Kategorie

1 Rosen
Der Ertrag in Ihrem Garten hängt auch vom Beschneiden von Obstbäumen ab
2 Rosen
Dattelpalme: Beschreibung, Typen, häusliche Pflege
3 Sträucher
Farne. Farnarten
4 Veilchen
Zimmerpflanzen mit weißen Blüten

Image
Haupt // Sträucher

Auberginen Avatar F1 Bewertungen


Sie verwenden einen veralteten Browser. Diese und andere Websites werden möglicherweise nicht korrekt angezeigt..
Sie müssen Ihren Browser aktualisieren oder versuchen, einen anderen zu verwenden.

Nehmen Sie mit FORUMHOUSE an Chroniken der vorstädtischen Isolation teil

Außerhalb der Stadt zu Hause zu sitzen ist cool: Sie können ohne Konsequenzen so viel auf Ihrem Gelände laufen, wie Sie möchten, und Sie können auch Reparaturen durchführen, die Trümmer auf dem Dachboden sortieren, den Garten pflegen, einen Garten organisieren, eine Werkstatt bauen, im Falle einer Apokalypse im Allgemeinen einen Bunker bauen, der es mag. Wir sind sicher, dass viele von Ihnen während der Quarantäne eine Liste der Erfolge haben werden, und wir möchten wirklich, dass Sie diese teilen und die Mitglieder des Forums unterstützen und inspirieren.

Nehmen Sie an unserem Projekt "Sitzen zu Hause" teil und Sie können eine leistungsstarke Akkusäge als Geschenk erhalten!

Welche Art von Auberginen soll man jetzt für Setzlinge säen? Liste der köstlichsten und ungewöhnlichsten Sorten von Supersadovnik

Moderne Sorten und Hybriden von Auberginen sind resistenter gegen Krankheiten und schlechte Wetterbedingungen. Heute haben wir eine Menge zur Auswahl und worauf wir wetten können: früher oder widerstandsfähiger gegen äußere Einflüsse, Miniatur für ein kleines Gewächshaus oder einen kleinen Container, und jemand wird am produktivsten anhalten.

Moderne Sorten und Hybriden von Auberginen sind resistenter gegen Krankheiten und schlechte Wetterbedingungen. Heute haben wir eine Menge zur Auswahl und worauf wir uns einlassen können: früher oder widerstandsfähiger gegen äußere Einflüsse, Miniatur für ein kleines Gewächshaus oder einen kleinen Behälter, und jemand wird bei den produktivsten kompakten anhalten, es ist einfacher, daraus zu kochen.

Große Kugeln eignen sich zum Füllen und Braten ganz. Übrigens sind moderne heterotische Auberginenhybriden genetisch frei von Bitterkeit, so dass es völlig unnötig ist, sie vor dem Kochen einzuweichen. Wenn Sie wirklich ungewöhnliche Auberginen pflanzen möchten, achten Sie auf die schneeweißen und grünen Sorten.

Auberginen mit weißem Fruchtfleisch sind sehr lecker, wenn sie gebraten oder leicht gedünstet werden. Grüne werden am besten auf Kaviar eingenommen.

Überprüfung der besten Sorten und Hybriden von Auberginen für die Aussaat im Jahr 2020

Aubergine des Generals

Ertragreiche, mittelfrühe Sorte für Innen- und Freiflächen. Die Früchte sind lila, kugelförmig, 600–700 g schwer, mit weißem zartem Fruchtfleisch, ohne Bitterkeit. Hohe Ausbeute,
komplexe Krankheitsresistenz.

Für Hausmannskost, Verarbeitung und Konserven.

Auberginen Traum von einem Pilzsammler

Überraschend produktive, früh reifende Sorte für offenen und geschlossenen Boden. Die Pflanze ist kompakt, 50-70 cm hoch.

Die Früchte sind oval, schneeweiß, dünnkernig und wiegen bis zu 250 g. Das Fruchtfleisch ist weiß, sehr zart, ohne Bitterkeit, es schmeckt nach Pilzen. Wird für alle Arten der kulinarischen Verarbeitung verwendet.

General'sky Aubergine und der Traum eines Pilzsammlers

Auberginen Ural Express

Eine früh reifende Sorte für Freiland- und Filmgewächshäuser. Die Pflanze ist kompakt, bis zu 60 cm hoch und gut belaubt. Die Früchte sind dunkelviolett, länglich, keulenförmig, bis zu 20 cm lang und glänzend. Das Fruchtfleisch ist weiß, fest, ohne Bitterkeit. Hoher Ertrag und hervorragende Qualität der Früchte, Resistenz gegen Spinnmilben und Colorado-Käfer, keine Dornen am Kelch.

Aubergine Black Perfection

Eine früh reife, ertragreiche Sorte für den Anbau auf offenem und geschlossenem Boden. Der Busch ist zu klein, kompakt. Die Früchte sind zylindrisch, dunkelviolett, bis zu 20 cm lang und wiegen 200–230 g. Das Fruchtfleisch ist fest, zart, weiß, ohne Bitterkeit. Zeigt eine konstant hohe Ausbeute. Es verfügt über eine lange Fruchtzeit unter allen Bedingungen. Kann bei kaltem Wetter Früchte setzen. Wird in der Hausmannskost und Konservenherstellung verwendet.

Auberginenkugel

Super ertragreiche, mittelfrühe Sorte für den Anbau auf offenem Boden und unter temporären Filmschutzräumen.

Die Früchte sind kugelförmig, lila, wiegen 200-300 g, individuell - bis zu 900 g. Das Fruchtfleisch ist weiß, zart, ohne Bitterkeit. Die Sorte hat eine gute Haltbarkeit, Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten und extreme Temperaturen..

Wird in der Hausmannskost zum Verarbeiten und Einfrieren verwendet. Die Kultur ist thermophil und erfordert Licht und Feuchtigkeit.

Auberginen Ural Express, Black Perfection und Globe

Auberginen Albion

Eine Zwischensaison-Sorte für Freiland- und Filmgewächshäuser. Der Zeitraum von der Keimung bis zur Reifung beträgt 110–120 Tage. Die Pflanze ist halb ausgebreitet, mit ungewöhnlichen weißen birnenförmigen Früchten, die 250-300 g wiegen. Das Fruchtfleisch ist dicht, weiß, ohne Bitterkeit. Dornen am Kelch sind selten. Der Geschmack ist delikater als der von dunklen Früchten und ähnelt Hühnchen- oder Pilzgerichten.

Wird in der Hausmannskost, beim Kaviar, beim Einmachen und Grillen verwendet.

Aubergine Umka

Hochertragreiche Sorte in der Zwischensaison. Der Zeitraum von der Keimung bis zur technischen Reife beträgt 110-120 Tage.

Halbverbreiteter Busch. Die Frucht ist zylindrisch, 15–18 cm lang und hat spärliche Dornen am Kelch. Die Oberfläche ist glänzend, die Farbe ist weiß in der technischen Reife. Das durchschnittliche Fruchtgewicht beträgt 200-250 g. Das Fruchtfleisch ist weiß, fest, zart, ohne Bitterkeit.

Empfohlen als Gourmet-Snack und Beilage für Fleisch. Perfekt zum Einmachen und Grillen.

Auberginen Albion und Umka

Aubergine F1 Eskimo

Eine früh reife Hybride (95–110 Tage). Dichtes weißes Fleisch, keine Bitterkeit. Die Pflanze ist halb ausgebreitet und von mittlerer Höhe. Dornen am Kelch fehlen oder sind selten. Die Frucht ist eiförmig, von violetter Farbe und wiegt 300-350 g. Das Fruchtfleisch ist weiß, dicht, ohne Bitterkeit, ausgezeichneter Geschmack. Ideal zum Einmachen und Einfrieren.

Auberginen schwarzer Opal

Zwischensaison-Sorte (125-130 Tage). Die Pflanze ist halb verbreitet, groß. Die Frucht ist zylindrisch, 18-20 cm lang. Die Oberfläche ist glänzend, die Farbe ist bei technischer Reife violett. Fruchtgewicht 150-210 g. Grünliches Fruchtfleisch, ohne Bitterkeit.

Krankheitsresistent, transportabel.

Hervorragender Geschmack von Dosenprodukten.

Eskimo-Auberginen und schwarzer Opal

Aubergine F1 König des Nordens

Sehr ertragreich, Teil der Serie "Northern Vegetables". Gekennzeichnet durch frühe Reife und Kältebeständigkeit.

Setzt perfekt Früchte auf freiem Feld sowohl im Süden als auch in der Mittelspur. Die Früchte sind schön, länglich, 20 cm lang und haben eine schwarz-lila Oberfläche. Das Fruchtfleisch ist fest, weiß, ohne Bitterkeit.

Aubergine F1 zart

Früh reif. Erstaunlicher Geschmack in jeder Form kombiniert mit exquisiter Farbe der Frucht. Das Fruchtfleisch ist dicht, weiß, ohne Bitterkeit und mit einem geringen Solaningehalt. Zylindrische Früchte von etwa 20 cm Länge sind sehr einfach zuzubereiten. Geeignet für den Innen- und Außenanbau.

Auberginen König des Nordens und der Zarte

Auberginen-Samurai-Schwert

Zwischensaison-Sorte (110-120 Tage). Die Pflanze ist kompakt (60 cm). Die Frucht ist länglich-keulenförmig, leicht gebogen, 20–22 cm lang, 6–7 cm im Durchmesser. In der technischen Reife ist sie dunkelviolett. Fruchtgewicht 180-200 g. Das Fruchtfleisch ist weißlich, ohne Bitterkeit.

Die Sorte ist trocken und hitzebeständig. Beständig gegen Spinnmilben und Colorado-Käfer, keine Dornen am Kelch. Hervorragende kulinarische Qualitäten.

Aubergine F1 Patio Blue

Die kompakte Gewohnheit und die reichliche Verzweigung machen diesen früh reifenden Hybrid zu einem echten Fund für das Wachsen in Töpfen auf Terrassen und Balkonen. Ausbreitende Pflanzen, bis zu 50 cm hoch. In der Fruchtzeit sind sie mit zahlreichen sauberen Früchten von der Größe eines Tennisballs bedeckt.

Das Fruchtfleisch hat einen ausgezeichneten Geschmack, zart, ohne Bitterkeit, eignet sich hervorragend für verschiedene Gerichte und zur Konservierung.

