Kategorie

1 Kräuter
Goldener Schnurrbart (Callisia duftend) - eine echte Apotheke auf Ihrer Fensterbank
2 Kräuter
Weißkohl: Sämlinge aus Samen züchten
3 Rosen
Brachicoma Blüten. Beschreibung, Merkmale, Arten und Pflege des Brachykoms
4 Bonsai
Die Hauptgründe, warum Clivia nicht blüht - wir verstehen und lösen das Problem

Image
Haupt // Kräuter

Auberginen Rinderherz Bewertungen


Sie verwenden einen veralteten Browser. Diese und andere Websites werden möglicherweise nicht korrekt angezeigt..
Sie müssen Ihren Browser aktualisieren oder versuchen, einen anderen zu verwenden.

Nehmen Sie mit FORUMHOUSE an Chroniken der vorstädtischen Isolation teil

Außerhalb der Stadt zu Hause zu sitzen ist cool: Sie können ohne Konsequenzen so viel auf Ihrem Gelände laufen, wie Sie möchten, und Sie können auch Reparaturen durchführen, die Trümmer auf dem Dachboden sortieren, den Garten pflegen, einen Garten organisieren, eine Werkstatt bauen, im Falle einer Apokalypse im Allgemeinen einen Bunker bauen, der es mag. Wir sind sicher, dass viele von Ihnen während der Quarantäne eine Liste der Erfolge haben werden, und wir möchten wirklich, dass Sie diese teilen und die Mitglieder des Forums unterstützen und inspirieren.

Nehmen Sie an unserem Projekt "Sitzen zu Hause" teil und Sie können eine leistungsstarke Akkusäge als Geschenk erhalten!

Die besten Auberginensorten für Freiland- und Gewächshäuser

Die Auswahl der besten Auberginensorten, um ein wunderbares Ergebnis zu erzielen, wenn sie in Sommerhütten und anderen Parzellen gepflanzt werden, für offenes Gelände (es gibt mehr Optionen für verschiedene Regionen nur für ihn) und Gewächshäuser (aus Polycarbonat, Glas, Folie - es spielt keine Rolle) ist keine leichte Aufgabe. Unsere Gärtner haben diese tropische Pflanze lange gezähmt und erzielen sowohl in der ersten als auch in der zweiten Version hervorragende Auberginenerträge. Und Züchter "werfen" regelmäßig neue Sorten und Hybriden von Auberginen mit den besten Eigenschaften zum Testen. Unser wärmeliebendes Gemüse ist im Gegensatz zu Zucchini (hier können sie nach Geschmack ausgewählt werden) in Gewächshäusern komfortabler, aber eine kompetente Auswahl an Sorten und eine gute landwirtschaftliche Technologie (unter obligatorischer Einbeziehung von Kopf und Händen) an Orten, an denen schöne Früchte angebaut werden, sind der Schlüssel zum Erfolg auch auf freiem Feld.

Neben den üblichen zylindrischen Typen sind runde und birnenförmige Typen beliebt - in solchen Formen gibt es mehr Zellstoff. Auch die Hautfarbe ist unterschiedlich: von dunkelviolett und lila bis grünlich und milchig weiß. Der Geschmack ist zart oder würzig, manchmal Pilz. Die meisten der besten Auberginen für Gewächshäuser und Freiflächen sind in meiner Liste mit einfachen Sorten aufgeführt, die es ermöglichen, die Früchte seiner Arbeit zu säen und zu ernten, um Samen für das nächste Jahr zu haben..

Die Namen der besten Auberginensorten, die zum Pflanzen in Gewächshäusern und zum Wachsen auf freiem Feld empfohlen werden, mit Beschreibung und Foto

Hybride Auberginenreihe

Hybride Auberginensorten sind wunderschön gebunden. Sie sind resistent gegen extreme Temperaturen und andere Belastungen und weniger anfällig für Krankheiten. Hybridsamen müssen jedes Jahr neu gekauft werden und sind teuer, aber das zahlt sich mit einer zuverlässigen Rückgabe aus.

Verlängert

Anet F1

Ein niederländischer Hybrid der Landwirtschaftsfirma Nunems zur Saisonmitte ist seit 2007 in Russland in Zonen unterteilt. Mittelgroße. Es ist sehr gut für offenes Gelände und Gewächshäuser geeignet, aber es ist rentabler, es in Innenräumen anzubauen. Es ist genetisch auf Langzeitfrucht ausgerichtet, hat eine erhöhte Ausdauer gegenüber hohen Temperaturen. Baut aktiv vegetative Masse auf, auch wenn sie durch Schädlinge beschädigt wird.

Diese Auberginen sind klassisch: tiefviolette Zylinder wiegen 150 - 250 g (die ersten Exemplare - bis zu einem halben Kilogramm) mit einem intensiven Glanz; Es gibt keine hässlichen. Die entfernbare Reife der ersten Eierstöcke tritt ungefähr am 120. Tag der Vegetationsperiode auf. Die Wirbelsäule des Kelches ist minimal. Verkostungspunktzahl - 5 Punkte.

König des F1-Marktes

Die professionelle Hybridsorte des NK-russischen Landwirtschaftsunternehmens Ogorod wird für südliche Regionen und Gewächshäuser empfohlen. Büsche mittlerer Höhe. Die Daten des ersten Trainingslagers sind ziemlich früh - ab 105 Tagen. Die Rendite hält lange an, die Ausbeute ist hoch. Gemüse in jeder Hinsicht ausgerichtet, 20 cm groß, blauschwarz, nicht bitter. Sie zeichnen sich unter ihren Verwandten durch hervorragende Sicherheit und Transportierbarkeit aus..

Galina F1

Marken-Pro-Hybrid der russischen Firma "Sedek". Frühreif. Es hält Temperaturschwankungen perfekt stand und wird daher sowohl für Gewächshäuser als auch für Straßenkämme empfohlen. Kräftige Büsche werden bis zu 0,8 m groß. Früchte von angenehmer mittlerer Größe: Pro Kilogramm werden 4-5 Stück gezogen. Sie sind dunkel, glänzend und leicht würzig im Geschmack. Fruchtkelch fast ohne Dornen. Produktivität - mehr als 60 kg ab 10 m² Meter.

Kavalier F1

Leistungsstarke frühreife Aubergine mit einer Höhe von 1 Meter vom Markenzeichen Sady Rossii. Beständig gegen Stress. Die Ausbeute ist ausgezeichnet. Die Eierstöcke wachsen 25 cm. Die Oberfläche ist schwarz, der Schnitt milchig weiß, zart, aber nicht locker.

Für Kebab F1

Die Saatgutfirma "Sedek" bietet eine spezielle Form von Gemüse für Kebabs an: Die Quergröße beträgt nur 5 cm bei einer Längsgröße von 25 cm. Dies ist praktisch für gleichmäßiges Querschneiden und Backen am Spieß. Auberginen sind anmutig, leicht gebogen, nach unten gerichtet und wiegen 145-210 g. Außen sind sie schwarzviolett, innen hellgrün. Die Büsche sind kompakt, etwas mehr als einen halben Meter. Die Reifezeit ist durchschnittlich (113 Tage).

Alternative Formen

Trüffel F1

Eine früh reife Hybride des "Yummy!" von der landwirtschaftlichen Firma "NK-Russian Garden". Auberginen sind kugelförmig oder leicht oval; Das optimale Erntegewicht beträgt 350 g. Die Deckfarbe ist violett, die Innenfarbe reinweiß. Die verarbeiteten Produkte sind nicht bitter, es gibt eine Note von Süße. Die Büsche sind kräftig - bis zu 0,8 m. Ertragspotenzial - hoch.

Bourgeois F1

Patentierter proprietärer Hybrid aus russischer Auswahl der Firma Sedek. Im Staatsregister seit 2007. Die Auberginen sind kugelförmig, haben einen Durchmesser von etwa 10 cm und wiegen 300 g bis ein halbes Kilogramm. Draußen sind sie bräunlichviolett; Das Innere ist grünlich-weiß, ohne Adstringenz. Die Stiele haben praktisch keine Dornen.

Gemüsebüsche sind mittelgroß (0,7 m); Die Stämme sind dick und stark. Frühe Früchte - 3,5 Monate nach Beginn der Vegetationsperiode. Pflanzen passen sich erfolgreich sowohl an Gewächshausbedingungen als auch an offenes Gelände an. Rückstoß - ein halber Centner (dh 50 kg) von 10 sq. Meter.

Stierherz F1

Diese Auberginen der Firma Sedek wurden 2007 in das staatliche Register eingetragen. Sie haben eine birnenförmige ovale Form, eine satte Tintenfarbe auf der Oberfläche und eine weiße Innenseite. Durchschnittsgewicht - 0,3 kg, einige Exemplare ziehen für ein halbes Kilo oder mehr. Es wird kein bitterer Geschmack beobachtet. Dornen an Fruchtbeinen sind selten. Es gibt durchschnittliche Reifezeiten - 115 Tage. Ernte - bis zu 5 kg von einem "Quadrat". Kleines Laub, hohe Büsche (0,8 m) werden von der Sonne gut beleuchtet.

Nussknacker F1

Beliebte, bewährte, früh reifende Hybrid-Exklusivität der Firma NK-Russkiy Ogorod. Empfohlen vom Staatsregister (seit 2001) für die nördlichen und zentralen Zonen der russischen Landwirtschaft. Die Ernte beginnt bereits nach 100 Tagen nach der Keimung, nach 45 Tagen ab dem Zeitpunkt, an dem wir die Sämlinge an unseren dauerhaften Anbauort bringen - unter Schutz oder an der frischen Luft. Auberginen sind oval tropfenförmig, Gewicht von 230 bis 360 g, maximale Größe 14 cm. Die Deckfarbe ist lila-schwarz, die innere Farbe ist weißlich. Das Fruchtfleisch ist fest, nicht bitter.

Es gibt ein paar Dornen an den Stielen und Obstbechern. Die Gemüsebüsche breiten sich aus, hoch - bis zu anderthalb Meter oder mehr. Langzeitfrucht in Stufen; ausgezeichneter Eierstock bis ganz nach oben. Die größte Rendite wird in Gewächshäusern beobachtet, aber die Unprätentiösität dieses Hybrids ermöglicht es, ihn auf freiem Feld erfolgreich zu kultivieren. Die Zahlen, die den Ertrag zeigen, den Sie je nach Wetterlage von einem Quadratmeter erzielen möchten, können sich problemlos von 10 auf 20 kg bewegen.

Nicht-hybride Auberginensorten

Moderne Auberginensorten sind in Bezug auf eine Reihe von Merkmalen fast so gut wie Hybriden. Gemüse aus den besten Büschen bleibt für die Samen übrig und bleibt länger im Busch - bis zur biologischen Reife. Die entfernbare Reife tritt früher auf, wenn die Schmackhaftigkeit optimal ist.

Traditionelles "Blau"

Prinz

Die patentierte Sorte des Agrarunternehmens "Sedek" ist seit 2007 im Staatsregister eingetragen. Gehört zur Kategorie der frühen: 100 Tage von der Keimung bis zu Ihrer Freude ab Beginn der Ernte. Regionen mit erfolgreicher Fruchtbildung sind der Süden Russlands und der Mittelstreifen. Dornen an Stielen sind einzeln. Auberginen sind anmutig, eher dünn (Breite nicht mehr als 60 mm), länglich (bis zu 18 cm). Durchschnittsgewicht - 170 g. Die Oberflächenfarbe ist violettschwarz, die Innenfarbe ist weißlich. Verarbeitungsprodukte schmecken nicht bitter.

Der Busch ist kompakt, etwa 0,7 m hoch und passt sich erfolgreich extremer Hitze und Kälte an. Es ist nicht betroffen von so gefährlichen Viren von Nachtschattenkulturen wie Mosaik und Stolbur sowie von Pilzinfektionen - Fusarium und Verticillose. Der Ertrag ist über die Jahre stabil - bis zu 60 kg von 10 sq. Meter Gewächshausboden.

Maria

2007 wurde diese Markensorte der Firma Sedek patentiert und in das staatliche Register aufgenommen. Es gehört zur Kategorie der professionellen Samen mit hohen kommerziellen Fruchtqualitäten. Das Gemüse hat eine Größe (210 g, mit minimalen Abweichungen) und eine Standardform. Die Haut ist braunviolett, seidenmatt. Im Inneren sind die Auberginen milchig, ohne Bitterkeit.

Die Wirbelsäule des Stiels ist in geringem Maße exprimiert. Der Stiel wächst bis zu 75 cm, verzweigt sich mäßig. Innenrückstoß - ca. 50 kg ab 10 sq. Meter. Die Leistung leidet nicht unter heißem oder kaltem Wetter.

