Kategorie

1 Rosen
Anthuriumblattkrankheiten - wie zu behandeln, warum sie schwarz und trocken werden, was zu tun ist?
2 Kräuter
Zeichen und Aberglauben über Zamiokulkas
3 Kräuter
Alle Methoden zum Pflanzen von Aloe zu Hause
4 Sträucher
Eigenschaften und Beschreibung der Tomate "Love F1"

Image
Haupt // Sträucher

Azalee Winterpflege


Azalee bedeutet auf Griechisch "trocken", da der Busch nach der Blüte trocken aussieht mit kleinen Blättern und zahlreichen eckigen braunen Zweigen. Azalee verwandelt sich mit dem Einsetzen der Kühle, viele Knospen bilden sich an den Zweigen, sie öffnen sich an einer Stelle und ein mit leuchtend zarten Blüten bedeckter Busch kann als luxuriöses Bouquet präsentiert werden.

Die Würde der Azalee liegt nicht nur in der Schönheit der Blumen im Winter, wenn sich die meisten Zimmerpflanzen im depressivsten Zustand befinden, sondern auch in der Dauer der Blüte. Jede Blume an einem Busch hält 2-3 Wochen, und im Allgemeinen bleibt die blühende Azalee bis zu zweieinhalb Monate lang dekorativ.

In der Tat ist Azalee eine Art Rhododendron oder eine kleinere Kopie davon. Diese immergrünen und laubabwerfenden Sträucher wachsen in verschiedenen Teilen der Erde mit milden Wintern. Von der Schönheit der Blüten dieser Pflanze erobert, züchteten Botaniker Azaleen im Innenbereich, um sie zu Hause mit Topfblumen zu dekorieren..

Azalee wird oft als Geschenk gekauft, empfiehlt die Auswahl von Pflanzen, die sich in der frühen Blütephase befinden, wenn sich viele Knospen im Busch befinden und nur wenige Blüten sichtbar werden. Kaufen Sie eine kleine bis mittelgroße Azalee, da sich junge Pflanzen nach dem Einzug besser anpassen und größere Stauden nicht so formbar sind. Untersuchen Sie die Blume beim Kauf sorgfältig. Wenn sich verdrehte Blätter und Flecken im Busch befinden und statt eines hellgrünen Scheins eine gelbe oder bräunliche Färbung angenommen haben, ist es besser, diese Pflanze aufzugeben.

Als Zimmerpflanze ist Azalee eine launische Blume. Wenn die Regeln für die Pflege verletzt werden oder ungünstige Bedingungen vorliegen, wirft die Pflanze Knospen, Blüten, Blätter und stirbt ab. Nachdem Sie eine Azalee zu Hause gekauft haben, müssen Sie sie gemäß den folgenden Regeln pflegen:

Beleuchtung. Der Blumentopf sollte an einem gut beleuchteten Ort aufgestellt werden, an dem die Mittagstrahlen der Sonne nicht fallen. Sonnenlicht am Morgen oder am Abend schadet der Pflanze nicht, aber mittags unter der heißen Sonne falten sich die Azaleenblätter, die Knospen fallen ab und nach dem Öffnen verblassen die Blüten schnell. Ost-, West- oder Nordfenster eignen sich gut für den Anbau von Azaleen.

Temperatur. Im Gegensatz zu den meisten Hausblumen benötigen Azaleen 10-15 Grad Kühle, um zu blühen. Wenn Sie eine glasierte Loggia haben, lassen Sie die Azalee bis zum Spätherbst darauf, bis die schwere Kälte einsetzt. Eine Reduzierung der Lufttemperatur auf der Loggia auf +5 Grad schadet der Pflanze nicht, sondern stimuliert nur die Bildung von Blütenknospen. Bewegen Sie die Blume mit der Ankunft des Winters nach drinnen und platzieren Sie sie näher am Glas am Nordost- oder Nordwestfenster. Die Lufttemperatur während der Knospenbildung und zu Beginn der Blüte sollte nicht mehr als +18 Grad ansteigen. Stellen Sie für eine kühle Umgebung jeden Tag Eiswürfel oder Schnee um den Topf neben die Azalee. Zur Bewässerung kann reines Schmelzwasser verwendet werden.

Bewässerung und Feuchtigkeit. Azalee liebt reichliches Gießen, toleriert nicht einmal kurzfristiges Übertrocknen des Bodens in einem Topf, aber Stagnation der Feuchtigkeit im Boden, ständige Staunässe für eine Pflanze ist gefährlich. Wie oft Sie Ihre Azalee gießen, hängt von der Raumtemperatur ab. In einem heißen Raum muss die Blume häufig gewässert werden und an einem kühlen Ort, nachdem ein irdenes Koma untersucht wurde, wenn die oberste Schicht fast trocken ist. Gießen Sie die Azalee mehrmals in kleinen Portionen Wasser, damit die Scholle mit Feuchtigkeit gesättigt ist. Wenn Sie die Azalee ausgetrocknet haben, empfehlen wir Ihnen, die Blume zu gießen, indem Sie den Topf in Wasser tauchen, damit alle Wurzeln mit Feuchtigkeit gesättigt sind.

Verwenden Sie zum Gießen weiches gefiltertes Wasser, das leicht mit Zitronensaft (1 Teelöffel pro 1 Liter Wasser) oder Zitronensäure an der Messerspitze angesäuert ist.

Damit die Azalee gesund bleibt, braucht sie eine hohe Luftfeuchtigkeit, aber es ist unmöglich, eine blühende Pflanze zu sprühen, da Wassertropfen die Blüten ruinieren und Flecken auf den Blättern verbleiben. Um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen, wird der Topf auf ein breites Tablett gestellt, das mit feuchtem Moos oder geschwollenen Hydrogelkugeln gefüllt ist.

Top Dressing. Während der Knospungs- und Blütezeit der Azaleen ist alle 2-3 Wochen, der Rest der Zeit, einmal im Monat eine zusätzliche Fütterung erforderlich. Es wird ein spezieller Dünger für Azaleen verkauft, bei dem der Phosphatgehalt erhöht und zur Bewässerung gemäß den Anweisungen in Wasser verdünnt wird.

Azaleen-Transplantation muss verantwortungsbewusst behandelt werden. Die Pflanze wird jährlich im Frühjahr nach der Blüte (Februar bis März) umgepflanzt. In Azaleen wachsen filamentöse Wurzeln in der Oberflächenschicht des Bodens. Um den Topf zu verpflanzen, erhalten Sie eine größere Breite und keine größere Höhe. Es ist notwendig, die Azalee durch die Umschlagmethode zu transplantieren, ohne den irdenen Klumpen zu zerstören und ohne die Wurzeln zu beschädigen, während die Basis nicht eingegraben werden kann, um den Stiel nicht zu verrotten.

Für das Pflanzen von Azaleen ist es wichtig, die richtige Substratzusammensetzung herzustellen, einschließlich Nadel- oder Heideboden, Torf und Sand. Sie sollten eine lose Mischung erhalten, die Luft und Wasser mit einem sauren pH-Wert von 4-4,5 gut leitet. Sie können fertiges Land kaufen, das speziell für das Pflanzen von Azaleen entwickelt wurde.

Beschneidung. Wir sind es gewohnt, saubere kugelförmige Azaleenbüsche zu sehen, aber eine solche Krone wächst nicht von selbst, sondern wird von Blumenzüchtern durch Beschneiden und Abklemmen der Triebe gebildet. Die Bush-Bildung erfolgt im Mai und Juni. Zuerst werden die alten Zweige des letzten Jahres gekürzt, dann werden die neuen Triebe über das zweite oder dritte Blatt geklemmt, so dass sie sich noch mehr verzweigen. Neue Zweige wiederum werden ebenfalls eingeklemmt, so dass sich der Busch als üppig und dick herausstellt. Je mehr neue Zweige in der neuen Saison wachsen, desto prächtiger wird die Blüte..

Azaleenvermehrung. Geschnittene grüne Zweige aus Azaleen, die noch nicht holzig sind, können zur Vermehrung verwendet werden. Stecklinge zum Wurzeln sollten 10-15 cm lang sein, den Boden direkt unter dem Blatt schneiden. Alle Blätter aus der unteren Hälfte des Schnitts werden entfernt. Der Schnitt wird mit einem beliebigen Wurzelstimulator behandelt. Der Stiel wird in eine Mischung aus Torf und Sand gepflanzt, halb vergraben. Bei Azaleenstecklingen bilden sich die Wurzeln über einen langen Zeitraum von mehreren Monaten bis zu sechs Monaten. Während des Wurzelns sollten die Stecklinge bei +25 Grad und hoher Luftfeuchtigkeit warm sein. Dazu werden sie mit einer transparenten Flasche abgedeckt, aber täglich belüftet.

Um neue Pflanzen aus Azaleen zu gewinnen, können Sie Seitenschichten wurzeln. Machen Sie einen Einschnitt am Seitenzweig unter der Knospe, stecken Sie den Ast auf den Boden und streuen Sie ihn darüber. Wenn die Wurzeln erscheinen, wird der Zweig aus der Mutterpflanze geschnitten und in einen neuen Topf umgepflanzt.

Die Vermehrung von Azaleen ist ein langer und mühsamer Prozess, der nicht immer mit Erfolg endet..

Die Hauptprobleme beim Anbau von Azaleen zu Hause ergeben sich aus Pflegefehlern..

Knospen und Blüten fallen bei hohen Innentemperaturen und niedriger Luftfeuchtigkeit ab. Die Blätter am Busch trocknen aus, wenn die Wurzeln nicht genügend Feuchtigkeit erhalten.

Azaleenblätter färben sich gelb, wenn sie in ein ungeeignetes Substrat gepflanzt werden, das Ton enthält.