Auberginen-Patio-Blau und Samurai-Schwert

Aubergine F1 Nussknacker

Sehr früh (vom Pflanzen der Sämlinge bis zum Beginn der Ernte 45 Tage), ertragreiche, unprätentiöse Hybride mit schwachen Stacheln. Pflanzen sind mittelgroß und breiten sich aus. Empfohlen für den Anbau in allen Arten von Gewächshäusern und im Freien. Früchte mit einem Gewicht von 200–250 g (einzeln bis 350 g), 12–14 cm lang, oval, dunkelviolett, ohne Bitterkeit. Unterscheidet sich in der regelmäßigen Fruchtbildung sogar im oberen Teil der Pflanze. Zur Langzeitlagerung und zum Transport.

Auberginengrün

Früh reifende Sorte (105–110 Tage) mit ursprünglicher Fruchtfarbe für den Anbau auf offenem Boden und unter Filmschutz. Die Pflanze ist weitläufig, 60–70 cm hoch. Die Früchte sind kurz birnenförmig, grün und wiegen 250–300 g. Das Fruchtfleisch ist ohne Bitterkeit, weiß mit einem leichten grünlichen Schimmer, nicht dicht, mit einem charakteristischen Pilzgeschmack. Produktivität 6-7 kg / m². Beständig gegen einen Krankheitskomplex, winterhart bis kalt.

Auberginen Nussknacker und Zelenky

Aubergine F1 Bourgeois

Hochertragreiche großfruchtige Hybride aus der frühen Reifezeit (105–110 Tage). Die Pflanze ist kraftvoll, sehr stark. Die Früchte sind groß, glatt, flach gerundet, mit glänzender schwarzvioletter Haut und zartem weißem Fruchtfleisch mit einem Gewicht von 400-500 g. Die Form und Größe der Früchte ermöglichen das Kochen
Ein Auberginengericht für die ganze Familie. Der Geschmack ist sehr hoch.

Unterscheidet sich in einer langen Fruchtperiode. Empfohlen für alle Arten der kulinarischen Verarbeitung.

Auberginenpilzgeschmack

Frühreife Sorte (95–105 Tage) für Freiland- und Filmunterstände. Die Pflanze ist kompakt, 50–70 cm hoch. Die Früchte sind weiß, zylindrisch oder leicht birnenförmig und wiegen 200–250 g. Das Fruchtfleisch ist milchig weiß, ohne Bitterkeit, mit einem zarten Pilzaroma, die Haut ist dünn. Empfohlen für
Verwendung in der Hausmannskost und Konservenherstellung.

F1 Azhur, SeDeK

Früh reifender (95–105 Tage) stabiler produktiver Hybrid für das Wachstum auf offenem und geschütztem Boden. Die Pflanze ist halb ausgebreitet, mittelblättrig, bis zu 1,5 m hoch. Die Früchte sind attraktiv, zylindrisch, ausgerichtet, dunkelviolett, glänzend und wiegen 180-200 g. Das Fruchtfleisch ist leicht, dicht, ohne Bitterkeit und hat eine kleine Samenkammer. Produktivität unter Folienunterkünften 6,8–7,5 kg / m². Zum Einmachen, Beizen und Verarbeiten von Kaviar.

Auberginen bürgerlich, Pilzgeschmack und durchbrochen

Die besten Auberginensorten mit Fotos für den Anbau in den Regionen - früh, lecker, produktiv

Die besten und produktivsten Auberginensorten laut Gärtnern und Experten

Auberginen sind traditionell hauptsächlich die Kultur der südlichen Regionen, die Wärme und Sonne liebt. Dank der Arbeit der Züchter wurden neue Sorten und Hybriden geschaffen, die wirklich einzigartig sind. Jetzt kann ein gesundes Gemüse im ganzen Land angebaut werden, sogar in Sibirien und im Ural. Die Samen moderner Pflanzen sind für raue Bedingungen gut vorbereitet und haben keine Angst vor niedrigen Temperaturen. In dieser Hinsicht sind Hybriden stärker als Auberginensorten, die sorgfältige Pflege erfordern..

Bis heute wurden viele Sorten und Hybriden geschaffen, von denen einige früher reifen als andere, andere führend im Ertrag usw. Es gibt viele Klassifikationen. Im Folgenden werden Auberginensorten nach Klima, Reifezeit und modernen Neuheiten vorgestellt. Am Ende stehen die Bewertungen der Gärtner zu den besten Auberginensorten.

Die produktivsten Auberginensorten

Für jeden Erzeuger ist die Ernte ein wichtiger Indikator und eine Hauptmotivation. Der Ertragsvorteil bei der Auberginenernte liegt bei Hybriden. Es gibt jedoch einige Sorten, die in dieser Kategorie eine gute Leistung erbringen..

Die produktivsten Auberginen! Wählen Sie Sorten - Video

Sancho Panza

Die schönste Aubergine in dieser Kategorie. Reift mittelfristig. Sancho Panza wird sowohl durch Sämlinge als auch durch Samen angebaut. Geeignet für Gewächshausbedingungen sowie für den Anbau im Freien. Das Fruchtgewicht beträgt 0,7 kg. Die Form ist sogar in Form einer Kugel abgerundet. Die Sancho Panza Aubergine kann als runde Sorte klassifiziert werden. Trotzdem reicht es aus, eine durchschnittliche 4-köpfige Familie zu ernähren (Ertrag - 7,5 kg pro 1 m2). Es macht besonders leckere Vorbereitungen für den Winter. Auch nach der Wärmebehandlung bleibt der Geschmack gleich reich.

Foto der Aubergine Sancho Panza

Aubergine Annette F1

Ein Hybrid, der hinsichtlich quantitativer und qualitativer Ertragsmerkmale weltweit an Beliebtheit gewonnen hat. Eine Besonderheit ist die ständige Bildung immer neuer Eierstöcke. Somit setzt sich die Fruchtbildung bis zum Frost fort. Es reift mittelfristig, so dass es nicht notwendig ist, früh in offenen Boden zu pflanzen. Hat eine gute Immunität. Gemüsegewicht bis 0,4 kg. Klassische Auberginenfarbe. Damit die Annette F1-Hybride gute Früchte trägt, müssen Sie die Pflanzen häufig gießen.

Bibo F1

Ein weiterer Hybrid. Er hat eine ovale Frucht, die für einen Kürbis ungewöhnlich ist. Und die Farbe kann verwirrend sein. Das Gemüse ist weiß, was es vollständig vom Rest der "Masse" unterscheidet. Im Gegensatz zu den anderen ist es klein. Das Gewicht erreicht nur 230 Gramm, manchmal weniger. Bibo F1 Auberginen werden in Trauben gebunden, was der Grund für den guten Ertrag ist (5 kg pro 1 m2). Büsche werden bis zu 90 cm hoch. Benötigt ein Strumpfband zur Unterstützung. Das Fleisch der Hybride ist sehr zart. Es gibt keine Bitterkeit im Geschmack.

Aubergine Bibo F1 - Foto

Erntevertreter der Auberginenkultur zeichnen sich durch große Früchte aus, die sich hervorragend zum Einmachen eignen und eine Vielzahl von kulinarischen Rezepten zubereiten.

Neue Auberginensorten

Dank der Auswahl wurden außer Weiß andere Auberginenfarben erhalten. Es gibt gelbes, rotes und grünes Gemüse sowie gestreifte Haut, was ziemlich merkwürdig ist. Daher lohnt es sich, über die neuen Auberginensorten zu sprechen..

Pilzgeschmack

Dies ist eine russische Sorte. Der Name wurde gegeben, weil das Gemüse einen echten Pilzgeschmack hat, der am meisten an Champignons erinnert. Das Fruchtfleisch enthält keine Samen. Es ist aromatisch und weich. Trotzdem wird die Auberginensorte Taste of Mushrooms perfekt gelagert, ohne ihren Geschmack zu verlieren. Es kann über jede Entfernung transportiert werden. Die Größe des Gemüses beträgt 200 bis 250 Gramm. Die Rinde ist milchig. Sie werden sowohl in einem Gewächshaus als auch in einem Freiluftgarten angebaut. Früh reif. Früchte erscheinen am 95. Tag nach dem Pflanzen. Produktivität - 6,5 kg pro 1 m2.

Auberginensorte Eiszapfen

Der Vertreter der inländischen Auswahl. Reift am 110. Tag. Aus diesem Grund eignet sich die Sorte Icicle gleichermaßen für Gewächshausbedingungen und für offene Bodenbetten. Es wird so benannt wegen der länglichen Form der Frucht, die wie ein Eiszapfen aussieht. Die Farbe der Aubergine "Eiszapfen" ist schneeweiß. Viele, die diese Sorte angebaut haben, sprechen von einem erstaunlichen Geschmack, der probiert werden muss. Gut zum Beizen und Einmachen.

Foto des Eiszapfens der Aubergine

Rosa Flamingo

Eine weitere "Neugier" der Auberginenkultur. "Pink Flamingo" reift mittelfristig und ist in der Kategorie "große Sorten" enthalten. Der Stängel wächst bis zu 1,80 m. Die Eierstöcke sind in Trauben geformt, von denen jede 3 bis 5 Gemüsesorten enthält. Ein unbestreitbarer Vorteil ist die Exotik. Die Früchte sind länglich und haben eine rosa Farbe mit einem violetten Farbton. Das Innere ist weich, weiß. Es gibt keine Samen. Es gibt keine Bitterkeit in der Pink Flamingo Aubergine. Gewicht - bis zu 0,4 kg. Produktivität bis zu 7,6 kg pro 1 m2.

Auberginen-Smaragd

Nicht weniger ungewöhnlicher Farbton der Frucht hat diese Sorte Auberginen - smaragdgrün. Und eher wie eine überwachsene Gurke als eine Aubergine. Reift früh. Die Buchsen sind kompakt und halten kalten Temperaturen stand. Die Früchte sind länglich in Form eines Zylinders. Die Masse einer Frucht erreicht 450 Gramm. Es gibt keine Bitterkeit im weißen und zarten Fruchtfleisch. Es ist auch eine ertragreiche Sorte. Produktivität bis zu 7,3 kg pro 1 m2.

Die exotische Farbe gefällt dem Auge auf jeden Fall. Daraus werden köstliche kulinarische Gerichte zubereitet. Vertreter dieser Gruppe passen sich gut an neue Bedingungen an..

Auberginensorten für offenes Gelände

Auberginen können trotz ihrer Liebe zur Wärme im Freien angebaut werden und eine anständige Ernte erzielen. Es wurden spezielle Sorten von Auberginen für offenes Gelände geschaffen. Gemüseanbauer behaupten, dass ultrafrühe Sorten mit einer durchschnittlichen Reifezeit für solche Bedingungen am besten geeignet sind..