Schwarz brillant

2009 vom staatlichen Register registriert. Es ist als professionelle Klasse positioniert. Früh, mit freundschaftlichem Engagement; kommt nach 3,5 Monaten nach der Keimung zur Fruchtbildung. Passt sich in verschiedenen Regionen perfekt an die örtlichen klimatischen Bedingungen an. Die Büsche sind niedrig - ungefähr einen halben Meter. Verzweigungsgrad - mittel.

Auberginen haben eine klassische längliche Form von mittlerer Dicke. Auf dem Schnitt sind sie cremeweiß, dicht. Der Geschmack ist ausgezeichnet. Die Haut ist glänzend, lila-schwarz. Ein Kilogramm enthält 4-5 Stück. Der potenzielle Ertrag von einem Quadratmeter beträgt etwa 30 Früchte.

Gärtnertraum

Ein vielseitiges Gemüse für jeden Boden mit frühen ersten Ernten. Im Staatsregister seit 2010, dessen kluge Männer es zum Pflanzen in verschiedenen Regionen empfehlen. Pflanzen bis zu einer Höhe von 0,8 m mit guter Resistenz gegen Spinnmilben und Vertikilliose; erfolgreich an extreme Temperaturen anpassen.

Die Auberginen sind verkürzt-zylindrisch, 150-200 g schwer, grünlich im Schnitt, nicht bitter. Die Haut ist lila-burgunderrot mit einem Spiegelglanz. Gewächshausertrag - mehr als 5 kg pro Quadratmeter.

Füllhorn

Agrofirm "Aelita" zeichnete sich durch die Auswahl des 21. Jahrhunderts aus, und das Staatsregister stellte dies 2011 fest. Die Abholtermine sind früh. Es zeichnet sich durch seine erhöhte Wärmebeständigkeit aus und ist daher perfekt in Gewächshäusern gebunden, wo es auf zehn Quadratmetern Nutzfläche bis zu 60 kg produziert.

Die Auberginen sind anmutig, lang, leicht gebogen, mit einer durchschnittlichen Größe von 190 g. Sie haben einen schönen violetten Farbton, glänzend. Der Schnitt ist weißlich mit einem hellgrünen Farbton. Hohe Geschmacksnote, bequemes Schneiden. Der Fruchtkelch hat keine Dornen.

Originalgemälde

Pilzgeschmack

Diese weißhäutige Form ist vom Landwirtschaftsunternehmen Sedek patentiert und im Staatsregister 2009 eingetragen. Reifezeit - früh und mittelfrüh (95-105 Tage). Büsche etwas mehr als einen halben Meter, zusammengedrückt; Temperaturänderungen erfolgreich tolerieren. Mit dieser im Freien und in Gewächshäusern angebauten Sorte können Sie auf Wunsch mehr als sechs Kilogramm dieses Originalgemüses auf einem Quadratmeter sammeln..

Auberginen sind länglich birnenförmig oder verkürzt-zylindrisch, 150-250 g groß, außen und innen schneeweiß, mit Pilzgeschmack, ohne Bitterkeit. Die Wirbelsäule des Stiels ist schlecht exprimiert..

Grün

Seit 2009 wird die Sorte vom staatlichen Register für Gewächshäuser und Straßenbeete in allen landwirtschaftlichen Gebieten der Russischen Föderation empfohlen. Der Stamm ist hellgrün, die Früchte haben außen und innen einen ähnlichen Farbton von gebleichtem Grün. Das Gemüse ist birnenförmig-oval mit einem delikaten Geschmack und Geruch nach Pilzen. Die größten erreichen 0,3 kg.

Der Zeitpunkt der ersten Entnahme reicht von früh bis Mitte früh (ca. 108 Tage nach der Keimung). Die Büsche sind niedrig oder mittelgroß (bis zu 0,7 m). Pflanzen sind gesund, passen sich perfekt an Kälteeinbrüche an. Ab 10 sq. Meter bis zu 70 kg grüne Auberginen werden entfernt.

Birnenförmig

Stier Stirn

Eine neue patentierte Aubergine des Landwirtschaftsunternehmens "Aelita" wurde 2013 in das staatliche Register eingetragen. Die Sorte reift früh (ab 95 Tagen), mit verlängerter Fruchtbildung, sehr produktiv (bringt bis zu 70 kg von 10 Quadratmetern). Keine Angst vor extremen Temperaturschwankungen. In den südlichen Regionen ist es für Straßenkämme geeignet, aber Gewächshäuser mit Gewächshäusern lösen alles in der Mitte und im Norden. Die Stängel wachsen 0,7 m und verzweigen sich gut.

Die Früchte sind oval-birnenförmig, glänzend, außen tiefviolett, innen weiß. Es gibt keine Bitterkeit im Geschmack. Gewicht 240-290 g. Lassen Sie 6 starke Eierstöcke im Busch, pflücken Sie den Rest.

Schwarze Schönheit

Die Phase der entfernbaren Reife des Gemüses wird früh erreicht - nach der Samenkeimung in 3,5 Monaten. Auf niedrigen Büschen (0,5 m) bilden sich saubere, breit birnenförmige Auberginen. Maximales Gewicht einer "Birne" - 300 g, Durchschnitt - 230 g. Hautfarbe - Blaubeere. Das schneeweiße Fruchtfleisch enthält keinen scharfen Saft. Die Sorte ist transportabel, perfekt gelagert, hat eine hohe Resistenz gegen virale Krankheitserreger (Stolbur, Tabakmosaik).

Königlicher Kaviar

Mittelfrühe Auberginen für jede Art von Boden beginnen Früchte zu tragen, wenn sie das Alter von 105-110 Tagen erreichen. Der Busch ist mittelhoch, hat eine hohe Kältebeständigkeit. Die Form der Frucht ähnelt einer länglichen Birne. Das Gewicht liegt zwischen 115 und 245 g. Die Hautfarbe ist klassisch violett mit einem mäßigen Glanz. Das Fruchtfleisch ist weiß, ohne Adstringenz. Kulinarischer Zweck - universell: Kaviar, Konserven, Trocknen, Einfrieren.

Die sibirische Auswahl verwöhnte uns auch mit einer neuen Sorte, die an die üblichen Stressbedingungen auf freiem Feld in einem stark kontinentalen Klima angepasst ist. Der Eierstock bildet sich und wächst stetig, auch bei erheblichen Temperatur- und Feuchtigkeitsschwankungen. Verzweigte Büsche, etwas mehr als einen halben Meter. Die Reifezeit ist mittel früh und mittel (118-125 Tage). Die Auberginen sind breit birnenförmig, die Haut hat einen eigenartigen Farbton - braun mit einem violett-himbeerigen Unterton. Im Inneren des Gemüses sind weißlich, niedrig gesät. Der Durchschnittswert beträgt 160 g. Der Ertrag pro Quadratmeter beträgt 1,5 kg, bei dem Wetter, das zu Gemüse und uns passt - 2,5 kg.

Runden

Chisanchi

Der Vertreter der beliebten "chinesischen Serie" des Agrarunternehmens "Seeds of Altai" unterscheidet sich im unprätentiösen Anbau, der in verschiedenen Klimazonen geeignet ist. Angezogen von der einzigartigen frühen Reife: Das Alter für den Eintritt in die Frucht beträgt weniger als drei Monate. Mittelgroße Büsche (0,75 m) produzieren zahlreiche kugelförmige Eierstöcke, die eine Größe von 14 cm und ein Gewicht von 0,4 kg erreichen. Die Haut ist leicht gerippt, tiefviolett. Das Fruchtfleisch ist sehr leicht, mit einem Pilzgeruch und -geschmack.

Meister-Meister

Eine bewährte Neuheit der Firma "Aelita" mit Eintragung in das Staatsregister seit 2011; Das staatliche Patent für die ursprüngliche Sorte wurde 2012 erhalten. Empfohlen für verschiedene Regionen des Gemüseanbaus. Die ersten Sammlungen sind früh und mittelfrüh (nach 110 Tagen nach der Keimung). Stängel mit mäßigem Wachstum, zusammengedrückt. Die "Bälle" sind bei positivem Wetter während der Saison extrem groß (0,3-0,6 kg), fleischig, innen weiß und außen inky lila. Der Stiel sticht nicht. Rückstoß von Auberginen in Gewächshäusern - bis zu 59 kg pro zehn Quadratmeter.

Aubergine Bull Heart F1 - Sortenbeschreibung, Fotos, Bewertungen, Pflanzen und Pflege

Aubergine Bull Heart F1 - Sortenbeschreibung, Eigenschaften und Bewertungen

Auberginen gelten zu Recht als eines der beliebtesten Gemüsesorten in allen Ländern der Welt. Dies ist das einzige Produkt, das von Ärzten als Muss für Diabetiker dringend empfohlen wird. Auberginen sind jedoch wählerisch. Um sie anzubauen, müssen Sie alle Merkmale der ausgewählten Sorte kennen, die Bedingungen einhalten, richtig wässern und füttern.

Jedes Jahr versuchen die Züchter, neue Sorten zu entwickeln, die resistenter gegen verschiedene Krankheiten und Wachstumsbedingungen sind. Auberginenbullenherz wurde so ein Hybrid. Das Gemüse hat seinen Namen aus einem bestimmten Grund. In seiner Form ähnelt es wirklich einem Herzen. Die Frucht ist groß, rund (daher wird sie oft zum Füllen verwendet).

Das Stierherz wird bei Gärtnern immer beliebter..

Eigenschaften und Beschreibung der Auberginensorte Rinderherz F1

Der Busch ist, wie auf dem Foto zu sehen, kräftig und sehr dicht. Es hat große Früchte - eine Aubergine wiegt 500 g. Die Farbe ist Standard - dunkelviolett mit einem charakteristischen Glanz. Das Fruchtfleisch ist dicht, ohne sichtbare Hohlräume, die andere Sorten haben können, weiß, nicht bitter. Die Fruchtzeit der Sorte ist lang und beträgt 1 m². m Ernte bis zu 5 kg.

Während sie wachsen, sollten die Büsche unbedingt zusammengebunden werden, was auf die Größe der Auberginen und ihr Gewicht zurückzuführen ist. Die übrigen, nicht weniger wichtigen Merkmale sind in der Tabelle aufgeführt:

SpezifikationenGruppeHybrid
AllgemeinesReifezeitZwischensaison
AnbauflächenUkraine, Moldawien, Russland
ZielFür alle Arten der kulinarischen Verarbeitung
GeschmacksqualitätenAusgezeichnet
RohstoffqualitätenHoch
EigenschaftenGroßfruchtige, marktfähige, geschmacksintensive und technologische Eigenschaften von Früchten
Beschreibung der FruchtFarbeViolett
Die FormOval
ZellstoffWeißlich, keine Bitterkeit
Gewicht300 g
Merkmale der AgrartechnologieDer Zeitraum von der Keimung bis zur technischen Reife110-115 Tage
WachsendGewächshaus / offenes Gelände
AussaatIm Boden unter einem Film werden Mitte März Samen ausgesät, um vom 25. Mai bis 7. bis 10. Juni Setzlinge zu pflanzen, Sämlinge werden vom 15. bis 20. Mai gepflanzt
Aussaatschema40x60 cm
Aussaattiefe1,5-2 cm
Empfohlene DichteIn beheizten Gewächshäusern - 2,5 Stk. / sq. m, in ungeheizten Gewächshäusern - 3 - 3,5 Stk. / sq. m
Beste VorgängerMelonen, Hülsenfrüchte und grüne Pflanzen sowie Karotten.
PflanzeHöhe70-80 cm
BuschGeschlossen, hoch
Dornen auf der TasseNein oder sehr selten
BlätterKlein, grün, mit abgeschrägten Kanten
AusbeuteGesamt5 kg / sq. m

Wachsende Auberginensämlinge Rinderherz

Damit die Samen sprießen können, müssen sie richtig vorbereitet sein und in Zukunft den Sprossen genügend Aufmerksamkeit schenken, für eine ordnungsgemäße Bewässerung, ausreichende Beleuchtung und andere Nuancen sorgen.

Merkmale des Pflanzens von Samen

Die Samenkeimung dauert bis zu 8 Jahre. Aber es ist besser, wenn sie frisch sind. Die Vorbereitung vor der Aussaat umfasst das Sortieren der Samen nach Gewicht. Dazu müssen Sie einen Behälter vorbereiten, Wasser hineingießen und einen Löffel Salz hinzufügen. Senden Sie die Samen hierher und lassen Sie sie 10 Minuten lang. Die Samen, die in dieser Zeit aufgetaucht sind, sind nicht zum Pflanzen geeignet, sie müssen weggeworfen werden.

Am besten in Gaze einweichen, die zuerst mit Wasser angefeuchtet werden sollte. Das Befüllen mit Flüssigkeit wird nicht empfohlen, daher gibt es keine Luft.

