimulierende Lösung.

Nach allen Vorbereitungsphasen werden die Samen in ein feuchtes Tuch gelegt und bis zur Keimung an einem warmen Ort aufbewahrt..

Die Erde

Verwenden Sie für den Anbau von Samen einen speziellen Universalboden. Es ist vollständig auf das Wachstum des Gemüses vorbereitet und enthält alle notwendigen Komponenten im richtigen Verhältnis.

Sie können den Boden selbst vorbereiten. Dazu können Sie eine der vorgeschlagenen Optionen verwenden:

  1. Mischen Sie 2 Teile Humus mit einem Teil Grasland.
  2. Kombinieren Sie Humus, Torf und Grasland zu gleichen Anteilen.
  3. Mischen Sie Humus mit Erde und grobem Sand in gleichen Mengen.

Der Boden sollte leicht sauer oder neutral sein.

Sämlingspflege

Die Aussaat der vorbereiteten Samen beginnt in der zweiten Märzhälfte. Für Setzlinge verwenden:

  • Kunststoffbehälter;
  • Torftöpfe.

Das Volumen des Behälters sollte 300 ml nicht überschreiten. Es müssen Abflusslöcher vorhanden sein, damit überschüssige Flüssigkeit abfließen kann. Mit fruchtbarem Boden gefüllt und dann gut befeuchtet.

Außerdem werden Samen in gemeinsamen Kästen in einem Abstand voneinander gepflanzt. Aber später müssen die Sämlinge tauchen.

Beim Einpflanzen in eine Tasse werden die Samen bis zu einer Tiefe von nicht mehr als eineinhalb Zentimetern nacheinander in die Mitte des Behälters gepflanzt. In den Kisten muss ein Abstand zwischen den Samen von etwa 5 Zentimetern eingehalten werden.

Nach dem Pflanzen der Samen müssen Sie:

  • Behälter mit Glas oder einem transparenten Beutel abdecken;
  • Lassen Sie die Samen an einem warmen Ort mit ausreichend Licht. Die Temperatur sollte + 22... + 26 Grad betragen.

Wenn das Temperaturregime eingehalten wird, erscheinen die ersten Triebe nach 7-10 Tagen. Unmittelbar nach diesem Punkt benötigen Sie:

  • Überwachung der Tageslichtstunden, die 10 Stunden betragen sollten;
  • Die Nachttemperatur wird innerhalb von + 17... + 19 Grad benötigt.
  • regelmäßig gießen, aber den Boden nicht überfeuchten. Nicht austrocknen. Wasser morgens und nur mit abgesetztem Wasser. Das Gießen mit kalter Flüssigkeit erhöht die Wahrscheinlichkeit des Auftretens eines schwarzen Beins.

Wenn die Samen in eine gemeinsame Schachtel gepflanzt wurden, müssen sie beim Erscheinen des zweiten echten Blattes in separate Behälter umgepflanzt werden. Bewässern Sie den Boden vor dem Umpflanzen reichlich. Dies hilft, die Pflanze zu erreichen, ohne die Wurzeln zu beschädigen. Nach der Transplantation beginnt sich das Wurzelsystem zu bilden, sodass sich das Wachstum verlangsamt.

Landung

Nach dem Auftreten von 8-12 Blättern muss auf der Baustelle eine Pflanze gepflanzt werden. Auberginen sind daher wärmeliebende Pflanzen:

  • in der zweiten Maihälfte in das Gewächshaus verpflanzt;
  • auf freiem Feld - Mitte Juni.

Pflegeregeln

Um eine gute Ernte zu erzielen, müssen Sie die Büsche richtig pflegen:

  1. Wenn der Busch eine Höhe von 30 Zentimetern erreicht, wird der Stiel an eine Stütze gebunden. Ziehen Sie den Lauf nicht zu fest an, um ihn nicht zu beschädigen. Lassen Sie einen kleinen Rand. Dann werden einige Male im Monat die resultierenden Seitentriebe gebunden.
  2. Es sind maximal 3 starke Triebe übrig. Das gesamte Laub, das unter der Gabel wächst, wird am Stiel abgerissen. Triebe ohne Fruchtbildung werden geschnitten.
  3. Die korrekte Blattentfernung trägt zu einer guten Beleuchtung der Blüten bei und verringert die Wahrscheinlichkeit von Grauschimmel. Achten Sie darauf, sekundäre Triebe zu entfernen.
  4. Während der gesamten Saison wird beschädigtes und getrocknetes Laub geschnitten.
  5. Drücken Sie am Ende des Sommers die Oberseite des Stiels zusammen. Lassen Sie 5 Eierstöcke, die vor dem Frost reifen können. Gleichzeitig werden alle Blumen abgeschnitten.