Azalee ist anfällig für Schädlingsbefall. Wenn Blattläuse betroffen sind, werden Sie sehen, dass sich die Blätter zu kräuseln begonnen haben. Die Blätter färben sich gelb, kräuseln sich, Flecken erscheinen auf ihnen, wenn ein Thrip oder eine Zecke aufgewickelt wird, während die Pflanze schwächer wird und verdorrt. Um eine Blume vor dem Tod zu retten, können Sie alle Zweige und Blätter nur systematisch mit speziellen Präparaten behandeln.

Azaleenpflege

Azalee, eine dieser Zimmerpflanzen, die als sehr launisch und schwierig zu züchten und zu pflegen gelten, nicht nur für Anfänger, sondern auch für erfahrene Floristen. Es besteht kein Zweifel, dass die Pflege einer Azalee zu Hause überhaupt nicht einfach ist. Sehr oft, eine gespendete Pflanze nach der Blüte, und noch mehr nach der Transplantation, wenn sie nicht stirbt, sieht sie verkümmert aus, und in diesem Fall sprechen wir nicht einmal über eine erneute Blüte. Der Hauptfehler von Anfängern und unerfahrenen Floristen ist die Unkenntnis der Merkmale der Azaleenpflege. Oft kümmern sie sich wie andere Zimmerpflanzen um sie, dh sie halten sich an die gleichen Pflegeregeln.

Azalee - häusliche Pflege

Temperatur

Die angenehmste Temperatur für eine Azalee ist + 10-15 Grad. Das ist - Coolness. Im Winter, der tatsächlich auf die Blütezeit der Azalee fällt, ist es nicht sehr schwierig, solche Bedingungen zu schaffen. Eine vom Heizkörper isolierte Fensterbank reicht aus. Im Sommer ist es etwas schwieriger, aber in dieser Jahreszeit hat es normalerweise eine Ruhephase nach dem Blühen und Beschneiden. Während dieser Zeit ist es am besten, es im Freien im Schatten zu platzieren. Erfahrene Gärtner, die sich seit mehr als einem Jahr mit Azalee beschäftigen, lassen sie sogar in den Boden fallen, aber nicht wie Chlorophytum oder Geranie auf offenem Boden, sondern zusammen mit einem Topf. In diesem Fall ist es sehr wünschenswert, den Topf abzudecken (z. B. Nylonstrumpf). Dies geschieht, damit im Boden lebende Schädlinge nicht durch die Drainagelöcher in den Azaleentopf gelangen. Die wichtigste Zeit für Azaleen ist das Legen von Knospen. Zu diesem Zeitpunkt sollte die Temperatur noch niedriger sein (+ 6-8 Grad). Um Azaleen mit einer solchen Temperatur zu versorgen, werden sie manchmal sogar in den Kühlschrank gestellt. Übrigens hilft, wie die Praxis gezeigt hat, die Temperatur auf diese Weise zu senken, um eine geschwächte Pflanze wiederherzustellen. Wenn die Azalee blüht, steigt die Temperatur auf + 12-15.

Beleuchtung

Hier gibt es nichts Besonderes. Wie die meisten Zimmerpflanzen mag Azalee helles Licht, ist aber gleichzeitig diffus, ohne direktes Sonnenlicht..

Diese Azalee wurde am Tag des Kaufs fotografiert. Immer noch wie eine Mischung.

Bewässerung

Dies ist ein sehr ernster Moment beim Anbau von Azaleen! Die Hauptsache ist, ein angemessenes Gleichgewicht der Bodenfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten. Und der Boden im Topf muss feucht sein. Dadurch wird es mit zu viel Wasser feucht. Es ist inakzeptabel! Es ist auch nicht akzeptabel, die Erde auszutrocknen. In diesem Fall beginnt die Azalee, Blüten und Blätter abzuwerfen. Verwenden Sie zur Bewässerung weiches Wasser und noch besser Regen oder Schnee. Azalee reagiert sehr gut auf Wasser, das leicht mit Apfelessig oder Zitrone angesäuert ist. Es ist nicht nötig, viel davon hinzuzufügen, sondern nur zehn Tropfen in einen Liter Wasser zu tropfen.

Luftfeuchtigkeit

Neben der Aufrechterhaltung einer optimalen Temperatur ist die Luftfeuchtigkeit der wichtigste Faktor bei der Pflege einer Azalee. Sie braucht ständig hohe Luftfeuchtigkeit, und da es problematisch ist, sie in einem Wohnzimmer zu halten, ist regelmäßiges Sprühen erforderlich. Seien Sie vorsichtig beim Sprühen von Azaleen. Dies sollte nur aus einer Sprühflasche erfolgen, die mit kleinen Tropfen (Wasserstaub) besprüht wird. Wenn die Tropfen groß sind, werden die Azaleenblätter mit hässlichen Flecken bedeckt. Sprühen allein reicht aber nicht aus. Es gibt eine großartige Möglichkeit, die Luftfeuchtigkeit für jede Zimmerpflanze zu erhöhen. Eine breitere und tiefere Palette wird einfach genommen, Kieselsteine, Blähton oder Moosstücke werden in einer gleichmäßigen Schicht hineingegossen, Wasser wird auf die obere Ebene der Schicht gegossen und ein Topf Azalee wird darauf installiert. Es sollte immer Wasser in dieser Pfanne sein, während die Pflanze drinnen ist! Achten Sie darauf, dass der Wasserstand nicht zu hoch ist und der Topfboden ihn nicht berührt, sondern auf nassem Blähton (Kieselsteine, Moos...) liegt..

Top Dressing

Es ist besser, nicht mit Düngemitteln für Azaleen zu experimentieren, sondern spezielle zu kaufen und sie gemäß den Anweisungen aufzutragen. Die einzige Regel, die beim Füttern befolgt werden muss, besteht darin, die Azalee nur während der Blüte zu düngen..

Azaleen-Transplantation

Azalea-Transplantation ist eine ziemlich schwierige und heikle Angelegenheit. Es kann nicht wie andere Zimmerpflanzen transplantiert werden. Die Sache ist, dass die Wurzeln der Azalee Mikroflora enthalten, die von der Azalee während ihres gesamten Lebens unterstützt wird. Die Azalee dieser Mikroflora zu berauben, ist ein sicherer Weg, sie zu zerstören. Wenn Sie eine Azalee in einem Geschäft gekauft haben, ist der Topfboden mit ziemlicher Sicherheit "technisch". Ich hatte immer eine Frage - woraus besteht sie? Es ist normalerweise ein unverständliches Konglomerat aus etwas Weichem, Faserigem, das wie Filz zu einer Kugel verknotet ist. All dies ähnelt am wenigsten der Erde... Und hier sind die Wurzeln der Azalee fest in diese Substanz eingewebt! Mechanisch zu reinigen, ohne sie zu beschädigen, funktioniert einfach nicht. Aber es gibt einen Weg. Sie müssen einen Behälter mit Wasser nehmen, einen irdenen Klumpen mit Wurzeln darin eintauchen und einweichen lassen. Wechseln Sie das Wasser zwei- bis dreimal, bis etwa ein Drittel des Bodens an den Wurzeln der Azalee verbleibt. Während Sie das Koma einweichen, können Sie vorsichtig versuchen, die Erde mit Ihren Händen zu entfernen. Wasser für dieses Verfahren ist genauso wünschenswert wie für die Bewässerung - abgesetzt und weich. Aus diesem Grund ist es besser, den Klumpen nicht unter fließendem Wasser zu tränken. Auf diese Weise schaffen Sie Platz für frischen Boden, bewahren die für Azalee notwendige Mikroflora und waschen gleichzeitig die dort angesammelten Salze aus dem verbleibenden Boden aus (dazu müssen Sie das Wasser wechseln)..

Das Foto zeigt die gleichen Azaleen wie auf dem Foto oben, jedoch nach dem Umpflanzen und Teilen der Mischung. Die erste, noch bescheidene Blüte.

Jetzt können Sie die Azalee transplantieren. Land für die Transplantation ist sicherer und leichter fertig zu kaufen. Aber es muss von hoher Qualität sein, von einem echten Hersteller. Das Land für die Azalee muss notwendigerweise sauer sein, idealerweise - Heidekraut oder darauf basierend. Erfahrene Blumenzüchter, aus denen die Bodenmischung selbst besteht, ersetzen häufig Heideboden, der in den meisten Regionen selten ist, durch einen günstigeren - Nadelbaum. Angesichts der häufigen Bewässerung von Azaleen ist es erforderlich, vor dem Umpflanzen eine qualitativ hochwertige Drainage bereitzustellen.

Bei den Utensilien ist der Azaleentopf einem breiten und flachen vorzuziehen. Azalee hat ein oberflächliches Wurzelsystem und benötigt keinen tiefen Topf. Wenn Sie die Azalee jedoch in einen tiefen Topf pflanzen möchten, vergrößern Sie einfach die Drainageschicht.

Wie man eine Azaleenblume zu Hause pflegt

Azalee ist berühmt für seine sehr schönen, rosafarbenen Blüten, die eine Vielzahl von Schattierungen haben. Die Blütenblätter haben unterschiedliche Konturen. Sie können regelmäßig glatt sowie Wellpappe und Frottee sein.

Azalee ist eine immergrüne, außerordentlich attraktive Pflanze. Seine Heimat ist China, Indien. Gehört der Familie der Heidekraut. Erreicht eine Höhe von 1,5 Metern.

In der Ruhephase ist Azalee ein fester trockener Strauch mit völlig hässlichen und kleinen Blättern. Übrigens, wenn Sie den Namen der Pflanze aus dem Griechischen übersetzen, wird er genau so übersetzt - trocken.

Die ganze Schönheit einer Pflanze zeigt sich in dem Moment, in dem sie ihre wunderbaren Blüten aller Arten und Schattierungen auflöst..