Sie müssen so früh wie möglich mit dem Anbau von Sämlingen beginnen. Dies sollten Sie bereits in der ersten Februarhälfte erledigen. Auberginen sind pingelig, und dies sollte bereits im Keimlingsstadium berücksichtigt werden. Es ist besser, Samen nicht dick zu pflanzen, damit Sie später auf das Pflücken verzichten können. Torfbecher sind am besten geeignet. Sie müssen bis zu einer Tiefe von 0,5 cm pflanzen.

Der Boden für die Entwicklung von Sprossen sollte leicht und nahrhaft sein. Es ist besser, ein poröses Land zu wählen, das auf Torf basiert. Sie können sehr wenig Sand hinzufügen.

Beleuchtung

Es sollte intensiv und lang anhaltend sein. Bei einer Tageszeit von 18 Stunden ist das Wachstum aktiv, die Entwicklung ist stark, aber die Früchte werden nicht gelegt. Die beste Ausbeute wird mit einer Lichtperiode von 10 Stunden pro Tag erzielt. Aus diesem Grund wird empfohlen, die Töpfe von 18.00 bis 8.00 Uhr mit Sämlingen mit etwas Undurchsichtigem zu bedecken, damit sich die Sämlinge viel schneller entwickeln.

Wenn Sie auf offenem Boden pflanzen, erhöht sich diese Zeit auf 14 Stunden, was das Legen der Ernte weiter stimuliert.

Bewässerung

Die Luftfeuchtigkeit muss ständig und besonders sorgfältig überwacht werden, sie steht in erster Linie beim Anbau von Sämlingen. Es ist auch wichtig, die Bodentemperatur zu berücksichtigen. Sie müssen nur mit warmem Wasser gießen - 24-25 Grad. Bei einer Temperatur von + 13 ° C funktioniert das Wurzelsystem nicht mehr.

Transplantationsvorbereitung und -härtung

Das Pflanzen auf offenem Boden ist ein großer Stress für Setzlinge. Vor dem Umpflanzen von Auberginen müssen die Sprossen daher mit einem Wachstumsstimulator behandelt werden, damit sie sich besser anpassen können. Wenn Sie einen Pflanzort auswählen, müssen Sie auch berücksichtigen, dass er zu Auberginen herangewachsen ist.

Die besten Vorgänger sind Zwiebeln, Karotten, Kohl. Es wird dringend empfohlen, Auberginen nach Tomaten oder Kartoffeln zu pflanzen. Die Pflanze ist sehr empfindlich gegen Frühlingsfröste, daher ist das Pflanzen am besten, wenn sich der Boden etwas erwärmt.

Sämlinge auf offenem Boden pflanzen und weiter pflegen

Das Wachsen und Umpflanzen von Sämlingen ist die halbe Miete. Darüber hinaus wird noch mühsam am Anbau vollwertiger Büsche und Pflanzen gearbeitet. Diese Stufen haben auch ihre eigenen Nuancen..

In den Boden verpflanzen

Bevor Sie die Sprossen pflanzen, müssen Sie die Löcher vorbereiten. In dem Behälter, in dem die Sämlinge gezüchtet wurden, ist die Tiefe notwendigerweise um 20 bis 30 mm größer. Reihenabstand - 0,6 m.

Wenn die Brunnen fertig sind, werden sie mit Wasser gefüllt. Es wird sich als Schlamm herausstellen, in den Sie landen müssen. Unmittelbar davor werden die Sprossen gut bewässert und zusammen mit dem Boden aus dem Behälter gezogen. Dann werden sie in den Boden gepflanzt. Der Boden wird verdichtet und mit Torf oder trockenem Boden gemulcht.

In den ersten 2 Wochen sollte der Boden unter den Büschen immer feucht sein. Dafür ist Mulchen erforderlich..

Bewässerung

Die Bewässerung sollte konstant und ausreichend sein. Besonders beim Obst. Das erste Jahrzehnt nach dem Pflanzen wird entscheidend - die Bewässerung muss ausreichend, aber nicht übermäßig sein, sonst werden die Büsche einfach schwächer. Das Wasser sollte warm sein (bis zu 30 Grad). Gießen Sie es unter die Wurzel und achten Sie darauf, dass die Flüssigkeit nicht auf die Blätter fällt. Nach dem Gießen wird der Boden gelockert und Unkraut entfernt.

Düngemittel

Top Dressing ist oft erforderlich. Dies erfolgt alle 15-20 Tage. In diesem Fall wird die erste Fütterung bereits einige Wochen nach dem Einpflanzen in den Boden empfohlen. Es werden Mineraldünger verwendet: 10 g Superphosphat und Ammoniumnitrat pro Quadratmeter Boden sowie 3-5 g Kaliumsulfat. Bei der anschließenden Fütterung wird die Düngermenge verdoppelt, dies sollte jedoch schrittweise erfolgen. Bewässern Sie den Bereich nach dem Füttern.

Das Füttern mit Gülle ist durchaus möglich.

Es lohnt sich, die Notwendigkeit von Auberginen für die Blattbehandlung in Betracht zu ziehen - die Blätter mit einer Borsäurelösung zu bestreuen (die Konzentration sollte jedoch schwach sein). Bei kaltem Wetter kann das Laub mit Spurenelementen besprüht werden.

Krankheiten und Schädlinge

Durch Selektion gezüchtete Pflanzen sind weniger anfällig für alle Arten von Krankheiten. Dies ist jedoch keine vollständige Garantie dafür, dass die Aubergine nicht krank wird. Oft ist die Pflanze von Mosaik, Spätfäule, schwarzem Bein, Säulenfäule und Graufäule betroffen..

Blackleg ist eine Pilzkrankheit. Bei Beschädigung wird der Wurzelhals schwarz und kollabiert. Wenn sich die Krankheit auf die Wurzel ausbreitet, stirbt die Pflanze ab. Sämlinge sind anfällig für ein schwarzes Bein, sie sind durch übermäßige Luftfeuchtigkeit betroffen.

Mosaik kann bis zu 15% der Ernte berauben. Es zeichnet sich durch eine ungewöhnlich bunte Farbe der Blätter aus. Meistens tritt eine Niederlage während eines Tauchgangs auf.

Stolbur ist eine phytoplasmatische Erkrankung. Am häufigsten sind Pflanzen auf freiem Feld betroffen. Die Blätter färben sich purpurrot, gewellt. Die Triebe sind dick und spröde. Das Laub verformt sich, trocknet aus, fällt ab. Träger sind Zikaden.

Grauschimmel ist eine weitere Pilzkrankheit. Besondere Aktivität wird bei hoher Luftfeuchtigkeit beobachtet. Die Läsion ist durch die Bildung dunkler Wasserflecken auf den Blättern, Trieben und Früchten gekennzeichnet. Bald erscheint eine graue Blüte.

Am gefährlichsten sind Spinnmilben, Blattläuse und nackte Schnecken. Die ersten beiden Arten saugen Insekten, ihre Nahrung ist Pflanzensaft. Sie durchbohren die Oberflächen von Blättern, Trieben, wodurch sie austrocknen, verdorren, sich kräuseln. Schnecken schädigen das Laub, essen es und hinterlassen nur Streifen.

Bewertungen von Sommerbewohnern und Gärtnern

Svetlana Kalashnikova: „Ich habe noch nie Auberginen gezüchtet, aber ich liebe dieses Gemüse wahnsinnig. Und letztes Jahr habe ich beschlossen, mit der Landung zu beginnen. Ich habe lange Sorten studiert, Samen ausgewählt, Rezensionen gelesen. Ich habe mich für die Sorte Bull Heart entschieden. Und ich muss sagen, ich habe meine Wahl nie bereut. Ich habe Samen per Post bestellt. Ich habe sie in einen Plastikbehälter gelegt. Ich nutzte das Land aus dem Garten und fügte ein wenig Torf hinzu.

Sie wässerte und lüftete jeden Tag und bedeckte sie dann mit einem Deckel, wodurch ein Treibhauseffekt entstand. Die Keimrate beträgt 100%. Wenn die Sprossen gewachsen sind, habe ich einen Tauchgang gemacht, der in Plastikbecher gepflanzt wurde. Als die Sämlinge eine Höhe von 10 cm erreichten, brachten sie sie nach draußen und pflanzten sie nach ein paar Wochen im Garten. Alle Sämlinge wurden angenommen. Die Ernte war einfach wunderbar. Ich war besonders zufrieden mit dem Gewicht der Früchte - einige erreichten 800 g ".

Anna B.: „Ich pflanze diese Sorte seit vielen Jahren. Gefällt mir sehr. Hervorragende Keimung, auch Früchte. Sehr zufrieden. Ich benutze es zum Einmachen und Füllen. Eine Frucht reicht aus, um die ganze Familie zu ernähren. ".

Raisa Ryazanova: „Ich habe die Samen gepflanzt und warte darauf, dass die Sämlinge sprießen. Ich hoffe alles klappt. Ich habe von einer Freundin von der Sorte erfahren - sie baut sie seit ein paar Jahren an. Ich weiß eines - Auberginen sind sehr lecker, das Fruchtfleisch ist ohne Bitterkeit. Und die Früchte haben eine ungewöhnlich abgerundete Form und werden ziemlich groß. ".

Marina N.: „Dies ist eine wunderbare Auberginensorte. Meine Mutter baut sie zwar auf dem Land an, deshalb kann ich Ihnen nichts über diesen Prozess erzählen. Und ich mache Konserven und koche. Das sind wirklich leckere Auberginen. Und keine Bitterkeit! ".

Rinderherz ist eine großartige Auberginensorte zum Wachsen. Wenn Sie einfache Regeln und Prinzipien des Anbaus beachten, können Sie auf gute Ergebnisse und eine hervorragende Ernte zählen..

Die besten Auberginensorten für Freiland- und Gewächshäuser

Die Auswahl der besten Auberginensorten, um ein wunderbares Ergebnis zu erzielen, wenn sie in Sommerhütten und anderen Parzellen gepflanzt werden, für offenes Gelände (es gibt mehr Optionen für verschiedene Regionen nur für ihn) und Gewächshäuser (aus Polycarbonat, Glas, Folie - es spielt keine Rolle) ist keine leichte Aufgabe. Unsere Gärtner haben diese tropische Pflanze lange gezähmt und erzielen sowohl in der ersten als auch in der zweiten Version hervorragende Auberginenerträge. Und Züchter "werfen" regelmäßig neue Sorten und Hybriden von Auberginen mit den besten Eigenschaften zum Testen. Unser wärmeliebendes Gemüse ist im Gegensatz zu Zucchini (hier können sie nach Geschmack ausgewählt werden) in Gewächshäusern komfortabler, aber eine kompetente Sortenauswahl und eine gute landwirtschaftliche Technologie (unter obligatorischer Einbeziehung von Kopf und Händen) an Orten, an denen schöne Früchte angebaut werden, sind der Schlüssel zum Erfolg auch auf freiem Feld.

Neben den üblichen zylindrischen Typen sind runde und birnenförmige Typen beliebt - in solchen Formen gibt es mehr Zellstoff. Auch die Hautfarbe ist unterschiedlich: von dunkelviolett und lila bis grünlich und milchig weiß. Der Geschmack ist zart oder würzig, manchmal Pilz. Die meisten der besten Auberginen für Gewächshäuser und Freiflächen sind in meiner Liste mit einfachen Sorten aufgeführt, die es ermöglichen, die Früchte seiner Arbeit zu säen und zu ernten, um Samen für das nächste Jahr zu haben..

Die Namen der besten Auberginensorten, die zum Pflanzen in Gewächshäusern und zum Wachsen auf freiem Feld empfohlen werden, mit Beschreibung und Foto

Hybride Auberginenreihe

Hybride Auberginensorten sind wunderschön gebunden. Sie sind resistent gegen extreme Temperaturen und andere Belastungen und weniger anfällig für Krankheiten. Hybridsamen müssen jedes Jahr neu gekauft werden und sind teuer, aber das zahlt sich mit einer zuverlässigen Rückgabe aus.

Verlängert

Anet F1

Ein niederländischer Hybrid der Landwirtschaftsfirma Nunems zur Saisonmitte ist seit 2007 in Russland in Zonen unterteilt. Mittelgroße. Es ist sehr gut für offenes Gelände und Gewächshäuser geeignet, aber es ist rentabler, es in Innenräumen anzubauen. Es ist genetisch auf Langzeitfrucht ausgerichtet, hat eine erhöhte Ausdauer gegenüber hohen Temperaturen. Baut aktiv vegetative Masse auf, auch wenn sie durch Schädlinge beschädigt wird.

Diese Auberginen sind klassisch: tiefviolette Zylinder wiegen 150 - 250 g (die ersten Exemplare - bis zu einem halben Kilogramm) mit einem intensiven Glanz; Es gibt keine hässlichen. Die entfernbare Reife der ersten Eierstöcke tritt ungefähr am 120. Tag der Vegetationsperiode auf. Die Wirbelsäule des Kelches ist minimal. Verkostungspunktzahl - 5 Punkte.