Die besten Auberginensorten für offenes Gelände - Video

Gribovsky

Die Auberginensorte Gribovsky reift früh. Die Auberginensorte "Gribovskiy" hat ausgezeichnete Geschmackseigenschaften und schneeweißes Fruchtfleisch, in dem es keine Bitterkeit gibt. Das Auberginenaroma ist ausgeprägt. Früchte erscheinen am 100. Tag nach dem Pflanzen. Die Früchte sind birnenförmig und violett. Büsche mittlerer Höhe mit dünnen Ästen. Aufgrund der Dünnheit der Zweige muss die Ernte unmittelbar nach der Reifung geerntet werden..

Globular

Vielleicht eine der interessantesten Sorten. Es hat massive abgerundete Früchte. Das Gewicht einer Frucht erreicht 400 Gramm. Das Fruchtfleisch ist fest und fest. Aus diesem Grund ist es unbedingt erforderlich, dass zum Essen eine Wärmebehandlung erforderlich ist. Sie eignen sich gut als Füllung. Es gibt keine Bitterkeit in der Sorte "Spherical". Perfekt über weite Strecken transportiert.

Simferopol

Eine weitere beliebte mittelreife Auberginensorte für den Außenbereich. Die ersten Früchte können bereits 4 Monate nach dem Pflanzen verkostet werden. Die Form wird durch die Bedingungen des Klimas des Gebiets bestimmt, in dem die Kultur wächst. In jedem Fall ist es ausgestreckt. Die Farbe reifer Früchte ist lila mit einem Glanz auf der Schale, der sich bei Sonneneinstrahlung bemerkbar macht. Hat eine hohe Ausbeute.

Um eine gute Ernte im Freien zu erzielen, müssen Sie resistenten Arten sowie solchen mit großen, sich ausbreitenden Büschen den Vorzug geben. In diesem Fall bilden sich an den Seiten zusätzliche Eierstöcke, was die Erntemenge erhöht..

Auberginensorten für das Gewächshaus

In einem Gewächshaus kann ein garantiert hoher Ertrag erzielt werden. Hier eignen sich superfrühe Auberginensorten. Es besteht absolutes Vertrauen in den Schutz vor Schädlingen und Krankheiten, vorbehaltlich der Sorgfaltsregeln.

Wie man Auberginen in einem Gewächshaus züchtet - Video

Bagheera

Eine kompakte Sorte, die nicht viel Platz einnimmt. Ein kleines Gewächshaus oder Gewächshaus ist ideal. Trotz der Kompaktheit haben die Pflanzen ein ziemlich dichtes Laub. Reife Früchte haben eine ovale Form und eine dunkelviolette Farbe. Die Schale hat einen Glanz.

Foto von Bagheera Aubergine

Das Fruchtfleisch ist zart, ohne einen Hauch von Bitterkeit. Früchte der Sorte Bagira können lange gelagert und transportiert werden. Fruchtgewicht - bis zu 330 Gramm. 12 kg Ernte werden ab 1 m2 geerntet. Günstig resistent gegen Krankheiten und Schädlinge.

Baikal F1

Geeignet für Gewächshäuser und Gewächshäuser. Die Büsche haben ein ordentliches Wachstum und wachsen bis zu 120 cm. Der Ertrag der Sorte "Baikal F1" beträgt 8 kg pro 1 m2. Früchte in Form einer Birne, lila "Auberginen" Farbton. Das Fruchtfleisch ist hellgrün und etwas dicht und daher zum Kochen von Konserven und zur Wärmebehandlung geeignet. Der Hybrid erfordert keine komplexe Wartung. Es reicht aus, rechtzeitig zu gießen und zu füttern. Reift 4 Monate nach dem Pflanzen.

Aubergine Fabina F1

Es reift sehr schnell (am 70. Tag), daher sind die Gewächshausbedingungen ideal für den Fabine-Hybrid. Büsche mittlerer Verbreitung. Die Masse der Frucht ist klein, nur 210 Gramm. Die Farbe ist dunkelviolett mit dem Vorhandensein von Glanz. Das Fruchtfleisch hat einen leicht ausgeprägten Geschmack und Geruch nach Pilzen. Gemüse kann gut gelagert und transportiert werden und ist daher für den kommerziellen Anbau geeignet. Hohe Immunität, insbesondere gegen Spinnmilben und Vertikillose, die für Auberginen gefährlich ist. Produktivität - 7 kg pro 1 m2.

Ein unerfahrener Gemüseanbauer sollte niedrige Auberginensorten wählen, um keine Büsche zu binden und nicht zu kneifen. Es braucht etwas Erfahrung und Können..

Die besten Auberginensorten für die Region Moskau

In der Region Moskau wird empfohlen, Auberginen hauptsächlich in einem Gewächshaus anzubauen. Dies garantiert eine gute Ausbeute unabhängig von extremen Temperaturen..

Giselle F1

Der Hybrid ist für den Außen- und Innenbereich konzipiert. Durchschnittliche Größe - bis zu 120 cm. Fruchtgewicht ½ kg. Die Form ist in Form eines Zylinders länglich. Die Farbe der Schale ist blau-lila Aubergine und das Fleisch ist weiß. Der Geschmack ist sehr zart und saftig. Das Gemüse reift im 4. Monat nach dem Pflanzen. Sie können lange gelagert werden. Ein Hybrid braucht sorgfältige Pflege, um eine anständige Ernte zu erzielen. Auf freiem Feld beträgt der Ertrag an Giselle-Auberginen 7 kg und im Gewächshaus verdoppelt er sich auf 14 kg.

Foto der hybriden Aubergine Giselle F1

Auberginen-Hybridachat F1

Eine Hybride mit dunkelvioletten Früchten kann in jedem Gebiet wachsen, einschließlich der Region Moskau. Anspruchslos an klimatische Bedingungen. Fruchtgewicht - 230 gr. Die Form ist länglich. Es hat keine Angst vor Frost und wächst daher gut auf freiem Feld. Produktivität - ab 8 kg pro 1 m2 mit systematischer Bewässerung und Düngung.

Albatros

Eine Vielzahl von mittleren Reifezeiten. Birnenförmige, violette Früchte bilden sich 120 Tage nach dem Pflanzen an einer dauerhaften Wachstumsstelle. Auberginenbüsche der Sorte Albatros breiten sich mit vielen Eierstöcken aus. Sie haben ein völlig nicht bitteres grünes Fruchtfleisch. Gewicht - ab 350 gr. Der Ertrag ist konstant - bis zu 9 kg pro 1 m2. Resistent gegen Mosaikkrankheiten (Tabak- und Gurkenarten).

Don Quijote

Reift früh. Nur für den Anbau in einem Gewächshaus geeignet. Die Form der Frucht ist länglich und hat eine tiefviolette Farbe. Im Inneren hat Don Quijote Aubergine hellgrünes Fleisch. Gewicht - von 250 bis 300 gr. Die Länge beträgt 40 cm. Die Innenseite ist ohne Samen und ohne Bitterkeit. Das Fruchtfleisch ist dicht, wodurch die Sorte zum Einmachen und für andere Zubereitungen verwendet werden kann. Produktivität bis 9 kg ab 1 m2.

Frühe Auberginensorten

Früh reifende Auberginensorten werden vor allem durch die Reifezeit vereint. Andernfalls können sie abweichen: sei bitter und ohne, niedrig und groß, habe eine andere Farbe usw..

DIE FRÜHEN EGGPLANTE, DIE WIR VIELFALT WÄHLEN - Video

Frühe Auberginensorte Nadir

Das Gemüse reift innerhalb von 2 - 2,5 Monaten nach dem Pflanzen. Von Setzlingen gezüchtet. Büsche mit einem halben Meter Höhe zeichnen sich durch üppiges Laub aus. Eierstöcke werden nur am Boden gebildet. Länge ca. 15 cm. Auberginengewicht - nicht mehr als 200 g. Die Farbe ist hellviolett. Die Schale ist dünn und glänzend. Es gibt keine Bitterkeit im Geschmack. Nadirs Ernte muss pünktlich erfolgen, um mehr Früchte zu bekommen.

Frühreife Auberginen Diamond

Die Sorte Almaz kann als beliebte Auberginensorte eingestuft werden. Nach 75 - 80 Tagen bilden sich zylinderförmige Früchte. Das Fruchtfleisch ist weiß. Die Buchsen passen kompakt auf die Baustelle. Höhe bis zu 50 cm. Eierstöcke werden in Bündeln im unteren Teil näher an der Bodenoberfläche gebildet. Die Farbe ist dunkelviolett. Unterscheidet sich im ausgezeichneten Geschmack.

Negus

Dies ist eine ultra-frühe Auberginensorte. Gemüse kann innerhalb eines Monats nach dem Pflanzen geerntet werden. Es hat ausgezeichnete Geschmackseigenschaften. Es wächst bis zu 50 cm. Viele Triebe sind an den Seiten gebildet. Die Form ist rund. Das Gewicht einer Kopie beträgt bis zu 180 g. Der Zellstoff hat eine mittlere Dichte. Die Ernte wird unmittelbar nach der Reifung empfohlen. Produktivität von Auberginen-Negus - 7 kg ab 1 m2.

Auberginensorte Negus - Foto

Tschechisch früh

Es wird durch kompakte Büsche dargestellt, die nicht höher als 60 cm sind. Die Früchte ähneln einem großen Ei mit einem Gewicht von 0,6 kg. Die Farbe des Fruchtfleisches ist grünlich-weiß ohne Bitterkeit. Die Rinde ist dunkelviolett. Wachsen Sie Tschechisch früh durch Sämlinge oder Samen. Geeignet für Gewächshaus- und Außenbedingungen. Es ist wichtig, den Abstand zwischen den Landungen zu beachten und auf 1 m2 zu zählen, um 4 bis 6 Landungen aufzunehmen. Produktivität - 5 kg.

Die besten Auberginensorten für Sibirien

Auberginensorten und Hybriden unter sibirischen Bedingungen müssen gegen niedrige Temperaturen und Frost beständig sein. In der Kultur gibt es solche Vertreter.

Große Nase F1

Die Büsche sind niedrig, bis zu 80 cm, aber die Früchte sind relativ groß. Das Gewicht kann zwischen 700 g und 1,5 kg variieren. Speziell für raues Klima entwickelt. Die Früchte reifen im 5. Monat nach dem Pflanzen der Samen. Die Aussaatzeit in den Beeten ist der Beginn des Sommers. Im Juli wird die Ernte geerntet, wobei alle Eierstöcke entfernt werden und nur die größten übrig bleiben (6 - 7 Stück). Produktivität - 7 kg pro 1 m2.