Die Blütezeit der Azalee fällt im Winter, wenn die meisten Zimmerpflanzen nicht blühen und sich in einer Ruhephase befinden.

Es ist nicht einfach, eine Blüte von Azaleen zu erreichen, und es ist nur möglich, wenn die richtige Pflege und Pflege der Blume vollständig eingehalten wird..

Wie man eine Pflanze zu Hause pflegt

Beleuchtung

Azalee bevorzugt diffuses helles Licht oder Halbschatten. Lassen Sie die Pflanze nicht hellem, direktem Sonnenlicht ausgesetzt werden, da dies zu Verbrennungen, Knospen und Falten von Blättern führen kann.

Die am besten geeigneten Fensterbänke für Azaleen sind diejenigen im westlichen, östlichen oder nördlichen Teil des Hauses. Wenn Sie Azalee auf einer südlichen Fensterbank anbauen möchten, müssen Sie diffuses Licht dafür erzeugen..

Im Winter reicht die Beleuchtung für Azalea möglicherweise nicht aus, daher wird sehr häufig eine Hintergrundbeleuchtung verwendet: eine Leuchtstofflampe, die verhindert, dass sie verdorrt und warm bleibt.

Temperatur

In der Natur ist diese Pflanze im Freien. Meistens kommt es in kühlen Bergregionen vor. Die heutigen modernen Azaleen benötigen überhaupt keine übermäßig niedrigen Temperaturen. Es sollte jedoch berücksichtigt werden, dass sie nur dann normal wachsen können, wenn das Thermometer nicht über 24 Grad steigt.

Wichtig! Wenn Knospen an eine Blume gebunden sind, ist es während dieser Zeit notwendig, die Pflanze mit einer niedrigen Temperatur zu versorgen. Aus diesem Grund bringen erfahrene Floristen ihr Haustier an den coolsten Ort im Haus. Der Topf ist auch mit Eis bedeckt und sogar Klimaanlagen sind eingeschaltet..

Aufgrund einer Blume hält normalerweise niemand eine niedrige Temperatur in einer Wohnung aufrecht, aber in diesem Fall können Sie einen Trick machen:

1. Die Pflanze muss zweimal täglich aus dem Spritzgerät gesprüht werden.

2. Decken Sie die Pflanze an den heißesten Tagen mit Eiswürfeln ab..

3. Sie können die Pflanze nachts auf eine Loggia oder einen Balkon stellen.

Diese Blume ist völlig ruhig über Zugluft und jede Art von Kühle. Aber er toleriert kategorisch keine Nähe zu Heizgeräten..

Im Herbst wird empfohlen, Azalee auf den Balkon zu stellen, bis die Lufttemperatur etwa sieben Grad beträgt.

Es ist erwähnenswert, dass Azalee in einem Raum, in dem sich die Luft ziemlich stark erwärmt, nur etwa vier Monate lang blüht. Und wenn die Temperatur 12 Grad nicht überschreitet, wird Sie die Pflanze zwei Monate lang mit ihrer wunderschönen Blüte begeistern.

Bewässerung der Pflanze

Es wird empfohlen, eine neu erworbene Blume aus einem Geschäft zuerst auf eine Bucht zu untersuchen. Dazu sollten Sie die Erdkugel vorsichtig aus dem Topf ziehen und das Wurzelsystem sorgfältig untersuchen. Der Boden sollte nur leicht feucht sein. Stellen Sie sicher, dass die Wurzeln nicht schlecht riechen und kein Wasser aus dem Boden sickert. Wenn Sie diese Zeichen in Ihrer Anlage bemerken, deutet dies auf die Azaleenbucht hin.

Wenn der irdene Klumpen im Gegenteil trocken aussieht, sollte er wieder in den Topf gestellt, in einen Behälter mit kochendem Wasser gegeben und auf diese Weise etwa eine halbe Stunde lang gehalten werden, bis die Pflanze wieder mit Wasser gesättigt ist. Danach muss der Topf mit der Pflanze aus dem Wasser genommen und auf eine Palette gestellt werden. Diese Methode muss von Zeit zu Zeit durchgeführt werden..

Danach muss die Azalee nicht mehr oft gewässert werden. Einmal in der Woche ist genug. Dies erklärt sich aus der Tatsache, dass der von Ihnen gekaufte irdene Klumpen der Azalee feuchtigkeitsverbrauchend ist und sehr schnell austrocknet.

Es gibt eine andere Möglichkeit zu bestimmen, ob die Pflanze bewässert werden soll oder nicht. Nehmen Sie dazu einfach den Topf in die Hand und prüfen Sie: Wenn es hell ist, muss die Pflanze gegossen werden. Wenn es schwer ist, gibt es keine solche Notwendigkeit.

Raumfeuchtigkeit

Innenazalee benötigt eine hohe Innenfeuchtigkeit. Sein Haupt- und Hauptfeind sind Heizgeräte, die die Luft nicht nur überhitzen, sondern auch austrocknen. Gleichzeitig verdorren die Blüten der Pflanze in der Regel schnell und die Blätter trocknen aus und kräuseln sich.

Um die Luftfeuchtigkeit im Raum zu erhöhen, hängen Sie ein feuchtes Tuch an die Batterien. Es wird empfohlen, eine Palette mit feuchtem Moos oder einer Tasse Schnee in die Nähe der Blume zu stellen, um nicht nur die Luft im Raum zu befeuchten, sondern auch die Temperatur neben der Blume zu kühlen.

Die Aufrechterhaltung einer hohen Luftfeuchtigkeit im Boden und in den Räumlichkeiten hängt ganz davon ab, wie lange die Blüte der Azalee dauert. Die Pflanze sollte regelmäßig gesprüht und gewässert werden. Es muss daran erinnert werden, dass nur Blätter auf Azalee gesprüht werden, da Feuchtigkeitströpfchen die schönen Blüten der Pflanze ruinieren können.

Grundierung

Azalee gedeiht, wächst und blüht in sauren Böden. Daher ist es ratsamer, eine spezielle Landmischung für sie zu kaufen..

Achten Sie beim Kauf immer auf das Datum und die Zusammensetzung des Pakets. Dies ist sehr wichtig für das weitere Wachstum Ihrer Blume. Der Boden sollte frisch und nicht abgelaufen sein, mit guten Zusätzen. Es sollte der Pflanze zugute kommen, nicht schaden.

Seien Sie beim Kauf von Erde vorsichtig, da diese variiert werden kann. Es gibt Bodentypen, die zum Umpflanzen und zur Vermehrung sowie zur Aussaat von Samen bestimmt sind..

Es wird empfohlen, als Top-Dressing zu verwenden:

1. Kiefernrinde, die die Erde oxidiert.

2. Holzkohle- oder Sphagnummoos, das den Boden desinfiziert.

Wenn Sie keinen vorgefertigten Boden kaufen können, können Sie den Boden selbst vorbereiten. Mischen Sie dazu zwei Teile Nadelboden (verfaulte Nadeln) mit einem Teil Moos und einem Teil Sand. Nadelböden sind leicht und sauer, enthalten aber nicht sehr viele Nährstoffe..

Vergessen Sie nicht, eine gute Drainageschicht auf den Boden des Topfes aufzutragen, etwa drei Zentimeter, durch die überschüssige Feuchtigkeit ständig entfernt wird.

Pflanzentransplantation

Junge Azaleen brauchen nur einmal im Jahr eine Transplantation. Erwachsene Pflanzen - alle zwei Jahre.

Das Wurzelsystem der Azalee entwickelt sich horizontal. Um Schäden an Ihrer Blume zu vermeiden, wird empfohlen, es in einen größeren Topf zu geben. Der freie Raum sollte mit frischem Boden gefüllt werden. Vergessen Sie aber nicht eine gute Drainageschicht.

Um das Wurzelsystem nicht zu schädigen, wird nicht empfohlen, die Wurzeln in einem Topf zu graben. Beim Pflanzen ist es auch wichtig, den Wurzelkragen nicht zu füllen, damit er anschließend nicht verrotten kann. Der Topf sollte nicht zu tief sein.

Pflanzenschnitt

Azaleen sind normalerweise wie ein Baum oder Busch geformt. Um einen Baum zu erhalten, wählen Sie einen starken und gleichmäßigen Ast in der Mitte der Pflanze und binden Sie ihn an eine Stütze. Dadurch wird das Wachstum eines geraden Stängels in der Pflanze sichergestellt..

Von Zeit zu Zeit sollte der Topf wieder in Richtung Licht gedreht werden. Sobald der Kofferraum groß genug ist, müssen Sie das Oberteil abklemmen. Die Azalee beginnt sich nun zu verzweigen. Damit sich die Krone prächtig und schön bildet, müssen Sie auch die seitlichen Triebe einklemmen. Damit sich ein guter Busch bildet, muss sein Stiel in dem Moment eingeklemmt werden, in dem er etwa 12 Zentimeter über dem Boden wächst.

Erwachsene Pflanzen müssen auch eingeklemmt werden, nachdem sie verblasst sind. Entfernen Sie zuerst die dunklen Blätter und Blüten zusammen mit den Beinen. Und wenn mehrere neue Blattpaare auf den Trieben erscheinen, sollten sie auch eingeklemmt werden. Dies ist für die nächste große Blüte erforderlich..

Dieser Kneifvorgang sollte dreimal im Jahr durchgeführt werden. Letzteres erfolgt in der Regel Mitte August, kurz vor dem Legen der Blütenknospen. Junge Sprossen, die in ihrer Nähe erscheinen, werden ebenfalls entfernt.

Reproduktion

Wenn der durchschnittliche Züchter mehr oder weniger versteht, wie man diese Pflanze pflegt, dann denkt fast niemand an ihre Fortpflanzung. Aber nach einiger Zeit versuchen die Blumenzüchter, Azaleen zu vermehren, nachdem sie ein wenig Erfahrung und Wissen gesammelt haben.