König des F1-Marktes

Die von der Agrarfirma NK-Russian Garden angebotene professionelle Hybridsorte wird für südliche Regionen und Gewächshäuser empfohlen. Büsche mittlerer Höhe. Die Daten des ersten Trainingslagers sind ziemlich früh - ab 105 Tagen. Die Rendite hält lange an, die Ausbeute ist hoch. Gemüse in jeder Hinsicht ausgerichtet, 20 cm groß, blauschwarz, nicht bitter. Sie zeichnen sich unter ihren Verwandten durch hervorragende Sicherheit und Transportierbarkeit aus..

Galina F1

Marken-Pro-Hybrid der russischen Firma "Sedek". Frühreif. Es hält Temperaturschwankungen perfekt stand und wird daher sowohl für Gewächshäuser als auch für Straßenkämme empfohlen. Kräftige Büsche werden bis zu 0,8 m groß. Früchte von angenehmer mittlerer Größe: Pro Kilogramm werden 4-5 Stück gezogen. Sie sind dunkel, glänzend und leicht würzig im Geschmack. Fruchtkelch fast ohne Dornen. Produktivität - mehr als 60 kg ab 10 m² Meter.

Kavalier F1

Leistungsstarke frühreife Aubergine mit einer Höhe von 1 Meter vom Markenzeichen Sady Rossii. Beständig gegen Stress. Die Ausbeute ist ausgezeichnet. Die Eierstöcke wachsen 25 cm. Die Oberfläche ist schwarz, der Schnitt milchig weiß, zart, aber nicht locker.

Für Kebab F1

Die Saatgutfirma "Sedek" bietet eine spezielle Form des Gemüses für Kebabs an: Die Quergröße beträgt nur 5 cm bei einer Längsgröße von 25 cm. Dies ist praktisch für das gleichmäßige Schneiden und Backen am Spieß. Auberginen sind anmutig, leicht gebogen, nach unten gerichtet und wiegen 145-210 g. Außen sind sie schwarzviolett, innen hellgrün. Die Büsche sind kompakt, etwas mehr als einen halben Meter. Die Reifezeit ist durchschnittlich (113 Tage).

Alternative Formen

Trüffel F1

Eine früh reife Hybride des "Yummy!" von der landwirtschaftlichen Firma "NK-Russian Garden". Auberginen sind kugelförmig oder leicht oval; Das optimale Erntegewicht beträgt 350 g. Die Deckfarbe ist violett, die Innenfarbe reinweiß. Die verarbeiteten Produkte sind nicht bitter, es gibt eine Note von Süße. Hohe Büsche - bis zu 0,8 m. Ertragspotential - hoch.

Bourgeois F1

Patentierter proprietärer Hybrid aus russischer Auswahl der Firma "Sedek". Im Staatsregister seit 2007. Die Auberginen sind kugelförmig, haben einen Durchmesser von etwa 10 cm und wiegen 300 g bis ein halbes Kilogramm. Draußen sind sie bräunlichviolett; Das Innere ist grünlich-weiß, ohne Adstringenz. Die Stiele haben praktisch keine Dornen.

Gemüsebüsche sind mittelgroß (0,7 m); Die Stämme sind dick und stark. Frühe Früchte - 3,5 Monate nach Beginn der Vegetationsperiode. Pflanzen passen sich erfolgreich sowohl an Gewächshausbedingungen als auch an offenes Gelände an. Rückstoß - ein halber Centner (dh 50 kg) von 10 sq. Meter.

Stierherz F1

Diese Auberginen der Firma Sedek wurden 2007 in das staatliche Register eingetragen. Sie haben eine birnenförmige ovale Form, eine satte Tintenfarbe auf der Oberfläche und eine weiße Innenseite. Durchschnittsgewicht - 0,3 kg, einige Exemplare ziehen für ein halbes Kilo oder mehr. Es wird kein bitterer Geschmack beobachtet. Dornen an Fruchtbeinen sind selten. Es gibt durchschnittliche Reifezeiten - 115 Tage. Ernte - bis zu 5 kg von einem "Quadrat". Kleines Laub, hohe Büsche (0,8 m) werden von der Sonne gut beleuchtet.

Nussknacker F1

Beliebte, bewährte, früh reifende Hybrid-Exklusivität der Firma NK-Russkiy Ogorod. Empfohlen vom Staatsregister (seit 2001) für die nördlichen und zentralen Zonen der russischen Landwirtschaft. Die Ernte beginnt bereits nach 100 Tagen nach der Keimung, nach 45 Tagen ab dem Zeitpunkt, an dem wir die Sämlinge an unseren dauerhaften Anbauort bringen - unter Schutz oder an der frischen Luft. Auberginen sind oval tropfenförmig, Gewicht von 230 bis 360 g, maximale Größe 14 cm. Die Deckfarbe ist lila-schwarz, die innere Farbe ist weißlich. Das Fruchtfleisch ist fest, nicht bitter.

Es gibt ein paar Dornen an den Stielen und Obstbechern. Die Gemüsebüsche breiten sich aus, hoch - bis zu anderthalb Meter oder mehr. Langzeitfrucht in Stufen; ausgezeichneter Eierstock bis ganz nach oben. Die größte Rendite wird in Gewächshäusern beobachtet, aber die Unprätentiösität dieses Hybrids ermöglicht es, ihn auf freiem Feld erfolgreich zu kultivieren. Die Zahlen, die den Ertrag zeigen, den Sie je nach Wetterlage von einem Quadratmeter erzielen möchten, können sich problemlos von 10 auf 20 kg bewegen.

Nicht-hybride Auberginensorten

Moderne Auberginensorten sind in Bezug auf eine Reihe von Merkmalen fast so gut wie Hybriden. Gemüse aus den besten Büschen bleibt für die Samen übrig und bleibt länger im Busch - bis zur biologischen Reife. Die entfernbare Reife tritt früher auf, wenn die Schmackhaftigkeit optimal ist.

Traditionelles "Blau"

Prinz

Die patentierte Sorte des Agrarunternehmens "Sedek" ist seit 2007 im Staatsregister eingetragen. Gehört zur Kategorie der frühen: 100 Tage von der Keimung bis zu Ihrer Freude ab Beginn der Ernte. Regionen mit erfolgreicher Fruchtbildung - der Süden Russlands und der Mittelstreifen. Dornen an Stielen sind einzeln. Auberginen sind anmutig, eher dünn (Breite nicht mehr als 60 mm), länglich (bis zu 18 cm). Durchschnittsgewicht - 170 g. Die Oberflächenfarbe ist violettschwarz, die Innenfarbe ist weißlich. Verarbeitungsprodukte schmecken nicht bitter.

Der Busch ist kompakt, etwa 0,7 m hoch und passt sich erfolgreich extremer Hitze und Kälte an. Es ist nicht betroffen von so gefährlichen Viren von Nachtschattenkulturen wie Mosaik und Stolbur sowie von Pilzinfektionen - Fusarium und Verticillose. Der Ertrag ist über die Jahre stabil - bis zu 60 kg von 10 sq. Meter Gewächshausboden.

Maria

2007 wurde diese Markensorte der Firma Sedek patentiert und in das staatliche Register aufgenommen. Es gehört zur Kategorie der professionellen Samen mit hohen kommerziellen Fruchtqualitäten. Das Gemüse hat eine Größe (210 g, mit minimalen Abweichungen) und eine Standardform. Die Haut ist braunviolett, seidenmatt. Im Inneren sind die Auberginen milchig, ohne Bitterkeit.

Die Wirbelsäule des Stiels ist in geringem Maße exprimiert. Der Stiel wächst bis zu 75 cm, verzweigt sich mäßig. Innenrückstoß - ca. 50 kg ab 10 sq. Meter. Die Leistung leidet nicht unter heißem oder kaltem Wetter.

Schwarz brillant

2009 vom staatlichen Register registriert. Es ist als professionelle Klasse positioniert. Früh, mit freundschaftlichem Engagement; kommt nach 3,5 Monaten nach der Keimung zur Fruchtbildung. Passt sich in verschiedenen Regionen perfekt an die örtlichen klimatischen Bedingungen an. Die Büsche sind niedrig - ungefähr einen halben Meter. Verzweigungsgrad - mittel.

Auberginen haben eine klassische längliche Form von mittlerer Dicke. Auf dem Schnitt sind sie cremeweiß, dicht. Der Geschmack ist ausgezeichnet. Die Haut ist glänzend, lila-schwarz. Ein Kilogramm enthält 4-5 Stück. Der potenzielle Ertrag von einem Quadratmeter beträgt etwa 30 Früchte.

Gärtnertraum

Ein vielseitiges Gemüse für jeden Boden mit frühen ersten Ernten. Im Staatsregister seit 2010, dessen kluge Männer es zum Pflanzen in verschiedenen Regionen empfehlen. Pflanzen bis zu einer Höhe von 0,8 m mit guter Resistenz gegen Spinnmilben und Vertikilliose; erfolgreich an extreme Temperaturen anpassen.

Die Auberginen sind verkürzt-zylindrisch, 150-200 g schwer, grünlich im Schnitt, nicht bitter. Die Haut ist lila-burgunderrot mit einem Spiegelglanz. Gewächshausertrag - mehr als 5 kg pro Quadratmeter.

Füllhorn

Agrofirm "Aelita" zeichnete sich durch die Auswahl des 21. Jahrhunderts aus, und das Staatsregister stellte dies 2011 fest. Die Abholtermine sind früh. Es zeichnet sich durch seine erhöhte Wärmebeständigkeit aus und ist daher perfekt in Gewächshäusern gebunden, wo es auf zehn Quadratmetern Nutzfläche bis zu 60 kg produziert.

Die Auberginen sind anmutig, lang, leicht gebogen, mit einer durchschnittlichen Größe von 190 g. Sie haben einen schönen violetten Farbton, glänzend. Der Schnitt ist weißlich mit einem hellgrünen Farbton. Hohe Geschmacksnote, bequemes Schneiden. Der Fruchtkelch hat keine Dornen.

Originalgemälde

Pilzgeschmack

Diese weißhäutige Form ist vom Landwirtschaftsunternehmen Sedek patentiert und im Staatsregister 2009 eingetragen Reifezeit - früh und mittelfrüh (95-105 Tage). Büsche etwas mehr als einen halben Meter, zusammengedrückt; Temperaturänderungen erfolgreich tolerieren. Mit dieser im Freien und in Gewächshäusern angebauten Sorte können Sie auf Wunsch mehr als sechs Kilogramm dieses Originalgemüses auf einem Quadratmeter sammeln..

Auberginen sind länglich birnenförmig oder verkürzt-zylindrisch, 150-250 g groß, außen und innen schneeweiß, mit Pilzgeschmack, ohne Bitterkeit. Die Wirbelsäule des Stiels ist schlecht exprimiert..

Grün

Seit 2009 wird die Sorte vom staatlichen Register für Gewächshäuser und Straßenbeete in allen landwirtschaftlichen Gebieten der Russischen Föderation empfohlen. Der Stamm ist hellgrün, die Früchte haben außen und innen einen ähnlichen Farbton von gebleichtem Grün. Das Gemüse ist birnenförmig-oval mit einem delikaten Geschmack und Geruch nach Pilzen. Die größten erreichen 0,3 kg.

Der Zeitpunkt der ersten Entnahme reicht von früh bis Mitte früh (ca. 108 Tage nach der Keimung). Die Büsche sind niedrig oder mittelgroß (bis zu 0,7 m). Pflanzen sind gesund, passen sich perfekt an Kälteeinbrüche an. Ab 10 sq. Meter bis zu 70 kg grüne Auberginen werden entfernt.

Birnenförmig

Stier Stirn

Eine neue patentierte Aubergine des Landwirtschaftsunternehmens „Aelita“ wurde 2013 in das staatliche Register eingetragen. Die Sorte reift früh (ab 95 Tagen), mit verlängerter Fruchtbildung, sehr produktiv (bringt bis zu 70 kg von 10 Quadratmetern). Keine Angst vor extremen Temperaturschwankungen. In den südlichen Regionen ist es für Straßenkämme geeignet, aber Gewächshäuser mit Gewächshäusern lösen alles in der Mitte und im Norden. Die Stängel wachsen 0,7 m und verzweigen sich gut.

Die Früchte sind oval-birnenförmig, glänzend, außen tiefviolett, innen weiß. Es gibt keine Bitterkeit im Geschmack. Gewicht 240-290 g. Lassen Sie 6 starke Eierstöcke im Busch, pflücken Sie den Rest.

Schwarze Schönheit

Die Phase der entfernbaren Reife des Gemüses wird früh erreicht - nach der Samenkeimung in 3,5 Monaten. Auf niedrigen Büschen (0,5 m) bilden sich saubere, breit birnenförmige Auberginen. Das maximale Gewicht einer „Birne“ beträgt 300 g, das durchschnittliche Gewicht 230 g. Die Hautfarbe ist Blaubeere. Das schneeweiße Fruchtfleisch enthält keinen scharfen Saft. Die Sorte ist transportabel, perfekt gelagert, hat eine hohe Resistenz gegen virale Krankheitserreger (Stolbur, Tabakmosaik).