Nussknacker F1

Die Sorte ist mittelreif. Sie werden gepflanzt, wobei der Abstand zwischen den Pflanzungen 30 cm beträgt. Die Triebe sind hoch mit langen Zweigen. Die Früchte erscheinen ständig, was ein unbestreitbarer Vorteil des Nussknacker-Auberginen-Hybrids ist. Sie erscheinen auch oben. Die Auberginenfarbe ist lila mit einem schwarzen Farbton. Es gibt einen Glanz auf der Oberfläche. Gewicht von 200 bis 600 gr. Produktivität 5 kg ab 1 m2.

Frühreife 148

Reift durchschnittlich 120 Tage nach dem Pflanzen. Erfordert keine komplizierte Wartung. Die Büsche sind bis zu 50 cm hoch. Die kompaktesten - 20 cm. 1 bis 2 Pflanzen passen pro 1 m2. Birnenform. Gewicht bis zu 200 gr. Die Farbe ist blau-violett. Das Innere der Frucht hat ein weißgrünes Fruchtfleisch. Es gibt keine Bitterkeit. Geringe oder mittlere Ausbeute - bis zu 5 kg.

Frühe Zwergaubergine 921

Die Aubergine, die mit vielen Früchten schnell reift, zeichnet sich durch ein geringes Wachstum (bis zu 45 cm) aus. Trägt Früchte im 4. Monat. Schwach verzweigt. Die Anzahl der Stängel beträgt nicht mehr als 5 pro Pflanze. Die Früchte bilden sich am Boden. Beim Verlassen müssen gelbe Blätter nur rechtzeitig entfernt werden, damit kein Lichthindernis entsteht. Die Früchte sind rund und leicht länglich. Gewicht bis zu 300 gr. Produktivität - 6 kg pro 1 m2.

Sibirische Auberginensorten sind pflegeleicht. Im Allgemeinen kann festgestellt werden, dass die Ausbeute entweder hoch oder mittel ist. Es kommt auf die Sorte an.

Schwarze Auberginensorten

Separat sollte über die "schwarzen" Vertreter der Kultur gesagt werden. Sie ziehen Gemüsebauern mit ihrer Farbe und ihrem Geschmack an. Manchmal ist eine sorgfältige Pflege erforderlich, damit die Früchte alle Merkmale aufweisen, die der Sorte eigen sind..

Aubergine Schwarz gut aussehend

Es unterscheidet sich sowohl in der guten Immunität als auch in der Produktivität. Große Früchte sehen dekorativ aus. Die Form ist elliptisch. Länge bis zu 15 cm. Das Fruchtfleisch ist weich cremig, ohne Bitterkeit. Die Ausbeute pro 1 m2 beträgt 12 kg. Das Gemüse eignet sich für alle Arten der kulinarischen Zubereitung.

Aubergine Black Giant F1

Ein früh reifender Hybrid mit hoher Ausbeute. Der schwarze Riese trägt früh Früchte, im 2. Monat nach dem Pflanzen im Garten. Die Früchte werden ständig gesetzt, so dass die Ernte bis zum Herbst andauert. In der Höhe - bis zu 1 m. Auberginengewicht ca. 300 gr. Innen dichtes weißes Fleisch. Beständig gegen niedrige Temperaturen.

Aubergine Black Giant F1 - Erntefoto

Schwarzer Prinz

Günstig gekennzeichnet durch frühe Reifung und hohen Ertrag (9 kg pro 1 m2). Die Form ist leicht gerippt. Der Schwarze Prinz gehört zur Gruppe "Lange Auberginen". Länge - 25 cm und Gewicht ca. 1 kg. Seine Besonderheit ist ein schwarz-lila Stiel. In der Frucht befinden sich Samen, und das Fruchtfleisch selbst ist hellgelb. Mit einer leichten Bitterkeit schmecken.

Schwarzer Opal

Die Sorte hat eine mittlere Reifezeit. Die Früchte sind bis zu 18 cm lang zylindrisch. Die Rinde ist leicht rau, schwarz-lila. Gewicht ab 150 gr. Das weiße Fruchtfleisch enthält keine Bitterkeit. Erwachsene Auberginen Schwarzer Opal wächst bis zu 70 cm und breitet sich aus. Daher werden Strumpfbänder benötigt. Durchschnittlicher Ertrag - von 5 bis 7 kg pro 1 m2.

Selbstbestäubte Auberginen - beliebte Sorten

Selbstbestäubte Sorten und Hybriden von Auberginen werden erfolgreich unter Gewächshausbedingungen angebaut. Sie erfordern keine Bestäubung durch andere Pflanzen und Insekten.

Die beliebtesten Sorten von Auberginen-Video

Mileda F1 Syngenta

Repräsentiert niederländische Auberginensorten. Die Hybride ist am 75. Tag nach dem Pflanzen vollreif. Die Frucht ähnelt einem Zylinder. Cremeweißes Fruchtfleisch. Es verträgt Frost. Die Länge eines reifen Gemüses beträgt bis zu 15 cm. Das durchschnittliche Gewicht liegt zwischen 200 und 250 Gramm. Die Rinde ist tiefviolett. Es gibt keine Bitterkeit im Geschmack. Mit hochwertiger Pflege wird eine Ernte von bis zu 10 kg ab 1 m2 erzielt.

Luftschiff

Der Beginn der Fruchtbildung der Sorte Dirigible fällt auf den 125. - 130. Tag. Der Busch ist gut entwickelt, ziemlich hoch und hat viele Blätter. Die maximale Höhe beträgt 4 Meter, wenn Sie in einem Gewächshaus wachsen. Die Form der Frucht ist elliptisch. Die Masse liegt im Bereich von 700 bis 1,2 kg pro 1 m2. Produktivität mit sorgfältiger Pflege bis zu 10 kg. Besitzt eine gute Immunität und hält Qualität.

Auberginen-Luftschiff - Foto

Solomon

Pflanzen bis zu 150 cm groß. Unter Gewächshausbedingungen können sie höher als 2 Meter sein. Die Früchte sind massiv. Strumpfband erforderlich. Das Gewicht einer Solomon-Aubergine beträgt bis zu 1,5 kg. Sie zeichnen sich durch einen hervorragenden Geschmack aus. Die Fruchtbildung erfolgt in 3,5 - 4 Monaten. Die Farbe ist sattviolett mit Glanz. Das Fruchtfleisch ist dicht. Hoher Ertrag - bis zu 16 kg ab 1 m2.

Selbstbestäubte Sorte Torpedo

Eine Sorte, die für ihren hohen Ertrag bekannt ist. Dunkelviolette, fast schwarze Früchte haben eine Masse von 200 Gramm. Am 120. Tag gegründet. Die Höhe des Torpedo-Auberginenstrauchs beträgt in Gewächshäusern 170 cm - bis zu 2,5 m. Die Oberfläche der Frucht ist flach und hat die Form eines Zylinders. Es gibt eine kleine Menge Samen im Inneren. Das Fruchtfleisch ist zart, grün.

Ultra frühe Hybriden

Unabhängig davon sollte gesagt werden, dass Auberginenhybriden in Rekordzeit reifen. Sie sind unprätentiös in der Pflege, passen sich gut an alle Bedingungen an. Gib eine gute Ernte.

Tirrenia F1

Eine früh reife Hybride mit langen Früchten. Auberginen erscheinen vor dem Frost. Fruchtgewicht 450 - 700 gr. Es gibt fast keine Samen. Es besteht die Tendenz zur Selbstbestäubung.

Anet F1

Die Auberginen sind länglich, länglich. Sie sehen aus wie ein Zylinder. Gewicht - von 300 bis 400 gr. Die reife Pflanze ist robust, stark und hat luxuriöses Laub. Eine schnelle Erholung der Blattmasse ist charakteristisch, wodurch Schädlingsbefall nicht gefährlich ist.

Foto der hybriden Aubergine Anet F1

Fabina F1

Ein Hybrid für offenes und geschlossenes Gelände. Es reift am 70. Tag. Am Busch gibt es 6 bis 8 Früchte von dunkelvioletter Farbe. Zum Zeitpunkt der technischen Reife ist die Schale von Fabinas Auberginenhybride glänzend. Das Fruchtfleisch ist weißgrün. Es gibt keine Bitterkeit. Unterscheidet sich in guter Immunität.

Aubergine Ultra früh F1

In der Ukraine erhalten. Früchte in Form einer Birne von hellvioletter Farbe wiegen zwischen 120 und 140 Gramm. Trockenheit und Krankheitsresistenz. Das Fruchtfleisch ist zart, weiß und gelb. Es gibt keinen Bitterkeitsgeschmack. Eine erwachsene Pflanze verzweigt sich gut. Auf einem Busch erscheinen bis zu 15 Früchte.

Ultra-frühe Auberginen sind eine gute Wahl für Züchter, die so früh wie möglich ernten möchten. Auch für Anfänger geeignet, da sie pflegeleicht und nicht anfällig für Krankheiten sind.

Auberginensorten für die Mittelspur

Es gibt verschiedene Sorten und Hybriden für die mittlere Zone des Landes. Sie sind beständig gegen extreme Temperaturen, ausgezeichnete Immunität und leicht zu reinigen..

Die frühesten Auberginen Sorten für die Middle Lane auswählen - Video

Lila Nebel

Eine frühe Sorte, die 95 Tage nach der Aussaat reift. Der Busch ist kompakt, bis zu 70 cm. Die Schale ist entweder hellviolett oder nur lila. Die Frucht ist zylindrisch. Länge - 18 cm. Das schneeweiße Fruchtfleisch ist saftig und zart, ohne Bitterkeit.

Auberginenkönig des Nordens

Eine der robustesten Auberginensorten. Neben der mittleren Zone des Landes ist der König des Nordens eine ausgezeichnete Auberginensorte für den Nordwesten. Es bringt eine gute Ernte (bis zu 15 kg pro 1 m2), was auf die ständige Schaffung neuer Eierstöcke zurückzuführen ist. Die Fruchtbildung erfolgt am 100. Tag. Auberginen bis 35 cm Länge haben die Form eines Zylinders. Die Schale ist dünn und das Fleisch zart und saftig.

Langes Lila

Reift am 95. Tag. Passt kompakt in den Garten. Kann sowohl in Gewächshäusern als auch im Freien gut wachsen. Die Länge der Frucht kann unterschiedlich sein: von 12 bis 24 cm. Das Gewicht ist auch unterschiedlich: von 100 bis 300 gr. Produktivität bis 9 kg ab 1 m2.

Episches F1

Eine schnell reifende Hybride, die ab dem 2. Monat Früchte trägt. Die Früchte sind tropfenförmig. Die Rinde ist schwarz und lila. In der Länge - bis zu 21 cm. Gewicht - bis zu 230 gr. Der Geschmack ist "klassische" Aubergine. Unter Freilandbedingungen beträgt der Ertrag der Auberginensorte Epic F1 bei richtiger Pflege mindestens 6 kg pro 1 m2.