Die Pflanze vermehrt sich vom Frühling bis zum Spätsommer. Die Hauptreproduktionsmethode ist das Wurzeln von Stecklingen. Nehmen Sie dazu die Aufnahmen, die dieses Jahr erschienen sind. Die Triebe werden unmittelbar nach dem Ende der Blüte geschnitten. Zu schneidende Triebe dürfen nicht verholzt werden.

Die etwa 15 Zentimeter langen Pflanzenspitzen sind ideal für Sprossen. Die drei unteren Blätter werden abgeschnitten und es verbleibt ein Blattstiel von ca. 5 mm. Unter der Niere wird mit einem ziemlich scharfen Messer ein Schrägschnitt gemacht. Die Pflanze muss perfekt entwickelt und vollkommen gesund sein..

Als nächstes müssen die fertigen Stecklinge zu einem Bündel zusammengebunden und mindestens sechs Stunden in Heteroauxin eingeweicht werden. Um diese Lösung herzustellen, müssen Sie zwei Tabletten dieses Arzneimittels in einem Liter Wasser lösen. Damit die Stecklinge besser Wurzeln schlagen, sind sie in Zirkon oder in der Wurzel eingeweicht.

Vorbereitete Triebe werden bis zu einer Tiefe von etwa drei Zentimetern unter Glas in den Boden gepflanzt. Stecklinge wurzeln am besten, wenn der Boden angesäuert ist..

Stecklinge wachsen 30 Tage lang bei 22 Grad. Bevor die Sprossen an einem festen Ort gepflanzt werden, wird ihnen nach und nach beigebracht, die Raumluft zu trocknen. Zu diesem Zweck wird der Topf zwei Stunden lang geöffnet, wodurch sich die Zeit jedes Mal erhöht. Und am Ende ist der Film komplett entfernt.

Die Sprossen, die für einen dauerhaften Aufenthalt in einen Blumentopf gepflanzt wurden, werden erneut zwei Wochen lang mit Folie bedeckt, damit sie besser Wurzeln schlagen können.

Schwierigkeiten bei der Pflege der Pflanze

In den meisten Fällen treten Probleme bei der Pflege von Azaleen hauptsächlich aufgrund der Tatsache auf, dass die Haftbedingungen verletzt werden.

Wenn Sie faltige, herabhängende Knospen oder Blätter in Ihrer Pflanze bemerken, deutet dies darauf hin, dass die Temperatur im Raum zu hoch ist, die Pflanze nicht ausreichend bewässert wird und die Luft sehr trocken ist..

Wenn das Laub der Azalee abfällt und gelb wird und die Blüte selten ist, deutet dies in den meisten Fällen darauf hin, dass die Pflanze ungeeigneten Boden und zu hartes Wasser für die Bewässerung hat. Wenn Fehler bei der Pflege einer Pflanze systematisch wiederholt werden, ist sie anfällig für verschiedene Krankheiten: Fusarium, Mehltau und Rost.

Schädlinge befallen die Blume sehr selten. Sie verursachen aber auch Ärger..

Blumenschädlinge

Wenn die Pflanze in einer trockenen und warmen Umgebung wächst, erscheinen häufig Spinnmilben darauf. Azaleenblätter können braun werden und später abfallen.

Auf der Rückseite der Blätter ist ein Spinnennetz zu sehen. Um es loszuwerden, wird die Pflanze normalerweise mit einer Wasser-Seifen-Lösung besprüht. Insektizide Präparate sind sehr wirksam..

Ein typischer Schädling für diese Pflanze ist die Azaleenmotte, von der insbesondere Gartenarten von Azaleen betroffen sind. Seine Blätter beginnen zu trocknen und fallen ab, und die Raupen bewegen sich in die unberührten Gebiete der Azalee, zerstören die Blume weiterhin vollständig und rollen ihre Blätter in Röhren.

Erdbeermilbe stellt keine geringere Gefahr für die Pflanze dar, an der sie ihr Wachstum verlangsamt und anschließend stirbt. Das Hauptsymptom dieses Schädlings sind in Boote verdrehte Blätter und das Auftreten von mehr als einem.

Chemikalien, die immer in jedem Blumenladen gekauft werden können, retten diese Schädlinge..

Düngemittel

Da Azaleen eine saure Umgebung benötigen, verwenden Blumenzüchter beim Pflanzen normalerweise Heideboden..

Es gibt einen vorgefertigten Boden zum Verkauf, der so genannt wird - Für Azaleen.

Azalee muss im Sommer und Frühling alle sieben Tage gefüttert werden. Hierzu eignen sich Zubereitungen: Ammoniumsulfat, Ammoniumnitrat, Superphosphat und Kaliumsulfat.

Wenn die Pflanze ihre Knospungszeit beginnt, muss Superphosphat hinzugefügt werden (15 Gramm pro 10 Liter Wasser)..

Fazit

Azalee ist eine Pflanze von außergewöhnlicher Schönheit. Anfänger schaffen es nicht immer, beim ersten Mal eine gemeinsame Sprache mit der Pflanze zu finden. Aber daran besteht kein Grund zur Verzweiflung. Wenn es richtig gepflegt wird, kann es Sie sehr lange mit atemberaubenden Blüten erfreuen..

Wie man eine Azalee pflegt, wenn sie verblasst ist: was als nächstes zu tun ist?

Das Blühen von Azaleen ist ein wunderbarer Prozess, aber nur von kurzer Dauer. In der Regel blüht die Azalee im Winter und in der ersten Frühlingshälfte, danach tritt sie in eine Ruhephase ein. Es ist sehr wichtig, eine verblasste Pflanze richtig zu pflegen, um immer wieder schöne Blumen zu sehen. Da es keine Blumen mehr gibt, wird die Azalee nicht unprätentiöser, sondern im Gegenteil. Sie hat immer mehr Bedürfnisse und befriedigt nicht, welche Pflanze sogar sterben kann. Wie pflege ich Azaleen nach der Blüte? Was ist, wenn es verblasst ist und seine Blätter abwirft oder verdorrt ist? Welche Fehler machen Blumenzüchter und wie können sie behoben werden? Weiter lesen...

Pflanzenlebenszyklus

Der Lebenszyklus einer Azalee ist stark an die Jahreszeiten gebunden. Frühe Sorten blühen von Dezember bis April, mittelspäte von Januar bis März, späte von Februar bis April. Hier erfahren Sie mehr darüber, wie oft im Jahr und wann die Azalee blüht. Und nach dem Ende der Blüte stellt sich die Frage: Was tun als nächstes zu Hause? Zuerst müssen Sie entscheiden, was als das Ende der Blüte angesehen werden kann? Das Trocknen und Verwerfen von Blumen ist ein Zeichen für das Ende der Blüte. Einige Sorten werfen auch Blätter ab..

Schritt-für-Schritt-Anleitung: Was ist als nächstes zu tun, wenn der Rhododendron verblasst??

Beschneiden, getrocknete Blumen entfernen

Am Ende der Blüte muss die Azalee abgeschnitten werden. Dies ist notwendig, um ihre spätere Blüte sicherzustellen. Beim Beschneiden sollten junge Triebe entfernt und die überwachsenen Zweige so geschnitten werden, dass drei bis vier Blätter darauf verbleiben. Wenn die Azalee gewachsen ist und ausgedünnt werden kann. Auf Wunsch können Sie eine Krone in beliebiger Form formen.

Was tun mit verblassten Blumen? Wenn trockene Blüten an der Pflanze verbleiben, sollten sie zusammen mit den Stielen abgeschnitten werden. Und schneiden Sie die verlängerten Zweige ab. Der Schnitt erfolgt sorgfältig, um die Pflanze nicht zu verletzen. Dieses Verfahren wird mit einer sterilen Astschere etwa im März oder April nach dem Ende der Blüte durchgeführt..

Der Schnitt ist erforderlich für:

  • Bush-Formation.
  • Zukünftige Blüte.
  • Schönes Aussehen.
  • Bildung einer üppigen Krone in der Zukunft.

Nach dem Beschneiden sollte die Azalee etwa 2 Monate lang an einem dunklen und kühlen Ort aufbewahrt werden. So geben Sie ihr eine Ruhephase. Während dieser Zeit kann sich die Pflanze ausruhen und die Kraft wiederherstellen..

Auch nach der Blüte ist das Kneifen sehr wichtig, dh das Entfernen des Wachstumspunkts des jungen Triebs. Das Kneifen erfolgt am besten dreimal im Jahr. Dank ihr wird die Krone der Pflanze schön und großartig aussehen und auch zum Knospen beitragen. Das Beschneiden und Kneifen ist für die zukünftige Blüte sehr wichtig und seine Intensität hängt davon ab..

Sehen Sie sich das Video zu "Sollten Sie eine Azalee nach der Blüte beschneiden?" An:

Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Beleuchtung

Azalee ist sehr launisch über die Lufttemperatur. Nach der Blüte, und dies ist normalerweise im Frühling, muss sie eine kühle Temperatur für den Inhalt bereitstellen. Die optimale Temperatur beträgt 12-16 Grad. Gleichzeitig ist eine hohe Luftfeuchtigkeit unbedingt erforderlich. Idealerweise sollte die Luftfeuchtigkeit bis zu 70% betragen. Dazu können Sie einen Luftbefeuchter verwenden und die Pflanze regelmäßig besprühen. Nach der Blüte wird die Azalee am besten an einem dunklen Ort platziert. Ein schattiger Raum oder ein anderer Ort mit minimaler Beleuchtung ist in Ordnung..

Gießen und Füttern

Die Azalee mit kaltem Wasser gießen. Verwenden Sie am besten Schmelzwasser. Es ist auch wünschenswert, die Blume zu sprühen. Zur Bewässerung können Sie auch Regenwasser oder Leitungswasser verwenden (als letztes Mittel). Es ist ratsam, Wasser zur Bewässerung anzusäuern, um den gewünschten Säuregehalt aufrechtzuerhalten. Dazu einige Wasserkristalle in das Wasser geben..