Königlicher Kaviar

Mittelfrühe Auberginen für jede Art von Boden beginnen Früchte zu tragen, wenn sie das Alter von 105-110 Tagen erreichen. Der Busch ist mittelhoch, hat eine hohe Kältebeständigkeit. Die Form der Frucht ähnelt einer länglichen Birne. Das Gewicht liegt zwischen 115 und 245 g. Die Hautfarbe ist klassisch violett mit einem mäßigen Glanz. Das Fruchtfleisch ist weiß, ohne Adstringenz. Kulinarischer Zweck - universell: Kaviar, Konserven, Trocknen, Einfrieren.

Die sibirische Auswahl verwöhnte uns auch mit einer neuen Sorte, die an die üblichen Stressbedingungen auf freiem Feld in einem stark kontinentalen Klima angepasst ist. Der Eierstock bildet sich und wächst stetig, auch bei erheblichen Temperatur- und Feuchtigkeitsschwankungen. Verzweigte Büsche, etwas mehr als einen halben Meter. Die Reifezeiten sind mittel früh und mittel (118-125 Tage). Die Auberginen sind breit birnenförmig, die Haut hat einen eigenartigen Farbton - braun mit einem violett-himbeerigen Unterton. Im Inneren des Gemüses sind weißlich, niedrig gesät. Der Durchschnittswert beträgt 160 g. Der Ertrag pro Quadratmeter beträgt 1,5 kg, bei dem Wetter, das zu Gemüse und uns passt - 2,5 kg.

Runden

Chisanchi

Der Vertreter der beliebten "chinesischen Serie" des Agrarunternehmens "Seeds of Altai" unterscheidet sich im unprätentiösen Anbau, der in verschiedenen Klimazonen geeignet ist. Angezogen von der einzigartigen frühen Reife: Das Alter für den Eintritt in die Frucht beträgt weniger als drei Monate. Mittelgroße Büsche (0,75 m) produzieren zahlreiche kugelförmige Eierstöcke, die eine Größe von 14 cm und ein Gewicht von 0,4 kg erreichen. Die Haut ist leicht gerippt, tiefviolett. Das Fruchtfleisch ist sehr leicht, mit einem Pilzgeruch und -geschmack.

Meister-Meister

Eine bewährte Neuheit der Firma Aelita, die seit 2011 im Staatsregister eingetragen ist. Das staatliche Patent für die ursprüngliche Sorte wurde 2012 erhalten. Empfohlen für verschiedene Regionen des Gemüseanbaus. Die ersten Sammlungen sind früh und mittelfrüh (nach 110 Tagen nach der Keimung). Stängel mit mäßigem Wachstum, zusammengedrückt. Die "Bälle" sind bei positivem Wetter während der Saison extrem groß (0,3-0,6 kg), fleischig, innen weiß und außen inky lila. Der Stiel sticht nicht. Die Rendite von Auberginen in Innenräumen - bis zu 59 kg pro zehn Quadratmeter.

Größte Auberginensorten

Die aus den südlichen Teilen des eurasischen Kontinents stammende Aubergine nimmt heute zu Recht ihren Platz in der Kochkunst der ganzen Welt ein. Dies ist eines der wenigen Lebensmittel, die von Ärzten als wesentlicher Bestandteil der Ernährung bei Diabetes empfohlen werden..

Das Hauptproblem aller Nachtschatten ist eine Krankheit, die als Gurkenmosaikvirus bekannt ist. Seit vielen Jahren versuchen Züchter, Sorten zu entwickeln, die gegen diese Krankheit resistent sind. Ihre Bemühungen zahlen sich normalerweise aus.

Großfruchtige Auberginen werden in privaten Gärten immer beliebter. Oft sind diese Auberginen rund. Große, runde Auberginen eignen sich besonders gut zum Füllen. Die Bequemlichkeit einer solchen Form zum Konservieren oder Schmoren hängt vom persönlichen Geschmack des Gärtners ab. Dennoch werden Auberginen dieser Formen und Größen immer beliebter..

Runde Fruchtsorten

Schwarzer Mond

Eine mittelfrühe Sorte, die nach vier Monaten geerntet wird. Auf freiem Feld und unter einem Film gewachsen. Durchschnittliches Buschwachstum.

Die Form der Frucht ähnelt einer verkürzten Birne. Das Fruchtfleisch ist grünlich, zart, nicht bitter. Die Farbe ist dunkelviolett. Die Haut ist glänzend. Die Masse der Auberginen erreicht dreihundertfünfzig Gramm. Produktivität pro Quadratmeter bis fünf Kilogramm.

Ein Gemüse benötigt viel Wasser und Licht, ist aber ruhig bei Temperaturschwankungen.

Vorteile der Sorte: Langzeitfrucht, gute Frucht bei niedrigen Temperaturen. Perfekt zum Einmachen und Kochen.

Bourgeois F1

Großfruchtiger Hybrid. Hohe Ausbeute. Die Aubergine reift bis zum Ende des vierten Monats. Entwickelt für das Wachsen in offenen Betten. Der Busch ist mächtig. Ende März werden Samen für Setzlinge ausgesät. Nach der Etablierung von warmem Wetter werden die Sämlinge im Alter von zwei Monaten in den Boden gepflanzt. Die Ernte erfolgt von Juli bis September.

Das durchschnittliche Gewicht der Frucht beträgt vierhundert bis fünfhundert Gramm. Es kann ein Kilogramm erreichen. Eine solche Aubergine reicht für die ganze Familie. In der Phase der vollen Reife sind die Auberginen schwarz und lila gefärbt. Das Fruchtfleisch ist weiß, zart. Keine Bitterkeit.

Barde F1

Mid-Early Hybrid. Der Busch ist kräftig, dicht und bis zu drei Meter hoch. Trägt Früchte im fünften Monat nach der Aussaat.

Das Gewicht der Früchte dieser Sorte erreicht neunhundert Gramm und der Durchmesser beträgt fünfzehn Zentimeter. Reifes Gemüse hat eine dichte Textur, grünliches, leicht bitteres Fruchtfleisch. Benutztes Gemüse beim Kochen.

Stierherz F1

Resistent gegen Krankheiten. Es verträgt sowohl heißes als auch kaltes Klima gut und eignet sich daher für den Anbau in kalten Regionen Russlands.

Der Hybrid ist Zwischensaison. Entworfen für Gewächshäuser und offene Betten. Die Pflanze ist stark und groß. Die Aubergine reift bis zum Ende des vierten Monats. Die Früchte ähneln wirklich einem Herzen, leicht länglich. Die Farbe der reifen Früchte ist lila. Dies sind die größten Auberginen auf dieser Seite. Das Gewicht des Fötus erreicht manchmal ein Kilogramm, im Durchschnitt dreihundert bis fünfhundert Gramm.

Das Fruchtfleisch ist weiß, dicht. Es gibt keine Bitterkeit. Diese Sorte eignet sich für jede Verarbeitung. Unterscheidet sich in der Qualität der Früchte.

Sancho Panza

Mittlere frühe Sorte, hoher Ertrag. Hauptzweck: Anbau in Frühlingsgewächshäusern. Das Wachsen in offenen Beeten und in Wintergewächshäusern ist durchaus akzeptabel. Ein Busch mittlerer Höhe. Bis zu 150 Zentimeter hoch. Pflanzdichte dieser Sorte: drei bis fünf Büsche pro Quadratmeter.

Früchte in einhundertzwanzig Tagen nach der Aussaat der Samen. Die Auberginen sind kugelförmig, die Haut ist schwarz und lila. Gewicht 600-700 Gramm. Das Fruchtfleisch ist fest und hat einen guten Geschmack. Die Vielfalt ist universell.

Spinnmilben resistent.

Großfruchtige kugelförmige Auberginen auf dem Markt sind noch relativ selten, aber angesichts der wachsenden Nachfrage ist es unwahrscheinlich, dass diese Situation lange anhält. Bald werden sich die Züchter über neue Sorten runder Auberginen freuen, die so bequem zu stopfen sind.

Wer die Neuheiten nicht mag, kann große Früchte klassisch geformter Auberginen anbauen.

Klassische Sorten

Luftschiff

In diesem Fall rechtfertigt das Formular den Namen. Die Größe und Form der Sorte ähnelt wirklich einem Luftschiff. Zwischensaison-Sorte, die im vierten Monat ab dem Zeitpunkt der Keimung Früchte trägt.

Entwickelt für den Gewächshausanbau im erweiterten Umlauf. Der Busch ist sehr hoch und erreicht eine Höhe von vier Metern. Halb ausgebreitet, mit dichtem Laub.

Die Pflanzdichte der Pflanzen beträgt 2,8 pro Quadratmeter. Hohe Ausbeute. Bietet bis zu zehn Kilogramm pro Quadratmeter Gewächshausfläche. Die Früchte sind sehr groß, lila gefärbt, das Gewicht einer Frucht reicht von siebenhundert bis eintausendzweihundert Gramm.

Marzipan F1

Die Früchte sind sehr groß und haben fleischiges Fruchtfleisch. Das Fruchtgewicht kann über ein Kilogramm mit einer Länge von fünfzehn Zentimetern und einer Breite von acht reichen. Sogar die "letzten" werden drei bis vierhundert Gramm schwer.

Eine Auberginensorte in der Zwischensaison, die vier Monate nach der Aussaat reift. Eher geeignet für südliche Regionen. Er mag sogar trockenes heißes Wetter. Der Anbau in den nördlichen Regionen ist nur in Gewächshäusern möglich.

Die Höhe des Busches beträgt etwa einen Meter. Aufgrund des großen Gewichts der Früchte muss der Busch gefesselt werden. Das cremige saftige Fruchtfleisch hat einen süßlichen Geschmack ohne jegliche Bitterkeit. Die Samen sind klein, es gibt nur wenige im Fruchtfleisch und sie sind weich.

Aubergine wird mit Sämlingen in den Boden gepflanzt. Zur Keimung von Samen für Setzlinge wird ein Boden vorbereitet, der aus einer Mischung von Torf und Grasland besteht. Es ist eine gute Idee, etwas Humus hinzuzufügen. Während des Anbaus von Sämlingen werden Auberginen zweimal mit Mineraldünger gefüttert. Sämlinge werden Mitte Mai im Juni in Gewächshäusern auf offenem Boden gepflanzt.

Diese Aubergine eignet sich hervorragend zum Füllen und Grillen..

Schwarze Schönheit

Aubergine, die bei russischen Gärtnern zu Recht beliebt ist. In verschiedenen Quellen kann der Name der Sorte gefunden werden, übersetzt als "Black Beauty" oder "Black Beauty". Es sollte bedacht werden, dass vor Ihnen nicht verschiedene Auberginensorten stehen, sondern ein und dieselbe.

Zwischensaison-Sorte, trägt Früchte im dritten Monat nach dem Keimen. Aufnahme in das russische Staatsregister, empfohlen für den Anbau in gemäßigten Klimazonen. In den nördlichen Regionen werden sie in Gewächshäusern angebaut. Beständig gegen Post.

Es ist nicht für die industrielle Produktion geeignet, da es bei allen Vorteilen oft Früchte von hässlicher Form ergibt. Empfohlen für private Haushalte.

Die Büsche sind mittelgroß, mit kurzen Internodien, halb ausgebreitet. Die Sorte kann als großfruchtig eingestuft werden, aber diese Abstufung ist bedingt, die Black Beauty-Früchte befinden sich auf einem mittleren Niveau. Das Mindestgewicht eines Gemüses kann 110 Gramm betragen, was nicht als groß eingestuft werden kann. Das Maximum erreicht dreihundert Gramm und ist definitiv groß. Das durchschnittliche Gewicht von Auberginen dieser Sorte beträgt zweihundert - zweihundertfünfzig Gramm.

Die Früchte sind dunkelviolett, nach vollständiger Reifung schwarzviolett. Das Fruchtfleisch mit einer gelben Tönung, ohne Bitterkeit, zart, saftig. Es gibt nur wenige Samen. Die Auberginenschale ist dünn, mit einer kleinen Anzahl von Dornen am Kelch. Manchmal kann die Frucht verlängert werden. Produktivität pro Quadratmeter von drei bis sechseinhalb Kilogramm.

Die Sorte eignet sich hervorragend zum Kochen von Kaviar und anderen Konservierungsmitteln..

Sophia

Die beliebtesten Auberginengärtner. Sie lieben die Vielfalt, weil sie in Gewächshäusern, auf offenem Boden und unter einem Film gleich gut wächst. Ideal für Besitzer kleiner Gartengrundstücke.

Die Büsche sind niedrig. Sie passen sich gut an widrige Wetterbedingungen an. Die Ernte reift bis zur Mitte des fünften Monats der Vegetationsperiode und kann zwischen einem Quadratmeter und acht Kilogramm liegen.