Aubergine Epic F1 - Foto

Alle Sorten und Hybriden von Auberginen für die Mittelspur eignen sich zur Vorbereitung von Rohlingen für den Winter. Viele sind gut gelagert und über unterschiedliche Entfernungen transportiert.

Auberginen für den Uralanbau

Neben den "nördlichen" Sorten gibt es auch "Ural" -Sorten. Trotz der wärmeliebenden Kultur können Sie auch hier eine hochwertige Ernte erzielen.

Diamant

Die Sorte zeichnet sich durch ein geringes Gebüschwachstum (nicht mehr als 55 cm) aus. Aubergine Almaz fühlt sich unter verschiedenen Bedingungen großartig an: in einem Gewächshaus, in einem Gewächshaus und in einem Gartenbett. Früchte erscheinen nach 110 Tagen. Die Länge einer erwachsenen Aubergine beträgt 17 cm und das Gewicht 150 - 160 g. Sie zeichnen sich durch einen hervorragenden Geschmack aus. Süße ist vorhanden. Das Fleisch ist grün, ziemlich dicht. Produktivität - bis zu 7,5 kg pro 1 m2.

weiße Nacht

Eine frühe Sorte ungewöhnlicher weißer Farben wird kompakt am Pflanzort platziert. Die Form der Frucht ist leicht gebogen und sieht aus wie ein Zylinder. Die Höhe der Büsche beträgt nicht mehr als 50 cm. Der Ertrag ist jedoch hoch (bis zu 6 kg pro 1 m2). Der Geschmack ist weich, ohne Bitterkeit. Die Schale ist dünn, glatt.

König des F1-Marktes

Hat viel mit dem King of the North Hybrid gemeinsam. Für eine gute Ernte müssen Sie im Februar oder Anfang März Samen für Setzlinge pflanzen. Dies ist eine mittelreife Sorte. Es wird oft kommerziell zum Verkauf angebaut. Die Früchte sind attraktiv und können lange gelagert werden. Im Inneren schmeckt das schneeweiße Fruchtfleisch süß. Geeignet zum Einmachen.

Big Dump F1

Die beliebteste und geeignetste Hybride für den Ural und Sibirien. Aubergine Bolshoi Uvalen ist auch für die Region Leningrad geeignet. Die Agrartechnologie ist einfach und der Ertrag hoch. Verträgt Frostperioden. Der Busch selbst ist klein und die Früchte sind lang - bis zu 20 cm lang. Die Farbe ist hellviolett. Einige Exemplare erreichen ein Gewicht von 1 kg. Es gibt fast keine Samen und Bitterkeit im Inneren.

Sorten und Hybriden für den Ural tragen gute Früchte. Um die Erntemenge zu erhöhen, sollten sie jedoch in Innenräumen angebaut werden..

Auberginen sind wegen ihres Geschmacks und ihrer nützlichen Eigenschaften ein beliebtes Gemüse. Die wärmeliebende Kultur wurde auch für schwierigere klimatische Bedingungen angepasst. Jetzt wird es im ganzen Land angebaut. Die kreierten Sorten und Hybriden bieten Gemüsebauern eine große Auswahl, welche Auberginensorten unter bestimmten Bedingungen am besten zu pflanzen sind.

Die besten Auberginensorten: Bewertungen von Gärtnern

Bewertungen von Personen, die bereits versucht haben, eine Kultur zu pflanzen und erfolgreich anzubauen, können bei der Auswahl der richtigen Sorte hilfreich sein..
Hier sind einige Bewertungen über Auberginensorten aus den Foren der Gärtner.

LLC "Agrofirma" SeDeK "Aubergine F1 MARKIZ - Bewertung

Hunger und Elend, keine Auberginen.

In diesem Jahr gehen mir eindeutig die Auberginen aus. Und danke an SeDeKu dafür. Ich habe wirklich von niemandem ein solches Setup erwartet...

Der Hintergrund ist wie folgt: Ich bin auf eine erstaunliche Vielfalt von Junggesellen gestoßen -

F1 MARKIZ, von meiner angesehenen LLC "Agrofirma" SeDeK ".

Bei gemeinsamen Einkäufen betrug der Preis 17 Rubel

Oh, welche erstaunlichen Aussichten haben sich mir eröffnet!

Frühreifende Hybride (95-105 Tage) für das Wachstum auf offenem und geschütztem Boden. Die Pflanze ist eine Standardpflanze, hoch, geschlossen, 1,5 m hoch. Die Früchte sind zylindrisch, geebnet, dunkelviolett, 180-200 g schwer, mit weißem Fruchtfleisch, ohne Bitterkeit. Produktivität unter Folienschutz 6,5-7 kg / m2. Der Wert des Hybrids: Beständigkeit gegen Stress durch widrige Wetterbedingungen, hohe Marktfähigkeit von Früchten, hohe Verbraucher- und Geschmackseigenschaften. Empfohlen für Hausmannskost, Konserven, Beizen und Kaviarverarbeitung.

Bitte beachten Sie - 1,5-Meter-Auberginen, ertragreiche und darüber hinaus FRÜH - Vegetationsperiode: 95-105 Tage

Und ich gab die Samen für den Anbau von Setzlingen und pflanzte sie. Und sie sprossen gut - 9 Samen.

Und ich schrie: „Mutter! Reiben Sie Ihren Mais entlang des Weges ist das letzte Jahrhundert! Heute werden anderthalb Meter Auberginen die Fußgängerzone umrahmen, weil der Fortschritt nicht stillsteht!

Meine Mutter antwortete mir mit einem verdächtigen Kichern. Und sie widerstand meinem Wagemut. Und wir haben sie wie immer gepflanzt - in die Betten.

Acht Wurzeln (eine wurde vermutlich unschuldig von einem Zweischwanz verschlungen) wurden auf offenem Boden gepflanzt, als die Frostgefahr vorbei war.

Und ich möchte besonders darauf hinweisen, dass genau diese Sämlinge NUR NICHT WACHSEN UND ABHÄNGIG waren! Während die zweite Klasse der Auberginen langsam aber sicher an Gewicht zunahm. Hier nach dem Aussteigen.

Es war ein Schimmer in mir, dass sie auf offenem Boden mit Füßen treten würden, aber... Eineinhalb Monate später ist das Bild immer noch düster.

Die benachbarte Sorte blüht. Dieser denkt nicht einmal. Ich werde die Bewertung natürlich im Herbst aktualisieren - sobald es soweit ist Hühner Auberginen und Gläser mit Rohlingen, aber... All diese erstaunlichen Versprechen erwiesen sich als zilch

  • Als frühreife Hybride wird die Ernte 95-100 Tage nach der Keimung geerntet.
  • Der Ertrag ist hoch (unter Filmabdeckungen 6,5-7 kg / m²). Während der Vegetationsperiode können bis zu 30 kg Früchte von einer Pflanze entfernt werden.
  • langfristige, stabile Fruchtbildung;
  • das Fruchtfleisch hat keine Bitterkeit;
  • Der Geschmack nach dem Kochen wird als gut und ausgezeichnet bewertet.
  • bestimmt für den Markt von frischem Gemüse, Hausmannskost, industrielle Verarbeitung für Kaviar, Konservierung, Beizen, Einfrieren;
  • Haltbarkeit und Haltbarkeit sind gut, während der Langzeitlagerung bleibt der Geschmack und die hervorragende Präsentation erhalten;
  • beständig gegen Beschädigungen während des Transports.

Auf dem Otzovik hatte niemand einen einzigen Samen geschlüpft. Ich weiß nicht einmal, ob ich froh sein sollte, dass er überhaupt auf mich gekommen ist. Ich würde vielleicht normale Setzlinge kaufen. Und nicht das ist alles

Ich empfehle EGGPLANT MARQUISE F1 nicht. Vielleicht ist dies eine Neubewertung, aber ich werde es definitiv nicht wieder kaufen. Ich möchte nicht wieder in einer fruchtbaren "Spanne" sein.

Auberginen: Beschreibung und Eigenschaften von 53 beliebten und ungewöhnlichen Sorten für Freiland- und Gewächshäuser (Foto & Video) + Rezensionen

Ein Anfänger oder erfahrener Gärtner sollte sich der derzeit beliebtesten und ertragreichsten Auberginensorten bewusst sein. Wir präsentieren unten ihre Liste und Beschreibung jeder Unterart. Die Auswahl ist großartig, aber jeder kann sich einzigartig entscheiden. Dies kann unter Berücksichtigung des Zeitpunkts der Reifung des Gemüses erfolgen. Sie sollten auf jeden Fall den Ort berücksichtigen, an dem die Aubergine gesät wird (offenes Gelände oder Gewächshaus)..

Aus der Entstehungsgeschichte der Auberginen

Die Heimat des Gemüses ist Südostasien, genauer gesagt das tropische Indien und Burma. Dort wurde beobachtet, dass die Pflanze wild wuchs. Es wird angenommen, dass Auberginen im ersten Jahrtausend v. Chr. Kulturpflanzen zugeschrieben wurden..

Die Griechen waren in der Antike davon überzeugt, dass dieses Gemüse einen Menschen verrückt machen kann, in dessen Zusammenhang sie die Aubergine "den Apfel der Tollwut" nannten. Aus diesem Grund kam die Anlage viel später in europäische Länder..

Ursprünglich wurden Auberginen zu dekorativen Zwecken verwendet, da die Früchte in verschiedenen Formen, Farben glänzend waren

Nachdem die Information erhalten hatte, dass die Indianer Gemüse essen, wurden sie in Südamerika gefeiert. Die Russen übernahmen die Erfahrung des Auberginenanbaus von den Kaukasiern und den Bewohnern Zentralasiens, dies geschah im 18. Jahrhundert. Im südlichen Teil des Landes wurden Sorten wie Odessa Early und Bulgarian Semi-Long angebaut.

Die erste Unterart wurde am Ende des zweiten Wintermonats und die zweite am 20. Februar ausgesät. Die Ernte wurde für die Sorte Odessa Ende Juni, Anfang Juli durchgeführt. Zum anderen - Anfang August.

Botanische Merkmale des Gemüses

Aubergine gehört zur Familie der Nachtschattengewächse

In Russland wird die Pflanze jährlich angebaut.

WURZELentwickelt, kraftvoll, geht bis auf eineinhalb Meter
STENGELkurz weichhaarig, gerundet, stark, violett gefärbt und neigt zur Verzweigung
LAUBeinfach, groß, hat Kerben, wechselständig, ähnlich wie Eichenblätter, kurz weichhaarig

Bestimmende Sorten in der Höhe sind bis zu 1 m 20 cm. Interminante Sorten - bis zu 300 cm. Blätter befinden sich auf länglichen Stecklingen. Viele Sorten haben Dornen an Laub und Trieben..