Das Wasser sollte kühl, aber nicht eisig sein. Die optimale Temperatur beträgt 16-17 Grad. Befruchten Sie die Azalee nach der Blüte (im Frühjahr) mindestens einmal pro Woche. Hierfür werden Düngemittel speziell für Azaleen eingesetzt:

  1. Ammoniumsulfat.
  2. Superphosphat.
  3. Kaliumsulfid.

Nach der Blüte müssen Sie einen stickstoffhaltigen Dünger verwenden, z. B. "Uniflor - micro". Dieser Dünger trägt zu:

  • Vegetation.
  • Aktives Wachstum.
  • Wiederherstellung.

Sehen Sie sich das Video zum Thema "Richtige Bewässerung von Azaleen an, um ihre Blätter nicht abzuwerfen":

Transfer

Die Zeit nach der Blüte ist für die Transplantation am günstigsten. Da in diesem Fall die Belastung der Anlage minimal ist. Er wird Zeit und Gelegenheit haben, sich zu erholen. Zuerst müssen Sie einen Boden auswählen. Sie können es selbst machen, aber es ist am besten, es im Laden zu kaufen..

Wenn Sie den Boden selbst vorbereiten möchten, benötigen Sie dafür:

  1. Ein Stück Laubland.
  2. Zwei Stück Nadelland.
  3. Ein Stück Heideland.
  4. Ein Stück Torfland.

All dies sollte in einem Behälter gemischt werden, dann Flusssand als Backpulver hinzufügen. Sie müssen die Drainage in den Topf geben. Nachdem der Boden und der Topf vorbereitet sind, muss die Pflanze aus dem alten Topf entfernt und etwa 30 Minuten lang in einen Behälter mit Wasser gestellt werden..

Etwa 1/3 des Bodens muss von den Wurzeln abgewaschen werden. Dann müssen Sie die Wurzeln untersuchen. Wenn Sie faule, kranke, dunkle Wurzeln finden, sollten Sie diese mit einem sterilen Instrument entfernen. Dann wird die Pflanze in einen vorbereiteten Topf gesenkt und mit frischer Erde bedeckt. In keinem Fall darf der Wurzelkragen abgedeckt werden.

Nach dem Umpflanzen sollte die Blume mit einer Lösung für das Wurzelwachstum gewässert werden. Nach der Transplantation wird die Azalee zwei Monate lang nicht gefüttert, um die Wurzeln nicht zu verbrennen und das Wurzelsystem zu belasten.

Sehen Sie sich das Video zum Thema "Wie man eine Azalee richtig transplantiert" an:

Mögliche Fehler und deren Folgen

Bei der Pflege von Azaleen können Fehler nicht vermieden werden.

  • Ungeeigneter Boden. Die Anlage erhält nicht die notwendigen Substanzen.
  • Kein steriles Instrument. Kann zur Kontamination von Azaleen mit pathogener Flora führen.
  • Wurzelschaden. Tödlich und sollte so weit wie möglich vermieden werden.
  • Kein Trimmen und Kneifen. Beeinflusst das Aussehen von Azaleen, ist aber nicht gefährlich.
  • Unzureichende Luftfeuchtigkeit. Kann austrocknen und Krankheiten verursachen.
  • Top Dressing und Stimulation sofort nach der Blüte. Kann Wurzelschäden und Tod verursachen.
  • Bewässerung mit ungeeignetem Wasser. Es ist voller Infektionen.
  • Überfütterung oder völlige Abwesenheit von Fütterung. Beide können eine Azalee töten.

Jeder dieser Fehler kann zu schweren Pflanzenkrankheiten oder sogar zum Tod führen..
Auch unsachgemäße Pflege, Schädlinge und andere Gründe können dazu beitragen, dass die Pflanze nicht blüht. Hier erfahren Sie mehr darüber, warum Azalee nicht blüht.

Wie man bei Problemen einen Topf-Rhododendron pflegt?

Wie man eine Pflanze konserviert, wenn sie trocknet?

Die Gründe für das Austrocknen der Pflanze können sein:

  1. Mangel an Feuchtigkeit.
  2. Zu hohe Lufttemperatur.
  3. Direkte Sonnenstrahlen.
  4. Schädlingsschäden.
  5. Schäden am Wurzelsystem.
  6. Mangel an Fütterung.
  7. Mangel an Licht.
  8. Stress.
  9. Transplantation während der Blüte.
  10. Unsachgemäße Bewässerung.

Warum Blätter fallen lassen und wie man hilft?

  • Blattablösungen treten am häufigsten aufgrund unangemessener Luftfeuchtigkeit auf. Um dies zu vermeiden, sollte die Pflanze besprüht werden. Von Zeit zu Zeit können Sie die Azalee einige Minuten lang in eine Schüssel mit Wasser geben, damit die Wurzeln Feuchtigkeit aufnehmen können. Dies ist eine gute Verhinderung des Austrocknens..
  • Ein weiterer Grund für den Blattverlust ist ein unzureichender Säuregehalt des Bodens sowie ein erhöhter Kalziumgehalt..
  • Auch Schädlinge können die Azalee angreifen. Dies kann zu Vergilbung, Verformung und Ablösen der Blätter führen. Wenn die Blätter mit Flecken oder einer klebrigen Beschichtung bedeckt sind, kann die Pflanze von einer Scheide befallen sein. Es muss dringend von anderen Blüten isoliert und mit insektiziden Präparaten behandelt werden..
  • Durch unsachgemäße Bewässerung können sich Blätter ablösen. Wenn die Azalee überbewässert wird und sich Feuchtigkeit im Boden ansammelt, kann sie die Wurzeln beschädigen und verrotten. Es wird also definitiv die Krone betreffen. Manchmal verursacht Leitungswasser Probleme. Um dies zu vermeiden, verwenden Sie aufgetautes Wasser..

Bei der Pflege einer Azalee ist es wichtig, sie nicht zu übertreiben. Es sollte daran erinnert werden, dass das Blühen eine Belastung ist. Dies bedeutet, dass Sie der Pflanze maximale Ruhe und die Fähigkeit zur Erholung bieten müssen. In keinem Fall sollten Sie das Wachstum unmittelbar nach der Blüte füttern und stimulieren! Dunkelheit, Kühle, Feuchtigkeit - das sind die Hauptfreunde der Azaleen nach der Blüte..

Wenn Sie einen Fehler finden, wählen Sie bitte einen Text aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.

Gartenazalee: Pflanzen und Pflege auf freiem Feld, Foto

Azaleen Gartenpflanzung und Pflege im Freien

Blühende Sträucher sind besonders bei den Bewohnern des Gartens beliebt. Ihre anmutigen Zweige sind mit wunderschönem Laub bedeckt und dicht mit hellen Knospen gekrönt. Sie erfreuen das Auge in der Zeit der Dekorativität, sie können eine unpassende Ecke in himmlische Büsche verwandeln, die Fassade dekorieren und das Gartengrundstück wiederbeleben. Azalea Gartenpflanzung und Pflege im Freien haben eine besondere Pracht, hinter der es viele Feinheiten hat. Um alle Nuancen des Anbaus eines luxuriösen Vertreters der Flora im Garten kennenzulernen, hilft das Material aus diesem Artikel. Besonderes Augenmerk wird auf die Vorbereitung auf eine erfolgreiche Überwinterung gelegt, da für das Klima Sibiriens und Zentralrusslands dieser Moment der Pflege von Sträuchern von entscheidender Bedeutung ist. Sie lernen auch die Merkmale der Agrartechnologie, Reproduktion und Ideen für die Verwendung exotischer Pflanzen in der Landschaftsgestaltung kennen.

Azaleengarten, Merkmale der Art, Foto

Azalee - dieser Name wird stolz von einigen Arten getragen, die zur Gattung Rhododendron gehören. Obwohl sie zuvor aufgrund genetischer Ähnlichkeit einer separaten Gattung zugeordnet wurden, wurden sie zu einer Gattung zusammengefasst - Rhododendron. Der Unterschied zwischen ihnen besteht nur in der Anzahl der Staubblätter, von denen Azaleen 5 und Rhododendren mehr als ein Dutzend haben.

Die Gattung gehört zur Familie Heather. Beide Namen gelten auch als synonym. Darüber hinaus werden die schönen und stattlichen Vertreter der Gattung oft als rosa Bäume bezeichnet. Dieser Name kommt vom lateinischen Namen Rhododendron und besteht aus den Wörtern "Rose" und "Baum". In der Tat sind einige Familienmitglieder riesig und blühen wie Rosen mit großen, hellen Knospen.

Das ist interessant! Rhododendren gelten neben Albicia, Sakura, Glyzinien und Delonix als die schönsten Blütenbäume der Welt..

Tatsächlich sind die meisten kultivierten Arten durch Sträucher und Sträucher mit einer Höhe von 60 bis 300 cm vertreten. Die größte Verbreitung wundersamer Pflanzen wird in Asien beobachtet - in China, Japan und im Himalaya.

Gartenazalee ist der Sammelbegriff für Hybriden, die vom traditionell in Japan angebauten Kurum-Rhododendron abgeleitet sind. Der Botaniker Ernest Henry Wilson brachte die ersten Proben exotischer Arten nach Europa. Seit Beginn des 20. Jahrhunderts wurden sie unter Beteiligung von Sims Rhododendron aktiv hybridisiert, aber die geringe Frostbeständigkeit der ursprünglichen Art wurde an ihre „Kinder“ weitergegeben. Bis zur Mitte des Jahrhunderts wurden widerstandsfähigere Hybriden erhalten, die auch in rauen Klimazonen im Freien gezüchtet werden können. Sie basieren auf japanischem Rhododendron, der für seine hohen dekorativen Eigenschaften, seine Unprätentiösität und seine Frostbeständigkeit bekannt ist. Zunächst wurde der asiatische Gast jedoch ausschließlich in Innenräumen und Gewächshäusern geschätzt und großgezogen. Derzeit ist es den Züchtern gelungen, mehr als 3.000 Gartenhybriden zu züchten.