Auberginen sind groß, dick und werden bis zu neunhundert Gramm schwer. Die Farbe ist schwarz und lila. Dichtes weißes Fleisch, keine Bitterkeit.

Leider ist es resistent gegen Krankheiten, so dass eine angemessene Pflege und vorbeugendes Sprühen erforderlich sind.

Solara F1

Ein früh reifer Hybrid mit hoher Ausbeute. Früchte schon am fünfundfünfzigsten Tag. Beliebt bei Gärtnern.

Früchte können bis zu 30 Zentimeter lang werden und ein Kilogramm oder mehr wiegen. Auberginenhaut ist schwarz. Weißes Fruchtfleisch, mittlere Dichte, keine Bitterkeit.

Kann in Gewächshäusern und auf offenem Boden gepflanzt werden. Pflanzendichte: 5 pro 1 sq. m. unprätentiös.

Stadt F1

Die Sorte reift spät. Großer, sich ausbreitender Busch. Es erreicht eine Höhe von drei Metern. Wächst vorzugsweise in einem Gewächshaus.

Die Farbe der Frucht ist dunkelviolett. Die Form ist zylindrisch. Gewicht bis zu fünfhundert Gramm. Reife im fünften Monat. Grünliches Fruchtfleisch kocht beim Schmoren und Braten nicht weich. Das Erntegut kann lange gelagert werden, ohne dass seine Präsentation verloren geht. Geeignet zum Kochen und Konservieren.

Auberginen dieser Sorte werden bis zu acht Kilogramm pro Quadratmeter geerntet. Dichte der gepflanzten Pflanzen 2,8 pro Quadratmeter.

Farbig

Der im russischsprachigen Raum gebräuchliche Name „blau“ scheint in die Vergangenheit zurückzutreten. Heute werden Sorten aller Regenbogenfarben gezüchtet. Bisher fehlt nur Rot. Aber da ist pink.

Die größte der farbigen Sorten

Rosa Flamingo

Mittlere frühe Sorte. Entworfen für alle Arten von Gewächshäusern und offenem Boden. Büsche sind groß. Auf offenem Boden bis zu zwanzig Metern Höhe, in Gewächshäusern über hundertachtzig Zentimeter.

Bündel Eierstöcke, zwei bis sechs Früchte pro Bündel. Die Haut der Aubergine nach der Reifung ist lila. Weißes Fruchtfleisch ist nicht bitter. Die Länge der Frucht erreicht vierzig Zentimeter mit einem Durchmesser von fünf Zentimetern im Querschnitt. Gewicht 250-450 Gramm. Es gibt nur wenige Samen, die im oberen Teil des Gemüses konzentriert sind. Es gibt keine Dornen auf der Tasse.

Boombo

Mittelfrühe Sorte, die einhundertdreißig Tage nach der Aussaat Früchte trägt. In allen Arten von Gewächshäusern und im Freien angebaut. Der Busch ist groß, 130 cm groß. Dichte von drei bis fünf Pflanzen pro Quadratmeter.

Auberginen sind kugelförmig, zweifarbig, wiegen bis zu siebenhundert Gramm und haben einen Durchmesser von bis zu vierzehn Zentimetern. Die Farbe der Frucht wechselt zwischen Weiß und Flieder. Diese Sorte liefert besonders gute Erträge in Gewächshäusern, in denen die Pflanze die Fähigkeit besitzt, kräftige Büsche zu bilden..

Das Fruchtfleisch ist dicht, weiß, keine Bitterkeit. Auberginen sind vielseitig einsetzbar. Dornen am Kelch sind selten.

Smaragd F1

Früh reif. Gezüchtet für den Anbau in einem Filmhaus und auf freiem Feld. Mittelgroße. Höhe sechzig - siebzig Zentimeter. Früchte ab einhundertzehntem Tag nach der Aussaat.

Die Auberginen sind grün. Fruchtgewicht bis zu vierhundert Gramm. Das Fruchtfleisch ist cremig, bröckelig, ohne Bitterkeit, mit Pilzgeschmack und -geruch. Die Vielfalt ist universell.

Beständig gegen Stress und Krankheiten. Kältebeständig. Unterscheidet sich in der langfristig reichlich vorhandenen Frucht und der hohen Produktivität.

Fazit

Wenn Sie Auberginen anbauen, müssen Sie einige Punkte beachten:

  • Überschüssige Blätter müssen entfernt werden, da die Früchte der Auberginen nur gebunden werden, wenn die Blüten direktem Sonnenlicht ausgesetzt sind.
  • Auberginen sollten zweimal pro Woche gewässert werden. Sie mögen es nicht, aus dem Boden auszutrocknen..

Vorbehaltlich der Regeln der Agrartechnologie in Bezug auf Auberginen werden diese Pflanzen Sie mit einer reichlichen Ernte von Gemüse für Ihre Tisch- und Wintervorbereitungen begeistern..

Die besten Auberginensorten für Freilandhaltung für 2018-2019. Bewertungen von Gärtnern

Die Heimat der Auberginen sind die heißen Tropen, aber dieses Gemüse trägt erfolgreich Früchte in subtropischen und sogar kontinentalen Klimazonen. In einer gemäßigten Zone werden Auberginensorten für offenes Gelände in Sämlingen kultiviert, wodurch die Vegetationsperiode um die erforderlichen 1 bis 2 Monate verlängert wird. Die kompetente Auswahl des Sortiments sorgt für einen anständigen Ertrag. Heute werden wir die besten Auberginensorten für offenes Gelände in Betracht ziehen.

Auswahl der Sorten

Züchter bieten spezifische Lösungen für verschiedene Klimazonen an. Die besten Auberginensorten für offenes Gelände in jeder Region sind unterschiedlich. Zusätzlich zur Berücksichtigung des Zonenfaktors müssen folgende Parameter festgelegt werden:

  • die Höhe des Busches und die Notwendigkeit eines Strumpfbandes;
  • Form, Farbe und Größe der Früchte;
  • Feinheiten des Geschmacks.

Moderne Auberginen müssen mehrere wichtige Eigenschaften haben:

  1. Ausdauer gegen plötzliche Temperaturänderungen und Kälteeinbrüche.
  2. Frühe Reifeperioden des Verbrauchers (90 - 130 Tage nach der Keimung).
  3. Mangel an Bitterkeit und angenehmes Fruchtfleischaroma.
  4. Gleichmäßigkeit und Schönheit der Früchte, Form zum Schneiden geeignet.
  5. Stabile Ausbeute.
  6. Krankheitsresistenz.

In der Regel bieten die neuesten Hybriden eine Reihe von Vorteilen. Es gibt aber auch ausgezeichnete Nicht-Hybridsorten, die für diejenigen geeignet sind, die gerne Gemüse aus ihren Samen anbauen..

Die besten Auberginensorten mit Beschreibungen und Fotos

Es gibt und kann keine "beste" Note geben. Züchter bieten eine verführerische Vielfalt an Farben, Aromen und Formen.

Neben bewährten Lösungen ist es unerlässlich, neue Artikel unter den spezifischen Bedingungen Ihrer Website zu testen..

Untermaß

Niedrige Büsche lassen sich leicht zusammenbinden und vor Witterungseinflüssen schützen. Stängel vom Standardtyp (verdickt) können ohne Strumpfband auskommen.

Auberginen gelten als zu klein, wenn die Pflanzenhöhe einen halben Meter nicht überschreitet. Top Dressing geht nicht nach oben, sondern zur schnellen Bildung von Früchten.

Schwarze Schönheit (Black Beauty)

Die Büsche sind sehr kompakt und nicht vom Tabakmosaikvirus betroffen. Auberginen sind tropfenförmig-kugelförmig, schwarz, massiv (200 - 300 g) und schmecken nicht bitter.

Grauflügeltaube

Sibirische Neuheit von weicher lila Farbe. Die Form ist länglich birnenförmig, Gewicht 150 - 200 g. Komprimierte Büsche, nicht höher als 50 cm. Die Ernte beginnt am 110. Tag. Rückstoß von einer Buchse - 2 kg. Das Fruchtfleisch ist dicht, ohne Hohlräume und Bitterkeit.

Nordländer

Eine Sorte für Sibirien, den Ural, den Nordwesten und die mittlere Zone. Klassische lila Farbe, Birnenform, Gewicht 200 g und mehr. Es gibt nur wenige Samen, der Geschmack ist delikat. Die Höhe des Busches beträgt 40 cm, es gibt nur wenige Stiefsöhne.

Lila Ballon

Ein halber Meter verzweigter Stiel trägt schwere "Kugeln" mit einer Größe von 300 bis 900 g. Sie sind außen glänzend, inky-lila und innen beige. An jedem Busch in 5 - 6 Stück gebunden. Das Fruchtfleisch ist fest, nicht bitter.

Durchschnittsertrag - 4,5 kgkv. m, die Reinigungszeit ist mittel früh. Strumpfband erforderlich.

Japanischer Zwerg

Eine unprätentiöse, kälteresistente Sorte Nowosibirsker Selektion mit einer Höhe von 35 - 40 cm. Eine verdickte Bepflanzung wird empfohlen (6 Stk. Sq. M). Keine Notwendigkeit, Sohnschaft zu spielen. Lila Auberginen sind tropfenförmig; maximale Abmessungen - 20 cm, 300 g.

Guter Geschmack.

groß

Die Länge der Stängel bei hohen Sorten beträgt 80 cm bis eineinhalb Meter; Sie brauchen Pinning und ein starkes Strumpfband.

Für offenes Gelände wählen wir Früh- und Zwischensaisonformen mit verlängerter Fruchtbildung aus.

weiße Nacht

Büsche sind kräftig, aber kompakt. Reifezeit - Durchschnitt, Ausbeute 6 kgkv. m. Krankheitsresistenz ist gut. Auberginen sind zylindrisch, von oben nach unten verbreitert, 22 cm x 9 cm groß und wiegen 200 g (Rekord 300 g). Die Farbe ist außen und im Abschnitt schneeweiß. Dessertgeschmack, überhaupt keine Bitterkeit.

Das Produkt ist kalorienarm, heilend: nützlich für das Herz-Kreislauf-System, hat eine milde harntreibende Wirkung.

Maria

Büsche mittlerer Kraft, leicht ausgebreitet. Der Stiel ist grün. Die Früchte sind bräunlich-violett, mit einem stumpfen Schimmer, länglich, klein im Durchmesser (leicht zu schneiden). Durchschnittsgewicht 210 g. Stabile Leistung - bis zu 5 kgkv. Die Sorte hat keine Angst vor Temperaturkontrasten.

Sehr früh reifend - 95 Tage.

Balkenfamilie F1

Ein neues Wort in der Auswahl der Auberginen ist eine einzigartige frühreife Hybride mit einer Fruchtart vom Karpaltyp. Die Stiele sind auf die Größe einer Person gespannt. Der Ertrag ist hoch (ca. 8 kg / m²), der Ertrag ist langlebig - auch auf freiem Feld. Eierstöcke fallen nicht durch Hitze oder Kälte ab.

Jeder Fruchtcluster trägt 3 - 4 Standard-Auberginen mit einem Gewicht von 140 - 210 g. Geschmacksbeurteilung während der Verkostung - 5 Punkte. Die Haut ist dünn, es gibt keine Bitterkeit. Hautfarbe - übliches Lila.

Salamander

Eine moderne russische Sorte mit hohem Ertrag (ab 7 kgqm). Die Reifezeit ist früh (95 Tage). Pflanzen sind groß, aber kompakt und tragen eine große Anzahl von Eierstöcken. Stängel sind grün.

Auberginen sind gleichmäßig und haben am Ende eine leichte Ausdehnung. Es gibt fast keine Stacheln am Kelch. Gewicht 220 - 260 g. Die Oberfläche ist glänzend, glatt, tiefviolett. Das Fruchtfleisch ist beige, fast ohne Samen, schmeckt nicht bitter.

Globular

Altai-Sorte der Zwischensaison mit runder Form, violetter Haut und hellgrünem Fruchtfleisch. Verzweigte Büsche, dunkle Stängel. Die Früchte werden für 500 - 700 g gedehnt. Leistung pro Quadratmeter - bis zu 6,5 kg.

Die frühesten Auberginensorten erreichen 3-3,5 Monate nach der Keimung eine entfernbare Reife; Sie sind in 50-60 Tagen nach dem Umpflanzen für die Ernte bereit.

Valentine F1

Der Hybrid wurde in Holland erhalten, das in vielen landwirtschaftlichen Regionen Russlands in Zonen aufgeteilt ist. Empfohlen für den Anbau im Freien. Die Eierstöcke bröckeln auch bei Hitze und Kälte nicht. Eine stabile Ernte ist immer garantiert - mehr als 3 kgsq. m, unabhängig von den Wetterbedingungen. Von der Ausschiffung der Sämlinge bis zur ersten Sammlung vergehen 55 Tage.