Es blüht mit großen, einzelnen Blüten. In bestimmten Unterarten sammeln sie sich in 2-3 Blütenständen. Je größer die Blume, desto massiver wird das Gemüse. Das Farbschema von Blumen kann lila, lila oder weiß sein.

Früchte haben ein unterschiedliches Gewicht. Es kommt direkt auf die Sorte an.

Es können 70 g oder 800 g in folgender Form vorliegen:

Die Konsistenz des Fruchtfleisches variiert ebenfalls von fest bis locker

Es schmeckt süß oder bitter. Farbe - gelb, grün oder weiß.

Auberginen lieben:

  • warm (24-27 Grad)
  • scheinen
  • Feuchtigkeit (75-80% Bodenfeuchtigkeit)

Nützliche Eigenschaften von Auberginen

Das Gemüse enthält viele nützliche Substanzen, insbesondere für das Herz..

Hier sind die Elemente:

Es gibt auch Vitamine B, C, PP, Carotin

Es ist ratsam, Auberginen zu essen für Personen mit:

  • Atherosklerose
  • verschiedene Herzkrankheiten
  • Gefäßpathologien
  • fettleibig

Zu prophylaktischen Zwecken zur Vorbeugung von Erkältungen, Anämie und Erkrankungen des Nervensystems, damit ältere Menschen den Körper in guter Form halten können. Es ist auch ratsam, in eine kalorienarme Diät aufzunehmen.

Gemüse hilft Ihnen zu überwinden:

  • Schlaflosigkeit
  • deprimiert
  • schlechte Laune

Sie müssen nach einem Schlaganfall gegessen werden, da das Gemüse dem Körper hilft, sich zu erholen. Nicht verboten für Diabetiker. Aubergine hat regenerierende, antibakterielle Eigenschaften. Aubergineninfusion entfernt Galle.

Trockenes Peeling kann den Blutdruck senken

Sie müssen es mahlen, einen Teelöffel vor dem Essen essen. Das gleiche Pulver stärkt Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch. Nehmen Sie zum Kochen Salz und gemahlene (zu Pulver) Auberginenschalen in gleichen Mengen (einen Teelöffel) und gießen Sie kochendes Wasser hinein.

Spülen Sie den Mund nach dem Abkühlen aus. Um ein positives Ergebnis zu erzielen und den Verdauungstrakt weniger zu schädigen, sollte Gemüse in gekochter Form verzehrt werden..

Reifungsklassifizierung

Dieses Gemüse wird in Abhängigkeit von der Reifezeit, dem Wachstumsort und der Farbe klassifiziert. Und unterscheiden sich auch in der Größe der Frucht, ihrer Form (zylindrisch, oval, rund, birnenförmig).

Frühe Sorten

In dieser Unterkategorie sind Pflanzen 70-100 Tage nach dem Pflanzen essfertig..

Was sollte eine Sorte für den Anbau im Freien sein?

Auberginenfeld in Indien

Im Garten bemühen sich die Sommerbewohner, fruchtbare, frühe, frostbeständige Sorten zu pflanzen.

Bei der Auswahl einer Sorte sollten Sie Folgendes beachten:

  1. Beständigkeit gegen widrige Bedingungen, Temperaturschwankungen. Wenn Sie im Frühjahr Samen säen, müssen Sie sicherstellen, dass die Pflanze niedrigen Temperaturen, starken Winden oder der sengenden Sonne standhält.
  2. Bush-Struktur. Wenn die Website klein ist, sollten Sie keine verbreitete Sorte wählen..
  3. Der Begriff, wenn sie reifen. Für offenes Gelände die beste Option, nämlich früh reifende Sorten. Andernfalls können Auberginen gefrieren.

Früh reifende Auberginen für offenes Gelände

Betrachten Sie frühe Sorten, die bei Gärtnern gefragt sind..

Vakula

  • Der Busch kann 1 m 20 cm erreichen, breitet sich aus, braucht ein Strumpfband.
  • Die Aussaat kann am Ende des Frühlings erfolgen.
  • Die Ernte erfolgt in 100-110 Tagen.
  • Aubergine ist elliptisch und schmeckt gut.
  • Nach Gewicht ein halbes Kilogramm erreichen.
  • Ein Busch kann ungefähr 8 kg geben.
  • Keine Dornen.
  • Die Sorte ist beständig gegen extreme Temperaturen.

Joker

  • Ertragreiche, niedrig wachsende Sorte mit einer Länge von bis zu 1 m.
  • Nach 80-100 Tagen gibt es bereits reife Früchte.
  • Sie haben eine längliche Form, Bürsten werden sofort mit 3-6 Früchten gebildet. Man wiegt nicht mehr als 140 g.
  • Nehmen Sie bis zu hundert Auberginen aus einem Busch.
  • Die Sorte braucht sorgfältige Pflege.

Negus

  • Bezieht sich auf untergroße Sorten, die nicht höher als einen halben Meter sind.
  • Kein Strumpfband benötigt.
  • Kann 80 Tage nach dem Pflanzen geerntet werden.
  • Die Frucht sieht aus wie ein Fass.
  • Gemüsemasse - 150-300 g.
  • Sie können viele Früchte aus einem Busch sammeln.
  • Wenn Sie die Pflanze richtig pflegen, pflücken Sie die Auberginen rechtzeitig, dann trägt die Sorte die ganze Saison über Früchte.
  • Seine Besonderheit ist, dass Gemüse lange Zeit transportabel liegt.

Koreanischer Zwerg

  • Es zeichnet sich durch seine Kompaktheit aus, der Busch ist nicht größer als 40 cm. Nach 75 Tagen tobt die Ernte bereits.
  • Birnenförmige Auberginen erreichen ein halbes Kilogramm Gewicht.
  • Wenn Sie die Büsche nachts bedecken, kann sich die Masse erhöhen..
  • Es gibt keine Bitterkeit in der Frucht.
  • Versuchen Sie, die Pflanze vor dem Kartoffelkäfer zu schützen, damit die Sorte länger Früchte trägt.
  • Nicht durch starke Ausbreitung gekennzeichnet.
  • Nicht länger als einen Meter.
  • Nach der Landung müssen Sie 95 bis 110 Tage warten.
  • Lila birnenförmige Früchte können 200 g erreichen.
  • Die Haut ist dünn.
  • Aus einem Busch - 7-10 kg.
  • Die Produktivität ist stabil, es besteht Resistenz gegen schädliche Insekten.

Zwerg früh

  • Diese Aubergine gehört zu selektiven, schnell reifenden Mehrfruchtsorten..
  • Nach 80 Tagen ist die Ernte bereits im Gange.
  • Bezieht sich auf verzweigte, aber untergroße Pflanzen (nicht mehr als 50 cm).
  • Ovale Früchte, bis zu 250 g.

Früh reifende Auberginenhybriden für offenes Gelände

Neben den üblichen Sorten gibt es Hybridsorten. Dazu gehören Pflanzen, die das Beste enthalten. Sie sind resistenter gegen Temperaturänderungen, produktiver, resistenter gegen Schädlinge und Krankheiten.

Mileda F1

  • Diese Hybride hat eine lange Fruchtzeit bis zum Frost.
  • Hat hohe Geschmackseigenschaften.
  • Wenn das Klima kühl ist, spielt diese Sorte keine Rolle..
  • Fruchtfarbe - dunkelviolett, ca. 25 cm lang. Das Fruchtfleisch ist weiß, creme.
  • Sie können es nach 80 Tagen essen.
  • Sowohl auf freiem Feld als auch im Gewächshaus gewachsen.
  • Der Busch ist bis zu 1 m hoch.
  • Blattig, kräftig, fast ohne Dornen.

Anet F1

  • Trägt lange Früchte bis zum Frost. Reife Früchte werden bereits nach 65-70 Tagen beobachtet.
  • Die Aubergine selbst ist wie ein Zylinder geformt und länglich.
  • Gewicht 350 g.
  • Groß, resistent gegen schädliche Insekten.

Fabina F1

  • Zylindrische Früchte erscheinen innerhalb von 70 Tagen. Gut, weil es kompakte, kleine Büsche gibt (nicht mehr als 55 cm).
  • Gehört zu Sorten, die gegen Spinnmilben und Vertillae welken. 8-10 Früchte werden aus einer Pflanze gewonnen.

Bourgeois F1

  • Eine Besonderheit ist eine runde, große Aubergine. Ein Stück kann ein halbes Kilogramm wiegen.
  • Spezies in 100-110 Tagen.
  • Es zeichnet sich durch große Früchte, lange Früchte, Resistenz gegen Krankheiten aus.

Marzipan F1

  • Hybridsorte der Zwischensaison. Sie müssen ungefähr 130 Tage warten, bis ein reifes Gemüse erscheint..
  • Die Kultur liebt Wärme. Wenn Sie sie also in ein Gewächshaus pflanzen.
  • Im Freien ist nur in den südlichen Regionen Russlands möglich.
  • Der Busch rast bis zu 100 m.
  • Der Stiel ist stabil, aber aufgrund des großen Gewichts der Frucht braucht er ein Strumpfband.
  • Gemüsemasse von 400 bis 700 g cremig-blasses Fruchtfleisch, wenige Samen.
  • Nimm nicht mehr als drei Auberginen aus dem Busch.

König des Nordens F1

König des Nordens F1

  • Dieser Hybrid eignet sich auch für Orte ohne Hitze, da er gegen niedrige Temperaturen beständig ist..
  • Früchte 90 Tage nach dem Einpflanzen in den Boden.
  • Aus dem Busch werden ca. 10 kg entnommen.
  • Die Höhe des Busches überschreitet 50 cm nicht.
  • Der Stiel ist hellviolett, was es ermöglicht, die Pflanze für dekorative Zwecke zu verwenden.
  • Dornen, keine Bitterkeit.
  • Die Früchte sind lang und groß, unregelmäßig.

Auberginensorten der Zwischensaison

Betrachten Sie die am besten geeigneten mittelreifenden Sorten für offenes Gelände.

Diamant

  • Diese Sorte wird als ertragreiche, wertvolle Unterart eingestuft..
  • Büsche und Früchte sind kompakt.
  • Gemüsegewicht nicht mehr als 200 g, Busch nicht mehr als 50 cm hoch.
  • Von der Pflanzung bis zur Ernte müssen mindestens 120 Tage vergehen.
  • In seltenen Fällen werden 150 bis 5 kg aus dem Busch entnommen.
  • Aubergine resistent gegen Trockenheit, Mosaik, Säule.
  • Transportabel, Haltbarkeit.
  • Kann unter Gewächshausbedingungen angebaut werden.