Vertreter der Gattung sind so vielfältig, dass sich jeder Gärtner einen Rosenbaum nach persönlichen Vorlieben zulegen kann. Zusätzlich zu Unterschieden in der Größe von Individuen werden eine Vielzahl von Formen von pubertierenden Blattspreiten und deren Größe festgestellt. Es gibt gestielte und sitzende Blätter, ganzkantig und mit einem gezackten Rand, oval und obovat. Das Laub unterscheidet sich auch in der Dauer seines Lebens - laubabwerfend, immergrün, halb laubabwerfend (mit einem zweijährigen Lebenszyklus).

Scutellate oder racemose Blütenstände sind Knospen von 1 bis 20 cm Durchmesser mit einer asymmetrischen Krone. Die Farbe der Blütenblätter ist sehr vielfältig, dank derer Gärtner und Landschaftsarchitekten eine hervorragende Gelegenheit haben, einzigartige Kompositionen zu schaffen..

Gemeinsame Funktionen sind:

  • Frucht in Form einer fünfblättrigen Schachtel mit stäbchenförmigen Samen;
  • langsamere Wachstumsraten;
  • oberflächliches Wurzelsystem vom faserigen Typ;
  • Lebenserwartung über 20 Jahre;
  • die Möglichkeit der vegetativen und generativen Reproduktion.

Beachtung! Alle Mitglieder der Gattung sind giftig. Jeder Teil des Strauchs enthält das stärkste Gift Rhodotoxin, das die Leitung der Nervenrezeptoren stört und das Zentralnervensystem unterdrückt.

Das Neurotoxin hat in der Medizin Anwendung gefunden, daraus werden Tropfen zur Behandlung von Herzerkrankungen hergestellt, wirksame Medikamente gegen Epilepsie. Der zarte Duft der Knospen zieht Bestäuber an, verursacht jedoch Lähmungen und sogar den Tod von Insekten. Wenn sie überleben und giftigen Nektar essen, kann der von ihnen hergestellte "betrunkene Honig" Halluzinationen verursachen und das Zentralnervensystem einer Person unterdrücken. Imker werden dringend davon abgehalten, Azaleen in der Nähe ihrer Häuser zu pflanzen..

Wachstumsbedingungen

Die Dekorativität eines Rosenbaums hängt direkt von dem ihm zugewiesenen Platz im Garten und der geleisteten Pflege ab. Wir werden darüber in den entsprechenden Abschnitten des Artikels sprechen..

Es ist jedoch wichtig, bei der Auswahl eines Pflanzortes auf den biologischen Eigenschaften der Pflanze aufzubauen. Die Struktur des Wurzelsystems und die Gewohnheit (Aussehen) des Strauchs ermöglichen es, ihn weit weg von überall zu pflanzen. Die Wurzeln des Exoten sind faserig, liegen in unmittelbarer Nähe zum Boden und neigen dazu, in der Breite zu wachsen, um die Futterfläche zu vergrößern. Diese Funktion erlaubt es nicht, Exoten in der Nähe von Nachbarn mit demselben Wurzelsystem zu pflanzen - Linde, Ulme, Ahorn, Birke, Weide. Wenn sie neben diesen Bäumen gepflanzt werden, ist ein Kampf um Nährstoffe und Territorium unvermeidlich..

In freier Wildbahn wächst die asiatische Frau unter dem Baldachin anderer Bäume, daher ist eine solche Nachbarschaft für sie vorzuziehen. Fühlen Sie sich frei, exotische Pflanzen im Schatten von Eichen, Kiefern, Lärchen und Fruchtbüschen zu pflanzen. Ihr Wurzelsystem ist anders angeordnet - die zentrale Wurzel geht tief, um Wasser für sich zu bekommen. Stellen Sie sicher, dass Sie mindestens die Hälfte der Projektion der Krone vom Baumstammkreis zurücktreten.

Rat! Wenn es nicht möglich ist, einen asiatischen Gast außerhalb der beschriebenen ungünstigen Nachbarn zu pflanzen, empfehlen erfahrene Gärtner, den Lebensmittelbereich durch Einlegen einer Plastikfolie in den Boden zu isolieren.

Dekorativität von Landungen

Um eine maximale Dekorativität der Azaleen zu erreichen, ist es besser, Gruppenpflanzungen zu verwenden. Jede Gruppe sollte aus mindestens drei Sträuchern mit unterschiedlichen Farbknospen bestehen. Es wird empfohlen, jeder Person 1 m2 Fläche zuzuweisen. In diesem Fall sollten sich hohe Sträucher in der Mitte befinden und um den Umfang herum zu klein sein. Es wird nicht empfohlen, Laub- und immergrüne Arten in einer Gruppe zu mischen, da im Frühjahr und Herbst die Dekorativität der Gruppe stark beeinträchtigt wird.

Weiße Knospen werden ideal mit lila und gelb, pink kombiniert. Eine orangerote oder gelbe Mischung ist auch großartig. Es ist gut, Sträucher in einer Gruppe mit niedrig wachsenden Nadelbäumen anzuordnen - Thuja, Eibe, dekorative Tannen.
Rosa Bäume unterscheiden sich in der Blütezeit. Die dekorative Periode dauert ungefähr 3 Wochen, aber durch die Kombination mehrerer Sorten mit unterschiedlichen Blütezeiten auf dem Gelände können Sie ein Stück Paradies schaffen, das Sie den ganzen Sommer über begeistern wird.

Kauf von Sämlingen

Informieren Sie sich vor dem Kauf eines Sämlings über die Möglichkeiten Ihrer Website, die beste Person auszuwählen. Wenn nicht genügend Platz vorhanden ist, wählen Sie kompakte, niedrig wachsende Sorten. Wenn Sie dort "schwingen" können, holen Sie sich einen größeren Baum. Berücksichtigen Sie unbedingt die Zoneneinteilung des ausgewählten Hybrids, da dieser Punkt der Schlüssel für einen erfolgreichen Pflanzenanbau ist. In Südrussland können Sie alle Arten und Sorten von Rhododendron pflanzen, und das Pflanzen auf offenem Boden in Gebieten mit riskanter Landwirtschaft ist nur mit frostbeständigen Sorten möglich.

Sie müssen Setzlinge nur in spezialisierten örtlichen Baumschulen kaufen. Wenn mehrere Generationen exotischer Pflanzen auf demselben Gebiet wuchsen, entwickelten sie eine ausreichende Akklimatisation.

Beachtung! Vermeiden Sie den Kauf auf den Märkten oder bei denen, die "von Hand" handeln. Der erworbene Sämling kann sich als völlig anders herausstellen oder unter Fehlern der Agrartechnologie leiden, krank werden.

Achten Sie auf das Aussehen der Schicht, den Zustand ihrer Wurzeln, das Alter. Das beste Alter für das Pflanzen beträgt 2-4 Jahre. Das Fehlen von Verletzungen auf der Oberfläche der Rinde, saubere, gesunde Blätter, lebensfähige Knospen, elastische Triebe, das Vorhandensein mehrerer Zweige - solche Eigenschaften sollten im oberirdischen Teil des Sämlings vorhanden sein. Der unterirdische Teil muss unbedingt mit einem mäßig angefeuchteten Erdklumpen bekleidet sein. Ziehen Sie vorsichtig an der Basis der Triebe. Wenn sich der Sämling mit dem Boden ausdehnt, wurzelt er perfekt.

Wie kältebeständig Azalee sich vom Raum unterscheidet

Wie ganz am Anfang des Artikels erwähnt, können Azaleen nicht nur auf freiem Feld angebaut werden. Die kompakten Sorten sind hervorragende Vertreter der Fensterflora..

Was ist der Unterschied zwischen Garten- und Innensorten? Topfpflanzen haben kompakte, dicht belaubte Büsche, die eine Höhe von einem halben Meter, oft 25 bis 30 cm, nicht überschreiten. Sie können größer (bis zu 1 m) sein, wenn sie in Form eines Standardbaums geformt werden, da die Heimat der Exotik Japan ist, wo sie für die alte Kunst des Bonsai empfindlich sind... Die Fensterflora wird das ganze Jahr über in Gartencentern verkauft. Am Ende des Winters erscheinen Knospen oder Blüten darauf..

Sämlinge von frostbeständigen Gartenarten werden hauptsächlich im zeitigen Frühjahr oder Herbst verkauft. Die Höhe des Sämlings im Alter von 3 Jahren beträgt ca. 30-50 cm, seine Krone ist viel seltener. Wenn der Kauf im Frühjahr erfolgt, sollten sich keine Blätter im Busch befinden.

Kennt! Wenn Sie das Gartencenter besuchen, finden Sie im Abschnitt mit Topfpflanzen Indoor-Rhododendron-Sorten und im Abschnitt mit Outdoor-Pflanzen Gartensorten..

Pflanzen einer Gartenazalee

Garten-Rhododendren zeichnen sich durch eine erhöhte Stimmungslage aus. Für diese Sträucher sind Beleuchtung, Bodentyp, Fruchtbarkeit, Struktur, Säuregehalt des Bodens und korrekte Nachbarn wichtig. Um all diesen Feinheiten gerecht zu werden, müssen Sie den richtigen Ort und das richtige Land mit bewährter Technologie auswählen. Aber vorher wollen wir herausfinden, wann wir einen wunderbaren Asiaten pflanzen sollen.