Fruchtlänge 25 cm, Durchmesser 6 cm, Gewicht 160 g. Die Deckfarbe ist tintenschwarz. Das Fruchtfleisch ist cremeweiß, ohne Bitterkeit. Die Stängel sind lila, im Freien mittelgroß. Diese Hybride ist genetisch vor dem Tabakmosaikvirus geschützt.

Pilzgeschmack

Weißfruchtige russische Sorte mit stabilem Eierstock. Keine Angst vor Temperaturkontrasten. 100 Tage vergehen von der Keimung bis zur Reife des Verbrauchers. Die Stängel sind hellgrün, die Büsche mittelgroß (65 cm) und zusammengedrückt.

Auberginen sind kurzzylindrisch, selten länglich birnenförmig, außen milchig, innen fast weiß. Gewicht 140 - 180 g. Die Haut ist dünn. Köstliches Fruchtfleisch mit einem deutlichen Pilzgeruch und einem bestimmten Nachgeschmack.

Galina F1

Die Ausbeute beginnt 95 Tage nach der Keimung. Die Büsche sind mittelgroß (0,7 m) und halb ausgebreitet; Stängel sind dick, lila.

Die Auberginen sind blauschwarz mit einem anthrazitfarbenen Schimmer. Form - ein Zylinder von 16 * 6 cm. Gewicht 200 - 300 g, ausgezeichneter Geschmack. Der Hybrid verträgt schlechtes Wetter, vergießt keine Eierstöcke.

Grün

Eine original russische Auberginensorte mit hellgrüner Hautfarbe. Im Inneren des Gemüses sind grünlich-weiß, locker, sehr zart. Der angenehme Pilzgeruch geht bei der Wärmebehandlung nicht verloren. Gemüse wird sehr schnell zubereitet. Die Form der Frucht ist kurz birnenförmig, das Gewicht ist fest - bis zu 300 g.

Büsche sind nicht zu hoch (60 cm); Stiefkinder sind wenige. Der hohe Ertrag und die Infektionsresistenz sind beeindruckend. 105 Tage vergehen von der Keimung bis zur technischen Reife.

Robin Hood

Ultra-früh reifende Sorte russischer Selektion: Gemüse kann 90 Tage nach Beginn der Vegetationsperiode entfernt werden. Halbstielbüsche, mittelgroß (0,7 m), breit. Die Krone ist spärlich und von der Sonne gut beleuchtet. Auf einem Quadratmeter stehen 5 Pflanzen, die 5 - 8 kg Früchte aus dieser Fläche erhalten.

Sie sind birnenförmig, manchmal mit einer spitzen Spitze, wiegen 200 - 300 g, sind 18 cm lang und haben einen Durchmesser von 8 cm. Die Ernte wird unter allen Bedingungen gebunden.

Frühreife 148

Diese sibirische Sorte rechtfertigt ihren „sprechenden“ Namen voll und ganz. Speziell für extreme Außenbedingungen ausgewählt. Pflanzen sind Standard, mit einem starken, niedrig wachsenden Stiel und einem Minimum an Seitentrieben. Kein Stiefkind.

Die Früchte sind zylindrisch oder leicht birnenförmig, tiefviolett und wiegen 180 - 220 g.

Ural Express

Eine mittelgroße, kompakte Sorte aus der Uralsky Dachnik-Serie. Nicht beschädigt durch Kartoffelkäfer und Spinnmilben. Die Büsche sind mit dichtem Laub bedeckt, das etwas ausgedünnt werden muss, damit die Blumen von der Sonne beleuchtet werden.

Auberginen sind mittelgroß, fast schwarz, zylindrisch, leicht nach unten verbreitert. Tasse ohne Dornen, neutraler Geschmack.

Episches F1

Es ist ein beliebter niederländischer Hybrid für jeden Boden und jedes Klima und weist die höchste Umweltplastizität auf. Frühreifend, nicht vom Tabakmosaikvirus betroffen. Die Büsche sind mittelgroß (70 cm), eher kompakt. Die Farbe der Stängel ist lila. Die Früchte sind gleichmäßig (225 g), länglich, mittelgroß und haben einen Durchmesser.

Hervorragende Präsentation, hervorragende Haltbarkeit. Der Geschmack ist großartig. Pro Quadratmeter werden 5 - 6 kg Standardgemüse gewonnen.

Videoüberprüfung

Sortenlisten für verschiedene Merkmale

Nachfolgend haben wir Listen der besten Auberginensorten für offenes Gelände nach verschiedenen Parametern zusammengestellt..

Am produktivsten

Die produktivsten Sorten und Hybriden zeichnen sich durch kräftige Büsche und ein stabiles Wachstum großer Eierstöcke auch bei schlechtem Wetter aus. Längliche Frucht.

  • Anet F1
  • Dessert Goliath
  • Übersee-Nerz
  • E Stern F1
  • Clorinda F1
  • Milchmann
  • Mulatte F1
  • Robin Hood
  • Salamander
  • Schneeball
  • Schwarzer Riese F1
  • Eskimo F1

Neue Sorten

Die weltweite Auswahl an Auberginen bewegt sich in verschiedene Richtungen und erzielt einen pikanten Geschmack ohne Bitterkeit, stabilen Ertrag, Resistenz gegen schlechtes Wetter und Krankheiten. Die erfolgreichsten Neuheiten bieten eine Reihe solcher Vorteile. Einige haben ein originelles Aussehen.

  • Anet F1 (Langzeitfrucht)
  • Weißer Ritter F1
  • Ostprinz (gelbfruchtig)
  • Finger (Handwurzel)
  • Tufted Familie F1 (Hand)
  • Königlicher Kaviar
  • Schwarzrussische F1
  • Eskimo F1

Weiße

Auberginen wurden "blau" genannt, bis weißfruchtige Sorten in Mode kamen. Moderne Sorten weißer Auberginen haben einen delikaten, delikaten Geschmack und ein Pilzaroma..

  • weiße Nacht
  • Weißer Ritter F1
  • Pilzgeschmack
  • Schwan
  • Milchmann
  • Schneeball
  • Eiszapfen

Groß

Unglaublich, aber wahr: Es gibt große Auberginensorten nicht nur für Gewächshäuser, sondern auch für Straßenbeete. "Riesen" werden auch in den nördlichen Regionen bis zu einem halben Kilogramm oder mehr gegossen. Solche Pflanzen erfordern eine gute Fütterung und konstante Feuchtigkeit in der Wurzelzone..

  • Anet F1 (400 g)
  • Große Nase (400 g)
  • Galine F1 (500 g)
  • Übersee-Zwergwal (500-900 g)
  • Smaragd F1 (400 g)
  • Seemann (bis zu 500 g)
  • Migrant (0,5 - 1 kg)
  • Schneeball (400 g)
  • Tirrenia F1 (450 g)
  • Lila Kugel (400 g)
  • Schwarzer Riese F1 (300 g)
  • Sphärisch (700 g)

Auberginensorten nach Regionen

Für Sibirien

Für Straßenbetten in Sibirien und im Ural sind ultra-frühe Auberginen erforderlich, die keine Angst vor plötzlichen Kälteeinbrüchen und scharfen Temperaturkontrasten haben (+10 nachts und +30 tagsüber). Sie sind in jedem Sommer stabil gebunden. Pflanzen werden an den sonnigsten, windgeschützten Stellen aufgestellt..

  • Grauflügeltaube
  • Vera
  • Nordländer
  • Cordate
  • Sibirischer Prinz
  • Sibirisches Argument F1
  • Lila Kaftan
  • Lila Ballon
  • Episches F1

Für die Region Moskau

Im gemäßigten kontinentalen Klima der mittleren Zone sind früh reifende Sorten mit erhöhter Kältebeständigkeit ausgezeichnet..

  • Stier Stirn
  • Valentine F1
  • Carlson
  • Clorinda F1
  • König des Nordens F1
  • Robin Hood
  • Die dunkle Frau

Auberginensorten für Boden und Gewächshäuser in der Middle Lane:

Die besten Sorten für Freiland im Jahr 2018 nach Gärtnern

Nicht alle Sommerbewohner pflanzen gerne eine launische Auberginenkultur. Obwohl die Sorte richtig ausgewählt und die Pflanzen sorgfältig gepflegt wurden, können Sie hervorragende Erträge erzielen. Um den Anbau im Freien zu erleichtern, wird empfohlen, Sorten auszuwählen, die für die örtlichen Umweltbedingungen geeignet sind.

In der Region Moskau sammeln die Sommerbewohner hervorragende Erträge an epischen F1-Auberginen. Die Früchte einer frühreifen Hybride werden 21-22 cm lang (8-10 cm Durchmesser). Leichtes Auberginenfleisch hat einen angenehmen Geschmack ohne Bitterkeit. Die Büsche wachsen halbverbreitend, die Pflanze ist resistent gegen Infektionen durch das Tabakmosaikvirus. In den südlichen Regionen wird diese Sorte sofort auf offenem Boden ausgesät..

Gärtner Westsibiriens raten, auf die Sorte Clorinda F1 zu achten. Auf freiem Feld wachsen die Büsche 70-80 cm hoch. Die Fruchtgröße beträgt 12-19 cm, das Gewicht 300-320 g. Manchmal reifen Auberginen mit einem Gewicht von bis zu 1 kg. Das dichte Fruchtfleisch mit einer weißlichen Tönung hat einen angenehmen Geschmack, schmeckt praktisch nicht bitter. Ein besonderer Vorteil der Sorte ist ihre Beständigkeit gegen ungünstiges Wetter..

Ein hervorragendes Ergebnis der Arbeit sibirischer Züchter ist die Auberginensorte Big Uvalen. Viele Gärtner mögen kugelförmige Früchte mit einem Gewicht von 550-700 g. Laut Sommerbewohnern haben Auberginen einen ungewöhnlich angenehmen Geschmack, und das schneeweiße Fruchtfleisch enthält praktisch keine Samen. Besonders geschätzt wird auch die Beständigkeit der Pflanze gegen schwierige Wetterbedingungen..

Für eine frühe Pflanzung empfehlen Gärtner die Wahl der Sorte Destan. Pflanzen vertragen kurzfristige Temperaturabfälle perfekt (ohne den Eierstock zu verlieren). Auch die Sorte hat eine lange Fruchtzeit. Die Länge der Früchte beträgt ca. 25 cm, das Gewicht 250-300 g. Das weiße Fruchtfleisch hat einen angenehm delikaten Geschmack..

Heute haben wir für Sie die besten Auberginensorten für 2018 ausgewählt. Und welche pflanzen Sie??

Rinderherz - Pflanzensorte Aubergine

Sortenmerkmale:

Eigenschaften der Sorte Bull Heart:

Empfohlene Region auf der Karte:

Informationen über die Aufnahme von Auberginen-Rinderherz aus dem Register der staatlichen Sortenkommission der Russischen Föderation

Zulassungsantrag Nr. 44094, eingetragen am 07.12.2005. Die Sorte Bull Heart Auberginen wurde 2007 in die Liste der zugelassenen Auberginen aufgenommen. Zugelassen für den Einsatz in Regionen: Alle Regionen.

Der Urheber der Sorte Auberginen-Bullenherz ist:

  • LLC AGROFIRM SEDEK
    (142006, MOSKAU-REGION, G. DOMODEDOVO, MKR VOSTRYAKOVO, STREET PARKOVAYA, D. 19)

Andere Pflanzensorten Aubergine

Suchen Sie nach einer Sorte mit Namen
Auswahl der Sorten
Frage an die Experten des Portals

Wenn Sie keine Antwort auf Ihre Frage gefunden haben, zögern Sie nicht und fragen Sie einen Experten.

Haben Sie bereits Auberginen-Rinderherz gepflanzt??

Sagen Sie uns, ob Ihnen diese Sorte gefallen hat? Wirst du es wieder landen??

Registrieren Sie sich oder melden Sie sich an, damit Sie nicht jedes Mal den Namen und die E-Mail-Adresse angeben

Danke für den Kommentar! Es wird veröffentlicht, nachdem es von einem Moderator überprüft wurde!

Noch keine Kommentare, sei der Erste!

Portal für diejenigen, die ihr Sommerhaus lieben

Ihre Frage wurde zur Moderation gesendet.
Keine Sorge, wir werden die Fragen schnell prüfen und die Antwort auf Ihre Frage wird innerhalb eines Tages hinterlassen.

Wir haben festgestellt, dass Sie bereits auf unserer Website registriert sind. Wir empfehlen, dass Sie sich anmelden, um die erstellte Frage anzuzeigen. Wenn Sie sich nicht an Ihr Passwort erinnern, können Sie es wiederherstellen.

Sie wurden bis heute nicht registriert, daher haben wir Sie registriert. Ihr Passwort wurde an Ihre angegebene Mailbox gesendet.

Helfen Sie mit, unsere Website zu entwickeln!