Albatros

  • Winterharte Pflanze mit mittleren Früchten.
  • Das Auberginengewicht erreicht 300 g.
  • Die Form ist abgeflacht, die Farbe ist dunkelviolett.
  • Es gibt keine Bitterkeit im Fruchtfleisch, die Samen sind klein.
  • Sie können Gemüse nach 140 Tagen essen.
  • Bush bis zu 70 cm hoch.
  • Geeignet für offenes Gelände nur an Orten, an denen es keinen frühen Frost gibt.
  • Bis zu 2 kg werden aus dem Busch entnommen. Von Quadratmeter bis 8 kg.

baltisch

  • Der beste Ort zum Wachsen ist der Süden Russlands.
  • Wenn die Pflanze vollständig und qualitativ hochwertig gepflegt wird, wird eine gute Ernte erzielt..
  • Welches in 130-145 Tagen gesammelt werden kann.
  • Busch nicht mehr als 75 cm.
  • Obst mit einem Gewicht von 150-200 g.
  • Pro Quadratmeter werden ca. 7 kg geerntet.

Nilpferd

  • Charakterisiert durch Frostbeständigkeit, Ertrag, Krankheitsresistenz.
  • Es reift in 125 Tagen. Ausgedehnte Büsche.
  • 1 m oder mehr hoch.
  • Die Früchte sind massiv, bis zu 350 g. Mehr als fünf kg können aus einer Pflanze gewonnen werden..
  • Es gibt wenige Dornen, keine Bitterkeit.

Clorinda

  • Mittlere frühe Hybride zeichnen sich durch lange Fruchtbildung aus.
  • Reifes Gemüse ist in 115 Tagen verfügbar.
  • Büsche aufrecht, bis zu 90 cm.
  • Die Früchte sind oval-birnenförmig und wiegen 300-500 g.
  • Es sind sogar mehr als ein halbes Kilogramm.
  • Frostbeständig, Mosaik.
  • Vielseitig, da es im Gewächshaus und auf dem Gartengrundstück frei angebaut wird.

Schwarz gut aussehend

  • Er liebt Wärme, deshalb ist es in den nördlichen Regionen ratsam, Pflanzen zu bedecken.
  • Keine Angst vor Krankheiten.
  • Nach 120-135 Tagen ist reifes Gemüse bereits im Garten.
  • Früchte sind dick, birnenförmig, schöne dunkle Farbe.
  • Auf freiem Feld beträgt das Gewicht nicht mehr als 300 g, im Gewächshaus erreichen sie 800 g.
  • 8-10 kg werden aus m2 entnommen.

Sancho Panza

  • Eine Sorte, die riesige kugelförmige Früchte liefert - bis zu 800 g.
  • Mit perfekter Pflege und im Gewächshaus bis zu 1000 g.
  • Das Plus ist außerdem, dass der Busch selbst klein und dünnblättrig ist.
  • Die Pflanze hat keine Angst vor Kälte und vielen Krankheiten.
  • Nach 125 Tagen geerntet.

Spät reifende Sorten

Solche auf freiem Feld sind nicht gefragt, da sie vor dem Einsetzen des Frosts keine Zeit zum Reifen haben, aber im Süden üben sie.

Stier Stirn

  • Die Früchte sind groß: bis zu 20 cm lang und bis zu 1000 g schwer.
  • Farbe lila-braun.
  • Das Fruchtfleisch ist nicht bitter.
  • 150 Tage nach dem Ausschiffen essfertig.
  • Wenn der Zweck der Langzeitlagerung, dann ist diese Sorte perfekt..

Mischutka

  • Eine solche Aubergine wird beim Kochen wegen ihrer hohen Qualität geschätzt.
  • Kann in 140-150 Tagen geerntet werden.
  • Die Form des Gemüses ist länglich, birnenförmig, fast schwarz gefärbt.
  • Gewicht nicht mehr als 300 g.
  • Es gibt Resistenz gegen Erkältung, Krankheit.

Ungewöhnliche Auberginen für das Gartengrundstück

Viele Menschen assoziieren Auberginen mit einer Frucht, die eine längliche Form und eine violette Farbe hat, aber es gibt seltene, interessante Exemplare, die unter unseren klimatischen Bedingungen in offenen Gebieten gezüchtet werden können. Sie zeichnen sich durch ungewöhnliche Farben und Größen aus..

Weiße Aubergine

Es gibt verschiedene Sorten unter weißen Auberginen..

Schwan

  • Bezieht sich auf die Zwischensaison, reift in 110-125 Tagen.
  • Die Pflanze ist nicht länger als 65 cm.
  • Pflanzenfarbe - weiß.
  • Die Aubergine schmeckt zart.
  • Keine Bitterkeit.
  • Form - zylindrisch.
  • Das Gewicht überschreitet 250 g nicht.
  • Ab m2 können bis zu 15 kg Obst für die gesamte Saison gesammelt werden.

Pilzgeschmack

  • Das Gemüse wächst nicht mehr als 180 g.
  • Hat eine schneeweiße Farbe, dünne Haut.
  • Thomas zylindrisch.
  • Verträgt niedrige Temperaturen.
  • Das Fruchtfleisch ist charakteristisch für den Geschmack von Pilzen, das Fruchtfleisch ist weiß.
  • Reift früh, 90 bis 105 Tage.
  • Bis zu 7 kg Auberginen werden aus m2 entfernt.
  • Die Sorte ist wunderlich: Die Bewässerung sollte mit warmem Wasser erfolgen, und die Pflanze sollte nur an einem sonnigen Ort gepflanzt werden.

Eiszapfen

  • Dieses mittelreife Gemüse ist bis zu 65 cm hoch nicht sehr buschig..
  • Reift 115 Tage.
  • Das Gemüse ist lang, weiß.
  • Wenn wir wiegen, überschreiten die Zahlen 200 g nicht.
  • Im Inneren ist die Frucht weiß, zart, saftig, ohne Bitterkeit.
  • Es ist ratsam, unter Gewächshausbedingungen zu wachsen.
  • Trägt lange Früchte, stabil.

Pelikan

  • Früchte in 110-115 Tagen.
  • Wahrnehmbare Buschigkeit, bis zu 115 cm.
  • Die Frucht ist wie ein Säbel geformt, die Farbe ist weiß.
  • Wenn das Gemüse essfertig ist, wiegt es etwa 230 g, Länge - 17 cm, Durchmesser - 5 cm.
  • Absolut kein bitterer Geschmack.
  • In Gewächshäusern und auf freiem Feld kultiviert.
  • Etwa zwei kg werden aus m2 entnommen.

Eisberg

  • Zwischensaison, reift am 120. Tag.
  • Ausgedehnter Busch.
  • Bis zu 60 cm hoch.
  • Die Früchte sind weiß und oval.
  • Wiegen Sie ca. 230 g, bis zu 20 cm lang.
  • Die Sorte zeichnet sich durch hohe Temperaturen und Krankheiten aus.
  • Kann im Garten, im Gewächshaus angebaut werden.

Tischtennis

  • Ernte in 115 Tagen.
  • Bush bis zu 70 cm hoch.
  • Aubergine kugelförmig, weiß, klein (bis zu 100 g).
  • Im Inneren herrscht ein leichter Salatton, es gibt keine Bitterkeit.
  • Kann nicht auf offenen Flächen angebaut werden, nur unter Gewächshausbedingungen.
  • Die Früchte sind transportabel, sie liegen lange.

Gelbe, orange Aubergine

Unter diesen Farben gibt es auch mehrere Unterarten..

goldene Eier

  • Die Zierpflanze ist mit Früchten übersät, die nicht größer als ein Gänseei sind.
  • Ihre Farbe ist weiß, gelb, orange..
  • Reift in 115 Tagen.
  • Der Busch ist nicht mehr als einen halben Meter.
  • Auf freiem Feld gibt es bis zum ersten kalten Wetter nach.
  • Kann auch unter Gewächshausbedingungen angebaut werden.
  • Sogar auf der Fensterbank.

Goldjunge

  • Die Sorte ist früh reif, kann nur bei Temperaturen über 15 Grad Celsius wachsen.
  • Dies legt nahe, dass es unrealistisch ist, eine solche Pflanze auf freiem Feld zu züchten..
  • Büsche bis zu einem halben Meter Höhe.
  • Ovales Fruchtgewicht nicht mehr als 250 g.
  • Farben - gelb.
  • Keine Bitterkeit.

Türkische Orange

  • Reift in 80 Tagen.
  • Die Frucht ist klein, rund, ihr Durchmesser beträgt 6-8 cm. Zum Kochen zupfen, wenn die Farbe grünlich, hellorange ist.
  • Fruchtbare Abwechslung.

Chinesische Lampe

  • Diese Sorte gehört zu dekorativen.
  • Es blüht mit großen weißen Blüten, an deren Stelle dann leuchtend orangefarbene, rote Früchte erscheinen.
  • Sie wachsen direkt am Stiel.
  • Ende Mai, Anfang Juni im Garten säen.
  • Wenn Sie dies früher tun, besteht die Möglichkeit, dass die Pflanze gefriert.

Mantel

  • Gehört zu Borsten Auberginen.
  • Auf einem Pinsel befinden sich 5-7 Fruchtstücke.
  • Die Farbe verblasst von grün nach orange.
  • Zierlich, aber trotzdem gegessen.
  • Reift in 115 Tagen.
  • Krankheitsresistent, aber thermophil.
  • Bei Temperaturen unter 15 Grad stirbt es ab.
  • Nehmen Sie bis zu 5 kg von m2.

Rot gekräuselt

  • Nur wenige haben von dieser Sorte gehört.
  • Früchte sind rot, gerundet.
  • Nach 125 Tagen verteilen.
  • Wenn sie reif gegessen werden, gibt es Bitterkeit, daher ist es ratsam, ein wenig unreif zu verwenden (normalerweise ist ihr Farbton zu diesem Zeitpunkt orange)..
  • Normalerweise für dekorative Zwecke angebaut.
  • Gemüseform, Farbskala, Größe ähnelt einer Tomate.

Grüne Sorten

Es gibt Auberginen, die im reifen Zustand grün bleiben.

Alenka

  • Früh reifende beliebte Sorte, deren Reifung nur 105 Tage dauert.
  • Es ist ratsam, von Februar bis März unter Gewächshausbedingungen zu säen.
  • Wird Ende August, Anfang September Früchte tragen.
  • Niedriger Busch (60-70 cm).
  • Das Gemüse ist tropfenförmig.
  • Mit einem Gewicht von 300-400 g.
  • Bis zu 8 kg werden von m2 gesammelt.
  • Die Farbe ist nicht nur außen, sondern auch innen grün.