Die meisten Gartenbewohner pflanzen im zeitigen Frühjahr, bevor der aktive Saftfluss beginnt. Unser Exot ist keine Ausnahme. Obwohl es jederzeit gepflanzt werden kann, außer zur Blüte, ist es besser, sich auf die natürlichen Biorhythmen des Strauchs zu verlassen. Im Herbst können Sie Setzlinge zu einem günstigeren Preis kaufen, so dass viele Gärtner bis zum Ende der Saison Pflanzmaterial kaufen. Für Regionen mit mildem Klima ist eine Herbstbepflanzung möglich. Es ist wichtig, rechtzeitig vor Mitte September zu sein. In einer solchen Zeit hat der Busch Zeit, sich an einem neuen Ort niederzulassen und die Überwinterung erfolgreich zu übertragen..

Auf eine Notiz! Wenn der im Herbst gekaufte Sämling nicht innerhalb des empfohlenen Zeitrahmens gepflanzt wurde, lagern Sie ihn in einem kühlen Keller bei einer Temperatur von 10-12 ° C. Voraussetzung für die Lagerung ist eine gute Belüftung und sehr mäßiges Gießen oder Sprühen..

Auswahl eines Landeplatzes

Ein schattiger Bereich des Gartens an der Nordseite eignet sich für einen Exoten. Die diffuse Beleuchtung ist optimal für Gartensorten, sie fühlen sich im Schatten von Bäumen wohl. In einem zu sonnigen Gebiet verliert der Busch seine dekorative Wirkung, die Blütezeit verkürzt sich, die Knospen bilden sich schlecht, das Laub trocknet aus, helle Blütenstände fallen schnell ab.

Bei der Auswahl eines Sitzplatzes ist das Ausmaß des Grundwasservorkommens wichtig. Ein oberflächennaher Grundwasserleiter kann empfindliche Wurzeln zerstören und sie verrotten lassen. Der Ort sollte gut vor Windböen und Zugluft geschützt sein. Im Winter sollte dort die maximale Schneemenge fallen. Gleichzeitig sollte sich im Frühjahr nach dem Auftauen kein überschüssiges Wasser ansammeln. Selbst die Luftfeuchtigkeit ist für eine launische asiatische Frau wichtig. Sie wird in der Nähe eines künstlichen Teichs gesund und stark und wird zu ihrem perfekten Rahmen.

Welchen Boden zu pflanzen

Für Rosenholz ist der Säuregehalt des Bodens sehr wichtig. Es wird sicherlich krank und stirbt, wenn Sie es auf Lehm oder Erde mit einem hohen Kalkgehalt pflanzen. Eine Säure im Bereich von 4,5 bis 5,5 macht die Existenz eines asiatischen Gastes angenehm. Um diesen Indikator zu erreichen, führen Gärtner Torf, Kaliumsulfat ein und verwenden sogar Lösungen organischer Säuren (Essigsäure, Zitronensäure)..

Um ein gutes Substrat für den Anbau von Sträuchern zu erhalten, bereiten Sie eine Mischung aus Blattboden, saurem Torf und Streu im Verhältnis 3: 2: 1 vor. Die Zugabe von Sand hilft, die Lockerheit zu erhöhen. Wenn der Boden zu hell ist, ist er mit dem Einfrieren der Wurzeln behaftet. Fügen Sie etwas Lehm hinzu. Es ist nicht akzeptabel, Düngemittel zu verwenden, die den Boden alkalisieren - Asche, Sägemehl, Frischdung, Humus als Substratbestandteile.

Rat! Um einen Exoten zu pflanzen, muss das Substrat nicht selbst vorbereitet werden. Sie können es im Gartencenter kaufen. Die optimale Zusammensetzung liefert eine Mischung für Heidekrautkulturen.

Wie man richtig landet

Befolgen Sie die folgenden Anweisungen, um einen luxuriösen Rosenbaum in Ihrem Garten zu pflanzen:

  1. Für ein kompaktes Wurzelsystem eines Sämlings reicht es aus, ein Loch mit einer Tiefe von 40 bis 50 cm und einem Durchmesser von 60 bis 70 cm vorzubereiten.
  2. Der Schritt zwischen hohen Hybriden beträgt 1,6 bis 2,0 m, 1,2 bis 1,5 m reichen für mittelgroße Hybriden und 50 bis 70 cm für kleine.
  3. Legen Sie den Sämling 6 Stunden vor dem Pflanzen in einen Eimer mit warmem, festem Wasser. Wurzeln halten, bis keine Luftblasen mehr vorhanden sind.
  4. Legen Sie am Boden der Grube die Drainage der Ziegelspäne in einer gleichmäßigen Schicht mit einer Höhe von 10 cm aus.
  5. Gießen Sie einen Hügel mit vorbereiteter Bodenmischung auf den Abfluss. Seine Höhe sollte so sein, dass der Wurzelkragen 3-4 cm über dem Boden liegt.
  6. Verteilen Sie die Wurzeln vorsichtig auf der Oberfläche des Dammes, fügen Sie die Bodenmischung hinzu und verdichten Sie sie ein wenig.
  7. Warten Sie nach reichlich Wasser, bis die Feuchtigkeit vollständig absorbiert ist, und mulchen Sie. Verwenden Sie Torfchips, Nadeln.
  8. Wenn nötig, organisieren Sie eine Stütze und rahmen Sie den Kamm mit großen Steinen ein, damit der Boden nach reichlich Bewässerung nicht erodiert.

Wichtig! Mulch sollte den Wurzelkragen nicht bedecken, seine Schicht beträgt mindestens 5-7 cm.

Achten Sie darauf, die Wurzeln während des Pflanzens zu glätten, sie bei Bedarf zu beschneiden und sie teilweise vom erdigen Koma zu befreien. Wenn dies nicht getan wird, wird der Busch schlecht Wurzeln schlagen, da in einem engen Behälter das faserige Wurzelsystem fest zusammengedrückt wird, was weiteres Wachstum schwierig macht..

Azaleen-Transplantation

Falls erforderlich, erfolgt das Umpflanzen eines erwachsenen Strauchs genauso wie das Pflanzen. Graben Sie im Busch um den Umfang der Hälfte der Kronenprojektion. Entfernen Sie den Erdklumpen und übertragen Sie ihn in das vorbereitete Loch. Es wird nicht empfohlen, die Integrität des irdenen Komas zu brechen. Stellen Sie sicher, dass sich der Wurzelkragen auf der gleichen Höhe befindet. Es ist besser, die Büsche im Frühjahr neu zu pflanzen..

Pflege nach dem Pflanzen, Schnittregeln

Sich um einen asiatischen Gast zu kümmern ist nicht allzu schwierig. Bei sorgfältiger Handhabung blüht der luxuriöse Exot lange und hell.
Die richtige Pflege basiert auf regelmäßiger, reichlicher Bewässerung und regelmäßigem Sprühen von Laub. Das Wasser für die Bewässerung sollte weich, fest und warm sein. Verwenden Sie Regenwasser oder Teichwasser. Wenn dies nicht verfügbar ist, erweichen Sie es, indem Sie einen Tag vor dem Gießen ein wenig Torf hinzufügen. Der Exot ist sehr hygrophil, verträgt aber die Kultivierung des Sumpfes nicht.

Die Bewässerung muss in kleinen Portionen erfolgen, sobald die oberste Erdschicht austrocknet. Es ist besonders wichtig, die Bewässerung während der Knospungs- und Blütezeit aufrechtzuerhalten. Es ist nützlich, den Boden beim Gießen monatlich mit dem Saft von 5 Zitronen anzusäuern, der in 5 Litern Wasser gelöst ist. Ein erwachsener Busch benötigt 2,5 Liter solcher Flüssigkeit, ein junger wurde mit 1,5 Litern ausgepeitscht.

Reduzieren Sie die Bewässerung bis Ende August schrittweise, um das Wachstum zu verlangsamen und die Reifung des Holzes zu beschleunigen. Die Bewässerung im Herbst erfolgt nur ohne natürlichen Niederschlag.

Auf eine Notiz! Der Mangel an Feuchtigkeit im Boden kann an der Veränderung des Laubturgors gemessen werden. Glanzverlust und Verwelkung des Laubes - ein Signal für dringendes Gießen.

Mulchen Sie die Stämme, um zu verhindern, dass die Pflanze unter schneller Verdunstung der Feuchtigkeit und Überhitzung der Wurzeln leidet. Mulch muss regelmäßig nachgefüllt werden. Eine Lockerung nach dem Gießen ist nicht akzeptabel, da das empfindlichste Wurzelnetz in unmittelbarer Nähe zur Erdoberfläche liegt. Aus diesem Grund können Sie die Hacke nicht zum Jäten verwenden. Entfernen Sie das Unkraut von Hand.

Azaleen blühen bei rechtzeitiger Befruchtung üppiger, können aber auch nicht überfüttert werden. Königskerzenstickstoff wird erst im zeitigen Frühjahr eingeführt. Es wird Ihnen helfen, aus dem Schlaf aufzuwachen und grüne Masse aufzubauen. Bei der weiteren Düngung sollte dieses Mikroelement nicht sein, sonst können Sie nicht auf die Blüte warten, aber der Busch wird viel prächtiger. Tragen Sie vor der Blüte Kalidünger wie Kaliumnitrat auf. Füttere den Strauch Mitte Juli zum letzten Mal mit Phosphorkomplexen.

Merken! Es ist nicht akzeptabel, Holzasche hinzuzufügen - dies verschiebt den pH-Wert auf die alkalische Seite, was zu einer Chlorose des Laubes führt. Kalkformulierungen und Düngemittel mit Chlor töten die Pflanze ab.