Bitte lesen Sie diese Nachricht, es wird nicht viel Zeit in Anspruch nehmen!

Wir haben nicht genug von Ihren Kommentaren und Fragen, um zu verstehen, in welche Richtung wir uns entwickeln sollten.

Vergessen Sie nicht, einen Kommentar zu hinterlassen, wenn Sie gefunden haben, wonach Sie gesucht haben.
Und wenn Sie es nicht gefunden haben, stellen Sie eine Frage über das Formular „Fragen Sie einen Experten“ in der Kopfzeile der Website.
Wir werden diese Frage beantworten und andere Besucher können die Informationen finden, die Sie nicht finden konnten.

Mit freundlichen Grüßen,
das Team des Portals Dacha-Dacha.ru

Ihre Frage wurde zur Moderation gesendet.
Keine Sorge, wir werden die Fragen schnell prüfen und die Antwort auf Ihre Frage wird innerhalb eines Tages hinterlassen.

Wir haben festgestellt, dass Sie bereits auf unserer Website registriert sind. Wir empfehlen, dass Sie sich anmelden, um die erstellte Frage anzuzeigen. Wenn Sie sich nicht an Ihr Passwort erinnern, können Sie es wiederherstellen.

Sie wurden bis heute nicht registriert, daher haben wir Sie registriert. Ihr Passwort wurde an Ihre angegebene Mailbox gesendet.

Die besten Auberginensorten für ein Gewächshaus - nicht launisch und nicht bitter

Hinzufügen eines Artikels zu einer neuen Sammlung

Bis vor kurzem waren Auberginen eine Neuheit, aber jetzt werden sie in vielen Gemüsegärten und nicht nur im Süden angebaut. Da es sich jedoch um eine thermophile Ernte handelt, kann eine größere Ernte natürlich in einem Gewächshaus erzielt werden. Und es gibt viele Auberginensorten für sie.

Darunter sind die Errungenschaften der russischen und ausländischen Selektion. Viele Sorten wurden bereits im Laufe der Zeit getestet und werden von Gärtnern wegen ihres Geschmacks und ihrer Unprätentiösität geliebt. In letzter Zeit sind viele neue Produkte erschienen. Wir haben für Sie zehn Sorten und Hybriden von Auberginen für das Gewächshaus ausgewählt, die Aufmerksamkeit verdienen.

Aubergine Russischer Ritter

Geplanter TerminProduktivität (kg / m²)Fruchtgewicht (g)Reifung (Tage)Zellstofffarbe

7.4-7.6250-450120-125grünlich

Auberginen der mittelfrühlichen Sorte Russkiy Vityaz, die 2019 in das staatliche Register der Zuchterfolge der Russischen Föderation eingetragen wurden, sind mit einigen anderen schwer zu verwechseln. Sie sind birnenförmig und haben einen großen Durchmesser und ähneln kleinen Kürbissen..

Ihr grünliches Fleisch ist völlig frei von Bitterkeit, daher eignen sich Auberginen hervorragend zum Füllen und Grillen. Auberginenkaviar ist auch sehr lecker..

Eine niedrig wachsende, halbverbreitete Pflanze bis zu einem Meter Höhe eignet sich für den Anbau unter einem Filmschutz und in einem Gewächshaus. Die Aussaat der Sorte Russian Knight für Setzlinge erfolgt Ende Februar. Die optimale Bodentemperatur für ihre Keimung beträgt 25-28 ° C..

Auberginentraum eines Sommerbewohners

Geplanter TerminProduktivität (kg / m²)Fruchtgewicht (g)Reifung (Tage)Zellstofffarbe

8-9450-500110-118cremig

Große zylindrische Früchte, die bis zu 0,5 kg schwer und bis zu 30-38 cm lang werden können, zeichnen sich durch die Zwischensaison-Sorte Dream of a Summer Resident aus. Die Früchte haben einen ausgezeichneten Geschmack ohne Bitterkeit, was sich besonders in daraus zubereitetem Kaviar, Snacks und gefüllten Gerichten bemerkbar macht.

Halbverbreitete Büsche in der Mittelspur werden unter einem Filmschutz oder in Gewächshäusern und in den südlichen Regionen - auf offenem Boden - angebaut. Variety Dream des Sommerbewohners ist resistent gegen viele Krankheiten des Nachtschattens, hat einen hohen Ertrag. Die Aussaat für Setzlinge erfolgt Ende Februar und die Aussaat Ende Mai. Nach dem Pflanzen muss die Pflanze geformt werden: Alle Seitentriebe und Blätter sollten vor der ersten Gabel entfernt werden.

Aubergine Lima F1

Geplanter TerminProduktivität (kg / m²)Fruchtgewicht (g)Reifung (Tage)Zellstofffarbe9.8420-500110

Der ertragreiche parthenokarpische Hybridtyp Long Lima F1 ist ideal für den Anbau in einem Gewächshaus. Selbst in dunkelvioletten zylindrischen Früchten, die 25 bis 30 cm lang werden, gibt es praktisch keine Samen, das Fruchtfleisch ist weiß ohne Bitterkeit. Sie lagern gut und vertragen Transport.

Hybrid Lima F1 mit einer frühen Reifezeit hat keine Angst vor einem kühlen Klima, das die Produktivität nicht beeinträchtigt und gegen viele Pflanzenkrankheiten resistent ist.

Die Pflanze ist halb weitläufig, stark, aber ziemlich kompakt. Es bedarf einer regelmäßigen ausgewogenen Fütterung und einer konstanten Ernte von Früchten, die für alle Arten der kulinarischen Verarbeitung geeignet sind..

Aubergine Mamba F1

Geplanter TerminProduktivität (kg / m²)Fruchtgewicht (g)Reifung (Tage)Zellstofffarbe

4.853095-105weißlich

Der frühe Hybrid Mamba F1 eignet sich für den Anbau in allen Arten von Gewächshäusern und in den südlichen Regionen - und auf freiem Feld, wo der Ertrag 4,8 kg pro 1 Quadratmeter erreicht. Der Hybrid wird 2019 in das staatliche Register der Zuchterfolge aufgenommen.

Eine starke, halb ausgedehnte Pflanze mit kurzen Internodien, birnenförmigen, dunkelvioletten Früchten mittlerer Länge und mittlerem Durchmesser, mit weißlichem Fruchtfleisch ohne Bitterkeit. Sie können mit einem Gewicht von mehr als einem halben Kilogramm wachsen. Für den Frischverzehr werden häufige Ernten empfohlen, größere Auberginen können zur Verarbeitung angebaut werden.

Hybrid Mamba F1 hat eine komplexe Resistenz gegen die häufigsten Krankheiten des Nachtschattens, benötigt eine ausgewogene Ernährung. Geeignet für alle Arten der kulinarischen Verarbeitung.

Aubergine Black Knight F1

Geplanter TerminProduktivität (kg / m²)Fruchtgewicht (g)Reifung (Tage)Zellstofffarbe

7.1-7.3250-350100-110grünlich

Eine der produktivsten Hybriden für den Gewächshausanbau, der Black Knight F1 aus einem Busch, liefert bis zu 6 kg schöne birnenförmige Früchte mit einer sehr dunklen, glänzenden Haut. Sie haben grünliches Fleisch ohne Bitterkeit und werden für die Zubereitung kalter Snacks empfohlen, die mit Pilzen und Gemüse gefüllt sind..

Abhängig von den Bedingungen kann ein sich halb ausbreitender Busch eine Höhe von 1,5 bis 2,5 m erreichen. Samen für Setzlinge werden Ende Februar ausgesät. Sämlinge werden im Alter von 50-60 Tagen im Gewächshaus gepflanzt. Die Pflanze beginnt hundert Tage nach der Keimung Früchte zu tragen. Hybrid Black Knight F1 ist resistent gegen Fruchtfäule.

Auberginen durchbrochen F1

Geplanter TerminProduktivität (kg / m²)Fruchtgewicht (g)Reifung (Tage)Zellstofffarbe

6.8-7.5180-20095-105grünlich

Der Zwischensaison-Hybrid Azhur F1, der 2019 in das staatliche Register aufgenommen wurde, zeichnet sich durch seine Widerstandsfähigkeit gegen Stress und den hohen Geschmack kleiner zylindrischer Früchte aus. Es ist für den Anbau sowohl in Gewächshäusern als auch unter Filmschutzräumen und auf freiem Feld vorgesehen..

Die halb ausgebreitete Pflanze ist 1,5 m hoch. Die Früchte haben ein grünliches Fruchtfleisch ohne Bitterkeit und eignen sich zum Beizen, Einmachen und Kochen von Kaviar.

Aubergine Bagheera F1

Geplanter TerminProduktivität (kg / m²)Fruchtgewicht (g)Reifung (Tage)Zellstofffarbe

10-12280-35095-105weißgrünlich

Der bewährte Hybrid Bagheera F1 zeichnet sich durch einen hohen Fruchtgeschmack, frühe Reife und kompakte Büsche aus, die in einem Gewächshaus bis zu 120 cm und auf freiem Feld bis zu 70 cm wachsen.

In einem Gewächshaus mit verdickten Pflanzungen wird die Pflanze zu einem Stiel und im Gartenbeet zu 2-3 Stielen geformt. Der Bagheera F1 Hybrid ist ertragreich und resistent gegen verschiedene Krankheiten, weshalb er bei vielen Gärtnern an Beliebtheit gewonnen hat. Wenn ein Busch in einem beheizten Gewächshaus zu zwei Stielen geformt wird, kann er bis zu 17 kg pro 1 Quadratmeter ergeben..

Früchte, dunkelviolett mit einem glänzenden Schimmer, haben einen reichen Geschmack ohne Bitterkeit und sind gut gelagert. Geeignet für alle Arten der kulinarischen Verarbeitung.

Aubergine Schwarz gut aussehend

Geplanter TerminProduktivität (kg / m²)Fruchtgewicht (g)Reifung (Tage)Zellstofffarbe

10-12150-200110-115hellgrünlich

Die ertragreiche Sorte Black Krasavets in der Zwischensaison eignet sich für die Langzeitlagerung, die sich im Gewächshausbau bewährt hat. Die kleinen Früchte (bis zu 200 g) reifen unabhängig von den Wetterbedingungen.

Selbst der Mangel an Sonnenlicht ist für diese sich ausbreitende Pflanze nicht schrecklich. In den südlichen Regionen wird es im Freien angebaut. Die birnenförmigen Früchte sind 18-20 cm lang und haben eine braunviolette Farbe und eine glänzende Oberfläche. Ihr Fruchtfleisch ist zart und lecker, ohne Bitterkeit..

Die Sorte Black Beauty ist resistent gegen viele Auberginenkrankheiten. Geeignet zum Backen, Einmachen und für andere Arten des Kochens.

Auberginenkönig des Nordens F1

Geplanter TerminProduktivität (kg / m²)Fruchtgewicht (g)Reifung (Tage)Zellstofffarbe

10-1230095-100Weiß

Der hybride King of the North F1, der speziell für den Anbau unter rauen Bedingungen entwickelt wurde, unterscheidet sich in Aussehen und Eigenschaften deutlich von anderen Auberginen. Es ist unprätentiös und frostbeständig. Im Gegensatz zu anderen Sorten mag es keine Hitze. bestimmt für den Anbau in Zentralrussland, im Ural und in Sibirien.

Die Pflanze ist nicht groß mit langen zylindrischen Früchten, deren Länge 30 cm erreicht und deren Gewicht 300 g beträgt. Der Busch ist buchstäblich damit bedeckt, sodass Sie ab 1 Quadratmeter bis zu 15 kg erreichen können. Das Auberginenfleisch ist weiß, von ausgezeichnetem Geschmack und ohne Bitterkeit. Daher müssen die Früchte vor dem Kochen nicht eingeweicht werden. Sie eignen sich zum Schmoren, Braten und Konservieren.

Auberginen-Stierherz F1

Geplanter TerminProduktivität (kg / m²)Fruchtgewicht (g)Reifung (Tage)Zellstofffarbe

fünf300-500110-115milchig weiß

Zwischensaison-Hybrid-Rinderherz F1 ist resistent gegen verschiedene Krankheiten und Wachstumsbedingungen.

Die Größe der Früchte ermöglicht es Ihnen, aus einer Aubergine ein Gericht für die ganze Familie zuzubereiten. Die Hauptvorteile des F1 Bull Heart Hybrids sind seine Größe, seine Unprätentiösität und sein hoher Geschmack. Daher wird es für alle Arten der kulinarischen Verarbeitung empfohlen..

Aufgrund des großen Gewichts der Früchte benötigt eine kräftige Pflanze Requisiten und Strumpfbänder..

Jede dieser Auberginensorten ist in der Lage, Ihr Menü zu diversifizieren und mit einer reichen Ernte zu erfreuen, natürlich abhängig von den landwirtschaftlichen Techniken ihres Anbaus..

Top