Grünlich

  • Die Sorte trägt Früchte in 100 Tagen.
  • Auberginenform rund.
  • Wenn gewogen, dann von 300 bis 400 g, ist das Fruchtfleisch grünlich, mit einem Pilz-Nachgeschmack, süß.
  • Es ist ratsam, auf offenem Boden zu säen.
  • Von m2 nehmen Sie 6 bis 7 kg.

Grün F1

  • Dies ist eine Hybride der oben genannten Sorte.
  • Die Form des Fötus unterscheidet sich radikal von der Hauptform.
  • Längliche Auberginen (bis 25 cm), grün, leicht abgeflacht.
  • Mit einem Gewicht von nicht mehr als 320 g.
  • Keine Bitterkeit, innen weiß.
  • Bush bis zu 70 cm hoch.
  • Reift in 110 Tagen.
  • Ab m2 werden ca. 7 kg sein.
  • Sie können diese Sorte auf freiem Feld anbauen, Setzlinge.
  • Der halbverbreitete Busch reicht bis zu 75 cm.
  • Reift nach der Aussaat in 110 Tagen.
  • Die Form des Gemüses ist gebogen, hellgrün gefärbt.
  • Gewicht - 200 g. Mit m2 - 7-8 kg.

Smaragd F1

  • Gekennzeichnet durch Resistenz gegen niedrige Temperaturen, Krankheiten.
  • Buchse bis 75 cm.
  • Frucht der üblichen Form (oval), Farbe - grün.
  • Durchschnittsgewicht - 350 g. Das Fruchtfleisch ist nicht bitter, saftig.
  • Kann sogar roh gegessen werden.
  • Die Reifung sollte ungefähr 110 Tage dauern. Von m2 - 8-9 kg.

Lusiana

  • Die Aubergine liefert etwa drei Kilogramm aus einem Busch.
  • Das Gemüse ist zylindrisch, länglich und wiegt bis zu 200 Gramm.
  • Reift in 110 Tagen.

Thailändisches Grün

  • Der ausgezeichnete Geschmack des Gemüses macht Gärtner viel Mühe in die Pflege.
  • Damit eine Pflanze blühen und eine Ernte produzieren kann, sind bestimmte Gewächshausbedingungen erforderlich..
  • Die Frucht ist lang und hellgrün.
  • Nach 80 Tagen essfertig.
  • Wenn Sie solches Gemüse auf dem Markt kaufen, müssen Sie eine ordentliche Summe ausgeben.

Thai

  • Gekennzeichnet durch kräftige Buschigkeit.
  • Krankheitstolerant, angepasst an wechselnde Klimazonen.
  • Die Form des Hybrids ist rund, die Farbe ist grün mit weißen Streifen.
  • Die Haut ist dünn, das Fleisch ist süß.
  • Ein Gemüse wiegt etwa 100 Gramm.

Fliederrosa Sorten

Im Folgenden finden Sie einige interessante Auberginen in Flieder- und Rosatönen..

Matrose

  • Der Name kommt vom Aussehen des Gemüses.
  • Die Farbe ist lila-weiß, gestreift.
  • Kann nach 130 Tagen gegessen werden.
  • Die Früchte sind ziemlich groß - bis zu 400 g.
  • Unter guten Bedingungen können sie 900 g erreichen.
  • Empfindlich gegen Spinnmilben, Colorado Käfer.

Lila

  • Früh reifende Sorte, hat einen hohen Geschmack.
  • Beständig gegen Welken.
  • Es zeichnet sich durch reichlich Frucht und eine ursprüngliche lila Farbe aus..
  • Die Form des Gemüses ist länglich, zylindrisch.
  • Mit einem Gewicht von 100 bis 300 g.
  • 900-100 Tage sollten von der Keimung bis zur Reife vergehen.
  • Empfohlen, um im Freien zu wachsen.
  • Im März gesäte Samen sollten mit Folie bedeckt werden.
  • Busch 60 cm hoch.

Boombo

  • Die Sorte gehört zur Zwischensaison.
  • Er braucht ungefähr 115 Tage, bevor er reift.
  • Wächst auf eineinhalb Meter.
  • Die Frucht zeichnet sich durch eine kugelförmige Form und eine lila Farbe aus..
  • Nach Gewicht kann es mehr als ein halbes Kilogramm geben.
  • Resistenz gegen Fäulnis und andere Krankheiten wird festgestellt.

Joker

  • Karpfen Sorte.
  • Man produziert 4 bis 6 Früchte.
  • Elliptische Form, leuchtend rosa.
  • Die Haut ist dünn, das Fruchtfleisch ist saftig, weich, es gibt keine deutliche Bitterkeit.
  • Früchte nach 90 Tagen.
  • Es ist möglich, ungefähr hundert Auberginen aus einem Busch zu entfernen.
  • In einem Gewächshaus gewachsen, wächst es unter solchen Bedingungen bis zu einem Meter.

Romantische F1

  • Hochertragreiche Hybride liefern Gemüse bis zu 260 g.
  • Zwischensaison, reift in ca. 125 Tagen.
  • Massiver Busch - 140-150 cm.
  • Die Stiele müssen gebunden sein.
  • Farbe lila.

Gewächshaussorten

Um eine reichliche Ernte zu erzielen, sollte die Pflanze in einem Gewächshaus auf geschlossenem Boden gepflanzt werden

Es herrscht eine konstante Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Um die Auberginen hässlich zu machen, sollten Sie alle Anstrengungen unternehmen, mehr als beim Pflanzen im Garten.

Unter Gewächshausbedingungen wachsen die oben beschriebenen Sorten ebenfalls gut. Dies sind:

Auch für das Gewächshaus sind die folgenden Sorten gut.

Stierherz

  • Nach 100-110 Tagen reif.
  • Bezieht sich auf Riesen der Zwischensaison.
  • Die Frucht ist beeindruckend von 500 g bis 1 kg, rund und verjüngt sich am Ende wie ein Herz.
  • Aufgrund der Tatsache, dass Gemüse schwer ist.
  • Requisiten, Strumpfbänder müssen ernst genommen werden.
  • Farbe - lila, die Haut strahlt aus.
  • Es gibt keinen bitteren Nachgeschmack im Fruchtfleisch.
  • Sie können Auberginen nicht länger als zwei Wochen lagern..

Sophia

  • Späte Auberginensorte.
  • Büsche sind klein, kompakt.
  • Die Frucht ähnelt einer Birne, dick, schwarzviolett, groß.
  • Das Gemüsegewicht variiert zwischen 500 g und 1 kg.
  • Beständig gegen niedrige Temperaturen, anfällig für Morbidität, häufig von Schädlingen betroffen.
  • Ab m2 können 6 bis 8 kg gesammelt werden.

Schwarzer Mond

  • Zwischensaison-Unterart.
  • Früchte bis zum Tag 125.
  • Die Farbe des Gemüses ist dunkelviolett.
  • Kleine Büsche.
  • Die Früchte sehen zuerst wie eine Kugel aus, dann verlängern sie sich.
  • Sie wiegen 150-230 g. Das Fruchtfleisch ist angenehm, ohne Bitterkeit.
  • Ab m2 - ca. 6 kg.

Nussknacker

  • Der Gärtner kann die Ernte 100 Tage nach dem Pflanzen ernten.
  • In einem Gewächshaus kann die Pflanze bis zu 2 m groß werden.
  • Große Früchte - 600-900 g.
  • Abgerundet, birnenförmig, lila.
  • Bei guter Pflege können Sie bis zu 8 kg aus einem Busch entnehmen.

Bagheera

  • Geeignet für den Einsatz am Tag 105.
  • Das Ergebnis ist eine gute Fruchtbarkeit von ca. 10 kg / m2.
  • Obst mit einem Gewicht von nicht mehr als 400 g, häufiger 300 g.
  • Krankheitsresistent, transportabel.
  • Die Form des Gemüses ist länglich-oval, Farbe - lila.

Namensvetter

  • Ein mittelreifer lila gutaussehender Mann bringt Früchte mit einem Gewicht von einem halben Kilogramm hervor.
  • Von den Minuspunkten der Sorte ist die Tendenz zur Dornenbildung.
  • Aus m2 werden durchschnittlich 10 kg geerntet.

Cluster Auberginen

Ich möchte Gemüse, das für viele ungewöhnlich wird, separat betrachten. Die Früchte sind in Gruppen von mehreren Stücken angeordnet. Zwei solche Sorten wurden bereits oben betrachtet. Dies sind Balagur und Mantya, aber es gibt einige interessantere Unterarten..

Samurai

  • Diese tiefviolette Aubergine ist eine frühe Sorte..
  • Reift in 95-100 Tagen.
  • Früchte nicht mehr als 230 g, hat Resistenz gegen Krankheiten, Kälteeinbrüche.
  • Es ist möglich, bis zu 6 kg von m2 aufzunehmen. Wenn wir über Geschmackseigenschaften sprechen, ist es wichtig, dass das Fruchtfleisch keine Bitterkeit aufweist..

Prado

  • Es gibt Ähnlichkeiten mit der oben beschriebenen Sorte. Es ist Geschmack, Farbe, frühe Reifung.
  • Unterscheidet sich in Form und Größe.
  • Das Gemüse ähnelt einer Birne, die Masse einer Frucht beträgt nicht mehr als 200 g.
  • Etwa 6 kg werden auch aus m2 gesammelt.
  • Sie können sowohl auf einem offenen Gartengrundstück als auch unter Gewächshausbedingungen wachsen.

5 Rezepte, nach denen Sie EGGPLANTS lieben werden

Auberginen: Beschreibung und Eigenschaften von 53 beliebten und ungewöhnlichen Sorten für Freiland- und Gewächshäuser (Foto & Video) + Rezensionen

Es gibt viel mehr verschiedene Sorten, die in einem Gewächshaus, Gewächshaus oder auf offenem Feld angebaut werden können. Es werden ständig neue Hybriden mit hervorragenden Eigenschaften geschaffen. In jedem Fall sollte die Pflanze mit der richtigen, guten Pflege versehen werden, damit die Ernte zufriedenstellend ist. Rechtzeitiges Gießen, systematisches Lösen, Top-Dressing, Unkrautentfernung, Schutz vor Schädlingen, Insekten und Ihnen ist der Erfolg garantiert. Wir haben versucht, für Sie die besten und beliebtesten Auberginensorten zu sammeln. Wenn Sie mit diesen Bewertungen nicht einverstanden sind, hinterlassen Sie Ihre Bewertung in den Kommentaren mit den Gründen für Ihre Wahl. Danke für Ihre Teilnahme. Ihre Meinung wird für andere Benutzer nützlich sein.

Top