Ein Merkmal des Rhododendrons ist, dass das Beschneiden keine obligatorische Maßnahme ist, da der Baum in der Lage ist, unabhängig die richtige Krone zu bilden. Wenn die Krone nicht verdünnt oder ihre Pracht leicht verringert werden muss, wird der Haarschnitt im Frühjahr durchgeführt. Es dient zur Rehabilitierung des Busches.

Gleichzeitig werden alle beschädigten und gefrorenen Äste entfernt, ein krankes, schwaches Wachstum wird herausgeschnitten. Abschnitte, die dicker als 2 cm sind, werden mit Leinöl behandelt, Gartenvar. Die Verjüngung erfolgt in zwei Schritten, wobei die Hälfte der Zweige in einer Höhe von 40 cm herausgeschnitten wird. Der zweite Teil wird in der nächsten Saison entfernt. Vergessen Sie nicht, beim Schneiden vorsichtig zu sein, da der Pflanzensaft giftig ist.

Da Rhododendren an den Trieben des letzten Jahres blühen, wird nach der Blüte ein formativer Schnitt durchgeführt, um die Blütenknospen nicht zu beeinträchtigen. Entfernen Sie verwelkte Blütenstände und stellen Sie die Krone ein, ohne das junge Wachstum zu beeinträchtigen.

Exot ist anfällig für Pilzkrankheiten, Fäulnis, Flecken, Rost. Sie entstehen durch unsachgemäße landwirtschaftliche Praktiken und starke Schwankungen des Temperaturhintergrunds. Eine Frühlingsbehandlung mit Bordeaux-Flüssigkeit schützt den Busch vor Pilzbefall. Wenn Sie Anzeichen einer Krankheit gefunden haben, behandeln Sie die Büsche mit einer Fungizidlösung.

Wichtig! Die Chlorose des Laubes äußert sich in einer Schwächung der Farbe der Platten. Korrigieren Sie den Säuregehalt des Substrats, indem Sie Torf hinzufügen oder mit Zitronenlösung gießen.

Wenn Schädlinge entdeckt werden - Blattläuse, Thripse, Spinnmilben, Mealybugs -, sprühen Sie die Büsche mit einem systemischen Insektizid ein.

Mangel an Blüte: Ursachen und deren Beseitigung

Neue Gärtner sehen sich häufig mit einem Mangel an Rosenholzblüten konfrontiert. Dies kann auf folgende Faktoren zurückzuführen sein:

  • Mangel an Licht;
  • Mangel an Feuchtigkeit;
  • übermäßige Mengen an Stickstoffdüngern;
  • Lufttemperatur über 25 ° C;
  • Schädlingsbefall, Krankheit;
  • falsche Bodenzusammensetzung;
  • erfolgloser Landeplatz;
  • Einfrieren von Blütenknospen.

Beseitigen Sie die Mängel der Agrartechnologie, und die Pflanze wird sicherlich blühen. Sehen Sie sich ein hilfreiches Video über blühende Gartenazaleen an.

Wie sich Azalee vermehrt

Ein exotischer Gast vermehrt sich durch Samen und vegetative Methoden - Stecklinge, Schichtung. Die Samenvermehrung ist sehr unproduktiv, da die erste Blüte bis zu 8 Jahre warten muss. Die gesamte Entwicklungszeit der Sämlinge muss sorgfältig vor der Winterkälte geschützt werden. Die Samen werden in ein nahrhaftes saures Substrat gesät und halten den Boden feucht. Wenn die Sämlinge etwas stärker werden, tauchen sie in einzelne Behälter und wachsen 1-2 Jahre lang in Innenräumen oder in einem Gewächshaus. Dann können Sie sie in einem schattigen Gebiet pflanzen und bieten jedes Jahr einen zuverlässigen Winterschutz..

Die Stecklinge werden aus halb verholzten Zweigen geschnitten, mit einem Wachstumsstimulans behandelt und 3-4 Monate in einem Nährstoffsubstrat verwurzelt. Sie überwintern in Innenräumen und werden im Frühjahr auf Grate gepflanzt, um 2 Jahre lang zu wachsen..

Wichtig! Stecklinge und Samenvermehrung sind bei Gärtnern nicht beliebt. Der beste Weg, um Ihre Rosenbaumplantage zu züchten, ist die Ernte von Stecklingen.

Laubbaumsorten vermehren sich durch Schichtung besser. Bereiten Sie eine 10 cm tiefe Rille vor und stecken Sie den unteren Trieb fest. Lassen Sie die Krone aufrecht stehen und pflegen Sie sie zusammen mit dem Uterusbusch. In der nächsten Saison die Schichten mit dem Wurzellappen abschneiden und sofort an einem festen Ort pflanzen..

Azaleenvorbereitung für die Überwinterung

Die wärmeliebende asiatische Schönheit überwintert in einem rauen Klima nicht gut. Selbst frostharte Arten benötigen einen zuverlässigen Schutz. Darüber hinaus hängt die Organisation direkt von der Region und der Vielfalt ab.

Wie Azaleen im Winter sind, hängt von ihrer Art ab

Bis zum Herbst wachsen alle Arten von asiatischen Gästen Blütenknospen für die nächste Saison. Daher hängt die Blüte in der nächsten Saison direkt von einer guten Überwinterung ab..

Die Vorbereitung beginnt bereits mitten im Sommer mit der Tatsache, dass die Bewässerungsmenge reduziert und der obere Verband vollständig entfernt wird. Führen Sie vor dem Gefrieren des Bodens eine reichliche Bewässerung mit Wasser durch. Kümmern Sie sich um das Wurzelsystem, indem Sie es in eine Mulchdecke wickeln. Das junge Wachstum reicht für 10 cm und für Erwachsene von 25 bis 30 cm.

Weitere Vorbereitungstaktiken hängen von der Art ab. Laubgehölze sind weniger anfällig für Gefrieren, daher ist eine normale Zubereitung ausreichend. Biegen Sie die Zweige zu Boden, befestigen Sie sie mit Heftklammern und skizzieren Sie Fichtenzweige darüber. Mit Abdeckmaterial zum Schutz vor der Frühlingssonne abdecken.

Wichtig! Die Triebe müssen bis zur vollständigen Verholzung gebogen werden.

Immergrüne Exemplare sind anfälliger für Frost. Sie sind mit einem lufttrockenen Unterschlupf bedeckt. Bauen Sie einen Rahmen aus Metallgitter oder U-förmiger Verstärkung mit einem Rand von 20 cm an allen Seiten der Buchse. Nach dem Absenken der Temperatur auf Minuspunkte werden 2 Schichten Abdeckmaterial über den Rahmen gezogen.

Wann nach dem Winter Azaleen öffnen

Sie können nicht eilen, um das Tierheim zu entfernen. Es wird entfernt, wenn der Schnee vollständig geschmolzen ist und Temperaturen über Null eingestellt sind. Um die empfindlichen Triebe nicht zu verbrennen und die Blütenknospen nicht zu schädigen, entfernen Sie den Schutz an einem wolkigen Tag für mehrere Stunden. Erhöhen Sie allmählich Ihre Sonneneinstrahlung. Bei Feuchtigkeitsmangel unbedingt spülen.

Merkmale des Pflanzens und Pflegens von Azaleen in der Region Moskau, im Ural, in Sibirien

In Gebieten mit riskanter Landwirtschaft, einschließlich Sibirien und Ural, dürfen nur frostbeständige Hybriden gezüchtet werden. Dieses Prinzip eignet sich auch für die Region Moskau. Es ist traurig, wenn eine thermophile Pflanze im ersten Winter unwissentlich stirbt, daher muss der Sämling streng nach der Zonierung ausgewählt werden.

Das Pflanzen in diesen Regionen erfolgt nur im Frühjahr. Wenn der Strauch auf der Herbstmesse gekauft wurde, lassen Sie ihn im Keller überwintern. Beachten Sie genau die beschriebenen Wachstumsregeln, sie gelten für jede Region.

Der Sommer ist in Sibirien und im Ural sehr kurz, daher wird von der Verwendung importierter körniger Formulierungen mit langfristiger Wirkung zur Befruchtung dringend abgeraten. Solche Verbände sind mindestens sechs Monate gültig. Im Busch dauert die aktive Vegetation nur 3,5 Monate und seit Juli ist die Fütterung optional..

Merken! Die anhaltende Wirkung von importiertem Dünger führt zum Wachstum neuer Triebe, was die Reifung des Holzes erschwert und zu einer schlechten Überwinterung führt.

Für die Überwinterung in der Region Moskau reichen herkömmliche Maßnahmen mit Biegung der Äste aus. In dem rauen Klima Sibiriens wird ein größerer Schutz erforderlich sein. Innerhalb des Rahmens müssen trockene Blätter ausgefüllt oder die Zweige mit Fichtenzweigen verschoben und mit Bindfaden gezogen werden. Verwenden Sie unbedingt 2 Schichten dickes Abdeckmaterial. Es schützt die Nieren vor Dämpfung und Verbrennungen im Frühjahr.

Gartenazalee in Landschaftsgestaltung, Kombination mit anderen Pflanzen

Neben Gruppenkompositionen können luxuriöse Rhododendronkappen die Rolle eines Bandwurms auf einem grünen Rasen spielen oder ein wunderbares Ensemble mit Nadelbäumen bilden. Sie passen organisch in jede Art von Blumengarten - Mixborder, vorgefertigtes Blumenbeet, Steingarten, Alpenrutsche. Wenn Sie in der Nähe eines künstlichen Stausees oder der Fassade eines Gebäudes landen, können Sie eine großartige asiatische Pflanze ästhetisch genießen. Knollige Stauden, Pfingstrosen, Wirte, Hortensien und Farne werden eine gute Gesellschaft unter den Nachbarn sein..

Gartenazalee gehört zu launischen Pflanzen, aber vorbehaltlich der Regeln für das Pflanzen und Pflegen auf freiem Feld verleiht sie dem Gärtner seine bezaubernde Blüte.

Top