Bewässerung und Imprägnierung

Einmal pro Woche muss der Busch vor der Blüte gegossen werden. Sobald sich Blüten auf der Pflanze gebildet haben, wird die Bewässerungshäufigkeit auf alle drei Tage erhöht..

Zur Bewässerung sollte nur warmes Wasser verwendet werden.

Bewässern Sie den Boden morgens oder spät abends. Bewässerung an der Wurzel und Lockerung der Erde. Aufgrund des stark durchnässten Bodens wachsen die Früchte klein und nicht sehr lecker.

Die Betten werden mit Stroh, getrocknetem Gras oder Sägemehl gemulcht. Dies hilft, die Anzahl der Bewässerungen zu reduzieren und die Feuchtigkeit im Boden zu halten. Im August muss die Bewässerung reduziert werden.

Top Dressing

Während der gesamten Wachstumsphase wird mehrmals gedüngt:

  1. Wenn die ersten Blätter erscheinen, werden sie mit einer speziellen Mischung gewässert. In einen 10-Liter-Eimer werden Ammoniumnitrat - 5 g, Superphosphat - 30 g, Kaliumsulfat - 10 g gegeben.
  2. 1,5 Wochen vor dem Einpflanzen in einen 10-Liter-Eimer Wasser verdünntes Superphosphat - 65 g, Kaliumsalz - 25 g.
  3. Wenn die ersten Blüten erscheinen, werden sie mit einer Mischung von Düngemitteln bewässert, die in einem 10-Liter-Eimer verdünnt sind. Harnstoff - 5 g, Superphosphat - 20 g, Kaliumsulfat - 5 g.
  4. Zum Zeitpunkt der Fruchtbildung wird eine Lösung verwendet: Wasser - 10 l, Superphosphat - 10 g, Kaliumsalz - 10 g.

Krankheiten und Schädlinge

Die häufigste Krankheit ist das schwarze Bein. Der Pilz bewirkt eine Verdunkelung des Wurzelhalses, aus dem der Busch verdorrt. Um Krankheiten zu vermeiden, verschütten Sie den Boden vor dem Pflanzen der Samen mit kochendem Wasser und entzünden Sie ihn zur Desinfektion auf einem Backblech..

Colorado-Käfer haben einen großen Einfluss auf Auberginen.

Insekten greifen an, nachdem die Kartoffeloberteile ausgetrocknet sind. Zu diesem Zeitpunkt reifen Auberginen an den Pflanzen. Daher kann keine chemische Behandlung durchgeführt werden. Ein feines Netz bis zu einem Meter Höhe hilft, Insektenbefall zu vermeiden.

Ernte und Lagerung

Unter geeigneten Bedingungen behält die Frucht mehrere Monate lang ihr Aussehen und ihren Geschmack. Auberginen erreichen die technische Reife in 1-1,5 Monaten nach der Blüte. Die Früchte sind tiefviolett gefärbt. Das Fruchtfleisch wird fest und die Samen werden weiß.

Die Früchte reifen allmählich, so dass sie selektiv gepflückt werden und alle drei Tage den Reifegrad überprüfen. Schneiden Sie mit einer Astschere oder einem gut geschärften Messer und lassen Sie 3 Zentimeter des Stiels übrig.

Zur Lagerung wird die Aubergine mit einem trockenen Handtuch abgewischt und in den Keller gestellt. Raumtemperatur von 0 bis +2 Grad. Sie werden zwei Wochen lang auf dem Boden gelagert und in maximal zwei Schichten eingelegt. Nach drei Wochen wird die intakte, feste Frucht genommen und in Papier eingewickelt. Dann werden sie auf Stroh ausgelegt und mit einem dicken Tuch bedeckt. Unter allen Bedingungen können Sie 3 Monate lang den Geschmack frischer Auberginen genießen.

Top